Mit einem Geschenk- Gutschein zum Nikolaus oder zu Weihnachten

gtbsport.de

Mit einem Geschenk- Gutschein zum Nikolaus oder zu Weihnachten

im

85. Jg. 12/2009 – Dezember – H 2817

von

1878

Gadderbaumer Turnverein e.V. Bielefeld

Frohe Weihnachten

und einen guten

Rutsch ins

Neue Jahr!

Basketball | Eltern-Kind-Turnen | Fitness für Frauen | Frauengymnastik | Gymnastik und Sport für Männer |

Handball | Leichtathletic | Mädchenturnen | Nordic-Walking | Prellball | Radfahren | Seniorenabteilung |

Spiel und Sport für Kinder | Tennis | Tischtennis | Volleyball | Wandern


2

VEREINSLEBEN

Sich wohlfühlen im

Mandy Kuthe

Bolbrinkersweg 33 · 33617 Bielefeld

Tel.: 05 21 / 14 19 25

Mobil: 0177 / 44 304 95

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vereinslokal des GTB

Liebe Turnschwestern,

liebe Turnbrüder.

Liebe Freundinnen

und Freunde unseres

Gadderbaumer Turnvereins!

Wieder ist Advent und wieder weihnachtet es sehr. Mir kommt dabei der Dichter

Joseph Freiherr von Eichendorff in den Sinn, der vor etwa 180 Jahren sein Gedicht

«Weihnachten» begonnen hat mit den Zeilen:

«Markt und Straßen stehn verlassen,

still erleuchtet jedes Haus,

sinnend geh ich durch die Gassen,

alles sieht so festlich aus.»

So erleben wir die Advents- und Weihnachtszeit in diesen Tagen nicht mehr. Heute füllen die

Weihnachtsmärkte die Straßen und Plätze unserer Stadt und vieles ist lauter und heller geworden.

So ist eben unsere Zeit. Und doch sollte bei all dem Trubel um uns herum jeder noch Zeit und Muße

finden, zwei Gänge runter zu schalten, um sich auf das zu besinnen, was ihm wirklich wichtig ist.

Im Namen des Vorstandes danke ich allen, die – an welcher Stelle auch immer – unseren Gadderbaumer

Turnverein unterstützt und gefördert haben und wünsche uns allen eine besinnliche, friedliche und auch fröhliche Weihnachtszeit

und danach ein gesundes und zufriedenen Neues Jahr. Wilfried Stamm 1. Vorsitzender

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Herzlichen Glückwunsch

Die Mitglieder der Prellballabteilung gratulieren Christel und Berndt

Ludwig nachträglich zu Ihrer Silberhochzeit am

19. Oktober 2009. Berndt hat schon in der Jugend Prellball gespielt und

der Abteilung immer treu geblieben. Aber mit Handballspielen ist er im

Gadderbaumer Turnverein angefangen.

Handballjugend

Zum Jahresende stehen nahezu alle JSG-Teams in ihren Ligen gut

da. Die A1-Jugend hat sich in der Spitzengruppe der A-Jugend-

Bezirksliga festgesetzt. Die Tabelle ist hier zweigeteilt, so dass noch

nicht genau abzusehen ist, ob das Team tatsächlich weit vorne landen

wird. Das Potenzial ist jedenfalls vorhanden. Die Seniorenmannschaften

können sich also auch für die kommende Saison über Verstärkung

freuen. Die könnte aber auch aus der A2-Jugend stammen,

die mit 6:4 Punkten einen guten Start in die Kreisliga hingelegt hat.

Die Niederlagen bezog die A2 gegen die beiden Spitzenteams, so

dass der Mannschaft ein guter Mittelfeldplatz zuzutrauen ist. Weil

auch die Konkurrenz mit Konstanz geizt, stand die B1-Jugend im

November sogar auf Platz eins. 12:4 Punkte und ein Torverhältnis

von 223:143 Toren ist eine ordentliche Zwischenbilanz auf dem

Weg zum angestrebten Kreisliga-Spitzenplatz. Die B2-Jugend steht in

der Kreisklasse auf Platz vier (von nur 5 Teams), was aber hauptsächlich

an der Personalnot liegt. Die bisherigen Spiele zeigten, dass

die Mannschaft mithalten kann. Das Selbe gilt für die C2- und C3-

Jugend, die sich ebenfalls weiter unten in der Tabelle eingruppiert

haben. Besonders die C2 verlor einige Spiele sehr knapp und scheiterte

einige Mal an ihren eigenen Ansprüchen. Die C1 hingegen

legte in der Bezirksliga einen guten Start hin. Nach dem ersten Sieg

Holzbau B

M

e i s t e r b e t r i e b

Marlies Straßburger

rosch

Ihr kompetenter Partner bei

Ausführung sämtlicher-

Holz im Garten

Zimmererarbeiten

Dachfenstereinbau

Dacharbeiten-

Altbausanierung

jeglicher Art

Lohnarbeiten aller Art

Innenausbau &

Dachstühlen

Bautischlerarbeiten

Carports

Gerüstbau

Bahnhofstrasse 101 • 33803 Steinhagen

Tel.: 0 52 04 - 88 80 08 • Fax: 0 52 04 - 88 85 38 • Mobil 0175 - 2 71 87 02

HANDBALL

gegen ein Spitzenteam (17:16 in einer Abwehrschlacht gegen Emsdetten)

stand die Mannschaft mit 7:7 Punkten auf einem guten fünften

Platz. Die D-Jugenden gehören in ihren Ligen allesamt zum Spitzenpersonal.

Die D1-Jugend steht auf Platz vier der Kreisliga, die D3und

D4-Jugend belegten Ende November die Plätze vier und sechs.

Besonders gut sieht die Situation übrigens bei den Mädchenteams

aus. Die B-Jugend steht mit 10:2 Punkten auf Platz zwei und ist ebenso

wie die C-Jugend wohl einer von zwei Kandidaten für die Kreismeisterschaft.

Die weibliche C-Jugend ist neben der fünften

Herrenmannschaft sogar die einzige Mannschaft des gesamten Vereins,

die bislang (Stand Mitte November!) noch keinen einzigen

Punkt abgegeben hat. Allerdings stehen bis zum Jahreswechsel noch

zwei schwere Spiele aus. In den Altersbereichen, in denen das

Ergebnis deutlich weniger im Vordergrund steht, hat es in der jüngeren

Vergangenheit sehr viel Bewegung gegeben. Die Mini-Gruppe

ist erfreulich stark angewachsen, freut sich aber natürlich weiterhin

über Verstärkung. In der E-Sonderstaffel hat sich ein nicht großer,

aber umso härterer und zuverlässigerer Kern von acht Jungs entwickelt,

die schon einen sehr ordentlichen Ball spielen. Beide Mannschaften

trainieren gelegentlich auch gemeinsam mit den Minis und

Sonderstaffeln aus den Stadtteilen Brackwede und Senne/Sennestadt,

was allen Beteiligten immer viel Spaß macht. Dieses gemeinsame

Training fand Mitte November auch in der E-Jugend statt. In

dieser Altersklasse ist eine Zusammenarbeit besonders wichtig, da die

Eintracht Gadderbaumer, aber auch die Brackweder E-Jugend dünn

besetzt sind und gelegentlich Unterstützung aus der Senner E-Jugend

erhalten. Dass das ohne Probleme klappt, ist ein Zeichen für die gute

und reibungslose Jugendarbeit, die wir auch im neuen Jahr fortsetzen

werden.

Abschließend möchte ich alle Interessierten zur JSG-Weihnachtsfeier

am Sonntag, 6. Dezember ins Gymnasium Brackwede einladen.

Nach den Spielen der vierten und zweiten Herrenmannschaft am

Morgen spielen insgesamt sechs JSG-Teams von 13 bis 19.45 Uhr. Ein

Besuch lohnt sich!

Ivo Kraft

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

3


4

PROTOKOLL

Protokoll der Vorstandssitzung

vom 5.11.2009.

Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete Rainer

Oberste-Frielinghaus, in Vertretung für den

1. Vereinsvorsitzenden Wilfried Stamm,

die Vorstandssitzung zu der folgende Vorstandsmitglieder

erschienen waren:

Manfred Blome, Michael Hermann, Georg

Höllwerth, Klaus Imkampe, Hannelore

Kahmann, Peter Kleimann, Karin Klähn,

Rüdiger und Marco Knapp, Reinhard Krüger,

Swantje-Mareen Noak, Angelika und

Manfred Müller, Edgar Rothe, Wolfgang

Schaeffer, Marlene Stelzner, Marlies Straßburger

und Edeltraud Voigt.

Wilfried Stamm, Gerhard Höpner und Joachim

Brand waren entschuldigt.

An- und Abmeldungen

Die An- und Abmeldungen wurden von

Edgar Rothe verlesen, es ergaben sich keinerlei

Einwände. So wünschen wir

Julian Klime Handball

Jakob Röttger dto.

Yannik Jodeleit dto.

Heike Lawrenz Kinderturnen

Kasimir Lawrenz dto.

Heike Urban FFF

bei der Ausübung ihrer Sportart gutes Gelingen

und viel Freude. Dem Abgemeldeten

Thomas Erbslöh wünschen wir für die

Zukunft alles Gute.

Berichte

2. Vorsitzender Rainer Oberste-Frielinghaus

Der 2.Vereinsvorsitzende bat die Abteilungsleiter,

möglichst bald die Termine für

die Abteilungsversammlungen festzulegen.

Nordic-Walking Reinhard Krüger

Die Beteiligung an den Übungsabenden ist

in beiden Gruppen zufrieden stellend.

Radfahren: Berichtender Rüdiger Knapp

Die geplante Radtour im Oktober musste

wegen des anhaltend schlechten Wetters

abgesagt werden. Im Dezember ist ein

Besuch des Detmolder Weihnachtsmarktes

vorgesehen. Zu dieser Veranstaltung ist

eine Zugfahrt geplant.

Gymnastik und Sport für Männer

Michael Hermann

Von einem guten Besuch an den Übungs-

abenden konnte berichtet werden.

Senioren Manfred Müller

Der Spaziergang des Monats Oktober

führte die Senioren zum Jägerhof nach

Hövelriege, hier wartete man mit leckerem

Pickart bereits auf uns. Der Spaziergang

im Monat November soll uns zum Bergfrieden

nach Kirchdornberg führen.

Fitness für Frauen Karin Klähn

Es ist ein guter Einstieg nach den Herbstferien

gelungen. Schwerpunktmäßig wird

z. Zt. die Ausdauer in Form von Step Aerobic

trainiert, was bei den Beteiligten

sehr gut ankommt. Im Oktober habe ich zu

dem Thema „Ausdauertraining“ an einer

Wochenend-Fortbildung teilgenommen

und versuche nun, das Gelernte umzusetzen.

Drei Frauen aus unserer Gruppe nehmen

an dem Aktionstag „Sport für Ältere“

teil. Dies findet im Rahmen der Darbietung

der Frauengymnastikabteilung des Gadderbaumer

Turnvereins statt.

Frauengymnastik Hannelore Kahmann

Die Übungsabende zeichnen sich durch

gute Beteiligung aus. Momentan bereitet

man sich auf den Aktionstag „Sport für Ältere“

vor. Am 29.11.2009 findet um

15.30 Uhr die Weihnachtsfeier der Abteilung

statt.

Prellball Marlies Straßburger

Nach dem ersten Spieltag der Jugend belegen

die Jugendlichen den ersten Tabellenplatz.

Der zweite Spieltag findet am

Wochenende in Meinerzhagen statt. Nach

dem ersten Regionalligaspieltag führen sie

die Tabelle an. Dem einen verlorenen Spiel

(Zechhard) stehen drei Siege gegenüber

(Essen, Wuppertal und Berkenbaum). Bei

dem Turnier in Berkenbaum spielte die

Frauen I in der Bundesligaspielklasse. Sie

belegten den 4.Platz. Die Jugend spielte in

der allgemeinen Klasse, sie konnten nur 1

Spiel gewinnen. In beiden Spielklassen

waren jeweils acht Spiele zu absolvieren.

Sina Hornberg wurde als beste Spielerin

des Turniers mit dem „Goldenen Ball“ ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch.

Festwartin Edeltraud Voigt

Die Stadtrundfahrt wurde zu einem vollen

Erfolg. 50 Teilnehmer waren mit von der

Partie.

Wanderabteilung Klaus Imkampe

Die monatlichen Wanderungen verlaufen

mit guter Beteiligung.

Volleyball Marlene Stelzner.

Der Trainingsbetrieb verläuft bei gutem

Besuch der Übungsabende zufrieden stellend.

Das ausgefallene Spiel wurde inzwischen

nachgeholt und gewonnen.

Mädchenturnen Swantje-Mareen Noak

Der Übungsbetrieb verläuft bei sehr guter

Beteiligung der Übungsstunden ab. Es ist

geplant, eine Aufbaugruppe einzurichten.

Vereinsmitteilungen Angelika Müller

Die Berichte für die nächsten Vereinsmitteilungen

sollten bis zum 12.11.2009 abgegeben

werden.

Tennis Peter Kleimann

Die Außenplätze sind winterfest gemacht

worden. In der Halle wurden notwendige

Reparaturen durchgeführt.

Tischtennis Marco Knapp

Marco Knapp bittet um personelle Unterstützung

an dem Skatturnier.

Verschiedenes

Georg Höllwerth berichtete über die personelle

Situation in den Abteilungen Eltern-Kind

Turnen und der Mädchenturnabteilung.

Hier soll verstärkt nach Übungsleitern

gesucht werden, da die personelle

Ausstattung in den genannten Abteilungen

unterbesetzt ist.

Karin Klähn gab ein Schreiben des Stadt

Sportbundes anlässlich der Vorfälle beim

TSVE Bielefeld ab. Diese Unbedenklichkeitserklärung

soll von dem Vorstand ausgefüllt

und zurück geschickt werden.

Marco Knapp berichtete von einer verdreckten

Turnhalle. Des weiteren fragte

ein externer Verein nach freien Hallenstunden

an. Neuerdings muss wieder eine

Teilnehmerliste der Trainingseinheiten

durchgeführt werden.

Die nächste Vorstandssitzung findet am

03.Dezember 2009 um 19.00 statt.

Absagen bitte an Angelika Müller, Geschäftszimmer.

Die Versammlung wurde mit einem gemeinschaftlichen

„Gut Heil“ beendet.

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

Edgar Rothe


Die Prellballsaison im Überblick

Die Saison 2009 haben wir dieses Jahr mit dem 30. alljährigen

Turnier in Wuppertal begonnen. Da nicht genügend Mannschaften

in unserer Altersklasse anwesend waren, mussten wir auch

gegen die männliche Jugend 15-18 spielen. Das Spiel gegen die

männliche Jugend aus Essen verloren wir knapp mit 3 Bällen, die

restlichen Spiele gegen Bonn, die weibliche Jugend aus Essen, Sölde

und die Jungs aus Sölde konnten wir für uns entscheiden. Somit wurden

wir Erster in unserer Altersklasse.

Unser erster Spieltag der Jugend fand am 27.09.09 in Lindan Dahlhausen

statt. Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen die Schülerinnen

aus Berkenbaum antreten, da nur zwei Mannschaften in ihrer

Altersklasse vertreten sind. Das Spiel gewannen wir ohne große

Anstrengung und bei jedem Ballkontakt der Gegner mit einem

„Oooh, wie süüß“, mit 30 Bällen. Auch das zweite und dritte Spiel

gegen Bad Lippspringe und Sölde konnten wir gewinnen.

Das letzte Spiel gegen TV Hemer verlief nicht ganz so einfach, da es

zur Halbzeit noch Ausgleich stand. In der zweiten Halbzeit jedoch

konnten wir in Führung gehen und das Spiel schließlich mit 9 Bällen

gewinnen.

Da wir dieses Jahr zum letzten Mal als

Jugendmannschaft antreten können, haben

wir uns entschieden auch in der Regionalliga

zu spielen. Entgegen unserer Erwartungen

konnten wir uns ganz wacker schlagen.

Die Spiele gegen Essen, Wuppertal und Berkenbaum

gewannen wir, zwar knapp, aber

es reichte. Nur das Spiel gegen Zeilhard verloren

wir mit einem Ball. In der Gesamtwertung

sind wir jedoch Tabellenführer.

Am 31.10.2009 machten wir uns auf den

Weg nach Berkenbaum, um am Turnier „Der

goldene Ball“ teilzunehmen. Obwohl wir für

die Allgemeine Klasse gemeldet waren, spielten

wir auch gegen die Bundesligamannschaften,

um mehr Spiele zu haben. Gegen

diese Mannschaften hatten wir allerdings keine

wirkliche Chance. Wir gaben trotzdem

unser Bestes und am Ende belegten wir in

der allgemeinen Klasse den 2.Platz, da wir

das Finale gegen Zeilhard knapp verloren

hatten.

Der zweite Jugendspieltag, bei dem wir

erneut alle Spiele für uns entscheiden konnten,

fand am 08.11.2009 in Mainerzhagen

statt. Unsere Gegner waren dieses Mal Altenbochum,

Tus Westfalia Sölde, Bad Lippspringe

und die Schülerinnen aus

Berkenbaum. Auf Grund unserer Siege sind

wir nun auch in der Jugend Tabellenführer.

PRELLBALL

Es spielten Sina Hornberg, Katharina Seick, Louisa Goldstein und

Maren Falk.

Sina Hornberg und Louisa Goldstein

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220 5


6

FRAUENGYMNASTIK

Rückblick 2009

Am 14.Januar hatten wir unsere Abteilungsversammlung, die wie

immer reibungslos verlief. Ein Jahr mit guter Turnbeteiligung und vielen

Höhepunkten ist wieder wie im Flug vergangen.

Am 15.April begrüßten wir mit vielen Turnschwestern den Frühling.

Im Juni stand unsere Tagesfahrt an. Sie führte uns in diesem Jahr nach

Hannover mit Stadtbesichtigung und Besuch in den Herrenhäuser Gärten.

Eine Schifffahrt auf der Leine rundete den Tag ab.

Große Ferien! Ein schönes Sommerprogramm mit zwei privaten Einladungen

(Christel Lineweg und Ulla Büttner hatten einen runden

Die Aurich-Fahrerinnen

Geburtstag) ließen in den 6 Wochen keine Langeweile aufkommen.

Anfang Oktober fuhren wir (16 Turnschwestern) 3 Tage nach Ostfriesland.

Wir besuchten Aurich, Emden und kleine Warftdörfer an

der Küste. Auf dem Deich ließen wir uns den Wind um die

Nase wehen und wärmten uns in kleinen gemütlichen Teestuben

wieder auf (Greetsiel).Die fröhlichen Tage gingen schnell vorbei.

Kaum in Gadderbaum zurück stand schon das Cheorchinen-Fest vor der

Tür. Mit 43 Turnerinnen aus allen Abteilungen verbrachten wir einen fröhlichen

Abend mit Singen, Vorträgen und Sketschen.

Am Sportfest für Senioren am 28.11. in der Martin Niemöller-Gesamtschule

in Schildesche werden wir uns mit einer Bändergymnastik beteiligen.

Mit der Weihnachtsfeier am 29.11. lassen wir das Jahr 2009

ausklingen.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten und

ein gesundes Neues Jahr.

Hannelore Kahmann, Jutta Voth und Edeltraud Voigt

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Jutta Voth, Edeltraud Voigt und Monika Heinisch

Hannelore Kahmann und Edeltraud Voigt

Bericht von den Mädchen aus der Mädchenturnabteilung

Im vergangenen Jahr haben wir viel geturnt. Besonders Spaß

gemacht hat uns das Üben für die Turnshow. Nicht so gut

fanden wir, dass wir nicht so viele Spiele gemacht haben.

Auf das nächste Jahr freuen wir uns, weil wir neue Sachen im Turnen

lernen.

Wir wünschen uns für das Jahr 2010, dass wir mehr Spiele spielen

und dass es genauso schön wird, wie das letzte Jahr.

Stellvertretend für die ganze Gruppe

Elif, Lea, Thea und Hannah

AUTO-REPARATUR

HANDEL · SERVICE

Karosserie- und Lackierarbeiten

Ullrich Helfmann

Bielefeld · Telefon (05 21) 15 01 18

Artur-Ladebeck-Straße 88

BESTATTER

VOM HANDWERK GEPRÜFT

Inh. Manfred Vemmer

Cheorchinenfest

FRAUENGYMNASTIK

Jedes Jahr im Herbst feiert die Frauen-Gymnastikgruppe des Gadderbaumer

Turnvereines ihr traditionelles „Cheorchinenfest“. 48 Turnerinnen

hatten sich im Clubheim Bolbrinker eingefunden und einige

gemütliche Stunden zusammen verbracht. Zur guten Stimmung trugen

kleine lustige Vorträge und gemeinsam gesungene Lieder bei.

Vielen Dank der Familie Strohmeyer-Klähn, die mal wieder für den bunten

Tischschmuck sorgte.

Angelika Müller (Pressewartin)

BESTATTUNGEN

Haus der menschlichen Begleitung

• Überführungen im In- und Ausland

• Erledigung sämtlicher Formalitäten

• Trauerhalle und Aufbahrungsraum im Haus

Sauerlandstraße 12 · 33647 Bielefeld · Telefon 05 21/41 71 10

www.vemmer-bestattungen.de

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220 7


8

VEREINSLEBEN

Stadtrundfahrt

Am Samstag, den 5. September machten

50 Mitglieder unseres Turnvereins eine

Stadtrundfahrt durch Bielefeld. Viele von uns

sind hier geboren und man war der Meinung,

man wusste fast alles, aber dies war

nicht so. Unser Führerin Frau Meyer zu Bentrup

konnte uns viel Neues von Bielefeld

erzählen. Richtig vermutet sie, dass man uns

über den Ortsteil Gadderbaum und der

Anstalt Bethel sowie der Firma Oetker nicht

allzuviel erzählen brauchte. So fuhr uns der

Bus gleich zum Rathaus. Dies war der

Wunsch unserer Festwartin Edeltraud. In der

Kreuzstraße erklärte uns Frau Meyer zu Bentrup

die Barockfassade des Spiegelschen

Hofes und die gotische Bauweise der Neustädter

Marienkirche. Auf dem begrünten

Ulmenwall hörten wir, dass die Stadt Bielefeld

flächenmäßig die achtgrößte Stadt Deutschlands

ist und über 60 % der Stadtfläche aus

Grünfläche besteht. Der Bus parkte in der

Brunnenstraße und wir konnten am Samstagnachmittag

das Rathaus besichtigen, da

unsere Führerin einen Schlüssel besorgt hatte.

Hier wurde uns im Eingangsbereich die

Architektur des 1904 gebauten Rathauses

erklärt. Auf dieser Etage steht eine Modelnachbildung

der alten Innenstadt von Bielefeld.

- Heute nennt man dies Gebiet, das

Hufeisen.- An der Modellstadt konnten wir

den Nebelswall, den Obertorwall, den Niederwall

etc. und die alten Stadtmauern mit

den dazugehörigen Toren erkennten.

Damals war das Gebiert des heutigen Hufeisens

in Alt- und Neustadt noch geteilt.

Auch das Wahrzeichen unserer Stadt sieht

auf dem Model ganz anders aus, wie wir

sie heute kennen. Gespannt waren wir alle

auf dem alten Sitzungssaal im 1. Stock, der

hinter dem großen Balkon an der Vorderseite

des Rathauses liegt. Hier erfuhren wir,

dass der damalige Oberbürgermeister Gerhard

Bunnemann 1902 den Grundstein für

das heutige Rathaus gelegt hat. Lange Zeit

vorher war „Die Brücke“ am Alten Markt

das Rathaus. Auf dem Bild im alten Sitzungssaal

sind die damaligen wichtigen Bürger

der Stadt abgebildet.

Unsere Fahrt durch Bielefeld ging weiter

zum Tor 6 Der Dürkopp-Werke. Hier wurde

die heutige Nutzung der Räumlichkeiten

erklärt. Von hier aus ging es weiter zum

Hauptbahnhof über das neue Bahnhofsviertel

in Richtung Uni. Uns wurde das neu ausgewiesene

Campusgelände gezeigt,

welches nur durch U-Bahn und Parkhäuser

von der am Ende der 60-ziger Jahren

gebauten Universität getrennt wird. Damals

eine der größten Baustelle Deutschlands mit

dem Olympiakomplex in München. Zurück

ging es am Tierpark Olderdissen vorbei

durchs Johannistal zum Bolbrinker. .

Anschließend trafen wir uns bei Mandy zum

Kaffeetrinken in unserem Clubheim.

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

Joachim Brand

Vorschau Versammlungen

Jahreshauptversammlung

Hauptverein

Jahres-Abteilungsversammlungen

Basketball

26.2.2010 19.30 Uhr Clubheim Bolbrinker

Fitness für Frauen 27.1.2010 19.00 Uhr

Frauengymnastik 20.1.2010 Clubheim Bolbrinker

Gymnastik und Sport für Männer 5.1.2010 19.30 Uhr Clubheim Bolbrinker

Handball

Mädchenturnen

Lauftreff

Leichtathletik

23.10.2009 Clubheim Bolbrinker

Nordic Walking

Prellball

14.1.2010 20.00 Uhr Clubheim Bolbrinker

Radfahren 22.1.2010 19.30 Uhr Clubheim Bolbrinker

Seniorenabteilung 24.1.2010 10.30 Uhr Clubheim Bolbrinker

Tennisabteilung

Tischtennis

Eltern-Kind-Turnen

Volleyball

Sport und Spiel für Kinder

21.2.2010 11.00 Uhr Clubheim Bolbrinker

Wandern 13.12.2009 12.00 Uhr Clubheim Bolbrinker


Nordic-Walking

Wir, die Nordic - Walker laufen 2 x wöchentlich und zwar montags

+ donnerstags. An beiden Tagen wird in 2 Gruppen gelaufen. Die 1.

Gruppe trifft sich um 18.30 Uhr und die 2. Gruppe um 19.30 Uhr,

Treffpunkt ist immer der Sportpark Gadderbaum.

Im Sommer laufen wir durch die Wälder rund um Gadderbaum und

im Winter über feste Wege und Straßen. Aber auch außerhalb dieser

festen Laufzeiten treffen wir uns schon mal, um andere Wege in der

Bielefelder Umgebung zu laufen. So trafen wir uns am Samstag, den

06.06.09 zu einem gemeinsamen Lauf durch die Senne. Leider spielte

an diesem Tag das Wetter nicht so mit, wie wir es gerne gehabt hätten.

Trotzdem kam eine kleine Gruppe zusammen und nach einem ca.

dreistündigen Lauf mit Einkehr fuhren wir nach Gadderbaum zurück.

Anders war es am 4.Oktober. Bei trockenem, aber etwas windigem

Wetter trafen wir uns mit 18 Läufern. Nach gemeinsamem Aufwärmen

ging es los Richtung Olderdissen, Hünenburg und Peter auf dem Berge.

Kleine Pausen zwischendurch zum Aufnehmen von Getränken

wurden natürlich auch eingelegt. Zum Abschluss des Nachmittagslaufes

trafen wir uns dann zu einem gemütlichen Kaffeetrinken.

Reinhard Krüger

PS: Liebe Walker, denkt bitte daran:

Am 14.01.2010 findet unsere alljährliche Abteilungsversammlung

nach dem Lauf der 1.Gruppe um 20.00 Uhr im Clubheim Bolbrinker

statt.

VEREINSLEBEN

unabhängig|persönlich|kompetent

Am Bach 1b

D-33602 Bielefeld

Telefon(05 21) 58 36-0

Telefax (05 21) 58 36-801

service@schuster-bielefeld.de

www.schuster-bielefeld.de

SCHUSTER

VERSICHERUNGSMAKLER GMBH

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

SEIT

1949

9


10

TERMINE

Radfahrabteilung

Samstag, den 12. Dezember 2009

Wir fahren mit dem Zug zum Weihnachtsmarkt

nach Detmold. Treffpunkt 14.30 Uhr

am Bielefelder Hauptbahnhof. Anmeldung

bis 10.12. bei mir.

Rüdiger Knap

Sonntag, den 10. Januar 2010

Neujahrswanderung! Näheres im Januar-

Heft! Ohne die geplante Versammlung. Diese

erfolgt dann am Freitag, den 22.1.2010

um 19.30 Uhr im Clubheim Bolbrinker.

Rüdiger Knap

Seniorenabteilung

Mittwoch, den 9. Dezember2009

Advent, Advent, das zweite Lichtlein brennt auf

unserer alljährlichen Kaffeetafel zur Weihnachtsfeier

im Clubheim. Treffpunkt wie immer

um 14.30 Uhr im Clubheim Bolbrinker.

Manfred Müller

Wanderplan 2009

Sonntag, den 13. Dezember 2009

Wanderung zum Abschluss des Wanderjahres

mit anschließendem weihnachtlichem Kaffeetrinken

in unserem Clubheim Bolbrinker.

Zeit: 12.00 Uhr

Treffpunkt: Clubheim Bolbrinker

Geburtstage vom 11.12.

bis 10.01.2010

11.12.1915 Berta Grove

13.12.1930 Gisela Krause

13.12.1943 Margitta Wörmann

15.12.1925 Margarete Barthelmeus

16.12.1942 Wolfgang Schmidt

16.12.1944 Jutta Schwammkrug

20.12.1929 Brunhild

Obermeier-Hille

21.12.1936 Klaus Imkampe

23.12.1937 Kurt Lieneweg

25.12.1925 Ingeborg Bulmahn

29.12.1939 Christiane Schaeffer

30.12.1942 Ingetraud Valen

31.12.1943 Rainer Mühlenweg

02.01.1929 Ingeborg Vormfelde

04.01.1942 Ingrid Plöger

09.01.1931 Josef Fuhrmann

09.01.1945 Berndt Ludwig

Allen Mitgliedern

Herzlichen Glückwunsch!

Fitness für Frauen

Mittwoch, den 16. Dezember 2009

findet der letzte Übungsabend in diesem Jahr

statt. An diesem Abend gibt es nach dem

Training wieder ein kleines Hallen-sit-in mit

Ehrung der Turnköniginnen. Schon vormerken,

die Weihnachtsfeier findet dann nachträglich

am Mitwoch, den 27.01.2010 statt.

Es beginnt um 19.00 Uhr und wir wollen

Wichtiges besprechen und außerdem Schrottwichteln.

Also überlegt Euch etwas schönes

Schrottiges!

Mit weihnachtlichen Grüßen Eure Karin

PS.: Weiter geht‘s am Mittwoch, den

13. Januar 2010 mit neuen Ideen im Fitnesstraining!

Herausgeber + Verlag:

Gadderbaumer Turnverein von 1878 e.V. Bielefeld

Geschäftsstelle: Bolbrinkersweg 33

33617 Bielefeld · Tel. + Fax (05 21) 15 23 02

www.gtbsport.de; eMail: zeitung@gtbsport.de

Öffnungszeiten: Mittwoch 17. 00 - 18. 00Uhr Samstag 10. 30 - 11. 30 Uhr

1. Vorsitzender: Wilfried Stamm,

Telefon (05 21) 159 27

2. Vorsitzender: Rainer Oberste-Frielinghaus,

Telefon (05 21) 15 25 66

Kassenwart: Gerhard Höpner,

Telefon (05 21) 15 23 36

Oberturnwart: Georg Höllwerth,

Telefon (05 21) 158 94

Verantwortlich Joachim Brand,

für den Inhalt: Telefon (05 21) 14 13 30

Angelika Müller,

Telefon (05 21) 15 27 35

Bankverbindungen Hauptverein:

Sparkasse Bielefeld

Konto-Nr. 42 005 082, (BLZ 480 501 61)

Gadderbaumer TV Vereinsmitteilung:

Sparkasse Bielefeld

Konto-Nr. 42 002 303, (BLZ 480 501 61)

Erscheinungsweise:

monatlich zum 1. Wochenende

Druckauflage: 1500 Exemplare

Verteilung an Freunde und Mitglieder des GTB.

Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Herstellung Druck:

Druckerei Strauß · Bäckerkamp 37

33330 Gütersloh · Telefon (0 52 41) 33 74 60

Layout:

Michaela Brune

type-made.design · Bonner Straße 92

41468 Neuss · Telefon (0 21 31) 125 72 73

Keine Gewähr für Satzfehler, Richtigkeit und Vollständigkeit.

Redaktionsschluss ist immer der

15. des Monats

Bei Fragen Auskunft erteilt: Telefon

Basketball Marco Knapp 9 14 62 49

Eltern-Kind-Turnen 15 23 02

Fitness für Frauen Karin Klähn 15 25 39

Frauengymnastik Hannelore Kahmann 15 02 97

Frauenturnen

Gymnastik und

Annette Knapp 1 64 71 96

Sport für Männer Michael Hermann 16 24 21

Handball Ingo Linnenbrügger 89 41 52

Leichtathletik Götz Straßburger 5 23 97 49

Mädchenturnen Burcu Usta 0176/62569104

Nordic-Walking Reinhard Krüger 14 21 80

Prellball Marlies Straßburger 49 13 71

Radfahren Rüdiger Knapp 14 16 40

Seniorenabteilung

Spiel und Sport

Edgar Rothe 49 18 32

für Kinder Götz Straßburger 5 23 97 49

Tennis Peter Kleimann 44 38 47

Tischtennis Marco Knapp 9 14 62 49

Volleyball Marlene Stelzner 89 15 06

Wandern Klaus Imkampe 15 26 05

Beiträge Hauptverein

Jahresbeitrag

Erwachsene 66,00 €

Ehepaare 100,00 €

Familienbeitrag 120,00 €

Jugendliche 6 - 14 J. 34,00 €

Jugendliche 15 - 18 J. 40,00 €

Studenten und Azubis 40,00 €

zusätzliche Abteilungsbeiträge

Handball Sen. 37,00 €

Handball Jugendl. 34,00 €

Tennis Erwachsene 124,00 €

Tennis Jugendl. 62,00 €

Werdet Mitglied im GTB!

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Computershop

am Betheleck im Hause Optik Fillies

Ihr Partner in Sachen Computer

(Soft- und Hardware)

Wir bieten an:

■ Hardware

und Hardware

■ Einzelkomponenten ■ Systemwartung

■ Komplettsysteme ■ Internetauftritt

Die Marken sind eingetragene

Markenzeichen Ihrer jeweiligen Hersteller

■ Installation von Soft-

Kompetent,

Kompetent,

freundlich freundlich

und und zu

fairen fairen Preisen! Preisen!

Mo-Fr 10-13 + 14-18 Uhr / Sa 10-14 Uhr

Gadderbaumer Str. 38 · 33602 Bielefeld

Tel. 05 21-9 88 95 06 · www.csab.de

Hans-Wilhelm Bleymüller

Friedhofs- und Gartenpflege

Moderne Floristik und Binderei

Am Botanischen Garten 5 · 33617 Bielefeld

Telefon (05 21) 14 07 87 oder 15 23 86

Mobil: 01 73 - 5 18 75 42

Grabpflege auf dem Johannisfriedhof,

Gadderbaumer Friedhof, Pellafriedhof

Allegro

Habichtshöhe

Italienisches Restaurant - Café

Öffnungszeiten:

Täglich warme Küche von 12-24 Uhr

Geschäftsessen & Familienfeiern

bis 180 Personen

Bodelschwinghstraße 79 · 33604 Bielefeld

Tel. 05 21/2 22 37 · Fax 05 21/2 23 21

SUDAPO ¨ HEKE

IM MARKTKAUF

Arzneimittel sind Vertrauenssache!

Deshalb kommen Sie in

Ihre Apotheke und lassen sich

zu allen Fragen Ihrer Gesundheit

von uns kompetent beraten.

Öffnungszeiten:

Von 8:00 bis 20:00 Uhr!

Inh. Jens Jordan · Artur-Ladebeck-Str. 81

33617 Bielefeld · Telefon 05 21/1 59 00

33647 Bielefeld · Gütersloher Str. 6

Tel. 05 21 / 9 42 72 72 · Fax 9 42 72 70

PKW-Anhängervermietung

Online reservieren

Jetzt Jetzt auch auch

Autogas! Autogas!

Mieten Sie Ihren Anhänger

zukünftig online unter www.myanhaenger.com

Informationen hierzu erhalten Sie auch bei uns oder unter

Telefon 05 21/1 36 36 97.

Uwe Tappe und sein Team freuen sich auf Ihren nächsten Besuch!

Q1 Tankstelle U. Tappe

Artur-Ladebeck-Straße 52 · 33617 Bielefeld · Tel. 05 21/1 36 36 97

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 6:00 – 23:00 Uhr

Samstag 7:00 – 23:00 Uhr · Sonntag 8:00 – 23:00 Uhr

Westfälische Küche mit Raffinesse

Restaurant Sparrenburg

33602 Bielefeld · Tel. 0521/65939

Dienstag Ruhetag

Reifen-Tubbesing oHG

Artur-Ladebeck-Straße 56

33617 Bielefeld

Fon 05 21 / 15 24 34

Fax 05 21 / 3 04 29 22

Ihr Friseur-Team in Gadderbaum

FREUDE

bereiten!

Mit einem Geschenk-

Gutschein zum Nikolaus

oder zu Weihnachten

Quellenhofweg 1 · Ecke Artur-Ladebeck-Str.

33617 Bielefeld · P auf der Shell-Station

www.friseur-team-knapp.de

Unser Termin-Telefon: 15 25 35

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

11


Gadderbaumer Turnverein e.V. Bielefeld · Bolbrinkersweg 33 · 33617 Bielefeld Postvertriebsstück H 2817 · DPAG · Entgeld bezahlt

Blumenhaus & Gärtnerei

Strohmeyer

Inh. Karin Klähn

Hohenzollernstr. 34 · 33617 Bielefeld

Tel. 05 21/15 25 39 · Fax 15 28 07

Dekorativer Blumenschmuck

zu Advent und Weihnachten

Kleiber

Jens-Peter Cordes

Hörgeräteakustiker-Meister

Gadderbaumer Straße 38

33602 Bielefeld

Telefon (05 21) 14 32 20

Fax (05 21) 14 32 21

E-Mail:

Hoergeraete.cordes@arcor.de

www.hoergeraete-cordes.de

BRILLEN + KONTAKTLINSEN

Gadderbaumer Str. 38 (Betheleck)

33602 Bielefeld · Tel. (05 21) 14 11 03

Wo man

lila-weiß sieht,

lohnt sich’s!

Sie wünschen Sich einen Traumgarten?

• Planung

• Beratung

• Ausführung

...wir machen

den Traum wahr!

Henschel

Garten- und

Landschaftsbau

Schillerstr. 66 · 33609 Bielefeld · Mobil: 0171/4 63 25 73

Telefon: 05 21/8 75 09 76 · Fax: 05 21/8 75 09 77

tel. 05 21/32 98 99 9

mobil 0163/500 47 32 + 33

gadderbaumer str. 29

Inh. Ilka & Klaus Brinkmann

Wir sind für sie da:

montag 9. 30 - 11. 00 Uhr

19. 30 - 21. 00 Uhr

dienstag 19. 30 - 21. 00 Uhr

mittwoch 9. 30 - 11. 00 Uhr

19. 30 - 21. 00 Uhr

donnerstag 19. 30 - 21. 00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine