Aufrufe
vor 2 Jahren

die kunst der wahrnehmung

Atmung Atem ist

Atmung Atem ist die Brücke zwischen Körper und Geist. Deshalb nahmen die Menschen im alten China wohl an, Atem sei allgegenwärtig. Sie nahmen den Atem wahr als Wirkungsweise der Atmosphäre und als Symbol für die transpersonale Kraft, die gerade für die Kunst etwas Wesentliches darstellt. Kazuaki Tanahashi

Künstlerisches Gestalten Kreativität entfalten, Wahrnehmung, ästhetisches Erleben Beispiele Digitale Fotografie, Videografie, Computergrafik, Projektion und Präsentation, künstlerisches gestalten mit dem Computer. Aufnahme und Wiedergabe: zwei der wichtigsten Bedienelemente unserer Zeit, am Handy, am Videorekorder, an der Digitalkamera ... Aber was ist davor und danach? Die Welt jeden Moment neu entdecken, formen und wirken lassen. Die Technik nicht als Arbeits- und Konsummittel zur termingerechten Lösung von Aufgaben und unterhaltsamen Zertstreuung sondern als Übung zum wahrnehmen und gestalten realer und virtueller Welten - der des eigenen Selbst.

(Spiel-) Welten die Präferenzen in der Wahrnehmung der Umwelt ...
Grenzen der Wahrnehmung - Sinnwerk
Quarks & Co - Wunder Wahrnehmung
Bildung als Kunst der Entfaltung - Sinn-Stiftung
Seminar Kommunikation ist die Kunst - cbk-kunsttherapie.de
Bildung als Kunst der Entfaltung - Otto Scharmer
Kunst im Gehirn - Donumenta
„Die Kunst wird zum Modell des Gestaltens. Die Frage des ...
art.mundialis – Die Welt wird zur Kunst
Leporello Bildende Kunst - und Weiterbildungszentrum St. Gallen
Infos für Jugendliche - KUNST & GUT >> Startseite
Die Kunst, Gärten zufällig aussehen zu lassen Auch Bauerngärten ...
Kunst und künstlerisches Gestalten - Volkshochschule Dresden
Wein Kunst 4 Wein Kunst
Urlaub mit Kunst, Handwerk und Kulinarik in Österreichs Regionen ...
Museum erleben - Bildende Kunst in Dortmund