Kirchgemeindebrief April/Mai 2016

mehner

KIRCHGEMEINDEBRIEF

der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Flöha-Niederwiesa

mit Falkenau | Flöha-Georgen | Flöha-Plaue | Niederwiesa

Ich will den Herrn

loben allezeit;

sein Lob

soll immerdar

in meinem

Munde sein.

Psalm 34,2

April und Mai 2016

K. Kurkin © GemeindebriefDruckerei.de


Inhalt & Vorschau

Seite

Inhalt

Inhalt und Vorschau

Nachgedacht

Flöha-Georgen

Falkenau

Flöha-Plaue

Niederwiesa

Gesamtgemeinde

Gesamtgemeinde

Go esdienste Feb./März

Go esdienste März

Konfirma on

Junge Gemeinde

Aktuelles

Gemeindefest

Diakonie

Freud & Leid

Deutscher Ev. Posaunentag

Kirchenmusik

Anschri en

12

JUNI

Uhr – Georgenkirche Flöha

KONZERT

für Orgel und Gesang

S mmen und Hände mit Claudia

und Guido Schmiedel aus Glauchau

aktuelle

Veranstaltungen

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/oK GQx

Verantwortlich ist der Kirchenvorstand

Flöha-Niederwiesa

Redak onsschluss für den Gemeindebrief

April / Mai ist am:

5. Mai 2016 um 18 Uhr

Der nächste Gemeindebrief erscheint

voraussichtlich am:

29. Mai 2016

Beiträge bi e senden an:

m.lieberwirth@hotmail.de

Sorgen kann man teilen!

Telefonseelsorge:

0800/111 0 111

0800/111 0 222


Nachgedacht

»Ihr aber seid das auserwählte

Geschlecht, die königliche

Priesterschaft, das heilige Volk,

das Volk des Eigentums, dass

ihr verkündigen sollt die Wohltaten

dessen, der euch berufen

hat von der Finsternis zu seinem

wunderbaren Licht.«

(1. Petrus 2,9)

Große Worte – ich stocke ein weni

wenn ich sie schreibe. Ja hier steht

wirklich »ihr seid«! Und nicht ihr

werdet mal im Himmel Köni e und

Priester sein.

Dieses »ihr seid« brin t mich zum

Zi ern. Ich soll ein Köni und ein

Priester sein? Da musst du dich doch

eirrt haben, lieber Verfasser des

Petrusbriefes. Ich doch nicht. Ich bin

viel zu klein und unbedeutend, ein

O onormalverbraucher, wie jeder

andere. Und doch bleibt dieses »ihr

seid« stehen. Es ist Tatsache, so sieht

Go jeden Menschen, der sein Leben

bewusst Jesus zur Verfü un stellt. Du

bist in Go es Au en Köni und Priester.

Wa st du es, dich jetzt vor deinen

Spie el zu stellen und das über der

Person auszusprechen, die dich im

Spie el ansieht: Ich bin ein Köni und

Priester?

Das fühlt sich ziemlich komisch an,

zumindest bei mir.

Jetzt hab ich den Denkfehler efunden:

Nicht ich bin Köni und Priester, weil ich

so toll bin, sondern Go macht mich zu

dem. Wer sein Leben bewusst unter die

Herrscha Jesu stellt, der bekommt

neues Leben eschenkt. Der wird

heili , oder zu deutsch, anders als

diese Welt. Und das hat Fol en. Der

Köni steht für Herrscha und Macht,

der Priester ist der, der in den Riss tri ,

der zwischen Go und Mensch ist. Und

damit sind wir bei Jesus. Er ist beides –

Köni und Priester. Er allein hat die

Macht, das aus den We zu räumen,

was zwischen mir und Go steht. In

Jesus haben wir den direkten heißen

Draht zu Go . Da ist keine Zwischeninstanz

mehr nö . Das ist stark und

herausfordernd zu leich. Un laublich

die Würde, die jeder Christ in Go es

Au en hat und un laublich, dass Go

uns zutraut, seine Boten zu sein: Seine

Wirklichkeit in diese Welt zu tra en mit

unserem Leben. Köni und Priester in

Jesu Sinn sein, heißt Diener sein,

Diener für die Menschen, die Jesus

noch nicht kennen, für sie eintreten im

Gebet, dass Jesus sich ihnen zei t als

Priester und als Köni , mu unseren

Glauben an Jesus bekennen. Das ist

unser Au ra als Christen in Falkenau,

Flöha, Niederwiesa und überall dort,

wo Jesus uns hinstellt.

Mandy Trompelt

3


Gemeindeteil Flöha-Georgen

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

SPATZENCHOR

montags . Uhr

im Pfarrhaus

HANDARBEITSKREIS

. . und . . Uhr

im Pfarrhaus

KURRENDE

montags . Uhr

im Pfarrhaus

SENIORENKREIS

. . und . . . Uhr

im Gemeindehaus

HAUSKREIS

Anne Hahs

/

STAMMTISCH

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

FLÖTENKREIS

dienstags . Uhr

im Pfarrhaus

KANTOREI

mittwochs . Uhr

im Gemeindehaus

JUNGSCHAR KL. 4-6

. . | . . und . . Uhr

im Pfarrhaus

KONFIRMANDENUNTERRICHT

für die gesamte Kirchgemeinde

Kl. : fr. . Uhr im Pfarrhaus

Kl. : fr. . Uhr im Pfarrhaus

JG FLÖHA / FALKENAU

freitags Uhr

April in Falkenau | Mai in Flöha

FRAUENDIENST ALTENHAIN

. . und . . . Uhr

in Altenhain

TONART (ökumenisch)

mittwochs . Uhr

im Pfarrhaus

JUNGSCHAR KL. 1-3

. . | . . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

BIBEL- UND GEBETSKREIS

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

KINDERKREIS

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

Gemeindeteil

Flöha-Georgen

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/tgdqoT

Landeskirchliche Gemeinschaft:

BIBELSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus

FRAUENSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Pfarrhaus


Gemeindeteil Falkenau

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

FLÖTENKREIS

montags . Uhr

SENIORENKREIS

Dienstag, . . Uhr

Dienstag, . . Uhr

JUNGSCHAR

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . | . . | . . . Uhr

KIRCHENCHOR FAL. / NDW.

mittwochs . Uhr

Ort siehe: kantorei-niederwiesa.de

FRAUENKREIS

Donnerstag, . . . Uhr

Donnerstag, . . . Uhr

MÄNNERKREIS

Montag, . . Uhr

Montag, . . Uhr

MINI-MAXI-KREIS

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . . Uhr

Dienstag, . . . Uhr

BIBEL- UND GEBETSKREIS

mittwochs Uhr

POSAUNENCHOR

donnerstags . Uhr

JG FLÖHA / FALKENAU

freitags Uhr

April in Falkenau | Mai in Flöha

jg-falkenau.jimdo.com

Gemeindeteil

Falkenau

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/LFmUND

Junge Gemeinde

Flöha/Falkenau

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/ XcC H

Erwachsenenunterricht

Wer daran Interesse hat, wird gebeten,

sich im Pfarramt oder bei den Pfarrern zu

melden. Wir planen dann mit Ihnen den

Unterricht.

5


Gemeindeteil Flöha-Plaue

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

Nehmen Sie Kontakt auf! Alles findet im Gemeindesaal,

Zur Baumwolle , sta .

SINGKREIS

montags . Uhr

SENIORENKREIS

Dienstag, . April und . Mai . Uhr

im Gemeindehaus Georgen

HAUSKREIS

in der Ernst-Schneller-Straße 13

Dienstag, . April, . Uhr

Dienstag, . Mai, . Uhr

BIBEL- UND GEBETSKREIS

Dienstag, . April, . Uhr – Kantor Hübler

Dienstag, . Mai, . Uhr – Klaus Rudolph

FRAUENKREIS

Dienstag, . April, Uhr

Dienstag, . Mai, Uhr

GOTTESDIENSTE IM HOCHHAUS

Dienstag, . April, Uhr – mit Abendmahl – Sup. Findeisen

Dienstag, . April, Uhr – Sup. Findeisen

Dienstag, . Mai, Uhr – mit Abendmahl – Sup. Findeisen

Dienstag, . Mai, Uhr – Sup. Findeisen

GOTTESDIENSTE IM PFLEGEHEIM FRITZENHOF

(Fritz-Heckert-Straße)

Freitag, . April, . Uhr – Pfr. Bu er

Freitag, . Mai, . Uhr – Pfr. Meulenberg

F H

Fahrdienstvermittlung

Holger Lindner – Tel.: /

Gemeindeteil

Flöha-Plaue

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/UJj Y


Gemeindeteil Niederwiesa

Willkommen zu unseren Veranstaltungen und Treffen!

MÄNNERTREFF

. . und . . . Uhr

in der Scheune

JUNGE DETEKTIVE

mittwochs . Uhr (außer Ferien)

im Gemeindesaal

KINDERSINGKREIS

mittwochs . Uhr (außer Ferien)

im Gemeindesaal

WIR, ÜBER 60

. . und . . . Uhr!

im Kastanienhof

AUSZEIT

. . und . . . Uhr

in der Scheune

KONFIRMANDENUNTERRICHT

freitags . Uhr

in Flöha (siehe Seite )

JUNGE GEMEINDE

freitags . Uhr

in der Scheune

SENIORENKREIS

. . und . . . Uhr

im Gemeindesaal

FRAUENDIENST BRAUNSDORF

. . . Uhr

Harrasallee , Braunsdorf

KIRCHENCHOR

mittwochs . Uhr

Ort siehe kantorei-niederwiesa.de

FRAUENGESPRÄCHSKREIS

. . und . . Uhr

in der Scheune

SPATZENNEST

freitags . Uhr

im Gemeindesaal

BIBEL- UND GEBETSKREIS

freitags . Uhr

im Gemeindesaal

Gemeindeteil

Niederwiesa

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/ hMFXK

Landeskirchliche Gemeinschaft:

BIBELSTUNDE

. . | . . und . . . Uhr

im Saal der LKG

POSAUNENCHOR

donnerstags . Uhr

im Saal der LKG

FRAUENSTUNDE

. . und . . . Uhr

im Saal der LKG

GEMEINSCHAFTSSTUNDE

sonntags . Uhr – außer . . & . .

im Saal der LKG

SENIORENNACHMITTAG

. . Uhr

im Saal der LKG

7


v Gesamtgemeinde

Rogate-Frauentreffen

»WIR – in EINer Welt GOTTes«

Im Themenjahr der Lutherdekade »Reforma on und die Eine Welt«

ist uns die Welt mit all ihren Fragen und Problemen in vielen Flüchtlingen

und Asylsuchenden sehr nahegerückt. Die Zukun svisionen der

Bibel geben uns Antwort und Hoffnung in dieser Situa on. Go lädt uns

ein zum Vertrauen: Ich baue auf. Ich mache alles neu, in den kleinen

Schri en, die Ihr in Verantwortung tut für die Eine Welt.

Gemeinsam wollen wir uns ermu gen lassen und laden herzlich ein zum

So

1

Mai

Rogatego esdienst am . Mai , Uhr in Forchheim.

Bi e bringen Sie als Gruß aus Ihrem Frauenkreis bzw. aus Ihrer Gemeinde einen

blühenden Zweig oder eine langs elige Blume mit.

Klettertag

in der Strobelmühle

Am Samstag, den . . um Uhr Treff am Pfarrhaus in Flöha.

Wir fahren mit PKWs in die Strobelmühle. Unter fachkundiger

Anleitung werden wir in der Kle erhalle die bis zu m hohe

Wand hinau le ern.

Sa

16

April

Das solltet ihr dabei haben: Turnschuhe, sportliche Kleidung, ausgefüllte

Erlaubnis der Eltern und .

Wir werden ca. Uhr wieder in Flöha sein.

Anmeldung bi e bis . . und Infos bei Mandy Trompelt

Tel.:

E-Mail: mandy.trompelt@evlks.de


Gesamtgemeinde

v

Herzliche Einladung

zum Frauenfrühstück

Am . April von - Uhr

Gemeindehaus der Auferstehungskirche (Zur Baumwolle )

mit Kathrin Leistner

Wir wollen gemeinsam frühstücken, Zeit für Begegnung haben,

ermu gende Worte hören.

Sa

23

April

Jede Frau ist eingeladen! Bi e bringen Sie Freunde und Bekannte mit!

Das Vorbereitungsteam

Wir gehen Zelten!

Vom .- . Juni im Garten der katholischen Kirche in Augustusburg.

Dort treffen wir uns am . Juni um Uhr . (Bei

schlechtem We er übernachten wir im Pfarrhaus)

Am Samstag, den . Juni können euch eure Eltern gegen

Uhr wieder in Augustusburg abholen.

Fr

3

Juni

Das solltet ihr dabei haben:

Schlafsack, Isoma e oder Lu matratze, wenn vorhanden: ein eigenes Zelt,

Zahnputzzeug, Waschzeug, langärmligen Pullover, Taschenlampe, frische

Unterwäsche, Socken

Für Essen und Getränke ist reichlich gesorgt!

Anmeldung bi e bis . Juni an Mandy Trompelt:

Mandy.Trompelt@evlks.de, Tel.: /

9


%

Gottesdienste – April / Mai 2016

3. April – Quasimodogeniti – „Wie die neugeborenen Kindlein.“

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst mit J

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst mit J

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst mit J

10. April – Misericordias Domini – „Die Erde ist voll der Güte des Herrn.“

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha: . Uhr Trompelt Begegnungsgo esdienst in Georgen

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

17. April – Jubilate – „Jauchzet Gott, alle Lande!“

Falkenau: . Uhr Trompelt Go esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

24. April – Cantate – „Singet dem Herrn ein neues Lied!“

Falkenau: . Uhr Team Lobpreisgo esdienst

Flöha: . Uhr Findeisen Go esdienst zum Kirchweihfest in Georgen

Niederwiesa: . Uhr Bu er Go esdienst

Altenhain: . Uhr Bu er Go esdienst

1. Mai – Rogate – „Betet!“

Falkenau: . Uhr Team Go esdienst mit der Jungen Gemeinde

Flöha-Georgen: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Bu er Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Team Lesego esdienst

5. Mai – Christi Himmelfahrt

. Uhr

GEMEINSAMER GOTTESDIENST

Schlosspark Lichtenwalde

Predigt: N.N.

= mit Abendmahl = mit Kindergottesdienst


%

Gottesdienste – Mai 2016

8. Mai – Exaudi – „Herr, höre meine Stimme!“

ÿ

Falkenau: . Uhr Findeisen Go esdienst zum Kirchweihfest

. Uhr

GEMEINSAMER GOTTESDIENST ZUR KONFIRMATION

Georgenkirche Flöha

Predigt: Pfr. Butter

15. Mai – Pfingstfest

ÿ

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha: . Uhr Findeisen gemeinsamer Go esdienst in Georgen

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst

16. Mai – Pfingstmontag

ÿ

. Uhr

GEMEINSAMER FAMILIENGOTTESDIENST

Auferstehungskirche Flöha-Plaue

Predigt: Trompelt

22. Mai – Trinitatis – „Tag der heiligen Dreieinigkeit“

Falkenau: . Uhr Bu er Go esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Go esdienst mit Jubelkonfirma on

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederwiesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst zum Vereinsfest Braunsdorf

29. Mai – 1. Sonntag nach Trinitatis

Falkenau: . Uhr Team Lobpreisgo esdienst

Flöha-Georgen: . Uhr Findeisen Go esdienst

Flöha-Plaue: . Uhr Findeisen Go esdienst

Niederw iesa: . Uhr Meulenb. Go esdienst zum Gemeinde-Markt und

Kräuter-Fest (siehe S. )

Altenhain: . Uhr Bu er Go esdienst

= mit Abendmahl = mit Kindergottesdienst

11


Konfirmation

Unsere Konfirmanden 2016

Anna-Lena Beyer

Louisa Güldner

Vincent Hübler

Noa-Eleni Künzel

Eva Leipold

Katharina Pönisch

Konfirmation

Der gemeinsame Konfirma onsgo

esdienst findet am Sonntag

Exaudi, dem . Mai , um Uhr in der

Georgenkirche zu Flöha sta .

Ja Kzur Gemeinschaft!

onfirmandinnen und Konfirmanden erleben die Gemeinscha der Kirche vor

allem in ihrer Gruppe. Dort können sie viele gute Erfahrungen machen,

Gestaltungsformen des Glaubens miteinander erproben und darüber hinaus

lernen, wie sie Krisen gemeinsam bewäl gen können. Sie werden ermuntert, am

Leben der Gemeinde teilzunehmen und es mitzugestalten. Als einzelne brauchen

wir die Gemeinscha für unseren Glauben. Deshalb werden die Konfirmandinnen

und Konfirmanden gefragt, ob sie Ja zu dieser Gemeinscha der Glaubenden sagen

können. Auch die Gemeinde braucht die Jungen, ihre Lebendigkeit, ihre Ideen und

ihren Widerspruch. Deshalb ist es wich g, dass die Gemeinscha in der

Konfirma on Ja sagt zu ihren Jugendlichen, für sie betet und sie begleitet.


Junge Gemeinde

13


N

Aktuelles

Online-Umfrage

zu den neuen Gottesdienstzeiten

Liebe Go esdienstbesucher!

Seit Anfang des Jahres und noch bis Juli

testen wir gemeinsam mit Ihnen veränderte

Go esdienstzeiten. Ziel ist eine op male Lösung

für alle Gemeindeteile.

Umfrage

Go esdienstzeiten

QR-Code scannen

oder dem Kurzlink folgen:

h p://goo.gl/hRX Ea

Gern möchten wir bereits zur Kirchvorsteher-Klausur am ./ . April

eine Zwischenbilanz bzw. Tendenz ermi eln. Mit der Umfrage auf unserer

Internetseite erbi en wir Ihre Mithilfe!

(F h p://ev-kirche-flöha-niederwiesa.de/umfrage.html)

Bi e füllen Sie das Formular bis spätestens . April entsprechend aus

und klicken Sie anschließend auf senden. Alle Felder mit einem "*" sind

Pflich elder. Die Angabe Ihres Namens und Ihrer Mail-Adresse behandeln wir

laut Datenschutzgesetz vertraulich und geben diese nicht an Dri e weiter.

zu vermieten!

Im Pfarrhaus in Niederwiesa in der Kirchstraße ist ab sofort eine geräumige

Wohnung zu vermieten. Die Wohnung ist in einem guten, sanierten

Zustand und befindet sich im ersten Stock des Pfarrhauses. Die vier Zimmer,

sowie Küche, Bad und Abstellkammer verteilen sich auf ca. , m² . Die

Kaltmiete liegt bei ortsüblichen , /m². Schnelle Anbindung an Bus und

Bahn, sowie an die Schnellstraße Richtung Chemnitz und Flöha sind gegeben.

Bei Interesse bi e im Gemeindebüro Niederwiesa melden, um gegebenenfalls

einen Besich gungstermin abzusprechen. Bi e sehen Sie hierzu die

Öffnungszeiten auf der Rückseite.

Adresse: Kirchstr. 4, 09577 Niederwiesa


Gemeindefest

Gemeinde-Markt

und Kräuter-Fest

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Gemeindefest am .

Mai in Niederwiesa mit integriertem Kräutermarkt So

einladen. Diese spannende Mischung ist dem Umstand entstanden,

da das Großereignis der Jahrfeier in Niederwiesa keinen Mai

29

anderen Termin zulässt und zugleich das geplante Kräutermarktwochenende

ein wenig gekürzt werden musste. Wie Sie unschwer

erkennen können, ist der Name dieser Veranstaltung noch in der Findungsphase.

Das bedeutet aber nicht, dass unsere Einladung an Sie weniger herzlich

ist:

Seien Sie also willkommen, wenn wir am . Mai bei hoffentlich schönem

We er um Uhr mit einem gemeinsamen Go esdienst beginnen wollen,

um danach als Gemeinde zusammen ausgiebig zu »brunchen«. Bei anschließenden

Kaffee und Kuchen lassen sich die verschiedenen Spiele und Projekte

für Groß und Klein gleich wunderbar ausprobieren und beobachten. Unser

Wunsch ist es, miteinander wieder Zeit zu verbringen, miteinander ins

Gespräch zu kommen und die Gemeinscha zu genießen. Ein Abschluss

finden wir spätestens um Uhr nach dem gemeinsamen Grillen.

Bis spätestens dann, ihr Pfarrer

Daniel Meulenberg

»Der Himmel auf Erden

ist überall, wo ein Mensch

von Liebe zu Gott, zu

seinen Mitmenschen und zu

sich selbst erfüllt ist.«

Hildegard von Bingen

15


Diakonie

Haus- & Straßensammlung

der Diakonie Sachsen – 29.4.-8.5.

Paare, deren Beziehun efährdet oder

schon so zerrü et ist, dass sie nicht

mehr miteinander reden. Eltern, die von

ihren erwachsenen Kindern emieden

werden oder den Auszu der Kinder nicht

verkra et haben, und nichts mehr miteinander

anzufan en wissen. …

Der Mensch lebt in und von Beziehun en –

und kann doch furchtbar unter ihnen leiden.

Verlassen, entmu t, hoffnun slos, nach

Lebenssinn fra end – immer mehr Menschen

brauchen aufmerksame, einfühlsame

und versierte Zuhörer, die ihnen mit ihrer

fachlichen Kompetenz zumindest eine

zeitlan beiseite stehen. Damit sie die

Chance bekommen, innere und äußere

Räume wieder zu öffnen, ihr Beziehun sleben

zu verstehen und so zu verändern, dass

die Freude ins Leben zurückkehrt.

„Paare stärken“ hat etwas mit esellscha licher

Zukun zu tun. Es kann uns als Kirche

und Diakonie wie auch als Gesellscha nicht

e al sein, wie es Paaren eht. Nicht nur, dass

nur in stabilen Partnerscha en Kinderwünsche

verwirklicht werden. Es eht den

Kindern auch nur ut, wenn die Paarbeziehun

s mmt.

So müsste also alles für den Ausbau der

diakonischen Ehe-, Familien- und Lebensberatun

sprechen. Aber das Ge enteil ist der

Fall. Ehe-, Lebens- und Familienberatun

hat die erin ste öffentliche Förderun –

obwohl die Nachfra e nach dieser Art der

Beratun seit Jahren unau altsam stei t.

Weil An ebot und Nachfra e aber immer

weiter auseinanderklaffen, werden die

Wartefristen län er. Dabei dulden Krisen

keinen Aufschub.

Damit Menschen in Krisensitua onen in

unseren diakonischen Beratun sstellen

auch weiterhin erfahrene und kompetente

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

finden, unterstützt die Diakonie Sachsen

mit den Spenden der Frühjahrssammlun

die Sicherstellun und Entwicklun

dieses unverzichtbaren An ebots.

Bi e unterstützen Sie diese wich e Arbeit

mit Ihrer Spende – damit Menschen mit

ihren Beziehun ssor en auch weiterhin

eine Anlaufstelle haben!


Freud und Leid

für die GETAUFTEN:

Wir wollen beten!

am . . – Lotta Popp – Psalm , – in Braunsdor

am

. .

– Julia Zschalig – . Timotheus , – in Niederwiesa

Seht, welch eine Liebe uns der Vater erwiesen hat, dass wir Gottes

Kinder heißen sollen - und wir sind es auch.

1. Johannes 3,1

für die VERSTORBENEN:

am . . – Traute Aurich geb. Knorr – Jahre – . Thessaloniker , -

aus Flöha

am . . – Christa Viehweger geb. Beyer – Jahre – Psalm ,

aus Flöha

am . . – Wolfgang Erich Oehme – Jahre – O enbarung ,

aus Flöha

am . . – Fritz Roland Seyfert – Jahre – Psalm ,

aus Flöha

am . . – Selma Wagner geb. Ho mann – Jahre – Psalm , a

aus Flöha

am . . – Heinz Herrmann – Jahre – Psalm , . a

aus Niederwiesa

am . . – Margot Podstoletz geb. Fischer – Jahre – Psalm , .

aus Flöha

am . . – Ingeburg Naumann geb. Schwarz – Jahre – Psalm ,

aus Flöha

am . . – Marianne Lindner geb. Jaensch – Jahre – Epheser , .

aus Flöha

am . . – Ursula Beyer geb. P ugbeil – Jahre – Jesaja ,

aus Flöha

Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn.

Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn.

Denn dazu ist Christus gestorben und wieder lebendig geworden,

dass er über Tote und Lebende Herr sei.

Römer 14,8.9

17


Kirchenmusik – aktuell

So., . April — Uhr — Georgenkirche Flöha

GOSPELKONZERT

Thomas Stelzer Gospel Crew Dresden

Eintri : Abendkasse /

So., . April — Uhr — Georgenkirche Flöha

KANTATENGOTTESDIENST

zum Kirchweihfest

G. F. H – Orgelkonzert g-moll

J. P . K – Kantate »Singet dem Herrn ein neues Lied«

Heike Weiß – Sopran, Elzbeta Laabs – Alt,

Thomas Pelz – Tenor, Stephan Hönig – Bass,

Uta Nollau- Orgel

So., . Mai — Uhr — Georgenkirche Flöha

ORGELKONZERT

Prof. Thomas Rosenau aus Wien spielt an der Bärmig-Orgel

Eintri frei

Fr., . Mai — Uhr — Auferstehungskirche Flöha-Plaue

1. SOMMERMUSIK

mit dem Blockflötenkreis Zschopau

Leitung: Susanne Clauß

Eintri frei

19


+

Anschriften

Evangelisch-Lutherische Pfarrämter & Gemeindebüros

Flöha-Georgen

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

Fax: /

kg.floeha_georgen@evlks.de

Mo - Fr: - Uhr

Di + Do: - Uhr

Flöha-Plaue

Zur Baumwolle

Flöha

Tel./Fax: /

kg.floeha_plaue@evlks.de

Di: - Uhr

Niederwiesa

Kirchstraße

Niederwiesa

Tel.: /

Fax: /

kg.niederwiesa@evlks.de

Di: - Uhr

Do: - Uhr

od. nach Vereinbarung /

Pfarrer

Superintendent Findeisen

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

suptur.floeha@evlks.de

Pfarrer Butter

Straße der Einheit

Flöha OT Falkenau

Tel./Fax: / / -

joachim.butter@evlks.de

Pfarrer z.A. Meulenberg

Kirchstraße

Niederwiesa

Tel.: /

daniel.meulenberg@evlks.de

Kantoren

Kantor Hübler

Augustusburger Straße

Flöha

Tel.: /

kmdehuebler@arcor.de


✿❀

Kantor Mehner

Wiesengrund

Niederwiesa

Tel.: / | Fax: /

info@kantorei-niederwiesa.de

Gemeindepädagogik

Gemeindepädagogin Trompelt

Lessingstraße

Flöha

Tel.: /

mandy.trompelt@evlks.de

LKG Niederwiesa

Gemeinschaftsleiter Will

Am Wasserturm

Niederwiesa OT Braunsdorf

Tel.: /

johannes.will@t-online.de

Friedhofsverwalter

Friedhofsverwalter Ullmann

Dresdner Straße

Flöha

Tel.: /

Friedhofsverwalter Bausch

Niederwiesa

Tel.: /

Mobil: /

Friedhofsverw. Schmiedel

Friedhofsstraße

Flöha

Tel.: /

Internetseiten

Gesamtgemeinde: h p://ev-kirche-flöha-niederwiesa.de (QR-Code F)

JG Flöha-Falkenau: h p://jg-falkenau.jimdo.com

Kantorei Niederwiesa: www.kantorei-niederwiesa.de

Richtpreis für den Gemeindebrief: 0,50 €

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine