Kultur und Sehenswertes in Herne

CrangerKirmes

Segway-Touren, Stadtrundfahrten mit dem Cabrio-Bus, ein Spirituosenseminar oder ein Riesenrad-Erlebnis auf der Cranger Kirmes - in Herne kann man auf unterschiedlichste Art und Weise erfahren und erleben. In dieser Broschüre sind alle Informationen zusammengefasst. Ebenfalls inklusive: ein erster Veranstaltungskalender für das Jahr 2016.

Kultur und

Sehenswertes


Geschäftsführer Hans-Ulrich van Dillen und sein Team

Das Parkrestaurant Herne kann stolz auf über 100

Jahre Gastronomie zurückblicken. Seit der Eröffnung

bis heute haben sich die Stadt und das Haus selbst

sehr stark gewandelt. Doch nicht geändert hat sich

die idyllische Lage direkt am Stadtgarten. Das ist bis

heute so geblieben und der großzügige Biergarten

mit direktem Zugang zu den Parkanlagen ist wie eh

und je einer der beliebtesten Open-air-Treffs der

Stadt. Wer es jedoch etwas ruhiger und feiner mag,

den lockt eher die stylische Terrasse des Parkrestaurants

Herne. Dort sitzt man in bequemen Lounge-

Möbeln oder an elegant eingedeckten Tischen,

genießt den Blick über das Grün und lässt sich von

der Kunst der Küche einmal so richtig verwöhnen.

Das Spiel aus Licht, Ausblicken in den Stadtgarten,

edlen Materialien und eleganter Tischkultur prägen

auch die moderne Atmosphäre der verschiedenen

Restauranträumlichkeiten, die sich durch ihre flexiblen

Gestaltungsmöglichkeiten sehr gut für kleine

und große Festlichkeiten eignen. Von Dienstag

bis Freitag bietet das Parkrestaurant mittags einen

schmackhaften Business Lunch an.

Schaeferstraße 109 | 44623 Herne

Tel.: 02323-955 333 | Fax: 02323-955 230

E-Mail: info@parkrestaurant-herne.de | www.parkrestaurant-herne.de

Öffnungszeiten Küche: Di. – So.: 11.00 – 15.00 Uhr und 18.00 – 23.00 Uhr,

Ruhetag: Parkrestaurant Montag (Park´s Bistro Montags geöffnet)


Inhaltsverzeichnis

LWL-Museum für Archäologie 5

Cranger Kirmes 6

Schloss Strünkede 10

Mondpalast von Wanne-Eickel 11

Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 12

Zechensiedlung Teutoburgia 13

Akademie Mont-Cenis 14

Revierpark Gysenberg & LAGO 15

Angebote & Touren 16

Veranstaltungsübersicht 22

Veranstaltungsorte & Freizeiteinrichtungen 28

Impressum 30

Inhalt | 3


Das kann ja heiter werden!

Einzigartige Unterhaltung, die es exklusiv nur hier und nirgendwo sonst zu sehen gibt – dafür stehen

der Mondpalast von Wanne-Eickel und der RevuePalast Ruhr auf Zeche Ewald in Herten, gegründet von

Prinzipal Christian Stratmann.

Der Mondpalast von Wanne-Eickel, Deutschlands großes Volkstheater, hat mit seinen unverwechselbaren

Erfolgskomödien „Ronaldo & Julia“, „Flurwoche“ und „Othello, der Schwatte von Datteln“ die Herzen der

Theaterfans weit über das Ruhrgebiet hinaus gewonnen.

Der RevuePalast Ruhr in Herten ist Deutschlands einziges Showtheater auf Zeche. Glanzvolle, internationale

Shows garantieren in einem außergewöhnlichen Industrie-Ambiente prickelnde Unterhaltung der Extraklasse.

Karten schon ab 17,50 EUR * pro Person.

*inklusive 1,- Euro Systemgebühr

Reservierung:

Kartentelefon: 02325-588 999

(mo– fr 10–19 Uhr, sa 10–14 Uhr)

Zentrale Theaterkasse im Mondpalast

Wilhelmstraße 26, 44649 Herne (Wanne)

Mehr 4 | Rubrik Informationen: www.garantiert-stratmann.com


LWL–Museum für Archäologie

Die 3.000 qm umfassende Ausstellungsfläche liegt wie bei einer Ausgrabung unter der Erde. Dort also, wo Archäologen die Spuren der Vergangenheit tatsächlich

erforschen.

Abenteuer unter Tage!

Herzlich Willkommen in der Erde – dem Gedächtnis der Menschheit. Im LWL-Museum für Archäologie entdecken Sie eine unterirdische

Grabungslandschaft von 3.000 qm und folgen auf den Spuren der Archäologen der Geschichte Westfalens. Über 10.000 Funde enthüllen

die Menschheitsgeschichte dieser Region: Vom Faustkeil bis zum Zweiten Weltkrieg, von der ersten Siedlung bis zur Metropole, vom ersten

Menschen bis zur Mondlandung. Sehen Sie die „Boden“-Schätze des Ruhrgebiets in einer hochmodernen Präsentation und werden in

unserem preisgekrönten Forscherlabor selber zum Entdecker und Wissenschaftler. Die spannende Welt der Archäologie wartet auf Sie!

Mitmachgrabungen im GrabungsCAMP

Einzigartig ist die inszenierte Grabungslandschaft auf dem Außengelände. Sie präsentiert realitätsnah alle Elemente einer Ausgrabung.

Das 200 Quadratmeter große Areal ist durch ein Zelt gegen die Witterung geschützt. Im GrabungsCAMP durchlaufen Sie verschiedene

Arbeitsschritte einer archäologischen Feldforschung: Sie vermessen und dokumentieren Höhe und optische Auffälligkeiten bereits freigelegter

Flächen. Dann suchen Sie selbst mit Kelle und Pinsel nach archäologischen Zeugnissen. Schicht für Schicht komplettieren Sie so die

Geschichte der Region.

www.grabungscamp.lwl.org

INFO

LWL-Museum für Archäologie

Europaplatz 1 | 44623 Herne

Fon 02323 946280

www.lwl-landesmuseum-herne.de

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag 9 bis 17 Uhr

Donnerstag 9 bis 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag 11 bis 18 Uhr

geschlossen am 24., 25. und 31.12. sowie am 1.1.

Gastronomie im Hause:

Neu eröffnet.

Im Herbst 2016 wird die

Sonderausstellung „Schätze

der Archäologie Vietnams“

eröffnet.

Sehenswürdigkeiten | 5


p r ä s e n t i e r t :

Für immer!

Vom Pferdemarkt zum größten Volksfest NRW’s

Es gibt viele Kirmesveranstaltungen in Deutschland, aber mit über vier Millionen Besuchern rangiert die Cranger Kirmes unter den TOP 3

der größten Volksfeste bundesweit. Eröffnet wird der Rummel mit einem spektakulären Feuerwerk über dem Rhein-Herne-Kanal und dann

wird zehn Tage lang gefeiert. Rund 500 Schausteller bieten von Nostalgie bis High-Tech alles an, was das Kirmesherz höher schlagen lässt.

Einzigartig sind die familiären Ausschankbetriebe in den Hinterhöfen, die von Anwohnern betrieben werden. Hier wird Gemütlichkeit groß

geschrieben und man erfährt Skurriles sowie Wissenswertes über die Kirmes. Der Aufbau beginnt wegen des logistischen Aufwands bereits

drei Wochen vor Kirmesstart – am Ende steht immer eine gute Mischung aus Brandneuem und Spektakulärem sowie Altbewährtem und

Traditionellem auf dem Platz. Ob Riesenrad, Autoskooter oder Looping: Die Cranger Kirmes garantiert ein spannendes Erlebnis für die ganze

Familie.

Info

Cranger Kirmes

5. bis 14. August 2016

Cranger Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal

(Dorstener Str./Heerstraße)

44653 Herne

Fon 02323 9190514

www.cranger-kirmes.de

Öffnungszeiten:

Freitag, 5.8.2016: 13.00 bis 2.00 Uhr

Samstag, 6.8.2016: 13.00 bis 2.00 Uhr

Sonntag, 7.8.2016: 11.00 bis 24.00 Uhr

Montag bis Donnerstag: 13.00 bis 24.00 Uhr

Freitag, 12.8.2016: 13.00 bis 2.00 Uhr

Samstag, 13.8.2016: 13.00 bis 2.00 Uhr

Sonntag, 14.8.2016: 11.00 bis 24.00 Uhr

Höher, heller, lauter – das fantastische

Feuerwerk über dem Rhein-Herne-Kanal

6 | Sehenswürdigkeiten


Cranger Kirmes

Bei insgesamt 60 Fahrgeschäften auf dem Platz fällt die Auswahl schwer.

Clever sparen mit den Crangepässen

Die Cranger Kirmes ist nicht nur ein Original – sie hat sogar eine eigene Währung! Die Fahr- und Schlemmerpässe enthalten Crangetaler im

Wert von je einem Euro. Damit kann wie mit Bargeld auf dem Kirmesplatz bezahlt werden. Pro Pass sparen Sie 5,- €. Also, schnell zugreifen,

denn es gibt nur eine begrenzte Auflage. Der Fahrpass gilt für die rund 60 Fahr- und Laufgeschäfte, wie z.B. Achterbahn, Kinderkarussell oder

Autoskooter. Der Schlemmerpass gilt entsprechend an allen gastronomischen Betrieben sowie an allen Glücks- und Spielbetrieben. Dazu

gehören beispielsweise Bierstände und Eisverkauf sowie Losbuden und Entenangeln. Die Crangetaler sind an allen Kirmestagen einlösbar

– ausgenommen ist der Familientag am Mittwoch.

Erhältlich nur im Vorverkauf in ausgewählten VVK-Stellen

und online unter www.cranger-kirmes.de

Fahrpass: 15,- € (Gegenwert 20,- €)

Schlemmerpass: 20,- € (Gegenwert 25,- €)

Vorverkaufsstart: 27.6.2016

Über vier Millionen Besucher in zehn Tagen!

Sehenswürdigkeiten | 7


Angebote Cranger Kirmes

& Touren

In luftiger Höhe picknicken und die Aussicht genießen.

Crange Erlebnisse

Die Cranger Kirmes ist das größte Volksfest in NRW und gleichzeitig eine der besucherstärksten Kirmessen im gesamten deutschsprachigen

Raum. Wir bieten Ihnen mehr als nur den Bummel über den Rummel und zeigen Ihnen die besonderen Seiten der Kirmes. Wagen Sie einen

Blick hinter die Kulissen oder genießen Sie die Vogelperspektive bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch im Riesenrad.

Unsere Angebote für 2016 vom 4. bis 14. August:

Kaffeeklatsch im Riesenrad Kulinarische Rundgänge Backstage-Führungen

Kirmesführungen für Kinder

Alle Termine und Angebote finden Sie unter www.crange-erlebnisse.de.

Gruppenführungen werden auf Anfrage individuell abgestimmt.

Info und Buchung:

Stadtmarketing Herne GmbH

Kirchhofstr. 5 | 44623 Herne

Fon 02323 9190514 | Fax 02323 9190520

ticketshop@stadtmarketing-herne.de | www.crange-erlebnisse.de

8 | Sehenswürdigkeiten


DAVON TRÄUMEN GÜNSTIGSCHLÄFER:

TSCHÜSS TEUER. HALLO EXTRAS.

B&B Hotel Bochum-Herne

Regenkamp 14 · 44625 Herne

Tel.: 02323 94686-0

AB

52€

ÜBER

80x

IN DEUTSCHLAND

KEIN CHECK-OUT

PARKEN KOSTENLOS

SKY-TV KOSTENLOS

WLAN KOSTENLOS

KLIMAANLAGE


Schloss Strünkede

Das Schloss Strünkede beherbergt das Emschertal-Museum. Neben stadthistorischen Exponaten sind dort auch ur- und frühgeschichtliche Funde ausgestellt.

Museales Schmuckstück – Schloss Strünkede

Als „ein uhralt, adelich und ritterlich Geschlechte“ wurde die Adelsfamilie von Strünkede beschrieben. Die Schlossgeschichte ist untrennbar mit

der Geschichte dieses Adelsgeschlechts verbunden. Über mehrere Jahrhunderte – bis ins 18. Jahrhundert – war das Schloss Sitz der Familie. Seit

1938 beheimatet es die kultur- und stadtgeschichtlichen Sammlungen des Emschertal-Museums. Das malerische Wasserschloss mit seinem

idyllischen Innenhof ist Schauplatz vieler Veranstaltungen wie: Mittelaltermarkt, Open-Air Schloss-Kino, Strünkeder Sommer mit dem Herner

Sommertheater und dem Strünkeder Advent.

INFO

Schloss Strünkede

Karl-Brandt-Weg 5 | 44629 Herne

Fon 02323 161072/162611

www.emschertal-museum.herne.de

Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede

Karl-Brandt-Weg 2 | 44629 Herne

Fon 02323 162659

Öffnungszeiten:

Di - Fr von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr

Sa von 14 bis 17 Uhr | So und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr.

Geschlossen vom 24. Dezember bis 1. Januar

Gastronomie im Schlosspark:

Café Schollbrockhaus

Karl-Brandt-Weg 1 | 44629 Herne

Fon 02323 9510050

Grabmal des Jobst von Strünkede und seiner Frau Henrica von Hatzfeld mit

sieben Kindern (nach 1602) in der Ausstellung des Emschertal-Museums.

10 | Sehenswürdigkeiten


Mondpalast von Wanne-Eickel

„Ronaldo & Julia“ sowie „Othello, der Schwatte von Datteln“ sind zwei der hinreißenden Ruhrpott-Komödien auf der Bühne des Mondpalasts.

Voll viel Vergnügen

Unter dem Mond von Wanne-Eickel ist seit 2004 die gute Laune zuhause. Im historischen Saalbau

an der Wilhelmstraße eröffnete der Essener Theaterunternehmer und Prinzipal Christian

Stratmann das private Komödientheater Mondpalast von Wanne-Eickel mit rund 500 Plätzen.

Seitdem amüsierten sich weit mehr als 900.000 Gäste aus nah und fern über hinreißende

Ruhrpott-Späße wie „Ronaldo & Julia“, „Flurwoche“ oder „Othello, der Schwatte von Datteln“.

Vom ersten Tag an eroberte das spielfreudige Ensemble die Herzen des Publikums. Die

Premierenkomödie „Ronaldo & Julia“ um eine scheinbar unmögliche Liebe zwischen zwei

Fans von Borussia Dortmund und Schalke 04 mauserte sich zu Deutschlands erfolgreichster

Bühnenfußballkomödie mit regelmäßig ausverkauftem Haus und stehenden Ovationen.

Ebenfalls auf den Spuren Shakespeares wandelt die Wochenmarkt-Komödie „Othello, der

Schwatte von Datteln“. Sie bietet alles, was ein gut sortierter Markt benötigt: Liebe, Chaos,

Eifersucht und natürlich ganz viel Südfrüchte und Kartoffeln. Neu im Programm seit 2015: „Ein

kleiner Engel 2. Klasse“. In diesem Spaß geht es um Liebe, Apps und Klingeltöne ...

INFO

Mondpalast

Wilhelmstr. 26 | 44649 Herne

Kartentelefon: 02325 588999

(Mo - Fr 10 - 19 Uhr | Sa 9 - 14 Uhr)

www.garantiert-stratmann.com

Bereit für die „Flurwoche“: das Hausmeister-Ehepaar

Buschmann.

Theatergastronomie:

Palastkantine

Fon 02325 6350883 | www.palastkantine.de

Sehenswürdigkeiten | 11


Künstlerzeche Unser Fritz 2/3

Als die Schachtanlage 2/3 der Zeche Unser Fritz Mitte der 60er Jahre stillgelegt wurde, konnte niemand ahnen, was aus ihr einmal werden sollte: eine neue Heimat

für die Kultur. Die Künstlerzeche ist ein Symbol für Traditionspflege und Neuanfang.

Mutter aller Kulturzechen – Unser Fritz 2/3

Aus einer stillgelegten Schachtanlage wurde 1964 unter Mithilfe von Helmut Bettenhausen die Künstlerzeche Unser Fritz 2/3. Er war Vorreiter

einer Bewegung, die erst viel später akzeptiert wurde, einer Bewegung, die den Mut zu der Vision hatte, man könne die baulichen Zeugnisse

der Montanzeit als Industriekultur begreifen, in der Kultur aufblüht. Ausstellungen, Diskussionen, Konzerte, Lesungen verdichteten

sich im Laufe der Jahre zu einem üppigen Veranstaltungsprogramm auf Unser Fritz 2/3. Neben den Künstlerateliers und verschiedenen

Ausstellungsräumen bereichert die kernsanierte Fördermaschinenhalle das Leben am „Kulturkanal“. Diese bietet einen außergewöhnlichen

Rahmen für Veranstaltungen jeglicher Art. Auf dem Außengelände gibt es einen Spielwald mit Kulturgarten und eine Sommergastronomie.

Darüber hinaus befindet sich ganz in der Nähe ein Anleger für Fahrgastschiffe.

INFO

Künstlerzeche Unser Fritz 2/3

Zur Künstlerzeche 10/Anfahrt Grimberger Feld

44653 Herne

Fon 0157 33160885

www.kuenstlerzeche.de

Offnungszeiten der Ausstellungen

Mi und Sa 15 bis 18 Uhr | So 14 bis 17 Uhr

Optimale Veranstaltungs- und Ausstellungsbedingungen am Ufer des Rhein-

Herne-Kanals. Visionäre ergriffen die Chance und hauchten einer toten Schachtanlage

1964 neues Leben ein.

Gastronomie:

Unser Fritz Outdoor, Biergarten

12 | Sehenswürdigkeiten


Zechensiedlung Teutoburgia

Liebevoll restaurierte Bergarbeiterhäuser zeugen vom Bewusstsein um städtebauliche Qualitäten und von der Verantwortung von Unternehmen gegenüber ihren

Beschäftigten. Heute wohnen die ehemaligen Kumpel und deren Nachfahren in einem unvergleichlichen Ambiente.

Schöner Wohnen in Teutoburgia

Eine der schönsten Bergarbeitersiedlungen des Reviers, die Teutoburgia-Siedlung,

ist ein herausragendes Beispiel einer nach gartenstädtischen Prinzipien

angelegten Siedlung mit einem parzellenübergreifenden Gestaltungskonzept.

Die Bebauung ist mit einem hohen Anteil von niedriggeschossigen Doppelhäusern

und großen Flurstücken stark aufgelockert und durchgrünt. Als Arbeitersiedlung

im Osten des Stadtgebietes gelegen, entstand sie zwischen 1909 und

1923 in zwei Bauphasen. Auf einer Fläche von ca. 22 Hektar finden sich gut 580

Wohnungen in etwa 140 Gebäuden. 1925 wurde die Zeche Teutoburgia stillgelegt;

die Siedlung überdauerte bis in die späten 80er-Jahre ohne durchgreifende

Modernisierung. 1988 wurde die Siedlung mit öffentlichen Mitteln umfassend

saniert, wobei das Gesamtensemble beispielhaft dem Originalzustand angenähert

und die Einzelgebäude behutsam modernen Wohnbedürfnissen angepasst

wurden. Seit 1998 erstrahlt die Siedlung in neuem Glanz und ist der Stolz der

Bewohner und der Stadt Herne.

Kunst und Natur in perfekter Symbiose: Besucher des Kunstwaldes

werden immer wieder auf´s Neue überrascht und inspiriert.

Sehenswürdigkeiten | 13


Akademie Mont-Cenis

Unter einem Dach aus 3.185 Siliziumzellen ist die Akademie Mont-Cenis das Zuhause für das Fortbildungsinstitut des Innenministeriums des Landes NRW und für

städtische Einrichtungen wie den Bürgersaal.

Futuristisches aus Holz, Glas und Stahl

56 Fichtenstämme stützen die 180 Meter lange und 75 Meter breite Glashülle. Die damals weltweit größte in ein Dach integrierte Sonnenstromanlage

versorgt den Innenraum mit Energie und Wärme. Über 3.100 Module aus Siliziumzellen sind in das Dach eingebaut, die Klimahülle

reduziert den Energieverbrauch gegenüber konventioneller Technik um 50 Prozent. Der Name der Fortbildungsakademie Mont-Cenis

geht auf die gleichnamige Zeche zurück, die ihren Namen wiederum von einem anderen technischen Wunderwerk erhielt: dem Tunnel durch

den französischen Alpenberg Mont-Cenis.

INFO

Akademie Mont-Cenis

Mont-Cenis-Platz 1 | 44627 Herne

Fon 02323 9650

www.fah.nrw.de

Mit der Nutzung von Grubengas und Solarstrom verbindet der Energiepark

das Erbe des Bergbaus mit den Technologien der Zukunft.

14 | Sehenswürdigkeiten


Revierpark Gysenberg & LAGO

21 Kilometer Spazierwege, Lauf- und Joggingstrecken laden im Gysenbergpark zur aktiven Erholung ein.

Auf den Spielplätzen im Gysenbergpark

können Kinder sich richtig austoben.

Park der tausend Möglichkeiten – Der Gysenbergpark und die Therme „LAGO“

Im Gysenbergpark wird Freizeit zur Wohlfühlzeit. Diese Oase im Ruhrgebiet bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an der frischen

Luft. Auf den weitläufigen Grünflächen findet man viele Sport- und Spielmöglichkeiten. Ob Tennis, Beach-Volleyball oder Klettern, alles ist im

Gysenbergpark möglich. Auch für Läufer hält der Park einiges bereit: Ob durch den Park oder den Wald, es gibt bis zu 21 km lange Strecken

zu entdecken.

Gesundheit und Entspannung finden die Gäste im LAGO. In der Therme verbinden sich Sauna-, Sole- und Wasserwelt zu einer Einheit und

bieten eine ganze Palette von Erholungsangeboten. Ob Familienspaß im Wellenbad, Tempo auf der Wasserrutsche oder entspannende

Wärme in den Solebecken – Abwechselung ist garantiert. Einzigartig ist die Saunavielfalt – zwischen 18 verschiedenen Saunen und drei

Dampfbädern kann man auswählen. Der 10.000 m² große Saunagarten bietet viel Raum zum Erholen und Ausruhen an der frischen Luft.

INFO

LAGO die Therme

Am Ruhmbach 2 | 44627 Herne

Fon 02323 9690

www.gysenberg.de

Öffnungszeiten:

Mo-Do: 8 bis 23 Uhr

Freitag: 8 bis 24 Uhr

Samstag: 8 bis 24 Uhr

Sonntag: 8 bis 23 Uhr

Besucher aus weiten Teilen des Ruhrgebiets kommen ins LAGO, um zu schwimmen oder um sich im Wellnessbereich

verwöhnen zu lassen.

Sehenswürdigkeiten | 15


Angebote & Touren

l Segway-Tour: Architektur, Kunst und grüne Oasen in Herne

Startpunkt der Tour ist das LWL-Museum für Archäologie inmitten der Herner Innenstadt. Erleben Sie auf dieser kleinen Rundreise architektonische

Highlights, Kunst und überraschend viel Grün. Vorbei an den Gründerzeitbauten der Bahhofstraße geht es zunächst in Richtung

Stadtgarten und zur Akademie Mont-Cenis. Die rieisige futuristische Glashülle wird von 56 Fichtenstämmen gestützt. Über ruhige Feldwege

erreicht man die unter Denkmalschutz stehenden Flottmann-Hallen. Durch den Skulpturenpark geht es zurück in Richtung City. Am Veranstaltungstag

kann vor bzw. nach der Tour die Dauerausstellung im LWL-Museum für Archäologie kostenfrei besichtigt werden.

Leistungen:

zweistündige geführte Segway-Tour inklusive Einweisung

Eintritt ins LWL-Museum für Archäologie am Veranstaltungstag

Termine 2016:

20.3. | 24.4. | 29.5. | 19.6. | 17.7. | 4.9.

Preis:

65,- €/Person. Optional vor Ort buchbar: Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung für 5,– €/Person

Hinweise:

Buchbar ab 1 Person, Gruppenbuchungen bis 9 Personen.

Fahren des Segways nur gegen Vorlage des Führerscheins/Mofaführerscheins möglich.

Gewicht des Fahrers 40 bis 120 kg. Gesamtdauer der Tour ca. 2 Stunden.

Treffpunkt:

LWL-Museum für Archäologie | Europaplatz 1 | 44623 Herne

Buchung:

Stadtmarketing Herne GmbH | Kirchhofstr. 5 | 44623 Herne

Fon: 02323 9190514 | Fax: 02323 9190520

ticketshop@stadtmarketing-herne.de

Jetzt auch online buchbar unter www.herne-touren.de.

16 | Angebote & Touren


Angebote & Touren

l Segway-Tour: Zwischen Maloche und Kappskolonie

Die Tour „Zwischen Maloche und Kappskolonie“ führt Sie zu verschiedenen Zeugen der Industriegeschichte in und um Herne. Startpunkt ist

das Westfälische Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum-Hordel. Der hoch hinausragende Malakowturm erinnert eher an eine mittelalterliche

Burg als an eine Zechenanlage. Per Segway geht’s zu den umliegenden Werkssiedlungen, die nach und nach für die Bergleute

geschaffen wurden. Die Strecke führt in Richtung Eickeler Markt zur „neuen Mitte Eickel“ mit dem denkmalgeschützten Sud- und Treberhaus.

Zum Abschluss gibt es einen Bergmannssnack sowie Getränke.

Leistungen:

zweistündige geführte Segway-Tour inklusive Einweisung

Bergmannssnack und Getränk

Führung des Fördervereins mit Vorführung der Fördermaschine (ca. eine Stunde)

Termine 2016:

13.5. | 2.7. | 8.7. | 19.8. | 27.8. | 9.9.

Preis:

65,- €/Person. Optional vor Ort buchbar: Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung für 5 €/Person

Hinweise:

Buchbar ab 1 Person, Gruppenbuchungen bis 9 Personen.

Fahren des Segways nur möglich gegen Vorlage des Führerscheins/Mofaführerscheins.

Gewicht des Fahrers 40 bis 120 kg. Gesamtdauer der Tour ca. 2 Stunden.

Treffpunkt:

Zeche Hannover | Günnigfelder Str. 251 | 44793 Bochum

Bitte vom Parkplatz aus den Fußweg zum Zechengelände benutzen!

Buchung:

Stadtmarketing Herne GmbH | Kirchhofstr. 5 | 44623 Herne

Fon: 02323 9190514 | Fax: 02323 9190520

ticketshop@stadtmarketing-herne.de

Jetzt auch online buchbar unter www.herne-touren.de.

Angebote & Touren | 17


Angebote & Touren

l Spirituosenseminar in der „Alten Drogerie Crange“

Wie zu Großmutters Zeiten fühlt man sich beim Betreten der „Alten Drogerie“ in Herne-Crange. Der Verköstigungsraum ist einer Destille aus

den zwanziger Jahren nachempfunden. Nicht nur während der Cranger Kirmes ist die Drogerie einen Besuch wert. Die Einrichtung stammt

aus dem Jahr 1949 und ist in liebevoller Kleinarbeit restauriert worden. Wir laden Sie zu einem Vortrag über Wanne-Eickel mit anschließender

Spirituosenprobe ein. Neben dem „Mond von Wanne-Eickel“ werden der „Wanne-Eickeler Kirmestropfen“ und andere Klassiker aus der

eigenen Kornbrennerei angeboten.

Dauer des Programms ca. 1,5 Stunden.

Leistungen:

Begrüßung und Aperitif

Vortrag und Filmvorführung zu Wanne-Eickel

Spirituosenprobe und Erläuterung der Herstellungsverfahren von sechs erlesenen Schnäpsen

Currywurst-Imbiss

Überreichung des „Spirituosen-Diploms“

Termine 2016:

18.2. | 17.3 | 21.4. | 19.5. | 16.6. | 22.9. | 20.10. | 17.11., jeweils um 18.30 Uhr

Weitere Termine für Gruppen von 6-16 Personen auf Anfrage.

Preis: 20,- €/Person

Hinweise:

Mindestalter: 18 Jahre

Der Verköstigungsraum ist barrierefrei.

Buchung:

Stadtmarketing Herne GmbH

Kirchhofstr. 5 | 44623 Herne

Fon 02323 9190514 | Fax 02323 9190520

ticketshop@stadtmarketing-herne.de

Jetzt auch online buchbar unter www.herne-touren.de.

18 | Angebote & Touren


Angebote & Touren

l Herne auf den zweiten Blick

Erleben Sie Herne bei einer 100-minütigen Rundfahrt aus einer neuen Perspektive. Der Cabriobus startet jeden vierten Mittwoch von April

bis Oktober abwechselnd ab Herner Rathaus und Wanne-Eickel Hbf. Neben industriehistorischen Zeugen der Vergangenheit zeigen wir

Ihnen die zukunftsorientierte Seite der Stadt. Die Tour führt vorbei an der Akademie Mont-Cenis, der Zechensiedlung Teutoburgia, der

Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 und vielen anderen bekannten und weniger bekannten Orten.

Leistungen:

ca. zweistündige Stadtrundfahrt durch Herne inkl. Reiseleitung

Termine 2016:

mittwochs um 16 Uhr

27.4. ab Rathaus Herne | 25.5. ab Hbf. Wanne-Eickel | 22.6. ab Rathaus Herne

27.7. ab Hbf. Wanne-Eickel | 24.8. ab Rathaus Herne | 28.9. ab Hbf. Wanne-Eickel | 26.10. ab Rathaus Herne

sonn- und feiertags:

16.5. um 11 Uhr ab Rathaus Herne | 10.7. um 11 Uhr ab Rathaus Herne | 28.8. um 14 Uhr ab Wanne-Eickel Hbf

4.9. um 11 Uhr ab Rathaus Herne | 23.10. um 14 Uhr ab Wanne-Eickel Hbf

Preise:

Erwachsene: 16,- € | Kinder (6-14 Jahre): 8,- €

Gruppen (ab 10 Personen): Erwachsene: 14,- € | Kinder (6-14 Jahre): 7,- €

Reservierungen und Gutscheinverkauf:

Stadtmarketing Herne GmbH

Kirchhofstr. 5 | 44623 Herne

Fon 02323 9190514 | Fax 02323 9190520

ticketshop@stadtmarketing-herne.de

Angebote & Touren | 19


Angebote & Touren

l Herne per Rad entdecken

Möchten Sie Herne und Umgebung mit dem Rad erkunden? Dann leihen Sie sich doch stundenweise, für einen oder mehrere Tage, ein Rad

vor Ort aus. Neben der Radstation am Hbf Wanne-Eickel gibt es in der Stadt sieben Verleihstationen des regionalen Verleihsystems „Metropolradruhr“,

dem größten Fahrradverleihsystem Deutschlands. Die Mieträder sind in zehn Ruhrgebietsstädten ausleihbar und können an

jeder beliebigen Metropolradruhr-Station wieder abgegeben werden. Ausleihe und Rückgabe sind rund um die Uhr möglich.

Durch das einheitliche Radwege-Beschilderungssystem des Landes NRW ist die Wegweisung sehr komfortabel und funktioniert städteübergreifend.

Entspannt und auf ebenen Wegen lässt es sich entlang des Rhein-Herne-Kanals oder des Emscherwegs radeln. Wer gezielt Hernes

Sehenswürdigkeiten per Rad erkunden möchte, findet Tourenvorschläge in der Karte „Radfahren in Herneinklusive einer Begleitbroschüre.

Verleihstationen

Metropolradruhr

Einmalige Registrierung erforderlich unter

www.metropolradruhr.de oder Fon 030 69205046

- Herne Bahnhof

- Wanne-Eickel Hauptbahnhof

Radstation im Hbf Wanne-Eickel

Heinz-Rühmann-Platz 1 | 44649 Herne

Fon 02325 569050

20 | Angebote & Touren


Angebote & Touren

l Schippern auf dem Rhein-Herne-Kanal

Im Jahr 1914 wurde der 45,6 Kilometer lange Rhein-Herne-Kanal für die Schifffahrt freigegeben. Mit jährlich 22.000 Schiffen aus 30 Nationen

ist die künstliche Wasserstraße noch immer vorrangig industrieller, aber auch lebendiger und sichtbarer Teil des Strukturwandels. Das Ufer

des Kulturkanals ist gesäumt von Denkmälern der Industriekultur und touristischen Attraktionen. Neue Häfen und Stadtquartiere, Gastronomien,

Fahrgastschiffe und Wassersportvereine bieten umfangreiche Freizeitmöglichkeiten.

Eine Reise entlang des Kanals per Schiff, per Rad oder zu Fuß vermittelt unverwechselbare Eindrücke.

Tipp: Schiffsparade am 24.4.2016 auf dem Rhein-Herne-Kanal

INFO

www.kulturkanal.ruhr

Schiffstouren

Fahrgastschiff Friedrich der Große

Fon 02323 9171468

Mobil 0172 2959058 & 0172 2917183

www.friedrich-der-große.eu

Fahrgastschiff Pirat

Fon 0171 6415920

www.fahrgastschiff-pirat.de

Fahrgastschiff Santa Monika

Fon 02381 460444

www.santamonica.de

Termine der Kulturschiffe

s. Seite 24/25

Angebote & Touren | 21


Veranstaltungsübersicht 2016

März

Mai

18.3.

Museumsnacht

Lange Museumsnacht im LWL-Museum für Archäologie (20 bis 24

Uhr). Mitmachprogramme und Vorführungen rund um die Sonderausstellung

„Wildes Westfalen“ Eintritt frei!

www.lwl-landesmuseum-herne.de

04. bis 08.5.

Kulinarische Symphonie

Auf der Herner Gourmetmeile verwöhnen sechs Gastronomen mit

kulinarischen Köstlichkeiten.

www.kulinarische-symphonie.de

April

Mai

23. bis 29.4.

Westwind - Theater Festival

Westwind gilt bundesweit als eines der renommiertesten Theaterfestivals

für junges Publikum. Neben einer Auswahl von NRW-Inszenierungen

gibt es internationale Gastspiele und ein umfangreiches

Rahmenprogramm in den Flottmann-Hallen.

www.westwind-festival.de

20. bis 22.5.

Herner Spielewahnsinn

Große Spielemesse mit nationalen Turnieren im Tagungsforum Kulturzentrum.

www.spielezentrum.de

22 | Veranstaltungsübersicht 2016


Veranstaltungsübersicht Rubrik 2015

Mai

Juni

27. bis 29.5.

Wanner Mondnächte

Das Stadtfest mit umfangreichem Musikprogramm und Feuerwerk

in der Wanner Innenstadt garantiert gute Stimmung und ist Treffpunkt

für Jung und Alt.

www.wanner-mondnächte.de

Juni

25.6.

ExtraSchicht

Herne feiert mit drei Spielorten die ruhrgebietsweite Nacht der Industriekultur.

Das LWL-Museum für Archäologie, die Kulturbrauerei

Hülsmann und die Flottmann-Hallen präsentieren ein vielfältiges

Programm. Die Spielorte sind durch das regionale Shuttle-System

verbunden. Tickets gibt es bei der Stadtmarketing Herne.

www.extraschicht.de

Juli

11. bis 12.6.

Herner Kulturfestival mit Herkulesfest

Das zweitägige Festival mit einem vielseitigen Kulturangebot aus

den Bereichen Musik, Tanz, Theater, bildende Kunst und Literatur

findet im Schlosspark Strünkede statt.

www.herne.de

14.7.

FilmschauPlatz – Open Air Kino

Auf dem schönen Außengelände der Flottmann-Hallen präsentiert

der FilmSchauPlatz NRW Open-Air-Kino, wie immer mit einem besonderen

Vorfilm und musikalischer Einstimmung. Der Eintritt ist

frei.

www.filmschauplaetze.de

Veranstaltungsübersicht 2016 | 23


Veranstaltungsübersicht 2015

Juli

August

23.7.

Folk und Rock im Schlosshof

Traditionell lädt der Strünkeder Sommer zu einem Folk- und Rockfestival

in den malerischen Schlosshof ein. Mehrere Bands heizen

den Gästen kräftig ein und zur Erfrischung gibt es natürlich frischgezaptes

Guinness.

www.herne.de

Juli

5. bis 14.8.

Cranger Kirmes

Größtes Volksfest in NRW!

www.cranger-kirmes.de

4.8. ab 11.00 Uhr: Pferdemarkt auf dem Gelände „Gut Steinhausen“,

Wiedehopfstr. 200

5.8. um 22.30 Uhr: Eröffnungsfeuerwerk

6.8. ab 10.30 Uhr: Festzug vom Markt Eickel bis zum Kirmesplatz

10.8. ganztägig: Familientag (vergünstigte Preise)

14.8. um 22.30 Uhr: Abschlussfeuerwerk

August

30.7.

Cubanische Nacht

Für einen Abend verwandelt sich der Hof des Strünkeder Schlosses

in eine kubanische Strand- und Tanzbar. Musik und Cocktails

garantieren echte karibische Lebensfreude. DJs sowie Show-Tanz-

Einlagen verkürzen die Zeit zwischen den Livebands.

www.herne.de

6.8.

Kulturschiff Nachtschnittchen

Helmut Sanftenschneider bittet erneut zur Galafahrt an Bord der

Friedrich-der-Große. Kleinkunst wird unter dem Motto „Nachtschnittchen“

wieder einmal ganz groß geschrieben.

www.kulturkanal.net

24 | Veranstaltungsübersicht 2016


Veranstaltungsübersicht 2015

August

August

11.8.

Kulturschiff Sprechreiz

Wortakrobaten wettstreiten um die Publikumsgunst. Und gewinnen

kann nur einer, wenn es auf dem Kulturkanal um den einzigen Poetryslam

auf dem Wasser geht.

www.kulturkanal.net

26. und 27.8.

Nightlight-Dinner und City-Fest

Zur längsten Picknickmeile des Ruhrgebiets lädt der Boulevard

Bahnhofstraße an diesem Freitag-Abend. IIluminiert und mit zahlreichen

Kulturacts entlang der Tafel ist es inzwischen Kult, Mitgebrachtes

und Gekauftes gemeinsam zu genießen. Fortgesetzt wird

das Fest am Samstag mit einem Konzert auf dem Robert-Brauner-

Platz.

www.herne.de

August

September

17.-20.8.

Open Air Kino im Schlosshof

Ob Blockbuster, Klassiker, Familien- oder Kinderfilm – die openair-Kinowoche

im Schlosshof Strünkede hält für jeden etwas bereit.

Jeder Abend verspricht in einmaliger Atmosphäre des illuminierten

Barockschlosses ganz großes Kino!

www.herne.de

9. bis 11.9.

Mittelaltermarkt

Wenn Handwerker, Krämer, Ritter und Musikanten das Schloss und

den Schlosspark bevölkern, ist es wieder so weit: Der Mittelaltermarkt

lädt zum Stöbern, Zuhören und Verweilen in den Park des

Schloss Strünkede. Gewandete zahlen übrigens einen ermäßigten

Eintritt!

www.herne.de

Veranstaltungsübersicht 2016 | 25


Veranstaltungsübersicht 2015

September

Oktober

7. bis 11.9.

Winzerfest

Erlesene Weine und Kulinarisches zur Verköstigung auf dem Boulevard

Bahnhofstraße in der Herner Innenstadt.

www.ig-herne-city.com

September

29. bis 30.10.

KUBOSHOW

Die Kunstmesse findet jährlich in den Flottmann-Hallen statt. Etwa

100 Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland nehmen

teil.

www.kuboshow.de

November

24.9.

Feuerabend

Vier Themenfeuerwerke vor der beeindruckenden Kulisse des Herner

Rathauses, die im Rhythmus der Musik den Nachthimmel erleuchten.

Dazu gibt’s Livemusik, Speisen und Getränke.

www.feuerabend-herne.de

10. bis 13.11.

Tage Alter Musik in Herne

In Kooperation mit dem WDR III richtet sich das Programm an Kenner,

Liebhaber und Zuhörer, die sich gerne inspirieren und überraschen

lassen.

www.tage-alter-musik.de

26 | Veranstaltungsübersicht 2016


Veranstaltungsübersicht 2015

November

November

20.-27.11.

Spielarten – Kinder- und Jugendtheater-

Festival

Fünf Produktionen des großen NRW-Kinder und Jugendtheaterfestivals

sind in den Flottmann-Hallen zu sehen.

www.spielarten-nrw.de

25. bis 27.11.

Strünkeder Adventsfest

Ein festlich geschmückter Innenhof des Schloss Strünkede lädt bei

weihnachtlicher Atmosphäre und entsprechender Musik zum Bummeln

und Verweilen ein.

www.herne.de

November/Dezember

17.11. bis 23.12.

Weihnachtsmarkt

Kleiner, feiner Weihnachtsmarkt auf dem Robert-Brauner-Platz und dem Boulevard Bahnhofstraße.

www.stadtmarketing-herne.de

Veranstaltungsübersicht 2016 | 27


Veranstaltungsorte

Flottmann-Hallen

Das unter Denkmalschutz stehende fünfschiffige

Gebäude der eh. Flottmann-Werke ist heute ein

herausragendes Kultur- und Veranstaltungszentrum

mit angeschlossener Kneipe. Regelmäßig werden

Führungen durch den Skulpturenpark angeboten.

Flottmannstr. 94 | 44625 Herne

Fon 02323 162980

www.flottmann-hallen.de

Kulturzentrum

Tagungsort und Eventlocation in zentraler Lage.

Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten

erstrahlt das Kulturzentrum in neuem Glanz.

Willi-Pohlmann-Platz 1 | 44623 Herne

Fon 02323 162779 | www.kulturzentrum.herne.de

Filmwelt Herne

Eines der modernsten Innenstadtkinos Deutschlands

mit sechs Sälen und ca. 900 Sitzplätzen.

Berliner Platz 7-9 | 44623 Herne

Fon 02323 14 7770 | www.filmwelt-herne.de

28 | Veranstaltungsorte


Veranstaltungsorte

Kleines Theater Herne

50 Sitzplätze hat das kleine Theater und knüpft damit

an die alte Zimmertheater-Tradition an. Die Produktionen

reichen von ernsten Werken bis hin zu Boulevardund

Kindertheater.

Neustraße 67 | 44623 Herne

Fon 02323 911191 | www.kleines-theater-herne.de

Heimatmuseum Wanne-Eickel

Dritter Standort des Emschertal-Museums. Das Museum

wurde 1926 im Jahr der Gründung Wanne-Eickels

eingerichtet.

Achtung!

Das Museum bleibt wegen umfangreicher Renovierung

und Neugestaltung in 2016 größten teils

geschlossen.

Unser-Fritz-Straße 108 | 44653 Herne

Fon 02325 75255 | www.emschertal-museum.herne.de

Veranstaltungsorte | 29


Impressum

Herausgeber: Stadtmarketing Herne GmbH

Texte, Gestaltung: Stadtmarketing Herne GmbH

Auflage: 5.000 Exemplare

Fotonachweis:

Titel: Patrick Sender, Stadtmarketing Herne (SMH)

Seite 3: Thomas Schmidt, Bildarchiv der Stadt Herne (BAdSH)

Seite 5: LWL-Museum für Archäologie, P. Jülich/Oliver Kalus

Seite 6/7: Jens Hauer/Isabel Diekmann/S. Niehoff, SMH

Seite 8: Isabel Diekmann/S. Niehoff, SMH

Seite 10: Stadt Herne/Thomas Schmidt, BAdSH

Seite 11: Mondpalast von Wanne-Eickel

Seite 12: Thomas Schmidt, BAdSH

Seite 13: Patrick Sender, SMH

Seite 14: Patrick Sender, SMH/Sebastian Niehoff, SMH

Seite 15: Patrick Sender, SMH/Revierpark Gysenberg Herne GmbH

Seite 16: SMH/Ralph Lueger

Seite 17: LWL/Bildarchiv der Stadt Herne (BAdSH)

Seite 18: Peter Meinken

Seite 19: Timo Krupp, Stadtmarketing Herne (SMH)

Seite 20: Thomas Schmidt, BAdSH/Stadtwerke Herne AG

Seite 21: Bildarchiv der Stadt Herne (BAdSH)

Seite 22: Andreas Ranft//Thorsten Hartung/Ralph Lueger/

Marie Köhler

Seite 23: Felix Hasler/LWL-Museum für Archäologie/

Christopher Deutsch/Helene Matern

Seite 24: Five Alive/S. Niehoff/Stadt Herne/Ingo Thran/

Stefan Schejok

Seite 25: Bärbel König-Bargel/Christopher Deutsch/BAdSH/

Th. Hartung

Seite 26: Carola Quickels/KUBOSHOW/Patrick Sender/

Thomas Kost

Seite 27: Sebastian Niehoff/Thomas Schmidt, BAdSH/

Patrick Sender, SMH

Seite 28/29: Ralph Lueger/Thomas Schmidt (BAdSH)/

IG Herne City e.V. / der/die jeweil. Veranstalter/

Freizeiteinrichtung

30 | Impressum


Sicherheit

schaffen

... auch in der Energiewende: Rund um die Uhr versorgen wir die Menschen unserer Stadt

sicher und zuverlässig mit Strom, Erdgas und Wasser. Darüber hinaus bieten wir eine

Vielzahl innovativer Dienstleistungen und unseren ganz persönlichen Kundenservice.

Damit Sie Sicherheit genießen können.

www.stadtwerke-herne.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine