triaguide Jahresausgabe Österreich 2016

triaguide

Die Jahresausgabe des triaguide Österreich 2016 alls E-Book-Version

Inhaltsverzeichnis

4 Impressum

5 Vorwort

5 Vorwort ÖTRV-Präsident

6 Sponsoring

8 Material

20 Bekleidung

30 Ernährung

32 Training

46 Travel

52 Szene

56 - Verbände

58 - Athleten

60 - Wettkämpfe Österreich

62 - Meisterschaften/Cups

64 - Neuigkeiten

78 - Wettkampfkalender

88 - Wettkämpfe International

104 - Sport/Triathlonshops

105 - triaguide Partner 2016

I M P R E S S U M

triaguide - Dein Begleiter durch

das Triathlonjahr

Herausgeber:

AUDIENCE sportsmarketing

www.audience-marketing.at

Verlagsadresse:

8053 Graz, Pirchäckerstraße 53

Tel. +43 (0)664 15 18 439

Internet: www.triaguide.com

E-Mail: office@triaguide.at

Erscheinungsweise: jährlich

Chefredakteur: Andreas Wünscher

office@triaguide.at

Das Redaktionsteam behält sich das

Recht vor, einzelne Veranstaltungen

(auch ohne Angabe von Gründen)

nicht aufzunehmen. Unaufgefordert

eingesandte Bilder und Manuskripte

können nicht zurückgeschickt werden.

Alle Beiträge in dieser Ausgabe

sind Werbung. Derzeit gültig sind

die Mediadaten 2016. Es gelten die

Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nachdruck (auch auszugsweise) nur

mit ausdrücklicher Genehmigung

der Redaktion. Bei den Texten sind

sowohl männliche als auch weibliche

Personen angesprochen. Alle

Angaben ohne Gewähr. Satz- und

Druckfehler vorbehalten.

Fotonachweis: Titelseite (pewag

racing team/Bernd Wohlmuth) Bild

Zettinig (ÖTRV); Seite 44 (Suunto/

Shutterstock), Linz-Triathlon (trirun),

Seite 72 (David Ramos/Getty Images

for Challenge Triathlons) Seite 74

Tour de Tirol (tourdetirol.at), Seite

74 Podersdorf – fairplayfoto/Austria

Triathlon, Ironman Zürich (Zürich

Tourismus/Martin Rütschi) Beilngries

(Homepage), Seite 68 (Getty Images

for IRONMAN), Athletenfotos: Michaela

Herlbauer (Team Mohrenwirt/

Sportalpen); Trumer-Triathlon: Sportograf;

Athleten: Illes, Rossmann,

Polak (ÖTRV), Pertl (privat), Steger

(pewag racing team), Vilic (Delly

Carr/ITUmedia)

Fotos von redaktionellen Beiträgen,

Produkt- und Eventtipps, sowie auf

Inseraten, wurden von den jeweiligen

Auftraggebern mitgeliefert.

4 |


Lasst eure Träume wahr werden!

Vorwort

Liebe Triathlonfreunde! Eine Überschrift über Träume

als Vorwort in einem Triathlonmagazin - daneben ein

Foto des Herausgebers im Zielstadion der „Traumfabrik“

Roth. Ja, ich gebe es zu, das ist bewusst kitschig

gewählt. Doch dieses Gefühl, am Ende eines

langen Weges den Erfolg genießen zu können, den

durfte ich gleich mehrmals im letzten Jahr erleben.

Die intensivsten Gefühle erlebte ich dabei in Roth,

wo ich zum ersten Mal als Aktiver am Start war und

mit einer neuen persönlichen Bestzeit finishen konnte.

Doch der Zieleinlauf ist nur ein letztes, tolles Stück

eines Weges, der viel früher begonnen hat. Mir persönlich

macht der Weg zum Ziel fast noch mehr Spaß

als das Erreichen. Ob nun im Sport oder im Beruf -

die vielen Stunden, die wir damit verbringen, sollten

uns mit Freude erfüllen. Ich habe zumindest das Glück, beide Dinge unfassbar

gerne zu machen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen bin ich

gemeinsam mit meinem Team ebenfalls auf der Zielgeraden - noch einige

letzte Handgriffe und die neue triaguide-Jahresausgabe für Österreich wird

für euch gedruckt und kommt, sofern ihr Lizenznehmer des ÖTRV seid,

bequem mit der Post nach Hause. Alle anderen werden den triaguide kostenlos

in so mancher Startertüte der großen und kleinen Bewerbe finden.

Doch gleich nach Drucklegung geht es an zwei neue Ziele - erstens - unsere

neuen Web-Projekte, die Anfang Mai online gehen werden - und zweitens,

den letzten Feinschliff für die ersten Wettkämpfe zu finden - in diesem Sinne

wünsche ich euch eine unvergessliche Triathlonsaison 2016! Wir sehen uns

im Zielstadion!

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Wünscher

Herausgeber, Chefredakteur

Vorwort des ÖTRV-Präsidenten

2016 sehen wir bereits die achte Auflage des triaguide

womit der praktische „Reiseführer des Triathlonsports“

in sein achtes Bestandsjahr geht. Dabei

bleibt natürlich auch der ÖTRV weiterhin treuer

Wegbegleiter. Wurde im Jahr 2009 knapp 1000 Lizenznehmern

der triaguide direkt zugesandt, so

sind es im heurigen Jahr mehr als 2000 Athleten die

den praktischen Triathlonbegleiter direkt zugestellt

bekommen. Mein Dank gilt dem Team von triaguide

um Andreas Wünscher, das sich alljährlich akribisch

genau um die Aufbereitung dieses Taschenbuchs bemüht. Es freut uns,

dieses Informationstool weiterhin als Partner unterstützen zu können und

somit einen Beitrag zum Gelingen der Ausgabe zu leisten. Allen Athleten

wünsche ich eine verletzungsfreie, faire und hoffentlich unvergessliche Saison

2016. Allen Partnern und Veranstaltern danke ich für das umfassende

Engagement, welches ihr in den Sport investiert. Ich hoffe wir sehen uns an

der Rennstrecke!

Euer Walter Zettinig

Präsident des ÖTRV

| 5


Sponsoring

pewag racing team

goes international

Nachdem in den ersten drei Jahren des Bestehens der Fokus auf den

österreichischen bzw. deutsprachigen Raum gerichtet wurde – und

sich auch positiv ausgewirkt hat - wird der Schwerpunkt des Teams in

den kommenden drei Jahren etwas internationaler ausgerichtet sein.

„Dies war sowohl sportlich als auch wirtschaftlich der nächste logische

Schritt, der sowohl von der Teamführung als auch vom Namenssponsor

und den Teamsponsoren mitgetragen wird“, so der sportliche Leiter

Rene Vallant. Dementsprechend wurde der Anteil der österreichischen

Profis reduziert und sowohl die Gesamtanzahl der Profis als auch

der Anteil der internationalen Athleten erhöht. Die Auswahl der neuen

Teammitglieder richtete sich sowohl nach den Schwerpunktmärkten

aller Teamsponsoren als auch nach der sportlichen Herausforderung

bzw. den Einsatzmöglichkeiten jener Athleten. Vallant: „Nachdem

wir die Szene permanent beobachten und bereits viele Gespräche

mit verschiedenen Athleten geführt haben, muss man schlussendlich

feststellen, dass ohnehin nicht viele Athleten in unsere Strategie

passen. Bereits 5 unserer 9 Profis haben sich in die Siegerlisten bei

IRONMAN-Bewerben eintragen können. Wir hoffen, dass in den kommenden

Jahren noch weitere Erfolge dazukommen werden. Unser

Motto lautet: Gewinnen ist erlaubt, aber nicht um jeden Preis!“

Über pewag

pewag kann auf Jahrhunderte lange Erfahrung in der Herstellung von

Ketten und Komponenten zurückgreifen. Seit der ersten urkundlichen

Erwähnung des Schmiedewerks in Brückl 1479 entwickelte sich die

pewag group zu einem der weltweit führenden Kettenhersteller. Heute

gründet sich der Erfolg auf Top-Qualitätsprodukte auf dem neuesten

Stand der Technik.

Zu den Geschäftsbereichen der pewag gehören Schneeketten, Forstketten,

Hebezeug- und Förderketten, Do-it-yourself-Produkte, Engineering,

Anschlagmittel und Zurrketten sowie Reifenschutzketten. Fortschrittliche

und eindrucksvolle Kettenfabriken in Europa und den USA

machen diese reichhaltige, qualitativ hochwertige Produktpalette möglich.

6 |


Wer hohe Ziele

hat braucht

Bodenhaftung.

Natürlich mit pewag.

www.pewag.com


Material

Swissside HADRON Ultimate

Weniger Luftwiderstand, leichter, steifer, Keramik-Lager serienmäßig

und Tubeless-Ready. Der neue Carbonlaufradsatz HADRON Ultimate

des Schweizer Aerodynamik-Spezialisten Swissside ist noch

einmal schneller als die bereits ausgezeichneten und preisgekrönten

HADRON-Aero-Räder. Ultimative Aerodynamik gepaart mit ultimativem

Steifigkeit-Gewichts-Verhältnis sowie Keramik-Lager als Grundausstattung

machen die HADRON Ultimate zu einem der schnellsten

und technisch ausgereiftesten Aero-Räder auf dem Markt. Das Topmodell

HADRON Ultimate 800+ hat sich bereits eindrücklich in der Weltklasse

bewährt. Andreas Raelert fuhr mit den Ultimate bei den IRON-

MAN Weltmeisterschaften 2015 in Kona auf den fantastischen zweiten

Platz. Mehr Info: www.swissside.com

8 |


Material

redshift (USA): Switch Aero Systems

Du hast kein Geld für eine Triathlonzeitfahrmaschine? Du startest nur

hin und wieder bei Triathlonwettkämpfen, möchtest aber trotzdem die

optimale Sitzposition haben? Dann könnte das REDSHIFT SYSTEM die

passende Lösung für dich sein.

In Sekundenschnelle verwandelst du ohne Werkzeug dein Rennrad in

ein Triathlonbike mit entsprechende Geometrie für die optimle Aeroposition

und Kraftübertragung. Ideal für Wettkämpfe im bergigen Gelände,

wo du in der hinteren Sattelposition optimalen Druck aufs Pedal

bringen und bei Abfahrten über eine bessere Radbeherrschung verfügst.

Im flachen Terrain rutschst du während der Fahrt einfach wieder in die

perfekte Aeroposition. Für Gruppenausfahrten entfernst du den Lenkeraufsatz

ganz einfach mit dem Schnellspannsystem und hast im Handumdrehen

wieder ein ganz normales Rennrad.

Dualposition Sattelstütze: € 169,90

Alu-Lenkeraufsatz: € 179,90

Erhältlich unter www.3sports.de

REBORN Schwimmbrille Shark

//schwimmen, sehen, siegen...

... genau darauf kommt es beim Triathlon doch an! Als Triathlet musst

du sowohl über als auch unter Wasser jederzeit in der Lage sein, dich

schnell zu orientieren. Schwimmbrillen, die

beim ersten Kontakt mit dem kühlen Nass

vernebeln oder volllaufen, sind genauso

kontraproduktiv wie solche, die zu dunkel

für trübes Wetter/Wasser sind oder mangels

Tönung oder Polarisationsfilter Reflexionen

und gleißendes Sonnenlicht ungefiltert ans

Auge lassen.

Geblendet ist es sehr mühsam, Bojen oder

andere Orientierungspunkte auszumachen.

Auch neben oder vor dir schwimmende

Sportler solltest du erkennen können, ohne

den Kopf nennenswert drehen oder heben

zu müssen. Solche Bewegungen verschlechtern

die Wasserlage und kosten Zeit

und Kraft.

Mehr Info: www.reborn-sports.com

10 |


Material

CITEC zündet Innovations-Turbo!

CITEC hat nicht nur das leichteste Scheibenrad der Welt herausgebracht!

Auch die folgenden CITEC-Klassiker wurden weiter entwickelt.

Citec 3000 S Aero

Auch der legendäre Klassiker 3000 S Aero hat von den Neuentwicklungen

profitiert: Leichtere und für bessere Aerodynamik breiter

konstruierte 15 C Felgenprofile ließen das Satzgewicht um sage

und schreibe 90 g auf 1390 g für die leichtere 16/21-Speichenvariante

und 1450 g für die 18/24-Speichenausführung rutschen.

Citec 3000 S Aero Carbon

Beim 3000 S Aero Carbon ist die Felgenbreite auch auf aerodynamisch

optimale 15 C angehoben worden. Der Einsatz gewichtsreduzierter

Carbongewebe und eines statisch optimierten Felgenprofils

ließ das Satzgewicht um 60 g auf 1390 g purzeln. Die

Seitensteifigkeit des Hinterrades stieg um 10 %.

Citec 6000 CX für Drahtreifen

Wie bei den 3000ern ist die Felgenbreite auf 15 C verbreitert worden.

Die Carbonverstärkungen werden mit gewichtsreduzierten,

festeren Laminaten ausgeführt. Das Satzgewicht konnte damit um

70g auf 1460 g gesenkt werden. Die Seitensteifigkeit des Hinterrades

stieg um 10 %.

Citec 8000 CX/80

Auch dem Aero-Überflieger Radsatz wurden verbesserte Felgen

spendiert. Durch ein statisch optimiertes Aluminiumprofil und ausgearbeitete

Hartschaumelemente konnten noch einmal 40 g gespart

werden. Das bedeutet für die Variante mit 12-Speichen-Vorderrad

ein Satzgewicht von 1640 g, bei um 20 % verbesserter Steifigkeit

und Top-Aerodynamik.

Mehr Info: www.citec.de

| 11


SUPER TT Project

5 Reasons to SUCEEED

Extension:

-5 bis 12 cm

Extension:

-5 bis 12 cm

RACE

Level

L: 8 oder 9 cm

H: 0 cm

MEDIUM

Level

L: 8 oder 9 cm

H: 2,5 cm

Höhe:

0 cm

Höhe:

2,5 cm

INTEGRIERTE VORBAULENKEREINHEIT

INTEGRATED STEM-/HANDLEBAR CONCEPT

REASON

1

REASON

3

Extension:

-5 bis 12 cm

COMFORT

Level

L: 8 oder 9 cm

H: 6 cm

Höhe:

6 cm

REASON

2

INTEGRATED SEATPOST

INTEGRIERTER STÜTZENSTOP

THE PERFECT AERO

COMBINATION OF


AEROPROFILE RAHMENKONSTRUKTION

INTEGRIERTE LAUFRADAERODYNAMIK

AEROPROFILE FRAME STRUCTURE

WHEEL INTEGRATED AERODYNAMIC

REASON

5

STEIFER TAPERED-GABELSCHAFT

TAPERED FORK FOR EASY ADJUSTMENT

REASON

4

WHEEL

& FRAME

INTEGRIERTE, PERFEKT JUSTIER-

BARE SHIMANO-HINTERRADBREMSE

INTEGRATED PERFECTLY

ADJUSTABLE SHIMANO REAR BRAKE


Material

Airstreeem TT1

Neues aus der Salzburger Radschmiede

Mit dem TT1 hat der innovative österreichische Hersteller 2016 ein

neues Modell am Start. Das TT1 ist die optimale Ergänzung zum im

letzten Jahr erfolgreich eingeführten Flaggschiff, dem Super TT.

Mit einem STW-Wert von 101 N /mm bietet der TT1 optimale Fahrkontrolle,

vor allem auch beim Einsatz von seitenwindanfälligen Hochprofillaufrädern.

Die Geometrie ist durch das längere Steuerrohr und das

kürzere Oberrohr vor allem für Triathlonpositionen optimal geeignet.

Besonders viel Wert wurde bei der Entwicklung des TT1 auf benutzerfreundliche,

einfach zu bedienende, außen liegende Bremszangen

sowie eine gut zugängige Zugverlegung der Schalt- und Bremsbauten

gelegt, welche besonders wenig Wartung bedürfen.

Das TT1 ist die perfekte Wahl für alle, die Wert auf das Wesentliche

legen. Für relativ wenig Geld erhält man mit dem TT1 ein Triathlonrad,

das den hohen Qualitätsansprüchen von Airstreeem entspricht,

unkompliziert für den Benutzer und mit Sicherheit schön genug, um

neidige Blicke in der Wechselzone zu erhalten.

Komplettrad ab 2.999,- Euro

Infos unter: www.airstreeem.com

14 |


Material

NEWAVE Triathlon Mütze

Nicht nur im Winter die perfekte

Mütze für den Triathleten sondern

auch morgens in der Wechselzone.

Angenehm aufgerauhte Beanie aus

hautsympatischen GAVIA-Material.

Farben: neon-grün, neon-pink,

blau, rot, schwarz, weiß (Team Germany),

rot-weiß (Team Austria)

Preis: € 18,90

Erhältlich unter www.3sports.de

VELOTAK - der Startnummernhalter

Die perfekte Lösung für alle Startnummern.

Die einfachen Klebestartnummern

kann man ganz einfach auf der

80x60mm kleinen Kunststoffplatte befestigen.

Somit bleibt dein Rahmen frei

von Kleberückständen! Die vorgefertigten

Startnummern, wie sie beim Ironman

etc. ausgegeben werden, befestigst

du ganz einfach an dem Kunststoffstab.

Es gibt den Halter sowohl für ovale Aero

Sattelstützen, als auch für runde Sattelstützen.

• keine beklebten Rahmen mehr

• schützen den Lack deines teuren Bikes

• passt für Klebe-Startnummern und vorgefertigte Nummern

Preis: € 19,90 - Mehr Info: www.3sports.de

T1 RACEBELT mit Magnetverschluss

Dank Magnetverschluß gilt das bekannte T1

Racebelt als schnellstes Startnummernband

der Welt. Kein Zeitverlust mehr beim umständlichen

Schließen mit den herkömmlichen Systemen.

Die starken Magnete halten einer Zugbelastung

von 5kg stand und verhindern somit

unabsichtliches Öffnen in der Hektik des Rennens.

Das T1 RACEBELT wurde nun nochmals

verbessert: Eine Polymerbeschichtung auf der

Innenseite verhindert das lästige Verrutschen

des Startnummernbandes um den Körper.

Preis: € 21,90 - Mehr Info: www.3sports.de

16 |


Material

Rad Fuchs - die steirische Top-Adresse für Triathleten

Das steirische Triathlon Fachgeschäft Rad Fuchs im Süden von Graz

bietet alles, was das Triathlon-Herz begehrt.

Inhaber Hannes Fuchs hat ein gutes Gespür für die neuesten Trends

und bringt diese seinen Kunden mit viel individueller Beratung näher.

Besonders wichtig ist ihm dabei, Funktion und Optik in Einklang

zu bringen, so bekommt jeder seinen Renner auf Wunsch aufgebaut.

Neben Top Marken wie Argon 18, Cervelo und Ridley findest du bei

Rad Fuchs auch noch die richtigen Laufräder, Triathlon-Schuhe, Helme,

Schwimmbrillen, Neoprenanzüge und Ernährungsprodukte. Das RAD

FUCHS Team freut sich auf deinen Besuch!

Mehr Infos: www.radfuchs.at bzw. www.facebook.com/radfuchs

Casco SPEEDairo RS – schnell und stylish

Ein großer Erfolg gelang dem Helmspezialisten

aus dem Hause CASCO mit dem

im letzten Jahr auf den Markt gekommenen

SPEEDairo RS. Der Helm zeichnet

sich durch seine Vautron® SPEEDmask

aus, die sich in Sekundenschnelle

automatisch an wechselnde Lichtverhältnisse

anpasst und damit eine ermüdungsfreie

Sicht bietet. Die SPEEDmask

ist für Brillenträger geeignet und ermöglicht

nicht nur ein breites uneingeschränktes Blickfeld, sondern liefert

auch aufgrund der von CASCO verwendeten Premium-Scheiben

(optische Klasse 1) eine erstklassig gute Sicht ohne seitliche Verzerrung.

Zudem kann sie leicht mit einer Hand geöffnet und geschlossen

werden. Doch auch mit seinen inneren Werten überzeugt der

SPEEDairo RS: Dank AIRfit hat der Träger keinen direkten Kontakt zur

Helmschale, sondern berührt lediglich ein anschmiegsames Netz im

inneren des Helmes. Dieser kontaktlose Sitz ist nicht nur ausgewöhnlich

angenehm, sondern ermöglich auch eine ständige Umströmung

des Kopfes mit kühlendem Fahrtwind. Um es kurz zu machen: der

SPEEDairo RS kombiniert Aerodynamik, herausragende Belüftung

und ein uneingeschränktes Sichtfeld mit progressivem Design.

Empfohlener Verkaufspreis: € 320,-

Mehr Info unter www.casco-helme.de

18 |


20 |

Bekleidung

ZOOT Makai – Wettkampfschuh

Der neue Zoot Makai ist ein

rassiger Wettkampfschuh oder

Light Trainer für Läufer und Triathleten.

Der Neutralschuh mit

8 mm Sprengung wiegt nur 265

Gramm (bei US Größe 9) und

mag durchaus auch längere Strecken. Die Zwischensohle baut Zoot in

zwei verschiedenen Härten in leichter Keilform im Fersenbereich. So

eignet sich der Makai für einen breiten Gewichtsbereich und ein weites

Spektrum unterschiedlicher Laufstile. Mit der Quicklace-Schnürung

klappen die Wechsel im Wettkampf wie am Schnürchen. Die über die

gesamte Länge reichende Laufsohle bieten bei längeren Läufen Stabilität

und führt den Fuß ein wenig, ohne ihm bestimmte Abrollmuster

aufzuzwingen.

ZOOT Ultra Tri Aero Skinsuit – Triathlon Einteiler

Der neue Ultra Tri Aero Skinsuit ein Highlight

der aktuellen Triathlonkollektion von

Zoot: Er kommt mit dem Aero-cut Design

(aerodynamischer Schnitt und Materialoberfläche

fürs Zeitfahren) und etwas längeren

Ärmeln. Die Verarbeitung des bi-elastischen

Ultra TT Carbon Sitzpolsters ermöglicht in

der Zeitfahr-Sitzposition einen erstaunlichen

Sitzkomfort. Dank coldblack® (Schoeller

Technologies) heizt sich der Einteiler auch in

seinem neuen Design trotz schwarzer Farbe

kaum auf. Er bietet dabei einen UV-Schutz

von über 50. An den Seiten fassen Hip Holster-Taschen

Riegel und Gels. Der neue und

exklusive Italian Gripper sorgt für einen sicheren Beinabschluss mit

festem Sitz, ist aber – anders als Silikonbesätze – auch atmungsaktiv.

ZOOT Solana 2 – Neutrallaufschuh

Der Solana 2 von Zoot ist ein Laufschuh

für (fast) jedermann. Mit der

zweiten Generation des Bestsellers

gelang dem kalifornischen Hersteller

ein vielseitiger Neutralschuh, mit dem

die allermeisten Läufer glücklich werden: Leicht, schnell, komfortabel,

aber nicht überdämpft. Damit bietet der Solana 2 Komfort und Lauffreude

auf kurzen wie auf langen Strecken und eignet sich für reine Läufer

ebenso wie für Triathleten (mit Schnellschnürung). Gegenüber der ersten

Generation blieb das Grundkonzept gleich. Zu den wichtigen Neuerungen

zählen jedoch das robustere und zugleich luftdurchlässigere

Mesh-Material des Schafts und der verbesserte Fersensitz mit einem

bequemen Polster am Schaftabschluss.

Mehr Infos zu Zoot-Produkten: www.zootsports.com


ALL NEW

SOLANA 2

AWARD WINNING. UPGRADED.

Upgraded Cushioning and flexibility.

www.zootsports.com


Bekleidung

2XU Propel

High-End Neoprenanzug der Spitzenklasse.

Leicht und immens schnell. Dank

Hightech-Beschichtung und nahtlosen

Schulter- und Armeinsätzen ist dieser

Wetsuit ein Garant für maximalen Auftrieb,

höchste Flexibilität und minimale

Reibung. Durch diese Kombination der

wichtigsten Eigenschaften eines Wetsuits

übertrifft der 2XU PROPEL alle

Erwartungen. Mit ihm schwimmt man

schneller und spart zudem Energie für

die beiden anschließenden Disziplinen.

2XU Ghst

2XU Compression

Full Zip Slvd Trisuit

Der 2XU Compression Full Zip Slvd Trisuit

ist die die Weiterentwicklung des begehrten

Race-Einteilers von Jan Frodeno.

Hauptfeatures: windschnittige Ärmel,

starke Kompression für Rumpfstabilität,

kühlendes ICE-X-CT-Material für extreme

Bedingungen und ein kraftvolles Sitzpolster

für Komfort auf dem Sattel.

Mehr Infos zu den Produkten von 2XU

gibt es unter www.2xu.de

Der leichteste und flexibelste 2XU-Neoprenanzug.

Er bietet uneingeschränkte

Bewegungsfreiheit im Arm-Brust-Schulterbereich

durch Verwendung von sehr

dünnem Yamamoto-Neopren. Spezielle

Unterarmpanels verbessern das Wassergefühl

beim Armzug. Trotz seiner unglaublichen

Flexibilität, bietet dieser Wetsuit

durch seine Hightech-Beschichtung

und nahtlos eingesetzte Panels dennoch

maximalen Auftrieb. Der 2XU GHST ist

im Vergleich zu anderen Wetsuits nur dezent

am Körper spürbar.

22 |


SUCCESS

IS CREATED BY

FAILURE.

Project X Trisuit


Bekleidung

mrsport - italienische Individualität

Italiener gelten in Modefragen ohne Zweifel zu den führenden Nationen.

Was Rad- und Triathonbekleidung angeht, genießt Qualität aus Italien ohnehin

einen hervorragenden Ruf. Diese Qualität bietet auch der innovative

Hersteller mrsport, der seit einigen Jahren verstärkt im deutschsprachigen

Raum Zuspruch findet. Das große Sortiment bietet alles, was das Ausdauerherz

begehrt. Individuell, in großen oder kleinen Stückzahlen, ob

als Einzelsportler oder als Verein - wer die Vorzüge des italienischen

Schnitts schätzt, der hat mit mrsport einen zuverlässigen Partner an

seiner Seite. Mehr Info: www.mrsport.eu

Jolsport Tri-Einteiler Olympia

Mit dem Tri-Einteiler Olympia des Tiroler

Bekleidungsherstellers Jolsport

konnten in den beiden Testjahren bereits

einige Meisterschaften gewonnen

werden. Nun hat der Anzug seine Erprobungsphase

und das Labor hinter

sich gelassen und ist nun für alle Olympia-

und ITU-Starter erhältlich.

Die Reißverschluß-Länge (29 cm) und

die Logo-Platzierung bzw. -Größe entspricht

den momentan geltenden ITU

Richtlinien. Der Tri-Einteiler ist einfach

schnell im Wasser, aerodynamisch am

Rad und bequem beim Laufen. Er besteht

aus atmungsaktivem, schnell trocknendem und hoch abriebfestem

Material. Der Anzug lässt das Wasser abperlen und erzeugt mittels seiner

Strickform eine Hydrodynamik. Der Tri-Einteiler Olympia hat keine unerlaubten

Beschichtungen oder Einsätze und ist für alle Non Wetsuit Bewerbe

zugelassen.

Mehr Infos unter www.jol.at

24 |


Bekleidung

15-094 Anz_triaguide_PRBilder 03.03.16 17:26 Seite 2

Belohnung für viele Stunden im Wasser!

Ob Badeanzug oder Schwimm-Zweiteiler, ob Badehosen im Boxer

oder Brief-Style: Triathletinnen und Triathleten zeigen sich auch beim

Schwimmtraining und Relaxen am Pool oder Strand mit der KiWAMi

Schwimmkollektion von ihrer besten Seite.

Die Form- und Farbenwelt der pazifischen Inseln findet in den einzelnen

Modellen ihren Widerhall. Die durchgefärbten und veredelten Stoffe

bieten nicht nur höchste Chlorresistenz sondern punkten mit Passform

und Tragekomfort.

Infos: www.kiwami-austria.at

REBORN SUPRA

Scheibchen wechsle dich!

Die REBORN SUPRA ist dank

des einzigartigen System zum

schnellen Wechsel ihrer Scheiben

die ideale Sportbrille für

alle Wetterverhältnisse und alle

Sportarten. Sichtfeld, Anpassbarkeit

und Tragekomfort zeichnen diese Brille aus. Mit einem einfachen

Knick wird die Scheibe im Rahmen fixiert bzw. gelöst zum schnellen

Scheibenwechsel! Erhältlich in vier verschiedenen

Farben mit vier verschiedenen

Wechselgläsern.

Farben: shiny black/black, shiny cry bue/

dk grey, shiny dk grey/neon green, shiny

white/red

Wechselscheiben: klar, blau, orange,

photochromic (+25 Euro)

Preis: 75,- Euro

Mehr Info: www.reborn-sports.com

26 |


Einzigartig.

RIO

Bra&Short

KiWAMi-Fachhändler in deiner Nähe findest Du unter:

www.kiwami-austria.at oder ruf uns an:

Telefon +49 (0)6131-97 133-0


Bekleidung

Individuelle Rad- Lauf- und Triathlonbekleidung

Wer nicht mit der Masse gehen will und seine Kreativität auch in seiner

Trainings- und Wettkampfbekleidung ausleben will, der ist bei der Wiener

Firma XA-Sports richtig aufgehoben. Ob Vereine oder Einzelsportler,

das Team rund um Inhaberin Alexandra Artner betreut ihre Kunden

individuell und sehr flexibel.

Ein großer Vorteil für kleinere Vereine

oder Einzelsportler ist auch, dass man

in puncto Bestellmenge, Design und

Nachbestellungen sehr flexibel und

kundenorientiert denkt. Das Sortiment

umfasst die gesamte Palette an

Rad-, Lauf- und Triathlonbekleidung.

Dabei setzt das junge Unternehmen

ausschließlich auf Top-Funktionsmaterialien

wie zum Beispiel Coolmax,

ultiSoft oder Lycra.

Seit dem Jahr 2011 produziert auch

triaguide seine Team-Kollektion bei

XA-Sports und wir waren von der

guten Qualität, der langen Haltbarkeit

und allem voran von der schnellen Lieferzeit

begeistert.

Mehr Info: www.xasports.at

REBORN MOOMBA

Stylisch die REBORN MOOMBA mit ihrer prägnanten Silhouette ist ein

absolutes Leichtgewicht und bietet besten Tragekomfort.

Dank der polarisierenden Scheiben der ideale Begleiter im Sport, am

Wasser, aber auch in der Stadt.

Farben: mat cry dark blue/orange,

mat cry black/neon green, cry clear/red,

mat white/neon blue

Preis: 50,- Euro

Mehr Info:

www.reborn-sports.com

28 |


®

Nahrungsergänzung die wirkt

100% VEGAN

Veganes 3 Komponenten Protein

nur 0,7g Fett

per Portion

inkl.

Vitamine

inkl.

Grüntee

inkl.

Spirulina

inkl.

Maca

inkl.

Mineralstoffe

Jetzt online bestellen auf

www.naturalpower.at


Ernährung

Natural Power Vegan Plus

Die drei in Vegan Puls verarbeiteten Proteinquellen

(Soja, Erbse, Reis) stammen ausschließlich

aus pflanzlichem Ursprung und stellen unter den

zahlreichen Proteinvarianten die 100% vegane

Alternative zu Milchprotein dar. Um die Qualität

und das Wirkungsspektrum von Vegan Plus weiter

zu erhöhen, wurde das Produkt zusätzlich mit

den Wirkstoffen Maca, Grüntee-Extrakt, Spirulina,

Vitamin D3 und Stevia ergänzt.

Durch die Verwendung von drei verschiedenen veganen Proteinquellen,

dem ausgewogenen Vitaminspektrum, dem zusätzlich enthaltenden

Vitamin D sowie den ergänzenden Mineralstoffen Calcium und

Zink verfügt Vegan Plus über eine hervorragende Bioverfügbarkeit,

schmeckt hervorragend und ist frei von Lactose und Aspartam.

Mehr Infos unter www.naturalpower.at

Ausbleibende Trainingsfortschritte?

Schneller, besser, weiter, höher… Nicht nur Leistungssportler streben

danach, ihre Leistungen permanent zu steigern. Auch Hobbysportler

neigen immer öfter dazu, hoch gesteckte sportliche Ziele ehrgeizig zu

verfolgen. Nicht selten sind beeinträchtigende Überbelastungen der

Gesundheit die Folge. Sind zu Beginn lediglich längere Erholungsphasen

notwendig, kann es in weiterer Folge auch zu häufigeren, ständig

wiederkehrenden Infekten bis hin zu unangenehmen Darmproblemen

und sogar Trainingsabbrüchen kommen. Oft die Ursache: Giftstoffe gelangen

durch einen undichten Darm (Leaky-Gut) in den Organismus

und mindern Ihre Leistung! Die gute Nachricht: Es gibt Hilfe aus der

Natur! Universitäts-Forschungsinstitute haben im Auftrag von Panaceo

neueste Erkenntnisse gewonnen. Dabei konnte bewiesen werden, dass

das 100 % Natur-Mineral PMA-Zeolith eine stärkende Wirkung auf die

Darmwand hat. Sie stellt die wichtigste Schutzbarriere des Körpers

dar und wird deshalb auch als Wächter des Immunsystems bezeichnet.

Durch die Bindung von gefährlichen und gesundheitsbedrohlichen

Umwelt- und Nahrungsmittel-Giften bereits im Magen-Darm-Trakt, wird

verhindert, dass diese unsere Darmwand angreifen und undicht machen.

Dazu gehören vor allem bestimmte Schwermetalle (Blei, Arsen,

Cadmium, Chrom und Nickel) sowie das Stoffwechsel-Abfallprodukt

Ammonium. Panaceo Sport unterstützt so die Linderung möglicher

Symptomkomplexe aufgrund eines Leaky-Gut-Syndroms (= undichter

Darm) und beugt Folgebeschwerden aufgrund wiederkehrender körperlicher

Überbelastungen vor.

Denn, nur ein gesunder Körper ist leistungsfähig!

Mehr Infos gibt es unter www.panaceo.com

30 |


Detox. Stärkung. Neue Energie!

Gesund heißt

leistungsfähig!

4 Stärkung der

Darm-Wand-Barriere

4 Vorbeugung von Schwermetallbelastungen

durch

belastete Lebensmittel

4 Unterstützung des Immunsystems

durch Stärkung

der Darmfunktion

4 Positiver Einfluss auf

Vitalität, Wohlbefinden und

Gesundheit

4 Unterstützung der Regenerations-

& Leistungsfähigkeit

4 Reduzierung von Trainingsabbrüchen

4 Linderung von Magen-

Darm-Beschwerden

4 Natürliche Reduktion eines

Leaky-Gut-Syndroms

4 Entzündungshemmende

Tendenz

Erhältlich in Ihrer Apotheke, sowie in gut sortiertem Reformund

Sportfachhandel!

Medizinprodukt: Bitte beachten Sie

die Gebrauchsanweisung genau!

www.panaceo.com


Training

Cosinuss°

Innovative Pulsmessung

angenehm, genau und einfach!

Jan Frodeno nutzt es, auch Anja Beranek

steuert ihr Training damit - die Rede ist vom

neuen cosinuss° ONE, dem In-ear Sensor,

der in Zukunft den Brustgurt ersetzen soll.

Der Puls war bislang das einzige kontinuierliche Feedback, das vom

Körper während dem Sport erfasst werden konnte. Er wurde lange

Jahre sehr intensiv erforscht und als wesentlicher Indikator für die

Bestimmung der körperlichen Leistung sowie zur Steuerung der Trainingsintensität

herangezogen. Bislang kann der Puls entweder mit

einem Brustgurt, zum größten Teil genau aber unangenehm, oder mit

Pulsmessuhren, angenehm, aber ungenau, gemessen werden.

Die aufklaffende Lücke füllt der neue cosinuss° One: Erstmalig ist es

möglich, die Pulsfrequenz angenehm und genau zu überwachen!

Das junge Technologieunternehmen cosinuss° mit Sitz in München entwickelt

seit der Gründung im Jahr 2011, am Körper tragbare Sensoren

und Algorithmen zur kontinuierlichen und angenehmen Erfassung von

Vitalparametern. Für Menschen, die ihre Körper fordern und folglich

mehr von ihrem Körper erfahren wollen.

cosinuss° will mit der zusätzlichen Überwachung der Körpertemperatur

während dem Sport ermöglichen, dass:

• das Hydrationslevel des Sportlers kontinuierlich überwacht

• die Berechnung der verbrannten Kalorien wesentlich

genauer errechnet

• Hitzeerkrankungen (Hitzschlag/Unterkühlung)

frühzeitig erkannt und

• die Leistungsbestimmung und damit die Trainingssteuerung

wesentlich verbessert werden kann.

cosinuss° One - Produkt

Das Ende August 2015 bei der Ironman70.3 Weltmeisterschaft in Zell

am See vorgestellte Produkt cosinuss° One ersetzt mit Hilfe einer App

oder Sport Uhr (ANT+ fähig) den Brustgut und kann ebenfalls mit allen

gängigen Fitness-Apps (Runtastic etc) genutzt werden. Kompatibel mit

Bluetooth Low Energy und ANT+ -fähigen Geräten und Android 4.3

oder höher sowie mit dem iPhone ab Version 4s.

Weitere Infos zum Produkt und viel Interessantes rund um das Thema

Körpertemperatur im Sport findest du online unter www.cosinuss.com

oder auf der Facebook Seite von cosinuss°.

32 |


Vital signs . mobile . continuous . convenient

Chest strap was yesterday!

This °One is tomorrow!

°One

www.cosinuss.com

#cosinuss

#cheststrapfree


Training

Forerunner ® 920XT HRM-Tri/Swim

Erste Wahl für Triathleten und ambitionierte Läufer

Garmin Forerunner 920XT Urteil: Sehr Gut! Das liegt vor allem an der

üppigen Ausstattung und der hohen GPS-Genauigkeit. Die GPS-Uhr läuft

rund und ist mit 61 Gramm um einiges leichter als die anderen Flaggschiffe.

Dazu überzeugt sie mit einer Vielzahl an Funktionen die jeden

Triathleten begeistern werden. Neben Laufeinheiten kann man mit dem

Forerunner 920XT auch Schwimm- und Radtraining tracken, was natürlich

nahtlos ineinander übergeht.

Mit dem HRM-Tri oder HRM-Swim kannst du sogar unter Wasser Herzfrequenzdaten

erfassen. Der HRM-Swim eignet sich dank seines einmaligen,

rutschfesten Designs ausgezeichnet für das Training im Schwimmbad,

da er auch beim Abstoßen vom Beckenrand nicht verrutscht.

Beim Training und bei Wettkämpfen, wenn alle drei Disziplinen absolviert

werden, ist der weiche Gurt des HRM-Tri an Land und im Wasser gleichermaßen

bequem. Ein echtes Must-Have für jeden Triathleten! Zu finden im

gut sortierten österreichischen Fachhandel oder auf www.garmin.at

34 |


Hole mit der Forerunner ®7 ® 7 3 5 X T,f ē n i ®

x3 HR oder Forerunner

® 920XT

alles aus dir raus. Die Multisport-GPS-Uhren bieten dir präsize Lauf-,

Schwimm- und Radfahrdaten für ein Profitraining, dass du auf Garmin

Connect bis ins kleinste Detail speichern, planen, analysieren und

weitergeben kannst. Erfahre mehr unter garmin.at

running & multisport


Training

Tomahawk - Training auf dem Indoor Bike

Eine hochwertige Alternative für das Radtraining

Indoor Bikes wurden in den letzten

Jahren technisch und optisch extrem

aufgerüstet, um den Bedürfnissen

der Athleten entsprechend

gerecht zu werden. Ein Bike, das

die hohen Anforderungen ambitionierter

Radsportler erfüllt, ist

das Tomahawk® IC7. Während

die starre Übersetzung eine perfekte

Schulung der Trettechnik

und Tretökonomie fördert, bietet

die stufenlose Widerstandsregelung

über den 300º-Verstellknopf eine optimale Belastungsdosierung.

Der integrierte WattRate® Leistungssensor (Messtoleranz von unter

±1 Prozent Abweichung) liefert präzise Leistungsdaten in Echtzeit und

gibt damit Feedback über die Trainingsintensität und den erzielten Trainingsfortschritt.

Die Coach By Color® Trainingssteuerung des mitgelieferten

Radcomputers stellt dabei auf Wunsch die individuelle Trainingszone

anhand fünf verschiedener Farben dar. Da handelsübliche

analoge Brustgurte mit dem Computer kompatibel sind, können die

persönlichen Trainingszonen entweder auf Basis der maximalen Herzfrequenz

oder des eigenen FTP (Functional Threshold Power) Wertes,

also der anaeroben Leistungsschwelle in Watt, berechnet werden. Die

persönliche anaerobe Schwelle kann durch den integrierten Stufentest

auch direkt am Gerät ermittelt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit

Trainingsdaten über Bluetooth und ANT+ auf externen Geräten zu

speichern. Dadurch wird eine effiziente Steuerung und Kontrolle der

Trainingseinheit ermöglicht.

Neben den Aspekten der Trainingssteuerung

bietet das Tomahawk®

IC7 auch eine individuelle

Einstellbarkeit an die persönlichen

Anforderungen. Die stufenlose

horizontale und vertikale

Lenker- und Sattelverstellung

funktioniert schnell und bequem,

so dass die persönlichen Sitzpositionseinstellungen

unkompliziert

auf das Indoor Bike übertragen werden können. Der mitgelieferte

Sattel lässt sich zudem problemlos durch ein eigenes Modell ersetzen.

Auch der Q-Faktor (Abstand der Tretkurbeln außen) wurde mit 155mm

gezielt an die Bedürfnisse ambitionierter Athleten angepasst. Der Keilund

Zahnriemenantrieb garantiert eine wartungsfreie Nutzung und ist

so ausgelegt, dass das Tomahawk® IC7 auch für den Einsatz in Wohnräumen

bestens geeignet ist.

Weitere Informationen zum Tomahawk® IC7 und den anderen Modellen

des Herstellers unter www.indoorcycling-shop.com

36 |


Normison

Ohrenspray

Schwimmen und Tauchen – egal ob in Schwimmbad, See

oder Meer – spült Wasser in Ihre Ohren. Normison entfernt

dieses Wasser rasch aus den Ohren, trocknet die Hautoberfläche

und vermeidet somit mögliche Entzündungen

des äußeren Gehörganges. Normison hilft, den natürlichen

Säureschutzmantel der Haut wieder herzustellen.

Enthaltenes Dexpanthenol pflegt und schützt die Haut

zusätzlich.

Anwendungsgebiete:

Zur Vorbeugung von

Entzündungen im äußeren

Gehörgang nach

häufigem oder länger

dauerndem

Aufenthalt

im Wasser. Daher empfohlen

nach dem Baden,

Duschen, Schwimmen

und Tauchen.

Für Erwachsene und

Kinder ab 3 Jahren.

www.sigmapharm.at


Training

trigonomic YOUNG:STAR:S Training

Entdecke den Triathleten in dir!

trigonomic Young:Star:s richtet sich an Kinder und Jugendliche, die

sich für die Sportart Triathlon begeistern können und das Interesse haben,

Neues zu entdecken und zu erleben. Das Ziel ist dabei die Vermittlung

der faszinierenden Sportart Triathlon an Kinder und Jugendliche

zwischen 8 und 16 Jahren. Dabei stehen der spielerische Charakter

des Wettkämpfens und das Trainieren in einer harmonischen, aber im

Leistungsniveau und Alter durchaus divergierenden Gruppe im Vordergrund.

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen einen Raum zu bieten,

die sportmotorischen und kognitiven Fähigkeiten zu erforschen, wahrzunehmen

und zu schulen. Begleitung finden die Kinder und Jugendlichen

auch in ihrer persönlichen Entwicklung und der Heranführung

zum Siegen (Siegeslust, Siegesvertrauen) sowie das Entwickeln von

Lust, Leistung zu erbringen. Um den Kindern Vertrauen zu geben und

Ängste zu nehmen, werden im Training auch bewusst Wettkampfsituationen

erprobt. Das dreiköpfige Trainerteam besteht aus einer erfahrenen

Triathlontrainerin, einem Profiathleten und einem Schwimmtrainer.

trigonomic Young:Star:s bietet wöchentlich, regelmäßig und professionell

durchgeführte Trainingseinheiten, wobei die Freude am Sport

im Fokus steht. Die Kinder bekommen einen multisportorientierten

Zugang zur Sportart Triathlon, sowie die Möglichkeit ihre körperlichen

Fähigkeiten auszutesten und die sportartspezifischen Fertigkeiten zu

entwickeln.

Über trigonomic austria

Der su trigonomic austria steht durch seine internationale Präsenz bei

Rennen, Konferenzen und Trainingslehrgängen auch weltweit in engem

fachlichen Kontakt mit international namhaften Trainern und Spitzensportlern.

Sportler aller Leistungsklassen haben die Möglichkeit, im trigonomic

Trainingszentrum in der Obersteiermark Olympiateilnehmer

zu treffen und vielleicht sogar die eine oder andere Trainingseinheit mit

ihnen gemeinsam zu trainieren!

Der nächste Trainings-Jahrgang startet ab Oktober 2016. Zusätzlich

gibt es vom 8.-12. August in Graz die trignomice-Sommersportwoche

mit einem tollen Programm für die Kids. Termine und Details zum

Young:Star:s Training findet ihr auf www.trigonomic.at

38 |


Works with

#RIDEWITHCONFIDENCE

Ride with Confidence

Polar V650


Training

Polar V650 mit Strava

Mehr Strecke, mehr Route, mehr Spaß! Mit der neuen Routenführungs-Funktion

können nun alle Polar Flow User ihre Lieblingsrouten

auf ihren Polar V650 herunterladen und nachfahren. Der GPS Radcomputer

zeigt die Strecke auf der Karte an und führt den User entlang der

gewählten Lieblingsstrecke zum Ziel. So wird das Training zum Erlebnis.

Und der User hat immer im Blick, wie viele Kilometer bis zum Ziel

noch zu bewältigen sind.

Strava ist das soziale Netzwerk für alle Athleten. Hier tauschen sich

Mitglieder aus, teilen Strecken und Routen miteinander, geben untereinander

Tipps und Anregungen. Strava ist mit Polar Flow kompatibel,

so wird das Biken zu einem echten Erlebnis. In der Kombination aus

Polar V650 und Strava Premium-Mitgliedschaft bietet Polar ein echtes

Highlight. In der Premium Mitgliedschaft steht der renommierte Coaching

Service von McMillan Running und Carmichael Training Systems

zur Verfügung. Zusätzlich bekommt der User durch Suffer Score eine

umfangreiche Trainings- und Wettkampfanalyse sowie Live-Feedback

über Geschwindigkeit, Distanz, Zeit und vieles mehr auf das Mobilgerät!

Und...alles in Echtzeit!

Wer seine Performance wirklich verbessern will, dem kann man den

Polar V650 nur empfehlen. Als echter GPS Trainingscomputer zeichnet

er die Geschwindigkeit, Distanz und Strecke, Herzfrequenz, Trittfrequenz

und Leistung auf und führt den Radsportler zu Höchstleistungen.

Der Polar V650 überzeugt nicht nur durch die Hightech-Komponenten

und intuitive Bedienung, sondern besticht durch sein stylishes Design.

Sein 2,8“-großes Farbtouch-Display kann vielfältig und individuell konfiguriert

werden, egal ob für den Indoor- oder Outdoor-Bereich.

Der Polar V650 ist mit einem leistungsfähigen und zuverlässigen GPS-

Chip für einen schnellen Start ausgestattet, und der barometrische

Höhenmesser zeichnet Höhenverlauf, Steigung und Gefälle sowie die

durchschnittliche Aufstiegsgeschwindigkeit auf. Ob auf der Geraden

oder in den Bergen, der Polar V650 ist der individuelle Begleiter für alle,

die mehr wollen als nur biken. Mehr Infos unter www.polar.com

40 |


TRIALIZE YOUR DREAMS!

Markus Ressler und sein Team

MACHEN ES MÖGLICH!

Trainingspläne und Leistungsdiagnossk

Workshops und Triathloncamps

Trainingspakete für Einsteiger bis Profis

ANGEBOT - Kostenlose Probewoche!

MARKUS RESSLER

+ 43 699/ 1001 3027

markus@trialize.at

www.trialize.at

coaching - camps - workshops


Training

Push your limits

mit dem AMEO POWERBREATHER

Der AMEO POWERBREATHER ist ein Trainings-Tool mit patentierter

Technologie. Dank seiner innovativen Ventiltechnik versorgt er

Schwimmer/innen und Triathleten/innen auch bei langen Trainingseinheiten

erstmals konstant mit frischer Luft. Er sitzt perfekt und sicher –

ohne Eindringen von Wasser. Und das auch bei schnellen Rollwenden.

Mit dem POWERBREATHER können sich Athleten/innen voll auf ihre

Technik konzentrieren sowie ihre Effizienz und Ausdauer für neue Bestzeiten

in allen Disziplinen steigern. Begeistert vom POWERBREATHER

ist auch der Triathlon-Olympiasieger von 2008 und Dritte der Ironman-WM

2014 auf Hawaii, Jan Frodeno: „Der Powerbreather ist eine

innovative, neuartige technische Hilfe. Zudem ist er das perfekte Tool,

um die sogenannte Dauermethode zu trainieren: lange, ununterbrochene

Einheiten.“

Mehr Info: www.powerbreather.com

Jan Frodeno ist begeisterter Nutzer des POWERBREATHER

42 |


EFFECTIVE

TRAINING

BETTER

RESULTS

// OPTIMIERUNG DER SCHWIMMTECHNIK UND EFFIZIENTES

KRAFTAUSDAUERTRAINING für bessere Ergebnisse in allen Disziplinen

// GEZIELTES TRAINING DER ATEMMUSKULATUR

zur Erhöhung des Atemvolumens

// AMEO FRESH AIR SYSTEM 100% FRISCHLUFT

(keine Pendelatmung)

// DOUBLE D-TUBE & TWIST LOCK SYSTEM

Freie Sicht & perfekter Halt

JAN FRODENO

TRIATHLET, OLYMPIASIEGER, IRONMAN WELTMEISTER

nutzt den POWERBREATHER regelmäßig in seinem Training.

POWERBREATHER.COM


Training

AMBIT3 VERTICAL

Die Multisport GPS-Uhr

Die SUUNTO AMBIT3 VERTICAL ist für

alle sportlichen Disziplinen konzipiert,

bei denen es darum geht, Höhenmeter gut

zu machen. Sowohl das Planen der Tour als

auch das Tracking der tatsächlich zurückgelegten Strecke ist für Trail

Runner, Mountainbiker, Tourengeher oder Backcountry-Skifahrer mit

der AMBIT3 VERTICAL möglich.

Das neue Mitglied der populären Ambit3 Familie bietet eine Lösung

für Ausdauersportarten in denen Leistungs-Monitoring von Distanz

und Höhenmetern wichtig ist. Die Ambit3 Vertical überzeugt durch

ihre leichte Bauweise und schafft es gleichzeitig, vielfältige Funktionen

zu kombinieren: Eine integrierte Anzeige für den Luftdruck, ein Routen-Höhenprofil

und Multisport-Funktionen für das Laufen, Radfahren

und Schwimmen dienen dem Sportler als Trainingspartner und Unterstützer

im Wettkampf für mehr als 100 Stunden. Die Vibrationshinweise

der Ambit3 Vertical bieten dem Sportler haptisches Feedback, um

stets optimale Belastungsparameter einzuhalten. Wie alle Ambit3 GPS

Uhren dokumentiert die Vertical Fortbewegungsgeschwindigkeit sowie

zurückgelegte Distanzen und kann damit in Echtzeit über die sportliche

Performance informieren. Außerdem werden Regenerationszeiten dokumentiert,

welche nützliche Informationen im Trainingsprozess darstellen.

Mit der Ambit3 Vertical lassen sich Workouts im Voraus planen und

jede Steigung mit Leichtigkeit tracken. Das Höhenprofil einer Route

kann direkt von ihrem Display abgelesen werden. In Echtzeit lassen

sich Steigungswinkel und noch zu bewältigende Höhenmeter von der

aktuellen Position aus überprüfen. Im alpinen Gelände hilft die sogenannte

Power Anzeige dem Athleten beim Einteilen seiner Kraftressourcen:

In diesem Anzeigemodus erfährt der Sportler verlässliche

Details über den Schwierigkeitsgrad und nötigen Kraftaufwand für die

aktuelle Route. Mehr Info unter www.suunto.com

44 |


Travel

THANYAPURA PHUKET

Thanyapura ist Asiens führendes Sport, Gesundheits- und Wellness-Resort

und befindet sich auf der tropischen Insel Phuket. Es liegt nur 15 Minuten

vom Internationalen Flughafen Phuket entfernt und ist ein einzigartiges

und inspirierendes Ziel für individuelle Gäste, Gruppen und Familien auf

der Suche nach einem ausgewogenen Lebensstil, aktiven Ferien oder dem

perfekten Ort für ein Trainingcamp.

Neben einem Sporthotel bietet Thanyapura perfekte Sporteinrichtungen

sowie Lauf – und Radstrecken, die durch die atemberaubende Natur Thailands

führen. Die Sporteinrichtungen laden von Anfägern bis hin zu Profis

verschiedener Sportarten ein, Ihr Trainingscamp in feuchtheissem Klima zu

absolvieren. Für das leibliche Wohl sorgt im Resort das DiVine Restaurant,

welches eine große Anzahl an organischen Lebensmitteln zur Auswahl bietet.

Thanyapura bietet für Strandliebhaber täglich (zu festen Zeiten) einen

kostenfreien Shuttleservice zu den nächstgelegenen schönen Stränden von

Phuket an.

Sporteinrichtungen:

• 50m olympisches Becken und 25m Trainingsbecken

• 6 Plexicushion-Tennisplätze (4 Hallenplätze- gegen Gebühr)

• Internationaler Standard Kunstrasen Rugby-Feld und „Soccer Pro“

Fussballplatz (gegen Gebühr)

• Rugby Trainingsmaterial (im Verleih vom Rugby-Feld enthalten)

• Beachvolleyballplatz (kostenlos für Hotelgäste)

• Beachsoccerplatz (kostenlos)

• 500m gepolsterte Leichtathletikbahn (Weitsprung, Hochsprung, Hürdenlauf

und start blocs- kostenlos)

• 900m² Fitnesscenter (kostenlos)

• Fitnessräume für Gruppenaktivitäten (Spinning-Raum, funktioneller

Bewegungsraum, Fitnessraum)

• Rennradverleih (gegen Gebühr)

• Umkleideräume

• Eisbäder, Dampfbäder und Saunen (gegen Gebühr)

Das Health & Wellness Center bietet Programme für das allgemeine Wohlbefinden

mit dem Schwerpunkt auf die Verbesserung der Vitalität und

Leistungsfähigkeit für Körper, Geist und Seele.

• Detox

• Weightloss

• Yoga

• Meditation

• Massage

• Chiropraktik

• Physiotherapie

• Präventive & regenerative Medizin

Anfragen für Trainingcamps gibt es per Mail an events@thanyapura.com,

weitere Informationen gibt es unter www.thanyapura.com

46 |


TRIATHLON TRAINING

IN PARADISE

STAY & TRAIN IN ASIA’S PREMIER SPORTS & HEALTH RESORT

www.thanyapura.com

Contact Us: reservations@thanyapura.com, +66 0763 36000 thanyapura

thanyapuraphuket


Travel

Playitas Resort - das Triathleten-Paradies

Die Kanaren gelten schon seit längerer Zeit als DAS Trainingsdomizil, um

dem kalten mitteleuropäischen Winter zu entkommen. Auf Fuerteventura

hat sich in den letzten Jahren vor allem ein Name in die Wunschliste von

Profi- und Hobbytriathleten eingetragen. Im Playitas Resort erfüllen sich

so gut wie alle Wünsche, die ein Triathlet in einem Trainingslager haben

kann. Herzstück der Anlage sind sicher die vielen Angebote speziell

für TriathletInnen. 50-Meterbecken gibt es sicher einige unter freiem

Himmel, wenige davon können aber über das ganze Jahr auf Grund der

klimatischen Bedingungen benützt werden und sicher einmalig ist die

Möglichkeit, Profis und auch die vielen Hobbysportler beim Schwimmen

in einer Unterwasser-Galerie zu beobachten und die Schwimmtechnik

zu bewerten. Rund um das Resort stehen acht markierte Laufstrecken

zur Verfügung, diese variieren zwischen 3,1 km - 21,1 km.

Ein weiterer und sehr wichtiger Grund, ein Trainingscamp in Fuerteventura

aufzuschlagen, sind auch die optimalen Bedingungen für das

Radfahren: Asphalt vom Feinsten, verkehrsarme Nebenstraßen, ein

großes Cycle Centre und die radfreundliche Bevölkerung, die über Verhaltensregeln

gegenüber Radfahrern und Radgruppen informiert wird.

Zur Abrundung des Trainings steht den Gästen ein 700m 2 großes

Fitness-Center mit Cardio-Bereich, freien Gewichten, Zirkeltraining

und Personal Trainern sowie zahllose Outdoor-Aktivitäten und Alternativsportarten

zur Verfügung.

Wer den ganzen Tag hart trainiert, möchte vor allem am Abend seine

entleerten Energiedepots auffüllen. Ein riesiges Angebot von köstlichen

Speisen erfreut jedes Sportlerherz.

Wohnen können die Sportler entweder im Hotel, in großzügigen Appartements

und sogar in eigenen Villen, die gerade für Familien perfekt

geeignet sind.

Weitere Infos gibt es unter www.playitas.net

48 |


Travel

Gloria Sports Arena

Das neue Sportlerparadies im türkischen Belek

Triathleten aufgepasst: Die Türkei, insbesondere die Destination Belek

nahe Antalya, hat ein neues Sportlerparadies innerhalb kürzester Zeit

aus dem Boden gestampft.

Mit ihrer Anfang Januar 2015 eröffneten Gloria Sports Arena setzt die

Özaltin Holding – Eigner der Gloria Hotels & Resorts – einen weiteren

Meilenstein in Sachen Innovation in der Türkei. Europas umfassendste

privat finanzierte und größte Sportstätte der Türkei bietet Profisportlern

und Amateuren auf 105.000 Quadratmetern Fläche modernste Technologien

mit über 50 Sportarten im Indoor- und Outdoorbereich, einem

Zentrum für Sportgesundheit & Performance sowie einem Sporthotel

mit 100 Zimmern. Von allen Hotelzimmern aus haben Gäste einen direkten

Blick auf das Stadion mit ausziehbarer Tribüne für 1.600 Zuschauer.

Weitere Highlights sind der Hockeyplatz, als erster Hockeyplatz der

Türkei nach internationalem Standard, zwei olympische Schwimmbecken,

Tenniscourts, Kletterwände und vieles mehr. Die Gloria Sports

Arena ist über einen kostenfreien Shuttle mit allen drei Gloria Hotels

& Resorts (Gloria Serenity Resort, Gloria Golf Resort und Gloria Verde

Resort) verbunden.

Die Gloria Sports Arena, die nur 30 Minuten vom Flughafen Antalya

entfernt ist, wird als Wiege für viele olympische Sportarten ein neues

Wahrzeichen für den Sporttourismus der Türkei und damit das Image

von Antalya als reine Golf- und Fußballdestination verändern. Die Vorteile

liegen klar auf der Hand: gute Infrastruktur und Erreichbarkeit per

Flugzeug von allen wichtigen deutschen und österreichischen Städten

sowie das milde Klima das ganze Jahr über, das ideal für Sportler aller

Bereiche ist.

Die Gloria Sports Arena und die Gloria Hotels & Resorts sind über alle

renommierten Veranstalter buchbar.

Weitere Infos: www.gloriasportsarena.com.tr bzw. www.gloria.com.tr/de

50 |


Travel

New York Marathon

mit Runners ulimited ab 1.899,- Euro

Willkommen zum größten Marathon der Welt! Fliege mit „Runners unlimited

by ruefa“ in den „Big Apple“ und nimm am größten und prestigeträchtigsten

Marathon der Welt teil.

2015 starteten über 50.000 Teilnehmer aus 109 Nationen. Dabei überquerten

99,14 % die Ziellinie im Central Park – so ist New York fast der

Marathon mit „Finisher-Garantie“. Genieße die Begeisterung der rund

2,5 Millionen Zuschauer entlang der Strecke.

Das Flair des Big Apple ist weltweit einzigartig und bietet Gänsehaut-Feeling

pur. Lass dich davon mitreißen und genieße die atemberaubende

Atmosphäre quer durch 5 verschiedene Stadtteile.

Stressfrei und ohne Jetlag beim New York City Marathon durchstarten:

Die Anreise findet bereits am Donnerstag, also drei Tage vor dem großen

Laufevent statt. Damit hat dein körper genügend Zeit, sich an die

Zeitumstellung anzupassen.

Weitere Informationen zur Reise gibt es unter

www.runners-unlimited.com

| 51


Szene

ERDINGER Alkoholfrei -

sportlich aktiv und fit

Triathlon ist gefragter als je zuvor! Doch Vorsicht:

Wer sich viel bewegt, verliert auch viel Flüssigkeit.

Sportler sollten deshalb darauf achten, den Flüssigkeitsverlust

entsprechend auszugleichen. Denn ein

ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt ist Voraussetzung

für körperliche Leistungsfähigkeit.

Trinken – aber richtig!

Wie viel Flüssigkeit man zu sich nehmen sollte,

variiert je nach Sportart, Intensität der Belastung,

individuellem Fitnessstand und den äußeren Bedingungen.

Im Durchschnitt verliert der Körper

beim Sport rund einen halben bis einen ganzen

Liter Schweiß pro Stunde. „Ein korrektes Trinkverhalten

im Sport ist elementar. Dies beinhaltet, dass

dem Körper zum richtigen Zeitpunkt Flüssigkeit in

ausreichender Menge zugeführt wird“, betont Sportmediziner Ulrich

Nieper. „Zu wenig zu trinken kann eine Dehydrierung nach sich ziehen.

Diese wirkt sich nicht nur in Form einer verminderten Leistungsfähigkeit

aus, sondern kann auch der Gesundheit schaden. Meine Empfehlung:

Etwa 30 Minuten vor jeder sportlichen Betätigung 200 - 400 ml

Wasser zuführen, während der Belastung alle 30 Minuten ca. 50 - 100

ml. Nach dem Sport sollten die Wasserspeicher mit mindestens 600 -

1200 ml Flüssigkeit – je nach Dauer der Aktivität – aufgefüllt werden.“

Genussvolle Regeneration

Für die Regenerationsphase nach der sportlichen Aktivität spielt das

Trinken ebenfalls eine entscheidende Rolle. Erfahrene Sportler und

Spitzenathleten aus dem Team ERDINGER Alkoholfrei wie die Ironman

Austria-Siegerin Eva Wutti haben längst eine erfrischende und geschmackvolle

Alternative zu Apfelschorle und Wasser für sich entdeckt:

Um nach einem erschöpfenden Training oder einem harten Wettkampf

wieder schnell zu Kräften zu kommen, schwören sie auf ERDINGER Alkoholfrei.

So wird die Freude über die eigene sportliche Leistung genussvoll

gekrönt und die Motivation bleibt erhalten.

Ein kühles ERDINGER Alkoholfrei schmeckt nicht nur herrlich vollmundig,

es ist aufgrund der wertvollen Vitamine B12 und B 9 (Folsäure)

sowie der enthaltenen, natürlichen Polyphenole auch gesund.

Dank seiner isotonischen Eigenschaft versorgt es den Körper unmittelbar

mit den lebenswichtigen Inhaltsstoffen und löscht so schneller

den Durst. Als echter Fitmacher ist das Sportgetränk mit nur 125 kcal

pro 0,5-Liter-Flasche kalorienreduziert und besteht ausschließlich aus

natürlichen Zutaten – pure Erfrischung, die gut tut! Übrigens: Nur in

Österreich gibt es ERDINGER Alkoholfrei auch in der praktischen 0,5

Liter-Dose. Mehr Info: www.erdinger-alkoholfrei.at

52 |


Szene

Szene

Alles, was du über diese Saison wissen musst. Auf den folgenden

Seiten findest du alle wichtigen Kontaktdaten von Athleten,

Vereinen, Verbänden und ALLE Wettkämpfe dieses Jahres.


empfohlen von


TOMAHAWK ® INDOOR BIKES

DIE INNOVATIVSTEN INDOOR BIKES, DIE JEMALS ENTWICKELT WURDEN

- Präzise Messung der Leistung in Watt

- Vollfarbiges TFT Computer Display

- Eingabe individueller Benutzerdaten zur optimalen Trainingssteuerung

- Darstellung verschiedener Trainingsparameter

(u.a. Watt, RPM, Zeit, Watt/KG, TSS/IF) am Radcomputer

- Farbliche Darstellung der individuellen Trainingszonen

- Speicherung von Trainingsdaten über Bluetooth & ANT+

(u.a. ICG® Training App)

- FTP Test zur Ermittlung der Leistungsschwelle

- Energieversorgung über integrierten Generator mit LiPo Akku

- Geräuscharmer und wartungsfreier Riemenantrieb

- Vertikale und horizontale Einstellungen an Lenker und Sattel

- Optimaler Q-Faktor von 155mm sowie SPD/LOOK Pedalsystem

www.indoorcycling-shop.com


Internationale Triathlonverbände und Institutionen

ITU - International Triathlon Union

Internationaler Triathlonverband

www.triathlon.org

ETU - European Triathlon Union

Europäischer Triathlonverband

etu.triathlon.org

WTC - World Triathlon Corporation

www.ironman.com

WADA - World Anti Doping Agency

Welt-Anti-Doping-Agentur

www.wada.com

IOC - International Olympic Comitee

Internationales Olympisches Komitee

www.olympic.org

Nationale Verbände und Institutionen

Österreichischer Triathlonverband (ÖTRV)

Löwenzahnweg. 7, 4030 Linz

Tel. 0732 381221,

office@triathlon-austria.at

www.triathlon-austria.at

Präsident: Walter Zettinig

Generalsekretär: Herwig Grabner

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)

Prinz Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Tel. 01 / 504 44 55-0

office@bso.or.at

www.bso.or.at

Österreichisches Olympisches Komitee (ÖOC)

Rennweg 46-50 / Top 7, 1030 Wien

Tel. 02253/58168

office@oeoc.at

www.oeoc.at

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport

Haus des Sports

Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Tel. 01 / 50 199-5211

sport.austria@sport.gv.at

www.sportministerium.at

Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA)

Rennweg 46-50 / Top 8

1030 Wien

Tel. 01 / 505 80 35

office@nada.at

www.nada.at

Österreichische Sporthilfe

Rennweg 46-50 / Top 12

1030 Wien

Tel. 01 / 799 40 80 - 0

office@sporthilfe.at

www.sporthilfe.at

56 |

Szene / Verbände


Szene / Verbände

Landesverbände

Burgenländischer Triathlonverband

(BTRV)

Neusiedlerstraße 54

7000 Eisenstadt

office@burgenland-triathlon.at

www.burgenland-triathlon.at

Präsident: Andreas Sachs

Salzburger Triathlonverband (STRV)

c/o Josef Gruber

Johannes Filzer Straße 28/66

5020 Salzburg

office@triathlon-salzburg.com

www.strv.at

Präsident: Josef Gruber

KärntnerTriathlonverband (KTRV)

Sportpark Klagenfurt

Siebenhügelstraße 107 A

9020 Klagenfurt am Wörthersee

office@ktrv.at

www.triathlon-kaernten.at

Präsident: Ing. Christian Tammegger

Steirischer Triathlonverband (STTRV)

c/o Kreuzer Werner

Hauergasse 21/7

8740 Zeltweg

info@sttrv.at

www.sttrv.at

Präsident: Michael König

Niederösterreichischer

Triathlonverband (NÖTRV)

Breitergasse 1

2620 Neunkirchen

office@noetrv.at

www.noetrv.at

Präsident: Friedrich Schwarz

Triathlonverband Tirol (TRVT)

Pfarrtal 9 / Top 8

6071 Aldrans

tria-tirol@chello.at

www.triathlon-tirol.at

Präsident: Julius Skamen

Oberösterreichischer

Triathlonverband (OÖTRV)

Postfach 800

4017 Linz

kaufmannhelmut@yahoo.com

www.ooetri.at

Präsident: Helmut Kaufmann

Vorarlberger Triathlonverband (VTRV)

Bildgasse 2

6850 Dornbirn

office@triathlon-vorarlberg.at

www.triathlon-vorarlberg.at

Präsident: Thomas Bader

Wiener Triathlonverband (WTRV)

Erdbergstrasse 202

1030 Wien

office@triathlon-wien.at

www.triathlon-wien.at

Präsident: Andreas Paschinger

| 57


Szene / Athleten

Österreichs beste Athleten

Besuche die besten Multisport-Athleten Österreichs! Auf den folgenden beiden Seiten

findet ihr die Kontaktdaten zu Österreichs erfolgreichsten Triathleten und Duathleten.

Die Auflistung beinhaltet die Webadressen der ÖTRV-Kader-Athleten sowie der

Österreichischen Staatsmeister 2016! Auf unserer Webseite triaguide.com findet ihr

laufend aktualisiert viele weitere Links zu österreichsichen und auch internationalen

Athleten sowie eine große Datenbank der österreichischen Triathlonvereine.

Christian Birngruber

Michaela Herlbauer

Luis Knabl

Triathlon/Crosstriathlon

www.cb-tri.at

Andreas Giglmayr

Triathlon

www.herlbauer3.at

Lukas Hollaus

Triathlon

www.knabl-luis.at

Sandra Koblmüller

Triathlon

www.andreasgiglmayr.at

Lisi Gruber

Triathlon

www.lukashollaus.com

Lisa Hütthaler

Crosstriathlon

www.christian-drastil.com/blog/

sandra.koblmueller

Theresa Moser

Triathlon

lisigruber.blogspot.co.at

Julia Hauser

Triathlon

www.lisahuetthaler.at

Sandrina Illes

Triathlon

www.theresa-moser.at

Lisa Perterer

Triathlon

www.julia-hauser.at

58 |

Duathlon

www.sandrina-illes.at

Triathlon

www.lisaperterer.com


Szene / Athleten

Lukas Pertl

Viktoria Schenk

Sara Vilic

Triathlon

lukaspertl.blogspot.com

Kamila Polak

Duathlon/Triathlon

www.victoria-schenk.at

Romana Slavinec

Triathlon

www.sara-vilic.at

Carina Wasle

Triathlon

www.kamilapolak.at

Paul Reitmayr

Wintertriathlon/Triathlon

romanaslavinec.blogspot.com

Thomas Springer

Crosstriathlon

www.carina-wasle.com

Michael Weiss

Triathlon

www.paulreitmayr.at

Thomas Rossmann

Triathlon

www.thomas-springer.com

Thomas Steger

Triathlon

www.wiki-miki.com

Eva Wutti

Duathlon

www.thomasrossmann.at

Triathlon

thomas-steger.jimdo.com/

Triathlon

www.evawutti.at

| 59


Szene / Wettkämpfe

Die Wettkampfszene

In den letzten Jahren hat sich die Triathlonszene in Österreich stark vergrößert.

Die Starterzahlen explodieren förmlich und das Angebot an

qualitativ hochwertigen Triathlonveranstaltungen steigt stetig. Im Jahr

2015 konnte man bei weit über 100 Events in Österreich zum ersten

Mal mehr als 40.000 Starter zählen - und ein Ende des Booms ist nicht

in Sicht. Da ist es gar nicht so einfach, noch den Überblick zu behalten.

Aber keine Sorge, triaguide hilft euch dabei. Auf den kommenden Seiten

findet ihr ALLE österreichischen Triathlon-, Duathlon- und Aquathlonbewerbe

der Saison 2016 sowie die wichtigsten europäischen und

rund um den Globus stattfindenden Rennen.

Wettkampfdistanzen

Der Triathlonsport bietet eine breite Anzahl verschiedenster Triathlondistanzen.

So findet sich für jeden Sportler die richtige Streckenlänge,

um die eigenen Stärken richtig auszuspielen. Hobbytriathlons werden

meist über die Sprintdistanz ausgetragen, wo die Distanzen je nach Veranstalter

geringfügig abweichen können. Äußerst beliebt ist die Olympische

Distanz, über die in Österreich zahllose Bewerbe ausgetragen

werden. Die „Königsdisziplin“ ist zweifellos die Langdistanz oder „Ironman-Distanz“,

die sehr oft das sportliche Ziel und Herausforderung für

viele Hobbysportler ist. Der Österreichische Triathlonverband hat recht

genaue Vorgaben über die einzelnen Distanzen im Triathlonsport bzw.

in den anderen Multi-sport-Disziplinen.

Triathlon

Distanzen/Bewerbe* Swim Bike Run

ÖM Schüler-Distanz A (13-15 J.) 0,75 5 3

ÖM Sprintdistanz Jugend (15-17 J.) 0,75 10 5

Sprintdistanz (allgemein+ÖM Junioren) 0,75 20 5

Olympische Distanz (vormals Kurzdistanz) 1.5 40 10

Double Olympic Distance 2 – 3 80 20

ITU Langdistanz 4 120 30

70.3-Distanz (=WTC-Halfironman Distance) 1,9 90 21,1

Ironman-Distanz (=WTC-Long Distance) 3,8 180 42,195

Duathlon

Distanzen/Bewerbe* Run Bike Run

Sprintdistanz 3-4 15 2

Kurzdistanz 7 30 3,5

Langdistanz 20 80 10

*Die Angaben sind immer Kilometerangaben

Aquathlon

Distanzen/Bewerbe* Swim Run

Aquathlon-ÖM für Schüler A, Jugend und Junioren 0,75 3

60 |


Szene / Wettkämpfe

Winter-Triathlon

Distanzen/Bewerbe* Run MTB Langlauf

Sprintdistanz (ÖM Jugend und Junioren) 2 - 4 4 - 6 3 - 5

Kurzdistanz (ÖSTM U23 und Elite) 5 – 7 8 – 10 6 – 8

Cross-Triathlon

Distanzen/Bewerbe* Swim MTB Crosslauf

Sprintdistanz 0,75 12 – 20 4 – 6

Kurzdistanz 1,5 25 – 35 9 – 11

*Die Angaben sind immer Kilometerangaben

Österreichische (Staats-) Meisterschaften 2016

Datum Status Disziplinen Bewerb

17.04.16 ÖM Masters DUA kurz

11. Int. Parndorfer

Burgenland Duathlon

04.06.16 STM ÖM Klassen XTRIA Wolfgangsee Challenge

11.06.16 STM ÖM Klassen TRIA sprint Neufeld Triathlon

18.06.16 ÖM Nachwuchs TRIA Tri Kitz Games

26.06.16 STM ÖM Klassen TRIA lang IRONMAN Austria

17.07.16 ÖM Masters TRIA OD Trumer Triathlon

24.07.16 STM ÖM Klassen DUA lang Powerman Austria

30.07.16 STM ÖM Klassen TRIA DO Waldviertler Eisenmann

14.08.16 ÖM Nachwuchs AQUA Blindenmarkt

11.09.16 STM ÖM Klassen DUA kurz

City Duathlon

Deutschlandsberg

Abkürzungen: WTRI – Wintertriathlon, DUA – Duathlon, TRIA – Triathlon, AQUA

– Aquathlon, XTRIA – Cross-Triathlon, STM - Staatsmeisterschaft, ÖM - Österr.

Meisters., OD - Olympische Distanz, DO - Double Olympic Distance, kurz -

Kurzdistanz, lang - Langdistanz, Sprint - Sprintdistanz

ÖTRV Nachwuchscup 2016

09.01.16 Indoor Aquathlon Linz (OÖ) Schüler C-Jun

14.05.16 Tri Styria Junior Super Sprint (ST) SchA,B,C/Jug

05.06.16 Wörthersee Super Sprint (K) SchA,B,C/Jug

11.06.16 Triathlon Neufeld (B) Jun

18.06.16 Kitzbühel Kids Tri Games (T) SchA,B,C/Jug/Jun

09.07.16 7. Gaudiman Triathlon (NÖ) SchA,B,C/Jug/Jun

14.08.16 Kids Aquathlon Blindenmarkt (NÖ) SchA,B,C/Jug/Jun

Nähere Infos, Ausschreibungen, Kategorieeinteilungen und Preise findest

du auf www.triathlon-austria.at.

62 |


Szene / Wettkämpfe

ÖTRV-Vereinscup

Der ÖTRV Vereinscup ist eine auf Basis der Ergebnisse aller Ö(ST)M 2016

vorgenommene Vereinswertung. Am Ende der Saison wird der Verein mit

den meisten Punkten als ÖTRV Vereinscup Sieger 2016 gekürt.

Die wertungsberechtigten Teilnehmer bei ÖSTM bzw. Öst. Meisterschaften

erhalten je nach ihrer Ö(ST)M Platzierung Punkte. Die Punkte werden von

Platz 1 bis Platz 50 nach einer fix vorgegebenen Punktetabelle vergeben.

Die Punktevergabe erfolgt unterteilt in 3 verschiedene Kategorien:

• ÖSTM - Österreichische Staatsmeisterschaften

• ÖM NW - Österreichische Meisterschaften Nachwuchs

• ÖM AK- Österreichische Meisterschaften Altersklassen

In allen drei Kategorien werden Punkte für die Platzierung der einzelnen

Athleten von Rang 1 – 50 vergeben. Die Punktevergabe erfolgt nach der

offiziellen Ergebnisliste der jeweiligen Ö(ST)M. Die erzielten Punkte werden

dem entsprechenden Verbandsverein angerechnet. Bei Punktegleichstand

wird folgende Reihenfolge durchgeführt: 1. Gesamtpunkte ÖSTM;

2. Gesamtpunkte ÖM NW; 3. Gesamtpunkte ÖM AK. In die ÖTRV

Vereinscupwertung 2016 kommen nur ÖTRV Vereine, die ordnungsgemäß

beim ÖTRV registriert sind.

Nähere Infos, Ausschreibungen, Kategorieeinteilungen, Punktetabellen

und Preise findest du auf www.triathlon-austria.at.


Szene / Wettkämpfe

10-jähriges Jubiläum beim

IRONMAN 70.3 St. Pölten

22. Mai 2016 - St. Pölten

Der IRONMAN 70.3 St. Pölten ist eine nicht enden wollende Erfolgsgeschichte.

Auch dieses Jahr lockt der IRONMAN 70.3 St. Pölten wieder

zahlreiche Athleten aus der ganzen Welt nach St. Pölten. Bereits seit

10 Jahren begeistert die niederösterreichische Landeshauptstadt in der

Triathlon-Szene durch ein einzigartiges Erlebnis aus beeindruckenden

Landschaften und herzlicher Gastfreundschaft. In der Kombination

aus atemberaubender Natur und kultureller Atmosphäre inmitten der

barocken Altstadt lässt sich die Vielfalt Österreichs auf der Rennstrecke

hautnah miterleben.

Triathlon-Hotspot St. Pölten

St. Pölten erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit unter

den Triathleten und zählt laut einer internationalen Umfrage sogar zu

den Top 5 der populärsten IRONMAN 70.3 Events. So verwundert es

nicht, dass der Bewerb am 22. Mai 2016 auch heuer wieder ausverkauft,

und das Starterfeld wie gewohnt prominent besetzt sein wird.

Der IRONMAN 70.3 über 1,9km Schwimmen, 90km Radfahren und

21,1km Laufen lädt auch Einsteiger ein, sich selbst zu erproben und

mitreißende Wettkampfluft zu schnuppern. Zudem spiegelt sich das

sportliche Miteinander ebenfalls in den Staffelläufen wieder, bei denen

die drei Disziplinen im Team aufgeteilt werden.

Alle teilnehmenden Triathleten genießen den Vorteil, sich bereits vorab

für den rasch ausverkauften IRONMAN Austria 2017 anmelden zu können.

Die Startplätze für das Triathlon Highlight in Kärnten sind erfahrungsgemäß

innerhalb kürzester Zeit vergeben.

Mache dich bereit für ein unvergessliches Triathlon-Abenteuer und

melde dich noch heute an!

Weitere Infos und die Anmeldung zum IRONMAN 70.3 St. Pölten gibt

es hier: www.ironmanstpoelten.com Kontakt: office@ironman703.at

64 |


22. Mai 2016

ST. PÖLTEN, AUSTRIA

www.ironman.com/stpoelten70.3


Szene / Wettkämpfe

Frauenpower beim

IRONMAN Austria

26. Juni 2016 - Klagenfurt

Der 26. Juni 2016 geht mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Geschichte

des österreichischen Triathlons ein. Eine kleine Sensation hat sich

überraschend angekündigt: Die britische IRONMAN Europameisterin

Corinne Abraham trifft auf die dreifache IRONMAN Weltmeisterin

Mirinda Carfrae aus Australien.

Triathlon-Szene im Wandel

Längst ist die Triathlon-Szene keine absolute Männer-Domäne mehr.

Die beiden bekannten Triathletinnen Corinne Abraham und Mirinda

Carfrae sind ein Beispiel für den Stellenwert der Damen in der Triathlon-Szene.

Beide Athletinnen gelten für viele Frauen als motivierendes

Vorbild. Während die internationalen Top-Athleten bei Wettkämpfen zu

Saisonbeginn normalerweise die Konfrontation miteinander eher meiden,

sorgen die beiden Sieger-Frauen dieses Jahr in Klagenfurt für ein

spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das zum Mitfiebern animiert.

Die Vorfreude auf mögliche Streckenrekorde und außergewöhnliche

Athletenduelle lässt den IRONMAN Austria zu einem Fixtermin werden,

der mehr als 100.000 Zuschauer ins schöne Kärnten führt. Diese sorgen

am Rande der Rennstrecke für eine unvergessliche Atmosphäre, die

die Triathleten zu sportlichen Höchstleistungen antreibt. Vor allem an

anspruchsvollen Wegpunkten wie am Rupertiberg erzeugen die Fans

Tour de France Atmosphäre.

Lass dich von der Faszination des IRONMAN Austria in den Bann ziehen!

Erlebe hautnah mit, wie über 3000 Athleten herausragende Leistungen

erbringen und am Ende die magischen vier Worte YOU ARE AN

IRONMAN unbeschreibliche Emotionen hervorrufen.

Mehr Informationen gibt es unter www.ironmanaustria.com

66 |


Szene / Wettkämpfe

Folge dem Ruf der Weltmeister zum

IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun

28. August 2016 - Zell am See-Kaprun

War das nicht ein tolles Triathlon Wochenende? Über 5.000 Athleten

standen beim IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun und den IRONMAN

70.3 World Championship am Start und zündeten ein wahres Triathlon-Feuerwerk.

Die 1,9 Kilometer Schwimmen in kristallklarem Zeller

See, 90 landschaftlich unvergessliche Radkilometer mit den Gletschern

im Hintergrund und 21,1 Kilometer Laufen entlang des Sees und durch

die historische Altstadt von Zell am See, wo tausende Zuseher die

Sportler während des Rennens feiern, haben dafür gesorgt, dass dieses

Rennen vor allem eines ist, nämlich weltmeisterlich!

Lass die Freude rein!

Einmal noch! Der IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun ist der ideale

Wettkampf am Ende einer langen Triathlonsaison um die Früchte für

dein fleißiges Training in den Sommermonaten zu ernten.

Lass die Freude rein! Das war nicht nur Motto der ersten IRONMAN

70.3 Weltmeisterschaft in Europa, sondern wird im Salzburger Pinzgau

auch gelebt. Kannst du dich noch an die Stimmung entlang des kristallklaren

Zeller Sees erinnern? Tausende Zuschauer säumten das Ufer

und peitschten Athleten um Athleten zu Bestleistungen.

Melde dich jetzt an!

Es ist eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Auf den

Original Strecken der IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften aus dem

Jahr 2015 kannst du den Spuren von Jan Frodeno und Daniela Ryf

folgen. Spüre die Weltmeister Atmosphäre auf den letzten Metern der

magischen Finishline und lasse dich von deiner Familie und deinen

Freunden feiern. Noch sind wenige Plätze vorhanden, hier heißt es also

schnell sein.

Mehr Informationen und die Anmeldung zum IRONMAN 70.3 Zell am

See-Kaprun gibt es unter www.ironmansalzburg.com

68 |


28. August 2016

ZELL AM SEE-KAPRUN, AUSTRIA

www.ironman.com/zellamsee-kaprun70.3


Szene / Wettkämpfe

11. Waldviertler Eisenmann

30. Juli 2016 - Litschau (NÖ)

Triathleten, die nach einem Härtetest

der Extraklasse suchen, kommen

am Waldviertler Eisenmann

nicht vorbei. Die härteste Mitteldistanz

Österreichs eignet sich wie

keine andere für einen Grenzgang zwischen Schmerz und Euphorie.

Mit dem Leitsatz „die Lutscher sollen daheim bleiben“ schickt man bereits

in der Vorab-Kommunikation eine mehr als deutliche Ansage über

den Stellenwert der Fairness bei dieser Veranstaltung. Den übrig gebliebenen

Rest an „krimineller Energie“ vertreibt einem dann die Strecke.

Eine anspruchsvolle, für das Waldviertel typisch hüglige Strecke

lässt die Bildung von größeren Gruppen alleine von der Topographie

nicht zu. Zuvor erwartet die Teilnehmer aber noch eine 2,3 Kilometer

lange Schwimmstrecke im Herrensee. Umgeben von purer Natur,

macht dies die Auftaktdisziplin schon zu einem tollen Erlebnis. Auch

der abschließende Halbmarathon führt um den Herrensee mit einer

anspruchsvollen Laufstrecke, die zum großen Teil auf Schotter-Waldwegen

zurück gelegt werden. Bereits zum dritten Mal werden 2016 die

Staatsmeistertitel über die Mitteldistanz in Litschau vergeben. Neben

der Mitteldistanz gibe es auch noch einen Sprint-Triathlon sowie Kinder-

und Staffelbewerbe. Mehr Info: www.wem-triathlon.eu

13. Wolfgangsee Challenge

4. bis 5. Juni 2016 - Strobl am Wolfgangsee (S)

Mit der Wolfgangsee Challenge

wartet bereits früh in der Saison

ein malerisches Highlight für alle

Starter. In einer der schönsten Gegenden

Österreichs gilt es, sich

der Herausforderung zu stellen

und an oder sogar über seine Limits

hinauszugehen.

Staatsmeisterschaften im Crosstriathlon

An zwei Tagen finden ein Crosstriathlon (die X-Challenge = Staatsmeisterschaft)

über die reguläre Distanz sowie über die Sprintdistanz, ein

Team-Aquathlon, ein Triathlon über die Olympische Distanz und ein Triathlon

über die Sprintdistanz statt. Außerdem wird den Kindern mit der

Kids Challenge die Möglichkeit angeboten, „Triathlon-Luft“ zu schnuppern.

Und wer sich nicht entscheiden kann, der bestreitet einfach entweder

beide Sprintrennen oder beide klassischen Rennen. Gewertet

werden beide Bewerbe und aus dieser Wertung werden Prince und

Princess bzw. King und Queen der Wolfgangsee Challenge ermittelt.

Mehr Infos gibt es unter www.wolfgangseechallenge.at

70 |


Ω

11. Waldviertler

Eisenmann

30. Juli 2016 • Litschau

Österreichische Staatsmeisterschaft

Niederösterreichische

Landesmeisterschaft

Wiener Landesmeisterschaft

Double Olympic Distance

Tri Kids Cup 2016

www.wem-triathlon.eu

Classic: 2,3 km / 84 km / 21 km

Sprint: 0,5 km / 28 km /6 km

Staffelbewerbe • Kidsbewerbe

Die Lutscher * sollen

daheim bleiben!

Ein faires, windschattenfreies Rennen

für echte Triathleten mit hohen Qualitätsansprüchen!

*Lutscher [′l t∫a] = Windschattenfahrer


Szene / Wettkämpfe

ETU European Championships

7. Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl

4. September 2016 - Walchsee/Tirol

Mehr als 1800 Teilnehmer, eine traumhafte Kulisse, ein anspruchsvoller

Kurs, tausende Begeisterte an der Strecke, Topstars aus aller

Welt – Dies sind nur ein paar Attribute, mit denen sich die Challenge

Walchsee-Kaiserwinkl beschreiben lässt. Das Wasser des Walchsees ist

kristallklar und hat Trinkwasserqualität, die Radstrecke führt durch das

romantische Gebiet des Kaiserwinkls mit einer spektakulären Aussicht

auf die Bergkette des berühmten Zahmer Kaisers.

Auch die Laufstrecke bietet malerische Ausblicke auf das Kaisermassiv

und den Walchsee. Die Gegend ist nicht nur bekannt als Urlaubsziel,

sondern auch für die warmherzigen und gastfreundlichen Leute, Triathlet/innen

sind überall herzlich willkommen. Getreu dem Motto der Challenge-Rennserie

“We are Family” findet auch heuer wieder die traditionelle

Junior-Challenge und der Fun & Fit Company Triathlon statt und

somit ist die Veranstaltung ein Triathlon-Festival für die ganze Familie.

Erstmals Mitteldistanz-EM in Österreich

Basierend auf eine mehrjährige Kooperation

zwischen der Europäischen Triathlon

Union (ETU) und der Veranstaltungsagentur

CHALLENGE FAMILY GmbH wird es

2016 erstmals in Österreich eine offizielle

Triathlon Europameisterschaft über die

Mitteldistanz geben.

Info: www.challange-walchsee.at

72 |


7. Trumer Triathlon

15. bis 17. Juli 2016 - Obertrum am See

Die 7. Auflage des Trumer Triathlon

bietet den Sportlern auch

in diesem Jahr wieder ein mehr

als umfangreiches Triathlonprogramm.

An drei Veranstaltungstagen

findet man beim Seecrossing,

Ladies Run, Sprint- und

Fun-Triathlon sowie der bereits

legendären Mitteldistanz alles,

was das Triathlonherz begehrt.

Nicht zuletzt deshalb finden Jahr

für Jahr mehr Sportler den Weg

zum wunderschönen Ort im Salzburger

Seenland. Alle Bewerbe zeichnen sich aus durch die attraktive

Streckenführung durch das Salzburger Seenland. Die Strecke ist anspruchsvoll

und kurzweilig, für tolle Stimmung entlang der Strecke und

ein Top-Starterpaket ist gesorgt!

Info: www.trumer-triathlon.at

Szene / Wettkämpfe


74 |

Szene / Wettkämpfe

Triathlon Zell am See

30. Juli 2016 - Zell am See/Kaprun

Bereits zum 29. Mal wird in einer der

sportlichsten Regionen Europas ein

internationaler Triathlon ausgetragen.

Mit 600 Teilnehmern aus über 30 Ländern

geht das renommierte Sportevent

mit olympischen Distanzen an den

Start. 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen verlangen

den Sportlern alles ab. Als weiteres Angebot wird es auch 2016

wieder einen Bewerb über die Sprintdistanzen 300m/25km/5km geben.

Der Bewerb besticht besonders durch sein Ambiente, inmitten einer

intakten Natur. Erstmals werden 2016 beide Bewerbe als Windschattenrennen

auf komplett gesperrter Strecke ausgetragen. Dies bietet für

Hobbysportler die in Österreich seltene Möglichkeit, auf den Spuren

von Gomez, Mola und den Brownlees die Dynamik eines Windschattenrennens

einmal selbst zu erleben. Info: www.trizell.com

29. Austria Triathlon

2. bis 4. September 2016 - Podersdorf (B)

HARD.FAST.LEGENDARY - der Austria Triathlon

Podersdorf bietet seinen Teilnehmern

nicht nur eine der ältesten Langdistanzen

der Welt, mit vier Bewerben über vier verschiedene

Distanzen ist es auch das einzige

vollständige Triathlon-Wochenende in Österreich.

In den letzten 28 Jahren hat das Rennen

eine fantastische Entwicklung durchgemacht und ist mittlerweile

ein Fixpunkt im europäischen Triathlonkalender. Insgesamt finden an

diesem Wochenende mehr als 2.000 Teilnehmer den Weg an den Neusiedlersee.

Die Langdistanz, sowie die Mitteldistanz finden am Samstag

statt. Am Sonntag werden die Rennen über die Sprint- und Olympische

Distanz ausgetragen. Info: www.austria-triathlon.at

Tour de Tirol

7. bis 9. Oktober 2016 - Söll (T)

Am Ende der Saison suchen viele

Triathleten noch eine neue Herausforderung.

Wer sich nicht mit

dem oft „klassischen“ Herbstmarathon

begnügen will, der kann

sich mit der 11. Tour de Tirol eine

Herausforderung der Superlative schaffen. Dieses weltweit einzigartige

Drei-Tages-Rennen umfasst die Bewerbe „Söllner 10er“, den „Kaiserwald-Marathon“

(42km) und den „Pölven Trail“ über 23 Kilometer.

Natürlich haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, sich nur für ein

Einzelevent anzumelden.

Mehr Informationen gibt es unter www.tourdetirol.at


13. WOLFGANGSEE CHALLENGE

PROGRAMM

Samstag, 4. Juni

• X-Challenge mit Österr. Staatsmeisterschaft (1,5km/43km/10km)

• X-Challenge Sprint (750m/26km/5km)

• Team-Aquathlon powered by INSTEC / BIWAT (200m/800m)

• Kids-Challenge powered by ProLife

Sonntag, 5. Juni

• Olympic Distance Challenge (1,5km/40km/10km)

• Classic Sprint Challenge (750m/21km/5km)


76 |

Szene / Wettkämpfe

Neufeld Triathlon

11. - 12. Juni 2016 - Neufeld (B)

Bereits zum 29. Mal geht am

burgenländischen Neufeldersee ein

Triathlon über die Bühne. Der längst

zum Kult gewordene Bewerb erlebte

durch das neue Organisationsteam

rund um P3 Trisports in den letzten

Jahren noch einen zusätzlichen Qualitätsschub. Aus dem Triathlon ist ein

richtiges Triathlonwochenende geworden. Am Freitag können die Athleten

Neoprenanzüge testen, bevor es am Samstag wettkampftechnisch

zur Sache geht. Neben dem Hobby-Sprint werden 2016 bereits zum

dritten Mal in Folge die Österreichischen Sprint-Staatsmeisterschaften

ausgetragen. Am Sonntag geht es dann über die traditionelle Olympische

Distanz, wo der Neufeldersee ein weiteres Mal am Kochen sein wird.

Info und Anmeldung: www.neufeld-triathlon.at

Marchfeld Triathlon

14. August 2016 - Gerasdorf bei Wien (NÖ)

Der Marchfeld-Triathlon geht in die dritte Runde.

Das Schwimmen im Badeteich Gerasdorf ist

sowohl für Sportler als auch für die Zuschauer ein

tolles Erlebnis, da sie hautnah dabei sein können!

Die komplett flache Rad- und Laufstrecke ist

ideal für Anfänger und ist perfekt geeignet, um

seine persönliche Bestzeit in Angriff zu nehmen.

Der Zieleinlauf befindet sich ebenfalls im

Badeteichgelände und ist für die Zuschauer auch

perfekt einzusehen. Angeboten werden Bewerbe

über die Sprint- und Olympische Distanz.

Info und Anmeldung: www.marchfeld-triathlon.at

Linz Triathlon

28. Mai 2016 - Linz (OÖ)

Der LINZTRIATHLON am 28. Mai

verspricht nach dem Teilnehmerrekord

im letzten Jahr auch 2016 wieder

aus allen Nähten zu platzen. Man

erwartet insgesamt rund 1.300

Starter. Angeboten werden neben der

klassischen Mitteldistanz auch eine Olympische Distanz und der traditionelle

Sprint. Die Mitteldistanz ist übrigens die letzte Möglichkeit für die

österreichischen Athleten, sich noch für die Mitteldistanz-EM am Walchsee

zu qualifizieren. Geboten wird bei allen drei Bewerben eine anspruchsvolle

und schöne Strecke sowie ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Dies spricht

sich so langsam auch bei den internationalen Top-Stars durch. Im letzten

Jahr kam mit Michael Raelert der IRONMAN 70.3-Doppelweltmeister an

den Pleschinger See. Info: www.linztriathlon.at


presented by

www.tourdetirol.com

Tour de T i rol

7. - 9. Oktober 2016

DER LAUF KLASSIKER IN SÖLL / TIROL

Kaisermarathon 2016 – Österr. Meisterschaft im Trail Marathon


Szene / Wettkämpfe

TRIATHLON

30.04.2016

1. Tri-X-Sprint Triathlon

Ort: Kufstein (T)

0,75/20/5

Kontakt:

Renate Freisinger

+436644640468

michael.freisinger@kufnet.at

www.tri-x-kufstein.at

01.05.2016

23. Braunauer Sprinttriathlon

Ort: Braunau (OÖ)

0,6/29/6

Kontakt:

Dr. Nicole Jankowski

+43 (0) 664/2026000

nicole.jankowski@gmx.at

www.tribraunau.com

05.05.2016

4. Schwarzataler Sprint

Triathlon

Ort: Ternitz (NÖ)

0,5/20/5

Kontakt:

Fritz Schwarz

+43699/14140545

office@tri-ternitz.at

www.tri-ternitz.at

07.05.2016

Austrian Half Iron Triathlon

Ort: Gosdorf/Röcksee (ST)

2/86/21

Kontakt:

Erika König

0664/4155499

office@multisportaustria.at

www.multisportaustria.at

07.05.2016

dertriathlon.com/sprint

Großsteinbach

Ort: Großsteinbach (ST)

0,75/21/5

Kontakt:

Andreas Fuchs

sprint@dertriathlon.com

+436648111846

www.dertriathlon.com/sprint

07.05.2016

32. Ober Grafendorfer

Triathlon

Ort: Obergrafendorf (NÖ)

1,5/39/10

0,5/13/3,33

Kontaktperson:

Thomas Kirchner

+43 (0) 664/422843

http://obergrafendorf.

sportunion.at

triathlon@unionobergrafendorf.com

14.05.2016

4. Trauner Kids Triathlon

Ort: Traun (OÖ)

div. Distanzen

Kontakt:

Andreas Leitner

+43676/5037591

home.leitner@liwest.at

www.usctraun.at

14.05.2016

21. Xentis Triathlon

Ort: Piberstein (ST)

0,75/20/5

Kontakt:

Herwig Reupichler

0664 60613376

herwig@tristyria.at

www.tristyria.at

15.05.2016

6. Traun Triathlon

Ort: Traum (OÖ)

0,75/25/5

Kontakt:

Andreas Leitner

+43676/5037591

home.leitner@liwest.at

www.usctraun.at

20.05.2016

3. NÖ Firmentriathlon St.

Pölten

Ort: St. Pölten (NÖ)

0,25/15/3

Kontakt:

Jürgen Gleiss

office@stp-firmentriathlon.at

www.stp-firmentriathlon.at

20.05.2016

5. Salzburger Firmentriathlon

Ort: Salzburg (S)

0,2/9/3,6

Kontakt:

Mag. Josef Gruber

office@g-sport.at

www.firmen-triathlon.at

21.05.2016

Vienna City Triathlon

Ort: Wien Donauinsel (W)

1,5/42/10

Kontakt:

Christine Seidl

+43 15321497

cs@businessrun.at

www.viennacitytriathlon.at

21.05.2016

IRONKIDS St. Pölten 2016

Ort: St. Pölten (NÖ)

div. Distanzen

Kontakt:

Petra Schwarz

+4367684958830

Office@ironman703.at

www.ironmanstpoelten.com

22.05.2016

Austria IRONMAN 70.3 St.

Pölten

Ort: St. Pölten (NÖ)

1,9/90/21

Kontakt:

Jürgen Gleiss

Daniel-Gran Straße 48

3100 St. Pölten

+43274290017130

Office@ironman.703.at

www.ironmanstpoelten.com

27.05.2016

2.Linzer Kids Triathlon

Ort: Linz (OÖ)

Diverse Distanzen

Kontaktdaten:

Peter Weinzierl

+43 (0) 660/486544

weinzierl@trirun.at

www.linztriathlon.at

28.05.2016

12. Apfelland Triathlon

Stubenberg

Ort: Stubenberg am See (ST)

1,9/90/21

0,75/20/5

Kontakt:

Mag. Johann Lindner

0664/3322634

lindner@b-active.at

www.b-active.at

28.05.2016

12. Linz Triathlon

Ort: Linz - Plesching (OÖ)

1,9/90/21

0,75/25/5

Kontakt:

Peter Weinzierl

+43660486544

weinzierl@trirun.at

www.linztriathlon.at

28.05.2016

TRIMOTION Saalfelden

Ort: Saalfelden (S)

1/100/10

0,5/50/5

Kontaktperson:

Stefan Griessner

Berthold-Pürstinger-Straße 34/8

5760 Saalfelden

0676/7767801

www.trimotion.at

stefan.griessner@tri-motion.at

04.06.2016

Wörthersee Triathlon 2575

Ort: Krumpendorf (K)

0,75/20/5

0,3/10/2,5

Kontakt:

Ing. Hannes Bürger

+43650/9936160

sport@hsvtriathlon.at

www.hsvtriathlon.at

78 |


Szene / Wettkämpfe

04.06.2016

31. Grenzlandtriathlon

Kirchbichl

Ort: Kirchbichl (T)

1,4/38/10

0,75/19/10

Kontakt:

Josef Gasteiger

+43(0)664/6195120

Info@triathlon-kirchbichl.at

www.triathlon-kirchbichl.at

04.06.2016

Wolfgangsee-Challenge Kids

Challenge

Ort: Strobl (S)

div. Distanzen

Kontakt:

Peter Lev

www.wolfgangseechallenge.at

office@wolfgangseechallenge.at

05.06.2016

Wörthersee Triathlon

Supersprint

Ort: Krumpendorf (K)

div. Distanzen

Kontakt:

Ing. Hannes Bürger

+43650/9936160

sport@hsvtriathlon.at

www.hsvtriathlon.at

05.06.2016

Skinfit Luschnouar Ironmännli

Ort: Lustenau (V)

0,5/18,1/4,8

Kontakt:

Arnold Waldhuber

+436502004018

www.triteam.at

triteam@triteam.at

05.06.2016

6. Vulkanlandtriathlon

Ort: Riegersburg (ST)

0,75/25/5

Kontakt:

Jörg Fink

+436642254725

jfink73@a1.net

www.vulkanlandtriathlon.at

05.06.2016

Tulln Aquathlon

Ort: Tüll (NÖ)

1,5/40/10

0,75/20/5

Patrick Schiel-Klasz

+4367761477740

patrick@tulln-triathlon.at

www.tulln-triathlon.at

05.06.2016

Wolfgangsee-Challenge

Olympic/Sprint

Ort: Strobl (S)

1,5/42,5/10

0,75/21/5

Kontakt:

Peter Lev

www.wolfgangseechallenge.at

office@wolfgangseechallenge.at

80 |

11.06.2016

4. Putterer See Triathlon

Ort: Aigen im Ennstal (ST)

1,5/40/10

Kontakt:

Erich Krenn

erich.krenn@gmx.at

www.geomix.at/verein/scknauf-liezen-triathlon/

11.06.2016

28. Tri - Neufeld Sprint

Ort: Neufeld (B)

0,75/20/5,1

Kontakt:

Robert Pscheidl

+43(0)676/6985570

office@p3@p3trisports.at

www.neufeld-triathlon.at

12.06.2016

29. Tri - Neufeld Olympisch

Ort: Neufeld (B)

1,5/40/10

Kontakt:

Robert Pscheidl

+43(0)676/6985570

office@p3@p3trisports.at

www.neufeld-triathlon.at

18.06.2016

12. Interregionaler Triathlon

Ort: Langau (NÖ)

1,5/40/10

Kontakt:

Karl Dietrich-Sprung

+43(0)676/6319064

karl.dietrich-sprung@gmx.at

www.triathlon-langau.at

18.06.2016

Kitz Tri Games

Ort: Kitzbühel (T)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Roman Swidrak

+43664808332067

roman.swidrak@ge.com

www.triathlon.kitz.net

19.06.2016

ITU World Cup Kitzbühel Elite

Ort: Kitzbühel (T)

0,5/13,2/2 + 0,3/8,8/2

Kontakt:

Herwig Grabner

+664 8873 1660

office@triathlon-austria.at

www.triathlon-austria.at

19.06.2016

7. Wälder Kindertriathlon

Ort: Schoppernau (V)

Diverse Distanzen

Kontaktdaten:

Thomas Bader

+43 (0) 664/2642983

info@wsv-schoppernau.at

www.wsv-schoppernau.at

19.06.2016

Eisenwurzen Triathlon

Ort: Garsten (OÖ)

0,5/22/5

Kontakt:

Karl Holzer

+43(0)6764441590

karl.holzer@laufrad.cc

www.laufrad.cc

19.06.2016

11. Weinviertler Achtel Man

Ort: Schönkirchen (NÖ)

0,5/20/5

Kontakt:

Udo Winter

0664/6122876

laufen@lc-cafehaferl.at

www.lc-cafehaferl.at

19.06.2016

3. Vösendorf 1/10 Man

Ort: Vösendorf (NÖ)

0,38/18/4,2

Kontakt:

Georg Swoboda

Ortsstraße 122/1/8

2331 Vösendorf

Office@x-sports.at

www.zehntelman.at

23.06.2016

Company Triathlon Challenge

0,38/18/4,2

Kontakt:

Erwin Dokter

Mag. Erwin Dokter

+43(0)463509651

office@companytriathlon.at

www.companytriathlon.at

25.06.2016

Austria Extreme Triathlon

Ort: Graz (ST)

3,8/186/44

Kontakt:

Hugo Schwarz

+437748306660

office@autxtri.com

www.autxtri.com

26.06.2016

IRONMAN Austria

Ort: Klagenfurt (K)

3,8/180/42,2

Kontakt:

Erwin Dokter

+43(0)463509651

officeaustria@triangle.cc

www.ironmanaustria.com

02.07.2016

Tennengauer Kindertriathlon

Ort: Hallein (S)

div. Distanzen

Kontakt:

Andrea Struijk-Debus

+436645448264

andrea@struijk-debus.at

www.tri-team-hallein.at


Szene / Wettkämpfe

02.07.2016

ASVÖ Steeltownman

Ort: Linz (OÖ)

1,5/40/10

0,75/20/5

Kontakt:

Peter Labmayer

+43(0)650/9838300

triathlon@psv-linz.at

www.steeltownman.at

02.07.2016

SocialMan

Startort: Grundlsee (ST)

5/185/25

Kontakt:

Jürgen Morak-Kohl

rennleitung@socialman.at

www.socialman.at

09.07.2016

Obergrechter Isamännli

Ort: Fontanella (V)

0,4/4,5/3,5

Kontakt:

Bernd Burtscher

isamännli@fontanella.at

www.isamaennli.at

09.07.2016

7. Gaudiman Triathlon

7. Supaman Triathlon

Ort: Wallsee (NÖ)

0,2/13/3 + div.

Kontakt:

Bernhard Keller

+43(0)664/4545245

Tria1@aon.at

www.mostiman.at

10.07.2016

7. Int. Sparkassen Mostiman

Triathlon

Ort: Wallsee (NÖ)

1,5/38/10

Kontakt:

Bernhard Keller

+43(0)664/4545245

Tria1@aon.at

www.mostiman.at

16.07.2016

30. Gösselsdorfersee

Volkstriathlon

Ort: Gösselsdorf (K)

0,5/32/7

Kontakt:

Karl Plautz

+43(0)680/3009755

office@goesselsdorfersee.info

www.goesellsdorfersee.info

Der Triathlon Event in OÖ!

28. Mai 2016

16.07.2016

Trumer Triathlon - Fun/Sprint/

Kids

Ort: Obertrum am See (S)

1,5/38,5/10, 0,75/25/5,

0,3/12,5/2,5 + div.

Kontakt:

Andreas Wallner

+43(0)664/5220190

office@trumertriteam.at

www.trumer-triathlon.at

17.07.2016

Trumer Triathlon - Mittel- und

Kurzdistanz

Ort: Obertrum am See (S)

1,9/88,5/21,1

1,5/41,8/10,5

Kontakt:

Andreas Wallner

+43(0)664/5220190

office@trumertriteam.at

www.trumer-triathlon.at

23.07.2016

Mürzer Oberland Naturpark

Triathlon

Ort: Neuberg (ST)

1,5/40/10 + 0,25/11/3

Kontakt:

Gernot Greylinger

+43(0)664/3382784

office@fun-sports.at

www.fun-sports.at






LINZTRIATHLON


Szene / Wettkämpfe

30.07.2016

WEM - Waldviertler Eisenmann

Ort: Litschau (NÖ)

2,3/84/21,1

0,5/28/6 + div.

Kontakt:

Alexander Kolar

+43(0)6766277528

alexander.kolar@live.com

www.wem-triathlon.eu

30.07.2016

Int. Intersport Triathlon Zell

am See Kaprun

Ort: Zell am See (S)

1,5/40/10

0,3/20/5

Kontakt:

Werner Dannhauser

+43(0)664/1520450

d.werner@sbg.at

07.08.2016

Ferlach Triathlon

Ort: Ferlach (K)

0,75/20/5

Kontakt: Gerfried Weisensteiner

office@trispoat.com

www.trispoat.com

07.08.2016

21. Int. Panaceo Krems

Triathlon

Ort: Krems (NÖ)

1,5/38,5/10

0,75/20/5

Kontakt:

Fred Wöber

+43(0)676/5138442

obmann@kremstriathlon.at

www.kremstriathlon.at

14.08.2016

28. Pöttschinger Triathlon

Ort: Pöttsching (B)

0,8/36/7,8

Kontakt:

Martin Mitteregger

+43(0)664/73905139

office@triathlon-poettsching.at

www.triathlon-poettsching.at

14.08.2016

3. Marchfeld TRI powered by

P3 Trisports

Ort: Gerasdorf (NÖ)

1,5/40/10

0,75/20/5

Kontakt:

Robert Pscheidl

+436766985570

marchfeldtri@p3trisports.at

www.marchfeld-tri.at

15.08.2016

28. Volksbank Auseetriathlon

Ort: Blindenmarkt (NÖ)

0,75/20/5,1

Kontakt:

Peter Garschall

+43(0)664/1243612

uhren.garschall@aon.at

www.triateam.at

82 |

20.08.2016

2. KraigerseeTriathlon

Ort: Überfeld (K)

0,4/24/6,5

Kontakt: Karl Stefan Pugganig

+43 (0) 660/4908336

acstriathlon@gmail.com

http://www.kraigerseetriathlon.

at/

20.08.2016

23. Skinfit Jannersee Triathlon

Ort: Lauterach (V)

0,4/16/4

Kontaktperson:

Edgar Bernhard

+4369917573273

info@tridornbirn.at

www.tridornbirn.at

21.08.2016

Thermentriathlon Fürstenfeld

Ort: Fürstenfeld (ST)

1,5/40/10

0,4/20/5

Kontakt:

Andreas Hahn

+43(0)664/1910763

hahnandreas@hotmail.com

www.dertriathlon.com

27.08.2016

TRANS VORALRLBERG

Triathlon

Ort: Bregenz (V)

1,2/102/12

Kontakt:

Thomas Bader

+43(0)664/2642983

t.bader@vision-flow.at

www.transvoralrlberg.at

27.08.2016

9. Faaker See PANACEO

Triathlon

Ort: Faak am See (K)

1,5/40/10

0,3/9,5/4,8

Kontakt:

Gerhard Domiuschigg

+43(0)664/88469660

office@faakersee-triathlon.at

www.faakersee-triathlon.at

28.08.2016

Südoststeiermark Triathlon

Ort: Planksee (ST)

1,5/42/10

Kontakt:

Erwin Huss

+43(0)664/2234010

www.stefflhof.at

erwin.huss@aon.at

28.08.2016

11. Int. ODLO Ladies Triathlon

Ort: Breitenbrunn (B)

0,5/20/4

Kontakt:

Robert Pscheidl

+436766985570

p3trisportsteam@p3trisports.at

www.ladiestri.at

28.08.2016

IRONMAN 70.3 Zell am See/

Salzburg

Ort: Zell am See (S)

1,9/90/21,1

Kontakt:

Mag. Erwin Dokter

officeaustria@triangle.cc

www.ironmanaustria.com

03.09.2016

29. Int. AUSTRIA TRIATHLON

Ort: Podersdorf (B)

3,8/180/42,2

1,9/90/21

Kontakt:

Daniel Döller

+43 6648444062

austria-triathlon@austriatriathlon.at

www.austria-triathlon.at

04.09.2016

29. Int. AUSTRIA TRIATHLON

Olympic/Sprint

Ort: Podersdorf (B)

1,5/40/10

0,75/20/5

Kontakt:

Daniel Döller

+43 6648444062

austria-triathlon@austriatriathlon.at

www.austria-triathlon.at

04.09.2016

Tyrol Challenge Walchsee-

Kaiserwinkl

ETU European Championships

Ort: Walchsee (T)

1,9/90/21

Kontakt:

Andreas Klingler

+43(0)6641081000

andreas@challenge-walchsee.

at

www.challenge-walchsee.at

10.09.2016

dertriathlon.com SUPERTRI

Königsdorf

Ort: Königsdorf (B)

1,5/65/10

0,33/20/5

Kontakt:

AndreasFuchs

koenigsdorf@dertriathlon.com

www.supertri.at

11.09.2016

Schönberger 1/8 MAN

Ort: Schönberg am Kamp (NÖ)

0,3/20/5

Kontakt: Gerald Zögl

gerald.zoegl@aon.at

www.achtelman.at


Szene / Wettkämpfe

17.09.2016

Shadowman

Ort: Zwettl(NÖ)

1/43/10 (Zweierteam)

Kontakt:

Helmut Lux

Tel: 0664 88920949

helmut.lux@gmx.at

www.shadowman.at

DUATHLON

02.04.2016

Pannoniaman Sprint- und Kids

Duathlon

Ort: Donnerskirchen (B)

6/20/3 + div.

Kontakt:

Reinhard Klapper

office@tlz-donnerskirchen.at

www.tlz-donnerskirchen.at

09.04.2016

6. Rohrbacher Sparkassen

Duathlon

Ort: Rohrbach (NÖ)

8,8/39/4,4

Gabriel Kurtansky

g.kurtansky@hotmail.com

www.askoe-hainfeld.at

16.04.2016

Fischinger Crossduathlon

Ort: Fisching (ST)

5,6/18/2,8

Kontakt: Manfred Gruber

tri-team-jburg@gmx.at

www.tri-team-judenburg.at

17.04.2016

10. Int. Parndorfer Burgenland

Duathlon

Ort: Pachfurt (B)

10/40/5

Kontakt:

Mag. Günter Vollmann

+43(0)664/3966245

oofice@lc-parndorf.com

www.lc-parndorf.com

23.04.2016

Maissauer Duathlon

Ort: Maissau (NÖ)

4,6/24/2,3

Kontakt:

Markus Gschwentner

+43(0)664/8119516

Markus.gschwentner@lurs.at

www.lurs.at

24.04.2016

Mürzman Extrem Duathlon

Ort: Mürzzuschlag (ST)

10/100/20

2,5/20/2,5

Kontakt:

Gernot Greylinger

+43(0)664/3382784

office@fun-sports.at

www.fun-sports.at

25.04.2016

Parndorfer Speedworld Kids

Duathlon

Ort: Pachfurt (B)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Mag. Günter Vollmann

+43(0)664/3966245

oofice@lc-parndorf.com

www.lc-parndorf.com

30.04.2016

5. Gösselsdorfer Duathlon

Ort: Gösselsdorf (K)

5/20/5

Kontakt:

Marco Auprich

+43 (0) 664/2329016

office@goesselsdorfersee.info

www.goesellsdorfersee.info


Szene / Wettkämpfe

01.05.2016

4. Bludenzer Duathlon

Ort: Bludenz (V)

4/18,5/6

Kontaktdaten

Kieln Bertram

triteambludenz@gmail.com

www-triteam-bludenz.at

07.05.2016

dertriathlon.com/sprint

Großsteinbach

Ort: Großsteinbach (ST)

2,5/21/5

Kontakt:

Andreas Fuchs

sprint@dertriathlon.com

+436648111846

www.dertriathlon.com/sprint

10.07.2016

1. Österreichischer Women’s

Duathlon Leobersdorf

Ort: Leobersdorf (W)

7,5/39/5

2,5/14,5/1,25

Kontakt:

Beate Spangl-Rausch

office@womens-duathlon.at

www.womens-duathlon.at

23.07.2016

Powerkids Crossduathlon

Ort: Großraming (OÖ)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Friedrich Rohrweck

+43(0)7355/6255-35

www.powerman.at

office@powerman.at

24.07.2016

Powerman Duathlon World

Series Austria

Ort: Weyer (OÖ)

10/56/10

5/28/5

Kontakt:

Hugo Mayer

+43(0)7355/6255-35

www.powerman.at

office@powerman.at

10.09.2016

Power Kids Cup

Ort: Waldburg (OÖ)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Gottfried Hofer

+43(0)664/383441

waldburg-crossduathlon@gmx.at

www.waldburg-crossduathlon.at

11.09.2016

7. Mühlviertler Crossduathlon

Ort: Waldburg (OÖ)

3/10,5/3

2/7/2

Kontakt:

Gottfried Hofer

+43(0)664/383441

waldburg-crossduathlon@gmx.at

www.waldburg-crossduathlon.at

84 |

11.09.2016

City Duathlon

Deutschlandsberg

Ort: Deutschlandsberg (ST)

10/38/5

5/20/2,5

Kontakt:

Klaus Schedina

+43(0)676/4120669

www.triathlon-dl.org

triathlon@schedina.at

CROSSTRIATHLON

22.05.2016

Cross Kids Triathlon Kärnten

Ort: Spital am Millstättersee (K)

div. Distanzen

Kontakt: Werner Uran

werner.uran@EEplus.at

www.s-a-w.at

04.06.2016

13. Wolfgangsee Challenge

Ort: Strobl (S)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Peter Lev

peterlev@ymail.com

www.wolfgangseechallenge.at

12.06.2016

Cross Kids Triathlon Kärnten

Ort: Völkermarkt (K)

div. Distanzen

Kontakt: Werner Uran

werner.uran@EEplus.at

www.s-a-w.at

18.06.2016

TOP RACE Uttendorf

Ort: Uttendorf (S)

0,6/19/5,5

Kontakt:

Günther Peter

+43(0)664/2144142

p.guenther@sport2000.at

www.toprace.at

02.07.2016

Naturpark Cross Triathlon

Weissensee

Ort: Weissensee (K)

1/25/8

Kontakt:

Wolfgang Wernitznig

+43(0)660/1491544

info@teamaktiv.net

www.weissensee-triathlon.at

23.07.2016

3-Länder Crosstriathlon

Ort: Kollerschlag (OÖ)

0,7/38/8

Kontakt:

Franz Lanzerstorfer

+43(0)7287/815520

info@3L-Crosstriathlon.com

www.3L-Crosstriathlon.com

06.08.2016

X-Triathlon Berndorf

Ort: Berndorf (S)

0,3/18/5

Kontakt:

Felix Brandl

+43(0)664 8458270

Felix_Brandl@aon.at

www.freetimeclub.at

13.08.2016

19. Naturfreunde

Mountainbike Triathlon

Ort: Klaus (OÖ)

0,5/18/6

Kontakt:

Werner Graßegger

+43(0)664/1830641

werner.g@gmx.net

www.triathlon-klaus.at

20.08.2016

3. Salvenaland

Kindercrosstriachlon

Ort: Hopfgarten (T)

div. Distanzen

Kontakt:

Martin Schwöllenbach

+435335/2247

sch.bau@aon.at

AQUATHLON

29.05.2016

TRI MOTION Speed Team

Ort: Saalfelden (S)

3x 0,3/1,1

Kontakt:

Stefan Griessner

+43(0)676/7767801

www.trimotion.at

stefan.griessner@tri-motion.at

29.05.2016

TRI MOTION KIDS

AQUATHLON

Ort: Saalfelden (S)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Stefan Griessner

+43(0)676/7767801

stefan.griessner@tri-motion.at

www.trimotion.at

05.06.2016

Wörthersee Kinderaquathlon

Ort: Pörtschach (K)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Ing. Hannes Bürger

+43(0)664/6224317

sport@hsvtriathlon.at

www.hsvtriathlon.at

05.06.2016

Tulln Aquathlon

Ort: Tüll (NÖ)

div. Distanzen

Patrick Schiel-Klasz

+4367761477740

patrick@tulln-triathlon.at

www.tulln-triathlon.at


Szene / Wettkämpfe

05.06.2016

Skinfit Luschnouar

IRONMÄNNLI Aquathlon

Ort: Lustenau (V)

div. Distanzen

Reinhard Vogel

triteam@triteam.at

www.triteam.at

05.06.2016

Vulkanlandtriathlon -

Aquathlon

Ort: Riegersburg (ST)

div. Distanzen

Jörg Fink

vulkanlandtriathlon@a1.net

www.vulkanlandtriathlon.at

07.06.2016

16. Dornbirner Ironkid

Schulaquathlon

Ort: Dornbirn (V)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Thomas Bader

+43(0)664/2642983

t.bader@vision-flow.at

www.mp-team.at

12.06.2016

Hervis Kids Aquathlon

Ort: Wels (OÖ)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Werner Füreder

+43(0)69910993889

werner.fuereder@gmail.com

17.06.2016

Muskel Charity Aquathlon

Neusiedlersee Schwimmfestival

Ort: Mörbisch (B)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Mag. Andreas Sachs

+4369912602414

Andreas.sachs@

schwimmfestival.at

www.schwimmfestival.at

18.06.2016

Kids Aquathlon Mörbisch

Neusiedlersee Schwimmfestival

Ort: Mörbisch (B)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Mag. Andreas Sachs

+4369912602414

Andreas.sachs@

schwimmfestival.at

www.schwimmfestival.at

25.06.2016

IRON Kids

Ort: Klagenfurt (K)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Mag. Erwin Dokter

+43(0)463509651

office@ironkids.at

www.ironkids.at

26.06.2016

Tri + Run Schüler &

Jugendaquathlon

Ort: Schwarzach (S)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Christian Repaski

c.repaski@sbg.at

+4367682231630

www.triundrun.at

02.07.2016

Steeltownman Aquathlon

Ort: Linz (OÖ)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Peter Labmayer

+43(0)650/9838300

triathlon@psv-linz.at

www.steeltownman.at


Szene / Wettkämpfe

09.07.2016

Tristachersee Aquathlon

Ort: Lienz (T)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Tina Fuchs

rcfigaro@aon.at

www.rcfigaro-lienz.at

23.07.2016

2. Magdalensberger Aquathlon

Ort: Magdalensberg (K)

Gottfried Plieschnegger

+43 699 11089200

triteam.magdalensberg@aon.at

www.triteam-magdalensberg.

blogspot.co.at

23.07.2016

Mürzer Oberland Naturpark

Aquathlon

Ort: Neuberg (St)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Gernot Greylinger

+43(0)664/3382784

office@fun-sports.at

www.fun-sports.at

30.07.2016

Int. Intersport Aquathlon Zell

am See Kaprun

Ort: Zell am See (S)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Werner Dannhauser

+43(0)664/1520450

d.werner@sbg.at

06.08.2016

Ferlach-Aquathlon

Ort: Ferlach (K)

div. Distanzen

Gerfried Weisensteiner

office@trispoat.com

+43 676 6712699

www.trispoat.com

14.08.2016

4. Kids und Erwachsenen

Aquathlon

Ort: Blindenmarkt (NÖ)

Franz Freinberger

+436642868974

f.freinberger@a1.net

www.triateam.at

20.08.2016

2. Kraigersee Aquathlon

Ort: Überfeld (K9

div. Distanzen

Kontakt: Karl Stefan Pugganig

+43 (0) 660/4908336

acstriathlon@gmail.com

acsanktveit.wordpress.com

21.08.2016

Thermentriathlon Fürstenfeld

Aquathlon

Ort: Fürstenfeld (ST)

div. Distanzen

Kontakt:

Markus Lang

+43 (0) 664/4209274

info@thermeintriathlon.at

www.dertriathlon.com

26.08.2016

2. Int. TRANSKID Swim & Run

Ort: Bregenz (V)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Gabriel Netzer

gabriel@trigantium.at

www.transvorarlberg.at

26.08.2016

Faaker See Nachwuchs

Aquathlon

Ort: Faak am See (K)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Gerhard Domiuschigg

+43(0)664/88469660

office@faakersee-triathlon.at

www.faakersee-triathlon.at

27.08.2016

IRONKIDS Zell am See

Ort: Zell am See (S)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Mag. Erwin Dokter

+43(0)463509651

erwin.dokter@ironman.com

www.ironmansalzburg.com

02.09.2016

3. Podersdorfer ATV Kids

Aquathlon

Ort: Podersdorf (B)

div. Distanzen

Kontakt:

Daniel Döller

+43 6648444062

daniel.doeller@austriatriathlon.at

www.austria-triathlon.at

03.09.2016

Junior Challenge Walchsee

Ort: Walchsee (T)

Diverse Distanzen

Kontakt:

Andreas Klingler

andreas@challenge-walchee.at

www.challenge-walchsee.at

04.09.2016

Val Blu swim’n’run 2016

Ort: Bludenz (V)

div. Distanzen

Kontakt:

Bertram Kieln

triteambludenz@gmail.com

+43 699 19074098

www.triteam-bludenz.at

10.09.2016

Swim Run Bregenz

Ort: Bregenz (V)

Diverse Distanzen

Kontaktdaten:

Gabriel Netzer

gabriel@trigantium.at

www.trigantium.at

86 |


02. - 04. SEPTEMBER 2016

BELIEVE

YOU CAN

AND YOU‘RE

HALFWAY

THERE!

Fast.Hard.

Legendary.

LANG 3,8 km | 180 km | 42 km *

HALB 1,9 km | 90 km | 21 km *

OLYMPISCH 1,5 km | 40 km | 10 km *

SPRINT 0,75 km | 20 km | 5 km *

*schwimmen | radfahren | laufen

WWW.AUSTRIA-TRIATHLON.AT


Szene / International

30. Juli 2016 - Budapest (H)

Eine der weltweit schönsten Hauptstädte hat seinen fixen Platz im Herzen

der Triathlonszene gefunden. Als einziges 70.3-Rennen Europas

findet der IRONMAN 70.3 Budapest direkt in einer der großen Hauptstädte

Europas statt. Die ungarische Hauptstadt Budapest bezaubert

Triathleten mit ihrer einzigartigen Kultur und Schönheit. Auch die

Strecke ist ein absolutes Highlight im Triathlonzirkus. Sie führt an den

schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei und bietet neben dem

Sport ein Sightseeing-Abenteuer, wie es im Triathlonsport wohl noch

nicht gesehen wurde. Die ungarische Stadt ist auch bekannt für seine

Thermalbäder, von denen einige bis auf das Mittelalter zurückzuverfolgen

sind. Sie bieten optimale Erholung nach dem Rennen. Das

Ausgehviertel bringt sowohl kulinarische Spitzenleistungen als auch

entspannte Atmosphäre von Underground Style-Bars. Das Rennen bietet

den Athleten 35 Qualifikationsplätze für die IRONMAN 70.3 World

Championships 2017.

B

Budapest

31. Juli 2016 - Budapest (H)

Nach der gelungenen Premiere

im letzten Jahr findet am Tag nach

dem IRONMAN 70.3-Rennen auch

der 5i50-Bewerb seine Fortsetzung.

Dieses Rennen über die Olympische

Distanz wird traditionell

mit Windschattenverbot ausgetragen und ist auch für Einsteiger eine

perfekte Möglichkeit, ein fantastisches Rennen mit „IRONMAN-Feeling“

zu erleben.

Infos und Anmeldung: www.ironmanbudapest.com

88 |


RACE OR

SIGHTSEEING?

BOTH!

JULY 30, 2016

WWW.IRONMANBUDAPEST.COM


Szene / International

20. IRONMAN Switzerland

24. Juli 2016 - Zürich (SUI)

5(plus 65 Gründe) zur Teilnahme am 20. IRONMAN Zurich Switzerland:

#1 Made in Switzerland: Qualität als eines der bekanntesten Schweizer

Attribute wird auch beim IRONMAN Zurich Switzerland groß geschrieben

und so hat sich Europa’s zweitältestes IRONMAN-Rennen über die Jahre zu

einem der Top-Events innerhalb der IRONMAN European Tour entwickelt.

#2 Racing in a Nutshell: In Zürich liegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

innerhalb weniger Gehminuten voneinander entfernt und sind

auch vom Eventgelände bequem zu Fuss erreichbar. Das Eventgelände

seinerseits ist ebenfalls sehr kompakt gehalten, was den Athleten eine

schnelle Abwicklung der obligatorischen Programmpunkte ermöglicht

und den Supportern mit geringem Aufwand erlaubt, die Athleten während

des gesamten Wettkampfs immer wieder anzufeuern.

#3 Family Event: Der IRONMAN Zurich Switzerland bietet ein breites

Angebot an Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze

Familie. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Teilnahme am Zurich Triathlon

über die Sprint- oder Olympische Distanz? Für sportbegeisterte Kinder

und Jugendliche bietet der IRONKIDS die ideale Gelegenheit, etwas

Wettkampfluft zu schnuppern.

#4 City Race: Der IRONMAN Zurich Switzerland führt mitten durch das

Herz der Schweizer Wirtschaftsmetropole. Neben einer äusserst aktiven

Kulturszene, umfassenden Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Bars und

Cafés, diversen Sehenswürdigkeiten und möglichen Aktivitäten verfügt

Zürich über eine exzellente Infrastruktur und eines der weltweit am

weitesten entwickelten Öffentlichen Verkehrssysteme.

#5 Accessibility: Zürich ist schnell und leicht erreichbar, egal ob per

Flugzeug, mit dem Bus, Zug oder Auto. Zürichs internationaler Flughafen

liegt nur 10 Minuten ausserhalb des Zentrums und bietet Direktflüge

von und zu 180 Destinationen weltweit. Der Hauptbahnhof bildet den

wichtigsten Knotenpunkt im nationalen und internationalen Bahnverkehr

was Zürich zum idealen Ausgangspunkt macht um den Rest des Landes

zu entdecken.

#65 Kona Slots: Der IRONMAN Zurich Switzerland 2016 vergibt 65

Qualifikationsplätze für den legendären IRONMAN Hawaii. Abgesehen

von der bereits ausverkauften IRONMAN European Championship in

Frankfurt ist damit die Chance europaweit nirgends größer, sich für die

IRONMAN World Championship auf Hawaii zu qualifizieren.

Mehr Infos: www.ironman.com/switzerland

90 |


65

KONA

SLOTS

Sonntag, 24. Juli 2016

ZÜRICH LANDIWIESE

3.8K SWIM I 180.2K BIKE I 42.2K RUN

NEW FEATURES

> RUN COURSE THROUGH DOWNTOWN ZURICH <

> ONE-LOOP SWIM COURSE <

> EXTENDED FINISH LINE <

> IRONMAN RADIO <

www.ironman.com/switzerland

CONNECT


Szene / International

DATEV Challenge Roth mit Weltmeister Jan Frodeno!

17. Juli 2016 Roth/Germany

Mit rund 3.400 Einzelstartern und 650 Staffeln aus über 60 Nationen,

einem Top-Starterfeld und rund 260.000 erwarteten Zuschauern entlang

der Wettkampfstrecken und im Triathlon-Stadion wird der DATEV

Challenge Roth, die weltgrößte Triathlon-Veranstaltung auf der Langdistanz,

am 17. Juli 2016 im fränkischen Roth zum 15. Mal unter dem

Challenge-Label ausgetragen. Insgesamt findet das berühmte Triathlon-Festival

in der europäischen Triathlon-Hochburg bereits seit mehr

als drei Jahrzehnten (erste Austragung 1984) statt und ist längst Legende.

Zum 15. Geburtstag der berühmten Marke „Challenge“ führt kein

Geringerer als der aktuelle Hawaii-Sieger Jan Frodeno das Starterfeld

an – und hat vor, die bestehende Weltbestzeit von Andreas Raelert aus

dem Jahr 2011 (7:41:33) zu unterbieten!

Der Wettkampf startet mit 3,8 Kilometern Schwimmen im Main-Donau-Kanal,

setzt sich fort mit einem Radrennen über 180 Kilometer und

einem abschließenden Marathon über 42 Kilometer. Stadt und Landkreis

Roth erleben am 17. Juli ein weiteres Mal ein Sport-Spektakel

der Spitzenklasse unter dem Challenge-Label. Dafür sorgt wie jedes

Jahr ein spektakuläres Starterfeld mit vielen bekannten Top-Athleten

aus aller Welt. Gleichzeitig ist der DATEV Challenge Roth aber auch

ein riesiges Familienfest mit einem umfangreichen Rahmenprogramm

vom Triathlon-Spezialmarkt im Rother Triathlon-Park (Donnerstag bis

Montag), NightRun, Junior Challenge und Challenge forAll, dem Frauenlauf

Challenge Women bis hin zur abendlichen Finishline-Party am

Wettkampftag. Der DATEV Challenge Roth beginnt frühmorgens um

6.30 Uhr mit dem Schwimmwettbewerb im Main-Donau-Kanal (Lände

Hilpoltstein) und findet seinen furiosen Abschluss gegen 23 Uhr im Rother

Triathlon-Stadion mit einem spektakulären Feuerwerk.

Dabeisein ist alles – direkt in Roth oder unter www.challenge-roth.de

92 |


Szene / International

Challenge Regensburg

14. August 2016 – Regensburg (D)

Eine der ältesten und wohl schönsten Städte Deutschlands wird am

14. August 2016 erstmals Schauplatz des Challenge Regensburg. Dabei

bietet die Stadt Langdistanz-Triathleten aus aller Welt eine spektakuläre

Bühne: Schwimmen im Naherholungsgebiet Guggenberger See, Rad

fahren durch die eindrucksvolle Landschaft des Naturparks Bayerischer

Wald und ein Marathon entlang der Donau und historischen Baudenkmälern

inmitten der UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Regensburg. Wenn

am imposanten Domplatz in der pulsierenden Altstadt Regensburgs

hunderte Sportler durch den Zielbogen laufen und tausende Zuschauer

eine einmalige Atmosphäre schaffen, ist Gänsehautstimmung garantiert.

Ruhige Streckenabschnitte in schönster Umgebung und zuschauergesäumte

Kilometer lassen Athleten beim Challenge Regensburg durch

ein Wechselbad der Sportlergefühle gehen, wenn sich Faszination für

die beeindruckende Landschaft und Euphorie abwechseln. Der Auftakt

zum Challenge Regensburg erfolgt im Guggenberger See. Im rund

zwölf Kilometer außerhalb Regensburg gelegenen, beliebten Naherholungsgebiet,

werden die 3,8 Schwimmkilometer absolviert. Gute

Stimmung ist hier schon am Morgen sicher. Besonders Zuschauer profitieren

von der guten Übersicht und der Nähe zu den Sportlern. Die

anschließend zu fahrenden 180 Radkilometer führen über zwei Runden

durch den Naturpark Bayerischer Wald. Langeweile kommt bei den

Sportlern nicht auf, denn der mit rund 1.500 Höhenmetern gespickte

Kurs überzeugt durch seine abwechslungsreiche Strecke, überwältigende

Ausblicke und tolles Publikum. Zuschauernähe ist auch bei der

über vier Runden gehenden Laufstrecke im Herzen Regensburgs garantiert.

Entlang der Donau und durch historische Gassen bewältigen

die Sportler 42,2 Kilometer, bevor sie im Schatten des Doms St. Peter

durch den Zielbogen laufen.

Rahmenprogramm für Jedermann

Damit Einsteiger, Sportinteressierte und Schnupperer ebenso wie Gäste

und Zuschauer auch abseits der sportlichen Höchstleistungen mitten

drin sein können, lockt ein breites Rahmenprogramm. Neben Musik

und Festivitäten an den Abenden vor dem Rennen, bieten Frauen- und

Kinderlauf am Tag vor dem Challenge Regensburg weitere Sporterlebnisse.

Ebenso wird der MZ Einsteiger-Triathlon am Tag des Challenge

Regensburg Interessierte anlocken.

Alle Informationen gibt es unter www.challenge-regensburg.com

94 |


14. August 2016

mit MZ Einsteiger-Triathlon

Purendure Frauenlauf

Purendure Kinderlauf

CHALLENGEREGENSBURG

Langdistanz-Triathlon als Einzel- und Staffel-Wettkampf in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Regensburg

Jetzt

informieren:

www.challenge-regensburg.com


Szene / International

Triathlon Ingolstadt

erstmals mit 1. Bundesliga

12. Juni 2016 Ingolstadt (Bayern)

Zum siebenten Mal in Folge findet am 12. Juni 2016 der Triathlon Ingolstadt

statt. Zum ersten Mal wird neben den bereits gut eingeführten

Bewerben auch die 1. Deutsche Bundesliga Station in Ingolstadt machen.

Der Termin ist ideal und somit sind die Chancen gut, auch den

einen oder anderen Olympiateilnehmer in Ingolstadt an der Startlinie

zu sehen, der in Ingolstadt noch am letzten Feinschliff für Rio arbeiten

kann. Wie auch in den Vorjahren werden den Sportlern verschiedene

Distanzen angeboten. Von der Sprintdistanz über 0,75km Schwimmen

- 20km Radfahren - 5km Laufen, der Olympischen Distanz über 1,5km

Schwimmen - 40km Radfahren - 10km Laufen bis hin zur Mitteldistanz

über 2km Schwimmen - 77km Radfahren - 21km Laufen ist alles dabei.

Ferner gibt es bei allen drei Distanzen Staffelbewerbe. Hier gibt es wieder

die Möglichkeit an den beliebten Wertungen der Firmen– und Familienstaffeln

teilzunehmen. Mehr Info: www.triathlon-ingolstadt.de

TRIATHLON INGOLSTADT

12.06.2016

Naherholungsgebiet

Baggersee –

Nähe Beach-Volleyballplatz

Sprintdistanz / Staffeltriathlon

1.Triathlon Bundesliga

0,75 - 20 - 5

Olympische Distanz /

Staffeltriathlon

1,5 - 40 - 10

Mitteldistanz / Staffeltriathlon

2 - 77 - 21

www.triathlon-ingolstadt.de


Szene / International

Bühler Beilngries Triathlon

Premiere im Naturpark Altmühltal

27.-28. August 2016 Beilngries (Bayern)

Start frei zum Bühler Beilngries Triathlon im Naturpark Altmühltal. Angeboten

werden dabei Bewerbe über die Olympischen Distanz mit 1,5km

Schwimmen - 40km Radfahren - 10km Laufen und eine Sprintdistanz

über 750m Schwimmen - 24km Radfahren - 5km Laufen. Für Teams

bietet sich der aufregende Super Sprint Mixed Team Relay an. Hier absolvieren

vier Teilnehmer einer Mannschaft - in der Reihenfolge Dame,

Herr, Dame, Herr - nacheinander jeweils einen Super-Sprint-Triathlon

über 300m Schwimmen, 8km Radfahren und 2,5km Laufen. Durch die

häufigen Führungswechsel und bunt gemischten Mannschaften ist hier

Spannung garantiert. Bei allen Bewerben sind auch Staffelstarts möglich.

Mehr Info: www.triathlon-beilngries.de

27. / 28.08.2016

Sprintdistanz

Einzelstarter / Staffeln

Olympische Distanz

Einzelstarter / Staffeln

Super Sprint Mixed Team Relay

Bayerische Meisterschaften

offene Wertung

www.triathlon-beilngries.de


Szene / International

IRONMAN 70.3 Antalya

Saison-Showdown in der Gloria Sports Arena in Belek

23. Oktober 2016 – Antalya (TUR)

Nach der gelungenen Premiere mit Frederik van Lierde, dem Hawaii-Champion

2013, als Auftaktsieger, geht der IRONMAN 70.3 Antalya

am 23. Oktober 2016 in Runde zwei, abermals unter der Flagge

der Gloria Hotels & Resorts. Schwimmen, Laufen, Radfahren: zwischen

atemberaubender Natur, türkisblauem Wasser und historischen Stätten

spornt der Gloria IRONMAN 70.3 Türkei zu Spitzenleistung in Antalya

und Belek an. Finale ist in der neuen und größten Sportstätte der

Türkei: Gloria Sports Arena!

Wie man schon im letzten Jahr gesehen hat, bietet der Parcours für

die Athleten einige tolle Herausforderungen. Das Schwimmen findet

im wunderschönen und ruhigen Mittelmeer statt. Danach erwartet

die Athleten eine Radstrecke, die nicht nur parallel zum Mittelmeer

und dem Aspendos – einem der besterhaltenen Amphitheater der römischen

Zeit – führt, sondern auch das landschaftlich reizvolle Hinterland

mit seinen wunderschönen Schluchten durchquert. Die Laufstrecke

führt durch die malerische Landschaft des 45-Loch Golfplatzes der

Gloria Hotels & Resorts, die an der Ziellinie im neuen Stadion der Gloria

Sports Arena bei jubelnder Menge den Abschluss finden wird.

Die Gloria Sports Arena ist Europas umfassendste privat finanzierte und

größte Sportstätte der Türkei. Sowohl Profisportler als auch Amateure

können auf einer Fläche von 105.000 Quadratmetern mit modernsten

Technologien über 50 Sportarten im Indoor- und Outdoorbereich trainieren.

Hier stehen ebenso ein Zentrum für Sportgesundheit & Performance

sowie ein Sporthotel mit 100 Zimmern zur Verfügung.

Die Gloria Sports Arena und die Gloria Hotels & Resorts sind über alle

renommierten Veranstalter buchbar.

Weitere Informationen: www.gloriasportsarena.com.tr

www.gloria.com.tr/de bzw. www.ironman.com

98 |


Szene / International

Triathlon-Highlights im europäischen Raum

Langdistanz/IRONMAN

21.05.16 ESP IRONMAN Lanzarote www.ironmanlanzarote.com

05.06.16 FRA IRONMAN France/Nizza www.ironmanfrance.com

05.06.16 ITA Challenge Venice www.challengevenice.com

25.06.16 AUT Austria eXtreme Triathlon www.auxtri.com

26.06.16 AUT IRONMAN Austria www.ironmanaustria.at

03.07.16 GER IRONMAN Frankfurt www.ironmanfrankfurt.com

17.07.16 GER Challenge Roth www.challenge-roth.de

17.06.16 GBR IRONMAN UK www.ironmanuk.com

24.07.16 SUI IRONMAN Swiss/Zurich www.ironman.ch

24.07.16 POL Challenge Poznan www.challenge-poznan.pl

31.07.16 NED IRONMAN The Netherlands www.ironman.com

06.08.16 NOR Norseman www.nxtri.com

14.08.16 GER Challenge Regensburg www.challenge-regensburg.com

15.08.16 FRA Embrunman www.embrunman.com

20.08.16 SWE IRONMAN Sweden/Kalmar www.ironmankalmar.com

21.08.16 DEN IRONMAN Kopenhagen www.kmdironmancopenhagen.com

28.08.16 FRA IRONMAN Vichy www.ironman.com

03.09.16 AUT Austria Triathlon Podersdorf www.austria-triathlon.at

10.09.16 NED Challenge Almere-Amsterdam www.challenge-almere.com

11.09.16 UK IRONMAN Weymouth www.ironman.com

18.09.16 WAL IRONMAN Wales www. ironmanwales.com

24.09.16 ESP IRONMAN Mallorca www.ironman.com

25.09.16 ITA Elbaman www.elbaman.it

02.10.16 ESP IRONMAN Barcelona www.ironman.com

Mitteldistanz/IRONMAN 70.3

01.05.16 FRA IRONMAN 70.3 Aix de Provence www.ironman.com

07.05.16 ESP Ironman 70.3 Mallorca www.ironmanmallorca.com

08.05.16 ITA Challenge Rimini www.challenge-rimini.com

22.05.16 AUT IRONMAN 70.3 St. Pölten www.ironmanstpoelten.com

22.05.16 ESP IRONMAN 70.3 Barcelona www.ironman.com

05.06.16 SUI IRONMAN 70.3 Rapperswill www.ironman.ch

05.06.16 GER IRONMAN 70.3 Kraichgau www.ironman.com

12.06.16 ITA IRONMAN 70.3 Italy www.ironman-italy.com

12.06.16 GER Triathlon Ingolstadt www.triathlon-ingolstadt.de

18.06.16 ITA IRONMAN 70.3 Luxemburg www.ironman.com

19.06.16 DEN IRONMAN 70.3 Kronborg www.ironman.com

26.06.16 GER Chiemsee Triathlon www.wechselszene.com

29.06.16 GER Challenge Heilbronn www.challenge-heilbronn.de

03.07.16 NOR IRONMAN 70.3 Norway www.ironman.com

100 |


Szene / International

Mitteldistanz/IRONMAN 70.3

10.07.16 SWE IRONMAN 70.3 Jönköping www.ironman.com

17.07.16 AUT Trumer Triathlon www.trumer-triathlon.at

30.07.16 HUN IRONMAN 70.3 Budapest www.ironman.com

06.08.16 POL IRONMAN 70.3 Gdynia www.ironman.com

14.08.16 GER IRONMAN 70.3 Wiesbaden www.ironman.com

14.08.16 IRL IRONMAN 70.3 Dublin www.ironman.com

21.08.16 SLO Challenge Samorin www.challenge-samorin.sk

27.08.16 FRA IRONMAN 70.3 Vichy www.ironman.com

28.08.16 AUT IRONMAN 70.3 Zell am See www.ironmansalzburg.com

04.09.16 AUT Challenge Walchsee www.challenge-walchsee.at

11.09.16 UK IRONMAN 70.3 Weymouth www.ironman.com

17.09.16 LUX Eislektriathlon www.eislektriathlon.lu

18.09.16 CRO IRONMAN 70.3 Pula www.ironman.com

24.09.16 ESP IRONMAN 70.3 Lanzarote www.ironman703lanzarote.com

15.10.16 ESP Challenge Paguera-Mallorca www.challenge-paguera-mallorca.com

23.10.16 TUR IRONMAN 70.3 Turkey www.ironman.com

30.10.16 ITA Challenge Sardinia www.fortevillagetriathlon.com

Weltweite Highlights

01.05.16 AUS IRONMAN Australia www. ironmanaustralia.com

14.05.16 USA IRONMAN Texas www. ironmantexas.com

29.05.16 BRA IRONMAN Floranopolis Island www.ironmanbrazil.com

12.06.16 AUS IRONMAN Cairns www.ironmancairns.com

24.07.16 USA IRONMAN Lake Placid www.ironmanusa.com

07.08.16 USA IRONMAN Boulder www.ironman.com

21.08.16 USA IRONMAN Couer d’Alene www.ironmancda.com

21.08.16 CAN IRONMAN Mont-Tremblant www.ironmanmonttremblant.com

28.08.16 CAN Challenge Penticton www.challenge-penticton.com

28.08.16 CAN IRONMAN Muscoca www.ironman.com

11.09.16 USA IRONMAN Wisconsin www.ironmanwisconsin.com

25.09.16 USA IRONMAN Chattanooga www.ironman.com

01.10.16 USA IRONMAN Maryland www.ironman.com

02.10.16 USA IRONMAN Taiwan www.ironman.com

08.10.16 USA IRONMAN World Champ. Hawaii www.ironman.com

09.10.16 USA IRONMAN Luisville www.ironman.com

30.10.16 MEX IRONMAN Los Cabos www.ironman.com

05.11.16 USA IRONMAN Florida www.ironmanflorida.com

12.11.16 MAL IRONMAN Malaysia www.ironman.com

20.11.16 USA IRONMAN Arizona www.ironman.com

20.11.16 BRA IRONMAN Fortaleza www.ironman.com

27.11.16 MEX IRONMAN Cozumel www.ironman.com

04.12.16 AUS IRONMAN Western Australia www.ironman.com

17.02.17 NZL Challenge Wanaka www.challenge-wanaka.com

|101


Szene / International

ITU World Triathlon Series

04./05.03.16 VAE Abu Dhabi abudhabi.triathlon.org

09./10.04.16 AUS Gold Coast goldcoast.triathlon.org

24.04.16 RSA Capetown capetown.triathlon.org

14./15.05.16 JPN Yokohama yokohama.triathlon.org

11./12.06.16 GBR London london.triathlon.org

02./03.07.16 SWE stockholm stockholm.triathlon.org

16./17.07.16 GER Hamburg hamburg.triathlon.org

03./04.09.16 CAN Edmonton edmonton.triathlon.org

11.-18.09.16 MEX Grand Final Cozumel cozumel.triathlon.org

ITU World Triathlon World Cup 2016

Datum Land Ort

12.03.16 AUS Mooloolaba

03.04.16 NZL New Plymouth

16.04.16 CHN Chengdu

07./08.05.16 MEX Huatulco

08.05.16 ITA Cagliari

19.06.16 AUT Kitzbühel

09./10.07.16 HUN Tiszaujvaros

06./07.08.16 CAN Montreal

24./25.09.16 ECU Salinas

22./23.10.16 KOR Tongyeong, South Korea

29./30.10.16 JPN Miyazaki

Welt- und Europameisterschaften, Olympia 2016

12.-14.02.16 AUT WM Wintertriathlon, Zeltweg

16./17.04.16 GER EM Duathlon Kurzdistanz, Kalkar

07./08.05.2016 DEN EM Duathlon Langdistanz, Kopenhagen

26.-29.05.16 POR EM Triathlon Kurzdistanz/Sprint, Lissabonn

04./05.06.2016 ESP WM Duathlon Kurzdistanz, Aviles

17.06.2016 GER WM Triathlon Mixed Relay, Hamburg

25.06.2016 SUI EM Cross-Triathlon

03.07.2016 GER IRONMAN-European Championships, Frankfurt

24.07.2016 POL EM Triathlon Langdistanz, Challenge Poznan

14.08.2016 GER IRONMAN 70.3 European Championships, Wiesbaden

18.-20.08.16 BRA Olympische Triathlon Bewerbe, Rio de Janeiro

04.09.2016 AUS IRONMAN 70.3 World Championships, Mooloolaba

04.09.2016 AUT EM Triathlon Mitteldistanz, Walchsee

04.09.2016 SUI WM Duathlon Langdistanz, Zofingen

10.-11.09.2016 BRA Paralympics Triathlon Bewerbe, Rio de Janeiro

11.-18.09.2016 MEX WM Kurzdistanz, Cozumel

24./25.09.2016 USA WM Triathlon Langdistanz, Oklahoma

08.10.2016 USA IRONMAN World Championships, Kona/Hawaii

23.10.2016 USA XTERRA World Championships, Maui

19./20.11.2016 AUS ITU Cross Triathlon WM, Lake Crackenback

102 |


PRINT-SERVICE

für Triathlon, Marathon, Ausdauerund

Multisportveranstaltungen

> Start- und Radnummern

> Großformat-Werbebanner

> Richtungsschilder

> Fahnen

> Beachflags

> Displays

> ...und vieles mehr...

www.frischmann-net.de

Frischmann

Druck und Medien GmbH & Co. KG

Sulzbacher Str. 93

92224 Amberg

T +49 9621 67 15-0

F +49 9621 67 15-15

info@frischmann-net.de


104 |

Service / Sportshops


triaguide begrüßt seine Partner und freut sich

auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2016!

|105


Dein Rennen.

Deine Belohnung.


100% Leistung.

100% Regeneration.

Durch das enthaltene wertvolle Vitamin B12 wird der Energiestoffwechsel, die Blutbildung

und das Immunsystem gefördert sowie die Müdigkeit verringert.

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind wichtig!


Mit Runners Unlimited

die Welt im Laufschritt erkunden!

Erfüllen Sie sich den Traum eines

jeden Hobbyläufers und erleben

Sie mit Runners unlimited by

Ruefa Ihren „Magic Moment“ beim

Zieleinlauf eines der legendärsten

Marathons der Welt.

Wir organisieren – Sie laufen und

genießen. Unsere Reiseexperten

lassen Ihren Marathon zu einem

unvergesslichen Erlebnis werden.

Info und Beratung:

Runners unlimited by Ruefa

01/698 17 11 22

runners@runners-unlimited.com

www.runners-unlimited.com

facebook.com/ruefa

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine