Weihnachtsbroschuere "Backen"

bakemag

KEKSE

Weihnachten ohne Sünde?

Geht gar nicht. Diese Bäckereien

zergehen auf der Zunge und machen

den Advent erst so richtig schön.

OUBLE-CHOCOLATE-COOKIES

110 g weiche Butter

130 g brauner Zucker

1 Ei

Vanillemark von 2 Vanilleschoten

150 g Mehl gesiebt

30 g ungesüßtes Kakaopulver gesiebt

1 TL Backpulver

125 g Zartbitterschokolade geschmolzen

280 g Zartbitterschokolade zerkleinert

Backrohr auf 160 °C vorheizen. In einem kleinen

Topf Schokolade auf niedriger Temperatur

schmelzen. Butter und den Zucker ca. 8–10

Minuten dick-cremig aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt

hinzufügen und weitere 3–4

Minuten rühren. Auf niedriger Mixerstufe

Mehl, Kakaopulver (beides gesiebt), Backpulver

und geschmolzene Schokolade unterrühren.

Danach Schokoladenstücke dazugeben.

Backblech mit Backpapier auslegen,

mit einem Esslöffel in größeren Abständen

(Masse zerfließt etwas) kleine Teigportionen

darauf verteilen und flachdrücken. 10–12

Minuten backen, bis die Cookies kleine Risse

bekommen. Vollständig am Blech auskühlen

lassen, sonst brechen sie.

aus: Donna Hay, Schokolade.

Einfach und schnell, At Verlag

SCHO

UMKUGELN

125 g Kakao

380 dag Staubzucker

250 dag Butter

7 dag Mehl

125 g Kokosfett

4 EL Rum oder Kaffee

Butter und Kokosfett schmelzen und

etwas abkühlen lassen. Alle Zutaten in einer

Schüssel zu einer festen Masse verarbeiten,

rasch Kugeln formen und in Kokosette rollen.

Kühl trocknen lassen.

Privatrezept, Familie Teufl

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine