Fuhse-Magazin 1/2016

rletsch

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Reparaturen

und Inspektionen

aller Marken

Auto- und

Reifenservice

Kfz - Meisterbetrieb

Neue Termine:

05173 - 59617330

Dekra - HU/AU

( Nur telefonische Terminvergabe )

Burgdorfer Straße 85 / 89 - 31311 Uetze direkt an der B188

www.kb-autoservice.de Tel. 05173 / 59617330

Mittwoch, 13. Januar 2016, Ausgabe Nr. 1

Seite 4:

SV Uetze 08 im

Sticker-Sammelfieber

Seite 8:

Neujahrsempfang

Seite 10-11:

Uetze sagt Danke

Ausgeglichenheit, Fitness, Gesundheit und Selbstbehauptung

In Uetze, Dollbergen und Hänigsen

neue Kurse für Einsteiger von 6 bis 66+ Jahren Karate-Do ab Februar 2016:

6 -7 Jahre 8-10 Jahre 11-13/14 Jahre ab 15 Jahre & Erwachsene

Uetze Do 16:00 Do 17:00 Fr 17:00 Mi 20:00 & Fr 18:00

Hänigsen Do 15:00 Mo 17:00 Mi 17:00 Mo 19:00 & Fr 09:00

Dollbergen Fr 15:00 Fr 18:00

Außerdem in Hänigsen: Pilates: Mo 10:00, Di 19:15, Do 18:30

Tai Chi: Mo 20:00 , Fr 19:00 Selbstverteidigung: Mi 20:00

www.shujinko.de


F u

Von guten Vorsätzen und

dem Blick zurück

h

s e - G

e

d

a

n

e

k

n

Das neue Jahr ist gerade mal zwei

Wochen alt und Anfang Januar

geht immer die Frage nach den guten

Vorsätzen um. So habe ich mal

im Kollegenkreis nachgefragt, was

sie sich so für 2016 vorgenommen

haben. Eine Kollegin und ein Kollege

waren sich schnell einig: „Wir

wollen auf jeden Fall mehr Sport

treiben.“ Neben dem Verzicht auf

Nikotin und einer gesünderen Ernährung

ist der Ansatz zum mehr

Sporttreiben wahrscheinlich einer

der meist gewählten Vorsätze am

Jahresbeginn. Bei vielen bleibt es

beim Ansatz, weil sich aus den guten

Vorsätzen mit zu wenig Einsatz

kein Grundsatz entwickelt.

Eine andere Kollegin warf ein,

dass Neujahr doch eigentlich ein

dämlicher Zeitpunkt für gute Vorsätze

sei: „Entweder man ändert

sein Verhalten sofort oder man

lässt es gleich bleiben.“ So begann

sie das Sporttreiben nicht

erst im Januar, sondern noch im

Dezember, gleich nach den fetten

Weihnachtsfeiertagen.

Bei Sport und Ernährung halte ich

mich persönlich am Jahresanfang

mit guten Vorsätzen zurück. Der

einzige Vorsatz, den ich mir jedes

Jahr nehme ist, meine Steuererklärung

endlich mal früher abzugeben

und sie nicht erst dann zu machen,

wenn mich das Finanzamt daran

schriftlich erinnert. Aber ich befürchte,

es wird auch in diesem Jahr

beim guten Vorsatz bleiben und der

Ansatz wird nicht zur Umsetzung

kommen. Eine Kollegin warf dann

im Gespräch Folgendes ein: „Statt

sich mit guten Vorsätzen zu maßregeln,

sollten wir doch lieber danach

gucken, was im vergangenen Jahr

gut gelaufen ist. Was waren meine

persönlichen Highlights, wenn ich

auf das Jahr zurück blicke.“

Und ich finde, sie hat Recht. Ich

habe das dann gleich in die Tat umgesetzt

und mal geschaut, was bei

mir im letzten Jahr alles so passiert

ist und woran ich mich gerne erinnere.

Zu den ganz besonderen Ereignissen

gehört auf jeden Fall bei

mir, dass mein Sohn das Schwimmen

gelernt hat. Den Moment, als

er das erste Mal ohne Hilfsmittel

25 Meter am Stück durch tiefes

Wasser geschwommen ist, werde

ich nie vergessen.

Durch die Hilfe in der Kleiderkammer

des Flüchtlingsheims in der

Stötznerschule in Uetze habe ich

viele Menschen aus fremden Ländern

kennengelernt und damit auch

viel über das Leben in anderen Kulturen

gelernt. Zu einigen ist sogar

so etwas wie eine kleine Freundschaft

entstanden. Aber ich habe

auch Vorurteile abgebaut, indem

ich einen Menschen besser kennengelernt

habe, der mir schon seit

25 Jahren immer mal wieder über

den Weg gelaufen ist und von dem

ich dachte, dass ich ihn gar nicht

leiden kann und dass seine Vorstellungen

vom Leben so gar nicht den

meinen entsprechen. Ein gutes Gespräch

hat hier Missverständnisse

und Vorurteile aus dem Weg geräumt

und ich bin froh, dass

ich an der Stelle über meinen

Schatten gesprungen bin.

Ich wünsche allen Leserinnen

und Lesern ein tolles

2016 und viel Spaß beim

persönlichen Jahresrückblick

auf Ihre Höhepunkte

in 2015!

Ihre

Sonja

Gute Neujahrvorsätze gibt es jede

Menge. Ob diese wirklich Sinn machen,

fragt sich Sonja Trautmann.

Pitt Elsner – Ihr kompetenter Ansprechpartner für

Heizungs- und Sanitärtechnik in Uetze & Umgebung!

• Wartung und Reparatur von Heizungs- und Sanitäranlagen

Mobil: 0157 - 74 27 03 93

www.elsnersuh.de

Sudetenstraße 1

31311 Uetze

• Planung, Installation und Wartung von

Holzvergaser anlagen, sowie Solaranlagen zur

Warmwasser- und Heizungsunterstützung

• Erneuerung von defekten oder

in die Jahre gekommenen

Heizungskesseln

Installateur- und

Heizungsbauermeister

Kundendienst

Niedersachsen

Winter-Aktion beim

Viele Fahrzeuge inkl.

toller Zugaben, z. B. :

✔ 2 Jahre Garantie* oder

✔ Winterräder oder

✔ ein Rundflug im

Gyrocopter im Landkreis Celle

Ab sofort

finden Sie Anhänger zu

KnalleRpReisen

in unserer

neu gestalteten

sCHnÄppCHeneCKe!

Auf Ihren Besuch freut sich das gesamte GCE-Team!

* gemäß Bedingungen der real-Garant-Versicherung

Robert Leiblich

Braunschweiger Str. 1 · Eicklingen

Telefon (0 51 44) 9 72 78 01

www.g-c-online.de

2 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016


Körperverletzung nach Feier

Burgdorf. Zwei 23-jährige alkoholisierte

Burgdorfer gerieten am

09.01.2016, um 2:30 Uhr im

Rahmen einer Feierlichkeit in der

Bahnhofstraße zunächst in verbale

Streitigkeiten, welche sich jedoch

außerhalb der Räumlichkeit zu

einer Schlägerei entwickelte. Einer

der Männer trug hierbei eine

blutende Nase davon. Während

der Sachverhaltsaufnahme schien

man sich wieder vertragen zu haben.

Beide gaben an, sich an den

genauen Grund der Auseinandersetzung

gar nicht mehr richtig erinnern

zu können. Dennoch wurden

Strafverfahren wegen Körperverletzung

eingeleitet.

Außenspiegel beschädigt

Ramlingen-Ehlershausen. Eine unangenehme

Entdeckung machte

eine 58-jährige Postmitarbeiterin.

Nachdem sie ihren gelben VW Caddy

am 09.01.2016, um 13:30 Uhr

neben dem Fahrbahnrand der Grünen

Allee 3 abgestellt hatte um auszuliefern,

stellte sie bei ihrer Rückkehr

zu ihrem Fahrzeug fest, dass

der linke Außenspiegel beschädigt

Hausfriedensbruch und

Urkundenfälschung

Ramlingen-Ehlershausen. Zwei

Männer (22 und 30 Jahre) wurden

am 09.01.2016 um 18:00 Uhr

dabei beobachtet, wie sie um ein

Haus am Tulpenweg 16 in Burgdorf

gingen, an der Hauseingangstür zogen

und klingelten. Die Bewohner

waren nicht im Hause.

Die beiden Männer wiesen sich

der Polizei gegenüber als georgische

Staatsangehörige aus. Der

22-Jährige, der sich eigentlich in

einer Flüchtlingsunterkunft in Regensburg

hätte aufhalten müssen,

machte keine Angaben zum Sachverhalt.

Der Pass des 30-Jährigen

und aus der Halterung gerissen war.

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer

war augenscheinlich in

diesem kurzen Zeitraum gegen den

Außenspiegel gefahren und hatte

sich vom Unfallort entfernt, ohne

sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion

Burgdorf, Tel.:

05136-8861-4115.

erwies sich bei näherer Betrachtung

als Fälschung. Nach Ermittlung

der richtigen Personalien wurde

festgestellt, dass der Georgier,

der über keinen festen Wohnsitz

verfügt, bereits von zwei Staatsanwaltschaften

gesucht wird. Der

30-Jährige, der bereits vor vier Jahren

einen Asylantrag gestellt hatte,

stellte gegenüber der Polizei einen

Asylfolgeantrag. Er wurde auf

Anordnung der Staatsanwaltschaft

Hildesheim entlassen, mit dem Hinweis,

sich selbstständig zur Landesaufnahmebehörde

nach Braunschweig

zu begeben.

polizeiberichte & vereine

Weihnachtsüberraschung

am letzten Schultag

Uetze. Am letzten Schultag erlebten

die Kinder der Grundschule Uetze in

der Außenstelle Eltze eine besondere

Überraschung: der Förderverein

der Grundschule überreichte den

Kindern einige frühzeitige Weihnachtsgeschenke.

Mit großem Hurra

nahmen die Jungen und Mädchen

neue Hockeyschläger, Straßenmalkreide

und Schneerutscher in Empfang.

Außerdem übergab der Förderverein

40 Balancesitzkissen, die

nun für ein bewegungsreiches Sitzen

sorgen und eine gute Körperhaltung

im Unterricht ermöglichen. In

der zweiten Pause versüßten dann

die Mitglieder des Fördervereins

den Kindern und den LehrerInnen

die Pause mit dem Ausschank von

Kinderpunsch und Keksen.

Damenabteilung kürt Teufelspokalgewinner

auf der Weihnachtsfeier

Altmerdingsen. Auf der Damenweihnachtsfeier

des SV Altmerdingsen

wurden auch die Sieger des sogenannten

Teufelspokales gekürt. Jedes

Jahr absolvieren die Teilnehmer

in 3er-Teams unterschiedliche Disziplinen

und sammeln dabei Punkte.

Einige Damen empfinden das Ringe

werfen als unangenehmste Aufgabe,

andere mögen das Dart werfen

nicht. Daher gibt es noch Herausforderungen,

bei denen nur Glück

hilft, nämlich würfeln. Schießen

kommt natürlich auch vor, aber das

sollten Schützendamen durchaus

können. Am Jahresende gewinnt die

Mannschaft mit den meisten Punkten

den Steinpokal mit dem Teufel

darauf, dem Teufelspokal. Diesmal

war dem Team mit Katja Zamzow,

Die Hockeyschläger wurden in

der anschließenden Pause direkt

eingeweiht.

Foto: privat

Elke Naujoks und Ruth-Yeni Hoppe

das Glück hold. Mit 723 Punkten

gewannen sie den begehrten Pokal,

den passenden Anstecker und

eine Strandmatte zum relaxen. Marie-Luise

Walkling, Petra Lorenz und

Sandra Warmbold erreichten 717

Punkte und damit Platz 2. Der Lohn

dafür war eine schwarze Laterne.

Barbara Ehlert, Helga Buchholz und

Heike Völger mussten sich mit 715

Punkten knapp geschlagen geben

und erhielten für Platz 3 und eine

Thermosauciere. Einigkeit herrschte

dabei, dass der Spaß bei diesem

Wettbewerb an erster Stelle steht.

Ein wenig Ehrgeiz ist allerdings trotzdem

im Spiel. Man darf gespannt

sein, wie die Glücksfee die Teams

im nächsten Jahr zusammenstellt.

Highlights im Januar & Februar

• Tiefenwärme oder EMS - Bodyformer

7 Behandlungen ~ 49,90€

Jetzt erste Anwendung gratis sichern

Umfangreduktion, Hautstraffung,

Anti-Cellulite, Steigerung des

Wohlbefindens, Schmerzlinderung,

und vieles mehr.

• Verstärkung der Naturnägel ab 29,90€

• Solarium 15% Rabatt immer montags

Veilchenring 2B

38536 Meinersen

05372958381

Mo,Di, Do,Fr. Di, 10-12 Fr

10-12 & & 16-20Uhr

www.beauty-land-vd.de

Möchten Sie nicht auch mal vom Alltag

entfliehen und sich eine kurze Auszeit gönnen?

Dann sind Sie bei uns goldrichtig, denn wir verwöhnen Sie von Kopf

bis Fuß. Wir verfügen über 16-jährige Erfahrung und haben uns für Sie

ständig weiterentwickelt.

Die Traumfigur erzielen Sie mit EMS-Bodyformer oder Tiefenwärme in

angenehmer Atmosphäre, bei Kerzenschein und Entspannungsmusik.

Gezielte Umfangreduzierung, Hautstraffung, Steigerung des Wohlbefindens,

Anti-Cellulite, Schmerzlinderung... Wenn Sie den Sommer

haarfrei genießen wollen, dann sind Sie bei unseren verschiedenen

Waxing-Behandlungen genau richtig.

Schöne Füße, z. B. Fußnägel mit Gel oder Pedicure mit diversen Fußpflegeprodukten

lassen Sie bestimmt auf „Wolke sieben“ schweben.

Das Nageldesign ist unser kleines Highlight, die Fingernagelmodellage

eine optimale Verstärkung und Haltbarkeit kritischer oder sehr dünner

Nägel ist mit einer neuen Technologie gewährleistet, außerdem

kreieren wir Designnägel, mit einer großen Auswahl an Mustern geben

wir Ihrem Nagel einen Hauch von Originalität. Zwei Ergoline Solarien

bieten Entspannung pur und wunderbare Bräunungsergebnisse.

Viola Düsterhöft & Team beraten Sie gerne unverbindlich und

individuell in unserem Institut, rufen Sie an.

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

3


news & vereine

SV Uetze 08 im Sticker-Sammelfieber

Fußballverein plant große Eröffnungsveranstaltung mit

Sammelspaß, Musik und Ballonkünstlerin

Am Sonnabend, 16. Januar, 12 Uhr,

geht für viele Hobbykicker aus unserer

Region ein Kindheitstraum

in Erfüllung. Denn dann ist der

Startschuss für die große Fußball-

Sammelsticker-Aktion, die EDEKA

Cramer gemeinsam mit den drei

Vereinen SV 06 Lehrte, SV Uetze

Für Stefanie Lorek ist es eine große

Ehre, dass sie als Hobbyfotografin

die Bilder der Vereinsmitglieder für

das Sammel-Album machen durfte.

08 und Heesseler SV realisiert hat.

Im und vor dem Sportheim, Hünenburgstraße

2, in Uetze, steigt die

große Kick-off-Party, bei der alle

Kinder und alle anderen Sammler

ihr kostenloses Album, ihren Sammel-Pass

und zwei Gratis-Sticker

bekommen.

Genauso wie die

großen Vorbilder

aus der Bundesliga

sind im Fußball-

Sammel-Album alle

aktiven Vereinsmitglieder

mit eigenen

Stickern vertreten,

die ab dem 16. Januar

fleißig gesammelt,

getauscht

und geklebt werden

können.

Den Hauptanteil

der Fotos im Album

hat Fußballer-Mutter Stefanie Lorek

geschossen. „Ich fotografiere

sonst nur fürs Familienalbum“, sagt

die Uetzerin, die immer viele Bilder

macht, wenn ihre Söhne

Timo (6 Jahre) und Nico (9

Jahre) auf dem Fußballplatz

kicken. „Ich habe mich total

geehrt gefühlt, als ich gefragt

wurde, ob ich die Bilder

machen kann. Das war

sehr spannend, weil ich mir

Gedanken über die richtige

Beleuchtung und den passenden

Hintergrund machen

musste.“

Zusammen gekommen sind

250 Fotos für das Sticker-Album.

Die Tütchen, in denen

immer fünf Aufkleber sind, kosten

0,80 Euro und sind am Veranstaltungstag

an den Aktionsständen

von EDEKA Cramer zu erwerben und

danach im EDAKA Cramer Markt an

der Burgdorfer Straße 1 in Uetze.

Die Aktion dauert 12 Wochen und

es sind vier Tauschbörsen geplant.

Die erste Tauschbörse ist bereits

für den 30. Januar terminiert.

„Ich freue mich riesig“, sagt der

zweite Vorsitzende des SV Uetze 08

Kim Grundstedt zu dieser einmaligen

Aktion. „Ich bin stolz, dass unser

Verein den Zuschlag bekommen

hat. Von dem Geld, was dabei in unsere

Vereinskasse kommt, wollen

Ballonkünstlerin Anika

sorgt für den großen

Kinder-Spaß.

wir neue Jugend-Tore anschaffen,

um den Fußball-Nachwuchs in Uetze

zu fördern.“

Teamarbeit hat diese Aktion erst

möglich gemacht. Zum Organisationsteam

um Kim Grundstedt dieser

Aktion. gehören Marc Wiedenroth,

Jan Grundstedt, Dennis Heine,

Marco Heine und natürlich die Fotografin

Stefanie Lorek. „Ohne die Unterstützung

im Team, wäre die Aktion

nicht möglich gewesen“, sagt

Grundstedt.

Für den großen Kinder-Spaß sorgt

Ballonkünstlerin Anika, die aus Luftballons

für alle kleinen Gäste Tiere,

Blumen und Schwerter formt.

Abo-Spaß mit Vereinsnutzen

Bei der Kick-off-Party feiert nicht

nur das Sticker-Album des Vereins

Premiere:

Jedes Mitglied, das sich an diesem

Tag für ein Abo von Hannoverscher

Allgemeiner Zeitung oder

Neuer Presse in Verbindung mit einem

iPad entscheidet, sichert dem

SV bis zu 50 Euro.

„Wir schätzen die wertvolle Arbeit

sehr, die der SV Uetze 08 in der

Fuhse-Region tagtäglich leistet“,

sagt Michael Nixdorf von der MA-

DSACK Mediengruppe, selbst aktiver

Fußballer beim TSV Bemerode

und verantwortlich für das Angebot.

„Deshalb haben wir zusammen

mit dem Vorstand nach Möglichkeiten

gesucht, wie wir die

Vereinsarbeit sinnvoll unterstützen

können.“

Was bedeutet das nun konkret?

Vereinsmitglieder, die bereits

ein Print-Abo der HAZ oder NP

besitzen, können zum günstigen

Preis von 19,99 Euro/Monat ein

iPad Air II erhalten – und die Zeitung

künftig auch digital lesen.

Natürlich sind auch alle anderen

Funktionen des iPads voll nutzbar:

Fotos machen, E-Mails schreiben,

im Internet surfen. Mitglieder ohne

Zeitungs-Abo zahlen 29,99 Euro/

Monat.

Die Laufzeit des Vertrags beträgt

in beiden Fällen 24 Monate - danach

gehört das Gerät komplett

dem neuen Leser.

Für jeden neuen Leser, den die HAZ

und NP über diese Kooperation am

Aktionstag gewinnt, erhält der Verein

50 Euro (für Neuleser), bzw. 25

Euro (für Leser, die Ihr Zeitungs-

Abo erweitern wollen).

Die HAZ und NP sind mit einem

Fachberater vor Ort und freuen

sich auf viele Mitglieder, die den

Verein unterstützen wollen.

4 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016


Uetze. Am ersten Wochenende des

Jahres hat der SC Uetze sein alljährliches,

großes Fußballturnier

für Mädchenmannschaften veranstaltet.

An zwei Turnertagen haben

56 Mannschaften aus der Region

und der Stadt Hannover, aber auch

aus Braunschweig, Celle, Hameln,

Hildesheim, Peine, dem Harz sowie

aus Bremen mit fast 500 fußballbegeisterten

Mädchen in vier Altersklassen

insgesamt 124 Spiele

absolviert. Dabei wurden 408 Tore

geschossen – eine echte Werbung

für den Mädchenfußball !

Bei den D- und E-Juniorinnen konnten

sich die Mannschaften der FT

Braunschweig, des TSV Limmer und

des TSV Bemerode durchsetzen.

17 D- und 16 E-Juniorinnen Mannschaften

sorgten für ausgelassene

Stimmung und volle Ränge in den

beiden Hallen des Uetzer Schulzentrums.

Die Spiele waren nicht nur

von tollen Toren und Spielzügen,

news & vereine

SC Uetze: Ein Wochenende ganz im Zeichen des Mädchenfußballs

sondern auch von einer großen

Fairness zwischen den Mädchen

auf dem Hallenboden geprägt. Um

die Zukunft des Mädchenfußballs

braucht man sich zumindest bei

den teilnehmenden Vereinen keine

großen Sorgen zu machen.

Bei den B-Juniorinnen konnte erstmals

ein Turnier auf Bezirksebene

ausgetragen werden. Hier wurde

von den Mannschaften eindrucksvoll

demonstriert, wie man mit dem

extra für die Halle entworfenen Futsal

technisch guten Fußball spielen

kann. Insbesondere die B-Juniorinnen

des Turniersiegers HSC

BW Tündern, aber auch die zweitplatzierte

Mannschaft des SC Uetze

zeigten sehenswerte Spiele. Bei

den B-Juniorinnen auf Kreisebene

siegte Eintracht Braunschweig vor

dem SSV Plockhorst und dem SC

Uetze.

Die C-Juniorinnen zeigten zum Turnierabschluss

ihr großes Können.

In einem Teilnehmerfeld bestehend

aus Mannschaften der Regionen

Hannover/Braunschweig und

der Stadt Hannover setzten sich die

Mädchen des SC Uetze letztendlich

unangefochten als Turniersieger

durch. Mit einer wahren Energieleistung

und großem Kampfgeist wurden

die starken Mannschaften von

JFV Hannover United, TSG Ahlten,

Hannover 74, TSV Limmer, VfB Peine,

FT Braunschweig, Wacker Neustadt,

TB Bortfeld und SC Langenhagen

auf die Plätze verwiesen. Eine

verschworene Gemeinschaft, ein

entsprechender Teamgeist und eine

großartige Trainerin (Denise Soyka)

können anscheinend Berge versetzen.

Abgerundet wurde das zweitägige

Turnier durch ein umfangreiches

Rahmenprogramm: Eine große

Tombola mit über 1500 Sachpreisen

– beginnend mit zwei Flachbildfernsehern

und diversen Trikots und

endend mit unendlich vielen Trostpreisen

– konnte dank einer Vielzahl

von Sponsoren auf die Beine

gestellt werden. Und ein weiterer

schöner Nebeneffekt: Durch die

Einnahmen steht einer erneuten

Teilnahme der Mädchen des SC

Uetze am Vildbjerg Cup in Dänemark

in 2016 nichts mehr im Wege.

Dänemark, wir kommen!

Auch der jüngste Schützennachwuchs vom

SV Altmerdingsen hatte ein Preisschießen

Altmerdingsen. Nach eifrigem Training

haben die Lichtpunktkinder

vom Schützenverein Altmerdingsen

beim Preisschießen gute Ergebnisse

erzielt. Das Jahr 2015 entpuppte

sich als das Jahr für Johanna Ida

Fricke. Sie ist nicht nur die amtierende

Lichtpunktkönigin des Vereines,

sie gewann bei der voran gegangenen

Pokalverleihung bereits

den Lichtpunktpokal und wurde

dann noch Siegerin des Preisschießens

beim Schützennachwuchs.

Mit 81 zu 80 Ring setzte sie sich

gegen ihre Cousine Leni Zamzow

durch. Platz 3 errang Ragnar Marquart

mit 65 Ring.

Letztendlich konnten sich alle teilnehmenden

Kinder über die gleichen

Preise freuen, denn bei ihnen

soll der Spaß noch an erster Stelle

stehen.

Siegerehrung Herrenabend im

Schützenverein Uetze

Uetze. Zum Abschluss des Jahres

wurde die Siegerehrung für

die im Jahr 2015 erzielten Ergebnisse

anlässlich der stattgefundenen

Herrenabende durchgeführt.

Nach dem Verzehr von frischen

Schlachteplatten wurden die Gewinner

bekanntgegeben. Sieger

Foto: privat

wurde Thorsten Brandes mit 143

Ring (Steckschuss 10) vor Michael

Hennigs 143 Ring (Steckschuss

9) und Jan Schneidewind (142

Ring). Die Platzierten sowie auch

alle weiteren Teilnehmer konnten

sich über Fleisch- und Wurstpreise

freuen.

Warum soll

ein Raum nur schön

aussehen,

wenn er auch noch

wunderbar

klingen kann?

Klostergang • 29221 Celle

Telefon 0 51 41 - 27 80 12

www.balke-michels.eu

O. O. Ernst

Raumausstattung

Balke-Michels GmbH

Bentestraße 1 • 31311 Uetze

Telefon 0 51 73 - 481

Telefax 0 51 73 - 477

info@ernst-uetze.eu

www.ernst-uetze.eu

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

5


info & termine

Ausblick 2016: Das ändert sich für Energieverbraucher

Energieberatung der Verbraucherzentrale erläutert, was Haushalte wissen müssen

Jeder Jahreswechsel bringt nicht

nur zahlreiche gute Vorsätze mit

sich, sondern auch mindestens

ebenso viele neue Gesetze und Verordnungen.

Was für private Haushalte

beim Thema Energie wichtig

wird, hat die Verbraucherzentrale

Niedersachsen zusammengestellt:

Strompreise: Viele Netzbetreiber

werden 2016 die Entgelte erhöhen,

außerdem steigt die Ökostromumlage

von 6,17 auf 6,35 Cent. Zwar

sinken die Preise an der Strombörse,

unter dem Strich wird Strom

aber wohl für viele Haushalte teurer.

„Allerdings sind die Verbraucher

nicht wehrlos“, betont Birgit Holfert,

Energieberaterin bei der Verbraucherzentrale

Niedersachsen, und

rät, bei Preiseerhöhungen durch

den Versorger einen Tarif- oder Anbieterwechsel

zu prüfen. In diesem

Fall haben Verbraucher nämlich immer

ein Sonderkündigungsrecht.

Wer Hilfe beim Wechsel benötigt,

könne sich an einen Energieberater

der Verbraucherzentrale wenden.

Anforderungen an Neubauten: Ab

2016 gelten für Neubauten die

neuen, strengeren Standards der

Novelle der Energieeinsparverordnung

von 2014 (EnEV). Die Obergrenze

für den Energiebedarf von

neu errichteten Gebäuden wird um

25 Prozent gesenkt. „Die Angabe

bezieht sich auf den Primärenergiebedarf

– Wärme und Strom aus

erneuerbaren Energien, etwa einer

Solaranlage oder einer Wärmepumpe,

werden nicht mit eingerechnet“,

erläutert sie. Ferner wird der erlaubte

Wärmeverlust durch die Gebäudehülle

um 20 Prozent verringert.

Das lässt sich mit einer dickeren

Dämmung erreichen.

Heizung: Neue Heizgeräte müssen

schon seit vergangenem September

das EU-Energielabel tragen –

ähnlich wie Waschmaschinen. Ergänzt

wird dieses ab dem 1. Januar

2016 durch eine eigene Kennzeichnung

für Heizungsgeräte im Bestand,

das sogenannte „Nationale

Effizienzlabel für Altgeräte“. Schritt

für Schritt sollen ab 2016 alle Heizkessel,

die älter als 15 Jahre sind,

gekennzeichnet werden, zum Beispiel

von einem Energieberater

oder dem Schornsteinfeger. Das

Anbringen des Labels ist für Verbraucher

kostenlos, darf aber auch

nicht verweigert werden. „Das Nationale

Label sagt aber nur etwas

über den Gerätetyp, nicht über den

tatsächlichen Zustand der Anlage

oder die Eignung für den aktuellen

Einsatzort aus. Darüber gibt zum

Beispiel der Heiz-Check der Energieberatung

der Verbraucherzentrale

Aufschluss“, sagt Holfert.

Energielabel: Ein Energielabel

gibt es ab dem 1. Januar auch für

Wohnraumlüftungsgeräte. Ausgewiesen

werden auf dem Etikett die

Da die Strompreise weiter steigen, sollten Verbraucher in jedem Fall auf

sparsame Haushaltsgeräte setzen. Foto: Initiative EnergieEffizienz / dena

Energieeffizienzklasse von A+ bis

G, die Geräuschemissionen sowie

der Volumenstrom, also die Menge

bewegter Luft. „Lüftungsanlagen

sind in der Regel ununterbrochen

in Betrieb, daher ist ein niedriger

Stromverbrauch also besonders

wichtig“, erklärt die Expertin. Bei

Fragen rund um den effizienten Einsatz

von Energie in privaten Haushalten

hilft die Energieberatung der

Verbraucherzentrale mit einem persönlichen

Beratungsgespräch, telefonisch

oder online. Die Berater informieren

anbieterunabhängig und

individuell. Für einkommensschwache

Haushalte mit entsprechendem

Nachweis sind die Beratungsangebote

kostenfrei. Mehr Informationen

gibt es auf www.verbraucherzentraleenergieberatung.de

oder unter 0800

– 809 802 400 (kostenfrei). sta

Frühlingsmarkt

12. März 2016

12.00 – 17.00 Uhr

MDK-Transparenzbericht 2014

bitte vormerken!!

Freie Plätze beim Fischerlehrgang

Dollbergen. Der Angelsportverein

Dollbergen von 1982 e. V. startet

ab Februar 2016 wieder einen

kompakten Vorbereitungslehrgang

zur Erlangung der Fischerprüfung,

der an Wochenenden in Dollbergen

durchgeführt wird. Gäste ab

13 Jahren sind herzlich willkommen.

Es wird aufgrund der kurzen

Ausschreibung um schnellstmögliche

Anmeldung gebeten. Informationen

jeweils ab 18 Uhr über Rainer

und Angela Hennig, 05177-1437,

oder Martin Elligsen, 05177-1741.

TTC Eltze lädt zur Neujahrs-

Winterwanderung ein

Eltze. Am Sonntag, den

24.01.2016, richtet der TTC Eltze

die diesjährige Eltzer Neujahrs-Winterwanderung

mit gemütlichem Beisammensein

bei Grillen und Glühwein

aus. Eingeladen sind hierzu

alle Eltzer Bürgerinnen und Bürger,

Vereine, Verbände und andere Organisationen.

Treffpunkt ist um 10.30

Uhr vor der Eltzer Sporthalle.

Es ist beabsichtigt, ganz gemütlich

auf dem Grünen Weg um Eltze

herum zu wandern. Eine Pause zur

Stärkung mit warmen und kalten

Getränken ist auf dem Zeltplatz des

Landkreises Peine eingeplant. Zum

Ausklang wird an der Eltzer Sporthalle

gegrillt!

Um vorherige kurze Anmeldung

beim Vorsitzenden Heinz Gilhaus,

Tel. 6691 oder dem stellvertretenden

Vorsitzenden Eckhard Graß, Tel.

1301 bis zum Montag, 18.01.2016

wird gebeten.

6 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016


Preisskat im Uetzer

Schützenheim

Uetze. Am 23. Januar ab 16:00

Uhr heißt es beim Schützenverein

Uetze wieder 18, 20, nur nicht

passen. Zum traditionellen und beliebten

Preisskat sind alle Schützenherren

des Vereins herzlich eingeladen.

Anmeldungen bitte bis

zum 19. Januar an Dieter Blanke

(Tel. 05173-2918).

Mitgliederversammlung

SoVD Uetze

Uetze. Am 17. Januar 2016 findet

um 14.30 Uhr bei Schasse, Kaiserstr.

24, die diesjährige Mitgliederversammlung

des SoVD Uetze

statt.

Da Neuwahlen auf der Tagesordnung

stehen, wird um eine rege

Beteiligung gebeten. Das Ende der

Versammlung ist gegen 17.30 Uhr

geplant.

Zum Bäckerkarneval

nach Walsrode

Hänigsen/Walsrode. Passend zur

Faschingszeit fährt der Heimatbund

Hänigsen am 01.02.2016 zum Bäckerkarneval

ins Backtheater nach

Walsrode.

Bei Kaffee und Kuchen satt wird

eine närrische Show geboten. Es

sind noch einige Plätze frei. Abfahrt

ist um 12.00 Uhr ab Hänigsen,

Pappaul. Für Heimatbundmitglieder

kostet die Fahrt inklusive

Kaffee und Kuchen und einem

Gastgeschenk 42 €, für Nichtmitglieder

45 €.

Anmeldungen nimmt ab sofort bis

zum 15.01.2016 Ortrud Feldmann,

Tel.: 05147-1498 an.

Wichtige Aufgabe für die

Altmerdingser Schützendamen

im neuen Jahr

Altmerdingsen. Auf die Schützendamen

aus Altmerdingsen kommt

zum Jahresanfang gleich eine wichtige

Aufgabe zu.

Am Mittwoch, den 13. Januar 2016

um 19.00 Uhr steht im Schützenheim

die turnusmäßige Wahl zur 2.

Damenleiterin an.

Eingeladen dazu sind alle Mitglieder

der Damenabteilung. Des weiteren

werden an diesem Abend auch

die Platzierungen des Jahresbestenwürfelns

bekanntgegeben und

Termine besprochen. Die Damenleitung

würde sich über eine rege

Beteiligung sehr freuen.

Aufruf zur

Blutspende-Aktion

Dollbergen. Von 16:00 Uhr bis

19:30 Uhr steht das Team in der

Löwenzahnschule Dollbergen bereit,

um die Spender durch die Prozedur

zu begleiten. Denn auch im

neuen Jahr werden wieder Blutkonserven

benötigt.

Daher wird in Dollbergen am Freitag,

den 22. Januar die Schule,

Ackersbergstraße 6, für Blutspender

geöffnet sein. Am Ende wird ein

reichhaltiger Imbiss mit Getränken

angeboten.

Anmeldung für LSM-Kurs

Dollbergen. Am Samstag, den 23.

Januar, wird in Dollbergen im Feuerwehrgerätehaus,

Bahnhofstraße

41, von 9:00 bis 16:00 Uhr ein

Kurs „Erste Hilfe Ausbildung“ (vorher:

Lebensrettende Sofortmaßnahmen)

angeboten.

Achtung: Die Anmeldefrist beim Förderverein

der Feuerwehr, der den

Kurs organisiert, läuft am 15. Januar

ab!

Die Teilnahme am Kurs wird vom

DRK bescheinigt, diese Bescheinigung

ist wichtig für Führerscheinanfänger,

betriebliche Ersthelfer, Trainer,

Übungsleiter etc. Kenntnisse in

Erster Hilfe sollten zudem alle paar

Jahre aufgefrischt werden. Das betrifft

also nicht nur die Übungsleiter

in Vereinen, sondern jeden einzelnen

autofahrenden Bürger. Der

Förderverein bietet den LSM-Kurs

für 10 bis 15 Teilnehmer einmal

jährlich an.

Im Internet per E-Mail anmelden unter

info@foefeu.de oder gleich anrufen

unter 05177-1493 und verbindlich

einen Platz sichern. Dazu bitte

Name, Adresse mit Telefon und Geburtsdatum

angeben.

Gute Schuhe

für

Gute Schuhe

für

wenig für

Geld

wenig Geld

20% auf sämtliche

20% auf sämtliche

20% auf sämtliche

Winterware!

Kaiserstr. 15, 31311 Uetze

Telefon 05173-5 49

Winterware!

Winterware!

Kaiserstr. Kaiserstr. 15, 15, 31311 31311 Uetze Uetze

Telefon 05173-5 49

SPD Eltze lädt zur

Mitgliederversammlung ein

Eltze. Am Freitag, den 29. Januar

2016 findet ab 19.00 Uhr die diesjährige

Mitgliederversammlung der

Eltzer SPD im Feuerwehrhaus statt.

Hierzu lädt der Abteilungsvorsitzende

Rudolf Schubert alle Eltzer SPD-

Mitglieder ein.

Auf der Tagesordnung stehen neben

den üblichen Berichten des

Vorsitzenden und des Kassierers

Eltze. Zum Rückrundenstart der

Tischtennissaison 2015/16 gibt

der TTC Eltze die Vereinstermine

für das neue Jahr bekannt:

Am Freitag, 15.01.2016 lädt der Vorstand

alle Vereinsmitglieder zum Vereins-Kniffeln

und Preisskatturnier ab

19.00 Uhr im Eltzer Sportheim ein.

Am Sonntag, 24.01.2016 richtet

der TTC Eltze die Eltzer Neujahrswanderung

mit gemütlichem Beisammensein

bei Grillen und Glühwein

aus. Eingeladen sind hierzu

Anmeldungen für einen Platz

in einer Kindertagesstätte

Uetze. Die Gemeinde Uetze bittet

alle Eltern bzw. Sorgeberechtigten,

deren Kinder im kommenden Kindertagesstättenjahr

2016/2017

(01.08.2016 bis 31.07.2017) eine

Kindertagesstätte im Gemeindegebiet

Uetze besuchen sollen, ihre

Kinder spätestens bis zum 31. Januar

2016 anzumelden. Der Anmeldestichtag

gilt für die Betreuung

in der Krippe, im Kindergarten

und im Hort.

Die Anmeldungen müssen in der jeweiligen

Kindertagesstätte mit den

weiteren notwendigen Unterlagen

TTC Eltze gibt Termine

für 2016 bekannt

termine

Krankenpflegedienst

Barbara Kosaminsky

Professionell pflegen mit Herz und Verstand

• Krankenpflege

• Altenpflege

Sie erreichen uns unter

0800 - 399 1 399

auch Ehrungen für langjährige Parteimitgliedschaften.

Zudem stehen

turnusgemäß Vorstandswahlen an.

Darüber hinaus werden mit der Nominierung

der Eltzer Kandidatinnen

und Kandidaten für den Eltzer Ortsrat

und den Uetzer Gemeinderat die

ersten Vorbereitungen für die in diesem

Jahr am 11. September anstehende

Kommunalwahl getroffen.

alle Eltzer Bürgerinnen und Bürger,

Vereine und Verbände. Treffpunkt

ist um 10.30 Uhr vor der Eltzer

Sporthalle. Um vorherige Anmeldung

beim Vorsitzenden Heinz Gilhaus,

Tel. 6691 oder dem stellvertretenden

Vorsitzenden Eckhard

Graß, Tel. 1301 bis zum Montag,

18.01.2016 wird gebeten.

Am Freitag, 12.02.2016 findet die

Jahreshauptversammlung des TTC

um 19.00 Uhr bei Familie Brennig

statt.

(z. B. Arbeitsnachweise etc.) eingereicht

werden.

Eine vorherige Terminvereinbarung

wird empfohlen.

Wer das Kind bereits in einer Kindertagesstätte

für das kommende

Kindertagesstättenjahr angemeldet

hat, wird durch die bereits

erfolgte Anmeldung automatisch

berücksichtigt.

Das Familienbüro im Rathaus sowie

die Leiterinnen und Leiter der

jeweiligen Einrichtungen stehen

Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Schmiedestraße 3 • Uetze

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

7


• Solartechnik

• Sanitär- & Heizungsbau

• Individueller Badumbau

Komplett- und Teilbadsanierung

Modern, barrierefrei, generationsgerecht

Solartechnik

• Kundendienst

Sanitär- & Heizungsbau

Telefon 05173 - 1702 · info@blank-heizungsservice.de

Moderne Badgestaltung

Kundendienst

Flüchtlingskrise ist großes Thema beim Neujahrsempfang

Das Hauptthema der Eröffnungsrede

von Werner Backeberg war die Flüchtlingskrise

mit einem Appell an die Bundesregierung,

die Kommunen bei den

Integrationsarbeiten zu unterstützen.

Zu ihrem diesjährigen Neujahrsempfang

hatte die Gemeinde Uetze

Menschen eingeladen, die sich

durch ihre ehrenamtlichen und beruflichen

Tätigkeiten verdient gemacht

haben. „Eigentlich hätten es

alle Anwesenden verdient, persönlich

begrüßt zu werden“, sagte Backeberg,

der sich in seiner Rede bei

der Bundesregierung für die kommunalfreundliche

Politik und die finanzielle

Unterstützung bedankte.

„In der Gemeinde Uetze haben wir

360 Helferinnen und Helfer gezählt,

die bei den Arbeiten rund um das

Thema Flüchtlinge derzeit helfen.

Lange Straße 12 · 31311 Uetze info@blank-heizungsservice.de

Das Tel. beherrschende 05173/1702 · Fax Thema 05173/6089 in den www.blank-heizungsservice.de

Ohne das Engagement aus der Bür-

Reden von Bürgermeister Werner

Backeberg und den Bundestagsabgeordneten

Dr. Maria Flachsbarth

und Dr. Matthias Miersch war die

Flüchtlingskrise und wie sie das

Leben in der Gemeinde Uetze

beeinflusst.

gerschaft, und der Hilfsorganisationen,

wären die Arbeiten nicht zu

schaffen“, so Backeberg lobend.

An die Bundesregierung richtete er

die Wünsche, die Zuwanderung einzugrenzen,

die Grenzen zu sichern

und zu verhindern, dass unregistrierte

Menschen ins Land kommen

und durch Gesetze Asyl und Einwanderung

rechtlich zu trennen.

Dr. Matthias Miersch hatte vor kurzem

die Kleiderkammer im Flüchtlingslager

in der Stötznerschule besucht.

„Dabei habe ich gemerkt,

wieviel Herz beim Helfen entsteht“,

so der Bundestagsabgeordnete.

„Ich bin froh, dass wir über gute

ehrenamtliche Strikturen der Feuerwehren

und Sportvereine zurückgreifen

können, um die Flüchtlingskrise

zu meistern.“

Die Bundestagsabgeordneten Dr. Maria

Flachsbarth und Dr. Matthias Miersch

berichteten von den politischen

Entwicklungen in Berlin.

Für ihr außerordentliches

ehrenamtliches Engagement

wurden Otto Bode

und Sigrid Kössler geehrt.

Bode, der jahrzehntelang

als Mitglied im Orts- und im

Gemeinderat die Kommunalpolitik

mitgestaltete und der

u.a. mehrere Jahre auch

Vorstand der Uetzer Freibadgenossenschaft

war, wird zu

den Kommunalwahlen im

Herbst nicht mehr kandidieren.

Sigrid Kössler wusste

im Voraus nichts von ihrer Ehre.

„Wenn wir ihr das vorher gesagt

hätten, wäre sie aus Bescheidenheit

nicht gekommen“, so Backeberg.

Die Hänigserin ist seit Jahren

Kassiererin beim SoVD, pflegt

die Grünanlagen des Heimatbundes

und gehört zu den Organisatoren

des jährlichen Pappaulfestes.

Install

Repar

Wart

Lange Straße 12

Dr. Matthias Miersch (links), Dr. Maria Flachsbarth

(2. von links) und Werner Backeberg

(2. von rechts) dankten Otto Bode und Sigrid

Kössler für ihr ehrenamtliches Engagement.

Sparkassen Vertriebsdirektor Frank

Klockow (von links) im Gespräch mit

der J.A.U.-Vorsitzenden Ellen Schmidt

und Uetzes Ortsbürgermeister Hartmut

Schulte.

8 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

Michael Teichert und Natalia Finkenstein

(oben) sorgten für die musikalische

Untermalung beim Neujahrsempfang.

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de


ation

atur

ung

· 31311 Uetze

Gebäudetechnik GmbH

Lange Straße 12 · 31311 Uetze info@speck-gebaeudetechnik.de

„Pflege Deine Mitarbeiter, dann Tagespflegestätte täglich gelebt“, stattfindende Weihnachtfeier

einge-

Tel. 05173/98230 · Fax 05173/982338 www.speck-gebaeudetechnik.de

pflegen Sie auch den Menschen sagt die Einrichtungsleitung Frau

gut!“ Diesen Leitspruch von der Heth-Bornat. „Dieses wird unter stimmt werden.

Tagespflegestätte und dem Pflegeheim

anderem möglich durch kurze Entscheidungswege“,

Gäste konnten

„Landhaus am Storchen-

nest“ in Uetze konnten Besucher

der Weihnachtsfeier der Tagesgäste

am Tag vor Heiligabend förmlich

spüren. Weihnachtlich geschmückte

Räume, ein leuchtender Tannenbaum,

äußert die Pfle-

gedienstleitung Frau Hering. Beiden

Führungskräften ist eine positive

Stimmung und ein gutes Miteinander

unter den Mitarbeitenden sehr

wichtig.

auch hier den angenehmen,

ruhigen

und respektvollen

Umgang im Miteinander

spüren. „Lachen

und ein netnachtstafel,

eine schön gedeckte Weih-

Besinnlich war die Atmosphäre tes Miteinander ist

an der die Tagesgäste

Kaffee oder Tee serviert bekamen

und Tannenduft sorgten für eine besinnliche

Atmosphäre. Weihnachtslieder

ebenfalls im vollstationären Bereich.

Die neuen Räumlichkeiten an

der Nordmannstraße waren liebevoll

und weihnachtlich geschmückt.

nicht nur zu Weihnachten

ein schönes

Geschenk, für

Jung und Alt“, sagt

wurden sehr innig und fried-

Hier konnten die vollstationären die Einrichtungslei-

lich von Frau Plack (Fachkraft für

Demenzerkrankte), Frau Alp (Pflegefachkraft)

und Frau Feist (Alltagsbegleitung

für Demenzerkrankte)

gesungen.

„Ein inniges und respektvolles

Miteinander wird hier in dieser

Bewohner auf die am Heiligabend tung.

zwiebelfest

zwiebelfest

• Elektrotechnik

• Industrietechnik

• Kundendienst

Elektrotechnik

Industrietechnik

Telefon 05173 - 98230 · info@speck-gebaeudetechnik.de

Wärmepumpen

Kundendienst

Weihnachtliche Atmosphäre im Landhaus am Storchennest

Die Mazda

FAHRSPASS

BESCHLEUNIGER

Team Pflege und Leitung: Frau Schäfer, Herr Laue, Herr

Klemusch, Frau Heth-Bornat und Frau Hering (von links).

• Freitag, 29. Januar 2016, 08:30 bis 18:00 Uhr

• Samstag, 30. Januar 2016, 08:30 bis 15:00 Uhr

Die Tagesgäste feierten eine

besinnliche Weihnachtsfeier.

Es gibt Tage, die sind einfach mehr Wert!

Beschleunigen Sie schneller von 0 auf Fahrspaß mit der jüngsten Mazda Modellpalette

aller Zeiten. Mazda kaufen, losfahren und mit attraktivem Design und neuester Technik

mehr Fahrspaß denn je erleben.

Im Bereich der vollstationären Pflege

wurden die Bewohner mit einer

innigen Weihnachtsfeier auf den

Heiligen Abend vorbereitet.

Notruf 0171 83 113 38

Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, Probefahrt und Verkauf.

Ihr Team vom . . .

Winkelstr. 3 (Ortsmitte) | 31311 Uetze

Fon 0 51 73 240 07-0 | Fax 240 07-7

www.autozentrum-uetze.de

info@autozentrum-uetze.de

Sa. 30.01.

ab 8.30 h

HU/

AU Tag

89,90 €

Voranmeldung erforderlich!

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

9


Wir in

Britta-Ellen Suchandtke &

Clarissa Saber mit Team

...setzt Haarakzente

Gabriele

Baumgardt

Sabine

Giese

Cornelia Wachsmuth und

Ellen Schmidt

Nässe, Kälte … den passenden Schu

finden Sie bei uns …

für groß und klein

Ulrich Schrader,

Geschäftsinhaber

Silke Tabel,

Gesundheitsberaterin

... machen Leute

H A U S H A L T S W E L T

Der Glanz Portugals für wenig

E

Geld

1.699

zum Frühbucherpreis

Kaiserstr. 15, 31311 Uetze

2-Bett Außenkabine schon für

Telefon 05173-5 49

Lissabon & Kreuzfahrt mit MS DOURO QUEEN++++

11 Tage Porto – Vega Terrón (Barca d’Alva) - Pinhão

Wiebke Thusek,

Geschäftsinhaberin Seereisen WT

Sonnendeck

Wiebke Thusek Seereisen

10 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

Uetze

Balkenbornstraße 13 · info@wt-seereisen.de

Gebührenfreie Hotline 0800 987 33 73

Auf dem Douro durch das spektakulärste

Weinanbaugebiet der Welt

Kreuzfahrten auf dem portugiesischen Douro führen durch eine einzigartige

Landschaft. Rund 210 Kilometer schlängelt sich der Douro durch dichte Wälder,

vorbei an idyllischen Dörfern, grünen Olivenhainen und steilen Weinterrassen. Das

Douro-Tal gehört zu den spektakulärsten Weinbaugebieten der Welt und zum

Weltkulturerbe der UNESCO. Keine andere europäische Flusskreuzfahrt führt

durch eine abwechslungsreichere Region.

Ihre Inklusivleistungen

– Besuch einer lokalen Quinta mit Weinprobe

– Komfortables Audio-Set bei allen Ausflügen

– Portugiesische Folklore-Show an Bord

– Vollpension mit täglich 3 Mahlzeiten

– Frühbucher-Ermäßigung bis € 100 p.P.

Sonja und Uwe Sommer,

Vila Real

Inhaber Mateus-Palast Fitness Point Uetze

– nicko tours Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige

örtliche Reiseleitung

– 100% Außenkabinen

Inklusive Linienflug & 4 Tage Lissabon

Beste Aussichten – viele Kabinen mit Privatbalkon

Ausflugspaket mit 4 Ausflügen € 120 p.P. im Voraus buchbar

Auch ohne Lissabon möglich. Preisreduzierung € 500 p.P.

Reisetermine

11.03. Ihr neuer bis 11.11.2015 Ernährungskurs

Lassen Sie es uns doch einmal richtig machen

Keine Diät !

Kein JoJo- Effekt !

Omafeiertag ?

Weitere Infos siehe www.wt-seereisen.de

Gute Schuhe

Nadja und Elke Pröve

(Geschäftsinhaberinnen)

mit Renate Einladung Buchmann zum Info-Abend und

Carola Förstermann Faszination

Aussenansicht Douro Queen

Douro mit Pinhao

Flusskreuzfahrt

Am 1. Oktober 2014 um 18:00

Uhr im Hotel Deutscher Kaiser,

Uetze. Mit herrlichen Bildern führt

Sie Siegfried Steinacher von nicko

tours durch die faszinierende

NICKO-WELT der Flußkreuzfahrten.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen ab sofort bei Wiebke

Thusek Seereisen.

p.P.

Corinna Eckwerth,

Geschäftsinhaberin

Salamanca Römerbrücke


sagen Danke… Bei

… für Ihre Treue im Jahr 2015.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches

und erfolgreiches neues Jahr!

uns sind Sie in

guten Händen

VGH Vertretung

Torben Sprenger e. K.

Kaiserstr. 14 31311 Uetze

Tel. 05173 925580 Fax 9255825

www.vgh.de/torben.sprenger

Das Team der Uetzer Praxis für

Ergotherapie und Logopädie.

Marktleiter Michael Sckopp und Team Uetze

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel.: 0 51 73 - 92 54 54

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel.: 0 51 73 - 92 43 53

Havekost & Wichmann GbR

Havekost & Wichmann GbR

Burgdorfer Str. 10 · 31311 Uetze · info-uetze@gmx.de

www.ergo-logo-havekost.de

Carolin Rohde,

Augenoptikermeisterin

Denise Spicher (links) und

Natalie Husemann

Elke Kuchta,

Geschäftsinhaberin

Renate Gerlach,

Geschäftsinhaberin

LAUFSTEG

von Herzen

Uhren und Schmuck

Große Auswahl 11

an

TROLLBEADS …

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016


termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Mittwoch, 13.01.2016

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle

09:00 bis 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Boulen

10:30 bis 12:00 Uhr

Boulebahn, Uetze

Donnerstag, 14.01.2016

Wochenmarkt

08:00 bis 13:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Sprechstunde d. Frauenbeauftragten

15:00 bis 17:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Herrenrunde

15:00 bis 17:00 Uhr

Dorfgem. Treffpunkt, Hänigsen

Anders Essen

16:00 bis 17:00 Uhr

Dorfgem. Treffpunkt, Hänigsen

Treffen 19:00 Uhr

Blaues Kreuz, Uetze

CDU Mitgliederversammlung zur

Vorbereitung der Wahlen zur

Regionsversammlung Hannover

19:00 Uhr, Gaststätte „Deutscher

Kaiser“, Kaiserstr. 24, Uetze

Samstag, 16.01.2016

NABU-Arbeitseinsatz auf vereinseigenem

Grundstück

Treffpunkt: 09.00 Uhr auf dem

Schützenplatz in Burgdorf

Feuerwehrball 20:00 Uhr

Tanzstudio Pistor, Uetze

Sonntag, 17.01.2016

Winterwanderung 08:45 Uhr

Parkplatz der Grundschule

am Katenser Weg, Uetze

Montag, 18.01.2016

Gesprächskreis für Angehörige

von demenzerkrankten/pflegebedürftigen

Menschen

15:00 bis 17:00 Uhr

Landhaus am Storchennest,

Uetze

Offener Babytreff

- Familienspielkreis

15:30 bis 17:00 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

Dienstag, 19.01.2016

Hebammensprechstunde

10:00 bis 11:30 Uhr

Rathaus, Uetze

Seniorentanzgruppe

15:00 bis 16:30 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Kindernachmittag

15:30 Uhr

Schützenheim, Altmerdingsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Mittwoch, 20.01.2016

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle

09:00 bis 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Marina´s Mietwagenservice

Taxi und Mietwagen

Tel. 05173 -240 940

Salzwedeler Straße 17, 31311 Uetze

Tel. 0 51 73/92 26 06

Mobil 0171/2 75 92 73

Fax 0 51 73/92 26 07

E-Mail: Broel-Haustechnik@tele2.de

Meisterbetrieb

Energieberatung bei Umbau, Sanierung und Neubau

Exclusive Komplett-Bäder-Erstellung (Planung) mit mit

Fliesenleger, Elektriker, Tischler, Innenausbauer etc.

BAD & HEIZUNG

KOMPETENT • ZUVERLÄSSIG • FAIR

Barrierefreie und behindertengerechte Bäder

Fullservice in der Haustechnik für

Fullservice Fertighäuserin der Haustechnik für Fertighäuser

Tinnenstraße 8

31311 Uetze

Personenbeförderung

Krankenfahrten aller Art (sitzend)

-für alle Krankenkassen

Dialyse- und Fernfahrten

auch Großraumfahrzeug 8-Sitzer

Energieverbrauch senken...

Umwelt schonen...

Fördermittel erhalten...

(Bafa, KFW, pro pro Klima)

für das Ein- und

Zweifamilienhaus

Mittwoch, 20.01.2016

Offenes Boulen

10:30 bis 12:00 Uhr

Boulebahn, Uetze

Bilderbuchkino

16:00 Uhr

Bücherei, Uetze

Donnerstag, 21.01.2016

Wochenmarkt

08:00 bis 13:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

15:00 bis 17:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Anders Essen

16:00 bis 17:00 Uhr

Dorfgemeinschaftlicher Treffpunkt,

Hänigsen

Treffen

19:00 Uhr

Blaues Kreuz, Uetze

Freitag, 22.01.2016

Blutspende

16:00 bis 19:30 Uhr

Löwenzahnschule, Dollbergen

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

druck

punkt

langer

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

Samstag, 23.01.2016

Jahresversammlung

19:00 Uhr

Gaststätte Zum Bahnhof,

Dedenhausen

Montag, 25.01.2016

Offener Babytreff

- Familienspielkreis

15:30 bis 17:00 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

Dienstag, 26.01.2016

Hebammensprechstunde

10:00 bis 11:30 Uhr

Rathaus, Uetze

Bürgersprechstunde

13:00 bis 16:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Seniorentanzgruppe

15:00 bis 16:30 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Mitgliederversammlung des SoVD

Hänigsen. Der Ortsverband Hänigsen

des SoVD (Sozialverband

Deutschland) lädt wieder ein zur

Mitgliederversammlung 2016. Diese

findet am Samstag, 23.01.2016

um 15.00 Uhr, in der Gaststätte

„Sandkrug“ in Hänigsen Windmühlenstraße

36 statt. Auf der Tagesordnung

stehen die alljährlichen

Tagesordnungspunkte, sowie der

große Bericht des 1. Vorsitzenden

Klaus Wedemeier. In diesem

Jahr stehen auch wieder zahlreiche

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

und ehrenamtliche Tätigkeiten

im SoVD – Ortsverband

Hänigsen an, die von dem 1. Vorsitzenden

vorgenommen werden. Der

www.fuhse-magazin.de

umfangreichste Tagesordnungspunkt

der Mitgliederversammlung

ist die komplette Neuwahl des gesamten

Vorstandes des Ortsverbandes

Hänigsen. Diese Wahl wird

von einem Mitglied des Kreisverbandes

Burgdorf geleitet, dem auch

schon die Wahlvorschläge unterbreitet

wurden.

Die Mitgliederversammlung 2016

endet mit einem gemeinsamen

Abendessen der Mitglieder. Anmeldungen,

wegen der Anzahl der

Essensteilnehmer, bitte an den

1. Vorsitzenden Klaus Wedemeier,

Tel. 05147-551 oder an den 2.

Vorsitzenden Manfred Kindel, Tel.

05147-8181.

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016


Januar-Termine Kunstspirale e.V.

Kaffee Grenzenlos

Treffpunkt für Ehrenamtliche und

Flüchtlinge, für alle Interessierten

Dienstag, 19.01.2016

Dienstag, 26.01.2016

jeweils 15.00 - 17.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Generationenwerkstatt

Reparieren statt wegwerfen!

Für alle, die Lust auf werken

und Nachbarschaftshilfe haben

Dienstag, 19.01.2016

Dienstag, 26.01.2016

jeweils 15.00 - 18.00 Uhr

Werkstatt/Atelier der Kunstspirale

e. V., Eingang Mittelstr. 2

Das Offene Atelier für Kinder

Mittwoch, 13.01.2016

Mittwoch, 20.01.2016

Mittwoch, 27.01.2016

jeweils 15.30 - 17.30 Uhr

Werkstatt/Atelier der Kunstspirale

e. V., Eingang Mittelstr. 2

NähKaffee

Für alle, die nähen und

kreativ sein wollen

Donnerstag, 14.01.2016

Donnerstag, 21.01.2016

Donnerstag, 28.01.2016

jeweils 9.00 - 12.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Herrenrunde im Klönkaffee

Ein geselliger Nachmittag

nur für Männer!

Donnerstag, 14.01.2016

15.00 - 17.00 Uhr

Gegen Spendenbeitrag

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

KlönKaffee mit Frühstück

Dienstag, 19.01.2016

Dienstag, 26.01.2016

9.00 - 11.30 Uhr

Gegen Spendenbeitrag

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Bilderbuchkino für Alle

Mittwoch, 20.01.2016

16.00 - 17.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

„Filmvortrag über USA-Reise“

von Frank Riese

Mittwoch, 20.01.2016

19.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Klönkaffee

Demenzsprechstunde für

Demenz erkrankte und Angehörige

Donnerstag, 21.01.2016

15.00 - 17.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Ausstellung: Präsentation von

Schülern der GHS-Hänigsen

Samstag, 23.01.2016

15.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Klönkaffee

Ein geselliger Nachmittag für Alle!

Donnerstag, 28.01.2016

15.00 - 17.00 Uhr

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Ausstellung „Hänigsen,

unser KasparLand“

von Ulrich Schmotz

Freitag, 29.01.2016

19.00 Uhr

Galerie der Kunstspirale e. V.,

Eingang Mittelstr. 2

Alleinerziehenden Treff

mit Kindern

mit Frühstück

Sonntag, 31.01.2016

9.00 - 11.00 Uhr

Gegen Spendenbeitrag

DorfTreff der Kunstspirale e. V.,

Eingang Dorftreff/Mittelstr. 2

im Innenhof

Weitere Kurse und Aktivitäten erfahren

Sie über unsere Homepage www.kunstspirale-hänigsen.de

oder schauen Sie

zu unseren Öffnungszeiten dienstags,

mittwochs und donnerstags von 9 bis

12 und 15 bis 17 Uhr vorbei.

familie & termine

Bestattungen Krebs

Bestattungstradition seit über 65 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer-, See-, Friedwald- und anonyme Bestattungen

Wir beraten Sie gerne und kostenlos, auch bei Ihnen zu Hause.

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter

Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

FRIEDHELM SEFFER

BESTATTUNGSINSTITUT

Erd-, Feuer-, See- und Friedwaldbestattungen,

auch mit Vorsorgevertrag.

Überführungen, Trauerfeierbegleitung

Erledigung aller Formalitäten

Heinrichstraße 12 · 31311 Uetze

Tel. + Handy 05173-415

0171-3140024

Fax 05173-861

Bestattungsinstitut

>Am Thielenplatz<

Tag & Nacht erreichbar unter 05173 - 924 98 81

Erd-, Feuer-, See- und

Friedwald-Bestattungen,

Überführungen, Trauerbegleitung,

Erledigung aller Formalitäten,

Bestattungsvorsorge,

Tag- und Nachtservice.

Eigener Verabschiedungsraum.

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die BestattungsFinanz der

ADELTA.FINANZ.AG

Inh. Dirk Klein • Schmiedestrasse 2 • 31311 Uetze

Trauer

Bestattungsinstitute

Wir sind sehr traurig!

Danke Tim, dass du unser Leben so wunderbar

bereichert hast. Es war schön mit dir.

Du wirst uns sehr fehlen, wir werden dich nie vergessen.

Wir haben dich mit Liebe in unser Herz geschlossen.

Daran kann auch der Tod nichts ändern.

Tim Haubold

* 10. 10. 1994 † 23. 12. 2015

In Liebe

Gisa und Horst Kobbe

Ursula und Otto Kobbe

Christin und Eike Bredefeld

mit Greta

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

13


ätsel & impressum

Impressum

Rätsel

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

leicht bitter

o. säuerlich

enthaltsame

Lebensweise

Lebensbund

Symbol

eines Frühlingsfestes

immergrüne

Schmarotzerpflanze

Verpflegungssatz

Entfernung

d. Inhalts

6

Einschnitt,

spitz zulaufende

Vertiefung

griech.

Buchstabe

Ruf,

Renommee

Flachs,

Faserpflanze

3

Putte

poetisch:

Löwe

Kreuzesinschrift

Lebenshauch

schmal;

begrenzt

Heiliger,

Patron

Böhmens

5

lettische

Hauptstadt

dt. Sozialist

(Friedrich)

1

Abk. für

Landgericht

in diesem

Augenblick

Melanie Stallmann

Autorin (sta)

redaktion@fuhse-magazin.de

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Gewürz-,

Heilpflanze

Frauenname;

Buch im Alten

Testament

Frauengestalt

bei

Schiller

flüssiges

Fett

8

7

auf sich zu

abgeschaltet,

nicht an

Schwärmer,

Fantast

Metallbolzen

Stromspeicher

(Kurzwort)

dt. Schriftsteller

(Wilhelm)

elegant;

gewitzt

(engl.)

Wertpapier

4

Laubbaum

ausführen,

verrichten

verfallenes

Bauwerk

Maßeinheit

an Messgeräten

unbestimmter

Artikel

Die nächste Ausgabe erscheint am

27. Januar 2016.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

18. Januar 2016.

Texte und Fotos: (sofern nicht anders

angegeben) Melanie Stallmann,

Sonja Trautmann

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Thorsten Schirmer,

Thorsten Radermacher.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Druckhaus Göttingen,

Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen

14 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

australischer

Laufvogel

einfarbig

Traubenernte

Lösungswort:

1 2 3 4 5 6 7 8

Lösung aus der letzten Ausgabe

„Sternschnuppen“

Unser Titelbild

Unser Titelfoto zeigt Werner Backeberg

und die 1. Gemeinderätin Ursula

Tesch, die zum Neujahrsempfang

im Uetzer Rathaus zahlreiche Gäste

besuchen konnten. Eingeladen

waren Personen aus der Gemeinde,

die mit ihren ehrenamtlichen

und beruflichen Tätigkeiten das

Leben innerhalb der Gemeinde bereichern.

(Foto: Sonja Trautmann).

www.fuhse-magazin.de

Bruder

Kains

intuitiv

erfassen

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.de

Sie möchten Ihre persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

2

Note

1,0

Häusliche Kranken- und Altenpflege

Individuelle Pflegeberatung

Begleitung außer Haus

Familienhilfe/-pflege

Betreuungsservice

Hausnotruf

Menübringdienst... und vieles mehr


familie & kleinanzeigen

Glückwünsche

Stellenanzeigen

Happy Birthday!

16. Januar 2016

Lieber Papa, lieber Opa Ernst,

wir gratulieren Dir von ganzem

Herzen zum 85. Geburtstag.

Andreas und Kim

Sabine & Veit und Kevin

Anmeldung zur

Konfirmation 2017

Alle Jugendlichen aus Altmerdingsen,

Krätze, Hänigsen und Obershagen,

die im Jahr 2017 konfirmiert

werden möchten, müssen im Frühjahr

2016 angemeldet werden. Ab

sofort liegen die Anmeldebögen in

der Kapelle Altmerdingsen, im Haus

der Begegnung in Hänigsen und in

der Kirche in Obershagen aus. Die

ausgefüllten Anmeldungen sind bis

zum 14. Februar 2016 im Gemeindebüro

oder bei Pastor Lahmann

abzugeben.

Am Montag, den 22.Februar 2016,

findet um 19:30 Uhr der erste Elternabend

im Haus der Begegnung

statt, auf dem das Konfirmandenmodell

erläutert wird.

Unterricht

Thomas Pfaffe - Live Music

• Klaviermusik & DJ für Feste/Events

• Klavier- und Keyboardunterricht

Imkersweg 2 · 31311 Hänigsen

Tel.: 05147-975506

www.thomaspfaffe.de

Containerdienste

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen

Donnerstag, 14.01.2016

19.30 Uhr: Gospelchor in Hänigsen

Sonntag, 17.01.2016

09.15 Uhr: Gottesdienst in

Obershagen, P. Mahler;

10.30 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst

in Hänigsen im Haus

der Begegnung, P. Mahler

Dienstag, 19.01.2016

19.30 Uhr: Bibelgesprächskreis

in Hänigsen

Mittwoch, 20.01.2016

14.30 Uhr: Seniorennnachmittag

in Hänigsen;

19.30 Uhr: Posaunenchor

in Hänigsen

Donnerstag, 21.01.2016

19.30 Uhr: Gospelchor in Hänigsen

Sonntag, 24.01.2016

10.00 Uhr: Gottesdienst in Hänigsen

im Haus der Begegnung,

P. Lahmann

Tagespflegestätte

& Pflegeheim

Unsere Philosophie: Zeit für BW, sehr gute Bezahlung, tolle Atmosphäre

– dies wird ermöglicht durch ein gutes Zeitmanagement.

Zur Erweiterung unseres Teams bieten wir Ihnen

eine Stelle an als:

• Präsenzkraft m/w

in Voll-, Teilzeit oder geringfügig

Sowie als

• exam. Altenpfleger m/w

• Krankenschwester m/w

• exam. Heil-Erziehungspfleger m/w

in Voll-, oder Teilzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen oder auf Ihren Anruf.

Landhaus am Storchennest, Nordmannstr. 6, 31311 Uetze

Tel.: 05173-690520, Ansprechpartnerin: Frau Heth-Bornat

www.fuhse-magazin.de

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Kleincontainerdienst

7,00 €

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

10,50 €

Bauschutt-

Annahme

Meinersen

Auf der Schafweide 12

(Gewerbegebiet)

Bauschutt, Holz,

Gartenabfall & vieles mehr

Fr. 8 - 17 Uhr · Sa. 8 -12 Uhr

Peschke Containerdienst GmbH

Container 1,5 bis 36 m 3

Telefon 0 53 73 - 74 84

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

14,00 €

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

15


news & vereine

Krippenspiel in der Reithalle

Hänigsen. Rund 700 Gottesdienst-

Besucher erlebten am Heiligen

Abend ein besonderes Krippenspiel

in Hänigsen. In der Reithalle

auf dem Hof Wöhler war eine Bühne

errichtet, flankiert

von einem

Schafgatter und

einem Pferch für

den Esel. Der Duft

von frischem Stroh

und das Blöken der

Schafe trugen zur

Stall-Atmosphäre

bei, die die Besucherinnen und Besucher

in die Weihnachtsgeschichte

eintauchen ließ. Vor der Kulisse

von Bethlehem, die die Kunstspirale

Hänigsen gemeinsam mit Kindern

entworfen und gebaut hatte,

spielten 19 Darstellerinnen und

Darsteller im Alter zwischen sechs

und 64 Jahren die Ereignisse rund

um Jesu Geburt nach. Unterbrochen

Fotos: privat

wurden die einzelnen Szenen vom

Gesang bekannter Weihnachtslieder

zu den Klängen des Posaunenchors

der ev.-luth. Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen. „Weihnachten

ist ein Fest der

christlichen Kirchen,

aber das Kind

in der Krippe ist für

alle Menschen zur

Welt gekommen“,

sagt Pastor Steffen

Lahmann, der das

Hänigser Krippenspiel

dieses Jahr aus der Kirche

in die Reithalle verlegte. Dazu hatten

Vereine, Verbände und Gewerbetreibende

Sitzgelegenheiten zur

Verfügung gestellt und eine Gruppe

ehrenamtlicher Helfer war seit

Herbst mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Viele Besucher äußerten

den Wunsch, den Krippenspiel-Gottesdienst

auch im nächsten Jahr

in der Reithalle zu feiern. Und

einige nutzen nach dem Gottesdienst

die Gelegenheit, bei

Punsch und Kakao vor der Reithalle

ins Gespräch zu kommen

über Gott und die Welt, die am

Heiligen Abend ganz nah beieinander

sind.

Rekordteilnahme beim Eltzer SPD-Preisskat

Eltze. Am Sonntag nach Weihnachten

hatte die SPD Eltze zum diesjährigen

Preisskatturnier eingeladen.

Mit insgesamt 27 Teilnehmerinnen

und Teilnehmern konnte der Vorsitzende

Rudolf Schubert einen Teilnahmerekord

im Sportheim verzeichnen.

„Ein vergleichbar großes

Interesse gab es beim Eltzer Preisskat

bisher nur im letzten Jahr“, teilte

Schubert mit. Das Turnier dauerte

am Sonntagnachmittag dann

auch knapp fünf Stunden an.

Gespielt wurde in zwei Runden mit

je 36 Spielen an Vierertischen nach

den offiziellen Skat-Turnierregeln.

Obwohl das Skatspiel bei zwei Teilnehmerinnen

und 25 Teilnehmern

Foto: privat

eine „Männerdomäne“ zu sein

scheint, konnte beim diesjährigen

Turnier am Ende mit Jutta Mazurek

eine der beiden Teilnehmerinnen

mit großem Vorsprung den 1. Platz

belegen. Mazurek erreichte insgesamt

2.421 Punkte. Mit deutlichem

Abstand dahinter belegte Reiner

Schilaski mit 2.096 Punkten Rang

2. Dritter wurde Wilhelm Mahler mit

1.999 Punkten. Alle Aktiven konnten

sich über einen Preis freuen.

Da das Turnier in diesem Jahr direkt

nach den Weihnachtsfeiertagen

stattfand, gab es für die ersten

Plätze statt Fleischpreise dieses

Mal Einkaufsgutscheine aus dem

Uetzer Einzelhandel.

Handwerker & Fachgeschäfte

Meisterdächer seit 1898

Dachdeckermeister Honemann GmbH

31311 Uetze ∙ Raiffeisenstraße 4

Telefon 05173 – 310 ∙ Telefax 05173 – 838

E-Mail: honemann@t-online.de ∙ www.dachdecker-honemann.de

Parkett- und Teppichhaus

Stoltmann

seit 1960

GmbH & Co. KG


Eines der größten Teppichhäuser

in Auslegeware in Ihrer Nähe


Alles rund um den Bodenbelag

Verlegearbeiten aller Art


Parkettarbeiten aller Art

Lieferung frei Haus


Maschinenverleih, Kettelservice

Breslauer Straße 15 - 17 · 29358 Eicklingen (an der B 214) · Tel. 0 51 44 / 20 66

www.teppichhaus-stoltmann.de · Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr · Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Ihr zuverlässiger Partner für

Service und Verkauf von IT-Systemen!

Inh.: J. Otte Kaiserstr. 19 31311 Uetze

Tel.0 51 73 – 313 90 24 info@jucom-it.de

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 14.30 – 18.00 Uhr

www.jucom-it.de

16 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2016

Autorisierter

Partnervertrieb

Frostschäden

Wir führen aus:

an Außentreppen? Wir sanieren!

• sämtliche

Naturstein

Maurer-

Kunststein

und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

Wir führen auch aus:

• Bauplanung und

und

Betreuung

-betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

• Schäden für Neu-, an An- Außentreppen? und UmbautenWir sanieren!

Betonsanierung Wiesenweg 11 A und • 31311 Pflasterarbeiten

Uetze-Eltze

Tel./Fax Putzarbeiten 0 51 73 - 9 21 Carports 52 • Mobil 0172 - 6 44 68 90

Wiesenweg 11 A 31311 Uetze / Eltze

Tel./Fax (0 51 73) 9 21 52 Mobil (0172) 6 44 68 90

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine