Kirchgemeindebrief Februar/März 2016

mehner
  • Keine Tags gefunden...

KIRCHGEMEINDEBRIEF

der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Flöha-Niederwiesa

mit Falkenau | Flöha-Georgen | Flöha-Plaue | Niederwiesa

Siehe,

ich habe dir geboten,

dass du getrost und

unverzagt seist.

Lass dir nicht grauen

und entsetze dich nicht;

denn der HERR,

dein Gott, ist mit

dir in allem,

was du tun wirst.

Josua 1,9

Februar und März 2016

N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de


Inhalt & Vorschau

Seite

Inhalt

Inhalt und Vorschau

Nachgedacht

Flöha-Georgen

Falkenau

Flöha-Plaue

Niederwiesa

Gesamtgemeinde

Gesamtgemeinde

Go esdienste Feb./März

Go esdienste März

Bibelwoche

Weltgebetstag

Rückblick

Rückblick

Fastenzeit

Freud & Leid

Kirchenmusik

Kirchenmusik

Anschri en

17

APR

8

MAI

15

MAI

Uhr – Georgenkirche Flöha

GOSPELKONZERT

mit Thomas Stelzer Gospel-Crew

Dresden

Eintri : /

Uhr – Georgenkirche Flöha

KONFIRMATION

Predigt: Pfarrer Bu er

Uhr – Georgenkirche Flöha

ORGELKONZERT

mit Prof. Thomas Rosenau, Wien

Eintri frei

Verantwortlich ist der Kirchenvorstand

Flöha-Niederwiesa

aktuelle

Veranstaltungen

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/oK GQx

Redak onsschluss für den Gemeindebrief

April / Mai ist am:

5. März 2016 um 18 Uhr

Der nächste Gemeindebrief erscheint

voraussichtlich am:

29. März 2016

Beiträge bi e senden an:

m.lieberwirth@hotmail.de

Sorgen kann man teilen!

Telefonseelsorge:

0800/111 0 111

0800/111 0 222

2


Nachgedacht

»Wenn ihr beten wollt und ihr habt

einem anderen etwas vorzuwerfen,

dann vergebt ihm, damit auch euer

Vater im Himmel euch eure

Verfehlungen vergibt.«

(Markus 11,25)

Dieser Monatsspruch ist eine

H e r a u s f o r d e r u n f ü r

unseren Allta . Jeden Ta kommen

wir in Situa onen, in denen sich

Menschen falsch verhalten und uns

bewusst oder unbewusst weh tun.

Vielleicht hil mir dabei das Wissen,

dass ich selbst nicht perfekt bin. Ich

selbst habe die Ver ebun Go es

nö und ich kann ihn jeden Ta

neu darum bi en. Lass uns dieses

Recht auch den anderen Menschen

zu estehen.

Simon Leistner

Manche solcher Verletzun en

können wir nicht ver essen. Sie

waren für uns so einschneidend,

dass sie so ar unseren Charakter

und unser Leben beeinflussen.

Natürlich werfen wir dieses Fehlverhalten

den Menschen, die uns

verletzt haben, vor. Und solche

Verletzun en sollen wir einfach

ver eben und ver essen?

Glücklicherweise steht in dem

Bibelvers nichts von ver essen.

Ver eben hat nichts mit ver essen

zu tun. Ver eben bedeutet, dass ich

mich nicht län er als Richter über

die Verfehlun en eines Anderen

aufspiele. Vielmehr ebe ich diese

Auf abe an Go , den Richter, ab.

3


Gemeindeteil Flöha-Georgen

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

SPATZENCHOR

montags . Uhr

im Pfarrhaus

HANDARBEITSKREIS

. . und . . Uhr

im Pfarrhaus

KURRENDE

montags . Uhr

im Pfarrhaus

SENIORENKREIS

. . und . . . Uhr

im Gemeindehaus

HAUSKREIS

Anne Hahs

/

STAMMTISCH

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

FLÖTENKREIS

dienstags . Uhr

im Pfarrhaus

KANTOREI

mittwochs . Uhr

im Gemeindehaus

JUNGSCHAR KL. 4-6

. . | . . und . . Uhr

im Pfarrhaus

KONFIRMANDENUNTERRICHT

für die gesamte Kirchgemeinde

Kl. : fr. . Uhr im Pfarrhaus

Kl. : fr. . Uhr im Pfarrhaus

JG FLÖHA / FALKENAU

freitags Uhr

Feb. in Falkenau | März in Flöha

Landeskirchliche Gemeinschaft:

BIBELSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

Sprechzeit

Pfr. Butter: dienstags . - .

Uhr im Pfarrhaus der Georgenkirche

FRAUENDIENST ALTENHAIN

. . Uhr! und . . . Uhr

in Altenhain

TONART (ökumenisch)

mittwochs . Uhr

im Pfarrhaus

JUNGSCHAR KL. 1-3

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

BIBEL- UND GEBETSKREIS

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

KINDERKREIS

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

FRAUENSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

Kirchenputz

Gemeindeteil

Flöha-Georgen

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/tgdqoT

Am . . um Uhr – Viele fleißige

Hände, machen ein schnelles Ende!

4


Gemeindeteil Falkenau

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

FLÖTENKREIS

montags . Uhr

SENIORENKREIS

Dienstag, . . Uhr

Dienstag, . . Uhr

JUNGSCHAR

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . . Uhr

KIRCHENCHOR FAL. / NDW.

mittwochs . Uhr

Ort siehe: kantorei-niederwiesa.de

FRAUENKREIS

Do., . . . Uhr | Fr., . . Uhr

WGT Flöha | Fr., . . . Uhr

MÄNNERKREIS

Mo., . . Uhr | Fr., . . Glashaus,

Strobelmühle | Mo., . . Uhr

MINI-MAXI-KREIS

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . . Uhr

BIBEL- UND GEBETSKREIS

mittwochs Uhr

POSAUNENCHOR

donnerstags . Uhr

JG FLÖHA / FALKENAU

freitags Uhr

Feb. in Falkenau | März in Flöha

jg-falkenau.jimdo.com

Gemeindeteil

Falkenau

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/LFmUND

Junge Gemeinde

Flöha/Falkenau

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/ XcC H

Jubelkonfirmation

in Falkenau findet die Jubelkonfirma on am . April sta .

Bi e selbst anmelden!

5


Gemeindeteil Flöha-Plaue

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

Nehmen Sie Kontakt auf! Alles findet im Gemeindesaal,

Zur Baumwolle , sta .

SINGKREIS

montags . Uhr

SENIORENKREIS

. Februar und . März . Uhr

im Gemeindehaus Georgen

HAUSKREIS

in der Ernst-Schneller-Straße 13

Dienstag, . Februar, . Uhr

Dienstag, . März, . Uhr

BIBEL- UND GEBETSKREIS

Dienstag, . Februar, . Uhr – »Geschichten des Himmels –

Mensch, wie ist dein Herz bestellt«, Mt.

Dienstag, . März, . Uhr – Teilnahme an der Bibelwoche (S. )

FRAUENKREIS

Dienstag, . Februar, Uhr

Dienstag, . März, Uhr

GOTTESDIENSTE IM HOCHHAUS

Dienstag, . Feb. , Uhr – mit Abendmahl – Sup. Findeisen

Dienstag, . Feb. , Uhr – Sup. Findeisen

Dienstag, . März, Uhr – mit Abendmahl – Sup. Findeisen

Dienstag, . März, Uhr – Sup. Findeisen

GOTTESDIENSTE IM PFLEGEHEIM FRITZENHOF

(Fritz-Heckert-Straße)

Freitag, . Februar, . Uhr – Pfr.z.A. Meulenberg

Freitag, . März, . Uhr – Pfr.z.A. Meulenberg

F H

6

Fahrdienstvermittlung

Holger Lindner – Tel.: /

Gemeindeteil

Flöha-Plaue

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/UJj Y


Gemeindeteil Niederwiesa

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

MÄNNERTREFF

. . und . . . Uhr

in der Scheune

JUNGE DETEKTIVE

mittwochs . Uhr (außer Ferien)

im Gemeindesaal

KINDERSINGKREIS

mittwochs . Uhr! (außer Ferien)

im Gemeindesaal

WIR, ÜBER 60

. . und . . Uhr

im Kastanienhof

AUSZEIT

. . und . . . Uhr

in der Scheune

KONFIRMANDENUNTERRICHT

freitags . Uhr

in Flöha (siehe Seite )

JUNGE GEMEINDE

freitags . Uhr

in der Scheune

Landeskirchliche Gemeinschaft:

BIBELSTUNDE

. . | . . | . . und . . . Uhr

im Gemeindesaal

POSAUNENCHOR

donnerstags . Uhr

im Gemeindesaal

Infos

Jubelkonfirma on am . April!

Anmeldung bis . . im Pfarramt.

Eierspenden für Osternester werden vom

. bis . . im Pfarramt angenommen.

SENIORENKREIS

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

FRAUENDIENST BRAUNSDORF

. . und . . . Uhr

Harrasallee , Braunsdorf

KIRCHENCHOR

mittwochs . Uhr

Ort siehe kantorei-niederwiesa.de

FRAUENGESPRÄCHSKREIS

. . und . . Uhr

in der Scheune

SPATZENNEST

freitags . Uhr!

im Gemeindesaal

BIBEL- UND GEBETSKREIS

freitags . Uhr

im Gemeindesaal

LOBPREISSONNTAG

. . und . . Uhr

in der Scheune

FRAUENSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Gemeindesaal

GEMEINSCHAFTSSTUNDE

sonntags . Uhr – außer . .

im Gemeindesaal

Gemeindeteil

Niederwiesa

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/ hMFXK

7


v Gesamtgemeinde

Erwachsenenunterricht

er Interesse am christlichen Glauben hat, aber entweder nicht

W getau oder nicht konfirmiert ist, muss nicht befürchten, dass der

Zug nun abgefahren ist. Auch wenn das Konfirmandenalter überschri en ist,

gibt es noch die Möglichkeit, die Taufe bzw. die Konfirma on nachzuholen.

Dazu gehört eine Unterweisung im christlichen Glauben in der Kirchgemeinde,

nach der Sie sich für die Taufe bzw. Konfirma on entscheiden können.

Wer daran Interesse hat, wird gebeten, sich im Pfarramt oder bei den Pfarrern

zu melden. Wir planen dann mit Ihnen den Unterricht.

Ökumenischer Fastensamstag

Von - Uhr

In der Kirche zu Falkenau

Eingeladen sind alle Kinder der Klasse -

Euch erwartet: Musik, Spiele, gemeinsam Kochen ….

Sa

19

März

Wir freuen uns auf euch

Das Vorbereitungsteam

Infos bei Mandy Trompelt

Tel.:

E-Mail: mandy.trompelt@evlks.de

8


Gesamtgemeinde

v

veränderte Gottesdienstzeiten

A

ls ich Konfirmand war, ha en

wir im Dorf zwei Kirchen. In

den Sommermonaten lagen

die Go esdienstzeiten abwechselnd

auf Uhr und Uhr. Inzwischen

haben sich im Land die Lebensgewohnheiten

geändert. Viele Menschen

sind froh, wenn sie am

Sonntag etwas länger schlafen

können und kommen vor allem mit

der Go esdienstzeit . Uhr nicht

gut zurecht.

Auf diesem Hintergrund haben sich

im November die Ortsausschüsse

der Kirchgemeinde getroffen und

ü b e r d i e G o e s d i e n st ze i ten

beraten. In einem zweiten Schri

haben Mitarbeiter der Kirchgemeinde

für die Monate ab Februar bis

zum Sommer eine Go esdienstplanung

erarbeitet, die versucht, dem

Rechnung zu tragen.

Dabei ist eine Regelung herausgekommen,

die von den Go esdienstzeiten

Uhr und . Uhr ausgeht.

In Flöha sollen die Zeiten zwischen

Georgen und Plaue wechseln.

In Falkenau soll der Go esdienst

dagegen regelmäßig Uhr beginnen

und in Niederwiesa regelmäßig

. Uhr.

Diese Regelung muss nicht das

letzte Wort in dieser Sache sein, sie

soll für ein halbes Jahr erprobt

werden, bevor wir daraus langfrisge

Schlüsse ziehen.

Im Kirchenvorstand wollen wir am

. / . April über erste Erfahrungen

beraten.

Wir hoffen, dass diese Regelung den

Lebensgewohnheiten der Gemeinde

näher kommt.

J. Butter

9


%

Gottesdienste – Februar/März 2016

Gottesdienste in Flöha-Plaue im Gemeindesaal!

7. Februar – Estomihi – „Sei mir ein starker Fels!“

10. Februar – Aschermittwoch

Flöha-Georgen: . Uhr Bu er Andacht zur Altarschließung

14. Februar – Invocavit – „Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören.“

A Ω

20. Februar

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha: . Uhr Trompelt gemeinsamer Go esdienst in Georgen

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Meulenberg Vesper

21. Februar – Reminiscere – „Gedenke, Herr, an deine Barmherzigkeit!“

A Ω

Falkenau: . Uhr Meulenb. Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Meulenb. Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr N. N. Lesego esdienst

28. Februar – Oculi – „Meine Augen sehen stets auf den Herrn.“

A Ω

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

Falkenau: . Uhr Bu er Lobpreisgo esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Familiengo esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst

Altenhain: . Uhr Meulenberg Go esdienst

6. März – Lætare – „Freuet euch mit Jerusalem!“

A Ω

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Team Go esdienst mit dem Ortsausschuss

Flöha-Plaue: . Uhr Meulenberg Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst

13. März – Judica – „Gott, schaffe mir Recht!“

A Ω

Falkenau/Flöha: . Uhr Bu er Go esdienst zur Bibelwoche in der

Georgenkirche Flöha

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst mit Taufe

10

= mit Abendmahl = mit Kindergottesdienst


%

Gottesdienste – März 2016

19. März

24. März – Gründonnerstag

Falkenau: . Uhr Bu er Tischabendmahl

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

Altenhain: . Uhr Findeisen Go esdienst

25. März – Karfreitag


Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha: . Uhr Findeisen Go esdienst in Georgen

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. musikalische Andacht zur Sterbestunde

27. März – Ostersonntag

Falkenau: . Uhr Bu er Lobpreisgo esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Trompelt Familiengo esdienst

Flöha-Plaue (Kirche): . Uhr Meulenberg Osternacht mit Osterfrühstück

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Familiengo esdienst

28. März – Ostermontag

Gottesdienste in Flöha-Plaue bis Karfreitag im Gemeindesaal!

Flöha-Plaue: . Uhr Bu er Vesper

20. März – Palmsonntag

A Ω

21. März

22. März

23. März

Uhr

GEM. GOTTESD. MIT VORSTELLUNG DER KONFIRMANDEN

Kirche Falkenau

Flöha-Georgen: . Uhr Bu er Passionsandacht

Flöha-Georgen: . Uhr Meulenberg Passionsandacht

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Passionsandacht

Falkenau: . Uhr Meulenb. Go esdienst

Flöha: . Uhr Bu er gemeinsamer Go esdienst in Plaue

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst

Predigt: Pfr. Butter

= mit Abendmahl = mit Kindergottesdienst

11


Bibelwoche

Bibelwoche 2016 - »Augen auf und durch!«

7 Abschnitte aus dem Sacharjabuch

Di

8

März

Mi

9

März

Do

10

März

So

13

März

Flöha

Zur Baumwolle 17

19³⁰ Uhr

Flöha

Hochhäuser

19³⁰ Uhr

Flöha

Georgen

19³⁰ Uhr

Flöha

Georgenkirche

10 Uhr

Gottesdienst

Di

15

März

Mi

16

März

Do

17

März

12

Falkenau

Kirche

19³⁰ Uhr

Falkenau

Kirche

19³⁰ Uhr

Falkenau

Kirche

19³⁰ Uhr


Weltgebetstag

K

»Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf!«

Weltgebetstag der Frauen 2016 – aus Kuba

uba ist im Jahr das Schwerpunktland

des Welt ebetsta

s. Die rößte und bevölkerun

sreichste Karibikinsel steht

im Mi elpunkt, wenn am Freita ,

den . März , Gemeinden

rund um den Erdball Welt ebetsta

feiern. Texte, Lieder und

Gebete dafür haben über

kubanische Frauen unterschiedlicher

christlicher Konfessionen aus ewählt.

Unter dem Titel »Nehmt Kinder auf und ihr

nehmt mich auf« erzählen sie von ihren

Sor en und Hoffnun en an esichts der

p o l i s c h e n u n d e s e l l s c h a l i c h e n

Umbrüche in ihrem Land.

Von der »schönsten Insel, die Menschenauen

jemals erblickten« schwärmte Christopher

Kolumbus, als er im heu en

Kuba an Land in . Mit subtropischem

Klima, weiten Stränden und ihren Tabakund

Zuckerrohrplanta en ist die Insel ein

Natur- und Urlaubsparadies. Seine -

jähri e Zuwanderun s eschichte hat eine

kulturell und reli iös vielfäl e Bevölkerun

eschaffen. Der Großteil der über Mio.

Kubanerinnen und Kubaner ist röm.-

katholisch. Eine wich e Rolle im spirituellen

Leben vieler Menschen spielt die afrokubanische

Reli ion Santería. Der sozialis -

sche Inselstaat ist nicht erst seit Be inn der

US-kubanischen Annäherun Ende ein

Land im Umbruch – mit seit Jahren wachsender

Armut und Un leichheit.

Im Go esdienst zum Welt ebetsta

feiern die kubanischen Frauen mit uns ihren

4. März 2016 – 19 Uhr

Gemeindehaus Flöha

Glauben. Jesus lässt im zentralen Lesun s-

text ihrer Ordnun (Mk , - ) Kinder

zu sich kommen und se net sie. Ein

utes Zusammenleben aller Genera

onen be reifen die kubanischen

Welt ebetsta sfrauen als

Herausforderun – hochaktuell in

Kuba, dem viele jun e Menschen

auf der Suche nach neuen beruflichen

und persönlichen Perspek ven

den Rücken kehren.

Frauen, Männer, Kinder – jeder ist ein eladen

mitzufeiern!

Lisa Schürmann

Deutsches Komitee e.V.

13


Rückblick

E

in kleines Team aus den

G e m e i n d e n h a e a n .

Weihnachtsfeierta die Asylbewerber

in unser Gemeindehaus ein eladen.

Wir ha en ein weihnachtliches

Pro ramm eplant.

Viele fleißi e Helfer bereiteten

diesen Nachmi a vor. Und dann

warteten wir espannt auf unsere

Gäste. Anfan s kamen zwei Familien

doch mit der Zeit füllte sich das

Gemeindehaus. Wir hörten die

Weihnachts eschichte und vom

erz ebir ischen Brauchtum im

Advent. Die Kinder bastelten Weihnachtslaternen

und es ab Geschenke,

wie es sich zu Weihnachten

ehört.

Weihnachtsfeier

mit den Asylbewerbern

Familie Hübler umrahmte den Nachmi

a mit weihnachtlicher Musik.

Alle waren fröhlich beisammen. Es

wurde elacht und die Verständiun

funk onierte mit Händen und

Füßen.

Ein roßes Dankeschön an alle, die

zum Gelin en dieses Nachmi a s

bei etra en haben. Mö e unser

lebendi er Go uns noch viele

weitere Gele enheiten zur Be e -

nun miteinander schenken.

Mandy Trompelt

14


Rückblick


L

Weihnachten im Schuhkarton

Ein Dankeschön!

iebe Freunde von Weihnachten im

Schuhkarton, wie kommt es, dass so

viele Menschen sich von Weihnachten im

Schuhkarton be eistern lassen? Ist es der

Gedanke an die strahlenden Kinderau en,

die Ihnen ein solches Glücks efühl bescheren,

dass Sie sich Jahr für Jahr wiedereinbrin

en? Mit Sicherheit! Aber da ist noch

mehr: Durch Weihnachten im Schuhkarton

werden Glaube, Liebe und Hoffnun für die

Kinder rei ar.

Aus der Gemeinde Niederwiesa und Falkenau

und der Kirch emeinde Flöha-Geor en

wurden

Päckchen und , Euro Spenden

ab e eben. Am . . brachten wir sie

nach Freiber zur zentralen Sammelstelle

der Bap sten emeinde an der Chemnitzer

Straße. Von vielen ehrenamtlichen Helfern

wurden Ihre Päckchen freudi ent e en

enommen, kurz esichtet und nach Alter

und Geschlecht sor ert, danach in roße

Kartons verpackt und kurz darauf auf die

Reise nach Weißrussland eschickt, wo sie in

Waisenhäuser und sozial schwachen Familien

verteilt wurden. Die Spenden halfen die

Transportkosten mit zu decken.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz

wurden ins esamt . Schuhkartons

esammelt.

Im Namen der beschenkten Kinder möchten

wir uns dafür herzlich bei Ihnen bedanken,

dass sie auch im letzten Jahr wieder viele

bunte Schuhkartons mit Geschenken efüllt

und mit Liebe bedacht haben. Mu er

Theresa sa te einmal: »Nicht alle von uns

können roße Din e tun, aber wir alle können

Din e mit roßer Liebe tun.« und das ist

Ihnen elun en. Jedes Päckchen ist einzi -

ar und Keines leicht dem Anderen und

sie sind ein Licht für die Kinder in dieser

Welt. »Go schickt sein helles Licht au die

Erde. In unsere Krisen. In unsere Än ste. Das

Licht, das einen Namen hat. Jesus Christus.«

(Peter Strauch)

Wir wünschen Ihnen allen ein ese netes

neues Jahr und freuen uns schon jetzt

wieder auf viele neue Be e nun en mit

Ihnen. Go se ne Sie!

»Freude schenken – Leben verändern!«

Das soll auch wieder unser Mo o sein.

Ihre/Eure

Familie Leipold

Unter www.weihnachten-imschuhkarton.or

/blo wird mit berührenden

Fotos und Videos ezei t, was Ihre

Päckchen bewirken.

15


16

Fastenzeit


Freud und Leid

für das GOLDENE JUBELPAAR:

50

Wir wollen beten!

Eingesegnet zur Goldenen Hochzeit wurden

am . .

– Gisela und Peter Schild – . Mose , - – in Niederwiesa

für das DIAMANTENE JUBELPAAR:

60

Eingesegnet zur Diamantenen Hochzeit wurden

am . . – Mechthild und Dieter Schreiber – Gal. , – aus Flöha

für die VERSTORBENEN:

am . . – Waltraud Otto geb. Pilz – Jahre – Joh. , -

aus Flöha

am . . – Johanna Neubert geb. Gläser – Jahre – Röm. ,

aus Niederwiesa

am . . – Gerda Schade geb. Lange – Jahre – Kol. ,

aus Flöha

am . . – Marianne Urbansky geb. Lohr – Jahre – .Kor. ,

aus Flöha

am . . – Renate Uhlig geb. Melzer – Jahre – Joh. ,

aus Flöha

am . . – Gisela Bertram geb. Säckel – Jahre – Eph. , .

aus Flöha

am . . – Dieter Schreiber – Jahre – Joh. , b

aus Flöha

17


Kirchenmusik – aktuell

So., . Februar

Uhr — Gemeindehaus der Georgenkirche Flöha

»AUF DEN FLÜGELN DES GESANGS«

Ein Streifzug vom Kunstlied bis Oper und Opere e

mit Werken von F. M -B , F. S , E. G , A. P

und R. S

Ausführende:

Heike Weiß, Erdmannsdorf – Gesang

Ilze Jaunzeme, Cèsis, Le land – Klavier

Eintri frei.

Karfreitag, . März — Uhr — Kirche Niederwiesa

MUSIKALISCHE ANDACHT ZUR STERBESTUNDE JESU

»Dieser Mann war wirklich Go es Sohn«

Passionserzählung nach dem Evangelisten Markus von Hans-

Jürgen Lommatzsch

Heike Weiß, Erdmannsdorf – Sopran,

Kantorei Falkenau/Niederwiesa,

Georgenkantorei Flöha

Eintri frei.

Kirchenmusik

aktuell

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/oK GQx

18


Kirchenmusik – aktuell

Mi., . März — . Uhr — Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha

ADONIA-MUSICAL »PETRUS – DER JÜNGER«

Teens und Live-Band

Es gibt in der Bibel kaum eine schillerndere Person als Petrus. Das neue Adonia-

Musical zeigt einfühlsam die Schwächen und Stärken des bedeutendsten Jüngers

von Jesus. Über keinen anderen Jünger gibt es so viele Berichte und Zitate, die auch

in der säkularen Kultur Bedeutung und Beachtung fanden. Ein begeisterndes und

zugleich emo onales Musical über den Jünger Petrus, seine Freunde und über

Jesus, ihren Lehrer, Freund und Go . brandneue Adonia-Songs, Theater und

Tanz, eine coole Projektband und ein großer Chor –

das ist Adonia. Im neuesten Stück von Markus

Ho ger und Markus Heusser wird die biblische

Geschichte aktuell und gut verständlich

aufgearbeitet und von den Teens in einem

abendfüllenden Konzertprogramm für Jung und Alt

präsen ert.

Eintri frei

!!! Quartiersuche !!!

A

m . März ist das Adonia-Projekt Deutschland zu Gast in Flöha. Ca.

Jugendliche werden im S.-v.-Pufendorf-Gymnasium das große Live-Musical

»Petrus – Der Jünger« zur Aufführung bringen, welches sie in den Tagen zuvor

in der Strobel-Mühle einstudiert haben.

Für diese jungen Leute suchen wir für eine Nacht Quar er. Wer hat zwei Be en frei

und kann für eine Nacht zwei oder mehr Gäste aufnehmen? Die Gäste kommen nach

dem Konzert am Abend in die Quar ere. Am Mi woch, dem . ., werden die

jungen Leute im Gemeindehaus Flöha versorgt, am Donnerstag, dem . ., müsste

ein Frühstück und ein Verpflegungsbeutel für den Tag im Quar er gereicht werden.

Ca. Uhr treffen sich alle wieder am Gemeindehaus Flöha. Die Jugendlichen haben

einen Schlafsack dabei. Bi e melden Sie sich bis spätestens

. Februar bei Kantor Ekkehard Hübler (Tel.: / ,

E-Mail: kmdehuebler@arocr.de) oder im Pfarramt ihrer

Gemeinde. Nach Quar eranmeldung erhalten Sie alle

näheren Informa onen.

19


+

Anschriften

Evangelisch-Lutherische Pfarrämter & Gemeindebüros

Flöha-Georgen

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

Fax: /

kg.floeha_georgen@evlks.de

Mo - Fr: - Uhr

Di + Do: - Uhr

Flöha-Plaue

Zur Baumwolle

Flöha

Tel./Fax: /

kg.floeha_plaue@evlks.de

Di: - Uhr

Do: - Uhr

Niederwiesa

Kirchstraße

Niederwiesa

Tel.: /

Fax: /

kg.niederwiesa@evlks.de

Di: - Uhr

Do: - Uhr

od. nach Vereinbarung /

Pfarrer

Superintendent Findeisen

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

suptur.floeha@evlks.de

Pfarrer Butter

Straße der Einheit

Flöha OT Falkenau

Tel./Fax: / / -

joachimbutter@gmx.de

Pfarrer z.A. Meulenberg

Kirchstraße

Niederwiesa

Tel.: /

daniel.meulenberg@evlks.de

Kantoren

Kantor Hübler

Augustusburger Straße

Flöha

Tel.: /

kmdehuebler@arcor.de

Kantor Mehner

Wiesengrund

Niederwiesa

Tel.: / | Fax: /

info@kantorei-niederwiesa.de

Gemeindepädagogik

Gemeindepädagogin Trompelt

Lessingstraße

Flöha

Tel.: /

mandy.trompelt@evlks.de

LKG Niederwiesa

Gemeinschaftsleiter Will

Am Wasserturm

Niederwiesa OT Braunsdorf

Tel.: /

johannes.will@t-online.de

Friedhofsverwalter

Friedhofsverwalter Ullmann

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

Mobil dienstl.: /

Friedhofsverwalter Bausch

Niederwiesa

Tel.: /

Mobil: /

Friedhofsverw. Schmiedel

Friedhofsstraße

Flöha

Tel.: /

20

Internetseiten

Gesamtgemeinde: h p://ev-kirche-flöha-niederwiesa.de (QR-Code F)

JG Flöha-Falkenau: h p://jg-falkenau.jimdo.com

Kantorei Niederwiesa: www.kantorei-niederwiesa.de

Richtpreis für den Gemeindebrief: 0,50 €

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine