Das Kundenmagazin der Motorrad-Ecke Ausgabe 2/2016

KarlEugen

Das Kundenmagazin der Motorrad-Ecke Ausgabe 2/2016

ME

Das kundenmagazin der Motorrad-ecke

www.motorrad-ecke.de

Ausgabe 2/2016 ● € 2,50

UNTER EINEM DACH

erstes büse- & helm-center in

ganz Deutschland eröffnet

SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

Der neue hJc rPha 11 im Detail

VORBILD NICHT GESETZ

rennleitung110 im Porträt

HINTER DEN KULISSEN

Die Marke foX im visier

GETESTET BIKE FEE

neu bei uns im Programm

TOURENPLANUNG

tipps von rookie-tours


10

34

RPHA 11

The Win’R

39

44

Inhaltsverzeichnis

02

wir haben es geschafft!

Neueröffnung in Weil am Rhein

20

RennSportkalender

Alle Rennen 2016 im Überblick

04

karl-eugen testet für euch

Schuberth E1 - Der Helm für Abenteurer

22

Wir haben getestet

Bike Fee Pflegemittel im Einsatz

06

Wir stellen vor

Die Open Road Jacke von der Firma BÜSE

25

Online kaufberater

Exklusiv von der Firma STADLER ® neu entwickelt

08

neueröffnung

Erstes BÜSE- und Helm-Center in München

26

wir sind die

33 Jahre Motorrad-Ecke

10

HJC RPHA 11

Forschung und Entwicklung als Schlüssel zum Erfolg

34

Tipps zur tourenplanung

Richtig packen — Rookie-Tours zeigt wie‘s geht

14

Heldentour Nr. 4

Mitarbeiter Jörn vom Held-Center Augsburg berichtet

39

Hinter den kulissen

Die Marke Fox im Visier

19

unser imagefilm

Wir erwecken die Bilder zum Leben

44

vorbild nicht gesetz

Rennleitung 110 im Por t rät


Bikerkalender_2016_A3.indd 1 27.10.2015 12:42:43

engagement

Motorrad-ecke unterstützt viele Kinderprojekte

Sonnenschirm statt, bevor der Festbetrieb mit 4

Livebands und Bühnenprogramm begann.

Großer Höhepunkt am Nachmittag war die Scheckübergabe

an verschiedene Projekte, deren Engagierte

in Not geratenen Kindern helfen.

Mit einem Motorrradkorso machte der Kinderhilfsverein

am Sonntag den Auftakt zum Biker Day. Die

gemeinsamte Fahrt von fast 250 km führte durch

das ganze Ländle und wurde zur eindrucksvollen

Schau gepflegter Harley mit sattem Sound. Der

anschließende Gottesdienst fand unterm großem

Wie auch schon in den vergangenen Jahren haben

auch wieder den Kinderhilfsverein Neckarwestheim

mit reichlich Sachspenden unterstützt.

18.500 € sind an diesem Tag insgesamt zusammen

gekommen. Den Betrag spendeten die Aktiven des

Kinderhilfsvereins Neckarwestheim beim Bikerday

an verschiedene Kinderhilfsprojekte in der Region.

Bei dieser Aktion handelt es sich um ein Fotowettbewerb,

bei dem die Facebook-User ihre eigenen

Bilder posten und darauf hoffen, dass sie unter 1500

Einsendungen auserwählt werden und sie zu den Finalisten

gehören. Die Bilder mit den meisten „Likes“

kamen dann in unseren „Bikerkalender 2016“.

Bei dieser Aktion wurden wir von einigen Sponsoren

unterstützt. Shoei, Held Bikerfashion, John Doe und

LS2 Helmets stellten ebenfalls ein Bild für den Kalender

zur Verfügung.

Das Geld wurde an die Pro-Kids-Stiftung übergeben,

welche sich um Kinder kümmert, die leider

ohne diese Unterstützung keine warme Mahlzeit am

Tag hätten.

Biker spenden 4.203,-€ dem guten Zweck.

Die vierte Ausgabe des „Bikerkalenders“ ist seit Anfang

November 2015 auf dem Markt. Durch den

Verkauf konnten wir mit Hilfe unserer Facebook-

Fans innerhalb von drei Monaten, 4.203,-€ für den

guten Zweck einnehmen.

MEgazin 2/2016 | Seite 1


wir haben es geschafft!

neueröffnung in weil aM rhein

Der Jüngste aber schon der größte!

euer ansprechpartner Mathias

unser laden in weil am rhein ist unser jüngster zuwachs

in unserer familie und mit rund 650 Quadratmeter

der größte! nur ein katzensprung von der

schweizer grenze liegt unsere neue filiale und gut

erreichbar für jedermann.

seiner gs adventure abgespult und hat was auf

dem kasten, wenn es um fahrerausstattung geht.

er, der bei wirklich jedem wetter auf dem Motorrad

sitzt und schon lang in der branche unterwegs ist,

weiß genau, was etwas taugt und was nicht!

eine wirklich große auswahl aus dem sortiment der

Marken held, alpinestars, John Doe und fox außerdem

stadler, Dainese, büse und helme aller namhafter

hersteller sind unter einem Dach vereint.

Daher kann man bei Mathias sicher sein, die bestmögliche

ausstattung auch für sich selbst zu fi nden.

Denn er kann aus dem vollen schöpfen und euch

immer das beste von jeder Marke anbieten.

und Mathias, unser ganzjahresfahrer, ist herr über

alles. Der Mann hat schon viele, viele kilometer auf

sprecht ihn und sein team gerne an und lasst euch

begeistern von der vielfalt an Möglichkeiten.

MotorraD-ecke weil aM rhein - iM überblick

Motorrad-ecke

hauptstraße 404

79576 weil am rhein

telefon: +49 (0) 7621 / 77 030 20

fax: +49 (0) 7621 / 77 030 19

e-Mail: weil@mot-ecke.de

alle informationen über unsere

neue filiale und noch viel

mehr erfahrt ihr zuerst. einfach Qrcode

einscannen, auf „gefällt mir“ klicken und

schon seid ihr teil der Motorrad-ecke-community.

Montag-freitag 10:00 - 19:00 uhr

samstag 10:00 - 16:00 uhr

termine auch gerne nach vereinbarung.

rund um die uhr shoppen, 365 tage

im Jahr. hier kommt ihr direkt in

unseren onlineshop.

MEgazin 2/2016 | Seite 2


MEgazin 2/2016 | Seite 3


karl-eugen testet für euch

schuberth e1 - Der helM für abenteurer

Hallo GS-Fahrer,

Multistrada-Piloten, Tenere-Kapitäne, Tiger-Bändiger,

Africatwin-Fans und alle anderen Reiseenduroristen

die Wert auf Komfort legen Euer Helm ist da!

Der neue Schuberth E1 verbindet den Komfort eines

Klapphelmes mit der Optik und den Vorteilen eines

Endurohelmes. Ich musste zweimal hinschauen,

um zu erkennen, das es sich tatsächlich um einen

Klapphelm handelt.

Optisch macht der Helm echt was her vor allem in

den Schuberth untypisch gewagten Dekoren. Aber

auch das Wichtigste beim Helm stimmt, die Passform.

Ist natürlich ein sehr individuelles Thema aber

mir war er sehr angenehm.

An den endurotypischen Schild musste ich mich etwas

gewöhnen aber spätestens auf dem Heimfahrt

bei kriminell tiefstehender Sonne wo keine Sonnenblende

mehr hilft war er goldwert! Nachteil, auf der

Autobahn macht der Schild wenig Sinn, war in meinem

Fall aber bis 140 auszuhalten.

und einfach. Dann ist der Helm auch schuberthtypisch

leise. Genau wie beim C3 Pro lässt sich auch

beim E1 das SRC (Kommunikationsanlage) einfach

und schön integriert am Helm anbauen.

Allzeit gute Fahrt Euer

Karl-Eugen

Es empfi ehlt sich trotzdem auf längeren Autobahnetappen

den Schild abzubauen, geht auch schnell

MEgazin 2/2016 | Seite 4


e1 hunter Yellow

für weitere informationen über den e1 hunter

Yellow einfach den Qr-code einscannen. ab 729,00 €

e1 guardian reD

für weitere informationen über den e1 guardian

reD einfach den Qr-code einscannen. ab 729,00 €

e1 guardian Yellow

für weitere informationen über den e1 guardian

Yellow einfach den Qr-code einscannen. ab 729,00 €

MEgazin 2/2016 | Seite 5


wir stellen vor

Die oPen roaD Jacke von Der firMa büse

im gelände schnell wie der blitz und heute im geschäft

erfolgreich wie nur wenige andere: Das ist

die bemerkenswerte karriere von heino büse.

leidenschaftlich, qualitätsverliebt, konsequent, motorradverrückt

und immer am Puls der zeit sind die

leitsätze, die sich in der entwicklung der neuen kollektionen

von büse wiederspiegeln. immer auf dem

höchsten stand der sicherheitsanforderungen,

wird an den neuesten innovationen für den

Motorradbereich getüftelt. in zusammenarbeit mit

Qualitätsproduzenten rund um den globus und

immer auf der suche nach dem besten Produkt

wird bei büse die entwicklung kontinuierlich vorangetrieben.

Diese konsequente weiterentwicklung,

auch bestehender Produkte im bereich helme,

technik, bekleidung und zubehör, schafft einfach

mehr fahrspaß auf zwei rädern.

Motorradfahren wird immer vielseitiger, die passende

bekleidung muss da natürlich mithalten.

großfl ächige belüftungssysteme

an brust,

rücken und den ärmeln

3

1

entnehmbare huMaX

klimamembrane

2

hitena Materialverstärkungen

3

2

hitena Materialverstärkungen

3

großfl ächige belüftungssysteme

an brust, rücken

und den ärmeln

MEgazin 2/2016 | Seite 6


Mit weiteren features, wie sastec Protektoren an schulter

und ellbogen, einstellbaren flexi-snap kragenverschluss,

verbindungsreißverschluss, sicherheitsnähten

nach iso 4916 und atmungsaktivem netzinnenfutter,

ist diese Jacke nicht nur wasserdicht, winddicht und

atmungsaktiv, sondern macht auch abseits der strasse

eine richtig gute figur.

hier kommt ihr direkt zur open road

evo Jacke in der farbe schwarz/orange

hier kommt ihr direkt zur open road

evo Jacke in der farbe grau-blau-rot

hier kommt ihr direkt zur open road

evo Jacke in der farbe schwarz

hier kommt ihr direkt zur open road

evo Jacke in der farbe hellgrau

oPen roaD evo

eine Mischung der extraklasse! oPen roaD steht für die freiheit, genau dort zu fahren, wo man gerade

möchte. und genau hier kommt die neue evolution zum einsatz. Dank der großfl ächigen belüftungszonen

behalten sie in jeder situation nicht nur einen kühlen kopf. sie ist ein Multitalent für

alle wetterlagen und straßenbeläge mit herausnehmbarer klimamembrane und der großfl ächigen

belüftungseinsätze an brust, rücken und den ärmeln.

MotorraD 07-2014, test „gut“

Der büse-anzug gefällt vor allem durch sein organisch wirkendes

gewebe. Die Durchlüftung ist gut und der nässeschutz

perfekt.

tipp: ausgabe 01-2014 und 01-2013

tadellos proportionerte Jacke für die übergangs- und

wärmere Jahreszeit. tadellos sitzende hose mit technisch

gleichem aufbau.

MEgazin 2/2016 | Seite 7


alles unter eineM Dach -

Die anschrift ist gleich geblieben aber der rest ist

neu! viel arbeit steckt im neuen büse- und helmcenter

München in bester lage. Die auswahl an

helmen ist gewohnt groß und hochwertig, neu ist

aber das breite und zugleich tiefe sortiment an büsebekleidung.

büse versteht sich als vollsortimenter

und hat für Motorradfahrer von kopf bis fuß und da-

Helme / Bekleidung / Technik / Zubehör

rüber hinaus alles im sortiment. isy unser helmfachmann

hat sich jetzt auch auf büseprodukte spezialisiert

und kann jedem Motorradfahrer/in so genau

das anbieten, was er oder sie braucht. und auch

zum thema helmkommunikation dürft ihr euch gerne

von isy beraten lassen, bis ihr das passende system

gefunden habt. so bekommt ihr jetzt alles aus

einer hand. kevlarbekleidung von John Doe und

stiefel von Daytona runden das breite sortiment ab.

Da isy selbst gern auf zwei rädern unterwegs ist und

auch gern mal einen abstecher auf einen rundkurs

MEgazin 2/2016 | Seite 8


erstes büse- & helM-center

in München

euer ansprechpartner im büse- & helm-center: isY

unternimmt, weiß er sehr genau, was einen wert hat

und was eben nicht.

Deshalb kann er seinen kunden aus erster hand berichten.

am besten ihr besucht ihn bei gelegenheit

selbst mit eurem Motorrad und verschafft euch einen

eindruck.

und wenn ihr dann einen helm gefunden habt, gibt

er euch den helm gern für eine kleine testrunde mit.

büse-center, frankfurter ring 36, 80807 München

telefon: +49 (0) 89 / 35 09 68 77

fax: +49 (0) 89 / 35 09 68 79

e-Mail: buese-muenchen@mot-ecke.de

helm-center, frankfurter ring 34, 80807 München

telefon: +49 (0) 89 / 35 09 68 78

fax: +49 (0) 89 / 35 09 68 79

e-Mail: muenchen@helm-center.de

alle informationen über unsere neue filiale und

noch viel mehr erfahrt ihr zuerst. einfach Qr-code

einscannen, auf „gefällt mir“ klicken und schon seid

ihr teil der Motorrad-ecke-community.

BÜSE-

Center

immer wissen was es neues gibt. hier erfahrt ihr weitere

neuigkeiten rund um das büse- & helm-center

BÜSE-

Center

Helm-

Center

Helm-

Center

rund um die uhr shoppen, 365 tage im Jahr. hier

kommt ihr direkt zu unserem onlineshop.

BÜSE-

Center

Helm-

Center

öffnungszeiten: Montag bis freitag von 09:30 - 18:30 uhr und samstag 09:30 - 16:00 uhr für euch geöffnet.

MEgazin 2/2016 | Seite 9


RPHA 11

The Win’R

MEgazin 2/2016 | Seite 10


FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

ALS SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

Oder: Von der Kunst, das wirklich Gute noch besser zu machen

Ohne Zweifel – mit dem Verkaufsschlager und

mehrfachen Testsieger RPHA10+ ist HJC in Sachen

Sporthelmen der große Wurf gelungen. Dass sich

der weltgrößte Hersteller von Motorradhelmen auf

diesem Erfolg ausruhen sollte, war wenig wahrscheinlich

und somit die Herausforderung groß:

einen der besten Helme seiner Klasse noch besser

zu machen! Mit dem neuen RPHA 11 ist diese Aufgabe

offensichtlich hervorragend gelöst worden.

und hervorragenden Belüftungseigenschaften.

Im hauseigenen Windkanal haben die Entwickler

von HJC ganze Arbeit geleistet! Durchdachte

Detaillösungen, wie Wangenpolster mit Notfallausrüstung

und refl ektierenden Flächen an der

Unterseite, eine zusätzliche Stirnbelüftung und

eine doppelte Visierverriegelung für den Renneinsatz

komplettieren das positive Gesamtbild.

Kurzum: aufsetzen und wohlfühlen.

Der völlig neu entwickelte Helm setzt Maßstäbe

in Sachen Performance. Die neuartige P.I.M.

PLUS Außenschale – ein sechslagiger Verbund mit

verstärkenden Materialien aus Carbon und Carbon-Glass

Hybrid Fasern – garantiert eine höhere

Schlagdämpfung bei gleichzeitig geringerem Gewicht.

Das ergonimisch optimierte Außenschalendesign

überzeugt mit überragender Aerodynamik

N°1 IN THE WORLD

MEgazin 2/2016 | Seite 11


EIN STIMMIGES GESAMTKONZEPT

Der neue HJC RPHA 11 im Detail

FIBERGLAS

P.I.M-Plus Außenschale Ein sechslagiger Verbund

mit verstärkenden Materialien aus Carbon und Carbon-Glass

Hybrid Fasern garantiert eine höhere

Schlagdämpfung bei gleichzeitig geringerem Gewicht.

Mit einem Gewicht von ca. 1.300g. in Größe

S (+/- 50g.) einer der leichtesten Helme seiner Klasse.

ORGANISCHER TEXTIL-

VERBUNDSTOFF

CARBONFASER

CARBON-GLASS HYBRID FASER

ARAMID FASER

FIBERGLAS

Ergonomisch optimiertes Außenschalen-Design

Besonderen Wert haben die Entwickler von HJC auf

maximale Bewegungsfreiheit und perfekte Sicht gelegt.

Gerade für einen Sporthelm, dessen Fahrer sich

oftmals im Grenzbereich der Physik bewegt, ein Plus

an Sicherheit und Komfort.

Aerodynamik und Belüftung Viele Stunden im Windkanal

machen sich nicht nur auf der Renne, sondern

auch im Alltag bemerkbar. Auch im absoluten Highspeed-Bereich

verspricht der RPHA 11 beste Aerodynamik

bei einem beachtlich geringen Geräuschpegel.

Insgesamt 25 Öffnungen zur Be- und Entlüftung in

der Außen- und Innenschale garantieren eine optimale

Luftzirkulation.

Wangenpolster mit Notfallausrüstung Im Fall des Falles

können die Wangenpolster nach unten aus dem

Helm gezogen werden, um das Abnehmen des Helmes

zu erleichtern.

Multicool-Innenausstattung mit verbesserter anti-bakterieller

Ausrüstung und verstärkter Schweißaufnahme

bei gleichzeitig schnellerer Trocknung.

Reflektierende Helmpolster Ausnahmsweise ein Detail,

das auf der Rennstrecke eher nebensächlich sein

dürfte. Im Alltag aber das entscheidende Bisschen

mehr an Sicherheit ausmachen kann.

MEgazin 2/2016 | Seite 12


VOM 1. MÄRZ BIS ZUM 31. MAI 2016

Be the Win’R

GROSSES GEWINNSPIEL

GEWINNE EINE YAMAHA R1

RPHA 11

YAMAHA R1

SPIEL MIT!

UND NUTZE DEINE CHANCE,

EINEN DER TOLLEN PREISE

ZU GEWINNEN:

EXKLUSIV BEI HJC-CONTACT-HÄNDLERN

INFO: WWW.HJC-GERMANY.DE

3

42

12

Yamaha R1

RPHA 11 Helme

Einladungen zum MotoGP

für 2 Personen

MEgazin 2/2016 | Seite 13


helDentour nr.4

Mitarbeiter Jörn voM helD-center augsburg berichtet von seiner tour

unsere 4. heldentour startete um 9.30 uhr wie gewohnt

am helD-center in augsburg mit 5 Personen/

Motorrädern. eigentlich wären es doppelt so viele

gewesen, doch aufgrund der wettervorhersage

hatte ich die tour um einen tag vorgezogen.

warm zu werden.

von da aus nach Mattsies und über türkheim nach

bad wörishofen. von bad wörishofen nach kaufbeuren

und ab richtung kempten.

hinter kempten ging es nach sonthofen - eine kleine

überlegung, ob wir der firma helD einen besuch

abstatten - weiter nach fischen im allgäu zum riedbergpaß.

vom helD-center in augsburg ging es über kissing,

Mering, Prittriching, klosterlechfeld, schwabmünchen,

leuthau richtung stauden (westen augsburgs).

über die bergrennstrecke in Mickhausen

nach langenneufnach. eine ideale strecke, um

auf dem weg zum Pass haben wir es fl iegen lassen;

die neu geteerte strecke lädt zum kurvensurfen ein

aber vorsicht, der riedbergpaß hat es in sich, einmal

nicht überlegt und zack ist es passiert!

MEgazin 2/2016 | Seite 14


Dies wurde einem Ducatifahrer, welcher bereits am

wegesrand lag und versorgt wurde, zum verhängnis.

Die schweizer käsestrasse entlang kamen wir nach

schnepfau, kurz danach rechts weg zum faschinajoch.

eine traumhafte straße, sehr viel fahrspaß garantiert

und auf dem gipfel wartete auf der linken seite

der gasthof sonnenkopf, in welchen wir immer

wieder gerne und gut essen gehen.

vom faschinajoch ging es wieder hinunter in die

ortschaft sonntag :-)

eine zigarettenpause auf dem Pass und weiter ging

es. keine 500 m später fehlte eines unserer Motorräder;

er hatte die kurve nicht erwischt und testete

das bankett; wie sich herausstellte, keine gute idee.

an eine weiterfahrt seinerseits war nicht zu denken,

der aDac musste her.

von da ab richtung bludenz, immer den wegweisern

ins Montafon folgen. nach einer gefühlten

ewigkeit (die vorfreude auf die silvretta ist zu groß)

lag sie vor uns, die Mautstation zur silvretta hochalpenstraße.

hier geht es über den schöneren teil,

die westauffahrt hinauf und später wieder hinunter

nach galtür.

ab dem zeitpunkt ging es nur noch zu viert weiter

für diesen fahrspaß muß man allerdings bezahlen,

man kann dafür aber auch so oft rauf und runter

fahren wie man will.

richtung balderschwang. kurz vor balderschwang

lädt der alpengasthof schwabenhof zur einkehr ein.

Dort kann man hervorragend speisen und Motorradfahrer

sind auch sehr gerne gesehen.

wir hielten dieses mal aber nicht an, sondern fuhren

direkt weiter nach lingenau.

„Die silvretta-hochalpenstraße ist teil der silvrettastraße

(b 188), nur im sommer geöffnet und mautpfl

ichtig.

Die westliche anfahrt mit 32 kehren beginnt am

ortsende von Partenen und ist bis zur bielerhöhe

bzw. bis zum silvretta-stausee etwa 15 kilometer

lang. Die maximale steigung beträgt 14 Prozent.

MEgazin 2/2016 | Seite 15


Der östlich vom see liegende teil der silvretta hochalpenstraße

liegt in tirol, beginnt im galtürer ortsteil

wirl an der Mautstelle auf 1725 m höhe im Paznaun,

besitzt nur zwei kehren und ist zum selben ziel etwa

zehn kilometer lang.

von dort ging es nach zürs über den flexenpaß

nach lech am arlberg - zu diesem zeitpunkt echte

geisterstädte, da sie nur vom skitourismus leben.

in warth angekommen, hielten wir uns nach rechts

richtung stanzach. unser weg sollte uns vorbei am

hahntennjoch nach weißenbach am lech führen,

wo wir nach links zum gaichtpaß abbogen.

Die hütte, welche sich auf der rechten seite in der

auffahrt befi ndet, war leider schon geschlossen;

anscheinend zu spät für ausfl ügler. ;-)

also keine Pause mehr und von nesselwängle vorbei

am haldensee nach grän, durch das achtal

nach Pfronten.

an der bielerhöhe mit mehreren gaststätten, ist mit

2.032 Metern über dem Meer der höchste Punkt der

silvretta hochalpenstraße. hier befi ndet sich auch

der silvretta-stausee. auf einem gut ausgebauten

wanderweg kann man den see umrunden.

von Pfronten ging es über nesselwang die land-

straße entlang nach Marktoberdorf. von dort nach

kaufbeuren über buchloe nach schwabmünchen

und zu unserem ziel königsbrunn.

endlich wieder daheim! aber wir freuen uns schon

wieder auf den nächsten ausfl ug.

Die silvretta hochalpenstraße ist ein oft gewählter

schauplatz von Motorsportveranstaltungen, unter

anderem oldtimer-rallyes oder radrennen.“

wir durchquerten das Paznauntal richtung landeck.

kurz vor landeck ging es nach links richtung

st. anton am arlberg - im winter ein herrliches skigebiet

- im sommer gehört es den wanderern und

Motorradfahrern.

MEgazin 2/2016 | Seite 16


hallo Motorradfreunde!

held hat ein so großes sortiment, da kann man glatt einen ganzen laden füllen. Die firma held aus dem

allgäu ist mit Motorradhandschuhen groß geworden und hat auch heute noch einen exzellenten ruf als

erstklassiger Motorradhandschuhhersteller. wer aber held auf gute handschuhe reduziert, kennt den rest

noch nicht! Motorradstiefel, -lederjacken, -textiljacken, -lederhosen, -textilhosen, -helme, -gepäck, die

liste könnte man noch beliebig weiter führen… kurzum, bei held gibt es alles.

und nicht nur das sortiment per se ist groß, nein, auch die auswahl an größen und sondergrößen ist bei held

alles andere als standard. und sollte das auch nicht ausreichen, kann man ausgewählte artikel auf Maß

ordern. überblick über diese vielzahl an artikeln und größen habe ich, Jörn, filialleiter hier in augsburg. und

das nicht nur aufgrund meiner körpergröße :-)

Da es in augsburg und umgebung nicht nur eine, sondern viele Möglichkeiten für ausgedehnte Motorradtouren

gibt, bin ich auch auf zwei rädern rund um augsburg anzutreffen. sehr oft auch mit kunden

im schlepptau. Da kann man dann gleich testen, was man kurz zuvor gekauft hat. und das gilt

auch für die helme ,die es im angeschlossenen helmcenter gibt. alle namhaften hersteller sind

vertreten und die helme stehen jederzeit für eine Probefahrt bereit.

schaut doch einfach mal bei mir vorbei. ich freue mich auf euer kommen! euer Jörn :-)


Jeder persönliche einkauf ist uns 10 euro wert! einfach hier den

kennenlern-gutschein beim nächsten einkauf im held-center

augsburg, friedberger str. 165, an der kasse vorlegen. ab

einem einkaufswert von 75 euro erhaltet ihr 10 euro nachlass!

Kennenlern-

Gutschein

www.motorrad-ecke.de

10 €

(* nicht gültig bei reduzierter Ware, pro Person ein Gutschein, nicht in Kombination mit anderen Gutscheinen und Aktionen,

keine Barauszahlung möglich und nicht auf Stadlerprodukte.)

MEgazin 2/2016 | Seite 17


MEgazin 2/2016 | Seite 18


unser iMagefilM

wir erwecken Die bilDer zuM leben

wusstet ihr schon, dass in unserem kundenmagazin

zwischen den seiten magische kräfte schlummern?

oder wie würdet ihr es nennen, wenn die bilder

plötzlich beginnen, sich zu bewegen?

Mit dem Display eures smartphones oder tablets

könnt ihr diese ausgabe in Multimedia-erlebnisse

verwandeln.

augmented reality heißt diese technik. Diese, in

deutsch übersetzt, „erweiterte realität“ haben wir

für euch entdeckt und erstmals in unserem kundenmagazin

eingebaut.

alles, was ihr jetzt noch braucht, ist die

app unseres Partners layar. einfach über

die app-stores von itunes (apple) oder

google Play (android) abrufen, herunterladen und

installieren und dann kann es auch schon losgehen.

scannt mit dieser gratis app von layar das unten

abgebildete bild ein und erlebt ein völlig neues

gefühl von „lesen“!!

wir wünschen euch viel spaß beim anschauen

unseres neuen imagefi lmes.

scanbereich

Mit wenigen schritten zum video:

1. app „layar“ kostenlos herunter laden

2. Den rotumrandeten bereich einscannen.

3. Das video legt sich als layer über die seite und

spielt sich automatisch ab, sobald es erkannt wurde.

bei tap auf das video öffnet es sich im fullscreenmodus

und wird dort weiter abgespielt.

MEgazin 2/2016 | Seite 19


ennsPortkalenDer

MEgazin 2/2016 | Seite 20


ennsPortkalenDer

alle rennen von august bis DezeMber 2016 iM überblick

MEgazin 2/2016 | Seite 21


wir haben getestet

bike fee PflegeMittel iM einsatz

kaum neigt sich der winter (der eigentlich keiner

war) seinem ende entgegen, fl attert uns eine neuheit

für die bevorstehende saison ins haus. „bike

fee – bike Pfl ege auf die sanfte tour!“ nennt sich

das ganze.

fanden. Der lümmel hatte die Maschine im herbst

ungewaschen in den winterschlaf versetzt.

bekanntlich nicht zur strafe, sondern lediglich zur

übung musste Derik dann auch selbst hand anlegen!

nach eingehendem studium der etikettenhinweise

ging es dann ans werk.

eine kleine Produktserie, hübsch aufgemacht in

einer optischen Mischung aus biker-style und 50er

Jahre look. bestehend aus bike reiniger, bike

sprühpolitur, bike feuchtreinigungstüchern und

visier reinigungstüchern. Den etiketten und dem

beiligenden flyer ist zu entnehmen, dass bei allen

Produkten viel wert auf höchste Materialverträglichkeit

gelegt wird. selbst für oldtimer- bzw. nitrolackierungen

soll es geeignet sein. Das klingt schon

mal sehr vielversprechend.

Die bike feuchtreinigungstücher machten den

anfang. Diese sind für eine schnelle zwischenreinigung

ohne wasser und bei leichten verschmutzungen

gedacht.

Mit ihnen ließen sich staub, wasserfl ecken und fettige

fingerabdrücke problemlos beseitigen. selbst

angetrocknete insekten und kleine ölfl ecken

schafften die tücher nahezu vollständig. was uns

Da wir jedoch nicht einfach alles glauben was man

uns erzählt, musste ein tauglichkeitstest her! im frühjahr

(eigentlich ja noch winter) zu testzwecken Motorrad

waschen? bei einstelligen außentemperaturen?

wessen idee war das denn?

nun gut, echte biker haut ja so schnell nichts um

und so wurde nach einem passenden testobjekt

gesucht, welches wir in Deriks kawasaki kn 1500

sehr erstaunte! anzumerken ist, dass bei gröberem

schmutz auf die richtige wisch-technik geachtet

werden sollte! Das ist allerdings auch so auf dem

etikett vermerkt.

weiter ging es mit dem bike reiniger. Dieser sieht

aus wie omas schmierseife von früher, was ihn von

allen anderen Motorradreinigern unterscheidet.

laut etikett kann er deshalb auf 3 arten angewendet

werden. Mit wasser vermischt, kann er mit dem

MEgazin 2/2016 | Seite 22


schwamm aufgetragen werden. oder ebenfalls

mit wasser vermischt und in eine sprühfl asche gefüllt,

aufgesprüht werden. zusätzlich kann er noch,

bei punktueller reinigung, als reinigungspaste verwendet

werden.

Derik war so freundlich alle 3 arten auszuprobieren,

während wir uns um die arbeitsnachweise in form

von fotos kümmerten.

nachdem unser testbike wieder trocken war, kam

die bike sprühpolitur zum einsatz. Die vorher genannten

fi esen schmutzreste, die der bike reiniger

nicht entfernen konnte, konnten tatsächlich wie

beschrieben mit der sprühpolitur restlos beseitigt

werden. Mit ihr konnten problemlos selbst eingetrocknete

sauereien wie kettenfett, öl und sogar

teerspuren entfernt werden.

schlussendlich brachten alle anwendungsmöglichkeiten

ein sehr positives ergebnis. Deriks

Mopped strahlte nach den liebevollen behandlungen

wie eh und je. vom Dreck der letzten

saison war nichts mehr zu sehen. fliegen, ölreste,

straßenschmutz, usw. – alles war dem reiniger gewichen

und übrig blieb eine glänzende und glatte

auch ihre eigentliche aufgabe, die versiegelung

der oberfl ächen, meistert sie mehr als ordentlich.

angenehm dabei ist das einfache aufsprühen, wodurch

lästiges und zeitaufwendiges verteilen entfällt.

Die Politur auf siliconbasis hinterlässt eine saubere

und glatte oberfl äche, von der beispielsweise

aufgesprühtes wasser vollständig abläuft.

erst recht durch den Doppelnutzen ein sinnvolles

Produkt für jeden biker.

nach der wellness-behandlung ist zu guter letzt

noch sein helm an der reihe. Dieser verschwand,

ebenfalls nach der letzten tour, samt anhaftender

insektenleichen im schrank. Die visiertücher, welche

aus einem feuchten reinigungstuch und einem

trockenen Poliertuch bestehen, hatten hierbei gut

zu tun. allerdings machten auch sie einen sehr oroberfl

äche. einzigst die ganz fi esen Dinge, wie

eingetrocknetes fett, konnten widerstehen. wobei

auch hierfür die bike fee eine lösung parat hat,

aber dazu später mehr.

gereinigt wurde übrigens an jeder stelle der kawa.

wobei wir, wohl Dank einem nahezu neutralen phwert

von 8, keinerlei Materialbeeinträchtigung feststellen

konnten.

MEgazin 2/2016 | Seite 23


dentlichen Job. sämtliche toten kleintiere konnten

mühelos entfernt werden.

Mit dem beiliegenden Poliertuch konnte das visier

trocken poliert werden, um schlierenbildung durch

flüssigkeitsreste zu vermeiden. auch hier scheint

eine gute Materialverträglichkeit gegeben zu sein,

was eine sichtprüfung auch nach einigen tagen

bestätigte.

genen anwendungstest haben uns voll und ganz

überzeugt. Dazu kommt noch die leichte und fl e-

xible anwendung. alle Produkte sind durchdacht

und sinnvoll aufeinander abgestimmt.

so ist für die zeitsparende kurzreinigung genauso

etwas dabei wie für die intensive vollwäsche. Der

bike reiniger kommt ohne ätzende inhaltsstoffe

aus, was ihn sehr materialverträglich macht.

nach einigen stunden harter arbeit war unsere

testaufgabe nun geschafft und Derik freute sich

schon auf den saisonstart mit (wieder) sauberem

Mopped!

fazit unseres test´s:

so ist er auch für oldtimer-/nitro-lackierungen eignet. was er an verschmutzungen aufgrund sei-

genes

nicht ätzenden verhaltens nicht schafft, schafft

wiederum die sprühpolitur.

uns haben uns die Produkte von bike fee überzeugt,

deshalb fi ndet ihr sie jetzt auch alle in unserem onlineshop

auf www.motorradbekleidung.de. einfach

den jeweiligen Qr-code einscannen.

Die bike fee Produkte haben unsere erwartungen

übertroffen. Die guten ergebnisse im praxisbezofeuchtreinigungstücher

jetzt bei uns im onlineshop

erhältlich.

bike reiniger jetzt

bei uns im onlineshop

erhältlich.

bike sprühpolitur jetzt

bei uns im onlineshop

erhältlich.

150 stück 400 ml

20,00 €

500 ml

25,00 €

15,00 €

MEgazin 2/2016 | Seite 24


online kaufberater

eXklusiv von Der firMa staDler ® neu entwickelt

als teil des neuen internetauftrittes www.stadlerbekleidung.de

fragt der „kaufberater“ die individuellen

fahrgewohnheiten des besuchers ab. auf

dieser grundlage wird ein „Produktlinien-Profi l“ erstellt,

welches zu einer klaren kaufempfehlung für

die passenden Produkte führt.

Damit wird auch das konzept der 6 staDler ® Produktlinien

verdeutlicht, die sich alle durch unterschiedlichen

aufbau für unterschiedliche einsatzzwecke

auszeichnen.

fehlkäufe werden so vermieden.

Das Motto von staDler ® : Das Produkt richtet sich

nach dem fahrer, nicht umgekehrt! und staDler ®

weiß: Motorradfahrer ist nicht gleich Motorradfahrer…

vor diesem hintergrund entstanden bei staDler ®

6 unterschiedliche Motorradbekleidungskonzepte.

Diese entsprechen 6 unterschiedlichen Produktlinien.

Jede hat ihre besonderheit, für jeden typus Motorradfahrer

gibt es das passende Produkt.

Doch was ist das richtige für wen? ab sofort gibt

der staDler ® kaufberater hier hilfreiche antwort –

zu fi nden auf der komplett neu gestalteten website

www.stadler-bekleidung.de.

Der kunde beantwortet dabei fragen zu seinen

individuellen fahrgewohnheiten. Der kaufberater

wertet die antworten aus und nennt ein daraus exakt

abgeleitetes ergebnis. in einer anschaulichen

typenbeschreibung kann er sich überzeugen, dass

das ergebnis auf ihn zutrifft. zudem erfährt er die

technischen besonderheiten der entsprechenden

Produktlinie.

somit wird er genau zu den Produkten geleitet, die

optimal seinen fahrgewohnheiten angepasst sind.

neu bei staDler ®

Der online kaufberater

als teil des neuen internetauftrittes von der

firma stadler fragt der „online kaufberater“

die individuellen fahrgewohnheiten des

besuchers ab. schaut doch mal vorbei auf:

www.stadler-bekleidung.de

MEgazin 2/2016 | Seite 25


33 Jahre MotorraD-ecke

erste ausgabe iM Jahre 1987 zweite ausgabe iM Jahre 1988

i|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|

1987

1988

1989

iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|

Jung, dynamisch… erfolgreich. in einer zeit als die

nachfrage deutlich größer war als das angebot haben

sich zwei zusammen getan, die genau das erkannt

haben. Mustafa özbek und thomas von ow hießen

die jungen burschen. Der eine begeisterter Motorradfahrer

der andere erfolgreich im Motocrosssport und

beide mit viel leidenschaft und Mut ihr eigenes ladengeschäft

für Motorradbekleidung aufzumachen.

Dritte ausgabe iM Jahre 1989

in einer ortschaft im nordschwarzwald (alpirsbach),

die eher für bier bekannt ist, wurden die ersten räumlichkeiten

für das vorhaben angemietet. Die lage der

immobilie war dann auch kurzerhand namensgeber

für den neuling in der branche.

Das geschäft war in der ecke gelegen und so war

die erste Motorrad-ecke geboren. und die zweite und

dritte ließen nicht lange auf sich warten! Der erfolg

MEgazin 2/2016 | Seite 26


so haben wir angefangen

gab den beiden Jungunternehmern recht und so

war es außer frage, dass es bei der einen ecke nicht

bleiben konnte. schnelles wachstum hat schon viele

unternehmen vor große herausforderungen gestellt

und so war es auch in diesem fall.

ausgabe iM Jahre 2001

alle Mann auf einen kurs zu bringen und vor allem zu

halten ist nicht einfach wenn man noch jung ist und

noch wenig strukturen etablieren konnte. aber man

hat sich immer zusammengerauft und die geschäfte

liefen gut. so gut, dass das unternehmen wuchs und

wuchs und irgendwann kam man in baden-württemberg

gar nicht mehr an der Motorrad-ecke vorbei

wenn man auf der suche nach Motorradbekleidung

war.

so auch heute! Die Motorrad-ecke ist ihren wurzeln

treu geblieben und ist die anlaufstelle nr. 1 in süddeutschland

in sachen fahrerausstattung!

iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|

1990 1994 2001

iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|i

vierte ausgabe iM Jahre 1990 ausgabe iM Jahre 1994

MEgazin 2/2016 | Seite 27


lustige vorstellung Der filialleiter

MEgazin 2/2016 | Seite 28


ereits in Der 1. ausgabe von 1987

MEgazin 2/2016 | Seite 29


wir sinD Die -

33 Jahre sPäter

seit nunmehr 33 Jahren steht die MotorraD-ecke für Qualität,

service, kompetente beratung und zuverlässigkeit.

für uns als Marken-fachhändler sind die höchsten ansprüche

gerade gut genug.

unser ziel ist es, euch als Motorrad-, Quad- oder rollerfahrer von kopf

bis fuß bestmöglichst auszustatten. um dies zu erreichen, arbeiten wir

ausschließlich mit top-Marken zusammen. unsere experten achten

bei allen Produkten stets auf allerbeste Qualität, perfekte sicherheit,

optimale funktionalität und höchsten tragekomfort.

an diesen, selbst gesetzten vorgaben lassen wir uns gerne messen.

eure zufriedenheit liegt uns am herzen – überzeugt euch selbst. wir

wünschen euch eine phantastische Motorradsaison und freuen uns,

euch bald in einem unserer shops begrüßen zu dürfen.

Musti - unser Alleskönner

Bernd - unser Shopping King

Josi,

Frohnatur

Stephan, Udo, Jimmy, Woffe,

Kommunikationsfachmann

Rheine

unser der Ruhepol

Arbeitstier

Conny,

die Liebenswerte

Mathias,

Ganzjahresfahrer

Kadesch,

das Schätzele

Hansi,

der Knuddler

Rainer,

unser geiler Typ

Isy,

der tätowierte

Halil,

Bruder vom Chef

Tomy,

Sportskanone

Sandra,

die Verrückte

Jörn,

Hundebesitzer

Hans,

der Engagierte

Sandra,

unsere

Rockerbraut

Dana,

die Mama

Micha,

unser

Onlineonkel

Carmen ,

gehört zum

Inventar

Karin,

Onlinetante

Petra,

die Neue

Ina,

unsere Ruhige

Karin,

die werdende

Mama

Inge,

die gute Seele

Natalia,

die Gestylte

Annette,

Stricknudel

Yvonne,

die freundliche

Stimme

MEgazin 2/2016 | Seite 30


Pforzheim

Heilbronn

3 x in Stuttgart

33

Jahre

Motorrad

Ecke

Sindelfingen

Offenburg

Freudenstadt

RT/Pfullingen

Augsburg

Villingen-Schwenningen

badenwürttemberg

baYern

2 x in München

Rosenheim

Weil am Rhein

Singen

TIPP:

unser eigener Youtube kanal

Motorrad-ecke. videos zu unseren

Produkten und vieles mehr!

MEgazin 2/2016 | Seite 31


wir wachsen & wachsen

33 Jahre MotorraD-ecke iM zeitraffer

frühjahr

2012

neueröffnung MotorraDMeile stuttgart

heilbronner str. 91 heilbronner str. 97 heilbronner str. 99

März

2013

neueröffnung

Held-Center Augsburg

friedberger str. 165 / 86163 augsburg

iii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|ii

2011

2012

2013

|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|

neueröffnung

Motorrad-Ecke Pforzheim

karlsruher str. 89

75179 Pforzheim

neueröffnung

Motorrad-Ecke Pfullingen

Daimlerstr. 28

72793 Pfullingen

Juni

2011

März

2013

MEgazin 2/2016 | Seite 32


unser unternehmen Motorrad-ecke wuchs in den

letzten Jahren kontinuierlich, was sich natürlich

auch personell bemerkbar machte. war es anfangs

ein reiner „zweimann-betrieb“, so arbeiten bis heute

über 70 Mitarbeiter für die ecke.

Durch eine grandiose und dennoch simple Marketingidee

waren wir im ländle schon nach wenigen

Jahren bekannt wie ein bunter hund. es gibt kaum

ein Motorradfahrer, der nicht früher oder später auf

seiner Motorradtour notiz von uns bekleidungsspezialisten

nimmt.

noch heute ist der geist der persönlichen

verbundenheit mit der

thematik Motorradfahren tragend.

Dabei wird der fokus auch weiterhin

auf Markenprodukte für Qualität und

sicherheit liegen.

februar

2016

33

Jahre

Motorrad

Ecke

neueröffnung weil aM rhein

Motorrad-Ecke / hauptstraße 404 / 79576 weil am rhein

auch in der virtuellen welt hatte wir schon früh

den richtigen riecher, denn seit einigen Jahren ist

die facebook-fanseite der Motorrad-ecke eine

der größten deutschen internetgemeinschaften

zum thema Motorrad, auf der sich mittlerweile fast

100.000 Motorradbegeisterte tummeln.

ii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iii

2014 2015 2016

iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|iiii|

neueröffnung

Alpinestars Shop Rosenheim

rosenheimer str. 27

83059 kolbermoor

neueröffnung München

büse- und helm-center, frankfurter ring 34-36

März

2015

März

2016

MEgazin 2/2016 | Seite 33


TIPPS zur tourenplanung

Richtig packen — rookie-tours zeigt wie‘s geht

Die Touren- und Reisesaison steht vor der Türe, die

Vorfreude steigt – höchste Zeit sich mit den Basics in

Sachen Packen und Beladen zu beschäftigen!

Zusammen mit den Reise-Profis von ROOKiE-TOURS

Motorradreisen haben wir für Dich daher die wichtigsten

Infos zusammengefasst.

Beim Packen legst Du, neben der Routenplanung,

den zweiten wichtigen Grundstein für eine gelungene

Tour oder Reise. Wenn Du etwas Wichtiges

vergisst, kann das mehr als nur ärgerlich sein. Auf

der anderen Seite verdirbst Du Dir den Fahrspaß,

wenn Du deine Maschine so voll packst, dass Du sie

als reinen Lastesel missbrauchst.

Was also sollte mit? Je nachdem, welche Art von

Tour Du planst, solltest Du folgendes dabei haben.

Grundausrüstung (ab Tagestour):

• Führerschein, Fahrzeugschein, Personalausweis

• Bargeld und EC-/Kreditkarte

• Grüne Versicherungskarte und int. Krankenschein

bei Fahrten ins Ausland

• Nummer der Versicherung (Schutzbrief-Service)

• Straßenkarte des Tour-Gebietes (auch als Backup,

wenn ein Navi benutzt wird)

• Verbandstäschchen (sollte immer unter dem Sitz

dabei sein. In Österreich und der Schweiz Pflicht

und wird auch immer kontrolliert!)

• Visier-/Brillenreinigungstücher oder kleine Sprühflasche

+ Mikrofasertuch

• Mini-Taschenlampe (Handy als Taschenlampe

kann problematisch sein, wenn der Akku am

Abend ohnehin schon fast leer ist!)

• Warndreieck (gibt es auch als Helmüberzug)

Viel vor, aber (zu) wenig Stauraum?! Überleg Dir gut, was Du wirklich brauchst!

MEgazin 2/2016 | Seite 34


• ein stück Draht und/oder zwei, drei kabelbinder

• optional: fotoausrüstung

• stift und Papier

Wochenend-Ausrüstung (über 500 km):

• grundausrüstung

Motorrad-zweitschlüssel

• kettenspray (Mini-Dose 75 ml)

• komplettes bordwerkzeug + Multitool

• ersatzglühbirnchen für alle leuchten und blinker

• optional: schloss und kette zum absperren

ausrüstung für die große urlaubsreise:

• grund- und wochenendausrüstung

• reise-apotheke + ggf. impfungen rechtzeitig

durchführen lassen

• visum/visa falls nötig

• reise-/outdoorwaschmittel

• optional: campingausrüstung

grundsätzlich solltest Du zwischen Motorradkleidung

und freizeitkleidung unterscheiden.

aber: Je mehr kleidungsstücke beide bereiche abdecken

(z.b. funktionsshirt im Polo-shirt-look), desto

weniger muss Du „doppelt“ mitnehmen!

Die schuhe sollten leicht und fl exibel sein – sneaker

zum beispiel.

Packsysteme

Das beladen deines Motorrades ist ein sensibles

thema, da es die fahrdynamik und auch die sicherheit

bei falscher oder zu hoher gewichtsverteilung

sehr negativ beeinfl ussen kann. Packe daher

immer geplant und gewissenhaft - auch nach zwischenstopps!

lass Dich von ungeduldigen Mitfahrern nicht hetzen,

sondern sei immer sorgfältig!

Was und wie viel an Kleidung und sonstigen Sachen

mitnehmen?

bei der frage was an kleidung und sonstigen utensilien

mitdarf, gibt es zwei grenzen:

Deinen stauraum und das gewicht!

gepäck per Post ans zielhotel versenden:

klingt vielleicht etwas verrückt, aber so kannst

Du mit leichtem Marschgepäck zum zielort reisen!

beim optimalen Packen helfen Dir gute Packsysteme.

Die wichtigsten Packsysteme sind:

zum einen darf also das zulässige gesamtgewicht

nicht überschritten werden (der Maximalwert deiner

Maschine steht in der betriebsanleitung), zum

anderen fährt sich eine schwere Maschine träge,

beschleunigt und bremst schlechter, ist schwieriger

zu rangieren.

Je nachdem, welche art von taschen und/oder

koffer Du hast, musst Du zudem mit dem knappen

Platz, der Dir als Packvolumen zur verfügung steht,

extrem gut haushalten.

wenn Du kleidung zusammenrollst, nachdem

Du sie gefaltet hast, spart das viel Platz

und sie knittert nicht so leicht!

Das bedeutet im umkehrschluss: nimm so viel mit,

wie nötig und so wenig, wie möglich!

viel vor, aber (zu) wenig stauraum?! überleg Dir gut,

was Du wirklich brauchst! Das sagt sich so leicht,

aber wo fängt man an und wo ist schluss?

• Tankrucksack

Die beste Methode, Dinge schnell griffbereit zu haben

und zudem balance-optimiert zu platzieren, ist

der tankrucksack.

es gibt sehr viel verschiedene Modelle und Du solltest

darauf achten, dass der tankrucksack sich der

kontur deines tanks gut anpasst (beim kauf an das

bike halten!), er Dich nicht behindert (sicht auf das

cockpit und bewegungsfreiheit), der lenkeinschlag

nicht reduziert wird. achtung: Magnetbefestigung

funktioniert natürlich nur bei Metalltanks – viele abdeckungen

sind jedoch aus kunststoff!

• Gepäckrollen und Hecktaschen

Der klassiker und den Motorradtaschen ist die gepäckrolle.

sie ist günstig, es geht ordentlich was rein

und wasserdicht ist sie auch. nachteil: Du kannst sie

nicht sauber befüllen und deine kleidung sieht entsprechend

aus. besser sind daher spezielle hecktaschen

für den soziussitz (der bei beiden alternativen

dadurch natürlich wegfällt!).

MEgazin 2/2016 | Seite 35


Lass Dich von ungeduldigen Mitfahrern nicht hetzen, sondern sei immer sorgfältig!

wichtig: bei beiden Methoden ist das feste, gewissenhafte

verzurren enorm wichtig und sicherheitsrelevant!

• Koffer und Satteltaschen

koffer sind die nobelste lösung: sie sind stabil, absolut

wetterfest, voluminös, gut zu beladen, gut zu

tragen, sitzen bombenfest in den entsprechenden

haltern, sicher abschließbar und langlebig. auf der

anderen seite sind sie teuer und deine Maschine

wird dadurch sehr breit, was Du immer im hinterkopf

behalten musst…

such doch mal auf Youtube: „Motorrad

stürzt in hafen“!

eine gute und auch deutlich günstigere alternative

sind satteltaschen. hier solltest Du darauf achten,

dass diese in den Proportionen gut zu deiner Maschine

passen und sich entsprechend gut befestigen

lassen.

• Topcase

von manchen als beautycase verspottet, bietet ein

topcase grundsätzlich die gleichen vorteile wie seitenkoffer.

zudem hast Du einen sehr schnellen, komfortablen

zugriff auf den inhalt. Dein beifahrer wird

zudem die rückenlehne lieben!

Du selbst kannst beim stadtbummel helm und

handschuhe schnell und sicher verwahren. Der

größte nachteil des topcases ist jedoch die schwerpunktmäßig

sehr schlechte Platzierung. Deshalb

sollten ins topcase nur die leichten Dinge gepackt

werden.

• Rahmen- und Lenkertaschen

rahmen- und lenkertaschen liegen eng am Motorrad

an, sind dadurch nicht im weg und halten

den schwerpunkt niedrig. wenn Du ein navi benutzt,

kann das die nutzung einer lenkertasche

ausschließen.

• (Motorrad-)Rucksack

ein rucksack ist eher für kleine touren und ausfahrten

geeignet. bei der großen tour kann ein schwer beladener

rucksack sehr ermüdend sein. gewicht und

wind zerren umso mehr an Dir, wenn der rucksack

nicht absolut eng am körper anliegt – ohne einzuschnüren

und die bewegungsfreiheit einzuschränken

(Drehbewegung kopf!). spezielle Motorradrucksäcke

sind aerodynamisch und fl attern nicht so sehr.

MEgazin 2/2016 | Seite 36


Richtig Packen – so geht’s!

beim Packen selbst gibt es einige einfache grundsätze,

aus denen sich alle weiteren vorgehensweisen

ableiten:

Zulässiges Gesamtgewicht keinesfalls überschreiten!

hier vor allem sich selbst (und ggf. den beifahrer) in

den schweren Motorradklamotten + helm bei der

kalkulation nicht vergessen!

bei voll beladener Maschine den hauptständer

benutzen!

alles, was relativ klein und schwer ist und noch dazu

schnell verfügbar sein soll, kommt in den tankrucksack

(z.b. handy, trinkfl asche, Proviant, fotoausrüstung,

taschenlampe, Multitool und zusatzwerkzeug,

geldbeutel, etc.).

größere, schwere gegenstände, die nicht während

des fahrens benötigt werden (z.b. schuhe, Jacken

und hosen, kulturbeutel, etc.), kommen nach unten

in die koffer oder seitentaschen und dort am besten

nach vorne und an die innenseite.

Schweres nach vorne, unten und nah ans Motorrad!

Der vermeintlich beste und einfachste Platz um am

Motorrad gepäck unterzubekommen, ist das heck.

Das große Problem daran: Dort kann man das zusatzgewicht

in bezug auf die fahreigenschaften des

Motorrads eigentlich am wenigsten gebrauchen!

Da es aber, bis auf lenkertaschen und tankrucksack,

nicht anders geht, musst Du das beste aus

diesem umstand machen:

Die weniger schweren Dinge kommen dann nach

außen, hinten und oben im Packsystem. extrem

wichtig beim beladen: Das zentrieren der Massen!

stell Dir Motorrad und gepäck als ein tonmodell

vor. Du willst, dass alles schön dicht

zusammen ist und drückst zur Mitte hin den ton zusammen.

nach außen und oben lässt dein Druck

nach und Du modellierst nur noch.

Extrem wichtig beim Beladen des Motorrades: Das Zentrieren der Massen!

MEgazin 2/2016 | Seite 37


„Spiegel-Packsystem“ anwenden

Damit ist gemeint, dass unbedingt ein gleichgewicht

zwischen linker und rechter seite herrschen

muss. ist eine seite schwerer beladen als die andere

verhält sich dein Motorrad in linkskurven anders als

in rechtskurven.

im idealfall kannst Du die linke seite mit der rechten

spiegeln: ein schuh links, einer rechts, eine hose

links, eine rechts… usw. – an jeweils genau der gleichen

Position, wie auf der anderen seite!

in jedem fall solltest Du aber darauf achten, dass

deine koffer oder Packtaschen gleich schwer sind.

also: beim packen die koffer/taschen wiegen und

dann merken, was Du wohin gepackt hast.

Alles muss fest sein – innen und außen!

(Im Gepäcksystem und das System selbst)

hast Du schon einmal einen sozius dabei gehabt,

der keine körperspannung aufbauen konnte – weil

er das nicht wusste oder weil er müde war?

Dann kennst Du das extrem unangenehme gefühl,

wenn zu viel ungewollte und überraschende bewegung

ins spiel kommt!

genauso verhält es sich, wenn dein gepäck in

schräglage und ganz besonders beim bremsen (!)

nicht bombenfest sitzt. Das gilt sowohl für die gepäcksysteme

selbst als auch für den inhalt der koffer

und taschen.

ein anderes Problem in diesem zusammenhang ist

das flattern. Dein gepäck muss so strömungsgünstig

wie möglich sein. baue keine windfänger und achte

darauf, dass sich das gepäck im fahrtwind nicht

„aufbläst“.

Denk wieder an das tonmodell – alles muss

aus einem guss sein!

Alles muss dicht sein!

und zwar wind- und wasserdicht!

imprägnieren ist grundvoraussetzung, sorgt aber

nur für eine wasserabweisende wirkung. wenn dein

Packsystem nicht absolut wasserdicht ist, empfi ehlt

es sich, mit wasserdichten innentaschen zu arbeiten:

Das können einfache Plastiktüten, große gefrierbeutel

mit zippverschluss oder platzsparende

vakuumbeutel sein.

bei unsicherer wetterlage die regenhauben

besser schon vor der abfahrt überziehen!

Alles muss funktionieren!

Deine Maschine darf durch das gepäck in ihrer

funktion in keiner weise beeinträchtigt sein!

alles muss freigängig sein (lenkereinschlag!), es

darf sich nichts verheddern oder verklemmen, blinker

und leuchten dürfen nicht verdeckt werden.

auch Du selbst sollst nicht durch das gepäck behindert

werden. Mit einer unnatürlichen, verkrampften

haltung fährst Du nicht locker, unkonzentriert

und wirst schneller müde!

wir wünschen Dir gute reise und schöne touren

2016! wer mehr über das touren-, gruppen und Pässefahren

lernen will, sollte sich das unbedingt angebot

von rookie-tours Motorradreisen ansehen!

alle infos und termine für 2016 unter: www.rookie-tours.de

MEgazin 2/2016 | Seite 38


hinter Den kulissen

Die Marke foX iM visier

fox head, inc. hat seinen hauptsitz im kalifornischen

irvine und verfügt über weitere niederlassungen in

Morgan hill, kalifornien, in calgary, kanada und in

barcelona, spanien.

fox ist heute die weltweit anerkannteste und

meistverkaufte Marke für Motocross-bekleidung.

seit mehr als drei Jahrzehnten ist fox weltbester

hersteller hochwertiger Motocross-bekleidung, die

sich gegenüber den überaus anspruchsvollen bedingungen

des Motocross-rennsports erfolgreich

bewährt.

zwei Jahre später fertigte Moto-X fox hochleistungs

-stoßdämpfer und Motorenteile für Piloten, die

auf der rennstrecke einen vorteil erzielen wollten.

fox racing öffnete die Pforten seines geschäfts

erstmals im Jahre 1974. geoff fox, ein Ph. D. der

Physik an der university of santa clara, rief damals

Moto-X fox ins leben, ein kleines vertriebsgeschäft

für europäische Motocross-ersatz- und -zubehörteile

in einem 140 m² großen gebäude in der

kalifornischen stadt campbell.

MEgazin 2/2016 | Seite 39


im frühjahr 1977 entschloss sich geoff, dem

amerikanischen Motocross-Publikum zu zeigen, dass

seine Produkte die des wettbewerbs übertrafen.

er gründete sein eigenes, privat fi nanziertes

Motocross-Profi team, das Moto-X fox team.

im wettkampf gegen die einfl ussreichen japanischen

werkteams gelangten die Piloten des Moto-X fox

teams an die spitze der nicht-werkteams

der serie und belegten in der hart umkämpften

nationalen Meisterschaftsserie aMa 125cc den

fünften, sechsten und siebten rang.

geoff erreichte sein ziel, denn er konnte beweisen,

dass er die besten von hand gefertigten komponenten

anbot, die für geld zu haben waren.

MEgazin 2/2016 | Seite 40


MOTO-X FOX Team

Brad Lackey

hervor, und nur zwei Jahre später gewann brad

lackey die ersten Motocross-weltmeisterschaften

für fox (und die usa).

in dieser

Meisterschaft trugen

die Piloten des Moto-X fox teams leuchtend rote,

gelbe und orangefarbene racing-outfi ts. sofort

löste die von hand gefertigte fox-bekleidung unter

fans und interessierten amateuren begeisterung

aus, die schon bald im fox-geschäft in campbell

anriefen, um sich nach verfügbaren Produkten zu

erkundigen.

in den folgenden mehr als zwei Jahrzehnten

gewannen von fox geförderte Piloten mehr als

40 nationale Motocross- und supercross-Meisterschaften.

Mark Barnett

im laufe der nächsten Jahre wurde fox vollständig

umorganisiert, um sich in den usa als einer der

großen akteure der Motocross-bekleidungsindustrie

behaupten zu können.

1980 ging fox-Pilot Mark barnett für das unternehmen

aus den ersten nationalen Meisterschaften als sieger

MEgazin 2/2016 | Seite 41


Ricky Carmichael

in den aMa supercross-Meisterschaften 2006

trug fox-Pilot ricky carmichael den sieg davon,

während der fox-Pilot James stewart die fiM world

supercross-Meisterschaften für sich entschied.

kontinuierliche forschung & entwicklung sowie

geschicktes finetuning sind die prägenden

Merkmale der racing-bekleidung und hochleistungsausrüstung

der Marke fox.

James Stewart

in den vergangenen drei Jahrzehnten hat sich

fox racing zu einem international führenden

unternehmen entwickelt, sein berühmtes fox

head-logo ist überall auf der welt bekannt.

Die FOX Familie

Mit hilfe von beratung und feedback seitens der

erfolgreichen fox-Partnerathleten bewährt sich

das unternehmen in seiner führenden rolle durch

den einsatz hochwertigster technologie und

herausragender Designtalente zur steigerung und

optimierung von Qualität, komfort und Performance

all seiner Produkte.

Damit wird engagiert das ursprüngliche ziel von

gründervater geoff fox verfolgt, die besten

Motocross-Produkte herzustellen, die für geld zu

haben sind.

Dank seiner tiefgründigen erfahrungen aus der

zusammenarbeit mit den besten athleten der welt

wird fox auch in zukunft erstklassige bekleidung und

ausrüstung entwickeln und anbieten.

MEgazin 2/2016 | Seite 42


wir führen foX in folgenDen filialen

Motorrad-ecke vs-schwenningen

rottweiler str. 19 |tel: 07720 - 49 49 |vs@mot-ecke.de

hallo Motorrad-fans, wir haben jetzt ganz neu bei uns im sortiment Motocrossbekleidung, helme, Protektoren

und stiefel von der Marke foX. schaut doch mal vorbei, ich freue mich auf euch! euer halil.

Motorrad-ecke weil am rhein

hauptstraße 404 |tel: 07621 / 77 030 20 |weil@mot-ecke.de

hallo biker, bei mir fi ndet ihr wirklich alles : Jerseys, Pants, cross-stiefel & -handschuhe, Protektoren, crossbrillen

und natürlich auch jede Menge freizeitbekleidung von der Marke foX. ich freue mich auf euch! euer Mathias.

Motorrad-ecke offenburg

freiburger str. 16 |tel: 0781 - 3 50 05 |og@mot-ecke.de

hallo Motocross-fans, auch bei mir fi ndet ihr eine riesige auswahl an Motocrossbekleidung der Marke foX.

schaut doch mal bei mir vorbei, ich freue mich auf euch. euer kadesch aus offenburg.

MEgazin 2/2016 | Seite 43


vorbild nicht gesetz

rennleitung 110 im Por t rät

Polizisten sind unter Motorradfahrern nicht

besonders beliebt. Dem Gesetz und damit auch der

Straßenverkehrsordnung verpflichtet, kommt ihnen

meist die Rolle des Spielverderbers zu, denn – sind wir

mal ehrlich – wer ist mit dem Motorrad schon immer

im Rahmen des Erlaubten unterwegs.

Sich immer und überall an alle Verkehrsregeln

halten, dass schafft auch Rick Lowag nicht.

Lowag ist Polizist in Baden-Württemberg und er

ist Motorradfahrer, ein Schneller noch dazu. Im

Nordschwarzwald geboren und aufgewachsen

führte kein Weg am Moped vorbei und es war keine

Frage, dass der Motorradschein folgen würde. Seine

Verehrung für die Helden der Motorradrennszene,

allen voran des Amerikaners Kevin Schwantz oder

eines aufkommenden jungen Italieners mit der

Startnummer 46, taten ihr Übriges. Lowag war im

Rennfieber. Das gesicherte Ausbildungsgehalt eines

Landesbeamten brachte das erste Superbike, doch

als Rennstrecke mussten vorerst weiterhin öffentliche

Straße herhalten. Einige Jahre vergingen mehr durch

Glück als Verstand unverletzt bis im Jahr 2004 ein

erster schwerer Unfall eine Denkpause brachte.

Zwei Jahre später erneut, kurz nach der Geburt seines

ersten Kindes und diesmal unverschuldet von einem

Autofahrer aus dem Sattel geholt, einige Todesfälle

im Freundeskreis. Die Einschläge kamen näher.

Mit dem Fahren aufzuhören, war keine Option.

Umdenken war angesagt.

2007 dann die ersten Runden auf der Rennstrecke. Bei

einem Sportfahrertraining auf dem Hockenheimring

findet Lowag das, was er auf der Straße immer

gesucht hat und was ihn fast das Leben gekostet

hätte: das Limit.

„Wenn sich jemand ein schnelles Motorrad kauft,

dann macht es keinen Sinn, ihm zu sagen, dass er

damit langsam fahren soll“, stellt Lowag fest. Ebenso

wenig würde man sich einen Tennisschläger kaufen,

wenn man kein Tennis spielen will. „Bevor jedoch die

MEgazin 2/2016 | Seite 44


Fensterscheiben der Nachbarschaft zu Bruch gehen,

sollte man sich besser am Tennisplatz austoben!“

Aus dieser Überlegung und einer Begegnung

mit dem damaligen Landespolizeipräsidenten

Wolf Hammann entstand die Idee zum „Projekt:

Rennleitung“. Den Polizeichef und begeisterten

Motorradfahrer traf Lowag 2010 auf einer

Motorradausfahrt und im Gespräch stellte man

schnell fest – „Die Polizei tut viel; aber tut sie auch

das Richtige?!“

„Rennleitung“ ist ein gebräuchliches Synonym in der

Motorradszene. In Verbindung mit dem Polizei-Notruf

„110“ als Startnummer wird daraus ein Begriff, der sich

schnell über Motorradforen und Vor-Ort-Aktionen

an Bikertreffs und auf beliebten Motorradstrecken

etabliert.

Anfangs sind es nur Lowag und ein Amtskollege

aus Hessen, die sich gemeinsam eine silberne

BMW S1000RR kaufen und mit blauer Folie zum

Einsatzfahrzeug umgestalten. Es folgen eine Kawasaki

ZX-10R, eine Ducati „Poligale“ und mittlerweile über

200 eingetragene Vereinsmitglieder, welche die

Arbeit der „Rennkommissare“, wie sie sich selber

scherzhaft nennen, unterstützen.

Dabei ist es nicht wichtig Polizeibeamter zu sein.

„Es wirkt sogar umso besser, wenn Nicht-Polizisten

unsere Philosophie vertreten,“ erklärt Lowag. Die

Philosophie heißt „ANSTÄNDIG FAHREN“ und ist

durchaus doppeldeutig gemeint.

So findet sich im Sprachgebrauch durchaus auch

„anständig schnell“, „anständig schräg“ oder

„anständig laufen lassen“. Anstand ist nichts, was

man in einem Gesetzbuch oder von Straßenschildern

ablesen kann. Anstand ist ein Gefühl, dafür was

richtig und was falsch ist, und damit auch dann

vorhanden, wenn der Kopf aus ist. Tatsächlich

spielt das Gehirn beim Motorradfahren eine eher

untergeordnete Rolle, darüber sind sich Experten

einig. Gut gemeinte, rationelle Appelle an die

Vernunft verfliegen im Fahrtwind.

Seit einigen Jahren verbreitet „Rennleitung#110“

seine Philosophie erfolgreich auch über soziale

Netzwerke. Mit mittlerweile über 30.000 Followern

in Facebook beispielsweise ist die Seite die größte

MEgazin 2/2016 | Seite 45


im Bereich der Verkehrssicherheit und erreicht

regelmäßig mehrere hunderttausend Nutzer.

Praktische Rechtsinfos in der Rubrik „Law2Ride“ oder

eingängige Fahrtipps, genannt „Lebenslinien“ und

besonders gut verbreiten sich auch Internetvideos,

welche auf die Gefahren beim Motorradfahren

hinweisen.

sich für eine weitere Verbreitung von Unterfahrschutz

und flexiblen Verkehrszeichen in Sturzräumen ein und

mit der Aktion „Schaut genauer hin!“ werden andere

Verkehrsteilnehmer besonders zu Saisonbeginn

auf Motorradfahrer im Straßenverkehr aufmerksam

gemacht. Die Aktion hat es zwischenzeitlich über

das Internet hinaus auch in den Verkehrswarnfunk

im Autoradio geschafft.

Die „Rennkomissare“ erheben

sich dabei nicht über andere

Motorradfahrer, sondern kommunizieren

auf Augenhöhe – von

Sportbiker zu Sportbiker, mit offenem

Visier und nicht von oben herab –

eine Eigenschaft, die vielen Polizisten

bei der Arbeit schwer zu fallen

scheint. Und man erhebt auch nicht

nur den mahnenden Zeigefinger in

Richtung der Biker, sondern man tut

auch einiges für die Sicherheit der

Motorradfahrer.

Als die Mahdentalstrecke zwischen dem legendären

Bikertreff Glemseck und der Landeshauptstadt

Stuttgart für Motorradfahrer gesperrt wurde, war

es die Rennleitung#110 die eine Sanierung der

Landstraße und deren Freigabe durchsetzen konnte.

Bei Gesprächen im Verkehrsministerium setzt man

„Wir wollen von den Motorradfahrern,

dass sie etwas für ihre

Sicherheit tun. Dann müssen wir

auch etwas für sie tun.“, so Lowag

zu den Bemühungen seines Vereins.

Das Angebot der Rennleitung#110

wird abgerundet durch Trainings,

welche die Rennkommissare selbst

oder mit professionellen Partnern

veranstalten. Vom Basiskurs auf

einem Übungsplatz über Fortgeschrittenentrainings

mit einem Auslegermotorrad

oder auf Tour im Realverkehr, bis hin zu geführten

Trainings auf der Rennstrecke hat sich ein eigenes

Trainingskonzept namens „S.T.Ri.K.E.“ entwickelt.

Mit den ausgebildeten Moderatoren für

Motorradtrainings, Klaus Hannemann und Wolfgang

Zeller, sowie weiteren erfahren Instruktoren verfügt

MEgazin 2/2016 | Seite 46


der verein über die richtigen leute in den eigenen

reihen. als gemeinnütziger verein kann man

wesentlich günstiger kalkulieren. vereinsmitglieder

erhalten zudem deutliche rabatte und der

Mitgliedsbeitrag selbst kann als spende von der

steuer abgesetzt werden. kein wunder also,

dass die trainingsangebote, insbesondere die

rennstreckentermine, immer schnell ausgebucht

sind. und vor jedem saisonauftakt veranstaltet der

verein mindestens ein erste-hilfe-training: kostenlos.

oder ausschließlich auf gesicherten rundkursen

oder haben zumindest ihre fahrweise auf der straße

umgestellt.

„sei vorbild, nicht gesetz!“ – diesem kodex haben

sich die rennkommissare verschrieben. und sie

tuen gut damit. sie sind ein gutes vorbild für

Motorradfahrer und Polizisten.

„ein guter Motorradfahrer, ist ein guter

risikomanager“, da sind sich die rennkommissare

einig. Die gefahren zu kennen und ihnen bewusst zu

begegnen, kann den unterschied ausmachen. Den

unterschied zwischen leben und tod.

Das fahren am limit, die erfahrungen der

rennstrecke, machen gelassener auf der straße.

Diese erfahrung hat lowag selbst gemacht und

das gibt er auch gerne weiter. „Man sieht die

straße mit anderen augen, wenn man einmal auf

der rennstrecke gestürzt ist oder den notausgang

nehmen musste – wie wäre das auf der hausstrecke

ausgegangen?!“

vielen landstraßenheizer haben rick und seine

„freunde&helfer“ schon den weg zur rennstrecke

gezeigt. viele fahren zwischenzeitlich regelmäßig

rennleitung 110 ist ein privat initiiertes Präventionsprojekt

sportlich-motorradfahrender Polizeibeamter.

Mit dem Projekt rennleitung möchte man

schwere verkehrsunfälle durch aufklärung

verhindern und denjenigen, die die geschwindigkeit

lieben, bietet man kontrollierte

Möglichkeiten abseits der normalen strecke

ihr bike auszufahren.

MEgazin 2/2016 | Seite 47


ikerPrinzessin

aktuelles von unserer facebook-seite

ein voting nur für die ladys. wir suchten nach

Motorradbegeisterten frauen, die uns ein foto von

sich und ihrem Motorrad zusenden. angekommen

sind unzählige schöne bilder und 30 davon haben es

ins fi nale voting geschafft.

nur eine von vielen, tollen aktionen, welche wir über

facebook starten.

es ist uns ein wichtiges anliegen, bei facebook nicht

nur als händler für bekleidung, helme und zubehör

aufzutreten, sondern hier wollen wir authentisch sein,

von biker zu biker, ungefi ltert mit euch in kontakt

stehen. Der spaß am Motorradfahren steht bei uns

an allererster stelle und das sollt ihr auf unserer seite

auch wieder fi nden. wir sind offen für jegliche art an

ideen und anregungen zum thema biken, wir helfen

euch kontakte zu knüpfen, eure Motorrad-themen

zu verbreiten oder einfach nur zum fachsimpeln

über bikes, klamotten, touren, technik, fun und,

und, und – schaut einfach mal rein und habt spaß!

► 100.000 Fans folgen uns

► biker unter sich

► verschiedene interessengemeinschaften

(125er, crosser, tourenfahrer, etc.)

► biker-flohmarkt (von biker – für biker)

► laufend aktionen und gewinnspiele

alle infos über weitere aktionen,

events und news erfahrt ihr zuerst. einfach

Qr-code einscannen, auf „gefällt

mir“ klicken und schon seid ihr teil

der Motorrad-ecke-community.

► tipps zu touren, bikes und klamotten

► biker-kontakte

► lustig, informativ und überhaupt nicht spießig

MEgazin 2/2016 | Seite 48


BÜSE-HELM-CENTER MÜNCHEN KONTAKT:

Frankfurter Ring 34-36 Tel.: 089/35 09 68 78

80807 München muenchen@helm-center.de

NEU!

www.helm-center.de www.buese.com www.facebook.com/heinobuesemx

GRÖSSEN

DAMEN

36 BIS58

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo. - Fr. 09:30 - 18:30 Uhr

Sa. 09:30 - 16:00 Uhr

GRÖSSEN

HERREN

S BIS12XL

REFLEX-

ELEMENTE

Tourenkombi

TORINO EVO -

In mehr Größen gibt es Keine!

Immer etwas anders !

MEgazin 2/2016 | Seite 3


Freudenstadt

Murgtalstraße 35

Tel: 07441 - 69 01

fds@mot-ecke.de

Heilbronn

Neckarsulmer Str. 59

Tel: 07131 - 8 53 59

hn@mot-ecke.de

Pforzheim

Karlsruher Str. 89

Tel: 07231 - 1 55 43 40

pforzheim@mot-ecke.de

Singen

Georg-Fischer-Str. 29

Tel: 07731 / 61 79 0

singen@mot-ecke.de

Offenburg

Freiburger Str. 16

Tel: 0781 - 3 50 05

og@mot-ecke.de

Pfullingen

Daimlerstraße 28

Tel: 07121 - 9 37 69 98

pfullingen@mot-ecke.de

VS-Schwenningen

Rottweiler Str. 19

Tel: 07720 - 49 49

vs@mot-ecke.de

Sindelfingen

Böblinger Str. 134

Tel: 07031 - 87 88 68

sifi@mot-ecke.de

Rheine

Salzbergener Str. 122

Tel: 05971 - 5 55 00

rheine@mot-ecke.de

10x Motorrad-Ecke

Weil am Rhein

Hauptstraße 404

Tel: 07621 / 77 030 20

weil@mot-ecke.de

17 Filialen • 7 Spezialshops • über 50 Top-Marken • 33 Jahre am Markt

DER Fachhandels-Spezialist für Motorradbekleidung, Helme & Zubehör

Homepage: www.motorrad-ecke.de

Onlineshop: www.motorradbekleidung.de

7 Spezialshops

München

Frankfurter Ring 36

Tel: 089 / 35 09 68 77

buese-muenchen@mot-ecke.de

Helm-Center München

Frankfurter Ring 34

Tel: 089 - 35 09 68 78

muenchen@helm-center.de

Held-Center Augsburg

Friedberger Str. 165

Tel: 0821 - 60 99 37 39

held-augsburg@mot-ecke.de

Alpinestars Shop Stuttgart

Heilbronner Str. 99

Tel: 0711 - 25 35 72 60

alpinestars-stgt@mot-ecke.de

Helm-Center Stuttgart

Heilbronner Str. 97

Tel: 0711 - 25 13 13

stgt@helm-center.de

Held-Center Stuttgart

Heilbronner Str. 91

Tel: 0711 - 25 35 70 50

held-stgt@mot-ecke.de

Alpinestars Shop Rosenheim/

Kolbermoor, Rosenheimer Str. 27

Tel: 08031 / 900 86 78

alpinestars-rosenheim@mot-ecke.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine