Raum Für Innovationen

proaurum1

pro aurum consulting - für Experten von Experten

CONSULTING

RAUM FÜR INNOVATIONEN


INhAlTsVERZEIchNIs

1. Verantwortung und Nachhaltigkeit – Intelligente Lösungen mit Edelmetallen

1.1 das Unternehmen pro aurum ............................................................................................................... seite 5

1.2 die gründer von pro aurum .................................................................................................................. seite 6

1.3 die Firmenhistorie von pro aurum ......................................................................................................... seite 7

1.4 die Vision des goldhauses .................................................................................................................... seite 8

1.5 das geld ist der Nerv aller dinge. Interview mit Johann gess ................................................................. seite 9

1.6 pro aurum consulting

1.6.1 Raum für Innovationen ................................................................................................................ seite 11

1.6.2 Interview mit kerstin witek .......................................................................................................... seite 12

2. Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen

2.1 Organisationsrichtlinien ....................................................................................................................... seite 15

2.1.1 Aufbauorganisation ...................................................................................................................... seite 16

2.1.2 Ablauforganisation ....................................................................................................................... seite 17

2.2 strategie – auf Anfrage ........................................................................................................................ seite 18

2.3 Partner- und dienstleistersteuerung ...................................................................................................... seite 19

2.4 sicherheitsstandards und Revision

2.4.1 Internes kontrollsystem (Iks) ........................................................................................................ seite 25

2.4.2 Bestands- und Prozessrevision ...................................................................................................... seite 26

2.4.3 Externe Revisionsberichte ............................................................................................................. seite 27

2.4.4 konsignationsbestände für pro aurum ........................................................................................... seite 28

2.4.5 Versicherungsschutz – auf Anfrage ................................................................................................ seite 29

2.4.6 Notfallhandbuch – auf Anfrage ..................................................................................................... seite 30

2.4.7 gebäude-Infrastruktur .................................................................................................................. seite 31

2.5 IT-Management

2.5.1 IT-Management. Interview mit Jörg Redlich ................................................................................... seite 33

2.5.2 IT-Infrastruktur ............................................................................................................................. seite 34

2.5.3 IT-Buchführungssysteme ............................................................................................................... seite 35

3. pro aurum Consulting – System- und Funktionsberatung

3.1 Möglichkeiten zur technischen Anbindung zwischen kreditinstituten und pro aurum ............................... seite 37

3.2 Neu-Produkt-Prozess (NPP) .................................................................................................................. seite 39

3.2.1 NPP-leitfaden .............................................................................................................................. seite 40

3.2.2 Informationsvorträge für institutionelle kunden mit Roland Eller .................................................... seite 41

3.3 Outsourcing-strategie Edelmetalle ........................................................................................................ seite 42

3.4 strategieberatung – auf Anfrage ........................................................................................................... seite 43

3.5 geschäftsprozessoptimierung/Restrukturierung – auf Anfrage ................................................................ seite 44

3.5.1 Organisationsentwicklung/Prozessberatung – auf Anfrage ............................................................. seite 45

3.5.2 kasse und logistik – auf Anfrage .................................................................................................. seite 46

3.5.3 IT-Anwendungen und schnittstellen – auf Anfrage ......................................................................... seite 47

3.5.4 IT-systeme – auf Anfrage .............................................................................................................. seite 48

3.6 Aufsichtsrecht und Verträge – auf Anfrage ............................................................................................ seite 49

3.7 Risikoinventur ...................................................................................................................................... seite 50

Stand: 05. März 2014


INhAlTsVERZEIchNIs

4. pro aurum Consulting – Vertrieb

4.1 Aufbau und Begleitung von Vertriebskampagnen – auf Anfrage ............................................................. seite 52

4.2 distribution Edelmetalle – auf Anfrage .................................................................................................. seite 53

4.3 Produkt- und Preisstrategie – auf Anfrage ............................................................................................. seite 54

4.4 Mitarbeiter befähigen. schulungsmaßnahmen mit Magnus deichl .......................................................... seite 55

5. pro aurum Consulting – Marketing und Kommunikation

5.1 Marketing consultants ......................................................................................................................... seite 59

5.2 werbung

5.2.1 Edelmetalle bereichern die werbung ............................................................................................. seite 60

5.3 Events

5.3.1 kundenvorträge mit dirk Müller alias Mr. dax ................................................................................ seite 64

5.3.2 Vorträge für Vermögenskunden mit Uwe Bergold ........................................................................... seite 65

5.3.3 Ausstellung kundenmagnet „Big Phil“ – Europas größte goldmünze bei Partnern .......................... seite 66

5.4 Presse- und öffentlichkeitsarbeit

5.4.1 Mythos gold in der Presse- und öffentlichkeitsarbeit ..................................................................... seite 67

5.4.2 PR-Bausteine ............................................................................................................................... seite 69

6. Anlagen

6.1 weitere dienstleistungen

6.1.1 pro aurum International ............................................................................................................... seite 71

6.1.2 Numismatik. Mehr als leidenschaft – Bewertung von numismatischen werten ................................ seite 72

6.1.3 seriöse Bewertung von Bruch- und schmelzgold ............................................................................ seite 73

6.2.Produktinformationen

6.2.1 Physischer Edelmetallhandel ......................................................................................................... seite 74

6.2.2 Edelmetalldepot (EMd)................................................................................................................. seite 77

6.2.3 Zollfreilager ................................................................................................................................. seite 84

6.2.4 Numismatik ................................................................................................................................. seite 89

6.2.5 seriöse Bewertung von Bruch- und schmelzgold ............................................................................ seite 91

Stand: 05. März 2014


1. Verantwortung und Nachhaltigkeit –

Intelligente Lösungen mit Edelmetallen


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.1 dAs UNTERNEhMEN PRO AURUM

die Finanzwelt steht heute vor der gewaltigen Aufgabe, Märkte in schwung zu halten und gleichzeitig das geschaffene

Vermögen zu bewahren. Von der Forstwirtschaft können wir lernen, wie nachhaltiges wirtschaften

aussehen muss. Es darf nicht mehr holz geschlagen werden, als in überschaubarer Zeit wieder nachwächst.

Auf ökonomischer Ebene bedeutet es, dass wirtschaftliche Prozesse und Ergebnisse nicht schaden, sondern

den Menschen dienen.

die regionalen Banken und sparkassen als fundamentale Partner der ökonomie leben dieses Prinzip seit ihrer

gründung. sie verwalten behutsam das guthaben ihrer geschäftsregionen und stellen das kapital dem regionalen

wirtschaftskreislauf wieder zur Verfügung. so wird Fortschritt im lande ermöglicht, wohlstand gesichert

und Nachhaltigkeit in seinen drei dimensionen – ökonomie, ökologie und soziales – generiert!

Und was hat Nachhaltigkeit mit Edelmetallen zu tun? gold und silber stehen seit Jahrtausenden für wertbeständigkeit

und Sicherheit. Wer edle Metalle besitzt, ist reich im Sinne von Werterhalt und fi nanzieller Unabhängigkeit.

denn Edelmetalle konservieren die Arbeitsleistung in ihrem inneren wert, der nicht zuletzt aus der

weltweiten Akzeptanz als Zahlungsmittel und wertspeicher, sondern auch aus ihrer Begrenztheit und Nutzbarkeit

für die Industrie herrührt. Nicht Rendite und kursgewinne sind aus dieser haltung heraus wahre schätze,

sondern die Freiheit und Überlegenheit, die Edelmetalle bieten.

das Unternehmen pro aurum ist mit der Idee angetreten, der ältesten „währung“ der welt als stabilitätsanker

im Vermögensportfolio wieder mehr Aufmerksamkeit beizumessen und stellt mit dem umfassenden

leistungsangebot des pro aurum consultings allen Partnerbanken einen dynamisch wachsenden Raum für

Innovationen zur Verfügung.

seite 5


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.2 dIE gRÜNdER VON PRO AURUM

sie revolutionierten den Edelmetallhandel in deutschland, als die Zeit für gold und silber vorbei schien.

Im Jahr 2003 starteten Robert hartmann und Mirko schmidt mit einer großen Idee: das private handelshaus

pro aurum wird die erste Adresse für private und institutionelle kunden, die sich für Edelmetalle

interessieren. Es bekennt sich zu den Attributen innovativ, fair und transparent. dieser Markenkern,

der nicht nur strategisch genutzt, sondern bis heute auf allen Ebenen gelebt wird, führte das Unternehmen

pro aurum schnell zur Premiummarke im deutschsprachigen Raum. Im Münchner goldhaus und in

den Niederlassungen in Berlin, hamburg, stuttgart, dresden, Bad homburg, düsseldorf, wien, Zürich,

lugano und hongkong wird die komplette Bandbreite der Vermögenssicherung durch Edelmetalle angeboten

– dazu gehören der An- und Verkauf von gold, silber, Platin und Palladium, eine numismatische

Abteilung, schließfächer, der mehrwertsteuerfreie Erwerb von weißen Edelmetallen im Zollfreilager, zwei

Edelmetalldepots sowie die Fondslösung pro aurum ValueFlex und ein transparenter Altgold-Ankauf.

heute beschäftigt das hochleistungszentrum für Edelmetalle über 131 Experten, schreibt eine Milliarde

Umsatz jährlich, ist international bestens vernetzt und arbeitet mit knapp 150 Partnerbanken und fast

950 Vermögensberatern zusammen.

Robert Hartmann,

Jahrgang 1965, ist seit über 20 Jahren im Markt tätig. Er startete 1988 als Edelmetallhändler bei

der dg Bank Bayern. Nach dem Outsourcing des Edelmetallgeschäfts an das Tochterunternehmen

deutsche Verkehrsbank Ag übernahm er in seiner Funktion als chefhändler die Risikosteuerung

und den weltweiten Interbankenhandel mit Edelmetallen. Zusammen mit

Mirko schmidt gründete Robert hartmann 2003 das private handelshaus pro aurum.

Mirko Schmidt,

Jahrgang 1970, begann seine karriere im Edelmetallhandel bei der Volksbank in Pforzheim.

Nach einigen Jahren in badischen Gefi lden wechselte er 1997 zur Deutschen Verkehrsbank AG

nach München. dort war Mirko schmidt für den Eigenhandel und die disposition des physischen

Edelmetallbestandes von über 800 institutionellen kunden zuständig. Zusammen mit Robert

hartmann gründete Mirko schmidt 2003 das private handelshaus pro aurum.

seite 6


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.3 dIE FIRMENhIsTORIE VON PRO AURUM

2003

Gründung der pro aurum gmbh & co. kg

Eröffnung der ersten Filiale in München

2005 Gründung der pro aurum Berlin gmbh & co. kg

Produkteinführung und Pionierarbeit:

Erster Online-Edelmetallshop deutschlandweit

2006 Finalist bei Entrepreneur des Jahres

2008

Gründung der pro aurum wien gmbh

Gründung der pro aurum schweiz Ag

Gründung der pro aurum Numismatik gmbh

Produkteinführung Zollfreilager in der schweiz

Finalist bei Entrepreneur des Jahres

2009

Einzug in das Münchner Goldhaus

Eröffnung der pro aurum Vertrieb gmbh in Bad homburg

Gründung der pro aurum Value gmbh

Produkteinführung Edelmetalldepot und

Vermietung von schließfächern

Eröffnung des Numismatik-Onlineshops

2010

Eröffnung der pro aurum schweiz Ag in lugano

Eröffnung der pro aurum Vertrieb gmbh in dresden

Umwandlung der pro aurum gmbh & co. kg

in die pro aurum Ohg

Produkteinführung Ankauf und Bewertung

von „schmelzgold“

2011 Eröffnung der pro aurum Vertrieb gmbh in düsseldorf Auszeichnung zum Unternehmer des Jahres

2012

Eröffnung der pro aurum Vertrieb gmbh in hamburg

Eröffnung der pro aurum Vertrieb gmbh in stuttgart

Produkteinführung Analysezertifi kat für

schmelzeinreichungen. Zusätzliche Eigenschmelze

durch pro aurum

2013

Gründung der pro aurum International Ag

Eröffnung der pro aurum honkong ltd.

Produkteinführungen Zollfreilager in hongkong,

nummerierte lagerung im Zollfreilager schweiz

Produkteinführung pro aurum consulting

Einführung des Onlineshops für händler

Anzahl der Mitarbeiter bei pro aurum: 131

(stand: 01.11.2013)

Angebundene Banken: 149

Angebundene Vermögensberater: 949

Angebundene händler: 111

(stand: 01.11.2013)

2014

Umwandlung der pro aurum Ohg in die

pro aurum kg (01.01.2014)

seite 7


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.4 dIE VIsION dEs gOldhAUsEs

Beständigkeit, solidität und wertstabilität

42 Meter länge, 23 Meter Breite und 8 Meter höhe. das sind die Außenmaße des goldhauses

in München. der gewaltige Quader symbolisiert das Volumen des bislang weltweit geförderten

goldvolumens. Recycelte d-Mark-Münzen bilden die goldfarbenen Fassadenplatten, die neben Beton

und Basalt eine solide Einheit darstellen.

Im Inneren liefert die Infowelt faszinierende Einblicke in die geschichte des geldes, zeigt Minenund

Abbaugebiete weltweit und präsentiert über 40 gold- und silbermünzen in großansicht.

Unter dem goldhaus verbirgt sich eine hochsicherheitstresoranlage mit Edelmetallbeständen der

pro aurum kunden, die höchsten sicherheitsanforderungen entspricht.

gerne begrüßen wir sie zu einer goldhaus-Besichtigung in München.

Das pro aurum Goldhaus in München-Riem, Joseph-Wild-Straße 12, 81829 München

Mehr unter: www.proaurum-goldhaus.de

seite 8


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.5 dAs gEld IsT dER NERV AllER dINgE.

INTERVIEw MIT JOhANN gEss

die Verantwortung der genossenschaftlichen Banken und sparkassen

in Zeiten der krise.

hERR gEss, sIE sEhEN dIE sPARkAssEN UNd gENOssENschAFTs-

BANkEN VOR dER hIsTORIschEN AUFgABE, dIE REgIONEN VOR

TIEF gREIFENdEN wERTVERlUsTEN ZU schÜTZEN. wElchE

hERAUsFORdERUNgEN sINd ZU BEwÄlTIgEN?

Pecunia nervus rerum – das geld ist der Nerv aller dinge. Nicht nur die

ersten Münzen, sondern auch diese weisen worte wurden bereits in

der Antike geprägt. Und sie besitzen außergewöhnliche Brisanz! denn

liquidität, kreditvermögen und Finanzkompetenz bildeten damals wie

heute das Rückgrat für wirtschaftliches wachstum, das zu hochentwickelten

gesellschaften, kulturellem Reichtum und wohlstand führte.

dass sich die großbanken nicht in dieser Verantwortung sehen, wissen

wir. Es liegt vielmehr im Urauftrag der sparkassen und genossenschaftsbanken,

diese Aufgabe mit weitsicht und Entschlossenheit zu

übernehmen.

wIE kANN dIE MAchT dER REgIONAlBANkEN IM kAMPF gEgEN

dIE schUldENkRIsE gENUTZT wERdEN?

das dem gemeinwohl verpflichtete geschäftsmodell der Regionalbanken

hat in den vergangenen Jahren einen beispiellosen Imagegewinn

erlebt. die Menschen sind nach den Erfahrungen der Bankenkrise von

dieser geschäftsphilosophie überzeugt, weil es Fortschritt mit Nachhaltigkeit

verbindet, vorhandene stärken konzentriert und den geschäftserlös

wieder in regionale Initiativen investiert. diese Bodenhaftung hat

mitunter dazu beigetragen, dass deutschland weitgehend stabil und

intakt geblieben ist. wie vor rund 200 Jahren sind es in erster linie also

wieder die sparkassen und genossenschaftsbanken, denen in der krise

eine herausragende Führungsrolle zukommt.

sIE ERINNERN AN dIE gRÜNdUNgsIdEE dER sPARkAssEN UNd

RAIFFEIsENBANkEN.

Immer in krisenzeiten fassten mutige Persönlichkeiten Entschlüsse, um

die situation der Menschen zu verbessern. Bei den Raiffeisenbanken

war es Friedrich wilhelm Raiffeisen, der im hungerwinter 1846/47 die

geniale Idee hatte, die „kleinen leute“ zu eigenständigen Marktpartnern

zu organisieren und die genossenschaftsbanken auf den weg zu

bringen. Bei den sparkassen war es ähnlich. sie wurden gegründet,

um erstmals allen Bevölkerungsschichten Zugang zu modernen Finanzdienstleistungen

zu ermöglichen und durch sparen, Anlegen und

Vorsorgen ein selbstbestimmtes leben führen zu können. das führte zu

einem ungekannten Aufschwung der Regionen.

Es gEhT AlsO UM MEhR Als NUR UM MONETÄRE wERTE?

heute befindet sich die westliche welt angesichts der komplexen Verstrickung

der Finanzmärkte in der größten krise aller Zeiten. Es wird in hohem

Maße an verantwortungsvollen Finanzvorständen liegen, das Ruder

zum guten zu wenden. Es geht darum, das Unternehmertum dauerhaft

zu stützen und privates Vermögen zu bewahren. denn nur dann wird

es gelingen, auch das kulturelle und geistige Erbe unserer humanistisch

orientierten gesellschaft im Positiven weiterzuentwickeln.

seite 9


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.5 dAs gEld IsT dER NERV AllER dINgE.

INTERVIEw MIT JOhANN gEss

Johann Gess, geschäftsleitung Banking/Marketing/Vertrieb

die komplexität ist zunehmend der Treiber operationaler Risiken in Unternehmen und Finanzinstituten.

Umgekehrt stellt die Beherrschbarkeit komplexer Zusammenhänge und strukturen ein enormes Innovationspotenzial

dar. Um den diversifi zierten Ansprüchen der Kunden sowie den Anforderungen durch

bankenaufsichtsrechtliche Bedingungen gerecht werden zu können, müssen Ablauf- und controllingprozesse

angepasst und im sinne eines „lernenden Unternehmens“ aktiv gefördert werden.

Johann gess kennt die komplexen Anforderungen und Verfahrensweisen von sparkassen und genossenschaftsbanken

aus langjährigen Tätigkeiten sehr genau. In leitenden Positionen verantwortete

er die Managementbereiche Organisation, Marketing und Vertrieb bei diversen Finanzinstituten und

organisierte die Entzerrung komplexer strukturen mittels standardisierter Tools zur Optimierung von

geschäftsprozessen. seit November 2011 verantwortet Johann gess als Mitglied der geschäftsleitung

die Bereiche Banking/Marketing/Vertrieb bei der pro aurum gruppe und begleitet geldhäuser bei der

Implementierung von Edelmetallen. davor war gess in vielfältige Projektarbeiten von Banken und

sparkassen involviert und als senior Partner der gsponer consulting group in Basel für die Firmenkundenberatung

engagiert.

Vermögenssicherung im Private Banking

strategien zur Portfolio-, Prozess- und Vertriebsoptimierung

von Uwe Bergold, christian wolf, Johann gess

der Erfolg einer Vermögensverwaltungsstrategie wird zukünftig nicht mehr allein an der nominalen,

sondern immer mehr an der realen infl ationsbereinigten Rendite gemessen werden. Deshalb rückt das

Thema „Portfoliosicherung“ immer mehr in den Vordergrund. der erfolgreiche Asset Manager Uwe

Bergold erklärt strategien, mit denen z.B. durch Beimischung von Rohstoffwerten Vermögen nicht nur

abgesichert, sondern auch die Erträge gesteigert werden können. dazu stellt er den aktuellen stand

der Portfolio- und Asset-Allocation-Theorie dar. seine koautoren christian wolf und Johann gess

zeigen, wie diese strategien im Rahmen des Vermögensmanagements, bei der Prozess- und Vertriebsoptimierung

umgesetzt werden. das Buch richtet sich an Praktiker, die im Bereich Vermögensmanagement

tätig sind und sich in kompakter Form über bereits praktizierte Erfolgsstrategien einer Bank oder

sparkasse informieren möchten. (Mit einem Vorwort von Roland Eller.)

Operationelle Risiken. Grundlagen, Messmethoden und Querschnittsthemen

in der Praxis. koautor Johann gess

die operationellen Risiken wurden erst durch Basel II aufsichtsrechtlich in den Vordergrund gerückt.

In der Industrie und in Unternehmen ist diese Risikoart allerdings schon längst bekannt, entsteht sie

doch regelmäßig bereits ab dem Beginn der unternehmerischen Betätigung. Aus den Inhalten dieses

Buches geht hervor, dass sich nun auch Banken und kreditinstitute mit dieser Risikoart zunehmend

beschäftigen sollen und müssen. die gründe hierfür liegen in stetigen Veränderungsprozessen der

Finanzwirtschaft und dem globalen gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen wandel. Instrumente

und Prozesse, Anforderungen an die Menschen sowie die Technologien haben zu einem vorher nie

gekannten komplexitätsgrad geführt. spektakuläre Verluste der letzen Jahre im Finanzsektor sind auf

operationelle Risiken zurückzuführen. durch dieses handbuch sollen Vorstände sowie alle Führungskräfte

in Banken und sparkassen, die sich mit strategischen sachverhalten wie auch mit der operativen

Umsetzung beschäftigen, in die lage versetzt werden, sich noch besser auf die Themen der Zukunft

vorzubereiten.

seite 10


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.6 PRO AURUM cONsUlTINg

1.6.1 RAUM FÜR INNOVATIONEN

klare linien, modernes design, Eleganz und Transparenz. das ist die pro aurum Architektur, wie sie sich in

glänzender Form im Goldhaus München wiederfi ndet. Kunst am Bau, die auf Format und Stabilität beruht.

Im Innenleben setzt sich diese klarheit fort und schafft Raum für Innovationen. hier haben die gedanken Platz

für kreative Erneuerungen, die zu schlanken Prozessen und wirksamen strukturen führen. das Ergebnis sind

smarte Produkte für eine komplexe welt.

die Experten von pro aurum consulting kennen die anspruchsvollen Vorgaben, die Finanzinstitute zu erfüllen

haben, bis ins detail und begleiten in allen schritten der Implementierung eines modernen Edelmetallangebots.

Von der Nachhaltigkeit moderner Finanzdienstleistungen über aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen

bis hin zu unterstützenden Prozess-, Vertriebs- und Marketingmaßnahmen – pro aurum consulting revolutioniert

Ihr Edelmetallgeschäft und schafft Raum für Innovationen.

Anwendungsschulung

Beraterschulung rund um

das Thema sachwertorientierte

Beratung

Anwendung

Change- und Mitarbeiterorientierung

Erhebung

Modellierung

Workflow

Management

Konzepterstellung

Technikgestaltung

Implementierung

Integration in

das hauseigene

Financial Warehouse

Übernahme der pro aurum

IT-Prozesse und Anpassung

der im Haus bestehenden

Prozesse

flexible

Anpassung

Aufbau und Begleitung

von effizienten

Edelmetallworkflows

Prozessgestaltung

pro aurum als Teil Ihrer

hauseigenen Anwendungen

in Anpassung § 25 KWG

Quelle: Thomas Herrmann, August-Wilhelm Scheer, Herbert Weber (Herausgeber): Verbesserung von Geschäftsprozessen mit

flexiblen Workflow-Management-Systemen 1, Physica-Verlag Heidelberg, 1998

seite 11


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.6 PRO AURUM cONsUlTINg

1.6.2 INTERVIEw MIT kERsTIN wITEk

FRAU wITEk, wElchE MöglIchkEITEN hABEN BANkEN,

EdElMETAllE IN IhRE gEschÄFTsPROZEssE EINZUBINdEN?

genossenschaftliche Banken und sparkassen nehmen im Rahmen ihres

ganzheitlichen Beratungsansatzes die gesamte situation ihrer kunden

in den Fokus und analysieren nicht nur chancen und Potenziale des

Vermögensaufbaus, sondern auch mögliche Risiken, die es abzudecken

gilt. Für die Banken gibt es drei Möglichkeiten, Edelmetalle intern

abzubilden: über das devisenkonto, über die Verbuchung mittels der

wertpapierkennnummer oder über eine Inhaberschuldverschreibung.

wIE kANN PRO AURUM cONsUlTINg dIE IMPlEMENTIERUNg

BEglEITEN?

wichtig ist, dass wir die Implementierung des Edelmetallangebots nach

dem Motto „Alles aus einer hand“ angehen. das heißt, pro aurum

consulting ist vom start des Neu-Produkt-Prozesses in den Banken bis

zur Produkteinführung immer an der seite unserer Partnerbank. Unsere

Experten begleiten bei der Anpassung der internen Organisationsrichtlinien

und technischen Implementierung, schulen die Mitarbeiter und

unterstützen mit zielführenden Maßnahmen die Marketing- und Vertriebsoffensiven.

dabei knüpfen wir an die Prozesslandkarten der jeweiligen

Partnerbank an und schaffen transparente, effiziente strukturen.

FÜR BANkEN sINd dIE MINdEsTANFORdERUNgEN AN dAs RIsIkOMANAgEMENT,

MARIsk, EIN ENTschEIdENdEs ThEMA. wIE

gEhEN sIE dAMIT UM?

Auch die internen pro aurum standards orientieren sich an den Vorgaben

des Risikomanagements. dadurch haben wir Verständnis für

die herausforderungen, denen sich Banken im Falle von Outsourcings

stellen müssen. die Mitarbeiter des pro aurum consultings besitzen eine

fundierte Expertise, um die Banken in ihrem Neu-Produkt-Prozess als

Outsourcing-Partner zu begleiten.

wIE sTEllEN sIE dIE QUAlITÄT dER MAssNAhMEN UNd PROZEssE

sIchER?

durch ein internes kontrollsystem (Iks), bestehend aus Risikomanagement,

der Internen Revision und entsprechender organisatorischer

Maßnahmen, stellen wir sicher, dass die Auflagen der Banken sowie

deren Qualitätsansprüche an unsere leistungen gewährleistet sind.

seite 12


1. VERANTwORTUNg UNd NAchhAlTIgkEIT –

INTEllIgENTE lösUNgEN MIT EdElMETAllEN

1.6 PRO AURUM cONsUlTINg

1.6.2 INTERVIEw MIT kERsTIN wITEk

die Allokationsklasse Edelmetalle erlebt seit einigen Jahren eine starke wiederbelebung in den Banken.

gleichzeitig werden im klassischen Finanzhandel infrastrukturelle und prozessuale leistungen zur

ganzheitlichen Beratung der kunden inklusive innovativer Edelmetallprodukte zu wenig abgebildet, um

die steigende Nachfrage eingehend zufriedenzustellen. Die Folge sind Mittelabfl üsse im Passivgeschäft.

Einlagen gehen verloren, ohne dass kreditinstitute die genaue Mündung der gelder kennen. pro aurum

consulting begleitet Partnerbanken mit einem vollumfänglichen service, um Edelmetalle im Vermögensportfolio

professionell abbilden zu können.

Kerstin Witek, leitung pro aurum consulting,

greift auf fundierte banken-aufsichtsrechtliche kenntnisse zurück, die für die Umsetzung von

IT-Anwendungen und den Einsatz technischer Ressourcen in Finanzinstituten hohe Relevanz

besitzen. Als leiterin von pro aurum consulting begleitet sie Partnerbanken bei der Integration

umfassender Edelmetalllösungen inklusive des Aufbaus und der Einführung des Neu-

Produkt-Prozesses.

kerstin witek verantwortete die Implementierung von Qualitätsoffensiven in großen deutschen

Bankhäusern. Beim deutschlandweiten Pilotprojekt des deutschen sparkassen- und

Giroverbandes zur Konzeption und Implementierung effi zienter Vertriebsunterstützungsprozesse

im Privat- und Individualkundengeschäft gehörte sie zum ausgewählten kernteam.

Zuletzt leitete witek als Prozess- und QM-Expertin den Aufbau und die Implementierung

eines internen kontrollsystems sowie das QM-Auditmanagement in der sparkasse Ulm.

seite 13


2. AUFsIchTsREchTlIchE RAhMENBEdINgUNgEN


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.1 ORgANIsATIONsRIchTlINIEN

das Unternehmen pro aurum ist führender dienstleister für Edelmetallanlageprodukte im deutschsprachigen

Raum. Aus dem Qualitätsanspruch der Partner bzgl. der aufsichtsrechtlichen Anforderungen hat

das Unternehmen pro aurum alle relevanten Organisationsrichtlinien, die Aufbau- und Ablauforganisation

sowie Prozessdokumentationen anlehnend an die IsO 9001 erstellt.

Im Vordergrund stehen die sicherung des hohen Qualitätsstandards der internen Abläufe sowie die

Zusammenarbeit mit externen Geschäftspartnern. Jede Richtlinie durchläuft einen mehrstufi gen Prozess

bei der dokumentation der Abläufe und des internen kontrollsystems. die endgültige Freigabe der Richtlinie

erfolgt nach Prüfung durch die geschäftsführung in Verbindung mit den Fachabteilungen und dem

Qualitätsmanagement.

der handel ist außerhalb der Bereiche mit Funktionen, die der Abwicklung und kontrolle von handelsgeschäften

dienen, sowie außerhalb von Bereichen mit Funktionen, die die Risiken überwachen und kommunizieren.

die Bereiche sind bis einschließlich der Ebene der geschäftsleitung getrennt.

die Interne Revision nimmt ihren Prüfungsauftrag nach den standards der MaRisk (BA) gruppenweit wahr.

die Interne Revision ist direkt der geschäftsleitung unterstellt.

seite 15


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.1 ORgANIsATIONsRIchTlINIEN

2.1.1 AUFBAUORgANIsATION

die Organisationsstruktur des Unternehmens pro aurum ist mit klaren kompetenzen und Verantwortlichkeiten

gestaltet. Organisatorische Einheiten sowie deren Aufgabenverteilung und kommunikationsbeziehungen

werden ersichtlich. Somit sind die Aufgaben und Kompetenzen klar defi niert und aufeinander abgestimmt.

Geschäftsleitung

Geschäftsführung

Johann Gess

Geschäftsführung

Robert Hartmann

Geschäftsführung

Mirko Schmidt

CRM – Vertriebsmanagement

T. Raimondo

Filialleitung München

J. Birner

Vertrieb Banken & VMB

T. Leukhardt

Produktmanagement

T. Raimondo

Web-Team

R. Hartmann

Kasse/Logistik

H. Hagen

Unternehmenssprecher

B. Summa

Unternehmensentwicklung

M. Schmidt

Rechnungswesen

M. Schmidt

IT

J. Redlich

Personal

S. Tacik

Kampagnenmanagement

T. Raimondo

Handel

T. Rotthaler

Sonderbeauftragte

Marketingkommunikation

B. Neuer

pro aurum Consulting

K. Witek

Revisor

W. Liedl

Organigramm der pro aurum KG

pro aurum OHG

Version 1.0

2013-09-23 1

seite 16


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.1 ORgANIsATIONsRIchTlINIEN

2.1.2 ABlAUFORgANIsATION

wissen ist das größte kapital! das kollektive wissen der 131 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von pro aurum

ist in der Prozesslandkarte abgebildet. Viele sind seit über 40 Jahren in der welt der Edelmetalle zu hause,

beobachten globale Marktentwicklungen und wissen um die Potenziale dieses einzigartigen Rohstoffs.

dieses kollektive wissen sowie das gesamte betriebliche handeln von pro aurum ist auf einer Prozesslandkarte

als kombination von Prozessen bzw. Prozessketten dargestellt. dabei sind sämtliche Prozesse konsequent

auf die Anforderungen der kunden ausgerichtet. das Prozesssystem strebt nach einer Vereinfachung der Abläufe

und schafft einen deutlichen Mehrwert hinsichtlich des Ressourcenverzehrs, der durchlaufzeiten und der

Qualität. dabei folgt das Unternehmen pro aurum dem Ideal des „lernenden Unternehmens“ und bekennt

sich zu den grundlagen des Total Quality Managements.

Unternehmensentwicklung

Management-

Prozesse

Finanzplanung

Kommunikation

Operative

Planung

Vertriebsmanagement

Personalentwicklung

Finanzcontrolling

Risikocontrolling

Internes

Kontrollsystem

pro aurum KG

pro aurum

Vertrieb GmbH

pro aurum

Berlin GmbH & Co. KG

pro aurum

Schweiz AG

Kernprozesse

Akquise

Beratung

Kauf u. Verkauf

von Edelmetallen

After Sales

Service

Kundenbetreuung

pro aurum GmbH

(Österreich)

Online-Filiale

Unterstützungsprozesse

Rechnungswesen

Handelsabwicklung

IT-Betrieb

Web

Revision

Personaladministration

Sicherheit

Datenschutz

Logistik

Recht

Kasse/Lager

Sonderbeauftragter

Geldwäschegesetz

Compliance

Verwahrung

Lager

Produkte

Physischer

Edelmetallhandel

Verwahrung

Messung, Analyse

und Verbesserung

Kundenzufriedenheit

Kontinuierliche

Verbesserung

Audits

Prozesse

Banken

VMB

Händler

Prozesslandkarte im Unternehmen pro aurum

Privatkunden

seite 17


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.2 sTRATEgIE

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 18


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

Innovation. Fairness. Transparenz. dieser dreiklang ist nicht nur der Markenkern von pro aurum, sondern

beschreibt ebenso den Qualitätsanspruch an die Zusammenarbeit mit lieferanten und dienstleistern. Alle

kooperationspartner, die das Unternehmen pro aurum mit Edelmetallen beliefern, genießen international

hohes Ansehen und legen größten wert auf Verlässlichkeit. durch den gemeinsamen Qualitätsanspruch ist

die Basis einer reibungslosen Zusammenarbeit gegeben.

›› Finanzielle stabilität

›› Markt/Abhängigkeit

›› Verfügbarkeit/

lieferfähigkeit

›› aufsichtsrechtlich konform

›› Preis

›› Angebotsverhalten

›› Vertrag

›› Prozess

›› kooperation

Risiko

kommerzielle

Aspekte

›› Arbeitssicherheit

›› Umweltschutz

Arbeitssicherheit/

Umweltschutz

Kategorien

und

Kriterien

Technologie/

Innovation

›› Ausstattung

›› Produkt/know-how

›› Innvationskraft

›› kooperation

Qualität

Logistik

›› leistung/lieferung

›› Personal

›› dokumentation

›› kooperation

›› Qualitätsmanagement

›› Termin-/

Mengentreue

›› Fachliche Abwicklung

Partner- und Dienstleistersteuerung im Unternehmen pro aurum

seite 19


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

das Unternehmen pro aurum bezieht den warenbestand der Edelmetalle zum großen Teil direkt von den Produzenten

und konzentriert sich dabei auf die leistungsstärksten dieser Branche. die Bewertung der Anbieter

folgt dem Prinzip des „Best-Practice-Benchmarking“ und vergleicht kernprozesse wie Arbeits- und Umweltschutz,

Qualitäts- und Risikomanagement sowie logistik und Innovation miteinander.

In einem ständigen Verbesserungsprozess werden Optimierungspotenziale analysiert und in den gesamtprozess

integriert. Dadurch erreichen wir höchste Klassifi zierungen hinsichtlich Beschaffungsethik, Produkt-,

Termin- und Mengentreue.

die handelspartner sind bei der london Bullion Market Association (lBMA) gelistet und besitzen weltweit

erstklassige Renommees. die Zusammenarbeit mit pro aurum ist partnerschaftlich, zuverlässig und fair.

Unsere Partner:

ARgOR-hERAEUs sA

cAsA dE MONEdA dE MEXIcO

cENTRAl MINT (shANghAI MINT)

hERAEUs METAllhANdElsgEsEllschAFT

MÜNZE ösTERREIch Ag

RANd REFINERY lTd.

ThE PERTh MINT

ThE ROYAl MINT Uk, lTd.

UMIcORE Ag & co. kg

seite 20


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

Argor-Heraeus SA

Argor-heraeus ist einer der weltweit größten Produzenten und Verarbeiter von Edelmetallprodukten. Mit

einer globalen Perspektive und starker schweizer Identität schafft Argor-heraeus werte für deren kunden

bei jedem Schritt der Produktionskette durch State-of-the-art-Technologie, Qualität, fi nanzielle Stabilität und

Verantwortung.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

n/a n/a n/a

Mehr unter: www.argor.com

Casa de Moneda de México

die „casa de Moneda de México“ ist die älteste Münzprägeanstalt auf dem amerikanischen kontinent. sie

wurde bereits 1535 von Viceroy Antonio de Mendoza im Auftrag der spanischen krone gegründet. dreieinhalb

Jahrhunderte lang waren die gold- und silbermünzen der mexikanischen Münze die grundlage des

währungssystems des landes, bis im 20. Jahrhundert die Produktion von kurs-, Anlage- und sammlermünzen

begann. Seit 1983 fi ndet die Herstellung der Münzen in San Luis Potosi statt, der Hauptsitz der Casa de

Moneda ist jedoch im Museo Nacional de las culturas in Mexico city.

Zur herstellung und zum Vertrieb beauftragt wird die casa de Moneda de México von der mexikanischen

Zentralbank, der „Banco de México“. die im september 1925 gegründete Notenbank ist für die geld- und

Währungspolitik Mexikos zuständig, hält die Währungsreserve und refi nanziert Geschäftsbanken und den

mexikanischen Bundesstaat.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

n/a n/a n/a

Mehr unter: www.cmm.gob.mx

seite 21


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

Central Mint (Shanghai Mint)

die shanghai Mint wurde 1920 in shanghai gegründet und 1928 in central Mint umbenannt. die central

Mint ist heute ein Tochterunternehmen der Zentralbank von Taiwan. die hauptaktivitäten der central Mint

sind die Prägung und herstellung von Umlauf- und gedenkmünzen sowie Erinnerungs- und gedenkmedaillen

für Regierungsinstitutionen und Unternehmen.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

n/a n/a n/a

Mehr unter www.cmc.gov.tw/main.jsp

Heraeus Metallhandelsgesellschaft

heraeus ist ein weltweit tätiges Edelmetall- und Technologieunternehmen mit sitz in hanau bei Frankfurt und

festen Wurzeln am Standort Deutschland. Das Unternehmen befi ndet sich seit über 160 Jahren in Familienbesitz.

Im geschäftsjahr 2012 erzielte heraeus mit 13.615 Mitarbeitern einen Produktumsatz von 4,2 Mrd. €

und einen Edelmetallhandelsumsatz von rund 16 Mrd. €.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

15.989 Mio. EUR 4.039 Mio. EUR 2.344 Mio. EUR

Mehr unter: www.heraeus.de (stand: 31.12.2012)

Münze Österreich AG

die Münze österreich ist weltweit für die erstklassige Verarbeitung von Edelmetallen und die herstellung von

Münzen bekannt. Als global Player gehört das Unternehmen zur welt-Elite der Münzprägestätten.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

3.262 Mio. EUR 1.106 Mio. EUR 558 Mio. EUR

Mehr unter: www.muenzeoesterreich.at (stand: 1. Quartal 2013)

seite 22


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

Rand Refinery Ltd.

Die Rand Refi nery wurde 1920 im südafrikanischen Germiston von der Chamber of Mines gegründet, um

das in den Minen rund um Johannesburg geförderte Rohgold zu Feingold zu verarbeiten und weltweit zu

vermarkten. Die Rand Refi nery ist die größte Single-Site Precious Metals Refi ning und Verhüttung der Welt.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

n/a 967 Mio. ZAR 757 Mio. ZAR

Mehr unter: www.randrefi nery.com (stand: 1. Quartal 2013)

The Perth Mint

Die Perth Mint ist die älteste sich in Betrieb befi ndliche Münzprägeanstalt Australiens. In der Stadt Perth

erfolgte im Jahre 1896 die grundsteinlegung.

Die Perth Mint betreibt eine eigene Goldschmiede und Raffi nation und stellt heute verschiedene Produkte

aus Edelmetallen wie gold, silber, Platin und Palladium her.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

6.815 Mio. AUd 3.244 Mio. AUd 114 Mio. AUd

Mehr unter: www.perthmint.com.au (stand: 1. Quartal 2013)

The Royal Mint UK, Ltd.

die Royal Mint Uk entstand vor über 1.100 Jahren und produziert Münzen für das Vereinigte königreich.

seit 2010 arbeitet sie als Royal Mint ltd. und ist zu 100 % im Besitz von hM Treasury.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

254,567 Mio. gBP 72,7 Mio. gBP 55,3 Mio. gBP

Mehr unter: www.royalmint.com

(stand: 28. Juni 2013 Annual Report)

seite 23


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.3 PARTNER- UNd dIENsTlEIsTERsTEUERUNg

Umicore AG & Co. KG

Umicore ist eine Materialtechnologie-gruppe, deren Aktivitäten sich auf vier geschäftssegmente

konzentrieren: catalysis, Energy Materials, Performance Materials und Recycling.

weltweit arbeiten rund 14.600 Menschen an fast 80 standorten auf allen kontinenten für Umicore. die

Umicore AG & Co. KG mit Sitz in Hanau-Wolfgang ist Teil der belgischen Umicore-Gruppe. Hier befi nden

sich sechs geschäftsbereiche. diese geschäftsbereiche führen ihre weltweiten geschäfte von hanau aus.

Zusammen mit ihren 28 gesellschaften in Europa, Nord- und südamerika, Afrika und Asien beliefert die

Umicore Ag & co. kg weltweit führende kunden.

Umsatz Bilanzsumme Eigenkapital

14.480 Mio. EUR 5.073 Mio. EUR 1.721 Mio. EUR

Mehr unter: www.umicore.de (stand: 1. Quartal 2013)

seite 24


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.1 INTERNEs kONTROllsYsTEM (Iks)

das Unternehmen pro aurum orientiert sich an den Mindestanforderungen des Risikomanagements

(MaRisk (BA)), die für kreditinstitute gelten. pro aurum sichert mit einem dem MaRisk (BA) entsprechenden

internen kontrollsystem die Qualität der erbrachten leistungen und unterstützt die kreditinstitute

bei der Erfüllung der leistungsnachweise gemäß MaRisk (BA). das interne kontrollsystem

richtet sich nach den Risiken, die das Unternehmen pro aurum in einer Risikoinventur identifi ziert und

bewertet, sowie mit Maßnahmen, wie zum Beispiel kontrollen oder organisatorischen Maßnahmen,

steuert und durch das Risikocontrolling überwacht. die Interne Revision von pro aurum prüft das interne

kontrollsystem risikoorientiert auf die entsprechende Funktionalität. Relevante Prüfungsberichte

kann pro aurum auf Anfrage an die Interne Revision der kreditinstitute weiterleiten.

seite 25


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.2 BEsTANds- UNd PROZEssREVIsION

Bestandsrevision der Edelmetalle und Revision der geschäftsprozesse

nach Bankenstandard

Alle geschäftsprozesse zwischen dem Unternehmen pro aurum und seinen Partnerbanken unterliegen

höchsten Anforderungskriterien und gewährleisten die Qualitätsprofi le von Bankenstandards. Von

der Bestands- bis zur Prozessrevision genießen kreditinstitute maximale sicherheit, Zuverlässigkeit und

kompetenz, die durch ein internes kontrollsystem und eine unabhängige Interne Revision innerhalb des

Unternehmens pro aurum garantiert werden. Verantwortlich dafür zeichnet die Interne Revision. Ein

risikoorientierter Prüfungsansatz und die dokumentation der Prüfungsergebnisse in Berichten für die

geschäftsleitung sowie die Verfolgung der hinweise und Empfehlungen und deren termingerechte

Umsetzung stellen auf allen Ebenen sicher, dass Ihre Ansprüche an eine erstklassige Zusammenarbeit im

Bereich innovativer Edelmetalllösungen jederzeit in vollem Umfang sichergestellt sind.

Werner Liedl, leitung Revision,

verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich Interne Revision bei Banken,

sparkassen und im Asset Management. schwerpunkte der Revisionen im Unternehmen

pro aurum sind das Überwachen, Analysieren, Bewerten und Optimieren der Zuverlässigkeit,

sicherheit, Zweckmäßigkeit und Ordnungsmäßigkeit sämtlicher betrieblicher Abläufe

und geschäftsprozesse mit Vertragspartnern sowie die weiterentwicklung der Prüfungsplanung,

-methodik und -qualität. die Interne Revision unterstützt die geschäftsleitung als

proaktives steuerungselement zur sicherstellung der Qualität der geschäftsprozesse und

strukturen.

Für das Unternehmen pro aurum verantwortet werner liedl zudem die durchführung und

Organisation der Edelmetalllagerbestandsrevisionen und der depotabstimmung sowie die

Bestandsabstimmungen für das Zollfreilager und den Inlandstresor in der schweiz.

seite 26


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.3 EXTERNE REVIsIONsBERIchTE

die konsignationsgeber überprüfen das Unternehmen pro aurum regelmäßig hinsichtlich

der sicherheitsstandards im goldhaus und der Verwahrung der zur Verfügung gestellten

konsignationsware. Auf wunsch können die Prüfungsberichte eingesehen werden.

seite 27


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.4 kONsIgNATIONsBEsTÄNdE FÜR PRO AURUM

Als Anerkennung der Bonität und des Vertrauens zum Unternehmen pro aurum stellen Produzenten

und Premium-handelshäuser physische gold- und silberbarren sowie gold- und silbermünzen

als konsignationsbestände zur lagerung teilweise ohne Bestellung einer sicherheit zur

Verfügung. diese konsignationsbestände werden getrennt von den Eigenbeständen in einem

konsignationsdepot verwahrt. Aus diesem depot kann das Unternehmen pro aurum Verkäufe im

eigenen Namen tätigen und anschließend mit dem konsignationsgeber abrechnen. die Führung,

der Prozess und die Zahlungsmodalitäten sind in konsignationsverträgen und in Arbeitsprozessen

fi xiert.

Eine Referenzliste der Produzenten und Premium-handelspartner kann auf Anfrage eingesehen

werden.

seite 28


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.5 VERsIchERUNgsschUTZ

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 29


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.6 NOTFAllhANdBUch

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 30


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.4 sIchERhEITssTANdARds UNd REVIsION

2.4.7 gEBÄUdE-INFRAsTRUkTUR

während der öffnungszeiten wird das goldhaus in München von professionellem wachpersonal gesichert.

Zur Absicherung des gebäudes gegen unberechtigtes Betreten und zum schutz der Vermögensbestände

nutzt die security zudem technische Einrichtungen und systeme. Außerhalb der öffnungszeiten

werden unberechtigte Zutrittsversuche umgehend an die staatlichen sicherheitsorgane gemeldet.

diese sind innerhalb weniger Minuten vor Ort.

seite 31


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.5 IT-MANAgEMENT

was macht Topunternehmen so erfolgreich? Neben der Produkt- und dienstleistungsexzellenz sind

es schlanke, sichere und stabile Geschäftsprozesse, die einen effi zienten Workfl ow erzeugen und eine

nachhaltige wertschöpfung generieren. die Informationstechnologie (IT) liefert als Unterstützungsbereich

die technischen grundlagen für eine bessere Vernetzung der Fachbereiche, kanalisiert den kommunikationsfl

uss, verringert Ausfallrisiken und führt damit zu mehr Produktivität und Arbeitszufriedenheit.

In Zeiten der globalisierung ermöglicht die IT Unabhängigkeit von Raum und Zeit.

Jörg Redlich, dipl. wirtschaftsinformatiker, leitung IT,

blickt auf eine mehr als 20-jährige Berufspraxis im IT-Management zurück. Anfänglich verantwortlich

für den Aufbau komplexer technischer Infrastrukturen, wurde das Fundament

für die spezialisierung in den Bereichen service-Management und sicherheit geschaffen.

der IT-Experte war unter anderem für den Aufbau eines Rechenzentrumverbunds für das

hosting von Echtzeit-Bankenanwendungen, die sicherheit und den Betrieb verantwortlich.

In diesem Zusammenhang erwarb Jörg Redlich die Expertise zur geschäftsprozessanalyse

und Organisationsentwicklung.

seite 32


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.5 IT-MANAgEMENT

2.5.1 INTERVIEw MIT JöRg REdlIch

hERR REdlIch, wAs MÜssEN IT-sYsTEME lEIsTEN, UM dIE wERTschöPFUNg

dEs UNTERNEhMENs ZU ERhöhEN?

Prinzipiell ist der Mehrwert der IT für ein Unternehmen an den fünf kriterien

geschäftsprozessorientierung, Zuverlässigkeit, leistungsfähigkeit,

Innovation und Transparenz messbar. Um geschäftsprozesse unterstützen

zu können, müssen wir sie bis ins detail kennen. Bereits bei dieser

draufsicht sehen und veranlassen wir Optimierungen. standardisierte

IT-Abläufe reduzieren Fehlerquellen und steigern die Zuverlässigkeit.

die IT erhöht zudem die leistungsfähigkeit, indem sie flexibel auf die

Anforderungen reagiert. gerade im Finanzbereich sind wir unerwarteten

und hohen Marktschwankungen ausgesetzt. die IT versetzt die Mitarbeiter

bzw. das Unternehmen in die lage, spitzen abzufangen und die

Volatilität zu skalieren. diese Veränderungen muss die IT „on the fly“

unterstützen.

wElchE ROllE sPIElEN INNOVATIONEN UNd TRANsPARENZ?

Innovationen sind entscheidend, um dem wettbewerb immer ein stück

voraus zu sein. wir von der IT fragen uns, welche technischen Neuerungen

es gibt, die uns zu mehr sicherheit und Effizienz führen, um

damit die leistungsbilanz des gesamten Unternehmens zu erhöhen. die

IT sorgt für Transparenz, indem sie Prozesse offenlegt, Informationen

konsolidiert und in aufbereiteter Form den Verantwortlichen als Entscheidungsgrundlage

zur Verfügung stellt.

wElchE sPEZIEllEN ANFORdERUNgEN sTEllT dER

EdElMETAllhANdEl AN dIE IT?

die IT-sicherheit im Bereich Edelmetallhandel und Finance ist von entscheidender

Bedeutung. schließlich werden hier große Mengen an geld

bewegt und Vermögen in den schließfächern und Tresoranlagen von pro

aurum verwahrt. Für die IT bedeutet das, dass allerhöchste sicherheitsstandards

für den Zugriff auf die systeme gelten, Zutrittskontrollen zu

den Tresoren gewahrt sind sowie kundendaten geschützt werden. hier

verfügen wir über eine Reihe von sicherungsmaßnahmen und Identitätsprüfungssystemen,

die höchste sicherheitsstandards garantieren.

wIE sTEhT Es UM dIE sERVER-sIchERhEIT?

sicherheit im Bereich der serversysteme bedeutet, garantierte Verfügbarkeiten

zu gewähren sowie prozessual angepasste Anwendungen

und daten vor Verlust und Manipulation zu schützen. die definierten

Verfügbarkeitsniveaus erreichen wir, indem die Applikationen redundant

gehostet werden, das heißt, jeweils eine von mindestens zwei Instanzen

in voneinander völlig unabhängigen Rechenzentren zu betreiben. Zugriff

auf die mittels dieser systeme erfassten daten erhält unter besonderen

Auflagen nur ein minimaler kreis von pro aurum Mitarbeitern. darüber

hinaus ist der Zutritt zu diesen systemen nur unter Aufsicht bzw.

kontrolle möglich.

MIT wElchEM sYsTEM UNTERsTÜTZEN sIE dIE

kERNgEschÄFTsPROZEssE?

hierzu setzen wir sEAs 2000 der Firma POs ein, die bei über 420

Banken in deutschland im Einsatz ist. sobald geschäftsprozesse neu anzupassen

sind, durchlaufen die entwickelten bzw. angepassten Module

ausführliche Prüfungsschleifen, bevor sie übernommen werden. Unser

sehr aufwendiges Qualitätssicherungssystem ist darauf ausgelegt, alle

syntaktischen (IT-technischen) wie auch semantischen (fachlichen) Fehler

zu identifizieren. Um alle Abhängigkeiten zu berücksichtigen, wird jede

Änderung über das gesamte system getestet.

wIE kANN dIE IT INTERNE ARBEITsABlÄUFE VERBEssERN?

die Informationstechnologie ist in unserem wirtschaftszweig ein reiner

Unterstützungsprozess, der die Mitarbeiter befähigt, ihre Arbeit effektiv

und effizient zu tun. Um die optimalen systeme bereitstellen zu können,

müssen alle Prozessschritte bekannt sein. das bedeutet eine ständige

Aktualisierung des Prozess-know-hows sowie die Einbeziehung der IT

bei der Erstellung von Fachkonzepten bzw. Planungen von Prozessänderungen.

somit wird die IT ihrer Rolle als interner Innovationstreiber

gerecht.

wIE IsT dIE IT-sIchERhEIT BEI dER ZUsAMMENARBEIT MIT

BANkEN gEwÄhRlEIsTET?

wenn Banken mit uns zusammenarbeiten möchten, müssen die systeme

so angelegt werden, dass Funktionalität und Risikomanagement in

optimaler weise sichergestellt werden. dazu analysieren wir die schnittstellen.

welche systemkomponenten liegen vor bzw. welche systeme

müssen wir vor Ort etablieren. durch interne Prüfungsprozesse sowohl

im Unternehmen pro aurum als auch bei der künftigen Partnerbank

können wir sehr hohe sicherheitsstandards garantieren.

seite 33


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.5 IT-MANAgEMENT

2.5.2 IT-INFRAsTRUkTUR

das wichtigste Instrument zur Unterstützung der geschäftsprozesse in verteilten Umgebungen ist die

Informationstechnologie (IT). Um eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit bei der Verarbeitung von kundenaufträgen

zu ermöglichen, sind die dafür vorgesehenen systeme nicht nur im eigenen haus lauffähig

installiert, sondern zusätzliche Instanzen in Rechenzentren großer IT-dienstleistungsunternehmen

in Betrieb. dieses Vorgehen sichert nicht nur eine hohe leistungsfähigkeit, sondern gleichzeitig die

Übernahme von diensten beim Ausfall eines Rechners durch die jeweiligen Backup-systeme.

der durch die anvertrauten kundendaten notwendige hohe Zugriffsschutz auf die relevanten systeme

wird durch technische Absicherungen sowie zusätzlich durch effektive organisatorische Regelungen

sichergestellt.

Prüfungsgegenstand

IT-Kontrollsystem

(IT-Organisation/IT-Umfeld)

Prüfungskriterien

Anforderungen an das IT-System:

Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung

(Vollständigkeit, Richtigkeit, Zeitgerechtigkeit, Ordnung,

Nachvollziehbarkeit, Unveränderlichkeit)

Voraussetzung ist Sicherheit (Authentizität, Autorisierung,

Vertraulichkeit, Verbindlichkeit, Integrität, Verfügbarkeit)

IT-System

IT-Geschäftsprozesse*

Anwendung*

IT-Infrastruktur*

IT-Geschäftsprozessrisiken

IT-Anwendungsrisiken

IT-Infrastrukturrisiken

IT-Fehlerrisiken

Prüfungsziel

* soweit für die Rechnungslegung relevant

Kontrollsystem zur Prüfung der IT-Sicherheit

(Quelle: Luszczak A., Singer R., Gayer M.: „Microsoft Dynamics NAV 2013 – Grundlagen“, O´Reilly Verlag GmbH & Co. KG, 2013.)

seite 34


2. AUFsIchTsREchTlIchE

RAhMENBEdINgUNgEN

2.5 IT-MANAgEMENT

2.5.3 IT-BUchFÜhRUNgssYsTEME

das Unternehmen pro aurum nutzt als bestandsführendes warenwirtschaftssystem sEAs

von POs gmbh, Richard-wagner-str. 32, 69502 hemsbach. dieses system ist ebenfalls

bei landesbanken (z. B. helaba, lBBw) im Einsatz. Auf die Referenzliste der POs gmbh

(www.pos-hemsbach.de) wird verwiesen.

die Finanzbuchhaltung wird mit dATEV (www.datev.de) dargestellt.

Eine entsprechende Notfallvorsorge ist für die IT-systeme getroffen.

seite 35


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.1 MöglIchkEITEN ZUR TEchNIschEN ANBINdUNg

ZwIschEN kREdITINsTITUTEN UNd PRO AURUM

Erweitern sie Ihr Produkt- und dienstleistungsportfolio dank moderner IT-systeme

PHYSISCHER EDELMETALLHANDEL

studien belegen, dass kunden ihre hausbanken bevorzugen, wenn es um den kauf bzw. Verkauf von

Edelmetallbeständen geht. sie sind die erste Adresse und werden Ihre kunden mit einer profunden dienstleistungs-

und Produktpalette begeistern. die Edelmetall-Experten von pro aurum unterstützen sie dabei

in allen schritten der wertschöpfungskette. wenn Ihr kunde Edelmetalle in physischer Form kaufen oder

verkaufen möchte, steht Ihnen auf www.proaurum.de ein umfassender Onlineshop zur Verfügung. Als

kreditinstitut erhalten sie einen gesicherten Zugang zum Banking-Portal, um Ihre Order auf sicherem wege

veranlassen zu können. Im Onlineshop von pro aurum fi nden Sie eine große Auswahl an Barren und Münzen

in gold, silber, Platin oder Palladium zu den jeweils aktuellen Tagespreisen. die Auslieferung der ware

erfolgt mit sicherheitstransportern, die höchsten Anforderungskriterien an seriosität und Qualitätsstandards

entsprechen. Im Onlineshop von pro aurum stellen wir Ihnen umfangreiche Informationen aus der welt der

Edelmetalle bereit und offerieren Ihnen laufend aktuelle Einschätzungen renommierter spezialisten zu Preisprognosen,

Makroökonomie und Infl ationsschutz. Als Kreditinstitut begleiten wir Sie zudem mit einer Reihe

von serviceleistungen und Expertisen, damit Ihre kunden jederzeit exzellent beraten sind!

seite 37


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.1 MöglIchkEITEN ZUR TEchNIschEN ANBINdUNg

ZwIschEN kREdITINsTITUTEN UNd PRO AURUM

EDELMETALLDEPOT (EMD)

1. MÖGLICHKEIT: VERBUCHUNG ÜBER DAS DEVISENKONTO

Ihr kunde möchte einen Teil seines Vermögens, das als Einlage in Ihrem hause gebucht ist, in Edelmetallen

anlegen. Auch dafür haben wir die ideale lösung für sie! sie buchen den kaufpreis für die gewünschte ware

auf das Devisenkonto Ihres Kunden. Über Ihr Wertpapier-Backoffi ce – hier befi ndet sich die einzige Schnittstelle

zwischen dem EdV-system Ihres hauses und dem pro aurum Onlineshop – erreicht uns Ihr Auftrag.

die georderte ware wird unter höchsten sicherheitsstandards im IT-system verbucht und im Edelmetalldepot

im goldhaus München eingelagert. Unsere Interne Revision gewährleistet, dass die ware in vollem Umfang

vorhanden und jederzeit verfügbar ist. Über sein devisenkonto kann Ihr kunde von jeder geschäftsstelle

Ihres kreditinstitutes aus seine depotbestände zugreifen, zukaufen oder wieder veräußern.

durch die Verwahrung im Edelmetalldepot im goldhaus München genießen sie die umfassenden Vorteile

eines hochsicherheitstresors inklusive Versicherungsschutz und regelmäßiger Revisionsberichte. Ebenso

verbleibt das Vermögen, das Ihr kunde über Ihr kreditinstitut in Edelmetalle bei pro aurum investiert, als

geldwert in den Buchbeständen Ihres kreditinstitutes.

EDELMETALLDEPOT (EMD)

2. MÖGLICHKEIT: VERBUCHUNG ÜBER WERTPAPIERKENNNUMMER (WKN)

Edelmetalle als werthaltige Portfolio-Ergänzung: Edelmetalle werden gerne zur Ergänzung eines Portfolios

verwendet. Buchen sie die gewünschte ware einfach mittels wkN direkt ins wertpapierdepot Ihres kunden.

Ihr kunde erhält eine transparente Abrechnung wie bei jeder wertpapiertransaktion. der Bestand an Edelmetallen

wird jederzeit aktuell im kundendepot angezeigt.

Weitere Informationen zu diesem Kapitel können auf Anfrage eingesehen werden.

seite 38


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.2 NEU-PROdUkT-PROZEss (NPP)

Bei Aufnahme neuer betrieblicher geschäftsaktivitäten durch kreditinstitute mit Auslagerung von Teilbereichen

an dritte, müssen die organisatorischen Richtlinien gemäß den Mindestanforderungen an das

Risikomanagement (MaRisk (BA)) nach § 25a kwg erfüllt sein. die Experten der pro aurum consulting

begleiten deutsche kreditinstitute gemeinsam mit der Roland Eller Management consulting gmbh und

den zuständigen Fachbereichen des jeweiligen kreditinstituts bei der Entwicklung eines Produkteinführungskonzeptes

zur durchführung des Neu-Produkt-Prozesses (NPP). dieser dient zugleich als interne

Machbarkeitsprüfung und liefert klarheit über mögliche herausforderungen, chancen und Risiken des

neu einzuführenden Produktes sowie über notwendige Prozessabläufe und Vertriebswege. Bei der durchführung

des Neu-Produkt-Prozesses lehnt sich das Unternehmen pro aurum an die Zertifi zierungsmethoden

der IsO 9001, erweitert auf die konformität des bestehenden Aufsichtsrechts für kreditinstitute in

deutschland, an.

seite 39


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.2 NEU-PROdUkT-PROZEss (NPP)

3.2.1 NPP-lEITFAdEN

Roland Eller consulting gmbh wurde vom Unternehmen pro aurum beauftragt, einen NPP-leitfaden zu

erstellen, der es kreditinstituten ermöglicht, den handel mit Edelmetallen und die Auslagerung der Edelmetalllagerung

entsprechend den Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk (BA)) einzuführen

und damit einen Neu-Produkt-Prozess (NPP) maßgeblich zu unterstützen. dadurch, dass es sich

nicht nur um eine geschäftsaktivität in neuen Produkten oder auf neuen Märkten handelt, sondern dabei

auch ein Auslagerungstatbestand vorliegt, ergeben sich für die kreditinstitute aus dem kreditwesengesetz

(KWG) und den MaRisk (BA) weitere Pfl ichten, wie beispielsweise die Durchführung einer Risikoanalyse. Der

leitfaden soll dabei unterstützen, indem er alle wesentlichen dienstleistungsmerkmale und weitere Informationen,

beispielsweise für einen ggf. durch das kreditinstitut durchzuführenden NPP oder eine Risikoanalyse,

gebündelt zur Verfügung stellt. Zugleich dient dieser als interne Machbarkeitsprüfung und liefert klarheit

über mögliche herausforderungen, chancen und Risiken des neu einzuführenden Produktes sowie über

notwendige Prozessstraßen und Vertriebswege.

der leitfaden kann im Rahmen der Outsourcingbegleitung durch das Unternehmen pro aurum den kreditinstituten

ausgehändigt werden.

Dabei sei auf einige Punkte hingewiesen (Auszug):

1. der NPP bezieht sich grundsätzlich allein auf das Angebot „Edelmetalldepot“. handelsprozesse bei der

pro aurum kg sind aber dennoch zu berücksichtigen, da ein kauf der betreffenden ware typischerweise

dem Einlagerungsprozess vorgeschaltet ist und damit nicht aus dem gesamtprozess losgelöst werden kann.

2. Nicht berücksichtigt werden soll der reine physische handel, bei dem z. B. zur glattstellung/Erfüllung

von geschäften, die über eine „sortenkasse“ getätigt werden (physischer An- oder Verkauf von Münzen,

Barren …), Edelmetalle physisch ge- oder verkauft werden.

3. der leitfaden dient der Unterstützung bei der Produkteinführung, sowohl hinsichtlich des grundsätzlichen

Vorgehens bei einem Einführungsprozess wie auch im speziellen. Aufgrund der vielen denkbaren Einzelheiten

und Eigenheiten des jeweiligen kreditinstitutes und der vielfältigen Ausgestaltungsmöglichkeiten kann

jedoch nicht auf alle details eingegangen werden; insofern kann der leitfaden den Produkteinführungsprozess

unterstützen und beschleunigen – er kann ihn aber keinesfalls ersetzen. Eine individuelle würdigung

der jeweiligen Rahmenbedingungen im kreditinstitut soll und kann er nicht leisten.

seite 40


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.2 NEU-PROdUkT-PROZEss (NPP)

3.2.2 INFORMATIONsVORTRÄgE FÜR INsTITUTIONEllE

kUNdEN MIT ROlANd EllER

„sechs Jahre Finanzkrise. die Reaktion der Regulatoren und die Auswirkungen

auf Banken und sparkassen.“

der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Ursachen der aktuellen Finanzkrise und zeigt die Auswirkungen

auf das geschäftsmodell von Banken und sparkassen auf. kritisch geht der Finanzexperte Roland

Eller insbesondere auf die regulatorischen Veränderungen aus Basel III und den Zinsrisikokoeffi zienten ein.

Roland Eller, dipl. Betriebswirt,

ist geschäftsführender gesellschafter der Roland Eller Asset Management consulting

gmbh. darüber hinaus ist er Trainer und Berater zu den Themen Aufsichtsrecht und

Risikomanagement, insbesondere für Vorstände von Banken, geschäftsführer von

stadtwerken und Unternehmen, Aufsichts- und Verwaltungsräte, kämmerer (schuldenmanagement)

und Treasurer von Banken und Unternehmen. Roland Eller hat zahlreiche

Fachartikel und Standardwerke zu fi nanzwirtschaftlichen Themen herausgegeben.

Für die Partnerbanken von pro aurum steht der Finanzexperte als Referent für die Themenkomplexe

gesamtbanksteuerung und Neu-Produkt-Prozesse (NPP) zur Verfügung.

seite 41


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.3 OUTsOURcINg-sTRATEgIE EdElMETAllE

das Unternehmen pro aurum arbeitet weltweit mit kennern des Edelmetallhandels zusammen und

profi tiert von der hohen Innovationskraft eines globalen Spezialistentums. Was innerhalb dieses Expertennetzwerkes

nicht abgedeckt wird oder aufgrund von Ressourcenmangel im eigenen haus nicht umsetzbar

ist, wird erfahrenen dienstleistern in Auftrag gegeben bzw. ausgelagert. dabei arbeitet das Unternehmen

pro aurum ausschließlich mit Premiumpartnern zusammen, die den internen Qualitätsansprüchen

entsprechen. die grundlage für die Outsourcing-strategie von pro aurum bilden die aufsichtsrechtlichen

Bestimmungen nach § 25a kwg.

seite 42


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.4 sTRATEgIEBERATUNg

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 43


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.5 gEschÄFTsPROZEssOPTIMIERUNg/

REsTRUkTURIERUNg

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 44


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.5 gEschÄFTsPROZEssOPTIMIERUNg/

REsTRUkTURIERUNg

3.5.1 ORgANIsATIONsENTwIcklUNg/PROZEssBERATUNg

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 45


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.5 gEschÄFTsPROZEssOPTIMIERUNg/

REsTRUkTURIERUNg

3.5.2 kAssE UNd lOgIsTIk

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 46


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.5 gEschÄFTsPROZEssOPTIMIERUNg/

REsTRUkTURIERUNg

3.5.3 IT-ANwENdUNgEN UNd schNITTsTEllEN

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 47


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.5 gEschÄFTsPROZEssOPTIMIERUNg/

REsTRUkTURIERUNg

3.5.4 IT-sYsTEME

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 48


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.6 AUFsIchTsREchT UNd VERTRÄgE

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 49


3. PRO AURUM cONsUlTINg –

sYsTEM- UNd FUNkTIONsBERATUNg

3.7 RIsIkOINVENTUR

das innovativere Produkt, die tiefere kenntnis, die zuverlässigere Umsetzung. das streben nach dem

Besseren treibt uns an und bereichert das Unternehmen pro aurum mit einer einzigartigen Expertendichte

rund um die welt der Edelmetalle. dieser schöpferische Prozess der Innovation wird durch die Verantwortlichen

bei pro aurum mit einer umfänglichen Risikoinventur begleitet, um eventuelle sicherheitslücken

zu schließen sowie chancen und Machbarkeiten vornehmlich zu überprüfen.

Mithilfe einer Risikolandkarte können alle unternehmensweiten operationellen Risiken zwischen dem

Unternehmen pro aurum und Kreditinstituten identifi ziert, analysiert und bewertet werden. Mögliche

störfaktoren aus sicht der Partnerbanken können hierdurch im Vorfeld eliminiert bzw. minimiert werden.

Als Beispiel kann die Einlagerung physischer Edelmetalle im Edelmetalldepot herangezogen werden. das

Unternehmen pro aurum hat zur sicherstellung der physischen Edelmetalllagerung dementsprechende

Maßnahmen und kontrollen implementiert. die Funktion und Einhaltung der Bestimmungen durchläuft

den Prüfungsprozess der Internen Revision.

Daniel Netzer, Bachelor of science (Frankfurt school – hochschule für Bankwirtschaft),

Mitarbeiter pro aurum consulting,

führt die Risikoinventur in regelmäßigen Abständen durch. Anhand unterschiedlicher

Risikoursachen aus mehreren Risikoarten untersucht jeder Fachbereich, ob eine dieser Risikoursachen

vorliegt und bewertet dieses Risiko nach Eintrittswahrscheinlichkeit, möglicher

schadenshöhe und Beherrschbarkeit. Ein Risiko zu beherrschen bedeutet, die Eintrittswahrscheinlichkeit

oder die mögliche schadenshöhe durch geeignete Maßnahmen reduzieren

zu können. die Risikoinventuren werden zusammengefasst und danach ausgewertet, ob

bestimme Risikoursachen in den verschiedenen Fachbereichen konzentriert sind, oder ob

bestimmte Fachbereiche im Vergleich zu anderen viele oder hohe Risiken haben. Anhand

dieser Auswertungen kann die geschäftsleitung Maßnahmen festlegen, um die Risiken für

das Unternehmen pro aurum selbst, aber natürlich auch für die Banken zu reduzieren.

daniel Netzer arbeitet im Unternehmen pro aurum im Bereich pro aurum consulting und

ist Ansprechpartner für aufsichtsrechtliche Fragen. daneben hat er die Risikocontrolling-

Funktion übernommen, zu deren Aufgaben die durchführung der Risikoinventur gehört.

seine kernkompetenzen liegen im geschäftsprozessmanagement, im internen kontrollsystem

und in der Internen Revision. Erfahrungen dazu hat er in Positionen als Interner

Revisor bei einer genossenschaftsbank sowie im geschäftsprozessmanagement einer

sparkasse gesammelt. In der sparkasse war er überwiegend in aufsichtsrechtliche Projekte

involviert.

seite 50


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.1 AUFBAU UNd BEglEITUNg VON

VERTRIEBskAMPAgNEN

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 52


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.2 dIsTRIBUTION EdElMETAllE

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 53


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.3 PROdUkT- UNd PREIssTRATEgIE

Dieses Kapitel kann auf Anfrage eingesehen werden.

seite 54


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.4 MITARBEITER BEFÄhIgEN

schUlUNgsMAssNAhMEN MIT MAgNUs dEIchl

die Nachrichten um die schuldenproblematik der länder verunsichert nicht nur die kunden, die sich

klärende Antworten von ihren Finanzberatern erwarten und zunehmend gold und silber als wertanlagen

nachfragen. Auch die kundenberater selbst bewegen sich in dieser unüberschaubaren gemengelage.

Oftmals stehen ihnen nicht ausreichend Informationen zur Verfügung, die sie zu einer kompetenten Beratung

über die Integration der Anlageklasse gold und Rohstoffe innerhalb eines ganzheitlichen Vermögenskonzepts

befähigen.

Um dem gewachsenen Beratungsbedarf nach wertstabilen Vermögenskonzepten gerecht zu werden und

höchste kundenzufriedenheit zu erreichen, begleiten wir die Mitarbeiter von kreditinstituten mit einem

umfassenden Trainingsprogramm.

Magnus Deichl, Sparkassenbetriebswirt und zertifi zierter Verkaufstrainer,

ist seit 2007 freiberufl icher Dozent und Trainer mit den Beratungsschwerpunkten

Vermögensstrukturierung in infl ationären Zeiten für Private-Banking-Kunden, Verkaufspsychologie,

Emotionale Intelligenz und Motivation. In Fachseminaren und coachings

vermittelt er ein umfassendes grundlagenwissen zum Themenkomplex Edelmetalle und

Rohstoffe und erarbeitet mit den Teilnehmern in strategieworkshops die leitlinien für

professionelles und ganzheitliches kundenmanagement.

Magnus deichl verfügt über eine ausgezeichnete Finanzexpertise und besitzt langjährige

Erfahrungen im coaching-Bereich. Bis 2002 betreute er für den sparkassenverband

Bayern als Referent für schulungsseminare zum Thema „Individualkunden, wertpapier,

Immobilien“ bei der sparkassenakademie Bayern. Von 2002 bis 2007 war deichl

Vertriebsdirektor sparkassen deutschland bei hcI und Assentus Bank/MPc, von 2003

bis 2010 dozent und diplomprüfer an der staatlichen studienakademie glauchau, u.a.

für die Themen „Risikomanagement im wertpapiergeschäft/Edelmetalle und Rohstoffe

als Infl ationsschutz“ sowie „Financial Planning“. Seit 2005 referiert Magnus Deichl

bei vielfältigen Kundenveranstaltungen und Schulungen zum Thema „Infl ation – Richtiges

Investieren in sachwerte“ bei Banken und sparkassen in ganz deutschland. seit

2000 ist er zudem als dozent und Prüfer an der bayerischen sparkassenakademie in

Landshut für den Bereich „Infl ation – Defl ation. Faszination Rohstoffe in infl ationären

Zeiten“ engagiert.

In kooperation mit dem Unternehmen pro aurum begleitet Magnus deichl Partnerbanken

bei Qualitätsoffensiven zur Professionalisierung ihrer kundenberater in Fragen zu

Vermögensschutz und -optimierung.

seite 55


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.4 MITARBEITER BEFÄhIgEN

schUlUNgsMAssNAhMEN MIT MAgNUs dEIchl

seminarvorschläge Mitarbeiterschulungen

seminartitel:

Nachhaltige wertsicherung durch Edelmetalle

Vermögensschutz in Zeiten negativer Realverzinsung

seminarteilnehmer:

Individualkundenberater, Private-Banking-Berater, Rezertifi zierung

seminarziele:

wie gelingen Vermögensaufbau und Vermögenssicherung in Zeiten negativer Realverzinsungen?

Am Ende des seminarhalbtages sind die Teilnehmer in der lage, ihre kunden über die nachhaltige

wertsicherung von Edelmetallen im Rahmen eines ganzheitlichen Finanzkonzeptes zu informieren

und bestehende geschäftsverbindungen durch umfassende kompetenz in Beratung und Verkauf

zu intensivieren.

seite 56


4. PRO AURUM cONsUlTINg – VERTRIEB

4.4 MITARBEITER BEFÄhIgEN

schUlUNgsMAssNAhMEN MIT MAgNUs dEIchl

seminarmodule:

die seminarmodule sind variabel und können individuell zusammengestellt werden.

• Ursache für die Divergenzen zwischen ausgewiesener und gefühlter Infl ation.

wie groß ist die Realzinsfalle tatsächlich?

• was ist eigentlich geld? der Unterschied zwischen geld und geldersatzmitteln.

• langfristbeispiele für die Beständigkeit der kaufkraft des goldes.

der intrinsische wert von gold einfach erklärt.

• Dauer und Ablauf von infl ationären Zyklen.

historische Entwicklungen und Parallelen zur aktuellen Finanzlage.

• gold in der Anlageberatung.

Verkäuferische Ansätze, psychologische hintergründe, Basiswissen, kundennutzen und

Portfoliotheorie.

• In gold investieren, nicht spekulieren!

der wandel des Begriffs „Risiko“ in der Vermögensberatung.

„Manchmal ist es ein Risiko, kein Risiko einzugehen!“

• der weg vom Nominaldenken zum Realdenken bei Vermögenskunden.

Denkfehler in infl ationären Zeiten, die sich immer wiederholen.

• Überzeugender Transfer der kundenvorteile in der Beratung.

der kunde trifft die Entscheidung; den kunden kaufen lassen!

• der richtige Umgang mit kunden- und Mitbewerbereinwänden:

„gold bringt keine Zinsen“

„gold ist totes kapital“

„gold schwankt viel zu stark“

„gold ist schon zu teuer“

„Beim gold ist die Blase doch schon geplatzt“

seminardauer:

08.30 bis 12.00 Uhr oder 13.00 bis 16.30 Uhr

seite 57


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

seite 58


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.1 MARkETINg cONsUlTANTs

gemeinsam mit pro aurum consulting begleitet pro aurum Partnerbanken in allen Fragestellungen

rund um Marketing und Vertrieb. dabei spannt sich der Bogen von der strategie- und Marketingberatung

über die kampagnenentwicklung bis hin zur Umsetzung der nachfolgenden operativen

Maßnahmen. genanntes Ziel ist, gemeinsam mit den Fachabteilungen der Partnerbank die Marketing-,

Vertriebs- und kommunikationskompetenz des hauses im Bereich Edelmetalle zu steigern

und nachhaltig zu verankern.

Mit einem Team aus Professionals arbeitet das Unternehmen pro aurum eng mit den Partnerbanken

zusammen, um neue kunden zu gewinnen und Bestandskunden über das erweiterte Edelmetallangebot

zu binden.

das gelingt durch die Vernetzung von praxiserprobten Best-Practice-Beispielen aus Banken,

sparkassen und Versicherungen, die in konkrete Maßnahmen der klassischen werbung, der Public

Relations, des Eventmanagements und der Vertriebsoptimierung übersetzt werden. die ausgewogene

Balance zwischen kunden-, Vertriebs- und Institutsperspektive trägt zu einem messbaren

Erfolg der Edelmetalloffensive bei.

seite 59


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.2 wERBUNg

5.2.1 EdElMETAllE BEREIchERN dIE wERBUNg

die klassische werbung dient dazu, die Aufmerksamkeit der Zielgruppen in schrift, Bild und symbolik zu

gewinnen und relevante Botschaften zu verankern. pro aurum consulting entwickelt gemeinsam

mit den Verantwortlichen der Partnerbanken zielgruppenorientierte werbemaßnahmen, die sich

der designlinie und der corporate Identity anpassen. Als Instrument für umfassende werbemaßnahmen

stehen verschiedene Möglichkeiten des kreditinstituts zur Verfügung.

Plakate für Partnerbanken:

Mit dem VR-Goldsparplan

Vermögen aufbauen.

Jeder kann sich den Traum von Gold –

und auch Silber – erfüllen.

Bauen Sie sich mit einem monatlich festen Sparbetrag

eine solide Edelmetallbasis auf.

Wir beraten Sie gerne.

Eine Kooperation der Volksbank Löbau-Zittau eG und

seite 60


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.2 wERBUNg

5.2.1 EdElMETAllE BEREIchERN dIE wERBUNg

Produktfl yer für Endkunden:

Jeder kann sich den Traum von Gold –

und auch Silber – erfüllen.

Sparen nach Plan.

So funktioniert‘s:

Mit dem VR-Goldsparplan sparen Sie monatlich einen

festen Betrag. Der jeweils aktuelle, für eine Anschaffung

nicht ausreichende Ansparbetrag wird verzinst.

Am 1. Bankarbeitstag eines jeden Monats wird Ihr

Sparplanguthaben mit den aktuellen Edelmetallkursen

verglichen. Die Einlagerung Ihres gewählten Produktes

in das Edelmetalldepot erfolgt automatisch, wenn der

Ansparbetrag für einen Kauf ausreicht. Bei Sonderzahlungen

ab 5.000 € erfolgt die Bewertung an dem

auf die Einzahlung folgenden Bankarbeitstag. Der

VR-Goldsparplan wird nur auf Euro-Basis angeboten.

Ihre Vorteile:

Kostenlose Kontoführung, transparente Abrechnung:

Ihr Edelmetalldepot wird schrittweise aufgebaut. Mit

kleinen monatlichen Beträgen kaufen Sie wertvolles

Gold oder Silber. Ihr gewünschtes Produkt wird in Ihr

Edelmetalldepot eingelagert, sobald die eingezahlte

Summe für einen Kauf ausreicht. Die Abwicklung erfolgt

automatisch. Der VR-Goldsparplan ist mit einer

Frist von drei Monaten kündbar. Für die Verwahrung

Ihrer Goldbestände haftet die Volksbank und das Sicherungssystem

der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken.

Schützen Sie Ihr Vermögen – auch für

zukünftige Generationen

Mit Edelmetallen schützen Sie Ihr Vermögen vor dem

Werteverlust durch Ination.

Durch den VR-Goldsparplan können Sie sich auch mit

einem geringen monatlichen Sparbetrag eine solide

Edelmetallbasis aufbauen.

Wir beraten Sie gern.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

Vermögen aufbauen mit dem

VR-Goldsparplan.

Stand: August 2013

Wir beraten Sie gern.

www.VB-Loebau-Zittau.de

Ansprechpartner: Marcel Weise

Hauptstr. 8-10

02727 Ebersbach-Neugersdorf

+49 3583 758-442

www.VB-Loebau-Zittau.de/goldsparplan.html

Gehen Sie auf Nummer sicher und

setzen Sie auf bleibende Werte.

Edelmetalle: Die moderne Art zu sparen

Bauen Sie sich mit dem VR-Goldsparplan ein Vermögen

auf. Sie protieren bei dieser langfristigen Anlage vom

Cost-Average-Effekt (Kursschwankungen werden durch

die regelmäßige Anlage ausgeglichen).

Unser Edelmetall-Partner:

pro aurum ist unser starker Partner für den Bereich Edelmetalle.

Wir arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich mit

dem Unternehmen zusammen. pro aurum gehört zu den

größten Edelmetallhändlern in Europa.

Die Raten können Sie jederzeit anpassen und auch

Extrabeträge zuzahlen.

Über kurz oder lang können Sie sich somit Ihre besonderen

Wünsche erfüllen.

Wir machen es möglich

Mit dem VR-Goldsparplan kaufen Sie mit kleinen, regelmäßigen

Beträgen Ihr Wunschprodukt:

Das Goldhaus, Hauptsitz der in München ansässigen

pro aurum-Gruppe, vereint Modernität und Tradition.

Faszination Gold

Gold ist seit Jahrtausenden ein begehrtes Edelmetall: als

Prestigeobjekt, als Sammlerstück und als Wertaufbewahrungsmittel.

Schon bei den Römern wurde Gold als

Zahlungsmittel eingesetzt. Damals kostete eine gute Toga

eine Unze Gold (31,1 Gramm). Auch heute bekommen Sie

für den Gegenwert einer Unze Gold einen hochwertigen

Herrenanzug. In 2.000 Jahren ist der Wert des Edelmetalls

also stabil geblieben.

Produkt 1

Produkt 2

Produkt 3

Produkt 4

Produkt 5

Produkt 6

Produkt 7

Produkt 8

20 Gramm Goldbarren

50 Gramm Goldbarren

100 Gramm Goldbarren

250 Gramm Goldbarren

500 Gramm Goldbarren

1 Kilogramm Goldbarren

1 Unze Krügerrand (31,1 Gramm)

10 Unzen Silbermünze Koala

Mit 42 Metern Länge, 24 Metern Breite und 8 Metern

Höhe entspricht das Goldhaus in etwa dem Volumen der

bis heute weltweit geförderten Goldmenge von schätzungsweise

166.000 Tonnen.

Im pro aurum Goldhaus, dem Münchner "Fort Knox",

sind Ihre Werte sicher verwahrt. Ihre Edelmetalle werden

in hochmodernen, zertizierten Tresoranlagen eingelagert.

Dort sind sie umfänglich versichert.

Über die Jahrtausende hat sich Gold damit als beständige

Anlageform erwiesen. Gerade in unsicheren Zeiten erfreut

sich Gold als sicherer Wertspeicher einer sehr hohen Nachfrage.

Wirtschaftliche und politische Faktoren mögen seinen

Preis beeinussen, seine Akzeptanz ist jedoch davon

unabhängig. Gold ist krisenerprobt. Seit Jahrtausenden

hat es sich als „zweite Währung“ bewährt.

Produkt 9

1 Kilogramm Silbermünze Kookaburra

Die Münzen und Barren, die über Ihren VR-Goldsparplan

in unserem Edelmetalldepot eingelagert werden, sind zu

100% Ihr Eigentum.

seite 61


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.2 wERBUNg

5.2.1 EdElMETAllE BEREIchERN dIE wERBUNg

Bannerwerbungen im Internet:

seite 62


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.2 wERBUNg

5.2.1 EdElMETAllE BEREIchERN dIE wERBUNg

Anzeigen in Printmedien:

Der VR-Goldsparplan.*

Jeder kann sich den Traum

von Gold – und auch von

Silber – erfüllen.

VERGOLDEN

SIE SICH IHRE

ZUKUNFT.

INVESTIEREN SIE IN

EDELMETALLE.

Hauptstr. 8-10

02727 Ebersbach-Neugersdorf

+49 3583 758-442

www.VB-Loebau-Zittau.de/goldsparplan.html

PRO AURUM MÜNCHEN

Joseph-Wild-Str. 12

81829 München

Telefon: +49 (89) 444 584 - 0

E-Mail: info@proaurum.de

www.proaurum.de/goldsparplan

Wir beraten Sie gern.

www.proaurum.de

* Eine Kooperation von pro aurum

mit der Volksbank Löbau-Zittau eG

MÜNCHEN ∙ BAD HOMBURG ∙ BERLIN ∙ DRESDEN ∙ DÜSSELDORF

HAMBURG ∙ STUTTGART ∙ WIEN ∙ LUGANO ∙ ZÜRICH ∙ HONGKONG

seite 63


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.3 EVENTs

5.3.1 kUNdENVORTRÄgE MIT dIRk MÜllER AlIAs MR. dAX

„Rohstoffe und Makroökonomie“

„SHOWDOWN: Zur aktuellen Wirtschafts- und Finanzmarktlage“

wie der umfassende Titel des Vortrages schon zeigt, geht dirk Müller weit darüber hinaus, reine geldanlagestrategien

zu vermitteln. Vielmehr stellt er Zusammenhänge her und ermutigt die Menschen,

ihren gesunden Menschenverstand einzusetzen und nicht alles zu glauben, was in der öffentlichkeit

als wahrheit dargestellt wird.

dirk Müller geht den dingen gerne auf den grund, bezieht geopolitische strategien in seine Analysen

mit ein und hinterfragt kritisch die Vorgänge am internationalen Finanzmarkt.

Müller erklärt in seinem Vortrag sachkundig und für jeden verständlich die Regeln der globalisierten

Finanzwelt. wo stehen wir aktuell? was bringt die krise mit sich und welchen Risiken und chancen

stehen wir aktuell gegenüber? diese und weitere Fragen werden in dirk Müllers Vortrag aufgegriffen

und beantwortet.

Dirk Müller

alias „Mister dax“ ist einer der gefragtesten Börsenexperten im deutschen Fernsehen,

für Vorträge und Zeitungsinterviews. Anfang 2009 erschien sein Beststeller

„c(r)ashkurs“, in dem er über die hintergründe der Börsen- und Finanzwelt aufklärt

und Missstände unseres wirtschaftssystems benennt. sein zweites Buch „cashkurs“

– ein wichtiger Finanzratgeber für Einsteiger und Fortgeschrittene – schaffte es kurz

nach Erscheinen auf Platz 1 der sPIEgEl-Bestsellerliste.

Für pro aurum und seine Partnerbanken steht dirk Müller als renommierter Referent

und Analyst des Börsengeschehens zur Verfügung.

seite 64


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.3 EVENTs

5.3.2 VORTRÄgE FÜR VERMögENskUNdEN MIT

UwE BERgOld

„Investmentstrategie im Rahmen der makroökonomischen Zyklik“

Aktuell erleben wir eine schleichende Konsumgüterpreis-Infl ation und eine galoppierende so genannte

Asset Price Infl ation. Die Überschussliquidität (Global Quantitative Easing), die ins System

gepumpt wird, hat massive Auswirkungen auf den Anleihemarkt – hier haben wir die niedrigsten

Zinsen seit Aufzeichnung der daten. gleichzeitig sehen wir weltweit eine Echoblase am Immobilienmarkt,

da aufgrund der „Politik des billigen geldes“ vielerorts die Immobilienpreise exzessiv

nach oben getrieben werden. gold korreliert negativ zum Anleihen- und Aktienmarkt. Investoren

haben also einen großen Risikoreduktionseffekt, wenn sie einen gewissen Anteil des depots in

gold umschichten. die Banken hätten also eine Absicherung im Eigenbestand, falls die historisch

einmalige Anleiheblase platzt.

Uwe Bergold, dipl.-Betriebswirt (Fh),

mit schwerpunkt Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, leitete über fünf Jahre

eine der erfolgreichsten Vermögensverwaltungen in deutschland. Er kündigte in einer

Zeitungspublikation die Aktienbaisse im März 2000 und ein Jahr später die goldhausse

an. seine Anlagestrategien wurden wiederholt von Fachmedien ausgezeichnet (Fuchsreport,

die welt, welt am sonntag). seit 2004 zählt ihn die welt am sonntag zur Elite

der goldexperten im deutschsprachigen Raum. Uwe Bergold ist mehrfacher Buchautor,

Fondsadvisor für die kapitalanlagegesellschaft der traditionsreichen deutschen Privatbank

sal. Oppenheim und Fondsadvisor für Universal-Investment-gesellschaft mbh.

damit ist er verantwortlich für die Anlagestrategie des pro aurum ValueFlex.

Uwe Bergold steht für Vorträge vor Vermögenskunden, Vermögensverwaltern und

risikobewussten Anlegern zur Verfügung.

seite 65


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.3 EVENTs

5.3.3 AUssTEllUNg kUNdENMAgNET „BIg PhIl“ –

EUROPAs gRössTE gOldMÜNZE BEI PARTNERN

sie überstanden die Reformation, den dreißigjährigen krieg und die Französische Revolution. Münzen

aus gold und silber, die seit rund 6.000 Jahren als wertaufbewahrungsmittel akzeptiert werden, haben

große historische Ereignisse überdauert, ohne an wert und Vertrauen einzubüßen.

Gold erlebt in diesen Tagen als Infl ationsschutz eine glänzende Renaissance. Mit einer Ausstellung zu

Europas größter goldmünze, dem „Big Phil“ (wiener Philharmoniker), ziehen sie die Aufmerksamkeit

auf Ihr haus. Bisherige Präsentationen haben kreditinstitute höchst erfreuliche Besucherzahlen sowie ein

außergewöhnlich positives Medienecho beschert.

„BIG PHIL“

seite 66


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.4 PREssE- UNd öFFENTlIchkEITsARBEIT

5.4.1 MYThOs gOld IN dER PREssE- UNd

öFFENTlIchkEITsARBEIT

die Auswirkungen der Finanzkrise, die mit massiven stützungsmaßnahmen für einzelne großbanken

einhergehen, haben den regional verankerten sparkassen und genossenschaftsbanken in deutschland

zu einem beispiellosen Imagegewinn verholfen. die Nachhaltigkeit dieser geschäftsmodelle beweist sich

geradezu im krisenhaften Umfeld und überzeugt durch Attribute wie Transparenz, gemeinwohlorientierung

und kundennutzen.

Nie war die Zeit günstiger, über diesen genetischen code von Regionalbanken zu berichten und deren

Mehrwert für die Menschen anschaulich darzustellen. sowohl bei den Bankmitarbeitern intern als auch

extern in der öffentlichkeit muss die nachhaltige wirkung solide und gemeinwohlorientiert wirtschaftender

Banken kommuniziert werden, um die Begeisterung für dieses zukunftsweisende geschäftsmodell

dauerhaft zu verankern. gleichzeitig bedarf es einer sachlich fundierten Informationspolitik über das Pro

und kontra von Edelmetallen, um komplexe Zusammenhänge zu erklären und die Menschen zu eigenständigen

Entscheidungen zu befähigen.

pro aurum Marketing consulting arbeitet Ihren Presse- und PR-stellen anlassbezogen zu und bietet Ihnen

höchste Professionalität für medienwirksame Aktionen im Themenspektrum „Integration von Edelmetallen

als Infl ationsschutz im Vermögensportfolio“.

Martina Beierl, Master of science (Msc) und Redakteurin,

ist Presse- und PR-Referentin mit schwerpunkt Finanzwirtschaft und Banking. die

kommunikationsexpertin betreut seit Jahren sparkassen und Regionalbanken in den

Themenfeldern Unternehmenskommunikation und Imagemanagement. die Professionalisierung

der Presseabteilungen als zentrales Organ der öffentlichkeitsarbeit gehört

ebenso ins leistungsspektrum wie die integrative Zusammenführung der strategischen

kommunikationsziele und -botschaften mit den Unternehmensbereichen Marketing

und Vertrieb. die Messung der stärken und schwächen der kommunikationsergebnisse

mittels einer Medienresonanzanalyse geben dabei wichtige Ansatzpunkte für weitere

Potenzialhebungen.

In der Publikation „Verantwortung gewinnt“ analysiert die Buchautorin die Imagechancen

des csR-Ansatzes (corporate social Responsibility) für sparkassen. Für ihre

Arbeiten im Bereich Journalismus und PR wurde die kommunikationsexpertin mit dem

Bayerischen BlM-hörfunkpreis (Radio), dem lFk landesmedienpreis Baden-württemberg

(TV) sowie durch den Econ-Verlag und das handelsblatt (kommunikationskampagnen)

ausgezeichnet.

seite 67


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.4 PREssE- UNd öFFENTlIchkEITsARBEIT

5.4.1 MYThOs gOld IN dER PREssE- UNd

öFFENTlIchkEITsARBEIT

Wertschöpfung durch eine integrierte Werte-Kommunikation

Martina Beierl

wachsende Armut in deutschland, spitzenverdienste für Manager, Abbau von Arbeitsplätzen

und Existenzgrundlagen. das lange Zeit vorherrschende gewinnstreben

vieler Unternehmer um jeden Preis empört die Menschen und verliert zunehmend an

gesellschaftlicher Akzeptanz. In dieser situation gewinnt die werteorientierung der

wirtschaft eine neue dimension. denn das unternehmerische Bekenntnis zu sozialen

werten fördert ein positives Image bei Mitarbeitern, kunden und der öffentlichkeit

und ist in erheblichem Maße mitentscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Mit dem

vorliegenden Buch wird der Beweis geführt, dass im professionellen Miteinander von

gewinnmaximierung und werteorientierung, basierend auf einer integrierten Unternehmenskommunikation,

ein erhebliches wertschöpfungspotenzial steckt. die Ergebnisse

der studie geben Entscheidern in Banken, sparkassen und Unternehmen sprichwörtlich

„wert“-volle Impulse für eine nachhaltige Marketing- und kommunikationsstrategie.

seite 68


5. PRO AURUM cONsUlTINg –

MARkETINg UNd kOMMUNIkATION

5.4 PREssE- UNd öFFENTlIchkEITsARBEIT

5.4.2 PR-BAUsTEINE

kommunikation leistet Überzeugungsarbeit und fördert den Meinungsbildungsprozess durch

nachprüfbare Argumente. pro aurum consulting unterstützt Ihre kommunikationsexpertise

„Edelmetalle“ von der Vorstandsebene bis zum kommunikationscontrolling.

CEO-Management

Moderation und Beratung der Vorstände zum

kommunikationswert „Verantwortung der

Banken in der krise. das nachhaltige geschäftsmodell

als Imagetreiber.“

Kundenkommunikation

kundenanschreiben und Einladung zur Ausstellung

„Big Phil“ auf Reisen.

Einladungsschreiben zur ganzheitlichen Beratung

als Nachfassaktion.

Die richtige Botschaft

zur richtigen Zeit

Unterstützung der Presse- und PR-stellen mit

Medienberichten rund um Edelmetalle als

Vermögensschutz.

Pressefrühstück

Einladung der Medien und Bereitstellung von

Medienmappen zur Ausstellung

„Big Phil“ auf Reisen.

Medienresonanzanalyse

controlling der erbrachten Medienleistung

durch Bereitstellung und Implementierung

einer Medienresonanzanalyse. schulung und

Auswertungstraining.

seite 69


6. ANlAgEN

seite 70


6. ANlAgEN

6.1 wEITERE dIENsTlEIsTUNgEN

6.1.1 PRO AURUM INTERNATIONAl

wenn große Vermögensstrukturen in Edelmetallen angelegt werden, bedarf es umfassender globaler

kenntnisse zu rechtlichen, steuerlichen oder kulturellen Anforderungen. das Unternehmen pro aurum

ist international bestens vernetzt und greift im Bedarfsfall auf das umfassende wissen seiner Mitarbeiter

und Netzwerkpartner zurück. dieser wissenstransfer stellt unseren kunden die globale Expertise

zielgruppenspezifi sch zur Verfügung.

Vielen Edelmetallkunden ist bei der Lagerung eine länderspezifi sche Streuung wichtig. Daher bietet das

Unternehmen pro aurum über die pro aurum International Ag in der schweiz und in hongkong zwei

Zollfreilager an, in denen weißmetalle gekauft und eingelagert werden können. Viele kunden nutzen die

Zollfreilager aber auch aus Gründen der Länderdiversifi kation zur Einlagerung von Gold.

das schweizer Zollfreilager „Embraport“ wurde bereits 1973 eröffnet und hat eine Fläche von 100.000

Quadratmetern – das entspricht der größe von 14 Fußballfeldern. dabei handelt es sich um ein Transitlager,

das eigentlich der zollfreien lagerung von waren für Importeure und weiterverkäufer dient. die

Vorteile dieser lagerform liegen auf der hand: wer die weißen Edelmetalle silber, Platin oder Palladium

via Zollfreilager handelt, also kauft und danach verkauft, kann den steuernachteil gegenüber gold vollständig

umgehen. Beim goldkauf fällt keine Mehrwertsteuer an. die Auslieferung der schätze ist jederzeit

nach Terminvereinbarung möglich, zudem erhalten die Mieter halbjährig einen depotauszug sowie

einmal pro Jahr ein Testat eines unabhängigen wirtschaftsprüfers.

seite 71


6. ANlAgEN

6.1 wEITERE dIENsTlEIsTUNgEN

6.1.2 NUMIsMATIk. MEhR Als lEIdENschAFT –

BEwERTUNg VON NUMIsMATIschEN wERTEN

die leidenschaft für Numismatik ist mehr als eine liebhaberei für glänzendes gold und silber. Es ist vielmehr

die Achtung vor der kunstfertigkeit der stempelschneider, die ästhetische kleinkunstwerke schufen.

Münzen und Medaillen bilden historische Zeugnisse, welche uns eindrücklich von den Finanzepochen von

der Antike bis heute erzählen. darüber hinaus stellen Münzen und Medaillen begehrte stücke im Rahmen

eines breit gestreuten Vermögensportfolios dar. Voraussetzung hierfür ist einerseits die Bereitschaft, sich

auf diese faszinierende Materie einzulassen, sowie die Betreuung durch eine fachkundige hand.

so hat die Bewertung von An- und Verkäufen transparenten Prozessen zu obliegen. selbstverständlich

kann dies nur aufgrund eines höchstmaßes an fachlicher Expertise gewährleistet werden. denn die

sammler sind die besten Experten ihres genres und wissen den realen wert der stücke einzuschätzen.

Anders verhält es sich mit Erben, die Nachlässe abgeben möchten. Für eine faire Preisermittlung numismatischer

stücke sind kreditinstitute seriöse Anlaufstellen, die zunehmend dazu übergehen, externe

dienstleister zu beauftragen, um den wünschen der kunden in geeignetem Maße gerecht werden zu

können.

Jahrzehntelange Beschäftigungen mit alten Münzen und Medaillen zeichnen die Numismatik-Experten

von pro aurum aus. sie besitzen außergewöhnliche kenntnisse für die historische Einordnung der stücke,

ein geschultes Auge für die Qualitäts-und wertermittlung und die liebe für diese spezielle seite der

geschichte des geldes.

kreditinstitute, die sich eine Begleitung ihrer Numismatik-Abteilungen durch das Unternehmen

pro aurum wünschen, profi tieren von höchster Professionalität und Seriosität in allen Prozessschritten,

von der Bewertung bis zum An- bzw. Verkauf, bei der Aufl ösung von Sammlungen oder der Begleitung

bei Versteigerungen. Via modernster web-kameraübertragung begutachten die Experten von pro aurum

die schätze der Bankkunden. die wertermittlung ist somit in kürzester Zeit sichergestellt.

seite 72


6. ANlAgEN

6.1 wEITERE dIENsTlEIsTUNgEN

6.1.3 sERIösE BEwERTUNg VON BRUch- UNd

schMElZgOld

die seriöse Bewertung der schmuck- und Altgoldbestände ist Vertrauenssache. Um zu einer soliden

wertaussage zu kommen, bestimmen die spezialisten von pro aurum den tatsächlichen Feingoldgehalt

(Karat) anhand der klassischen Analysetechnik mit Königswasser und einem Röntgenfl uoreszenzgerät,

das zertifi zierte Aussagen über die Materialzusammensetzung zulässt. Diese Angaben ermöglichen eine

exakte wertberechnung des schmelzgoldes anhand des aktuellen Tageskurses.

Innerhalb von 24 stunden können Bruch- und schmelzgold in unserem hausinternen schmelzofen

geschmolzen werden. Vor jeder schmelzzugabe werden alle Münzen zusätzlich auf ihren möglichen

historischen wert hin geprüft. dadurch wird sichergestellt, dass keine kulturellen güter vernichtet werden.

Mehrmals täglich werden im Unternehmen pro aurum die handelskurse von gold, silber, Platin und Palladium

aktualisiert, um dem kunden einen fairen Preis anbieten zu können. selbst die in den legierungen

zum Teil enthaltenen seltenen Metalle Platin und Palladium werden nach erfolgter schmelze und Analyse

gutgeschrieben. der errechnete gegenwert für gold und silber wird direkt an den kunden ausbezahlt.

die Bewertung ist kostenlos. Nach dem Einschmelzen im pro aurum eigenen schmelzofen erhält der

Kunde ein schriftliches Analysezertifi kat mit der detaillierten Beschreibung der Metallanteile.

Daniel Schröder

ist goldschmiedemeister bei pro aurum in München. Im Rahmen von Ausstellungen

und Aktionstagen besucht der Experte gerne unsere Partnerbanken, um die ware der

Bankkunden an Ort und stelle zu bewerten und auf wunsch zu fairen Preisen anzukaufen.

Bei der Bewertung von Bruch- und Altgold ist jeder schritt transparent und

nachvollziehbar. die kunden wissen das zu schätzen und statten dem goldschmiedemeister

in der Joseph-Wild-Straße in München immer häufi ger einen Besuch ab. Nicht

immer freut sich der passionierte goldschmied mit einer ausgeprägten Faszination für

altes kunsthandwerk darüber, denn mitunter landen aufwendig gefertigte colliers oder

Ringe im schmelzofen. „das tut manchmal weh“, gesteht der Experte.

seite 73


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.1 PhYsIschER EdElMETAllhANdEl

1. Produktbeschreibung

der physische Edelmetallhandel ist das kerngeschäft der Firma pro aurum. der kunde wird in der gesam-

ten wertschöpfungskette des Edelmetallhandels professionell beraten. Im Mittelpunkt steht der physische

Erwerb von gold und silber zu Anlagezwecken. hierzu steht eine große Auswahl an standardbarren und

gängigen Anlagemünzen zur Verfügung.

2. Anlageziele

der Erwerb von physischem Edelmetall eignet sich zur Absicherung des persönlichen depots.

Zur Einlagerung stehen dem kunden neben der Mitnahme oder physischen Auslieferung verschiedene

professionelle Verwahrmöglichkeiten zur Verfügung.

3. Anlageobjekte

gesamte pro aurum Produktpalette

Nur zum internen Gebrauch

seite 74


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.1 PhYsIschER EdElMETAllhANdEl

4. Vorteile

– Befriedigung der kundennachfrage

– Erweiterung des Bankdienstleistungsspektrums

– geringe kosten

– keine aufsichtsrechtliche Relevanz – Vermittlungsgeschäft

– Beratungsdokumentation nach MaRisk nicht vorgeschrieben, jedoch im Rahmen der

umfassenden kundenberatung empfohlen

– Edelmetalle unterliegen dem § 23 Estg und kursgewinne sind somit nach einem Jahr

haltedauer steuerfrei

5. Nachteile

– schmälert den Passivbestand der Bank

– das geld des kunden fällt aus der Bilanz und der Betreuung der Bank heraus

– geringe Margen und somit geringe Ertragschancen

– hoher Aufwand bei der Implementierung in die Vertriebsstruktur

Nur zum internen Gebrauch

seite 75


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.1 PhYsIschER EdElMETAllhANdEl

6. Besonderheit: konsignationsbestand bei Ihnen

Als Bank haben sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihr eigenes handelsgeschäft durch das halten eines kon-

signationsbestandes in Ihrem haus zu optimieren. wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Vorteile:

– sofortige Verfügbarkeit des Edelmetalls für den kunden

– kostenersparnis auf der Personal- und logistikseite

– Vorteil gegenüber Mitbewerbern am Markt

– aufsichtsrechtlich neutral – die Edelmetalle befi nden sich weiterhin im Eigentum von pro aurum

Nachteile:

– erhöhte Versicherungssummen eventuell notwendig

– Verwahrung

7. haftungsfreistellung

Nur zum internen Gebrauch

dieses dokument stellt keine Produktinformation nach den gesetzlichen Vorgaben dar. weiterhin stellt

diese Produktinformation kein öffentliches Angebot und keine Aufforderung zum Abschluss dar. Insbesondere

ersetzt es in keiner weise die ausführliche Beratung.

Eine haftung für Beratungsfehler unserer kooperationspartner und daraus resultierenden Anlageentscheidungen

wird durch pro aurum ausdrücklich NIchT übernommen.

seite 76


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

1. Produktbeschreibung

das Edelmetalldepot funktioniert wie ein wertpapierdepot, nur sind keine Verbriefungen hinterlegt, sondern

Edelmetalle – die kunden können also beispielsweise gold physisch besitzen, ohne den wertvollen schatz zu

hause lagern zu müssen.

2. Anlageziele

die Verwahrung eignet sich besonders für institutionelle Anleger (Banken) bzw. deren kunden zum Erwerb

von Edelmetallen, welche in zertifi zierten Tresoranlagen zu 100 % physisch hinterlegt sind. Zeitlich unbe-

schränkte lagerung und umfänglicher Versicherungsschutz der Vermögenswerte sowie vielfältige Verbuchungsmöglichkeiten.

dieses Produkt eignet sich für den sicherheitsorientierten kunden, der sowohl eine Anlage

in physische Edelmetalle als auch die Flexibilität eines depots wünscht.

3. Anlageobjekte (gold)

Produkte (Münzen)

1 Unze krügerrand (31,1 g)

1/2 Unze krügerrand (15,55 g)

1/10 Unze krügerrand (3,11 g)

1 Unze Nugget/känguru (31,1 g)

1 Unze Maple leaf (31,1 g)

1 Unze American Eagle (31,1 g)

Produkte (Barren)

20 g goldbarren

1 Unze goldbarren

50 g goldbarren

100 g goldbarren

250 g goldbarren

500 g goldbarren

1 kg goldbarren

Nur zum internen Gebrauch

seite 77


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

4. Eckdaten

Lagerorte

Eröffnung

Laufzeit

Eigentum

goldhaus München

Eröffnungsantrag per download verfügbar

alternativ: Zusendung des Antrages per Post

unbefristet, ohne laufzeit und jederzeit kündbar

stets 100 % sondereigentum

Mindesteinlage ab einem Netto-warenwert von 5.000,- €

Handel

Verfügbarkeit

Besteuerung

per Fax oder über den Onlineshop

Abholung täglich zu den geschäftszeiten oder individueller Versand

Nach § 23 Abs. 2 stg (stand November 2013) sind private Veräußerungsgeschäfte

steuerfrei, wenn zwischen der Anschaffung und der Veräußerung eine haltefrist

von mindestens einem Jahr liegt. der Erwerb und der Verkauf von Edelmetallen

für und aus dem Vertriebsvermögen sind als betriebliche Vorgänge zu erfassen

und gemäß den allgemeinen fi nanziellen Regeln zu versteuern. Einzelheiten sind

unmittelbar mit der zuständigen steuerbehörde bzw. dem steuerlichen Berater

abzuklären. Dies gilt insbesondere, wenn eine Steuerpfl icht im Ausland besteht.

Nur zum internen Gebrauch

seite 78


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

5. kosten

depotwert

(in EUR)

lagerpreise*

silber (p.a.)

lagerpreise*

gold, Platin, Palladium (p.a.)

5.000 - 30.000 1,75 % 0,75 %

30.001 - 250.000 1,50 %

0,60 %

250.001 - 1.000.000 1,25 %

0,50 %

> 1.000.001 1,00 %

0,40 %

*zzgl. der jeweils gültigen Mwst.

Nur zum internen Gebrauch

seite 79


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

6. Vorteile

Edelmetalle haben ein hohes gewicht. schnell kommen bei Investments in gold, silber, Platin und Palladium

mehrere kilogramm zusammen. Mit dem Edelmetalldepot bleiben sie jedoch jederzeit mobil, denn der Erlös

aus dem kauf oder Verkauf erfolgt direkt von oder auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto. so können

sie schnell auf Marktgegebenheiten reagieren, hinzukaufen oder sich durch Verkäufe die nötige liquidität

verschaffen, egal, in welchem Land Sie sich gerade befi nden.

7. Risiken

der Anleger investiert mit diesem Produkt in Edelmetalle und deren Verwahrung.

Edelmetalle unterliegen den gesetzen des Finanzmarktes und sind somit auch kursschwankungen

ausgesetzt.

Ausfallrisiko der Verwahrstelle:

die Verwahrstelle (pro aurum kg) kann zahlungsunfähig werden oder in Überschuldung geraten.

die daraus folgende Insolvenz der gesellschaft hat keinerlei Auswirkungen auf die Einlagen, da sie zu 100 %

sondervermögen darstellen.

Nur zum internen Gebrauch

seite 80


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

8. Interne Buchungsmethoden

a) wertpapierkennnummer (wkN)

1. Merkmale

– bestimmten gattungen (z. B. krügerrand) wird eine wkN zugeteilt

– Einbuchungen der stücke in das kundendepot der Bank

– Nutzung der bankeigenen (IT-)Infrastruktur und Ressourcen

2. Vorteile

– Befriedigung der kundennachfrage

– sachwertinvestition bei gleichzeitiger Erhaltung der liquidität

– regelmäßige kursstellung

– Teil des hausinternen Beratungskonzeptes, somit zielgerichtete

und ganzheitliche Beratung möglich

– geringe kosten

– wirkt NIchT bilanzverkürzend

– hohe Ertragschancen durch Provision, konditionengestaltung und

Umschichtungspotenzial

Nur zum internen Gebrauch

3. Nachteile

– aufsichtsrechtliche Relevanz

– Beratungsdokumentation gem. MaRisk nicht vorgeschrieben, jedoch im

Rahmen der umfassenden kundenberatung empfohlen

– NPP unter Umständen notwendig

– technische Implementierung erforderlich

seite 81


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

b) Buchung über das devisenkonto

1. Merkmale

– Buchung der Edelmetalle durch Nutzung des in Ihrem haus bereits

bestehenden devisenkontos

– Nutzung der bankeigenen (IT-)Infrastruktur und Ressourcen

2. Vorteile

– Befriedigung der kundennachfrage

– sachwertinvestition bei gleichzeitiger Erhaltung der liquidität

– regelmäßige kursstellung

– geringe kosten

– wirkt NIchT bilanzverkürzend

– hohe Ertragschancen durch Provision, konditionengestaltung und

Umschichtungspotenzial

3. Nachteile

Nur zum internen Gebrauch

– aufsichtsrechtliche Relevanz

– Beratungsdokumentation gem. MaRisk nicht vorgeschrieben, jedoch im

Rahmen der umfassenden kundenberatung empfohlen

– kein Teil des hausinternen Beratungskonzeptes – taucht nicht automatisch

in der Portfoliobetrachtung auf

– NPP unter Umständen notwendig

– technische Implementierung erforderlich

seite 82


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.2 EdElMETAlldEPOT (EMd)

9. haftungsfreistellung

dieses dokument stellt keine Produktinformation nach den gesetzlichen Vorgaben dar. weiterhin stellt diese

Produktinformation kein öffentliches Angebot und keine Aufforderung zum Abschluss dar. Insbesondere

ersetzt es in keiner weise die ausführliche Beratung. Eine haftung für Beratungsfehler unserer kooperations-

partner und daraus resultierenden Anlageentscheidungen wird durch pro aurum ausdrücklich NIchT über-

nommen.

Nur zum internen Gebrauch

seite 83


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.3 ZOllFREIlAgER

1. Produktbeschreibung

das Zollfreilager funktioniert wie ein wertpapierdepot, nur sind keine Verbriefungen hinterlegt, sondern Edel-

metalle, welche in einem hochsicherheits-Transitlager eingelagert sind – die kunden können also beispiels-

weise silber oder auch gold physisch besitzen, ohne den wertvollen schatz zu hause lagern zu müssen.

2. Anlageziele

die Verwahrung eignet sich besonders für institutionelle Anleger (Banken) bzw. deren kunden zum Erwerb

von Edelmetallen, welche in zertifi zierten Tresoranlagen zu 100 % physisch hinterlegt sind. Primäres An-

lageziel ist die steueroptimierte lagerung von (weiß-)Edelmetallen. Zeitlich unbeschränkte lagerung und

umfänglicher Versicherungsschutz der Vermögenswerte.

Nur zum internen Gebrauch

seite 84


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.3 ZOllFREIlAgER

3. Produktauswahl – kann individuell festgelegt werden

Beispiel/kurzauswahl

Produkte (Münzen)

1 Unze krügerrand (31,1 g)

1/2 Unze krügerrand (15,55 g)

1/10 Unze krügerrand (3,11 g)

1 Unze Nugget/känguru

1 Unze Maple leaf (31,1 g)

1 Unze American Eagle (31,1 g)

Anlageobjekte (silber)

Produkte (Münzen)

1 kg silbermünze (versch. Emittenten)

Produkte (Barren)

31,1 g goldbarren

50 g goldbarren

100 g goldbarren

250 g goldbarren

500 g goldbarren

1 kg goldbarren

Produkte (Barren)

Nur zum internen Gebrauch

1 kg silberbarren

seite 85


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.3 ZOllFREIlAgER

4. Eckdaten

Lagerorte

Eröffnung

Laufzeit

Eigentum

Mindesteinlage

Handel

Verfügbarkeit

Versicherung

Besteuerung

Embrach (ch)

Eröffnungsantrag per download verfügbar

alternativ: Zusendung des Antrages per Post

unbefristet, ohne laufzeit und jederzeit kündbar

stets 100 % sondereigentum

ab einem Netto-warenwert von 10.000,- chF

per Fax oder über den Onlineshop

individueller Versand oder Abholung – wenn gewünscht

versichert bis zum jeweils aktuellen wert

Nach § 23 Abs. 2 stg (stand November 2013) sind private Veräußerungsgeschäfte

steuerfrei, wenn zwischen der Anschaffung und der Veräußerung eine haltefrist

von mindestens einem Jahr liegt. der Erwerb und der Verkauf von Edelmetallen

für und aus dem Vertriebsvermögen sind als betriebliche Vorgänge zu erfassen

und gemäß den allgemeinen fi nanziellen Regeln zu versteuern. Einzelheiten sind

unmittelbar mit der zuständigen steuerbehörde bzw. dem steuerlichen Berater

abzuklären. Dies gilt insbesondere, wenn eine Steuerpfl icht im Ausland besteht.

Nur zum internen Gebrauch

seite 86


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.3 ZOllFREIlAgER

5. kosten

stand: september 2013

Edelmetall

Silber

Gold, Platin und

Palladium

Edelmetallwert CHF

(Tageskurs)

*zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer

Lagerpreise*

(p.a.)

0 - 100.000 1,75 %

100.001 - 250.000 1,50 %

250.001 - 1.000.000

1,25 %

> 1.000.001

1,00 %

0 - 100.000

0,75 %

100.001 - 250.000

0,60 %

250.001 - 1.000.000 0,50 %

ab > 1.000.001 0,40 %

Nur zum internen Gebrauch

seite 87


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.3 ZOllFREIlAgER

6. Vorteile

Edelmetalle haben ein hohes gewicht. schnell kommen bei Investments in gold, silber, Platin und Palladium

mehrere kilogramm zusammen. Mit dem Zollfreilager bleiben sie jedoch jederzeit mobil, denn der Erlös

aus dem kauf oder Verkauf erfolgt direkt von oder auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto. so können

sie schnell auf Marktgegebenheiten reagieren, hinzukaufen oder sich durch Verkäufe die nötige liquidität

verschaffen, egal, in welchem Land Sie sich gerade befi nden.

der große zusätzliche Vorteil des Zollfreilagers in der schweiz ist die Möglichkeit des steuerfreien Erwerbs

von Weißmetallen wie Silber, Platin oder Palladium. Solange keine physische Auslieferung stattfi ndet, fällt

keine Mehrwertsteuer an.

7. Risiken

der Anleger investiert mit diesem Produkt in Edelmetalle und deren Verwahrung.

Edelmetalle unterliegen den gesetzen des Finanzmarktes und sind somit auch kursschwankungen

ausgesetzt.

Ausfallrisiko der Verwahrstelle:

die Verwahrstelle (pro aurum schweiz Ag) kann zahlungsunfähig werden oder in Überschuldung geraten.

die daraus folgende Insolvenz der gesellschaft hat keinerlei Auswirkungen auf die Einlagen, da sie zu 100 %

sondervermögen darstellen.

Nur zum internen Gebrauch

8. haftungsfreistellung

dieses dokument stellt keine Produktinformation nach den gesetzlichen Vorgaben dar. weiterhin stellt

diese Produktinformation kein öffentliches Angebot und keine Aufforderung zum Abschluss dar.

Insbesondere ersetzt es in keiner weise die ausführliche Beratung.

Eine haftung für Beratungsfehler unserer kooperationspartner und daraus resultierenden Anlageentscheidungen

wird durch pro aurum ausdrücklich NIchT übernommen.

seite 88


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.4 NUMIsMATIk

Produktgattung

An- und Verkauf von numismatischen Münzen

1. Produktbeschreibung

Finanzinstitute, die sich eine Begleitung ihrer Numismatik-Abteilungen durch pro aurum wünschen,

profi tieren von höchster Professionalität und Seriosität in allen Prozessschritten – von der Bewertung bis

zum An- bzw. Verkauf, bei der Aufl ösung von Sammlungen oder der Begleitung bei Versteigerungen. Via

web-kamera wird die ware der kunden bewertet.

2. chancen

– umgehende Befriedigung der kundennachfrage via web-kamera

– sachwertinvestition bei gleichzeitiger Erhaltung der liquidität

– keine kosten bei der Bewertung

3. Eckdaten

An- und Verkauf direkt im goldhaus München. Alternativ über den Onlineshop

www.proaurum-numismatik.de

Nur zum internen Gebrauch

Besteuerung

Nach § 23 Abs. 2 stg (stand November 2013) sind private Veräußerungsgeschäfte

steuerfrei, wenn zwischen der Anschaffung und der Veräußerung eine haltefrist

von mindestens einem Jahr liegt. der Erwerb und der Verkauf von Edelmetallen

für und aus dem Vertriebsvermögen sind als betriebliche Vorgänge zu erfassen

und gemäß den allgemeinen fi nanziellen Regeln zu versteuern. Einzelheiten sind

unmittelbar mit der zuständigen steuerbehörde bzw. dem steuerlichen Berater

abzuklären. Dies gilt insbesondere, wenn eine Steuerpfl icht im Ausland besteht.

seite 89


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.4 NUMIsMATIk

Sonstiges

Risiken

diese Produktinformation stellt kein öffentliches Angebot und keine Aufforderung

zum Abschluss dar. Insbesondere ersetzt es in keiner weise die ausführliche Beratung.

Diese Information ist lediglich zur internen Verwendung und nicht zur

Weiterreichung an Endkunden bestimmt.

Politische Risiken

Verbot von privatem goldbesitz

Nur zum internen Gebrauch

seite 90


6. ANlAgEN

6.2 PROdUkTINFORMATIONEN

6.2.5 sERIösE BEwERTUNg VON BRUch- UNd

schMElZgOld

1. Produktbeschreibung

die seriöse Bewertung der schmuck- und Altgoldbestände ist Vertrauenssache. Um zu einer soliden

wertaussage zu kommen, bestimmen die spezialisten von pro aurum den tatsächlichen Feingoldgehalt

(Karat) anhand der klassischen Analysetechnik mit Königswasser und einem Röntgenfl uoreszenzgerät,

das zertifi zierte Aussagen über die Materialzusammensetzung zulässt. Diese Angaben ermöglichen eine

exakte wertberechnung des schmelzgoldes anhand des aktuellen Tageskurses.

2. chancen

– Befriedigung der kundennachfrage

– Umschichtung in fungible stücke bei gleicher Erhaltung der liquidität möglich

– Ankauf von Gold, Silber, Platin und Palladium mit Zertifi katsausstellung (Analysezertifi kat)

3. Risiken

Politische Risiken

Verbot von privatem goldbesitz

Nur zum internen Gebrauch

4. sonstiges

diese Produktinformation stellt kein öffentliches Angebot und keine Aufforderung zum Abschluss dar.

Insbesondere ersetzt es in keiner weise die ausführliche Beratung. Diese Information ist lediglich

zur internen Verwendung und nicht zur Weiterreichung an Endkunden bestimmt.

seite 91

Weitere Magazine dieses Users