tourasia - China und Japan vom Spezialisten

tourasia.ch

Januar 2016 bis Dezember 2016
China, Japan, Hong Kong, Macau, Nordkorea, Südkorea, Taiwan

Januar 2016 bis Dezember 2016

China und Japan

vom Spezialisten.

China, Japan, Hong Kong, Macau, die Seidenstrasse, Taiwan,

Nordkorea, Südkorea

Qualität auf Reisen.


China, Taiwan, Korea & Japan

von A–Z

Über 400 Reiseideen auf 128 Katalogseiten

1–7 Allgemeine Informationen

10–13 tourasia Flug- & Carshop

10–11 Flüge

12–13 Mietwagen

15 Länderkombinationen

16–19 Die Seidenstrasse

20–73 China mit Tibet, Hong Kong

& Macau

20–24 Länderinformationen

25 Individuell durchs Reich der Mitte

27–29 Peking

30–31 Kurztouren ab Peking

32–42 Rundreisen ab Peking

43–45 Shanghai

46–47 Kurztouren ab Shanghai

48 Xian

49 Chengdu

50–51 Kurztouren ab Chengdu

52 Kunming

53 Kurztouren ab Kunming

54–59 Rundreisen ab Kunming

60–61 Guilin & Yangshuo

62 Kurztouren ab Guilin

63–65 Tibet, Lhasa & Rundreisen

66 Hainan

67–72 Hong Kong

73 Macau

74–79 Taiwan

74–75 Länderinformationen

76–77 Taipei

78 Kurztouren ab Taipei

79 Mietwagenrundreise

80–84 Nordkorea

80–81 Länderinformationen

82–84 Rundreisen

85–90 Südkorea

85–86 Länderinformationen

87–88 Seoul, Südkorea Hotels

89 Kurztouren ab Seoul

90 Rundreisen ab Seoul

91–125 Japan

91–94 Länderinformationen

95 Japan individuell

96–105 Gruppenreisen ab/bis Schweiz

oder Japan

106–110 Tokio

111 Kurztouren ab Tokio

112–119 Rundreisen ab Tokio

120–122 Kyoto & Kurztouren ab Kyoto

123 Japan Hotels

124–125 Ryokan & Onsen

126–129 Allgemeine Informationen


KAZAKHSTAN

Ulaan Baatar

MONGOLIA

Urumqi

Turpan

Gobi Desert

KYRGYZSTAN

Kashgar

Taklamakan

Dunhuang

Jiayuguan

Great Wall

Golmud

Xining

Lanzhou

Xian

Tibet

Tanggula Pass 5180 m

Sichuan

NEPAL

Kathmandu

Yarlung Tsangpo

(Brahmaputra) Lhasa

Shigatse

Gyantse

(separater Katalog)

Thimphu

BHUTAN

BANGLADESH

Chengdu

Chongqing

Zhongdian (Shangri-La)

Lijiang

Yangtze

Dali

Kunming

Ruili

Yunnan

INDIA

(separater Katalog)

Dhaka

MYANMAR

(separater Katalog)

Naypyitaw

Jinghong

Mohan

LAOS

Hekou

(separater Katalog)

VIETNAM

(separater Katalog)

Hanoi

Vientiane

Indian Ocean

THAILAND

(separater Katalog)

Bangkok

CAMBODIA

(separater Katalog)

Phnom Penh


Harbin

RUSSIA

CHINA

(Seiten 20-73)

Hokkaido

Sapporo

Shenyang

Datong

Great Wall Chengde

Beijing

Tianjin Dalian

Dandong Sinuiju

Pyongyang

NORTH KOREA

(Seiten 80-84)

East Sea /

Sea of Japan

JAPAN

(Seiten 91-125)

Hirosaki

Pingyao

Zhengzhou

Luoyang

Shaolin

Three Gorges

Wuhan

Yichang

Yangtze

Nanjing

Qingdao

Suzhou

Yellow Sea /

West Sea

Shanghai

Hangzhou

Panmunjon

Seoul

Gwangju

Jeju

Jeju-Do

Daegu

East China Sea

SOUTH KOREA

Nagasaki

(Seiten 85-90)

Gyeongju

Busan

Fukuoka

Hiroshima

Kyushu

Kumamoto

Honshu

Takayama

Nikko

Tokyo

Yokohama

Kyoto Nagoya

Fuji

Osaka

Hakone NP

Pacific Ocean

Okinawa

Guilin

Yangshuo

Li

Guangzhou

Macao

Taipei

Xiamen

Kaohsiung

Hong Kong

TAIWAN

(Seiten 74-79)

Hualien

Hainan

Sanya

Lake Aral

Urgench

Khiva

UZBEKISTAN

Syr-Darja

Bishkek

Tashkent

KAZAKHSTAN

KYRGYZSTAN

Ferghana

Almaty

Issyk Kul

Son Kul

Naryn

Tash Rabat

Karakol

TURKMENISTAN

Bukhara

Samarkand

Amu-Darja

Iskanderkul

Dushanbe

TAJIKISTAN

Kashgar

Murgab

Taklamakan

Hotan

CHINA


Willkommen bei tourasia

Liebe tourasia Kunden,

im vergangenen Jahr sind weit über 20’000 Gäste mit uns nach Asien gereist – viele davon zum ersten Mal.

Herzlichen Dank dafür, dass Sie uns Ihre wertvollen Ferienwochen anvertrauen. Wir setzen alles daran, damit aus

Ihrem Ferientraum echte Traumferien werden.

tourasia steht seit mehr als 20 Jahren für Kompetenz, Erfahrung, Leidenschaft und Zuverlässigkeit. Wir beschäftigen

in der Schweiz und unseren Tochtergesellschaften in Asien über 140 Mitarbeiter in Festanstellung. Einige feiern

bald ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Dank dieser erfahrenen Experten können wir höchste Qualitätsansprüche

auch in den exotischsten Ferienländern erfüllen. In vielen Regionen werden Sie von unseren eigenen tourasia

Teams empfangen – mit hervorragenden Ortskenntnissen, vielen guten Tipps und einem freundlichen Lächeln.

Wir sind vor Ort. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Hotel kein lautes Partyhaus ist, unsere

Einkaufstipps Sie nicht in Touri-Nepp-Läden führen und Sie auf Rundreisen nicht einfach nur in Bussen herumchauffi

ert werden, sondern wirklich etwas erleben. Perfekte Ferien sind mehr als die Kombination von Flügen,

Hotels und Ausfl ügen. Auf die richtige Auswahl, die gekonnte Zusammenstellung, individuelle Beratung und

zuverlässigen Service vor Ort kommt es an. Das alles bietet tourasia mit viel Mehrwert ohne Mehrkosten, damit

Sie Asien von seiner besten Seite erleben – authentisch, faszinierend, unvergesslich.

Ihr tourasia Team

Stephan Roemer, Geschäftsführer

1


Asien à la tourasia

Reisen so individuell wie Sie

Unendlich viele Reiseideen – im Katalog,

online und im Newsletter

Lassen Sie sich inspirieren von unseren weit über 1000 Reisebausteinen für

Ihre ganz individuelle Asienreise – in unseren Katalogen und im Internet.

Auf www.tourasia.ch finden Sie alle Angebote und Infos. Unser monatlicher

Newsletter liefert Ihnen darüber hinaus exklusive Sonder angebote und

viele aktuelle Tipps.

Asien massgeschneidert: tourasia realisiert

Ihren ganz individuellen Reisewunsch

Sie finden Ihre Traumreise nicht in unserem Katalog? Kein Problem.

Wir arbeiten Ihre Reise ganz individuell nach Ihren Wünschen aus.

Massgeschneiderte Asien reisen sind eine unserer grössten Stärken. Sie

wünschen bestimmte Unterkünfte, besondere Reiserouten, Transfers mit

Luxuslimousinen oder Helikoptern, aussergewöhnliche Aktivitäten oder

Bodyguards? Was auch immer es ist – wir organisieren es für Sie!

Up to date

Asien entwickelt und verändert sich wahnsinnig schnell – tourasia hält Schritt.

Laufend überprüfen wir unsere Angebote vor Ort, aktualisieren Routen

und Hotels. Denn nur so können wir Ihnen stets Asienreisen auf Top-Niveau

garantieren.

tourasia Rundreisen: mehr sehen, mehr

erleben, komfortabler reisen

Rundreise ist nicht gleich Rundreise. Erleben Sie den tourasia Unterschied.

Unsere Rundreisen sind perfekt zusammengestellt und in sechs Kategorien

auf unterschiedliche Ansprüche zugeschnitten.

· exklusive Premium Reisen

· Privatreisen mit eigenem Chauffeur und Reiseleiter

· Minigruppenreisen mit 4 bis 12 Teilnehmern

· tourasia Budgetreisen zu besonders günstigen Preisen

· Abenteuerreisen für Entdecker

tourasia Reiseleiter: kompetent, engagiert

und zuverlässig

Auf die Menschen kommt es an! Deshalb legen wir grössten Wert auf die

Auswahl unserer Mitarbeiter. Neben unseren eigenen Hauptreiseleitern in

Asien arbeiten ausgezeichnete Fremdenführer für uns – viele exklusiv und

schon seit über 20 Jahren. Diese lizenzierten Reiseleiter werden von tourasia

regelmässig geprüft und auf die Ansprüche unserer Gäste vorbereitet.

Gut beraten

tourasia Experten sind hochqualifizierte und erfahrene Reiseprofis, die sich

ausschliesslich Asien widmen. Unsere Spezialisten beraten Sie kompetent und

ehrlich – am Telefon, per Mail oder bei einem persönlichen Termin.

2


Asien mit tourasia

Viel Mehrwert vom Spezialisten

tourasia steht für Kompetenz, Erfahrung und Qualität mit Bestpreisgarantie – und das seit

weit mehr als zwanzig Jahren. Profitieren Sie von den vielen tourasia Vorteilen.

Flüge, Transfers und Unterkünfte

mit tourasia Qualität

tourasia Concierge-Service: 24 Stunden für Sie da!

Wir sind während Ihrer Asienreise stets an Ihrer Seite. Unsere erfahrenen

Concierges erfüllen Ihre Ferienwünsche 24 Stunden am Tag, 365 Tage im

Jahr, per Telefon, SMS, E-Mail oder auf Wunsch auch bei einem persönlichen

Besuch. Die tourasia Concierges kümmern sich vor Ort um alles – von

Reservierungen in In-Lokalen und Kartenbestellungen über private Shopping-

Guides bis hin zur Kinder betreuung oder zum VIP-Transfer. Bei tourasia

müssen Sie Ihren Reiseleiter nicht zur vorgeschriebenen Zeit an einem vorgegeben

Ort treffen. Unsere Concierges sind immer für Sie erreichbar.

Mit der tourasia App © rufen Sie Ihre Concierges übrigens ganz einfach per

Knopfdruck an. Das ist mehr als Kun den betreuung – das ist Concierge-Service

à la tourasia.

Zufriedene Gäste: 99 Prozent empfehlen tourasia

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie zufrieden sind. Das grösste Lob für uns

ist deshalb die enorm hohe Empfehlungsquote unserer Gäste. 99 Prozent

unserer Kunden empfehlen tourasia als Asienspezialist weiter!

In eigener Sache: ganz schweizerisch

tourasia ist einer der wenigen noch unabhängigen und besitzergeführten

Schweizer Reiseveranstalter. Wir dürfen von uns ohne Vorbehalt behaupten,

das grösste Kompetenzzentrum für Asien Reisen in der Schweiz, möglicherweise

sogar in Europa zu sein.

Guten Flug – mit fairen all-inclusive-Preisen

Schöne Ferien beginnen mit einem guten Flug. Die Reiseprofis bei tourasia

und unseren ausgewählten Reisebüropartnern finden stets die komfortabelste

und günstigste Flugverbindung ganz nach ihren Wünschen. Unsere Spezialisten

präferieren keine Airline, sie beraten neutral und transparent mit Vergleichsangeboten.

Selbstverständlich gibt es bei uns auch keine versteckten Taxen

und Gebühren oder separate Zuschläge für Ihr Reise gepäck. tourasia

Flugtarife sind faire all-inclusive-Preise.

tourasia Fahrzeuge in Asien: sicher und komfortabel

Für unsere Fahrten buchen wir in Asien ausschliesslich Fahrzeuge von

1a-Qualität. Das unterscheidet uns von vielen anderen Veranstaltern. In einigen

Regionen setzen wir eigene tourasia Fahrzeuge mit Luxus ausstattung ein,

damit Ihre Ferien auch während der Autofahrten erholsam sind. Viele Fahrzeuge

unserer Flotte verfügen bereits über einen kostenlosen Wi-Fi-Empfang,

laufend rüsten wir weitere damit aus. Auf Wunsch organisieren wir gegen

Aufpreis und nach Verfügbarkeit auch gerne Limousinen der europäischen

Luxusklasse oder Stretch-Limousinen.

Ihre Unterkunft: sorgfältig ausgewählt und

regelmässig inspiziert

Ihre Unterkünfte in Asien wurden von erfahrenen tourasia Reiseprofis ausgewählt

und regelmässig getestet. Qualität und Transparenz sind unser oberstes

Gebot. Wenn wir mal eine vermeintlich besonders günstige Zimmerkategorie

nicht anbieten, dann nur aus einem Grund: Sie ist für unsere Kundschaft nicht

gut genug! Unseren Angaben können Sie vertrauen und diese bald auch auf

unserer Website mit den Urteilen von tourasia Kunden vergleichen.

3


Gut informiert:

tourasia Reisedokumente

tourasia-Reiseunterlagen: alles auf einen Blick

Ihre Reiseunterlagen sind individuell für Sie ausgearbeitet mit detailliertem

Ablauf, Fakten und Adressen zu Ihrer Reise. Sämtliche Reiseunterlagen

können Sie bequem über die tourasia App auf Ihr Smartphone laden.

SMS Dienst: im Bedarfsfall sofort informiert

Mit diesem Service machen wir Ihre Reise noch unbeschwerter. Wir informieren

Sie schnell und direkt über wichtige Ereignisse, die sich auf Ihre Reise auswirken

könnten.

Die tourasia App © :

Reiseführer, Landkarten und Tipps

Mit der tourasia App © können Sie nicht nur Ihre Reiseunterlagen auf Ihr

Smartphone (Apple oder Android) laden, sondern auch Ihren elektronischen

Reiseführer, GPS-gesteuerte Landkarten und zahlreiche aktuelle Restaurant-,

Shopping- und Ausgehtipps von tourasia. So haben Sie stets alles zur Hand –

modern, bequem und ohne Gewichts belastung. Und über die App sind auch

die tourasia Concierges vor Ort nur noch einen Knopfdruck entfernt.

tourasia Reisen: ausgezeichnet,

sicher und mit Bestpreisgarantie

Qualität zum Bestpreis: Preisgarantie von tourasia

Als Spezialist und Dank der vereinigten Einkaufskraft von tourasia mit seinen

Partnern bekommen wir für Sie stets die günstigsten Konditionen. Deshalb

geben wir Ihnen die Bestpreisgarantie. Unsere Angebote sind nie teurer als

vergleichbare der offiziellen Hotelseiten im Internet. Bei Ihrer Buchung

garantieren wir Ihnen den definitiven Preis bei Buchungsabschluss. Profitieren

Sie zusätzlich von unseren Frühbuchervorteilen, Freinächten und speziellen

Saisontarifen.

tourasia Reisen sind preiswürdig

tourasia wurde wiederholt mit dem «Goldenen Travel Star» als bester

Schweizer Reiseveranstalter für Asien ausgezeichnet. 2015 erhielten wir

erneut den «Swiss Travel Award» als besten individuellen Reiseveranstalter

in der Schweiz für Langstreckenreisen. Auch international durften wir bereits

mehrere Preise entgegennehmen, die unsere Qualität und von

uns eingebrachte Innovationen würdigen.

Ihre Sicherheit ist unsere Verantwortung

Ihre Sicherheit geniesst bei tourasia oberste Priorität. Ihre Zahlungen an uns

sind beim Garantiefonds der Schweizer Reisebranche versichert. In Asien

und in der Schweiz sind wir rund um die Uhr über unsere Hotline erreichbar.

Im Fall der Fälle ist tourasia der weltweiten Katastrophenorganisation der

Mondial-Assistance angeschlossen. Unseren Kunden bieten wir zudem einen

umfassenden Versicherungsschutz für Annullierung und Assistance zu

Sonderkonditionen. Unser Versicherungsschutz geht weit über die gesetzlich

vorgeschriebene Deckungssumme hinaus.

4


Asien mit tourasia

Viel Mehrwert vom Spezialisten

tourasia steht für Kompetenz, Erfahrung und Qualität mit Bestpreisgarantie – und das seit

weit mehr als zwanzig Jahren. Profitieren Sie von den vielen tourasia Vorteilen.

Profitieren Sie vom Know-how der

tour asia Reisebüropartner in Ihrer Nähe

Experten für das tourasia Programm finden Sie stets auch ganz in Ihrer Nähe.

Von uns selektierte Reisebüros beraten Sie optimal. Die Reiseprofis in den

Büros analysieren Ihre Wünsche und Bedürfnisse bis ins kleinste Detail und

setzen sie perfekt um. So erleben Sie Ihre ganz individuelle Traumreise zum

besten Preis.

Nutzen Sie die Vorteile der tourasia Reisebüropartner:

· Ihr Reiseberater hat Zugang zu allen professionellen Portalen und zu den

tagesaktuell besten Angeboten. Diese sind für Laien oft kaum zu finden und

teilweise gar nicht zugänglich.

· Komplizierte Reiserouten brauchen Know-how. Flugreisen über mehrere

Etappen sind online nicht ersichtlich und müssen individuell berechnet

werden.

· Unsere Reisebüropartner beraten neutral und schielen nicht auf Provisionen.

Sie haben nur ein Ziel: die optimale Umsetzung Ihrer Reisewünsche.

· Klare Preisangaben: Ihr Reiseberater sagt Ihnen exakt, was Sie für Ihr Geld

bekommen. Das bewahrt Sie vor ver deckten Gebühren und Taxen, die

zuweilen beim Check-out im Hotel oder an Flughäfen verlangt werden.

· Ihr Reiseberater kennt alle Sonderangebote und Upgrade-Möglichkeiten.

Oft ergeben sich kurz fristig Angebote, mit denen Sie Ihre Reise gegen

einen geringen Aufpreis enorm aufwerten können – beispielsweise durch

komfortablere Anreisen, Transfers oder Upgrades in den Unterkünften.

Ihr Reiseprofi prüft immer wieder entsprechende Optionen und informiert

Sie über günstige Sonderangebote.

· Spezielle Bedürfnisse setzen professionelle Reiseberater am besten um.

Oft gibt es besondere Angebote und Optionen für Gruppen, ältere

Reisende, Gäste mit Behinderungen oder Familien mit Kindern, die nur

die Reiseprofis kennen.

· Es fallen keine Call-Center-Gebühren an.

Fairer und

nachhaltiger Tourismus

tourasia ist einer der wenigen Schweizer Reiseveranstalter

mit TourCert CSR Zertifizierung für nachhaltiges Reisen.

Wir setzen uns für einen umwelt- und sozialverträglichen

Tourismus ein. In Asien unterstützen wir verschiedene

Organisationen und Projekte mit Fokus auf Entwicklung und Umweltschutz.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement auf unserer Internetseite

oder lernen Sie in Asien von uns geförderte Initiativen vor Ort persönlich

kennen.

Das Non-Profit-Reiseportal «Fair unterwegs» (www.fairunterwegs.org)

engagiert sich für eine faire Reisekultur, die Reisende zu einer neuen

Lebensqualität inspiriert, dabei knappe Ressourcen schont und der

Bevölkerung in den Urlaubsregionen neue Perspektiven eröffnet. Wir

begrüssen die kritische Berichterstattung von Fair unterwegs. Sie hilft uns

und Ihnen als informierte Reisende, die Weichen für einen fairen, nachhaltigen

und zukunftsträchtigen Tourismus zu stellen.

Wir sagen Nein zu Kindesmissbrauch. Sexuelle Ausbeutung, Kinderarbeit

und Menschenhandel sind schwere Verbrechen und nicht zu tolerieren.

tourasia hat den Verhaltenskodex der Fachstelle ECPAT zum Schutz von

Kindern vor sexueller Ausbeutung und Handel unterzeichnet. Damit setzen

wir uns aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.

www.kinderschutz.ch

5


tourasia setzt Massstäbe

In vielen Ländern entsprechen die Hotelklassifizierungen nicht unseren Standards. Deshalb

klassifizieren wir jede Unterkunft selbst, gemäss den hohen tourasia Standards und basierend auf

schweizerischen Normen. So wissen Sie stets, was Sie erwartet.

Unsere Klassifizierungen prüfen und aktualisieren wir jedes Jahr, da Asien bekanntlich schnelllebig

ist. Unser hoher Anspruch kommt Ihnen zugute. Unsere Kunden dürfen durchaus positive, aber

niemals negative Überraschungen erleben.

Unsere Hotelarten,

ganz nach Ihrem individuellen Geschmack

Unsere Hotelkategorien,

klar und verständlich

Dafür ist tourasia bekannt. Kleine, feine und charmante Hotels mit Lokalkolorit. Hier

kümmert sich der Besitzer meist noch selbst um den Gast. Die herzliche und sehr

persönliche Atmosphäre dieser Häuser wird Sie begeistern.

Jung und trendy. Besondere, aussergewöhnliche und «coole» Hotels mit Stil. Kühnminimalistische

Architektur und moderne Interpretationen der asiatischen Philosophie

vereinen sich in diesen aussergewöhnlichen Hotels.

Die höchste Kategorie vergeben wir nur selten. Sie ist den besten Hotels Asiens vorbehalten,

renommierten Häusern der internationalen Spitzenklasse. Hier erwarten Sie ein in jeder

Hinsicht luxuriöser Wohnstil, ein persönlicher Service und Gourmet-Restaurants.

Hier handelt es sich um Luxushäuser von internationalem Format. Sie logieren in einer

edlen Unterkunft und profitieren von einer Top-Ausstattung, guter Bedienung und

Restaurants, die hohen Ansprüchen Rechnung tragen. Erstklassige Dienst leistungsqualität

ist selbstverständlich.

In dieser Kategorie finden Sie Spitzen betriebe der Viersterne-Kategorie, die in einigen

Punkten sogar das nächsthöhere Level erfüllen.

Die bewegte Geschichte Asiens hat viele Spuren und Zeitzeugen hinterlassen. Diese

Hotels versprühen den unvergleichlichen Charme vergangener Zeiten. Lassen Sie sich in

ehrenwerte Häuser entführen mit nostalgischem Ambiente.

Dies sind solide Erstklasshotels mit einem gehobenen Niveau. Die Zimmer sind komfortabel

eingerichtet und die Restaurants bieten eine gute Auswahl an internationalen

Gerichten. Portierdienste und weitere Dienst leistungen wie Wäscherei, Business-Center,

etc. sind erhältlich.

Hier wartet ein speziell ausgebautes Wellness-Angebot auf Sie. Gönnen Sie sich und

Ihrem Körper Ruhe und Entspannung und tanken Sie neue Kraft und Energie bei einer

wohltuenden Massage. Tauchen Sie ein in die bezaubernden Wellness-Oasen Asiens.

Hiermit weisen wir unsere besten Mittelklasshotels aus, die in vielen Punkten das Niveau

von Erstklasshotels aufweisen, aber nicht alle Mindestkriterien dieser Kategorie erreichen.

Dieser Kategorie sind die Mittelklasshotels zugeordnet. Es erwartet Sie ein guter, sauberer

Standard mit allen nötigen Ein richtungen. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad

oder Dusche/WC. Bade tücher zum Gebrauch am Swimming pool oder am Strand

werden kostenlos abgegeben.

Die Touristklasse-Kategorie ist oftmals unser günstigstes Angebot an einem Badeort oder

ein Etappenhotel während einer Rundreise. Die Zimmer sind alle sauber und haben ein

separates Badezimmer inklusive Toilette. Der Service ist meist freundlich, aber Sprachkenntnisse

und Effizienz können oft nicht europäischen Anforderungen standhalten.

Zu beachten bei den Hotelzimmern:

Ein Dreibettzimmer ist in Asien ein Doppelzimmer mit Zusatzbett, das auch ein Klappbett

oder ein Schlafplatz mit einfacher Matratze sein kann. In Sachen Komfort entsprechen

diese meist nicht normalen Betten und sind für Erwachsene nicht immer geeignet.

In vielen Hotelbeschreibungen erwähnt tourasia die Zimmergrösse in m². Diese Grösse

beinhaltet die gesamte Wohnfläche, d.h. inklusive Badezimmer, Balkon oder Terrasse.

6


November 2015 bis Oktober 2016

Qualität auf Reisen.

599.502.001_tourasia_alle_def_2016.indd 1 13.07.15 09:27

Oktober 2015 bis September 2016

Qualität auf Reisen.

599.502.001_tourasia_alle_def_2016.indd 9 13.07.15 09:28

Januar 2016 bis Dezember 2016

Qualität auf Reisen.

599.502.001_tourasia_alle_def_2016.indd 5 13.07.15 09:27

Auswahl

Mit drei Asien-Katalogen sind wir

Markt führer in der Schweiz – freuen

Sie sich auf zahlreiche Reisebausteine

von Indien bis Japan.

Asien

vom Spezialisten.

Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar, Malaysia, Brunei,

Singapur, Indonesien, Timor-Leste, Philippinen, Hong Kong, Macau

Indien und Sri Lanka

vom Spezialisten.

Indien, Sri Lanka, Bhutan

China und Japan

vom Spezialisten.

China, Japan, Hong Kong, Macau, Nordkorea, Südkorea, Taiwan

Unsere Rundreisen und Angebote,

kategorisieren wir mit diesen Symbolen

tourasia Premium Reisen sind Reise erlebnisse auf höchstem Niveau. Dabei machen wir

es uns nicht einfach: Sie werden auf Ihrer Rundreise von Ihrem eigenen Reiseleiter und

Privatchauffeur umsorgt. Dabei haben wir für Sie spezielle Unter künfte der gehobenen

Kategorie ausgesucht, was aber nicht unbedingt Luxus häuser sein müssen. Wir führen

Sie in ausgewählte Restaurants und transportieren Sie auf Ihrer Tour in komfortablen

Fahrzeugen. Selbstverständlich geniessen Sie auf diesen Reisen besondere Annehmlichkeiten,

die auch anspruchsvolle Gäste begeistern werden. Wir nehmen uns für die

Organisation und Durchführung dieser Premium Reisen besonders viel Zeit, damit diese

für Sie ein ganz besonderer Genuss sind.

Asien aktiv erleben! Die Fülle der Aktivitäten ist schier unerschöpfl ich und bietet viel mehr

als Wanderungen und Mountain bike-Touren. Bei Privattouren passt der Reiseführer die

Aktivitäten nach Absprache individuell Ihren Ansprüchen und Bedürf nissen an.

Suchen Sie das Abenteuer fernab üblicher Touristenrouten? Dann fi nden Sie unter

diesem Symbol unsere ganz speziellen Angebote.

Bei diesen Reisen beweisen wir die solide tourasia Qualität auf einem gehobenen

Niveau. Sie reisen in komfortablen Fahr zeugen und übernachten in speziell ausgesuchten

Unterkünften. Die meisten unserer Superior-Touren werden als Privat reisen und

auch als tourasia Minigruppe mit maximal 14 Teilnehmern und einem besonders

erfahrenen tourasia Reiseleiter durchgeführt. Ganz bewusst meiden wir bei diesen

Reisen touris-tische Trampel pfade und zeigen Ihnen Asien fernab von Touristenmassen.

Seit Jahren ein Erfolgsrezept bei tourasia: Auf unseren Minigruppen-Touren durch China

reisen maximal 12 Teilnehmer. Diese Gruppen grösse hat sich als ideal herausgestellt. Sie

erleben das Land mit Gleich gesinnten, woraus sich nicht selten bereichernde

Freundschaften entwickeln. Unsere erfahrenen Reiseleiter wissen, worauf es ankommt,

damit sich jeder in der Gruppe wohlfühlt.

tourasia Qualität muss nicht teuer sein. Hier achten wir speziell auf Ihr Reise budget. Die

Unterkünfte gehören zur Mittelklasse. Wir verzichten auf unnötigen Luxus und legen

den Akzent auf das Reiseerlebnis. Innert kurzer Zeit erleben Sie ein Maximum an

Sehenswürdigkeiten – individuell oder auf einer Gruppenreise.

Auf unseren Gruppenreisen werden Sie von einer kompetenten und professionellen

Reiseleitung betreut. Sie erhalten viel Insiderwissen und kulturelle Einblicke und müssen

sich um nichts kümmern. Sie profi tieren von einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis

und Sie schliessen neue Bekanntschaften. Einzelreisende bezahlen verhältnismässig

günstige Einzelzimmerzuschläge.

7


Beginnen

Sie ihre reiSe Am Airport

ohne hektik!

• 3 Aspire (Panorama) Lounges in Zürich,

1 Skyview Lounge in Basel,

1 Horizon Lounge in Genf

• Reichhaltige Auswahl von Drinks & Mahlzeiten

sowie gratis Wi-Fi und Zeitschriften

• Für CHF 29 pro Person

• Spezialangebote für Familien mit Kindern

Jetzt zugreifen und profitieren!

Business-Class Lounge-eintritte

für jedermann

Buchen Sie jetzt über tourasia,

bei Ihrem Reisebüro oder direkt unter:

www.executivelounges.ch

reservations-information

einzeleintritt für erwachsene ChF 29.00 (Buchungscodes Zrh/GVA/BSL LoUASp 1)

einzeleintritt für erwachsene Aspire plus* ChF 49.00 (Buchungscodes Zrh LoUASp 1p)

Familienticket für erwachsene & kinder** ChF 89.00 (Buchungscodes Zrh/GVA/BSL LoUASp F)

* entspricht dem niveau einer First-Class-Lounge mit separatem Bereich (ab 1.4.2016)

** unabhängig der Anzahl personen (mehrere erwachsene und mehrere kinder bis 16 Jahre)


www.koreanair.com

Direct aisle access.

Because you can’t always choose

who you sit next to.

Experience Prestige Class, the most comfortable way to fly. Relax in

the privacy of our spacious Prestige Suites, knowing that direct aisle

access guarantees you’ll never disturb anyone, or more importantly,

be disturbed. And with a larger screen and more advanced AVOD,

it’s like having your own home entertainment system in the air.

Fly the only Business Class that puts you first.


SWISS INTERNATIONAL AIR LINES

Von Zürich nach Hong Kong, Peking, Shanghai und

Tokio

Anschlussfl üge ab Genf, Lugano

Flugzeugtypen: Airbus A330-300, A340-300,

Boeing 777-300

Konfiguration: Economy, Business & First Class

Meilenprogramm: Miles & More, Star Alliance

Switzerland

Germany

Austria

LUFTHANSA

Von Zürich/Genf/Basel via Frankfurt/München nach

China, Japan und Südkorea

Flugzeugtypen: Airbus A340-300/600, A380-800,

Boeing 747

Konfiguration: Economy, Premium Economy,

Business & First Class

Meilenprogramm: Miles & More, Star Alliance

AUSTRIAN AIRLINES

Von Zürich/Genf/Basel via Wien

nach Peking, Shanghai (ab April 2016) und Tokio

Flugzeugtypen: Boeing 767-300, 777-200

Konfiguration: Economy & Business Class

Meilenprogramm: Miles & More, Star Alliance

CATHAY PACIFIC

Von Zürich nach Hong Kong mit Boeing 777-300

Dichtes Streckennetz ab Hong Kong nach ganz Asien

Konfiguration: Economy, Premium Economy,

Business & First Class

Meilenprogramm: Marco Polo Club, oneworld

10


Unsere Flugpartner

Weil wir wissen, was Komfort in den Ferien bedeutet und wie viel eine angenehme Flugreise wert

ist, bieten wir Ihnen ausschliesslich Flüge mit renommierten Fluggesellschaften nach Asien an.

Die tourasia Flugprofis kennen die sich laufend verändernden Flugtarife und erstellen Ihnen die auf

Ihre persönliche Reise massgeschneiderte Fluglösung zu den tagesaktuellen Tarifen.

KOREAN AIR

Von Zürich via Seoul nach China, Japan und Taiwan

Inlandfl üge innerhalb Südkoreas

Flugzeugtypen: Airbus A330-200/300, A380-800,

Boeing 737-800/900, 747-400, 777-200/300

Konfiguration: Economy, Business & First Class

Meilenprogramm: SkyPass

CHINA

Beijing

Nanjing

Shenyang

JAPAN

Seoul

Tokyo

SOUTH

KOREA Osaka Nagoya

Shanghai

AIR CHINA

Von Genf via Peking nach Japan, Südkorea, Nordkorea

und Taiwan

Inlandfl üge innerhalb Chinas

Flugzeugtypen: Airbus A330, A321, A320, A319,

Boeing 737, 747, 777

Konfiguration: Economy, Business & First Class

Meilenprogramm: PhoenixMiles, Star Alliance

THAILAND

Bangkok

Hong Kong

THAI AIRWAYS INTERNATIONAL

Von Zürich via Bangkok nach China, Japan,

Südkorea und Taiwan

SINGAPORE

Flugzeugtypen: Boeing 777-300, 747-400,

Airbus A340-600, A330-300, A380-800

Konfiguration: Economy, Business & First Class

Meilenprogramm: Royal Orchid Plus, Star Alliance

SINGAPORE AIRLINES

Von Zürich via Singapur nach China, Japan, Südkorea

und Taiwan

Tochtergesellschaft Silk Air für regionale Strecken

Flugzeugtypen: Airbus A380-800, A330-300,

Boeing 777-200/300

Konfiguration: Economy, Business & First Class

Meilenprogramm: KrisFlyer, Star Alliance

ANGABEN STAND NOVEMBER 2015, ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

11


tourasia Carshop

Mit einem Mietwagen haben Sie die uneingeschränkte Freiheit, ein Land oder eine Region auf

eigene Faust kennen zu lernen. Die Reiseroute gestalten Sie nach Ihren eigenen Wünschen und Sie

entscheiden selbst, wann Sie wohin fahren wollen und wo Sie einen Stopp einlegen möchten.

tourasia bietet Ihnen qualitativ hochstehende Mietfahrzeuge in Japan, Taiwan und Südkorea zu

Sonderkonditionen an.

MIETWAGEN IN JAPAN

Der in der Schweiz ausgestellte internationale Führerschein

ist in Japan nicht anerkannt. Daher muss vor Mietwagenübernahme

der nationale, schweizerische Führerausweis

durch den japanischen Automobilclub JAF (Japan

Automobile Federation) in Tokio oder zahlreichen anderen

Städten übersetzt werden. Nur zusammen mit dieser amtlichen

Übersetzung und dem Original-Führerausweis

können Fahrzeuge in Japan gemietet werden.

Wie wird die Übersetzung beantragt?

Sie oder eine andere Person muss mit Ihrem Führerausweis

oder einer unterzeichneten Farbkopie beim JAF-Büro

(Japan Automobile Federation) eine japanische Übersetzung

beantragen. Die Gebühr dafür beträgt JPY 3000

(ca. CHF 26.–, Änderungen vorbehalten), welche vor Ort in

bar zu bezahlen ist. Innert 2 Stunden kann die Übersetzung

abgeholt werden. Aufgrund des möglichen Besucherandrangs

empfehlen wir wochentags (Mo-Fr) bis spätestens

14.00 Uhr das Büro aufzusuchen, um gleichentags die

Übersetzung zu erhalten.

Adresse: JAF (Japan Automobile Federation), 2-2-17 Shiba

Minato-ku, Tokyo, 105-8562. Tel. +81 3 6833 9100

Weitere JAF Büros finden Sie unter:

www.jaf.or.jp/e/list/kanto.htm

Japan verfügt über ein sehr gut ausgebautes Strassennetz

und die meisten Strassenschilder sind auch in Englisch beschriftet.

Lassen Sie sich bei Buchung bestätigen, dass Ihr

gebuchtes Fahrzeug mit einem englisch sprachigen

Navigationsgerät ausgestattet ist. Mit Navigationsgerät

lassen sich Sehenswürdigkeiten anhand von Listen und

Unterkünfte, Restaurants oder andere Ziele am einfachsten

mittels Telefonnummern lokalisieren. Englisch-japanische

Strassenkarten werden Ihnen bei der Mietwagenübernahme

ausgehändigt. In Japan herrscht Linksverkehr und

generell werden die Verkehrsregeln eingehalten; dies gilt

auch für die meist niedrig gehaltenen Höchstgeschwindigkeiten

auf Überlandstrassen.

Ein Mietwagen in Japan ist vor allem auf Hokkaido (Mai-

Oktober), Kyushu oder Shikoku empfehlenswert. Auf der

Hauptinsel Honshu ist das Mieten eines Fahrzeuges nur

bedingt empfehlenswert aufgrund des starken Verkehrs

und der vielen Grossstädte. Da empfiehlt es sich einen

Japan Railpass zu kaufen. Beachten Sie dazu die Informationen

auf den Seiten 95.

Hinweis: Ein Mietwagen muss mind. 2 Wochen vor Mietbeginn

gebucht werden. Keine Umbuchungen möglich

inner halb 2 Wochen vor Mietbeginn.

MIETWAGEN IN TAIWAN & SÜDKOREA

Wir empfehlen für lange Fahrten ein grösseres Fahrzeug zu

mieten, damit Sie bequem reisen und genügend Stauraum

für Ihr Gepäck zur Verfügung haben. In Taiwan und Südkorea

herrscht Rechts ver kehr. Beachten Sie bitte, dass

Verkehrsregeln wie z. B. Vor fahrtsregel, Geschwindigkeit,

etc. teilweise nur bedingt be achtet werden. Wir empfehlen

längere Fahrten in der Nacht sowie auch das Fahren in

Grossstädten aufgrund des starken Verkehrs zu meiden.

Taiwan und Südkorea verfügen über ein sehr gut ausgebautes

Strassennetz und die meisten Strassenschilder sind

auch in Englisch beschriftet.

HINWEIS

Es kann nur die Fahrzeugkategorie, jedoch nicht der Autotyp

bestätigt werden.

MIETWAGEN JAPAN Preise pro Auto in CHF, 01.01.16–31.12.16 inkl. Besorgungsgebühr

Dest: TYO

Kategorie Fahrzeugbeispiel Max. Pers. Anzahl Code

(Empfehlung) Gepäckstücke CARTYO

Tagespreis

1. Tag weitere Tage

SMALL Toyota Ractis/Sienta/Ist 2 Erw. 2 CARSMA 137 113

MID

Toyota Corolla Axio/Fielder/

Premio/Allion

2 Erw./2 Kinder 3–4 CARMID 163 137

Zuschlag für Fahrzeugmiete auf Hokkaido vom 01.07.16–31.08.16 CHF 40.–/Tag

MIETWAGEN TAIWAN Preise pro Auto in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: TPE

Kategorie Fahrzeugbeispiel Max. Pers. Anzahl Code Tagespreis bei einer

(Empfehlung) Gepäckstücke CARTPE

Mietdauer von

1–2 Tagen 3–5 Tagen 6+ Tage

Toyota Vios 1.5 AT 2 Erw. 1–2 CARVIO 112 105 98

Mitsubishi Lancer 1.8 AT 2 Erw./2 Kinder 3–4 CARLAN 134 128 121

Toyota Camry 2.0 AT 4 Erw. 4 CARCAM 166 156 144

Mitsubishi Outlander 2.4 4 Erw. 4–5 CAROUT 185 169 153

MIETWAGEN SÜDKOREA Richtpreise pro Auto in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: SEL

Kategorie Fahrzeugbeispiel Max. Pers. Anzahl Code

(Empfehlung) Gepäckstücke CARSEL

Tagesrichtpreis

Hyundai Avante MD 2 Erw./2 Kinder 2–3 CARAVA 106

Samsung New SM5 4 Erw. 3–4 CARSAM 144

Hyundai Grandeur HG 4 Erw. 4–5 CARGRA 288

12


Carshop Japan, Taiwan & Südkorea

MIETBEDINGUNGEN* Japan Taiwan Südkorea

Mindestmietdauer 1 Tag 1 Tag 1 Tag

Mindestalter keine Angaben 20 Jahre 21 Jahre

Höchstalter Keine Angaben keines keines

Ausweis

Führerschein & amtliche japanische Übersetzung internationaler Führerschein (für 30 Tage)

Internationaler Führerschein

(siehe Kapitel Mietwagen in Japan

Kaution Kreditkarte des Fahrers zwingend notwendig. Kreditkarte des Fahrers zwingend notwendig.

Kreditkarte des Fahrers zwingend notwendig.

(keine American Express)

Einweg-Miete auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

LEISTUNGSPAKET* Japan Taiwan Südkorea

Mietwagen in der Kategorie nach Wahl für 24 Stunden inkl. Steuern & Taxen

inkl. Steuern & Taxen, pro Kalendertag

inkl. Steuern & Taxen

(in Taiwan: Preis pro Kalendertag)

während den Öffnungszeiten

Übernahme/Rückgabe 09.00–17.00

Eingeschlossene Kilometer unlimitiert 400 km/Tag unlimitiert

Haftpflichtversicherung

Vollkaskoversicherung CDW

Autodiebstahlversicherung (TP)

eingeschlossen

Selbstbehalt JPY 52'500 (ca. CHF 450.–)

eingeschlossen

Selbstbehalt JPY 52'500 (ca. CHF 450.–)

eingeschlossen

Selbstbehalt JPY 52'500 (ca. CHF 450.–)

eingeschlossen, bis max. TWD 1'600'000

(ca. CHF 48’000.–)

eingeschlossen

Selbstbehalt TWD 10'000 (ca. CHF 300.–)

eingeschlossen, Selbstbehalt 10 % vom Wagenwert

An-/Ablieferung in Hotels nicht möglich Taipei Hotel und Kaohsiung Hotel gratis

Flughafen nicht möglich

eingeschlossen, mit Selbstbehalt

eingeschlossen, mit Selbstbehalt

nicht eingeschlossen

Seoul Flughafen ab CHF 100.–/Weg

Seoul Hotel ab CHF 38.–/Weg

Busan Hotel ab CHF 38.–/Weg

Strassenkarten inkl. inkl. im Fahrzeug

Navigationsgerät (GPS) englisch

auf Voranmeldung, nach Verfügbarkeit

(limitierte Anzahl), gratis

auf Voranmeldung, nach Verfügbarkeit

(limitierte Anzahl), gratis

auf Voranmeldung, nach Verfügbarkeit

vor Ort zu bezahlen: ca. Euro 10.– pro Tag

NICHT ENTHALTEN Japan Taiwan Südkorea

Amtliche Übersetzung des Führerscheins Vor Übernahme in Japan (JAF Büro) einzuholen – –

Benzin

Mit vollem Tank abgeben (Quittung der Tankstelle nicht eingeschlossen

Mit vollem Tank abgeben

vorweisen

Strassen-/Parkgebühren nicht eingeschlossen nicht eingeschlossen nicht eingeschlossen

Zusätzlicher Fahrer auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

Zuschlag für Junglenker – – –

zusätzliche freiwillige Versicherungen: auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

MIETSTATIONEN Japan Taiwan Südkorea

· in allen grösseren Orten (Stadt und Flughafen) · Taipei – Stadt

· Kaohsiung – Stadt

FAHRZEUG BEISPIELE Japan Taiwan Südkorea

· Seoul – Stadt

· Busan – Flughafen/Stadt

· Jeju – Stadt

Toyota Ractis Toyota Vios Hyundai Avante

Toyota Sienta Mitsubishi Lancer Samsung New SM5

Toyota Corolla Axio Toyota Camry Hyundai Grandeur

Toyota Allion

Mitsubishi Outlander

*Stand: November 2015, Änderungen jederzeit möglich (Angaben ohne Gewähr)

13


Cathay Pacific Airways Limited

Gut reisen

heisst sich wohl fühlen.

Von Zürich nach Hong Kong und weiter zu über

30 Destinationen in China, Japan und Korea.


November 2015 bis Oktober 2016

Qualität auf Reisen.

Grenzenloses Asien

Urgench / Khiva Tashkent Bishkek

Naryn

Bukhara

Samarkand Kashgar

Urumqi

Turpan

Dunhuang

MONGOLIA

Liuyuan

Jiayuguan

1

Beijing

Tibet

Xian

CHINA

INDIA

Amrok-kang (Yalu)

CHINA Sinuiju

Myohyang Mountains

Dandong

NORTH KOREA

Pyongyang 3

JAPAN

Nampo

Masikryong

Honshu

DMZ

Panmunjon / Kaesong

2

Seoul East Sea / Sea of Japan

Incheon

Nikko

Mt Songnisan

Fuji

Gayasan Gyeongju

Hakone NP Tokyo

Kyoto

SOUTH KOREA

Hiroshima Himeji

Busan

Kamakura

Nara

West Sea / Yellow Sea Hakata Miyajima

Pacific Ocean

Zhongdian Shangri-La

Lijiang

5

Yangtze CHINA

Dali

Yunnan

Kunming

Ruili

Hsipaw

Jiangcheng Xinjie/Yuanyang Rice Terraces

Lao Cai

Mandalay Menglun

4

Hong Kong

Hanoi

MYANMAR Muang Khua

Luang Prabang VIETNAM

Mekong LAOS

Vientiane

Entdecken Sie eine Gegend, wie sie vielschich tiger und gegensätzlicher nicht sein könnte:

Abertausende von historischen und kulturellen Stätten, sagenhafte Tempel und atemberaubende,

fantastische Landschaften bieten ein Wechsel spiel mit modernen Grossstädten und traditionellen

Dörfern. Liebenswerte Menschen und unvergessliche Erleb nisse erwarten Sie auf unseren

einzigartigen Rundreisen, die für jeden Geschmack das Richtige bieten.

HINWEISE

Wichtige Informationen wie Einreisebestimmungen, beste

Reisezeit sowie landesspezifische Aspekte finden Sie jeweils

auf unseren Informationsseiten beim entsprechenden Land.

China Seiten 20 – 23

Nordkorea Seiten 80 – 81

Südkorea Seiten 85 – 86

Japan Seiten 91 – 93

Detaillierte Reiseprogramme

und Länderinformationen zu

unserer Reise «Auf neuen

Wegen durch drei Länder»

sowie weitere Überlandreisen

durch Indochina finden Sie in

Asien

vom Spezialisten.

Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar, Malaysia, Brunei,

Singapur, Indonesien, Timor-Leste, Philippinen, Hong Kong, Macau

unserem aktuellen Asien-

Katalog.

Unsere Rundreisen durch mehrere Länder

1 AUF DEN SPUREN MARCO POLOS ENTLANG DER SEIDENSTRASSE:

CHINA – KIRGISTAN – USBEKISTAN

21 Tage/20 Nächte: Seiten 16–19

2 NORD- UND SÜDKOREA – ZWEI LÄNDER, EINE GESCHICHTE

14 Tage/13 Nächte: Seiten 82–83

3 JAPAN UND SÜDKOREA ENTDECKEN

16 Tage/15 Nächte: Seiten 96–97

4 AUF NEUEN WEGEN DURCH DREI LÄNDER:

VIETNAM – YUNNAN – LAOS

12 Tage/11 Nächte: Asien-Katalog Seiten 26–27

5 VOM SHANGRI-LA NACH MYANMAR

AUF DER BURMA STRASSE: YUNNAN – MYANMAR

12 Tage/11 Nächte: Seiten 58–59

15


Die Seidenstrasse

Die Seidenstrasse gilt als eine der ältesten

Handelsrouten der Welt und verbindet seit

dem Altertum China, Zentralasien und

Persien mit Europa. Vor mehr als 2000 Jahren

soll die erste Karawane mit Kamelen den

kostbaren Seidenstoff von Chinas alter

Hauptstadt Xian Richtung Mittelmeer transportiert

haben. Neben Seide wurden auch

Jade, Keramik, Gewürze, Gold und Glas

zwischen Orient und Okzident befördert und

mit dem Handel verbreiteten sich auch

Religion, Kultur und Technik. Heute sind die

faszinierenden Landschaften mit endlosen

Sandwüsten, gewaltigen Hochgebirgen, einsamen

Oasen und interessanten Städten

entlang der legendären Seidenstrasse eine

beliebte Reiseroute, welche jeden Besucher in

ihren Bann zieht.

16


Informationen Seidenstrasse

KLIMATABELLE KASHGAR

Regentage

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 0 5 14 22 27 31 33 32 27 20 11 2

-h/d 5 6 6 7 9 10 10 9 9 8 6 5

KLIMATABELLE BISCHKEK

Regentage

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 2 4 9 19 24 29 33 32 26 17 9 5

-h/d 4 5 5 7 8 10 11 10 9 6 5 4

KLIMATABELLE TASCHKENT

Regentage

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 6 8 14 22 27 33 36 34 29 21 14 9

-h/d 4 4 5 7 10 12 12 12 10 7 5 3

KAZAKHSTAN

MONGOLIA

Urumqi

UZBEKISTAN

Bishkek

Urgench

Turpan

Khiva Tashkent KYRGYZSTAN

Liuyuan

Gobi Desert

Bukhara

Kashgar

Dunhuang

Samarkand TAJIKISTAN

Jiayuguan

Taklamakan

Great Wall

Lanzhou

AFGHANISTAN

Xian

Tibet

PAKISTAN

INDIA

Chengdu

Kunming

CHINA

Beijing

Shanghai

Guilin

Guangzhou

Hong Kong

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Es herrscht kontinentales Klima mit trockenen und heissen

Sommern und kalten Wintern. In den bereisten Gebieten in China

und Usbekistan trifft man im Frühling (April bis Juni) und Herbst

(September bis Oktober) auf angenehme Temperaturen. Die

höheren Lagen des Tien Shan-Gebirges in Kirgistan weisen ein

subpolares Klima vor. Die beste Reisezeit für Kirgistan ist von Juni

bis September. Zwischen März bis Mitte Juni und ab Mitte

September bis Ende Oktober fallen nachts in der Region Naryn/Son

Kul die Temperaturen oft bereits unter den Gefrierpunkt.

Einreisebestimmungen

Kirgistan: Gültig für Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F bis 60 Tage Aufenthalt:

6 Monate über Rückreisedatum hinaus gültiger Reisepass.

Botschaft: Embassy of the Kyrgyz Republic, rue du Lac 4 – 6,

1207 Genf, Tel: 022 707 92 20, Fax: 022 707 92 21,

E-Mail: kyrgyzmission@bluewin.ch, www.kyrgyzmission.net

Usbekistan: Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F bis 7 Tage Aufenthalt:

Mindestens 6 Monate über Ausreisedatum gültiger Reisepass sowie

ein Visum. Das Visum muss vorgängig in Deutschland eingeholt

werden. Kosten EUR 60.– (für Aufenthalte bis 7 Tage), bzw. EUR 70.–

(für Aufenthalte bis 15 Tage). Für die Einholung des Visums wird ein

Einladungsschreiben des Aussenministeriums benötigt. Dieses

Einladungsschreiben holen wir für Sie in Verbindung mit einer

gebuchten tourasia Seidenstrassen-Reise über unser örtliches Büro

in Usbekistan ein. Dazu benötigen wir spätestens 8 Wochen vor

Abreise eine Kopie der Seiten mit Ihren Personalien aus Ihrem

Reisepass, sowie ein ausgefülltes Formular, welches Sie mit der

Buchungsbestätigung erhalten.

Botschaft: Botschaft der Republik Usbekistan, Perleberger Strasse

62, DE-10559 Berlin, Tel: 0049 30 394 098 0, Fax: 0049 30 394 098

62, E-Mail: botschaft@uzbekistan.de, www.uzbekistan.de

(Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015)

Religion

Kirgistan & Usbekistan: Überwiegend Islam, teilweise russisch-orthodox

Wichtige Feiertage & Feste

1. Jan. Neujahr

7. Jan. Orthodoxes Weihnachtsfest (Kirgistan)

8. März Tag der Frau (Usbekistan)

21. März Nawrus (Neujahrsfest, Usbekistan)

1. Mai Tag der Arbeit (Kirgistan)

5. Mai Tag der Verfassung (Kirgistan)

9. Mai Tag der Erinnerung (Usbekistan)

6. Juli Eid al-Fitr (Ende des Ramadans)

31. Aug. Nationalfeiertag (Kirgistan)

1. Sept. Unabhängigkeitstag (Usbekistan)

11. Sept. Kurba Eid al-Adha (Opferfest)

1. Okt. Tag der Lehrer (Usbekistan)

8. Dez. Tag der Verfassung (Usbekistan)

Wissenswertes

Kirgistan

Einwohner: 5.8 Mio.

Fläche: 199’900 km 2

Hauptstadt: Bischkek

Sprache: Kirgisisch, Russisch

Ortszeit: MEZ + 5 Stunden (Sommer +4)

Währung: Kirgistan Som (KGS), 100 KGS = ca. CHF 1.43

(Stand: November 2015)

Usbekistan

Einwohner: 30,7 Mio.

Fläche: 447’400 km 2

Hauptstadt: Taschkent

Sprache: Usbekisch, Russisch

Ortszeit: MEZ + 4 Stunden (Sommer +3)

Währung: Usbekistan Som (UZS), 10’000 UZS = ca. CHF 3.85

(Stand: November 2015)

Reiseleitung & Trinkgelder: Reiseleitung und Fahrer freuen sich

über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren.

Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise: Reiseleitung

USD 20 – 25 p.P./Woche, Fahrer: USD 15 – 20 p.P./Woche,

Kofferträger USD 1/Stück.

Ein offenes Wort

Diese eindrücklichen Reise entlang der Seidenstrasse führt den

Reisenden durch drei Länder, teilweise weit abseits der typischen

Tou ris ten massen. Bitte denken Sie daran, dass insbesondere für die

Einholung der Visa genügend Zeit eingerechnet werden muss und

deshalb keine kurz fristigen Buchungen bestätigt werden können. In

Kirgistan und Usbe kistan sind die Strassen ausserhalb der grösseren

Städte meist in schlechtem Zustand, werden aber laufend erneuert.

Ausserhalb der Hotels und der grossen Städte sind oft nur

Plumpsklos vorhanden, diese teilweise ohne Türen, und deren

Sauberkeit lässt leider oftmals zu wünschen übrig. Englisch ist ausserhalb

der Hotels nicht weit verbreitet. Die Einreise kon trollen in

Usbe kistan sind sehr strickt und teilweise langwierig. Alle erhaltenen

Doku men te (Deklarationsform und Hotel über nach tungsbestätigungen)

müssen unbedingt bis zur Ausreise mitgeführt und

auf Verlangen vorgezeigt werden. Der Torugart-Pass

(Grenzübergang zwischen China und Kirgis tan) bleibt am

Wochenende sowie an Feiertagen geschlossen. Es kann zusätzlich

infolge Flugplanänderungen oder Än de rung der Öff nungs zeiten der

Grenzübergänge zu kurzfristigen Anpas sun gen im Reise pro gramm

kommen. Es ist eine gewisse Flexibilität der Rei sen den erforderlich.

Hinweis

Wichtige Informationen über China wie Einreisebestimmungen,

Trinkgeldrichtlinien und landesspezifische Aspekte finden Sie

auf den Seiten 21–23.

17


Seidenstrasse Rundreisen

MONGOLIA

Urgench/

Urumqi

Khiva Tashkent Bishkek

Naryn

Turpan Liuyuan

Dunhuang

Bukhara Samarkand

Kashgar Jiayuguan

Tibet

Beijing

Xian

CHINA

INDIA

Bukhara, Uzbekistan

Jiayuguan, China

Auf den Spuren Marco Polos entlang der Seidenstrasse

Erleben Sie eines der legendärsten Reiseziele der Welt! Auf den Spuren Marco Polos reisen Sie durch

schier endlose Sandwüsten, vorbei an gewaltigen Hochgebirgen und zu einsamen Oasen und exotischen

Karawansereien. Schon vor 2000 Jahren wurden diese Handelswege genutzt. Der deutsche Geograf

Ferdinand von Richthofen gab erst Mitte des 19. Jahrhunderts der Karawanenstrasse ihren Namen. Mit

Ihrem privaten Reiseleiter, unterwegs in modernen Fahrzeugen, erleben Sie eine einmalige Landschaft,

grandiose Kulturzeugnisse und interessante Menschen.

• Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich (ausser mittwochs und donnerstags) vom 01.03.16–31.10.16

9. Tag: Urumqi – Kashgar (F,A)

Sie besichtigen das informative Xinjiang Museum mit seiner

Mumien-Ausstellung. Mittags fliegen Sie nach Kashgar.

Kashgar ist die westlichste Stadt Chinas, die im Osten von

der Taklamakan Wüste und im Norden vom Pamir Gebirge

umgeben wird. Mehr als 2000 Jahre Geschichte hat das

Bild dieser orientalisch-mittelalterlich anmutigen Stadt geprägt.

Nach Ankunft bleibt Zeit die Altstadt zu erkunden.

21 Tage / 20 Nächte ab Peking (China) /

bis Taschkent (Usbekistan)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking – Xian – Yuanjiacun (M,A)

Am frühen Morgen Flug von Peking nach Xian. Nach Ankunft

Besichtigung des «Hang Yang Ling» Museums. Seit 1991

wurden hier über 40‘000 Tonfiguren aus der Han Dynastie

entdeckt. Nach Ankunft in Yuanjiacun haben Sie die Möglichkeit

das im traditionellen Stil erbaute Dorf auf einem Spaziergang

näher kennen zu lernen.

2. Tag: Yuanjiacun – Xian (F,M)

Ausflug zu einem der bedeutendsten archäologischen Funde

unserer Zeit, der Qin Terrakotta-Armee. Nach mittags folgt die

Besichtigung der Stadt Xian von der alten Stadt mauer herab,

auf welcher Sie eine 2-stündige Fahr radtour unternehmen.

3. Tag: Xian – Jiayuguan (F,M)

Xian hat eine Geschichte von über 3’000 Jahren und ist der

Grundstein für die chinesische Kultur, sowie Ausgangspunkt

für die Seidenstrasse. Morgens besichtigen Sie die Grosse

Wildgangspagode. Anschliessend besichtigen Sie die architektonisch

interessante Moschee von Xian. Nutzen Sie die

restliche Zeit, um durch die engen Gassen der Altstadt zu

spazieren. Gegen Abend Flug nach Jiayuguan.

4. Tag: Jiayuguan – Dunhuang (F,M)

Jiayuguan ist der Endpunkt der Grossen Mauer aus der

Ming Zeit. Sie besuchen die eindrückliche Festung, deren

Bau 1372 begann. Weitere Höhepunkte sind das 500 m

lange Teilstück der Hängenden Mauer und eines der

Gräber aus der Jin- und Wei-Dynastie. Nachmittags Fahrt

mit dem Schnellzug nach Dunhuang. Abends bleibt Zeit,

um durch den bunten Nachtmarkt zu schlendern.

18

5. Tag: Dunhuang (F,M)

Die Oasenstadt Dunhuang liegt malerisch eingebettet zwischen

der Gobi- und der Taklamakan-Wüste Dunhuang.

Sie gilt als «Perle der buddhistischen Höhlentempel» und

ist Heimat der bekannten Mogao Grotten, die zu den besterhaltensten

buddhistischen Kunstwerken zählen. Bei

Sonnenuntergang geniessen Sie während eines rund

2-stündigen Kamelrittes durch die Gobi-Wüste atemberaubende

Ausblicke.

6. Tag: Dunhuang – Turpan (F,M)

Vormittags besuchen Sie den Mondsichelsee am Fusse der

«Singenden Sandberge». Nachmittags Fahrt mit dem

Schnellzug nach Turpan. Diese Oase ist der niedrigste und

zugleich auch heisseste Ort Chinas. Turpan war früher eine

wichtige Durchgangsstation auf der Seidenstrasse und

heute noch sind die persischen, indischen und chinesischen

Einflüsse spürbar.

7. Tag: Turpan (F,M)

Heute besuchen Sie die altertümliche Stadt Goachang.

Goachang war einst die Hauptstadt der Uiguren, als diese

im 9. Jh. von der Mongolei in die Region von Xianjiang

umsiedelten. Am Nachmittag besuchen Sie die Tausend-

Buddha Höhlen von Bezelik sowie die «flammenden

Berge».

8. Tag: Turpan – Urumqi (F,M)

Morgens besichtigen Sie die Ruinen der antiken Stadt

Jiaohe aus der Han Dynastie. Später am Tag machen Sie

einen Ausflug zum Karez Brunnen, einem unterirdischen

Bewässerungssystem. Ebenfalls sehr sehenswert ist das

Museum mit seiner Dinosaurier-Ausstellung und Funden

aus den Astana-Gräbern. Nachmittags rund 3-stündige

Fahrt nach Urumqi, die Hauptstadt der Provinz Xinjiang.

10. Tag: Kashgar (F,M)

Zu den heutigen Höhepunkten gehört der grosse, farbenprächtige

Basar. Weiter bewundern Sie die Id Kha Moschee

aus dem 9. Jahrhundert, die grösste Moschee Chinas.

Anschliessend fahren Sie zum Grabmal der duftenden

Konkubine. Falls Sie an einem Sonntag in Kashgar sind,

können Sie morgens den berühmten Sonntagsbasar, der

einer der grössten in ganz Mittelostasien ist, besuchen.

11. Tag: Kashgar – Torugart Pass – Naryn (F,M,A)

Früh morgens geht Ihre Reise weiter über den Torugart-

Pass, der auf 3752 m.ü.M. liegt. Hier heisst es Abschied

nehmen von China. Kirgistan heisst Sie willkommen! Auf

Ihrem Weg nach Naryn begleitet Sie die atemberaubende

Landschaft des Himmelgebirges mit seinen schneebedeckten

Bergen, Gebirgsflüssen und alpinen Seen.

12. Tag: Naryn – Son Kul-See (F,M,A)

Heute fahren Sie zum Son Kul-See. Der zweitgrösste See

des Landes liegt auf einer idyllischen Hoch ebene auf 3016

m.ü.M. und ist umgeben vom Tien Shan Gebirge. Die

Nomaden nutzen diese als Sommer weide für ihre Herden.

Heute übernachten Sie in einer typischen Jurte.

13. Tag: Son Kul-See (F,M,A)

Es bleibt genügend Zeit um die schöne Gegend rund um

den Son Kul-See zu entdecken. Unter nehmen Sie eine

Wanderung oder einen Ausritt hoch zu Pferd.

14. Tag: Son Kul-See – Burana – Bischkek (F,M,A)

Auf dem Weg nach Bischkek halten Sie im Dorf Kochkor, wo

Ihnen ein leckeres Mittagessen bei einer lokalen Familie serviert

wird und wo Sie zusehen können, wie traditionelle, kirgisische

Filzarbeiten hergestellt werden. Weiterfahrt zum

Burana Minarett, welches sich pittoresk über die Ebene erhebt.

Das angegliederte, kleine Museum mit archäologi­


Rundreisen Seidenstrasse

Dunhuang, China

Kyrgyzstan

schen Funden aus der Umgebung führt Sie in die Geschichte

des Landes ein. Abends Ankunft in Bischkek.

15. Tag: Bischkek – Taschkent (F,M)

Heute fliegen Sie von Bischkek nach Tashkent. Je nach

Flugzeit bleibt genügend Zeit für einen kurze Orientierungstour

durch Bischkek oder Taschkent.

16. Tag: Taschkent – Urgench – Khiva (F,M)

Morgens Flug von Taschkent nach Urgench und Weiterfahrt

nach Khiva. Khivas Altstadt ist fast vollständig von der

mächtigen Stadtmauer umgeben. Während einem Rundgang

durch die malerischen Gassen der Altstadt können Sie

alle Sehenswürdigkeiten auf sich wirken lassen.

17. Tag: Khiva – Ayaz Kala – Buchara (F,M)

In den Ausläufern der Kizilkum-Wüste befindet sich die

beeindruckende Festungsanlage von Ayaz Kala. Kurzer

Fotohalt bevor Sie in 8-Stunden Fahrt nach Buchara gelangen.

Buchara weist rund 1000 Baudenkmäler auf, die an

die Glanzzeiten der Grossen Seidenstrasse erinnern.

18. Tag: Buchara (F,M)

Zu Fuss erkunden Sie die gut erhaltene Innenstadt. Filigran

verzierte Moscheen und Medressen, der lebhafte Basar und

der lauschige Dorfmittelpunkt Labi Haus Komplex befinden

sich im Herzen der hübschen Stadt, dessen Ambiente die

Besucher in die Blütezeit der Seidenstrasse zurückversetzt.

19. Tag: Buchara – Samarkand (F,M)

Morgens Zugfahrt nach Samarkand. Nachmittags haben Sie

Zeit, die märchenhafte Stadt zu entdecken. Der Registan Platz

wird umrahmt von drei Moscheen und gilt zu Recht als einer

der schönsten Plätze der Welt. Weiter bewundern Sie die

Bibi-Khanum-Moschee und die Nekropole Schah-i Sinda.

20. Tag: Samarkand – Taschkent (F,M)

Auf einem Hochplateau etwas ausserhalb des heutigen

Samarkand befand sich einst die sogdische Hauptstadt

Afrosiab. Weiter besichtigen Sie die Ulug-Beg-Sternwarte

und das prächtige Gur Emir-Mausoleum. Abends Fahrt mit

dem Superschnellzug Afrosiab nach Taschkent

21. Tag: Taschkent (F)

Ihre Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Yuanjiacun

Xian

Jiayuguan

Dunhuang

Turpan

Urumqi

Kashgar

Naryn

Son Kul See

Bischkek

Taschkent

Khiva

Buchara

Samarkand

Ortschaft

Yuanjiacun

Xian

Jiayuguan

Dunhuang

Turpan

Urumqi

Kashgar

Naryn

Son Kul See

Bischkek

Taschkent

Khiva

Buchara

Samarkand

Mittelklasshotels

Zuoyouke Gasthaus (einfach)

Grand New World

Jiayuguan

Dunhuang

Huozhou

Yindu

New Tianyuan

Khan Tengri

Jurte

Ambassador

Wyndham

Malika Kheivak

Minzifa Boutique

Grand Samarkand

Erstklasshotels/best verfügbare

Zuoyouke Gasthaus (einfach)

Sofitel on Renmin Square

Plaza Holiday Inn

Silkroad

Houzhou

Hilton

Qiniwake

Khan Tengri

Jurte

Hyatt Regency

Lotte

Malika Kheivak

Minzifa Boutique

Grand Samarkand

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen bis Taschkent

Flughafen

· Lokale, englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge in Economy Class

· Bahnfahrten in 1. Klasse (ausser Bahnfahrt von Samarkand nach

Tashkent in Economy Class)

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss vorgängig in der Schweiz eingeholt werden,

Usbekistan Visum muss vorgängig in Deutschland eingeholt werden

· Trinkgelder

HINWEISE

· Die Jurten-Camps am Son Kul-See sind meist von Mitte Juni bis

Mitte September geöffnet (je nach Witterung/Schneefall). Bei

Anreise ausserhalb dieser Zeit übernachten Sie in einem Hotel am

Issyk Kul-See. In diesem Fall ändert das Programm am 12. – 14. Tag

leicht. Details und Preise auf Anfrage.

· Die Direktflüge von Bischkek nach Taschkent sind nicht täglich

und es werden keine langfristig gültigen Flugpläne für diese

Strecke publiziert. Sollte es an Ihrem gewünschten Reisedatum

keinen Direktflug geben, können Sie alternativ Überland von

Bischkek nach Almaty reisen und am nächsten Tag per Flug nach

Taschkent fliegen. Bei dieser Variante wird eine Zusatznacht in

Almaty benötigt. Zuschlag pro Person im Doppelzimmer bei

2 Personen CHF 720.– pro Person (Erstklasshotels), CHF 520.–

pro Person (Mittelklasshotels).

AUF DEN SPUREN MARCO POLOS ENTLANG DER SEIDENSTRASSE Preise pro Person in CHF

Dest.: BJS Code Privattour bei 2 Personen

01.03.16–31.05.16 01.06.16–07.10.16

Mittelklasshotels RT6SEI 08.10.16–31.10.16

im Doppelzimmer D2M 7980 8280

Zuschlag Einzelzimmer S2M 880 990

Erstklasshotels/best verfügbare

im Doppelzimmer D2E 8830 8990

Zuschlag Einzelzimmer S2E 1350 1460

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 1060.– pro Person (Mittelklasshotels), CHF 1200.– pro Person (Erstklasshotels)

19


China

mit Tibet

Schon die geographische Grösse lässt einen

den Facettenreichtum Chinas erahnen.

Das riesige Reich erstreckt sich von Nord

nach Süd über 4’200 km, von West nach

Ost über 4’500 km und bedeckt 9,5 Mio. km².

Mit über 1 Milliarde Einwohner ist China

das bevölkerungsreichste Land der Welt.

Das «Reich der Mitte» ist ein faszinierendes

Reiseland, in dem sich atemberaubende

landschaftliche Schönheiten mit einer jahrtausendealten

Kultur vermischen. Neben dem

alten, traditionellen China, ist heute jedoch

China auch ultramodern, trendig und strotzt

vor Dynamik und Kraft. Zu den Höhepunkten

einer China Reise zählen sicherlich die

Hauptstadt Peking und die Metropolen

Shanghai und Hong Kong sowie die landschaftlich

reizvollen Gegenden um Guilin

und Xian mit seiner weltberühmten Terrakotta-Armee.

Die Liste mit Chinas Kultur- und

Naturschätzen lässt sich beliebig fortsetzen

und wird Sie beeindrucken.

20


Informationen China

KAZAKHSTAN

KYRGYZSTAN

Kashgar

NEPAL

INDIA

Ürümqi

Shenyang

Turpan

Liuyuan

Great Wall

Dunhuang

Beijing Dandong

Jiayuguan

Datong

Tianjin

Xining

Golmud

Mt. Taishan

Lanzhou

Luoyang

Yellow Sea /

Tibet CHINA Xian

Zhengzhou West Sea

Terracotta Warriors Shaolin

Tanggula Pass 5180 m

Sichuan Three Gorges

Suzhou

Chengdu

Wuhan

Shanghai

Shigatse Lhasa

Yichang

Zhongdian Chongqing

Gyantse

Yangtze

MYANMAR

Dali

MONGOLIA

Lijiang

Kunming

Yunnan

LAOS

Sanya

Guilin

Taipei

Li

Xiamen

Guangzhou

TAIWAN

Macao Hong Kong

Hainan

South China Sea

VIETNAM

PHILIPPINES

GUT ZU WISSEN

Einreisebestimmungen

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F: Mindestens 6 Monate über

Ausreisedatum gültiger Reisepass mit mindestens zwei leeren

Seiten. Visum erforderlich, welches persönlich in Zürich oder

Bern (je nach Wohnkanton) beantragt und abgeholt werden

muss (kein Postverkehr möglich). Kosten CHF 80.– (für eine

einmalige Einreise und Aufenthalt bis 30 Tage gültig;

Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015). Weitere

Informationen finden Sie unter: www.china-embassy.ch.

Beachten Sie bitte, dass bei mehrmaligen Einreisen, inklusive

Einreisen aus Hong Kong und Macau, ein «Multiple Entry Visa»

beantragt werden muss (z.B. bei Badeferien in Hainan im

Anschluss einer Rundreise, die in Hong Kong endet).

Für Reisen in die Autonome Region Tibet ist zudem eine

Sondergenehmigung «Tibet Permit» (Originaldokument, keine

Kopie) erforderlich. Ohne dieses sogenannte «Tibet Permit» wird

die Einreise nach Tibet nicht gestattet. Die Sondergenehmigung

holen wir für Sie in Verbindung mit einer gebuchten tourasia

Tibet-Rundreise über unser örtliches Büro in China ein. Dazu

benötigen wir spätestens 3 Wochen vor der Einreise eine Kopie

Ihres bereits vorgängig eingeholten China Visums sowie der

Seiten mit Ihren Personalien aus Ihrem Reisepass.

Bei Einreise aus Nepal gelten unter Umständen abweichende

Bedingungen und Fristen, bitte erkundigen Sie sich frühzeitig.

Diplomatische Vertretung:

Botschaft der Volksrepublik China, Lombachweg 23,

3006 Bern, Tel: 031 351 45 93, Fax: 031 351 82 56

E-Mail: visastelle@bluewin.ch, Web: www.china-embassy.ch

Generalkonsulat der Volksrepublik China, Mythenquai 100,

8002 Zürich, Tel: 044 201 10 05, Fax: 044 209 15 01

Religion

Keine offizielle Staatsreligion. Vorwiegend Buddhismus (Tibet:

Tibetischer Buddhismus), Taoismus und Konfuzianismus.

Wichtigste Feiertage & Feste

01. – 03. Jan. Neujahr

06. – 12. Feb. Chinesisches Neujahr

02. – 03. Apr. Qing Ming Festival

01. Mai Tag der Arbeit

29. Apr. – 06. Mai «Golden Week»

09. – 11. Juni Dragon Boat Festival

01. Okt. Nationalfeiertag

30. Sept. – 07. Okt. «Golden Week»

Wissenswertes

Einwohner: ca. 1,3 Milliarden

Fläche: 9’572’419 km² (ähnliche Grösse wie die USA)

Hauptstadt: Peking

Sprache: Landessprache ist chinesisch, darunter Mandarin und

viele Dialekte (z.B. kantonesisch). In Hotels und Geschäften wird

teilweise englisch gesprochen.

Ortszeit: MEZ + 7 Stunden (Sommer + 6)

Währung: Renminbi Yuan, 100 CNY entsprechen ca. CHF 16.–

(Stand: November 2015)

Reiseleitung und Trinkgelder: In China sind Trinkgelder für

Reiseleitung, Fahrer und Kofferträger Bestandteil ihres Lohnes

und werden dementsprechend erwartet. Wir empfehlen folgende

Ansätze für eine Privatreise: Reiseleitung CNY 60–80 p.P./Tag,

Fahrer CNY 30–50 p.P./Tag, Kofferträger CNY 6–7/Stück

Fremdenverkehrsamt

Fremdenverkehrsamt der Volksrepublik China

Brandschenkestrasse 178, 8002 Zürich

Tel: 044 201 88 77, Fax: 044 201 88 78

E-Mail: webmaster@china-tourism.ch

Web: www.chinatourism.ch

21


China Informationen

KLIMA & BESTE REISEZEIT

Aufgrund seiner Grösse herrschen in China ganz unterschiedliche

Klimaverhältnisse vor, diese reichen von arktischen

bis tropischen Zonen. Ein Grossteil des Lan des liegt

in einer Zone mit gemässigtem, kontinentalen Klima mit

vier Jahreszeiten, heissen Sommern und kalten Wintern.

PEKING

Das beste Reisewetter mit angenehmen Temperaturen

und wenig Niederschlägen herrscht im Frühling und

Herbst. Die Sommermonate sind heiss mit teilweise heftigen

Regenfällen. Die Wintermonate sind kalt (bis –20 Grad).

KÜSTENREGIONEN/OSTCHINA (SHANGHAI)

Feuchtkalte Winter mit Temperaturen im einstelligen

Bereich folgen auf schwülheisse Sommer mit über 30

Grad. Frühling und Herbst fallen vergleichsweise kurz aus.

Während den Som mer monaten fallen aufgrund des

Monsuns in den Küstenregionen grössere Niederschlagsmengen

als im Winter. An der Südostküste ist zwischen Juli

und September mit Taifunen zu rechnen.

TIBET (LHASA)

Tibet hat ein trockenes Hochlandklima mit grossen Tempe

ra turschwankungen innerhalb eines Tages. Das Tibet

Plateau liegt auf rund 4’000 m ü.M., im Sommer können

die Temperaturen bis auf 40 °C ansteigen, um gleichentags

nach Sonnenuntergang auf 5 °C zu fallen. Die Winter

sind sonnig und trocken; es fällt kaum Schnee. Tagsüber

sind die Temperaturen meistens über dem Gefrierpunkt.

Das Tibet Plateau kann das ganze Jahr bereist werden. Im

Frühling, Sommer und Herbst sind die Besuchsorte oft

von Touristen überlaufen, während man im Winter alle

Sehenswürdigkeiten in Ruhe geniessen kann. Mit angemessener

Kleidung eignet sich auch der Winter für eine

Tibet Reise. Sonnenbrille und Sonnenschutz mitnehmen.

22

YUNNAN (KUNMING)

Die Provinz Yunnan verfügt über drei unterschiedliche

Klimazonen von subtropischen Gebieten im Süden bis zu

den Schneebergen mit Hochgebirgsvegetation im Norden.

Das Wetter lässt sich in zwei Saisons unterteilen: die niederschlagsarme,

kalte Zeit im Winter und die regenreicheren

Monate im Sommer. Als beste Reisezeit für Yunnan gilt

der Frühling und Herbst. Die Provinzhauptstadt Kunming

geniesst ganzjährig ein moderates Klima. Für Reisen in den

Norden Yunnans darf wärmere Kleidung im Reisegepäck

nicht fehlen. Auf Höhen über 4’000 Meter kann das Wetter

kurzfristig ändern und die Temperaturen stark abkühlen.

HAINAN

Während des ganzen Jahres herrschen sommerliche Tempe

raturen, die Sommermonate mit hoher Luft feuch tig keit

sind regenreicher. Hainan kann ganzjährig besucht werden,

als beste Jahreszeiten gelten Frühling und Herbst.

KLIMATABELLE PEKING

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 1 4 11 21 27 31 31 30 26 20 10 3

-h/d 7 7 8 8 9 9 7 7 8 8 6 6

KLIMATABELLE SHANGHAI

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 8 8 13 19 24 28 32 32 27 23 17 10

-h/d 4 4 4 5 5 5 7 8 5 6 5 4

KLIMATABELLE LHASA

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 7 9 12 16 19 23 22 21 20 16 11 8

-h/d 8 8 8 8 9 9 7 7 8 9 9 9

KLIMATABELLE KUNMING

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 15 17 20 24 25 24 24 24 23 20 17 15

-h/d 8 8 9 9 7 5 5 5 5 5 6 7

KLIMATABELLE HAINAN

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 21 21 24 28 32 33 33 31 31 28 25 21

-h/d 4 4 5 7 8 7 9 7 7 7 6 5


Informationen China

China mit den Augen von tourasia

China zu bereisen ist ein spannendes Erlebnis! Da vermischen sich

Traditionen und Geschichte, die mehrere tausend Jahre in die

Vergangenheit reichen, mit Fortschritt und Visionen, die unsere Zukunft

prägen werden. Eine Reise ins Reich der Mitte garantiert intensive

Begegnungen und eindrückliche Momente.

Unsere Empfehlung

Mit unseren neuen Rundreisen «Kaiserliches China mit Yangtze

Kreuzfahrt» und «Glanzlichter Chinas mit dem Zug» bieten wir

zwei klassische China Rundreisen an, welche Ihnen tiefe Einblicke in

das Reich der Mitte gewähren. Diese Rundreisen bieten wir einerseits

als Privatreisen in Mittelklass- oder Erstklasshotels an und andererseits

auch als Minigruppe mit zahlreichen Abfahrtsdaten an.

Besonders angenehm ist die kleine Gruppengrösse von vier bis zwölf

Teilnehmern und der äusserst attraktive Preis.

Yunnan – im Süden Chinas gelegen, bietet sich dank seiner Nähe zu

Thailand, Myanmar, Laos und Vietnam ideal als Kombination mit

diesen Ländern an. Drei Klimazonen schaffen Naturräume, die sich

von subtropischen Gebieten im Süden bis hin zu schneebedeckten

Bergen im Norden erstrecken. Die Bevölkerung setzt sich aus zahlreichen

Minoritäten zusammen, die Yunnan seine Besonderheit verleihen.

Auf den Seiten 52–59 finden Sie zahlreiche Rundreisen in dieser

spannenden Region.

Neues & Besonderes

«Spektakuläres Yunnan & Tibet» heisst unsere neue 13-tägige

Privatreise, welche die facettenreiche Provinz Yunnan mit dem sagenumwobenen

Tibet kombiniert. Die Tour beginnt in Kunming, der

Schwesterstadt Zürichs. Anschliessend besuchen Sie die historischen

Städte Dali und Lijiang, bevor Sie nach Zhongdian reisen. Die Region

wird offiziell Shangri-La genannt, was so viel wie «verborgenes

Paradies» bedeutet. Ein kurzer Flug über das Himalaya Gebirge bringt

Sie nach Lhasa, dem Zentrum des tibetischen Buddhismus.

Nachdem Sie im Hochland des Tibets die kulturellen und landschaftlichen

Highlights erlebt haben, endet diese faszinierende Reise mit

der fast 2000 km langen Zugfahrt mit der Tibet Bahn nach Xining.

Unsere dreitägige «Great Wall Trekking» Reise empfiehlt sich allen,

welche die Grosse Mauer abseits der Besuchermassen erleben

möchten. Das überwältigende Bauwerk erleben Sie an einem landschaftlich

besonders eindrucksvollen Teil der Mauer mit teilweise

steilen Abschnitten, die sich noch im Originalzustand aus der Ming-

Dynastie präsentieren. Diese Kurztour kann zusätzlich zu jeder China

Rundreise gebucht werden.

Tibet – Die Menschheit war schon immer fasziniert und beeindruckt

von der Mystik und der Kraft dieses Landes. Durchschnittlich auf über

4’000 m ü. M. gelegen, wird es auch das «Dach der Welt» genannt

und strahlt eine magische Anziehungskraft aus. Wir bieten neu auf

unserer Privatreise «Die Magie des Tibets» die Möglichkeit zu einem

Abstecher zum Mt. Everest Base Camp! Der Anblick des höchsten

Berges der Welt wird Sie begeistern. Mit der «Himmelsbahn», ein

technisches Meisterwerk, kehren Sie von Shigatse nach Lhasa zurück.

Ein offenes Wort

China kann mehrheitlich mit Stolz auf die gemachten Veränderungen

der letzten 25 Jahre zurück blicken, dennoch muss sich jeder Reisende

mit einigen Besonderheiten des Landes auseinandersetzen und diese als

Teil des Reiseerlebnisses akzeptieren. So sind dank des rasanten

Wirtschaftswachstums die qualifizierten, fremdsprachigen Arbeitskräfte

rar und entsprechend begrenzt ist die Anzahl guter Reiseleiter. Ein weiteres

Problem stellt das oft mangelhafte Dienstleistungsbewusstsein in

China dar. Die meisten Chinesen haben nie gelernt, proaktiv zu dienen

oder auf eine Situation flexibel und kreativ zu reagieren.

Auf unseren Privatreisen werden Sie von einer stationären Reiseleitung

betreut, das heisst die Flug- und Zugstrecken von einem Ort zum andern

finden ohne Reiseleitung statt. Die Sprachkenntnisse der Reiseleiter

können daher leider von Stadt zu Stadt variieren. Auf den Minigruppen

Rundreisen begleitet Sie eine kompetente, ständige Reiseleitung für

ganz China (ohne Hong Kong).

Dank der Umstellung auf markwirtschaftliches Denken und wegen des

grossen Gefälles zwischen arm und reich spriessen überall dort Läden

aus dem Boden, wo Besucher hinkommen. Sei es bei Sehenswürdigkeiten,

Restaurants oder gar Toilettenstopps… Wir versuchen die Besuche

der Souvenirläden zu beschränken, können diese aber aufgrund

der Infrastruktur nie ganz vermeiden. Generell gilt, dass wir maximal ein

Geschäft oder eine Produktionsstätte pro Stadt besuchen.

Weiter gilt es zu beachten, dass man bei Besichtigungen nie alleine ist.

Immer mehr Chinesen können sich Reisen im eigenen Land leisten und

nützen dies natürlich auch gerne aus. Dies spürt jeder Reisende bei

Besichtigungen; insbesondere während des Chinesischen Neujahrs und

den so genannten «Golden Weeks» (vor und nach dem 1. Mai und 1.

Oktober) kommt es zu Engpässen. Eine frühzeitige Reservation ist unerlässlich

und es muss mit längeren Wartezeiten an Flughäfen und

Bahnhöfen gerechnet werden. Die meisten Hotels und andere

Leistungsträger verlangen in dieser Zeit höhere Preise, welche bei

Drucklegung noch nicht bekannt sind und daher nicht einkalkuliert

werden konnten. Die entsprechenden Zuschläge erhalten Sie auf

Anfrage.

Essen: Die chinesische Küche in China schmeckt anders als diejenige in

chinesischen Restaurants in Europa. Es lohnt sich die lokalen Spezialitäten

zu kosten, warum nicht auch in lokalen Restaurants? Bei vielen

Rundreisen schliessen wir bewusst das Abendessen aus, damit Sie die

Wahl haben, lokal oder aber auch mal wieder europäisch zu speisen.

Toiletten: In dieser Hinsicht hinkt China immer noch hinter anderen

Ländern her. Ausserhalb grosser Hotels und der grossen Städte sowie in

den Zügen sind oft nur Plumpsklos vorhanden, diese teilweise ohne

Türen, und deren Sauberkeit lässt leider oftmals zu wünschen übrig.

23


China Informationen

So reisen Sie mit tourasia in China

Bei tourasia wählen Sie aus einem umfassenden Baukastenangebot die Ihren Vorlieben und Interessen

entsprechende Reiseform und stellen Ihre China Reise nach Ihren persönlichen Wünschen zusammen.

Dazu steht Ihnen ein vielfältiges, auf die verschiedenen Ansprüche zugeschnittenes Rundreiseangebot

zur Auswahl.

Minigruppen Rundreisen

Auf geführten Rundreisen in internationalen Minigruppen

mit 4 bis 12 Teilnehmern entdecken Sie die Faszination

Chinas in Gesellschaft anderer Mitreisender. Eine kompetente,

deutsch sprechende Reiseleitung wird Sie durchgehend

in China begleiten, so dass Sie sich um gar nichts

kümmern müssen.

Ihre Vorteile:

· Durchführung bereits ab vier Teilnehmern garantiert

· Gruppengrösse maximal zwölf Gäste

· Ständige, deutsch sprechende Reiseleitung

· Sie reisen wie mit Freunden und schliessen neue

Bekannt schaften

· Mehr Erlebniswert gegenüber Massenprodukten

mit grossen Gruppen

· Kleine Gruppen erleben fremde Kulturen authentischer

und finden Zugang zu den Einheimischen

· Ihre Reiseleitung hat ein offenes Ohr und Zeit für Sie

Unsere Minigruppen Rundreisen:

· Kaiserliches China mit Yangtze Kreuzfahrt Seiten34–35

· Glanzlichter Chinas mit dem Zug Seiten36–37

Privatreisen mit eigener Reiseleitung

Die tourasia Privatreisen sind nach verschiedenen thematischen

Schwerpunkten gestaltet. Kurztouren von zwei bis

vier Reisetagen, klassische und abenteuerliche Reiserouten,

Bahn- und Schiffsreisen, Aktivreisen, länderübergreifende

Überlandtouren oder luxuriöse Geniesserreisen; all das und

vieles mehr finden Sie in unserer breiten Palette privater

Rundreisen. Die private Reiseleitung ist nicht durchgehend

dieselbe Person, sondern wechselt an den Etappenorten.

Auf Inlandflügen und Zugfahrten reisen Sie ohne

Reiseleitung.

Ihre Vorteile:

· Sie reisen zu Ihrem Wunschtermin

· Privatwagen mit eigenem Chauffeur und Reiseleitung

· Private Reiseleitung, bei den meisten Rundreisen mit

Sprache nach Wahl

· Tuchfühlung mit dem chinesischen Alltag und

grösstmögliche Flexibilität

· Unvergessliche, persönliche Begegnungen mit Land

und Leuten

· Ihre Reiseleitung geht auf Ihre Interessen ein und

berücksichtigt Ihre individuellen Wünsche

Massgeschneiderte Privatreisen

Sie möchten aus Chinas unbegrenzter Vielfalt an Sehenswürdigkeiten

Ihre ganz persönliche Traumreise verwirklichen?

Dafür stehen wir Ihnen als Reisespezialist mit unserer

Erfahrung zur Seite und unterbreiten Ihnen gerne ein

Angebot für Ihre massgeschneiderte Privatreise.

Ihre Vorteile:

· Zusammenstellung der gesamten Reise komplett

individuell nach Ihrem Geschmack

· Berücksichtigung aller persönlichen Reisewünsche

· Private Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

China individuell

Sie mögen die Freiheit, individuell durch China zu reisen? Mit

etwas Reiseerfahrung, Englischkenntnissen und einer guten

Vorbereitung lässt sich das «Reich der Mitte» problemlos auf

eigene Faust bereisen. Das riesige Land verfügt über ein

her vorragend ausgebautes Flug- und Schienennetz. An den

Etappenorten Ihrer Reise reservieren wir Ihre Hotels und organisieren

gerne interessante Ausflüge und Kurztouren.

Unsere Palette an Hotels und Besichtigungsprogrammen

finden Sie auf den Seiten der einzelnen Destinationen.

Weitere Informationen zum individuellen Reisen in China

finden Sie auf Seite 25.

Ihre Vorteile:

· Uneingeschränkte Individualität und Freiheiten

· Flexibilität

24


Individuell China

Soft Seat (Beispiel)

Soft Sleeper (Beispiel)

Individuell durchs Reich der Mitte

tourasia bietet Ihnen neben geführten Rundreisen auch individuelle Aufenthalte, zahl reiche Ausflüge

und Kurztouren in Peking, Shanghai, Xian, Kunming, Chengdu, Lhasa und Guilin an. Mit unserem

China Baukasten können Sie sich Ihre persönliche, auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnittene

Traumreise durchs Reich der Mitte individuell zusammenstellen. Ob Sie Ihre Wunschdestinationen

per Bahn oder Flug miteinander kombinieren bestimmen Sie selbst. Und zu guter Letzt empfehlen wir

Ihnen einen Badeaufenthalt auf der Insel Hainan – dem «chinesischen Hawaii».

Flüge in China

Das dichte Flugstreckennetz Chinas verbindet selbst abgelegene

Orte des Landes und eröffnet dem Besucher eine

Vielzahl an Reiseoptionen. Dutzende weitere Flughäfen

sind zurzeit geplant oder im Bau. Wir empfehlen die Flüge

mit einer der grossen, etablierten Fluggesellschaften,

diese verfügen über modernere Fluggeräte und bieten

häufig auch ein Zweiklassensystem an.

Züge in China

Bahnfahrten in China sind eine interessante Alternative zu

Flugreisen. Vor allem wächst das chinesische Schnellstreckennetz

in rasanter Geschwindigkeit. Zurzeit sind über

16’000 km Schnellfahrstrecken in Betrieb und weitere

16’000 km sind geplant oder bereits in Bau. So braucht

man für die über 1’300 km lange Fahrt von Peking nach

Shanghai nur noch knappe 5 Stunden. Die bisher längste

Schnellfahrstrecke eröffnete Ende 2012 zwischen Peking

und Guangzhou und ist 2’290 km lang. Selbstver-ständlich

verkehren die klassischen Züge weiterhin zwischen den

Metropolen und eignen sich vor allem für Nachtstrecken. In

der «Soft Klasse» befinden sich ca. 80 Sitzplätze in einem

Bahnwagen (Tageszüge) respektive vier Betten in einem

Abteil (Nachtzüge). Bahnbillette können frühestens 60 Tage

vor dem Reisedatum reserviert werden. Die unten angegebenen

Fahrzeiten dienen lediglich als Referenz.

INSIDER-TIPP

Den besten Fahrplan finden Sie unter: www.chinatrainguide.com

DIE WICHTIGSTEN FLUGSTRECKEN CHINAS Richtpreise pro Person in CHF inkl. Besorgungsgebühren

von Peking nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Xian 950 01.50 351

Xining 1330 02.40 368

Shanghai 1090 02.00 295

Chengdu 1540 02.30 364

Kunming 2120 03.30 445

Guilin 1760 03.00 441

Lhasa 2570 04.35 582

Kashgar 3440 07.05 mit Stopp 775

von Xian nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Chengdu 610 01.40 172

Shanghai 1250 02.20 325

Guilin 1010 02.00 286

Kunming 1190 02.25 329

Lhasa 1760 03:35 411

Hong Kong 1430 02:50 424

von Shanghai nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Chengdu 1670 02.50 401

Guilin 1280 02.20 332

Lhasa 2910 07.35 mit Stopp 656

Hong Kong 1210 02.45 384

von Chengdu nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Kunming 650 01.15 252

Guilin 870 01.30 225

Lhasa 1250 01.50 378

von Guilin nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Kunming 770 01.40 232

Hong Kong 510 01.20 404

* Preise in Economy Class inkl. Taxen/Gebühren, nur gültig in Zusammenhang mit einem tourasia Landarr.

Preisänderungen möglich, der genaue Preis kann erst bei Reservation bekannt gegeben werden.

DIE WICHTIGSTEN BAHNSTRECKEN CHINAS Richtpreise pro Person in CHF inkl. Besorgungsgebühren

von Peking nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Xian Hi-Speed 1216 05.40 225

Xian Nachtzug 1279 12.35 130

Shanghai Hi-Speed 1454 04.50 252

Lhasa Nachtzug 3753 43.50 437

Xining Nachtzug 1785 19.00 179

von Xian nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Luoyang Longmen Hi-Speed 387 01.43 64

Shanghai Nachtzug 1509 14.40 146

Chengdu Nachtzug 608 15.50 119

Guilin Nachtzug 1930 26.52 179

Lhasa Nachtzug 2864 30.23 344

von Shanghai nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Suzhou Hi-Speed 84 00.36 25

Nanjing Hi-Speed 301 01.07 84

Hangzhou Hi-Speed 173 00.45 36

Chengdu Nachtzug 2351 36.00 242

Kunming Nachtzug 2660 36.25 266

Guilin Nachtzug 1621 21.35 159

Hong Kong Nachtzug 1991 19.00 199

von Chengdu nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Kunming Nachtzug 1100 18.15 126

Lhasa Nachtzug 3360 42.55 417

von Guilin nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Kunming Nachtzug 1207 20:25 139

von Xining nach (oder v.v.) Distanz km Dauer ca. Std./Min. Richtpreis *

Lhasa Nachtzug 1960 22.20 371

* Hi-Speed Züge & Nachtzug in 1. Klasse (Soft seater/sleeper 4-er Kabine)

Preise nur gültig in Zusammenhang mit einem tourasia Landarrangement.

Preisänderungen möglich, der genaue Preis kann erst bei Reservation bekannt gegeben werden.

25


Beijing

国 航 标 志 :C0.M100.Y100.K0

国 航 字 体 :C0.M0 .Y0 .K100

Harbin

Shenyang

Séoul

Sapporo

Tokyo

Osaka

Chengdu

Shanghai

Kunming

Xiamen

Taipei

Hong-Kong

Sanya

Ho Chi Minh

Auckland

Sydney

Manille

Melbourne

Nonstop flight

In Winter Every Monday, Thursday, Saturday

(From 26 October 2015 to 26 March 2016)

In Summer Every Monday, Thursday, Saturday, Sunday

(From 26 March 2016)

Beyond Beijing to over 34 cities in Asia,

Australia and New Zealand

Enjoy up to 72 hours stopover in Beijing without visa*

Free Transit-Lounge in Beijing T3 for international connections*

* for more information, contact your travel agent


Ausflüge & Informationen Peking

Beihai

Park

U2

1000 m

6

1

Forbidden

City

Tiananmen

U5

5

Temple

of Heaven

2

3,4

Temple of Sun

U1

Main Railway

Station

1 Courtyard 7

2 Red Wall Garden

3 Park Plaza Wangfujing

4 Regent Beijing

5 Novotel Xin Qiao

6 Aman at Summer Palace

Beijing

Airport

Peking – Die Hauptstadt der Volksrepublik China steht für über dreitausend

Jahre Geschichte. Gleichzeitig verkörpert die 18 Millionen Einwohner

Metropole mit dem imposanten Kulturerbe aber auch ein hohes Mass an

Modernität und futuristischen Projekten. Das Tor zu China beheimatet

mehr bedeutende historische Sehenswürdigkeiten als jede andere Stadt

der Welt, darunter befinden sich sechs Stätten des Weltkulturerbes innerhalb

Pekings oder vor den Toren der Stadt. Die in Quadraten angelegte

Stadtplanung erleichtert die Orientierung, allerdings sollten Besucher die

Distanzen und die Grösse Pekings nicht unterschätzen. Zahlreiche historische

Plätze machen die Geschichte der Stadt lebendig. Besuchen Sie die

Verbotene Stadt, den Tiananmen Platz, den Himmelstempel und den

Sommerpalast, um sich einen Eindruck von damals und heute zu machen.

Einer der Höhepunkte Ihrer China Reise ist die Fahrt zur Grossen Mauer.

Ausflüge Peking

GROSSE MAUER AM JUYONG PASS

UND SOMMERPALAST

Die grosse Mauer, welche eine imposante Länge von über

6’000 km aufweist, ist die grösste von Men schenhand gebaute

Barriere der Welt und gilt als ein Muss während eines

Aufenthaltes in Peking. Wir besichtigen den weniger besuchten

Teil am Juyong Pass, wo sich die restaurierte Mauer

durch Berge und Täler zieht. Ein sehr steiler Weg mit über

tausend Treppenstufen führt den Berg hoch – entschädigt

wird man mit weiteren beeindruckenden Impressionen.

Ein ca. einstündiger Transfer bringt Sie zurück nach Peking.

Nachmittags besuchen Sie den Sommerpalast mit seiner

bezaubernden Gartenanlage.

· Ganztagestour, inkl. Mittagessen

· Privattour: täglich, deutsch

PEKING ZU FUSS ENTDECKEN

Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie die Hauptstadt Chinas

mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuss. Zuerst geht

es mit der U-Bahn zum Tiananmen Square, auch bekannt

als der Platz des Himmlischen Friedens. Sie spazieren über

den Platz zur Verbotenen Stadt, dem grössten Komplex der

Welt aus klassischen Holzgebäuden. Zu Fuss erreichen Sie

den Jingshan Hügel, wo Sie einen grossartigen Ausblick auf

die Verbotene Stadt und Peking ge niessen. Per Bus und

U-Bahn erreichen Sie die Hutongs, Peking's traditionelle

Wohnviertel mit vielen engen Gassen, kleinen Läden und

Restaurants. Nachmittags besuchen Sie den Konfuzius

Tempel und den grossen und gut erhaltenen Lamatempel

Rückkehr zum Hotel mit der U-Bahn.

· Tourdauer 09.00–17.00 Uhr mit Mittagessen

· Privattour: täglich, deutsch

HUTONG – DURCH PEKINGS ALTSTADT

Auf keinen Fall sollte man diese Tour durch die Hutongs

(Gassen) Pekings verpassen – mit dem Pedicab (ein dreirädriges

Fahrrad-Taxi) geht es durch die ganz alten Wohnviertel.

Die Hutongs werden links und rechts von den sogenannten

Siheyuan’s gesäumt, das sind ummauerte

An siedlungen mit Innenhof. Hier leben die Einheimischen

Pekings seit vielen Generationen – ein Kontrast zum modernen

Peking. Sie besuchen den Garten der Prinz Gong’s

Residenzen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Fa mi lie

in einem der Hutongs zu besuchen. Zum Schluss spazieren

Sie der Nanluoguo Xiang Strasse entlang.

· Tourdauer 09.00–14.30 Uhr (ohne Mahlzeiten)

· Privattour: täglich, deutsch

AUSFLÜGE PEKING Preise pro Person in CHF 01.01.16–31.12.16

Dest: BJS Code Privattour

1 Person

1

2 Personen

2

3–4 Personen

3–4

Grosse Mauer am Juyong Pass und Sommerpalast EXCGRE 369 184 172

Peking zu Fuss entdecken EXCENT 184 135 111

Hutong – Durch Pekings Altstadt EXCRIK 147 111 86

Tienanmen Square und Verbotene Stadt EXCSTH 160 123 98

Peking Oper EXCOPE 86 74 61

Trekking auf der Grossen Mauer EXCTRE 455 246 209

TIANANMEN SQUARE & VERBOTENE STADT

Über den Tiananmen Square hindurch durch das Tor des

Himmlischen Friedens gelangen Sie in die Verbotene Stadt,

dem grössten Komplex der Welt aus klassischen Holz -

gebäuden. Dieses gewaltige Palastmuseum weist nicht

weniger als 800 Paläste, Schreine, Hallen und Pa vil lons auf,

in denen sich 9’999 Räume befi nden. Zum Schluss schlendern

Sie durch die bekannte Qianmen Street.

· Tourdauer 09.00–14.30 Uhr (ohne Mahlzeiten)

· Privattour: täglich, deutsch

PEKING OPER

Ein Besuch der weltbekannten Peking Oper ist schon fast

ein Muss während eines Aufenthaltes in der Hauptstadt.

Die Oper zeichnet sich durch besonders anspruchsvolle

Akrobatikeinlagen, maskierte und stark geschminkte

Ge sichter, sowie die farbenprächtigen Kostüme aus. Im

Theater gibt es englische Untertitel.

· Tourdauer 18.00–21.00 Uhr (ohne Mahlzeiten)

· Privattour: täglich, deutsch

TREKKING AUF DER GROSSEN MAUER

Am Vormittag fahren Sie ca. 2 ½ Stunden zur Grossen Mauer

bei Jinshanling. Im Originalzustand aus der Ming-Dynastie

erhalten, begeistert dieser Teil der Mauer mit seinen mächtigen

Wachtürmen und der wunderbaren Landschaft. Auf

diesem Abschnitt ist die Mauer teilweise sehr steil und nicht

renoviert, was den ursprünglichen Charakter des Bauwerkes

hervorhebt. Sie wandern auf einer 3 ½ -stündigen Tour vom

westlichen Teil der Mauer bis zu ihrem östlichsten Punkt

dieses Mauerabschnitts. Unterwegs Picknick-Mittagessen auf

der grossen Mauer. Vom Osteingang werden Sie zurück zu

Ihrem Hotel nach Peking gefahren.

· Tourdauer 08.00–17.00 Uhr mit Picknick-Mittagessen

· Privattour: täglich, deutsch

27


Peking Hotels

Aman at Summer Palace

Das Luxusresort liegt am Osttor des Sommerpalastes undist

im Stil der Ming Dynastie nachempfunden.

Zimmer & Ausstattung: In historischen Pavillons sind

die18 Zimmer und 33 Suiten untergebracht. In ihrem

Interieurkombinieren sie modernste Annehmlichkeiten mit

luxuriösem Komfort mit klassischen Stoffen, Farben und

traditionellen Materialien.

Essen & Trinken: «Naoki» heisst das Gourmetrestaurant

mit japanisch-französischer Küche. Im «The Grill» werden

Fleischgrilladen und Meeresfrüchte serviert. Chinesisches

Res tau rant, Bar mit Blick auf den Lotusteich, Lobby Lounge

Freizeit & Unterhaltung: Hallenschwimmbad, Fitnesscenter,

Squash, Pilatesraum, grosses Spa, Beauty-Salon,

Boutique, Bibliothek, Kino. Im «Cultural Pavilion» werden

Vorführungen in chinesischer Kalligraphie gehalten.

Lage: 15 km von der Hektik der Grossstadt entfernt, in

Nachbarschaft zum kaiserlichen Sommerpalast in einer

Oase der Ruhe. Resortgäste haben einen privaten

Zugangzum Sommerpalast.

Unsere Meinung: Ein prachtvolles Anwesen, das Sie in die

kulturell-historische Vergangenheit Chinas nimmt. Erleben

Sie den legendären Aman-Service.

Deluxe Suite

AMAN AT SUMMER PALACE Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code Frühstück 01.01.16–05.02.16 05.02.16–14.02.16 01.05.16–29.05.16 29.05.16–26.08.16

14.02.16–04.03.16 04.03.16–01.05.16 26.08.16–30.10.16 30.10.16–06.11.16

06.11.16–31.12.16

AMASUM

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Courtyard Room SC/DC inkl. 778 389 898 449 1024 512 898 449

Suite SSU/DSU inkl. 948 474 1118 559 1252 626 1118 559

Courtyard Suite SSC/DSC inkl. 1438 719 1578 789 1784 892 1578 789

Transfer p. P.

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

Deluxe

Regent Beijing

Luxushotel an bester Lage für höchste Ansprüche.

Zimmer & Ausstattung: 500 geschmackvoll eingerichtete-

Zimmer mit allem Komfort (inkl. gratis Internetzugang).

Die grossen Fensterfronten bieten eine herrliche Stadtsicht.

Deluxe: 45 m² grosse Zimmer mit Bad und separater Dusche.

Premium: Gleich wie Deluxe, mit Blick auf die Verbotene

Stadt und auf die Hutongs. Gratis Minibar.

Essen & Trinken: Im modernen «Jinbao 99» Restaurant mit

offener Showküche werden Ihnen asiatische und westliche

Gerichte zubereitet. Mit einem Steakhouse, einem kantonesischen

und einem italienischen Restaurant ist für kulinarische

Abwechslung gesorgt. Lobby Lounge.

Freizeit & Unterhaltung: Spektakuläres Hallenschwimmbad,

Jacuzzi, Sauna, modernes Fitnesscenter mit Aussicht

auf die Stadt und exklusives Spa.

Lage: Nur 3 Gehminuten von der bekannten Fussgängerzone

der Wangfujing Strasse, wo sich zahlreiche Restaurants

und Läden befinden, entfernt. Die «Verbotene Stadt» und

der «Tiananmen Square» sind zu Fuss erreichbar. Eine

U-Bahn Station befindet sich gleich beim Hotel. Die

Fahrzeit zum Flughafen beträgt ca. 50 Minuten.

Unsere Meinung: Ein ausgezeichnetes Luxushotel an perfekter

Lage. Der Wellnessbereich, die Poolanlage und die

hervorragenden Restaurants werden Sie begeistern.

REGENT BEIJING Preise pro Person in CHF

Dest: BJS Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.04.16 01.04.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16

01.11.16–31.12.16 01.09.16–01.11.16

REGBEI

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 238 119 252 126 292 146 252 126

Premium SP/DP inkl. 264 132 278 139 318 159 278 139

1 Kind bis 12 Jahre im Zimmer der Eltern ohne Extrabett, mit Frühstück CHF 26.–

Transfer p. P.

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

Park Plaza Beijing Wangfujing

Das sehr beliebte, moderne Erstklasshotel zeichnet sich durch

eine perfekte Lage und einen sehr freundlichen Service aus.

Zimmer & Ausstattung: Die 216 modern eingerichteten

Zimmer mit grossen Fensterfronten sind ausgestattet mit

Klimaanlage, Telefon, gratis Internetzugang, Fernseher,

Minibar, Kaffee-/Teekocher, Safe und Föhn, Bad/Dusche.

Superior: 28 m² gross, in den unteren Etagen gelegen.

Deluxe: 32 m² gross, in den Etagen 5–9 gelegen.

Essen & Trinken: Zwei Restaurants. Lounge Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter und Spa.

Lage: Zentrale Lage, nur wenige Schritte von der Fussgänger

zone der Wangfujing Strasse und einer U-Bahnstation

entfernt. Die Verbotene Stadt und der Tiananmen

Square sind gut zu Fuss erreichbar. Die Transferzeit zum

Flughafen beträgt ca. 50 Minuten.

Superior

PARK PLAZA BEIJING WANGFUJING Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.04.16 01.04.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16

01.11.16–31.12.16 01.09.16–01.11.16

PARPLA

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 188 94 202 101 214 107 202 101

Deluxe SD/DD inkl. 202 101 214 107 228 114 214 107

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

28


Red Wall Garden

Hotels Peking

Dieses hübsche Boutique Hotel liegt sehr zentral in einer

ruhigen, mit Bäumen gesäumten Seitenstrasse, in einem

Hutong Quartier, den traditionellen Stadtvierteln Pekings.

Zimmer & Ausstattung: Die 40 Zimmer sind, typisch für

diese Gegend, um einen Innenhof gruppiert, der eine Oase

der Ruhe darstellt in dieser quirligen Metropole und zum

Entspannen einlädt. Die im traditionellen Stil eingerichteten

Zimmer sind mit dunklen Holzböden sowie Klimaanlage,

Telefon, gratis Internetzugang, Fernseher, Minibar, Kaffee-/

Teekocher, Safe, Föhn und Dusche ausgestattet.

Superior: 27 m² gross mit Blick in den Innenhof.

Deluxe: 40 m² gross mit Blick in das Hutong Quartier.

Essen & Trinken: Im «Courtyard Bistro» mit Terrasse im

Innenhof werden authentische lokale Gerichte wie auch internationale

Speisen angeboten. Tea-Room und Lounge Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Gratis Fahrrad-Verleih. Es finden

regelmässig traditionelle Aufführungen im Innenhof statt.

Das freundliche Personal organisiert auch Ausflüge.

Lage: Zentral und ruhige Lage im Shija Hutong. Die Fussgänger

zone der Wangfujing Strasse, Tiananmen Square

sowie die Verbotene Stadt sind 15–30 Gehminuten entfernt.

Die nächste U-Bahn Station ist in 5 Minuten zu Fuss erreicht.

Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 50 Minuten.

Deluxe

RED WALL GARDEN Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.10.16 01.10.16–01.11.16 01.11.16–31.12.16

REDWAL

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Standard S/D inkl. 198 99 226 113 252 126 198 99

Deluxe SD/DD inkl. 212 106 252 126 278 139 212 106

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

Novotel Xin Qiao

Das elegante Hotel der gehobenen Mittelklasse bietet alle

Annehmlichkeiten eines grossen Hotels mit zahlreichen

Restaurants und gemütlich eingerichteten Zimmern.

Zimmer & Ausstattung: Die 700 Zimmer sind modern

eingerichtet.

Superior: 28 m² grosse Zimmer mit Klimaanlage, Telefon,

Internetzugang (gegen Gebühr), Fernseher, Minibar,

Kaffee-/Teekocher, Safe, Föhn und Bad/Dusche.

Essen & Trinken: 5 Restaurants mit ausgewogenen regional-chinesischen,

französischen oder japanischen Menüs

und eine Bar in modernem freundlichen Ambiente laden

zum kulinarischen Verweilen ein.

Freizeit & Unterhaltung: Zur Entspannung gibt es ein

Fitness Center, einen Whirlpool, eine Sauna und einen

Tennisplatz im Freien.

Lage: Der Tiananmen Platz, die Verbotene Stadt und der

Himmelstempel sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Eine U-Bahnstation und zahlreiche Geschäfte befinden sich

in unmittelbarer Nähe.

NOVOTEL XIN QIAO Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16 01.09.16–01.12.16

01.12.16–31.12.16

NOVXIN

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 132 66 172 86 158 79 172 86

1 Kind bis 16 Jahre gratis im Zimmer der Eltern mit Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

Courtyard 7

Gäste, die das authentische Peking von früher erleben

möchten, werden sich im Courtyard 7 sehr wohl fühlen.

Zimmer & Ausstattung: Die 19 Zimmer sind in ursprünglichen,

einstöckigen Reihenhäusern untergebracht, die sich

um Innenhöfe in einer ruhigen Gasse (Hutong) gruppieren.

Standard (9): Die kleinen, traditionell eingerichteten Zimmer

verfügen über Fernseher, Klimaanlage, Telefon, gratis Internetzugang,

Föhn und Dusche, WC und haben direkten

Zugang zu einem Innenhof, wo sich gemütlich ein Buch

lesen lässt.

Deluxe (3): Diese Zimmer mit Minibar sind etwas grösser.

Essen & Trinken: Kleines, hübsches Restaurant/Café.

Freizeit & Unterhaltung: Fahrräder können gratis ausgeliehen

werden.

Lage: Das Hotel ist in einer sehr ruhigen Seitengasse der

South Luogu Lane gelegen, einem renovierten Hutong

Viertel mit zahlreichen Cafés, Restaurants und kleinen

Einkaufsläden. Die Verbotene Stadt und der Tiananmen Platz

können entlang des Hohai Sees und des Beihai Parks zu Fuss

erreicht werden. Wir empfehlen Ankunfts- und Abreisetransfers

zu buchen, da Taxifahrer dieses Hotel kaum kennen.

COURTYARD 7 Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code

COURTY

Frühstück 01.01.16–01.04.16 01.04.16–01.11.16

01.12.16–31.12.16

EZ DZ EZ DZ

Standard S/D inkl. 146 73 172 86

Deluxe SD/DD inkl. 198 99 226 113

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

51

4–5 Personen

40

29


Peking Kurztouren

CHINA

Croaching

Tiger Mountain

Beijing

Gubeikou

Jinshanling

Great Wall

Zunhua

Eastern

Qing Tombs

Great Wall

Great Wall Trekking

Mit über 6’000 km Länge ist die Grosse Mauer ein überwältigendes Bauwerk, das sich entlang den

Gipfeln der Berge nördlich von Peking bis hin zum Chinesischen Meer windet. Die Grosse Mauer zählt

zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Chinas und zeugt von Chinas bewegter Vergangenheit. Auf

unserem Great Wall Trekking zeigen wir Ihnen ein landschaftlich besonders eindrucksvoller Teil der

Mauer. Auf diesem teilweise sehr steilen Abschnitt ist die Mauer noch im Originalzustand aus der Ming

Dynastie erhalten. Die mächtigen Wachtürme und die wunderbare Landschaft werden Sie begeistern.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

3 Tage/2 Nächte ab/bis Peking

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking – Östliche Qing Gräber – Gubeikou (M,A)

Nach einer zweistündigen Fahrt erreichen Sie die östlichen

Gräber der Kaiser der Qing Dynastie. Diese Gräber liegen

in einer von Bergen umgebenen Ebene. Hier wurden fünf

Kaiser und zahlreiche Konkubinen und Prinzessinnen bestattet.

Sie spazieren durch die gut erhaltene und gepflegte

Anlage mit dem kaiserlichen Mausoleum. Am Nachmittag

fahren Sie weitere drei Stunden nach Gubeikou, am Fusse

der Grossen Mauer gelegen. Sie übernachten im Gasthaus

Yeshufang, einem einfachen, aber frisch renovierten und

sauberem Gasthaus mit 16 Zimmern. Die Besitzerfamilie

Liu kümmert sich persönlich um das Wohl der Gäste.

2. Tag: Gubeikou – Grosse Mauer – Gubeikou (F,M,A)

Wanderzeit: ca. 4–5 Stunden (ca. 10 km).

Das heutige Trekking auf der Grossen Mauer wird bestimmt

einer der Höhepunkte Ihrer China Reise werden.

Gleich zu Beginn der Wanderung finden Sie einen sehr ursprünglichen

und nicht restaurierten Mauerabschnitt vor.

Viele Stellen sind sehr steil, dafür werden Sie mit spektakulären

Aussichten auf die Grosse Mauer und die umliegenden

Berge belohnt. Sie durchstreifen hügeliges Gelände,

abseits der Grossen Mauer, um bei einer Bauernfamilie in

einem Dorf Ihr Mittagessen einzunehmen. Anschliessend

steigen Sie zur Grossen Mauer bei Jingshanling empor.

Dieser Abschnitt wurde restauriert und weist viele steile

Treppen auf. Geniessen Sie die Stimmung am späten

Nachmittag und mit etwas Glück erleben Sie einen spektakulären

Sonntenuntergang, wo Sie die grosse Mauer fast

für sich alleine haben. Fahrt zurück zu Ihrem Gasthaus.

3. Tag: Gubeikou – Grosse Mauer – Peking (F,M)

Wanderzeit: ca. 3 Stunden (ca.5 km)

Heute morgen werden Sie den Mauerabschnitt beim

«Crouching Tiger Berg» besuchen. Hier ist die Mauer sehr

ursprünglich und wenig besucht. Sie wandern durch die

wildromantische Gegend hoch zum Berg. Von hier haben

Sie die wohl schönste Aussicht über den Mauerlauf und

zahlreicher Wachtürmen. Am Nachmittag fahren Sie zurück

nach Peking in Ihr Hotel. Die Fahrzeit beträgt ca. 3 Stunden.

HINWEIS

Unterkunft im Doppelzimmer in einem einfachen Gasthaus.

Kleiner Rucksack mit dem Nötigsten, gutes Schuhwerk, Regenschutz,

Sonnencrème, Hut und Sonnenbrille sind erforderlich. Das übrige

Gepäck kann im Hotel in Peking deponiert werden. Eine gute

körperliche Fitness und Schwindelfreiheit sind Vorraussetzung für

diese Tour.

Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf der

Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel Peking

· Lokale, englisch sprechende Reiseleitung

· Übernachtung und Mahlzeiten wie beschrieben

· Alle Eintrittsgebühren

GREAT WALL TREKKING

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: BJS

Code

RT6GRE

Privattour bei 2–3 Personen

D2–3M/S2–3M

im Doppelzimmer 840

Zuschlag Einzel 120

Zuschlag für deutsch oder französisch sprechende Reiseleitung

CHF 130.– pro Tour

Reduktion für Privattour bei 4–5 Personen CHF 190.– pro Person

30


Kurztouren Peking

Yungang Grottoes

Datong

Heng Shan

Monastery

Beijing

Pingyao

CHINA

Xian

Option 1

Option 2

Pingyao

Yungang Grottoes

Datong & Pingyao – Eine Reise in vergangene Zeiten

Datong liegt knapp 400 km westlich von Peking nahe der Grenze zur Inneren Mongolei. Es ist ein

Industrie- und Kohlebergbauzentrum mit ca. 1,5 Mio. Einwohnern, welches auf den ersten Blick nichts

zu bieten hat… Bei genauerem Hin schauen entdeckt man jedoch ein interessantes Kloster und eine

kulturelle Sehenswürdigkeit – die Grotten von Yungang! Im Gegensatz dazu zählt Pingyao mit seinem

Stadtbild aus der Ming-Zeit und seiner gewaltigen Stadtmauer zu den schönsten Kleinstädten Chinas.

Beim Spaziergang durch die hübsche Altstadt fühlt man sich in eine längst vergangene Zeit versetzt.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

5 Tage/4 Nächte ab/bis Peking oder ab Peking /bis Xian

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking – Datong (–)

Am Nachmittag werden Sie in Peking von Ihrem Hotel abgeholt

und fahren mit dem Zug die fast 400 km lange

Strecke nach Datong. Fahrzeit ca. 6½ Stunden. Ankunft am

späten Abend und Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag: Datong – Yungang Grotten – Datong (F,M,A)

Datong liegt auf 1’200 m.ü.M. nahe der Grenze zur Inneren

Mongolei. Heute stehen die Yungang Grotten auf dem

Programm. Die Höhlen sind in Sandstein gehauen und

wurden in den letzten 1’600 Jahren mit 51'000 Statuen und

Reliefs verziert. Insgesamt besteht die Anlage aus 252

Grotten und Nischen. Sie sind ein herausragendes Beispiel

chinesischer Steinmetzkunst aus der Frühzeit des

Buddhismus in China und zählen zu den bedeutendsten

buddhistischen Kultstätten Chinas. Nach dem Mittagessen

erfolgt ein Spaziergang in der Stadt, wo Sie die aus farbigen

Keramikziegeln gestaltete Neun-Drachen-Wand und den

grossen Huayan Tempel besichtigen.

3. Tag: Datong – Heng Shan – Pingyao (F,M,A)

Vormittags besuchen Sie das Hängende Kloster von Heng

Shan, das vor ca. 1’400 Jahren erbaut wurde. Das Kloster

wird von Holzbalken gestützt und schmiegt sich an eine

Felswand. Es besteht aus 40 winzigen Hallen und Pavillons,

die durch Gänge, Brücken und Gehsteige miteinander verbunden

sind. Der Fels dient als hintere Wand der Hallen

und wurde ausgehöhlt, um Buddhastatuen aufzunehmen.

Nach dem Mittagessen geht es weiter zur Ying Xian Holz

Pagode. Der achteckige Turm der Pagode ist mit wunderschönen

Kaligrafie Elementen verziert. Nachmittags ca.

3-stündige Autofahrt nach Pingyao. Pingyao ist eine im

Original erhaltene Kreisstadt und hat eine Geschichte von

2700 Jahren. Im 14. Jh. wurde die Stadt wesentlich erweitert

und erhielt eine gewaltige Stadtmauer. Die Stadt entwickelte

sich in der Zeit der Ming und Qing Dynastien zu

einem grossen Finanzzentrum und beherrschte bis ca.

1850 den chinesischen Finanzsektor. Durch den Aufstieg

der Küstenstädte wie Hong Kong und Shanghai verlor

Pingyao gegen Ende des 19. Jh. zunehmends an

Bedeutung. Glücklicherweise wurde Pingyao aber weitgehend

von den Zerstörungen durch Modernisierung und

Kulturrevolution verschont und konnte so seine historisch

gewachsene Altstadt erhalten. Pingyao besitzt heute die

längste vollständig erhaltene Stadtmauer aus der Ming-Zeit

und weist noch eine Vielzahl historischer Hofhäuser auf.

4. Tag: Pingyao (F,M,A)

Ausgedehnter Streifzug durch die aufwändig restaurierte

Altstadt mit Besuch des lokalen Museums und zahlreicher

historischer Gebäude.

5. Tag: Pingyao – Peking oder Xian (F)

Sie haben Zeit für einen letzten Spaziergang durch die

Gassen der Altstadt. Am frühen Nachmittag Transfer zum

Bahnhof für Ihre Bahnfahrt zurück nach Peking oder weiter

nach Xian, mit Ankunft am frühen Abend. Mit dem Transfer

in Ihr Hotel in Peking oder Xian endet diesee Reise.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Datong

Pingyao

Mittel- & Erstklasshotel

Garden

Tian Yuan Kui

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel Peking oder ab Hotel

Peking, bis Hotel in Xian

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Zugfahrten in 1. Klasse (soft seat/sleeper)

· Alle Eintrittsgebühren

DATONG & PINGYAO Preise p. P. in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: BJS

Code

RT6DAT

Privattour bei 2 Personen

D2S/S2S

im Doppelzimmer 1340

Zuschlag Einzel 190

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 80.– pro Person,

bei 5–6 Personen CHF 360.– pro Person

Reduktion für Reisen ab Peking, bis Xian CHF 30.– pro Person

31


China Rundreisen

CHINA

Great Wall

Beijing

Luoyang

Xian

Zhengzhou

Terracotta Shaolin

Warriors

Three Gorges

Wuzhen Shanghai

Yangtze Hangzhou

Chongqing Yichang

Guilin

Yangshuo

Li

Hong Kong

Car

Flight

Train

Ship

Forbidden City, Beijing

China für Geniesser mit Luxus-Kreuzfahrt auf dem Yangtze

Eine unvergessliche Reise mit allen Annehmlichkeiten erwartet Sie! Während 16 Tagen erleben Sie

die landschaftlichen Schönheiten und die kulturellen Facetten dieses Riesenreiches. Dabei zählt

die luxuriöse Kreuzfahrt auf dem Yangtze Fluss sicherlich zu einem der Höhepunkte dieser Luxusreise.

Eine Besonderheit dieser Reise sind die ausgesuchten Erstklass- und Luxushotels.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), jeden Freitag vom 11.03.16–11.11.16

16 Tage/15 Nächte ab Peking/bis Hong Kong

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (M)

Ankunft in Peking und Transfer zu Ihrem Luxushotel. Anschliessend

Besuch des Sommerpalastes, der als Som merresidenz

für den Kaiser diente und über eine der grössten

und am besten erhaltenen Gartenanlagen verfügt. Kurze

Bootsfahrt auf dem Kunming See. Nachmittags besuchen

Sie das alte, typische Stadtviertel Hutong mit einer Rikscha.

2. Tag: Peking (F,M)

Heute besuchen Sie die Grosse Mauer bei Mutianyu. Vor

über 2’000 Jahren begonnen, führt sie tausende Kilometer

über steile Berge, Täler und Wüsten. Wir besuchen einen

restaurierten Abschnitt, der sich ideal für einen ausgedehnten

Spaziergang auf der Mauer eignet. Der teilweise sehr

steile Weg entschädigt einem mit herrlichen Impres sionen

auf die Grosse Mauer. Auf dem Rückweg haben Sie Gelegen

heit das «Vogelnest», das von den Schweizer Stararchitekten

Herzog & de Meuron entworfene Olympiastadion

von aussen zu fotografieren. Der Rest des Tages steht

zur freien Verfügung.

3. Tag: Peking (F,M,A)

Vormittags besichtigen Sie den imposanten Himmelstempel,

der den Ming- und Qing-Kaisern als Gebets- und

Opferstätte diente. Im Tempelgarten können Sie den lokalen

Rentnern beim Thai Chi, Tanzen oder Karten spielen zusehen

– ein ganz besonderer Einblick ins tägliche Leben. Es

folgt die Besichtigung des Tiananmen Square (= Platz des

Himmlischen Friedens), wo sich auch die Mao Zedong

Gedenkhalle befindet sowie die Verbotene Stadt mit dem

Kaiserpalast, die im Herzen von Peking liegt. Abends erwar-

tet Sie ein typisches Peking-Enten Abendessen in einem

Spezialitätenrestaurant.

4. Tag: Peking – Zhengzhou – Shaolin – Luoyang (F,M)

Morgens 2½-stündige Bahnfahrt nach Zhengzhou und Fahrt

zum bekannten Shaolin Kloster. Hier wurde eine der bekanntesten

chinesischen Traditionen im 5. Jh. von einem

Mönch entwickelt. Jedes Jahr kommen sehr viele Chinesen

hierher, um die Körperkunst des Kung-Fu zu erlernen.

Grosse Klassen begeisterter Schüler, viele noch sehr jung,

kann man im Kloster bei ihren Übungen beobachten.

5. Tag: Luoyang – Xian (F,M,A)

Heute besuchen Sie die Longmen Grotten, ein gewaltiges

buddhistisches Heiligtum mit rund 1’350 Grotten und 750

Nischen. Nach dem Mittagessen fahren Sie per Hochgeschwindig

keitszug in knapp 2 Stunden nach Xian. Auf einer

kurzen Fahrradtour (nur bei gutem Wetter) entdecken Sie

die alte Stadtmauer und schlendern durch das Muslimische

Viertel mit seinen vielen Geschäften und Essensständen.

6. Tag: Xian (F,M)

Tagestour zur archäologischen Stätte der Qin Terrakotta-

Armee mit über 6’000 lebensgrossen Terrakotta Kriegern

und Pferden, formiert in der Schlachtordnung der damaligen

Zeit. Am Nachmittag besichtigen Sie die Wildganspagode.

Abends erfreuen Sie sich an einer Tang-

Tanzdarbietung mit traditionellen Kostümen.

7. Tag: Xian – Chongqing (F,A)

Auf dem Weg zum Flughafen besichtigen Sie das «Han

Yang Ling» Museum, wo seit 1991 über 40’000 Tonfiguren

aus der Han Dynastie entdeckt wurden. Diese sind im

Unterschied zur Qin Terrakotta-Armee jedoch nur ca. 60 cm

hoch. Flug nach Chongqing. Kleine Stadt besichtigung und

einchecken an Bord Ihres luxuriösen Kreuzfahrtschiffes der

MS Yangzi Explorer. Vor Mitternacht verlässt das Schiff

Chongqing. Es liegen 660 km Kreuzfahrt vor Ihnen mit

vielen interessanten und spektakulären Eindrücken.

8. Tag: Yangtze (F,M,A)

Der Höhepunkt des heutigen Tages ist ein Landausflug in

die sogenannte Geisterstadt Fengdu mit verschiedenen

taoistischen Tempeln und Schreinen.

9. Tag: Yangtze (F,M,A)

Frühmorgens passiert das Schiff die erste der Schluchten,

die Qutang Schlucht. Sie ist die engste Schlucht während

der Kreuzfahrt. Weiter geht es in die anderen Schluchten –

dieser Teil der Strecke ist Motiv sehr vieler Gemälde und

Gedichte in China. Es folgt die Wu Schlucht deren

Steilwände links und rechts aus dem Fluss aufragen. Das

Schiff legt in Badong an, Sie steigen um in lokale Langboote.

Einheimische Fischer bringen Sie stromaufwärts in einen

Seitenarm des Yangtze. Zurück auf Ihrem Schiff passieren

Sie die Xiling Schlucht, mit 76 km die längste der 3

Schluchten. Sie erreichen den Drei-Schluchten-Staudamm.

Baubeginn des umstrittenen Projektes war im Jahre 1992

– im Jahre 2008 wurde es fertiggestellt. Der Wasserpegel

des Yangtze ist bis zu 100 m angestiegen. Am Damm entstand

ein 550 km langer Stausee. Am Abend fährt das Schiff

durch die 5-Stufen Schleuse, was ca. 4 Stunden dauert und

zu einem Höhepunkt der Flusskreuzfahrt geworden ist.

10. Tag: Yichang – Shanghai (F,M)

Morgens besichtigen Sie den gigantischen Staudamm. In

Yichang endet Ihre Kreuzfahrt. Sie werden zum Flughafen

gebracht und fliegen abends nach Shanghai.

11. Tag: Shanghai (F,M)

Shanghai zählt mehr als 15 Mio. Einwohner und ist eine der

grössten Städte der Welt. Heute besichtigen Sie den

Longhua Tempel und den 400 Jahre alten Yu Garten. Es

folgt ein Besuch im neuen Trendviertel Tianzifeng. Dieses

ursprüngliche Wohnquartier mit alten, traditionellen

32


Rundreisen China

Yangtze

Shanghai

Yangzi Explorer Deluxe Cabin

Häusern beherbergt unzählige kleine Boutiquen, Galerien,

Restaurants und Cafés. Geniessen Sie die Panoramasicht

auf die Skyline Shanghais während einer Bootsfahrt auf

dem Huangpu Fluss am späten Nachmittag. Abends besuchen

Sie eine Akrobatikshow.

12. Tag: Shanghai – Wuzhen (F,M)

Auf einem der höchsten Gebäude der Welt, sei es der neue

«Shanghai Tower» oder das «Shanghai World Financial

Center» bietet sich bei gutem Wetter eine herrliche Sicht

über die riesige Stadt. Es bleibt noch Zeit, um die bekannte

Shoppingmeile an der Nanjing Road zu besuchen, bevor

Sie zum Wasserdorf Wuzhen fahren.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Peking

Luoyang

Xian

Yangtze

Shanghai

Wuzhen

Yangshuo

Erstklass-/Luxushotel

The Regent

Christian’s Hotel

Sofitel on Renmin Square

MS Yangzi Explorer (Deluxe Cabin)

Sofitel Hyland

Shine Town Clubhouse

Banyan Tree (Mountainview Suite)

Diese Extras sind inbegriffen:

• Fahrten in komfortablen Fahrzeugen

• Erfrischungstücher und Getränke während

der Rundreise im Fahrzeug

• Sorgfältig ausgesuchte Spezialitätenrestaurants, wo vorhanden

• Alkoholfreie Getränke und Bier während den

eingeschlossenen Mahlzeiten

13. Tag: Wuzhen (F,M)

Das historische Dorf liegt am Kaiserkanal und wurde aufwändig

restauriert und hat sich in eine Art lebendiges

Freilichtmuseum verwandelt. Es ist auf zahlreichen Inseln

gebaut, welche mit Dutzenden Bogenbrücken miteinander

verbunden sind. Sie besichtigen diesen hübschen Ort und

unternehmen eine Bootsfahrt durch die Kanäle.

14. Tag: Wuzhen – Guilin – Yangshuo (F,M,A)

Vormittags Fahrt nach Hangzhou und Flug nach Guilin.

Transfer in Ihr Luxushotel in idyllischer Landschaft gelegen.

15. Tag: Yangshuo (F,M)

Auf einem Bambussfloss geniessen Sie eine gemächliche

Fahrt auf dem Li-Fluss, während Ihr Blick über ungewöhnliche

Felsformationen, Bambus gesäumte Ufer, Fischer in

kleinen Booten und malerische Ansiedlungen schweift. Es

folgt ein Besuch eines alten, kleinen Dorfes, eines Tempels

und einer Höhle, bevor Sie mit dem Bambusfloss wieder

nach Hause gleiten. Der Rest des Tages steht Ihnen frei.

16. Tag: Yangshuo – Guilin – Hong Kong (F,M)

Vormittags kleine Radtour durch die schöne Landschaft,

vorbei an Dörfern, Reisfeldern und Obstbäumen. Nach

dem Mittagessen Rückfahrt nach Guilin und Flug nach

Hong Kong, wo Ihre Reise endet.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen bis Hong Kong

Flughafen

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl (Während der

Schiffsreise werden Sie von der englisch sprechenden Crew

betreut. Die Land aus flüge werden mit anderen Teilnehmern

auf englisch durchgeführt).

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge in Economy Class, Bahnfahrten in der bequemen

«Soft seat» Klasse.

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

IHR SCHIFF: MS YANGZI EXPLORER

Mit nur 62 Kabinen ist die MS Yangzi Explorer das kleinste und

exklusivste Schiff auf dem Yangtze und garantiert ein Kreuzfahrerlebnis

der Extraklasse. Es verfügt über 5 Decks, eine hervorragende

Küche und bietet viel Pri vatsphäre. Zudem steht Ihnen

ein Spa, Bibliothek, Fitnesscenter, Aus sichts lounge mit Bar,

Souvenirshop, Internet-Ecke sowie Wäscheservice und ein Arzt

zur Verfügung. Zahlreiche Landausflüge sowie Getränke während

den Mahl zeiten (inkl. Hauswein, Bier) sind inbegriffen.

Kabine & Ausstattung: Die 38 geschmackvoll eingerichteten

Deluxe-Kabinen sind 31 m² gross und verfügen über dieselben

Annehmlichkeiten eines luxuriösen Hotelzimmers (inkl. Internetzugang).

Alle Kabinen verfügen über einen Balkon mit Sitzgelegenheit.

CHINA FÜR GENIESSER MIT LUXUS-KREUZFAHRT AUF DEM YANGTZE Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code

Privattour bei 2 Personen

RT6GEN

11.03.16–24.03.16

D2E/S2E

25.03.15–26.05.16

02.09.16–27.10.16

D2E/S2E

27.05.16–01.09.16

28.10.16–11.11.16

D2E/S2E

im Doppelzimmer 7490 7890 7490

Zuschlag Einzel 3290 3590 3290

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 500.– pro Person, bei 5–6 Personen CHF 1000.– pro Person

Es gelten folgende spezielle Annullationsbedingungen: Bis 100 Tage vor Abreise: CHF 300.– p. P., 99–70 Tage vor Abreise: CHF 500.– p. P.,

69–50 Tage vor Abreise: CHF 700.– p. P., 49–30 Tage vor Abreise: 30 %, 29–0 Tage vor Abreise: 100 %

33


China Rundreisen

CHINA

Great Wall

Beijing

Xian

Terracotta Warriors

Three Gorges

Wuhan

Chongqing Yichang

Yangtze

Longsheng

Guilin

Yangshuo Li

Shanghai

Kaiserliches China mit Yangtze Kreuzfahrt

Eine Rundreise der Superlative! Sie besichtigen Peking mit seinen Kulturschätzen, statten der berühmten

Terrkotta-Armee mit über 6000 lebensgrossen Terrakotta Kriegern bei Xian einen Besuch Forbidden ab und City, erleben Beijing

mit der Kreuzfahrt auf dem Yangtze Fluss ein beeindruckendes und unvergess liches Naturspektakel. Im

Süden Chinas fasziniert die Region um Guilin mit ihrer märchenhaften Karstkegellandschaft und riesigen

Reisterrassen. Zum Schluss erwartet Sie die atemberaubende und moderne Metropole Shanghai.

· Minigruppentour: mit deutsch sprechender Reiseleitung mit 4 bis 12 Personen (internationale Minigruppe), gemäss nebenstehender

Reisetermine.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), jeden Sonntag vom 13.03.16–13.11.16

8. Tag: Yangtze (F,M,A)

Am Morgen passieren Sie die Wu Schlucht, deren Wände

steil links und rechts aus dem Fluss ragen. Es folgt ein landschaftlich

sehr reizvoller Abschnitt. Danach passieren Sie

die engste Schlucht der Kreuzfahrt; die Qutang Schlucht.

9. Tag: Yangtze (F,M,A)

Der heutige Höhepunkt ist ein optionaler Landausflug zur

Geisterstadt Fengdu. Abends Farewell-Dinner.

15 Tage/14 Nächte ab Peking/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (–)

Ankunft in Peking und Transfer in die Stadt. Bei einem

Spaziergang durch die angrenzende Parkanlage des Kohlehügels

tauchen Sie in das Leben der einheimischen Bevölkerung

ein. Weiter geht es zum imposanten Himmelstempel,

der den Ming- und Qing-Kaisern als Gebets- und

Opferstätte diente.

2. Tag: Peking (F,M)

Sie starten den Tag mit einem morgendlichen Spaziergang

durch die Hutongs (Gassen in traditionellem Wohnviertel).

Von dort geht es vorbei an der Pekinger Nationaloper zum

Tiananmen Platz, dem grössten Platz der Welt. Auf dem

Platz des «Himmlischen Friedens» befindet sich auch die

Mao Zedong Gedenkhalle. Anschliessend besuchen Sie

eines der grössten und be deutendsten Bauwerke in China,

den Kaiserpalast. Die «Verbotene Stadt» war 490 Jahre lang

die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern. Nachmittags

Ausflug zur Grossen Mauer, dem wohl längsten Bauwerk

der Welt. Vor über 2’000 Jahren begonnen, führt sie tausende

Kilometer über steile Berge, Täler und Wüsten.

Erleben Sie dieses Meisterwerk bei Sonnenuntergang,

wenn die meisten Touristen bereits wieder nach Peking

zurückgekehrt sind. Auf dem Rückweg fahren Sie am imposanten

Olympiastadion vorbei.

3. Tag: Peking – Xian (F,M)

Heute besichtigen Sie den berühmten Sommerpalast, der

als Sommerresidenz für den Kaiser diente. Zum Mittagessen

wird Ihnen die traditionelle Peking-Ente serviert. Abends

fahren Sie im Nachtzug in 1. Klasse (Soft Sleeper) nach

Xian. Übernachtung im Zug.

34

4. Tag: Xian (F,A)

Xian hat eine Geschichte von über 3’000 Jahren, für 1’100

Jahre war es sogar die Hauptstadt Chinas und ist der

Grundstein für die chinesische Kultur. Spaziergang durch

die Altstadt mit Besuch der alten Stadtmauer mit ihren gewaltigen

Steinquadern und Wachtürmen sowie der

Grossen Moschee, des Glocken- und Trommelturms sowie

der Wildganspagode. Abendlicher Spaziergang durch die

Altstadtgassen und über den Nachtmarkt.

5. Tag: Xian (F,M)

Ausflug zu einer der bedeutendsten archäologischen

Funde unserer Zeit, der Qin Terrakotta-Armee. Hier sehen

Sie über 6’000 lebensgrosse Terrakotta Krieger und Pferde,

formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit. Der

Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Xian – Wuhan – Yichang – Yangtze (F,A)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Wuhan. Von dort

geht die Reise im Fahrzeug weiter nach Yichang (Fahrzeit

ca. 5 Std.), das am mächtigen Yangtze-Fluss liegt. Nach

dem Abendessen beziehen Sie Ihre Kabine auf Ihrem

Kreuzfahrtschiff. Es liegen 660 km Kreuzfahrt vor Ihnen mit

vielen interessanten und spektakulären Eindrücken.

Hinweis: Während der Kreuzfahrt werden zahlreiche

Landausflüge und andere Aktivitäten gegen Gebühr angeboten.

Diese können vor Ort gebucht und bezahlt werden.

7. Tag: Yangtze (F,M,A)

Gleich zu Beginn Ihrer Kreuzfahrt passieren Sie die Xiling

Schlucht, mit 76km die längste der 3 Schluchten. Nachmittags

können Sie den gigantischen Stau damm besichtigen,

ein sehr umstrittenes Projekt, welches den Was serpegel

des Yangtze Flusses um bis zu 100 m anstiegen liess.

Abends Welcome-Dinner und Cabaret-Show.

10. Tag: Yangtze – Chonqing – Guilin – Longsheng (F,A)

Frühmorgens endet Ihre Kreuzfahrt in Chongqing. Sie setzen

Ihre Reise per Flugzeug nach Guilin fort und fahren

durch eine malerische Landschaft nach Longsheng, den

autonomen Gebieten der Yao und Zhung Minderheiten.

Die Region ist bekannt für Ihre Reisterrassen, die zu den

grössten zusammenhängenden Ihrer Art gehören. Es wartet

eine knapp einstündige Wanderung bergauf zu Ihrem

Gasthaus inmitten der Reisterrassen gelegen.

11. Tag: Longsheng – Yangshuo (F,A)

Der heutige Tag beginnt früh mit dem Sonnenaufgang in

den Reisterrassen. Während Ihres Abstieges zu Fuss zum

Fahrzeug gelangen Sie durch ein Dorf der Mao Minderheit,

wo Sie einen Einblick in deren ländliches Leben erhalten.

Autofahrt via Guilin nach Yangshuo. Der hübsche Ort liegt

verträumt am Li Fluss in einer wildromantischen und atemberaubenden

Karstlandschaft.

12. Tag: Yangshuo – Guilin – Shanghai (F,M)

Bei einer idyllischen Bootsfahrt und einem kleinen

Spaziergang tauchen Sie in diese einzigartige Kulisse ein.

Nachmittags Fahrt nach Guilin und Flug nach Shanghai.

Der Kontrast könnte kaum grösser sein – Shanghai, mit

mehr als 15 Mio. Einwohnern ist eine der grössten Städte

der Welt.

13. Tag: Shanghai (F,M)

Shanghai hat viele Facetten! Sie besichtigen u.a. die Altstadt

und den 400 Jahre alten Yu-Garten, der ein gutes Beispiel

für die traditionelle chinesische Gartenbaukunst darstellt.

Bei gutem Wetter bietet sich eine prachtvolle Aussicht auf

die Stadt vom Shanghai World Financial Center, einem der

höchsten Gebäude der Welt! Nach einem leckeren

Mittagessen in einer typischen Garküche schlendern an der


Rundreisen China

Yangtze

Yao Woman

Hafenpromenade «The Bund» entlang mit Sicht auf die

Skyline von Pudong.

14. Tag: Shanghai (F,A)

Sie erkunden die französische Konzession, ein im 1849 von

französischen Familien gegründetes Viertel, wo sich heute

moderne Boutiquen, Galerien und Restaurants befinden.

In der Altstadt wird Ihnen eine Tasse serviert und Sie erfahren

mehr über diesen bedeutenden Teil der chinesischen

Kultur. Der Nachmittag steht zur Ihrer freien Verfügung.

Abschiedsessen.

15. Tag: Shanghai (F)

Die Reise endet mit einem Transfer der besonderen Art: Sie

werden mit dem «Maglev» Zug mit über 300 km/h zum

Flughafen gebracht.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Minigruppe

Ortschaft

Peking

Xian

Yangtze

Longsheng

Yangshuo

Shanghai

Mittelklasshotel

Novotel Sanyuan

Titan Central Park

Century Sun

traditionelles Gasthaus (einfach)

Snow Lion Resort

Jinjiang Tower

Privattour

Ortschaft Mittelklasshotel Erstklasshotel

Peking Novotel Xin Regent Beijing

Qiao

Xian Grand New Sofitel on Renmin

World

Square

Yangtze Century Paragon Century Paragon

(Junior S.)

Longsheng Ping An Li An Lodge (Terrace

Guesthouse Field View)

Yangshuo Mountain Yangshuo Resort

Retreat

Shanghai Central Swissôtel Grand

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23. Kleine Programmänderungen

während Ihrer Flusskreuzfahrt sind möglich.

IHR SCHIFF

Minigruppe: MS Century Sun

Kapazität: 306 Passagiere, Besatzung: 152 Personen

Länge: 127 m, Breite 17 m, Tiefgang: 2.7 m, Jungfernfahrt: 2006

Kabine & Ausstattung: Die ca. 26 m² grossen Kabinen verfügen

über zwei getrennte Betten, Klimaanlage, Satellitenfernseher,

Telefon, Safe, Dusche, WC sowie einen privaten Balkon.

Privattour: MS Century Paragon

Kapazität: 408 Passagiere, Besatzung: 150 Personen

Länge: 142 m, Breite 20 m, Tiefgang: 2.8 m, Jungfernfahrt: 2013

Kabine & Ausstattung: Die ca. 28 m² grossen Deluxe Kabinen verfügen

über zwei getrennte Betten, Klimaanlage, Satellitenfernseher,

Telefon, Safe, Dusche, WC sowie einen privaten Balkon. Die

Junior Suiten sind 30 m² gross und befinden sich in der Mitte des

Schiffes auf dem 4. & 5. Deck.

Beide Schiffe bestechen durch grosszügig gestaltete öffentliche

Bereiche. Auf der Sonnendeck-Bar lässt sich die eindrucksvolle

Landschaft bestens genies sen. Im Hauptrestaurant werden europäische

und chinesische Mahlzeiten serviert. Weiter stehen Ihnen

eine Panorama Lounge mit Bar, ein Fitnesscenter sowie ein Sonnendeck.

An Bord befindet sich auch ein Arzt. Vielfältiges Bordprogramm.

Es wird bequeme, legere Kleidung empfohlen. Zum

Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht, Garderoben zwang

besteht allerdings nicht. Bordsprache ist englisch.

Auf der MS Century Paragon gibt es zusätzlich einen

Swimmingpool und ein Kino.

,

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen bis Shanghai

Flughafen

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge in Economy Klasse

· Sämtliche Eintrittsgelder

Minigruppe: (mind. 4 Personen, max. 12 Personen)

· Ständige, deutsch sprechende, lokale Reiseleitung. (Während der

Schiffsreise werden die fak. Landausflüge auf englisch durchgeführt.)

· 1 Nachtzugfahrt im 4-Bett-Abteil (Soft Sleeper)

Privattour:

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl (Während der

Schiffsreise werden Sie von der englisch sprechenden Crew betreut.

Die fakulativen Landausflüge werden auf englisch durchgeführt.)

· 1 Nachtzugfahrt im 2-Bett-Abteil (Soft Sleeper)

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder (Für die Kreuzfahrt mit Century Sun/Paragon wird ein

fixes Trinkgeld von RMB 150 p.P., ca. CHF 25.– vor Ort erhoben).

· Fakultative Ausflüge während Schiffsreise (vor Ort zu buchen)

REISETERMINE: MINIGRUPPE

Reise 01 09.03.16–23.03.16 Reise 07 31.08.16–14.09.16

Reise 02 23.03.16–06.04.16 Reise 08 14.09.16–28.09.16

Reise 03 20.04.16–04.05.16 Reise 09 05.10.16–19.10.16

Reise 04 11.05.16–25.05.16 Reise 10 26.10.16–09.11.16

Reise 05 13.07.16–27.07.16 Reise 11 16.11.16–30.11.16

Reise 06 10.08.16–24.08.16

KAISERLICHES CHINA MIT YANGTZE KREUZFAHRT Preise pro Person in CHF

Dest: BJS Code 13.03.16–25.03.16 26.03.16–25.04.16 26.04.16–31.05.16

RT6KAI 01.11.16–30.11.16 01.06.16–25.08.16 26.08.16–31.10.16

Minigruppe: Mittelklasshotel

Minigruppe bei 4–12 Personen

im Doppelzimmer DGM 2590 2760 2890

Zuschlag Einzel SGM 790 820 850

Privattour: Mittelklasshotel

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2M 4190 4240 4290

Zuschlag Einzel S2M 1240 1240 1240

Privattour: Erstklasshotel

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2E 5490 5590 5690

Zuschlag Einzel S2E 2490 2490 2490

Zuschlag bei Minigruppe für 2-er Abteil im Nachtzug CHF 125.– pro Person / Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 80.– pro Person

Es gelten folgende speziellen Annullationsbedingungen: Bis 100 Tage vor Abreise: CHF 300.– p. P., 99–70 Tage vor Abreise: CHF 500.– p. P.,

69–50 Tage vor Abreise: CHF 700.– p. P., 49–30 Tage vor Abreise: 30 %, 29–0 Tage vor Abreise: 100 %

35


China Rundreisen

CHINA

Great Wall

Beijing

Xian

Terracotta Warriors

Yangtze

Guilin

Yangshuo

Shenzhen

Hong Kong

Shanghai

Hangzhou

Temple of Heaven, Beijing

Glanzlichter Chinas mit dem Zug

Diese Rundreise führt Sie zu den Höhepunkten Chinas! Neben jahr tausendealten Sehens würdigkeiten

und beeindruckenden Landschaften lernen Sie auch die drei Metropolen Peking, Shanghai und Hong

Kong kennen. Wir nutzen das neue und rasant wachsende Bahnnetz von Hochgeschwindigkeitszügen und

verzichten bei dieser Reise auf Inlandflüge. Eine ideale Rundreise für Erstbesucher!

· Minigruppentour: mit deutsch sprechender Reiseleitung mit 4 bis 12 Personen (internationale Minigruppe), gemäss nebenstehender

Reisetermine.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

13 Tage/12 Nächte ab Peking/bis Hong Kong

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (–)

Ankunft in Peking und Transfer in die Stadt. Bei einem

Spaziergang durch die angrenzende Parkanlage des Kohlehügels

tauchen Sie in das Leben der einheimischen Bevölkerung

ein. Weiter geht es zu einem der Wahrzeichen der

Stadt, dem imposanten Himmelstempel, der den Mingund

Qing-Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente.

2. Tag: Peking (F,M)

Sie starten den Tag mit einem morgendlichen Spaziergang

über den bekannten Tiananmen Platz, dem grössten Platz

der Welt. Auf dem Platz des «Himmlischen Friedens» befindet

sich auch die Mao Zedong Gedenkhalle. Anschliessend

besuchen Sie den Kaiserpalast. Die «Verbotene Stadt» war

490 Jahre lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-

Kaisern. Nachmittags Ausflug zur Grossen Mauer, dem

wohl längsten Bauwerk der Welt. Vor über 2’000 Jahren

begonnen, führt sie tausende Kilometer über steile Berge,

Täler und Wüsten. Erleben Sie dieses Meisterwerk bei

Sonnenuntergang, wenn die meisten Touristen bereits wieder

nach Peking zurückgekehrt sind. Auf dem Rückweg

fahren Sie am imposanten Olympiastadion vorbei.

3. Tag: Peking – Xian (F)

Heute schlendern Sie durch die für Peking so typischen

Hutongs (Gassen in traditionellem Wohnviertel). Nachmittags

fahren Sie mit dem Super-Schnellzug nach Xian.

Für die 1200 km benötigen Sie gerade mal etwas über 5

Stunden! Xian hat eine Geschichte von über 3’000 Jahren,

für 1’100 Jahre war es sogar die Hauptstadt Chinas und ist

der Grund-stein für die chinesische Kultur.

4. Tag: Xian (F)

Heute entdecken Sie die moderne wie auch traditionelle

Metropole. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt sehen

Sie die alte Stadtmauer mit ihren gewaltigen Steinquadern

und Wachtürmen, die Grosse Moschee mit ihren ausgedehnten

Gärten, den Glocken- und Trommelturm sowie

die kleine Wildganspagode. Abendlicher Spaziergang

durch die Altstadtgassen und über den Nachtmarkt.

5. Tag: Xian – Shanghai (F)

Auf dem Heilkräutermarkt erhalten Sie Einblicke in die

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Ihr heutiger

Ausflug bringt Sie zu einem der bedeutendsten archäologischen

Funde unserer Zeit, der Qin Terrakotta-Armee. Hier

sehen Sie über 6’000 lebensgrosse Terrakotta Krieger und

Pferde, formiert in der Schlachtordnung der damaligen

Zeit. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abends fahren Sie im Nachtzug in 1. Klasse (Soft Sleeper)

nach Shanghai. Übernachtung im Zug.

6. Tag: Shanghai (F)

Shanghai ist mit mehr als 15 Millionen Einwohnern eine

der grössten Städte der Welt. Sie besuchen zunächst die

Altstadt. Hier spazieren Sie durch die schmalen Gassen

zum Yu-Garten. Der Yu-Garten stammt aus der Ming-Zeit

und ist ein gutes Beispiel für die traditionelle chinesische

Gartenbaukunst. Nachmittags haben Sie Gelegenheit die

Stadt auf eigene Faust zu entdecken.

7. Tag: Shanghai (F)

Shanghai hat viele Facetten! Heute besuchen Sie den

Longhua Tempel, den mit einer Geschichte von 1700

Jahren ältesten Tempel Shanghais. Als Kontrastpunkt folgt

das Shanghai World Financial Center, eines der höchsten

Gebäude der Welt! Bei gutem Wetter bietet sich eine

prachtvolle Aussicht auf die Stadt. Nach einem Spaziergang

an der Hafenpromenade «The Bund» entlang mit Sicht auf

die Skyline von Pudong können Sie den Rest des Tages

nach eigenen Wünschen gestalten. Wie wäre es mit einem

Besuch der französischen Konzession, ein im 1849 von

französischen Familien gegründetes Viertel, wo sich heute

moderne Boutiquen, Galerien und Restaurants befinden?

8. Tag: Shanghai – Hangzhou (F)

Morgens Fahrt mit dem Schnellzug nach Hangzhou, wo Sie

bei einem Spaziergang entlang des legendären Westsees die

liebliche Landschaft bewundern. Weiter besuchen Sie eine

prächtige Parkanlage.

9. Tag: Hangzhou – Guilin – Yangshuo (F)

Heute fahren Sie mit dem Schnellzug in ca. 8 Stunden nach

Guilin (1439 km). Per Fahrzeug geht es in knapp 2 Stunden

nach Yangshuo. Der hübsche Ort liegt verträumt am Li

Fluss in einer wildromantischen und atemberaubenden

Karstlandschaft.

10. Tag: Yangshuo (F)

Bei einer idyllischen Bootsfahrt und anschliessendem

Spaziergang tauchen Sie in diese einzigartige Kulisse ein.

Die bizarren Karstberge und die grünen Reisfelder bieten

eine überwätigendes Panorama. Abends, falls es nicht regnet,

findet am Fluss die gigantische Show «Impression Liu

36


Rundreisen China

Sanjie» mit über 600 Teilnehmern und Tanzdarbietungen

ethnischer Minder heiten statt (gegen Gebühr), die Sie

nicht versäumen sollten – bitte fragen Sie Ihren Reiseleiter.

11. Tag: Yangshuo – Shenzhen – Hong Kong (F,M)

Rückfahrt nach Guilin. Der Schnellzug bringt Sie in 3 Std.

ins 550 km entfernte Shenzhen. Kurzer Transfer zum Hafen

und einstündige Fahrt mit dem Schnellboot nach Hong

Kong. Transfer in Ihr Hotel auf Kowloon. Die Millionenmetropole

zeigt die besten Seiten aus zwei Welten: Östliche

Bräuche treffen auf westliche Kultur, Traditionsort auf Wirtschaftszentrum.

Das Ergebnis ist eine spannende Mischung.

12. Tag: Hong Kong (F)

Eine kurvenreiche Strasse führt Sie auf den Victoria Peak,

dem Hausberg Hong Kongs, wo Sie eine herrliche Aussicht

auf die fantastische Skyline von Hong Kong bewundern können.

Auf dem Weg nach Aberdeen fahren Sie an der Repulse

Bay und Deep Water Bay vorbei. Im Hafen von Aberdeen

leben Fischer seit Generationen auf ihren Hausbooten. Der

Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur Verfügung.

13. Tag: Hong Kong (F)

Der Tag steht bis zu Ihrem Abflug zu Ihrer Verfügung. Die

Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Minigruppe

Ortschaft

Peking

Xian

Shanghai

Hangzhou

Yangshuo

Hong Kong

Mittelklasshotel

Novotel Sanyuan

Titan Times

Ambassador

Holiday Inn Xiaoshan

Snow Lion Resort

Penta

REISETERMINE: MINIGRUPPE

Reise 01 28.03.16–09.04.16 Reise 05 19.09.16–01.10.16

Reise 02 18.04.16–30.04.16 Reise 06 03.10.16–15.10.16

Reise 03 11.07.16–23.07.16 Reise 07 21.11.16–03.12.16

Reise 04 15.08.16–27.08.16

GLANZLICHTER CHINAS MIT DEM ZUG Preise pro Person in CHF

Dest: BJS Code 01.01.16–25.03.16 26.03.16–25.04.16 26.04.16–31.05.16

RT6GLA 01.11.16–31.12.16 01.06.16–25.08.16 26.08.16–31.10.16

Minigruppe: Mittelklasshotel

Minigruppe bei 4–12 Personen

im Doppelzimmer DGM 2190 2240 2290

Zuschlag Einzel SGM 590 590 640

Privattour: Mittelklasshotel

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2M 3350 3440 3490

Zuschlag Einzel S2M 880 940 940

Privattour: Erstklasshotel

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2E 4390 4490 4590

Zuschlag Einzel S2E 1640 1680 1740

Zuschlag bei Minigruppe für 2-er Abteil im Nachtzug CHF 125.– pro Person

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 380.– pro Person

Privattour

Ortschaft Mittelklasshotel Erstklasshotel

Peking Novotel Xin Regent Beijing

Qiao

Xian Grand New Sofitel on Renmin

World

Square

Shanghai Central Swissôtel Grand

Hangzhou Courty. by Marriott Wyndham Grand Plaza

Qianjiang Royale

Yangshuo Mountain Retreat Yangshuo Resort

Hong Kong Park Hotel

Harbour Grand Kowloon

(Sup. Harbour V.)

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen

bis Hong Kong Flughafen

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

Minigruppe: (mind. 4 Personen, max. 12 Personen)

· Ständige, deutsch sprechende, lokale Reiseleitung ab Peking bis

Shenzhen. Lokale Reiseleitung in Hong Kong.

· 1 Nachtzugfahrt im 4-Bett-Abteil (Soft Sleeper)

· 4 Zugfahrten mit Hochgeschwindigkeitszug in 2. Klasse

Privattour:

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl (In Shenzhen nur

englisch sprechend)

· 1 Nachtzugfahrt im 2-Bett-Abteil (Soft Sleeper)

· 4 Zugfahrten mit Hochgeschwindigkeitszug in 2. Klasse (Mittelklasshotel)

resp. 1. Klasse (Erstklasshotel)

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

37


China Rundreisen

Tanggula Pass

5180 m

Shigatse

Gyantse

Lhasa

CHINA

Xining

Tibet

Chengdu

Leshan

Qianwei

Great Wall

Beijing

Xian

Yangtze

Chongqing

Guilin

Hong Kong

Mit der Tibet Bahn zum Dach der Welt

Willkommen zu einem ganz besonderen Reiseerlebnis! Vielen Abenteurern und Entdeckern blieb es verwehrt

das Dach der Welt und den sagenumwobenen Potala-Palast zu sehen. Diese faszinierende Reise beschert

Ihnen atemberaubende Impressionen und eindrückliche Einblicke in die Kultur, Religion und Lebensweise

der Tibeter. Die fast 2000 km lange Zugfahrt von Xining nach Lhasa ist die höchst gelegene Bahnstrecke der

Welt und zählt sicherlich zu den Höhepunkten dieser Rundreise. Aber auch andere Highlights in China,

wie z. B. die Grosse Mauer oder die putzigen Pandabären fehlen auf dieser ausser gewöhnlichen Reise nicht.

Im Anschluss zu dieser Reise offerieren wir Ihnen gerne ein individuelles Programm.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich vom 01.04.16 – 30.11.16

12 Tage/11 Nächte ab Peking/bis Chengdu

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (M)

Ankunft in der Hauptstadt Chinas und Transfer zu Ihrem

Hotel. Nach dem Mittagessen bestaunen Sie den Sommerpalast

und seine beeindruckende Gartenanlagen während

einer Bootsfahrt auf dem Kunming See.

2. Tag: Peking (F,M)

Am Vormittag besichtigen Sie den Himmelstempel. Im

Tempelgarten können Sie den lokalen Rentnern beim Thai

Chi und Kung Fu zusehen – ein ganz besonderer Einblick

ins tägliche Leben Pekings. Später besuchen Sie einen

Laden für Süsswasserperlen und einen interessanten

Flohmarkt. Am Nachmittag besuchen Sie die Grosse Mauer

bei Mutianyu, einem sehr schönen Mauerabschnitt, wo sie

sich über Berge und Täler zieht. Der teilweise steile Weg

entschädigt einen mit herrlichen Impressionen und

Fotosujets. Die Grosse Mauer, welche eine imposante

Länge von über 6’000 km aufweist, ist die grösste von

Menschenhand gebaute Barriere der Welt und ein «Muss»

während eines Auf enthaltes in Peking. Erleben Sie dieses

Meisterwerk bei Sonnenuntergang, wenn die meisten

Touristen bereits wieder nach Peking zurückgekehrt sind.

3. Tag: Peking (F,M,A)

Morgens gelangen Sie über den Tiananmen Platz (Platz

des Himmlischen Friedens), wo sich auch die Mao Zedong

Gedenkhalle befindet, in die Verbotene Stadt mit dem

Kaiserpalast, dem grössten Komplex der Welt aus klassischen

Holzgebäuden. Die «Verbotene Stadt» war 490 Jahre

lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern. Später

erkunden Sie die Hutongs, die typischen, alten Wohnviertel

Pekings, mit Rikschas. Hier leben die Einheimischen seit

vielen Generationen – ein interessanter Kontrast zum modernen

Peking. Zum Abendessen wird Ihnen heute traditionelle

Peking-Ente serviert.

4. Tag: Peking – Xining (F,M)

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und früher Flug nach

Xining, dem Ausgangspunkt der Tibet-Bahn. Besuch des

Klosters Kumbum, das im Jahre 1577 erbaut wurde.

Gelegenheit zum Einkauf von Esswaren für den Zug. Am

Nachmittag geht es los in Richtung Lhasa. Die 24-stündige

Fahrt mit dem Tibet-Zug ist ein technisches Meisterwerk.

Übernachtung im Zug.

5. Tag: Lhasa (–)

Die Zugfahrt führt durch wunderbare Landschaften, unbewohnte

Hochebenen und über den über 5'000 m hohen

Tanggula Pass. Das vorbeiziehende Panorama ist einmalig.

Ankunft in Lhasa und Transfer in Ihr zentral gelegenes

Hotel. Lhasa, was auf tibetisch «Das Land der Götter» bedeutet,

liegt auf 3'600 m.ü.M und erhält über 300 Sonnentage

pro Jahr. Lhasa ist das Zentrum des tibetischen

Buddhismus. Der Rest des Tages steht Ihnen für erste, eigene

Erkundungen und zur Akklimatisation an die aussergewöhnliche

Höhenlage zur Verfügung.

6. Tag: Lhasa (F,M)

Heute morgen besichtigen Sie den weltberühmten Potala-

Palast, den einstigen Winterpalast des Dalai Lama, der als

herausragendes Beispiel tibetischer Architektur gilt. Die fast

1'000 Räume sind auf 13 Stockwerke verteilt und durch

verwinkelte Treppen verbunden. Aufgrund des Besucherandrangs

wurde während der Hochsaison die Besuchszeit

auf 1 Stunde limitiert. Nachmittags besuchen Sie den

Jokhang Tempel, den heiligsten Tempel Tibets. Pilger aus

allen Teilen des Landes kommen hierher, um den Tempel

auf dem Pilgerweg Barkhor zu umrunden. Heutzutage

haben sich rund um den Barkhor kleine Läden und

Verkaufsstände angesiedelt, die von der Gebetsfahne bis

zur Klangschale alles verkaufen. Sie werden von der einzigartigen

Stimmung beeindruckt sein. Zum Schluss besuchen

Sie eine Klinik für traditionelle tibetische Medizin.

7. Tag: Lhasa (F,M)

Vormittags fahren Sie zum 1416 gegründeten Kloster

Drepung, eine der bedeutendsten Klosterstätten im Tibet.

Es war einst das grösste und mächtigste seiner Art und eine

politische Hochburg der Gelupka-Schule. Hier befinden

sich Grabstupas von drei Dalai-Lamas. Anschliessend

Besuch des einzigen Nonnenklosters, ehe Sie am Nachmittag

das Kloster Sera besuchen. Hier debattieren hunderte

Mönche im Garten und Sie dürfen dieses interessante

Ereignis beobachten.

8. Tag: Lhasa – Gyantse – Shigatse (F,M)

Die heutige 8-stündige Fahrt führt Sie durch spektakuläre

Landschaft, vorbei am riesigen, türkisfarbenen Yamdrock

See und über den Karo La Pass (5050 m) in die fruchtbare

Ebene von Gyantse, wo Sie den Palkor Chöde und den

Kumbum Chörten im ehemaligen Klosterbereich besuchen.

Beide Bauwerke wurden während der chinesischen

Invasion kaum zerstört und gehören zu den eindrucksvollsten

Gebäuden Tibets. Weiterfahrt nach Shigatse.

38


Rundreisen China

Steam Railway Qianwei

Potala Palace

9. Tag: Shigatse – Lhasa (F,M)

Heute morgen steht der unvergessliche Besuch der

Klosterstadt Tashilhunpo, der «Berg des Glücks» und Sitz

des Panchen Lama, an. Sie wurde im 15. Jahrhundert gegründet

und seither ständig erweitert und ausgebaut. Mit

ca. 600 Mönchen ist dieses Kloster heute das aktivste im

Tibet. Anschliessend besuchen Sie einen geschäftigen

Markt, wo lokale Handarbeiten angeboten werden. Am

Nachmittag fahren Sie mit dem neuen Schnellzug in

1. Klasse zurück nach Lhasa, so Sie abends ankommen.

10. Tag: Lhasa – Chengdu (F,M)

Morgens Transfer zum Flughafen, wo Sie sich von Ihrem

tibetischem Reiseleiter verabschieden. Nach dem 2-stündigen

Flug nach Chengdu zeigen wir Ihnen die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten dieser aufstrebenden Provinz-hauptstadt.

Dazu zählen ein daoistisches Kloster und der Wenshu

Tempel in der Altstadt. Weiter besuchen Sie eine Seidenstickerei

und die für Südchina atypischen Hutongs, wo sich,

nach sorgfältiger Renovation, viele Restaurants, Cafés und

Boutiquen befinden.

11. Tag Chengdu – Leshan – Qianwei (F,M)

Im «Panda Research & Breeding Centre» werden die vom

Aussterben bedrohten Pandabären geschützt. Am Mor gen,

wenn sie besonders aktiv sind, können sie beim Bambus-

Frühstück beobachtet werden. Anschliessend Fahrt zum

71 m hohen «Grossen Buddha» von Leshan, welcher unter

Unesco Schutz steht. Die kolossale Buddha Statue aus dem

8. Jahrhundert ist die grösste buddhistische Skulptur der

Welt. Während einer Bootsfahrt genies-sen Sie einen herrlichen

Ausblick. Weiterfahrt nach Qian wei.

12. Tag Qianwei – Chengdu (F,M)

Zum Schluss Ihrer Rundreise erwartet Sie heute ein besonderer

Leckerbissen für Bahnliebhaber! Sie unternehmen

eine ca. 70 minütige, abwechslungsreiche Fahrt mit einem

Dampfzug auf der Jiayang-Schmalspur-Eisenbahn. Dies ist

eine der wenigen Bahnstrecken, auf der die Dampfzüge

nicht nur dem touristischen Zweck, sondern hauptsächlich

als öffentliche Transportmittel dienen. Ihre Bahnfahrt führt

Sie durch eine idyllische Landschaft, die aus diversen

Tunneln, Steilwänden und Feldern besteht. Unterwegs steigen

Sie an zwei verschiedenen Stellen aus, um den fahrenden

Dampfzug fotografieren zu können. Nach Ankunft in

Huangcun wandern Sie bis nach Bagou, wo Sie das Bergbau-Museum

besuchen und danach einen Bummel durch

den kleinen Ort unternehmen. Sie können hier auch die

Spuren der Industrierevolution und der chinesischen

Kultur revolution aus den 60-er Jahren sehen. Rückfahrt mit

dem Dampfzug nach Yuejin und Rückfahrt nach Chengdu

zum Flughafen oder Bahnhof, wo Ihre Rundreise endet.

Beginn Ihres individuellen Anschlussprogrammes.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23. Wegen der teilweise sehr grossen

Höhen (über 5’000 m) sollten Reisende sich in guter körperlicher

Verfassung befinden.

MIT DER TIBET BAHN ZUM DACH DER WELT Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

Code

Privattour bei 2 Personen

Mittelklasshotel RT6TIY 01.04.16–30.06.16 01.07.16–30.09.16 01.10.16–30.11.16

im Doppelzimmer D2M 4690 4790 4690

Zuschlag Einzel S2M 830 930 830

Erstklasshotel

im Doppelzimmer D2E 4940 5140 4940

Zuschlag Einzel S2E 1220 1220 1220

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 350.– pro Person, bei 5–6 Personen CHF 970.– pro Person

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Peking

Lhasa

Shigatse

Chengdu

Qianwei

Ortschaft

Peking

Lhasa

Shigatse

Chengdu

Qianwei

LEISTUNGSPAKET

Mittelklasshotel

Red Wall Garden

Thangka

Gesar

Buddha Zen

Xinxing Century

Erstklasshotel oder best verfügbare

Park Plaza Wangfujing

Four Points Sheraton

Gesar

Rhombus Park Aura

Xinxing Century (Suite)

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen

bis Chengdu Flughafen

· Lokale, englisch sprechende Reiseleitung, in Tibet: tibetische

Reiseleitung. In Peking & Chengdu deutsch oder französisch

sprechende Reiseleitung ohne Aufpreis auf Anfrage.

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge in Economy Class

· Bahnfahrten in der bequemen «Soft seat/Sleeper» Klasse –

4er-Abteil auf Nachtzügen

· Sondergenehmigung für Einreise nach Tibet (Tibet Permit)

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

39


China Rundreisen

Great Wall

Beijing

CHINA

Xian Hua Shan

Terrakotta Warriors

Chengdu

Yangtze

Leshan

Emei Shan

Longsheng Guilin

Yangshuo

Guangzhou

Hong Kong

Great Wall

Yangshuo

China aktiv erleben

Auf dieser aussergewöhnlichen Rundreise erleben Sie die schönsten Seiten des Reichs der Mitte zu Fuss

und per Fahrrad auf gemächliche Art und Weise. Von der Hauptstadt Peking, wo Sie unter anderem die

gigantische «Grosse Mauer» zu Fuss erkunden, geht es zu den beeindruckenden Kriegern der Terrakotta

Armee bei Xian. Ausserhalb von Chengdu besuchen Sie neben den vom Aussterben bedrohten Pandabären

auch den Emei Shan, einer der vier wichtigsten buddhistischen Berge Chinas. Die spektakuläre

Natur rund um Guilin wird Sie in eine andere Welt entführen, bevor Sie die Reise in Hong Kong beenden

– der Millionenstadt mit der beeindruckenden Skyline.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

14 Tage/13 Nächte ab Peking/bis Hong Kong

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (M)

Ankunft in Peking und Transfer zum Hotel. Nachmittags

Besuch des Sommerpalastes, der als Som mer residenz für

den Kaiser diente. Kurze Bootsfahrt auf dem Kunming See.

Später besuchen Sie einen Laden für Süsswasserperlen.

2. Tag: Peking (F,M)

Am Vormittag fahren Sie ca. 2 ½ Stunden zur Grossen

Mauer bei Jinshanling. Im Originalzustand aus der Ming-

Dynastie erhalten, begeistert dieser Teil der Mauer mit

seinen mächtigen Wachtürmen und der wunderbaren

Landschaft. Hier ist die Mauer teilweise sehr steil und nicht

renoviert, was den ursprünglichen Charakter des

Bauwerkes hervorhebt. Abseits des Massentourismus erleben

Sie die Faszination der Grossen Mauer bei einer cirka

3-stündigen Wanderung. Mittagessen in lokalem

Restaurant am Fusse der Mauer.

3. Tag: Peking – Xian (F,M,A)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den imposanten

Himmelstempel, der den Ming- und Qing-Kaisern als

Gebets- und Opferstätte diente. Im Tempelgarten können

Sie den lokalen Rentnern beim Thai Chi und Kung Fu

zusehen – ein ganz besonderer Einblick ins tägliche Leben

Pekings. Vor dem Mittagessen besuchen Sie während einer

Rikschafahrt das alte, traditionelle Stadtviertel Hutong.

Nachmittags gelangen Sie über den Tiananmen Platz (Platz

des Himmlischen Friedens), wo sich auch die Mao Zedong

Gedenkhalle befindet, in die Verbotene Stadt mit dem

Kaiserpalast, dem grössten Komplex der Welt aus klassischen

Holzgebäuden. Die «Verbotene Stadt» war 490 Jahre

lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern. Abends

erwartet Sie ein typisches Peking-Enten-Abendessen. Fahrt

mit dem Nachtzug nach Xian.

4. Tag: Xian (F,M)

Frühmorgens Ankunft in Xian. Nach dem Frühstück fahren

Sie zur berühmten archäologischen Stätte der Qin-

Terrakotta-Armee mit den über 6’000 lebensgrossen

Terrakotta-Kriegern und -Pferden, welche in der Schlachtordnung

der damaligen Zeit formiert sind. Sie machen auch

einen Stopp bei einem Laden mit Jade-Schnitzereien.

Nachmittags folgt die Besichtigung der Stadt Xian von der

alten Stadtmauer herab, auf welcher Sie eine 2-stündige

Fahrradtour unternehmen. Anschliessend werden Sie zum

muslimischen Stras sen markt gebracht, wo es viele Essensstände

zu erkunden gibt. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

5. Tag: Xian – Hua Shan – Xian (F,M)

Etwa 120 km östlich von Xian erhebt sich der Hua Shan, einer

der fünf mystischen Berge Chinas. Sie fahren mit der Seilbahn

auf den Nordgipfel. Nach einer cirka 4-stündigen Wanderung

zu den vier Gipfeln des Hua Shan und einem Picknick-

Mittagessen kehren Sie gegen Abend nach Xian zurück.

6. Tag: Xian – Chengdu (F,M)

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Chengdu.

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser

aufstrebenden Provinzhauptstadt. Dazu zählen ein daoistisches

Kloster und der Wenshu Tempel in der Altstadt.

Weiter besuchen Sie die für Südchina atypischen Hutongs,

wo sich, nach sorgfältiger Renovation, viele Restaurants,

Cafés und Boutiquen befinden.

7. Tag: Chengdu – Leshan – Emei Shan (F,M)

Im «Panda Research & Breeding Centre» werden die vom

Aussterben bedrohten Pandabären geschützt. Am

Morgen, wenn sie besonders aktiv sind, können sie beim

Bambus-Frühstück beobachtet werden. Anschliessend

Fahrt zum 71 m hohen «Grossen Buddha» von Leshan,

welcher unter Unesco Schutz steht. Die kolossale Buddha

Statue aus dem 8. Jahrhundert ist die grösste buddhistische

Skulptur der Welt. Während einer Bootsfahrt geniessen

Sie einen herrlichen Ausblick. Weiterfahrt nach

Baoguo, beim Berg Emei, wo Sie das Baoguo Kloster, ein

altes buddhistsiches Kloster, besuchen.

8. Tag: Emei Shan – Chengdu – Guilin (F,M)

Seit dem 6. Jahrhundert gilt der Emei Berg als einer der vier

wichtigsten buddhistischen Berge Chinas. Mit der Gondelbahn

geht es hoch zur gut erhaltenen Wannian Tempelanlage

(1020 m.ü.M) und anschliessend zu Fuss durch wunderbare

Kieferwälder (ca. 3 Stunden) via den Qingyin Pavillon hinun-

40


Rundreisen China

Longsheng

Leshan

ter zum Wuxianggang Kloster. Rückfahrt nach Chengdu und

abends Flug nach Guilin im Süden Chinas.

9. Tag: Guilin – Longsheng (F,M,A)

Heute fahren Sie über das Dorf Huang Luo Yao, wo sich die

Frauen die Haare nie schneiden, sondern wie eine Art

Turban um den Kopf wickeln, nach Longsheng. Die Region

ist bekannt für Ihre Reisterrassen, die zu den grössten zusammenhängenden

Ihrer Art gehören. Hier wandern Sie

ca. 1 Std. durch malerische Landschaften bergauf zu Ihrem

Hotel in Ping An, einem kleinen Dorf inmitten der Reisterrassen,

welche Sie am Nachmittag erkunden werden.

10. Tag: Longsheng – Guilin (F,M,A)

Auf einer 4-stündigen Wanderung auf kleinen Pfaden kommen

Sie an gepflegten Reisterrassen vorbei und können

dabei immer wieder die herrliche Panoramasicht geniessen.

Nach mit tags fahren Sie zurück nach Guilin und besichtigen

die riesige «Schilfrohrflötenhöhle» mit ihrer farbigen

Beleuchtung und fantastischen Stalaktiten und

Stalagmiten sowie den Berg Fubo.

CHINA AKTIV ERLEBEN Preise pro Person in CHF

Dest: BJS

11. Tag: Guilin – Yangdi – Xing Ping – Yangshuo (F,M)

Auf einer 6-stündigen Wanderung von Yangdi nach Xing

Ping, dem Lijiang Fluss entlang, schweift Ihr Blick über ungewöhnliche

Felsformationen, bambusgesäumte Ufer,

Fischer in ihren kleinen Booten und malerische Ansiedlungen

– überall lauern schöne Fotosujets! Am Abend,

sofern es nicht regnet, findet am Fluss eine gigantische

Show mit über 600 Teilnehmern und Tanzdarbietungen

ethnischer Minderheiten statt, die Sie nicht versäumen

sollten (gegen Gebühr) – bitte fragen Sie Ihre Reiseleitung.

12. Tag: Yangshuo (F,M)

Nach einer 1-stündigen Velotour durch die herrliche

Landschaft erreichen Sie den Yulong Fluss und unternehmen

eine gemütliche Fahrt mit einem Bambussfloss.

Weiter geht es mit dem Velo zum Mondberg. Nach dem

Mittagessen fahren mit dem Auto zum Berg «Xing Gong

Sahn», der als bestes Fotosujet des Lijiang Flusses gilt.

Genissen Sie die spektakuläre Aussicht.

13. Tag: Yangshuo – Guilin – Guangzhou (F,M)

Transfer zum Bahnhof Guilin. Mit dem neuen Schnellzug

erreichen Sie Guangzhou. Während einer Stadt rundfahrt

besichtigen Sie den Ahnentempel der Familie Chen, den

bedeutendsten Tempel von Kanton sowie den lokalen

Markt.

Code

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.03.16 01.04.16–31.05.16

RT6AKT D2M/S2M

01.09.16–31.10.16

D2M/S2M

im Doppelzimmer 4490 4690 4490

Zuschlag Einzel 1140 1140 1140

Zuschlag für 2-er Abteil im Nachtzug CHF 125.– pro Person

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 200.– pro Person, bei 5–6 Personen CHF 700.– pro Person

01.06.16–31.08.16

01.11.16–31.12.16

D2M/S2M

14. Tag: Guangzhou – Hong Kong (F)

Kurzer Transfer zum Bahnhof. Nach 2 Stunden Zugfahrt

erreichen Sie gegen Mittag den Hung Hom Bahnhof in

Kowloon, wo Ihre Reise endet.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Peking

Xian

Chengdu

Emei Shan

Guilin

Longsheng

Yangshuo

Guangzhou

Mittelklasshotel

Red Wall Garden

Grand New World

Buddha Zen

Hongzhu Shan

Bravo

Li An Lodge (Terrace Field View)

Mountain Retreat (River View)

Dongfang

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen bis

Hong Kong Hung Hom Bahnhof in Kowloon

· Lokale Reiseleitung (Sprache nach Wahl)

· Unterkunft in guten Mittelklasshotels.

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge in Economy Class

· Bahnfahrten in der bequemen «soft seat/sleeper» Klasse –

4-er Abteil auf Nachtzügen

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

41


China Rundreisen

CHINA

Great Wall

Beijing

Pingyao

Luoyang

Xian

Zhengzhou

Terrakotta Shaolin

Warriors

Yangtze

Suzhou

Shanghai

Das Alte & Neue China mit dem Super-Schnellzug entdecken

Longmen Grottoes, Luoyang

Auf dieser Reise lernen Sie China von seiner ursprünglichen wie auch von seiner ultramodernen Seite

kennen. Neben weltbekannten Sehenswürdigkeiten rund um Peking und Shanghai gewinnen Sie

auch Einblicke in die chinesische Vergangenheit in weniger bekannten, aber nicht minder attraktiven

Orte wie Pingyao und Luoyang. Auf dieser Rundreise verzichten wir gänzlich auf Inlandflüge,

sondern benutzen Chinas neue CRH-Hochgeschwindigkeitszüge mit Spitzentempi bis 350 km/h!

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

12 Tage/11 Nächte ab Peking/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Peking (M)

Nach Ankunft, Transfer zum Hotel. Besuch des Sommerpalastes

mit kurzer Bootsfahrt auf dem Kunming See.

2. Tag: Peking (F,M)

Vormittags besichtigen Sie den Himmelstempel, der den

Ming- und Qing-Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente.

Später besuchen Sie einen Laden für Süsswasserperlen.

Nachmittags sehen Sie einen Höhepunkt jeder China Reise

– die Grosse Mauer. Vor über 2’000 Jahren erbaut, führt sie

tausende Kilometer über steile Berge, Täler und Wüsten.

3. Tag: Peking (F,M,A)

Heute besichtigen Sie den Tiananmen Square, wo sich

auch die Mao Zedong Gedenkhalle befindet sowie die

Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, die im Herzen von

Peking liegt. Am Nachmittag besuchen Sie das alte, traditionelle

Stadtviertel Hutong mit einer Rikscha. Abends erwartet

Sie ein typisches Peking-Enten Abendessen.

4. Tag: Peking – Pingyao (F,A)

Am Morgen fahren Sie mit dem neuen Hochgeschwindigkeitszug

nach Pingyao (ca. 4 Stunden). Nach Ankunft sammeln

Sie bei einem Spaziergang erste Eindrücke dieser

gemütlichen Stadt.

5. Tag: Pingyao (F,M)

Ausgedehnter Streifzug durch die aufwändig restaurierte

Altstadt mit Besuch des lokalen Museums. Nachmittags

besichtigen Sie ausserhalb der Stadt die Residenz der Familie

Qiao. Dieser Ort diente als Kulisse für den Film «Raise

the Red Latern».

6. Tag: Pingyao – Xian (F,M)

Vormittags 3-stündige Zugfahrt nach Xian. Sie besuchen die

alte Stadtmauer und unternehmen eine kleine Velotour.

Anschliessend schlendern Sie durch den muslimischen

Markt, wo es viele Verkaufs- und Essensstände gibt.

7. Tag: Xian (F,M)

Ausflug zu einem der bedeutendsten archäologischen

Funde unserer Zeit, der Qin Terrakotta-Armee. Hier sehen

Sie über 6’000 lebensgrosse Terrakotta Krieger und Pferde.

Auf dem Rückweg besuchen Sie die Wildganspagode.

8. Tag: Xian – Luoyang (F,M)

Nach einer 2-stündigen Zugfahrt erreichen Sie Luoyang.

Sie besuchen die Longmen Grotten, ein gewaltiges buddhistisches

Heiligtum mit rund 1’350 Grotten und 750 Nischen.

9. Tag: Luoyang – Shaolin – Zhengzhou – Suzhou (F,M)

Frühmorgens Fahrt zum bekannten Shaolin Kloster. Hier

wurde Kung-Fu im 5. Jh. von einem Mönch entwickelt. Jedes

Jahr kommen tausende Chinesen hierher, um diese Körperkunst

zu erlernen. Sie wohnen einer Kung-Fu Show bei.

Transfer nach Zhengzhou. Mit dem Super-Schnellzug fahren

Sie in etwas über 7 Stunden die über 900 km nach Suzhou,

eine der sogenannten Gartenstädte. Spätabends Ankunft.

10. Tag: Suzhou – Shanghai (F,M)

Heute sehen Sie die schönsten Gärten der Stadt und besuchen

eine für diese Region typische Seiden-Fabrik. Nach

einer 30-minütigen Bootsfahrt auf einem Seitenarm des

Kaiser-Kanals fahren Sie mit dem Zug nach Shanghai.

11. Tag: Shanghai (F,M)

Sie sehen den Longhua Tempel und den 400 Jahre alten Yu

Garten. Spaziergang an der Hafenpromenade «The Bund»

mit Sicht auf die Skyline sowie der Nanjing Road, Shanghais

autofreie Einkaufsstrasse. Geniessen Sie die Panoramasicht

auf die Skyline Shanghais während einer Bootsfahrt auf

dem Huangpu Fluss am späten Nachmittag.

12. Tag: Shanghai (F)

Die Reise endet mit einem Transfer der besonderen Art: Sie

werden mit dem schnellsten Zug der Welt, dem «Maglev»

mit bis zu 300 km/h zum Flughafen gebracht.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Peking

Pingyao

Xian

Luoyang

Suzhou

Shanghai

Mittel- & Erstklasshotel

Novotel Xin Qiao

Yun Jin Cheng

Grand New World

Christian’s Hotel

Soul

Swissôtel Grand

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Peking Flughafen bis Shanghai

Flughafen

· Lokale Reiseleitung (Sprache nach Wahl)

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Bahnfahrten in der bequemen «soft seat» Klasse

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

DAS ALTE & NEUE CHINA MIT DEM ZUG Preise p.P. in CHF

Dest: BJS

Code

RT6ZUG

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.12.16

D2M/S2M

im Doppelzimmer 3240

Zuschlag Einzel 990

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 250.– pro Person,

bei 5–6 Personen CHF 700.– pro Person

42


Informationen & Ausflüge Shanghai

2000 m

French

Concession

2

U1

Tianzifang

3

4

5

Yu

Garden

U8

1

Huang Pu

6

Lujiazui

The Bund

Expo Park

Shanghai

U2

Century

Park

Airport Pudong

1 Sunrise on the Bund Hotel

2 Swissôtel Grand

3 Sofitel Hyland

4 Central Hotel

5 The Peninsula

6 Mandarin Oriental Pudong

Shanghai – ist eine Stadt mit 20 Millionen Einwohnern, die Sie nicht versäumen

sollten. Schon seit dem 9. Jahrhundert ist diese Metropole als bedeutende

Hafen stadt bekannt und an fast jeder Ecke können Sie die geschichtsträchtige

Atmosphäre einatmen. Besonders das alte, traditionell chinesische

Stadtzentrum wird Sie begeistern. Sie finden hier kleine Geschäfte und

Restaurants, verwinkelte Gassen und den berühmten Yu Garten, den Garten

der Freude. Getrennt durch den Fluss Huang Pu, befindet sich auf der einen

Seite die bekannte Hafen strasse «Bund» mit ihren aus der Ko lo nial zeit stammenden

Gebäuden, auf der anderen Seite der Stadtteil Pudong mit seinen

modernen, teilweise futuristischen Hochhäusern.

Ausflüge Shanghai

FLUSSFAHRT AUF DEM HUANG PU

Auf einer abendlichen einstündigen Flussfahrt bekommen

Sie einen Einblick auf das Gestern und Heute von Shanghai.

Auf der einen Seite des Flusses befindet sich der Bund,

eines der Wahrzeichen Shanghais. Der Boulevard entlang

des Flusses wird von grandiosen Gebäuden westlichen Stils

gesäumt, die Anfang dieses Jahrhunderts entstanden. Auf

der anderen Flusseite liegt Pudong, das moderne Shanghai.

Der Fernsehturm und auch der Lujiazui Finanzdistrikt

geben der Stadt ein neues, frisches Aussehen. Sie sehen

ebenfalls zwei riesige Hängebrücken sowie an- und abfahrende

Cargoschiffe.

· Tourdauer: 2–3 Stunden (inkl. Transfers)

· Privattour: täglich, englisch

WASSERDORF QIBAO & SHANGHAIS

TRENDVIERTEL

Nahe bei Shanghai besuchen Sie das über 1000 Jahre alte

Dorf Qibao. Die Altstadt wird von 2 Wasserstrassen durchquert,

darüber führen malerische Brücken. Im Zentrum

finden Sie alte traditionelle Häuser, Gärten, Tempel und

Geschäfte. Zurück in Shanghai zeigen wir Ihnen den

Stadtteil der französischen Konzession. Der Jia Shan Markt

ist eine grüne Oase mit einer lebhaften Atmosphäre. Bei

einem Spaziergang durch das Trendviertel Tianzifang besuchen

Sie ein Museum, das zeitgenössische Glaskunst aus

dem In- und Ausland ausstellt. Alte, im Kolonialstil erbaute

Gebäude wechseln sich mit modernen Glasbauten ab.

Kleine autofreie Gassen ziehen sich durch das Viertel, hier

finden Sie gemütliche Cafés und interessante Läden lokaler

Künstler und Designer. Inkl. Mittagessen.

· Tourdauer: ca. 6 Stunden

· Privattour: täglich, deutsch

GARTENSTADT SUZHOU

Vormittags Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach

Suzhou, der «Stadt der Gärten». Suzhous Kunst der Gartenpflege

und Gestaltung blickt auf eine 1500-jährige Geschichte

zurück. Hier gab es einst mehr als 200 Gärten in

der Stadt, wovon heute noch 69 sehr gut erhalten sind. Die

Gestaltung der Gärten verfolgt das Ziel, einen Ort der

Versenkung und Beschaulichkeit zu schaffen, in dem

Balance, Harmonie und Vielfalt herrschen. Sie besuchen

die zwei schönsten Gärten der Stadt, die auch als Weltkulturerbe

der UNESCO zählen. Suzhou ist auch berühmt

für seine Seidenkunst. Beim Besuch einer Seiden abrik lernen

Sie den Fabrikationsprozess näher kennen. Am Nachmittag

unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf den hübschen

Kanälen der Stadt. Bei einem Spaziergang entlang eines

Kanales sehen Sie malerische Brücken, typische Häuser

und natürlich das Alltagsleben der lokalen Bevölkerung.

Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Shanghai und

Transfer in Ihr Hotel. Inkl. Mittagessen.

· Tourdauer: ca. 7 Stunden

· Privattour: täglich, deutsch

LONGHUA TEMPEL & YU YUAN GARTEN

Der heutige Tag ist mit geschichtsträchtigen Besuchen gefüllt.

Der Longhua Tempel ist der älteste und grösste

Tempel in Shanghai mit einer 1700 jährigen Geschichte. Im

Zentrum der Altstadt besichtigen Sie den Chenghuang

Tempel und den, aus der Ming Dynastie stammenden Yu

Garten mit dem Teehaus, welches über eine Zickzack-

Brücke erreicht wird. Diese ist wegen der Ecken für böse

Geister unpassierbar (nach chinesischem Aberglauben

haben Geister Probleme mit Ecken).

· Tourdauer: 3–4 Stunden

· Privattour: täglich, deutsch

VELOTOUR AUF DER INSEL CHONGMING

Chongming liegt im Yangtze Delta und wird in 2 Fahrstunden

von Shanghai mittels dem Yangtze-Tunnel (9 km) und

der Yangtze-Brücke (16,5 km) erreicht. Sie radeln ca. 2 Std.

(25 km) durch die flache, ländlich geprägte Insel und kommen

an kleinen Dörfern und Bauernhöfen inmitten einer

fruchtbaren Ackerlandschaft vorbei. Inkl. Mittagessen

· Tourdauer: ca. 9 Stunden

· Privattour: täglich, deutsch

AUSFLÜGE SHANGHAI Preise pro Person in CHF 01.01.16–31.12.16

Dest: SHA Code Privattour bei

1 Person

1

2 Person

2

3–4 Person

3–4

Flussfahrt auf dem Huang Pu EXCFLU 135 86 80

Wasserdorf Qibao & Shanghais Trendviertel EXCWAS 258 135 123

Gartenstadt Suzhou EXCSUZ 330 233 196

Longhua Tempel & Yu Yuan Garten EXCLON 135 98 86

Velotour auf der Insel Chongming EXCVEL 410 230 196

43


Shanghai Hotels

Mandarin Oriental Pudong

Das 2013 eröffnete Luxushotel am Ufer des Huang Pu

Flusses befindet sich inmitten der glitzernden Wolkenkratzer

von Lujiazui. Hier erwartet Sie ein einzigartiges

Design, höchster Komfort, Restaurants der Spitzenklasse

und der legendäre Service der Mandarin Oriental Hotels.

Zimmer & Ausstattung: 362 Zimmer mit hochwertigen

Materialien und edlem Design. Wahlweise können Sie Ihr

Zimmer mit Sicht auf den Huang Pu Fluss buchen.

Deluxe: 50 m² grosse, moderne Zimmer mit dezenten orientalischen

Akzenten, ausgestattet mit Schreibtisch, Sofa

und luxuriösem Badezimmer mit Badewanne und Duschkabine.

Raumhohe Fenster mit Blick auf die Stadt.

Mandarin: Mit 61 m² noch geräumigere Zimmer plus einer

runden Badewanne neben dem Fenster und herrlicher

Sicht auf die Skyline Shanghais.

Essen & Trinken: Drei elegante Restaurants mit innovativer

chinesischer, französischer und internationaler Küche.

Freizeit & Unterhaltung: Hallenschwimmbad, modernes

Fitness Center, erstklassiges Spa- und Wellnessangebot.

Lage: Im modernen Zentrum von Pudong, 10 Minuten

vom historischen «Bund» und 45 Fahrminuten zum internationalen

Flughafen Pudong.

Deluxe River View

MANDARIN ORIENTAL PUDONG Preise pro Person in CHF

Dest: SHA

Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.07.16 01.07.16–01.09.16

01.12.16–31.12.16 01.09.16–01.12.16

MANORI

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 380 190 432 216 392 196

Deluxe River View SDR/DDR inkl. 432 216 470 235 458 229

Mandarin SM/DM inkl. 470 235 510 255 484 242

Mandarin River View SMR/DMR inkl. 510 255 550 275 524 262

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

The Peninsula

The Peninsula Shanghai wurde im Herbst 2009 als weltweit

neuntes Peninsula Hotel eröffnet und setzte in Shanghai’s

Luxushotellerie neue Massstäbe. Das Aushängeschild der

renommierten Hotelkette befindet sich direkt am bekannten

«Bund» an einer kaum zu übertreffenden Lage.

Die Architektur des Hotels, dessen Service höchsten Ansprüchen

gerecht wird, ist vom Art Déco Stil der Zwanziger

und Dreissiger Jahre inspiriert.

Zimmer & Ausstattung: Die 235 geräumigen Zimmer zählen

mit einer Mindestgrösse von 54 m 2 zu den grössten der

Stadt. Sie verfügen nebst dem Schlaf-/Wohnbereich mit

Schreibtisch und Sofa über einen separaten An kleideraum

sowie Marmorbadezimmer mit integriertem Fernseher.

Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet und mit

allem erdenklichen Komfort ausgestattet. Typisch für

Peninsula Hotels ist die moderne Elektronik, mit welcher

Sie sämtliche Funktionen per Knopfdruck kontrollieren

können. Hotelgäste profitieren von gratis Internetzugang

und Telefonanrufen (VOIP).

Deluxe River: Zimmer mit Blick über den Huang Pu Fluss

nach Pudong.

Essen & Trinken: Kantonesisches Gourmetrestaurant «Yi

Long Court», im «Sir Elly’s» mit grandioser Sicht über die

Stadt werden europäische Gerichte serviert, Lobby Res taurant

& Bar mit Live Musik.

Freizeit & Unterhaltung: Erstklassiges Peninsula Spa by ESPA

mit VIP Suiten, Hallenschwimmbad, Sonnenterrasse, modernes

Fitnesscenter, Ladenpassage mit über 25 Ge schäf ten.

Lage: Direkt am «Bund», Shanghais weltberühmter Uferpromenade

mit Blick auf den Huang Pu Fluss und die Skyline

von Pudong. Fahrzeit zum Flughafen ca. 45 Min.

THE PENINSULA Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

PENINS EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 508 254

Deluxe River SR/DR inkl. 698 349

Reduktion vom 01.01.16–14.03.16 CHF 96.–/Zimmer

Zuschlag vom 14.03.16–20.06.16, 05.09.16–21.11.16 CHF 42.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 90 54 47

Sofitel Hyland

Das beliebte Erstklasshotel verbindet französische Gastlichkeit,

elegantes Design mit einem chinesischen Touch.

Zimmer & Ausstattung: 383 komfortable Zimmer, welche

mit allen Annehmlichkeiten inkl. gratis Internetzugang ausgestattet

sind.

Classic: 30 m 2 gross.

Club Room: Gleiche Grösse wie Classic, in den obersten

Etagen gelegen mit Bad und separater Dusche. Gratis

Zugang zur Club Lounge, wo neben dem Frühstück auch

Cocktails am Abend serviert werden.

Essen & Trinken: Im modernen «Mosaic» Restaurant geniesst

man internationale Küche mit Blick über die Nanjing

Road und im «Mao» werden kantonesische und lokale

Spezialitäten angeboten. Lounge-Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Modernes Fitnesscenter, Spa.

Lage: Ideal, an der berühmten, verkehrsfreien Nanjing

Road gelegen. Die Uferpromenade «The Bund» und viele

Museen und Attraktionen sind zu Fuss erreichbar. Fahrzeit

zum Flughafen Pudong ca. 1 Stunde.

SOFITEL HYLAND Preise pro Person in CHF

Dest: SHA

Code

SOFHYL

Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16

01.09.16–01.12.16 01.12.16–31.12.16

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Classic SC/DC inkl. 214 107 276 138 214 107

Club Room SCL/DCL inkl. 268 134 322 161 268 134

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

44


Hotels Shanghai

Swissôtel Grand

Das zur bekannten Swissôtel Gruppe gehörende Hotel

überzeugt mit einer grossartigen Lage und einem zuvorkommenden

Service.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 467 gediegene

Zimmer und Suiten.

Classic (94): 35 m² grosse, moderne Zimmer mit Fernseher,

Internetzugang (gegen Gebühr), Telefon, Klima -

anlage, Radio, Minibar, Kaffee-/Teekocher, Safe und Föhn.

Alle Zimmer haben ein Bad mit separater Dusche.

Premier (150): Gleiche Grösse wie Classic Zimmer. In den

oberen Etagen mit besserer Aussicht gelegen.

Essen & Trinken: Die zwei Restaurants bieten für jeden

Appetit, ob westlicher oder östlicher Art, etwas Kreatives

und Exquisites. Lobby Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Hallenschwimmbad mit Kin derpool,

Fitness -Center und Spa.

Lage: An ausgezeichneter Lage im Stadtteil «Jing An», nur

einige Schritte von der bekannten Nanjing West Road entfernt.

Interessante Sehenswürdigkeiten liegen in Geh -

dis tanz. Der Flughafen Pudong wird in ca. 50 Fahr minuten

er reicht.

SWISSÔTEL GRAND Preise pro Person in CHF

Dest: SHA

Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.07.16 01.07.16–01.09.16 01.09.16–01.12.16

01.12.16–31.12.16

SWIGRA

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Classic SD/DD inkl. 256 128 308 154 228 114 308 154

Premier SP/DP inkl. 296 148 348 174 282 141 348 174

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

Central Hotel

Dieses Erstklasshotel erfreut sich grosser Beliebtheit dank

der sehr zentralen Lage, direkt neben der Fussgängerzone

der Nanjing Road. Zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten

befinden sich in Gehdistanz zum Hotel.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über insgesamt

313 grosszügige und komfortable Zimmer.

Superior (235): 32 m 2 grosse modern ausgestattete Zimmer.

Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, gratis

Internetzugang, Fernseher, Minibar, Kaffee-/Tee-kocher,

Safe, Föhn und Marmorbadezimmer mit Bad, WC.

Essen & Trinken: Zwei chinesische Restaurants sowie

Coffee shop mit internationalen Gerichten und Buffets.

Cigar-Lounge und Lobby Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, Tischennis, Billiard,

Minigolf. Schönes Spa mit Sauna und Beauty-Salon.

Lage: Das Hotel geniesst eine attraktive Lage, direkt neben

der verkehrsfreien, prestigeträchtigen Shoppingmeile

«Nan jing Road». Die Uferpromenade «The Bund» am

Huang Pu Fluss ist auch zu Fuss erreichbar. Öffentliche

Verkehrsmittel finden Sie in unmittelbarer Nähe. Fahrzeit

zum Flughafen ca. 1 Stunde.

CENTRAL HOTEL Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.15–01.12.16 01.12.16–31.12.16

CENHOT

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 174 87 202 101 174 87

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

Sunrise on the Bund

Das im klassischen Stil eingerichtete Hotel zeichnet sich

durch eine grosse Auswahl an Restaurants, einem schönen

Spabereich mit Hallenbad und einer guten Lage aus.

Zimmer & Ausstattung: Die 151 Zimmer sind auf 22 Stockwerke

verteilt.

Standard: 28 m² grosse Zimmer mit Klimaanlage, Fernseher,

DVD-Player, Telefon, gratis Internetzugang, Minibar,

Safe und Föhn. Alle Zimmer haben ein Bad mit separater

Dusche.

Essen & Trinken: Gutes Frühstücksbuffet. Vier Spezialitätenrestaurants

(chinesisch, japanisch, westlich und Seafood)

und Lobby-Lounge.

Freizeit & Unterhaltung: Hübsches Hallenschwimmbad

mit Glasdach. Im «L Spa» werden wohltuende Massagen

angeboten. Jacuzzi und modernes Fitnesscenter.

Lage: Zentrale Lage im Hankou Distrikt gelegen, 5 Minuten

zu Fuss zu einer Metrostation. Der «Bund» ist in wenigen

Fahrminuten oder einem 20-minütigen Spaziergang erreicht.

Die Fahrzeit zum Flughafen beträgt ca. 45 Minuten.

SUNRISE ON THE BUND Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code Frühstück 01.01.16–01.03.16 01.03.16–01.09.16 01.09.16–01.11.16

01.12.16–31.12.16 01.11.16–01.12.16

SUNBUN

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Standard S/D inkl. 94 47 108 54 120 60

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

90

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

45


Shanghai Kurztouren

Tongli – Suzhou – Hangzhou Tour

«Im Himmel ist das Paradies, auf der Erde Suzhou und Hangzhou» – Die Schönheit Hangz hous mit

dem nahen Westsee, den wunderschönen Gärten, reflektierenden Teichen, ver schwenderischen Tempeln

und einladenden Teehäusern am See ziehen jährlich viele Besucher an.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

Hangzhou

Tongli

3 Tage/2 Nächte ab/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Shanghai – Tongli - Suzhou (M)

Fahrt nach Tongli, einer malerischen Kleinstadt, die sich im

«Wasserland» in der Nähe von Suzhou befindet. Die traditionellen

Häuser und die vielen Brücken über die Kanäle

ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Die Atmosphäre

Tonglis können Sie bei einem gemütlichen Besuch des

Teehauses sowie bei einer Bootsfahrt auf den Kanälen kennenlernen.

Gegen Abend Fahrt nach Suzhou, die Stadt der

Gärten und Seidenzentrum am Kaiserkanal. Suzhou ist über

2’500 Jahre alt. Die Altstadt mit ihren schönen Alleen und

weissen Häusern geben der Stadt einen besonderen

Charakter. Übernachtung im Garden Hotel

.

2. Tag Suzhou – Hangzhou (F,M)

Am Morgen entdecken Sie auf einer Stadtrundfahrt den

Garten des Meisters der Netze sowie weitere eindrucksvolle

Gärten. Einige davon sind über 1000 Jahre alt! Danach besichtigen

Sie eine für diese Region typische Seidenfabrik. Am

Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem

Hoch geschwindigkeitszug nach Hangzhou. Übernachtung

im Hotel Courtyard by Marriott Qianjiang

..

3. Tag: Hangzhou – Shanghai (F,M)

In Hangzhou beginnt der Kaiserkanal, eine wichtige

Verbindung in den Norden Chinas. Die Stadt liegt bezau-

bernd am legendären Westsee und ist ein sehr beliebtes

Reiseziel lokaler Touristen. Sie unternehmen eine Bootsfahrt

auf dem Westsee, besuchen eine prächtige Parkanlage

sowie eine Teeplantage. Nach der Besichtigung des Lingyin

Tempels fahren Sie mit dem Schnellzug zurück nach

Shanghai, wo Sie abends ankommen werden. Transfer zu

Ihrem gebuchten Hotel.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel in Shanghai

· Privattour mit lokaler Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Übernachtung in Mittelklasshotels wie beschrieben (o.ä)

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Alle Eintrittsgebühren, Zugfahrt in «Soft Seat» 1. Klasse

TONGLI – SUZHOU – HANGZHOU TOUR Preise p. P. in CHF

Dest: SHA Code

RT6HAN

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2M 680

Zuschlag Einzel S2M 110

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 50.– pro Person,

bei 5–6 Personen CHF 100.– pro Person

Gartenstadt Suzhou

Suzhou, oder das Venedig des Ostens, wie diese Perle am Grossen Kanal auch genannt wird, besticht

durch die unzäh ligen Wasserkanäle, die bekannten chinesischen Gärten wie auch durch ihre Altstadt.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

2 Tage/1 Nacht ab/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Shanghai – Suzhou (M)

Vormittags Fahrt nach Suzhou, die Gartenstadt, welche über

2500 Jahre alt ist. Nach Ankunft beginnt die Stadtrundfahrt

mit dem Garten des Meisters der Netze sowie weiteren

eindrucksvollen Gärten. Einige davon sind über 1000 Jahre

alt! Nach einer Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal besichtigen

Sie eine für diese Region typische Seidenfabrik sowie das

Suzhou Museum, ein architektonisches Meisterwerk mit

Gemälden, Kalligraphien und Kunsthandwerk. Über-nachtung

im Garden Hotel

2. Tag: Suzhou – Tongli – Shanghai (F,M)

Heute machen wir einen Ausflug nach Tongli, das 20 km

südlich von Suzhou liegt. Tongli ist ein Dorf im «Wasserland»

und hat sich seine Ursprünglichkeit und traditionelles Dorfleben

erhalten. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach

Shang hai in Ihr gebuchtes Hotel.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel in Shanghai

· Privattour mit lokaler Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Übernachtung im Mittelklasshotel wie beschrieben (o.ä)

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Alle Eintrittsgebühren

GARTENSTADT SUZHOU Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code

RT6GAR

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2M 400

Zuschlag Einzel S2M 60

Zuschlag vom 01.04.16–31.05.16 & 01.09.16–31.10.16 CHF 40.– p. P.

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 50.– pro Person,

bei 5–6 Personen CHF 80.– pro Person

46


Kurztouren Shanghai

Huang Shan – der gelbe Berg

Zum Huang Shan Gebirge zählen 72 Gipfel mit teilweise senkrecht abfallenden Berghängen, bizarren

Felsformationen und knorrigen Kiefern. Dass sich die Berge während 200 Tagen im Jahr im Nebel hüllen,

vergrössert die melancholische Stimmung, welche altchinesische Dichter und Maler seit jeher inspirierte.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

3 Tage/2 Nächte ab/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Shanghai – Tunxi (M)

Morgens Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug

nach Tunxi. Nach Ankunft am frühen

Nachmittag fahren Sie direkt zu einem kleinen, hübschen

Dorf, inmitten eines Bambuswaldes gelegen. Sie schlendern

durch die alten Gassen und sehen, wie Einheimische

aus Bambus Körbe, Hüte, Besen und anderes herstellen.

Gegen Abend kehren Sie nach Tunxi zurück. Übernachtung

im Tiandu International Hotel

2. Tag: Tunxi – Mt. Huang Shan (F,M)

Sie fahren zum Fusse des Mt. Huang Shan (ca. 90 Min.

Fahrzeit) wo Sie eine Seilbahn an steilen Granitwänden

vorbei auf den Berg bringt. Die Bergstation liegt auf 1300

Meter Höhe. Auf einer ca. 5-stündigen Wanderung kommen

Sie an interessanten Felsformationen vorbei und geniessen

immer wieder schöne Ausblicke auf umliegende

Bergspitzen, knorrige Kiefern und auf das Wolkenmeer.

Mittagessen unterwegs. Abends können Sie den Sonnenuntergang

auf der Terrasse Ihres Hotels geniessen.

Übernachtung auf dem Berg im Beihai Hotel

3. Tag: Mt. Huang Shan – Tunxi – Shanghai (F,M)

Heute lohnt es sich früh aufzustehen und den Sonnenaufgang

zu bewundern. Im Laufe des Morgens fahren Sie

mit der Seilbahn herunter und dann mit dem Auto nach

Tunxi. Nachmittags Bahnfahrt nach Shanghai, wo Sie abends

ankommen werden. Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel.

Hinweis: Huang Shan ist bei den Chinesen ein sehr beliebter

Ausflugsort. Die Wanderwege sind oftmals steil, aber

gut ausgebaut und bestehen im Wesentlichen aus breiten

Betontreppen. Eine gute körperliche Fitness und Schwindelfreiheit

sind Vorraussetzung für diese Tour. Beachten Sie

unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel in Shanghai

· Privattour mit englisch sprechender, lokaler Reiseleitung

· Übernachtung in Mittelklasshotels wie beschrieben (o.ä)

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Alle Eintrittsgebühren, Zugfahrt in «Soft Seat» 1. Klasse

HUANG SHAN – DER GELBE BERG Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code

RT6HUA

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2M 1060

Zuschlag Einzel S2M 170

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 140.– pro Person,

bei 5–6 Personen CHF 230.– pro Person

Putuo Shan – Buddhistischer Pilgerort

Putuo Shan ist eine kleine Insel vor der Küste Chinas, nur etwa 100 km von Shanghai entfernt und ein

wichtiger Pilgerort für den chinesischen Buddhismus, dessen Bedeutung in China laufend zu nimmt.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

2 Tage/1 Nacht ab/bis Shanghai

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Shanghai – Putuo Shan (M)

Vormittags Fahrt zum Hafen von Luchaogang. Ein

Schnellboot bringt Sie in 3 ½ Stunden zur Insel Putuo. Der

297 Meter hohe Berg ist einer der vier heiligen buddhistischen

Berge Chinas. Einst wohnten hier über 2000 Mönche

und Nonnen in 218 Klöstern, deren Anfänge ins 11. Jh. zurück

reichen. Auf einer Fläche von nur 12 km2 finden sich

hier zahlreiche Tempel, Pagoden und Klöster. Sie besuchen

heute die bekanntesten, zu denen das riesige Puji-Kloster

und die 20 Meter grosse Guanyin Statue gehört.

Übernachtung im Putuoshan Hotel

2. Tag: Putuo Shan – Shanghai (F,M)

Heute morgen können Sie weitere Tempel besichtigen oder

die feinsandigen Strände der Insel geniessen. Gegen Mittag

treten Sie Ihre Rückkehr nach Shanghai an mit Schiff und

Fahrzeug.

Hinweis: Meiden Sie chinesische Feiertage und Wochenenden,

um den Besuchermassen auszuweichen. Beachten

Sie unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf der Seite

23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Hotel in Shanghai

· Privattour mit englisch sprechender, lokaler Reiseleitung

· Übernachtung im Mittelklasshotel wie beschrieben (o.ä)

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Alle Eintrittsgebühren

PUTUO SHAN – PILGERORT Preise pro Person in CHF

Dest: SHA Code

RT6PUT

Privattour bei 2 Personen

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2M 790

Zuschlag Einzel S2M 100

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 40.– pro Person,

bei 3–4 Personen CHF 120.– pro Person

47


Xian Hotels & Kurztouren

Xian – Die beeindruckende Ausgrabungsstätte am Grabmal des ersten

Kaisers, die Terrakotta Armee, hat Xian zu weltweitem Ruhm verholfen. Als

Ausgangspunkt der Seidenstrasse wurde Xian einstmals zum wichtigsten

Handelszentrum. Im 7. Jahrhundert galt Xian als grösste Stadt der Welt

und konnte seine Position als Hauptstadt des chinesischen Reiches mehr als

1000 Jahre lang behaupten. Von der Bedeutung Xians zeugen auch die

Altstadt mit der historischen Stadtmauer sowie die grosse Wildganspagode,

die 652 im Hof des «Klosters der Grossen Wohltätigkeit» erbaut wurde.

Sofitel on Renmin Square

Das luxuriöse Hotel überzeugt durch seine Lage mitten in

der Altstadt. Die 432 Zimmer sind modern und komfortabel

eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten

(inkl. gratis Internetzugang). Vier Restaurants, ein Pub, eine

Lobby Lounge sowie eine Bar sorgen für kulinarische

Genüsse, während dem Sie sich im Fitnesscenter, im

Whirlpool, Sauna oder im Dampfbad nach einem ereignisreichen

Besichtigungstag. entspannen können,

SOFITEL ON RENMIN SQUARE Preise pro Person in CHF

Dest: SIA

Code Frühstück 01.01.16–01.04.16 01.04.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16

01.11.16–31.12.16 01.09.16–01.11.16

SOFREN

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 146 73 226 113 198 99

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

81

2–3 Personen

54

4–5 Personen

40

Grand New World

Gehobenes Mittelklasshotel, innerhalb der alten Stadtmauer

gelegen. Die 476 Zimmer sind mit Klimaanlage,

Telefon, Fernseher, Internetzugang, Minibar und Safe ausgestattet.

Coffee-Shop und Restaurant, Fitnesscenter,

Sauna, Massage, Hallenbad und Tennisplatz.

GRAND NEW WORLD Preise pro Person in CHF

Dest: SIA Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

NEWWOR EZ DZ

Standard S/D inkl. 106 53

Reduktion vom 01.01.16–01.04.16 und 01.11.16–31.12.16

CHF 14.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 81 54 40

Xian und die Terrakotta Armee

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

Terracotta Warriors, Xian

Wildgoose Pagoda

3 Tage/2 Nächte ab/bis Flughafen oder Bahnhof Xian

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Ankunft in Xian –Yuanjiacun Dorf (A)

Nach Ankunft in Xian per Flug oder Zug, Transfer zum

«Hang Yang Ling» Museum. Seit 1991 wurden hier über

40'000 Tonfiguren aus der Han Dynastie entdeckt. Diese

sind im Unterschied zur Qin Terrakotta-Armee jedoch nur

60 cm hoch und alle Soldaten lächeln freundlich. Nachmittags

fahren Sie nach Yuanjiacun, einem hübschen, im

traditionellen Stil erbauten Dorf. Sie flanieren durch das

Dorf und erhalten Einblicke in das einfache Landleben der

lokalen Bevölkerung. Geniessen Sie die ruhige Atmosphäre.

Unterkunft in einfachem, aber sauberen Gasthaus.

2. Tag: Xian – Terrakotta Armee – Xian (F,M)

Ausflug zu einem der bedeutendsten archäologischen

Funde unserer Zeit, der Qin Terrakotta-Armee. Hier sehen

Sie über 6’000 lebensgrosse Terrakotta Krieger und Pferde,

formiert in Schlachtordnung der damaligen Zeit. Nachmittags

besichtigen Sie die mächtige Stadt mauer auf welcher

Sie eine zweistündige Velotour unternehmen können.

Abends empfehlen wir Ihnen Ihr Abendessen in einem lokalen

Restaurant in der Altstadt zu geniessen oder an einer

«Tang Dynasty Show» mit Musik, Tanz, Gesang und Abendessen

beizuwohnen (nicht eingeschlossen).

3. Tag: Abreise aus Xian (F, M)

Vormittags besuchen das Wahrzeichen der Stadt: die

Grosse Wildganspagode, die über 70 Meter in den Himmel

ragt. Anschliessend schlendern Sie durch das Muslimische

Viertel mit seinen vielen Geschäften und Essensständen.

Dort besuchen Sie die architektonisch interessante Moschee

von Xian, welche eine der grössten des Landes ist.

Ihre Tour geht mit dem Transfer zum Flughafen oder Bahnhof

zu Ende.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Xian Flughafen oder Bahnhof

· Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Mahlzeiten und Unterkunft wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

XIAN UND DIE TERRAKOTTA ARMEE Preise pro Person in CHF

Dest: SIA

Sofitel on Renmin Square

Code

RT6SIE

Privattour bei 2 P.

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2E 670

Zuschlag Einzel S2E 170

Grand New World

im Doppelzimmer D2M 620

Zuschlag Einzel S2M 115

Zuschlag vom 01.04.16–31.05.16 & 01.09.16–31.10.16 CHF 40.– p. P.

Reduktion bei 3–4 Pers. CHF 30.– p. P., bei 5–6 Pers. CHF 70.– p. P.

48


Hotels & Ausflüge Chengdu

Sichuan – die «Vier Flüsse Provinz», liegt östlich des Tibetplateaus am

Oberlauf des Yangtze Flusses. Im Westen der landschaftlich reizvollen

Provinz mit seiner reichhaltigen Tier- und Pflanzen welt verlaufen die schneebedeckten

Hochgebirgsketten. Berühmteste Bewohner Sichuans sind die

Pandas, welche hier heimisch sind und in Schutzzonen besonders gehegt

werden. Die Küche Sichuans zählt zu den variantenreichsten und schmackhaftesten

Chinas und erfreut sich auch in Europa grosser Beliebtheit.

Chengdu – die Provinzhauptstadt ist eine sich rasch entwickelnde, moderne

Stadt mit rund 11 Millionen Einwohnern. Die Stadt am Zusammenlauf

des Ming und Tuo Flusses ist Ausgangspunkt für Über landreisen durch die

Provinz Sichuan, ins benachbarte Yunnan und Tibet sowie für interessante

Kurz touren nach Leshan, Emei Shan und zu den Panda Reservaten.

Ausflüge Chengdu

STADTTOUR CHENGDU

Auf einer interessanten Stadtrundfahrt erhalten Sie

Einblicke in die bewegte Geschichte sowie das Alltagsleben

dieser faszinierenden Metropole. Sie besuchen den in

einem schönen Park gelegenen einstmaligen Wohnort

des grossen Dichters Du Fu, spazieren durch die Altstadt,

sehen den geschichtsträchtigen taoistischen Qingyang

Gong Tempel und bestaunen den alten Tempel des

Fürsten Wu. Vegetarisches Mittagessen inbegriffen. Dauer

der Tour: 09.00–16.00 Uhr.

· Privattour: täglich, deutsch

CHENGDU UND DIE PANDAS

Im 1993 mit Unterstützung des WWF gegründeten

«Panda Research and Breeding Centre» werden die vom

Aussterben bedrohten Tiere geschützt und deren

Fortbestand ermöglicht. Sie bekommen Gelegenheit, die

Pandas in einem nahezu natürlichen Umfeld aus der

Nähe zu beobachten und viel Wissenswertes über die

Tiere zu erfahren. Nachmittags unternehmen Sie einen

Spaziergang durch die Altstadt Chengdus. Mittagessen

inbegriffen. Dauer der Tour: 09.00–16.00 Uhr.

• Privattour: täglich, deutsch

DER GROSSE BUDDHA VON LESHAN

Nach 1½ Stunden Fahrt erreichen Sie den «Grossen

Buddha» von Leshan, welcher seit 1996 unter dem

Schutze der Unesco steht. Mit 71 m Höhe ist die kolossale

Buddha Statue «Dafo» die grösste buddhistische Skulptur

der Welt. Während 90 Jahren wurde das Werk im 8. Jahrhundert

aus einer Felswand herausgemeisselt! Auf einer

Bootsfahrt auf dem Min Fluss geniessen Sie einen herrlichen

Ausblick auf den «Dafo». Mittagessen inbegriffen.

Dauer der Tour: 08.30–18.00 Uhr.

· Privattour: täglich, deutsch

KOCHKURS & TEEHAUS

Die Sichuan Küche ist eine der vier wichtigen Küchen

Chinas und bekannt für ihre scharfe Zubereitung. In Pixian

(1½ Stunden Fahrt) besichtigen Sie das Museum der Sichuan

Küche und werden während eines Kurses in deren

Geheimnisse eingeweiht. Zurück in Chengdu besuchen Sie

ein traditionelles, chinesisches Teehaus im Volkspark.

Mittagessen inbegriffen. Dauer der Tour: 09.00–16.30 Uhr.

• Privattour: täglich, deutsch

AUSFLÜGE CHENGDU Preise pro Person in CHF

01.01.16–31.12.16

Dest: CTU Code Privattour bei

1 Pers. 2 Pers. 3–4 Pers.

Stadttour Chengdu EXCCIT 356 196 172

Chengdu und die Pandas EXCPAN 320 172 148

Der grosse Buddha von Leshan EXCLES 466 246 210

Kochkurs & Teehaus EXCKOC – 282 246

Rhombus Park Aura

Luxushotel mit 185 grosszügigen, modern eingerichteten

und zeitgenössisch dekorierten Zimmern im Zentrum des

Finanzdistrikts. Die Zimmer der G50 Deluxe Kategorie sind

50 m² gross und mit modernsten Annehmlichkeiten ausgestattet.

Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool und

ein Fitnesscenter sowie ein Restaurant mit westlicher

Küche. Es liegt in Gehdistanz zum Einkaufsviertel an der

Chunxi Road sowie zur nächst gelegenen Metrostation und

ca. 30 Fahrminuten vom Flughafen entfernt.

RHOMBUS PARK AURA Preise pro Person in CHF

Dest: CTU Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

RHOPAR EZ DZ

G50 Deluxe SD/DD inkl. 178 89

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 81 47 40

Buddha Zen

Ein kleines, in traditionellem Stil gestaltetes Mittelklassehotel

mit viel Charme. Das Hotel ist mit Malereien und Antiquitäten

geschmückt und bietet 35 traditionell dekorierte Zimmer

mit Bad/Dusche, Klimaanlage, Fernseher, Telefon, gratis

Internetzugang und Safe. Im Innenhof befindet sich das

gemütliche Restaurant, wo Sie feine chinesische Gerichte

geniessen. Im «Jian Cha Teahouse» erleben Sie die Kultur

des Teegenusses. Erholung finden Sie im Spa des Hotels.

Das Stadtzentrum erreichen Sie zu Fuss in 15 Minuten. In

der Nähe befindet sich der Wenshu Tempel, Chengdu’s best­

erhaltener buddhistischer Tempel. Tauchen Sie ein in eine

Umgebung traditioneller, buddhistischer Kultur inmitten

der geschäftigen Millionenmetropole.

BUDDHA ZEN Preise pro Person in CHF

Dest: CTU Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

BUDZEN EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 124 62

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 81 47 40

49


Chengdu Kurztouren

Chengdu

CHINA

Sichuan

Baoguo

Emei Shan

3077 m

Leshan

Qianwei

Yangtze

Giant Buddha, Leshan

Jiayang Train

Sichuan zum Kennenlernen

Auf dieser kompakten, spannenden Kurzreise durch abwechslungsreiche Landschaften lernen Sie in

vier Tagen eindrückliche Sehenswürdigkeiten Sichuans kennen. Sie wohnen in der Region des heiligen

Berges Emei Shan, sehen die imposante Buddha Statue von Leshan, besuchen die niedlichen Pandas in

ihrem Schutzreservat und erleben pure Eisenbahnromantik in einem historischen Dampfzug.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

4 Tage/3 Nächte ab/bis Chengdu

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Chengdu – Leshan – Qianwei (M)

Im 1993 mit Unterstützung des WWF gegründeten «Panda

Research and Breeding Centre» werden die vom Aussterben

bedrohten Tiere geschützt und deren Fortbestand ermöglicht.

Sie bekommen Gelegenheit, die Pandas in einem nahezu

natürlichen Umfeld aus der Nähe zu beobachten und

viel Wissenswertes über die Tiere zu erfahren. Anschliessend

Fahrt zum «Grossen Buddha» von Leshan, welcher seit 1996

unter dem Schutze der Unesco steht. Mit 71 Metern Höhe ist

die kolossale Buddha Statue «Dafo» die grösste buddhistische

Skulptur der Welt. Während 90 Jahren wurde das Werk

im 8. Jahrhundert aus einer Felswand herausgemeisselt! Auf

einer Bootsfahrt auf dem Min Fluss geniessen Sie einen

herrlichen Ausblick auf die erstaunlichen Dimensionen des

«Dafo». Gegen Abend treffen Sie in Qianwei ein.

50

2. Tag: Qianwei – Emei Shan (F,M)

Heute erwartet Bahnliebhaber ein besonderer Leckerbissen!

Sie unternehmen eine ca. 70 Minuten dauernde, abwechslungsreiche

Fahrt mit einem Dampfzug der Jiayang

Schmalspur-Eisenbahn, welche seit 2010 unter nationalem

Denkmalschutz steht. Dies ist eine der wenigen Bahnstrecken,

auf der die Dampfzüge nicht nur dem touristischen

Zweck, sondern hauptsächlich als öffentliche Transportmittel

dienen. Ihre Zugfahrt führt Sie gemächlich durch eine idyllische

Landschaft mit Feldern, Steilwänden und Tunnels.

Unterwegs steigen Sie an zwei Stellen aus, um den fahrenden

Dampfzug fotografieren zu können. Nach Ankunft in

Huangcun wandern Sie bis nach Bagou, wo Sie das Bergbau-

Museum besuchen und danach einen Bummel durch den

kleinen Ort unternehmen. Sie können hier auch Spuren der

Industrierevolution und der chinesischen Kulturrevolution

aus den Sechzigerjahren sehen. Rückfahrt mit dem

Dampfzug nach Yuejin und Weiterfahrt zum Emei Berg.

Übernachtung am Fusse des Emei Shan.

3. Tag: Emei Shan (F,M)

Seit dem 6. Jahrhundert gilt der Emei Berg, welcher im

Volksmund auch als «Berg des grossen Lichts» (Da Guang

Ming Shan) bezeichnet wird, als einer der vier heiligen

buddhist ischen Berge Chinas. Er wurde 1996 zum Unesco

Weltkulturerbe ernannt. Nach einem zwanzigminütigen

Spaziergang erreichen Sie die Gondelbahn, welche Sie bis

auf den «Goldenen Gipfel» auf 3077 m ü.M. bringt. Wahlweise

können Sie zu Fuss hinunter wandern (ca. 1 Stunde)

oder die Gondelbahn zurück nehmen. Über nachtung auf

dem Berg.

4. Tag: Emei Shan – Chengdu (F,M)

Mit der Gondelbahn geht es hoch zum gut erhaltenen

Wannian Tempel (1020 m ü.M.) und anschliessend zu Fuss

durch wunderbare Kieferwälder (ca. 3 Stunden) via den

Qingyin Pavillon hinunter zum Wuxianggang Kloster.

Rückfahrt nach Baoguo, nach dem Mittagessen erfolgt die

Reise zurück nach Chengdu.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Qianwei

Emei Shan

Emei Shan

Hotel

Xinxing Century

Century Sunshine

Jinding Xianghuaili

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Stadthotel/Flughafen

Chengdu

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

SICHUAN ZUM KENNENLERNEN

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: CTU Code

Privattour bei

2 Personen 3–4 Personen

RT6SIC D2S/S2S D3/4S/S3/4S

im Doppelzimmer 1340 1190

Zuschlag Einzel 230 230


Kurztouren Chengdu

Huang He

Chuanzhusi

Songpan

Tibet

5300 m

6250 m

Dujiangyan

Jiuzhaigou

Jiuzhaigou Nat. Park

Huanglong Nat. Park

5588 m

Chengdu

CHINA

Sichuan

Jiuzhaigou

Huanglong

Das Tal der tibetischen Dörfer

Die beiden Nationalparks Jiuzhaigou und Huanglong im Norden Sichuans gehören zweifellos zu den

spektakulärsten und schönsten Naturlandschaften Chinas. Der Name Jiuzhaigou heisst wörtlich

übersetzt «Das Tal der neun Dörfer» und bezieht sich auf die neun tibetischen Dörfer, welche sich im

Park befinden. Etwas weiter südlich befindet sich der Huanglong Nationalpark («Gelber Drachen»).

Die tiefblauen Seen mit kristallklarem Wasser, eindrückliche Wasserfälle, eine reichhaltige Vegetation

und die weitgehend intakte Tierwelt sowie das wunderbare Bergpanorama machen die Region um

Huanglong und Jiuzhaigou (Jiu Zhai Gou) zu einem eindrücklichen Reiseerlebnis. Jiuzhaigou und

Huanglong stehen seit 1992 unter dem Patronat der Unesco.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

3. Tag: Jiuzhaigou Nationalpark (F,M)

Der Jiuzhaigou Nationalpark erstreckt sich über drei Täler

und hat eine Gesamtfläche von insgesamt 72’000 km². Der

Legende nach liess die Göttin Semo hier aus Versehen ihren

Spiegel fallen, aus dessen Scherben die rund 100 türkis

schimmernden Seen entstanden sind. Die unberührte

Natur, die tiefblauen, klaren Seen und die wunderbaren

Wasserfälle werden Sie begeistern. Sie erkunden den Park

zum Teil mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und unternehmen

kurze Wanderungen zwischen den bekanntesten

Sehenswürdigkeiten.

4. Tag: Jiuzhaigou – Songpan – Chengdu (F)

Sie werden zum Flughafen von Songpan gefahren (ca.

1½ Stunden). Die Reise endet mit dem Flug zurück nach

Chengdu (ca. 1 Stunde).

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

4 Tage/3 Nächte ab/bis Chengdu

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Chengdu – Dujiangyan – Chuanzhusi (M)

Sie besuchen das Bewässerungssystem von Dujiangyan,

welches bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. vom Architekten Li

Bing zum Zweck gebaut wurde, den wilden Min Fluss zu

zähmen und gleichzeitig die Wassermassen zur Bewässerung

der oftmals trockenen Chengdu Ebene zu nutzen. Dieses

geniale Bauwerk wurde 2000 auf die Liste der Unesco

Weltkulturerben aufgenommen. Sie sehen den «Zwei

Könige Tempel» und unternehmen einen Spaziergang

durch den angeschlossenen Park mit seinen Tempeln und

Pavillons. Nachmittags fahren Sie dem Min Fluss entlang

durch die gebirgige Landschaft West-Sichuans über Songpan

nach Chuanzhusi. Tagesetappe 320 km, ca. 5 Stunden.

2. Tag: Chuanzhusi – Huanglong – Jiuzhaigou (F,M)

Auf der abwechslungsreichen Fahrt nach Huanglong

(«Gelber Drachen») überqueren Sie einen 4'200 m hohen

Pass mit einem herrlichen Rundblick auf die umliegende

Bergwelt. Das 7 km lange Huanglong Tal befindet sich am

Fusse des Baoding Berges auf ca. 3’550 m über Meer. Mit

der Gondelbahn fahren Sie hinauf zum Wanlongping, von

hier aus führt ein schöner, 6 km langer Wanderweg zurück

zum Parkeingang. Die Wan de rung führt vorbei an den

zahlreichen Höhepunkten des Parks, einschliesslich der

Kalkterrassen mit seinen verschiedenfarbigen Becken.

Diese sind während über 250'000 Jahren durch

Kalkablagerung aus dem Wasser entstanden, welches konstant

über die Terrassen fliesst. Seit 1992 ist das gesamte

Huanglong Tal Teil der Unesco Weltnaturerbenliste. Am

späteren Nachmittag Fahrt nach Jiuzhaigou.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab Stadthotel Chengdu/bis

Flughafen Chengdu

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Flug Songpan – Chengdu in Economy Class

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

Ortschaft

Chuanzhusi

Jiuzhaigou

Hotel

Tulip Inn Shangmo

Howard Johnson Tianyuan

HINWEISE

· Während den Wintermonaten (ca. Mitte November bis Mitte

März) ist Huanglong wegen des Schnees nicht zugänglich.

· Im September und Anfangs Oktober präsentiert sich der

Jiuzhaigou Nationalpark im wunderbaren Herbstkleid.

Während dieser Jahreszeit wird es jedoch schon kalt und

warme Kleidung gehört ins Reisegepäck.

· Huanglong und Jiuzhaigou werden jährlich von über 2 Millionen

vornehmlich chinesischen Touristen besucht. Durch die Grösse

des Parks ist es jedoch möglich, den Menschenmassen ein wenig

auszuweichen, indem man sich zwischen den Sehens wür digkeiten

zu Fuss bewegt.

· Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf Seite 23.

DAS TAL DER TIBETISCHEN DÖRFER

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: CTU Code

Privattour bei

2 Personen 3–4 Personen

RT6TAL D2S/S2S D3/4S/S3/4S

im Doppelzimmer 1840 1520

Zuschlag Einzel 380 380

Zuschlag vom 01.09.16–31.10.16 CHF 460.–/Zimmer

51


Kunming Hotels & Ausflüge

Yunnan – gilt als Chinas landschaftlich interessanteste Provinz, die sich

durch eine grosse Biodiversität, kulturelle sowie geographische Unter schiede

auszeichnet. Drei Klimazonen schaffen Naturräume, die sich von subtropischen

Gebieten im Süden bis hin zu schneebedeckten Bergen mit

Hochgebirgsvegetation im Norden erstrecken. Die Bevölkerung setzt sich

aus zahlreichen Minoritäten zusammen, die Yunnan seine Besonderheit

verleihen. Yunnan grenzt an Myanmar, Laos, Vietnam sowie an die Region

Tibet. Der kulturelle und wirtschaft liche Austausch mit den Nachbarn

trug wesentlich zur Viel falt Yunnans bei. Variantenreichtum drückt sich auch

im kulinarischen Angebot mit Einflüssen aus der tibetischen, laotischen,

vietnamesischen sowie der Sichuan Küche aus. Mit über 50 neuen, modernen

Golfplätzen von hohem Standard erfreut sich Yunnan auch bei Golffreunden

einer stetig wachsenden Beliebtheit.

Kunming – die Schwesterstadt Zürichs, ist seines milden Klimas wegen als

«Stadt des ewigen Früh lings» bekannt. Die saubere, gut organisierte Provinzhauptstadt

mit rund 5 Millionen Einwohnern liegt auf 1900 m.ü.M.

Green Lake Park

Yuan Tong Temple

Ausflüge Kunming

STADTTOUR KUNMING

Im Green Lake Park erleben Sie die Einheimischen bei ihrer

Morgengymnastik. Sie be suchen den Vogel- und Blumenmarkt,

die Ost-West Pagoden und das Museum der ethnischen

Minderheiten (mit öffentlichen Verkehrsmitteln).

Dauer der Tour: 08.30–13.00 Uhr oder 13.00–17.30 Uhr.

· Privattour: täglich, englisch

KUNMING MIT DEM VELO

Kunming lässt sich gut per Velo entdecken. Sie fahren zum

Green Lake Park, kehren in einem lokalen Teehaus ein und

geniessen das schöne Gelände der Yunnan Universität.

Anschliessend radeln Sie zu den Ost-West Pagoden und

zum Yuan Tong Si Tempel. Dauer der Tour: 08.30–12.00 Uhr

oder 13.30–17.00 Uhr.

· Privattour: täglich, englisch

STEINWALD SHILIN

Der Steinwald in Shilin entstand während Millionen von

Jahren erdgeschichtlicher Entwicklung. Wie Haarnadeln

ragen die schmalen, bizarr geformten Felsen bis zu 30 m in

die Höhe. Sie erleben dieses Naturphänomen bei einem

ausgedehnten Spaziergang durch das Gesteinslabyrinth.

Mittagessen inbegriffen. Dauer der Tour: 08.30–15.00 Uhr.

· Privattour: täglich, englisch

AUSFLÜGE KUNMING Preise pro Person in CHF

01.01.16–31.12.16

Dest: KMG Code Privattour bei

1 Pers. 2 Pers. 3–5 Pers.

Stadttour Kunming EXCCIT 78 51 39

Kunming mit dem Velo EXCVEL 90 58 46

Steinwald Shilin EXCSTE 287 169 139

Grand Park

Zentral und direkt an der Kultur- und Freizeitparkanlage

«Green Lake» gelegenes Erstklasshotel. Die meisten

Sehenswürdigkeiten Kunmings befinden sich unweit des

Hotels und sind entweder zu Fuss oder in wenigen

Fahrminuten erreichbar. 300 modern eingerichtete Zimmer

mit allen Annehmlichkeiten eines guten Erst klasshotels.

Drei Restaurants mit lokalen, kantonesischen, mediterranen

und internationalen Gerichten. Restaurants, Bars und

Geschäfte sind in Gehdistanz bequem erreichbar.

GRAND PARK Preise pro Person in CHF

Dest: KMG Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

GRAPAR EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 138 69

Deluxe SD/DD inkl. 148 74

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–5 Pers.

und Weg TRADAP 112 56 42

52

New Era

Angenehmes Hotel der gehobenen Mittelklasse mit wohnlichen

Zimmern, ausgestattet mit modernen An nehmlichkeiten

inklusive gratis Internetzugang. Das New Era

Hotel befindet sich an ausgezeichneter Zentrumslage direkt

an einer Einkaufsstrasse, die Sehenswürdigkeiten Kunmings,

der Vogel- und Blumenmarkt sowie zahlreiche Restau

rants sind von hier gut erreichbar. Das Hotel verfügt

über ein Restaurant mit chinesischen und westlichen

Gerichten, ein kleines Fitness Center und Massage Angebot.

NEW ERA Preise pro Person in CHF

Dest: KMG Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

NEWERA EZ DZ

Standard S/D inkl. 112 56

Executive SE/DE inkl. 134 67

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–5 Pers.

und Weg TRADAP 112 56 42


Kurztouren Kunming

Shilin Stone Forest

Yuanyang Rice Terraces

Yunnans unbekannter Süden

Diese einzigartige Reise entführt Sie in den weitgehend unentdeckten Süden Yunnans bis nahe zur

chinesisch-vietnamesischen Grenze. Spektakuläre Reisterrassen, ethnische Minderheiten, farbenfrohe

Märkte, alte Tempel und ursprüngliche Dörfer bilden die Höhepunkte dieser schönen Reise in eine

von Ausländern noch wenig besuchte Region.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

ansturm vorbei und der Park gehört fast Ihnen allein. Über

Jahrtausende hinweg formten Regen und Erosion diese

einmalige, eindrucksvolle Landschaft. Sie bestaunen dieses

Stein labyrinth während eines Rundganges. Anschliessend

treten Sie die Rückreise nach Kunming an, wo Sie am Abend

eintreffen.

4 Tage/3 Nächte ab/bis Kunming

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Kunming – Jian Shui (M)

Sie verlassen Kunming in Richtung Jian Shui. Bei Tonghai

erkunden Sie den Xiu Shan Berg, welcher mit einer interessanten

Ansammlung von Tempeln und Pagoden aus verschiedenen

Dynastien aufwartet. In Jian Shui besuchen Sie

den eindrücklichen Konfuzius Tempel mit seinen lieblichen

Gärten, Tempeln und Pavillons sowie das gut erhaltene alte

Osttor der Stadt. Imposant ist das geschichtsträchtige, traditionelle

Haus der Familie Zhu im Herzen der Altstadt. Das

Anwesen wurde von Angehörigen der einst wohlhabenden

und einflussreichen Familie Zhu während der späten Qing

Dynastie vor über hundert Jahren gebaut. Es umfasst 42

Innenhöfe, 214 verschiedene Zimmer sowie einen grossen,

gepflegten Garten. Das Haus beherbergt heute ein

Museum und einige der Räume wurden in Hotelzimmer

umgestaltet.

2. Tag: Jian Shui – Xinjie (F,M)

Auf dem Weg nach Tuanshan sehen Sie die «Doppelte

Drachenbrücke» aus der Qing Dynastie mit ihren 18 Bogen.

Das traditionelle Zhang Dorf Tuanshan gefällt mit seiner einmaligen,

gut erhaltenen Holzarchitektur. Sie reisen weiter

durch abwechslungsreiche Landschaften via Nansha und

über den Roten Fluss nach Xinjie, dem Aus gangs punkt für die

Besichtigung der spektakulären Reisterrassen von Yuanyang.

Unterwegs legen Sie einen Halt bei den Schwalbenhöhlen

ein. Über Millionen von Jahren schuf der Lu Fluss dieses

eindrückliche Höhlensystem. Im Frühling und Sommer nisten

jeweils Hunderttausende von Schwalben in diesen

Höhlen.

3. Tag: Yuanyang Reisterrassen (F,M)

Frühaufsteher erleben bei schönem Wetter einen unvergesslichen

Sonnenaufgang über den Reisterrassen. Auf

ei ner zweistündigen Wanderung eröffnen sich atemberaubende

Aus sichten auf die Reisterrassen und die umliegenden

Dörfer. Von November bis März sind die Reister rassen

mit Wasser gefüllt. Das reflektierte Licht sorgt für wunderbare

Fotomotive, im Dezember und Januar beeinträchtigt

jedoch auch Nebel oft die Sicht auf die Reisterrassen.

4. Tag: Xinjie – Shilin – Kunming (F,M)

Die Reise führt nun wieder nordwärts in Richtung Shilin.

Abwechslungsreiche Landschaften entschädigen für die

lange Tagesetappe. In dieser fruchtbaren Gegend wird vor

allem Tabak für die Zigaretten herstellung angebaut. Die

Tabakindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige

der Provinz Yunnan. Am späteren Nach mittag erreichen Sie

Shilin. Hier besichtigen Sie den berühmten Steinwald, eine

der bekanntesten und populärsten Sehenswürdigkeiten der

Provinz Yunnan. Zu dieser Tageszeit ist der grosse Besucher-

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Jian Shui

Xinjie

LEISTUNGSPAKET

Hotel

Zhu Family Garden

Yun Ti

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23.

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Hotel Kunming

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft in Mittelklassehotels

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

YUNNANS UNBEKANNTER SÜDEN

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: KMG Code

Privattour bei

2 Personen

D2S/S2S

3–5 Personen

D3/4/5S/S3/4/5S

RT6UNB

im Doppelzimmer 920 760

Zuschlag Einzel 100 100

53


China Rundreisen

Lijiang

Zhongdian

Höhepunkte Yunnans

Diese abwechslungsreiche Reise führt Sie durch die reizvollen Landschaften Nordwest Yunnans bis

hinauf auf das östliche Tibetische Plateau auf 3’200 Meter. Sie besuchen historisch bedeutende, wenig

besuchte Dörfer entlang der alten «Tee & Pferde Route», wo bis vor 60 Jahren Handelswaren

transportiert wurden und machen Bekanntschaft mit der geheimnisvollen Dongba-Kultur der Naxi

Minderheit. Die Übernachtung in einem alten Naxi Haus ist ein weiterer Höhepunkt dieser Reise.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

7 Tage/6 Nächte ab/bis Kunming

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Kunming

Ankunft in Kunming und Transfer ins Hotel. Am späteren

Nachmittag (je nach An kunftszeit) Stadtrundgang mit anschliessendem

Abend essen (zahlbar vor Ort), wo Sie in den

Genuss der abwechslungsreichen Yunnan Küche kommen.

2. Tag: Kunming – Shangri-La (Zhongdian) (F,M)

Kurzer Inlandflug nach Zhongdian auf dem östlichen

Tibetischen Plateau. Der Ort auf 3’200 m ist in eine zauberhafte

Landschaft eingebettet. Die kulturelle Vielfalt verleiht

der Region «Shangri-La» einen ganz besonderen Reiz. Die

Bevölkerung setzt sich aus Tibetern, Han, Naxi, Yi sowie Bai

zusammen. Sie erkunden auf einem kurzen Rundgang die

Altstadt und erklimmen den «Schildkrötenberg».

Höhepunkt ist das dreihundertjährige Ganden Sumtseling

Gompa Kloster, welches im 17. Jahrhundert vom 5. Dalai

Lama persönlich ein geweiht wurde.

3. Tag: Shangri-La (Zhongdian) – Lijiang (F,M)

Sie verlassen Shangri-La und fahren durch eine stetig wechselnde

Landschaft in Richtung Lijiang. Unterwegs machen

Sie einen Abstecher in die imposante «Tigersprung

Schlucht», wo die Was sermassen des Yangtze Flusses mit

Getöse durch eine an manchen Stellen nur gerade 15 Meter

breite Schlucht gepresst werden. Sie folgen dem Yangtze Tal

nach Shigu, wo der Fluss eine Biegung von 180 Grad vollzieht

und in praktisch paralleler Richtung wieder gegen

Norden fliesst. Gegen Abend treffen Sie in Lijiang ein.

4. Tag: Lijiang (F,M)

Sie unternehmen einen Spaziergang durch die von Kanälen

durchzogene Altstadt von Lijiang. Die hübsche Altstadt befindet

sich auf der Liste der Unesco Weltkulturstätten. Vom

«Teich des schwarzen Drachens» geniessen Sie bei gutem

Wetter einen schönen Ausblick auf den «Jade Drachen

Berg». Anschliessend fahren Sie in das schöne Dorf Yu Hu

und besuchen dort das Museum des Botanikers Joseph

Rock. Der Rest des Nachmittags steht zu Ihrer freien

Verfügung. Fakultativ: Naxi Musik Abendkonzert (zahlbar

vor Ort).

5. Tag: Lijiang – Shaxi (F,M)

Durch anmutige Landschaften verläuft die Reise weiter nach

Shaxi. Das wenig bekannte Bai Dorf war einst eine wichtige

Handelsstation an der «Tee & Pferde Route». In den 90er

Jahren wurde es durch ein Projekt der Technischen

Hochschule Zürich restauriert und gilt heute als

Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes. Am

Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Shibao

Berg. Dabei erkunden Sie die Tempel und Pavillons aus verschiedenen

Dynastien und bewundern die über 1'300 Jahre

alten Felszeichnungen, Zeugnisse aus einer Zeit, als sich der

Mahayana Buddhismus von Tibet her kommend in Yunnan

HÖHEPUNKTE YUNNANS Preise pro Person in CHF 01.01.16–31.12.16

Dest: KMG

Code

Privattour bei

2 Personen 3–5 Personen

Mittelklasshotel/best verfügbare RT6HOE

D2M/S2M

D3/4/5M/S3/4/5M

im Doppelzimmer 1950 1630

Zuschlag Einzel 340 340

Erstklasshotel/best verfügbare RT6HOE D2B/S2B D3/4/5B/S3/4/5B

im Doppelzimmer 2830 2510

Zuschlag Einzel 1140 1140

Zuschlag vom 01.07.16–31.08.16 CHF 380.–/Zimmer. Zuschlag für deutsch oder französisch sprechende Reiseleitung CHF 780.–/Reise.

auszubreiten begann. Eine 1½-stündige Wanderung entlang

der ehemaligen «Tee & Pferde Route» führt zurück nach

Shaxi (alternativ zur Wanderung können Sie auch im Auto

fahren). Sie übernachten am Dorfplatz in einem traditionellen,

alten Bai Holzhaus mit minimalem Komfort.

6. Tag: Shaxi – Dali (F,M)

Am idyllischen Erhai See vorbei fahrend gelangen Sie nach

Dali, am westlichen Ufer des Sees gelegen. Die historische

Stadt war im 9. Jahrhundert Hauptort des Nanzhao Königreiches,

bevor sie 400 Jahre später von den Mongolen überrannt

wurde. Die Gegend um Dali wird vorwiegend von der

ethnischen Gruppe der Bai bewohnt. Sie besuchen den gut

erhaltenen «Drei Pagoden Tempel» und haben genügend

Zeit für einen Bummel durch die hübsche Altstadt.

7. Tag: Dali – Kunming (F)

Transfer zum Flughafen Dali und Rückflug nach Kunming.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft Mittelklasshotel/ Erstklasshotel/

best verfügbare best verfügbare

Kunming New Era Grand Park

Zhongdian Arro Khampa Banyan Tree

Lijiang First Bend Inn Banyan Tree

Shaxi Laomadian Laomadian

(sehr einfach) (sehr einfach)

Dali Fairyland The One

HINWEISE

Von September bis März kann es in Lijiang und Zhongdian kalt

werden. Eine warme Winterjacke gehört während dieser Jahreszeit

ins Reisegepäck.

Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen Kunming

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Flüge Kunming - Zhongdian und Dali - Kunming in Economy Class

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

54


Rundreisen China

Zhongdian

Shangri-La

Tiger Leaping Gorge

Lijiang

Shaxi

Yangtze

Xizhou

Weishan

Dali

CHINA

Yunnan

Kunming

Lijiang

Tiger Leaping Gorge

Yunnan aktiv erleben

Sie reisen abseits der grossen Besucherströme in zum Teil vom Tourismus weitgehend unentdeckte,

ländliche Gebiete Yunnans. Dabei lernen Sie auf den Wanderungen und Velotouren eine Seite Chinas

kennen, welche anderen Besuchern verborgen bleibt. Die Wanderung hoch über dem Yangtze Fluss

durch die Tigersprung Schlucht ist ein eindrückliches Erlebnis. Zum Abschluss der Reise besuchen Sie

das wunderbare tibetische Kloster in Zhongdian und unternehmen eine ausgedehnte Velotour rund um

den herrlichen Napa See.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

8 Tage/7 Nächte ab Kunming/bis Zhongdian

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Kunming – Yunnan Yi – Weishan (M)

Auf der Reise nach Weishan legen Sie einen Halt in Yunnan

Yi ein. Yunnan Yi spielte während des 2. Weltkrieges eine

wichtige Rolle, als die Alliierten Streitkräfte hier einen

grossen Luftwaffenstützpunkt unterhielten, von welchem

unter anderem auch die legendären «Flying Tigers» operierten

und die japanischen Streitkräfte in China bekämpften.

Nach dem Mittagessen in Yunnan Yi reisen Sie nach

Weishan weiter (380 km, ca. 5 Std.).

2. Tag: Weishan – Dali – Xizhou (F,M)

Sie unternehmen einen Ausflug zum Weibao Berg, einem der

14 heiligen Berge des Taoismus. Auf der Wanderung durch

Kieferwälder (2 Std.) erkunden Sie einige der zahl reichen

Tempel. Anschliessend besuchen Sie die Altstadt von Dali

und reisen weiter ins beschauliche Xizhou, welches durch

seine eindrückliche Bai Architektur begeistert. Sie schlendern

durch die Altstadt und radeln gemütlich zum Erhai See im

Abendlicht. Übernachtung in einem geschmackvoll eingerichteten

alten Bai Haus am Rande der Altstadt.

3. Tag: Xizhou – Shaxi – Lijiang (F,M)

Von Xizhou führt eine abwechslungsreiche Fahrt nach Shaxi.

Das Dorf war einst eine wichtige Handelsstation an der «Tee

& Pferde Route». In den 90er Jahren wurde es durch ein

Projekt der Technischen Hochschule Zürich restauriert und

gilt heute als Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes.

Unterwegs machen Sie einen Abstecher zum Shizhong Berg

und besichtigen die 139 gut erhaltenen Felsskulpturen, welche

Einblicke in das Leben der Menschen vor über 1’000

Jahren ermöglichen. Die Grotten sind Zeugnisse aus einer

Zeit, als sich der Mahayana Buddhismus, von Tibet her kommend,

in Yunnan ausbreitete. Eine 1½stündige Wanderung

entlang der ehemaligen «Tee & Pferde Route» führt nach

Shaxi. Rundgang durch die Altstadt von Shaxi, anschliessend

Weiterfahrt (ca. 2 Stunden) nach Lijiang.

4. Tag: Lijiang (F,M)

Sie unternehmen einen Spaziergang durch die von Kanälen

durchzogene Altstadt von Lijiang. Die hübsche Altstadt befindet

sich auf der Liste der Unesco Weltkulturstätten. Vom

«Teich des schwarzen Drachens» geniessen Sie bei gutem

Wetter einen schönen Ausblick auf den «Jade Drachen

Berg». Anschliessend fahren Sie mit dem Velo (insgesamt

2 Stunden) nach Baisha, der ehemaligen Hauptstadt des

Naxi Königreiches.

5. Tag: Lijiang – Tigersprung Schlucht (F,M)

Fahrt im öffentlichen Bus nach Qiaotou, hier beginnt Ihre

Wanderung durch die Tigersprung Schlucht. Der Weg führt

kontinuierlich den Hang entlang aufwärts. Nach kurzer

Marschzeit öffnet sich die erste atemberaubende Sicht hinunter

auf den Yangtze. Nach ungefähr 2 Stunden erreichen

Sie Nuoyu. Nach der Mittagspause führt der Weg erst den

Hang entlang, bevor Sie mit den «28 Bends» den anstrengendsten

und steilsten Teil in Angriff nehmen. Die Mühen

werden mit einer herrlichen Aussicht auf die Tigersprung

Schlucht, den Yangtze sowie fünf Gipfel des «Jade Drachen

Bergs» fürstlich belohnt. Nach einer weiteren Stunde erreichen

Sie das Dorf Yungsheng. Wanderung: 4–5 Stunden,

15 km.

6. Tag: Tigersprung Schlucht – Shangri-La

(Zhongdian) (M)

Frühstück im Guesthouse (zahlbar vor Ort), dann beginnt die

heutige Wanderung entlang einem spektakulären Höhenweg

mit toller Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel und die

Schlucht. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie das Dorf Bendiwan.

HINWEISE

Von September bis März kann es in diesen Regionen kalt werden.

Eine warme Winterjacke gehört deshalb während dieser Jahreszeit

ins Reisegepäck! Von Juni bis September ist mit Regen und glitschigem

Untergrund zu rechnen. Das Gästehaus in der Tigersprung

Schlucht ist sehr einfach. Mahlzeiten werden in lokalen Restaurants

eingenommen. Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf Seite 23.

Nach Bendiwan führt der Weg fast ausschliesslich talwärts

(1½ Std.), wo Sie von Ihrem Fahrer erwartet werden. Nach

zweistündiger Fahrt erreichen Sie Zhongdian auf dem östlichen

Tibetischen Plateau gelegen. Der Ort auf 3’200 m ist in

eine zauberhafte Landschaft eingebettet. Sie erkunden die

Altstadt auf einem kurzen Rundgang und spazieren auf den

«Schildkrötenberg». Wanderung: 3½–4 Stunden, 12 km.

7. Tag: Shangri-La (Zhongdian) (F,A)

Mit dem öffentlichen Bus gelangen Sie zum dreihundertjährigen

Ganden Sumtseling Gompa Kloster, welches im

17. Jahrhundert vom 5. Dalai Lama persönlich eingeweiht

wurde. Zurück in Zhongdian beginnt die rund 30 km lange

Velotour rund um den Napa See. Dieser befindet sich etwas

ausserhalb von Zhongdian. Unterwegs kommen Sie an zahlreichen

tibetischen Dörfern vorbei, deren Häuser bis heute

traditionell aus Lehm gebaut werden. Zum Abschluss des

Tages geniessen Sie ein feines, tibetisches Abendessen.

8. Tag: Shangri-La (Zhongdian) (F)

Transfer zum Flughafen Zhongdian für Ihre Weiterreise.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Weishan

Xizhou

Lijiang

Tigersprung Schlucht

Zhongdian

Hotel

Xiong Shao

Linden Centre

First Bend Inn

Tea Horse Guesthouse

(sehr einfach)

Arro Khampa

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab Hotel Kunming bis

Flughafen Zhongdian

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

YUNNAN AKTIV ERLEBEN

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: KMG Code

Privattour bei

2 Personen

D2S/S2S

3–5 Personen

D3/4/5S/S3/4/5S

RT6AKT

im Doppelzimmer 1890 1570

Zuschlag Einzel 500 500

Zuschlag vom 01.07.16 – 31.08.16 CHF 160.–/Zimmer

55


China Rundreisen

CHINA

Beijing

Xining

Tanggula Pass

5180 m

Xian

Tibet

Shanghai

Yangtze

Shigatse Lhasa

Zhongdian Chongqing

Gyantse

Lijiang Yunnan

Dali Kunming

Tiger Leaping Gorge

Spektakuläres Yunnan & Tibet

Auf dieser unvergesslichen Reise lernen Sie die facettenreiche Provinz Yunnan sowie das sagenumwobene

Tibet kennen. Sie durchqueren unberührte, grandiose Naturlandschaften von atemberaubender Schönheit

und machen interessante Begegnungen mit den Kulturen der unterschiedlichen ethnischen Minderheiten.

Eine Reise durch Tibet, dem «Dach der Welt», zählt zu den aussergewöhnlichsten Reiseerlebnissen unserer

Erde. Ein weiterer Höhepunkt dieser faszinierenden Reise ist die fast 2000 km lange Zugfahrt auf der

höchstgelegenen Bahnstrecke der Welt. Im Anschluss an diese Reise offerieren wir Ihnen gerne ein individuelles

Programm.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich vom 01.04.16 – 30.11.16

13 Tage/12 Nächte ab Kunming/bis Xining

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Kunming

Ankunft in Kunming, der Hauptstadt der Provinz Yunnan und

Transfer in Ihr Hotel. Am Nachmittag (je nach Ankunftszeit)

unternehmen Sie einen Stadtrundgang und sehen dabei die

ehemaligen Stadttore Jinma Biji, die Ost-West Pagoden sowie

den Vogel- und Blumenmarkt.

2. Tag: Kunming – Dali (F,M)

Kurzer Inlandflug nach Dali. Die historische Stadt war im

9. Jahrhundert Hauptort des Nanzhao König reiches, bevor

sie 400 Jahre später von den Mongolen überrannt wurde.

Die Gegend um Dali wird vorwiegend von der ethnischen

Gruppe der Bai bewohnt. Sie besuchen den gut erhaltenen

«Drei Pagoden Tempel» und haben genügend Zeit für einen

Bummel durch die hübsche Altstadt.

3. Tag: Dali – Shaxi (F,M)

Am idyllischen Erhai See vorbei verläuft die Reise in

Richtung Norden. Unterwegs legen Sie einen Halt in Xizhou

ein. Das beschauliche Dorf befindet sich am Ufer des Sees

und gefällt mit seiner eindrücklichen Bai Architektur. Sie

schlendern durch die Altstadt und besuchen dabei die

ehemalige Residenz der einst wohlhabenden Familie Yan,

ein wunderbares Holzhaus aus der Zeit um 1900. Von

Xizhou führt die abwechslungsreiche Fahrt nach Shaxi. Das

Dorf war einst eine wichtige Handelsstation an der «Tee &

Pferde Route». In den 90er Jahren wurde es durch ein

Projekt der Technischen Hochschule Zürich restauriert und

gilt als Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes. Am

Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Shibao

Berg. Dabei erkunden Sie die Tempel und Pavillons aus verschiedenen

Dynastien und bewundern die über 1'300 Jahre

alten Felszeichnungen, Zeugnisse aus einer Zeit, als sich der

Mahayana Buddhismus von Tibet her kommend in Yunnan

auszubreiten begann. Eine 1½-stündige Wanderung entlang

der ehemaligen «Tee & Pferde Route» führt zurück nach

Shaxi (alternativ zur Wanderung können Sie auch im Auto

fahren). Sie übernachten am Dorfplatz in einem traditionellen,

alten Bai Holzhaus mit minimalem Komfort.

4. Tag: Shaxi – Lijiang (F,M)

Nach rund zweistündiger Fahrt durch anmutige Landschaften

treffen Sie in der Stadt Lijiang ein. Während eines

Spaziergangs lernen Sie die von Kanälen durchzogene

Altstadt, ein Unesco Weltkulturerbe, kennen. Vom «Teich des

schwarzen Drachens» geniessen Sie bei gutem Wetter einen

herrlichen Ausblick auf den «Jade Drachen Berg». Im schönen

Dorf Yu Hu besuchen Sie das Museum des Botanikers

Joseph Rock. Fakultativ: Naxi Musik Abendkonzert (zahlbar

vor Ort).

5. Tag: Lijiang – Shangri-La (Zhongdian) (F,M)

Sie verlassen Lijiang und fahren durch eine stetig wechselnde

Landschaft in Richtung Zhongdian. Die Etappe folgt

dem Yangtze Tal zum Dörfchen Shigu, wo der Fluss eine

180° Wende vollzieht und in praktisch paralleler Richtung

wieder gegen Norden weiter fliesst. Auf halbem Weg unternehmen

Sie einen Abstecher zur spektakulären «Tigersprung

Schlucht», wo die Wassermassen des Yangtze mit Getöse

durch eine stellenweise gerade mal 15 Meter breite Schlucht

gepresst werden. Die «Tigersprung Schlucht» zählt zu den

tiefsten Schluchten der Welt und ist zweifellos eine der

spektakulärsten Naturattraktionen Chinas. Im Laufe des

Nachmittags treffen Sie in der «Shangri-La» genannten

Region um Zhongdian ein.

6. Tag: Shangri-La (Zhongdian) (F,M)

Zhongdian liegt auf 3200 m ü.M. in der zauberhaften

Landschaft des östlichen Tibetischen Plateaus. Die kulturelle

Vielfalt verleiht der Region mit dem sagenumwobenen

Namen «Shangri-La» einen ganz besonderen Reiz. Die

Bevölkerung setzt sich aus Tibetern, Han, Naxi, Yi sowie Bai

zusammen. Sie erkunden auf einem kurzen Rundgang die

Altstadt und erklimmen den «Schildkrötenberg». Höhepunkt

ist das dreihundertjährige Ganden Sumtseling Gompa

Kloster, welches im 17. Jahrhundert vom 5. Dalai Lama persönlich

ein geweiht wurde.

7. Tag: Shangri-La (Zhongdian) – Lhasa (F,M)

Der zweistündige Flug von Zhongdian über das Himalaya

Gebirge nach Lhasa ist spektakulär. Sie werden in Lhasa,

dem Zentrum des tibetischen Buddhismus, erwartet und in

Ihr Hotel begleitet. Lhasa, was auf tibetisch «Das Land der

Götter» bedeutet, liegt auf 3600 m ü.M. und erhält über

300 Sonnentage pro Jahr. Der Nachmittag steht Ihnen für

erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

8. Tag: Lhasa (F,M)

Heute morgen besichtigen Sie den weltberühmten Potala

Palast, den einstigen Winterpalast des Dalai Lama, der als

herausragendes Beispiel tibetischer Architektur gilt. Die fast

1000 Räume sind auf 13 Stockwerke verteilt und durch

verwinkelte Treppen verbunden. Aufgrund des Besucherandrangs

wurde während der Hochsaison die Besuchszeit

56


Rundreisen China

Lijiang

Potala Palace

Tibet Train

auf eine Stunde limitiert. Nachmittags besuchen Sie den

Jokhang Tempel, den heiligsten Tempel Tibets. Pilger aus

allen Teilen des Landes kommen hierher, um den Tempel

auf dem Pilgerweg Barkhor zu umrunden. Heutzutage

haben sich rund um den Barkhor kleine Läden und

Verkaufsstände angesiedelt, die von der Gebetsfahne bis

zur Klangschale alles verkaufen. Sie werden von der einzigartigen

Stimmung beeindruckt sein. Zum Schluss besuchen

Sie eine Klinik für traditionelle tibetische Medizin.

9. Tag: Lhasa (F,M)

Vormittags fahren Sie zum 1416 gegründeten Kloster

Drepung, eine der bedeutendsten Klosterstätten in Tibet. Es

war einst das grösste und mächtigste seiner Art und eine politische

Hochburg der Gelupka-Schule. Hier befinden sich

Grabstupas von drei Dalai Lamas. Anschliessend Besuch des

einzigen Nonnenklosters, ehe Sie am Nachmittag das Kloster

Sera besuchen. Hier debattieren Hunderte Mönche im Garten

und Sie dürfen dieses interessante Ereignis beobachten.

10. Tag: Lhasa – Gyantse – Shigatse (F,M)

Die heutige achtstündige Fahrt führt Sie durch spektakuläre

Landschaften, vorbei am riesigen, türkisfarbenen Yamdrock

See und über den Karo La Pass (5050 m) in die fruchtbare

Ebene von Gyantse, wo Sie den Palkor Chöde und den

Kumbum Chörten im ehemaligen Klosterbereich besuchen.

Beide Bauwerke wurden während der chinesischen

Invasion kaum zerstört und gehören zu den eindrucksvollsten

Gebäuden Tibets. Weiterfahrt nach Shigatse.

11. Tag: Shigatse – Lhasa (F,M)

Heute morgen steht der unvergessliche Besuch der

Klosterstadt Tashilhunpo, dem «Berg des Glücks» und Sitz

des Panchen Lama, an. Sie wurde im 15. Jahrhundert gegründet

und seither ständig erweitert und ausgebaut. Mit

ca. 600 Mönchen ist dieses Kloster heute das aktivste in

Tibet. Anschliessend besuchen Sie einen geschäftigen

Markt, wo lokale Handarbeiten angeboten werden. Am

Nachmittag fahren Sie mit der neuen, spektakulären

«Himmelsbahn» in knapp 3 Stunden in 1. Klasse zurück

nach Lhasa, so Sie abends eintreffen. Die 253 km lange

Strecke von Shigatse nach Lhasa führt durch insgesamt

29 Tunnels, darunter einen von über 10 km Länge.

12. Tag: Lhasa – Xining (F)

Morgens Transfer zum Bahnhof von Lhasa, wo Sie sich von

Ihrer tibetischen Reiseleitung verabschieden. Die rund

24-stündige Zugreise mit der Tibet-Bahn führt durch wunderbare

Landschaften, menschenleere Hochebenen und

über den mehr als 5000 m hohen Tanggula Pass. Das vorbeiziehende

Panorama ist einmalig und die Eisenbahnstrecke

ein technisches Meisterwerk. Übernachtung im Zug.

13. Tag: Xining

Morgens Ankunft in Xining und Transfer vom Bahnhof zum

Flughafen, wo Ihre Rundreise endet. Beginn Ihres individuellen

Anschlussprogrammes.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Kunming

Dali

Shaxi

Lijiang

Zhongdian

Lhasa

Shigatse

Hotel

New Era

Fairyland

Laomadian (sehr einfach)

First Bend Inn

Arro Khampa

Thangka

Gesar

HINWEISE

Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes Wort» auf Seite 23.

Wegen der teilweise sehr grossen Höhen (über 5000 m) sollten

sich Reisende in guter körperlicher Verfassung befinden.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab Flughafen Kunming/bis

Flughafen Xining

· Lokale, englisch sprechende Reiseleitung

In Tibet: tibetische Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge Kunming‒Dali und Zhongdian‒Lhasa in Economy Class

· Bahnfahrten in der bequemen «Soft Seat/Sleeper» Klasse –

4er-Abteil auf Lhasa‒Xining Zug

· Sondergenehmigung für Einreise nach Tibet (Tibet Permit)

· Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht enthalten:

· China Visum muss in der Schweiz eingeholt werden

· Trinkgelder

SPEKTAKULÄRES YUNNAN & TIBET Preise pro Person in CHF

Dest: KMG

Code

Privattour bei 2 Personen

RT6SPE 01.04.16–30.06.16 01.07.16–31.10.16 01.11.16–30.11.16

im Doppelzimmer D2S 4180 4440 4180

Zuschlag Einzel S2S 840 930 840

Zuschlag für 2er-Abteil auf Lhasa–Xining Zug CHF 290.– pro Person

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 290.– pro Person, bei 5–6 Personen CHF 850.– pro Person

57


China & Myanmar Rundreisen

Zhongdian

Vom Shangri-La nach Myanmar auf der Burma Strasse

Auf dieser Reise erleben Sie eine unermessliche Vielfalt an Eindrücken, von der atemberaubenden

Naturlandschaft im Himalaya Hochland über die ältesten Kulturen Asiens bis hin zu den geschichtlichen

Überresten der Kolonialzeit. Eine einmalige Reise, welche auch erfahrene Weltenreisende in ihren

Bann ziehen wird.

eine an manchen Stellen gerade 15 Meter breite Schlucht

gepresst werden. Sie folgen dem Yangtze Tal zum Dörfchen

Shigu wo der Fluss eine 180° Wende macht und praktisch in

paralleler Richtung gegen Norden weiter fliesst.

• Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

Shangri-La ist die Bezeichnung eines versteckt liegenden

Paradieses. Dieser sagenumwobene Ort hat der Schriftsteller

James Hilton in die westliche Kulturgeschichte eingeführt

und bekannt gemacht. Er beschreibt dabei die

Weltabgeschiedenheit, die traumhafte Bergkulisse und die

atemberaubenden Flusstäler der versteckt liegenden Hochebene

am Himalaya. Dieses Shangri-La ist auch heute noch

ein verborgenes Paradies, weit weg von den Touristenmassen.

In der frischen blütenparfümierten Luft, umgeben

von der einmaligen Kulisse der Schneeberge, lebt das

gastfreundliche Volk der Tibeter, welches sich hauptsächlich

der Landwirtschaft widmet. Dieses Paradies ist ein erster

Höhepunkt Ihrer Reise. Sie starten von 3200 M.ü.M. auf

einer der ältesten Han dels strassen, der «Tee & Pferde

Route», über die Berg pass strassen und begeben sich in

südlicher Richtung über die Yangtze Schlucht und zu den

Stätten der Naxi und Bai Kulturen in der Provinz Yunnan.

Yunnan gilt als die schönste Provinz Chinas. Die Hauptstadt

Kunming ist dank ihres milden Klimas als «Stadt des ewigen

Frühlings» bekannt. In Dali biegen Sie in die rund 1’200 km

lange Burma Strasse ein. Diese Verbindung wurde im

2. Weltkrieg von über 200’000 Soldaten und Söldnern in

strenger Hand arbeit erstellt, um die Versorgung der alliierten

Truppen von Burma nach China sicherzustellen. Täglich

wurden über diese Strasse über 100 Tonnen Versorgungsmaterial

befördert. Sie überqueren auf Ihrer Reise die Täler

des Mekong und Salween Flusses und passieren die Grenze

nach Myanmar.

12 Tage/11 Nächte ab Kunming bis Mandalay

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Kunming (A)

Ankunft in Kunming und Transfer zu Ihrem Hotel. Zum

Abendessen entführen wir Sie in ein Spezialitäten res tau rant

in der Altstadt, wo Sie in den Genuss der feinen Yunnan

Küche kommen.

2. Tag: Kunming – Shangri-La (Zhongdian) (F,M,A)

Einstündiger Flug ins sagenumwobene Shangri-La.

Zhongdian befindet sich an den östlichen Ausläufern des

tibetischen Hochlandes auf 3200 M.ü.M. Die vielen ethnischen

Minderheiten bescheren diesem Gebiet seinen besonderen

Charme. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich

aus Tibetern, Han Chinesen, Naxi, und Yi Minderheiten. Nach

Ankunft erleben Sie einen ersten Ausblick über den Napa

See sowie das Hochland, erkunden in Zhongdian auf einem

kurzen Rundgang die Altstadt und drehen die grosse

Gebetsmühle dreimal im Uhrzeigersinn für ein gutes Karma.

Am Nachmittag Fahrt zum über 300 Jahre alten Ganden

Sumtseling Gompa Kloster. Es wurde im 17. Jahrhundert

vom 5. Dalai Lama gegründet und gilt heutzutage noch als

wichtiges Heiligtum des Budd his mus in der Region. Es

wurde während der Kultur revolution zerstört und nachher

wieder aufgebaut. Das Abendessen findet in einem typischen

tibetischen Haus statt.

3. Tag: Shangri-La (Zhongdian) – Lijiang (F,M)

Die Landschaft während der rund vierstündigen Fahrt

Richtung Lijiang erscheint Ihnen wie im Traum. Halbwegs

machen Sie einen Abstecher zur «Tigersprung Schlucht», wo

die Wassermassen des Yangtze mit lautem Getöse durch

4. Tag: Lijiang (F,M)

Am Morgen unternehmen Sie einen Rundgang durch die mit

zahlreichen engen Gässchen und Kanälen durchzogene

Altstadt Lijiangs. 1996 durch ein Erdbeben fast vollständig

zerstört, wurde Lijiang nach dem Wieder aufbau auf die Liste

des Unesco Weltkulturerbes aufgenommen. Sie werden in

die Geheimnisse der Naxi Kultur eingeführt, deren Bevölkerung

durch die traditionelle blaue Kleidung erkannt wird.

Vom Park mit dem mystischen Na men «Teich des Schwarzen

Drachens» geniessen Sie bei klarer Witterung eine wunderbare

Aussicht auf den 5’596 m hohen «Jade Drachen Berg».

Anschliessend fahren Sie in das schöne Dorf Yu Hu und besuchen

dort das Museum des Botanikers Joseph Rock.

5. Tag: Lijiang – Dali (F,M)

Nach rund dreistündiger Fahrt erreichen Sie Dali. Die Stadt

liegt am Ufer des idyllischen Erhai Sees, am Fusse der bis

4000 m hohen Cang Shan Bergkette in einer Gegend, die

vorwiegend von der ethnischen Gruppe der Bai bewohnt

ist. Sie unternehmen einen Rundgang durch die malerische

Altstadt, besuchen den Markt und die ehemaligen Stadttore.

6. Tag: Dali – Baoshan (F,M)

Dali, die Hauptstadt des früheren, einflussreichen Nanzhao

Königreiches, ist Ausgangspunkt zur alten Burma Strasse.

Sie besuchen den gut erhaltenen «Drei Pagoden Tempel»,

bevor die Reise Richtung Baoshan weiterführt. Als die vorrückenden

japanischen Truppen während des 2. Weltkrieges

die amerikanischen Versorgungslinien unterbrachen, liess

der amerikanische General Joseph Stillwell kurzerhand die

Handelsstrasse von Ledo (Indien) über Burma nach Yunnan

in China ausbauen. Kurz vor Baoshan überqueren Sie das

Tal des Mekong Flusses.

58


Rundreisen China & Myanmar

Maymyo

7. Tag: Baoshan – Tengchong (F,M)

Die Weiterfahrt verläuft weitgehend auf der Originalstrecke

der alten Burma Strasse. Die kurvenreiche Strasse führt in das

landschaftlich reizvolle und fruchtbare Nujiang Tal und durch

das eindrückliche Gaoligong Bergmassiv. Dabei überqueren

Sie den Salween, den dritten grossen Fluss, der dem Hi malaya

entstammt.

8. Tag: Tengchong – Ruili (F,M)

Das Gebiet um Tengchong ist bekannt für seine seismologischen

Aktivitäten, die Stadt wird von über 90 Vulkankegeln

umgeben. Sie besuchen das interessante Museum über die

alte Burma Strasse in Tengchong. Gegen Abend treffen Sie

in der Grenzstadt Ruili ein, wo Sie durch den geschäftigen

Nachtmarkt schlendern können.

9. Tag: Ruili – Muse – Lashio – Hsipaw (F,M)

Sie überqueren die Grenze nach Myanmar und Ihre burmesische

Reiseleitung erledigt die Einreiseformalitäten an der

Grenz station. Auf der burmesischen Seite befindet sich der

Ort Muse, bekannt für den Grenzhandel mit China. Die Fahrt

führt weiter auf einem der interessantesten Teile der Burma

Strasse nach Lashio. Hier besuchen Sie den Quan Yin San

Tempel, den grössten chinesischen Tempel Myanmars, sowie

das Thiri Mingala Man Kyaung Kloster. Auf dem letzten Teil

der heutigen Etappe reisen Sie weiter nach Hsipaw, wo Sie

nach rund zweistündiger Fahrt eintreffen.

10. Tag: Hsipaw (F,M)

Zu Fuss und vom Boot aus erkunden Sie die Umgebung.

Die malerische Landschaft entlang des Dukhtawaddy

Flusses sowie der halbstündige Spaziergang zu einem 150

Jahre alten Shan Kloster vermitteln Ihnen einen guten

Eindruck dieser Region. Für Abkühlung sorgt ein kurzer

Badestopp am Fluss. In einem Shan Dörfchen erhalten Sie

Einblicke in die Kultur und das einfache Leben der Leute.

Am Nachmittag bleibt Zeit zur freien Verfügung.

11. Tag: Hsipaw – Maymyo (F,M)

In Kyaukme besteigen Sie den Zug, welcher Sie in rund

zweistündiger Fahrt über das Gokteik Viadukt nach Naung

Cho bringt. Dieses Viadukt über die 300 m tiefe Schlucht

wurde 1899 von amerikanischen Ingenieuren errichtet. Der

Lokalzug, ohne komfortable Einrichtungen, passiert diese

Stelle im Schritttempo. Hier zählt das Erlebnis und die Höhe

über der Schlucht lässt einem das Herz höher schlagen

(Änderung im Reiseablauf möglich, da der Fahrplan oft

kurzfristig ändert oder Zugausfälle möglich sind. Alternativ

wird die Fahrt per Auto gemacht). Maymyo (Pyin U Lwin)

ist ein ehemaliger britischer Höhenkurort. Sie spazieren

durch den Botanischen Garten und begeben sich per

Pferdekutsche ins Zentrum mit den kolonialen Häusern.

12. Tag: Maymyo – Mandalay (F)

Die Reise endet mit der rund dreistündigen Fahrt nach

Mandalay und dem Transfer zum Flughafen oder ins Hotel.

VOM SHANGRI-LA NACH MYANMAR AUF DER BURMA STRASSE Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.10.16

Dest: KMG

Code

Privattour bei

2 Personen 3–5 Personen 6–9 Personen

Mittelklasshotel/best verfügbare

RT6BUR

D2M/S2M D3–5M/S3–5M D6–9M/S6–9M

im Doppelzimmer 3460 2820 2310

Zuschlag Einzel 530 530 530

Erstklasshotel/best verfügbare RT6BUR D2B/S2B D3–5B/S3–5B D6–9B/S6–9B

im Doppelzimmer 4570 3960 3430

Zuschlag Einzel 1670 1670 1670

Zuschlag für Kategorie Erstklasshotel/best verfügbare vom 01.04.16–31.10.16 CHF 920.– pro Zimmer

Zuschlag vom 07.02.16–14.02.16, 30.04.16–03.05.16 und 29.09.16–06.10.16 auf Anfrage. Preise 01.11.16–31.12.16 auf Anfrage.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft Mittelklasshotel/ Erstklasshotel/

best verfügbare best verfügbare

Kunming New Era Grand Park

Zhongdian Arro Khampa Banyan Tree

Ringha

Lijiang First Bend Inn Banyan Tree

Lijiang

Dali Fairyland The One

Baoshan Guang Fang Guang Fang

Tengchong Airport

Angsana

Ruili New Century Jincheng Spa

Hsipaw Riverside @ Hsipaw Riverside @ Hsipaw

Resort

Resort

Maymyo Aureum Aureum

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Kunming Flughafen bis

Mandalay Hotel/Flughafen

· Flug Kunming – Zhongdian in Economy Klasse

· Englisch sprechende Lokalreiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Abreise garantiert ab 2 Personen (1 Person auf Anfrage)

Nicht enthalten:

· Visumgebühren für China und Myanmar

(müssen beide vorgängig in der Schweiz eingeholt werden)

HINWEISE

Wir empfehlen Ihnen eine oder zwei zusätzliche Übernachtungen

in Kunming zur Akklimatisation. Die Umgebung von Kunming

bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten. Dieses Programm

lässt sich einfach mit dem tourasia Reisebaukasten für ganz China

und Myanmar kombinieren. Ideen für Ihr Anschlussprogramm in

Myanmar finden Sie im separaten tourasia Katalog «Asien». Die

ideale Reisezeit für dieses Programm ist von Frühjahr bis Herbst.

59


Guilin & Yangshuo Informationen & Ausflüge

Guilin – die Stadt Guilin zählt ca. 500‘000 Einwohner und liegt im

Südosten Chinas. Seit jeher wurden zahlreiche Künstler von den bizarren

Karststeinfelsen und den unzähligen Grotten inspiriert. Der Li-Fluss

schlängelt sich pittoresk durch die Stadt – kein Wunder ist Guilin ein sehr

beliebter Ferienort bei einheimischen wie ausländischen Touristen.

Yangshuo – liegt ca. 65 km südlich von Guilin und zählt zu einer der reizvollsten

Landschaften Chinas. Die schroff aufragenden Karstberge sind hier

noch eindrucksvoller als in Guilin. Der sympathische Ort eignet sich ideal,

um Ausflüge in die traumhafte Umgebung zu unternehmen, sei es per

Bambusfloss, per Boot, per Velo, zu Fuss oder mit dem Auto. Die touristische

Infrastruktur ist gut ausgebaut mit zahlreichen hübschen Cafés und

Restaurants.

Yangshuo

Longsheng

Ausflüge Guilin & Yangshuo

REISTERRASSEN BEI LONGSHENG

Die Fahrt zu den bekannten Reisterrassen dauert ca. 2 Stunden

und führt Sie durch fantastische, ständig wechselnde

Landschaften. Die imposanten Reisterrassen bei Longsheng

ziehen sich weit hinauf in die Berge. Die ersten Felder wurden

vor mehr als 700 Jahren hier angelegt. Vom malerischen

Dorf Ping An streifen Sie durch die eindrücklichsten

Reisterrassen. Inkl. Mittagessen

· Tourdauer ab/bis Guilin 08.30–17.30 Uhr

· Privattour: täglich, deutsch

WANDERUNG AM LI-FLUSS

Nach einer Autofahrt von ca. 90 Minuten erreichen Sie das

Dorf Yangdi, idyllisch am Li-Fluss gelegen. Auf der ca.

5-stündigen gemütlichen Wanderung (20 km) am Ufer des

Li-Flusses entlang, kommen Sie an kleinen Dörfern, Feldern

und Bambuswäldern vorbei, während Ihr Blick über ungewöhnliche

Felsformationen und vorbeigleitenden kleinen

Fischerbooten schweift. Es lauern überall attraktive Fotosujets.

Die Wanderung endet in Xingping, einem hübschen

Dorf mit gut erhaltenen alten Häusern. Inkl. Mittagessen

· Tourdauer ab/bis Guilin 09.00–16.00 Uhr

· Tourdauer ab/bis Yangshuo 08.30–16.00 Uhr

· Privattour: täglich, deutsch

VELOTOUR RUND UM YANGSHUO

Nach wenigen Minuten haben Sie den Ort Yangshuo hinter

sich gelassen und es eröffnet sich Ihnen eine wunderschöne

Szenerie mit hunderten von Karstbergen, welche die malerische

Landschaft bestimmen. Gemütlich fahren Sie an

Reisfeldern und Feldern vorbei und können auch immer

wieder Bauern mit ihren Wasserbüffeln bei der Arbeit beo­

bachten. Sie besuchen auch eine lokale Familie und gewinnen

Einblicke in deren Alltagsleben. Inkl. Mittagessen

· Tourdauer ab/bis Guilin 08.00–16.00 Uhr

· Tourdauer ab/bis Yangshuo 09.00–14.00 Uhr

· Privattour: täglich, deutsch

KOCHKURS IN YANGSHUO

Als erstes besprechen Sie mit der Köchin das heutige

Menü. Sie können aus Gerichten mit Fleisch oder ein vegetarisches

Gericht auswählen. Nun begleiten Sie die Köchin

zum Markt, wo die Zutaten für das heutige Mittagessen

eingekauft werden. Zurück im «Klassenzimmer» sind Sie

dran mit Kochen unter Anleitung der Köchin. Zum

Abschluss wird selbstverständlich die selbstgekochte

Mahlzeit gegessen und Sie erhalten das Rezept Ihres

Menüs. Inkl. Mittagessen

· Tourdauer ab/bis Yangshuo 08.00–14.00 Uhr

· Gruppentour: täglich, englisch

«IMPRESSION LIU SAN JIE» ABENDSHOW

Die bezaubernde Landschaft der Karstberge und des Li-

Flusses bilden das natürliche Bühnenbild dieser gigantischen,

modernen Open-Air Show mit über 600 Darstellern.

Die Show wurde vom berühmten chinesischen Regisseur

Zhang Yi Mou inszeniert, der auch die Eröffnungsshow der

2008 Olympiade in Peking gestaltet hat. Die Aufführunng

dauert ca. 1 Stunde und fasziniert mit seinen phantasievollen

Darstellungen auch westliche Besucher.

· Tourdauer ab/bis Yangshuo (inkl. Privattransfers)

19.00–21.30 Uhr

· Gruppentour: täglich, englisch

AUSFLÜGE GUILIN & YANGSHUO Preise pro Person in CHF 01.01.16-31.12.16

Dest: KWL Code Privattour bei

1 Person

1

2 Person

2

3–4 Person

3–4

Reisterrassen bei Longsheng, ab/bis Guilin EXCLON 416 220 196

Wanderung am Li-Fluss, ab/bis Guilin EXCWAG 356 184 159

Wanderung am Li-Fluss, ab/bis Yangshuo EXCWAY 392 208 184

Velotour rund um Yangshuo, ab/bis Guilin EXCVEG 333 220 172

Velotour rund um Yangshuo, ab/bis Yangshuo EXCVEY 270 159 110

Gruppentour (mind. 2 Pers.)

B

Kochkurs in Yangshuo, ab/bis Yangshuo EXCKOC 99

Impression Liu San Jie, ab/bis Yangshuo EXCIMP 61

60


Hotels Guilin & Yangshuo

Shangri-La

Das Luxushotel der bekannten Shangri-La Kette, malerisch

am Ufer des Li Flusses gelegen, ist zweifellos die beste

Hoteladresse der Stadt. 2 Restaurants mit westlicher und

chinesischer Küche, Lobby Lounge, «U Bar» mit Grillspezialitäten

und Bar sowie Poolbar. Swimmingpool, Hallen bad,

Fitnesscenter, Spa, Tennis, Boutiquen und Souve nir shops.

GUILIN

Das 7-stöckige Hotel hat 449 modern und ge schmackvoll

eingerichtete Zimmer mit dem üblichen Komfort eines

Erstklasshotels inklusive gratis Internet zugang. Die 42 m 2

grossen Zimmer ver fügen über Bade wanne und separate

Dusche.

SHANGRI-LA Preise pro Person in CHF

Dest: KWL Code Frühstück 01.01.16–07.02.16 07.02.16–14.02.16 01.04.16–01.05.16 01.10.16–08.10.16

14.02.16–01.04.16 01.05.16–01.06.16 01.06.16–01.09.16

01.12.16–31.12.16 01.09.16–01.10.16 01.11.16–01.12.16

08.10.16–01.11.16

SHANGR

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 212 106 278 139 252 126 318 159

Deluxe Riverview SDR/DDR inkl. 238 119 304 152 278 139 344 172

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

94

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

Bravo

Das Bravo Hotel zeichnet sich besonders durch seine

romantische Seelage aus. 329 gemütliche Zimmer mit

Klimaanlage, Telefon, gratis Internetzugang, Fernseher,

Minibar, Föhn und Safe. In drei verschiedenen Restaurants

und Cafés kann der Gast zwischen asiatischen Spezialitäten,

lokaler oder westlicher Küche wählen. Die Skylight Lobby Bar

GUILIN

ist ein perfekter Ort um einen erlebnisreichen Tag mit einem

Cocktail ausklingen zu lassen. Schwimmbad, Fitnesscenter,

Sauna, Massage sowie Souvenirshop. Das Hotel liegt an der

Uferpromenade des Ronghu Sees, ca. 10 Geh minuten vom

Stadtzentrum entfernt.

BRAVO Preise pro Person in CHF

Dest: KWL Code Frühstück 01.01.16–07.02.16 07.02.16–14.02.16 01.06.16–01.09.16 01.12.16–31.12.16

14.02.16–01.04.16 01.04.16–01.06.16 01.11.16–01.12.16

BRAVO

01.09.16–01.11.16

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Standard/Renovated S/D inkl. 120 60 164 82 146 73 120 60

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

94

2–3 Personen

54

4–5 Personen

47

Yangshuo Resort

Idyllisch, am Fluss gelegenes Erstklasshotel in der traumhaft

schönen Umgebung von Yangshuo, 5 km ausserhalb des

hübschen Städtchens gelegen. Eine ideale Aus gangs basis

für zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten. Insgesamt 3 Restaurants,

davon eines am Fluss gelegen sowie eine Bar.

Swimmingpool mit Kinderpool sowie Fitnesscenter. Die ein­

YANGSHUO

drückliche Show «Impression Sanjie Liu» ist unbedingt

empfehlenswert. Alle 236 Zimmer sind komfortabel eingerichtet

und mit 50 m 2 sehr gross. Sie verfügen über einen

Balkon mit Flussicht, Klimaanlage, Telefon, Fernseher, DVD-

Player, iPod-Dockingstation, gratis Inter-netzugang, Minibar,

Safe und Föhn. Bad mit Badewanne und separater Dusche.

YANGSHUO RESORT Preise pro Person in CHF

Dest: KWL Code Frühstück 01.01.16–01.04.16 01.04.16–01.07.15 01.07.16–01.09.16 01.09.16–01.12.16

01.12.16–31.12.16

YANRES

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Riverview Deluxe SRV/DRV inkl. 186 93 238 119 278 139 238 119

Zuschlag über chinesische Feiertage auf Anfrage.

Transfer pro Person

und Weg

TRAAYA

TRADYA

1 Person

201

2–3 Personen

121

4–5 Personen

101

Mountain Retreat

Das nachhaltige Konzept des Hotels richtet sich aus, die

lokale Kultur zu fördern und den Gästen näherzubringen.

Idyllisch und ruhig am Yulong Fluss gelegen mit herrlicher

Sicht auf Karstfelsen, welche für diese Gegend so typisch

sind. Die hübsche Stadt Yangshuo erreicht man in nur 15

Fahrminuten (Taxis verfügbar). Die Transferzeit zum

Flughafen Guilin beträgt ca. 1 ½ Stunden. Im Restaurant

werden lokale und internationale Speisen serviert.

Hübsche Bar im Bambusstil. Zu Fuss oder per Velo können

nahe gelegene Dörfer erkundet werden oder man

kann im Yulong Fluss schwimmen. Die eindrückliche

Show «Impression Sanjie Liu» ist unbedingt empfehlenswert.

22 hübsch eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage,

Heizung, gratis Internet zugang, DVD-Player, Minibar,

Kaffee-/Teekocher, Dusche/WC und Flussblick. Die Superior

Zimmer verfügen über einen Balkon.

MOUNTAIN RETREAT Preise pro Person in CHF

Dest: KWL Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

MOURET

EZ DZ

River View – twin SR/DR inkl. 112 56

Sup. River View SSR/DSR inkl. 152 76

Zuschlag über chin. Feiertage auf Anfrage.

Transfer p. P./Weg

ab/bis Guilin Flugh.

TRAAYA

TRADYA

1 Pers.

201

2–3 Pers.

121

YANGSHUO

4–5 Pers.

101

61


Guilin Kurztouren

Longsheng

Guilin

CHINA

Yangshuo

Li

Guangzhou

Hong Kong

Reisterrassen & Bizarre Berglandschaften

Im abgelegenen Longsheng entdecken Sie die grössten zusammenhängenden Reisterrassen Chinas.

In Guilin undYangshuo strahlt sattes Grün von den bizarren Karstbergen. Sie unternehmen eine

gemächliche Fahrt auf einem Bambusfloss, erkunden die traumhafte Landschaft mit dem Fahrrad

und werden lokale Gerichte während eines Kochkurses selbst zubereiten. Mit der neuen Hochgeschwindigkeitsbahn

erreichen Sie Hong Kong via Guangzhou in wenigen Stunden.

· Privattour: mit eigener Reiseleitung (Sprache nach Wahl), täglich

4 Tage/3 Nächte ab Guilin/bis Hong Kong

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Guilin – Longsheng (M,A)

Vormittags ca. 2½-stündige Fahrt via das Dorf Huang Luo

Yao, wo sich die Frauen die Haare nie schneiden, sondern

wie eine Art Turban um den Kopf wickeln, nach Longsheng.

Hier wandern Sie ca. 45 Minuten durch malerische Landschaften

bergauf zu Ihrem Hotel in Ping An, einem kleinen

Dorf inmitten der Reisterrassen, welche Sie am Nachmittag

erkunden werden. Die in der Abendröte glitzernden Reisfelder

entführen ei nem in eine andere Welt, die zum

träumen einlädt.

2. Tag: Longsheng – Yangshuo (F,M,A)

Geniessen Sie die herrliche Panoramasicht auf die gepflegten

Reisterrassen. Eine kurze Wanderung bringt Sie zurück zu

Ihrem Fahrzeug, von da geht es in ca. 3 ½-stündiger Fahrt nach

Yangshuo, einer gemütlichen Kleinstadt mit Cafés, Restaurants

und Geschäften, umgeben von einer atemberaubend schönen

Landschaft mit den für diese Gegend so typischen

Karstfelsen. Nachmittags lernen Sie während eines Kochkurses

(zusammen mit anderen Teil nehmern) wie lokale Speisen zubereitet

werden. Natür lich geniessen Sie danach die selbst gemachten

Gerichte bei einem gemütlichen Abendessen.

3. Tag: Yangshuo (F,M)

Während einer gemütlichen Fahrt auf dem Bambusfloss

schweift Ihr Blick über ungewöhnliche Felsformationen,

Bambus gesäumte Ufer und Fischer in ihren kleinen

Booten – überall lauern schöne Fotosujets! Nachmittags

unternehmen Sie eine Velotour durch die pittoreske

Landschaft und wandern dem Yulong Fluss entlang an

Reisfeldern und Obstbäumen vorbei. Am Abend findet am

Fluss die gigantische Show «Impression Liu Sanjie» mit

über 600 Teilnehmern statt, die Sie nicht versäumen sollten

(gegen Gebühr) – bitte fragen Sie Ihre Reiseleitung.

REISTERRASSEN & BIZARRE BERGLANDSCHAFTEN Preise pro Person in CHF

Dest: KWL

Code

Privattour bei 2 Personen

Boutiquehotel RT6REB

01.01.16–31.12.16

im Doppelzimmer D2B 1330

Zuschlag Einzel S2B 360

Reduktion für Privattour bei 3–4 Personen CHF 80.– pro Person, bei 5–6 Personen CHF 150.– pro Person

4. Tag: Yangshuo – Guangzhou – Hong Kong (F,M)

Transfer zum Bahnhof Guilin. Mit dem neuen Schnellzug

erreichen Sie Guangzhou, im Perlfluss-Delta gelegen in

knapp 3 Stunden. Während des Transfers vom Südbahnhof

zum Ostbahnhof zeigen wir Ihnen bei einer kurzen Stadtrundfahrt

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen

der Ahnentempel der Familie Chen sowie den lokalen

Markt und die Insel Shamian, wo viele historische Gebäude,

kleine Parkanlagen und Alleen zu sehen sind. Nach weiteren

2 Stunden Zugfahrt erreichen Sie abends den Hung

Hom Bahnhof in Kowloon, wo Ihre Reise endet.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Yangshuo

Longsheng

Boutiquehotel

Mountain Retreat (River View)

Li An Lodge (Terrace Field View)

HINWEIS

· Beste Reisezeiten für die Reisterrassen sind März – Mai

und August – Oktober.

· Beachten Sie unsere Informationen ein offenes Wort auf

der Seite 23.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben ab Guilin/bis Hong Kong Bahnhof

· Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

62


Informationen & Ausflüge Tibet

Tibet – Die Menschheit war schon immer fasziniert und beeindruckt von

der Mystik und der Kraft dieses Landes. Tibet erhebt sich im Durchschnitt

mehr als 4’000 m ü. M., weshalb man es auch das «Dach der Welt» nennt.

Nördlich des Himalaya Hauptkammes gelegen, strahlt das Gebiet mit seinen

Gebirgslandschaften, den Seen, der reichen Kultur mit Klöstern, Tempeln

und einzigartigen Kulturstätten eine magische Anziehungskraft aus.

Lhasa – das Zentrum des tibetischen Buddhismus bedeutet auf tibetisch

«Das Land der Götter» oder «Heiliger Platz». Die Stadt liegt auf 3’600 m ü. M.

im Tal des Kyichu, einem Nebenfluss des Yarlung Zangbo-Flusses. Noch

heute hat Lhasa grosse religiöse Bedeutung und beherbergt viele Mönche.

Hinweis: Wegen der Höhenlage (teilweise über 5'000 m) ist eine gute

Gesundheit Voraussetzung für eine Reise ins Tibet. Im Monat März werden

generell keine Tibet-Permits ausgestellt.

Yamdrock Lake

Ausflüge Lhasa

STADTRUNDFAHRT LHASA

Besuch des weltberühmten Potala Palastes, den Winterpalast

des Dalai Lama und herausragendes Beispiel tibetischer

Architektur. Der Jokhang Tempel, liegt mitten in der

Stadt und ist der heiligste Tempel Tibets und das Herz des

tibetischen Buddhismus. Hier beten die Tibeter entweder

kniend auf dem Boden oder wandern um die Tempelanlage.

Es bieten sich eindrucksvolle Einblicke in die reiche Kultur

der Tibeter. Sie besichtigen die geschäftige Barkhor Strasse,

wo an Marktständen alles Mögliche angeboten wird. Zum

Abschluss des Tages besuchen Sie den wunderschönen

Norbu lingka Park, der am Kyichu Fluss gelegen ist und den

Sommerpalast des 7. Dalai Lamai beheimatet.

Tourdauer 09.00–17.00 Uhr, inkl. Mittagessen

· Privattour: täglich, englisch mit tibetischer Reiseleitung

YAMDROCK SEE

Durch atemberaubend schöne Landschaft erreichen Sie

den 4’700 m hohen Khampa Pass, wo Sie bei gutem

Wetter ein atemberaubendes Panorama auf den türkisfarbenen

Yamdrock See und die dahinterliegenden, hohen

Berge Tibets geniessen können. Der Yamdrock See ist

einer der drei heiligen Seen im Tibet und liegt knapp

4'500 m.ü.M. Nach einem Spaziergang entlang des Sees

kehren Sie wieder nach Lhasa zurück.

Tourdauer: 09.00–16.30 Uhr, inkl. Mittagessen

· Privattour: täglich, englisch mit tibetischer Reiseleitung

AUSFLÜGE LHASA Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: LXA Code Privattour bei

1 Pers. 2 Pers. 3–4 Pers.

Stadtrundfahrt Lhasa EXCCIT 344 184 172

Yamdrock See EXCYAM 406 233 209

Four Points Sheraton

Im Zentrum von Lhasa gelegenes Erstklasshotel. Die 102

modern eingerichteten Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten

ausgestattet und strahlen eine gemütliche und

zeitgenössische Atmosphäre aus. Das Restaurant «Oxygen»

und eine Lobby-Bar im südostasiatischen Stil sorgen für Ihr

Wohl. Eine Vielzahl von Attraktionen wie zum Beispiel der

Tempel Jokhang ist vom Hotel zu Fuss erreichbar. Die

Fahrzeit zum Bahnhof beträgt ca. 15 Minuten, zum Flughafen

sind es ca. 1 ½ Stunden.

FOUR POINTS SHERATON Preise pro Person in CHF

Dest: LXA Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

FOUPOI EZ DZ

Comfort Room SC/DC inkl. 202 101

Zuschlag vom 01.07.16–01.09.16 CHF 26.– pro Zimmer

Reduktion vom 01.01.16–01.04.16 & 16.11.16–31.12.16 CHF 74.–/ Zi.

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 107 60 54

Thangka

Dieses ältere Mittelklasshotel liegt in der Altstadt von Lhasa,

nur wenige Hundert Meter vom Jokhang Tempel und der

Barkor Street und vielen Sehenswürdigkeiten entfernt. Fahrzeit

zum Flughafen ca. 1½ Stunden. Das Hotel verfügt über

98 im tibetischen Stil eingerichtete Zimmer, die mit Klimaanlage,

Telefon, Fernseher, gratis Internetzugang, Kaffee-/

Teekocher, Safe und Bad/Dusche ausgestattet sind. In zwei

Restaurants werden chinesische, tibetische und westliche

Gerichte angeboten.

THANGKA Preise pro Person in CHF

Dest: LXA Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

THANGK EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 140 70

Zuschlag vom 01.08.16–01.09.16 CHF 22.– pro Zimmer

Reduktion vom 01.01.16–01.07.16 & 16.10.16–31.12.16 CHF 32.– p. Zi.

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2–3 Pers. 4–5 Pers.

und Weg TRADAP 107 60 54

63


Tibet Rundreisen

Extension Everest

Extension Tsetang

CHINA

Tibet

Yarlung Tsangpo

Mt. Everest

Shigatse

Gyantse

Lhasa

Samye

Kampa

Pass

Tingri

Rongpu Monastery / Everest Base Camp

BHUTAN

Tsetang

NEPAL

INDIA

Potala Palace

Sera Monastery

Die Magie des Tibets

Das Tibet strahlt seit jeher eine magische Anziehungskraft auf Weltenbummler und Abenteurer aus.

Auf dieser Rundreise besuchen Sie den Potala Palast in Lhasa und fahren über den 4’794 m hohen

Kampa Pass zum Yamdrock See, der in unwirklichem Türkis zwischen den Bergen einbebettet ist.

Weiter geht es über den 5’050 m hohen Karo Pass zum Karawanenort Gyantse und weiter nach

Shigatse. Hier ist der Buddhismus noch lebendig und Sie werden neugierig von einheimischen Pilgern

mit einem «Tashi Delek» begrüsst. Zurück nach Lhasa fahren Sie mit der neuen, spektakulären

«Himmelsbahn», ein technisches Meisterwerk. Weiter können Sie diese Rundreise mit verschiedenen

Optionen verlängern – sei dies mit einem Abstecher zum Everest Base Camp, wo Sie natürlich bei

gutem Wetter den Mt. Everest bestaunen können und/oder mit einem Abstecher nach Tsetang, der

Wiege der tibetischen Kultur.

· Privattour: mit tibetischer, englisch sprechender Reiseleitung, täglich vom 01.04.16–30.11.16

6 Tage/5 Nächte: Basisprogramm oder

8 Tage/7 Nächte: Basisprogramm & Everest Verl. oder

7 Tage/6 Nächte als Basisprogramm & Tsetang Verl. oder

9 Tage/8 Nächte als Basisprogramm & beide Verl.,

jeweils ab/bis Lhasa

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Lhasa

Nach Ihrer Ankunft in Lhasa mit dem Zug oder Flugzeug

werden Sie von Ihrem tibetischen Reiseleiter empfangen

und in Ihr zentral gelegenes Hotel. Lhasa, was auf tibetisch

«Das Land der Götter» bedeutet, liegt auf 3'600 m.ü.M und

erhält über 300 Sonnentage pro Jahr. Lhasa ist das Zentrum

des tibetischen Buddhismus. Der Rest des Tages steht

Ihnen zur freien Verfügung für erste Erkundungen und zum

Angewöhnen an die aussergewöhnliche Höhenlage.

2. Tag: Lhasa (F,M)

Heute steht ein Höhepunkt einer jeder Tibet Reise auf dem

Programm – der Besuch des Potala Palastes, dem einstigen

Winterpalast des Dalai Lama. Der Potala Palast gilt als Weltwunder

und herausragendes Beispiel tibetischer Architektur.

Die fast 1’000 Räume sind auf 13 Stockwerke verteilt und

durch verwinkelte Treppen verbunden. Aufgrund des Be­

sucher andrangs wurde die Besuchszeit des Potala Palastes in

der Hochsaison auf 1 Stunde limitiert. Nachmittags besuchen

Sie den Jokhang Tempel, den heiligsten Tempel Tibets. Pilger

aus allen Teilen des Landes kommen hierher, um den

Tempel auf dem Pilgerweg Barkhor zu umrunden. Heut zutage

haben sich rund um den Barkhor kleine Läden und

Verkaufsstände angesiedelt, die von der Gebetsfahne bis zur

Klangschale alles verkaufen. Sie werden von der einzigartigen

Stimmung beeindruckt sein.

3. Tag: Lhasa (F,M)

Vormittags fahren Sie zum 1416 gegründeten Kloster

Drepung, eine der bedeutendsten Klosterstätten im Tibet.

Es war einst das grösste und mächtigste seiner Art und eine

politische Hochburg der Gelupka-Schule. Hier befinden

sich Grabstupas von drei Dalai-Lamas. Anschliessend

Besuch des einzigen Nonnenklosters Ani Sangkhung, eines

der ältesten und aktivsten Nonnenklöster Tibets, ehe Sie

am Nachmittag das Kloster Sera besuchen. Hier debattieren

hunderte Mönche im Garten und Sie dürfen dieses interessante

Ereignis beobachten. Nach Ihrer Rückkehr nach

Lhasa am Nachmittag haben Sie Zeit für einen Spaziergang

durch die Gassen der Altstadt.

4. Tag: Lhasa – Gyantse - Shigatse (F,M)

Heute verlassen Sie Lhasa und fahren weiter nach Gyantse

und Shigatse. Durch atemberaubend schöne Landschaft

und über den 4’700 m hohen Khampa Pass erreichen Sie

den heiligen Yamdrock See. Das Panorama mit dem türkisfarbenen

See und den schneebedeckten Bergen des Tibets

ist überwältigend. Am Nachmittag erreichen Sie über den

Karo La Pass (5050 m) die fruchtbare Ebene von Gyantse

und besuchen den Palkor Chöde und den Kumbum Chörten

im ehemaligen Klosterbereich. Beide Bauwerke wurden

während der chinesischen Invasion kaum zerstört und

gehören zu den eindrucksvollsten Gebäuden Tibets.

Weiterfahrt nach Shigatse, der zweitgrössten Stadt im Tibet.

5. Tag: Shigatse – Lhasa (F,M)

Heute morgen steht der unvergessliche Besuch der

Klosterstadt Tashilunpo, dem Sitz des Panchen Lama an.

Der «Berg des Glücks» wurde im 15. Jh. gegründet und

seither beständig erweitert und ausgebaut. Er wird von

einer Ringmauer umgeben, welche die Pilger in frommer

Verehrung umwandeln. Mit ca. 600 Mönchen ist dieses

Kloster heute das aktivste im Tibet. Anschliessend besuchen

Sie einen geschäftigen Markt, wo lokale Handarbeiten

angeboten werden. Am Nachmittag fahren Sie mit der

neuen, spektakulären «Himmelsbahn» in knapp 3 Stunden

in 1. Klasse zurück nach Lhasa, so Sie abends ankommen.

Die Strecke von Shigatse nach Lhasa durchfährt insgesamt

29 Tunnels, darunter einen über 10 km langen Tunnel und

ist 253 km lang.

6. Tag: Lhasa (F)

Es ist Zeit, sich von Ihrem tibetischen Reiseleiter zu verabschieden.

Ihre Reise endet mit dem Transfer vom Hotel

zum Flughafen oder Bahnhof in Lhasa.

64


Rundreisen Tibet

Mt. Everest & Everest Base Camp

Yumba Lakhang, Tsetang

Verlängerung Mt. Everest:

1.–4. Tag gemäss Basisprogramm

5. Tag: Shigatse – Tingri (F,M)

Heute morgen steht der unvergessliche Besuch der

Klosterstadt Tashilunpo, dem Sitz des Panchen Lama an.

Der «Berg des Glücks» wurde im 15. Jh. gegründet und

seither beständig erweitert und ausgebaut. Er wird von

einer Ringmauer umgeben, welche die Pilger in frommer

Verehrung umwandeln. Mit ca. 600 Mönchen ist dieses

Kloster heute das aktivste im Tibet. Anschliessend fahren

Sie auf einer erstaunlich guten Strasse westwärts über zwei

bis zu 5'200 m hohe Pässe nach Tingri, welches auf 4'300

m.ü.M. liegt. Unterwegs können Sie eine fantastische

Berglandschaft mit den höchsten Bergen der Welt bewundern,

während Sie eine weitläufige Steppe durchqueren.

6. Tag: Tingri – Everest Base Camp – Tingri (F,M)

Der heutige Tag wird beschwerlich und staubig, aber Sie

werden bei gutem Wetter mit spektakulärer Aussicht auf

zahlreiche 8'000er belohnt. Für die ca. 100 km zum Rongpu

Kloster benötigen Sie auf der kurvigen Bergstrasse etwa

vier Stunden. Das Rongpu Kloster liegt am Fusse des Mt.

Everest auf 4'980 m.ü.M und ist somit das höchste Kloster

der Welt. Es ist zudem einer der höchsten ständig bewohnten

Plätze der Erde. Nach weiteren 8 km talaufwärts erreichen

Sie das Basislager der Nordroute. Bei gutem Wetter

wird Ihnen der Anblick des Mt. Everest sicherlich unvergessen

bleiben. Rückfahrt nach Tingri.

7. Tag: Tingri – Shigatse – Lhasa (F,M)

Obwohl Sie dieselbe Strasse zurück nach Shigatse fahren,

wird es einem bei dieser eindrücklichen Landschaft nicht

langweilig. Am späten Nachmittag fahren Sie von Shigatse

mit der neuen, spektakulären «Himmelsbahn» in knapp

3 Stunden in 1. Klasse zurück nach Lhasa, so Sie abends

ankommen. Die Strecke von Shigatse nach Lhasa durchfährt

insgesamt 29 Tunnels, darunter einen über 10 km

langen Tunnel und ist 253 km lang.

8. Tag: Lhasa (F)

Es ist Zeit, sich von Ihrem tibetischen Reiseleiter zu verabschieden.

Ihre Reise endet mit dem Transfer vom Hotel

zum Flughafen oder Bahnhof in Lhasa.

Verlängerung Tsetang:

1.–5. Tag resp. 1.–7. Tag gemäss Basisprogramm oder

Basisprogramm & Mt. Everest Verlängerung

6. resp. 8. Tag: Lhasa – Tsetang (F,M)

Tsetang, die Wiege der tibetischen Kultur, liegt auf

3'580 m.ü.M an den Ufern des Yarlung Tsangpo Flusses

(Brahma putra). Auf der heutigen Fahrt nach Tsetang machen

sie einen Abstecher zur Tempel- und Klosteranlage Samye.

Die in einer von Sanddünen geprägten Landschaft liegende

Anlage wurde im Jahre 775 errichtet.

7. resp. 9. Tag: Tsetang – Lhasa (F,M)

Heute besuchen Sie die Gräber früherer tibetischer Könige,

unter anderem wurde auch der erste tibetische König

Songtsen Gampo mit seiner chinesischen Prinzessin Wen

Cheng hier bestattet. Anschliessend statten Sie Yumbu

Lakhang, der ältesten Festung Tibets einen Besuch ab. Der

Aufstieg wird mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Das

Kloster Thradrug wurde im 7. Jh. als einer von insgesamt

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen

oder Bahnhof Lhasa

· Tibetische, englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Sondergenehmigung für Einreise nach Tibet (Tibet Permit)

zwölf Feng Shui Tempeln errichtet. Im Laufe des Nachmittags

verabschieden Sie sich von Ihrem tibetischen

Reiselleiter. Mit dem Transfer zum Flughafen, Bahnhof

oder Hotel in Lhasa endet Ihre Reise.

Hinweis: Beachten Sie unsere Informationen «Ein offenes

Wort» auf der Seite 23. Wegen der teilweise sehr grossen

Höhenlage (über 5’000 m), insbesondere bei der Verlängerung

Mt Everest sollten Reisende sich in guter körperlicher

Verfassung befinden.

tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Lhasa

Shigatse

Verlängerung Everest: Tingri

Verlängerung Tsetang

Mittelklasshotel

Thangka

Gesar

Zhufeng

Tse Dang

DIE MAGIE DES TIBETS Preise p. P. in CHF, 01.04.16–30.11.16

Dest: LXA Code

Privattour bei

Basisprogramm RT6TIB

2 Personen

D2M/S2M

3–4 Personen

D3/4M/S3/4M

im Doppelzimmer 1660 1620

Zuschlag Einzel 440 440

Basisp. & Everest RT6TIE

im Doppelzimmer 2410 2340

Zuschlag Einzel 560 560

Basisp. & Tsetang RT6TIT

im Doppelzimmer 2210 2130

Zuschlag Einzel 510 510

Basisp. & Everest & RT6TIA

Tsetang

im Doppelzimmer 2960 2850

Zuschlag Einzel 630 630

Zuschlag vom 01.07.16–30.09.16 CHF 180.–/Zimmer

65


Hainan Badeferienhotels

Insel Hainan – Die tropische Insel liegt im Südchinesischen Meer und ist die

einzige tropische Pro vinz Chinas. Es herrschen das ganze Jahr hindurch

sommerliche Temperaturen – schliesslich liegt die Insel auf denselben Breitengraden

wie beispielsweise Hawaii oder Jamaika. Im Süden der Insel, an

der pazifischen Küste nahe der Kleinstadt Sanya, findet man die schönsten

feinsandigen Sand strän de Chinas. Internationale Tophotels haben sich die

besten Orte ausgesucht, um schöne, grosszügige Hotelanlagen zu errichten.

Neben vielseitigen Wassersportmöglichkeiten können auch Golfer ihrem

Sport nachgehen. Die Stadt Sanya kann mit einem quirligen Markt, lebendigem

Fischerhafen und vielen Fisch restaurants aufwarten. Das Hin terland

Hainans ist gebirgig mit bis zu 1’800 m hohen Bergen. Die Hotels bieten

zahlreiche interessante Ausflüge an. Die Insel Hainan eignet sich ideal für

einige ruhige Tage nach einer doch eher anstrengenden China Rundreise.

Die Stadt Sanya kann täglich mit Direktflügen aus Peking, Shanghai,

Guangzhou und Hong Kong angeflogen werden.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass Sie bei mehrmaligen Einreisen nach

China, inklusive Einreisen aus Hong Kong und Macau, ein «Multiple Entry

Visa» beantragen müssen (z.B. bei Badeferien in Hainan im Anschluss

einer Rundreise, die in Hong Kong endet).

CHINA

Hainan Island

Long Beach

Sanya

Mandarin Oriental Sanya H

Coral Bay

CHINA

Hong Kong

Sanya

Hainan

Yalong Bay

South China Sea

Ocean View Room

Mandarin Oriental Sanya

Ein traumhaftes Luxus Resort, idyllisch an einer langgezogenen

Bucht gelegen. Das Hotel bietet aussergewöhnlichen

Luxus in Mitten tropischer Natur und überzeugt mit

hervorragendem Service. Ziehen Sie sich zurück in ein

entspanntes und tropisches Paradies.

Zimmer & Ausstattung: Die Anlage schmiegt sich ei nem

tropischen Tal entlang. Die 297 sehr grosszügigen Zim mer

bieten eleganten Luxus und verfügen über Klimaanlage,

Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Fernseher,

DVD-Player, Musikanlage, Safe, Minibar, Kaffee-/Teekocher,

Föhn und ein luxuriöses Badezimmer.

Terrace Room: Im Parterre gelegene helle Zimmer mit

grosser Terrasse und Blick in den Garten.

Ocean View Room: In den oberen Etagen gelegen, mit Balkon

und traumhafter Sicht in den Garten und auf das Meer.

Essen & Trinken: 6 Restaurants werden Ihnen wahre Gaumenfreuden

bereiten. Speisen Sie auf einer kleinen Insel

in einem See oder direkt am Meer. Die ausgezeichnete

chinesische Küche oder frische, nach Ihrem Wunsch

zubereitete Meeresdelikatessen werden Sie begeistern.

2 Bars bieten Musik und ausgezeichnete Weine. Delikate

Teesorten können Sie im Phoenix Tea House probieren.

Freizeit & Unterhaltung: Ein Fitness Zentrum, zwei

Tennisplätze und drei Swimmingpools stehen Ihnen zur

Verfügung. Im exklusiven Spa werden Sie von ausgezeichneten

Therapeuten professionell behandelt und verwöhnt.

Für einen Spaziergang am Korallenstrand sind

Badeschuhe empfehlenswert.

Lage: Ruhig, an einer privaten Bucht mit 1,2 Kilometer langem

Strand gelegen. In 5 Fahrminuten erreichen Sie die Stadt

Sanya (kostenloser Shuttle-Service) und in 20 Minuten den

internationalen Flughafen.

Unsere Meinung: Eine Oase der Ruhe mit gepflegter

Gartenanlage, schön angelegten Poollandschaften und

einem hervorragenden Spa. Ein idealer Ort, um sich nach

einer anstrengenden China-Rundreise einige Tage zu entspannen,

sowie die Sonne und den Luxus eines typischen

Mandarin Oriental Hotels zu geniessen.

MANDARIN ORIENTAL SANYA Preise pro Person in CHF

Dest: SYX

Code Frühstück 01.01.16–01.04.16 01.04.16–01.11.16 01.11.16–31.12.16

MANORI

EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Terrace Room ST/DT inkl. 420 210 382 191 420 210

Ocean View Room SOV/DOV inkl. 536 268 498 249 536 268

1 Kind bis 12 Jahre im Zimmer der Eltern ohne Extrabett mit Frühstück CHF 25.–

Transfer pro Person

und Weg

TRAAAP

TRADAP

1 Person

107

2 Personen

67

3–5 Personen

54

66


Rubrik Land

Hong

Titel

Kong & Macau

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext,

Titel

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext,

Titel

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext,

Titel

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext,

Titel

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext, Lauftext,

Lauftext,

Ost und West stehen in Hong Kong im harmonischen

Einklang. Der Alltag und das

Stadtbild werden von chinesischer Kultur

ebenso wie von wegweisenden Projekten, die

in Kombination eine spannende Dynamik

auslösen, geprägt. Hinter glitzernden

Fassaden stecken überlieferte Rituale, hinter

geschäftstüchtigen Visionären traditionelle

Familienmenschen. Nehmen Sie sich genügend

Zeit für diese aufregende Stadt mit der

beein druckenden Skyline, die vielmehr als

nur ein Tor zu China und Fernost ist.

Macau erreicht man in nur einer Stunde mit

dem komfortablen Tragflügelboot. Die auch

als «Handelstor» bekannte Stadt gehörte fast

450 Jahre zu Portugal und daher erstaunt es

nicht, dass das Strassenbild mitunter mediterran

anmutet und die historische Altstadt

Macaus zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Macau entwickelte sich aber auch über die

Jahre zu einem «Las Vegas des Ostens» und

wird zur Zeit von einem unglaublichen

Wandel geprägt. Ein wahrlich spannender Ort

zum entdecken.

Eine Telefonnummer für alles! Mit der tourasia Concierge

Nummer können Sie jederzeit mit unserem lokalen Team

in Kontakt treten; sei es um eine Tischreservation in einem

angesagten Restaurant zu tätigen, einen spannenden

Ausflugstipp zu erhalten oder für Hilfe in einem Notfall.

67


Hong Kong & Macau Informationen

Beijing

CHINA

Hong

Kong

Macau

Pearl River Delta

Shenzhen

CHINA

HONGKONG

New Territories

Zuhai

Lantau Is.

Ferry

Kowloon

Hong Kong Island

MACAU

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Hong Kong und Macau sind das ganze Jahr über bereisbar. Es

herrscht angenehmes, subtropisches Klima. In den Monaten Juni

bis September ist es am heissesten und es fällt auch am meisten

Regen, wobei auch mit Taifunen zu rechnen ist. Im Winter kann

es vor allem nachts sehr abkühlen. Die Benützung der Aussen-

Swimmingpools ist von November bis März eingeschränkt.

Einreisebestimmungen

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F: Mindestens 1 Monat über

Ausreisedatum gültiger Reisepass für einen Aufenthalt bis zu

90 Tagen in Hong Kong oder Macau. Botschaft: Botschaft der

VR China, Konsularabteilung, Lombachweg 23, 3006 Bern

Tel: 031 351 45 93, Fax: 031 351 82 56

E-Mail: visastelle@bluewin.ch, www.china-embassy.ch

Konsulat: Generalkonsulat der VR China, Seestrasse 161,

8002 Zürich. Tel: 044 209 15 00, Fax: 044 209 15 01

Religion

Taoismus, Buddhismus, z.T. Christentum

Wichtigste Feiertage

1. Jan. Neujahr

7. Feb.–10. Feb. * Chinesisches Neujahr

25.–28. März Ostern

4. April * Ching Ming Festival

1.–2. Mai Tag der Arbeit

14. Mai * Wesak Day (Buddha's Geburtstag)

9. Juni * Dragon Boat Festival

1. Juli Gründungstag der Hong Kong SAR

(nur Hong Kong)

15.–16. Sep. * Mid-Autumn Festival

1.–2. Okt. Nationalfeiertag

20.–21. Dez. Gründungstag der Macau SAR (nur Macau)

25.–26. Dez. Weihnachten

* Chinesische und religiöse Feiertage hängen vom

Mondkalender ab und können sich noch verschieben.

Wissenswertes

Einwohner: Hong Kong: ca. 7 Mio. – Macau: ca. 0,5 Mio.

Fläche: Hong Kong ca. 1104 km² (ca. Grösse des Kanton Uri) –

Macau ca. 29 km² (kleiner als Kanton Basel Stadt)

Sprache: Kantonesisch, Mandarin und Englisch (Macau

auch portugiesisch). Englisch ist Geschäftssprache.

Ortszeit: MEZ +7 Stunden (Sommer: +6 Stunden)

Währung: Hong Kong Dollar (HK$), 100 HK$ = ca. CHF 12.50

(Stand: Nov. 15)

Macau Pataca (MOP), 100 MOP = ca. CHF 12.20 (Stand: Nov. 15)

Fremdenverkehrsamt

Hong Kong: Hong Kong Tourist Board, Humboldt Strasse 94,

D-60318 Frankfurt/Main

Tel: 0049 69 959 1290, Fax: 0049 69 597 8050,

E-Mail: frawwo@hktb.com, www.discoverhongkong.com

Macau: Fremdenverkehrsbüro Macau, Schenkendorfstrasse 1,

D-65187 Wiesbaden

Tel: 0049 611 267 6730, Fax: 0049 611 267 6760,

E-Mail: macau@discover-fra.com, www.macautourism.gov.mo

Hong Kong & Macau mit den Augen von tourasia

Bekannt ist Hong Kong vor allem wegen seiner imposanten Skyline rund

um den Hafen. Mit Glas, Stahl und Marmor verkleidete Wolkenkratzer,

entworfen von internationalen Stararchitekten, prägen das Stadtbild. Hong

Kong bietet aber auch eine vielfältige Flora mit grossen Naturschutzgebieten

– Wussten Sie, dass 70 % der Gesamtfläche Hong Kongs aus Hü gel landschaften

und Wäldern besteht?

Unsere Empfehlung

Bleiben Sie mindestens 3 Nächte in Hong Kong! Eine Stadt, in der

Alt und Neu, Ost und West ständig aufeinanderprallt ist spannend zu

Erleben. Das Angebot an spektakulären Ausflügen und Aktivitäten ist

schier endlos. Zudem wird Hong Kong auch zu Recht als kulina rische

Hauptstadt Asiens bezeichnet. Seine Küche ist eine exotische Mischung

aus asiatischen und westlichen Geschmacksrichtungen. In

Hong Kong wird es einem wahrlich nie langweilig.

Besuchen Sie Macau. Der Mix aus chinesischer Kultur und portugiesischem

Kolonialflair strahlt einen ganz besonderen Charme aus.

Dies widerspiegelt sich in der Architektur und auch in der Küche mit

hübschen, kleinen Restaurants und gutem Wein. Zu Macau gehört

aber auch ein Besuch in einem Casino. Die Spieleinsätze sind mittlerweile

schon höher als diejenigen in Las Vegas… Macau liegt nur

1 Bootstunde von Hong Kong entfernt.

Hong Kong ist oft Ausgangspunkt oder Endziel einer China-Reise.

Reisen Sie mit tourasia nach China, unsere breite Palette an Rund reisen

sowie das umfangreiche Individualangebot finden Sie ab Seite 20.

Neues & Besonderes

Hong Kongs Fluggesellschaft Cathay Pacific fliegt seit März 2015

täglich nonstop von Zürich nach Hong Kong. Hong Kong wird damit

zur perfekten Drehscheibe für Reisen nach Asien sowie Australien

und Neuseeland – ein Grund mehr nach Hong Kong zu reisen!

KLIMATABELLE HONG KONG & MACAU

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 18 18 20 24 28 30 31 31 30 27 24 20

-h/d 5 4 3 4 5 5 7 6 7 7 6 6

Lernen Sie die Vielfalt der einheimischen Küche näher kennen. Auf

unserem Ausflug «Street Food & Typische Märkte» sehen Sie, wie

man die lokale Spezialität «Dim Sum» zubereitet. Natürlich probieren

Sie diese, wie auch die sehr leckeren Curry-Fischbällchen. Auf dem

Markt können Sie die zum Teil lautstarken Preisverhandlungen der

Einheimischen mitverfolgen.

Ein offenes Wort

Am 1. Juli 1997 übernahm die Volksrepublik China die Kontrolle über Hong

Kong. Seitdem ist Hong Kong eine Sonderverwaltungszone mit einem

hohen Mass an Autonomie. Die Gesetzgebung basiert auf den Grundgesetzen

Hong Kongs, die von der ehemaligen britischen Kolonialmacht

implementiert wurden. Neue Gesetze und Gesetzes änderungen werden

jedoch von einem Parlament erlassen, welches nur teilweise gewählt

werden kann. Als Regierungschef amtet der so genannte Chief Executive.

Er wird von einem Wahlkomitee gewählt, welches auf nicht demokratische

Weise ernannt wurde. Die Hong Konger beklagten sich in den

letzten 10 Jahren öfters über eine fehlende Demokratie oder über gewisse

Gesetzesänderungen mittels friedlichen Grossdemonstrationen. Hong

Kong wird auch regelrecht von chinesischen Touristen überrannt, was

eine Auswirkung auf Hong Kongs Infrastruktur hat.

In Hong Kong fällt einem auf, dass sich die Bevölkerung mit sehr geringem

Wohnraum zufrieden geben muss. Der grösste Anteil der

Einwohner lebt in meist sehr kleinen Wohnungen in Hochhäusern und

Wolkenkratzern zu horrenden Preisen; Einfamilien häuser sind unerschwinglich.

Das wiederum ruft eine Hektik und Ungeduld bei der

Bevölkerung hervor, in der man sich vor allem um das Geldverdienen

kümmern muss.

INSIDER-TIPP

Neben den komfortab len Li mou sinen Transfers, die Sie direkt in

Ihr Hotel bringen, können Sie auch mit der Flughafenbahn «Airport

Express» bequem und schnell zu den Haltestellen in Kowloon und

Hong Kong gelangen. Von dort aus gibt es gratis Shuttlebusse oder

ein Taxi bringt Sie zum Hotel. Beim Rücktransfer mit dem Zug können

Sie das Gepäck bereits morgens am Bahnhof für Ihren Weiteroder

Rückflug aufgeben. Danach können Sie den Tag in der Stadt

verbringen und sich dann ohne Gepäck rechtzeitig zum Flughafen

begeben. Die Zugfahrt dauert nur 24 Minuten und fährt alle

10 Minuten von 06.00 bis 24.00 Uhr. Fahrkarten können vor Ort

gekauft werden (Preis: HK$ 100/Weg, ca. CHF 12.50, Stand: Nov. 15).

68


Ausflüge & Informationen Hong Kong

Hong Kong

Nathan Rd

Kowloon

1

Train

Kowloon

Station 5

Park

2 3

4

Kowloon Pier

6 New World

Center

Central

Harbour

Star Ferry

Tunnel

Services

7

Wanchai

1 Madera Hongkong

2 Royal Pacific Towers & Hotel

3 The Mira

4 Park Hotel

5 Harbour Grand Kowloon

6 The Peninsula

7 Mandarin Oriental

Eastern Harbour

North Point

Tunnel

Victoria Park

Hongkong Island

1000 m

Hong Kong – ist der perfekte Einstieg für Ferien im Fernen Osten. Die

Millionenmetrople, deren Name «duftender Hafen» bedeutet, zeigt die

besten Seiten aus zwei Welten: östliche Bräuche treffen auf westliche

Kultur, Traditionsort auf Wirtschaftszentrum. Das Ergebnis ist eine spannende

Mischung aus bunten Märkten, authentischer Küche, gelebter

Historie und futuristischer Architektur, High Tech und modernem Lifestyle.

Während zahlreicher Ausflüge, wie zum Beispiel zum Victoria Peak, dem

berühmten Hausberg Hong Kongs, der eine atemberaubende Sicht auf

die Skyline gewährt, erfassen Besucher den Geist der Stadt.

Ausflüge Hong Kong

HONG KONG ISLAND TOUR

Hong Kong, eine Stadt wie keine andere auf der Welt. Eine

kurvenreiche Strasse führt auf den 554 m ü. M. gelegenen

Peak. Auf dem Weg nach Aberdeen fahren Sie an der

Repulse Bay und der Deep Water Bay vorbei. Der Hafen

von Aberdeen hat sich seit Jahr zehnten kaum verändert.

Sie haben die Möglichkeit (fakultativ), mit einem Sampan

durch den Hafen zu fahren und die Bevöl kerung bei ihrem

täglichen Leben zu beobachten.

• Gruppentour: täglich vormittags, 5 Stunden, deutsch

SYMPHONY OF LIGHTS – HAFENRUNDFAHRT

Jeden Abend erhellt die Show «Symphonie der Lichter»

Hong Kong’s Skyline mit spektakulären Laser vor füh rungen.

Während einer Hafenrundfahrt können Sie dieses

faszinierende Spektakel in einem gemütlichen Rahmen

und freier Sicht in vollen Zügen geniessen.

Dauer der Tour: 19.30–21.30 Uhr, ab/bis Kowloon Public

Pier oder Central Pier 9.

• Gruppentour: täglich, englisch

HONG KONG ZU FUSS ENTDECKEN

Während eines Spazier ganges im «Central District» auf

Hong Kong Island entdecken Sie moderne Wolkenkratzer

neben alten Kolonial gebäuden, kleine Garküchen neben

trendigen Restaurants – ein Quartier voller Kontraste. Sie

werden das phantastische Panorma der Skyline und des

Hafens von einem hohen Gebäude geniessen können. Zu

Fuss geht es zum «Central Market» und dann besuchen Sie

den ältes ten Tempel Hong Kongs. Mit dem berühmten

Tram erreichen Sie die Lan Kwai Fong Road, wo sich viele

Restaurants und Bars befinden.

• Gruppentour: dienstags, donnerstags nachmittags

sowie samstags vormittags, ca. 3 Stunden, englisch,

Reisepass mitnehmen!

STREET FOOD & TYPISCHE MÄRKTE

Heute lernen Sie die Vielfalt der einheimischen Küche

näher kennen. Wir beginnen mit einem für Hong Kong typischen

«Milch-Tee». In einer kleinen Nebenstrasse

schauen Sie zu, wie in einem kleinen Restaurant die lokale

Spezialität «Dim Sum» zubereitet wird und wo die typischen

Bambus-Dampftöpfe, die Woks und die scharfen

Messer verkauft werden. Im Gemüse- und Früchtemarkt

werden Ihnen exotische Früchte gezeigt und natürlich kann

man diese auch gleich versuchen. Dabei können Sie auch

die zum Teil lautstarken und zähen Preisverhandlungen der

Einheimischen mitverfolgen. Nachdem Sie kleine Snacks

versucht haben – Tipp: die Curry-Fischbällchen sind ganz

fein – begeben Sie sich in ein kleines typisches Restaurant

und geniessen einige der lokalen Spezialitäten.

• Privattour: montags, mittwochs, freitags,

von ca. 16.00–20.00 Uhr inkl. kleinem Abendessen in

einfachem Restaurant, deutsch

MACAU TOUR

Fahrt mit der Fähre von Hong Kong nach Macau. In Macau

besichtigen Sie die 20 m hohe Bronzestatue der Göttin der

Gnade «Kum Iam» sowie des 400 Jahre alten A-Ma Tempels.

Am 338 m hohen Macau Tower vorbei geht es zur

Kirche Sao Paulo, welche bis auf die vordere Fassade vollständig

abbrannte. Nach einem Spaziergang durch die

Alt stadt haben Sie Zeit eines der unzähligen Spielcasinos

auf zusuchen. Abends Rück fahrt nach Hong Kong. Die Tour

beginnt und endet am Pier in Hong Kong.

• Gruppentour: täglich, ganztägig inkl. Mittagessen,

englisch, Reisepass mit nehmen!

AUSFLÜGE HONG KONG Preise p. P. in CHF 01.01.16–31.10.16

Dest: HKG Code Gruppentour

mind. 2 Pers.

B

Hong Kong Island Tour EXCISL 41

Symphony of Lights – Hafenrundfahrt EXCSYM 51

Hong Kong zu Fuss entdecken EXCENT 83

Street Food & Typische Märkte (privat) EXCTYP 144 (bei 2 P.)

Macau Tour EXCMAC 173

Touren mit internationalem Teilnehmerkreis.

Preise für Privattouren und weitere Ausflüge auf Anfrage.

Preise vom 01.11.16–31.12.16 auf Anfrage.

Hinweis: Abholungszeit und die Treffpunkte für die einzelnen

Ausflüge werden Ihnen von Ihrer Reiseleitung vor Ort mitgeteilt.

69


Hong Kong Hotels

The Peninsula

Das legendäre Peninsula Hong Kong wird wegen seiner

perfekten Mischung aus östlicher und westlicher Gastfreund

schaft und seiner Atmosphäre als eines der weltbesten

Hotels gehandelt.

Zimmer & Ausstattung: Die 300 grossen und eleganten

Zimmer sind mit modernster Elektronik ausgestattet und

wurden alle kürzlich frisch renoviert. Die Zimmer sind im

Hauptgebäude (dem 80-jährigen Ori ginal gebäude) oder

im Tower untergebracht.

Deluxe: Die 41–45 m² grossen Zimmer befinden sich im

Hauptgebäude mit Stadtblick und verfügen über Klimaanlage,

Telefon, gratis Internetzugang, 3D-Fernseher, DVD-

Player, iPod-Docking station, Mini bar, Safe, Föhn sowie Bad

mit separater Dusche.

Deluxe Courtyard: Gleiche Grösse und Ein rich tung wie die

Deluxe Zimmer mit Sicht auf den historischen Hoteleingang

mit Springbrunnen.

Grand Deluxe Harbourview: Gleiche Grösse und Lage wie

Grand Deluxe Kowloon View, jedoch mit spektakulärer

Hafensicht.

Essen & Trinken: Das französische Restaurant wird als

feinstes Gour met Restaurant angesehen, mit Live-Musik

und Tanz am Abend. Das Rooftop Restaurant mit seiner

Bar, weltberühmt unter dem Namen «Felix», bietet eine

atemberaubende Aussicht. Weiter seien das chinesische

KOWLOON

und japanische Restaurant erwähnt, sowie der legendäre

«Afternoon Tea» in der Lobby Lounge.

Freizeit & Unterhaltung: Modernes Fit ness center, Hallenbad

mit Sonnenterrasse und Hafensicht. Schönes Spa.

Lage: Direkt im Herzen Kowloon’s gelegen, nur wenige

Gehminuten zur Metro-Station oder zur Star Ferry. Den

Flug hafen erreichen Sie in ca. 45 Minuten – am komfor tabels

ten mit einem Rolls-Royce des Hauses.

Unsere Meinung: Das Peninsula ist die Adresse in Hong

Kong. Tradition und Service werden ganz gross geschrieben.

Ein Aufenthalt ist ein ganz besonderes Erlebnis.

SPAR-TIPP

· Frühbucherrabatt für Aufenthalte vom 01.04.16–09.09.16 &

11.11.16–24.12.16: Wenn Sie bis am 31.03.16 buchen, bezahlen

Sie zwei Nächte und erhalten eine weitere Nacht gratis.

· 01.04.16–09.09.16 & 11.11.16–24.12.16: Bei einem

Mindestaufenthalt von 2 Nächten erhalten Sie das Frühstück gratis.

Die beiden Spar-Tipps können nicht kombiniert werden.

Grand Deluxe Harbourview

THE PENINSULA Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 03.01.16–17.01.16 17.01.16–08.02.16 08.02.16–15.02.16 01.04.16–09.09.16

11.03.16–01.04.16 15.02.16–11.03.16 09.09.16–11.11.16 11.11.16–24.12.16

24.12.16–30.12.16

PENINS EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD 42 546 273 454 227 672 336 562 281

Deluxe Courtyard SDC/DDC 42 594 297 500 250 734 367 626 313

Grd Dlx Harbour View SDH/DDH 42 828 414 782 391 922 461 812 406

Preise und Bedingungen vom 01.01.16–03.01.16 und 30.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Rolls Royce Hotel

Transfer pro Person und Weg

TRAAPD

TRADPD

1 Person

263

2 Personen

132

Mandarin Oriental

Das elegante Luxushotel überzeugt mit erstklassigem

Service und einer tollen Auswahl an Restaurants und Bars.

Zimmer & Ausstattung: Die 502 eleganten und modern

eingerichteten Zimmer sind mit Klimaanlage, Telefon, Fernseher,

DVD-Player, In ter net zugang (gegen Gebühr), Safe,

Minibar, Kaffee-/Teekocher, Föhn und grossem Badezimmer

ausgestattet. Es steht ein Butler Service zur Verfügung.

Essen & Trinken: 10 Restaurants und Bars bieten auserlesene

Speisen und Delikatessen aus Ländern rund um den

Globus. In den verschiedenen Bars können Sie eine gros se

Auswahl an exquisiten Weinen, Whiskys und Cocktails probieren.

Das Hotel hat auch eine eigene Patisserie mit feinen

Süssigkeiten und frischen Broten.

Freizeit & Unterhaltung: Ein Fitnesszentrum, ein Beauty

Salon und ein grosszügiges Hallenschwimmbad stehen zur

Verfügung. Wunderschönes Spa.

Lage: Auf Hong Kong Island bei der «Central» Metrostation

gelegen. Zur Star Ferry sind es nur 5 Gehminuten.

Unsere Meinung: Das Traditionshaus gehört zweifellos zu

den führenden Hotels auf der Welt und wird höchsten

Ansprüchen gerecht.

SPAR-TIPP

HONG KONG ISLAND

· Frühbucherrabatt für Aufenthalte von mind. 3 Nächten vom

01.04.16–07.09.16 & 20.12.16–31.12.16: Wenn Sie bis am

31.03.16 buchen, erhalten Sie das Frühstück gratis.

· 03.01.16–11.01.16, 29.01.16–01.03.16, 01.04.16–07.09.16 &

20.12.16–31.12.16: Bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten

erhalten Sie ein gratis Upgrade von Deluxe zu Harbour Zimmer.

Die Spar-Tipps können miteinander kombiniert werden.

Harbour View

MANDARIN ORIENTAL Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–03.01.16 03.01.16–11.01.16 01.04.16–06.04.16 07.09.16–19.09.16

11.01.16–29.01.16 29.01.16–01.03.16 11.04.16–07.09.16 23.09.16–20.12.16

01.03.16–01.04.16 20.12.16–31.12.16

MANORI EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe S/D 49 642 321 512 256 520 260 576 288

Harbour View SH/DH 49 746 373 618 309 624 312 682 341

Zuschlag von Sonntag–Freitag CHF 64.–/Zimmer

Preise und Bedingungen vom 06.04.16–11.04.16 und 19.09.16–23.09.16 auf Anfrage

Transfer pro Person

und Weg

TRAAHI

TRADHI

1 Person

198

2 Personen

104

3–4 Personen

75

5–6 Personen

59

70


The Mira Hong Kong

Top modernes, renoviertes Design Hotel an exzellenter

Lage. Die futuristische Lobby, die Restaurants, das Lichtkon

zept sowie die Zimmer gefallen Gästen mit einer Vorliebe

für moderne, trendige Innenarchitektur.

Zimmer & Ausstattung: 493 Zimmer mit unterschiedlichen

Farbkonzepten, zeitgemässem Design und durch

eine Glaswand abgetrenntes Badezimmer.

City Room: Ca. 30 m² gross, mit Bad und Dusche, Klimaanlage,

Fernseher, gratis Internetzugang, Telefon, PC, DVD-

Player, Minibar und Safe.

Courtyard: Gleiche Grösse und Einrichtung wie City Room,

jedoch mit Sicht in den offenen Innenhof.

Parkview: Gleiche Grösse und Einrichtung wie City Room,

jedoch mit Sicht auf den Kowloon Park.

Club City Room: Gleich wie City Room, jedoch zusätzlich

mit gratis Zugang zur Mira Club Lounge, wo das Frühstück

und Erfrischungen tagsüber sowie allabendlich ein Cocktail

mit Canapés serviert wird. 20 % Ermässigung auf Wäscheservice

sowie gratis Bügelservice (3 Stück/Tag/Zimmer).

KOWLOON

Essen & Trinken: Restaurant «whisk» mit europäischen

Menüs, im «cuisine cuisine» werden kantonesische Spe zialitäten

serviert, im «Yamm» mit einer offenen Showküche

erhalten Sie japanische Schnellgerichte sowie internationale

Küche. Bar mit Drinks, Cocktails und leichten Snacks.

Freizeit & Unterhaltung: Hallenschwimmbad, Fitnesscenter,

Wellnessbereich mit Sauna. Viele Restaurants, Unter

haltungs- und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe.

Lage: Zentral an der Nathan Road in Tsimshatsui (Kowloon)

gelegen. U-Bahn Station, Star Ferry Pier, Läden, Restaurants

und Unterhaltungslokale sind zu Fuss erreichbar.

Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 45 Minuten.

Unsere Meinung: Dieses trendige Hotel bietet seinen

Gästen eine interessante Kombination aus modernem

Design und neuester Technologie und kreiert dadurch ein

spezielles, futuristisches Ambiente.

Hotels Hong Kong

THE MIRA HONG KONG Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–17.01.16 17.01.16–16.03.16 12.10.16–15.11.16 15.11.16–24.12.16

16.03.16–01.04.16 01.04.16–12.04.16 24.12.16–31.12.16

12.04.16–01.05.16

13.09.16–25.09.16

01.05.16–13.09.16

25.09.16–12.10.16

MIRA EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

City Room SC/DC 27 336 168 260 130 352 176 276 138

Courtyard SCY/DCY 27 360 180 284 142 376 188 300 150

Parkview SP/DP 27 384 192 308 154 400 200 324 162

Club City Room SCC/DCC inkl. 442 233 366 195 458 241 382 203

Zuschlag vom 12.10.16–30.10.16 CHF 44.–/Zimmer

Transfer pro Person

und Weg

TRAAKO

TRADKO

1 Person

187

2 Personen

98

3–4 Personen

71

5–6 Personen

50

Harbour Grand Kowloon

Das Hotel liegt direkt an der Hafenfront in Kowloon. Dem

Gast bietet sich eine spektakuläre Aussicht über den Victoria

Hafen und die Insel Hong kong.

Zimmer & Ausstattung: 554 komfortable Zimmer, 36 m 2

gross, mit Klimaanlage, Fernseher, Telefon, Internet zugang

(gegen Gebühr), Kaffee-/Teekocher, Föhn, Safe und Minibar

ausgestattet. Die Harbourview Zimmer haben Blick auf

den Hafen und eine separate Dusche. Die Club-Zimmer in

den obersten Etagen berechtigen zum freien Zutritt zur

Club Lounge, wo ein Frühstück, «Afternoon Tea» und

abends Erfrischungen angeboten werden. In der Lounge

haben Sie auch gratis Internetzugang.

Essen & Trinken: Das Hotel bietet sechs Restaurants und

Bars. Genehmigen Sie sich einen Drink an der Pool Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Herrlicher Swimmingpool mit

Hafenblick und Sonnenterrasse auf dem Dach des Hotels

(21. Stock) mit Spa/Jacuzzi sowie Fitnesscenter mit Sauna.

SPAR-TIPP

KOWLOON

Lage: An der Hafenfront von Kowloon gelegen. Das Hotel ist

Teil von «Whampoa Gardens» mit zahlreichen Einkaufsläden

und Restaurants. Gratis Hotel Shuttle zum Fährpier nach

Hongkong Island und Nathan Road von 07.30–22.30 Uhr, alle

30 Minuten, 10–15 Min. Fahrzeit. Fahrzeit zum Flug hafen

ca. 45 Minuten, zum Zentrum von Tsimshatsui 10 Minuten.

Unsere Meinung: Schöne Poollandschaft auf dem Dach

mit herrlicher Hafensicht. Wir empfehlen ein «Club Harbour

view» Zimmer zu buchen, wo unter anderem das

Frühstück bereits inkludiert ist. Der Aufpreis lohnt sich.

· Frühbucherrabatt für Aufenthalte vom 01.01.16–09.02.16,

13.02.16–08.04.16 & 16.04.16–31.12.16:

Wenn Sie bis am 30.04.16 buchen, erhalten Sie 15% Ermässigung

auf die ausgeschriebenen Übernachtungspreise.

· 02.01.16–01.04.16: Bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten

erhalten Sie ein gratis Upgrade von Courtview zu Superior

Harbourview oder von Club Courtview zu Club Harbourview.

Die Spar-Tipps können nicht miteinander kombiniert werden.

HARBOUR GRAND KOWLOON Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–02.01.16 02.01.16–16.01.16 16.01.16–01.03.16 11.09.16–12.10.16

12.10.16–01.11.16 01.03.16–01.04.16 01.04.16–12.04.16 01.11.16–13.11.16

30.12.16–31.12.16 12.04.16–01.05.16 01.05.16–11.09.16 23.12.16–30.12.16

13.11.16–23.12.16

HARPLA EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Courtview S/D 29 376 188 294 147 240 120 294 147

Sup. Harbourview SH/DH 29 426 213 338 169 288 144 338 169

Club Courtview SCC/DCC inkl. 474 237 376 188 322 161 376 188

Club Harbourview SCH/DCH inkl. 522 261 418 209 366 183 418 209

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAKO

TRADKO

1 Person

187

2 Personen

98

3–4 Personen

71

5–6 Personen

50

Harbourview

71


Hong Kong Hotels

Madera Hong Kong

Das moderne und neue Erstklasshotel überzeugt mit einer

ausgezeichneten Lage und geräumigen, hellen und

freundlich eingerichteten Zimmern. Die 88 komfortablen

Zimmer bieten eine tolle Aussicht auf die Stadt und sind mit

Klimaanlage, Fernseher, Telefon, gratis Internetzugang,

iPod-Dockingstation, gratis Minibar (ohne Nachfüllung),

Kaffee-/Teekocher, Safe und Föhn ausgestattet. Die mit

warmen Farb tönen und mit viel Holz eingerichteten Zimmer

verleihen eine sehr gemütliche und wohnliche Ambian

ce. Im «Café 1997» werden Snacks und Süssigkeiten in

KOWLOON

lockerer Atmo sphäre serviert. Die «Horizonte Lounge» befindet

sich auf dem Dach auf der 29. Etage und bietet

Erfrischungen und eine fantastische Aussicht über die

Stadt. Gut ausgestattetes Fitnesscenter (24h offen) und Art

Gallery. In einer ruhigen Seitenstrasse, im Herzen von

Kowloon gelegen. Die U-Bahn sowie zahlreiche Museen,

der Star Ferry Pier, um nach Hong Kong Island zu gelangen

und auch zahlreiche Restaurants und Bars sind zu Fuss erreichbar.

Die Transferzeit zum Flughafen mit dem Auto

beträgt ca. 45 Minuten.

MADERA HONG KONG Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–02.01.16 02.01.16–16.03.16 13.09.16–12.10.16 12.10.16–01.11.16

16.03.16–06.05.16 06.05.16–13.09.16 01.11.16–31.12.16

MADERA EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD 13 254 127 186 93 254 127 348 174

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück

Transfer pro Person

und Weg

TRAAKO

TRADKO

1 Person

187

2 Personen

98

3–4 Personen

71

5–6 Personen

50

Royal Pacific Towers

& Hotel

KOWLOON

Dieses seit Jahren beliebte Mittel- bis Erstklasshotel bietet

ein für Hong Kong sehr attraktives Preis-/Leistungsverhältnis

und liegt zentral an der Canton Road an der

Hafenfront mit einem wunderschönen Ausblick auf den

Victoria-Hafen (Fähranlegestelle nach Macau) und den

Kowloon Park, mitten in Kowloons pulsierendem Einkaufsund

Unterhal tungsviertel. Die MTR Station und die bekann

te Nathan Road sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Die 674 Zimmer sind in zwei Gebäudeflügeln

un ter gebracht. Die Premier Zimmer des «Hotel» Flügels sind

22 m² gross, modern eingerichtet mit Klimaanlage, Tele fon,

gratis Inter net zugang, Fernseher, Kühlschrank, Kaffee-/Teekocher,

Safe und Föhn. Die renovierten Pacific Grand Zimmer

des «Tower» Flügels sind mit 35 m² sehr geräumig und

liegen in den Etagen 12–18 mit Stadt- oder Hafensicht.

Das Hotel bietet ein vielseitiges Angebot an Restaurants

und Bars. Deli-Shop mit frischen Salaten, Sandwiches und

Süssigkeiten. Gut ausgestattetes Fitnesscenter mit Sauna.

Pacific Grand Harbour View

ROYAL PACIFIC TOWERS & HOTEL Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–03.01.16 03.01.16–25.01.16 25.01.16–20.03.16 01.11.16–20.11.16

11.10.16–01.11.16 20.03.16–01.04.16 01.04.16–10.04.16 10.12.16–31.12.16

10.04.16–01.05.16 01.05.16–16.09.16

16.09.16–11.10.16 20.11.16–10.12.16

Royal Pacific Hotel ROYHOT EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Premier Room SP/DP 25 308 154 234 117 178 89 230 115

Royal Pacific Tower ROYTOW

Pacific Grand Room SP/DP 25 374 187 300 150 244 122 296 148

Pacific Gr. Harbour V. SD/DD 25 420 210 350 175 294 147 346 173

Zuschlag vom 09.02.16–14.02.16 CHF 56.–/Zimmer und vom 24.12.16–31.12.16 CHF 70.–/Zimmer

1 Kind bis 12 Jahre gratis im Zimmer der Eltern ohne Extrabett/Frühstück, nur Royal Pacifc Towers

Transfer pro Person

und Weg

TRAAKO

TRADKO

1 Person

187

2 Personen

98

3–4 Personen

71

5–6 Personen

50

Park Hotel Hong Kong

Ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Stadt bummel

durch das belebte Kowloon. Die 347 Zimmer sind mit

Klimaanlage, Telefon, gratis Internetzugang, Fernseher,

Minibar, Kaffee-/Teekocher, Safe und Föhn ausgestattet.

Superior Zimmer (104): 23–35 m 2 gross mit Stadtsicht.

Deluxe Zimmer (143): 27–38 m 2 gross mit Stadt-/Parksicht.

Deluxe Plus Family Zimmer (26): 35 m 2 , mit 2 Doppelbetten

für 2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder. Schöne Sicht,

da in den oberen Etagen gelegen.

KOWLOON

Premier Zimmer (60): 37–43 m 2 gross mit Nespresso-

Maschine und Bad mit Badewanne und separate Dusche.

Minibar und Frühstück sind inklusive.

Restaurant, Bar/Lounge. Fitnessraum. Im Herzen von

Tsimshatsui, nahe der Knutsford Terrace und Nathan Road

gelegen, wo sich viele Restaurants und Bars befinden.

U-Bahn und Pier der Star Ferry sind ebenso bequem zu

Fuss zu erreichen.

Superior

PARK HOTEL HONG KONG Preise pro Person in CHF

Dest: HKG Code Frühstück 01.01.16–15.01.16 15.01.16–07.02.16 11.04.16–01.05.16 01.05.16–16.09.16

07.02.16–12.02.16 12.02.16–14.03.16 16.09.16–16.11.16 16.11.16–23.12.16

14.03.16–01.04.16 01.04.16–11.04.16 23.12.16–31.12.16

PARHOT EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Superior SS/DS 18 228 114 162 81 228 114 162 81

Deluxe SD/DD 18 260 130 194 97 260 130 194 97

Deluxe Plus Family SDF/DDF 18 292 146 228 114 292 146 228 114

Premier SP/DP inkl. 332 166 268 134 332 166 268 134

Zuschlag vom 01.01.16–02.01.16, 12.10.16–01.11.16 & 30.12.16–31.12.16 CHF 52.–/Zimmer

Spar-Tipp vom 01.01.16–31.12.16: Bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten erhalten Sie ein gratis Upgrade von Superior zu Deluxe

Transfer pro Person

und Weg

TRAAKO

TRADKO

1 Person

187

2 Personen

98

3–4 Personen

71

5–6 Personen

50

72


Hotels Macau

Mandarin Oriental Macau

Luxuriös, edel und zeitgenössisch – so präsentiert sich das

Hotel der bekannten Luxuskette in Macau. Natürlich an

bester Lage, im Herzen der angesehenen NAPE Wasserfront

mit überwältigender Aussicht auf den Nam Van See, den

Macau Tower und die Insel Taipa.

Zimmer & Ausstattung: Die 213 geräumigen Gästezimmer

und Suiten sind avantgardistisch mit allen Annehmlichkeiten

eines Luxushotels eingerichtet, in einem

interessanten Stilmix von Zeitgenössischem und Orientalischem.

Dazu wurden nur beste Materialien verwendet.

Die Badezimmer etwa sind aus Marmor und haben eine

separate Dusche, Badewanne und gar einen Fernseher.

Deluxe Bay View: Das modernste aus Technologie und

Elektronik wurde in den ca. 43 m² grossen Zimmern für

Telefon, Internetzugang, Fernseher und iPod-Station verwendet.

Eine Nespresso-Kaffeemaschine, Aroma Therapie

Öle und eine Yogamatte stehen zu Ihrer Verfügung. Von

Ihrem Zimmer geniessen Sie eine Aussicht aufs neue

Macau und die Bucht.

Deluxe Lake View: Gleiche Grösse und Einrichtung wie

Deluxe Bay View jedoch mit malerischer Sicht auf den Nam

Van See.

Essen & Trinken: «Vida Rica» Gourmetrestaurant und Bar.

Lobby Lounge und kleines Café für kleine Mahlzeiten,

Drinks und Schlemmereien zwischendurch.

Freizeit & Unterhaltung: Sehr grossflächiger Spa mit vielseitigem

Programm zur Entspannung und Verjüngung.

Fitness- und Wellnesscenter mit Sauna, Dampfbad, Jacuzzi.

Grosser Outdoor-Pool. Ein vornehmes Shoppingcenter ist

direkt mit dem Hotel verbunden.

Lage: Im Geschäfts-, Vergnügungs- und Einkaufsviertel

Macaus gelegen, in der Nähe der grossen Casinos, Unesco

Kulturerbe und der Insel Taipa. 10 Minuten vom internationalen

Flughafen und 5 Minuten von der Fährstation. Gratis

Pendelbusse zum Macau Ferry Terminal.

Unsere Meinung: Dieses Luxushotel an hervor ragender

Lage überzeugt auch aufgrund der Tatsache, dass kein

Casino dem Hotel angeschlossen ist. Der bewährte Stil und

professionelle Service der Mandarin Oriental Gruppe werden

Stammkunden sowie Neulinge nicht enttäuschen.

MANDARIN ORIENTAL MACAU Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: MFM Code Frühstück Sonntag bis Freitag Freitag bis Sonntag

MANORI EZ DZ EZ DZ

Deluxe Bay View SDB/DDB 38 392 196 528 264

Deluxe Lake View SDL/DDL 38 424 212 560 280

Zuschlag für öffentliche Feiertage auf Anfrage.

Transfer pro Person und

Weg ab/bis Hong Kong*

TRAAMA

TRADMA

1 Person

198

2 Personen

130

3–4 Personen

107

* Hotel Shuttle Bus vom Macau Ferry Terminal zum Hotel und zurück verkehrt von Sonntag bis Donnerstag von 10.00 – 20.00 Uhr und

von Freitag bis Samstag von 10.00 – 22.00 Uhr

Deluxe Corner View

Royal Macau

Gutes Mittelklasshotel im Stadtzentrum gelegen. Die meisten

Sehenswürdigkeiten und das Einkaufsviertel können zu

Fuss erreicht werden.

Zimmer & Ausstattung: Im 19-stöckigen Gebäude sind

insgesamt 380 Zimmer untergebracht. Die Deluxe Zimmer

sind mit 27 m² Grösse eher klein. Sie sind aber elegant und

modern eingerichtet mit grosser Fensterfront mit Blick auf

die Stadt und verfügen über Klimaanlage, Telefon, Internetzugang,

Fernseher, Minibar, Kaffee-/Teekocher, Safe und

Föhn.

Essen & Trinken: Im «Vasco da Gama» Restaurant werden

Ihnen authentische Gerichte der lokalen und portugiesischen

Küche serviert. Weiter finden Sie ein chinesisches

Res taurant, sowie die Lobby Lounge und eine Bäckerei

im Hotel.

Lage: Sehr zentral im Stadtzentrum gelegen. Die Fähre

und das Casino Lisboa ist in 5 Minuten erreicht. Der Flughafen

von Macau ist etwa 20 Fahrminuten entfernt. Das

Hotel befindet sich am Fusse des «Colina da Guia», dem

historischen Leuchtturm «Guia», der auch als Wahrzeichen

Macaus gilt. Eine Seilbahn führt Sie zum Leuchtturm, von

wo man eine schöne Aussicht geniessen kann. Ein Pen delbus

bringt Sie von 08.30–22.00 Uhr alle 30 Minuten zum

Macau Ferry Terminal für die Fähre nach Hong Kong.

Unsere Meinung: Die gute Lage und der attraktive Preis

machen das Hotel Royal Macau zum idealen Ausgangspunkt,

um das historische Macau zu entdecken.

Freizeit & Unterhaltung: Hallenschwimmbad, Fit ness ­

center und ein kleines Spielcasino sorgen dafür, dass keine

Lange weile aufkommt.

ROYAL MACAU Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: MFM Code Frühstück Sonntag bis Freitag Freitag bis Samstag Samstag bis Sonntag

ROYMAC EZ DZ EZ DZ EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 172 86 200 100 254 127

Zuschlag vom 01.07.16–01.11.16 CHF 8.–/ Zimmer

Zuschlag für öffentliche Feiertage sowie vom 01.11.16–31.12.16 auf Anfrage

Transfer pro Person und

Weg ab/bis Hong Kong

TRAAMA

TRADMA

1 Person

198

2 Personen

130

3–4 Personen

107

73


Taiwan

«Formosa» haben portugiesische Seefahrer

das heutige Taiwan im 16. Jahrhundert

genannt, denn als sie die Küste des Landes

zum ersten Mal erreichten, eröffnete sich

ihnen eine atemberaubende Landschaft,

die Meer und Bergwelt gleichsam vereint.

Damit hatte Taiwan als die «Wunderschöne»

seinen bezeichnenden Namen gefunden. In

kürzester Zeit hat sich das Land zu einem der

Modernsten Asiens entwickelt und eine

rasante Industrialisierung vollzogen. Trotz

der kosmopolitischen Atmosphäre und seiner

futuristischen Anmutung ist der chinesische

Lebensstil im Alltag gefestigt. Traditionelle

Teehäuser bleiben häufig rund um die Uhr

geöffnet. Urlauber erfreuen sich zudem an

Taiwans Rolle als Einkaufsparadies, das ebenfalls

oft zur vergnüglichen Beschäftigung ohne

Ladenschlusszeiten wird. Abwechslungsreiche

Sehenswürdigkeiten, eine gut entwickelte

Hotellerie und ein wegweisendes Strassenund

Bahnnetz ermöglichen eine rundum

reibungslose und vielfältige Feriengestaltung.

In Kombination mit anderen Reisezielen

in der Nachbarschaft erhalten Besucher einen

spannenden Einblick in den fernöstlichen

Facettenreichtum.

74


Informationen Taiwan

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Es herrscht subtropisches Klima im Norden und tropisches Klima

im Süden. Der Sommer ist regenreich und feuchtheiss, in

ge birgigen Landesteilen kühler. Das Klima im Winter ist mild

mit Schneefall in den höher gelegenen Bergregionen. Die

Taifunsaison dauert von Juni bis August. Die beste Reisezeit ist von

März bis April und von September bis November.

Frühling: März – Mai

Sommer: Juni – August

Herbst: September – November

Winter: Dezember – Februar

Einreisebestimmungen

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F: Mindestens 6 Monate über

Ausreisedatum gültiger ordentlicher Reisepass und bestätigtes

Rück-/Weiterflugticket. Maximalaufenthalt ohne Visum 90 Tage.

(Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015)

Diplomatische Vertretung: Es bestehen keine diplomatischen

Beziehungen, Auskünfte zu Einreise und Visum erteilt die

Kultur- und Wirtschaftsdelegation Taiwan, Kirchenfeldstrasse 14

3005 Bern, Tel. 031 382 29 27, Fax 031 382 15 23

E-Mail: taipei.delegation@bluewin.ch

www.taiwanembassy.org/ch

Religion

Überwiegend Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus.

Knapp 15 % Christen.

Wichtigste Feiertage & Feste

1.–3. Jan. Gründungstag der Nation und Neujahr

7.–12. Feb. Chinesisches Neujahr

1. Mai Tag der Arbeit

9. Juni Drachenbootfest

15. Sept. Mondfest

28. Sept. Tag der Lehrer/Konfuzius’ Geburtstag

10. Okt. Nationalfeiertag

Die Daten der meisten Feste in Taiwan ändern jährlich

und werden anhand des Mondkalenders festgelegt.

Taiwan mit den Augen von tourasia

Wissenswertes

Einwohner: 23,4 Mio.

Fläche: 36’006 km² (etwas kleiner als die Schweiz)

Hauptstadt: Taipei

Sprache: Mandarin, dazu zahlreiche Dialekte

Ortszeit: MEZ + 7 Stunden (Sommer: + 6)

Währung: New Taiwan Dollar (TWD), 100 TWD = ca. CHF 3.00

(Stand: November 2015)

Reiseleitung & Trinkgelder: Reiseleitung und Fahrer freuen

sich über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden

waren. Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise:

Reiseleitung TWD 200–250 p.P./Tag

Fahrer TWD 150–200 p.P./Tag, Kofferträger TWD 40/Stück.

Fremdenverkehrsamt

Taipei Tourism Office

Friedrichstrasse 2-6, D-60323 Frankfurt am Main

Tel. 0049 69 610 743, Fax 0049 69 624 518

E-Mail: info@taiwantourismus.de, www.taiwantourismus.de

KLIMATABELLE TAIPEI

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 19 19 22 26 29 32 34 34 31 28 24 21

-h/d 3 3 3 3 3 4 6 6 6 4 3 3

Wer Taiwan hört, denkt meist nicht an Ferien, schon eher aber an indus

trielle Erzeugnisse. In unserem Alltag begegnen wir taiwanesischen

Plastikprodukten, Kleidern, Sportausrüstungen, Computerchips,

Unterhaltungselektronik und vielem mehr. Dass Taiwan aber auch ein

sowohl landschaftlich als auch kulturell sehr reizvolles Reiseziel ist, wissen

noch wenige Reisende. Taiwan hat seinen Besuchern viel zu bieten

und ist dank seiner modernen Transportinfrastruktur einfach und bequem

bereisbar.

Unsere Empfehlung

Bleiben Sie länger – Ein Besuch Taiwans wird in der Regel mit seinen

Nachbardestinationen kombiniert und entsprechend kurz fällt häufig

der Aufenthalt auf der Insel aus. Wir empfehlen, genügend Zeit einzuplanen

und mindestens 5 Tage auf Taiwan zu verbringen, um die

verschiedenen Regionen und Städte kennenzulernen.

Bahnreisen – Reisen Sie gerne individuell und auf eigene Faust?

Dann kommt Ihnen die gute Bahninfrastruktur Taiwans gelegen und

tourasia reserviert Ihnen dabei gerne die Hotels an Ihren

Etappenorten. Was 1887 mit der Eröffnung der ersten Bahnstrecke

von Taipei nach Keelung begann, hat sich zu einem modernen

Eisenbahnnetz entwickelt. Fahrten zwischen den grösseren Städten

sind einfach und bequem, klimatisierte Schnellzüge mit Sitz platzreservierung

bringen Sie komfortabel an Ihr Ziel. Der moderne Hochgeschwindigkeitszug

zwischen Taipei und Kaohsiung basiert auf der

Technologie und dem Design der bekannten japanischen Shin kansen

Zügen, er erreicht auf seiner Fahrt von Taipei in die Metropole im

Süden bis zu 300 Stundenkilometer. Es gibt alle 30–45 Minuten eine

Abfahrt und die Reise dauert lediglich 90 Minuten. Zugbillette können

vor Ort gekauft werden; bei mehreren Fahrten lohnt sich ein Taiwan

Rail Pass, welcher an den Bahnhöfen gekauft werden kann.

Aktivferien – Mit seinen Seen, Parks, Küsten, Bergen und Teeplantagen

bietet Taiwan auch Velofahrern und Wanderern zahlreiche

Möglichkeiten für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Neues & Besonderes

Mandarin Oriental in Taipei – Im Mai 2014 eröffnete die Luxushotelkette

Mandarin Oriental ihr erstes Hotel in Taiwan. Im Herzen

Taipeis gelegen, erwarten Sie hier Komfort, Service und Annehmlichkeiten

der Extraklasse. Das Mandarin Oriental Hotel ist die neue

Top-Adresse der Hauptstadt.

The Lalu – Das wohl bekannteste Resort Taiwans liegt am Sun Moon

Lake. Das exklusive Resort mit seinem schönen Spa lädt zum Verweilen

in der schönen, friedvollen Umgebung ein.

Mietwagen – Taiwan verfügt über ein gutes Strassennetz mit meist

auch englischer Beschriftung. Mit einem Mietwagen und Erfahrung

im Selberfahren in fremden Ländern sind Sie unabhängig und

können Ihre Route individuell zusammenstellen!

Informationen zu Fahrzeugen und Preisen finden Sie im tourasia

Car shop auf den Seiten 12/13, die «Mietwagenrundreise durch

Taiwan» finden Sie auf Seite 79.

Ein offenes Wort

Der Taiwan Konflikt ist bis heute ungelöst und der völkerrechtliche

Status Taiwans bleibt umstritten. International wird Taiwan gegenwärtig

lediglich von rund 20 Staaten als unabhängige Republik anerkannt. Die

Volksrepublik China betrachtet die Insel Taiwan als abtrünnige Provinz

und erhebt weiterhin Anspruch auf das Territorium. Ein Flug von der

Volksrepublik China nach Taiwan entspricht einer Ausreise und für eine

nachfolgende Rückkehr in die Volksrepublik China ist deshalb ein

«Multiple Entry Visa» nötig. Im Falle von Hong Kong und Macau gelten

wiederum abweichende Regelungen, erkundigen Sie sich rechtzeitig

über die für Ihre Route zutreffenden Visabestimmungen.

75


Taipei Informationen & Ausflüge

Taipei – ist eine beeindruckende Millionenmetropole, welche eine rasante

Geschichte durchlebte. Noch vor rund dreihundert Jahren befand sich an

dieser Stelle lediglich Sumpf- und Grasland. Ab dem Jahre 1709 stieg die

Zahl der Siedler kontinuierlich an und heute befindet sich hier eine blühende

Stadt mit rund 2,6 Millionen Einwohnern. Taipei ist das administrative,

wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Taiwans und Ausgangspunkt für

Reisen in alle Teile der Insel. Wahrzeichen und Stolz der Stadt ist der imposante,

508 Meter hohe Wolkenkratzer «Taipei 101» mit 101 Stockwerken,

ein beeindruckendes, architektonisches Meisterwerk. Allabendlich erwarten

Sie in Taipei zahlreiche Nachtmärkte mit vielseitigen Auslagen und exotischen

kulinarischen Angeboten. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich überraschen!

International

Airport

U1/U2

Jhongshan

Central

Railway Station

2

National

Palace Museum

Keelung River

1

5

Domestic

Airport

Songshan

U3

Taipei

1000 m

3 4

Chiang Kai-shek

Memorial Hall

Taipei 101

1 The Landis

2 Golden China

3 Taipei Garden

4 Howard Plaza

5 Mandarin Oriental

Ausflüge Taipei

STADTRUNDFAHRT TAIPEI

Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der faszinierenden

Hauptstadt Taiwans kennen. Die Stadtrundfahrt

führt vorbei am Präsidentenpalast, einem mächtigen

Backsteingebäude, zur Chiang Kai-shek Memorial Hall, der

monumentalen Gedenkstätte im Stile eines Palastes aus

der Mingzeit. Weiter geht es zum Märtyrerschrein und zum

National Palace Museum mit den kaiserlichen Kunstsammlungen,

und natürlich darf auch ein traditioneller

Tempel auf Ihrer Besichtigungstour nicht fehlen. Dauer der

Tour: ca. 4 Stunden.

· Gruppentour: täglich, englisch

KUNST UND HANDWERK

Sie besuchen die für ihr künstlerisches Handwerk bekannten

Nachbarorte Yingko und Sanhsia. Yingko ist Taiwans

«Hauptstadt der Töpferkunst», hier werden elegante, handbemalte

Ching- und Ming-Vasen hergestellt. Sie sehen eine

lokale Töpferei und können dabei den Künstlern bei ihrer

Arbeit zuschauen. Die Hauptattraktion von Sanhsia ist der

kunstvolle Tsushih Tempel mit den sehenswerten

Holzschnitzereien. Dauer der Tour: ca. 4½ Stunden.

· Gruppentour: täglich, englisch

76

Chiang Kai-shek Memorial Hall

TAIPEI BEI NACHT

Nach einem mongolischen Barbecue Abendessen geht es

zum Nachtmarkt und dem geschichtsträchtigen und belebten

Lungshan Tempel, dem ältesten Tempel Taipeis. Lassen

Sie sich anschliessend faszinieren vom imposanten, 508

Meter hohen Wolkenkratzer «Taipei 101» mit seinen

101 Stockwerken. Nachtessen inbegriffen. Dauer der Tour:

ca. 4 Stunden.

· Gruppentour: täglich, englisch

DIE NORDKÜSTE

Diese Reise führt Sie vorbei an Reisfeldern nach Keelung,

einem Naturhafen an der Nordostküste Taiwans mit seinem

Wahrzeichen, der 23 Meter hohen Kuanyin Statue.

Anschliessend besichtigen Sie den Yehliu Park, hier haben

Wind, Salzwasser und Regen aus den ins Meer hinaus

ragenden Sandsteinfelsen kuriose Erosionsformen gebildet.

Dauer der Tour: ca. 4½ Stunden.

· Gruppentour: täglich, englisch

NATURWUNDER TAROKO SCHLUCHT

Die imposante Taroko Schlucht ist ein spektakuläres

Naturwunder mit mehreren Hundert Meter hohen, steilen

Felswänden. Diesen Höhepunkt sollte man sich auf einer

Taiwan Reise nicht entgehen lassen. Eine dreistündige

Zugfahrt bringt Sie nach Hualien, dem Ausgangspunkt für

die Autofahrt in die Taroko Schlucht. Die malerische Strasse

hoch über dem rauschenden Fluss, welche stellenweise

aus dem Fels gestein herausgeschlagen wurde, schlängelt

sich über Brücken und durch zahlreiche Tunnels, vorbei an

Schreinen und Wasserfällen. Nach einem chinesischen

Mittagessen besuchen Sie den Chi Hsing Strand und den

Steinskulpturen Park bei Hualien, anschliessend erfolgt die

Rückfahrt im Expresszug nach Taipei. Mittagessen inbegriffen.

Dauer der Tour: ca. 13 Stunden.

· Gruppentour: täglich, englisch

AUSFLÜGE TAIPEI Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code 01.01.16–31.12.16

Gruppentour

min. 2 Personen

Stadtrundfahrt Taipei EXCCIT 33

Kunst und Handwerk EXCKUN 44

Taipei bei Nacht EXCNAC 52

Die Nordküste EXCKUS 41

Naturwunder Taroko Schlucht EXCTAR 139


Hotels Taipei

Mandarin Oriental

Das 2014 eröffnete Luxushotel setzt mit spektakulärem

Design und Luxus neue Massstäbe in Taipei. Die zentrale

Lage ist sowohl für Besichtigungen als auch für Einkäufe

bestens geeignet. Die klassisch inspirierte, mit modernem

Design kombinierte Einrichtung, erstklassige Restaurants

mit italienischer, französischer und kantonesischer Küche

sowie ein grosses Spa lassen keine Wünsche offen. Die 303

eleganten und geräumigen Zimmer sind mit modernsten

Annehmlichkeiten ausgestattet. Gäste in den Club Deluxe

Zimmern haben Zutritt zur exklusiven Oriental Lounge, wo

neben dem Frühstück auch ganztags alkoholfreie Getränke

sowie abends Cocktails und Canapés angeboten werden.

Sportlichen Gästen stehen ein Swimmingpool sowie ein

Fitness Center zur Verfügung. Die Fahrt zum internationalen

Flughafen dauert ca. 40 Minuten, in rund 10 Fahrminuten

sind Sie im Einkaufsviertel Xinyi und bei weiteren

Sehenswürdigkeiten der Stadt.

MANDARIN ORIENTAL Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

MANORI EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 564 282

Club Deluxe SCD/DCD inkl. 680 372

Zuschlag vom 07.02.16–10.02.16, 30.12.16–31.12.16 CHF 86.–/Zimmer

Mindestaufenthalt: 3 Nächte vom 07.02.16–10.02.16,

30.12.16–01.01.17

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–6 Pers.

und Weg TRADAP 58 29 23

The Landis

The Landis, ein elegantes Haus im französischen Art-deco-

Stil, ist seit Jahren eine der führenden Adressen Taipeis. Das

Luxushotel mit 209 Zimmern verfügt über alle modernen

Annehmlichkeiten. Die eleganten Zimmer sind ausgestattet

mit Dusche, Schreibtisch, Fernseher, DVD-Player, Telefon,

gratis Inter netzugang, Minibar und Safe. Das Hotel bietet

ein französisches Restaurant mit bekannter Gourmetküche,

eine Brasserie und ein chinesisches Restaurant. The Landis

liegt an der Min Chuan East Road, einem der grossen

Geschäfts- und Einkaufsviertel der Stadt. Die Fahrt zum

internationalen Flughafen dauert ca. 45 Minuten.

THE LANDIS Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

LANDIS EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 204 102

Reduktion vom 04.01.16–06.02.16, 15.02.16–01.03.16,

20.06.16–15.09.16 CHF 22.–/Zimmer

Zuschlag vom 06.02.16–15.02.16, 01.03.16–06.03.16,

01.04.16–05.04.16, 30.05.16–04.06.16, 15.09.16–18.09.16,

24.12.16–31.12.16 CHF 60.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–6 Pers.

und Weg TRADAP 58 29 23

Howard Plaza

Das Erstklasshotel Howard Plaza ist eine gelungene

Kombination von östlicher Ästhetik und westlicher Fun k-

tionalität. Die 606 Zim mer sind mit Bad/Dusche, Fernseher,

Telefon, gratis Inter netzugang, Minibar und Safe ausgestattet.

Westliche und chinesische Restaurants bieten eine kulinarische

Vielfalt. Swim mingpool, Fitnesscenter, Spa und

die La den passage sorgen für Abwechslung. Das Howard

Plaza Hotel liegt im Geschäfts- und Wirtschaftbezirk an der

Renai Road im Osten der Stadt, die Fahrzeit zum internationalen

Flughafen beträgt ca. 70 Minuten.

HOWARD PLAZA Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

HOWPLA EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 180 95

Zuschlag vom 06.02.16–15.02.16, 01.03.16–06.03.16 CHF 70.–/Zimmer

Zuschlag vom 30.05.16–05.06.16, 31.12.16–01.01.17 CHF 88.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–6 Pers.

und Weg TRADAP 58 29 23

Taipei Garden

Dieses Erstklasshotel mit einem gutem Preis-/Leistungsverhältnis

hat 242 Zimmer mit westlichem Komfort

und moderner Ausstattung. Die mit warmen Farben gestalteten

Zimmer verfügen über Bad/Dusche, Fernseher,

Telefon, Inter netzugang (gegen Gebühr), Minibar und

Safe. Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, der

Huaxi Nachtmarkt, der Bahnhof sowie die U-Bahn befinden

sich in der Nähe. Zum Hotel ge hören ein Garten sowie ein

Fitnesscenter, Läden und Res taurants mit lokalen, japanischen

und westlichen Menüs.

TAIPEI GARDEN Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

TAIGAR EZ DZ

Superior SS/DS inkl. 163 86

Zuschlag vom 06.02.16–15.02.16, 01.03.16–06.03.16,

30.05.16–05.06.16, 18.12.16–31.12.16 CHF 84.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–6 Pers.

und Weg TRADAP 58 29 23

Golden China

Ein gutes Mittelklassehotel mit 250, in hellen Farben gestalteten

Zimmern. Diese sind mit Dusche, Klimaanlage,

Fernseher, Telefon, gratis Inter netzugang, Minibar und

Kaffee-/Teekocher ausgestattet. Den Gästen stehen

vier Restaurants mit taiwanesischer, kantonesischer sowie

internationaler Küche zur Auswahl. Das Hotel befindet sich

im Geschäftsbezirk an der Sung-Chiang Road. In unmittelbarer

Nähe zum Hotel gibt es zahlreiche Geschäfte und

Restaurants sowie eine U-Bahn Station. Die Fahrzeit zum

internationalen Flughafen von Taipei beträgt ca. 50 Minuten.

GOLDEN CHINA Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

GOLCHI EZ DZ

Standard S/D inkl. 124 66

Zuschlag vom 06.02.16–15.02.16, 01.03.16–06.03.16,

29.04.16–08.05.16, 30.05.16–05.06.16, 23.12.16–31.12.16

CHF 74.–/Zimmer

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3–6 Pers.

und Weg TRADAP 58 29 23

77


Taiwan Kurztouren

Sun Moon Lake

Der Sun Moon Lake ist der grösste See Taiwans. Er ist 11 km² gross und liegt auf 760 Meter über

Meer am Westhang der Chungyang Shan-mo Berge. Der romantische See entstand 1939 durch

Stauungen, dank seines angenehmen Klimas und der lieblichen Landschaft ist der Sun Moon Lake

eines der beliebtesten Reiseziele der Einheimischen, insbesondere auch bei Hochzeitsgesellschaften.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

Sun Moon Lake

2 Tage/1 Nacht ab/bis Taipei

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Taipei – Sun Moon Lake

Sie fahren von Taiwans Hauptstadt aus zum Sun Moon

Lake im Zentralgebirge der Insel, besuchen das Dorf Tehua

der Shao Minderheit und die Tse En Pagode. Während

einer Bootsfahrt wird Sie die Schönheit und friedvolle

Atmosphäre des smaragdgrünen Sees begeistern. Der

Wenwu Tempel ist Konfuzius gewidmet, von hier geniessen

Sie einen Panoramablick über diese traumhafte

Landschaft. Übernachtung im Fleur de Chine Hotel

(Erst klasse).

2. Tag: Sun Moon Lake – Lukang – Taipei (F)

Das Kloster Chung Tai liegt in der Nähe von Puli im Zentrum

Taiwans. Es ist eines der wichtigsten und modernsten

buddhistischen Zentren der Insel. Sie reisen weiter ins

idyllische, alte Städtchen Lukang an der Westküste. Es ist

die Heimat zahlreicher Handwerker und Künstler und sowohl

aus kultureller als auch aus historischer Sicht sehr interessant.

Nachmittags erfolgt die Rückfahrt nach Taipei.

THE LALU

Sie haben die Möglichkeit am Sun Moon Lake gegen

Aufpreis im exklusiven Resort The Lalu zu übernachten.

Es ist eine Oase der Ruhe mit einem grossen Spa,

Swim mingpool und Tennisplatz. Vor Ort werden

zahlreiche Wan derungen und Ausflüge angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auf Seite 79.

Wenwu Temple

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Hotel Taipei

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

SUN MOON LAKE Preise pro Person in CHF

Dest: TPE Code

RT6SUN

01.01.16–31.12.16

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2S 790

Zuschlag Einzel S2S 150

Zuschlag: Übernachtung im Fleur de Chine Hotel Samstag–Sonntag

auf Anfrage

Zuschlag: Übernachtung im The Lalu CHF 160.– pro Deluxe

Zimmer/Nacht (Sonntag–Freitag), CHF 300.– pro Deluxe Zimmer/

Nacht (Freitag–Sonntag)

Taroko Nationalpark und Ostküste

Die wunderschöne, tief eingeschnittene Taroko Schlucht ist ein wahres Naturwunder. Der Liwu

Fluss schlängelt sich durch mehrere hundert Meter hohe, senkrecht aufragende und bewaldete Berge,

kleine Pagoden und Tempel klammern sich an die Berghänge und tosende Wasserfälle stürzen steile

Fels wände hinab.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

Taroko Gorge

2 Tage/1 Nacht ab/bis Taipei

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Taipei – Hualien – Taroko Schlucht – Tienhsiang

Sie werden in Taipei abgeholt und fahren über den Su-Hua

Highway nach Hualien, dem Ausgangspunkt für Ausflüge in

die berühmte Taroko Schlucht. Die pittoreske Taroko

Schlucht zieht sich über eine Länge von 19 Kilometern

durch die Marmor- und Granitberge Osttaiwans. Bei den

Ching Shui Klippen legen Sie einen Halt ein. Sie besuchen

den Taroko Nationalpark, sehen einen Schrein, eine Grotte

sowie den «Tunnel der 9 Kehren». Übernachtung im Silks

Place Taroko Hotel (Erstklasse) in Tienhsiang.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Hotel Taipei

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

2. Tag: Tienhsiang – Hualien – Taipei (F)

Geniessen Sie die Fahrt vorbei an verschlafenen Küs tenstädtchen

und betriebsamen Fischerdörfern. Die Ostküste

ist landschaftlich sehr reizvoll, unterwegs stossen Sie auf

einsame Strände und atemberaubende Klippen, an denen

sich die hohen Wellen brechen. Im Expresszug fahren Sie

im Laufe des Nachmittags zurück nach Taipei.

TAROKO NATIONALPARK UND OSTKÜSTE Preise p. P. in CHF

Dest: TPE Code

RT6TAR

01.01.16–31.12.16

Privattour bei 2 Personen

im Doppelzimmer D2S 820

Zuschlag Einzel S2S 110

Zuschlag: Übernachtung im Silks Place Taroko Hotel

Samstag–Sonntag und vor Feiertagen CHF 110.– pro Zimmer/Nacht

78


Mietwagenrundreise durch Taiwan

Mietwagenrundreisen & Hotels Taiwan

Taiwan verfügt über ein gut ausgebautes Strassennetz und die Strassenschilder sind meist auch in

Englisch beschriftet. Dank dieser guten Infrastruktur für den Individualverkehr und mit Erfahrung im

Selberfahren in fremden Ländern kann die Insel auf eigene Faust im Mietwagen bereist werden. Wir

schlagen Ihnen eine Tour vor, auf welcher Sie die Schönheiten Taiwans selber entdecken und gleichzeitig

von den Annehmlichkeiten reservierter Etap penhotels profitieren können. Sie selbst setzen die

Schwerpunkte und besichtigen diese indi viduell und Ihren Interessen entsprechend. Die ange gebenen

Fahrzeiten sind ungefähre Zeitangaben für die reine Fahrzeit, ohne Besichtigungsstopps.

· Privattour: ohne Reiseleitung, täglich

5 Tage/4 Nächte ab/bis Taipei

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Taipei – Sun Moon Lake

Sie übernehmen Ihren Mietwagen im Hotel in Taipei und

machen sich auf den Weg zum reizvollen Sun Moon Lake.

Etap pen länge: 240 km, ca. 3½ Stunden

Mögliche Besichtigungen: Wenwu Tempel, Hsuan Tsang

Tempel, Tse En Pagode, Shao-Dorf Tehua (Ureinwohner),

Pfauenpark mit tropischen Vögeln und Pfauen.

Über nach tung: Fleur de Chine Hotel am Sun Moon Lake.

2. Tag: Sun Moon Lake – Tainan – Kaohsiung (F)

Tainan ist reich an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Kaohsiung, die zweitgrösste Stadt Taiwans,

versprüht einen kosmopolitischen Lebensstil und geschäftige

Be trieb sam keit.

Etappenlänge: Sun Moon Lake – Tainan 160 km, ca.

2½ Stun den; Tainan – Kaohsiung 55 km, ca. 1 Stunde

Mögliche Besichtigungen: Tainan: Koxinga Schrein, Chihkan

Lou, Anping Fort, Konfuzius Tempel, Kriegertempel,

Chimei Museum. Kaohsiung: Frühlings- und Herbstpavillon

im See, Drachen- und Tiger-Pagoden, Shoushan Berg mit

Tempeln und Pavillons, Lio Ho Nacht markt.

Übernachtung: Grand Hi-Lai Hotel, Kaohsiung.

HINWEISE

· Sie haben die Möglichkeit am Sun Moon Lake gegen Aufpreis

im exklusiven Resort The Lalu zu übernachten. Vor Ort werden

zahlreiche Wanderungen und Ausflüge angeboten.

· Der Fahrzeugtyp kann nicht garantiert werden. Wir behalten uns

vor, einen ähnlichen oder einen höher kategorisierten

Fahrzeugtyp zur Verfügung zu stellen.

· Wir empfehlen am Ende der Rundreise noch eine zusätzliche Nacht

in Taipei zu buchen, damit Sie den 5. Tag ganz nutzen können.

Bitte beachten Sie die Hinweise und das Leistungspaket der

Mietwagen in Taiwan im tourasia Carshop auf den Seiten 12/13.

3. Tag: Kaohsiung – Kenting – Taitung (F)

Etappenlänge: Kaohsiung – Kenting 120 km, ca. 2½ Stunden;

Kenting – Taitung 125 km, ca. 2½ Stunden

Mögliche Besichtigungen: Kenting Nationalpark an der Südspitze

Taiwans mit zahlreichen Attraktionen, Oluanpi Leuchtturm,

Küstenregion Maopitou.

Übernachtung: Royal Chihpen Hotel, Taitung.

4. Tag: Taitung – Hualien – Tienhsiang (F)

Eine landschaftlich sehr reizvolle Etappe mit einer schönen

Fahrt entlang der pittoresken Ostküste.

Etappenlänge: 230 km, ca. 7–8 Stunden (inkl. Stopps)

Mögliche Besichtigungen: Die weitgehend unberührte,

traumhafte Ostküste mit seinen unterschiedlichen Fels forma

tionen geprägt von Wetter und Erosion, Siaoyeliou,

Sansientai, Aussichtspunkt Bachi.

Übernachtung: Silks Place Taroko Hotel, Tienhsiang.

5. Tag: Tienhsiang – Taroko Schlucht – Taipei (F)

Der Taroko Nationalpark mit der Taroko Schlucht ist ein

«Muss» für jeden Taiwanbesucher. Eine in die Berge gebaute

Strasse führt in die wundeschöne Schlucht.

Abgabe des Mietwagens in Ihrem Hotel in Taipei bis spätestens

um 17.00 Uhr.

Etappenlänge: 200 km, ca. 7–8 Stunden (inkl. Stopps)

Mögliche Besichtigungen: Taroko Schlucht mit dem Liwu

Fluss, Schreine, Grotten, Marmorbrücke.

LEISTUNGSPAKET

· Leistungspaket und Mietbedingungen wie beschrieben im

tourasia Carshop (Seiten 12/13)

· Unterkunft in Mittelklassehotels inkl. Frühstück

· Anlieferung und Abgabe des Autos im Hotel in Taipei zwischen

09.00 Uhr und 18.00 Uhr

· Strassenkarte Taiwan

Ching Shui Cliffs

MIETWAGENRUNDREISE DURCH TAIWAN Preise pro Person in CHF 01.01.16–31.12.16

Dest: TPE

Code Kat. B Mitsubishi Lancer, o.ä. Kat. A Toyota Camry, o.ä.

RT6MIE EZ DZ EZ DZ

Privattour bei 2 Personen S2/D2/B/A 1300 860 1370 930

Zuschlag: Übernachtung im Fleur de Chine Hotel am Sun Moon Lake Samstag–Sonntag auf Anfrage

Zuschlag: Übernachtung im The Lalu CHF 160.–/Deluxe Zimmer/Nacht (Sonntag–Freitag); CHF 300.–/Deluxe Zimmer/Nacht (Freitag–Sonntag)

Taroko Gorge

The Lalu

Modernes Hotel mit einer gradlinigen ausgefallenen Ar chitektur.

Die 71 komfortablen Zimmer und Suiten sind mit

allem Luxus ausgestattet. Grosser Swimmingpool, Fit nesscenter,

Tennisplätze, Veloverleih, Spa mit zahlreichen

Anwendungen und Massagen. Das Hotel organisiert Wanderungen

und Ausflüge in der traumhaften Umgebung.

The Lalu liegt direkt am Ufer des Sun Moon Lake mit Blick

auf den See und die mystischen Berge. Transfer nach

Taichung ca. 1½ Stunden, nach Taipei ca. 3½ Stunden

(Trans ferpreise auf Anfrage). Es gibt einen täglichen Ho telbus

nach Taichung zu fixen Zeiten.

SUN MOON LAKE

THE LALU Preise pro Person in CHF

Dest: TXG Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

LALU EZ DZ

Deluxe SD/DD inkl. 318 159

Lakeview Suite 1-BR SSU/DSU inkl. 580 290

Zuschlag von Freitag bis Sonntag CHF 140.– pro Deluxe Zimmer/Nacht

Zuschlag von Freitag bis Sonntag CHF 240.– pro Suite/Nacht

The Lalu

79


Nordkorea

Die landschaftliche Vielseitigkeit Nordkoreas,

mit Hügeln und Bergen, endlosen Wäldern,

Hochebenen und Tälern ist einzigartig. Die interessante

Geschichte und Kultur des Landes reicht

über 5000 Jahre zurück. Nebst buddhistischen

Relikten aus der Vergangenheit be finden sich in

Nordkorea auch eine grosse Anzahl an Ausstellun

gen, Monumenten und Museen über die

Errungenschaften seiner ehemaligen Führer Kim

Il-sung und Kim Jong-il. Dieses abgeschottete

und isolierte Land hat sich bislang äusseren

Einflüssen verschlossen und wird weiterhin nur

von sehr wenigen Ausländern besucht. Eine

Nordkorea Reise ist ein spezielles Erlebnis und

ermöglicht dem Besucher, die Geschichte und das

Schicksal der koreanischen Halbinsel besser

verstehen zu können.

80


Informationen Nordkorea

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Nordkorea hat ein gemässigtes Klima, welches mit unserem vergleichbar

ist. Frühling und Herbst mit angenehmen Temperaturen

und wunderschönen Farben der Natur sind ideale Jahreszeiten für

eine Nordkorea Reise. Der Winter ist kalt und trocken und darum

ideal für Fotografen. Die Sommer sind warm und regenreich,

gelegentlich kommt es zu Überschwemmungen und Erdrutschen

(Programmänderungen). Nordkorea kann das ganze Jahr hindurch

bereist werden.

Einreisebestimmungen

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F: Mindestens 6 Monate über

Ausreisedatum gültiger Reisepass plus Visum, welches

wir zusammen mit unserer offiziellen Reisebestätigung

für Sie einholen müssen.

(Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015)

Dandong

Sinuiju

Nampo

CHINA

NORTH KOREA

Amrok-kang (Yalu)

Pyongyang

Kaesong

Myohyang

Mountains

Masikryong

Panmunjon

RUSSIA

East Sea /

Sea of Japan

Kumgang Mountains

Diplomatische Vertretung: Botschaft der Demokratischen

Volksrepublik Korea, Pourtalèsstrasse 43, 3074 Muri

Tel. 031 951 66 21, E-Mail: dprk.embassy@bluewin.ch

West Sea /

Yellow Sea

SOUTH KOREA

Religion

Keine offizielle Staatsreligion. Buddhismus und Christentum.

Wichtigste Feiertage & Feste

1. Jan. Neujahr

8. Jan. Kim Jong-un’s Geburtstag

7. – 9. Feb. Seollal (Mondneujahr)

16. Feb. Kim Jong-il’s Geburtstag

15. Apr. Kim Il-sung’s Geburtstag

25. Apr. Tag der Streitkräfte

1. Mai Tag der Arbeit

27. Juli Siegestag Vaterländischer Krieg

15. Aug. Befreiungstag

9. Sep. Nationalfeiertag

10. Okt. Gründungstag der Arbeiterpartei

Wissenswertes

Einwohner: 25 Mio.

Fläche: 122’762 km² (3 x die Schweiz)

Hauptstadt: Pyongyang

Sprache: Koreanisch. Fremdsprachen Chinesisch, Russisch,

z.T. Englisch.

Ortszeit: MEZ + 7½ Stunden (Sommer: + 6½)

Währung: Nordkoreanischer Won (KPW)

Kein offizieller Wechselkurs. Für Touristen empfiehlt es sich, mit

Euro (kleine Stückelungen) zu reisen. Kreditkarten und Reisecheques

werden nicht akzeptiert. Die nordkoreanische Währung

kann nicht gewechselt und weder ein- noch ausgeführt werden.

Reiseleitung & Trinkgelder: Reiseleitung und Fahrer freuen sich

über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren.

Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise:

Reiseleitung Euro 5 p.P./Tag, Fahrer Euro 2–3 p.P./Tag.

Kommunikation: Internationale Verbindungen sind teuer und nur

in den grösseren Hotels möglich. Mobiltelefone können eingeführt

werden, wobei die Seriennummer des Mobiltelefons bei Einreise

bei den Zollbehörden registriert werden muss. Mit einer lokalen

SIM-Karte von Koryolink können Auslandgespräche gemacht werden.

Internet ist nicht verfügbar.

KLIMATABELLE PYONGYANG

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° –2 1 8 16 23 27 29 29 25 19 9 1

-h/d 6 7 7 8 8 8 6 6 7 7 6 5

Nordkorea mit den Augen von tourasia

Eine Nordkorea Reise ist selbst für erfahrene Reisende eine Herausforderung

und ein Erlebnis der besonderen Art. Die Menschen in Nordkorea

sind höflich, Ausländern gegenüber aber sehr zurückhaltend und

verschlossen. Der Reisende erhält in diesem vom Kommunismus geprägten

Land Einblicke in eine völlig fremde, vielleicht auch befremdende

Welt, welche nebst Faszination auch Nachdenklichkeit auslöst.

Als Besucher Nordkoreas werden Sie Zeuge eines Gesellschaftssystems,

welches in dieser Form nirgendwo auf der Welt sonst noch existiert.

Im Reisepreis ist Vollpension eingeschlossen. Die Mahlzeiten bestehen

aus einer Auswahl von verschiedenen Gerichten, meist mit Huhn,

Fleisch und Gemüse. Häufig wird «Kimchi», die Nationalspeise Koreas

aus fermentiertem, scharfem Kohl serviert. Die Restaurantbesuche werden

durch die Reiseleitung arrangiert.

Mit der Buchung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben: Name und

Vorname gemäss Reisepass, Nationalität, Passnummer, Ausstellungsdatum

und -ort, Geburtsdatum, Privatadresse sowie Adresse und

Tätigkeit der Firma. Hotelname in Peking für die Übergabe der Bahntickets

(falls erforderlich).

Neues & Besonderes

Nord- und Südkorea – zwei Länder, eine Geschichte – Interessiert

Sie der spannende Vergleich zwischen den beiden Koreas? Dann

gefällt Ihnen bestimmt unsere einzigartige Kombinationsreise auf

den Seiten 82–83.

Für interessierte Gruppen bieten wir in Nordkorea auch Sonderreisen

mit Charterflügen und -zügen an.

Ein offenes Wort

Nordkorea kann nicht auf eigene Faust bereist werden und die

Bewegungsfreiheit der Reisenden bleibt eingeschränkt. Sie werden von

Ankunft bis zu Ihrer Abreise von zwei einheimischen Reiseleitungen

begleitet. Beim Fotografieren gibt es in Nordkorea Einschränkungen, auf

welche Sie Ihre Reiseleitung aufmerksam machen wird. Die Reihenfolge

der besuchten Orte und Sehenswürdigkeiten kann vor Ort noch kurzfristig

ändern, Ihre Reiseleitung informiert Sie in Pyongyang über allfällige

Änderungen im Programmablauf. tourasia Gäste sind in den besten

verfügbaren Hotels untergebracht, welche durchwegs sauber und mit

eigenem Bad/Dusche und WC ausgestattet sind. Beachten Sie jedoch,

dass der Standard der Infrastruktur in Nordkorea nicht mit anderen,

touristisch entwickelten Ländern verglichen werden kann.

81


Nord- & Südkorea Rundreisen

CHINA Amrok-kang (Yalu)

Sinuiju

Myohyang

Mountains

Dandong

NORTH KOREA

Pyongyang

Masikryong

Nampo

Kaesong

Panmunjon

East Sea /

Seoul Sea of Japan

Incheon

SOUTH KOREA

West Sea /

Yellow Sea

Gyeongju

Busan

Pyongyang

North Korea

Nord- und Südkorea – zwei Länder, eine Geschichte

Diese spannende Reise per Zug und Schiff vom verschlossenen Nordkorea in den Süden der Halbinsel ins

westlich geprägte Südkorea ist einzigartig. Trotz grosser Kontraste sind sich die beiden Koreas kulturell

und historisch eng verbunden. Tauchen Sie ein in eine Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben und staunen

Sie über die landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Reichtümer der koreanischen Halbinsel.

Sie erleben die beiden so unterschiedlichen Hauptstädte Pyongyang und Seoul, spüren an der militärisch

strengstens bewachten Grenze das gegenseitige Misstrauen, staunen über das Unesco Weltkulturerbe in

Gyeongju und den hohen technologischen Standard des Südens. Diese aussergewöhnliche Reise ist selbst

für erfahrene Reisende ein Erlebnis der besonderen Art.

• Privattour: mit deutsch und englisch sprechender Reiseleitung, täglich

14 Tage/13 Nächte ab Pyongyang bis Seoul

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Pyongyang (A)

Nach Ankunft am Flughafen der nordkoreanischen

Hauptstadt Pyongyang werden Sie durch Ihre Reiseleitung

empfangen und in Ihr Hotel begleitet.

2. Tag: Pyongyang (F,M,A)

Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten Pyongyangs kennen: Mansudae

Grand Monument, Triumphbogen, Juche Turm, Kim Il-sung

Platz, die Untergrundbahn sowie das Geschichtsmuseum.

Die Vorstellung im Zirkus ist ein unvergessliches Erlebnis.

3. Tag: Pyongyang – Myohyang Berge – Pyongyang

(F,M,A)

Sie fahren in die landschaftlich reizvollen Myohyang Berge

und besuchen dort die internationale Freundschaftsausstellung

mit den Staatsgeschenken an die koreanischen

Führer sowie die schöne Tempelanlage von Pohyon.

4. Tag: Pyongyang – Kaesong (F,M,A)

Am Vormittag stehen weitere Sehenswürdigkeiten

Pyongyangs wie der «Grosse Studienpalast des Volkes»

(Bibliothek), das koreanische Filmstudio und der Kinder-

palast auf dem Programm. Über die kaum befahrene

Autobahn reisen Sie anschliessend durch schöne, dünn besiedelte

Landschaften nach Kaesong, der ehemaligen

Hauptstadt der Koryo Dynastie. Während eines Spaziergangs

erkunden Sie die Altstadt mit den typischen, alten koreanischen

Häusern. Sie übernachten im traditionellen Kaesong

Folk Custom Hotel. Die Zimmer sind koreanisch eingerichtet,

geschlafen wird auf Tatami Matten.

5. Tag: Kaesong – Panmunjon – Nampo (F,M,A)

Ein eindrucksvolles Erlebnis ist der Besuch von Panmunjon

an der Demarkationslinie zum getrennten Süden (Besuch

am Samstag nicht möglich). Sie blicken auf die südkoreanische

Seite der Grenze, sehen die Konferenzräume und besuchen

die interessante Ausstellung. Anschliessend erfolgt

die Weiterfahrt nach Nampo.

6. Tag: Nampo – Sinpyong – Masikryong (F,M,A)

55 Kilometer südwestlich von Pyongyang liegt die

Hafenstadt Nampo mit dem Staudamm am Westmeer

(Gelbes Meer), wo Sie das imposante Schleusensystem

besichtigen können. Nach einer kurzweiligen Überlandfahrt

erreichen Sie am Nachmittag Nordkoreas erstes Skigebiet

Masikryong. Das anfangs 2014 eröffnete Skigebiet erstreckt

sich vom 1‘360 m hohen Gipfel des Taehwa Berges bis

hinab zum Masik Pass auf 768 m Höhe.

7. Tag: Masikryong – Pyongyang (F,M,A)

Bequem per Sessellift fahren Sie den Taehwa Berg hoch

und besichtigen das neue Skigebiet aus der Höhe. Die

Skistation mit neun Abfahrten wurde nach internationalen

Standards errichtet. Schnee kann in dieser Region von Ende

November bis Anfang April fallen. Die Rückfahrt in die

Hauptstadt Pyongyang führt über eine Strecke von rund

180 km.

8. Tag: Pyongyang – Sinŭiju – Dandong (F)

Am Bahnhof von Pyongyang besteigen Sie den Zug, welcher

Sie nach China bringen wird. Noch einmal können Sie

während der rund siebenstündigen Zugfahrt die nordkoreanische

Landschaft geniessen. In der Grenzstadt Sinŭiju erfolgen

die Ausreiseformalitäten, danach fährt der Zug über

den Grenzfluss Yalu und erreicht Ihr heutiges Etap pen ziel,

die Stadt Dandong im Nordosten Chinas.

9. Tag: Dandong – Incheon (F,M,A)

Der Tag beginnt mit einem gemütlichen Morgenspaziergang

im Yalu Park an den Ufern des Grenzflusses gegenüber der

nordkoreanischen Stadt Sinŭiju. Anschliessend erkunden

Sie bei Hushan einen weniger bekannten Abschnitt der

Grossen Mauer und begeben sich am Nachmittag zum

Hafen, wo Ihr Schiff für die rund vierzehnstündige Reise

nach Südkorea ablegt. Einfaches Abendessen und

Übernachtung in einer einfachen 6er-Kabine an Bord.

10. Tag: Incheon – Seoul (F,M)

Frühmorgens erreichen Sie den Hafen von Incheon in

Südkorea. Nach dem Erledigen der Einreiseformalitäten

werden Sie in Ihr Hotel in Seoul gefahren, wo Sie Ihr

Zimmer beziehen und frühstücken können. Während einer

Stadtrundfahrt lernen Sie die südkoreanische Hauptstadt

kennen. Die faszinierende Metropole mit rund zehn

Millionen Einwohnern ist politisches, wirtschaftliches, kulturelles

und verkehrstechnisches Zentrum des Landes. Im

82


Rundreisen Nord- & Südkorea

Gyeongbok Palace, Seoul

South Korea

Seoul

Gyeongbok Palast (dienstags geschlossen) bestaunen Sie

die eindrücklichen Tore, die elegante Architektur und den

schönen Garten. Der Jogyesa Tempel ist der Haupttempel

des traditionellen koreanischen Buddhismus und dadurch

von nationaler Bedeutung. Auf dem beliebten Namdaemun

Markt und im Einkaufsviertel Itae’won werden Kleider,

Alltagsgegenstände und Lebensmittel in riesiger Auswahl

angeboten. Vom N Seoul Tower geniessen Sie einen eindrücklichen

Weitblick über die Metropole.

11. Tag: Seoul – Gyeongju (F)

Sie reisen mit dem Hochgeschwindigkeitszug quer über die

koreanische Halbinsel von Seoul nach Gyeongju, der alten

Hauptstadt aus der Silla Dynastie im Südosten des Landes.

Die Strecke führt durch liebliche Landschaften mit fruchtbaren

Feldern. Nebst Reis gehören Ginseng und Äpfel zu

den wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnissen dieser

Region. Die Blütezeit der Silla Dynastie in Gyeongju reicht

rund 1’500 Jahre zurück. Tempel, Pagoden, Grabhügel und

Ruinen ehemaliger Festungen liegen verstreut um die alte

Stadt. Einige der geschichtsträchtigen Tempel befinden

sich auf der Liste des Unesco Weltkulturerbes.

12. Tag: Gyeongju (F)

Der Tag steht ganz im Zeichen der kulturhistorischen Schätze

von Gyeongju. Sie besichtigen die Seokguram Grotte mit der

steinernen, weissen Buddhafigur, den Bulguksa Tempel,

beide befinden sich auf der Liste des Unesco Weltkulturerbes,

sowie den Bunhwangsa Tempel mit seiner imposanten

Pagode. Beim Besuch des Dorfes Yangdong gewinnen Sie

einen Eindruck von traditioneller Dorfarchitektur und Handwerk

während der Joseon Dynastie.

13. Tag: Gyeongju – Busan (F)

Busan, die zweitgrösste Stadt des Landes mit einem der

grössten Häfen Asiens, verfügt über einen riesigen

Fischmarkt, den Jagalchi Fischmarkt, welcher am Ende des

Koreakriegs entstand und hauptsächlich von Frauen betrieben

wird. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Stadt und geniessen zum Abschluss des Tages den

Ausblick über Busan vom 120 m hohen Aussichtsturm im

Yongdusan Park.

14. Tag: Busan – Seoul (F)

Rückfahrt im modernen Hochgeschwindigkeitszug von

Busan nach Seoul. Der Zug bringt Sie in vier Stunden direkt

an den internationalen Flughafen Seoul Incheon.

INSIDER-TIPP

Von Dienstag bis Freitag kann die nord-/südkoreanische Grenze

von Seoul aus im Rahmen von organisierten Gruppentouren

besucht werden. Details zu diesem Tagesausflug finden Sie auf

Seite 87, die Hotelpreise für Verlängerungsnächte in Seoul auf

Seite 88.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Pyongyang

Kaesong

Nampo

Masikryong

Dandong

Seoul

Gyeongju

Busan

LEISTUNGSPAKET

Hotel

Yanggakdo International

Kaesong Folk Custom

Ryonggang Hot Spa

Masikryong Ski Resort

Friend Plaza

Lotte

Commodore

Lotte

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab Pyongyang Flughafen/

bis Seoul Flughafen

· Deutsch sprechende Reiseleitung in Nordkorea,

englisch sprechende Reiseleitung in China und Südkorea

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Zugreisen Pyongyang – Dandong, Seoul – Gyeongju und

Busan – Seoul Incheon

· Schiffreise Dandong – Incheon in einfacher 6er-Kabine

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Nicht enthalten:

· Visumgebühren für China (Multiple Entry Visa) und Nordkorea.

Die Visa müssen vorgängig in der Schweiz eingeholt werden.

NORD- UND SÜDKOREA – ZWEI LÄNDER, EINE GESCHICHTE Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: FNJ Code Privattour bei

2 Personen 3–5 Personen

RT6NOR D2S/S2S D3–5S/S3–5S

im Doppelzimmer 5520 4930

Zuschlag Einzel 1160 1160

HINWEISE

Beachten Sie bitte die landesspezifischen Informationen auf den

Seiten der jeweiligen Länder in diesem Katalog.

Als Alternative zur Schiffsreise von China nach Südkorea können

Sie auch per Flug von Pyongyang via Peking nach Seoul reisen.

83


Nordkorea Rundreisen

Mansudae Grand Monument

Pohyon Temple

Grosse Nordkorea Rundreise

Eine Reise durch Nordkorea erfordert einen mindestens einwöchigen Aufenthalt. So erhalten Sie

Einblicke in die Kultur Nordkoreas und erfahren viel über das Sozialprofil des Landes. Sie besuchen

landschaftlich reizvolle Gegenden und his torisch relevante Orte. Eine ebenso interessante wie

ausserge wöhnliche Reise!

· Privattour: mit deutsch oder englisch sprechender Reiseleitung, täglich

8 Tage/7 Nächte ab/bis Pyongyang

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Pyongyang (A)

Per Flug oder Zug treffen Sie in der nordkoreanischen

Hauptstadt Pyongyang ein. Sie werden von Ihrer Reiseleitung

erwartet und in Ihr Hotel begleitet.

6. Tag: Kaesong – Panmunjon – Nampo (F,M,A)

Ein eindrucksvolles Erlebnis ist der Besuch in Panmunjon an

der Demarkationslinie zum getrennten Süden (Besuch am

Samstag nicht möglich). Sie blicken auf die südkoreanische

Seite der Grenze, sehen die Konferenzräume, wo der Waffenstillstand

geschlossen wurde und Friedens gespräche stattfanden.

Anschliessend erfolgt die Weiterfahrt nach Nampo.

8. Tag: Pyongyang (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen oder Bahnhof von

Pyongyang endet Ihre eindrucksvolle Reise durch dieses

geheimnisvolle Land.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Pyongyang

Myohyang Berge

Kaesong

Nampo

Hotel

Yanggakdo International

Chongchon

Kaesong Folk Custom

Ryonggang Hot Spa

2. Tag: Pyongyang (F,M,A)

Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten von Pyongyang: Mansudae Grand

Monument, Triumphbogen, Juche Turm, Kim Il-sung Platz

und das Geschichtsmuseum. Die Vor stellung im Zirkus ist

ein unvergessliches Erlebnis.

3. Tag: Pyongyang – Myohyang Berge (F,M,A)

Bevor Sie in die landschaftlich reizvolle Gegend der Myohyang

Berge fahren, besuchen Sie den «Grossen

Studienpalast des Volkes» (Bibliothek), das koreanische

Filmstudio und den Kinder palast.

4. Tag: Myohyang Berge – Pyongyang (F,M,A)

Nachdem Sie die internationale Freundschaftsausstellung

mit den Staatsgeschenken an die koreanischen Führer besichtigt

haben, folgt der Besuch der schönen Tempelanlage

von Pohyon. Zurück in Pyongyang wird Ihnen eine der

prunkvollen Stationen der Untergrundbahn gezeigt.

5. Tag: Pyongyang – Kaesong (F,M,A)

Die schöne Natur der Region um Kaesong wird Sie begeistern.

In der ehemaligen Hauptstadt der Koryo Dynastie

besuchen Sie das Koryo Museum, das Königsgrab und das

Nam Tor. Ihr Aufenthalt im traditionellen Kaesong Folk

Custom Hotel ist ein Höhepunkt. Die Zimmer sind koreanisch

eingerichtet, geschlafen wird auf Tatami Matten.

WANDERN IN NORDKOREA

In den Myohyang und Kumgang Bergen können Sie schöne

Wanderungen unternehmen. Gerne unterbreiten wir Ihnen

einen Programmvorschlag nach Ihren Wünschen.

84

7. Tag: Nampo – Pyongyang (F,M,A)

55 Kilometer südwestlich von Pyongyang liegt die

Hafenstadt Nampo mit dem Stau damm am Westmeer

(Gelbes Meer), wo Sie das imposante Schleusen system

besichtigen können. Zurück in Pyongyang besuchen Sie

einen Buchladen und haben Gelegenheit, sich ein Rei se -

anden ken zu kaufen.

HIN- UND RÜCKREISE ÜBER PEKING

Flug: Mit Air Koryo am Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und

Samstag. Wir fühlen uns verpflichtet Sie darauf hinzuweisen,

dass sich Air Koryo auf der Liste jener Fluggesellschaften befindet,

deren Sicherheitszertifikate durch die Schweizerischen und EU

Behörden nicht anerkannt sind. Aktuelle Hinweise finden Sie unter:

http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/

Mit Air China am Montag und Freitag.

Flugzeit rund 2 Stunden.

Bahn: Am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Die

Fahrzeit beträgt rund 24–26 Stunden, kann aber bei Verspätungen

bis zu 30 Stunden in Anspruch nehmen, Fahrplanänderungen sind

möglich. Abreise ab Peking nach Pyongyang am späten

Nachmittag, Rückreise ab Pyongyang nach Peking am Morgen.

Die Züge führen in der Regel Viererkabinen mit 2 Kategorien (Soft

und Hard Sleeper). tourasia Gäste reisen wenn verfügbar in der

Soft Sleeper Kategorie. Wir empfehlen, Verpflegung und Getränke

für die Bahnfahrt mitzunehmen, da diese im Zug nur während der

Fahrt in Nordkorea erhältlich sind. Annullationskosten für

Bahntickets: 100 % nach Buchungsbestätigung.

(Änderungen vorbehalten)

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen/Bahnhof

Pyongyang

· Deutsch oder englisch sprechende Reiseleitung (nach Wahl)

· Unterkunft in besten verfügbaren Hotels (Mittelklassestandard)

· Vollpension wie beschrieben mit Tischgetränken

· Sämtliche Eintrittsgelder gemäss Programm

Nicht enthalten:

· Visum für Nordkorea, welches in der Schweiz eingeholt

werden muss

GROSSE NORDKOREA RUNDREISE

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: FNJ

Code

Privattour bei

1 Pers. 2–5 Pers.

S1S D/S2–5S

RT6GNK

im Doppelzimmer – 1620

im Einzelzimmer 2240 1990

Bahnfahrt Peking – Pyongyang oder

umgekehrt (Soft Sleeper) pro Weg

400

Air Koryo Flug Peking – Pyongyang

oder umgekehrt (Economy) einfach

Air Koryo Flug Peking – Pyongyang –

Peking (Economy) retour

Air China Flug Peking – Pyongyang

oder umgekehrt (Economy) einfach

Air China Flug Peking – Pyongyang –

Peking (Economy) retour

495

830

ab 440

ab 690


Südkorea

Südkorea fasziniert – mit Alt und Neu,

Traditionellem und Modernem, mit

gestern und heute. Majestätische Paläste,

historische Stadttore und abgelegene,

mystische Tempelanlagen stehen im Einklang

mit Millionenmetropolen, die wegweisendes

Design und neue Dimensionen der Baukunst

und Infrastruktur einläuten. Vergangenheit

und Zukunft werden gleichsam wertgeschätzt

und die Wahrung höflicher Umgangsformen

ist bei der Bevölkerung selbstverständlich.

Die freundlichen Menschen, malerischen

Landschaften und ein geschäftiges, buntes

Miteinander sind grossartige Charakteristika

dieser Destination.

85


Südkorea Informationen

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Südkorea hat ein gemässigtes Klima, welches mit unserem

mitteleuropäischen Klima vergleichbar ist. Frühling und Herbst

mit angenehmen Temperaturen und wunderschönen Farben der

Natur sind ideale Jahreszeiten, um das Land zu bereisen.

Der Winter ist kalt und trocken und darum ideal für Fotografen.

Der Sommer ist sehr warm und feucht. Südkorea kann problemlos

das ganze Jahr hindurch bereist werden.

Einreisebestimmungen

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F: Gültiger Reisepass.

Maximalaufenthalt ohne Visum 90 Tage.

(Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015)

Diplomatische Vertretung:

Botschaft der Republik Korea, Kalcheggweg 38, 3006 Bern

Tel. 031 356 24 44, Fax 031 356 24 50

E-Mail: swiss@mofa.go.kr

http://che-berne.mofa.go.kr

Religion

Christentum, Buddhismus und Konfuzianismus.

Wichtigste Feiertage & Feste

1. Jan. Neujahr

7.–9. Feb. Seollal (Mondneujahr)

1. März Unabhängigkeitstag

1. Mai Tag der Arbeit

5. Mai Kindertag

6. Juni Gefallenengedenktag

15. Aug. Befreiungstag

15. Sept. Chuseok

3. Okt. Nationalfeiertag

25. Dez. Weihnachten

Südkorea mit den Augen von tourasia

Südkorea, das Land der Morgenstille, vereint auf beeindruckende Art

und Weise seine Jahrhunderte alte Kultur und den modernen Fortschritt.

In diesem Wirtschaftswunderland staunen Sie über geschäftige

Millionenmetropolen mit imposanten Wolkenkratzern ebenso wie über

die Stille uralter buddhistischer Tempel fernab der Neon-Welten. Südkoreas

Klöster faszinieren nicht nur durch ihre lange Geschichte, sie sind

vor allem auch Orte lebendigen Glaubens und gelebter Traditionen. Das

Land verfügt über ein sehr gut ausgebautes Strassen- und Ei senbahnverkehrsnetz

sowie über zuverlässige Inlandflugverbindungen

und ist daher einfach und bequem bereisbar.

Unsere Empfehlung

Gyeongju – Im Südosten Südkoreas liegt Gyeongju. Die Hauptstadt

des alten Silla Königreiches mit seiner grossen Anzahl historischer

Stätten ist ein Unesco Weltkulturerbe und darf auf einer Reise nach

Südkorea nicht fehlen.

Bahnreisen – Wenn Sie gerne individuell reisen, werden Sie vom

modernen Eisenbahnnetz begeistert sein. Die Hoch ge schwin digkeitszüge

KTX (Korea Train Express) erreichen Geschwindigkeiten

von über 300 km/h, eine Reise zwischen den Metropolen Seoul und

Busan dauert lediglich 3 Stunden. Zugbillette können vor Ort gekauft

werden, bei mehreren Fahrten lohnt sich ein KR Pass für Touristen,

welcher im Ausland gekauft werden muss. tourasia reserviert Ihnen

gerne Ihre Etappenhotels in allen Orten des Landes.

Einkaufen – Planen Sie in Seoul ausreichend Zeit für einen ausgedehnten

Einkaufsbummel ein. Die Stadt ist ein Einkaufsparadies mit

Geschäften aller Art, welche von teuren Luxusgütern bis zum

Schnäppchen alles anbieten. Zahlreiche moderne wie auch traditionelle

Märkte laden zum Stöbern ein.

Neues & Besonderes

Nord- und Südkorea – zwei Länder, eine Geschichte – Interessiert

Sie der spannende Vergleich zwischen den beiden Koreas? Dann

gefällt Ihnen bestimmt unsere einzigartige Kombinationsreise auf

den Seiten 82–83.

Südkorea – Land der Morgenstille – Auf unseren umfassenden

Südkorea Gruppenreisen lernen Sie dieses facettenreiche Land unter

fachkundiger, deutsch sprechender Führung ausführlich kennen. Sie

besuchen die interessantesten Orte und wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Details dazu finden Sie auf Seite 90.

Kombinationsreise Südkorea & Japan – Die von fachkundigen

Reiseleitern in deutscher Sprache geführten Gruppenreisen «Japan

und Südkorea entdecken» bringen Ihnen diese beiden spannenden

Länder auf anschauliche Weise näher. Details dazu finden Sie auf

den Seiten 96–97.

Panmunjon – In der entmilitarisierten Zone zwischen Nord- und

Südkorea wird die kriegerische Vergangenheit und die schmerzliche

Trennung der koreanischen Halbinsel spür- und sichtbar. Der Ort

darf von ausländischen Besuchern im Rahmen von organisierten

Touren und beaufsichtigt von militärischem Sicherheitspersonal besucht

werden. Ein Ausflug, der einen nachdenklich stimmen wird.

Schiffsreise nach Japan – Anstatt zu fliegen können Sie Südkorea

und Japan auch mit einer Schiffsreise kombinieren. Linienschiffe

verkehren von Busan nach Shimonoseki und Hakata/Fukuoka, die

Billette können Sie bei tourasia buchen.

Ein offenes Wort

Selbst erfahrene Asienreisende sind jeweils überrascht, wie anders

Südkorea im Vergleich zu seinen Nachbarländern ist. Dies gilt für viele

Bereiche inklusive der Kultur, den Essgewohnheiten, der Mentalität und

der Sprache. Die Südkoreaner strahlen ein starkes Selbstbewusstsein

aus und sind ebenso temperamentvoll wie warmherzig. Vor allem ausserhalb

der Metropolen sprechen nur wenige Menschen englisch, wodurch

Verständigungsschwierigkeiten auftreten können.

Wissenswertes

Einwohner: 50,4 Mio.

Fläche: 99’313 km² (2 ½ x die Schweiz)

Hauptstadt: Seoul

Sprache: Koreanisch. Englisch ist ausserhalb der grossen Städte

nicht sehr verbreitet.

Ortszeit: MEZ + 8 Stunden (Sommer: + 7)

Währung: Südkoreanischer Won (KRW)

1000 KRW = ca. CHF 0.85 (Stand: November 2015)

Reiseleitung & Trinkgelder: Reiseleitung und Fahrer freuen sich

über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren.

Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise:

Reiseleitung KRW 8000 p.P./Tag, Fahrer KRW 6000 p.P./Tag.

Fremdenverkehrsamt

Koreanische Zentrale für Tourismus

Baseler Strasse 35-37

D-60329 Frankfurt am Main

Tel. 0049 69 233 226, Fax 0049 69 233 219

E-Mail: ktoff@euko.de

www.visitkorea.or.kr

KLIMATABELLE SEOUL

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 1 3 9 17 23 26 29 30 26 20 11 4

-h/d 5 6 6 7 7 6 4 5 6 7 5 5

86


Informationen & Ausflüge Seoul

Seoul

Gyeongbok

Palace

1

Duksoo Palace

Central

Railway Station

2

National Folk Museum

3

U2

U1

Namsan

Mountain Park

Seoul – präsentiert sich als eine faszinierende Metropole mit rund

zehn Millionen Einwohnern und hält die Position als politisches,

wirtschaftliches, kulturelles und verkehrstechnisches Zentrum Südkoreas

inne. Die in 25 Bezirke unterteilte Hauptstadt beheimatet einige Relikte

aus der Vergangenheit, unter anderem können Besucher die Stadttore

Dongdaemun und Namdaemun, fünf alte Paläste und enge Gässchen

bewundern. Auch Naherholungsgebiete, die dem turbulenten Alltag ein

wenig Geschwindigkeit nehmen, sind bei Einheimischen und Besuchern

ein beliebtes Ziel für Spaziergänge und Wanderungen. Shopper-Herzen

werden in Seoul ebenfalls höher schlagen, denn die Stadt ist ein wahres

Einkaufs paradies für Kleider, Seide, Stoffe, Keramik, Töpferwaren,

elektronische Geräte und Ginseng. Das sehr moderne U-Bahnnetz ist

ein prak tisches, effizientes und günstiges Transportmittel.

Incheon Airport

Gimpo Airport

1 Koreana

2 Lotte

3 Tmark

Hangang

U6

Itae’won

Yongsan

Family Park

National

Museum

1000 m

FLUGHAFENTRANSFER

Der internationale Flughafen Incheon liegt 60 km ausserhalb

Seouls. In Abständen von 15–20 Minuten verkehren Flug hafenbusse

in alle Stadtbezirke, die Fahrt dauert rund 1 Stunde. Sowohl

der Inlandflughafen Gimpo als auch der internationale Flughafen

Incheon sind an das städtische U-Bahnnetz ange schlossen.

Die Fahrt zwischen Flughafen Incheon und Seoul Station dauert

ca. 45 Minuten.

Ausflüge Seoul

PANMUNJON

Etwas über eine Fahrstunde nördlich von Seoul befindet

sich die entmilitarisierte Zone an der Grenze zu Nordkorea.

Seit dem Waffenstillstand wird das Grenzgebiet von den

Truppen beider Länder misstrauisch beobachtet. In der

Sicherheitszone, der JSA (Joint Security Area), finden weiterhin

unregelmässig Verhandlungen statt. Die Baracken

stehen exakt auf der Grenzlinie. Die Schweizer Armee übt

hier seit über 50 Jahren mit einem kleinen Kontingent eine

Beobachtungsmission innerhalb der Internationalen Neutralen

Überwachungskommission aus. Ein eindrückliches

Erlebnis, welches auch zum Nachdenken anregt. Mit tagessen

inbegriffen. Dauer der Tour: 08.00 bis 14.30 Uhr.

Die Teilnehmer müssen mind. 12 Jahre alt sein, nur für

Nicht-Koreaner zugänglich, strikte Kleiderregeln. Reisepass

mitnehmen. Buchung bis spätestens 72 Std. vor Tourbeginn.

· Gruppentour: Dienstag – Freitag, englisch,

ab/bis Lotte Hotel

STADTRUNDFAHRT SEOUL

Entdecken Sie auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten Seouls. Der Jogyesa Tempel ist

der Haupttempel des traditionellen koreanischen Buddhismus

und dadurch von nationaler Bedeutung. Im Gyeongbok

Palast begeistern Sie die eindrücklichen Tore, die elegante

Architektur und der schöne Garten. Ein weiterer Höhepunkt

ist der Besuch des populären Einkaufsbezirks Myeong-dong

mit den unzähligen Ge schäften. Das riesige Angebot reicht

von Kleidern über All tags gegenstände bis zu Esswaren und

Souvenirs. Diens tags ist der Gyeongbok Palast geschlossen,

stattdessen wird der Duksoo Palast besichtigt. Dauer der

Tour: 09.00 bis 12.30 Uhr.

· Gruppentour: täglich, englisch, ab/bis Lotte Hotel

KOREANISCHER ABEND

In einem traditionellen, koreanischen Haus erleben Sie die

kulinarischen und kulturellen Vorzüge Koreas. Sie wohnen

einer Aufführung mit Musik, Tanz und Theater bei und lernen

dabei auch traditionelle Musikinstrumente kennen.

Beim Abendessen geniessen Sie die spannende und vielfältige

koreanische Küche. Abendessen inbegriffen. Dauer

der Tour: 18.30 bis 22.00 Uhr.

· Gruppentour: täglich, englisch, ab Lotte Hotel

AUSFLÜGE SEOUL Preise pro Person in CHF

Dest: SEL Code 01.01.16–31.12.16

Gruppentour

min. 2 Personen

Panmunjon EXCPAN 84

Stadtrundfahrt Seoul EXCCIT 38

Koreanischer Abend EXCABE 179

87


Südkorea Hotels

Lotte

Elegantes Luxushotel mit 1479 Zimmern verteilt auf

2 Gebäude und 38 Stockwerke, 13 Bars und Restaurants.

Zimmer verfügen über Fernseher, Telefon, gratis Internetzugang,

Minibar und Safe. Fitnessclub, Swim mingpool,

Sauna und Shopping center. Das Hotel liegt im Zentrum an

bester Lage, direkt bei der U-Bahn Station Ulchiro. Shuttlebus

zum Einkaufs- und Vergnügungsviertel Itae’won. Fahrzeit

zum Flughafen Incheon ca. 90 Min. Nebenkosten auf

hohem Niveau. Preise für Club Floor Zimmer auf Anfrage.

SEOUL

LOTTE Preise pro Person in CHF

Dest: SEL Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

LOTTE EZ DZ

Superior SS/DS 45 406 203

Reduktion vom 01.01.16–01.03.16, 01.07.16–01.09.16,

01.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers.

und Weg TRADAP 220 110 77

Koreana

Erstklasshotel mit 344 in warmen Farben gestalteten

Zimmern. Es stehen ein Fitnesscenter mit Sauna, drei asiatische

und ein westliches Restaurant sowie eine Bar und

Coffee Shop zur Verfügung. Das Hotel liegt im Zentrum gegenüber

der City Hall und dem Gyeongbok Palast und ist in

der Nähe vieler Geschäfte und Touristenattraktionen. In

wenigen Schritten erreichen Sie die U-Bahnstation Jonggak.

Fahrzeit zum Flughafen Incheon ca. 90 Minuten.

SEOUL

KOREANA Preise pro Person in CHF

Dest: SEL Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

KOREAN EZ DZ

Standard S/D 27 204 102

Zuschlag vom 01.01.16–11.01.16, 29.04.16–08.05.16,

01.07.16–01.12.16, 23.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers.

und Weg TRADAP 220 110 77

Tmark

Das urban gestaltete Hotel befindet sich im Herzen des beliebten

Einkaufsviertels Myeong-dong. Zur Ausstattung der

288 eher kleinen Zimmer gehören Klimaanlage, Fernseher,

DVD-Player, Telefon, gratis Internetzugang, Minibar, Safe

und Kaffee-/Teekocher. Das Frühstück und andere Mahlzeiten

werden im italienischen Restaurant serviert. Das

moderne Hotel liegt nur 3 Minuten von der Chungmuro

Station und 10 Minuten vom lebhaften Markt Namdaemun

entfernt. Fahrzeit zum Flughafen Incheon ca. 70 Minuten.

SEOUL

TMARK Preise pro Person in CHF

Dest: SEL Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

TMARK EZ DZ

Standard SS/DS 16 138 69

Zuschlag vom 24.12.16–27.12.16, 30.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers.

und Weg TRADAP 220 110 77

Lotte

Das 43-stöckige Haus der bekannten koreanischen Lotte

Kette bietet angenehmen Komfort in den 760 luxuriösen

Zimmern, welche mit modernsten Annehmlichkeiten ausgestattet

sind. Lassen Sie sich in den 11 Restaurants/Bars

ver wöhnen und erholen Sie sich im grosszügigen Fitnessclub

mit Sauna und Swimmingpool. Das Hotel verfügt

über ein hauseigenes Casino sowie einen Dutyfree Shop

und liegt im Zentrum der Stadt Busan, 15 km vom Flughafen

entfernt.

BUSAN

LOTTE Preise pro Person in CHF

Dest: PUS Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

LOTTE EZ DZ

Standard S/D 38 274 137

Zuschlag vom 01.05.16–08.05.16, 01.07.16–01.09.16,

01.10.16–06.10.16, 17.10.16–23.10.16, 24.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Transfer pro Person TRAAAP 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers.

und Weg TRADAP 165 93 62

Commodore

Dieses ältere Mittelklassehotel beim Bomun See ist ideal

gelegen, um die historischen Stätten von Gyeongju bequem

zu erreichen. Die Zimmer sind mit Klimaanlage,

Fernseher, Telefon, gratis Internetzugang und Minibar ausgestattet.

Das Hotel verfügt über weitläufige Gärten, einen

Tennisplatz, Swimmingpool (nur saisonal geöffnet) und

Sauna. In den drei Restaurants werden koreanische, japanische

und westliche Gerichte serviert.

GYEONGJU

COMMODORE Preise pro Person in CHF

Dest: KYJ Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

COMMOD EZ DZ

Standard SS/DS 24 160 80

Zuschlag vom 01.04.16–08.04.16, 24.07.16–16.08.16 auf Anfrage

Reduktion vom 01.12.16–31.12.16 auf Anfrage

Hyatt Regency

Spektakuläres Luxushotel auf einer Klippe am schönen,

dunklen Jungmon Beach mit einmaliger Sicht über den

Ozean. 224 trendige Zimmer mit Balkon und Hightech

Komfort, gratis Internetzugang. Verschiedene Restaurants

und Bars, ein sehr schönes Schwimmbad, Fitness Center

und Spa.

JEJU

HYATT REGENCY Preise pro Person in CHF

Dest: CJU Code Frühstück 01.01.16–31.12.16

HYAREG EZ DZ

Standard Mountain V. SMV/DMV 38 322 161

Seaview SSV/DSV 38 406 203

Zuschlag vom 01.05.16–08.05.16, 03.06.16–08.06.16,

10.07.16–25.08.16, 01.09.16–01.12.16, 24.12.16–31.12.16 auf Anfrage

88

Tagesaktuelle Preise für Hotels auf Anfrage.


Kurztouren Südkorea

Bulguksa Temple, Gyeongju

Busan

Ursprüngliches und modernes Südkorea

Südkorea hat sowohl in landschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Die

Gegensätze zwischen den Millionenstädten und den ländlichen Regionen sind spannend und

abwechslungsreich. Auf dieser Reise quer durch Südkorea erleben Sie die mannigfaltigen

Facetten und interessanten Sehenswürdigkeiten des Landes mit der alten, kulturellen Hauptstadt

Gyeongju und der modernen Hafenmetropole Busan.

· Privattour: mit englisch sprechender Reiseleitung, täglich

4. Tag: Busan – Seoul (F)

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug fahren Sie zurück nach

Seoul. Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die Landschaft.

Nach Ankunft werden Sie in Ihr Hotel begleitet.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

4 Tage/3 Nächte ab/bis Seoul

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Seoul – Gyeongju

Mit der Bahn fahren Sie quer über die koreanische Halbinsel

von der heutigen Hauptstadt Seoul nach Gyeongju, der

alten Hauptstadt aus der Silla Dynastie im Südosten des

Landes. Während der Zugreise können Sie die lieblichen

Landschaften und die fruchtbaren Felder geniessen. Nebst

Reis gehören Ginseng und Äpfel zu den wichtigsten landwirtschaftlichen

Erzeugnissen dieser Region. Die Blütezeit

der Silla Dynastie in Gyeongju reicht rund 1500 Jahre zurück

und einige der geschichtsträchtigen Tempel befinden

sich auf der Unesco Liste der Weltkulturerben. Tempel,

Pagoden, Grabhügel und Ruinen von ehemaligen Fes tungen

liegen verstreut um die alte Stadt. Sie besuchen unter

anderen den Sommerpalast, das Grabmal von Kim Yusin

und den Bunhwangsa Tempel mit seiner imposanten

Pagode.

2. Tag: Gyeongju (F)

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der kulturhistorischen

Schätze von Gyeongju. Sie besuchen die Seokguram

Grotte mit der steinernen, weissen Buddhafigur sowie den

Bulguksa Tempel, beide befinden sich auf der Liste der

Unesco Weltkulturerben. Im Gyeongju Museum ist die 23

Tonnen schwere Glocke des Königs Seongdeok, besser

bekannt als Emille Glocke, aus dem Jahre 771 ausgestellt,

dazu Hunderte weiterer wertvoller Zeitzeugen und antiker

Fundgegenstände. Sie besuchen auch das weltweit älteste

astronomische Observatorium Cheomseongdae und den

Tumuli Park mit den altertümlichen Grabhügeln.

3. Tag: Gyeongju – Busan (F)

Sie verlassen diesen geschichtsträchtigen Ort in Richtung

Busan, einem wichtigen Zentrum von Industrie und Handel

sowie grösste Hafenstadt Südkoreas. Der Besuch des UNO-

Friedhofs mit den Gräbern von 2300 gefallenen Sol daten

aus 16 Nationen stimmt nachdenklich und erinnert an die

kriegerischen Ereignisse auf der koreanischen Halbinsel. Im

pulsierenden Stadtzentrum von Busan schlendern Sie

durch den geschäftigen Jagalshi Fischmarkt wo Busans

Fischer ihre täglichen Fänge zum Kaufe anbieten.

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Hotel Seoul

· Englisch sprechende Reiseleitung

· Unterkunft in Mittelklassehotels

· Mahlzeiten wie beschrieben

· Zugreise Seoul – Gyeongju & Busan – Seoul

· Sämtliche Eintrittsgelder

· Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Ortschaft

Gyeongju

Busan

Hotel

Commodore

Commodore

AUFENTHALT IM GOLGULSA TEMPEL

Ergänzen Sie Ihre Südkorea Reise mit einer Übernachtung

im Golgulsa Tempel (ca. 20 km ausserhalb von Gyeongju).

Sie dürfen beim Kampfkunsttraining, bei Meditation und Yoga

sowie an Alltagsarbeiten teilnehmen. Als «Mönch auf Zeit»

genies-sen Sie die Tempelatmosphäre und erhalten Einblick in

den Alltag der Mönche. Geschlafen wird auf Matratzen am Boden

zusammen mit anderen Besuchern; die Mahlzeiten sind

vegetarisch. Preise für längere Tempelaufenthalte auf Anfrage.

URSPRÜNGLICHES UND MODERNES SÜDKOREA

Preise pro Person in CHF, 01.01.16–31.12.16

Dest: SEL

Code

RT6URS

Privattour bei

2 Personen

D2S/S2S

im Doppelzimmer 2170

Zuschlag Einzel 240

Aufenthalt im Golgulsa Tempel (1 Nacht) 250

89


Südkorea Rundreisen

NORTH KOREA

Seoul

Seoraksan NP

Sokcho

SOUTH KOREA

West Sea /

Yellow Sea

Andong

Gyeongju

Busan

Jeju-Do

Jeju

East Sea /

Sea of Japan

JAPAN

Seoul

Gyeongju

Gruppenreise «Südkorea – Land der Morgenstille»

Südkorea, asiatischer Tigerstaat, Hüter konfuzianischer Tradition und Wirtschaftswunderland am

östlichsten Rande Asiens. Entdecken Sie eine Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben und staunen Sie

über das Unesco Weltkulturerbe Gyeongju, der tausendjährigen Hauptstadt der alten Silla-Dynastie.

Erleben Sie den Puls der Millionenstadt Seoul und tauchen Sie ein in die Stille uralter buddhistischer

Tempel fernab des hektischen Alltagslebens. Auf dieser Reise erleben Sie Südkorea in seiner ganzen

Fülle mit Städten, Nationalparks, Kultur und der lieblichen Insel Jeju im Süden des Landes.

• Gruppentour: mit deutsch sprechender Reiseleitung (internationale Gruppen) ab/bis Südkorea. (min. Teilnehmerzahl:

20 Personen, max. 34 Personen; Reisen vom 25.03.–03.04.16, 15.05.–24.05.16 & 13.10.–22.10.16 garantiert)

10 Tage/9 Nächte ab/bis Seoul

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Seoul (–)

Sie treffen Ihre Reisegruppe mittags im zentral gelegenen

Hotel in Seoul. Nachmittags genies sen Sie vom Seoul N

Tower einen Panoramablick über die Stadt und besuchen

das Folklore Museum.

2. Tag: Seoul (F,A)

In Seoul lernen Sie heute besondere Highlights der Stadt

kennen. Sie erkunden den Gyeongbokgung-Palast und

bummeln durch das Stadtviertel Insadong. Ein Rundgang

im Trend- und Szeneviertel Gangnam sowie ein Besuch der

Gedenkstätte für den Koreakrieg stehen ebenfalls auf dem

Programm. Ge meinsames Abend essen zur Einstimmung

auf Ihre Südkorea Reise.

3. Tag: Seoul – Jeju (F)

Morgens Transfer zum Flughafen Gimpo und Flug auf die

Insel Jeju. Während einer Rundfahrt im Westen der Insel

sehen Sie Gärten mit tropischen Gewächsen aus aller Welt.

In den Höhlen, die durch den Ausbruch des Mount Halla

entstanden, entdecken Sie seltene Lavagesteinsformationen.

4. Tag: Jeju – Busan (F)

Im Osten der Insel liegt der Seongsan Ilchulbong Krater, ein

pittoresker Vulkankegel, dessen 99 Felsspitzen an eine

Festung erinnern. Im Laufe des Nachmittages Transfer zum

Flughafen und Flug nach Busan.

5. Tag: Busan – Gyeongju (F)

In Busan schlendern Sie über den Jagalshi Fischmarkt und

geniessen anschliessend den Blick auf das herrlich gelegene

Busan vom 120 m hohen Aussichtsturm im Yongdusan-Park.

Unterwegs von Busan nach Gyeongju besichtigen

Sie den zauberhaften Tongdosa Tempel, einen der

grössten buddhistischen Tempel Koreas. Gyeongju befindet

sich in einem Tal mit historischen Bauten und Tempeln.

Sie besuchen das Gyeongju Na tio nalmuseum mit Kostbarkeiten

aus dem einstigen Silla-Reich.

6. Tag: Gyeongju / fak. Ausflug «Silla-Reich» (F)

Entdecken Sie Gyeongju auf eigene Faust oder schliessen

Sie sich dem fakultativen Ausflug an. Dabei besuchen Sie

die Seokguram Grotte mit dem weissen Granit buddha, die

sich zum Wallfahrtsort für Buddhisten aus aller Welt entwickelt

hat, den Bulguksa Tempel, Cheomseongdae, die

älteste bekannte Sternwarte der Welt und den Anapji-Teich.

GRUPPENREISE «SÜDKOREA – LAND DER MORGENSTILLE» Preise pro Person in CHF

Dest: SEL

Code

Gruppentour

ab/bis Südkorea

Gruppenreisetermine

Doppelzimmer

Zuschlag Einzel

ab/bis Südkorea: RT6MOR DG SG/SG

25.03.16–03.04.16 (garantierte Abreise) 2320 740

01.04.16–10.04.16 (min. 20, max. 34 Personen) 2320 740

15.05.16–24.05.16 (garantierte Abreise) 2150 740

13.10.16–22.10.16 (garantierte Abreise) 2210 740

19.10.16–28.10.16 (min. 20, max. 34 Personen) 2210 740

Ausflug Silla-Reich (min. 15 Personen) 110 –

Stornobedingungen: Es gelten die folgenden von den allgemeinen Annullierungskosten abweichenden Konditionen:

Nach Bestätigung bis 30 Tage vor Reisebeginn: 25%; 29 Tage bis 22 Tage vor Reisebeginn: 30%; 21 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn: 40%;

14 Tage bis 7 Tage vor Reisebeginn: 60%; 6 Tage bis 3 Tage vor Reisebeginn: 75%; 2 Tage vor Reisebeginn bis Abreisetag: 80%

7. Tag: Gyeongju – Haeinsa – Andong (F)

Der berühmteste Tempel Südkoreas, der Haeinsa Tempel

(Unesco Weltkulturerbe), liegt im Gayasan Nationalpark

und beherbergt die Tripitaka Koreana, mit über 80’000

Druckstöcken die umfassendste Sammlung buddhistischer

Schriften Südostasiens. Nachmittags besuchen Sie das

denkmalgeschütze Dorf Hahoe mit seinen stroh gedeckten

Bauernhäusern und Ziegel gedeckten Herrenhäusern.

8. Tag: Andong – Sokcho (F)

Andong ist eine der letzten alten Städte mit konfuzianischer

Tradition Südkoreas. Hier besichtigen Sie die im 16. Jh. von

dem Gelehrten Goelye Yi Hwang gegründete konfuzianische

Akademie Dosanseowon. Im Anschluss Busfahrt nach

Sokcho an der Ostküste des Landes.

9. Tag: Sokcho – Seoraksan Nationalpark – Seoul (F,A)

Der Seoraksan Nationalpark mit seinen Tempeln, Wasserfällen

und einzigartiger Natur, ist bekannt für die schöne

Baumblüte im Frühjahr und Laubfärbung im Herbst. Bei

einem Spaziergang geniessen Sie das Bergpanorama.

Rückfahrt nach Seoul und gemeinsames Abschieds essen.

10. Tag: Seoul (F)

Die Rundreise endet nach dem Frühstück. Rückreise in die

Schweiz oder individuelle Verlängerung in Korea.

tourasia Hotelauswahl

(Änderungen vorbehalten)

Ortschaft

Seoul

Jeju

Busan

Gyeongju

Sokcho

Hotel

Tmark

Suite Hotel

Commodore

Commodore

Maremons

LEISTUNGSPAKET

· Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Stadthotel Seoul

· Lokale, deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Seoul

· Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben

· Inlandflüge Seoul – Jeju – Busan in Economy Klasse

· Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäss Programm

Nicht enthalten:

· Fakultativer Ausflug, muss im Voraus gebucht werden

· Nicht im Programm erwähnte Mittag- und Abendessen

· Trinkgelder

90


Japan

Einerseits birgt Japan die Vorstellung vom

romantischen Land der aufgehenden Sonne in

sich, andererseits das Bild einer führenden

Wirtschafts macht. Japan vereint diese Gegensätze

zu einer einzigartigen, geheimnisvollen

Mischung. Seine Bevölkerung ist auf die Modernität

des Landes ebenso stolz, wie auch

auf seine lange faszinierende Tradition. Hilfsbereite,

gastfreundliche Leute heissen einen

überall willkommen. Die traditionelle Küche

spricht Geist und Sinne an und wird erst dann

zum Genuss, wenn es Gaumen, Auge und

Herz erfreut. Kein anderes asiatisches Land

verfügt über ein solch gut ausgebautes und

perfekt organisiertes Verkehrsnetz und

Kommunikationssystem. Neben geführten,

deutschsprachigen Gruppenreisen lässt sich

Japan auch einfach individuell bereisen. Und

dies, entgegen allen Gerüchten und Vorurteilen,

zu durchaus erschwinglichen Preisen.

91


Japan Informationen

KLIMATABELLE TOKIO

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 9 9 12 18 22 25 29 30 27 20 16 11

-h/d 6 6 6 6 6 5 6 7 4 4 5 5

KLIMATABELLE OSAKA / KYOTO

Regentage

30

27

24

21

18

15

12

9

6

3

Monat J F M A M J J A S O N D

C° 9 10 13 20 24 27 31 33 29 23 17 12

-h/d 5 5 5 6 6 5 6 7 5 5 5 5

GUT ZU WISSEN

Beste Reisezeit/Klima

Mit Ausnahme von Hokkaido und dem subtropischen Okinawa

herrscht gemässigtes Klima. Für die Hauptinseln Honshu (Tokio,

Kyoto, Osaka, Hiroshima) und Kyushu (Fukuoka, Beppu) sind die

besten Reisemonate im Frühling (März bis Mai) und Herbst

(September bis November). Gegen Ende März / Anfangs April blühen

im ganzen Land die Kirschbäume. Der japanische Herbst mit

den wundervollen Farben des Waldes dauert bis weit in den

November hinein. Der Sommer (Juni – August) ist je nach Region

warm bis sehr heiss. Die Wintermonate sind kühl, sonnig und

meist trocken. Sehr kalt kann es auf Hokkaido werden, wo bis zu

vier Monate Schnee liegen kann. Regenfälle können ganzjährig

auftreten, wobei die meisten Niederschläge von Juni bis Anfang

Juli fallen. Taifune drohen im September oder Oktober, dauern

aber selten länger als einen Tag.

Einreisebestimmungen

Gültig für Staatsbürger der CH/FL/D/A/I/F: 6 Monate über das

Reisedatum hinaus gültiger Reisepass und bestätigtes Rück-/

Weiterreiseticket. Maximalaufenthalt: 90 Tage.

Es werden von allen ausländischen Besuchern über 16 Jahren

bei der Einreise zusätzlich Fingerabdrücke genommen und digitale

Fotos gemacht.

(Änderungen vorbehalten, Stand: November 2015)

Diplomatische Vertretung:

Japanische Botschaft

Engestrasse 53

3012 Bern

Tel: 031 300 22 22, Fax: 031 300 22 55

E-Mail: consularsection@br.mofa.go.jp

Web: www.ch.emb-japan.go.jp

Religion

Buddhismus, Shintoismus und z.T. Christentum

Wichtigste Feiertage & Feste

01. Jan. Neujahr

11. Feb. Tag der Staatsgründung

20. März Frühjahrsanfang

29. Apr. – 08. Mai «Golden Week»

18. Juli Maritim Tag

22. Sep. Herbstanfang

10. Okt. Tag des Sports

03. Nov. Tag der Kultur

23. Nov. «Thanksgiving Day»

23. Dez. Geburtstag des Kaisers

Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, werden am folgenden

Arbeitstag kompensiert.

Wissenswertes

Einwohner: 127,2 Mio.

Fläche: 377’837 km² (ein wenig grösser als Deutschland)

Hauptstadt: Tokio

Sprache: Japanisch. Englisch ist nicht weit verbreitet. Im

Zugsverkehr sind die meisten Anschriften auch in Englisch

Ortszeit: MEZ + 8 Stunden (Sommer + 7)

Währung: Yen. 100 JPY entsprechen ca. CHF 0.85

(Stand: November 2015)

Reiseleitung und Trinkgelder: In Japan sind Trinkgelder nicht

üblich. Bei Gruppenreisen freut sich die Reiseleitung über eine

persönliche Anerkennung, wenn Sie mit der Leistung zufrieden

waren. Wir empfehlen CHF 40.– bis CHF 60.– pro Person.

Fremdenverkehrsamt

Japanische Fremdenverkehrszentrale (JNTO)

Kaiserstrasse 11

D-60311 Frankfurt

Tel: 0049 69 20 353, Fax: 0049 69 284 281

E-Mail: fra@jnto.de

Web: www.jnto.de

92


Informationen Japan

Japan mit den Augen von tourasia

Ob Zen-Gärten und Pagoden, traumhafte Landschaften oder dynamische

Metropolen – das «Land der aufgehenden Sonne» hat viele

Facetten, die es zu entdecken gilt. Begünstigt durch die Insellage entstand

eine einzigartige Kultur. Das reiche kulturelle Erbe lebt unter der

Oberfläche eines modernen Lifestyles fort. Das Land wirkt daher aufregend

fremd und ist zugleich merkwürdig vertraut. Kein anderes Land

bietet eine vergleichbare Mischung aus Exotik, Traditionen, Fortschritt

und Gastfreundschaft. Zurück in der Heimat gibt es Faszinierendes zu

berichten!

Unsere Empfehlung

Auf unserer Gruppenreise «Geisha» profitieren die Teilnehmer von

einer qualifizierten, Japan erfahrenen, deutsch sprechenden

Reiseleitung, die einem die Besonderheiten der japanischen Kultur

näher bringen und erklären kann. Diese 14-tägige, begleitete Rundreise

ist bereits ab CHF 3990.– ab/bis Schweiz erhältlich – ein wahrlich

attraktiver Preis!

Übernachten Sie einmal in einem Ryokan, einem typischen

Gasthaus, und lernen Sie dabei die japanische Lebensweise in

authentischer Umgebung kennen. In Ihrem schlicht eingerichteten

Zimmer liegt ein Kimono für Sie bereit. Durch eine Schiebewand

gelangen Sie in einen japanischen Garten. Eine faszinierende

Erfahrung ist das grosszügige Gemeinschaftsbad (Onsen). Abends

geniessen Sie ein köstliches Essen, das Ihnen, am boden sitzend, im

Zimmer serviert wird. Mit einigen Handgriffen wird Ihr Nachtlager

eingerichtet. Sie schlafen auf weichen Stroh- (Tatami) und

Futonmatten. Das Frühstück mit Fisch und anderen Zutaten ist für

Europäer sicherlich gewöhnungsbedürftig – aber ein besonderes

Erlebnis allemal.

Für Individualreisende können wir das Reisen mit dem Zug und

einem «Japan Rail-Pass» wärmstens empfehlen. Ein gut ausgebautes

und perfekt organisiertes Verkehrsnetz inklusive den

Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszügen bringt Sie sicher und in

kurzer Zeit in jede Ecke Japans. Planen Sie jedoch Ihre Reise bis ins

Detail und reservieren Sie Ihr Hotelzimmer im Voraus.

Neues & Besonderes

Mit unserer Privatreise «Best of Japan» lernen Sie in kurzer Zeit die

landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Japans kennen! Sie

reisen individuell mit dem praktischen Japan Rail Pass und profitieren

von einer kompetenten Reiseleitung in den Metropolen Tokio und

Kyoto, die Ihnen Einblicke in die reiche Kultur Japans gewährt. Dank

Ihrer massgeschneiderten Reiseunterlagen wird das selbständige

Reisen in Japan stressfrei und bequem. Es bleibt Zeit für unvergessliche

Begegnungen mit Land und Leuten.

Auf der zweitägigen Reise «Weltkulturerbe Koya-san Klöster» tauchen

Sie tief ein in den Shingon Buddhismus. Über 100 Tempel und

der grösste, wundervoll angelegte Friedhof Japans gehören zum auf

900 Meter gelegenen Pilgerort. Die Übernachtung in einem

Tempelgästehaus und die morgendlichen Gesänge der Mönche wird

Ihnen als besonderes Erlebnis wohl lange in Erinnerung bleiben.

Aktive Gäste könnten das zweitägige «Mt. Fuji Trekking» in Erwägung

ziehen. Den heiligen und mit 3776 Metern, höchste Berg Japans zu

besteigen, ist ein ganz besonderer Höhepunkt. Es wartet ein für

Europäer aussergewöhnliches Abenteuer auf Sie!

Ein offenes Wort

Anmutig und detailverliebt präsentiert sich das Land wie es immer war:

mit manikürierten Gärten, majestätischen Tempeln, malerischen

Bambuswäldern und geschäftigen Grossstädten. Einer Jahrtausende

alten Kultur und Tradition, die bis heute überlebt hat und die bis heute

gelebt wird. Und einem Pionier- und Erfindergeist, der weit über

Elektronik hinausreicht. Japan war lange, und ist es zum Teil auch heute

noch, mit vielen Vorurteilen belastet. So galt Japan als extrem teuer, verschlossen

und fremd, weil wir Europäer kaum Zugang zu Japans Kultur

und Geschäftsgepflogenheiten fanden. Wer heute jedoch nach Japan

reist, darf feststellen, das die Nebenkosten für Verpflegung und Transport

mit dem europäischen Niveau vergleichbar sind. Preiswerte Gerichte

finden Sie in zahlreichen Restaurants und die japanische Küche hat weit

mehr zu bieten als Sushi und rohen Fisch… Tatsächlich ist das Land geprägt

von einem sichtbaren Traditions bewusstsein mit fixen Umgangsformen,

Tischritualen und zahlreichen Zeremonien, die für uns rätselhaft

erscheinen mögen. Gleichzeitig üben diese fremden Sitten jedoch auch

eine ungeheure Faszination aus.

93


Japan Informationen

So reisen Sie mit tourasia in Japan

Bei tourasia wählen Sie aus einem umfassenden Baukastenangebot die Ihren Vorlieben und Interessen

entsprechende Reiseform und stellen Ihre Japan Reise nach Ihren persönlichen Wünschen zusammen.

Dazu steht Ihnen ein vielfältiges, auf die verschiedenen Ansprüche zugeschnittenes Rundreiseangebot

zur Auswahl.

Gruppenreisen

Auf geführten Rundreisen in internationalen Gruppen entdecken

Sie die Faszination Japans in Gesellschaft anderer

Mitreisender. Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen

wir eine frühzeitige Buchung.

Ihre Vorteile:

· Garantierte Durchführung ohne Mindestteilnehmerzahl

an mehreren Reisedaten

· Qualifizierte, Japan erfahrene und deutsch sprechende

Reiseleitung ab/bis Japan

· Sie reisen mit internationalen Teilnehmern und schliessen

neue Bekanntschaften

· Viel Insiderwissen und kulturelle Einblicke dank fachkundiger

Reiseleitung

· Sie profitieren von einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis

· Einzelreisende bezahlen verhältnismässig günstige

Einzelzimmerzuschläge

Unsere Gruppenreisen:

· «Japan und Südkorea entdecken» Seiten 96–97

· «Japan In Style» Seiten 98–99

· «Im Reich der Sonnengöttin» Seiten 100–101

· «Fuji» Seiten 102–103

· «Geisha» Seiten 104–105

Japan individuell & organisiert – Privat

Sie verfügen über Reiseerfahrung, Englischkenntnisse, reisen

gerne individuell und legen gleichzeitig Wert darauf, viel über

Ihr Reiseland zu erfahren? Dann sind unsere Kombinationen

aus Individual- und Privatreise genau das Richtige für Sie! Mit

dem Zug reisen Sie selbständig zwischen den Etappenorten,

wo jeweils Ihre Hotels bereits reserviert sind. Organisierte

Ausflüge mit privater, englisch sprechender Reiseleitung bringen

Ihnen das moderne und ursprüngliche Japan näher.

Dabei benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und erhalten

spannende Einblicke in den Alltag der Japaner. Die

übrige Zeit verbringen Sie selbständig mit eigenen

Erkundungen. Sie erhalten ein massgeschneidertes, persönliches

Reiseprogramm mit Ihren Zugfahrplänen, Details zu den

Abfahrts- und Einfin-dungsorten, etc. Die Transfers zwischen

Bahnhof und Hotels organisieren Sie selbständig vor Ort.

Ihre Vorteile:

· Viel Individualität gepaart mit dem Komfort organisierter

Aktivitäten

· Persönliche Begrüssung und Aushändigen Ihrer mass -

geschneiderten Reiseunterlagen bei Ankunft am

Flughafen Tokio

· Interessante Besichtigungen mit privater Reiseleitung

· Erlebnis des öffentlichen japanischen Verkehrsnetzes

· Unvergessliche, persönliche Begegnungen mit Land

und Leuten

· Ausreichend freie Zeit zu Ihrer Verfügung

Unsere Reisen:

· «Kontrastreiches Japan» Seiten 112–113

· «Das Land der aufgehenden Sonne» Seiten 114–115

· «Zen Japan» Seiten 116–117

· «Best of Japan» Seite 118

Japan individuell & organisiert – Gruppe

Das Reisekonzept ist mit «Japan individuell & organisiert –

Privat» identisch, jedoch finden die englisch geführten

Ausflüge nicht privat sondern in internationalen Gruppen

und im Reisebus mit max. 40 Teilnehmern statt.

Unsere Reise:

· «Klassisches Japan» Seite 119

Japan individuell

Sie mögen die Freiheit, ganz individuell durch Japan zu

reisen? Mit Reiseerfahrung, Englischkenntnissen und einer

guten Vorbereitung lässt sich das «Land der aufgehenden

Sonne» gut auf eigene Faust bereisen.

Mit dem Japan Rail Pass erreichen Sie alle Regionen des

Landes auf dem hervorragend ausgebauten Schienennetz.

Zum Selberfahren mit dem Mietwagen eignen sich vor

allem die Inseln Hokkaido und Kyushu.

Ob Sie mit dem Zug oder per Mietwagen reisen, an den jeweiligen

Etappenorten reservieren wir gerne die Hotels für Sie.

Weitere Informationen zum individuellen Reisen finden Sie

auf Seite 95. Details zu Mietwagen sind im tourasia Carshop

auf den Seiten 12–13 aufgeführt.

Ihre Vorteile:

· Uneingeschränkte Individualität und Freiheiten

· Flexibilität

94


Individuell Japan

Japan individuell mit Japan Rail Pass oder Mietwagen

Japan lässt sich, ähnlich wie die Schweiz, ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und auch per

Miet wagen individuell bereisen. Vor allem die Hauptinsel Honshu mit Tokio, Mt. Fuji/Hakone

National park, Takayama, Kyoto, Osaka und Hiroshima verfügt über ein hervorragend ausgebautes

Schienen netz, wo die Bahn mit dem günstigen Japan Rail Pass die beste Reiseform darstellt.

Die Inseln Hokkaido (im Sommer), Kyushu und Shikoku mit ihren wunderschönen Landschaften

sind für ent deckungsfreudige Reisende auch per Mietwagen zu erkunden. Eine gute Reisevorbereitung

mit vorreservierten Hotels garantieren eine spannende und stressfreie Japan Reise.

Japan Rail Pass

Den Japan Rail Pass gibt es als 7-, 14- oder 21-tägigen Pass

in 1. oder 2. Klasse. Die Gültigkeitsdauer des Passes beginnt

mit der ersten Fahrt und berechtigt zu unbegrenztem

Reisen auf sämtlichen Zügen des JR (Japan Rail) Streckennetzes,

inklusive den Shinkansen-Hoch ge schwin dig keitszügen.

Ausnahmen sind die «Nozomi» und «Mizuho» Züge

auf den Shinkansen Linien Tokaido, Sanyo und Kyushu

sowie gewisse Buslinien und Regionalstrecken, welche

nicht von JR durchgeführt werden. Die meisten Züge

haben reservierte und nicht-reservierte Plätze, wobei es

auch Züge gibt, wo eine Sitzplatzreservation zwingend ist.

Sitzplatzreservationen können allerdings erst in Japan vorgenommen

werden.

Der Japan Rail Pass ist nur für nicht in Japan wohnhafte

Leute gültig, die mit dem Status «Temporary Visitor» wie

z.B. «Tourist» einreisen und muss vor Abreise, ausserhalb

Japans gekauft werden. Sie erhalten von uns einen

Gutschein («Ex change Order»), welchen Sie in Japan bei JR

(Japan Rail) gegen den Japan Rail Pass eintauschen.

Andere Status wie z.B. «Student» können keinen Rail Pass

beziehen, auch wenn der «Exchange Order» vorhanden

ist. Der Gutschein für den Japan Rail Pass kann frühestens

3 Monate im Voraus ausgestellt und bezogen werden.

Hotel-zu-Hotel Gepäckservice: Im Unterschied zu unseren

Zügen ist es bei Zugfahrten in Japan nicht üblich, grosses

Reisegepäck mitzuführen. Wir empfehlen daher mit möglichst

wenig Gepäck zu reisen. Zudem kann Ihr Hauptgepäck

über einen Zustellservice über Nacht zu Ihrem nächsten

Hotel versandt werden. Dies ist in Japan landesweit üblich,

günstig (ca. JPY 2000/Gepäckstück) und 100 % zuverlässig.

Ihr Hotel kann diesen Gepäckservice organisieren. Dafür

benötigen Sie jedoch ein praktisches Handgepäck für das

Nötigste für eine Übernachtung.

INSIDER-TIPP

· Planen Sie Ihre Reise bis ins Detail und legen Sie die Zugfahrten

auf den frühen Morgen oder den späten Nachmittag, so haben

Sie länger Zeit Ihr Etappenziel zu erkunden. Den besten Fahrplan

in englischer Sprache finden Sie unter: www.hyperdia.com/en/

· Buchen Sie ihr Hotelzimmer am jeweiligen Etappenort im Voraus

bei tourasia.

· Tätigen Sie Ihre Sitzplatzreservationen für die geplanten Zugstrecken

gleich nach Ankunft in Japan, wenn Sie den bei tourasia

gekauften Gutschein (Exchange Order) gegen den Japan Rail Pass

eintauschen.

· Ihr Japan Rail Pass kann bereits im Flughafen Narita bezogen

werden – somit wird kein separater Ankunftstransfer benötigt.

Mietwagen in Japan

Ein Mietwagen in Japan ist für entdeckungsfreudige

Reisende auf Hokkaido von Mai – Oktober sowie auf

Kyushu oder Shikoku mit ihren wunderschönen Landschaften

empfehlenswert. Auf der Hauptinsel Honshu ist

das Mieten eines Fahrzeuges nur bedingt empfehlenswert

aufgrund des starken Verkehrs und der vielen Grossstädte.

Eine gute Reisevorbereitung ist dabei allerdings unerlässlich!

Als erstes muss nach Ankunft in Japan eine amtliche

Übersetzung des schweizerischen Führerausweises organisiert

werden. Aufgrund der Sprachbarrieren und der hohen

Auslastung der Hotels während den Ferienzeiten wird auch

dringend empfohlen die Etappenhotels frühzeitig bei

tourasia zu buchen.

Hinweis: Sämtliche Informationen zu Mietwagen in Japan

finden Sie im tourasia Carshop auf den Seiten 12–13.

JAPAN RAIL PASS Preise pro Person in CHF 01.01.16–31.12.16

Dest: TYO Code Green Ordinary

(1.Klasse) (2.Klasse)

7-Tage-Pass RT6107/RT6207 364 272

14-Tage-Pass RT6114/RT6214 588 434

21-Tage-Pass RT6121/RT6221 764 554

Kinder von 6–12 Jahren erhalten 50% Ermässigung.

Preisänderungen infolge Tariferhöhungen oder Wechselkurs schwankungen

bleiben vorbehalten. Die Preise beinhalten Buchungs- und

Besorgungsgebühr.

95


Japan und Südkorea Rundreisen

JAPAN

East Sea / Sea of Japan

DMZ

Honshu

SOUTH KOREA

Seoul

Nikko

Mt Songnisan

Fuji Tokyo

Gyeongju Hakone NP

Gayasan

Hiroshima Himeji

Busan

Kamakura

Kyoto Nara

Hakata Miyajima

Kyushu

Pacific Ocean

Mount Fuji

Gruppenreise «Japan und Südkorea entdecken»

Erleben Sie eine reizvolle Kombination zweier Länder, welche eine Vielfalt an Eindrücken in einem

faszinierenden Verhältnis von Tradition und Moderne bieten. Südkorea, das «Land der Morgenstille»,

überrascht mit aussergewöhnlichen landschaftlichen Schönheiten, prunkvollen Palästen, traditionellen

Gärten, grossartigen Nationalparks und einer Jahrtausende alten Kultur. Mit dem Schiff reisen Sie

von Südkorea nach Japan, begegnen dort dem alten Kaiserreich in Kyoto und Nara, streifen durch

buddhistische Tempel, Zen-Klöster und japanische Gärten und bewundern die Millionenstadt Tokio

sowie den Fuji-san, das Wahrzeichen Japans. Die Reisetermine liegen in den schönsten Jahreszeiten,

so dass Sie prachtvolle Kirschblüten, einen schönen Frühling oder die farbenfrohe Herbstlaubfärbung

erleben können.

· Gruppentour: mit deutsch sprechender Reiseleitung (internationale Gruppen) ab/bis Schweiz oder

ab Südkorea/bis Japan (min. Teilnehmerzahl: 12 Personen, max. 28 Personen; Reisen vom 25.03.– 09.04.16,

13.05.–28.05.16 und 15.10.–30.10.16 garantiert)

16 Tage/15 Nächte ab/bis Zürich oder Basel

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Schweiz – Frankfurt – Seoul (–)

Nachmittags Flug mit Lufthansa ab Zürich oder Basel via

Frankfurt nach Seoul.

2. Tag: Seoul (–)

Ankunft in Südkorea am Mittag und Fahrt nach Seoul, wo

Sie zunächst das Bukshon Hanok Village besuchen, um das

traditionelle Südkorea kennen zu lernen. Bei einem

Spaziergang durch das Insa-dong Viertel erleben Sie traditionelle

koreanische Kultur im Herzen der Stadt mit

Galerien, Antiquitätenläden, Teehäusern und Restaurants.

Anschliessend bummeln Sie über den Namdaemun Markt,

der landesweit die grösste Auswahl an Waren bietet.

3. Tag: Seoul – DMZ – Seoul (F)

Heute erhalten Sie Einblick in die entmilita risierte Zone

(DMZ), den Grenzstreifen zwischen Süd- und Nordkorea.

Sie besuchen den dritten Tunnel und die Dora Observationsplattform.

Der dritte Tunnel wurde am 17. Okto ber

1978 zufällig entdeckt. Ungefähr 30’000 Soldaten kön nen

diesen Tunnel in einer Stunde durchqueren. Bei klarem

Wetter kann man von der Dora Plattform aus nordkoreanisches

Mi litär personal, die Grenzstadt Gaeseong, sowie das

Geum gang-Diamantengebirge sehen. Rückfahrt nach Seoul

und Besichtigung des Gyeongbok Palastes. Kultur und

Lebensstil lernen Sie im benachbarten Folklore Museums

kennen. Anschliessend geniessen Sie vom N Seoul Tower

einen fantastischen Blick auf die Stadt.

4. Tag: Seoul – Songnisan – Gyeongju (F)

Busreise durch Zentralkorea zum Songnisan Nationalpark.

Im Songnisan Gebirge (1’058 m) besuchen Sie den im

Jahre 553 gegründeten Beopjusa Tempel. Durch reizvolle

Reisterrassenlandschaften fahren Sie zum Gayasan

Nationalpark mit dem berühmtesten Tempel Südkoreas.

Der Haeinsa Tempel, ein UNESCO Weltkulturerbe, wurde

im Jahre 802 erbaut und beherbergt in über 90 Gebäuden

zahlreiche Schätze. Am bedeutendsten ist die Tripitaka

Koreana (derzeit nur Aussenbesichtigung möglich), mit

über 80’000 Druckstöcken die umfassendste Sammlung

buddhistischer Schriften Südostasiens. Gegen Abend erreichen

Sie Gyeongju, einstige Hauptstadt der Silla-Dynastie.

5. Tag: Gyeongju (F)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des einstigen Silla-

Reiches mit seinen zahlreichen Kulturschätzen, wovon sich

einige auf der UNESCO Liste der Weltkulturerben befinden.

Am frühen Morgen besuchen Sie die Seokguram

Grotte mit dem weissen Granitbuddha. Anschliessend erkunden

Sie den Bulguksa Tempel, eine wunderschöne

buddhistische Klosteranlage mit vielen Kunstschätzen aus

der Silla-Epoche. Zudem besuchen Sie das Gyeongju

National museum mit seinen Kost bar keiten aus dem Silla-

Reich, Cheomseongdae, die älteste bekannte Sternwarte

der Welt, sowie den Tumuli Park mit den Königsgräbern.

6. Tag: Gyeongju – Busan (F)

Auf dem Weg von Gyeongju nach Busan, besichtigen Sie

den Tongdosa Tempel. Hier können Sie die Gläubigen bei

Ihren frommen Gebeten beobachten. Busan, die Stadt mit

einem der grössten Häfen Asiens, verfügt über schöne

Strände. Sie besuchen den Haeundae Strand, lebhafte Einkaufs

zentren, sowie den riesigen Jagalshi-Fischmarkt. Zum

Abschluss geniessen Sie den Blick vom 120 m hohen

Aussichtsturm im Yongdusan-Park.

7. Tag: Busan – Hakata – Hiroshima (F)

Ein Tragflächenboot bringt Sie in ca. 2½ Stunden nach

Japan. Auf dem Weg nach Hiroshima erleben Sie den japanischen

Superexpresszug Shinkansen. Pünktlichkeit, modernste

Technik und Komfort der japanischen Bahn werden

Sie begeistern. Für die 280 Kilometer lange Strecke

benötigt der Shinkansen etwa 1 Stunde 10 Minuten.

8. Tag: Hiroshima – Miyajima – Hiroshima (F)

Beim Besuch der Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum

und während eines Spaziergangs durch den Friedenspark

werden Sie mit Japans Kriegsvergangenheit konfrontiert.

Mit der Bahn und Fähre erreichen Sie die heilige Insel

Miyajima. Bei Flut spiegelt sich das berühmte Tor des

Itsukushima Schreins, Japans vielleicht schönste Kulturstätte

des Shintoismus, rot glänzend im Wasser.

9. Tag: Hiroshima – Himeji – Kyoto (F)

Heute erleben Sie eine weitere Fahrt mit dem Shinkansen,

der Sie nach Kyoto bringt. In Himeji nutzen Sie mittags

einen Zwischenstopp für den Besuch der strahlenden

«Burg des weis sen Reihers». Japans grösste und schönste

Burg wurde im 17. Jh. zu ihrer heutigen Form ausgebaut

und erstrahlt nach umfassender Restaurierung wieder in

ihrer ganzen Pracht. Nach Ankunft in Kyoto kurzer

Taxitransfer zu Ihrem Hotel.

10. Tag: Kyoto (F)

Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges

kulturelles Erbe hinterlassen. Sie entdecken die schönsten

Tempel und Zen-Gärten. Nachmittags locken die zahlreichen

Geschäfte entlang der Shijo und Ka wa ra machi Strasse

zu einem Einkaufsbummel.

96


Rundreisen Japan und Südkorea

Seoul

Kyoto

11. Tag: Kyoto / fak. Ausflug «Kyoto entdecken»

(Ausflugspaket) (F)

Tag zur freien Verfügung in Kyoto oder schliessen Sie sich

dem fakultativen Tagesausflug an. Sie besuchen den Sil bernen

Pavillon (Ginkakuji), den Heian Schrein und die schier

endlosen Schreintor-Galerien des Fushimi Inari Schreins.

Höhepunkt des Tages ist die imposante Tempelhalle des

Sanjusangendo mit ihren 1001 Holzstatuen der buddhistischen

Gnadengottheit Kannon. Abends besteht die Gelegen

heit, mit etwas Geduld in den Gassen des denkmalgeschützten

Altstadtviertels Gion eine Geisha zu erblicken.

12. Tag: Kyoto – Nara – Fuji Hakone Nationalpark (F)

Bahnfahrt nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Sie

besichtigen die alten Tempelanlagen in Nara, der ersten

Hauptstadt Japans. Rückkehr nach Kyoto und Weiterreise

per Bus und Bahn in den Fuji Hakone Nationalpark.

13. Tag: Fuji Hakone Nationalpark – Kamakura – Tokio (F)

Die Bergwelt Hakones ist ein Paradies für Naturliebhaber.

Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des

heiligen Berges Fuji-san. Fahrt nach Kamakura, deren

Kulturdenkmäler die bedeutende Vergangenheit der Kleinstadt

widerspiegeln. Nachmittags tauchen Sie in das schier

endlose Häusermeer Tokios ein.

14. Tag: Tokio (F)

Lernen Sie die unterschiedlichen Gesichter der Megastadt

Tokio kennen: Besuch der Gedenkstätte für den Kaiser

Meiji. Vom «Roppongi Hills Mori Tower» geniessen Sie

einen grossartigen Panoramablick. Im traditionellen Stadtteil

Asakusa mischen Sie sich im Kannon Tempel unter die

STORNOBEDINGUNGEN

Es gelten die folgenden von den allgemeinen Annullierungs kosten

abweichenden Konditionen:

Nach Bestätigung bis 30 Tage vor Reisebeginn: 25 %

29 Tage bis 22 Tage vor Reisebeginn: 30 %

21 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn: 40 %

14 Tage bis 7 Tage vor Reisebeginn: 60 %

6 Tage bis 3 Tage vor Reisebeginn: 75 %

2 Tage vor Reisebeginn bis Abreisetag: 80 %

Gläubigen. Der Weg dorthin führt über die belebte Laden

strasse Nakamisedori und durch das Donnertor mit seiner

750 kg schweren Laterne. Am Ufer des Sumida-Flusses

werfen Sie einen Blick auf Tokyos Fernehturm «Sky Tree».

15. Tag: Tokio/fak. Ausflug «Nikko» (Ausflugspaket) (F)

Entdecken Sie Tokio weiter auf eigene Faust oder schliessen

Sie sich dem fakultativen Ausflugspaket nach Nikko an.

Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-