gecam adviser fund jahresbericht - SUTOR Bank

gecam

gecam adviser fund jahresbericht - SUTOR Bank

GECAM ADVISER FUND

JAHRESBERICHT

zum 31. Dezember 2011

Verwaltungsgesellschaft

Depotbank

Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de

placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom

17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen


Inhalt

Organisationsstruktur des GECAM ADVISER FUND 4

Bericht des Fondsmanagements 5-7

Erläuterungen zum Jahresabschluss 8-10

Konsolidierte Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 11

Konsolidierte Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 11

Konsolidierte Ertrags- und Aufwandsrechnung 12

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL BALANCED

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 13

Aufteilung der Bankguthaben 13

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 14

Entwicklung des Anteilumlaufs 14

Vergleich der Nettovermögenswerte 14

Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 15

Wertpapierbestand 16-18

Finanzterminkontrakte 18

Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds 19-20

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL CHANCE

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 21

Aufteilung der Bankguthaben 21

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 22

Entwicklung des Anteilumlaufs 22

Vergleich der Nettovermögenswerte 22

Ertrags- und Aufwandsrechnung 23

Wertpapierbestand 24-25

Finanzterminkontrakte 25

Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds 26

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 27

Aufteilung der Bankguthaben 27

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 28

Entwicklung des Anteilumlaufs 28

Vergleich der Nettovermögenswerte 28

Ertrags-und Aufwandsrechnung 29

Wertpapierbestand 30-31

Finanzterminkontrakte 32

Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds 33

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL DEFENSIV

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 34

Aufteilung der Bankguthaben 34

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 35

Entwicklung des Anteilumlaufs 35

Vergleich der Nettovermögenswerte 35

Ertrags- und Aufwandsrechnung 36

Wertpapierbestand 37-39

Finanzterminkontrakte 39

Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds 40

- 2 -


GECAM ADVISER FUND - ABSOLUTE (liquidiert)

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens 41

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens 41

Entwicklung des Anteilumlaufs 41

Vergleich der Nettovermögenswerte 41

Ertrags- und Aufwandsrechnung 42

Prüfungsvermerk 43-44

Steuerlicher Hinweis 45-68

- 3 -


Organisationsstruktur

Verwaltungsgesellschaft und

Zentralverwaltungsstelle

Universal-Investment-Luxembourg S.A.

R.C.S. Lux B 75.014

18-20, rue Gabriel Lippmann, L - 5365 Munsbach

Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft

Vorsitzender des Verwaltungsrates

Bernd Vorbeck

Sprecher der Geschäftsführung der

Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Geschäftsführende Verwaltungsratsmitglieder

Alain Nati

Administrateur Délégué

Universal-Investment-Luxembourg S.A., Munsbach

Stefan Rockel

Geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied

Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Mitglieder

Markus Neubauer

Geschäftsführer

Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Thomas B. Wedewer

Leiter Institutional Sales und Relationshipmanagement

Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main

- 4 -

Depotbank / Transfer- u. Registerstelle

Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A.

23, Avenue de la Liberté, L - 1931 Luxemburg

Zahl- u. Vertriebsstelle

Großherzogtum Luxembourg

Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A.

23, Avenue de la Liberté, L - 1931 Luxemburg

Zahl- und Informationsstelle

Bundesrepublik Deutschland

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Kaiserstraße 24, D - 60311 Frankfurt am Main

Vertriebsstelle

Bundesrepublik Deutschland

German Capital Management AG

Am Engelberg 8, D-88239 Wangen

Fondsmanagementgesellschaft

German Capital Management AG

Am Engelberg 8, D-88239 Wangen

Abschlussprüfer

PriceWaterhouseCoopers S.à r.l.

400, Route d´Esch, L- 1014 Luxembourg


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir legen Ihnen hiermit den Jahresbericht des Dachfonds GECAM ADVISER FUND mit seinen Teilfonds GLOBAL BALANCED,

GLOBAL CHANCE, GLOBAL VALUE und GLOBAL DEFENSIV vor. Der Bericht umfasst den Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis zum

31. Dezember 2011.

Der GECAM ADVISER FUND ist ein nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg auf unbestimmte Dauer errichtetes, rechtlich

unselbstständiges Sondervermögen („fonds commun de placement à compartiments multiples“) aus Investmentanteilen und sonstigen

Vermögenswerten. Der Fonds erfüllt die Bestimmungen des Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

für gemeinsame Anlagen.

Zum 31. Dezember 2011 stellen sich das Netto-Fondsvermögen der Teilfonds sowie deren Kursentwicklung im Berichtszeitraum wie folgt

dar:

Teilfonds Netto-Fondsvermögen in EUR Kursentwicklung in %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL BALANCED (B) 52.768.324,16 -14,04 %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL BALANCED (O) 1.171.012,37 -14,65 %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL CHANCE (B) 24.747.897,93 -18,65 %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL CHANCE (O) 845.274,84 -19,22 %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL DEFENSIV (B) 25.856.696,36 -9,32 %

GECAM ADVISER FUND – GLOBAL DEFENSIV (O) 220.326,02 -10,11 %

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE (B) 7.236.901,52 -6,22 %

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE (O) 48.678,09 -3,96 %

Bericht des Fondsmanagements zum 31. Dezember 2011

Allgemeiner Marktkommentar

Es gibt wohl wenige Jahre, deren Rückblick so sehr einer Achterbahnfahrt gleicht, wie der Jahresverlauf 2011 an den Finanzmärkten. Alles

kam anders als gedacht. Statt neuer Rekordstände bei Aktien waren Gold und Bundesanleihen die Gewinner aus Anlegersicht. Die

Zinswende kam und ging gleich wieder. Und Anleiheinvestoren konnten lernen, dass die Zinsen bei null längst nicht an ihrem Ende sind.

Guter Start ins Jahr

Die Konjunktur und die Aktienmärkte liefen im zweiten Halbjahr 2010 gut und dieser Trend setzte sich zunächst auch zu Beginn des letzten

Jahres fort. Die Prognosen lauteten entsprechend optimistisch für 2011: Neue Hochs an den Aktienmärkten wurden erwartet, die 8000er-

Marke im Dax schien ein selbstverständliches und realistisches Ziel. Kauflaune, gute Arbeitsmarktdaten und ein weiterhin kräftiger Export

ließen viel hoffen.

Ein Tsunami trifft die Märkte

Der markante Einschnitt des Tohoku-Erdbebens vom März 2011 war auch an den Finanzmärkten eine Zäsur im Jahresverlauf. Auf das

Beben folgten sowohl der verheerende Tsunami, der Tausende von Menschen das Leben kostete, als auch die damit in Zusammenhang

stehende Reaktorkatastrophe von Fukushima. Der Nikkei fiel in den ersten Tagen um rund 16 Prozent und weltweit sanken die Kurse.

Schnelle Erholung dämpft die Wachsamkeit

Die Markterholung nach der Katastrophe in Japan kam nach nur wenigen Tagen. Die Kurse stiegen wieder rapide an. Die Charttechniker

konnten nur bestätigen, der Markt neigte in den vergangenen drei Jahren zu V-förmigen Erholungen: sprich schneller Aufschwung nach

raschem Fall.

Anleger verlieren die Geduld

Im umsatzschwächsten Börsenmonat des Jahres war es dann soweit. Den ersten Anlegern versagte die Zuversicht und eine Verkaufswelle

wurde in Gang gesetzt, die kaskadenartig sämtliche charttechnischen Unterstützungen bei den Aktienindices fallen ließ. Viele Entscheider

fehlten urlaubsbedingt als Käufer im Markt. Wenige Pessimisten reichten aus, einen Trend auszulösen, der an Momentum gewann. In elf

Handelstagen verlor der Dax 24 Prozent. Dieser historische Verlauf wurde von vielen Anlegern mit ungläubigem Staunen, Schockstarre

oder eben der Hoffnung auf eine schnelle Erholung beobachtet, die aber nicht kam.

Gold läuft heiß

Die Flucht in Sicherheit erreichte im September ihren Höhepunkt und besonders Goldanleger profitierten. Die Angst an den Börsen ist die

Kehrseite derselben Medaille. Zahlungsausfälle von Staaten der Euro-Zone rücken genauso in den Blick wie die enormen Schuldenberge in

den USA oder Japan. Inflationsangst steigt angesichts der milliardenschweren Rettungspakete von Regierungen und Notenbanken. Gold

heißt für etliche verunsicherte Anleger der „sichere Hafen“.

Rettungspakete wecken Hoffnung

Überhaupt hielten die Rettungspakete Investoren in Atem. Der europäische Rettungsfonds (EFSF) gab erst einmal neue Hoffnung auf eine

Lösung der Staatsschuldenkrise im Euro-Raum. Der Dax stieg im Oktober kräftig an, doch bereits im November ging den Märkten die Luft

wieder aus. Griechenland beziehungsweise dessen Ministerpräsident Papandreou überraschte Europa damit, dass er plötzlich eine

Volksabstimmung über den mühsam ausgehandelten Rettungsfonds und die damit einhergehenden Sparmaßnahmen für Griechenland

abhalten wollte.

Flucht in Sicherheit drückt Zinsen ins Minus

Die Flucht in Sicherheit sorgte in der zweiten Jahreshälfte an den Rentenmärkten für hohe unterschiedliche Zinsabstände innerhalb der

Euro-Anleihen. Die vorher kaum gekannten „Spreads“ zur Bundesanleihe schossen in der Euro-Zone in die Höhe – wobei sie vor

Einführung der Währungsunion ähnlich bestanden hatten. Mittlerweile haben einige kurzfristige Bundesanleihen sogar negative

Nominalzinsen gesehen. Sie sind Zinspapiere geworden, bei denen Anleger Zinsen zahlen, wenn sie Geld anlegen. Eine verkehrte Welt.

- 5 -


Märkte erzwingen Regierungswechsel

Unfähige Regierungen mussten schlicht ihren Hut nehmen. Damit sind nicht zuerst die Regierungswechsel in Portugal und Spanien

gemeint, denn dort handelte es sich um reguläre Wahlen – selbst wenn der Einfluss der Märkte hier ein entscheidender Faktor gewesen ist.

Vielmehr mussten die Regierungschefs in Griechenland und Italien, Papandreou und Berlusconi, auf Druck der Märkte zurücktreten.

EZB wird der Retter in der Not

Die derzeitige Lichtfigur an den Märkten ist wohl Mario Draghi. Der neue EZB-Chef hat mit einem Paukenschlag, nämlich einer Zinssenkung

in seiner ersten Amtswoche, gezeigt, dass er Maßnahmen ergreifen wird, um die Märkte zu stabilisieren. Der Dreijahrestender für Banken in

unbegrenzter Höhe im Dezember hat den Liquiditätszugang für Banken stark erleichtert, wobei die Auswirkungen erst jetzt im Markt wirklich

erkannt werden. Die Wahrnehmung der Zentralbank an den Märkten wird deutlich unterschätzt.

Ein verkorkstes Jahr

In der Summe haben sich die Anlageklassen und die Positionierungen der Marktanleger im vergangenen Jahr in einem deutlichen

Missverhältnis befunden. Hatten die Anleger in der ersten Jahreshälfte zu hohe Aktienbestände, waren diese abgebaut, als die Märkte im

Oktober ins Plus drehten. Am Rentenmarkt speziell bei den Bundesanleihen waren die meisten Investoren zu kurzfristig in der Duration

positioniert. Mit den Rallyes bei Bundesanleihen oder etwa den US-Treasuries hatte kaum jemand gerechnet. Wer noch 2011 ins Lager der

Goldanleger wechselte, zahlte dafür einen hohen Preis. Es war kurz gesagt ein verkorkstes Anlagejahr.

Kommentar des Portfoliomanagements

Die Irrationalität an den Märkten veranlasste das GECAM Portfoliomanagement schon in der ersten Augustwoche dazu, die Aktienquoten

und damit das Risiko in den Fonds deutlich zu reduzieren. Der Aktienanteil lag zeitweise sogar bei Null Prozent. So konnten wir uns dem

freien Fall der Märkte zumindest gröβtenteils entziehen.

Unsere aktive Steuerung der Aktienquoten in allen vier GECAM Funds sowie der Verlauf des GECAM Global Balanced seit Anfang August

gegenüber den Märkten wird aus folgenden Abbildungen ersichtlich:

Aktienquoten

Fonds 01.01.2011 30.06.2011 08.08.2011 31.12.2011

GECAM Global Defensiv 14,31% 13,51% 2,58% 9,64%

GECAM Global Value 40,89% 42,77% 7,69% 27,08%

GECAM Global Balanced 67,86% 70,04% 18,14% 47,36%

GECAM Global Chance 85,14% 90,71% 22,82% 68,65%

Chart Balanced vs. DAX

Top-Performer 2011

Einer der wichtigsten Zielfonds in fast allen GECAM Funds war in 2011 – mit jeweils unterschiedlicher Gewichtung – der sentix Fonds 1 I.

Das Management des Sentix Fonds hatte sich mit ihrem Produkt bereits zu Beginn des Jahres sehr defensiv positioniert und profitierte im

zweiten Halbjahr mit Investments im Bund-Future sowie in Gold von der Unsicherheit an den Märkten. Im Ergebnis lag der Fonds zum

Jahresende bei 5,32 Prozent.

Ein weiterer wichtiger und stabilisierender Portfoliobaustein war unser Gold-Investment, das wir über Xetra-Gold der Deutschen Börse

abbilden. Die Wertentwicklung lag je nach Zeitpunkt und Dauer der Portfoliozugehörigkeit zwischen 4 und 6 Prozent.

- 6 -


Positiv fielen auch der Assenagon Credit Basis II sowie der LBBW Rohstoffe 2 LS mit einer Wertentwicklung von 3,85 Prozent und 2,87

Prozent ins Gewicht. Beide Fonds verfolgen einen Absolute Return-Ansatz. Der Assenagon Credit Basis II setzt hierbei auf Preis-

Ineffizienzen zwischen Staatsanleihen europäischer Staaten und Derivaten derselben. Der LBBW Rohstoffe 2 LS hingegen konzentriert sich

auf Long- und Shortinvestments im Rohstoffbereich, wobei sich die Anzahl der auf steigende bzw. auf fallende Kurse fokussierten

Positionen ausgleicht.

Auch die US-Aktienquote in unseren Portfolios, die wir bereits in 2010 aufgestockt hatten, leistete einen positiven Beitrag. Der iShares S&P

500 erzielte eine positive Performance von 4,33 Prozent – und das in einem überwiegend negativen Börsenumfeld.

Die Entwicklung der GECAM Funds im Einzelnen:

Stand 31.12.11 in EUR Perf. lfd. J. Volatilität lfd J Perf. 2J (p.a.) Volatilität 2 J

GECAM Adviser Fund - Global Defensiv B -9,32% 2,73% -0,50% 2,32%

GECAM Adviser Fund - Global Value B -6,22% 5,59% 0,97% 5,57%

GECAM Adviser Fund - Global Balanced B -14,04% 8,14% 0,58% 8,17%

GECAM Adviser Fund - Global Chance B -18,65% 10,83% -2,36% 10,97%

Der Absolute Fund

Zusammen mit unserer Fondsgesellschaft Universal Investment sowie dem Wirtschaftsprüfer des Fonds PricewaterhouseCoopers (PwC)

fanden wir in diesem Jahr eine Lösung, die es ermöglichte, den Absolute Fund zum Stichtag 31.05.2011 endgültig zu liquidieren und den

verbleibenden Gegenwert (Liquidationserlös) in Höhe von 1,41 EUR pro Anteil an die Anteilsinhaber auszuzahlen.

Damit konnten insgesamt 94% des vor der Schließung berechneten Anteilspreises an die Anteilsinhaber ausbezahlt werden.

Die Global Funds

Im laufenden Jahr kamen folgende Zielfonds neu hinzu: LBBW Rohstoffe 2 LS, Assenagon Credit Basis II, Assenagon Credit Debt Capital I,

Xetra Gold, iShares Dow Jones Industrial Average (DE).

Die Aktienquoten des GECAM Global Defensiv lagen zu Beginn des Jahres bei 14,31 Prozent, zum Ultimo bei rund 9,64 Prozent

(einschließlich Futures). Darüber hinaus setzte sich das Portfolio zum Jahresende aus Liquidität (16,83 Prozent), Rentenwerten (47,21

Prozent) und sonstigen Investments (23,56 Prozent) zusammen.

Im GECAM Global Value reduzierten wir die Aktienquote im August von 40,89 Prozent auf 7,69 Prozent. Auf Grund positiver

Unternehmensmeldungen erhöhten wir sie bis Jahresende kontinuierlich auf einen Stand von 27,08 Prozent. Rentenpapiere wurden mit

37,13 Prozent gewichtet, wobei sich der Bestand überwiegend aus Rentenkurzläufern bzw. Rentenfonds mit kurzer Duration

zusammensetzte.

Wie bei den anderen drei GECAM Funds fuhr das Fondsmanagement auch den Aktienanteil des GECAM Global Balanced Anfang August

stark zurück: von 67,86 Prozent zu Beginn des Jahres auf 18,14 Prozent. Bis Jahresende passten wir die Aktienquote mit 47,36 Prozent

nach und nach wieder auf das sich bessernde Umfeld an. Die Rentenquote betrug Ende des Jahres noch 20,65 Prozent. Sonstige Fonds

wurden mit 20,12 Prozent gewichtet.

Die Aktienquote des chanceorientierten GECAM Global Chance lag Anfang 2011 bei 85,14 Prozent, in der Jahresmitte bei 22,82 Prozent

und zum Jahresende bei 68,65 Prozent. Die Liquidität betrug dabei 14,24 Prozent, während Rentenwerte mit 3,74 Prozent und sonstige

Investments mit 15,85 Prozent gewichtet waren.

Ausblick 2012

Die Antwort auf die Frage nach den Anlagechancen im laufenden Jahr gibt die Europäische Zentralbank. Die EZB hat mit Zinssenkungen,

Dreijahrestender in unbegrenzter Höhe und weiteren Maßnahmen zur Stützung der Märkte und des Bankensystems deutlich gemacht, dass

sie Finanzstabilität um jeden Preis im Euroraum erhalten will. Die Chancen am Aktienmarkt sind für die kommenden Monate deswegen

größer einzuschätzen als die Risiken und die Chancen anderer Anlageklassen. Dennoch wird es mit der anhaltend hohen Volatilität bei

Aktien ratsam sein, ein über Anlageklassen hinweg und innerhalb der Anlageklassen sinnvoll diversifiziertes Portfolio aktiv zu pflegen.

Erwartungen können wie 2011 enttäuscht werden, nur diesmal schlägt das Pendel in die andere Richtung und enttäuschte Erwartungen

sind dann nichts anderes als positive Überraschungen.

Die Erwartungen sind extrem negativ: Überschuldete Staaten, sinkende Wachstumsraten und Ängste um Euro, den Weltfrieden oder gar

um die Demokratie als erstrebenswerte, zukunftsträchtige Staatsform beherrschen die Gemüter. Risiken sollten naturgemäß nicht

ausgeblendet werden. Andererseits gilt es möglichst nüchtern zu überlegen, ob die Märkte sich nicht von einer Welle negativer Erwartungen

tragen lassen, die weitgehend unbegründet ist. Einige Risiken werden sich zu Chancen wandeln, schlicht weil die Märkte einen

übertriebenen Pessimismus eingepreist haben.

Anlegen mit der Notenbank im Rücken

Die EZB hat mit Worten und Taten die Weichen für ein positives Börsenjahr 2012 gestellt. Der Dreijahrestender aus dem Dezember 2011

wird von nahezu allen Marktteilnehmern massiv unterschätzt. Für europäische Banken steht mit diesem Instrument beim Management des

Eigenkapitals ein kräftiger Hebel zur Verfügung, dessen positive Wirkung auf die Liquiditätsversorgung, die Nachfrage nach Staatsanleihen

und die Gewinnentwicklung wohl erst in der nächsten Zeit im Markt honoriert wird. Bei Kosten von einem Prozent können Staatsanleihen

Italiens oder Spaniens mit Renditen von derzeit 6,5 bzw. 5 Prozent eingekauft werden oder europäische Standardaktien, deren

Dividendenrendite derzeit ebenfalls oft bei fünf Prozent liegt. Die Notenbank steht Gewehr bei Fuß, um im Zweifelsfall alles zu tun, dass die

Märkte nicht abstürzen. Eine gewisse Verlustbegrenzung nach unten besteht also, auch das sollte eher Anreize bieten, dass Anleger sich

wieder aufs Börsenparkett wagen.

- 7 -


Erläuterungen zum Jahresabschluss 31. Dezember 2011

Anteilwertberechnung

Das Netto-Fondsvermögen des Fonds wird in Euro (EUR) („Referenzwährung“) bestimmt. Der Wert eines Anteils („Anteilwert“) lautet auf die

im Verkaufsprospekt festgelegte Währung, in welcher der jeweilige Teilfonds aufgelegt wird („Teilfondswährung“).

Der Anteilwert wird unter Aufsicht der Depotbank von der Verwaltungsgesellschaft für jeden Bankarbeitstag, der sowohl in Luxemburg als

auch in Frankfurt am Main ein Börsentag („Bewertungstag“) ist, errechnet. Die Berechnung erfolgt durch Teilung des Netto-

Fondsvermögens des jeweiligen Teilfonds durch die Zahl der am Bewertungstag im Umlauf befindlichen Anteile an diesem Teilfonds.

Soweit in Jahres- und Halbjahresberichten sowie sonstigen Finanzstatistiken aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder gemäß den

Regelungen des Verwaltungsreglements Auskunft über die Situation des Fondsvermögens insgesamt gegeben werden muss, werden die

Vermögenswerte des jeweiligen Teilfonds in die Referenzwährung umgerechnet.

Die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten werden wie folgt aufgeteilt:

- der Ausgabepreis, welcher bei Ausgabe von Anteilen eines bestimmten Teilfonds vereinnahmt wird, wird in den Büchern des

Fonds dem jeweiligen Teilfonds gutgeschrieben. Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Fonds sowie Einnahmen und

Ausgaben, welche sich auf einen Teilfonds beziehen, werden unter Beachtung der nachfolgenden Bestimmungen diesem

zugerechnet;

- Vermögenswerte, die aufgrund eines anderen, sich bereits im Teilfonds befindenden Vermögenswertes erworben werden,

werden demselben Teilfonds gutgeschrieben. Bei jeder Neubewertung einer Anlage wird der Wertzuwachs oder die

Wertminderung dem jeweiligen Teilfonds angerechnet;

- falls der Fonds im Zusammenhang mit einem Vermögenswert eines Teilfonds eine Verbindlichkeit jedwelcher Art eingeht, wird

die Verbindlichkeit dem betroffenen Teilfonds zugerechnet;

- falls ein Vermögenswert oder eine Verbindlichkeit keinem bestimmten Teilfonds zugerechnet werden kann, wird dieser

Vermögenswert oder diese Verbindlichkeit auf alle Teilfonds im Verhältnis der verschiedenen Nettovermögenswerte der einzelnen

Teilfonds aufgeteilt.

- die ausgewiesenen "Sonstigen Verbindlichkeiten, Gebühren und Kosten" setzten sich größtenteils aus Marketingkosten,

Vergütungen für die Transfer- und Registerstelle sowie Kosten für die Vertriebszulassungen zusammen.

Dabei werden

- Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer Wertpapierbörse notiert sind, zum zur Zeit der Inventarwertberechnung

letzten verfügbaren bezahlten Kurs bewertet.

- Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die nicht an einer Wertpapierbörse notiert sind, die aber an einem anderen geregelten

Markt, der anerkannt, für das Publikum offen und dessen Funktionsweise ordnungsgemäß ist, gehandelt werden, zu einem Kurs

bewertet, der nicht geringer als der Geldkurs und nicht höher als der Briefkurs zur Zeit der Bewertung sein darf und den die

Verwaltungsgesellschaft für den bestmöglichen Kurs hält, zu dem die Wertpapiere bzw. Geldmarktinstrumente verkauft werden

können.

- Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die weder an einer Börse notiert noch an einem anderen geregelten Markt gehandelt

werden, zu ihrem zum Zeitpunkt der Inventarwertberechnung jeweiligen Verkehrswert bewertet, wie ihn die

Verwaltungsgesellschaft nach Treu und Glauben und allgemein anerkannten, von Wirtschaftsprüfern nachprüfbaren

Bewertungsregeln festlegt.

- Anteile an OGAW und/oder OGA zu Ihrem zum Zeitpunkt der Inventarwertberechnung zuletzt festgestellten und erhältlichen

Inventarwert, ggf. unter Berücksichtigung einer Rücknahmegebühr bewertet.

- die flüssigen Mittel zu deren Nennwert zuzüglich Zinsen zum Zeitpunkt der Inventarwertberechnung bewertet. Festgelder mit

einer Ursprungslaufzeit von mehr als 30 Tagen können zu dem jeweiligen Renditekurs bewertet werden.

- alle nicht auf die Währung des Teilfonds lautenden Vermögenswerte zu dem zum Zeitpunkt der Bewertung letztverfügbaren

Devisenmittelkurs in die Währung des Teilfonds umgerechnet.

- Derivate (wie z.B. Optionen) grundsätzlich zu deren zum Bewertungszeitpunkt letztverfügbaren Börsenkursen bzw. Maklerpreisen

bewertet. Sofern ein Bewertungstag gleichzeitig Abrechnungstag einer Position ist, erfolgt die Bewertung der entsprechenden

Position zu ihrem jeweiligen Schlussabrechungspreis („settlement price“). Optionen auf Indizes ohne Durchschnittsberechnung

werden über das Black & Scholes Modell, Optionen auf Indizes mit Durchschnittsberechnung (asiatische Optionen) werden über

die Levy-Approximation bewertet. Die Bewertung von Swaps inkl. Credit Default Swaps erfolgt in regelmäßiger und

nachvollziehbarer Form. Es wird darauf geachtet, das Swap-Kontrakte zu marktüblichen Bedingungen im exklusiven Interesse

des Fonds abgeschlossen werden.

- die auf Wertpapiere bzw. Geldmarktpapiere entfallenden anteiligen Zinsen mit einbezogen, soweit sich nicht im Kurswert

ausdrücken.

Bei Festsetzung des Ausgabepreises kann dem Nettovermögenswert pro Anteil zur Abgeltung der Ausgabekosten der Ausgabeaufschlag

hinzugerechnet werden. Die Höhe des Ausgabeaufschlages wird für den jeweiligen Teilfonds im betreffenden Anhang zum

Verwaltungsreglement angegeben. Wenn in einem Land, in dem Anteile ausgegeben werden, Stempelgebühren oder andere Belastungen

anfallen, erhöht sich der Ausgabepreis entsprechend.

Rücknahmepreis ist der Nettovermögenswert pro Anteil des jeweiligen Teilfonds. Die Depotbank erstattet ihn ohne jeden weiteren

Abschlag. Bei Anteilen, bei welchen der Ausgabepreis keinen Ausgabeaufschlag enthält, kann ein entsprechender Abschlag vom

Nettovermögenswert vorgenommen werden, soweit dies im Anhang zum Verwaltungsreglement des jeweiligen Teilfonds bestimmt ist.

Die Verwaltungsgesellschaft kann bei umfangreichen Rücknahmeanträgen, die nicht aus den flüssigen Mitteln und zulässigen

Kreditaufnahmen eines Teilfonds befriedigt werden können, den Anteilwert nach vorheriger Genehmigung durch die Depotbank auf der

Basis der Preise des Bewertungstages bestimmen, an welchem sie die erforderlichen Verkäufe von Investmentanteilen tatsächlich

vornimmt.

- 8 -


Die Verwaltungsgesellschaft ist nicht verpflichtet, an einem Bewertungstag mehr als 10% der zu diesem Zeitpunkt ausgegebenen Anteile

zurückzunehmen. Gehen bei der Gesellschaft an einem Bewertungstag Rücknahmeanträge für eine größere als die genannte Zahl von

Anteilen ein, bleibt es der Verwaltungsgesellschaft vorbehalten, die Rücknahme von Anteilen, die über 10 % der zu diesem Zeitpunkt

ausgegebenen Anteile hinausgehen, die Rücknahme bis zum vierten darauf folgenden Bewertungstag aufzuschieben. Diese

Rücknahmeanträge werden gegenüber später eingegangenen Anträgen bevorzugt behandelt. Am selben Bewertungstag eingereichte

Rücknahmeanträge werden untereinander gleich behandelt.

Verwaltungsvergütung

Folgende Vergütungen fallen in den einzelnen Teilfonds an:

Teilfonds

- 9 -

Verwaltungsvergütung

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL BALANCED bis zu 0,50 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL CHANCE bis zu 0,50 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL DEFENSIV bis zu 0,50 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE bis zu 0,50 % p.a.

Die Verwaltungsgesellschaft erhält für die Verwaltung des Fonds eine jährliche Vergütung in o.g. Höhe, die monatlich nachträglich anteilig

auf der Grundlage der durchschnittlichen Netto-Vermögen der jeweiligen Teilfonds während des betreffenden Monats zu berechnen und

aus den Teilfondsvermögen zu zahlen ist. Neben der vorgenannten Vergütung der Verwaltungsgesellschaft für die Verwaltung der Teilfonds

wird dem jeweiligen Vermögen des Teilfonds eine Verwaltungsvergütung für die in ihm enthaltenen Zielfonds berechnet.

Depotbankvergütung

Folgende Vergütungen fallen in den einzelnen Teilfonds an:

Teilfonds Depotbankvergütung

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL BALANCED bis zu 0,06 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL CHANCE bis zu 0,06 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL DEFENSIV bis zu 0,06 % p.a.

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE bis zu 0,06 % p.a.

Die Depotbank erhält eine jährliche Vergütung in o.g. Höhe, die anteilig vierteljährlich nachträglich auf das durchschnittliche Netto-

Fondsvermögen des jeweiligen Teilfonds zu berechnen und auszuzahlen ist.

Transaktionskosten

Im Geschäftsjahr vom 01.01.2011 bis zum 31.12.2011 sind die nachfolgenden Transaktionskosten angefallen:

Teilfonds Gesamtkosten EUR

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL BALANCED 149.665,14

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL CHANCE 87.537,92

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL DEFENSIV 9.186,71

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE 50.713,34

Risikokennzahlen

Um die gesamten Derivatepositionen zu überwachen wurden für den GECAM ADVISDER FUND und seine Teilfonds der Commitment

Approach (einfacher Ansatz) angewendet. Die Gesamtsumme der Derivatepositionen dürfen demnach maximal 100% des

Nettoinventarwertes nicht überschreiten.

Besteuerung

Das Fondsvermögen unterliegt im Großherzogtum Luxemburg einer Steuer ("taxe d'abonnement") von zur Zeit 0,01 % p.a. auf Anteile

institutioneller Anteilklassen bzw. 0,05 % p.a. auf Anteile nicht-institutioneller Anteilklassen. Diese taxe d’abonnement ist vierteljährlich auf

das jeweils am Quartalsende ausgewiesene Netto-Fondsvermögen zahlbar. Die Einkünfte des Fonds werden in Luxemburg nicht besteuert.

Allerdings können diese Einkünfte in Ländern, in denen Vermögenswerte des Fonds angelegt sind, der Quellenbesteuerung unterworfen

werden. In solchen Fällen sind weder Depotbank noch Verwaltungsgesellschaft zur Einholung von Steuerbescheinigungen verpflichtet.

Interessenten sollten sich über Gesetze und Verordnungen, die für den Erwerb, den Besitz und die Rücknahme von Anteilen Anwendung

finden, informieren und, falls angebracht, beraten lassen.

Veröffentlichungen

Die Ausgabe- und Rücknahmepreise sind jederzeit am Sitz der Verwaltungsgesellschaft und bei jeder Zahlstelle erhältlich. Die

Verwaltungsgesellschaft trägt dafür Sorge, dass in den Ländern, in denen Anteile des Fonds öffentlich vertrieben werden, eine geeignete

Veröffentlichung der Ausgabe- und Rücknahmepreise erfolgt.


Sonstiges

Zum Geschäftsjahresende waren die Teilfonds GECAM ADVISER FUND – GLOBAL BALANCED zu 10,18 Prozent, GECAM ADVISER

FUND – GLOBAL CHANCE zu 8,94 Prozent, GECAM ADVISER FUND – GLOBAL VALUE zu 11,47 Prozent und GECAM ADVISER FUND

– GLOBAL DEFENSIV zu 8,90 Prozent in den Zielfonds Luxcara S.A. SICAV-FIS (in Liquidation) investiert.

Am 7. September 2011 hat die außerordentliche Generalversammlung die Liquidation der Luxcara S.A. SICAV-FIS (in Liquidation) mit

Wirkung zum 8. September 2011 beschlossen. Als Liquidatoren wurden Herr Alain Nati und Herr Stefan Rockel bestellt. Die CSSF hat die

Gesellschaft aufgrund der beschlossenen Liquidation mit Wirkung zum 8. September 2011 von der offiziellen Liste der in Luxembourg

zugelassenen Investmentfonds gestrichen. Die Rücknahme von Aktien durch die Gesellschaft ist satzungsgemäß eingestellt worden.

Zum 7. September 2011 betrug das Netto-Fondsvermögen der Luxcara S.A. SICAV-FIS (in Liquidation) EUR 16.117.186,56.

Da davon auszugehen ist, dass beim Verkauf der Projektgesellschaften Verluste entstehen werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass bei

Veräußerung der Schuldverschreibungen ebenfalls Wertverluste entstehen werden. Aus diesem Grund wurde zum 31. Dezember 2011 ein

Risikoabschlag von 250.000,00 Euro vorgenommen.

- 10 -


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL

Konsolidierte Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 31. Dezember 2011

Aktiva

- 11 -

31.12.2011

EUR in %

Wertpapiervermögen zum Kurswert 106.365.215,13 94,22 %

(Wertpapiereinstandswert) (102.790.298,28)

Unrealisiertes Ergebnis aus Finazterminkontrakten 18.375,00 0,02 %

Bankguthaben 6.946.633,77 6,15 %

Zinsforderungen aus Bankguthaben 3.985,71 0,00 %

Zinsforderungen aus Wertpapieren 77.167,03 0,07 %

Sonstige Forderungen 73.059,44 0,06 %

Gesamtaktiva 113.484.436,08 100,52 %

Passiva

Unrealisiertes Ergebnis aus Finanzterminontrakten -159.912,50 -0,14 %

Verbindlichkeiten aus

Verwaltungsvergütungen -47.020,07 -0,04 %

Depotbankvergütungen -15.572,91 -0,01 %

Register- und Transferstellenvergütung -16.000,00 -0,01 %

Taxe d'Abonnement -14.031,75 -0,01 %

Advisor Fee -116.286,55 -0,10 %

Rückstellungen für

CSSF Kosten -5.000,00 -0,00 %

Prüfungskosten -51.330,14 -0,05 %

Veröffentlichungskosten -1.344,00 -0,00 %

Sonstige Verbindlichkeiten -162.826,87 -0,14 %

Gesamtpassiva -589.324,79 -0,52 %

Netto-Fondsvermögen 112.895.111,29 100,00 %

Konsolidierte Entwicklung des Netto-Fondsvermögens

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 143.887.300,68

Mittelzuflüsse 12.689.435,41

Mittelabflüsse -25.463.037,02

Ertragsausgleich 22.119,54

Ergebnis des Geschäftsjahres -18.240.707,32

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 112.895.111,29

EUR


Konsolidierte Ertrags- und Aufwandsrechnung

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 28.824,46

Zinsen aus Wertpapieren 132.715,00

Dividenden 3.517,00

Erträge aus Investmentanteilen 2.297.118,44

Bestandsprovision 186.237,10

Erträge insgesamt 2.648.412,00

Aufwendungen

Verwaltungsvergütung -647.437,81

Depotbankvergütung -73.765,67

Depotgebühren -25.888,02

Beratervergütung -1.600.560,04

Taxe d'Abonnement -62.688,83

Prüfungskosten -61.650,08

Veröffentlichungskosten -4.650,24

Register- und Transferstellenvergütung -45.740,00

CSSF Kosten -5.000,00

Zinsaufwendungen -7.308,72

Quellensteuer -6.795,23

Andere Gebühren und Kosten -604.766,08

Aufwandsausgleich 154.963,47

Aufwendungen insgesamt -2.991.287,25

Ordentliches Ergebnis -342.875,25

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -588.336,89

- Optionsgeschäften -11.325,61

- Finanzterminkontrakten -6.714.752,90

- Devisentermingeschäften 1.583,51

- Devisen 35.795,23

Realisiertes Ergebnis -7.277.036,66

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -10.605.908,15

- Finanzterminkontrakten -12.266,82

- Devisentermingeschäften -1.380,07

- Devisen -1.240,37

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses -10.620.795,41

Ergebnis des Geschäftsjahres -18.240.707,32

- 12 -

EUR


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 31. Dezember 2011

Aktiva

- 13 -

31.12.2011

EUR in %

Wertpapiervermögen zum Kurswert 52.511.109,29 97,35 %

(Wertpapiereinstandswert) (49.897.071,89)

Bankguthaben 1.667.003,33 3,09 %

Zinsforderungen aus Bankguthaben 846,84 0,00 %

Zinsforderungen aus Wertpapieren 31.371,51 0,06 %

Sonstige Forderungen 40.156,50 0,08 %

Gesamtaktiva 54.250.487,47 100,58 %

Passiva

Unrealisiertes Ergebnis aus Finanzterminkontrakten -119.575,00 -0,22 %

Verbindlichkeiten aus

Rückstellungen für

Verwaltungsvergütungen -22.475,77 -0,04 %

Depotbankvergütungen -7.449,70 -0,01 %

Register- und Transferstellenvergütung -4.000,00 0,00 %

Taxe d'Abonnement -6.709,48 -0,01 %

Advisor Fee -56.840,62 -0,11 %

CSSF Kosten -1.250,00 0,00 %

Prüfungskosten -11.700,00 -0,02 %

Veröffentlichungskosten -336,00 0,00 %

Sonstige Verbindlichkeiten -80.814,37 -0,15 %

Gesamtpassiva -311.150,94 -0,58 %

Netto-Fondsvermögen 53.939.336,53 100,00 %

Aufteilung der Bankguthaben zum 31. Dezember 2011

Whg Saldo Whg Saldo EUR

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) EUR 1.649.868,44 1.649.868,44

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) JPY 1,00 0,01

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) USD 22.241,08 17.134,88

Bankguthaben gesamt 1.667.003,33


Entwicklung des Netto-Fondsvermögens GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 70.465.260,63

Mittelzuflüsse 5.482.212,45

Mittelabflüsse -12.689.718,60

Ertragsausgleich -78.552,16

Ergebnis des Geschäftsjahres -9.239.865,79

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 53.939.336,53

Entwicklung des Anteilumlaufs GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

im Berichtszeitraum

Anteilklasse B Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 2.331.466,536

Ausgegebene Anteile 173.582,030

Zurückgenommene Anteile -417.360,033

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 2.087.688,533

Anteilklasse O Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 107.551,872

Ausgegebene Anteile 38.621,136

Zurückgenommene Anteile -67.956,480

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 78.216,528

Vergleich der Netto-Vermögenswerte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

Netto-Fondsvermögen in EUR

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (O)

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (B)

- 14 -

EUR

31.12.2009 31.12.2010 31.12.2011

64.556.688,47 70.465.260,63 53.939.336,53

14,99 17,54 14,97

24,99 29,41 25,28


Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 1

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 9.612,68

Zinsen aus Wertpapieren 47.949,66

Dividenden 2.083,95

Erträge aus Investmentanteilen 1.061.912,03

Bestandsprovision 95.754,23

Erträge insgesamt 1.217.312,55

Aufwendungen

Verwaltungsvergütung -314.920,41

Depotbankvergütung -33.098,59

Depotgebühren -12.566,29

Beratervergütung -795.541,61

Taxe d'Abonnement -30.482,22

Prüfungskosten -24.467,83

Veröffentlichungskosten -1.167,49

Register- und Transferstellenvergütung -13.355,00

Zinsaufwendungen -4.084,55

CSSF Kosten -1.250,00

Quellensteuer -3.131,89

Andere Gebühren und Kosten -313.444,03

Aufwandsausgleich 98.959,82

Aufwendungen insgesamt -1.448.550,09

Ordentliches Ergebnis -231.237,54

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften 88.617,92

- Optionsgeschäften -6.946,38

- Finanzterminkontrakten -3.351.726,13

- Devisentermingeschäften -19,69

- Devisen 19.320,94

Realisiertes Ergebnis -3.250.753,34

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -5.705.641,41

- Finanzterminkontrakten -51.562,67

- Devisen -670,83

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses -5.757.874,91

Ergebnis des Geschäftsjahres -9.239.865,79

1 Die in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesenen Salden beinhalten den Ertragsausgleich.

- 15 -

EUR


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED 2

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

Renten

- 16 -

in Whg in EUR

85.199,00 Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) EUR 38,9900 3.321.909,01 6,16

36,6040 3.118.625,43

350.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-FLR Med.-Term Nts 2010(13) EUR 95,7520 335.132,00 0,62

100,0186 350.065,00

450.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-Medium-Term Notes 2010(13) EUR 97,5540 438.993,00 0,81

99,8819 449.468,52

215.000,00 7,50% PAM 1 GmbH & Co. KG SSV 2010/2017 EUR 100,0000 215.000,00 0,40

100,0600 215.129,00

160.000,00 7,50% PAM 2 GmbH & Co. KG SSV 2010/2017 EUR 100,0000 160.000,00 0,30

100,0600 160.096,00

Fondsanteile Ausland

Bundesrep. Deutschland

Renten zum Tageswert 4.471.034,01 8,29

Renten zum Buchwert 4.293.383,95

30.707,00 4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD 57,2900 1.355.318,98 2,51

1,2980 55,3225 1.313.429,09

25.445,00 4Q-SMART POWER Inhaber-Anteile -EUR- EUR 39,9400 1.016.273,30 1,88

53,0370 1.349.525,22

19.707,00 CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR 113,4600 2.235.956,22 4,15

106,7139 2.103.010,60

17.150,00 iSh. DJ Industrial Aver. (DE) Inhaber-Anteile EUR 95,5300 1.638.339,50 3,04

94,2337 1.616.108,15

92.235,00 iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 53,9900 4.979.767,65 9,23

57,0041 5.257.773,44

14.400,00 iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 81,7500 1.177.200,00 2,18

95,3657 1.373.265,86

12.889,00 LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR 85,9900 1.108.325,11 2,05

91,2427 1.176.026,76

6.210,00 LBBW Pro-Fund Credit I Inhaber-Anteile I EUR 99,9600 620.751,60 1,15

104,6177 649.675,70

6.390,00 LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR 112,3800 718.108,20 1,33

109,0859 697.058,70

4.000,00 SEB ImmoInvest Inhaber-Anteile P EUR 54,3300 217.320,00 0,40

55,9430 223.772,11

2 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED 3

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 17 -

in Whg in EUR

21.500,00 sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR 100,9300 2.169.995,00 4,02

99,1321 2.131.339,12

Großbritannien

24.321,77 M&G Inv.(1)-M&G Global Basics Reg. Shares Euro-Class A o.N. EUR 22,9977 559.344,70 1,04

21,5493 524.116,86

Irland

350.690,00 iShares PLC - S&P 500 Index Fd Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 9,7450 3.417.474,05 6,34

8,5701 3.005.457,15

116.800,00 iSharesIII PLC-iShs MSCI Em.M. Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 20,0200 2.338.336,00 4,34

22,8066 2.663.805,47

Fondsanteile Inland

Fondsanteile Ausland zum Tageswert

Fondsanteile Ausland zum Buchwert

23.552.510,31 43,66

24.084.364,23

680,00 A.C.-Assenagon Credit Basis II Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.040,6200 707.621,60 1,31

1.013,1382 688.934,00

71,00 ABS-Invest Inhaber-Anteile o.N. EUR 1.845,0000 130.995,00 0,24

1.748,6045 124.150,92

10.660,69 Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR 126,7800 1.351.561,90 2,51

75,4763 804.628,82

17.156,52 Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR 85,5800 1.468.254,98 2,72

88,2950 1.514.835,55

850,00 Assenagon Credit-A.C.Debt Cap. Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.004,8900 854.156,50 1,58

1.007,0606 856.001,50

6.569,92 BGF - World Mining Fund Act. Nom. Classe A 2 o.N. USD 61,8300 312.956,98 0,58

1,2980 82,8426 372.433,92

16.285,00 GREIFF 'spec.situations' Fd OP Inh.-Anteile o.N. EUR 58,1100 946.321,35 1,75

56,4124 918.675,66

1.700,00 IT Funds-Info Tech Inhaber-Anteile ins.(Cap.)o.N. EUR 591,6000 1.005.720,00 1,86

661,6588 1.124.820,00

13.796,05 JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR 98,0600 1.352.840,37 2,51

90,6797 1.251.022,05

5.327,94 LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR 1.030,6400 5.491.188,08 10,18

1.039,7403 5.539.673,76

10.555,58 Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR 61,7400 651.701,45 1,21

57,5460 607.431,06

3 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 18 -

in Whg in EUR

6.756,00 PEH SICAV - PEH Empire Actions au Porteur F o.N. EUR 97,7100 660.128,76 1,22

100,9022 681.695,03

29.169,12 Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR 217,2200 6.336.117,27 11,76

151,6611 4.423.822,46

9.695,07 Squad Capital FCP-Squad Growth Actions au Porteur o.N. EUR 140,7500 1.364.581,30 2,53

97,4005 944.304,75

1.418,94 StarCapital FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR 1.306,2000 1.853.419,43 3,44

1.174,7461 1.666.894,23

Fondsanteile Inland zum Tageswert

Fondsanteile Inland zum Buchwert

24.487.564,97 45,40

21.519.323,71

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM TAGESWERT 52.511.109,29 97,35

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM BUCHWERT 49.897.071,89

Finanzterminkontrakte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

Bezeichnung Verfall Anzahl Einstandswert Tageswert Vorl. Erg.

Kontrakte Whg in EUR in EUR in EUR

FUTURE DAX (PERFORMANCE) 03.12. 16.03.2012 -30,00 EUR 5.740,17 5.900,00 -119.575,00

Gesamtsumme -119.575,00


Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds des

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED

zum 31. Dezember 2011

Wertpapierbezeichnung Whg ISIN Ausgabe- Verwaltungs-

aufschläge vergütung

Luxembourg

A.C. Assenagon Credit Basis II EUR LU0462885301 ohne 0,800 %

ABS-Invest EUR LU0126019214 ohne 0,500 %

Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR LU0138526776 5,000 % 1,850 %

Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR LU0157022814 5,000 % 1,500 %

Assenagon Credit A.C. Debt Cap. EUR LU0644384843 ohne 0,500 %

BGF - World Mining Fund Act. Nom. Classe A 2 o.N. USD LU0075056555 5,000 % 1,750 %

GREIFF spec. situations Fund EUR LU0228348941 5,000 % 2,000 %

IT Funds-Info Tech Inhaber-Anteile ins.(Cap.)o.N. EUR LU0100548261 3,000 % 1,650 %

JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR LU0100838696 3,000 % 0,550 %

LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR LU0451094378 ohne 1,500 %

Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR LU0140029017 5,000 % 1,200 %

PEH SICAV - PEH Empire Actions au Porteur F o.N. EUR LU0385490817 4,000 % 0,750 %

Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR LU0199057307 5,000 % 1,500 %

Squad Capital FCP-Squad Growth Actions au Porteur o.N. EUR LU0241337616 5,000 % 1,500 %

StarCap FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR LU0137341789 3,000 % 0,800 %

Bundesrep. Deutschland

4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD DE000A0D9PG7 5,000 % 0,600 %

4Q-SMART POWER EUR DE000A0RHHC8 5,000 % 1,600 %

CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR DE000A0M6W36 5,000 % 0,350 %

iShares DJ Industrial Aver. EUR DE0006289390 2,000 % 0,500 %

iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933931 2,000 % 0,150 %

iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933923 2,000 % 0,500 %

LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR DE000A0DNHX2 5,000 % 0,100 %

LBBW Pro-Fund Credit I EUR DE000A1CU8C5 2,500 % 0,975 %

LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR DE000A0X97E0 ohne 0,800 %

SEB ImmoInvest EUR DE0009802306 5,250 % 0,650 %

sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR DE000A1C2XG6 ohne 0,225 %

- 19 -


Wertpapierbezeichnung Whg ISIN Ausgabe- Verwaltungs-

aufschläge vergütung

Großbritannien

M&G Global Basics Fund A EUR GB003092676 5,250 % 1,750 %

Irland

iShares S&P 500 Index Fund EUR DE0002643889 ohne 0,400 %

iShares MSCI Emerging Markets EUR DE000A0YBR46 ohne 0,750 %

- 20 -


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 31. Dezember 2011

Aktiva

- 21 -

31.12.2011

EUR in %

Wertpapiervermögen zum Kurswert 21.820.960,51 85,26 %

(Wertpapiereinstandswert) (22.050.240,26)

Unrealisiertes Ergebnis aus Finanzterminkontrakten 18.375,00 0,07 %

Bankguthaben 3.819.316,93 14,92 %

Zinsforderungen aus Bankguthaben 2.214,46 0,01 %

Sonstige Forderungen 21.287,90 0,08 %

Gesamtaktiva 25.682.154,80 100,34 %

Passiva

Verbindlichkeiten aus

Rückstellungen für

Verwaltungsvergütungen -10.547,31 -0,04 %

Depotbankvergütungen -3.434,16 -0,01 %

Register- und Transferstellenvergütung -4.000,00 -0,01 %

Taxe d'Abonnement -3.160,49 -0,01 %

Advisor Fee -26.781,54 -0,10 %

CSSF Kosten -1.250,00 -0,01 %

Prüfungskosten -14.400,00 -0,06 %

Veröffentlichungskosten -336,00 -0,00 %

Sonstige Verbindlichkeiten -25.072,53 -0,10 %

Gesamtpassiva -88.982,03 -0,34 %

Netto-Fondsvermögen 25.593.172,77 100,00 %

Aufteilung der Bankguthaben zum 31. Dezember 2011

Whg Saldo Whg Saldo EUR

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) EUR 3.810.349,79 3.810.349,79

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) JPY 1,00 0,01

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) USD 11.639,33 8.967,13

Bankguthaben gesamt 3.819.316,93


Entwicklung des Netto-Fondsvermögens GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 30.231.670,52

Mittelzuflüsse 5.618.488,57

Mittelabflüsse -4.608.973,11

Ertragsausgleich 125.067,48

Ergebnis des Geschäftsjahres -5.773.080,69

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 25.593.172,77

Entwicklung des Anteilumlaufs GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

im Berichtszeitraum

Anteilklasse B Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 1.252.147,189

Ausgegebene Anteile 231.310,649

Zurückgenommene Anteile -194.162,030

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 1.289.295,808

Anteilklasse O Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 42.127,639

Ausgegebene Anteile 40.674,004

Zurückgenommene Anteile -19.787,360

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 63.014,283

Vergleich der Netto-Vermögenswerte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

Netto-Fondsvermögen in EUR

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (O)

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (B)

- 22 -

EUR

31.12.2009 31.12.2010 31.12.2011

24.121.307,02 30.231.670,52 25.593.172,77

14,26 16,60 13,41

20,13 23,59 19,19


Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 4

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 10.269,16

Dividenden 1.012,38

Erträge aus Investmentanteilen 458.274,53

Bestandsprovision 41.255,00

Erträge insgesamt 510.811,07

Aufwendungen

Verwaltungsvergütung -138.913,26

Depotbankvergütung -14.608,83

Depotgebühren -5.466,88

Beratungsgebühren -351.713,53

Taxe d'Abonnement -13.481,46

Prüfungskosten -16.972,19

Veröffentlichungskosten -1.157,62

Register- und Transferstellenvergütung -12.005,00

Zinsaufwendungen -2.120,29

CSSF Kosten -1.250,00

Quellensteuer -3.285,31

Andere Gebühren und Kosten -136.607,28

Aufwandsausgleich -29.594,36

Aufwendungen insgesamt -727.176,01

Ordentliches Ergebnis -216.364,94

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -542.257,12

- Optionsgeschäften -1.600,02

- Finanzterminkontrakten -2.228.186,51

- Devisentermingeschäften -11,67

- Devisen 11.804,69

Realisiertes Ergebnis -2.760.250,63

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -2.853.207,91

- Finanzterminkontrakten 57.015,85

- Devisen -273,06

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses -2.796.465,12

Ergebnis des Geschäftsjahres -5.773.080,69

4 Die in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesenen Salden beinhalten den Ertragsausgleich.

- 23 -

EUR


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE 5

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

Renten

- 24 -

in Whg in EUR

37.188,00 Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) EUR 38,9900 1.449.960,12 5,67

36,6723 1.363.771,25

Fondsanteile Ausland

Bundesrep. Deutschland

Renten zum Tageswert 1.449.960,12 5,67

Renten zum Buchwert 1.363.771,25

15.319,00 4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD 57,2900 676.136,76 2,64

1,2980 55,3251 655.269,08

14.745,00 4Q-SMART POWER Inhaber-Anteile -EUR- EUR 39,9400 588.915,30 2,30

53,1041 783.020,18

13.660,00 iSh. DJ Industrial Aver. (DE) Inhaber-Anteile EUR 95,5300 1.304.939,80 5,10

94,0594 1.284.851,06

40.699,00 iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 53,9900 2.197.339,01 8,59

56,9523 2.317.900,63

19.105,00 iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 81,7500 1.561.833,75 6,10

96,9116 1.851.495,82

7.050,00 LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR 85,9900 606.229,50 2,37

91,1008 642.260,66

2.692,00 LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR 112,3800 302.526,96 1,18

109,1082 293.719,16

11.440,00 Value Select Europe INKA Inhaber-Anteile EUR 43,9600 502.902,40 1,96

51,8012 592.605,98

Großbritannien

24.541,13 M&G Inv.(1)-M&G Global Basics Reg. Shares Euro-Class A o.N. EUR 22,9977 564.389,50 2,21

24,2048 594.013,09

Irland

192.543,00 iShares PLC - S&P 500 Index Fd Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 9,7450 1.876.331,54 7,33

8,6275 1.661.174,26

94.200,00 iSharesIII PLC-iShs MSCI Em.M. Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 20,0200 1.885.884,00 7,37

22,7839 2.146.240,85

Fondsanteile Ausland zum Tageswert

Fondsanteile Ausland zum Buchwert

12.067.428,52 47,15

12.822.550,77

5 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE 6

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

Luxemburg

- 25 -

in Whg in EUR

5.362,22 Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR 126,7800 679.822,00 2,66

148,0801 794.038,02

5.158,00 Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR 85,5800 441.421,55 1,72

98,2438 506.741,39

7.229,50 BGF - World Mining Fund Act. Nom. Classe A 2 o.N. USD 61,8300 344.375,95 1,35

1,2980 82,5758 433.389,20

1.119,00 IT Funds-Info Tech Inhaber-Anteile ins.(Cap.)o.N. EUR 591,6000 662.000,40 2,59

657,3833 735.611,92

2.222,66 LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR 1.030,6400 2.290.761,27 8,94

1.042,1574 2.316.360,43

4.570,80 Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR 61,7400 282.200,95 1,10

57,1953 261.428,11

7.485,37 Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR 217,2200 1.625.971,07 6,35

169,1320 1.266.014,99

8.122,80 Squad Capital FCP-Squad Growth Actions au Porteur o.N. EUR 140,7500 1.143.284,28 4,47

104,0865 845.474,04

638,29 StarCapital FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR 1.306,2000 833.734,40 3,26

1.104,2945 704.860,14

Fondsanteile Inland zum Tageswert

Fondsanteile Inland zum Buchwert

8.303.571,87 32,44

7.863.918,24

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM TAGESWERT 21.820.960,51 85,26

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM BUCHWERT 22.050.240,26

Finanzterminkontrakte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

Bezeichnung Verfall Anzahl Einstandswert Tagewert Vorl. Erg.

Kontrakte Whg in EUR in EUR in EUR

FUTURE DAX (PERFORMANCE) 03.12. 16.03.2012 5 EUR 5.753,40 5.900,00 18.375,00

Gesamtsumme 18.375,00

6 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds des

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE

zum 31. Dezember 2011

Wertpapierbezeichnung Whg ISIN Ausgabe- Verwaltungs-

aufschläge vergütung

Luxembourg

Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR LU0138526776 5,000 % 1,850 %

Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR LU0157022814 5,000 % 1,500 %

BGF - World Mining Fund Act. Nom. Classe A 2 o.N. USD LU0075056555 5,000 % 1,750 %

IT Funds-Info Tech Inhaber-Anteile ins.(Cap.)o.N. EUR LU0100548261 3,000 % 1,650 %

LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR LU0451094378 ohne 1,500 %

Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR LU0140029017 5,000 % 1,200 %

Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR LU0199057307 5,000 % 1,500 %

Squad Capital FCP-Squad Growth Actions au Porteur o.N. EUR LU0241337616 5,000 % 1,500 %

StarCap FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR LU0137341789 3,000 % 0,800 %

Bundesrep. Deutschland

4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD DE000A0D9PG7 5,000 % 0,600 %

4Q-SMART POWER EUR DE000A0RHHC8 5,000 % 1,600 %

iShares DJ Industrial Aver. EUR DE0006289390 2,000 % 0,500 %

iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933931 2,000 % 0,150 %

iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933923 2,000 % 0,500 %

LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR DE000A0DNHX2 5,000 % 0,100 %

LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR DE000A0X97E0 ohne 0,800 %

Value Select Europe INKA EUR DE000A0ERX36 5,000 % 1,500 %

Großbritannien

M&G Global Basics Fund A EUR GB003092676 5,250 % 1,750 %

Irland

iShares S&P 500 Index Fund EUR DE0002643889 ohne 0,400 %

iShares MSCI Emerging Markets EUR DE000A0YBR46 ohne 0,750 %

- 26 -


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 31. Dezember 2011

Aktiva

- 27 -

31.12.2011

EUR in %

Wertpapiervermögen zum Kurswert 24.983.975,79 95,81 %

(Wertpapiereinstandswert) (23.869.040,00)

Bankguthaben 1.200.127,49 4,60 %

Zinsforderungen aus Bankguthaben 784,18 0,00 %

Zinsforderungen aus Wertpapieren 26.229,29 0,10 %

Sonstige Forderungen 10.377,85 0,03 %

Gesamtaktiva 26.221.494,60 100,54 %

Passiva

Unrealisiertes Ergebnis aus Finanzterminkontrakten -35.850,00 -0,14 %

Verbindlichkeiten aus

Rückstellungen für

Verwaltungsvergütungen -10.926,38 -0,04 %

Depotbankvergütungen -3.666,57 -0,01 %

Register- und Transferstellenvergütung -4.000,00 -0,01 %

Taxe d'Abonnement -3.250,92 -0,01 %

Advisor Fee -27.426,29 -0,11 %

CSSF Kosten -1.250,00 -0,00 %

Prüfungskosten -13.530,14 -0,05 %

Veröffentlichungskosten -336,00 -0,00 %

Sonstige Verbindlichkeiten -44.235,92 -0,17 %

Gesamtpassiva -144.472,22 -0,54 %

Netto-Fondsvermögen 26.077.022,38 100,00 %

Aufteilung der Bankguthaben zum 31. Dezember 2011

Whg Saldo Whg Saldo EUR

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) EUR 1.196.495,51 1.196.495,51

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) JPY 1,00 0,01

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) CHF 0,01 0,01

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) USD 4.714,28 3.631,96

Bankguthaben gesamt 1.200.127,49


Entwicklung des Netto-Fondsvermögens GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 33.896.509,10

Mittelzuflüsse 1.410.328,21

Mittelabflüsse -6.311.568,2

Ertragsausgleich -31.473,66

Ergebnis des Geschäftsjahres -2.886.773,07

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 26.077.022,38

Entwicklung des Anteilumlaufs GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE

im Berichtszeitraum

Anteilklasse B Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 1.353.995,787

Ausgegebene Anteile 55.817,680

Zurückgenommene Anteile -254.874,371

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 1.154.939,096

Anteilklasse O Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 25.289,615

Ausgegebene Anteile 3.940,000

Zurückgenommene Anteile -15.978,000

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 13.251,615

Vergleich der Netto-Vermögenswerte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE

Netto-Fondsvermögen in EUR

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (O)

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (B)

- 28 -

EUR

31.12.2009 31.12.2010 31.12.2011

34.510.407,53 33.896.509,10 26.077.022,38

16,57 18,50 16,63

21,96 24,69 22,39


Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 7

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 7.366,03

Zinsen aus Wertpapieren 47.567,36

Dividenden 371,91

Erträge aus Investmentanteilen 581.912,11

Bestandsprovision 42.428,57

Erträge insgesamt 679.645,98

Aufwendungen

Verwaltungsvergütung -152.419,46

Depotbankvergütung -16.025,21

Depotgebühren -6.037,96

Beratervergütung -383.069,52

Taxe d`Abonnement -14.724,23

Prüfungskosten -14.718,02

Veröffentlichungskosten -1.167,50

Register- und Transferstellenvergütung -11.352,50

Zinsaufwendungen -962,88

CSSF Kosten -1.250,00

Quellensteuer -305,03

Andere Gebühren und Kosten -154.387,40

Aufwandsausgleich 71.499,24

Aufwendungen insgesamt -684.920,47

Ordentliches Ergebnis -5.274,49

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften 230.642,30

- Optionsgeschäften -2.100,042

- Finanzterminkontrakten -992.199,21

- Devisentermingeschäften 1.238,01

- Devisen 4.372,30

Realisiertes Ergebnis -758.047,02

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -2.107.168,38

- Finanzterminkontrakten -14.970,00

- Devisentermingeschäften -1.058,06

- Devisen -255,12

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses -2.123.451,56

Ergebnis des Geschäftsjahres -2.886.773,07

7 Die in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesenen Salden beinhalten den Ertragsausgleich.

- 29 -

EUR


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE 8

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

Renten

- 30 -

in Whg in EUR

400.000,00 SAP AG Inh.-Schuldv. v.2010(2014) EUR 102,1860 408.744,00 1,57

99,8149 399.259,41

275.000,00 SAP AG Inh.-Schuldv. v.2010(2017) EUR 103,4770 284.561,75 1,09

99,8018 274.455,00

150.000,00 Vivendi S.A. EO-Bonds 2010(17) EUR 101,9510 152.926,50 0,59

99,4180 149.127,00

162.000,00 Banque PSA Finance S.A. EO-Medium-Term Notes 2010(13) EUR 98,9650 160.323,30 0,61

99,5860 161.329,38

41.366,00 Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) EUR 38,9900 1.612.860,34 6,18

36,6709 1.516.927,35

300.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-FLR Med.-Term Nts 2010(13) EUR 95,7520 287.256,00 1,10

97,9890 293.966,91

350.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-Medium-Term Notes 2010(13) EUR 97,5540 341.439,00 1,31

99,8819 349.586,63

Fondsanteile Ausland

Bundesrep. Deutschland

Renten zum Tageswert 3.248.110,89 12,45

Renten zum Buchwert 3.144.651,68

7.880,00 4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD 57,2900 347.800,62 1,33

1,2980 55,3299 337.095,67

8.625,00 4Q-SMART POWER Inhaber-Anteile -EUR- EUR 39,9400 344.482,50 1,32

53,0992 457.980,69

16.141,00 CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR 113,4600 1.831.357,86 7,02

106,5687 1.720.124,70

5.560,00 iSh. DJ Industrial Aver. (DE) Inhaber-Anteile EUR 95,5300 531.146,80 2,04

94,2935 524.271,70

24.540,00 iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 53,9900 1.324.914,60 5,08

56,3639 1.383.169,64

1.610,00 iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 81,7500 131.617,50 0,50

100,5466 161.879,98

3.670,00 LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR 85,9900 315.583,30 1,21

91,5510 335.992,15

5.940,00 LBBW Pro-Fund Credit I Inhaber-Anteile I EUR 99,9600 593.762,40 2,28

104,9713 623.529,54

8 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE 9

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 31 -

in Whg in EUR

6.181,00 LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR 112,3800 694.620,78 2,66

108,4749 670.483,28

5.947,00 Lupus alpha Volatility Invest Inhaber-Anteile A EUR 101,6900 604.750,43 2,32

106,8776 635.601,15

12.500,00 sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR 100,9300 1.261.625,00 4,84

100,1066 1.251.332,75

Irland

55.540,00 iShares PLC - S&P 500 Index Fd Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 9,7450 541.237,30 2,08

8,5851 476.815,50

Luxemburg

Fondsanteile Ausland zum Tageswert

Fondsanteile Ausland zum Buchwert

8.522.899,09 32,68

8.578.276,75

650,00 A.C.-Assenagon Credit Basis II Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.040,6200 676.403,00 2,59

1.013,1423 658.542,50

5.031,11 Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR 126,7800 637.844,25 2,45

114,1150 574.125,36

9.309,21 Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR 85,5800 796.682,28 3,06

89,2089 830.464,23

550,00 Assenagon Credit-A.C.Debt Cap. Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.004,8900 552.689,50 2,12

1.007,0991 553.904,50

9.464,31 BNPP L1-Convertible Bond World Inhaber-Anteile I (thes.) o.N. EUR 125,7900 1.190.514,93 4,57

121,5455 1.150.343,45

12.480,00 GREIFF 'spec.situations' Fd OP Inh.-Anteile o.N. EUR 58,1100 725.212,80 2,78

56,7464 708.194,52

6.783,89 JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR 98,0600 665.228,06 2,55

90,5454 614.249,96

2.898,49 LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR 1.030,6400 2.987.299,73 11,47

1.040,4930 3.015.858,54

4.997,95 Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR 61,7400 308.573,19 1,18

57,2617 286.190,78

3.212,00 PEH SICAV - PEH Empire Actions au Porteur F o.N. EUR 97,7100 313.844,52 1,20

100,7264 323.533,16

14.603,93 Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR 217,2200 3.172.265,15 12,16

160,8390 2.348.880,99

9 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE 10

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 32 -

in Whg in EUR

908,29 StarCapital FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR 1.306,2000 1.186.408,40 4,55

1.191,0553 1.081.823,58

Fondsanteile Inland zum Tageswert

Fondsanteile Inland zum Buchwert

13.212.965,81 50,68

12.146.111,57

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM TAGESWERT 24.983.975,79 95,81

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM BUCHWERT 23.869.040,00

Finanzterminkontrakte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE

Bezeichnung

Verfall Anzahl Einstandswert Tageswert Vorl. Erg.

Kontrakte Whg in EUR in EUR in EUR

FUTURE DAX (PERFORMANCE) 03.12. 16.03.2012 -9 EUR 5.740,27 5.900,00 -35.850,00

Gesamtsumme -35.850,00

10 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds des GECAM ADVISER FUND-

GLOBAL VALUE

zum 31. Dezember 2011

Wertpapierbezeichnung Whg ISIN Ausgabe- Verwaltungs-

aufschläge vergütung

Luxembourg

A.C. Assenagon Credit Basis II EUR LU0462885301 ohne 0,800 %

Akrobat Fund FCP - Europa Actions au Porteur o.N. EUR LU0138526776 5,000 % 1,850 %

Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR LU0157022814 5,000 % 1,500 %

Assenagon Credit A.C. Debt Cap. EUR LU0644384843 ohne 0,500 %

BNPPL1-Convertible Bond World EUR LU0194605092 5,000 % 0,650 %

GREIFF spec. situations Fund EUR LU0228348941 5,000 % 2,000 %

IT Funds-Info Tech Inhaber-Anteile ins.(Cap.)o.N. EUR LU0100548261 3,000 % 1,650 %

JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR LU0100838696 3,000 % 0,550 %

LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR LU0451094378 ohne 1,500 %

Multi-Axxion-InCapital Taurus Actions au Porteur o.N. EUR LU0140029017 5,000 % 1,200 %

PEH SICAV - PEH Empire Actions au Porteur F o.N. EUR LU0385490817 4,000 % 0,750 %

Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR LU0199057307 5,000 % 1,500 %

StarCap FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR LU0137341789 3,000 % 0,800 %

Bundesrep. Deutschland

4Q-GROWTH FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile USD DE000A0D9PG7 5,000 % 0,600 %

4Q-SMART POWER EUR DE000A0RHHC8 5,000 % 1,600 %

CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR DE000A0M6W36 5,000 % 0,350 %

iShares DJ Industrial Aver. EUR DE0006289390 2,000 % 0,500 %

iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933931 2,000 % 0,150 %

iShares MDAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933923 2,000 % 0,500 %

LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR DE000A0DNHX2 5,000 % 0,100 %

LBBW Pro-Fund Credit I EUR DE000A1CU8C5 2,500 % 0,975 %

Lupus Alpha Votalitility Invest EUR DE000A0HHGG2 4,000 % 0,750 %

sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR DE000A1C2XG6 ohne 0,225 %

Irland

iShares S&P 500 Index Fund EUR DE0002643889 ohne 0,400 %

- 33 -


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 31. Dezember 2011

Aktiva

- 34 -

31.12.2011

EUR in %

Wertpapiervermögen zum Kurswert 7.049.169,54 96,76 %

(Wertpapiereinstandswerte) (6.973.946,12)

Bankguthaben 260.186,02 3,57 %

Zinsforderungen aus Bankguthaben 140,23 0,00 %

Zinsforderungen aus Wertpapieren 19.566,23 0,27 %

Sonstige Forderungen 1.237,19 0,01 %

Gesamtaktiva 7.330.299,21 100,61 %

Passiva

Unrealisiertes Ergebnis aus Finanzterminkontrakten -4.487,50 -0,06 %

Verbindlichkeiten aus

Rückstellungen für

Verwaltungsvergütungen -3.070,61 -0,04 %

Depotbankvergütungen -1.022,48 -0,01 %

Register- und Transferstellenvergütung -4.000,00 -0,06 %

Taxe d'Abonnement -910,86 -0,01 %

Advisor Fee -5.238,10 -0,07 %

CSSF Kosten -1.250,00 -0,02 %

Prüfungskosten -11.700,00 -0,16 %

Veröffentlichungskosten -336,00 -0,00 %

Sonstige Verbindlichkeiten -12.704,05 -0,18 %

Gesamtpassiva -44.719,60 -0,61 %

Netto-Fondsvermögen 7.285.579,61 100,00 %

Aufteilung der Bankguthaben zum 31. Dezember 2011

Whg Saldo Whg Saldo EUR

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) EUR 259.642,32 259.642,32

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) JPY 1,00 0,01

Kontokorrentkonto Hauck & Aufhäuser Banquiers S.A. (Depotbank) USD 705,71 543,69

Bankguthaben gesamt 260.186,02


Entwicklung des Netto-Fondsvermögens GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 9.047.300,91

Mittelzuflüsse 178.406,18

Mittelabflüsse -1,615.708,32

Ertragsausgleich 7.077,88

Ergebnis des Geschäftsjahres -331.497,04

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 7.285.579,61

Entwicklung des Anteilumlaufs GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

im Berichtszeitraum

Anteilklasse B Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 434.027,182

Ausgegebene Anteile 7.929,310

Zurückgenommene Anteile -78.355,497

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 363.600,995

Anteilklasse O Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 2.944,145

Ausgegebene Anteile 942,000

Zurückgenommene Anteile -1.054,000

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 2.832,145

Vergleich der Netto-Vermögenswerte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

Netto-Fondsvermögen in EUR

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (O)

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (B)

- 35 -

EUR

31.12.2009 31.12.2010 31.12.2011

10.184.801,87 9.047.300,91 7.285.579,61

18,02 18,33 17,19

20,10 20,72 19,90


Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 11

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 1.564,32

Zinsen aus Wertpapieren 37.197,98

Dividenden 48,76

Erträge aus Investmentanteilen 166.619,77

Bestandsprovision 6.799,30

Erträge insgesamt 212.230,13

Aufwendungen

Verwaltungsvergütung -41.184,68

Depotbankvergütung -10.033,04

Depotgebühren -1.816,89

Beratervergütung -70.235,38

Taxe d'Abonnement -4.000,92

Prüfungskosten -5.492,04

Veröffentlichungskosten -1.157,63

Register -und Transferstellenvergütung -9.027,50

Zinsaufwendungen -141,00

CSSF Kosten -1.250,00

Quellensteuer -73,00

Andere Gebühren und Kosten -327,37

Aufwandsausgleich 14.098,77

Aufwendungen insgesamt -130.640,68

Ordentliches Ergebnis 81.589,45

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften 104.765,02

- Optionsgeschäften -678,79

- Finanzterminkontrakten -142.641,05

- Devisentermingeschäften 376,86

- Devisen 297,30

Realisiertes Ergebnis -37.880,66

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -372.092,46

- Finanzterminkontrakten -2.750,00

- Devisentermingeschäften -322,01

- Devisen -41,36

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses -375.205,83

Ergebnis des Geschäftsjahres -331.497,04

11 Die in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesenen Salden beinhalten den Ertragsausgleich.

- 36 -

EUR


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV 12

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

Renten

- 37 -

in Whg in EUR

100.000,00 HeidelbergCement Finance B.V. EO-Medium-Term Notes 2008(12) EUR 100,3850 100.385,00 1,38

103,9219 103.921,88

100.000,00 SAP AG Inh.-Schuldv. v.2010(2014) EUR 102,1860 102.186,00 1,40

99,8150 99.815,00

100.000,00 SAP AG Inh.-Schuldv. v.2010(2017) EUR 103,4770 103.477,00 1,42

99,8400 99.840,00

100.000,00 Vivendi S.A. EO-Bonds 2010(17) EUR 101,9510 101.951,00 1,40

99,4380 99.438,00

50.000,00 Banque PSA Finance S.A. EO-Medium-Term Notes 2010(13) EUR 98,9650 49.482,50 0,68

99,6690 49.834,50

8.642,00 Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) EUR 38,9900 336.951,58 4,62

37,5355 324.381,49

300.000,00 Deutsche Bank AG FLR-MTN v.11(13) EUR 99,7050 299.115,00 4,11

99,9900 299.969,87

100.000,00 ING Groep N.V. EO-FLR Notes 2006(16) EUR 87,8100 87.810,00 1,21

94,7100 94.710,00

250.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-FLR Med.-Term Nts 2010(13) EUR 95,7520 239.380,00 3,29

99,2216 248.053,97

200.000,00 Santander Intl Debt S.A.U. EO-Medium-Term Notes 2010(13) EUR 97,5540 195.108,00 2,68

99,8819 199.763,79

Fondsanteile Ausland

Bundesrep. Deutschland

Renten zum Tageswert 1.615.846,08 22,19

Renten zum Buchwert 1.619.728,50

5.491,00 CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR 113,4600 623.008,86 8,55

106,3959 584.219,67

780,00 iSh. DJ Industrial Aver. (DE) Inhaber-Anteile EUR 95,5300 74.513,40 1,02

94,4679 73.684,95

1.960,00 iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR 53,9900 105.820,40 1,45

55,2901 108.368,58

1.102,00 LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR 85,9900 94.760,98 1,30

90,8529 100.119,87

1.590,00 LBBW Pro-Fund Credit I Inhaber-Anteile I EUR 99,9600 158.936,40 2,18

104,6457 166.386,72

12 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV 13

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 38 -

in Whg in EUR

3.372,00 LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR 112,3800 378.945,36 5,20

108,7732 366.783,27

1.591,00 Lupus alpha Volatility Invest Inhaber-Anteile A EUR 101,6900 161.788,79 2,22

106,8867 170.056,69

1.000,00 SEB ImmoInvest Inhaber-Anteile P EUR 54,3300 54.330,00 0,75

51,0543 51.054,33

3.500,00 sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR 100,9300 353.255,00 4,85

100,1190 350.416,37

Irland

8.830,00 iShares PLC - S&P 500 Index Fd Bearer Shares (Dt. Zert.) o.N. EUR 9,7450 86.048,35 1,18

8,4511 74.622,88

Fondsanteile Inland

Fondsanteile Ausland zum Tageswert

Fondsanteile Ausland zum Buchwert

2.091.407,54 28,70

2.045.713,33

434,00 A.C.-Assenagon Credit Basis II Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.040,6200 451.629,08 6,20

1.013,7635 439.973,36

2.579,00 Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR 85,5800 220.710,82 3,03

100,8333 260.048,99

150,00 Assenagon Credit-A.C.Debt Cap. Inhaber-Anteile I EUR o.N. EUR 1.004,8900 150.733,50 2,07

1.007,3900 151.108,50

2.100,81 BNPP L1-Convertible Bond World Inhaber-Anteile I (thes.) o.N. EUR 125,7900 264.260,39 3,63

127,1157 267.045,47

26,00 DWS Institutional - Money Plus Inhaber-Anteile o.N. EUR 13.979,8600 363.476,36 4,99

13.897,0837 361.324,18

3.261,00 GREIFF 'spec.situations' Fd OP Inh.-Anteile o.N. EUR 58,1100 189.496,71 2,60

56,5888 184.536,03

3.173,36 JB Multibd-Absolute Return Bd Actions au Porteur C o.N. EUR 130,2800 413.425,60 5,67

132,4944 420.452,68

1.924,02 JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR 98,0600 188.669,40 2,59

89,9218 173.011,37

629,70 LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR 1.030,6400 648.996,07 8,90

1.039,4988 654.574,49

1.297,41 Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR 217,2200 281.823,57 3,87

182,8189 237.191,25

13 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Wertpapierbestand GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV 14

Bestand Wertpapierbezeichnung Whg Tageskurs Tageswert % Anteil

Dev.-Kurs Buchkurs Buchwert FV.

- 39 -

in Whg in EUR

129,15 StarCapital FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR 1.306,2000 168.694,42 2,32

1.232,9788 159.237,97

Fondsanteile Inland zum Tageswert

Fondsanteile Inland zum Buchwert

3.341.915,92 45,87

3.308.504,29

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM TAGESWERT 7.049.169,54 96,76

GESAMT WERTPAPIERVERMÖGEN ZUM BUCHWERT 6.973.946,12

Finanzterminkontrakte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

Bezeichnung

Verfall Anzahl

Einstandswert Tageswert Vorl. Erg.

Kontrakte Whg in EUR in EUR in EUR

FUTURE DAX (PERFORMANCE) 03.12. 16.03.2012 -1 EUR 5.720,10

5.900,00 -4.487,50

Gesamtsumme -4.487,50

14 Die Veränderung des Wertpapierbestandes im Berichtszeitraum ist kostenlos am Geschäftssitz der Verwaltungsgesellschaft, über die

Depotbank sowie über jede Zahlstelle erhältlich.


Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren der Zielfonds des

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV

zum 31. Dezember 2011

Wertpapierbezeichnung Whg ISIN Ausgabe- Verwaltungs-

aufschläge vergütung

Luxembourg

A.C. Assenagon Credit Basis II EUR LU0462885301 ohne 0,800 %

Akrobat Fund FCP - Value Actions au Porteur o.N. EUR LU0157022814 5,000 % 1,500 %

Assenagon Credit A.C. Debt Cap. EUR LU0644384843 ohne 0,500 %

BNPPL1-Convertible Bond World EUR LU0194605092 5,000 % 0,650 %

DWS Institutional-Money Plus EUR LU0099730524 1,000 % 0,160 %

GREIFF spec. situations Fund EUR LU0228348941 5,000 % 2,000 %

JB Multibd-Absolute Return Bd EUR LU0186679246 3,000 % 0,550 %

JB Multibd-Global Conver.Bd Fd Actions au Porteur C o.N. EUR LU0100838696 3,000 % 0,550 %

LUXCARA S.A. SICAV-FIS Namens-Anteile o.N. (in Liquidation) EUR LU0451094378 ohne 1,500 %

Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur T o.N. EUR LU0199057307 5,000 % 1,500 %

StarCap FCP - Argos Inhaber-Anteile A-EUR o.N. EUR LU0137341789 3,000 % 0,800 %

Bundesrep. Deutschland

CSR Bond Plus OP Inhaber-Anteile EUR DE000A0M6W36 5,000 % 0,350 %

iShares DJ Industrial Aver. EUR DE0006289390 2,000 % 0,500 %

iShares DAX (DE) Inhaber-Anteile EUR DE0005933931 2,000 % 0,150 %

LBBW Aktien Minimum Varianz Inhaber-Anteile EUR DE000A0DNHX2 5,000 % 0,100 %

LBBW Pro-Fund Credit I EUR DE000A1CU8C5 2,500 % 0,975 %

LBBW Rohstoffe 2 LS Inhaber-Anteile EUR DE000A0X97E0 ohne 0,800 %

Lupus Alpha Votalitility Invest EUR DE000A0HHGG2 4,000 % 0,750 %

SEB ImmoInvest EUR DE0009802306 5,250 % 0,650 %

sentix Fonds 1 Inhaber-Anteile I EUR DE000A1C2XG6 ohne 0,225 %

Irland

iShares S&P 500 Index Fund EUR DE0002643889 ohne 0,400 %

- 40 -


GECAM ADVISER FUND-GLOBAL ABSOLUT (liquidiert)

Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens

zum 23. Mai 2011

Aktiva

- 41 -

23.05.2011

EUR in %

Bankguthaben 237.068,79 100,00 %

Gesamtaktiva 237.068,79 100,00 %

Netto-Fondsvermögen 237.068,79 100,00 %

Entwicklung des Netto-Fondsvermögens GECAM ADVISER FUND-GLOBAL ABSOLUT

im Berichtszeitraum

Netto-Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 246.559,52

Mittelzuflüsse 0,00

Mittelabflüsse 0,00

Ergebnis des Geschäftsjahres -9.490,73

Netto-Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres 237.068,79

Entwicklung des Anteilumlaufs GECAM ADVISER FUND-GLOBAL ABSOLUT

im Berichtszeitraum

Anteilklasse B Anzahl

Anteilumlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 168.326,254

Ausgegebene Anteile 0,000

Zurückgenommene Anteile 0,000

Anteilumlauf am Ende des Geschäftsjahres 168.326,254

Vergleich der Netto-Vermögenswerte GECAM ADVISER FUND-GLOBAL ABSOLUT

Netto-Fondsvermögen in EUR

Netto-Inventarwert je Anteil in EUR (B)

EUR

31.12.2009 31.12.2010 23.05.2011

567.803,19 246.559,52 237.068,79

3,37 1,46 1,41


Ertrags- und Aufwandsrechnung im Berichtszeitraum 15

Erträge

Zinsen aus Bankguthaben 12,27

Erträge aus Investmentanteilen 28.400,00

Erträge insgesamt 28.412,27

Aufwendungen insgesamt 0,00

Ordentliches Ergebnis 56.796,21

Realisierte Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften -470.105,01

Realisiertes Ergebnis -470.105,01

Veränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste aus

- Wertpapiergeschäften 432.202,01

Veränderung des nicht realisierten Ergebnisses 432.202,01

Ergebnis des Geschäftsjahres -9.490,73

15 Die in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesenen Salden beinhalten den Ertragsausgleich.

- 42 -

EUR


Prüfungsvermerk

An die Anteilinhaber des

GECAM ADVISER FUND:

Entsprechend dem uns von vom Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft 16 erteilten Auftrag vom 18. Januar 2011 haben wir den

beigefügten Abschluss des GECAM ADVISER FUND und seiner / ihrer jeweiligen Teilfonds geprüft, der aus der Vermögensaufstellung, des

Wertpapierbestands und der sonstigen Vermögenswerte zum 31. Dezember 2011, der Ertrags- und Aufwandsrechnung und der Entwicklung

des Nettofondsvermögens für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr, sowie aus einer Zusammenfassung bedeutsamer

Rechnungslegungsmethoden und anderen erläuternden Informationen besteht.

Verantwortung des Verwaltungsrats der Verwaltungsgesellschaft für den Abschluss

Der Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft 1 ist verantwortlich für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des

Abschlusses in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zur Aufstellung des

Abschlusses und für die internen Kontrollen, die er als notwendig erachtet, um die Aufstellung des Abschlusses zu ermöglichen, der frei von

wesentlichen unzutreffenden Angaben ist, unabhängig davon, ob diese aus Unrichtigkeiten oder Verstößen resultieren.

Verantwortung des „Réviseur d’entreprises agréé“

In unserer Verantwortung liegt es, auf der Grundlage unserer Abschlussprüfung über diesen Abschluss ein Prüfungsurteil zu erteilen. Wir

führten unsere Abschlussprüfung nach den für Luxemburg von der „Commission de Surveillance du Secteur Financier“ angenommenen

internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing) durch. Diese Standards verlangen, dass wir die beruflichen

Verhaltensanforderungen einhalten und die Prüfung dahingehend planen und durchführen, dass mit hinreichender Sicherheit erkannt

werden kann, ob der Abschluss frei von wesentlichen unzutreffenden Angaben ist. Eine Abschlussprüfung beinhaltet die Durchführung von

Prüfungshandlungen zum Erhalt von Prüfungsnachweisen für die im Abschluss enthaltenen Wertansätze und Informationen. Die Auswahl

der Prüfungshandlungen obliegt der Beurteilung des „Réviseur d’entreprises agréé“ ebenso wie die Bewertung des Risikos, dass der

Abschluss wesentliche unzutreffende Angaben aufgrund von Unrichtigkeiten oder Verstößen enthält. Im Rahmen dieser Risikoeinschätzung

berücksichtigt der „Réviseur d’entreprises agréé“ das für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Abschlusses

eingerichtete interne Kontrollsystem, um die unter diesen Umständen angemessenen Prüfungshandlungen festzulegen, nicht jedoch, um

eine Beurteilung der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems abzugeben. Eine Abschlussprüfung umfasst auch die Beurteilung der

Angemessenheit der angewandten Rechnungslegungsgrundsätze und -methoden und der Vertretbarkeit der vom Verwaltungsrat der

Verwaltungsgesellschaftermittelten geschätzten Werte in der Rechnungslegung sowie die Beurteilung der Gesamtdarstellung des

Abschlusses.

Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser

Prüfungsurteil zu dienen.

Prüfungsurteil

Nach unserer Beurteilung vermittelt der Abschluss in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und

Verordnungen betreffend die Aufstellung des Abschlusses ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und

Finanzlage GECAM ADVISER FUND und seiner jeweiligen Teilfonds zum 31 Dezember 2011 sowie der Ertragslage und der Entwicklung

des Nettofondsvermögens 4 für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr.

Hervorhebung eines Sachverhalts

Ohne unser Prüfungsurteil einzuschränken, weisen wir auf die Angabe in den Erläuterungen zum Jahresbericht hinsichtlich der Bewertung

des Zielfonds Luxcara S.A. SICAV-FIS hin. Die Angabe erläutert die Methode zur Bewertung des sich in Liquidation befindlichen Fonds und

weist auf die mit der Bewertung verbundenen Unsicherheiten hin.

Pricewaterhouse Coopers S.à r.l., 400 Route d’Esch, B.P. 1443, L-1014 Luxembourg

T: +352 494848 1, F:+352 494848 2900, www.pwc.lu

Cabinet de révision agréé. Expert-comptable (autorisation gouvernementale n°00123693)

R.C.S. Luxembourg B 65 477 - Capital social EUR 516 950 - TVA LU17564447

- 43 -


Hervorh e b u ng e i ne s Sachve rh alts

Ohne unser Pri.ifungsurteil einzuschrAnken, weisen wir auf die Angabe in den Erleuterungen zum Jahresbericht hinsichtlich der

Bewertung des Zielfonds Luxcara S.A. SICAV-FIS hin. Die Angabe erliutert die Methode zur Bewertung des sich in Liquidation

befindlichen Fonds und weist auf die mit der Bewertung verbundenen Unsicherheiten hin.

Der Anteil dieses Vermdgensgegenstandes am Vermogen der folgenden Teilfonds betragt zum Stichtag:

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL BALANCED: 10,18o/o

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL CHANCE: 8,94 %

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL VALUE: 11,47 o/o

GECAM ADVISER FUND - GLOBAL DEFENSIV: 8.90 %

Sonstiges

Die im Jahresbericht enthaltenen erginzenden Angaben wurden von uns im Rahmen unseres Auftrags durchgesehen, waren aber nicht

Gegenstand besonderer PrUfungshandlungen nach den oben beschriebenen Standards. Unser PrUfungsurteil bezieht sich daher nicht auf

diese Angaben. lm Rahmen der Gesamtdarstellung des Abschlusses haben uns diese Angaben keinen Anlass zu Anmerkungen gegeben.

PricewaterhouseCoopers S.i r.l. Luxemburg, 11. Juni 2012

Vertreten durch

-44-


Steuerlicher Hinweis i an die Anleger des GECAM ADVISER FUND

in der Bundesrepublik Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Abschluss des Geschäftsjahres 2011 teilen wir Ihnen auf der nachfolgenden Seite die steuerlichen Daten je Investmentanteil zum 31. Dezember 2011 mit.

ISIN:

WKN:

LU0154397185

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED Anteilklasse B

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 45 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

725245 Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,08271518 0,08271518 0,08271518

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,07937895 0,07937895

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --


1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

- 46 -

0,00104908 0,00104908 0,00104908

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00099330 -- 0,00099330

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00072941 0,00072941 0,00072941

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00033468 0,00033468 0,00033468

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,08166610 0,08166610 0,08166610

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,08166610 0,08166610 0,08166610

0,08142958 0,08142958 0,08142958

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00023652 0,00023652 0,00023652

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in der

bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00023652 0,00023652 0,00023652

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00023652 0,00023652 0,00023652

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

0,00018235 0,01531331 0,01531331


1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

1f)

ee)

1f) ff)

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 47 -

-- 0,01471917 0,01471917

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

0,00008367 0,00035521 0,00035521

-- 0,00005908 0,00005908

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00098003 0,00098003 0,00098003

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00146745 -0,00146745 -0,00146745

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,03354207 0,03354207 0,03354207

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0,03354207 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0286940910

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL BALANCED Anteilklasse O

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 48 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

WKN: A0MKTV Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,00062404 0,00062404 0,00062404

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

1c) jj)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,00000000 0,00000000

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00062404 0,00062404 0,00062404

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00059080 -- 0,00059080

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 49 -

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

1f)

ee)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

0,00000000 0,00910306 0,00910306

-- 0,00875045 0,00875045

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00021083 0,00021083


1f) ff)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 50 -

-- 0,00003516 0,00003516

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00058300 0,00058300 0,00058300

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00087347 -0,00087347 -0,00087347

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00000000 0,00000000 0,00000000

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN:

WKN:

LU0154399124

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE Anteilklasse B

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 51 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

725263 Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,00014875 0,00014875 0,00014875

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,00000000 0,00000000

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 0,00000000 0,00000000

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00000000 -- 0,00000000

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

0,00000000 0,00000000 0,00000000


1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 52 -

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00014875 0,00014875 0,00014875

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00014875 0,00014875 0,00014875

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00014875 0,00014875 0,00014875

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00014875 0,00014875 0,00014875

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00014875 0,00014875 0,00014875

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000000 0,01318846 0,01318846

-- 0,01312009 0,01312009

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1f)

ee)

1f) ff)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 53 -

0,00000000 0,00005073 0,00005073

-- 0,00005073 0,00005073

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00246355 -0,00246355 -0,00246355

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00006783 0,00006783 0,00006783

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0,00006783 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0286941991

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL CHANCE Anteilklasse O

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 54 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

WKN: A0MKTW Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

1c) jj)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,00000000 0,00000000

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 0,00000000 0,00000000

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00000000 -- 0,00000000

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 55 -

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

1f)

ee)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

0,00000000 0,00925314 0,00925314

-- 0,00920537 0,00920537

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00003555 0,00003555


1f) ff)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 56 -

-- 0,00003555 0,00003555

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00173088 -0,00173088 -0,00173088

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00000000 0,00000000 0,00000000

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0154397698

WKN:

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE Anteilklasse B

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 57 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

725247 Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,21889990 0,21889990 0,21889990

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,17291182 0,17291182

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 0,00000000 0,00000000

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00000000 -- 0,00000000

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

0,00155408 0,00155408 0,00155408


1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 58 -

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00085813 0,00085813 0,00085813

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,21889990 0,21889990 0,21889990

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,21889990 0,21889990 0,21889990

0,21877074 0,21877074 0,21877074

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00012916 0,00012916 0,00012916

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00012916 0,00012916 0,00012916

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00012916 0,00012916 0,00012916

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00038852 0,01073253 0,01073253

-- 0,01014389 0,01014389

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1f)

ee)

1f) ff)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 59 -

0,00021453 0,00038035 0,00038035

-- 0,00002714 0,00002714

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00026186 -0,00026186 -0,00026186

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,03580117 0,03580117 0,03580117

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0,03580117 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0286941306

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL VALUE Anteilklasse O

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 60 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

WKN: A0MKTX Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,00306453 0,00306453 0,00306453

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,01195250 0,01195250

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 0,00000000 0,00000000

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00000000 -- 0,00000000

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

0,00002172 0,00002172 0,00002172


1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 61 -

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00001198 0,00001198 0,00001198

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00306453 0,00306453 0,00306453

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00306453 0,00306453 0,00306453

0,00303887 0,00303887 0,00303887

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00002566 0,00002566 0,00002566

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00002566 0,00002566 0,00002566

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00002566 0,00002566 0,00002566

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000528 0,00801940 0,00801940

-- 0,00758021 0,00758021

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1f)

ee)

1f) ff)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 62 -

0,00000300 0,00028374 0,00028374

-- 0,00002037 0,00002037

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00019620 -0,00019620 -0,00019620

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00306453 0,00306453 0,00306453

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0,00306453 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0154397342

WKN:

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV Anteilklasse B

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 63 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

725246 Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,00098597 0,00098597 0,00098597

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,06880094 0,06880094

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00092879 0,00092879 0,00092879

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00087940 -- 0,00087940

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

0,00000000 0,00000000 0,00000000


1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 64 -

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00005718 0,00005718 0,00005718

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00005718 0,00005718 0,00005718

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00005718 0,00005718 0,00005718

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00005718 0,00005718 0,00005718

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00005718 0,00005718 0,00005718

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000000 0,00909599 0,00909599

-- 0,00805872 0,00805872

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1f)

ee)

1f) ff)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 65 -

0,00000000 0,00059717 0,00059717

-- 0,00000558 0,00000558

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00139582 0,00139582 0,00139582

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00019901 -0,00019901 -0,00019901

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00000845 0,00000845 0,00000845

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0,00000845 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.


ISIN: LU0286940324

GECAM ADVISER FUND-GLOBAL DEFENSIV Anteilklasse O

Bekanntmachung der Angaben gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Investmentsteuergesetz für das

Geschäfsjahr vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011

- 66 -

Privat-

anleger

Kapital-

gesellschaft

WKN: A0MKTU Betrag per Anteil in EUR

§ 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG

Sonst. Betriebsvermögen

1a) Betrag der Ausschüttung 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1a)

aa)

1a)

bb)

In der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

In der Ausschüttung enthaltene Substanzbeträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

2 Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag*** 0,00014124 0,00014124 0,00014124

1b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1c) In den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltene:

1c)

aa)

1c)

bb)

1c)

cc)

1c)

dd)

1c)

ee)

1c) ff)

1c)

gg)

1c)

hh)

1c) ii)

Erträge i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 1 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 KStG unterliegen

Veräußerungsgewinne i.S.d. § 2 Abs. 2 S. 2 InvStG, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000

Erträge im Sinne des § 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) -- 0,00000000 0,00000000

Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften

i.S.d. § 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 2 Abs. 3

Nr. 1 S. 2 InvStG in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung

Steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist

i.S.d. § 2 Abs. 3 InvStG

Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 1 InvStG, die aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen steuerfrei sind (insbesondere

ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke)

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00000000 -- --

0,00014124 0,00014124 0,00014124

in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0,00013417 -- 0,00013417

Ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde / als einbehalten gilt

(§ 4 Abs. 2 InvStG), sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten abgezogen wurde

0,00000000 0,00000000 0,00000000


1c) jj)

1c)

kk)

1c) ll)

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung

i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 67 -

-- 0,00000000 0,00000000

in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt (fiktive Quellensteuer) 0,00000000 0,00000000 0,00000000

in kk) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt und die dem

Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

-- 0,00000000 0,00000000

1d) Teil der Ausschüttung, der zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigt 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1d)

aa)

1d)

bb)

1d)

cc)

Zinsen, sonstige Erträge, ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT, ausländische Mieten, steuerpflichtige

Veräußerungsgewinne aus Immobilien < 10 Jahre sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 und 2 InvStG

davon in 1 d) aa) enthaltene Zinsen, sonstige Erträge, steuerpflichte Mieten und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne

aus Immobilien < 10 Jahre

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) aa) enthaltene Erträge aus Wertpapierleihegeschäften i.S.d. § 15 Abs. 1 S. 7 InvStG -- 0,00000000 --

davon in 1 d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne

[entspricht 1 d) cc)]

Inländische Dividenden, inländische Erträge aus REIT, inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen

Immobilien < 10 Jahre i.S.d. § 7 Abs. 3 InvStG

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) bb) enthaltene inländische Mieten sowie Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien < 10 Jahre 0,00000000 0,00000000 0,00000000

Ausländische Dividenden, ausländische Erträge aus REIT sowie Neu-Veräußerungsgewinne i.S.d. § 7 Abs. 1 S. 5 InvStG in

der bis zum 24.06.2011 anzuwendenden Fassung (danach S. 4), soweit in Doppelbuchstabe aa) enthalten

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Dividenden, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der

Steuerbefreiung i.S.d. § 8b I KStG unterliegen

0,00000000 0,00000000 0,00000000

0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene ausländische Erträge aus REIT 0,00000000 0,00000000 0,00000000

davon in 1 d) cc) enthaltene Neu-Veräußerungsgewinne 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1e) Betrag der anzurechnenden / zu erstattenden Kapitalertragsteuer**** 0,00000000 0,00000000 0,00000000

1f)

aa)

1f)

bb)

1f) cc)

1f)

dd)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG i.V.m. § 32d Abs. 5 EStG oder § 34c Abs. 1 EStG

entfällt und für die kein Abzug nach § 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde

in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

Quellensteuer, die auf Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und in Verbindung mit § 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, soweit

diese nicht nach § 4 Abs. 4 InvStG abgezogen wurden

in cc) enthaltene abziehbare Quellensteuer, die auf Einkünfte entfällt, die dem Teileinkünfteverfahren i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG

bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

0,00000000 0,00800805 0,00800805

-- 0,00709708 0,00709708

0,00000000 0,00000000 0,00000000

-- 0,00000000 0,00000000


1f)

ee)

1f) ff)

Anrechenbare Quellensteuer, die auf die Einkünfte i.S.d. § 4 Abs. 2 InvStG entfällt und die nach einem Abkommen zur

Vermeidung der Doppelbesteuerung als gezahlt gilt (fiktive Quellensteuer)

in ee) enthaltene als gezahlt geltende Quellensteuer (fiktive Quellensteuer), die auf Einkünfte entfällt, die dem

Teileinkünfteverfahren

i.S.d. § 3 Nr. 40 EStG bzw. der Steuerbefreiung i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG unterliegen

- 68 -

0,00000000 0,00052257 0,00052257

-- 0,00000353 0,00000353

1g) Betrag der Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0,00123228 0,00123228 0,00123228

1h)

Im Geschäftsjahr gezahlte Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer

Geschäftsjahre

-0,00017654 -0,00017654 -0,00017654

1i) Betrag der nach § 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG nichtabziehbaren Werbungskosten 0,00000000 0,00000000 0,00000000

*** Im 'Teilthesaurierungsbetrag/ausschüttungsgleicher Ertrag' sind 10% steuerlich nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 InvStG) in Höhe von 0 EUR/Anteil enthalten.

**** Kein Pflichtfeld, soweit es sich um einen Fonds handelt, dessen Geschäftsjahr nach dem 31.12.2010 begonnen hat.

Der gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement des Fonds sowie die deutschsprachigen Jahres- und Halbjahresberichte und sonstigen Verkaufsunterlagen sind kostenlos in

deutscher Sprache am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie bei der Depotbank erhältlich.

Mit freundlichen Grüssen

Universal-Investment-Luxembourg S.A.

Diese Mitteilung trägt keine Unterschrift

i Die jeweiligen Anteilklassen haben die Anforderungen des § 5 InvStG erfüllt. Eine steuerliche Bescheinigung nach § 5 InvStG wurde durch die KPMG AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, D-60439 Frankfurt am Main, erstellt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine