hallo-telgte_03-04-2016

hallomuenster

Tipps ·Termine: Geheimnisvolles Telgte

Lokales: Großes Bürgermeister-Battle

Wetter: Heute 20°|11° Morgen 19°|11°

HALLO

TELGTE ∙WESTBEVERN ∙OSTBEVERN

RAESTRUP ∙EVERSWINKEL ∙ALVERSKIRCHEN

Jeden Sonntag ∙kostenlos ∙Sonntag, 3. April 2016

Ausgabe 14/2016 ∙Verteilte Auflage: 13 450

www.ag­muensterland.de

Von Frauen

für Frauen

Telgter Unternehmerinnen

präsentieren sich

|Sonderseite

Mobbing

schmerzt

Kinder und Jugendliche im Kreis

Warendorf leiden häufig unter

Hänseleien.| Thema des Tages

Zehn Jahre Hallo

2006 erschienen die ersten

HALLOs in Münster, Lüdinghausen,

Greven und Telgte.

|Sonderausgabe

Bundesliga

B. München ­E.Frankfurt 1:0

Hannover 96 ­Hamburger SV 0:3

Mainz 05 ­FCAugsburg 4:2

FC Ingolstadt ­FCSchalke 04 3:0

Darmstadt 98 ­VfB Stuttgart 2:2

B. Leverkusen ­VfL Wolfsburg 3:0

Bor. Dortmund ­W.Bremen

Bor. M‘gladbach ­Hertha BSC So.

1899 Hoffenheim ­1.FCKöln So.

Kurz

notiert

Beratung für

Berufsrückkehrer

TELGTE. Am Donnerstag (7. April)

werden von 9bis 12 Uhr im Telgter

Rathaus kostenlose Beratungen

für Berufsrückkehrerinnen angeboten.

Es sind noch Termine für ein

45­minütiges Beratungsgespräch

frei. Die Anmeldung nimmt die

Gleichstellungsbeauftragte Sabine

Saxlehner unter Tel.

02504/1 32 37 entgegen.

Souvenirs

UHRENRAUSCH

im

15%

Rabatt auf

-Uhren

noch bis 10.4.2016

NEU! NEU! NEU!

Der Modehit aus Barcelona

exklusiv im

Emsstraße 4·Emsdetten

Mo.–Fr. 9.30–18.30, Sa. 9.30–16.00

DEIN LIEBLINGSLADEN

auf und

www.budenzauber-geschenke.de

WIR. GEMEINSAM. ZUVERLÄSSIG.

FürHaushalt und Gewerbe.

Jetzt auch in

Emsdetten!

VERGISSMEINNICHT

im 9,5-cm-Topf

Stück 0.50 €

Blumen

sind unsere Stärke!

gärtnerei kemker

Hauptstraße 20

48351 Everswinkel-Alverskirchen

Fon: 02582-1390

www.gaertnerei-kemker.de

inklusive

Heute letzte Gelegenheit: Kirmes inOstbevern

Lokales

Münster

Hammer Straße 27

0251 53 95 65 10

Ihr Modepartner

in Ostbevern

Heute

erhalten Sie

Rheine

Elter Straße 1

05971 70 35 7

Heute bis

18 Uhr

geöffnet!

Emsdetten

Dreihuesweg 10

02572 25 75

Wohnungsauflösung/

Entrümpelung

Eventuell kostenlos!

Tel.: 0176/28472827

www.DeBi-Dienstleistungen.eu

Symbolhaftes

Frühlingserwachen

15,5% Kirmes-Rabatt

auf alles!

Partyservice

Das Erwachen des Frühlings

steht rund um das Telgter St.­Rochus­Hospital

ganz im Zeichen

des TAU­Symbols und erinnert

an das Franziskusfest im letzten

Oktober. InWürdigung des Namenspatrons

der in Telgte gegründeten

Mauritzer Franziskanerinnen

hatten Patienten und

Pflegende an die 10 000 Zwiebeln

von Krokusse, Narzissen

und Tulpen in eigens ausgestochene

Stellen rund um die Fachklinik

gesetzt. Der heilige Franz

von Assisi hätte ander Blumenfreude

und dem Wirken in Mutter

Natur seine helle Freude gehabt.

Neues Layout

Ihre Gratiszeitung hat aufgeräumt und renoviert

Neue Tapeten,

neue Möbel,

neue Schaufenstergestaltung:

Was zu

Hause oder im Geschäft regelmäßig

auf der Tagesordnung

steht, passiert bei Zeitungen

etwas seltener. Heute halten

Sie das Ergebnis unserer Umgestaltung

in derHand. In Zusammenarbeit

mit der Agentur

Nolte/Hammer aus Altenberge

haben wir die Titel der

Anzeigenblattgruppe Münsterland

umgekrempelt, beiei-

Ja, da staunen Sie. Sie

halten wirklich „Ihre“

Gratiszeitung in der

Hand. Wir haben uns

ein neues Layout und

ein neues Format verpasst.

nigen Ausgaben das Format

geändert, bei allen das Layout.

Andere Schriften, Weißraum

und grafische Elemente machen

die Zeitung moderner

und spannender. Anzeigen

kommen besser zur Geltung

und derLeser bekommt auf jeder

Seite Neues geboten.

Sonderthemen wie Schützenfeste,

Senioren,Babys oder

Gesundheit haben eigene Farben,

so dass sie auf den ersten

Blick als Schwerpunkte zu erkennen

sind.Und wir räumen

den Bildern mehr Platz ein.

Getreu dem Motto „Ein Bild

sagt mehr als tausend Worte“

transportieren wir Informationen

übergroßeund schöne

Fotos.

Wir machen für Sie, liebe

Kunden, liebe Leser, Zeitung

zum Erlebnis. Wir bieten Ihnen

etwas, das Sie sonst nirgends

finden. Und natürlich

werden wir Ihren Terminen,

Tipps undAnliegen weiter viel

Raum in unseren Titeln geben.

Schließlich sind wir auf

Ihre Augen und Ohren am lokalenGeschehen

angewiesen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude

beim Blättern. Bleiben Sie

uns gewogen.

Claudia Bakker

Chefredakteurin

Großer Kamp 9·Ostbevern

Telefon (025 32) 248

Wir bringen Ihnen

das Restaurant

nach Hause!

Landfleischerei

Otto Reckermann

Schirl 61 ·48346 Ostbevern

Telefon: 02532-5375

Fax: 02532-7994

www.landfleischerei-reckermann.de


Weltblick

Sonntag, 3. April 2016

Letzte Ehre: Der verstorbene FDP­Vorsitzende Guido Westerwelle wurde gestern imBeisein hochrangiger Gäste auf dem Melatenfriedhof in

Köln beigesetzt. Er war imAltervon54Jahren an den Folgeneiner Leukämie­Erkrankung gestorben. Fotos: dpa

Abschied mit einem Lächeln

Bewegende Trauerfeier mit hochrangigen Gästen für Ex­Außenminister Guido Westerwelle

„Wie kein

Zweiter das

Amtgeprägt“

Weggefährten würdigen Genscher

BERLIN. Der langjährige

deutsche Außenminister

Hans-Dietrich Genscher ist im

In- und Ausland für seineVerdienste

gewürdigt worden.

Alt-Kanzler Helmut Kohl erinnerte

sich an „einen Weggefährten,

auf den ich mich

auch menschlich stets verlassen

konnte“. Genscher habe

„wie kein Zweiter das Amt des

deutschenAußenministers im

In-und Ausland geprägt“, hieß

es in einempersönlichen Nachruf

Kohls inder Bild-Zeitung.

Bundesfinanzminister Wolfgang

Schäuble schrieb ebenfalls

in einem persönlichen

Nachruf für die Bild-Zeitung:

Gemeinsam hätten sie unter

der FührungHelmutKohls die

Weichen für die Wiedervereinigunggestellt,

so Schäuble.

„Immer haterdaran geglaubt,

dass die Teilung unseres Landeseinmal

überwunden wird.

Er war Deutscher aus tiefstem

Herzen –und er war ein überzeugter

Europäer. Weil er immerwusste,

dass Deutschland

am besten in einem geeinten

Europa aufgehoben ist.“

Ex-Sowjetpräsident Michail

Gorbatschow (85) bezeichnete

seinen Tod alsgroßen Verlust.

„Man sagt, dass es in der Politik

keine Freunde geben kann.

Das stimmt nicht. Hans-Dietrich

Genscher war in den letzten

Jahren mein richtiger

Freund. Ich habeeinen Freund

verloren“, sagte der russische

Friedensnobelpreisträger am

Freitag in Moskau.

EU-Spitzenvertreter würdigten

den Einsatz Genschers für

Europa. EU-Parlamentspräsident

Martin Schulz (SPD) bezeichnete

ihn als „überzeugten

Europäer“. „Wir verlieren

einen großen, klugen und prägenden

Politiker.“ EU-Kommissionspräsident

Jean-Claude

Juncker schrieb: „Er wird

mir und Europa fehlen.“ Genscher

habe sein „ganzes unermüdliches

Wirken der Versöhnung,

der Einigung und

dem Wohlergehen dieses Kontinents

verschrieben“. (dpa)

Abschied von Guido

Westerwelle: Bei einer

bewegenden Trauerfeier

haben Familie, Freunde

und politische Weggefährten

inKöln gestern

des ehemaligen Außenministers

gedacht.

KÖLN. „Deutschland hat

einen besonderen Menschen

und Politiker verloren“, sagte

Bundeskanzlerin Angela Merkel

in einer Ansprache. Sie

persönlich werde Westerwelle

auch als engen Vertrauten

undverlässlichen Partner vermissen.

Zu dem ökumenischen Gottesdienst

in der St.-Aposteln-

Kirche waren gestern auch

Bundespräsident Joachim

Gauck, FDP-Chef Christian

Lindner und NRW-Ministerpräsidentin

Hannelore Kraft

(SPD) gekommen. Die Familie

um Westerwelles Ehemann

Michael Mronz hatteden Gottesdienst

sehr persönlich gestaltet.

Vicky Leandros sang

für ihren Freund Westerwelle

das Lied „Ich liebe das Leben“

mit verändertem Text. Die

Schauspielerin Veronica Ferres

trug die Lesungvor. Im Altarraum

stand ein brauner

Holzsarg, ein großes Porträtfoto

zeigte einen lächelnden

Westerwelle.

„Er war für viele eine Identifikationsfigur

-und für manche

genau das Gegenteil“, sagte

Prälat Karl Jüsten, derWesterwelle

von klein auf kannte,

in seiner Predigt. Der Vertreter

der Evangelischen Kirche in

Deutschland (EKD), Martin

Dutzmann, erinnerte auch an

den am Freitag gestorbenen

Hans-Dietrich Genscher: „Wir

denken an seine Familie und

schließensie in unsere Gebete

ein.“ Westerwelles einstiges

Vorbild Genscher war ihm in

seinen Ämtern als FDP-Vorsitzender

und Außenminister

vorausgegangen.

Nach dem Gottesdienst fuhr

die Trauergemeinde unter

Ausschluss der Öffentlichkeit

zur Beerdigung auf dem zentralen

Kölner Melaten-Friedhof.

(dpa)

Ex­Außenminister Genscher vor seinem Geburtshaus

in Halle. Foto: dpa/Jan Woitas

Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

0251/6 90 46 52

Anzeigen

0251/690 96­21 bis­ 27

anzeigen.muenster@

ag­muensterland.de

Redaktion

0251/690 96­12 bis ­19

redaktion.muenster@

ag­muensterland.de

www.ag­muensterland.de

UNSERE NÄCHSTE SONDERBEILAGE

Natürlich vonhier!

erscheint in allen Ausgaben

der AGMAnzeigenblattgruppe

am Sonntag, 01. Mai,

Mittwoch 04.Mai und

Donnerstag 05.Mai 2016.

ANZEIGENSCHLUSS:

D1. 26.APRIL 2016 www.ag-muensterland.de

Natürlich

Natürlich

Natürlich

vonhier

www.ag-muensterland.de Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 1/2016

vonhier

vonhier

AUFLAGE

ca. 477.000

Exemplare

www.ag-muensterland.de Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 1/2016 1/2016

www.ag-muensterland.de

Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 1/2016

BER

2019

fertig?

Planer spekuliert

BERLIN. Der frühere Flughafenplaner

Dieter Faulenbach

da Costa hält eine Eröffnung

des Hauptstadtflughafens BER

2017 für illusorisch. „Realistisch

ist,dass der BERimdritten

Quartal 2019 in Betrieb gehen

kann“, sagte der Ingenieur

dem Tagesspiegel.

Hauptmankosei,dassviel zu

wenig Zeit für das Einregulieren

der komplexen Systeme

vorgesehen sei. „Allein dafür

braucht man neun bis zwölf

Monate.“ Und erst danach

könne der eigentliche Probebetrieb

beginnen, für den man

ebenfalls mindestens neun

Monate kalkulieren müsse.

Der Flughafen wollte das

Szenario nicht kommentieren.

„Wir arbeiten hart an der

Lösung der Probleme“, so Sprecher

Daniel Abbou. Ob 2017

noch klappt, will Flughafenchef

Karsten Mühlenfeld am

22. April bekannt geben. (dpa)


Weltblick

Sonntag, 3. April 2016

Kurz

notiert

Soldaten als

Grenzschützer

BERLIN/WIEN. Österreich will

seine Grenze künftig auch mit

Soldaten schützen. Der Wiener

Verteidigungsminister Hans Peter

Doskozil (SPÖ) sagte der Zeitung

Die Welt: „Da die EU­Außengrenzen

derzeit noch nicht effektiv

geschützt werden, wird Österreich

in Kürze strikte Grenzkontrollen

hochziehen. Das bedeutet

massive Grenzkontrollen am

Brenner, auch mit Soldaten.“ Der

Schutz der EU­Außengrenzen

müsse künftig in den Fokus der

europäischen Sicherheitspolitik

rücken, forderte Doskozil. „Das

Militär kann maßgeblich zur

Unterstützung des Grenzschutzes

beitragen. Hier liegen militärische

Ressourcen inEuropa brach,

die genutzt werden sollten.“(dpa)


Für jeden Migranten,

der ausgewiesen

wird, werden

wir einen Polizisten

als Aufpasser


einsetzen.

Ein Offizier der Küstenwache

Explosive Stimmung

Flüchtlinge in Griechenland protestieren gegen Rückführung in die Türkei

Protest gegen die „Deportation“: Auf den griechischen Inseln Lesbos und Chios fordern die Flüchtlinge,

zum griechischen Festland und nicht indie Türkei gebracht zuwerden. Foto: dpa/Stringer

Nur noch 20 000

Flüchtlinge im März

MÜNCHEN/BERLIN. Nach den

Grenzschließungen auf der so genannten

Balkanroute ist die Zahl

neuer Flüchtlinge inDeutschland

im März massiv zurückgegangen.

Bundesweit wurden im abgelaufenen

Monat nur noch rund

20 000 neue Flüchtlinge registriert.

Das geht aus dem „Easy“­System

von Bund und Ländern

hervor, wie die Deutsche

Presse­Agentur aus gut informierten

Kreisen erfuhr. ImFebruar

waren es61428 gewesen,

im Januar 91 671. Speziell in

Bayern ging die Zahl neuer

Flüchtlinge massiv zurück. Im

März wurden im Freistaat nur

noch rund 6600 neue Flüchtlinge

gezählt –nach 41 600 im Februar

und 74 677 im Januar. (dpa)

Die Vorbereitungen für

die umstrittene Rückführung

von Flüchtlingen

und Migranten aus Griechenland

in die Türkei

laufen auf Hochtouren.

ATHEN/LESBOS.Der Plan der

Küstenwache und der EU-

Grenzschutzagentur Frontex

siehtvor, dass von Montag bis

Mittwoch zunächst rund 750

Asylsuchende, die illegal auf

die griechischen Inseln gekommen

sind, indie Türkei

zurückgebracht werden. Im

Gegenzug werden in Deutschlandund

anderen EU-Ländern

die ersten Syrer erwartet, die

auf Grundlage des Flüchtlingspakts

mit der Türkei legal in

der Europäischen Union aufgenommen

werden sollen.

Die Behörden in Griechenland

befürchten erhebliche

Widerstände unter den

Flüchtlingen, die zwangsweise

zurückgebracht werden

sollen. Auf den Inseln Lesbos

und Chios gibt es Proteste,

Migranten verurteilten die geplanten

Rückführungen als

„Deportationen“. Hunderte

Flüchtlinge, die am Freitag

aus dem Hotspot von Chios

ausgebrochen waren, harrten

gestern im Hafen der Inselhauptstadt

aus.

„Athen,Athen“und „Freiheit,

Freiheit“skandieren die Menschen.

Sieforderten, dass Fähren

siezum griechischen Festland

und nicht indie Türkei

bringen. Zwei Fähren wurden

deshalb umgeleitet, sie legten

außerplanmäßig im Hafen

von Mestá im Westen der

Insel an, wie der griechische

Rundfunk berichtete. In den

Hotspots werden Flüchtlinge

seit Inkrafttreten des Flüchtlingspaktsmit

der Türkei festgehalten,umindie

Türkei abgeschoben

werden zu können.

Die Vereinbarung sieht vor,

dass alleFlüchtlinge, dienach

dem 20. März illegal nach

Griechenland übergesetzt

sind, zwangsweise in die Türkei

zurückgebracht werden

können. Für jeden Syrer, den

die EU abschiebt, soll ein anderer

Syrer auf legalem Wege

in dieEUkommen –die Union

rechnet mit bis zu72000 Personen.

Davon sollen weniger

als 16000 auf Deutschland

entfallen. Deutschland will

morgen die ersten Syrer einfliegen

lassen.

Das griechische Parlament

machte am Freitagabend im

Eilverfahren den Weg für die

Rückführung in die Türkei

frei. Das Gesetz wurde mit

breiter Mehrheit gebilligt.

Menschenrechtsorganisationen

sehen die Vereinbarung

der EU mit Ankaraäußerst kritisch.

Nach einem Berichtvon

Amnesty International soll die

Türkei in den vergangenen

Wochen massenhaft Flüchtlinge

aus Syrienindas Bürgerkriegsland

abgeschoben haben.

Trotz des Rückführungsabkommens

kamen bis gestern

binnen 24Stunden 566 neue

Migranten aus der Türkei

nach Griechenland. „Fürjeden

Migranten, der ausgewiesen

wird, werden wir einen Polizisten

als Aufpasser einsetzen“,

sagte ein Offizier der

Küstenwache der Deutschen

Presse-Agentur.„Unsere Angst

ist, wie man diese Menschen

aus den Lagern rausholt.“ Die

Stimmung unter den Migranten

sei explosiv. „Spirale der

Gewalt in den Aufnahmelagern“,

titelte die konservative

Athener Zeitung Kathimerini.

„Messerstechereien und Massenausbrüche“,

meldete das

Boulevardblatt Ethnos.

Dramatisch ist die Lage auch

auf dem Festland. Vor allem

im Elendslager von Idomeni

im Norden und imHafen von

Piräus harren Tausende Menschen

in Kuppelzelten und

Wartehallen aus. Die griechische

Regierung ist ratlos, wie

sie mit den Menschen umgehen

soll. Inden vergangenen

Tagen war es wiederholt zu

Schlägereien und Tumulten

gekommen.

Wie Kathimerini weiter berichtete,

schließt Bürgerschutzminister

Nikos Toskas

erstmals den „Einsatz leichter

Polizeigewalt“ nicht mehraus

– allerdings nur in Ausnahmefällen,

wenn „jemand

Probleme macht“. (dpa)

Trace the face

DRK sucht Flüchtlingskinder digital

BERLIN. Beim Roten Kreuz

sind binnen weniger Wochen

Hunderte von Vermisstenmeldungen

zu Flüchtlingskindern

eingegangen, die nunmit Foto

gesucht werden. „Wir betreiben

unsereneue interne Website

Trace-the-face-Kids erst

seit einigen Wochen“, sagte

die Sprecherin des Deutschen

Roten Kreuzes (DRK), Susanne

Pohl. Trotzdem seien dort bereits

mehrere Hundert Fotos

von Kindern im Alter bis zu 14

Suche per Foto: Das Rote Kreuz

hat bereits viele Vermisstenmeldungen

erhalten. Foto: dpa

Jahren eingestelltworden. An

dem Pilotprojekt beteiligen

sich Rotkreuz-Mitarbeiter in

Deutschland, Österreich,

Kroatien und der Schweiz. Sie

sammeln Fotos von Kindern,

die ihre Angehörigen suchen,

und von Familien, die ihre

Kinder in Europa vermuten.

Anders als bei älterenFlüchtlingen,

die ihreFotos auf einer

öffentlich zugänglichen Website

veröffentlichen können

(tracetheface.org), dürfen suchende

Angehörige nur im

Beisein eines Rotkreuz-Mitarbeiters

einen Blick auf die

Fotos der passwortgeschützten

Kinder-Website werfen.

Im vergangenen Jahr hatte

das DRK 345 Anfragen zu vermissten

Kindern erhalten.

Das waren 60 Prozent mehr

als imJahr zuvor. Laut Europol

galten Anfang 2016 in

Deutschland 4749unbegleitete

minderjährige Flüchtlinge als

vermisst. Allerdingsgehen Experten

davon aus, dass dies

auch auf Mehrfachregistrierungen

und Lücken beim

zurückzu-

Datenaustausch

führen ist. (dpa)

Für alle Artikel gilt: nur solange der Vorrat reicht.

Jacke

in Velours-Optik

€35 95

Shirt

€29 95

Jeans

Hoodie

Gr. 128 -164ab

€19 95

T-Shirt

Gr. 116 -164ab

€9 95

Jeans

Gr. 128 -176ab

€31 95

Polo-Shirt

€19 95

€59 95 Da gibt´s mehr!

WWW.BRUNO-KLEINE.DE

Bruno Kleine GmbH &Co. KG Bruno Kleine GmbH &Co. KG Bruno Kleine GmbH&Co. KG

Konrad-Adenauer-Str.8 Oester 1(an der B513) Jakobistraße 7

P Kostenlose

59348 Lüdinghausen 33428 Marienfeld 46354 S.-Oeding

Tel. 02591 9807890 Tel. 05247 8517 Tel. 02862 58950

In vielen Farben

Parkplätze


Weltblick

Sonntag, 3. April 2016

„Arbeit mitnichten zuEnde“

US­Präsident Obama warnt vor Gefahren eines atomaren Terrorismus

Kontrollen in Brüssel

werden verschärft

BRÜSSEL/ROM. Nach dem

verheerenden Terroranschlag

wird die Sicherheit amBrüsseler

Flughafen verstärkt. Passagiere

und deren Gepäck sollen

schonander Schwelle des

Gebäudeskontrolliert werden.

Darauf verständigten sich die

Gewerkschaften der Flughafenpolizei

und der engste Mitarbeiterstab

des belgischen

Innenministers Jan Jambon,

wie die belgische Nachrichtenagentur

Belga Freitagabend

berichtete.

Die Gewerkschaften hatten

die verstärkten Kontrollen gefordert

und mit Streik gedroht.

Der internationale Airport

Zaventem wurde durch

Nach den Terroranschlägen am

Flughafen inBrüssel werden die

Kontrollen verstärkt. Foto: dpa

die Attentate beschädigt und

istimmernochfür denPassagierverkehr

geschlossen. Bei

den Anschlägen vom 22. März

kamen amFlughafen und in

der U-Bahn 32 Menschen ums

Leben. Die Wiedereröffnung

sei „symbolisch und wirtschaftlich

wichtig“, sagte Premierminister

Charles Michel

nach Angaben seines Sprechers.

(dpa)

US-Präsident Barack Obama

warnt vor den Gefahren

eines atomarenTerrorismus.

„Kein Zweifel: Wenn diese

Verrückten dieses Material

in die Hände kriegten, würden

sie so viele Menschen töten

wie möglich“, sagte er.

WASHINGTON. Er verwies

etwa auf das Interesse der Terrormiliz

IslamischerStaat (IS)

an radioaktivem Material.

Zum Endedes Gipfels für Nuklearsicherheitverwies

Obama

auf eine signifikante Reduzierung

hoch angereicherten

Urans in einer Reihe von Ländern.

Allein dieses Material,

das einerGrößenordnungvon

etwa 150 Atomwaffen entspreche,

stehe Terroristen schon

nicht mehr zur Verfügung.

„Das Thema taugt nicht immer

für grelle Schlagzeilen“,

sagte Obama, weil nukleare

Sicherheit sehr technisch sei.

Aber große Teile der Welt stellten

nun kein potenzielles Sicherheitsrisiko

hinsichtlich

eines Diebstahls nuklearen

Materials mehr dar. Das sei

ein großer Erfolg der vergangenen

nunmehrvier Nukleargipfel.

„Bis heute haben sich

mehr als zwölf Länder von

sämtlichem hoch angereicherten

Uran und Plutonium

getrennt“, sagte Obama.

Obama hatte das Format in

einerRede2009 in Prag ins Leben

gerufen. Er gestand am

Freitag ein, dass seinedamals

ausgerufene Vision einer

atomwaffenfreien Welt nicht

erreicht worden sei.

„Unsere Arbeit ist mitnichten

zu Ende“, sagte Obama. Es

gebenoch jedeMengenukleares

Material, das reduziert

oder beseitigt werden müsse.

Auch wüchsen vielerorts die

„Am Ende des Gipfels werden wir einen internationalen Fokus darauf

richten, welche zusätzlichen Schritte wir imLicht der schrecklichen

Tragödie in Brüssel unternehmen müssen“, mahnte Obama, hier im

Gespräch mitIndiens Premier NarendraModri. Foto: dpa

Plutoniumbestände. Obama

mahnte ein gemeinsames

internationales Vorgehen an,

um die Bestände nuklearen

Materials zu sichern: „Keine

Nation kann das alleine lösen.“

Die Gefahr einesnuklearen

Terrorismus bestehe fort

und wachse weiter an. Aber:

„Bisher hat keine terroristische

Gruppe Zugriff auf nukleares

Material bekommen“,

sagte Obama.

Staats- und Regierungschefs

aus mehr als 50 Ländern waren

zum Gipfel in Washington.

Deutschland wurde von

Verteidigungsministerin Ursula

von der Leyen (CDU) vertreten.

Russland hatte eine Teilnahme

an den Gesprächen in

Washington abgelehnt. Eine

Reihe der beteiligten Staaten,

unter ihnen auch Deutschland,

vereinbarten die Einsetzung

einer Kontaktgruppe für

nukleare Sicherheit.

Zum Kampf gegen den IS

sagte Obama, dieser bleibe

schwierig, aber gemeinsam

werde er gelingen. „Der IS verliert

weiter an Boden. Einige

unserer Länder wurden vom

IS angegriffen. Das ist eine Bedrohung

für uns alle, von der

Türkei bis nach Brüssel“, sagte

Obama. „Wir müssen deutlich

mehr tun, umdas Reisen von

Kämpfernzuverhindern.Auch

ist deutlich mehr Austausch

von Informationen der Geheimdienste

dringend nötig.“

China kündigte am Rande

des Atomgipfels an, gemeinsam

mit den USA die Suche

nach Atommaterial an den

Landesgrenzen zu intensivieren.

Deutlich und kühl wies

Obama jüngste Vorschläge des

republikanischen Präsidentschaftsbewerbers

Donald

Trump zurück, Südkorea und

Japan angesichts einer nuklearen

Bedrohung Nordkoreas

ebenfalls mit Atomwaffen

auszustatten. Ohne Trump

beim Namen zu nennen,

nannte Obama die Vorschläge

uninformiert und nicht

kenntnisreich. Die Kommentare

zeigten, dass Trumpnicht

viel von der Welt im Allgemeinen

verstehe. (dpa)

Herzlichen Glückwunsch

Aus besonderem Anlass gratuliert

die Unternehmensgruppe Aschendorff

mit dem Aschendorff Druckzentrum

der HALLO zum 10-jährigen Jubiläum!


Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

0251/6 90 46 52

Anzeigen

0251/6 90 96-21 bis -27

anzeigen.muenster@

ag-muensterland.de

Redaktion

redaktion.muenster@

ag-muensterland.de

Fußball

Bundesliga

Bor. Dortmund -

FC Bayern München 0:0

1. FC Köln -

FC Schalke 04 1:3

VfB Stuttgart -

TSG 1899 Hoffenheim 5:1

FC Augsburg -

Bayer 04 Leverkusen 3:3

Werder Bremen -

Hannover 96 4:1

Eintr. Frankfurt -

FC Ingolstadt 1:1

VfL Wolfsburg -

Bor. M‘gladbach 2:1

FSV Mainz 05 -

SV Darmstadt 98 15.30 Uhr

Hamburger SV -

Hertha BSC Berlin 17.30 Uhr

GARTENMÖBEL

CENTER MEYER

Münster

An der Kleimannbrücke 49

Telefon

0251 - 7478800

Ankauf von versilbertem Besteck 90/100


Derby elektrisiert

Fans wie Spieler

Seite 2/Sport

In

Wallung

GOLDANKAUF

Zahngold &

Altgold(auch mit Zähnen)

Großes Trauringstudio

Wir zahlen absolut faire Preise!

Überzeugen Sie sich selbst!

JUWELIER JOSEF

Königsstraße 37–38

Münster · Tel. 02 51 / 4 74 33

Batteriewechsel + Goldschmiede- und Uhrmacher-Reparaturen aller Art

Sonntag, 6. März 2016 · Ausgabe 19/2016 · Verteilte Auflage: 118 368

Früchte des

Erfolgs

Gemietete Gemüsegärten

werden immer beliebter,

nicht nur weil Profis

beim Anbauen helfen

Seite 3

Wetter

heute

Ankauf von versilbertem Besteck 90/100



Jeden Sonntag · kostenlos · www.hallo-muensterland.de

Wetter

morgen

Bargeld sofort!

Wir begleiten Sie durch die Schwangerschaft und Geburt

in Münster

Wir begleiten Sie durch die Schwangerschaft und Geburt

Nehmen uns Zeit, um Ihr Vertrauen zu stärken, Wünsche und Fragen zu besprechen

Zusätzlich bieten wir zahlreiche Kurse, Stillberatung und ein wöchentliche Elterncafé

Mit einem Lädchen für Kinder-Naturtextilien

Ostmarkstr. 9 · 48145 Münster · Telefon 02 51 –76 02 62 85

info@geburtshaus-in-muenster.de · www.geburtshaus-in-muenster.de



Bitte beachten Sie unser

Magazin

im Innenteil.

GriechischesRestaurant

SANTORIN

Schillerstraße30·48155Münster

(hinterdemBremerPlatz)

www.santorini-ms.de

Täglichvon17.30bis24.00Uhr

geöffnet!Küchebis23.00Uhr!

Karfreitag

und an den

Osterfeiertagen

geöffnet!

Telefon 0251/65939

AlleGerichteauchzumMitnehmen.

SANTORIN:

DieInselderGastfreundschaft!

Immer

am Ball.

SoesterStraße13

48155Münster

Telefon0251/690-9601/-9628


Sport | Regional

Sonntag, 3. April 2016

Sportnotizen

Alle Neune

Fußball: Reduzierte Mannschaften sind möglich –kommen aber noch wenig zum Einsatz

WSU: Anschluss

oder Absturz?

Anschluss oder Absturz? –Unter

diesen Titel lässt sich heute

Abend (18 Uhr) das Spiel in der

Handball­Landesliga Männer zwischen

der Warendorfer SU und

Westfalia Kinderhaus stellen.

Denn bei einem dringend erforderlichen

Heimsieg winken der

WSU (14:30 Punkte) und Marius

Hippler (Foto) der Anschluss an

die Tabellennachbarschaft –und

Hoffnung im Abstiegskampf. Bei

einer Niederlage droht das

Schlusslicht vier Zähler hinter

den drittletzten und damit ersten

Abstiegs­Rang abzurutschen.

Derweil bekommt esder Vorletzte

TV Werther (16:28) mit der

HSG Gremmendorf/Angelmodde

(19:25) zutun. Der Viertletzte

TV Friesen Telgte und die HSG

EGB Bielefeld (beide 18:28) haben

bereits vorgezogen und ein

Spiel mehr absolviert. (uni)

Alle Neune –das ist das

Ziel auf der Kegelbahn.

Es ist aber seit Beginn

der Saison 2015/16 auch

eine Option auf den heimischen

Fußballplätzen.

Denn der Fußball­ und

Leichtathletikverband

Westfalen (FLVW) erlaubt

eine um zwei Akteure

reduzierte Elf für

den Spielbetrieb. Noch

aber machen sich Berührungsängste

und Unwissenheit

bemerkbar.


Von Uwe Niemeyer

Gut ist aber auf

alle Fälle, dass

diese Brücke


gebaut wird

Norbert Krewert

MÜNSTERLAND. „Es ist erst

relativ kurz vor der Saison beschlossen

und nicht optimal

transportiert worden. In einigen

Fällen erst nach den Staffeltagen“,

weiß Manfred

Schnieders, Vizepräsident

Fußball im FLVW um den

nicht von allen vernommenen

Anpfiff. Dass dennoch 28

Mannschaften davon Gebrauch

machten bestärkt ihn,

richtig gehandelt zu haben:

„Mit dieser Zahl hatte ich

nicht gerechnet Die Rückmeldungen

sind positiv. Es ist ja

auch eine Möglichkeit, die

dritte Mannschaft eben nicht

auflösen oder eine Spielgemeinschaft

mit dem Nachbarclub

eingehen zu müssen.“

Es ist ein probates Mittel,

möglichem Spielerschwund

zu begegnen. Ein netter wie

reizvoller Nebeneffekt: Jede

Mannschaft zählt bei der Ermittlung

der Bezirksliga-Aufsteiger.

Aktuell 1,5 im Kreis 24

(Münster/Warendorf) –wenn

der Bestandsschutz für die

Kreise Paderborn, Höxter und

HSK zur kommenden Saison

fällt, wohl zwei.

ElfMannschaften des FLVW-

Pilotprojekts entfallen allein

auf den Frauenbereich. Darunter

war zunächst auch die

Kreisliga-Vertretung von Germania

Mauritz, ehe sie im

Herbst kapitulierte. „Sie hatten

die Chance als Rettungsanker

genutzt. Doch am Ende

bekamen sie auch dafür nicht

genügend Spielerinnen zusammen“,

sagt Norbert Krewert

aus dem Kreisfußball-

Ausschuss (KFA): „Gut ist aber

auf alle Fälle, dass diese Brücke

gebaut wird.“

Der Kreis steht der Alternative

jedenfalls offen gegenüber.

Wenn auch mit Einschränkung.

„Für die A-Liga ist das

kein Thema. Sicher in den B-

bis D-Ligen, wo fliegend gewechselt

werden kann und

„Wir reden doch

von der Kreisliga C

oder D.Die wollen

doch einfach nur

kicken, haben mit

Taktik nicht viel

am Hut“

Manfred Schnieders

manches Mal nur zwölf Spieler

zur Verfügung stehen“,

sagt Helmut Thihatmar, ebenfalls

aus dem KFA.

Auch die Vereinsverantwortlichen

haben die Chance erkannt.

„Das ist eine gute Idee.

Bevor ich den letzten zwölf

Spielern, die für eine komplette

Mannschaft nicht ausreichen,

vor den Kopf stoße, ist

das inOrdnung“, trifft die Alternative

bei Aloys Rüter auf

offene Arme. Allerdings auch

auf die –nicht überraschende

– Verwunderung. „Ich muss

aber zugeben, dass ich das

noch nicht auf dem Schirm

hatte.Nur im Jugendbereich“,

offenbart der Vorsitzende des

SC Füchtorf –stellvertretend

für viele Vereine –ein Kommunikationsdefizit,

das Manfred

Schnieders bereits einräumte.

Mit der Idee angefreundet,

bezieht Rüter dann

klar Position: „Für die C- und

D-Liga ist das in Ordnung, für

die B-Liga fraglich und für die

A-Liga unmöglich.“

Aus dem Kreis Soest gibt es

heftigere Kritik, macht die Vokabel

von Wettbewerbsverzerrung

die Runde. Denn auch

der Gegnermussjasein Team

um zwei Spieler reduzieren,

wenn es gegen eine Neun

geht. Statt gewohnt elf gegen

elf –heißt eszweimal neun

gegen neun. EineUmstellung.

BeschwerdenlässtSchneiders

jedoch nicht gelten: „Wir reden

doch von Kreisliga Doder

Cund damit vom Hobbyfußball.

Die wollen doch einfach

kicken, haben mit Taktik

nicht viel am Hut.“ Das Angebot

des FLVWgibt ihnen jedenfallsdie

Möglichkeit,weiterin

die Vollen zu gehen. Auch in

der nächsten Saison.

ASG verpflichtet

Luca Werner

AHLEN. Die Ahlener SGhat seinen

ersten Neuzugang für die

kommende Saison verpflichtet.

Rückraum­Recke Luca Werner

wechselt im Sommer vom Konkurrenten

TSGAltenhagen­Heepen

zum Handball­Oberligisten,

bei dem er einen Zweijahresvertrag

unterschrieben hat. Zuvor

hatten Torwart Andreas Tesch

sowie Eigengewächs Marvin Michalczik

ihre Kontrakte verlängert.

(pm)

Fußball wird zwar nicht zur Kegelparty, inzwischen aber können zwei Spieler aus einer Mannschaft herausgekegelt

werden. Seit Saisonbeginn sind Teams mit nur neun Spieler möglich –und erlaubt.

RWA will Serie ausbauen

Es ist heute (14 Uhr)das Spiel

der Gegensätze. Das zwischen

der SpVg Velbert (Platz 16/ 30

Punkte) und RW Ahlen (11./ 36).

Währenddie Gastgeber zuletzt

fünf Mal in Serie verloren haben,

sind die Rot-Weißen in

der Fußball-Regionalliga noch

ohneNiederlage im Kalenderjahr

2016. Bei sieben Spielen

siegte der Aufsteiger fünf Mal,

spielte zwei Mal remis –und

ist die Mannschaft der Stunde.

Beidehaben aber nach wie

vor eine Gemeinsamkeit: den

Abstiegskampf. Derweil sagt

auch Trainer Marco Antwerpen:

„Wir müssen unser gewonnenes

Selbstvertrauen

ausnutzen. Denn das hat Velbert

sicher nicht.“ Bei dem Bestreben,

die Erfolgsserie auszubauen,

können die Wersestädter

auf einen kompletten

Kader zurückgreifen. Bereits

am kommenden Freitag (8.

April, 19.30 Uhr)geht es für Gianluca

Marzullo (Foto) &Co.

weiter. Dann ist RWEssen zu

Gast in Ahlen. (uni)

Kontrolle ist gut

Fußball: Gelbe Karten gewinnen an Bedeutung

Kontrolle ist nicht nur gut,

sie ist enormwichtig. Besonders

wenn esumdie Anzahl

gelber Karten und mögliche

Sperren geht. Gerade imAbstiegskampf.

WARENDORF. Als der Verband

zur Saison 2014/15 die

gelben Karten aufwertete und

nach der fünften (und zehnten)

Verwarnung ein Spiel

Sperre für den betroffenen

Spielereinführte, ließerkeine

Gelegenheit aus, die Vereine

in die Pflicht zunehmen. Er

forderte die Verantwortlichen

–Obleute oder Betreuer –auf,

die gelben Karten während

des Spiels zu notieren undvor

der Freigabe des Spielberichts

mit den Aufzeichnungen des

Unparteiischen abzugleichen,

eventuell auf Korrektur zu bestehen.

Esging darum, böse

Überraschungen zu vermeiden.

Eben so eine erlebte nun der

Fußball

Bezirksliga

Heute, 15 Uhr

Warendorfer SU­SV Drensteinfurt

Westf. Liesborn ­SVW.Soest

SG Bockum­H. ­VfL Hörste­G.

TuS Lohauserhz. ­TuS Freckenhorst

SVE Heessen ­VfL Sassenberg

RW Westönnen ­SpVg Beckum

W. Rhynern II­TuS Wiescherhöfen

spielfrei: TSC Hamm

SV Drensteinfurt. ImSpiel in

Soest (1:0) holte sich Davor

Brajkovic Verwarnung Nummer

fünf ab. Doch der Blick zu

Wochenbeginn auf die Verbandseite

sorgte für Entwarnung.

Dort waren nur vier

Karten aufgelistet. Dafür aber

stand ein Mannschaftskamerad

ebenfalls mit vier zu Buche.

Der aber ging mit drei Gelben

Karten in die Partie in

Soest, in der er nicht verwarnt

wurde. „Tatsachenentscheidung“,

ordnete Staffelleiter

HerbertNüsken die Verwechslung

und die ausgebliebene

Kontrolle ein. Für das Kreisderby

in Warendorf sind beide

(noch) nicht gesperrt. (uni)

Mit dem VfL heute inHeessen:

Dominik Wefering


Sport

Sonntag, 3. April 2016

Fußball

Bundesliga

Darmstadt ­Stuttgart 2:2

Tore: 1:0 Wagner (26.), 1:1

Gentner (45.), 1:2 Rupp (45.+3),

2:2 Niemeyer (52.)

Zuschauer: 17 000

Ingolstadt ­Schalke 3:0

Tore: 1:0 Hartmann (29./FE), 2:0

Hinterseer (45.+2), 3:0 Lezcano

(65.)

Zuschauer: 15 000

Hannover ­Hamburg 0:3

Tore: 0:1 Cleber (61.), 0:2 Ilicevic

(73.), 0:3 Müller (75.)

Zuschauer: 49 000

München ­Frankfurt 1:0

Tor: 1:0 Ribery (20.)

Zuschauer: 75 000

Mainz ­Augsburg 4:2

Tore: 0:1 Caiuby (9.), 1:1 Clemens

(13.), 2:1 De Blasis (24.), 2:2 Koo

(40.), 3:2 De Blasis (53.), 4:2

Clemens (76.)

Zuschauer: 30 000


Real wird eher keine

Angst vor dem

VfL Wolfsburg


haben

Diego Benaglio (VfL­Torhüter)

Fußball

2. Bundesliga

RB Leipzig ­VfL Bochum 3:1

A. Bielefeld ­F.Düsseldorf 0:0

E. B‘schweig ­SCPaderborn 2:1

FC St. Pauli ­U.Berlin 0:0

MSV Duisburg ­Heidenheim 0:2

Karlsruher SC­München 60 So.

1. FC K‘lautern ­SVSandhsn. So.

FSV Frankfurt ­1.FCNürnbergSo.

Gr. Fürth ­SCFreiburg Mo.

1Leipzig 28 47:27 59

2Freiburg 27 58:29 56

3Nürnberg 27 54:32 53

4St. Pauli 28 34:29 46

5Bochum 28 45:30 44

6Heidenheim 28 35:30 40

7B‘schweig 28 34:28 38

8Berlin 28 46:41 37

9Fürth 27 37:41 37

10 Karlsruhe 27 25:31 35

11 Sandhausen 27 34:36 33

12 K‘lautern 27 36:39 31

13 Bielefeld 28 26:33 31

14 Frankfurt 27 29:43 29

15 Düsseldorf 28 25:38 28

16 München 27 25:38 25

17 Paderborn 28 24:46 24

18 Duisburg 28 23:46 19

Leverkusen ­Wolfsburg 3:0

Tore: 1:0 Brandt (27.), 2:0

Chicharito (73.), 3:0 Jurtschenko

(87.)

Zuschauer: 29 239

Dortmund ­Bremen

Samstag, 18.30 Uhr

M‘gladbach ­Berlin

Sonntag, 15.30 Uhr

Hoffenheim ­Köln

Sonntag, 17.30 Uhr

1München 28 66:13 72

2Dortmund 27 64:26 64

3Berlin 27 37:27 48

4Leverkusen 28 42:33 45

5Mainz 28 39:35 44

6Schalke 28 39:38 44

7M‘gladbach 27 54:44 42

8Wolfsburg 28 39:37 38

9Ingolstadt 28 26:31 36

10 Hamburg 28 34:38 34

11 Köln 27 28:34 33

12 Stuttgart 28 45:56 33

13 Darmstadt 28 30:43 29

14 Bremen 27 36:54 28

15 Augsburg 28 35:47 27

16 Hoffenheim 27 30:43 27

17 Frankfurt 28 29:44 27

18 Hannover 28 22:52 17

Kreisligist setzt

ein Zeichen

DEINSTE. Mit einer ungewöhnlichen

Foto­Aktion hat der Fußball­

Kreisligist Deinster SV gegen Rassismus

protestiert. Auf der Facebook­Seite

des Clubs sind alle 22

Mitglieder der ersten Herren­

Mannschaft mit schwarzen Gesichtern

zu sehen. Das Foto, das digital

bearbeitet worden war, erweist

sich im Netz als Renner. Bis Donnerstag

hatten mehr als 14000

Internet­Nutzer den „Gefällt­mir­

Button“ angeklickt. Die Kicker aus

dem niedersächsischen Landkreis

Stade reagierten mit ihrer Aktion

auf einen Vorfall, bei dem nach

Angaben des Vereins ein Teammitglied

aus dem Sudan aus rassistischen

Gründen beschimpft und

geschlagen worden war.

Eine schlechte Figur machte Max Kruse nicht nur in dieser Szene mit Leverkusens Lars Bender. Der Nationalspieler

erntete für seine Vorstellung harsche Kritik von Wolfsburgs Coach Dieter Hecking. dpa

VfL-Frust nach „El Plastico“

Wolfsburgs Motor mit vielen Aussetzern /Keine Freude nach dem Duell der Werksclubs

Wolfsburgs Trainer Dieter

Hecking blickt nach

der bitteren 0:3­Pleite

bei Bayer Leverkusen

mehr mit Sorge als Vorfreude

dem Champions­

League­Hit gegen Real

Madrid entgegen.

Von Andreas Schirmer

LEVERKUSEN. „Mit so einer

Leistung wiegegen Bayeroder

davor zu Hause gegen Darmstadt

wird es nicht prickelnd

werden“, meinte er nach dem

frustrierenden Auftritt im „El

Plastico“ der Bundesliga-

Werksclubs.

Der deutsche Fußball-Vizemeister

muss nicht nur fürchten,

am Mittwoch gegen Cristiano

Ronaldo und Co. unter

die Räder zu kommen, sondern

kann die Rückkehr in die

Königsklasse so gut wie abschreiben.

„Wenn man die

Leistung gesehen hat, verbietet

es sich, darüber nachzudenken.

Gewinnt man keine

Spiele, braucht man nicht

nach oben zu gucken“, sagte

einverärgerter VfL-Coach und

schimpfte: „So wie wir heute

aufgetreten sind,sindwir keine

Mannschaft.“

Es gebe viele Erklärungen

Marcel Reichwein (l.) verpasste

in der Schlussphase das Siegtor

für die Preußen.

dafür, dass auf dem Platz im

VfL-Team Einheitund Harmonie

fehle -auch, weil es außerhalb

zuviel Unruhe gab. „Da

würden wir bis morgen Früh

sitzen,wenn ich damit anfange“,

sagte Hecking. Die Verletzungsprobleme

will er nicht

anführen, denn mit Julian

Draxler, André Schürrle oder

Max Kruse habe man „immer

noch eine ordentliche Mannschaft,

die sehr gut Fußball

spielen“ könne. Am Ende der

Saison werde man „sehr kritisch“

Bilanz ziehen.

Dazu gehören auch die Eskapaden

des vom Training freigestellten

Dänen Nicklas

Bendtner und denen von Nationalspieler

Max Kruse. „Ich

hätte mir gewünscht, dass

Max,nach dem Trubel der vergangenen

Zeit, eine bessere

Leistung gebracht hätte“, kritisierte

Hecking enttäuscht.

Kapitän Diego Benaglio hält

es für falsch, die Misere auf

unschöneBegleitumstände zu

reduzieren. „Das wäre zueinfach.

Das liegt an uns allen,

wir müssen uns an die Nase

packen“, meinte der Schweizer

Torwart. Er sieht mit gemischten

Gefühlen dem Spiel

gegen Spaniens Superteam

entgegen.„Realwird eherkeine

Angst vor dem VfL Wolfsburg

haben“, fürchtet Benaglio.

Auch VfL-Sportdirektor

Klaus Allofs („Das ist Stückwerk

gewesen“) sparte nicht

an Kritik, will sich aber den

großen Fußball-Tag gegen

Real Madrid nicht gänzlich

vermiesen lassen. „Wer weiß,

ob die Spieler so etwas noch

einmal erleben. Deshalb muss

man es genießen“, sagte er.

„Ich denke, dass wir eine andere

Mannschaft sehen werden.“

Während der DFB-Pokalsieger

im Europacup-Rennen auf

der Strecke zu bleiben droht,

ist Bayer 04wieder oben auf.

„Nun können wir das Ziel

Champions League noch aus

eigenerKraft erreichen“, freute

sich Bayer-Coach Roger

Schmidt und sprach nicht nur

wegen des dritten Sieges in Serie

von einem „Abend, den

man nicht schöner hätte malen

können“. (dpa)

Remis in Rostock

Preußen müssen sich mit Nullnummer begnügen

Drei Spiele, drei Dreier–das

wardie makellose Bilanzder

Adlerträger bei Spielen als

Gast von Hansa Rostock. Aus

dem vierten Sieg beim vierten

Auftritt wurde nichts.

Immerhin aber sprang ein

torloses Remis für den SC

Preußen Münster heraus.

MÜNSTER. Trainer Horst

Steffen war im Vergleich zum

0:2 gegen den VfR Aalen zu personellen

Veränderungen gezwingen.

Stephane Tritz, Rogier

Krohne und Elie Laprevotte

ersetzten Mehmet Kara

(Trauerfall in der Familie), Bischoff

(Gelb-gesperrt) und Felix

Müller (Erkältung). Außerdem

verdrängte Cihan Özkara

„So wie wir heute

aufgetreten sind,

sind wir keine

Mannschaft.“

Dieter Hecking

Marcel Reichwein auf die

Bank. In einer Anfangsphase,

in der beide Teams engagiert

zu Werkegingen, war es auch

Özkara (5.), der die erste Chance

für die Preußen besaß. Wenig

später aber verflachte die

„Man hat das Herz

der Mannschaft

gesehen.“

Lion Schweers

Partie. Sehrviel später keimte

bei den Gästen erneut Hoffnung

auf. Als Chris Phillips

den Ball vor das Tor chippte,

setzte Marco Pischorn den

Kopfballjedoch nebendas Tor.

Dazwischen lagen allerdings

einige Hansa-Chancen. Zwei

(31., 39.) verzeichnete Tobias

Jänicke, eine dritte von Dennis

Erdmann (55.) bereitete er

vor.

Gleichwohl hätte die Partie

beinahen noch den erhofften

vierten Preußen-Sieg an der

Ostsee gesehen: Tritz (84.)

flankte in den Strafraum zu

Adriano Grimaldi, der auf

Reichwein ablegte -- doch dessen

Schuss wurde geblockt.

Preußen: Lomb - Tritz, Pischorn,

Schweers, Kopplin -

Laprévotte, Philipps (70.

Schwarz), Wiebe - P. Hoffmann

(81. Reichwein), Özkara

(46. Grimaldi) -Krohne (uni)

3. Liga

Hansa Rostock ­Pr. Münster 0:0

E. Cottbus ­Dynamo Dresden 0:2

H. Kiel ­SVW Wiesbaden 1:1

W. Bremen II ­Hallescher FC 2:0

Chemnitzer FC ­Mainz 05 II 5:1

Fortuna Köln ­RWErfurt 1:3

VfL Osnabrück ­Würzburger K.1:1

VfR Aalen ­S.Großaspach 0:1

Stuttg. K.­VfB Stuttgart II 4:1

FC Magdeburg ­Erzgeb. Aue 0:3

1Dresden 32 63:29 66

2Aue 32 33:19 57

3Osnabrück 32 38:29 52

4Großaspach 32 52:39 50

5Würzburg 32 34:21 48

6Magdeburg 32 40:33 45

7Münster 32 35:33 42

8Kiel 32 42:43 41

9Mainz II 32 37:38 41

10 Chemnitz 32 42:41 40

11 Aalen 32 29:29 40

12 Köln 32 49:60 40

13 Halle 32 40:41 39

14 Erfurt 32 36:40 38

15 Rostock 32 32:40 37

16 Bremen II 32 36:46 37

17 Stuttg. K. 32 34:46 37

18 Cottbus 32 27:39 35

19 Wiesbaden 32 30:41 33

20 VfB Stuttg. II 32 36:54 30

Spieldaten:

0:0

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 12 700

Gelbe Karten: Krohne,

Schweers (beide Münster)


Sport

Sonntag, 3. April 2016


Die Stimmung war

einfach der Wahnsinn.

Mit dieser

Lautstärke im Rücken

läufst du gar

nicht erst Gefahr,

im


Spiel

nachzulassen

Patrick Hager (Kölner Haie)

Tierisches Vergnügen

Haie schnappen gegen Bullen zu –Grizzlies erschrecken Tigers erneut

Karneval im April: Die Zuschauer in der Lanxess Arena waren aus dem Häuschen. Beim 5:1­Erfolg

über den EHC Red Bull München revanchierten sich dei Kölner Haie für die 1:5­Packung am Mittwoch und

glichen zum 1:1 in den Halbfinal­Playoffs aus. Bereits heute wartet Spiel drei.dpa

Sportnotizen

Michael Kraus geht

auf Jobsuche

Handball: Der frühere Nationalspieler

Michael Kraus erhält

beim Bundesligisten FA Göppingen

keinen Vertrag für die neue

Saison. Esbestehe „kein ausreichender

finanzieller Spielraum

für eine Weiterverpflichtung“,

teilte der Club mit. „Das ist

sehr schade, aber solche Entscheidungen

gehören zum Profisport

dazu“, sagte der 32­Jährige

zur Entscheidung. (dpa)

Tiger Woods sagt

Masters ab

Golf: Der amerikanische Golfstar

Tiger Woods wird das Masters in

der nächsten Woche in Augusta

nicht spielen. „Ich schlage jeden

TagBälle, aber ich bin körperlich

noch nicht bereit“, wurde der

40­Jährige auf seiner Homepage

zitiert. Seine Ärzte hätten von

einem Start beim ersten Major

des Jahres abgeraten. (dpa)

Es entwickelt sich zu

einem tierischen Vergnügen

–das Halbfinale

der Playoffs um die

Deutsche Eishockey­

Meisterschaft. Nicht nur

ob der Clubnamen.

Von Kristina Puck

KÖLN.Die Kölner Haie haben

die Halbfinal-Serie um die

deutsche Eishockey-Meisterschaft

gegen den EHC München

ausgeglichen-die Grizzlys

Wolfsburg liegen nach

zwei Partien auf Finalkurs.

Dank des 3:1 (1:1,1:0,1:0)-Auswärtserfolges

fehlen den Niedersachsen

im Duell mit den

Nürnberg Ice Tigers nur noch

zwei Siege.

Der achtmalige deutsche

Meister Kölner Haie revanchierte

sich mitdem klaren 5:1

(3:0,1:1,1:0) gegen den Hauptrunden-Sieger

München eindrucksvoll

für die hohe Pleite

vom Mittwoch. Bereits heute

(14.30 Uhr) stehen sich die im

Titel gegen die Schmerzen

Javier Fernandez läuft erneut zum WM­Gold

BOSTON. Olympiasieger Yuzuru

Hanyu fiel vor seinem

Trainingskameraden Javier

Fernandez auf die Knie. Der

Japaner zollte dem Titelverteidiger

bei den Eiskunstlauf-

Weltmeisterschaften eine

Menge Respekt.

Es war eine außergewöhnliche

Leistung, die der Spanier

in Boston mit einem fehlerlosen

Programm zu Klängen

von Frank Sinatra abrief Zwei

Tage konnte der viermalige

Europameister wegen einer

schmerzhaften Fersenverlet-

Auf Konfrontationskurs: Bernie Ecclestone geht mit

den Fahrern hart ins Gericht. Foto: dpa

zung nicht trainieren, dann

zwängte er sich in den engen

Schlittschuh und wuchs über

sich hinaus.

„Ja, wie soll ich das erklären?

Manchmal ist man einfach

stark und merkt den

Schmerz nicht“, sagte der 24-

Jährige, nachdemerden Rivalen

und haushohen Favoriten

mit 314,93 zu 295,17 Punkten

klar geschlagen hatte. Dabei

war Hanyu mit zwölf Zählern

Vorsprung indie Kür gegangen.

Er stürzte und leistete

sich mehrere Wackler - die

4000Japaner unter den17000

Zuschauern im ausverkauften

TD Garden waren geschockt.

Hanyus Vortrag zuChopins

Ballade Nummer 1war nicht

so flüssig wie seine außerordentlichen

Programme in der

Grand-Prix-Serie, als er den

Weltrekord auf 330,43 Zähler

hochgeschraubt hatte. Schon

den ersten vierfachen Salchow

musste er mit der Hand

abfangen,beim zweiten stürzte

er gar und konnte keinen

Sprung heranhängen. (dpa)

Titel-Rennen verbliebenen

Clubs erneut gegenüber. Vier

Erfolge sind zum Einzug ins

Finale notwendig.

„Wir wissen, dass Köln möglicherweise

ein bisschen müde

ist“, hatte Münchens Trainer

Don Jackson nach dem

ersten Duell gesagt, in dem

sein Team ebenfallsmit 5:1 gewonnen

hatte. Doch die hohe

Belastung hielt die Kölner

nicht vom Erfolg ab. Die Haie

absolvierten am Freitag bereits

ihrzwölftes Playoff-Spiel

seit dem 9. März und beendeten

bereits die Titel-Hoffnungen

des VorjahresmeistersAdler

Mannheim und des Rekordchampions

Eisbären Berlin.

Die Münchner haben im

gleichen Zeitraum fünf Spiele

weniger hinter sich.

Eine deutlich engere Partie

bekamen die 7646 Zuschauer

in Nürnberg geboten. Die Gastgeber

musstendabei schonab

Mitte des ersten Drittels auf

den DEL-Spieler der Saison,

Patrick Reimer, verzichten.

Der Nationalstürmer kassierte

eine Spieldauerstrafe,

nachdem erWolfsburg Gerrit

Fauser unglücklich mit dem

Schläger am Kopf getroffen

hatte. „Ich verliere die Balance.

Mir war es im ersten Moment

nicht bewusst“, sagte

der 33-Jährige bei ServusTV.

„Es ist mehr als ärgerlich. Es

war sicherlich keine Absicht.“

Ohne den Leistungsträger

vermochten die Franken den

Wolfsburgern Auswärtserfolg

nicht zu verhindern. Mark

Voakes beendete 39 Sekunden

vor Endedie Spannung. Grizzlys-Torhüter

Sebastian Vogl

vertrat erfolgreich Felix

Brückmann, der wegen eines

Trauerfalls in der Familie

fehlte. Im ersten Aufeinandertreffen

hatten die Grizzlys

deutlich mit 6:2 die Oberhand

behalten. (dpa)

Ecclestone kontert Kritik

Formel 1­Chef nimmt Piloten ins Visier: „Die haben keine Stärke“

Promoter Bernie Ecclestone

hat zu einem erneuten

Rundumschlag gegen die

Fahrer ausgeholt und der gesamten

Königsklasse vorgeworfen,

eine schlechte Show

abzuliefern

SAKHIR. Bernie Ecclestone

hat auf die Kritik der Piloten

an der aktuellen Verfassung

der Formel 1 mit Häme reagiert.

„Sie können sagen, was sie

wollen. Sie können nichtsmachen“,

zitierten britische Medien

den Geschäftsführer der

Motorsport-Königsklasse. „Sie

sagen doch nur,was ihnen die

Teams sagen“, meinte Ecclestone

vor dem heutigen Großen

Preis von Bahrain (17 Uhr/RTL

und Sky).

Die Teams dächten, es sei

ein besserer Weg, ihre Meinung

zuverbreiten, weil die

Leute auf die Fahrer hören.

„Aber die Fahrer haben keine

Stärke.“ Manche seien

Schwätzer, soll er laut „Daily

Mail“ auf eine entsprechende

Frage geantwortet haben.

In einem Offenen Brief an

die Formel-1-Besitzer und

-Entscheider hatte die Fahrergewerkschaft

GPDA neue

USC ist gerüstet

Der USC Münster setzt auf

seine Anhänger – und den

Heimnimbus. Nach dem ersten

Spiel amgestrigen Abend

in den Halbfinal-Playoffs um

die Deutsche Volleyball-Meisterschaft

beim Dresdner SC

(Spiel war bei Druckbeginn

noch nicht beendet), erwarten

Sarah Petrausch (Foto, li.), Linda

Dörendahl und ihre Teamkameradinnen

den Titelverteidiger

am kommenden

Samstag (9. April, 19 Uhr) zum

Rückspiel. (uni)

Strukturen gefordert. Vierfach-Weltmeister

Sebastian

Vettel wies als einer der drei

GDPA-Direktoren in Bahrain

noch einmal daraufhin, dass

die Formel 1derzeit nicht den

richtigen Weg eingeschlagen

habe.

Bestes Beispiel dafür war das

possenhafte Qualifying von

Australien. DieFahrer hatte es

vor der kurzfristigen Einführung

bereits kritisiert, die

Teams lehnten esnach dem

ersten Versuch einstimmig

ab. Dennoch wurde esfür den

Großen Preis von Bahrain

nicht abgeschafft. Die zuständige

Kommission konnte sich

nicht einstimmigdarauf einigen.

Danach hatte Ecclestone

verkündet, man folge seinem

Vorschlag. Ecclestone erteilte

einem Sitz der Fahrer in der

Formel-1-Kommission darüber

hinaus auch eine klare Absage:

„Nein.“ (dpa)

Weltverband

sperrt Whitmore

Der Eislauf­Weltverband ISU hat

den amerikanischen Eisschnellläufer

Mitchell Whitmore (Foto)

für die kommende Saison von allen

internationalen Rennen und

Meisterschaften ausgeschlossen.

Nach Ansicht des Verbandes verstieß

Whitmore gegen den Ethikkodex

und darf bis zum 31.

März 2017 nicht starten. Während

des Weltcups in Inzell soll

sich Whitmore imbetrunkenen

Zustand auf einem Hotelparkplatz

mit einem niederländischen

Trainer geprügelt haben. Dabei

soll dieser mehrere Verletzungen

erlitten haben. (dpa)

Schwächephasen

bestrafen TVE

Handball: Der Rückenwind aus

dem sensationellen Auftritt des

TV Emsdetten vor Wochenfrist

gegen GWD Minden (29:22) erweis

sich als laues Lüftchen.

Denn beim 32:35 als Gast des

TuSEM Essen muste der Zweitligist

einmal mehr auswärts die

Puntke abliefern. Dabei war für

das Team von Trainer Daniel Kubes

mehr drin. In Durchgang

eins führte sein Team ebenso

mit vier Treffern (15:11) wie in

Abschnitt zwei (22:18). In zwei

Schwächephasen verspielte der

TVE jedoch sein Polster. –TV

Emsdetten: Babin, Behrens;

Krings (5), Pröhl, Sluijters (1),

Wesseling, Adams (5), Kropp (6),

Runnarsson (2), Arnarson (5),

Gretarsson (7/6), Antonewitch

(1). (uni)


Unterhaltung

Sonntag, 3. April 2016

VIP­

Ticker

Und noch ein

Geburtstagskind

Lesezeichen

Kathleen

MacMahon:

Am Ende eines

langen Sommers

Moore

politisch

Die Diskriminierung Homosexueller

in den Achtzigern hat Julianne

Moore (Foto) geprägt. „Ich

habe damals viel Zeit in Krankenhäusern

verbracht. Ich bekam

ein Gespür dafür, wie anders

Schwule und Lesben in unserer

Gesellschaft behandelt werden“,

sagte sie dem Redaktionsnetzwerk

Deutschland.

„Sehr bald drehte sich die Diskussion

umBürgerrechte. Wie

geht man mit Menschen um, die

sexuell von der Mehrheit abweichen?

Wie leicht werden solche

Leute als irgendwie anders ausgegrenzt?“,

erzählte die Oscar­

Preisträgerin. (dpa)

Retter

Rosberg

Nico Rosberg (Foto) hat wie erst

jetzt bekannt wurde bereits vor

dem Formel­1­Saisonstart eine

wirkliche Großtat vollbracht. Der

gebürtige Wiesbadener mit

Wohnsitz in Monaco habe ein

kleines Kind in dem Fürstentum

aus dem Wasser gezogen, teilte

Rosbergs Management mit. Demnach

war Rosberg (30) in seiner

Wahlheimat mit Töchterchen

Alaia am Strand. Ein fünf Jahre

alter Junge, der mit einer Gruppe

im Wasser spielte, drohte

demnach, vom Ufer wegzutreiben.

Rosberg sei daraufhin ins

Wasser gesprungen und habe

den Jungen gerettet. (dpa)

Michael Mittermeier wird heute 50

Der Komiker Michael

Mittermeier hat kein

Problem damit, 50 zu

werden.

Die Vier hat nichts

gemacht und die

Drei auch nicht.

Es ist wie beim

Fußball: Die Fünf

ist nicht entscheidend, die manch

Null muss stehen“.

Dies sagte er im Interview

der Deutschen Presse-Agentur

in München kurz vor seinem

runden Geburtstag am heutigen

Sonntag (3. April). „Ob ich

jetzt zwei Whisky weniger

trinken kann alsvor zehn Jahren

–was ich nichtmal glaube

–das ist ja nun wirklich

nicht lebensent-

scheidend.“ Er werde

„klein und exzessiv“ feiern,

sagte er.

Das Alter mache ihm

keine Angst –vor allem

dannnicht,wenn er sich

ältere Kollegen wie den

US-Komiker Jerry Lewis

anschaue. „Der tritt heute

noch manchmalauf -mit

90! Und der hat mehr

Energie und Begeisterungsfähigkeit

als so

30-Jähriger,

den ich kenne. Wer

bin ich also, mich

überdie 50 zu beschweren?“

(dpa)

Die McEntees sind ein irischer Familienclan

wie aus dem Bilderbuch.

Während Deirdre ihren 80.

Geburtstag plant und Irland einen

ungewöhnlich heißen Sommer erlebt,

gehen die McEntees durch so

manchen Sturm –von einem Pfeffermühlen­Diebstahl

bis hin zum

öffentlichen Eklat.

Knaur HC, 416 Seiten,

14,99 Euro.

Fazit:

Foto: dpa/Tobias Hase

RÄTSEL und DENKSPORT

DEEGH

INSTU

Phrase,

Floskel

Verrat

Eigenname

der

Eskimos

eine

Jahreszeit

Geheimgericht

Kameraobjektiv

(Kw.)

4

1 2 3 4 5 6

L

D

E

G

N

Q

P

B

Y

Y

E

N

A

R

N

B

I

P

R

O

M

P

T

S

L

O K

U

E U

B

S C

H

N

O

B

I

E

E

S

I

O

A

N

J

G

T

M

P

L

R

T

E

R

X

E

E

H

U R

A

L A

E

S T

I

I

K

G

L

E

I

S

T

E

N

G

D

EEEI

NRRT

vorweihnachtliche

Gestalt

S

O

J

M

M

S

N

R

T

O

L

L

D

T E

N

O E

F

M E

L

EEMS

T

D

M

F

O

O

O

A

L

G

K

F

E

R

E

R

N

E

V

A

T

L

K

A

S

K

A

L

A

R

K

C

F

P

X

P

E

J

H

V

Z

U

2

IRTW

6

Absperrung,

Abriegelung

erfolgreicher

Golfschlag

BE

EEK

EELS

AGN

OTU

Kamin

9 8 5 2 8 1 7 0 4

2 4 2 4 4 1 9 8

7 4 3 2 3 7 5 0 6

R

E

B

E

L

L

I

O

N

Z

I

E

R

D

E

O

K

U

R

E

D

S

T

A

R

E

N

T

E

N

T

E

I

C

H

S

A

L

S

A

S

E

F

H

P

M

E

A

L

E

B

F

L

I

C

S

E

D

A

O

B

G

S

S

A

N

U

L

P

E

A

L

A

S

K

A

U

A

E

C

O

G

E

D

L

E

ausgest.

Riesenlaufvogel

griechischer

Gott der

Künste

O

M

N

O

U

G

A

T

CEO

E

S

E

L

E

K

E

B

E

B

W

I

R

T

L

R

E

N

T

I

E

R

E

DEEL

AAA

KLS

ARZNEI

E

M

S

E

N

U

D

G

E

S

U

N

D

H

E

I

T

ELNPU

Kopfknochen

F

I

R

LÖSUNGEN

eine

Reise

beginnen

winziger

Faden

ADES

BGS

Lehrer

CFIL

Schliff

im

Benehmen

Kohlenwagen

der Lok

AELM

stark

abfallend

alte italienische

Silbermünze

CEEEH

INNTT

AALSS

Teil

einer

Filmszene

Kürbisgewächs

Lautlosigkeit

früher

Vorfahre

5

1

Kfz-Z.

Zerbst

RU

großes

Holzstück

häufiger

Leichtathletikwettkämpfe

griechische

Insel

Linse

an optischen

Geräten

ARST

DEE

IRZ

3

BEEIL

LNOR

K

C

F

P

X

P

E

J

H

V

Z

U

V

A

T

L

K

A

S

K

A

L

A

R

T

D

M

F

O

O

O

A

L

G

K

F

S

O

J

M

M

S

N

R

T

O

L

L

I

K

G

L

E

I

S

T

E

N

G

D

G

T

M

P

L

R

T

E

R

X

E

E

N

O

B

I

E

E

S

I

O

A

N

J

A

R

N

B

I

P

R

O

M

P

T

S

L

D

E

G

N

Q

P

B

Y

Y

E

N


Thema des Tages

Sonntag, 3. April 2016

Kurz

notiert

Zusätzliche

Beratungstermine

KREIS WARENDORF. Die Verbraucherzentrale

für den Kreis

Warendorf mit Sitz in Ahlen bietet

zusätzliche Beratungstermine

zum Thema Bank­ und Kapitalmarktrecht

sowie Urheberrecht

und Energierecht amDienstag

(5. April) sowie am19. und 28.

April an. Die Termine finden jeweils

von 14.30 bis 17 Uhr statt.

Infos zum

Breitband

KREIS WARENDORF. Die Versorgung

ist ein wichtiger Auftrag

im Sinne der Daseinsvorsorge,

informiert die Gesellschaft für

Wirtschaftsförderung. Für eine

erfolgreiche Planung und Umsetzung

des Breitbandausbaus benötigen

die daran beteiligten

Akteure Kenntnisse aus unterschiedlichen

Fachgebieten. Um

diese Informationen den Akteuren

inder Region zur Verfügung

zu stellen, bietet die gfw­Gesellschaft

für Wirtschaftsförderung

im Kreis Warendorf mbH gemeinsam

mit dem Breitbandbüro

des Bundes von Montag bis Freitag

(4. bis 8. April) die „Breitbandwoche

Kreis Warendorf“ an.

Infos: www.gfw­waf.de/veranstal

tungen/.

Tourismus

im Aufwind

MÜNSTERLAND. Der Kreis Warendorf

wird als Ziel für Urlauber

und Geschäftsreisende immer

beliebter. Rund 398 500

Übernachtungen zählte der Kreis

im vergangenen Jahr –und damit

7,8 Prozent mehr als noch

2014. Das teilt die Gewerkschaft

Nahrung­Genuss­Gaststätten

(NGG) mit. Die NGG beruft sich

hierbei auf neue Beherbergungszahlen

des Statistischen Landesamts.

Kinder können grausam sein

Mobbing an Schulen beschäftigt den Kreis Warendorf

Psychische und körperliche

Schmerzen verfolgen

viele Kinder und Jugendliche

Tag für Tag.

Der Weg zur Schule

kann zur Qual werden.

Der Grund dafür ist

Mobbing.

Von Karina Linnemann

KREIS WARENDORF. Mobbing

zeigt sich im Alltag in

unterschiedlicher Art und

Weise. Es kann sowohl in

Form von körperlichen Angriffen

als auch in verbaler

Gewalt – als Drohungen,

Kränkungen, Hänseleien oder

Ausschließen aus der Gruppe

sowie Beschädigung von

Eigentum – auftreten. Doch

ganz egal, wie das Mobbing

auftritt: Die Opfer leiden darunter.

Stephanus Stritzke, Leiter

der Sekundarschule in Sassenberg,

kenntdiese Probleme

nur zugut. „Mobbing ist ein

großes Themaanvielen Schulen

–wir versuchen dem an

unserer Schule unter anderem

durch Handyverbote und

die Betreuung durch eine Sozialarbeiterin

vorzubeugen“,

so Stritzke.

Die Schulpsychologische Beratungsstelle

des Kreises Warendorf

berät betroffene Schüler,

deren Eltern und Lehrer.

Kinder sind Opfer und Täter zugleich: Mobbing an Schulen hat durch das Internet vehement zugenommen.

Foto: dpa/Andrea Warnecke

Diplom-Psychologin Janina

Vejvoda rät betroffenen Schülern,

mit jemandem zu sprechen,dem

sie vertrauen. „Das

können Eltern oder Klassenlehrer

sein“, sagt sie. Falls die

Schüler niemanden haben,

mit dem sie reden können,

könnten sie sich laut der Expertin

auch externe Hilfe wie

die Nummer gegen Kummer

suchen. Ebenso wichtig sei die

Rolle der Mitschüler. „Schüler,

die Mobbing bei anderen mitbekommen,

sollten nicht

wegschauen, sondern aktiv

werden. Am besten vertrauen

sie sich einem Erwachsenen

an“, betont Vejvoda.

Die Eltern betroffener Schüler

bemerken vermutlich Veränderungen

bei ihrem Kind –

es wirkt zum Beispiel bedrückt,

verabredet sich nicht

mehr oder zieht sich auf sein

Zimmerzurück. „Kinder schämen

sich oft dafür, in der Opferrolle

zu sein, und haben

Angst, dass das Mobbing noch

schlimmer werden könnte,

wenn sie es einem Erwachsenen

erzählen“, erläutert Janina

Vejvoda.

Die Expertin rät Eltern deshalb,

dem Kind Gesprächsangebote

zu machen undsofrüh

wie möglich Kontakt zur

Schule aufzunehmen. Außerdem

sollten Eltern ihr Kindin

seinem Selbstbewusstsein

stärken –etwa über Hobbys.

„Eltern sollten ihren Kindern

nicht die Schuld für das Mobbing

gebenoderihm zu Gegengewalt

raten“, betont die Diplom-Psychologin.

Gespräche

mitden Elterndes Täters oder

dem Täter selbst würden dem

Kind ebenfalls nicht weiterhelfen,

da es dann noch

machtloser erscheinen würde.

Schulleiter Stephanus Stritzke

machen beim Mobbing vor

allem soziale Netzwerke und

Nachrichtendienste wie

Whatsapp Sorgen. „Es gab

schon immer Zicken- oder

Bandenkrieg an Schulen.Seitdemder

Umgang mitden neuen

Medien zugenommen hat,

haben jedochauch die Ausmaße

des Mobbings vehement

zugenommen“, weiß er aus

täglichen Situationen. Peinliche

Fotos, Lästereien und Lügen

würden viel schnellerverbreitet

und mehr Menschen

erreichen. „Wenn soziale

Netzwerke für das Mobbing

verwendet werden, spricht

man von ‚Cyber-Mobbing‘“,

erklärt Vejvoda. Das Mobbing

könne auf dieser Ebene rund

um die Uhr und anonym geschehen.

Wer selbst Mobbing-Opfer

geworden ist oder Hilfe für

sein Kind sucht, kann sich an

die Schulpsychologische Beratungsstelle

wenden. Hört das

Mobbing nicht auf, kann zudem

die Polizei eingeschaltet

werden.

Der Beratungsstelle ist es

laut Vejvoda ein besonderes

Anliegen, dass sich Schulen

überlegen, wie sie Mobbing

vorbeugen können. Ein gutes

Konzept zum sozialen Miteinander

und klare Regeln sind

dabei wichtig. Auch hierzu

bietet die Beratungsstelle Angebote

an.

www.schulberatung.kreis­warendorf.de


Mobbing ist ein

großes Thema


an

vielen Schulen

Stephanus Stritzke,

Schulleiter Sekundarschule Sassenberg

Ehrenamtliche

Helfer gesucht

Qualifizierter Fachbetrieb der Innung


Lokales

Sonntag, 3. April 2016

Kurz

notiert

Einbrecher stiehlt

Uhr und Bares

EVERSWINKEL. Am Mittwoch

drang ein Unbekannter inein

Einfamilienhaus auf der Alverskirchener

Straße in Everswinkel

ein. Der Einbrecher ging in die

Küche und stahl dort Bargeld

und eine Armbanduhr. Danach

ging er in das Wohnzimmer, wo

er auf den Hausbewohner traf.

Daraufhin flüchtete der Einbrecher.

Er war ungefähr 180 Zentimeter

groß und trug einen Parka

mit Kapuze. Informationen

bitte an die Polizei in Warendorf:

Tel. 02581/94 1000.

Plätze frei in

Spielgruppe

EVERSWINKEL. Das Katholische

Bildungswerk Everswinkel­Alverskirchen

bietet ab morgen (4.

April) in der Zeit von 9bis

10.30 Uhr erneut eine Eltern­

Kind­Spielgruppe. Gemeinsam

mit ihren Eltern können Kinder

im Alter von etwa einem bis zu

drei Jahren die Spielgruppe besuchen.

Die Gruppe wird im

Pfarrheim St. Magnus von Margret

Füllenkemper geleitet. Reinschnuppern

ist jederzeit möglich.

Informationen unter Tel.025 82/

86 47.

Entscheidungshilfe

für Jungwähler

Wolfgang Pieper und Bernd Wittebrock stellen sich den Fragen der Jugendlichen

Wen soll ich bloß wählen?

Welcher Jungwähler sich

diese Frage stellt, kann noch

in dieser Woche eine Entscheidungshilfe

für die Bürgermeisterwahl

am 17. April

erhalten.

Gewinnspiel

für

fragende

Jugendliche

TELGTE.AmFreitag (8. April)

findet um18Uhr im Bürgerhaus

Telgte das Bürgermeister-Battle

statt. Wolfgang Pieper

und Bernd Wittebrock stellen

sich dabei den Fragen der

Jugendlichen.

Am Sonntag (17. April) können

auch Jungwähler ein

Kreuzchen machen: Wolfgang

Pieper oder

Bernd Wittebrock

-

wer solldie

nächsten

vier Jahre

Bürgermeister

von Telgte

sein?

Beim Bürgermeister-Battle

am 8. April besteht die Möglichkeit,

die beiden Kandidaten

besser kennenzulernen.

Die Kandidaten liefern sich

Duelle in Form von Spielen

und Fragerunden. Die Fragen

der Jugendlichen können

noch am Abend per WhatsApp

oder live gestellt werden.

Die Veranstaltung wird musikalisch

begleitet von der

Telgter Liveband ArtRose. Für

Eine besondere Herausforderung für die Bürgermeisterkandidaten stellt das Battle am kommenden Freitag dar. Wer verkauft

sich bei den Jungwählern am besten? Foto: Stadt Telgte/Wilfried Gerharz

Snacks und Getränke zu jugendgerechten

Preisen ist

ebenfallsgesorgt. Zudem nehmen

Jugendliche, die per

WhatsApp Fragen stellen, an

einem Gewinnspiel teil. Die

Veranstalter JugendMacht

Telgte freuen sich auf viele

junge und junggebliebene

Teilnehmer.

20 Jahre „Die Mobile“

Gute Fahrt!

Wir gratulieren zum Jubiläum!

AUTO-KRAUSE

Familie

AUTO KRAUSE GmbH

Zweigniederlassung Glandorf

Tel. 05426/9049-0

Altenberge •Billerbeck •Glandorf Fax 05426/9049-20

www.autokrause-familie.de

Malerbetrieb Karrengarn GmbH

Seit 45 Jahren in Telgte

Ausführung aller Malerarbeiten

Moderne Raumgestaltung ·Bodenbeläge ·Fassadensanierung

Hans-Geiger-Straße ·48291 Telgte

Tel. 02504/3339·Fax 02504/77600·Mobil 0172/5339271

E-Mail: gkarrengarn@gmx.de

Wir bedanken uns für die langjährige Treue

und gratulieren herzlich zum 20-jährigen

Bestehen.

Alles aus einer Hand

Ambulante Pflege

Ostbevern –Hofkamp 1

Telefon 02532 -8641

Telgte –Mönkedieck 22

Telefon 02504 -932929

Glandorf –Gartenstraße 16

Telefon 05426 -807214

Seniorenwohngemeinschaft

Röntgenstraße

Telgte –Röntgenstraße 8

Tegespflege Telgte

Telgte Daimlerstraße 9

Telefon 02504 -7393999

Mo.–Fr. 8.00–16.00 Uhr

Ehrlichkeit –Sicherheit –Qualität –

Transparenz –Menschlichkeit –

Kompetenz –Erfahrung –Geborgenheit

Dann kommen Sie zu uns.

Für Sie in Ihrer Nähe … seit 1996

Das Team von „Die Mobile“ ist mit Beratungsbüros in Ostbevern,

Telgte und Glandorfvertreten.

Anzeigensonderveröffentlichung

Die Mobile feiert Geburtstag

20 Jahre

Die Mobile Häusliche

Krankenpflege

Wir sagen Ihnen

DANKE

für das jahrelange

Vertrauen

Pflegedienst mit mittlerweile

70 Angestellten

Vo Vr 20 Jahren ging

der Pflegedienst

„Die Mobile“anden

Start. Inzwischen

befinden sich die

Beratungsbüros des Unternehmens

in Ostbevern, Telgte

undGlandorf. Dazu gibtesseit

fast zehn Jahrendie Senioren-

Wohngemeinschaft in Telgte

und auch die Tagespflege hat

vor einemguten JahrinTelgte

ihre Pforten geöffnet.

„All diese Aktivitäten sind

nur entstanden, weil Sie uns

all die Jahre Ihr Vertrauen geschenkt

haben“, erklären

Constantinvon Schmiedeberg

und Martin Hengst und bedanken

sich gleichzeitig bei

ihren Kunden und Mitarbeitern.

Die beiden arbeiteten vor 20

Jahren als Krankenpfleger in

Hornheide und hatten zeitgleich

die Idee für die mobile

Pflege. Also griffen sie zum

Telefonhörer und arbeiteten

diese stundenlang gemeinsam

aus.

In der Folge teilten sie sich

eine Stelle inHornheide, um

sich in derrestlichenZeit um

die neue Geschäftsidee zu

kümmern. Dass dies erfolgreich

war, sieht man heute

nicht nur ander Vielzahl der

Angebote, sondern auch an

der Zahl der Mitarbeiter. Die

istinzwischen nämlichauf 70

angewachsen.


Lokales

Sonntag, 3. April 2016

Kurz

notiert

Ab geht die wilde Fahrt

Alleinstehendentreff

schaut Film

EVERSWINKEL. Der Alleinstehendentreff

der Kolpingsfamilie Everswinkel

trifft sich heute (3. April)

um 15 Uhr im Pfarrheim, um sich

gemeinsam einen Film anzuschauen.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Am 1. Mai mit

dem NABU radeln

MÜNSTER. Die „1.Mai­Tour mit

dem NABU“ ist eine von Udo

Wellerdieck geführte Radtour,

die am 1. Mai (Sonntag) von 10

bis 18 Uhr von der NABU­Naturschutzstation

Münsterland im

Rahmen der NaturGenussRoute

angeboten wird. Die Teilnehmer

begeben sich mit dem Rad in

das schöne Münsterland. Kulinarische

Pausen gibt es in Telgte

und Handorf (beides optional,

einmal für zehn Euro und einmal

für sechs Euro extra zur Teilnahmegebühr

von zehn Euro). Der

Start ist auf dem Prozessionsweg

an der Kanalbrücke beim Dortmund­Ems­Kanal.

Anmeldung bei

Udo Wellerdieck: Tel. 0251/

39 50 79 28.

Kolping­Mitglieder

treffen sich

OSTBEVERN. Die diesjährige Mitgliederversammlung

der Kolpingsfamilie

Ostbevern findet

morgen (4. April) im Edith­Stein­

Haus statt. Dazu sind alle Mitglieder

herzlich eingeladen. Begonnen

wird um19.30 Uhr mit

einem kleinen gemeinsamen Imbiss.

Anschließend gibt es einen

kurzen Vortrag zur aktuellen

Flüchtlingssituation in Ostbevern.

Auf der Tagesordnung stehen

dann das Gedenken an die verstorbenen

Mitglieder, der Jahresrückblick,

der Kassenbericht, der

Bericht der Kassenprüfer und die

Entlastung des Vorstands für das

Berichtsjahr 2015. Mit der Wahl

der Kassenprüfer für 2016 und

einem Ausblick auf das Jahresprogramm

endet die Veranstaltung.

Kirmes in Ostbevern ist ein Spaß für die ganze Familie

Es schien, als hätte die

Sonne nur auf den passenden

Moment gewartet.

Pünktlich zum Kirmesbeginn

in Ostbevern

schenkte sie den Besuchern

strahlende

Momente.


Von Silke Diecksmeier

Wir sind das


erste

Mal in Ostbevern.

Christian Breddermann (Ich &Du)

OSTBEVERN. Allerdings war

dafür nicht die Sonne allein

verantwortlich. Fahrgeschäfte

für Großund Klein,Spielbuden,

die mit ihren Gewinnen

Kinderaugen zum Leuchten

brachten, und ein qualitativ

herausragendes musikalisches

Live-Programm machten

schon den Kirmesauftakt

zu einem vollen Erfolg. Da

hatten jugendliche Cliquen

genauso viel Spaß wie Familien

mit kleinen Kindern.

Besonders beliebt waren die

Karussellfahrten. Der Bungee-

Jumper im Schatten der Kirche

sorgte für so manchen Adrenalinstoß

bei den meist jugendlichen

Mitfahrern. Wem

es etwas ruhiger gefiel, war

beim Musik-Express richtig

aufgehoben. Aber auch die

Kleinsten kamen mit Babyflug&Co.vollauf

ihreKosten.

Wer dagegen die Kirmes für

ein gemütliches Treffen mit

seinen Freunden nutzen wollte,

hatte auch dazu die Gelegenheit.

Rundumdas Rathaus

waren zahlreiche Getränkeund

Verpflegungsstände aufgebaut.

So konnten sich die

Besucher ordentlich für eine

lange Partynacht stärken. Für

die passendeMusik sorgtedie

Live-Band „Ich &Du“, die bei

Einbruch der Dunkelheit für

Stimmung sorgte. Mit ihrem

Unplugged-Set wusste das

Duo bestehend aus Christian

Breddermann und Klaus

Sonnabend beim Ostbeverner

Publikum sofort zupunkten –

trotz mangelnder Erfahrung

in der Bevergemeinde. „Wir

sind das erste Mal in Ostbevern.

Wie spricht man das

eigentlich aus –Ostbevern?“

hoffte Percussionist Breddermann

auf Hilfe vom Publikum,

die er natürlich sofort

bekam. Soist Ostbevern halt!

Heute (3. April), am letzten

der drei Kirmestage, kann die

Gemeinde erneut ihre Gastfreundschaft

unter Beweis

stellen. Die Fahrgeschäfteund

Losbuden öffnen um 11 Uhr.

Schon etwas früher sollten

Der Klassiker schlechthin: Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene –alle Altersgruppen nutzten die Kirmes

in Ostbevern für eine Fahrt imAuto­Scooter. Doch auch in den anderen Fahrgeschäften war am Familientag

großer Anrang. Fotos: sdi

Schnäppchensucher aufstehen.

Der Trödelmarkt beginnt

bereits um 8Uhr.Auchdie Geschäfte

haben heute geöffnet.

Von 13bis 18 Uhr können sich

die Besucher für den kommenden

Frühling ausrüsten.

Das verspricht erneut, ein toller

Tag für die gesamte Familie

zu werden.

Live­Musik inklusive: Die Gruppe „Ich &Du“ unterhielt

das Ostbeverner Publikum mit melodischen

Stücken aus dem Popbereich.


ZUSCHLAGEN: 100.000,- € KfW 55-Darlehen

niedrigzins 0,75 %, 20 Jahre zinsbindung! Gilt für alle Scanhäuser.

nur JEtzt:

Sicherheitspaket

inklusive!

MuStErHauS

MünStEr

Rudolf-Diesel-Str.65b

48157 Münster

Telefon 0251-2841660

muenster@scanhaus.de

Leserbrief

Zu unserer Ausgabe vom 27. März

erreichte uns folgender Leserbrief

Genaue Kostenkalkulation!

Traumbäder,die keine Wünsche offen lassen!

Individuelle Gestaltung &3DPlanung!

www.moeller-kg.de

z. B. SH 142D z. B. SH 122WB

Ausstattung KfW 55: Wärmepumpe oder Gasbrennwertsystem

mit Fußbodenheizung; inkl. Bodenplatte.

ErSt BauEn –Dann zaHlEn

„Eurobahn kracht inein Auto“

So lautet die Überschrift über einen kurzen Artikel in der Oster­Ausgabe,

der einen leider tödlich verlaufenen Verkehrsunfall reportiert. Sicherlich

sind die Gefühle beim Getöteten und seiner schwer verletzten

Ehefrau. Allerdings fällt die unpassende Überschrift auf. Wenn ein

Autofahrer auch an einem unbeschrankten Bahnübergang einfach den

herannahenden Zug nicht registriert, kann vermutet werden, dass er

die Botschaft des Andreas­Kreuzes (Stop!) nicht berücksichtigt hat.

Die Überschrift suggeriert –inkraftvoller Wortwahl –hingegen, dass

der Zug den Unfall verursacht hat. Das ist in dieser Form immer wieder

zu bemerken und deshalb auch ärgerlich.“

Franz Maxwill

48351 Everswinkel

Die Redaktion weist darauf hin, dass der Inhalt der Leserbriefe die Ansicht des Einsenders

wiedergibt, die mit der Meinung der Redaktion oder des Verlages nicht unbedingt übereinstimmt.

Tel.: 02535/931865

Kaminholz günstig zu verkaufen!

Thiemann‘s Rasenhof

West II Nr. 3·48324 Sendenhorst-Albersloh

jochen@thiemann-rollrasen.de · www.thiemann-rollrasen.de


Lokales

Sonntag, 3. April 2016


Die größte Gefahr

liegt inder


Vermeidung

Vera Frühauf

LESERREISE

2TAGE

FULDA&MUSICAL

– DERMEDICUS –

Hilfe,

Buchstaben­ und Zahlen­Salat im Kopf: Am Dienstag starten in NRW die Abiprüfungen. Da bekommt sicherlich

der eine oder andere Muffensausen.

proPerson im DZ

€199,-

Erleben Sie die weltweit erste Bühnenfassung des Weltbestsellers von

Noah Gordon im Rahmen des MusicalsommersFulda2016.

DerMedicus handelt vomjungen Engländer Rob Cole,der im Londondes

frühen Mittelalters aufwächst und die Geheimnisseder Medizin erlernen

will.Inder abendländischenWelt ist dieses Wissen nichtverfügbar undso

begibt er sich auf eine gefährliche Reisenach Persien, um dortbei Ibn Sina,

dem größten Medicus seiner Zeit,zustudieren. AufseinerReise begegnet

Rob auchder LiebeseinesLebensund findet schlussendlich zu sich selbst.

LEISTUNGEN:

■ FahrtimmodernenFernreisebusmit Getränkeservice

■ Gästebetreuung

■ 1x Übernachtung/Frühstücksbuffet

im ****Maritim HotelamSchlossgarten

■ StadtführungFulda

■ Eintrittskarteindas Musical„Der Medicus“ (Preiskategorie 4)

■ Freie Benutzungdes hoteleigenen Schwimmbades mit Sauna

■ Rückfahrt mitAufenthalt in BadWildungen

HOTEL: ****Maritim HotelAmSchlossgarten

Im Herzen Deutschlands erwartet Sie die historische Barockstadt Fulda mit

prachtvollenBauten, romantischen Parks und elegantenGeschäften. Das

inmitten des bezauberndenSchlossparks gelegeneMaritim Hotelist eine

Oaseder Ruhemit Schwimmbad und Sauna,Restaurantund Bar.

ich mache Abi

Prüfungsangst: Expertin verrät einige Tipps

Am Dienstag (5. April)

geht’s los: Für 94000

Schüler inNRW starten

die Abiturprüfungen.

Trotz guter Vorbereitung

sorgen die Tests wohl

bei fast allen Abiturienten

für ein mulmiges

Gefühl.

Von Andreas Krüskemper

MÜNSTER.Ingewissem Umfang

ist das normalund sogar

förderlich, weil dadurch die

Leistungsfähigkeit gesteigert

wird. Aber: Bei etwa zehn bis

20 Prozentder Schüler können

sich diese Ängste so weit steigern,dass

nicht nurdie Vorbereitungen

gefährdet sind, sondern

sogar das Abi selbst.

Vera Frühauf, Kinder- und

Jugendpsychotherapeutin sowie

Bereichsleiterin Jugendlicheund

junge Erwachsene der

Christoph-Dornier-Klinik für

Psychotherapie in Münster,

hat einige Tipps für den Umgang

mit Prüfungsängsten:

„Die größte Gefahr liegt in der

Vermeidung“, weiß sie. Dadurch

erhöhe sich der Druck

und daswiederum verhindere

Vera Frühauf weiß, wie Schüler der Prüfungsangst begegnen können.

Foto: Zartbitter Münster/Christoph­Dornier­Klinik

korrigierende Lernerlebnisse.

Plänehelfen, Lerninhalte sowieArbeits-und

Pausenzeiten

zu strukturieren, ebenso bestimmte

Lernstrategien, beispielsweise

das Erstellen von

Mind-Maps. Auch sich gedanklich

mit der Prüfungssituation

auseinanderzusetzen,

kann laut der Expertin hilfreich

sein.

Auf jeden Fall solle man

nicht nur denUmgang mit der

Prüfungssituation trainieren,

sondern auch die Hintergründe

der Angst aufarbeiten, rät

Frühauf.

Für Betroffene bietet das

Team der Christoph-Dornier-

Klinik mittwochsvon 17 bis 20

Uhr unter 0251/48 10 148 und

0251/48 10 140 kostenlose Beratungen

an.

Hängen geblieben

–die schnelle Woche

Eine

Vorzeigebaustelle

Samstag,16.07. bisSonntag,17.07.2016

Grundpreis p. P. EZ-Zuschlag Aufpreis„DerMedicus“

Kat. 3: € 15,-

€ 199,- €15,- Kat. 2: € 25,-

Kat. 1: € 30,-

Zustiegsort: Münster Hauptbahnhof (Bremer Platz),

Greven Rathausoder

AutohofWerne Bitte rufen Sieuns an!

Informationen undBuchung:

Tel. 02864/88 00 137

Kardinal-von-Galen-Straße 9

48734Reken

info@lms-reisen.de

Wie lange noch ohne Schranken?

An den unbeschrankten Telgter Bahnübergängen besteht Lebensgefahr.

Das hat der Unfall am Karfreitag, bei dem der Fahrer eines Pkw verstarb

und seine Frau schwer verletzt wurde, gezeigt –mal wieder. Bereits

seit 2012 ist es Ziel der Verwaltung, die Situation zu entschärfen.

Hinter verschlossenen Türen laufen die Gespräche. Der Plan: Von den

23 Bahnübergängen zwischen Telgte und Warendorf sollen bis auf vier

alle wegfallen. Die, bei Haus Droste, nahe des Campingplatzes, beim

Hof Hegemann sowie inRaestrup, sollen gesichert werden.

WESTBEVERN. Glückliche Gesichter

bei Planern und Auftraggebern:

Der Anbau der St.­Christophorus­Schule

in Westbevern

entpuppt sich als Vorzeigebaustelle.

Der Rohbau steht, die

Außenklinker werden gerade verfugt,

die Putzarbeiten und der

Estrich sind fertiggestellt. Doch

nicht nur der Zeitplan geht auf,

bisher liegt man auch innerhalb

der veranschlagten Baukosten

von 1252000 Euro.

Biblisches Mahl

Kaffee und Kuchen gehören in der Regel zu jedem gemeinsamen Nachmittag

des Seniorenkreises an der evangelischen Johanneskirche. Ganz

anders verlief das Treffen amvergangenen Mittwoch. Jutta Domeier

hatte eine ganz besondere Überraschung vorbereitet. „Wir haben heute

ein biblisches Mahl mit sieben Gängen“, machte sie die etwa 20Frauen

und Männer auf das bevorstehende Geschehen neugierig. Zwischen

den Gängen stimmte Jutta Domeier geistliche Lieder an, für die sie Liederzettel

vorbereitet hatte.


Tipps ·Termine

Sonntag, 3. April 2016

Der

Geheimniskrämer

Dieter Köcher zeigt unbekannte Telgter Ecken

TELGTE

Mittwoch, 6. April

19 Uhr Religio

TELGTE. Die Volkshochschule

lädt für Mittwoch (6. April)

um 19 Uhr in den Vortragsraum

des Museums Religio zu

einem Vortrag mit dem Titel

„Geheimnisvolles Telgte“ ein.

Der Telgter Stadtführer Dieter

Köcher nimmt die Zuschauer

mitauf eine Bilderreise, die zu

geheimnisvollen und häufig

auch unbekannten Orten in

Telgte führt.

Die Route führt entlang der

Kulturspur unter anderem

zum Böttcherkeller, zum Böhmerkeller,

zum Probstei und

Die Geheimnisse der

Stadt Telgte lüftet in

der kommenden Woche

der Stadtführer Dieter

Köcher. Dabei können

sich die Zuschauer auf

einen gemütlichen

Abend freuen. Denn die

Stadtführung findet im

Religio­Vortragsraum

statt.

Foto: VHS

in den Probsteigarten. Das

Kirchengewölbe St. Clemens,

das Bernsmeyerhaus,das Knickenberghaus,

das Goldschmiedemuseum,

die TöpfereiSchäfer,

das Brennereimuseum,

der Jüdische Friedhof,

dasEmilienhaus, das Stadtarchiv

und das Klarahaus finden

ebenfallsBeachtung.Zum

Abschluss geht es auf den

Turm der St.-Clemens-Kirche.

An vielen Orten wird die Tür

geöffnet und es kann ein Blick

auf das unbekannteTelgtegeworfen

werden. Karten sind

für fünf Euro ander Abendkasse

erhältlich.

So

3. April

KREIS WARENDORF

KABARETT

Dietutnix: „As time

goes vorbei“

Theater am Wall, Wilhelmsplatz

9, Warendorf, 17 Uhr

SONSTIGES

Aktivfest

Buntes Programm, Innenstadt,

Neubeckum, 13 bis 18 Uhr

SONSTIGES

Frühjahrskirmes

Lambertiplatz, Sendenhorst, 15

bis 22 Uhr

SONSTIGES

Frühlingserwachen

Aktionen und verkaufsoffener

Sonntag, Innenstadt, Warendorf,

13 bis 18 Uhr

Mo

MÜNSTER

4. April

THEATER

„Die Golden Girls“

Boulevard­Theater, Karten unter

0251/4140400, 20 Uhr

Di

5. April

KREIS WARENDORF

AUSSTELLUNG

„Orte der Erinnerung“

Westpreußisches Landesmuseum,

Warendorf, 10 bis 18 Uhr

KABARETT

„Ist das Politik, oder

kann das weg?“

Mit Anny Hartmann, Theater am

Wall, Warendorf, Karten unter

02581/54 14 14, 20 Uhr

Mi

6. April

KREIS WARENDORF

AUSSTELLUNG

„Vom Traumhaften

und Visionären bis

zur Naturdarstellung“

Landvolkshochschule, Warendorf­

Freckenhorst, Eröffnung: 19 Uhr

SONSTIGES

„Geheimnisvolles

Telgte“

Digitale Bildershow, Religio­Museum,

Telgte, 19 Uhr

Do

7. April

KREIS WARENDORF

VORTRAG

„Die Geburtsstunde

der Fotografie“

Altes Lehrerseminar (VHS), Warendorf,

19.30 Uhr

COMEDY

Markus Krebs: „Hocker

Rocker“

Stadthalle, Ahlen, 20 Uhr

SONSTIGES

Circus Probst

Dr.­Paul­Rosenbaum­Platz, Ahlen,

Karten unter 0175/7978449,

17 Uhr

Anny Hartmann ist mit ihrem Kabarettprogramm

„Ist das Politik,

oder kann das weg?“ am Dienstag

(5. April) um 20 Uhr zu Gast

im Theater am Wall (Warendorf).

KABARETT

Wilfried Schmickler:

„Das Letzte“

Bürgerhaus, Telgte, 20 Uhr

Fr

8. April

KREIS WARENDORF

THEATER

„Jour fixe“

Kleinkunst im Theater am Wall,

Wilhelmsplatz 9,Warendorf, 21

Uhr

SONSTIGES

Westfälisches Gartenfestival

Nordrhein­Westfälisches Landgestüt,

Sassenberger Straße 11,

Warendorf, 10bis 18 Uhr

PARTY

Ahlener Rudelsingen

Bürgerzentrum Schuhfabrik, Königstraße

7, Ahlen, 19.30 Uhr

SONSTIGES

Midnightsport

Sporthalle des Augustin­Wibbelt­

Gymnasiums, Warendorf, 22 Uhr

Sa

9. April

KREIS WARENDORF

KINO

„Augenblicke“

Kurzfilme imTheater am Wall,

Wilhelmsplatz 9,Warendorf, 20

Uhr

PARTY

Tango Nachtschicht

Bürgerzentrum Schuhfabrik, Ahlen,

ab 21 Uhr

KONZERT

„iFAN“­Musik Festival

Mit fünf Bands in der Kreienbaum

Sports &Events­Halle,

Splieterstraße 47, Warendorf, 17

Uhr

(alle Angaben ohne Gewähr)

TANZSCHULE INGRID

Warendorfund Telgte

für Kinder,Jugendliche

und Erwachsene.

Alle Kurse jetzt

für Sie im Internet.

Musikalische

Mitarbeiter

Konzert imSt.­Rochus­Hospital

Medienberatung

IHRE

ANSPRECHPARTNER

für gewerbliche Anzeigen

Medienberatung

Medienberatung

und Redaktion

Redaktion

Redaktion

TELGTE. AmDonnerstag (7.

April) findet das Konzert „Wir

für Sie“ von musikalisch begabten

Mitarbeitern des

St.-Rochus-Hospitals für ihre

Patienten, Bewohner und Gäste

statt.Ab16Uhr tragen Interpreten

verschiedener BerufsgruppenLieder

und Chansons,

Klassischesund Beschwingtes

aus unterschiedlichenMusikrichtungen

vor.

Daneben wird ein Chor aus

20 Mitarbeitern auf der Bühne

mehrstimmige Lieder darbieten.Durch

das Programmführen

Dr. Mechthild Buiker-

Brinker und Dr. Karl Heinz

Brinker. Der Eintritt ist frei.

Bettina Piotrowski

Telefon 02581. 63 53-21

E-Mail anzeigen@

blickpunkt-warendorf.de

Warendorf,Freckenhorst,

Sassenberg, Milte

Kathrin Pokrandt

Telefon 02581. 63 53-20

E-Mail anzeigen.telgte@

ag-muensterland.de

Telgte, Everswinkel, Beelen,

Ostbevern, Westbevern

Christian Loheider

Telefon 02382. 80 88-62

E-Mail anzeigen@

blickpunkt-am-sonntag.de

Ahlen, Hamm, Beckum, Ennigerloh

www.ag-muensterland.de

Silke Diecksmeier

Telefon 02382. 80 88-60

E-Mail redaktion@

blickpunkt-am-sonntag.de

Ahlen, Beckum, Telgte,

Ostbevern, Everswinkel

Karina Linnemann

Telefon 02581. 63 53-71

E-Mail redaktion@

blickpunkt-warendorf.de

Warendorf,Sassenberg,

Beelen


Immobilienmarkt

Sonntag, 3. April 2016

Kurz

notiert

Hausbau gründlich

vorbereiten

Viele Bauherren wollen Probleme

beim Bauen vermeiden. Hier können

die Bauherren viel selbst tun,

weiß der Verband Privater Bauherren

(VPB) und rät dringend zu

gründlicher Vorbereitung –über

die Finanzierung hinaus. Denn

wer sich auf Jahrzehnte verschuldet,

sollte seine Investition vorab

intensiv prüfen und sich nicht allein

auf sein Bauchgefühl verlassen.

Weil Laien die Probleme des

Hausbaus meist nicht überschauen,

sollten sie sich einen Berater

an die Seite holen, der sie firmenund

produktneutral berät –von

der Vertragskontrolle vor der

Unterschrift über die laufende

Baukontrolle bis hin zur Abnahme.

Wer sein Haus

verkaufen möchte

investiert vorab besser

noch etwas Zeit in die

Pflege des Gartens.

Schöner Garten, hoher Preis

Interessenten von der eigenen Immobilie überzeugen

Denn ein ungepflegtes

Grundstück schreckt Kaufinteressenten

ab. „Die potenziellen

Käufer ziehen vom Zustand

des Gartens Rückschlüsse

auf das Haus“, erklärt

PetraUertz vom Verband

Wohneigentum in Bonn. Auch

ein komplett zubetoniertes

Grundstück komme nicht gut

an.

Das hat Auswirkungen auf

den Preis: „Ist der Garten ungepflegt,

rechnen die Kunden

schon mal 50000 Euro

runter“, berichtet die Maklerin

Claudia Brakonier.

Aber welcher Garten ist den

Deutschen amliebsten? „Als

wertvoll erkennen viele einen

alten Baumbestand“, sagt

Hermann Kurth, Geschäftsführer

des Bundesverbandes

Garten-, Landschafts- und

Sportplatzbau. Zu viele Bäume

dürfen es aber nicht sein, da

diese auch zu viel Schatten

werfen.

Oft wird auch der Wunsch

nach einer Terrasse laut. „Am

besten die Immobilie hat

gleich zwei“, sagt Brakonier.

Beim Garten hinterm Haus

Ein gepflegter Garten gehört für viele auf die Wunschliste bei ihrer Suche nach einer

Immobilie. Foto: dpa/Beyond

spielt indes die Privatsphäre

eine wichtige Rolle. Ein Sichtschutz

sollte bereits vorhanden

sein. ImGegensatz zum

Vorgarten: „Mannshohe Hecken

schrecken durch ihren

festungsähnlichen Charakter

eher ab“, erklärt Uertz.

Grundsätzlich kann essich

lohnen, mit dem Verkauf

einerImmobilie auf die geeigneteJahreszeit

zu warten.Ein

blühender Magnolienbaum

im Frühling oder ein idyllischer

Sommergarten können

zur Kaufentscheidung beitragen,

erzählt Brakonier. Zum

Werterhalt empfiehlt sie, den

Garten eines leerstehenden

Gebäudes von einem Landschaftsgärtner

pflegen zulassen.

(dpa)

Stellenangebote

LKW-Fahrer/in

Vollzeit

mit FSKL CE od. alte Kl. II für Transporte

im Nahverkehr,Raum Warendorfgesucht. Tel. 0151/42224114

Für ein neues Objekt in Ahlen

suchen wir Reinigungskräfte (m/w)

auf 450 €-Basis, rico-hamm.de,

☎ 02381/5418726.

Ahlen: Suche für meinen 2 jähr.

Foxterrier Tierliebhaber, der 3Tage/Wo.

von 7-19 Uhr die Aufbewahr.

meines Hundes bei sich zu

Hause übernimmt, keine besond.

Anford. nötig. ☎ 0171/6545020.

Suche Gärtner der meine Rasen (ca.

250 m²) in Nordkirchen vertikutiert.

☎ 02596/528 17 26.

Reinigungskraft für die Pflege

unserer Gasträume gesucht. 5 X

Wö., 8 bis 10 Uhr. Eikmeier‘s

Rauchfang, Warendorf. ☎ 02581/

3032.

Modellbauer Spur 1Eisenbahn für

Nebenbeschäftigung in MS-Wolbeck

gesucht. ☎ 0172/5336953.

Hundesitter tagsüber für Di., Mi., u.

Do. mit Familienanschluss gegen

Bezahlung gesucht, in Capelle und

nähere Umgebung. ☎ 01 76/

84 33 93 90.

Wellness

Oase

FITNESS GESUNDHEIT VITALITÄT

Wir stocken unser

Team auf

Physiotherapeut/in

gesucht

Praxis für Physiotherapie

Vera Igelbrink

Raiffeisenstraße 4b

48317 Drensteinfurt

Tel. 02508 /997635

www.wellness-oase.net

Freie Ausbildungsplätze!

Haus der Pflege gGmbH

Zertifiziertes Fachseminar für

Alten- und Familienpflege

Ab 05. +09. 2016 bilden wir aus:

Altenpfleger/in

Dringend suchen wir für

unsere Kooperationspartner

Auszubildende!

Zugangsvoraussetzung:

•Persönliche und gesundheitliche

Eignung

•keine Höchstaltersbegrenzung

•Hauptschulabschluss Kl. 10 oder

gleichwertiger Bildungsabschluss

Ihre Bewerbungsunterlagen senden

Sie bitte an das

Haus der Pflege gGmbH

Zeche Westfalen 1, 59229 Ahlen

Tel. (0 23 82)969 81 30

www.hausderpflege.de

Lagerhelfer (m/w) gesucht! Mo. ab

08:00 Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Kassierer (m/w) zu sofort gesucht!

ARAL-Tankstelle Ludger Höwelhans,

Steinfurter Str. 72, Ascheberg

☎ 02593/5536

oder

hoewelhans@freenet.de

Hauswirtschafter/in gesucht, für

unseren Ponyhof in Everswinkel in

Vollzeit, info@ponyhof-georgen

bruch.de, ☎ 01 79/5 99 71 99.

Schlosser (m/w) gesucht! Mo. ab

08:00 Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Reinigungskraft (m/w) auf Minijob-

Basis zu sofort für ein Schlüsselobjekt

in Telgte gesucht. Az. Mo-Sa

von ca. 6-7:30 Uhr. Fa. Amendt,

☎ 02504/889627-12.

Arbeitslos? Umschulung!

Haus der Pflege

Zertifiziertes Fachseminar für

Pflege- und Gesundheitsberufe

Ab Mai 2016 bilden wir aus:

zum/zur staatlich anerkannten

Gesundheits- u. Krankenpflegeassistenten/in

Kostenfrei für ALG I- oder ALG II-

Empfänger, auch Möglichkeit für

Selbstzahler, Ausbildungdauer

1Jahr, Zugangsvoraussetzung:

•Persönliche und gesundheitliche

Eignung

•keine Höchstaltersbegrenzung

•Hauptschulabschluss Kl. 9oder

gleichwertiger Bildungsabschluss

Ihre Bewerbungsunterlagen

senden Sie bitte an das

Haus der Pflege

Zeche Westfalen 1, 59229 Ahlen

Tel. 02382/9698-130

www.hausderpflege.de

Tischler (m/w) gesucht! Mo. ab

08:00 Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Suche Putzhilfe für Privathaushalt

in Drensteinfurt. ☎ 0176/

98482638

Im Altenheim Haus Maria Rast in

Telgte ist zu sofort eine Stelle als

Hauswirtschaftshelferin in unserer

Großküche mit 18 Stunden/

Woche zu besetzen. Es handelt

sich um ein sozialversicherungspflichtiges

Beschäftigungsverhältnis.

Kontakt: Herr Andre Kattenbeck

- ☎ 02504/9320164 und

kattenbeck@csheime.de.

Wir, die DGKK Dienstleistung

GmbH, suchen Reinigungskräfte

auf Steuerkarte oder auf 450 €-Basis

für ein Objekt in Warendorf.

Sind Sie serviceorientiert, zuverlässig

und haben Spaß, in einem netten

Team bei tarifgerechter Bezahlung

zu arbeiten? Dann freuen wir

uns darauf Sie kennen zu lernen!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt

haben, dann bewerben Sie sich

telefonisch bei Herrn Becker,

☎ 02602/9301-647.

Wir suchen

Zusteller (m/w)

ab 18 Jahren

für die Verteilung der Tageszeitung

von montags bis samstags

in der Nacht.

Über Bewerbungen aus den

Bereichen WARENDORF,

EVERSWINKEL, FÜCHTORF,

TELGTE und DRENSTEINFURT

würden wir uns besonders freuen.

Telefon (02 51) 690-664

zustellerbewerbung@aschendorff.de

Im Altenheim Haus Maria Rast in

Telgte ist zum 01.06.2016 die Stelle

einer Verwaltungsangestellten mit

20 Stunden/Woche zu besetzen.

Wir wünschen uns jemanden mit

der Ausbildung als Bürokauffrau/-

mann o.ä. Sehr gute PC-Kenntnisse,

Zahlenverständnis, freundliches,

herzliches, höfliches Auftreten

gegenüber Bewohnern und

Angehörigen sowie die positive

Haltung zu alten und betreuungsbedürftigen

Menschen sind für uns

Vorrausetzung. Bewerbung mit

allen Unterlagen an: Haus Maria

Rast -Monika Manthey -Eichenweg

28, 48291 Telgte

Servicekräfte für den Bereich

Wäsche &Buffet für unseren Saunaclub

in Münster gesucht! Vollzeitstelle.

Ab sofort. ☎ 02 51/

38 03 10 98.

Demenz-/Alltagsbegleiter und

Personen, die Senioren im Haushalt

unterstützen im Kreis Warendorf

gesucht: Mütterzentrum

Beckum e.V.-Fachstelle Ambulante

Altenhilfe-

T.Rentrup,☎

02581 9280415 -J.Prosser,

☎ 02521 82449014, eMail:

fah@muetterzentrum-beckum.de

Zusteller/in gesucht: Die

Aschendorff Direkt sucht für samstags

und/oder mittwochs Zusteller

(m/w) für die Dreingau Zeitung ab

13 Jahren auf 450-EUR-Basis. Über

Bewerbungen für den Bereich

Ascheberg, Davensberg, Sendenhorst

und Albersloh würden wir

uns besonders freuen. Die Zeitungen

können Sie tagsüber und bei

freier Zeiteinteilung bis 18:00 verteilen.Melden

Sie sich, wir freuen

uns auf Sie! Ref: Dreingau-Zeitung,

☎ 0251 / 690-664 od. E-Mail:

zustellerbewerbung@aschendorff.

de

Reinigungskraft

für unsere Spielhallen

in Warendorf gesucht.

Mit oder ohne

Lohnsteuerkarte.

Die Arbeitszeiten

liegen in den frühen

Morgenstunden.

Bewerbungen bitte unter:

Telefon 02581/6 20 00

Maler (m/w) gesucht! Mo. ab 08:00

Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Privathaushalt (2 Personen) in

Lüdinghausen sucht zuverlässige

Putzhilfe für ca. 2 Std/Woche.

☎ 01 72/1 35 51 37.

Putzhilfe gesucht! Zum nächstmöglichen

Zeitpunkt suchen wir

eine zuverlässige Putzhilfe auf

450,- Euro Basis. Falls Sie Interesse

haben melden Sie sich bitte telefonisch

unter der 02532-5375 oder

per Email: info@landfleischereireckermann.de.

Reiterverein Ascheberg sucht

Mitarbeiter (m/w) zur Fütterung

der Pferde u. Wartung der Vereinsanlage

in Teilzeit, evtl. 450 €-Basis.

Handy 0172/2828534, ☎ 02593/

982398

Elektriker (m/w) gesucht! Mo. ab

08:00 Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Putzhilfe in Drensteinfurt gesucht

für 1x/Woche. ☎ 02508/997070

Bauhelfer (m/w) gesucht! Mo. ab

08:00 Uhr ☎ 02 51/ 62 51 00

Stellengesuche

Gärtner sucht Arbeit jeglicher Art.

☎ 01 52/21 64 01 13.

Übernehme Gartenarbeit in

Münster, ☎ 0157/86613568.

Unterricht/

Weiterbildung

!!! Schlagzeugunterricht !!! von

Musiker für Einsteiger und Fortgeschrittene,

individuell gestaltet,

☎ 02575/4023203.

Haus

der Pflege

ZERTIFIZIERTES

FACHSEMINAR FÜR

GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE

Ab 05.2016 –10.2017 bieten wir eine

Weiterbildung zur

Pflegedienstleitung

in der ambulanten, stationären und

teilstationären Alten-/Krankenpflege.

Zugangsvoraussetzung:

•abgeschlossene Ausbildung in der

Alten-, Kinder- und Krankenpflege

•zweijährige Berufserfahrung

Förderung Bildungsschein mögl.

Rufen Sie uns an –wir beraten Sie gern.

Haus der Pflege

Zeche Westfalen 1·59229 Ahlen

02382/9698-130

www.hausderpflege.de

Gitarre/Klavier lernen -staatl. gepr.

Musiklehrer bietet qualifizierten

Unterricht. ☎ 02 51/ 27 33 07.

Latein, Mathe, Englisch, Seriöser

Unterricht bei Ihnen zu Hause.

☎ 0177/6874901.

Ma, Dt, Engl 6,50 €/45 Min v. Stud.

Kl.4 -Abi ☎ 01 57/ 92 34 19 26

Ma, Dt, Engl, Franz. 6,50 €/45 Min v.

Stud. Kl.4 -Abi. ☎ 0157/92341926

BMW

Verkauf: BMW 318d Touring, EZ

07.2009, Tasman grün metallic,

Stoff Vertex Anthrazit, Auto Start

Stop Funktion, Dachreling, Sitzheizung

für Fahrer und Beifahrer,

PDC, Klimaautomatik, 105 kW,

Rücksitzlehne teilbar, BMW

Radio/CD, Lenkrad verstellbar,

Multifunktionslenkrad, Mittelarmlehne,

Fensterheber elektr. vorne

u. hinten, 160.000 km, VB 8.900 €,

Winterreifen mit Felgen VB,

☎ 01 76/84 80 46 22.

Citroen

Verkaufe Citroen C4, dunkelblau,

EZ 02/05, TÜV 03/18, 115.000 km,

im gut gebrauchten Zustand. VB

2990 €, ☎ 01 76/84 33 93 90.

Porsche

Suche Porsche 911, gerne auch

Turbo, von privat für privat, gerne

alles anbieten. ☎ 0157/92335851.

Suzuki

Suzuki 600 Bandit, 4/01, T4/17, 46

tkm, LSL-Lenker, Stahlflexbremsschläuche,

Kette neu, Reifen 80 %,

VB 2.200 €, ☎ 0171/7484776.

Toyota

Suche einen Toyota, Zustand egal.

☎ 01 52/36 37 28 42.

Sonstige Fahrzeuge

Wir kaufen alle Fahrzeuge von Top

bis Schrott. Unkomplizierte Kaufabwicklung

vor Ort! 24 hErreichbarkeit

unter ☎ 0157/56084910

Hr. Rafael

Salamah Autohandel: Ankauf PKW,

LKW u. Busse aller Art. Auch Unfallwagen

u. Motorschäden, ☎ 0171/

1057534 o. 02 51/ 14112687.

Gebrauchte Autoteile mit Garantie,

Autoverwertung Bertelwick, WAF-

Freckenhorst, ☎ 02581/4183, alle

Teile auch im Internetshop:

www.kfz-gebrauchtteilelager.de

Wohnwagen

Kaufe Wohnmobile &Wohnwagen

03944/36160 Fa. www.wmaw.de

Wohnwagen Hobby Excellent,

sehr gut erhalten, 18 J., L6,50 m, B

2,20 m, Gew. 1300 kg, ☎ 05426/

4008.

Wohnmobil von privat für privat

gesucht. Bitte alles anbieten.

☎ 0157/92335851.

Partnerschaften

Er, 47/190, schl., sucht romant.,

sympat. Sie für Bez. Whatsapp

01 77/6 79 62 44 Mut?

Er, 57 J., 1,86 m groß, sportlich,

vielseitig interessiert möchte auf

diesem Wege eine nette Sie kennenlernen.

✉ HA7953108 AGM,

48135 Münster

Sie sucht großzügigen Ihn, ab 50 J.,

für gelegentliche, interessante

Treffs, ☎ 017 1/9 45 52 38.

Verloren/Gefunden

Wir suchen seit dem 28.1.2016

unseren getigerten Kater Zorro.

Verschwunden ist er an der Rob.-

Schumann-Str. Telgte. Wer etwas

weiß, melde sich unter: ☎ 01 72/

1427064.

Auflösung des Rätsels

4

6

8

7

5

2

3

1

9

7

9

5

8

3

1

6

2

4

2

3

1

9

4

6

8

5

7

1

8

7

4

9

3

2

6

5

3

4

2

5

6

7

1

9

8

6

5

9

2

1

8

4

7

3

5

7

3

1

2

4

9

8

6

9

1

4

6

8

5

7

3

2

Dienstleistungen/

Empfehlungen

Rundblick

8

2

6

3

7

9

5

4

1

Musik zur Party ? Geburtstag,

Hochzeit oder Party bis 150 Personen,

☎ 01 72/7 60 74 84

renebeer1@me.com

Kleine Firma übernimmt sämtliche

Gartenarbeiten, Terrassenreinigung..ect.

☎ 01 76/71 19 86 96

Liebevolle 24-Stunden-Seniorenbetreuung

aus Polen. Absolut

legal und zuverlässig, auch

Demenz/ Schlaganfall ☎ 02382/

9615936

Stadtl. gpr. Masseur biete ab 13 €

Relax- u. Körpermassagen an. Nur

Hausbesuche. Seriöse Anrufe unter

☎ 0151/61950630.

Frührentner übernimmt sämtl.

Garten- u. Pflasterarbeiten (Hecken-

u. Strauchschnitt, Terrassen,

Wege, Minibaggerarbeiten, Neuanlagen

usw.) mit Abtransport.

Sämtl Maschinen vorhanden, steuerl.

absetzbar. ☎ 01 71/1 92 23 53

Garten u. Grabpflege v.

Fachbetrieb incl. Schnittarbeiten u.

Entsorgung z. Festpr. www.m1-

group.de, ☎ 01 51/56 97 88 52

Die Gratiszeitung am Sonntag

für Telgte

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe

Münsterland GmbH

www.hallo-muensterland.de

Geschäftsführung

Thilo Grickschat

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

s 02 51/6 90 96 12, Fax -10

Anzeigenleitung

Ulrich Wächter

s 02 51/6 90 96 45

Peter Jakoby (Stv.)

s 02 51/6 90 96 40

Anschrift Verlag/Anzeigen/Redaktion

Soester Straße 13, 48155 Münster

Kleinanzeigen-/Vertriebshotline

s 025 04/6 90 23 04

Redaktion

s 02581/63 53-70

redaktion.telgte@ag-muensterland.de

Anzeigen

s 02504/690-23 01, Fax -23 09

anzeigen.telgte@ag-muensterland.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

s 02 51/690-6 56

Technische Herstellung

Aschendorff Druckzentrum

GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1

48163 Münster

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung

oder sonstige Verbreitung

dieser Informationen, insbesondere die

Verwendung von Anzeigenlayouts, Grafiken,

Logos, Anzeigentextenoder -textteilenoder

Anzeigenbildmaterial bedarf der vorherigen

schriftlichen Zustimmung des Verlages.

Für die Herstellungvon Hallo wird Recycling-

Papier verwendet.


Kleinanzeigenmarkt

Sonntag, 3. April 2016

Grundstücke

Enniger, Baulücke! Vielseitig

verwendbar. ca.660 qm, KP.

50.000,- €, hh3 Immobilien Ronald

Zent 02382/7041106

Verkauf Häuser

Ahlen-Vorhelm,

sehr

hochwertiges, freistehendes 1-

Fam.Haus in bester Lage, Bj:2003,

Wfl. ca.185qm, Grundstück 513

qm, Garage, Carport, Gas V.

39kWh, EEK-A, KP € 289.000,-€

Kupfernagel

Immobilien,

☎ 02382/803489

Ahlener-Norden, 2-Fam.Haus mit

separaten Eingängen in allerbester

Lage, Vollkeller, 273 qm Wfl.,

733qm Grundstück, Gasetagenheizung

V. 88 kWh, EEK-C, Garage KP

€ 395.000,-, Kupfernagel Immobilien,

☎ 02382/803489

Repräsentatives modernes Wohnund

Geschäftshaus in einem sehr

ruhigen und gepflegtem Wohn-/-

Gewerbegebiet in Drensteinfurt

von privat zu verkaufen. BJ 02,

zweigeschossig, ca. 200 m² Grundfläche

EG, ca. 190 m² OG. Die großzügige

Raumgestaltung ist anpassbar.

Gasheizung, Energieausweis.

Das Grundstück (ca. 1000 m²)

kann erweitert werden (15 00 m²).

KP 295 T€ VB. Zuschriften an

woge16@web.de

Ankauf Häuser

Familie mit 3Kindern sucht EFH in

WAF, KP bis 350T€!

www.HOMANN-Immobilien.de

WAF, B. Holtkötter, ☎ 02581/6371-

12

Suche 1- o. 2-Familien-Haus in Olfen

von Privat, ☎ 0160/93850798.

Mietgesuch Häuser

Suche Haus zur Miete, mind. 3Zi.,

mögl. mit Garage/Garten, bis 700 €

KM, ☎ 01 76 /78125385.

Verkauf Wohnungen

Ahlen,

stadtnahe

Eigentumswohnung im gepflegten

5Fam.Haus,61 qm Wfl.im 1.OG,

Gas VEEk-F-164kwh vor Heiz.Ren.

in 2015, KP € 77.500,- Kupfernagel-

Immobilien, ☎ 02382/803489

WAF-Nord: renovierte ETW im DG, 2

Zi, 78 m² Wfl., V, 35 kWh, Gas, Bj.

2008, A, KP 112 T€,

www.HOMANN-Immobilien.de

WAF, B. Holtkötter, ☎ 02581/6371-

12

Ankauf Wohnungen

Alleinst. Dame sucht ETW, EG bzw.

1. OG in WAF, 60 -85 m², 3 Zi,

www.HOMANN-Immobilien.de

WAF, B. Holtkötter, ☎ 02581/6371-

12

Vermietung

Wohnungen

LH, Außenber., Speicher, ca. 81 m²

Wohnfl., 2 ZKB, G-WC, HWR, AR,

Terrasse u. kl. Garten plus Garage

zu vermieten, ab 01.05.2016 o. später,

☎ 01 71/6 10 64 30.

Ahlen-Innenstadt.

Neubauwohnung im 1.OG, Aufzug,

99qm Wfl. 3½Zi. Gäste-WC,

Südwest-Balkon, sehr hochwertige

EBK, Tiefgarage möglich, Energieausweis

beantragt, mtl. Netto: Euro

780,- zzgl. NK Euro 200,- 2MMKaution,

provisionsfrei Kupfernagel

Immobilien, ☎ 02382/803489

Nordkirchen, 4ZKDB, EBK, 100 m²,

Terrasse +kl. Garten, KM 550 € +

NK, ☎ 02596/30 40.

Wohnen auf dem Land, mit

herrlichem Blick über Wald, Wiesen

und Felder, schöne DG-Wohnung,

96 m², 4ZKB, G-WC, AR, mit Gartennutzung

und Garage, ab

01.06.2016, ggf. früher zu vermieten.

Preis VB. ☎ 02591/6558

4Z-Maisonnette-Whg. im Ahlener

Westen, 120 m², KB, G-WC, Süd.-

Blk., Stellplatz, B36Co. ☎ 0176/

96779367.

Rinkerode, 4ZKB, 104 m², 15 m²

Dachterrasse, 850 €, AR, Keller,

Aufzug, KfW70, Erstbezug 1.6.16,

☎ 02538/91 52 93.

Schöppingen, zentral gelegen: 3

ZKB, 2Blk., 82 m², 2. OG, 320 € KM

+NK, (V,151 kWh, Gas, Bj. 74), WGgeeignet,

☎ 02373/63588.

Ahlener Süden, Dolberger Str., 3Zi.-

Wohnung, 1. OG, kompl. renoviert,

neues Bad, gr. Balkon, Südseite,

450 € + NK + 3 MM Kaution,

☎ 02382/6 17 25.

SAERBECK 3ZKB, 68 m², Balkon in

ruh. Sonnenlage, Keller +Waschk.,

KM 409 €, HK50€,NK70€,ab

15.06. ☎ 02591/77 75 / 0163/

7751531.

Ahlen, Modern möbl. Apartm. incl.

Kochzeile, Balkon, neuw. € 390,-

incl. aller Btr.-Kosten. 27 m² Wfl.,

FA Bürger, Mo.-Fr. 9-12 Uhr, 02382-

91510 buero@bh-ahlen.de

Ahlen-Innenstadt.

Neubauwohnung, Erstbezug im

EG mit Terrasse,50qm Wfl. 2 Zi.

hochwertige EBK (50,-mtl.), Tiefgarage

möglich, Energieausweis

beantragt, mtl. Netto: Euro 380 ,-

zzgl. NK Euro 100,- 2MMKaution,

Kupfernagel-Immobilien

☎ 02382/803489

Ahlen, Beckumer Str., schöne

Whg., 80 m², 3ZKBB, 2. OG, Etagenhzg.,

ab sof. zu verm.,

☎ 0176/55317180.

Drensteinfurt, 1. Et., 3ZKB, Balkon,

86 m², neu renoviert, 430 € kalt.

☎ 0151/57874105

Sendenhorst Ladestr. 32, Whg. 1.

Etage, 47 qm, Wohnz., Schlafz.,

Küche, Diele, Bad, Kellerr., Kabel,

Etagenhzg., KM 258 € + NK, an

Dame mittl. Alters (50+ und Nichtraucher)

zu vermieten. ☎ 0163/

9740328

LH, gepflegte 3ZKB-Whg., AR, Keller,

Rasenstück als Sommer- u. Ruheplatz,

80 m² Wfl., DG, zentr. Lage,

KM 375 € +175 € NK, 2MMKaution,

ab 01.05.2016 zu verm.,

☎ 02591/940878 ab 18 Uhr

Ahlen, mit Einbauküche! 80 qm,

3Zi. mit Balkon, 440,- kalt +NK,

Garage möglich, V, 154,8, Öl, 1962,

E, hh3 Immobilien Ronald Zent

02382/7041106

Maisonnette-Whg., 84 m², im

Ahlener Westen, 2ZKB, Terr., Garten,

Stellplatz, Garage, zu verm. V

106 Co. Tel. 0176/96779367.

Rinkerode: ruhige Lage, im 1. OG,

89 qm Wfl., 4 Zi.Kü.,Bad,Du,G-

WC,Balkon,Keller, KM 490 € +NKu.

Garage 30 € ab 01.06.2016 zu vermieten.

☎ 02538/8271

Nottuln, exkl. EG-Whg., 97 m², 4Zi.,

Küche, 2Bäder, Terrasse und Garten,

zu verm., KM 560 € +NK, V71

kWh, Gas, Bj. 2003, ☎ 01 72/

5336985.

SAERBECK 2ZKB, 45m², Balkon in

ruh. Sonnenlage, Keller +Waschk.,

KM 319 €, HK 45 €, NK 45 €,

☎ 02591/7775 /0163/7751531.

Drensteinfurt, 2ZKB,KM330 € zzgl.

NK, Energieausweis vorh.,

☎ 0160/5527906

Mietgesuch

Wohnungen

Suche zum Spätherbst oder Ende

2016, 65-70 m², ruhig gelegen, 3,5

Zimmerwohnung, Garage, AR, Keller,

Terrasse, Gartenstreifen, sep.

Eingang. Miete max. 500 € warm

☎ 02306/741996 ab 10-12Uhr o.

ab 18.30-19.30Uhr

Münster zentral: Zimmer von privat

vom 24.04. - 29.04. gesucht,

☎ 01 78 /710 68 18.

Wir suchen für eine Mitarbeiterin 4-

5Zi. in Freckenhorst, WAF o. Einen,

M1-Group Services KG. Die Gebäudedienstleister

www.m1-group.de,

☎ 02581/9 41 591

Ehepaar ab 60 sucht Wohnung (ca.

100 -120 m²) m. Terrasse od. Garten

in Lüdinghausen, ☎ 02595/

5201 (AB)

Ich suche dringend 1-2ZKB bis 50

m² wegen Trennung in WAF u.

Umgebung, ☎ 0152/24871028.

gewerbliche Objekte

Ahlen, exklusive Bürofläche auf

der Gerichtsstraße! 110qm im

1.OG, 3Büros, Empfang, Küche, 2

WCs,2 Stellplätze á25Euro, Energieausweis

beantragt, 2MMKaution,

€ 770,- zzgl. € 180,- NK, Kupfernagel

Immobilien, ☎ 02382/

803489

Halle für Werkstatt, Logistik,

Handel etc. zu verkaufen. BJ 02,

moderne Gestaltung, 346 m², ca.

1000 m² Grundstück, erweiterbar.

Nähe Autobahnauffahrt Ascheberg

und Werne. KP 265 T€.

werkst16@web.de

Garagen/Stellplätze

1 Doppelgaragenplatz in MS-

Lohausweg, 35 € monatl., ab sofort

zu vermieten. ☎ 0176/47796536

SAERBECK Eichendorffstr., Garage

für PKW, 35 €, ☎ 0163/7751531.

Suche in Drensteinfurt Garage für

Sommerfahrzeug. ☎ 01577/

5331362 ab 17.00 Uhr

Sudoku amWochenende

8

5

2

1

7

1

6

4

2

3

1

9

1

9

2

6

3

5

7

8

Reise

Grömitz, FeHs bis 6 Pers., inkl.

freiem W-LAN, Strandkorb am

Meer und Wäschepakete,

www.groemitz-ostseebrise.de,

☎ 02598/91 84 69.

Norderney, Christi Himmelf.

Frühjahrsterm., FeWo 2-3 P., 40 m²,

gr. Blk., zentr., rhg. ☎ 0171/

2689496.

Spanien, Costa Brava, FH, 3

Schlafzi., kinderfreundl., Küstennähe,

ab 40 €/Tag, ☎ 05404/

37 50.

Kroatien - Pasman, FH-FeWo zu

vermieten, FH - 2 Min. bis zum

Strand, FeWo -100 mzum Strand

☎ 02507/572274.

Ostsee- Eckernförde: FeWo. 38 m² f.

2-3 Pers., Wohn-Schlafz., Küche,

Dusche, Seeblick, Parkplatz, Haustiere

erlaubt. 35 €. Termine im

Frühjahr und Sommerferien noch

frei. ☎ 04351/4 49 47.

Ostseeb. Zingst, gepfl. ruh. FeWos,

k. Tiere, 8Min Strand 04209919063

Nordsee, komfortabl. Ferienhaus,

gr. Garten +Terrasse, strandnah,

☎ 06081 / 661 24 o. 01 51 /

28 78 05 81.

Ferien statt Strafzinsen. Wir

verkaufen unser Ferienhaus in

Südholland. Anfragen und Info

unter: roditheisen@t-online.de

Kroatien: Ferienhaus am Meer, pro

Wo. 280 €, ☎ 0038/5996885151

Urlaub Mecklenburgische Seenplatte!

2komf. FeWo ca. 60 m²,

Rad fahren, Wassersport, Angeln,

Jagd; ☎ 05241/67135; www.

urlaub-mueritz-seenplatte.de

INSEL BORKUM FeWo bis 4Pers.,

freie Termine im April, Mai, Juni

und ab September. Ab 50 €/Nacht.

Hunde willkommen. Info:

www.Haus-Lucia-Borkum.de

5

9

1

3

4

9

8

6

9

4

6

2

2

3

7

5

oder

04922/13 82.

Dangast, App. für 2 Pers., TV,

Terrasse, Fahrräder. ☎ 04 41/

41911.

Idyllisches Ferienhaus direkt am

Nordseedeich, ruhig, günstig, Kurmöglichkeit,

Kinder willkommen,

Hund erlaubt, ☎ 05601/ 86815.

Borkum: Gemüt., renov. FeWo f. 2-4

Pers. frei. ☎ 05172/944043.

Westerland: jederzeit schön. App. 2

P., zentr. Lage, gut ausgest. Whg.,

Parkpl., Term. frei, www.sylt-west

soko.de ☎ 02582/472.

Carolinen- / Harlesiel, FW + FH,

strandn, 2-6 P, April / Mai frei,

☎ 05846/2485, nordsee-friese.de

Cala Murada: FH v. priv., 2Bä., 2

Schlafzi., Pool, ☎ 040/2991627.

NORDSEETRÄUME/TULPENBLÜTE/

CALLANTSOOG/NORDHOLLAND

Reetdach-Ferienhaus, 6 Pers., mit

Sauna/Kamin/Angebot zur Tulpenblüte

April Info: www.ds-unna.de

☎ 01 63/5 52 60 90.

Fischland-Darß Zingst, komfortabl.

top 4*FeWo, 2Schlafz., zentr. und

strandnah, NR, gr. Balk., PKW-

Stellpl. uvm., ☎ 0251/20801180.

wattwuermchen-norddeich.de

FeWo Toplage am Deich ☎ 0162/

6450449.

La Palma: Stillvoll restaurierte Finca

mit großem Garten und vielen

Früchten, ideal zum Wandern und

Natur erleben. ☎ 05473/1437.

CUX-Duhnen, 3-Raum-FEWO, 50

m², max. 4Pers., EG, Terrase, 600 m

bis Strand, 9.4.-3.5. noch frei.

☎ 0172/7655204, www.hennys-fe

rienwohnung.de

Spanien, Ampuria Br. Fer-Haus, 4

Pers. v. 29.05-18.06. frei, ☎ 0176/

39230070

Cuxhaven/Duhnen/Döse/

Sahlenburg:

FeWo´s für 2-5 P., strandnah,

☎ 02505/6080300.

Norderney, gepfl. App´s, Top-Lage,

1-4 Pers., teilw. Balkon, Terrasse,

Schwimmb., ☎ 02508/9996270.

WWP2015L-2

Möbel/Wohnen

Gardinenservice. Wir ändern Ihre

Gardinen. ☎ 02581/4 47 66

Bandscheibenfederkernmatratzen

original verpackt, 140 x 200, NP

349 € für 119 €, u.in90/100 x200

für je 99 €. Liefern mögl. ☎ 01 79/

9161122.

Küchentisch Designerstück,

Durchm. 1m,erweiterbar auf 1,90

m, für 35 € abzugeben. ☎ 02 51/

2303050.

Eck-Couch an Selbstabholer zu

verk., 2,60 mx2,80 m, terrakotta,

gut erhalten, Preis VB 150 €, in

Lüdinghausen, ☎0171/6555922.

Günstig:

Wohnzimmer-Schrank,

massive Pinie, 2,20 x2,03 x0,36 m,

an Selbstabh., VB 150 €. ☎ 0157/

73181253 (ab17h).

Neuw. Schlafzi., (Erle): Doppelbett

2.00 x 2.00, Schuhkästen, Überbauschlaufzi.,

Kleiderschr., 2 m,

Ecke 0,93 m, Bettbrücke 2,75 m,

Preis 300 €, ☎ 02595/5699.

Gardinenservice, waschen, nähen,

dekorieren, ☎ 02581/4 47 66

Polstermöbel aufarbeiten u.

Neubezug, ☎ 02581/4 47 66

Tiermarkt

1xglücklich sein! Das ist Timmy´s

gr. Wunsch. Daher suchen wir für

den bisher vom Pech verfolgten kl.

braun-weißen freundl. u. verschmusten

Mix-Rüden aus dem

Tierschutz (ca. 5-6 J./ 8kg, kastriert

etc.) ein liebevolles ruhiges

Zuhause ohne Katzen-gern auch

bei fiten Senioren. Ein kleiner Garten

wäre schön. ☎ 0251/314612

od. 0160/3030772

Ganz dringend suchen wir für Katze

Lotta, ca. 8J.kastr./entw. ein ruhiges

beständiges Zuhause. ☎ 0171

/7452631

Mobiler Hundefriseur kommt zu

Ihnen nach Hause und pflegt Ihren

Hund in entspannter Atmosphäre.

☎ 01 60-97 87 95 31.

Wir suchen immer noch ein liebes,

beständiges Zuhause. Kater Kiran 9

J., Lilly 2J.(chron. Katzenschnupfen),

Merle 2J.Daisy 2J., Kasper 2

J., Balthasar 8 J., Leni 4 J., alle

kastr./tätow./entw. u. z.T. geimpft.

☎ 0171/7452631

Stroh zu verkaufen Drensteinfurt

☎ 0172/2304353.

Sanftmütiger aparter Spanier

möchte IHR Herz eroberrn! Creamy

von TINI- Tiere in Not Ibiza (16

Mon./14 kg/ 49 cm Höhe) ist ein

rehbrauner, kastrierter gesunder

Mix-Rüde und eine äußere sowie

innere Schönheit mit viel Charme

und allerbesten Wesenszügen. Für

diesen wunderbaren, bewegungsfreudigen

und verschmusten Vierbeiner

su. wir liebevolle Hundefreunde

m. Zeit. Gern auch zu

einem behutsamen Ersthund.

☎ 02 51/31 46 12 od. 01 60/

3030772.

Tragendes 7 Monate altes

Kaninchen ( Riesenschecke br.-

weiß) für 20 € und 7Kaninchen, 8

Wo. alt (Riesenschecken) für St. 6 €

zu verkaufen. ☎ 02599/7025

Griech. u. mauri. Landschildkröten,

NZ 2014/2015, nach erfolgreichem

Winterschlaf abzugeben,

☎ 02572/7596.

Verkäufe

2 Musicalkarten Freilichtbühne

Tecklenburg, Saturday Night Fever,

Samstag, 24.7.2016, 19.00 Uhr,

Reihe 3, für gesamt 88 € unter:

☎ 0163/3693936 zu verkaufen.

Bauknecht Einbau-Kühlschrank,

Nischenhöhe 88 cm, m. 3* Gefrierfach,

Flachschaniertechnik, gut

erh., VB, ☎ 02591/893680 (AB)

Industrienähmaschinen

(Schnellnäher,

Overlock, Blindstich, Zuschneide,

Knopfloch,Knopfannäh u.

v.m) ☎ 02594-502702594-5027

Doppel Turnreck-Turnstange, 5-

fach höhenverstellbar; 3 Pfosten

Lärchenholz, Höhe 175 cm, Stangen

aus Edelstahl; montierte Pfostenträger;

Holz frisch geschliffen,

neu: 256 € jetzt 85 €. ☎ 02581/

781587.

Gartenmöbel Teakholz, 6 Hochlehner,

1Tisch, ausziehb., 4Hocker

u. Beistelltisch, Preis VS; Marken

Damenoberbekleid. 50 Teile Gr.

38/40, Pr. VS; Motorradhelm BMW,

60 €, nostalg. Lederkoffer 3er-Set,

neu, 100 €; ☎ 02571/549312.

4 Sommerreifen, Uni-Royal,

175/65R14T, Profiltiefe 7mm, 60 €,

☎ 02501/261063.

7Sommerreifen (Hyundai X135) zu

verkaufen, Gr. 225/60 R17 99H, mit

Felgen, teilweise neu, VB 800 €

☎ 0176/47796539.

Haben Sie noch das richtige

Fahrrad für Ihr Kind? Eine Auswahl

gibt es in der Herberner Fundgrube,

Münsterstr. 6, Ascheberg-

Herbern. ☎ 02599/7344

1Damenfahrrad Rabeneick 28", 1

Damenfahrrad 26" mit extra tiefem

Einstieg, beide neuwertig, 7Gänge

und Rücktrittbremse, außerdem 1

Heimtrainer zu verkaufen.

☎ 02599/17 66.

Hansa-Elektrofahrrad, 28er, 36 V,

250 W, 7-Gang, e-Novation-Mittelmotor

(Freilauf -Kein Rücktritt), Bj.

2014 - 1.200 km, VB 600 €,

☎ 02581/3528.

4 Sessel und 4 Stühle (Bambus/

Rattan), honigfarben mit schw.

Kunststoffgeflecht für draußen VB

85 €, Teakgarnitur mit 4Sesseln, 1

Tisch oval, 95 € VB, ☎ 02507/

9869555

Haushaltsauflösung, 09. und 10.

April von 10 -18Uhr, Hüttruper

Str. 138, 48268 Greven. Gartenmöbel,

Möbel, Elektrogeräte, Geschirr,

Porzellan, Gläser etc., Rückfragen

unter ☎ 0173/3407327.

20" Jungenfahrrad Pegasus, sehr

gut erhalten, schwarz-weiß-blau,

Narbendynamo, 3 Gang, VB,

☎ 02591/893680 (AB)

Petticoats in verschiedenen Farben:

royalblau, fuchsia, champagnerfarben,

bordeaux und rose unter:

☎ 0163/3693936 zu verkaufen.

Elektr. Kettensäge (STIER) MSE 140

C, einmal gebraucht, inkl. 2Ketten,

VP 120 €, Original Maler-/Kleistermaschine,

Preis VB, Märklin Eisenbahn

(3 Züge mit Schienen), VB

100 €, ☎ 02595/5699.

Billardtisch "Las Vegas 6ft" zu

verkaufen, beschichtete Spezialverkleidung

aus Holzdekor, verchromte

Kunststoff-Ecken, speziell

bezogenes Vereinsbillardtuch

(Grün), Maße: 205x115x80 cm, inkl.

3-teiliges Cueset und Kugeln, VB

167 €, ☎ 0170/9077112.

Storch zur Geburt, Fischreiher als

Teichpolizei, Megageschenke aus

Metall, ☎ 0171/3122331.

Verkaufe Kleingarten in der Anlage

"Deutsche Eiche", Steinhaus mit

Strom- und Wasseranschluss, VB

2300 €, ☎ 02501/4645.

Terrassentisch 1,60 x0,90 m, oval,

Kunststoff antrazithfarben, abklappbar.

45 € ☎ 0160/4678098.

Rollstuhlsack, Lammfell, 1x

gebraucht und Lattenrost, elektr.

100x200, günstig zu verkaufen.

☎ 0160/1150025

4Sommerreifen auf Alufelgen von

Alutec 6,5Jx15H 2/ET38, Dunlop

195/50 R15 auf Merc.A Kl.gefah.

kompl.-Preis 160 €, ☎ 02584/223.

Außengrill, massiv, aus dem

Baumarkt, 100 €. ☎ 02504/3755.

5Pflanzkübel auf Terracotta, außen

grün, Ø1x30, 3x27, 1x20 für 15 €.

☎ 02597/961541 (Senden)

Wasch-& Spülmasch., Kühl-,Gefrier-

&Gewerbeger. gebr., Garantie, ab

35€,Fa. Weiß, ¤02504/77174.

Weber-Gasgrill Q1200, neu

verpackt, statt 392 € nur 249 €,

Nordwalde, ☎ 01590/318 46 01.

Gesuche

Achtung Sammler sucht! Abend-u.

Trachtenmode, Kleinmöbel, Porzellan,

Bernstein, Zinn-/Silberbesteck,

Uhren, Gold-/Silberschmuck, Orientteppich,

alte Weine/Spirituosen/Champagner.

☎ 0163-

4678528

Begutachterin kauft jeden Pelz,

Krokotaschen,

Orientteppiche,

Goldschmuck, Rolex, Cartier, Breitling,

Porzellan, Kristall, sof. Barauszahlung,

Fr. Weinrich ☎ 01525/

7443320

Achtung Kaufe! Pelze a. Art und

Persianer, Teppiche, Abend-Trachten-Mode,

Taschen, Kristall, Bilder,

Bernstein, Korallen, Zinn, Orden,

Münzen, Silberbesteck, Porzellan,

alte Weine, Spirituosen, Uhren a.

Art, Schmuck. Seriöse Abwicklung,

Frau Lora 0157/83780522

Suche Trödel: Hausrat, Deko,

Porzellan, Schuhe, gute Kleidung.

Zahle 5 € / Kiste, Altkreis LH.

☎ 02595/972584.

Privatsammler sucht: Musikinstrumente,

Pelze, Porzellan, Bernstein,

Koralle, Trachten, Teppiche,

Antikes, Bilder, Münzen, Zinn,

Schmuck, Taschen- u. Armbanduhren,

Kristall. Zuverlässige und seriöse

Abwicklung. ☎ 0152/

02632962, Herr Franz.

Suche Bose Sound-System. Bitte

alles anbieten. ☎ 0157/50729500.

Suche Akkordeon u. Harmonika u.

Blasinstrumente z.B. Saxophone.

☎ 01 76/80 08 21 54.

Tragen Sie Pelze? Fa. Stein sucht

Pelze, Damengarderobe, Herrenanzüge,

Antikes, Möbel, Porzellan,

Perlenketten und vieles mehr.

☎ 0163/1488837, 0251/9632548

Privatmann su. Bekleid. aller Art,

Pelze, Näh-/Schreibma., Zinn, Silberbest.,

Taschen, Uhren, Münzen,

Puppen, Porzellan, Teppiche, LP´s,

Kameras, Schmuck, Bleikristall u.

Bernstein. ☎ 0152/07644757.

Suche Werkzeuge u. Elektrowerkzeuge,

Kettensägen, Fahrräder,

usw. ☎ 02382 / 775 43 33 o.

01 76 /24172355.

Suche Einmachgläser und alte

Bierkrüge, ☎ 01577/2 16 61 16.

Kostenlose Abholung von

Gefriertruhen, Gefrierschränken,

Waschmaschinen, Metall und

Schrott. ☎ 01 51 /12302062

Kaufe Modelleisenbahnen, ganze

Anlagen oder in Teilen, alle Spurweiten.

☎ 02581/9283755.

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller,

Dachboden, Hausverkauf oder

Nachlass. ☎ 02572/8 91 35 oder

01 60/99 14 28 88.

Ankauf von Wandtellern,

Korallenschmuck, Gobelinbilder

und Bernsteinschmuck, ☎ 01 60/

93 05 67 56.

Seriöser Ankauf von Pelzen, H/D

Garderobe, Krokotaschen, Bernstein,

Bilder, Münzen, Uhren, Näh-

Schreibmaschinen, Kristall, Kronleuchter,

Zinn, Modeschmuck,

Tafelsilber, Goldschmuck (auch

defekt) Mountblanc-Stifte, alte

Feuerzeuge u. Briefmarken.

☎ 0152/37919019.

Achtung! Seriöser Ankauf von

Nähmasch., Handtaschen, Schreibmasch.,

Möbel, Schmuck, Damenbekl.,

Pelze, Zinn, Silberbest., Bleikristall,

Teppiche, Porzellan, Häkeldecken,

Münzen, ☎ 0201/

85834434, Frau Lauenburger

Kaufe Pelze aller Art!!! Zahle in bar

bis 10.000 €, Näh- + Schreibmasch.,

Puppen, Teppiche, Ölgemälde,

Münzen aller Art, Luxusuhren,

Bernstein, Schmuck, Haushaltsauflösung,

kostenl. Hausbesuche.

Seri. Abwickung, Herr Florian,

Tel. ☎ 0157/80388947.

Suche von privat, Pelzmantel oder

Jacke, Garderobe, Lederhandtaschen,

Näh- und Schreibmaschinen,

Bilder, Porzellan, Silberbestecke,

Münzen, Armbanduhren, u.

alles an Schmuck. Herr Klärr seit

1975, ☎ 02 09/94 57 36 82 od.

01 77/8 05 04 18.

Vermischte

Anzeigen

Fa. Glanzklar Fenster-

/Rahmenreinigung, professionell

u. preiswert, keine Anfahrtskosten,

unverbindliches Angebot unter

☎ 0176/35478592 oder unter

fa.glanzklar@web.de

Übernehme Dauerpflege, Zaunbau

sowie Hecken- und Strauchschnitt,

Rollrasen u.v.m. Schnell, gut und

günstig. Gartenservice Ute Pund

☎ 02599/740719 u. 0175/3886148

Kaffeevollautomat defekt? Profiservice

Hoyer ☎ 02581/42 67

www.Profiservice-Hoyer.de

Allround-Handwerker und

Computerhilfe, individuell, seniorenegerecht

und preiswert.

☎ 02583/300279

Gärtnerin übernimmt Gartenpflege,

vertikutieren und Strauchschnitt.

☎ 01 71/3 76 48 34

Malerarbeiten& Bodenbeläge etc.,

Trockenbau u. Pilzbekämpfung,

Qualität. Günstig. Kurzfristig!

02581/9574600 -0176/49738502

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 35 J., keine

Anfahrtskosten. ☎ 0251/328272

od. ☎ 02504/8445 od. ☎ 02571/

576800

Ich (weibl., blind) biete kostenlose

(kein Druckfehler!) Wohlfühl- und

Gesundheitsmassagen für die

ganze Familie, auch ideal für

ADHS-Patienten, trauen Sie sich!

☎ 0172/4600635.

Auflösungdes Rätsels

Horoskop vom 04.04.2016 bis 10.04.2016

WIDDER (21.03.-20.04.)

Zeigen Sie sich jetzt mal von Ihrer besten Seite. Gehen Sie auf andere

Menschen zu und schenken Sie diesenein Lächeln. Denken Sie stetsauch an

IhreMitmenschen und versuchen Sie,jeden Tageine guteTat zu vollbringen.

Bieten Sieden Menschen dabei Unterstützung an, welche Sie wirklichnötig

haben. Es musssichnicht immer um finanzielleHilfehandeln, denn gemeinsameZeit

bewegt oftsehr viel mehr.

STIER (21.04.-20.05.)

Unternehmen Sie wieder mehr mit Ihrem Partner. Ihr Seelenverwandter

sehnt sich nach Zweisamkeit und gemeinsamen Stunden mit Ihnen. Eine

Beziehung istwie eine Blume,sie braucht viel Liebe und Pflege.Irgendwann

wirdessonstauch der Pflanzezulangweilig und Sie geht ein. LassenSie das

nicht zu! Ändern Sie etwas und beginnen Sie am besten sofort damit. Ihre

Liebe wirdwieder neu aufblühen.

ZWILLINGE (21.05.-21.06.)

Sie sind etwasangeschlagen. Haben Sie sich doch etwaszuvielzugemutet?

Ihr Körper braucht nach anstrengender Arbeit auch mal eine Pause. Diese

dürfen Sie ihm nicht verwehren. Ziehen Sie sich zurück und schonen Sie

IhreKräfte. Ihr Körper musssichdie verloreneEnergie jetzterstmal wieder

zurückholen.LassenSie es zu undversuchen Siesichzuentspannen.

KREBS (22.06.-22.07.)

Lassen Sie sich jetzt nur nicht auf Diskussionen ein, denn das ist ein Fass

ohne Boden. Ihr Gegenüber wirdwie immer bei seiner Meinung bleiben. Sie

würden nur IhreEnergie und Zeit verschwenden. Manchmal können Sie auch

bei Freunden nur dabei zu sehen, wie Sie zu Boden fallen. SeienSie danach

nicht nachtragend, sondern reichenSie Ihrehelfende Hand.

LÖWE (23.07.-23.08.)

Am liebsten würden Sie sich in Ihrem Bett verkriechen? Inder letzten Zeit

sind so einige Dinge passiert, dieSie besser vergessenwürden?LassenSie

sichnicht so runterziehen,auch Ihnen können mal Fehlerunterlaufen. Setzen

SieIhr schönstesLächeln auf und treten Sieindie Welt hinaus.Irgendwann

werden Sie über diesen Moment lachen können. Glauben Sie daran. Sie

schaffendas!

JUNGFRAU (24.08.-23.09.)

LassenSie sich in eine Traumwelt entführenund kurbelnSie IhreFantasie an.

Gehen Sie nach der Arbeit in die Stadtbücherei, suchen Sie sich ein schönes

Buch aus und machen Sie es sich zuhausegemütlich. SchnellwerdenSie in

Ihre Fantasiewelt eintauchen. Schon nach einigen Kapiteln werden Sie den

Alltagsstress vergessen haben. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich

darauf ein.

WAAGE (24.09.-23.10.)

Vermuten Sienicht hinter jeder Ecke das Schlimmste. Genießen Sie Ihr Leben

in vollen Zügen und nehmenSie allessowie es kommt.Seien Siespontan und

lassenSie sich auf allesein. Denken Sie nicht immer so viel nach, sondern

probieren Sie auch allesNeue aus.Sie werden ein ganz neuesLebensgefühl

kennenlernen. Seien Sie mutig und wagen es. Esist Ihr Leben und es sind

IhreMöglichkeiten.

SKORPION (24.10.-22.11.)

Sie solltensichmerken, dassesniemals zu spät ist, etwasNeueszuerlernen.

Sie werden natürlich nie alleswissenoder fehlerfrei machen können. Es kann

Ihnen jedoch auch nie die Erinnerung genommenwerden, wenn Sie es nicht

probiert haben. Melden Sie sich ganz unverbindlich für einen Fremdsprachenkurs

anoder lernen Sie neue Leute bei einem Tanzabend kennen. Sie

solltenamEnde nicht das Gefühl haben etwasverpasst zu haben.

SCHÜTZE (23.11.-21.12.)

Seien Sie nicht so zurückhaltend und verstecken sich nicht immer in der

hintersten Reihe. Wenn Sie auffallen möchten, dann müssen Sie Ihrem Gegenüber

auch die Chance geben, dass erSie wahrnehmen kann. Sie haben

nichts zu verlieren. Einkurzerunverbindlicher Gruß sollte jedem schnell über

die Lippen gehen und kann den Startschuss für eine längere Unterhaltung

geben. Zeigen Siesich!

STEINBOCK (22.12.-20.01.)

Ihr Liebesleben will einfach nicht so richtig in die Gänge kommen? Lassen

Sie sich nicht entmutigen. Legen Sie doch einfach mal eine Pause ein und

versuchen Sie nicht so verkrampft nach Ihrem Liebespartner zu suchen.

Wenn die Zeit reif ist, dann wirdsichalles vonalleine ergeben. Genießen Sie

in der Zeit Ihr Singlelebenund lassenSie sich finden.

WASSERMANN (21.01.-19.02.)

Allen im Sternzeichen desWassermannsGeborenen fällt es in dieserWoche

besonders leicht sich von Dingen zu trennen. Das Wochenende bietet sich

hervorragend für einen Großputz des Hauses oder eine Entrümpelung des

Kellersan. Veranstalten Sieeinen Hausflohmarktund entsorgen Sie defekte

Teilesofort. TrennenSie sich jetztvon den Dingen, bevorSie es sichanders

überlegen.

FISCHE (20.02.-20.03.)

G

B

M

S

A

S

M

A

R

A

T

H

E

Sie fühlen sich unglücklich und nutzlos? Im Moment wissen Sie nicht, was

Siemit Ihrem Leben anfangen sollen?Haben Sie keineAngst, dasist einganz

normales Gefühl. LassenSie sich davonnicht herunterziehen. Fragen Sie Ihre

Nachbarn, ob Sie einige Besorgungen für diese machen können oder helfen

Sie der alten Dame über die Straße.Wenn Sieandereglücklich machen, dann

wirdauch Ihnen bald wieder das Glück begegnen.

K

L

E

I

N

S

V

E

A

R

A

P

D

A

S

I

A

N

N

I

R

O

R

I

N

G

E

U

T

A

L

E

H

E

N

H

A

N

G

R

I

N

I

N

K

A

E

T

U

O

M

E

R

L

A

N

N

S

I

E

S

T

A

I

A

G

S

T

A

T

A

R

E

N

G

E

Z

E

T

E

R

I

D

A

T

R

N

E

F

F

E

N

T

I

N

O

N

E

R

D

E

N

S

T

A

N

L

E

Y

Coaching / Individuelle

Einzelgespräche, Unterstützung

und Begleitung, Konfliktbewältigung,

Abbau von Stress und Ängsten.

Beruflich und privat -vertrauensvoll

und nachhaltig. KommunikationsWerkstatt

Claudia Bureik,

Training & Beratung, www.kommunikationswerkstatt.eu,

☎ 05245/7949

Rette Ihren alten Filme auf DVD:

Video -N8-Super8 -Camcorder -

Kassetten. ☎ 0160/4547200 (Harsewinkel)


Anzeigensonderveröffentlichung

2. Telgter Unternehmerinnenmesse

Vielfältige Frauenwelt

Unternehmerinnen präsentieren sich zum zweiten Mal

Eine Messe von Frauen

für Frauen haben die

Telgter Unternehmerinnen

auf die Beine gestellt.

Amkommenden

Sonntag darf gebummelt

werden.

Von Silke Diecksmeier

Die Telgter Unternehmerinnen freuen sich auf ihren großen Auftritt. Amkommenden Sonntag können

sie ihr gesamtes Leistungsspektrum präsentieren und die Kundinnen von ihrer Angebotsvielfalt überzeugen.

Gutes vom Land

Kapellenstraße 1·48291 Telgte

Telefon 025 04/9228533

www.telgenkaemmerken.de

Sieker

Mode für Sie

Steinstraße 2·48291 Telgte ·Telefon 02504/40 66

We Wlche Telgterin

erin-

Sehberatung – die Angebote

schen, ein Hörtest oder eine

nert sich könnten unterschiedlicher

nicht an die nicht sein.

Aktion der „Wir brauchen uns sicher

Unternehmerinnen im Herbst

2013? Diesehatteneine Messe

nicht zu verstecken“,sagt Mitorganisatorin

Ursula Mindermann.

aus dem Hut gezaubert, bei

Sie engagiert sich

der sie ihre ganze Leistungsstärke

unter anderem mit verschie-

und Produktvielfalt denen Sonnenbrillen bei der

präsentieren konnten. Noch

Monate später wurden die Organisatorinnen

Modenschau, die um13und

um 15.30 Uhr startet. Dabei

darauf ange-

sprochen.

„Deswegen haben wir uns

dazu entschieden, die Unternehmerinnenmesse

einzweites

Mal zu veranstalten“, berichtet

Ursula Mindermann

und nahm gemeinsam mit

Gaby Sieker und Walburga

Westbrock das Heft für die Planung

in die Hand.

Am kommenden Sonntag

(10. April) präsentieren 26

Telgter Unternehmerinnen

im Bürgerhaus in Telgte ihr

Portfolio. Von 11 bis 18 Uhr wartet

ein breites Spektrum an

Angeboten auf die Besucherschar,

die übrigens keinen

Eintritt bezahlen muss.

Ob Accessoires für Hunde,

Stylingtipps, Smoothies, Ta-

stellen Sieker Mode für Sie,

Kalines Welt, Hautnah und

Der kleine Fuchs die Trends

für den Frühling und ihre aktuellen

Kollektionen vor.

Mit Fitness-Vorführungen

bereichert La Vita das Programm.

Jeweilsum14und um

16.30 Uhrgeht es auf derMesse

sportlich zu.Musikalisch wird

es bei den Auftritten von „Brot

&Tulpen“ um 15 und um 17 Uhr

auf der Bühne. Auch mit einigen

kulinarischen Köstlichkeiten

kann die Veranstaltung

aufwarten.

Eröffnet wird die Messe um

11 Uhr von der stellvertretenden

Bürgermeisterin Tatjana

Scharfe, der Gleichstellungsbeauftragten

Sabine Saxlehner

und den Organisatorinnender

Messe.Abdakannsieben

Stunden lang gebummelt

Beratung inklusive: Bei der Unternehmerinnenmesse gibt eseinige Testmöglichkeiten.

Foto: Reinker

werden. „Man kann sich inspirieren

lassen, sich beraten

lassen und Freunde treffen“,

verspricht Mindermann. Und

wenn einem ein Produkt besonders

gut gefällt, steht auch

einem Kauf nichts im Wege.


Wir müssen


uns

nicht verstecken!

Unternehmerin Ursula Mindermann

UNSER ANGEBOT

AUF DER MESSE:

Spanisches Brillendesign

und Sehberatung!

Augenoptik am Baßfeld

Ursula Mindermann

Dipl.-Ing. für Augenoptik, IVBV, WVAO

Baßfeld 12 ·48291 Telgte ·Fon 02504-50 50 ·Fax 50 60

mindermann-augenoptik.de ·info@mindermann-augenoptik.de

Wir bedanken uns für ihren Besuch

mit einer Überraschung!

Wolbecker Straße 4·48291 Telgte

Telefon 02504/55 80 ·www.lavita-fitness.de

JESSICA NIEBRÜGGE

FRISEUR ·KOSMETIK

Emsstraße 14 ·48291 Telgte

Telefon 02504/1672 ·www.jessica-niebruegge.de

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag 10.00–20.00 Uhr

Mittwoch und Freitag 9.00–18.00 Uhr

Samstag 9.00–15.00 Uhr

Ledertaschen

zu tollen

Preisen!

Kapellenstr. 9 in Telgte

2. TELGTER UNTERNEHMERINNENMESSE

SONNTAG, 10. APRIL 2016

Eine Messe von Frauen für Frauen, Bürgerhaus Telgte, 11-18 Uhr, Eintritt frei

Ein buntes Programm mit Modenschau, Vorführungen, kulinarischen Überraschungen...

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine