L601 NEU - Gemeinde Großradl

grossradl.at

L601 NEU - Gemeinde Großradl

Unsere Unternehmen

Elektrotechnik-Photovoltaik

Walter Nauschnegg präsentiert sein Unternehmen

Ich habe mein Unternehmen im

April 2003 gegründet, mit dem

Ziel, für die Umwelt viel Gutes zu

leisten.

Walter Nauschnegg mit Sohn

Mein Aufgabengebiet umfasst:

� Erneuerbare Energie

� Reparieren von Elektro-Geräten

� Störungen von elektrischen

Anlagen beheben

� Verkauf von Haushaltsgeräten

� Blitzschutz

� Heizungssteuerung

Erneuerbare Energie war für mich

schon immer von großem Interesse.

Darum hatte ich schon im Jahr 1987

eine Hackschnitzelheizung gebaut, deren

Art vom Aufbau der jetzigen KWB

Anlage entspricht. Diese Anlage ist

nach wie vor ohne Probleme in Be-

trieb.

Mein Kerngebiet für erneuerbare Energiequellen

ist die Sonnenenergie.

Mit der Sonnenenergie steht der

Menschheit eine Energiequelle zur Verfügung,

die den künftigen, noch steigenden

Energiebedarf ohne gefährliche

Nebenwirkungen decken kann und zusätzlich

positive Beschäftigungseffekte

auslöst.

Darum entschloss ich mich im August

2003 zum Bau einer Photovoltaikanlage

auf dem Dach des Wirtschaftsgebäudes,

mit ziegelintegrierten Zellen.

Die Anlage hat eine Leistung von 5,5

KWp auf einer Fläche von 55 m².

Diese Photovoltaikanlage liefert im Jahr

durchschnittlich 5.300 kWh elektrische

Leistung, das entspricht ungefähr dem

Energieverbrauch von 1,5 Haushalten

pro Jahr. Diese Leistung wird zur Gänze

ins öffentliche Netz eingespeist.

Des weiteren errichtete ich im März

2007 eine zweite Photovoltaikanlage

mit einer Größe von 16 m² und einer

Leistung von 2,52 kWp. Das Besonde-

Photovoltaikanlage am Dach des Wirtschaftsgebäudes

12

Unser Großradl

Photovoltaikanlage

� Walter Nauschnegg

re an dieser PV-Anlage ist, dass sie der

Sonne nachgeführt wird, d.h. sie richtet

sich automatisch in die optimale Position

zur Sonneneinstrahlung aus. Von

Anfang April bis Ende August erzeugte

diese PV-Anlage eine elektrische Leistung

von 2600 kWh.

Es ist in der Koralpen Region das

„1000 Dächer Photovoltaik“ Projekt in

Planung, wo jeder, der daran Interesse

hat, mitmachen kann.

Der Sinn dieses Projektes liegt darin,

dass wir gemeinsam die Anschaffungen

tätigen, dadurch die Kosten senken und

von der EU Fördergelder erhalten.

Dieses Projekt kann erst gestartet werden,

wenn die Regierung das industriefreundliche

Ökostromgesetz, das

im Spätherbst novelliert werden soll,

derart verändert, dass jeder Bürger von

Österreich davon Nutzen ziehen kann.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen

gerne zur Verfügung. �

Elektrotechnik- Photovoltaik

Walter Nauschnegg

Oberlatein 39

A-8552 Eibiswald

Fax: +43 (0)3466/ 43467

Mobil.: +43 (0)664 / 464 30 40

E-Mail: nauschnegg@pvn.at

Hompage: www.pvn.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine