picotours Katalog 2016

pico123

picotours Katalog 2016 für Reisen auf die Azoren, auf Madeira, nach Portugal und auf die Kapverden

Azoren

Madeira

Portugal

Kapverden

www.picotours.de


2

Reisen mit picotours,

das ist Urlaub, der bewegt!

Ob beim Wandern oder Mountainbiken - die beste Art sich zu erholen, ist in der Natur.

Wir gehen mit Ihnen auf sanften Wegen auf Berge, auf Boote, entlang der Levadas

und sogar unter Wasser. Wie zum Beispiel bei unseren Inselangeboten auf den

Azoren.

Editorial

Unsere Philosophie: Nachhaltig reisen, gemeinsam mit netten Leuten.

Weil es mehr Spaß macht, wenn man besondere Erlebnisse mit Gleichgesinnten

teilt. Freundschaften fürs Leben sind dabei nicht auszuschließen. Es ist uns wichtig

auf jeden Gast einzugehen, deshalb sind immer nur 6 bis 16 Personen in einer

Gruppe. Wie zum Beispiel bei unseren Wanderreisen auf Madeira ab Seite 8. Für

Individualreisende organisieren wir geführte Tageswanderungen, Mietwagenrundreisen

und Trekkingreisen zum Selbstwandern.

Inselträume erleben und genießen.

Wir sind stets auf der Suche nach außergewöhn lichen Unterkünften mit

Charme und Komfort, die auch auf Nachhaltigkeit achten. Ab Seite 24 finden

Sie landestypische Quintas, ehemalige Herrenhäuser und familiär geführte

Landhäuser auf Madeira.

Unsere engagierten Reiseleiter vor Ort sind absolute Organisations-Weltmeister

- alles was Sie tun müssen ist entspannen und genießen.

Mit picotours rund um den Atlantik.

Es ist uns wichtig, dass Sie Land und Leute intensiv kennenlernen, deshalb arbeiten

wir mit lokalen, zuverlässigen Partnern, die wir seit Langem persönlich kennen

und bevorzugen inhabergeführte, kleine Strukturen. Das heißt, Sie fördern mit Ihrer

Reise auch die nachhaltige Entwicklung Ihres Urlaubsortes, wie zum Beispiel auf

den Kapverden - unserem neuen Inselparadies.

Wir freuen uns, Sie auf Cabo Verde, Madeira,

den Azoren oder in Portugal zu begrüßen.

Ihre

Inhaberin

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


3

Inhalt & Team

Inhaltsverzeichnis

Madeira ab Seite 6

Portugal ab Seite 36

Kapverden ab Seite 58

Azoren ab Seite 74

© Titelseite: shutterstock, Pawel Kazmierczak

picotours von links nach rechts: Christa Oehmen zieht es immer wieder nach Afrika. Deshalb betreut Sie die Kapverdischen

Inseln. Gruppen- und Familienreisen sind ihre Steckenpferde. Heike Graf hatte schon immer ein Faible für

Wale und Delfine und wurde bei picotours zum Azoren-Fan. Individuelle Reisewünsche sind bei ihr bestens aufgehoben.

Nadia Gottschalk ist unsere Portugal-Expertin. Am liebsten ist Sie an der Algarve-Küste unterwegs. Kerstin Sommer

findet bestimmt die richtige Gruppenreise auf den Azoren für Sie. Alexandra Eiche berät Sie gerne, wenn es um‘s Reiten

oder um Madeira geht. Sabine Heller überlegt schon, wo ihre Gäste 2017 wandern könnten. Ihre Lieblingsinsel ist

und bleibt Madeira. Franziska Kaatz ist immer dabei, wenn es um die Azoren und Aktivitäten in der Natur geht - am

liebsten beim Geocaching. Kevin Neumann (nicht im Bild) war gerade auf den Kapverden unterwegs und hat neue

Reiseideen für Sie gesammelt.

Wünschen

Sie weitere

Informationen

oder wollen Sie buchen?

Tel.: 0761 45 892 890

Wir beraten Sie gerne

immer montags bis freitags

von 9:00 – 17:00 Uhr.

www.picotours.de


4

Nachhaltig Reisen

fair travel

© Kruwt | Dreamstime.com

Als Mitglied im forum anders reisen setzen wir uns für

die nachhaltige Entwicklung eines sanften Tourismus

auf den Kapverden, Madeira, den Azoren und in Portugal

ein. Unsere Reisen sind langfristig ökologisch tragbar,

wirtschaftlich machbar und sozial gerecht für die einheimische

Bevölkerung konzipiert. Die Freude am Reisen

soll nicht zu Lasten der Menschen oder der Umwelt

in unseren Urlaubsregionen gehen. Insbesondere der

Schutz von Kindern ist uns wichtig.

respektvoll

Unsere Gäste stehen im Mittelpunkt. Bei unseren geführten

Kleingruppenreisen mit zertifizierten, einheimischen

ReiseleiterInnen möchten wir Ihnen nachhaltige Urlaubserlebnisse

bieten. Die Begegnung mit Land und Leuten

liegt uns am Herzen. Besonders intensiv erleben Sie die

Natur beim Wandern und Radfahren.

lokal

Unsere Stärke sind kleine, familiengeführte Landhäuser

mit landestypischem Ambiente. Viele sind bereits für ihr

Umweltmanagement zertifiziert. Auf unseren Reisen

lernen Sie die Gastfreundschaft der Portugiesen und

deren Küche kennen. Indem Sie auf regionale und

saisonale Produkte achten, unterstützen Sie auch die

einheimische Wirtschaft.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


5

fair travel

Gemeinsam

Verantwortung

übernehmen

© Presse750 | Dreamstime.com

umweltbewusst

Planen Sie lieber eine lange als viele kurze Flugreisen.

Gerne bieten wir Ihnen zur Anreise ein Rail & Fly-Ticket

und informieren Sie über die öffentlichen Verkehrsmittel

im Urlaubsland. Geben Sie auch vor Ort Impulse, indem Sie

Nachhaltigkeitsaspekte hinterfragen. Wir freuen uns auf

Ihre Eindrücke. Übrigens können Sie die bei Ihrer Flugreise

entstehenden Klimagase durch eine freiwillige Spende an

die gemeinnützige Organisation atmosfair kompensieren.

sozial

Wir arbeiten partnerschaftlich mit Dienstleistern und Organisationen

in Portugal und Kap Verde zusammen und intensivieren

dies durch regelmäßige Besuche vor Ort. Wir

fördern die berufliche Entwicklung von Frauen – auch in

Teilzeit – und bilden Nachwuchskräfte aus. Wir übernehmen

Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und

unseren Gästen.

Wir wurden ausgezeichnet!

Unsere Reisen erfüllen den strengen Kriterienkatalog des forumandersreisen

e.V. für umweltgerechtes und sozialverantwortliches

Reisen und zeichnen sich durch besondere Qualität aus.

Darüber wacht der unabhängige Zertifizierungsrat TourCert.

Unseren Nachhaltigkeitsbericht können Sie per Mail anfordern:

mail@picotours.de.

www.picotours.de


6

Madeira

Die Insel des ewigen

Frühlings

Madeira

Dank des ganzjährig milden Klimas entwickelte sich mitten im Atlantik ein Wanderparadies,

das durch seine exotische Blüten- und Pflanzenpracht beeindruckt.

Kaum eine andere Insel bietet auf 74 km² so abwechslungsreiche und spektakuläre

Panoramen: weite Täler, schattige Lorbeerwälder, Terrassenfelder, schroffe

Felsküste und bizarre Formationen erstarrter Lava. Darüber thront eine imposante

Bergwelt mit atemberaubenden Ausblicken für den Betrachter.

Magische Momente

Besuchen Sie die mediterrane Metropole Funchal. Im Juni findet in Funchal das Atlantik-Festival

statt. Jeden Samstag richtet eine andere Gruppe ein Feuerwerk aus. Die

Sieger organisieren dann das berühmte jährliche Silvester-Feuerwerk.

Feiern Sie mit uns!

Die sonst ruhigen und freundlichen Insel-Bewohner verstehen sich auf’s Feiern. Erleben

Sie den Samba-Karneval – fast wie in Rio mit spektakulären Kostümen und Umzügen.

Das Silvester-Feuerwerk auf Madeira steht sogar im Guiness-Buch der Rekorde.

Das Blumenfest findet immer zwei Wochen nach Ostern statt.

Blühende Gartenoasen

Der botanische Garten beherbergt über 2.000 Arten und bietet spektakuläre Ausblicke auf die

Bucht und den Hafen Funchals. Wer Gartenkunst aus aller Welt liebt, ist im Tropischen Garten in

Monte richtig. Auch in vielen Privatgärten der Quintas sind Besucher willkommen. Besonders

empfehlenswert sind die Quinta Vigia, die Quinta das Cruzes und die Quinta Palmeira.

Min. Lufttemp. 15 15 16 16 17 18 19 20 21 20 18 16

Max. Lufttemp. 21 21 22 22 23 24 25 26 27 25 21 19

Wassertemp. 18 17 18 19 20 21 22 23 24 23 21 19

INFO Telefon: 0761– 45 892 890

Wir danken dem Fremdenverkehrsamt Madeira für das umfangreiche Bildmaterial.


7

Madeira

www.picotours.de


8

Madeira

Die Höhepunkte

• Spektakulär:

die Gipfelwanderung

• Gemütlich:

Einkehr in urigen Kneipen

• Bezaubernd: die Blumenpracht

• Spannend: das Walmuseum

• Stilvoll: Wohnen in der

Quinta Splendida

Madeira Wanderwoche

vom Feinsten

8 Tage ab

€ 1.390,–

pro Person

Flüge inklusive!

Kulinarische Streifzüge und Wandervergnügen pur

Erwandern Sie mit uns die Ostseite Madeiras mit steilen

Felsküsten, grandiosen Gipfeln, bezaubernden

Buchten und üppig-grüner Vegeta tion. Genießen Sie

das idyllische Leben in einer stilvollen Quinta umgeben

von einem riesigen subtropischen Garten mit über

1.000 exotischen Pflanzen. Die spektakulären Ausblicke

auf die Atlantikküste werden Sie begeistern. Gehen

Sie mit unseren einheimischen Reiseleitern auf

Tour, die Ihnen die typisch-madeirensische Küche näherbringen

und Sie nach den Wanderungen in kleine,

urige Tascas einladen.

1. Tag: Bem-vindo a Madeira

In unserer Quinta werden wir mit einem Glas Madeirawein

begrüßt. Nach dem Kennenlernen bleibt noch Zeit für einen

Erkundungsgang durch den herrlichen Garten oder

ein erfrischendes Bad im Pool.

2. Tag: Geologie, Geschichte und Wale

Karge Vulkanlandschaft und im Sonnenlicht schillerndes

Tuff- und Basaltgestein erwarten uns bei der Wanderung

zum Ostkap, wo wir mehr über die Entstehung der Insel

aus geologischer Sicht erfahren. Es gibt beeindruckende

marine Erosion, Fossilien und vielfältiges Vulkangestein zu

erkunden. Wir stärken uns mit Fisch und Meeresfrüchten

frisch aus dem Atlantik und einem Glas Vinho Verde bevor

wir das neue Walmuseum erkunden und mehr über die

Geschichte des Walfangs und die beeindruckenden

Meeressäuger erfahren.

Gehzeit ca. 3,5 Stunden, ca. 100 m Auf- und Abstieg

3. Tag: Ribeiro Frio

Nach ca. 40 Minuten gelangen wir zum Aussichtspunkt

Balcoes und genießen den Blick auf das zentrale Berg-

So wohnen wir:

Das Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert ist umgeben

von einem riesigen botanischen Garten. Der Blick von

der Gartenanlage auf den Atlantik ist spektakulär. Wir

wohnen im Studio mit Gartenblick. Die Ausstattung

umfasst Bad, Telefon, TV, Föhn, Safe, Kitchenette, Balkon

oder Terrasse. Außerdem gibt es auf dem Gelände

ein beheizbares Außenschwimmbecken, Tischtennis,

Billard, Lesesaal und Sonnenterrasse. Im Spa-Bereich

(gegen Gebühr) befinden sich Hallenbad, Hamam,

Whirlpool, Sauna, Schlammbad, Eisgrotte, Erlebnisdusche,

Kneippbecken sowie Entspannungs- und Fitnessräume.

Gratis-WLAN im öffentlichen Bereich.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


9

Standort-Wanderreise:

Best of Madeira

8 Tage

Niveau: mittel

Aufenthaltsort:

Canico

massiv und Faja da Nogueira. Mit etwas Glück können

wir hier seltene Vögel wie Madeira Goldhähnchen,

lich am Pico Ruivo ankommen. Unvergessliche Eindrücke

sind garantiert. Anschließend besuchen wir die Casas de

Wanderdauer:

Ca. 3 – 6 Stunden pro Wandertag

Anforderungen:

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit für die

Gipfeltour

Madeira

Madeira-Buchfinken, Gebirgsstelzen und die Silberhalstaube

entdecken. Wir folgen dem Lauf der Forellenlevada

und erfreuen uns am Wechselspiel aus Licht und

Colmo und belohnen uns mit einem Festschmaus.

Gehzeit ca. 6 Stunden, ca. 700 m Auf- und 550 m Abstieg

Höhenunterschiede:

100 – 700 hm pro Tagesausflug

Schatten, das zwischen Felsen und Wasserfällen, Lorbeerbäumen

und Baumheide herrscht. Endemische

Pflanzen wie Madeira-Mahagoni, Madeira-Heidelbeere,

Madeira-Knabenkraut sowie exotische Laubbäume wie

Stieleichen und ahornblättrige Platanen säumen unseren

Weg. Wir durchqueren ein Bachbett und eine Felsschlucht

bis vor uns der zerklüftete Gipfelkranz des Pico

das Torres und der Adlerfelsen zu sehen sind. Wir kommen

an Weiden und einem Wasserhaus vorbei, bevor

wir zum Restaurant Portela gelangen, wo wir zur Belohnung

köstliche gegrillte Fleischspieße, ein frisches Coral-Bier

oder eine Brisa Maracuja probieren.

Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 200 m Abstieg

6. Tag: Botanischer Garten und Funchal

Wir besuchen den Botanischen Garten und genießen

den traumhaften Blick auf die Bucht von Funchal. Über

2.000 endemische und eingeführte Arten sind in der

Gartenanlage vereint. Anschließend führt unser Stadtrundgang

durch die malerischen Gassen der Altstadt,

zur Markthalle und Kathedrale Se. Unterwegs kosten wir

die tropischen Früchte der Insel, lernen die portugiesische

Kaffeekultur mit süßen Queijadas kennen und Ihr

Reiseleiter verrät, wo es das beste Sandwich mit carne

vinho alhos gibt. Es bleibt noch ein wenig Zeit zur freien

Verfügung. Wie wäre es mit dem Besuch des Stickereimuseums?

Unser Tipp für Souvenirs: Die Fábrica Santo

António.

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt, (München,

Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Hannover, Leipzig,

Stuttgart, Wien und Zürich auf Anfrage)

• Flughafen-Transfers auf Madeira

• Madeirawein zur Begrüßung

• 7 Übernachtungen mit Frühstück

• 6-mal Mittag- oder Abendessen (landestypisch)

• 5 geführte Wanderungen und Ausflüge lt.

Programm

• Eintritt Botanischer Garten und Walmuseum

• Deutschsprachiger Reiseleiter

• Reisesicherungsschein

• Einladung zum Tee in der Quinta Splendida

• Fado-Abend

4. Tag: Küstenwanderung in ein grünes Paradies

Ein alter Zickzackweg und hohe Klippen begleiten uns auf

7. Tag: Zur freien Verfügung

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen

unserem Weg durch die Bananenhaine. Vor uns türmen

sich die fast 2.000 m hohen Gipfel Madeiras auf und wir

sehen bereits den Leuchtturm von Sao Jorge. Wir besichtigen

die hübsche Barockkirche des Ortes und erfahren

mehr über die Bedeutung der Vigia, die uns noch einmal

wunderschöne Blicke auf die Küste beschert. Zum Mittagessen

lassen wir uns in einer urigen Tasca Meeresfrüchtecremesuppe

im Brotteig schmecken. Anschließend besuchen

wir die 300 Jahre alte Wassermühle, bevor wir an die

Levada do Rei kommen. Das von Lorbeerwald überwu-

Genießen Sie die Atmosphäre in der Quinta Splendida. Wir

laden Sie ein zum Fado-Abend.

8. Tag: Adeus Madeira

Wir bringen Sie zum Flughafen und hoffen Sie schon bald

wieder auf der Insel zu begrüßen.

Reisezeit

Preis im DZ

18.02. - 25.02.2016 1.390,–

10.03. - 17.03.2016 1.490,–

14.04. - 21.04.2016 1.450,–

12.05. - 19.05.2016 1.490,–

23.06. - 30.06.2016 1.390,–

07.07. - 14.07.2016 1.390,–

01.09. - 08.09.2016 1.490,–

13.10. - 20.10.2016 1.490,–

29.10. - 05.11.2016 1.390,–

cherte Tal des Ribeiro Bonito zeichnet sich durch seine

biologische Vielfalt besonders aus.

Gehzeit ca. 5 Stunden, ca. 400 m Auf- und Abstieg

5. Tag: Gipfeltour

Wir starten bereits früh am Morgen, um die Gipfel bei hof-

Zuschlag Einzelzimmer: € 200,- (Hochsaison-

Zuschlag € 40,- in den Monaten Februar und April)

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

fentlich grandioser Sicht zu erleben. Der Weg vom dritthöchsten

Gipfel Madeiras führt zunächst auf einem gepflasterten

Weg bis zu einem schmalen Berggrat. Vor uns

erheben sich die höchsten Gipfel Pico das Torres, Pico do

Gato und Pico Grande aus dem Nebelmeer bis wir schließ-

www.picotours.de


10

Madeira + Lissabon

Wanderstudienreise

Madeira und Lissabon auf den Spuren der Entdecker

Die Höhepunkte

• Ursprünglicher Lorbeerwald im

Gebiet der 25 Quellen

• Faszinierendes Levada-

Bewässerungssystem

• Schmucke Fischerorte im Westen

• Lebendige Geschichte in Funchal

und Lissabon

• Nostalgische Fahrt mit der Tram

Nr. 28

10 Tage ab

€ 1.550,–

pro Person

Flüge inklusive!

Tauchen Sie ein in ein subtropisches Pflanzenparadies:

Auf den fruchtbaren Terrassenfeldern werden

dank des einzigartigen Bewässerungssystems tropische

Früchte, Zuckerrohr und Wein angebaut.

Gemeinsam lernen wir mehr über die Geschichte der

portugiesischen Seefahrer und der berühmten Bewohner

der Vulkaninsel im Atlantik. Wir wandern auf

entlegenen Pfaden durch unberührte Küstenlandschaft

und lassen uns verzaubern von der Blütenund

Pflanzenpracht. Lassen Sie sich anstecken vom

Lebensgefühl der Madeirenser und genießen Sie mit

uns die Gastfreundschaft in ursprünglichen Tascas

und malerischen Fischerorten.

Die letzten zwei Reisetage verbringen Sie in Portugals

Hauptstadt und entdecken die Wahrzeichen

Lissabons und das maurische Erbe im Alfama-Viertel.

Eine Fahrt in der nostalgischen Tram Nr. 28 darf

natürlich nicht fehlen.

So wohnen wir:

Unser familiär geführtes Aparthotel liegt direkt am Meer in

Canico de Baixo und bietet uns einen Indoorpool, Whirlpool

und einen schönen Außenbereich mit Pool. Die Studios sind

harmonisch eingerichtet mit SAT-TV, Kitchenette, Bad,

Mietsafe und Balkon. In beiden Hotels ist WLAN gratis an der

Rezeption. In Lissabon sind wir zentral in der Altstadt im

4-Sterne-Hotel Mundial untergebracht. Die Dachterrasse

des Hotels lädt ein zum Sun downer mit spektakulären Blicken

auf die Stadt und den Tejo.

"Die Insel ist wirklich sehenswert. Das

interessante Besichtigungsprogramm

hat mir gut gefallen. Die beste Art

Land und Leute kennen zu lernen."

J. Walther aus Herzogenaurach

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Canico de Baixo

6. Tag: UNESCO Weltnaturerbe Rabacal

Der Levada-Spaziergang durch den Märchenwald

führt entlang schmaler Pfade durch faszinierende Land-

11

Wir holen Sie vom Flughafen ab. Wenn alle da sind, be-

schaft und tiefe Täler zu spektakulären Wasserfällen und

grüßt Sie Ihr Reiseleiter mit einem Willkommensgetränk

in das Gebiet der 25 Quellen. Atemberaubende Schön-

an der Bar.

heit und wilde Natur erwarten uns. Auf dem Rückweg

kehren wir zünftig ein und genießen zum Abschluss die

2. Tag: Stadtbesichtigung Funchal

Die malerischen Gassen der Altstadt empfangen uns mit

typischer Kolonialarchitektur und mediterranem Ambiente.

Wir besuchen den Mercado dos Lavradores und

tauchen ein in das Gewühl aus Mangos, Tintenfischen,

Handtaschen, Azaleen, Bananen, Wellensittichen, Ponchaschnaps

und knallbunten Strelizien. Dann führt unser

Rundgang entlang der Hafenpromenade bis in den

Stadtkern, wo wir uns eine Mittagspause gönnen. Anschließend

besuchen wir den Stadtgarten und den Park

Santa Catharina. Höhepunkt des Tages ist eine Madeira-

Weinprobe. Zum Abschluss besuchen wir die Kathedrale

Sé und bewundern die Holzdecke im Mudéjar-Stil.

3. Tag: Ribeiro Frio

Aussicht vom Cabo Girao, der zweithöchsten Steilklippe

Europas.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, Höhenunterschied

ca. 100 m auf- und abwärts

7. Tag: Malerische Fischerorte im Westen

Begleiten Sie uns auf die Westseite der Atlantikinsel.

Zuerst besuchen wir Ribeira Brava und fahren dann

über den Encumeada-Pass bevor wir den pittoresken

Weinort Sao Vicente erreichen. Hier besichtigen wir die

Kirche und haben Zeit für einen gemütlichen Bummel.

Den Nachmittag verbringen wir in Porto Moniz, wo wir

auch Gelegenheit zum Baden in den Naturschwimmbecken

haben. Als Lunch erwartet uns fangfrischer

Fisch bei Donna Maria. Der Tag en-

Wanderstudienreise:

Natur und Kultur

10 Tage

Niveau: leicht bis mittel

Aufenthaltsorte:

Canico de Baixo, Lissabon

Wanderdauer:

Ca. 4 – 5 Stunden pro Wandertag

Höhenunterschiede:

moderat, ca. 200 hm auf- und abwärts

Madeira + Lissabon

Wir fahren über den Poiso-

Pass und brechen auf zu einer

herrlichen Levadawanderung.

Die fantastischen Ausblicke

von den Balcoes geben uns einen

Vorgeschmack auf das

zentrale Bergmassiv. Die kühle

Vegetation der Eukalyptuswälder

macht die Tour zu einem

Erlebnis. Zur Belohnung erwarten

uns gegrillte Espetada

(Fleisch-Spieße). Auf dem

Rückweg besuchen wir die Zuckerrohrfabrik

in Porto da Cruz

und kosten das Nationalgetränk

Madeiras - die Poncha.

det mit einer Panoramafahrt entlang

der spektakulären Nordküste.

Ganztagesausflug, ca. 8 Stunden

8. Tag: Auf nach Lissabon

Wir holen Sie am Flughafen ab

und unternehmen eine Rundfahrt

durch die Stadt auf sieben Hügeln

an der Mündung des Tejo – einer

Stadt voller Kontraste, wo Altes

und Neues zusammentrifft. Im

Belém-Viertel besuchen wir das

imposante Hieronimuskloster,

welches zu den bemerkenswertesten

Sakralbauten der Welt zählt

und erfahren mehr über den Dich-

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt via Lissabon

(München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf,

Hannover, Wien und Zürich auf Anfrage)

• Flughafen-Transfers auf Madeira und in Lissabon

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Cais

da Oliveira mit Meerblick und 2 Übernachtungen

mit Frühstück im Hotel Mundial in Lissabon

• 4x landestypisches Mittag- oder Abendessen

• 7 geführte Wanderungen und Ausflüge lt. Programm

• Wein- und Ponchaprobe

• Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel in

Lissabon

• Eintritt in die Burg und in das Hieronimuskloster

• Erfahrene Reiseleitung vor Ort

• Reisesicherungsschein

Mittlere Wanderung, ca. 4 Stunden

Gehzeit, Höhenunterschied ca. 200 m

abwärts

4. Tag: Vulkane und Entdecker

Heute erfahren wir mehr über die Landung der ersten

portugiesischen Seefahrer auf Madeira. Dann erkunden

wir Madeiras vulkanischen Ursprung bei einer

spektakulären Wanderung zum östlichsten Punkt der

Insel. Tuffgestein und Basalt schillern im Sonnenlicht

und verwandeln die bizarren Felsformationen zu einem

ter Camoes und den Seefahrer

Vasco da Gama. Am Torre de Belém

bewundern wir die Motive der Manuelinik. Am

Entdeckerdenkmal lernen wir die Geschichte von

Heinrich dem Seefahrer kennen. Der Bus bringt uns

ins Hotel, wo wir bei einem Drink den Tag Revue passieren

lassen.

9. Tag: Rundgang durch die Altstadt Lissabons

Direkt vor unserem Hotel hält die nostalgische Straßen-

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen

Reisezeit

Preis im DZ

04.02. - 13.02.2016 1.550,–

03.03. - 12.03.2016 1.550,–

21.04. - 30.04.2016 1.595,–

19.05. - 28.05.2016 1.595,–

15.09. - 24.09.2016 1.595,–

10.11. - 19.11.2016 1.550,–

interessanten Fotomotiv. Auf der Wanderung durch die

karge Landschaft sind seltene Pflanzen zu entdecken.

bahn Nr. 28, die uns zu den Portas do Sol bringt. Von der

Burg Sao Jorge genießen wir den Blick auf den Tejo und

Zuschlag Einzelzimmer: € 300,-

(im April Standard-EZ, Meerblick € 50,- Aufpreis)

Anschließend besuchen wir den Zigeunermarkt in Santo

da Serra, lassen uns die lokalen Spezialitäten

schmecken und mischen uns unter die einheimischen

die Stadt. Anschließend spazieren wir durch das Alfama-Viertel

bis hinunter zur Praca de Comercio. Wir

streifen kurz durch die Shoppingmeile Lissabons und

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

Besucher.

lassen uns vom Elevador de Santa Justa ins Chiado-

Mittlere Wanderung, ca. 3,5 Stunden Gehzeit, Höhenunterschied

100 m auf- und abwärts

Viertel bringen. Mit dem Aufzug da Gloria fahren wir hinunter

zum Platz Restauradores unad gehen dann zu

Fuß zurück zum Hotel.

5. Tag: Zur freien Verfügung

Besuchen Sie den Tropischen Garten und Monte oder

10. Tag: Adeus Portugal

unternehmen Sie eine spektakuläre Bergtour. (optional)

Rückflug oder Verlängerung

www.picotours.de


12

Madeira

Die Höhepunkte

• Die Königstour durch die

Bergwelt Madeiras

• Die höchsten Gipfel Pico Ruivo

und Pico Arieiro

• Levadawandern durch

ursprüngliche Wälder

• Karge Vulkanlandschaft und

bizarre Felsformationen

• Kulinarisches Highlight in der

Adega da Quinta

Von Ort zu Ort

Trekkingreise

über die Atlantikinsel

Wer das ursprüngliche Madeira kennenlernen

möchte, ist bei dieser Reise genau richtig. Die Etappen

führen auf alten Verbindungswegen, die teilweise

kaum bekannt sind, durch die charakteristischen

Landstriche der Insel zu grandiosen Aussichtspunkten

und in ursprüng liche kleine Dörfer. Unsere

Madeira-Durchquerung endet in der charmanten

Quinta do Estreito, einem der traditionellen Herrenhäuser

Madeiras.

So wohnen wir:

Wir übernachten vorwiegend in kleinen Landgasthäusern

und Berghotels, auch eine Quinta ist dabei. Unsere Unterkünfte

befinden sich in ruhigen, ländlich geprägten Orten

oder in den Bergen. Die Unterkünfte sind teils einfach,

teils komfortabel ausgestattet mit Bad / WC, SAT-TV, Telefon,

teils mit Balkon oder Terrasse. Frühstück und Abendessen

in den jeweiligen Häusern.

11 Tage ab

€ 1.720,–

pro Person

Flüge inklusive!

" Es war super! Weiter so. Schon

allein die Pflanzen- und Blumenvielfalt ist eine Augenweide.

Die Wanderungen sind prima ausgewählt

und die einheimischen Leckerbissen danach eine gute

Stärkung für müde Krieger."

Antje aus Chemnitz

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

13

1. Tag: Ankunft in Machico

Wir holen Sie am Flughafen ab. Wer früh ankommt, kann

zum Strand laufen und baden. Wenn alle da sind, lädt Ihr

Reiseleiter Sie ein zu einem Willkommensgetränk. Anschließend

gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Von der Ostkapspitze auf den Fackelberg

Unsere Eingehtour beginnt ganz im Osten der Insel und

führt durch eine karge Landschaft mit vielen seltenen,

endemischen Pflanzen. Tuffgestein und Basalt prägen

das Panorama. Unser heutiger Gipfel ist der Pico do

Facho.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied

ca. 150 m Auf- und Abstieg

3. Tag: Auf dem Weg der Weinbauern

Unsere Wanderung startet entlang der Levada Marocos

und führt anschließend auf einen alten Küstenpfad, der

den Weinbauern als Transportweg diente. Hier sind Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit gefragt. Bei gutem Wetter

erwarten uns phänomenale Ausblicke bis zur Insel

Porto Santo.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied

ca. 300 m Auf- und 500 m Abstieg

4. Tag: Der grüne Kessel Caldeirao Inferno

Wir starten bei Faja do Nogeira und gehen durch einen

langen Tunnel, der uns schließlich in den grünen Kessel

Caldeirao Inferno und weiter in den Caldeirao Verde

führt. Der Weg durch die Schluchten führt uns auf

einsamen Wegen bis in ein grünes Paradies. Die Tour

endet beim Naturpark von Queimadas.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6-7 Stunden, Höhenunterschied

ca. 800 m Auf- und 200 m Abstieg

5. Tag: Von Illha auf den Pico Ruivo

Die heutige Tour beginnt mit einem knackigen Aufstieg -

doch die grandiose Aussicht vom Dach der Insel entschädigt

für alles.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 7 Stunden, Höhenunterschied

ca. 1.450 m Auf- und 400 m Abstieg

8. Tag: Botanisieren in Folhadal

Wir beginnen in Sao Vicente und wandern ca. 20 Minuten

aufwärts bis zur Levada da Ama. Dann geht es über

Serpentinen durch frisch duftende Eukalyptuswälder bis

wir die nächste Levada erreichen. Unser Weg führt

durch abenteuerliche Tunnels, vorbei an kleinen Wasserfällen

bis zu unserem Tagesziel, dem Encumeada-

Pass. Ein grandioser Ausblick auf die Bergwelt Madeiras

belohnt uns.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied

ca. 1.000 m Auf- und 500 m Abstieg

9. Tag: Durch das zentrale Bergmassiv ins

Nonnental

Eine rassige Bergtour führt uns vorbei an knorriger

Baumheide vom Encumeada-Pass über den Pico do Jorge

bis ins Nonnental. Dann geht es noch ein letztes Mal 450

m aufwärts bis nach Eira do Serrado, wo wir uns mit

gegrillten Fleischspießen belohnen.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied

ca. 1.500 m Auf- und 1250 m Abstieg

Trekkingreise:

Inseldurchquerung

11 Tage

Niveau: anspruchsvoll

Aufenthaltsorte:

Machico, Santana, Sao Vicente, Encumeada, Eira

do Serrado, Estreito de Camara de Lobos

Wanderdauer:

Ca. 6 Stunden Gehzeit pro Wandertag

Höhenunterschiede:

150 - 1500 hm pro Tag

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute

Kondition

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt (München,

Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Hannover,

Leipzig, Wien, Zürich und Stuttgart auf Anfrage)

• Flughafen-Transfers auf Madeira

• 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit DU /

WC mit Halbpension

• 8-tägiges Trekking durch Madeira lt. Programm

• Qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter

• Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft

• Reisesicherungsschein

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen*

Reisezeit

Preis im DZ

19.03. - 29.03.2016 1.780,–

30.04. - 10.05.2016 1.720,–

02.06. - 12.06.2016 1.720,–

14.07. - 24.07.2016 1.720,–

04.08. - 14.08.2016 1.720,-

08.09. - 18.09.2016 1.780,–

27.10. - 06.11.2016 1.720,–

Madeira

6. Tag: Einsame Wege durch das zentrale Bergmassiv

Wir starten bei Achada do Teixeira und laufen über den

Gipfel Pico Ruivo bis zum Torinhas-Pass. Von hier führt

unser Weg abwärts nach Boaventura. Der Weg über den

Hauptkamm der Insel wechselt immer wieder zwischen

Nord- und Südseite und ermöglicht spektakuläre Blicke

auf die Küste.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied

ca. 550 m Auf- und 1650 m Abstieg

7. Tag: Zur freien Verfügung

Wir haben uns eine Pause verdient. Wer Lust hat, bummelt

gemütlich durch das malerische Örtchen Sao Vicente

und besichtigt die kleine Kapelle.

10. Tag: Über den Pass der Verliebten

Wir laufen ca. 50 Minuten abwärts und kommen dann

auf den Kastanienweg, der über den Pass der Verliebten

bis nach Estreito führt. Als Belohnung erwartet uns heute

eine urige Adega mitten in den Weinbergen von Estreito

mit grandioser Aussicht und bester madeirensischer Küche.

Und mit etwas Glück können wir nach dem Essen

noch das Tanzbein schwingen.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied

ca. 800 m Auf- und 1400 m Abstieg

11. Tag: Abreise oder Verlängerung

Zuschlag Einzelzimmer: € 275,–

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

www.picotours.de


14

Madeira

© Shutterstock, Armando Frazao

15 Tage ab

Wandern & Baden

15 tägige Rundreise auf zwei Trauminseln

€ 1.730,–

pro Person

Flüge inklusive!

Die Höhepunkte

• Land und Leute kennenlernen

• Einsame Wanderungen durch tiefe

Täler, auf hohe Berge und entlang

der Levadas

• Bezaubernde Blütenpracht und

ursprünglicher Lorbeerwald

• 9 km Sandstrand auf Porto Santo

• Kolonialhauptstadt Funchal

Aktivurlaub in den Bergen, Badespaß im Atlantik und

entspanntes Wandern entlang der Levadas – das alles

bietet die 15-tägige Rundreise durch Madeira. Sie

führt uns auf abwechslungsreichen Wanderwegen in

malerische Küstenorte sowie zum Baden auf die

Nachbarinsel Porto Santo. Ein Erholungsurlaub für

Naturfreunde und Badenixen: Wir erleben den Sommer

bei gemäßigten Temperaturen bis maximal 27

Grad und spüren die Frische des azurblauen Ozeans

mit allen Sinnen. In den lauen Sommernächten lernen

wir das ausgelassene Leben der Einheimischen

in urigen Fischerkneipen bei fangfrischem Fisch und

prickelndem Vinho Verde kennen.

Ein abwechslungsreiches Programm,

das ich nur empfehlen kann. Wir haben

tolle Tipps bekommen, was man

auf eigene Faust unternehmen kann.

Ich hätte nicht gedacht, dass Madeira

so viel bietet."

Ann-Kathrin aus Hamburg

So wohnen wir:

Madeira: Ihre Unterkünfte liegen im schönen Ferienort

Canico de Baixo direkt am Meer und in Funchal in der Altstadt.

Die Häuser sind familiär geführt und verfügen über

einen Swimmingpool. Porto Santo: Unser Hotel liegt am

goldgelben Sandstrand und ist nur 5 Minuten zu Fuß von

der Inselhauptstadt Vila Baleira entfernt – ideal für Unternehmungen

ins Inselinnere.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


15

Rundreise auf 2 Inseln:

Wandern und Baden

15 Tage

Niveau: mittel

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Madeira

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zum Hotel.

Sobald alle Teilnehmer angekommen sind, begrüßt Sie Ihr

Reiseleiter.

beraubend. Seltene Pflanzen präsentieren eine unglaubliche

Farbenvielfalt, wenn sie ihre zarten Blüten zur Schau stellen.

Bald erreichen wir den Gipfel des Pico Ruivo. Besuch der Casas

de Colmo.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 4 – 5 Stunden, Höhenunterschied

ca. 600 m auf- und abwärts

Aufenthaltsorte:

Canico de Baixo, Vila Baleira, Funchal

Wanderdauer:

Ca. 4 – 5 Stunden pro Wandertag

Höhenunterschiede:

Bis maximal 600 hm

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Madeira

2. Tag: Levadawanderung Ribeiro Frio

Nach einem kurzen Infogespräch über den Verlauf der

nächsten zwei Wochen wandern wir entlang der Forellenlevada

durch kühlen Eukalyptus- und Lorbeerwald bis zum

Portela-Pass. Wir laden Sie ein zu Espetada, einer traditionellen

Grill-Spezialität Madeiras und besuchen eine der

letzten noch erhaltenen Zuckerrohr-Fabriken.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, Höhenunterschied ca.

200 m abwärts

3. Tag: Küstenwanderung der Superlative

Wir wandern von Machico auf dem alten Weg der Weinbauern

bis nach Porto da Cruz. Unterwegs erwarten uns

spektakuläre Ausblicke auf die Desertas-Inseln und die

7. Tag: Naturschwimmbecken in Porto Moniz

Wir besuchen die malerischen Orte entlang der Küste. Auf

unserem Programm stehen die Kirche in Ribeira Brava, die

faszinierende Landschaft am Encumeada-Pass und das

hübsche Örtchen Sao Vicente, wo die Capelina do Calhau

aus dem 16. Jhd. in eine Felsnische mitten in die Flussmündung

gebaut ist. In Porto Moniz haben wir Zeit für eine

Badepause in den berühmten Lavapools und zum Bummeln

an der Promenade, bevor es über die Hochebene

Paul da Serra zurück geht.

Ganztagesausflug

8. - 12. Tag: Erholungstage auf der Nachbarinsel Porto

Santo

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt (München,

Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Hannover, Leipzig,

Stuttgart, Wien und Zürich auf Anfrage)

• 14 Übernachtungen in komfortablen 3-4-Sterne-Häusern

mit Frühstück im Doppelzimmer

mit DU / WC,

• 5x landestypisches Mittag- oder Abendessen

• Deutschsprachiger Reiseleiter

• Fähre von Madeira nach Porto Santo und zurück

inkl. Hoteltransfers

• 7 geführte Wanderungen und Ausflüge inkl.

Stadtführung Funchal und Inselrundfahrt Porto

Santo

• Besuch der Naturschwimmbecken

in Porto Moniz

• Flughafentransfers auf Madeira

Steilküste, am Ende der Tour ein Sprung ins kühle Nass.

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 400 m abwärts

und 200 m aufwärts

Am Morgen bringt Sie die Fähre nach Vila Baleira. Mit etwas

Glück sehen Sie Delfine. Auf Porto Santo genießen Sie

neun Kilometer Sandstrand und kristallklares Wasser. Am

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen

9. Tag findet eine Inselrundfahrt statt. Ausgedehnte

Reisezeit

Preis im DZ

4. Tag: Wanderung zu einem versteckten Lavastrand

Wie wäre es mit einem Bad an der Baia da Abra? Der kleine,

versteckte, schwarze Strand umgeben von karger Lava-Landschaft

und im Sonnenlicht schillernden Tuff- und

Basaltfelsen fasziniert nicht nur Hobbyfotografen und Badenixen.

Strandspaziergänge, ein Bummel durch die Inselhauptstadt

Vila Baleira und das Kolumbus-Museum sind nur einige

der möglichen Aktivitäten. Am Abend des vierten Tages

Überfahrt zurück nach Madeira. Genießen Sie den

Sonnenuntergang an Bord der Fähre.

09.06. - 23.06.2016 € 1.730,-

21.07. - 04.08.2016 € 1.830,-

18.08. - 01.09.2016 € 1.830,-

29.09. - 13.10.2016 € 1.730,-

Zuschlag Einzelzimmer: € 295,-

(in der Hochsaison vom 21.07.-01.09.: € 360,-)

13. Tag: Besuch der Hauptstadt Funchal

5. Tag: Levada do Norte

Wir schlendern gemeinsam durch die malerischen Gas-

Wir besuchen eine Bananenkooperative und lernen viel

sen der Altstadt und am Hafen entlang, dann besuchen

über den Anbau der Früchte. Anschließend wandern wir an

wir den Markt und die Gärten der Stadt. Gegen Mittag

einer der längsten Levadas der Insel bis in die Nähe von

haben wir die Gelegenheit für einen kleinen Imbiss, Hö-

Calheta. Hier erfrischen wir uns beim Baden am Strand

hepunkt des Tages ist eine Weinprobe. Im Anschluss be-

und besuchen anschließend die Quinta Pedagogica. Ein

suchen wir das Wahrzeichen der Stadt - die Kathedrale

Projekt zur Erhaltung und Pflege der ländlichen Kultur und

Sé. Am Ende des Tages laden wir Sie zum gemeinsamen

Tradition Madeiras.

Abschlussessen ein.

Leichte Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, ebener Verlauf

Tagesausflug, Dauer ca. 8 Stunden

6. Tag: Gipfeltour (optional) oder zur freien Verfügung

Felsformationen ragen in den Himmel hinein wie zeitlose

Statuen. Auf der ganzen Route ist die Aussicht einfach atem-

14. Tag: Zur freien Verfügung

15. Tag: Adeus Madeira

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

www.picotours.de


16

Madeira

Madeira pur erleben

Einblicke in das ursprüngliche Madeira

8 Tage ab

€ 1.350,–

pro Person

Flüge inklusive!

Die Höhepunkte

• Bezaubernde Panoramafahrt

über den Encumeada-Pass

• Abenteuerliche Levada-Wanderungen

für Naturliebhaber

• Besuch eines traditionellen

Bauernmarktes

• Cabo Girao, die zweithöchste

Steilklippe Europas

• Bootstour zur Faja dos Padres

© Mteeuw | Dreamstime.com

Wie leben die Menschen auf einer Faja und welche

Aufgaben hat ein Levadeiro? Wer das Herz Madeiras

entdecken möchte muss nach Südwesten auf‘s Land.

Genau dort - oberhalb von Ponta do Sol - in den Bergen

liegt die Quinta do Alto, unser Wanderquartier. Ein

traditionelles Landgut, das 2015 behutsam renoviert

wurde. Von hier aus unternehmen wir gemütliche

Wanderungen durch unberührten Lorbeerwald, der

zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Unsere Touren führen

eine Naturlandschaft mit kleinen Wasserfällen,

atemberaubenden Aussichtspunkten und Felslandschaften,

grünen Tälern und beeindruckender Bergwelt.

Wir erfahren mehr über die Degenfischer in Camara

de Lobos, die Geschichte der Walfänger und Zuckerbarone

und mischen uns unter die Einheimischen

auf dem Sonntagsmarkt von Estreito.

So wohnen wir:

Die charmante Quinta do Alto de Sao Joao liegt an der

Südseite Madeiras in der Nähe des Fischerörtchens Ponta

do Sol. Von dem ehemaligen Landgut erwartet Sie ein fantastischer

Ausblick auf den Ozean und die umliegenden

Berge. Die Zimmer sind individuell und liebevoll eingerichtet.

Nach den Wanderungen erwartet uns ein Pool mit

Liegen und Sonnenschirmen. WLAN ist im öffentlichen

Bereich gratis.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

17

1. Tag: Ankunft auf Madeira

gen Männer, die in offenen Booten zur Jagd fuhren. Heu-

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zur Quinta

te ist es die Aufgabe von Meeresbiologen die Meeres-

do Alto - malerisch gelegen in den Bergen oberhalb von

säuger zu erforschen. Auch bei unserer Mittagspause

Ponta do Sol. Gegen 19:00 Uhr findet eine erste Kennen-

dreht sich alles um das Meer. In einer einfachen Tasca

lern-Runde mit den anderen Gästen statt. Anschließend

essen wir gemeinsam zu Abend.

können wir den frisch zubereiteten „Fang des Tages“ genießen.

Nachmittags bleibt noch Zeit für eine Stippvisite

Standort-Wanderreise:

2. Tag: Wir erkunden die Umgebung

Bei unserer ersten Wanderung fällt uns zuerst die priviligierte

Lage des Ortes Ponta do Sol ins Auge. Der sonnenverwöhnte

Ort kann die meisten Sonnenstunden Madei-

im beschaulichn Machico.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 3 Stunden, Höhenunterschied ca.

100 m auf- und abwärts

6. Tag: An der Mühlen-Levada

Entspannte Wanderwoche

mit echten Geheimtipps

Niveau: leicht

ras für sich verbuchen. Kein Wunder, dass hier Bananen,

Zuckerrohr und Wein bestens gedeihen. Unser Weg führt

entlang einer Levada und wir genießen das fantastische

Inselpanorama. Unterwegs erfahren wir mehr über die

Flora der Insel und das Leben ihrer Bewohner.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, 200 hm auf- und abwärts

3. Tag: Wanderung durch den wilden Westen Madeiras

Wir unternehmen eine abenteuerliche Wanderung auf

den Spuren des einstigen Zuckerbarons Joao Esmeraldo.

Wir bestaunen noch einmal das 1.400 km lange Netz der

Levada-Wege, die schon im 16. Jahrhundert von den

ersten Siedlern angelegt wurden, um das Wasser aus

den Bergern gleichmäßig über die Terrassenfelder zu

Aufenthaltsort:

Ponta do Sol

Wanderdauer:

ca. 2,5 bis 4 Stunden pro Wandertag

Höhenunterschiede:

Bis maximal 100 hm abwärts

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Madeira

Wir starten in Richtung Ribeira Brava, wo wir einen kurzen

Stop einlegen, um der Pfarrkirche und dem Rathaus

einen kleinen Besuch abzustatten. Unsere anschließende

Fahrt über den Encumeada-Pass ist eine Panoramafahrt

der Superlative. Die spektakuläre, wild zerklüftete

Landschaft ist ein Genuss für das Auge und wir lernen

mehr über die unterschiedlichen Vegetationszonen der

Insel. Die heutige Wanderung entlang der Ribeira de

Janela ist ein Geheimtipp. Sie verläuft anfangs an einem

breiten Weg gesäumt von Wollmispeln, Hortensien, Passionsblumen

und Agapanthus. Unterwegs bieten sich

spektakuläre Ausblicke auf das Tal von Rabacal und wir

durchwandern ursprünglichen Lorbeerwald. Den Nachmittag

verbringen wir im idyllischen Örtchen Porto Mo-

verteilen. Die Tour führt durch einen Tunnel zu einer erfrischenden

Naturdusche. Im Anschluss bringt uns der

Wanderbus nach Ponta do Sol, wo wir Zeit haben zum

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt (München,

Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Leipzig,

Berlin, Zürich und Wien auf Anfrage ggf. Aufpreis)

• Flughafentransfers auf Madeira

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in

der Quinta do Alto mit Halbpension /

landestypischem Abendessen,

davon 3-mal inkl. Tischgetränke

• Mittagessen in einer urigen Tasca (Meeresfrüchte)

• 5 geführte Wanderungen und Ausflüge lt. Programm

• Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung

• Alle Transfers und Eintritte lt. Programm inkl.

kurze Bootstour nach Faja dos Padres

niz, wo wir je nach Wetter Gelegenheit haben zu einem

Bad in den Meerwasser-Schwimmbecken oder zum Be-

Bummeln und Verweilen am Kies-Strand. Wer nicht mit

dem Wanderbus zurückkommt, nimmt später ein Taxi

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen*

such des Unterwasser-Aquariums.

Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 4 Stunden, ebener Verlauf

4. Tag: Das Leben der Einheimischen

Sonntag ist traditionell Markttag in Madeira. Hier treffen

sich die Einheimischen um Neuigkeiten auszutauschen.

Wir genießen die Atmosphäre, bevor wir uns aufmachen

oder wandert zur Quinta.

Leichte Wanderung, Gehzeit ca. 2,5 Stunden, Höhenunterschied ca.

100 m abwärts

7. Tag: Ein Meer aus Düften und Farben (fakultativ)

Auf Wunsch können Sie heute den Markt in Funchal besuchen

und haben die Möglichkeit die tropischen Früch-

Reisezeit

Preis im DZ

19.03.-26.03.2016 1.380,-

28.04.-05.05.2016 1.350,-

26.05.-02.06.2016 1.350,-

30.06.-07.07.2016 1.350,-

22.09.-29.09.2016 1.350,-

20.10.-27.10.2016 1.350,-

zu unserer Wanderung an der Levada do Norte. Die Levada

endet am Cabo Girao, der zweithöchsten Steilklippe

Europas, wo uns noch einmal spektakuläre Ausblicke erwarten.

Anschließend besuchen wir das malerische Örtchen

Camara de Lobos. Dort können wir mit etwas Glück

te der Insel zu kosten. Lassen Sie sich verzaubern von

dem bunten Gewühl aus Mangos, Papayas, Poncha-

Schnaps, Korbwaren und frisch gefangenem Fisch. Anschließend

Zeit zum Bummeln durch die lebendige Altstadt.

Weiter könnte die Tour nach Monte führen, wo die

Zuschlag Einzelzimmer: € 210,–

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

die Degenfischer am Hafen beobachten. Am Hafen er-

Wallfahrtsbasilika einen Besuch wert ist. Highlight ist der

wartet uns ein Boot, das uns zu einer Faja bringt. Diese

Besuch des Tropischen Gartens mit Gartenkunst aus al-

schwer zugängliche Landzunge ist ein kleines Paradies,

ler Welt, wo ganz sicher jeder Gartenfreund Inspiration

in dem tropische Früchte und Wein gedeihen. Die Besit-

für das heimische Refugium findet. Oder nutzen Sie die

zer führen uns über ihr Anwesen und in ihren Weinkeller.

Zeit das Ambiente der Quinta zu genießen. Ihr Reiseleiter

Leichte Wanderung, Gehzeit ca. 2,5 Stunden, ebener Verlauf

hat viele Ideen parat.

5. Tag: Ein Tag am Meer

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Wir unternehmen eine Wanderung an der Ostkapspitze

Nun heißt es Abschied nehmen von der Insel des ewigen

und erkunden den vulkanischen Ursprung Madeiras. Im

Fischerort Canical erfahren wir mehr über die wagemuti-

Frühlings. Wir bringen Sie zum Flughafen und hoffen Sie

schon bald wieder auf einer unserer Inseln zu begrüßen.

© Kruwt | Dreamstime.com

www.picotours.de


18

Wanderwoche Madeira: geführt oder individuell

Wählen Sie eine von sechs Unterkünften aus

Unsere Leistungen:

Madeira

Madeira-Woche mit drei geführten Wanderungen

oder Ausflügen inklusive

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück

• 3 geführte Wanderungen oder Ausflüge lt.

Programm (englisch- oder deutschsprachig)

• Flughafentransfers

Für alle, die das angenehm milde Klima und die Vielfalt

der Natur Madeiras genießen möchten, aber nicht alleine

wandern wollen, bieten wir abwechslungsreiche Tageswanderungen

und Ausflüge.

Wir haben die schönsten Touren in unserem Wanderpaket

für Sie zusammengestellt. Mit unserem Ausflugspaket

lernen Sie die gesamte Insel mit ihren Sehenswürdigkeiten

kennen. Die Durchführung der Touren ist

gesichert und beinhaltet die Abholung von Ihrem

Wunschhotel in Machico, Canico und Funchal.

Unser Wanderpaket:

- Gipfeltour: Höhenwanderung der Superlative mit atemberaubender

Aussicht. Eine der interessantesten Bergtouren

auf der Insel. ca. 6 Std, ca. 800 hm

- Ribeiro Frio: Levadawanderung mit fantastischer Aussicht

auf Schluchten, Täler und den Adlerfelsen. ca.

4 Std., ca. 100 hm

- Levada do Norte: Gemütliche Levadatour. Wir laufen

durch herrliche Terrassenlandschaft im Tal von

Campanario mit Blick auf den Ozean. ca. 3 Std., eben

Unser Ausflugspaket:

- Osttour: Unsere Tour führt Sie auf den Gipfel des Pico

Arieiro, nach Ribeiro Frio, Santana und zu den Korbflechtern

in Camacha. Dauer ca. 8 Std.

- Westtour: Wir besuchen die malerischen Küstenorte im Westen:

Camara de Lobos, Ribeira Brava, Paul da Serra, Porto

Moniz, Sao Vicente und das Cabo Girao. Dauer ca. 8 Std.

- Nonnental und Monte: Genießen Sie die Aussicht vom

Pico dos Barcelos und von Eira do Serrado. Rundgang

durch Monte und Gelegenheit zu einer Korbschlittenfahrt

(optional). Dauer ca. 4 Stunden.

3-Sterne-Hotel Vila Ventura

ab € 326,– p.P. im Doppelzimmer

Pension Residencial Mariazinha

ab € 339,– p.P. im Doppelzimmer

4-Sterne-Hotel Regency Cliff

ab € 425,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

4-Sterne-Quinta Splendida

ab € 450,– p.P. im Studio

4-Sterne-Hotel Porto Santa Maria

ab € 661,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

5-Sterne-Hotel The Cliff Bay

ab € 890,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Wählen Sie Ihr Wunsch-Hotel:

Vila Ventura

Canico de Baixo

Das Hotel Vila Ventura in Canico de Baixo ist ein kleines

Idyll zum Ausspannen. Hübsch eingerichtete Zimmer,

ein herrlicher Garten und das freundliche Ambiente

sorgen dafür, dass man sich rundum wohlfühlt.

Ü/F ab € 28,– p.P. im Doppelzimmer

Residencial Mariazinha Funchal

Das kleine Residencial befindet sich inmitten der malerischen

Altstadt – bis zur Markthalle, dem Yachtafen, Restaurants,

Bars, Nachtclubs und Geschäften sind

es nur wenige Meter. Zehn großzügige Zimmer mit Bad.

WLAN gratis im ganzen Haus.

Ü/F ab € 28,– p.P. im Doppelzimmer

Regency Cliff

Funchal

Das Hotel Regency Cliff liegt in der ersten Reihe direkt am

Meer und bietet Zugang zur Promenade und zur Badeanlage

Ponta Groda. Zur Anlage gehört eine Sonnenterrasse mit

Pool, Snackbar, Fitnessraum, Hallenbad und Dampfbad.

Ü/F ab € 45,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Individuell Wandern, inklusive Shuttleservice

19

Wer Madeira auf eigene Faust und abseits der Touristenströme

erwandern möchte, wird feststellen, dass es fast

nur Streckenwanderungen und kaum öffentliche Verkehrsmittel

gibt. Unsere Lösung: Shuttle Transfers vom

Hotel zur Wanderung und zurück zum Hotel. Bequemer

geht’s nicht.

Ganz nebenbei lernen Sie die Sehenswürdigkeiten, Land

und Leute und die regionale Küche kennen. Sie gehen Ihr

eigenes Tempo und bestimmen wie lange Sie wandern

und was Sie besichtigen. Jede Wanderung kann verkürzt

werden, sodass wir die Touren ganz auf Ihr Niveau anpassen.

Die Detailplanung stimmen Sie vor Ort ab. Teilweise

zwei Alternativrouten zur Wahl.

Die Gärten Madeiras

Beginnen Sie mit einer Wanderung durch das Paradiestal

oder am Botanischen Garten. Von hier bringt Sie die Seilbahn

(gegen Gebühr) nach Monte. Im ehemaligen Villenort

können Sie die Wallfahrtskirche und den Tropischen Garten

besuchen. Möglichkeit zur Korbschlittenfahrt.

Gehzeit: 3 – 4 Stunden, eben

Eukalyptuswald bis Eira do Serrado. Von hier bietet sich

ein spektakulärer Panoramablick hinab ins tiefste Tal.

Die Kurzwanderung führt hinab ins Dorf zu den besten

Kastanienspezialitäten. Alternative: Bergtour vom Eselspass

bis Curral.

Gehzeit: ca. 2 oder 4 Stunden, 500 oder 800 m Abstieg, bei der längeren

Tour 200 m Aufstieg

Gipfeltour oder Ribeiro Frio

Entweder Sie wandern durch das zentrale Bergmassiv

vom Pico do Arieiro auf den Pico Ruivo oder Sie erkunden

einen der abwechslungsreichsten Levadawege von Ribeiro

Frio nach Portela. Unterwegs fantastische Blicke auf die

Gipfelregion.

Gehzeit: jew. 4-8 Stunden, Ribeiro Frio: ca. 200 m Auf- und Abstieg,

Gipfeltour: ca. 800 m Auf- und Abstieg

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück

• 4 Tageswanderungen oder Ausflüge zur Wahl

(Dauer ca. 6 Stunden) mit individuellem Transfer

im Minibus zur Wanderung und zurück zum Hotel.

• Flughafentransfers

• Umfangreiches Infomaterial inkl. Wanderkarte

und Tourenbeschreibung

3-Sterne-Hotel Vila Ventura

ab € 489,– p.P. im Doppelzimmer

Pension Residencial Mariazinha

ab € 499,– p.P. im Doppelzimmer

4-Sterne-Hotel Regency Cliff

ab € 590,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

Madeira

Wandern um Camacha

Die kurze Tour führ von Assomada in das Korbflechterdorf

Camacha, wo einst das erste Fußballspiel auf Madeira

stattfand. Die längere Tour startet in Camacha

und führt Sie bis nach Santo da Serra, wo Sie den Park

besichtigen können.

Gehzeit: ca. 2 oder 5 Stunden, eben

4-Sterne-Quinta Splendida

ab € 620,– p.P. im Studio

4-Sterne-Hotel Porto Santa Maria

ab € 830,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

5-Sterne-Hotel The Cliff Bay

ab € 990,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Nonnental – Boca da Corrida

Unser Abstecher in die Bergwelt führt durch kühlen

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

Quinta Splendida

Canico

Porto Santa Maria

Funchal

The Cliff Bay

Funchal

Umgeben von einem prachtvollen Botanischen Garten liegt

die stilvolle Anlage der Quinta-Splendida. Pool und Sonnenterrasse

mit Panoramablick auf den Atlantik. Sehr gute

Küche und große Spa-Landschaft.

Das Hotel liegt im historischen Zentrum Funchals, direkt

am Meer. Harmonische Anlage mit 146 Zimmern, stilvolles

Restaurant, Bars, Panoramaterasse, direkter Zugang zur

Promenade, Außen-/Innenpool und Spa. Nur Erwachsene.

Das Cliff Bay zählt zu den besten Adressen Madeiras. In

atemberaubender Panoramalage bietet das Hotel beeindruckende

Ausblicke auf den Atlantik. Direkter Zugang

zum Meer, Spa, ertklassiger Service, exzellente Küche.

Ü/F ab € 56,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 60,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 99,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

www.picotours.de


20

Madeira

Küstenwandern und Levadas

Individuelle Trekkingwoche für Genusswanderer

Diese Touren führen immer an der Küste entlang vom

spektakulären Norden über die Ostkapspitze bis nach

Monte auf die Südseite der Insel. Einsame Levadawege

führen in die ländliche Idylle der Insel. Lernen Sie

Land und Leute kennen und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

am Wegesrand.

Wandern Sie auf eigene Faust – in Ihrem Tempo. Wir

übernehmen den Gepäcktransport und bringen Sie zu

den Einstiegspunkten der Wanderungen und holen Sie

am Ende ab, um Sie ins nächste Hotel zu fahren.

1. Tag: Ankunft

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihr

Landhotel nach Santana. Nach einem kurzen Briefing

haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

2. Tag: Von Sao Jorge nach Santana

Ein alter, gepflasterter und aussichtsreicher Küstenweg

verbindet die beiden Dörfer Sao Jorge und Santana und

bietet großartige Blicke auf den Atlantik. In Santana können

Sie per Seilbahn zur Rocha do Navio die Steilküste

hinabfahren – ein Erlebnis.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, ca. 700 m An- und Abstieg

3. Tag: Nordküstenweg

Sie wandern von Porto da Cruz auf einem alten Transportweg

der Weinbauern immer an der Küste entlang bis

Machico. Auf diesem Weg sind Trittsicherheit und

Schwindelfreiheit gefragt.

Gehzeit: 5 Stunden, ca. 800 m aufwärts

5. Tag: Von Santo da Serra nach Camacha

Die wildromantische Levada führt durch das Tal der Ribeira

dos Vinhaticos. Am Weg reifen Avocados, Cherimoyas

und Maracujas. In Camacha können Sie die Korbflechter

bei ihrem kunstvollen Handwerk beobachten.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, ca. 150 m auf- und abwärts

6. Tag: Von Camacha nach Monte

Ebene Levadawanderung durch das Paradiestal. In Monte

haben Sie Gelegenheit zur Besichtigung des Tropischen

Gartens und der Wallfahrtsbasilika oder Sie unternehmen

eine Korbschlittenfahrt.

Gehzeit: 4 Stunden, ca. 200 m aufwärts und ca. 300 m abwärts

7. Tag: Freier Tag

8. Tag: Abreise. Wir bringen Sie zum Flughafen.

Die Unterkünfte unserer Trekkingwochen:

Hotel Amparo

Das Amparo ist eine Institution in Machico – einem

ruhigen Örtchen an der Südostküste in einer herrlichen

Bucht mit Sandstrand und Naturhafen. Im Zentrum

befindet sich die familiär geführte Pension mit guter

einheimischer Küche und 12 einfachen, blitzsauberen

Zimmern mit Bad.

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer

mit DU / WC, davon 2x Landhotel o´Colmo,

2x Hotel Amparo, 3x Vila Ventura

• 7x Frühstück und 4x Abendessen

• Flughafen-Transfers auf Madeira,

Gepäcktransfer zwischen den

Unterkünften und Transfer zum

Ausgangspunkt der Wanderungen

und zurück zum Hotel

• 5 Wandertage lt. Programm,

mittlerer Schwierigkeitsgrad

• Tourenbeschreibung plus Wanderkarte

Ab 2 Personen: ab € 590,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

Hotel O‘Colmo

Das Hotel O’Colmo in Santana – benannt nach den strohgedeckten

Madeirahäuschen - liegt ideal für Bergwanderungen

auf die höchsten Gipfel. 52 komfortable Zimmer

mit Bad. Müde Wanderer erholen sich im Hallenbad,

Dampfbad oder Whirlpool. Das Restaurant ist auch bei

Einheimischen beliebt.

4. Tag: Ostkapspitze

Spektakuläre Vulkanlandschaft, karge Natur und im Sonnenlicht

bunt schillerndes Tuff- und Basaltgestein erwarten

Sie heute. Der schwarze Lavastrand an der Prainha

lädt ein zum Baden. Zurück in Machico erkunden Sie die

einstige Inselhauptstadt zu Zeiten der Entdecker.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, ca. 300 m aufwärts

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Trekking auf eigene Faust

Durch die spektakuläre Bergwelt Madeiras

21

In 5 Etappen erwandern Sie die Highlights von Madeiras

Ostseite von Ort zu Ort. Sie besteigen die höchsten

Gipfel und gehen entlang spektakulärer Levadas. Lernen

Sie die subtropische Insel auf eigene Faust in Ihrem

Tempo kennen: von bizarrer Vulkanlandschaft im

Osten, über Terrassenfelder und ursprüngliche Orte auf

der Nordseite zu den Wasserfällen im grünen Kessel.

dann auf alten Schäferwegen bis zum Portela Pass.

Gehzeit: 5 - 6 Stunden, ca. 500 m aufwärts

4. Tag: Vom Portela Pass nach Ribeiro Frio

Die Forellenlevada führt durch üppige Vegetation eines

subtropischen Bergwaldes. Eine der beliebtesten Levadas

auf Madeira.

7. Tag: Freier Tag in Funchal

8. Tag: Abreise

Wir bringen Sie zum Flughafen.

Unsere Leistungen:

Madeira

Geheimnisvolle, immergrüne Lorbeerwälder mit Moosen

und Flechten überzogen, türkisblauer Ozean und

karge Felslandschaft bieten jeden Tag neue Eindrücke.

Als Belohnung winkt ein Tag in der Hauptstadt Funchal.

1. Tag: Ankunft in Machico

Transfer Flughafen, Abendessen im Hotel.

2. Tag: Spektakuläre Wanderung

Wir starten mit einer leichten Tour zum Einlaufen durch

karge Vulkanlandschaft zur Ostkapspitze.

Gehzeit: ca. 3 Stunden ca. 300 m aufwärts

3. Tag: Von Machico zum Portela Pass

Von Machico geht es entlang der Levada Marocos und

Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 150 m aufwärts

5. Tag: Von Faja da Nogueira in den grünen Krater

Von Faja da Nogueira zum Kraftwerk, dann über die

Levada do Pico. Dort wachsen die ältesten Stinklorbeerbäume.

Über den Caldeirao Inferno bis in den

grünen Kessel Caldeirao Verde nach Queimadas.

Unberührte Natur und ein spektakulärer Wasserfall

erwarten Sie.

Gehzeit: ca. 6–7 Stunden, ca. 100 m aufwärts

6. Tag: Gipfeltour

Wir starten in Queimadas und laufen auf den höchsten

Gipfel Pico Ruivo. Von dort führt der Panorama-Höhenweg

auf den Pico do Arieiro.

Gehzeit: ca. 6 Std., ca. 800 m auf- und abwärts

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

DU / WC, davon 2x Hotel Amparo,

2x Quinta Cova do Milho, 1x Landhotel o´Colmo,

2x Residencial Mariazinha

• 7x Frühstück und 5x Abendessen

• Flughafen-Transfers auf Madeira, Gepäcktransfer

zwischen den Unterkünften und Transfer zum Ausgangspunkt

der Wanderungen und zurück zum Hotel

• 5 mittlere bis anspruchsvolle Wandertage

lt. Programm

• Tourenbeschreibung plus Wanderkarte

Voraussetzungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ab 2 Personen: ab € 690,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

Quinta Cova do Milho Vila Ventura Residencial Mariazinha

Die Quinta Cova do Milho liegt umgeben von den Bergen

Santo da Serras. Nach einem erlebnisreichen Wandertag lädt

dieses Landhaus mit seinem exotischen Blumengarten zum

Entspannen im Liegestuhl auf der Terrasse ein. Geschmackvoll

eingerichtete Zimmer mit Bad, Balkon, TV und Heizung.

Gemeinschafts-Wohnzimmer mit Kamin und WLAN.

Wenn man das Hotel Vila Ventura in Canico de Baixo betritt,

fühlt man sich sofort wohl. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet,

die Bäder neu renoviert. Das Gartenrestaurant

macht die Vila Ventura zu einem kleinen Idyll, wo man gern

in gemütlicher Runde zusammensitzt. Freundlicher, engagierter

Service.

Das kleine Gästehaus befindet sich inmitten der malerischen

Altstadt Funchals und verfügt über 10 geräumige

Zimmer mit TV, Klimaanlage und privatem Badezimmer.

In nächster Nähe zur Unterkunft liegen zahlreiche Restaurants

mit einer reichen Auswahl an landestypischen

Speisen und Getränken. WLAN im gesamten Haus gratis.

www.picotours.de


22

Anspruchsvolle Madeira Durchquerung

14 Tage Trekking auf eigene Faust

Madeira

In 9 Tagen wandern Sie durch die spektakuläre Natur Madeiras,

besteigen die höchsten Gipfel und blicken hinab

ins tiefste Tal. Lernen Sie die subtropische Insel Madeira

auf eigene Faust in Ihrem Tempo kennen. Geheimnisvolle,

immergrüne Lorbeerwälder mit Mosen und Flechten

überzogen, türkisblauer Ozean und karge Felslandschaft

wechseln sich ab und bieten jeden Tag neue Eindrücke.

Das Gepäck wird transportiert und wir bringen Sie jeweils

zum Ausgangspunkt der Wanderungen und holen Sie ab.

7. Tag: Die Königstour vom Pico Ruivo zum

Encumeada-Pass. Der Kammweg eröffnet großartige Blicke

auf die Nord- und Südseite.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 1100 m auf- und 530 m abwärts

8. Tag: Von der Boca Encumeada zur Faja Escura

Die Passwanderung ins Nonnental. Je nach Laune können

Sie nach Eira do Serrado aufsteigen.

Gehzeit ca. 5,5 Stunden, 1100 m aufwärts und 380 m abwärts

9. Tag: Der Kastanienweg über den Pass der Verliebten

Der aussichtsreiche Weg führt von Curral das Freiras bis nach

Corticeiras. Gehzeit ca. 4,5 Stunden, 800 m Ab- und 700 m aufwärts

10. Tag: Vom Ribeira Brava zum Cabo Girao

Die Wanderung startet auf dem Weg der 1.700 Stufen und

führt zur zweithöchsten Kliffküste Europas.

Gehzeit ca. 5 Stunden, ca. 600 Auf- und 100 m Abstieg

11. Tag: Tag zur freien Verfügung

12. Tag: Von Monte nach Camacha

Ihre Wanderung führt durch das Paradiestal nach

Camacha oder Assomada.

Gehzeit ca. 4 - 5 Stunden, ca. 200 m auf- und abwärts

13. - 15. Tag: Zur freien Verfügung in Canico de Baixo

Unsere Leistungen:

1. Tag: Ankunft in Machico - an der Südostküste Madeiras

2. Tag: Spektakuläre Wanderung am Ostkap

Sie wandern durch karge Vulkanlandschaft und bizarre

Felsformationen.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, Anstieg ca. 450 hm

3. Tag: Von Machico zum Portela Pass

Entlang der Levada Marososch und auf alten Schäfer wegen

• 14 Übernachtungen in ursprünglichen Landgasthäusern

und einfachen Berghotels mit Frühstück:

2x Hotel Amparo, 2x Quinta Cova do Milho, 2x

Landhotel O‘Colmo, 1x Estalagem Encumeada, 1x

Eira do Serrado, 1x Hotel Bravamar, 2x Residencial

Mariazinha, 3x Hotel Cais da Oliveira.

• 8x Halbpension

• 9 mittlere bis anspruchsvolle Wanderungen

• Transfers auf Madeira: Flughafentransfers,

Shuttleservice zu und von den Wanderungen,

Gepäcktransfer

• Tourenbeschreibung und Wanderkarte

• Infogespräch mit einem unserer

Reiseleiter

bis zum Portela Pass. Gehzeit: 5 - 6 Stunden, ca. 500 m Abstieg

4. Tag: Vom Portela Pass nach Ribeiro Frio

Die Forellenlevada führt durch üppige Vegetation eines subtropischen

Bergwaldes.

Die Unterkünfte unserer Trekkingwochen:

Ab 2 Personen: ab € 1.150,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 150 m aufwärts

5. Tag: In den grünen Kessel

Die ältesten Stinklorbeerbäume, unberührte Natur und ein

spektakulärer Wasserfall erwarten Sie.

Gehzeit: ca. 6 - 7 Stunden, ca. 100 m Anstieg

6. Tag: Tag zur freien Verfügung in Santana

Berghotel Encumeada

Die fantastische Lage im zentralen Bergland Madeiras

macht die einfache Unterkunft zur idealen Station für

unsere Trekkingreisen. Müde Wanderer stärken sich

abends am Buffet oder kosten die Weine der Insel. 49

Zimmer mit DU/Bad, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon.

WLAN gratis im Empfangsbereich.

Berghotel Eira do Serrado

Ein toller Ausgangspunkt für Bergwanderer: 25 Zimmer

mit Balkon, Kabel-TV, Klimaanlage, Heizung, Mietsafe

und Telefon, Badezimmer mit Dusche. Im Hotelrestaurant

werden Fleischspieße und Kastanienspezialitäten

serviert und ein Pool lädt ein zur Entspannung.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


23

Geheimtipp für Biker

Individuelle Bikewoche mit 5 geführten Touren

Das Wanderparadies Madeira ist zum Biken geradezu prädestiniert:

Die unzähligen Wege entlang der Levadas bieten

ein passendes Terrain für jedes Niveau. Dank des milden

Klimas herrschen auch im Winter ideale Bedingungen zum

Biken. Unser Bike-Guides haben viele Insider-Tipps parat.

Ankunft in Caniço de Baixo

Wir holen Sie am Flughafen ab. Am ersten Abend treffen wir

die Vorbereitungen für die Bikewoche, stellen die Räder ein

und lernen die Teilnehmer und Touren unserer Bikewoche

kennen.

Ende der Tour Gelegenheit zum Baden in den Naturschwimmbecken.

Freier Tag

Jeder Teilnehmer kann selbst entscheiden, ob und wann er

einen Pausentag einlegen möchte. Unser Team vor Ort hat

viele Vorschläge parat von der Gipfelwanderung über Canyoning

bis hin zur Wal- und Delfinbeobachtungstour.

Madeira

Die Gruppe wählt je nach Wetterlage aus einer Vielzahl an

Biketouren aus. 5 Touren sind enthalten, weitere Tourtage

können zugebucht werden. Ausgangspunkt ist Canico de Baixo.

Ab sieben Teilnehmern können wir ggf. in 2 Levels mit

mehr oder weniger Höhenmetern sowie mit leichteren oder

anspruchsvolleren Routen fahren. Außerdem bieten wir Fahrern

mit weniger Kondition die Möglichkeit ein E-Bike zu mieten

(optional). Die mittleren Touren erfordern schon eine gewisse

Bikeerfahrung und technisches Können (Level 2). Wir

fahren pro Tour ca. 5 Stunden teils auf kleinen Seitenstraßen,

meist jedoch im Gelände. Die Länge der Touren beträgt ca. 50

km, die Höhenunterschiede zwischen 300 und 1.600m.

Hotel Cais d‘Oliveira

Das 2014 komplett renovierte und familiär geführte

Aparthotel liegt direkt am Meer und bietet seinen Gästen

Indoor-, Whirl- sowie Außenpool mit Liegen und Badetüchern

gratis sowie Gratis-WLAN in der Lobby. Zu der

kleinen Anlage gehört ein á la Carte Steakhouse mit

schöner Terrasse. Die 66 klimatisierten Studios sind

harmonisch eingerichtet mit SAT-TV, Kitchenette, Bad

mit Föhn, Mietsafe und Balkon mit Meerblick.

Eine Auswahl aus unserem Tourprogramm:

Auf schmalen Pfaden in den Nordosten

Wir werden bis zur Faja dos Rolos auf 490 m gebracht, von

wo unsere heutige Tour startet. Es geht auf Trails in kurzen,

steilen Abschnitten durch kühlen Lorbeer- und Eukalyptuswald

auf- und abwärts in das Gebiet von Funduras.

Auf den dritthöchsten Gipfel

Wir fahren bergauf durch den Ökologischen Park und dann

wird es schweißtreibend bis wir vorbei am Poiso Pass – den

dritthöchsten Gipfel des Pico Arieiro (1810m) erreichen. Die

Aussicht auf das zentrale Bergmassiv Madeiras ist spektakulär,

die anschließende Abfahrt fantastisch.

Biken durch Funchal

Von Camacha geht es mit den Fahrrädern auf Wald-, Schotterund

Asphaltwegen über Monte hinunter nach Funchal. Durch

den Stadtpark und die verwinkelten Gassen der Altstadt fahren

wir bis zum Hafen. Weiter führt unsere Route durch urige

Dörfer bis in den Fischerort Camara de Lobos.

Tiefe Schluchten und spektakuläre Küstenwege

Wir starten bei Achada do Felpa auf 460 m. Erst fahren wir

durch urwaldartige, dichte Wälder, dann überqueren wir die

Levada Do Rei und genießen den frischen Duft von Lorbeer

und Eukalyptus. Bevor wir den höchsten Punkt unserer Tour

auf 837m erreichen, passieren wir mehrere Aussichtspunkte

und genießen den Blick auf die Berge und die umliegenden

Dörfer.

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück im Hotel Cais d´Oliveira im Studio

Meerblick

• Flughafentransfers auf Madeira

• 5 geführte Biketouren mit ortskundigem,

lokalem Guide (englischsprachig)

(je nach Wetter und Wunsch der Teilnehmer wird

am Vorabend entschieden, welche Tour gefahren

wird)

• Radmiete (Fullys der Marken Specialized

und Conway)

• Klickpedale, Helm

• Transfers zum Tourbeginn /-ende

Ab 2 Personen: ab € 610,– p.P.

Über die Hochebene

Die karge Vegetation erinnert an schottisches Hochmoor. Hier

gilt: Vorsicht Kühe! Die atemberaubende Landschaft gibt immer

wieder fantastische Ausblicke auf die Küste frei. Eine rasante

Abfahrt führt über Ribeira da Janela bis Porto Moniz. Am

www.picotours.de


24

Madeira

© Edzrnet | Dreamstime.com

Mietwagenrundreise

15 Tage auf Entdeckertour durch wilde Inselnatur

und das ruhige Hinterland

Entdecken Sie malerische Dörfer, bestaunen Sie die

unberührte Landschaft und übernachten Sie in landestypischen

Casas und Landhäusern. So lernen Sie

das ursprüngliche Madeira kennen.

1. Tag: Ankunft

Übernahme Mietwagen direkt am Flughafen.

2. - 3. Tag: Ursprüngliches Machico

Stadtbummel, Baden am Sandstrand, Wanderung durch spektakuläre

Vulkanlandschaft oder entlang der Akazienlevada.

4. - 6. Tag: Malerisches Sao Vicente

Auf der Fahrt nach Sao Vicente lohnen die Madeira-Häuschen

in Santana einen Stop oder Sie unternehmen eine Kurzwanderung

auf dem höchsten Gipfel. Besuchen Sie das malerische Sao Vicente

mit schmucken Häusern, Vulkanhöhlen und dem Wasserfall.

Fahren Sie zum Baden in den Naturschwimmbecken nach

Porto Moniz. Die Promenade lädt ein zum Cafébesuch mit Blick

auf den tosenden Atlantik. Unternehmen Sie eine Wanderung

ins zentrale Bergmassiv. Ein einmaliges Panorama.

7. - 11. Tag: Der urige Südwesten

Entspannung pur im Landhaus Quinta do Alto. Die ideale Basis

für Touren ins UNESCO Weltnaturerbe Rabacal, zum Sandstrand

von Calheta oder zum Besuch der Zuckerrohrfabrik. Sie haben

herrliche Wandermöglichkeiten wie zum Leuchtturm Ponta do

Pago, rund um Paul do Mar oder auf die Hochebene. Zum

Abendessen empfehlen wir das Lokal O' Principico, das mit leckerem

Essen und einer spektakulären Aussicht auf Sie wartet.

Auch als 8-tägige

Reise buchbar

12. - 14. Tag: Funchal und Umgebung

Genießen Sie die Idylle Ihrer ruhigen Unterkunft an der Küste

Canico de Baixos und unternehmen Sie einen Ausflug zu den

umliegenden Gärten oder in die Hauptstadt Funchal. Beim

Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt erleben

Sie das bunte Treiben in der belebten Markthalle oder eine

Weinprobe. Eine Seilbahn führt zum Botanischen Garten und

nach Monte, wo Sie wie in einem Amphitheater auf die malerische

Bucht von Funchal blicken.

15. Tag: Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Unsere Leistungen:

• Übernachtung im Doppelzimmer mit

Frühstück

• Mietwagen mit Vollkasko ohne

Selbstbeteiligung, Kategorie A

• Umfangreiche Reiseunterlagen mit

Dumont-Reiseführer

15-tägige Reise inkl. Mietwagen:

3x Quinta Cova do Milho, 3x Solar da Bica,

5x Quinta do Alto, 3x Inn&Art Gallery

Ab 2 Personen: ab € 720,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Unterkünfte der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

25

Quinta Cova do Milho

Santo da Serra

Solar da Bica

Sao Vicente

Umgeben von den Bergen Santo da

Serras und einem Garten mit exotischen

Blumen lädt dieses Landhaus

zum Entspannen im Liegestuhl auf der

Terrasse ein. Die engagierten Besitzer

versuchen ihren Gästen jeden Wunsch

zu erfüllen.

Die geschmackvoll eingerichteten, in

warmen Farben dekorierten neun Zimmer

mit Bad verfügen über Balkon, TV

und Zentralheizung und verbreiten Wohlfühlambiente.

Das Frühstück beinhaltet

frisches Brot und frische Früchte aus

Madeira. Das Abendessen wird aus regi-

onalen Zutaten, teils von eigenen umliegenden

Feldern zubereitet, die im nächsten

Jahr auf ökologische Landwirtschaft

umgestellt werden sollen. Ein Wohnzimmer

mit Kamin, eine kleine Bibliothek,

gratis WLAN, Kabel-TV und Spiele laden

zu vergnüglichen Abenden ein. Außerdem

gibt es die Möglichkeit im Garten zu

grillen. In der Umgebung erwarten Sie

herrliche Levadawege, der Park von Santo

da Serra und der Zigeunermarkt am

Sonntag sowie ein Golfplatz und die

Möglichkeit zu Reiten.

Ü/F ab € 32,– p.P. im Doppelzimmer

Das Herrenhaus bei Sao Vicente ist umgeben

von einem idyllischen Bio-Bauerngarten;

auf der Terrasse sitzt man

gern zu einem Plausch in der Sonne zusammen.

Wanderer führt ein alter Pilgerweg

bis auf den Encumeada-Pass.

Die 13 Zimmer sind mit Bad, Flachbild-

TV, Telefon, Heizung und Kühlschrank

ausgestattet. Zum Haus gehören ein

kleines Hallenbad mit Sauna und Fitnessgeräten.

Das liebevoll zubereitete

Frühstück mit Selbstgemachtem aus

dem Biogarten wird von unseren Gästen

sehr gelobt. Im gemütlichen Kaminzimmer

gibt es einen Internet-PC und WLAN.

Getränke zur Selbstbedienung (gegen

Bezahlung). Spielecke für Kinder. Das

Landgut wird von dem engagierten Besitzerehepaar

nach modernen Ökostandards

geführt, die auch viele Ausflugs-

und Ausgehtipps für Sie parat haben.

Ausgezeichnet mit dem Öko-Label

Green Key für nachhaltigen Tourismus.

Ü/F ab € 35,– p.P. im Doppelzimmer

Madeira

Quinta do Alto

bei Ponta do Sol

Die charmante Quinta liegt an der sonnigen

Südseite Madeiras auf dem Berg

St. Johann. Von dem in 2015 behutsam

renovierten ehemaligen Landgut erwartet

Sie ein fantastischer Ausblick auf

den Ozean und die umliegenden Berge.

Die individuell und liebevoll eingerichteten

Zimmer verfügen über Bad/WC, Telefon, Kabel-TV

und Mietsafe. Den Gästen steht ein

gemütliches Kaminzimmer, ein Frühstücksraum,

Billiard, und ein Swimmingpool (nicht

beheizt) mit Liegen und Sonnenschirmen

zur Verfügung. WLAN ist im öffentlichen

Bereich gratis. Die weitläufige Gartenanlage

sowie Sauna und Massageservice (gegen

Gebühr) laden zum Entspannen ein.

Ü/F ab € 31,– p.P. im Doppelzimmer

Inn & Art Gallery

Canico de Baixo

Das kleine individuell eingerichtete Inn &

Art liegt direkt an der sonnenverwöhnten

Südküste Madeiras im Badeort Canico

de Baixo. Durch seine einmalige Klifflage

in 55 Metern über dem Atlantik genießen

Sie einen traumhaften 180°-Ausblick

von der Panoramaterrasse.

Die liebevoll ausgestatteten Doppelzimmer

mit eigenem Garteneingang und Balkon

verfügen über Bad, Föhn, Telefon,

LCD-Kabel-TV, Mietsafe (gegen Gebühr)

und Minibar. Zum geschmackvoll gestalteten

Landhaus gehört ein gutes Restaurant

im mediterranen Stil und die Atlantik-Ter-

rasse mit Blick auf die Steilküste und die

Desertas-Inseln. Einen gemütlichen Abend

verbringen Sie bei einem Drink in der

Sprotte-Bar mit Kamin und subtropischen

Pflanzen. Gratis-WLAN empfangen Sie in

allen öffentlichen Bereichen. In die Hauptstadt

Funchal gelangen Sie in nur 15 Autominuten.

Ü/F ab € 40,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


26

Madeira

Mietwagenrundreise

Von der Sonne verwöhnt:

Entlang der Südküste Madeiras

Die reizvolle Küstenrundfahrt führt Sie auf die sonnenverwöhnte

Südseite der Insel in ausgesuchte

4-Sterne-Hotels, die durch Lage, Komfort und Ökostandards

überzeugen. Die familiär geführten Häuser

liegen direkt an der Küste. Entdecken Sie Madeira in

vier Etappen.

1. - 4. Tag: Hauptstadt Funchal

Lassen Sie sich verzaubern von der Atmosphäre der

südländischen Inselhauptstadt. Genießen Sie das subtropische

Flair in der Markthalle, in den Gärten und

Parks und am Hafen. Hier starten auch die Bootstouren

zur Wal- und Delfinbeobachung. Ganz in der Nähe Ihres

Hotels befindet sich auch Europas zweithöchste Kliffküste.

Der Blick vom Aussichtsplateau ist spektakulär.

Ein Besuch in Camara do Lobos, wo der berühmte Degenfisch

gefangen wird, lohnt sich.

5. - 8. Tag: Die sonnenverwöhnte Südwestküste

Ihre Rundreise führt Sie durch Ribeira Brava, wo Sie das

Ethnografische Museum erwartet. Ein schöner Abstecher

führt auf den Encumeada-Pass, wo Sie entlang der Levada

do Folhadal die botantische Vielfalt Madeiras genießen können,

bevor Sie das Hotel Jardim Atlantico erreichen. Von hier

bietet eine anspruchsvolle Küstenwanderung traumhafte

Ausblicke auf den tosenden Atlantik und die Gärten von Jardim

do Mar. Oder Sie erwandern Madeiras Seen entlang der

Levada do Alcerim. Am Sandstrand von Calheta lohnt sich

eine Badepause. Und auch die hiesige Zuckerrohrfabrik -

schon fast ein Industriedenkmal - freut sich über Besucher.

9. - 11. Tag: Die Naturschwimmbecken in Porto Moniz

Auf dem Weg nach Porto Moniz, lohnt sich ein Stop

beim Leuchtturm Ponta do Pargo. Hier gibt es einen

schönen Rundweg, wo Sie mehr von der Ursprünglich-

keit des Westens erleben. In Porto Moniz erwartet Sie

eine belebte Standpromenade, die zum mediterranen

Müßiggang verleitet. Erfrischung bringt ein Bad in den

Naturschwimmbecken.

12. - 14. Tag: Besuch in Machico und Canical

Planen Sie eine Panoramafahrt entlang der spektakulären

Nordküste durch die malerischen Orte Sao Vicente

und Sao Jorge ein. Die ehemalige Inselhauptstadt

Machico lädt zum Bummel und zum Verweilen

in schönen Cafés. Tolle Bademöglichkeit am Sandstrand.

Besuchen Sie auch das Walfang-Museum in

Canical. Und was wäre Madeira ohne eine Bergtour?

Im Hotel Galosol können Sie eine geführte Gipfelwanderung

buchen.

15. Tag: Adeus Madeira

Unsere Leistungen:

• Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer

mit Meerblick (Hotel Golden Residence seitlicher

Meerblick)

• Halbpension im Eco-Hotel Jardim Atlantico

• Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko ohne

Selbstbeteiligung

• Umfangreiche Reiseunterlagen mit Dumot-

Reiseführer

15-tägige Reise inkl. Mietwagen:

4x Golden Residence, 4x Jardim Atlantico,

3x Aqua Natura, 3x Galosol

Pro Person im Doppelzimmer ab € 920,–

Auch als 8-tägige Reise buchbar.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Halbpension kann zugebucht werden.

© Photonics | Dreamstime.com

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Unterkünfte der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

27

Hotel Jardim Atlantico

Prazeres

Hotel Golden Residence

Funchal

Das komfortable 4-Sterne-Hotel liegt

am Rande Funchals an der Praia Formosa

(Kiesstrand).

Vom Hotel ist die Sicht auf‘s Meer atemberaubend.

Moderne Inneneinrichtung,

Design und Funktionalität begeistern

schon beim Betreten der Lobby. In der

Chill-Out Lounge empfängt Sie sanfte

Musik und ein herrlicher Blick auf den

Atlantik. Alle öffentlichen Bereiche mit

gratis WLAN-Zugang. Beheizter Innenund

Außenpool mit Süßwasser. Sonnenliegen,

-schirme und Badetücher gratis.

Im Wellness-Bereich (600 m²) können

Sie sich mit wohltuenden Anwendungen

verwöhnen lassen. Fitness-Center, Whirlpool,

Sauna und Dampfbad sorgen für

Wohlbefinden. Im Restaurant können Sie

den Köchen direkt in die Pfannen und

Töpfe schauen – täglich Live-Cooking.

Alle 172 Zimmer mit Bad mit Föhn, Telefon,

Internet, Satellit / Kabel-Fernsehen,

Klimaanlage, Heizung und Miet-Safe.

Ü/F ab € 35,– p.P. im Doppelzimmer

Ruhe finden, Entspannen und den Alltag

vergessen. Im 4-Sterne EcoHotel an

der Südwestküste – nur 36 km von

Funchal - ist der perfekte Ort dazu.

Die klare Luft und das gesunde Frühstück

und Abendessen frisch vom

Chefkoch zubereitet, tun ein Übriges.

Für die vegetarische, Vollwert- und

Früchtevitalkost kommen möglichst

nur naturbelassene Lebensmittel direkt

von den umliegenden Bauern zum Einsatz.

Alle 97 Studios, Apartments und

Bungalows mit Bad und Kichenette

(Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher,

Toaster) oder Küche (u.a. zusätzl.

m. Spülmaschine) verfügen über

Balkon oder Terrasse mit Meerblick und

bieten Heizung, Föhn, Bademantel,

Mietsafe, DVD-Player, Sat-TV und Telefon.

Zur Anlage gehören auch Gesellschaftsräume

teilw. m. Kamin, Sonnenterasse

m. Liegen, Sonnenschirmen

und Pooltüchern inkl., Außenpool, Garten,

Fahrradverlei, Friseur, FKK-Terasse,

Fitness Center, Minimarkt und Gratis-

WLAN in der Hotellobby. Für Unterhaltung

sorgen das Ausflugsprogramm mit

Öko-Aktivitäten, ein Barfußweg und

das Vitalcenter mit Hallenbad, Whirlpool,

Sauna, Fitness- und Meditationsraum.

Zahlreiche Umweltpreise kühren

das Hotel zu einem der umweltfreundlichsten

auf Madeira.

Ü/HP ab € 37,– p.P. im Studio

Madeira

Hotel Galosol

Canico de Baixo

Hotel Aqua Natura

Porto Moniz

An der Nordwestküste Madeiras, im malerischen

Fischerort Porto Moniz, liegt das fami-

Massage-Service (gegen Gebühr), Whirlpool

WLAN. Sonnenterrasse, Fitnessraum,

liär geführte Hotel Aqua Natura zwischen imposanten

Felsvorsprüngen direkt gegenüber spannung. Ein Restaurant und ein Tauchzent-

und Sauna sorgen für Wohlbefinden und Ent-

von den berühmten Lava-Pools. Die Kombination

aus Komfort und Service eines morum

runden das Angebot ab.

dernen 4-Sterne-Hotels mit den fantastischen

Ausblicken auf‘s Meer ist einmalig.

Ü/F ab € 42,– p.P. im Doppelzimmer

Die 22 Doppelzimmer des Hotels sind modern

eingerichtet und verfügen über Balkon mit direktem

Blick auf den azurblauen Atlantik sowie

Bad, Kabel-Fernsehen, Telefon, Safe, Minibar,

Tee- und Kaffeekocher und Gratis-

Mitten auf einem historischen Kap, liegt

30 m über dem Meer das 4-Sterne Komforthotel

Galosol nur 12 km von Funchal

und vom Flughafen entfernt.

Auf dem weitläufigen Areal laden Terrassen

und Gärten mit grandioser Sicht auf

den Ozean zum Entspannen und Verweilen

ein. Es gibt direkten Meerzugang und darüber

hinaus sorgen mehrere Outdoorpools

für Abkühlung. Liegen und Sonnenschirme

können gratis genutzt werden. Die 123

Zimmer sind mit Dusche oder Bad / WC,

Föhn, Klimaanlage, Wasserkocher, Minibar,

Mietsafe, TV, Telefon, Balkon oder Terrasse

ausgestattet. In der Hotel-Lounge und den

Bars gibt es Gratis-WLAN. Sehr guter

Service, fast alle Mitarbeiter sprechen

deutsch. Das professionelle Fitness-Studio

bietet ein umfangreiches Kurs- und Wellnessangebot

sowie ein Hallenbad, Fitnessgeräte,

Multifunktionshalle, Squash und

Badminton. Darüber hinaus werden Outdoor-Aktivitäten

wie Wandern & Yoga, Nordic

Walking, Reiten und Kayak angeboten

und es gibt eine Tauchbasis direkt am

Unterwasser-Naturschutzgebiet. Die

Dine-around-Option in drei Restaurants

bietet auch kulinarisch für jeden etwas.

Das Hotel wurde für sein Umweltmanagement

mit dem 'Green Key' ausgezeichnet.

Ü/F ab € 59,– p.P. im Doppelzimmer

Meerblick

www.picotours.de


28

Madeira

©FC - Turismo da Madeira

Mietwagenrundreise

15 Tage auf Panoramafahrt von Quinta zu Quinta

Bestaunen Sie die landschaftliche Vielfalt der Insel auf

einer außergewöhnlichen Rundreise. Sie übernachten

in aufwändig restaurierten Herrenhäusern, den Quintas

da Madeira.

1. Tag: Ankunft

Sie übernehmen den Mietwagen direkt am Flughafen.

Zum Abendessen können Sie sich in einem der besten

Restaurants Madeiras verwöhnen lassen.

2. - 3. Tag: Rund um Santo da Serra

Am Ostkap prägen Tuffgestein und Basalt, die in der Sonne

schillern, die karge Landschaft. Auch die Casas de

Colmo und der Rhododendronpark in Queimadas befinden

sich ganz in der Nähe. Einen Ausflug lohnt auch die

ehemalige Hauptstadt Machico mit vielen gemütlichen

Restaurants, Cafés und kleinen, einheimischen Bars sowie

einem Sandstrand.

4. - 6. Tag: Idylle mit Rosengarten

Auf der Panoramafahrt entlang der Steilküste erwarten

Sie Ausblicke der Superlative. Entspannen Sie in der

Quinta do Arco, genießen Sie den Rosengarten und den

Poolbereich der Anlage. Der Weinort Sao Vicente lockt mit

reizvoller Kolonialarchitektur, urigen Fischerkneipen und

der sehenswerten Kirche. Ganz in der Nähe, in Seixal, befindet

sich ein verstecktes Badeparadies. Besuchen Sie

das Aquarium in Porto Moniz, wo Sie trockenen Fußes die

Unterwasserwelt Madeiras erkunden. Die Piscinas Naturais

erlauben eine weitere Badepause. Die Fahrt über die

Hochebene führt durch einsame Hochmoorlandschaft.

7. - 11. Tag: Ein Landgut im Süden

Ob idyllische Fischerdörfer, die alte Zuckerrohrfabrik oder

das UNESCO Weltnaturerbe; im Südwesten der Insel

scheint die Zeit fast stehengeblieben zu sein. Schalten

Sie einfach einen Gang zurück und lassen Sie sich

anstecken vom mediterranen Müßiggang auf dem charmanten

Landgut der Quinta das Vinhas auf der Sonnenseite

der Insel. Oder Sie unternehmen eine Spritztour ins

Nonnental, wo Sie sich noch einmal an spektakulären

Ausblicken erfreuen. Anschließend geht es zum Cabo

Girao, und nach Camara de Lobos. Hier kann man köstlichen

Fisch und Madeirawein kosten.

12. - 14. Tag: Funchal und Monte

Das mediterrane Flair der Altstadt lädt ein zum Bummel

durch die pittoresken Gassen und in die exotische Markthalle.

Bestaunen Sie in der Quinta das Cruzes die portugiesische

Kunst der Azulejo-Fliesen und lassen Sie den Tag stilvoll

beim Tee im Reids ausklingen. In Monte lohnt sich der

Besuch der Wallfahrtskapelle und des Tropischen Gartens.

15. Tag: Abreise

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Unsere Leistungen:

© 3quarks | Dreamstime.com

• 14 Übernachtungen in stilvollen Quintas im

Doppelzimmer mit Frühstück

3x Porto Bay Serra Golf, 2x Quinta do Arco,

4x Quinta das Vinhas, 5x Quinta Mirabela

• 14 Tage Mietwagen mit Vollkasko

ohne Selbstbeteiligung, Kategorie A

• Umfangreiche Reiseunterlagen:

Übersichtskarte, Dumont-Reiseführer

Ab 2 Personen: ab € 875,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Unterkünfte der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

29


Quinta do Arco Arco de Sao Jorge

Ein idyllisches Kleinod für Naturliebhaber

und Wanderer. Die weitläufige Ferischaftsraum

mit Bar, Internet-Zugang,

Porto Bay Serra Golf sonntags. Außerdem gehören ein Gesell-

Santo da Serra

Wie ein kleines Schlösschen liegt dieses

feine Boutique-Hotel in den Hängen heizte Hallenbad mit Fitnessraum und verschwenderischen Garten.

mingpools zur Anlage. Gegenüber befin-

dition. Für Wohlbefinden sorgen das beenhaus-Anlage

ist umgeben von einem Bibliothek und Billard und zwei Swim-

Santo da Serras. Ein idealer Ausgangspunkt

für Golfer und Wanderer. inkl. Föhn und Bademantel verfügen über Die Quinta do Arco liegt ca. 40 km vom nießen Sie den ländlichen Charme der

Sauna. Die 21 gediegenen Zimmer mit Bad

det sich das Teehaus mit Restaurant. Ge-

Klimaanlage Kabel-TV, DVD, Telefon, WLAN Flughafen und von Funchal entfernt. Jedes

der 19 Häuser (ca. 40 – 60 qm) hat same Tage im Einklang mit der Natur.

Ferienhäuser und verbringen Sie erhol-

Das historischen Haupthaus mit Jugendstil-Ambiete

besticht durch die gemütli-

und Mietsafe. Darüber hinaus Superior- Veranda oder Balkon, Hängematte und Frühstücks-Bringservice an‘s Haus mit

gegen Gebühr, Minibar, Kaffee-/Teekocher

che Lobby mit offenem Kamin und WLAN, Zimmer und eine Junior Suite mit Gartenzugang,

offenem Kamin, Kitchenette und Wohnzimmer sind getrennt, sodass eine Marmelade, Käse, Butter und Brot.

einen privaten Garten. Schlaf- und Landeiern, Milch, Kakao, Kaffee, Tee,

Spiel- und Lesezimmer, Bibliothek, Bar

und das A-la-Carte Restaurant. Der Garten

lädt zum Verweilen ein. Five o’clock-

bel-TV, komplett eingerichtete Küche und Ü/F ab € 41,- p.P.

separatem Schlafzimmer.

ganze Familie Platz findet. Telefon, Ka-

Tea mit hausgemachtem Gebäck hat Tra- Ü/F ab € 41,- p.P. im Doppelzimmer Bad mit täglicher Reinigung – außer in der Ferienwohnung

Quinta Mirabela

Quinta das Vinhas Monte

Estreito da Calheta

Hier ist Madeiras Top-Fußballer Ronaldo

Outdoorpool gehört eine Panorama-Sonnenterrasse

In der sonnigsten Ecke Madeiras im gend lokale und selbstgemachte

zu Gast und die Quinta ist wohl

das einzige Hotel Madeiras, das auch

mit dem Korbschlitten erreichbar ist.

Das 1888 erbaute Herrenhaus wurde

umfassend restauriert und entspricht

höchsten Standards.

Die 24 modern eingerichteten Zimmer

mit Marmorbad und teilweise mit Balkon

bieten super Aussicht auf die

Bucht von Funchal und das Meer. Sie

sind mit Bademantel, Föhn, Klimaanlage,

Minibar, Kabel-TV mit deutschen

Kanälen, Safe, Telefon und Gratis-

WLAN ausgestattet. Zum beheizten

mit Liegestühlen, Handtü-

chern und Schirmen, die Sie gratis nutzen.

Darüber hinaus steht ein kleiner

Wellnessbereich mit Fitnessgeräten,

Whirlpool, Dampfbad und Sauna zur Verfügung.

Das elegante Restaurant bietet

regionale und internationale Küche. Bei

schönem Wetter werden Frühstück und

Abendessen auf der Terrasse serviert.

Die Quinta ist 1,5 km vom Zentrum Funchals

entfernt und liegt fast auf Höhe von

Monte. Parkplätze gratis, Bus- und Taxihalt

in der Nähe.

Ü/F ab € 50,- p.P. im Doppelzimmer

Südwesten bei Estreito da Calheta

liegt dieses kleine Juwel aus dem

17. Jahrhundert umgeben von Weinbergen

und mit Blick auf den tosenden

Atlantik.

Nur sechs liebevoll-romantisch eingerichtete

Zimmer mit Bad erwarten die

Gäste mit historischem Flair, ohne dass

man dabei auf Kabel-TV, Telefon, Föhn

oder Safe verzichten müsste. Frühstück

und Abendessen werden meist im herrlichen

Garten serviert, wo Agapanthus,

Strelizien und Trompetenblumen das

Auge erfreuen. Dabei kommen vorwie-

Produkte auf den Tisch. In der historischen

Küche der Quinta und im gemütlichen

Aufenthaltsraum mit Kamin genießen

Sie das besondere Ambiente

zum Beispiel bei einem Glas Madeirawein.

Im Garten sorgt ein Pool nach langen

Wandertagen oder einem Sonnenbad

für Erfrischung. Den Besitzern der

Quinta liegt auch die Umwelt am Herzen.

Sie nutzen deshalb Solar energie,

ökologisch abbaubare Reinigungsmittel

und natürliche Baumaterialien.

ab € 38,- p.P. im Doppelzimmer

Madeira

www.picotours.de


30

Madeira

Madeiras beste Designhotels

Wählen Sie Ihr Lieblingshotel oder kombinieren Sie Ihre sen. Und nach erlebnisreichen Tagen können Sie sich im

Traumreise ganz nach Gusto - jedes dieser exquisiten Spa Ihres Hotels verwöhnen lassen.

Häuser ist auch für sich genommen eine Reise wert und

bei picotours ist der Mietwagen ab Flughafen bereits inklusive.

Sie begeistern. Exotische Gerüche, eine kunterbunte Vielfalt

Der mediterrane Charme der Inselhauptstadt Funchal wird

an tropischen Früchten und geschäftiges Treiben erwarten

Erkunden Sie den sonnigen Süden Madeiras und lassen Sie Sie auf dem „Mercado dos Lavradores“. Eine Seilbahn

sich verzaubern, von märchenhaften Lorbeerwäldern und bringt Sie in den einstigen Villenvorort Monte. Auch der Tropische

Garten und die Wallfahrtsbasilika sind einen Besuch

üppig-grünen Terrassenfeldern. Architektur- und Kunst-Interessierte

sollten sich das Museum Casa das Mudas mit wert. Den Rückweg können Sie ganz traditionell im Korbschlitten

seinen hervorragenden Ausstellungen nicht entgehen las-

zurücklegen.

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im

Doppelzimmer

• 7 Tage Mietwagen Kategorie C (z.B. Seat Leon)

inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung

• Dumont-Reiseführer

Estalagem Ponta do Sol ab € 650,- p. P. im DZ

Quinta Casa Branca ab € 740,- p.P. im DZ

The Vine ab € 795,- p.P. im DZ

Choupana Hills ab € 799,- p.P. im DZ

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

Choupana Hills

bei Funchal

Das luxuriöses Ambiente dieser tropischen Lagune

hoch über Funchal bietet Entspannung pur.

Die 62 eleganten Gästezimmer verteilen sich auf 34 Bungalows,

welche geschmackvoll in warmen Farben eingerichtet

sind. Zum Einsatz kamen einheimische Hölzer und Basaltstein

kombiniert mit afrikanischen und asiatischen Einflüssen.

Von der Sonnenterrasse genießen Sie den traumhaften

Blick den Atlantik. Zur Ausstattung gehören Klimaanlage, Kabel-TV,

DVD, Telefon, Minibar, Safe, Wasserkocher, Nespresso

Kaffeemaschine und WLAN. Kostenloser Shuttle-Service

nach Funchal. Das Choupana Hills wurde ausgezeichnet als

Europe‘s Leading Boutique Hotel. Zum Wellness-Bereich gehören

u.a. Hallenbad, Hammam und Sauna. Ermäßigte

Greenfees.

Ü/F ab € 83,– p.P. im Doppelzimmer

The Vine

Funchal

The Vine zählt zu den führenden Design-Hotels Europas.

Das gefällt uns: Altstadt-Lage, exzellenter Service

und Dachterrasse mit Pool.

Die 78 geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet - je

nach Stockwerk in einer der Farben der vier Jahreszeiten.

Sie verfügen über LCD-TV mit Filmen, Gratis-WLAN und

Laptop-Safe. Im Spa entspannen Sie bei Vino-Therapie oder

wohltuenden Massagen. Auf der Dachterrasse genießen Sie

den Blick auf die Altstadt, den beheizten Infinity Pool und

den Whirlpool. Das Restaurant serviert einen Mix aus französischer

und einheimischer Küche mit regionalen Produkten.

Ü/F ab € 89,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Unterkünfte der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

31

Estalagem Ponta do Sol

Die exponierte Lage hoch über dem Atlantik ist

spektakulär und bietet atemberaubende Ausblicke

auf die Südküste Madeiras – der Infinity-

Pool scheint direkt in den Ozean überzugehen.

Die Kombination aus außergewöhnlicher Architektur

und schicken Designermöbeln schafft ein

außergewöhnliches Ambiente in der ehemaligen

Quinta Rochinha.

Das alte Landgut ist perfekt integriert in einen modernen

Anbau. Der gelungene Mix aus Designhotel und dem

ländlichen Charme des Örtchens Ponta do Sol versetzt

einen in Urlaubslaune. Nicht umsonst wird dieses Hotel

immer wieder in Zeitschriften gelobt. Die insgesamt 54

Ponta do Sol

Zimmer wurden mit Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen

über Bad, Balkon, TV, Wasserkocher, Klimaanlage,

WLAN und Safe. Herrlich ausspannen kann man im Infinity-Pool

oder im neuen Spa mit Sauna, Hallenbad, Panorama-Whirlpool,

Dampfbad, Fitnessraum und bei verschiedenen

Wellnessanwendungen (gegen Gebühr). Einmal wöchentlich

wird auf Wunsch Yoga und Qi Gong angeboten

(kostenpflichtig). Neu eröffnet wurden fünft luxuriöse Suiten

im historischen Herrenhaus. Das elegante Restaurant

mit Meerblick bietet sehr guten Service. Für gemütliche

Stunden stehen Ihnen die Lounge-Bar mit Kamin und

überdachter Terasse sowie die Poolside-Bar zur Verfügung.

Ü/F ab € 44,– p.P. im Doppelzimmer, Meerblick

Madeira

Quinta da Casa Branca

Funchal

Das feine Designhotel liegt in einer subtropischen

Gartenoase mit einer Fülle an exotischen

Pflanzen und gehört zu den „Small Luxury Hotels

of the world.“

Das stilvolle kleine Hotel liegt zentral (ca. 2,5 km bis zur

Altstadt), dennoch ruhig und besticht durch seine außergewöhnliche

Architektur mit Flachbauten und vielen

Glasfronten. In Kontrast dazu ist das Gourmetrestaurant

in einem kleinen, traditionellen Herrenhaus untergebracht.

Zur Ausstattung des Hotels gehören Bar, Bibliothek

und Aufenthaltsraum mit kostenlosem Internetzugang.

Fürs Wohlbefinden sorgen ein Fitnessraum und

das Phytocéane Spa mit schöner Sauna, Whirlpool und

Dampfbad. Entspannende Massagen und Beautybehandlungen

(kostenpflichtig) werden ebenfalls angeboten. Die

43 Zimmer sind modern eingerichtet mit Bad oder Dusche/

WC, Föhn, Bademantel und -Slipper, Telefon, Kabel-

TV, Minibar, kostenlosem Safe, Tee- und Kaffee-Ecke. Alle

Standardzimmer mit privater Terrasse und gemütlichen

Liegen mit Blick auf den traumhaften Garten, in dem sich

auch ein beheizbarer Swimmingpool mit Liegen und Sonnenschirmen

befindet. Neueröffnet wurden fünf luxuriöse

Suiten im historischen Herrenhaus. Das Gourmetrestaurant

verwöhnt den Gaumen in klassischem Ambiente mit

innovativer Küche und exzellentem Service.

Ü/F ab € 72,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


32

Auch als

Familienreise

buchbar!

Mit vielen spannenden

Aktivitäten.

Madeira

Madeiras Nachbarinsel ist zwar klein, ihr Dünenstrand dafür aber umso länger und

schöner. Goldgelber Sand so weit das Auge reicht. Ideal zum Baden. Drei offizielle Wege

erschließen die Insel. Besonders lohnend ist die Tour zum Terre Cha und den Hängen des

Pico Branco. Die Strandhotels auf Porto Santo überbieten sich mit ihren wohltuenden

Angeboten: Thalassotherapie oder Sandanwendungen – das ist hier die Frage. Außerdem

gibt es eine Jeep-Safari, Surf- und Tachschulen und Reitausflüge am 9 km langen Strand.

Sonne, Strand & Meer:

Madeira und Porto Santo

Unser Tipp:

Die karge Landschaft hat ihren Reiz.

Erkunden Sie die bizarren Felsformationen,

die Wind und Wasser in die Bergrücken

gezeichnet haben. Ein Spaziergang durchs

Inselinnere lohnt sich.

Genießen Sie den Sommer bei gemäßigten Temperaturen

auf der Blumeninsel Madeira und der kleinen Nachbarinsel

Porto Santo. Madeira lockt als grünes Wanderparadies

mit faszinierender Küstenlandschaft und versteckten

kleinen Badeparadiesen, auf Porto Santo

erwarten Sie 9 km traumhafter Sandstrand.

1. - 7. Tag: Ankunft auf der Blumeninsel

Sie übernehmen den Mietwagen direkt am Flughafen. Von

Ihrem Hotel-Standort in Canico de Baixo direkt am Meer

Unsere Leistungen:

• 14 Übernachtungen mit Frühstück in

ausgewählten Hotels am Meer

• 7 Tage Mietwagen mit Vollkasko ohne

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt,

Kategorie B

• Fähre Funchal - Porto Santo und zurück

• Transfer Hotel - Fähre - Hotel auf Madeira und

Porto Santo sowie Flughafentransfer am letzten

Tag

Rundreise Basic:

7x Hotel Cais da Oliveira, 5x Hotel Torre Praia,

2x Hotel Regency Cliff

Ab 2 Personen: ab € 770,– p.P.

Rundreise Komfort:

7x Hotel Galosol, 5x Hotel Vila Baleira,

2x Hotel Regency Cliff

Ab 2 Personen: ab € 925,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

erreichen Sie die schönsten Plätze und Bademöglichkeiten

in weniger als einer Stunde. Wie wäre es mit einer Wanderung

an der Ostkapspitze. Diese endet an einen kleinen

versteckten Lavastrand, der zum Picknick oder zum Baden

einlädt. Die Panoramafahrt entlang der spektakulären

Nordküste führt Sie nach Seixal, wo Sie der „Jamaika-

Strand“ erwartet, und weiter nach Porto Moniz. Die berühmten

Meerwasser-Schwimmbecken und die Promenade

sind einen Besuch wert. Abwechslung bieten eine Segway-Tour

durch Funchal und eine Bootstour mit einem

Katamaran. Sportliche können die Insel mit dem Mountainbike

oder per E-Bike erkunden.

8. - 12. Tag: 9 km goldgelber Strand auf Porto Santo

Die Fähre bringt Sie in ca. zwei Stunden auf die Nachbarinsel.

Ihr Hotel liegt direkt am goldgelben Strand. Zeit zum

Erholen, Sonnenbaden und für ausgedehnte Strandspaziergänge.

Genießen Sie ein Bad im kristallklaren Atlantik

oder bummeln Sie durch die kleine Inselhauptstadt Vila

Baleira und besuchen Sie das Haus von Christopher Columbus.

Lohnenswert ist auch der Aufstieg zum Miradouro

das Flores – von hier überblickt man die gesamte Insel

Porto Santo.

13. - 14. Tag: Inselhauptstadt Funchal

Wir holen Sie an der Fähre ab und bringen Sie in Ihr Hotel

direkt am Meer. Von hier erkunden Sie die Altstadt zu Fuß

und schlendern abends gemütlich durch die kleinen Tavernen

und Bars. Eine Seilbahn bringt Sie in den Villenort

Monte sowie zum Botanischen und Tropischen Garten. Außerdem

sind die zweistöckige Markthalle und die Kathed-

rale sehenswert. Eine Madeirawein-Probe sollten Sie sich

ebenfalls nicht entgehen lassen.

15. Tag: Abreise und Transfer zum Flughafen oder

Verlängerung

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Aktivitäten für die ganze Familie

Canyoning

Madeira ist berühmt für seine Canyons. Ein Tag

voller Abenteuer erwartet Sie. Gemeinsam mit einem

geprüften Bergführer bezwingen Sie eine

18m tiefe Schlucht durch Abseilen, Klettern, Springen,

Rutschen, Schwimmen und Tauchen und hangeln

sich mit dem Wasserlauf der Schlucht von

oben nach unten.

Bootstour Wale & Delfine

Haben Sie es schon gewusst? Vor der Küste Madeiras

tummeln sich u. a. Delfine, Wale und Seeschildkröten.

Die Fahrt mit Schnellbooten macht

jede Menge Spaß. Delfine zu sehen ist dabei so gut

wie sicher. Jede Fahrt wird von Meeresbiologen

begleitet und die Richtlinien zur Delfin- und Walbeobachtung

auf Madeira werden strikt befolgt.

ab € 55,- p.P.

Stand Up Paddle

Die neue Art zu Surfen. Genießen Sie die Schönheit

der Küste Maderias vom Meer aus auf einem SUP-

Board in den Meeresreservaten der Insel z.B. in Garajau,

Ponta Sao Lourenco, bei Faja dos Padres. Inkl.

SUP-Board, Paddel, Neoprenanzug, Weste und Leine.

Ein fachkundiger Kursleiter ist stets mit dabei.

Paket mit 5 halben Tagen, jeweils mit kurzer

Unterrichtseinheit ab € 130,- p.P

33

ab € 65,- p.P.

©Shutterstock, EpicStockMedia

Madeira

Die Unterkünfte der Rundreise:

Vila Baileira - Wellness

Resort &Thalassa Spa

Am schönsten Strandabschnitt Porto Santos gelegen

verwöhnt das Hotel seine Gäste mit Wellness, Miniclub

sowie Innen- und Außenpool.

Sie wohnen in gemütlichen Zimmern (31m²) oder Apartments

mit Balkon, Klimaanalge und Sat-TV. Ein Zugang

führt zum Thalassa-Zentrum sowie zum ca. 150 m entfernten

Sandstrand von Porto Santo, dem eine heilende

Wirkung nachgesagt wird. Liegen und Schirme am

Strand gegen Gebühr. Ein Shuttle-Service bringt Sie ins

4 Kilometer entfernte Zentrum. WLAN ist im öffentlichen

Bereich gratis.

Ü/F ab € 35,- p.P. im Doppelzimmer

Hotel Torre Praia

Das Hotel Torre Praia ist bei Wassersportlern und Badeurlaubern

beliebt. Direkt am 9 km langen Sandstrand

von Porto Santo liegt dieses von Palmen umgebene

Hotel.

Die Entfernung vom Flughafen beträgt 2 km, in die Altstadt

Vila Baleiras sind es ca. 200m. Das Hotel verfügt

über 66 Zimmer, Lift und Gratis-WLAN in der Hotel-Rezeption.

Die Zimmer bieten Klimaanlage, Kabel- TV, Telefon,

Minibar, Mietsafe, Bad, Dusche, WC, Föhn und Balkon.

Zum Hotel gehören Bar, Restaurant, Sportbar mit

Kabel-TV und Billard, eine Pizzeria, Süßwasser-Swimmingpool,

Poolbar und die Sonnenterrasse. Badetücher,

Liegen und Sonnenschirme erhalten Sie am Pool gratis.

Ü / F ab € 33,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


34

Traumhafte Sommerhäuser auf Madeira:

Madeira

Landhotel Atrio

Estreito da Calheta

Das charmante Landhaus-Hotel mit viel Flair

liegt in der sonnigsten Region Madeiras bei

Estreito de Calheta ca. 35 km von Funchal. Der

herrliche Garten mit Blick auf den Ozean lädt ein

zum Entspannen und Erholen.

Schon bei der Ankunft im Innenhof werden Sie das südländische

Ambiente genießen. Im großzügigen 12.000

m 2 Garten mit Kräutergarten befinden sich ein kleiner

beheizbarer Pool, eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen

sowie eine Boule-Bahn. Die Abende verbringen Sie im

Kaminzimmer mit Bibliothek oder Sie lassen sich von

der französisch angehauchten Küche des freundlichen

Besitzers im Restaurant verwöhnen. Die 40 individuell

eingerichteten Zimmer im romantisch-verspielten Landhausstiel

mit Bad oder Dusche /WC mit Föhn haben

Zentralheizung, Telefon, Kühlschrank, SAT-TV, Safe,

Wassserkocher sowie einen Balkon oder eine Terrasse,

teils mit Meerblick, teils mit Terrasse oder Balkon zum

Garten. Alle, die Ruhe in der Natur suchen, werden von

diesem idyllischen Landhaus begeistert sein. Zum Service

gehören auch gelegentliche Wandertouren in die

Umgebung sowie ein Verleih von Wanderstücken, Wanderliteratur

und Taschenlampen, Massagen und Gratis-

WLAN.

1 Woche Ü/F ab € 480,- p.P. im Doppelzimmer

inkl. Mietwagen Kategorie A mit Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

Quinta Alegre

Estreito da Calheta

Eine Quinta, die perfekt auf Wanderer und Naturliebhaber

eingestellt ist. Ruhig gelegen in

Panoramalage über dem Atlantik thront inmitten

der Natur die Quinta Alegre bei Estreito da

Calheta ca. 35 km von Funchal entfernt auf

der sonnigen Südseite der Insel. Highlight ist

der große Pool, der zum Schwimmen einlädt.

frischem Brot und Joghurt, Lunchpakete für unterwegs

und abends drei Hauptgerichte zur Wahl. Abends trifft

man sich im Aufenthaltsraum mit Kamin und Bar. Fitnessraum,

Boule-Bahn und Gratis-WLAN runden die

Einrichtungen ab. Familien sind willkommen und können

auch ein kleines Apartment mit Kochgelegenheit

beziehen.

Die 24 großzügigen Zimmer sind ansprechend eingerichtet

mit Heizung, SAT-TV, Telefon, Mietsafe, WLAN

und Bad/WC. Das Restaurant bietet Wanderern

morgens ein leckeres, reichhaltiges Frühstück mit

1 Woche Ü/F ab € 450,- p.P. im Doppelzimmer

inkl. Mietwagen Kategorie A mit Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


35

Quinta Splendida Wellness

& Botanical Garden

Canico

Auf der sonnigen Frühstücksterrasse mit

Blick auf den tropischen Palmengarten und

den Atlantik starten Sie perfekt in den Tag.

Die schon im 19. Jht. von Gutsherren erbaute

Quinta liegt in einem riesigen subtropischen

Garten mit mehr als 1.000 exotischen Arten.

Das Herz der Anlage ist der beheizbare Süßwasser-Swimmingpool

mit integriertem Kinderbecken

und die Sonnenterrasse mit phantastischem

Panoramablick auf den Atlantik.

Badetücher, Liegen und Sonnenschirme stehen

Ihnen hier kostenlos zur Verfügung.

Die gepflegte, großzügige und ruhige Anlage mit

166 komfortablen Wohneinheiten, die sich in niedriger

Bauweise um den Pool gruppieren bietet Wohlfühl-Ambiente.

Die ansprechenden Studios verfügen

über einen großzügigen Wohn-/Schlafraum, Küchenzeile,

Bad/WC, Telefon, Mietsafe, SAT-TV, Föhn und

eigenem Balkon/Terrasse mit viel Privatsphäre. Gratis-WLAN

im öffentlichen Bereich. Gourmets schätzen

die Restaurants mit mediterraner Küche und die

Tai-Lounge sowie die beiden Bars. Obst, Gemüse und

Kräuter werden teilweise im hoteleigenen Bio-Garten

angebaut. Ruhe und Entspannung bieten ein Leseraum

und die Gartenterrasse. Lassen Sie sich in einem

der größten Spas Madeiras nach Herzenslust

verwöhnen.

Madeira

1 Woche Ü/F ab € 425,- p.P. im Studio Gartenblick

inkl. Mietwagen Kategorie A mit Vollkasko o. Selbstbehalt,

unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

Mit Sicherheit ein

schöner Urlaub

5-STERNE-

PREMIUM-

SCHUTZ

WELTWEIT

5-STERNE-

PREMIUM-

SCHUTZ

EUROPA

Reise­Rücktrittsversicherung* ✔ ✔ ✔

Urlaubsgarantie* ✔ ✔ ✔

Reise­Krankenversicherung ✔ ✔

Reise­Unfallversicherung ✔ ✔

Notfall­Versicherung inkl.

Schutzengel auf Reisen

✔ ✔

Reisegepäck­Versicherung ✔ ✔

REISE-

RÜCKTRITT

+ URLAUBS-

GARANTIE

5-STERNE

PREMIUM-SCHUTZ

5-STERNE

PREMIUM-SCHUTZ

REISE-RÜCKTRITT +

URLAUBSGARANTIE

WELTWEIT

WELTWEIT bis 45 Tage EUROPA bis 45 Tage

Reisepreis Einzelperson

Einzelperson

Einzelperson

bis EUR EUR

EUR

EUR

100,– 18,– 12,– 7,–

200,– 24,– 18,– 13,–

400,– 36,– 29,– 22,–

600,– 47,– 38,– 31,–

800,– 65,– 49,– 36,–

1.000,– 71,– 56,– 42,–

1.500,– 82,– 75,– 54,–

2.000,– 105,– 95,– 63,–

2.500,– 145,– 119,– 89,–

3.000,– 159,– 129,– 109,–

4.000,– 195,– 164,– 139,–

5.000,– 259,– 209,– 179,–

7.500,– 345,– 284,– 259,–

10.000,– 445,– 384,– 359,–

Geltungsbereich: Weltweit inklusive Kapverden, Europa inklusive Azoren

A 611 09.15

* Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankung.

In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen

Schadens, mindestens jedoch 25,– EUR je versicherte Person.

Abschlussfrist: Bitte schließen Sie Ihre Reiseversicherung spätestens 30

Tage vor Reisebeginn ab.

Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft

wieder. Die kompletten Bedingungen erhalten Sie im Reisebüro. Sie

können die Bedingungen auch im Internet unter http://www.hmrv.de/

service/versicherungs bedingungen abrufen. Maßgebend für den Versicherungsschutz

sind die Tarifbeschreibungen Ihres Veranstalters und

die Versicherungsbedingungen VB­RKS 2014 (T­D) der HanseMerkur

Reiseversicherung AG.


36

Portugal

Portugal

Natur und Kultur im Land der Entdecker

Erleben Sie die unberührte Natur

Begeben Sie sich auf die Fährte des ibirischen Otters

im Naturpark Südwest-Alentejo und an der Costa Vicentina.

In der Region Alentejo haben Sie auch Gelegenheit

zu einer Führung unter Sternen. Fast nirgendwo

in Europa ist der Sternenhimmel so klar zu sehen.

Bei einem Spaziergang durch das Lagunenschutzgebiet

Ria Formosa an der Algarve lassen sich viele Seevögel

beobachten.

Lissabon ist immer ein Erlebnis

Die Stadt am Tejo war und ist Portugals Tor zur Welt

und ein Höhepunkt jeder Portugal-Reise. Lassen Sie

sich verzaubern von handbemalten, kunstvollen Azulejo-Fließen

auf alten Jugendstil-Häusern, von manuelinischen

Verzierungen am Hieronymus-Kloster und genießen

Sie das lebendige Treiben in der Rua Augusta in

einem der Straßencafés.

Finden Sie Ihren Traumstrand

Bei über 800 Kilometer Atlantikküste mit zerklüfteter

Felslandschaft, kilometerlangen Sandstränden und versteckten,

einsamen Buchten kein leichtes Unterfangen. Die

Region Algarve ist mit über 3000 Sonnenstunden im Jahr

prädestiniert für lange Strandspaziergänge und genussvolle

Wanderungen entlang der Küste. Unser Tipp: Zur

Mandelblüte im Februar verwandelt sich die Region in ein

Meer aus zartrosa Blüten.

Ort Jan./März Apr./Juni Juli/Sept. Okt./Dez.

Luft Wasser Luft Wasser Luft Wasser Luft Wasser

Porto °C 11 13 16 15 20 17 14 15

Coimbra °C 12 14 17 15 22 18 14 16

Lisboa °C 18 15 22 17 27 20 18 16

Alentejo °C 11 15 17 16 29 20 14 16

Algarve °C 17 16 23 20 28 23 23 18

INFO Telefon: 0761– 45 892 890

Wir danken den Fremdenverkehrsämtern Tourismo de Portugal, Algarve, Alentejo und Porto e Norte für das umfangreiche Bildmaterial.


37

Portugal

www.picotours.de


38

8 Tage ab

€ 1.190,–

pro Person

Flüge inklusive!

Portugal

Die Höhepunkte

• Sonne, Strand und Meer

genießen

• Imposante Landschaft der

Costa Vicentina

• Ursprüngliches Hinterland

Serra de Monchique

• Traumhafte Küstenwanderung

bei Carvoeiro

Algarve

Wanderwoche

Europas schönste Küste

Atemberaubende Küstenlandschaften und fantastische

Strände machen die Westalgarve besonders im Frühling

und Herbst attraktiv für Wanderer. „Al-Gharb“ tauften

die Araber die Region, der sie ein reiches kulturelles

Erbe hinterlassen haben. Im goldenen Zeitalter der portugiesischen

Entdeckungen wird die Algarve schließlich

zur Bühne der Geschichte. Erleben Sie eine geführte

Wanderreise an den schönsten Küstenabschnitten der

Algarve und der Costa Vicentina in der Kleingruppe.

4-Sterne-Wanderhotel direkt am Strand.

So wohnen wir:

In dem kleinen Badeort Praia da Luz, nur wenige Gehminuten

vom schönen Sandstrand und dem Zentrum entfernt, erwartet

Sie unser Wanderhotel Luz Bay Club, das im typischen Baustil

der Algarve errichtet wurde und sich harmonisch in die Umgebung

einfügt. Die 73 Zimmer mit Bad (Föhn) sind freundlich

eingerichtet mit Schreibtisch und Sitzecke. Telefon, Internetanschluss,

SAT-TV und Safe gehören zur Ausstattung. Außerdem

stehen Ihnen ein Pool mit Liegen und Sonnenschirmen

sowie Türkisches Bad, Sauna und 3 Tennisplätze (gegen Gebühr)

zur Verfügung. Genießen Sie die Strandpromenade oder

erkunden Sie die Orte Burgau, Almadena, Espiche und Lagos,

die Sie in wenigen Minuten mit dem Linienbus erreichen. Die

umliegenden Restaurants offerieren landestypische Küche.

Reiseverlauf:

1. Tag: Bem-vindo in Praia da Luz

2. Tag: Auf Küstenpfaden von Luz nach Lagos

Morgens treffen wir unseren Wanderführer und besprechen

die Wanderwoche. Auf Küstenpfaden geht es immer

leicht bergauf und bergab, immer der malerischen, zerklüfteten

Felsküste entlang. Wildblumen, sogar Orchideen,

säumen den Weg. Der Sandstrand der Praia do Carneval

lädt zur Rast und zum Baden ein. Wir wandern bis zur Ponta

da Piedade einer wild zerklüfteten Felsgruppe und einem

Wahrzeichen der Seefahrer. Am Ziel im hübschen

Küstenort Lagos besichtigen wir die Kirche Santo Antonio

aus dem 17. Jahrhundert.

Höhenunterschied ca. 50 m – Streckenlänge: 9 km, Gehzeit ca. 3 Stunden

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


39

Standort-Wanderreise:

Westalgarve

8 Tage

Niveau: mittel

3. Tag: Die „Medronho Route“

Heute fahren wir nach Silves, wo wir eine Korkfabrik besuchen.

Unsere Wanderung beginnt am Gipfel des Fóia und

führt immer leicht bergab durch subtropische Eukalyptus-

5. Tag: Unberührte Costa Vicentina

Wir wandern durch imposante Dünenlandschaft mit herrlichem

Strandpanorama. Bei unserer Rast am Amado-

Strand genießen wir Wellen und Atlantik, bevor wir durch

Aufenthaltsort:

Praia da Luz

Wanderdauer:

ca. 3 – 4 Stunden

Höhenunterschiede:

bis zu 250 m

Portugal

Mimosen- und Korkeichenwälder nach Monchique, wo wir

den Medronho, einen aus den Früchten des Erdbeerbaumes

gewonnenen Schnaps, und den aromatischen Honig

der Region probieren können.

Höhenunterschied ca. 250m, Streckenlänge ca. 8km,

Gehzeit ca.3 Stunden

4. Tag: Die letzte Bratwurst vor Amerika

Wir starten unsere Wanderung durch ein langgezogenes,

fruchtbares Tal, das zur einsamen Praia do Barranco führt.

An den Klippen säumen Zistrosen, Wacholder, Lavendel und

Thymian die Strecke. Weiter führt die Route entlang der im-

eine sanfte Hügellandschaft zu unserem Ausgangsort Carrapateira

zurückkehren.

Höhenunterschied ca. 100m, Streckenlänge 9 km, Gehzeit ca. 3 Stunden

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt.

(Stuttgart, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf,

Hannover, Wien und Zürich auf Anfrage)

• Flughafentransfers ab/an Faro

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppel zimmer

mit DU/WC im 4-Sterne Hotel Luz Bay Club

• 2x Halbpension am ersten und vorletzten Abend

• 5 geführte Wanderungen und Ausflüge inkl.

Transfers

• Weinprobe, Besuch der Korkfabrik, Honig- und

Schnapsverkostung

• Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

posanten Steilküste durch heideähnliche Landschaft bis zur

Praia do Martinhal bei Sagres. In einem landestypischen

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 12 Personen

Café erfahren wir mehr über Heinrich den Seefahrer, der

seine legendäre Seefahrerschule hier gegründet haben soll.

Höhepunkt ist das sturmumtoste Cabo de Sao Vicente.

Reisezeit

Preis p.P. im

DZ

30.03. - 06.04.2016 1190,-

Höhenunterschied ca. 50m, Streckenlänge ca. 12km,

Gehzeit ca.4 Stunden

06.04. - 13.04.2016 1190,-

04.05. - 11.05.2016 1230,-

11.05. - 18.05.2016 1230,-

28.09. - 05.10.2016 1260,-

19.10. - 26.10.2016 1190,-

Zuschlag Einzelzimmer: 105,-

Hochsaison-Zuschlag Einzelzimmer: € 30,-

in den Monaten Mai und September

6. Tag: Die schönste Küste der Algarve

Wir besichtigen die Kapelle Nossa Senhora da Rocha.

Nach unserer Wanderung erreichen wir das malerisch

zwischen den Kalkklippen gelegene Örtchen Carvoeiro,

das von kristallklarem, türkisfarbenem Wasser umspült

und von weiß getünchten Häusern umgeben ist. Im Anschluss

besuchen wir ein Weingut und haben die Möglichkeit

zur Weinprobe.

Höhenunterschied ca. 250m, Streckenlänge 12,3 km, Gehzeit ca. 4-5 Stunden

7. Tag: Freier Tag zum Entspannen

Oder für Erkundungen auf eigene Faust.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

www.picotours.de


40

Portugal

Mietwagenrundreise Nordportugal

Natur und Kultur zwischen Porto und Lissabon

Auf Ihrer Route liegen endlose Atlantikstrände, lang gestreckte

Höhenzüge, dichte Pinienwälder und romantische

Weinberge. Neben Porto und Lissabon besuchen Sie

die Kulturhauptstadt Guimaraes sowie Obidos und die

Weltkulturerbestätten Alcobaca, Tomar und Batalha.

1. - 3. Tag: Porto – die heimliche Hauptstadt

Mietwagenübernahme am Flughafen. Erkunden Sie die

Plätze und Bauwerke der Altstadt, die imposante Kathedrale

Sé oder den mit typisch portugiesischen Azulejo-Fliesen

verzierten Bahnhof Sao Bento.

Unsere Leistungen:

• 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in ausgesuchten familiär geführten Unterkünften

mit besonderem Service (3x Grande Hotel do Porto, 2x Quinta da Pacheca, 2x Boutique Hotel Quinta da

Palmeira, 4x Challet Fonte Nova, 3x Casa Miradouro)

• 14 Tage Mietwagen B, inkl. Vollkasko o. Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Führung durch das Weingut Quinta da Pacheca mit Degustation u. Mittagessen

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer, Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

Ab 2 Personen: ab € 955,- p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

4. - 5. Tag: Douro - Tal

Heute geht die Fahrt weiter via Guimarães in die Bischofsstadt

Lamego im Douro Tal. Ihre nächsten Gastgeber führen

Sie durch ihr Weingut und Sie kosten die vorzüglichen Weine.

6. - 7. Tag: Serra da Estrela

Erkunden Sie die idyllische Landschaft bei Viseu zu Fuß,

per Mountainbike oder mit Ihrem Mietwagen. Ein Besuch

der historischen Schieferdörfer Piodão und Linhares da

Beira lohnt sich.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Grande Hotel do Porto

Porto

Das 1880 erbaute Hotel liegt mitten in der Altstadt und

vereint den Charme vergangener Tage mit heutigem

Komfort. Die 94 Zimmer sind mit LCD-TV, Minibar, Klimaanlage,

WLAN, Telefon, Mietsafe und Bad mit Föhn ausgestattet.

Von der Dachterrasse genießen Sie einen einmaligen

Panoramablick.

Quinta da Pacheca

Lamego

Im Herzen der Region Douro liegt das familiengeführte

Traditions-Weingut. Die 15 Zimmer im modernen Design

sind mit Bad, Föhn, Bademantel, Telefon, Safe und Klimaanlage

ausgestattet. Das Panorama-Restaurant bietet

Gourmetküche mit regionalen Produkten.

8. - 11. Tag: Atlantikküste

Genießen Sie die feinen Sandstrände der Silberküste oder

erkunden Sie die quirlige Universitätsstadt Coimbra. Auch

der Besuch in den UNESCO-Weltkulturerbestädten Tomar,

Alcobaça und Batalha bietet sich an.

Ü/F ab € 35,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 63,- p.P. im Doppelzimmer

12. - 14. Tag: Sintra und Lissabon

Planen Sie einen Abstecher in das reizende mittelalterliche

Städtchen Óbidos und an das Cabo da Roca ein. Die Hauptstadt

Lissabon ist nur einen Katzensprung von Sintra entfernt

und lockt mit Weltstadtflair und Seefahrer-Geschichte.

15. Tag: Abreise

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Lissabon.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Historische Unterkünfte:

Tipps:

41

• 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück

in historischen Unterkünften u.a. Pousadas

(3x Pousada Guimaraes, 2x Delfim Douro

Hotel, 2x Pousada Vila Pouca Beira, 4x Quinta

das Lagrimas, 3x Pousada Queluz)

• 15 Tage Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko, o.

Selbstbeteiligung, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Führung und Weinprobe im Weingut Quinta da

Pacheca

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer,

Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

Ab 2 Personen: ab € 980,- p. P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie

Pousada Queluz

Delfim Douro Hotel

Porto im offenen Doppeldecker-Bus

Das 48h-Ticket bietet die Erkundung von Porto

und Vila Nova de Gaia auf zwei Routen im eigenen

Tempo mit dem offenen Doppeldeckerbus, der die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten im 30-Minuten-

Takt verbindet. Inkl. Audio-Guide auf Deutsch.

Ab € 13,- p.P.

Stadtführung in Porto:

Unternehmen Sie eine geführte Stadtführung in Porto.

Besuchen Sie unter anderem die Buchhandlung

Lello, die 1906 gegründet wurde und schlendern Sie

durch das Ribeira Viertel wo man eng verbunden

mit dem Douro-Fluss lebt. Als Abschluss besichtigen

noch einen Portweinkeller inkl. einer Weinprobe.

Ab 2 Personen: ab € 35,- p.P.

Portugal

Quinta das Lagrimas

Pousada Vila Pouca da Beira

Pousada Guimaraes

Bootstour auf dem Douro

Lernen Sie die Brücken von Porto bei einer

50-minütigen Panorama-Bootstour in einem

historischen Rabelo-Holzboot aus einem anderen,

reizvollen Blickwinkel kennen. Ab € 10,- p.P.

Boutique Hotel

Quinta da Palmeira

Cedeira

Umgeben von Organgen- und Olivenhainen empfängt Sie das

romantische Landhaus aus dem Jahr 1890. Die acht komfortablen

Zimmer sind individuell eingerichtet. Jedes Zimmer

verfügt über Dusche/WC, Telefon, kostenloses Internet und

einen LCD-Fernseher. Außerdem steht Ihnen eine Sonnenterrasse

mit Pool zur Verfügung.

Challet

Fonte Nova

Alcobaca

Das charmante Challet begrüßt Sie in einem historischen

Herrenhaus inmitten einer gemütlichen Gartenanlage. Die

eleganten Zimmer verfügen jeweils über Klimaanlage, kostenloses

WLAN, Telefon und Kabel-TV. Zum Kloster in Alcobaca

sind es nur ca. 200 Meter. Genießen Sie die hausgemachten

Kuchen und portugiesischen Spezialitäten.

Casa Miradouro

Sintra

Das charmante Gästehaus am ruhigen Ortsrand von

Sintra bietet eine fantastische Aussicht auf den Atlantik.

Von den nur acht freundlichen Zimmern mit

Bad und Balkon sowie Heizung, Föhn und kostenlosem

WLAN blicken Sie auf den Palácio da Pena.

Eine gepflegte Gartenanlage mit Sonnenterrasse

umgibt das Gästehaus.

Ü/F ab 68a,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 62,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 47,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


42

Portugal

Porto Städtereise

Am Nordufer des Douro Flusses liegt Porto, eine der ältesten

europäischen Städte, die seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe

gehört. Hier erwartet Sie die terrassenförmig in

den Hang gebaute, historische Altstadt, ein romantisches

Hafengebiet und eine sanfte Hügellandschaft mit vielen

Weinbergen.

1. Tag Anreise nach Porto

Bei Ihrer Ankunft in Porto holen wir Sie am Flughafen ab und

bringen Sie in Ihr Hotel in der Altstadt. Je nach Ankunftszeit ist

noch Zeit schon einmal in die Gassen Portos einzutauchen.

2. Tag Führung durch die Altstadt Portos

Auf der ca. 3-stündigen Tour entdecken Sie zu Fuß die Avenida

dos Aliados, eine der Hauptstraßen Portos. Weiter geht es

zum Torre dos Clerigos, welcher mit seinen 76 Metern Höhe,

der höchste Turm Portugals ist. Außerdem bestaunen Sie den

Bahnhof Sao Bento, dessen Wände mit den traditionellen Azulejos

gefliest wurden. Zuletzt schlendern Sie entlang des romantischen

Flussufers.

Wählen Sie Ihr Wunschhotel:

3. Tag: Portweinprobe + Fado in Vila Nova Gaia

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie Vila Nova

Gaia auf der gegenüberliegenden Seite des Douros. Bevor

wir Sie heute Abend zu einer Portweinprobe mit Fadogesang

einladen, haben Sie noch die Möglichkeit

durch die Gassen Vila Nova Gaias zu schlendern.

Dann erwartet Sie eine Führung durch das Weingut „Calem“.

Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte des

Portweins, den Anbau und die Verarbeitung.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie den letzten Tag an der Hafenpromenade

und lassen Sie die Seele baumeln. Besichtigen Sie das

Geburtshaus von Heinrich dem Seefahrer, welches heute

das Stadtarchiv ist oder bestaunen Sie den Arabischen

Saal – ein Kunstwerk orientalischer Formen und Farben.

5. Tag Abreise oder Verlängerung

Nun heißt es Abschiednehmen von der

hügeligen Stadt Porto.

Unsere Leistungen:

• 4x Übernachtung mit Frühstück

im Doppelzimmer

• Private Stadtführung mit qualifizierter

Reiseleitung

• Weinprobe + Fado in Vila Nova da Gaia

• Flughafentransfers

Grande Hotel do Porto: ab € 245,- p.P. im DZ

Hotel da Musica: ab € 375,- p.P. im DZ

Hotel Pestana Porto: ab € 399,- p.P. im DZ

Buchbar ab 2 Personen.

Gerne buchen wir auch den Flug und weitere

Ausflüge für Sie!

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

Grande Hotel do Porto

Hotel da Musica

Hotel Pestana Porto

Das 1880 erbaute Hotel liegt mitten in der Altstadt und

vereint den Charme vergangener Tage mit heutigem

Komfort. Die 94 Zimmer sind mit Dusche/WC, LCD-TV,

Minibar, Klimaanlage, WLAN, Telefon, Mietsafe und

Bad mit Föhn ausgestattet. Von der Dachterrasse genießen

Sie einen einmaligen Panoramablick.

Das schicke Design-Hotel wurde im Zuge der Restaurierung

der alten Markthalle direkt in die Mercado do Bom

Successo integriert. Die 85 geräumigen, modernen Zimmer

wurden durch berühmte Komponisten inspiriert. Sie

verfügen jeweils über Klimaanlage, Dusche/WC und

Föhn, WLAN, Telefon, SAT-TV, Minibar und Safe.

Das auf mittelalterlichen Stadtmauern erbaute Hotel befindet

sich direkt an der Praca da Ribeira, im Herzen der

Altstadt. Die klimatisierten Zimmer sind jeweils mit Dusche/WC

und Föhn, Sat-TV, Minibar, Safe, Telefon und

WLAN ausgestattet. Teilweise verfügen die Zimmer über

einen atemberaubenden Blick auf den Douro-Fluss.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


43

Der Süden Portugals

Die Highlights von Lissabon bis Faro in einer Woche

Sie haben nur eine Woche Zeit und möchten so viel wie

möglich von Portugal sehen? Dann ist diese Rundreise

genau richtig für Sie. Sie übernachten in schicken

Designhotels, wo man sich sofort wohlfühlt. Ihre Reise

beginnt in Lissabon und Sie fahren bis zum westlichsten

Ende Europas an das Cabo Sao Vicente, bevor Sie die

Felsküste der Algarve und die Lagunenlandschaft Ria

Formosa erkunden.

1. - 3. Tag: Entdecken Sie Lissabon

Sie wohnen im maurischen Viertel Alfama, wo Sie

durch die verwinkelten Gassen bummeln und die mit

bunten Azulejo-Fliesen verzierten Jugendstilhäuser

bestaunen. Das moderne Lissabon mit der futuristischen

Architektur am Gare Oriente und dem Tejo-Ufer

werden Sie begeistern. Wer sich ins Nachtleben stürzen

möchte, dem empfehlen wir die Docas oder das

Viertel Bairo Alto.

4. - 5. Tag: Küstenlandschaft der Algarve

Genießen Sie die Fahrt von Lissabon zur Algarve-Küste. Sie

haben die Möglichkeit eines der führenden Weingüter kennenzulernen

und die Weine des Alentejo zu kosten (optional).

Ihr Tag endet am Cabo Sao Vicente - dem westlichsten

Punkt Europas. Sie übernachten in Sagres direkt am

Meer. Genießen Sie die frische Brise am Atlantik und entdecken

Sie die Felsskulpturen an der Praia Donna Ana,

einsame Buchten und traumhafte Sandstrände.

6. - 7. Tag: Südländisches Flair in Olhao und Tavira

Erkunden Sie die Ria Formosa - eine Lagunenlandschaft

an der Ostalgarve. Eine Bootstour bringt Sie von Olhao zu

kleinen vorgelagerten Inseln. Den Fischmarkt in Olhao und

das romantische Städtchen Tavira sollten Sie sich nicht

entgehen lassen. Zeit zum Sonnen, Baden und Erholen. Am

Abend laden wir Sie ein zum Abschiedsessen mit Blick

über die Weite der Algarve.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen in komfortablen 4-Sterne-

Hotels mit Frühstück, davon

• 3x Hotel Memmo Alfama in Lissabon

• 1x Hotel Memmo Baleeira in Sages

• 3x Hotel Vila Monte Resort

• 4 Tage Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Abschiedsessen

ab € 575,- p.P. im Doppelzimmer

Buchbar ab 2 Personen.

Gerne buchen wir den Flug für Sie.

Portugal

Die Unterkünfte der Rundreise

Hotel Memmo Alfama

Hotel Memmo Baleeira

Vila Monte Resort

Im ehemals arabischen Viertel Lissabons, Alfama, nur

zwei Schritte von der Burg und der Kathedrale entfernt,

liegt das Designhotel mit nur 42 Zimmern umgeben

von malerischen Gassen, traditionellen Läden und

Fado-Lokalen. Bei der behutsamen Restaurierung des

Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert wurde Authentisches

gekonnt mit modernem Zeitgeist verbunden.

Von der Terrasse genießen Sie bei einem Glas Wein am

Pool den Blick auf den Fluss Tejo.

Ü/F ab € 73,- p.P. im Doppelzimmer

Ein Traum in Weiß am Hafen von Sagres im Naturpark

Costa Vicentina. Das Design-Hotel bietet entspanntes

Ambiente mit Panorama-Sonnenterrasse, Pool, Spa, Hallenbad,

Whirlpool, Dampfbad, Sauna und Fitnessraum.

Die modern eingerichteten Zimmer bieten Klimaanlage,

Dusche/WC, Föhn, LCD-TV, Minibar und Telefon. Geschäfte

und Lokale sind nur 500 Meter entfernt. Vom Küstenspaziergang,

bis hin zur Boots- und Mountainbiketour

gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur.

Ü/F ab € 52,- p.P. im Doppelzimmer

Erleben Sie märchenhafte Urlaubstage in einem der

„Small luxury Hotels“, das wie ein maurisches Riad anmutet.

In der feinen Küche des Hotel-Restaurants kommen

überwiegend lokale Zutaten zum Einsatz. In der Gartenanlage

befinden sich drei Pools mit Sonnenterrassen.

Die 49 luxuriös ausgestatteten Zimmer mit Bad sind im

andalusisch/marokkanischen Stil eingerichtet und bieten

Föhn, Bademantel, TV, Telefon, Minibar und Klimaanlage.

Zum nächsten Strand sind es nur 10 Minuten zu fahren.

Ü/F ab € 68,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


44

Portugal

15-tägige Mietwagenrundreise

Entdecken Sie fünf UNESCO Weltkulturerbe-Stätte auf einer Reise von Porto bis Faro

Diese Tour beginnt in Porto – der Heimat des Portweins

und führt Sie vorbei an Lissabon – der Hauptstadt Portugals,

bis zur schroffen Felsküste der Algarve.

Unterwegs lernen Sie die ursprünglichen Dörfer Portugals

kennen, haben die Möglichkeit für Weinproben

und können nebenher den Atlantik an einem der endlosen

Strände genießen.

1. - 3. Tag: Willkommen in Nordportugal

Jetzt heißt es eintauchen in die Geschichte des Portweines.

Umgeben von Weinbergen genießen Sie das

milde Klima. Statten Sie den historischen Städten Guimaraes

und Braga einen Besuch ab. Auch das Baden

kommt im Norden nicht kurz, nur ca. 9 Kilometer von

Porto entfernt, finden Sie Strände zum Entspannen.

4. - 5. Tag: Coimbra

Auf dem Weg in Richtung Coimbra kommen Sie an Areira

vorbei, hier darf man sich die schöne Altstadt, die von

Kanälen durchzogen ist nicht entgehen lassen. Nächster

Stopp ist die Universitätsstadt Coimbra, welche am Rio

Mondego liegt und sich ganz in der Nähe der Ruinen des

römischen Conimbriga befindet. Am höchsten Punkt der

Stadt befindet sich die Universität, welche als Wahrzeichen

Coimbras gesehen wird. Highlights sind die majestätische

Bibliothek aus dem 18. Jahrhundert und der bezaubernde

botanische Garten.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Grande Hotel do Porto Pousada Condeixa Hotel Marques Pombal

Porto Condeixa Lissabon

Das 1880 erbaute Hotel liegt mitten in der Altstadt

und vereint den Charme vergangener Tage mit heutigem

Komfort. Die 94 Zimmer sind mit LCD-TV, Minibar,

Klimaanlage, WLAN, Telefon, Mietsafe und Bad

mit Föhn ausgestattet. Von der Dachterrasse genießen

Sie einen einmaligen Panoramablick.

Die historische Pousada befindet sich nur ca. 10 Minuten

von der Universitätsstadt Coimbra entfernt. Die Geschichte

des antiken Gebäudes geht bis in das 16. Jahrhundert zurück.

Die 43 großzügigen Zimmer verfügen jeweils über

eine Veranda, Klimaanlage, Safe, LCD-TV, Telefon, kostenloses

WLAN und Minibar.

Im Herzen Lissabons befindet sich das 4-Sterne Hotel mit

den individuell eingerichteten Zimmern und den besonderen

Gemälden an der Wand. LCD-TV, Klimaanlage, kostenloses

WLAN, Telefon und Minibar runden die Ausstattung ab.

Das Restaurant Dal Blu lädt zu landestypischen Gerichten

ein und bietet einen tollen Blick über die Avenida Liberdade.

Ü/F ab € 33,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 59,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 61,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


6. - 8. Tag: Portugals Hauptstadt – Lissabon

Hier erwarten Sie historische Gebäude, romantische Gässchen

und gemütliche Straßencafés. Wer möchte, kann mit

der historischen Straßenbahn Nr. 28 durch die malerischen

Gassen fahren und somit einen anderen Blickwinkel

auf die Stadt gewinnen. Dank Ihres Mietwagens sind Sie

flexibel und können sich auch die Umgebung Lissabons

anschauen. Die malerische Kleinstadt Sintra sollten Sie

sich nicht entgehen lassen. Die Altstadt mit der angrenzenden

Landschaft wurde als Gesamtensemble zum

UNESCO-Welt-Kultur- und Naturerbe erklärt.

9. - 11. Tag: Evora

Sie fahren durch das Alentejo, vorbei an Weinbergen,

Olivenbäumen und weiter Natur. Evora wurde von der

UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und hat viel zu

bieten. Die Stadt erkunden Sie am besten zu Fuß, vorbei

an der Praca do Giraldo mit der Kirche Santo Antao

bis hin zum Dianatempel mit 14 korinthischen Granitsäulen

– der einzig gut erhaltene Römertempel in

Portugal.

12. - 15. Tag: Algarve

Hier erwartet Sie eine schroffe Felsküste mit rotem Gestein,

Sandstrände in malerischen Buchten, sowie im

Hinterland das Monchique Gebirge wo Sie Rad- und

Wandertouren unternehmen können. Besuchen Sie den

südwestlichen Punkt Europas am Cabo Sao Vicente und

die Hafenstadt Lagos. Mit einem Boot gelangen Sie in

das Naturschutzgebiet Ria Formosa - die Inselwelt bietet

fantastische Strände. Im charmanten Städtchen Tavira

erwarten Sie malerische Gassen und eine Römerbrücke.

45

Portugal

Leistungen:

• 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück in ausgesuchten Unterkünften:

3x Grande Hotel do Porto – Porto, 2x Pousada

Condeixa (Nähe Coimbra), 3x Hotel Marques

Pombal – Lissabon, 2x Mar Ar Muralhas – Evora,

4x Vale del Rei Resort - Algarve

• 14 Tage Mietwagen Kategorie B, inkl. Vollkasko

o. Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer,

Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

Ab 2 Personen: ab € 775,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

M‘ar de Ar Muralhas

Evora

Im historischen Zentrum Evoras, umgeben von einer großzügigen

Gartenanlage mit Terrasse, Sonnenliegen und Außenpool

liegt das Hotel. Die 91 Zimmer mit Bad verfügen über

Telefon, Internet, Klimaanlage, Föhn und Minibar. Das Restaurant

serviert traditionelle Küche.

Vale del Rei Resort

bei Carvoeiro

Die 54 modernen Einheiten sind geschmackvoll eingerichtet.

Sie verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC, Föhn, TV

und mobliertem Balkon. Zwei Swimmingpools sowie der

Healthclub sorgen für Erholung. Zum Strand Praia da Marinha

und nach Carvoeiro sind es ca. 3 km.

Ü/F ab € 46,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 33,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


46

GoCars:

Portugal

Wollen Sie mal eine Stadtrundfahrt auf eine ganz

neue, spaßige Art erleben? Dann mieten Sie ein Go-

Car. Mit diesen kleinen gelben Flitzern können Sie

sich entweder von einem eingebauten Navigationssystem

(auf deutsch) zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

führen lassen oder auf eigene Faust

die Stadt erkunden. Idealer Tag für diese Gaudi ist

Sonntag bei wenig Verkehr auf Lissabons Straßen.

ab € 54,- p.P. (Mietdauer 2 Stunden)

Städtereise Lissabon

Wo die Stadt am Tejo am schönsten ist

Besuchen Sie die – unserer Meinung nach – schönste

Hauptstadt Europas und lassen Sie sich anstecken

von der Faszination Lissabons. Hier kommen Altes

und Neues zusammen, der morbide Charme alter Jugendstil-Häuser

mit bunt bemalten Azulejo-Fliesen

vermischt sich mit moderner Architektur und historischen

Monumenten im manuelinischen Stil. Galerien

und Boutiquen interessanter Künstler und Designer

stehen im Bairro Alto Tür an Tür mit brasilianischen

Samba-Lokalen und ursprünglichen Fado-Darbietungen.

Eine pulsierende Stadt, die niemals stillsteht, erwartet

Sie.

1. Tag: Anreise nach Lissabon

In nur zwei Flugstunden erreichen Sie die Hauptstadt

Portugals. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen

Sie in Ihr Hotel. Nutzen Sie den Tag zu einem ersten

Orientierungsgang und genießen Sie eine Bica in einem

der schönen Cafés im Chiado-Viertel oder an der Rua Augusta.

In Ihren Reiseunterlagen finden Sie Insider-Tipps

für einen Cocktail auf einer der Dachterrassen am Abend

und für die besten Fado-Lokale.

2. Tag: Führung durch die Geschichte Lissabons

Bequeme Schuhe sind Pflicht auf den gepflasterten Gassen

Lisboas. Unser heutiger Stadtrundgang beginnt am

Rossio-Platz, wo das Herz des alten und des neuen Lissabons

schlägt. Hier erfahren Sie mehr über die Zerstörung

Lissabons durch das Erdbeben und den Wiederaufbau.

Wir besuchen den Obelisk und bewundern die neomanuelinische

Architektur des alten Bahnhofs.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Schließlich lernen wir noch über die Revolution von

1974. Unser Spaziergang führt uns durch das elegante

Viertel Chiado mit seinen Cafés, Boutiquen, Theatern und

Buchläden. Eine Fahrt in der legendären Straßenbahn Nr.

28 darf natürlich nicht fehlen, bevor wir das alte Lissabon

näher kennenlernen. Kleine Plätze verbunden durch

ein Gewirr enger Gassen sind charakteristisch für das

ehemals maurische Viertel Alfama. Wir besuchen die Kathedrale

Sé und enden am Comercio-Platz, der früher

das Eingangstor der Stadt bildete und noch heute der

ganze Stolz der Lissaboner ist. Für den Abend empfehlen

wir einen Bummel durch das Ausgehviertel Bairro Alto.

Lassen Sie den Abend bei einem Glas Vinho Verde oder

bei einem Portwein ausklingen.

3. Tag – Ausflug nach Sintra, Cascais und an‘s Meer

(optional)

Sinta wird Sie verzaubern. Die majestätischen Paläste, die

romantischen Wälder, die Maurische Burg und die Altstadt,

die zum UNSECO Weltkulturerbe zählt und vor allem der

Nationalpalast, der auch als Neuschwanstein Portugals

bezeichnet wird, sind einen Besuch wert. Weiter führt unsere

Tour zur Quinta da Regaleira nach Seteais und Monserrate.

Wir stoppen am Cabo da Rocha, dem westlichsten

Punkt Europas, am Guincho-Strand, einem Surfer-Paradies

an der Atlantikküste und an Boca do Inferno (auch Mund

der Hölle genannt). Zum Ausklang des Tages genießen wir

einen Spaziergang an der Promenade von Cascais.

Wählen Sie die Unterkunft für Ihre Städtereise:

4. Tag – Lisboa auf eigene Faust

Mit Ihrer Lisboa-Card sind die öffentlichen Verkehrsmittel

und auch der berühmte Aufzug Elevador de Santa

Justa gratis. Oder Sie fahren in einem der offenen Doppeldeckerbusse,

die Sie bequem zu allen Sehenswürdigkeiten

bringen. Wie wäre es mit dem Ozeanium auf

dem ehemaligen Expo-Gelände, dem Kutschen- oder

dem Kachel-Museum? Der Besuch des Torre de Belem

und des Hiernonymusklosters gehören fast schon zum

Pflichtprogramm. Nach so viel Kultur haben wir Ihnen

für den Nachmittag noch einige Shopping-Adressen mit

eingepackt.

5. Tag Heimreise oder Verlängerung

Jetzt heißt es Abschied nehmen von Portugals Hauptstadt

Lissabon. Wir holen Sie am Hotel ab und bringen Sie zum

Flughafen.

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

Unsere Leistungen:

• Flughafentransfers in Lissabon

• 4x Übernachtung mit Frühstück im

Doppelzimmer

• Private Stadtführung mit qualifizierter,

deutschsprachiger Reiseleitung

• 24h Lisboa-Card

Hotel Fenix Garden: ab € 260,– p.P. im DZ

Hotel Mundial: ab € 280,– p.P. im DZ

Hotel Lisboa Plaza: ab € 360,– p.P. im DZ

Buchbar ab 2 Personen.

Genre buchen wir auch den Flug

und weitere Ausflüge für Sie!

Unsere Lieblingsplätze:

- Castelo Sao Jorge

- Das Hieronymuskloster

- Tejo-Spaziergang im Park der Nationen

- Die Ausgehmeile Docas

- Zum Sundowner auf die Dachterrasse vom

Hotel Mundial

47

Portugal

Hotel Fenix Garden Hotel Mundial Hotel Lisboa Plaza

Lissabon Lissabon Lissabon

Das Hotel befindet sich in der Nähe der wichtigsten

Sehenswürdigkeiten und liegt im Zentrum Lissabons,

am Marques de Pombal. Zum Rossio sind es 2 km und

zum Flughafen 6 km. Sehr gute Anbindung an die öffentlichen

Verkehrsmittel. Die 94 modernen, großzügigen

Zimmer verfügen über Dusche/WC mit Föhn, Klimaanlage,

Kabel-TV, Telefon, WLAN und Mietsafe.

Ein zentral gelegenes Hotel in Lissabons Altstadt mit

eleganter Atmosphäre und gutem Komfort. Sehenswürdigkeiten

und Einkaufsmöglichkeiten sind in wenigen

Minuten zu Fuß erreichbar. Metro- und Tramhaltestelle

befinden sich direkt vor dem Haus, zum Flughafen sind

es ca. 7 km. Die 350 Zimmer verfügen über Klimaanlage,

Telefon, Radio, TV, Minibar, Föhn und Dusche/WC.

Das stilvolle Traditionshotel ist wegen seiner zentralen,

ruhigen Lage und dem engagierten Service bei Stammgästen

sehr beliebt. Kostenloses WLAN auf allen 100 Zimmern

sowie Safe, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV und Telefon

gehören ebenso zur Ausstattung wie das Badezimmer

mit Dusche/WC, Haartrockner und Bademantel. Restaurant,

Bar und Dachterrasse runden das Angebot ab.

www.picotours.de


48

Portugal

Alentejo intensiv

10 tägige Mietwagenrundreise durch die kulturellen Städte

Portugals im Centro- und Alentejogebiet

Lassen Sie sich verzaubern von langen Alleen mit Oliven

und Korkeichen und einer sanften Hügellandschaft,

die im Frühling wie ein bunter Flickenteppich erblüht.

Die einfache Küche, die auf Olivenöl und frischen Kräutern

basiert wird Sie ebenso begeistern wie die fantastischen

Weine der Region. Neben kulturellen Angeboten

erwarten Sie viele traditionelle Highlights.

1. + 2. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Evora

Sie fliegen nach Lissabon. Nach einer Fahrt von ca. 1,5

Stunden erreichen Sie, die vom UNESCO zum Weltkulturerbe

ernannte Stadt Evora - eine historische Stadt, die

malerisch auf einem Hügel liegt. Einstmals von Caesar

persönlich benannt und zwei Jahrhunderte lang Königssitz.

In der Zeit der Renaissance wurde prunkvoll und

viel gebaut. Bis heute ist die Stadt umgeben von einer

Stadtmauer.

3. + 4. Tag: Das Erbe der Mauren in Elvas entdecken

Bevor es weiter östlich Richtung Elvas geht, kommen Sie

an Estremoz vorbei – „die weiße Stadt, wo der Marmor

glänzt“. Die Oberstadt ist seit dem 17. Jahrhundert von

einer Festungsanlage umgeben, die Unterstadt ist noch

etwas jünger. In Elvas werden Sie gleich den nordafrikanischen

Stil bemerken, die engen Gassen mit Torbögen

und Durchgängen, die Treppen und weißen Häuser versetzten

Sie in eine andere Zeit.

Die Unterkünfte der Rundreise:

M‘ Ar de Ar Muralhas Hotel Santa Luzia Pousada do Crato

Evora Elvas Portalegre

Im historischen Zentrum Evoras, umgeben von einer

großzügigen Gartenlanlage mit Terrasse, Sonnenliegen

und Außenpool liegt das Hotel. Die 91 Zimmer

mit Bad verfügen über Telefon, Internet, Klimaanlage,

Föhn und Minibar. Das Restaurant serviert traditionelle

portugiesische Küche.

Eine ehemalige Pousada welche 1942 eröffnet wurde. Die

handbemalten Möbeln aus dem Alentejo und der weite

Blick über die Stadt Elvas verleihen den Zimmern ihre Besonderheit.

Die 25 Zimmer sind jeweils mit Kabel-TV, Minibar,

kostenlosem WLAN und Badezimmer mit Badewanne

ausgestattet.

Die aus dem 14. Jahrhundert stammende Pousada do

Crato empfängt Sie in einem ursprünglichen Gebäude, welches

damals eine der Residenzen der Könige war. Die klimatisierten

Zimmer verfügen über Minibar, Safe, Kabel-TV,

und Föhn. Der elegante Pool ist umgeben von einer großzügigen

Gartenanlage – der perfekte Ort für Entspannung.

Ü/F ab € 46,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 38,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 59,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


49

Portugal

5. + 6. Tag: Portalegre – die Hauptstadt des Korks

Portalegre zählt mit seinen ca. 16.000 Einwohner als

eine Kleinstadt. Im 17. Jahrhundert erlebte Portalegre

seine Blütezeit, von hier stammen auch zahlreiche Paläste

und die Überbleibsel der Festung. Das Castelo befindet

sich auf dem höchsten Punkt des Ortes und bietet

einen tollen Ausblick. Besuchen Sie das am Rande gelegene

Mosteiro de Sao Bernardo – ein Konvent, das im

16. Jahrhundert erbaut wurde und einen schönen gotischen

Kreuzgang und eine Kirche mit blauen Azulejos

besitzt.

7. + 8. Tag: Malerisches Obidos – Stadt der Königin

Heute liegt eine längere Strecke vor Ihnen. Nach ca. 200

km erreichen Sie das mittelalterliche Obidos, das nur

wenige Kilometer vom Atlantik entfernt ist. Obidos wird

auch Stadt der Königin genannt, denn König Dinis

schenkte diesen Ort seiner Gattin Isabel. Innerhalb der

Stadtmauern befindet sich eine gut erhaltene Burg und

ein Labyrinth aus kleinen Gassen und weißen Häusern,

die jeden Besucher bezaubern. Zwischen manuelinischen

Vorbauten, blumengeschmückten Fenstern und

kleinen Plätzen laden kleine Cafés und Bars zu einer

Pause ein.

9. + 10. Tag: Abreise oder Verlängerung

Je nach Flugzeit verbringen Sie die letzte Nacht direkt in

Lissabon, sodass Sie es nicht so weit zum Flughafen haben,

oder Sie verbringen noch einen Tag am Strand in

Sintra oder Setubal.

Leistungen:

• 9 Übernachtungen mit Frühstück

in ausgesuchten familiär geführten Unterkünften

mit besonderem Service

(2x Mar de Ar Muralhas – Evora, 2x Hotel Santa

Luzia – Elvas, 2x Pousada do Crato – Portalegre,

2x Hotel Real Obidos – Obidos, 1x Hotel Mundial

- Lissabon)

• 9 Tage Mietwagen Kategorie B, inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer

ab € 540,- p.P. im Doppelzimmer

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Hotel Real Obidos

Obidos

Tradition spielt hier die Hauptrolle. Jedes Zimmer ist

individuell mit viel Liebe zum Detail im mittelalterlichen

Stil eingerichtet. Die 18 Zimmer sind jeweils mit einer

Klimaanlage, Kabel-TV, Telefon und Minibar ausgestattet.

Der Außenpool ermöglicht einen Blick auf die

Mauern der Burg von Obidos.

Hotel Mundial

Lissabon

Ein zentral gelegenes Hotel in Lissabons Altstadt mit eleganter

Atmosphäre und gutem Komfort. Sehenswürdigkeiten

sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Metro-

und Tramhaltestelle befinden sich direkt vor dem

Haus. Die 350 Zimmer verfügen über Klimaanlage,

Telefon, Radio, TV, Minibar, Föhn und Dusche/WC.

Ü/F ab € 49,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 53,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


50

Portugal

Mietwagenrundreise

Alentejo Genießer-Reise – von Lissabon nach Faro

Unser Gourmet-Tipp:

Die Route dieser Portugal-Rundreise führt Sie von der

Metropole Lissabon durch die Weiten des Alentejo bis

hin zur wilden Algarve-Küste. Auf Ihrer Reise lernen

Sie die Burgen und Kirchen, die zahlreichen kulinarische

Schätze und eine beeindruckende Weinbautradition

kennen.

1. - 3. Tag: Lissabon – die Schöne am Atlantik

Die schönsten Plätze, Viertel und Sehenswürdigkeiten

Lissabons können Sie zu Fuß erkunden. Das Hieronymus-Kloster

und der Turm von Belém zählen zu den Höhepunkten

Lissabons, die Sie nicht verpassen sollten.

Die Unterkünfte der Rundreise:

4. - 6. Tag: Évora und der nördliche Alentejo

Sie fahren über die mächtige Tejo-Brücke auf die Halbinsel

Setúbal und weiter durch die unter Naturschutz stehende

Serra da Arrábida. Von Ihrem 4-Sterne Hotel im historischen

Zentrum Évoras aus erkunden Sie die von der Unseco geschützte

Altstadt. Unser Tipp: Die Önothek und das Weinmuseum

in Redondo. Denn Weine und Olivenöl gehören zu den

Vorzeigeprodukten der Region.

7. - 8. Tag: Monsaraz am Alqueva Stausee

Im mittelalterlichen Städtchen Monsaraz, das komplett

von einer jahrhundertealten Burgmauer umgeben ist,

haben Sie einen phänomenalen Ausblick auf den riesi-

Lernen Sie das berühmte,

familiengeführte Weingut

Esporão bei einer Führung

kennen.

Inklusive Verkostung von je vier Weinen

und Olivenölen.

€ 30,– p.P.

Hotel Lisboa Plaza M’Ar de Ar Muralhas Horta da Moura

Lissabon Evora Monsaraz

Das stilvolle Traditionshotel ist bei Stammgästen

sehr beliebt. Engagierter Service und komfortable

Zimmer mit WLAN, Safe, Minibar, Klimaanlage, SAT-

TV und Telefon sowie Bad/WC mit Föhn und Bademantel

erwarten Sie.

Im historischen Zentrum Évoras, umgeben von einer großzügigen

Gartenanlage mit Terrasse, Sonnenliegen und

Aussenpool liegt das Hotel. Die 91 Zimmer mit Bad verfügen

über Telefon, Internet, Klimaanlage, Föhn und Minibar.

Das Restaurant serviert traditionelle portugiesische Küche.

Das Landhotel mit 25 freundlichen Zimmern mit Bad, die

mit Telefon, Klimaanlage, Heizung, Satelliten-TV, Radio und

Minibar ausgestattet sind, bietet einen großen Außenpool,

ein Spezialitäten-Restaurant sowie eine Bar mit gemütlicher

Terrasse.

Ü/F ab € 61,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 46,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 33,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


gen Alqueva-Stausee und die Weiten des Alentejo. Ein

komfortables Landhotel erwartet Sie. Halten Sie am

Abend in den kleinen Lokalen des Ortes nach Petiscos

Ausschau – den unwiderstehlichen Kleinigkeiten.

51

9. - 10. Tag: Willkommen auf einem Weingut

Genießen Sie die Ruhe auf einem Weingut, wo Moderne und

Tradition aufeinander treffen. Erkunden Sie die idyllische

Landschaft zu Fuß oder per Fahrrad und lernen Sie dabei

mehr über die Herstellung des Weines im Alentejo.

11. - 14. Tag: Carvoeiro

An der Algarve-Küste genießen Sie erholsame Tage am Meer.

Der Naturpark Ria Formosa, Faro und Olhão sind einen

Besuch wert. Sowohl hier wie im Alentejo gibt es ein riesiges

Angebot an Kloster-Süßigkeiten, die inzwischen sogar als

Kulturerbe angesehen werden. Unbedingt vernaschen.

15. Tag: Adeus Portugal!

Portugal

Leistungen:

• 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück in ausgesuchten Komforthotels:

3x Lisboa Plaza 3x M‘Ar de ArMuralhas, 2x Horta

da Moura, 2x Herdade da Malhadinha, 4x Vale

del Rei Resort

• 15 Tage Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Führung durch das Weingut Cartuxa inkl.

Weinprobe und Abendessen im Hotel M‘Ar de

Ar Muralhas

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer,

Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

Ab 2 Personen: ab € 940,– p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Historische Unterkünfte:

• 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück in historischen Pousadas: 3x Pousada

Queluz, 3x Pousada Palmela, 2x Pousada de Estremoz,

2x Pousada Beja, 4x Pousada Tavira

• 15 Tage Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer

Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

Ab 2 Personen:

ab € 975,- p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Herdade

da Malhadinha Nova

bei Albernoa

Vale del Rei Resort

bei Carvoeiro

Das großzügige Weingut Herdade da Malhadinha befindet

sich inmitten der Weinberge von Albernoa. Eine Kombination

aus Moderne und Tradition, der perfekte Ort für Ruhesuchende.

Die individuell eingerichteten Zimmer verfügen jeweils

über Klimaanlage, Dusche/WC, Föhn und TV.

Die 54 modernen Einheiten sind geschmackvoll eingerichtet.

Sie verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC, Föhn, TV

und möbliertem Balkon. Zwei Swimmingpools sowie der

Health Club sorgen für Erholung. Zum Strand Praia da Marinha

und nach Carvoeiro sind es ca. 3 km.

Pousada Queluz

Ü/F ab € 132,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 33,– p.P. im Doppelzimmer

Pousada Beja

www.picotours.de


52

Portugal

Mietwagenrundreise

Die Traumstrände zwischen Lissabon und Faro ideal auch für Familien

300 Sonnentage im Jahr und 400 km unverbaute Küstenlandschaft

erwarten Sie. Genießen Sie den ursprünglichen

Charme verträumter Orte, die einsamen Strände

der Costa Vicentina sowie Entdeckertouren ins Hinterland

des Alentejo. Kinder sind willkommene Gäste.

1. - 3. Tag: Sommerfrische in Sintra

Genießen Sie Praia Grande und Sintra. Die Sommerresidenz

der portugiesischen Könige mit ihren maurischen

Einflüssen beherbergt eine beeindruckende Azulejo-

Sammlung. Lissabons Altstadt erreichen Sie in 30 Minuten.

Wie wäre es mit einer Speedboat-Tour auf dem Tejo

oder dem Besuch des Ozeaniums?

4. - 5 Tag: Alentejo – weites Land mit Korcheichen, Oliven

und Weinbautradition

Der Weg gen Süden führt über die Ponte 25 de Abril durch

die D.O.C. Weinregion Terras do Sado nach Vila Nova de

Milfontes. Ein Abstecher in das lebendige Evora mit dem

Dianatempel aus der Römerzeit lohnt sich. Der Naturpark

Südwest-Alentejo und Costa Vicentina lockt mit unberührter

Küstenlandschaft zu Wanderungen, Reitausflügen oder

Radtouren.

6. - 10. Tag: Auf den Spuren Heinrich des Seefahrers

Das Cabo Sao Vicente mit der brandungs-umtosten Steilküste

und dem Leuchtturm ist die südwestlichste Spitze des europäischen

Festlands – früher galt es als „Ende der Welt“. Zwischen

den Klippen locken einsame Traumstrände am türkisblauem

Atlantik. Zerfurcht von Grotten und dekoriert mit bizarren

Felsskulpturen aus rötlichem Stein präsentiert sich die

Ponta da Piedade. Zwischen Carvoeiro und Armacao de Pera

an der Steilküste liegen unzählige Badebuchten, die Sie bei

einer Küstenwanderung erkunden. Das pittoreske Albufeira

lädt zum Flanieren und zum Besuch der Straßencafés.

11. - 14. Tag: Dünen und Lagunen an der Ostalgarve

Beim Bummel durch die hübsche Altstadt Faros lässt sich

portugiesische Alltagskultur schnuppern. Das Naturschutzgebiet

Ria Formosa ist für Vogelbeobachter der

„hotspot“ und am besten per Bootstour von Olhao zu erkunden,

das auch bekannt für seine Fischspezialitäten ist.

Tavira gilt dank seines verträumten Flairs als das Venedig

der Algarve. Hier wird das Fleur du Sel geerntet.

15. Tag: Adeus Algarve

Mietwagen-Rückgabe am Flughafen in Faro.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Hotel das Arribas

Sintra

Direkt am Strand, 12 km von Sintra und 40 km

vom Flughafen liegt das moderne Mittelklassehotel

mit riesigem Meerwasserpool. Die 60 Zimmer

haben alle Balkon mit Meerblick, Klimaanlage,

Minibar, SAT-TV, Telefon, Safe und Internet (gegen

Gebühr).

Unsere Leistungen:

• 14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer

in ausgewählten Unterkünften.

(3x Hotel das Arribas, 2x Casa do Adro,

5x Memmo Baleeira, 4x Quinta dos Poetas)

• 14 Tage Mietwagen Kategorie B inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Umfangreiche Reiseunterlagen, Portugal Reiseführer

mit Übersichtskarte, Wegbeschreibungen

Ü/F ab € 34,- p.P. im Doppelzimmer

Ab 2 Personen: ab € 740,- p.P.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Familienzimmer möglich

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Besondere Highlights

für Familien

53

• „Cafe a Piriquita“ mit einer

großen Auswahl an tradtitionellen

Kuchen und Gebäcken

• Eisdiele „Santini“ in Cascais

• Surf Milfontes - bietet Surfkurse

in Vila Nova de Milfontes an

• „Ilha do Pessegeiro“ ermöglicht

Reitstunden in Vila Nova de

Milfontes

• Die Surfschule „Yoga and Surf“ bietet

Trainingsstunden in Sagres an.

• Aquapark in Lagos - Slide and

Splash

Portugal

Badespaß für Jung und Alt:

• Praia do Guincho: Die weißen Sanddünen an Lissabons Sonnenküste

sind die perfekte Kulisse für den Ritt auf den Wellen.

• Praia da Salema: Eine ruhige Bucht von der aus man zu einer traumhaften

Küstenwanderung aufbrechen kann.

• Praia da Illha de Tavira: Warmes, ruhiges Wasser – ideal auch für Kinder.

• Spannende Wasserparks in Lagoa, Alcantarilha und Quarteira an der Algarve.

• Mit dem Seekajak die Höhlen und Grotten der zerfurchten Küstenlandschaft

bei Lagos erkunden.

Casa do Adro Memmo Baleeira Quinta dos Poetas

Vila Nova de Milfontes

Sagres

Das komplett restaurierte Lehmhaus verfügt über sieben

einfache Doppelzimmer in familiärer Atmosphäre und bietet

ein reichhaltiges Frühstück. Die Aufenthaltsräume mit

Kamin dienen als Esszimmer und dem gemütlichen Beisammensein.

Die Strände Vila und Furnas sind nur wenige

Schritte entfernt.

Am Rand von Sagres oberhalb des Hafens liegt das

ganz in weiß gestaltete Design-Hotel. Die Panorama-

Sonnenterrasse mit Swimmingpool lädt ein zum Entspannen

und Wohlfühlen. Die 105 hellen und modern

eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC,

Föhn, LCD-Fernseher, Minibar und Telefon.

Das Landhotel liegt in einem gepflegten Garten mit Pool

und Sonnenterrasse nur ca. 12 km von Olhao und Faro

entfernt. Perfekt für Radtouren in den nahen Naturpark Ria

Formosa. Im Restaurant werden lokale Köstlichkeiten der

Algarve serviert. Die 22 Zimmer mit Bad und Föhn verfügen

über Telefon, TV, Safe, Internet und Klimaanlage.

Ü/F ab € 45,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 52,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 32,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


54

Portugal

Auf Entdeckertour

Individuelle Bikewoche an der Algarve

Erkunden Sie die Algarve auf eigene Faust mit dem Fahrrad.

Ihr Hotel befindet sich in Tavira, von hier aus haben

Sie tolle Möglichkeiten zum Fahrradfahren. Die Touren

machen Sie mit Hilfe eines Guidebooks auf eigene Faust.

Die meisten Touren starten direkt in Tavira. Eine kostenlose

Mitnahme der Fahrräder in den regionalen Zügen ist

inklusive.

Die Strecken bestehen entweder aus Ecovias (so heißen in

der Algarve die Fahrradwege), aus wenig befahrenen Asphaltstraßen

oder Wegen, meistens ohne Steigung. Die Tagesstrecken

sind zwischen 24 km und 60 km lang - geeignet

für Kinder ab 12 Jahren.

Unser Tourenprogramm:

Ausflug zu den Wasserläufen (ca. 24 km)

Diese Tour führt rund um Tavira, durch mehrere Bäche, Täler

und Orangenhaine. Höhepunkt dieser Tour ist die Ankunft in

Tavira.

Ausflug in das Korkanbaugebiet (ca. 57 km)

Die Korktour ist die anspruchsvollste Tour. Sie fahren durch

die Serra Algarvia, so lernt man das Landesinnere besser

kennen. Außerdem besuchen Sie die «Korkhauptstadt» der

Algarve, São Brás de Alportel.

Ausflug zu den Salinen (ca. 25 km)

Heute fahren Sie durch den Naturpark Ria Formosa zu den

Salzfeldern, bestaunen Sie die Natur und entdecken Sie

zahlreiche Wildtiere.

Entdeckertour (ca. 60km)

Die Tour führt Sie fast die ganze Zeit auf der Ecovia, entlang

der Küste in Richtung spanischer Grenze, vorbei an alten

Verteidigungsposten der Küste. Die Höhepunkte dieser Tour

sind Cacela Velha, Vila Real de Santo António und Castro

Marim. Falls Sie den Rückweg nicht radeln wollen, können

Sie mit dem Zug zurück. Ihr Fahrrad darf ohne Zugticket

mitreisen.

Unsere Leistungen:

• 7x Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer

im 3-Sterne Resort Pedras del Rei

• Trekking- oder Citybike für 6 Tage

• Kostenlose Fahrradmitnahme in Regionalzügen

• Roadbook mit 6 Tourenbeschreibungen

• Flughafentransfers

Ab 2 Personen: ab € 365,- p.P. im Doppelzimmer

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Ausflug zum Praia do Barril (ca. 27 km)

Sie fahren mitten durch den Naturpark Ria Formosa. Zum

Abschluss der Radtour besuchen Sie den Strand Praia do

Barril, wo Sie sich erfrischen können.

Ausflug in die Täler (ca. 24 km)

Ihre heutige Tour führt Sie durch eine abwechslungsreiche

Landschaft, durch ländliche Gebiete, Orangenhaine, Täler

und Wasserläufe.

Pedras del Rei

Die Ferienanlage Pedras del Rei befindet sich in Tavira.

Vom Strand trennt Sie ca. 1 km. Mit einem Boot gelangen

Sie zu endlosen Stränden des Naturschutzgebietes

Ria do Formosa. Die Anlage besteht aus weitläufig angelegten,

geräumigen Studios und Apartments und bietet

verschiedene Unterhaltungs- und Versorgungseinheiten.

Die Apartments bieten Platz für 2- 10 Personen und sind

von einer Gartenanlage umgeben. Der Pool, die Fitnessräume

und die Tennisplätze laden ein zum Entspannen

und Wohlfühlen.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


55

Wandern an der Algarve

Aktivurlaub für die ganze Familie

Verbringen Sie ruhige Tage an der sonnigen Algarve mit

einem Mix aus geselligem Wandern und Erkundung auf

eigene Faust. Für die letzten Tage ist ein Mietwagen inklusive.

Unsere Wanderwoche mit drei mittleren, geführten

Tageswanderungen (geeignet für Kinder ab 12

Jahren) ist ideal für alle Aktivurlauber und Familien, die

Strandnähe schätzen.

Folgende Wanderungen sind inkludiert:

Baixo Guadiana:

In seiner Ausdehnung von der Küste bis zum Landesinneren

umfasst dieser Wanderweg drei verschiedene Landschaftstypen:

Serra, Barrocal und Küste - ein jeder mit seiner

eigenen Fauna und Flora einzigartig.

ca. 13,5 km, Schwierigkeitsgrad: mittel

Querenca: In diesem schmucken Örtchen scheint die Zeit

fast stehen geblieben zu sein. Es ist sowohl geschichtlich,

kulturell als auch gastronomisch von großem Interesse

und auch landschaftlich sehr attraktiv. Der Weg führt durch

eine einzigartige Naturlandschaft, die um so üppiger und

grüner wird, je näher Sie dem Feucht- und Quellgebiet

Fonte Belemola kommen.

ca. 9 km, Schwierigkeitsgrad: einfach

Serra Caldeirao: Diese Bergkette liegt am Übergang der

Algarve zum Alentejo, den beiden südlichsten Provinzen

Portugals. Die einstige Eroberung durch die Mauren hinterließ

starke Einflüsse, die noch deutlich zu erkennen

sind, wie zum Beispiel an den Kaminen der traditionellen

Häuser der Algarve oder dem Anbau von Organgen- und

Mandelbäumen.

ca. 17 km, Schwierigkeitsgrad: mittel

Unsere Leistungen:

• 7x Übernachtung im Doppelzimmer im

3-Sterne Resort Pedras del Rei

• 3 geführte deutschsprachige, Tageswanderungen

(Teilnehmerzahl: 4 bis 30 Personen)

• 2 Tage Mietwagen Kategorie B

• Flughafentransfer auf dem Hinweg

Ab 2 Personen: ab € 420,- p.P. im Doppelzimmer

Mehrpreis 3. Person im Extrabett: 185,- p.P.

Gerne buchen wir auch die Flüge und eine Verlängerungswoche

in einem weiteren Hotel für Sie!

Portugal

Ausflugstipps an der Algarve

Slide and Splash:

Slide and Splash ist einer der größten Wasserparks

in Europa. Dieser Park bietet seinen Badegästen

eine breite Palette an Wasserrutschen, Erlebnisbecken

und Ruhezonen. Für Kleinkinder gibt es einen

gesonderten Bereich, der über Spiele, Rutschen

und Wasserbrunnen verfügt. Wer Pause vom Wasser

haben möchten, kann zu einer der Shows gehen,

die ebenfalls im Park angeboten werden. Die

zwei Restaurants und drei Kiosks sind ganztägig

geöffnet und sorgen tagsüber für die Verpflegung.

ab € 19,- pro Kind

ab € 26,- pro Erwachsener

Bootstour

zu Grotten und Höhlen:

Nehmen Sie teil an einer unvergesslichen

Bootstour. Atemberaubende Ausblicke erwarten

Sie an einer der eindrucksvollsten Küste Europas.

Wir starten in Portimao, passieren das Fischerdorf

Ferragudo und die historische Burg, welche über

den Strand hinausragt. Wir fahren Richtung Westen

und bestaunen den Kontrast von rotem Gestein

und weißen Sandstränden. In der Nähe von Lagos

sehen wir die ersten Grotten, mit den verschiedensten

Formationen. Anschließend gibt es ein

Mittagessen an Board (bei der Halbtagestour) oder

ein Picknick mit Barbeque am Strand (bei der

Ganztagestour).

Delfinbeobeachtungstour:

Diese Bootstour dauert ca. 1,5 Stunden. Wir verlassen

das ruhige Gewässer mit einem Speedboat

und fahren in Richtung des blauen Ozeans. Aufgrund

spezialer Techniken ist es dem Meeresbiologen

möglich, die Delfine zu orten um somit den

neugierigen Tieren etwas näher zu kommen. Es

scheint, als hätten die Delfine gerne Gesellschaft

um sich herum – wir werden oft von Kunststücken

belohnt. Sie werden begeistert sein!

ab € 35,- pro Erwachsener

ab € 41,- pro Erwachsener, ab € 20,50 pro Kind

(Halbtagestour)

ab € 51,- pro Erwachsener, ab € 25,50 pro Kind

(Ganztagestour)

www.picotours.de


56

Auch als

11-tägige Reise

buchbar!

Portugal

© Projekt Rota Vicentina

Fernwandern

auf dem Fischerweg

Über 80 km Küsten- und Dünenlandschaft -

immer am Atlantik entlang

Auch als

10-tägige

Eselwanderreise

buchbar!

© Projekt Rota Vicentina

Die Wanderungen führen durch den Naturpark Costa Vicentina.

Spektakuläre Klippen- und Dünenlandschaft sowie

traumhafte Strände prägen das Landschaftsbild an einem

der wenigen noch fast völlig unberührten Küstenabschnitte

Europas. In diesem Biotop nisten Fischadler und

Weißstörche in den Felsen und Fischotter haben hier einen

ihrer letzten natürlichen, marinen Lebensräume.

Wir haben die fünf schönsten Etappen des Fischerwegs für

Sie arrangiert, sodass Sie die Tage in der Natur verbringen

und abends Gelegenheit haben, Land und Leute kennenzulernen.

Sie übernachten in familiär geführten Häusern, die zentral

gelegen sind, sodass Sie gemütlich einkehren können.

1. Tag: Ankunft an der Costa Vicentina

Wir holen Sie am Flughafen in Lissabon oder Faro ab und

bringen Sie nach Vila Nova de Milfontes.

2. Tag: Porto Covo – Vila Nova de Milfontes

Ihre erste Wanderung startet in Porto Covo und führt Sie an

Kieselstrände, Sandstrände und durch unberührte Dünenlandschaft.

Dazwischen überraschen kleine einsame Buchten.

Genießen Sie am Fort Sao Clemente den imposanten

Ausblick auf die Flussmündung des Mira und den Atlantik.

20 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 167 Hm

3. Tag: Vila Nova de Milfontes – Almograve

Die zweite Etappe startet in Vila Nova de Milfontes - wenn

Sie möchten - mit einer Bootsfahrt zum Strand Furnas. Die

mediterrane Vielfalt an Pflanzen und Maccie zieht viele Vogelarten

an. Zwischen März und Oktober können Sie auf

dieser Etappe dem spektakulären Flug der Mauersegler zu-

© Projekt Rota Vicentina

sehen – ein einmaliges Naturschauspiel.

15 km, ca. 5 Std. Gehzeit, ca. 88 Hm

4. Tag: Almograve – Zambujeira do Mar

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer nach Almograve.

Auf dieser Tour erwarten Sie kleine, traditionelle Fischerhäfen,

Kiefernduft und rot gefärbte Dünen. Störche, Wanderfalken,

Dohlen und Felsentauben nisten auf den Klippen.

22 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 203 Hm

5. Tag Zambujeira do Mar – Odeceixe

Das Highlight der heutigen Wanderung ist der Aussichtspunkt

Ponta em Branco. Genießen Sie die umwerfende Aussicht

über das Meer und bestaunen Sie die dunklen Felsformationen.

In den Dünen können Sie sich auf die Fährte von

Mauswiesel, Steinmarder, Dachs und Ginsterkatze begeben,

die hier ihre Fußabdrücke hinterlassen.

18 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 283 Hm

6. Tag: Tag zur freien Verfügung

Legen Sie einen Badetag ein oder unternehmen Sie eine

Strandwanderung.

7. Tag: Rundweg Pontal da Carrapateira

Im Dorf Carrapateira, dem Ausgangspunkt für diesen Rundweg

wird die Verbundenheit der Menschen mit dem Meer

spürbar. Verweilen Sie ein wenig bevor Sie zu Ihrer letzten

Wanderung aufbrechen. In den Dünen duften wilder Thymian,

Mittelmeerstrohblumen, Rosmarin, Lavendel und Zistrosen.

Entlang des Weges finden Sie mehrere Aussichtspunkte

mit großartigem Blick auf die Hänge und die Strände Bordeira

und Amado. In einer Ausgrabungsstätte wurden die Reste

einer maurischen Fischersiedlung freigelegt. Nachmittags

bringen wir Sie nach Sagres. 10 km, ca. 3,5 Std. Gehzeit, ca. 100 Hm

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Jetzt heißt es Abschiednehmen von der Algarve oder

genießen Sie noch einige Tage am Meer oder in Lissabon.

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen

Unterkünften bzw. 1x 4-Sterne Hotel,

davon 3x in Vila Nova de Milfontes,

1x in Zambujeira do Mar mit Abendessen,

2x in Odeceixe, 1x in Sagres

• Alle Transfers lt. Programm inkl. Gepäcktransfer

• Umfangreiche Reiseunterlagen,

Wegbeschreibungen und Kartenmaterial

ab € 575,- p.P. bei 8-tägiger Reise (5 Wanderungen)

ab € 715,- p.P bei 11-tägiger Reise (8 Wanderungen)

Buchbar ab zwei Personen.

Gerne organisieren wir auch den Flug und

Flughafentransfers in Portugal für Sie.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


57

Via Algarviana Trekking auf eigene Faust

Wir haben die schönsten Etappen der insgesamt 300km 4. Tag: Silves – Monchique

langen Via Algarviana für Sie ausgewählt sowie passende

Unterkünfte und den Gepäcktransfer dazu arrangiert. Odelouca erreicht haben, von da an geht es nur noch

Dieser Tag führt Sie stetig auf und ab, bis Sie den Rio

bergauf. Sie passieren Schluchten und Wasserfälle, den

Die Route führt Sie zu Fuß durch südliche Landschaft und Lebensart.

Ihr Weg kreuzt sich mit Flamingos, Chamäleons, Ot-

phänomenale Aussicht auf die Hügellandschaft im Süden

ersten Gipfel Picota immer in Sicht. Genießen Sie die

tern, Mungos, Füchsen, Wildschweinen. Sie wandern durch und Osten und zur Küste. Die Landschaft wird felsiger,

blühende Zitrushaine, finden Schatten unter jahrhundertealten am Weg treffen Sie auf Erdbeerbäume und erreichen den

Korkeichen und beobachten die majestätisch kreisenden Adler zweithöchsten Gipfel der Algarve (774m). Schließlich

der Ost-Algarve. Der Duft von Rosmarin, von blühenden Orangen

und wilden Orchideen begleitet Sie. Irgendwann haben wo es den bekannten Erdbeerschnaps der Region gibt.

wandern Sie durch Korkeichenwälder nach Monchique,

Sie die Algarve durchwandert. Die Brandung des Atlantiks 28,2 km, ca. 8 Std. Gehzeit, 774 hm

schlägt in die Felsen, lange Sandstrände tun sich auf. Sie sind

am Südwestkap angekommen.

5. Tag: Ein freier Tag in den Caldas de Monchique

Nach einem ausgiebigen Frühstück ist Erholung mit Kuren

1. Tag: Ankunft im Hinterland der Algarve in Salir und Kneipen angesagt. Genießen Sie die verdiente Pause

Wir holen Sie vom Flughafen Faro ab und bringen Sie zur bevor Sie am Nachmittag ein Taxi nach Bensafrim in Ihr

ersten Station nach Salir.

nächstes Hotel bringt.

Unsere Leistungen:

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer

in einfachen, familiär geführten Landhäusern

/ -Hotels und Pensionen

• Flughafentransfers, Gepäcktransfers,

teilweise öffentliche Verkehrsmittel und Taxis lt.

Programm

• 3x Halbpension, 2x inkl. Getränke und

1x Picknick

• Infomaterial, Wanderführer und Kartenmaterial

ab € 680,– p.P. im Doppelzimmer

Gerne buchen wir auch den Flug und ein

Verlängerungsprogramm für Sie.

Portugal

2. Tag: Auf der Via Algarviana von Salir nach Alte

Die erste Etappe ist geprägt von Landwirtschaft mit Citrus-Plantagen,

Weinwirtschaft und jahrhundertealten Olivenbäumen.

Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie Benafim. Sie überqueren

den Fluss im wunderschönen Tal Ribeira de Alte, bevor

Sie nach Alte kommen. Nach einem kurzen Bummel durch das

pittoreske Örtchen im maurischen Stil mit den weiß getünchten

Häusern, folgt ein letzter Aufstieg zum Hotel.

16,20 km, ca. 5 Std. Gehzeit, 351 hm

3. Tag: Alte – S. B. Messines

Sie kommen durch viele Plantagen und landwirtschaftlich

genutztes Gebiet. Messines durchschreiten Sie schnellen

Schrittes und tauchen ab in die Naturlandschaft der Aradeund

Funcho-Stauseen. Der Weg führt durch Orangenplantagen

vorbei an Kräutern und Orchideen. Wir bringen Sie nach

Silves, wo Sie übernachten. Die berühmte Maurenburg sollten

Sie unbedingt besuchen.

19,3 km, ca. 5 Std. Gehzeit, 255 hm

6. Tag: Bensafrim – Vila do Bispo

Heute geht es hinauf in den Staatsforst und durch das

grüne Vinha Velha Tal über zahlreiche Hügel südwestwärts,

bis Sie den Pilgerort Vila do Bispo erreichen. Am

Ende der Wanderung bringt Sie ein Taxi an die Küste in

das schöne 4-Sterne Hotel nach Sagres.

28,2 km, ca. 8 Std. Gehzeit, 774 hm

7. Tag: Ein freier Tag in Sagres –

Cabo de Sao Vicente (optional)

Nutzen Sie den freien Tag und unternehmen Sie zum Beispiel

mit dem Linienbus einen Ausflug an den südwestlichsten

Punkt Europas – dem Cabo de Sao Vicente. Oder

wie wäre es mit einer Küstenwanderung?

Genießen Sie den Blick auf die vielleicht schönste

Küste Europas.

8. Tag: Adeus Algarve

Transfer zum Flughafen bzw. Verlängerung

www.picotours.de


58

Kapverden

Cabo Verde

Die sympathischen Inseln vor der Küste Afrikas

Inselperlen im Atlantik

Die Kapverden oder auf portugiesisch Cabo Verde liegen

ca. 500 Kilometer westlich vom Senegal und 1.500 Kilometer

südwestlich von den Kanarischen Inseln entfernt. Das

„grüne Kap“ von Afrika ist ganzjährig angenehm warm mit

Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Der Nordostpassat

beschert stets eine leichte Brise. Schroffe Berglandschaften,

Traumstrände, kreolische Kultur und Lebensart

und ein Vulkan wie aus dem Bilderbuch erwarten Sie.

Sal und Boavista – Sonne, Strand und Meer

Einfach perfekt für Wind- und Kitesurfer, Wellenreiter und

Taucher. Moderne Hotels, kleine Pensionen und gastfreundliche

Lokale empfangen die Sonnenanbeter. Ein

Bad in den Salinen in Pedra de Lume ist wohltuend für

Körper und Seele. Im Sommer kommen die weiblichen

Meeresschildkröten nachts an Land, um ihre Eier abzulegen

und es bestehen gute Chancen frisch geschlüpfte

Jungtiere auf dem Weg zum Meer zu sehen.

Kreolische Köstlichkeiten

Portugal und Afrika standen Pate für eine schmackhafte

Küche ohne große Schnörkel. Fisch, Meeresfrüchte und

Huhn kommen frisch auf den Tisch, begleitet von exotischen

Beilagen und Piripiri.

Einfach den Sommer genießen

Sonne tanken, lange Strandspaziergänge unternehmen

und unter dem Sonnenschirm faulenzen – per-

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


59

ruigsantos | Dreamstime.com

Kapverden

Santo Antao

Sao Vicente

Sao Nicolau

Sal

fekt, um sich richtig zu erholen. Auf Sal und der

Nachbarinsel Boavista geht es selbst zur Hauptsaison

ruhig zu. Santo Antãos schroffe Bergwelt ist ein

Wanderparadies. Santiago ist Afrika pur. Fogo lockt

mit riesigen Vulkankratern und seiner malerischen

Kolonialstadt Sao Filipe. Boavista ist ein Paradies für

Sufer. Sal hat hauptsächlich eines: endlose, einsame

Sandstrände.

Santiago

Boavista

© Afonsoasneves | Dreamstime.com

Maio

Brava

Fogo

Praia

Max. Lufttemp. 25 25 26 26 27 28 28 29 30 29 28 26

Min. Lufttemp. 20 19 20 20 21 22 23 24 24 24 23 21

Sonnenstunden 7 8 9 10 10 9 7 7 7 8 8 7

Wassertemp. 23 22 22 23 23 24 24 25 26 27 26 24

www.picotours.de


60

Kapverden

Cabo Verde hautnah

Afrikanische Kultur und Lebensfreude,

koloniales Flair und mitreißende Musik

Die Höhepunkte

• Wandern und Weltkulturerbe

auf Santiago

• Grüne Idylle auf Santo Antao

• Zu Gast bei Einheimischen im

Fischerparadies Tarrafal

• Koloniales Flair in Mindelo

• Traumstrände auf

Sao Vicente und Sal

Erleben Sie den Mix aus afrikanischer Kultur, portugiesischer

Geschichte und dem Lebensgefühl der „Saudade“

auf Santiago. An fünf Tagen durchstreifen wir

das Wanderparadies Santo Antao. Wir lernen das ursprüngliche

Leben der Einheimischen kennen und besuchen

eine Grundschule, Kaffeebauern und die paradiesische

Fischeridylle im weit abgelegenen Tarrafal.

Die malerische Kolonioalstadt Sao Vicente begeistert

durch ihr kreolischesFlair und auf Sal genießen wir

das türkisblaue Meer und den endlosen Sandstrand

der Insel.

13 Tage ab

€ 2.380,–

pro Person

Flüge inklusive!

So wohnen wir:

Wir sind überwiegend in einfachen, familiär geführten

Häusern untergebracht. Auf Santiago wohnen wir zentral

in der Inselhauptstadt. Auf Santo Antao übernachten wir

in ländlich geprägten Orten - einmal privat bei Einheimischen,

die letzte Nacht in einem guten Hotel mit Pool. Auf

Sao Vicente sind wir in einem einfachen Stadthotel in

Mindelo zu Gast, auf Sal schließlich in einem familiär geführten

3-Sterne Haus mit Pool in Laufnähe zum Strand.

Bei der Auswahl der Unterkünfte war es uns wichtig,

Land und Leute der Kapverden möglichst authentisch erleben

zu können. Den Komfort haben wir eher hinten angestellt

- die Dusche kann auch mal kalt sein.

Pjworldtour | Dreamstime.com

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

61

1. Tag: Ankunft auf Santiago

lich auch kosten. Zum Abschluss des Tages besichtigen

Wir wohnen in einer kleinen Pension in Praia.

wir die älteste Grogue-Destillerie der Kapverden.

Gehzeit ca. 5 Stunden, 250 m auf- und 1.400 m abwärts

2. Tag: Praia und Cidade Velha

Wir zeigen Ihnen die koloniale Altstadt und den lebhaften

8. Tag: Eines der letzten Paradiese auf Santo Antao

Markt. In Cidade Velha begeben wir uns auf die Spuren der

Aufbruch nach Ribeira das Patas, ein durch Steilklippen

Seefahrer und bestaunen den einstigen Pranger, die Kir-

geprägtes Tal. Wir besuchen ein Agrar-Projekt und kosten

che und das Fort. Am Abend laden wir Sie ein zu einer

dort die Spezialitäten aus regionalen Produkten. Weiter

kapverdischen Nacht mit Live-Musik.

geht es mit dem Geländewagen bis Tarrafal - einem para-

Geführter Ganztagesausflug

diesischen Fischerort an der Westküste. Hier lockt die ruhige

See von Januar bis März Wale an und ganz-

Kapverden-Rundreise

3. Tag: Ein Tag in den Bergen

Besuch der Cooperativa Artesanato in Rui

Vaz. Unsere Wanderung führt durch grüne

Täler und kleine Dörfer. Im Botanischen

Garten erfahren wir mehr über

endemische Pflanzen und den Anbau

von Bananen, Zuckerrohr und tropischen

Früchten. Am Abend kehren

wir zurück nach Praia.

Gehzeit ca. 3,5 Stunden, ca. 500 m auf- und

abwärts

jährig Delfine. Wir übernachten bei Einheimischen,

die den Abend mit uns am Strand bei

gegrilltem Fisch und kapverdischer Musik

verbringen. Zeit um Freundschaften zu

schließen.

Geführter Ganztagesausflug

9. Tag: Monte Trigo und eine

Bootstour

Wir wandern nach Monte Trigo, einem

Fischerdorf, das uns einen spektakulären

Blick auf den höchsten Berg der In-

4 Inseln in 13 Tagen

Niveau: mittel

Aufenthaltsorte:

Praia auf Santiago; Pedracin, Cidade das Pombas,

Tarrafal und Porto Novo auf Santo Antao;

Santa Maria auf Sal

Wanderdauer: 1 - 5 Stunden pro Tag

Höhenunterschiede:

bis zu 600 m auf- und 1000 m abwärts

Anforderungen: Trittsicherheit und

Schwindelfreiheit, etwas Kondition.

Kapverden

4. Tag: Inselhüpfen und eine Strandwanderung

Flug nach Sao Vicente. Nach kurzem

Bummel durch das Fischerdorf Sao Pedro

wandern wir entlang der Bucht auf einem Küstenpfad

in Richtung Leuchtturm. Am Nachmittag

Fährüberfahrt nach Santo Antao, wo wir von steilen, majestätischen

Gipfeln und üppig grünen Tälern empfangen

werden.

Gehzeit ca. 1,5 Stunden, ebener Verlauf

5. Tag: Das grüne Inselparadies Santo Antao

Wir brechen auf zu unserer Wanderung von Couculi nach

Lagoa. Dort besuchen wir die Grundschule. Zurück fahren

sel, den Tope Coroa bietet. Wo die erstarrte

Lava ihre Spuren hinterlassen hat,

gedeihen viele exotische Pflanzen. Zurück

nach Tarrafal geht es an Bord eines Fischerboots.

Auf dem Weg nach Porto Corvo machen wir

Halt bei einer Familie, die den typischen Ziegenkäse

noch auf traditionelle Art herstellt.

Gehzeit ca. 3 Stunden, 600 m auf- und abwärts

10. Tag: Mindelo - Musik, Märkte und Meer

Fährüberfahrt nach Mindelo. Hier haben Sie genügend

Zeit, das kreolische Flair und die Musik Sao Vicente‘s zu

erleben. Begeben Sie sich auf die Spuren der berühmten

Cesaria Evora, lassen Sie sich inspirieren von den farben-

Leistungen:

• Flug ab Frankfurt mit TAP nach Santiago

(München, Hamburg, Hannover, Berlin

auf Anfrage, ggf. gegen Aufpreis möglich)

• Inselflüge mit TACV Santiago - Sao Vicente,

Sao Vicente - Sal

• Fähre Sao Vicente - Santo Antao - Sao Vicente

• 11 Übernachtungen mit Frühstück,

1x Tageshotel auf Sal

• 9 geführte Wanderungen und Ausflüge lt.

Programm mit qualifizierter, deutschsprachiger

Reiseleitung, Eintritte lt. Programm

• 7x Picknick oder Mittagessen, 8x Abendessen

• Alle Transfers lt. Programm

• Reisesicherungsschein

wir über die alte Panorama-Straße von Pico da Cruz nach

Pedracin.

Gehzeit ca. 3 Stunden, 750 m auf- und 50 m abwärts

6. Tag: Küstenwanderung von Cha d‘Igreja nach Ponta

do Sol

Santo Antao breitet seine Bilderbuch-Landschaft vor uns

aus. Höhepunkt ist der Besuch des Dorfes Fontainhas mit

seinen Feldterrassen. Wir passieren Zuckerrohr-, Bananen-,

und Kaffeeplantagen und erkunden das Fischerörtchen

Ponta do Sol mit seinen farbenprächtigen Häusern,

die in der untergehenden Sonne pastellfarben leuchten.

frohen Häusern und dem lebendigen Nachtleben. Besuchen

Sie den Mercado Municipal, wo der fangfrische Fisch

aus dem Atlantik feil geboten wird. Auf dem Obst- und Gemüsemarkt

findet man die ganze Vielfalt der Kapverden

wie Bananen, Papayas, Mangos und Süßkartoffeln.

11.Tag: Erholung am Traumstrand von Sal

Wir fliegen auf die Insel Sal, die bekannt für weiße, endlose

Strände am türkisblauen Ozean. Im Centro Artesanato

vereinen sich authentisches Kunsthandwerk und kreolische

Tradition.

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, max. 16 Personen

Reisezeit

Preis im DZ

25.12.15 – 06.01.16 2.650,–

25.01.16 – 06.02.16 2.380,–

29.02.16 – 12.03.16 2.380,-

28.03.16 – 10.04.16 2.380,-

25.04.16 – 07.05.16 2.380,-

10.10.16 - 22.10.16 2.380,-

07.11.16 - 19.11.16 2.449,-

05.12.16 - 17.12.16 2.449,-

26.12.16 - 07.01.17 2.750,-

Abends mischen wir uns unter die Einheimischen und lauschen

der Live-Musik.

Gehzeit ca. 5 Stunden, 500 m auf- und abwärts

12. Tag: Sal - Inselrundfahrt

Wir treffen uns nach dem Frühstück zu einer halbtägigen

Inselrundfahrt und besuchen die Salien in Pedra de Lume.

Zuschlag Einzelzimmer: € 210,–

Silvester-Termine: 345,-

Das Wasser der Vulkansalinen ist eine Wohltat für Haut und

7. Tag: Spektakuläre Bergkulisse im Paul-Tal

Sinne. Danach haben wir noch einmal Zeit zum ausgiebigen

Wir besichtigen die Kirche von Ribeira Grande. Anschließend

wandern wir von Cova de Paul über Cha de Padres

und die Boca de Figueiral. Wir besuchen eine Farm, wo wir

mehr über den Kaffee-Anbau erfahren und diesen natür-

Sonnenbaden am Strand von Santa Maria. Abschiedsessen.

Halbtägige Inselrundfahrt

13.Tag: Rückflug oder individuelle Verlängerung.

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie

unverzüglich erstattet.

www.picotours.de


62

Kapverden

Kapverden Wanderreise

Die Höhepunkte der Kapverden auf Santiago, Fogo,

Sao Vicente, Santo Antao und Sal erwandern

Die Höhepunkte

• Afrika pur auf Santiago

• 3-tägige Trekkingtour auf Fogo

zum höchsten Gipfel der Kapverden

(2829 m)

• Uralte Pfade auf Santo Antão

• Bunte Kolonialstädte und

afrikanische Lebensfreude

• Die Traumstrände von Sal

Fantastische Landschaften, Traumstrände, ein majestätischer

Vulkan und grüne Wanderparadiese erwarten

Wanderer auf den Kapverden. Von Oktober bis Juli

herrscht ideales Wanderwetter bei ganzjährig gleichbleibenden

Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad.

Gehen Sie mit uns auf Tour und genießen Sie das kreolische

Flair, die mitreißende Musik und lernen Sie die

freundlichen Inselbewohner näher kennen.

15 Tage ab

€ 2.920,–

pro Person

Flüge inklusive!

So wohnen wir:

Wir sind überwiegend in einfachen, familiär geführten,

landestypischen Häusern untergebracht, wo wir oft auch

zu Abend essen. Teilweise liegen die Unterkünfte am

Meer, bei unserem Aufenthalt in Cha das Caldeiras zur

Besteigung des Pico do Fogo haben wir Gemeinschaftsduschen.

Unsere Unterkünfte sind so gewählt, dass wir

Gelegenheit haben, das Leben der Einheimischen kennenzulernen

und die kreolische Lebensfreude, die Musik

und die bunten Kolonialstädte mit ihren lebhaften Märkten

zu erleben.

Pjworldtour | Dreamstime.com

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

63

1. Tag: Anreise auf die Insel Santiago

tanzes. Gemeinsames Abendessen mit kapverdischer

Wir übernachten in einem familiären Hotel am Meer.

Livemusik.

2. Tag: Wanderung in der Serra do Antonio

8. Tag: Sao Vicente – Relaxen am weißen Sandstrand

Durch Zuckerrohr und Mangoplantagen wandern wir in

von Sao Pedro

die fruchtbaren Täler der Serra do Antonio und besuchen

eine der traditionellen Grogue Brennereien.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, 11 km, ca. 400 m Auf- und 600 m Abstieg

Erkunden Sie mit Taucherbrille und Schnorchel die faszinierende

Unterwasserwelt, machen Sie einen Spaziergang

am Strand oder lassen Sie sich noch einmal durch

Kapverden-Rundreise

3. Tag: Santiago – Hauptstadt und Sklavenmarkt

In Praia erleben wir den buntesten Markt der Kapverden

die quirligen Gassen von Mindelo treiben.

9. Tag: Santo Antão – Bizarre Schluchten und Felswände

5 Inseln in 15 Tagen

Niveau: anspruchsvoll

und bummeln durch die Altstadt. Danach wandern wir

durch die Ribeira Grande, einem fruchtbaren Oasental mit

Affenbrotbäumen und Eisvögeln nach Cidade Velha, der

alten Hauptstadt Cabo Verdes (UNESCO Weltkulturerbe).

Gehzeit: ca. 2 Stunden, 7 km, ca. 300 m Abstieg

4. Tag: Fogo – Zum

höchstgelegenen Dorf

der Kapverden

Flug nach Fogo. Auf unserer

Fahrt hoch zur Caldeira blicken

wir zum ersten Mal

auf den Bilderbuchvulkan

Pico de Fogo (2.829 m). Wir

wandern über den Pico

Pequeno, nach Chã das

Caldeiras wo wir bei einheimischen

Gastfamilien übernachten. Am Abend trinken wir

den feurigen Fogowein, während über dem Vulkan der

grandiose Sternenhimmel aufzieht.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, 6 km, ca. 200 m Auf- und 200 m Abstieg

5. Tag: Fogo – Auf den Pico do Fogo (2.829 m)

Einer der eindrucksvollsten Vulkane dieser Erde ist der

Pico do Fogo. Oben am Krater dringen Schwefeldämpfe

aus den Steinspalten und der Blick schweift über das

Kurzer Schiffstransfer nach Santo Antão und Fahrt an der

Küste zur oasenhaften Ribeira das Patas. In Serpentinen

windet sich der Weg die Felswand Bordeira del Norte hinauf.

Wir bestaunen die Kunst der kapverdischen Wegebauer.

Beim Picknick bei einer einheimischen Familie genießen

wir die grandiose

Aussicht auf den Top de

Coroa, den höchsten Berg

der Insel.

Gehzeit: ca. 4 Stunden, 9 km, ca.

200 m Aufund 1.000 m Abstieg

10. Tag: Santo Antão –

Das fruchtbarste Tal der

Kapverden

Durch den erloschenen

Cova Krater steigen wir ab

in das fruchtbare Tal von Paul mit Zuckerrohr-, Papayaund

Maniokterrassen. Unser Standort ist Ponta do Sol.

Auf einer Terrasse über dem Meer essen wir am Abend

Cachupa, das kapverdische Nationalgericht.

Gehzeit: ca. 4 Stunden, 9 km, ca. 200 m Auf- und 1000 m Abstieg

11. Tag: Santo Antão – Aufstieg zur Hochebene

Durch das Tal von Cuculis, wo in Schwindel erregenden

Höhen Terrassenfelder und strohgedeckte Häuser an den

Aufenthaltsorte:

Cidade Velha auf Santiago, Cha das Caldeiras

und Sao Filipe auf Fogo, Sao Pedro auf Sao

Vicente, Ponta do Sol und Porto Novo auf Santo

Antao, Santa Maria auf Sal

Wanderdauer: 2 - 6 Stunden pro Tag

Höhenunterschiede: 200 – 1200 hm pro Tag

Anforderungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit,

mittlere bis gute Kondition.

Leistungen:

• Flug ab Frankfurt mit TAP (München, Hamburg,

Hannover, Berlin auf Anfrage ggf. gegen Aufpreis

möglich)

• Inselflüge Praia – Fogo, Fogo via Praia – Sao Vicente,

Sao Vicente - Sal

• Fähre Sao Vicente - Santo Antão und zurück

• 13 Übernachtungen: 11x in familiären Pensionen

und Hotels im DZ mit Dusche/WC, 2x in einfachen

Privatquartieren mit Gemeinschaftsdusche und WC

• Tageszimmer am 14. Tag im Hotel auf Sal

• 13x Frühstück, 7x Abendessen und Vollverpflegung

an 3 Tagen während der Trekkingtour auf Fogo

• Rundreiseprogramm mit 9 geführten Wanderungen

• Deutschsprachige Reiseleitung, teilweise

zusätzlicher einheimischer Guide

• Alle Transfers in Minibussen oder Taxis,

Gepäcktransport während der gesamten Reise

Kapverden

herrliche Gebirgspanorama. Spaß pur ist der Abstieg: wie

im Flug sausen wir hinab durch die feine Asche.

Felswänden zu kleben scheinen, steigen wir auf zur kargen

Hochebene.

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 5, max. 14 Personen

Gehzeit: ca. 6 Stunden, 4 km, ca. 1.000 m Auf- und 1.000 m Abstieg

Gehzeit: ca. 4 Stunden, 6 km, ca. 1.200 m Aufstieg

Reisezeit

Preis im DZ

6. Tag: Fogo – Lavabecken im Meer

und Sao Filipe

Abstieg durch Mimosenwälder, grüne Kulturlandschaften

und Kaffeeplantagen nach Mosteiros. Nach einem

Bad in den Lavasteinbecken von Salinas fahren wir

nach Sao Filipe. Die Inselhauptstadt bezaubert, wenn

die untergehende Sonne die Kolonialhäuser in ihr weiches

Licht taucht.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 14 km, ca. 200 m Auf- und

1.100 m Abstieg

7. Tag: Fischmarkt, Mornas und Capoeira

Flug nach Sao Vicente. Bei einem Stadtbummel durch

Mindelo besichtigen wir den Fischmarkt und die Altstadt

mit ihren bunten Kolonialbauten. Abends besuchen wir

12. Tag: Santo Antão – Auf alten Küstenwegen

Entlang der Steilküste gehen wir auf alten Steinwegen nach

Cruzinha. Wir kommen durch abgelegene Weiler, in denen

die Zeit stehen geblieben ist und begegnen Wasserträgern

und Maultierkarawanen. Zur Belohnung erwartet uns ein

erfrischendes Bad am schwarzen Lavastrand von Aranha.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 15 km, ca. 600 m Aufund 600 m Abstieg

13. Tag: Zeit zur freien Verfügung auf Sal

Via Fähre und Inselflug geht es nach Sal. Unser familieäres

Hotel befindet sich in Laufnähe zum Strand.

14. Tag: Am Strand von Santa Maria

Fakultiativ: Mit dem Pick-up durch die Wüste zu den Salinen

von Pedra Lume.

09.01. - 23.01.2016 2.920 €

23.01. - 06.02.2016 2.920 €

06.02. - 20.02.2016 2.920 €

19.03. - 02.04.2016 2.990 €

02.04. - 16.04.2016 2.920 €

03.09. - 17.09.2016 2.920 €

01.10. - 15.10.2016 2.940 €

15.10. - 29.10.2016 2.940 €

29.10. - 12.11.2016 2.920 €

05.11. - 19.11.2016 2.920 €

12.11. - 26.11.2016 2.920 €

19.11. - 03.12.2016 2.920 €

26.11. - 10.12.2016 2.920 €

24.12.16 - 07.01.2017 2.990 €

14.01. - 28.01.2017 2.920 €

28.01. - 11.02.2017 2.920 €

eine Capoeiraschule, wo wir eingeweiht werden in die

Geheimnisse dieses afrikanisch-brasilianischen Kampf-

15. Tag: Adeus Cabo Verde

Zuschlag Einzelzimmer: € 300,–

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours berechtigt, die Reise bis 21 Tage vor

Reisebeginn schriftlich oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich erstattet.

www.picotours.de


64

Kapverden

© Frankix | Dreamstime.com

Die Highlights der Kapverden

Individuelle Rundreise auf die fünf schönsten Inseln

Entdecken Sie Sao Vicente, Santo Antao, Fogo, Santiago

und Sal. Türkisblauer Ozean, sattgrüne Tropentäler,

weiße Sandstrände und schwarze, bizarre Lavalandschaft

erwarten Sie bei vier geführten Inselrundfahrten,

die bereits in den Leistungen inkludiert sind. Begeben

Sie sich auf die Reise zu fröhlichen Menschen.

Eine aufregende Mischung aus Sodade, Morabeza und

Lebensfreude pur erwartet Sie.

1. Tag: Bem-vindo a Cabo Verde

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in die malerische

Hauptstadt Mindelo, wo Sie ein landestypisches

Haus im Kolonialstil beziehen.

2. Tag: Stadtrundgang durch Mindelo plus Monte Verde

Mindelo ist Hauptstadt und Lebensnerv der Insel. Wir besuchen

den „Mercado Municipal“. Lassen Sie sich bei unserer

Inselrundfahrt verzaubern von den Landschaften,

dem Licht und den Farben der Insel. Highlight unserer Tour

ist der atemberaubende Blick vom Monte Verde (750 m).

3. Tag: Badetag oder noch einmal Mindelo

Bummeln Sie morgens noch einmal durch die kosmopolitische

Hafenmetropole Mindelos mit ihrem kolonialen

Flair und gehen Sie im Centro Cultural de Mindelo auf

die Suche nach Souvenirs. Und am Abend? Wir laden Sie

ein zu einer kapverdischen Nacht mit Live-Musik und

typischem Essen.

5. Tag: Santiago, die afrikanischste der

Kapverdischen Inseln

Per Inselflug geht es auf die Hauptinsel. Sie wohnen auf einer

Klippe über dem Meer nur zweihundert Meter vom Zentrum

Praias entfernt. Genießen Sie den Nachmittag am Meer.

6. Tag: Stadtrundgang durch Praia

Erkunden Sie Praia auf eigene Faust. Das Plateau mit gelb,

grün, rosa und türkis leuchtenden Kolonialhäusern, Rathaus,

Kirche und Kulturzentrum liegt nicht weit von Ihrem Hotel.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Casa Colonial Mindelo, Sao Vicente

Dieses Kolonialhaus unweit der geschäftigen Rua Lisboa

liegt in einer ruhigen Seitenstraße. Die neun Zimmer

verfügen über Dusche / WC. Im Hof befindet sich ein

kleiner Pool, von der Dachterrasse genießen Sie den

Blick auf den Monte Cara und über die Stadt.

Ü/F ab € 38,– p.P. im Doppelzimmer

Oasis Atlantico

Praiamar

Praia, Santiago

Das 4-Sterne-Hotel liegt auf einer Klippe über dem Meer

und nur wenige Gehminuten von einigen, kleinen Stränden

entfernt. Schöner Komfort mit Fitness-Bereich, Restaurant,

Pool und Tennisplatz erwartet Sie. Zimmer mit Föhn, Klimanlange,

SAT-TV, Telefon, Kühlschrank und Mietsafe.

Ü/F ab € 64,– p.P. im Doppelzimmer

© Rightlight | Dreamstime.com

4. Tag: Besuch im schönsten Tropental

der Kapverden

Wir nehmen morgens die Fähre nach Santo Antao und

bestaunen den Cova Krater. Fast senkrecht ragen die

mächtigen Felsen aus dem Meer. Tief ausgewaschene

Erosionstäler münden in den Ozean. Wir besuchen eine

Grogue-Brennerei.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


7. Tag: Cidade Velha

Lernen Sie die Cidade Velha kennen. Die alte Hauptstadt,

in der sich ein Großteil der Geschichte abgespielt hat,

gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Fort über dem

Ort gibt Ihnen einen Einblick in die Anfänge der kapverdischen

Geschichte.

8. Tag: Ausflug nach Tarrafal

Weißer Sand und leise raschelnde Palmen erwarten Sie am

Bilderbuchstrand von Tarrafal. In der kleinen, halbrunden

Bucht liegen dutzende bunte Fischerboote. Einige Kilometer

außerhalb des 7.000 Einwohner zählenden Örtchens liegt

das ehemalige Konzentrationslager des Salazar-Regimes. Ein

kleines Museum dokumentiert die traurige Geschichte.

9. Tag: Auf zur Feuerinsel

Vulkane und koloniale Vergangenheit erwarten Sie. Per

Inselflug geht es auf die Insel Fogo.

10. Tag: Inselrundfahrt nach Mosteiros

Wir fahren nach Salinas, wo wir ein erfrischendes Bad in

den Naturschwimmbecken genießen und das Leben der

Fischer beobachten können. Die Region Mosteiros ist berühmt

für ihr besonderes Mikroklima in den Wäldern von

Monte Velha. Nach dem Mittagessen (inklusive) besuchen

wir eine Kaffeeplantage und bestaunen die typischen

Häuser aus Vulkangestein. Von Cova Figueira und Espigao

genießen wir noch einmal den beeindruckenden Ausblick

auf den Pico do Fogo und den erstarrten Lavafluss.

12. - 14. Tag: Auf nach Sal

Die „Wünsteninsel“ ist bekannt für weiße, endlose

Traumstrände am türkisblauen Ozean. Ein Paradies für

Badenixen, Surfer und Strandliebhaber. Wir bringen Sie

in Ihr Hotel nach Santa Maria. Unternehmen Sie einen

Ausflug nach Pedra de Lume. Das Wasser der Vulkansaline

ist eine Wohltat für Haut und Sinne. Im Centro Artesanato

Santa Maria vereinen sich authentisches Kunsthandwerk

und kreolische Tradition. Gehen Sie mit SOS

Tartarugas zu einer nächtlichen Schildkröten-Tour und

mit etwas Glück können Sie in den Sommermonaten die

Eiablage beobachten.

15. Tag: Adeus Cabo Verde

Rückflug oder Verlängerung

© Fredericfaure | Dreamstime.com

65

Kapverden

11. Tag: Kolonialstadt Sao Filipe

Lassen Sie sich durch das beschauliche Städtchen treiben

und erkunden Sie die pittoresken Sobrados, ehemalige Herrenhäuser

mit schmucken Balkonen und luftigen Innenhöfen.

Oder besuchen Sie das kleine Museum Casa da Memoria.

© Alex3 | Dreamstime.com

Unsere Leistungen:

Hotel Xaguate

Sao Filipe, Fogo

Das 4-Sterne Hotel mit Meerblick liegt etwas oberhalb von Sao

Filipe, nur wenige Gehminuten vom Zentrum. Genießen Sie bei

einem Drink am Pool den schattigen Garten und den Blick auf

die Nachbarinsel Brava. Die 39 Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage,

SAT-TV, Mietsafe und Balkon bieten guten Komfort.

Im Restaurant verwöhnt man Sie mit typischer Inselküche.

Ü/F ab € 41,– p.P. im Doppelzimmer

Hotel Morabeza

Santa Maria, Sal

Das erste Hotel auf Sal und nach wie vor ein Klassiker in

perfekter Lage zum Strand und nur 200 m in die Innenstadt.

Entspannter Badeurlaub in stilvoller Atmosphäre

ohne Animationsprogramme erwartet Sie. Die Zimmer bieten

Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Safe, WLAN (gegen

Gebühr), Minikühlschrank und Balkon oder Terrasse.

Ü/F ab € 79,– p.P. im Doppelzimmer

• 13 Übernachtungen mit Frühstück +

1x Tageshotel auf Sal

• 4x Casa Colonial auf Sao Vicente

• 3x 4-St erne Hotel Xaguate auf Fogo

• 4x 4-Sterne Hotel Oasis Praiamar

auf Santiago

• 3x 4-Sterne Hotel Morabeza auf Sal

• 5 geführte Tagesausflüge (i.d.R.

englischsprachig)

• 1x Stadtrundgang Sao Vicente + ½ tägige

Inselrundfahrt

• 1x Abendessen mit Livemusik

• 1x Inselrundfahrt Santo Antao inkl. Fähre

und Mittagessen

• 1x Tagesausflug Fogo nach Salinas und

Mosteiros inkl. Mittagessen

• 1x Tagesausflug Santiago mit Tarrafal

• Inselflüge Sao Vicente – Santiago –

Fogo - Sal

• Alle Transfers lt. Programm

• Umfangfreiche Reiseunterlagen, Reiseführer

mit Inselkarten

Ab € 1.780,– p.P. im Doppelzimmer

Buchbar ab 2 Personen

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

www.picotours.de


66

Kapverden

© Fredericfaure | Dreamstime.com

Cabo Verde individuell

Rundreise auf den Inseln des Windes:

Sao Vicente, Santo Antao, Sal

Lernen Sie die Vielfalt der Kapverden kennen. Als Badeparadies

mit endlosen Sandstränden auf Sal und als

Wanderparadies auf Santo Antão, wo fast senkrechte

Felswände aus dem Ozean über tausend Meter emporragen.

Die wilde Schönheit tiefgrüner Täler, bewaldeter

Hochebenen und schwarzer Basaltfelsen zieht jeden

Besucher in ihren Bann. Lassen Sie sich anstecken von

kreolischer Lebensfreude dem Rhythmus der Mornas.

1. Tag: Sao Vicente – Mindelo erwartet Sie

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihre

Unterkunft.

2. Tag: Stadtrundgang durch die Kolonialhauptstadt

Auf einem geführten Stadtrundgang entdecken wir den

Hafen, den „Torre“ der Stadt, englische Handelshäuser aus

dem 19. Jahrhundert, das Alte Zollhaus und die Esplanada.

Wir durchstreifen die Rua Lisboa mit ihren belebten Straßencafés

und gelangen schließlich zum Mercado de Peixe, bevor

wir den afrikanischen Teil der Stadt erreichen.

3. Tag: Erkundungstour auf eigene Faust

Genießen Sie das afrikanische Flair Mindelos oder legen

Sie einen Badetag ein. Wir laden Sie abends ein zum Besuch

einer Musikkneipe mit typisch kapverdischem Essen.

4. Tag: Auf ins Wanderparadies nach St. Antao

Die Fähre bringt Sie nach Santo Antao. Die Fahrt über die

alte Panorama-Straße zum nördlichen Kraterrand von

Cova de Paul ist ein Erlebnis. Von hier wandern wir zum

Pico da Cruz oder wir steigen durch den fruchtbaren

Krater ins Paul-Tal ab.

5. Tag: Eine der schönsten Wanderungen auf St. Antao

Noch einmal genießen wir das Inselpanorama. Beim

spannenden Aufstieg zur Hochebene von Lagoa durchwandern

wir die verschiedenen Vegetationsstufen, kommen

an bewässerten Feldern vorbei und erfahren mehr

© Rightlight | Dreamstime.com

© Pjworldtour | Dreamstime.com

© Lampinen | Dreamstime.com

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


über ein Aufforstungsprojekt. In Espongeiro, können Sie

den typischen Inselkäse kaufen.

Per Fähre und Flugzeug geht es nach Sal. Die karge

Wüsteninsel lockt mit Traumstränden.

Unsere Leistungen:

67

6. Tag: Tropische Gärten oder eine Küstenwanderung

Wählen Sie zwischen zwei geführten Wanderungen. Die

leichtere Tour führt in den „tropischen Garten“ von Santo

Antao. Die anspruchsvollere verläuft auf abenteuerlichen

Pfaden die Steilküste entlang.

7. Tag: Zur freien Verfügung

8. Tag: Vom grünen St. Antao auf die Sandinsel Sal

9. - 13. Tag: Erholungstage auf Sal

Am strahlend, weißen Sandstrand von Santa Maria finden

Sonnenanbeter, Wassersportler und Taucher ihren

Platz. Fakultative Ausflüge zu den Salinenbecken und

Salzkratern oder zum „blauen Auge“ in der Baia de Buracona

sorgen für Abwechslung.

14. Tag: Transfer zum Flughafen

Rückflug nach Deutschland

© Corolanty | Dreamstime.com

• 13 Übernachtungen mit Frühstück in sehr

guten ausgesuchten Häusern

1x Tageshotel auf Sal, davon 3x Kira‘s Boutique

Hotel, 4x Ecolodge Aldeia Manga inkl.

4x Abendessen und 6x Hotel Morabeza inkl.

1x Abendessen

• Alle Transfers lt. Programm, Touren und Ausflüge

lt. Programm, (i.d.R. englischsprachig)

• Geführter Stadtrundgang durch Mindelo

• 3 geführte Wanderungen in Santo Antao

• 1x Abendessen mit Live-Musik

• Fähre Sao Vicente – Santo Antao – Sao Vicente

• Inselflug Sao Vicente – Sal

• Umfangreiche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer

mit Inselkarten

Ab 2 Personen: ab € 1.380,– p.P. im Doppelzimmer

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie!

Kapverden

© Rightlight | Dreamstime.com

Die Unterkünfte der Rundreise:

Kiras

Boutique Hotel

Ecolodge

Aldeia Manga

Hotel

Morabeza

Mindelo, Sao Vicente Paul-Tal, Santo Antao Sal, Santa Maria

Das charmante, familiär geführte Haus liegt im Zentrum

Mindelos, ca. 400 m vom Meer. Die elf

individuell ausgestatteten Zimmer verfügen über Ventilator,

TV, Telefon, Internetzugang, Mini-Kühlschrank und

Safe. Die Dachterrasse bietet einen tollen Blick über die

Stadt und lädt zum Sonnen und Verweilen ein. Im Innenhof

wird morgens das Frühstück serviert.

Ü/F ab € 48,– p.P. im Doppelzimmer

Im idyllischen Tal von Paul umgeben von Obstplantagen

und steil aufragenden Bergen liegen die fünf einfachen

Bungalows, teils in traditioneller Lehmbauweise errichtet.

Sie verfügen über Dusche / WC und Kitchenette. Ein

Naturteich lädt zum Baden ein. Unter der überdachten

Terrasse wird abends gegrillt oder gekocht. Naturerlebnis

pur.

Ü/F ab € 29,– p.P. im Bungalow

Lassen Sie sich verwöhnen in den Bars und Restaurants

der Anlage, wo meist samstags kapverdische

Live-Musik geboten wird. Für Sport und Spaß gibt es

drei Pools, 2 Tennisplätze, ein Volleyball-Feld, Bogenschießanlage,

Minigolf, Boule, Billard, Dart, Gesellschaftsspiele

und einen Fitnessraum. Das gefällt uns:

Es kommt überwiegend Solar-Energie zum Einsatz

und die Bauweise des Hotels ist sehr gut auf die klimatischen

Bedingungen angepasst.

Ü/F ab € 79,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


68

Kapverden

© Rightlight | Dreamstime.com

Musik, Märkte und das Meer

Easy living auf Cabo Verde

1. Tag: Ankunft

Wir erwarten Sie am Flughafen und bringen Sie in Ihr Hotel.

2. Tag: Praia hat viel zu bieten

Tauchen Sie ein in ein buntes Gewühl aus afrikanischer

Kleidung, Modeschmuck, Kochgeschirr, exotischen Gewürzen

und kleinen Restaurants. Auf dem Trödelmarkt Sucupira

füllen sich im Laufe des Morgens die labyrinthartigen,

schmalen Gänge mit Waren aller Art. Spazieren Sie durch

das „Plato“, wo sich das Leben der Stadt abspielt. Wir laden

Sie ein zu einer kapverdischen Nacht mit Livemusik.

2. Tag: Erkundung der Cidade Velha

Begeben Sie sich auf die Spuren der portugiesischen Eroberer

und lernen Sie mehr über die Geschichte der Kapverden.

Der Pranger, die älteste Kirche der Kapverden und

das alte Fort zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach so

viel Kultur lädt eine lauschige Bar am Meer ein zu einem

Drink oder fangfrischem Fisch. Transfers in Eigenregie per

Aluguer oder Taxi.

3. und 4. Tag: Inselrundfahrt per Mietwagen

Erkunden Sie den Wochenmarkt in Assomada und das Museu

de Tabanka, wo Sie die mehr über die traditionelle Musik

und Tänze der Kapverden erfahren. Unternehmen Sie einen

Ausflug durch Bananen und Zuckerrohr-Plantagen nach

Sao Domingos zur Cooperativa de Artesanto, wo Sie einheimischen

Handwerkern über die Schulter schauen und Ihr

Lieblingssouvenier auswählen können. Genießen Sie die

Aussicht von der Quinta da Montanha auf den Naturpark

Pico da Antonia und lassen Sie sich von den Besitzern mit

leckeren einheimischen Gerichten verwöhnen.

5. Tag: Strandleben

Genießen Sie das Strandleben an der Praia Tarrafal und

sehen Sie den Fischern zu, wie sie ihren Fang verarbeiten

und feilbieten. Transfers in Eigenregie per Aluguer

oder Taxi.

6. Tag: Auf nach Sao Vicente

Evtl. bleibt noch Zeit zum Bad im Atlantik, bevor Sie weiterfliegen

auf die Insel Sao Vicente. In Mindelo begeben

Sie sich auf die Spuren von Cesaria Evora und lernen die

Morna kennen.

7. Tag: Mindelo ist Musik

Afrikanisches Flair und bunter Kolonialstil erwarten Sie

heute. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust und genießen

Sie einen kapverdischen Abend mit Livemusik.

© Afonsoasneves | Dreamstime.com

© Rightlight | Dreamstime.com

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


8. Tag: Zeit für Unternehmungen auf eigene Faust

Unternehmen Sie eine Bootstour zur unbewohnten

Nachbarinsel Santa Luzia, genießen Sie die Cafés in der

Rua Lisboa oder wie wäre es mit einem Tagesausflug

nach Santo Antao?

9. Tag: Ankunft auf Boavista

Sie beziehen Ihr Zimmer in einem stilvollen Kolonialhaus

in Sal Rei. Unternehmen Sie einen kurzen Orientierungsgang

durch die Stadt oder erkunden Sie den Hausstrand

Praia do Estoril bei einem Spaziergang zu einer ehemaligen

Ziegelei. Der Tortuga Beach Club ist eine gute Adresse

für einen Cocktail.

10. Tag: Jeeptour zur Praia Santa Monica

Dieser Strand gilt als einer der schönsten auf den Kapverden

und ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Wer gerne

kapverdische Live-Musik erleben möchte, sollte sich

abends im Pub Makena einfinden.

11. Tag: Jeeptour zur Ponta de Ervatao

Eine spektakuläre Pistenfahrt zu Lagunen und Dünen erwartet

Sie. Lassen Sie sich verzaubern von Palmenoasen,

bizarrer Salzflora und seltenen Vogelarten. In den

Sommermonaten können Sie mit etwas Glück Schildkröten

bei der Eiablage beobachten.

12. Tag: Ein versunkenes Schiffswrack

Unternehmen Sie eine Strandwanderung zur Capela Nossa

Senhora de Fatima und weiter zum versunkenen

Schiffswrack der Cabo Santa Maria und lauschen Sie den

Mythen und Legenden, die sich um diesen Ort ranken.

13. Tag: Zeit zum Baden und Faulenzen

Genießen Sie ein letztes Mal das süße Nichtstun, die Sonne

und das Strandleben auf dieser Trauminsel. Zum Abschluss

laden wir Sie ein zu einer kapverdischen Nacht.

14. Tag: Abreise oder Verlängerung

Unsere Leistungen:

• 13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer

in ausgesuchten Häusern, 1x Tageshotel

auf Boavista

• 6x Hotel Pestana Tropico, Praia, Santiago

• 3x Casa Café Mindelo, Sao Vicente

• 4x Guesthouse do Migrante, Sal Rei, Boavista

• 3x Kapverdische Nacht mit Livemusik auf

Santiago und Sao Vicente und Boavista

• 2 Tage Mietwagen Kategorie B auf Santiago

• 2 Tage Mietwagen Kategorie A auf Boavista

• Inselflüge Santiago – Sao Vicente - Boavista

• Alle Transfers lt. Reiseverlauf

• Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer

und Inselkarten

ab € 1.420,- p.P. im Doppelzimmer

Buchbar ab 2 Personen.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

69

Kapverden

© Yosew | Dreamstime.com

Die Unterkünfte der Rundreise:

Pestana Tropico

Casa

Café Mindelo

Migrante

Guest House

Praia, Santiago Mindelo, Sao Vicente Sal Rai, Boavista

Ein Wohlfühl-Hotel in ruhiger Lage mit atemberaubendem

Ausblick auf den Atlantik erwartet Sie. In nur zehn

Gehminuten erreichen Sie das historische Zentrum von

Praia, die „Cidade Velha“ ist 15 km entfernt. Die Zimmer

sind komfortabel und modern ausgestattet mit Klimaanlage,

SAT-TV mit LCD- Bildschirm, Telefon, Minibar und

Föhn. Gratis-WLAN, Restaurant, Bar, Meerwasser-Pool,

Terrasse und Parkplatz runden das Angebot ab.

Ü/F ab € 85,- p.P. im Doppelzimmer

Mitten in der historischen Altstadt von Mindelo bietet das

familiär geführte Gästehaus Casa Café Mindelo mit Blick

auf die Hafenbucht und den Monte Cara vier geräumige,

stilvoll eingerichtete Gästezimmer. Der Flughafen ist 10

km entfernt. Das Haus bietet seinen Gästen ein Gemeinschafts-Wohnzimmer,

einen Computer mit Internetanschluss

und eine Terrasse mit Barbecue-Ecke. Das dazugehörende

Café/Restaurant ist auch ein beliebter Treffpunkt

unter den Einheimischen. Hier werden typisch

kapverdische Gerichte und auch das Frühstück serviert.

Ü/F ab € 34,- p.P. im Doppelzimmer

Das liebevoll renovierte Kolonialhaus wurde bereits im

19. Jahrhundert erbaut und von den Besitzern geschmackvoll

eingerichtet. Im Hafenviertel von Sal Rei,

nur wenige Gehminuten vom Strand Praia Diante. Der

Flughafen ist 10 km entfernt. Die fünf individuell möblierten

Suiten mit viel Flair sind ausgestattet mit Doppelbett,

Moskitonetz, Ventilator, Safe, Dusche/WC und

Balkon. Außerdem gibt es ein Restaurant mit Bar, in der

sich einheimische Musiker abends noch zu spontanen

Live-Musik-Sessions treffen, eine Bibiliothek und ein

Fernsehzimmer. Der ruhige Innenhof des Gästehauses

erinnert an ein arabisches Riad.

Ü/F ab € 46,- im Doppelzimmer

www.picotours.de


70

Kapverden

© Dareon | Dreamstime.com

Kapverden-Rundreise

Die Inseln des Südens erwarten Sie!

Die Kapverden-Inseln Santiago, Sal und Fogo sind alle drei

vulkanischen Ursprungs und doch könnten sie fast unterschiedlicher

nicht sein. Majestätisch thront der Pico do

Fogo über den Wolken. Im bunten Kolonialort Sao Filipe lassen

Sie sich treiben zwischen gepflegten Plätzen. Auf Santiago

genießen Sie einsame Palmenstrände und den in der

Serra Malagueta gelegenen Nationalpark. Auf der Insel Sal

erwarten Sie noch einmal traumhafte Strände.

1. Tag: Flug auf die Kapverden-Insel Santiago

Genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem Spaziergang

am Sandstrand von Praia.

2. Tag: Besichtigung der Kapverden-Hauptstadt Praia

Wir zeigen Ihnen die koloniale Altstadt und den lebhaften

Mercado mit seiner Fülle an Lebensmitteln und

Gewürzen. Wie wäre es am Abend mit der Musikkneipe

Quintal da Musica?

3. Tag: Cidade Velha: UNESCO Weltkulturerbe

Cidade Velha, die erste Hauptstadt, die zu Zeiten der

portugiesischen Seefahrer errichtet wurde, ist einen

Besuch wert.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Oasis Atlantico

Praiamar

Praia, Santiago

Das im Nobelviertel Prainha gelegene 4-Sterne-Hotel

befindet sich auf einer Klippe über dem Meer und ist

nur wenige Gehminuten von einigen kleinen Stränden

entfernt. Schöner Komfort mit Fitness-Bereich, Restaurant,

Pool und Tennisplatz erwartet Sie. Zimmer mit

Föhn, Klimanlange, SAT-TV, Telefon, Kühlschrank und

Mietsafe.

King Fisher

Lodge

Tarrafal, Santiago

Genießen Sie Ihre Ferien fernab vom Massentourismus

in einer kleinen Apartment-Anlage in außergewöhnlicher

Lage am Meer. Das King Fisher Resort besteht aus

zehn individuell eingerichteten Apartment-Häusern mit

Terrasse, Safe und Ventilator, teils mit Kochgelegenheit.

Außerdem gehören zur Anlage eine Tauchbasis und ein

Restaurant.

Ü/F ab € 64,– p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 42,– p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


4. Tag: Inselrundfahrt auf eigene Faust

Heute erhalten Sie Ihren Mietwagen. Immer mittwochs und

samstags wird Assomada zum Markt. Genießen Sie das

Getümmel und besuchen Sie auch das Museu da Tabanka.

5. Tag: Wanderung durch das grüne Gom-Gom-Tal

Auf einer Wanderung führen wir Sie von Serra durch das

grüne Gom-Gom-Tal im Nationalprak Serra Malagueta.

Erfahren Sie mehr über das Leben der Rebelos.

9. Pico do Fogo – der Höhepunkt

der Kapverden

Früh morgens brechen wir auf, um den Gipfel zu erreichen.

Der Pico Pequeno ist das Wanderziel für diejenigen,

die weniger wandern möchten.

10. Ausspannen in Sao Filipe

Genießen Sie die vom kolonialen Charme geprägte Inselhauptstadt

Fogos.

Unsere Leistungen:

• 13 Übernachtungen mit Frühstück im

Doppelzimmer in ausgesuchten Unterkünften,

1x Tageshotel auf Sal

• 1x Abendessen im Hotel auf Santiago

• 3x Abendessen auf Fogo

• 4 Tage Mietwagen Kategorie B auf Santiago

• Inselflüge Santiago – Fogo - Sal

• Alle Transfers lt. Reiseverlauf

• 3 geführte Wanderungen und Ausflüge

(i.d.R. englischsprachig)

• 1x geführter Stadtrundgang in Praia

• 1x geführte Wanderung auf Santiago

• 1x geführte Wanderung auf Fogo

• Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reise führer

und Inselkarten

ab € 1.490,– p.P. im Doppelzimmer

Buchbar ab 2 Personen.

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

71

Kapverden

© Rightlight | Dreamstime.com

6. Tag Strandleben auf Santiago

Zeit zum Baden, Tauchen oder Schnorcheln oder für

eine Strandwanderung.

7. Tag Rückkehr nach Praia

8. Tag: Weiterreise auf die Insel Fogo

Per Inselflug geht es auf die Feuerinsel. Die Fahrt bis

zum Kraterrand bietet atemberaubende Ausblicke auf

errodierte Lavaströme und Aschefelder.

11. - 13. Tag: Auf zur Kapverden-Insel Sal

Unbeschwertes Strandleben erwartet Sie. Oder wie

wäre es mit Kochen in der „Cachupa-Akademie“ oder

einem entspannenden Bad in der Salzsohle?

14. Tag: Adeus Cabo Verde,

Rückflug oder Verlängerung.

© Pjworldtour | Dreamstime.com

Hotel Xaguate

Sao Filipe, Fogo

Hotel Morabeza

Santa Maria, Sal

Das 4-Sterne Hotel mit Meerblick liegt etwas oberhalb von

Sao Filipe, nur wenige Gehminuten vom Zentrum. Genießen

Sie bei einem Drink am Pool den schattigen Garten

und den Blick auf die Nachbarinsel Brava. Die 39 Zimmer

mit Dusche/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Mietsafe und Balkon

bieten guten Komfort. Im Restaurant verwöhnt man Sie mit

typischer Inselküche.

Ü/F ab € 41,– p.P. im Doppelzimmer

Das erste Hotel auf Sal und nach wie vor ein Klassiker in

perfekter Lage zum Strand und nur 200 m in die Innenstadt.

Entspannter Badeurlaub in stilvoller Atmosphäre

ohne Animationsprogramme erwartet Sie. Die Zimmer bieten

Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Safe, WLAN (gegen

Gebühr), Minikühlschrank und Balkon oder Terrasse. Schöne

Poolanlage mit Sonnenterrassen und Poolbar. Einmal

wöchentlich Barbecue. Außerdem Tennis, Tischtennis, Minigolf,

Bogenschießen, Basketball und ein Fitnessraum.

Ü/F ab € 79,– p.P. im Doppelzimmer

© ruigsantos | Dreamstime.com

www.picotours.de


72

Boavista

Einsame Strände, Sanddünen

und Meeresschildkröten

Kapverden

©shutterstock, aliaksei Putau

Die drittgrößte Insel der Kapverden, Boavista hat einen

Durchmesser von ca. 30 km und wartet mit 55 km feinsandigen,

weißen Stränden auf. Als der weitaus schönste

Strand der Kapverden gilt Praia de Santa Monica. Direkt

an die Inselhauptstadt Sal Rei schließt die 10 km lange

Strandzone Praia do Estroril an. Im Inselzentrum befindet

sich die „kleine“ Sahara „Deserto de Viana“, die nur

durch vereinzelte Palmen-Oasen und Steinwüsten aufgelockert

wird. Wer möchte kann einen dreistündigen

Strandspaziergang zum Schiffswrack am Cabo Santa

Maria unternehmen. Vorwiegend ist jedoch Strandleben

und Relaxen angesagt. Genießen Sie den Sonnenuntergang

bei einem Caipirinha im Estoril Beach Resort oder

das Nachtleben im Pub Makena.

In unserem Paket sind Flughafentransfers und drei geführte

Ausflüge für Sie bereits inklusive:

• Ganztägige Inseltour: Rundfahrt zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten

der Insel, z. B. der „Deserta de Viana“.

Landestypisches Mittagessen inklusive.

• Kapverdische Nacht mit Abendessen und Live-Musik:

Lassen Sie sich von der kapverdischen Lebensfreude

und Gastfreundschaft verzaubern.

• Schildkrötentour (von Juli bis September): Sie beobachten

unter fachkundiger Führung die Eiablage der Riesenschildkröten

– ein einmaliges Erlebnis. Alternative:

Whale Watching (von Februar bis Mai). Boavista gilt als

Hotspot für Buckelwale und andere Meeressäuger. Gehen

Sie mit uns auf Beobachtungstour.

Bei den Unterkünften haben Sie die Wahl zwischen kleinen,

landestypischen Häusern, die von Ihren Besitzern liebevoll

geführt werden und komfortablen Hotelanlagen, die

europäischem Standard entsprechen.

Wählen Sie Ihr Wunsch-Hotel:

Marine Club Resort

Praia da Cruz

Das Resort liegt oberhalb einer feinsandigen Badebucht

und verfügt über einen Meerwasser-Swimmingpool und

komfortabel eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC,

Föhn, Deckenventilator, Telefon, TV, Safe und Minibar.

Ü/F ab € 38,- p.P. im Doppelzimmer

Migrante

Guest House

Sal Rai

Liebevoll restauriertes Kolonialhaus im Hafenviertel von

Sal Rei mit typisch kapverdischem Flair. Das Haus verfügt

über fünf individuell eingerichtete Gästezimmer mit Balkon

und Dusche/WC. Außerdem gibt es ein Restaurant mit Bar,

eine Bibliothek und ein Fernsehzimmer.

Ü/F ab € 46,- p.P. im Doppelzimmer

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


73

Unsere Leistungen:

• 9 Übernachtungen im Doppelzimmer

mit Frühstück

• 3 geführte Ausflüge (englischsprachig)

• Flughafentransfers

Kapverden

Marine Club Resort:

ab € 539,- € p. P. im Doppelzimmer

Migrante Guesthouse:

ab € 611,- € p. P. im Doppelzimmer

Cá Nicola:

ab € 737,- € p. P. im Doppelzimmer

Casa Velha Resort:

ab € 799,- p.P. im Doppelzimmer

Spinguera Ecolodge:

ab € 1.124,- € p. P. im Doppelzimmer

Gerne buchen wir auch den Flug für Sie.

Cá Nicola Casa Velha Spinguera Ecolodge

Sal Rai

Sal Rai

Espinguera

Das persönlich geführte und liebevoll gestaltete Aparthotel

liegt direkt am langen Sandstrand von Sal Rei. Die

Apartments haben einen Balkon, Dusche/WC, Safe,

Kühlschrank, Sat-TV, und Telefon. WLAN/WiFi gibt es

gegen Gebühr.

Ü/F ab € 60,- im Doppelzimmer

Das charmante Aparthotel liegt am Ortsrand von Sal

Rei, nur 200m vom Praia Estoril und 700m vom

Ortszentrum entfernt. Alle Apartments verfügen über

Wohn- und Schlafzimmer, Bad und Kitchenette. Im Erdgeschoss

befindet sich das Casa Velha Café.

Ü/F ab € 68,- im Doppelzimmer

Die umweltfreundliche Ecolodge im Nordosten von

Boavista verfügt über einen privaten Strandabschnitt

und einen eigenen Einkaufsladen. Alle Zimmer haben

Meerblick und sind modern und individuell eingerichtet.

Im hauseigenen Restaurant werden Ihnen typisch kapverdische

Spezialitäten serviert.

Ü/F ab € 104,- im Doppelzimmer

www.picotours.de


74

Azoren

Corvo

Flores

Graciosa

Azoren

Willkommen im Naturparadies

Faial

Pico

Sao Jorge

Terceira

Sao Miguel

Als eines der letzten Naturparadiese Europas bieten

die Azoren einzigartige Landschaften mit Kraterseen,

Thermalquellen, subtropischen Naturparks und der

einzigen Teeplantage Europas. Die noch fast völlig unberührte

Insel Flores (UNESCO Biosphärenreservat)

gilt zusammen mit der kleinen Nachbarinsel Corvo als

Geheimtipp für Naturliebhaber. Bergiges Hochland, tief

eingeschnittene Täler, spektakuläre Wasserfälle und

eine steil abfallende Küste begeistern Wanderer ebenso

wie die üppig blühenden Hortensien.

Das Beste aus Küche und Keller genießen

Als Vorspeise wird Käse serviert – Kenner schwören auf

den aus Sao Jorge. Das Nationalgericht der Azoren ist

Cozido, ein in der heißen Erde gegarter Eintopf. Den rubinroten

Wein der Vulkaninsel Pico wusste schon der

russische Zar zu schätzen und inzwischen gehören die

Weingärten Picos sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Ob

als Dessert oder frisch – der süßen Azoren-Ananas kann

kaum jemand wiederstehen.

Lassen Sie sich verwöhnen

Der Terra Nostra Park in Furnas besticht nicht

nur durch üppiges Grün der Palmen und Baumfarne

sondern auch durch seinen Thermalsee. Hier baden Sie

im 38 Grad warmen Wasser und werden sich prächtig

erholen.

Majestätische Vulkanseen

Die Wanderung um die beeindruckende Seenlandschaft

von Sete Cidades bezaubert durch das Farbenspiel der

Zwillingseen in Grün und Blau.

Santa Maria

INFO Telefon: 0761– 45 892 890

Wir danken dem Fremdenverkersamt der Azoren für das umfangreiche Bildmaterial.


75

Azoren

Min. Lufttemp. 11 11 11 12 13 15 17 18 17 15 13 12

Max. Lufttemp. 17 16 17 18 19 21 24 25 24 22 19 17

Wassertemp. 16 16 15 16 17 19 21 22 22 20 18 17

www.picotours.de


76

Azoren

Azoren-Inselhopping

Zu vier Schönheiten in Grün und Blau

11 Tage ab

€ 1.850,–

pro Person

Flüge inklusive!

Die Höhepunkte

• Heiße Schwefelquellen und

dampfende Fumarolen

• Magische Momente am

Feuersee

• Atmosphäre an der Hafenpromenade

in Ponta Delgada

• Wanderung zu einsamen

Fajas auf Sao Jorge

• Weinfelder am Fuße eines

Vulkans

Wie lebt es sich auf einer Insel mit einem aktiven Vulkan?

Wohin wurde der Wein Picos exportiert? Unternehmen

Sie mit uns eine Reise zu Fumarolen und Kraterseen

und baden Sie in heißen Thermalquellen. Entdecken

Sie die schöne Kolonialarchitektur in Faial und

Ponta Delgada. Wir führen Sie auf einsamen Wanderwegen

durch das Naturparadies Sao Jorge und Sie lernen

die köstliche azoreanische Küche beim Besuch

landestypischer Tascas kennen. Die vier schönsten

Azoren-Inseln erwarten Sie.

So wohnen wir:

Wir übernachten vorwiegend in komfortablen Stadthotels,

wo Sie abends auch noch die Möglichkeit haben,

Land und Leute kennenzulernen. Die Zimmer mit Bad/WC

und SAT-TV, Telefon verfügen teils auch über Balkon oder

Terrasse. Wir frühstücken in den jeweiligen Häusern. Zum

Mittag- oder Abendessen laden wir Sie ein, die landestypische

Küche kennenzulernen. Alle Hotels verfügen

über einen Außenpool, sodass auch Baden und Relaxen

nicht zu kurz kommen. WLAN in allen Häusern gratis.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


77

Azoren Rundreise:

Reiseverlauf

zur Faja dos Cubres. Nach unserer Wanderung bringt uns

die Fähre auf die Nachbarinsel Pico.

Rundreise auf 4 Inseln

11 Tage

Niveau: mittel

1. Tag: Anreise auf die Azoreninsel Sao Miguel

Wir besprechen den Verlauf der Wanderreise und lernen uns

anschließend bei einem gemeinsamen Abendessen näher

kennen.

2. Tag: Sete Cidades

Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 800 m abwärts

7. Tag: Weinwanderung auf Pico

Die Weinfelder gehören zum UNESCO Weltnaturerbe und

sind unsere heutige Wanderregion. Wir besuchen das Weinmuseum

und nach unserem gemeinsamen Mittagessen

Aufenthaltsorte:

4x Sao Miguel, 1x Sao Jorge, 4x Pico, 1x Faial

Wandertouren:

2 – 5 Stunden

Azoren

Wir beginnen unseren Tag mit einem kurzen Orientierungsgang

durch die Hauptstadt Ponta Delgada. Anschließend

bringt uns der Wanderbus auf die Westseite der Insel. 12 km

eine Adega, wo wir den roten, schweren Inselwein kosten,

dem die vulkanische Erde sein einzigartiges Aroma verleiht.

Gehzeit ca. 2 Stunden, ebener Verlauf

Höhenunterschiede:

Bis zu 800 m aufwärts und bis zu 1100 m

abwärts

misst der riesige Krater Sete Cidades, seine Wände sind bis

zu 656 m hoch. Um die Farben der beiden Seen Lagoa Azul

und Lagoa Verde rankt sich die Legende eines Liebespaars.

8. Tag: Wanderung am Fuße des Pico

Unsere heutige Tour startet am Lagoa do Capiao am Fuße

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Nach der Wanderung laden wir Sie ein in ein landestypisches

Lokal.

Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 100 m auf- und 400 m abwärts

3.Tag: Magische Momente am Feuersee

Wir besuchen eine Ananas-Plantage und erfahren viel über

die typische Frucht der Azoren. Unsere Wanderung führt uns

über bewaldete Hänge an einen breiten Wasserkanal. Bequem

erreichen wir das Südufer des Vulkansees Lagoa do

Fogo. Anschließend erfrischen wir uns beim Bad im Atlantik

und genießen ein landestypisches Essen in einer malerischen

Bucht.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, ca. 400 m auf- und abwärts

4. Tag: Baden in Schwefelquellen und Besuch der Teeplantage

Die Umrundung der Lagoa das Furnas führt uns zu heißen

Quellen und brodelnden Schlammlöchern bis ins Dorf Fur-

des Pico und ermöglicht uns faszinierende Blicke auf Portugals

höchsten Gipfel. Von hier führen endlose Vulkanhügel

bis an die Südküste zu einer historischen Wassermühle. Anschließend

besuchen wir eine ehemalige Walfabrik und erfahren

Interessantes über die Geschichte des Walfangs.

Zum Abschluss des Tages erwartet uns ein gemeinsames

Abendessen.

Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 800 m abwärts.

9. Tag: Freier Tag auf der Azoreninsel Pico

Auf Wunsch haben Sie Gelegenheit den majestätischen Gipfel

des Pico zu besteigen oder bei einer Bootstour Wale und

Delfine zu beobachten. Gemeinsames Abendessen in einem

landestypischen Restaurant.

Pico-Besteigung: Gehzeit ca. 5-6 Stunden, ca. 1100 m auf- und

abwärts

10. Tag: Auf nach Faial

Leistungen:

• Flug ab/bis Frankfurt (München, Hamburg,

Berlin, Hannover, Düsseldorf, Zürich und Wien

auf Anfrage

• Inselflug Sao Miguel – Sao Jorge

• Fähre Sao Jorge – Pico – Faial

• Flughafentransfers und alle Transfers zu den

Wanderungen lt. Programm

• 10 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer

mit DU/WC in komfortablen 4-Sterne

Hotels

• 7x landestypisches Mittagessen / Picknick,

4x Abendessen, Pico-Weinprobe

• 7 geführte Wanderungen und Ausflüge lt.

Programm sowie Stadtbesichtigung in Ponta

Delgada und Horta

• Eintritte lt. Programm: Vulkanzentrum

Capelinhos, Weinmuseum, Walmanufaktur,

Terra Nostra Park, Teeplantage

• Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

nas. Mittags stärken wir uns beim traditionellen Cozido-Essen.

Wir besuchen den Park Terra Nostra und können in ei-

Die Fähre bringt uns nach Faial und wir unternehmen eine

Kurzwanderung um die Caldeira und bestaunen anschlie-

Teilnehmerzahl*:

Mindestens 6, maximal 16 Personen

nem natürlichen Warmwasserpool baden. Auf dem Rückweg

besichtigen wir Europas einzige Teeplantage.

Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 350 m auf- und abwärts

5. Tag: Auf nach Sao Jorge

Der Vormittag steht Ihnen für Aktivitäten auf eigene Faust

zur Verfügung. Am Nachmittag treten wir dann unseren

Weiterflug nach Sao Jorge an, wo wir in unser nächstes Hotel

gebracht werden. Abend zur freien Verfügung.

ßend die beeindruckende Wüstenlandschaft rund um Capelinhos,

wo nach dem letzten Vulkanausbruch 1957 „neues

Land“ entstand. Im Besucherzentrum erfahren wir, wie die

Inselbewohner das Leben “mit den Vulkanen“ meistern. Anschließend

haben wir noch Zeit zu einem kurzen Rundgang

durch die Inselhauptstadt Horta – natürlich schauen wir auf

einen Gin Tonic im Café Peter Sport vorbei und bestaunen

die bunt bemalte Hafenmauer. Wir laden Sie ein zu einem

Abschlussessen im Hotel.

Gehzeit ca. 2,5 Stunden, ca. 100 m auf- und abwärts.

Reisezeit

Preis im DZ

08.05. - 18.05.2016 1.850,-

19.06. - 29.06.2016 1.890,-

10.07. - 20.07.2016 1.970,-

14.08. - 24.08.2016 1.970,-

21.09. - 01.10.2016 1.890,-

02.10. - 12.10.2016 1.850,-

23.10. - 02.11.2016 1.850,-

Zuschlag Einzelzimmer: € 345,-

im Juli und August € 385,-

6.Tag: Serra do Topo nach Faja dos Cubres

Wir wandern von der Hochebene zur Faja da Caldeira de

Santo Cristo, wo wir eine Badepause einlegen und die Mittagspause

verbringen. Von der einsamen Küstensiedlung

mit der tiefblauen Lagune geht es in leichtem Auf und Ab

11. Tag: Adeus Acores

Wir bringen Sie zum Flughafen oder zu Ihrem Verlängerungshotel.

Gerne arrangieren wir eine Verlängerung auf

weiteren Inseln für Sie.

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

www.picotours.de


78

Azoren

Sao Miguel: Wanderparadies

Mit heißen Quellen, Kraterseen und grünen Vulkankegeln

Die Höhepunkte

• Spektakulär: die Kraterseen

bei Sete Cidades

• Paradiesisch: der Wasserfall

Salto do Prego

• Bezaubernd: die ursprüngliche

Landschaft Sao Miguels

• Spannend: Vulkanismus live

in Furnas

• Stilvoll: Wohnen im 4-Sterne

Hotel Talisman

8 Tage ab

€ 1.190,–

pro Person

Flüge inklusive!

Willkommen im Azoren-Wanderparadies! Sao Miguel

ist die landschaftlich vielfältigste der neun Azoreninseln

mit Kraterseen, Thermalquellen, subtropischen

Naturparks und Europas einziger Teeplantage. Wir

wandern auf einsamen Pfaden zum Feuersee, zu heißen

Schwefelquellen, Fumarolen und zu paradiesischen

Wasserfällen. Gelegenheit zum Baden gibt es

dabei fast täglich - ob in heißen Quellen oder im erfrischenden

Atlantik. Unsere Reiseleiterin lebt auf den

Azoren und hat viel Insider-Wissen über Land und

Leute. Sie führt Sie auch in ihre Lieblingslokale, wo

Sie die landestypische Küche kennenlernen.

So wohnen wir:

Die pittoreske Altstadt Ponta Delgada mit ihren weiß getünchten

Häusern empfängt Sie auf‘s Herzlichste. Genießen

Sie abends die lebendige Hafenpromenade und die

malerischen Gassen des gemütlichen Städtchens mit

seinen prächtigen Gärten. Das 4-Sterne Hotel Talisman

ist der perfekte Ausgangspunkt. Das einstige Herrenhaus

ist geschmackvoll eingerichtet und geprägt von Jugendstilelementen

und einem schönen Wintergarten. Hier gibt

es auch Gratis-WLAN. Zum Hotel gehören eine Bar, ein

Straßencafé, ein Restaurant und eine Dachterrasse mit

Pool. Die Zimmer sind ausgestattet mit Safe, Klimaanlage,

SAT-TV, Radio, Minibar, Telefon und Dusche/WC.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Reiseverlauf

1. Tag: Bem-vindo á Acores

suchen wir den Park „Terra Nostra“. Im Anschluss an unse-

79

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihr Wan-

ren Rundgang durch den romantischen Garten, haben wir

derhotel nach Ponta Delgada. Anschließend treffen wir uns

Gelegenheit, im 38 Grad warmen Thermalpool umgeben

zu einer kurzen Kennenlern-Runde und besprechen bei ei-

von altehrwürdigen Bäumen zu baden. Auf der Rückfahrt

nem Begrüßungsgetränk den Verlauf der Woche.

besuchen wir die einzige Tee-Plantage Europas.

2. Tag: Stadtbesichtigung und eine Küstenwanderung

Leichte Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std. ca. 150 m auf- und abwärts

Azoren Wanderwoche:

Wir unternehmen eine kurze Stippvisite durch die Altstadt,

5. Tag: Der majestätische Feuersee

zeigen Ihnen die Markthalle, das historische Stadttor und

die wichtigsten Plätze der Stadt. Unsere Panorama-Wanderung

führt uns an die Nordküste. Wir starten an der Kapelle

„Nossa Senhora da Afilcao“ und passieren eine Was-

Der Aufstieg zu dem malerischen Kratersee Lagoa do Fogo

stellt den landschaftlichen Höhepunkt der Reise dar. Ausdauer

und Kondition sind gefordert bis wir entlang einer

Levada zum Seeufer gelangen. Hier lassen die genialen

Standort-Wanderreise

8 Tage

Niveau: mittel

sermühle und mehrere kleine Wasserfälle. Ein schmaler

Pfad führt uns zum versteckten Strand Praia da Viola. Wir

haben uns eine Badepause verdient. Entweder nach unserem

Picknick am Strand oder in den heißen Quellen von

Caldeira Velha.

Leichte Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 100 m auf - und 300 m abwärts

3. Tag: Wanderung zu den Zwillingsseen Sete Cidades

Fernblicke alle Mühen und Schweiß vergessen. Die magische

Stille des Feuersees zieht uns in Ihren Bann. Im Anschluss

bringt uns der Wanderbus zur Bucht von Caloura.

Zeit für ein erfrischendes Bad im Atlantik und eine Kaffeepause.

Mittlere, teils anspruchsvolle Wanderung: Gehzeit ca. 4 – 5 Std., ca.

500 m auf- und abwärts

Aufenthaltsorte:

Ponta Delgada

Wanderdauer:

Ca. 4 – 5 Stunden pro Wandertag

Höhenunterschiede:

bis zu 900 hm pro Tag

Azoren

Unsere Tour führt durch die reizvolle Seenlandschaft um

den Lagoa do Canario bis zu einem historischen Aquädukt.

Von hier ist es nicht mehr weit zu den moosgrün und dun-

6. Tag: Der paradiesische Wasserfall Salto do Prego

Bereits die Anfahrt über die sieben Bergrücken von Povoacao

bietet uns herrliche Blicke in eine ländliche Region

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

kelblau schimmernden Kraterseen Lagoa Verde und Lagoa

Azul. Unterwegs genießen wir den Königsblick in den weiten

Kessel von Sete Cidades. Nach einer Picknick-Pause

bringt uns der Wanderbus nach Ferraria, einem Küstenabschnitt

mit thermischen Quellen, wo wir abhängig von den

Gezeiten im Meer baden können. Auf dem Rückweg besuchen

wir eine Ananas-Plantage.

Mittlere Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std. Höhenunterschied ca. 80 m

auf- und 550 m abwärts.

4. Tag: Furnas – Vulkanismus live erleben.

Wir starten den Tag im tiefgrünen Tal von Furnas, wo wir die

gotische „Ermida de Nossa Senhora das Vitorias“ aus dem

19. Jahrhundert passieren. Die Wanderung um den See

voller Anmut und Schönheit. Wir starten unsere Wanderung

im kleinen Fischerörtchen Faial da Terra und passieren

das Ökoprojekt Sanguinho, bevor wir zu einem versteckten,

idyllischen Wasserfall gelangen, wo wir im kristallklaren

Wasser baden können. Auf dem Rückweg

besuchen wir die erste Inselhauptstadt Vila Franca do

Campo und erfahren mehr über die Geschichte der Insel.

Mittlere Wanderung: Gehzeit ca. 3 – 4 Std., ca. 400 m auf- und abwärts

7. Tag: Zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einer Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung

oder einer Mountainbiketour? Wir haben viele Aktivitäten

für Sie parat. Abends laden wir Sie ein zu einem

typisch azoreanischen Essen.

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Frankfurt (München,

Hamburg, Düsseldorf, Hannover, Berlin,

Wien, Zürich auf Anfrage), Flughafentransfers

auf Sao Miguel

• Begrüßungsgetränk im Hotel

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im

Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel Talisman

• 3-mal Picknick, 3-mal landestypische

Einkehr

• 5 geführte Wanderungen und Ausflüge

lt. Programm

• Besuch der Teeplantage

• Eintritt in den Terra Nostra Park und Caldeira

Velha

• Erfahrener, deutschsprachiger Reiseleiter

führt zu einer Stelle mit Fumarolen und dampfenden Kratern,

die bis heute genutzt wird, um das typische „Cozido“

zu köcheln, das wir natürlich auch kosten. Anschließend be-

8. Tag: Adeus Acores

Abreise oder Verlängerung

Teilnehmerzahl*:

6 – 16 Personen

Reisezeit

Preis im DZ

20.03. - 27.03.2016 1.190,-

07.04. - 14.04.2016 1.190,-

21.04. - 28.04.2016 1.190,-

05.05. - 12.05.2016 1.190,-

22.05. - 29.05.2016 1.190,-

09.06. - 16.06.2016 1.190,-

23.06. - 30.06.2016 1.350,-

07.07. - 14.07.2016 1.350,-

21.07. - 28.07.2016 1.350,-

04.08. - 11.08.2016 1.350,-

18.08. - 25.08.2016 1.350,-

01.09. - 08.09.2016 1.350,-

15.09. - 22.09.2016 1.350,-

29.09. - 06.10.2016 1.280,-

13.10. - 20.10.2016 1.190,-

30.10. - 06.11.2016 1.190,-

Zuschlag Einzelzimmer: € 240,-

von Juni bis September € 290,-

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor

Reisebeginn schriftlich oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich erstattet.

www.picotours.de


80

Die Höhepunkte

Azoren

Sao Miguel intensiv

Entdeckertouren für Aktive & Genießer

8 Tage ab

€ 1.290,–

pro Person

Flüge inklusive!

• Bootstour zur Wal- und

Delfinbeobachtung

• Baden in heißen Quellen und

in einer Lagune

• Besuch der Manufaktur

Ceramica Mecaelense

• Bezaubernde Gärten und Parks

• Bestes aus Küche und Keller

Das Motto unserer Reise: Aktiv sein und genießen. Ob

bei einer gemütlichen Radtour um Sete Cidades, beim

Schwimmen in einer smaragdgrünen Lagune, bei einem

Küsten-Spaziergang oder beim Besuch einer Azulejo-

Manufaktur. Wir erfreuen uns an der lieblich-grünen Hügellandschaft

und halten Ausschau nach Walen und Delfinen.

Auf den Tisch kommen fangfrischer Fisch, Meeresfrüchte,

Blutwurst mit Ananas oder der berühmte

Azoren-Käse. Unsere einheimischen Reiseleiter öffnen

Ihnen die Türen kleiner Familienbetriebe, die Sie als

Gäste mit Selbstgemachtem willkommen heißen.

1. Tag: Bom dia Acores

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in unser

zentral gelegenes Stadthotel in Ponta Delgada. Bei einem

Willkommens-Getränk an der Bar lernen Sie die anderen

Teilnehmer kennen.

2. Tag: Bezaubernde Gärten, Gaumenkitzel und der Feuersee

Nach dem Frühstück brechen wir auf zu einer Tour durch

die Stadt. Lassen Sie sich verzaubern von den berühmten

Gärten von Antonio Borges und José do Canto. Nach einem

kurzen Gang durch die Markthalle, kommen wir zum „König

der Käse“. Zeit für eine Kostprobe. Gestärkt brechen

wir auf nach Ribeira Grande. Wir bummeln durch das Örtchen

und besuchen eine kleine Likörfabrik. Unser nächstes

Ziel ist die Manufaktur Ceramica Micaelense. Anschließend

erfahren wir mehr über die heiße Energie aus der

Erde. Unser heutiges Highlight: die Aussicht auf den „Lagoa

do Fogo“. Zum Abendessen gehen wir zu Roberto.

3. Tag: Ein Tag auf dem Meer

Heute geht es zum Hafen. Nach einer kurzen Einweisung

gehen wir an Bord eines Zodiac-Boots. Auf unserer Fahrt

entlang der Südküste halten wir Ausschau nach Walen,

So wohnen wir:

Das charmante Stadthotel Talisman liegt in einer kleinen

mit Basaltmosaik bepflasterten Seitenstraße im Zentrum

Ponta Delgadas, umgeben von kleinen Geschäften,

Restaurants und Bars. Es gibt fast nichts, was mehr als

10 Gehminuten entfernt ist. Das gefällt uns besonders:

Der gemütliche Wintergarten mit Jugendstilelementen

und Gratis-WLAN, der stets freundliche und professionelle

Service und der kleine Pool auf dem Dach des

Hauses.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Azoren Genießerreise:

81

Standort-Reise

8 Tage

Niveau: leicht

Aufenthaltsorte:

Ponta Delgada

Wanderdauer:

ca. 2 Stunden

Höhenunterschiede:

ebener Verlauf

Delfinen und Seeschildkröten. Nach einem leckeren Fischessen

erreichen wir Vila Franca do Campo. Je nach Wetterlage

und Jahreszeit besichtigen wir die Stadt und die

Wallfahrtsbasilika Nossa Senhora da Paz oder wir nehmen

das kleine Boot zur benachbarten Insel, wo wir in einer Lagune

schwimmen und schnorcheln. Den Abend verbringen

wir in einem typischen Lokal in Ponta Delgada.

4. Tag: Zu Gast in einer Windmühle und bei einem Winzer

an der Nordküste

Wir beginnen den Tag mit einem Spaziergang entlang der

Küste, wo wir die endemische Flora wie Baumheide, Myrsinen,

Azorianische Picconie, Kugelblumen und Euphorbia

Azorica kennenlernen. In dieser Region sind auch seltene

Vogelarten wie die Azoren-Mäusebussarde, Stieglitze,

Azoren-Ringeltauben, Azoren-Buchfinken und Rosen-See-

nach zirka 2 Stunden im Ort Sete Cidades, wo uns ein

köstliches azoreanisches Mittagessen erwartet. Nachmittags

erkunden wir die ländliche Idylle in einer Pferdekutsche.

Wenn die Wettergötter es zulassen, beenden wir den

Tag beim Baden in den heißen Unterwasser-Mineralquellen

von Ferraria.

6. Tag: Wasserfälle, Barbeque und Besuch einer Teeplantage

Wir durchstreifen den „Botanischen Garten“ der Riberia

dos Caldeiroes. Ein dichtes Wege- und Kanalnetz lädt ein

zur Erkundung von Wasserfällen, selten gewordenen, subtropischen

Pflanzen, einer Wassermühle und einem kleinen

ethnografischen Museum. Anschließend stärken wir

uns am Aussichtspunkt „Ponta do Sossego“mit einem

Barbeque. Bevor wir nach Ponta Delgada zurückkehren

stoppen wir noch an einer Teeplantage. Auf der einladen-

Anforderungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Frankfurt (München, Hamburg,

Düsseldorf, Hannover, Berlin, Wien, Zürich

auf Anfrage, ggf. Aufpreis)

• Begrüßungsgetränk im Hotel

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-

Hotel Talisman

• 5 geführte Ausflüge inklusive

• Radtour,

• Bootstour,

• Stadtbesichtigung,

• Likör- und Käseprobe,

• Besuch eines Weinguts,

• Besuch einer Keramikfabrik,

• Besuch eines Teehauses

• 6-mal landestypisches Mittag- oder Abendessen

• Flughafentransfers auf Sao Miguel

• Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung

Azoren

schwalben zu Hause. Anschließend geht es weiter zu einer

rund 200 Jahre alten Windmühle. Nach dem Mittagessen

den Aussichtsterrasse genießen wir ein letztes Mal den

Blick auf die Nordküste.

Teilnehmerzahl*:

6 – 16 Personen

besuchen wir einen der wenigen Winzer auf Sao Miguel,

Reisezeit

Preis im DZ

bevor wir am Strand von Santa Barbara noch Zeit zum

Baden haben.

5. Tag: Majestätische Kraterseen, heiße Unterwasser-

Quellen und eine Kutschfahrt

Unsere heutige Radtour im Gebiet der Sete Cidades führt

überwiegend durch flaches, von sanften, grünen Hügeln

durchzogenes Gelände. Wir sehen die beiden majestätischen

Kraterseen Lagoa Azul und Lagoa Verde und enden

7. Tag: Furnas (optional)

In Furnas dampft, zischt, stinkt und brodelt es aus der

Erde. Das in den Schwefeldämpfen gegarte „Cozido“

muss man probiert haben. Ebenso ein Muss ist ein Spaziergang

im Terra Nostra Garden mit anschließendem Bad

im 38 Grad warmen Thermalbecken.

8. Tag: Adeus Acores

Rückreise oder Verlängerung. Wir bringen Sie zum Flughafen.

27.03. - 03.04.2016 1.290,-

14.04. - 21.04.2016 1.290,-

16.06. - 23.06.2016 1.430,-

30.06. - 07.07.2016 1.490,-

14.07. - 21.07.2016 1.490,-

28.07. - 04.08.2016 1.490,-

11.08. - 18.08.2016 1.490,-

08.09. - 15.09.2016 1.490,-

20.10. - 27.10.2016 1.350,-

Zuschlag Einzelzimmer: € 240,-

von Juni bis September € 290,-

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

www.picotours.de


82

Azoren Rundreise:

14 Tage, Niveau: mittel

Azoren

Azoren Wanderreise

14 Tage für Entdecker

Wie lebt es sich auf der Spitze eines Gebirges, das vom

Meeresboden aus 8.000 Meter aus dem Atlantik ragt?

Lassen Sie sich wie Heinrich der Seefahrer von Entdeckerdrang

leiten und kommen Sie mit auf diese außergewöhnliche

Wanderreise.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Pico

Nach der Fährüberfahrt von Pico nach Faial genießen wir

das weltoffene Flair der Hafenstadt. Nach dem Begrüßungsessen

kann wer mag den Tag im „Peter Café

Sport“ ausklingen lassen.

2. Tag: Wanderung nach Capelinhos

Von grasgrünen Vulkangipfeln bis zur „Mondlandschaft“

Capelinhos, Besuch Vulkanmuseum.

Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std., + 325 Hm / - 470 Hm, moderat.

3. Tag: Flug auf die Blumeninsel Flores

Auf einem Erkundungsspaziergang bestaunen wir die

große Pflanzenvielfalt.

Wanderung: Gehzeit ca. 1,5 Std.; ca. + 100 Hm, -150 Hm, leicht.

4. Tag: Entlang der Steilküste

Wir wandern auf alten Inselwegen zu bizarren Felsen

und Wasserfällen von Ponta Delgada nach Faja Grande.

Wanderung: Gehzeit ca. 4,5 Std., + 260 Hm / - 500 Hm, moderat,

teilweise Schwindelfreiheit erforderlich.

5. Tag: Bootsausflug nach Corvo

Reizvolle Abgeschiedenheit und ein beeindruckender

Krater machen diese Wanderung aus.

Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., - 580 Hm, moderat.

6. Tag: An der Südwestküste von Flores

Wanderung auf alten Eselswegen mit wunderschönen

Ausblicken.

Wanderung: Gehzeit: ca. 3,5 Std., +340 / - 450 Hm, moderat.

14 Tage ab

€ 2.490,–

pro Person

Flüge inklusive!

7. Tag: Auf nach Pico zur Weinwanderung

Spaziergang durch alte Weinfelder (UNESCO Weltnaturerbe)

Spaziergang: Gehzeit ca. 2 Std., + 100 Hm, leicht.

8. Tag: Besteigung Pico

Grandioser Ausblick von Portugals höchstem Gipfel

– ein tolles Erlebnis.

Wanderung: Gehzeit ca. 6 Std., +/- 1.200 Hm, anspruchsvoll, gute

Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

9. Tag: Ausflug in die Welt der Wale

Wir besuchen das Walmuseum in Lajes. Gelegenheit zu

einer fakultativen Whale-Watching-Tour um die sanften

Meeressäuger zu beobachten.

10. Tag: Entlang der Südostküste

Wir nehmen die Fähre nach Sao Jorge und wandern auf

uralten Wegen von Faja zu Faja. Im subtropischen Klima

der Faja dos Vimes zur Faja do Sao Joao gedeihen vielfältige

Früchte.

Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., +/- 550 Hm, moderat, teilweise

Schwindelfreiheit erforderlich.

11. Tag: Auf dem Inselrücken von Sao Jorge

Beeindruckende Vulkankegel und einsame Dörfer

erwarten uns auf unserer Wanderung zur Faja do Ouvidor.

Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., + 290 Hm / - 1.020 Hm, moderat.

12. Tag: Wandern an der Nordküste

Beliebte Azorenwanderung entlang alter Saumpfade zu den

blau-grünen Lagunen der Faja da Caldeira de Santo Cristo.

Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std.; + 100 Hm / - 780 Hm, moderat,

teilweise Schwindelfreiheit erforderlich.

13. Tag: Fähre nach Horta

Nach einem Stadtspaziergang durch Horta steht der

Nachmittag zur freien Verfügung. Abschiedsessen.

14. Tag: Adeus Açores, Rückflug nach Deutschland.

Aufenthaltsorte:

Inseln Faial, Flores, Corvo, Pico, Sao Jorge

Unterkünfte:

Einfache landestypische Häuser und Quintas

Höhenunterschiede:

bis zu 900 hm pro Tag

Anforderungen:

10 moderate bis anspruchsvolle Tageswanderungen

mit Gehzeiten bis zu 6 Stunden. Wanderung

auf den Pico. Kondition, Schwindelfreiheit

und Trittsicherheit.

Leistungen:

• Flug ab / an Frankfurt (Hamburg, München, Berlin,

Wien, Zürich auf Anfrage) in der Economy Class

• Inlandsflüge, Fähre, alle Transfers

• 13 Übernachtungen (DZ, Du/WC): 3x Pension

auf Horta, 4x Landhaus auf Flores, 3x Pension

auf Pico, 3x Landhaus auf Sao Jorge

• 13x Frühstück, 8x Lunchpaket oder

Mittagessen, 5x Abendessen

• Programm-Details: 10 Wanderungen

inkl. Pico-Besteigung, Führung in Horta,

Walmuseum

• Besichtigungen und Eintritte laut

Detailprogramm

• Informationsmaterial

• Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung

Teilnehmerzahl*: 6 – 12 Personen*

Reisezeit

Preis im DZ

28.05. - 10.06.2016 2.490,-

18.06. - 01.07.2016 2.590,-

02.07. - 15.07.2016 2.590,-

16.07. - 29.07.2016 2.590,-

30.07. - 12.08.2016 2.650,-

27.08. - 09.09.2016 2.650,-

10.09. - 23.09.2016 2.590,-

24.09. - 07.10.2016 2.590,-

08.10. - 21.10.2016 2.590,-

Zuschlag Einzelzimmer: € 360,-

bzw. € 305,- für die Termine im Oktober

FRÜHBUCHER-RABATT:

Buchen Sie 6 Monate vor Reisebeginn

und sparen Sie 99,- Euro p.P.

* Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist picotours

berechtigt, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn schriftlich

oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich

erstattet.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Mittelpunkt des Parks ist ein mineralhaltiges

Themalbecken, das von heißen Quellen gespeißt wird.

83

Die Vielfalt an exotischen Pflanzen im 12 ha großen Park reicht von

Sicheltannen bis hin zu baumgroßen Farnen. Entlang der Wege und

Kanäle blühen Kamelien, Magnolien, Azaleen, Strelizien und Hibiskus.

Durchatmen in einer grünen Oase der Ruhe

11-tägige Mietwagenrundreise Sao Miguel

Azoren

Die größte Azoreninsel Sao Miguel bietet atemberaubend-schöne

Landschaften vulkanischen Ursprungs

mit magischen Kraterseen, natürlichen Meerwasserpools,

heißen Quellen und Fumarolen. Die Kombination

aus tiefblauem Ozean, üppig-grüner Inselflora und

schwarzem Basaltgestein ist ein Genuss für's Auge.

1. Tag: Ankunft auf Sao Miguel

Schon bei der Ankunft spüren Sie das subtropische,

ganzjährig milde Klima mit angenehmen Temperaturen.

2. - 10. Tag: Auf Panoramafahrt über die Insel

Parkähnlich angelegte Aussichtspunkte laden zum

Anhalten und Staunen ein. Für geologisch Interessierte

ist Furnas mit seinen heißen Schwefel quellen, dampfenden

Geysieren und dem Park Terra Nostra natürlich ein

Muss. Wir laden Sie ein, das in der heißen Erde gegarte

Nationalgericht Cozido zu kosten. Im Anschluss bietet

sich ein Besuch auf einer der Teeplantagen an. Genießen

Sie die herzliche Gastfreundschaft der Inselbewohner

und lassen Sie sich die unverfälschte Inselküche mit

fangfrischem Fisch und Käsespezialitäten schmecken.

Hotel Terra Nostra Garden

Furnas - Sao Miguel

Das stilvolle, neu renovierte Terra Nostra Garden ist

mit Sicherheit eines der besten Hotels der Insel. Es

liegt mitten im Terra Nostra Park, der zu ausgedehnten

Spaziergängen und wohltuenden Bädern einlädt.

Für Hotelgäste sind der Botanische Garten und das

Thermalschwimmbad gratis.

Die 86 Komfort-Zimmer sind mit Bad/ WC, Föhn,

Klimaanlage, Kabel-TV, Minibar sowie Telefon und

Gratis-WLAN ausgestattet. Genießen Sie das Hallenbad

und den Fitnessraum.

Ü/F ab € 50,– p.P. im Doppelzimmer

11. Tag: Adeus Sao Miguel

Unsere Leistungen:

• Direktflug mit SATA ab Frankfurt nach

Ponta Delgada

• 10 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer,

davon 3x 4-Sterne-Hotel Terra Nostra

Garden in Furnas und 7x 4-Sterne-Hotel Caloura

in Agua de Pau (siehe Seite 75).

• 10 Tage Mietwagen Kategorie A inkl.

Vollkasko o. Selbstbehalt, unbegr. Kilometer,

2 Fahrer erlaubt

• Cozido-Essen in Furnas

• Umfangreiche Reiseunterlagen, Reiseführer

mit Karte

Ab € 1.250,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


84

Azoren

© Hdamke | Dreamstime.com

Mietwagenrundreise

Best-of Azoren: Terceira, Faial, Pico und Sao Miguel

Ob Sie in komfortablen Unterkünften auf 4-Sterne-Niveau

oder in landestypischen Quintas die azoreanische Gastfreundschaft

genießen - es erwarten Sie auf dieser Rundreise

kleine Hafenstädte mit hübscher Kolonialarchitektur,

atemberaubende Aus blicke auf den Atlantik und die üppige

Natur der Azoren.

1. - 3. Tag: Terceira

Angra do Heroísmo, UNESCO-Weltkulturerbe, fasziniert durch

seine Bauten im Renaissance-Stil, seine üppig-grünen Parks

und die malerische Bucht. Tauchen Sie ein in die Altstadt. Ein

Rundwanderweg von 5 km führt Sie von der Gruta Natal vorbei

an den Misterios Negros und eröffnet lohnende Ausblicke. Die

Höhle Algar do Carvao entführt Sie in die Tiefen der Vulkane.

4. - 5. Tag: Faial und die „Caldeira“

Erkunden Sie das Örtchen Horta und lassen Sie den Tag bei

einem Gin Tonic im berühmten ´Cafe Peter Sport´ ausklingen.

Der Seglerhafen mit seiner bunt bemalten Kaimauer ist weltberühmt.

Wandern Sie im Gebiet der "Caldeira", einem

riesigen Vulkankrater, von dessen Aussichtsplattform Sie

400 m in die Tiefe schauen. Von hier geht es weiter auf einem

Rundweg bis zum Cabeco Gordo und zurück zum Ausgangspunkt.

Schöne Ausblicke erwarten Sie.

6. - 9. Tag: Wandern auf Pico

Landschaftlich zählt die Insel zu den reizvollsten des Archipels.

Die Besteigung des höchsten Berges Portugals, des

majestätischen Pico, ist ein Highlight für jeden Wanderer, der

über die nötige Kondition verfügt. Kleinere Wanderungen findet

man z.B. im Nordosten von Porto do Calhau nach Areia

Larga, entlang des alten Versorgungsweges oder an der Südostküste

von Baia do Calhau zum Leuchtturm von Manenha.

Entlang der Steilküste erwarten Sie fantastische Panoramen.

Pico ist eine der besten Adressen zur Walbeobachtung.

10. - 14. Tag: Heiße Quellen auf Sao Miguel

Die Insel begeistert durch ihre Naturschönheiten wie

rauschende Bäche, eindrucksvolle Felsformationen und

schöne Sandstrände. Hauptattraktion ist Furnas mit

heißen Schwefelquellen und dem Terra Nostra Park. Weitere

Kraterseen befinden sich am Sete Cidades. Diese

können Sie auf einer Rundwanderung erkunden und dabei

den Blick immer wieder über neue Vulkankrater streifen

lassen. Besuchen Sie eine der wenigen Teeplantagen

Europas und bestaunen Sie eine Manufaktur zur Herstellung

der berühmten Azoren-Keramik. Die freundliche erste

Hauptstadt Vila Franca do Campo lädt zum Schlendern

ein. Zu den landschaftlichen Höhepunkten zählt auch die

Region um Lagoa do Fogo.

15. Tag: Abreise

Rückgabe des Mietwagens und Heimflug.

Unsere Leistungen:

• Direktflug mit SATA ab Frankfurt oder

München nach Ponta Delgada

• Innerazorianische Flüge Ponta Delgada -

Terceira – Faial, Pico – Sao Miguel

• Übernachtung mit Frühstück im Doppel zimmer

in ausgesuchten Unterkünften

• Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko o. Selbstbehalt,

unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Umfangreiche Reiseunterlagen

15 Tage in landestypischen Hausern:

3x Quinta das Merces - Terceira, 2x Quinta Meia

Eira - Faial, 4x O‘Zimbreiro - Pico, 5x Quinta Sao

Caetano - Sao Miguel

Ab 2 Personen im DZ: ab € 1.590,- p.P.

15 Tage in komfortablen 4-Sterne Hotels:

3x Hotel Caracol - Terceira, 2x Hotel do Canal -

Faial, 4x Aldeia da Fonte - Pico,

5x Hotel Royal Garden - Sao Miguel

Ab 2 Personen: ab € 1.590,- p.P.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Quintas und Landhäuser der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

85

Quinta da Meia Eira Faial

Quinta das Merces

Terceira

Das großzügig angelegte, historische Erbe dieser schönen Quinta, das bei allen

Gutshaus am Fuße des Monte Brasil Annehmlichkeiten gewahrt wird.

bietet Stil und Komfort.

Ü/F ab € 44,- p.P. im Doppelzimmer

Die Anlage im Süden Terceiras erstreckt

sich über 35.000 qm vom Meer bis ins

Landesinnere.

Die neun Doppelzimmer und eine Suite

der Quinta das Merces bieten Radio, Kabel

TV, Telefon, Bad/WC, Föhn, Bademantel,

Ventilator und Gratis-WLAN. Das elegante

Herrenhaus verfügt darüber hinaus

über einen eigenen Tennisplatz, Whirlpool,

Pool, Billiard, Fitnessraum und Putting

Green. Man spürt das historische

Das charmante Landgut liegt auf einem

6 ha großen Areal und erstreckt

sich bis zum Meer. Die Häuser aus

dem 19. Jahrhundert wurden erst vor

wenigen Jahren komplett renoviert.

Die Anlage an der Südküste Faials bei

Castelo Branco verfügt über 5 Doppelzimmer

und 2 Einzelzimmer jeweils

mit Bad/WC, Gratis-WLAN, Klimaanlage,

Kabel TV. 2 Suiten haben einen extra

Schlafraum u. Kitchenette. Für alle

Gäste steht der Empfangsraum mit

Spieltischen, Wintergarten, Leseraum,

Frühstücksraum mit Blick auf den Garten

und ein überdachter mit Solarenergie

beheizbarer, überdachter

Swimmingpool zur Verfügung. Ein

ländliches Idyll erwartet Sie in dieser

Quinta. Zum Frühstück werden selbstgemachte

Produkte serviert.

Naturschwimm becken, ein Restaurant

und ein Supermarkt befinden sich in

Laufnähe. Die familiär geführte Quinta

wurde für ihr Umweltmanagement

ausgezeichnet.

Ü/F ab € 34,- p.P. im Doppelzimmer

Azoren

O’Zimbreiro Pico

Quinta de Sao Caetano

Livramento - Sao Miguel

Inmitten unberührter und paradiesischer

Natur wartet mit dem Gästehaus

O’ Zimbreiro ein kleines Juwel

auf Sie.

Das Anwesen befindet sich auf der

Ostseite Picos bei Piedade, ca. 50 km

vom Hauptort Madalena entfernt. Die

fünf geräumigen und individuell eingerichteten

Zimmer mit Bad/ WC sind auf

mehrere Häuser verteilt. Für die Gäste

steht ein Swimmingpool mit Sonnenterrasse

bereit.

Hier fühlt man sich einfach wohl, umgeben

von traumhafter Natur und dem fantastischen

Blick auf den Atlantik und die Nachbarinsel

Sao Jorge. O’ Zimbreiro bietet ein

ausgezeichnetes Frühstück und der Besitzer

kocht auf Anfrage am Abend für seine Gäste.

Ü/F ab € 36,- p.P. im Doppelzimmer

Das weiß gekalkte Haus im typisch

azoreanischen Stil bietet traumhafte

Ausblicke auf den Ozean. Im üppigen

Palmengarten blühen Hortensien und

Hibiskus.

Einfach eingerichtete Zimmer mit Bad

und Gemeinschafts-Wohnzimmer erwarten

Sie. Altes wurde bewahrt und mit mo-

dernen Accessoires geschmackvoll

kombiniert. Im Frühstücksraum mit

Sonnenterrasse verwöhnt Sie das Besitzer-Ehepaar

mit Selbstgemachtem

aus dem eigenen Garten. Hier gibt es

auch Internet. Den Strand Populo erreichen

Sie in fünf Minuten zu Fuß.

Ü/F ab € 57,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


86

Azoren

Mietwagenrundreise

Sao Miguel & Pico: Wandern, Wale und Vulkane

Die Azoren gelten als eines der besten Reviere zur

Walbeobachtung weltweit. Die Inseln Sao Miguel und

Pico bieten die besten Voraussetzungen.

1. - 7. Tag: Bem vindo á Acores

Sie übernehmen Ihren Mietwagen direkt am Flughafen

und machen sich auf zu Ihrer Unterkunft auf Sao Miguel.

Besuchen Sie einen der schönsten Kraterseen der

Insel, den Lagoa do Fogo. Ganz in der Nähe befindet

sich auch die ´Caldeira Velha´. Ein kurzer Fußweg durch

eine dschungel-ähnliche Landschaft bringt Sie zu einem

Wasserfall mit ca. 27°C warmem Wasser. Alternativ

erkunden Sie Furnas mit Terra Nostra Park, in dem

sich das angeblich größte Thermalbad der Welt befindet.

Das Wasser ist konstant 38°C warm, eisenhaltig

und verspricht heilende Wirkung.

7. - 12.Tag: Auf nach Pico

Sie fliegen weiter nach Pico und übernehmen dort Ihren

nächsten Mietwagen. Erkunden Sie das Mekka für Wale und

Delfine. Wir laden Sie zu einer spannenden Bootstour zur Walund

Delfinbeobachtung ein. Die Insel fasziniert durch ihre einzigartige

Landschaft mit dem höchsten Gipfel Portugals. Unser

Tipp: Beginnen Sie die Besteigung um zwei Uhr morgens,

um den Sonnenaufgang auf dem Gipfel zu erleben. Oder wie

wäre es mit einer gemütlichen Radtour durch die Weinfelder

der Insel, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören? Gerne

arrangieren wir für Sie weitere Walbeobachtungstouren.

13. - 14. Tag: Rückflug nach Sao Miguel

Sie übernachten zentral in Ponta Delgada, sodass Sie den

letzten Abend an der schönen Hafenpromenade verbringen

können.

15. Tag: Adeus Acores

Unsere Leistungen:

• Direktflüge mit SATA ab/bis Frankfurt oder

München

• Innerazoreanische Flüge Sao Miguel –

Pico – Sao Miguel

• Flughafentransfers auf Sao Miguel

• 14 Übernachtungen in ausgesuchten

Unterkünften

• 12 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko o.

Selbstbeteiligung, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung

• Umfangreiche Reiseunterlagen, Reiseführer,

Karte und Anfahrsbeschreibungen

Rundreise Basic: 3- und 4- Sterne Hotels

14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer,

davon 7x Hotel do Mar - Sao Miguel, 5x

Hotel Caravelas - Pico, 2x Lince Hotel - Sao Miguel

Ab 2 Personen: ab € 1.460,- p.P.

Rundreise Charme: Quintas und Landhäuser

14 Übernachtungen im Doppelzimmer / Ferienhaus,

davon 7x Quinta Curubas - Sao Migutel, 5x Casa

dos Botes - Pico, 2x Hotel do Colegio - Sao Miguel

Ab 2 Personen: ab € 1.580,- p.P.

Rundreise Komfort: Sehr gute 4-Sterne Hotels

14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer,

davon 7x Hotel Caloura Sao Miguel, 5x Aldeia

da Fonte - Pico, 2x Hotel do Colegio - Sao Miguel

Ab 2 Personen: ab € 1.630,- p.P.

Die Unterkünfte der Rundreise:

Casa dos Botes Pico

Wo kann man auf der Insel Pico

typischer wohnen als in einem

traditionellen Bootshaus in einer

privaten, kleinen Bucht direkt am

Meer? Das unter Denkmalschutz

stehende Gebäude wurde behutsam

restauriert, sodass Tradi tion und

moderner Komfort auf‘s Beste

verbunden werden.

Auf dem Anwesen befinden sich zwei vollständig

ausgestattete T2 Apartments für jeweils

bis zu 4 Personen mit Wohnzimmer /

Küche mit Kamin, Klimaanlage, TV im Wohnzimmer

und Schlafzimmer, voll ausgestattete

Küche ( Elektroherd, Mikrowelle, Geschirrspüler,

Waschmaschine, Kaffeemaschine und

Toaster, Föhn und Bügeleisen) sowie eine möblierte

Terrasse mit Grill und Panoramablick

über die Bucht und die Hügel. WLAN gratis.

Ü ab € 46,- p.P. im Ferienhaus

Quinta dos Curubas Sao Miguel

Die Bungalows aus Pinienholz sind eingebettet

in einen idyllischen Garten mit dewanne, kostenlosem WLAN, LCD-TV

zimmer mit Schlafsofa, Bad/WC mit Ba-

einem kleinen Ententeich. Von Ihrer möblierten

Terrasse aus genießen Sie bei Herd und Kühlschrank ausgestattet. Die

und einer Küchenzeile mit Mikrowelle,

gemütlichen Grill-Abenden den Blick Doppelbungalows mit Verbindungstür

auf‘s Meer.

sind ideal für Familien und Freunde. Zur

Begrüßung erhalten Gäste einen Korb mit

Die Anlage befindet sich an der Südküste Obst und regionalen Lebensmitteln wie

Sao Miguels. Die nächsten Restaurants Butter, Käse und Brot. Die thermische

und Einkaufsmöglichkeiten sind nur ca. Isolierung der Bungalows schafft eine

1,5 km entfernt in Vila Franca do Campo, angenehme Atmosphäre.

zum Flughafen sind es 25 km. Die fünf

Bungalows sind mit Schlafzimmer, Wohn-

Ü ab € 36,- p.P. im Ferienhaus

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Caloura

Hotel Resort

Agua de Pau, Sao Miguel

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

87

Die atemberaubende Panoramalage direkt an der Küste

begeistert jeden Gast vom ersten Moment an. Der

freundliche, persönliche Service ist einfach erstklassig.

Das Wohlfühl-Hotel bietet 79 geräumige Zimmer und

eine Junior Suite. Alle Zimmer verfügen über Balkon

oder Terrasse und Meerblick sowie Bad/WC mit Föhn,

Klimaanlage, Telefon, LCD-TV, Gratis-WLAN und

Mietsafe. Der Swimmingpool ist umgeben von einem

weitläufigen Naturgarten. Zur Anlage gehören das

Panoramarestaurant, wo täglich ein leckeres Buffet

serviert wird, und die Bar. Ein gut ausgestatteter Fitness-Raum

rundet das Angebot ab. Gegen Gebühr:

Sauna und Tennisplatz. Ein geschwungener Pfad führt

die Steilküste hinab zum Meer. Dort befindet sich auch

die hauseigene Tauchschule. Das Hotel liegt an der

Südküste Sao Miguels, 18 km vom Flughafen und

20 km von Ponta Delgada entfernt.

Azoren

Ü/F ab € 40,- p.P. im Doppelzimmer

Aldeia da Fonte

Lajes, Pico

Von dieser Oase der Ruhe, hoch auf den Klippen gelegen,

und von sattem Grün umgeben, bietet sich Ihnen

ein paradiesischer Ausblick auf den Atlantik.

Das familiär geführte Naturhotel mit sieben, im azoreanischen

Stil gehaltenen Gebäuden liegt an der Südküste

Picos. Es bietet 40 komfortable und geräumige Doppelzimmer,

Studios und Suiten mit Bad/ WC mit Föhn, Heizung,

Ventilator, Telefon, TV, Safe, Minibar und Internet

und z. T. mit eigener Terrasse. Suiten mit Schlafzimmer

und Wohnbereich mit Kamin und Minibar sowie Tee-/Kafeezubereiter

und auf Wunsch mit Küche. Für alle Gäste

stehen ein Aufenthaltsraum, eine Bar, Fitnessraum, Massage-Service

(gegen Gebühr), Außenpool, und der parkähnliche

Garten zur Verfügung. Eines der besten Restaurants

der Insel gehört zur Anlage.

Ü/F ab € 36,– p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


88

Azoren

Abenteuerferien auf Sao Miguel

Aktivurlaub für die ganze Familie

Genießen Sie den subtropischen Sommer auf der Azoreninsel

Sao Miguel beim Baden an kleinen Stränden,

in Wasserfällen, Meerwasserpools und heißen Quellen.

Erleben Sie einen Aktivurlaub in der Natur mit Bootstouren,

Canyoning, einer Kletterpartie und einer Mountainbike-Tour.

Viele der sehr gut markierten Kurzwanderungen mit nur

zwei bis drei Stunden Gehzeit führen zu versteckten Badeplätzen,

die oft nur zu Fuß erreichbar sind. Perfekt für

einen abwechslungsreichen Familienurlaub und ideal

für alle, die angenehm mildes Atlantik-Klima mit durchschnittlich

25 Grad schätzen. Die insgesamt 64 km lange

und 16 km breite Insel bietet genug für zwei abenteuerliche

Sommerwochen.

1. Tag: Ankunft auf Sao Miguel

Schon wenn Sie aus dem Flugzeug steigen, werden Sie

das angenehm milde Klima spüren. Sie übernehmen Ihren

Mietwagen und machen sich auf zu Ihrer Unterkunft.

2. Tag: Fumarolen in Furnas und ein Thermalsee im Terra

Nostra Park

Die Kurzwanderung um den See endet bei heißen Quellen

und dampfenden Fumarolen. Hier stinkt, zischt und dampft

es ordentlich. Die Azoreaner nutzen die heiße Erde als natürlichen

Kochtopf. Wir laden Sie ein, das Nationalgericht

zu probieren. Anschließend sollten Sie den Terra Nostra

Park besuchen. Ein Thermalsee lädt ein, im 38 Grad warmen

Wasser zu baden.

3. Tag: Spannende Bootstour zur Illa Vila Franca

Die kleine Vila Franca do Campo vorgelagerte Vulkaninsel

ist ein Vogelschutzgebiet. Ein Boot verkehrt im Sommer regelmäßig

zwischen den beiden Inseln. Mit etwas Glück sehen

Sie Fliegende Fische und Seeschildkröten. In der Inselmitte

befindet sich ein kreisrunder, grüner Vulkansee.

Ein Paradies zum Schwimmen und Tauchen.

4. Tag: Der mystische Feuersee

Die Tour zum Feuersee führt erst durch landwirtschaftliches

Gebiet und dann entlang einer Levada in den ursprünglichen

Lorbeerwald. Hier hängen oft Nebelschwaden

zwischen den von Wind und Wetter bizarr geformten

Büschen und Bäumen, die von Moosen und Flechten überzogen

sind. Die Stimmung wird mystisch, bis schließlich

der magische Feuersee vor einem liegt. Unser Tipp für den

Nachmittag ist die kleine Bucht von Caloura.

5. Tag: Wanderung zu einem Meerwasserpool und ein

karibisches Picknick

Unternehmen Sie eine zweistündige Rundwanderung bei

Lomba da Fazenda, die durch einen Park mit vielen endemischen

Pflanzen und auf spektakulären Küstenwegen zu

einem idyllischen Meerwasserpool führt. Unser Tipp: Lassen

Sie den Abend auf azoreanische Art ausklingen am

Miradouro da Ponta do Sossego. Umgeben von Palmen,

Sicheltannen, Bugainvillias und traumhaften Ausblicken

auf die Steilküste lässt es sich wunderbar grillen oder

picknicken.

6. Tag: Reitausflug

Ob mit oder ohne Reiterfahrung: Eine halbtägige Reittour

macht den Familienurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis.

Unsere Leistungen:

• Direktflug nach Ponta Delgada ab München oder

Frankfurt

• 14 Übernachtungen mit Frühstück

• 14 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• 1x Cozido-Essen in Furnas

• Detaillierte Reiseinformationen

Ferienhaus Nossa Senhora da Estrela

ab € 1.320,- p.P. im Doppelzimmer

ab € 660,- p.P. im Extra-Bett Kind < 12 J.

4-Sterne Hotel Caloura

ab € 1.550,- p.P. im Doppelzimmer

ab € 720,- p.P. im Extra-Bett Kind < 12 J.

4-Sterne Hotel Pestana Bahia Palace

ab € 1.760,- p.P. im Doppelzimmer

ab € 410,- p.P. im Extra-Bett Kind < 11 J.

Ausflugspaket optional zubuchbar:

• Schwimmen mit Delfinen

• Mountainbiketour und Klettern mit Picknick

• Reitausflug

• Canyoning mit Picknick

€ 270,- p.P., Kinder von 6 - 11 Jahren sparen € 70,-

Aufpreis Mietwagen Kategorie C:

ab € 90,- für 14 Tage

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


7. Tag: Spektakuläres Canyoning- Abenteuer

Heute sind Helm, Neopren-Anzug sowie Seil und Hacken

angesagt. Mit kompetenter Begleitung geht unser Weg

durch den Canyon durch Wasserfälle, der Höchste ist

acht Meter hoch, dazwischen sind einige kurze Abschnitte

zu laufen und zu rutschen. Und zum Schluss springen

wir in die Tiefe. Nach einem gemeinsamen Picknick geht

es zurück.

89

8. Tag: Ein einsamer Strand mit schwarzem Lavasand

Die abwechslungsreiche Kurzwanderung führt an die Praia

da Viola, einem der schönsten Strände Sao Miguels. Sie

passieren einen Wasserfall und mehrere Wassermühlen.

Für den Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen der Grillplätze

an der Nordküste. Genießen Sie die Aussicht bei einem

Picknick oder einem Barbeque.

9. Tag: Tour zu einem zauberhaften Wasserfall

Ein schmaler Wanderpfad führt durch subtropische Wälder

vorbei an zahlreichen exotischen Pflanzen und Blüten bis

zum Wasserfall Salto do Prego, wo Sie sich eine erfrischende

Badepause gönnen können. Nachmittags erkunden

Sie das Örtchen Povoacao, wo es hinter dem Stadtgarten

einen kleinen Tierpark gibt. Bummeln Sie gemütlich

durch die kleine Fußgängerzone mit hübschen Cafés oder

gehen Sie an dem kleinen Naturstrand noch einmal baden.

10. Tag: Aktivtag mit Mountainbike-Tour,

Kletterpartie und einem natürlichen Whirlpool

Wir starten mit einer 15 Kilometer Biketour durch die meist

flache oder leicht hügelige Vulkanlandschaft von Sete Cidades.

Die Lagunen-Landschaft wurde als eines von sieben

Naturwundern Portugals ausgezeichnet. Nach einem Pick-

Wählen Sie Ihr Familienhotel:

nick fahren wir nach Ferraria zu einem Kletterfels an der

Küste ( Schwierigkeitsgrad 4 bis 6b+) wo Sie gesichert und

unter fachkundiger Aufsicht den Felsen erklimmen können.

Nach so viel Action haben wir uns eine Pause verdient und

gehen in den thermischen Naturschwimmbecken baden.

11. Tag: Teeplantage und Badespaß

Die Azoren sind der einzige Ort Europas, wo man durch

eine Teeplantage spazieren kann. Anschließend lohnt sich

ein Blick in die Teefabrik Cha Gorreana, wo man uralte Maschinen

bestaunen kann, die noch im Einsatz sind, um aus

den Blättern Tee herzustellen. Für den Nachmittag empfehlen

wir das Strandbad von Ribeira Grande oder die heißen

Quellen bei Caldeira Velha.

12. Tag: Schwimmen mit Delfinen

In den küstennahen Gewässern vor Sao Miguel ziehen

während eines Jahres bis zu 24 Wal- und Delfinarten vorbei.

Mit uns haben Sie die Chance, die faszinierenden

Meeressäuger hautnah zu erleben und sogar mit ihnen zu

schwimmen. Ein erfahrenes Team aus Skipper, Meeresbiologen

und Wachposten begleitet Sie. Bevor wir in See stechen,

informieren wir Sie über unsere Vorgehensweise

beim Whale-Watching und unseren Verhaltens-Codex.

13. Tag: Besuch einer Ananas-Plantage

Wie wachsen eigentlich Ananas? Und warum werden Sie geräuchert?

Auf der Ananas-Plantage erfahren Sie es genau.

Gestärkt mit frisch gepresstem Ananas-Saft und frischen

Früchten im Gepäck brechen Sie auf nach Lagoa, wo Sie eine

Töpferwerkstatt besuchen können. Lassen Sie den Tag im

dortigen Strandbad beim Wasserrutschen und beim Springen

vom 5-Meter-Brett ausklingen. Oder beobachten Sie das

bunte Treiben von dem kleinen Café aus als Zuschauer.

14. Tag: Sonne, Strand und Meer bei Sao Roque

Verbringen Sie den letzten Tag am Meer, bummeln Sie

durch die malerischen Gassen von Ponta Delgada und

gönnen Sie sich ein Abschiedsessen mit fangfrischem

Fisch an der Hafenpromenade, wo im Sommer abends oft

Live-Musik gespielt wird.

15. Tag: Abreise oder

Verlängerung

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

Azoren

Caloura Hotel Resort Agua de Pau

Pestana Bahia Palace Praia Agua d‘Alto

Nossa Senhora da Estrela

Lagoa

Die weitläufige Anlage des 4-Sterne Hotels Caloura befindet

sich an der Südküste Sao Miguels. Ein Tennisplatz

und ein Tauchzentrum, das auch Kurse anbietet gehören

neben dem großen Outdoor-Pool mit Liegen und Sonnenschirmen

zum Angebot des Hotels. Das Haus ist umgeben

von einem Naturgarten. Ein Pfad führt in wenigen Gehminuten

zum Meer. Es gibt familienfreundliche Trippel-Zimmer

mit direktem Zugang zum Garten. WLAN gratis.

Das neu renovierte 4-Sterne Hotel Bahia Palace grenzt an

einem der schönsten Strände der Azoren, die Praia Agua

d‘Alto an der Südküste der Insel Sao Miguel. Darüber hinaus

bietet das Hotel für Familien einen Outdoor-Pool mit Liegen

und Schirmen, Tennisplätze und ein Spielzimmer. Genießen

Sie die großzügige Anlage eingebettet in eine spektakuläre

Küstenlandschaft und umgeben von viel Grün. Die geräumigen

Zimmer und Suiten bieten viel Platz für Familien.

Die 22 Villas und 3 Apartments bieten ausreichend

Platz für Familien und Selbstversorger. Die Anlage bietet

einen Outdoor-Pool mit Snackbar, Terrasse und

Gratis-WLAN. Zur Ausstattung der gemütlich eingerichteten

Reihenhäuser gehören ein Kühlschrank, Mikrowelle,

Herd sowie Geschirr und Besteck. In Laufnähe

befinden sich ein Strandbad, Einkaufsmöglichkeiten,

Restaurants und eine Bank. Frühstück zubuchbar.

Ü/F ab € 40,- p.P. im Doppelzimmer

Ü/F ab € 51,- p.P. im Doppelzimmer

Ü ab € 27,- p.P. im Apartment

www.picotours.de


90

Die Hotels der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

Azoren

Hotel do Caracol zwei Swimmingpools mit Sonnenterrasse,

Angra, Terceira

Hotel Terceira Mar

Angra, Terceira

Das moderne, komfortable Stadthotel

liegt direkt am Meer in Angra do Heroismo

(UNESCO Weltkulturerbe). Die historische

Altstadt erreichen Sie in wenigen

Minuten zu Fuß.

Die 83 Zimmer und 17 Suiten des Hotels

sind alle mit Bad/WC, Kabel-TV, Telefon,

Klimaanlage, Minibar, Safe, Internet, Föhn

und Balkon ausgestattet. Für die Freizeitgestaltung

stehen Ihnen ein Hallenbad,

Sauna, Dampfbad, Whirlpool und ein Fitnessraum

zur Verfügung. Den Abend können Sie

in der hauseigenen Bar oder im Restaurant

verbringen. Die geschmackvolle Einrichtung

des Hotel do Caracol besticht durch azoreanisches

grün und blau. Genießen Sie den

fantastischen Ausblick auf den tiefblauen

Atlantik und den direkten Meerzugang.

Ü/F ab € 37,- p.P. im Doppelzimmer

Das an der Südküste Terceiras gelegene

Hotel begeistert durch seine

Lage am Meer und am Fuße des

Monte Brasil.

Ins Zentrum von Angra do Heroismo

sind es nur wenige Gehminuten. 139

Komfort-Zimmer mit Bad/WC, Föhn,

Klimaanlage, TV, Gratis-WLAN, Telefon,

Minibar und Balkon mit Meerblick

erwarten Sie. Im Health Club stehen

Ihnen ein Hallenbad, Meerwasserpool,

Whirlpool, Dampfbad und Sauna zur

Verfügung. Im Spa können Sie sich

nach Herzenslust verwöhnen lassen.

Das Restaurant „Monte Brasil“ serviert

eine große Auswahl an regionalen,

portugiesischen und internationalen

Gerichten. Das Hotel wurde für sein

Umweltmanagement ausgezeichnet.

Ü/F ab € 44,– p.P. im Doppelzimmer

Hotel Royal Garden

Ponta Delgada, Sao Miguel

Im Hotel Royal Garden sind Sie nur wenige

Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Highlight und Ruhepol des modernen

Komforthotels ist der japanische Zen-

Garten im Innenhof.

Hotel do Canal

Horta, Faial

Der fantastische Blick auf den Yachthafen

und die Nachbarinsel Pico machen pool, Sauna und Parkplätze runden das

center, Zimmerservice, Dampfbad, Whirl-

das stilvolle Hotel do Canal in Horta zu Angebot ab.

einem besonders reizvollen Standpunkt

während Ihrer Azorenreise.

Ü/F ab € 42,- p.P. im Doppelzimmer

Die 193 klimatisierten Zimmer sind mit

Bad/WC, TV, Telefon, Minibar und größtenteils

mit Balkon ausgestattet. WLAN gegen

Gebühr. Entspannung pur bietet der professionelle

Wellnessbereich mit Hallenbad,

Whirlpool, Sauna und Dampfbad sowie

Massagen (gegen Gebühr). Außerdem werden

ein Outdoor-Swimmingpool, ein Fitnessraum

und ein Tennisplatz (gegen Gebühr)

geboten. Parkgarage gratis.

Ü/F ab € 34,- p.P. im Doppelzimmer

Geführte Ausflüge

zubuchbar.

Im Herzen von Horta gelegen und nur

wenige Meter vom legendären „Peter`s

Cafè Sport“ bieten die 103 komfortablen

Zimmer Bad/WC, Föhn, Kabel-TV, Klimaanlage,

Telefon, Gratis-WLAN und Minibar.

Ein gutes Restaurant, ein Fitness-

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


91

Natur und Kultur erleben

11 Tage auf den Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel

Azoren

Die komfortabelste Art die Azoren kennenzulernen ist

zusammen mit unseren einheimischen Reiseleitern, die

Ihnen bei geführten Tagestouren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

ihrer Inseln zeigen. Erfahren Sie mehr

über die Geschichte der Azoren, genießen Sie die reizvolle

Landschaft und kosten Sie die Spezialitäten der Inseln.

Sie wohnen in zentral gelegenen Hotels in den Inselhauptstädten

und haben Zeit zum Bummeln und für

Entdeckungen auf eigene Faust.

1. - 3. Tag: Terceira entdecken

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in ihr zentral

gelegenes Hotel in der ersten azoreanischen Hauptstadt

Angra do Heroismo, die mit ihren zahlreichen historischen

Bauten und reich geschmückten Kirchen zum

UNESCO Weltkulturerbe und zu den architektonischen

Highlights der Inseln zählt. Am nächsten Tag unternehmen

Sie mit uns einen geführten Stadtrundgang. Wir besichtigen

den Garten „Duque de Braganca“, den Palacio dos

Capitaoes, die Stadthalle, die Kathedrale Sé und das Kloster

Sao Goncalo. Die Tour endet am Hafen, wo Sie sich eine

Pause in einem der kleinen Cafés verdient haben. Am dritten

Tag steht ein Ausflug zu den Meerwasserpools bei Biscoites

auf dem Programm. Zu den Highlights der Tour gehören

die Caldeira Guilherme Moniz, die Vulkanhöle Algar

do Carvao, die Misterios Negros und der Fischerhafen Sao

Mateus. Außerdem Besichtigung einer Käserei mit anschließender

Verkostung.

rum umzusehen und mehr über den Vulkanismus auf den

Azoren zu erfahren. Auf dem Rückweg stoppen wir im Vale

dos Flamingos und bei Espalamaca und genießen die fantastische

Aussicht auf die Südküste. Am sechsten Tag nehmen

Sie die Fähre nach Pico. Auf unserer Inselrundfahrt

erfahren Sie mehr über den berühmten Wein, der auf Pico

angebaut wird. Wir laden Sie ein zu einer Likörprobe. Weiter

geht die Tour nach Sao Roque und an den Lagoa do Capitao.

Nach dem Mittagessen in einem typischen Lokal besuchen

Sie das Walmuseum in Lajes. Letzter Programmpunkt

ist eine Käserei. Unsere Tour endet in Madalena, von

wo Sie die Fähre zurück nach Faial bringt.

7. - 10. Tag: Sao Miguel

Wir bringen Sie zum Flughafen und Sie fliegen nach Sao

Miguel. Tranfer ins Hotel. Bei einem geführten Stadtrundgang

durch Ponta Delgada am achten Tag lernen Sie die

Altstadt mit dem Platz Goncalo Velho Cabral und den

Stadttoren kennen. Sie besichtigen die Kirchen Sao Sebastiao

und Sao Jose sowie die Markthalle. Bei einer Inselrundfahrt

am neunten Tag lernen Sie mehr über den Anbau

der Azoren-Ananas und genießen die Aussicht auf Sete Cidades

vom Aussichtspunkt Vista do Rei. Nach einer Stippvisite

im Ort Sete Cidades und Moisteiros geht es zurück

nach Ponta Delgada.

11. Tag: Abreise

Wir bringen Sie zum Flughafen und Sie fliegen zurück.

Unsere Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Frankfurt nach Sao Miguel

• Inselflüge Sao Miguel - Terceira - Faial - Sao

Miguel

• 10 Übernachtungen mit Frühstück

• 6 geführte Tagestouren inkl. aller Eintritte

(i.d.R. in englischer Sprache)

• 2x Stadtbesichtigung in Angra und Ponta Delgada

• Ganztagesausflug nach Pico inkl. Fähre,

Mittagessen und Walmuseum

• 3x Halbtagesausflug auf Terceira, Faial und

Ponta Delgada

• Flughafentransfers auf allen Inseln lt. Reiseverlauf

Übernachtung in komfortablen 4-Sterne-Hotels:

3x Hotel Terceira Mar - Angra do Heroismo, 3x Hotel

do Canal - Horta, 4x Hotel Royal Garden

ab € 1.680,- p.P. im Doppelzimmer

(ab 2 Personen)

Übernachtung in 3-Sterne-Hotels:

3x Hotel Angra Garden - Angra do Heroismo, 3x

Hotel Fayal - Horta, 4x Hotel Ponta Delgada - Ponta

Delgada

ab € 1.570,- p.P. im Doppelzimmer

(ab 2 Personen)

Aufpreis Mietwagen Kategorie A:

ab € 36,- /Tag (Mindestmiete 2 Tage)

4. - 6. Tag: Vulkanlandschaften auf Faial und ein Ausflug

nach Pico

Heute holen wir Sie am Hotel ab und Sie fliegen nach Faial,

wo wir Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft bringen. Am fünften

Tag führt Sie unsere Tour zum Caldeira Krater und weiter

nach Capelinhos, wo 1957/58 zum letzten Mal ein Vulkan

auf den Azoren ausbrach und neues Land entstand.

Eine beeindruckende Mondlandschaft zeugt von der gewaltigen

Eruption. Sie haben Zeit, sich im Besucher-Zent-

www.picotours.de


92

Azoren

Die schönsten Wanderinseln im Triangulo

Azoren Rundreise auf Faial, Sao Jorge und Pico

Die Wanderinseln Pico, Sao Jorge und Faial bilden das Triangulo

der Azoren. Drei Inseln, wie Sie unterschiedlicher

nicht sein könnten, und gerade deshalb besonders reizvoll

für Wanderer und Naturliebhaber. Fähren verkehren regelmäßig

zwischen den Inseln, sodass Sie ganz einfach von

Insel zu Insel hüpfen können und dabei den Blick auf die

Inseln vom Meer aus genießen.

1. - 5. Tag. Tag: Wandern auf Pico

Die Küste Picos weist schwarze, dicht bewaldete Lavaformationen

auf. Weinberge, Obstgärten sowie Zedern- und

Lorbeerwälder bedecken die Insel. Die Lava-Weinfelder

gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und die Wanderung

durch die Lavagärten ist beeindruckend. Besuchen Sie

auch das Weinmuseum. Höhepunkt auf Pico ist die Besteigung

des gleichnamigen Vulkans; mit 2351 m der höchste

Gipfel Portugals. Beim steilen Aufstieg zum Kraterrand bewältigen

Sie über 1000 Höhenmeter. Die Belohnung: Bei

guter Sicht eröffnet sich ein grandioser Blick auf die Inselwelt

der Azoren. Pico ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt

für eine Walbeobachtungstour. Im ehemaligen Zentrum

des Walfangs in Lajes befindet sich ein kleines Walmuseum.

6. - 10. Tag: Die Wanderinsel Sao Jorge

Die Insel Sao Jorge ist nur acht Kilometer breit und gleicht

einem schmalen Felsenschiff mit bis zu 700 m hohen

Steilküsten. Diesen zu Füßen liegen fruchtbare Küstenebenen,

die Fajas. Der steile Abstieg zur Caldeira do Santo

Cristo mit den teilweise besiedelten Flachterrassen ist ein

Erlebnis. Hier liegen winzige Felder, die mit viel Fleiß von

Bauern in fruchtbare Obsthaine und Felder verwandelt

wurden. Weite Teile im Inselinneren sind von Blumenwiesen

und Weideplätzen bedeckt, auf denen schwarz-weiß

gescheckte Kühe grasen. Besuchen Sie das hübsche Küstendorf

Faja dos Vimes und schauen Sie den Weberinnen

bei der kunstvollen Herstellung ihrer Wandteppiche zu.

11. - 13. Tag: Die schönsten Touren auf Faial

Unternehmen Sie eine Inselrundfahrt und besuchen Sie die

Mondlandschaft Capelinhos im Westen der Insel, die nach

dem Vulkanausbruch 1957/aten“ Leuchtturm am einstigen

Insel-Ende. Umrunden Sie den imposanten Vulkankrater

in der Inselmitte und wandern Sie durch Gartenlandschaften

mit Hortensien und sattgrünen Weiden.

14. Tag: Adeus Acores

Unsere Leistungen:

• 13 Übernachtungen mit Frühstück in

ausgesuchten Unterkünften

• 13 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Umfangreiche Reiseunterlagen

Unterkunft in traditionellen Landhäusern:

5x Calma do Mar, 5x Cantinho

Buganvilias - Sao Jorge, 3x Quinta Buganvilias -

Faial

ab € 820,- p.P. im Doppelzimmer

(Minimum 2 Personen)

Unterkunft in guten 4-Sterne Hotels:

5x Hotel Caravelas, 5x Hotel Sao Jorge Garden,

3x Hotel Faial - Faial

ab € 945,- p.P. im Doppelzimmer

(Minimum 2 Personen)

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Unterkünfte:

93

Quinta das Buganvilias Faial

Die drei restaurierten Häuser aus Naturstein sind Teil

einer Plantage, auf der Obst und Blumen gezüchtet

werden. Die Liebhaber exotischer Pflanzen werden

begeistert sein.

Die Quinta befindet sich an der Südküste Faials, etwas

oberhalb vom Meer, nur einen Kilometer vom Flughafen

entfernt. Durch einen kurzen Tunnel gelangen Sie an‘s

Meer. Die Gäste der acht Doppelzimmer mit Bad/WC,

Kabel-TV, Klimaanlage, Aufenthaltsraum und Bar werden

von den Besitzern liebevoll umsorgt und zum Frühstück

mit Produkten aus eigenem Anbau verwöhnt. Zum

Abendessen bietet die Küche des Hauses leichte, kleine

Gerichte oder ein komplettes Menue. Auch ein Apartment

steht zur Verfügung.

Ü/F ab € 41,- p.P. im Doppelzimmer

Azoren

Cantinho das Buganvilias

Sao Jorge

Die familiär geführte Apartmentanlage überzeugt durch

ihre moderne Architektur und die gute Ausstattung.

Die 19 Apartments sind zirka fünf Kilometer von der Inselhauptstadt

Velas und vom Flughafen entfernt und verfügen

über Schlaf- und Wohnzimmer, Kitchenette, Bad/WC mit Föhn

sowie Klimaanlage, Safe, Kabel-TV und Telefon. Zur Anlage

gehören auch ein Restaurant (Vorausbuchung erwünscht)

und eine Bar mit herrlicher Terrasse und Meerblick sowie ein

Pool, ein sehr gut ausgestatteter Fitnessraum und ein Hallenbad.

Ideal für alle, die Ruhe und Erholung suchen und den

Komfort eines kleinen Resorts schätzen, das von seinen Besitzern

sehr engagiert geführt wird. WLAN gratis.

Ü/F ab € 44,- p.P. im Doppelzimmer

Calma do Mar Pico

Die kleine Frühstückspension mit nur sechs Zimmern

liegt im Hafenort Madalena in einer ruhigen Sackgasse

mit Blick auf das Meer und den Vulkan Pico.

Einkaufs- und Bademöglichkeiten sind in nur wenigen

Gehminuten zu erreichen. Die Entfernung zum Flughafen

beträgt zirka zehn Kilometer. Die geräumigen Einzel-,

Doppel- und Familien-Zimmer sind mit gemütlichen

Holzmöbeln eingerichtet und verfügen über ein eigenes

Bad mit Dusche und Föhn. Alle Gäste können das

Wohnzimmer mit Bibliothek, Kamin und kostenlosem

WLAN benutzen - außerhalb der Frühstückszeiten auch

die Küche.

Ü/F ab € 35,- p.P. im Doppelzimmer

www.picotours.de


94

1 Woche Sao Miguel

3 geführte Wanderungen inklusive!

Azoren

Sao Miguel - die größte und landschaftlich vielseitigste

der neun Azoren-Inseln erwartet Sie. Die Insel ist ein

ideales Reiseziel für alle, die ganzjährig aktiv sein

möchten. Genießen Sie das angenehm milde Klima und

die Vielfalt der Natur und gehen Sie mit uns auf Tour.

Lernen Sie die Insel zu Fuß kennen und erleben Sie die

Flora und Fauna der Azoren hautnah. Wir haben die

schönsten Wanderungen für Sie zusammengestellt.

Pico da Vara (montags)

Die Wanderung startet in Graminhais, einem Plateau am

nördlichen Rand des größten Kraters der Insel. Mit etwas

Glück können wir eine vom Aussterben bedrohte Vogelart

sehen – den Azorengimpel. Genießen Sie auf dem höchsten

Punkt der Insel den Anblick des Zedernwaldes.

Anspruchsvolle Wanderung: ca. 5 Stunden, ca. 350m auf- u. abwärts

Wählen Sie Ihre Unterkunft:

Das Royal Garden gilt als eines der besten Häuser der

Azoren. Das moderne Hotel ist ruhig gelegen und nur

wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Das

Highlight ist der japanische Zen-Garten. Die Zimmer

verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC, Kabel TV, Telefon,

Minibar und bieten teilweise auch einen Balkon.

Außerdem stehen Ihnen Bar, Restaurant, Swimmingpool,

Fitnessraum, Hallenbad, Sauna und ein Dampfbad

zur Verfügung.

Monte Escuro (dienstags)

Dieser Wanderweg beginnt am „Monte Escuro“, passiert

den „Pico da Vela“, die Kapelle „Nossa Senhora da Paz“

und endet in der Ortschaft Vila Franca do Campo. Unterwegs

sehen wir Baumheide und Sicheltannen. Eine der

besten Aussichten auf den „Lagoa do Fogo“ (Feuersee) erwartet

uns. Auf dem Weg nach unten genießen wir den

Blick auf den Atlantik und die Illha Vila Franca do Campo.

Der Weg führt weiter bis zum Strand „Praia da Amora“.

Mittlere Wanderung: ca. 4 Stunden, ca. 100 m auf- u. 900 m abwärts

Sete Cidades (samstags)

Diese Streckenwanderung führt vom Aussichtspunkt oberhalb

des Riesenkraters Sete Cidades mit seinen beiden legendenumwobenen

Seen hinunter zur gleichnamigen Gemeinde.

Ausgehend vom „Miradouro da Vista do Rei“ folgen

wir einem Feldweg entlang des Kraterkamms. Dabei

sehen wir rechts den Kratersee Caldeira Seca sowie den

„blauen“ und den „grünen“ See von Sete Cidades, während

wir linker Hand die Westküste vor Augen haben.

Leichte Wanderung: ca. 3 Stunden, ca. 300 m abwärts

Die Durchführung der Touren ist gesichert und beinhaltet

die Abholung in Ihrem Wunschhotel. Alle Wanderungen

sind Tagestouren und ein kleines Picknick ist inklusive. Alle

Touren finden in Kleingruppen bis maximal 24 Personen

statt. Ein erfahrener deutsch- oder englischsprachiger

Reiseleiter zeigt Ihnen die Schönheit der Insel. Gerne beraten

wir Sie auf Wunsch zu alternativen Touren.

Weitere Unterkünfte

finden Sie unter

www.picotours.de

Das Komforthotel ist der perfekte Ort um den Atlantik

in vollen Zügen zu genießen. Entspannen Sie im Naturgarten,

in der Sauna (gegen Gebühr) oder am großzügigen

Swimmingpool. Alle Zimmer des Hotels sind

mit eigenem Balkon oder Terrasse und Meerblick,

Bad/WC mit Föhn, Klimaanlage, Telefon, Kabel TV,

Gratis-WLAN und Mietsafe ausgestattet. Ein kurzer

Fußweg führt zu einem Strand.

Unsere Leistungen:

• Flug ab / an Frankfurt oder München

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück

• 3 geführte Wanderungen in Kleingruppen

(englisch- oder deutschsprachig) inkl.

Hoteltransfers und Picknick

• Flughafentransfers

4-Sterne-Hotel Royal Garden, Ponta Delgada

ab 890,- p.P. im Doppelzimmer

4-Sterne- Hotel Caloura, Agua de Pau

ab 960,- p.P. im Doppelzimmer mit Meerblick

4-Sterne-Hotel Terra Nostra Garden, Furnas

ab 1060,- p.P. im Doppelzimmer

Royal Garden Hotel Ponta Delgada Caloura Hotel Resort Agua de Pau Nostra Garden Hotel

Furnas

Terra

Das neu renovierte Hotel Terra Nostra Garden in Furnas

liegt inmitten einer Parkoase, die zu ausgedehnten Spaziergängen

einlädt. Im Hotel befindet sich eine Bar sowie

ein Restaurant mit tollem Ausblick, ein Hallenbad und

ein Fitnessraum. Erleben Sie das mitten im Park liegende

38-Grad-warme Thermalwasserschwimmbecken

oder genießen Sie die Wellness-Anwendungen des Hauses.

Die Zimmer sind mit Bad/WC, Föhn, Kabel-TV sowie

Telefon und Gratis-WLAN ausgestattet. Wir meinen: das

beste Hotel der Insel Sao Miguel.

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Tauchen auf Santa Maria

Großfisch-Eldorado mit einem Hauch von Abenteuer

95

Die Azoreninsel Santa Maria ist ein Tauchparadies. Dank

des ganzjährig milden Klimas mit Wassertemperaturen

von 17 bis 25 Grad und Sichtweiten bis zu 40 Metern

herrschen von Mai bis Oktober ideale Tauchbedingungen.

Die vom tropischen Golfstrom beeinflusste Unterwasserwelt

ist bekannt für ihre Artenvielfalt Freuen Sie

sich auf Begegnungen mit Mobularochen, Barrakudaund

Sardienenschwärmen sowie große Stachelmakrelen.

Vor Steilwänden und in Höhlen sind unterschiedliche

Krebse und Garnelen auszumachen. Bunte Fischschwärme

sorgen für Farbtupfer vor dem Hintergrund

aus schwarzem Vulkanfels.

Rund um Santa Maria lassen sich 60 abwechslungsreiche

Tauchplätze, davon 10 Marine-Reservate, erkunden. Auf

erfahrene und seefeste Taucher warten die Hochseetauchplätze

von Formigas, Dollabarat und Ambrosia. Unsere

deutschsprachigen Partner vor Ort verfügen über langjährige

Erfahrung und garantieren die professionelle Betreuung.

Tag 1: Anreise nach Santa Maria

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zu Ihrer

Unterkunft.

Tag 2: Einweisung in die Tauchangebote

Treffpunkt an unserer Tauchbasis in Vila do Porto. Wir

checken die Tauchausrüstung und legen gemeinsam

einen Ablaufplan für die nächsten Tage fest.

Wählen Sie Ihre Unterkunft:

Die Pousada de Juventude liegt im Zentrum von Vila

do Porto nur wenige Schritte vom Hafen. Ein Outdoor-

Pool mit Liegen und Sonnenschirmen sorgt für Erfrischung.

Es gibt Schlafsäle und private Zimmer sowie

Gemeinschaftsbäder mit Dusche. Alle Zimmer sind mit

individuellen Schließfächern ausgestattet. WLAN im

öffentlichen Bereich gratis.

Tag 3 – 7: Tauchen

Das Abenteuer beginnt: In den nächsten Tagen finden

täglich zwei Tauchgänge statt. Wir treffen uns am Hafen

von Vila do Porto und beladen gemeinsam das Boot.

Anschließend fahren wir ca. 10 - 40 Minuten zum ersten

Tauchplatz. Mit etwas Glück sichten wir unterwegs

Seeschildkröten oder sogar Delfine. Nach dem ersten

Tauchgang haben wir ca. 90 Minuten Picknickpause

auf unserem Zodiac-Boot und fahren weiter zum

nächsten Tauchplatz. Nach dem zweiten Tauchgang

geht es zurück zum Hafen, wo wir noch schnell gemeinsam

die Ausrüstung versorgen.

Tag 8 – 10: Santa Maria.

Die nächsten 3 Tage können Sie nach eigenem Geschmack

verbringen. Genießen Sie die Insel bei einer

Wanderung oder beim Baden. Wassersport-Begeisterte

können eine Kayak Tour buchen. Es besteht auch die

Möglichkeit zum Hochseefischen, einer Mountainbike

Tour oder Canyoning. Wer noch nicht genug von der

beeindruckenden Unterwasserwelt hat kann natürlich

auch weitere Tauchgänge buchen.

Tag 11: Adeus Azores

Unser Fahrer bringt Sie zurück zum Flughafen.

Weitere Tauchangebote:

www.picotours.de

Das Hotel Santa Maria liegt ca. 3 km von Zentrum entfernt

und bietet einen großen Garten mit Außenpool

und Tennisplatz. Sie wohnen in klimatisierten Zimmern

mit SAT-TV und Föhn und nutzen in den öffentlichen

Bereichen kostenfreies WLAN.

Unsere Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Frankfurt nach Santa

Maria mit SATA oder TAP

• Flughafentransfers ab/an Santa Maria

• 10 Übernachtungen mit Frühstück in

ausgesuchten Unterkünften

• Umfangreiche Reiseunterlagen

• 10 Tauchgänge

Jugendherberge Mehrbettzimmer

ab € 1.190,- p.P.

Doppelzimmer auf Anfrage

4-Sterne Hotel Colombo

ab € 1.285,- p.P. im Doppelzimmer

3-Sterne Hotel Santa Maria

ab € 1.410,- p.P. im Doppelzimmer

Optional zubuchbar:

Mietwagen Kategorie A ab € 238,- pro Woche

inkl. Vollkasko, o. Selbstbehalt, unbegr. Kilometer,

2 Fahrer erlaubt

Jugendherberge

Santa Maria Vila do Porto Hotel Santa Maria Hotel Colombo

Zirka 3 Kilometer vom Zentrum von Vila do Porto begrüßt

Sie dieses ordentliche 4-Sterne-Hotel. Erholsame

Momente verspricht die Terrasse mit Meerblick am

Swimmingpool. Trainieren Sie im Fitnessraum und

entspannen Sie sich im Dampfbad oder im Whirlpool.

Die 85 Zimmer und Apartments sind mit Klimaanlage,

SAT-TV, Safe, Minibar, Föhn und Balkon ausgestattet.

WLAN im öffentlichen Bereich gratis.

Azoren

www.picotours.de


96

AGB

ALLGEMEINE REISEBEDINGUNGEN VON PICOTOURS

1. ANMELDUNG UND BESTÄTIGUNG

1.1 Mit der Anmeldung zu einer Reise bietet der Anmelder

dem Veranstalter den Abschluss eines Reisevertrages mündlich,

fernmündlich, schriftlich, per Fax, Post oder elektronisch

auf den Anmeldeformularen aus der online Reservierung (Zugang

wird elektronisch bestätigt) verbindlich an. Der Reisevertrag

kommt mit der Annahme der Anmeldung durch picotours

zustande. Picotours informiert den Kunden über den Vertragsschluss

mit der schriftlichen Buchungsbestätigung per E-Mail

und übersendet den Reisepreissicherungsschein. Durch den

Sicherungsschein sind sämtliche Kundengelder über die R+V

Allgemeine Versicherung AG, Taunusstr. 1, 65193 Wiesbaden,

versichert.

1.2 Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung

ab, wird hierauf in der Reisebestätigung ausdrücklich

hingewiesen. An das neue Angebot ist picotours 10 Tage gebunden.

Der Vertrag kommt auf der Grundlage und mit dem

Inhalt dieses neuen Angebotes zustande, wenn der Anmelder

innerhalb dieser Frist die Annahme ausdrücklich oder schlüssig,

etwa durch Leistung der Anzahlung, erklärt.

1.3 Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle

in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen

er wie für seine eigenen einzustehen hat,

sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte

Erklärung übernommen hat.

2. BEZAHLUNG

2.1 Nach Vertragsabschluss und Erhalt des Reisepreissicherungsscheines

wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % fällig

zuzüglich des Betrages für die Reiserücktrittskostenversicherung.

Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet und

ist innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum zu bezahlen.

2.2 Der Restreisepreis ist 28 Tage vor Reisebeginn fällig (bei

kurzfristigen Anmeldungen nach diesem Zeitpunkt: der gesamte

Reisepreis) und muss unaufgefordert beglichen werden,

sofern der Sicherungsschein dem Kunden vorliegt und

die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7.1 genannten Grund

abgesagt werden kann. Der Kunde hat auf Post- und Überweisungslaufzeiten

zu achten.

2.3 Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung

nicht bei jeweiliger Fälligkeit, so kann picotours nach

Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurücktreten und

den Kunden mit Rücktrittskosten belasten, die sich an 5.2

orientieren.

2.4 Wählt der Kunde die Zahlung durch Kreditkarte, so erteilt

er bei Buchung der Reise die Belastungsermächtigung für sein

Kreditkartenkonto. Hat picotours diese Zahlungsart durch Buchungsbestätigung

akzeptiert, so gilt eine Zahlung solange als

vorläufig entrichtet, bis festgestellt wird, dass der von picotours

vom Kreditkartenkonto des Kunden eingezogene Betrag

ganz oder teilweise rückbelastet oder seine Rückzahlung auf

sonstige Weise geltend gemacht wird. Für jede Zahlung durch

Kreditkarte behält sich picotours vor, ein Bearbeitungsentgelt

in Höhe von 1% des mit der Kreditkarte gezahlten Betrages

vom Kunden zu erheben. Es steht dem Kunden stets frei,

nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nur in

niedrigerer Höhe als der genannten Pauschalen entstanden

ist. Kommt es zu einer Rückbelastung aus Gründen, die der

Kunde zu vertreten hat, und wird eine Zahlung nicht rechtzeitig

eingelöst, so gerät der Kunde in Verzug und picotours ist

berechtigt, einen entstandenen Schaden als Verzugsschaden

in Rechnung zu stellen.

3. LEISTUNGEN, ÄNDERUNGEN DER REISE

AUSSCHREIBUNG VOR VERTRAGSSCHLUSS,

PREISÄNDERUNGEN VOR VERTRAGSSCHLUSS

3.1 Der Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen ergibt

sich aus den Leistungsbeschreibungen von picotours und aus

den bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung.

3.2 Picotours behält sich bezüglich der Reiseausschreibung

gem. § 4 Abs. 2 BGB-InfoVO ausdrücklich vor, aus sachlich

berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen

vor Vertragsabschluss eine Änderung der Leistungsbeschreibungen

zu erklären, über die der Reisende vor Vertragsabschluss

selbstverständlich informiert wird.

3.3 Picotours behält sich ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss

eine Änderung des Reisepreises aufgrund einer Erhöhung der

Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen,

wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der

für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung

des Prospektes zu erklären. Ebenso behält picotours

sich vor, eine Preisanpassung zu erklären, wenn die vom

Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Pauschalreise

nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente

nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist. Der Kunde

wird vor der Buchung auf die erklärten Änderungen rechtzeitig

hingewiesen.

4. LEISTUNGS- UND PREISÄNDERUNGEN NACH

VERTRAGSSCHLUSS

4.1 Nach Vertragsabschluss notwendig werdende Änderungen

wesentlicher Reiseleistungen, die von picotours nicht wider

Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind nur gestattet,

soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt

der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle

Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die

geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Picotours

ist verpflichtet, den Kunden über wesentliche Leistungsänderungen

unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

4.2 Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages

lediglich im Falle der auch tatsächlich nachträglich eingetretenen

und bei Abschluss nicht vorhersehbaren Erhöhung der

Beförderungskosten oder Abgaben für bestimmte Leistungen,

wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der

für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang

möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. pro

Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen dem

Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reiseantritt mehr als

vier Monate liegen. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde

unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt. Eine Preiserhöhung,

die ab dem 20. Tage vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt

wird, ist unwirksam.

4.3 Im Fall einer Preiserhöhung um mehr als 5 % oder einer

erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der

Reisende berechtigt, kostenfrei vom Reisevertrag zurückzutreten

oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, wenn picotours in der Lage ist, eine solche

Reise ohne Mehrpreis aus ihrem Angebot anzubieten. Der

Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach Zugang der Erklärung

von picotours über die Preiserhöhung bzw. Änderung

der Reiseleistung geltend zu machen.

5. RÜCKTRITT DURCH DEN REISEGAST,

ERSATZPERSONEN

5.1 Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag

zurücktreten. Es wird aus Beweisgründen geraten, den

Rücktritt schriftlich zu erklären. Maßgeblich ist der Zugang der

Rücktrittserklärung beim Veranstalter.

5.2 Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück, so kann der Veranstalter

eine angemessene Entschädigung für die getroffenen

Reisevorkehrungen und für Aufwendungen verlangen, wobei

sich die Höhe der Entschädigung nach dem Reisepreis unter

Abzug des Wertes der von picotours gewöhnlich ersparten Aufwendungen

sowie dessen, was sie durch gewöhnlich mögliche

anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erworben werden

kann, bestimmt. Picotours kann diesen Anspruch nach seiner

Wahl konkret oder pauschalisiert berechnen. Eine pauschalierte

Entschädigung kann von picotours, orientiert am

Rücktrittszeitpunkt des Kunden, wie folgt verlangt werden:

Flugpauschalreisen / Pauschalreisen:

– bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises,

– ab dem 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises,

– ab dem 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises,

– ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises,

– bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.

Ferienwohnungen / Ferienhäuser:

- bis 31 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises,

- ab dem 30. bis 20. Tag vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises,

- ab dem 19. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises,

- ab dem 6. Tag bis 1 Tag vor Reiseantritt 90 % des Reisepreises,

- bei Nichtantritt der Reise 95 % des Reisepreises.

Dem Kunden steht stets frei, nachzuweisen, dass ein Schaden

überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als

der berechneten Pauschalen entstanden ist. Picotours behält

sich vor, anstelle der Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung

zu fordern, soweit picotours nachweist, dass ihr

wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare

Pauschale entstanden sind und sie die geforderte Entschädigung

unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen

und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen

konkret beziffern und belegen kann.

5.3 Bis vor Reisebeginn kann der Reisende verlangen, dass

statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem

Reisevertrag eintritt und an der Reise teilnimmt. Die in den

Vertrag eintretende Ersatzperson und der ursprünglich Reisende

haften gegenüber picotours als Gesamtschuldner für den

Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden

Mehrkosten. Picotours kann der Teilnahme des Dritten widersprechen,

wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen

nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften

oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.

6. NICHT IN ANSPRUCH GENOMMENE LEISTUNGEN

Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm picotours

ordnungsgemäß angeboten hat, aus von ihm zu vertretenden

Gründen (z.B. infolge vorzeitiger Rückreise oder Krankheit)

nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Kunden auf

anteilige Rückerstattung.

7. RÜCKTRITT UND KÜNDIGUNG DURCH DEN

REISEVERANSTALTER

7.1 Ist in der Beschreibung der Reise ausdrücklich eine Mindestteilnehmerzahl

(MTZ) angegeben und beziffert und wird

diese nicht erreicht, so kann picotours vom Vertrag zurücktreten,

wenn sie dort auch den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu

welchem die Erklärung dem Reisenden vor dem vertraglich

vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss,

dass die Teilnehmerzahl nicht erreicht und die Reise nicht

durchgeführt wird, und sie zusätzlich in der Reisebestätigung

die MTZ und späteste Rücktrittsfrist deutlich lesbar angibt und

dort auf die entsprechenden Angaben in der Reisebestätigung

hingewiesen hat. Ein Rücktritt ist von picotours bis spätestens

28 Tage vor Reisebeginn zu erklären. Auf den Reisepreis geleistete

Zahlungen werden umgehend erstattet.

7.2 Stört der Reisende trotz einer entsprechenden Abmahnung

nachhaltig oder verhält er sich in solchem Maße vertragswidrig,

dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses

bis zur vereinbarten Beendigung oder zum Ablauf einer Kündigungsfrist

mit ihm unzumutbar ist, oder sonst stark vertragswidrig,

kann picotours ohne Einhaltung einer Frist den Reisevertrag

kündigen. Dabei behält picotours den Anspruch auf

den Reisepreis abzüglich des Wertes ersparter Aufwendungen

und ggf. erfolgter Erstattungen durch Leistungsträger oder

ähnliche Vorteile, die sie aus der anderweitigen Verwendung

der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt. Eventuelle

Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer

selbst.

8. KÜNDIGUNG DES VERTRAGES WEGEN HÖHERER

GEWALT

Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer

höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt,

so können picotours als auch der Kunde den Vertrag

kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann picotours

für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch

zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung

verlangen (§ 651e Abs. 3 S. 1 und 2, Abs. 4 S. 1 BGB).

Weiterhin ist picotours verpflichtet, die notwendigen Maßnah-

INFO Telefon: 0761– 45 87 893


men zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung

umfasst, den Kunden zurück zu befördern. Die Mehrkosten

für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur

Hälfte zu tragen. Im Übrigen gehen die Mehrkosten zu Lasten

des Kunden.

9. OBLIEGENHEITEN DES KUNDEN, ABHILFE,

FRIST SETZUNG VOR KÜNDIGUNG DES KUNDEN

9.1 Mängelanzeige und Abhilfe: Der Kunde hat auftretende

Mängel unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder gegenüber

picotours (siehe unten genannte Adresse / Telefonnummer)

anzuzeigen und innerhalb angemessener Frist um Abhilfe

zu ersuchen. Unterlässt es der Kunde schuldhaft, einen Mangel

anzuzeigen, so tritt eine Minderung des Reisepreises nicht

ein. Picotours kann die Abhilfe verweigern, wenn sie unverhältnismäßigen

Aufwand erfordert. Picotours kann auch in der

Weise Abhilfe schaffen, dass sie eine gleich- oder höherwertige

Ersatzleistung erbringt.

9.2 Kündigung des Vertrages: Wird eine Reise infolge eines

Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet picotours innerhalb

einer angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann

der Kunde den Reisevertrag kündigen, wobei aus Beweisgründen

die schriftliche Erklärung empfohlen wird. Der

Kunde muss nur dann keine Frist für die Abhilfe setzen,

wenn die Abhilfe unmöglich ist oder vom Veranstalter verweigert

wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages

durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt

wird.

9.3 Flugzeiten sind wie auf dem Flugschein angegeben vorgesehen.

Der Kunde ist jedoch verpflichtet, sich ab 24 Stunden

vor der Abreise vor dem Hin- und Rückflug über den genauen

Zeitpunkt des Abfluges bei der Reiseleitung oder bei der Fluggesellschaft

zu informieren.

10. HAFTUNG DES REISEVERANSTALTERS,

BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG

10.1 Die vertragliche Haftung von picotours für Schäden, die nicht

Körperschäden sind, ist pro Kunden und Reise auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Kunden weder

vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder soweit

der Veranstalter für einen dem Reisenden entstehenden Schaden

allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich

ist. Deliktische Haftung: Für alle gegen picotours gerichteten

Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht

auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung für

Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises pro Kunden

und Reise beschränkt.

Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche,

die nach dem Montrealer Übereinkommen wegen des

Verlusts von Reisegepäck gegeben sind.

10.2 Der Veranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen-

und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen,

die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z. B. fakultative

Angebote örtlicher Agenturen und Veranstalter, zusätzliche

Ausflüge, Führungen, Theaterbesuche, Sportveranstaltungen,

Ausstellungen, Sonderveranstaltungen), wenn diese

Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung

ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners

als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet

werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil

der Reiseleistungen von picotours sind. picotours haftet jedoch

für Leistungen, welche Beförderungen des Kunden vom ausgeschriebenen

Ausgangsort der gebuchten Reise zum ausgeschriebenen

Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise

und die Unterbringung während der Reise beinhalten sowie

dann, wenn und soweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung

einer Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflicht

von picotours ursächlich geworden ist.

11. MITWIRKUNGSPFLICHT DES REISENDEN

11.1 Der Kunde ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen

im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen über die

Schadensminderungspflicht mitzuwirken, eventuelle Schäden

zu vermeiden oder gering zu halten.

11.2 Der Kunde hat pünktlich bei Reiseantritt zu erscheinen.

11.3 Der Kunde hat den Anweisungen des örtlichen Reiseleiters

von Picotours Folge zu leisten und darf sich ihnen nicht

widersetzen. Bei Zuwiderhandlung behält sich Picotours ein

Vorgehen nach Ziffer 7.2 ausdrücklich vor. Danach kann Picotours

den Reisenden ggf. abmahnen und von der Reise

ausschließen.

12. AUSSCHLUSS VON ANSPRÜCHEN UND

VERJÄHRUNG

12.1 Reisevertragliche Gewährleistungsansprüche sind innerhalb

eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung

der Reise gegenüber picotours unter der unten genannten

Adresse geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist

kann der Reisende Ansprüche nur geltend machen, wenn er

ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert

worden ist.

12.2 Reisevertragliche Ansprüche des Reisenden nach §§

651c bis 651f BGB verjähren bei Sach- und Vermögensschäden

in einem Jahr, soweit ein Schaden des Kunden weder

auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters

noch auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen

Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen oder eines gesetzlichen

Vertreters des Veranstalters beruht. Die Verjährung beginnt

mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden

sollte. Schweben zwischen dem Kunden und dem

Reiseveranstalter Verhandlungen über den Anspruch oder die

den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung

gehemmt, bis der Kunde oder der Reiseveranstalter die Verhandlungen

verweigert. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate

nach dem Ende der Hemmung ein. Ansprüche aus unerlaubter

Handlung unterliegen der gesetzlichen

Verjährungsfrist.

12.3 Es wird darauf hingewiesen, dass für Schadensersatzansprüche

nach Montrealer Übereinkommen Gepäckschäden

oder Gepäckverzögerungen binnen 7 Tage bei Gepäckverlust

und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung

anzuzeigen sind, wobei empfohlen wird, unverzüglich an

Ort und Stelle die Schadensanzeige bei der zuständigen Fluggesellschaft

zu erheben. Gleichermaßen ist der Verlust, die

Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der örtlichen

Reiseleitung oder dem Reiseveranstalter gegenüber anzuzeigen,

wenn reisevertragliche Gewährleistungsansprüche

geltend gemacht werden.

13. PASS- UND VISUMERFORDERNISSE,

GESUNDHEITSPOLIZEILICHE VORSCHRIFTEN

13.1 Der Veranstalter steht dafür ein, Staatsangehörige des

Staates, in dem die Reise angeboten wird, über die Bestimmungen

von Pass- und Visumerfordernissen und gesundheitspolizeilichen

Formalitäten (z. B. polizeilich vorgeschriebene

Impfungen und Atteste), die für die Reise und den

Aufenthalt erforderlich sind, sowie deren eventuelle Änderungen

vor Reiseantritt zu unterrichten.

Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat

Auskunft.

13.2 Für die Einhaltung von Pass-, Einreise-, Impf-, Devisenund

Zollbestimmungen ist jeder Reiseteilnehmer, der im Besitz

eines gültigen Ausweises, (Bundespersonalausweis, Reisepass)

evtl. mit Visum sein muss, selbst verantwortlich. Alle

Nachteile (z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten), die aus der

Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen

Lasten, ausgenommen wenn sie durch eine schuldhafte

Falsch- oder Nichtinformation

des Veranstalters bedingt sind.

13.3 Hat der Kunde picotours beauftragt, für ihn behördliche

Dokumente, z. B. ein Visum zu beantragen, so haftet picotours

nicht für die rechtzeitige Erteilung dieser Dokumente

durch deutsche oder ausländische Behörden, sondern nur,

sofern sie gegen eigene Pflichten verstoßen und selbst die

Verzögerung verschuldet hat.

14. INFORMATIONSPFLICHTEN ÜBER IDENTITÄT DES

AUSFÜHRENDEN LUFTFAHRTUNTERNEHMENS

Die EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über

die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

verpflichtet den Reiseveranstalter, den Kunden über die

Identität der ausführenden Fluggesellschaft sämtlicher im

Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen

bei der Buchung zu informieren. Steht

bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft noch

nicht fest, so ist der Veranstalter verpflichtet, dem Kunden

die Fluggesellschaft(en) zu nennen, die wahrscheinlich

den Flug durchführen wird/werden. Auch über den Wechsel

der ausführenden Fluggesellschaft muss der Veranstalter

den Kunden informieren. Sie muss unverzüglich

alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen,

dass der Kunde so rasch wie möglich über den Wechsel

unterrichtet wird. Die Black List ist auf der Internetseite

der EU http://air-ban.europa.eu und auf der Internetseite

von picotours abrufbar.

15. DATENSCHUTZ

Die im Zusammenhang mit der Reise erfassten personenbezogenen

Daten der Reiseteilnehmer werden elektronisch verarbeitet

und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung

oder Beendigung des Reisevertrages mit dem Kunden

und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Der Reiseveranstalter

hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener

Daten die Bestimmungen des BDSG ein. Dies

gilt auch für alle Daten (Name, Vorname, Zustieg, Wohnort), die

der Kunde picotours zur Veröffentlichung auf der Liste der Teilnehmer

überlassen hat, die jeder Mitreisende vor Reiseantritt

erhält. Ist der Kunde mit der Veröffentlichung der genannten

Daten auf der Teilnehmerliste nicht einverstanden, so hat er

das Recht, gegen die Veröffentlichung auf der Liste gegenüber

dem Reiseveranstalter bei Buchung oder bei Erhalt der Buchungsbestätigung

oder später zu widersprechen. Auch im Übrigen

hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, seine gespeicherten

Daten abzurufen, über sie Auskunft zu verlangen, sie

ändern oder löschen zu lassen. Mit einer Nachricht an die E-

Mail-Adresse mail@picotours.de kann er der Nutzung oder

Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung, Marktoder

Meinungsforschung widersprechen. Eine Weitergabe der

Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

16. UNWIRKSAMKEIT EINZELNER BESTIMMUNGEN,

ANWENDBARES RECHT

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages

hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages

zur Folge. Auf diesen Vertrag findet deutsches Recht

Anwendung.

17. REISEVERANSTALTER

Die in diesem Zusammenhang veröffentlichten Reisen werden

von picotours, Sabine Heller, veranstaltet.

Anschrift: picotours, Sabine Heller, Blumenstraße 10a,

79111 Freiburg, Tel. +49 761 - 45 892 890,

Fax +49 761 - 45 892 896, E-Mail: mail@picotours.de

18. IMPRESSUM

picotours, Sabine Heller, Blumenstraße 10a, 79111 Freiburg,

Tel. +49 761 - 45 892 890, Fax +49 761 - 45 892 896

E-Mail: mail@picotours.de

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

GRAFIK UND PRODUKTION:

dtpwork design, Herbolzhein, www.dtpwork.com

97

AGB

Wir danken den Fremdenverkehrsämtern Tourismo de Portugal, Algarve, Alentejo, Porto e Norte, Madeira und Azoren sowie allen Gästen für das umfangreiche Bildmaterial.


98

Azoren

Mietwagenrundreise

Willkommen im Naturparadies der Azoren

Flores trägt ihren Namen zu Recht. Die Insel der Blumen

erfreut das ganze Jahr über mit roten Azorinas an den

Wegrändern. Bizarre Felsformationen, schroffe, steil

aufragende Klippen, tief abstürzende Wasserfälle, alte

Wassermühlen und Kraterseen machen die Insel zu einem

Paradies für Naturliebhaber.

1. - 5. Tag: Ankunft auf Sao Miguel

Erkunden Sie die Zwillingsseen Sete Cidades und den Kratersee

Laoga do Fogo oder besuchen Sie Europas einzige

Teeplantage. Auf São Miguel lässt es sich das ganze Jahr

hindurch vorzüglich wandern. Es stehen Wanderwege unterschiedlicher

Länge und mit atemberaubenden Ausblicken

zur Auswahl. Nach Belieben können Sie auch eine

Fahrradtour unternehmen oder an einem der schönen

Strände die Seele baumeln lassen.

6. - 9. Tag: Flores und Corvo

Sie fliegen auf die Insel Flores, wo Sie Ihren Mietwagen

übernehmen. Besuchen Sie das einzigartige Hochplateau

mit den beeindruckenden Kraterseen und Wasserfällen

und genießen Sie die unberührte Natur beim Wandern auf

einsamen Saumpfaden. Auch die abgeschiedene Nachbarinsel

Corvo ist einen Besuch wert.

10. - 12. Tag: Pico

Sie fliegen nach Faial. Wenn Sie Lust haben, besichtigen

Sie Horta. Dann bringt Sie die Fähre nach Pico. Wandern

oder Radeln Sie durch die Weinfelder, unternehmen Sie

eine Bergtour auf den Pico oder lassen Sie sich von der

landschaftlichen Vielfalt der Insel in ihren Bann ziehen.

Unser Tipp: Gehen Sie auf Walbeobachtungstour. Über 20

verschiedene Walarten kann man in den Gewässern vor

Pico erspähen. Die Sommermonate sind besonders prädestiniert

dafür. Bei Areia Larga befindet sich das Restaurant

Ancoradouro. Ohne einmal dort gegessen zu haben, sollten

Sie die Insel nicht verlassen.

13. und 14. Tag: Sao Miguel

Sie fliegen nach Sao Miguel. Wir holen Sie am Flughafen

ab und bringen Sie ins Hotel Talisman nach Ponta Delgada.

Genießen Sie am letzten Abend das maritime Flair an der

Hafenpromenade.

15. Tag: Adeus

Wir bringen Sie zum Flughafen und Sie fliegen mit vielen

schönen Erinnerungen nach Hause zurück.

Unsere Leistungen:

• Direktflüge mit SATA ab/bis Frankfurt oder

München

• Innerazorianische Flüge

Sao Miguel – Flores - Faial, Pico – Sao Miguel

• 14 Übernachtungen in landestypischen Häusern

oder ausgewählten Hotels

• 2x Flughafentransfer auf Sao Miguel

• 13 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko o.

Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

• Umfangreiche Reiseunterlagen

Unterkunft in landestypischen Häusern für

Selbstversorger:

5x Casas da Madrinha - Sao Miguel, 3x Aldeia da

Cuada mit Frühstück - Flores, 4x Adegas do Pico -

Pico, 2x Hotel do Colegio - Sao Miguel.

ab € 1.460,- p.P. im Doppelzimmer

(Minimum 2 Personen)

Unterkunft in 4-Sterne Hotels:

5x Royal Garden - Sao Miguel, 3x Hotel das Flores

- Flores, 4x Hotel Caravelas, 2x Hotel do Colegio -

Sao Miguel.

ab € 1.540,- p.P. im Doppelzimmer

(Minimum 2 Personen)

INFO Telefon: 0761– 45 892 890


Die Quintas und Landhäuser der Rundreise:

Alle Unterkünfte auch

einzeln buchbar.

99

Hotel do Colegio

Sao Miguel

Das zentral gelegene Altstadthotel bietet Parkplätze in der Tiefgarage gratis. Die 55

viel Flair und ein Gourmet-Restaurant. geräumigen Zimmer des Hotels do Colegio

verfügen über Bad/WC mit Föhn, Radio, Klimaanlage,

Telefon, Minibar und Kabel-TV.

Das komfortable 4-Sterne-Traditionshotel

do Colegio ist in einem ehemaligen

Schulgebäude aus dem 19. Jahrhundert Ü/F ab € 33,- im Doppelzimmer

beheimatet und überzeugt durch seinen

Service. Das hoteleigene Restaurant „A

Colmeia“ gilt als eine der besten Adressen

für azoreanische Küche. Für Erholung

sorgen ein Pool im Innenhof und eine

Sauna. WLAN im öffentlichen Bereich und

Aldeia da Cuada

Flores

Inmitten einer wundervoll inspirierenden

Landschaft mit Bergen, Meer und

Küste liegt Aldeia da Cuada.

Die Anlage umfasst 16 kleine Häuser, die

aufgrund der Emigration der Dorfbevölkerung

in die Neue Welt fast dreißig Jahre

unbewohnt waren. Dieses fantastische

Umfeld ist ideal für jeden, der die Einfachheit

des Lebens auf einer abgeschiedenen

Insel und die Schönheit der Natur genießen

möchte. Die 16 Häuser sind liebe-

voll und stilgerecht eingerichtet mit Küche /

Essecke, Bad/WC und Schlafraum (T1), einige

mit 2 Schlafräumen (T2). Zur Ausstattung

gehören Radio, TV und Telefon. Zu jedem

Haus gehört eine Grünfläche mit Gartenmöbeln

und Grill. Ein Ferienhaus (T6) ist

mit bis zu 12 Personen belegbar. Zur Ortsmitte

sind es 2 km, zur Badebucht Faja

Grande ebenfalls. Das nächste Restaurant

liegt 2 km entfernt.

Ü/F ab € 41,- p.P. im Ferienhaus

Azoren

Adegas do Pico Pico

Casas da Madrinha Sao Miguel

Lernen Sie das ursprüngliche

Landleben auf den Azoren kennen

und lieben.

Die zwölf urigen Steinhäuser sind originalgetreu

restauriert und rusikal eingerichtet.

Die zwölf Wohneinheiten sind mit

Wohn-/Schlafraum, Küche, Bad/WC mit

Föhn, Heizung und Kabel-TV ausgestattet.

WLAN gegen Gebühr. Die Häuser sind

ca. 24 km vom Flughafen und ca. 700 m

vom Meer entfernt. Einkaufsmöglichkeiten

und Lokale befinden sich der Nähe.

Ü ab € 40,- p.P. im Ferienhaus

Die traditionell gebauten Häuser liegen

am Ortsrand von Nordeste, nur wenige

100 Meter von der Küste entfernt. Ideal für

Urlauber, die die Berge Sao Miguels erwandern

möchten.

Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants

befinden sich in Laufnähe. Den Flughafen

erreichen Sie nach ca. 75 Minuten Autofahrt.Die

Anlage besteht aus drei Ferienhäusern.

Die Casa Madrinha bietet Platz für

4 Personen in 2 Doppelzimmern. In den

anderen beiden Häusern Casa das Camélias

und Casa da Lareira ist jeweils Platz

für maximal 3 Personen. Hier gibt es einen

größeren Schlafraum. Alle drei Häuser

verfügen außerdem über Bad/WC,

Waschmaschine, eine Küche mit Herd,

Mikrowelle, Kühlschrank und TV. Vor den

Häusern befindet sich ein Grillplatz.

Ü ab € 24,- p.P. im Ferienhaus

www.picotours.de


Unterwegs

mit Freunden

FREIPLATZ INKLUSIVE!

Ab 15 Teilnehmern.

Madeira · Azoren

Portugal · La Palma

Kapverden

Reisen nach Maß

Ob für fünf Freunde oder im Verein – gerne arrangieren wir eine maßgeschneiderte Reise zu

attraktiven Sonderkonditionen für Sie. Ob Wanderreise, Mountainbiken, Städte-Reise oder Inselhopping

– gerne stellen wir ein Programm ganz nach Ihren Wünschen zusammen. Angefangen vom

Reisezeitraum bis hin zum Wunschhotel. Fordern Sie einfach ein unverbindliches Angebot an.

Blumenstraße 10a,

79111 Freiburg

Tel. 0761 – 45 892 890 mail@picotours.de www.picotours.de

www.dtpwork.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine