Der Uracher KW 15-2016

Fahnenschwinger.Sirchingen

Mitteilungsblatt Der Uracher KW 15-2016

AKTUELLES2

AMTLICHE 3

BEKANNTMACHUNGEN

KULTURELLES5

KINO6

LOKALE AGENDA 8

SENIOREN IN BAD URACH 9

KIRCHLICHE NACHRICHTEN 10

NEUES AUS DEN VEREINEN 12

AUS DEN ORTSTEILEN

Hengen 15

Seeburg 16

Sirchingen 17

Wittlingen 21

NEUES AUS DER REGION 21

Ausgabe 15 • 14.4.2016


2 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Aktuelles

Prägung zu verleihen. An diesem Abend werden

Werke von Joseph Haydn, Sergej Rachmaninoff

und Franz Schubert zu hören sein.

Klangvolle Abende in der Stadt

Die Reihe der KulturMomente präsentiert zum 7.

Mal die Kammermusik in der Schlossmühle

Freunde der Kammermusik kommen vom 15.

bis 17. April wieder auf ihre Kosten. Wie in den

vergangenen Jahren wird es in der Schlossmühle

Bad Urach, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal, jeweils

um 19 Uhr wieder drei unterschiedliche Abende

geben: Gesangsabend, Quartettabend und einen

Trioabend.

Kartenservice und Vorverkauf

VVK 16,- €, ermäßigt 14,- € , I AK 18,- €, ermäßigt

16,- €, Alle Konzerte 40,- €, ermäßigt 38,- €

Kurverwaltung Bad Urach, Bei den Thermen 4

(Haus des Gastes) I 72574 Bad Urach, Tel. 07125

9432-0 I info@badurach.de

Entdeckerwelt Bad Urach

Bismarckstraße 21 I 72574 Bad Urach

Tel. 07125 9432-30 I entdeckerwelt@badurach.de

Kreissparkasse in Bad Urach

Bismarckstraße 15 I 72574 Bad Urach

Tel. 07125 15070

Quartettabend

Los geht es am Freitag, 15. April mit dem Gesangsabend.

Tenor Andreas Weller und der Pianist Götz

Payer inszenieren an diesem Abend „Die Winterreise“,

op. 89 D 911 von Franz Schubert.

Am Samstag, 16. April begeistert das Linos Ensemble

durch seine frische und mitreisende Art. Konstanze

Eickhorst (Klavier), Winfried Rademacher

(Violine), Mario Blaumer (Violoncello) und Rainer

Müller-van Recum (Klarinette) werden an diesem

Quartettabend Werke von J.S. Bach, Franz Schubert

und Oliver Messiaen präsentieren.

Den Abschluss bildet am Sonntag, 17. April der Trioabend

mit dem Trio toninton. Rita Klose (Piano),

Vilja Godiva Speidel (Violine) und Ukko Speidel

(Violoncello) haben es sich zur Aufgabe gemacht,

der Musik durch ein Höchstmaß an Lebendigkeit,

Ausdruckskraft und Leidenschaft eine eigene

Gesangsabend

Trioabe

NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 / 19 222

Polizei Bad Urach 94 68 70

Polizei Metzingen 0 71 23 / 92 40

DRK Ortsverein Bad Urach 70502

Ermstalklinik 15 90

Stadtwerke 1 56-2 24

(Gas-/Wasser-Notruf)

FairEnergie (bei Stromausfall/

Störungen, auch bei Ausfall

der Straßenbeleuchtung) 07121 / 582-52 12

Regionalzentrum Alb-Neckar:07021 / 8009-0

Ärztlicher Notdienst

Notfallpraxen an Wochenenden

und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach /

Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr

Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

unter der Woche:

Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr

Freitag:

18 – 8 Uhr

Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14

Hengen, Wittlingen, Hülben,

Grabenstetten und Böhringen: 0180 / 19292 15

Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218

Augenarzt 0 18 0 / 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnarzt 0 18 0 / 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

Am 16.04.2016

Am 17.04.2016

Bahnhof-Apotheke,

Münsingen,

Tel.: 07381 - 8111

Apotheke Elsach-Center,

Bad Urach,

Tel.: 07125 - 44 82

Wochenenddienste der Diakoniestation

Die Diakoniestation ist für Sie unter der

Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,

auch am Wochenende, erreichbar. Wenn

das Büro nicht besetzt ist, können Sie auf

dem Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre

Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufes

hinterlassen.

Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Impressum

Amtsblatt der Stadt Bad Urach

Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8–9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de

Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt

Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Römerstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-630,

Telefax (0 71 23) 3688-222, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22

Vetrieb: Tel. 07123/3688-242 zuständig bei Nichterhalt des „Urachers“

Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen

Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr

Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.


Donnerstag, 14.4.2016/xxx

14.4.2016/Aktuelles/Amtliche Bekanntmachungen

Der Uracher

3

Höhenfreibad Bad Urach

Einladung zur Enthüllung des

„Urach-Gedicht des Jahres 2016

am 1. Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Bad Uracher Kultur,

Das Höhenfreibad wird voraussichtlich am Donnerstag, 05. Mai 2016, eröffnet.

Der VORVERKAUF von Saisonkarten zu verbilligten Preisen findet vom

18. April bis 4. Mai 2016

Montag

Mittwoch, Freitag

Donnerstag

während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses,

8.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

8.30 Uhr - 12.00 Uhr

8.30 Uhr - 12.00 Uhr und 15.00 Uhr - 18.30 Uhr

im Zimmer 103 im Erdgeschoss des Rathauses, Marktplatz 8-9, statt.

Beim Erwerb der Wertmarke für 2016 ist eine vorhandene Grundkarte mit aktuellem

Lichtbild vorzulegen. Bei Bedarf werden neue Grundkarten ausgestellt, wofür ein

Lichtbild in Passbildformat notwendig ist.

Das verbilligte Entgelt kann nur im Kartenvorverkauf auf dem Rathaus in Anspruch

genommen werden und ist bar zu bezahlen.

Die Preise betragen:

wie Sie vielleicht der Presse entnommen haben,

hat ein Preisgericht ein Gedicht aus zahlreichen

Einsendungen ausgewählt, das auf der Stele 5

des Bad Uracher Poesiewegs das Jahr 2016 über

präsentiert werden soll.

Das Siegergedicht hat den einprägsamen Titel

„Amandus“ und stammt von Mechthild Paul, die

in Dettingen wohnt.

Die Teilnehmer unserer kleinen „Maipoesiewanderung“

hören das preisgekrönte Gedicht zum

ersten Mal vielleicht aus ihrem Mund.

Am 1. Mai treffen sich alle, die zu den „Ersthörern“

gehören wollen, um 11 Uhr am Wanderparkplatz

Maisental. Mit Musik und guter Laune werden

die Gedichte die rechte Maienstimmung aufkommen

lassen. Ein Vesper im Seltbachhaus wird das

seine dazu tun. Der Abschluß findet in Stift Urach

statt. Eine Tasse Kaffee, etwas zum Eintunken und

eine Hausführung durch 500 Jahre Geschichte des

Hauses werden dort geboten.

STANDESAMT

Vorverkauf

Gewerbeschau und Verkaufsoffener

Sonntag am 24.April

Gewerbeschau – bisher war das immer eine Ausstellung

der Handwerker in und um die Bad Uracher

Festhalle, bei der diese ihre Leistungsfähigkeit

und ihre Produktpalette zeigten.

In diesem Jahr wird alles etwas anders. Um allen

ihren Mitgliedern und möglichst vielen Gewerbetreibenden

die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren,

hat Bad Urach aktiv sich entschlossen,

ein ganz neues Konzept zu entwickeln. Und um die

Organisation und Werbung zu professionalisiern,

haben sich die Organisatoren die Unterstützung

von „Solutioncube“ - den Machern der „Gardenlife“

gesichert.

Nun ist am Sonntag , 24. April einiges los in Bad

Urach: Vom Stadtkern rund um den Marktplatz

Freibadkasse

Erwachsene 60,00 € 65,00 €

Kinder und Jugendliche,

Schwerbehinderte ab 50 % 30,00 € 33,00 €

Familienkarte 120,00 € 130,00 €

über die Pfählerstraße bis hin zur Festhalle wird

viel geboten.

Die Einzelhändler in der Innenstadt, im Seilerweg,

im „Outletcenter“ und in der Burgstraße locken

zum „Verkaufsoffenen Sonntag“ mit besonderen

Angeboten und Attraktionen. Auf dem Marktplatz

und in den Straßen drumherum gibt es neben

einem Segway-Parcours rassige Autos zu bestaunen.

Die Pfählerstraße zwischen Rathaus und

Festhalle lädt zum Flanieren ein mit interessanten

Ausstellungen und Vorführungen der örtlichen

Handwerksbetriebe und schließlich kann man sich

in der Festhalle intensiv beraten lassen – sei es in

IT-Fragen, rund um die Gesundheit oder mit gutem

Rat bei Geldangelegeheiten.

Um 11 Uhr soll es mit einem Riesen-Blopp auf dem

Marktplatz losgehen, Ende ist gegen 17 Uhr.

Eheschließungen

11.03.2016

Jeanette Vatterott und Alessandro Giuseppe Calogero

Falletta, Vogelherd 24, 72555 Metzingen

18.03.2016

Michaela Langeneck und Mark Andreas Schulz,

Karlstraße 5, 72574 Bad Urach

Lebenspartnerschaften

11.03.2016

Angelika Rohde geb. Höning und Miriam Yvonne

Schmidt, Gartenstraße 28, 73277 Owen

Sterbefälle

29.10.2015

Hilda Görtz geb. Hennig, Wittlinger Straße 1,

72574 Bad Urach

13.12.2015

Abdullah Özdemir, Lange Straße 15,

72574 Bad Urach

01.03.2016

Rut Maria Maisch geb. Schmid, Mörikestraße 30,

72661 Grafenberg

05.03.2016

Elisabeth Dauner geb. Dekorsi, Hindenburgstraße

9, 72585 Riederich

Elfriede Wichmann geb. Koll, Elsa-Brändström-

Straße 10, 72555 Metzingen


4 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Wir gratulieren/Haus der Jugend

Hannelore Marie Hollmann geb. Kreisel, Immanuel-Kant-Straße

64, 72574 Bad Urach

08.03.2016

Traugott August Brändle, Böhringer Straße 29,

72582 Grabenstetten

Inge Lore Elma Berta Dietterich geb. Hauth, Hartbühl

13, 73268 Erkenbrechtsweiler

Berta Mathilde Killguß geb. Griesinger, Gebrüder-

Gross-Straße 15, 72574 Bad Urach

Barbara Lauer, Schäffleweg 45, 72766 Reutlingen

09.03.2016

Fritz Peter Rau, Am Hochberg 45, 72574 Bad Urach

Lina Bauder geb. Fritz, Im Eber 1,

72581 Dettingen an der Erms

Walter Karl Wörner, Henger Straße 24,

72574 Bad Urach

12.03.2016

Gertrud Luise Beck geb. Kautt, Gebrüder-Gross-

Straße 15, 72574 Bad Urach

Jože Zalokar, Eckisstraße 63, 72574 Bad Urach

14.03.2016

Karl Eugen Ziegler, Schillerstraße 8,

72582 Grabenstetten

Gertrud Maria Heim geb. Boley, Römerstraße 83,

72793 Pfullingen

16.03.2016

Siegrid Karla Dorothea Walker geb. Belger, Gebrüder-Gross-Straße

15, 72574 Bad Urach

17.03.2016

Anneliese Else Bauer, Mühlstraße 7,

72574 Bad Urach

23.03.2016

Fritz Ende, Mühlstraße 9, 72574 Bad Urach

Maria Groß geb. Herbrik, Gartenstraße 37,

72663 Großbettlingen

25.03.2016

Erich Wurster, Espachstraße 15, 72574 Bad Urach

29.03.2016

Eugen Roland Riedl, Weinlandstraße 26,

72574 Bad Urach

31.03.2016

Sofie Scheu geb. Fetzer, Schulstraße 7,

72584 Hülben

Helene Emilie Schlauch geb. Beuerle,

Bronnweilerstraße 13, 72770 Reutlingen

Gerhard Arndt, Neuwiesengasse 5,

72581 Dettingen an der Erms

HAUS DER JUGEND

Die erste Woche nach den Osterferien ging wie

im Flug vorbei! Das lag wohl daran, dass wir sehr

aktiv waren und die immer wärmer werdenden

Tage sehr genossen.

Die Jungs- und die Mädchengruppe waren am

Dienstag gemeinsam beim Minigolf. Während die

Jungs voller Ehrgeiz versuchten, so wenig Punkte

wie möglich zu machen, spielten die Mädchen

mehr gemeinsam und schossen dabei auch mal

versehentlich einen Ball in den Bach. Diesen wieder

aus dem kalten Nass zu retten erwies sich als

rutschige Angelegenheit, wurde aber mit Bravour

gemeistert.

Im großen und im kleinen Teensclub ging es ebenfalls

um den Spaß an der Sache. Die Kleinen übten

sich im Tischtennis und rieten danach eifrig Wörter

bei „Tabu“. Im Teensclub XXL spielten wir verschiedene

Geschicklichkeitsspiele, unter anderem, wie

man als Gruppe eine Flasche von einem bestimmten

Punkt aus so weit wie möglich wegstellen

kann. Die Jungs und Mädels tüftelten dabei an

den verrücktesten Ideen und berieten sich auch

nach dem Spiel noch, welche menschliche Pyramide

wohl den meisten Erfolg hat.

Am Freitag machten wir in der Kochgruppe Pfannkuchen

mit Salat. Es war die erste Kochgruppe

dieses Jahres und die Köchinnen freuten sich besonders,

dass ab jetzt wieder wöchentlich gekocht

wird. Währenddessen versuchten ein paar Jugendliche

aus alten Büchern neue Dinge herzustellen.

Die Lesezeichen funktionierten ganz gut, die geplanten

Schlüsselkästen aber waren schwieriger

als gedacht. Sie wurden deshalb auch nicht ganz

fertig, aber wir arbeiten fleißig daran.

Abends gingen wir mit der „großen“ Mädchengruppe

ins SI-Centrum nach Stuttgart, um uns dort

„How to be single“ im Kino anzugucken. Nachdem

wir uns mit Getränken, Süßigkeiten und Popcorn

eingedeckt hatten, setzten wir uns auf unsere

Plätze, von denen wir hervorragend die Leinwand

sehen konnten und genossen den witzigen, aber

dennoch tiefsinnigen Film.

Am Sonntagnachmittag fuhren wir dann zusammen

mit Diana Schmid-Grammel vom AK Asyl,

einigen Mädchen vom Graf-Eberhard-Gymnasium

und der Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule,

sowie mit Kindern des Teensclub XXL nach Reutlingen

ins Theater. Dort sahen wir uns das Stück „Gu-

WIR GRATULIEREN

15.04.2016

Gertrud Müller geb. Deuschle, Mühlstraße 7,

102 Jahre

Dietrich Ekkehard Schöngart,

Eichhaldestraße 157, 75 Jahre

16.04.2016

Hans Lier, Elsachstraße 38, 80 Jahre

17.04.2016

Erika Dobberstein geb. Kisser, Vogelwiesenstraße 1,

75 Jahre

18.04.2016

Rosa Maria Gierschner geb. Praxmarer,

Neue Straße 23/1, 75 Jahre

20.04.2016

Hildegard Philips, Ostendstraße 66, 85 Jahre

Manfred Brüggemann, Neue Straße 23/1, 75 Jahre

Mitteilungsblätter sind begehrt,

relevant, super-lokal

und reichweitenstark.


Donnerstag,

14.4.2016/Kulturelles

Der Uracher

5

stav, der Flugradbauer“ an, das die Geschichte von

Gustav Mesmer erzählt, der im 20. Jahrhundert im

Lautertal versuchte, sich seinen Wunsch zu Fliegen

zu erfüllen. Es war eine spannende Geschichte, die

uns ebenfalls Lust aufs Fliegen machte.

Ausstellung im Notariat

Zum 700-jährigen Stadtjubiläum

leistet auch

das Notariat Bad Urach

einen Beitrag, in dem es

in der Zeit vom 26. April

2016 bis zum 9. Mai 2016

eine Ausstellung zeigt,

die dem Thema „Von

Siegeln und Signeten“

gewidmet ist. Die Ausstellung

ist montags bis

donnerstags von 9 – 12

Uhr und von 14 – 16 Uhr

geöffnet und findet in

den Räumen des Notariats

Bad Urach, Beim

Fruchtkasten 5 bei freiem

Eintritt statt.

Gästewanderung –

Uracher Höllenlöcher

mit Wanderführerin Gaby Usenbenz am Samstag,

16. April um 09.30 Uhr. Eine aussichtsreiche

Tour über die Uracher Höllenlöcher-Nägelesfelsen-Buckleter

Kapf-zurück durch den Bannwald.

Abschluss mit Hüttenvesper. Weglänge: 12 km,

Höhendifferenz: 280 m. Gutes Schuhwerk ist erforderlich!

Bitte Rucksackvesper einpacken. Treffpunkt:

Marktbrunnen. Kosten: 5 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Sonntagsmatinée - Musikfreunde

Hochwang-Erkenbrechtsweiler e.V.

Bei diesem Konzert am Sonntag, 17. April im Haus

des Gastes, Glashalle steht der moderne Akkordeon-Bigband-Sound

im Vordergrund. „Den Groove

rüberbringen“ lautet das Motto. Populäre, moderne

Stücke (Musicals, Rockoldies....), fetzig, musikalisch

hochwertig arrangiert und mit Freude

präsentiert. Eintritt: 3 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Stadtführung

Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher

Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag, 17.

April Gelegenheit, die historische Innenstadt von

Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung beginnt

um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am Marktbrunnen.

3,50 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.

Gästewanderung –

Wein Erlebnis Tour

mit dem zertifizierten Weinerlebnisführer

Günther Weiblen am Dienstag, 19. April um 14

Uhr. Tour: Führung auf unserem neuen WeinErlebnisWeg,

mit vielen Überraschungen und einer

Vielzahl an Informationen -nicht nur rund um den

Wein- , sondern auch Flora und Fauna betreffend.

Fahrt mit der Ermstalbahn (kostenpflichtig, Ankunft

Neuhausen 14.42 Uhr). Fröhlicher Ausklang

im Metzinger Weinbaumuseum. Weglänge: 6

km, Höhendifferenz: 100 m. Der Witterung angepasste

Kleidung ist erforderlich! Treffpunkt: Haus

des Gastes. Kosten: 3,50 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Abendlicher Stadtspaziergang

ca. 1 Stunde durch die historische Innenstadt am

Mittwoch, 20. April um 19 Uhr. Treffpunkt: Marktbrunnen.

Kosten: 3,50 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Kurkonzert –

Reutlinger Stubenmusik

Unterhaltungskonzert mit der Reutlinger Stubenmusik

am Mittwoch, 20. April um 19.30 Uhr in der

Fachklinik Hohenurach 1. Kostenloser Eintritt.

„Zauberhaftes Bad Urach“,

Diavortrag

Der Natur-und Kulturfotograf Armin Dieter zeigt

am Donnerstag, 21. April um 19 Uhr im Gesundheits-

und Rehazentrum Schwäbische Alb das

romantische Bad Urach mit seinen zahlreichen

Fachwerkhäusern und geschichtsträchtigen Gebäuden,

den Schäferlauf, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten

und die abwechslungsreiche Landschaft

in und um Bad Urach. Kostenloser Eintritt.

KulturMomente Bad Urach: Die

Traufgängerinnen - „Eine Albrevue“

Immer noch sind „die Traufgängerinnen“ Susanne

Wahl und Mona Weiblen mit ihrem Gitarristen

Til Eder am Trauf unterwegs. Am 22. April, um

20 Uhr zeigen sie im Haus des Gastes Bad Urach

„Eine Albrevue“.

„A bissle obarom-ondarom-vornarom-hendarom“

bekunden die beiden Künstlerinnen in einer

großen Bandbreite von Monologen, Dialogen, Liedern

und Tanzeinlagen ihre Liebe zur Alb.

Das Bühnenbild tut ein Übriges: Von Susanne Wahl

gemalte Albbilder und Fotografien erzeugen die

jeweils passende Atmosphäre. Die Traufgängerinnen

sind keine plumpen Draufhauerinnen,

sondern behutsam In-die-Tiefe-Geherinnen und

poetische Schichtenfreilegerinnen eines modernen

Heimatbegriffs. Karten gibt es zum Vorverkaufspreis

von 14,- € (ermäßigt 12,-€).

Vorverkaufsstellen in Bad Urach

Kurverwaltung Bad Urach

Bei den Thermen 4 (Haus des Gastes) I

72574 Bad Urach

Tel. 07125 9432-0 I info@badurach.de

Entdeckerwelt Bad Urach

Bismarckstraße 21 I 72574 Bad Urach

Tel. 07125 9432-30 I entdeckerwelt@badurach.de


6 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Kulturelles/Kino

Kreissparkasse in Bad Urach

Bismarckstraße 15 I 72574 Bad Urach

Tel. 07125 15070

BENEFIZKONZERT

ZUM MUTTERTAG

Am 7.5.2016,19.30 in St.Josef, Bad Urach für die

German Doctors (Ärzte für die 3.Welt)

Wenn Kinder krank sind und leiden, dann leiden

auch die Mütter. Dies gilt vor allem für die Entwicklungsländer,

in denen Kinder von Mangel- und

Unterernährung betroffen sind. Die Kinder- und

Müttersterblichkeit ist in diesen Ländern immer

noch erschreckend hoch.

und die Mitglieder der Bayerischen Staatsoper

München Tobias Neumann, Bariton, und Oscar

Quezada, Bass-Bariton, Begleitung an der Orgel

und am Klavier Jürgen Knöpfler. Der Eintritt ist

frei. Die Spenden kommen in vollem Umfang den

German Doctors zu Gute. Einlass ab 19.00 Uhr.

Segwaytour am 22.4.

Bad Urach - Bleiche Tour. Vom Kurzentrum aus

geht es zum Biolandhof „Bleiche“ hinüber nach

Dettingen und in einem Bogen durch die Streuobstwiesen

zurück nach Bad Urach. Dauer: 90

Minuten. Start: Kurzentrum, Parkplatz bei den

Thermen um 16 Uhr. Kosten: 49 Euro. Anmeldung

erforderlich unter 07025-1360561.

Gegen dieses Leid kämpfen die German Doctors

(Ärzte für die 3.Welt), wenn sie in den Slums der

Armutsregionen dieser Welt zumindest eine medizinische

Basis- und Notfallversorgung anbieten.

Ihre Arbeit soll durch das Benefizkonzert unterstützt

werden. Zugleich können sich die Besucher

auf den Muttertag einstimmen lassen mit Liedern,

bekannten Arien und Melodien. So wird ihnen

neben der Gelegenheit zu einem guten Zweck

ein einzigartiges Musikerlebnis dargeboten, für

das die Namen der Künstler und Interpreten garantieren.

Bei dem Konzert wirken mit: Dr. Heinz Knittel,

Tenor, seine Tochter Nastasja Neumann, Sopran,

Kinoprogramm forum22:

Donnerstag, 14.04.

18:00 Uhr: Bach in Brazil

18:15 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion


Donnerstag, 14.4.2016/Kino 7


Der Uracher

20.15 Uhr: Raum

20.30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

Freitag, 15.04.

18:00 Uhr: Bach in Brazil

18:15 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

20.15 Uhr: Raum

20.30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

Samstag, 16.04.

15:30 Uhr: Schellen - Ursli

16:00 Uhr: Kung Fu Panda 3

18:00 Uhr: Bach in Brazil

18:15 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

20.15 Uhr: Raum

20.30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

Sonntag, 17.04.

15:30 Uhr: Schellen - Ursli

16:00 Uhr: Kung Fu Panda 3

18:00 Uhr: Bach in Brazil

18:15 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

20.15 Uhr: Raum

20.30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

Montag, 18.04.

17:30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

18:00 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Raum

20:30 Uhr: Bach in Brazil

20:45 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

Dienstag, 19.04.

17:30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

18:00 Uhr: Raum

20:30 Uhr: Bach in Brazil

20:45 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

Mittwoch, 20.04.

17:30 Uhr: Batman v Superman – Dawn of Justice

18:00 Uhr: Raum

20:30 Uhr: Bach in Brazil

20:45 Uhr: Power to change – Die EnergieRebellion

ihren eigenen Rhythmen und Instrumenten. Durch

die Arbeit mit ihnen lebt Marten Brückling in Ouro

Preto neu auf und schließt die Kinder immer mehr

in sein Herz. Sie wiederum sehen in ihm und in der

Musik eine Möglichkeit, ihrem Alltag zu entfliehen.

Für Marten Brückling hat mit der Reise nach

Brasilien ein neues Leben begonnen. Doch dann

wird sein gestohlenes Gepäck gefunden, und sein

altes Leben holt ihn wieder ein.

Power to change – Die EnergieRebellion

D 2015, 90 Min., R.: Carl-A. Fechner, FSK: o.A.

Deutschland steht zweifellos vor der größten

strukturellen Veränderung seit Beginn des Industriezeitalters.

Mit POWER TO CHANGE – Die

EnergieRebellion wird das Jahrhundertprojekt

Energiewende filmisch erlebbar. Dies ist die Geschichte

einer Suche – einer Reise auf der Fragen

aufgeworfen und Antworten gefunden werden.

Der Film wird die Auseinandersetzung um eine

Energiewende darstellen, die von unten erfolgt –

dezentral und regional. Er greift die persönlichen

Geschichten von Menschen auf, die die Erhaltung

ihrer natürlichen Lebensgrundlage selbst in die

Hand nehmen und verwebt dabei Personen und

Schauplätze zu einem authentischen Zeitdokument.

Mit journalistisch-analytischem Blick, untermauert

von einer tiefreichenden Recherche

zeigt POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion

Aktivisten, Unternehmer, Zweifler und Kritiker –

ihr alltäglicher Kampf um die Energiewende wird

auf die mediale Weltbühne projiziert. Ein Film,

der einen Punkt hinter die Weltuntergangsszenarien

und abgehobenen Diskussionen um die

Machbarkeit der Energiewende setzt: Kurzweilig,

spannend, faszinierend und ohne moralischen Zeigefinger.

Trotzdem unversöhnlich da, wo Versöhnung

nicht möglich ist.

Raum

IRL/CDN 2015, 114 Min., R.: Lenny Abrahamson, D.:

Brie Larson, Jacob Tremblay, William H. Macy, Joan

Allen, FSK: ab 12 J. Prädikat: Besonders Wertvoll

RAUM – ein Leben zu zweit auf 9m2. Es ist die außergewöhnliche

Geschichte von Jack, einem lebhaften

Fünfjährigen, um den sich seine liebende

Mutter Ma kümmert. Wie jede Mutter will sie, dass

Jack glücklich und sicher ist. Sie zieht ihn liebevoll

auf, spielt mit ihm, erzählt ihm Geschichten – doch

ihr beider Leben ist alles andere als normal. Sie

sind gefangen in diesem Raum. Ma hat daher ein

ganzes Universum innerhalb des Raums für Jack

erschaffen und wird vor nichts Halt machen, um

sicherzugehen, dass Jack auch in dieser tückischen

www.forum22.de

Batman v Superman: Dawn of justice

USA 2015, 152 Min.,R.: Zack Snyder, D.: Ben Affleck,

Henry Cavill, Amy Adams, Diane Lane, FSK:

ab 12 J.

Aus Angst vor den Aktionen des unkontrollierbaren,

gottähnlichen Superhelden Superman

nimmt sich Batman seiner an. Zeitgleich wird in

Gotham City diskutiert, welche Art von Helden

die Welt eigentlich braucht. Während sich Batman

und Superman bekriegen, kündigt sich eine neue

Bedrohung an, welche die Menschheit in eine nie

zuvor dagewesene Gefahr bringt. Fortsetzung der

2013 erschienenen „DC Comics“-Verfilmung „Man

of Steel“.

Bach in Brazil

D/BR 2014, 91 Min., R.: Ansgar Ahlers, D.: Edgar Selge,

Franziska Walser, Aldri da Anunciação, Marília

Gabriela, Stepan Nercessian, FSK:o.A., Prädikat:

Wertvoll

Völlig unerwartet erfährt der ehemalige Musiklehrer

Marten Brückling, dass ihm ein einst nach

Brasilien ausgewanderter Jugendfreund die

Original-Abschrift eines Blattes von Johann Sebastian

Bach, angefertigt von dessen jüngstem

Sohn, Johann Christian Bach, hinterlassen hat. Der

kleine Haken dabei: Marten muss die Erbschaft

persönlich antreten. Er zögert. Auf Drängen seiner

ehemaligen Kollegin Marianne fliegt er dann aber

doch nach Ouro Preto, eine bunte Barockstadt

inmitten der brasilianischen Berge. Kurz vor der

Heimreise mit dem wertvollen Erbstück wird ihm

sein Gepäck mit allen Papieren und dem Notenblatt

gestohlen. Marten will verzweifeln. Doch er

bekommt Hilfe angeboten vom Einzigen weit und

breit, der Deutsch spricht, von Candido. Candido

arbeitet in der örtlichen Jugendstrafanstalt. Er

ist herzlich und zuvorkommend, knüpft jedoch

eine Bedingung an sein Hilfsangebot: Marten soll

den Kindern der Anstalt Musikunterricht geben.

Marten fühlt sich unsicher. Aber er beginnt mit

den Kindern Stücke von Bach zu üben. Schnell

merkt er, wie leidenschaftlich sie bei der Sache

sind. Mehr noch: Während er selbst nur streng vom

Blatt spielen kann, haben die Kinder die Musik

offenbar im Blut und improvisieren die Stücke mit


8 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/VHS/Lokale Agenda

Umgebung in der Lage ist, ein vollkommenes und

erfülltes Leben zu führen. Aber als Jack immer

mehr Fragen über ihre Situation stellt und Ma an

die Grenzen ihrer Belastbarkeit stößt, beschließen

sie eine riskante Flucht. Erfolg oder Misserfolg

hängen nun von Jack ab.

Kung Fu Panda 3

USA 2015, 95 Min., R.: Jennifer Yuh Nelson, Alessandro

Carloni, FSK:o.A.

Nach der überraschenden Rückkehr von Pos verloren

geglaubtem Vater macht sich das wiedervereinte

Duo auf den Weg in ein geheimes Panda-

Paradies, wo sie jede Menge lustige neue Pandas

kennenlernen. Der Spaß hat jedoch ein Ende, als

der übermächtige Bösewicht Kai in China einen

Kung Fu Meister nach dem anderen bezwingt und

Po vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt: er muss

aus einem Dorf voller lebenslustiger, schwerfälliger

Pandas ultimative Kung Fu Panda-Kämpfer

machen.

Schellen-Ursli

CH 2015, 105 Min., R.: Xavier Koller, D.: Jonas

Hartmann, Peter Jecklin, Julia Jeker, Herbert Leiser,

FSK: o.A.

Wer liebt ihn nicht – den Schellen-Ursli aus dem

gleichnamigen Kinder Bilderbuch von Selina

Chönz und Alois Carigiet. Er ist nicht nur fast jedem

Schweizer Kind ans Herz gewachsen. Ganze

Familien und Generationen, viele davon auch im

Ausland, kennen seine abenteuerliche Geschichte,

lieben und bewundern den Schellen Ursli. Zu

Ursli’s Leidwesen hat er für den „Chalandamarz“,

das Fest, an dem der Winter von den Dorfbuben

mit lautem Glockengeläut vertrieben wird, das

kleinste Glöckchen zugeteilt bekommt. Deswegen

wird er als „Schellen- Ursli“ verlacht. Aus Wut über

diese Schmach beschliesst er, das Unmögliche zu

wagen, was sich nicht einmal ein Erwachsener zutrauen

würde. Er will mitten im Winter, bei Schnee

und Eis, Nacht und Nebel, die grosse Kuhglocke im

Maiensäss holen. Dort auf der Alp hat er zusammen

mit seinen Eltern den Sommer verbracht. Der

Aufstieg wird zum spannenden Abenteuer, bei

dem er manch bedrohlicher Gefahr ausgesetzt ist.

Frühmorgens zurück im Tal wird er im Dorf triumphal

gefeiert und darf mit der größten Glocke den

„Chalandamarz“ Umzug anführen.“

Volkshochschule

Bad Urach-Münsingen

Gut kochen und dabei abnehmen

Hier erfahren Sie hilfreiche Ernährungstipps und

lernen wie man frische und gesunde Lebensmittel

zubereitet, um so langfristig bessere Ergebnisse

als bei einer herkömmlichen Diät zu erzielen. Für

diesen Kochkurs am 29. April in der Peter-Härtling-Schule

in Hülben gibt es noch freie Plätze.

Kursbeginn ist um 18:00 Uhr. Information und

Anmeldung unter 07125 / 8998.

Lesung: Der glückliche Prinz

Am 20. April um 19.30 Uhr liest in der Stadtbücherei

in Bad Urach, musikalisch begleitet

von Birgit Kugel (Querflöte) und Sandra Steingraber

(Klarinette), Heidemarie Pfeiffenberger

ein Märchen von Oscar Wilde über eine wunderbare

Freundschaft: Der glückliche Prinz.

Hier erzählt der Dichter in „wundervoll geschliffenen

Worten“ (Hugo von Hoffmansthal) von Liebe

und Gemeinschaft, von Kälte und Selbstsucht.

Er stellt die Frage nach dem richtigen Handeln und

dem, was wichtig ist im Leben. Die Veranstaltung

findet statt im Zusammenhang mit dem VHS-Kurs

Literatur am Vormittag, in welchem in diesem

Semester Irische Literatur das Thema sein wird.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Am Samstag, 16. April ist Herr Dieter Schröfel

von 10:00 - 12:00 Uhr in proUrach persönlich zu

sprechen. Außer Beratungen und Auskünften zu

Ehrenamt und Bürgerschaftlichem Engagement

und den Hilfsangeboten rund um proUrach bietet

Herr Schröfel auch Hilfe und Beratung besonders

bei der Formulierung von Vorsorgevollmachten

und beim Erstellen von Patientenverfügungen.

Er ist auch Ansprechpartner für den Runden Tisch

Gesetzliche Betreuungsverhältnisse in Bad Urach.

vermitteln – beraten – helfen

Verkauf von 1-Welt-Produkten

proUrach

Kontaktbüro für Bürgerschaftliches

Engagement und Ehrenamt

Altes Oberamt, Marktplatz 1

72574 Bad Urach

Öffnungszeiten

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Tel. 0 71 25 / 40 89 40

Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.

info@prourach.de

VdK- Hauptversammlung und Frühlingsfeier 2016

Zu seiner ordentlichen Hauptversammlung lädt

der Sozialverband VdK Bad Urach alle seine Mitglieder

und Freunde am Samstag, 30. April 2016

um 14.30 Uhr in das Delphaus recht herzlich ein.

Die Tagesordnung sieht folgenden Ablauf vor:

Grußworte, Berichte, Entlastung, Wahlen und

Sonstiges.

Nach dem offiziellen Teil findet der gesellige Teil

der Veranstaltung statt. Mit Vorträgen und Musik

zum Mitsingen wollen wir an diesem Nachmittag

den Frühling feiern.

Für Mitglieder besteht die Möglichkeit, unseren

innerörtlichen Fahrdienst zu nutzen. Bitte melden

Sie sich dazu unter der Telefonnummer

07125/155663 bei Frau Schwarz bis spätestens zum

28. April 2016 an.

Mitteilungsblätter sind begehrt,

relevant, super-lokal

und reichweitenstark.

Am Donnerstag, 21. April wird Frau Barbara Weiß

von 16:00 - 18:00 Uhr Ihre Anfragen und Wünsche

in proUrach entgegen nehmen. Sie berät in Behördenangelegenheit,

ist behilflich beim Erstellen

von Schriftstücken, z.B. bei Widersprüchen.

Außerdem hilft sie bei Vermittlung von Gütle und

saisonal bei „Ernten erlaubt“.

Wohnberatung in Bad Urach:

Seit Mitte Oktober gibt es in Bad Urach eine ehrenamtliche

Wohnberatung. Sie unterstützt und

begleitet Menschen in allen Altersgruppen und

Lebensphasen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation.

Helmut Heckel, der ehrenamtliche Wohnberater

für Bad Urach besichtigt und analysiert die

Wohnsituation der Ratsuchenden.

