Herbsttrends - Wiener Einkaufsstraßen

einkaufsstrassen.at

Herbsttrends - Wiener Einkaufsstraßen

Postentgelt bar bezahlt.

An einen Haushalt im

3. Bezirk.

Nummer

D REI

11

www.

lh

.at

JAZZ & SHOPPEN

Das musikalische

Einkaufserlebnis

auf der Landstraße

Wohin in der

Mittagspause?

Die Gastronomen

der Landstraßer

Hauptstraße

stellen sich vor.

Herbsttrends

Modefarben, Fashion,

Accessoires & more

5. BLUMEN-AWARD

Das war die Blumenskulpturenausstellung

2011 – ein Nachbericht

Aktuelle Events

Da ist was los

im Dritten!


Immobilie zu verkaufen?

Sichern Sie sich die multimediale Vermarktung!

Wir versprechen Ihnen:

Ein Video

Ihrer Immobilie.

Wir möchten Sie unterstützen!

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und über 60.000 erfolgreich vermittelten Immobilien ist die s REAL ein Garant

dafür, dass Ihre Immobilie schnell einen Käufer oder Mieter findet!

Nutzen Sie die Möglichkeit!

Erstellen Sie mit der Hilfe von s REAL ein Gutachten, um den Marktwert Ihrer Immobilie zu ermitteln.

Vereinbaren Sie noch heute ein Beratungsgespräch!

Tel. 05 0100 - 26200

E-Mail: kundenbetreuung@sreal.at

www.sreal.at

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Klicken Sie noch heute auf „Gefällt mir“

oder abonnieren Sie unseren YouTube Channel.

So sind Sie bei s REAL immer up-to-date.

2

Wir verkaufen

gerne Immobilien.

Wenn Sie wollen

auch Ihre!

inserat_impulse_0511_196x137mm.indd 1 17.05.2011 22:56:14


NEUE MITGLIEDER

WEINSTOPP’L

ITS DEVELOPMENT GMBH

GASTRONOMIE

Landstraßer Hauptstraße 147/2

A-1030 Wien

Telefon: 01/710 50 46

Öffnungszeiten:

Mo. bis Sa., 11.00 bis 22.00 Uhr

ITALIENISCHES

KULTURINSTITUT WIEN

KUNST & KULTUR

Palais Sternberg

Ungargasse 43

A-1030 Wien

Telefon: 01/713 34 54-0

Fax: 01/713 34 54-10

iicvienna@esteri.it

www.iicvienna.esteri.it

IMPRESSUM

Herausgeber

Landstraßer Kaufleute, 1030 Wien

Landstraßer Hauptstraße 146/7/B1

Tel.: 01/548 05 95,

E-Mail: office@antirisk.at

Obmann: Klaus Brandhofer

Projekt leitung

Gertraud Jandrisevits

Einkaufsstraßen-Managerin

Wr. Einkaufsstraßen-Management

1130 Wien, Hietzinger Kai 133/4/406

gertraud.jandrisevits@wkw.at

Coverfoto Taifun

Redaktion Gertraud Jandrisevits

Grafik Bleiweiß – Grafikdesign

Lektorat Nicole Tintera

Druck Donau Forum Druck

Eine Aktion der Wirtschaftskammer Wien

mit Unterstützung der Wirtschaftsagentur Wien.

Ein Fonds der Stadt Wien

Dieses Produkt wurde

nach den Richtlinien des

Österreichischen Umweltzeichens

produziert. Papier

und Produktionsprozess sind

umweltfreundlich.

Foto: Archiv

Diesen Herbst haben die Kaufleute

etwas Besonderes auf die Beine gestellt!

Sie verwandeln die Einkaufsstraßen

in urige Jazzclubs mit der

Aktion „Jazz und shoppen“. An mehreren

Terminen werden Ihnen chillige

Jazzklänge während Ihres Einkaufs

entgegenschallen. Bands wie

die „Stanton Jazzclub Minors“, „Golden

Angel Six“ und „Eddie’s Dixie

Cats“ werden für „jazzikalische“ Genüsse

sorgen! Verweilen Sie doch

ein bisschen bei einer Bühne, genießen

Sie die Kultmusik, entspannen

Sie von einem anstrengenden Tag

und swingen Sie mit den Bands mit.

Mit etwas Glück können Sie bei unserem

Gewinnspiel „Autofreies Einkaufen!“

tolle Preise wie Einkaufsgutscheine,

CDs der auftretenden

Bands oder eine Jahreskarte der

Wiener Linien gewinnen. Alle Infos

dazu finden Sie in dieser Ausgabe

der „Landstraßer Impulse“. Außerdem:

Nie wieder die Frage: „Was

3

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Editorial

Vereinsobmann Klaus Brandhofer

Diesen Herbst

haben die Kaufleute

etwas Besonderes

auf die Beine

gestellt!“

Verein der Landstraßer

Kaufleute, Obmann

Klaus Brandhofer

Die Landstraßer

Hauptstraße

läutet die Herbstsaison ein!

Obwohl im heurigen Herbst wohl auch noch der

Sommer ein Wörtchen mitzureden hatte, rüsten

sich die Kaufleute fleißig für die kühlere Jahreszeit:

mit Top-Angeboten und Events, die einheizen.

esse ich bloß in der Mittagspause?“

In diesem Heft stellen wir Ihnen eine

Menge Möglichkeiten zum Mittagessen

und auch zum „Take-away“

in der Landstraße vor. Denn diese

bietet so einige Lokale, die Ihnen

die wohlverdiente Mittagspause

schmackhaft macht und Ihnen hilft,

Energie für den Nachmittag zu sammeln.

Ob asiatische, österreichische

oder mediterrane Küche – es ist von

allem etwas dabei.

Für die Damen gibt es wieder

zahlreiche Tipps aus den Bereichen

Mode & Lifestyle und eine kleine

„Schminkschule“ für das perfekte

Business-Make-up.

Mit unseren Eventtipps und tollen

Angeboten wird Ihnen diesen

Herbst sicher nicht langweilig! Ich

hoffe, wir sehen uns bald (vielleicht

swingend?) auf der Landstraßer

Hauptstraße!

Herzlichst, Ihr Klaus Brandhofer


Produkte

Exklusives aus der Landstraßer Hauptstraße

DOROTHEUM JUWELIER

Anhänger Silber 925

rhodiniert mit Bernstein Euro 19,–

Ring Silber 925

rhodiniert mit Bernstein Euro 29,–

Ohrhänger Silber 925

rhodiniert mit Bernstein Euro 39,–

Dorotheum Juwelier

Landstraßer Hauptstraße 67–71

A-1030 Wien

www.dorotheum-juwelier.at

AKAKIKO

Menü:

– Harumaki Mini­Frühlingsrollen (4 Stk.)

– Panang Curry Beef Rindfleisch in

Panang Curry & Kokosmilch, mit Reis

– Mango Pudding mit Mango­Mousse

Preis in Euro: 9,90 (statt 16,80)

Akakiko – Easy Japanese Dining

Landstraßer Hauptstraße 59

A-1030 Wien

Telefon: 057 333 120

www.akakiko.at

DEMMERS TEEHAUS

Entspannt in den Herbst mit unserem

BIO Kräutertee Harmonie

Eine wohltuende Mischung aus

Himbeerblättern, Melisse, Pfefferminze,

Brombeerblätter, Lindenblüten,

Kornblumen­ und Ringelblumenblüten,

Anis, Apfelminze, Spitzwegerich,

Rosmarinnadeln, Quendel und

Rosenblütenblättern. Ideal für die kalten

Herbst­ und Winterabende.

Preis in Euro: 4,–/50 g

Demmers Teehaus

Landstraßer Hauptstraße 31

A-1030 Wien, Telefon: 01/712 67 76

www.ihrteehaus.at

SONNENTOR

Tee­Adventkalender kbA,

Aufgussbeutel Spender

Mit seinen aufklappbaren Flügeln und

idyllischen Motiven, den 24 verschiedenen

Bio­Tees und dem beigelegten

Büchlein mit stimmungsvollen

Gedanken für jeden Adventtag –

ein wahrer Weihnachtstraum!

Grundpreis/100g: € 11,06

Preis in Euro: 4,59

SONNENTOR Wien-Landstraße

Landstraßer Hauptstraße 24

A-1030 Wien

Telefon: 01/715 49 28

www.sonnentor.at

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

4

Must-haves

für die Herbstzeit

STARBUCKS COFFEE

Caramel Macchiato

Ein einzigartiges Getränk aus Espresso,

geschäumter Milch, Vanille­Sirup und

köstlichem Karamell­Topping.

Erhältlich in den Größen:

Tall (356 ml, Euro 4,70)

Grande (476 ml, Euro 5,00)

Venti (691 ml, Euro 5,40).

Tipp: Bringen Sie Ihren eigenen Tumbler mit

und erhalten Sie jeweils € 0,50 Rabatt auf

Ihr Getränk.

Starbucks Coffee Austria GmbH

Invalidenstraße 11

A-1030 Wien

Telefon: 01/33 66 33 25 21

THE IMPERIAL RIDING SCHOOL

RENAISSANCE VIENNA HOTEL

Das perfekte Geschenk zu Weihnachten

Verschenken Sie Wertgutscheine für

unsere Restaurants und Bars z. B. für

unser Bio Saiblingsdinner im Winter

Garten, unsere Weihnachtsangebote

und vieles mehr.

Mehr Infos unter Borromaeus.at

The Imperial Riding School

Renaissance Vienna Hotel

Ungargasse 60

A-1030 Wien

Telefon: 01 711 75 0 oder

ImperialRenaissance.at

RUDOLF ÖLZ – BACKEN WIE FRÜHER

Roggenbrot 100 %

Unser Roggenbrot besteht ausschließlich

aus Roggenmehl, Roggennatursauerteig,

Wasser, Salz, Gewürze, keine

Hefe. Für Weizenallergiker geeignet.

Täglich frisch in unserer Backstube

zubereitet.

Preis in Euro: 3,90/kg

Rudolf Ölz – Backen wie früher

Landstraßer Hauptstraße 19

A-1030 Wien

Telefon: 01/236 68 11

www.rudolf-oelz.at

Fotos: beigestellt


Fotos: VHS

Veranstaltungshighlights –

bei Thalia im W3

Thalia im W3 ist ein Ort, wo man

in aufregende Bücherwelten abtauchen,

sich kreativ in der Papierabteilung

austoben und sich über

aktuelle Trends informieren kann.

Das ist bekannt. Aber bei Thalia im

W3 finden auch beinahe täglich Lesungen,

Buchneuvorstellungen und

faszinierende Präsentationen für

Groß und Klein statt!

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 2a/2b

A-1030 Wien

TELEFON 01/718 93 53

www.thalia.at

veranstaltungen.wien@thalia.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SA. 10.00 bis 21.00 Uhr

SO. + FT. 11.00 bis 21.00 Uhr

Hier eine kleine Auswahl

unserer Highlights:

Mo., 17. 10. 2011

Peter Rapp präsentiert „Mein

Versuch, niemals aufzugeben“

(Seifert Verlag), ein Werk über

sein Leben, seine Karriere, seine

Sorgen und sein Glück.

Beginn 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Do., 20. 10. 2011

10.30 bis 11.30 Uhr

Pädagogische Krabbelgruppe

mit Erziehungsberaterin Vera

Rosenauer – „Lesen beginnt mit

dem Bilderbuch – ein Streifzug

durch frühkindliche Sprachförderung“.

Eintritt frei!

5

Do., 20. 10. 2011

Tad Williams, der Fantasy-Superstar,

präsentiert „Shadowmarch“,

Band 4 der „Drachenbeinthron-

Saga“ – Das Herz, (Klett Cotta).

Achtung! Einziger

Österreich-Termin!

Beginn: 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Fr., 21. 10. 2011

Sebastian Fitzek präsentiert „Der

Augenjäger“ (Droemer Knaur).

Beginn 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Mo., 31. 10. 2011

16.00 bis 17.30 Uhr

Halloween-Nachmittag für Kinder

von ca. 5–9 Jahren! Komm zum

gruseligen Halloween-Nachmittag

– am besten in Verkleidung!

Ausstellung/15 Jahre VHS Landstraße

Personen von links nach rechts:

Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig,

Gewinnerin Fotowettbewerb Angelika

Oberzalek, Direktorin VHS Landstraße

Mag. Doris Zametzer, Bildungsstadtrat

Christian Oxonitsch

Die Volkshochschule Landstraße

in der Hainburgerstraße 29 hat im

Rahmen ihres 15-Jahr-Jubiläums

zur Ausstellung „Ein Tor zur Bildung“

– denn diese Rolle nimmt die

VHS im Bezirk wahr – eingeladen.

Zur Ausstellungseröffnung am

21. September 2011 gratulierten

bei einer gut besuchten Festveranstaltung

Wohnbaustadtrat und Aufsichtsratsvorsitzender

der Wiener

Volkshochschulen Dr. Michael Ludwig,

Bildungsstadtrat Christian

Oxonitsch, Bezirksvorsteher-Stellvertreter

Dipl. Ing. Rudolf Zabrana,

Personen von links nach rechts: Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, Direktorin

VHS Landstraße Mag. Doris Zametzer, Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig,

Geschäftsführer Wiener Volkshochschulen Mario Rieder

Gemeinderat Ernst Woller sowie

der Geschäftsführer der Wiener

Volkshochschulen Mario Rieder.

Fotowettbewerb erfreute sich

großer Beliebtheit

Die ausgestellten Werke wurden

von über 20 Fotografen im Rahmen

eines Fotowettbewerbs eingereicht.

Darunter finden sich die ver-

schiedensten Ansichten von Toren

im dritten Bezirk. Das Siegerbild,

aufgenommen im Arsenal Wien,

stammt von Angelika Oberzalek –

die Wiener Volkshochschulen gratulieren

der Gewinnerin!

Die Ausstellung konnte bis

11. Oktober 2011 im Foyer der

Volkshochschule Landstraße besichtigt

werden.

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Thalia

Bücher, Papier, Medien

Do., 03. 11. 2011

Martin Buchgraber und Joachim

Brandl präsentieren „Wien – Im

Beisl Ihrer Majestät – ein Heimatbuch“

(Conbook Verlag).

Beginn 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Mi., 09. 11. 2011

Ingrid Buschmann präsentiert im

Gespräch mit Vera Rosenauer

„Schlaue Mädchen – Coole Jungs“

(Ueberreuter).

Beginn 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Do., 10. 11. 2011

Wolfgang Ambros präsentiert

seine Biografie (Ueberreuter).

Beginn 14.00 Uhr. Eintritt frei!

Alle Veranstaltungen finden bei Thalia im W3 statt.

25-jähriges

Firmenjubiläum

Moni’s Tauschboutique und Inhaberin

Monika Bauer feierten Ende

September das fünfundzwanzigste

Firmenjubiläum.

Die beliebte Geschäftsfrau blieb

auch an ihrem Ehrentag ihrer Lebenseinstellung

„Der Kunde ist

König“ treu und so umsorgte und

verwöhnte sie jeden einzelnen

Als Obmann der Landstraßer Kaufleute

ließ es sich Klaus Brandhofer nicht

nehmen Monika Bauer als langjähriges

Vereinsmitglied herzlich zum Jubiläum

zu gratulieren.

Besucher, der ihre Tauschboutique

betreten hatte, mit Kaffee, Sekt

oder Bier. Mit einem süßen Give

away verabschiedete sich die Jubilarin

von ihren Gratulanten.

Foto: Jandrisevits


Lifestyle

Herbsttrends 2011

KURZ NOTIERT

Klar, sie sind ein Dauerbrenner im

Herbst und im Winter und ja, sie sind

edel und passen immer und überall:

Grau, Weiß und Schwarz. Aber auf die

Dauer doch etwas eintönig, oder? Darum

bekommen sie diesen Herbst

starke Konkurrenz: die Signalfarbe

Rot in allen Schattierungen. Mit Röcken,

Kleidern, Taschen oder Mänteln

in Rot hat die Herbst/Winterdepression

keine Chance! Edel: mit Schwarz,

Grau oder Nude­Tönen kombiniert.

Dieser

Herbst

wird

stylish!

Fashion & Trends in der Landstraßer Hauptstraße

Neuer Job,

neue Aufgaben,

neues Styling!

Ich bin total aufgeregt! Nächste Woche beginne ich

in einer neuen Firma, die mir meinen absoluten

Traumjob angeboten hat. Da muss ich natürlich genau

überlegen, wie ich mich style. Also stehe ich jetzt

vor meinem Kleiderschrank und öffne ihn euphorisch,

um die richtigen Outfits rauszusuchen. (Dass mir beim

Öffnen desselbigen auffällt, dass ich ihn mal wieder

aufräumen sollte, ignoriere ich geflissentlich). Hm, mal

sehen: klassisches Kostüm – ist da, dunkle Hose –

check, ein paar klassische Pullis – alles klar, weiße Bluse,

auch vorhanden. Kritisch betrachte ich die Kleidungsstücke,

die ich inzwischen malerisch auf meinem

Bett ausgebreitet habe. Irgendwie langweilig … zu wenig

Farbe. Neue Schuhe brauche ich auch unbedingt

und mein Mantel ist so gar nicht businesstauglich. Das

schreit ja nur so nach einer Shoppingtour durch die

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

6

Landstraße! Ich rufe schnell meine beste Freundin an,

die natürlich zu allen Shoppingschandtaten bereit ist,

und dann ziehen wir gemeinsam los.

Farben müssen her

„Also zuerst müssen wir deine Garderobe mal ein

bisschen aufpeppen!“, meint meine Freundin fröhlich

und zerrt mich gleich mal in eine nette kleine Boutique.

Einige Zeit später (Männer hätten da vielleicht

eine etwas verzerrte Wahrnehmung und würden sagen

viiiieeeel später) verlasse ich sie wieder und bin um

ein klassisch geschnittenes Kleid in gedecktem Gelb

(das ich super mit meinem schwarzen Blazer kombinieren

kann), einen Trench mit paspelierten Kanten

und um eine lange, superweiche melierte Strickjacke

reicher.

Foto: Samoon


Foto: Humanic

Edel und warm: Glattleder-

Stiefel mit Felleinsatz. Da kann

der Winter kommen.

Doch das war noch nicht alles auf unserer „Mission

Farbe“: Als Nächstes sind die Accessoires dran. Ich

entscheide mich für eine Handtasche und einen langen

Schal in der Powerfarbe Rot, mit der ich mich

herrlich selbstsicher fühle.

Shoes for meeeeeee

„Schuhe müssen sein!“, befi ndet meine Freundin und

ich kann ihr da nur zustimmen. Also nichts wie rein in

das Schuhgeschäft. Für die kälteren Tage entscheide

ich mich für Stiefel mit Felleinsatz und für drinnen

nehme ich adrette fl ache Schuhe im trendigen „Dandystyle“

aus zweifärbigem Leder mit Budapester Muster.

Zufrieden will ich mich auf den Weg nach Hause

mache, da schockiert mich meine Freundin mit:

„Mit diesen Haaren willst du ins Büro gehen?“

„Äh, wieso nicht?“, frage ich leicht beleidigt. „Weil da

auch ein bisschen Farbe rein muss!“ Also gut, überredet

… Der Friseur hat sogar Zeit für mich und schon

geht es los: „Lange Haare sind wieder total angesagt“,

erklärt mir der eifrige Friseur. (Ich atme auf, denn von

meiner Haarpracht wollte ich mich nicht trennen!) Ein

paar Stufen zaubern Volumen in mein Haar, das künftig

zu einem Seitenscheitel gebändigt wird. Das Wichtigste:

Die Farbe – hauchdünne Strähnchen in unterschiedlichen

Blondtönen sorgen für Struktur und den

nötigen Pepp.

Nun kann meine „erste“ Arbeitswoche beginnen.

Doch vorher stoßen wir noch beim Italiener mit einem

Glas Prosecco auf unseren Shoppingerfolg in der

Landstraßer Hauptstraße an.

Schön warm,

im Herbst noch statt

einer Jacke tragbar:

die Strickweste.

Für die kälteren Tage

im Herbst – wärmende

Handschuhe aus

Nappaleder.

7

Foto: Benetton

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Bequem wie eine Strick jacke

– schick und korrekt wie ein

Trenchcoat. Stoff mäntel mit

Fischgrätmuster.

Foto: Hugo Boss

Foto: Samsonite

Mit modernen Formen und einem einzigartigen

Design liegen diese Taschen voll im Trend.

Für die Herren der

Schöpfung – schicke Weste mit

edlem Strickmuster und Fellkragen.

Foto: Benetton Glänzende Damentasche mit Thermonähten.

Klassisch und trendy

zugleich: feiner Seidenschal

mit Leoprint.

Foto: Palmers

Lifestyle

Herbsttrends 2011

Foto: Furla

BUSINESS-SCHMINKTIPPS

Auf ein dezentes Make­up sollten Sie

auch im Büro nicht verzichten. Wichtig

sind eine zarte Grundierung und etwas

Rouge, denn das verleiht Ihnen

ein frisches Aussehen. Für das Augen­

Make­up empfehlen Experten hellen

Lidschatten, der als Grundierung über

das gesamte Augenlid aufgetragen

wird. Anschließend kommt ein leicht

irisierender Ton auf das bewegliche

Lid. Die Lidfalte kann mit Brauntönen

(nicht glänzend!) betont werden, das

verleiht dem Auge mehr Tiefe. Wichtig:

den Lidstrich nicht vergessen. Am

besten man beginnt am Wimpernkranz

und wird dann ab Mitte des

Augenlids etwas breiter. Anschließend

die Wimpern kräftig tuschen und einen

zarten Lipgloss oder Lippenstift

auftragen – fertig!

Chic und

praktisch:

Stulpen oder

Overknees.

Damit kann

man auch

an kälteren

Tagen noch mit

Halbschuhen

rausgehen.

Foto: Sisley


Fotos: Jandrisevits

Rückblick

und Vorausschau

Jazz & shoppen

Erlebniseinkauf zu chilligen Klängen

Diesen Herbst haben sich die Landstraßer und Erdberger Kaufleute etwas

Besonderes für Sie ausgedacht! Zu insgesamt fünf Terminen holen sie professionelle

Jazzbands auf die Einkaufsstraßen. Nicht nur für eingefleischte Jazzfans ein

tolles Erlebnis!

Im Rahmen der europäischen

Mobilitätswoche starteten die

Landstraßer & Erdberger Kaufleute

am 16. September am Rochusmarkt

mit Schwung und Rhythmus

in die Herbstsaison.

Nicht nur die zahlreichen saisonalen

Schmankerl der Marktstände

überzeugten die Besucher, sondern

auch der Liveauftritt der „Burgundy

Street Jazzband“, die österreichische

Spitzenband im Bereich

der New-Orleans-Revival-Jazzmusik,

begeisterte. Die akustischen

Genüsse der professionellen Jazzmusiker

– Kurt Peyer (Kornett),

Günther Graf (Klarinette), Walter

Terharen (Posaune), Helmut Peyer

(Banjo), Hans Bichler (Bass) und

Gerhard Stächelin (Schlagzeug) –

ließen die Herzen nicht nur bei den

Jazzfans höher schlagen. Durch das

Programm führte Moderator

Alexander Morandini, der auch

Gewinn fragen an die Passanten

stellte. Für die Kunden, die sich bereits

durch den Ankündigungsfolder

„Jazz und shoppen“ (der in den

Mitgliedergeschäften der Landstraßer

und Erdberger Kaufleute auflag

und auch verteilt wurde) informieren

konnten, waren die Antworten

nicht schwer und sie konnten sich

über tolle Sofortgewinne freuen.

Jazz und shoppen, das bedeutet

eine Vielfalt von trendigen Herbstangeboten

präsentiert von den

Unternehmen der Einkaufsstraßen

Landstraßer Hauptstraße und Erdbergstraße

verbunden mit chilligen

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

8

Jazzklängen. Erlebniseinkauf erster

Klasse!

Jazz im Grätzl

Bei schönem Wetter haben sich am

30. September zahlreiche Bewohner,

Anrainer, Geschäftstreibende und

Besucher am Radetzkyplatz zum

„Kreativen Herbstauftakt“, eine vom

Verein „Buntes Weißgerbergrätzl“ organisierte

Veranstaltung, eingefunden.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung

war der Auftritt der „Hot Jazz

Ambassadors“. Dieser Auftritt, der im

Rahmen des „Jazz und shoppen“-

Events durch die Wiener Einkaufsstraßen

ermöglicht wurde, hat dem

Sinn der Veranstaltung, nämlich ein

lebendiges Miteinander im Grätzl zu

fördern, voll Rechnung getragen.

Auch der Liveauftritt der „Burgundy

Street Jazzband“, die österreichische

Spitzenband im Bereich der New-Orleans-Revival-Jazzmusik,

begeisterte.

„ALL THAT JAZZ“

Wie kaum eine andere Musikrichtung

(ausgenommen die Klassik) prägte

der Jazz die Musik von Generationen

und nahm Einfluss auf beinahe alle

anderen Sparten der Musik, von Folk

bis Pop. Die überwiegend von Afroamerikanern

entwickelte Musikrichtung

wurde beständig weiterentwickelt

und nahm Einflüsse zahlreicher

anderer Genres wie Blues, Gospel

oder Ragtime auf. So ist es nicht verwunderlich,

dass es „den Jazz“ nicht

gibt, sondern eine ganze Menge

unterschiedlicher Stile.

„All that Jazz

auf den Einkaufsstraßen

An folgenden Terminen können

Sie diese großartige Musikrichtung

in Ihren Lieblingseinkaufsstraßen

genießen:

Freitag, 14. 10. 2011

16.00 bis 18.00 Uhr

Wer: Stanton Jazzclub Minors

Wo: Kardinal-Nagl-Platz

Montag, 31. 10. 2011

13.00 bis 15.00 Uhr

Wer: Golden Angel Six

Wo: Landstr. Hauptstr./Baumgasse 1

Freitag, 25. 11. 2011

16.00 bis 18.00 Uhr

Wer: Eddie’s Dixie Cats

Wo: Landstr. Hauptstr. 19/Seidlgasse


Gewinnspiel: „Autofreies

Einkaufen!“

Gewinnen Sie mit den Landstraßer

und Erdberger Kaufleuten im

Rahmen des Gewinnspiels „Autofreies

Einkaufen!“ eine Jahreskarte

der Wiener Linien.

Und so funktioniert’s

Kaufen Sie an den Tagen der Jazzevents

„Jazz und shoppen“auf der

Landstraßer Hauptstraße oder der

Erdbergstraße ein und heben Sie

Ihre Kassabons unbedingt auf.

Dann schreiben Sie Ihren Namen,

Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer

auf die Rückseite und

hören Sie sich anschließend die jeweilige

Jazzband an. Bei der Bühne

finden Sie eine Sammelbox, in die

Sie Ihre Bons einwerfen können.

Direkt bei der Veranstaltung werden

dann Gutscheine der Kaufleute

oder CDs der auftretenden Jazzband

verlost. Nach der letzten Veranstaltung

am 25. November findet

dann noch eine Schlussverlosung

statt. Unter allen Teilnehmern werden

eine Jahreskarte, eine Monatskarte

und eine Wochenkarte der

Wiener Linien verlost. Mitmachen

lohnt sich also!

Hard Facts:

Wann?

14. Oktober, 31. Oktober und

25. November 2011

Was muss ich tun? Einkaufen in

der Erdbergstraße oder der

Landstraßer Haupstraße (14. 10,

31. 10 und 25. 11.) und Kassabons

aufheben.

Wie gewinne ich? Name, Adresse

und Telefonnummer auf den Bon

Das W3 Kino- und Erlebniszentrum steht für Entertainment,

Shoppingspaß und Gastronomie – täglich, auch an Sonn­ und Feiertagen!

Village Cinemas bieten Kinohighlights in zehn Kinosälen. Ein

Besuch bei Thalia.at, Österreichs Nummer eins im Buchhandel, kann

schon einmal – aufgrund der fabelhaften Auswahl – länger dauern. Auch

die vielfältige Gastronomie lädt zum Verweilen ein. Bei Kaffee, Eiscreme,

italienischen Snacks, frisch gepressten Obst­ und Gemüsesäften oder bei

Running Sushi wird man sich wohlfühlen! Wir wünschen viel Spaß und

gute Unterhaltung, und freuen uns schon auf Ihren Besuch in der Landstraßer

Hauptstraße 2a.

www.w3.co.at

9

schreiben und bei der Bühne von

„Jazz und shoppen“ in die Box

einwerfen.

Was kann ich gewinnen? Warengutscheine

oder Jazz-CDs, bei der

Schlussverlosung Tickets der

Wiener Linien.

„Wir freuen uns, Sie auf

dieser Reise durch

feine Duft- und

Geschmacksnoten

begleiten zu dürfen“

Ihr Weinstopp‘l Team

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Mitmachen

und gewinnen

SOFORTVERLOSUNG

PREISE BEREITGESTELLT VON

The Imperial Riding School Vienna,

A Renaissance Hotel / Fünf Voucher­

Gutscheine für zwei Personen

Shape Line, Elenora Zaiser /

Fünfzig MentalShape­Gutscheine im

Wert von 21,– Euro

Burgundy Street Jazzband / eine CD

Hot Jazz Ambassadors / eine CD

Stanton Minors / eine CD

Golden Angel Six / eine CD

Eddie’s Dixie Cats / eine CD

Demmers Teehaus /

3 Gutscheine i. W. v. 10,– Euro

Bäckerei Scherleithner / 10

Gutscheine im Wert von 10,– Euro

Café Restaurant Symphonie /

drei 5­Euro­Gutscheine

Installateur & Boutique

Pfaffenbichler /

Brausekopf, Brauseschlauch,

JK­Abflussreiniger, Kosmetikspiegel

Blumenstube Rath / 2 Sonnenblumen

Goldengel KommunikationsCafe

Restaurant / 10 Gutscheine für eine

Melange und Apfelstrudel

Richard Luger – Let’s Do it STÜTZ /

Schraubenset oder Taschenlampe

WEINLOUNGE

Genießen Sie Weine aus den

besten Weinbaugebieten

Europas, gelagert unter

optimalen Bedingungen im

hauseigenen Weinkeller.

Entdecken Sie immer wieder

neue Gaumenfreuden in

angenehmem Ambiente.

Landstraßer-

Hauptstraße 147/2

1030 Wien

Öff nungszeiten:

M0 - Sa 11.00 - 22.00

Sonntag Ruhetag

Tel.: +43 7105046


Foto: Weinkirn

Nachbericht

5. Blumen-Award

Flanieren

zwischen blühenden Kreationen

Unter dem Motto „blühender Nachwuchs“ fand

bereits zum fünften Mal die beliebte Blumenskulpturen-

Ausstellung auf der Landstraßer Hauptstraße statt.

Im Rahmen des 5. Blumen-

Awards, am 17. und 18. Juni,

wurde die Landstraße zwischen

Gärtnergasse und Salmgasse

zur blühenden Spielwiese.

In Kooperation mit der Kinderplattform

Niki 05 organisierten die

Landstraßer Kaufleute ein umfangreiches

Kinderprogramm für die

kleinen Festbesucher und animierten

zum Mitspielen. Es wurden

Blumentöpfe verschönert und bepflanzt,

Kinder geschminkt, Bücher

vorgelesen, große Seifenblasen erzeugt

und Clowns und Zauberer

verbreiteten gute Laune. Polizisten

antworteten auf die Kinderfragen

und informierten über ihren Beruf.

Marionetten-Puppenspieler zeigten

ihr Können und Schaukämpfer

führten Kampfszenen vor. Livemusik

und kulinarische Schmankerl

sorgten für Feststimmung.

Als Botschafterinnen des internationalen

Kinderhorst Niki 05 besuchten

vier Angels den Charity-

Event auf der Landstraße, die amtierende

Miss Austria und drei weitere

Missen. Sie präsentierten den

Niki 05 Wein, eine Sonderabfüllung

aus dem Burgenland, und das

Niki 05 Parfüm. Der Reinerlös

kommt dem Kinderprojekt zugute.

Niki 05 ist eine internationale

Plattform, die sich allumfassend

den Kinderproblemen widmet. Er-

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011 10

lebtes führte zur Gründung dieses

Projektes und ein kleiner Junge ist

Namens- und Hoffnungsträger.

Unter dem Motto „The Night of

Inspiration“ fand am Samstag, den

13. August 2011 im Casino Velden

V.l.n.r: Komm.-Rat

Erwin Pellet, Obmann

der Sparte Handel,

Helene Zugay, Obfrau

der Erberger Kaufleute

und Gewinnerin

des Blumen-Awards,

Klaus Brandhofer,

Obmann der Landstraßer

Kaufleute,

und Heinz-Peter

Prusnik-Dragosits

Kassier der Landstraßer

Kaufleute

V.l.n.r: Maria Lehner,

Initiatorin, Moderator

Heinz-Peter

Prusnik-Dragosits,

Niki, der Namensgeber

der Aktion,

Tanja Duhovich Miss

Austria 2003, Carmen

Stambola, Miss

Austria 2011, Silvia

Hackl Miss Austria

2004, und Tatjana

Batinic, Miss Austria

2006

ein weiterer Charity-Event zugunsten

der Kinderplattform Niki 05

statt, einem sozialen Netzwerk,

welches Kindern und deren Angehörigen

in den verschiedensten

Notsituationen Hilfe bietet.

Foto: J. Vonblon


Gewinner – Publikumspreis 2011

Die Fachjury, Mag. Gerlinde Brachinger,

DDipl.-Ing. Hermine Mitter

und Ing. Thomas Hannes, bewertete

die Vielfältigkeit der Blumenkreationen.

Die Erdberger Kaufleute verteidigten

erfolgreich ihren Sieg aus dem

Vorjahr und gewannen auch heuer

den ersten Preis mit der Blumenskulptur

„Lebensfluss“. „StobaSeife

– der Zeit voraus“ punktete bei der

Jury mit einem geschmückten Tannenbäumchen

und erzielte den

zweiten Preis. Die Skulptur der Bäckerei

Ströck „Blühender Nachwuchs

vom Ströck“ begeisterte auch die

kleinsten Festbesucher und bekam

den dritten Preis. Mit „Blühende Kinderträume“

in bunten Blumentöpfen

stellte sich Blumenstube Rath der Jury.

Das Blumenherz „Freundschaft“

des sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes

Landstraße war

das beliebteste Fotomotiv für ver-

Der Wirtschaftsbund Landstraße stellte sich mit der Blumen-Skulptur „Auf zu

neuen Ufern“ den kritischen Besuchern und gewann den Publikumspreis. V.l.n.r:

Komm.-Rat Erwin Pellet, Obmann der Sparte Handel, und Christian Moser, Obmann

des WB-Landstraße.

liebte Paare. Mit der Skulptur „Blütennest“

sorgte die MA 42 (außer

Konkurrenz) für ein weiteres Highlight.

Lederwaren Weidner präsentierte

sich ganz branchenbezogen

Italien zum

Greifen nahe!

Im Italienischen

Kulturinstitut Wien finden Sie

ein vielfältiges Sprachkursangebot, Kulturveranstaltungen

aller Art, eine Bibliothek mit über 20.000 Büchern und DVDs

Italienisches Kulturinstitut Wien

Palais Sternberg, Ungargasse 43, 1030 Wien

Tel. +43 1 7133454­0, Fax +43 1 7133454­10

iicvienna@esteri.it | www.iicvienna.esteri.it

mit einem Blumenkoffer. Mit der

Skulptur „Von Blüten behütet“ und

zwei weiteren blühenden Kreationen

beteiligten sich auch die Landstraßer

Kaufleute am Wettbewerb.

Gültig vom 19.09. - 29.10.2011

statt € 74, 90 *

Nachbericht

5. Blumen-Award

Unser Gast

aus dem Lechtal

Verlockendes Angebot.

All inklusive

Foto: Weinkirn

Dauerwelle

Inklusive Modehaarschnitt, Haarwäsche

mit Spezialshampoo und Wohlfühl-

Kopfmassage, Föhnen oder Eindrehen,

Haarpfl ege, Vor- und Nachbehandlung,

Stylingprodukte.

€ 64, 90

* Stattpreis ist der bisherige KLIPP-Dienstleistungspreis.

Preis gültig für Haarlänge bis

zur Schulter.

KLIPP-Salons im 3. Bezirk:

Landstr. Hauptstraße 71

Mo - Fr 8.00-18.00 Uhr

Sa 8.00-14.00 Uhr

Ungargasse 73 / Schützengasse 1

Mo - Fr 8.30-18.00 Uhr

Sa 8.00-16.00 Uhr

Landstr. Hauptstraße 22

Mo - Fr 8.00-18.00 Uhr

Sa 8.00-16.00 Uhr

Frisörbesuch ohne Termin!

Salon-Info: 07242/65755, www.klipp.co.at

Das Fabelwesen

Bluatschink

treibt nicht nur

im Lechtal sein

Unwesen.

Foto: J. Vonblon

Als eine Art Botschafter sandte der

Tourismusverband Lechtal den Musiker

und Entertainer Toni Knittel

nach Wien, um Werbung für seine

schöne Heimat zu machen. Mit seinen

Hits „Funkafliaga“ und „I han

di gera“, die er unter dem Künstlernamen

„Bluatschink“ veröffentlichte,

ist er bereits in ganz Österreich

bekannt. Daher war die Erwartung

groß, als Toni Knittel mit seiner

Gitarre die Bühne betrat, und es ist

ihm in kürzester Zeit gelungen, das

Publikum mit seinen Liedern im

Lechtaler Dialekt und seiner unterhaltsamen

Mischung aus Kinder-

und Erwachsenen-Lieder zu begeistern.

Haargenau mein Stil.

KLIPP5741_Ins_LandstraßerImpulse_Wien_96x137.indd 1 07.09.11 16:38

Landstraßer Impulse

11 Nr. 3/2011

Foto: Goldwell


Kulinarik

„Ich bin dann mal zu Tisch“

DURAN SUPERIMBISS

Fastfood auf österreichisch

Bei Duran fi ndet man 38 verschiedene

Brötchenvariationen

für jeden Geschmack. Es gibt

aber auch warme österreichische

und internationale Spezialitäten

zum Genießen vor Ort oder

zum Mitnehmen in speziellen

Mikrowellenboxen.

+++ ANGEBOT

Drei Gänge

z.B.: Spargelcremesuppe,

Paprikahendl mit Nockerl

und Obstkuchen

Preis 7,90 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 9

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 8.00 bis 19.00 Uhr

SA. 10.00 bis 14.00 Uhr

KIANG SALZ & PFEFFER

Stylishes Ambiente

Das Restaurant bietet eine

große Auswahl an asiatischen

Spezialitäten von Sushi und

anderen japanischen Spezialitäten.

Alle Gerichte können auch

mitgenommen werden.

+++ ANGEBOT

Diverse Menüs zur Auswahl

Preis zwischen 6,40 Euro

und 8,00 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 50

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SO. 11.30 bis 15.00 Uhr

UND 11118.00 bis 23.30 Uhr

Foto: Shutterstock

Mittags

in der Landstraßer Hauptstraße

RUDOLF ÖLZ

„Tradition neu erfunden“

Das ist das Motto von Rudolf

Ölz. Das gut besuchte Lokal

verknüpft altes Handwerk mit

einem modernen Café-Restaurant.

Ein besonderes Highlight

ist die „Schaubäckerei“ – das

Live-Erlebnis.

+++ ANGEBOT

Vorspeise & Haupt speise od.

Hauptspeise & Nachspeise

z.B.: Kürbiscremesuppe,

Marokkanische Hendlbrust

und Topfenkolatsche

Preis 7,50 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 19

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 7.00 bis 18.00 Uhr

SA. 7.30 bis 15.00 Uhr

ZUM ROTEN APFEL

Café-Konditorei mit Stil

Jede Menge Kaff eespezialitäten,

Torten, Snacks und Imbisse.

Montag bis Freitag gibt es

jeweils ein Mittagsmenü mit

gutbürgerlichen Gerichten und

einen Tagesteller. Gratis WLAN.

+++ ANGEBOT

Wahlweise Menü oder Tagesteller

Preis Menü 6,80 Euro

Preis Tagesteller 6,50 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 72

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SA. 7.00 bis 20.30 Uhr

SO. + FT. 8.00 bis 18.30 Uhr

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011 12

Edel und zugleich gemütlich

präsentiert sich das Arsenal im

prächtigen Ambiente des

„Imperial Riding School

Renaissance Hotel“. Hier

bekommen Sie ausgezeichnete

österreichische Gerichte und

saisonale Spezialitäten. Ideal für

einen Business-Lunch!

+++ ANGEBOT

Wahlweise 2 Gerichte (inkl.

vegetarisches Gericht),

die mit Suppe und Softdrink

kombiniert werden können

Preis ohne Suppe 6,50 Euro

Preis mit Suppe 7,50 Euro

Ungargasse 60

A-1030 Wien

ARSENAL

CAFÉ LIMBECK

Altwiener Tradition

Hier bekommen Sie alle

typischen Wiener Kaff eespezialitäten.

Zu Mittag gibt es zusätzlich

zu anderen Speisen eine

Auswahl an drei Menüs. Alle

Speisen auch zum Mitnehmen.

+++ ANGEBOT

3 Menüs zur Auswahl

z.B.: Suppe + Schulterscherzel

Preis 7,40 Euro

Sechskrügelgasse 2

A-1030 Wien

+++ KONTAKT

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SO. 11.00 bis 23.00 Uhr

+++ KONTAKT

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 8.00 bis 22.00 Uhr

SA. 8.00 bis 16.00 Uhr

Wenn der Magen

knurrt und die Arbeitsmotivation

sinkt, ist

Zeit für die Mittagspause.

Wo bekommt

man jetzt schnell etwas

Leckeres her? Wir

haben ein paar Tipps

für Sie …

AKAKIKO

Moderne japanische Küche

Es gibt leckere warme Suppen,

Vor- und Hauptspeisen und

regelmäßig Spezialitätenwochen,

in denen auch schon mal

koreanische Gerichte auf den

Tisch kommen. Alle Gerichte

gibt es zum Mitnehmen und es

wird auch geliefert!

+++ ANGEBOT

Diverse Mittagsmenüs

z.B.: Bento Lunchbox:

Suppe, Sushi/Maki, warmes

Gericht, Salat, Obst

Preis zwischen 9,90 Euro

und 16,30 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 59

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SO. 11.00 bis 23.00 Uhr

TRIMELLI

Benvenuti a Trimelli

Bei Pizzeria – Ristorante – Café

Trimelli dürfen Sie sich auf

italienische und andere

mediterrane Spezialitäten

freuen. Jeden Tag gibt es eine

Tagespizza um 7,50 Euro.

+++ ANGEBOT

Zwei Menüs zur Auswahl

Suppe + Hauptspeise

Preis Menü 1 7,20 Euro

Preis Menü 2 8,20 Euro

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 31

A-1030 Wien

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SO. 10.00 bis 23.00 Uhr


Foto: katsey

maschek.101010

Theater Rabenhof | Über 100 Stunden

Fernsehmaterial vom 10. Oktober 2010

haben die legendären Mediensatiriker

„maschek“ gesammelt und bastelten daraus

„101010 – Ein revolutionärer Fernsehtag!“

6. bis 28., 30., 31. Oktober

8., 9., 12., 20. bis 22. Dezember

Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr

Karten gibt’s für € 10,– und € 20,–

Weitere Informationen auf

www.rabenhoftheater.com

Mozartfestival im L.E.O.

Im November und Dezember 2011 wird der Mozart-

Da-Ponte-Zyklus gezeigt.

Das kultige Theater L.E.O., ein

„Letztes Erfreuliches Operntheater“,

hat sich der „Präsentation von

Musiktheater in einer sowohl spielerischen

als auch möglichst einfachen

und klaren Form“ verschrieben

und begeistert Publikum (das

auch schon mal als Chor agieren

muss) und Kritiker zugleich.

Così fan tutte / November 11

(Mo, 7. / Di, 8. / Do, 10. & Sa, 12.)

Don Giovanni / November 11

(Di, 22. / Do, 24. / So, 27. & Di, 29.)

Le Nozze di Figaro / Dezember 11

(Do, 1. / So, 4. / Mi, 7. Fr., 9.)

Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr,

Einzeltickets sind ab € 25,– zu

haben. Außerdem gibt es einen

speziellen Festivalpass.

Kontakt & Info

Foto: Christa Fuchs

Theater L.E.O.

Ungargasse 18, A-1030 Wien

Telefon: 0680/335 47 32

karten@theaterleo.at

www.theaterleo.at

13

10. November 2011

Wolfgang Ambros

präsentiert seine

Biografie (Ueberreuter)

Beginn 14.00 Uhr

Eintritt frei!

www.thalia.at

Kunst Haus Wien

Museum

Hundertwasser

Das Museum Hundertwasser, das

Teil des Kunst Haus Wien ist, zeigt

täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr

einen Querschnitt durch das Werk

von Friedensreich Hundertwasser.

Seine Schlüsselwerke werden ebenso

präsentiert wie seine Druckgrafik,

angewandte Arbeiten, architektonische

Entwürfe und Zeugnisse

seines ökologischen Engagements.

Tickets

€ 9,– für Erwachsene und

€ 4,50 für Kinder zwischen 11 & 18

Kinder unter 10 Jahren haben

freien Eintritt.

+++ KONTAKT

www.kunsthauswien.com

+++ ADRESSE

Untere Weißgerberstraße 13

1030 Wien

1. Erdberger Oktoberfest

in der Erdbergstraße 72

Sonntag, 23. Oktober 2011, ab 10 Uhr.

Die Jung-Gilde und Gilde Erdberg

sowie die Erdberger Kaufleute laden

zum zünftigen Oktoberfest ein.

„O’zapft is“, bei freiem Eintritt findet

die Eröffnung mit einem Frühschoppen

statt. Es spielt die Blasmusik

„Don Bosco“. Ab 13 Uhr werden

Wienerlieder präsentiert. Für

die kleinen Festbesucher führt ab

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011

Foto: Kunst Haus Wien

Kultur

Was ist los im Dritten?

KURZ NOTIERT!

20ER HAUS

Freitag, 21. 10. 2011

Wein & Kunst – Weinverkostung

Beginn: 18.30 Uhr

www.weinco.at

UNTERES BELVEDERE

25. 10. 2011 bis 4. 03. 2012

Gustav Klimt/Josef Hoffmann

Pioniere der Moderne

www.belvedere.at

ZUM ROTEN APFEL

Montag, 17. 10. 2011

Martina Reinhart:

Schönheit und der Körper der Frau

Jede Dame erhält ein Geschenk

www.zumrotenapfel.com

FIGURENTHEATER LILARUM

Freitag, 21. 10. 2011

Kinderworkshop: Musikwerkstatt

Beginn 16.00 Uhr

www.lilarum.at

Freitag

21.

Oktober

SOPHIA LOREN

Spezieller Kinoabend im

Kulturverein „DAS DORF“.

Ein cineastisches Erlebnis,

der Filmikone Sophia Loren

gewidmet. Gezeigt werden

Ausschnitte aus 3 ihrer Filme.

Ein Film wird in voller Länge

vorgeführt. I www.dasdorf.at

14 Uhr ein Künstler seine Zauberstücke

vor. Liebhaber von Oktoberfesten

kommen voll auf ihre Kosten

mit Paulaner Bier vom Fass und

Weißwurst mit Brezn. Schmankerln,

Lebkuchen und Schaumrollen

sorgen für das leibliche Wohl.

Besuchen Sie das Fest, Sie sind

herzlich willkommen!


Model Look Austria

mitten im Dritten!

Der größte Modelcontest der Welt, der „Elite Model

Look“, der Größen wie Gisele Bündchen, Linda

Evangelista, Heidi Klum, Tatjana Patitz und noch

weitere Topmodels entdeckt hat, hat für das Semifinale

in der Galleria Station gemacht.

Jetzt stehen sie fest, die zwölf Finalistinnen

des Elite Model Look

Austria 2011! Camila Frei, Heidi

Gritsch, Stefanie Keinprecht, Selina

Keplinger, Paula Anna Kindler,

Anna Koller, Sarah Lechner, Fatma

Metindogan, Karla Öttl, Teresa

Strohdorfer, Lisa Niemeyer und

Nina Masic.

Am 16. September war es dann

so weit. Zwölf der 24 Mädchen

wurden für das Finale am 30.9. von

der Jury ausgewählt und präsentierten

die Herbstlooks der Firmen:

Boutique Vento, C&A, David Jones,

Déjá Vu, Intersport Eybl, Gina

Laura, Orsay, Pearle Optik, Reno,

Starlight und Tom Tailor.

Die zwölf Finalistinnen aus mehr

als 350 Bewerberinnen stellten

sich am Freitag, 30.9.2011, noch

ein letztes Mal der Jury. Die Siegerin

fährt zum Weltfinale nach

Shanghai und wird mit 70 Mädchen

aus der ganzen Welt um die

begehrten Verträge mit Elite Models

kämpfen.

Die Elite Burschen-Gewinner stehen

bereits fest: Albin Semmelrath,

Max Bernt und Denis Zecic.

Landstraßer Impulse

Nr. 3/2011 14

Denis Zecic, Wal Torres,

Elite Men Milano, Albin

Semmelrath – Björn Borg

Winner, Roberta Manganelli,

Max Bernt

Semifinale des Model Look Austria 2011

Bezirksoscar an die CA Immo

Die Landstraßer Auszeichnung geht an ein renommiertes Unternehmen

Am 26. 9. 2011 fand zum 16. Mal

die Verleihung des Landstraßer

Bezirksoscars statt. Er wurde vom

Komitee Landstraße 1996 ins Leben

gerufen und hat über 60 Mitglieder.

Der Unterstützergruppe gehören

mehrere Generaldirektoren bekannter

Großunternehmen sowie

Spitzenbeamte der Stadt Wien, Mediziner

und andere „Opinionleader“

mit Bezug zur Landstraße an. Das

Komitee bemüht sich durch verschiedenartige

Aktivitäten, zum

Beispiel auf kultureller Ebene, gemeinsam

mit dem Bezirksvorsteher

um eine weitere Attraktivierung des

3. Bezirkes. Mit dem ,,Bezirksoscar“

würdigt das von Bezirksvorsteher

Erich Hohenberger gegründete Komitee

herausragende Leistungen

von Betrieben im 3. Bezirk. Der

diesjährige Gewinner des Landstraßer

Bezirksoscars ist die CA Immo.

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe

erhielt die CA Immo — vertreten

durch den Vorstandsdirektor

Dr. Bruno Ettenauer – den Landstra-

V.l.n.r.: Bezirksvorsteher Erich Hohenberger, Künstler Mag. Anton Hoser,

Dr. Bruno Ettenauer (CA Immo), Moderatorin GR. Univ. Prof. Dr. Elisabeth Vitouch

ßer Bezirksoscar 2011. Im Studio

44 der Österreichischen Lotterien

nahm er den vom Künstler Anton

Hoser gestalteten Oscar entgegen.

Das von „card complete“ (VISA) gesponserte

Künstlerhonorar wurde

vom Künstler, wie jedes Jahr, einem

Sozialprojekt des Bezirksvorstehers

gewidmet. Für diesen Zweck ließ es

V.l.n.r: Gemeinderat Ernst Woller, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses

für Kultur und Wissenschaft – Christine Mahrer, Centermanagement – Hermine

Perchtold, CK Schmuck – KurtGründl, SAGA Photo – Walter Sieberer, Elite

Model Look Austria/ DIEMA PR – Therese Aigner, LIVE Das Starmagazin der

Krone – Roberta Manganelli, STELLA Models, Elite Look Austria – dahinter die

Finalistinnen

sich Dr. Ettenauer nicht nehmen,

die Summe zu verdoppeln. Musikalisch

begleitete die Gruppe „Emotion“

die Veranstaltung, die noch einen

weiteren Zweck hat: Der Small

Talk zwischen Persönlichkeiten, die

– auch wegen des vollen Terminkalenders

– selten an einem Tisch

zusammenkommen.

Mit Shapeline

zur Modelfigur

Schlank-Woche

2 x MentalShapen ®

sanftes Figurtraining zur

Muskelstraffung

1 x Enzym-Wickel

Fettabbau an Bauch und Hüften

1 x Oberarm-Straffung

für glatte Oberarme

Inklusive Figuranalyse

und Ernährungsberatung

Nur 45 ,– Euro statt 102,– Euro

Pro Person ist eine Schlank-Woche

einlösbar.

Rennweg 36

A-1030 Wien

+++ KONTAKT

TELEFON 01/796 73 73

www.shapeline.info

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 8.00 bis 21.00 Uhr


Erst bio einkaufen,

www.wienerlinien.at

dann bio heimfahren.

Wir sehen uns auf Facebook!

www.facebook.com/wienerlinien

Die Stadt gehört Dir.


Live

Eddie’s

Dixie Cats

Am Freitag, 25. November 2011

von 16.00 bis 18.00 Uhr

in weihnachtlichem Anbiente

Landstraßer Hauptstraße 19

Jazz &

shoppen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine