port01 Leipzig | 02.2016

port01.com

Die ganze Stadt in deiner Tasche!

02.2016 | www.port01.com

16 | L - Ein flotter Dreier für Leipzig

22 | »Platin 7« von Sachsenlotto zum Valentinstag

58 | Buch »Stadtschwärmer« ist Liebesbrief an unsere City


FITNESS

JETZT WIRD‘S

FABULÖS

MONATLICH

*

AB 9,50 €

Fitness am Brühl GmbH Leipzig | Packhofstraße 12 | 04105 Leipzig

Telefon: +49 341 224 67 68 | www.Fitness-am-Bruehl.de

*für Studenten, Schüler & Rentner [55+] bei Jahresvorauszahlung zeitlich begrenztes Training von

06:00-17:00 Uhr / Normaltarif ab 13,50€ bei Jahresvorauszahlung + 69,50€ Startpaket für alle

Jahresmitgliedschaften, Neumitglieder müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dusche 50cent/3-

min/umweltfreundlich mit Timesave + Wasserstopp.


EIN PROJEKT VON

TEL: +49 (0) 341 98 99 84 00 / MAIL: INFO@THEPOSTLEIPZIG.COM / WEB: WWW.THEPOSTLEIPZIG.COM


WWW.THEPOSTLEIPZIG.COM


6 INHALT

CITY & LIFE

10 LEBENSART: Omas Sprüche – und deine Konter

14 KARRIERE: Karrieremesse »Stuzubi – bald Student oder Azubi«

16 LOKALTERMIN: L - Ein flotter Dreier für Leipzig

20 LEBENSRAUM: Mieterverein Leipzig

22 LOKALTERMIN: Sachsenlotto - Die »Platin 7« zum Valentinstag

Eine HERZKRAWATTE punktet

24 SPORT: Turniertanzpaar Anastasia Kozlova und Nicolas Uciteli

emotional, 25 SPORT: Sommer aus im gegebenem Winter Anlass –

26 SPORT: HC Leipzig: Europapokal-Duell gegen »alte Bekannte«

und nur dann.

Von Asos, ca. 12 Euro

FASHION & BEAUTY

32 LAUFSTEG: Einzelstück – Der Modeblog

34 LAUFSTEG: David van L.

36 MUST HAVE: Begehrenswert

38 BEAUTY: Miss Intercontinental

SERVICE

light

08 EDITORIAL

60 LESESTOFF: Stadtschwärmer

60 TECHNIK

62 SPIELE

64 HOROSKOP

80 JEDE WOCHE

84 KALENDER: Die besten Events des Monats

96 IMPRESSUM

97 KOPFNUSS: Sudoku

98 KOLUMNE: Carlos Kolumnus

e Selfie:

it Front-LEDs

en Moment

tische Dinner

in.

. 50 MUSIK Euro& EVENTS

erhältlich bei Asos

Tinder-Binder

44 TICKER: Deep Sense & Full Moon Party @ Club L1

46 TICKER: Lobgesang @ Oper Leipzig I Scorpions @ Arena Leipzig

48 TICKER: Drei auf einem Pferd II & BigBDay @ Club VelVet

52 EVENT: Super Bowl Party & Geburtstagsparty @ La Boum

52 PORTRÄT: 108 Fahrenheit

54 KONZERTE: Highlights & Vorschau

Omas Sprüc

»Trink mehr Tee

mein Kind.«

Hält garantiert bis in alle Ewigkeit: vergoldete

HALSKETTE mit funkelndem Herzanhänger und

passender Geschenkkarte.

Von Johnny Loves Rosie,

ca. 20 Euro

erhältlich bei Amorelie

10

Omas Sprüche – und deine Konter

32

Liebesbeweis

Rooibus-Tee ist so oldschool, Oma.

ken heute Mate, Matcha und Chai. D

Einzelstück lisierung – Der sei Dank: Modeblog Die drei größten d

Tee-Trends stammen nämlich allesa

aus Europa. Mate zum Beispiel, der in

gefüllt in keiner ordentlichen Hipster-H

36

len darf, stammt aus Südam

wird kalt getrunken. Mi

dürfte die gute Mate

Rangliste der b

ten Getränke u

gen Deuts

Cola na

Begehrenswert

men. A

52

108 Fahrenheit


DAS ORIGINAL

• Ein Glas Prosecco

zur Begrüßung

• Tomatensuppe

mit Mozzarellaherzen

• for women - Saftiges

Putenschnitzel

in Sesampanade

• for men - Saftiges

Schweineschnitzel

mit Röstzwiebeln

• Eis - SURPRISE

für zwei Verliebte

für 33,50 €

pro Paar

Valentinstag!

Schnitzel Culture liebt die liebe!

Das gibt es zum Valentinstag am 14.02.2016

GROSSE FLEISCHERGASSE 21 • LEIPZIG-CITY • FON 0341.224580

WWW.SCHNITZEL-CULTURE.DE • WWW.FACEBOOK.COM/SCHNITZELCULTURE


8 EDITORIAL

Foto: Andreas Schmidt

EINFACH MAL ABSCHALTEN

Mit port01 durch den Liebesmonat

Hurra, Hurra, der Februar ist wieder da! In diesem

Jahr hat er sogar einen Tag mehr in petto.

Was also mit dieser vielen Freizeit anfangen?

Vielleicht einfach Amor den Pfeil abknöpfen

und den Liebeskram selbst in die Hand nehmen,

jawohl! Oder aber gleich den ganzen Tag

abschalten und es sich mit der aktuellen port01-

Ausgabe bequem machen. Setz deine rosarote

Brille auf und schärf den Sehapparat, wir haben

wieder tipptopp Themen am Start. Kennst du

noch Kai Niemann? Mit »Im Osten« feierte »Niemann«

2001 große Erfolge und stellt nun mit seiner

neuen Band 108 Fahrenheit das neue Album

»Mein Herz« in der Moritzbastei vor. Definitiv

einen Lauscher wert. Wenn es mit deiner eigenen

Musikkarriere noch nicht so recht klappen

will, dann solltest du vielleicht auf Mutti hören.

»Kind, lern doch etwas Ordentliches« – zumindest

könntest du so tun und dich auf der Karriere

Messe stuzubi umsehen. Dort gibt es viele Tipps

für angehende Studenten und Azubis, wie der

Name bereits vermuten lässt. Wie du gut angezogen

bist für Bewerbungs- und Auswahlgespräche

können dir sicherlich die Mädels vom Modeblog

Einzelstück verraten. Auch in dieser Ausgabe

haben sie wieder Fashiontipps parat. Übrigens,

falls es mit der Liebe noch nicht geklappt hat:

Sport soll ja eine tolle Möglichkeit sein, Menschen

kennenzulernen. Rot und verschwitzt

sehen wir doch alle gleich scheiße aus, richtig?

Richtig. Also auf zum Cross Fit oder Pilates, wir

stellen dir beide Sportarten vor. Sportlich wird es

in diesem Monat auch wieder für die Mädels vom

HC Leipzig, denn es stehen einige wichtige Bundesligaspiele

an. Da heißt es: Daumen drücken!

Apropos, warum heißt die Mannschaft eigentlich

Mannschaft, wenn sie aus Frauen besteht?

Ach, egal. Wir wünschen dir einen wundervollen

Monat voller Liebe, Lust und Leidenschaft. Dein

port01-Team. _fd

Euer port01-Team


10 LEBENSART

»WIE JETZT,

FRÜHER?!«

Omas Sprüche – und deine Konter

Ja, sie meinen es nur gut. Doch wenn unsere Großeltern mit ihren

gut gemeinten Ratschlägen um sich schmeißen, vergessen sie gern:

Heute ist alles anders. Und wir wissen viel besser, wie es läuft. Hier

sind die fünf nervigsten Sprüche, die keiner von uns mehr hören kann

– und wie ihr gekonnt darauf reagiert.

»Trink mehr Tee

mein Kind.«

Rooibus-Tee ist so oldschool, Oma. Wir trinken

heute Mate, Matcha und Chai. Der Globalisierung

sei Dank: Die drei größten deutschen

Tee-Trends stammen nämlich allesamt nicht

aus Europa. Mate zum Beispiel, der in Flasche

gefüllt in keiner ordentlichen Hipster-Hand fehlen

darf, stammt aus Südamerika und

wird kalt getrunken. Mittlerweile

dürfte die gute Mate auf der

Rangliste der beliebtesten

Getränke unter gen Deutschen der

jun-

Cola nahe kommen.

Aber auch

Abwechslung muss her: Aus schwarzem Tee,

verschiedenen Gewürzen, einem Schuss heißer

Milch und etwas Honig oder Zucker entsteht das

indische Nationalgetränk Chai, das es längst auf

die Top-5-Liste der hippen deutschen Tee-Trinker

geschafft. Und das Beste: Glaubt man der indischen

Lehre, wirkt die Mischung positiv auf Energie

und Lebensfreude. Last but not least, Omi,

kann ich dir den gesündesten Tee Japans empfehlen:

Matcha. Gemahlen aus Grünteeblättern

macht der munter, glücklich und schlank. Nur das

Portemonnaie leidet – der Spaß kostet nämlich

viel zu viel.

»Apropos Geld. Denkst du

auch an deine Rente?«

Um ehrlich zu sein, nö! Würde ich mir aktuell

schon Sorgen um die kommenden fünf Lebensjahre

machen, wäre ich wohl bereits seelisch

am Ende. Weißt du, wir sind heute froh, wenn


PACHE & HAUSER

HAUSGERÄTESERVICE

Beratung Lieferung Anschluss Reparatur


12 LEBENSART

LEBENSART

wir uns überhaupt entscheiden

können, welchen

Beruf wir ausüben

möchten. Studieren

lange Jahre, das macht

uns Freude. Dann ins Ausland,

am liebsten Backpacking in Australien,

und schließlich noch eine Auszeit von der

kapitalistischen Gesellschaft. So stellen wir

– die Generation Y – uns die Zukunft vor. An die

Rente denken wir erst, wenn es soweit ist.

»Spaziergänge an der

frischen Luft täten dir

mal gut.«

Umherschlendern und Vögel beobachten? Komm

schon! Wir sind heute mit viel wichtigeren Dingen

im Freien beschäftigt. Kennst du Bouldern?

Dachte ich mir. Das ist eine trendy Klettersportart,

die gern auch im Freien stattfindet. Ohne

Kletterseil und -gurt hangeln wir uns an Felswänden

oder künstlichen Kletterwänden hoch. Du

kannst es dir nicht vorstellen, aber das geht nur,

wenn alle Muskeln am Körper angespannt sind.

Alternativ ist Parkour auch was für dich, Omi.

Zumindest kannste da mal zuschauen, wenn die

Sportler die Wände hochlaufen oder über Fassaden

springen. DAS ist, was einen modernen Spaziergang

ausmacht.

»Dieses Fast Food kann ja

gar nicht gut für dich sein.«

Ist es auch nicht, schmeckt aber geil. Wenn es

schnell gehen muss, und so ist es nun mal heutzutage,

passt ein Burger von Fast-Food-Ket-

ten eben gut mal rein

– in den Magen

und zum men. Ein Euro kos-

Einkomtet

der günstigste,

kannst du dir dafür

ein selbstgekochtes

Hauptgericht kochen?

Ich glaube nicht. Außerdem gibt uns der Markt

immer »gesunde« Burger-Alternativen. In Großstädten

kommst du nicht am Soja- oder Falafel-

Burger vorbei. Isst du den, isst du eigentlich reines

Gemüse.

»So viel Fernsehen gab‘s zu

meiner Zeit nicht.«

Stimmt, zu deiner Zeit waren sogar die Fernsehgeräte

noch selten. Heute schauen wir, wenn wir

nicht gerade schlafen, rund um die Uhr auf einen

Bildschirm: Smartphone, Laptop, Computer oder

Fernseher. Wir beziehen unsere Bildung, unsere

Information und pflegen unsere Freundschaften

durch ein technisches Gerät. Das klingt für

dich absurd, Oma, aber wir sind eine Generation,

die in der digitalen Welt lebt – und ohne sie gar

nicht mehr kann. Davon haben wir alle etwas:

Nachrichten sind überall zugänglich und

wer will, kann sich innerhalb von Sekunden

informieren. Das rettet nicht nur individuelle

Leben

sondern

eines Tages

vielleicht sogar

die Zukunft der

Erde. _wp


K U R - U N D F R E I Z E I T B A D

B A D L A U S I C K

mit wärmendem Moor & einer Schale Pure Tea

16,- €/ Person

K U R- U N D F R E I Z E I T B A D B A D L A U S I C K

Am Riff 3 04651 Bad Lausick Tel. (034345) 715-0 Fax 715-20 www.freizeitbad-riff.de

W I N T E R F E R I E N – Ö F F N U N G S Z E I T E N 08.– 21.02.2016 täglich 9-22 Uhr


14 KARRIERE

HIER GEHT WAS!

Karrieremesse »Stuzubi – bald Student oder Azubi«

Pünktlich zum Start in die heiße Bewerbungsphase für

Abiturienten und Realschüler findet die bundesweit sehr

erfolgreiche Karrieremesse »Stuzubi – bald Student oder

Azubi« in Leipzig statt.

Auf der »Stuzubi – bald Student oder Azubi«

nimmt man sich viel Zeit für Schülerfragen.

Statt Speed-Dating bietet diese Messe vielmehr

die Gelegenheit, in ausführlichen, persönlichen

Gesprächen Fragen direkt an Azubis, Studenten,

Ausbilder und Personalverantwortliche zu richten.

Hier lassen sich auch Praktika vereinbaren!

Chancen nutzen:

Internationale Konzerne sind auf der Stuzubi ebenso

vertreten wie regionale Unternehmen und Hochschulen.

Aussteller wie das Hauptzollamt Dresden,

die Stadt Leipzig, die Bundesagentur für Arbeit und

die Universität Leipzig freuen sich auf die Schulabgänger!

Daneben präsentieren unter anderem die

AIFS Auslandsaufenthalte und der Bundesnachrichtendienst

sowie weitere Publikumsmagnete

wie die Polizei Sachsen und die Bundeswehr ihr

Ausbildungs- und Studienangebot.

Experten-Vorträge:

In einem kostenlosen Vortragsprogramm, das

parallel zur Messe läuft, geben Experten in

20-minütigen Kurzbeiträgen weitere Orientierungshilfen:

Sie stellen Zukunftsbranchen vor,

erläutern, welcher Typ zu welchem Ausbildungsweg

passt und was Schüler an Fähigkeiten mitbringen

sollten, wenn sie eine akademische Karriere

anstreben.

Mappen-Check:

Schüler, die ihre Bewerbungsmappe auf der Stuzubi

Leipzig checken lassen wollen, haben dazu

am Stand von »Dein Lebenslauf« Gelegenheit.

Schülerpilot-Orientierungstest live

oder auf Stuzubi.de:

Wer noch gar nicht weiß, in welcher Branche er

sich wohlfühlt, dem hilft auch der Schülerpilot-

Orientierungstest weiter, den man direkt auf der

Karrieremesse in der Kongresshalle am Zoo am

Tablet machen kann oder schon vorher online auf

Stuzubi.de. Danach lassen sich gezielt Aussteller

kontaktieren.

Gewinnspiele:

Zu guter Letzt hat jeder Besucher die Chance, bei

einem großen Gewinnspiel viele tolle Preise abzuräumen.

Mit der Stuzubi »Happy Hour« können die

Schülerinnen und Schüler außerdem 500 Euro für

die Abschlussparty gewinnen.

s »Stuzubi - bald Student oder Azubi«

c 5. März, 10 bis 16 Uhr

f Kongresshalle am Zoo

g www.stuzubi.de

t Eintritt frei


Realschüler

und Abiturienten

aufgepasst!

Sa. 5. März 2016

Leipzig

Kongresshalle am Zoo

10 -16 Uhr | Eintritt frei

www.stuzubi.de

Ausstellerliste ansehen!

Partner:


16 LOKALTERMIN

Eine Werbefläche von


LOKALTERMIN

GIB MIR EIN L!

Ein flotter Dreier für Leipzig

17

I


18 LOKALTERMIN

Die Leipziger Stadtwerke, die Leipziger Wasserwerke

und die Leipziger Verkehrsbetriebe

sind jetzt zusammen. Als »kommunale« Familie

sozusagen. Ein modernes »L«, komplettiert

durch den Schriftzug »Leipziger« und klar in den

Leipziger Farben, präsentiert die neue Leipziger

Gruppe einheitlich, prägnant und dynamisch

als ein Unternehmen für die Stadt. Wie heißt es

beim gemeinsamen Auftritt auf der neu gestalteten

Internetseite so schön: »Was haben Ihr Wasserhahn,

Ihre Steckdose und Ihre nächste Haltestelle

gemeinsam? Uns.« Mit der neuen Markenfamilie

harmonisieren die Unternehmen der

Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft

mbH (LVV) ihren Auftritt. Damit verstärken die

Firmen ihre Zusammenarbeit und das Bekenntnis

zu Leipzig und zur Region. »Wir sind Leipziger

Unternehmen, die sich in dieser und für diese pulsierende

Stadt engagieren. Wir kennen die Menschen

vor Ort«, so LVV-Geschäftsführer Norbert

Menke. »Die neue Marke betont die verbindende

Idee, die uns antreibt. Als ‚Leipziger‘ geben wir

jeden Tag aufs Neue unser Bestes, um Stadt

und Region noch lebens- und liebenswerter zu

machen.«

Und noch einen guten Grund gibt es, der Stadt

einheitlich den Rücken zu stärken: Die neue

Markenfamilie sei klarer und senke langfristig

auch Kosten, betont der kaufmännische LVV-

Geschäftsführer Volkmar Müller. Denn statt mehrerer

verschiedener Auftritte muss nur noch ein

einziger gepflegt werden. »Mit diesem Schritt

stärken wir auch unsere Investitionsfähigkeit

und können Kostensteigerungen des Marktes den

Kunden gegenüber besser abfedern.«

In den zurückliegenden Jahren wurde die Zusammenarbeit

in der Leipziger Gruppe kontinuierlich

ausgebaut. Beispiele sind die gemeinsame Konzeption

und Umsetzung komplexer Bauvorhaben

wie der KARLI oder der KÖ, der forcierte Ausbau

der E-Mobilität in der Stadt und die koordinierte

Unterstützung beliebter Veranstaltungen wie

Classic Open. Intern wurden zahlreiche Prozesse

harmonisiert. Der gemeinsame Internetauftritt

ist ein wichtiger Schritt, um die Digitalisierung

voranzutreiben.

Für die Kunden der drei Versorger entstehen

durch die Zusammenführung keine Umstände,

Wege oder Kosten. Alle bestehenden Verträge

gelten natürlich weiter. Servicekontakte, Unternehmensadressen,

Kundennummern sind weiterhin

über die bekannten Kanäle und Adressen zu

erreichen. _st

g www.L.de


20 LEBENSRAUM

FRAGEBOGEN

»MIETERSELBSTAUSKUNFT«

Der wohnungssuchende Mieter wird nicht selten

vom Vermieter mit einem Fragebogen zur »Mieterselbstauskunft«

konfrontiert. Manchmal findet

man dort neben berechtigten Fragen auch

Kurioses oder Fragen zu privaten und intimen Dingen.

Wer sich gegen solche Fragen wehrt, hat in

der Regel keine Chance, die Wohnung zu bekommen.

Also ausfüllen. Aber wie? Berechtigt sind

Fragen, mit denen abgeklärt werden soll, ob der

Mieter seine zukünftige Wohnung auch bezahlen

kann, also Fragen nach dem Einkommen und

dem festen Arbeitsplatz. Wahrheitsgemäß muss

auch geantwortet werden bei Fragen nach den

Einkommensverhältnissen, der Vermögenslage

und wenn es darum geht, wer und wie viele Personen

in die Wohnung einziehen sollen und ob

der Mieter verheiratet ist. Beantwortet der Mieter

berechtigte Fragen falsch, kann der Vermieter

unter Umständen den Mietvertrag wegen arglistiger

Täuschung anfechten oder fristlos kündigen.

Bei Fragen, die nicht unmittelbar etwas

mit dem Mietvertrag zu tun haben, ist der Mieter

nicht zur wahrheitsgemäßen Auskunft verpflichtet,

z. B. Fragen nach der Kinderplanung, Behinderungen,

nach Vorstrafen, ob der Ehepartner

Ausländer ist, welcher Partei er angehört, ob er

Mitglied im Mieterverein sei oder nach persönlichen

Vorlieben des Mieters.

s Deutscher Mieterbund

Mieterverein Leipzig e.V.

f Hans-Poeche-Straße 9

q 21 31 277, -278

E info@mieterverein-leipzig.de

g www.mieterverein-leipzig.de


einziehen bei uns!

... und papa hilft beim tragen.

www.wg-unitas.de

www.facebook.com/wgunitas

kostenlose servicenummer:

0800 94 86 482


22 LOKALTERMIN

Von Herzen, gewinnbringend und edel:

Die »Platin 7« zum Valentinstag

Alles in allem, ist die »Platin 7«

als wertvollstes Los von

SACHSENLOTTO mit null

Kalorien aber vielen

Gewinnchancen ein tolles

Valentinsgeschenk.

Valentinstag

ist ein Tag, den man als Verliebter

besser nicht vergessen sollte: Also, den

14. Februar rot im Kalender markieren und rechtzeitig

kleine Aufmerksamkeiten besorgen! Denn

jeder bekommt gern Geschenke – und besonders

jedes Jahr am 14. Februar. Wer lässt sich nicht

gern von seinem Schatz beteuern, wie gern man

sich hat?

Bei SACHSENLOTTO gibt es jetzt eine besondere

Geschenkidee: Die »Platin 7«. Sie ist das neue

Premium-Rubbellos, das dank seiner schimmernden

Hologrammfolie edel aussieht und mit insgesamt

20 Gewinnchancen besticht. Die Gewinne

reichen von 10 Euro bis zu 500.000 Euro (Chance

auf den Höchstgewinn rund 1 : 1 666 667).

Bei der

»Platin 7« sind die 20

Platinbarren

freizurubbeln.

Das bedeutet 20 Mal Hochspannung

und alles was man zum

Gewinnen benötigt, ist die Glückszahl

7. Für zusätzliche Gewinnchancen

sorgen zwei weitere Glückssymbole. Mit

einem Stern verzehnfacht sich der danebenstehende

Gewinnbetrag. Wird ein Geldbündel aufgerubbelt,

sind sogar alle 20 Beträge des Loses

auf einmal gewonnen. Die »Platin 7« mit Gewin-

nen bis zu einer stattlichen halben Million Euro

gibt es in über 1.000 SACHSENLOTTO-Annah-

mestellen zum Preis von 10 Euro.

Wie bei allen Rubbellosen von SACHSENLOTTO

ist die Spielteilnahme ab 18 Jahren gestattet.

Valentinstag – der Tag der Verliebten, der romantischen

Liebesbekenntnisse und kleinen Aufmerksamkeiten

und das in vielen Ländern auf der

ganzen Welt.

Heute gehören Blumen und Geschenke am Valentinstag

dazu. Er ist keine Erfindung von Floristen

und Juwelieren, sondern wird schon seit dem

Mittelalter gefeiert. Wie der Valentinstag ganz

genau entstanden ist, ist unklar. Aber vermutlich

geht er auf christliche Märtyrer wie Valentin von

Terni oder Valentin von Viterbo zurück. Valentin

von Terni ist ein Heiliger in der römisch-katholischen

Kirche, der auch als Schutzpatron der Liebenden

verehrt wird.


Ein Angebot zum Verlieben.

Das Junge Fahrer Programm.

Du Du bist Fahranfänger und dein Führerschein ist nicht

älter als 24 Monate? Dann freue dich jetzt auf:

-- Shell Prepaid Card mit bis 1.000,- Tankguthaben

-- Kostenloses Fahrsicherheitstraining

-- Attraktive Finanzierungsangebote

Volkswagen Automobile Leipzig

Ein Angebot zum Verlieben.

Erst informieren, dann posten:

Das #ErsteLiebeVolkswagen

Junge Fahrer Programm.

fb.com/Volkswagen.Automobile.Leipzig


24 SPORT

MEISTER DES TANZES

Turniertanzpaar Anastasia Kozlova und Nicolas Uciteli

Tanz ist Leidenschaft gepaart mit technischer Präzision

und vollendeter Ästhetik. Das Schwere am

Tanzen ist, das Leichte und Schöne daran so zu

zeigen, dass das Schöne des Tanzes nicht schwer

aussieht. Tanzen ist eine Kunst. Und ein sportlicher

Wettkampf. Zwei, die sich diesem Wettbewerb

voll und ganz verschrieben haben, sind

Anastasia Kozlova und Nicolas Uciteli. Beide tanzen

seit gut fünf Jahren, zusammen als Turnierpaar

beim Tanzclub Rot-Weiß Leipzig e. V. in der

Startklasse der Junioren seit Dezember 2014.

Die beiden 14-jährigen Gymnasiasten haben in

ihrer jungen Tanzkarriere schon einige erstaunliche

Erfolge vorzuweisen. In der deutschen Rangliste

der Lateinamerikanischen und Standardtänze

sind sie in beiden Wertungen unter den Top 20.

Das heißt, sie spielen beim Langsamen Walzer,

Tango, Wiener Walzer, Slow Fox und Quick Step

sowie bei Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso

Doble und Jive auf dem Parkett deutschlandweit

ganz oben mit. Kozlova und Uciteli gelten als eines

der besten sächsischen Nachwuchspaare. Beide

sind mehrfache Landesmeister in verschiedenen

Leistungsklassen in Sachsen. Im Herbst 2015

wurden sie zweifache Landesmeister

in der Startklasse Junioren II C

Standard und Jugend C Standard.

Das neue Jahr brachte den beiden

jungen Tänzern beim ersten

Schwerpunktturnier

schon einen weiteren großen

Erfolg: Sie sind jetzt

A-Klasse. Beim Neujahrspokal

in Chemnitz konnten

sie in die höchste Leistungsklasse

der Jugend aufsteigen.

Zurzeit bereiten sich Anastasia

und Nicolas intensiv auf die Landesmeisterschaft

Latein in Zwickau und die

deutsche Meisterschaft Latein in Berlin vor, die im

Februar stattfinden. Im März stehen die Gebietsmeisterschaft

und die deutsche Meisterschaft

10 Tänze (Latein und Standard) an. Sie trainieren

sechsmal die Woche 2 bis 4 Stunden und absolvieren

verschiedene Workshops in Sachsen. Für

ihre Hobbys wie Schwimmen oder Klavier spielen

bleibt da wenig Zeit. Doch für beide ist klar:

Sie wollen Sachsen weiter vertreten. Ihre Trainer

Fred Jörgens, Konstantin Niemann, Anastasia

Gorelin sowie Boris und Madeleine

Rohne halten große Stücke

auf das ehrgeizige und

zielstrebige Tanzpaar. Bis

jetzt müssen die zwei

Tanztalente alle Kosten

für Kostüme und Wettkampffahrten

selber

tragen. Sie sind daher

auf der Suche nach

Sponsoren, die ihre vielversprechende

Turnierkarriere

mit begleiten. _st


ERFAHRUNGEN

AUS DER ERSTEN

CROSSFIT BOX

LEIPZIGS

Viele Fitness-Trends überschwemmen im Moment

den Markt. Einen haben wir genauer unter die Lupe

genommen: CrossFit Leipzig. In der Nähe vom Lindenauer

Markt findet Ihr den Ort, an dem jeden Tag

Dutzende Sportbegeisterte, aber auch Sportneulinge

ins Schwitzen gebracht werden. So hat unser

Norman auch allen Mut zusammengenommen –

sich der Challenge gestellt. Hier seine Eindrücke:

»An und für sich bin ich ein sportlicher Typ, der so

oft es möglich ist, ins ‚anonyme‘ Gym geht. Umso

mehr war ich von der warmen und herzlichen

Atmosphäre überrascht, die in der Box herrscht.

Jeder in der Gruppe bringt eine megageile Laune

mit und trainiert bis zum Limit. Hier schwitzt keiner

für sich, sondern alle gemeinsam. Da die Gruppengrößen

auf maximal 10 Leute beschränkt sind,

bleibt trotz der hohen Intensität genügend Zeit für

hilfreiche Tipps zur Ausführung und Korrektur. Ich

werde die nächsten Wochen weiter crossfitten und

meine Erfahrungen und Eindrücke mitteilen.« _nn

s CrossFit Leipzig

f Angerstraße 40–42

q 21 94 85 53

g www.crossfit-leipzig.de

SPORT

25


26 SPORT

HC LEIPZIG:

Europapokal-Duell gegen »alte Bekannte«

Für die HCL-Handballerinnen geht der Tanz auf

drei Hochzeiten auch im Februar weiter. Neben

dem Traum vom ersten Deutschen Meistertitel

seit 2010 und dem DHB-Pokalsieg darf die Mannschaft

von Trainer Norman Rentsch auch weiter

von einem Triumph auf europäischem Parkett

träumen. Im Viertelfinale des EHF-Pokals soll dieser

große Traum gegen den Bundesliga-Konkurrenten

TuS Metzingen weitergehen. Am 20./21.

Februar müssen die Leipzigerinnen zum Hinspiel

in Metzingen antreten. Eine Woche später steigt

das Rückspiel. Das kann allerdings wegen der

Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathletik

(27. und 28. Februar) nicht in der heimischen

Arena stattfinden. Damit stehen sich

der HCL und Metzingen innerhalb weniger Tage

gleich dreimal gegenüber. Das ursprünglich für

den 20. Februar geplante Bundesligaspiel in Metzingen

wird wegen der Europapokal-Duelle auf

den 17. Februar vorgezogen. Im bisherigen Saisonverlauf

standen sich beide Mannschaften

bereits zweimal gegenüber. Das mitreißende

Bundesliga-Duell Ende September in der Arena

Leipzig endete mit einem 27:27-Unentschieden.

Im Viertelfinale des DHB-Pokals setzten sich die

HCL-Spielerinnen im Januar an gleicher Stelle mit

32:27 durch und lösten damit das begehrte Ticket

für das Final4-Turnier. Auch diesmal ist in beiden

Duellen auf jeden Fall Spannung garantiert. Wenn

sich die Leipzigerinnen auch im EC-Viertelfinale

gegen Metzingen durchsetzen, wartet im Halbfinale

entweder das dänische Topteam HC Odense

oder ASC Corona Braşov aus Rumänien. Dann

würde das entscheidende Rückspiel auch wieder

in der Arena Leipzig stattfinden ... _and

DIE SPIELE DES HC LEIPZIG IM FEBRUAR:

6. Februar, 18 Uhr: HCL–Füchse Berlin (Bundesliga)

14. Februar, 15 Uhr: Buxtehuder SV–HCL (Bundesliga)

17. Februar, 19 Uhr: TuS Metzingen–HCL (Bundesliga)

20./21. Februar: TuS Metzingen–HCL (EHF-Pokal, Viertelfinale)

27./28. Februar: HCL–TuS Metzingen (EHF-Pokal, Viertelfinale)


DEUTSCHER REKORDMEISTER DEUTSCHER POKALSIEGER 2014

SPITZENHANDBALL

IN LEIPZIG

DEUTSCHER POKALSIEGER 2014

DEUTSCHER REKORDMEISTER

WWW.HC-LEIPZIG.DE

DEN AKTUELLEN

SPIELPLAN

FINDEST DU UNTER:

WWW.HC-LEIPZIG.DE

FACEBOOK.COM/HCLEIPZIG


28 GASTRO

Fotos: DEHOGA / Mike Espenhain

ERSTER EURO: BISTRO »TIZIANO«

Holm Retsch vom DEHOGA RV Leipzig e. V. überreicht dem Team vom »Tiziano«

den Glücksbringer „Erster Euro Umsatz», verbunden mit den besten Wüschen.

Das kleine familiengeführte Bistro »Tiziano«

heißt seit Mitte Januar seine Gäste herzlich willkommen.

Die Brüder Muccitelli sorgen mit der

berühmten italienischen Gastfreundlichkeit für

das leibliche Wohl mit typisch mediterran zubereiteten

Speisen.

Auf der saisonal wechselnden Karte stehen verschiedene

Antipasti, sieben Pasta-Gerichte,

Crespelle (italienische Pfannkuchen) und drei

Hauptgerichte zur Wahl. Inhaber und Chefkoch

Tiziano Muccitelli legt bei der Zubereitung der

wohlklingenden Speisen besonderen Wert auf

aromatische Kräuter und frische Zutaten. Selbstredend,

dass zum guten Essen auch guter italienischer

Wein in der Karte seinen Platz findet. Die

Nähe zum Gast und dessen Wohl ist für das Team

vom »Tiziano« besonders wichtig. Für Küchenchef

Tiziano ist es deshalb auch selbstverständlich,

individuelle Wünsche bei der Zubereitung zu

berücksichtigen.

Eine Besonderheit im Bistro sind die von Tiziano,

der auch Konditor ist, mit viel Liebe zubereiteten

süßen Verführungen. Angeboten werden

verschiedene Sorten Kekse (Mandelplätzchen,

Cantucci), herrliche Kuchen, genannt sei hier der

»Crostata alla romana« (mit Ricotta-Käse, Pinienkernen

und kandierten Früchten) oder verschiedene

Desserts wie beispielsweise das »Bigné

Tiramisu« (Windbeutel, gefüllt mit Mascarpone,

Sahne, Creme und Kakao), um nur einige der

handgemachten Spezialitäten zu nennen.

Auch Gäste mit Glutenunverträglichkeit können

hier beruhigt glutenfreie Kuchen und andere süße

Köstlichkeiten bei duftendem Espresso genießen.

Eine interessante Adresse ist das Bistro »Tiziano«

nicht nur für Liebhaber italienischer Küche,

sondern auch für Künstler. Der erfahrene Fotograf

und Food-Stylist Tiziano Muccitelli hat ein

geschultes Auge für tolle Motive, schöne Bilder

und möchte künftig den Künstlern im Bistro die

Möglichkeit geben, ihre Werke dort auszustellen.

Ob zum Frühstück bei Tramezzini, in der Mittagspause

bei Pasta »da Vinci« oder in gemütlicher

Runde am Abend bei einem Glas Wein – im »Tiziano«

genießen Sie italienisches Flair. _mes

s Bistro Tiziano

f Prager Straße 49

q 0157 8187161

E tiziano@cookstyling.com

T Di - Sa. ab 11 Uhr


32 LAUFSTEG

EINZELSTÜCK

für port01

New year,

new places to be y

Wir haben für den Anfang schon mal drei herausgesucht und unter die Lupe genommen.

Alle selbstverständlich im Fashion-Kontext.

No. 1: West-Flomi

West-Flomi – 10. April, Täubchenthal

Dieser Flohmarkt richtet sich an all diejenigen,

die das ein oder andere unter dem Weihnachtsbaum

hatten, mit dem sie nicht ganz so viel

anfangen konnten. Der West-Flomi wäre dann

genau der richtige Ort, um diese Dinge wieder

loszuwerden. Denn vielleicht gibt es ja Leute,

die genau das gesucht haben, womit ihr selbst

so gar nichts anfangen könnt. Verkauft wird hier

so gut wie alles. Ob Küchenutensilien, Klamotten,

Technik – was immer ihr auch wollt.

No. 2: Stilfragen & Antworten

Neues Programm der Höfe am Brühl. Der Höfe-

Donnerstag kommt mit vielen verschiedenen

Programmpunkten um die Ecke. Von Musik, Tanzen

über Fitness und Kreativität bis Fashion. Es

ist für alle was dabei. Wir finden eine schöne

Geschichte, gerade für ein Shoppingcenter, wo

man solch schöne Veranstaltungen vielleicht

eher nicht vermutet. Also merken!

Bei Stilfragen & Antworten wird die Personal-

Stylistin Nina Ruck an drei Terminen zu drei verschiedenen

Themen beraten. Am 31. März ab

17 Uhr lädt sie ins 1. Obergeschoss der Höfe

am Brühl und berät in gemütlicher Atmosphäre

zum Thema Bewerbungsgespräch. Wer dabei

sein möchte, sollte sich beeilen und über Facebook

anmelden: PN an die Höfe am Brühl Facebookseite.

Das Tolle an der ganzen Sache ist: Es ist gratis.

Wofür andere viel Geld bezahlen, sponsern

die Höfe am Brühl drei Stunden Beratung an drei

Terminen mit Nina Ruck für Euch!

No.3: Kleider machen Leute!

Diese Veranstaltung gehört auch zum Höfe-Donnerstag!

Hier wird Stojan Kurtew – Stylingberater

im Hause Fischer – an zwei Terminen zeigen,

was in 2016 angesagt ist.

c jeweils 17.00–19.00 Uhr

f 1. OG Lounge


LAUFSTEG

33

Fischer-Trendforum (14.04.2016)

Overall oder Sommerkleid? Flared-Jeans oder

Culotte? Bluse oder Tunika?

Der Stylingberater Stojan Kurtew lädt ein zum

Fischer-Trendforum. Er veranschaulicht die

aktuellen Modetrends mittels Videos und zeigt

aktuelle Kombinationen der Kollektions-Highlights

bei Fischer.

Ich packe meinen Koffer (16.06.2016)

Mehr Infos zum Höfe-Donnerstag gibt es auf

der Homepage.

Jedes Mal die gleiche Frage: Was nehme ich

in den Urlaub mit? Egal, ob Strandspaziergang

oder City-Trip. Stojan Kurtew erklärt anschaulich,

welche Teile in dem Koffer für den Urlaub

2016 nicht fehlen dürfen, sodass man auch

modern gekleidet ist.

Fashion in Leipzig: Jeden

Monat berichten Susanne und

Christiane von »Einzelstück« über

die aktuellen Mode- und Lifestyle-

Trends in Leipzig.

Weitere Trendthemen auf

Einzelstück – Der Modeblog unter:

www.einzelstueck-blog.de


34 LAUFSTEG

SIND MÄNNER IM ANZUG SEXY?

Diese Frage wollte unser Redakteur Norman endlich einmal beantwortet wissen und fragte

hierzu Veronika Hofmann, die als Expertin für Herrenkonfektion im Business-Store bei DAVID

VAN L. im Industriepalast tätig ist.

h Frauen sollen ja immer zuerst auf den Po

eines Mannes schauen. Da macht doch ein Anzug

gar keinen Sinn, weil das Sakko so lang

ist?

(lacht laut) So eine Schlussfolgerung kann mal

wieder nur ein Mann ziehen. Also erst einmal

schaut die Frau einem Mann ins Gesicht, klar?!

h Echt?

Ja, wie echt? Meine Güte, okay jetzt zum Mitschreiben:

Gesicht, Schultern, Taille, Hüfte, Beine

und wenn der feine Herr sich umdreht, dann

wird auch ein Blick aufs Hinterteil geworfen.

h Aha, aber dann hat er doch sein Sakko

überm Po!

Genau und wenn er das dann zu späterer Stunde

ablegt, ist die Freude bei der Dame noch größer,

dass sie da so ein Prachtexemplar vor sich

hat (lacht wieder laut).

h Also ist der Anzug das Mittel zum Zweck,

sozusagen das Vorspiel?

In gewissem Maße schon, wenn aber einer nur

dummes Zeug von sich gibt, kann auch der beste

Anzug und, nicht zu vergessen der schönste

Po, es nicht reißen. Ein gut sitzender Anzug hilft

aber über so manche verbale Unsicherheit hinweg.

Schließlich drückt ein gut gekleideter Mann

auch immer einen hohen Respekt für das Gegenüber

aus.

h Worauf achten Sie denn bei der Passform?

Gerade bei jungen Männern muss der Anzug

knackig sitzen. Bei unseren Schnitten achten

wir immer auf eine starke Körperbetonung. Dabei

muss das Hemd natürlich auch schön eng am Körper

liegen und deswegen haben wir hier auch die

passenden Slimline-Hemden. Wir kleiden aber

keine Bubis ein, bei uns geht es um echte Kerle.

h Und dann geht der Mann so richtig sexy aus

Ihrem Geschäft?

Genau, wenn z. B. ein junger Mann zu uns

kommt, der auf einen Abschussball geht, dann

sorgen wir schon dafür, dass er auch einen schicken

Anzug bekommt.

h Und hat Ihnen schon einmal ein Kunde von

seinen Erlebnissen erzählt?

Einmal? Eins müssen Sie wissen, wenn es um

unsere Gäste geht, schweigen wir wie ein Grab.

h Ich danke Ihnen für dieses unterhaltsame

Gespräch

Norman Nußbaumer (port01) und

Veronika Hofmann (David van L.)

s David van L.

f Brandenburger Str. 14

q 52904305

E info@davidvanl.de

g www.Davidvanl.de

_Interview: Norman Nußbaumer


36

MUST HAVE

Begehrenswert!

Ein leidenschaftlicher Kuss, ein Liebesschwur – manchmal können romantische

Geschenkideen zum Valentinstag mehr sagen als tausend Worte _vov

Versteckspiel

Egal ob mit Spitze oder Pailetten,

diese CLUTCH bietet Platz für kleine

und größere Geheimnisse.

Von Love Moschino, ca. 170 Euro

erhältlich bei Asos

Highlight

Für das perfekte Selfie:

Dieses CASE mit Front-LEDs

bringt im richtigen Moment

Licht ins romantische Dinner

bei Kerzenschein.

Von LuMee, ca. 50 Euro

Tinder-Binder

Eine HERZKRAWATTE punktet

emotional, aus gegebenem Anlass –

und nur dann.

Von Asos, ca. 12 Euro

Liebesbeweis

Hält garantiert bis in alle Ewigkeit: vergoldete

HALSKETTE mit funkelndem Herzanhänger und

passender Geschenkkarte.

Von Johnny Loves Rosie,

ca. 20 Euro

erhältlich bei Amorelie


Verbindung

Dieser feine und unglaublich süße RING

aus Roségold lässt uns dahinschmelzen.

Von Vanrycke, ca. 130 Euro

MUST HAVE 37

Marilyn 2016

Mit diesem CORSET Petticoat

Dress wirst du deinem

Liebsten den Kopf verdrehen.

Von Leg Avenue, ca. 40 Euro

erhältlich bei Amorelie

Erotik

Versteckt unter feinsten

Pralinen überrascht die MORE-

THAN-CHOCOLATE-BOX mit

vibrierendem, fesselndem und

feurigem Inhalt.

Von Amorelie, ca. 50 Euro

Sinnliches Körperöl für

aufregende Momente der Lust.

Von Shunga, ca. 20 Euro

erhältlich bei Amorelie

Fantasie

Sinnlichkeit

Stelle mit dem SCHECKHEFT FÜR LIEBESFANTASIEN von

Happy Lola heiße Schecks aus, auf denen du offenbarst,

mit welcher erotischen Fantasie du bezahlen willst.

Von Happy Lola, ca. 10 Euro

erhältlich bei Amorelie

Liebemachen

Leicht verständlich,

anregend dezent und

aufregend frivol weist

das Little Black Book des

Kamasutra den Weg, die

schönste Nebensache

der Welt noch schöner zu

machen.

Von L. L. Long, ca. 10 Euro


38 BEAUTY

WAHL ZUR SCHÖNSTEN FRAU ALLER

KONTINENTE IN MAGDEBURG

44. Miss Intercontinental 2015

Bereits zum 3. Mal wurde das Weltfinale zur

Wahl der schönsten Frau aller Kontinente im

MARITIM Hotel in Magdeburg ausgetragen.

Damen aus über 60 Ländern traten an in den

Wertungsrunden: Nationalkostüm, Abendgarderobe

und Bademoden.

Die Besonderheit dieses Beauty-Events ist die

Tatsache, dass die Teilnehmerinnen von allen

Kontinenten dieser Erde stammen und nicht

nur die Siegerin gekürt wird, sondern auch die

Schönste eines jeden Kontinents.

Durch den Abend und das gesamte 3-stündige

Showprogramm führte der Leipziger Moderator

und Schauspieler Patrick Urban, welcher auch

schon in den vergangenen Jahren Gastgeber des

internationalen Schönheitswettbewerbes war.

Am Ende des Schönheitswettbewerbs hatte

die 12-köpfige Jury, in der unter anderem Profi-

Boxer und WBO-Champion Robert Stieglitz saß,

die 24–jährige Valentina Rasulova aus Russland

ganz oben auf ihren Stimmzetteln. Wir sagen

Glückwunsch!


SCHILLERSTRASSE 7 · 04109 LEIPZIG

PHONE (0341) 99 99 14 41 · WWW.KAMMPUS.DE

OPEN MO-FR 8-21 · SA 9-18


42 TICKER

DEEP SENSE

WITH

PRETTY PINK &

DE HOFNAR

Auf zur nächsten Suche nach dem tieferen

Sinn. Nach Acts wie Robin Schulz, Pretty Pink,

Nico Pusch, Möwe, Freddy Verano und Sebastien

bringt Euch diesmal De Hofnar zur Erkenntnis

& Klangekstase. Unterstützung erhält der

von der bezaubernden Pretty Pink. Gleich zwei

Top-Künstler von Elektronik-Legende Armin van

Buurens Label. Wem Armada Deep nichts sagt,

der hat bisher nächtliche Tanz, Träum- und Trommelfellbeschallung

vom allerfeinsten verpasst:

Das niederländische Label beehrt mit Hits wie

»Are You with Me« & »Reality« von Lost Frequencies

die Charts.

FULL MOON

PARTY

Spart euch den langen Weg nach Thailand, denn

wenn dort die Party zu Ende geht, geht sie bei uns

erst richtig los. Ihr seid eingeladen zu einer der

aufregendsten und extravagantesten Parties der

Stadt. Erlebt den Party-Hit aus Thailand im Herzen

von Leipzig! Taucht an diesem Abend in ein

völlig neues Ambiente mit schrillen Farben ein,

lasst euch verzaubern von asiatischen Schönheiten,

genießt exzellente, exotische Drinks und feiert

– wie gewohnt – zu feinster elektronischer

Musik von Subcadia. Er ist unbestritten der polarisierendste

(& erfolgreichste) Asian DJ Deutschlands!

Seine Musik und seine Dynamik brachten

ihn bereits in die renommiertesten und größten

Clubs Deutschlands (z.B. Pacha, Cocoon, Matrix,

Kraftwerk Mitte u.v.m.). Er ist Headliner fast

aller namhaften asiatischen Events Europas und

released auf Deutschlands Dance Label Number

1, Tiger Records!

s Full Moon Party

r Subcadia, Marc Werner und Mazelo,

Show by BB-Eventteam

c Samstag, 27. Februar, 23 Uhr

f Club L1, Königshauspassage

VIP Reservierung unter

www.club-l1.de/club/vip-reservierung/

s Deep Sense

r De Hofnar, Pretty Pink und Marcus Jahn

c Samstag, 6. Februar, 23 Uhr

f Club L1, Königshauspassage

g www.club-l1.de


44 TICKER

Leipzigs MUSIK-

GESCHICHTE neu

interpretiert

Ballett, das klassische Tanztheater, erfährt mit

Tanz-Castingshows neue Beliebtheit und gilt als

neuer Fitnesstrend. Auf großer Bühne aufgeführt,

berührt diese Einheit aus Mimik, Gestik, Körperbeherrschung

und Grazie das Herz.

Für die Inszenierung des Leipziger Kulturgutes

»Lobgesang« holt sich Ballettdirektor Mario

Schröder neben seinem Tanzensemble standesgemäß

den Chor der Oper Leipzig an Bord.

Der 1840 erstmals aufgeführte »Lobgesang« ist

eine Hommage an die Reformation und Aufklärung.

Gewandhauskapellmeister Felix Mendelssohn

Bartholdy erhielt damals von der Stadt Leipzig

den Auftrag, ein Stück zu Ehren der Vierhundertjahrfeier

der Erfindung des Buchdrucks durch

Johannes Gutenberg zu komponieren. Das Ergebnis

klingt wie eine Feier des Lichts über die Dunkelheit,

die Komposition ist symphonisch wie eine

Hymne und wird modern interpretiert mit Texten

des Dichters Paul Éluard, der vom Kampf des

französischen Widerstands und den Sieg über die

Tyrannei des Zweiten Weltkriegs berichtet. _mwo

EIN HALBES

JAHRHUNDERT

AUF DER BÜHNE

Die Scorpions auf Jubiläums-Tour

Sie zählen zu den erfolgreichsten Rockbands der

Welt und lieferten mit Klassikern wie »Rock you

like a Hurricane« oder »Wind of Change« Meilensteine

der Musikgeschichte. Die Scorpions

stehen seit nunmehr 50 Jahren für fulminanten

Rocksound, charakterisiert durch harte Powerchord-Gitarrenriffs,

melodiösen Soli, der hohe

metallische Stimme von Frontmann Klaus Meine

und soliden Schlagzeug-Beats. Häufig werden

sie zu den Urvätern der so genannten Powerballade

gezählt. Die Hannoveraner Band verkaufte

über 100 Millionen Tonträger und hat etwa 5.000

Konzerte in über 80 Ländern gespielt. Nun setzen

die Scorpions ihre Jubiläums-Tour fort und beweisen,

dass die Energie und Lust auf Rock’n’Roll in all

den Jahrzehnten nicht nachgelassen haben. Auch

nach 50 Jahren sind Leidenschaft und Spielfreude

ungebremst, wovon sich alle Fans im März in Leipzig

überzeugen können. _fd

s Scorpions

c Donnerstag, 24. März

f Arena Leipzig

g www.the-scorpions.com

VERLOST

s Ballett »Lobgesang«

mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy

c ab 6. Februar an fünf Terminen

f Oper Leipzig

q 126 126 1

g www.oper-leipzig.de


46 TICKER

WINTER

WONDERLAND

im Sky Club

Mit Cannibal Cooking Club

gegen den Blues

Lang hat es gedauert, bis der Winter endlich Einzug

gehalten hat. Doch zur Entschädigung hat er

nicht nur eine weiße Schneedecke mitgebracht,

sondern auch ein musikalisches Winterwunderland

im Gepäck. Ob Electro, House oder Techno:

Im Sky Club wird am 20. Februar auf drei Floors

zur ultimativen Winterparty des zugegeben noch

recht jungen Jahres geladen.

Als Special Guests mit von der Partie sind an diesem

Abend neben den legendären Jungs vom

Cannibal Cooking Club auch Golden Toys, Cyberpunkers

und zahlreiche weitere begnadete Musiker.

Auch bei eisigen Temperaturen wird die

Tanzfläche zum Winter Wonderland mit Sicherheit

zum Schmelzen gebracht. _elik

THE VIEW

Der Zeitpunkt fühlt sich gut an für die Rückkehr

der schottischen Indie-Rocker. In

diesem Jahr feiert die Band ihr zehntes Bandjubiläum

und hat mit »Ropewalk« ein beachtliches

neues Werk hingelegt. In der Sturm & Drang Zeit

des großen Indie-Hypes eroberten sie

mit brillanten Songs wie »Wasted Little Djs« oder

dem Überhit »Same Jeans« die Charts und

Dancefloors aller Indie-Discos. Das Debütalbum

»Hats Off To The Buskers« grüßte von der

Spitze der Charts. 10 Jahre später ist der große

Hype zwar vorbei, aber The View

präsentieren sich gefestigter denn je. »Ropewalk«,

der fünfte Longplayer des Quartetts aus

Dundee wurde in den Clouds Hill Studios in Hamburg

von The Strokes-Gitarrist Albert Hammond

Jr. und Gus Oberg aufgenommen und produziert.

Bereits die Single »Marriage« zeigte eine

gänzliche neue Seite von The View. Es ist eine

angefunkte Nummer, die besonders die soulige

Stimme von Kyle Falconer großartig in Szene

setzt.

s THE VIEW

c Mittwoch, 3. Februar, 20 Uhr

f Täubchenthal

g www.mawi-concert.de

s Winter Wonderland

r Cannibal Cooking Club, Golden Toys, Marv u.v.m.

c Samstag, 20. Februar, ab 23 Uhr

f Sky Club, Riesaer Str. 56–64

g www.skyclub-leipzig.de


48 TICKER

ALLE GUTEN

DINGE SIND DREI

Drei auf einem Pferd im VelVet

Nicht einen, nicht zwei, sondern gleich drei Acts

bringen das VelVet am 12. Februar zum Beben.

Auf dem House- und Electro-Floor wird es an diesem

Abend heiß zugehen, so viel steht fest. Denn

Nick D-Lite, Tom B. und Vortex haben sich fest

vorgenommen, die ehrwürdigen Hallen des Leipziger

Szeneclubs mit feierwütigen Menschenmassen

zu füllen und so lange in Ektase zu versetzen,

bis die Sonne über den Dächern der Stadt

aufgeht. Erneut werden die Jahre zwischen 2005

und 2008 musikalisch wiederbelebt und erinnern

an längst vergessene Zeiten. Ob sie ihr Versprechen

auch halten, könnt ihr selbst überprüfen,

wenn zur mittlerweile zweiten «Drei auf einem

Pferd»-Party geladen wird. Aber sagt nicht, wir

hätten euch nicht gewarnt! _elik

ALLES GUTE

kommt im VELVET

Hebt das Glas auf 16 Jahre

beste Partys

Die einen haben sie herbeigesehnt, die anderen

haben sie gefürchtet: Die Jahrtausendwende.

Rückwirkend betrachtet, brachte das Millennium

Sachsens Partymetropole jedoch vor allem

eins – einen neuen Szeneclub. Und genau dieses

Ereignis soll 16 Jahre später gebührend gefeiert

werden. Tom B. und Markus Knaut haben feinste

House- und Electromusik im Gepäck, während

DJ Delorryen und DJane Yo-C auf dem Blackfloor

für Stimmung sorgen. Neben diesen bekannten

wie beliebten Größen des Leipziger Nachtlebens

sind natürlich noch eine Handvoll weiterer Acts

mit dabei, um an diesem Abend für eine wahrlich

unvergessliche Geburtstagssause zu sorgen.

Obendrauf gibt’s bis ein Uhr morgens Sekt

umsonst. _elik

s Big BDay / Happy Birthday 16 years Club VelVet

r Markus Knaut, Andy Sauer, DJ Delorryen u. v. m.

c Freitag, 19. Februar

f Club VelVet, Körnerstraße 68

g www.clubvelvet.de

s Drei auf einem Pferd II

r Nick D-Lite, Tom B. und Vortex

c Freitag, 12. Februar, ab 23 Uhr

f Club VelVet, Körnerstraße 68

g www.clubvelvet.de


52 EVENT

LA BOUM – DER KNALLER

DER KNEIPEN WIRD 10

Seit mehr als zehn Jahren gibt’s im Fischer-Art-

Haus auf der Karli was zu essen, was zu trinken

und was zu feiern. Das La Boum gegenüber der

Feinkost ist eine von Leipzigs beliebtesten Bars.

Kein Wunder: Mit dem Publikum hier kann man

sich das Feiern gut vorstellen, die Belegschaft

macht den ansteckenden Eindruck, Spaß bei der

Arbeit zu haben, das Ambiente ist bunt und gemütlich

und auf dem Programm stehen mehr als nur

Schirmchendrinks.

Neben der Cocktail-Happy-Hour von 18 bis 20 Uhr

in der besten Feierabendzeit steht das La Boum

für bunte Partys, aber auch für seine Champions-

League- und Bundesliga-Übertragungen. Ob auf

dem Freisitz oder in der gemütlichen Lounge, im La

Boum regiert König Fußball. Nun nach zwei Jahren

Baustelle auf der Karli ist das geschafft und man

lädt frisch und froh renoviert alle ein.

»Nach dem Spiel ist vor dem Burger!«, das wissen

die Männer, für die dieser kulinarische Knaller der

Himmel auf Erden bedeutet. Doch die Speisekarte

des La Boum bietet mehr als zahlreiche Varianten

des Riesenburgers: Hier gibt es frisch zubereitete

Speisen bis tief in die Nacht. Das gefällt dann auch

wieder den weiblichen Barbesuchern, die dem

Aufleben »ihrer« Nächte entgegenfiebern. Es wird

am 27. Februar wieder eine Geburtstagsparty mit

Live-Musik und DJ geben und außerdem wird eine

große Super Bowl Party am 7. Februar gefeiert.

Weiterhin bleibt der Fokus auf hochwertige und

gute Drinks, einem frischem und leckerem Speiseangebot

zu fairen Preisen und dem persönlichen

und freundlichem Umgang mit unseren Gästen.

Das La Boum hält, was es verspricht! Wer schon

immer mit Schnatterinchen und Pitti Platsch den

Toilettentalkwagen ziehen wollte, allerlei Kurzweil

und Abwechslung zum Alltag sowie die Kracher

unter den Mottopartys sucht, ist hier richtig. _mwo

s La Boum

c täglich ab 16 Uhr; 7. Februar Super Bowl Party

und am 27. Februar Geburtstagsparty

f Karl-Liebknecht-Straße 43

g www.laboum-leipzig.de

w www.facebook.com/la.boum


54 POR T RÄT

MEIN HERZ – 108 FAHRENHEIT

Kai Niemann, das war doch der mit dem Song

»Im Osten«? 2001 landete der Überraschungshit

unerwartet ganz oben in den Charts. Danach

gelangen dem Deutschrocker erneut Charterfolge:

2006 mit »Nie Wieder« und 2009 mit »Wir

sind das Volk«. 2010 wurde der Song »Mensch

X« zum Radiohit.

Danach wurde es etwas ruhiger um den Mann

aus Sangerhausen. Doch Niemann macht wieder

von sich reden. Mit neuer Band und neuem

Album startet Niemann jetzt durch mit »108 Fahrenheit«

am 29. März in der Moritzbastei. Kai Niemann

hat sich weiterentwickelt und seine Musik

auch. In jüngster Zeit musste sich die Band gegen

eine Vereinnahmung durch NPD und die PEGIDA-

Bewegung wehren, die »Wir sind das Volk« für

ihre Propaganda benutzen wollten. Nicht zuletzt

deshalb, aber auch, um einen echten Neuanfang

zu wagen, entschieden sich die Männer für einen

neuen Bandnamen. 108 Fahrenheit sind Kai Niemann

am Mikro, Marco Pfennig am Banjo, Adrian

Kehlbacher am Kontrabass, Friedrich Steinke am

Schlagzeug und Alex Henke an der Gitarre. 108

Fahrenheit ist eine Mischung aus amerikanischem

Folk, Country und Pop – aber auf Deutsch.

Und jedes Wort ist echt – eine Herzensangelegenheit.

Das neue Album »Mein Herz« entstand

in liebevoller Handarbeit im Studio 6 in Dresden.

Die Band macht kein Larifari, hier geht es um das

Ursprüngliche und die Suche nach ganz großen

Antworten. Das ist rau, manchmal schmerzhaft,

oft wunderschön, nachdenklich und weit entfernt

von aufgesetztem Glitzer und Glamour. Kai Niemann

ist der Typ Sorte »einsamer Wolf«. Er sehnt

sich mit seiner rauchigen, sanften und unverblümten

Stimme nach der Weite der amerikanischen

Steppe und ist zu Hause in den Straßenschluchten

der Großstadt mit ihren Menschen,

Begegnungen und Affären. Banjo und Bass tun

ein Übriges, damit einem der Wind in der Weite

karger Landschaft in den Ohren klingt. Ein Sound,

der einen dazu verleitet, sich hinzusetzen, zu rauchen,

Whisky zu trinken, zu schweigen und einfach

mal in sich zu gehen und zuzuhören. _st

s 108 Fahrenheit - Mein Herz Tour

c Dienstag, 29. März, 20 Uhr

f Moritzbastei, Universitätsstr. 9


Bewerbungen unter:

Ratskeller der Stadt Leipzig GmbH

Telefon: (0341) 123 45 67

E-Mail: bewerbung@ratskeller-leipzig.de


56 KONZERTE

HIGHLIGHTS & VORSCHAU 2016

Frittenbude

In ihrer Bandgeschichte haben sie schon auf allem

gespielt was irgendwie mit einer Bühne zu vergleichen

wäre, und auch auf richtigen Bühnen natürlich,

sie haben Scheunen & Wohnungen zerdeppert, vom

FOH Turm des Beatpatrol Festival runtergespielt als

die Bühne unter Wasser stand, Hallen gefüllt, Festivals

abgebrochen und Polizei-Einsätze ausgelöst.

c 12. Februar 2016, 20 Uhr

f Täubchenthal

Scooter - Can´t Stop The Hardcore -

Tour 2016

Im 20. Jahr ihres Bestehens wagten SCOOTER

noch einmal alles. Nach dem Abschied ihres

Gründungsmitglieds Rick J. Jordan fanden H.P.

Baxxter und Michael Simon mit Phil Speiser

einen neuen Mitstreiter, der eine neue Dynamik

in das musikalische Dreieck brachte.

c 4. März 2016, 20 Uhr

f Arena Leipzig

Namika – Lieblingsmensch – Tour

NAMIKA ist aktuell einfach nicht zu stoppen! Nicht nur ihr

Debütalbum »Nador« und der Song »Lieblingsmensch«

halten sich seit Wochen erfolgreich in den Charts, auch

ihre neueste Single und EP-Veröffentlichung »Hellwach«

schlägt ein wie eine Bombe – beim Bundesvision Songcontest

2015 landet die Newcomerin damit jüngst sicher

den siebten Platz für das Bundesland Hessen.

c 7. März 2016, 20 Uhr

f Täubchenthal

The BossHoss

Sie perfektionierten ihre eigene Spielart des Country/

Rock’n’Roll. Das überzeugte nicht nur auf ihren Studio-

Aufnahmen. Die in Spannung und Schweiß getränkten

Live-Shows hinterlassen glühende Spuren. Mit

der Crossover-Hymne »Dos Bros« und einem Doppelalbum,

das die ganze Bandbreite der Urban Cowboys

aus Berlin demonstriert, gehen Sie auf Tour.

c 8. April 2016, 19.30 Uhr

f Arena Leipzig


KONZERTE

57

Die Schlagernacht des Jahres

Ab diesem Jahr werden die beiden Spitzenveranstaltungen

des deutschen Schlagers – Schlager-Starparade

und Schlagernacht des Jahres neu terminiert, um

in der Folge zum musikalischen Gipfeltreffen unter dem

Titel »Die Schlagernacht des Jahres« zu verschmelzen.

Das Beste was das Genre zu bieten hat wird sich ab jetzt

zur perfekten Partyzeit den Fans präsentieren.

c 9. April 2016, 20 Uhr

f Arena Leipzig

Kollegah - Redlight Tour

Nach dem Rekordalbum »King«, das Platz 1 der

Charts erreichte, mit inzwischen fast 300.000 verkauften

Einheiten Gold- und Platinstatus erlangte

und für das Kollegah zwei Echos und die 1Live Krone

einheimsen konnte, konzentriert sich der Boss mit

»Zuhältertape Volume 4« nun wieder ganz auf seine

Paraderolle als Korrespondent des Milieus.

c 6. Mai 2016, 20 Uhr

f Haus Auensee

AC/DC

Mit Blick auf die Zukunft lohnt es sich besonders, diesen

Termin wahrzunehmen. Morten macht klar: »Wir werden

nicht zusammenkommen um zusammen zu bleiben!

Wir haben uns darauf geeinigt, eine bestimmte Zeit

wieder zusammen zu sein: für ein Album und für eine

Tour. Es ist eine wunderbare Gelegenheit und wir können

wieder ein gemeinsames Kapitel schreiben.”

c 1. Juni 2016, 20 Uhr

f Red Bull Arena

Sportfreunde Stiller

Ihre ausverkauften Konzerte sind einfach spektakulär

und die Nachfrage nach Tickets ist ungebrochen.

Jetzt hat das Warten für die zahlreichen

Fans ein Ende, denn die Sportfreunde Stiller kommen

2016 live und Open Air auf die legendäre Parkbühne

Leipzig!

c 22. Juli 2016, 19.15 Uhr

f Parkbühne


58 LESESTOFF

DIE ATTRAKTIONEN IN DER 2. REIHE

Buch »Stadtschwärmer« ist Liebesbrief an unsere City

Atmosphärische Fotos, liebevolle Recherche und

intelligente Aufmachung – das bietet das Buch

»Stadtschwärmer Leipzig«. Das Paperback stellt

auf 336 Seiten kreative und alternative Orte aus

den Bereichen Gastronomie, Kunst, Kultur, Mode

und Übernachten vor und damit eine liebenswerte

und einzigartige Seite unserer Stadt. Nicht

nur für Stadtfremde ist dieser Reiseführer einen

Kauf wert. Die Bilder sind inspirierend, schon mit

Blick auf das Cover würde man gern ein Picknick

im Sommersonnenaufgang auf dem Fockeberg

machen und der Stadt beim Erwachen zusehen.

Auch wenn detaillierte Karten dabei helfen, sich

in Leipzigs Stadtvierteln zurechtzufinden, ist dieses

Buch nicht bloß Wegweiser. Es hat Persönlichkeit

und stellt diese auch in Interviews vor:

Gesichter der Stadt wie Neo Kaliske oder Burlesque-Künstlerin

Mama Ulita nennen ihre Lieblingsplätze.

Wie in einem Blog präsentieren die

Stadtschwärmer mithilfe von Fotograf Nick Putzmann

und den Luftbildfotografen von ProCopter

Künstlerateliers in Lindenau, zudem die gemütlichen

Cafés in der Südvorstadt, inspirierende

Kunstgalerien in Gohlis oder versteckte Werkstätten

in Reudnitz, die charakteristisch sind

für unsere Stadt. Das kennen die Macher nur zu

gut: Eine Büronachbarschaft im Westwerk führte

das Herz des Projekts, die Agentur makena plangrafik

für Gestaltung, räumliche Konzeption und

Gebrauchsgrafik und die PR-Agentur Kiss & Tell,

zusammen. Um sie scharen sich nicht nur Leipzigs

Local Heroes, auch Geschichtsinfos bekommen

sie beispielsweise aus ihrem Team mit weiteren

Stadtschwärmern.

Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen Leipzigs

Grün und seine Gewässer, seine Symmetrie und

die Farben der alternativen Viertel mit Gründerzeitbau

und den facettenreichen Menschen. Ein

Jahreskalender mit den wichtigsten Festen und

Terminen verleiht dem Titel zusätzlich Programm.

Dass dieses Gesamtpaket aus Info und Inspiration

genau das ist, was Leipziger und internationale

Besucher (das Buch enthält auch Kurztexte

in Englisch) lesen wollen, sieht man daran, dass

die Erstausgabe mit 3000 Exemplaren innerhalb

von drei Wochen ausverkauft war. Für alle, die

den Stadtschwärmer Leipzig ihren Lieben nicht

mehr unter den Weihnachtsbaum packen konnten,

wurde nun eine zweite Auflage gedruckt und

veröffentlicht. Fragt sich nur, wie lange die Liebeserklärung

an unsere Stadt diesmal noch zu

haben ist … _mwo

s Stadtschwärmer Leipzig

c ab sofort erhältlich

f in allen Buchhandlungen oder im Online-Shop

g www.stadtschwaermer-leipzig.de


FILM 59

V Flimmerkammer

THE HATEFUL 8

Quentin Tarantino ist zurück und schon wieder ist

es ein Western, mit dem er die Herzen der Kinofans

beglücken möchte. Mit seinem Tarantinojunkies

Pippi in die Augen treibenden Cast läuft

der eigenwillige Regisseur mit »The Hateful 8« zu

alter Höchstform auf. Das wiederum lässt Wünsche

offen.

»THE HATEFUL 8«

Start: 28.01.2016

Länge: 187 Minuten

Regie: Quentin Tarantino

Ein unerbittlicher Schneesturm. Eine einsame

Hütte. Acht undurchsichtige Gestalten. Gefangen

mit ihren Geheimnissen, Gewehren und Revolvern

ist es nur eine Frage der Zeit,

bis dieses Pulverfass explodiert. Bis

dahin nimmt sich der Film viel Raum,

seine Charaktere vorzustellen: Der

Kopfgeldjäger, der Henker, der Sheriff,

die Gefangene, der kleine Mann,

der Kuhschubser, der Mexikaner, der Konföderierte.

Ein Best-Of an Charakteren der Westernfilmgeschichte

kommt hier zusammen und man

sieht förmlich den Spaß des Regisseurs, seine

Schauspieler in abgewetzte, nach Geschichten

förmlich schreiende Kostüme und Masken zu stecken.

Sorgfältig legt er alle Handlungsstränge

zurecht und lässt diese dann zum herausragenden

Score von Ennio Morricone aufeinander prallen.

So kennt man Tarantino, oder besser gesagt,

so kannte man ihn.

In drei Stunden und sieben Minuten entfalten

sich in ausgedehnten Dialogszenen menschliche

Abgründe, wie man es im modernen Kino nur

von Einem kennt. Legendär, wie Christoph Waltz

in »Inglorious Basterds« als SS-Standartenführer

perfide Befragungen im Haus

eines französischen Bauern führt. Im

Unterschied dazu kommt »The Hateful

8« seltsam bedeutungslos daher.

Was noch bei »Django Unchained«

ein enthusiastischer Kommentar

gegen Rassismus war, ist hier eine halbherzige

Parabel auf den amerikanischen Bürgerkrieg.

Fans von »Reservoir Dogs« werden hingegen voll

auf ihre Kosten kommen. »The Hateful 8« ist toll,

aber nicht das Meisterwerk, was von Tarantino

mittlerweile erwartet werden darf.


60

TECHNIK

Immer noch

Weihnachtsgeld ÜBRIG?

Das neue Jahr ist grad mal wenige Wochen alt und in Las Vegas versammelt sich alles

von Rang und Namen und was Umsatz mit Elektrotechnologie macht. Wir haben uns von

der CES 2016 ein paar Hingucker rausgepickt. Viel Spaß beim Stöbern! _mb

Casio WSD-F10

Die edle, teure und hochwertige Smartwatch

mit ins Gelände nehmen? Niemals! Viel zu

schade für Staub, Wasser und Steine! Ein

Glück, dass auch Casio als einer der etablierten

Uhrenhersteller auf der CES war und dort

die WSD-F10 vorstellte. Nach eigenen Angaben

erfüllt die robuste Smartwatch die Anforderungen

des US-Militärs, darunter: wasserdicht bis

50 Meter, hält extreme Temperaturbedingungen

aus, Stoß- und Vibrationsfestigkeit. Besonders

geländetauglich wird sie aber erst durch

ein besonderes Feature: das zweischichtige

Display. Im monochromen Modus zeigt sie Zeit

und Datum an und hält gut einen Monat durch.

Die restlichen Spielereien wie Sensoren für

Höhe, Geschwindigkeit, Luftdruck, Himmelsrichtung

etc. und Apps sorgen mit dem Farbdisplay

für den üblichen Tag Akkulaufzeit.

Lenovo Yoga 900S

Was vor Jahren noch als Irrweg belächelt wurde,

treibt Lenovo mit dem Convertible Laptop Yoga

900S auf die technische Spitze. Mit einem Handgriff

ist aus dem ultraflachen Notebook ein Tablet

gemacht, das in Sachen Leistung, Design und

vor allem mit einem Gewicht unter einem Kilogramm

ganz weit oben auf der Liste der mobilen

Arbeitsgeräte steht. Superscharfe QHD-

Auflösung (2560 x 1440 Pixel), Intel m7-Prozessor,

Windows 10 und Dolby Audio machen die

nur 12,8 Millimeter flache Chimäre zum idealen

Begleiter. Bis zu 10,5 Stunden Akkulaufzeit überstehen

einen kompletten Arbeitstag. Derzeit nur

in Silber, mit 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte

SSD erhältlich, folgen wohl farbenfrohere Geräte

mit optionaler Hardwarekonfiguration.

Smartwatch für den

Outdoorbereich mit

Wasserdichtigkeit und bei

Bedarf Akku für einen Monat

Leider hat Casio weder für

Verfügbarkeit noch Preise Infos

verlauten lassen.


TECHNIK 61

Virtual Reality Brille inklusive zwei

Controllern, nicht nur für Zocker

Vorbestellung ab 29. Februar, Auslieferung

ab April /// t über 700 Euro

HTC Vive

Virtuelle Realität für alle! Die Oculus Rift ist seit

Jahren in aller Munde. Doch das im Jahr 2014

von Facebook übernommene Kickstarter-Unternehmen

ist schon lange kein Singleplayer mehr.

Auch HTC bringt in Zusammenarbeit mit der

Gamingschmiede Valve eine eigene Virtual Reality

Brille heraus. Im Unterschied zur Oculus Rift

wird mehr Wert auf die Bewegungsfreiheit des

Nutzers gelegt. Außerdem sind zwei Controller,

die die Handbewegungen des Spielers erfassen,

bereits inklusive. Bei der Rift folgen diese

als optionales Zubehör. Dafür ist der Preis auch

höher als bei der Oculus.

Sandisk Extreme 510

Portable SSD

Da wir einmal beim Outdoor-Einsatz sind. Sandisk

positioniert sich mit der Extreme 510 Portable

SSD nicht nur namentlich für eine ganz spezielle

Zielgruppe. Zwar »nur« mit 480 Gigabyte Speicher

ausgestattet, widersteht die höchst robuste,

externe Festplatte den Elementen. Wasser, Staub

und zumindest leichte Stürze machen dem gummierten

Gehäuse und dem Innenleben nichts aus.

Extrem leichtes, superflaches

Convertible Laptop und Tablet mit

Power und Durchhaltevermögen

Verfügbarkeit noch nicht bekannt

gegeben /// t ab ca. 1.499 Euro

Externe Festplatte für den Außeneinsatz mit 480

Gigabyte Speicher und Wasserresistenz

bereits erhältlich /// t 269,99 Euro (UVP)


62

SPIELE

NICHT TOTZUKRIEGEN!

Nicht nur Filme und Serien feiern unzählige Fortsetzungen, Spin Offs und Revivals, sondern auch Games.

Und das im Überfluss! Natürlich besteht dann auch die Gefahr von Flops und Überfütterung der Gamer.

Schauen wir uns an, wie sich die neuesten Fortsetzungen schlagen – im wahrsten Sinne des Wortes! _mb

Street Fighter 5 ////////////////////////

PC PS4

Ob da was Neues kommt? Na ja, nicht wirklich –

das gibt das seit Jahrzehnten bekannte Spielprinzip

nicht her. »Street Fighter« bleibt sich treu, ist

bunt, hübsch und endlos brutal. Aber dann doch,

wir erspähen eine neue Leiste am Bildschirmrand!

Neben der Ex-Gauge, die sich bei harten

Treffern lädt und Spezialattacken ermöglicht,

gibt es nun die V-Gauge. Die füllt sich, wenn wir

viel einstecken müssen. Besonders für Einsteiger,

die sonst einfach nur windelweich geprügelt

werden, ist dieses Feature sehr hilfreich, denn

passive Fähigkeiten wie blocken oder teleportieren

lassen sich so erhöhen. Außerdem werden

Kämpfe zwischen den Plattformen PS4 und PC

möglich sein. Richtig viel gut gemacht!

G Capcom /// c wahrscheinlich März ///

t noch nicht bekannt

Far Cry Primal ///////////////////////////

PS4 PC Xbox One

Der Name verrät das eigentümliche Setting: »Far

Cry Primal« spielt ganz ganz früh in der Menschheitsgeschichte.

Zu einer Zeit, als Schwarzpulver

noch nicht entdeckt und Feuer neben Muskelkraft

die stärkste Waffe war. Am Spielprinzip selbst

hat sich nichts getan. Die Natur bietet alle Zutaten

für Waffen, Überlebenskampf und riskante

Manöver. Zwei gelungene Features sind passend

ergänzt worden. Bis zu 17 Tiere können für verschiedene

Aufgaben rekrutiert werden. Die Eule

späht, der Gepard greift lautlos an und der Wolf

warnt vor feindlich gesinnten Anhängern fremder

Stämme. Im Großen und Ganzen wirkt alles,

als passe es zueinander und ergibt in sich Sinn,

ohne das bekannte »Far Cry«-Gamingerlebnis zu

beschneiden.

G Ubisoft /// c 23. Februar ///

t ab ca. 40 Euro (je nach Edition)


SPIELE 63

Hitman /////////////////////////////////////

PS4 PC Xbox One

Gefühlt ist das die x-te Auflebung des Auftragskillersettings

für Agent 47. Aber Square Enix

macht noch mehr möglich als in den bisherigen

Titeln. Ein riesiger Sandkasten voller Tötungsmöglichkeiten

und praktisch keine Grenzen in der

riesigen Spielwelt öffnen Tür und Tor für kreative

Ausschaltungen. Die bringen auch die meisten

Punkte! Ein plumper Überfall geht in aller Regel

schief. Unzählige Verkleidungsmöglichkeiten,

mehr oder weniger unsichtbare Waffen und zig

Zugänge zu den Zielpersonen verursachen positiven

Stress. Hitman verspricht reines Agentenleben

mit all seinen Möglichkeiten. Schade nur,

dass es nicht als vollständiges Spiel konzipiert

ist, sondern als Aneinanderreihung von Episoden.

So kann es schon mal ein paar Wochen dauern,

bis die nächste Episode veröffentlicht ist.

G Square Enix /// c März (Prolog und Episode Paris),

April und Mai (Italien, Marokko) ///

t ca. 13 Euro (Episode 1), ca. 10 Euro (Italien, Marokko)

Badlands 2 ///////////////////////////////

iOS

Hauptcharakter im zweiten Teil ist der putzige,

geflügelte Igel Clony. Der vollauf damit beschäftigt

ist, so ziemlich jeder Art von Tod in seiner

Umgebung aus dem Weg zu gehen. Ähnlich wie

bei »Flappy Bird« muss man Clony durch Fingerbewegungen

aus den Gefahrenherden dirigieren.

Was einfach und wenig spannend klingt,

treibt den Herzschlag und den Adrenalinspiegel

des Spielers in gefährliche Regionen. Zwar bringt

der zweite Teil keine Neuerungen oder eine wirklich

nachvollziehbare Story, dafür ist das knifflige

Ausweichen ein aufregender Zeitvertreib.

G Frogmind Games /// c bereits erhältlich ///

t 5 Euro im Apple-Store (Android-Version ist angekündigt,

aber noch ohne Termin)


64

HOROSKOP

GLAUB doch, was du WILLST

WASSERMANN / AQUARIUS 21.01. – 19.02.

Luft

Achtung, der Februar wird wechselhaft. Während am Anfang nichts zu funktionieren

scheint und dir der Geduldsfaden im Job fast platzt, erwartet dich zur Monatsmitte

ein überraschendes Angebot.

kKK / €€€ / vvv

FISCHE / PISCES 20.02. – 20.03.

Wasser

Kuschelzeit bei den Fischen. Besonders gern bist du im Februar Zuhause – im Bett, auf

der Couch oder in der Badewanne fühlst du dich, als würde die Zeit stehen bleiben. Das

ist gut so, dein Körper will dir damit etwas sagen.

kkk / €€€ / vVV

WIDDER / ARIES 21.03. – 20.04.

Feuer

Nachdem der Januar so von Erfolgen gezeichnet war, geht es im Februar leider weniger

gut weiter. Die Konkurrenz ist aus dem Winterschlaf erwacht und will dir – beruflich

gesehen – an die Wäsche.

kkK / €€€ / vvV

STIER / TAURUS 21.04. – 20.05.

Erde

Ob Mann oder Frau, Single oder in einer Beziehung: Der Februar wird für Stiere ein

wahrer Höhenflug. Es läuft in jeder Hinsicht gut. Du wirst verstanden, deine Bedürfnisse

befriedigt und dein Selbstvertrauen gestärkt. Zeig dich zufrieden.

kkk / €€€ / vvV

ZWILLINGE / GEMINI 21.05. – 21.06.

Luft

Freunde sind das allerwichtigste im Leben. Diesen Satz wird in diesem Monat wohl

jeder Zwilling mindestens einmal sagen oder denken. Sie sind total auf Kuschelkurs mit

alten Freunden.

kkk / €€€ / vvV

KREBS / CANCER 22.06. – 22.07.

Wasser

Beruflich gibt es gerade wenig zu lachen für Krebse. Scheint, als würde der Chef dich

auf die Probe stellen. Also musst du ran und 100 Prozent geben. Ernüchternd wird leider

das Ergebnis, denn eine Belohnung für einen letztlich engagierten, guten Februar,

gibt es nicht.

kkK / €€€ / vVV


Lust & Liebe: k / Erfolg & Finanzen: € / Gesundheit & Fitness: v

HOROSKOP 65

LÖWE / LEO 23.07. – 23.08.

Feuer

Merkt euch den Satz, Löwen, und haltet die Augen offen: Ungeküsst werdet ihr den Februar

ganz sicher nicht bleiben. Ob beim Blind-Date am Valentinstag oder auf Kuschelkurs

mit dem Partner.

kkk / €€€ / vVV

JUNGFRAU / VIRGO 24.08. – 23.09.

Erde

Endlich denkt die Jungfrau mal so richtig an sich. Nach dem Motto »neues Jahr, neuer

Partner« gehst du beruflich und privat auf Brautschau. Du bist neugierig und offen – das

sind tolle neue Eigenschaften, die du beibehalten solltest.

kkk / €€€ / vvV

WAAGE / LIBRA 24.09. – 23.10.

Luft

Sturmweste an und los: Die Waage setzt im Februar auf Krawall. Ob Verhandlungen um

eine Gehaltserhöhung oder die Bitte um mehr Zeit mit deinen Freunden: Es scheint, als

würde jedes Anliegen immer in einem riesengroßen Streit enden müssen.

kKK / €€€ / vvV

SKORPION / SCORPIO 24.10. – 22.11.

Wasser

Ob Lotterie, Tinder-Matches oder Quizze auf dem Smartphone: Der Skorpion neigt

gerade zum Spielen – und gewinnen. Wie wäre es, jetzt einmal etwas zu wagen und

vielleicht das ganz große Los zu ziehen?

kkK / €€€ / vvV

SCHÜTZE / SAGITTARIUS 23.11. – 21.12.

Feuer

Für Schützen ist im Winter 2016 Kräftesparen angesagt. Die Sterne sagen nämlich

einen aufopfernden Sommer bevor, der deine gesamte Energie brauchen wird.

Genauer: Ein Großprojekt (privat und beruflich) steht bevor.

kkK / €€€ / vVV

STEINBOCK / CAPRICORN 22.12. – 20.01.

Erde

Endlich geschafft: Die Auszeit im Januar war bitter nötig, dein Körper und Geist sind

erholt und du läufst quasi über vor Energie und Ehrgeiz. Ob im Job oder in der Beziehung:

Jetzt kannst alles geben und damit die Erwartungen deines Partners oder Chefs

noch weit übertreffen. _wp

kkk / €€€ / vvv


66 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig


I

67

ENERGY Glory Night | Nachtcafe

Die neuesten Beats, schärfsten Rhythmen

und eine ordentliche Portion gut gelaunter

Gäste findet man jede Woche aufs Neue im

Nachtcafé. Schaut doch mal vorbei.


68 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Das Beste aus House Electro Minimal | Backroomclub

Das Beste aus House-Electro-Minimal, da blieb sogar der

Kronleuchter, auch im Februar, an der Decke nicht mehr still. Die

lachenden Gesichter dazu findet ihr hier.

Feiern, Freude und die liebsten Freunde treffen: im Alpenmax

jede Woche aufs Neue auf der Tagesordnung. Weitere Infos

unter www.alpenmax-leipzig.de


I

69

Saturday Night Party | Alpenmax


70 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Queen of Vandalism B Day | Sky Club


I

71

Eine heiße Geburtstagsfeier bekamen

die Gäste der Queen of Vandalism im

Sky Club.


72 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig


I

73

Zu Silvester ließen es alle Beteiligten ordrentlich

knallen im L1. Alice im Wunderland lässt grüßen.

Welcome to Wonderland | L1


74 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Je oller, je doller. Die über 30-jährigen haben ordentlich auf den

Putz gehauen.


I

75

Die große Ü30 Party | Altes Landratsamt


76 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

In Zeiten wo schlechter Geschmack hip ist, was

ist da noch schlechter Geschmack?

Leipzigs größte Bad Taste Party | Aqua Club


I

77

VENGA VENGA NEUJAHRSRAVE 2016 | Eventpalast

Der Knaller im Eventpalast Rockt auch

2016. Alle Bilder findest du unter

www.port01.com/leipzig


78 I Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig


I

79

Neujahrssingen der Gastronomen

© Olaf Jäger I Nova Itinera


80 JEDE WOCHE You want more? g www.port01.com/leipzig

Montag

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

BUSINESS-LUNCH

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

OPEN STAGE

20 Uhr |Villakeller | Lessingstraße 7

|Leipzig

Leibnitzstraße: 3, 4, 7, 15, N3,

N4, N5

STUDENTENPARTY

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 |

Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz:

2,8,9,10,11,14, N9, N10

NACHTSEMINAR

1,00€- & Single Party

22 Uhr | Alpenmax | Große

Fleischergasse 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3

MONTAGS-KARAOKE

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

Dienstag

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

BUSINESS-LUNCH

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SALSA-ANFÄNGER-KURS

Anmeldung: info@papa-hemingway.de

17 Uhr | Papa Hemingway |

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

TEQUILA-NIGHT

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

| Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

STUK – KELLERPARTY

Mit unterschiedlichem Line Up

21 Uhr | Studentenkeller |

Nürnberger Str. 42 | Leipzig

Bayrischer Platz: 2, 9, 16

ROCK-DIENSTAG

Mit Lesungen, Gitarren-Club uvm.

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

SCHMODLY NIGHT

Bar-Ikone Schmo lädt zu derbem

Liedgut handgemachter Art - samt

Wii-Games zocken, kickern und dem

»mighty Cocktail-Casino«.

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

Karl-Liebknecht-/ Kurt-Eisner-

Str.: N9, N10

Mittwoch

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

BUSINESS-LUNCH

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LUNCH CLUBBING

Mittagspause machen und feiern

gehen!

11.30 Uhr | Chocolate |

Barfußgässchen 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BRETTSPIELTAG

14 Uhr | Ludothek | Klingenthaler

Str. 14 | 04349 Leipzig

Thekla: 9

SALSA-FORTGESCHRITTENEN-

KURS


JEDE WOCHE

81

Anmeldung: info@papa-hemingway.de

10 Uhr | Papa Hemingway |

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

SALSA-FIEBER

Ab 18 Uhr Tanzkurs, ab 21 Uhr

Salsa-Party

18 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LET’S PLAY

Tischtennis, Dart, Kicker…alle zwei

Wochen!

19 Uhr |Villakeller | Lessingstraße

7 |Leipzig

Leibnitzstraße: 3, 4, 7, 15, N3,

N4, N5

60/70/80ER-PARTY

Studi-Preise wie bei der Studenten-

Karaoke Montags:

Pils 0,5 2,80€ & Pfeffi/ Kirsch 1€ bei

Vorlage StudentenAusweis

19 - 24Uhr FreiKickern

19 Uhr| Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

DIE ILSES ERIKA RADIO-BAR

20 Uhr | Ilses Erika | Bernhard-

Göring-Str. 152 | Leipzig

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9

STAUBI PRES. WELLEWELT

Beat und Tischtennis

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

Karl-Liebknecht-/ Kurt-Eisner-

Str.: N9, N10

MIX DAY

Sing, was das Zeug hält! 4 cl

Mixgetränke nur 3,- Euro

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

| Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

CLUBNIGHT

Black, House

22 Uhr | Nachtcafe | Petersstr. 39

- 41 |Leipzig

Wilhelm-Leuschner- Platz: 2, 8,

9, 10, 11, 14, N9, N10

Donnerstag

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

BUSINESS-LUNCH

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SALSA-ANFÄNGER-KURS

Anmeldung: info@papa-hemingway.de

17 Uhr | Papa Hemingway |

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

AFTER WORK PARTY

Jeden 1.+3. Donnerstag im Monat

18.59 Uhr | Chocolate |

Barfußgässchen 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

COCKTAIL-LOUNGE

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

Karl-Liebknecht-/ Kurt-Eisner-

Str.: N9, N10

50/60/70ER-PARTY

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

CAIPIRINHA-NIGHT

Jeder Caipi 4,00 Euro

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

| Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

80‘S CLUB NIGHT

Die Kult-Party mit Wave, Pop,

Alternative ist zurück

21 Uhr | Darkflower | Hainstr. 12 –

14 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ULTIMATIVE

DONNERSTAGSPARTY

mit wechselnden DJs

22 Uhr | TV Club Leipzig |

Theresienstr. 2 | Leipzig

Chausseehaus: 10, 11, 16, N10

TANZGELEGENHEIT

22:30 Uhr | Absturz | Karl-

Liebknecht-Straße 36 | Leipzig

Südplatz: 10, 11, N9, N10

FRIDAY ON MY MIND

Indie, Pop, Alltime-Favourites


82 JEDE WOCHE You want more? g www.port01.com/leipzig

23 Uhr | Ilses Erika | Bernhard-

Göring-Str. 152 | Leipzig

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9

Freitag

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

BUSINESS-LUNCH

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BRETTSPIELTAG

14 Uhr | Ludothek | Klingenthaler

Str. 14 | Leipzig

Thekla: 9

MIXED PARTY

21 Uhr I Aqua Club I Große

Fleischergasse 19 I Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

DER SCHWARZE FREITAG

Wöchentliche Specials

21 Uhr | Darkflower | Hainstraße 12

– 14 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

»NA JETZT GEHT´S ABER RICHTIG

LOS!«

Feiern, trinken und singen

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 |

Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

ROCKLADEN LIVE

Jede Woche eine Live-Band und anschließend

ROCKLADEN mit Live-DJ.

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

STUDENTENFIEBER

22 Uhr | Night Fever |

Gottschedstr. 4 | Leipzig

Gottschedstr.: 1, 14, N1

SPIZZ BEATS

22 Uhr | Spizz Musikkeller |

Markt 9 |Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

INDIE & POP

23 Uhr | Café Waldi |

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

Samstag

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

TANZPARTY

20 Uhr |Tanzhaus |Bornaische

Straße 120 |Leipzig

Raschwitzer Straße: 11, N9

SHUT UP AND DANCE

21 Uhr I Aqua Club I Große

Fleischergasse 19 I Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

ALLES ZWISCHEN ROCK &

ELECTRO

21 Uhr | Darkflower | Hainstraße 12

– 14 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

»NA JETZT GEHT´S ABER RICHTIG

LOS!«

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

| Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

ROCKLADEN

mit den besten Rock-DJs

Ostdeutschlands

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

42 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

DEINE LIEBLINGSABEND IM

CHOCOLATE

22 Uhr | Chocolate |

Barfußgässchen 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5


JEDE WOCHE

83

ENERGY GLORY NIGHT

22 Uhr | Nachtcafe |

Petersstr.39–41 |Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

SPIZZ BEATS

22 Uhr | Spizz Musikkeller |

Markt 9 |Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SATURDAY NIGHTLIFE

22 Uhr | TwentyOne|

Gottschedstr. 2 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

SATURDAY PARTY

10€ zahlen für 20,00€ trinken

22 Uhr | Alpenmax | Große

Fleischergasse 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

Sonntag

SONNTAGS-BRUNCH

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

SONNTAGS-BRUNCH

10 Uhr | Bellini’s | Barfußgässchen

3 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

21 Uhr | Flowerpower |

Riemannstr. 42 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

COCKTAIL PARTY IM KAKADU!

Cocktails nur 4 Euro.

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

| Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

10.2015 | www.port01.com

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/

MINIMAL

22 Uhr | Backroomclub | Große

Fleischergasse 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SATURDAY NIGHT FEVER

22 Uhr | Night Fever |

Gottschedstr. 4 | Leipzig

Gottschedstraße: 1, 14, N1

ALL YOU CAN DANCE

22 Uhr | Moritzbastei |

Universitätsstr. 9 | Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

10, 11, 14, N9, N10

CLASSIC HIPHOP & NEW SHIT

23 Uhr | Café Waldi |

SCHLEMMER-BRUNCH

10 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SONNTAGSBRUNCH

11 Uhr | Ratskeller Leipzig |

Lotterstraße 1 | 04109 Leipzig

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8,

9, 10, 11

TATORT: LEICHENSCHMAUS

18:30 Uhr | Horns Erben |

Arndtstr. 33| Leipzig

Südplatz: 10, 11, N9, N10

DISCO & COCKTAIL-HAPPY HOUR

Ostdeutschlands beste 70er & 80er

Jahre DJs , 19–22 Uhr Cocktail-

Happy-Hour 2 für 1

PRÄSENTIERT

ALEXA FESER

am 2. Dezember

im TÄUBCHENTHAL

10 I Geheimnis um Villa Giesecke gelüftet

18 I RB Leipzig – Die Mischung machts

38 I Energy Clubzone 17

...

und lade dir jetzt

port01 Leipzig als

interaktives ePaPer

in einer kostenlosen app

direkt auf dein Tablet bzw.

Smartphone!


84 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

MACH doch, was du WILLST

Termine im Februar

Mo 01.02.

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

Di 02.02.

BUDDY BUXBAUM

19 Uhr | Täubchenthal

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

Mi 03.02.

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

WARM UP FÜR´S BURNOUT

Übergangslos gleiten wir direkt vom

Warm up ins Burnout.

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

THE HANGOUT: OPTI + HEIN

20 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

ECHTE KERLE: TSCHILLER: OFF

DUTY

20 Uhr | Cineplex Leipzig

Stuttgarter Alle: 1,2

LUNCH CLUBBING

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

CLUBNIGHT

21 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

BARFUSZ ROCKT!

AEROPLANE

21:30 Uhr | Bar Barfusz

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Do 04.02.

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

DIE FEUERZANGENBOWLE -

DINNERSHOW

Erlebnisgastronomie frei nach Heinz

Rühmann

19 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

AFTER WORK PARTY

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

80'S CLUB NIGHT -DIE KULT-

PARTY WAVE, POP, ALTERNATIVE

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LIVE: ONLY WOLF

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

!TANZGELEGENHEIT!

22:30 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Fr 05.02.

DIE FEUERZANGENBOWLE -

DINNERSHOW

Erlebnisgastronomie frei nach Heinz

Rühmann

19 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

I


Sicher nach Hause.

Nightliner.

täglich ab Hauptbahnhof

1:11 Uhr – 2:22 Uhr – 3:33 Uhr

www.L.de


86 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

LIVELYRIX POETRY SLAM BATTLE

LEIPZIG VS. BERLIN

PHILIPP SCHARRI, LISA ECKHART,

HELGE ALBRECHT, RAINER HOLL,

SVENJA GRäFEN

MODERATION: BLEU BROODE

& LEONIE WARNKE, MUSIC BY:

BLANKK DISC (Hyperion)

19:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

EIN NEUER FRÜHLING

Comedian Harmonists Today

20 Uhr | Haus Leipzig

DIE FEUERZANGENBOWLE -

DINNERSHOW

Erlebnisgastronomie frei nach Heinz

Rühmann

19 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

HAVANA NIGHTS

19 Uhr | Leipziger Stadtbad

Wilhelm-Liebknecht-Pl.: 9, 10,

11, 14, 16

ALLES ZWISCHEN ROCK UND

ELECTRO

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DER SCHWARZE FREITAG

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

MEDIFASCHING

21 Uhr | Werk 2

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

N9, N10

SALSA NIGHT

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

THE GOLDEN SCHMUCKS

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

FRIDAY IN LOVE

ALEXANDER REMUS

(BEATBROTHERS / LEIPZIG),

THOMAS ACKERMANN

(BEATBROTHERS / LEIPZIG)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

EXTRAWELT

23 Uhr | Elipamanoke

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Sa 06.02.

HOCHZEITSMESSE WURZEN

13 Uhr | Schloss Wurzen - Hotel &

Restaurant

HC LEIPZIG - FÜCHSE BERLIN

19:30 Uhr | Arena Leipzig

Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1,

N2, N3, N5

MEDIFASCHING

21 Uhr | Werk 2

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

N9, N10

KRAUT & RÜBEN, LEYSER HALT!

21 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

DEINE LIEBLINGSBAND MIT BAND

& DJ

22 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ENERGY GLORY NIGHT

22 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

ALEX FOLEY, DJ BUTI, YLEM

22 Uhr | Dr. Seltsam


KALENDER

87

DISCO

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

SUPERBOWL-PARTY

20 Uhr | La Boum

Südplatz: 10,11, N9

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

GOOD VIBRATIONS! SCOTT

VILBERT BDAYBASH

23 Uhr | PointZero

INDIE KÜCHE

23 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

YOUNG AND WILD

STARFOX (JAGDAUF), STEVEN

MOELLER (BEATBROTHERS /

PLAUEN)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

DEEP SENSE WITH PRETTY PINK &

DE HOFNAR

De Hofnar (Belgien, Happy Slap),

Pretty Pink (Armada Deep), Marcus

Jahn (Techhouse / Minimal)

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

MOOD SWEEPS

BRITTA ARNOLD (KaterMukke,

Dantze, Berlin), FILBURT (Distillery,

O*RS, Permanent Vacation, Riotvan,

Leipzig), ANDREAS ECKHARDT

(rrygular, Distillery), ALEX.DO

(Dystopian, Berlin), STEPHAN VON

WOLFFERSDORFF (Distillery, Where

the Buffalo Roam)

23:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

So 07.02.

SONNTAGSBRUNCH

10 Uhr | La Provence

RB LEIPZIG VS EINTRACHT

BRAUNSCHWEIG

13:30 Uhr | Red Bull Arena

Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1,

N2, N3, N5

Mo 08.02.

MONTAGS-KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

Di 09.02.

GEPFIFFEN & GETROMMELT

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

RAPCYPHER

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

Mi 10.02.

GEPFIFFEN & GETROMMELT

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

LGOONY & CRACK IGNAZ

20 Uhr | Täubchenthal

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

LADIES FIRST: SISTERS

20 Uhr | Cineplex Leipzig

Stuttgarter Alle: 1,2

I


88 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

LUNCH CLUBBING

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

CLUBNIGHT

21 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

THE HANGOUT: RESTCHARAKTER

+ SAZA

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

Do 11.02.

HELPING HANDS TOUR 2016

MNDSGN & IVAN AVE (Jakarta

Records), CRSSSPACE - LIVE

(OverDubClub, Pattern Select), SKOR

ROKSWELL (VARY, ChampionSound)

19 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

OPERÁ NATIONAL DE PARIS

19:15 Uhr | Cineplex Leipzig

Stuttgarter Alle: 1,2

SACHSENTAXI:S GLADDSCHD

GLEI!

Meigl Hoffmann wieder im Taxi

durch Leipzig

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

80'S CLUB NIGHT -DIE KULT-

PARTY WAVE, POP, ALTERNATIVE

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LIVE: KUHN FU

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

!TANZGELEGENHEIT!

22:30 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Fr 12.02.

DIE FEUERZANGENBOWLE -

DINNERSHOW

Erlebnisgastronomie frei nach Heinz

Rühmann

19 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

THE GREATEST LOVE OF ALL - THE

WHITNEY HOUSTON SHOW

The Whitney Houston Show by

Belinda Davids

20 Uhr | Haus Leipzig

Gottschedstraße: 1, 14, N1

DER SCHWARZE FREITAG

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FREDI SIROKKO

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

DREIAUFEINEMPFERD PART II

NICK D-LITE (DUSTED DECKS)

TOM B. (DUSTED DECKS)

VORTEX (GATE2)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

I


SCHNELL • PREISWERT • ZUVERLÄSSIG

IHR UMZUGSSERVICE.DE

HOTLINE

• Umzüge ab 299 €

• Verpackung & Material inkl.

• Möbelmontage

• Entrümpelung

• Küchen Auf- / Abbau

• Kleintransporte

• Lagerung

• Wohnungskleinarbeiten

zur Übergabe

0341 - 3 30 52 37

0163 - 2 58 89 23

Hinrichsenstr. 29 • 04105 Leipzig

www.ihr-umzugsservice.de • info@ ihr-umzugsservice.de

Gültig bei Vorlage.

50 €

ein Gutschein pro Rechnung.

GUTSCHEIN

KOSTENLOSER KOSTENVORANSCHLAG


90 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

CARIBBEAN NICE UP! - WAY UP!

STAY UP! DANCERS EDITION

FABI BENZ (City Lock, Stuttgart) ,

DELAM INTL (Berlin), HIGH POWER

STATION (#Teameastgermany)

+ SPECIAL GUEST DANCERS

Champion Bubblers, Quali'Ty'me,

Dash Out, Watch Mi Step uvm.)

23 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

MY HOMIES ARE DIRTY

DJ Yeezy (Tour DJ von u.a Chris

Brown, Tyga , Kid Ink, Hip Hop &

Urban)

DJ O'Nit (Berlin, Pearl, Avenue, Tube

Station, Black Music, Hip Hop &

Trap) + #teamonit

Dj Dickler (Bangalou Lounge)

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

KLANGSCHEIBEN LABELNIGHT

23 Uhr | Elipamanoke

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Sa 13.02.

VOM WITZ GETROFFEN -

PATHOLOGEN MACHEN IMMER

IHREN SCHNITT

Meigl Hoffmanns Solo hat das

Potential zum »Kult-Programm«.

16 & 20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

ALLES ZWISCHEN ROCK UND

ELECTRO

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DEINE LIEBLINGSBAND MIT BAND

& DJ

22 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ENERGY GLORY NIGHT

22 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

SNEAKER DJ + KILIAN KRINGS

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

DISCO 2016

22 Uhr | Werk 2

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

N9, N10

SANTAS ERSTES FEST

22 Uhr | Elipamanoke

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

VELVET CLUB NIGHT

COMPACT GREY (DUSTED DECKS)

SUGAR D. (CLUB ZOOMA /

TRIEBTON)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

GETNAKED. WE LOVE ART & WE

LOVE PARTY

Stephano Pechero (Black & House,

Ministry of Sound), Tom Glombik &

ake Dile (Seveneves Records), Oscar

House (Deephouse)

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

WE GROW, YOU DECLINE ALBUM

RELEASE

KONSTANTIN SIBOLD (Innervisions,

Caramelo, Mule Musiq), DANIEL

STEFANIK (Cocoon, Distillery,

Leipzig), DILIVIUS LENNI (Distillery,

Räucherkammer), KOBOSIL (Ostgut

Ton, Panorama Bar / Berghain,

Berlin), VINCENT NEUMANN

(Distillery, Krill Music,


KALENDER

91

23:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

So 14.02.

SONNTAGSBRUNCH

10 Uhr | La Provence

LOSE SKIFFLE GEMEINSCHAFT

LEIPZIG-MITTE: IN WÜRDE

ALBERN

18 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

MAGIC OF THE DANCE

20 Uhr | Gewandhaus zu Leipzig

Augustuspl.: 4, 7, 8, 10, 11,

12, 15, 16

MAURICE LOUCA TRIO &

DWARVES OF EAST AGOUZA

20 Uhr | Schauspiel Leipzig

DISCO

Gottschedstraße: 1, 14, N1

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

Mo 15.02.

MONTAGS-KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

Di 16.02.

LIVE: FAMOUS IN SUWALKI +

HOLOB

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

Mi 17.02.

LUNCH CLUBBING

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

CLUBNIGHT

21 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

THE HANGOUT: WERTHER EFFECT

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

Do 18.02.

GERÄT AUSSER KONTROLLE

19:30 Uhr | Haus Leipzig

Gottschedstraße: 1, 14, N1

TIMOTHY AULD

20 Uhr | Täubchenthal

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

AFTER WORK PARTY

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

80'S CLUB NIGHT -DIE KULT-

PARTY WAVE, POP, ALTERNATIVE

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LIVE: RICHARD EBERT QUARTETT

(JAZZ)

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

!TANZGELEGENHEIT!

22:30 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Fr 19.02.

RB LEIPZIG VS 1. FC UNION

BERLIN

19:30 Uhr | Red Bull Arena

Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1,

N2, N3, N5

HEISSE KÖRPER MIT TALENT

- MANTASTIC SIXX PAXX AUF

XXL-TOUR

Show aus unfassbarer Akrobatik,

beispielloser Erotik und großartigen

Gesangseinlagen.

20 Uhr | Haus Leipzig

Gottschedstraße: 1, 14, N1

VORSICHT KABARETT!

Stand-up-Kabarettprogramm

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

DER SCHWARZE FREITAG

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SALSA NIGHT

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

I


92 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

FOUTEUR DE MERDE & FRIENDS

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

BLACK & GOLD

DJ Rickstarr

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

BRIDGE THE GAP

OM UNIT (Exit, Civil Music,

Metalheadz, London), ROBYN

(Finest Ego, H.O.M.E., Berlin),

METASOUND (Break the Surface,

Leipzig), DUBBALOT (Boundless

Beatz)

23:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

BIG B-DAY / HAPPY BIRTHDAY 16

YEARS CLUB VELVET

TOM B. (DUSTED DECKS), MARKUS

KNAUT (UKRAINE INVADERS /

GIGOLO BOOKING), ANDY SAUER

(JAGDAUF), COMANDER (OCN

TEAM / RADICALS LEIPZIG), SINO

SUN (BEATBROTHERS)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

Sa 20.02.

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER

STARREN

Besuchen Sie diesen humoristischen

»Männerabend« in einer

»Welt der Weiber«!

16 & 20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

VOLL DER STRESS

20 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

MICHAEL BULLY HERBIG IN: »DER

KARNEVAL DER TIERE«

20 Uhr | Gewandhaus zu Leipzig

Augustuspl.: 4, 7, 8, 10, 11,

12, 15, 16

ALLES ZWISCHEN ROCK UND

ELECTRO

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DIE GROSSE Ü30 PARTY

21 Uhr | Altes Landratsamt

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ENERGY GLORY NIGHT

22 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

DEINE LIEBLINGSBAND MIT BAND

& DJ

22 Uhr | Chocolate


KALENDER

93

23:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

PABLO GUNZALES

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

TÄUBCHENTANZ

23 Uhr | Täubchenthal

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ZWISCHENWELTEN

KIKI (BPitch Control, Berlin), CHRIS

MANURA (Lebensfreude Berlin,

Zwischenwelten, Distillery), MAC-

KEE (Dirtydrivesounds, Sparte

13), MATHIAS ACHE & MULE

(Zwischenwelten, Leipzig), BLUE

HOUR (Blue Hour, Ostgut Ton, UK)

EZRA (Zwischenwelten, L

LOVELY SATURDAY

BASTIAN HERBST (LOVE SEA

FESTIVAL), FRANZ FANGO

(KRAFTWERK MITTE / DRESDEN)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

NEVER ENOUGH W/ DAVID

PUENTEZ & PATRICK HOFMANN

David Puentez (Daylight), Patrick

Hofmann (CLUB L1 / Tiger &

Seveneves Records), Narco MC

(Black & Boogie)

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

WINTER WONDERLAND

23 Uhr | Sky Club

Barbarastraße: 7, 8, Theodor-

Heuss-Straße: N7

So 21.02.

SONNTAGSBRUNCH

10 Uhr | La Provence

KÜCHENSCHLUSS UND ZUM

NACHTISCH MIGRÄNE

Best-of-Programm mit Anke Geißler

18 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

DISCO

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

Mo 22.02.

MONTAGS-KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

I


94 KALENDER You want more? g www.port01.com/leipzig

Di 23.02.

THE UNITED KINGDOM UKULELE

ORCHESTRA

Maxi-Spaß mit Mini-Gitarren!

19:30 Uhr | Blauer Salon des Central

Kabaretts

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

CLUBNIGHT

21 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

THE HANGOUT: CAROOL +

CRSSSPACE

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN

EINEN AN DER WAFFE!

Im ersten privatisierten Polizei-

Revier der Republik geht es turbulent

zu!

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

LIVE: DRECKIG

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

Mi 24.02.

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN

EINEN AN DER WAFFE!

Im ersten privatisierten Polizei-Revier

der Republik geht es turbulent zu!

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

ABBY

20 Uhr | Täubchenthal

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

LUNCH CLUBBING

21 Uhr | Chocolate

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Do 25.02.

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN

EINEN AN DER WAFFE!

Im ersten privatisierten Polizei-Revier

der Republik geht es turbulent zu!

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

80'S CLUB NIGHT -DIE KULT-

PARTY WAVE, POP, ALTERNATIVE

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

!TANZGELEGENHEIT!

22:30 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Fr 26.02.

WIE MAN MIT AC/DC DAS LICHT

AUSMACHT - DIE COMEDY-

WISSENSSHOW

Für die ganze Familie - mit vielen live

Experimenten!

19:30 Uhr | Haus Leipzig

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN

EINEN AN DER WAFFE!

Im ersten privatisierten Polizei-Revier

der Republik geht es turbulent zu!

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

DER SCHWARZE FREITAG

21 Uhr | Darkflower Alternative Club

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

NEXT LEVEL! STRAIGHT OUTTA

KANTGYM PART II

SOUNDKUECHE (LEIPZIG),

KLANGFROH (BLOWITUP)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

EL P + DUBBALOT

22 Uhr | Dr. Seltsam


KALENDER

95

BORN IN RUINS ALBUM RELEASE

23:30 Uhr | Distillery

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

So 28.02.

HC LEIPZIG VS TUS METZINGEN

19:30 Uhr | Arena Leipzig

Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1,

N2, N3, N5

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

MONSTERPARTY

23 Uhr | Elipamanoke

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Sa 27.02.

10 JAHRE LA BOUM

20 Uhr | La Boum

Südplatz: 10,11, N9

ENERGY GLORY NIGHT

22 Uhr | Nachtcafe

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

DEPECHE MODE - MORE THAN

A PARTY

22 Uhr | Werk 2

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

SOMETHING FISHY WITH FRANK HORN

22 Uhr | Dr. Seltsam

K.-Heine-/Merseburger Straße:

14, N2, N3, N5

SWINGIN' CASINO

22 Uhr | TK Club im Tresorkeller

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SKELETON DANCE-PARTY

22:30 Uhr | Absturz

Südpl.: 10, 11, N9, N10

BEATBROTHERS SATURDAY

STEVEN MOELLER (BEATBROTHERS /

PLAUEN), PANIK POP (BEATBROTHERS),

MARCO VETTERS (BEATBROTHERS)

23 Uhr | VelVet

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Hoffmann-Str: N9

FULL MOON PARTY

Subcadia (Tiger Records), Marc

Werner (Global Stage), Show by BB-

Eventteam, Mazelo (Black & Boogie)

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

COMEDY BRUNCH - DER GIPFEL

DER GENÜSSE

Da heißt es schnabulieren und amüsieren!

10 Uhr | Blauer Salon - Central

Kabarett

SONNTAGSBRUNCH

10 Uhr | La Provence

ICH HAB´S HALT GERN

HORMONISCH - ODER DURCH DIE

BLUME GEFLÜSTERT

Musik-Kabarett von und mit

Clemens-Peter Wachenschwanz.

18 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

PREMIERE: UNS GEHT ES GUT

20 Uhr | Kinobar Prager Frühling

DISCO

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

Mo 29.02.

MONTAGS-KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Flowerpower

Hohe Str.: 10,11,N9, N10


96 IMPRESSUM

port01 Leipzig

Bitterfelder Str. 7-9 | 04129 Leipzig

Telefon (0341) 90 98 64 60 | Telefax (0341) 90 98 64 69

E-Mail: leipzig@port01.com | Web: www.port01.com/leipzig

HERAUSGEBER

Stefan Bach | bach@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 64

ANZEIGENLEITUNG

André Behr | behr@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 66

REDAKTIONSLEITUNG

Martin Schmidt | schmidt@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 60

MEDIABERATUNG

Franziska Kruse | kruse@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 68

Norman Nußbaumer | nussbaumer@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 63

REDAKTIONSSCHLUSS

22.02.

PARTY- & EVENTFOTOS

Benjamin Bodnar | bodnar@port01-leipzig.de, Johannes Waschke | waschke@port01-leipzig.de, Philipp Knauer

MITARBEIT AN DIESER AUSGABE

Rustam Rasijew, Marcus Busch (mb), Susanne Pollak & Christiane Semrau, Martin Schmidt (mars), Mike Espenhain

(mes), Franzsika Dohrmann (fdo), Elisabeth Krafft (elik), Carlos Kolumnus, Norman Nußbaumer (nn)

FOTOS / BILDER IN DIESER AUSGABE

Benjamin Bodnar, Johannes Waschke, ARGO Konzerte, MAWI, Känguruh Productions, Club L1 I PR Masterplan, TNC

Group, Club VelVet, Semmel Concerts, Nachtcafe Leipzig, Susanne Pollak & Christiane Semrau, Sebastian Brauner, Mike

Espenhain | DEHOGA Leipzig, Andreas Schmidt, Sebastian Brauner, DIMA Werbe- und Verlags-GmbH, Robert Raithel I

B&B Media GmbH, Sachsenlotto, CrossFit, David van Laak, urban project, Kirsten Nijhof, Marc Theis, Joost Vandebrug,

La Boum, Stadtschwärmer Leipzig GmbH

COVER

Maryia Bahutskaya I fotolia.com

TERMIN- UND ONLINE-REDAKTION

Jessika Fichtel | eventle@port01.com

SATZ/LAYOUT

Magdeburger Medien Verlag UG (haftungsbeschränkt)

ANZEIGENSCHLUSS

23.02.

port01 Leipzig ist Mitglied im DJV Sachsen e.V., VG Wort/Bild und Medienklub Leipzig e.V., Dehoga,

Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

VERTEILUNG

culturtraeger GmbH | 450 Auslagestellen in Leipzig, Markkleeberg, Naunhof, Schkeuditz, Zwenkau, Halle/Salle, Direktversand

an Kunden und Abonnenten sowie Direkt-verteilung durch Partner, Eventfotografen und Teammitglieder

MONATLICHE DRUCKAUFLAGE

20.000 Exemplare (IVW geprüft | IV. Quartal 2015)

MONATLICHE GESAMTDRUCKAUFLAGE

120.000 Exemplare (Verlagsangabe)

STÄDTE

Dortmund, Dresden, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mönchengladbach, Münster, Neuss/Kaarst, Plauen/Zwickau,

Regensburg und Wiesbaden

DRUCK

Druckerei Vetters GmbH & Co.KG, Radeburg

Alle port01 Regionalausgaben erscheinen monatlich im Gesamtverlag der appselect GmbH .

port01 ist eine eingetragene Marke der appselect GmbH, Brucknerstr. 4, 01309 Dresden. Registergericht:

Amtsgericht Dresden, HRB 18688. Geschäftsführung: Felix C.A. Wittig

NÄCHSTE AUSGABE

01.03.

REDAKTIONSLEITUNG NATIONAL

Felix C.A. Wittig | presse@port01.com

Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Die Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos

und Vorlagen sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung

und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien – vollständig oder auszugsweise – nur

mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die

Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangte Einsendungen aller Art übernimmt der Verlag keine Haftung. Bei

allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.


カーニヴァル

KOPFNUSS 97

g Kānivaru (Karneval). So heißt eine Mangaserie der japanischen Zeichnerin Tōya Mikanagi, aber darinnen

geht es nicht um Fasching, denn den typisch deutschen Karneval gibt es in Japan nicht. Was aber

nicht heißt, dass dort nicht ähnlich gefeiert würde. Im August zum Beispiel ziehen bunt kostümierte Tänzer

und Festwagen durch Tokio, um mit dem Asakusa Samba Carnival ein Straßenfest zu zelebrieren, dass

dem berühmten Karneval in Rio sehr nahekommt. Und auch sonst gibt es zahlreiche Anlässe, in fantastischen

Masken und Kostümen ebenso fantastischen Gottheiten zu huldigen. Mehr noch: Das »Cosplay«, bei

dem Menschen voll kostümiert durch den Alltag spazieren, gilt in Japan längst als eigene und etablierte

Kunstform. Und dabei schreit niemand »Helau« und »Alaaf«, vielmehr wird schauspielerische Höchstleistung

geboten. Das würde manchen hiesigen Narren sicher auch gut zu Gesicht stehen. _kus


98 KOLUMNE

IMMER

WIEDER

FREITAGS

Wie es scheint, haben Freitage in letzter Zeit immer etwas Exzessives

für meine Freunde und mich. »Ich trinke nichts«, war der Vorsatz

bevor ich nur auf »eine Stunde« bei dem Geburtstag einer Freundin

vorbeischneien wollte. Sport stand am nächsten Vormittag auf

meinem Programm. Kaum angekommen, konnte ich dann doch nicht

widerstehen und schon ging es los. Cuba Libre, Berliner Luft, Kirschlikör

und diverse Wodka Cranberry folgten. Zusätzlich kamen noch

zwei meiner engsten Freunde und das war der Anfang vom Ende.

Der beste Trash der 80er und 90er schallte durch die heiligen Hallen

und es endete mit Handständen, Vorwärts- und Rückwärtsrollen.

Später landeten wir noch auf etliche Sekt bei einem der beiden

zu Hause und der Pegel brachte uns auf die Idee, uns zu

bemalen. Was für ein Spaß, natürlich, nüchtern betrachtet,

nicht mehr ganz nachzuvollziehen.

Und eine Woche später, nun ja, gut angetrunken

fielen einige Freunde und ich am späten

Abend noch im Beefers ein ... auf ein

Glas Wein ... Von wegen, daraus wurden

einige Flaschen Weißwein und

Champagner. Man gönnt sich ja

sonst auch alles.

Ich wollte da immer

schon mal essen gehen,

da es auch ein neu eröffnetes

Steak-Restaurant ist. Wir

waren halt eben nur zu spät auf die

Idee gekommen, uns das mal anzuschauen.

Sehr zu empfehlen, die Bar ist

sehr stilvoll, aber dennoch gemütlich eingerichtet.

Ein Abend mit lustigen Sprüchen und

Gesprächen, Tanz und Gelächter wurde es, selbst

die Mitarbeiter waren dann dabei und wir hatten nach

Ladenschluss noch so einigen Spaß.

BÄM! und schon wache ich auf meiner Couch bei brennendem

Licht auf und stellte zum Glück fest, noch bevor ich mich fragen

konnte »Wo bin ich?«, dass ich zu Hause war. Doch was war

das für ein Stempel auf meinem Handgelenk ... Wo war ich noch?!

... Nach kurzem Telefonat bekam ich heraus, dass ich noch im Elipamanoke

war.

Also Kinder auf den nächsten Freitag

Gönnt euch, gönnt euch reichlich

Euer Carlos Kolumnus


AB SOFORT

TICKET-VORVERKAUF:

WWW.SPUTNIK.DE/

SPRINGBREAK

Weitere Magazine dieses Users