forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

dgwt.de

forum ware - DGWT - Deutsche Gesellschaft für Warenkunde und ...

36 PRODUCT SERVICE SYSTEMS

Abbildung 1: Mögliche Gliederung von PDL Systemen

Quelle: Hammerl, B.: Öko-effiziente Produkt-Dienstleistungskonzepte, Vortrag bei der Veranstaltung des BMVIT

„Produkte und Dienstleistungen für eine zukunftsfähige Wirtschaft“, Wien, 2004

Nach dem Anwendungsbereich der PDL im Informations- und Kommunikationsbereich unterscheidet man

weiters 10

• Business-to-business (B2B) Anwendungen : hier geht es um eine Verbesserung der Ressourceneffizienz

in der Wertschöpfungskette (supply chain management, customer relations management)

• Geschäftsinterne Anwendung: Steigerung der Effizienz auf operativer Ebene im Betrieb (Telefonkonferenzen,

Teleworking).

• Business-to-customer (B2C) und business-to-government: On-line Zustelldienste

Sind PDL nachhaltig ?

Im Rahmen des Impulsprogrammes „Fabrik der Zukunft“ 11 heißt es:

„Der Übergang vom Verkauf von Produkten zum Angebot nachhaltiger Produkt-Dienstleistungen (PDL)

(Bereitstellen von Nutzen) stellt einen wesentlichen Beitrag auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung

(nicht nur im Sinne einer Reduktion der Materialströme um den Faktor 10, sondern auch in Bezug auf eine

erhöhte Lebensqualität und auf die Erzielung unternehmerischer Wettbewerbsvorteile) dar.“

Diese Aussage erscheint zumindest problematisch.

In den USA gehen rund 75 % des GNP, in Europa rund 50 % auf das Konto der Dienstleistungen. Diese

Tatsache verleitet zu der Vermutung, dass die Bedeutung von Waren zurückgeht, wobei man aber außer Acht

lässt, dass Waren und Rohstoffe verhältnismäßig billig sind, während in diesen Ländern Arbeit sehr teuer ist.

In absoluten Mengen steigen jedoch Rohstoffverbrauch und Materialeinsatz und überschreiten, wie Berechnungen

des ökologischen Fußabdruckes und der MIPS ergeben haben, die Tragfähigkeit der Erde bzw. der

Nationen. Der hinter Dienstleistungen stehende Materialeinsatz ist noch wesentlich schwieriger abzugrenzen

als für materielle Produkte, werden doch viele Materialkosten in Form von Infrastruktur externalisiert.

In Österreich läuft daher derzeit das Projekt „ PDL Leuchttürme“, dessen Aufgaben u.a. in der Erhebung

interessanter Branchen, Materialgruppen und Bedarfsfelder für PDL und in der Bewertung der Nachhaltigkeit

von PDL im Detail sowie in der Entwicklung hierfür geeigneter Kriterien bestehen. 12

10

Suspronet Status Report Area 2: product – Service Systems to information users, document Nr 000/contract Nr G1RT-CT-

2002-05079/Project NrGTC1-2001- Sustainable Product-Service co-design Network, Project coordination TNO STB,

www.suspronet.org Juli 2004

11

http://www.serviceinnovation.at/, Juli 2004

12

http://www.serviceinnovation.at/, Juli 2004

FORUM WARE 32 (2004) NR. 1 - 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine