Aufrufe
vor 1 Jahr

EVANGELISCH in BIEBRICH

Evangelisches-Gemeinde-Magazin

Adventsfrühstück

Adventsfrühstück Einladung zum "Adventsfrühstück" Einmal in der Woche den Tag in Ruhe beginnen, über einen Text nachdenken, mit anderen ins Gespräch kommen, gemeinsam frühstücken. Dazu laden wir in der Adventszeit ein. Das Adventsfrühstück findet am Mittwoch den 2., 9.,16. und 23. Dezember jeweils um 7.00 Uhr statt. Sie sind herzlich willkommen, auch wenn Sie nicht an jedem Treffen teilnehmen können oder wollen. 67 In der Albert-Schweitzer-Gemeinde

„Tag des offenen Denkmals“ in der Hauptkirche An dieser bundesweiten und beliebten Veranstaltung der „Stiftung Deutscher Denkmalschutz“ in Verbindung mit den Landesdenkmalpflegebehörden am vergangenen 13. September nahm die Hauptkirchengemeinde gerne wieder teil. Das etwa 1000jährige „Handwerk Hauptkirche“ passte zum diesjährigen Motto Handwerk. Trotz des schlechten Wetters kamen schon einige Besuchende zum Gottesdienst mit Prädikant Klaus Petri. Danach blieb die Hauptkirche offen zur Besinnung und Besichtigung. Es gab auch einen Stand der Evangelischen Sonntagszeitung mit aktuellen Ausgaben und Präsenten. Am Nachmittag berichtete Steinmetzin Fanny Keller im Turm der Hauptkirche über ihren traditionellen Handwerksberuf. Sie stellte auch Werkstücke aus und Interessierte konnten sich an einem Werk mit Hammer und Meißel als Steinmetz versuchen. Letzteres war der Grund für die vielen Besucher im Turm. Abschließend berichtete Heimatforscher Peter-Michael Glöckler über das Tagesthema: Das Handwerk Hauptkirche. Eine Baubruderschaft aus dem Reichskloster im elsässischen Seltz errichtete um 995 die kleine Petruskirche. 1496 bauten ansässige Handwerker den mächtigen Turm als erstes Wehrgebäude im Dorf. 1710 erweiterten Handwerker die Pfarrkirche im heutigen Umfang. Die farbenfrohen barocken Malereien am Holzgestühl der Hauptkirche rekonstruierten Handwerkende 1990/91. Zu seinen kurzweiligen Ausführungen wurde Glöckler musikalisch unterstützt von Zita Trost- Bartsch auf ihrer kostbaren Konzertharfe. Schon König Salomo spielte auf einer Harfe. Die Musikerin wählte Werke aus dem Mittelalter, dem Barock und der Gegenwart und leistete eine wunderschöne musikalische Zeitreise zum Vortrag. Danach trafen sich die Gäste im Anbau und Hof zu Wein, Spundekäs und Gesprächen. Es war wieder einmal ein schöner Tag an und in der Hauptkirche! Steinmetzversuche mit Hammer und Meißel im Turm der Hauptkirche Musikalische Begleitung von Zita Trost-Bartsch beim Vortrag von Michael Glöckler 7

Evangelisch in Biebrich
eulen15fisch
Gemeindebrief Dezember-Februar 2016-17-WEB
eulen15fisch
Gemeindebrief der evangelischen ... - meinekirche.info
meinekirche.info
Gemeindebrief 32-sm.pdf, Seiten 1-28 - Evangelische Propstei ...
propstei.wf.de
Gemeindebrief - Evangelische Michaelsgemeinde Wieseck
michaelsgemeinde.de
Gemeindebrief Dezember 2010 - Evangelische Kirchengemeinde ...
ilsfeld.evangelisch.de
anruf - Evangelische Kirchengemeinde Mainz-Hechtsheim
ekg.hechtsheim.de
Gemeindebrief Dez 2010 - März 2011 - Evangelisch-Lutherische ...
cms.toelz.evangelisch.de
gemeindebrief - Evangelische Kirchengemeinde Kastellaun
ekg.kastellaun.de