Karneval 2016

hallomuenster

2016

im Jovelland

www.ag-muensterland.de

Anzeigen-Sonderveröffentlichung|1/2016


SHM 52 Sprakel

Sonntag, 17. Januar 2016

Foto: KIG Sprakel

FRÖHLICHESRAMBAZAMBA:

Während der Damensitzung Mitte

November ging es hoch her im

Festzelt der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde. Verkleidet als Freiheitsstatuen, Schneefrauen

und andere lustige Gestalten schunkelten die Damen, was das Zeug hielt.

Umzug als Krönung

Kunterbunter Trubel inMünsters Norden

Von Annika Wienhölter

Ein hochkarätiges Spitzenprogramm während

der Galasitzung, eine feucht-fröhliche

Fete am Disco-Abend und ein kunterbuntes

Treiben beim Umzug–zuall dem lädt dieKarnevalsinteressengemeinschaft

(KIG) Sprakel-

Sandrup-Coerde ein.

as närrische Treiben in Münsters Nor-

startet mit dem Gala-Abend am

Dden

Freitag (22. Januar, 20Uhr). Dann stürmt

der Magier und Bauchredner Marcus Magnus

die Bühne, um die Lachmuskeln der Zuschauer

gehörig zu strapazieren. Susan Kent

und das Trio Die Fetenkracher bringen derweil

mit ihrer Musik die Stimmung zum Kochen.

Mit neuen Tanz-Darbietungen werden

die Coerder Cometen und Fire von der

KG Hiltrup das Publikum begeistern.

Natürlichdarfeine Bütt nicht fehlen.

Die Aufgabe übernimmt: Der Uli.

Und auch Stadtprinz Bernard I.

mischt die Veranstaltung mit seiner

Wache auf.

Einlass ist ab19Uhr. Der Kartenvorverkauf

für den Gala-

Abend läuft. Erhältlich sind die

Ticketsfür 18 Euroinder Sprakeler

Volksbank-Filiale.

„It’s Party-Time“ heißt es tags drauf:

Am Samstag (23. Januar, 20Uhr) steigt

die beliebte Zelt-Fete der Narrenschar.

Krönender Abschluss der drei tollen Tage

ist wie eh und je der Karnevalsumzug am

Sonntag (24. Januar, 14.11 Uhr). Sowohl

Fußtruppen als auch die Wagenbau-Clubs

überraschen die Schaulustigen am Straßenrand

erneut mit kreativen Kostümen und

Kamelle. Wer anschließend noch Luft und

Lustzum Feiernhat, der istbei After-Show-

Party richtig.

Alle närrischen Indoor-Veranstaltungen

gehen im Festzelt am Sportplatz in Sprakel

über die Bühne.

www.kigsprakel.de

Erstmals trägt eine

Frau das Zepter

Dani I. geht indie Geschichtsbücher ein

och nie zuvor hat dieses

NAmt eine Frau bekleidet:

Dani I. ist die erste Prinzessin

der Karnevalsinteressengemeinschaft(KIG)

Sprakel-

Sandrup-Coerde.

Warum es diesmal ein

weibliches Narren-Oberhaupt

gibt? In der aktuellen

Session istdie 40. Damensitzung

in Sprakel über die

Bühne gegangen. Deshalb

sollte eine Närrindas Zepter

in die Hand bekommen. Die

Wahl fiel auf Daniela Schürhoff.

„Das ist toll. Einfach

einmalig“, schwärmt sie. Ihr

zur Seite steht Michaela

Grünagel als Adjutantin.

Den zweiten Adjutanten

mimt Ex-Prinz Frank Heitmann.

Die Proklamation der

Prinzessin steht während

des Gala-Abends am Freitag

(22. Januar) auf dem Programm.

Ein Moment, der in

die Geschichtsbücher der

KIG Sprakel-Sandrup-Coerde

eingehen dürfte. (awi)

Während der Damensitzungsorgten Dani I. –Sprakels erste

Karnevalsprinzessin –und Stadtprinz Bernard I.für Stimmung.

Das sahen die Adjutanten Michaela Grünagel und Frank

Heitmann (Bild l. u.) und die Gäste (Bild l. o.) gern. Fotos (3): KIG Sprakel

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Sprakel Helau!

Ihr Raiffeisen-Markt-Team Sprakel

Auf gute Nachbarschaft

Raiffeisen

Bever Ems eG

48159 Münster-Sprakel

Sprakeler Straße 5

Telefon (02 51) 21 40 60

Telefax (02 51) 2140620

Volmering &Maciejewski GmbH

Sanitär- und Gasheizungstechnik

Bad &Heizungalles

aus einer Hand

Sprakeler Straße 26a |48159 Münster

+ (0251) 21 81 14

E-Mail: volmering-maciejewski-gmbh@t-online.de


SHM 53 Gremmendorf

Sonntag, 17. Januar 2016

Heute Neujahrsempfang

er traditionelle Neu-

der Kar-

Djahrsempfang

nevalsgesellschaft Pängelanton

findet am heutigen

Sonntag (17.Januar,11Uhr)

im Eisenbahn-Museum,

Erbdrostenweg, statt.

Dazu erwartet die KG Pängelanton

wie gewohnt viele

Gäste, darunterauchetliche

Gesandte der befreundeten

Karnevalsvereine aus der

Museum benötigt

Spenden für die Lok

Auch die KG Pängelanton sammelt

münsterischen Umgebung,

um das neue Jahr zu begrüßen.

„Besonders angesprochen

dürfen sich indiesem Jahr

auch die Handwerker fühlen,

denn mit dem Festredner

Hans Hund hat die KG

den Präsidenten der Handwerkskammer

zu Gast“, verrät

Pängelanton-Pressesprecher

Wolfgang Klein.

eit 1982, also seit gut 34

SJahren, steht die alte

Dampflok aus dem Jahr

1902 in Gremmendorf als

beliebtes Maskottchen. Das

Denkmal ist inzwischen zu

einem richtigen Wahrzeichen

für den südöstlichen

Ortsteil geworden. Dochseit

längerem nagt der Zahn der

Zeit an der alten Lok. Zur Erhaltung

des technischen

Denkmales ist nach der ersten

großen Renovierung im

Jahr 1982 dringend einer

Generalüberholung notwendig.

Hierzu benötigt der

Förderverein Denkmal- Lok

dringend Spender, die sich

am Erhalt der Lok beteiligen.

Wer für die Instandsetzung

spenden möchte,

kann dies unter IBAN:

DE164005015000080050

84 tun.

Fliegende

Funken

Große Galasitzung der KG Pängelanton

Die alteDampflok ausdem Jahr 1902 stehtseit 1982 in Gremmendorf

als beliebtes Maskottchen. Foto: Kristian van Bentem

Von Ann-Christin Frank

„Da fliegen dieMariechen bis

unter die Decke“ verspricht

Wolfgang Klein, Pressesprecher

der Gremmendorfer

Karnevalsgesellschaft Pängelanton

inHinblick auf die

großeGala, dieam30. Januar

(Samstag, 20.11 Uhr) in der

Halle Münsterland über die

Bühne geht.

er Auftritt der Tänzer des

DTanzcorps Rot-Weiß Bechen,

welche in dieser Session

die Gala bereits zu dritten

mal begleiten, soll laut

Veranstalter der „absolute

Höhepunkt“ der glamourösen

Gala werden, die noch

viele weitere Überraschungen

parat hält.

Erwartet werden zu dieser

Veranstaltung wieder zahlreiche

Gäste, Narrenfreunde

und Mitglieder der münsterischen

Karnevalsgesellschaften.

Die akrobatischen

Auftritte

der professionellen

Tanzoffiziere

und Mariechen

des Tanzcorps

Rot-Weiß-Bechen

aus der Nähe von

Bergisch-Gladbach

haben Gala-Gäste

immer schon in

spontane Begeisterung

versetzt.

Karten für den

närrischen Abend

mit Tanz, Musikdarbietung

und

vielen Büttenreden in der

Halle Münsterland gibt es

noch beim Gremmendorfer

Reisebüro, Alberloher Weg

419, ' 0251/ 60 94 50.

Die Gratiszeitung am Sonntag und Mittwoch für Münster

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe

Münsterland GmbH

www.hallo-muensterland.de

Geschäftsführung

Thilo Grickschat

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

s 02 51/690-96 12, Fax -10

Anzeigenleitung

Peter Jakoby (Stv.)

s 02 51/690-96 40

Anschrift Verlag/Anzeigen/Redaktion

Soester Straße 13, 48155 Münster

Kleinanzeigen-/Vertriebshotline

s 02 51/690-46 52

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

s 02 51/690-656

Technische Herstellung

Aschendorff Druckzentrum

GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1

48163 Münster

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout dieser

Zeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche

Vervielfältigung, Veröffentlichung oder

sonstige Verbreitung dieser Informationen,

insbesondere die Verwendung von Anzeigenlayouts,

Grafiken, Logos, Anzeigentexten oder

-textteilen oder Anzeigenbildmaterial bedarf

der vorherigen schriftlichen Zustimmung des

Verlages.

Für die Herstellung von Hallo wird Recycling-

Papier verwendet.

Hörmann Teckentrup

Eissing

Tore ·Antriebe ·Türen

Beratung, Verkauf und Montage

Hanns-Rott-Weg 62

48167 Münster

Telefon 0251 6285711

Telefax 0251 6285712

E-Mail: va-eissing@t-online.de

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten


SHM 54 Hiltrup

Sonntag, 17. Januar 2016

Dieser Wurm beißt sich in den Schwanz

Hiltrups Karnevalsumzug ist einer der größten im Stadtgebiet –und auch am 30. Januar winken neue Rekorde

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Von Klaus Schulz

Die Organisatoren der KarnevalsgesellschaftHiltrup

(KGH)

müssen sich mit Blick auf

ihren Umzugvermutlichfühlen

wie einst die Gründerväter

der Bundesrepublik in

den späten 50er Jahren.

Kundenbefragung im Automobilsektor:

Die Krämer Marktforschung sucht für die Durchführungvon telefonischen

Kundennachbefragungen freiberufliche Interviewer/innen. Die Studie

wird in der Zeit von 09.00 bis 20.00 Uhr in unserem Phone Studio

in Münster/Hiltrup durchgeführt. Sie sollten uns von Montag bis Freitag,

bei freier Zeiteinteilung, mindestens 15 bis 20 Stunden pro Woche

unterstützen und Sie sollten Deutsch als Muttersprache beherrschen.

Herr Holtz steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung:

m.holtz@kraemer-germany.com oder 02501-802-140

Krämer Marktforschung

Hansestrasse 69 ·48165 Münster

www.kraemer-germany.com

o damals das Wirt-

Jahr für

Wschaftswunder

Jahr für neues Rekordwachstum

sorgte, stehen gegenwärtig

in Hiltrup alle närrischen

Ampeln auf Grün.

Seit der Premiere des Karnevalszuges

2010 ist dieser stetig

gewachsen. Jedes Jahr

aufs Neue gehört eszuden

angenehmen Aufgaben des

Zugkommandanten Dennis

Bürger, für Teilnehmer,

Startnummern und Zuglänge

neue Rekorde zuvermelden.

Und 2016wird bei dieser

Entwicklung keine Ausnahme

bilden.

Noch sind die Anmeldetüren

nicht geschlossen, stehen

die Stärken der einzelnen

Fußgruppen und Mannschaften

auf den Themenwagen

nicht endgültig fest –

dochschon jetzt istklar,dass

die aktuell 50 Startnummern

nicht nur die Vorjahreszahl

von 44 Gruppen und

Wagen übertreffen, sondern

die Zuglänge auchauf 1,2Kilometer

dehnen.

Es muss in der Spitze also

zackig zugehen, wenn die

KGH am30. Januar (Samstag)

um 14.11Uhr den Startschuss

zum siebten Umzug

gibt –schließlichist dieStrecke

selbst nur 3,6 Kilometer

lang und wird als Doppelschleife

gelaufen. Wenn sich

der Wurm da mal nicht in

den Schwanz beißt.

w Fortsetzung

Die Hände zum Himmel: Auf dem Hiltruper Zug haben die

Narren immer besonders viel Spaß –kein Wunder, dass die

Teilnehmerzahl seit 2010 kontinuierlich wächst.


SHM 55 Hiltrup

Sonntag, 17. Januar 2016

w Eine Berichtigung übrigens:

In Hiltrup gibt man

nicht den Startschuss –man

lässt geben. Von Münsters

Stadtprinzen persönlich, in

diesem Jahr Bernard I.(Homann).

Ansonsten läuft vieles in

bewährten Bahnen: Etwa –

wie erwähnt –der Zugweg,

der die Teilnehmer von der

Marktallee über die Hanses-Ketteler-

und die

Max-Winkelmann-

Straße zum Klosterwald

und über

Hohe Geest, Bodelschwingh-

und

Moränenstraße, Kardinal-

und Unckelstraße

zurück auf die

Marktallee führt.

Oder dass die Zuschauer

an der Marktallee/Hohe

Geest und an der Volksbank/Unckelstraße

wieder

von den beiden Moderatoren

Thorsten Brendel und

Michael Zahlten über die

vorbeiziehenden Gruppen

und Wagen kompetent und

unterhaltsam informiert

werden. Gern gesehene

„Konkurrenz“ dürften sie

einmal mehr von diversen

freien Moderatoren in den

Nebenstraßen und auf Privatgrundstücken

erhalten.

Auch die Zugreihenfolge

weist zwei Konstanten auf:

Vorneweg auf dem Kommandowagen

der KGH gibt

sich seine Tollität Bernard I.

die Ehre, vom Zugende

Die Zugstrecke

macht der Gesellschaftswagen

der Veranstalter Druck

und verspricht den Besuchern

ein „Magisches Hiltrup“.

Dazwischen tummeln

sich Zwerge, Gallier,

Schlümpfe und manche

Sonderlichkeit mehr.

Übrigens dürfte der Umzug

in diesem Jahr nocheine

musikalischere Note als in

den Vorjahren erhalten:

Denn mit Stadtfanfarenkorps

Münster 1960,

dem Spielmannszug

Stadtrand-Süd Münster

und dem Spielmannszug

Frohsinn Greven

Ostsind erstmals drei

große Musikgruppen

im Pulk dabei.

Überhaupt

können

Dennis

Bürger

und

sein

stellvertretender

Zugkommandant

Thomas

Schwarzer einmal

mehr zahlreiche Gäste von

außerhalb begrüßen: Neben

Greven kommen sie aus

Nottuln, Havixbeck, Nienberge,

Roxel oder Wolbeck.

Marktallee (Mündung Westfalenstraße)

–Hanses-Ketteler-Straße

–Max-Winkelmann-Straße

–AmKlosterwald

–Hohe Geest –Bodelschwinghstraße

–Moränenstraße

–Kardinalstraße –

Unckelstraße –Marktallee

Die Zugaufstellung erfolgt

am 30. Januar vonder Mündung

Westfalenstraße bis

zur Zufahrt zum Hiltruper

Schulzentrum und auf dessen

Vorplatz. Alle wichtigen

Informationen erhalten die

Teilnehmer diesbezüglich

am Montag (18. Januar): Ab

20 Uhr findet nämlich im

Haus Bröcker, Marktallee 21,

der Vereinsgaststätte der

KGH, eine Sicherheitseinweisung

statt. Sämtliche

Formulare gibt es seit dieser

Woche zudem im Netz:

www.kghiltrup.de

Nach dem Zug

ist vor der Party

Ob Heimspiel oder Auswärtspartie: Die Fußgruppen und Wagen-Besatzungen

von nah und fern sind echte Hingucker.

Feucht-fröhlicher Abschlussinder Stadthalle

Hiltrup

(KGH) in die

Stadthalle

ein, wo DJ

in Karnevalsumzug mit

Eviel Helau und Kamelle

ist sicherlich eine anstrengende

Angelegenheit. Doch

für die nimmermüden Narrengibt

es in Hiltrup immer

noch einen feucht-fröhlichen

Abschluss: Ab (zirka)

16.11Uhr lädt die Karnevalsgesellschaft

Luis die

ermüdeten

Beine

mit bester

Partymusik

trotzdem

auf die Tanzfläche lockt.

Vorverkaufsstellen sind auf

der Homepage

der

KGH ausgewiesen.

Der Eintritt

beträgt

sieben

Euro

für Zug-

Teil-

neh-

mer,

regulär

kosten

sie zehn

Euro (Kinder

bis 14 Jahre

frei). (kls)

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Närrische Angebote

20%

%

Bis zu 30% Rabatt auf gekennzeichnete

Karnevalskostüme

% %

30%

%

30% 25%

Gut1200 Teilnehmer werden sicham30. Januar ab 14.11 Uhr

auf die 3,6 Kilometer lange Zugstrecke begeben.

Hiltruper Str. 59•48167 Münster • 025 06/85513

Unsere Öff

nungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–13.00 Uhr u. 14.30–18.30 Uhr

Sa. 9.00–13.00 Uhr


Restaurant

Sültemeyer

Das Haus mit

Tradition

und Gastlichkeit

im Herzen

Wolbecks

Die Residenz

des Hippenmajors

Frank 1. Krause

O Bürgerliche Küchebis 22.00 Uhr O 2Kegelbahnen

O Gesellschaftsraum für150 Personen

Münsterstraße 2·48167 Münster-Wolbeck

Mo. –Fr. Mittagsbuffet 6,80 E ·Sonntags Mittagstisch

Aschermittwoch tradition. Fischessen

Kneipen

für Münster und

Umgebung

Sprakel

Münst

Angelmodde

Hiltr

IHRE

ANSPRECHPARTNER

für gewerbliche Anzeigen

Senden

Amelsbüren

Medienberatung

Medienberatung

Martin Holtermann

Telefon 02 51.690-9627

Stefan Schwertner

Telefon 02 51.690-9621

E-Mail anzeigen.muenster@ E-Mail anzeigen.muenster@

ag-muensterland.de

Münster-Süd

ag-muensterland.de

Münster-Nord

www.ag-muensterland.de

Ottmarsbocholt

Ascheberg

Lüdinghausen

Olfen

Selm

Griechisches Restaurant

SANTORIN

Rosenmontag geöffnet

!KEINE Karnevalsparty!

Besonders zu empfehlen:

Lamm- und Fischspezialitäten,

Gyrosspeisen aller Art,

gemischte Grillplatten

Zahlreiche hausgemachte

Vorspeisen (kalte und warme).

Viele vegetarische Gerichte.

Schillerstraße 30 ·48155 Münster (hinter dem Bremer Platz)

Täglich 17.30 bis 24.00 Uhr geöffnet

Küche bis 23.00 Uhr

Telefon 02 51 /65939

www.santorini-muenster.de

SANTORIN: Die Insel der Gastfreundschaft!

Hiltrup

Helau!

Vereinslokal der

KGH

Für Euch geöffnet: Täglich 16.00 Uhr

Telefon 02501-13118

Marktallee 21 •48165 Münster

www.karnevalsw

TAX

Hiltrup, Tel.

Dialyse -uKran


führer

er

Wolbeck

30.01.16: ZiBoSa ab 19.30 Uhr

31.01.16: ZiBoSo ab 13.30 Uhr

01.02.16: ZiBoMo ab 12.30 Uhr

ZiBoSo/Mo Parties: 2DJs und 2Tanzflächen

up

Albersloh

Drensteinfurt

Sendenhorst

Ahlen

Karnevalspendler“

aufgepasst!

Beckum

Tanzschule Michael Berns

im Davert Jagdhaus

Das perfekte Ambiente für Ihre Feier

Wiemannstraße 4 · 48163 Münster-Amelsbüren

Telefon 02501-261717 · tanzschuleberns@t-online.de

www.tanzschule-berns.de

ierts.com

I

922240

kenfahrten

Schräge Typen, große Kunst!

6. Januar

bis 13. März

2016

Bahnhofstraße 20-22 ·48143 Münster

Tickets und Gutscheine: (02 51) 4909090·variete.de

Wir machen die

PARTY!

Unsere

bietet Ihnen:

•verschiedene Gläser

•Bierzelt-Garnituren

•stets gekühltes Fassbier

•Stehtische

•Zapfanlagen

... und vieles mehr zur Auswahl!

Gerne helfen wir Ihnen weiter, sprechen Sie uns an!

Nur in teilnehmenden Märkten!

Gorecki

Hammer Straße 371

48153 Münster

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 9.00 - 20.00 Uhr

Sa.: 8.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0251/784444

0251/78 44 44


SHM 58 Wolbeck

Sonntag, 17. Januar 2016

2Fragen an...

Hippenmajor Frank I.

Frank Kruse istHippenmajor

der KG ZiBoMo. Volontärin

Ann-Christin Frank sprach

mit Ihm.

Wiesind Sie zum Karneval

gekommen?

Frank I: Schon als kleiner

Junge stand ichamStraßenrand

und habe mir den Umzug

angesehen. Seit ich in

Wolbeck wohne, bin ich

auch aktiv mit dabei.

Was fasziniert Sie am

Wolbecker Karneval?

Frank I.: Der Karneval hier

ist noch echt

hausgemacht.

Es geht nicht

um die beste

Show oder den

größten Umzugswagen,

sondern

darum,

dass man Spaß

Frank I. hat.

Karnevalsangebot bei Pinolino

vom 18.01. -12.02.2016

Bollerwagen

2. Wahl-Artikel

statt 80,90 €

nur

59,90

Euro

Wir freuen uns auf Sie!

Montag-Freitag 10-17 Uhr

Samstag 10-16 Uhr

Pinolino Kinderträume GmbH

Sprakeler Str.397 •48159 Münster

0251-2 39 29-18 •www.pinolino.de

Alle Preise sind Abholpreise. Solange der Vorrat reicht. 01.16

Hipp-Hipp,

Mit dem Bock

durch Wolbeck

700 m² Ausstellung •1.500 Artikel •50Kinderzimmer•Sofort verfügbar

Meck-Meck!

Münsterstraße 52 b·48167 Münster-Wolbeck

Neue Jobs fürs neue Jahr!

Wir suchen zu sofort für die Standorte Münster,

Everswinkel, Warendorf und Ennigerloh

Lagermitarbeiter (m/w) und Hilfskräfte für die

Lebensmittelproduktion (m/w) in Voll- und Teilzeit

Sie sind flexibel, zuverlässig und motiviert?

Dann sollten Sie sich bewerben!

Rothenburg 2, 48143 Münster

Telefon 02 51/200666-0 · Mail: muenster@arwa.de

Allen Narren einen fröhlichen

ZI BO MO

Hi p p Hipp

– Meck M eck

Guderian

Elektro

Ihr kompetenter Ansprechpartner

für Hausgeräte vor Ort

Autorisierter

-Kundendienst

Wolbecker Windmühle ·48167 Münster-Wolbeck

Telefon 02506/ 16 00 ·Fax 02506/6200

Von Ann-Christin Frank

Traditionell und hausgemachtzeigt

sich der Karneval

im südlichen Stadtteil der

Domstadt. Unter dem Motto

„Megabunt und farbenfroh,

so feiert Wolbeck ZiBoMo“

feiern Hippenmajor Frank I.,

Jugendhippenmajorin JuliaI.

und ihr Narrenvolk die fünfte

Jahreszeit.

D

as bunte Treiben startet

in Hexenwolbeck zunächst

mit dem Kindergartenkarneval

am29. Januar

(Freitag, 14.30 Uhr) im Haus

des Sports. Für die Kinder

der ortsansässigen Kitas ist

diese Veranstaltung ein

Highlight. Kreativ kostümierthaben

sie mit ihren Erziehern

Tänze und Lieder

einstudiert, die sie dortdem

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Publikum präsentieren.

Die Senioren

feiern nur einen

Tag später (30.

Januar, 13.30

Uhr) Karneval

im Festzelt,

Hofstraße 56.

Gegen 19.30

Uhr geht an

diesem Samstag

auch die große

Galasitzung im

Festzelt über die

Bühne. Nach alter

Tradition stattet

auch Münsters Tollität

der KG ZiBoModabei einen

Besuchab. Zudem dürfenerheiternde

Büttenreden und

tänzerische Darbietungen

der Gruppen und des Männerballetts

erwartet werden.

Die närrische Entwendung

des Schlüssels feiertin

diesem Jahr ein großes Jubiläum.

Wenn der diesjährige

Hippenmajor Frank I. am 31.

Januar (Sonntag 11.11 Uhr)

dem Stadtoberhaupt inder

Bezirksverwaltung Süd-Ost

den Schlüssel entwendet,

dann jährt sich diese Tradition

zum 50. Mal.

Gebührend gefeiert wird

dieses Jubiläum danach ab

11.40 Uhr beim Frühshoppen

im Festzelt, Hofstraße

56. Neben einem spaßigen

Bühnenprogramm

mit viel Musik

präsentieren

auch die Tanzgruppen

von Blau Gelb ZiBoMo

sowie das Männerballett

XXL-fen ihr Können. Am

Abend gegen 18.11Uhr steigt

dann nochdie große Karnevalsfete

der Jugend im Festzelt

und rundet diesen

Sonntag gebührend ab.

Der Ziegenbockmontag

(1.Februar) steht dann ganz

im Zeichen des Hornträgers.

Ziegen-Maskottchen Johannes

führt dann den Karnevalsumzug

durch Wigbold

an. Start des närrischen

Lindwurms ist um 14.11

Uhr. Zuvor feiern die Kleinen

aber nochihren Umzug

durch Wolbeck. Los geht es

um 10.49 Uhr an der Nikolaischule.


Fotos: Uta Wittkampf

SHM 59 Amelsbüren

Sonntag, 17. Januar 2016

Lady in Pink verzückt

das Narrenvolk

Gala-Prunksitzung, Umzug und Party imZelt

Von Ann-Christin Frank

Bei den Emmerbachgeistern

haben dieFrauen dasZepter

in der Hand. Nichtnur Lady

Carneval und ihreFußgruppe

die Davert-Diamonds

verzaubern Münsters Narren

mit ihrem Charme,

auch dieTanzgruppen lassen

es zur Karnevalszeit so

richtig krachen.

in besonders wichti-

Termin im Kalen-

Eger

der der Lady Carneval

ist der Altweiber-Rundgang

durch die ortsansässigen

Kitas und Schulen

am 4. Februar (Donnerstag,

ab 8Uhr).

Ganz im Zeichen der

Gala steht dann der Samstag

(6. Februar). Auf dem

Lailly-en-Val-Platz startet

um 14.11 Uhr zunächst

das große Kinderkarnevalsfest.

„Ab 18 Uhr wird das

Zelt dann kurz geräumt, um

die Deko für die Gala-

Prunksitzung, die um 19.33

Uhr startet, anzubringen“,

erklärt Präsident Stefan

Schmidt. Das Mottodes Kostümfests

lautet ‚Farbenspiel

–Amelsbüren treibt‘s bunt‘.

Neben einem Überraschungsgast,

der um Mitternacht

im Festzelt auftritt,

gibt es viele weiterer Highlights.

„Besonders aufregend

wird die Show des

Hamburger Artisten Jens

Ohle“, verspricht Schmidt.

Karten für die Prunksitzung

gibt es zum Preis von

25 Euro unter kartenvorverkauf-akg@web.de

Das

närrische Wochenende

mündet dann am Sonntag(7.

Februar, 14.11 Uhr)

in einem Umzug mit anschließender

Party im

Festzelt.

Besuch bei den Alexianern

in bunter Nachmittag

Emit den Bewohnern des

Alexianer Krankenhauses

steht bei der Amelsbürener

Karnevalsgesellschaft Emmerbachgeister

am Samstag

(23. Januar, 14.11 Uhr) auf

dem Programm.

Wie injedem Jahr statten

dazu auch die Tanzgruppen

FRAUENPOWER:

der KG den Alexianern

einen Besuch ab und sorgen

mit ihren Darbietungen für

ordentlich Stimmung.

Für die Bewohner des

Hauses istdie Veranstaltung

immer das Highlight der

Session, zu dem sich alle

überaus kunterbunt kostümieren.

Seit nunmehr 32 Jahren

präsentieren die Emmerbach-Karnevalisten

eine junge Frau, die neben Witz und

Charme auch Ausstrahlung hat. Das Narrenvolk liegt in

diesem Jahr Lisa Düffels, der amtierenden Lady Carneval,

zu Füßen. Die 26-jährige Amelsbürenerin studiert derzeit

Jurainder Eifel. Dochfür die närrische Zeit kehrtsie immer

gern ins Davertdorf zurück. Schließlich hat sie ihrer Liebe

zum Karneval schon in frühester Jugend entdeckt.

Textilreinigung – Fachbetrieb

Heißmangel * Wäschedienst * Spezialreinigung

Polsterreinigung * Gardinenreinigung

Leder- &Pelzreinigung * Teppichreinigung

Foto: UTa Wittkampf

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Fa.Wermeling

Schweißfachbetrieb und Landtechnik

Am Dornbusch 63 48163 Münster

Tel. 02501/5080 wermeling@outlook.de

Balkonanlagen

Treppen

Geländer

Stahlhallen

Vordächer

Land- und

Gartenbau

Filiale Hiltrup

Caldeloerweg 1a

48165Münster

Tel.: 02501/ 87 69

Fax: 02501/ 92 76 78

felmet@muenster.de

www.textilpflege-felmet.de

Filiale Münster

Scharnhorststr.53

48151Münster

Tel.: 02 51/521604

Sauberkeit aus Meisterhand


Foto: Presseamt Münster/MünsterView

SHM 60 Münster Stadt

Sonntag, 17. Januar 2016

Große Runde

durch die Stadt

Bunte Vielfalt beim Rosenmontagszug

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

Foto: www.shutterstock.com

Attraktive Kostüme bis zur

letzten Minute!

VERZWEIFELT?… das muss nicht sein!

Vollreinigung, imprägniert u. handgebügelt …

Änderungen aller Textilien undLeder

Schuhreparaturen · Teppich- undLederreinigung

Wäsche- und Mangelservice · Oberbettenreinigung

10 % auf jeden Auftrag

ausgenommen Oberhemden – gültig bis 15.2.2016

Grevener Straße 345 ·Weseler Straße 38 ·Kanalstraße 5·Studtstraße 64 ·Bremer Str.10

Pleistermühlenweg 72 · Albersloher Weg443 (E. Hielscher Handarbeiten) ·Hammer Str. 26

Geringhoffstraße (im HIT-Markt) ·Roxel, Annette-von-Droste-Hülshoff-Straße 1


Von Peter Imkamp

Es istder Höhepunkt des Straßenkarnevals.

Und wenn am

Rosenmontag der Zug durch

Münsters Straßen zieht, dann

säumen nicht nur die heimischen

Narren den Weg.

pielt das Wetter mit, dann

Sdürften aucham8.Februar

(Montag) wieder deutlich

mehr als 100000 Karnevalsfreunde

beim Rosenmontagszug

in Münster feiern.

Und sich auf bewährten

Zugweg auf bunte Vielfalt

freuen. Rund 110 Wagen

und Fußgruppen werden dabei

sein, wenn es um 12.11

Uhr auf dem Schlossplatz

auf die große Runde durch

Münsters Innenstadt geht.

Darunter viele Tollitäten aus

den Stadtteilen und Nachbargemeinden,

das Jugendprinzenpaar

Jule und Leon

in der Mitte und natürlich

Münsters

Stadtprinz Bernard

I. als

krönender

Abschluss

des närrischenLindwurms

der

Freude.

Unter dem

Motto „Münster

lieben, Karnevalleben

–was

kann es Schöneres

geben“

sind auch

wieder die

Karnevalisten

aus Losser

mit von der

Partie. 16 Wagen

und 14 Fußgruppen der

niederländischen Narren

werden beim münsterischen

Rosenmontagszug in

diesem Jahr wieder für farbenfrohe

und lustig-laute

Akzente sorgen.

Freuen dürfen sich die Jecken

am Zugweg zudem auf

Themenwagen der heimischen

Gesellschaften. So

sind die Paohlbürger den

DfB-Millionen auf der Spur,

die Schweineschinkenschützen

erzählen das Märchen

vonRadkäppchen und

dem bösen Golf, während

die KG Soffie den Mühlenhof

und die Witten Müse

Tempo 30zum Thema ihrer

Wagen machen werden.

Besonders schön ist für

die Zugteilnehmer die in

den vergangenen Jahren immer

intensiver und aufwendiger

gewordene Kostümierung

im Publikum. „Verkleiden

macht wieder Spaß“,

sagt Helge Nieswandt

vom Bürgerausschuss

Münsterscher

Karneval

(BMK),der den

Rosenmontagszug

organisiert.

So springt der

Freuden-Funke

auf dem Weg

durch Münsters

Innenstadt

früh

über und

lässt die Traditionsveranstaltung

zu einem

wahren Höhepunkt

werden.

Zubehör &Perücken im Verkauf

Perücken selbstverständlich

Kostümverleih

Münsterland

www.kostuem-verleih.de

Montag -Freitag 10 -19Uhr

Samstag 10 -16Uhr

Abweichende Öffnungszeiten im Internet

Tel.: 0251. 987 17 08

Herrenabendgarderobe

Kriegerweg 104

48153 Münster

Inh. Christian Modersohn e.K.

Gute Stimmungauf und neben der Wegstreckeist Rosenmontaggarantiert.

Der Wagenvon Stadtprinz und Prinzengarde

beschließt traditionell den Zugs in Münster.


SHM 61 Münster Stadt

Sonntag, 17. Januar 2016

Narren ander Macht

Bernard I.stürmt am7.Februar das Rathaus

nd so wird es sicherlich

U auch am 7.Februar

(Sonntag) sein.

Dann versucht

Stadtprinz

Bernard I.,

sich die Schlüsselgewalt

über die

Domstadt zu sichern.

Tatkräftige

Unterstützung ist ihm

dabei gewiss. Ab 11.11

Uhr marschieren Abordnungen

der münsterischen

Karnevalsgesellschaften

vor dem Rathaus auf

dem Prinzipalmarkt

auf, um zunächst die

Schlüsselübergabe an

das Jugendprinzenpaar

Jule I. und Leon

I. zu feiern. Gegen

13.30 Uhr wird

sich dann Bernard

I.

den Schlüssel zur

Stadt sichernund OB

Markus Lewe inden

Pfeffer schicken. Bis

Aschermittwoch hat

das Narrenoberhaupt

das Sagen in der

Domstadt. (pi)

Münsters Stadtprinz BernardI.(r.)greiftam7.Februar(Sonntag)

nach der Schlüsselgewalt –wie Paul I. im Vorjahr.

„Da brennt der

Prinzipalmarkt“

WAHNSINN!

JETZT KNALLT‘S BEI

Rahmenprogramm bei Schlüsselübergabe

Von Peter Imkamp

Wenn Münsters Stadtprinz

BernardI.am7.Februarseine

Bulle verliest, ist das sicherlich

einer der Höhepunkte

der Schlüsselübergabe am

historischen Rathaus von

Münster.

och für gute karnevalis-

Unterhaltung ist

Dtische

an diesem Sonntag von11.11

Uhr bis etwa 14.30 Uhr gesorgt.

Dabei stehen der Prinz

und das Jugendprinzenpaar

Jule I. und Leon I. natürlich

im Mittelpunkt.

Sie sichern den Narren

schließlich die Schlüsselgewalt

über die Domstadt und

werden Oberbürgermeister

Markus Lewe für die närrischen

Tage aus dem Amt jagen.

Drumherum hat der Bürgerausschuss

Münsterscher

Karneval (BMK) ein unterhaltsames

Programm gestrickt.

Das eröffnen unter

dem Titel Münster³ heimische

Gesangskünstler um

11.11 Uhr. Für klasse Stimmung

dürften die „Landeier“

beim Auftritt auf der

Bühne vordem Rathaus sorgen.

„Da brennt der Prinzipalmarkt“,

freut sich Helge

Nieswandt vom organisierenden

bmk auf die beliebte

Kombo.

Mit dabei auch die StadtwacheMünster

und die Garde

aus Gievenbeck. Ein „optisches

Highlight“, so Nieswandt

beschließt die Schlüsselübergabe:

Gemeinsam

tanzen die Nixen der NZA,

die Amazonen der Schlossgeister,

die Hillies der KG

Hiltrup und die Blau-Gelb-

Garde der KG ZiBoMo.

www.karnevalswierts.com

TAXI

Hiltrup, Tel. 922240

Dialyse -uKrankenfahrten

OSTMARKSTRASSE 70 I 48145 Münster I www.schuheck-krursel.de

Tel.: 0251/1330524

RÄUMUNGS

-VERKAUF

WEGEN SORTIMENTSWECHSEL

VOM 07.01. – 30.01.2016

NOCH BIS

30.01.2016

AKTUELLE, MODISCH-BEQUEME

MARKENSCHUHE

2o BIS7o% REDUZIERT !


EINKAUFSZENTRUM KOM CENTER (Zentrum Nord) ·Nevinghoff 16 ·48147 Münster

Tel. 0251 –59083260 ·www.karnevalswierts.com

ÖFFNUNGSZEITEN:Mo. –Fr. 9–19 Uhr, Sa. 9–17 Uhr

FILIALEN IN: KÖLN ·DÜSSELDORF ·DORTMUND ·MÜNSTER

ESSEN ·FRANKFURT ·WÜRSELEN ·HEERLEN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine