Treffpunkt.Bau 03/2016

Lulu89

NUTZFAHRZEUGE AM BAU

Das Unternehmen Volvo Trucks wird seine neuesten Technologien im Bauverkehr

auf der Bauma vorstellen. Darunter die liftbare Tandem-Antriebsachse.

Sie ist für Aufgaben konzipiert worden, bei denen Fahrzeuge auf dem Hinweg

schwere Lasten transportieren und leer zurückkehren.

VOLVO TRUCKS

Der automatische Allradantrieb von Volvo Trucks stellt sicher, dass stets die

optimale Antriebskombination aktiviert ist. Er gehört beim Volvo FMX-Lkw

in den Konfigurationen 4x4, 6x6 und 8x6 zur Serienausstattung und wird mit

dem kompletten Motorenprogramm für Euro 3, 4, 5 und 6 angeboten.

Neuheiten im Bauverkehr

VOLVO TRUCKS

Vom 11. bis 17. April stellt Volvo Trucks auf der Bauma seine neuesten

Technologien im Bauverkehr vor. Insgesamt fünf Lkw der Baureihen

Volvo FH, Volvo FH16, Volvo FMX und Volvo FL werden auf der

Messe zu sehen sein.

Robuste Fahrzeugfront

Die neue Fahrzeugfront für den Volvo FH basiert auf demselben

Konstruktionskonzept wie die Front des Volvo FMX, die für den widrigen

Baustelleneinsatz entwickelt wurde. Die Ecken und die Motorschutzplatte

sind aus 3 mm dickem Stahl gefertigt. Eine feste Trittstufe

über dem Unterfahrschutz ist in die Konstruktion integriert.

Die erhöhte Position des Stoßfängers trägt zum hervorragenden

Böschungswinkel von über 20 Grad bei Fahrzeugen mit dem besonders

hohen Kipperfahrgestell bei, das 2014 auch beim Volvo FH

eingeführt wurde. Eine vollständig zertifizierte Frontzugeinrichtung

aus Gusseisen, die für stolze 36 Tonnen ausgelegt ist, kann als Zusatzausstattung

ab Werk bestellt werden. Der Stoßfänger ist um 132

mm nach vorn verlagert, um die ersten Stöße bei rauen Bedingungen

abzufangen und dadurch andere wichtige Teile wie die Scheinwerfer

zu schützen.

Automatischer Allradantrieb

Der automatische Allradantrieb von Volvo Trucks schaltet den Antrieb

an der Vorderachse zu, wenn die Hinterräder auf rutschigem

oder weichem Untergrund die Haftung verlieren. Der automatische

Allradantrieb, der jetzt bei Volvo FMX-Lkw mit angetriebener Vorderachse

zur Serienausstattung gehört, wird bereits in den knickgelenkten

Dumpern von Volvo Construction Equipment eingesetzt.

Die Lösung besteht aus einer Software, die mit den Radgeschwindigkeitssensoren

verbunden ist, die den Radantrieb erkennen und

steuern. Wenn ein Hinterrad zu rutschen beginnt, wird automatisch

der Vorderradantrieb zugeschaltet, ohne dass der Lkw an Leistung

oder Geschwindigkeit verliert. In maximal einer halben Sekunde aktiviert

eine Klauenkupplung den Vorderradantrieb. Die Kupplung ist

leichter und hat weniger bewegliche Teile als eine herkömmliche

Lösung mit permanentem Allradantrieb. Falls der Fahrer auf besonders

schwierigen Untergrund stößt, lassen sich die Differenziale vorn

und hinten manuell sperren.

Liftbare Tandem-Antriebsachse

Die neue Funktion ist für Aufgaben konzipiert, bei denen Fahrzeuge

auf dem Hinweg schwere Lasten transportieren und leer zurückkeh-

[ 70 ] 03.2016 . TREFFPUNKT BAU

NUTZFAHRZEUGE AM BAU

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine