Weinkarte

Fehmarn.Concepts

Österreich

Pfaffl Grüner Veltliner 11,5%

Glas 0,2l: 5,90€ Flasche 0,75l: 18,90€

Klar, dass jede gute Weinkarte auch mit einem Grünen Veltliner aufwarten muss. Die Auswahl ist jedoch

sehr gross und die Qualität sehr variierend. Das Hauptargument, welches schliesslich für den Pfaffl-Wein

sprach, ist dessen extrem deutliche, intensive pfeffrige Note, wie ich sie selten erlebt habe. Ganz klar ein

Grüner Veltliner, der sich von den meisten anderen abhebt, nicht zuletzt, weil dieser Wein wirklich ein

sehr flexibler Speisebegleiter ist.

Südafrika

Porcupine Ridge Sauvignon Blanc 12,5%

Glas 0,2l: 7,90€ Flasche 0,75l: 24,90€

Dieser Wein steht mit seiner Aromenvielfalt, um nicht zu sagen Aromenwildheit (!) für das wilde Südafrika,

wie wir Nordeuropäer direkt eine solche Assoziation empfinden. Der Sauvignon Blanc ist ein feiner, sauberer

Tropfen mit einer klaren, brillanten, rassigen Art. Intensive Fruchtaromen von gelben Steinfrüchten, Noten

von Birne, Zitrus und Wiesengräsern erfreuen die Nase. Am Gaumen dann eine überraschende Kehrtwende:

die pure Harmonie! Der leichte, frische und trinkfreudige Stil begeistert mich Glas um Glas und Jahrgang um

Jahrgang! Die Trauben wachsen auf verwittertem Granitboden mit sandiger Erde, was vielleicht auch

die Finesse zu erklären vermag.

USA

Beringer Classic Sauvignon Blanc 13,5%

Glas 0,2l: 7,90€ Flasche 0,75l: 23,90€

Schönes, einladendes Bouquet von Orangen- und Zitrusblüten mit einer sehr zarten, hintergründigen

Eichennote. Am Gaumen vollmundig mit zartschmelzender Aromenfülle; exotisch frische Zitrusfrucht

und Noten von reifen Äpfeln begleiten ein harmonisch ausgewogenes Finale. Schmeckt als frischer Aperitif,

zu delikaten Salaten oder - wie eigentlich jeder Sauvignon Blanc - zu Fischgerichten.

Fetzer Sundial Chardonnay 13,5%

Flasche 0,75l: 29,90€

Ein Meisterwerk und Bilderbuch-Chardonnay mit reifen Aromen von Apfel, Birne und tropischen Früchten.

Diese Chardonnay-typischen Duftnuancen werden von feinen Vanille- und Haselnussnoten untermalt.

Am Gaumen ist dieser rassig-knackige Kalifornier sehr körperreich und harmonisch. In der Tat ein „fetziges“

Erlebnis für die Geschmacksknospen!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine