HGB_0116

Gertnissen

Aus der Gemeinde

11

Stromversorgung: Großes

Umspannwerk bei Hüllerup

Angebote, die glücklich machen.

Lesen Sie weiter auf S. 12

Hier soll das Umspannwerk entstehen

schnell zum Fachmann

- und clever sparen!

Original VW Ersatzteile zum Economy-Preis

Zahnriemenwechsel

• bis Modelljahr 2011

• 2,0 l Diesel PD

• 1,9 l Diesel PD

• 2,0 l Commonrail bis 2011

• 1,6 l Commonrail bis 2011

Das Schreiben ist aus dem Haus.

Bürgermeister Thomas Rasmussen

hat in Absprache mit den Vorsitzenden

mehrerer Fachausschüsse

einen Brief aufgesetzt. Adressat:

die deutsche Tochter des niederländischen

Netzbetreibers „Tennet“.

Die drückt auf die Tube, um

bei Hüllerup ein großes Umspannwerk

zu errichten. Die Gemeinde

hofft, dass das Unternehmen auf

freiwilliger Basis beim Sicht- und

Schallschutz, bei der nächtlichen

Beleuchtung des Objekts Verbesserungen

vornimmt. Ebenso auf dem

Wunschzettel: eine Beteiligung an

der Trassierung des Baustellen-

Verkehrs und ortsnahe Ausgleichsmaßnahmen.

„Tennet“ sitzt allerdings

am längeren Hebel.

Immerhin stimmte der Konzern

zu, als die Gemeinde für Anfang

Dezember eine Info-Veranstaltung

vorgeschlagen hatte, um die Bürger

über den Sachstand in Kenntnis

zu setzen. Vertreter von „Tennet“

skizzierten das Projekt. Das

14 Hektar große Umspannwerk soll

nur wenige hundert Meter westlich

von Hüllerup aus dem Boden

wachsen. Dort entsteht ein neuer

Knotenpunkt der Stromautobahn,

auf der die Windenergie aus Dänemark

und Schleswig-Holstein in

den Süden transportiert werden

soll. Der Standort scheint unumstößlich.

Er bietet sich als Schnittstelle

von mehreren Leitungen

sowie aufgrund einer vorhandenen

Verkehrserschließung und einer

Lesen Sie weiter auf S. 12

Aktion ist gültig bis zum 31.03.2016

Scandinavian Park 10, 24983 Handewitt

Tel. 04608 / 97 16 59 - 0

www.direkt-express-handewitt.de

449,00 €

ggfs. zzgl. Zusatzarbeiten

Direkt Express

www. m-m.sh


12 Aus der Gemeinde

geregelten Flächenverfügbarkeit

an. Zudem läuft für den

Bau einer zweiten 380-Kilowatt-Trasse

von Schacht-Audorf

bis Hüllerup bereits das

Planfeststellungsverfahren, für

den weiteren Verlauf bis ins

dänische Kassö steht man im

grenzübergreifenden Dialog.

Laut Angaben des Unternehmens

ist die Fläche bei Hüllerup

bereits gekauft. Die Unterlagen

für das nötige Genehmigungsverfahren

sollen im Frühjahr

bei der zuständigen Behörde

eingereicht werden. Für das

dritte Quartal wird bereits der

Baustart anvisiert. Dann soll in

den folgenden zwei Jahren eine

zweistellige Millionensumme in

das große Umspannwerk investiert

werden.

Während der Info-Veranstaltung

herrschte eine sachliche

Atmosphäre. Die Bedenken der

Bevölkerung waren aber deutlich

zu vernehmen: Sie zielten

auf akustische und optische

Beeinträchtigungen ab. Das bestehende,

deutlich kleinere Umspannwerk

in Haurup mit seiner

knisternden Geräuschkulisse

nährte Befürchtungen. Das mittelfristige

„Aus“ dieser Anlage

und ein zugesagter sanfterer

Betrieb der neuen Schaltzentrale

weckten Hoffnungen. Als

„Vorzeige-Modell“ war vor gut

einem Jahr in Jardelund ein um

ein Drittel kleineres Umspannwerk

fertig geworden, das wesentlich

leiser sein soll, als alte

Objekte.

Bei der Info-Veranstaltung war

auch der Baustellenlärm ein

Thema, ebenso die in den letzten

Jahren zunehmende Belastung

am westlichen Ortsrand

Hüllerups. „Vor 15 Jahren waren

wir bewusst auf das grüne

Land gezogen“, sagte ein Anwohner.

„Inzwischen blicken

wir auf einen Mastenwald, der

immer dichter wird.“ Zu mehreren

Windrotoren und der überirdischen

Stromtrasse wird sich

das Umspannwerk mit seinen

Transformatoren, Schaltfeldern,

Gut besucht: die Info-Veranstaltung

in Hüllerup

Sammelschienen und einem

20 Meter hohen Metallgerüst

(„Portal“) gesellen. Im bevorstehenden

Genehmigungsverfahren

haben einzelne Bürger

kein Mitspracherecht. Die Gemeinde

möchte deshalb als

„Mittler“ fungieren und strebt

im Dialog mit „Tennet“ einige

Erleichterungen an. Der Brief ist

abgeschickt… (ki) n

www. m-m.sh


18 Aus der Gemeinde / Opa Lorenzen

25 Jahre Partnerschaft:

Salacgriva und Handewit

Am 9. Juni 2004 wurde ein offizieller Partnerschaftsvertrag aufgesetzt. Dagnis Straubergs, Bürgermeister von Salacgriva, mit

Amtsvorsteher Arthur Christiansen und den Bürgermeistern Bernd Rehmke und Horst Andresen. Foto: Ki

Der Schüleraustausch im halbjährigen

Wechsel läuft auf beiden

Seiten, sonst durchläuft die

Partnerschaft zwischen der Gemeinde

Handewitt und dem lettischen

Salacgriva derzeit eine

ruhige Phase. Ganz anders vor

25 Jahren, als zur Jahreswende

1990/91 die großpolitische Klimaänderung

und dramatische

Ereignisse den Grundstein für

eine Kooperation mit der Hafenstadt

im Baltikum legten.

Alles begann im Spätherbst

1990. Damals spürte Pastor

Hans-Jürgen Friedrichsen die

Bereitschaft in der Bevölkerung,

den Menschen im kriselnden

Osteuropa zu helfen. Er sensibilisierte

die Kommunalpolitik.

Im Dezember erschien in den

örtlichen Mitteilungsblättern ein

Spendenaufruf. Eine Welle großer

Hilfsbereitschaft brach aus.

Die Aktion „Amt Handewitt hilft

Riga/Lettland“ startete. Zum

Jahreswechsel waren Lebensmittel,

medizinisches Gerät,

Kleidung oder Küchengeräte in

800 Paketen verpackt.

Nun musste alles nach Lettland,

das damals noch eine

Teilrepublik der Sowjetunion

war. Ein Anruf aus Flensburg

sorgte für eine „Kursänderung“:

Die Lettin Aviva Edelkind

hatte von der Handewitter Initiative

in der Zeitung gelesen und

regte ein anderes Ziel an: Riga

wäre schon ausreichend versorgt,

und Salacgriva würde in

puncto Größe den Handewitter

Dimensionen besser entsprechen.

Sie selbst reiste als Dolmetscherin

mit. Ein Lastwagen

der „Spedition Carstensen“ und

der Kleinbus der Handewitter

Sozialstation bildeten einen

kleinen Konvoi, der sich in 48

Stunden über Kopenhagen, Göteborg,

Stockholm und Tallinn

dem Ziel näherte. Am 4. Januar

1991 wurden die Ankömmlinge

aus „Handevitu“ in Salacgriva

freundlich empfangen. „Wir

kamen als Fremde und gingen

als Freunde“, hieß es am Ende

des sechstägigen Aufenthalts.

Die Idee gegenseitiger Besuche

in den Bereichen Sport, Schule

und Kultur flammte auf.

Über dem Baltikum lag die

Gefahr eines Krieges, die Unabhängigkeitsbewegung

setzte

sich letztendlich in den nächsten

Monaten durch. Im Oktober

1991 erfolgte der erste Gegenbesuch

einer fünfköpfigen

Delegation aus Salacgriva. Die

Balten besichtigten das Amt,

Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe.

Sie erhofften sich Hilfe

und Infos, um ihre weiterhin

schwere wirtschaftliche Lage

zu meistern. Die zunächst einmalig

angedachte Hilfsaktion

etablierte sich. In den 90er

Das Handewitter Leben

Der Januar ist ja etwas ruhiger, man geht nicht so gerne vor die

Tür. So hatte ich Zeit, in der warmen Stube etwas in der Handewitter

Chronik zu blättern. Ich hatte sie schon etwas länger, seitdem

sie vor zwei oder drei Jahren erschien. Aber bislang fehlte dafür

die Muße, der Unruhestand ist ja nicht langweilig. Also ich muss

sagen: Da sind interessante Dinge drin. Besonders gefesselt haben

mich ja die vielen Fotos. Bemerkenswert die alten Luftbilder,

auf denen man die Entwicklung unserer Orte sehen kann. Es hat

sich in den letzten Jahrzehnten viel verändert. Putzig auch die

Bilder mit alten Bekannten. Irgendwie werden wir ja alle alt, und

wir waren alle mal jung. Neugierig durchforste ich auch gerne die

Häuser- und Höfechronik. Wer wohnt wo, ist wie alt und mit wem

verwandt? Leider gibt es da auch einige Lücken, aber es wollte

wohl nicht jeder mit seinen persönlichen Daten erscheinen. Also

bei mir ist alles komplett.


Aus der Gemeinde

19

Die Stadt Salacgriva an der Mündung der Salaca in die Ostsee

Foto: Stadtverwaltung Salacgriva

Jahren wurde immer vor Weihnachten

gesammelt. Allerdings

nicht mehr Lebensmittel und

Kleidung, sondern Arzneimittel,

Spielzeug oder elektrische

Haushaltsgeräte.

Chöre und Tanzgruppen pflegten

nun einen kulturellen Austausch.

Die Handewitter Kirche

war stets ein Impulsgeber. Die

beiden politischen Gemeinden

hatten eine wirtschaftliche Unterstützung

im Blick und ließen

eine Backstraße nach Salacgriva

transportieren. Der Patenschafts-Gedanken

gedieh.

Im Frühjahr 2000 setzten die

Handewitter Protagonisten die

deutsch-lettische Zusammenarbeit

mit der Gründung eines

„Freundeskreises Salacgriva

e.V.“ auf ein organisatorisches

Fundament.

Vier Jahre später übernahmen

die Kommunen die Regie. Am

9. Juni 2004 unterzeichneten

im Gasthof Hüllerup die Bürgermeister

Dagnis Straubergs

(Salacgriva), Bernd Rehmke

(Jarplund-Weding) und Horst

Andresen (Handewitt) sowie

Amtsvorsteher Arthur Christiansen

einen offiziellen Partnerschaftsvertrag.

Zu diesem

besonderen Akt war eine

47-köpfige lettische Reisegruppe

auf der Geest eingetroffen.

Die gewachsene Kooperation

florierte weiter, geriet in letzter

Zeit aber ins Stocken. Vor einigen

Monaten war eine kleine

lettische Delegation nach Handewitt

gekommen, um in der

Handewitter Verwaltung über

Ansätze gemeinsamer Tätigkeitsfelder

zu beraten. Ein konkretes

Ergebnis blieb aus. Auch

das 25-jährige Jubiläum erhielt

bislang keine Würdigung. Bernd

Rehmke, der aktuelle Vorsitzende

des „Freundeskreises

Salacgriva-Handewitt“, verwies

auf anstehende vereinsinterne

Sitzungen und Gespräche mit

Bürgermeister Thomas Rasmussen

sowie dem frisch gewählten

Bürgervorsteher Bruno

Lorenzen. „Wenn sie niemand

pflegt, haben wir irgendwann

nur noch auf dem Papier eine

Partnerschaft“, befürchtet

Bernd Rehmke. (ki) n

Termine in

der Kommunalpolitik

9. Februar, 19.30 Uhr: Infrastrukturausschuss (Aula der Gemeinschaftsschule

Handewitt)

11. Februar, 15.30 Uhr: WEG-Finanz- und Wirtschaftsausschuss

(Gemeindeverwaltung Handewitt)

16. Februar, 19.30 Uhr: Hauptausschuss (Gemeindeverwaltung

Handewitt)

1. März, 19.30 Uhr: Finanz- und Wirtschaftsausschuss (Aula der

Gemeinschaftsschule Handewitt)

2. März, 19.30 Uhr: Planungs- und Umweltausschuss (Sport- und

Freizeitheim Jarplund

8. März, 19.30 Uhr: Gemeinderat (Gemeindeverwaltung Handewitt)

23. März, 15.30 Uhr: WEG-Verbandsversammlung (Gemeindeverwaltung

Handewitt)

Aktuelle Terminänderungen,

Tagesordnungen und Sitzungsprotokolle

entnehmen Sie der offiziellen

Gemeinde-Homepage www.handewitt.de

www. m-m.sh


Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser

KOSMIG-Gesundheitszentrum

Detlev Marquardt

Osteopath u. Dipl. Chiropraktiker

Alter Kirchenweg 58

D-24983 Handewitt

Tel.: 0049 4608 - 60 61 60

Wir haben noch Plätze frei.

Keyboardunterricht

www.hoecks-musikschule.de

KOSMIG-Gesundheitszentrum, Alter Kirchenweg 58, 24983 Handewitt

Tel.: 0 461-49 020 666 - E-Mail: hoeckkey@aol.com

Testen Sie unsere modernsten Yamaha-Keyboards in

einer kostenlosen Probestunde. Rufen Sie uns an.

Immer mehr Menschen

entscheiden

sich für eine dauerhafte

Haarentfernung.

Bikinizone, Unterschenkel,

Rücken,

Achselhöhlen oder

Oberlippe – es gibt

kaum eine Körperstelle,

an der die

Haare nicht entfernt

Wo Kosmetik aufhört, fangen wir an.

• Minimal-Facelifting (SMAS)

• Faltenentfernung (Hyaluronsäure, Botox, Laser)

• Schlupflid-Operation

• Gefäßbehandlungen

• Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser

• Fett-weg-Spritze (Lipolysebehandlung)

• Orthopädische Stoßwellentherapie

• Narbenfreie Leberfleckentfernung

• Tattooentfernung

KOSMIG GmbH • Alter Kirchenweg 58 • 24983 Handewitt • Fon: 0 46 08 - 60 61 62

Fax: 0 46 08 - 60 61 63 • E-Mail: info@kosmig.de • Internet: www.kosmig.de

werden können.

Dabei gilt die Haarentfernung

mit dem

Laser als besonders

effektiv. Vor der ersten

Behandlung erhalten Sie ein kostenloses, ausführliches Beratungsgespräch

und eine Analyse von Haut und Haaren. Sollten Sie sich für eine

dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser entscheiden, sind in der Regel

sechs Behandlungen im Abstand von vier Wochen erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0 46 08 - 60 61 62 oder unter

www.kosmig.de.

Behandlungen:

Alle Beschwerden des

Bewegungsapperates.

Weitere Behandlungen:

Migräne,

Spannungskopfschmerzen,

Schwindel,

Tinnitus,

Kiefergelenkprobleme (CMD),

Orofaciales-Syndrom,

Bauchbeschwerden,

Ohr- und Körperakupunktur,

Kiss-Syndrom,

Bettnässen,

Spuck- und Schreikinder,

3-Monats-Koliken

Räume zu vermieten

Einmalige Gelegenheit:

Zum 01.05.2016 sind langfristig

helle, hochqualitativ

ausgestattete und moderne

Räume (ab 10 qm) im

KOSMIG-Gesundheitszentrum

im Alten Kirchenweg

58 zu vermieten. Es sind

nur noch zwei Räume frei.

Zur kollektiven Nutzung

stehen ihnen ein Seminarraum,

ein bestuhlter

Wartebereich, eine Gemeinschaftsküche

und

selbstverständlich Toiletten

zur Verfügung.

Unser Seminarraum

90 qm lichtdurchfluteter

Raum mit einem wunderschönen

Kaminofen erwartet

sie als Interessent

für Vorträge, Seminare,

Schulungen und Workshops

mit bis zu 75 Personen.

Der Seminarraum

kann zu Wochen- und Wochenendtagen

gemietet

werden.

Ansprechpartner

Weitere Fragen zur Seminarraumvermietung

oder

allgemeine Informationen

zu unseren Räumlichkeiten

beantwortet Ihnen

Herr Dennis Jessen gern

unter 0 46 08 - 60 61 64

oder unter seiner E-Mail:

dennis.jessen@kosmig.de.

Systemisch-integrative

Lern- und Familientherapie

Schulstress?

?

Legasthenie, Dyskalkulie,

Konzentrationsschwierigkeiten

Lern- und Leistungsstörungen

!

Qualifizierte Nachhilfe !

0 461 - 2 27 28 www.traudichwas.de

Friesische Str. 18, 24937 Flensburg

und vieles mehr.

Bewegung ist Leben.


86 Sport

Grenzland Reit- und Fahrverein: Vorbereitungen

auf eine neue Reit-Saison

Springlehrgang: Reitlehrer Bogdan Slowikowsky gibt Tipps

Der Grenzland Reit-und Fahrverein

startet mit vielen altbewährten

und neuen Angeboten

für Reiter und Pferd ins neue

Jahr. Vor allem an den Wochenenden

locken die unterschiedlichsten

Lehrgänge. Die Bandbreite

reicht vom Springkurs bis

hin zu Geschicklichkeitsreiten

und demnächst sogar „Horse

Agility“. Nähere Informationen

gibt es nicht nur über die

Homepage (www.reitvereinhandewitt.de),

sondern auch

auf der Jahreshauptversammlung,

die am Freitag, 18. März,

um 19 Uhr in der Reiterklausel

stattfindet. Alle Mitglieder und

Interessierte sind eingeladen.

Schon jetzt beginnt die Planung

für das Sommerturnier am 5.

Juni. Dazu hat sich ein Turnierausschuss

gebildet, um alle

Einzelheiten zu besprechen und

vorzubereiten. Dieses Turnier

ist immer wieder sehr beliebt.

Das liegt zum Teil auch an der

schönen und großzügigen Anlage

im Umfeld der Reithalle.

Das eine solche Anlage trotz

geringer Mitgliederzahl gehegt

und gepflegt werden kann, liegt

zum einen an den fleißigen Mitgliedern,

aber auch an den vielen

Sponsoren, die den Verein

unterstützen. Seit Kurzem engagiert

sich übrigens ein neuer

Platzwart: Jens Peter Boysen.

In diesem Jahr müssen einige

Hindernisse auf der Geländestrecke

repariert werden, da sie

in die Jahre gekommen sind.

Marion Trunsch n

Wiesharder Markt 8 · 24983 Handewitt

Telefon 04608 90 49 00 · Fax 04608 90 49 04

info@anwalt-luther.de


Sport

91

Nospa-Cup 2016: Spannung,

Siege und viele Gewinner

Spannung im D-Jugend-Derby

Zwei Standorte, drei Hallen und

auf die einzelnen Altersklassen

abgestimmte Modus-Varianten

– die fünfte Auflage des Nospa-Cups

sorgte wieder für ein

vielschichtiges Budenzauber-

Erlebnis. „Es hat alles hervorragend

geklappt, wir haben viel

positives Feedback erhalten“,

sagte Ralf Petersen, Jugendobmann

des veranstaltenden

FC Wiesharde. Am Samstag

tummelten sich die kleinsten

Kicker in den beiden Handewitter

Wikinghallen. Offiziell

ging es nicht um den Gesamterfolg,

auf eine Siegerehrung

mussten G- und F-Jugend aber

nicht verzichten. Bei der „Kür“

der wackeren F-Jugendlichen

schaute auch Kathrin Witt, Leiterin

der Handewitter Nospa-

Filiale vorbei.

Am Sonntagvormittag bestimmte

die Verbandsliga-D-

Jugend der SG Wiesharde-

Schafflund-Lindewitt die

Szenerie. Beim Modus „Jeder

gegen jeden“ eilte sie von Erfolg

zu Erfolg. Gegen Flensburg

im CITTI-PARK Flensburg

Tel. 0461-50033991

www.imlau2play.de

Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 9.00–20.00 Uhr

Ochsenweg 27 · Flensburg/Weiche

Tel. 0461-50033993

www.RCParkenshop.de

08 glückte gar ein 9:1. Gegen

die eigene Reserve, die letztendlich

den letzten Platz belegte,

mühte man sich indes

zu einem 2:0, was die Unterlegenen

durchaus zufrieden

stimmte. „Als Underdog

haben wir es dem Favoriten

so richtig schwer gemacht“,

meinte Aushilfs-Trainer Dennis

Neumann.

Der Rest des Sonntags war

insgesamt 120 E-Jugendlichen

vorbehalten. Ohne Schiedsrichter,

dafür mit kaum springenden

Futsal-Bällen, wurde

in zwei Gruppen gespielt. In

der großen Wikinghalle installierten

emsige Hände zudem

Fünf-Meter-Tore. „Damit es

viel zu jubeln gibt“, verriet Ralf

Petersen. „Ein 8:4 ist doch viel

schöner als ein 1:0.“ Ein kleiner

Wermutstropfen: In der zweiten

Wikinghalle konnten nur die

kleineren Handball-Tore aufgestellt

werden. Dennoch sorgten

Überkreuzspiele und Finale für

viel Spannung, ehe die JSG

Hattstedt/Arlewatt einen 3:1-Finalerfolg

über den TSV Nord

MODELLBAU

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30–13.00 Uhr, 13.30–18.00 Uhr

Sa. 9.30–13.00 Uhr · Mi. Vormittag geschlossen

feierte. Außerhalb des Nospa-

Cups kickten auch die Erwachsenen.

Die Frauen und die dritten

Männer des FC Wiesharde

richteten ihre Turniere in der

Jarplunder Schaulandhalle aus.

Besonders spannend verlief der

Neujahrs-Cup, den Kreisliga-

Tabellenführer FC Wiesharde

in der Wikinghalle organisierte.

Vor der letzten Spielrunde hatten

nicht weniger als vier Klubs

aus dem Sechser-Feld die

Chance auf den Hallen-Titel. Als

erstes musste der bisherige Tabellenführer

Glücksburg 09 seine

Hoffnungen begraben, als er

mit 1:3 gegen den FC Wiesharde

verlor. Der Gastgeber setzte

sich an die Spitze. Die Freude

war aber nur von kurzer Dauer,

da DGF Flensborg Schlusslicht

FC Geest 09 mit 6:0 putzte und

in der Gesamtwertung nun um

nur einen Treffer besser lag.

Der MTV Meggerdorf hätte mit

einem klaren Sieg noch vorbeiziehen

können, vergeigte die

letzte Partie aber mit 1:6 gegen

den FC Angeln. Damit hatte DGF

Flensborg seinen Titel aus dem

Vorjahr hauchdünn verteidigt.

Trotz der Spannung ging es in

der Wikinghalle sehr fair zu.

„Es gab in den 15 Spielen nur

drei Zwei-Minuten-Strafen,

davon eine wegen Meckerns“,

berichtete Ralf Schneck, der

zusammen mit Dennis Schneck

(FuPa-Kamera) und Malte Janssen

(Anzeigetafel und Ergebnisdienst)

die Turnier-Leitung

inne hatte. Die vereinseigenen

Schiedsrichter Philipp Ruback

und Victor Nemtschinow boten

eine souveräne Leistung.

Es gab auch individuelle Auszeichnungen:

Zum besten

Torwart wurde Paul Tiedemann

von MTV Meggerdorf

gewählt, Daniel Benker (MTV

Meggerdorf), Volker Polland

(TSV Glücksburg) und Marcel

Steiner (DGF Flensborg) wurden

als beste Spieler gekürt.

Brian Fischer (FC Wiesharde)

verzichtete zugunsten der Gäste

auf einen Preis. „Insgesamt

war es eine gelungene Veranstaltung,

der trotz kostenlosem

Eintritt etwas die Zuschauer

Lesen Sie weiter auf S. 92


92 Sport

fehlten“, meinte Ralf Schneck.

„Für das nächste Jahr gibt es

sicherlich noch Steigerungspotenzial.“

(ki) n

Glückliche Lokalmatadoren. Fotos: Ki

Die Ergebnisse

Männer:

1. DGF Flensborg 10 Punkte

2. FC Wiesharde 10 Punkte

3. Glücksburg 09 9 Punkte

A-Jugend:

1. SG DGF/Stjernen Flensburg

2. Frisia 03 Risum Lindholm

3. FC Angeln 02

B-Jugend:

1. SG Hattstedt/Arlewatt

2. DGF/Stjernen Flensburg; 3. TSV Rantrum

3. SG Eggebek/Bollingstedt/Gammellund

D-Jugend (Verbandsliga):

1. SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 1

2. TSV Nord Harrislee

3. TSV Friedrichsberg-Busdorf

D-Jugend:

1. FC Wiesharde 3

2. FC Wiesharde 3.1

3. FC Wiesharde 6.1

E-Jugend:

1. JSG Hattstedt/Arlewatt

2. TSV Nord Harrislee

3. FC Tarp-Oeversee

FC WIESHARDE Handewitt/Jarplund-Weding e.V.

1. Vorsitzender und Geschäftsstelle: Frank Siedenbiedel · Alter Kirchenweg 29 · 24983 Handewitt

Tel.: 04608 – 97 19 51 · Mobil: 0176 – 61 50 80 41 · E-Mail: geschaeftsstelle@fc-wiesharde.de

2. Vorsitzender: Ralf Schneck · Dorfstr. 35 · 24976 Handewitt · Tel.: 04630 – 852 · Mobil: 0170 – 55 78 082 · E-Mail: 2.vorsitzender@fc-wiesharde.de

Frauen- und Mädchenfußball · 2.2.Vorsitzende: Doreen Wolfsen · Küsterlücke 44 · 24983 Handewitt

Tel.: 04608 – 97 24 24 · Mobil: 0175 – 46 46 336 · E-Mail: 2.2.vorsitzender@fc-wiesharde.de

Fußballobmann (Senioren): Frank Siedenbiedel · Alter Kirchenweg 29 · 24983 Handewitt

Tel.: 04608 – 97 19 51 · Mobil: 0176 – 61 50 80 41 · E-Mail: geschaeftsstelle@fc-wiesharde.de

Jugendkoordinator SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt: Bernd Schlott · Mobil: 0178-1856826, Tel.: 04608-8429015

E-Mail: jugendobmann@fc-wiesharde.de

Jugendobmann D, E, F, G-Jugend: Ralf Petersen · Westerstraße 16 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608 – 97 05 32 · E-Mail: jugendobmann@fc-wiesharde.de

Schiedsrichterobmann: Harald Ewers · Treberg 10 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608 – 18 49 · Mobil: 0175 - 65 46 55 1 · E-Mail: haraldewers@t-online.de

Die aktuellen Trainingszeiten aller Mannschaften des FC Wiesharde unter: www.fc-wiesharde.de

www. m-m.sh


Sport

93

Der Förderverein des FC Wiesharde informiert

Wir suchen Sie als Partner unserer Bandenwerbung in Jarplund, damit wir auch in Zukunft den Jugend- und

Senioren-Fußball attraktiv gestalten und fördern können. Seit vielen Jahren unterstützen wir mit zahlreichen

Partnern den Jugend- und Senioren-Fußball in unserer Gemeinde. Zu unseren Aufgaben gehört unter anderem:

• Finanzielle Beteiligung bei der Ausrüstung der Jugendfußballer

• Abdeckung größerer finanzieller Aktivitäten im Jugendbereich

• Unterstützung der Männermannschaften

• Übernahme der Vereinsbeiträge bei finanziellen Schwierigkeiten

Eine Mitgliedschaft im Förderverein kostet nur fünf Euro im Monat.

Haben wir Ihr Interesse geweckt. Dann rufen Sie mich gerne an: Dirk Stüwe, 1. Vorsitzender

Telefon 04608-1063, E-Mail: foerderverein@fc-wiesharde.de

Winterdienst

Ab Winter 2016/2017 auch im Ortskern Handewitt

Baggerwald 28 e

24976 Handewitt / OT Weding

Flensburg 0461 / 480 70 70 - 0

Schleswig 04621 / 30 54 90

www.m-m.sh


94 Sport im Handewitter SV (Stand 02.2016)

SPORT IM HANDEWITTER SV

HERZSPORT

Tag Was Wer Uhrzeit Ort Übungsleiter Telefon

Donnerstag Nachsorgegruppe 17:00-18:30 Kleine Halle Dietmar Rohn 04631-7587

Donnerstag Akutgruppe Neuzugänge mit Verordnung u. ärztl. Betr. 18:30-20:00 Kleine Halle Dietmar Rohn 04631-7587

GYMNASTIK

Montag BBP/Step 18:30-19:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Power-Workout 19:40-20:45 Thorsaal Sabrina Skibbe

Dienstag Joy-Arobic 18:00-19:30 Kleine Halle Anke Kehl 04639-7511

Dienstag Fitness Intervall Training 18:30-19:30 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Dienstag Body-Fitness 19:45-20:45 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Mittwoch Joy-Arobic 09:00-10:00 Thorsaal Anke Kehl 04639-7511

Mittwoch Callanetics 10:00-11:00 Thorsaal Anke Kehl 04639-7511

Mittwoch Sport für Jedermann Männer 18:00-19:30 Kleine Halle Axel Mademann 04608-365

Mittwoch Seniorensport Männer 18:00-19:30 Thorsaal Ingrid Raddatz

Donnerstag Körpertraining 09:00-10:00 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Donnerstag Pilates - geschlossener Kurs (Anmeldung) 17:30-18:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Donnerstag Flexi-Bar 18:30-19:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Freitag Step-Aerobic für alle 18:15-19:15 Thorsaal Astrid Beckmann 04608-973940

TURNEN

Montag Geräteturnen ab 5 J. Anfänger I 14:30-15:30 Wikinghalle Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Turnen ab 1. Schuljahr 15:30-16:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Eltern-Kind-Turnen 16:30-17:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Turnen 3/4 Jahre 15:00-16:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Eltern-Kind-Turnen ab ca. 1 Jahr 16:00-17:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Turnen 5/6 Jahre 17:00-18:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Mittwoch Turnen 3/4 Jahre 15:30-16:30 Kleine Halle Petra Mademann 04608-365

Mittwoch Eltern-Kind-Turnen ab 1 Jahr 16:30-17:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Donnerstag Geräteturnen Anfänger II 14:00-15:30 Wikinghalle E. Wunderlich/M. Johannsen 04608-971985

Donnerstag Geräteturnen Fortgeschrittene 15:00-17:00 Wikinghalle E. Wunderlich/M. Johannsen 04608-971985

SCHWIMMEN

Mittwoch Seepferdchen - Silber ab 5 Jahren (nur n. Absprache) 13:00-16:00 Schwimmhalle Jarplund Margrit Johannsen 04608-971985

TENNIS

Montag Herren 18:00-20:00 Tennisplatz Rainer Stephan 04608-6561

Dienstag Herren 18:00-20:00 Tennisplatz Rainer Stephan 04608-6561

Mittwoch Frauen 16:00-20:00 Tennisplatz Bärbel Kirschner 04608-972801

Freitag Kinder 15:00-16:00 Tennisplatz Thomas Martzok 0461-9092464

Freitag Jugend 16:00-17:00 Tennisplatz Thomas Martzok 0461-9092464

VOLLEYBALL

Dienstag Herren 19:45-22:00 Kleine Halle Jürgen Laumeier 04608-1067

Freitag Freizeitgruppe 17:30-19:00 Kleine Halle Jürgen Laumeier 04608-1067

Freitag Herren 19:00-20:45 Kleine Halle Jürgen Laumeier 04608-1067

JUDO

Samstag ab 8 Jahren 13:00-14:30 Kleine Halle Fridjof Struck 0461-14684656

Samstag bis 7 Jahre 14:30-16:00 Kleine Halle Fridjof Struck 0461-14684656

BADMINTON

Montag Schüler m/w 15:30-17:00 Wikinghalle 1 Carsten Delzer 0461-94020028

Donnerstag Schüler m/w 15:30-17:00 Wikinghalle 1 Carsten Delzer 0461-94020028

KARATE

Montag 8-13 Jahre 17:30-18:30 Thorsaal Markus Acktun 0461-6756096

Mittwoch Erwachsene/14 Jahre 19:45-21:00 Thorsaal Markus Acktun 0461-6756096

Freitag Erwachsene 19:15-20:00 Thorsaal Markus Acktun 0461-6756096

AG FAHRRADFAHREN / WANDERN

Donnerstag April – September: Radfahren 16:00 Tennisheim / Clubheim Klaus Sörensen 04608-6810

Die Trainingszeiten der Abteilungen Fußball (FC Wiesharde) und Handball finden Sie auf der Homepage www.handewitter-sv.de

Wimpernverlängerung

Mehr Wimpern sind möglich!

Wir zaubern für jede Frau einen individuellen

Wimperntraum. Ihr Gesicht wirkt verjüngt und

ausdrucksvoller.

Geschenk-Tipp: Pure Entspannung ...

Unser vielfältiges Beautyangebot, das Haut und

Seele glücklich macht, gibt es auch als Gutschein!

Fon. 04608. 972 880 | www.momentsofharmonie.de

Frank & Brigitte Erichsen

Handewitt · Schafflund · Großenwiehe

Tel. 0 46 08 - 9 60 89


Sport

95

Handewitter Sportverein

Sportzentrum, 24983 Handewitt · Telefon 04608/ 1333 · Telefax 04608/ 970385 · Internet: www.handewitter-sv.de

Öffnungszeiten Geschäftszimmer (Petra Tonat): Montag: 18.00 – 19.30 Uhr · Donnerstag: 09.30 – 11.00 Uhr

Bankverbindung Handewitter Sportverein e.V.: Nord-Ostsee Sparkasse, IBAN: DE67 2175 0000 0010 0004 91 – BIC: NOLADE21NOS

Raiffeisenbank eG Handewitt, IBAN: DE81 2156 5316 0000 1012 90 – BIC: GENODEF1HDW

Spendenkonto Handewitter Sportverein, Nord-Ostsee Sparkasse – IBAN: DE69 2175 0000 0010 0192 73 – BIC: NOLADE21NOS

Beiträge im HSV – monatlich: Kinder bis sechs Jahre: 9,50 Euro • Kinder bis 12 Jahre: 10,50 Euro • Jugendliche: 11,50 Euro • Erwachsene: 15,00 Euro

Familienbeitrag: 30,00 Euro (maximal drei Personen, jedes weitere Kind: plus fünf Euro) • Mindestbeitrag für Fördernde Mitglieder: 6,00 Euro

Zusatzbeiträge: Tennis (im Jahr) 24,00 bis 60,00 Euro • Coronarsport: Beitragsfrei nach Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder 3,50 E/Monat

• Schwimmen (je Kind und Stunde): 2,60 Euro

Ehrenvorsitzender: Günter Ahlers, Westerstraße 9, 24983 Handewitt, Tel. 04608/6101

VORSTAND:

1. Vorsitzender: Horst Fleischmann, Entenstieg 9, 24983 Handewitt, Tel. 04608/478

Stellvertretender Vorsitzender: Wolfgang Hennig, Westerheide 10, 24983 Handewitt, Telefon 04608/6811

Schatzmeister: Ronald Daas, Küsterlücke 44, 24983 Handewitt, Tel. 04608/972424

ERWEITERTER VORSTAND:

Sportwart: Jürgen Koglin, Alter Pferdemarkt 16, 24983 Handewitt, Tel. 04608/6321

Jugendwart: Sven Andresen, Küsterlücke, 24983 Handewitt, Tel. 04608/7100

ABTEILUNGSLEITER:

Handball – Abteilungsleiter: Jürgen Koglin (Tel. 04608/6321)

Fussball – Abteilungsleiter: Frank Siedenbiedel (Tel. 04608/971951)

Turnen/Schwimmen – Abteilungsleiterin: Margrit Johannsen (Tel. 04608/971985)

Judo – Abteilungsleiter: Fridjof Struck (Tel. 04604/989917)

Rehasport – Abteilungsleiter: Dietmar Rohn (Tel. 04631/7587)

Volleyball – Abteilungsleiter: Jürgen Laumeier (Tel. 04608/1067)

Tennis – Abteilungsleiter: Thomas Martzok (Tel. 0461/9092464)

AG Fahrradfahren/Wandern: Klaus Sörensen (Tel. 04608/6810)

Karate – Abteilungsleiter: Markus Acktun (Tel. 0461/6756096)

Schein oder nicht Schein.

Das ist keine Frage.

Modell „Schein“

von REIZ

Rote Straße | Ecke Friesische Straße 1 | Fon: 0461 2 36 24

www.optikdurchblick.de


96 Sport

Handball: Das

Junior-Team hebt ab

Gutes Auge: Per Oke Kohnagel

Völlig losgelöst marschierte das

Junior-Team der SG Flensburg-

Handewitt in den letzten Wochen

durch die 3. Liga. Das

einstige Kellerkind verwandelte

sich in ein stolzes Mitglied

der etablierten Zone. Nach

dem 39:25-Heimsieg über den

HSV Insel Usedom verbesserte

CREATE_PDF5488029257928142046_2203578370_1.1.eps;(325.00 x 120.00 mm);26. Aug 2015 08:41:47

sich die Erfolgsbilanz auf 14:2

Punkte in Serie. Nur beim

Tabellenführer Dessauer HV

setzte es eine knappe Niederlage.

„Es war wirklich beeindruckend,

wie meine Mannshaft

zuletzt auftrumpfte“, strahlte

der frisch verheiratete SG-

Trainer Till Wiechers. „Dabei

konnten wir nur eingeschränkt

trainieren, da wir einige verletzte

und angeschlagene Spieler

zu beklagen hatten.“

So standen auch gegen Usedom

nur vier Rückraumspieler

zur Verfügung. Morten Dibbert

oder Ove Jensen füllten das

Linkshänder-Vakuum. Das

Musterküchen stark reduziert!

Fundament der Dominanz bildete

sich hinten. Die offensiv

interpretierte 6:0-Abwehr kaufte

den Usedomern bald den

Schneid ab. Die Gäste verloren

massenhaft den Ball, binnen

vier Minuten schnappte die

Konterfalle zu – und es hieß

11:5.

Beim Junior-Team gab es keinen

Ausfall, dafür aber einige

Kandidaten für ein Extra-Lob.

Spielmacher Per Oke Kohnagel

glänzte mit zehn Torvorlagen,

Simon Hennig verdiente

sich eine Bestnote vom Coach

für seine Arbeit als Halbverteidiger.

Und auch die jungen

Außen Janos Steidtmann und

Peer Wocyzechowski ernteten

Schulterklopfer. „Die beiden

sind Jahrgang 1996, absolvieren

das erste Jahr bei den

Männern, treten aber so souverän

auf, als ob sie schon lange

3. Liga spielen würden“, freute

sich Till Wiechers.

In der zweiten Hälfte ging das

Junior-Team zur Probierphase

über. Till Wiechers nahm in

der Schlussphase gleich zwei

Auszeiten, um die Mannschaft

zunächst auf ihren „fliegenden

Torwart“ und dann auf eine Formation

mit sieben Feldspielern

GmbH


Sport

97

einzustellen. Den Zuschauern

wurde einiges geboten. Sie

mussten letztendlich nur auf

das Fallen der Schallgrenze

vergeblich warten: die magische

40. Vielleicht wollten

sich die jungen Akteure nur das

Geld für die fällige Kiste Bier

sparen.

Im Februar sollen einige Akteure

in den Kader zurückkehren.

Rechtsaußen Philipp Asmussen

(Fuß) und Linksaußen

Nick Witte (Bänderdehnung)

sind ins Aufbau-Training eingestiegen.

Auch Niels-Jonas

Simons musste zuletzt passen.

Der Linkshänder erlitt in einer

Übungseinheit eine Schulterprellung.

Dagegen darf mit

Michael Nicolaisen nicht mehr

gerechnet werden. Der 20-jährige

Rückraumspieler erhielt

im Westen, beim Zweitligisten

TV Emsdetten, ein Zweitspielrecht.

Für ihn müssen in der

Rückrunde andere Akteure in

die Bresche springen. „Michi

hat den nächsten Schritt auf

dem Weg zum Profi-Handballer

gemacht“, sagte Till Wiechers.

„Das ist eine Bestätigung für

Immer zielsicherer: Jan Torben Ehlers

Im Aufwind: Rechtsaußen Janos Steidtmann

seine und unsere Arbeit sowie

der gesamten Handball-Akademie.“

Das nächste Heimspiel bestreitet

das Junior-Team am Samstag,

13. Februar. Dann gastiert

um 19.30 Uhr der Tabellenzweite

SC Magdeburg II in der

Wikinghalle. Die Zuschauer

dürfen sich die Frage stellen:

Wer hat im Moment die beste

Reserve? (ki) n

www. m-m.sh


98 Handball-Terminkalender

Der Handball-Terminkalender: Die nächsten Heimspiele

6. Februar, 15.00 Uhr (Oberliga): SG-B-Jugend – MTV Lübeck (Wikinghalle)

7. Februar, 15.00 Uhr (Oberliga, weiblich): HSG-B-Jugend – Buxtehuder SV (Wikinghalle)

13. Februar, 19.30 Uhr (3. Liga): SG II – SC Magdeburg II (Wikinghalle)

14. Februar, 19.30 Uhr (Champions League): SG – THW Kiel (Flens-Arena)

20. Februar, 19.30 Uhr (3. Liga): SG II – SVM Schwerin (Wikinghalle)

21. Februar, 14.00 Uhr (Oberliga, weiblich): HSG-B-Jugend – VfL Bad Schwartau (Wikinghalle)

21. Februar, 16.00 Uhr (Oberliga, weiblich): HSG-A-Jugend – HT Norderstedt (Wikinghalle)

24. Februar, 19.00 Uhr (Bundesliga): SG – SC DHfK Leipzig (Flens-Arena)

27. Februar, 15.00 Uhr (Oberliga): SG-B-Jugend – THW Kiel (Wikinghalle)

27. Februar, 17.30 Uhr (Champions League): SG – MVM Veszprém (Flens-Arena)

6. März, 15.45 Uhr (Oberliga, weiblich): HSG-B-Jugend – HSG Marne/Brunsbüttel (Wikinghalle)

6. März, 17.00 Uhr (3. Liga): SG II – Eintracht Hildesheim (Wikinghalle)

11. März, 18.00 Uhr (Jugend-Bundesliga): SG-A-Jugend – HSG Eider Harde (Flens-Arena)

11. März, 20.00 Uhr (3. Liga): SG II – DHK Flensborg (Flens-Arena)

16. März, 19.00 Uhr (Bundesliga): SG – MVM Veszprém (Flens-Arena)

20. März, 17.00 Uhr (Jugend-Bundesliga): SG-A-Jugend – HSV Hamburg (Wikinghalle)

In Handewitt startet bei Spielen in der Flens-Arena 45 Minuten vor dem Anpfiff ein Gelenkbus von der Wikinghalle. Dieser Bus fährt

25 Minuten nach dem Schlusspfiff nach Handewitt zurück. Tickets für die Bundesliga-Heimspiele gibt es beim SG-Plop-Shop, im

SG-online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt, im Citti-Park und in den sh:z-Ticketcentern (Tel.: 0461-8082163).

Hinweis: Die Spielpläne weiterer Altersklassen im Jugendbereich waren bei Redaktionsschluss noch nicht fixiert.

team energie

Wir machen‘s möglich!

Ihr starker

Energiepartner!

Heizöl Diesel Pellets

Erdgas Strom AdBlue

Schmierstoffe

Niebüll Tel. 04661 96200

Schleswig Tel. 04621 306070

Flensburg Tel. 0461 144100

www.team.de


Sport

99

Herzsport im Handewitter SV: Medizinisch

empfohlen, geselliges Miteinander

Die Coronarsport-Gruppe des HSV

Etwas im Abseits stehend

und daher vielleicht weniger

bekannt, existiert die Herzsport-Gruppe

des Handewitter

SV bereits seit Anfang der

90er Jahre. Die immer etwas

schwankende Zahl der Aktiven

beläuft sich dank der

vielen Neuzugänge in den

letzten zwei Jahren auf 51.

Aufgrund dieser großen Resonanz

teilt sich die Gruppe unter

der sportlichen Führung des

Übungsleiters Dietmar Rohn

in zwei Kurse auf. Treffen ist

jeden Donnerstag in der kleinen

Schulsporthalle: Die Nachsorgegruppe

kommt um 17.15

Uhr, die Akutgruppe mit ärztlicher

Begleitung ist von 18.30

bis 20 Uhr an der Reihe.

Die Übungseinheiten erstrecken

sich über Gymnastik,

Koordinations- und Gedächtnistraining,

Ballspiele, Zirkeltraining

bis hin zu Ausdauerübungen.

Durch die

Protokollierung der Pulswerte

erkennt jeder schnell seine

Grenzen und legt gegebenenfalls

eine kurze Pause ein.

Wesentlicher Bestandteil der

Abende ist auch der soziale

Aspekt. Hier treffen sich „Leidensgenossen“

mit ähnlichen

gesundheitlichen Problemen.

Die vielen Gespräche untereinander

auf Augenhöhe ergeben

ein verstärktes Zusammengehörigkeitsgefühl

und

fördern die Geselligkeit. Diese

wird deutlich durch gemeinsame

Unternehmungen während

der Sommerferien. So

besuchte die HSV-Gruppe im

vergangenen Jahr den „Kräutergarten

Simon“ in Efkebüll

mit anschließender Marmeladenverkostung

bei „Glashoff`s

Marmeladenmanufaktur“ in

Stedesand. Ein Höhepunkt

war zweifelsfrei bei traumhaftem

Wetter die Halligfahrt

von Schlüttsiel nach Oland und

Gröde. Und schließlich genossen

alle das schon traditionelle

Räucherfischessen beim

Sportfreund „Kuddl“ Stelling.

Die Herzsportgruppe ist nicht

nur medizinisch empfohlen,

sie bleibt für alle Teilnehmer

allein durch das Miteinander

eine unverzichtbare Abwechslung

vom Alltag und ist ein

fester Bestandteil in der Wochenplanung.

Siegfried Hagemeier n

Ärzte gesucht!

Der Handewitter Sportverein sucht dringend

engagierte Ärzte für die Betreuung seiner

Herzsportgruppe.

Das derzeit 3-köpfige Ärzteteams,

Dr. Wolfgang Ollinger, Dr. Konrad Bethge

und Dr. Dietrich Häger würden sich über

kollegiale Unterstützung freuen.

Zeitaufwand: 1 Std./Monat, Donnerstag von

19 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen:

Dr. Wolfgang Ollinger

0461-49021630

Omnibusbetrieb Hansen-Borg GmbH & Co KG

Werkstr. 11 | 24983 Handewitt | Tel.: +49 (0)4608 10 02 | www.hansen-borg.de


100

Soziales

VdK-Ortsverband

Weiche/Handewitt:

Großenwiehe und Husby. Sein

besonderer Dank galt dem eigenen

Vorstand, der ihn stets

gut unterstützt und auch diesmal

die schöne Tischdekoration

selbst gebastelt hatte.

Als Anerkennung gab es für

die Damen einen Blumengruß

und für die Männer ein gutes

Tröpfchen zum Genießen. Nach

kurzen Begrüßungsworten des

Bezirksvorsitzenden Franz Hartl

ließen sich die Besucher Kaffee,

Plätzen und Kuchen gut

schmecken, bevor Ringo Endler

sein Publikum mit bekannten

Melodien aus Opern und Operetten

erfreute. Das sich anschließende

gemeinsame

Weihnachtsliedersingen war

ein Vergnügen. Kleine Anekdoten

über Weihnachten rundeten

den gelungenen Nachmittag ab.

Regina Bunge n

Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes

Adventsfeier rundete

2015 ab

Der VdK Ortsverband Flensburg-

Weiche/Handewitt blickt auf ein

erfolgreiches Jahr mit vielen

schönen Tagestouren und zwei

Mehrtagesfahrten zurück. Die

Angebote waren kurz nach ihrer

Bekanntgabe größtenteils

ausgebucht, sodass fast jedes

Mal mit Wartelisten gearbeitet

wurde. Das Sommerfest war

ebenso gut besucht wie die

Jahresabschlussveranstaltung,

die Adventsfeier. Das weckte

die Vorfreude auf 2016.

Am 5. Dezember hatte der Ortsverband

seine Mitglieder – und

auch Gäste – zu einer Adventsfeier

in das Tanzstudio Waibel

eingeladen. Krankheitsbedingt

gab es einige Absagen, dennoch

war der Andrang groß.

Wie schon in den letzten Jahren

wurden die Gäste vor der Veranstaltung

mit Ausflugsbildern

der jüngeren Vergangenheit

unterhalten. Eine schöne Reise-

Revue!

Der Vorsitzende Wilhelm Ideus

begrüßte die anwesenden Gäste,

besonders die Mitstreiter

aus den umliegenden Ortsverbänden

Flensburg-Mürwik,

Fahrten und Termine mit dem VdK

Ortsverband Flensburg-Weiche/Handewitt

20. Februar, 14 Uhr, Tanzschule Waibl:

Jahreshauptversammlung

9. März: Stintessen an der Elbe

6. April: Hamburg mit Hafenrundfahrt Container-Terminal

11. Mai: Maischollenessen satt in Boltenhagen

24. bis 29. Mai: Jahresurlaub – Naturpark Frankenwald

8. Juni: Spargelessen Lexfähre

6. Juli: Altes Land

16. Juli, 14 Uhr: Sommerfest bei Familie Ideus

3. August: Schleusenfahrt auf dem Elbe-Lübeck-Kanal

7. September: Backtheater Walsrode

5. Oktober: Birnen, Bohnen und Speckessen in Flüggendorf

13. November: Raddampferfahrt auf der Schlei

7. Dezember: Entenessen in Schwabstedt

10. Dezember, 14 Uhr, Tanzschule Waibl: Adventsfeier

Zu allen Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen. Es

wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Nähere Informationen

bei Karin Ideus (Tel.: 04630-271) und Rosemarie Trezinski

(Tel.: 04608-1367).


Aus der Gemeinde

101

Förde-Slot-Racer: Unzählige

Runden beim Firmen-Cup 2015

Am Abend des 12. Dezembers

herrschte im Alten Kirchenweg

Spannung pur. Schaulustige

gruppierten sich um die Profi-

Carrera-Bahn der Förde-Slot-

Racer. Viele Qualifikationsläufe

waren vorausgegangen, nun

endlich standen die Teilnehmer

für den Finallauf um den

Firmen-Cup 2015 fest. Sechs

Firmen mit ihren Teams fanden

sich an der Bahn ein und

sammelten mit ihren Rennboliden

viele Runden ein. Nach

drei hochspannenden Stunden

kristallisierte sich die Firma

„Euro-Part“ aus dem Heideland

mit 610 gefahrenen Runden als

Sieger heraus. Mit acht Runden

Das Sieger-Team der Firma „Euro-Part“

weniger fuhr das „Post_team“

auf den zweiten Platz.

Zur Siegerehrung wurde die

Spendenbox geöffnet: Teilnehmende

Firmen hatten 500 Euro

gesammelt. Das Sieger-Team

durfte bestimmen, für welchen

Zweck das Geld gespendet

werden sollte. Die Wahl fiel

auf das Kinderhospiz in Flensburg.

Die toll angenommene

Veranstaltung soll 2016 wieder

stattfinden. Vielleicht mit einem

neuen Rekord des ältesten Teilnehmers.

Im Finallauf war mit

81 Jahren Adolf Meyer vom

gleichnamigen Baugeschäft der

älteste Fahrer.

Martin Hansen n

www. m-m.sh


102 Kultur

DRK-Pflegezentrum Rosengoorn:

Pflege-Qualifizierungsmaßnahme „HIP“

Sabine Hammer-Gregersen

Heilpraktikerin

Kosweg 2 · 24983 Handewitt OT Haurup

Telefon: (0 46 30) 93 79 63 · heilpraxis.hgregersen@gmail.com

Wir kümmern uns!

Seit über 50 Jahren bildet der

DRK-Kreisverband Schleswig-

Flensburg Pflegehilfskräfte aus

– die ersten Jahre vor allem für

die ehrenamtliche Mitarbeit im

Katastrophenschutz und seit

vielen Jahrzehnten zur beruflichen

Qualifizierung. Pflegekräfte

werden gebraucht, für

die ambulanten Dienste genauso

wie für die stationären

Pflegeeinrichtungen. Darüber

hinaus bietet der Kurs einen

Schlehen im Wiesenweg

Kauslundhof 5 / 24943 Flensburg

Tel.+49 (0) 461-70 71 80

info @fds-flensburg.de

www.fds-flensburg.de

Unsere Leistungen für Firmen

und Vereine:

Kfz-Werkstatt-Meisterbetrieb

Kfz-Aufbereitung und -Pflege

Garten- und Landschaftsbau

Maler-Meisterbetrieb

Besenrein-Entrümpelungen

Reinigungsservice

EldoRADo Fahrradladen

Elektrobetrieb

Ein Integrationsunternehmen nach § 132 SGB IX.

sehr guten Einblick in das Berufsfeld

für all diejenigen, die

eine Pflegefachkraftausbildung

anstreben.

Der DRK-Kreisverband Schleswig-Flensburg

startet von

Montag, 29.Februar, bis zum

Freitag, 22. April erstmalig

mit dem Kursangebot „HIP

– Helfer/-in in der Pflege“ im

Handewitter DRK-Pflegezentrum

Rosengoorn.

Der DRK-Lehrgang „Helfer/-

in in der Pflege“ bietet einen

Einstieg in das Berufsfeld der

Kranken- und Altenpflege und

befähigt zur Wahrnehmung

von Aufgaben der grundpflegerischen

Versorgung. Das

spätere Tätigkeitsfeld ist auf

die Unterstützung von examinierten

Pflegekräften ausgerichtet.

Der theoretische

Unterricht wird in praxisnaher

Modulausbildung montags bis

freitags von acht bis 13 Uhr

durchgeführt.

Während der Ausbildung wird

ein vierwöchiges Praktikum

in einem Krankenhaus, einer

stationären Pflegeinrichtung

oder in einer Sozialstation

absolviert. Die Begleitung des

Praxiseinsatzes erfolgt durch

die Dozentin. Der DRK-Kreisverband

Schleswig-Flensburg

ist für den Ausbildungsbereich

als Bildungsträger nach AZAV

zertifiziert. Das heißt, dass gegebenenfalls

eine Kostenübernahme

durch Agenturen für Arbeit

und Sozialzentren erfolgt.

Die Gebühren betragen 649

Euro. Bei weiteren Fragen oder

Interesse gibt es nähere Informationen

zum Ausbildungsprogramm

bei Frau Pautsch

(04621- 8190). n

FDS_1600_PP_004 Anpassung 6 Anzeigen 19012016_138x100.indd 3 19.01.16 11:54

www. m-m.sh


Wichtige Telefonnummern (Stand 02.2016)

103

Gemeindeverwaltung Handewitt · Hauptstraße 9

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Do. zusätzlich von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Gemeinde Handewitt......................................................04608/9040-0

Zentrale: Angelika Pietsch...............................................04608/9040-0

Bürgermeister Thomas Rasmussen...............................04608/9040-13

Hauptamt: Helge Höger.................................................04608/9040-28

Personalamt: Christina Outzen......................................04608/9040-24

Standesamt/Liegenschaften: Ralph Linne.................. 04608/9040-25

IT-Organisation: Patric Hehne........................................04608/9040-29

Bildung und Soziales: Monika Thomsen........................04608/9040-22

Bau-Planung-Ordnung: Rüdiger Vollmer........................04608/9040-23

Bau-Planung-Ordnung: Jörg Pantel...............................04608/9040-32

Bau-Planung-Ordnung: Wolfgang Sommer....................04608/9040-33

Bau-Planung-Ordnung: Maria Reichert..........................04608/9040-26

Flüchtlingsangelegenheiten: Klaus Herbst...................... 04608/904015

Steueramt: Angelika Hansen.........................................04608/9040-21

Kämmerei: Maja Albrecht..............................................04608/9040-37

Kämmerei: Uwe Hansen................................................04608/9040-20

Kämmerei: Svenja Gerhardts.........................................04608/9040-38

Kämmerei: Tanja Schönamsgruber................................04608/9040-12

Gemeindekasse: Steffi Petersen....................................04608/9040-19

Gemeindekasse: Sabine Scholz.....................................04608/9040-18

Einwohnermeldeamt: Roswitha Tobiesen......................04608/9040-16

Einwohnermeldeamt: Karola Waterkamp.......................04608/9040-27

Bürgervorsteher: Dieter Neugebauer.............................. 0461/4071662

Polizei und Feuerwehr

Polizei Handewitt ........................................................ 04608/6061370

Regionalleitstelle Nord

(Feuerwehr und Rettungsdienst) ................................. 0461/99930230

Notruf ............................................................................. 110 oder 112

Gemeindewehrführer Frank Thiel................................... 04630/937291

Ortswehrführer Ellund Richard Andersen............................ 04608/1565

Ortswehrführer Handewitt Peter-Walter Johannsen............ 04608/1371

Ortswehrführer Haurup-Hüllerup Detlef Hansen................... 04630/403

Ortswehrführer Jarplund Kaj Boysen.............................. 0174/9158283

Ortswehrführer Weding Gunnar Otzen.................................. 04630/448

Gesundheit

Ärzte: Dr. Jost ..................................................................... 04608/272

Ärztin: Dr. Voss .............................................................. 04608/970087

Ärztin: Frau Molt/OT Jarplund........................................... 0461/979564

Ärzte: K. W. und C. Esenwein.......................................... 04608/606161

Zahnarzt Dr. Lehwald ........................................................ 04608/6444

Zahnärztin Kienaß/Zahnarzt Lenz....................................... 04608/7177

Zahnarzt Dr. Pfingsten ................................................... 04608/971348

Zahnärztin Dr. Wendiggensen/Zahnarzt Möller

OT Weding..................................................................... 0461/9401417

Zahnärztin Sörensen/Zahnarzt Jeromin/OT Jarplund........ 0461/979336

Kosmig Gesundheitszentrum

– Ärzte, Ostempathie, Faszientherapie........................... 04608/606160

Kosmig GmbH kosmetisch ästhetische Medizin.............. 04608/606162

Physiotherapie Kai Hensen ............................................ 04608/608647

Apotheke Handewitt .......................................................... 04608/1044

Adler Apotheke Handewitt............................................ 04608/9737520

Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt ........................... 04608/263

Hebamme Jana Ossowski............................................ 04630/6516001

Frauenärztin Mittelstraß............................................... 04608/9732048

Schulen und Kindergärten

Gemeinschaftsschule Handewitt...................................... 04608/90030

Gemeinschaftsschule, Standort Weding............................... 04630/498

Gemeinschaftsschule, Standort Jarplund......................... 0461/979000

Dänische Schule Handewitt............................................... 04608/6664

Dansk Skole Jarplund...................................................... 0461/979304

Evangelischer Kindergarten............................................... 04608/6105

ADS Kindergarten Handewitt.............................................. 04608/1624

Dänischer Kindergarten Handewitt................................. 04608/608310

Waldkindergarten........................................................ 0151/12308447

Integrative Kindertagesstätte Timmersiek...................... 04608/971165

ADS-Kindergarten Jarplund............................................. 0461/979519

Dänischer Kindergarten Jarplund..................................... 0461/979523

Kindergarten Weding......................................................... 04630/5315

Krippenhaus Handewitt................................................ 04608/6088894

Institutionen in der Gemeinde

Pastorat Handewitt.............................................................. 04608/224

Pastorat Weding............................................................... 04630/93244

Pastorat Oeversee............................................................ 04630/93237

Handewitter SV.................................................................. 04608/1333

TSV Jarplund-Weding...................................................... 0461/979283

H.I.S............................................................................ 04608/7003830

Kulturring....................................................................... 04608/904017

Dorfmuseum.................................................................. 04608/970694

Schiedsamt: Gerd Geppert................................................. 04608/6817

Sozialzentrum Handewitt................................................04608/9720-0

Pflegezentrum „Rosengoorn“:

Wochenveranstaltungsplan

Montag: Basteln, Lesen und vieles mehr mit Silke; 10.00 bis 11:30 Uhr

• Therapeutisches Spielen im orangen Wintergarten mit Christina; 15.30

bis 16.30 Uhr

Dienstag: Sitzgymnastik mit Carmen; 10.00 bis 10.30 Uhr • Therapeutisches

Spielen mit Christina; 10.30 bis 11.30 Uhr • Kegeln mit Fiona im

orangen Wintergarten; 15.30 Uhr

Mittwoch: Sitzgymnastik mit Carmen; 10.00 bis 10.30 Uhr • Bingo mit

Fiona im Speisesaal; 15.00 bis 17.30 Uhr

Donnerstag: Therapeutisches Spielen mit Christina; 10.00 bis 11.00

Uhr • Singen mit Fiona und Regina im orangen Wintergarten; 15.00 bis

17.30 Uhr

Freitag: Therapeutisches Spielen mit Christina; 10.00 bis 11.00 Uhr •

Singen mit Fiona und musikalischer Begleitung im orangen Wintergarten;

15.00 bis 17.30 Uhr

Samstag: Zeitungsrunde oder Rätselspaß am Klavier; 11.00 bis 12.00

Uhr • TV-Übertragung des Gottesdienstes im Wintergarten blau/grün;

10.00 bis 11.00 Uhr

Termine:

• 09. Februar: Faschingsfeier mit Sonny und Frank

• 15. März, 15.30 Uhr: Shanty-Chor „Luv & Lee“

Interessierte Bürger sind herzlich willkommen.

Telefonische Anmeldung oder Information unter Telefon (97270)


104 Wirtschaft

team energie:

„Energie ist unser Motor“

An über 30 Standorten in

Norddeutschland sind die

Mitarbeiter von team energie

Tag für Tag mit viel Knowhow,

Erfahrung und Leidenschaft

für ihre Kunden da. Vertriebsexperte

Tjark Jensen verriet

im Gespräch, was den Service

von team energie so besonders

macht.

Herr Jensen, verraten Sie uns

doch bitte, welche Produkte die

team energie für ihre Kunden

im Programm hat!

Tjark Jensen: Wir sind ein

Rundum-Anbieter für Gewerbe-

und Privatkunden für fast

alle Produkte, mit denen Energie

und Wärme erzeugt werden

– oder die damit zu tun haben.

Das fängt an bei Heizöl, Erdgas,

Holzpellets und Briketts,

geht über teamstrom und hört

bei Dieselkraftstoff, Schmierstoffen,

AdBlue, Biodiesel und

Ottokraftstoffen noch lange

nicht auf.

Warum sollte ich mich als Kunde

dafür entscheiden, meinen

team energie

Auch ganz

in Ihrer Nähe:

Wir machen‘ s möglich!

Wärme-, Strom- oder auch

Kraftstoffbedarf bei team energie

zu decken?

Tjark Jensen: Eines ist sicher:

Wir bieten unseren Kunden den

gewünschten Service immer

da, wo er gebraucht wird, nämlich

direkt vor Ort. Dafür sind

unsere Vertriebsteams jeden

Tag zwischen 7 und 17 Uhr erreichbar.

Und, ganz wichtig: Wir

bieten auch einen extra Notdienst

an, wenn es am Samstag

mal kalt werden sollte. Natürlich

können Preisabfragen auch

direkt über unsere Homepage

www.team.de erfolgen – und

über die neue team App! Dort

gibt es Preis- und Tarifrechner

für Heizöl, teamstrom und

teamgas, die rund um die Uhr

erreichbar sind. Wer möchte,

kann dann auch direkt seine

Bestellung in Auftrag geben.

Gibt es denn feste Ansprechpartner

oder arbeiten Sie im Telefonverkauf

über eine Hotline?

Tjark Jensen: Bei uns gibt es

keine anonyme Hotline, sondern

echte team Kollegen vor

Ort! Unter den bekannten Rufnummern

ist immer einer von

unseren Mitarbeitern erreichbar,

der die Preisanfragen oder

Bestellungen entgegennimmt.

Und was ist das Besondere an

diesen Teams?

Tjark Jensen: Wir arbeiten

hier schon jahrelang für unsere

Kunden. Unsere Leitlinien da-

Ihr starker

Energiepartner!

Heizöl Diesel

Schmierstoffe

Erdgas Strom

Holzpellets

Niebüll Tel. 04661 96200 Süderbrarup Tel. 04641 9860 200

Flensburg Tel. 0461 144100 Schleswig Tel. 04621 306070

www.team.de

bei sind faire und kalkulierbare

Preise, verlässliche Produkte

und garantierte Lieferzusagen.

Wenn wir sagen, Sie bekommen

Ihr Heizöl heute Vormittag,

dann kann sich der Kunde

darauf auch verlassen. Ohne

Wenn und Aber. Und unsere

Fahrer kennen ihr Gebiet hier

so gut wie ihre eigene Westentasche.

Sie wissen, wo der

Zugang zu den meisten Heizöltanks

zu finden ist und finden

ihn zur Not auch, ohne dass der

Kunde zuhause sein muss. Das

spart natürlich wertvolle Zeit, in

der man sonst auf seine Lieferung

wartet. Auf dieses Vertrauen

sind wir alle ganz besonders

stolz und tun alles dafür, dass

es so bleibt.

teamstrom und teamgas gibt es

ja noch nicht so lange. Warum

empfehlen Sie Ihren Kunden einen

Versorgerwechsel?

Tjark Jensen: Wir bei team energie

halten ganz einfach den

Service, den wir versprechen.

Das gilt für alle Bereiche, eben

auch für Strom und Erdgas.

team energie ist in der Regel

günstiger als der Grundversorger

und wurde außerdem im

letzten Jahr als bester Ökostrom-Anbieter

Deutschlands

ausgezeichnet. Ein Grund mehr,

um einen Wechsel rückhaltlos

zu empfehlen. Wer sich hier

beraten lassen möchte, der

darf sich natürlich gerne bei

uns melden! Denn Wechseln

ist ganz einfach, unser Serviceteam

übernimmt die ganze

Arbeit. Nur die Entscheidung

treffen die Kunden alleine. Und

was uns freut: Es werden immer

mehr. n


Schule

105

Die Handewitter

Oberstufe im Fokus

Die Abschlussfeier ist terminiert,

der 9. Juli 2016 wird in

Handewitt ein historisches Datum:

Erstmals werden junge

Menschen die Gemeinschaftsschule

mit einem Abitur-Zeugnis

verlassen. Allerdings wird

die Zahl überschaubar sein:

Es gibt derzeit nur zehn Abiturienten.

Mit 43 in den zwölften

und 32 Schülern in den elften

Klassen sind die folgenden

Jahrgänge zwar etwas breiter

aufgestellt, doch die vom

Kieler Bildungsministerium

mittelfristig gewünschten 50

Schüler in der Eingangsphase

der Oberstufe sind noch nicht

erreicht. In Panik verfällt in der

Geestgemeinde wegen dieser

Lesen Sie weiter auf S. 106

www.physio-handewitt.de

Wie wäre es mit einem Massage-Gutschein?

Tolle Angebote gibt‘s bei uns!!!

Stichtag 1. März: Mopeds, Mofas und Roller benötigen

keine Zulassung und fallen nicht unter die Kfz-Steuer.

Trotzdem dürfen sie nicht ohne gültige Versicherung

auf die Straße. Diese wird durch das Versicherungskennzeichen

nachgewiesen, das ab März für ein Jahr

gültig ist - und das du direkt bei der Ostangler erhältst!

Unser Superangebot

bis zum 30. April 2016:

nur 49 Euro im Jahr

nur für junge

Menschen unter 20

nur zum Abholen

(Kennzeichen werden

nicht zugeschickt)

Ostangler Vertriebs GmbH Tolk

Alte Dorfstraße 38, 24894 Tolk

Fon 04622-18480, Fax 04622-1848150

Wiesharder Markt 23 · 24983 Handewitt · Fon 04608 608647

„Wir identifizieren uns

mit Ihrem Unternehmen“

Immer auf dem

neuesten Stand!

Joachim Otto · Olaf Wunderlich · Bettina Wunderlich · Ronald Daas

Steuerberatung

Wirtschaftsberatung

Unternehmensberatung

Jahresabschlussarbeiten

Steuererklärungen

Rechnungswesen

Personalwirtschaft

Nachfolgeberatung

Sanierungsberatung

Stellen Sie sich uns –

wir stellen uns auf Sie ein!

Wiesharder Markt 8, 24983 Handewitt

Tel: 04608 904 900 anwalt-baur.de

+Verkehrsrecht+++Vertragsrecht+++Steuerrecht+++Inkasso+

+Schaden+++Baurecht+++Mietrecht+++Wettbewerbsrecht+

Dipl.-Finanzwirt (FH)

Joachim Otto

Steuerberater

Ronald Daas

Steuerberater

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Bettina Wunderlich

Steuerberaterin

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Olaf Wunderlich

Steuerberater

15 · 24983 Handewitt

90 22-44

Steuer-, Wirtschafts- und Unternehmensberatung

Frösleer Bogen 15 · 24983 Handewitt

Telefon 04608 9022-0 · Telefax 04608 902244

info@ok-steuerberatung.de · www.ok-steuerberatung.de

www. m-m.sh


106 Schule / Leserbrief

Oberstufen-Unterricht: Ulrich Hald mit Julia Lorenzen, Jannes Reichel, Annette

Raasch, Lea Krenn und Marcus Götz (von links)

Zahlen niemand. „1999 hatte

eine Schule mit nur zehn Abiturienten

angefangen, heute ist

sie Schule des Jahres“, erzählt

Handewitts Oberstufen-Leiter

Ulrich Hald.

Die Handewitter Oberstufe

warb schon länger mit einer

Überschaubarkeit ihres Unterrichts-Angebots

und dem

kurzen Draht zwischen Lehrern

und Schülern. Als der bisherige

pädagogische Koordinator

Ulrich Hald von Matthias Krug,

der an ein klassisches Gymnasium

wechselte, im Sommer

die Oberstufen-Leitung

übernahm, besuchte er andere

Gemeinschaftsschulen und

brachte aus Bad Oldesloe, Kellinghusen

oder Flensburg neue

Erkenntnisse mit. Geglückte

fremde Ansätze und eigene

Ideen mischten sich zu einem

neuen Oberstufen-Konzept.

„Wir sehen uns als zusätzliches

Angebot in der Region

und wollen nicht unbedingt den

altsprachlichen Einser-Kandidaten

anlocken“, erklärt Schulleiter

Andreas Pawellek. „Das

heißt aber nicht, dass wir nicht

auch einige Schüler haben, die

auch an Gymnasien Einsen

schreiben würden.“

An den bisherigen drei Profilen

(„Faszination Naturwissenschaft“,

„Schleswig-Holstein,

die Welt und ich“, „Sport, Gesundheit,

Ernährung“) wurde

festgehalten, sie sollen aber

durch sogenannte Profilphasen,

in denen der Fachunterricht

pausiert, eine stärke

Betonung erhalten. Auch die

Projekt-Arbeit soll ausgebaut

werden, das neue Zauberwort

heißt „Realprojekt“. Gerade

gestartete Themen: Schüler

sollen zusammen mit einem

Kindergarten einen Sportunterricht

organisieren, Patenschaften

für Flüchtlingsfamilien

vermitteln oder in Kooperation

mit der Gemeinde Baumpflanzungen

vornehmen. „Diese

Wirtschafts- und Realprojekte

orientieren sich an der Lebenswirklichkeit

und den Gegebenheiten

der Arbeitswelt“,

betont Andreas Pawellek.

Neu installiert ist ein Fachrat,

an dem neben Ulrich Hald und

einer Kollegin insgesamt acht

Schüler aus den elften und

zwölften Klassen teilnehmen.

In diesem Gremium werden

Ausflüge zu Unternehmen, Vorträge

von externen Experten

oder eine interne Nachhilfe-

Regelung besprochen. Der

Fachrat organisiert Filmabende

oder Schulfeste – auch zum

Aufbau eines Images für die

junge Sekundarstufe II. „Unsere

Idealvorstellung ist es“,

erläutert Ulrich Hald, „dass die

Schüler irgendwann erklären

müssen, warum sie nicht nach

Handewitt kommen. Wir sind

eine Oberstufe in Entstehung

mit engagierten Lehrern, die

gemeinsam mit den Schülern

Einblick in den Chemie-Unterricht

den schulischen Erfolg anstreben.“

Das Bildungsministerium hat

die junge Handewitter Oberstufe

im Fokus. „Die Schülerzahlen

werden laufend von

uns beobachtet“, erklärt eine

Sprecherin. „Die Schule wird

vom Ministerium darin unterstützt,

ihre Oberstufe weiter

auszubauen und zu festigen.“

Das geschehe durch Beratung,

Planstellenzuweisung und

Fortbildung, bestätigt Andreas

Pawellek. 50 Schüler – das ist

die „magische Zahl“ ab dem

Schuljahr 2016/17. Mit einer

baldigen Schließung der Oberstufe

beim Verfehlen dieser

Marke ist allerdings nicht zu

rechnen. (ki) n

Leserbrief:

Weitere Zeitzeugen

Es mag ja vielleicht sein, dass Minna

Franz, geb. Weber, die älteste noch

lebende Schülerin der alten Langberger

Schule ist. Die einzige noch lebende Schülerin ist sie jedoch

nicht. Meine Tante, Marianne Schmidt, geb. Bartelsen, geb.

10. Oktober 1926, wohnhaft in Harrislee, hat das „Handewitter

Gemeindeblatt“ mehr zufällig in die Hände bekommen und

den Artikel mit Freude und Aufmerksamkeit gelesen. Auch sie

ist damals Schülerin der Langberger Schule gewesen, wie auch

mein Onkel Hans Bartelsen, geb. 3. November 1927, wohnhaft

in Großenwiehe. An Minna Weber (jetzt Franz) kann sich meine

Tante noch gut erinnern, wie auch an die beiden im Beitrag erwähnten

Lehrer. Kay Trotier


Ratgeber

107

Recht im Alltag – Rechtsirrtümer,

Teil 3: Stimmt es, dass...

...ein Vertrag nur wirksam

ist, wenn er schriftlich geschlossen

wurde?

Nein! Dieser weit verbreitete

Irrtum klärt sich leicht auf,

wenn man bedenkt, dass jeder

Einkauf im Supermarkt letztlich

einen Vertrag, nämlich einen

Kaufvertrag zwischen Kunde

und Supermarkt darstellt und

im Supermarkt schließlich nicht

ständig Kaufverträge unterschrieben

werden. Es ist sogar

so, dass die wenigsten Verträge

der Schriftform bedürfen. So

können etwa Mietverträge, Arbeitsverträge

und Werkverträge

mündlich geschlossen werden,

was sich aber natürlich selten

empfiehlt. Nur Schenkungen

und Verträge über Grundstücke

bedürfen nach dem Gesetz

eines schriftlichen Vertrages.

Oft vereinbaren die Parteien

allerdings untereinander die

Schriftform. Dann muss diese

natürlich eingehalten werden,

jedenfalls bei ordentlich gestalteten

Verträgen.

...beim Auffahren auf die

Autobahn das Reißverschlusssystem

gilt?

Nein. Nach der Straßenverkehrsordnung

hat auf Autobahnen

und Kraftfahrtstraßen

der Verkehr auf der durchgehenden

Fahrbahn Vorfahrt,

der einfahrende Verkehr ist

wartepflichtig und darf sich

nur so einordnen, dass er den

durchgehenden Verkehr nicht

behindert. Etwas anders gilt,

wenn ein Fahrstreifen endet.

Dann ist den am Weiterfahren

gehinderten Fahrzeugen „der

Übergang auf den benachbarten

Fahrstreifen in der Weise zu

ermöglichen, dass sich diese

Fahrzeuge unmittelbar vor Beginn

der Verengung jeweils im

Wechsel nach einem auf dem

durchgehenden Fahrstreifen

fahrenden Fahrzeug einordnen

können (Reißverschlussverfahren)“,

§ 7 StVO. Wer nicht

einfädeln lässt, muss übrigens

mit einem Bußgeld von 20 Euro

rechnen. Wer zu früh einfädelt,

verursacht Staus!

...ein vorhandener Radweg

benutzt werden muss?

Nein, es sei denn dies ist ausdrücklich

auf einem entsprechenden

Schild angeordnet,

nämlich auf dem runden blauen

Schild mit dem weißen Fahrrad.

Es reicht nicht, dass der

Radweg farblich vom Fußweg

Herbstmarkt 2003

Wiesharder Markt 8, 24983 Handewitt

Tel: 04608 904 900 anwalt-baur.de

+Verkehrsrecht+++Vertragsrecht+++Steuerrecht+++Inkasso+

+Schaden+++Baurecht+++Mietrecht+++Wettbewerbsrecht+

abgehoben oder mit einer weißen

Trennlinie gekennzeichnet

ist, um eine Benutzungspflicht

zu begründen. Auch wenn eine

entsprechendes Schild angebracht

ist, muss der Radweg

dann nicht genutzt werden,

wenn er nicht „straßenbegleitend“

ist, also mehr als fünf

Meter von der Straße entfernt,

nicht benutzbar oder die Benutzung

nicht zumutbar ist, etwa

weil er voller Glasscherben ist.

Von Rechtsanwalt Sebastian

Baur (Kanzlei Baur am Wiesharder

Markt/Handewitt). Mehr

Infos – auch zu anderen Themen

– unter www.anwalt-baur.

de. Fragen oder Anregungen

zu dieser Kolumne gerne per

Roll-Up Banner „Haardesign Handewitt“

E-Mail an Sebastian Baur.

Format: 80 x 200 cm

Final:

Partner von:

Inh.: Silke Korf / Tel: 04608-61 44

Hauptstraße 17 / 24983 Handewitt


108 H.I.S. Branchenführer (Stand 02.2016)

H.I.S. Branchenführer

Handewitter Interessengemeinschaft Selbständiger e.V.

Vorsitzender: Niels Lommatzsch, Telefon 0461-7003813

1. Stellv. Vorsitzender: Frank Rzepka-Neumann, Telefon 0461-17219

2. Stellv. Vorsitzender: Klaus Dieter Stotz, Telefon 04608-90000

AUTOS UND MASCHINEN

Autohaus Elsen GmbH

Pappelallee 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1022 · Fax: 1046

CITROEN Autohaus Ruschinski

Pattburger Bogen 31 · 24955 Harrislee · Telefon: 0461-74343 · Fax: 74318

Bosch Service Neuwerk

Heideland-Ost 3 · 24976 Handewitt · Telefon 0461-93735 · Fax: 0461-93753

E-Mail: bosch-service-neuwerk@versanet.de

Lackierzentrum Thomsen

Michael Thomsen · Alter Kirchenweg 89 · 24983 Handewitt · www.lzt-lackiererei.de

BESTATTUNGEN

Bestattungen Frank & Brigitte Erichsen

Gewerbepark 12 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-96089 · Fax: 04608-96170

E-Mail: info@bestattungen-erichsen.de · Internet: www.bestattungen-erichsen.de

Bestattungshaus Pertzel

Westerstraße 1-3 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90080

ELEKTROTECHNIK

HeipaLux, Falk Jahns,

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9716040 · Fax: 04608-9733822

E-Mail: falk.jahns@heipalux.com

Nic-tel Nico Giermann

Am Campingplatz 8 · 24976 Jarplund · Telefon: 0461-9001710 · E-Mail: info@nic-tel.de

Schwitzkowski Haus- & Elektrotechnik GmbH

Timo Schwitzkowski · Westerstraße 26a · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9732097 · www.

elektro-flensburg.de

GARTEN- UND LANDWIRTSCHAFT

Bauernhof Petersen

Handewitt-Busch 6 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-236 · Fax: 1758

Baumschule Lauer, Inhaber Paul Nissen

Handewitter Straße 8 · 24980 Meyn · Telefon: 04608-6248

Fax: 04608-1599 · E-Mail: baumschule-lauer@t-online.de · www.baumschule-lauer.de

Siegfried Bromberg OHG

Gewerbepark 15 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608-96066 · Fax: 1273 · www.galabau-bromberg.de

Gartenmöbel Wulff

Raiffeisenstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-366 · Fax: 04608-971266

Stotz Agrartechnik GmbH · Peter Stotz

Westermoor 7 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-9048035 · Fax: 04608-9048025

Fischer Baumpflege Garten und Landschaftsbau

Alter Kirchenweg 79a · 24983 Handewitt · Telefon 04608- 973334 · Fax 04608-973335

E-Mail: info@fischer-baumpflege.de

GASTRONOMIE & URLAUB

Gasthof Handewitt

Osterstraße 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9716800

Fax: 04608-9716809 · www.gasthofhandewitt.de

Holiday Agentur · Bjarne Overgaard Tange

Lecker Chaussee 13 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-301 · Fax: 04608-230

E-Mail: tange_1@post10.tele.dk · www.holiday-agentur.de/index.php

Küstentreff

Medelbyer Weg 2 · 24983 Timmersiek · Telefon: 04608-972489 · Fax: 0461-8401174

E-Mail: eckhardhansen@t-online.de

GELDINSTITUT

Raiffeisenbank eG

Hauptstraße 11 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90250

Fax: 04608-9025-90 · E-Mail: info@rbhandewitt.de · www.raibahandewitt.de

Nord-Ostsee Sparkasse

Wiesharder Markt 1 · 24983 Handewitt · Telefon: 0461-8175555

Fax: 0461-8175599 · E-Mail: heiko.vollertsen@nospa.de · Internet: www.nospa.de

GESUNDHEIT UND FITNESS

Apotheke Handewitt · Volker Andresen

Wiesharder Markt 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1044 · Fax: 1644

Ergotherapie Anke Petersen · Fachpraxis für Handtherapie, Neurologie und Pädiatrie

(Kinder) und Psychiatrie, Linkshänder-Beratungsstelle

Telefon: 04608-608180 · Telefax Fax 04608-608181 · www.ergotherapie-petersen.de

Ergotherapiepraxis Wirbelwind · Antje Raddatz

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-562 · Fax: 04608-96252

Green’s Fitness

Hauptstraße 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-6608 · www.greens-fitness.de

info@greens-fitness.de

Praxis für Physiotherapie Kai Hensen

Wiesharder Markt 23 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-608647

Fax: 04608-608648 · E-Mail: info@physio-handewitt.de · www.physio-handewitt.de

Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt

Alter Pferdemarkt 4 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608-263 · www.sozialstation-handewitt.de

Praxis für Logopädie Inke Rupprecht

Alter Kirchenweg 62a · 24983 Handewitt · Telefon 04608-4679870

E-Mail: info@logopaedie-handewitt.de

Adler Apotheke

Andrea Braas · Alter Kirchenweg 60 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-9737520

adlerpostbox@t-online.de · www.adler-apotheke-flensburg.de

KOSMIG GmbH

Cornelia Esenwein · Alter Kirchenweg 58 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-606162

E-Mail: info@kosmig.de

HAUS UND BAUEN

Gebr. Beckmann e.K.

Werkstraße 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-333 · Fax: 884

E-Mail: info@beckmann-handewitt.de · www.beckmann-handewitt.de

Heizung – Sanitär Steenwerth GmbH & Co KG

Pappelallee 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90330

Fax: 04608-1637 · www.georg-steenwerth.de

Dachdeckerei Meynau · Reinhard Boose

Meynautal 5 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1566 · Fax: 04608-1313

Malerei & Glaserei Jonny Ingwersen

Werkstraße 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1001 · Fax: 04608-1001

E-Mail: jonny-Ingwersen@gmx.de

Baugeschäft Matthias Hansen

Alter Kirchenweg 54 – Gebäude 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9739091

Fax: 04608-9739092 · E-Mail: info@mhansen-bau.de · www.mhansen-bau.de

Baugeschäft Chr. Ketelsen e.K.

Raiffeisenstraße 19 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-249

Fax: 04608-6446 · E-Mail: TKete98881@aol.com · www.ketelsen-bau.de

Baugeschäft Adolf Meyer · Thorsten Meyer

Gewerbepark 18 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-96123 · Fax: 6578

RAVELLO Steinteppich

Freifrau-von-Löwendalstr. 2-4 · 01979 Lauchhammer, Telefon 03574-467980

Fax 03574-460880 · E-Mail: info@ravello.de

KELO Baumarkt Handewitt GmbH

Wiesharder Straße 2-4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-606060

Fax: 04608-606010

Dachdeckerei Jobs GmbH

Heideland-Ost 15 · 24976 Handewitt · Tel. 0461-773366 · Fax 7733611 · info@dirkjobs.de

Elektro Ehrhardt

Am Bahnhof 14 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-90410 · Fax 04608-90418

Rudi Neitzel GmbH-Tiefbau

Heideland-Ost 34 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-93349

Fax: 0461-93353 · E-Mail: info@rudi-neitzel.de

Zimmerei Dirk Falkenhagen

Heideland-Süd 19 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-979031

Fax: 0461-99031 · E-Mail: info@zimmerei-falkenhagen.de

Woywod GmbH · Heizung-Sanität-Solar-PV

Guido Woywod · Telefon 0461-91084 · info@woywod-gmbh.de · www.woywod-gmbh.de

Tischlerei Matthias Buch

Haurup-West 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04604-987081 · Fax: 04604-987082

E-Mail: Haurups@t-online.de

M. & M. Energy GmbH & Co. KG

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-972755 · Fax: 04608-972766

Raumschmiede UG (haftungsbeschränkt)

Werkstraße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 0176-20171271 und 0176-24254810

E-Mail: mohrhagen@raum-schmie.de · www.raum-schmie.de

Heizung-Sanitär-Solar Matthias Lorenzen

Gewerbepark 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1000 · Fax: 04608-607254,

E-Mail: Lorenzen-m@versanet.de

Der Fensterputzer Reichelt

24983 Handewitt · Telefon: 04608-9734834 · E-Mail: der-fensterputzer@t-online.de

Bäderwerft Udo Beckmann

Am Friedenshügel 28 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-4304285 · Fax 0461-4304286

E-Mail: mail@baederwerft.de

Schaller Heizung-Sanitär

Ahrenshöh 8 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-605777

Heide Bauelemente GmbH & Co. KG

Volkmar Pazo Peetz · Raiffeisenstraße 10 · 24941 Flensburg · Telefon 0461-909250

E-Mail: info@heidebauelemente.de


H.I.S. Branchenführer (Stand 02.2016)

109

IMMOBILIEN

Immobilien im Norden · Peter Löw

Lecker Chaussee 42 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-971326

Fax: 04608-971336 · E-Mail: info@ImmoLoew.de · www.immoloew.de

Der Wohnexperte e.K. · Henrik Manewald

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-607031

Fax: 04608-607032 · E-Mail: info@der-wohnexperte.de

HS-Hallenvermietung · Hauke Schukat

Osterstraße 23· 24983 Handewitt · Telefon 0173-6890909 · E-Mail: h.schukat@t-online.de

ZIMMER FREI

Dennis Zimmer · Unterlangberg 4 · Telefon: 04608-9732079 · 24983 Handewitt

www.zfi-flensburg.de

KLEIDUNG

Design-Couture Marlen Holthusen

Ringstraße 34 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1042 · Fax: 1042

E-Mail: Marlen.Holthusen@t-online.de · www.designermode-holthusen.de

Moa Fashion, Angela und Joachim Schulz

Wiesharder Markt 1 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9732390

Fräulein Spitz

Jennifer Eilers & Stefanie Höller GbR · Schulstraße 16 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-

9734999 · E-Mail: service@fraeulein-spitz.de, www.fräulein-spitz.de

KOSMETIK & FRISUR

Contur Cosmetic · Heike Bowitz

Pappelallee 3a · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1036

Moments of Harmonie · Jessica Stotz

Hauptstraße 12 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-972880

Gabriele Bock Friseur on Tour

Birkenweg 1 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-609240 · Fax: 04608-609239

Mobil: 0160-5040407

Haardesign Handewitt · Silke Korf

Hauptstraße 17 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-6144 · haardesign.handewitt@versanet.de

LEBENSMITTEL

Edeka-Aktivmarkt Boy und Cord Jürgensen GmbH

Wiesharder Markt 3 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-257 · Fax: 441

Postagentur · Telefon: 04608-970055

Medelbyer Landbäckerei GmbH u. Co. KG

Hauptstraße 53 · 24994 Medelby · Telefon: 04605-18990 · Fax: 04605-316

Bäckermeister Bruno Lorenzen

Hauptstraße 6 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1799

MEDIEN

Creativ Werbung Matthias Schneider

Behmstraße 5 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-7749190 · Telefax: 0461-7749197

E-Mail: info@creativwerbung.com, www.creativwerbung.com

Fernseh-Janott · Gerhard Janott

Unaften 5 · 24983 Handewitt · Telefon: 0461-55500 · Fax: 0461-59699

E-Mail: janott-tv@t-online.de

Handewitter Gemeindeblatt

Küsterlücke 35 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-972762

Fax: 04608-971859 · E-Mail: janki@online.de

Grafik Nissen

Kirchenweg 2 · 24976 Handewitt · Telefon: 0461-979787 · Fax: 0461-979786

E-Mail: info@grafik-nissen.de · Internet: www.grafik-nissen.de

Wolfs Computer/PC-Laden Wolf-R. Schröter

Osterdamm 12 · 24983 Hüllerup · Telefon: 04608-6287 · Fax: 04608-6426

E-Mail: wolfs-computer@t-online.de · www.wolfscomputer.de

Way of Passion GmbH & Co.KG · Daniel Rathmann/Marcel Lettmann

Werkstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-973930-0 · wop@wayofpassion.de

www.wayofpassion.de

METALL

KODO Stahl- und Metallbau Handewitt GmbH

Werkstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-97220 · Fax: 972222

E-Mail: kodo.handewitt@t-online.de · www.kodo.de

Ideen in Metall

Alter Kirchenweg 81 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-609120 · Fax: 04608-6091212

E-Mail: info@ideen-in-metall.de · www.ideen-in-metall.de

OPTIK

„Durchblick“ Heino Christiansen

Friesische Straße 1 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-23624

E-Mail: info@optikdurchblick.de · www.optikdurchblick.de

Seegert Optik

Wiesharder Markt 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-970025

Fax: 04608-970026 · E-Mail: seegert.optik@t-online.de · www.seegert-optik.de

PARTY- UND VERANSTALTUNGS-SERVICE

EMS Datentechnik & Veranstaltungsservice

Rathausstraße 11 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-23343

Fax: 0461-25575 · E-Mail: info@ems-flensburg.de · www.ems-handewitt.de

Jumicar-Flensburg Freizeit Nord GmbH & Co.KG

Gutenbergstrasse 1-7 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-49433955 · Mobil: 0160-94914613

www.jumicar-flensburg.com

Swingolf Hüllerup

Bredstedter Straße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608- 9999809

Eggers „Der Weinhändler“ GmbH

Alter Kirchenweg 52 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9736136 · Fax: 04608-9736138

RECHTSANWÄLTE

Kanzlei Luther

Wiesharder Markt 8 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-904900 · Fax: 04608-904904

Rechtsanwalt Sebastian Baur

Wiesharder Markt 8 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-904900 · Fax 04608-904904

E-Mail: info@anwalt-baur.de · www.anwalt-baur.de

STEUERBERATER UND FINANZDIENSTLEISTUNG

Otto & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

Frösleer Bogen 15 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90220

Fax: 04608-902244 · E-Mail: info@ok-steuerberatung.de · www.ok-steuerberatung.de

Starke & Partner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Lilienthalstraße 8 · 24944 Flensburg · Telefon: 0461-587828 · Fax: 0461-587878

Mobil: 0162-9158078 · E-Mail: s.peschel@starke-partner.de · E-Mai: leusch@stb-leusch.de

Kontier-Service Schleswig-Holstein GmbH

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-973810 · Fax: 04608-9738129

E-Mail: info@ks-sh.com; www.ks-sh.com

Ehler, Ermer & Partner

Wrangelstraße 17-19 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-86070 · E-Mail: jan.reese@eep.info

www.eep.info

Tyskrevision Steuerberatungsgesellschaft

Langberger 4 · 24941 Flensburg · Telefon: 04608-90903000 · E-Mail: info@tyskrevision.com

VERKEHR

Omnibusbetrieb Hansen-Borg GmbH & Co KG

Werkstraße 11 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1002 · Fax: 1682

E-Mail: info@hansen-borg.de · Internet: www.hansen-borg.de

Chr. Carstensen GmbH & Co. KG

Am Güterbahnhof 2 · 24976 Handewitt · Telefon 0461-957070 · Fax 0461-9570711

chr.carstensen@spedition-carstensen.de · www.spedition-carstensen.de

Fahrschule Simonsen, Frank Rzepka-Neumann

Bahnhofstraße 21 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-17219 · Fax: 0461-17258

E-Mail: info@fahrschule-simonsen.de · www.fahrschule-simonsen.de

VERSICHERUNG

Provinzial, B. Asmussen und N. Lommatzsch

Süderstraße 48a · 24955 Harrislee · Telefon: 0461-700380

Fax: 0461-7003830 · E-Mail: harrislee@provinzial.de

Jürgensen und Partner Assekuranz

Westerlund 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-96242 · Fax: 04608-96243

Allianz Generalvertretung Marc Redmann e.K.

Ochsenweg 19b · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-940070

Fax: 0461-940071 · E-Mail: marc.redmann@allianz.de

Provinzial, Michael Meister

Husumer Straße 72 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-98660 · Fax: 0461-96027

E-Mail: michael.meister@provinzial.de

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN

Bürotechnik Flensburg GmbH

Graf Zeppelin Straße 18 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-957770 · Fax: 0461-93020

E-Mail: info@anwalt-luther.de · www.anwalt-luther.de

DRK-Pflegeeinrichtungen Schleswig-Flensburg

Stadtweg 49 · 24837 Schleswig · Telefon: 04621-81910

Fax: 04621-81927 · E-Mail:geschst@drk-sl-fl.de · www.drk-sl-fl.de

Rosengoorn Handewitt GmbH & Co. KG

Werkstraße 8 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90000 · Fax: 04608-900020

Böwadt & Hansen Kies- und Schotterwerk GmbH

Recycling - Kieswerk - Transporte - Erdbau - Entsorgung · 24976 Weding

Telefon: 04630-93160 · Fax: 04630-93162 · E-Mail: info@kieswerk-online.de

Sanitätshaus Schütt & Jahn GmbH

Heideland-Süd 7 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-493493

Fax: 0461-4934920 · E-Mail: info@schuett-jahn.de

Arbeitsvermittlung Alexander Golowin

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt· Telefon: 04608-8789998

Mobil 0174-2977482 · E-Mail: alex-golowin@versanet.de · www.diearbeitsbeschaffer.de

Nordic Network Center

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90297310 · Fax: 04608-90297399

E-Mail: nnc@nnc-network.com · www.nnc-network.com/de/70

BST Brandschutztechnik e.K.

Steven Lorenzen · Werkstraße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 04605-1898888

Fax:04605-1898889 · info@bst-brandschutz.de · www.bst-brandschutz.de

Lilienthal Fotografie

Siedlungsstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-971343

info@lilienthal-fotografie.de · www.lilienthal-fotografie.de

Reku Vertrieb Nord Honnens GmbH

Sven Andresen und Andreas Johnsen · Lise-Meitner-Straße 2 · 24941 Flensburg

Telefon: 0461-94024030 · E-Mail: reku@honnens.de · www.reku.honnens.de

Nordwacht Sicherheitsdienst GmbH

Geschäftsführer Bert Kempfert · Alter Kirchenweg 87 · 24983 Handewitt · Tel: 04608-6061300

E-Mail: info@nordwacht.de

Tanzschule Stefanie Reitner

Alter Kirchenweg 87 · 24983 Handewitt · Mobil 0171-7013808


110 Gesundheit

Logopädie Handewitt:

Jetzt im Alten Kirchenweg 62a

In der zweiten Reihe des Alten

Kirchenwegs, direkt hinter dem

neuen Zahnarzt, hat Inke Rupprecht

seit Januar ihr Reich: Mit

ihrer bislang am Wiesharder

Markt ansässigen Logopädie-

Praxis ist sie in einen Neubau

gezogen. „Nun haben wir mehr

Platz“, erklärt sie, „die Räumlichkeiten

sind exakt auf unsere

Bedürfnisse zugeschnitten.“

Insgesamt gibt es drei Behandlungszimmer:

Das größte wird

für die Kinder- und Stimmtherapie

genutzt, in die beiden

anderen begeben sich ältere

Kinder und neurologische Patienten.

Inke Rupprecht kann auf rund

15 Jahre Berufserfahrung verweisen.

Nach ihrer Ausbildung

in Regensburg arbeitete die

gebürtige Hildesheimerin längere

Zeit in einer Großpraxis im

niedersächsischen Nienburg.

„Dort hat sich meine große Leidenschaft

für Neurologie entwickelt“,

erzählt sie. Gerade Menschen,

die an den Folgen eines

Inke Rupprecht mit den

„Assistenten“ Philipp

und Rabe

Schlaganfalls, an Parkinson

oder Multiple Sklerose leiden,

haben oft schwere Sprachstörungen,

die es zu behandeln

gilt. Wenn der Arzt es verordnet,

sind auch Hausbesuche möglich.

Nach einer Stippvisite in Solingen

wählte Inke Rupprecht den

Weg in die Selbstständigkeit

und stieg im Frühjahr 2012 in

das Therapiehaus am Wiesharder

Markt ein und baute

den Logopädie-Bereich aus.

Mit dem Umzug fing mit Marie

Ratzlaff eine neue Logopädin

an, die – gerade fertig – sich

auf dem neuesten Stand der

Domäne befindet. Zwar scheidet

Jessica Lange in Kürze aus,

aber mittelfristig möchte Inke

Rupprecht eine zweite Mitar-

beiterin gewinnen. Einen besonderen

Service genießen die

integrative Kindertagesstätte in

Timmersiek und die DRK-Kita

in Großenwiehe: Einmal in der

Woche kommt die Logopädin,

um mit den Kleinen, die einen

heilpädagogischen Förderbedarf

besitzen, zu arbeiten.

Miteingeschlossen ist ein Gespräch

mit den Erzieherinnen.

„Dann nehmen die Kinder auch

etwas mit in die Woche, was

wir mit ihnen in 45 Minuten

erarbeitet haben“, erklärt Inke

Rupprecht. (ki) n

Weitere Infos unter

www.logopaedie-handewitt.de

www. m-m.sh


Wirtschaft

111

H.I.S.: Besichtigungen, Werbeschilder

und Gewerbemesse

Die Handewitter Interessengemeinschaft

Selbstständiger

(H.I.S.) kann auf ein lebendiges

Jahr zurückblicken: An der Organisation

des Dorffestes war

sie beteiligt, am Weihnachtsmarkt

ebenso und beim Handewitter

Laternelaufen führte sie

sogar die Regie. „Trotz schlechten

Wetters haben wir eine Party

veranstaltet“, erinnerte H.I.S.-

Vorsitzender Niels Lommatzsch

mit einem Lächeln.

Zudem waren die Gewerbetreibenden

„on tour“. In Büdelsdorf

besuchten sie „ACO“,

einen Weltmarktführer aus der

Baubranche, in Altholzkrug

die Firmengruppe Carstensen.

Sportlich verlief das Fußballgolf-

Turnier in Hüllerup. Schriftführer

Sebastian Baur kündigte einen

Fragebogen an, um Anregungen

und konstruktive Kritik zu sam-

Die H.I.S.-Wand in der Wikinghalle

meln: Vielleicht kehrt man danach

zum früher gepflegten

Rhythmus eines monatlichen

Stammtisches zurück.

Viele Mitglieder haben sich in

der letzten Zeit für neue Werbeschilder

in der Wikinghalle

entschieden. Nur noch vier

freie Flächen stehen zur Verfügung.

„Wenn wir bis Mai keine

Rückmeldung haben, nehmen

wir vier Mal das H.I.S.-Logo“,

kündigte Niels Lommatzsch

an. Womöglich wird an gleicher

Stätte in 2017, wenn der Verein

sein 25-jähriges Jubiläum feiert,

eine Gewerbemesse stattfinden.

Eine erste Resonanz fiel

vielversprechend aus.

Die Wahlen erfolgten unter der

notariellen Aufwischt von Olaf

Luther. Der Trend: Kontinuität.

Niels Lommatzsch und Sebastian

Baur ließen sich wiederwählen.

Ebenso der zweite

stellvertretende Vorsitzende

Klaus-Dieter Stotz, der einen

Exkurs in die Kommunalpolitik

vornahm. Er forderte von der

Gemeinde mehr Einsatz für

Wohnkontingente und warb für

einen sozialen Wohnungsbau.

„Wir haben in Handewitt relativ

hohe Mieten“, sagte er. Später

erschien Klaus Herbst, der kommunale

Koordinator für Flüchtlingsfragen.

Er informierte unter

anderem über die Integration in

den Arbeitsmarkt. (ki) n

IMPRESSUM

Auflage: 5500 Exemplare

Herausgeber:

KE-Sportwerbung

Dierk Schmäschke

Maria-Hansen-Straße 9

24955 Harrislee

Tel. 04 61 / 7 26 39

Fax 04 61 / 7 29 53

Druck und Verarbeitung:

Flensborg Avis

Redaktion:

Jan Kirschner

Küsterlücke 35

24983 Handewitt

Tel. 0 46 08 / 97 27 62

E-mail: janki@online.de

Redaktion / Anzeigen:

GRAFIK-NISSEN

Kirchenweg 2

24976 Handewitt

Tel. 04 61 / 97 97 87

E-mail: info@grafik-nissen.de

Layout / Satz / Anzeigen:

Satzkontor CICERO

Am Noor 14b

24960 Glücksburg

Tel. 0 46 31 / 444 60 88

E-mail: cordes@cicero-mc.de

Abdruck nur mit Genehmigung des

Herausgebers • Für die Artikel sind

die Unterzeichner verantwortlich!

ERSCHEINUNGSTERMIN

Die nächste Ausgabe erscheint:

am 03.04.2016

(Redaktions-Schluss: 15.03.16)

ANZEIGENSERVICE

Möchten Sie in im »Handewitter

Gemeindeblatt« werben? Oder

wollen Sie etwas an ihrer Anzeige

ändern? Dann melden Sie sich bei

einer der folgenden Telefonnummern:

• 04 61 / 7 26 39

(Dierk Schmäschke)

• 0 46 08 / 97 27 62

(Jan Kirschner)

• 04 61 / 97 97 87

(Gert Nissen)

Liefer-Service:

Zu allen Fragen, die die Verteilung

des »Handewitter Gemeindeblatts«

betreffen, geben Ihnen Alfred und

Ilse Scholz (Telefon 04608-6836)

die richtigen Antworten.


112 Wirtschaft

Spedition Carstensen: Harry Voss

saß fast 40 Jahre am Steuer

5,2 Millionen Kilometer, umgerechnet

130 Mal um den Erdball

– so viel legte Harry Voss in fast

40 Jahren in einem Lastwagen

der „Spedition Carstensen“

zurück. Nun wechselte der

65-jährige Fahrer in den Ruhestand.

„Wir haben ihn in die

zweite Reihe verabschiedet“,

sagt Geschäftsführer Hans-

Peter Carstensen. „Er wird sein

Fachwissen aber weiterhin einbringen

und einspringen, wenn

es mal brennt.“

Durch die Bundeswehr kam

der Kraftfahrer von Stuttgart in

den hohen Norden, wegen der

Liebe blieb er auf Dauer. 1976

stieg er in Altholzkrug erstmals

in einen der blauen Laster. Damals

wurde gerade ein sechstes

Fahrzeug angeschafft, heute

hat das Unternehmen 120 Lkw.

Zumeist transportierte Harry

Voss Silo-Ware, es gab aber

auch den einen oder anderen

exotischen Trip. Als die Sowjetunion

noch existierte, sollten

ab und an fettarmer Käse von

Dänemark nach Brest befördert

werden. Die Grenz-Passagen

waren langwierig, zehn Tage

dauerten Hin- und Rücktour.

Auch sonst war Harry Voss die

ganze Woche unterwegs und

nur am Wochenende zu Hause.

Senior-Chef Hans-Peter Carstensen, Harry Voss, Junior-Chef Christian Carstensen

„Meine Frau Inge-Bente hat mir

stets den Rücken freigehalten

und übernahm die Erziehung

unserer vier Kinder“, erzählt der

frischgebackene Rentner. Kurios:

Seine Frau, zuletzt Altenpflegerin,

ging nur einen Tag später

als er in den Ruhestand. (ki) n

www. m-m.sh

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine