L601 NEU - Gemeinde Großradl

grossradl.at

L601 NEU - Gemeinde Großradl

Das falsche Misstrauen � Sepp Bergweiß

Is gwes´n a ganz a triaba Tog, und spot am Samstog Nochmittog.

I hob jo sölba no miaßt trutz´n,

i muaß vor da Obndmess noch den Windfang putz´n.

Wia i do in die Kirch´n einigeah, es is so umma sechse gwein,

do hear i zwoa im hintern Winkl red´n.

I hob die Tia mehr laut zuagschmiss´n, den Lotter hot´s aglei so griss´n.

Is gweisn, als wia wenn i eahm hätt gweckt,

so hot er sie momentan daschreckt.

I moch dann schnöll dos Eingangsliacht, damit ma si gegnseitig siacht.

I hob dem Mandl net wirkli traut, er hot so komisch über´d Schulter gschaut.

Sie hot dreigschaut wirkli lieb, bei eahm host denkt: Des is a Dieb!!

I moch dos zweite Liacht beim Schrift´nstand,

mia steahn do olle drei beinand.

Drauf gib i ihra, glei schnöll vo uns an Kirchnführa.

Er sog dann drauf: Ihr hobt´s jo lauta wertvulle Soch´n!

Ob er wull derf a poa Fotos moch´n?

Do woar´s irgendwie mit mein Vertrau´n vorbei, i sperr schnöll auf die Sakristei.

Mia hot des brocht do zum studier´n: Wieso tuat der si´ für olls so intressier´n?

Hob Angst kobt wull, er wüll wos stölln, gach tuat dann wo a Engerl fölln?!

Sei hombt do gschaut und spekuliert, und san zum Josefoltor marschiert.

Und wall sie mia goa so verdächtig doant sein, drum schollt i schnöll des Liacht durt ein.

Noch weiter viara kemman olle zwoa, und tret´n hin vorn Hocholtoa.

Wall i oba in da Sakristei hob die Stöllung g´holtn, hob i a beim Hocholtoa des Liacht eingscholtn.

Obwull beim Annaoltoa hiaz noch olls finster woa, geahns a no durt hin olle zwoa!!

Ma woaß do net, wenn die G´legnheit warat, dos er uns do net wos fladert?

Do i ham denkt, des kau net sei, und scholt a durt des Liacht no ei.

Hiaz woa die Kirchn auf da Stöll, als wia am scheanst`n Tog so höll!

Da Rundgang woa hiaz wull vorbei, die Frau kimmt eini in die Sakristei.

Sie sogt zu mia: Des mit´n Liacht woa sehr gscheit! – und bedankt sie bei mir für mei Aufmerksamkeit.

Oba wall für mi trotzdem net aus woa mit senn mei Kummer, speach i no nochi um die Autonummer.

A Woch´n drauf, die Mess is vabei, i steah mit´n Pfoara in da Sakristei.

Do tuat da Pfoara mia bericht´n, er muaß für mia an Gruaß ausricht´n.

Er hot mia do an Namen gnennt, den i oba net hob kennt.

Dann sogt er drauf, i hätt mit eahm gsproch´n, es is gweisn vergangane Wochn.

Er bedankt sie herzlich noch amol, für eahm woa des fotografiern so toll.

Er tuat ´n Pfoara gratuliern, das er hot an Mesner mit Hirn.

I wär so aufmerksam und hülfsbereit gwesn, drum hot er auf´s Au´ruafn beim Pfoara net vergess´n.

Denn des Mandl, des i net hob kennt, woa da hochverehrte Diözesanpräsident

Und wenn der gwißt hätt, wos i von eahm hob denkt,

dann hätt a ma dafür sicher koa „Dankschea!“ gschenkt!!

Unser Heimatdichter

Unser Großradl

17

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine