PolarNEWS_Reisen 2016/17

polarreisen

Arktis

Westgrönland – Kanadische Arktis

22. August bis 9. September 2016

Die dritte Etappe der Arktis-Umrundung führt mit dem Eisbrecher «Kapitan Khlebnikov» entlang der Westküste Grönlands in den hohen

nördlichen Teil der Nunavut genannten kanadischen Arktis: bis hoch auf 81 Grad 7 Minuten nördlicher Breite. Das Schiff sucht sich seinen

abenteuerlichen Weg durch die vereisten Passagen zwischen den Inseln Devon, Ellesmere und Axel Heiberg und zurück zur Ortschaft

Resolute auf der Cornwallis-Insel. Wir erkunden Routen, die nur sehr selten von Schiffen befahren werden.

1./2. Tag: Zürich–Kangerlussuaq

Flug von Zürich nach Kopenhagen und Übernachtung.

Am nächsten Tag Weiterflug nach Kangerlussuaq

und Einschiffung auf den Eisbrecher.

3.–8. Tag: Westgrönland

Fast eine Woche lang erkunden wir die Westküste

Grönlands. Wir machen Halt in den Siedlungen

Sisimiut, Ilulissat, Uummannaq, Upernavik und

Qaanaaq, wo wir die Ortschaften besuchen, am

kulturellen Leben der Inuit teilnehmen und auf

Wanderungen die Gegenden erforschen. Wir lassen

uns per Hubschrauber auf dem Kap York absetzen

und bestaunen Fjorde voller Eisberge. Wir

unternehmen Zodiac-Fahrten und halten Ausschau

nach der vielfältigen Tierwelt der grönländischen

Arktis.

9. Tag: Überfahrt

Wir setzen über zum nördlichen Teil der kanadischen

Artkis und steuern die Insel Coburg an, die

zwischen den grossen Inseln Devon und Ellesmere

liegt. Auch ein Besuch von Grise Fjord, der

einzigen Ortschaft auf der Ellesmere-Insel, ist

geplant.

10.–16. Tag: Kanadische Arktis

Unter Berücksichtigung der Eis- und Wetterverhältnisse

führt die Expedition durch das selten

befahrene Hell Gate in den Tanquary-Fjord-Nationalpark

und zum Chapman-Gletscher. Wir besuchen

die Wetterstation Eureka und erkunden

die Axel-Heiberg-Insel und die Norwegische

Bucht auf Landgängen. Wir fahren durch den

Belcher-Kanal, die Penny-Strasse, den Queen-

Kanal und die Crozierstrasse und steuern auf den

Spuren des Entdeckers Sir John Franklin die

Beechey-Insel an, wo drei Grabmarkierungen an

die Toten der Franklinexpedition erinnern.

17.–19. Tag: Heimreise

Wir erreichen Resolute. Ausschiffung und Übernachtung.

Am nächsten Tag Rückflug mit Umsteigen

in Ottawa. Durch die Zeitverschiebung

erreichen wir Zürich am 19. Tag.

PREISE FÜR PolarNEWS-EXPEDITION

Alle Preise in CHF pro Person CHF

3-Bett-Kabine 23’950.–

2-Bett-Kabine 29’350.–

Suite 32’600.–

Corner Suite 35’800.–

Frühbucherrabatt bis 31.12.2015 2’500.–

Programmänderungen wegen Wetter- und

Eis bedingungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Für beide Reisen gilt:

Bordsprache: Englisch

Im Preis inbegriffen

• sämtliche Flüge, Economyklasse

• erwähnte Hotelübernachtungen

• Schiffsreise in der gebuchten

Kabinenkategorie

• Vollpension an Bord

• alle Landgänge, Zodiacfahrten

und Helikopterflüge

• erfahrenes Expeditionsteam an Bord

• informative Lektorenvorträge

• ein Expeditionsparka

PolarNEWS-Reiserucksack

Im Preis nicht inbegriffen

• alkoholische Getränke an Bord

• weitere Mahlzeiten

• Trinkgelder

• Versicherung

• evtl. Treibstoffzuschläge

Zahlungsbedingungen

Anzahlung 20% bei Buchungsbestätigung.

Restzahlung 60 Tage vor Abreise.

Annullationskonditionen

Es gelten die allgemeinen Reise- und

Vertragsbedingungen sowie die

separaten Rücktritts-/Annullierungsbedingungen

von Ikarus Tours.

Verlangen Sie die detaillierten

Reise-Unterlagen.

44

Weitere Magazine dieses Users