Er arbeitet gemeinsam mit ihnen Lösungsvorschläge

zur individuellen, sicheren und barrierefreien

Wohnraumgestaltung aus und informiert über

finanzielle Fördermöglichkeiten und öffentliche

Fördermittel.

Die Beratung ist unverbindlich und kostenlos.

Weitere Informationen:

Die Vermittlung läuft über proUrach, das Kontaktbüro

für Bürgerschaftliches Engagement und

Ehrenamt, Marktplatz 1 zu den genannten Öffnungszeiten.

Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in

Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.

Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von

Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade

verkauft.

Porzellanlädle Bad Urach

Das Porzellanlädle in der Bad Uracher Tafel freut

sich über jede Sachspende von:

• Geschirr

• Gläser, Kristall

• Besteck

• Haushaltswaren (z.B. Bilder, Vasen)

• Haushaltskleingeräte

(z.B. Kaffemaschine, Rührgerät)

• Dekoartikel und vieles mehr

Anschrift:

Pfählerstr. 5

Öffnungszeiten:

Mittwochs von 9.00 – 11.00 Uhr

Während dieser Zeit werden Sachspenden gerne

entgegengenommen.

Im Porzellanlädle kann jeder einkaufen.

Schauen sie doch einfach mal auf ein Schnäppchen

vorbei!

Wenn Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne

an die Diakonische Bezirksstelle

Tel . 07125/948761 oder an Frau Bock

Tel 07125/40115 wenden.


Donnerstag, 14.4.2016/Soziales/Senioren

Der Uracher

9

Beratung zum Thema Alter, Krankheit

und Pflegebedürftigkeit regelmäßig

im Bad Uracher Rathaus

- trägerneutral, kostenlos, wohnortnah -

Nächster Termin: Donnerstag, 28. April

von 16.00 – 18.00 Uhr

Der Pflegestützpunkt im Landkreis Reutlingen

informiert, berät und unterstützt im Alter, bei

Krankheit und Pflegebedürftigkeit.

Egal, ob Sie selbstbestimmt und möglichst unabhängig

lange in Ihrer vertrauten Umgebung

leben möchten; ob Sie durch Unfall, Schlaganfall

oder eine andere schwere Erkrankung Ihr Leben

von heute auf morgen völlig umgestalten müssen;

oder ob durch Pflegebedürftigkeit oder beginnende

Demenz neue Fragen zur Versorgung zu

klären sind. - Die Beratung ist an der jeweiligen

individuellen Lebenssituation ausgerichtet und

offen für

- alle, die sich mit dem Älterwerden beschäftigen

und das Alter gezielt gestalten wollen,

- pflegebedürftige Menschen aller Altersstufen,

- Angehörige und andere Bezugspersonen,

- alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Um Ihnen lange Fahrtwege zu ersparen und ein

persönliches Beratungsgespräch zu ermöglichen,

ist Monika Koch vom Pflegestützpunkt jeweils am

letzten Donnerstag im Monat in der Zeit von 16.00

bis 18.00 Uhr im Rathaus in Bad Urach vor Ort.

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie telefonisch

im Vorfeld einen Termin ausmachen.

Bei wichtigen oder eiligen Anfragen können Sie

sich natürlich auch jederzeit direkt an den Pflegestützpunkt

(Tel. 07121/480 4030) wenden.

Hilfe und Unterstützung

in allen Fragen zur Deutschen

Rentenversicherung

Zur Beratung und Information steht Ihnen der

Versichertenberater Klaus Sigler hier im Rathaus

Bad Urach, Eingang Pfählerstraße 2, Zimmer 300

zur Verfügung.

Zur Beratung sind der letzte vorliegende Versicherungsverlauf

und der Personalausweis mitzubringen.

Bei der Rentenantragstellung werden

zusätzlich die persönliche Identifikationsnummer

für steuerliche Zwecke, Bankverbindung (IBAN

und BIC), Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der

Kinder oder Familienstammbuch benötigt. Bei

einem Antrag auf Hinterbliebenenrente ist die

Sterbeurkunde erforderlich.

Die Sprechtage finden samstags in der Zeit von

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags in der

Zeit von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr statt.

Termine im Mai 2016

Samstag, 07.05.2016

Samstag, 21.05.2016

Termine im Juni 2016

Samstag, 04.06.2016

Donnerstag, 16.06.2016

Samstag , 25.06.2016

Eine Terminvereinbarung erfolgt über die Stadtverwaltung

Bad Urach.

Wenden Sie sich bitte an das Sozialamt, Frau Vollmer,

Telefon 07125/156-387.

Die bisher hier im Rathaus Bad Urach monatlich

anberaumten Rentenberatungstermine durch die

Mitarbeiter der Dt. Rentenversicherung aus Reutlingen,

finden in diesem Jahr nicht statt – wir

bitten um Beachtung.

Deutsche Rentenversicherung

Regionalzentrum

Ringelbachstraße 15

72764 Reutlingen

Tel. 07121/2037-0

Seelenbalsam - DRK-Alzheimer Angehörigentreff

im April in der Reutlinger

Philharmonie

Am Donnerstag dem 28.04. 2016 treffen wir uns

nicht zum gewohnten monatlichen Gesprächskreis

beim DRK Kreisverband. Stattdessen wollen

wir gemeinsam ein heiteres Frühlingskonzert der

Württembergischen Philharmonie Reutlingen besuchen.

Unter der Überschrift Seelenbalsam findet

an diesem Nachmittag ein Konzert für Menschen

mit Demenz und Begleitung von 15.00 - 16.00 Uhr

im Gebäude der Philharmonie, Marie Curie Str. 8

statt. Es werden Stücke von Haydn, Mozart und

Brahms gespielt. Alle Angehörigen sind zusammen

mit ihren Kranken herzlich eingeladen. Wir

treffen uns um 14.30 Uhr im Eingangsbereich. Der

Eintritt kostet 8,--€ pro Person. Für kurz Entschlossene

gibt es voraussichtlich auch an der Nachmittagskasse

noch Karten. Bei Anmeldungen bis

spätestens 22. April 2016 bei der DRK-Alzheimer

Beratungsstelle können von uns Karten reserviert

werden. Telefon: 07121/345397-31, oder direkt bei

der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Telefon: 07121/8201216

Informationsabend Blaues Kreuz

Der nächste Informationsabend findet

am Montag, den 18.04. um 19.30 Uhr im Karl-

Hartenstein-Haus am Grünen Herz statt.

Eingeladen sind betroffene Alkoholabhängige sowie

deren Angehörigen.

Ebenfalls willkommen sind Personen welche sich

über die Alkoholabhängigkeit informieren oder in

der Suchtkrankenhilfe mitarbeiten wollen.

Das Blaue Kreuz sieht seine Arbeit als einen besonderen

diakonischen Auftrag und arbeitet überkonfessionell.

Kontaktaufnahme vorab ist möglich

unter Telefon 07382/5081, 07382/1316 oder

07123/14487.

Vorankündigung

Für das nächste Beisammensein des Brückencafés

am Mittwoch, den 20. April 2016 in der Zeit von

16.00 bis ca. 18.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich

eingeladen in die „Brennscheuer Straßer“,

Fabrikstr. 7/1 in Dettingen/Erms.

Im Brückencafé treffen sich von einem Trauerfall

betroffene Menschen jeweils immer am 3. Mittwoch

im Monat zum zwanglosen Austausch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Bedarf stehen nach den Rahmenbedingungen

des Hospiz- und PalliativVerbands Baden Württemberg

e.V. ausgebildete Trauerbegleiter/innen

auch für Einzelgespräche zur Verfügung.

Neuer Qualifizierungskurs:

In schweren Stunden nicht allein....

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hospizgruppe

Metzingen/Ermstal e.V. begleiten Schwerkranke,

Sterbende und ihre Angehörigen. Um diese Begleitungen

verantwortungsvoll ausüben zu können,

absolvieren alle ehrenamtlichen Hospizbegleiter

vorher sowohl einen Grundkurs, als auch

einen Aufbaukurs. In diesen Kursen werden sie

durch hochqualifizierte Referenten ( Sozialpädagogen,

Ärzte, Seelsorger... ) auf die Hospizarbeit

vorbereitet.

Ab Juni dieses Jahres bietet die Hospizgruppe

Metzingen/Ermstal e. V. wieder einen Grundkurs

mit anschließendem Aufbaukurs an.

Am 25. April 2016 findet um 19:00 Uhr im Haus

Matizzo in der Christophstraße 20 in Metzingen

ein Informationsabend statt und alle Interessierten

sind dazu herzlich eingeladen.

Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.

Christophstr. 20, 72555 Metzingen

Tel. 0 71 23 / 36 06 76

Handy: 0 172 / 4 25 95 82

E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de

Internet: www.hospiz-metzingen.de

Wir begleiten Schwerstkranke, Sterbende und deren

Angehörige zu Hause, in Pflegeheimen, im

Krankenhaus und im Stationären Hospiz in Eningen.

Dabei stehen die Bedürfnisse der schwerkranken

und sterbenden Menschen im Mittelpunkt.

Mit Sascha Tscharotschkin

in Kambodscha

Nachdem der Hobbyfotograf aus Bempflingen

im Januar bereits Fotos von seiner Reise durch

Vietnam zeigte, konnten sich die Bewohner/Innen

im Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH

Ende März über eine spannende Bilderschau aus

Kambodscha freuen. Für unsere Vorstellung und

Lebensauffassung ist dieses Land eine völlig andere

Welt. Die Bewohner fragten nach dem Grund

der Reise, hier lag rein privates Interesse an der

fremden Kultur und dem einzigartigen Land vor.

Grüne und graue Farben herrschten oft auf den

Bildern vor. Grün für die üppige Vegetation, Felder

und Wälder. Grau für die vielen gezeigten Bauten,

vor allem buddhistische Tempelanlagen, die durch

bewundernswerte Steinmetzarbeiten und mit

reicher Ornamentskunst erbaut und geschmückt

sind. Herr Tscharotschkin zeigte durch zoomen

während des Vortrags vergrößerte Aufnahmen

der Darstellungen auf den endlos langen Mauern

der Kunstwerke. Ferner fiel den Bewohnern auf,

dass hier alle barfuß bzw. in Flip-Flops laufen. In

Kambodscha ist es warm und feucht, daher ist das

am praktischsten für die Bevölkerung. Überhaupt

war das Wasser der Flüsse und Seen ein großes

Thema. Der Tonle-Sap-See ist 5-6 mal so groß,

wie der Bodensee und in der Regenzeit schwillt

er noch auf ein vielfaches davon an! Sicher und

sehr gewandt bewegten sich selbst Kinder auf den

vielen Booten im Stelzendorf. Damit kamen auch

bunte Farben ins Spiel. In kurzen Videofilmen wurden

einige typische Tänze gezeigt, die vor allem

durch grazile Bewegungen der Arme und Hände

beeindruckten. Beim Thema Mahlzeiten wurde es

recht exotisch: Es gab Früchte, Gemüse, Fleisch und

Suppe zu sehen. Gegrillte Spinnen hätte er leider

nicht bekommen... lacht der Fotograf! Am Schluss

bedankte sich das Publikum zutiefst beeindruckt

mit einem herzlichen Applaus. Gerne wollen sie

noch mehr Bilder von Sascha Tscharotschkin sehen!

Von Menschen vor Ort.

Für Menschen vor Ort.


10 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Senioren/Kirchliche Nachrichten

Soziales Engagement Realschule

Im Rahmen des Praktikums der Klasse 8 kommen

Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-

Realschule Bad Urach ins Seniorenzentrum HER-

ZOG CHRISTOPH. Dort erhalten sie die Chance ihre

Soziale Kompetenz zu entdecken und zu stärken.

An zehn Nachmittagen begegnen sie den Bewohnerinnen

und Bewohnern bei ganz unterschiedlichen

Aktivitäten. Dies geschieht jeweils unter

Anleitung einer Betreuungskraft des Hauses. Viktoria

Haas aus Bad Urach war in verschiedenen

Wohnbereichen eingesetzt. Die Aktivitäten gingen

von Backen mit Bewohnern über kleine Gymnastikübungen

bis zu Rätsel- und Erzählrunden.

Dabei wurde immer wieder gesungen. Ein ganz

neues Gerät im Einsatz mit Bewohnern hat ihr

besonders Spaß gemacht. Mit dem „Silver-Fit“

können Gedächtnistraining und Bewegung kombiniert

werden: Am Bildschirm werden Aufgaben

vorgegeben, und eine Kamera koordiniert (personenneutral)

die entsprechenden Bewegungen.

Bilderschau mit Rolf Rickborn

Am Freitag, 15. April sind die Bewohnerinnen

und Bewohner des Seniorenzentrums HERZOG

CHRISTOPH zu einer Bilderschau mit Rolf Rickborn

aus Metzingen eingeladen. Um 15.30 Uhr gibt

es diesmal den 2.Teil der Fotos zum Thema „Unter

Palmen und Berbern“ zu bewundern. Gezeigt

werden Bilder aus Marokko. Herzlich Willkommen

sind auch wieder Angehörige, Gäste und Freunde

des Hauses.

Autorenlesung mit Gernot Dilger

Eine ganz besondere Veranstaltung erwartet die

Bewohner/Innen im Seniorenzentrum HERZOG

CHRISTOPH am Mittwoch, 20. April um 15.30 im

großen Saal. Diakon i.R. Gernot Dilger aus Pliezhausen

wird aus seinem Buch „Schwäbische Jugend“

Geschichten erzählen. Herzliche Einladung

gilt wie immer auch den Angehörigen unserer Bewohner,

sowie Gästen und Freunden des Hauses.

Freitag, 15. April

16.00 Hauptprobe Konfirmation,

Amanduskirche

Samstag, 16. April

9.15 Gottesdienst (Karwounopoulos),

Seniorenzentrum Herzog Christoph

15.00 Altpietistische Gemeinschaft,

Karl-Hartenstein-Haus

18.30 Vorabendfeier zur Konfirmation mit

Abendmahl (Keller), Amanduskirche

Sonntag, 17. April, Jubilate

9.00 Turmchoral: „Er weckt mich

alle Morgen“

Gottesdienste:

9.00 Johanneskirche Seeburg

(Karwounopoulos)

10.00 Amanduskirche: Festgottesdienst zur

Konfirmation (Keller/Sachs)

Die ganze Gemeinde ist eingeladen.

Kein Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendgottesdienst

im „Ekkle“

„Dronder ond Drüber“

Am Grünen Herz

Im März kam Frau Schwarz mit ihrer Theatergruppe

„Dronder ond Drüber“ ins Seniorenzentrum

Am Grünen Herz. Insgesamt führten sie sieben

Sketche vor.

Zuerst ging es um Urlaub, bei dem der genervte

Ehemann sich erst endlich erholen konnte, als

seine Ehefrau beleidigt abreiste. Als Nächstes kam

ein Sketch über zwei „Tratschweiber“, von denen

am Schluss keine mehr irgend einem traute - oder

doch? Schließlich will man ja was erfahren! Um

Liebe und Nicht-Wollen ging es in dem Lied „ond i

will di net“. Anschließend folgten zwei Szenen einer

Ehe, in denen - natürlich - der Ehemann immer

den Kürzeren zog, sei es mit einem mitgebrachten

Blumenstöckle oder einem ganz bescheidenen

Wunsch nach einem etwas abwechslungsreicheren

Essen als immer nur „Karoffelschnitz mit Spatza“!

An guten Ratschlägen für alle möglichen Krankheiten

ihrer Bekannten ließ es Frau Bosposchil

in der nächsten Szene nicht fehlen: z.B. empfahl

sie einen Ohrulogen, einen Genickologen, einen

Därmatologen und einen Arschäologen; Als Zugabe

gab es noch einen Sketch „Ohne Worte“

bei dem sich 2 Damen im Zug begegnen. Die

eine pflegt sich mit Creme, Lippenstift, Rouge,

Wimperntusche, Puder und Parfüm, während die

andere Natur-Mittel wie Margarine, Marmelade,

Tomatenmark, Schuhcreme, Mehl und Maggi verwendet.

Den Zuschauern hat es gut gefallen, es

wurde viel gelacht und kräftig applaudiert.

Bürgermeister Rebmann

zugast beim Seniorentreff

Am offiziellen Senioren-Tag letzten Mittwoch war

Bürgermeister Elmar Rebmann zu Gast bei den

Senioren im Senioren-Treff im Alten Oberamt. Bei

einer gemütlichen Stunde mit Kaffee und Kuchen

stand er Rede und Antwort. Er informierte

die Senioren/innen über die finanzielle Situation.

Großes Thema war die Verkehrssituation, es wird

noch diskutiert ob zusätzliche Haltestellen eingerichtet

werden für den Stadtbus und ob man

die Ermstalbahn nicht halbstündlich fahren lassen

könnte. Ein großer Posten der Ausgaben der Stadt

ist das Freibad.

Es wurden viele Fragen gestellt, die auch sehr

ausführlich beantwortet wurden von Herrn Bürgermeister

Rebmann.

Nächster Termin im Seniorentreff: 27.4.2016

Spielenachmittag

Die ehrenamtlichen Helferinnen freuen sich auf

alte und neue Gäste.

Evang. Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg

Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg vom 15. bis 23.

April

Wochenspruch: Ist jemand in Christus , so ist er

eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe,

Neues ist geworden. 2.Korinther 5,17

Montag, 18. April

16.00 Gemeinsam Tanzen,

Karl-Hartenstein-Haus

20.00 Probe Singteam

Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Mittwoch, 20. April

8.00 Frühandacht, Stiftskapelle

17.00 Bibelgesprächskreis,

Karl-Hartenstein-Haus

20.00 Probe der Amanduskantorei,

Karl-Hartenstein-Haus

Samstag, 23. April

15.00 Altpietistische Gemeinschaft,

Karl-Hartenstein-Haus

15.00 Kindertreff, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Sonntag, 24. April, Kantate

9.00 Turmchoral: „Lobe den Herren den

mächtigen König“

Gottesdienste:

9.00 Johanneskirche Seeburg mit dem

Querflötenensemble „Kreuz und Quer“

(Karwounopoulos)

9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph

(Fischer)

10.00 Amanduskirche (Karwounopoulos)

10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Szameitat)

10.00 Rehaklinik I (Fischer)

19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus:

Jugendkirche „Ekkle“

Kindergottesdienst:

10.00 Amanduskirche

Vorabendfeier zur Konfirmation

mit Bericht vom Konfirmandenjahr und Abendmahl

am Samstag, 16. April um 18.30 Uhr in der

Amanduskirche.

Konfirmation

am Sonntag, 17. April um 10.00 Uhr in der Amanduskirche

durch Pfarrer Wilhelm Keller

Luca Ahrendt, Adalbert-Stifter-Straße 39

Sven Allzeit, Rechbergstraße 8

Moritz Bader, Eckisstraße 35

Luca Buck, Mörikestraße 7

Marcello Ciaccio, Hermann-Kurz-Straße 22

Sina Endele, Schillerstraße 18/2

Cindy Feier, Blumenstraße 2

Noah Fischetti, Ostendstraße 109

Nicole Gollmer, Sanatoriumsweg 52

Kolja Haas, Hirschseeweg 19

Viktoria Haas, Georgiistraße 15

Marvin Kendelbacher, Holzstraße 1

Maxim Kerschbaumer, Mauchentalstraße 5

Ludwig Kolesch, Adalbert-Stifter-Straße 6

Fabienne Kropp, Breitensteinstraße 23

Michelle Lambertz, Im Rosengarten 6

Jonas Leuze, Am Schönblick 34

Michelle Mayer, Pfählerstraße 26


Donnerstag, 14.4.2016/Kirchliche Nachrichten

Der Uracher

11

Florian Pascher, Mörikestraße 14/1

Patrick Penka, Breitensteinstraße 54/1

Timo Prieler, Moltkestraße 15/1

Lukas Rau, Am Samuelstein 11

Hannah Schuster, Eichhaldestraße 149

Clara Schwenkel, Am Mahlensteig 47

Stefan Stejngilber, Hangweg 18

Simon Stolz, Biberwasenstraße 11

Tina Streble, Mauchentalstraße 74

Backhausbrot

Am Mittwoch 20. April backen die Seeburger Backfrauen

wieder Brot im Backhaus, der Erlös kommt

der Kirchengemeinde zugute.Vorbestellungen

bitte unter Telefon 07381/1605 oder 07381/8909

Geschäftsstelle

Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach

Kontakt

Jugendreferent Martin Karle, Tel: 07125 / 96 98

48 – 23, Email: martin.karle@elkw.de

Vorsitzender Ralph Kiedaisch, Email: vorsitzender.

eju@t-online.de

Gruppenübersicht

Mädchenjungschar Ichthys (8 bis 13 Jahre)

Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr,

Karl-Hartenstein-Haus, Domino

Jungschar Echt Schaf (7 bis 10 Jahre, gemischt)

Mittwoch 17:15 bis 18:45 Uhr

Karl-Hartenstein-Haus, Jungscharraum

Jugendkreis (Jugendliche ab 13 Jahren)

Mittwoch 19:00 bis 20:30 Uhr

Karl-Hartenstein-Haus, Domino

Volleyball

Donnerstag 21:00 bis 22:30 Uhr

Kreissporthalle

Posaunenchor

Freitag 19:45 bis 21:45 Uhr

Chorprobe im Karl-Hartenstein-Haus

Weitere Infos unter: www.posaunenchor-badurach.de

Unterm Regenbogen (der familienfreundliche

Sonntagstreff)

Die Familiengruppe trifft sich einmal im Monat

sonntags.

Infos unter Tel. 07125/408108 oder Email: diana.

frommel@t-online.de

evang.: Donnerstag, 13.00 – 14.00 Uhr

kath.: Mittwoch, 13.00 – 14.00 Uhr

Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!

Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried Fischer

ist zu erreichen über

Tel. 9698817, die katholische Seelsorgerin Marianne

Rathgeb ist zu erreichen über Tel. 0162-

7846693.

Homepage der Kurseelsorge:

www.kurseelsorge-badurach.de

Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro:

dienstags

von 9:00 – 12:00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr

donnerstags

von 9:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr

Freitag, 15. April 2016

9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 16. April 2016

18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 17. April 2016

10:00 Wort-Gottes-Feier, Kurklinik I, Bad Urach

10:30 Festgottesdienst mit Erstkommunionfeier,

St. Josef, Bad Urach

Montag, 18. April 2016

9:00 Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder,

St. Josef, Bad Urach

anschl. Frühstück im Delp-Haus

Dienstag, 19. April 2016

10:00 Gottesdienst, Hülben

anschl. Beisammensein im Cafe Buck

Freitag, 22. April 2016

9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 23. April 2016

18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 24. April 2016

10:30 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

11:30 Hl. Messe, in portug. Sprache, St. Josef,

Bad Urach

anschl. Mittagessen im Delp-Haus

Neben den Gruppenstunden haben

die Kinder weitere Bausteine erlebt,

z.B. gemeinsam mit ihrer Familie

zum Thema „Taufe – mit allen Wassern

gewaschen?!“ und zur Versöhnung.

Die musikalische Gestaltung des

Festgottesdienstes übernimmt die

Orff-Gruppe.

Ein Dankgottesdienst wird am Montag,

18. April um 09.00 Uhr in St. Josef gefeiert.

Hierzu ist auch die Gemeinde herzlich eingeladen.

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung der katholischen

Kirche St. Josef lädt ein zu einem Bildvortrag

von Dr. Hans Iro

am Donnerstag, den 28. 04.2016 um 19.30 Uhr im

Delp-Haus, Bad Urach:

Mit den German Doctors (Ärzte für die 3.Welt) in

den Slums von Nairobi

„Baraca“ heißt in der Landessprache Kenias „Segen“

und so wird auch in einem der größten Slums

von Nairobi die Ambulanz genannt, in der die German

Doctors (Ärzte für die 3.Welt) zumindest die

medizinische Basisversorgung der 500 000 Slumbewohner

sicher zu stellen versuchen. Mit sechs

Ärzten, die dort unentgeltlich jeweils für sechs

Wochen arbeiten, werden täglich 300 – 400 Patienten

versorgt. Zu den häufigsten Erkrankungen

zählen Malaria, Tuberkulose und Aids. Die Kinder

leiden oft unter Mangel- und Unterernährung.

Dr. Hans Iro, ehemaliger Chefarzt an den Fachkliniken

Hohenurach, war wieder für die Organisation

unterwegs, diesmal in Nairobi. Er wird vor

allem über die Menschen vor Ort und ihren täglichen

Kampf ums Überleben im Elend der Slums

berichten.

Zugleich möchte er damit für das Benefizkonzert

werben, das am 7. Mai 2016 um 19.30 Uhr in der

kath. Kirche St. Josef in Bad Urach zugunsten der

German Doctors stattfindet.

Reha-Seelsorge

Bad Urach

Sonntag 17.04. Katholische Wortgottesfeier

mit Kommunionausteilung

10:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5

Maria Leist

Mittwoch 20.04. Abendgebet – Atempause

18:30 Klinik I Raum der Stille T2 Ebene 0

Pfarrer Siegfried Fischer

Donnerstag 21.04. Vortrags-/Gesprächsabend

19:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5

Pfarrer Siegfried Fischer

„Mit Grenzen leben lernen – von den

Freuden des Älter werdens“

Sonntag 24.04. Evangelischer Gottesdienst

10:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5 Pfarrer

Siegfried Fischer

Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:

Erstkommunion 2016

„Jesus – mein Friede, mein Freund“

Festgottesdienst

Sonntag, 17. April 10.30 Uhr St. Josef Bad Urach

Folgende Kinder feiern ihren „Weißen Sonntag“

in Bad Urach:-

Aus Bad Urach: Daniel Isai Araujo, Deniz Coconcelli,

Angela Ferreira Texeira, Francesco Franzini,

Eleonore Palata, Mario Russano, Domenico Scerbo,

Kilian Schütze, Toni Steinmaier, Jennifer Tasch.

- Aus Dottingen: Kristina Cogiel.

- Aus Gächingen: Robert Hoffmann, Carolin Maak.

- Aus Grabenstetten: Lara-Joy Haase, Sandy Golz.

- Aus Hengen: Niklas Moschina, Celina Francisco

Pereira, Dajana Rabiega, Iwona Rabiega.

- Aus Upfingen: Felix Keller, Marcel Oeffinger.

- Aus Wittlingen: Maximilian Mannhardt, Rebecca

Viertler.

- Aus Zainingen: Daniel Schreyer, Kevin Zanda.

Sie haben Segenssteine bei Gottesdienstbesuchen

gesammelt und in den Gruppenstunden einiges

Neues aus der Bibel, dem Kirchenleben und der

Feier des Gottesdienstes erfahren. Ein herzlicher

Dank geht an die Gruppenleitungen.

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Bad Urach

Ostendstraße 36, 72574 Bad Urach

http://bad-urach.nak-nuertingen.de

Termine vom 15.04.2016 bis 22.04.2016

Freitag, 15.04.2016

19:30 Letzte Konfirmadenstunde und Probe

für die Konfirmation für alle Konfirmanden

2016 mit ihren Eltern

in Nürtingen

20:00 Probe Jugenchor in Metzingen

​Sonntag, 17.04.2016

9:30 Gottesdienst mit Apostel Volker Kühnle

zur Konfirmation in Nürtingen,

Marienstraße 62

Montag, 18.04.2016

19:30 Probe Blockflöten-Ensemble

in Metzingen​

Mittwoch, 20.04.2016

20:00 Gottesdienst mit Bezirksältester

Peter Kromer


12 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Kirchliche Nachrichten/Neues aus den Vereinen

Freitag, 22.04.2016

19:00 Probe Vororchester in Metzingen

19:30 Erste Konfirmadenstunde für die Konfirmation

2017 für alle Konfirmaden 2017

mit ihren Eltern in Grafenberg, Kelterstraße

5

20:00 G.L.A.U.B.E.N.S.I.M.P.U.L.S.E - Gespräche

über Glaubensthemen in Metzingen,

Christian-Völter-Straße 25

Gäste sind herzlich willkommen

Bürgerstiftung Bad Urach

diesen gehören die Schwimmausbildung, Aufklärungsarbeit

sowie der Wasserrettungsdienst. Verantwortung

übernehmen ist dabei das A und O,

denn die Mitglieder freuen sich auf ein aktives und

vielseitiges Vereinsleben.

Ruhesetzung nach 21 Jahren im Bischofsamt

Nach langem segensreichem Wirken trat der neuapostolische

Bischof Eberhard Koch in einem feierlichen

Gottesdienst am Sonntagvormittag, 3. April

2016, in den Ruhestand.

Eine große Gemeinde

hatte sich

zu dem Gottesdienst

in der Kirche

in Reutlingen-

West, Dürrstraße

15, eingefunden.

Darüber hinaus

waren knapp 400

Kirchengemeinden

in ganz Süddeutschland

sowie

in zahlreichen Ländern

in Osteuropa

per Satellitenübertragung

angeschlossen.

Eberhard Koch arbeitete seit 1995 Bischof im

Apostelbereich Nürtingen der Neuapostolischen

Kirche Süddeutschland. Der Apostelbereich reicht

von der Filderebene bis auf die Schwäbische Alb

und von den Stauferbergen bis in den Schönbuch

und umfasst die Kirchenbezirke Esslingen, Göppingen/Kirchheim,

Nürtingen, Reutlingen-Süd,

Reutlingen-West und Stuttgart-Degerloch.

Insgesamt 38 Jahre wirkte Bischof Koch als Seelsorger

in der Neuapostolischen Kirche, 17 Jahre

im ehrenamtlichen Kirchendienst und 21 Jahre

als Bischof im hauptamtlichen Kirchendienst. Bis

zu seiner Ordination als Bischof arbeitete er als

Lehrer für Musik und Deutsch am Graf-Eberhard-

Gymnasium in Bad Urach und war ehrenamtlicher

Gemeindevorsteher der zweitgrößten neuapostolischen

Kirchengemeinde in Reutlingen.

Bereits damals reiste er im kirchlichen Auftrag

nach Westafrika, und so hat er bis zu seinem Eintritt

in den Ruhestand fast 25 Jahre lang auch bei

der Seelsorge für die neuapostolischen Gemeinden

und Kirchenbezirke in den westafrikanischen

neuapostolischen Gebietskirchen Äquatorial-Guinea,

Gabun, Kamerun und Nigeria mitgewirkt.

Da mittelfristig Umstrukturierungen der süddeutschen

Apostelbereiche und Kirchenbezirke geplant

sind, wurde kein neuer Bischof ordiniert.

Christliches Zentrum

Bad Urach

Hauskreis Bad Urach

Monatsspruch April 2016:

Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die

königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das

Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die

Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der

Finsternis zu seinem wunderbaren Licht.

1.Petr 2,9

Herzliche Einladung für Dich und für Sie zum

Glauben erleben.

Unser nächstes Treffen ist am:

Montag 09.05.2016 um 19:00 Uhr

Immanuel-Kant-Str. 112, Bad Urach.

Weitere Informationen gerne bei Jochen oder Eva

Prause.

Tel.: 07125 - 40 70 02 oder 07121 - 75 08 96

Internet: www.cz-pfullingen.de

T E R M I N E

DLRG Bad Urach: 50+ Aktiv

Diesen Mittwoch findet das 50+ Angebot im Rahmen

unseres Trainingsabends im Dettinger Hallenbad

statt. Immer mittwochs von 20.15 - 21.15 Uhr.

DLRG-Training

Am Donnerstag ist wieder Training. Abfahrt ist um

18.30 Uhr am Feuerwehrmagazin in Bad Urach.

Rückkehr ist ca. 20.20 Uhr. Bei Fragen einfach

Ausbilder kontaktieren oder ins Internet gehen:

www.bad-urach.dlrg.de

Ich engagiere mich bei der DLRG Bad Urach, weil...

In dieser Reihe möchten wir uns als Verein und

unsere Aufgaben vorstellen. Ihr habt Fragen oder

möchtet mitmachen? Meldet euch einfach unter

info@bad-urach.dlrg.de bei uns.

„Ich engagiere mich bei der DLRG Bad Urach, da

Verantwortung für mich Teil einer aktiven Vereinstätigkeit

ist.“

Friedrich Götz

Friedrich Götz ist als Vorsitzender

der DLRG Bad

Urach vielseitig gefördert.

Er leitet nicht nur

die Ortsgruppe nach der

DLRG-Satzung, sondern

er koordiniert die grundsätzlichen

Vereinsaufgaben

und ist Ansprechpartner

für jedes

Mitglied. Gemeinsam

mit dem Vorstandsteam

erarbeitet er die Ausrichtung

der Ortsgruppe und

stellt sich den Kernaufgaben

des Vereins. Zu

Herzlich willkommen beim Fanfarenzug

Bad Urach

Am 07.05. und 08.05.2016 ist es wieder soweit. Das

Spanferkelessen beim Fanfarenzug findet wieder

statt.

Am 07.05.16 ist um ca.17.00 Uhr der Fassanstich

durch Bürgermeister Elmar Rebmann.

Gegen 18.00 Uhr wird dann die Tanz - und Partyband

ALBSOUND für tolle Stimmung im Festzelt

sorgen.

Am Sonntag, 08.05.2016, spielt zum Frühschoppen

der Musikverein Bad Urach und für die Unterhaltung

danach haben sich die Song Rider schon

angesagt.

Es sind also alle herzlich eingeladen, die ein schönes

Wochenende im Maisental verbringen möchten.

Natürlich werden für dieses Fest auch fleißige

Helfer gesucht.

Wer also von den passiven Mitgliedern auch gerne

am Spanferkelessen helfen möchte, meldet sich

bitte bei unserem Hausverwalter Günther Salzer.

Telef.: 0171 1156514.

Spielbericht eines neutralen FV-Anhängers zur

Partie TSV Pfronstetten - FV Bad Urach I:

Mit einem mehr als verdienten 0:1 Erfolg kamen

die Jungs vom FV Bad Urach I von ihrer Auswärtspartie

beim TSV Pfronstetten zurück. Auf

einem sehr schwer bespielbaren Spielgelände (kritische

Stimmen sprachen von einem Acker) der

Pfronstetter war in punkto Spielkultur, Spielaufbau

und Spielkontrolle auf Seiten der B. Uracher

Gäste mehr als ein Klassenunterschied zu beobachten.

Nico Westpfahl war es vorbehalten, die Gäste

verdientermaßen nach einer schönen Spielkombination

vor der Pause mit 0:1 in Führung zu bringen.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Bad Urachern

Gästen noch weitere, zahlreiche Chancen,

auf 0:2 zu erhöhen. Um ein Haar hätten die Einheimischen

noch kurz vor Schluss den unverdienten

Ausgleichstreffer erzielt.

Spieltermine des FV Bad Urach:

- Samstag, den 16.04.16 - 10.30 Uhr: DI-Junioren

FV Bad Urach I - SV Hülben

16.00 Uhr: Aktive FV Bad Urach I - FC Trailfingen/

Seeburg,

- Sonntag, den 17.04.16 - 15.00 Uhr: Aktive FV Bad

Urach II - SV Apfelstetten,

- Dienstag, den 19.04.16 - 18.30 Uhr: C-Junioren FV

Bad Urach - SSV Reutlingen III

Diensteinteilung

Am morgigen Freitag, 15. April, findet die Einteilung

„Wirtschaftsdienste“ für das restliche Jahr

2016 und dann bis Mai 2017 statt.

Beginn 18.30 Uhr.

Hierzu bittet die Vereinsleistung um zahlreiches

Erscheinen und um rege Beteiligung.

Diese Einladung gilt nicht nur für Vereinsmitglieder.

Dem Verein nahestehende Bürger, die

Freude am Bewirten haben, sind hierzu selbstverständlich

auch eingeladen.


Donnerstag, 14.4.2016/Neues aus den Vereinen

Der Uracher

13

Am morgigen Freitag, 15.04., findet die Einteilung

„Wirtschaftsdienste“ für das restliche Jahr 2016

und dann bis Mai 2017 statt. Beginn 18 Uhr.

Hierzu bittet die Vereinsleitung um zahlreiches

Erscheinen und um rege Beteiligung.

Diese Einladung gilt nicht nur für Vereinsmitglieder.

Dem Verein nahestehende Bürger, die

Freude am Bewirten haben und den Verein unterstützen

möchten, sind hierzu selbstverständlich

auch eingeladen.

Gleichzeitig macht die Vorstandschaft darauf aufmerksam,

dass aufgrund von Festlichkeiten die

Gaststätte sowohl am kommenden Sonntag, wie

auch an dem darauffolgenden Sonntag (24.4.) für

die Öffentlichkeit geschlossen bleibt.

Bildvortrag mit Uwe Hihn

Am Samstag, 16. April findet ein farbenprächtiger

Bildervortrag von Fotoreferent Uwe Hihn im Seltbachhaus

statt. Beginn ist 18 Uhr.

Naturfreunde Sportgruppe

Die Sportgruppe der Naturfreunde trifft sich jeden

Mittwoch um 20 Uhr in der Diegelehalle. Bei

verschiedenen Ballspielen, Gymnastik und leichtem

Lauftraining wird etwa eine Stunde Sport gemacht.

Die Sportgruppe freut sich jederzeit über

neue Mitsportler.

Seltbachhaus geöffnet

Das Seltbachhaus der Naturfreunde ist an Wochenenden

für Freunde und Gäste geöffnet. Bei

selbstgebackenem Kuchen und Vesper, können

Wanderer eine gemütliche Rast einlegen. Die Öffnungszeiten

sind samstags, 14 bis 18 Uhr und

sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Sonntag 3.4.2016; Bezirksliga A Neckar-Fils:

Nürtingen 2 – Urach 1 Ergebnis 4:4

„Wir sind heute zu Ihnen gekommen, um ihnen

mitzuteilen, dass heute ihr Aufstieg...“ noch möglich

ist! So war die Ausgangslage vor dem Spiel für

den SV Urach. Zwar lag man nur an zweiter Stelle

in der Tabelle, da man aber noch ein Spiel mehr

zu absolvieren hatte als der Tabellenführer Bebenhausen

2, konnte man mit zwei Siegen aus den

letzten zwei Spielen noch an diesem vorbeiziehen.

Allerdings traf man mit Nürtingen 2 auf einen ambitionierten

Gegner, der als Mitfavorit gestartet

war, aber nur noch bei einer gleichzeitigen Niederlage

von Bebenhausen 2 noch Meisterschaftschancen

hatte. Somit hatten beide Teams noch gute

Gründe auf Sieg zu spielen.

Bei der Partie Johannes Krier gegen Zink fand der

Uracher nicht wie gewohnt ins Spiel und musste

der Erfahrung seines Gegenübers alsbald Tribut

zollen, der sein leichtes Materialplus sicher

zum Sieg führte. Allerdings konnte Gnirk gegen

Hanak fast postwendend ausgleichen. In schon

leicht nachteilhaften Stellung verwechselte der

Nürtinger die Zugreihenfolge und sah sich einem

brandgefährlichen Freibauern gegenüber der

dann schon nach ein paar wenigen Zügen den

Tag entschied. Am Spitzenbrett zwischen Kracke

und Kill entwickelte sich eine hochinteressante

taktische Stellung mit ungewöhnlichen Motiven,

bei denen beide Gegner sich sehr unsicher waren

wie die zahlreichen Verwicklungen ausgehen

würden. Irgendwie waren beide erleichtert, als

das Spiel zwangsläufig im Dauerschach endete.

Remis! Bei Molnar gegen Kudlich hatte sich der

Uracher kleine Stellungsvorteile erarbeitet, die in

einem Turmendspiel mit Mehrbauern mündeten.

Hier allerdings griff der Uracher wohl zum falschen

Plan, nachdem der Nürtinger das Spiel problemlos

remis halten konnte. Ein aktiveres Vorgehen

mit Turm und Bauer hätte sehr gute Gewinnaussichten

versprochen. In der Partie Vöhringer

gegen Welser erspielte sich der junge Uracher

deutlichen Raumvorteil. Beim Manövrieren auf

engstem Raum verbrauchte der Nürtinger zu viel

Zeit. Eine petite combination brachte dem Uracher

bereits einen sicheren Mehrbauern ein. Kurz darauf

überschritt der Nürtinger auch noch die Zeit,

womit Urach wieder mit einem Sieg in Front lag.

Ein kleines Drama spielte sich zwischen Ostertag

und Seiz ab. Der Uracher legte fulminant los und

gewann schon kurz nach der Eröffnung einen

wichtigen Zentralbauern. Er setzte danach auch

überlegt fort, allerdings erwies sich der gefasst

Plan als kompliziert und schwierig durchführbar.

Seiz nutzte ein Übersehen und gewann einen Turm

gegen einen Läufer. Allerdings pochte der Uracher

noch auf seinen Mehrbauern. Mit zwei starken Zügen

neutralisierte er die Gewinnaussichten seines

Gegenübers fast vollständig und steuerte dann

doch noch den sicheren Remishafen an. Für beide

eine Partie wie eine Achterbahnfahrt. Werner

Frey legte seine Partie gegen Gold gewohnt sicher

an. Der Nürtinger manövrierte mit seinen

Figuren allerdings sehr geschickt und lockerte

die gegnerische Königsstellung mehr und mehr.

Mit zäher Verteidigung gelang es dem Uracher

mit einem Minusbauern aus den Verwicklungen

herauszukommen, was sich aber im folgenden

Endspiel dann doch als entscheidend herausstellte.

Damit hatte Nürtingen ausgeglichen. Wieder

einmal spielte der Mannschaftssenior Klett gegen

Reutter am längsten. In einer von beiden Seiten

kämpferisch aber nicht immer fehlerfreien Partie

zog diese die Blicke vieler Zuschauer auf sich. Nach

einem sechstündigen Wechselbad der Gefühle,

nicht nur bei den Spielern, endete die spannende

Partie mangels Mattpotenzial gerecht im Unentschieden.

Da nun durch das Mannschaftsremis der

Aufstieg für beide Mannschaften passe war gratulierte

man sich gegenseitig zu der guten Saison

und freut sich auf das nächste - nun gesicherte -

Zusammentreffen.

Torsten Gnirk

Schach (10.04.2016) Kreisklasse:

Urach 2 - Rottenburg 1 Ergebnis: 3,5:4,5

Zu Beginn der Begegnung schien alles klar, Urach

war wieder nur mit 6 statt 8 Mann angetreten und

damit zu Beginn der Begegnung bereits mit 0:2 in

Rückstand. Dann wurde die Begenung nach einem

Sieg von Barbara Witzick wieder spannender. Nach

einer Niederlage an Brett 5 und einem Sieg von

Valentin Grad, der in einem schweres Endspiel

seinen Mehrbauern nutze, wurden die Begegnungen

von Jacek Kusch und Renata Kusch mit

Remis beendet. Somit stand es 4:3 für Rottenburg

und Urach musste an Brett 1 gewinnen um den

Ausgleich zu schaffen. Nach 5,5 h harten Kampf,

bei dem Weber den gegnerischen Mehrbauer zurückgewinnen

konnte, war am Ende nach 60 Zügen

mit jeweils König, Turm und Bauer kein Sieg

mehr möglich. Man einigte sich auf Remis. Somit

verlor Urach denkbar knapp, konnte aber den

drittletzten sicheren Tabellenplatz verteidigen, da

der zweitletzte ebenfalls verlor.

Mit Mühe konnte Urach 2 in dieser Saison dem Abstieg

entgehen und muss sich jetzt einen Plan ausdenken

wie man im nächsten Jahr mit einer kompletten

Mannschaft zu den Begegnungen antritt.

Keine leichte Aufgabe, denn nicht nur Schach,

auch andere Sportarten kämpfen um Nachwuchs

und engagierte Mitglieder. Gerne kann der interessierte

Leser einmal nach Urach zu einem Spielabend

kommen und mit etwas Talent und Übung

winkt ein Platz in der Kreisklasse! Infos zum Verein

unter www.svurach.de ...

Klaus Weber

Mitgliederversammlung

Die Ortsgruppe Bad Urach des Schwäbischen Albvereins

e. V. hält am Freitag, 15. April ihre jährliche

Mitgliederversammlung im Hotel-Restaurant

„Krone“ - Nebenzimmer ab.

Beginn ist um 19.30 Uhr.

Neben dem Bericht des Ortsgruppenvorsitzenden

mit Totenehrung steht der Bericht des Schatzmeisters,

die Aussprache zu den Berichten und

die Entlastung von Vorstand und Schatzmeister,

sowie Verschiedenes und die Vorschau auf das

Wanderjahr 2016 auf der Tagesordnung. Ebenso

die Belegung der Termine für den Dienst auf der

Hohe Warte im Mai diesen Jahres.

Die Mitgliederversammlung wird abgerundet

durch gemeinsame Lieder und einer sehr interessanten

Bilderschau unter dem Titel: „Lisasabon -

die Königin am Tejo! Stadt mit Atmosphäre“. ‚Der

Ortsgruppenvorsitzende Eugen Kramer zeigt Bilder

seiner letztjährigen Urlaubsreise nach Lissabon

und Ausflügen nach Cascais am Atlantik und

zum Torre de Belem.

Anträge zur Tagesordnung sind bis Mittwoch, 13.

April schriftlich an den Ortsgruppenvorsitzenden

Eugen Kramer zu richten.

Die Mitglieder der Bad Uracher Ortsgruppe und

ihre Angehörigen, sowie Freunde, Interessierte

und Gäste sind zu diesem informativen Abend, bei

dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen

soll, willkommen.

Wasserfallputzete

Die für den Samstag, 16. April vorgesehene Wasserfallputzete

fällt in diesem Jahr aus, da die

Säuberungsarbeiten im März bereits extern und

dankenswerterweise verrichtet wurden und damit

kein weiterer Arbeitseinsatz notwendig wird. Wir

bedanken uns herzlich für den Dienst.

Maiwanderung

Mitglieder und Gäste sind am Sonntag, den 1. Mai

zu einem botanisch-geologischen Spaziergang

entlang der Erms eingeladen. Treffpunkt: 14 Uhr

am Kiosk im Kurgebiet. Wegstrecke ca. 3 Kilometer,

ebene Wege. Die Führung hat Walter Buck.

Im Anschluss besteht Gelegenheit zur Einkehr im

Kurgebiet.

Skat Sport Freunde

Bad Urach e.V.

Auftakt in die Landesligasaison 2016

Am Samstag den 16.04 beginnt für die Skatfreunde

die neue Saison. Zum ersten Auswärtsspiel reisen

wir nach Biberach zum SC Burrenwald. Weitere

Gegner sind die Mannschaften aus Weingarten

und Deißlingen.

Hoffen wir auf einen guten Start und daß wir uns

gleich im Mittelfeld platzieren können.

Für die Skatfreunde treten an:

A. Werner, W. Dorn, H.Müller, A Klammt sowie

Spielleiter J. Faath

Montags treffen wir uns um 20 Uhr zum Trainingsabend

in der Festhalle, hinterer Eingang. Gespielt

wird nach den Regeln des DSKV.

Interessierte und Wiedereinsteiger sind herzlich

willkommen !


14 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Neues aus den Vereinen

Willkommen beim Tennisclub Bad Urach

Termine

Letzter Arbeitsdienst und Clubhausputz am Samstag,

den 16.04. ab 10.00 Uhr.

Ansprechpartner ist Walter Stoll, Tel. 70372 und

Ilse Schwenkel, Tel. 14961.

TCU-Senioren-Stammtisch

Dienstag, 19.04. um 14.30 Uhr im Café Bad.

Saisoneröffnung am Sonntag, den 24. April

Unter dem Motto ‚Deutschland spielt Tennis‘ lädt

der Tennisclub alle Mitglieder sowie tennisbegeisterte

Neugierige zum traditionellen Weißwurstessen

am Sonntag, den 24. April ab 11 Uhr

ein. Für Kinder gibt es Pizza und Würstchen sowie

Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Ab 12 Uhr

findet ein Turnier für Jung und Alt statt. Der TCU

bietet seit 2015 Interessierten die Möglichkeit,

für einen geringen Beitrag Tennis kennen zu lernen

oder auch alte Kenntnisse aufzufrischen. Das

Schnupperjahr ist unter 12 Jahren kostenlos, ab

12 Jahren 30,-- €.

Internet und Mail:

www.tc-badurach.de, info@tc-badurach.de

Ansprechpartner: Wilfried Schäfer

Telefon: 07125/70027

E-Mail: wilfried.schaefer@t-online.de

NEU: Abstellplatz für Wohnwagen

Unser umzäunter Tennisplatz Nr. 7 wird nicht mehr

genutzt. Kein Strom- und Wasseranschluss. Auskünfte

erteilt Karl-Heinz Pütz, Tel. 07125/4578.

Clubhaus mieten: 07125/4578 Karl-Heinz Pütz

z. B. für Familienfeiern

Gästemarken Sandplatz:

Friseur- und Kosmetiksalon Steinmetz

Kirchstr. 11, Bad Urach, Tel. 07125/8590

Mo. Ruhetag

TCU-Geschäftsstelle:

Karin Meng

Tel. 07125/1507-3073

Unser Clubhaus in der Zittelstatt.

Folge, darunter auch gegen den Tabellendritten

TSV Owen gewonnen haben, war man gewarnt.

Wie schon im Hinspiel zeigte die Heimmannschaft

um Trainer Christoph Lanfermann aber souverän,

dass sie diese zwei Punkte nicht abgeben werden.

Nach einem unglücklichen 0:1 Rückstand, legten

die Uracherinnen los und erzielten mit schönem

Zusammenspiel und schnellen Angriffen bis zur

gegnerischen Auszeit in der 9. Minute sechs Tore

nacheinander zum 6:1. Der TV Reichenbach lies

nicht nach und konnte sich bis zur 20. Minute

immer wieder auf einen 3-Tore-Abstand heran

kämpfen. Nach dieser ausgeglichenen Spielphase

gelang es den Frauen des TSV Urach wiederholt

ihre Führung mit entschlossenen Rückraumwürfen

und gekonntem Zusammenspiel auszubauen

und sich bis zur Halbzeit auf ein 14:8 abzusetzen.

Dass die Frauen des TV Reichenbach das Spiel

noch nicht aufgaben, zeigte sich gleich Anfang der

zweiten Halbzeit. Der TSV Urach kassierte sofort

zwei Gegentore. Zwar konnte die Gastmannschaft

stets auf sicherer Distanz gehalten werden, diese

gab sich aber nicht auf und blieb weiterhin dran,

bis sich die Uracherinnen gegen Ende der Partie

nochmals souverän absetzen konnten. Durch

eine konzentrierte Abwehr konnten Bälle rausgefangen

und mit schnellen Konter erfolgreich

verwandelt werden. Hinzu kam eine gute Torwartleistung,

sodass der müde erscheinende Gegner in

den letzten 15 Minuten nur noch drei Tore erzielte

und sich die Heimmannschaft über die Spielstände

22:17 (46. Min) und 27:18 (54. Min) weiter absetzte

und letztendlich mit 30:19 verdient gewann.

Pelz – Fischer(1), Kazmaier(1), Bajric, Weiß(1), K.

Lieb(4), Ebner(7/2), Ruoff(4), J.Lieb, Lenknereit

(8/1), Klein(2), Weber(2)

Punktgewinn für die Herren

Nach langer Zeit können Urachs Herren erstmals

wieder einen Punkt ergattern. Für einen Sieg gegen

den TV Plieningen reichte es aber nicht, mit

29:29 trennten sich die Teams.

Über eine solide Abwehrleistung gelang es dem

TSV Urach sich in den ersten Minuten eine 6:3

Führung zu erspielen. Das man sich nicht deutlicher

absetzen konnte ist hauptsächlich durch

eine schwache Chancenverwertung zu begründen.

Allein in der ersten Viertelstunde hatte man

ein halbes Dutzend Großchancen liegen gelassen

und baute damit den Gegner wieder auf. Die Zwiebelschnitz

liesen in der Folge auch Defensiv nach

und konnten den Vorsprung nicht lange aufrecht

erhalten. Tatsächlich gelang es sogar den Gästen

bis zur Halbzeit einen 15:17 Vorsprung zu erzielen.

Nach der Rückkehr aus der Kabine präsentierte

sich der TSV selbstbewusst und stellte eine überzeugende

Verteidigung. Plieningen fand zunächst

kaum Mittel um gegen Urachs Abwehr Erfolge

verbuchen zu können, so dass die Zwiebelschnitz

die Führung erneut für sich beanspruchen konnten.

Durch zu leichte Ballverluste brachte man die

Gäste aber wieder auf Kurs. Ab der 50. Minute entwickelte

sich dann ein offener Schlagabtausch, aus

welchem keine Mannschaft Profit ziehen konnte.

Sekunden vor Schluss musste der TSV Urach etwas

unglücklich den Ausgleichstreffer zum 29:29 Endstand

hinnehmen. Somit ist nun noch ein Punkt

aus den letzten beiden Partien nötig um den Klassenerhalt

zu sichern. „Über lange Phasen konnten

wir das Spiel gestalten wie wir uns das vorgestellt

haben, mit Ausnahme der Chancenverwertung.

Noch können wir nicht alle Fehler abstellen, aber

wir befinden uns auf einem guten Weg“, so Trainer

Marco Melo.

A.Müller, Brachvogel - Koch, Brandt, Warwel(1),

Haug(1), Dirr(4), Tiago(9), Kovacevic(5/3), Schmidt(2),

B.Müller(3/1), M.Müller(3/1), Schalowski(1)

Neuwahlen, Anträge und Sonstiges. Anträge

zur Hauptversammlung sind schriftlich bis zum

29. April beim 1. Vorsitzenden H.Hummel einzureichen.

Der Vorstand freut sich auf zahlreichen

Besuch der Mitglieder.

1.-Mai-Wanderung der Skizunft

Am Sonntag, den 1.Mai trifft sich die Skizunft

Urach zur traditionellen 1.Mai-Wanderung.

Wir wollen in diesem Jahr einen neuen Versuch

starten, den Dreifürstensteig zu wandern, ausgezeichnet

als einer der schönsten Wanderwege

Deutschlands. Die Wanderung führt über 13 km

und 500 Höhenmeter über den Dreifürstenstein,

am Bergsturz Hirschkopf entlang und um den

Farrenberg.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Wanderparkplatz

Olgahöhe bei Mössingen, zu Erreichen von Mössingen

über Ofterdinger Straße, Bahnhofstraße

und Berggasse in östliche und südliche Richtung.

Vesper und Getränke sind mitzubringen. Die Abteilung

freut sich auf viele Mitglieder und sonstige

Wanderfreunde. Anfragen über Fahrgemeinschaften

und Mitfahrgelegenheiten können bei

H. Hummel gestellt werden (07123 / 3936).

TSV Urach Turnen

Ziel in greifbarer Nähe

Die Turner des TSV Urach haben gute Chancen

sich an die Spitze der Abschlusstabelle zu turnen!

Am kommenden Samstag, den 16.04, haben die

Turner des TSV Urachs seit Jahren das erste Mal die

Chance die Saison in der Bezirksliga Mitte mit dem

ersten Platz in der Tabelle zu beenden.

Im alles entscheidenden, letzten Wettkampf hat

der TSV Urach den VfL Kirchheim III zu Gast.

Der Showdown findet gegen den derzeitigen

Tabellenführer statt, wobei beide Mannschaften

punktgleich sind und Kirchheim aufgrund des besseren

Geräteverhältnisses Rang eins belegt.

Die Vorzeichen sind also klar - wer gewinnt ist

Bezirksligameister 2016!

Die Uracher Turner, zeigten bislang in der Saison

konstant gute und saubere Leistungen und konnten

so einen Sieg nach dem anderen einfahren.

Um motiviert und voller Elan in diesen letzten,

wichtigsten Wettkampf zu starten, hoffen die

Grafenstädter auf viel Unterstützung in der heimischen

Ermstalhalle.

Wettkampfbeginn ist um 16.00 Uhr in der Ermstalhalle.

Erscheinen sie also zahlreich und freuen sie sich

auf einen überaus spannenden, letzten Saisonwettkampf

der Bezirksligaturner des TSV Urach!

TSV Urach Skizunft

Erfreulicher Heimsieg gegen den TV Reichenbach

Die erste Frauenmannschaft empfing am Sonntag

den TV Reichenbach 2. Da die Gäste drei Spiele in

Jahreshauptversammlung der Skizunft

Am Freitag, den 6. Mai findet die jährliche Hauptversammlung

der Abteilung Skizunft im TSV Urach

statt. Der Beginn ist um 20.15 Uhr in der Gaststätte

Zittelstatt. Auf der Tagesordnung stehen die

Berichte des 1. Vorsitzenden, des Schatzmeisters,

der Kassenprüfer sowie der Sportwarte. Weiterhin

auf der Tagesordnung stehen die Entlastung,

Die Turner des TSV Urach sind heiß auf ihren letzten

Wettkampf der laufenden Saison.

Informationen – der erste Schritt, um

mitreden zu können. Ihr Mitteilungsblatt

hält Sie auf dem Laufenden.


Donnerstag, 14.4.2016/Hengen

Der Uracher

15

Ortsverwaltung Hengen

Böhringer Str. 1, 72574 Bad Urach

Telefon (07125) 3543,

Telefax (07125) 30 93 67

E-Mail: ov-hengen@bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch und

Donnerstag

Erika Heß

8.00 – 11.00 Uhr

16.30 – 19.00 Uhr

14.30 – 17.30 Uhr

8.00 – 11.00 Uhr

Sprechstunde Ortsvorsteher:

Montag 17.30 – 19.00 Uhr

Gerhard Stooß

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/ Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22

Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen

(angeschlossen sind hier auch die

vorgenannten Dienststellen) (07121) 346366

Feuerwehr Abt. Hengen

Kommandant: Markus Mock 0160/3556920

Polizei

Polizei Bad Urach (07125)946870

Polizei Metzingen (07123) 9240

Kliniken

Ermstalkinik Bad Urach (07125) 1590

Albklinik Münsingen (07381) 181-0

Klinikum am Steinenberg RT (07121) 200-0

Diakoniestation

Bad Urach (07125) 948720

Telefonseelsorge

Reutlingen/Tübingen (0800) 1110111

Evangelisches Pfarramt

Wittlingen (07125) 3232

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach

Dienstzeit (07125) 156-340, -210

außerhalb Dienstzeit (07125) 156-224

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen (07121) 582 5212

Kabel-Störfallnummer (0800) 8888112

Stadtverwaltung Bad Urach (07125) 156-0

Ortschaftsverwaltung (07125) 3543

Ortsvorsteher Stooß 0151/64963401

Stellv. OV Röken (07125) 93293

Einladung zur Ortschaftsratssitzung

Am Mittwoch, 20.04.2016 findet um 19:00 Uhr

im Sitzungssaal des Rathauses Hengen eine öffentliche

Sitzung des Ortschaftsrates statt. Die Tagesordnung

musste kurzfristig geändert werden.

Tagesordnung:

TOP 1

TOP 2

TOP 3

TOP 4

Beratung über Antrag „Gentechnikfreies

Ermstal“ ggf. Änderung der Pachtverträge

Info über Baugesuche

Situation Wohnbauplätze in Hengen

Sonstiges

Zu dieser Sitzung, im Besondern zum Tagesordnungspunkt

1, laden wir alle Landwirte und interessierten

Bürger herzlich ein.

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung

statt.

Stooß

Ortsvorsteher

Bereitschaftsdienste

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr

Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr

Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und

Böhringen:

Bereitschaftsnummer: 116 117

Augenarzt (01 80) 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

Samstag, 16.04.2016

Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 81 11

Sonntag, 17.04.2016

Apotheke Elsach-Center, Bad Urach,

Tel.: 07125 - 44 82

Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen

Telefon 07125 3232, Telefax 07125 3417

E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de

Sonntag, den 17. April

09:00 Gottesdienst

Predigt: Pfarrer Jörg Sautter

Opfer: Gesamtkirchliche Aufgaben

10:15 Kinderkirche im Gemeindehaus Wittlingen

18:30 Gemeinschaftsstunde mit Günther Baumgärtner

im Gemeindehaus Wittlingen

19:00 Bezirksjugendgottesdienst im „ekkle“ im

Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bad Urach

20:00 Chorprobe „gesang-LICHT“ im Gemeindehaus

Wittlingen

Montag, den 18. April

18:00 Mädchen-Jungschar „hengener fischla“

im Pfarrhaus

19:30 Besuchsdiensttreffen im Gemeindehaus

Wittlingen

Mittwoch, den 20. April

16:00 Konfirmandenunterricht im ehemaligen

Schulhaus

Donnerstag, den 21. April

09:30 Zwergentreff im Gemeindehaus Wittlingen

16:00 Kinderstunde „POWER KIDS“ im Pfarrhaus

Freitag, den 22. April

18:00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Pfarrhaus

Hengen

20:00 Posaunenchorprobe im ehemaligen

Schulhaus

DANKE...

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die uns in

irgendeiner Form am vergangenen Wochenende,

beim Frühlingserwachen in der Scheune so tatkräftig

unterstützt haben.

• Danke für die Bereitstellung von Tischen und

Bänken, sowie für den supertollen Kühlschrank.

• Danke für die Hilfe beim Brot- und Laugenweckenbacken.

• Danke für die zahlreichen Kuchenspenden.

• Danke für die Hilfe beim Verkauf.

• Danke für die Hilfe beim Auf- und Abbau.

Herzlichen Dank an Familie Fehrle, dass wir dabei

sein durften! Ebenso sagen wir allen Besuchern

für den Einkauf - Danke. Wieder einmal durften

wir erleben, wie gut die Dorfgemeinschaft uns

unterstützt.

Wirbelsäulentraining für Männer -

nach den zwei Probetrainings startet der Kurs

regulär am 28. April und ist nun donnerstags.

Männer sitzen am Schreibtisch, arbeiten im Garten,

reparieren, renovieren in und um das Haus

herum, usw. usw. - Rückenschmerzen sind da dann

schon vorprogrammiert.

Das Wirbelsäulentraining mit Gaby und Jürgen

Lengerer schafft einen Ausgleich zu den Alltagsbelastungen.

Die Rückenmuskulatur wird ihrer

Funktion entsprechend gekräftigt, gedehnt, mobilisiert

– und entspannt.

Was ist dabei die Aufgabe der Bauchmuskeln und

warum muss Mann die auch trainieren? Warum

ist die Beckenstellung für den ganzen Rücken so

wichtig? Kann Mann über die Füße die Wirbelsäule

trainieren?

Alle diese Fragen werden beantwortet - und erspürt.

Männer gebt eurem inneren Schweinehund einen

Ruck und kommt zum Training!

Termin:

Jetzt jeweils donnerstags 19.00 – 20.00 Uhr im

Sporthaus/Saal in Hengen, Start ist der 28.04.

Anmeldung nicht nötig, einfach da sein!

Kosten:

Vereinsmitglieder: 10 Abende 8,50 €

Nichtmitglieder: 10 Abende 25 €

Noch Fragen?

Auskunft bei Gaby Lengerer Tel. 933 848

Bitte in Sporthose/Jogginghose und Turnschuhen

kommen.

Vereinsausflug nach Tübingen

Liebe Vereinsmitglieder und Nicht-Mitglieder, wir

laden euch alle recht herzlich zu unserem diesjährigen

Vereinsausflug am Sonntag, 5. Juni 2016

nach Tübingen ein.

Abfahrt in Hengen: ca. 12.00 Uhr. Dann geht‘s ab

Bad Urach mit dem Bähnle ca, 12.30 Uhr weiter.

Optional können auch Fahrgemeinschafften mit

PKWs gebildet werden.

Um 14.30 Uhr schlendern wir dann mit einer Stadtführung

durch die historische Tübinger Altstadt

(Dauer ca. 1,5h), um danach eine nette Stocherkahnfahrt

zu genießen (Dauer ca. 1h). lm Anschluss

gehen wir noch gemütlich Essen, um diesen

schönen Tag gemeinsam ausklingen zu lassen,

Kosten:

Bis 19 Personen: 29,90 EUR p.P. / Ab 20 Personen:

27,90 EUR p.P. / Kinder bis 12 Jahre > 4,- EUR

Ermäßigung. (Preise inkl. Stadtführung, Stocherkahnfahrt

und Essen. Optionale Bahnfahrt kostet

ca. 9 EUR pro Erwachsener)


16 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Seeburg

Anmeldung bis 22. April bei Sandra Hosenfeld:

07125 / 309357, Mobil: 01515-2477775 oder unter

sf-hengen@gmx.de

Bücherei Seeburg

Nächste Öffnung am Donnerstag,

den 21. April 2016 von 17:00 - 18:00 Uhr

Das Querflötenensemble „Kreuz und Quer“

kommt aus Wolfschlugen und hat schon des Öfteren

Gottesdienste in Seeburg mitgestaltet.

Herzliche Einladung!

Trachtengruppe Hengen

Lichtstube

Unsere nächste Lichtstube findet am Freitag, den

15. April 2016 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum

(im Feuerwehrhaus) statt. Neue Gesichter

sind herzlich willkommen.

Einladung zur öffentlichen Sitzung

des Ortschaftsrates Seeburg

am Donnerstag den 21.04. 2016 um 20:00 Uhr im

Rathaus.

Tagesordnung:

1. Bekanntgaben

2. Bürgerfragerunde

3. Friedhof - Ruhezeit

4. Gentechnikfreie Zone Ermstal

5. Sonstiges

Interessierte Bürger sind herzlich willkommen!

Öffnungs- und Sprechzeiten der Ortsverwaltung

Seeburg

Montag: 10 - 12 Uhr

Donnerstag: 17 - 19 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr

Fundsache

Im Gemeindehaus ist am Samstag den 09. 04.2016

ein roter Stockschirm liegengeblieben.

Abholung auf der Verwaltungsstelle zu den bekannten

Öffnungszeiten.

NOTRUFTAFEL

Notruf Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22

DRK Ortsverein Bad Urach 0 71 25 / 7 05 02

Feuerwehr Abt. Seeburg

- Abt.kdt. Andre Döbler 0 73 81/40 21 40

- Stv. Abt.kdt. Tino Döbler 01 76/56 37 10 07

- Gerätehaus Telefon und Fax 0 73 81/16 56

Ortschaftsverwaltung 0 73 81/84 11

Seeburg, Gruorner Str. 12

Ortsvorsteher Heinz Gnoyke 0 73 81/84 28

Fax 0 73 81/40 22 58

Tel. privat 0 73 81/84 28

1. Stellvertreter Angela Winkler 0 73 81/40 20 16

2. Stellvertreter Reinhold Hölz 0 73 81/36 04

Evangelisches Pfarramt 0 71 25/7 03 76

Katholisches Pfarramt 0 71 25/94 67 50

Notfallpraxen an Wochenenden

und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr

Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr

Freitag: 18 – 8 Uhr

Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14

Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten

und Böhringen: 0180 / 19292 15

Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218

Internet:http:/www.stadt-bad-urach.de/seeburg.htm

E-Mail:ov-seeburg@badurach.de

Backhaus Seeburg

Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich

bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680

Häckselplatz für Ortsteil Seeburg

Erddeponie und Häckselplatz „Dicke Teil“

Bad Urach-Wittlingen

Die Öffnungszeiten sind ab dem 15.03.2016

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr

Samstag 13:00 -17:00 Uhr

Evang. Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg

Veranstaltungen der Evangelischen

Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg

vom 17. bis 24. April

Wochenspruch:

Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur;

das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2.Korinther 5,17

Sonntag, 17. April, Jubilate

9.00 Gottesdienst (Karwounopoulos)

Johanneskirche

Opfer: Erhaltung der Johanneskirche

Mittwoch, 20. April

20.00 Probe des Posaunenchors,

Gemeindehaus

Sonntag, 24. April, Kantate

9.00 Gottesdienst mit dem Querflötenensemble

„Kreuz und Quer“ (Karwounopoulos)

Opfer: Eigene Gemeinde, im Besonderen

die Kirchenmusik

Michael Karwounopoulos, Dekan

Bei der Kirche 2

72574 Bad Urach-Seeburg

Tel. 07381/3215 und 07125/9467230

dekanatamt.bad-urach@elkw.de

Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg

Pfarramtssekretärin Beate Stanger

Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40

gemeindebuero.badurach@elkw.de

Vermietung Gemeindehaus Seeburg:

Renate Hölz, Tel. 07381/3604

Backhausbrot

Am Mittwoch 20. April backen die Seeburger Backfrauen

wieder Brot im Backhaus, der Erlös kommt

der Kirchengemeinde zugute.Vorbestellungen

bitte unter Telefon 07381/1605 oder 07381/8909

Gottesdienst mit „Kreuz und Quer“

Am Sonntag, 24.04. 2016 wird der Gottesdienst

in Seeburg von der Gruppe „Kreuz und Quer“

musikalisch mitgestaltet. Der Gottesdienstbeginn

findet um 9.00 Uhr in der Seeburger Kirche statt.

Die Predigt hält Dekan Karwounopoulos.

Herzliche Einladung zum Maihock

mit Platzkonzert rund um den Maibaum

Am 30. April ab 17 Uhr bewirten wir Sie am Rathaus

mit knackigen Roten und kühlen Getränken.

Ab ca. 19 Uhr spielt die Musikkapelle Rietheim zum

Platzkonzert auf!

Auf Ihr Kommen freut sich die

Feuerwehr Seeburg

Mitteilungsblätter sind begehrt,

relevant, super-lokal

und reichweitenstark.


Donnerstag, 14.4.2016/Sirchingen

Der Uracher

17

Nächstes Spiel:

FV Bad Urach : FC Trailfingen Seeburg

Samstag 16.04.16 16:00 Uhr in Bad Urach

FC Trailfingen-Seeburg : SV Bremelau 0:1

Mit einem etwas glücklichen 1:0-Sieg beim Abstiegskontrahenten

FC Trailfingen/Seeburg sicherte

sich der SV Bremelau in der Nachspielzeit drei

wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Gastgeber

hatten in der ersten Halbzeit die besseren Einschussmöglichkeiten

auf ihrer Seite, doch Florian

Stefan (7. Minute) und Dennis Weiß (19.) scheiterten

mitunter kläglich. Bremelau kam in Durchgang

eins nur einmal wirklich gefährlich vors FC-

Tor, als ein abgefälschter Schuss von Fabian Franz

knapp übers Gehäuse strich (37.).

Nach dem Wechsel neutralisierten sich dann beide

Teams bis zur 75. Minute, als FC-Spieler Felix

Gutbrodt frei vor dem Gästetorwart zum Schuss

kam, ein Abwehrspieler den Ball aber gerade

noch zur Ecke klärte. In der Nachspielzeit fasste

sich schließlich Fabian Franz aus gut 16 Metern

ein Herz. Dessen Schuss wäre wohl deutlich am

Tor vorbeigegangen, wenn nicht Marc Tress den

Schuss gerade noch zum goldenen Siegtreffer für

Bremelau ins linke untere Eck gespitzelt hätte.

SG Seeburg

Arbeitsdienst für das Spanferkelessen

Die SG Seeburg würde sich über zahlreiche Beteiligung

am Samstag 16.04.2016 ab 9 Uhr bis ca.

12 Uhr freuen. Geplant ist: Garage auf Vordermann

bringen, Werbeschilder aufstellen, div. arbeiten

am Sportheim. Für Mittagsverpflegung ist

gesorgt.

Zusätzliche Termine zum vormerken: Montag

02.05.2016 ab 18.30Uhr Zeltaufbau / Mittwoch

04.05.2016 ab 18.30 Uhr Schankwagen stellen und

Fassanstich / Freitag 06.05.2016 ab 10 Uhr Abbau.

Ortsverwaltung Sirchingen

Gächinger Straße 2,

72574 Bad Urach,

Telefon: (07125) 96 32 12-0,

Telefax: (07125) 96 32 12-20,

E-Mail: ov-sirchingen@bad-urach.de

Öffnungszeiten der Ortsverwaltung

Verwaltungsangestellte Stefanie Blankenhorn

Montag, Mittwoch,

Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr

Sprechzeiten

Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker

Montag

09.00 – 11.00 Uhr

Donnerstag

14.00 – 16.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung (Tel. 96 32 12-11)

In 15 attraktiven

Gemeinden und Städten.

Wir erreichen bis zu

85 % aller Haushalte.

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Notruf Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Ortsverein Bad Urach7 05 02

Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen

- Kommandant

Frank Reichenecker 24 62

- Stellvertretender Kommandant

Thorsten Epple 20 49

Kliniken

Ermstalkinik Bad Urach (0 71 25) 159-0

Albklinik Münsingen (0 73 81) 181-0

Klinikum am Steinenberg

Reutlingen (0 71 21) 200-0

Telefonseelsorge

Reutlingen/Tübingen (0800) 1 11 01 11

Evangelisches Pfarramt

für Sirchingen u. Upfingen (0 71 22) 98 01

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach

Dienstzeit1 56-3 40

oder 156-2 10

außerhalb Dienstzeit 1 56-2 24

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen (07121) 582 5212

Stadtverwaltung Bad Urach (07125) 1 56-0

Ortschaftsverwaltung 96 32 12-0

Ortsvorsteherin Reichenecker 40 74 93

Stellv. OV Wendler 9 32 90

Aus dem Ortschaftsrat

Sitzung vom 22.03.2016

1. Bekanntgaben

• OV Reichenecker informiert über folgende

Punkte

2. Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Der Haushalt 2016 wurde verabschiedet.

Bezüglich der Sirchinger Nachmeldungen zum

Haushalt 2016 verweist die Vorsitzende auf die

kurze Stellungnahme von Frau Bendig.

Daraus geht hervor:

• Die große Wanderkarte vor dem DGH wird in

dieser Form nicht ersetzt, Herr Clement hat

vorgeschlagen, eine kleine Wanderkarte in den

Kasten zu hängen.

• Für die Leiter im DGH bedarf es noch einer Klärung

der Sicherheitsaspekte. Falls eine Leiter

angeschafft wird, sind hierfür Mittel vorhanden.

• Ein weiterer Garderobenständer kann aus den

vorhandenen Mitteln angeschafft werden.

• Es wurde eine Stellvertreterstelle für den Hausmeister

im DGH genehmigt mit einem Stundenumfang

von 50 Stunden im Jahr.

3. Erweiterung Schuppengebiet

Wurde von der Tagesordnung genommen

4. Anträgen aus den Reihen des Ortschaftsrats

• Das Gremium beantragt einstimmig eine Verkehrsschau

mit dem Landratsamt um klären zu

lassen, ob vor der hinteren Ausfahrt des Gebäudes

Gächinger Straße 12 (Praxis Wollek)

ein Warnschild aufgestellt und/oder ggf. die

Geschwindigkeit auf 30 km/h reguliert werden

kann. (An dieser Stelle kommt es immer wieder

zu gefährlichen Situationen, da viele Orts auswärts

fahrende PKW bereits nach der letzten

Kurve im Ort so stark beschleunigen, dass sie auf

Höhe der Ausfahrt schon ein sehr hohes Tempo

haben und die Ausfahrt aus dem Grundstück

für Patienten und Mitarbeiter zum Risiko wird.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Straße Richtung

Ortsmitte für die Ausfahrenden wegen der

Kurve nicht weit einsehbar ist.)

• Das Gremium regt an, bei der geplanten Gehwegabsenkung

vor dem Kindergarten auch den

Gehweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite

vor Gebäude Weidenstraße 14 abzusenken.

Der Ortschaftsrat tagt ...

... in öffentlicher Sitzung am

Mittwoch, den 20. April 2016

im Rathaus um 20:15 Uhr.

Tagesordnung

1. Bekanntgaben / Termine

2. Festlegung eines Verbots für den Anbau von

gentechnisch verändertem Saatgut /

gentechnisch veränderter Pflanzen in städtischen

Pachtverträgen (Vorberatung)

3. Erweiterung Schuppengebiet (Information)

4. Anträge aus den Reihen des Ortschaftsrats

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich

eingeladen.

Gächinger Str. 2, im Rathaus

72574 Bad Urach-Sirchingen,

Tel. 96 32 12 – 12 / Fax 96 32 12 – 20

E-Mail: jaeger.sieglinde@bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Donnerstags von 16.00 – 18.00 Uhr

Wärmstens zu empfehlen

…….

….TREFF FÜR

JUNG UND ALT

… in einer gemütlichen Runde zum Lesen,

Reden, Spielen, Basteln usw. bei Kaffee,

Getränk und Leckerei, ab 16.00 Uhr, in der

Bücherei.

Melanie Göppinger-Lieb hat sich bereit

erklärt, uns an der Kaffeetheke zu

verwöhnen. Vielen Dank für das

Engagement und den selbstlosen Einsatz.

Ganz nebenbei können natürlich auch

Bücher ausgeliehen werden.

Jedermann ist herzlich dazu eingeladen -

auch Nichtbücherei-Kunden!

Heute, Donnerstag 14. April 2016.

Ab 16.00 Uhr!

In der Bücherei.

„Ein gemütliches Beisammensein – schau

doch einfach auch mal rein.


18 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Sirchingen

Landwirtschaft

Donnerstag, 21. April

10.00 Purzeltreff im Ev. Gemeindehaus

18.10 Jungbläsergruppe im Ev. Gemeindehaus

20.00 Posaunenchor im Ev. Gemeindehaus

Biotonne

Donnerstag,

21. April 2016

Restmülltonne

Donnerstag,

21. April 2016

Gesundheit und Soziales

ÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9.00 bis 20.00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag bis Donnerstag: 19.00 bis 8.00 Uhr

Freitag: 18.00 bis 8.00 Uhr

Sirchingen und Münsinger Alb: 116 117

Augenarzt-Notdienst

Wochenende, 16. / 17. April 2016

0180 / 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnärztlicher Notdienst

Wochenende, 16. / 17. April 2016

0180 / 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

(außerhalb der normalen

Geschäftszeiten)

Bad Urach und Umgebung:

Donnerstag 14.04.

- Fuchs Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/939900

Freitag 15.04.

- Markt-Apotheke, St. Johann, Tel. 07122/9606

Samstag 16.04.

- Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8111

Sonntag 17.04.

- Rathaus-Apotheke, Bad Urach, Tel. 155545

Montag 18.04.

- Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8240

Dienstag 19.04.

- Apotheke, Bernloch, Tel. 07387/236

Mittwoch 20.04.

- Schloss-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/2857

Donnerstag 21.04.

- Apotheke Seilerweg, Bad Urach, Tel. 4545

Reisen veredelt den Geist, und räumt mit unseren

Vorurteilen auf

Entdecken Sie in der Zeit vom 21. bis 28.10. 2016

Andalusien.

Malaga, Cordoba, Granada, Ronda und natürlich

Gibraltar, sind einige Ziele der einwöchigen Reise,

die der LandFrauenverband Reutlingen veranstaltet.

Gönnen sie sich eine Auszeit und lernen Sie im

Kreise sympathischer Frauen und Männer in angenehmer

Atmosphäre die kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten

Andalusiens in faszinierender

Vielfalt kennen. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle

des LandFrauenverbandes Reutlingen,

Tel. 07381/938910 bis zum 31.05.2016

entgegen. Dort erfahren sie auch Details zum

Reiseverlauf, Preis etc.

Ev. Pfarramt Upfingen

Kirchgasse 7, 72813 St. Johann

Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815

E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de

Pfarrerin Katja Pfitzer

Pfarrbüro Sekretärin:

Mo 15 – 17 Uhr, Fr 14.30 – 16.00 Uhr

Wochenspruch zum Sonntag Jubilate

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur;

das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinth. 5,17

Samstag, 16. April

19.00 Familienabend des Posaunenchors im

Gemeindehaus Sirchingen

Sonntag, 17. April

10.00 Gemeins. Gottesdienst im Gemeindehaus

Sirchingen mit Pfrin. Pfitzer.

Im Gottesdienst stellen sich die Konfirmanden/innen

vor. Auch wird der

ausscheidende bzw. neue Hausmeister

verabschiedet und vorgestellt. Opfer:

Eigene Gemeinde

10.00 Kinderkirche im Ev. Gemeindehaus

Montag, 18. April

17.30 Kleine Mädchenjungschar „Kabatässla“

im Ev. Gemeindehaus

18.30 Kranzbinden für Konfirmation im

Gemeindesaal Upfingen.

Dienstag, 19. April

9.15 Oase für Frauen im

Gemeindehaus Gächingen

18.30 Große Mädchenjungschar „HANDS UP“

im Alten Schulhaus in Upfingen

19.30 Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung

des KGR Sirchingen im Ev. Gemeindehaus

20.30 Freizeit-Volleyball im DGH Sirchingen

Mittwoch, 20. April

15.10 Konfirmandenunterricht in Upfingen

18.00 Bubenjungschar im Ev. Gemeindehaus

19.30 Bibelstunde im Gemeindesaal Upfingen

mit den Apis, Daniel 3,1-30 „Feuerfester

Glaube“. Herzliche Einladung.

Konfirmation am Sonntag, 24. April 2016

um 9.30 Uhr in der Marienkirche Upfingen

Dieses Jahr bestätigen 10 Konfirmandinnen und

Konfirmanden ihre Taufe im Konfirmationsgottesdienst

am 24. April.

Aus Upfingen:

Sina Becker, Uracher Straße 23

Annika Eisele, Hardtgasse 47

Yannik Gekeler, Farnweg 2

Lilli Janina Hartmann, Zittergasse 2

Cindy Werz, Wacholderweg 13

Philipp Pabst, Holzweg 2, Gächingen

Aus Sirchingen:

Maurice-Leon Bayer, Dürrwiesenweg 6

Maik Failenschmid, Dürrwiesenweg 14

Manuel Gaßner, Stockachstraße 3

Tina Reichenecker, Hauptstraße 20

Wir freuen uns mit ihnen und wünschen ihnen

und ihren Familien einen schönen Festtag und auf

ihrem weiteren Lebensweg Gottes reichen Segen.

Frauenkreis - kleine Ausfahrt

Am Dienstagnachmittag 26. April beabsichtigen

wir ein Ausfahrt mit eigenen PKWs nach Buttenhausen

anzubieten. Abfahrt um 13:30 Uhr.

Wir wollen einen Besuch in der Bruderhaus Diakonie

machen. Frau Damaschke ist bereit uns durch

die Anlage zu führen.

Anschließend ist Kaffeetrinken im Cafe Ikarus vorgesehen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung

bis Freitag 22. April bei Rose Reichenecker

07125/3537, auch wer bereit ist, mit seinem

Auto zu fahren.

Auf einen fröhlichen Nachmittag freuen wir uns.

Das Frauenkreisteam

Sportverein Sirchingen e.V.:

www.sv-sirchingen.de

www.fahnenschwinger-sirchingen.de

E-Mail:

info@sv-sirchingen.de

Liederkranz Sirchingen e.V.:

www.liederkranz.sirchingen.net

E-Mail:

lk@sirchingen.net

Tennisverein Sirchingen e.V.

www.tv-sirchingen.de

E-Mail:

info@tv-sirchingen.de

Posaunenchor Sirchingen

E-Mail:

posaunenchor.sirchingen@gmx.de

Förderverein

Dorfgemeinschaft Sirchingen

www.foerderverein-sirchingen.de

Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.

Feuerwehr

Sirchingen

Montag 18.04.2016

Übung in Bad Urach.

Abfahrt 18:45 Uhr am Gerätehaus.


Donnerstag, 14.4.2016/Sirchingen

Der Uracher

19

Senioren

Wandergruppe

Am Montag, den 18. April 2016, 13:30 Uhr, treffen

wir uns am üblichen Treffpunkt - ohne Auto - .

Wir wandern Sirchinger Wege und folgen gern

der Einladung von lieben Freunden ins Tennisvereinsheim.

Posaunenchor

Am Mittwoch, 20.4. findet im Karl-Hartenstein-

Haus in Bad Urach um 19:45Uhr, die Hauptprobe

zum Landesposaunentag mit Albrecht Schuler

statt.

Gemeinsame Abfahrt ist um 19:15 Uhr am Gemeindehaus.

Einladung zum Purzeltreff

Wann: donnerstags

ab 10.00 Uhr!

Ende gegen 11.30 Uhr

Wo: im Evangelischen Gemeindehaus

Kosten: keine

Was: Singen und Spielen für Babys

und Kleinkinder bis ins

Kindergartenalter

Kontaktinfo: Angelika Holder

Heuweg 5,

Tel. 37 73.

Nächste Treffs:

14. April 2016 (heute) und

21. April 2016.

Am Montag, den 18. 04 .2016 findet die Chorprobe

um 20.00 Uhr im DGH/Probenraum statt.

Chorprobe am Freitag im DGH in Upfingen

Hey singst du gerne, dann komm doch einfach zur

Probe vorbei !!!!!

Wir freuen uns total auf dich, denn wir suchen

sangesfreudige Verstärkung, damit wir weiterhin

an Auftritten teilnehmen können.

Die Gesangvereine Lonsingen, Sirchingen und

Upfingen bieten das Singen als Förderung zur

Kinder- und Jugendarbeit an, auch für Kinder aus

den Nachbargemeinden

Musikflöhe

treffen sich von 15.30 bis 16.30 Uhr zum gemeinsamen

Singen. Wir sind Kinder im Alter von 5 bis

9 Jahre.

Jugendchor

probt von 17.00 bis 17.45 Uhr. Wir haben neu gestartet

und freuen uns über Verstärkung. Wenn du

mindestens 10 Jahre alt bist und Lust auf fetzige

Musik hast, kannst du jederzeit bei uns einsteigen,

komm doch einfach zu der Probe vorbei.

Wir freuen uns auf euch !!!!!!!

Vroni Christiane Tina

Einladung zur Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des Förderverein

Dorfgemeinschaft Sirchingen e.V. findet am Freitag,

den 15. April 2016 um 20.00 Uhr im Vereinsraum

des Dorfgemeinschaftshauses in Bad Urach-

Sirchingen statt. Die Tagesordnung wurde in der

Bürgerzeitung „Der Uracher“ am 17. März 2016

veröffentlicht.

Wir wollen in der Mitgliederversammlung über

den Verein und seine Arbeit informieren. Es wird

herzlich eingeladen. Bitte nehmen Sie die Möglichkeit

wahr, sich zu informieren.

Ihr Förderverein Dorfgemeinschaft Sirchingen e.V.

Angebot der Ev. Kirchengemeinde

Am Dienstag, den 19. April 2016 ab 20.30 Uhr ist

Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.

Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.

Willkommen beim SVS, ...

... dem Sportverein für die ganze Familie!

Hier und auf der Website werden Sie mit wichtigen

und aktuellen Informationen über unseren Verein

und unser Umfeld informiert:

Vereinsführung:

Manfred Wendler

Birkenstraße 28

Tel. 07125 / 9 32 90

E-Mail: mw@sv-sirchingen.de

Bernd Holler

Ahornstraße 25

Tel. 07125 / 32 16

E-Mail: b.holler@sv-sirchingen.de

Der SVS im Internet:

www.sv-sirchingen.de

E-Mail: info@sv-sirchingen.de

SV SIRCHINGEN - Kindergartenturnen

Komm mit ins Abenteuerland...

Wir spielen und turnen mit Klein- und Großgeräten,

wir rennen, springen, rollen, klettern, balancieren...

Einfach alles was Kindern Spaß macht!

Für wen? Kinder ab 4 Jahre bis zum Schuleintritt

Wann? Montags, 16.00-17.00 Uhr

Wo? Im DGH (Dorfgemeinschaftshaus)

Kontakt: Tanja Eggert

07125/933135

D-Jugend:

TSG Münsingen II -

SGM Gächingen/Upfingen/Sirchingen 0:5

Nach der Winterpause waren die Jungs richtig

heiß auf den ersten Sieg. Von Anfang an hatte

man das Spiel sehr gut im Griff. Gleich in der

8. Minute war es ein schönes Anspiel von Lukas an

Martin, der den 0:1 Führungstreffer erzielte. Nur

zehn Minuten später bekam unser jüngster Kicker

David K. einen schönen Pass von Silas und erhöhte

auf 0:2. In der 24. Minute war es Kapitän Lukas,

der das runde Leder zum 0:3 über die Torlinie

brachte. Sieben Minuten nach der Halbzeit war

es Geburtstagskind Tom, der auf das gegnerische

Tor schoß- ein Abwehrspieler fälschte den Schuss

zwar ab- dennoch ging das Runde ins Eckige- 0:4.

Dann war es wieder Martin, der mit einem sehenswerten

Distanzschuss den Ball ins rechte obere

Eck zum 0:5 Endstand beförderte. Unser Torhüter

Julian hatte kaum etwas zu tun, dennoch war er

hellwach, als er in der 53. Minute die einzige gefährliche

Torchance entschärfte. Insgesamt war es

ein hochverdienter 0:5 Sieg.

Für die SGM Gächingen/Upfingen/Sirchingen

spielten:

Julian Blankenhorn, Lukas Klemenz (C), Mike

Meditz, Martin Meditz, Tom Lamparter, David

Klemenz, David Fries, Dan Truong, Silas Werner,

Luca Heinlin, Leo Papst, Maximilian Maibrink.

Vorschau:

Am Samstag, den 16. April´16 spielen wir um

10.30 Uhr auf dem Heuberg in Gächingen gegen

die SGM Würtingen/Bleichstetten. Über viele Zuschauer

würden wir uns sehr freuen. C.M.

Umbauarbeiten beginnen

Bevor wir mit dem um und Ausbau beginnen

können, muss das Inventar ausgeräumt, und aufbewahrt

werden.

Hierzu benötigen wir dringend einen Raum,

Scheune, Garage oder Lehrstehendes Haus das

uns für ca. ein Jahr zur Verfügung gestellt werden

könnte.

Da unser Sporthaus klein ist, hält sich auch die

Menge des Inventars in überschaubarer Größe.

Auch für die Mithilfe beim Umbau, kann man sich

sehr gerne bei uns melden.

Wir sind für jede Mithilfe und sei sie noch so klein

dankbar.

Ansprechpartner:

Manfred Wendler 07125 / 93290

Bernd Holler 07125 / 3216

Anstehende Jugendspiele

A-Jugend:

Samstag 16.04.2016; 15:30 Uhr:

SGM Upfingen - FC Mittelstadt

B-Jugend:

Sonntag 17.04.2016; 10:30 Uhr (in Würtingen):

SGM Würtingen - SGM Oberstetten

C-Jugend:

Samstag 16.04.2016; 12:00 Uhr (in Würtingen):

SGM Würtingen - FC Mittelstadt II

D-Jugend:

Samstag 16.04.2016; 10:30 Uhr (in Würtingen):

SGM Würtingen - SGM Gächingen

Vergangene Jugendspiele

A-Jugend:

SV Auingen - SGM Upfingen 0:1

B-Jugend:

SGM Hayingen - SGM Würtingen 1:2

C-Jugend:

SGM Würtingen - TSG Münsingen I 0:2

D-Jugend:

SGM Würtingen - SGM Auingen 7:1

TSG Münsingen II - SGM Gächingen 0:5

Bambini Spieltag in Dettingen/Erms

Diese Woche hat auch bei den kleinsten die Rückrunde

begonnen. Auf dem Sportplatz des TSV

Dettingen wurde das Turnier bei leicht bewölktem

Wetter ausgetragen. Die Spiele wurden im gewohnten

3 gegen 3 auf Kleinfeldtore absolviert.

Die Spieler unserer Mannschaften sind voller Vorfreude

in die Spiele gegangen und haben hervorragende

Leistungen gebracht.

Ein Dank gilt den mitgereisten Eltern ohne diese

wäre eine Teilnahme an den Spieltagen nicht

möglich.

Weiter Spieltag Termine:

23.04.2016 in Donnstetten / 07.05.2016 in Dettingen

/ 04.06.2016 in Wannweil / 18.06.2016 in

Mehrstetten.


20 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Neues aus St. Johann

Die Bambini trainieren jetzt wieder jeden Dienstag

um 17 Uhr in Gächingen auf dem Heuberg, neue

Gesichter sind jeder Zeit herzlich Willkommen.

Eure Trainer Andrè und Dominik.

Ergebnisse:

Adler Arena:

SGM St. Johann : TSV Dettingen 2:1

SGM St. Johann : TUS Metzingen 1:0

SGM St. Johann : SV Hülben 5:1

SGM St. Johann : FC Römerstein 05 0:1

Leopard Arena:

SGM St. Johann : FC Neuhausen 0:2

SGM St. Johann : FC Römerstein 05 0:3

SGM St. Johann : TSV Eningen 0:4

SGM St. Johann : SV Auingen 1:2

Bär Arena:

SGM St. Johann : FC Dottingen/Rietheim 1:0

SGM St. Johann : TSV Dettingen 0:3

SGM St. Johann : TSV Riederich 0:4

7.) Entlastungen

Herr Schepper hielt die Ansprache. Er bedankte

sich für die Mitarbeit der Vereinsmitglieder denn

ohne diese freiwillige Mitarbeit wäre der Verein

nicht das was er jetzt ist. Er lobte Kurt Kolb für

seinen Einsatz und seine Art. Er bedankte sich

bei Roland Müller für seine Einsatzbereitschaft.

Roland Müller steht als 1. Vorstand nicht mehr zur

Verfügung.

8.) Satzungsänderung

§ 8 Vorstand

§ 9) Vereinsausschuss

Die Satzung wurde mit 20 Ja Stimmen geändert.

Es gab keine Gegenstimmen oder Enthaltungen.

9.) Wahlen

Herr Schepper hatte sich als Wahlleiter zur Verfügung

gestellt. Gewählt werden musste an diesem

Abend die neue Vorstandschaft.

Letzte Chance auf das neue Theater-Stück

in Upfingen

Für alle, die das neue Theaterstück der TSG Upfingen

bisher verpasst haben, gibt es noch zwei weitere

Gelegenheiten

Diesen Freitag, den 15. April um 15:30 Uhr

(Einlass 14:30 Uhr)

Diesen Samstag, den 16. April um 20:00 Uhr

(Einlass 18:30 Uhr)

Lasst euch diese „Schnapsidee“ im Sportheim nicht

entgehen. :)

Schwäbischer Albverein Ermsgau

ABC – Städtefahrt nach Tuttlingen am Sonntag

17. April

Durch Absagen sind einige Plätze für unsere beliebte

ABC-Städtefahrt frei.

Fahrt mit Bus nach Tuttlingen, Stadtführung in

Tuttlingen, mit anschließendem gemeinsamen

Vesper am Bus, das von uns bereitgestellt wird.

Anschließend eine ca. 2 stünd. Wanderung über

den Hausberg von Tuttlingen, dem Witthoh.

Von der Aussichtsplattform hat man bei entsprechender

Sicht eine Aussicht auf das Hegau und den

Bodensee, sowie die gesamte Alpenkette. Die

Wanderführung übernimmt freundlicher Weise

die OG Tuttlingen. Abschlusseinkehr in Unlingen.

Abfahrt 7.00 Uhr Münsingen, 7.15 Uhr Bad Urach,

aber bitte vorab anmelden.

Kurzentschlossene können sich bei Ewald Feucht,

Upfingen tel. 07122-9223 anmelden.

Neues aus St. Johann

Bericht zur Generalversammlung

der OFSJ vom 18.03.2016

1.) Begrüßung

1. Vorsitzender Roland Müller begrüßt die anwesenden

Mitglieder.

2.) Tagesordnung

Die Tagesordnung wurde vorgestellt und kurz auf

die Punkte eingegangen.

3.) Jahresbericht des 1. Vorstands

Der 1. Vorstand Roland Müller hielt ein kurzes

Resümee über das vergangene Jahr.

4.) Bericht des Schriftführers

Der Schriftführer gab einen Einblick in das Jahr

2015 und sprach über Anlässe, Veranstaltungen

und Ausflüge des Jahres.

5.) Bericht des Kassierers

Das vergangene Geschäftsjahr war Erfolgreich für

die OFSJ. Das Hauptevent, die OFSJ Rallye, wurde

mit einem guten Ertrag abgeschlossen. Der Kalenderverkauf

war ein voller Erfolg. Es wird dieses

Jahr wieder ein Kalenderverkauf geben. Der Kassier

Albert Schediwy bedankte sich bei Uschi Fox

und Erhardt Schmidt für die vorbildlichen Vorbereitungen

der Kassenführung im letzten Jahr.

6.) Bericht des Kassenprüfers

Der Kassenprüfer Wolfgang Schiller berichtete nur

positives bzw. bescheinigte eine akkurate Kassen.-

und Buchprüfung und empfahl der Versammlung

die Entlastung des 1. Vorstandes Roland Müller

und des Kassiers Albert Schediwy.

Da der kommissarische Vorstand Roland Müller

sich nicht mehr zur Verfügung stellte, wurden folgende

Mitglieder vorgeschlagen und stellten sich

als Kandidaten der Wahl zur Verfügung:

Als Vorstandschaft: Eberhard Failenschmid und

Albert Schediwy jeweils gleichberechtigt.

Da aus der Versammlung keine weiteren Vorschläge

kamen, wurden die Kandidaten von der Versammlung

in Einzelabstimmung gewählt und es

kam zu folgendem Abstimmungsergebnis.

- Vorstandschaft: Eberhard Failenschmid und Albert

Schediwy

- Kassierer Albert Schediwy

- TO Klaus Goller

- Beisitzer: Ingo Droemer, Roland Müller und Jürgen

Pahl

Alle Wahlen wurden mit 20 Ja Stimmen gewählt,

es gab keine Gegenstimmen oder Enthaltungen.

Die neue Vorstandschaft (außer Schriftführerin

Martina Pahl) wurde auf 2 Jahre gewählt

10.) Schlusswort

Der 1. Vorstand Roland Müller bedankte sich bei

allen Anwesenden Mitglieder sowie bei allen Gönner,

Helfer und Sponsoren des Vereines für eine

gute Zusammenarbeit 2015. Die neue Vorstandschaft

freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2016.

Der Schriftführer.

KKSG Gächingen 1957 e.V.

e-mail: kksg-gaechingen@t-online.de Tel: 07122/1262

15. April - Büschele machen für Dorfhock (17 Uhr)

16+17. April - Waffensachkunde in Bad Urach

17. April - RWK (KKSG Gächingen 1 : SV Würtingen 1)

24. April - Bezirksmeisterschaften

Standaufsicht

Ab 13.04. Melanie Ströhle / Ab 20.04. Marion Winkler

/ Ab 27.04. Klaus Armbruster

Vereinsheim

Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen

bei Weißwurst mit Brezel. Interessantes und Aktuelles

im Internet unter http://www.kksg-gächingen.de

Der Eintritt ist kostenlos. Alle Spenden werden für

einen gemeinnützigen Zweck und für die Vereinsarbeit

der TSG verwendet!

Vorankündigung:

Jubiläumsfeier der TSG Upfingen

Die TSG Upfingen wird 60 Jahre alt - und das möchten

wir gemeinsam feiern!

Wir möchten herzlich zu unserem Jubiläums-

Abend anlässlich des 60-jährigen Bestehens der

TSG Upfingen einladen. Neben verschiedenen

sportlichen Darbietungen wird es auch einen interessanten

und sicherlich lustigen Rückblick auf

die Geschichte der TSG geben, unter anderem mit

Filmen von Herbert Jäger und Walter Besch

Die Feier findet statt am:

Samstag, den 7. Mai um 20:15 Uhr

im Sportheim Upfingen

Merkt euch den Termin schon mal vor!

Musikverein Upfingen e.V.

Einladung zum 50. Hammelessen

Zum 50. Hammelessen lädt traditionell an Himmelfahrt

der Musikverein Upfingen e. V. wieder

auf den Wanderparkplatz „Eppenzill“ ein. Wie

gewohnt, beginnt unser Fest bereits am Mittwoch,

den 04. Mai 2016, diesmal mit der Partyband

„X-PLOSIVE““. Von 19.30 Uhr bis 21 Uhr beträgt

der Eintrittspreis 6,00 €. Ab 21 Uhr bis Ende beträgt

der Eintrittspreis 8,00 €. Auf viele Gäste

und gute Partystimmung freut ich der Musikverein

Upfingen schon heute. (Jugendliche unter

16 Jahren haben nur in Begleitung eines Elternteils

Zutritt ins Zelt.)

An Himmelfahrt freuen wir uns, Sie als unsere

Gäste in unserem Festzelt begrüßen zu dürfen.

Wie jedes Jahr wollen wir mit Ihnen wieder ein

paar gesellige, fröhliche und musikalische Stunden

verbringen. Als Spezialität servieren wir

Ihnen Lammrollbraten aus der Region. Musikalisch

werden Sie zum Frühschoppen von der Musikkapelle

Obermarchtal unterhalten. Am Nachmittag

spielen die Eglinger Heimatmusikanten für Sie

auf und zum Festausklang ab 16 Uhr werden „Die

Jungen Böhmischen“ unter der Leitung von Frank

Metzger aufspielen. Der traditionelle Hammellauf

findet in gewohnter Weise um 15.00 Uhr statt.

Über zahlreiche Kuchenspenden für die Kaffeebar


Donnerstag, 14.4.2016/Wittlingen/Neues aus der Region

Der Uracher

21

an Himmelfahrt freuen wir uns sehr. Abgegeben

werden können die Kuchen im Zelt oder bei einem

aktiven Musiker.

Schon heute möchten wir uns bei allen recht herzlich

bedanken, die das Hammelessen unterstützen.

Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr

Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215

Zahnarzt

Notdienstansage: 0180 5911640

Augenarzt

Notdienstansage: 0180 1929344

Ortsverwaltung Wittlingen

Zehntplatz 2

72574 Bad Urach

Tel. 07125 3223

Fax 07125 3278

Mail ov-wittlingen@bad-urach.de

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag – Donnerstag 8.30 – 11.00 Uhr

Donnerstag

15.30 – 18.30 Uhr

Margot Rueß

Praxis Dr. Gußmann

Die Praxis ist am 28. April und am 29. April 2016

wegen Fortbildung nicht besetzt.

Vertretung: Dr. Bihlmaier, Böhringen, Tel. 07382

1234

Apothekendienst

Sa., 16.04.2016: Bahnhof-Apotheke, Münsingen

Tel. 07381 8111

So., 17.04.2016: Apotheke Elsach-Center,

Bad Urach, Tel. 07125 9461934

Öffnungszeiten Sportheim

Freitag: ab 20.00 Uhr

Samstag: ab 15.00 Uhr

Sonntag: ganztägig

Punktspiele Herren

Bezirksliga

Sonntag, 17.04.2016 15.00 Uhr

TSV Dettingen – TSV Wittlingen

Kreisliga C

Sonntag, 17.04.2016 13.00 Uhr

TSV Wittlingen II – SKV Eningen/Achalm II

Sprechstunde Ortsvorsteher:

Donnerstag

17.30 – 18.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Horst Vöhringer

Punktspiele Junioren

C-Junioren

Samstag, 16.04.2016 14.00 Uhr

SGM Rö/Wi/Zai – SGM Sonnenbühl

NOTRUFTAFEL

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 07121 19222

Feuerwehr Abt. Wittlingen

Kommandant Klaus Rauscher 946591

Polizei

Bad Urach 94687-0

Metzingen 07123 924-0

Kliniken

Ermstalklinik Bad Urach 159-0

Albklinik Münsingen 07381 181-0

Klinikum am Steinenberg,

Rtlg. 07121 200-0

Ev. Pfarramt

Wittlingen 3232

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach 156-340, -210

außerhalb Dienstzeit 156-224

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen 07121 582 5212

Ortsverwaltung 3223

Ortsvorsteher Vöhringer 2320

1. Stv. Ortsvorsteher Schmid 3202

2. Stv. Ortsvorsteher Wenzel 933793

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 0180 1929217

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche

Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr

Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen

Telefon 07125 3232, Telefax 07125 3417

E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de

Sonntag, den 17. April

10:15 Gottesdienst mit den Taufen von Levin

Kächele und Yoran Vöhringer

Predigt: Pfarrer Jörg Sautter

Opfer: Eigene Gemeinde

10:15 Kinderkirche im Gemeindehaus

18:30 Gemeinschaftsstunde mit Günther

Baumgärtner im Gemeindehaus

19:00 Bezirksjugendgottesdienst im „ekkle“ im

Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bad Urach

20:00 Chorprobe „gesang-LICHT“ im

Gemeindehaus

Montag, den 18. April

19:30 Besuchsdiensttreffen im Gemeindehaus

Wittlingen

Dienstag, den 19. April

18:00 Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus

Mittwoch, den 20. April

14:30 Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

Wittlingen

Donnerstag, den 21. April

09:30 Zwergentreff im Gemeindehaus

Freitag, den 22. April

18:00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Pfarrhaus

Hengen

Samstag, den 23. April

10:00 Fototermin und Hauptprobe zur Konfirmation

– Treffpunkt in der Kirche

Vorankündigung - Übertragung und

Kinderbetreuung an der Konfirmation

Der Konfirmationsgottesdienst am 24. April wird

auf die Empore und in das Alte Schulhaus übertragen.

Eine Kinderbetreuung wird ab 9:15 Uhr im Gemeindehaus

angeboten.

Gemeinde, Gewerbe,

Vereine und Kirchen:

Ein Blatt

von allen für alle.

D-Junioren

Samstag, 16.04.2016

TuS Metzingen I – SGM I

10.30 Uhr

Samstag, 16.04.2016 10.30 Uhr

SGM II – SGM Neuhausen/Glems II

E-Junioren

Samstag, 16.04.2016 9.30 Uhr

TSV Wittlingen – TSV Pfronstetten

Sprechtage der Orthopädischen

Versorgungsstelle

Das Versorgungsamt des Landkreises Böblingen -

Orthopädische Versorgungsstelle - bietet wieder

örtliche Sprechtage an.

Versorgungsberechtigte, die zum Sprechtag kommen

wollen, sollten ihre Anträge rechtzeitig beim

Versorgungsamt einreichen, damit Termine vereinbart

werden können. Nur so besteht auch ein

Anspruch auf Erstattung von Reisekosten und /

oder Verdienstausfall.

Die Adresse des Versorgungsamtes lautet:

Fritz-Elsas-Straße 30

in 70174 Stuttgart,

Tel. 0711 / 66 73 - 0.

Der letzte Rentenbescheid mit Bezeichnung der

Schädigungsfolgen oder ggf. auch der neueste

Bescheid über die nach dem Schwerbehindertenrecht

anerkannten Behinderungen muss unbedingt

mitgebracht werden. Wer einen Antrag

auf orthopädische Schuhe stellen möchte, sollte

außerdem das jeweils vorletzte Schuhpaar am

Sprechtag dabei haben.

Der nächste Sprechtag in Tübingen, Landratsamt,

Gesundheitsamt, Wilhelm-Keil-Straße 50 ist am

Montag, 18. April 2016,

von 9.30 bis 11.00 Uhr.

LANDRATSAMT REUTLINGEN

Ausschuss für technische Fragen und

Umweltschutz

Sitzung am Montag, dem 18.04.2016, 15:00 Uhr,

im Landratsamt Reutlingen, Mittlerer Sitzungssaal,

Bismarckstraße 47.

E i n l a d u n g u n d T a g e s o r d n u n g

öffentlich

1. K 6709, Ausbau der Ortsdurchfahrt St. Johann-


22 Der Uracher

Donnerstag, 14.4.2016/Neues aus der Region

Bleichstetten

a) Feststellung des Kostenanschlags

b) Vergabe der Bauarbeiten

2. Ausbau des Radweges entlang der K 6708 von

St. Johann-Bleichstetten nach Bad Urach

a) Feststellung des Kostenanschlags

b) Vergabe der Bauarbeiten

3. K 6702, Belagsarbeiten zwischen der Ortsdurchfahrt

Gomadingen-Steingebronn und

der Ortsdurchfahrt Münsingen-Dottingen

a) Feststellung des Kostenanschlags

b) Vergabe der Bauarbeiten

4. Mitteilungen/Anfragen

An die öffentliche Sitzung schließt sich eine nichtöffentliche

Sitzung an.

Mit freundlichem Gruß

gez. Thomas Reumann

Landrat

Infotag beim AK ökologische Kinderund

Jugendfreizeiten in Bempflingen-

Kleinbettlingen

Der BDP und „AK ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten“

organisiert in den Schulferien über

50 Kinder- und Jugendfreizeiten pro Jahr mit seinen

Ehrenamtlichen, die in der Jugendbildungsstätte

Bempflingen ausgebildet werden. Natürlich

gibt man sein Kind als Eltern sehr ungern einer

unbekannten Organisation mit. Deshalb sind alle

interessierten Eltern, natürlich auch gerne mit

den dazugehörenden Kindern und Jugendlichen,

herzlich eingeladen sich am Samstag, den 16.4.

ab 15:00 Uhr zu einem offenen Gespräch über

die Organisation, die Freizeitenkonzeptionen

und die Verantwortlichkeiten zu informieren. Das

Treffen findet in der BDP Jugendbildungsstätte,

Grafenbergerstr. 25 in Kleinbettlingen statt. Der

Veranstalter bittet um Anmeldung unter 07123-

3606565.

MACHEN SIE AUF SICH

AUFMERKSAM ...

... mit einer anZeige in ihrem

mitteilungsblatt!

mitteil

Römerstraße 19 · 72555 Metzingen

T 0 71 23 36 88 630 · F 0 71 23 36 88 222

nak.metzingen@n-pg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine