FORNAT Jahresbericht 2015

fornat

Seit mehr als 30 Jahren bietet die FORNAT Beratungen zu Fragen des Umweltschutzes und der Ökologie. Als Partnerin von Firmen sowie privaten und öffentlichen Institutionen begutachten wir Projekte, erarbeiten Konzepte und begleiten die Umsetzung - engagiert, gründlich und unabhängig.
Ob UVB, Projektmanagement oder statistische Datenanalysen: unsere Kompetenzen sind vielfältig und in der Praxis erprobt:
- Artenschutz und -management
- Lebensräume
- Verkehr und Wildtiere
- Fischerei und Gewässerökologie
- Naturschutzgenetik
- Umweltbildung und Exkursionen

WEITERE PROJEKTE 2015

Gewässerökologische Begleitung der Hochwassersanierung

am Aabach Uster; AWEL Kanton Zürich.

Quantitative Abfischungen, Datenauswertung und Methodenentwicklung

im Rahmen des NAWA-Monitoring zur Nationalen

Beobachtung der Qualität der Oberflächengewässer; BAFU.

Machbarkeitsstudie zur Förderung der Fischgängigkeit an vier

ausgewählten Gewässern; WWF Schweiz.

Erarbeitung einer genauen Untersuchung des Fischabstiegs

am Tirolerwehr des Kraftwerks am Taschinasbach; Repower.

Untersuchung zur Bestandesentwicklung der beiden Kleinfischarten

Ghiozzo und Cagnetta im Tessin; Kt. TI & BAFU.

Vorstudie für eine grossräumige Aufwertung des Zürichsees

mit Totholz-Strukturen; naturemade star-Fonds der ewz.

Verschiedene fischökologische Gutachten für Wasserkraftwerke

und Beschneiungsanlagen im Rahmen von UVB / Umweltberichten

oder Naturemade-Zertifizierungsverfahren.

Planungsberatung von Fischaufstiegshilfen für Wasserkraftwerke

am Errbach (Tinizong) und Mülbach (Samnaun).

Erarbeitung eines Förderprogramms für das Bachneunauge

im Kanton Zürich; WWF Schweiz.

Erstellung und Umsetzung des Aktionsplan «Borstige Glockenblume»;

Abteilung Landschaft & Gewässer Kanton Aargau.

Leitung der Arbeitsgruppe «Invasive Neozoa (AGIN-D)» der

Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter.

Forschungsprojekt zur Gestaltung von Wildtierunterführungen

mit B&S AG; VSS, ASTRA und BAFU.

Lehrauftrag an der Försterschule Lyss: «Wald-Wild-Jagd» im

Rahmen der Försterausbildung; Bildungszentrum Wald, Lyss.

Wildtierbiologische Planungs- und Baubegleitung (alle Stufen)

der Grünbrücke A01 Möhlin-Wallbach; ASTRA.

Vegetationskartierung für die Bewirtschaftungsoptimierung

in der Moorlandschaft Breitried; Amt für Natur, Jagd und Fischerei

Kt. SZ.

Entwicklung einer Libellen-App und Website zur Bestimmung

und Meldung von Libellenarten; in Zusammenarbeit mit

Claudio Koller und CSCF; BAFU.

Konzept für die Förderung von Moorlibellen im Kanton Zug;

Amt für Raumplanung Kanton Zug.

Untersuchung des Erfolgs von Neophytenbekämpfungsmassnahmen

an der Buenz; WWF, Abteilung Landschaft und

Gewässer Kanton Aargau.

Leitung des Intensivförderungsprojektes «Seetal» im Rahmen

von WIESELLANDSCHAFT SCHWEIZ.

Unterstützung der Kantone bei der Ausscheidung und Markierung

von Wildruhezonen und Wildtierschutzgebieten; BAFU.

Betreuung der Naturschutzgebiete im Areal des Flughafens

Zürich; Fachstelle Naturschutz Kanton Zürich.

Projektleitung von «Monitoring und Bekämpfung des Schmalblättrigen

Greiskraut im Kanton Zürich»; ASTRA / AWEL.

Fachliche Beurteilung der Naturschutzgebiete Adliswil bezüglich

Schnittzeitpunkt, Nutzungshäufigkeit und Beweidung;

Forstbetrieb Stadt Adliswil.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine