KMU_Frühling_2016

peko8832

12. Jahrgang – Frühlings-Ausgabe 2016

&

Finanzdienstleister

Kultur pur

Rolf Knie – Clown, Maler,

Lebenskünstler S.16–17

Cutwood Dreams

Thomas Hausenbaur– der Mann

mit der Motorsäge S. 18–19

30 Jahre Bürglipark Immobilien

Geheimtipps:

PIAVERA Lachen

Lifestyle & Ambiente

erfrischend anders

Garten- und Wohntipps

Firmenporträts von innovativen KMU

Aktuelle Reportagen

Wettbewerb S. 40

kmuportraits.ch


Besser als gebraucht.

So gut wie neu.

Die einzigartige Berührung von Eleganz.

Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Traum. Nutzen Sie die Chance und profitieren Sie von

unserem einmaligen Angebot: Zahlreiche StarClass Occasionen von Mercedes-Benz

und smart zu sensationellen Preisen warten auf Sie. Egal, welches Modell Sie suchen –

Das neue S-Klasse Cabriolet.

bei uns ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Kommen Sie vorbei und lassen Sie

Das sich neue überraschen. S-Klasse Cabriolet Wir freuen ist uns pure auf Ingenieurskunst.

Sie. StarClass. Occasionen mit Garantie.

Dieses Fahrzeug wird Sie mit skulpturenartigem

Design und modernen Technologien in seinen Bann

ziehen. Und erst wieder loslassen, wenn Sie Ihr Ziel

gut erreicht haben.

Jetzt Probe fahren

Autostern Zürichsee AG

Seestrasse 241, 8804 Au ZH,

Autostern Zürichsee AG

Tel. 0848 840 . Seestrasse 241

888, E-Mail: . 8804 Au-Wädenswil

info@autostern.ch, . 044 782 02 02 . www.autostern.ch

www.autostern.ch


Liebe Leserin

Lieber Leser

Sich in Szene setzen

Sich so richtig in Szene setzen will sich – die Ausnahme

bestätigt die Regel – jedes Unternehmen. Auch

deren Protagonisten. Eigentlich spielt die Grösse der

Firma keine Rolle. Wichtig ist doch, dass die Botschaft

beim richtigen Empfänger positiv ankommt. Sich

gut in Szene setzen sich in dieser Ausgabe auch die

vorgestellten Unternehmen, welche mit ihrem Können

und exzellenten Dienstleistungen zu überzeugen

vermögen. Regionale KMU mit innovativen Ideen.

Verlässliche Partner, ohne Wenn und Aber. Um unserer

Ansage gerecht zu werden, vermehrt den Dialog

mit Kunstschaffenden zu pflegen, sind wir nachgekommen.

Uns ist es wiederum gelungen, zwei kreative

Künstler in dieser Ausgabe zu präsentieren, welche

mit Wucht, ihre Projekte umzusetzen wissen.

Thomas Hausenbaur, ein regional bekannter Skulpturen

Kreateur und den international erfolgreichen

Künstler Rolf Knie, welcher in Rapperswil-Jona vor

Kurzem eine Galerie mit seinen Werken eröffnet hat.

Ein Besuch lohnt sich!

Wie schon oft, haben wir auch in dieser Ausgabe

einen Wettbewerb mit kulinarischem Hintergrund lanciert.

Dazu finden Sie auf Seite 40 nähere Angaben.

www.kmuportraits.ch – es lohnt sich.

Peter & Patrick Kohler, Verleger

editorial

Gewinnen Sie unseren

Wettbewerb. Details S. 40

Impressum

Ausgabe KMUportraits

Frühling 2016

Zielpublikum:

Ein- und Zweifamilienhaus-

Bewohner in der Region

Zürichsee

Herausgeber:

Carissimi GmbH

Samstagernstrasse 45

8832 Wollerau

Telefon 044 687 90 57

Verkauf 044 787 50 40

info@carissimi.ch

www.carissimi.ch

www.kmuportraits.ch

Beratung/Verkauf

Peter Kohler

Patrick Kohler

Konzept und Gestaltung:

peko marketing

KOMMUNIKATION & DESIGN

Peter Kohler

8832 Wollerau

peko@werbung-pur.ch

www.peko-marketing.ch

2 KMUportraits


ERFOLGREICH

SELBSTÄNDYG

WERDEN

Benjamin Zehnder, Malermeister Zehnder GmbH, Einsiedeln

GESCHÄFTSERFOLG, SCHWYZER ART.

Selbständigkeit bedeutet Unabhängigkeit. Sie bedeutet aber auch viel Verantwortung.

Darum unterstützen wir KMUs tatkräftig bei Fragen rund um Kontoführung, Finanzierung

und Vorsorge. Damit unsere Kunden auch in Zukunft erfolgreich im Geschäft bleiben.

szkb.ch/firmenkunden


Fraesy Föhn:

«Viele Sportorganisationen

werden nicht

nach betriebswirtschaftlichen

Kriterien geführt.

Oft spielen die

Emotionen eine

zu dominante

Rolle.»

4 KMUportraits


Das Sportbusiness

verlangt nach

Professionalität –

auch ausserhalb

des Spielfeldes

Inzwischen beträgt der jährliche Umsatz im Schweizer Sportmarkt rund

13.6 Milliarden Franken und die Kommerzialisierung des Sports nimmt

weiter zu. Fraesy Föhn, Sportmanager MBA und diplomierter Wirtschaftsprüfer

bei der Treuhand- und Revisionsgesellschaft Mattig-Suter

und Partner sowie Mitgesellschafter und Geschäftsführer der Rotmont

GmbH – Agentur für Branding, Gamification, Sports – spricht im

Interview darüber, worauf es ankommt, um im Sportbusiness auch

wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Herr Föhn, als diplomierter

Wirtschaftsprüfer werden

sie im Juni 2015 ihr MBA in

Sportmanagement an der

Universität in D-Bayreuth abschliessen.

Wie kam es dazu?

Von Kindheit an bin ich begeisterter

Hobbysportler und

interessiere mich für die verschiedensten

Facetten des

Sports. Sport spielt in unserer

Gesellschaft eine zentrale Rolle

und ist in den Medien ein

Dauerthema. Tausende Hobbysportler/innen

benötigen

entsprechende Infrastruktur,

Sportbekleidung und -utensilien.

Frau und Mann treffen

sich zu gesellschaftlichen

und geschäftlichen Zwecken

in VIP-Lounges von Sportveranstaltungen.

Angesichts

dieser Tatsachen überrascht

es nicht, dass der Sportsektor

ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

geworden ist. Allein im

Schweizer Sportmarkt werden

pro Jahr rund 13.6 Milliarden

Franken Umsatz generiert

– Tendenz steigend. Die

Kommerzialisierung in allen

Bereichen des Sports schreitet

nachhaltig voran. Die damit

einhergehende Professionalisierung

zeigt sich daran, dass

betriebswirtschaftliche Fragestellungen

auch in Sportverbänden

und -vereinen einen

immer grösseren Raum einnehmen

– nicht nur in seit

jeher unternehmerisch betriebenen

Teilbereichen wie

beispielsweise der Sportartikelindustrie

oder den Sportmedien.

Der Sport mit seinen

spezifischen Eigenheiten ver-

langt nach spezialisierten Experten

– auch ausserhalb des

Spielfeldes. Das war für mich

der Anlass, einen MBA in

Sportmanagement zu absolvieren.

So kann ich meine Leidenschaft

für den Sport ideal

mit meinen beruflichen Kompetenzen

und meiner langjährigen

Beratererfahrung

verknüpfen.

Was ist das faszinierende am

Sport?

Sport verbindet Menschen

und kennt keine Grenzen.

Wo sonst ist es so einfach

möglich, sich mit Menschen

aus aller Welt zu messen oder

sich an einem Event in ungezwungener

Atmosphäre

auszutauschen? Es fasziniert,

wie der Sport Eigenschaften

à

KMUportraits 5


wie Respekt, Teamfähigkeit

oder Zielorientiertheit fördert

und Emotionen bei Gross

und Klein auslöst. Gewinnt

die Lieblingsmannschaft oder

präsentiert sich ein Athlet am

Tag X in Bestform, steigt die

Euphorie.

Wo sehen Sie die Herausforderungen

für Sportunternehmen

und –organisationen in

der Schweiz?

Viele Sportunternehmen und

-organisationen werden nicht

nach betriebswirtschaftlichen

Kriterien geführt. Oft spielen

bei wichtigen Entscheidungen

die Emotionen eine zu dominante

Rolle. Gerade im Profisportbereich

sind viele Sportunternehmen

und -organisationen

strukturell schlecht aufgestellt

und häufig vom Knowhow

und vom finanziellen

Support einzelner Personen

abhängig. Hier braucht es ein

Umdenken, ansonsten dürfte

das Überleben langfristig

schwierig sein.

Im Breitensportbereich wird es

für viele Vereine immer schwieriger,

genügend qualifizierte

Betreuer zu finden, die bereit

sind, ihre Freizeit beispielsweise

für Jugendbetreuung zu

opfern. Der Wert der Freiwilligenarbeit

muss gestärkt

werden – hierfür müssen neue

Modelle entwickelt werden.

Es ist erfreulich, dass Vereine

heute immer häufiger kooperieren

– sowohl überregional

als auch sportartenübergreifend.

Gerade für Vereine in

Randsportarten ist es zunehmend

schwieriger, auf sich

aufmerksam zu machen, da

kaum Medienberichte publiziert

werden, von Liveübertragungen

ganz zu schweigen.

Vielerorts stehen in den nächsten

Jahren Unterhaltsinvestitionen

und dringend notwendige

Investitionen in die Infrastruktur

an. Wenn ich an die

Stadionsituation in der Stadt

Zürich denke … Hier muss die

Politik dringend Hand bieten,

sofern wir im globalen Sportwettbewerb

nicht ins Hintertreffen

geraten wollen.

Angesichts der aktuell angespannten

Finanzlage vieler Gemeinden

und Kantone können

einige Projekte wohl nicht wie

gewünscht realisiert werden.

Warum sollte ein Sportler

oder Sportunternehmen mit

Ihnen Kontakt aufnehmen?

Bei der Beratung steht der

ganzheitliche Ansatz im Vordergrund.

Neben spezifischen

Problemen sollten immer auch

die anderen Aspekte im Auge

behalten werden, denn gerade

im Sportbusiness hat eine

Entscheidung im Bereich A unmittelbare

Konsequenzen für

die anderen Bereiche.

Nehmen wir das Beispiel Sponsoring:

Hier sind neben den

rechtlichen Bedingungen auch

die steuerlichen Auswirkungen

genau zu prüfen. Sind die

notwendigen Abklärungen

getätigt worden, so dass Gewähr

besteht, keine unliebsamen

Überraschungen zu

erleben? Leider gab es in der

Vergangenheit einige Sportunternehmen,

die mit hohen

Steuernachforderungen konfrontiert

wurden.

fungen oder andere Befähigungsnachweise

erforderlich.

So überrascht es nicht, dass

bei der Beratung von Spielern

das Monetäre im Vordergrund

steht und oft das kurzfristige

Denken dominiert. Es wird

häufig vergessen, dass eine

Sportkarriere ein Ablaufdatum

hat und rechtzeitig Vorkehrungen

für die Zeit nach

dem Sport getroffen werden

müssen.

Die enge Zusammenarbeit

zwischen der Treuhand- und

Revisionsgesellschaft Mattig-

Suter und Partner und der

Rotmont GmbH – Agentur

für Branding, Gamification,

Sports – ermöglicht ganzheitliche

Lösungen für Sportler/

innen und Sportorganisationen:

Sportmanagement, Sponsoring

und Vermarktung werden

optimal mit steuerrechtlichen,

betriebswirtschaftlichen

und finanzwirtschaftlichen

Fragestellungen abgestimmt.

Die individuelle Laufbahnberatung

nach der Sportkarriere

runden das Angebot ab.

Ein anderes Beispiel sind die

Spielerberater: Im Gegensatz

zu vielen anderen Berufen

kann hier jeder ohne spezielle

Fachkenntnisse tätig werden

– es sind keine Zulassungsprü- blog.mattig.ch

Wir sind ein unabhängiges Unternehmen.

Mit europaweit rund 130 Mitarbeitenden (davon mehr als 90

an fünf eigenen Sitzen in der Schweiz) zählen wir zu den renommiertesten

Zentralschweizer Treuhand- und Revisionsfirmen.

Unsere Geschäftsfelder: Finanz- und Rechnungswesen,

Wirtschaftsprüfung, Wirtschafts beratung, Steuer beratung,

Rechtsberatung

Mattig-Suter und

Partner Schwyz

Schwyz Pfäffikon SZ Brig Zug Altdorf

Bukarest Timisoara Sibiu

Sofia Wien Bratislava Tirana

Treuhand- und

Revisionsgesellschaft

Sitz Oberer Zürichsee

Bahnhofstrasse 3, Postfach 347, CH-8808 Pfäffikon SZ

Tel +41 (0)55 415 54 00, zuerichsee@mattig.ch, www.mattig.ch

6 KMUportraits


Ihr Finanz-Coach

mit Herz und Verstand

Seit 1989 bietet Fumagalli Treuhand allumfassende Dienstleistungen im Treuhandsektor

an. Vom Kleinstunternehmen bis zur Gross-Organisation geht unser

Büro spezifisch auf die Bedürfnisse der Kunden ein.

Die Flexibilität der kleinen Organisation ermöglicht eine vielseitige und kundennahe

Betreuung. Durch stetige, gezielte Aus- und Weiterbildung kommt der hohe

Wissensstand jedem Kunden zugute.

Unsere Dienstleistungen

– Komplettes Finanz- und Rechnungswesen

(Führen von Buchhaltungen/Jahresabschlüssen/Lohnwesen

etc)

– Steuerberatungen und Steuererklärungen

aller Kantone

– Firmengründungen/Fusionen

– STWEG-Verwaltungen

– Unternehmensbewertungen

– Sanierungen/Liquidationen

– Domizil-Service

Fumagalli Treuhand

Yolanda Fumagalli

Seestrasse 176

8806 Bäch

Tel. 043 844 44 60

Fax 043 844 44 61

info@fumagalli-treuhand.ch

www.fumagalli-treuhand.ch

KMUportraits 7


Galerie KUNST 7

Gemälde und Skulpturen

Zürcherstrasse 66

CH 8852 Altendorf

Telefon 0041 55 442 04 44

info@kunst7.ch

kunst7.ch

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 10.30 – 18.30

Samstag 10.00 – 17.00

30

Kunstberatung für Ihr Zuhause Kunst- und Ausstellungskonzepte für Unternehmen Beratung und Ausführungen von Wandmale

8 KMUportraits


Genial einfach, einfach genial - 4x in Zürich

Au/Wädenswil | Fällanden | Rümlang | Schwerzenbach


Crossovers & SUVs

Edge

Explorer

Kuga

043 888 13 13

www.niederberger.ch

Frühlingsausstellung 02. /03. April 2016, 10.00 bis 17.00

Dein Besuch lohnt sich

12 KMUportraits


30 Jahre Immobilienberatung

Seit 1986 professionelles Engagement

für erfolgreiche Immobilienvermarktung

Erfolg fällt nicht vom Himmel. Er will erarbeitet sein.

Stetige Weiterbildung, Marktbeobachtung und grosses Engagement

für optimale Kundenlösungen sind tragende Elemente

einer erfolgreichen Firmenphilosophie. Seit drei Jahrzehnten verlassen

sich Investoren, Käufer und Verkäufer von Immobilien auf

die profunden Kenntnisse und das professionelle Handeln –

mit Herzblut und Verstand – der Bürglipark Immobilien AG.

KMUportraits 13


Professionalität und

Marktkenntnis schaffen Mehrwert

Die Immobilienspezialisten der Bürglipark Immobilien AG kennen den Markt bis ins

Detail. Sie begeistern ihre Kunden mit ausserordentlichem Service sowie effektiven und

effizienten Lösungen, welche Mehrwert für Mieter, Vermieter, Käufer und Verkäufer

schaffen. Denn nur wenn jeweils beide Parteien vom Resultat begeistert sind, ergibt

das Ganze nachhaltige Resultate. Dank grossem Engagement und einem Gespür für

Mensch und Marktsituation, zählt die Bürglipark Immobilien AG zu den führenden

Immobiliendienstleistern der Region Zürichsee.

1986 – also bereits von Beginn

weg – bildet Kundenzufriedenheit

ein wichtiger

Eckpfeiler des Erfolgsrezeptes

des Wollerauer Immobiliendienstleisters.

Die

Wünsche und Bedürfnisse

ihrer Kunden sind so verschieden,

wie jede Immobilie

selbst. Dieser Tatsache

wird individuell Rechnung

getragen. In den letzten 30

Jahren hat sich die Bürglipark

Immobilien AG einen

Namen als Spezialist für die

optimale Vermarktung von

Wohn- und Gewerbeliegenschaften

gemacht. Gewichtig

sind im Vorfeld jeweils

die akribisch durchgeführten

Markt- und Liegenschaftsbewertungen,

für

den Verkauf oder für die

Erstvermietung ganzer

Überbauungen. Qualitätsdenken

und ein Netzwerk,

das sich in den letzten drei

Jahrzehnten Immobilienvermarktung

kontinuierlich

ausgebaut hat, sind mit ein

Erfolgsfaktor. Als spezialisiertes

Immobilien-Unter-

14 KMUportraits


nehmen bietet die Wollerauer

Firma zielgerichtete und

umfassende Immobilien-

Dienstleistungen an. Die

Mitarbeitenden verfügen

über fundierte Fachkenntnisse

und eine langjährige

Berufserfahrung.

Die Bürglipark Immobilien AG

ist zudem Mitglied des

Schweizerischen Verbandes

der Immobilienwirtschaft SVIT

und der Schweizerischen

Maklerkammer SMK.

Sonnenrain 2

8832 Wollerau

Telefon 044 784 55 77

www.buerglipark.ch

Mitglied Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft SVIT

Mitglied Schweizerische Maklerkammer SMK

KMUportraits 15


Originale, Grafiken, Skulpturen – jetzt neu in der Galerie Rolf Knie Kunst AG in Rapperswil-Jona zu finden

Rolf Knie –

Clown, Maler, Lebenskünstler

Rolf Knie wurde am 16. August 1949, als Spross der 6. Generation der Schweizer Zirkus-Dynastie in Bern geboren. Getreu

der Familientradition debütierte Rolf Knie mit Pferdedressur, bevor er 1973 die Manege unter grossem Applaus als Clown

betrat.

Fotos: Rolf Knie Kunst AG

Mit 28 jahren begann er sich zwischen seinen Auftritten der

Malerei zuzuwenden und seine typische Bildersprache zu

entwickeln. Seither ist ein umfangreiches Werk entstanden.

Rolf Knies Bilder, Skulpturen und Zeichnungen haben Eingang

in nahmhafte Sammlungen gefunden. Ausstellungen

und im In- und Ausland bekräftigen seine Position in der

aktuellen Kunstwelt.

16 KMUportraits


Kaum ein Schweizer Künstlerpolarisiert so sehr wie Rolf Knie:

Clown, Schauspieler, Maler – Provokateur, Charmeur. Vom

breiten Publikum geliebt, von vielen Kunstkritikern nicht

akzeptiert.

Das vorliegende Buch eröffnet den Blick hinter die Kulissen

auf ein wechselvolles und facettenreiches Leben und beleuchtet

ein bedeutendes Stück Schweizer Unterhaltungsund

Kunstgeschichte. Rolf Knie blickt auf 65 bewegte und

bewegende Jahre zurück. Er spricht über die Würde und

Bürde, mit einem grossen Namen aufzuwachsen, seine

Bewunderung und seinen Respekt für Vater Fredy Knie, die

schwierige Situation, in einem Familienunternehmen zu arbeiten,

sein Unverständnis gegenüber dem Schweizer Kunst-

Establishment – schonungslos, direkt, ungeschminkt.

Rolf Knie Kunst AG, Rütistrasse 165, 8645 Rapperswil-Jona

Tel. 044 984 43 84 / info@rolfknie.ch/ www.rolfknie.ch

Öffnungszeiten:

Di. – Fr. 9.00 – 17.30 Uhr oder auf Voranmeldung

Bestellung unter: info@rolfknie.ch oder www.rolfknieshop.ch

www.rolfknie.ch

www.rolfknie.ch

www.rolfknieshop.ch

KMUportraits 21


Passen überall hin

Cutwood Dreams

18 KMUportraits


thomashausenbaur.ch

Vom Baumstamm zum Kunstwerk

Cutwood Dreams nennt Thomas Hausenbaur seine

Werke. Ein Blick zu einem Baum genügt ihm, und

schon formt der Künstler gedanklich eine Skulptur.

Sein ausgeprägtes Vorstellungsvermögen beflügelt

seine kleinen grauen Zellen innert Sekundenbruchteilen.

Seine Leidenschaft zu Holz kommt nicht von

ungefähr. Seine Vorfahren waren Zimmerleute und

er selber ist als Unternehmer im Holzbau tätig. Als

vor Jahren der Feuerbrand wütete und viele Bäume

gefällt werden mussten, begann Thomas Hausenbaur

mit ungeahnter Energie, dem Fallholz neues

Leben einzuhauchen. Sein Werkzeug, die Elektro-

Kettensäge beherrscht er unglaublich virtuos.

www.thomashausenbaur.ch

Thomas Hausenbaur

KMUportraits 19


Der Frühlingstreffpunkt in Lachen

Peter Kohler

Diese Messe hat einen

speziellen Charakter. Sie ist

ein Treffpunkt für Menschen

mit Affinität zu Lifestyle und

Ambiente.

Lifestyle steht für die modernen,

zukunftsweisenden,

individuellen aber auch

praktischen Produkte, die

unseren heutigen Lebensstil

kennzeichnen, erläutert

Claudio Tessa. Die PIAVE-

RA liefert mit der breiten

Auswahl an innovativen

Angeboten neue Ideen und

Sie müssen sich nicht verstecken, die «Macher» der PIAVERA: Bettina Römer, Marina Lachen; Oliver Keel, Cavetta

Vinothek; Yvonne Widmer, Innendekoration Widmer; Claudio Tessa, Goldschmiede Atelier Tessa.

Team-Foto: Peter Kohler – weitere Bilder PIAVERA.

Inputs für den persönlichen

Lebensstil und den anspruchsvollen

Wohnraum.

Dies widerspiegelt sich auch

im Ambiente dieser einzigartigen

Messe in der Region

Zürichsee.

Wir wollen unseren anspruchsvollen

Besuchern ein

tolles Erlebnis bieten und

gleichzeitig einen lockeren

Dialog pflegen können um

uns als Fachunternehmen zu

positionieren, meint Yvonne

Widmer. Bei uns sollen sich

die Besucher frei von Verkaufsgesprächen

orientieren

können und sich einfach

wohlfühlen.

Die PIAVERA hat einen

speziellen Charme entwickelt.

Hier trifft man sich mit

Freunden und Bekannten.

25 innovative Unternehmen

präsentieren sich während

20 KMUportraits


Holen Sie sich vom 21. bis 24. April

originelle und frische Ideen von

innovativen regionalen Unternehmen

und lassen Sie sich von der lieblichen

Kulisse der Hafenanlage in Lachen

verzaubern.

www.piavera.ch

vier Tagen und sorgen für

eine spezielle Atmosphäre,

entspannende Momente,

tolle Unterhaltung und

unvergessliche Gaumenfreuden.

Die Aussteller sind gewiefte

Gastgeber mit exzellentem

Fachwissen und erstklassigen

Produkten. Ein Besuch

der 5. PIAVERA avanciert

somit zum Muss-Treffpunkt

in diesem Frühling.

KMUportraits 21


Visuelle Verschmelzung

Trends bei Küng-Saunabau

Die Bio-Sauna Vista mit asymmetrischer Täferung bietet dank ihrer grosszügigen, rahmenlosen

Verglasung spannende Ein- und Ausblicke.

«Vista» als Inbegriff von Offenheit

Die Trends, die zur Zeit in den

privaten Nasszonen zu sehen,

sind beim Wädenswiler Saunabauer

Küng Programm: Design,

Emotionalitäåt, Wärme und

Komfort sind nur einige der

Stichworte, welche die Wellness-

und Badwelt erobern, im

Küng-Vokabular aber längst

ihren festen Platz haben. Küng

fördert die räumliche und

visuelle Verschmelzung von Badund

Wohnbereich mit seinen auf

Design und Architektur ausgerichteten

Sauna-Modellen schon

seit vielen Jahren.

Auch Transparenz und Offenheit halten

Einzug im Bad, nachdem im Wohnbereich

die freie Sicht von der Couch in die Küche

längst Standard ist. Im Bad äussert sich dies

nicht nur in raumhohen Fenstern, sondern

auch in den grossflächigen Verglasungen

der Saunas und Dampfbäder. Sie wird im

neuen Modell „Vista“ aufs Äusserste getrieben,

indem die beiden Fronten der Ecksauna

vollflächig und profillos verglast sind

und dadurch maximalen Ein- und Ausblick

gewähren. Dadurch kommt von aussen das

sorgfältig gestaltete Interieur gebührend

zur Geltung. Beispielsweise die horizontale

Täferung mit schwarzer Feder, ein eleganter

Designklassiker aus dem Hause Küng,

der nun erstmals auch in asymmetrischer

Form erhältlich ist. Umgekehrt geniessen

die Saunagänger den Blick aus der Kabine

auf ihr harmonisch gestaltetes Wohnbad.

Moderner Alpenchic: warmes Altholz und charaktervoller Naturstein verleihen dem Wohnbad

seinen einzigartigen Charakter.

Die elegante Wellnesszone nach Mass

verschmilzt mit dem Bad- und Wohnbereich

räumlich und visuell.

22 KMUportraits


Intraflex ® Trias: Drei Saunas in einer

Neuheit

Infraflex® Trias

findet als Ecksauna

mit nur rund 2m² fast

überall Platz und

bietet auf kleinstem

Raum drei verschiedene

Saunaarten.

Die Infrarot-Wärmepaneele

sind hinter

den vertikalen Stabprofilen

aus edlem

Erlenholz positioniert.

Infraflex ® Trias, die als Ecksauna auf rund

zwei Quadratmetern Platz findet ist eine echte

Küng-Innovation. Küng passt mit ihr sein

Sortiment den sich verändernden räumlichen

Gegebenheiten in der Schweizer Wohnlandschaft

an. Die fortschreitende Urbanisierung

und das verdichtete Bauen führen langfristig

dazu, dass immer mehr Menschen in Wohnungen

anstelle von Einfamilienhäusern leben.

Auch wenn grosszügig ausgelegt, bietet

eine Eigentums- oder Mietwohnung weniger

Fläche für Zonen ohne Primärfunktion, wie

beispielsweise eine Sauna. Die Lösung von

Küng besteht also in dieser sehr kompakten

Schwitzkabine, die den anderen Modellen

ästhetisch und technisch in nichts nachsteht.

Finnisch, Biosa ® und Infrarot

Im Gegenteil, Infraflex ® Trias bietet, wie

ihr Name sagt, auf kleinstem Raum drei

verschiedene Saunaarten. Mit dem Biosa ®

Designofen lässt sich bei hohen Temperaturen

und niedriger Luftfeuchigkeit klassisch-finnisch

saunieren; aber auch schonend und

länger bei Temperaturen um 55° und 45 %

Feuchtigkeit. Die dritte Art ist weniger ein

Saunabad als eine Wärmetherapie, dank

Infrarot-Wärmepaneelen, die geschickt in die

Rückwände eingelassen sind. Infrarot ist eine

gesundheitlich völlig unbedenkliche, als Wärme

spür-, aber nicht sichtbare Lichtwelle. Sie

erwärmt nicht die Luft, sondern dringt durch

die Haut ein und wirkt somit genau dort, wo

Wärme besonders gut tut: im Gewebe, in

den Gelenken, Organen und Knochen. Die

Heilungsfähigkeit von Gewebe beispielsweie

steigt mit zunehmendem Infrarot-Energiespiegel.

Über die Blut- und Lymphgefässe

verbreitet sich die Wärme schliesslich im

ganzen Körper und regt Stoffwechsel und

Kreislauf an.

Wie Ästhetik das Wohlbefinden

unterstützt

Diese Wärmepaneele sind hinter den vertikalen

Stabprofilen aus edlem Erlenholz positioniert

und verschmel-zen mit dem stilvollen

Interieur der Kabine, ohne Minderung der

Wärmewirkung. Die Suche nach der perfekten

Verbindung von Form und Funktion ist

typisch für Küng. Denn in einer Sauna Platz

zu nehmen, die auch hohe gestalterische Ansprüche

erfüllt unterstützt das Wohlbefinden.

Zumal die Bade- und Wellnesszonen heute

Bestandteil des Wohnraums sind und eben

so sorgfältig gestaltet werden. Das designgeschützte

Modell Infraflex ® Trias von Küng ist

ein anschauliches Beispiel für zeitgenössisches

Wohnen auf kleinerem Raum, aber mit allen

Annehmlichkeiten. Ausserdem bietet Küng jederzeit

Hand für Individualisierung, beispielsweise

in der massgenauen Anpassung an die

räumliche Gegebenheiten oder bei der Wahl

der Materialisierung.

Küng AG Saunabau

Rütibühlstrasse 17

8820 Wädenswil

044 780 67 55

www.kuengsauna.ch

KMUportraits 23


„NICHTS IST

EHRLICHER

ALS DEINE

ERFAHRUNG.“

Die Produkte von X-BIONIC ® entstehen in der Schweizer Denk fabrik,

die vom Chefdenker und -entwickler Professor Bodo W. Lambertz

1997 gegründet wurde. X-BIONIC ® ist offi zieller Ausrüster der

Schweizer Ski Alpin Nationalmannschaft. Die visionären Konzepte

im Bereich funktioneller Textilien führten im Laufe der Zeit zu zahlreichen

Auszeichnungen. 2014 wurde das Unternehmen mit dem

Schweizer Innovationspreis ausgezeichnet. Sieben Jahre in Folge

zum „Most Innovative Brand“ gekürt. Der Most Innovative Brand

Award, die Auszeichnung für die „Innovativste Marke des Jahres”,

ist die höchste Auszeichnung des Plus X Award und ehrt die Marken

mit den meisten Gütesiegeln innerhalb einer Produktgruppe.

Der Plus X Award ist heute der weltgrösste Innovationspreis für

Technologie, Sport und Lifestyle.

X-BIONIC ® ist Gewinner des

„Most Innovative Brand Award“

2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015.

ERFAHREN SIE MEHR:

www.x-bionic.ch/x-perience-days

X-PERIENCE DAYS:

16.04.2016:

HAMBURG MARATHON

21.05.2016:

ZÜRICH FRAUENLAUF

24 KMUportraits


Miriam Bolle, Teilnehmerin des

X-PerienceDays im Langlaufzentrum Studen:

„Ich möchte mich herzlichst bei Ihnen für

die Möglichkeit der Teilnahme am X-BIONIC ®

X-Perience Day bedanken. Es war ein toller

sportiver Tag. Nicht überraschend war natürlich, dass

die X-BIONIC ® Funktionsbekleidung einfach genial

ist. Die neuen Modelle sind sehr ansprechend und

funktional unübertroffen. Insbesondere der Einblick

in die Produktion und die Hintergründe waren sehr

spannend. Vielen lieben Dank!“

X-BIONIC ® veranstaltet regelmässig

am Hauptsitz in Wollerau

mit Freunden und Fans der

Marke sportliche Events, um die

neuesten Produkte zu testen.

Entsprechend dem Motto des

Firmeninhabers Prof. Dr. Bodo

Lambertz: „Nichts ist ehrlicher

als die eigene Erfahrung!“ haben

die Teilnehmer der X-Perience-

Days die Gelegenheit, mit professionellen

Coaches und dem

X-BIONIC ® Team bei verschiedene

Sportarten aktiv die Funktionalität

der innovativen Sportswear

zu erleben.

KMUportraits 25


talsee Showrooms in Adliswil und Dietlikon

Lust auf vielfältige Ideen für ein neues

Bad? Jetzt bei talsee vorbeischauen.

Wenn der Kunde aus einem breiten und stilvollen

Sortiment wählen und dabei auch noch die Freiheit

bei den Massen der Ausstattung und dem Budget

geniesst, dann ist er in einer der talsee Badausstellung

in Adliswil oder Dietlikon. Jedes einzelne Badmöbel

wird im luzernischen Hochdorf massgefertigt. Nach

Schweizer Qualitätsanspruch und mit grossem Erfahrungsschatz

seit 1896.

26 KMUportraits


In den beiden talsee Bad-Ausstellungen in

Adliswil und Dietlikon gestaltet der Kunde

seine persönliche Badeinrichtung: nach

den Bedürfnissen, dem Geschmack und

dem Budget.

talsee.ch

Willkommen Zuhause. Zuhause im

Bad. Der neue Raum des Wohlfühlens.

Der neue Ort, um abzutauchen,

für sich zu sein. Wohltuend wohnlich

und einladend begrüsst Sie Ihr Bad bei

Ihnen Zuhause. Nach Ihren Wünschen.

Ganz nach Ihrem Geschmack und ausgestattet

mit besonderen Vorzügen:

Prämiertes Design

Zeitlose Eleganz, wohnlicher Genuss.

Die Produkte von talsee sind mehrfach

mit internationalen Design-Awards wie

«red dot» oder «iF» prämiert.

Massgefertigt

Genau wie Sie es sich erträumen.

Und wie Ihr Raum es vorgibt. Ihr Bad

von talsee ist massgefertigt auf Ihren

Grundriss, Ihre Wünsche – und Ihr

Budget.

Seit 1896

Profitieren Sie von einem Wissen, das

seit 1896 laufend erweitert, verfeinert

und von Generation zu Generation

weitergereicht wird. Ein Erfahrungsschatz,

der durch nichts zu ersetzen ist.

Swiss made

Im Herzen der Schweiz und mit tief

verwurzeltem Qualitätsanspruch wird

Ihre Badeeinrichtung in der idyllischen

Umgebung des Luzerner Seetals

massgefertigt.

talsee AG

Zürichstrasse 81

CH-8134 Adliswil

+41 44 712 66 12

talsee AG

Brandbachstrasse

CH-8305 Dietlikon

+41 44 807 40 60

KMUportraits 27


Das Leben draussen geniessen –

Bei uns finden Sie alles was es für eine

behagliche Atmosphäre braucht

Was gibt es Schöneres, als einen sonnigen Tag oder lauen

Abend auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon zu

geniessen? Eine gemütliche und behagliche Umgebung

fördert das Wohlbefinden. Wir unterstützen Sie bei der

Gestaltung und Realisierung Ihrer ganz persönlichen

Wohlfühloase, denn wir verfügen über eine jahrzehntelange

Erfahrung in der Gestaltung von Terrassen und

Balkonen und wissen somit genau, was sich bewährt

und was nicht. Wir setzen auf qualitativ hochstehende

und langlebige Materialien, damit Sie lange Freude an

Ihrer Investition haben. Für uns stehen Ihre Wünsche im

Mittelpunkt!

Jetzt können Sie aus dem Vollen

schöpfen, da bei uns das

ganze Sortiment an Sommerflor,

Kräutern, Setzlingen und

mehrjährigen Pflanzen erhältlich

ist. Besonders empfehlen

möchten wir Ihnen zudem unseren

Pflanzen-Schaugarten

wo Sie auf 2000 m 2 eine Vielzahl

einzigartiger Solitärpflanzen

und Gartenbonsais für

Terrassen und Balkone finden.

In unserem Gartencenter finden

Sie zudem auf insgesamt

4‘500 Quadratmeter neben

dem klassischen Gartencentersortiment,

praktisch alles

was es für eine gemütliche

Atmosphäre braucht, wie bequeme

und wetterfeste Gartenmöbel,

edle Pflanzen und

Gefässe, mobiler Wind- und

Sichtschutz, individuelle Wasserspiele.

Dekoartikel und

Accessoires für drinnen und

draussen runden das Angebot

ab. Zahlreiche Anwendungsbeispiele

liefern zudem Inspirationen

für eigene Gestaltungsideen.

28 KMUportraits


Bacher Garten-Center AG

Spinnereistrasse 3

8135 Langnau am Albis

Tel. 044 714 70 70

info@bacher-gartencenter.ch

www.terrassengestaltung.ch

www.bacher-gartencenter.ch

www.gartencentershop.ch

KMUportraits 29


Sitzgelegenheiten

wie Zuhause – nur besser.

Das ultimative Kino mit dem stilvollen

Ambiente und dem aktuellsten Programm

der Region. Die riesige Leinwand

im Saal 1 ist 15 Meter breit,

ausgestattet mit allen technischen

Features. Die präsentierten Studio- und

Premierefilme begeistern wöchentlich

mehrere hundert Kinogänger.

Im Saal 2 überraschen wir Sie mit speziellen

filmischen Leckerbissen.

Jetzt neu mit attraktiver Lounge

Bei den Schanzen

Schnabelsbergstrasse

8840 Einsiedeln

Tel. 055 412 20 20

info@cineboxx.ch

www.cineboxx.ch

30 KMUportraits


Bleiben Sie fit und vital, bis ins hohe Alter!

Infoabend Vitalstoffe

Thema: Vitalstoffe, Produkte und ihre Wirkung.

Referentin: Dr. med. Gisela Etter

Datum: Dienstag 12. April 2016

19.00 Uhr bis ca 21.00 Uhr

Frühlingsgefühle?

Mit Schwung durch den

Frühling! Aktivieren Sie Ihren

Stoffwechsel und stärken Sie

Ihre Vitalität.

Vitalstoffe sind Bausteine,

die unser Körper für seine

vielfältigen Zell- und Organfunktionen

benötigt. Vitamine,

Mineralstoffe, Spurenelemente,

essentielle Fettsäuren,

Aminosäuren und sekundäre

Pflanzenstoffe sind lebensnotwendig.

„Gesundheit ist nicht Alles,

aber ohne Gesundheit ist

Alles Nichts.“

Arthur Schopenhauer

Ort:

Kosten:

Hotel Engel, 8820 Wädenswil

CHF 20.- / Person inkl. Probeprodukte

Limitierte Plätze! Anmeldung bis Freitag 08. April 2016 (info@carissimi.ch)

Bitte ausschneiden!

Gerne melde ich mich für den Infoabend Vitalstoffe vom 12. April 2016

im Hotel Engel, 8820 Wädenswil an. Bitte bestätigen Sie meine Teilnahme.

Anmeldung einsenden bis Freitag 08. April 2016 an: (mit A-Post oder Email)

Carissimi GmbH (KMUportraits) - Samstagernstr. 45 - 8832 Wollerau

oder schreiben Sie uns eine Email: info@carissimi.ch mit folgenden Angaben:

NAME: _______________________ VORNAME:__________________________

Adresse:__________________________________________________________

TEL: _________________________ EMAIL:_____________________________

Anzahl Personen:______

Kosten: CHF 20.- pro Person. Der Betrag wird bei der Teilnahme vor Ort fällig.


Natur pur – Steinteppiche aus Marmor- und Lavakiesel

Wellness für Ihre Füsse

Ein Bodenbelag der hält, was er verspricht. Der Steinteppich aus Marmor- und

Lavakiesel eignet sich perfekt für Innen- und Aussenanwendungen. Die angenehme

Haptik begeistert insbesondere beim Barfussgehen. Das natürliche Material begleitet

Sie auf Schritt und Tritt. Der mineralische und fugenlosen Steinteppich ist Natur pur.

Marcel Morgenegg ist

Geschäftsführer der

modern STONES GmbH –

er schwört auf Natur pur.

Lassen auch Sie sich von der

ursprünglichen Kraft echter

Lavakiesel verzaubern. Direkt

aus dem Erdinnern zu Ihnen

nach Hause geliefert, fertigen

wir einzigartige Flächen

aus Lavastein für Ihr Wohlbefinden

erläutert Marcel

Morgenegg bei unserem

Gespräch. Ähnlich wie sein

Pendant, der fugenlose Bodenbelag

aus Marmorkiesel

für drinnen und draussen geeignet,

ist dessen Haptik eine

Spur feiner. Sie gehen wie

auf Wolken versichern uns

Kunden. Wirklich Wellness

für die Füsse oder anders

gesagt Natur pur.

Der fugenlose Boden aus

Marmorkies, auch als Natursteinteppich

bezeichnet, ist

eine moderne Variante des

traditionellen Terrazzobodens.

Hauptbestandteile der

Steinteppiche sind natürliche

Marmorkiesel und hochwertige

transparente Bindemittel.

Diese werden vor

Ort miteinander gemischt,

anschliessend fugenlos auf

den Boden appliziert und mit

einer Kelle geglättet. So entstehen

optisch hochwertige

Bodenbeläge mit natürlicher

und homogener Anmutung.

Steinteppiche sind für

Innen- sowie Aussenbereiche

geeignet.

32 KMUportraits


Fugenlose Wand- und

Bodenbeläge ergänzen unser

Programm:

Fugenlose Bodenbeläge sind in der

heutigen Architektur nicht mehr

weg zu denken. Die von Hand

angebrachten Zementbeläge sind

widerstandsfähig und pflegeleicht.

Durch den mineralischen Aufbau

und die sichtbaren Verarbeitungsspuren

wird jeder Belag zum

Unikat. Bestens für alle Nassräume

geeignet.

Hingucker – Kunststeinpaneelen

Wände in natürlicher Steinoptik.

Die Paneelen werden einfach an

die Wand geschraubt, die Zwischenräume

mit einer speziellen

Spachtelmasse gefüllt und nach

der Trocknung in passender Farbe

retuschiert. Durch ihre UV-Beständigkeit

sind die Paneelen auch im

Aussenbereich bestens geeignet.

modern STONES GmbH

Korporationsweg 9a

8832 Wilen-Wollerau

M 079 844 44 99

info@modern-stones.ch

www.modern-stones.ch

modern STONES GmbH

Hinterbergstrasse 11

6330 Cham

M 079 844 44 99

info@modern-stones.ch

www.modern-stones.ch

KMUportraits 33


Holzbau ist unsere Leidenschaft –

Ihr kreativer Partner für Um- und Neubau

Unser dynamisches Team

mit 16 Fachkräften hat die

ideale Grösse um flexibel auf

spezielle Wünsche unserer

Kundschaft zu reagieren.

In unserer Produktionshalle

produzieren und erstellen

wir Häuser im ökologischen

Elementbau. Holz ist nach-

Roland Hauser

Bauführer/Techniker HF SBA

ist Geschäftsführer der

Holzbaufirma Hausenbaur

haltig. Die von uns produzierten

Bauten sind energieeffizient,

behaglich und

werterhaltend. Sanierungen,

Aufstockungen, Lukarneneinbau

sowie Anbauten,

Fassaden und Innenausbauaufgaben

führen wir schnell

und fachgerecht aus. Wohnund

Lebensräume zu gestalten

ist eine Herausforderung

die wir mit Begeisterung

und Verstand angehen um

Ihre Ideen perfekt umzusetzen.

Mit viel Freude und

Fachwissen führen wir unser

vielseitiges Handwerk aus,

welches wir mit neuen Technologien

ergänzen um perfekte

Ergebnisse zu erzielen.

Ihre Ideen und Wünsche stehen

dabei im Vordergrund.

In Verbindung mit unseren

Fachkenntnissen, streben

wir stets nach dem Gleichgewicht

zwischen Idee und

Umsetzung.

Holzbau ist unsere Leidenschaft.

Dazu stehen wir.

Roland Hauser

34 KMUportraits


Elementbau

Holzbau

Fassaden Dächer Dachfenster

Innenausbau

Parkett

Holzdecken

Terrassenbau

Treppenbau

Lichtröhren

Solaranlagen

HAUSENBAUR

Sihleggstrasse 1

8832 Wollerau

Tel. 044 786 71 71

Fax 044 786 71 70

www.hausenbaur.ch

KMUportraits 35


Mehrwert:

Die SYTEK AG bietet nachhaltige

Dienstleistungen Dank Erfahrung

und Qualität

Seit 47 Jahren offeriert die SYTEK AG ihre Dienste für

Flachbedachungen, Steildächer, Bauspenglerarbeiten,

Blitzschutzanlagen sowie Terrassenbeläge. Das Unternehmen

geniesst weit über die Zürichseeregion hinaus

einen hervorragenden Ruf.

Bei der Vergabe von zusammenhängenden Dienstleistungen

können Bauherren von der langjährigen Erfahrung

sowie von der Verbindung mit der FISCHER AG

BEDACHUNGEN profitieren.

Die SYTEK AG bietet alle Arbeiten

und Dienstleistungen

rund um das Dach an. Sie

verfügt über gelernte und

weitergebildete Dachdecker,

Bauspengler, Flachdachisoleure

und Spezialisten für Plattenbeläge.

Dipl. Bauführer und

Spenglermeister betreuen und

führen nebst den Baustellen

auch die verschiedenen Lehrlinge

während der Ausbildung.

Aus- und stetige Weiterbildung

des Personals in

externen und internen Kursen

sind elementare Eckpfeiler der

Firmen-Philosophie und der

Qualitätssicherung.


«Langjähriges, motiviertes

Personal ist das Kapital der

SYTEK AG».

Je mehr das Unternehmen sein

Leistungsspektrum ausschöpfen

kann, desto grösser ist der

Nutzen für den Kunden. Dieser

kommt sowohl in den Genuss

von Zeit und Kosteneinsparungen,

als auch von transparenten

Abrechnungen und Garantieleistungen.

Im Laufe der Jahre

hat sich die SYTEK AG so strukturiert,

dass ein Ansprechpartner

für verschiedene und

doch ineinander übergreifende

Arbeitsbereiche zuständig

ist. Ähnlich wie ein Bauleiter

zeichnet sich das Unternehmen

für einen optimalen und

«geschmeidigen» Arbeitsablauf

aus. Bei geplanten Bauvorhaben

und Sanierungen werden

deshalb Leerläufe vermieden.

Während einer Sitzung können

gleich drei Arbeitsbereiche

mit den damit verbundenen

Anforderungen und Wünschen

besprochen werden. Qualitativ

hochwertige, ästhetisch anspruchsvolle

Lösungen sind für

die Mitarbeitenden selbstverständlich,

Antrieb und Freude.

Durch regelmässige Kontrollen

auf den Baustellen können auch

die fixierten Auflagen der ISO

9001 kontinuierlich überwacht

und eingehalten werden. So ist

es möglich, dass die SYTEK AG

mit ihrer grossen Erfahrung und

Routine für die Bauherrschaft

ein optimales Dienstleistungspaket

aus professioneller Hand

garantieren kann.

Einsiedlerstrasse 31a

Einsiedlerstrasse 31a

CH-8820 Wädenswil

CH-8820 Wädenswil

Tel. 044 780 30 30

Tel. 044 780 15 86

Fax 044 780 50 67

Fax 044 780 50 67

www.sytek-ag.ch

Ihre Ansprechpartner: Guido Bucher, Inhaber; Sonja Bucher, Empfang;

André Arnold, Offertwesen; Therese Oswald, Administration.


Fabrikneue SCHWEIZER-QUALITÄTS-MATRATZEN

zu unschlagbaren Tiefstpreisen!

Komplettbett Vargo

Inkl. Bett + Kopfteil, Lattenrost und Matratze

ab 790.-

Matratzen

Lattenroste

Bettrahmen

Bettwäsche

Duvet

Jona

Wädenswil

• Fachmännische Beratung durch geschultes Personal.

• Gratis Lieferung, Montage und entsorgen.

Unser ONLINE-SHOP ist 24 Stunden für Sie geöffnet:

www.erb-matratzen.ch

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00-18.30 Uhr

Samstag 9.00 - 16.00 Uhr

Erb-Matratzen Wädenswil

Seestr. 151, 8820 Wädenswil

Gratisparkplätze

Tel. 043 477 90 84

Erb-Matratzen

Jona Center II

Coop Bau + Hobby

Haupteingang 1.Stock

Feldlistrasse 9

8645 Jona

• Beschriftungen aller Art

• Folierung von Fenstern

• Digitaldruck

• Poster, Banner, Leinwand

• Textildruck

Auffallen statt Anpassen …

Werbetechnik auf höchstem Niveau

Telefon 044 784 04 30, info@tre-punti.ch

38 KMUportraits


Die neuen Einbaugeräte von Miele begeistern

Perfekte Kombinierbarkeit, hochwertige Materialien und eine intuitive Bedienung

zeichnen die neue Generation von Miele Einbaugeräten aus. Wie auch immer Sie

die Geräte zusammenstellen, stets harmonieren sie mit Ihrem individuellen Wohnstil.

Das nennen wir Design for life.

www.miele.ch


Wettbewerb

Gewinnen Sie:

Gaumenfreuden

Verwöhnen Sie Ihren Partner oder Partnerin

mit einem Gutschein im

Wert von CHF 150.–

im Restaurant PUR.

Dem einzigartigen Gourmetrestaurant mit Blick auf den

Zürichsee.

Exzellente Speisen, erlesene Weine, ein

ungezwungenes Ambiente und mit 15 Gault Millau

Punkte ausgezeichnet. www.seedamm-plaza.ch

Mitmachen und gewinnen:

Ganz einfach!

www.kmuportraits.ch

hier finden Sie die Wettbewerbsfrage

40 KMUportraits


Vieles hat sich

in 30 Jahren verändert –

Qualität bleibt.

Fürtistrasse 5

CH-8832 Wollerau

Tel. 044 787 04 10

www.bielerkuverts.ch


Macht Ihre Garage

zum Rennstall.

Der neue Audi R8.

Das neue Audi R8 Coupé setzt Mass stäbe: Von den beiden Motori sierungen bietet der Audi R8 V10 plus mit 610 PS Leistung,

einer Höchst geschwindig keit von 330 km/h und einer Beschleu nigung von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden ein besonders

atem beraubendes Renn sport feeling. Erleben Sie die perfekte Symbiose von Dynamik und Eleganz in den neuen Audi Sport Stores.

Ihr Profit: 10 Jahre kostenloser Service.

Audi R8 Coupé V10 plus 5.2 FSI quattro S tronic, 610 PS, Norm verbrauch gesamt: 12,4 l/100 km, 289 g CO₂/km (Durch schnitt aller ver kauften Neu wagen:

139 g/km), Energie effizienz- Kategorie: G. Audi Swiss Service Package+: Service 10 Jahre oder 100 000 km. Es gilt jeweils das zuerst Erreichte.

Jetzt Probe fahren

AMAG Utoquai

Utoquai 47/49, 8008 Zürich

Tel. 044 269 51 51, www.utoquai.amag.ch

Weitere Magazine dieses Users