forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

dgwt.de

forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

10 DIRECTIONS FOR USE

für einen Kaufabschluss liegt dann weitaus höher. Die Bedienungsanleitung kann solche Cross selling-Angebote

vorstellen und die Bestellung von Informationsmaterial oder auch dieser Produkte initiieren.

Die Bedienungsanleitung kann aber auch Gewährleistungs- und Reparaturfälle vermeiden, die aufgrund

unfachmännischer Behandlung von Produkten entstehen. Diese werden von Kunden meist nicht als eigene

Schuld erkannt oder eingestanden, sondern zu seiner emotionalen Entlastung auf den Anbieter oder Produktunzulänglichkeiten

geschoben, sodass daraus Unzufriedenheit mit allen rentabilitätsgefährdenden Folgen

resultiert. Hier kann die Bedienungsanleitung durch vorbeugende Hinweise Problemfälle antizipieren und

daraus folgende Unzufriedenheiten vermeiden.

Gleiches gilt für die immer sensiblere Phase der Entsorgung von Produkten und Packungen. Berechtigte

ökologische Ansprüche führen dazu, dass eine geordnete Entsorgung subjektiv motiviert oder rechtlich verbindlich

organisiert ist. Die Bedienungsanleitung soll hier sinnvolle Hinweise auf die Entsorgung von Verpackungsmaterialien

nach dem Entpakettieren bzw. für die Entsorgung von Produkten nach dem Ende ihrer technischen

Lebensdauer geben.

Insofern nimmt die Bedienungsanleitung vielfältige marketingbezogene Funktionen in der wichtigen Nachkaufphase

wahr, sodass sie sich von einem Mauerblümchen-Dasein zu einem zentralen Erfolgsfaktor für jedes

marktorientierte Unternehmen entwickelt hat.

* Prof. Dipl.-Kfm. Dipl.-Betriebswirt Werner Pepels, FH Gelsenkirchen; werner.pepels@t-online.de

RECHTLICHE GRUNDLAGEN VON GEBRAUCHSANWEISUNGEN

IN ÖSTERREICH

Susanne Gruber *

Legal basics of instructions for use.

Instructions for use have to be enclosed to medical products, to condoms, to electrical equipments and to pyrotechnic

products. Laws and decrees regulate the meaning of the instructions for use and/or the declaration on the packaging.

The user of a product has to be guarded against the possible danger by a product or the use of a product.

Gebrauchsanweisungen enthalten Informationen über die richtige und gefahrlose Anwendung und Verwendung

von Produkten. Nur bei einigen wenigen Produktgruppen ist gesetzlich geregelt, dass

• Gebrauchsanweisungen beigefügt werden müssen und

• was in den Gebrauchsanweisungen enthalten sein muss.

Darüber hinaus gibt es Produkte, bei denen Gebrauchsanweisungen erforderlich sind, um den Nutzer vor

möglichen Gefahren durch das Produkt zu schützen (z. B. Gefahrenhinweise). Das Fehlen einer

Gebrauchsanweisung kann zu Haftungsverpflichtungen (z. B. nach dem Produkthaftpflichtgesetz) führen.

Gebrauchsanweisungen enthalten auch die zur Anwendung kommenden Garantiebedingungen.

Gesetzlich geregelte Gebrauchsanweisungen

Nicht bei allen Produkten müssen Gebrauchsanweisungen beigefügt werden. Gesetzlich geregelt sind

Gebrauchsanweisungen nur für:

• Medizinische Produkte • Kondome • Elektrogeräte • Pyrotechnische Produkte

Medizinische

Produkte

Kondome

GEBRAUCHS-

ANWEISUNG

Elektroger?te

Pyrotechnische

Produkte

Abbildung 1: Produkte, für die eine Gebrauchsanweisung gesetzlich vorgeschrieben ist

FORUM WARE 32 (2004) NR. 1 - 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine