Aufrufe
vor 2 Jahren

152 Weissenburg 17.02.2015

152 Weissenburg

WEISSENBURG-TREUCHTLINGEN-GUNZENHAUSEN PARTY/Am kommenden Samstag kommtDJPolique in den Soho-Club Weißenburg. Mehr zu diesem Auftritt, ein ausführliches Interview mit dem Künstler sowieeine CD Verlosunggibt es aufden Seiten 9und 10. ZKZ 67909 STADTZEITUNG DIE WOCHENZEITUNGFÜR DASFRÄNKISCHE SEENLAND UNDDEN OBEREN NATURPARKALTMÜHLTAL Mittwoch, 17.Februar 2016 7. KW SOZIALES / DieAnlaufstelle „Streetwork“ initiierte unterFührung der Sozialpädagogin SvenjaMemet ein Präventionsprojekt zurThematik Illegale Drogen. Auch die Gefahren der LegalHighs sind Thema. Seite2 Ihr kompetenterPartner für die Kleinen und die Großen PKW Transporter Freizeitmobile Elkan-Naumburg Str. 39 Tel. 09142-4038 91757 Treuchtlingen Fax 0 91 42 -5844 E-mail: autohaus-klimen@t-online.de WIR REPARIEREN ALLE Kaffeevollautomaten Siebträgermaschinen Montag bisFreitag 10 bis18Uhr Samstag 9bis 12.30Uhr und nach telefonischer Absprache Mittwoch geschlossen! Telefon 08421/90 62 42 · www.cappresso.de Udo Lang · Marktgasse 5 · 85072 Eichstätt Orthopädie-Schuhtechnik Wir von hier Mei IN DER REGION Einkaufen bei guten Freunden A A G D- S T NN O E R Kombi- Service 16-teilig, aus Porzellan, bestehend aus je 4 Kaffeebechern, Desserttellern, tiefen Tellern und flachen Tellern Erben Spätlese ausgeprägtes und herzhaftes Fruchtaroma. Am besten zu Käse, Dessert, auch zu Wild, Geflügel, Ragout und immer in geselliger Runde. 0,75 lFlasche (1 l=3.72) Patrizier Albrecht Dürer Pils „Herrlichgelbe Farbe mit ausgeprägtem Malzaroma.“ Träger 20 x0,5 lFl. +3.10 Pfand (1 l=0.80) Kröten sparen T G S A M 15.00 24.99 2.79 3.79 7.99 8.99 S Gültig vom 18.02. bis 20.02.2016 Pilotprojekt nimmt Fahrtauf SOZIALES / Seit November 2015 sind 17 ehrenamtlicheVormünderim Einsatz. Ab Mai werden sechsunbegleitete Flüchtlingepro Monat erwartet. Ehrenamtliche Vormünder: (Hinten stehend) Gideon Oster, Sieglinde Kopatschek, Eva Sieland- Hirschmann, Andreas Gastner, Christa Wein, Cornelia Schmidt, Heidi Rammler, Nadja Zeh; (Vorne sitzend) Helga Meyer, Robert Buchinger, Sven Hildebrandt, Erich Neiser, Dorothee Bucka, Kathrin Kimmich, JudithSchneider. Foto: pm Weißenburg. Seit der großen Auftakt- und Informationsveranstaltung imAugust 2015 für ehrenamtliche Vormundschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind einige Wochen ins Land gegangen ohne sichtbare Ereignisse. Hinter den Kulissen musste einiges erledigt werden, um den Weg für die Bestellung der ersten Vormünder zu ebnen. Die Kooperation und die Abläufe zwischen der Immer für Sieda! Freiwilligenagentur, dem Jugendamt und dem Familiengerichtmussten sorgfältiggeplant werden. Denn hier zählt nicht der schnelle Erfolg, sondern es geht um langfristig zuverlässige Strukturen. Sie sollen Sicherheit schaffen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF), die diesebisher vermissten. Die Bemühungen zahlten sich aus. Derzeit sind 17 bestellte ehrenamtliche Vormünder an 17 Mündel vermittelt. Sie unterstützen nun jeweils einen unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen (UMF), übernehmen Verantwortung als deren rechtliche Vertreter und versuchen mit dem Jugendlichen die Weichen für eine gelingende Zukunft zu stellen. Einige Ehrenamtliche, die noch nicht als Vormünder zum Einsatz kamen, haben sich alternativ als Paten für junge Flüchtlinge, die bereits volljährig sind, zur Verfügung gestellt. Die Aufgaben sind vergleichbar nur ohne rechtliche Verpflichtung. Aktuell sind zwei Patenschaftenvermittelt. Fortsetzung Seite2 AB 15.02.16 ERÖFFNEN WIRMIT NEUEN ÖFFNUNGS- ZEITEN! Elkan-Naumburg-Str. 2 09142 /7263 Treuchtlingen Meisterwerkstätte für Ihre Fußprobleme Fußeinlagen aller Art Diabetikerversorgung elektronische Fußdruckmessung Zweimal essen, einmal zahlen! EdekaParkplatz Pappenheim Familie Ali &Dimi Demir Neue Öffnungszeiten: Winterzeit Mo–Do: 11.00–19.00 Uhr Sommerzeit Mo–Do: 11.00–20.00 Uhr Feiertagegeschlossen Pyraser Bier „Ein kleines Dorf im Frankenland ist durch sein gutes Bierbekannt!“ Träger 20 x0,5 lFl. +3.26 Pfand (1 l=1.32) Pyraser Waldquelle In der Tiefe desWaldes, gleich hinter der Pyraser Landbrauerei, entspringt die Pyraser Waldquelle. Alle Sorten je Träger 20 x0,5 lFl. +3.26 Pfand (1 l=0.64) 14.49 +2 Fl. gratis 6.99 +2 Fl. gratis Gutes von hier Weißenburg ▪ Schwärzgasse 5 ▪ Telefon09141/8637-0 Imbiss LandmetzgereiGeißelmeier Wettelsheim Catering Angebot vom 22.02.–27.02.2016 Rinderrouladen 100g 1,09€ Schweineschäufele 100 g0,55€ Wiener-Rahmpfann 100g 0,82€ Lachsschinken 100g 1,35€ Pfefferbeißer od.Kä e fefferbe er 100g 0,92€ Stadtwursthausma er 100 g0,78€ Kosakensalat 100g 0,76€ SchweizerBlumenkäse 100 g2,99€ Empfehle: zartes Angusrindfleischvom „Gut Hürth“ Fürden Mittagstisch Mo:Saure Innereienmit Semmelknödel 4,20€ Di:Cordon Bleu mit Kartoffelsalatod. Pommes 5,50€ Mi:Blut-,Leberwürstemit Kraut nachGewicht Do:Zwiebelrostbraten mitKroketten 6,90€ Fr:Fischfiletmit Kartoffelsalat 5,50€ Alle Essenauchzum Mitnehmen!Auchgerneauf Vorbestellung! JedenMittwochSchlachtschüssel Marktstr.10•91757 Wettelsheim •Tel.09142 /9757511 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00-18.00 Uhr,Di. ab 13.00 Uhr geschlossen, Sa. 7.00-12.30 Uhr Neue Treuchtlingen TELEFONISCHE BESTELLUNG: 0151/ 20976639 -KurseabMärz Baby 1(6 – 12 Monate) ab Di, 01. März um09:00 Uhr Baby 2(12 – 18 Monate) ab Di, 01. März um11:00 Uhr Phase1(1 ½ – 3Jahre) ab Di, 01. März um 10:00 Uhr Phase1(1 ½ – 3Jahre) ab Fr, 04. März um 15:00 Uhr Phase2(3 – 4 ½ Jahre) ab Fr, 04. März um 16:00 Uhr Gunzenhausen Baby 1(6 – 12 Monate) ab Mi, 02. März um 09:00 Uhr Baby 2(12 – 18 Monate) ab Mi, 02. März um 11:00 Uhr Phase1(1 ½ – 3Jahre) ab Mi, 02. März um10:00 Uhr www.klangzirkus.de Anmeldungund InfosunterTel.09142 – 202036 DettenheimerStr.10•91781Weißenburg•Tel. 09141/8593-0 •Fax 09141/8593-20 •anzeigen-wug@stadtzeitung.de•www.stadtzeitung-weissenburg.de

Flyer Job-Dating.CDR - Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen ...
Lassen Sie's vor der Fastenzeit noch einmal krachen!
Oktober 2002 49. Jahrgang Heft 1 - ZFA
START März 2017 | Ausbildung und Studium - Ein LVZ-EXTRA
blindow news - Diploma Private Hochschulgesellschaft
Auszug der Ausgabe Januar / Februar 2011 - Deutscher Marinebund
IHK Wirtschaftsraum: Ausgabe Februar
ABITUR -und jetzt?
„BiBi am See“ macht mit neuem Kon- zept weiter! - RSW Media
Voll normal trotz Karneval - Hauspost
Schule – und dann? - Kolpingjugend
Tipps & Tricks für den Messebesuch - GMW ...