4. Afrikanische Rodelmeisterschaft im Raurisertal

platon

4. AFRIKANISCHE

RODELMEISTERSCHAFT

IM RAURISERTAL

2016


2

RODELN

EIN GANZ SPEZIELLER KINOABEND

Zum Auftakt der Afrikanischen Rodelmeisterschaften in Rauris wurde im Salzburger Mozartkino der Film

„Das Fest des Huhnes“ gezeigt. Ein preisgekrönter Film über das „All African TV“-Fernsehteam, das nach

Oberösterreich kommt um die noch unerforschten Oberösterreicher und ihre Lebensbräuche zu dokumentieren

- und prompt irgendwo im Mühlviertel und im Bierzelt landet.

1

Bild 1

Gerhard Pilz

mit Sohn

2

Bild 2

v.l.n.r.: Thomas Ebner,

TVB Geschäftsführerin

Maga. Alexandra Fankhauser,

Gerhard Pilz

und Gerhard Pilz!, Erwin

Himmelbauer

www.ssas.at


3

RODELN

4

Dabei hat es eine ungewöhnliche Begegnung gegeben: Gerhard Pilz hat Gerhard Pilz getroffen. Der Fest des

Huhnes-Darsteller, der „den Film endlich auch einmal in Österreich lebenden Afrikanern zeigen hat können“,

hat den fünffachen Weltmeister im Naturbahnrodeln, ebenfalls Gerhard Pilz getroffen, der die rund 70 Afro-Rodler

in Rauris coachen wird. Beide kennen sich „natürlich vom Namen, eh klar“, und haben sich jetzt

endlich auch in echt kennengelernt.


4

RODELN

AFRIKANISCHE RODELMEISTERSCHAFT

Viel mehr um die gemeinsame Gaudi und Verständigung als um sportliche Höchstleistungen ging es am 5. März bei

den Afrikanischen Rodelmeisterschaften im Raurisertal. Bereits zum vierten Mal fand „Österreichs coolste Integrationsveranstaltung“

mit rund 70 Teilnehmern aus verschiedensten afrikanischen Nationen und Rauriser Schulen

statt. Den Ehrenschutz für das Projekt übernimmt Frau Mag.a. Claudia Schmidt, Abgeordnete zum EU-Parlamant.

1

2

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Gruppenfoto

Ehrenschutz Mag.a. Claudia Schmidt

v.l.n.r. Bmst Peter Loitfellner, TVB GF

Mag. Alexandra Fankhauser, Sally

Goldenboy und Thomas Ebner

3

www.ssas.at


5

RODELN

Durch Sport interkulturellen Austausch und Verständigung zu schaffen – das ist der Gedanke hinter der coolen

Veranstaltung, deren vierte Auflage vergangenen Samstag über die Bühne ging. Dieses Jahr lieferten sich die

afrikanischen Teilnehmer – unter anderem aus Kenia, Dschibuti, Namibia - mit Rauriser Kindern auf der Rodelbahn

Kreuzboden im Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen spannende Duelle. Bevor es für die Afrikaner an den

Start ging, wurden sie von der Bergrettung Rauris und echten Rodelprofis in den Rodelsport eingewiesen. So

stand zum Beispiel Andreas Castiglioni, ehemaliger italienischer Naturbahnrodler und Vize-Weltmeister 2015

im Einsitzer, sowie Gerhard Pilz, fünffacher Weltmeister im Naturbahnrodeln, den Teilnehmern mit hilfreichen

Tipps zur Seite.

Als Sieger ging LAbg. Mag.a Dr.in Kimbie Humer-Vogl vom Rodelclub Südafrika Salzburg und Mana Aliyou vom

Rodelclub Kamerun Wien bei den Herren hervor. Den Teamsieg konnte das Thema Ghana für sich verbuchen.

Krönender Abschluss der Veranstaltung waren die Jam Sessions der Rauriser Tanzlmusi gemeinsam mit afrikanischen

Trommlern und die Jodeleinlage vom Pinzgauer Jodler Thomas Reitsamer.


6

RODELN

IMPRESSIONEN

www.ssas.at


7

RODELN


8

RODELN

IMPRESSIONEN

www.ssas.at


9

RODELN


10

PRESSESPIEGEL

www.ssas.at


11

PRESSESPIEGEL


12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine