Kundenmagazin_1/2016

KarlEugen

Das Kundenmagazin der Motorrad-Ecke - Ausgabe 1/2016

DAS

Alpinestars Tech-Air ist weltweit

das technologisch am

weitesten entwickelte aktive

elektronische Airbagsystem,

das für Motorradfahrer und

Sozius einen vollständigen Schutz des Oberkörpers bietet.

Es ist weltweit das erste und einzige eigenständige

Airbagsystem, das unabhängig von Sensoren arbeitet,

die erst auf dem Motorrad installiert werden müssen. Das

Alpinestars-System ist auf keine externen Einflüsse wie

Navigationsgerät oder das Anbringen von Kabeln angewiesen,

um zu funktionieren.

Die konkurrenzlosen Schutzfunktionen des Tech-Air

sind das Ergebnis von mehr als zehn Jahren Forschung

und Entwicklung, die tief im MotoGP, hunderttausenden

Kilometern Straßenversuchen und einer Vielzahl Aufprallversuche

verwurzelt sind. Alles mit dieser einen Mission:

Ihnen die Freiheit zu bieten, dass Sie was, wo und wann

mit dem fortschrittlichsten und flexibelsten aktiven Schutz

fahren können.

Das Tech-Air Street Airbagsystem verwendet einen

hochentwickelten Algorithmus, der besonders für Straßenfahrten

entwickelt wurde und drohende Gefahren mit

größter Präzision, typischerweise einen Aufprall zwischen

30 und 60 Millisekunden (abhängig von der Art des Unfalls),

erkennt und sich nach Auslösung in 25 Millisekunden

vollständig entfaltet. Der Algorithmus des Tech-Air

Street hat die gleiche DNA wie das Tech-Air Race Airbagsystem,

das mit Unfallprognose ausgestattet ist und

Lowsider wie auch Highsider für Top MotoGP- Fahrer wie

Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa erkennt.

Unter Verwendung der Alpinestars exklusiven maßgeschneiderten

Analysesoftware wurde der Algorithmus

des Tech-Air Street optimiert, um Unfälle nicht nur während

der Fahrt, sondern auch in Situationen zu erkennen,

wenn beispielsweise beim Offroadfahren die Kontrolle

verloren wird. Darüber hinaus bietet es Schutz für den

stationären Fahrer, beispielsweise bei einem Auffahrunfall

an einer Ampel.

Vielseitigkeit: Das Alpinestars Tech-Air Street Airbagsystem

kann für jede Art Motorrad oder Scooter

verwendet werden, ermöglicht dem Fahrer das

einfache Umsteigen zwischen Motorrädern, ohne

die Bike-to-Rider-Einstellung neu konfigurieren oder

initialisieren zu müssen. Das System ist in einer

kompatiblen Jacke vollkommen unabhängig und benötigt

keine vorherige Konfiguration; damit ist es sofort einsatzbereit.

Als Ergebnis ist keine Installation von Sensoren

oder Geräten auf dem Motorrad erforderlich und es wird

keine Zeit mit einer elektronischen Kopplung zwischen

Fahrer und/oder Sozius und Motorrad verschwendet.

MEgazin 1/2016 | Seite 19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine