28.04.2016 Aufrufe

Afrika_2016_INTERAKTIV

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Jahre

seit

1979

AFRIKA & INDISCHER OZEAN


2 EDITORIAL WWW.BEST4TRAVEL.AT

Jahre

seit

1979

HERZLICH WILLKOMMEN

IN DER WELT VON BEST4TRAVEL

Alles begann mit Afrika – und dies nun vor genau 40 Jahren.

1979 war das Geburtsjahr des Reiseveranstalters Jedek

Reisen. Damals entschloss sich Franz Josef Jedek nach

einem längeren Aufenthalt in Südafrika und Namibia, seine

Leidenschaft und Expertise für den Schwarzen Kontinent

an Afrika-Interessierte weiterzugeben und eröffnete ein

Reisebüro im 19. Wiener Gemeindebezirk.

Vieles hat sich seitdem in der (Reise)Welt und natürlich

auch bei uns getan. Jedek Reisen machte sich den Namen,

„der“ Afrika-Spezialist in Österreich zu sein. Ab den 2000er

Jahren wurde das Produktportfolio sukzessive um den

Südpazifik, Mittel- und Südamerika sowie um die Inselwelt

der Karibik erweitert. In Innsbruck und Salzburg kamen neue

Standorte hinzu, die Kollegen in Wien bezogen unweit von

der ursprünglichen Adresse einen neuen Flagship-Store

und die Firmen- und Buchungszentrale wurde nach

Ebreichsdorf verlegt. Im Juli 2016 erfolgte der nächste

Meilenstein in der Unternehmensgeschichte:

Die Veranstaltermarke BEST4TRAVEL wurde ins Leben

gerufen.

Heute steht hinter BEST4TRAVEL die Liberty International

Tourism Group, ein österreichisches Unternehmen, das

Incoming Agenturen in 94 Länder weltweit sowie eigene

Lodges in Afrika betreibt und zu den erfolgreichsten privaten

Destination Management Companies in der Touristik zählt.

Eines hat sich in den letzten 40 Jahren allerdings nicht geändert:

Wir standen, stehen und werden immer für Qualität,

Spezialistentum und Professionalität stehen. Ein bewährtes

Experten-Team aus langjährigen Mitarbeitern erfüllt mit

Leidenschaft und persönlichem Einsatz Reiseträume –

maßgeschneidert und auf die individuellen Wünsche und

Bedürfnisse unserer Kunden angepasst. Da die Kollegen

konstant in „ihren“ Destinationen unterwegs sind, um die

Leistungsträger vor Ort auf ihre Qualität zu prüfen und neue

Produkte zu finden, ist es uns möglich, auch auf komplexe

Routen und Reisen abseits des Mainstreams einzugehen.

Wir betreuen Ihren Urlaub von der Planung über die Umsetzung

bis hin zu Ihrer Rückkehr und stehen für Fragen und

Insider-Informationen immer gerne zur Verfügung.

Auf den kommenden Seiten haben wir Ihnen wieder eine

Selektion unserer Lieblingsreisen zusammengestellt –

ergänzend finden Sie zahlreiche weitere Produkte auf

unserer Website www.best4travel.at, die laufend um neue

Urlaubsideen erweitert wird.

Denn wir sind, ebenso wie Sie, vom Reisefieber infiziert –

ganz nach unserem Motto: Reisen aus Leidenschaft!

Herzlichst

Engelbert Egger, Geschäftsführung

und das BEST4TRAVEL-Team

UNSERE VORTEILE

Als österreichischer Spezialveranstalter

stehen wir für Flexibilität, Individualität,

Kompetenz und innovative Reiseideen.

Sie profitieren von unserer 40-jährigen

Erfahrung als Spezialist für Fernreisen.

Alles aus einer Hand: Wir unterstützen und

begleiten Sie vor, während und nach Ihrer

Reise und garantieren erstklassiges Service.

Bei uns werden Sie ausschließlich von

bestens ausgebildeten Mitarbeitern, die

ihre Destinationen genauestens kennen und

über jede Menge Insider-Wissen verfügen,

betreut.

Unsere Reisedokumente sind umfangreich

und detailliert. Sie kommen natürlich auch in

den Genuss von unserem Insider-Wissen.

Uns zeichnet ein hoher Qualitätsanspruch an

uns und unsere Partner aus.


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNSER UNTERNEHMEN 3

BEST4TRAVEL

IHR SPEZIALIST FÜR EINZIGARTIGE

FERNREISE-ERLEBNISSE

Wir kreieren Ihre Traumreise nach Afrika,

Lateinamerika, in die Karibik oder in den

Südpazifik und übertreffen Ihre Erwartungen.

Unsere Rund- und Privatreisen versprechen

unvergessliche Momente und faszinierende

Begegnungen mit Natur, Mensch und Tier. Wir

sind in unseren Destinationen zu Hause, und

gemeinsam mit unseren kompetenten Partnern

vor Ort sorgen wir für einzigartige Fernreise-Erlebnisse.

Gerne planen wir auch Ihren

ganz individuellen Traumurlaub.

UNSERE PHILOSOPHIE

ABSOLUTES SPEZIALISTENTUM

Wir entführen Sie mit unseren Reisen in

die schönsten Ecken dieser Erde. Bei der

Zusammenstellung unserer Produkte legen

wir größten Wert auf Qualität, Innovation und

ein faires Preis-/Leistungsverhältnis. Deshalb

sind unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter

konstant in „ihren“ Destinationen unterwegs.

Nur wenn man die örtlichen Gegebenheiten

kennt und mit den - sorgfältig ausgesuchten

- Partnern im Zielgebiet eine enge Zusammenarbeit

pflegt, kann man das beste Produkt

anbieten. Nicht mehr und nicht weniger ist der

Anspruch an uns selbst.

DER KUNDE IST BEI UNS KÖNIG

Unser Ziel ist es, höchste Kundenzufriedenheit

zu schaffen und unvergessliche Momente

zu kreieren. Wir orientieren uns stets an den

Wünschen unserer Kunden, die für uns im

absoluten Mittelpunkt stehen, und leben den

Begriff „Dienstleistung“ – eine Wörterkombination

aus „dienen“ und „leisten“. Unsere

Kunden dürfen diesen Anspruch gerne an uns

stellen.

Foto: Amini


4 ALLGEMEINE INFORMATIONEN WWW.BEST4TRAVEL.AT

Namibia

Madagaskar

Südafrika

Kenia

Botswana

UNSER KATALOG

WIR TRAGEN VERANTWORTUNG

Der Tourismus spielt für die Umwelt eine große Rolle, aber nicht immer gehen wir sanft

mit ihr um. Wir als Veranstalter tragen große Verantwortung für die Entwicklung und das

Anbieten von Reiseprogrammen, die fair gegenüber Natur und Mensch bleiben, die der

lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Chancen eröffnen, kulturelle Identitäten berücksichtigen

und die Umwelt nicht schädigen. Einige Partner in unseren Zielgebieten wie Secluded

Africa, Imvelo Safari Lodges oder Desert & Delta verschreiben sich bereits seit Jahren

dem sanften Tourismus. Uns ist es ein großes Anliegen, zukünftig einen noch stärkeren

Fokus auf sanften Tourismus zu legen und unser umfangreiches Reiseprogramm um

nachhaltige Angebote auszubauen.

FARBLEITFADEN & ICONS

Um Ihnen die Suche nach Ihrer Traumreise so leicht als möglich zu gestalten, haben wir

einen farblichen Leitfaden für unsere Destinationen kreiert und jedem Reiseziel eine Farbe

zugeordnet. Zudem sind spezielle Touren, Lodges und Hotels mit adäquaten Symbolen

versehen, um Ihnen so die Besonderheiten des Produktes auf einen Blick ersichtlich zu

machen.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

SÜDAFRIKA

NAMIBIA

BOTSWANA UND SIMBABWE

SAMBIA UND MALAWI

MOSAMBIK

ÄTHIOPIEN

UGANDA UND RUANDA

TANSANIA, SANSIBAR & KENIA

INDISCHER OZEAN

MADAGASKAR

DEUTSCHSPRACHIG GEFÜHRTE TOUR

ENGLISCHSPRACHIG GEFÜHRTE TOUR

GEFÜHRTE RUNDREISE

MIETWAGEN- ODER CAMPERREISE

LUXURIÖSE UNTERKUNFT

UNTERKUNFT IN DER GEHOBENEN KATEGORIE

VERPFLEGUNG AUF BASIS ALL INCLUSIVE

UNTERKUNFT, DIE ERWACHSENEN VORBEHALTEN IST

KREUZFAHRT

FLY-IN SAFARI OD. TEILSTRECKE DER TOUR PER FLUG


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

WEBSITE 5

WILLKOMMEN AUF WWW.BEST4TRAVEL.AT

UNSERE WEBSITE

Neben den von uns sorgfältig ausgewählten Reiseangeboten

in diesem Katalog finden Sie auf www.best4travel.at viele

weitere Produkte, die übersichtlich verschiedenen Kategorien

wie Rundreisen, Badehotels, Lodges etc. in den jeweiligen

Ländern zugeordnet sind.

Anhand von ID-Nummern (in Katalog unterhalb des Preises

beim jeweiligen Produkt) finden Sie mit der Suchfunktion

schnell und unkompliziert Ihre gewünschte Rundreise oder

Ihr Hotel. Sie können aber auch ganz einfach mit Schlagwörtern

suchen.

Die Produkte können jederzeit als PDF mit einem Klick

auf „Datenblatt Download“ gespeichert und ausgedruckt

werden. Zudem haben Sie bei jedem Produkt die Möglichkeit,

eine Preisberechnung durchzuführen.

REISEBLOG & NEWSLETTERBEITRÄGE

Auf zwei Rubriken auf unserer Website dürfen wir Sie

ganz besonders hinweisen: unseren Reiseblog und die

Newsletterbeiträge, die Sie im Menüpunkt „Service“

finden.

NEWSLETTER

Lassen Sie sich von uns regelmäßig informieren und

zu exotischen Reisezielen entführen. Wie das geht?

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter und

kommen Sie zweimal monatlich in den Genuss von

neuen Reiseideen.


6 INHALTSVERZEICHNIS WWW.BEST4TRAVEL.AT

Uganda

Addis Abeba

Äthiopien

Ruanda

Kampala

Kigali

Kenia

Nairobi

Tansania

Dodoma

Malawi

Sansibar

Seychellen

Windhoek

Namibia

Sambia

Lusaka

Botswana

Simbabwe

Gaborone

Pretoria

Harare

Lilongwe

Mosambik

Madagaskar

Antananarivo

Mauritius

La Reunion

Johannesburg

Südafrika

Kapstadt


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

INHALTSVERZEICHNIS 7

geführte Rundreisen

Luxus Lodges

Fotos: More Hotels, Ngerende Island Lodge, www.dein-suedafrika.de (2x)

Mietwagenreisen

Badeaufenthalte

ALLGEMEINES

Wissenswertes über Afrika 8 und 9

Mietwagen AVIS 10 und 11

Mietwagen ASCO 12 und 13

SÜDLICHES AFRIKA

SÜDAFRIKA

Südafrika allgemein 14 und 15

Geführte Rundreisen 16 bis 21

Kombireise 22 bis 24

Flugsafaris 26 und 27

Mietwagenreise 28 und 29

Tagestouren 30

Unterkünfte 31 bis 49

NAMIBIA

Namibia allgemein 50 und 51

Geführte Rundreisen 52 bis 62

Mietwagenreise 63 und 64

Tagestouren 65

Unterkünfte 66 bis 73

BOTSWANA

Botswana allgemein 74

Geführte Rundreisen 76 und 77

Campingreisen 78 bis 82

Flugsafaris 82 bis 85

Unterkünfte 86 bis 93

SIMBABWE

Simbabwe allgemein 75

Kombireisen 94

Geführte Rundreisen 95, 98 und 99

Flugsafari 96

Mietwagenreise 97

Tagestouren 100

Unterkünfte 100 bis 103

SAMBIA & MALAWI

Sambia & Malawi allgemein 104 und 105

Kombireisen 106 und 107

Flugsafari Sambia 108

Geführte Rundreisen Malawi 109 bis 111

Unterkünfte 112 und 113

MOSAMBIK

Mosambik allgemein 114

Kombireisen 115

Unterkünfte 116 und 117

OSTAFRIKA

ÄTHIOPIEN

Äthiopien allgemein 118

Geführte Rundreisen 119 und 120

UGANDA & RUANDA

Uganda & Ruanda allgemein 122

Geführte Rundreisen 123 und 124

Campingreise Uganda 125

TANSANIA

Tansania allgemein 126

Campingreise 128

Geführte Rundreisen 129 bis 131

Trekking 131

Flugsafaris 132 bis 135

Unterkünfte 136 und 137

SANSIBAR

Sansibar allgemein 138

Unterkünfte 138 bis 143

KENIA

Kenia allgemein 127

Geführte Rundreise 144 und 145, 148 bis 151

Flugsafari 146 und 147

Unterkünfte 151 bis 157

INDISCHER OZEAN

Indischer Ozean allgemein 158 und 159

SEYCHELLEN

Geführte Rundreise 160

Segelkreuzfahrt 161

Unterkünfte 162 bis 165

LA REUNION

Motorradreise 166

Mietwagenreise 167

Unterkünfte 168 und 169

MAURITIUS

Unterkünfte 170 bis 173

MADAGASKAR

Madagaskar allgemein 174

Geführte Rundreise 175 und 176

Unterkünfte 177


8 AFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

WILLKOMMEN AM SCHWARZEN KONTINENT

WISSENSWERTES

Private Wildschutzgebiete und Nationalparks, die zu ausgedehnten

Safaris einladen, grandiose Landschaften, faszinierende

Tierbegegnungen, außergewöhnliche Unterkünfte und

die warmherzige, multikulturelle Bevölkerung machen eine

Reise nach Afrika zu einem unvergesslichen Erlebnis mit

einem Hauch von Abenteuer. Um dieses uneingeschränkt

genießen zu können, gilt es, die jeweiligen Besonderheiten

der einzelnen Länder, die sich nicht nur in ihrer Charakteristik,

sondern auch in punkto Einreise, Gesundheit und

Fortbewegung teils gänzlich unterscheiden, zu kennen.

Details hierzu finden Sie bei den allgemeinen Informationen

der jeweiligen Destination.

GEPÄCK

Bei allen Reisen, insbesondere auch bei Safaris im

Südlichen und Östlichen Afrika, sollten im Gepäck folgende

Gegenstände nicht fehlen: eine umfassende Reiseapotheke

(persönliche Medikamente, Verbandszeug, Medikamente

gegen typische Reiseerkrankungen), Sonnenschutz,

festes Schuhwerk, Taschenlampe mit Ersatzbatterien,

Fernglas, Taschenmesser (während der internationalen

und nationalen Flüge nicht im Handgepäck transportieren!),

ausreichend Speicherkarten und Ersatzbatterien- bzw.

Akkus für die Kamera.

GEPÄCKSEINSCHRÄNKUNGEN BEI FLUGSAFARIS

Beinhaltet Ihre Reiseroute Flüge in Kleinflugzeugen, beachten

Sie bitte folgende Bestimmungen: Hartschalenkoffer

werden nicht befördert, es sei denn, Sie bezahlen einen

zusätzlichen Sitzplatz. Die Gewichtsbeschränkung bei Großgepäck

(Rucksack, Reisetasche) liegt oftmals bei 15 kg pro

Person. Eine große Fototasche und ein kleines Handgepäck

an Bord sind gestattet.

GÄNGIGE FACHAUSDRÜCKE

o Plunge Pool: kleiner Pool, um sich zu erfrischen.

o Sala: kleiner strohgedeckter Sitz- bzw. Liegeplatz zum

Entspannen, meist an aussichtsreichen Stellen.

o Premium Brands: exklusive Flaschenweine, Spirituosen,

Liköre, Schnäpse und Champagnersorten, die aus dem

Ausland eingeführt werden.

o Boma: runder Platz mit Feuerstelle, der oft von Baumstämmen

oder einem Zaun umgeben ist. Zahlreiche

Lodges servieren hier das Abendessen.

o Lapa: strohbedeckte und geschützte Terrasse/Raum;

oft auch mit Sitzgelegenheit mit Ausblick auf die

Landschaft.

o Honesty Bar: kleine Bar oder Kühlschrank, die/der für

Gäste rund um die Uhr zugänglich ist. Die konsumierten

Getränke werden in einer Liste eingetragen und bei

Abreise abgerechnet. Die Nutzung basiert auf Vertrauen.

o Sundowner: Zum Sonnenuntergang werden Getränke

und kleine Snacks an besonderen Orten inmitten der

Wildnis serviert. Eine liebgewonnene Tradition während

eines Game Drives am späten Nachmittag.

UNTERKUNFTSARTEN

Das Südliche und Östliche Afrika bieten verschiedenste

Unterkunftsarten an. Dabei kann die Qualität in ein und

derselben Unterkunftsart von einfach und rustikal bis zu

hochwertig und luxuriös reichen.

Lodges und Camps: Großteils befinden sich diese

abgelegen z.B. inmitten des afrikanischen Busches oder in

der Wüste. Die meisten Lodges und Camps verfügen nur

teilweise über elektrischen Strom bzw. beziehen diesen

von Generatoren. Zudem setzen viele bewusst abends

Petroleumlampen und Kerzen ein, um so für noch mehr

Romantik und das „Out of Africa“-Feeling zu sorgen.

Kontakt mit der Außenwelt wird durch Funk aufrechterhalten.

Zur Besonderheit dieser Unterkunftsart zählt auch

die Unterbringung in komfortablen Safarizelten mit festem

Boden (Glamping), hochwertiger Ausstattung und vollwertigem

Bad. Intensive Wild- und Vogelbeobachtungsaktivitäten

und naturkundliche Unternehmungen werden in diesen

Unterkünften ebenso groß geschrieben, wie eine gediegene

Küche.

Gästehäuser, Pensionen & Gästefarmen: Darunter

versteht man eher kleinere Unterkünfte mit begrenzter

Zimmeranzahl, die auf unterschiedlichste Arten ausgestattet

sind. Ein Restaurant ist selten vorhanden. Die Leitung

obliegt meist dem Eigentümer selbst. Zudem haben viele

Gästefarmen noch einen aktiven Farmbetrieb. Mahlzeiten

werden oft gemeinsam mit den Besitzern und ihrer Crew

eingenommen. Der Aufenthalt in solchen Unterkünften

bietet ideale Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen.

Rastlager: Dies sind staatliche Unterkünfte in den

Nationalparks und teilweise die einzige Übernachtungsmöglichkeit

innerhalb eines Parks. Mit wenigen Ausnahmen

sind die Räume meistens einfach und zweckmäßig

ausgestattet. Normalerweise verfügen die Rastlager über

Pool, Restaurant oder Café, Tankstelle und einen kleinen

Shop mit Nahrungsmitteln und Getränken. Verpflegung und

Safariaktivitäten können vor Ort optional gebucht werden.

PRIVATE GAME LODGES & CAMPS

Grundsätzlich unterscheidet man bei dieser Art der

Unterkunft zwei Kategorien: Solche, die in staatlicher Hand

sind und solche, die sich in privaten Wildreservaten und

Schutzgebieten befinden und von privaten Unternehmen

geführt werden. Auf den ersten Blick erscheinen die privat

geführten Lodges und Camps wesentlich teurer. Betrachtet

man aber die gebotenen Leistungen, relativiert sich der

Preis: Die großzügigen und meist luxuriös ausgestatteten

Unterkünfte bestehen aus edlen Zelten, Chalets und/oder

Bungalows. Gleich ist ihnen allen der hohe Qualitätsstandard,

der sich nicht nur in der Ausstattung, sondern

auch im persönlichen Service, in der Kulinarik und in der

Ausbildung der Mitarbeiter wiederspiegelt. Ein weiterer

Vorteil ist die Gästeanzahl, die sich in den meisten Lodges

und Camps auf 14 bis 20 Personen beschränkt. Pirschfahrten

werden von fachkundigen Rangern und Trackern

(Spurenleser) in offenen Jeeps durchgeführt. Diese bieten

ein wesentlich intensiveres Safarierlebnis als geschlossene

Fahrzeuge, die in Nationalparks bei ungeführten Pirschfahrten

verwendet werden müssen. Auch ist es in privaten

Schutzgebieten kein Problem, geführt unter Berücksichtigung

des Naturschutzes, abseits der Wege querfeldein

zu fahren. In den Nationalparks dürfen Selbstfahrer, aber

auch Ranger die offiziellen Wege nicht verlassen. Hier

ist man darauf angewiesen, die Tiere von der Straße aus

zu beobachten. Zudem sind in privaten Schutzgebieten

auch Buschwanderungen mit Rangern möglich - ein ganz

besonderes Erlebnis. Die Unterkünfte selbst sind ohne

Zäune in die Natur eingebettet. So findet die ein oder

andere Safari auch mal direkt in der Lodge statt, wenn

Wildtiere zu Besuch kommen. Daher werden Gäste abends

immer vom Personal zu ihrer Unterkunft begleitet. Die

staatlichen Unterkünfte wurden ursprünglich gegründet, um

der lokalen Bevölkerung einen kostengünstigen Aufenthalt

in den Nationalparks zu ermöglichen, Selbstversorgung

war obligatorisch. Mittlerweile verfügen diese nun auch

über Restaurants und kleine Lebensmittelgeschäfte. Auch

Safarifahrten mit erfahrenen Rangern werden angeboten.

EIN TAG IM BUSCH

Vor Beginn der morgendlichen Pirschfahrt werden Sie kurz

vor Dämmerung mit einem Tee oder Kaffee geweckt. Meist

gibt es, unterwegs im offenen Geländefahrzeug mitten im

Busch nochmals ein kleines Frühstück. Nach Rückkehr

ins Camp so gegen zehn Uhr steht für die Gäste ein

reichhaltiger Brunch (kombiniertes Frühstück/Mittagessen)

bereit. Danach haben Sie Zeit zur Entspannung. Gegen

15.30 Uhr wird zum Nachmittagstee mit süßen Leckereien

und herzhaften Snacks, Obst sowie Tee und Kaffee gerufen.

Gegen 16.00 Uhr geht schon das nächste Abenteuer los:

Auf zur zweiten Ausfahrt, die dann oft mit einer Nachtpirsch

endet. Traditionell wird pünktlich zum Sonnenuntergang das

Ende eines ereignisreichen Tages mit einem Sundowner

im rötlichen Licht der untergehenden Sonne zelebriert.

Nach der Rückkehr in die Unterkunft wird meist ein

3-Gänge Menü serviert, das mit einem Digestif am offenen

Lagerfeuer ausklingt. Einige Camps und Lodges in privaten

Konzessionen bieten auch nach Einbruch der Dunkelheit

noch Pirschfahrten an.

UNTERWEGS MIT KINDERN

Das Südliche Afrika ist ein Paradies für Familien mit

Kindern. Man sollte jedoch einige Dinge bei der Planung

beachten, damit die Reise für Groß und Klein zu einem

unvergesslichen Erlebnis wird. Viele Regionen in Südafrika

und Namibia sind ganzjährig bzw. jahreszeitlich bedingt

malariafrei wie z.B. die Garden Route, Kapstadt, die Drakensberge,

das Madikwe Game Reserve, die Kalahari oder

die Namib Wüste. Für Familien, die mit einem Mietwagen

unterwegs sind, bieten sich somit zahlreiche Unternehmungen

an. Geführte Pirschfahrten hingegen sind häufig

erst für Kinder ab 12 Jahren, Buschwanderungen in der

Regel erst ab 16 Jahren erlaubt. Mittlerweile haben sich

auch viele Unterkünfte auf jüngere Gäste eingerichtet. Sie

bieten neben zahlreichen Aktivitäten für die ganze Familie

auch spezielle Erkundungstouren für Kinder an, während

die Eltern auf Pirschfahrt sind. Gerne beraten wir Sie bei der

Planung Ihrer Familienreise nach Afrika.

VON EXPERTEN EMPFOHLENE NATIONALPARK

Krüger Nationalpark: Einer der größten Nationalparks der

Erde, der sich im Nordosten Südafrikas vom Crocodile River

bis zum Limpopo, dem Grenzfluss zu Mosambik erstreckt.

Im Norden des Parks ist die Vegetation, bedingt durch

höhere Niederschlagsmengen, dichter als im Süden. Der

zentrale und südliche Teil und die privaten Wildreservate

sind Heimat der „Big Five“. Löwe, Büffel, Elefant, Leopard,

Nashorn und auch bedrohte Tierarten wie Wildhunde und

Geparden sind hier anzutreffen. Der nördliche Teil ist bei

Vogelkundlern beliebt. Insgesamt führt ein Straßennetz von

1.863 km Länge durch das Gebiet, davon sind 697 km

asphaltiert. Ein normaler PKW ist ausreichend. Innerhalb

des Parkgeländes darf man sich nur von Sonnenaufgang

bis -untergang bewegen. Das Fahrzeug darf nur an ausgewiesenen

Picknick-Stellen oder im Camp verlassen werden.

Eine Übernachtung sollte unbedingt vorreserviert werden.

Etosha Nationalpark: Im Norden Namibias gelegen,

dominiert im Zentrum eine ausgedehnte Salzpfanne den

Park, die umgeben ist von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland

im Westen sowie Trockenwald im Nordosten.

Die Pfanne ist nahezu immer trocken. Im südlichen Teil des

Schutzgebiets verteilen sich zahlreiche Wasserlöcher, die

Lebensgrundlage für den Wildbestand sind. Die Artenvielfalt

im Etosha Nationalpark ist beeindruckend. Nahezu die

gesamte Palette an afrikanischem Großwild – inklusive

der „Big Five“ - ist hier vertreten. Der Park kann mit einem

normalen PKW befahren werden. Dabei darf man die

gekennzeichneten Wege und das Fahrzeug nicht verlassen.

Okavango Delta: Das größte Binnendelta der Welt

in Botswana besteht aus einem System von Sümpfen,

Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Der Okavango fließt

vom Norden Angolas bis in die Sandwüste der Kalahari. Der

Hauptteil des Deltas liegt im Moremi Wildreservat, das als

eines der schönsten Safari-Gebiete Afrikas gilt. Besonders

hoch ist der Wasserpegel in den Monaten Juli und August.

Fast alle afrikanischen Wildtierarten sind hier zu Hause und


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

AFRIKA 9

Namibia

Madagaskar

Südafrika

Sansibar

Botswana

Uganda

Fotos: www.dein-suedafrika.de, stock.adobe.com/GrantRyan, stock.adobe.com/kriss75, stock.adobe.com/F.C.G., stock.adobe.com_/Radek, stock.adobe.com/Alex Green

auch die Vogelwelt ist einmalig. An Land entdecken Sie die

Tierwelt zu Fuß oder mit einem offenen Safari-Fahrzeug,

die Flussarme werden mit einem Motorboot oder einem

Mokoro (Einbaumboot) erkundet. Zu einer Vorausbuchung

der Unterkünfte und auch der Camping-Stellplätze wird

ausdrücklich geraten.

Masai Mara und Serengeti: Die Masai Mara liegt im

Südwesten Kenias, grenzt an den Serengeti Nationalpark

in Tansania und ist selbst Teil der Serengeti-Wüste.

Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen einer

leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Landschaft im

Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos,

im Südosten erhebt sich das vom Vulkanismus geprägte

Ngorongoro-Schutzgebiet. Das Gebiet ist berühmt für die

Migration, die größte Massenwanderung an Säugetieren

weltweit - ein einmaliges Schauspiel der Natur. Riesige

Herden von Gnus, Thomsongazellen, Zebras und Antilopen

ziehen jährlich von der Serengeti nach Norden in die Masai

Mara. Der millionenstarken Invasion der Pflanzenfresser

folgen Raubkatzen und Schakale nach. Die Serengeti und

die Masai Mara sind für Selbstfahrer nicht geeignet.

Bwindi Impenetrable Forest: Der Park, der erst 1991

eröffnet wurde, liegt im Südwesten von Uganda im

Grenzgebiet zu Ruanda und der Demokratischen Republik

Kongo. Er zählt mit seinem dichten, kaum durchdringbaren

und uralten Regenwald zum UNESCO Weltnaturerbe und

ist Heimat von der Hälfte der noch lebenden Berggorillas.

Frühmorgens folgen Sie in Begleitung gut ausgebildeter

Spurenleser entlang von Trampelpfaden oder quer durch

die wilde Vegetation den Spuren der Menschenaffen. Je

nachdem, wo sich die Gorilla-Familien befinden, dauern die

Wanderungen bis zu sechs Stunden. Sämtliche Strapazen

sind aber spätestens nach der Begegnung mit den

gutmütigen Riesen vergessen. Der Nationalpark kann nur in

Begleitung von Rangern oder Trackern erkundet werden.


10 MIETWAGEN

WWW.BEST4TRAVEL.AT

MIETWAGEN AVIS

LEISTUNGEN

Unbegrenzte Freikilometer; 1 Zusatzfahrer; lokale Steuern

(Südafrika (VAT 15%, Namibia: GST 15%); Flughafenzuschläge;

Fahrzeugversicherung ohne Selbstbehalt; Versicherungsschutz

auch bei Schäden an Windschutzscheibe,

Reifen, Felgen und Radkappen; Versicherungsschutz auch

bei Wasser- und Unterbodenschäden; Versicherungsschutz

auch bei Schäden durch Flugsand; Insassen-Unfallversicherung;

Notfall-Service und 24-Stunden Pannenhilfe.

NICHT EINGESCHLOSSEN

Vertragsgebühr ZAR 100 (Südafrika), NAD 165 (Namibia)

pro Miete; Benzin: ca. ZAR 16,5/Liter; Einwegmietgebühren;

Grenzübertrittsgebühren; Gebühr für weitere Fahrer (ZAR/

NAD 415 je weiterem Fahrer und Miete); Bearbeitungsgebühr

bei Unfall oder Diebstahl (ZAR bis 415/NAD 750 je Schadenfall)

bzw. bei Verkehrsdelikten (ZAR 335/NAD 370 je Delikt);

Reinigungsgebühr ZAR 450 (Südafrika), NAD 1.000 (Namibia),

sollte das Mietfahrzeug außerordentlich verschmutzt

zurück gegeben werden; sonstige Gebühren; ZAR 605 Deposit

für e-tag (Lesegerät/Chip für gebührenplichtige Straßen),

nur für Anmietung/Abgabe in der Provinz Gauteng (Johannesburg/Pretoria),

die tatsächlich entstandenen Gebühren

werden nach Rückgabe des Fahrzeuges von der als Garantie

hinterlegten Kreditkarte abgebucht.

VERSICHERUNG

Im Mietpreis ist eine Fahrzeugversicherung ohne Selbstbehalt

eingeschlossen. Versichert sind Haftpflichtschäden (Schäden

an Dritten bis max. ZAR 6.000.000 pro Schaden außer in

Sambia und Mosambik); Kaskoschäden (Schäden am eigenen

Fahrzeug inkl. Schäden an Windschutzscheiben, Reifen,

Felgen, Radkappen und Unterboden sofern nicht fahrlässig

verursacht) sowie zusätzlich in Namibia auch durch Flugsand

hervorgerufene Schäden (Sandblasting); Diebstahlversicherung;

Insassen-Unfallversicherung. Nicht versichert sind:

durch Fahrlässigkeit verursachte Schäden; Schäden nach

Vertragsbruch; Gepäck des Mieters im Fahrzeug.

KAUTION

Bei Übernahme des Autos ist per Kreditkarte eine Kaution in

Höhe von ZAR/NAD 2.332 zu hinterlegen. Akzeptiert werden

Mastercard, VISA und Diners. Die Kaution wird am Mietende

erstattet, wenn das Fahrzeug vereinbarungsgemäß und

vollgetankt zurückgegeben wird.

KAT. A-MDMR, HYUNDAI I20 (NUR IN SÜDAFRIKA) O. Ä.

5 Türen, Handschaltung, Klimaanlage, Airbag;

Zentralverriegelung, Radio/CD-Spieler, 4 Sitzplätze

Gepäck: ca. 2 kleine Koffer/Taschen

Empfehlung: 2 Personen, kurze Strecken und anspruchslos

Reisende

KAT.B-EDMR, VW POLO HATCH O. Ä.

5 Türen, Handschaltung, Klimaanlage, Servolenkung,

Radio/CD Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung,

4 Sitzplätze

Gepäck: ca. 2 größere und 1 kleiner Koffer

Empfehlung: 2 Personen und mittlere Strecken

KAT.C-CDMR, TOYOTA COROLLA SEDAN O. Ä.

4 Türen, Handschaltung, Klimaanlage, Servolenkung, ABS,

Airbag, elektrische Fensterheber, Radio/CD-Spieler,

4 Sitzplätze

Gepäck: ca. 3 größere Koffer

Empfehlung: 3-4 Personen und mittlere Strecken

KAT.D-EDAR, HYUNDAI I20 O. Ä.

5 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, ABS,

Airbag, Zentralverriegelung; elektrische Fensterheber,

Radio/CD-Spieler, 4 Sitzplätze

Gepäck: ca. 2 mittlere Koffer

Empfehlung: 2 Personen und mittlere Strecken

KAT.F-SDAR, AUDI A3 (NUR IN SÜDAFRIKA) O. Ä.

4 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Airbag,

ABS, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber,

Radio/CD, 4 Sitze.

Gepäck: 2 große und 1 kleiner Koffer

Empfehlung: 3 Personen und mittlere bis lange Strecken

KAT.I-PRAR, TOYOTA FORTUNER O. Ä.

4x2 in Südafrika, 4x4 in Namibia

5 Türen, Automatik, Servolenkung, ABS, Airbag, Zentralverriegelung,

elektrische Fensterheber, Radio/CD. Servolenkung.

Gepäck: 3 große Koffer und 3 mittlere Koffer

Empfehlung: 4 Erwachsen für mittlere und lange Strecken

KAT.K-IFMR, TOYOTA RAV4/ 4X2 O. Ä.

2WD - kein 4WD, 5 Türen, Automatik, Klimaanlage,

Servolenkung, ABS, Airbag, Zentralverriegelung,

Radio/Kassette

Gepäck: 3 große und 2 kleine Koffer

Empfehlung: 3-4 Personen für mittlere und lange Strecken

KAT.N-PVMR, HYUNDAI H1 (NUR SÜDAFRIKA) O. Ä.

4 Türen, Handschaltung, Klimaanlage, Servolenkung, ABS,

Airbag, Zentralverriegelung, Radio/CD, 8 Sitzplätze

Gepäck: ca. 5 große und 2 kleine Koffer

Empfehlung: 5-6 Personen für lange Strecken und viel

Gepäck

KAT.H-PCAR, MERCEDES C-CLASS O. Ä.

4 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, ABS, Airbag,

Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD,

4 Sitzplätze

Gepäck: ca. 3 größere und 1 mittlerer Koffer

Empfehlung: 3-4 Personen und mittlere bis lange Strecken


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

MIETWAGEN 11

ZUSÄTZLICH BUCHBAR

GPS ZAR 99/NAD 109 pro Tag; Kindersitz ZAR/NAD 460

pro Anmietung; 2. Ersatzrad in Namibia NAD 95/Tag

(Kaution NAD 2.880); zusätzlicher Fahrer ZAR/NAD 440 pro

Fahrer/Miete; Hotelzustellung ZAR/NAD 530 je Übernahme

und Abgabe - bis zu 25 km Entfernung von der Station zu

den Büroöffnungszeiten; ZAR/NAD 950 nach Büroöffnungszeiten,

am Wochenende und während Feiertagen; ZAR/NAD

15 je km Aufschlag bei mehr als 25 km.

MIETSTATIONEN SÜDAFRIKA

Avis Mietwagenstationen finden Sie an allen großen

Flughäfen des Landes und in vielen Städten - darunter:

Bloemfontein, Durban, East London, George, Grahamstown,

Hermanus, Hoedspruit, Johannesburg Airport, Kapstadt,

Kimberley, Knysna, Kruger Mpumalanga International

Airport, Margate, Mbabane, Nelspruit, Phalaborwa, Pietermaritzburg,

Plettenberg Bay, Polokwane, Port Elizabeth,

Pretoria, Richards Bay, Rosebank, Sandton, Stellenbosch,

Umhlanga und Upington.

MIETSTATIONEN NAMIBIA

Lüderitz, Ondangwa, Otjiwarongo, Swakopmund, Walvis

Bay, Windhoek.

FAHRER (Alter/Führerschein)

Mindestalter 18 Jahre, sofern Fahrer min. 1 Jahr im Besitz

eines gültigen Führerscheins ist. Der Besitz eines gültigen

nationalen Führerscheins ist vorgeschrieben, ein zusätzlicher

internationaler Führerschein empfehlenswert.

MIETPREISBERECHNUNG

Der Mietpreis ist berechnet auf 24-Stunden-Basis, d.h. die

Berechnung erfolgt ab der Uhrzeit der Wagenübernahme.

Bei Saisonüberschneidungen gilt der Saisonpreis zum Tag

der Anmietung für die gesamte Miete. Bei verspäteter Übernahme

bzw. vorzeitiger Abgabe des Wagens besteht kein

Erstattungsanspruch. Bei verspäteter Rückgabe (30 Minuten

nach angegebener Abgabezeit) und Verlängerungen der

Mietdauer sind die vor Ort gültigen Konditionen anzuwenden.

MINDESTMIETDAUER

Die Mindestmietdauer beträgt 1 Tag.

EINWEGMIETEN

Einwegmieten innerhalb Südafrikas sind möglich. Generelle

Gebühr ZAR 1.800. Bei Einwegmieten in Namibia fallen

folgende Gebühren an: NAD 3.000; ausgenommen zwischen

Windhoek nach Ondangwa/Lüderitz: NAD 3.800. Einweggebühr

für Navi/Kindersitz zusätzlich ZAR/NAD 360 Südafrika

und Namibia.

Bei länderübergreifenden Einwegmieten fallen folgende

Gebühren an (zzgl. zu den Grenzübertrittsgebühren): von

Südafrika nach Lesotho oder Swasiland (oder umgekehrt):

ZAR 1.800; von Südafrika nach Botswana: ZAR 3.850; von

Südafrika nach Namibia ZAR 7.000; von Namibia nach Botswana

NAD 8.200; von Namibia nach Südafrika, Swasiland &

Lesotho NAD 9.445;

Einwegmieten nach Mosambik, Simbabwe oder Sambia sind

nicht möglich.

GRENZÜBERSCHREITUNGEN

Sind erlaubt nach Botswana, Lesotho, Namibia, Südafrika

und Swasiland. Ein Genehmigungsschreiben (Letter of

Authority) muss zum Zeitpunkt der Reservierung beantragt

werden. Folgende Gebühren werden je Grenzüberschreitung

erhoben: ZAR/NAD 2.100; Swasiland und Lesotho ZAR 600.

Nicht erlaubt sind Grenzüberschreitungen nach Simbabwe

und Mosambik.

Bei Grenzüberschreitungen fallen möglicherwiese Straßengebühren

an, die vor Ort in bar bezahlt werden müssen.

(Stand Juni 2019 - vorbehaltlich Änderungen)

Fotos: South Africa Tourism, stock.adobe.com_Günter Menzl, Südafrika_Mietauto_Swartberg_Western_Cape_stock.adobe.com_ ysbrandcosijn_76934642.jpeg


12 MIETWAGEN

WWW.BEST4TRAVEL.AT

MIETWAGEN ASCO

FAHRZEUGAUSSTATTUNG

Zur Grundausstattung aller ASCO Allrad-Fahrzeuge

(Ausnahme: SUV) zählen u.a. 1 Ersatzreifen, Luftpumpe,

Reifendruck-Messgerät, 55 l Zusatztank oder zweiter Benzinkanister

für große Distanzen sowie ein Wasserkanister.

Allrad-Camper verfügen darüber hinaus über eine komplette

Campingausrüstung und 2 Ersatzreifen.

LEISTUNGEN

Unbegrenzte Freikilometer - Fahrzeugversicherung mit

Selbstbehalt - Shuttle - Transfers ab/bis Flughafen und/oder

Hotel in Windhoek (07:00-16:30 Uhr) - 24-Stunden-Pannendienst

- lokale Steuer (VAT 15%) - Endreinigung - bei

Allrad-Campern zusätzlich Campingausrüstung: u.a. Campingtisch

und -stühle, 40 l Kühlbox (12/220 V), Gaskocher,

Wasserkanister, Geschirr, Besteck sowie Dachzelte mit

Bettzwäsche.

NICHT EINGESCHLOSSEN

Vertragsgebühr (2 EUR pro Anmietung) - Benzin bzw. Diesel

- Gebühren für weitere Fahrer (2 EUR pro Tag und Fahrer)

- Einwegmieten - Gebühren für Grenzüberschreitungen

- Zusatz-Versicherungen / Zusatz-Campingausstattung -

Rückholgebühr des Fahrzeuges bei selbstverschuldetem Unfall

in die Werkstatt nach Windhoek - Schäden oder Verlust von

persönlichem Gepäck im Fahrzeug - Bearbeitungsgebühr je

Unfall (NAD 400 bei Schaden unter NAD 2.000, NAD 800 bei

Schaden über NAD 2.000) - Bearbeitungsgebühr je Strafzettel

(NAD 150), sofern durch ASCO abgewickelt, zusätzlich zum

Bußgeld.

VERSICHERUNG

Im Mietpreis ist eine Fahrzeugversicherung des Vermieters

mit Selbstbehalt im Schadenfall eingeschlossen. Versichert

sind Kasko-, Haftpflicht- und Insassenschäden sowie

Diebstahl. Die Höhe des Selbstbehaltes entspricht ca.

10% des Fahrzeugwertes (siehe Fahrzeugbeschreibung).

Ein Schadensfall ist ASCO unverzüglich zu melden, sonst

erlischt der Versicherungsschutz.

AUTION

Die Höhe der Kaution entspricht dem Selbstbehalt der

gewählten Versicherung. Bei Übernahme des Fahrzeuges

legen Sie Ihre Kreditkarte (VISA, Master Card) vor. Der

Vermieter nimmt einen Abzug der Karte, reserviert also

lediglich den entsprechenden Betrag. Eine Abbuchung von

Ihrem Kartenkonto erfolgt lediglich im Schadenfall. Diners

Club und American Express werden nicht akzeptiert.

ZUSATZVERSICHERUNG (OPTIONAL)

Der Selbstbehalt kann vor Ort durch Abschluss einer Zusatzversicherung

reduziert werden. Die bestmögliche Versicherung

(Reduced Excess 3) kostet je nach Fahrzeuggruppe

18-31 EUR pro Tag und deckt zusätzlich durch Sandflug

hervorgerufene Schäden (Sandblasting), einen Reifensowie

Glas- und Scheinwerferschaden. Nur mit Reduced

Excess 3 sind auch Einzelunfälle (Single Vehicle Accidents)

versichert, sofern nicht durch Fahrlässigkeit verursacht. Der

Selbstbehalt je Schadenfall beträgt NAD 1.500.

Nicht versichert sind: Reifen-, Glas-und Scheinwerferschäden

(Ausnahme: die Zusatzversicherung mit NAD 1.500

Selbstbehalt - deckt auch Schäden an der Windschutzscheibe

und einen Reifenschaden) - Schäden am Unterboden

- Schäden und Unfälle, die durch Nichteinhaltung

des Mietvertrages verursacht werden (z.B. Fahrten in nicht

erlaubte/angemeldete Länder, auf nicht erlaubten Straßen/

Pisten) - Schäden durch nicht registrierte Fahrer - Schäden

aufgrund von Fahrlässigkeit, Mutwilligkeit sowie durch

Alkohol- oder Drogeneinfluss.

MIETSTATIONEN NAMIBIA

Windhoek, Öffnungszeiten: Mo. bis Do.: 07:30-17:00 Uhr;

Fr. 07:30-16:30 Uhr

Sa. und So.: 07:30-16:00 Uhr.

MIETPREISBERECHNUNG & MINDESTMIETDAUER

Mindestmietdauer 6 Tage auf 24-Stunden-Basis. Bei

Saisonüberschreitungen werden die in der jeweiligen Saison

gültigen Tarife berechnet. Eine Überschreitung der gebuchten

Mietdauer muss unverzüglich (mindestens 2 Tage zuvor)

bei ASCO angezeigt werden, es kommen dann die örtlichen,

höheren Tarife zur Anwendung. Keine Rückerstattung bei

verspäteter Übernahme oder vorzeitiger Rückgabe des

Fahrzeuges. Für Mieten über Weihnachten und Neujahr mit

6-13 Tage Dauer werden 14 Miettage berechnet.

EINWEGMIETEN

Ab oder bis Windhoek im Südlichen Afrika möglich. Vor Ort

fallen folgende Gebühren an (für andere Orte Preise auf

Anfrage):

Namibia = Swakopmund 135 EUR

Sossusvlei 290 EUR

Katima Mulilo 430 EUR

Südafrika = Kapstadt 610 EUR

Johannesburg 600 EUR

Botswana = Kasane 585 EUR

Maun 365 EUR

Simbabwe = Victoria Falls 755 EUR

FAHRER & FÜHRERSCHEIN

Mindestalter des Fahrers: 25 Jahre (Ausnahme: 30 Jahre

für Fahrzeuge mit 3,0 l Hubraum oder mehr). Zusätzlich

zum gültigen nationalen Führerschein ist ein internationaler

Führerschein oder eine beglaubigte englischsprachige

Übersetzung erforderlich.

GRENZÜBERSCHREITUNGEN

Fahrten in Nachbarländer Namibias müssen bei Buchung

angemeldet werden. Es spielt keine Rolle, wie viele dieser

Länder Sie pro Anmietung besuchen. Folgende Gebühren

sind vor Ort zu entrichten (einmalig pro Anmietung): Botswana,

Südafrika, Lesotho, Swasiland, Simbabwe NAD 500;

Sambia, Malawi, Mosambik NAD 2.000.

(Stand Juni 2019 - vorbehaltlich Änderungen)

Foto: stock.adobe.com/Simone


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

MIETWAGEN 13

KAT. A, TOYOTA FORTUNER 4X4 SUV O. Ä.

2,8 l Diesel, Automatik, Klimaanlage

max. 5 Pers.

Servolenkung, ABS, Zentralverriegelung,

Radio/CD, Tempomat,

Tankkapazität: 140 l.

Kaution: NAD 38.000

KAT. D, TOYOTA HILUX 4X4 SINGLE CAB PICK UP O. Ä.

2,5 l Turbo Diesel, 5-Gang-Handschaltung, Servolenkung,

Radio/CD, ABS, Klimaanlage

2 Sitzplätze, abschließbarer Laderaum.

Tankkapazität: 110 l (inkl. Zusatzkanister)

Verbrauch: 10 l/100 km

Kaution: NAD 27.000

KAT. E, TOYOTA HILUX 4X4 DOUBLE CAB PICK UP O. Ä.

2,5 l Turbo Diesel, 5-Gang-Handschaltung, Servolenkung,

Radio/CD, ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung

4 Sitzplätze, abschließbarer Laderaum, 2 Ersatzräder

Tankkapazität: 140 l (inkl. Zusatzkanister)

Verbrauch: 11 l/100 km

Kaution: NAD 36.000

KAT. R+, TOYOTA SAFARI 4X4 DOUBLE CAB O. Ä.

3,0 l Turbo-Diesel, Automatikgetriebe mit Untersetzung,

Servolenkung, Radio/CD, ABS, Klimaanlage,

abschließbarer Laderaum, 2 Ersatzräder

Tankkapazität: 160 l (inkl. Zusatzkanister)

Verbrauch: 11 l/100 km

Kaution: NAD 38.000

KAT. H, TOYOTA HILUX 4X4 DOUBLE CAB O. Ä.

mit 2 Dachzelten und Camping-Ausrüstung o. ä.

2,5 l Turbo-Diesel, 5-Gang-Handschaltung, Servolenkung,

Radio/CD, ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung,

abschließbarer Laderaum, 40 l Wassertank.

Tankkapazität: 140 l

Verbrauch 12 l/100 km

Kaution: NAD 42.000

KAT. J, TOYOTA HILUX 4X4 DOUBLE CAB O. Ä.

inklusive 1 Dachzelt und Camping-Ausrüstung.

2,5 l Turbo-Diesel, 5-Gang-Handschaltung, , Servolenkung,

Radio/CD, ABS. Klimaanlage, Zentralverriegelung,

abschließbarer Laderaum, 2 Ersatzräder.

Tankkapazität: 140 l

Verbrauch: 12 l/100 km

Kaution: NAD 40.000

KAT. K, TOYOTA HILUX BUSHCAMPER 4X4 O. Ä.

3,0 l Turbo Diesel, klimatisierte Einzelkabine für 2 Pers.,

Servolenkung, Radio/CD, aufstellbares Dach,

Doppelbett 1,5 x 1,8 m, Markise,

2 x 40 L-Wassertank, 40 L-Kühlschrank,

Tankkapazität: 170 l

Kaution: NAD 40.000

KAT. S+, TOYOTA SAFARI PICK UP 4X4 O. Ä.

mit 1 Dachzelt und Camping-Ausrüstung.

3.0 l Turbo-Diesel, Automatik, Servolenkung, Radio/CD,

ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung,

abschließbarer Laderaum, 2 Ersatzräder.

Tankkapazität: 160 l (inkl. Zusatzkanister)

Verbrauch: 12 l/100 km,

Kaution: NAD 42.000

KAT. T+, TOYOTA SAFARI 4X4 DOUBLE CAB O. Ä.

inklusive 2 Dachzelte und Camping-Ausrüstung.

3,0 l Turbo-Diesel, Automatikgetriebe mit Untersetzung, Servolenkung,

Radio/CD, ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung,

abschließbarer Laderaum, 2 Ersatzräder.

Tankkapazität: 160 l (inkl. Zusatzkanister)

Verbrauch: 12 l/100 km

Kaution: NAD 44.000


14 SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

DIE REGENBOGENNATION

WISSENSWERTES

BEVÖLKERUNG

Rund 52 Millionen Menschen leben in der Republik Südafrika.

Über 77% der Bevölkerung sind Schwarzafrikaner, 10%

sind Weiße, knapp 9% Farbige und an die 3% Asiaten.

EINREISE

Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise

nach Südafrika kein Visum. Bei einem Aufenthalt bis zu

drei Monate muss der Reisepass mindestens 30 Tage über

das Ausreisedatum hinaus gültig sein und zwei freie Seiten

für Sichtvermerke enthalten. Bei der Einreise wird von der

Einreisebehörde nach dem Aufenthaltszweck gefragt und

die Vorlage eines Rückflugtickets verlangt.

Einreise mit Kindern/Minderjährigen: Personen unter

18 Jahren müssen bei Ein- und Ausreise eine beglaubigte

Geburtsurkunde nach internationalem Format (mit englischsprachiger

Erläuterung) vorweisen, in der beide Elternteile

erfasst sind. Reist ein Minderjähriger nur in Begleitung

eines Elternteils, müssen außerdem eine eidesstattliche

Versicherung (Affidavit), Passkopie und Kontaktdaten des

nicht anwesenden Elternteils bzw. der gerichtliche Beschluss

über das alleinige Sorgerecht bzw. gegebenenfalls

die Sterbeurkunde vorgewiesen werden. Personen, die mit

Minderjährigen reisen, die nicht ihre eigenen Kinder sind,

müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des

Kindes sowie die eidesstattliche Versicherung (Affidavit),

Passkopien und die Kontaktdaten der sorgeberechtigten

Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.

Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus ein

Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine

Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu der sie reisen

sollen. Die eidesstattlichen Erklärungen können entweder

von der Südafrikanischen Botschaft oder über einen

öffentlichen Notar beglaubigt bzw. mit Apostille versehen

werden. Öffentliche Urkunden (z.B. Gerichtsurteile) müssen

immer mit einer Apostille und einer englischen Übersetzung

vorgelegt werden.

Aktuelle Informationen: www.bmeia.gv.at

ESSEN & TRINKEN

Die südafrikanische Küche ist sehr vielseitig und von europäischen,

indischen und asiatischen Einflüssen geprägt. In

den Städten ist das Trinkwasser einwandfrei und Wasser

kann überall in Märkten gekauft werden. Im Allgemeinen

genügt die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie

häufiges Händewaschen. Vorsicht ist in touristisch weniger

frequentierten Städten und Gegenden beim Genuss von

rohem Obst und Salaten angeraten.

GESUNDHEIT

Bei direkter Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Die ärztliche Versorgung ist im ganzen Land

sehr gut. In den größeren Städten gibt es Spitäler und Ärzte,

die höchsten internationalen Ansprüchen entsprechen. Bei

Inanspruchnahme einer medizinischer Behandlung hat die

Bezahlung an Ort und Stelle (in Spitälern üblicherweise

durch Einzahlung eines Depots vor Aufnahme) zu erfolgen.

Auch Arztbesuche müssen sofort beglichen werden. Apotheken-Notdienst

ist in den Städten zu finden. Bilharziose

kommt in allen südafrikanischen Gewässern vor. Besonders

in der feuchten Jahreszeit sind Zecken häufig. Malaria kann

im nördlichen und östlichen Lowveld der Provinzen Limpopo

und Mpumalanga, im Krüger Nationalpark sowie im Osten

KwaZulu Natals auftreten. Kleidung mit langen Ärmeln

und Hosen sowie Insektenschutz ist empfohlen. Es wird

empfohlen, acht Wochen vor Abreise ein reisemedizinisches

Institut (z.B. www.traveldoc.at) zu kontaktieren und eine

Auslandsreiseversicherung abzuschließen.

INTERNET

Viele Unterkünfte, Cafés und Restaurants bieten den Gästen

WLAN oder zumindest einen Zugang im öffentlichen Bereich

ins Netz an.

KLEIDUNG

Legere Freizeitkleidung reicht für Ihren Aufenthalt in Südafrika

vollkommen aus. Da die Temperaturen oft wechseln

und es regionale Unterschiede gibt, ist das Zwiebelprinzip

die beste Option. Tagsüber reicht ganzjährig eine leichte

Baumwollbekleidung. Für die Morgen- und Abendstunden,

sowie in höheren Lagen oder im Winterhalbjahr benötigen

Sie wärmere Kleidung, winddichte Pullover und Jacken. Ein

Regenschutz sollte auf jeden Fall ins Gepäck. Für Safaris

eignet sich Kleidung in neutralen und gedeckten Farben.

Festes Schuhwerk wird grundsätzlich empfohlen. Bei Reisen

mit dem Rovos Rail oder bei Besuchen von hochwertigen

Restaurants wird auf Etikette Wert gelegt. Hierbei sollte

Abendkleidung mit Anzug, Krawatte und Abendkleid im

Gepäck nicht fehlen.

KLIMA & REISEZEIT

Südafrika ist ein Reiseziel, das sich das ganze Jahr über für

einen Urlaub eignet. Durch die Lage auf der Südhalbkugel

sind die Jahreszeiten mit denen in Europa gegensätzlich.

Der südafrikanische Winter (Mai bis September) ist die

beste Zeit für Tierbeobachtungen in den Naturreservaten im

6

2

1

2

KAPSTADT

Durch die Symbiose aus Großstadtflair, ihrer Lage

am Atlantik und ihrer Geschichte ist Kapstadt eine

der schönsten Städte weltweit

KRÜGER NATIONALPARK

Die fast 20.000 km 2 grenzenlose Wildnis ist Heimat

der „Big Five“: Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und

Leopard

3

GREAT KAROO NATIONALPARK

Faszinierende Halbwüstenlandschaft mit reichhaltiger

Fauna: Zebras, Gnus, Kudus und Pantherschildkröten

5

4

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

Hier tummeln sich die „Big Five“ sowie riesige

Elefantenherden; der Park ist ideal mit einer Fahrt

entlang der Garden Route kombinierbar

5

DRAKENSBERGE

1

3

4

6

Mit bis zu 3.000 m Höhe die mächtigste Erhebung

Südafrikas: endlose Wanderwege, rauschende

Wasserfälle und einmalige Natur

BLYDE RIVER CANYON

Der drittgrößte Canyon der Welt, unmittelbar beim

Krüger Nationalpark, mit spektakulären Panoramen

und Wasserfällen


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

SÜDAFRIKA 15

Norden und Osten des Landes. Für die Kap-Region ist eher

der südafrikanische Sommer und Frühherbst (Dezember -

Mai) die beste Reisezeit. Die Hauptniederschlagszeit ist hier

zwischen Juni und Mitte August.

ORTSZEIT

Der Zeitunterschied zwischen Südafrika und Mitteleuropa

beträgt im Winter plus eine Stunde. Während der mitteleuropäischen

Sommerzeit gibt es keine Zeitdifferenz.

SPRACHE

In Südafrika gibt es 11 Amtssprachen: Englisch, Afrikaans,

Zulu, Xhosa, Tswana, Northern Sotho, Sotho, Tsonga, Swazi,

Ndebele und Venda. Die allgemeine Umgangssprache ist

jedoch Englisch.

STROMVERSORGUNG

Das Stromnetz hat 220 Volt. Für Südafrika benötigt man

dreipolige Adapter, die man nahezu überall im Land für wenig

Geld kaufen kann. Die in Europa gekauften Weltadapter

passen meistens nicht. Viele Unterkünfte halten im Notfall

für ihre Gäste Leihadapter bereit.

UNTERKÜNFTE

Die Palette der Unterkünfte in Südafrika reicht von

einfachen Hotels, Gästehäusern, Landhotels über Bed &

Breakfast und Appartements bis hin zu Luxushotels. In

den Wildschutzgebieten stehen private Lodges und Camps

in unterschiedlichen Preisklassen zur Wahl. Ein sehr gut

ausgebautes Campingplatznetz steht Reisenden ebenfalls

zur Verfügung.

WÄHRUNG & ZAHLUNGSMITTEL

Die Landeswährung ist der Südafrikanische Rand. Es stehen

landesweit Bankautomaten (ATM), an denen man mit

EC-oder Kreditkarte Geld abheben kann, zur Verfügung. Am

sichersten ist Geldbehebung an Geldautomaten in Banken.

Gängige Kreditkarten werden in Südafrika akzeptiert. An

einigen Tankstellen kann man ebenfalls mit Kreditkarte

20°

Johannesburg

bezahlen, es ist aber ratsam immer eine geringe Menge an

15°

Bargeld eingesteckt zu haben. Euro od. US-Dollar können

10° 15

überall gewechselt werden.

10

Jan

Juni Juli

Dez

5

20°

Johannesburg

15°

10° 15

10

5

Jan Juni Juli Dez

30°

25°

20°

Cape Town

15

10

5

Jan Juni Juli Dez

25°

Durban

20°

15° 15

10

5

Jan Juni Juli Dez

25°

20°

15°

5

Jan

Juni Juli

Durb

D

Durchschnitt der mitt. Tagestempe

Durchschnitt der Tage mit Niedersc

TRANSPORT & VERKEHR

Das südafrikanische Straßennetz ist von guter Qualität und

relativ dicht, die wichtigsten Verbindungen sind asphaltiert.

Es herrscht Linksverkehr. Beachten Sie bei Anmietung eines

Mietwagens oder Campers, dass Sie neben dem gültigen

nationalen zusätzlich einen gültigen internationalen Führerschein

oder eine beglaubigte Übersetzung des nationalen

Führerscheins benötigen. Entlang aller Hauptstraßen und

in den Städten gibt es genügend Tankstellen. Das Anhalten

von Taxis auf der Straße wird nicht empfohlen. Lassen Sie

sich vom Restaurant oder Ihrer Unterkunft ein Taxi rufen,

wenn Sie nicht selbst fahren möchten.

INSIDER-TIPPS

30°

Cape Town

o Das "District Six Museums" in 25° Kapstadt informiert

über die Anti-Apartheid-Bewegung 20°

o Auf ein Bier im höchsten Pub Afrikas auf knapp

3.000 m am Sani Pass in Lesotho

15

10

5

o Sternbeobachtungen in der Karoo durch das größte

Teleskop der Südlichen Hemisphäre Jan in Sutherland Juni Juli Dez

o Mit dem Fahrrad durch die Weinregion des Kaps

o Führung durch das Lesedi Cultural Village im multiethnischen

Dorf Lesedi nahe der Magliasberge

5

Durchschnitt der mitt. Tagestemperatur

Durchschnitt der Tage mit Niederschlag

Western Cape

Drakensberge

Sowjeto

Durban

Fotos: www.dein-suedafrika.de


16 RUNDREISE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

HÖHEPUNKTE SÜDAFRIKAS

Fotos: www.dein-suedafrika.de, Jumbo Design, stock.adobe.com/Siegfried Schnepf, stock.adobe.com/Iuliia Sokolovska, stock.adobe.com/Benshot

Oudtshoorn

Knysna

Blyde River Canyon

Erleben Sie bei dieser geführten Rundreise die einzigartige

Tiervielfalt in einem Weltnaturerbegebiet. Machen Sie die außergewöhnliche

Bekanntschaft mit Straußen, unternehmen

Sie eine aufregende Ozeansafari und genießen Sie bei einer

Bootsfahrt auf der Lagune von Knysna Austern während

eines typisch afrikanischen Sonnenuntergangs. Wandern Sie

durch den Tsitsikamma Wald und begegnen Sie den "Big

Five" während Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug.

01. Tag: Johannesburg

Ankunft in Johannesburg und Transfer zu Ihrem Hotel.

Heute Nachmittag unternehmen Sie eine englischsprachige

Stadtrundfahrt durch Johannesburg. Von den Einheimischen

wird die "Stadt des Goldes", was auf die Förderung

des Edelmetalls im Stadtgebiet hindeutet, liebevoll Jozi

genannt. Die Tour beinhaltet eine Fahrt über die Nelson

Mandela Brücke und durch den Stadtteil Newtown, sowie

den Besuch der Aussichtspunkte beim Carlton Centre

und am Constitution Hill. Rückkehr zum Hotel am späten

Nachmittag.

Ü: Protea Balalaika Hotel o.ä.

02. Tag: Johannesburg - Hoedspruit (F/A)

Sie werden morgens von Ihrem Reiseleiter im Hotel

abgeholt und verlassen die Stadt in östlicher Richtung über

Dullstroom in die Provinz Limpopo. Unterwegs machen Sie

zu Mittag Pause. Lassen Sie sich danach auf Ihrer ersten

Safari im offenen Geländefahrzeug vom südafrikanischen

Busch verzaubern. Nach Einbruch der Dunkelheit Rückkehr

zur luxuriösen Lodge.

Ü: Makalali Private Game Lodge o.ä.

03. Tag: Hoedspruit - Hazyview (F/A)

Am frühen Morgen starten Sie zu einer Pirschfahrt und erleben

dabei das Erwachen des Busches. Nach dem Frühstück

in der Lodge geht es zum Blyde River Canyon und zu den

"Three Rondavels" (3 Schwestern), riesigen Spiralen aus

Dolomitgestein, an der Panorama Route. Der Blyde River

Canyon zählt mit seiner üppigen, subtropischen Vegetation

zu den größten bewachsenen Schluchten der Welt. Das

Mittagessen nehmen Sie unterwegs ein, bevor Sie Hazyview

erreichen. Sie haben vor dem Abendessen noch etwas Zeit

zur eigenen Verfügung.

Ü: Casa do Sol o.ä.

04. Tag: Hazyview - Krüger NP - Swasiland (F/A)

Nach einem zeitigen Frühstück geht es in den Krüger Nationalpark.

Von Ihrem Reisefahrzeug aus haben Sie die Gelegenheit,

die Weitläufigkeit des Reservats zu erleben und

dabei nach den "Big Five" sowie anderen einheimischen,

teilweise bedrohten Tier- und Pflanzenarten Ausschau zu

halten. Mittagessen unterwegs. Nach der ausführlichen

Pirschfahrt verlassen Sie den Krüger Nationalpark durch das

Malelane Tor und fahren am Jeppes Reef-Grenzübergang

in das Königreich Swasiland ein. Am späten Nachmittag

erreichen Sie Ihr Hotel.

Ü: Royal Swazi Spa o.ä.

05. Tag: Swasiland - St. Lucia (F)

Auch heute heißt es wieder früh raus aus den Federn.

Nach dem Frühstück reisen Sie durch Swasiland weiter

nach St. Lucia. Swasiland, eines der beiden Königreiche im

Südlichen Afrika, ist auch das kleinste Land des Kontinents.

Am Lavumisa Grenzübergang betreten Sie in der Provinz

KwaZulu-Natal wieder südafrikanischen Boden. Das

Königreich der Zulu besticht mit pittoresken Bergketten,

tropischer Vegetation, dem blauen Indischen Ozean und

seinem Reichtum an wilden Tieren. Am späten Nachmittag

erreichen Sie Ihr Hotel.

Ü: Forest Lodge o.ä.

06. Tag: St. Lucia - Durban (F)

Heute erkunden Sie den iSimangaliso Wetland Park,

Südafrikas erste UNESCO-Weltnaturerbestätte. Vor dem

Frühstück gehen Sie im offenen Geländefahrzeug auf Safari

durch iSimangaliso, was übersetzt "Wunder" bedeutet. Das

Reservat ist Heimat von 526 Vogelarten und der größten

Nilpferd- und Krokodilpopulation des Landes, die Sie bei

einer Bootsfahrt beobachten können. Ihr Mittagessen

genießen Sie am Ufer des St. Lucia Sees, bevor Sie nach

Durban weiterreisen.

Ü: Protea Hotel Edward o.ä.

07. Tag: Durban - Port Elizabeth (F)

Heute morgen können Sie ausschlafen. Unternehmen Sie

nach dem Frühstück einen Spaziergang entlang der Strandpromenade,

oder fahren Sie mit einer der bunten Zulu

Rickshaws zum Markt an der Strandpromenade, bevor es

Zeit für Ihren Transfer zum King Shaka International Flughafen

für Ihren Flug nach Port Elizabeth ist. Dort werden Sie

schon erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Das Abendessen

können Sie im Hotel oder in einem der umliegenden Restaurants

einnehmen.

Ü: Protea Marine Hotel o.ä.


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISE SÜDAFRIKA 17

Boulders Beach

Krüger Nationalpark

Waterfront, Kapstadt

08. Tag: Port Elizabeth - Knysna (F)

Am Morgen werden Sie von Ihrer neuen Reiseleitung für die

zweite Etappe Ihrer Tour im Hotel in Empfang genommen.

Danach fahren Sie über Storms River und den malerischen

Tsitsikamma Forest in westlicher Richtung nach Knysna.

Mittagessen in der Gegend des Tsitsikamma Forest. Am

frühen Nachmittag erreichen Sie das malerische Städtchen

Knysna. Wenn das Wetter es erlaubt, unternehmen Sie eine

Bootsfahrt in der Lagune von Knysna, während der Sie in

den Genuss einer Kostprobe der berühmten Knysna Austern

kommen. Lassen Sie sich abends die Gelegenheit eines

Dinners in einem der Restaurants am Ufer der Lagune nicht

entgehen.

2 Ü: Protea Hotel Knysna Quays o.ä.

09. Tag: Plettenberg Bay (F)

Heute geht es nach Plettenberg Bay, von den Einheimischen

auch liebevoll Plett genannt. Von Lookout Beach

legen Sie ab zu einer Ozean Safari (wetterbedingt), bei der

Sie mit ein bisschen Glück Wale, Delfine und Robben sichten.

Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug durch

das Qolweni Township, wo Sie eine Schule und einen Kindergarten

besuchen und so tiefe Einblicke in den Alltag der

Südafrikaner gewinnen. Die Einkünfte der Führung kommen

der Ausbildung der Kinder von Qolweni zugute. Fahrt zurück

nach Knysna, wo Ihnen Zeit zur freien Verfügung steht.

10. Tag: Knysna - Oudtshoorn (F/A)

Ihr heutiges Ziel heißt Oudtshoorn in der Kleinen Karoo,

einer Halbwüste hinter den Outeniqua Bergen. Auf einer

Straußenfarm im Cango Tal außerhalb Oudtshoorns nehmen

Sie Ihr Mittagessen ein. Anschließend machen Sie eine

Führung durch die Farm und erfahren dabei Interessantes

über die größten Vögel der Welt.

Ü: Surval Boutique Olive Estate o.ä.

11. Tag: Oudtshoorn - Kapstadt (F)

Nach dem Frühstück in der Lodge besichtigen Sie die

Olivenfarm, und genießen in der Plantage bei einem Glas

Rosé oder Saft eine Olivenverkostung. Anschließend

besuchen Sie die Cango Tropfsteinhöhlen. Danach reisen

Sie auf der abwechslungsreichen Route 62 weiter durch die

einzigartige Schönheit der Kleinen Karoo mit ihrer dramatischen

Berglandschaft bis hin zu den sanften Hügeln des

Weinlandes. Gegen Abend erreichen Sie Kapstadt.

2 Ü: Protea Hotel Fire & Ice o.ä.

12. Tag: Kaphalbinsel (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einem ganztägigen

Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung auf. Es bietet sich

Ihnen die Möglichkeit, den Boulders Beach bei Simon's

Town zu besuchen, wo putzige Pinguine und auch Robben

beheimatet sind. Bevor Sie nach Kapstadt zurückkehren,

ist noch ein Spaziergang durch den botanischen Garten

Kirstenbosch vorgesehen. Rückkehr zum Hotel am späten

Nachmittag.

13. Tag: Kapstadt - Heimreise (F)

Der Tag steht bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen zur

freien Verfügung. Genießen Sie die letzten Stunden in der

Regenbogennation vor Ihrer Heim- oder Weiterreise udn

bummeln Sie noch einmal durch Kapstadt.

Preis ab 2.759,00 EUR

pro Pers. im DZ

Kleingruppen-Reise

ID: J83945

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Transfers und Rundreise im modernen Fahrzeug

mit Klimaanlage

o Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

o Unterbringung in guten Mittelklassehotels

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Inlandsflug Durban-Port Elizabeth

o Alle Nationalparkgebühren und Entgelte für

folgende Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten:

Blyde River Canyon, Bourke's Luck Potholes,

God's Window, Naturschutzsteuern für den

Krüger Nationalpark und die privaten Wildreservate,

offenes Geländefahrzeug im iSimangaliso Wetland Park,

St. Lucia Bootsfahrt, Naturschutzsteuer für den

Garden Route Nationalpark (Storms River),

Bootsfahrt auf der Knysna Lagune inkl. Austernprobe,

Quolweni Township in Knysna, Cango Tropfsteinhöhlen,

Straußenfarm, Ozean-Safari, Tour durch die Olivenfarm

mit Olivenverkostung

o Südafrika-Reiseführer

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 8


18 RUNDREISE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

SÜDAFRIKA EXPLORER

Südafrika ist voll von spektakulärer Landschaft, vielfältiger

Tierwelt, verschiedensten Kulturen sowie gesundem Klima.

Diese Qualitäten machen das Land zu einer Abenteuerdestination.

Die Tour führt Sie zu den klassischen Highlights,

zu großartiger Natur und einer Vielfalt an afrikanischen

Öko-Systemen. Das Programm beinhaltet komfortable

Lodges in unberührten Reservaten in den Bergen oder am

Strand, immer in einzigartigen Umgebungen. Packen Sie für

diese Rundreise ein bisschen Flexibilität und abenteuerliche

Mentalität in den Koffer mit ein.

01. Tag: Johannesburg - Krüger NP (A)

Abfahrt von Johannesburg am frühen Morgen. Die erste

Etappe führt Sie nach Mpumalanga. Im historischen Dullstroom

stoppen Sie für einen genüsslichen Brunch, bevor

Sie sich südlich entlang der Drakensberge ins ungezähmte

Lowveld begeben. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie

in der gut ausgestatteten Greenfire Bush Lodge in einem

privaten Reservat im Krüger Nationalpark. Die Zeltlodge

liegt mitten im Busch und bietet einen atemberaubenden

Ausblick über die sie umgebende Wildnis. Das Abendessen

wird traditionell über dem offenen Feuer zubereitet.

2 Ü: Greenfire Bush Lodge

02. Tag: Krüger NP (Brunch/A)

Frühmorgens starten Sie mit einem Guide und einem

Spurenleser zu einer Buschwanderung bei der Sie ca. drei

Stunden die heimische Pflanzen- und Tierwelt erkunden.

Nach einem Brunch entspannen Sie in der Lodge, bevor

Sie am späten Nachmittag zu einer Pirschfahrt in den Busch

aufbrechen. Zum Dinner genießen Sie herzhafte, gegrillte

Köstlichkeiten am offenen Feuer.

03. Tag: Krüger NP - Hazyview (F/A)

Nach dem Frühstück erkunden Sie die Höhepunkte der Panorama

Route mit ihren Highlights, dem Blyde River Canyon,

den Bourke's Luck Potholes, dem God's Window und der

kleinen Ortschaft Graskop. Dort haben Sie die Möglichkeit,

einen Brunch in der Harry's Pancake Bar zu genießen. Am

Nachmittag führt Sie die Route weiter zum Kowyn Pass in

ein traditionelles Dorf, wo Sie in die Kultur des örtlichen

Shangan Volkes eintauchen können. Anschließend Fahrt

zur Greenfire Lodge Hazyview, einer im Blockhüttenstil auf

Pfeilern erbauten Lodge an den Ufern des Sabie Flusses.

2 Ü: Greenfire Lodge Hazyview

04. Tag: Krüger NP (Brunch/A)

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung des

Krüger Nationalparks. Frühmorgens brechen Sie in den

südlichen Teil des Schutzgebietes auf, um bei einer

ausgedehnten Pirschfahrt die südafrikanische Weite und

Tiervielfalt zu erleben. Am späten Nachmittag kehren Sie in

ihre Unterkunft zurück.

05. Tag: Swasiland(F/M/A)

Sie starten den Tag mit der Weiterfahrt in den Süden nach

Swasiland. Ihr Weg führt Sie durch die abwechslungsreiche

Landschaft zum Granitfelsen von Sibebe im Mbuluzi Tal,

bevor Sie über Mbabane, der Hauptstadt des Königreichs

Ihre Unterkunft erreichen.

Ü: Foresters Arms

06. Tag: Zululand (F/M/A)

Heute geht es weiter ins Zululand. Je nach saisonaler

Tieraktivität erkunden Sie bei einem Game Drive oder einer

Buschwanderung die Reservate im Zululand, die mit ihrer

üppig bewachsenen Landschaft Schutz für eine Vielfalt

einheimischer Tiere bieten.

Ü: White Elephant Bush Camp

07. Tag: Drakensberge (F/M/A)

Ihre Reise führt weiter landeinwärts durch eine geschichtsträchtige

Region, in der viele historische Kriege zwischen

den Zulus, Boers und weiteren Völkern stattgefunden

haben. Am Nachmittag erreichen Sie die majestätischen

Drakensberge, wo Sie bei Ankunft auf ein Geländefahrzeug

wechseln, um eine abenteuerliche Tour zur Greenfire Lodge

Drakensberg zu genießen.

2 Ü: Greenfire Lodge Drakensberg

08. Tag: Drakensberge (F/M/A)

Sie verbringen den Tag ganz nach Ihrem Geschmack.

Wählen Sie aus einer Reihe von optionalen Aktivitäten,

bei der Sie die faszinierende Gegend erkunden. Sie haben

die Wahl: Wandern, ein Spaziergang zu der San Rock Art

Galerie oder ein Ponyritt warten auf Sie.

09. Tag: Dolphin Coast (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Indischer

Ozean. Sie fahren durch die Natal Midlands, wo Sie vieles

über das typische Handwerk und die traditionelle Kunst der

Region erfahren. Unterwegs stoppen Sie zum Mittagessen,

bevor Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft gelangen.

2 Ü: Greenfire Lodge Dolphin Coast

10. Tag: Dolphin Coast (F)

Heute heißt es "entspannen und erholen". Gönnen Sie sich

Krüger Nationalpark

Wild Coast

Fotos: www.dein-suedafrika.de, Pixabay, stock.adobe.com/Anna

Storms River


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISE SÜDAFRIKA 19

Drakensberge

Zululand

Llandudno Beach, Kapstadt

ein Sonnenbad am langgezogenen Strand und nutzen Sie

die Einrichtungen Ihrer behaglichen Unterkunft.

11. Tag: Wild Coast (F/M/A)

Sie beginnen den Tag frühmorgens und begeben sich durch

Durban entlang der Küste in den Süden zur Wild Coast,

einem weiteren Höhepunkt Ihrer Rundreise. Die Region

besteht aus endlosen, unberührten Stränden, natürlichen

Flussmündungen, landschaftlichen Weiten und traditionellen

Xhosa Dörfern.

2 Ü: Greenfire Lodge Wild Coast

12. Tag: Wild Coast (F/M/A)

Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, ganz nach Ihren

Wünschen, die Gegend zu erkunden und das einmalige

Naturparadies der Wild Coast zu entdecken.

13. Tag: Frontier Country (F/M/A)

Sie verlassen die üppigen Küstenwälder und stoppen zuerst

im Nelson Mandela Museum in Umtata, um anschließend

den Geburtsort des großartigen Staatsmannes zu besuchen.

Am Nachmittag geht die Reise weiter ins "Frontier Country".

Ü: Mountainview Manor

14. Tag: Garden Route (F/M/A)

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Tour entlang der Garden

Route in den Tsitsikamma Coastal Nationalpark. Sie nächtigen

im Gebiet von Storms River und können an einer der

zahreichen optionalen Aktivitäten wie Wandern, Kayaken

oder Mountainbiken teilnehmen.

Ü: Storms River Village Lodge

15. Tag: Garden Route (F)

Freuen Sie sich heute auf Knysna, die berühmte Austernhochburg

an der Garden Route. Unternehmen Sie am

Abend eine Bootsfahrt in der malerischen Lagune und

genießen Sie den spektakulären Sonnenuntergang bei

einem Glas Sekt sowie köstlichen Austern.

Ü: Wayside Inn

16. Tag: Kapstadt (F)

Am Morgen verlassen Sie Knysna, um der "Whale Route"

durch Hermanus und um die Hottentots Holland Mountains

zu folgen. Ankunft in Kapstadt am späten Nachmittag.

2 Ü: Greenfire Lodge Cape Town

17. Tag: Kapstadt (F)

Kapstadt ist ohne Zweifel eine der schönsten Metropolen

der Welt. Bei einer Wanderung am Tafelberg erleben Sie die

"Mutterstadt" von ihrer schönsten Seite. Natürlich dürfen

ein Besuch des Kap der Guten Hoffnung und eine Weinverkostung

im Programm nicht fehlen.

18. Tag: Kapstadt (F)

Bevor Ihr Urlaub gegen 16:00 Uhr mit der Weiter- oder

Heimreise endet, haben Sie noch einmal die Möglichkeit,

durch Kapstadt zu flanieren. Schlendern Sie entlang

der Waterfront oder durch die malerischen Straßen des

berühmten Bo-Kaap-Viertels mit seinen farbenprächtigen

Hausfassaden.

Preis ab 2.027,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83732

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Englischsprachige Guides

o Transport im Minibus/ Safaritruck

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Eintrittsgelder

o 17 Nächtigungen in Lodges/Camps

o Besichtigungen und Aktivitäten lt. Programm

TEILNEHMERANZAHL: min. 4 Personen / max. 17


20 RUNDREISEN SÜDAFRIKA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

WILDLIFE DISCOVERY

Krüger NP

Swasiland

Erleben Sie auf dieser grandiosen Tour vier verschiedene

Regionen Südafrikas. Sie nächtigen in zwei privaten

Wildreservaten und treffen auf die berühmten "Big Five".

Diese geführte Rundreise bringt Ihnen in kurzer Zeit einen

Teil der abwechslungsreichen Landschaft sowie die Flora

und Fauna der Regenbogennation näher.

01. Tag: Johannesburg - Hoedspruit (A)

Abholung von Ihrem Hotel und Fahrt in östlicher Richtung

über Dullstroom in die Provinz Limpopo. Rechtzeitig zum

Nachmittagskaffee erreichen Sie das Makalali Wildreservat

am Ufer des Makhutswi River. Die ehemalige Viehzuchtfarm

wurde ihrer natürlichen Umgebung rückgeführt, in der heute

u. a. wieder die „Big Five“ leben.

Ü: Makalali Private Game Reserve o.ä.

02. Tag: Hoedspruit - Hazyview (F/A)

In den frühen Morgenstunden erleben Sie das Erwachen

des Busches bei einem Game Drive. Nach dem Frühstück

geht es zu einigen der atemberaubendsten Attraktionen an

der Panorama Route.

Ü: Casa do Sol o.ä.

03. Tag: Hazyview - Krüger NP - Swasiland (F/A)

Nach dem frühen Frühstück verlassen Sie Hazyview in Richtung

der größten Attraktion der Region Mpumalanga, des

Krüger Nationalparks. Halten Sie dabei einmal mehr nach

den "Big Five" Ausschau. Danach reisen Sie am Jeppes

Reef Grenzübergang in das Königreich Swasiland ein.

Ü: Royal Swazi Spa o.ä.

04. Tag: Swasiland - St. Lucia (F)

Der Tag beginnt früh. Nach dem Frühstück besuchen Sie

eine Kerzenfabrik und einen Kunstmarkt, bevor Sie das

Königreich Swasiland am Lavumisa Grenzübergang verlassen

und zurück auf südafrikanischen Boden in die Provinz

KwaZulu-Natal kehren, bekannt als das Königreich der Zulu.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Es besteht

die Möglichkeit zu einer fakultativen Nachtsafari.

Ü: Forest Lodge o.ä.

05. Tag: St. Lucia - Durban (F)

Frühmorgens erkunden Sie Südafrikas erstes Weltnaturerbegebiet,

den iSimangaliso Wetland Park, im offenen

Geländefahrzeug und unternehmen einen kurzen Waldspaziergang.

Nach dem Frühstück beobachten Sie während

einer Bootsfahrt durch das Mündungsgebiet Nilpferde,

Krokodile und eine Vielzahl verschiedener Vögel. Nach der

Mittagspause am Ufer des St. Lucia Sees reisen Sie weiter

nach Durban, wo die Tour endet.

Preis ab 1.249,00 EUR

pro Pers. im DZ

Kleingruppenreise

ID: J83946

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im klimatisiertem Fahrzeug

o Deutschsprachige örtliche Reiseleitung

o Unterbringung in 3-4 Sterne-Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Alle Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

o Safari im offenen Jeep im iSimangaliso Wetlandpark

o Bootsfahrt im St. Lucia Mündungsgebiet

Teilnehmeranzahl: min. 2 Personen / max. 8

GARDEN ROUTE & KLEINE KAROO

Fotos: stock.adobe.com/hpbfotos, stock.adobe.com/bennymarty, stock.adobe.com/WitR, stock.adobe.com/WitR

Storms River

Kleine Karoo

Freuen Sie sich auf eine kurze, geführte Rundreise zu

den schönsten Plätzen an der Garden Route und in die

Kleine Karoo. Sie besuchen den Tsitsikamma Nationalpark

und die Austernstadt Knysna, bevor Sie den pittoresken

Outeniqua-Pass überqueren und die Straußenhochburg

Oudtshoorn erreichen. Der Weg weiter nach Kapstadt über

die Route 62 zählt mit zu einer der schönsten Panoramastrecken

Südafrikas.

1. Tag: Port Elizabeth - Tsitsikamma NP - Knysna

Abholung und Fahrt nach Storms River. Nach einem kurzen

Spaziergang eröffnet sich Ihnen ein fantastischr Blick von

einer Hängebrücke aus auf die Flussmündung im Indischen

Ozean. Mittagspause in der Gegend des Tsitsikamma

Forest, danach Weiterfahrt in das Küstenstädtchen Knysna.

Hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt in der Lagune inkl.

einer Kostprobe der berühmten Austern (wetterabhängig).

2 Ü: Protea Hotel Knsysna Quays o.ä.

2. Tag: Plettenberg Bay (F)

Heute geht es nach Plettenberg Bay. Von Lookout Beach

legen Sie ab zu einer Ozean-Safari (wetterbedingt), bei

der Sie mit ein bisschen Glück Wale, Delfine und Robben

sichten. Nachmittags tauchen Sie bei einem Ausflug in das

Qolweni Township, wo Sie eine Schule und einen Kindergarten

besuchen, tief in den Alltag der Südafrikaner ein.

Einkünfte der Führung kommen der Ausbildung der Kinder

von Qolweni zugute.

3. Tag: Knysna - Wilderness - Oudtshoorn (F/A)

Auf Ihrem Weg nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo

stoppen Sie beim Städtchen Wilderness. Über den atemberaubenden

Outeniqua Pass führt Ihr Weg weiter in die Halbwüste

der Kleinen Karoo. Auf einer Straußenfarm im Cango

Tal machen Sie Mittagspause. Anschließend erfahren Sie

bei einer Führung über die Farm viel Interessantes über die

größten Vögel der Welt.

Ü: Surval Boutique Country Estate o.ä.

4. Tag: Oudtshoorn - Kleine Karoo - Kapstadt (F)

Nach dem Frühstück steht eine Führung auf der Lodge

eigenen Olivenfarm mit Verkostung am Programm, bevor

Sie die Cango Tropfsteinhöhlen besuchen. Danach reisen

Sie auf der abwechslungsreichen Route 62 weiter durch die

landschaftlich faszinierende Kleine Karoo bis Sie die sanften

Hügeln des Weinlandes erreichen. Gegen Abend endet Ihre

Rundreise bei Ihrem Hotel oder am Flughafen in Kapstadt.

Preis ab 885,00 EUR

pro Pers. im DZ

Kleingruppenreise

ID: J83947

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im Kleinbus mit Klimaanlage

o Deutschsprachige örtliche Reiseleitung

o Unterbringung in 3-4 Sterne-Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

o Bootsfahrt mit Austernprobe

o Traktortour durch eine Straußenfarm

o Cango Tropsteinhöhlen

o Ozean-Safari in Plettenberg Bay

o Olivenfarm-Besichtigung mit Verkostung

o Besuch eines Township

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 8


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

GARDEN ROUTE - KLEINE KAROO &

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

RUNDREISE SÜDAFRIKA 21

Eine abwechslungsreiche Reise durch die traumhaften

Landschaften der Kleinen Karoo und des Tsitsikamma Nationalparks.

Die Austernstadt Knysna und die Straußenhochburg

Oudtshoorn warten bei dieser geführten Rundreise

ebenfalls auf Sie. Als weitere Höhepunkte erleben Sie das

Valley of Desolation bei Graaff-Reinet und eine Safari im

offenen Geländefahrzeug im Addo Elephant Nationalpark.

Die Tour ist der optimale Einstieg, einen der schönsten Teile

Südafrikas kennenzulernen.

1. Tag: Kapstadt - Oudtshoorn

Abholung von Ihrem Hotel und Fahrt durch die Kleine Karoo,

einer kargen Halbwüste von faszinierender Schönheit. Am

späten Nachmittag erreichen Sie Oudtshoorn mit seinen

über 400 Straußenfarmen.

2 Ü: Queens Hotel o.ä.

2. Tag: Oudtshoorn (F)

Zum Sonnenaufgang haben Sie die Möglichkeit, einen

fakultativen Ausflug zu den Erdmännchen zu unternehmen.

Danach Rückkehr in Ihr Hotel. Nach dem Frühstück können

Sie diesen Tag in und um Oudtshoorn genießen. Ein Besuch

der berühmten Cango Tropfsteinhöhlen und von einer

Straußenfarm stehen auf dem Programm.

3. Tag: Oudtshoorn - Graaff-Reinet (F)

Weiterfahrt in das historische Städtchen Graaff-Reinet.

Kurz davor besichtigen Sie noch das einzigartige "Valley

of Desolation" mit der bewegend schönen "Cathedral of

Mountains". Genießen Sie den Panoramablick auf die

Camdeboo Ebene und auf Graaff-Reinet.

Ü: Drosdty Hotel o.ä.

4. Tag: Graaff-Reinet - Addo Elephant NP (F/A)

Sie unternehmen einen geführten Spaziergang durch das

charmante Graaff-Reinet, bevor Sie zum Addo Elephant

Nationalpark fahren. Das drittgrößte Schutzgebiet Südafrikas

beheimatet mehr als 500 Elefanten, 400 Kapbüffel,

Spitzmaulnashörner, Antilopen, Löwen und Hyänen.

2 Ü: Zuurberg Mountain Village o.ä.

5. Tag: Addo Elephant NP (F/M/A)

Den heutigen Tag verbringen Sie bei einer ausführlichen

Pirschfahrt im Addo Elephant Nationalpark. Mit ein bisschen

Glück bekommen Sie alle Vertreter der „Big Five“ vor Ihre

Kameralinse.

6. Tag: Addo - Tsitsikamma NP - Knysna (F)

Nach dem Frühstück geht es von Addo an die malerische

Garden Route, die ihre Besucher mit einer Vielzahl an

Sehenswürdigkeiten begeistert. Zuerst machen Sie bei

Storms River Halt. Nach einem kurzen Spaziergang durch

den einheimischen Wald, können Sie von einer Hängebrücke

aus die traumhafte Aussicht auf die Mündung des

Storms River in den Indischen Ozean genießen. Am späten

Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Knsyna.

2 Ü: The Rex Hotel o.ä.

7. Tag: Knysna (F)

Rundfahrt durch das Qolweni Township, welches von den

atemberaubenden Tsitsikamma Bergen umgeben ist.

Die Reise geht weiter in das Tenikwa Tierschutzzentrum,

das verschiedenen Wildkatzenarten einen Zufluchtsort

bietet. Nachmittags optionale Möglichkeit zum Besuch des

Featherbed Naturreservats.

8. Tag: Knysna - Cape Agulhas - Hermanus (F)

Weiterfahrt zum Leuchtturm am Kap Agulhas, dem

südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents, mit

angrenzendem Museum. Ihr Tagesziel, das betriebsame

Küstenstädtchen Hermanus, betört durch seine malerische,

atemberaubende Umgebung.

Ü: Arabella Spa & Hotel o. ä.

9. Tag: Hermanus - Kapstadt (F)

Am Weg nach Kapstadt ist ein Besuch in Franschhoek,

einer der ältesten Städte Südafrikas, vorgesehen. Die

Rundreise endet bei Ihrem Hotel oder am Flughafen.

1.549,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

J80104

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im klimatisierten Fahrzeug

o Multilinguale Reiseleitung (deutsch & englisch)

o Unterbringung in 3-4 Sterne Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M= Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

o Nationalparkgebühren

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 14

Valley of Desolation

Addo Elephant Nationalpark Hermanus

Erdmännchen

Fotos: stock.adobe.com/bennymarty, stock.adobe.com/ EcoVie, stock.adobe.com/Olaf Holland


22 LÄNDERKOMBINATION WWW.BEST4TRAVEL.AT

TIERWELT, STRÄNDE & EIN KÖNIGREICH

Diese länderübergreifende Rundreise führt Sie nicht nur in

den grandiosen Krüger Nationalpark, sondern auch zu den

traumhaften weitläufigen Stränden von Mosambik. Auf Ihrer

Rückreise entdecken Sie Swasiland mit seinen atemberaubenden

Landschaftsbildern. Das Königreich erwartet Sie mit

zwei traumhaften Naturschutzgebieten, unter anderem mit

den Hlane Royal Nationalpark, der für seine Population an

weißen Nashörner bekannt ist.

01. Tag: Johannesburg

Ankunft in Johannesburg. Begrüßung und Abholung sowie

Transfer zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit haben Sie optional

die Möglichkeit an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen.

Ü: Belvedere Estate

02. Tag: Johannesburg - Krüger NP (F/M/A)

Frühmorgens geht es los. Um 07.00 Uhr lassen Sie die

Hauptstadt Südafrikas hinter sich und machen sich auf den

Weg nach Osten durch das Kohlerevier von Mpumalanga.

Sie folgen den Spuren der alten Handelsrouten bis in das

Lowveld und weiter in den Krüger Nationalpark.

3 Ü: Nkabeni Safari Camp

03. Tag: Krüger NP (F/M/A)

Wieder heißt es zeitig aus den Federn. Sie werden aber

für das frühe Aufstehen bei einer ganztätigen Safari mit

dem 4WD-Jeep im Krüger Nationalpark mit unzähligen

Fotomotiven mehr als belohnt. Die Fülle, mit der sich die

Wildtiere hier präsentieren verspricht spektakuläre Sichtungen,

nicht zuletzt weil der Krüger Nationalpark auch Heimat

der berühmte "Big Five" ist. Am frühen Abend haben Sie

noch die optionale Möglichkeit, an einer Sundowner-Fahrt

teilzunehmen. Genießen Sie ein erfrischendes Gin Tonic

umgeben von den Geräuschen des Busches, wenn die

Sonne in allen erdenklichen Rottönen erstrahlt und langsam

am Horizont versinkt.

04. Tag: Panorama Route (F/M/A)

Heute können Sie sich ausschlafen. Nach dem Frühstück

machen Sie sich auf den Weg zur nahen Panorama Route.

Entlang eines Steilhangs gelegen, der das Zentralplateau

vom tiefer gelegenen "Bushveld" des Krüger Nationalparks

trennt, bieten sich Ihnen zahlreiche atemberaubende

Ausblicke, die einen Tag voller unvergessener Eindrücke

versprechen. Sie besuchen die Highlights wie Bourke's

Luck Potholes, die Three Rondavels und God's Window,

bevor Sie am späten Nachmittag wieder ins Camp zurückkehren.

Am Abend gibt es ein weiteres Mal die Möglichkeit,

eine optionale Sundowner-Fahrt zu erleben.

05. Tag: Krüger NP - Maputo (F/M/A)

Für diejenigen, die sich für den optionalen Morgenspaziergang

entscheiden, beginnt der Tag früh morgens. Nach der

Rückkehr zum Camp verlassen Sie den Krüger Nationalpark

und fahren nach Mosambik, wo zuerst in Maputo Halt

gemacht wird. Die pulsierende Hauptstadt bietet einen

vielschichtigen Mix an Kulturen und eine interessante und

abwechslungsreiche Architektur. Was wäre ein Besuch

der Stadt ohne einen Abstecher auf einen Markt gemacht

zu haben? Dieser wird Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Nirgendwo sonst könnte man besser das Gefühl für eine

Stadt bekommen, als auf einem Markt. Am Abend essen

Sie auswärts und können danach in das quirlige Nachtleben

der faszinierenden Metropole eintauchen.

Ü: Southern Sun Maputo

06. Tag: Maputo - Barra Beach/Inhambane (F/M/A)

Auf dem Weg in den Inhambane District fahren Sie Richtung

Norden immer der Küste entlang. Es wird zwar ein

langer Tag auf der Straße, es wird aber nie langweilig. Sie

passieren viele Dörfer sowie Plantagen mit Kokosnüssen,

Cashewbäumen und Zuckerrohr. Ihre Etappe bringt Sie

an einen palmengesäumten Strand, wo Sie zwei Tage

lang relaxen und das Meer genießen können. Am Abend

werden Sie mit einem traditionellen Dinner willkommen

geheißen.

3 Ü: Bayview Lodge

07. Tag: Barra Beach/Inhambane (F/M/A)

Entspannen Sie am Strand, plantschen Sie im warmen

Wasser des Indischen Ozeans und schmökern Sie in einem

spannenden Buch. Die Strände in Barra garantieren ein

sicheres Schwimmvergnügen und die intakten Riffe an

diesem Küstenabschnitt bieten eine exzellente Möglichkeit

für Taucher und Schnorchler. Unternehmungslustige

können sich einer der zahlreichen optionalen Aktivitäten

anschließen, die das Hotel anbietet.

08. Tag: Tofo (F/M/A)

Heute begeben Sie sich auf einen kurzen Trip nach Tofo,

um einen weiteren großartigen Strand von Mosambik

kennenzulernen. Eine Vielzahl an Strandbars und ein bezaubernder

Markt machen Tofo zu einem perfekten Tagesziel.

Fotos: stock.adobe.com/PACO COMO, stock.adobe.com/Raldi Somers, stock.adobe.com/BlueOrange Studio,

stock.adobe.com/ Jean van der Meulen, stock.adobe.com/Lassar, stock.adobe.com/Jennifer, stock.adobe.com/Janos, stock.adobe.com/Elzbieta Sekowska

Buschwanderung

Krüger Nationalpark

Bourke's Luck Potholes

Mosambik


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

LÄNDERKOMBINATION 23

09. Tag: Inhambane - Vilanculos (F/M/A)

Heute morgen steht ein Besuch in Inhambane am

Programm, wo Sie die Gelegenheit haben, den Markt und

die historischen Straßen des ehemaligen Hafens für den

Sklavenhandel zu erkunden. Die Stadt wurde im

11. Jahrhundert gegründet und ist von herrlichen Stränden

und zahlreichen Kokospalmen umgeben. Einst war Sie auch

ein bedeutendes Zentrum für den Elfenbeinhandel und Walfang.

Heute bezaubert Sie mit einem charmanten Mix aus

afrikanischem, indischem und arabischem Flair. Genießen

Sie diese besondere Atmosphäre bei einem erfrischenden

Drink in einem der zahlreichen Cafés. Anschließend geht es

weiter nach Norden zu Ihrem nächsten Ziel Vilanculos.

2 Ü: Golden Sands Appartements

10. Tag: Bazaruto Ausflug (F/M/A)

Heute wartet ein weiteres Highlight auf Sie: Mit einem

traditionellen Segelboot, einem Dhow, kreuzen Sie Richtung

der Inseln des Bazaruto Archipels, eines der größten

Meeresschutzgebiete im Südlichen Afrika. Sie verbringen

den Tag damit, die Inseln zu erkunden, zu schnorcheln und

die paradiesischen Strände zu genießen.

11. Tag: Vilanculos - Xai Xai District (F/M/A)

Rundum erholt machen Sie sich auf den Weg zum Xai-Xai

District, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Es

bleibt noch genügend Zeit für einen letzten Spaziergang

am Strand oder einen Sundowner, um sich gebührend vom

Indischen Ozean und den unberührten Stränden Mosambiks

zu verabschieden.

Ü: Sunset Beach Lodge

12. Tag: Xai Xai District -

Hlane Royal NP/Swasiland (F/M/A)

Über Maputo geht es über die Grenze nach Swasiland.

Ü: Hlane Game Reserve (Ndlovu oder Bhubesi Camp)

13. Tag: Hlane Royal NP -

Mlilwane Wildlife Sanctuary (F/M/A)

Morgens brechen Sie zu einer Safari im weitgehend unbekannten

Hlane Royal Game Reserve auf. Das 22.000 Hektar

große Schutzgebiet beheimatet u.a. Löwen, Elefanten,

Gnus, Zebras, Giraffen und einige Exemplare des seltenen

weißen Nashorns. In den für den Park typischen Hartholzbäumen,

die die Graslandschaft durchbrechen, nisten

zudem unzählige verschiedenen Vogelarten. Nach einer

ausgedehnten Pirschfahrt wartet noch ein weiteres Reservat

in Swasiland auf Sie: das Mlilwane Reservat.

2 Ü: Mlilwane Restcamp

14. Tag: Mlilwane Wildlife Sanctuary (F/M/A)

Ein Netzwerk von neun Wanderwegen führt durch das

Mlilwane Reservat. Heute Morgen können Sie die Pfade des

ältesten Schutzgebiets des Königreichs mit Ihrem Guide

erkunden. Es leben zwar zahlreiche Tiere in dem hügeligen

Gelände, darunter aber keine gefährlichen Raubtiere. Im

Anschluss an das Mittagessen erlaubt ein geführter Spaziergang

durch die Esajeni Gemeinschaft einen Blick in deren

Alltagsleben. Sie erfahren, wie man Mais mahlt, Wasser

trägt, eine Mauer baut oder Kleidung im Fluss wäscht.

15. Tag: Mlilwane - Johannesburg (F/M)

Ihre letzte Etappe bringt Sie zurück nach Johannesburg.

HINWEIS: An ausgewählten Terminen wird diese Rundreise

mit einem deutschsprachigen Driver Guide durchgeführt.

Preis ab 2.371,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenrundreise

ID: J84063

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Unterbringung in Chalets und Gästehäusern

o Transport im Safaritruck

o englischsprachiger Driver Guide

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Eintritte und Nationalparkgebühren

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 14

Bazaruto Archipel

Dhow, Mosambik

Hlane Royal Nationalpark

Swasiland


24 BAHNREISE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

ROVOS RAIL - NOSTALGISCH, STILVOLL &

ZEITLOS ELEGANT

Längst vergessenes Reisen im traditionellen, altenglischen

Stil ermöglichen die Luxuszüge von „Rovos Rail“. Die

Eigentümerfamilie Vos renovierte mit viel Zeitaufwand und

vor allem mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail Züge

und Lokomotiven aus den 1930er Jahren. Heute verkehren

die Züge des Rovos Rail wieder fahrplanmäßig und auf

Sonderstrecken. Die Fahrt ist nicht nur ein Genuss für Eisenbahnnostalgiker,

sondern auch für Gäste, welche die elitäre

Atmosphäre an Bord mit exzellentem Service und Unterbringung

in luxuriösen Kabinen schätzen. Genießen Sie die

langsam vorübergleitende Landschaft bei einem entspannten

Drink in der Lounge oder am Aussichtsdeck und nehmen Sie

an den angebotenen Ausflügen während der Aufenthalte teil.

Die Züge werden aufgrund von Wassermangel nur auf Teilstrecken

von den historischen Dampflokomotiven gezogen,

ansonsten von Diesel- und Elektroloks.

DIE ROVOS RAIL SUITEN

Ihre exklusive Unterkunft auf Rädern bietet Ihnen eine

geschmackvolle Ausstattung mit Holzvertäfelung, eigenem

Bad mit Dusche und Toilette, Waschbecken, Fön, Klimaanlage,

Safe und Minibar, Ein Butler-Service steht Ihnen 24

Stunden zur Verfügung.

Pullman Suite: 7 m², tagsüber eine gemütliche Couch,

abends ein Doppelbett oder 2 Einzelbetten (übereinander).

Deluxe Suite: 11 m², Doppel- oder 2 Einzelbetten,

Sitzecke

Royal Suite: 16 m², Doppelbett, Sitzecke, Badezimmer.

Von Pretoria nach Kapstadt:

Bei der dreitägigen Zugsafari zwischen Pretoria und der

Mutterstadt legen Sie etwa 1.600km im exklusiven Zug von

Rovos Rail zurück. Ausflugsmöglichkeiten bieten sich in

der Diamantenstadt Kimberley und im viktorianischem Ort

Matjiesfontein an.

01. Tag: Pretoria - Kimberley (A)

Um 15:00 Uhr heißt es Abfahrt vom kolonialen Pretoria

Capital Park Bahnhof.

02. Tag: Kimberley - Matjiesfontein (F/M/A)

Gegen 10:00 Uhr fahren Sie in den Bahnhof von der Diamantenstadt

Kimberley ein. Sie besuchen das "Big Hole",

das größte und tiefste von Menschenhand geschaffene

Loch der Welt, und des Diamantenmuseum. Gegen 12:30

Uhr setzen Sie Ihre Zugfahrt über De Aar und Beaufort West

entlang eines alten Pionierpfads nach Matjiesfontein fort.

03. Tag: Matjiesfontein - Kapstadt (F/M)

Morgens erkunden Sie die pittoreske, ca. 100 Jahre alte

Kleinstadt Matjiesfontein, die umgeben von der trockenen

Halbwüste Karoo ist. Weiterfahrt gegen 10:30 Uhr über

eine bergige Landschaft mit Obst- und Weinanbaugebieten

bei Touws River, de Doorns und Worcester nach Kapstadt.

Gegen 18:00 Uhr erreichen Sie die Mutterstadt, wo Ihre

Zugreise endet. Gerne sind wir Ihnen bei Verlängerungsprogrammen

behilflich.

Preis ab 1.366,00 EUR

pro Pers. im DZ

Pullman Suite

J80543

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Unterbringung in der Kabine Ihrer Wahl

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A= Abendessen)

o Alle Getränke und Snacks an Bord

o 24-Stunden Butlerservice

o Alle angebotenen Ausflüge mit

englischsprachiger Reiseleitung

TEILNEHMERANZAHL: min. 1 Person

Unterwegs in den Durban Hills

Pride of Africa

Bar

Fotos: Rovos Rail

Deluxe Suite

Observation Balkony


Drei Farben

Fünf Gefühle

...

Täglich nach Afrika

www.ethiopianairlines.com


26 FLUGSAFARIS SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

FLY-IN SAFARI KRÜGER NP -

SABI SAND - IDUBE GAME LODGE

Pirschfahrt

Idube Game Lodge

Sabi Sand

Unternehmen Sie einen kurzer Abstecher in die fantastische

Tierwelt des Krüger Nationalparks bzw. in das private Sabi

Sand Game Reserve. Das Wildschutzgebiet ist vor allem für

seine hohe Dichte an majestätischen Raubkatzen wie Leoparden

bekannt. Mit Game Drives abseits der Hauptpfade

und im Gelände bürgt Sabi Sand für ein unvergessliches

Safarierlebnis.

1. Tag: Johannesburg - Sabi Sand (A)

Flug von Johannesburg nach Hoedspruit. Nach Ankunft

Abholung und Transfer zu Ihrer Lodge im Sabi Sand

Game Reserve. Das Wildschutzgebiet, das an den Krüger

Nationalpark und an das Timbavati Game Reserve grenzt,

gilt als eines der besten für Natur- und Tierbeobachtungen.

Das Wild zieht hier frei umher und folgt seinen ursprünglichen

Routen. Sabi Sand ist vor allem auch für die gute

Möglichkeit, Leoparden in Ihrem natürlichen Umfeld zu

beobachten, bekannt.

2 Ü: Idube Game Lodge Lodge

IDUBE GAME LODGE

Idube, ein afrikanisches Wort für das schwarz-weiße Zebra,

symbolisiert den Zusammenhalt der Südafrikaner. Die Idube

Game Lodge liegt im Herzen des herrlichen Sabi Sand

Wildreservats und besticht mit der Ruhe des ursprünglichen

afrikanischen Busches, mit hervorragenden Tiersichtungen,

Komfort und afrikanischer Gastfreundschaft.

2. Tag: Sabi Sand (F/M/A)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von unvergesslichen

Begegnungen mit der Tierwelt Südafrikas. Frühmorgens

erleben Sie das fantastische Naturschauspiel eines spek-

takulären Sonnenaufgangs mitten im Busch, bevor sie am

frühen Vormittag zum Frühstück in Ihre Lodge zurückkehren.

Entspannen Sie am Pool oder auf Ihrer Veranda,

bevor Sie am Nachmittag zu einem weiteren Game Drive

aufbrechen. Nach dem klassischen Sundowner mitten in

der Wildnis kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück, wo Sie ein

köstliches Abendessen genießen. Lassen Sie danach die

Erlebnisse des Tages am Lagerfeuer Revue passieren.

3. Tag: Sabi Sand - Johannesburg (F)

Abermals erleben sie die unberührte Wildnis von Sabi

Sand zum Sonnenaufgang, bevor nach dem Frühstück

Ihr Transfer zurück zum Flughafen erfolgt. Rückflug nach

Johannesburg.

Preis ab 1.369,00 EUR

pro Pers. im DZ

Safari Chalet

ID: J83736

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Inlandsflug Johannesburg-Nelspruit und retour

o Transfer Sabi Sand und retour

o 2 Nächte Aufenthalt in der Idube Game Lodge

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A= Abendessen)

o Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug mit

englischsprachigem Ranger und Tracker

TEILNEHMERANZAHL: min. 1 Person

FLY-IN SAFARI KRÜGER NP -

KAPAMA PRIVATE GAME RESERVE - KARULA LODGE

Pool

Suite

Suite mit Pool

Die privaten Wildschutzgebiete rund um den Krüger

Nationalpark erfreuen nicht nur mit exzellenten Tier- und

Naturerlebnissen, sondern auch mit gediegenen und ausgesprochen

luxuriösen Unterkünften. Ein wunderbares Beispiel

hierfür ist die Kapama Karula Lodge im privaten Kapama

Game Reserve. Das herzliche Service, die eleganten Suiten

und die erlebnisreichen Safaris werden dem Motto hier

gerecht, denn Karula bedeutet "Der Ort des Friedens".

1. Tag: Johannesburg - Kapama Game Reserve (A)

Flug von Johannesburg nach Hoedspruit. Nach Ankunft

Abholung und Transfer zu Ihrer Lodge. Nach einem

leichten Snack genießen Sie die erste Ausfahrt im privaten

Schutzgebiet.

2 Ü: Kapama Karula Lodge

KAPAMA KARULA LODGE

Das Kapama Karula Camp befindet sich am Ufer des ganzjährig

Wasser führenden Klaserie Flusses. Das Kapama Private

Game Reserve ist mit 13.000 Hektar das größte, sich

in privatem Besitz befindliche Reservat der Region. Die zehn

luxuriösen Suiten sind mit 90 m² Wohnfläche geräumig und

stehen im Schatten mächtiger Bäume am Flussufer. Die

stilvolle Ausstattung lässt die Herzen von anspruchsvollen

Reisenden höher schlagen. Dank großer Glasschiebetüren

bietet sich Ihnen ein großartiger 260° Panoramablick auf

die Natur und den Fluss. Auf dem Deck laden ein beheizter

Pool und Liegestühle zum Entspannen und Planschen ein.

2. Tag: Kapama Private Game Reserve (F/M/A)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von unvergesslichen

Begegnungen mit der Tierwelt Südafrikas. Frühmorgens

erleben Sie das fantastische Naturschauspiel eines spektakulären

Sonnenaufgangs mitten im Busch, bevor sie am

frühen Vormittag zum Frühstück in Ihre Lodge zurückkehren.

Entspannen Sie am Pool oder auf Ihrer Veranda, bevor

Sie am Nachmittag zu einem weiteren Game Drive aufbrechen.

Nach dem klassischen Sundowner kehren Sie in die

Unterkunft zurück und genießen ein köstliches Abendessen.

Lassen Sie den Tag romantisch bei einem Digestif am

Lagerfreuer langsam ausklingen.

3. Tag: Kapama Private Game Reserve -

Johannesburg (F)

Abermals erleben sie die unberührte Wildnis zum Sonnenaufgang,

bevor nach dem Frühstück Ihr Transfer zum Flughafen

und Ihr Rückflug nach Johannesburg erfolgt.

Preis ab 2.630,00 EUR

pro Pers. im DZ

Superior Suite

ID: J83737

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Inlandsflug Johannesburg - Hoedspruit und retour

o Transfer Kapama Private Game Reserve und retour

o 2 Nächte Aufenthalt in der Kapama Karula Lodge

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A= Abendessen), lokale Getränke

o Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug mit

englischsprachigem Ranger und Tracker

TEILNEHMERZAHL: min. 1 PersonSuite mit PoolPoolSuite


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

FLUG- UND LANDSAFARIS SÜDAFRIKA 27

FLY-IN SAFARI

MADIKWE GAME RESERVE

Tuningi Lodge

private Terrasse

Boma

Erleben Sie eine fantastische Safari im malariafreien Gebiet

des Madikwe Game Reserve nahe der Grenze zu Botswana.

Ein Flugshuttle bringt Sie direkt zum Flugfeld, bevor Sie zu

einmaligen Pirschfahrten mit bestens geschulten Rangern

aufbrechen und sich in Ihrer traumhaften Unterkunft

verwöhnen lassen.

Das Reservat wurde 1991 auf unrentablem Farmland als

neues touristisches Urlaubsgebiet mit dem Ziel gegründet,

für die örtliche Bevölkerung Arbeitsstellen zu schaffen.

Heute finden Sich im Schutzgebiet, das vor allem für seine

guten Sichtungsmöglichkeiten von Geparden und Wildhunden

bekannt ist, mehrere Luxuslodges.

01. Tag: Johannesburg/Pretoria -

Madikwe Game Reserve (A)

Abholung von Ihrem Hotel in Johannesburg oder Pretoria

und Transfer zum Flughafen für Ihren Flug zum Madikwe

Flugfeld. Abholung nach Ankunft und Fahrt zu Ihrer Lodge.

Am Nachmittag begegnen Sie bei einer Pirschfahrt erstmals

den Wildtieren, die im privaten Schutzgebiet leben.

2 Ü: Madikwe Tuningi Lodge

TUNINGI LODGE

Die Lodge verbindet den traditionellen Safaristil mit zeitloser

Eleganz und verfügt über ein Hauptgebäude mit Restaurant,

eine gemütliche Lounge, Holzveranda mit Pool und Blick auf

ein Wasserloch. Ein Boma und eine Bar runden das gastronomische

Erlebnis ab. WLAN im öffentlichen Bereich.

02. Tag: Madikwe Game Reserve (F/M/A)

Sowohl morgens als auch am Nachmittag entdecken Sie

bei Safaris die grandiose Landschaft des Madikwe Game

Reserve mit seinen weiten Gras- und Buschebenen, die

Heimat von mehr als 12.000 Tieren, darunter von sämtlichen

Großwildarten, sind.

03. Tag: Madikwe Game Reserve - Johannesburg (F)

Nach dem Frühstück Rücktransfer zum Flugfeld und

Rückflug nach Johannesburg. Gerne arrangieren wir ein

Anschlussprogramm.

Preis ab 1.723,00 EUR

pro Pers. im DZ

Tuningi Main Lodge

ID: J80558

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfer vom Hotel in Johannesburg/Pretoria

zum Flughafen und retour

o Fedair Shuttle Johannesburg-Madikwe-Flugfeld

und retour

o 2 Nächte Aufenthalt in der Tuningi Lodge

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safariaktivitäten

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen

DRIVE-IN SAFARI

PILANESBERG NATIONALPARK

Bakubung Bush Lodge

Safari

Der Pilanesberg Nationalpark ist leicht in drei Fahrstunden

von Johannesburg und Pretoria aus erreichbar. Der Park

liegt nördlich der beiden Großstädte in der Nähe der bekannten

Sun City und bietet eine ausgesprochen abwechslungsreiche

Flora und Fauna in einem malariafreien Gebiet.

01. Tag: Pretoria/Johannesburg - Pilanesberg NP (A)

Abholung vom Flughafen oder von Ihrem Hotel in Johannesburg/Pretoria

und Fahrt in den Pilanesberg Nationalpark.

Nach Ankunft und Check-in steht Ihnen der der verbleibende

Nachmittag zur freien Verfügung. Das Abendessen genießen

Sie umgeben von den Geräuschen des erwachenden

Busches in Ihrer Lodge.

2 Ü: Bakubung Bush Lodge

02. Tag: Pilanesberg NP (F/A)

Sie verbringen den Morgen bei einer ausgedehnten Safari

im Wildschutzgebiet. Mit ein wenig Glück bekommen Sie

die berühmten "“Big Five“" vor Ihre Kameralinse. Der

Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann für weitere

Aktivitäten, die Ihre Lodge anbietet, genutzt werden.

03. Tag: Pilanesberg NP - Pretoria/Johannesburg (F)

Nach einem weiteren morgendlichen Game Drive und dem

Frühstück erfolgen die Abholung von Ihrer Unterkunft und

der Rücktransfer nach Johannesburg oder Pretoria. Gerne

können wir Ihnen Verlängerungs- oder Anschlussprogramme

arrangieren.

Preis ab 688,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard Room

ID: J83959

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfer Pretoria/Johannesburg-Pilanesberg und retour

o 2 Nächte Aufenthalt in der Bakubung Bush Loge

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o eine Safariaktivität pro Tag

TEILNEHMERANZAHL: min. 1 Person

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at

Restaurant


28 MIETWAGENREISE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

SÜDAFRIKA ZUM KENNENLERNEN

Eine ausgewogene Selbstfahrerreise für den Erstbesucher.

Neben den faszinierenden Landschaften Südafrikas erleben

Sie die grandiose Tierwelt und entspannen an den weitläufigen

Stränden der Regenbogennation.

01. Tag: Johannesburg - Hazyview (A), 430km

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg übernehmen Sie Ihren

Mietwagen am Flughafen. Ihr erstes Tagesziel ist Hazyview

in der Nähe des Blyde River Canyons.

Ü: Casa do Sol

02. Tag: Blyde River Canyon - Balule Game Reserve

(F/A), 180km

Genießen sie am Morgen den berühmten Blyde River

Canyon, bevor Sie zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise

aufbrechen: die Fahrt durch beeindruckende Landschaften

zum Balule Game Reserve. Je nach Ankunftszeit können Sie

bereits am Nachmittag an einer Pirschfahrt teilnehmen.

2 Ü: Mohlabetsi Safari Lodge, Rondavel

03. Tag: Balule Game Reserve (F/M/A)

Entdecken Sie die vielfältige Tierwelt des privaten

Schutzgebietes bei ausführlichen Pirschfahrten im offenen

Safariauto mit Ranger und Tracker am frühen Morgen und

am Nachmittag. Mit ein bisschen Glück bekommen Sie die

"Big Five" vor Ihre Kamera. Über die Mittagszeit entspannen

Sie in Ihrer Lodge.

04. Tag: Balule Game Reserve - südlicher Krüger NP

(F/A), 220km

Nach einem morgendlichen Game Drive und anschließendem

Frühstück verlassen Sie die Lodge in Richtung Süden.

Wenn ausreichend Zeit bleibt, können Sie beim Numbi Gate

in den Krüger Nationalpark einfahren und den südlichen

Bereich des Parks bis zum Malelane Gate durchqueren.

Ü: Pestana Kruger Lodge

05. Tag: Krüger NP - Mkuze (F), 390km

Heute führt die landschaftlich pittoreske Strecke durch Swasiland

weiter Richtung Süden nach Mkuze. Am Nachmittag

haben Sie die Möglichkeit für einen Besuch des Mkuze

Nationalparks, der für seine Vogelpopulation bekannt ist.

Ü: Ghost Mountain Inn

06. Tag: Hluhluwe NP - St. Lucia (F), 150km

Unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Hluhluwe Umfolozi

Wildreservat, bevor Sie Ihren Weg nach St. Lucia in den

iSimingaliso Wetlandpark fortsetzen.

2 Ü: Elephant Lake Hotel

07. Tag: iSimingaliso Wetlandpark (F)

Erkunden Sie doch am Vormittag bei einer ausgedehnten

Pirschfahrt den Nationalpark und entspannen Sie danach

ein paar Stunden am weitläufigen Strand von Cape Vidal.

Am Nachmittag können Sie eine Bootsfahrt im Seengebiet

des Parks unternehmen, bei der Ihnen Flusspferde, Krokodile

und eine Vielzahl an Vogelarten begegnen werden.

08. Tag: St. Lucia - Durban - Port Elizabeth (F) , 250km

Nach einem frühen Frühstück Fahrt durch endlos scheinende

Zuckerrohrfelder nach Durban. Abgabe des Mietwagens

am Flughafen und Weiterflug nach Port Elizabeth. Übernahme

des neuen Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel.

Ü: Hotel Paxton

09. Tag: Port Elizabeth - Knysna (F), 195km

Ihr heutiges Ziel heißt Knysna. Unterwegs empfehlen wir

einen Stopp im Tsitiskamma Nationalpark. Am späten

Nachmittag probieren Sie bei einer Bootstour die bekannten

Austern.

Ü: Knysna Log Inn

10. Tag: Knysna - Oudtshoorn (F), 125km

Besuchen Sie am Morgen die Knysna Heads, bevor Sie Ihre

Tour über das malerische Küstenstädtchen Wilderness und

den beeindruckenden Outeniqua Pass nach Oudtshoorn in

der Kleinen Karoo fortsetzen.

Ü: Hlangana Lodge

11. Tag: Oudtshoorn - Stellenbosch (F), 450km

Am Morgen sollten Sie sich die Tour zu den putzigen

Erdmännchen nicht entgehen lassen, bevor Sie entlang der

landschaftlich reizvollen Route 62 nach Stellenbosch weiterfahren.

Probieren Sie die erstklassigen südafrikanischen

Tropfen des Weinbaugebietes.

Ü: Devon Valley Hotel

12. Tag: Stellenbosch - Kapstadt (F), 50km

Ihr heutiges Ziel ist Kapstadt, eine der schönsten Städte der

Welt. Lassen Sie hier Ihre Reise ausklingen.

2 Ü: Hotel Townhouse

13. Tag: Kapstadt (F)

Es gibt viel zu sehen und zu tun in und um die Mutterstadt:

da wären die weitläufigen Strände von Camps Bay, das Kap

der Guten Hoffnung, die Pinguine am Boulders Beach und

ein Einkaufsbummel an der Victoria & Alfred Waterfront.

14. Tag: Kapstadt (F)

Kurze Fahrt zum internationalen Flughafen von Kapstadt

und Abgabe des Mietwagens.

Preis ab 1.661,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J83948

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Übernachtungen lt. Programm

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Mietwagen AVIS Kat. C, Toyota Corolla Quest o. ä.

o Versicherung inklusive Vollkasko

o Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth

o detaillierte Wegbeschreibung

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen

Fotos: www.dein-suedafrika.de, shutterstock.com/Diriye Amey, stock.adobe.com/jotily, stock.adobe.com/WitR

Kapstadt

Blyde River Canyon

Weinregion

Mkuze Nationalpark


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

KOMBIREISE SÜDAFRIKA 29

KRÜGER NATIONALPARK & DIE GARDEN ROUTE

Bei dieser Kombinationsreise fliegen Sie zuerst in das Sabi

Sand Game Reserve, das an den Krüger Nationalpark grenzt

und als der Rolls Royce unter den Wildreservaten gilt.

Danach erkunden Sie mit dem Mietwagen die "Mutterstadt"

Kapstadt und die Highlights entlang der Garden Route.

01. Tag: Sabi Sand (F/M/A)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Hoedspruit Transfer in

das nördliche Gebiet von Sabi Sand. Bereits am Nachmittag

erleben Sie den afrikanischen Busch bei einer Pirschfahrt.

2 Ü: Elephant Plains Lodge

02. Tag: Sabi Sand (F/M/A)

Der Tag steht im Zeichen spannender Safaris. Bei einer

Morgen- und Nachmittagsausfahrt entdecken Sie mit Ihrem

Ranger und Tracker und mit etwas Glück Leoparden und

Geparden. Aber auch andere faszinierende WIldtiere werden

vor Ihrer Kameralinse auftauchen.

03. Tag: Sabi Sand - Kapstadt (F)

Nach einer letzten morgendlichen Pirsch erfolgen der Rücktransfer

nach Hoedspruit oder Nelspruit und Weiterflug nach

Kapstadt. Nach Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen.

3 Ü: Townhouse

04. Tag: Kapstadt (F)

Erleben Sie die Metropole am Schnittpunkt von Atlantik und

Indischen Ozean. Der Tafelberg, die Waterfront und der

Green Market Sqare sind nur einige Highlights. Lassen Sie

Ihren Abend an der Waterfront ausklingen.

05. Tag: Kapstadt (F)

Ein weiterer Tag in der Mutterstadt steht am Programm

oder Sie unternehmen einen Tagesausflug ans Kap der Guten

Hoffnung, besuchen die putzigen Pinguine am Boulders

Beach und entdecken Kirstenbosch.

06. Tag: Kapstadt - Stellenbosch (F), 50km

Eine kurze Fahrt bringt Sie in die zweitälteste Stadt des

Landes und eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der

Welt. Flanieren Sie durch die Dorp Street und besuchen Sie

den ältesten Laden, "Oom Samie se Winkels".

Ü: River Manor Boutique Hotel

07. Tag: Stellenbosch - Oudtshoorn (F), 390km

Durch die abwechslungsreiche Landschaft der Kleinen

Karoo führt Sie heute Ihr Weg nach Oudtshoorn, in die Stadt

der Straußenbarone.

2 Ü: De Zeekoe Gästefarm

08. Tag: Oudtshoorn (F)

Erleben Sie eine frühmorgendliche Meerkat-Tour (Erdmännchen),

besuchen Sie die Cango Höhle, eine Straußenfarm

oder streicheln Sie Geparden in der Cango Wildlife Ranch.

09. Tag: Oudtshoorn - Addo Elephant NP (F), 390km

Ihr Weg führt Sie heute durch abwechslungsreiche Landschaften

in die östlich Kapprovinz nach Addo.

2 Ü: Woodall Country House

10. Tag: Addo Elephant NP (F)

Unternehmen Sie eine organisierte Safari im Addo Elephant

Nationalpark und treffen Sie auf riesige Elefantenherden

und weitere Wildtiere.

11. Tag: Addo NP - Tsitsikamma NP (F), 235km

Es geht zurück an die Küste in den Tsitsikamma Nationalpark,

der einen der letzten Urwälder Südafrikas beherbergt. Riesenfarne

und mächtige Yellow-Wood Bäume prägen das Bild.

Ü: Tsitsikamma Village Inn

12. Tag: Tsitsikamma NP - Knysna (F), 96km

Die Fahrt geht zurück ans Western Cape in die Austernhochburg

Knysna mit ihrer malerischen Lagune.

2 Ü: Leisure Isle Lodge

13. Tag: Knynsa (F)

Besuchen Sie die Hafeneinfahrt Knysna Heads und gönnen

Sie sich bei Sonnenuntergang eine Bootsfahrt inklusive

einer Austernverkostung in der Lagune.

14. Tag: Knysna - Hermanus (F), 410km

Ihre letzte Etappe bringt Sie nach Hermanus. Hier können

Sie zwischen Juni und Oktober die vorbeiziehenden Wale

sogar vom Land aus beobachten.

Ü: Ocean Eleven Guesthouse

15. Tag: Hermanus - Kapstadt (F), 110km

Rückfahrt nach Kapstadt und Abgabe Ihres Mietwagens am

Flughafen.

Preis ab 2.295,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

J83734

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Inlandsflug Hoedspruit/Nelspruit-Kapstadt

o Transfer Hoedspruit/Nelspruit Flughafen-Sabi Sand

und retour

o 2 Nächte im Elephant Plains inkl. Safariaktivitäten

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Mietwagen Kat. C/Toyota Corolla ab/bis

Flughafen Kapstadt

o Vollkaskoversicherung

o Unterkünfte lt. Programm

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen

Stellenbosch

Kleine Karoo

Sabi Sand

Kapstadt

Fotos:www.dein-suedafrika.de, stock.adobe.com/majonit, sock.adobe.com/lienkie


30 TAGESTOUREN SÜDAFRIKA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

Kapstadt

Kap der Guten Hoffnung

Für Adrenalin-Junkies

STADTRUNDFAHRT

KAPSTADT

KAPSTADT

DAS KAP

DER GUTEN HOFFNUNG

KAPSTADT

TAUCHEN MIT

DEM WEISSEN HAI

KAPSTADT

Diese geführte Tour gibt Ihnen einen guten Überblick über

die Höhepunkte der „Mutterstadt“. Sie besuchen den

weltberühmten Tafelberg (die Kosten für die Seilbahn sind

nicht inkludiert, wetterbahängig), das Castle of Good Hope,

den pulsierenden Greenmarket Square, Companys Garden

und das farbenfrohe Malaien-Viertel Bo-Kaap.

Preis ab 35,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour/Nachmittag

ID: J80563

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Abfahrt: täglich ca. 07:30h und 13:00h* (nach Hotellage)

o Fahrt im Fahrzeug der Gruppengröße entsprechend

o Eintrittsgelder

o deutsch-/englischsprachig (multilungual)

o Dauer: etwa 4 Stunde

Ein spannender Tag mit vielen Höhepunkten erwartet Sie.

Vorbei an den Stränden von Camps Bay und Hout Bay und

- wenn geöffnet - entlang der spektakulären Küstenstraße

Chapmans Peak geht es nach Simon‘s Town zur berühmten

Pinguinkolonie (optional) am Boulders Beach. DieTour führt

weiter in das Naturreservat nach Cape Point bis Sie schließlich

das Kap der Guten Hoffnung erreichen. Am Rückweg

besuchen Sie den Botanischen Garten Kirstenbosch.

Preis ab 82,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour

ID: J80565

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Abfahrt täglich ab 07:30 Uhr, je nach Hotellage

o Fahrt im Fahrzeug der Gruppengröße entsprechend

o multilinguale Reiseleitung (deutsch/englisch)

o Dauer: ca. 8 Stunden

Ein absolutes "Muss" für alle Adrenalin-Junkies oder solche,

die es noch werden wollen. Frühmorgens Fahrt in das

etwa 2 Stunden entfernte Gansbaai. Hier kreuzen Sie mit

einem Schiff auf die offene See hinaus. Spektakulärer und

unvergesslicher Höhepunkt ist die kurzweilige Zeit im Käfig

mit dem König der Meere, dem "Weißen Hai". Tauchkenntnisse

sind für diese Tour nicht erforderlich.

Preis ab 182,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour

ID: J80566

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Abfahrt: täglich ca. 05:00 Uhr, je nach Hotellage

o Fahrt im Fahrzeug der Gruppengröße entsprechend

o englischsprachige Reiseleitung

o Käfigtauchen, Mittagessen

o Dauer: ca. 10 Stunden

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 40

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 40

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 20

Wine Tram

God´s Window

Krüger NP

FRANSCHHOEK - WINE TRAM

FRANSCHHOEK

PANORAMA ROUTE

HAZYVIEW

KRÜGER NATIONALPARK

HAZYVIEW

Fotos: Gerhard Simunek, www.dein-suedafrika.de, stock.adobe.com/hpbfotos, stock.adobe.com/mophoto

Wohl eine der gemütlichsten Arten das berühmte und

beliebte Weinanbaugebiet im Franschhoek Tal zu entdecken

ist die Fahrt mit der Franschhoek Wine Tram/Bus. Nach

dem „hop-on/hop-off“ Prinzip können Sie verschiedenen

erlesenen Tropfen verkosten und die unterschiedlichen

Nuancen am Gaumen erleben. Die Bahnstrecke führt zu den

Weingütern Grande Provence und Rickety Bridge, andere

Weingüter werden mit dem Bus angefahren.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Ticket für die Wine Tram

o englischsprachige Reiseleitung

o Dauer: etwa 8 Stunden

Preis ab 19,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour

ID: J83920

TEILNEHMERANZAHL: min. 1 Personen / max. 26

Zahlreiche spektakuläre Panoramen warten auf Sie bei diesem

Ganztagesausflug. Sie fahren über den Kowyn's Pass,

besuchen das charmante Örtchen Graskop und genießen

atemberaubende Blicke beim God's Window. Weiter geht

es zum Blyde River Canyon, zu den Bourke's Luck Potholes

sowie zu den Berlin und Lisbon Wasserfällen.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Abfahrt: täglich um 08:30 Uhr

o Fahrt im Luxus-Minibus

o englischsprachige Reiseleitung

o Eintrittsgebühren

o Mittagessen

o Dauer: ca. 8 Stunden

Preis ab 158,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour

ID: J80570

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 9

Begeben Sie sich für einen Tag auf ein aufregendes

Busch-Abenteuer in den Krüger Nationalpark. Genießen

Sie in einem offenen Geländewagen in Begleitung eines

erfahrenen Naturführers das reiche Tierleben Afrikas. Sie

werden mit etwas Glück die Möglichkeit haben, die „Big 5“

zu beobachten.

Preis ab 91,00 EUR

pro Pers.

Gruppentour

ID: J80655

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Abfahrt: täglich um 05:30 Uhr (Okt.-März.),

06:00 Uhr (Apr.-Sept.)

o Fahrt im offenen Geländewagen

o englischsprachige Reiseleitung

o Eintrittsgebühren

o Dauer: ca. 10 Stunden

TEILNEHMERANZAHL: min. 2 Personen / max. 10


REISEN AUS LEIDENSCHAFT UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 31

Mountainfacing Room

One-Bedroom Apartment

CAPETOWN HOLLOW BOUTIQUE HOTEL

KAPSTADT, ZENTRUM

LAGE: Das Hollow befindet sich in ausgezeichneter Lage direkt gegenüber von Company´s

Garden, wenige Gehminuten vom Greenmarket Square, dem Malaien-Viertel Bo-Kaap

und dem Castle of Good Hope entfernt. Die Ausgehmeilen Long und Kloof Street mit ihrer

vielfältigen Gastronomie sind nur wenige Schritte um die Ecke des Hotels. Vom Flughafen

zur Unterkunft sind es etwa 22 Kilometer.

HOTEL: Das Hollow bietet seinen Gästen neben einem ausgezeichneten, zuvorkommenden

Service ein Restaurant, Bar, Swimmingpool und Spa-Anwendungen. Eine Parkgarage liegt

nur wenige Meter vom Hotel entfernt.

Frühstücksraum

ZIMMER: Die 56 Zimmer sind komfortabel ausgestattet und in warmen Farben eingerichtet.

Die 28 Mountainview Zimmer bieten zusätzlich einen spektakulären Blick auf den Tafelberg.

Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Safe, Fön, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Sat-TV und

WLAN.

Preis ab 78,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80107

2-Bedroom Apartment

MORE QUARTERS

KAPSTADT, GARDENS

LAGE: Die Appartements des More Quarters gehören zum Schwesterhotel Cape Cadogan

und befinden sich in zentraler Lage im Stadtteil Gardens. Das Malaien-Viertel, Company

Gardens und die Kloof Street mit seinen unzähligen Restaurants sind in wenigen Gehminuten

erreichbar. Der Flughafen Kapstadt liegt etwa 22 Kilometer entfernt.

HOTEL: Die Unterkunft ist eine gediegene Alternative für Gäste, die mehr Freiraum schätzen

und sich selbst versorgen möchten. Die stilvolle Architektur kombiniert mit feinsten

Leinenstoffen, Holz und Leder ergeben ein gemütliches Ambiente. Den Gästen stehen ein

Frühstücksraum, Lounge, Kamin, Bibliothek, WLAN und externe Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Weiters bietet das Haus zu bestimmten Uhrzeiten einen kostenlosen Shuttle-Transfer

zur Victoria & Alfred Waterfront.

ZIMMER: Die 18 Appartements unterteilen sich in 15 Ein-Schlafzimmer- und 3 Zwei-Schlafzimmer-Appartements.

Alle sind modern ausgestattet und verfügen über Badezimmer, Fön,

Kitchenette, Klimaanlage, Safe, Minibar, Sat-TV und Balkon oder Terrasse.

THE PORTSWOOD HOTEL

KAPSTADT, WATERFRONT

LAGE: Das Portswood Hotel befindet sich in ansprechender Lage unmittelbar bei der Victoria

& Alfred Waterfront mit zahlreichen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Der

Flughafen liegt etwa 22km entfernt.

HOTEL: Das komortable Hotel bietet seinen Gästen eine schöne Poolanlage und Sonnenliegen,

ein Restaurant, das mit kapmalayischen Gerichten verwöhnt, und eine Bar auf der

Terrasse. WLAN steht in der gesamten Anlage ebenso zur Verfügung wie Parkplätze.

ZIMMER: Die 103 Zimmer verteilen sich auf 4 Etagen und sind komfortabel ausgestattet.

Alle verfügen über ein Badezimmer, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Safe, Minibar, WLAN und

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Pool

Preis ab 165,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80133

84,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80321


32 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

Junior Suite Village & Life Garten

TOWNHOUSE HOTEL

KAPSTADT, ZENTRUM

LAGE: Das Hotel befindet sich direkt im Herzen des Zentrums

von Kapstadt. Der Greenmarket Square, Companys

Garden und das Parlament liegen nur wenige Gehminuten

entfernt. Die angesagten Lokale in der Long Street und

Kloof Street sind ebenso leicht erreichbar. Der Flughafen ist

21 Kilometer entfernt.

HOTEL: Die Unterkunft bietet ihren Gästen alle Annehmlichkeiten

eines modern geführten Stadthotels und ist vor allem

für ihre ausgezeichnete Gourmetküche und das exzellente

Sortiment an südafrikanischen Weinen bekannt. Externe

Parkmöglichkeit beim Hotel.

ZIMMER: Die 106 Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet

und verfügen über Bad, WC, Klimaanlage, Sat-TV,

Fön, Safe, Telefon, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Minibar

(auf Anfrage) und WLAN. Die Juniorsuiten sind geräumiger

und haben teilweise einen Balkon.

Preis ab 60,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80134

VILLAGE & LIFE

THE WATERKANT VILLAGE

KAPSTADT, DE WATERKANT

LAGE: Die elegante Apartmentanlage befindet sich am

Fuße des Signal Hill im trendigen Stadtteil De Waterkant,

der wegen seiner zahlreichen Restaurants, Bars, Shops

und Galerien beliebt ist. Das Zentrum und die Waterfront

erreichen Sie in ca. 10 Gehminuten.

HOTEL: Die Anlage verfügt über einen Coffee Shop, wo

man täglich von 07.00 bis 10.30 Uhr gegen Gebühr frühstücken

kann, und über ein kostenloses WLAN im Rezeptionsbereich.

Gäste haben die Möglichkeit eine Mitgliedschaft

im exklusiven "Sandy Beach Club2 am Strand von Camps

Bay zu erstehen.

ZIMMER: Es stehen Studios sowie Classic Appartements

mit 1, 2 oder 3 Schlafzimmern für bis zu 6 Personen und

einer komplett eingerichteten Küche zur Wahl.

40,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80697

FOUR ROSMEAD

KAPSTADT, ORANJEZICHT

LAGE: Das entzückende kleine und mit viel Liebe zum

Detail eingerichtete Boutique Gästehaus befindet sich in top

Lage am Fuße des Tafelbergs. Die Kloof Street mit zahlreichen

Restaurants liegt nur wenige Gehminuten entfernt.

HOTEL: Das bereits 1903 erbaute und restaurierte Haus

bietet seinen Gästen neben der ansprechenden modernen

Ausstattung einen kleinen provenzalischen Garten, Pool mit

Sonnendeck und einen Frühstücksraum. Auf Wunsch wird

auch gerne vegetarisches Frühstück serviert. Gesichertes

Parken und WLAN in der kompletten Anlage.

ZIMMER: Die 7 Zimmer sind hell und freundlich ausgestattet

und verfügen über ein Badezimmer, Fön, Bademantel,

Klimaanlage, Sat-TV, Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit,

Minibar und WLAN. Die Deluxe Zimmer haben zusätzlich

einen DVD-Player und einen Balkon mit Blick auf die Stadt,

Tafelberg, Signal Hill oder Lions Head.

Preis ab 91,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83726

Ansicht

Arialblick

WINCHESTER MANSIONS

KAPSTADT, SEAPOINT

LAGE: Das Hotel befindet sich direkt an der Strandstraße im Stadtteil Sea Point. Die Waterfront

mit zahlreichen Shops, Restaurants und Bars liegt nur wenige Fahrminuten entfernt.

HOTEL: Das Hotel ist durch seine kapholländische Architektur weithin erkennbar. Es bietet

sowohl für Touristen als auch Geschäftsreisende alles, was zu einem angenehmen Aufenthalt

beiträgt. "Harvey's Restaurant" ist für seine exzellente Küche bekannt und sonntags

sollte man sich den berühmten "Jazz Brunch" mit Live Musik nicht entgehen lassen. Die

Bar ist auch bei den Kapstädtern ein beliebter Treffpunkt für einen "Sundowner". Das Hotel

verfügt über einen beheizten Pool, einen Fitnessbereich und ein Spa.

ZIMMER: Die 51 Zimmer und 25 Suiten sind geräumig und gemütlich eingerichtet und

verfügen über Badezimmer, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit

sowie Klimaanlage. Sie haben entweder Blick zum Meer oder zum "Signal Hill" bzw. zum

"Lions Head".

Preis ab 106,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80725

OCEAN VIEW HOUSE

KAPSTADT, CAMPS BAY

LAGE: Das Haus liegt nahe dem beliebten Stadtteil Camps Bay mit seinem weiten Strand,

der in 10 Gehminuten erreichbar ist. In Camps Bay gibt es jede Menge Cafés, Pubs und

gute Restaurants.

HOTEL: Das gepflegte Hotel ist in eine wunderschöne, große Gartenanlage eingebettet und

gibt aufgrund seiner erhöhten Lage einen traumhaften Ausblick auf den Atlantik frei. Zu den

Annehmlichkeiten zählen ein Pool, Restaurant, WLAN und gesichertes Parken am Gelände.

ZIMMER: Die 29 Zimmer, Suiten und Appartements sind in verschiedenen Stilen dekoriert

und unterscheiden sich durch ihre Größe. Alle sind in hellen Tönen eingerichtet und verfügen

über Badezimmer, Bademantel, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit,

Minibar und Balkon oder Terrasse mit Blick auf den Garten oder das Meer.

Preis ab 64,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83960


REISEN AUS LEIDENSCHAFT UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 33

Pooldeck

Cave Suite

THE MARLY HOTEL

KAPSTADT, CAMPS BAY

LAGE: Die hippe Unterkunft in Kapstadt befindet sich in bester Lage nur durch eine Uferstraße

vom weitläufigen Strand von Camps Bay getrennt. In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es

zahlreiche Restaurants und auch die Sehenswürdigkeiten der Mutterstadt sind in wenigen

Fahrminuten erreichbar. Der Flughafen liegt etwa 26 Kilometer entfernt.

HOTEL: Die elegante Unterkunft wurde nach dem Château de Marly, einer royalen französischen

Residenz aus dem 17. Jahrhundert benannt, und überzeugt mit zeitgenössischem,

modernen Design, vorwiegend in den Farben Weiß und Grau gehalten. Eine Terrasse mit

Pool und eine Bar tragen zu einem angenehmen, entspannten Aufenthalt bei. Ein absolutes

Highlight ist das Restaurant "Umi", wo japanische Fusionsküche serviert wird. Ein Spa, ein

24-Stunden-Zimmerservice und ein Haarsalon runden das Angebot ab.

ZIMMER: Die 11 Zimmer verfügen alle über ein Badezimmer, Multi-Media System, Schreibtisch,

iPhone/iPad-Docking Station, WLAN, Safe und Espresso-Maschine.

Preis ab 129,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80367

KAGGA KAMMA NATURE RESERVE

CERES

LAGE: Das Kagga Kamma Nature Reserve ist ein einzigartiges Kleinod in den südlichen

Ausläufern der Cederberge, der einstigen Heimat der Buschmänner. Die nächstgelegene

Stadt Ceres liegt etwas 105 Kilometer, Kapstadt etwa 250 Kilometer entfernt.

HOTEL: Eingebettet in bizzare Felsformationen hält diese Ruheoase für ihre Gäste wohl

einen der spektakulärsten Sternenhimmel in der südlichen Hemisphäre fernab von störenden

Einflüssen bereit. Das Reservat bietet zwei Pools, Restaurant, Bar und ein Spa. Ein vielfältiges

Aktivitätenangebot gestaltet den Aufenthalt kurzweilig.

ZIMMER: Die ausgefallenen Unterkünfte unterteilen sich in 5 Hut Suites und 10 Cave Suites.

Alle sind mit Badezimmer, Bademantel, Fön, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Terrasse

ausgestattet. Spektakulär ist die in offener Bauweise angelegte Star Suite in absoluter

Wildnis fernab des Hauptgebäudes, in der man unter freiem Himmel mit uneingeschränktem

Blick auf den Sternenhimmel nächtigt.

Preis ab 84,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83728

Ansicht Ansicht Zimmer

OCEAN ELEVEN

GUESTHOUSE

HERMANUS

LAGE: Das gepflegte Gästehaus liegt direkt auf den Klippen

von Hermanus und bietet zur Hochsaison einen grandiosen

Ausblick auf die vorbeiziehenden Wale in der Walkers Bay.

Kapstadt ist etwa 125 Kilometer entfernt.

HOTEL: Das Haus ist elegant im traditionellen Cape Cod

Kolonialstil errichtet und verwöhnt mit luftiger Atmosphäre,

hohen Fenstern, Teakholzböden und einer sanften Meeresbrise.

Im Restaurant mit Meerblick werden kulinarische

Köstlichkeiten serviert, weiters stehen eine Lounge und ein

Swimmingpool mit Sonnendeck zur Verfügung.

ZIMMER: Alle Zimmer sind elegant dekoriert und verfügen

über Badezimmer, Fön, Telefon, Sat-TV, Minibar und Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit.

Preis ab 92,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80341

WHALE ROCK LUXURY LODGE

HERMANUS

LAGE: Die Lodge befindet sich in top Lage unweit des

Marine Drives und des Zentrums von Hermanus.

HOTEL: Die renovierte Unterkunft, die umgeben von Bergen

und Stränden ist, bietet eine entspannte Ferienatmosphäre.

Mit ihrer strahlend weißen Fassade, dem Strohdach und

dem gepflegten Garten zählt die Lodge zu den schönsten

Unterkünften in Hermanus. Eine elegante Lounge, eine

kleine Bücherei, ein beheizter Pool, eine Honesty Bar und

ein Frühstücksraum komplettieren die Wohlfühlatmosphäre.

Mit ein bisschen Glück können Sie von Juli bis November

von den Klippenwegen aus Wale beobachten.

ZIMMER: Die 12 Zimmer unterschiedlicher Kategorien

verfügen über ein Badezimmer mit separatem Bad und

Dusche, Fön, Flachbildschirm, Sat-TV, WLAN, Safe und

Minibar.

Preis ab 51,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83727

JAN HARMSGAT

COUNTRY HOUSE

SWELLENDAM

LAGE: Das elegante Farmhaus liegt an der R60 in Richtung

Swellendam am Fuße der Langeberge. Umgeben von Weinhügeln

besticht es mit einem herrlichen Ausblick in die

Umgebung.

HOTEL: Das historische, kapholländische Farmhaus aus

dem Jahre 1723 begeistert nicht nur mit seiner wunderbaren

Lage, sondern auch mit seinem ausgezeichneten

Restaurant und dem gut sortierten Weinkeller. In der hübschen

Gartenanlage lässt es sich gut am Pool entspannen.

Zu den weiteren Einrichtungen der Unterkunft zählen eine

Bibliothek, Honesty Bar und eine Lounge mit Kamin.

ZIMMER: Die Zimmer sind rustikal-romantisch und

individuell eingerichtet und verfügen über Bad, Fön, Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit; die Luxury Rooms sind zusätzlich

mit Klimaanlage, TV und Minibar ausgestattet.

Preis ab 97,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80318


34 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

Pool Ansicht Ansicht

OUDE WERF HOTEL

STELLENBOSCH

LAGE: Das Oude Werf befindet sich in bester Lage in der

Church Street im Herzen des Zentrums von Stellenbosch.

HOTEL: Das historische Empfangsgebäude aus dem Jahr

1802 ist eines der ältesten Hotels Südafrikas, dessen graziöses

Ambiente im georgischen Stil über die Jahrhunderte

erhalten blieb. Das "1802 Restaurant" ist bekannt für seine

traditionelle Küche mit internationalem Touch, erlesenen

Weine aus den umliegenden Weingütern runden das kulinarische

Erlebnis ab. Im ruhigen Innenhof befinden sich ein

beheizter Swimmingpool und ein kleines Wellness Center.

ZIMMER: Die 58 Zimmer sind modern ausgestattet und

verfügen über ein Badezimmer mit Bad/Dusche, Fön,

Klimaanlage, Sat-TV, WLAN, Telefon, Safe und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Die Luxury Zimmer sind noch etwas

geräumiger.

Preis ab 73,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80119

DEVON VALLEY

STELLENBOSCH, DEVON VALLEY

LAGE: Das im englischen Landhausstil erbaute Hotel

begeistert mit seiner traumhafte Lage im Herzen des Devon

Tals. Stellenbosch liegt etwa 6 Kilometer entfernt, Kapstadt

etwa 50 Kilometer.

HOTEL: Das Haus verfügt über 2 Pools, Whirlpool und

Bar. Das ausgezeichnete Restaurant "Flavours" verwöhnt

mit südafrikanischen Spezialitäten und einer gediegenen

Auswahl an lokalen Weinen. WLAN (im öffentlichen Bereich)

und ein gesicherter Parkplatz stehen zur Verfügung.

ZIMMER: Die 50 Zimmer sind modern eingerichtet und

verfügen über Badezimmer, Klimaanlage, Safe, Sat-TV und

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit. Die Petit Classic Rooms sind

mit Queen Size-Bett und Regenwalddusche ausgestattet,

die geräumigeren Classic Rooms zusätzlich mit einer

Terrasse mit Blick auf die Weingärten.

Preis ab 71,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80381

FRANSCHHOEK

COUNTRY HOUSE & VILLAS

FRANSCHHOEK

LAGE: Das in mühevoller Kleinarbeit restaurierte Herrenhaus

liegt am Rande der bekannten Weinstadt Franschhoek.

Kapstadt ist etwa 75 Kilometer entfernt.

HOTEL: Zu den Annehmlichkeiten der historischen

Unterkunft zählen 2 Pools, eine Bar, ein Spa und eine Internetstation.

Das mehrfach prämierte Restaurant "Monneaux"

sorgt für kulinarische Genüsse. WLAN im öffentlichen

Bereich und auf den Zimmern, gesicherte Parkmöglichkeit

am Grundstück.

ZIMMER: Die 26 Zimmer bestechen durch ihr gemütliches

Ambiente und verfügen über Badezimmer mit Dusche,

Fön, Klimaanlage, Deckenventilator, Sat-TV, Telefon, Safe,

Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Balkon. Die

Luxury Rooms sind bei gleicher Ausstattung geräumiger

und verfügen zusätzlich über eine Lounge.

Preis ab 130,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80305

Ansicht

Deluxe Room Terrace

LA COTTE FARM

FRANSCHHOEK

LEEU HOUSE

FRANSCHHOEK

LAGE: Die La Cotte Farm liegt ganz in der Nähe von Franschhoek und bietet - umgeben von

Weinbergen - eine einzigartige Aussicht in die wunderschönen Landschaften der südafrikanischen

Weinregion. Das Zentrum von Franschhoek, wo es ausgezeichnete Restaurants und

zahlreiche Geschäfte gibt, liegt 4 Fahrminuten bzw. 20 Minuten zu Fuß entfernt.

HOTEL: Die Unterkunft bezaubert mit dem Charme und der Ruhe eines idyllischen Weingutes

und beherbergt verschieden große Cottages mit PLatz für bis zu 10 Personen. Die Anlage

bietet einen Pool, Grillmöglichkeiten und WLAN. Die Unterkünfte werden üblicherweise

auf Selbstversorgungsbasis gebucht, gegen einen Aufpreis kann ein Koch gemietet werden.

ZIMMER: Entspannen Sie in den individuell gestalteten Zimmern, die alle über Badezimmer,

Telefon, TV, Safe, Fußbodenheizung und Klimaanlage verfügen.

Preis ab 82,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80689

LAGE: Leeu House ist ein exklusives Boutique Hotel inmitten der Weinberge des malerischen

Franschhoek Tals.

HOTEL: Die luxuriöse Ruheoase liegt mitten im Herzen des lebhaften Städtchen Franschhoek.

Das stillvolle Interieur ist im Landhausstil gehalten. Ein beheizter Pool und schattige

Terrassen laden zu erholsamen Stunden nach ausgiebigen Erkundungstouren in der Umgebung

ein. Kulinarisch verwöhnt Küchenchef Oliver Cattermole mit innovativen Köstlichkeiten.

Weiters können die Einrichtungen des Leeu Estates mit seinem Spa & Gym mitbenutzt

werden.

ZIMMER: Die 12 Zimmer des Leeu House sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen

über großzügige Marmor-Badezimmer, Klimaanlage, HD Flat-TV, Safe, Nespresso Maschine,

internationale Steckdosen und Minibar.

Preis ab 229,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83962


REISEN AUS LEIDENSCHAFT UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 35

Chalets

Deluxe Tented Suite

GARDEN ROUTE GAME LODGE

ALBERTINIA

LAGE: Die Lodge befindet sich in einem malariafreien, privaten Schutzgebiet und wird umrahmt

von den Langeberg Mountains. Albertinia liegt 5 km, Kapstadt etwa 348 km entfernt.

HOTEL: Die Lodge bietet ihren Gästen ein familienfreundliches Ambiente im afrikanischen

Stil kombiniert mit modernen Elementen und zeichnet sich durch ein breites Spektrum an

Freizeitaktivitäten wie Game Drives - das Reservat beheimatet u.a. die „Big Five“ - und ein

Reptilien- & Gepardenschutzzentrum aus. Zu den Einrichtungen zählen ein Restaurant, Pool,

Lounge, Boma, 2 Bars, Shop und ein Busch-Spa. WLAN in den öffentlichen Bereichen,

sicheres Parken am Gelände.

ZIMMER: Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Badezimmer, Fön,

Klimaanlage, TV, DVD-Player, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Terrasse mit

Blick zum Pool und auf den Garten. Die Valley View Bush Chalets liegen ein wenig abseits

und bieten einen fantastischen Blick über das Reservat.

Preis ab 95,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80382

BOTLIERSKOP PRIVATE GAME RESERVE

MOSSEL BAY

LAGE: Das private Schutzgebiet liegt auf ehemaligem Farmland am Fuße der Outeniqua

Berge. Mossel Bay ist ca. 9 Kilometer, der nächstgelegene Flughafen George etwa 35

Kilometer entfernt. Nach Kapstadt sind es etwa 4 Fahrstunden.

HOTEL: Erleben Sie Safaris im malariafreien privaten Schutzgebiet direkt an der Garden

Route und genießen Sie dabei den Komfort und das exzellente Service der eleganten Lodge.

Zu den Annehmlichkeiten der im traditionellen Stil gebauten Unterkunft zählen eine Lounge,

Bar, Restaurant, Spa, Panoramaterrasse, Feuerstelle sowie ein schöner Pool. Zu den Freizeitaktivitäten

zählen neben Game Drives u. a. Buschwanderungen, Reiten und Fischen.

ZIMMER: Die 15 Tented Suiten (geräumige Zelte) sind geschmackvoll in kolonialem Safaristil

eingerichtet und verfügen über Badezimmer, Außendusche, Bademantel, Klimaanlage,

Moskitonetz, Safe, Telefon, Minibar und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit. Von der Holzveranda

aus genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Busch.

Preis ab 187,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80292

Pool Suite

Dwyka Tented Lodge

GROOTBOS PRIVATE NATURE RESERVE

GANSBAAI

LAGE: Das Luxushotel liegt in einem 1.700 Hektar großen privaten Naturreservat an einem

Hügel mit Panoramablick über die weit geschwungene Walker Bay bis zum fernen Kap der

Guten Hoffnung. Nach Hermanus sind es ca. 30 Fahrminuten.

HOTEL: Die edle Unterkunft, die durch ihre moderne afrikanische Architektur besticht,

besteht aus zwei Lodges, der Forest und der Garden Lodge, welche jeweils über eine Bar,

einen Souvenirshop, einen Pool und eine Lounge verfügen. In den beiden Restaurants

genießen Sie aus frischen Produkten zubereitete Gerichte.

ZIMMER: Die Suiten sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Badezimmer, Fön,

Klimaanlage, Lounge mit Kamin, Sat-TV, DVD-Player, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit

und ein privates Deck mit Panoramablick auf das Reserve und die Walker Bay. Die

Suiten in der Forest Lodge sind geräumiger und verfügen zusätzlich über eine Außendusche

und wahlweise einen kleinen Pool.

Preis ab 396,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80692

SANBONA WILDLIFE RESERVE

MONTAGU

LAGE: Das Sanbona Wildlife Reserve liegt eingebettet in die grandiose Landschaft der

Kleinen Karoo am Fuße der Warmwaterberg Mountains. Das Schutzgebiet beherbergt auf

54.000 Hektar die „Big Five“ und ist etwa 40 Fahrminuten von Montagu entfernt.

HOTEL: Das Wildlife Reserve bietet 4 verschiedene Unterkunftsvarianten, von privaten Bungalows

bis zu traditionellen Safariunterkünften. Die Gondwana Lodge ist die familienfreundliche

Anlage mit auf Kinder zugeschnittene Safariprogramme. Die Dwyka Tented Lodge

ist eine luxuriöse Zeltanlage, eingebettet in einen Talkessel, umgeben von einer bizarren

Felsformation. Pool, Restaurant, Lounge und Spa gestalten den Aufenthalt kurzweilig.

ZIMMER: Die Gondwana Lodge verfügt über 12 geräumige Suiten mit fantastischem Blick

auf die weite Ebene. Die Zimmer sind modern und geräumig mit Bad, Klimanlage, Safe und

Balkon oder Terrasse ausgestattet. Die Dwyka Tented Lodge besteht aus 7 Luxuszelten mit

gleicher Ausstattung und zusätzlich einem Plunge Pool auf der Terrasse.

Preis ab 425,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80659


36 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Luxury River View Room

Abendstimmung

DE ZEEKOE GUESTFARM

OUDTSHOORN

LAGE: Die De Zeekoe Guestfarm liegt an der Route 328. Oudtshoorn befindet sich 7 Kilometer

entfernt.

HOTEL: Die gemütliche Farm ist ein wunderbares Refugium für Naturliebhaber. Sie verfügt

über eine schöne Gartenanlage mit Feuerstelle, Pool, Bar und Restaurant. Rustikaler

dekoriert sind die 4 Kilometer entfernten Selbstversorger-Cottages. Ein breit gefächertes

Freizeitangebot auf dem Farmgelände gestaltet den Aufenthalt ebenso zu einem unvergesslichen

Erlebnis wie die fantastischen Sehenswürdigkeiten der Kleinen Karoo in und um

Oudtshoorn. Ein absolutes Muss ist ein morgendlicher Ausflug zu den am Gelände lebenden

Erdmännchen. Weiters werden Reiten, Wandern oder auch Mountainbike-Touren angeboten.

ZIMMER: Die 16 Zimmer sind modern und freundlich mit Badezimmer, Fön, Klimaanlage,

TV, Minibar und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Die Selbstversorger-Cottages sind rustikal

eingerichtet und verfügen über Dusche, Küchenzeile, 2 Schlafzimmer und eine Terrasse.

Preis ab 42,00 EUR

pro Pers. im DZ

B80299

HLANGANA LODGE

OUDTSHOORN

LAGE: Am nördlichen Stadtrand von Oudtshoorn, der bedeutendsten Stadt der Kleinen

Karoo, gelegen. Ganz in der Nähe befindet sich die Cango Krokodil- und Gepardenfarm.

HOTEL: Die Hlangana Lodge ist eine äußerst charmante und komfortable Unterkunft, die

über einen schönen Innenbereich mit Lounge und Frühstücksraum, eine sichere Parkmöglichkeit,

einen hübsch gestalteten Garten mit Swimmingpool und einen Fitnessraum verfügt.

Restaurants sind in Gehweite, darunter der Feinschschmeckertempel "Jemima's". Die

Rezeption steht 24 Stunden zur Verfügung und übernimmt gerne auch Tischreservierungen

in den verschiedenen Restaurants der Stadt. Kostenloses WLAN.

ZIMMER: Insgesamt 16 Zimmer, die alle über Badezimmer/WC, Minibar, Telefon, TV, Safe

und Klimaanlage verfügen und eine Veranda bieten.

Preis ab 52,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80691

Hauptgebäude

Ansicht

KNYSNA HOLLOW COUNTRY ESTATE

KNYSNA

LAGE: Die gemütliche Unterkunft befindet sich in fantastischer Lage abseits der Hauptstraße.

Die trendige Waterfront erreicht man in 5 Fahrminuten.

HOTEL: Das Knysna Hollow Country Estate wurde bei den verheerenden Waldbränden 2017

gänzlich zerstört und liebevoll von seinen Besitzern neu geplant und errichtet. Das Haus

erstrahlt seit seiner Wiedererröffnung im neuen Glanz und besticht mit modernster Einrichtung.

Für das Wohlbefinden der Gäste stehen neben der revitalisierten Gartenanlage, 2 Pools

mit Garten-Lounges, Restaurant & Bar sowie ein Weinkeller zur Verfügung. Abgerundet wird

das Angebot mit WLAN, Fahrradverleih und gesichertem Parkplatz.

ZIMMER: Die 44 Garden Suites sind elegant und geschmackvoll ausgestattet und verfügen

über Badezimmer, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Mini-Kühlschrank, internationale Adapter mit

USB Anschluss, Safe, Nespresso-Maschine und Patio oder Terrasse.

Preis ab 99,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80312

LEISURE ISLE LODGE

KNYSNA

LAGE: Die Lodge liegt direkt an der Lagune von Knysna auf Leisure Island. Das Zentrum von

Knysna ist in wenigen Minuten zu erreichen. Genießen Sie den Strand und den Blick auf die

berühmten Knysna Heads.

HOTEL: Elf große, gut ausgestattete und individuell dekorierte Suiten und Doppelzimmer

bieten einen wunderschönen Blick auf die Lagune oder auf den Garten mit Swimmingpool.

Die Lodge verfügt über ein Restaurant und über einen Spa Bereich. Von der Bar und Lounge

aus genießen Sie einen fantastischen Ausblick über die Lagune.

ZIMMER: Die Zimmer und Suiten sind modern ausgestattet und verfügen über King

Size-Bett, Sat-TV, Minibar, Fön, beheizte Handtuchhalter, Fußbodenheizung, Deckenventilatoren

und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Preis ab 87,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80695


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 37

Pooldeck

Cottages

THE TURBINE BOUTIQUE HOTEL & SPA

KNYSNA

LAGE: The Turbine Hotel & Spa setzt mit seinem Konzept mit einer gehobenen Gastronomie

und einer stylischen Bar neue Maßstäbe und liegt mitten im, bei Einheimischen und Touristen

gleichermaßen beliebten Viertel Thesen Island.

HOTEL: Das Haus wurde in einem ehemaligen, generalsanierten Kraftwerk untergebracht,

und mit modernsten Stilelementen versehen, wobei die ursprünglichen Einrichtungen des

Kraftwerks - Turbinen, Kesseln sowie Leitungen - in das Gesamtkonzept integriert wurden.

Zu den Einrichtungen zählen 2 Restaurants, Bar, ein Pooldeck, der Turbine Waterclub und

das Amani Spa mit unterschiedlichsten, entspannenden Anwendungen.

ZIMMER: Die 25 Zimmer sind mit Badezimmer mit Dusche, Fön, Klimaanlage, Sat-TV mit

DVD Player, Minibar und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit ausgestattet.

TSITSIKAMMA VILLAGE INN

STORMS RIVER

LAGE: Das Village Inn befindet sich in ausgezeichneter Lage direkt in Storms River und ist

perfekter Ausgangspunkt für die zahlreichen Unternehmungen im Tsitsikamma Nationalpark.

HOTEL: Die Anlage ist eine erfrischende Mischung aus verschiedensten kolonialen Baustilen.

Zur Wahl stehen 49 Zimmer mit unterschiedlichen Ausstattungen. Abgerundet wird

der Aufenthalt mit mehreren Restaurants, darunter das „Marilyn´s 60er“-Diner im typischen

amerikanischen Stil, und das koloniale Restaurant „De Oude Martha“, in dem traditionelle

Speisen serviert werden. Eine weiterer Höhepunkt ist die Mikro-Bierbrauerei, in dem Sie

südafrikanisches Craft-Bier kosten können.

ZIMMER: Alle Zimmer sind unterschiedlich im Design und verfügen über Badezimmer mit

Dusche, Klimaanlage, TV, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Veranda oder Terrasse.

Preis ab 112,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80371

Preis ab 46,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80698

Pool

Zimmer

THE PAXTON HOTEL

PORT ELIZABETH

LAGE: Die Unterkunft befindet sich in ausgezeichneter Lage unweit des Strandes, 5 Fahrminuten

vom Flughafen und etwa 70 Kilometer vom Addo Elephant Nationalpark entfernt.

HOTEL: Das Hhotel bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und ist mit Pool

und Sonnenterrasse, Bar, Lounge mit Kamin und Frühstücksraum ausgestattet. Speziell in

den Monaten September bis Dezember haben Sie von hier aus ausgezeichnete Walbeobachtungsmöglichkeiten.

ZIMMER: Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und zum Hafen der Algoa Bay ausgerichtet.

Alle verfügen über Badezimmer, Fön, Doppel- oder 2 Einzelbetten, Klimaanlage, LCD-TV,

Safe und WLAN.

WOODALL COUNTRY HOUSE

ADDO

LAGE: Das ehemalige Farmhaus im kapholländischen Stil befindet sich in ausgezeichneter

Lage beim malariafreien Addo Elephant Nationalpark. Der Flughafen von Port Elizabeth liegt

etwa 65 Kilometer entfernt.

HOTEL: Das Haus verfügt über eine gepflegte Gartenanlage, Salzwasserpool mit Wasserfall,

Lounge mit Kamin, Restaurant mit Aussichtsterrasse und einen gut sortierten Weinkeller.

Eine kleine Bibliothek, kostenloses WLAN und ein Spa mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum

runden das Angebot ab.

ZIMMER: Die ansprechenden, individuell eingerichteten und geräumigen Luxury Rooms sind

mit Badezimmer, Bademantel, Fön, Außendusche, Klimaanlage, Deckenventilator, CD-Spieler,

Minibar, Safe, Telefon, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und einer Veranda ausgestattet;

Preis ab 46,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80627

Preis ab 80,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80377


38 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

KARIEGA PRIVATE GAME RESERVE

EASTERN CAPE

LAGE: Die Lodges des Kariega Private Game Reserve liegen etwa 140 Kilometer von

Port Elizabeth und nur wenige Kilometer von den Stränden von Kenton on Sea entfernt.

Main Lodge:

Die Lodge eignet sich hervorragend für Familien sowie befreundete Pärchen und verwöhnt

ihre Gäste im Hauptgebäude mit einer Bar und Lounge mit Kamin, Restaurant, Fitnessraum

mit einem fantastischen Ausblick auf das Tal, Swimmingpool, Spa und einem Boma.

Die 21 Chaletzimmer sind unterschiedlich mit ein bis vier Schlafzimmern ausgestattet.

Alle verfügen über Badezimmer, Wohnbereich, Veranda oder Terrasse, Klimaanlage, Safe,

Minibar, Sat-TV, Kamin, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und WLAN.

Ukhozi Lodge:

Die Lodge besticht durch ihren typischen, detailreichen, afrikanischen Stil und vermittelt

eine wohlige Atmosphäre. Das Haupthaus ist mit einer gemütlichen Lounge mit 2 Kaminen,

Restaurant und Pool ausgestattet. Die 10 Zimmer in Holzchalets verfügen über Terrasse

mit Plunge Pool sowie Badezimmer mit separater Toilette, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank,

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und WLAN.

River Lodge:

Die Gäste erwartet hier ein gemütliches, im Chaletstil aus Glas, Holz und Stein entworfenes

Haupthaus mit Lounge, Kamin, Bibliothek, Shop, Bar, Restaurant und Pool.

Die 10 großzügig ausgestatteten Suiten entlang des Flusses und im Garten verfügen über

Badezimmer, Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Safe und eine Terrasse.

Settlers Drift:

Die Zeltunterkunft zählt zu den luxuriösten Camps im Kariega Game Reserve und liegt abgeschieden

auf einem Bergrücken mit einem fantastischen Ausblick auf den Bushman's River.

Ein Restaurant, Bar, Weinkeller, eine geräumige Aussichtsterrasse, Pool, Boma, Souvenirshop,

Bibliothek und ein Wellnessbereich zählen zu den Annehmlichkeiten.

Die 9 Zeltunterkünfte bestechen mit modernen Elementen aus Holz und Glas und verfügen über

eine freistehende Badewanne, Dusche, Außendusche, Wohnbereich, Minibar und Aussichtsdeck.

Preis ab 273,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80112

SHAMWARI GAME RESERVE

EASTERN CAPE

LAGE: Das 25.000 Hektar große private, malariafreie Game Reserve liegt zentral am Ostkap

zwischen Port Elizabeth und Grahamstown und ist vor allem für sein abwechslungsreiches

Ökosystem bekannt. Zahlreiche Pflanzen- und Tierarten, unter anderem auch die „Big Five“,

versprechen erlebnisreiche Safaris. Port Elizabeth liegt etwa 75km entfernt.

Bayethe Lodge:

Die Lodge liegt eingebettet in eine üppige Vegetation und unterteilt sich in zwei Zimmerkategorien:

Bayethe Hills und Bayethe Luxury. Sie ist geschmackvoll ausgestattet und bietet

einen Pool mit großem Aussichts- und Sonnendeck mit Blick auf ein Wasserloch, Lounge

mit TV, Restaurant und Boma. Entspannung zwischen den Safaris findet man im Busch

Relaxtion Retreat. Ein kleiner Souvenirshop und WLAN runden das Angebot ab.

Die Unterkünfte sind äußerst großzügig ausgestattet und bieten ein Höchstmaß an Komfort.

Die 3 Superior Hills Zelte verfügen über Badezimmer mit Innen- und Außendusche, TV

Minibar, Kamin und ein privates Holzdeck mit Plunge Pool und Hängematte. Die 9 Luxury

Zelte sind mit Badezimmer, Innen- und Außendusche (3 davon ohne Außendusche), Fön,

Klimaanlage, Safe, Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Holzdeck mit Plunge

Pool ausgestattet.

Eagles Crag:

Eagles Crag liegt ewas versteckt auf einem Berghang und bietet einen grandiosen Blick auf

das Buschland. Die Lodge besticht durch ihre stilvolle, private Atmosphäre und verfügt über

eine gemütliche Lounge mit Kamin, Cigar-Lounge, Bar und Bibliothek. Das Relaxtion Retreat

mit 2 Behandlungsräumen, Hydro-, Dampfbad und Sauna sorgt für körperliche Entspannung.

Souvenirshop, Internet-Zugang und ein Feuerplatz runden das Angebot ab.

Die 9 Suiten sind sehr geräumig eingerichtet und verfügen über Badezimmer mit Innen- und

Außendusche, Fön, Klimaanlage, Deckenventilator, Safe, Telefon, Minibar und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Die großzügige Terrasse mit Plunge Pool lädt zum Verweilen ein.

Preis ab 468,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80383

Settlers Drift

Bayethe Lodge

UkhoziLodge

Eagles Crag


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 39

Zimmer

Arealblick

Pool

CRAWFORDS BEACH LODGE

CHINTSA BAY

LAGE: Die gemütliche Lodge liegt an der berühmten Wild

Coast in einem herrlichen subtropischen Garten, leicht

erhöht mit fantastischem Blick über den Sandstrand von

Chintsa. Port Elizabeth ist ca. 340 Kilometer entfernt.

HOTEL: Die Lodge verfügt über ein gutes Restaurant mit

schönem Blick auf das Meer, 2 Bars, Lounge, Swimmingoool

mit Sonnenterrasse, Spa, Souvenirshop, Boutique,

WLAN im öffentlichen Bereich, Tennisplatz und gesicherten

Parkplatz.

ZIMMER: Die Dolphin Zimmer sind großzügig angelegt und

mit Badezimmer mit Dusche, teilweise separater Badewanne,

Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Kühlschrank, Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit und Balkon mit direktem Meerblick

ausgestattet.

SOUTHERN SUN

ELANGENI & MAHARANI

DURBAN

LAGE: Das Hotel befindet sich direkt an der Strandpromenade

von Durban, die "Golden Mile" genannt wird. Alle

Attraktionen der Stadt liegen in der Nähe; die uShaka Marine

World, das Suncoast Kasino, das Mangwanani Boutique

Spa, das Moses Mabhida Stadium, das Valley of 1000 Hills

und der Botanische Garten.

HOTEL: Im Hotel gibt es eine große Auswahl an Restaurants

und Bars, sowie 3 Swimmingpools (einer davon beheizt),

2 Fitnessräume und das Camelot Spa. Die 734 Zimmer sind

zwischen dem Elangeni und dem Maharani Wing aufgeteilt.

ZIMMER: Die Zimmer sind alle komfortabel und geräumig,

mit Bad oder Dusche, WC und Fön ausgestattet. Weiters

verfügen Sie über Telefon, Sat-TV, Radio, Safe, Klimaanlage

und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

CANELANDS BEACH CLUB

DURBAN, SALT ROCK

LAGE: Der luxuriöse, elegante Beach Club liegt an der Dolphin

Coast in der Salt Rock Region bei Balito. Der Flughafen

Durban ist in etwa 20 Fahrminuten erreichbar.

HOTEL: Die geschmackvolle kleine Anlage liegt direkt am

Strand und besticht mit einem fantastischen Ausblick auf

den Indischen Ozean. Zu den Einrichtungen zählen Pool,

Restaurant mit Aussichtsterrasse, Bar und ein Spa mit 3

Behandlungsräumen, das mit verschiedensten entspannenden

Anwendungen verwöhnt.

ZIMMER: Die 10 Zimmer sind modern eingerichtet und

verfügen über Badezimmer, Fön, Klimaanlage, Safe, Sat-TV,

Kühlschrank, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und WLAN. Die

Superior- und Deluxe Zimmer bieten Meerblick.

Preis ab 67,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80297

Preis ab 86,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80687

Preis ab 107,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80294

Pooldeck

Garten & Pool

Zimmer

NAMBITI HILLS PRIVATE

GAME LODGE

LADYSMITH

LAGE: Nambiti Hills befindet sich in exponierter Lage in der

Nähe des Städtchens Ladysmith. Johannesburg ist in etwa

5 und Durban in etwa 3 Fahrstunden erreichbar.

HOTEL: Die Lodge wurde erhöht auf einem Hügel errichtet

und gibt einen spektakulären Ausblick auf die Landschaft

frei. Die luftige Bauweise mit Bar und Lounge, eine große

Aussichtsplattform mit Tagesbetten und Feuerplatz sowie

ein in den Fels eingelassener Pool gestalten die Lodge zu

einem außergewöhnlichen Refugium.

ZIMMER: Die 9 Suiten sind sehr modern und komfortabel

ausgestattet und verfügen über King Size-Betten,

Badezimmer mit separater Dusche und frei stehender

Badewanne, Klimaanlage, Minibar, Espressomaschine und

eine geräumigen Terrasse.

Preis ab 236,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80338

SERENE ESTATE

GUESTHOUSE

ST. LUCIA

LAGE: Das moderne Boutique Gästehaus befindet sich

in ausgezeichneter Lage in St. Lucia, angrenzend an den

iSimangaliso Wetland Park und 300m vom Indischen

Ozean entfernt. Der Flughafen Richards Bay ist in 76km

erreichbar.

HOTEL: Das Haus überzeugt mit moderner Architektur, eingebettet

in eine schöne Gartenanlage. Zu den Einrichtungen

zählen ein Pool, Lounge und Terrasse. WLAN und Parkplatz

am Grundstück.

ZIMMER: Die Zimmer sind im modernen minimalistischen

Stil individuell eingerichtet und unterteilen sich in Garden

Rooms und Suiten. Die Garden Rooms haben direkten

Zugang in den Garten. Die Suiten sind geräumiger und

verfügen über einen privaten Garten oder Balkon.

Preis ab 73,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80357

GHOST MOUNTAIN INN

MKUZE

LAGE: Das Hotel liegt am Fuße des legendären Ghost

Mountain, einem Teil der Lebombo Bergkette und eignet

sich hervorragend für Ausflüge in das nahegelegene Mkuze

Game Reserve, in den Hluhluwe Umfolozi Nationalpark oder

auch für Bootsausflüge am Lake Jozini.

HOTEL: Die Anlage ist umgeben von einem tropischen

Garten und bietet ein Restaurant mit Terrasse, einen Pool,

Bar, Lounge mit Kamin und einen Tennisplatz. Erholung

findet man im Wellness-Zentrum mit einem Fitnessraum,

Dampfbad und Entspannungsbereich.

ZIMMER: Die Zimmer sind geschmackvoll und modern

gestaltet und verfügen über Badezimmer mit Dusche, Fön,

Sat-TV, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und eine

geräumige Terrasse mit Blick in den Garten.

Preis ab 61,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80688


40 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

RHINO RIDGE SAFARI LODGE

HLUHLUWE NATIONALPARK

LAGE: Die erste private Lodge im Hluhluwe Umfolozi Nationalpark befindet sich in top Lage

auf einer Anhöhe und gewährt einen traumhaften Blick auf die Landschaft des Parks. Der

nächstgelegene Flughafen Richards Bay ist etwa 2 Fahrstunden entfernt.

HOTEL: Das ansprechende, moderne Design der Anlage fügt sich perfekt in die natürliche

Umgebung ein. Die Gäste werden mit einer Bar, Restaurant, einem Infintiy Pool mit Sonnendeck,

Boma und einem kleinen Spa verwöhnt. Von allen öffentlichen Bereichen genießt man

einen atemberaubenden Ausblick auf die Weite des Hluhluwe Nationalparks.

ZIMMER: Die Zimmer sind im modernen minimalistischen Stil gestaltet und unterteilen

sich in Safari Rooms, Bush Villas und 2 Honeymoon Villas. Alle verfügen über Badezimmer,

Klimaanlage, Safe, Fön und Terrasse oder Veranda. Die Bush- und Honeymoon-Villen sind

geräumiger und zusätzlich mit separater Toilette, Kamin und Minibar ausgestattet. Die

Honeymoon Villen begeistern außerdem mit einem privaten Plunge Pool.

MAKAKATANA BAY LODGE

ISIMANGALISO WETLAND PARK

Chalet

Preis ab 171,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80645

LAGE: Die Makaktana Bay Lodge ist die einzige private Lodge im iSimangaliso Wetland Park

und Garant für ein exklusives Natur- und Tierschauspiel. Sie liegt am Ufer des St. Lucia

Sees, etwa 250 Kilometer von Durban und etwa 30 Fahrminuten von St. Lucia entfernt.

HOTEL: Die Anlage wurde auf einer Holzplattform errichtet und schmiegt sich traumhaft in

die Umgebung ein. Das offene Haupthaus besticht mit einer umlaufenden Terrasse, Lounge

mit kostenlosem WLAN, Bar, TV und Speiseraum, Boma und mit einem gut sortierter Weinkeller.

Die Unterkunft eignet sich hervorragend für Ausflüge im iSimangaliso Wetland Park

und in den nahegelegenen Hluhluwe Nationalpark.

ZIMMER: Die 6 großzügigen Chalets, davon 1 Honeymoon Suite, sind alle gemütlich mit

eigenem geräumigen Bad und Außendusche, Fön, großen Fenstern, Klimaanlage, Telefon,

Minibar und einer privaten Terrasse ausgestattet.

Preis ab 239,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80332

private Terrasse

Deluxe Oceanview Room

Honeymoon Suite

THONGA BEACH LODGE

ISIMANGALISO WETLAND PARK

LAGE: Die Lodge liegt in traumhafter Umgebung im nördlichen Bereich des iSimangaliso

Wetlandparks, direkt in einem Dünenwald am unberührten Sandstrand. Zufahrt zur Lodge

nur mit dem Allrad möglich oder Transfer vom gesicherten Parkplatz Boastel Cashews

(ca. 1 Stunde). Die Lodge ist etwa 4 Fahrstunden von Richards Bay entfernt.

HOTEL: Die Anlage wurde neu renoviert und bietet einen Hauptbereich mit Lounge und

Aussichtsdeck, Restaurant und Bar, 2 Pools, Spa und einen kleinen Shop. Ein umfassendes

Aktivitätenprogramm mit Bootstouren, Wanderungen und kulturellen Ausflügen zu einer

Mabibi Gemeinde laden zu einem längeren Aufenthalt ein.

ZIMMER: Die 12 reetgedeckten Chalets sind großzügig gestaltet und verfügen über ein offenes

Bad, Fön, Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz, Safe und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Die Veranden bieten einen fantastischen Blick auf den Dünenwald oder das Meer.

Lounge

Preis ab 292,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80372


REISEN AUS LEIDENSCHAFT UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 41

Eingang

Bush Suite

Ansicht

FORESTERS ARMS

MHLAMBANYATSI

LAGE: Das gute Mittelklasse Hotel liegt im Hochland von

Swasiland, etwa 30km südlich der Hauptstadt Mbabane,

und eignet sich hervorragend für einen Kurzaufenthalt und

Ausflüge in die Umgebung. Das Malelane Gate in den Krüger

Nationalpark befindet sich etwa 165 Kilometer entfernt.

HOTEL: Das Hotel ist mit einer Lounge mit Kamin und

kleiner Bibliothek, Restaurant mit großer Terrasse, Bar,

Pool, Tennis- & Squashplatz und Fitness Center mit Sauna

ausgestattet. Angel- & Golfausrüstung sowie Reitmöglichkeiten

sind vorhanden. Gratis WLAN im Hotel. Besuche in

einer nahgelegenen Schule können arrangiert werden.

ZIMMER: Die 34 Unterkünfte sind mit Badezimmer,

Heizung, Deckenventilator, Telefon und TV ausgestattet

und begeistern mit einem traumhaften Ausblick auf die

Berglandschaft.

Preis ab 53,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80303

THANDA SAFARI

HLUHLUWE NP, KWAZULU NATAL

LAGE: Das Luxusrefugium befindet sich 23km nördlich von

Hluhluwe. Der nächste Flughafen ist in Richards Bay.

HOTEL: Thanda Safari bietet authentische Busch-Erlebnisse

und hat sich dabei dem aktiven Umweltschutz und dem

Erhalt der Zulu-Kultur verschrieben. Das private Konzessionsgebiet

im nördlichen KwaZulu Natal ist Mitglied der

„Leading Hotels of the World“ und beherbergt unterschiedliche

Luxusunterkünfte – alle mit eigenem Stil und Charme.

Gästen steht das Schutzgebiet ganz exklusiv für spektakuläre

Safarierlebnisse und ungestörte Begegnungen mit den

"Big Five" zur Verfügung.

ZIMMER: Die 9 Bush Suiten (220m 2 ) der Thanda Safari

Lodge sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über

ein Wohn- und Schlafzimmer und ein großzügiges Bad.

Die 15 Zelte des Thanda Tented Camp sind im typischen

Safaristil gehalten.

Preis ab 239,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80693

PAKAMISA PRIVATE

GAME RESERVE

PONGOLA, KWAZULU NATAL

LAGE: Das Gästehaus liegt im 2.500 ha großen privaten

Wildreservat unweit der Stadt Pongola auf einem Hochplateau,

umgeben von zahlreichen Tälern und steilen

Schluchten.

HOTEL: Genießen Sie traumhafte Panoramablicke kombiniert

mit außergewöhnlichen Wildbeobachtungen. Die

Lodge zeichnet sich durch ihre gediegene Atmosphäre, ihre

persönliche Betreuung und eine Spitzengastronomie aus.

Pakamisa ist bekannt für seine alteingesessene Zucht von

Araberpferden und die hochwertigen Reitsafaris. WLAN im

öffentlichen Bereich im Hauptgebäude.

ZIMMER: Die Suiten sind großzügig ausgestattet und verfügen

über Badezimmer, Bademäntel, Minibar, Safe, Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit, Lounge und Veranda. Auf Telefon,

TV oder WLAN im Zimmer wurde absichtlich verzichtet.

Preis ab 131,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80726

Pool Hauptgebäude Chalet

PERRY'S BRIDGE HOLLOW

BOUTIQUE HOTEL

HAZYVIEW

LAGE: Das gemütliche Boutique Hotel liegt am Rande von

Hazyview und ist im typischen Kolonialstil errichtet.

HOTEL: Im Perry´s Bridge Trading Post Center befinden sich

das Restaurant, ein Kinderspielplatz, ein Informationszentrum

und ein Reptilienpark. Der Garten verfügt über einen

Pool. WLAN gibt es in den öffentlichen Bereichen; sicheres

Parken am Gelände. Der Krüger Nationalpark liegt lediglich

10 Fahrminuten entfernt.

ZIMMER: Die 34 Zimmer sind großzügig und gemütlich

eingerichtet, gruppieren sich um den Pool und verfügen

alle über Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Fön,

Klimaanlage, Deckenventilator, Sat-TV, Safe, Kühlschrank,

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Terrasse mit Gartenblick.

Preis ab 116,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80346

OLIVER'S

RESTAURANT & LODGE

WHITE RIVER

LAGE: Das unter österreichischer Leitung stehende Oliver´s

Restaurant & Lodge liegt direkt am Golfplatz des 18-Loch

Championship White River Golf Clubs.

HOTEL: Das Haus ist vor allem durch das ausgezeichnete

à-la-carte-Restaurant mit Veranda und Blick über den

Golfplatz bekannt und beliebt. Der gut sortierte Weinkeller

rundet das Gaumenerlebnis ab. Den Gästen stehen eine

schöne Gartenanlage mit Pool, ein Spielzimmer für Kinder

und ein Wellness- und Spa-Bereich zur Verfügung.

ZIMMER: Die 12 Zimmer und Suiten sind alle stilvoll und

individuell dekoriert und verfügen über ein King Size-Bett,

Badezimmer mit Dusche und Badewanne, Fön, Bademantel,

Minibar, Klimaanlage/Heizung, TV, Telefon, Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit, Safe und Terrasse/Balkon mit Blick

auf den Golfplatz.

Preis ab 107,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80343

IKETLA LODGE

OHRIGSTAD

LAGE: Die Iketla Lodge befindet sich in schöner Lage kurz

vor der berühmten Panorama Route in einem privaten,

malariafreien Naturreservat. Der Blyde River Canyon ist

etwa 45km, Johannesburg etwa 370km und der Krüger

Nationalpark etwa 120km entfernt.

HOTEL: Die gemütliche, im afrikanischen Stil errichtete

Anlage bietet ein Hauptgebäude, Pool, Lounge mit Kamin,

Restaurant mit Terrasse, Bar und Souvenirshop. Kostenloses

WLAN in den öffentlichen Bereichen im Hauptgebäude

und am Pool. Gesicherter Parkplatz am Gelände.

ZIMMER: Die 8 großzügigen, riedgedeckten Chalets

verfügen über ein Badezimmer mit separater Toilette, Außendusche,

Deckenventilator, Minibar, Sitzecke und Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit.

Preis ab 115,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80315


42 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

THE OUTPOST LODGE

KRÜGER NP, MAKULEKE

LAGE: The Outpost Lodge ist ein wunderbares Beispiel, wie man Natur mit modernsten

Bau- und Stilelementen elegant kombinieren kann. Abgelegen im Norden des Krüger Nationalparks

in der Makuleke Region im Grenzgebiet zu Simbabwe und Mosambik, wurde ein

Refugium geschaffen, das seinesgleichen sucht. Die zahlreichen Baobab Bäume, die weite,

offene Landschaft dieser Gegend und die großen Büffel- und Elefantenherden sind in Südafrika

einzigartig. Im Vergleich zu vielen anderen Regionen fühlen Sie hier die Weite Afrikas.

Der sich in der Nähe befindliche Limpopo Fluss gibt der Provinz ihren Namen und zieht mit

seinen Wasserressourcen ganzjährig großen Tierherden an. Erreichbar ist die Lodge über

Punda Maria oder mit dem eigenem Fahrzeug.

Suite

HOTEL: Klare Strukturen und Linien sowie modernste Elemente aus Glas, Stahl und Aluminium

sind die architektonischen Elemente dieser einmaligen Lodge. In einen Hang gesetzt,

bietet sie grandiose Blicke auf das darunter liegende Makuleke Gebiet und den Luvuvhu

Fluss. Privatsphäre und Ruhe sind hier gelebte Ingredienzien. Ausgestattet ist die Lodge mit

einer gemütlichen Lounge mit Kamin, mit einem Pool und einem Restaurant. Abgerundet

wird das Wohlfühlambiente durch einen überaus gut sortierten und umfangreichen

Weinkeller und eine Bar. Lukullischen Genüssen wird nach Möglichkeit unter dem Kreuz des

Südens, nahe des Pools, gefrönt. The Outpost Lodge ist ein idealer Ort fern von Zivilisation,

um die Natur zu genießen und so richtig abzuschalten.

ZIMMER: Die 12 Suiten sind dem Minimalismus verschrieben. Eine klare Struktur und die

offene Bauweise setzen neue Design-Maßstäbe. Ausgestattet sind sie mit einer geräumigen

Wohnfläche, großer Terrasse mit einem 180-Grad Blick und Steinbadewanne.

King Size-Betten mit Moskitonetz, Fön, Safe, Minibar, Bademantel und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit

dürfen hier getrost als Standard erwartet werden.

Suite

Preis ab 444,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80368

GARONGA SAFARI CAMP

KRÜGER NP, MAKALALI PRIVATE GAME RESERVE

LAGE: Diese exklusive Unterkunft liegt im Greater Makalali Private Game Reserve. Die

Gäste erwartet ein wunderschönes Camp, das enimalige Safarierlebnisse mit dem Stil einer

traditionellen Zeltunterkunft hegt und pflegt. Der Flughafen Hoedspruit liegt etwa 40km,

Johannesburg etwa 6 Fahrstunden entfernt.

Glamping

HOTEL: Inmitten der wenig berührten Wildnis verwöhnt das Garonga Safari Camp mit

typischer afrikanischer Bauweise und warmen Farbtönen. Es strahlt Eleganz und eine zeitlos

moderne Ästhetik aus. Ein weiterer Trumpf ist das sehr persönliche Service, sodass man

sich als Gast nicht nur willkommen, sondern wie zu Hause fühlt. Ein ausgezeichnetes Restaurant

mit gut sortiertem Weinkeller sorgt für kulinarische Genüsse. Zu den weiteren Einrichtungen

zählen eine Bar, ein Boma, eine Lounge mit Honesty Bar und ein Souvenirshop.

Für Entspannung zwischen den Safaris sorgen der Pool und Massagen sowie verschiedene

Aromatherapien. Kostenloses WLAN im Bereich der Rezeption. Die Pirschfahrten, bei denen

Sie mit ein bisschen Glück alle Vertreter der berühmten „Big Five“ vor die Kameralinse bekommen,

werden morgens mit einem Frühstück inmitten der Wildnis und abends mit einem

traditionellen Sundowner verfeinert. Zudem kann man Buschwanderungen mit den bestens

ausgebildeten Rangern unternehmen.

ZIMMER: Die lediglich 6 luxuriösen Zeltunterkünfte sind geräumig ausgestattet und verwöhnen

mit einem grandiosen Blick auf ein ausgetrocknetes Flussbett. Sie verfügen über ein

Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Deckenventilator, Moskitonetz und Hängematte

auf dem privaten Holzdeck.

Buschbad

Preis ab 411,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80306


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 43

Family Cottage

Chalet

MOHLABETSI SAFARI LODGE

GREATER KRÜGER NP, BALULE NATURE RESERVE

LAGE: Die Mohlabetsi Lodge ist im afro-ethnischen Stil erbaut, liegt im Balule Private Game

Reserve und zeichnet sich speziell durch ein herzliches Service durch die Besitzer aus. Der

nächstgelegene Flughafen Hoedspruit befindet sich etwa 35km entfernt, Johannesburg ist in

etwa 6 Fahrstunden erreichbar.

HOTEL: Die gemütliche Lodge verfügt über eine gepflegte Gartenanlage mit Pool und

Sonnenliegen, ein traditionelles Boma, Restaurant, Bar, Lounge mit WLAN und einen kleinen

Souvenirshop. Zur Entspannung werden in einer Lapa Massagen angeboten.

ZIMMER: Die 6 in traditionellem Stil dekortierten Rundhütten sind einfach aber sehr

gemütlich eingerichtet und mit Badezimmer, Außendusche, Fön, Deckenventilator und Safe

ausgestattet.

PONDORO GAME LODGE

GREATER KRÜGER NP, BALULE NATURE RESERVE

LAGE: Die Pondoro Game Lodge liegt angrenzend an den Krüger Nationalpark im Balule

Private Game Reserve. Der Flughafen Hoedspruit ist etwa 32km entfernt, die Zufahrt zur

Lodge selbst ist ein Schotterweg.

HOTEL: Die kleine stilvolle Unterkunft bietet nicht nur ein erstklassiges Safarierlebnis, sondern

verwöhnt ihre Gäste auch mit persönlichem Service und einer ausgezeichneten Küche.

Zu den Einrichtungen zählen eine Lounge, Bar, Weinkeller, ein kleiner Pool mit Sonnendeck,

Bibliothek und ein traditionelles Boma. Ein kleiner Spa rundet das Angebot ab.

ZIMMER: Die Unterkünfte unterteilen sich in Luxury Chalets und Luxury Suiten. Alle sind

ansprechend in afrikanischem Stil gestaltet und geräumig ausgestattet. Zu den Annehmlichkeiten

zählen ein Badezimmer mit separater Dusche mit Blick auf den Fluss, Klimaanlage,

Deckenventilator, Moskitonetz, WLAN und private Veranda mit Flussblick.

Preis ab 237,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80334

Preis ab 404,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80348

KINGS CAMP GAME RESERVE

GREATER KRÜGER NP, TIMBAVATI GAME RESERVE

LAGE: Das luxuriöse Kings Camp befindet sich inmitten des Timbavati Game Reserve, das

für die Tiere barrierefrei an den Krüger Nationalpark angrenzt. Die berühmten “Big Five"

können hier mit fast 100-prozentiger Sicherheit gesichtet werden. Die Region ist vor allem

auch für ihre guten Beobachtungsmöglichkeiten von Leoparden bekannt.

Das Camp liegt etwa 40km vom Flughafen Hoedspruit und 6 Fahrstunden von Johannesburg

entfernt. Es kann auch über ein nahegelegenes Flugfeld mit einem Charterflug erreicht

werden.

Honeymoon Suite

HOTEL: Das im Kolonialstil erbaute Camp ist äußerst großzügig angelegt und spiegelt

den Charme und die Romantik des Safariabenteuers in einem unberührten Winkel Afrikas

wieder. Das Restaurant verwöhnt mit afrikanischen und internationalen Spezialitäten. Eine

Aussichtsterrasse bietet einen fantastischen Blick auf ein Wasserloch, das ständig von Wildtieren

besucht wird, und der Pool lädt zum Entspannen ein. Eine Lounge mit Bar und Kamin

sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Abgerundet wird das Angebot durch eine Bibliothek,

einen Fitnessraum, ein traditionells Boma und eine Sala mit Massagen und Schönheitsanwendungen.

Bei Pirschfahrten morgens und am späten Nachmittag bringen Ihnen bestens

ausgebildete Ranger die Bewohner des Busches nahe. Ebenfalls angeboten werden Walking

Safaris und spezielle Vogelbeobachtungstouren.

ZIMMER: Die großzügigen, im Kolonialstil eingerichteten, Suiten sind mit einem Badezimmer

mit Badewanne, Innen- und Außendusche, Bademantel, Fön, Klimaanlage, Moskitonetzen,

Safe, Telefon, Minibar, Lounge und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit ausgestattet. Die

private Veranda mit Hängematte gibt einen traumhaften Ausblick auf den Busch frei. Die

Honeymoon Suiten sind sehr geräumig und verfügen zusätzlich über iPod-Docking Station,

Nespressomaschine und einen Plunge Pool auf der Veranda.

Bar

Preis ab 638,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80324


44 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Aussichtsdeck

Pooldeck

MOTSWARI PRIVATE GAME RESERVE

GREATER KRÜGER NP, TIMBAVATI GAME RESERVE

LAGE: Die Lodge liegt idyllisch in einem 15.000 Hektar großen privaten Gelände im Greater

Timbavati Game Reserve direkt angrenzend an den Krüger Nationalpark. Der Flughafen von

Hoedspruit ist ca. 55km und Johannesburg ca. 530km entfernt.

HOTEL: Die in typisch afrikanischem Stil errichtete Unterkunft verfügt über ein Hauptgebäude

mit einer Lounge mit kostenfreiem Internetzugang, Pool mit Sonnenterrasse, Restaurant,

Weinkeller, 2 Bars, kleine Bibliothek und Souvenirshop. Ein Aussichtsdeck bietet einen

fantastischen Blick auf den Fluss, der gerne von Wildtieren als Tränke frequentiert wird.

ZIMMER: Die 15 Zimmer sind geräumig und geschmackvoll ausgestattet und in traditionellen

Rundhütten untergebracht. Alle Unterkünfte verfügen über ein Badezimmer mit

Badewanne oder Dusche, Fön, Deckenventilator, Klimaanlage, Safe, Moskitonetz und Tee-/

Kaffeekochmöglichkeit.

IMBALI SAFARI LODGE

KRÜGER NP

LAGE: Das gepflegte Einod liegt in einem privaten Schutzgebiet direkt im Herzen des Krüger

Nationalparks. Das Orpen Gate ist etwa 48km und der Flughafen von Hoedspruit etwa

120km entfernt.

HOTEL: Eine große Holzplattform mit Pool, Restaurant, Lounge mit Kamin und Bibliothek

zählen zu den Ausstattungsmerkmalen. Erleben Sie eine Vielzahl an Wildtieren und Vögeln

auf 10.000 Hektar Land im Krüger Nationalpark. Von der Aussichtsplattform können Sie die

Tiere am Wasserloch aus nächster Nähe beobachten.

ZIMMER: Die 12 Suiten sind geschmackvoll und modern ausgestattet und verfügen über

ein geräumiges Badezimmer mit separater Dusche und Toilette, Klimaanlage, Moskitonetz,

Telefon und eine Veranda mit Plunge Pool oder Jacuzzi sowie Sonnenliegen.

Preis ab 340,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80337

Preis ab 369,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80316

Suite

Lounge

HOYO HOYO LODGE

KRÜGER NP

LAGE: Die gemütliche Lodge befindet sich gemeinsam mit der Imbali Safari Lodge und dem

Hamiltons Tented Camp in einem privaten Konzessionsgebiet im Krüger Nationalpark und

bietet ein unvergessliches Safarierlebnis in unberührter Natur. Die Unterkunft ist etwa 48km

südöstlich vom Orpen Gate am Mluwati Fluss entfernt.

HOTEL: Die Einrichtung der gesamten Lodge stammt von der lokalen Bevölkerung und wurde

dem traditionellen Stil nachempfunden. Zur Ausstattung zählen eine Lounge mit Kamin,

Restaurant, Boma und ein großes Holzdeck mit Pool mit direktem Blick auf ein Wasserloch,

an dem häufig Elefanten und andere Wildtiere vorbeischauen.

ZIMMER: Die lediglich 6 Suiten sind im traditionellen afrikanischen Stil eingerichtet und

verfügen über ein Badezimmer mit Steinbadewanne, Außendusche, Klimaanlage und eine

geräumige Terrasse.

HAMILTON TENTED CAMP

KRÜGER NP

LAGE: Das geschmackvolle Hamilton Zeltcamp wurde den traditionellen, nostalgisch anmutenden

Safariunterkünften nachempfunden und liegt im Imbali Konzessionsgebiet im Krüger

Nationalpark. Das Orpen Gate ist etwa 50km entfernt.

HOTEL: Die Anlage wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und verströmt den

großartigen Stil vergangener Tage. Das gesamte Camp ist auf erhöhten Holzdecks errichtet

und gibt fantastische Ausblicke auf den unterhalb verlaufenden Ngwenyeni Damm frei. Zur

Ausstattung zählen ein Restaurant, Lounge und Bar, eine große Holzveranda sowie ein Pool.

ZIMMER: Die 6 geräumigen Luxus-Zelte sind romantisch und im nostalgischen Stil gehalten

und verfügen über ein Badezimmer mit separater Toilette, Außendusche, Klimaanlage,

Schreibtisch, Moskitonetze und eine Holzveranda mit Sitzgelegenheit.

Preis ab 328,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80314

Preis ab 459,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80308


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 45

Luxury Suite

Suite

ELEPHANT PLAINS GAME LODGE

GREATER KRÜGER NP, SABI SAND GAME RESERVE

LAGE: Die gemütliche Lodge liegt im nördlichen Bereich der Sabi Sand Konzession am

Rande des Krüger Nationalparks, direkt am Ufer des meist trockenen Manyeleti Flusses. Sie

ist nur über das Gowrie Einfahrtstor erreichbar. Der Flughafen Hoedspruit liegt etwa

100km und Johannesburg etwa 495km entfernt.

HOTEL: Elephant Plains wurde auf einem großzügigen Areal angelegt. Das Hauptgebäude

und Herz der Anlage verfügt über eine Rezeption, Shop, Bar, Restaurant und einen Weinkeller.

Die vorgelagerte großzügige Holzplatttform mit Pool gibt fantastische Ausblicke auf das

Flussbett frei. Boma, Bibliothek, Fitnessraum, WLAN im öffentlichen Bereich, ein Spa und

ein zweiter Pool sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

ZIMMER: Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über ein Badezimmer,

Klimaanlage, Ventilator, Safe, Moskitonetz, Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und eine

Veranda.

Preis ab 282,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80301

DULINI LODGE

GREATER KRÜGER NP, SABI SAND GAME RESERVE

LAGE: Die exklusive Lodge liegt traumhaft umgeben von üppiger Vegetation in einer privaten

10.000 Hektar großen Konzession im Sabi Sand Gebiet. Der Skukuza Flughafen ist etwa

50km entfernt.

HOTEL: Die äußerst anspruchsvoll ausgestatte Anlage besticht mit einer charmanten Mixtur

aus kolonialem Glanz und afrikanischer Tradition. Aufmerksamer und dezenter Service sind

Credo und bürgen für den Wohlfühlfaktor. Die einmalige Lage unter schattenspendenden

Bäumen, eine perfekte Küche, ein erlesener Weinkeller, Boma, Pool, Bibliothek, Gym und

ein Shop gestalten die Lodge zu einem einmaligen Refugium.

ZIMMER: Die 6 wunderschön und geräumig gestalteten Suiten verfügen über ein Badezimmer

mit Innen- und Außendusche, Bademantel, Fön, Klimaanlage, Deckenventilator,

Moskitonetz, Telefon, Safe, Minibar und Plunge Pool.

Preis ab 1.019,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80300

SAVANNA LODGE

GREATER KRÜGER NP, SABI SAND GAME RESERVE

LAGE: Die luxuriöse Lodge liegt in einer privaten Konzession im Sabi Sand Gebiet, das

bekannt für spektakuläre Tierbeobachtungen ist. Nicht selten können hier mit ein wenig

Glück die berühmten “Big Five" während eines Game Drives gesichtet werden. Der nächstgelegene

Flughafen Nelspruit befindet sich 130km entfernt. Das Gebiet verfügt auch über

eine eigene Flugpiste, die mit gecharterten Kleinflugzeugen angesteuert werden kann. Der

Tansfer vom Flugfeld dauert etwa 30 Minuten.

Executive Suite

HOTEL: Die Lodge vereint gekonnt den traditionellen afrikanischen Stil mit den modernen

Ansprüchen der heutigen Zeit. Diskreter Service und Pirschfahrten mit bestens geschulten

Rangern sind selbstverständlich. Die Anlage verfügt über ein offenes Haupthaus mit einer

Lounge mit Kamin, Bar, Bibliothek und Souvenirshop. Im Restaurant werden raffiniert

zusammengestellte, kulinarische Köstlichkeiten serviert, verfeinert mit einem köstlichen

Tropfen aus dem gut sortierten Weinkeller. Gerne wird das Abendessen unter freiem Sternenhimmel

im Boma angerichtet. Ein Spa und ein kleiner Fitnessraum runden das Angebot

ab. WLAN in der Lounge.

ZIMMER: Die insgesamt 9 Suiten sind äußerst großzügig und geschmackvoll eingerichtet

und verfügen über ein Badezimmer mit separater Dusche und freistehender Badewanne,

Außendusche, Klimaanlage, Telefon, Safe Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und einen

Patio. Die Executive Suiten sind geräumiger und zusätzlich mit einem Holzdeck mit Plunge

Pool ausgestattet.

Massage

Preis ab 674,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80355


46 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Rattray´s

Anlage

Main Lodge, Pool

Zimmer

Main Lodge

Pool

MALA MALA GAME RESERVE

GREATER KRÜGER NP, SABI SAND GAME RESERVE

LAGE: Das Mala Mala Private Game Reserve liegt angrenzend an den Krüger Nationalpark

im privaten Sabi Sand Game Reserve. Es hat von allen Lodges im Schutzgebiet die größte

Fläche und den größten Anteil am Sand River. Durch diese bevorzugte Lage haben Sie hier

die besten Chancen, neben zahlreichen anderen Tieren auch die “Big Five" zu sehen.

HOTEL:

Mala Mala Main Lodge:

Mala Mala Main Lodge beherbergt eine Boutique, Bücherei/Leseraum mit Sat-TV, ein kleines

Fitness Center mit Dampfbad sowie eine Lounge mit offenem Kamin und eine gemütliche

Bar. Zur weiteren Einrichtung des Camps zählen ein großer Infinity Pool und ein Boma.

Rattray´s on Mala Mala:

Die luxuriöse im Kolonialstil errichtete Lodge liegt am Ufer des Sabi Rivers und bietet einen

fantastischen Ausblick in die Umgebung. Zur Einrichtung zählen ein Pool, klimatisierte Bibliothek,

Restaurant und Bar. Bei gutem Wetter wird das Dinner im Schein von Paraffinlampen

im Boma rund um das Lagerfeuer serviert.

ZIMMER: Das Mala Mala Main Camp verfügt über 19 geräumige Zimmer mit 2 Badezimmern

für "Sie" und "Ihn", Fön, Klimaanlage, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Minibar und

Telefon. Die 8 Unterkünfte im Rattray´s bieten dieselbe Ausstattung, sind jedoch noch

geräumiger und zusätzlich mit Außendusche, privatem Garten und Veranda mit Plunge Pool

inklusive Blick auf den Fluss ausgestattet.

JOCK SAFARI LODGE

KRÜGER NP

LAGE: Die Safari Lodge liegt im Südwesten des südlichen Krüger Nationalparks in einer

privaten Konzession und ist leicht von mehreren Einfahrtstoren aus erreichbar. Das Paul

Krüger Gate im Norden und das Malelane Gate im Süden sind jeweils etwa eine Fahrstunde

und der Flughafen Nelspruit etwa 110km entfernt.

HOTEL: Die im typischen Safaristil errichtete Lodge ist umgeben von üppiger Natur und

idealer Ausgangspunkt für Pirschfahrten und Buschwanderungen mit bestens geschulten

Rangern. Die Lodge selbst verfügt über ein Restaurant mit Terrasse, Lounge mit Bibliothek,

TV und DVD-Player sowie WLAN. Abgerundet wird die Ausstattung mit einem Pool mit

Sonnendeck und einem Spa mit Sauna und Dampfbad für entspannende Momente zwischen

den Safaris.

ZIMMER: Die 12 Zimmer der Hauptlodge sind großzügig und geschmackvoll ausgestattet

und verfügen alle über ein Badezimmer mit Außendusche, Fön, Klimaanlage, Deckenventilator,

Moskitonetz, Telefon, Safe, Minibar und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit. Auf der privaten

Veranda stehen Sonnenliegen oder ein Tagesbett und ein Plunge Pool zur Verfügung.

Zusätzlich bietet die Lodge im separaten Teil "Fitzpatrick´s Lodge at Jock" 3 Familienzimmer.

Diese sind gleich ausgestattet und für Familien mit bis zu 2 Kindern geeignet, verfügen

jedoch über keinen Plunge Pool.

Preis ab 782,00 EUR

pro Pers. im DZ

B83729

Preis ab 585,00 EUR

pro Pers. im DZ

B80556

M


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 47

MADIKWE HILLS LODGE

MADIKWE GAME RESERVE

LAGE: Die Lodge liegt in einem der größten, malariafreien Wildreservate Südafrikas, im Madikwe

Game Reserve nahe der Grenze zu Botswana. Das traumhafte Gebiet besticht durch

weite Savannen, unterbrochen von sanften Hügeln, und ist bekannt für spektakuläre Safaris.

Johannesburg liegt etwa 5 Fahrstunden entfernt.

HOTEL: Die im traditionellen Stil errichtete Anlage ist eingebettet in üppige Natur und

verwöhnt seine Gäste mit einer offenen Lounge, Pool, Aussichtsdeck, Restaurant, Fitness

Center und einem kleinen Shop. Im Boma wird bei Schönwetter das Dinner serviert.

ZIMMER: Die großzügig und geschmackvoll gestalteten Suiten wurden auf Holzplattformen

errichtet und geben einen spektakulären Ausblick zum Wasserloch oder in den Busch frei.

Alle verfügen über ein Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Klimaanlage, Ventilator,

Kamin, Minibar und Veranda mit Plunge Pool.

Preis ab 764,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80330

Suite, Dinner

TUNINGI SAFARI LODGE

MADIKWE GAME RESERVE

LAGE: Die Lodge liegt im traumhaften 75.000 Hektar großen, malariafreien privaten Madikwe

Wildreservat und ist besonders gut für Familien mit Kindern geeignet. Neben den “Big

Five“ werden hier eigene Programme für den Nachwuchs angeboten. Johannesburg liegt

etwa 5 Fahrstunden entfernt.

HOTEL: Die Lodge verbindet traditionellen Safaristil mit zeitloser Eleganz und verfügt über

ein Hauptgebäude mit Restaurant, eine gemütliche Lounge, Holzveranda mit Pool und

Blick auf ein Wasserloch. Ein traditionelles Boma und eine Bar runden das gastronomische

Erlebnis ab. WLAN in den öffentlichen Bereichen.

ZIMMER: Die 3 luxuriösen Suiten und 2 Familiensuiten sind geschmackvoll gestaltet und

verfügen über ein Badezimmer, Außendusche, Fön, Bademantel, Klimaanlage, Lounge mit

Kamin, Telefon, Safe, Moskitonetz und Tee-/Kaffeekochmöglichkeit. Von den Holzveranden

aus eröffnet sich ein traumhafter Ausblick auf das Reservat.

Preis ab 497,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80374

Suite, Terrasse

MADIKWE SAFARI LODGE

MADIKWE GAME RESERVE

LAGE: Die Madikwe Safari Lodge liegt nördlich von Johannesburg im Grenzgebiet zu

Botswana im gleichnamigen, malariafreien Reservat. Madikwe ist bekannt für gute

Sichtungsmöglichkeiten von Geparden und afrikanischen Wildhunden. Johannesburg liegt

etwa 430km entfernt. Alternativ zum Auto können von Johannesburg auch die Madikwe

Flugfelder angeflogen werden.

HOTEL: Die Safari Lodge besteht aus drei getrennt geführten Unterkünften: Lelapa, Kopano

und Dithaba. Alle liegen untereinander außer Sichtweite und bieten einen fantastischen Ausblick

auf das Reservat. Jede der Lodges verfügt zudem über ein Hauptgebäude mit Lounge

mit Kamin, Restaurant mit Aussichtsterrasse, Bar sowie Boma. WLAN in den öffentlichen

Bereichen. Kopano ist nicht für Kinder geeignet. Zu den Aktivitäten zählen neben den zwei

täglichen Game Drives, Buschwanderungen und Vogelbeobachtungen.

ZIMMER: Die 20 Suiten der drei Anlagen, 12 in Lelapa und jeweils 4 in Kopano und

Dithaba, sind äußerst komfortabel ausgestattet und verfügen über Badezimmer mit Innenund

Außendusche, separate Toilette, Fön, Klimaanlage, Kamin, Safe, Telefon, Minibar und

Terrase mit einem Plunge Pool.

Preis ab 525,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID:B80331

Suite Lelapa Lodge


48 UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

ENTABENI GAME RESERVE

ENTABENI GAME RESERVE

LAGE: Die Entabeni Safari Conservation „The Place of the Mountain" liegt etwa 3,5 Fahrstunden

von Johannesburg entfernt in der Waterberg Region. Auf einem 22.000 Hektar großen Land vereinen

sich 5 Ökosysteme in einem malariafreien Areal zu einem unglaublich artenreichen Gebiet.

HOTEL: Die Lodges bieten ein umfangreiches Aktivitätenprogramm an, das von Safaris im

offenen Geländefahrzeug, Helikopterrundflügen und Buschwanderungen über Sternbeobachtungen

bis hin zu einem Tribiut Golfkurs mit 10 Löchern (Par 3), einer Driving Range und

dem Signature Golfkurs reicht. Einen Besuch sollte man auch dem Legend Wildlife & Kultur

Zentrum abstatten.

Wildside Safari Camp:

Das gemütliche, traditionelle Zeltcamp vermittelt das typische „Safari-Feeling“ des afrikanischen

Busches. Ausgestattet ist es mit Pool, Restaurant, offener Bar mit schöner Terrasse

und Boma. Die Zeltunterkünfte sind riedgedeckt und auf einer Holzplattform errichtet.

Kingfisher Lodge:

Die kleine gediegene mit lediglich 8 Zimmern ausgestatte Lodge liegt am Ufer des Entabeni

Sees mit einem herrlichen Ausblick und verfügt über Swimming Pool, Aussichtsterrasse,

Lounge und Restaurant. Die Zimmer sind geschmackvoll gestaltet und mit einer privaten

Terrasse, die einen traumhaften Blick auf die Umgebung freigibt.

Ravineside Lodge:

Die Lodge wurde traumhaft auf Stelzen inmitten üppiger Vegetation an einer Klippe des

Hausberges errichtet und gibt einen fantastischen Ausblick auf das Game Reserve frei.

Restaurant, Lounges und Minibar in den öffentlichen Bereichen und Aussichtsterrassen. Die

Holzchalets sind rustikal ausgestattet.

SECLUDED AFRICA

LESHIBA WILDERNESS

LOUIS TRICHARDT

LAGE: In einem 2.500 Hektar großen Wildreservat, auf den Höhen der Soutpansberg

Mountains in der Provinz Limpopo liegt das Leshiba Wilderness. Hier legt man besonderen

Wert auf Nachhaltigkeit und bietet seinen Gästen ein ganzheitliches Afrika-Erlebnis. Dieses

spiegelt sich in den lokalen künstlerischen Elementen, die überall in der Anlage zu finden

sind, und in unvergesslichen Natur- und Tiererlebnissen wieder. Das Gebiet liegt 30km von

Louis Trichandt oder 1 Fahrstunde vom nächstgelegenen Flughafen Polokwane entfernt.

HOTEL: Die Anlage ist im typischen Venda Stil gestaltet und verfügt über einen überdachten

Essbereich mit Blick über das malerische Tal, Lounge mit offener Feuerstelle, Swimming

Pool mit Holzdeck und einen traditionellen Boma. WLAN gibt es eingeschränkt und nur beim

Haupthaus.

ZIMMER: Die 5 Standard Zimmer sind in Rund-Chalets untergebracht und überzeugen

mit warmen Farbtönen. Ein besonderes Highlight in den Zimmern bilden die originalen

Einrichtungsgegenstände und Skulpturen der Venda Kunst. Alle Unterkünfte verfügen über

ein Badezimmer mit Dusche und ein Außenbadezimmer mit Steinwanne. Von der Veranda

genießen Sie eine grandiosen Ausblick auf das Tal. Die beiden Luxus-Suiten "Mwedzi"

(Mond) und "Duvha" (Sonne) sind mit separaten Schlaf-, Ess- und Lounge-Bereichen, einer

Küche und einem großzügiges Bad mit Doppeldusche sowie Plunge Pool ausgestattet.

Preis ab 139,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80323

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at

Preis ab 192,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80710

Ravinside Lodge

Anlage

Aussichtsdeck Kingfisher Lodge

Pooldeck

Ravinside Lodge

Mwedzi Suite


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 49

Restaurant

Arealblick

MABULA GAME RESERVE

BELA BELA

LAGE: Die Mabula Game Lodge liegt in einem 12.000 Hektar großen, malariafreien privaten

Wildgebiet etwa 2,5 Fahrstunden nördlich von Johannesburg und ist nicht nur Heimat der

„Big Five“, sondern auch von viele weiteren Tierarten.

HOTEL: Die Lodge verfügt über einen Spa-Bereich, zwei Restaurants, Bar, Boma, Tennisplatz,

zwei Swimming Pools und einen Souvenirshop. In der Whiskey Bar können Sie

nach erlebnisreichen Safaris abends gepflegte Drinks genießen. Neben Pirschfahrten im

offenen Geländewagen besteht die Möglichkeit zum Reiten, für Fahrten mit Quad Bikes oder

Buschwanderungen.

ZIMMER: Die 47 komfortabel und geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über

ein Bad, Fön, Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und Tee-/Kaffeezubereitungsmöglichkeit. Die

meisten Unterkünfte bieten einen schönen Blick auf den Busch rund um die Lodge.

Preis ab 199,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83730

SUN CITY CASCADES HOTEL & PALACE

RUSTENBERG

LAGE: Sun City liegt etwa 2 Fahrstunden von Johannesburg entfernt und grenzt an den malariafreien

Pilanesberg Nationalpark. Das Freizeitparadies bietet eine Vielzahl an Aktivitäten.

HOTELS:

The Cascades: Das Hotel ist eingebettet in eine tropische Gartenanlage mit Blick auf den

Gary Player Golf Course. Zur Einrichtung zählen mehrere Restaurants und Bars, Kiosk, TV-

Raum und Spielezimmer. Die zahlreichen Freizeitaktivitäten, das Gastronomieangebot von

Sun City und das Valley of Waves können mitbenutzt werden. Die 243 Zimmer verfügen über

ein Badezimmer, Fön, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar sowie Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Palace of Lost City: Das stilvolle Hotel liegt unmittelbar am Valley of Waves und vermittelt

mit seinem detailreichen Interieur den Traum aus „1001 Nacht“. Die 335 geräumigen

Zimmer verfügen über ein Badezimmer, Bademantel, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit,

Minibar, WLAN und teilweise Balkon.

Preis ab 129,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80701

Ansicht Pool & Terrasse Ansicht

PEERMONT METCOURT

EMPERORS PALACE

JOHANNESBURG, KEMPTON

LAGE: Das Hotel befindet sich in ausgezeichneter Lage in

Kempton Park unmittelbar beim internationalen Flughafen

O.R. Tambo Johannesburg und ist Teil des Emperors Palace

& Casino Komplexes. Es eignet sich hervorragend für

Zwischennächtigungen am Flughafen, ein Shuttle-Service

ist inkludiert.

HOTEL: Neben den 248 Zimmern bietet das moderne Hotel

ein Buffet-Restaurant, Cocktail-Bar und eine gemütliche

Sonnenterrasse mit Swimmingpool. WLAN gegen Gebühr.

ZIMMER: Die modernen Zimmer verfügen über Badzimmer

mit Dusche, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit

und Safe. Die Superior Zimmer sind bei gleicher

Ausstattung geräumiger.

Preis ab 50,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80699

RADISSON BLU GAUTRAIN

JOHANNESBURG, SANDTON

LAGE: Das elegante Hotel liegt inmitten von Sandton direkt

gegenüber der Gautrain Station im Herzen der Shoppingund

Businessmeile von Johannesburg.

HOTEL: In modernem Ambiente bietet die Unterkunft ein

exklusives Restaurant sowie eine Bar und Lounge. Im

Außenbereich befinden sich eine Terrassenbar mit Sonnendeck

und Swimmingpool. Für aktive Gäste steht außerdem

ein Fitness Center zur Verfügung.

ZIMMER: Das Hotel hat insgesamt 216 modern eingerichtete

Zimmer, die alle Dusche, Bademäntel, Fön, Telefon,

WLAN, TV, Minibar, Safe und Klimaanlage bieten. Die

Business Class Zimmer liegen bei gleicher Ausstattung

in den oberen Stockwerken und sind zusätzlich mit einer

Nespresso Maschine ausgestattet.

Preis ab 82,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80700

COURT CLASSIQUE HOTEL

PRETORIA

LAGE: Das beliebte Haus befindet sich in guter Lage in

Arcadia, einem noblen Vorort von Pretoria. Der Flughafen

Johannesburg liegt etwa 45 Fahrminuten entfernt.

HOTEL: Das moderne Hotel versprüht einen hohen Wohlfühl-Charakter

und verwöhnt seine Gäste mit dem Orange

Restaurant & Weinkeller, einer gemütlichen Lounge mit

Kamin und einer tropischer Gartenanlage mit kleinem Pool.

Gesicherter Parkplatz, WLAN in den öffentlichen Bereichen.

Je nach Verfügbarkeit wird ein kostenloser Shuttleservice zu

den Attraktivitäten von Pretoria angeboten.

ZIMMER: Die Suiten sind modern ausgestattet und verfügen

über ein Badezimmer, Fön, Klimaanlage, Küchenzeile,

Sat-TV, Schreibtisch, WLAN und Safe.

Preis ab 50,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80296


50 NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

LAND DER FARBEN

WISSENSWERTES

BEVÖLKERUNG

Insgesamt zählt Namibia nur rund 2,3 Millionen Einwohner

und ist damit das am dünnsten besiedelte Land Afrikas. Die

Bevölkerung verteilt sich sehr ungleichmäßig im Land. Sie

konzentriert sich auf wenige Städte und den fruchtbaren

Norden, der Westen und die Namib Wüste mit Ausnahme

der Hafenstädte sind nahezu menschenleer. Aufgrund der

mehr oder minder willkürlichen Grenzziehung durch die

ehemaligen Kolonialmächte, oft quer durch die damaligen

Verbreitungsgebiete ethnischer Gruppen hindurch, sowie

durch zahlreiche starke Wanderbewegungen im 19. und

20. Jahrhundert ist Namibia zu einem typischen Vielvölkerstaat

geworden: Ovambo, San, Damara, Kavango, Herero,

Himba, Nama, Caprivianer, Baster und Weiße leben hier.

EINREISE

Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise

nach Namibia kein Visum. Bei einem Aufenthalt bis zu drei

Monaten muss Ihr Reisepass mindestens sechs Monate

über das Reiseende hinaus gültig sein und zwei freie Seiten

enthalten. Bei der Ankunft in Namibia wird eine gebührenfreie

Aufenthaltsgenehmigung (Visitor Entry Permit) für bis

zu 90 Tage in den Pass eingetragen.

Es empfiehlt sich, bei der Einreise zu kontrollieren, ob das

Visum für die gewünschte Aufenthaltsdauer erteilt und in

den Pass gestempelt wurde. Wenn Sie aus einem Land

anreisen, in dem Gelbfieberimpfung Pflicht ist, ist ein

Nachweis der Immunisierung erforderlich.

Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket)

nachweisen können. Aktuelle Informationen

hierzu gib es auf www.bmeia.gv.at

GESUNDHEIT

Die medizinische Versorgung ist im Allgemeinen gut, vor

allem in den größeren Städten. Beachten Sie, dass der

nächste Arzt/Krankenhaus durch die weiten Entfernungen

durchaus eine Tagesreise entfernt sein kann. Krankenhäuser

und Erste Hilfe-Stationen findet man auch in kleineren

Orten. Nur in den Wüstenregionen und auf dem Land sind

Ärzte nicht in erreichbarer Nähe. Eine Reiseapotheke mit

Verbandszeug, Schmerzmittel und Insektenschutz sollte

daher nicht im Gepäck fehlen.

Für Namibia sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ein

hohes Malaria Risiko besteht ganzjährig entlang des

Kawango und Kunene sowie im Caprivi-Streifen. Die Küste,

die Namib-Wüste und der Süden gelten als fast risikofrei.

Im Etoscha Nationalpark sollten Schuhe, bevor man sie

anzieht, kurz ausgeklopft werden, weil sich dort nachts

manchmal Skorpione verkriechen. Kontaktieren Sie acht

Wochen vor Abreise ein reisemedizinisches Institut (z. B.

www.traveldoc.at).

KLEIDUNG

Legere Freizeitkleidung und festes Schuhwerk reichen

für Namibia vollkommen aus. Tagsüber empfehlen wir

Sommerkleidung zu tragen. Für die kühlen Abende sollten

warme Pullover und eine winddichte Jacke im Gepäck

nicht fehlen. Im namibischen Winter (Juni-August) sind

die Nächte sehr kalt. Ein leichter Schal, Mütze und dünne

Handschuhe halten Sie auf Pirschfahrten, besonders

im offenen Safari-Fahrzeug, warm. Bitte tragen Sie bei

Game Drives und Wanderungen Kleidung in neutralen und

gedeckten Farben, keine leuchtenden Farben oder weiß.

TRANSPORT & VERKEHR

In Namibia herrscht Linksverkehr. Außer den asphaltierten

Hauptverbindungsstraßen besteht ein Großteil der Straßen

aus Sand und Schotter. Das Straßen- und Tankstellennetz

ist gut ausgebaut. Beachten Sie bei Anmietung eines

Mietwagens oder Campers, dass Sie neben dem gültigen

nationalen zusätzlich einen internationalen Führerschein

oder eine beglaubigte Übersetzung des nationalen Führerscheins

benötigen.

Bei Überlandfahrten wird besondere Vorsicht geraten. Auf

die Straßenverhältnisse und sonstige Gefahrenquellen, wie

etwa die Straße überquerende Haus- und Wildtiere, speziell

in der Dämmerung, Schotterstraßen oder Schlaglöcher

muss Rücksicht genommen und angemessen und vorsichtig

gefahren werden.

Auf Schotterpisten liegt die empfohlene Geschwindigkeit

zwischen 60 und 70 km/h. Überlandfahrten sollten so

geplant werden, dass das Reiseziel vor Einbruch der Dunkelheit

erreicht werden kann. Einige von Touristen wenig

besuchte Gebiete im Norden zwischen der Etosha Pfanne

und der angolanischen bzw. sambischen Grenze können in

der Regenzeit, besonders in den Monaten Februar bis April,

von Überschwemmungen großen Ausmaßes betroffen sein:

Unbedingt vorab vor Ort Informationen einholen.

UNTERKÜNFTE

Gästen steht eine Palette an Unterkünften, von einfach

bis luxuriös, zur Wahl. In den Nationalparks finden sich

Campingplätze, allerdings oftmals mit wenigen Stellplätzen.

Bei an Lodges angeschlossenen Plätzen können meist die

Einrichtungen mitbenutzt werden.

EINREISE MIT MINDERJÄHRIGEN

Für Minderjährige (Personen unter 18 Jahre) muss

eine internationale Geburtsurkunde mitgeführt werden.

Minderjährige in Begleitung nur eines Elternteils benötigen

zudem eine eidesstattliche Versicherung (Affidavit) samt

Passkopie und die Kontaktdaten des nicht anwesenden

Elternteils. Gegebenenfalls ist der Obsorgebeschluss bzw.

die Sterbeurkunde mitzuführen. Wenn der Name des Vaters

nicht auf der Geburtsurkunde aufscheint, ist dessen eidesstattliche

Erklärung (Affidavit) nicht erforderlich. Personen

in Begleitung von Minderjährigen, die nicht ihre eigenen

Kinder sind, müssen auf Nachfrage eine Kopie der vollständigen

Geburtsurkunde des Kindes sowie die eidesstattliche

Erklärung (Affidavit) samt Passkopien und Kontaktdaten

der Obsorgeberechtigten (Eltern) vorlegen können. Allein

reisende Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung

(Affidavit) des gesetzlichen Vormunds bzw. ein

Bestätigungsschreiben samt Kontaktdaten und Passkopie

der zu besuchenden Person.

ESSEN & TRINKEN

Die Küche Namibias bietet landestypisches, bürgerliches

und europäisches Essen an. Die Wildtiergerichte und das

einheimische Bier sind sehr zu empfehlen. Vorsicht ist beim

Genuss von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser

sollte nicht getrunken werden.

KLIMA & REISEZEIT

Durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr machen Namibia

zu einem ausgesprochen sonnigen Land und zu einer

Destination, die man ganzjährig besuchen kann. Die Jahreszeiten

sind aufgrund der Lage südlich des Äquators zu

unseren umgekehrt. Im Allgemeinen ist es in Namibia sehr

trocken und es herrschen angenehme Temperaturen, da

das Land teilweise von der Namib bedeckt wird, einer der

weltweit größten Trockenwüsten.

Der kalte Benguela-Strom hält die Küste kühl, feucht und

fast das ganze Jahr über regenfrei. Im Inland fällt der

meiste Niederschlag im Sommer (November bis April).

Januar und Februar sind heiß, wobei die Tagestemperaturen

40 Grad Celsius überschreiten können. Die Nächte sind

in der Regel kühl. In den Winternächten kann es recht kalt

werden, dafür ist es tagsüber meist warm und angenehm.

Die beste Reisezeit ist von Ende März bis Mitte November.

ORTSZEIT

Vom ersten Sonntag im September bis zum ersten Sonntag

im April beträgt die Zeitdifferenz plus eine Stunde, sonst

minus eine Stunde.

SPRACHE

Die Amtssprache ist English. Außerdem werden noch

Afrikaans, Deutsch und verschiedene Stammessprachen

gesprochen.

WÄHRUNG UND ZAHLUNGSMITTEL

Die Landeswährung ist der Namibia-Dollar (NAD). An

Bankautomaten (ATM) kann man mit EC- oder Kreditkarte

Geld abheben (bei Kreditkarten Master Card & Visa tägl.

max. 2.000 NAD). Kreditkarten werden in den Städten und

Hotels angenommen. Tankstellen akzeptieren meist keine

Kreditkarten.

INSIDER-TIPPS

o Besuch beim halb-nomadischen Volk der Himba,

wo Sie mehr über deren Lebensweise erfahren

o Fahrt durch das Naturschutzgebiet der

Palmwag Lodge - Heimat der seltenen

Spitzmaulnashörner

o Camping im unberührte Kaokoland mit Besuch

bei den Ovahimbas

o Der Köcherbaumwald im Süden Namibias

Fotos: stock.adobe.com/NU, stock.adobe.com/Mirko

Köcherbaum

STROMVERSORGUNG

Namibias Stromnetz hat 220 Volt. Wir empfehlen Ihnen,

dreipolige Adapter im Land zu besorgen, da die Weltadapter,

die man in Europa bekommt, meist nicht passen.

Leihadapter stehen in vielen Unterkünften zur Verfügung.

Gästefarmen und Lodges, die wegen der Entfernung

nicht an das öffentliche Stromnetz angeschlossen sind,

produzieren ihren Strom mit Generatoren selbst. Deshalb

steht dieser nicht 24 Stunden am Tag mit voller Leistung

zur Verfügung. Es reicht aber in der Regel bis 22 Uhr, die

Akkus von Kamera, Handy etc. zu laden.

25°

20°

Windhoek

15° 15

5

Jan

Juni Juli

Dez

10

Durchschnitt der mitt. Tagestemperatur

Durchschnitt der Tage mit Niederschlag

5


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

NAMIBIA 51

5

Lüderitz

6

3

1

Himba Frauen

4

Etosha Nationalpark

2

Offroad

1

WINDHOEK

3

ETOSHA NATIONALPARK

5

CAPRIVI STREIFEN

Charmante Hauptstadt in einem Talkessel mit

zahlreichen wilhelminischen Bauwerken aus der

deutschen Kolonialzeit

Hauptmerkmal ist eine riesige Salzpfanne; üppige

Ansammlung an Wildtieren; mit regulären befahrbaren

Straßen

Die grüne Lunge Namibias im Nordosten mit hohen

Niederschlägen besticht mit ihrem Wildbestand,

v.a. große Elefantenherden

2

FISH RIVER CANYON

4

NAMIB WÜSTE

6

SKELETTKÜSTE

Zweitgrößter Canyon der Welt. Eine spektakuläre

161 km lange Schlucht durchtrennt die sonst

flache Landschaft

In dieser Trockenwüste finden sich in der Salz-

Ton-Pfanne Sossusvlei mit 380m die höchsten

Sanddünen der Welt

Nebel, Brandung und Strömungen machen die

Küste für die Seefahrt gefährlich; hunderte Schiffswracks

am Strand zeugen davon


52 RUNDREISE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

ENTDECKUNGSREISE NAMIBIA

Fotos:stock.adobe.com/HOSHU, stock.adobe.com/ondrejprosicky, stock.adobe.com/homocosmico, stock.adobe.com/Lukas

stock.adobe.com/ Daniele Romagnoli, stock.adobe.com/vadim.nefedov

Sossusvlei

Kolmanskuppe

Etosha NP

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten dieses kontrastreichen

Landes: die roten Dünen der Kalahari Wüste und die

zerklüfteten Schluchten des Fish River Canyons im Süden

sowie die Schatten und Lichtspiele der imposanten Dünen

bei Sossusvlei. Im Damaraland besuchen Sie das Weltkulturerbe

Twyfelfontein, sowie den versteinerten Wald, die

Orgelpfeifen und den verbrannten Berg. De Wildbeobachtungsfahrten

im wunderschönen Etosha Nationalpark bieten

ein weiteres unvergessliches Erlebnis auf dieser Reise.

01. Tag: Kalahari Wüste

Nachdem Sie Ihren Reiseleiter kennengelernt haben, geht

es Richtung Süden. Sobald Sie Windhoek verlassen, flacht

das Land in Richtung Rehoboth und Mariental ab. Bald

erreichen Sie die roten Dünen der Kalahari Wüste, die sich

im Wesentlichen durch eine stärker ausgeprägte Flora und

Fauna von der Namib unterscheidet. Am späten Nachmittag

können Sie an einer Naturrundfahrt mit Sundowner teilnehmen

(optional).

Ü: Intu Africa Camelthorn Lodge (Std.)

Intu Africa Zebra Lodge (Sup.) o.ä.

02. Tag: Fish River Canyon (F)

Heute fahren Sie nach Süden und besichtigen den

Köcherbaumwald in der Nähe von Keetmanshoop. Die

Äste dieser Aloe wurden früher von den Buschmännern als

Köcher benutzt, daher stammt auch der Name. Ihre Reise

führt Sie weiter südlich, vorbei an riesigen Bergketten,

geröllbedeckten Ebenen und karg bewachsenen Steppen in

die Nähe des Fish River Canyons, wo sich auch Ihre Lodge

befindet. Am Nachmittag können Sie optional eine geführte

Wanderung oder eine Naturrundfahrt unternehmen.

Ü: Canyon Village (Std.)

Canyon Lodge (Sup.) o.ä.

03. Tag: Lüderitz (F)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Fish River Canyon,

die zweitgrößte Schlucht der Welt. Danach geht es entlang

des Oranje Flusses, der die natürliche Grenze zu Südafrika

bildet. Sie befinden sich nun in der Sukkulenten Karoo,

deren endlose Flächen nach dem Winterregen von einem

leuchtend bunten Blütenteppich bedeckt werden. Granitberge,

steinige Trockenflussläufe und ausgedehnte Ebenen

prägen diese Landschaft. Die Fahrt nach Lüderitz führt über

Aus, welches am östlichen Rand des Diamantensperrgebietes

liegt. Unterwegs haben Sie die Chance, die wilden

Pferde der Namib zu beobachten.

2 Ü: Nest Hotel (Std./Sup.)

04. Tag: Lüderitz (F)

Am heutigen Tag erkunden Sie die Geisterstadt Kolmanskuppe.

Die im Wüstensand versunkenen Häuser sind mit

der abenteuerlichen Geschichte der ersten Diamantenfunde

verbunden. Nachdem das Diamantenfieber Mitte des

20. Jahrhunderts jedoch jäh nachließ, wurde die Stadt der

Wüste überlassen. Nach einer geführten Tour geht es zurück

nach Lüderitz, wo Sie die optionale Möglichkeit haben,

namibische Austern zu verkosten. Außerdem besuchen Sie

das Diaz Kreuz, das der portugiesische Seefahrer Bartholomäus

Diaz im Jahre 1488 errichtet hat.

05. Tag: Namib Wüste (F)

Nach dem Frühstück geht es über die weiten Flächen der

südlichen Namib Wüste in die Nähe von Sossusvleis, wo

einige der höchsten Dünen der Welt aus dem Sandmeer

herausragen. In Ihrer Lodge haben Sie die Gelegenheit, eine

Wanderung in der schönen Umgebung zu unternehmen.

2 Ü: The Elegant Desert Lodge (Std.),

Sossusvlei Lodge (Sup.) o.ä.

06. Tag: Namib Wüste (F)

Schon vor dem Sonnenaufgang fahren Sie in das Herz der

Namib Wüste um die höchsten Dünen der Welt zu erleben.

Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei

bieten ein unvergessliches Panorama. Bis zu 320 Meter

hoch ragen sie im Herzen der Wüstenlandschaft empor. Die

weißen Vleis (Lehmpfannen) bilden einen scharfen Kontrast

zum roten Sand und dem endlos blauen Himmel. Anschließend

fahren Sie zum Sesriem Canyon, dessen Name

von den frühen Siedlern stammt, die auf die im Canyon

gelegenen Wasserlöcher angewiesen waren.

07. Tag: Swakopmund (F)

Auf Ihrer Fahrt durchqueren Sie zwei zauberhafte Canyons,

die Ihnen die geologische Geschichte dieser traumhaften

Landschaft zeigen. In Walvis Bay, Namibias einzigem Tiefseehafen,

besuchen Sie die flache Lagune. Sie bietet bis zu


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISE NAMIBIA 53

Damaraland

Swakopmund

Fish River Canyon

160.000 Vögeln Schutz und für über 200.000 Seeschwalben

Nahrung bei ihren Zügen von und zu antarktischen

Regionen. Über 80% aller Flamingos im Südlichen Afrika

ernähren sich von dieser Lagune. Saisonbedingt finden

sie sich hier in Scharen von mehreren Tausenden ein. Am

frühen Nachmittag erreichen Sie Swakopmund.

2 Ü: Plaza Hotel (Std.), The Strand (Sup.) o.ä.

08. Tag: Swakopmund (F)

Heute steht für Sie eine Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten

zur Wahl (optional). Unternehmen Sie eine Bootsfahrt

in der Lagune oder einen Ausflug in die Wüste, um die

"kleinen" Bewohner zu entdecken. Oder Sie bummeln durch

das vom Kolonialstil geprägte Swakopmund.

09. Tag: Damaraland (F)

Von Swakopmund aus fahren Sie in nördlicher Richtung

über Henties Bay ins Inland, vorbei am majestätischen

Brandberg Massiv und dem ehemaligen Minenort Uis ins

szenenreiche Damaraland. Dieses Region verkörpert die

geologisch reichste Landschaft, die Namibia vorzuweisen

hat, und bildet das Überlebensgebiet der Wüstenelefanten,

des schwarzen Nashorns und für eine Reihe von Antilopenarten.

Sie erkunden Twyfelfontein, Namibias einziges Weltkulturerbe.

Hier besuchen Sie auch die Orgelpfeifen sowie

den "Verbrannten Berg", beides geologische Höhepunkte,

die dem Damaraland seinen Charme verleihen. Auf dem

Wege zur Lodge entdecken Sie auch den faszinierenden

"Versteinerten Wald“.

Ü: Damara Mopane Lodge (Std.),

Ugab Terrace Lodge(Sup.) o.ä.

10. Tag: Etosha NP (F)

Heute fahren sie weiter über die kleine Ortschaft Outjo

zu Ihrer nächsten Lodge, die sich in der Nähe des Etosha

Nationalparks befindet. Hier haben Sie den Rest des Tages

zur freien Verfügung.

Ü: Etosha Safari Camp (Std.)

Etosha Safari Lodge (Sup.) o.ä.

11. Tag: Etosha NP (F)

Der Tag startet mit der Fahrt in den weltberühmten Etosha

Nationalpark. Sie genießen das einmalige Erlebnis, während

der Pirsch die vielfältige Tierwelt zu beobachten. Hier finden

sich viele Wildarten in großer Zahl, die typisch für die

Savannen-Ebenen Afrikas sind, darunter Zebras, Elefanten,

Giraffen, Streifengnus, Oryx, Springböcke, Kudus und die

einzigartigen Schwarznasen Impalas. Hunderte von Vogelarten

wurden hier dokumentiert, die in den Sommermonaten

durch Zugvögel ergänzt werden. Außerdem kann man mit

Glück Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen und Schakale

erspähen.

2 Ü: Mokuti Etosha Lodge (Std.)

Onguma Collection (Sup.) o.ä.

12. Tag: Etosha NP (F)

Ihre Reise führt Sie auch heute durch den Etosha Nationalpark.

Mit einer Größe von über 22.000 Quadratkilometern

zählt er nicht nur zu Afrikas größten Parks, sondern ist

auch eines der artenreichsten Naturschutzgebiete der Welt.

Die riesige Etosha Salzpfanne schimmert regelrecht wie

eine Fata Morgana und fasziniert immer wieder durch ihre

unendliche Weite. An den verschiedenen Wasserstellen,

welche sich entlang der Pfanne befinden, halten Sie immer

wieder an, um auf Wildtiere zu treffen.

13. Tag: Rückkehr nach Windhoek (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie über Tsumeb, Otjiwarongo

und Okahandja nach Windhoek zurück.

Preis ab 2.337,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83739

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundfahrt im klimatisierten Bus der

Gruppengröße entsprechend

o Multilingualer Driver Guide (deutsch & englisch)

o Unterbringung in den Hotels der Wahl

o Verpflegung (Frühstück bei Gruppenreise Standard,

Halbpension bei Gruppenreise Superior)

o Besichtigungen und Eintritte lt. Reisprogramm

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 20


54 RUNDREISE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

REICHE TIERWELT & DAS KREUZ DES SÜDENS

Landschaft, Landschaft und nochmals Landschaft! Diese

Reise führt Sie zum atemberaubenden Fish River Canyon,

in die Geisterstadt Kolmanskuppe, zu den farbenprächtigen

Sanddünen des Sossusvlei, in die menschenleere

Namib Wüste und schließlich in den wildreichen Etosha

Nationalpark.

01. Tag: Windhoek - Gochas (A)

Ihr Weg führt Sie durch kleine Ortschaften bis zum Rand

des Kalaharibeckens. Nachmittags genießen Sie eine Fahrt

durch die grandiose Landschaft und beobachten die ersten

Wildtiere. Mit unvergesslichen Eindrücken vom faszinierenden

Farbspiel der unendlich weit scheinenden Landschaft

erreichen Sie Ihre Unterkunft.

Ü: Auob Lodge

02. Tag: Gochas - Fish River Canyon (F/A)

Heute geht es zum Fish River Canyon. Unterwegs halten Sie

bei einem Köcherbaumwald an. Die Fahrt führt Sie dann

weiter über den Naute Damm zum Fish River Canyon.

Ü: Canyon Roadhouse, Lodge oder Village

03. Tag: Fish River Canyon - Lüderitz (F/A)

Am Morgen begeben Sie sich zum Rand des weltweit zweitgrößten

Canyons, dessen Steilwände über 550m abfallen.

Anschließend Weiterfahrt durch endlose Wüstenlandschaft

und vorbei an bizarren Felsformationen nach Lüderitz.

2 Ü: Nest Hotel

04. Tag: Lüderitz (F/A)

Am Morgen besuchen Sie die Geisterstadt Kolmanskuppe

in der die ersten Diamanten des Landes gefunden wurden.

Am Nachmittag stehen die Erkundung der Lüderitzbucht

und der Stadt selbst, die die älteste deutsche Siedlung in

Namibia ist, am Programm.

5. Tag: Lüderitz - Namib Wüste (F/A)

Die Strecke führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften

über die Neisip Fläche, entlang der roten Dünen des

NamibRand Naturreservats und durch die Nubibberge zu

Ihrer Unterkunft.

Ü: Hammerstein Lodge

06. Tag: Sossusvlei (F/A)

Morgenstund´ hat Gold im Mund - es gilt die grandiose

Stimmung des Sonnenaufgangs in der einmaligen Dünenlandschaft

im Sossusvlei in sich aufzunehmen. Danach

besuchen Sie noch den kleinen Sesriem Canyon, bevor am

Nachmittag eine Fahrt im offenen Geländewagen durch das

private Reservat Ihrer Unterkunft am Programm steht.

Ü: Soft Adventure Camp oder Namib Desert Lodge

07. Tag: Namib Wüste - Windhoek (F)

Über das zentrale Bergland fahren Sie zurück nach Windhoek.

Bei Rehoboth besuchen Sie den Oanob Staudamm,

ein beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische.

Ü: Safari Court Hotel o.ä.

08. Tag: Windhoek - Etosha NP (F/)

Morgens Abfahrt zum Etosha Nationalpark. Sie passieren

kleine Ortschaften wie Otjiwarongo und Outjo und kommen

am Nachmittag in den Genuss einer ersten Wildbeobachtungsfahrt.

Der Park ist Heimat vieler Antilopenarten, einer

vielfältigen Vogelwelt sowie verschiedener Wildkatzen und

großer Dickhäuter wie Elefanten und Nashörner.

2 Ü: Toshari Lodge oder Taleni Etohsa Village

09. Tag: Etosha NP (F/A)

Heute geht es auf eine ausgedehnte Pirschfahrt in den

Park, dessen Landschaft zum größten Teil aus Gras- und

Buschsavanne besteht.

10. Tag: Etosha NP (F/A)

Sie durchqueren den Park und besuchen noch einige Wasserstellen,

bevor Sie ihn auf der Ostseite verlassen.

Ü: Mokuti Etosha Lodge

11. Tag: Etosha NP - Okonjati Wildreservat (F/A)

Ihr heutiges Ziel ist das Okonjati Wildreservat. Unterwegs

besuchen Sie die Gartenstadt Tsumeb und besichtigen

das Minenmuseum, das Ihnen einen guten Einblick in die

namibische Geschichte des Bergbaus gibt. Am Nachmittag

erreichen sie das privat geführte Wildreservat und genießen

eine letzte Pirschfahrt über das Gelände.

Ü: Mt. Etjo Safari Lodge

12. Tag: Okonjati Wild Reservat - Windhoek (F)

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Windhoek, wo Sie im

Laufe des Nachmittags eintreffen.

Preis ab 2.973,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83958

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundreise im Kleinbus mit deutschsprachigem

Reiseleiter/Fahrer

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren

o Tourismusabgaben und örtliche Steuern

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 10

Lüderitz

Fotos: stock.adobe.com_paula, stock.adobe.com/Oleksandr Umanskyi, stock.adobe.com/ javarman

Namib Wüste

Etosha NP


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

LODGE- UND CAMPINGREISE NAMIBIA 55

ENTDECKUNG KAOKOFELD

Diese fantastische Rundreise führt Sie durch das märchenhafte

Kaokoland in Namibia. Mit landeskundigen, sehr

engagierten Guides begeben Sie sich auf Entdekcungstour

durch die Region Kunene, wo Sie traumhafte Landschaften

und die unberührte Natur mit der dort heimischen Fauna

und Flora erwarten. Zudem können Sie das Leben des

einheimischen Volkes, der Ovahimbas, hautnah erleben.

01. Tag: Swakopmund - Damaraland (F/A)

Ihre erste Etappe führt Sie von Swakopmund entlang der

Atlantikküste in Richtung Norden zur Pelzrobbenkolonie am

Cape Cross nahe Henties Bay. Über Ugabmund fahren Sie

danach weiter in den südlichen Teil der Skelettküste, wo Sie

ein Schiffswrack besichtigen. Am Nachmittag verlassen Sie

die raue Küstenlandschaft bei Springbokwasser.

Ü: Palmwag Lodge o.ä.

02. Tag: Damaraland (F/M/A)

Es geht in die private Konzession der Palmwag Lodge.

In dem 5.500km² großen Wildschutzgebiet trifft man die

größten freilebenden Wildherden Namibias außerhalb eines

Nationalparks an. Die Begegnung mit Wüstenelefanten,

Herden von Hartmannzebras, Springböcken, Oryx Antilopen,

Giraffen, Straußen, Schakalen, Tüpfelhyänen und eventuell

sogar mit dem bedrohten Spitzmaulnashorn oder einem

Wüstenlöwen garantiert unvergessliche Eindrücke.

Ü: Camping

03. Tag: Hoanib Fluss (F/M/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen kurzen

Spaziergang rund um das Camp, um den Spuren der Tiere,

die in der Nacht am Lager vorbeigezogen sind, zu folgen.

Danach geht es weiter in das obere Mudoribrivier, wo Sie

sich auf die Suche nach Spitzmaulnashörnern und Wüstenelefanten

begeben. Ihr Weg führt in das trockene Flussbett

des Hoanib Rivers, das gesäumt ist von riesigen, uralten

Akazien, die Elefanten als Unterschlupf dienen.

2 Ü: Camping

04. Tag: Hoanib Fluss (F/M/A)

Bei einer ganztägigen Pirschfahrt begeben Sie sich heute

auf die Spuren von Wildtieren.

05. Tag: Purros (F/M/A)

Weiterfahrt in den westlichen Teil des Kaokolandes. Weitab

jeglicher Zivilisation wird die Vegetation immer spärlicher.

Dennoch dient die Region als Weidegebiet für Steppenwild

und auch für das Vieh der dort lebenden Himbas. Über

Purros erreichen Sie das heutige Tagesziel im Khumibrivier.

Ü: Camping

06. Tag: Ovivero Damm (F/M/A)

Der atemberaubende Ausblick auf die Tonnesen Mountains

in der östlichen Sanitatas Gegend begleitet Sie auf Ihrer

Fahrt über Orupembe entlang der Onuwa Fläche. Ständig

wechseln das Landschaftsbild und somit auch die Begebenheiten

der Route. Vorbei an Himba-Siedlungen geht

es weiter in die Nähe des Ovivero Damm, einer natürliche

Wasserstelle für Mensch und Tier, wo Ihr heutiges Zeltlager

erreichtet wird.

07. Tag: Epupa Wasserfälle (F/M/A)

Ihre heutige Etappe führt Sie durch malerische Schluchten

und Täler des nördlichen Kaokolandes bis zu den Epupa

Wasserfällen, wo Sie eine pittoreske Landschaftskulisse

erwartet: Der mächtige Kunene Fluss mit seinem dicht

bewachsenen Ufer und die zauberhaften Fälle werden Sie

begeistern.

2 Ü: Camping

08. Tag: Epupa Wasserfälle (F/M/A)

Nach dem Frühstück folgt ein Tagesausflug entlang des

Kunene Flusses in östlicher Richtung. Unterwegs besuchen

Sie eine Siedlung des hier ansässigen Ovahimba Stammes.

09. Tag: Hobatere (F/A)

Auf einer Schotterpiste setzen Sie die Reise zur Hobatere

Lodge in der Khoadi//Hoas Konzession fort. Das Schutzgebiet

ist Lebensraum für eine große Anzahl von Wildtieren.

Ü: Hobatere Lodge

10. Tag: Etosha NP (F/A)

Das heutige Ziel Ihrer Safari ist das Ongava Game Reserve.

Ihr Weg führt durch den westlichen Teil des Etosha Nationalparks.

Am Nachmittag erreichen Sie das Andersson’s

Camp. Freuen Sie sich auf ausgiebige Tierbeobachtungen.

Ü: Andersson's Camp

11. Tag: Windhoek (F)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Windhoek. Ankunft am

späten Nachmittag.

Preis ab 3.383,00 EUR

pro Pers. im DZ

Privatreise ab 4 Personen

ID: J80192

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundfahrt laut Reiseverlauf

o Englischsprachige Reiseleitung

o Unterbringung im Doppelzimmer/Doppelzelt

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Aktivitäten und Eintrittsgelder

o Mineralwasser im Fahrzeug

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

Hoanib River

Camp

Epupa Falls

Fotos: stock.adobe.com/2630ben, stock.adobe.com/ tiborscholz


56 FLUGSAFARI NAMIBIA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

NAMIBIA FLUGSAFARI

Auf dieser Rundreise erleben Sie die Weiten der spektakulären

Landschaft Namibias aus der Vogelperspektive. Eine

Cessna oder Caravan bringt Sie innerhalb kürzester Zeit von

einem Nautwunder zum nächsten.

01. Tag: Windhoek - Etosha NP (A)

Abholung vom Hotel und Transfer zum Stadtflughafen in

Windhoek. Je nach Wetterlag Abflug um etwa 08:30 Uhr.

Die erste Etappe führt von Windhoek zur Grenze des Etosha

Nationalparks. Am Nachmittag nehmen Sie schon an der

ersten Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug im Park teil.

2 Ü: Etosha Village

02. Tag: Etosha NP (F/A)

Heute geht es im offenen Geländewagen ganztätig in den

Etosha Nationalpark. Mit seinen über 22.000km² zählt er

nicht nur zu Afrikas größten Schutzgebieten, sondern ist

auch eines der artenreichsten. Die riesige Etosha Salzpfanne,

von der der Park seinen Namen hat, fasziniert immer

wieder durch ihre schimmernde, unendlich scheinende

Weite. Sie halten immer wieder an Wasserstellen an, um

die verschiedensten Tierarten zu beobachten.

03. Tag: Etosha NP - Damaraland (F/A)

Nach einem gemütlichen Frühstück geht die Flugreise

über die einmalige Berglandschaft des Damaralandes zum

UNESCO Weltkulturerbe Twyfelfontein. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine Naturrundfahrt auf der Suche nach den

legendären Wüstenelefanten. Mit etwas Glück bekommen

sie die seltenen, beeindruckenden Riesen der Wüste für

spektakuläre Fotoaufnahmen vor Ihre Kamera.

Ü: Twyfelfontein Lodge

04. Tag: Damaraland - Skakopmund (F)

Am Vormittag erkunden Sie mit einem Damara Ranger die

prähistorischen Felsgravuren von Twyfelfontein, eine von

zwei UNESCO Weltkulturerbestätten in Namibia. Anschließend

fliegen Sie am Brandberg, Namibias höchstem Berg,

vorbei nach Swakopmund, dem beliebtesten Ferienort des

Landes. Ein kurzer Transfer bringt Sie in Ihr Hotel im Zentrum

der Stadt. Am Abend haben Sie eine reiche Auswahl an

Restaurants, die in der Nähe zu Ihrer Unterkunft liegen.

Ü: Hotel zum Kaiser

05. Tag: Swakopmund (F/M)

Ein Transfer bringt Sie nach Walvis Bay, von wo aus Sie zu

einer unvergesslichen Marine & Dünen-Tour aufbrechen.

Diese beliebte Kombination aus einer morgendlichen

Katamaranfahrt in der Bucht von Walvis Bay mit einer

4WD Exkursion an Land zeigt Ihnen die unterschiedlichen

Facetten dieser Region. Am Meer haben Sie die Chance

u.a. Pelikane, Seehunde und Delfine zu sehen. Gegen

12:30 Uhr gehen Sie wieder an Land und starten mit einer

4WD-Exkursion nach Sandwich Harbour. Ein Mittagessen

inklusive frischen Austern und kaltem Sekt wird auf dem

Katamaran, und je nach Wetterlage dann nochmal in den

Dünen oder am Strand serviert. Am späten Nachmittag

kehren Sie zurück nach Swakopmund.

06. Tag: Swakopmund - Sesriem (F/A)

Ihr Flug führt Sie ins Herz der Namib Wüste nach Sesriem,

dem Tor zum Sossusvlei und Deadvlei. Ihre Lodge befindet

sich direkt am Tor zur atemberaubenden Dünenlandschaft

des Namib Naukluft Parks.

2 Ü: Sossuvlei Lodge

07. Tag: Sossusvlei (F/A)

In den kühlen Morgenstunden unternehmen Sie einen

geführten Ausflug mit Rangern der Lodge zum Sossusvlei,

einer riesigen Lehmbodensenke, die von den höchsten Dünen

der Welt umringt ist. Die Farben und Formen der Wüste

im frühen Morgenlicht machen den Ort zu einem Fest für

die Sinne. Der Ausflug wird mit einem einmaligen Frühstück

unter schattenspendenden Kameldornbäumen inmitten

dieser surreal scheinenden Landschaft abgerundet.

08. Tag: Sesriem - Windhoek (F)

Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie den Rückflug

nach Windhoek an. Die Reise endet mit dem Transfer vom

Eros Flugplatz zu Ihrem Hotel.

Preis ab 4.490,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J84071

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundreise mit einer Cessna oder Caravan

o Registrierter, erfahrener Pilot

o Englischsprachige Reiseleitung

o Eintrittsgebühren und Aktivitäten lt. Programm

o Gepäckträgergebühren

o Unterbringung lt. Programm

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Tourismusgebühr & Steuern

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 8

Fotos: shutterstock/Radek Borovka, stock.adobe.com/pyty, stock.adobe.com/siempreverde22, stock.adobe.com/Cezary Wojtkowski

Damaraland

Etosha NP

Walvis Bay

Skelettküste


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISE NAMIBIA 57

KLASSISCHES KALEIDOSKOP &

REISE IN DIE SAMBESI REGION

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten eines kontrastreichen

Landes. Das Küstenstädtchen Swakopmund, das

Damaraland und der weltberühmte Etosha Nationalpark,

der Ihnen unvergessliche Safaris bietet, gehören zu dieser

Erlebnisreise ebenso dazu wie auch Rundu, der Mahango

und der Bwabwata Nationalpark sowie der Chobe Fluss.Der

Sambesi Streifen bildet mit seiner dichten, grünen Vegetation

einen einzigartigen farblichen und landschaftlichen

Kontrast zum restlichen Teil Namibias.

01. Tag: Windhoek - Swakopmund

Nach der Abholung durch Ihren Reiseleiter führt Sie der

Weg nach Swakopmund. Nachmittag zur freien Verfügung.

2 Ü: Swakopmund Beach Hotel o.ä.

02. Tag: Swakopmund (F)

Heute können Sie an verschiedensten fakultativen Aktivitäten

in und um Swakopmund teilnehmen.

03. Tag: Swakopmund - Damaraland (F)

Von Swakopmund aus fahren Sie in nördlicher Richtung

über Henties Bay ins szenenreiche Damaraland. Sie begeben

sich nach Twyfelfontein mit Zwischenstopp in einem

traditionellen Damara-Dorf. Auf dem Weg zur Lodge besuchen

Sie noch den faszinierenden "Versteinerten Wald", ein

außergewöhnliches geologisches Phänomen.

Ü: Damara Mopane Lodge o. ä.

04. Tag: Damaraland - Etosha NP (F)

Heute fahren Sie über die kleine Ortschaft Outjo zu Ihrer

Lodge in der Nähe des Einfahrtstors zum Etosha Nationalparks,

weiter. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Ü: Etosha Safari Camp o.ä.

05. Tag: Etosha NP (F)

Fahrt in den weltberühmten Etosha Nationalpark. Erleben

Sie während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt des

größten Naturschutzgebietes von Namibia.

2 Ü: Mokuti Etosha Lodge o. ä.

06. Tag: Etosha NP (F)

Auch heute erkunden Sie den Etosha Nationalpark. An den

verschiedenen Wasserstellen halten Sie immer wieder an,

um Wildtiere zu beobachten.

07. Tag: Etosha NP - Kavango Region (F)

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Etosha Nationalpark

und fahren in nördlicher Richtung in den üppig bewachsenen

Caprivi Streifen, der durch seine reiche Tierwelt und

permanenten Flussläufe jeden Besucher fasziniert. Unterwegs

besuchen Sie den Hoba Meteoriten. In Ihrer Lodge am

Ufer des Okavango Flusses steht Ihnen der restliche Tag zur

freien Verfügung.

Ü: Kaisosi River Lodge o.ä.

08. Tag: Okavango Fluss - Bwabwata NP (F)

Nach dem Frühstück führt Sie die Reise an die Grenze des

Bwabwata Nationalparks. In Ihrer Lodge, die sich direkt

am Ufer des Okavango Flusses mit Blick auf den Buffalo

Park befindet, haben Sie die Möglichkeit an verschiedenen

fakultativen Aktivitäten teilzunehmen, wie zum Beispiel einer

Bootsfahrt. Optional können Sie auch eines der landschaftlichen

Highlights im westlichen Teil der Sambesi Region

besuchen, die Popa Falls. Es handelt sich dabei weniger um

Wasserfälle als um Stromschnellen. Der Okavango durchbricht

hier ein 4m hohes Felsenriff in seinem Flussbett.

Umgeben sind die Fälle von wunderschöner Natur.

2 Ü: Shametu River Lodge o.ä.

09. Tag: Bwabwata NP (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt

im Mahango Nationalpark. Sie bekommen

zahlreiche Säugetiere und Vögel vor Ihre Kameralinse, die

hier heimisch sind.

10. Tag: Bwabwata NP - Chobe NP (F)

Sie reisen weiter in den Chobe Nationalpark. Unterwegs

besuchen Sie ein traditionelles Dorf, um mehr über die Bewohner

der Sambesi Region zu erfahren. Ihre Loge befindet

sich am Ufer des Chobe Flusses. Am Nachmittag genießen

Sie eine geführte Kanutour mit traditionellem Sundowner.

Ü: Lianshulu Bush Camp o.ä.

11. Tag: Chobe NP - Kasane (F/M)

Nach dem Frühstück passieren Sie die Grenze zu Botswana.

Fahrt durch den Chobe Nationalpark bis nach Kasane,

einem quirligen Touristenort und Ausgangspunkt für eine

Vielzahl an Aktivitäten in der Region.

Ü: Chobe Marina Lodge o.ä.

12. Tag: Kasane (F)

Ende Ihrer Reise oder Verlängerungsprogramm.

Preis ab 2.755,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J84059

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundfahrt im klimatisierten Bus der Gruppengröße

entsprechend

o Multilingualer Driver Guide (deutsch & englisch)

o Unterbringung in guten Mittelklassehotels

o Verpflegung (F=Frühstück/M=Mittagessen)

o Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseprogramm

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 20

Damara Mopane Lodge

Caprivi Streifen

Chobe Fluss

Fotos: stock.adobe.com/EcoView, stock.adobe.com/fabio lamanna


58 RUNDREISEN NAMIBIA

WWW.BEST4TRAVEL.AT

NAMIBIA FÜR ERSTBESUCHER

Diese deutschsprachige Rundreise kombiniert die atemberaubende

Schönheit der Namibwüste mit den Naturwundern

im Norden Namibias. Von den höchsten Sanddünen der

Erde zur Atlantikküste und den berühmten Felsgravuren von

Twyfelfontein führt Sie die Tour bis zu einem der großen

Tierparadiese Afrikas, zum Etosha Nationalpark.

01. Tag: Windhoek - Namib Wüste (A)

Die Fahrt startet von Windhoek durch vegetationsreiches

Farmland. Dann winden Sie sich über einen der Pässe die

große Randstufe hinab in die Namib Wüste. Die Vegetation

wird spärlicher. Am Nachmittag Tour im Naturreservat.

2 Ü: Namib Desert Lodge / Namib Naukluft Lodge o.ä.

02. Tag: Sossusvlei - Sesriem Canyon (F/A)

Frühmorgens geht es zum Sossusvlei. Hier liegen die

höchsten Dünen der Erde. 300 Meter ragen die aprikotfarbenen

Sanddünen in den blauen Himmel. Nach

anschließender Besichtigung des Sesriem Canyons fahren

Sie zurück zum Camp. Rest des Tages zur freien Verfügung.

03. Tag: Namib Wüste - Walvis Bay (F)

Fahrt über Solitaire, den Gaub- und Kuiseb Pass in den

Namib Naukluft Park. An fantastischen Felsformationen

vorbei geht es weiter nach Walvis Bay.

Ü: Bayview Resort o.ä.

04. Tag: Walvis Bay - Swakopmund (F)

Um 08:00 Uhr heißt es "Leinen los". Während einer 3-stündigen

Boots- bzw. Katamarantour erfahren Sie alles über

die riesigen Seevogelkolonien, während Robben und Delfine

das Boot begleiten und nicht unwesentlich zur Unterhaltung

beitragen. Große Robbenkolonien sind hautnah zu

erleben. An Bord werden frische Atlantik-Austern, belegte

Brötchen, südafrikanischer Sekt und Softgetränke serviert.

Anschließend Fahrt nach Swakopmund. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung. Rundflüge (fakultativ) können

arrangiert werden.

Ü: Driftwood Guesthouse o.ä.

05. Tag: Swakopmund - Twyfelfontein (F/A)

Zeitige Abfahrt in Richtung Twyfelfontein. Besichtigung der

Felszeichnungen und des verbrannten Berges - Zeugen der

bewegten historischen Geschichte des Landes.

Ü: Twyfelfontein Lodge o.ä.

06. Tag: Twyfelfontein - Etosha NP (F/A)

Heute erkunden Sie die Ugabterrassen und die Fingerklippe,

eine 35m hohe Sandsteinsäule mit einem Umfang von 44m.

Anschließend Weiterfahrt zum Etosha Nationalpark, wo eine

erste kurze Pirschfahrt Sie erwartet.

Ü: Taleni Etosha Village/Toshari Lodge o.ä.

07. Tag: Etosha NP (F/A)

Der Etosha ist eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete

Afrikas. Tatsächlich entfaltet sich hier auf einer Gesamtfläche

von 22.270 km² ein geradezu paradiesisches Leben.

Hunderte von Tierarten, sehr seltene Büsche und Bäume

sowie grandiose Landschaftsformen bilden ein Ensemble

von atemberaubender Schönheit. Zentrum des Parks ist

die Etoscha Pfanne. Sie ist 129km lang und bis zu 72km

breit. Regen verwandelt die majestätische Ebene alljährlich

in einen metertiefen See, der zahlreiche Wasservögel zum

Nisten anlockt. Am attraktivsten ist ein Besuch während

der Trockenzeit von Mai bis Oktober: Riesige Tierherden

versammeln sich dann an den Wasserlöchern und eröffnen

dem Besucher das eindrucksvolle Tierleben im Busch.

2 Ü: Mokuti Etosha Lodge/Gabus Game Ranch o.ä.

08. Tag: Etosha NP (F/A)

Morgens und nachmittags abermals Pirschfahrten im

Etosha Nationalpark.

09. Tag: Etosha NP - Windhoek (F)

Zeitige Rückfahrt nach Windhoek. Ankunft im Laufe des

Nachmittags.

Preis ab 2.204,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83738

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundreise im Kleinbus mit geprüftem,

deutschsprachigen Reiseleiter/Fahrer

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Gepäckträgergebühren

o Eintrittsgelder

o Nationalparkgebühren

o Tourismusabgaben und örtliche Steuern

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 10

Sesriem Canyon

Walvis Bay

Fotos: Bostjan Horjak, NTB/Jürgen Goetz

Sossusvlei


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISEN NAMIBIA 59

FATA MORGANA

Genießen Sie bei dieser Privatreise die luxuriöse Unterbringung

in den besten Lodges von Namibia und erleben Sie die

unendlichen Weiten der namibischen Wüste. Fata Morgana

- Illusion oder Wirklichkeit? Finden Sie es heraus!

01. Tag: Windhoek -

NamibRand Nature Reserve (F/M/A)

Ihr persönlicher Chauffeur trifft sich mit Ihnen in Windhoek.

Sie fahren durch das Khomas-Hochland in die weitläufige

Namib, die älteste Wüste der Welt. Nach Ihrer Ankunft im

NamibRand Nature Reservat steigen Sie für die Panoramafahrten

durch das rote Dünenmeer auf einen offenen

Geländewagen um.

2 Ü: Wolwedans Dune Lodge

02. Tag: NamibRand Nature Reserve (F/M/A)

Kosten Sie den Komfort Ihrer Lodge aus und nehmen Sie an

den zahlreichen angebotenen Aktivitäten teil. Genießen Sie

die menschenleere Landschaft in vollen Zügen.

03. Tag: NamibRand Nature Reserve -

Sossusvlei (F/M/A)

Sie verlassen Wolwedans im Laufe des Vormittags und

fahren in die nördlichste Ecke vom NamibRand Nature

Reserve. Ihre Unterkunft begeistert mit Gästehäusern, die

einen fantastischen Blick auf die unendliche Weite der

Wüste freigeben. Wanderungen, Ausritte hoch zu Ross

und Heißluftballonfahrten machen den Aufenthalt zu einem

unvergesslichen Erlebnis. In den angrenzenden Ebenen der

Lodge kann man zudem des öfteren Geparden beobachten,

wie sie die endlosen Grassavannen durchstreifen.

2 Ü: Desert Homestead Outpost

04. Tag: Sossusvlei (F/M/A)

Ein früher Start in den Tag ermöglicht Ihnen einen Besuch

bei den höchsten Dünen der Erde im Sossusvlei während

des Sonnenaufgangs. Sie erklimmen eine der Dünen um

einen atemberaubenden Blick zu genießen. Nach Erholung

in Ihrer klimatisierten Villa begeben Sie sich auf eine abenteuerliche

Fahrt mit einem Quad. Ein Astronom erklärt Ihnen

nach dem Dinner den Nachthimmel in der Sternenwarte.

05. Tag: Sossusvlei - Swakopmund (F/M/A)

Am Morgen können Sie bei Sonnenaufgang optional eine

unvergessliche Ballonsafari unternehmen. Nach einem

Picknick führt Sie die Reise durch den Namib Naukluft Park,

wo Bergzebras, Springböcke, Strauße und Oryx-Antilopen

gesichtet werden können. Ankunft in Swakopmund an der

Küste am späten Nachmittag. Das Abendessen nehmen

Sie in der stilvollen Atmosphäre des Hotelrestaurants ein.

3 Ü: Hansa Hotel

06. Tag: Swakopmund (F/M/A)

Am Morgen Fahrt zur Hafenstadt Walvis Bay. Eine etwa

dreistündige Bootsfahrt in der Lagune bietet Ihnen die

Möglichkeit, Seerobben und mit etwas Glück auch Delfine

hautnah zu erleben. Frische Austern und Sekt runden

dieses einmalige Erlebnis ab. Der Nachmittag steht zu

Ihrer freien Verfügung. Zum Abendessen "entführt" Sie

Ihre Reiseleitung in ein Restaurant, oder Sie genießen Ihr

Abendessen noch einmal im Hansa Hotel.

07. Tag: Swakopmund (F/M/A)

Lernen Sie bei einer Wüstentour die "Little Five" und viele

Wunder der Namib kennen. Rückkehr nach Swakopmund

zum Mittagessen. Das hübsche Küstenstädtchen hält unzählige

Fotomotive, nette Cafés, einen sicheren Badestrand,

ein Aquarium und ein historisches Museum für Sie bereit.

08. Tag: Swakopmund - Windhoek (F/M)

Nach dem Frühstück Fahrt zum markanten Berg Spitzkoppe.

Es wird ein Picknick mit kühlen Getränken serviert. Anschließend

Weiterfahrt nach Windhoek. Ende der Rundreise

am Nachmittag in einem Hotel Ihrer Wahl.

Preis ab 4.287,00 EUR

pro Pers. im DZ

Privattour, 4 Personen

ID: J80235

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im Audi Quattro Q7, Toyota Landcruiser

oder VW T5

o Erfahrener, deutschsprachiger Chauffeur/Reiseleiter

o Speziell ausgebildete, englischsprachige

Wildführer bei den Lodgeaktivitäten

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Eintrittsgelder lt. Programm

o Trinkgelder für Kofferträger und Kellner

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 4

Spitzkoppe

Wolwedans Dune Lodge

Sundowner, NamibRand

Ballonfahrt

Fotos: Wolwedans, NTB/Jürgen Goetz, stock.adobe.com/BlueOrange Studio


60 CAMPINGREISE SÜDLICHES AFRIKA WWW.BEST4TRAVEL.AT

CAMPING WÜSTE, FLÜSSE & WILDNIS

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise, die Sie

von Südafrika durch ganz Namibia bis an die Grenze zu

Simbabwe führt. Erkunden Sie das einzigartige Kapstadt,

betaunen Sie die höchsten Dünen der Welt und begeben

Sie sich auf die Suche nach Wildtieren im Etosha und

Chobe Nationalpark. Die mächtigen Victoria Falls bilden den

krönenden Abschluss.

01. Tag: Kapstadt

Während eines Treffens in der Hotellobby um 18:00 Uhr

lernen Sie nicht nur die Mitreisenden kennen, sondern

erhalten von Ihrer Reiseleitung auch wichtige Informationen

zu den kommenden Tagen.

2 Ü: Breakwater Lodge o.ä.

02. Tag: Kapstadt (F)

Los geht es entlang der Küstenregion um die Kaphalbinsel.

Über die malerische Küstenstraße Chapman's Peak Drive

reisen Sie zum südwestlichsten Punkt des afrikanischen

Kontinents, dem Kap der Guten Hoffnung. Weiter führt Sie

Ihr Weg entlang der Küste der False Bay nach Simon's

Town. Hier besteht die Möglichkeit, die Pinguinkolonie am

Boulder's Beach zu besuchen (optional). Am Nachmittag

bietet sich die optionale Möglichkeit, den Tafelberg, das

Wahrzeichen der Mutterstadt, zu erkunden.

03. Tag: Namaqualand (F/M/A)

Heute verlassen Sie Kapstadt und fahren über den Van Ryns

Pass in das malerische Namaqualand. Diese Region ist speziell

in den Monaten August und September für ihre bunten

Felder voll mit prächtig blühenden Wildblumen bekannt. Ihr

Campingplatz befindet sich in der Hantam Region.

Ü: Camping

04. Tag: Augrabies Wasserfälle NP (F/M/A)

Nach dem Frühstück geht es weiter zu den Augrabies Falls.

Hier stürzt der gewaltige Orange River in eine 56m tiefe

Schlucht. Der heimische Name "Aukoerebis" für diese majestätischen

Wasserfälle bedeutet "Orte des großen Lärms".

Sie verbringen den Nachmittag damit, die spektakulären

Wasserfälle von verschiedenen Aussichtspunkten aus zu

bestaunen.

Ü: Camping

05. Tag: Kgalagadi Transfrontier NP (F/M/A)

Sie fahren nach Norden in die Kalahari zum prunkvollen

Kgalagadi Transfontier Nationalpark. Mit über 3,6 Mio.

Hektar zählt dieser zu einem der größten Nationalparks in

Afrika. Aufgrund seiner spärlichen Vegetation lassen sich

hier Raubtiere herrlich beobachten. Häufig sind darunter

auch die bekannten Schwarzmähnen-Löwen.

Ü: Camping

06. Tag: Kgalagadi Transfrontier NP (F/M/A)

Während Pirschfahrten am Vormittag und am Nachmittag

erkunden Sie den farbenprächtigen Nationalpark.

Ü: Camping

07. Tag: Fish River Canyon (F/M/A)

Nachdem Sie die Grenze zu Namibia passiert haben, geht

es direkt zum landschaftlich spektakulären Fish River

Canyon, wo sie ihr Nachtlager aufbauen.

Ü: Camping

08. Tag: Sesriem/ Sossusvlei (F/M/A)

Durch ständig wechselnde Landschaften führt Sie die Reise

in den Norden des Landes bis Sie Ihr Camp am Rande der

Namib Wüste erreichen. Bei einem abendlichen Spaziergang

durch die umliegenden Dünen genießen Sie einen

beeindruckenden Sonnenuntergang. Lassen Sie sich von

der unendlich scheinenden Weite der Namib verzaubern.

Ü: Camping

09. Tag: Sesriem/ Sossusvlei (F/M/A)

Zeitig in der Früh geht es in den Namib Nautkluf Park. Ihr

Weg führt Sie direkt in den Dünengürtel der Namib. Entlang

der Route werden verschiedene Stopps eingelegt. Anschließend

unternehmen Sie eine 5km lange Wanderung, die Sie

in den weltberühmten Sossusvlei und zu seinem kleinen

Bruder, dem Deadvlei, führt. Am Nachmittag erkunden SIe

den Sesriem Canyon mit seinen spektakulären Steilwänden.

Ü: Camping

10. Tag: Swakopmund (F/M)

Nach dem Frühstück geht es durch endlose Weiten, einen

Canyon und faszinierende Wüstenlandschaften nach Walvis

Bay. Nachdem Sie einen Stopp bei einer kleinen Lagune

eingelegt haben, bei der Sie je nach Saison die unterschiedlichsten

Wasservögel beobachten können, geht es

weiter nach Swakopmund.

Ü: Bon Hotel o.ä.

11. Tag: Spitzkoppe (F/M/A)

Nach dem Mittagessen verlassen sie Swakopmund und

fahren zur Spitzkoppe, ein über 700m hoher Inselberg, der

auch das "Matterhorn Namibias" genannt wird. Ihr heutiges

Camp wird zwischen den Felsen aufgebaut.

Ü: Camping

12. Tag: Etosha NP (F/M/A)

Sie erreichen Etosha über den westlichen Eingang und

reisen durch den Park zu Ihrem heutigen Quartier, dem

Okakeujo Restcamp. Der Etosha Nationalpark ist das bedeutendste

Schutzgebiet Namibias. Die Wasserlöcher nahe

der Campingplätze Okakeujo & Namutoni ziehen am Abend

und in der Nacht viele Tiere an, so dass Ihnen spektakuläre

Wildtierbeobachtungen garantiert sind.

Ü: Camping im Okakeujo Restcamp

13. Tag: Etosha NP (F/M/A)

Der heutigen Tag steht ganz im Zeichen von Pirschfahrten.

Ü: Camping Namutoni Restcamp

14. Tag: Kavango Fluss (F/M/A)

Nach einem morgendlichen Game Drive verlassen Sie das

Schutzgebiet und fahren nach Rundu zum Kavango River.

Ihr heutiges Camp befindet sich direkt am Ufer des Flusses.

Ü: Camping

15. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Fahrt in den Caprivi Streifen und weiter nach Botswana in

das Okavango Delta. Ein ca 2,5 stündiger Bootstransfer

durch die Kanäle des Deltas bringt Sie in das Gebiet von

Nxamaseri, wo Ihr heutiges Nachtlager aufgeschlagen wird.

Ü: Camping

16. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Sumpflandschaft

des Deltas. Bei Fahrten mit dem Mokoro (Einbaumboot) und

Buschwanderungen erleben Sie die fantastische Landschaft

und Tierwelt des Okavango Deltas, dessen weitläufige Grasflächen,

die saisonal überschwemmt werden, einen üppigen

Lebensraum für Fauna und Flora bieten.

Ü: Camping

17. Tag: Kwando Fluss (F/M/A).

Sie kehren heute nach Namibia in den Caprivi Streifen zum

Kwando Fluss zurück .

Ü: Camping

18. Tag: Chobe Fluss (F/M/A)

Über den Chobe Nationalpark fahren Sie nach Botswana.

Am Ufer des Chobe Flusses schlagen Sie Ihr Nachtcamp

auf. Das Schutzgebiet ist berühmt für seine malerische

Landschaft, für herrliche Sonnenuntergänge und die größte

Population von Elefanten und Büffeln. Während einer

entspannten Bootsfahrt genießen sie nicht nur den Sonnenuntergang,

sondern auch die vielfältige Tier- und Vogelwelt.

Optional können Sie noch eine Safari unternehmen.

Ü: Camping

19. Tag: Chobe Fluss (F/M/A)

Über den ganzen Tag verteilt ist genug Zeit, um die besondere

Atmosphäre, die dieses Gebiet austrahlt, auf sich

wirken zu lassen. Bei den empfehlenswerten optionalen

Safaris tauchen Sie nochmals in die faszinierende Fauna

und Flora entlang des Flusses ein.

Ü: Camping

20. Tag: Victoria Fälle (F)

Sie passieren die Grenze zu Simbabwe und fahren zu den

Victoria Wasserfällen - ohne Zweifel eines der atemberaubendsten

und spektakulärsten Naturwunder Afrikas. Einen

Besuch (fakultativ) ist dieses Naturschauspiel definitiv wert.

Die Tagesgestaltung ist Ihnen überlassen. Sie können über

die lokalen Märkte flanieren oder die vielen optionalen

Aktivitäten in der afrikanischen Hauptstadt des Adrenalins

wahrnehmen.

Ü: Sprayview Hotel o.ä.

21. Tag: Victoria Fälle (F)

Ihre Reise endet nach dem Frühstück.

Preis ab 2.300,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80176

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o 20 Übernachtungen

(16 x Camping, 4 x Hotels oder Gästehäuser)

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A= Abendessen)

o Rundfahrt im Fahrzeug der Gruppengröße entsprechend

o Englischsprachige Reiseleitung

o Ausflüge und Aktivitäten lt. Programm

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 16


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

CAMPINGREISE SÜDLICHES AFRIKA 61

Kapstadt

Camp

Kalahari

Chobe NP

Etosha NP

Namaqualand

Victoria Falls

Fotos: stock.adobe.com/ondrejprosicky, stock.adobe.com/EcoView, .adobe.com/Dewald, stock.adobe.com/kateap

stock.adobe.com/dblumenberg, stock.adobe.com/THPStock


62 RUNDREISEN NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

WÜSTEN SYMPHONIE

Fotos: stock.adobe.com_Radek, stock.adobe.com_Kushnirov Avraham, tock.adobe.com_Michael

Deadvlei

Oryxantilopen

Swakopmund

Wüstenlandschaft soweit das Auge reicht! Erleben Sie zum

Auftakt die sternförmigen, flammend roten Sanddünen der

Namib im Sossusvlei. Zu den weiteren Highlights dieser

Reise zählen die speziell angepasste Tier- und Pflanzenwelt

der Namib Wüste sowie die Tonpfanne Dead Vlei und der

Sesriem Canyon, bevor Sie das Kolonialstädtchen Swakopmund

erkunden.

01. Tag: Windhoek - Namib Wüste (A)

Ihr Weg führt Sie in die Namib Wüste mit ihren beeindruckenden

Dünen und ständig wechselnden Farben. Dies ist

die älteste und trockenste Wüste der Erde, dennoch bietet

sie einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen einen Lebensraum.

Optionale Aktivitäten sind heute Wanderungen oder

Ausfahrten durch die malerische Landschaft.

2 Ü: Soft Adventure Camp

02. Tag: Sossuvlei (FB/M/A)

Die beste Zeit, um das Sossusvlei zu erleben, ist am frühen

Morgen, wenn das Sonnenlicht die Dünen und die Wüste in

ein tiefes Rot, Apricot und Lila einfärbt - ein Traum für Fotografen

wird wahr! Sie reisen in das Herz der Namib Wüste

mit den höchsten Sanddünen der Welt bei Sossusvlei. Am

Nachmittag unternehmen Sie eine Fahrt zum prächtigen

Marble Mountain, wo Sie einen Sundowner Drink genießen.

(Getränke nicht im Preis inbegriffen)

03. Tag: Namib Wüste - Swakopmund (F)

Die Reise führt Sie durch den malerischen Gaub und Kuiseb

Canyon, die zentrale Namib Wüste und Walfischbucht nach

Swakopmund, einem kleinen, deutsch geprägten Küstenstädtchen,

das am Rande der Namib am Atlantischen

Ozean liegt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

2 Ü: Beach Hotel

04. Tag: Swakopmund (F)

Sie haben den ganzen Tag zur freien Verfügung. Fakultative

Aktivitäten schließen zum Beispiel eine Bootsfahrt zu

Delphinen, verschiedene Rundflüge, Aktivitäten in der

Namib Wüste oder die geführte Erkundung des historische

Küstenstädtchen ein.

05. Tag: Swakopmund - Windhoek (F)

Am frühen Morgen fahren Sie mit einem Shuttle zurück

nach Windhoek.

Preis ab 705,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83743

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Shuttle Windhoek - Namib Wüste -

Swakopmund - Windhoek

o Unterbringung in guten Mittelklassehotels

o Verpflegung (FB=Frühstücks-Box, F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

o Englischsprachiger Ausflug Sossusvlei und Deadvlei

o Ausflug Marble Mountain

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 8

SOSSUSVLEI EXPRESS

ETOSHA EXPRESS

Erleben Sie das Farbenschauspiel der mächtigen Sanddünen des Sossusvleis.

01. Tag: Windhoek - Namib Wüste (A)

Sie fahren zu Ihrem Camp in die Namib Wüste. Optionale Aktivitäten bei der Unterkunft sind

Wanderungen oder eine Fahrt durch die faszinierende, menschenleere Landschaft.

2 Ü: Soft Adventure Camp

02. Tag: Sossuvlei (FB/M/A)

Die beste Zeit, um das Sossusvlei zu erleben, ist bei Sonnenaufgang. Am Nachmittag genießen

Sie am Marble Mountain einen Sundowner (Getränke nicht inkludiert).

03. Tag: Namib Wüste - Windhoek (F)

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Windhoek zur Unterkunft Ihrer Wahl.

Preis ab 486,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83742

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Shuttle Transfer Windhoek - Namib Wüste - Windhoek

o Aufenthalt im Soft Adventure Camp

o Verpflegung (FB=Frühstücks-Box, F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

o Englischsprachiger Ausflug Sossusvlei und Dead Vlei

o Ausflug Marble Mountain

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 8

Kurz und intensiv entdecken Sie die fantastische Tierwelt des Etosha Nationalparks.

01. Tag: Windhoek - Etosha NP (A)

Sie werden morgens bei Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren in nördlicher Richtung an

die Grenze des Etosha Nationalparks, wo sich Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte

befindet. Hier haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung.

3 Ü: Etosha Safari Lodge o.ä.

02. Tag: Etosha NP (F/A)

Genießen Sie heute Morgen und nachmittags eine geführte Pirschfahrt im Etosha Nationalpark

im offenen Geländewagen und kommen Sie den Wildtieren des Parks ganz nahe.

03. Tag: Etosha NP (F/A)

Freuen Sie sich auch heute über eine Safari im Etosha Nationalpark, in dem 114 verschiedene

Tier- und 340 verschiedene Vogelarten beheimatet sind.

04. Tag: Etosha NP - Windhoek (F)

Sie haben den Morgen zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag fahren Sie mit einem

Shuttle wieder nach Windhoek, wo die Reise endet.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Shuttle Transfer Windhoek - Etosha Park - Windhoek

o Aufenthalt in der Etosha Safari Lodge

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Pirschfahrten im Park mit geschulten, englischsprachigen Ranger

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 16

Preis ab 795,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J83741


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

MIETWAGENREISE NAMIBIA 63

Keetmanshoop

Kolmanskuppe

Sundowner, Camp Kipwe

Lüderitz

Fotos: Camp Kipwe, NTB/Jürgen Goetz, stock.adobe.com/LUC KOHNEN, stock.adobe.com/Michael

HÖHEPUNKTE NAMIBIAS

Die Reise mit einem Mietwagen bietet Ihnen die Möglichkeit,

Namibia preiswert auf eigene Faust zu entdecken. Von

der Hauptstadt Windhoek folgen Sie einer genauen Wegbeschreibung

und besuchen die Höhepunkte des Landes wie

den Sossusvlei, die Namib-Wüste, Swakopmund und die

grandiose Etosha Pfanne.

01. Tag: Windhoek, 45km

Sie übernehmen am Flughafen Ihren Mietwagen und haben

die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt

Namibias zu besichtigen.

Ü: Casa Piccolo

02. Tag: Windhoek - Mariental (F/A), 265km

Sie fahren entlang der roten Sanddünen der Kalahari-Wüste

nach Kalkrand. Eine Farmrundfahrt mit Sundowner wird am

Nachmittag optional angeboten.

Ü: Kalahari Red Dunes Lodge

03. Tag: Mariental - Fish River Canyon (F), 430km

Fahrt nach Keetmanshoop im Süden des Landes. Bekannt

ist die Region für ihre zahlreichen Köcherbaumarten.

2 Ü: Canyon Lodge

04. Tag: Fish River Canyon (F)

Nutzen Sie den Tag für einen Ausflug zur atemberaubenden

Landschaft des Fish River Canyons.

05. Tag: Fish River Canyon - Lüderitz (F), 410km

Ihr Weg führt Sie nach Westen in die Kolonialstadt Lüderitz.

Erkunden Sie diese am Nachmittag bei einem Stadtbummel.

2 Ü: Nest Hotel

06. Tag: Lüderitz (F)

Besuchen Sie am heutigen Vormittag Kolmanskuppe. Die

ehemals reichste Stadt im südlichen Afrika liegt heute

verlassen und teils von Sand bedeckt mitten im Nirgendwo.

Den Nachmittag können Sie zum Entspannen nutzen.

07. Tag: Lüderitz - Koiimasis (F), 280km

Fahrt zur Koiimasis Ranch in den Tirasbergen.

Ü: Koiimasis Ranch

08. Tag: Koiimasis - Sesriem (F), 250km

Weiterfahrt entlang der kargen Berglandschaft in die Nähe

des Eingangs zum Sossusvlei.

Ü: Desert Homestead

09. Tag: Sossusvlei - Rostock Ritz (F), 270km

Am frühen Morgen kurze Fahrt zu den prächtigen Dünen

des Sossusvlei und zur Schlucht des Sesriem Canyons.

Erleben Sie die grandiosen Farbspiele der einmaligen Wüstenlandschaft.

Anschließend geht es Richtung Solitaire.

Ü: Rostock Desert Lodge

10. Tag: Rostock Ritz - Swakopmund (F), 220km

Den Namib Naukluft Park mit seiner faszinierender Tier- und

Pflanzenwelt durchquerend, erreichen Sie Swakopmund.

2 Ü: Villa Margherita

11. Tag: Swakopmund (F), 70km

Unternehmen Sie einen Bootsausflug in der Walvis Bay und

bummeln Sie durch die Kolonialstadt Swakopmund.

12. Tag: Swakopmund - Twyfelfontein (F/A), 385km

Entlang Ihrer weiteren Reiseroute halten Sie bei den

berühmten Steingravuren und Felszeichnungen von Twyfelfontein

und beim pittoresken Brandberg.

Ü: Camp Kipwe

13. Tag: Twyfelfontein - Etosha NP (F), 360km

Heute geht es über Outjo zum berühmten Etosha Nationalpark.

Unterwegs haben sie die Gelegenheit, den steinernen

Wald und Vingerklip zu besichtigen. Am Nachmittag können

Sie an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen und erstmals

den Tieren des Etosha begegnen.

Ü: Etosha Safari Camp

14. Tag: Etosha NP (F/A), 170km

Genießen Sie die grandiose Artenvielfalt der Etosha Pfanne

und beobachten Sie an den Wasserlöchern Elefanten,

Giraffen, Zebras, Antilopen u.v.m.

Ü: Mushara Bush Camp

15. Tag: Etosha NP - Frans Indongo (F), 270km

Am Vormittag bleibt noch genug Zeit, um die kleine Runde

um die Fisher Pan im Etosha zu fahren, bevor Sie zu Ihrem

nächsten Ziel, der Frans Indongo Lodge, aufbrechen. Am

Nachmittag stehen optionale Safaris zur Wahl oder Sie

genießen die Tierwelt von der Terrasse Ihrer Lodge aus.

Ü: Frans Indongo Lodge

16. Tag: Frans Indongo - Windhoek (F), 340km

Bevor Sie Windhoek erreichen, empfehlen wir Ihnen noch

einen Besuch des Holzschnitzermarkts in Okahandja.

In Windhoek Rückgabe Ihres Mietwagens. Heim- oder

Weiterreise.

Preis ab 2.316,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80650

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Unterbringung in guten Mittelklassehotels

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Mietwagen AVIS Kat. N, Toyota Hilux doublecab o. ä.

o Vollkaskoversicherung

o Detaillierte Wegbeschreibung

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen


64 MIETWAGENREISE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

WÜSTEN & FLÜSSE

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at

Auf dieser Selbstfahrer-Route lernen Sie nicht nur die

spektakulären Farbspiele der welthöchsten Sanddünen

im Sossusvlei kennen, sondern erleben auch die bizzaren

Felsformationen des Erongo Gebirges und die artenreiche

Tierwelt im Etosha Nationalpark. Ein Hauptaugenmerk

wurde auf den Caprivi Streifen, die grüne Lunge Namibias,

gelegt. Und wenn Sie möchten, können Sie als Anschlussprogramm

individuell noch die Victoria Fälle besuchen.

01. Tag: Windhoek, 46km

Ankunft am Flughafen und Übernahme Ihres Mietwagens.

Ü: Casa Piccolo

02. Tag: Windhoek - Sesriem (F), 331km

Nach dem Frühstück verlassen Sie Windhoek auf der B1

Richtung Rehoboth und weiter über die C24 und die D1275

durch einsame Landschaften nach Sesriem.

Ü: Desert Quiver Camp

03. Tag: Sesriem - Solitaire, 270km

Wir empfehlen Ihnen am frühen Morgen in den Nationalpark

einzufahren. Die morgendlichen Lichtspiele und Farbtöne

sind knapp nach Sonnenaufgang am spektakulärsten. Am

Rückweg vom Deadvlei ist noch Zeit, den Sesriem Canyon

zu besichtigen, bevor Sie zu Ihrer nächsten Lodge fahren.

Ü: Rostock Desert Lodge

04. Tag: Solitaire - Swakopmund (F), 225km

Der Weg führt Sie heute vorbei an reizvollen Landschaften

über den Gaub- und Kuiseb Pass durch den Namib Naukluft

Park an die Küste nach Walvis Bay und weiter nach

Swakopmund.

Ü: Villa Margherita

05. Tag: Swakopmund - Erongo Gebirge (F/A), 215km

Wir empfehlen Ihnen am Vormittag eine Lagunenfahrt in der

Bucht von Walvis Bay, bevor es ins Erongo Gebirge geht.

Ü: Hohenstein Lodge

06. Tag: Erongo Gebirge - Kamanjab (F/A), 375km

Ihre Reise führt Sie heute in nördlicher Richtung vorbei an

Khorixas und Kamanjab zur Toko Lodge.

Ü: Toko Lodge

07. Tag: Kamanjab - Etosha NP (F/A), 150km

Besuchen Sie morgens die Himbas, das letzte Nomadenvolk

Namibias. Die Tour können Sie in Ihrer Lodge buchen.

Danach Weiterfahrt zum Etosha Nationalpark.

Ü: Etosha Safari Camp

08. Tag: Etosha NP (F/A), 180km

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Pirschfahrten im

Schutzgebiet. Nehmen Sie den Eingang "Andersson Gate"

und durchqueren Sie den Park nach Osten zum Lindequist

Tor. Unterwegs können Sie mehrere Loops befahren.

Ü: Mushara Bush Camp

09. Tag: Etosha NP - Rundu (F/A), 410km

Ihre Reise führt Sie heute über Tsumeb und Grootfontein

zum Eingang des Caprivi Streifens nach Rundu.

Ü: Hakusembe River Lodge

10. Tag: Rundu - Divundu (F/A), 220km

Heute fahren Sie nach Divundu und weiter zur Ndhovu

Safari Lodge. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, die

Popa Falls zu besichtigen.

2 Ü: Ndhovu Safari Lodge

11. Tag: Divundu, F/A

Unternehmen Sie eine Ausfahrt in den nahen Mahangu

Nationalpark und eine Bootsfahrt am Okavango Fluss.

12. Tag: Divundu - Kongola (F/A), 220km

Heute durchqueren Sie den Caprivi Streifen nach Kongola.

Am Nachmittag haben Sie wieder Gelegenheit für einen

Bootsausflug am Kwando oder Chobe Fluss.

Ü: Namushasha River Lodge

13. Tag: Kongola - Kasane (F), 250km

Sie verlassen den Caprivi Streifen über Katima Mulilo und

Ngoma Bridge nach Botswana.

Ü: Chobe Safari Lodge

14. Tag: Kasane (F)

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Kasane.

Preis ab 1.948,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J83752

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)

o Mietwagen AVIS Kat. N, Toyota Hilux doublecab o.ä.

o Vollkaskoversicherung

o Detaillierte Wegbeschreibung

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

Etosha NP

Himba Dorf

Foto: stock.adobe.com/www.planetphoto.ch

Okavango


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

TAGESAUSFLÜGE NAMIBIA 65

Katamaran

Namib Wüste

Katenda Himba Village

SEAL & DOLPHIN CRUISE

SWAKOPMUND / WALVIS BAY

Um 09:00 Uhr besteigen Sie an der Waterfront von Walvis

Bay einen Katamaran. Neben der Crew werden Sie auch

von Pelikanen und eventuell von einer Kap-Pelzrobbe begrüßt.

Nachdem die Leinen gelöst sind, kreuzen Sie durch

die Lagune, wo das Boot immer wieder von Robben besucht

wird und die verschiedensten Seevögel Sie begleiten. Mit

etwas Glück bekommen Sie einen Buckelwal, einen Mola

Mola oder Delphine zu sehen. Softdrinks, Bier, Mineral,

Fruchtsäfte sowie Kaffee und Tee sind jederzeit gratis zu

erhalten. Am Retourweg werden Ihnen Häppchen serviert,

die Sie gemeinsam mit einem Glas Sekt genießen. Gegen

12:30 Uhr sind Sie wieder zurück an der Waterfront.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Bootsfahrt, Snacks & Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 1 Person

Preis ab 60,00 EUR

pro Pers.

ID: J80533

BALLONFAHRT

ÜBER DIE NAMIBWÜSTE

SESRIEM

Sie werden ca. 45 Minuten vor Sonnenaufgang von Ihrer

Lodge abgeholt und zum Startplatz gefahren, wo der Ballon

aufgestellt wird. Genießen Sie die anschließende ca. einstündige

Fahrt mit dem Heißluftballon über die namibische

Wüste mit ihren Sanddünen und schroffen Bergen. Nach

der Landung erwartet Sie ein "Out of Africa" Champagnerfrühstück

in der Wüste. Sie erhalten noch ein Ballonzertifikat

und werden danach zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht.

Preis ab 531,00 EUR

pro Pers.

ID: J83767

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfers, ca. 1 Stunde Heißluftballonfahrt

o Champagner-Frühstück, Parkgebühren, Zertifikat

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

BESUCH BEI DEN HIMBAS

KAMANJAB

Erleben Sie die Himbas, eines der letzten Nomadenvölker

Namibias. Nahe der Toko Lodge wurde das Himba Dorf

Katenda Village gegründet, wo Sie tiefe Einblicke in die

Lebensweise der Nomaden bekommen.

Hinweis: Der Ausflug kann nur in Verbindung mit einer

Nächtigung in der Toko Lodge gebucht werden.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Besuch der Himbas

o Dauer: ca. 1 Stunde

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

Preis ab 20,00 EUR

pro Pers.

ID: J83768

Namaqua Chamäleon

Hausboot

SWAKOPMUND LIVING DESERT TOUR

SWAKOPMUND

HAUSBOOT SAFARI AUF DEM OKAVANGO

DIVUNDU

Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel in Swakopmund abgeholt. Bei derTour erkunden Sie

den Wüstengürtel zwischen Swakopmund und der Walvis Bay auf der Suche nach Spuren im

Sand und den tierischen Bewohnern. Es wird sehr darauf geachtet, die Geröllflächen nicht

zu beschädigen, um dem Öko-System keinen Schaden zuzufügen. Das geschützte Gebiet

ist die Heimat der nistenden Damaraseeschwalben, die endemisch in dieser Gegend sind.

Unterwegs werden Umweltschutz und geologische Strukturen erklärt. Gegen Mittag endet

die Tour und Sie werden zu Ihrem Hotel zurück gebracht.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfer ab/bis Hotel, englischsprachige Reiseleitung

o Beginn: ca. 08.00h, Dauer: ca. 5 Stunden

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 20

Preis ab 58,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: J80534

Eine mehr als beeindruckende Art, den Caprivi Streifen mit seinem unerschöpflichen

Artenreichtum zu erforschen, ist eine Fahrt mit dem Hausboot der Ndhovu Lodge. Sie gleiten

durch die ruhigen Gewässer des Okavangos, beobachten die Vogelwelt, erleben Flusspferde

in ihrem natürlichen Lebensraum und ab und an ziehen Elefanten am Ufer vorbei. Grandiose

Sonnenuntergänge und die Geräusche des Busches in der Wildnis des Caprivis sind die

weiterer Zutaten für ein unvergessliches Safari Erlebnis.

Preis ab 487,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: J83772

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o 2 Nächte Aufenthalt am Ndovhu Hausboot, Vollpension inklusive ausgewählter Getränke

o Bootsführer, Abfahrt 16.00h von der Ndhovu Lodge, Ankunft nach dem Frühstück

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 4

Fotos: Sense of Africa, Bostian Horjak, Namib Sky Adventure Safaris


66 UNTERKÜNFTE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Zimmer Garten Zimmer

AVANI WINDHOEK

HOTEL & CASINO

WINDHOEK

LAGE: Das Avani Windhoek Hotel & Casino verkörpert

unaufdringliche Eleganz in zentraler Lage. Das Hotel im

Stadtkern von Windhoek bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten

eines internationalen Hauses.

HOTEL: Zu den Einrichtungen des Hotels gehören ein Pool

auf der Dachterrasse, Wellnessbereich, Souvenirshop und

Business Center. Das Restaurant ist bekannt für seine

abwechslungsreiche Küche. Hier werden Gäste kulinarisch

auf höchstem Niveau verwöhnt. Das Herz des Hotels bildet

das Casino.

ZIMMER: Die Zimmer sind modern ausgestattet und

verfügen über Badezimmer, Bademantel, Fön, Klimaanlage,

Safe, Sat-TV, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Minibar und

WLAN.

Preis ab 88,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83760

CASA PICCOLO

KLEIN-WINDHOEK

LAGE: Das Hotel liegt in Klein Windhoek, einem beliebten

Viertel der Hauptstadt und ist idealer Ausgangs- oder Endpunkt

für eine Safari durch Namibia. In näherer Umgebung

finden Sie verschiedene einheimische Restaurants und

Kneipen.

HOTEL: Das Hotel bietet 16 Zimmer, ein reichhaltiges

Frühstück, einen sicheren Parkplatz und einen Garten mit

Pool. Auf Wunsch können Shuttletransporte vom und zum

Flughafen organisiert werden.

ZIMMER: Die gemütlichen Zimmer sind mit Badezimmer

mit Dusche, Klimaanlage, TV, Minibar, Telefon, Safe und

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit ausgestattet. Für Familien

mit Kindern stehen Dreibett- und Familienzimmer zur

Verfügung.

Preis ab 54,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80281

THE ELEGANT GUESTHOUSE

KLEIN-WINDHOEK

LAGE: Das Guesthouse liegt im schönen Wohngebiet von

Klein Windhoek.

HOTEL: Die hübsche Unterkunft verfügt über Garten mit

Pool, Lounge mit Internet sowie über eine kleine Bibliothek.

Entspannung findet man auch auf der schattigen Terrasse

im grünen Garten. Aufgrund der Nähe des Hotels zu vielen

lokalen Restaurants und Bars kann man sehr gut in das

quirlige Leben von Windhoek eintauchen.

ZIMMER: Die sechs luxuriösen Doppelzimmer sind modern

und gemütlich eingerichtet und verfügen über Badezimmer,

Klimaanlage, Safe und Telefon. Auf die Eleganz der

Unterkunft, die mit viel Liebe gepflegt wird, sind die Besitzer

besonders stolz.

Preis ab 69,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80131

HOTEL HEINITZBURG

WINDHOEK, ZENTRUM

LAGE: Das Hotel Heinitzburg liegt zentral in Windhoek und zählt zu den besten Adressen

der Stadt. Um in das Herz der Hauptstadt Namibias zu gelangen, ist nur ein geringer Zeitaufwand

nötig. Das Hotel wurde auf einem der vielen Hügel der Stadt erbaut und ermöglicht

somit einen ausgezeichneten Blick über Windhoek. Der Flughafen befindet sich etwa 45km

entfernt.

Pool

HOTEL: Die Heinitzburg wurde 1914 vom Architekt Wilhelm Sander erbaut. Erst 1998 wurde

sie zu einem Luxushotel umgewandelt. Hier wird besonderer Wert auf Tradition, Gastlichkeit

und exzellente Küche gelegt. So können Sie beispielsweise im historischen Aschenborn

Raum frühstücken oder am Pool auf den Liegen entspannen. Außerdem ist das Hotel mit

einer Sonnenterrasse, Wellnessbereich, Bar, Café und WLAN ausgestattet. Im Gourmetrestaurant

"Leo's at the Castle" können Sie Ihre Mahlzeiten einnehmen. Der fantastische

Ausblick über Windhoek bleibt Ihnen auch hier nicht verwehrt. Unterhalb des Restaurants

befindet sich ein, in den Felsen eingebauter Weinkeller, der zu einer Kostprobe verschiedener,

exquisiter, südafrikanischer Qualitätsweinen einlädt.

ZIMMER: Jedes der 16 Zimmer ist individuell gestaltet und sehr geschmackvoll eingerichtet.

Den persönlichen Stil der Inhaberfamilie Raith erkennt man unter anderem in den

handgearbeiteten Möbeln, den italienischen Keramikfliesen und den großen Himmelbetten.

Das Hotel bietet Deluxe- und Superior Deluxe-Zimmer. Beide Kategorien verfügen über eine

Klimaanlage, Sat-TV, WC, Fön, Safe, Minibar und WLAN. Die Superior Deluxe-Zimmer sind

mit einer zusätzlichen Sitzecke ausgestattet.

Zimmer

Preis ab 96,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80201


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE NAMIBIA 67

Chalet

Chalets

KALAHARI RED DUNES LODGE

KALKRAND

LAGE: Die edle Öko-Lodge Lodge liegt in einem 4.000 Hektar großen privaten Reservat mitten

zwischen den roten Dünen der Kalahari und begeistert mit einem vielfältigen Wildbestand.

In der für diese Region typischen Kameldornbaumsavanne fühlen sich beispielsweise Giraffen,

Steppenzebras und Springböcke wohl. Die Entfernung nach Windhoek ist ca. 200km.

HOTEL: Um das Hauptgebäude sind 12 individuelle Zelthäuser auf Holzstegen angeordnet.

Das Herz der Lodge bilden ein Restaurant mit offener Feuerstelle und eine große Terrasse

auf der die Mahlzeiten serviert werden. Die Anlage ist barrierefrei gebaut. Gratis WLAN.

ZIMMER: Jedes der separaten, in afrikanischem Stil dekorierten, 50m² großen Chalets, die

rund um einen Trockensee angesiedelt sind, bietet aufgrund seiner Panoramafenster einen

einzigartigen Blick auf die umliegende Landschaft. Die verschiedenen Wildtiere können

teilweise aus dem Bett beobachtet werden. Alle sind mit Badezimmer aus Natursteinfliesen,

eigener Terrasse und Fußböden aus edlem Teakholz ausgestattet.

Preis ab 179,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80129

KALAHARI FARMHOUSE

STAMPRIET

LAGE: Das Farmhaus liegt in einem grünen Park in der trockenen Kalahari-Region, nahe

der Siedlung Strampriet. Umgeben ist es von roten Dünen, die im Sonnenuntergang einen

einzigartigen Farbverlauf annehmen. Der Hardap Nationalpark ist ca. 50km entfernt.

HOTEL: Das Herrenhaus aus der Blütezeit der Karakulschafzucht und die zauberhaften

Zimmer in 11 kapholländischen Bungalows sind eingebettet in eine endlos scheinende

Steppenlandschaft. Ein märchenhafter Garten mit hohen Palmen, blühenden Sträuchern

und einem Bach, der durch das Farmgelände plätschert, sorgt für eine ruhige, entspannte

Atmosphäre. Wie auf einer richtigen Farm stammen die Zutaten für die Mahlzeiten aus dem

eigenen Garten bzw. aus der eigenen Viehzucht. Ein Pool sorgt für Abkühlung.

ZIMMER: Die Chalets sind über Wege mit dem Haupthaus verbunden. Alle sind komfortabel

ausgestattet und verfügen über Badezimmer mit Dusche, Klimaanlage, Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit,

Moskitonetz und Veranda.

Preis ab 105,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80159

Ansicht Zimmer Bungalow

CANYON ROADHOUSE

FISH RIVER CANYON

LAGE: Das Canyon Roadhouse liegt direkt an der Straße

zum Fish River Canyon, dessen Aussichtspunkte nur 14km

entfernt sind.

HOTEL: Mit seiner liebevollen Oldtimer-Dekoration

genießt das Canyon Roadhouse in Namibia Kult-Status.

Im Erlebnis-Restaurant mit Terrasse wird die gute alte Zeit

des Automobils zelebriert. Im Canyon Info Centre erklären

Schautafeln die Gegend. Auch das hilfsbereite Personal

steht Ihnen für Fragen über die Umgebung zur Verfügung.

Außerdem befinden sich beim Roadhouse ein Schwimmbecken

und eine Tankstelle.

ZIMMER: Das Canyon Roadhouse bietet 24 gepflegte und

sehr gemütlich eingerichtete Zimmer, die mit Klimaanlage

und Bad ausgestattet sind.

Preis ab 104,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80164

CANYON LODGE

FISH RIVER CANYON

LAGE: Im Gondwana Canyon Park, nur 20km vom Fish River

Canyon entfernt, liegt die Canyon Lodge. Von den nahe

gelegenen Aussichtspunkten erschließen sich atemberaubende

Blicke über das beeindruckende Schluchtensystem.

HOTEL: Die 25 aus Natursteinen errichteten, rustikalen

Bungalows schmiegen sich zwischen die mächtigen

Granitfelsen und vermitteln das Gefühl, in der Natur zu

wohnen. Das Haupthaus ist ein landestypisches Farmhaus

und beherbergt das Restaurant und die Bar. Entspannung

und eine grandiose Aussicht bietet der herzförmig gebaute

Pool. Kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen und

gesichertes Parken am Gelände.

ZIMMER: Alle Zimmer sind rustikal und geschmackvoll

eingerichtet und verfügen über ein Bad mit Dusche, Klimaanlage,

Safe, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und Veranda.

Preis ab 126,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80162

FISH RIVER LODGE

FISH RIVER CANYON

LAGE: Die gediegene Lodge liegt an der Westkante des

Fish River Canyons direkt an der Schlucht und bietet einen

traumhaften Ausblick.

HOTEL: Auf der großen Holzterrasse oder im Restaurant

werden Ihnen bei Kerzenlicht die Mahlzeiten serviert.

Im Pool und auf der Panoramaplattform können Sie den

uneingeschränkten Blick über die weitläufige Landschaft

des Canyons genießen.

ZIMMER: Auf beiden Seiten des Haupthauses erstrecken

sich insgesamt 20 Bungalows, die alle ebenfalls an der

Kante des Canyons errichtet wurden. Jeder hat ein Badezimmer,

ein gemütliches Doppelbett und überzeugt durch

seine moderne, einfache Bauweise. Von den Terrassen aus

genießt man einen traumhaften Blick auf den Canyon.

Preis ab 124,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80388


68 UNTERKÜNFTE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Ansicht Chalet Zimmer

DESERT HORSE INN

AUS

LAGE: Auf 1.400m Höhe in den Aus-Bergen gelegen, bietet

das Desert Horse Inn eine grandiose Sicht. Die Ruhe und

die endlose Weite mit spektakulären Sonnenuntergängen

sorgen für ein unvergessliches Erlebnis inmitten der gebirgigen

Landschaft.

HOTEL: Entspannen Sie auf dem Sonnendeck, bevor Sie

im Restaurant ein Drei-Gänge-Menü genießen. An der

stimmungsvollen Wild Horse Bar oder am gemütlichen

Kamin der Lounge können Sie Reiseerlebnisse und Tipps

austauschen.

ZIMMER: Alle 24 Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet

und verfügen über ein Badezimmer, einen Deckenventilator

und komfortable Betten. Vor allem helle Erdtöne bestimmen

das freundliche Ambiente der Zimmer, die mit einem

weitläufigen Panoramablick begeistern

EAGLE'S NEST

AUS

LAGE: Das einzigartige Ambiente des Eagle's Nest eignet

sich perfekt für Urlauber, die Ruhe suchen. Die Chalets

liegen einsam auf einem Berghang, von wo aus man einen

traumhaften Ausblick in die unendlichen Weiten der Wüste

genießt.

HOTEL: Jedes Chalet ist aus Naturstein zwischen mächtigen

Granitfelsen auf dem Hang gebaut. Die Mahlzeiten werden

im Desert Horse Inn eingenommen. In der Umgebung

der Unterkunft gibt es eine Vielzahl an Wanderwegen.

ZIMMER: Alle 8 Chalets sind mit Bad, Kochnische, Kamin

und privater Veranda ausgestattet. Die Einrichtung ist

rustikal und sehr gemütlich gestaltet.

THE NEST HOTEL

LÜDERITZ

LAGE: Direkt am Meer gelegen ist das Nest Hotel der

optimale Ausgangspunkt, um die vielen Sehenswürdigkeiten

in und um Lüderitz zu besuchen. Das Stadtzentrum befindet

sich nur wenige Gehminuten vom eleganten Strandhotel

entfernt.

HOTEL: Das Hotel verfügt über einen Pool in einer

gepflegten Gartenlandschaft, Sauna, das bekannte Penguin

Restaurant, eine Sonnenterasse und eine Austernbar mit

Panoramablick über den Atlantischen Ozean.

ZIMMER: Das Hotel bietet 70 Zimmer sowie 3 Luxus-Suiten.

Alle sind mit modernem Badezimmer mit Dusche,

Sat-TV, Klimaanlage, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und

Meerblick ausgestattet.

Preis ab 77,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80166

Preis ab 106,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80169

Preis ab 87,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80143

WOLWEDANS COLLECTION

NAMIBRAND

LAGE: Im Herzen des Naturreservates NamibRand im Westen des Landes gelegen. Sesriem

ist ca. 60km südlich, Windhoek ca. 6 Fahrstunden bzw. 1,5 Flugstunden entfernt. Weit

abseits von touristischen Pfaden, inmitten der einsamen Namib Wüste können Sie in

einem der Camps ungestört Ihren Aufenthalt verbringen. Wolwedans ist das größte private

Naturreservat in ganz Afrika und ein magischer Ort, der ein intensives Erlebnis der Wüste in

luxuriöser Umgebung garantiert.

HOTEL:

Dune Camp: Am Rand einer hohen Düne erbaut, bietet das Camp mit 6 Zeltchalets seinen

Gästen einen atemberaubenden Panoramablick. Im Zentrum steht ein offen gestaltetes

Hauptgebäude mit Speiseraum und offener Küche.

Dunes Lodge

Dunes Lodge: Das größte der Wolwedans Camps wurde aus leichten Materialen errichtet.

Um das Hauptgebäude auf Stelzen sind 9 Zeltchalets platziert. Eine Bar, eine umfangreiche

Bibliothek, zwei Lounges, eine offene Feuerstelle und ein eigener Pool runden die stilvolle

Atmosphäre ab.

Boulders Safari Camp: Dieses Camp liegt 45km vom Zentrum der Wolwedans Collection

entfernt. Die vier Luxuszelte am Fuß eines mächtigen Berges garantieren Ruhe und Einsamkeit

umgeben von einer endlos scheinenden Landschaft. Für Speisen stehen spezielle

Küchen- und Loungezelte zur Verfügung. Gefrühstückt wird auf einer Panoramaterrasse.

ZIMMER: Alle Luxuszelte sind auf einem Holzplateau aus natürlichen Materialen errichtet

und elegant ausgestattet. Die Außenwände können geöffnet werden, um den uneingeschränkten

Blick auf die unendliche Dünenlandschaft zu genießen. Jedes Schlafzimmer

verfügt über ein Moskitonetz, eine private Terrasse und ein eigenes Bad.

Boulders Camp

Preis ab 462,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80206


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE NAMIBIA 69

Chalets

Pool

Chalet

DESERT HOMESTEAD LODGE

SESRIEM

LAGE: In einem privaten Naturschutzgebiet in der Nähe der

höchsten Dünen der Welt gelegen, ist die Lodge perfekter

Ausgangspunkt für Ausflüge zum Sesriem Canyon und zum

Sossusvlei.

HOTEL: Ein reetgedecktes Haupthaus steht im Zentrum

der Anlage. Vom Restaurant, dem Pool und der Bar aus

haben Sie einen Panoramablick auf die Wüstenlandschaft.

Die Unterkunft ist besonders für Ausritte mit Pferden und

Ballonfahrten bekannt.

ZIMMER: Die 20 Chalets sind um das Haupthaus platziert.

Die Zimmer sind rustikal und gemütlich eingerichtet und

verfügen über ein Badezimmer mit Dusche, Doppelbett,

Ventilator, Moskitonetz und Sonnenterrasse mit Schattendächern,

die einen atemberaubenden Ausblick auf die

Landschaft freigeben.

Preis ab 131,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80127

KULALA DESERT LODGE

SOSSUSVLEI

LAGE: Im Namib-Naukluft Nationalpark im privaten

Kulala-Reservat, wo auf 37.000 Hektar unzählige Wildtiere

einen geschützten Lebensraum vorfinden, gelegen.

HOTEL: Zu den Annehmlichkeiten zählen eine Lounge, Bar,

Dining-Bereich und ein Pool mit Blick auf ein Wasserloch.

Die Lodge begeistert zudem mit einem einmaligen Panorama

über die berühmten roten Sanddünen von Sossusvlei sowie

auf die farbenprächtige Berglandschaft. Die Holzbungalows

sind hufeisenförmig um das Haupthaus angeordnet. Am

Aktivitätenprogramm stehen neben Jeeptouren auch Wanderungen,

Quad- und Ballonsafaris.

ZIMMER: Jedes der 19 Chalets verfügt über ein King

Size-Bett, Bad, Ventilator und eine Veranda. Unbezahlbar ist

die Aussicht von den offenen Schlafzimmern in die Steppe.

Über eine kleine Leiter gelangt man zur eigenen Dachterrasse

mit der Möglichkeit, dort zu übernachten.

Preis ab 186,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80222

DESERT QUIVER CAMP

SESRIEM

LAGE: Sehr gute Lage nur wenig Meter abseits der D826,

die gleichzeitig die Zufahrtsstraße zum Eingang in den

Sossusvlei ist. Das Einfahrtstor liegt nur 5km entfernt.

Erreichbar auf einer gut ausgebauten Schotterstraße von

der C19 oder C27 aus.

HOTEL: Das Desert Quiver Camp ist 2015 errichtet worden

und verbindet moderne Selbstversorger-Unterbringung mit

Komfort und Stil. Die Anlage verfügt über Rezeption, Pool

und Bar sowie Parkplatz bei den Chalets. WLAN nur im

Bereich der Rezption.

ZIMMER: Die 24 Chalets sind modern eingerichtet und

verfügen über ein optisch abgetrenntes Badezimmer mit

Dusche und Fön, Schlafbereich und Ablagemöglichkeiten.

Auf der Veranda befinden sich Sitzmöbel und eine Sommerküche

mit Spühle, Kühlschrank, Wasserkocher und Griller.

Preis ab 64,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83748

Restaurant

Garten

Zimmer

ROSTOCK RITZ DESERT LODGE

SOLITAIRE

LAGE: In der Namib-Wüste ungestört an einem einsamen

Steppenhang gelegen, 240km von Windhoek und 120km

von Sesriem entfernt.

HOTEL: Gastfreundschaft und unberührte Natur abseits von

belebten Touristenpfaden zeichnen die herzliche Atmosphäre

der Wüsten-Lodge aus. Traumhafte Aussichten auf

die karge Landschaft genießen Sie vom Pool und Restaurant

aus. Wanderungen zu den Flussbetten, Tagesausflüge

nach Sossusvlei und Erkundungstouren zu versteckten

Buschmannzeichnungen sind vor Ort buchbar.

ZIMMER: Die 11 Rundbauten im afrikanischen Stil beherbergen

20 komfortable Doppelzimmer mit Badezimmer,

Ventilator und Terrasse mit Panoramablick. Die zwei

Luxuszimmer sind geräumiger und bestens für Honeymooner

geeignet.

Preis ab 89,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80215

CORNERSTONE GUESTHOUSE

SWAKOPMUND

LAGE: Das Gästehaus befindet sich nur wenige Meter vom

Zentrum Swakomunds entfernt und ist idealer Ausgangspunkt

um das charmante Zentrum mit seinen zahlreichen

Restaurants und Geschäften zu erkunden. Der Strand liegt

etwa 5 Gehminuten entfernt.

HOTEL: Das Haus besticht mit einer wunderschön

gepflegten Gartenanlage und modernen geschmackvoll

gestalteten Zimmern. Die Besitzer verwöhnen ihre Gäste im

ausgesprochen hübsch designten Frühstücksraum. Parken

ist vor und auf dem eigenen Grundstück möglich. WLAN

gibt es im gesamten Bereich der Anlage.

ZIMMER: Die Zimmer sind modern ausgestattet und verfügen

über Bad mit Dusche, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Safe,

Minibar, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit und eine Veranda.

Preis ab 66,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80640

VILLA MARGHERITA

SWAKOPMUND

LAGE: Das Boutique Hotel Villa Margherita befindet sich

direkt im Zentrum von Swakopmund. Der Strand und die

quirlige Einkaufsstraße sind in wenigen Minuten zu Fuß

erreichbar.

HOTEL: Eine Mischung aus italienischem Charme und

historischem Kolonial-Baustil verleiht der Villa Margherita ihr

ganz besonderes Flair. Die hochwertige Einrichtung sorgt

für ein Wohlfühlambiente. Die Villa bietet einen Privatparkplatz,

ein Restaurant und einen Wäscheservice.

ZIMMER: Jedes der 8 luxuriösen Zimmer ist mit Badezimmer

mit Dusche, Safe, TV und WLAN ausgestattet. Die

meisten Zimmer verfügen über einen separaten Loungebereich.

Die Honeymoon-Suite hat Zugang zu einer eigenen

Gartenanlage.

Preis ab 75,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80145


70 UNTERKÜNFTE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Zimmer

Restaurant

THE DELIGHT HOTEL

SWAKOPMUND

LAGE: Das moderne Hotel liegt direkt im Herzen von Swakopmund, nahe von Restaurants

und Shoppingmöglichkeiten. Der Stadtstrand und die Mole erreichen Sie in etwa zehn

Gehminuten.

HOTEL: Das charmante Design Hotel vermittelt mit kräftigen Farben und modernen

Ausstattungselementen ein angenehmes Ambiente. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein

Frühstücksraum, Bar, Garten und ein bewachter Parkplatz. WLAN steht im gesamten Hotel

zur Verfügung.

ZIMMER: Die 54 Zimmer sind modern und farbenfroh eingerichtet und verfügen über

Badezimmer mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Kühlschrank, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit

und Safe.

STRAND HOTEL

SWAKOPMUND

LAGE: Seine Lage direkt am Strand und an der Promenade zeichnet das Strand Hotel aus.

Das Stadtzentrum von Swakopmund mit seinen Geschäften, Lokalen sowie den historischen

Bauwerken erreichen Sie mit einem gemütlichen Spaziergang in wenigen Minuten.

HOTEL: Dieses im Oktober 2015 eröffnete Hotel ist das beste Haus am Platz und bietet

unter anderem einen Wellnessbereich, 3 Restaurants, Weinbar, einen Pool und einen

Biergarten, wo Sie den selbstgebrauten Gerstensaft des Hotels verkosten können. Stil und

Design des Strand Hotels erinnert ein bisschen an Sylt.

ZIMMER: Das Hotel bietet insgesamt 125 Zimmer, die alle sehr komfortabel und geschmackvoll

eingerichtet sind und über Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Minibar, Fön, kostenloses

WLAN, TV und Klimaanlage verfügen. Die Luxury Zimmer sind geräumiger und erfreuen

mit Balkon mit garantiertem Meerblick.

Preis ab 98,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83762

Preis ab 152,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83761

Cottage Mini Suite Steinbungalow

HOHENSTEIN LODGE

USAKOS

LAGE: Die Lodge befindet sich nahe des Städtchens Usakos

an der Grenze zum trockenen Damaraland. Sie liegt am

südwestlichen Fuße des Hohensteinmassivs, des höchsten

Berges des Erongo Gebiets, nach dem die ehemalige Farm

auch benannt wurde.

HOTEL: Ein Haupthaus mit Kamin bildet das Zentrum der

Lodge. Vom Restaurant, von der Terrasse und dem Pool

aus eröffnet sich Ihnen ein eindrucksvoller Panoramablick

auf die Wüstenebene.

ZIMMER: Das Hauptgebäude im Zentrum ist über

befestigte Steinwege mit den 14 separaten Doppelzimmern

verbunden. Zur Ausstattung zählen ein Badezimmer mit

Dusche und Toilette, Safe und eine schattige Terrasse mit

uneingeschränktem Blick in die Landschaft.

CAMP KIPWE

TWYFELFONTEIN

LAGE: Das Camp Kipwe schmiegt sich perfekt in die Berge

des Damaralandes ein und bietet uneingeschränkten Blick

über das Huab Tal. Twyfelfontein liegt ca. 15km entfernt.

HOTEL: Das Camp ist einem traditionellen Dorf nachempfunden,

rund um dessen Zentrum sich die einzelnen Chalets

verstreuen. Es stehen ein Souveniershop, Restaurant und

eine Bar mit Lounge zur Verfügung. Im Pool und auf einer

Aussichtsplattform können Sie einen wunderschönen Panoramablick

auf die felsige Landschaft genießen.

ZIMMER: Die 9 eleganten, aus Naturstein errichteten Chalets

fügen sich perfekt in die Landschaft ein. Jedes bietet

ein Freiluftbadezimmer und eine Terrasse mit Blick in die

Steppe. Die Minisuiten sind zusätzlich mit einer Lounge mit

TV, einer Minibar und Klimaanlage ausgestattet.

GROOTBERG LODGE

KAMANJAB

LAGE: An der Kante des Grootbergs, eines Tafelbergs im

farbenprächtigen Damaraland, liegt diese Lodge. Viele

Wildtiere wie Löwen, Elefanten, Zebras und Nashörner sind

in ihrer Umgebung heimisch.

HOTEL: Um das Haupthaus platzieren sich 16 Chalets mit

uneingeschränktem Blick ins Tal. Eine Terrasse und ein

Überlaufpool an der Felskante des Tafelbergs bieten einen

einzigartigen Panoramablick. Alle Häuser sind aus natürlichen

Materialien errichtet.

ZIMMER: 14 hochwertige Chalets mit Doppelbetten und

zwei Familienchalets stehen den Gästen zur Wahl. Jedes

Zimmer verfügt über einen Schreibtisch, Badezimmer mit

Dusche und Toilette. Die Inneneinrichtung spiegelt den

traditionellen afrikanischen Stil wieder.

Preis ab 101,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80128

Preis ab 227,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80227

Preis ab 135,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80319


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE NAMIBIA 71

Luxuszelt

Luxuszelt

DESERT RHINO CAMP

PALMWAG

LAGE: Das Camp liegt in der 450.000 Hektar großen Palmwag Concession Area, eingebettet

in die steinige Hügellandschaft im trockenen Gebiet der Kunene-Region. Eine Vielzahl an

Wildtieren, die sich an das aride Klima angepasst haben, ist in dieser Region heimisch.

HOTEL: Im Mittelpunkt des beliebten Camps steht ein Haupthaus mit komfortablem Speisebereich,

Lounge und Feuerstelle, an der man kühle Abende mit einem Glas Wein ausklingen

lässt. Ein kleiner Pool bietet Ihnen Erfrischung mit Panoramablick über die Steppenlandschaft.

Das spezielle Angebot des Camps sind romantische Dinner im Busch.

ZIMMER: Um das Haupthaus verteilt befinden sich 8 einzelne, gemtülich ausgestattete

Safari-Zelte. Jedes verfügt über ein Badezimmer, Ventilator und Moskitonetz. Die rustikale

Einrichtung überzeugt mit natürlichen Materialen.

Preis ab 343,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80239

OKAHIRONGO ELEPHANT LODGE

PURROS

LAGE: Die Lodge befindet sich im Purros Conservancy auf einer Erhebung über dem Trockenfluss

Hoarusib. Die Skelettküste ist 55km, der Kuene Fluss ungefähr 200km entfernt.

Die Region ist Heimat des nomadischen Himba Stammes und Lebensraum von Wüstenelefanten,

Löwen, Nashörnern und Giraffen.

HOTEL: Um das Hauptgebäude sind 7 Luxuszelte und der Pool angeordnet. Im Restaurant

werden täglich wechselnde Menüs mit traditionellen Gerichten geboten. Der Stil der Lodge

überzeugt mit natürlichen Materialien wie Holz und Leinen, afrikanische Dekoelemente

runden das gediegene Ambiente ab.

ZIMMER: Die Safari-Zelte liegen vereinzelt um das Zentrum verstreut, sodass Sie ungestört

Privatsphäre und Ruhe genießen. Sie verfügen über Bad mit Dusche und Wanne. Von

der Terrasse mit Liegemöglichkeit aus eröffnet sich Ihnen ein traumhafter Ausblick in die

Steppenlandschaft.

Preis ab 408,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80226

Foto: Olwen Evans

Bungalow

Luxuszelt

ETOSHA SAFARI CAMP

ZENTRALER ETOSHA NATIONALPARK

LAGE: Das Etosha Safari Camp zeichnet sich neben seiner gemütlichen Atmosphäre vor

allem auch durch seine Nähe zum Etosha Nationalpark aus. Das Anderson Gate, der Eingang

zum Park, liegt nur 10km entfernt. Das Camp ist somit der optimale Ausgangspunkt für

Touren in und durch das Schutzgebiet.

HOTEL: Das Safari Camp besteht aus insgesamt 50 Bungalows, die sich zwischen

Mopane-Bäumen befinden. Dadurch entsteht das Gefühl, mitten in der Natur zu wohnen.

Mahlzeiten werden im Okambashu Restaurant eingenommen, das gemeinsam mit der, im

Township-Stil erbauten, Oshebeena Bar eine Attraktion für sich ist. Für entspannte Momente

steht Ihnen ein Pool zur Verfügung.

ZIMMER: Jeder der 50 klimatisierten Bungalows ist individuell und sehr gemütlich eingerichtet

und verfügt über ein Badezimmer mit Dusche, Safe und eine Veranda.

ONGAVA TENTED CAMP

ZENTRALER ETOSHA NATIONALPARK

LAGE: Das stilvolle Zeltcamp liegt inmitten der Buschlandschaft des privaten Ongava Game

Reservat, südlich des berühmten Etosha Nationalparks und zeichnet sich durch ein einzigartiges

Gefühl von Naturverbundenheit aus. Die Savannenlandschaft beheimatet unzählige

Tierarten,wie zum Beispiel Löwen, Zebras, Nashörner, Giraffen und Elefanten.

HOTEL: Im Hauptbereich finden Sie einen Pool und eine Bar mit Blick auf ein Wasserloch.

Häufig kommen hier Wildtiere vorbei, um sich zu erfrischen.

ZIMMER: Um das Zentrum des Camps wurden 8 komfortable Safari-Zelte errichtet. Sie

sind alle geschmackvoll ausgestattet und verfügen über Badezimmer mit Wanne, Innenund

Außendusche, Safe und eine gemütliche Veranda, die fantastische Möglichkeiten zum

Beobachten der Tiere bietet.

Preis ab 89,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80152

Preis ab 520,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80243


72 UNTERKÜNFTE NAMIBIA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Outpost Standardzelt

Bush Camp

Boma Outpost

The Fort

MUSHARA COLLECTION

ÖSTLICHER ETOSHA NATIONALPARK

LAGE: Die gediegene Unterkunft liegt nur 10km vom Von-Lindequest Tor des Etosha Nationalparks

entfernt. Tsumeb erreichen Sie in 75km, Windhoek in ca. 630km.

HOTEL:

Bush Camp: Die neueste der vier Unterkünfte der Mushara Collektion. Ein mit Reet gedecktes

Haupthaus bildet das Zentrum des Camps. Jeden Abend wird hier ein gemütliches

Lagerfeuer entfacht. Speziell für Kinder ist die einzigartige Atmosphäre etwas ganz Besonderes.

Das Leben im Busch kann hier im Camp hautnah mitverfolgt werden.

Mushara Lodge: Das Hauptgebäude ist mit einer Bibliothek und einem Weinkeller

ausgestattet. Ein gemütliches Restaurant mit Kamin und eine Lounge stehen Gästen zur

Verfügung. Der große Pool im begrünten Garten lädt zum Schwimmen ein. Um diesen herum

sind 13 großzügige Chalets verschiedener Kategorien angeordnet.

Mushara Outpost: Nur 16 Gäste finden in der einzigartigen Unterkunft Platz. Die begehrten

Luxuszelte wurden an einem alten Trockenflusslauf errichtet. Den Mittelpunkt der Lodge

bildet ein Farmhaus mit Lounge und Pool.

Villa Mushara: Die raue Natur des Nationalparks steht hier ganz im Gegensatz zur luxuriösen

Ausstattung der beiden Villen. Sie allein wohnen in einer der zwei komplett eingerichteten,

klimatisierten Häuser und genießen ungestört und uneingeschränkt alle Facetten der

Natur vor Ihrer Villa.

ZIMMER: Zur Standardausstattung aller Zimmer der Mushara Collektion, mit Ausnahme des

Bush Camps, zählen Badezimmer mit Dusche/Badewanne und WC, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit,

Safe, Moskitonetz, Strom, Fön und Ventilator. Außerdem sind die meisten Zimmer

mit Telefon, Minibar, Garderobe und Gepäckablage bestückt.

ONGUMA COLLECTION

ÖSTLICHER ETOSHA NATIONALPARK

LAGE: Die Unterkunft liegt im 34.000 Hektar großen, privaten Onguma Game Reservat,

das seit einigen Jahren bedrohten Tierarten Schutz bietet und ihnen das Dasein in ihrem

natürlichen Lebensraum ermöglicht. Das Von-Lindequist-Tor des Etosha Nationalparks ist

nur ca. 13km entfernt.

HOTEL:

Bush Camp: Ideal für Familien mit Kindern. Loungebereich und Restaurant auf der Terrasse

mit tollem Blick auf ein Wasserloch. Pool, Shop und Bar laden zum Verweilen ein.

Tree Top Camp: Das kleine, intime Camp wurde auf Holzpfählen unter Bäumen mit

wunderschönem Blick auf eine Wasserstelle errichtet. Die vier Safarizelte sind um das

Restaurant auf dem Aussichtsdeck angeordnet und über Holzstege miteinander verbunden.

Tented Camp: Das luxuriöses Camp bietet 7 geräumige, gut ausgestattete Safari-Zelte, die

sich um das Hauptgebäude gruppieren. Sie bestechen mit uneingeschränktem Blick auf das

Reservat und auf ein Wasserloch. Die Unterkunft bietet ein Restaurant, einen Weinkeller,

eine gemütliche Lounge sowie einen Pool.

The Fort: Eine Festungsanlage, die der Kolonialzeit nachempfunden ist, bietet 14 einzigartige

Zimmer auf zwei Etagen. Die Aussichtsplattform mit Turmbar auf über 12m Höhe ist

einer der schönsten Orte ganz Namibias zur Beobachtung des Sonnenuntergangs.

Etosha Aoba Lodge: Die 11 hell eingerichteten Bungalows verschiedener Kategorien für

bis zu 4 Personen sind um das Hauptgebäude verteilt. Alle Zimmer verfügen über eine

eigene Terrasse und ein großes Doppelbett. Blick auf ein Wasserloch zur Beobachtung der

Wildtiere genießen Sie vom Restaurant, der Lounge und dem Pool aus.

ZIMMER: Die Zimmer in allen Camps bieten folgende Standardausstattung: Klimaanlage,

Moskitonetz und eigenes Badezimmer mit Fön, WC und Dusche/Badewanne.

Preis ab 107,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80195

Preis ab 132,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80200


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE NAMIBIA 73

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at

Chalet Deck Restaurant

OKONJIMA BUSH CAMP

OTJIWARONGO

LAGE: Das Camp liegt im 22.000 Hektar großen Okonjima

Naturreservat, das sich dem Schutz und der Erhaltung

der Großkatzen in Namibia verschrieben hat. Im Reservat

werden jährlich neue Wildtiere wie beispielsweise Geparden

ausgesetzt. Sie können bei Wasserlöchern, die sich in Nähe

der einzelnen Unterkünfte befinden, häufig beobachtet

werden. Auch Nashörner sind hier heimisch.

HOTEL: Im Zentrum des luxuriösen Bush Camps steht ein

großzügiges, reetgedecktes Haupthaus, auf dessen Holzterrasse

Sie die traumhafte Umgebung genießen können. Ein

Pool lädt zwischen Pirschfahrten zur Erfrischung an heißen

Sommertagen ein. Dem Camp angeschlossen ist zudem

eine Auffangstation für Geparden (The AfriCat Foundation),

die man besuchen kann.

ZIMMER: Jedes der 8 individuell eingerichteten Chalets

verfügt über Dusche, Minibar und Safe.

Preis ab 326,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80409

FRANS INDONGO LODGE

OTJIWARONGO

LAGE: Die von einer Dornbusch-Savanne umgebene Lodge

befindet sich 40km nordöstlich von Otjwarongo und ebenso

nördlich des Waterberg Plateau Nationalparks.

HOTEL: Beim Bau der Lodge wurde auf natürliche Materialien

gesetzt. Zur Ausstattung zählen ein Restaurant, Bar,

Aussichtsturm und eine große Holzveranda mit Blick auf

eine beleuchtete Wasserstelle. Ein Pool lädt zum Entspannen

ein. Der Sonnenuntergang über der weitläufigen Steppenlandschaft

ist ein unvergessliches Erlebnis. Rundfahrten

am Gelände der Lodge sind optional.

ZIMMER: In den 2 Familien- und 2 Doppelzimmern im

Hauptteil und den 8 großzügigen separaten Bungalows

finden Sie viel Ruhe. Alle sind mit Badezimmer, Klimaanlage,

Telefon, TV und Kühlschrank ausgestattet.

Preis ab 85,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80232

WATERBERG

WILDERNESS LODGE

WATERBERG

LAGE: Die Lodge befindet sich inmitten des Waterberg

Plateau Parks, geschützt in einem lang gezogenen Tal am

Rande des Waterberg Nationalparks. Die Unterkunft ist idealer

Ausgangspunkt für Touren in das Naturschutzgebiet.

HOTEL: Die gemütliche Lodge wird von den Besitzern

selbst geführt und besticht durch aufmerksames Service.

Eingebettet in eine Gartenanlage, verwöhnt die Lodge seine

Gäste mit zwei Pools mit Quellwasser, Liegewiese, kleiner

Bibliothek und gemütlichem Kamin.

ZIMMER: Die 8 Doppelzimmer und 2 Familienzimmer sind

individuell und geschmackvoll eingerichtet und verfügen

über Badezimmer mit Dusche, eine gemütliche Sitzecke

und eine überdachte Veranda oder Terrasse.

Preis ab 105,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80424

Chalet

Hauszelt

Ansicht

HAKUSEMBE RIVER LODGE

RUNDU

LAGE: In der vegetationsreichen Okavango Region liegt die

Lodge direkt am Ufer des Okavango Rivers, der die Grenze

zwischen Namibia und Angola bildet. Rundu, die zweitgrößte

Stadt Namibias, ist 16km entfernt.

HOTEL: Im Herzen der grünen Oase befindet sich ein

Pool, um den herum die zwanzig einzelstehenden Chalets

angeordnet sind.

ZIMMER: Die Chalets sind über Wege miteinander verbunden

und befinden sich verstreut in der Parklandschaft.

Einige liegen direkt am Flussufer. Alle sind gemütlich

eingerichtet und verfügen über Badezimmer mit Dusche,

Doppelbett, Moskitonetz, Ventilator, Safe, Kühlschrank und

Tee-/Kaffeekochmöglichkeit.

Preis ab 117,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80148

NDHOVU SAFARI LODGE

DIVUNDU

LAGE: Die Lodge liegt direkt am Ufer des Okavango

Flusses und ist wegen des außergewöhnlichen Reichtums

an Vogelarten ein wahres Paradies für Ornithologen. Sie

befindet sich am Beginn des Caprivi Streifens, der grünen

Lunge von Namibia.

HOTEL: Die rustikale, sehr gemütliche Lodge verfügt über

eine große Lapa mit einem schönen geräumigen Holzdeck

mit Flussblick, Ess- und Sitzecke mit Honesty Bar, Swimmingpool

und einen kleinen Curios Shop. WLAN nur an der

Bar und beim Empfangsgebäude.

ZIMMER: Die 10 Safari-Zelte sind gemütlich ausgestattet

und bieten ein Badezimmer mit Dusche/WC, Wohnbereich,

Ventilator sowie eine Veranda mit Sitzmöbel und Ausblick

zum Fluss. Wasser wird in Kesseln beheizt, Warmwasser

steht nur am Morgen und Abend zur Verfügung.

Preis ab 95,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83749

NAMUSHASHA RIVER LODGE

KONGOLA

LAGE: Die Lodge befindet sich im Caprivi Streifen, einer der

feuchteren Regionen Namibias, direkt am Ufer des Kwando

Rivers.

HOTEL: Die attraktive Unterkunft ist direkt am Ufer des

Flusses auf Holzplattformen gebaut und wird von mächtigen

Bäumen umrahmt. Vom reetgedeckten Restaurant aus genießt

man einen ungestörten Blick auf den Kwando, in dem

man immer wieder das eine oder andere Tier entdeckt. Dies

ist aber auch bei einer Bootstour auf dem Fluss möglich.

Geführte Fahrten durch die Steppe bieten die Möglichkeit,

Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

ZIMMER: Alle 24 Chalets entlang des Kwando sind rustikal

mit Doppelbett eingerichtet. Von der Terrasse aus genießt

man einen uneingeschränkten Blick auf die Landschaft.

Preis ab 117,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80149


74 BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

PURES TIERPARADIES

WISSENSWERTES

BEVÖLKERUNG

Knapp über 2 Millionen Menschen leben in Botswana, davon

rund 75,5% Tswanas, 12,4% Shona, 3,4% San, 2,5% Khoi

Khoi, 1,3% Ndebele und 4,9% anderer Nationalität.

EINREISE

EU-Bürger und Schweizer benötigen für die Einreise kein

Visum. Der Reisepass muss bei Einreise mindestens noch

sechs Monate gültig. Bei Einreise über Südafrika benötigt

man drei freie Seiten. Reisende müssen ihre Wiederausreise

(Rückflug,- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel

für den Aufenthalt nachweisen können.

Aktuelle Informationen: www.bmeia.gv.at

EINREISE MIT KINDERN/MINDERJÄHRIGEN:

Minderjährige (Personen unter 18 Jahre) müssen eine

internationale Geburtsurkunde mit Apostille vorweisen. Reist

ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider Eltern, müssen

außerdem eine eidesstattliche Versicherung (Affidavit), Passkopie

und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils

bzw. der gerichtliche Beschluss über das alleinige Sorgerecht

bzw. die Sterbeurkunde vorgewiesen werden. Personen, die

mit Minderjährigen reisen, die nicht ihre eigenen Kinder sind,

müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des

Kindes, eidesstattliche Versicherungen (Affidavit), Passkopien

und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw.

des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Allein

reisende Minderjährige müssen darüber hinaus ein Bestätigungsschreiben

sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie

derjenigen Person vorlegen, zu der sie reisen wollen. Es wird

empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw.

Übersetzungen vorzulegen.

ESSEN & TRINKEN

Das Essen in Botswana kann man ohne Bedenken genießen.

Vorsicht ist nur beim Verzerr von rohem Obst und Salaten

angeraten. Leitungswasser sollte, wenn überhaupt, nur in

abgekochtem Zustand getrunken werden.

GESUNDHEIT

Ärztliche Versorgung gibt es nur in den größeren Städten,

wobei Botswana aber ein gutes „Flying Doctor“-Service

anbietet. Eine Reiseapotheke mit Verbandszeug und Medikamente

für gängige Reisekrankheiten sowie Insektenschutzmittel

sollten im Gepäck nicht fehlen. Für alle Safari-Gebiete

nördlich von Maun besteht zwischen November und Juni ein

hohes Malaria-Risiko. Vorsicht bei offenen Gewässern vor

Bilharziose, besonders im Okavango-Gebiet. Kontaktieren Sie

acht Wochen vor Abreise ein reisemedizinisches Institut.

(z.B. www.traveldoc.at)

KLEIDUNG

Leichte Sommerbekleidung tagsüber, leichte Jacke für die

Morgen- und Abendstunden in den wärmeren Monaten. In

den Wintermonaten (Mai bis November) warme Bekleidung,

vor allem für Safarifahrten am frühen Morgen und am

späteren Nachmittag. In dieser Zeit können die Temperaturen

nachts bis zum Gefrierpunkt absinken.

BESTE REISEZEIT

Botswana kann ganzjährig besucht werden. Das subtropische,

kontinentale Halbwüstenklima sorgt für teils sehr

schwankende Temperaturen. Im Winter kann es nachts

zu Frost kommen und bis zum Gerfrierpunkt abkühlen, im

Sommer sind tagsüber Temperaturen bis zu 40° möglich. In

den kühleren Wintermonaten liegt die Temperatur tagsüber

bei ca. 20 Grad, im Sommer steigt das Thermometer bis auf

ca. 35 Grad. Die "Green Season" ist von Dezember bis März/

April, wo Regen in Form von meist kurzen, heftigen Schauern

und Gewittern fällt. Unser Winter ist die beste Reisezeit für

die Kalahari und für Vogelbeobachtungen. Das Okavango

Delta hat seine größte Ausdehnung von Mai bis August.

ORTSZEIT

Während unserer Sommerzeit ist Botswana zeitgleich,

während unseres Winters plus 1 Stunde.

SPRACHE

Amtssprache ist Englisch.

VERKEHR

In Botswana herrscht Linksverkehr. Die wichtigsten Städte

sind mit Teerstraßen verbunden. In den Wildgebieten gibt es

nur teils sehr tiefe Sandpisten. Diese Gegenden sind nur mit

Allradfahrzeug von sehr erfahrenen Afrikakennern oder im

Rahmen von organisierten Touren zu bereisen.

UNTERKÜNFTE

Von einfachen Camps bis zu Luxus-Lodges wird jede Kategorie

geboten. Da die Kapazitäten sehr gering sind, ist eine

frühzeitige Buchung, vor allem für die Hochsaison, unbedingt

zu empfehlen. Auch das Angebot an Campingplätzen ist sehr

limitiert. Vorausbuchungen von einem Jahr sind empfohlen.

Dies gilt vor allem für das "Nadelöhr" Savuti.

WÄHRUNG & ZAHLUNGSMITTEL

Landeswährung ist der Botswana Pula (BWP). Die gängigen

Kreditkarten werden in Hotels und in den meisten Lodges

akzeptiert.

INSIDER-TIPPS

o Fahrzeuge im Chobe NP sind für Selbstfahrer

reglementiert: frühzeitig entsprechende

Einfahrtsgenehmigungen besorgen.

o Fahrt mit einem Mokoro im Okavango Delta

o Rundflug über das Delta ab/bis Maun

o Besuch der Baswara (Buschmänner) im

Central Kalahari Game Reserve

30°

25°

20° 15

5

Jan

1

Juni Juli

Maun

Dez

10

Durchschnitt der mitt. Tagestemperatur

Durchschnitt der Tage mit Niederschlag

OKAVANGO DELTA

5

Größtes Binnendelta der Welt, in dem das Moremi

Game Reserve liegt; immens hohe Dichte an

Großwildarten

6

1

2

3

2

3

CHOBE NATIONALPARK

Größtes Elefanten-Refugium der Welt, aber auch

Heimat von Büffel, Hippos und mehr als 400

Vogelarten

MAKGADIKGADI PANS & NXAI PANS

5

4

Größte Salzpfannen der Welt, Durchzugsgebiet

riesiger Tierherden während der alljährlichen

Okavango-Migration

TULI BLOCK

4

Entlang des Limpopo Flusses im Dreiländereck

Botswana-Südafrika-Simbabwe gelegen, gilt er als

Geheimtipp für Safaris

5

CENTRAL KALAHARI GAME RESERVE

Heimat der Baswara und der einzigartigen Kalahari-Löwen;

erst seit wenigen Jahren für Individualtourismus

geöffnet

6

TSODILO HILLS

Am nordwestlichen Rand der Kalahari gelegen,

beherbergt der höchste Berg Botswanas ca.

4.000 Felszeichnungen


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

SIMBABWE 75

WO DER RAUCH DONNERT

WISSENSWERTES

BEVÖLKERUNG

Ca. 13 Millionen Einwohner; neben den Shona (ca. 70%)

spielen noch die Ndebele eine wichtige Rolle (13 %).

EINREISE

Österreicher benötigen ein Visum, das vor Ort bei Ankunft

am internationalen Flughafen oder an der Grenze erhältlich

ist. Die Visa-Gebühr beträgt derzeit ca. 30 USD für die einfache

Einreise bzw. ca. 45 USD für die zweifache Einreise

(z.B. für Tagesausflug in den Chobe Nationalpark/Botswana).

Der Reisepass muss bei Einreise noch mind. 6 Monate

gültig sein. Aktuelle Informationen: www.bmeia.gv.at

ESSEN & TRINKEN

Die kulinarischen Genüsse Simbabwes sind sehr stark von

englischen Einflüssen geprägt. Die Grundlage der Küche ist

Sadza, eine Maismehlpaste, die an Polenta erinnert und mit

einem Eintopf - meist aus Gemüse - serviert wird. In den Hotels,

Lodges und Camps genießt man internationale Küche.

GESUNDHEIT

Aufgrund der hygienischen Verhältnisse und der unzureichenden

Versorgung mit Medikamenten entspricht die Lage

in den privaten Krankenhäusern nicht dem europäischen

Standard. Die medizinische Versorgung in den staatlichen

Spitälern ist ebenfalls unzureichend. Eine umfangreiche

Reiseapotheke ist sehr empfehlenswert. Da Malaria im

Sambesital, an den Viktoria Fällen, im Hwange Nationalpark,

etc. auftritt, wird ein umfassender Insektenschutz für

das ganze Land unter 1.200m Seehöhe empfohlen. Das

Wasser in den Flüssen ist nicht zum Schwimmen geeignet,

weil es oft mit Bilharzia infiziert ist. Kontaktieren Sie acht

Wochen vor Abreise ein reisemedizinisches Institut

(z.B. www.traveldoc.at)

TRANSPORT & VERKEHR

In Simbabwe herrscht Linksverkehr. Die Überlandverbindungen

sind meist geteert. Das Land kann man gut per

Mietwagen bereisen. Außerhalb der Großstädte herrscht

wenig Verkehr. Tanken Sie bei jeder Gelegenheit, da die

Distanzen wesentlich größer sind als bei uns.

UNTERKÜNFTE

Es stehen Hotels, Lodges und Camps in jeder Kategorie,

von einfach bis zum 5-Sterne Luxus, zur Wahl.

WÄHRUNG & ZAHLUNGSMITTEL

Landeswährung ist der Zimbabwe Dollar (ZWD). Die Mitnahme

von USD in bar ist unerlässlich, da man das Visum

und die Eintrittsgebühr bei den Victoria Fällen nur in USD

bezahlen kann. Kreditkarten werden in den meisten Hotels

und Lodges akzeptiert (bevorzugt Visa- und Mastercard).

Generell können Devisen uneingeschränkt ein- und ausgeführt

werden. Vor der Ausreise sollte man die umgewechselten

Zimbabwe Dollar aufgebraucht haben.

5

INSIDER-TIPPS

o Kanu-Safari am Sambesi im Mana Pools Nationalpark

o Weinverkostung im Bushman Rock Estate nahe

der Hauptstadt Harare

o Zug-Safari mit dem Elephant Express entlang

des Hwange Nationalparks

30°

25°

20° 15

5

4

Jan

Juni Juli

Victoria Falls

Dez

10

Durchschnitt der mitt. Tagestemperatur

Durchschnitt der Tage mit Niederschlag

5

KLEIDUNG

Ideal ist leichte Sommerbekleidung. Von Mai bis August

benötigt man auch wärmere Kleidung vor allem bei Fahrten

im offenen Geländefahrzeug. Ein langärmeliges Hemd/

Shirt und lange Hosen bieten guten Schutz gegen Moskitos.

Militärische Tarnkleidung ist verboten.

BESTE REISEZEIT

Simbabwe ist ganzjährig gut zu bereisen. Das Jahr kann in

drei Jahreszeiten eingeteilt werden mit einer heißen Trockenzeit

von September bis November, warmen, feuchteren

Hochsommermonaten von Dezember bis April und einer

kühleren Trockenzeit von Mai bis August. Meist sind der

Oktober und November die heißesten Monate, ehe dann

gelegentliche Regenfälle für ein wenig Abkühlung sorgen.

ORTSZEIT

Während unserer Sommerzeit ist Simbabwe zeitgleich,

während unseres Winters plus 1 Stunde.

SPRACHE

Die Amtssprache ist Englisch, zusätzlich gibt es Umgangssprachen

wie Fanagalo, Cishona und Isindebele.

1

2

3

6

1 VICTORIA FALLS

3 MATOBO HILLS

5 LAKE KARIBA

Der Sambesi stürzt sich über eine Breite von

1.700m in eine 108m tiefe Schlucht; auch "größter

Wasservorhang der Erde" genannt

Majestätische Felsenlandschaft aus abgeschliffenen

Granitblöcken mit Felsmalereien, die bis zurück

in die Steinzeit reichen

Drittgrößter Stausee der Welt; spektakuläre Landschaft

mit aus dem Wasser ragenden, abgestorbenen

Baumstämmen

2 HWANGE NATIONALPARK

4 MANA POOLS NATIONALPARK 6 GREAT ZIMBABWE RUINEN

Einer der bedeutendsten Nationalparks Afrikas; die

Savanne ist Heimat großer Büffel- und Elefantenherden

sowie der "Big Five"

Mit seinen vier, auch in der Trockenzeit mit Wasser

gefüllten, Becken ist der Nationalpark ein Paradies

für unzählige Wildtiere

Afrikas größtes Steinbauwerk nach den Pyramiden:

eine aus Granitblöcken erbaute Stadt, deren Ruinen

Rätsel bergen


76 RUNDREISE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

BEST OF BOTSWANA UND CAPRIVI

Popa Falls

Makgadikgadi Pans

Fotos: Kwando Safaris, stock.adobe.com/Arjan Huijzer, stock.adobe.cpm/Manok

Chobe NP

Entdecken Sie bei dieser geführten Rundreise mit Übernachtungen

in Lodges bzw. im fixen Zeltcamp die verschiedensten,

artenreichstenLandschaften Botswanas sowie den

Caprivi Streifen im Nordosten von Namibia.

01. Tag: Victoria Falls

Ankunft in Victoria Falls und Transfer vom Flughafen zu

Ihrer Lodge. Der Nachmittag steht zum Entspannen nach

dem Flug zur freien Verfügung.

Ü: Pamusha Lodge o.ä.

02. Tag: Victoria Falls - Caprivi Streifen (F/A)

Nach dem Frühstück treffen Sie in der Lodge Ihren Reiseleiter

zu einer informativen Besprechung. Anschließend

Abfahrt zur Grenze nach Namibia. Die Tour geht via Katima

Mulilo zum Kwando Fluss, einem Nebenfluss des Sambesi,

der hier die Grenze zwischen Namibia und Botswana bildet.

Ihre komfortable Lodge liegt direkt am Flussufer.

Ü: Camp Kwando o.ä.

03. Tag: Caprivi Streifen (F/A)

Eine Pirschfahrt im Mudumu Nationalpark am Morgen und

eine Bootsfahrt am Kwando Fluss am Nachmittag stehen

heute auf dem Programm. Über Mittag Pause in der Lodge.

04. Tag: Caprivi Streifen - Okavango Delta (F/M/A)

Nach dem Frühstück führt Ihr Weg zu den Popa Fällen am

Okavango. Besonders bei niedrigem Wasserstand sind die

Stromschnellen hier sehr beeindruckend. Danach folgt eine

Safari im Mahango Game Reserve, ehe Sie zu Ihrer Lodge

am Okavango weiterfahren.

2 Ü: Nxamaseri Lodge o.ä.

05. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Erkunden Sie bei einem ganztägigen Ausflug das Okavango

Delta mit einem Mokoro (Einbaumboot). Die einzigartige und

unberührte Natur wird Sie begeistern. Rückkehr zu Ihrer

Lodge am späten Nachmittag.

06. Tag: Okavango Delta - Maun (F/A)

Zu Mittag erreichen Sie Maun. Hier sollten Sie unbedingt

einen fakultativen Rundflug über das Delta unternehmen.

Ü: Maun Lodge o.ä.

07. Tag: Maun - Moremi Game Reserve (F/M/A)

Nach einem zeitigen Frühstück geht es von Maun in das

Moremi Game Reserve zum Gebiet am Khwai River. Diese

Gegend ist nicht nur landschaftlich extrem reizvoll und

abwechslungsreich, sie ist vor allem auch enorm wildreich.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine ausgedehnte

Pirschfahrt bei der Sie mit ein wenig Glück Löwen, Hyänen,

Leoparden, Giraffen, Zebras, Elefanten und viele andere

Wildtiere erspähen können.

2 Ü: Khwai Guesthouse o.ä.

08. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Heute stehen weitere Pirschfahrten am Morgen und im

Laufe des Nachmittags im Gebiet von Khwai am Programm.

Über Mittag wird im Camp Siesta gehalten.

09. Tag: Moremi Game Reserve - Makgadikgadi Pans

- Nata (F/A)

Pirschfahrt auf dem Weg vom Moremi Game Reserve nach

Maun. Entlang der endlos scheinenden Makgadikgadi

Salzpfannen geht es weiter nach Nata.

Ü: Nata Lodge o.ä.

10. Tag: Nata - Chobe NP (F/A)

Nach dem Frühstück statten Sie dem Nata Vogelschutzgebiet

einen Besuch ab. Anschließend fahren Sie in Richtung

Norden nach Kasane, dem Tor zum Chobe Nationalpark,

der für seine großen Elefanten- und Büffelherden berühmt

ist. Aber auch alle Raubkatzen sind hier vertreten und an

den Flussufern lauern mächtige Krokodile.

2 Ü: The Old House Gästehaus o.ä.

11. Tag: Chobe NP (F/A)

Heute stehen eine Pirschfahrt am Morgen und eine Bootsfahrt

am Chobe im Laufe des Nachmittags am Programm.

12. Tag: Chobe NP - Victoria Falls (F)

Frühstück und anschließend Fahrt über die Grenze nach

Simbabwe. Am Nachmittag haben Sie dann Gelegenheit,

die grandiosen Victoria Fälle zu erkunden

Ü: Pamusha Lodge o.ä.

13. Tag: Victoria Falls (F)

Nach dem Frühstück endet die erlebnisreiche Safari. Transfer

zum Flughafen von Victoria Falls

Preis ab 3.346,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80389

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfers

o Rundreise mit Minibus und Geländewagen

o Englisch- oder/und deutschsprachige Reiseleitung

o Unterbringung im Zimmer/Zeltcamp mit

Bad/Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safariaktivitäten lt. Programm

o Alle Nationalparkgebühren in Namibia und Botswana

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 12


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISE BOTSWANA 77

FÜNF FLÜSSE SAFARI

Kwara Konzession

Kwando Lagoon Camp

Okavango Delta

Fotos: Pom Pom Camp, Kwando Safaris, tock.adobe.com/juritt

In 11 Tagen führt Sie diese Fly-in Safari zu den Highlights

von Botswana sowie zu den Victoria Falls in Simbabwe. Das

Programm kann modulweise ausgebaut werden, z. B. zu

Beginn mit der Central Kalahari oder dem Nxai Pan Nationalpark.

Oder Sie besuchen am Ende der Reise noch den

Lake Kariba oder den Hwange Nationalpark in Simbabwe.

Derart verschiedenste Landschaften und Aktivitäten zu Land

und zu Wasser werden Sie kaum bei einer anderen Safari

erleben.

01. Tag: Maun - Okavango Delta (M/A)

Ihr Buschpilot erwartet Sie schon am Flughafen Maun.

Er bringt Sie in das westliche Okavango Delta, wo Sie

von einem Ranger, der Sie ins Camp am Xudum River

begleitet, begrüßt werden. Nach Ihrer Ankunft entscheiden

Sie gemeinsam mit dem Ranger, welche Safariaktivitäten

- das Angebot ist je nach Jahreszeit unterschiedlich - Sie

unternehmen möchten.

2 Ü: Pom Pom Camp

02. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Pom Pom bietet neben Fahrten im offenen Geländewagen

auch Boots- und Kanutouren sowie Buschwanderungen an.

Die Safaris finden immer am frühen Morgen und im Laufe

des Nachmittags statt. Da das Camp auf einem privaten

Konzessionsgebiet liegt, dürfen auch Fahrten bei Dunkelheit

unternommen werden. So kommen Sie in den Genuss,

nachtaktive Tiere zu beobachten.

03. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Flug nach Kwara. Das private Kwara Gebiet liegt im nordöstlichen

Teil des Deltas und grenzt an das Moremi Game Reserve.

Safaris zu Land und zu Wasser bringen hier optimale

Abwechslung. Bei den abendlichen Pirschfahrten können Sie

Stachelschweine, Ginsterkatzen oder Gürteltiere erspähen.

3 Ü: Splash Camp

04. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Auch das Splash Camp bietet die ganze Palette an

unterschiedlichsten Aktivitäten. Unternehmen Sie doch

einmal zeitig am Morgen eine Bootsfahrt, wenn die weiten

Lagunen von einem leichten Nebelschleier umhüllt werden

und beobachten Sie die zierlichen Blatthühner, die auf den

Seerosenblättern laufen.

05. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Genießen Sie einen weiteren Tag im Okavango Delta, das

übrigens das 1000. UNESCO Weltnaturerbe ist.

06. Tag: Okavango Delta - Kwando (F/M/A)

Weiterflug vom Kwara Reserve nach Norden zum Kwando

Wildgebiet. Hier erwartet Sie purer Luxus: Das 230.000

Hektar große Areal ist exklusiv zwei kleinen Camps mit je

8 Zimmern vorbehalten. Genießen Sie Safaris mit maximal

6 Personen pro Fahrzeug in menschenleerem Gebiet.

3 Ü: Kwando Lagoon Camp

07. Tag: Kwando (F/M/A)

Neben dem Großwild, das Kwando zu bieten hat, sind

sicherlich die „Wild Dogs“ die absolute Attraktion. Kwando

gilt als der beste Platz in Botswana, um diese selten gewordenen

Tiere zu beobachten. Vielleicht erleben Sie ja auch

„live“ mit, wenn das Rudel gemeinschaftlich jagt.

08. Tag: Kwando (F/M/A)

Neben Safarifahrten im offenen Geländewagen und

Bootstouren bietet Ihnen das Camp auch die Möglichkeit für

Buschwanderungen mit den erfahrenen Rangern. Dabei gewinnt

man völlig neue Einblicke in die afrikanische Wildnis

und lernt, Tierspuren zu erkennen.

09. Tag: Kwando - Kasane - Victoria Falls (F/M/A)

Nach einer letzten Morgensafari fliegen Sie den Chobe

Fluss entlang nach Kasane. Weiter geht es über die Grenze

nach Victoria Falls.

2 Ü: The Elephant Camp

10. Tag: Victoria Falls (F/M/A)

Ihr Camp liegt etwa 10km von den Wasserfällen entfernt.

Täglich steht Ihnen einmal ein kostenloser Shuttle in die

Stadt/zu den Fällen und retour zur Verfügung. Und als

besonderes Highlight ist ein Besuch im Camp der Elefanten

eingeschlossen (exklusive „Elephant Back Safari“).

11. Tag: Victoria Falls (F)

Transfer im Lauf des Tages zum Victoria Falls Airport.

Preis ab 5.134,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80395

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Flüge und Transfers ab Maun

Flughafen bis Victoria Falls Flughafen

o Unterbringung in den genannten Camps/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Aktivitäten von Tag 1 bis Tag 9 wie von den

Camps angeboten mit englischsprachigen Rangern

o Alle anfallenden Nationalpark- und Naturschutzgebühren

(ausgenommen Victoria Falls)

o Alle einheimischen Getränke in den Camps

o Besuch des Elephant Camps

o Wäscheservice (tlw. ausgenommen Unterwäsche)

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen


78 CAMPINGREISE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

ANDBEYOND CLASSIC EXPLORER

Diese Reise bietet Ihnen den größten Luxus, den Sie bei

einer "Camping Safari" erleben können. Sie wohnen in

großen Zelten mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten und

direkt angeschlossenem Badezimmerzelt. Lassen Sie sich

nach spannenden Pirschfahrten von der einzigartigen Atmosphäre

am Lagerfeuer und den nächtlichen Geräuschen des

Busches in Ihren Camps verzaubern. Diese Safari ist "Out of

Africa" in Reinkultur.

01. Tag: Kasane - Chobe NP (A)

Ihre Explorer Tour beginnt am Flughafen Kasane (Transfer

von Victoria Falls kann gegen Gebühr organisiert werden),

wo Sie Ihren Reiseleiter treffen. Fahrt in den Chobe

Nationalpark zu Ihrem bereits errichteten Camp. Im Laufe

des Nachmitttags steht eine erste Pirschfahrt auf dem

Programm.

2 Ü: Camp im Chobe Nationalpark

02. Tag: Chobe NP (F/M/A)

Den heutigen Tag verbringen Sie im Chobe Nationalpark

und unternehmen eine Pirschfahrt und eine Bootsfahrt

am Chobe Fluss. Sie können dabei mit ein wenig Glück

unter anderem große Elefanten- und Büffelherden, Löwen

und Geparden, zahlreiche verschiedene Antilopen sowie

Flusspferde und Krokodile erspähen.

03. Tag: Chobe NP - Savuti (F/M/A)

Eine lange Pirschfahrt quer durch die Weiten des Chobe

Nationalparks führt Sie heute in Richtung Süden zum Savuti

Gebiet. Unterwegs werden Sie sicherlich viele Tiere vor die

Kamerlinse bekommen, ehe Sie im Laufe des Nachmittags

das Camp erreichen.

2 Ü: Camp bei Savuti

04. Tag: Savuti (F/M/A)

Ausgedehnte Pirschfahrten im offenen Geländewagen am

Morgen und im Laufe des Nachmittags. Ihr Ranger hat auch

ein sehr gutes Vogelkundebuch im Fahrzeug. Sie werden

sehen, dass Sie sich auch für die gefiederten Freunde

begeistern. Hier gibt es noch viel mehr als nur Löwen oder

Elefanten zu bestaunen.

05. Tag: Savuti - Moremi Game Reserve (F/M/A)

Heute steht eine letzte Pirschfahrt im Savuti Gebiet am

Programm, ehe Sie per Kleinflugzeug zum Moremi Game

Reserve fliegen und dort am Nachmittag bei einer weiteren

Ausfahrt im Busch unterwegs sind. Genießen Sie abends

am Lagerfeuer ein kühles Bierchen, ein Glas vorzüglichen

südafrikanischen Wein oder "G&T" - das Safarigetränk

schlechthin. Auch kulinarisch lässt Ihr Camp keine Wünsche

offen.

2 Ü: Camp beim Moremi Game Reserve

06. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Sie erforschen das Moremi Game Reserve bei Pirschfahrten

im offenen Geländewagen am frühen Morgen und im Laufe

des Nachmittags.

07. Tag: Moremi - Okavango Delta (F/M/A)

Nach einer letzten Morgensafari geht es per Kleinflugzeug

zum Nxabega Konzessionsgebiet im Okavango Delta.

Für viele Afrikakenner und Experten ist das Delta das

vielleicht schönste Wildgebiet in ganz Afrika; unberührt und

einzigartig mit einer traumhaften Landschaft und großem

Tierreichtum.

2 Ü: Camp im Okavango Delta

08. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Sie erforschen heute das Delta bei einer Fahrt im Motorboot/Kanu

und bei einer Buschwanderung. Das Okavango

Delta ist wie eine Wundertüte, ändert der Fluss doch je

nach Jahreszeit immer wieder seine Wassermassen, die

er von Angola kommend in die Kalahari führt, seine Ausdehnung

und somit auch das Landschaftsbild des Deltas.

Wo im Mai sich schier unendlich weite Lagunen befinden,

zieht sich gegen Oktober/November das Wasser zurück und

hinterlässt engere Flussarme und größere Inseln.

09. Tag: Okavango Delta - Maun (F)

Eine letzte Morgensafari schließt Ihren Aufenthalt im Busch

ab. Flug per Kleinflugzeug nach Maun, wo Ihre Safari endet.

Preis ab 3.635,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80428

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Überlandfahrt von Kasane nach Savuti im

Geländewagen mit garantiertem Fensterplatz

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Camp-Personal (Koch & Hilfskräfte)

o Safarifahrten und Aktivitäten lt. Programm

o Unterbringung in luxuriösen Zeltcamps,

Zelt mit eigenem Badezimmer/WC

o Alle anfallenden Nationalpark- und Naturschutzgebühren

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alkoholfreie Getränke, Bier & Hauswein

o Safariflüge Savuti-Moremi-Okavango Delta-Maun

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 6

Frühstück im Busch

Moremi Game Reserve

Pirschfahrt

Fotos: stock.adobe.com/Martin, stock.adobe.com/bah69

Okavango Delta


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

CAMPINGREISE BOTSWANA 79

STANLEY SAFARI

Die imposanten Victoria Fälle und die grandiosen

Wildschutzgebiete in Botswana erwarten Sie bei dieser

Campingsafari, bei der Sie im Kuppelzelt mit Badezimmer

mit Buschdusche und Toilette übernachten. Den Auf- und

Abbau der Zeltcamps übernimmt eine Begleitcrew, für ungestörtes

Fotografieren und Beobachten der Tierwelt sorgen

Einzelsitzplätze im seitlich offenen Fahrzeug.

01. Tag: Victoria Falls

Transfer vom Flughafen Victoria Falls zu Ihrer Unterkunft.

Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die spektakulären

Wasserfälle zu besuchen.

Ü: Ilala Lodge o.ä.

02. Tag: Victoria Falls - Chobe NP (F/A)

Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt über die Grenze bei

Kazungula nach Botswana zum Chobe Nationalpark. Erste

Pirschfahrt im Laufe des Nachmittags.

2 Ü: Camp im Chobe Nationalpark

03. Tag: Chobe NP (F/M/A)

Ein spannender und erlebnisreicher Safaritag im Chobe Nationalpark

erwartet Sie heute, bei dem eine Pirschfahrt und

eine Bootssafari am Chobe Fluss unternommen werden.

04. Tag: Chobe NP - Savuti (F/M/A)

Ihre Tour geht weiter quer durch das Naturschutzgebiet in

südwestlicher Richtung zum Savuti Channel, der seit einigen

Jahren wieder Wasser führt und häufig von zahlreichen

Tieren aufgesucht wird.

2 Ü: Camp bei Savuti

05. Tag: Savuti (F/M/A)

Bei den heutigen Pirschfahrten am Morgen und im Laufe

des Nachmittags werden Sie zahlreiche Elefanten, aber

auch vielleicht Löwen, Geparden oder Leoparden vor Ihre

Kameralinse bekommen. Manchmal ist in den Nächten das

Brüllen der Löwen selbst aus einigen Kilometern Entfernung

zu hören. Aber keine Angst, Sie sind bei Ihren Guides in

sicheren Händen.

06. Tag: Savuti - Moremi Game Reserve/Khwai (F/M/A)

Sie erreichen nach einer Fahrt durch faszinierende Landschaften

die wildreiche Gegend rund um Khwai im Moremi

Game Reserve.

2 Ü: Camp bei Khwai

07. Tag: Moremi Game Reserve/Khwai (F/M/A)

Am frühen Morgen und im Laufe des Nachmittags werden

ausgedehnte Game Drives unternommen. Der Khwai

Fluss ist die Heimat zahlreicher "Hippos", die meist am

späteren Nachmittag das kühlende Wasser verlassen,

um nachts ausgiebig an Land zu grasen. Optional besteht

auch die Möglichkeit zu einer Fahrt mit einem traditionellen

Einbaumboot, einem sogenannten Mokoro.

08. Tag: Moremi Game Reserve - Okavango Delta

(F/M/A)

Weiterfahrt an den Rand des Okavango Deltas mit seinen

malerischen Lagunen. Genießen Sie die Mittagsruhe

zwischen den Pirschfahrten im Camp.

2 Ü: Camp im Okavango Delta

09. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Für Abwechslung sorgt heute neben einer Pirschfahrt mit

dem Geländewagen eine Bootsfahrt am Okavango, bei der

Sie Vögel und Antilopen beobachten können.

10. Tag: Okavango Delta - Maun (F/M/A)

Nach einer letzten Safari am Morgen machen Sie sich auf

dem Weg nach Maun. Am Nachmittag in Ihrem Camp können

Sie relaxen, Souvenirs einkaufen oder fakultativ einen

Rundflug über das Delta unternehmen.

Ü: Duncan's Camp o.ä.

11. Tag: Maun (F)

Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt Ihr Transfer zum

Flughafen von Maun, wo Ihre Reise endet.

Preis ab 3.235,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80430

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundfahrt im Geländewagen ab Flughafen

Victoria Falls/bis Flughafen Maun

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Begleitcrew (keine Mithilfe erforderlich)

o 8 Nächte Camping im Zelt mit eigenem

angeschlossenen Badezimmer/Toilette/Dusche

o 2 Übernachtungen in Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safarifahrten und Aktivitäten lt. Programm

(Bootsfahrt Chobe und Okavango Delta)

o Alle anfallenden Nationalpark- und Naturschutzgebühren

o Tee/Kaffee und Mineralwasser bei den Camping

Übernachtungen

o "Okavango Air Rescue" Versicherung

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 8

Frühstück

Moremi

Zelt mit Bad

Savuti

Fotos: Kwando Safaris, Stanley Safari, stock.adobe.com/stuporter


80 CAMPINGREISE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

HÖHEPUNKTE BOTSWANAS

Diese Komfort-Camping-Safari führt Sie auf sandigen

Pisten durch die wildreichsten Regionen Botswanas. Bei

keiner anderen Urlaubsart kommen Sie der Tierwelt Afrikas

so nahe, als beim Camping. Sie besuchen die Umgebung

der Xakanaxa Lagune im weltberühmten Okavango Delta,

die wildreichen Landschaften im Moremi Game Reservat

sowie die Savuti Region mit dem Savuti Channel. Nach dem

nördlichen Teil des Chobe Nationalparks endet die Safari

bei den grandiosen Victoria Fällen.

01. Tag: Maun - Okavango Delta/

Moremi Game Reserve (M/A)

Abholung nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Maun.

Genießen Sie den anschließenden Flug per Kleinflugzeug

ins Okavango Delta, bei dem Sie aus der Vogelperspektive

Elefanten, Giraffen oder Büffel erblicken können. Aus

luftiger Höhe wird auch die Dimension dieses einzigartigen

Binnendeltas erst so richtig sichtbar. Wieder am Boden

genießen Sie eine erste Pirschfahrt bis zum Camp.

2 Ü: Camp in der Xakanaxa Region

02. Tag: Okavango Delta/

Moremi Game Reserve (F/M/A)

Heute erkunden Sie die Wasserwege des Deltas mit dem

Motorboot. Durch eine Laune der Natur findet der Okavango

keinen Weg zum Meer sondern breitet sich hier im Sand

der Kalahari aus. Nach einem Picknick Rückkehr zum Camp

und weitere Safari vor Sonnenuntergang.

03. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A) (60km)

Die fleißige Begleitcrew baut nach dem Frühstück das

Camp ab. Sie begeben sich auf Pirschfahrt innerhalb des

Moremi Game Reserves, während das Begleitfahrzeug in

der wildreichen Khwai Region das Camp wieder errichtet.

2 Ü: Camp in der Khwai Region

04. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Pirschfahrten am Morgen und im Laufe des Nachmittags im

Moremi Game Reserve.

05. Tag: Moremi - Savuti/Chobe NP (F/M/A) (90km)

Den nächsten Punkt auf der Landkarte, die Savuti Gegend,

erreichen Sie heute im Zuge einer ausgedehnten Pirschfahrt.

Savuti ist bekannt für seine großen Elefantenbullen

und seinen reichen Bestand an Raubkatzen. Der Savuti

Channel zieht zahlreiche Tiere an.

2 Ü: Camp in der Savuti Region

06. Tag: Savuti/Chobe NP (F/M/A)

Bei den heutigen Safarifahrten am Morgen und am späteren

Nachmittag könnten Sie mit ein wenig Glück Geparden und

Leoparden erspähen. Zudem begegnen Sie während Ihrer

Pirsch verschiedensten Antilopenarten, Zebras, Giraffen und

Löwen, die sich in diesem Gebiet besonders wohlfühlen.

07. Tag: Savuti - Chobe Fluss (F/M/A)

Quer durch den Chobe Nationalpark geht es heute nach

Nordosten in die Serondella Gegend, wo das Camp für die

folgenden zwei Tage aufgebaut wird. In der Trockenzeit finden

sich am Flussufer des Chobe zahlreiche Tierherden ein.

2 Ü: Camp in der Serondella Gegend

08. Tag: Chobe Fluss (F/M/A)

Am Morgen unternehmen Sie eine letzte ausgedehnte

Pirschfahrt. Anschließend können Sie im Camp relaxen und

nach Tieren Ausschau halten. Am späteren Nachmittag

besteht die Möglichkeit zu einer fakultativen Bootsfahrt.

09. Tag: Chobe Fluss - Livingstone (F) (90km)

Sie verlassen das Schutzgebiet in Richtung Kazungula

Grenzstelle. Mit der Fähre geht es über den Fluss nach

Sambia, wo Sie in Livingstone den Nachmittag für den Besuch

der Victoria Fälle, eine Bootsfahrt oder einen Rundflug

zur freien Verfügung haben.

Ü: Zambezi Waterfront Lodge

10. Tag: Livingstone (F)

Nach dem gemütlichen Frühstück endet die Safari. Ein

Taxi zum Flughafen kann gegen Gebühr von der Lodge

organisiert werden.

Preis ab 2.505,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80396

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Flug Maun - Okavango Delta/Xakanaxa im Kleinflugzeug

o Rundfahrt und Safaris im speziell ausgestatteten

Geländefahrzeug mit maximal 9 Sitzplätzen

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Begleitcrew für Camp Auf-/Abbau sowie Zubereitung

der Verpflegungen (keine Mithilfe erforderlich)

o Camping: Unterbringung in 3x3 m Zelten mit eigener,

angeschlossener Dusche & Toilette; Feldbetten,

Decke und Bettwäsche

o 1 Lodge Übernachtung in Livingstone

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen/Brunch,

A=Abendessen)

o Safarifahrten und Aktivitäten lt. Programm

o Alle anfallenden Nationalpark-/Naturschutzgebühren

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 9

Fotos: Kwando Safaris, stock.adobe.com/robnaw, stock.adobe.com/siempreverde22

Savuti

Moremi Game Reserve

Chobe NP


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

CAMPINGREISE BOTSWANA 81

Camp

Pirschfahrt

Nxai Pans

Fotos: Kwando Safaris

BOTSWANA CLASSIC SAFARI

Diese Safari wird vom ältesten Überland- und Camping-Safariunternehmen

Botswanas durchgeführt. Sie erleben hier

eine sogenannte "Fully Serviced Mobile Safari". Übernachtet

wird in 3x3 Meter großen Zelten mit Feldbetten. Unterwegs

sind Sie mit sehr robusten Spezialfahrzeugen mit aufklappbaren

Dachluken, die die Möglichkeit bieten, oben am

offenen Dach zu sitzen. Abenteuer pur.

01. Tag: Maun - Nxai Pan (M/A)

Abfahrt von Maun in Richtung Gweta, Mittagessen unterwegs.

Am Nachmittag Pirschfahrt im Nxai Pan Nationalpark.

02. Tag: Nxai Pan (F/M/A)

Beobachten Sie bei ausgedehnten Game Drives am Morgen

und im Laufe des Nachmittags das typische Wild in der

Savannenlandschaft der Kalahari.

03. Tag: Nxai Pan (F/M/A)

Nach dem Frühstück geht es abermals auf Safari und Sie

besuchen "Baines Baobabs", eine Ansammlung von gigantischen

Baobab Bäumen. Im Laufe des Nachmittags weitere

Wildbeobachtungen an einer Wasserstelle.

04. Tag: Nxai Pan - Maun (F)

Heute verlassen Sie den Nxai Pan Nationalpark und fahren

gemütlich nach Maun. Der Nachmittag steht Ihnen zur

freien Verfügung.

Ü: Gästehaus in Maun

05. Tag: Maun - Okavango Delta/Moremi Game Reserve

(F/M/A)

Transfer zum Flughafen von Maun. Dort erwartet Sie schon

Ihr Buschpilot und Sie fliegen per Kleinflugzeug nach

Xakanaxa an den Rand des Okavango Deltas. Pirschfahrt in

diesem wildreichen Gebiet auf dem Weg zu Ihrem Camp.

2 Ü: Camping bei Xakanaxa

06. Tag: Okavango Delta/Moremi Game Reserve (F/M/A)

Eine ausgedehnte Pirschfahrten steht am Vormittag am

Programm. Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die

vielfältige Landschaft, die von lichten Wäldern, Lagunen bis

zu offenen Grassavannen reicht. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine Bootsfahrt durch die weite Xakanaxa Lagune.

07. Tag: Okavango Delta/Moremi Game Reserve (F/M/A)

Weiterfahrt mit Wildbeobachtungen vom Xakanaxa Gebiet in

Richtung Khwai Fluss in die nordöstliche Ecke des Moremi

Game Reserve. Diese Gegend ist extrem wildreich.

2 Ü: Camping bei Khwai

08. Tag: Okavango Delta/Moremi Game Reserve (F/M/A)

Sie erkunden heute am Morgen und im Laufe des Nachmittags

bei Game Drives die Gegend rund um den Khwai Fluss.

Diese Region ist wahrlich gesegnet mit einer wunderschönen

Landschaft und einer faszinierenden Tierwelt.

09. Tag: Moremi Game Reserve - Savuti (F/M/A)

Ihr Weg führt Sie in nordöstlicher Richtung nach Savuti, in

den südlichen Teil des Chobe Nationalparks. Savuti ist bekannt

für seine starken Löwenrudel, aber auch für mächtige

Elefanten. Pirschfahrt durch die Mababe Senke auf dem

Weg zum Camp, das Sie am späten Nachmittags erreichen.

2 Ü: Savuti

10. Tag: Savuti (F/M/A)

Bei Pirschfahrten am Vor- und Nachmittag erkunden Sie

heute die Savuti Marsh Region. In dieser weiten Schwemmlandschaft

fließt der Savuti Channel Vor allem Geparden

fühlen sich hier wohl, können Sie doch in der weiten Ebene

ihre Schnelligkeit bei der Jagd so richtig ausspielen.

11. Tag: Savuti - Chobe NP (F/M/A)

Sie durchqueren heute den Chobe Nationalpark mit

intensiven Wildbeobachtungen und erreichen am späteren

Nachmittag Ihr Camp, das im Norden des Parks in der Nähe

des Chobe Flusses aufgebaut wurde. 2 Ü: Chobe

12. Tag: Chobe NP (F/M/A)

Der letzte Tag steht noch einmal ganz im Zeichen der Tiere

und Natur Botswanas. Nach der üblichen Morgenpirsch

erwartet Sie am Nachmittag eine Motorbootfahrt am Chobe

Fluss. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die einmalige

Stimmung und beobachten Sie die Wildtiere am Chobe.

13. Tag: Chobe NP - Victoria Falls (F)

Nach dem Frühstück endet die Safari in Kasane. Sie werden

nach Victoria Falls geführt (Flughafen oder Hotel Ihrer Wahl).

Preis ab 4.284,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80412

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Camping-Tour im Überland-Geländewagen

(mit aufklappbarem Dach)

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Begleitmannschaft (keine Mithilfe bei den Camparbeiten)

o Transfer Kasane - Victoria Falls

o Unterbringung im 3x3m Zelt mit Feldbetten und Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safarifahrten/Aktivitäten lt. Programm

o Nationalparkgebühren

o Einheimische Getränke: Tee/Kaffee, Softgetränke, Bier,

Wein (ausgenommen in der Maun Lodge)

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 12


82 CAMPINGREISE / FLUGSAFARI BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

OKAVANGO SAFARI

Für Gäste, die nicht so viel Zeit haben und nicht über die

ganz dicke Brieftasche verfügen, ist diese 6-tägige Komfort-

Camping-Safari ideal, um das UNESCO Weltkulturerbe

Okavango Delta mit dem angrenzenden Moremi Game

Reserve zu erleben.

06. Tag: Moremi Game Reserve/Khwai - Maun (F)

Zeitig am Morgen unternehmen Sie auf dem Weg aus dem

Moremi Game Reserve Ihre letzte Pirsch. Fahrt nach Maun,

wo die Tour um die Mittagszeit am Flughafen endet.

Moremi Game Reserve

01. Tag: Maun (M/A)

Abholung am Flughafen Maun. Leichtes Mittagessen und

Fahrt zum Camp außerhalb von Maun, wo der erste Abend

am Lagerfeuer zu Ende geht.

Ü: Duncan's Camp o.ä.

Lagerfeuerromantik

02. Tag: Maun - Okavango Delta (F/M/A)

Auf dem Weg zum Okavango Delta besuchen Sie ein Dorf

des Bayei Stammes, ehe Sie erste ausführliche Tierbeobachtungen

auf Ihrer Fahrt zum Camp genießen.

2 Ü: Camp im Okavango Delta

03. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Safaritag im Delta. Am Morgen unternehmen Sie eine

Bootsfahrt, um näher an die Tiere heranzukommen, die sich

am Rand der Lagunen und Wasserwege aufhalten.

04. Tag: Okavango - Moremi Game Reserve/Khwai

(F/M/A)

Im Zuge einer ausgedehnten Pirschfahrt geht es heute

weiter zum Khwai Fluss, einem der wildreichsten Gebiete

von Botswana.

2 Ü: Camp bei Khwai

05. Tag: Moremi Game Reserve/Khwai (F/M/A)

Bei den heutigen Game Drives am Morgen und im Laufe

des Nachmittags werden Sie jede Menge Tiere sehen.

Fakultativ besteht die Möglichkeit zu einer Mokorofahrt.

Preis ab 1.636,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80432

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Rundfahrt im Geländewagen ab/bis Maun

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Begleitcrew (keine Mithilfe erforderlich)

o 5 Nächte Camping im Zelt mit eigenem

angeschlossenen Badezimmer/Toilette/Dusche

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safarifahrten und Aktivitäten laut Programm

o Alle Nationalparkgebühren

o Tee/Kaffee und Mineralwasser bei den

Übernachtungen im Zelt

o "Okavango Air Rescue" Versicherung

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 6

HIPPO SAFARI

Flusspferd

Bootsfahrt im Delta

Eine begleitete Safari in die wildreichen Gebiete von Khwai

und Xakanaxa sowie in das Herz des Okavango Deltas mit

Übernachtungen in gemütlichen Zelt-Lodges. Sie genießen

den Komfort der Unterbringung in gemütlichen Hauszelten

und die Begleitung durch einen erfahrenen Ranger. Ein Flug

retour nach Maun beschließt die Safari.

01. Tag: Maun - Gomoti River (M/A)

Sie treffen sich mit Ihrem Reiseleiter und brechen nach

einem leichten Mittagessen in einem Restaurant zu Ihrem

ersten Camp am Ufer des Gomoti Flusses auf. Das Gebiet

ist Heimat von Elefanten, Löwen, Giraffen und Büffeln, aber

auch Wildhunde leben hier.

Ü: Duncan's Tented Camp

02. Tag: Gomoti River - Khwai (F/M/A)

Nach einer Buschwanderung am Morgen fahren Sie im

Geländewagen zum Khwai Konzessionsgebiet, wo Sie eine

Abendpirsch unternehmen.

2 Ü: Hyena Pan Camp

03. Tag: Khwai (F/M/A)

Game Drives im Khwai Wildgebiet, in einer der tierreichsten

Gegenden in ganz Botswana.

04. Tag: Khwai - Okavango Delta (F/M/A)

Fahrt im Geländewagen und per Motorboot in das Herz des

Okavango Deltas nach Gcadikwe Island, wo Sie Hippos,

Krokodilen und der artenreichen Vogelwelt begegnen.

2 Ü: Gcadikwe Island Tented Camp

05. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Vom Boot aus erforschen Sie heute die Wasserarme, die

offenen Lagunen und das Ufer des Deltas.

06. Tag: Okavango Delta - Xakanaxa (F/M/A)

Per Boot und Geländewagen geht es nach Xakanaxa. Bei

einer ereignisreichen Pirschfahrt mit Sundowner mitten in

der Wildnis neigt sich Ihr Tag langsam dem Ende zu.

2 Ü: Third Bridge Tented Camp

07. Tag: Xakanaxa (F/M/A)

Game Drives am Morgen und im Laufe des Nachmittags,

bei denen Sie vielleicht auch Geparde, Wild Dogs, Hyänen

oder Honigdachse erspähen.

08. Tag: Xakanaxa - Maun (F)

Nach dem Frühstück fliegen Sie per Kleinflugzeug nach Maun.

Preis ab 2.949,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80661

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im Geländewagen mit Einzelsitzen ab/bis Maun

o Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

o Unterbringung in Zelt-Camps im Zimmer mit

eigener Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Safarifahrten & Aktivitäten lt. Programm

o Alle anfallenden Nationalparkgebühren

o Tischwein beim Abendessen

o Flug von Xakanaxa nach Maun

o "Okavango Air Rescue" Versicherung

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen / max. 8


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

FLUGSAFARIS BOTSWANA 83

OKAVANGO & MOREMI FLY-IN SAFARI

Mokoro

Pom Pom Camp

Unternehmen Sie eine klassische, kompakte Flugsafari, bei

der Sie die unberührten Landschaften und die Tierwelt im

Okavango Delta, dem größten Binnendelta der Welt, und im

Moremi Game Reserve erleben.

01. Tag: Maun - Okavango Delta (M/A)

Per Kleinflugzeug geht es von Maun zu Ihrem Camp ins

Okavango Delta. Genießen Sie im Laufe des späteren

Nachmittags eine erste Safariaktivität Ihrer Wahl. Das Camp

bietet alle möglichen Aktivitäten zu Land und zu Wasser an.

2 Ü: Pom Pom Camp

02. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Mit dem Motorboot, dem Kanu, im offenen Geländewagen

oder zu Fuß erkunden Sie heute die unbeschreiblich schöne

Natur des Okavango Deltas. Sie haben die Wahl, welche der

Safariaktivitäten Sie morgens und im Laufe des Nachmittags

unternehmen möchten. Es bleibt tagsüber aber auch

genügend Zeit zum Relaxen, für ein erfrischendes Bad im

Pool oder einfach für Tierbeobachtungen vom Camp aus.

03. Tag: Okavango Delta - Moremi Game Reserve

(F/M/A)

Nach einer letzten Morgensafari fliegen Sie zum Moremi

Game Reserve, das sehr wildreich und landschaftlich reizvoll

ist sowie viel Abwechslung bietet. Bei der Pirschfahrt

am Nachmittag bekommen Sie hoffentlich viele große und

kleine Tiere vor die Kamera.

2 Ü: Machaba Camp

04. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Von Ihrem Camp, das in der wildreichen Gegend am Khwai

Fluss liegt, schwärmen Sie heute am Morgen und im Laufe

des Nachmitttags zu Pirschfahrten aus. Tagsüber können

Sie auch in Ihrer Unterkunft fast immer Wildtiere beobachten,

die ans Flussufer zur Tränke kommen. Da Ihr Camp

auf privatem Gebiet liegt, sind auch abendliche Fahrten mit

Scheinwerferlicht möglich, sodass Sie gute Chancen haben,

scheue nachtaktive Tiere zu sehen.

05. Tag: Moremi Game Reserve - Maun (F)

Der letzte Tag ist angebrochen. Nach einer ausgedehnten

Pirschfahrt und einem reichhaltigen Frühstück erfolgt der

Rückflug nach Maun.

Preis ab 2.499,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80660

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Flüge ab/bis Maun

o Transfers

o Unterbringung im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safarifahrten & Aktivitäten der Camps

o Nationalparkgebühren

o Gratis Wäschedienst

o Alle einheimischen Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

BEST OF DESERT & DELTA

Camp Moremi

Savute Safari Lodge

Die klassische Fly-in Safari ins Okavango Delta, Moremi

Game Reserve und ins Savuti Gebiet.

01. Tag: Maun - Okavango Delta (A)

Per Kleinflugzeug geht es von Maun zu Ihrer Lodge im Okavango

Delta. In dieser paradiesischen Natur unternehmen

Sie im Laufe des Nachmittags eine erste Safariaktivität.

2 Ü: Xugana Island Lodge oder Camp Okavango

02. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Am Morgen und im Laufe des Nachmittags schwärmen Sie

vom Camp per Boot, Kanu oder zu Fuß aus, um Tiere zu

beobachten und die einzigartige Natur zu erleben.

03. Tag: Okavango Delta - Moremi Game Reserve

(F/M/A)

Nach einer letzten Morgensafari fliegen Sie weiter zum

Moremi Game Reserve. Bei einer Pirschfahrt im Laufe des

Nachmittags werden Sie sicherlich viel Großwild sehen.

2 Ü: Camp Moremi oder Camp Xakanaxa

04. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Game Drives im offenen Geländewagen, per Boot oder

mit dem Kanu stehen heute am Morgen und im Lauf des

Nachmittags am Programm. Über die Mittagszeit können

Sie den Komfort Ihres schönen Camps genießen und am

Pool relaxen.

05. Tag: Moremi Game Reserve - Savuti (F/M/A)

Per Flug erreichen Sie heute die letzte Station Ihrer Reise,

das Savuti Gebiet im Süden des Chobe Nationalparks, das

vor allem für seine mächtigen Löwen aber auch Elefanten

bekannt ist.

2 Ü: Savute Safari Lodge

06. Tag: Savuti (F/M/A)

Im offenen Geländewagen begeben Sie sich morgens und

im Lauf des Nachmittags auf die Suche nach Elefanten,

Büffeln, Löwen, Hyänen, Geparden und Wildhunden.

07. Tag: Savuti - Maun (F)

Ihre Reise endet nach einer letzten Morgensafari und dem

Frühstück im Camp mit dem Rückflug nach Maun.

Preis ab 3.293,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80671

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Flüge per Kleinflugzeug ab/bis Maun

o Alle Transfers

o Unterbringung in den genannten Camps/Lodges

im Zimmer mit Bad oder Du/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safarifahrten/Aktivitäten mit

englischsprachigen Rangern

o Alle anfallenden Nationalparkgebühren

o Gratis Wäscheservice

o Alle einheimischen Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen


84 FLUGSAFARI BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

WINGS OVER BOTSWANA

Von Maun bis nach Kasane führt Sie diese Flugsafari, bei

der Sie in komfortablen, kleinen Camps nächtigen und das

Okavango Delta, das Moremi Game Reserve, das Linyanti

Wildgebiet und den Chobe Nationalpark erkunden. Da

Ihre Lodges alle unterschiedliche Safariaktivitäten zu Land

und zu Wasser bereithalten, ist für Abwechslung gesorgt.

Zusätzlich bietet sich Ihnen die Möglichkeit für einen

Anschlussaufenthalt bei den Victoria Fällen.

01. Tag: Maun - Okavango Delta (M/A)

Per Kleinflugzeug starten Sie von Maun ins südwestliche

Okavango Delta. Ihr Camp liegt auf einem privaten Konzessionsgebiet

und bietet unter anderem auch abendliche

Pirschfahrten an, bei denen Sie nachtaktiven Tieren nahe

kommen und die so nicht überall möglich sind.

2 Ü: Kanana Camp

02. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Pirschfahrten im Geländewagen, per Motorboot oder Kanu

mit Glasboden, Angeln oder Buschwanderungen: Sie

können aus dem vielfältigen Angebot Ihrer Lodge wählen,

was Sie heute Morgen und am Nachmittag unternehmen

möchten. Die Aktivitäten sind teilweise saisonabhängig.

03. Tag: Okavango Delta - Moremi Game Reserve

(F/M/A)

Weiterflug nach Xakanaxa ins Moremi Game Reserve.

Ihr Camp liegt am Ufer der Xakanaxa Lagune und bietet

Safarifahrten zu Land und zu Wasser.

2 Ü: Camp Okuti

04. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Lassen Sie sich von der faszinierenden Tierwelt und der

malerisch schönen Landschaft bei den Safaris am Morgen

und im Lauf des Nachmittags verzaubern. Die üppige

Vegetation macht das älteste Naturschutzgebiet Botswanas

zu einem Wildpark mit eindrucksvoller Artenvielfalt. Lassen

Sie über Mittag die Seele am Pool des Camps baumeln.

05. Tag: Moremi Game Reserve - Linyanti (F/M/A)

Morgensafari und anschließend Flugtransfer ins Linyanti-Gebiet.

Je nach Jahreszeit können Sie am Nachmittag

eine Boots- oder Kanufahrt oder eine abendliche Pirschfahrt

unternehmen. Ihr Camp liegt an den Ufern der weiten

Schwemmebenen des Linyanti Flusses.

2 Ü: Linyanti Ebony Camp

06. Tag: Linyanti (F/M/A)

Auch heute können Sie entscheiden, welche der gebotenen

Aktivitäten Sie morgens und nachmittags unternehmen

möchten. Das bewaldete Gebiet rund um den Linyanti

River ist Heimat der seltenen Wildhunde, von Rappen- und

Pferdeantilopen sowie von zahlreichen Vogelarten.

07. Tag: Linyanti - Kasane/Chobe NP (F/M/A)

Nach einer letzten Morgensafari und einem reichhaltigen

Frühstück geht es per Flugzeug nach Kasane. Transfer zu

Ihrer Lodge beim Chobe Nationalpark und Safariaktivität im

Lauf des Nachmittags.

2 Ü: Muchenje Safari Lodge

08. Tag: Chobe NP (F/M/A)

Genießen Sie eine Bootsfahrt am Chobe Fluss oder Game

Drives im Geländewagen, die am Morgen und am Nachmittag

am Programm stehen. Aufgrund der besonderen

Lage Ihrer Lodge am Rand des Parks können Sie auf

dem eigenen Konzessionsgebiet auch Pirschfahrten bei

Dunkelheit und Buschwanderungen unternehmen. Dies ist

im Nationalpark selbst nicht möglich.

09. Tag: Chobe NP/Kasane (F)

Nach der letzte Morgensafari und einem reichhaltigen

Frühstück/Brunch erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen von

Kasane, wo die Safari endet. Anschlussprogramm bei den

Victoria Fällen ist möglich.

Preis ab 3.932,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80434

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Transfers und Safariflüge per Kleinflugzeug

ab Maun Flughafen bis Kasane Flughafen

o Unterbringung in den genannten Camps/Lodges

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safarifahrten/Aktivitäten der Camps mit

englischsprachigen Rangern

o Wäschedienst

o Alle anfallenden Nationalpark- und Naturschutzgebühren

o Einheimische Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

Camp Okuti

Okavango Delta

Linyanti Ebony Camp


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

FLUGSAFARIS BOTSWANA 85

BOTSWANA MOSAIK

Meno A Kwena Tented Camp

Makgadikgadi Pans

Sable Alley Camp

Mit den Makgadikgadi Pans, dem Moremi Game Reserve

und dem Okavango Delta erleben Sie einige der Highlights

von Botswana bei einer komfortablen Fly-in Safari mit ausgewählten

Unterkünften der "Natural Selection" Gruppe.

01. Tag: Maun - Makgadikgadi Pans (M/A)

Transfer von Ihrem Hotel oder vom Flughafen in Maun zu

Ihrer Unterkunft. Das nachhaltige Öko-Camp liegt direkt am

Boteti Fluss, der in den trockenen Monaten viele Wildtiere

anlockt. Erste Safarifahrt am späteren Nachmittag.

2 Ü: Meno A Kwena Tented Camp

02. Tag: Makgadikgadi Pans (F/M/A)

Erkunden Sie die wilde Natur auf Buschwanderungen, bei

einer Bootsfahrt, einer Safari im offenen Geländewagen

oder bei einer Tour in die Salzpfannen.

03. Tag: Makgadikgadi Pans - Moremi GR (F/M/A)

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt erfolgt der

Rücktransfer nach Maun. Per Kleinflugzeug geht es zum

Moremi Game Reserve, wo im Lauf des Nachmittags erste

Safariaktivitäten am Programm stehen.

2 Ü: Sable Alley Camp

04. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Ihr gemütliches Camp befindet sich in einer privaten

Konzession im wildreichen Khwai Gebiet. Es befindet sich

an einer Lagune, die den Khwai und den Sable Alley Fluss

verbindet. Genießen Sie Ausflüge zu Land und zu Wasser,

den traditionellen "Sundowner" im Busch sowie einen

abendlichen Game Drive mit Scheinwerferlicht.

05. Tag: Moremi GR - Okavango Delta (F/M/A)

Ein kurzer Flug bringt Sie zur letzten Station der Reise in

den nördlichen Teil des Okavango Deltas. Relaxen Sie über

Mittag am Pool, ehe Sie am späteren Nachmittag zur Safari

aufbrechen. Es werden auch Fahrten in offenen Geländefahrzeugen

bei Dunkelheit angeboten.

2 Ü: Mapula Lodge

06. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Lautlos mit dem Mokoro durch die Lagunen und Flussarme

des Okavango zu gleiten ist ebenso ein Erlebnis, wie eine

Buschwanderung mit einem erfahrenen Ranger.

07. Tag: Okavango Delta (F)

Eine letzte Morgensafari beschließt Ihren Aufenthalt im

Busch. Transfer zur Flugpiste und Rückflug nach Maun.

Preis ab 3.675,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J83970

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Flüge ab/bis Maun

o Alle Transfers

o Unterbringung in den genannten Camps

o Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

o Alle Safarifahrten/Aktivitäten mit

englischsprachigen Rangern

o Wäscheservice (ausgenommen Unterwäsche)

o Nationalpark-/Naturschutzgebühren

o Einheimische Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

DELTA & CHOBE KURZSAFARI

Elephant Valley Lodge

Kadizora Camp

Bei dieser kompakten Fly-in Safari erleben Sie das einzigartige

Okavango Delta mit seiner unberührten Natur und den

wildreichen Chobe Nationalpark bei vielfältigen Safariaktivitäten

zu Wasser und zu Land.

01. Tag: Maun - Okavango Delta (M/A)

Ihr Buschpilot erwartet Sie am Flughafen Maun und bringt

Sie ins Okavango Delta zu Ihrem Camp. Nach einführenden

Informationen des Camp Managers dürfen Sie sich auf die

erste Safari im Laufe des Nachmittags freuen.

2 Ü: Kadizora Camp

02. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Safariaktivitäten

am Morgen und am Nachmittag. Sie können wählen

zwischen Fahrten im Geländewagen (auch abends), per

Motorboot, Kanu oder einer Buschwanderung. Das Camp

bietet 10 komfortable Hauszelte, ein schönes Deck,

Lagerfeuerstelle und einen Pool. Gegen Gebühr haben Sie

hier auch die einmalige Möglichkeit, in der Zeit von April bis

September eine Heißluftballon-Safari zu unternehmen.

03. Tag: Okavango Delta - Chobe NP (F/M/A)

Eine letzte Morgensafari beschließt den Aufenthalt im

Okavango Delta. Sie werden nach dem reichhaltigen

Frühstück zur Flugpiste geführt und fliegen über die schier

endlosen Wildgebiete von Botswana nach Kasane, dem Tor

zum Chobe Nationalpark, der vor allem für seine großen

Elefanten- und Büffelherden weltberühmt ist. Transfer zur

Ihrer Lodge und Pirschfahrt im Lauf des Nachmittags.

2 Ü: Elephant Valley Lodge

04. Tag: Chobe NP (F/M/A)

Zu den heutigen Safariaktivitäten zählen eine Bootsfahrt am

Chobe Fluss sowie eine Pirschfahrt im Geländewagen. Mit

den kleinen Booten kann Ihr Ranger dicht ans Ufer fahren

und so den Tieren sehr nahe kommen.

Ihre gemütliche Lodge verfügt über 20 Hauszelte, teilweise

mit Blick auf eine Wasserstelle, sowie über zwei Pools.

05. Tag: Chobe NP - Kasane (F)

Heute endet Ihre Tour nach einer letzten Morgensafari und

dem Frühstück. Sie werden danach im Lauf des Vormittags

zum Flughafen von Kasane geführt.

Preis ab 2.467,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J83764

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Flüge und Transfers

o Unterbringung im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safari Aktivitäten mit englischsprachigen Rangern

o Wäschedienst

o Alle einheimischen Getränke

o Nationalpark-/Naturschutzgebühren

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at


86 UNTERKÜNFTE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Haupthaus

Dinner

Hütte mit Strohdach

CRESTA RILEY'S HOTEL

MAUN

LAGE: Am Ufer des Thamalakane Flusses zentral in Maun

gelegen. Der Flughafen ist nur einen kurzen Transfer

entfernt.

HOTEL: Das Hotel verfügt über Restaurant und Cocktail-Bar

sowie einen Garten mit Swimmingpool und Poolbar. Es

eignet sich ideal für einen Zwischenaufenthalt in Maun

vor Beginn oder nach Ende Ihrer Safari. Das Hotel bietet

zudem einen kostenlosen Shuttlebus für Flughafentransfers

(Flugnummer und Ankunftszeit muss bei Hotelbuchung angegeben

werden, damit der Shuttle in Anspruch genommen

werden kann).

ZIMMER: 51 komfortabel und gemütlich eingerichtete

Zimmer, die unter anderem über Badezimmer/WC, Klimaanlage,

Sat-TV, Telefon und Tee-/Kaffeezubereitungsmöglichkeit

verfügen.

THAMALAKANE RIVER LODGE

MAUN

LAGE: Ca. 19km nordöstlich von Maun am Ufer des Thamalakane

Flusses gelegen. Transfer vom Flughafen ca. 20 Min.

HOTEL: Diese gemütliche Lodge eignet sich vor allem

für Selbstfahrer, die auf der Durchreise einen Aufenthalt

außerhalb der Stadt in der Natur planen, um von dort aus

bei geführten Kanu- oder Allradausflügen das Okavango

Delta oder das Moremi Game Reserve zu erkunden. Die

Ausflüge können von der Lodge organisiert werden, eine

Vorausbuchung ist empfehlenswert. Das Hauptgebäude bietet

ein stimmungsvolles Restaurant, Boma, Bar sowie einen

Swimmingpool. Auch ein Campingplatz steht zur Verfügung.

ZIMMER: 36 in Größe und Ausstattung unterschiedliche

Chalets (darunter 2 Familien-Chalets), die sehr komfortabel

und gemütlich mit eigenem Badezimmer/WC eingerichtet

sind.

PLANET BAOBAB LODGE

GWETA/NXAI PAN

LAGE: Östlich der Stadt Gweta gelegen, an der Hauptstraße

von Maun in Richtung Nata; ca. 200km von Maun.

HOTEL: Die Lodge wurde rund um 8 große Baobab-Bäume

errichtet und eignet sich als Zwischenstopp auf der Fahrt

zum/vom Chobe Nationalpark. Der Mix aus einheimischen

Materialien und afrikanischem Dekor verleiht der Lodge das

berühmte "Out of Africa"-Feeling. Sie verfügt über Annehmlichkeiten

wie ein Restaurant, Bar, Swimmingpool und auch

einen Campingplatz. Für die Erkundung der Makgadikgadi

Pans, Baines Baobabs oder der Nxai Pans sollten Sie länger

verweilen, denn es werden auch geführte WJepptouren und

Fahrten mit Quad Bikes sowie Naturwanderungen geboten.

ZIMMER: 18 strohgedeckte Hütten (davon 3 für Familien

bis zu 4 Personen) aus Lehm erbaut mit Badezimmer/WC

und kunstvoller Bemalung von lokalen Künstlern.

Preis ab 90,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80445

Preis ab 112,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80446

Preis ab 99,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80447

Chalet

Safari-Zelt

LEROO LA TAU LODGE

MAKGADIKGADI PANS

LAGE: Die Lodge liegt am Steilufer des Boteti Flusses, 140km südöstlich von Maun. Anreise

per Flug ab Maun oder auf dem Straßenweg.

HOTEL: Vor dem Hauptgebäude erstreckt sich eine schöne Grünfläche mit Swimmingpool

bis zur Klippe, die steil zum Boteti Flussbett abfällt und einen ungestörten Blick auf den

Nationalpark freigibt. Vom Fluss und von den davor liegenden Wasserstellen werden die

Tiere fast magisch angezogen. Die Lodge bietet eine Aussichtsplattform, morgens und nachmittags

werden Pirschfahrten im offenen Geländewagen unternommen. Bei ausreichendem

Wasserstand des Boteti sind auch Bootsfahrten im Angebot.

ZIMMER: 12 Chalets auf hölzernen Plattformen mit privater Veranda und Badezimmer mit

Doppelwaschbecken und Dusche/WC.

KWANDO NXAI PAN CAMP

NXAI PAN

LAGE: Innerhalb des Nxai Pan Nationalparks gelegen, erreichen Sie die Lodge per Flug ab

Maun in ca. 25 Minuten.

HOTEL: Das Camp ist sehr gemütlich und bietet mit einem Haupthaus mit Essbereich, Lounge,

Bar, Aussichtsterrasse und einem Pool alles, was den Aufenthalt im Busch komfortabel

gestaltet. Pirschfahrten im offenen Geländewagen und geführte Wanderungen stehen am

Programm und auch ein Besuch bei den berühmten "Baines Baobabs" darf nicht fehlen.

Dez./Jan. bis Mai ist die beste Jahreszeit für den Besuch der Nxai Pans.

ZIMMER: 8 Standard Safari-Zelte und 1 Familienzelt. Ausgestattet sind diese mit Badezimmer/WC

und zusätzlicher Dusche im Freien, Deckenventilator und einer Veranda.

Preis ab 488,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80450

Preis ab 428,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80449


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE BOTSWANA 87

Chalet mit Terrasse

Dachterrasse, Chalet

KWANDO TAU PAN CAMP

CENTRAL KALAHARI

LAGE: Dieses gediegene Camp liegt innerhalb des Central Kalahari Game Reserves. Sie

erreichen die Unterkunft per Flug ab Maun in ca. 50 Minuten.

HOTEL: Als Gast im Tau Pan Camp genießen Sie große Exklusivität, denn es verirren sich

nicht viele Menschen in dieses landschaftlich einzigartige Wüstengebiet, das schier unendliche

Weiten, Salzpfannen und Dünen aufzuweisen hat. Bei den Safarifahrten im offenen Geländewagen

und bei Buschwanderungen können Sie das Wild der Kalahari beobachten, wie

z. B. Springböcke, Antilopen, Giraffen, Zebras, Gnus sowie Raubtiere wie Hyänen, Geparden

und mächtige Löwen. Ihr Camp verfügt über einen gemütlichen Aufenthaltsbereich, Lounge,

Aussichtsdeck, Lagerfeuerstelle und Swimmingpool.

ZIMMER: 9 Zelt-Chalets (davon eines für Familien) auf Plattformen errichtet, ausgestattet

mit Badezimmer/WC, Ventilator, Veranda und sowie zusätzlicher "Outdoor" Dusche.

Preis ab 428,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80451

KALAHARI PLAINS CAMP

CENTRAL KALAHARI

LAGE: Das Camp befindet sich innerhalb des Central Kalahari Game Reserves, dem zweitgrößten

Wildschutzgebiet der Welt. Ab Maun mit einem ca. 50-minütigen Flug erreichbar.

HOTEL: Das Haupthaus, errichtet aus Holz, Zeltplanen und mit Strohdach, befindet sich

auf einer leichten Anhöhe und ist nach vorne hin offen gestaltet. So können Sie vom

Aufenthalts- und Essbereich, dem Pool oder der Lagerfeuerstelle einen uneingeschränkten

Blick auf die schier endlose Pfanne genießen. Die Safariaktivitäten umfassen Pirschfahrten

im Geländewagen am Morgen und im Lauf des Nachmittags sowie Walking Safaris und

Naturwanderungen mit Buschmännern, die Ihnen ihr Wissen über das Leben und vor allem

das Überleben in der Kalahari weitergeben.

ZIMMER: 10 Zelt-Chalets auf Plattformen mit Badezimmer mit Dusche/WC, privater Veranda

und zusätzlicher Dachterrasse, auf der Sie sogar unterm funkelnden Sternenhimmel der

Kalahari übernachten können.

Preis ab 584,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80452

Außenansicht Pooldeck Safari-Zelt

SANCTUARY CHIEF'S CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Ca. 25 Flugminuten ab Maun, an der Nordspitze

von Chief's Island innerhalb des Moremi Game Reserve

gelegen.

HOTEL: "Chief Moremi" gab nicht nur dem Wildreservat

seinen Namen, sondern auch diesem luxuriösen Camp.

Mit Geländefahrzeugen und je nach Wasserstand auch mit

Kanus erkunden Sie die Lagunen und Flussarme, die lichten

Wälder und die zwischen den Schwemmebenen gelegenen

Inseln. Hier bestehen sehr gute Chancen, Nashörner zu sehen.

Chief's Island gilt als eine der wildreichsten Gegenden

Botswanas. Im Camp selbst sorgen ein romantisches Aussichtsdeck,

Pool und Bar für einen angenehmen Aufenthalt.

ZIMMER: 12 Luxus-Suiten mit Badezimmer mit Dusche/

WC und Open Air-Dusche, Safe, Fön, Moskitonetz, Deckenventilator,

Minibar und gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Preis ab 929,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80460

ANDBEYOND NXABEGA

OKAVANGO TENTED CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Westlich von Chief's Island im zentralen Bereich des

Okavango Deltas gelegen. 30-minütiger Flug ab Maun.

HOTEL: Das Camp ist im klassischen Safaristil gehalten. Es

besteht aus einem Haupthaus, das auf Plattformen erbaut

und mit Stroh gedeckt ist. Dort befinden sich die Lounge,

der Essbereich, die Bar und die Lagerfeuerstelle sowie ein

Aussichtsdeck und Pool mit Blick über das Delta. Nxabega

bietet eine sehr gute Mischung aus Aktivitäten zu Land und

zu Wasser mit Pirschfahrten morgens und abends/bei Dunkelheit,

Fahrten mit dem traditionellen Kanu, per Motorboot

und Buschwanderungen.

ZIMMER: 9 Zelt-Suiten, die auf hölzernen Plattformen errichtet

sind, mit Badezimmer mit Dusche/WC, Moskitonetzen,

Deckenventilator und privatem Deck.

Preis ab 705,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80455

CAMP OKAVANGO

OKAVANGO DELTA

LAGE: Im zentralen/nördlichen permanenten Wassergebiet

des Deltas gelegen, ca. 35 Minuten Flug ab Maun.

HOTEL: Das Camp Okavango ist ein "Klassiker" im Delta.

Es befindet sich auf einer Insel mit Blick auf die davor

liegende Lagune. Bequeme Sitzecken, den Essbereich und

den Swimmingpool samt Sonnendeck finden Sie im bzw.

beim Hauptgebäude. Erkunden Sie bei den Aktivitäten

des Camps mit dem Mokoro oder per Motorboot die Arme

und Kanäle des Deltas auf der Suche nach Wildtieren und

versäumen Sie nicht, eine Walking Safari zu unternehmen.

ZIMMER: 12 komfortable Safari-Zelte mit einer Glasschiebetüre

zur privaten Veranda. Diese sind auf hölzernen

Plattformen erbaut und mit Badezimmer mit Dusche/WC,

Fön, Ventilator, Tee-/Kaffeekochmöglichkeit, Sitzgelegenheit

und privater Veranda ausgestattet.

Preis ab 489,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80457


88 UNTERKÜNFTE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Boma Spa Zelt-Chalet

MACHABA CAMP

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Im wildreichen Khwai Gebiet am nordöstlichen Rand

des Moremi Game Reserve gelegen; per Allradfahrzeug

oder mit einem ca. 30-minütigen Flug ab Maun erreichbar.

HOTEL: Das Hauptzelt ist das pulsierende Herz des Camps,

wo die Mahlzeiten eingenommen werden und man in der

Lounge bei einem Drink gemütlich verweilt. An heißen Sommertagen

sorgt ein Pool für Erfrischung. Vom Camp aus

überblickt man den Khwai Fluss, an dem sich immer wieder

Wildtiere einfinden. Bei den Aktivitäten stehen Safarifahrten

im offenen Geländewagen im Moremi Game Reserve und

außerhalb auch bei Dunkelheit sowie Fahrten per Kanu

(abhängig vom Wasserstand) zur Wahl.

ZIMMER: Die 10 geräumigen Safari-Zelte (davon 2 Familienzelte)

sind im nostalgischen Stil eingerichtet und bieten

Badezimmer mit Dusche/WC, zusätzliche Open Air-Dusche

und eine private Veranda mit Blick auf den Khwai Fluss.

Preis ab 514,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80668

BELMOND KHWAI RIVER LODGE

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Am nordöstlichen Rand des Moremi Game Reserves

gelegen; per Allradfahrzeug oder mit einem ca. 30-minütigen

Flug ab Maun erreichbar.

HOTEL: Die elegante, ehemals unter der Marke "Orient

Express" geführte Lodge befindet sich in einem extrem

wildreichen Gebiet am Ufer des Khwai Flusses. Von der

Lodge oder der Aussichtsplattform beim Hippo Pool aus

kann man u.a. Zebras, Elefanten, Gnus, Giraffen, Krokodile

und Hippos beobachten. Ein Pool, Fitnessraum, Spa, Boma,

Souvenirshop und eine vorzügliche Küche tragen zu einem

stilvollen Aufenthalt bei. Neben Safaris im Moremi Game

Reserve werden auch abendliche Fahrten und Buschwanderungen

auf dem umliegenden, privaten Land geboten.

ZIMMER: Die luxuriösen Safari-Zelte auf Plattformen

mit Blick zum Fluss bieten u.a. Klimaanlage, Minibar, ein

elegantes Badezimmer und Veranda mit Hängematten.

Preis ab 530,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80476

LITTLE VUMBURA CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das 60.000 Hektar umfassende, private Wildgebiet

in dem sich das Camp im Norden des Okavango Deltas

befindet, erreichen Sie per Flug ab Maun in ca. 35 Minuten.

HOTEL: An einem Flussarm gelegen, der sich dann zu einer

schönen Lagune öffnet, gehört die gediegene Lodge zu

den sogenannten "Classic Camps" von Wilderness Safaris

und verbindet Komfort mit einer entspannten Atmosphäre

und tollen Safarierlebnissen. Große Palmen verleihen dem

Inselcamp eine tropische Note. Zentrum ist das Hauptgebäude

mit Lounge- und Essbereich, Boma sowie einem

kleinen Pool. Little Vumbura bietet jahreszeitenabhängig alle

Safaris, die man im Delta zu Land und zu Wasser erleben

kann.

ZIMMER: Little Vumbura verfügt über 6 Zelt-Chalets, die

auf hölzernen Plattformen errichtet sind und an Komfort

alles bieten, was man sich wünscht.

Preis ab 933,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80471

Chalet

Zelt-Chalet

MAPULA LODGE

OKAVANGO DELTA

LAGE: In einem abgeschiedenen Teil des nördlichen Okavango Deltas gelegen; ca. 45 Minuten

Flug von Maun mit anschließendem Transfer per Fahrzeug.

HOTEL: Die von den Besitzern persönlich geführte Lodge liegt in einer 12.000 Hektar großen,

privaten Konzession, die von weiten Schwemmebenen und Lagunen geprägt ist. Zum

Aktivitätenangebot zählen Safaris, Wanderungen sowie Fahrten im traditionellen Kanu und

mit dem Motorboot. Vom Haupthaus aus eröffnet sich Ihnen ein fantastischer Blick über eine

Lagune, in der sich fast immer Hippos aufhalten. Zur Ausstattung der Lodge zählen eine

Lounge, Essbereich, offene Bar und Aussichtsdeck sowie Swimmingpool mit Liegestühlen.

ZIMMER: 10 Chalets aus Holz mit Strohdach, die mit natürlichen Materialien und afrikanischen

Elementen eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Ausgestattet sind sie mit Badezimmer

mit frei stehender Badewanne, einer Open Air-Dusche und einer privaten Veranda.

Preis ab 548,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80463

KANANA CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: In einem privaten Konzessionsgebiet am Xudum Fluss im südwestlichen Teil des

Okavango Deltas gelegen. Per Flug ab Maun in ca. 20 Minuten zu erreichen.

HOTEL: Das Hauptgebäude ist auf großen Holzplattformen erbaut und beherbergt den

Essbereich, Souvenirshop, Bar und Lounge. Davor befinden sich die Lagerfeuerstelle

und ein kleiner Pool. Die Savannenlandschaft ist geprägt von einer Reihe von mit Palmen

bewachsenen Inseln, Wasserarmen und Lagunen des Okavangos. So unterschiedlich wie die

Landschaft sind auch die Aktivitäten, die angeboten werden: Buschwanderungen, Safaris

im Geländewagen und Touren mit Kanus oder Motorbooten sorgen für abwechslungsreiche

Erlebnisse. Romantische Seelen werden sich eine Nacht unterm freien Sternenhimmel am

Sleep Out Deck nicht entgehen lassen.

ZIMMER: Die 8 Zelt-Chalets befinden sich auf Teakholzdecks und sind mit Badezimmer mit

Dusche/WC sowie gemütlicher Sitzgelegenheit auf dem privaten Deck ausgestattet.

Preis ab 453,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80465


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE BOTSWANA 89

Suite

Chalet

ANDBEYOND SANDIBE

OKAVANGO SAFARI LODGE

OKAVANGO DELTA

LAGE: Die Lodge liegt im südwestlichen Teil des Okavanga Deltas,angrenzend an das Moremi

Game Reserve und in der Nähe von Chief's Island. Flug ab Maun ca. 20 Minuten.

HOTEL: Die Lodge bietet die bekannt exzellente Qualität der Marke "andBeyond" und

wurde vor kurzem völlig neu gestaltet. Bei den Safaris im offenen Geländewagen haben

Sie sehr gute Chancen, jede Menge Großwild zu sichten. Auch Safaris bei Dunkelheit und

Buschwanderungen sowie, je nach Wasserstand, Kanufahrten sind Teil der Aktivitäten.

Fakultativ besteht die Möglichkeit zu einem Helikopter-Rundflug. Für Abkühlung während der

heißesten Tageszeit sorgt ein Swimmingpool. Die Lodge ist sehr kinderfreundlich und bietet

mit "WILDchild" auch speziell auf den Nachwuchs zugeschnittene Aktivitäten.

ZIMMER: 12 luxuriöse Suiten, gänzlich neu gestaltet, die über alle Annehmlichkeiten wie z.

B. privates Aussichtsdeck mit Hängematte, Open Air-Dusche etc. verfügen.

Preis ab 964,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80454

XUGANA ISLAND LODGE

OKAVANGO DELTA

LAGE: Die Lodge befindet sich im permanenten Wassergebiet des Deltas, ca. 30 bis

35 Flugminuten nordwestlich von Maun entfernt.

HOTEL: Die Umgebung von Xugana ist für Kenner die vielleicht schönste Ecke des Okavango

Deltas. Die Lodge liegt auf einer permanent vom Wasser umgebenen Insel. Der Blick

über die Lagune, wenn glutrot die Sonne versinkt, ist einfach atemberaubend. Das offen

gestaltete Hauptgebäude beherbergt die Lounge, Bar sowie den Essbereich. Ein kleiner Pool

ist ebenfalls vorhanden. Abends trifft man sich zu einem Aperitif am Boma. Xugana ist vor

allem für Gäste empfehlenswert, die Wasseraktivitäten wie Fahrten per Motorboot oder im

"Mokoro" lieben. Wanderungen auf den Inseln und Pirschfahrten im Geländewagen werden

ebenfalls angeboten.

ZIMMER: Die 8 aus Holz und Schilf erbauten Chalets auf hölzernen Plattformen bieten Moskitonetze,

Badezimmer mit Dusche/WC, Deckenventilator und ein privates Aussichtsdeck.

Preis ab 489,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80456

Pool Luxus-Zelt Safari-Zelt

SPLASH CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Im Okavango Delta innerhalb des privaten Kwara

Konzessionsgebietes gelegen. Flug ab Maun ca. 30 Min.

HOTEL: Das brandneue Camp verströmt eine entspannte,

legere und freundliche Atmosphäre und bietet alle Annehmlichkeiten

wie Plunge Pool, Lounge, Bar, Souvenirshop und

Lagerfeuerstelle. Zu den Aktivitäten zählen Buschwanderungen,

Boots- und Kanufahrten sowie natürlich Safaris im

offenen Geländewagen - auch bei Dunkelheit, wo man mit

ein bisschen Glück Raubkatzen auf Beutejagd beobachten

kann.

ZIMMER: Die12 geräumigen Zimmer auf hölzernen Decks

sind mit Badezimmer/WC, separater Open Air-Dusche und

privater Terrasse mit Sitzgelegenheiten und Blick auf eine

meist mit Wasser gefüllte Senke, wo viele Tiere zur Tränke

kommen, ausgestattet.

Preis ab 562,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83967

KADIZORA CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das Camp liegt im nördlichen Teil des Okavango

Deltas und ist per Kleinflugzeug ab Maun mit einem ca.

40-minütigen Flug erreichbar.

HOTEL: Das elegante Camp verfügt über einen Hauptbereich,

wo rund um ein großes Deck die Lagerfeuerstelle,

der Essbereich sowie Lounge und Bar untergebracht sind.

Von dort genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die

Schwemmebenen und die Lagune. Über einen hölzernen

Steg erreichen man das Sonnendeck mit dem Pool. Das

Camp bietet Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug (auch

bei Dunkelheit) sowie Bootsfahrten und Wanderungen.

ZIMMER: 4 Standard- und 8 Luxus-Zelte auf Plattformen

errichtet; alle sind geräumig und gediegen eingerichtet

und verfügen über Badezimmer mit Badewanne, separate

Dusche sowie Sitzgelegenheiten und eine private Veranda.

Preis ab 363,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83950

MOREMI CROSSING

OKAVANGO DELTA

LAGE: Im südlichen Teil des Okavango Deltas am Rand von

Chief's Island gelegen; Flug ab Maun ca. 20 Min.

HOTEL: Moremi Crossing ist ein gemütliches Camp, das

Fahrten mit dem Mokoro, Walking Safaris auf verschiedenen

Inseln, Motorbootfahrten und Safaris im Geländewagen

bietet. Das Camp vermittelt ein traumhaftes Okavango-Erlebnis

zu einem, für Botswana verhältnismäßig, sehr

günstigen Preis. Genießen Sie die einzigartige Landschaft

des Deltas und die atemberaubende Stimmung, wenn Sie

abends bei einem gepflegten Drink im Schein des Lagerfeuers

sitzen und dem Quaken der Frösche lauschen. Das

Hauptgebäude überblickt die weiten Schwemmlandschaften

und Lagunen. Abkühlung finden Sie am Pool.

ZIMMER: 16 auf Plattformen errichtete Safari-Zelte mit

elektrischem Licht und Badezimmer/WC, das nach oben

hin offen ist.

Preis ab 363,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80468


90 UNTERKÜNFTE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Safari-Zelt

Haupthaus

Safari-Zelt

SANCTUARY STANLEY'S CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das exklusive Camp liegt im südlichen Teil des

Okavango Deltas, ca. 20 Minuten Flug ab Maun.

HOTEL: Das Camp trägt den Namen des berühmten Afrikaforschers

Sir Henry Morton Stanley und ist ein grandioser

Ort für Tierbeobachtungen. Es bietet Annehmlichkeiten wie

Pool, Bar und Lagerfeuerstelle. Neben Pirschfahrten bei

Tageslicht und auch bei Dunkelheit kann man Walking Safaris

und je nach Wasserstand Kanufahrten unternehmen.

Zusätzlich besteht gegen Gebühr die Möglichkeit zu einem

Besuch von "Living with Elephants".

ZIMMER: Sie wohnen in einem von nur 8 Safari-Zelten, die

in traditionellem Stil auf hölzernen Plattformen errichtet sind

und über Dusche/WC, elektrisches Licht, Deckenventilator,

Fön, Moskitonetze und ein privates Deck mit Hängematte

verfügen.

Preis ab 511,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80458

THE JACKAL & HIDE

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das Camp befindet sich im exklusiven Khwai Konzessionsgebiet,

nördlich vom Moremi Game Reserve. Das

Gebiet ist Teil des östlichen Okavango Deltas. Per Flug ab

Maun in ca. 35 Minuten erreichbar.

HOTEL: Das brandneue Camp bietet pure authentische

Safari-Atmosphäre. Es werden Pirschfahrten im offenen

Geländewagen (mit "Sundowner"), Walking Safaris sowie

Boots- und Kanutouren angeboten (abhängig vom Wasserstand).

Das Haupthaus, wo sich der Essbreich, Lounge

und Bar befinden, ist sehr gemütlich gestaltet. Vom Boma

aus überblickt man die Schwemmebene und Savannenlandschaft.

ZIMMER: 8 klassische Safari-Zelte, die auf Plattformen

errichtet und mit King Size-Bett oder zwei getrennten Betten,

Badezimmer mit Dusche/WC und Veranda ausgestattet

sind.

Preis ab 419,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B84068

POM POM CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Von Maun aus erreichen Sie das im südwestlichen

Teil des Deltas gelegene Camp, das sich in einem privaten

Konzessionsgebiet befindet, in etwa 20 Minuten per Flug.

HOTEL: Das Camp im klassischen Safaristil bietet ein

authentisches Buscherlebnis und zeichnet sich u. a. durch

seine gemütliche und legere Atmosphäre aus. Rund ums

Jahr werden verschiedensten Safaris mit offenen Geländefahrzeugen,

im traditionellen Kanu, per Motorboot und zu

Fuß geboten. Die abendlichen Fahrten sind immer ein Highlight.

Ein Pool sorgt für Abkühlung und der traumhafte Blick

vom Deck über die Lagune und das abendliche Lagerfeuer

werden Sie ebenfalls begeistern.

ZIMMER: 9 komfortable Safari-Zelte (davon 1 Familienzelt)

auf Holzplattformen mit Deckenventilator und angeschlossenem,

nach oben offenen Badezimmer mit Dusche und WC.

Preis ab 417,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80464

Luxus-Zelt

Zelt-Chalet

SHINDE CAMP

OKAVANGO DELTA

GUNN'S CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das Camp befindet sich im nördlichen Teil des Okavango Deltas in einem privaten

Konzessionsgebiet, das Sie mit einem ca. 40-minütigen Flug ab Maun erreichen.

HOTEL: Die Unterkunft, die alle Attribute eines klassischen Safari-Camps bietet, liegt auf

einer mit Palmen gesäumten Insel am Rand der Shinde Lagune. Alle Safarifahrten und Aktivitäten

zu Land und zu Wasser sowie die kleinen Details, die ein besonderes Buscherlebnis

ausmachen, werden Ihnen hier geboten. Dazu gehört der traditionelle "Sundowner", bei dem

Ihr Ranger mitten in der Wildnis kalte Getränke samt Snacks serviert, ebenso wie das gemütliche

Beisammensitzen nach dem Dinner rund ums Lagerfeuer. An heißen Sommertagen

sorgt ein Pool für Erfrischung.

ZIMMER: Die 8 komfortabel eingerichteten Safari-Zelte sind mit Moskitonetzen, Deckenventilator,

Badezimmer mit Dusche und WC und privatem Deck ausgestattet.

LAGE: Das Gunn's Camp liegt im südlichen Teil des Deltas unmittelbar bei Chief's Island.

Sie erreichen es per Flug ab Maun in etwa 20 Minuten.

HOTEL: Das Hauptgebäude und die Hauszelt-Chalets sind durch Stege und Plattformen miteinander

verbunden. Sowohl vom Hauptbereich als auch von Ihrem Chalet aus genießen Sie den

grandiosen Blick über die Lagune. Zwischen den Safaris relaxen Sie auf Ihrer privaten Terrasse

oder am Pool, abends sorgt das Boma (Lagerfeuerstelle) für magische Momente. Natur- und

Tierliebhaber kommen bei Motorbootfahrten und Ausflügen mit dem traditionellen Mokoro

(Kanu) voll auf ihre Kosten. Die Buschwanderungen sind ebenfalls ein Highlight.

ZIMMER: Die 6 Zelt-Chalets sind gemütlich mit frei stehender Badewanne, WC und einer

Open Air-Dusche sowie schönen Sitzgelegenheiten auf der privaten Veranda ausgestattet.

Preis ab 453,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80466

Preis ab 363,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80467


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE BOTSWANA 91

Haupthaus

Lounge

KWETSANI CAMP

OKAVANGO DELTA

LAGE: Das private Konzessionsgebiet, auf dem sich das Camp befindet, liegt im nordwestlichen

Teil des Deltas und ist mit einem ca. 35-minütigen Flug ab Maun erreichbar.

HOTEL: Das Camp liegt auf einer mit Palmen und Feigenbäumen bewachsenen Insel und ist

im "Baumhaus"-Stil auf Stelzen vier bis fünf Meter über dem Boden gebaut. Die Unterkunft

ist umgeben von vielfältigsten Landschaften wie Inseln, Schwemmebenen, Wäldern und

permanenten Lagunen. Geboten werden je nach Jahreszeit alle Safariaktivitäten zu Land und

zu Wasser. Kwetsani verfügt über alle Annehmlichkeiten einer stilvollen Safariunterkunft wie

Lounge mit Bar, Speisesaal, kleine Bibliothek und Pool. Freuen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt

auf ein zauberhaftes und ganz entzückendes Camp sowie tolle Natur- und Tiererlebnisse.

ZIMMER: 5 Zelt-Chalets mit Strohdach. Zeltplanen und Glastüren bieten die Möglichkeit,

das Raumklima selbst zu gestalten und für eine frische Brise zu sorgen. Die Chalets haben

ein privates Deck, Badezimmer mit Dusche/WC und eine Open Air-Dusche.

Preis ab 907,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80470

CAMP XAKANAXA

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Das Camp befindet sich im Norden des Moremi Game Reserves an der Xakanaxa

Lagune. Per Flug ab Maun ist es in ca. 30 Minuten erreichbar.

HOTEL: Das äußerst komfortabel ausgestattete Camp vermittelt die typisch gemütliche

Safariatmosphäre. Der Hauptbereich ist auf Plattformen erbaut. Dort befinden sich die

Lounge, der Speisebereich, die Bar und das Aussichtsdeck mit Sofas und Stühlen. Daneben

gibt es ein Sala und zwei Plunge Pools. Ein Steg führt zur traditionellen Lagerfeuerstelle. Die

Aktivitäten im Moremi Game Reserve sind an die jeweiligen Tageszeiten von Sonnenauf- bis

Sonnenuntergang angepasst und umfassen Pirschfahrten im offenen Geländewagen sowie

Fahrten per Motorboot.

ZIMMER: Die 12 luxuriösen Safari-Zelte befinden sich auf Plattformen und sind mit Ventilator,

Fön, Safe, Badezimmer mit Dusche/WC und privater Veranda mit Sitzgelegenheiten

bestens ausgestattet.

Preis ab 489,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80473

Zelt-Chalet Zelt-Chalet Chalet

CAMP MOREMI

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Das Camp, eines der beliebtesten in Botswana, liegt

im Norden des Moremi Game Reserves und ist für sehr

geübte Fahrer mit Allradfahrzeug auch auf dem Landweg

erreichbar, sonst per ca. 30-minütigem Flug ab Maun.

HOTEL: Zentrales Hauptgebäude auf einer erhöhten Plattform,

wo sich der Essbereich, Lounge und Bar befinden.

Die davor liegende Lagerfeuerstelle sorgt für gemütliche

und romantische Momente abends nach dem Dinner. Ein

wenig abseits befinden sich der Pool und das Sonnendeck

mit Liegen. Die Safariaktivitäten umfassen Game Drives im

offenen Geländewagen sowie Bootsfahrten.

ZIMMER: 12 geräumige Safari-Zelte auf ca. 1m hohen

Plattformen. Ausgestattet sind die Zelte u.a. mit Tee-/Kaffee

zubereitungsmöglichkeit, Moskitonetz und Badezimmer mit

Dusche/WC.

SABLE ALLEY

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Die Lodge liegt am östlichen Ausläufer des Okavango

Deltas im Khwai Private Reserve an der Grenze zum

Moremi Game Reserve und ist per Flug erreichbar.

HOTEL: Das neue Camp liegt am Waldrand mit Blick auf die

Lagune davor. Es bietet einen offenen Essbereich, Veranda,

Lounge mit gemütlichen Sofas und Bar. Ein Aussichtsdeck

mit einem kleinen Pool gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Die Region rund um das Camp ist sehr wildreich und bei

Fahrten im Geländewagen, im Kanu (saisonabhängig) und

bei Walking Safaris werden Sie zahlreich Tiere beobachten

können. Auch Game Drives bei Dunkelheit werden geboten.

ZIMMER: 12 Zelt-Chalets, die alle sehr geräumig und gediegen

ausgestattet sind. Zu den Annhemlichkeiten zählen

eine private Veranda, Badezimmer/WC, Open Air-Dusche

und gemütliche Sofas.

CAMP OKUTI

MOREMI GAME RESERVE

LAGE: Im Norden des Moremi Game Reserves gelegen, ist

das Camp per Flug ab Maun in ca. 35 Minuten erreichbar.

HOTEL: Vom Baustil her unterscheidet sich das Camp Okuti

völlig zu den meisten anderen Camps. Das Haupthaus und

die Zimmer sind sogenannte "Mosasas": Chalets, die durch

ihr rundes Zelt- und Strohdach ein wenig an Iglus erinnern.

Das Camp mit Pool liegt versteckt an einem Flussarm am

Rand der Xakanaxa Lagune. Von den Aussichtsdecks genießen

Sie traumhafte Blicke über die Lagune. Jede Menge

Großwild erspähen Sie bei Safaris im offenen Geländefahrzeug

oder mit Booten entlang der Flussarme und Lagune.

ZIMMER: Insgesamt 7 Chalets (4 Standardzimmer, 1

Honeymoon Suite und 2 Familieneinheiten mit je 2 Schlafzimmern),

alle auf Plattformen errichtet mit Veranda, Badezimmer/WC

mit Innen- und Außendusche sowie Ventilator.

Preis ab 489,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80474

Preis ab 587,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80472

Preis ab 521,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80475


92 UNTERKÜNFTE BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

Haupthaus Lounge Pooldeck

SAVUTE SAFARI LODGE

SAVUTI

LAGE: Die Lodge erreichen Sie per Kleinflugzeug in ca.

45 Minuten ab Maun oder auch in etwa 1 Stunde von Kasane

aus. Mit gutem Allradfahrzeug auf teilweise sehr tiefen

Sandpisten ist sie auch auf dem Landweg erreichbar.

HOTEL: Die ausgezeichnete Lage der Lodge direkt am

Ufer des Savuti Channels garantiert auch zwischen den

Pirschfahrten hervorragende Tierbeobachtungen. Das

strohgedeckte Hauptgebäude beherbergt den Essbereich,

Lounge, Bar und die Lagerfeuerstelle sowie ein schönes

Aussichtsdeck. Für kühle Momente und Entspannung sorgt

ein Pool.

ZIMMER: Die 12 geräumigen Chalets mit kombiniertem

Wohn- und Schlafraum, Bad/Dusche/WC, Moskitonetzen

und großen Glasfronttüren zur Veranda begeistern mit viel

Komfort und einem schönen Blick auf den Savuti Channel.

Preis ab 488,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80477

GHOHA HILLS SAVUTI LODGE

SAVUTI

LAGE: Die Lodge liegt im Savuti Gebiet innerhalb des

Chobe Nationalparks und ist per Kleinflugzeug von Kasane

oder Maun aus erreichbar; für Geübte auch per Allradfahrzeug

am Landweg.

HOTEL: Die Lodge hat eine einzigartige Lage auf einem

Hügel und bietet daher eine traumhafte Aussicht. Der nach

vorne hin offen gestaltete Hauptbereich ist auf mehrere

Decks aufgeteilt, wo sich Bar, Lounge, Souvenirshop,

Essbereich und die Lagerfeuerstelle befinden. Die Lodge

verfügt auch über einen Pool. Bei Pirschfahrten im offenen

Geländewagen erkunden Sie das wildreiche Savuti Gebiet.

Auch eine ganztägige Safari mit Picknick-Lunch im Busch

wird geboten.

ZIMMER: Die 11 geräumigen Zelt-Chalets (davon 2

Familienzelte) sind mit privater Terrasse, Dusche/WC,

Moskitonetz und Safe ausgestattet.

Preis ab 421,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80667

SAVUTI CAMP

SAVUTI

LAGE: Das Camp liegt im privaten Linyanti Konzessionsgebiet

und ist per ca. 45-minütigem Flug ab Maun oder etwa

50-minütigem Flug ab Kasane erreichbar.

HOTEL: Direkt am Savuti Channel gelegen bietet das Camp

sowohl den Wildreichtum von Savuti, als auch das Privileg

eines privaten Konzessionsgebietes, was Pirschfahrten

im offenen Geländewagen bei Dunkelheit, Bootsfahrten

und Buschwanderungen ermöglicht. Beim strohgedeckten

Haupthaus befinden sich Lagerfeuerstelle, Essbereich, Deck

und Pool.

ZIMMER: Die 7 Chalets mit Wänden aus Zeltplanen und

einem Strohdach stehen auf hölzernen Plattformen und verfügen

über Badezimmer/WC und ein gemütliches, privates

Aussichtsdeck.

Preis ab 688,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80479

Hauszelt

Badezimmer

LINYANTI EBONY CAMP

LINYANTI

LAGE: Das stilvolle Camp liegt im privaten Linyanti Konzessionsgebiet, das an den Chobe

Nationalpark angrenzt. Die Flugzeit ab Maun beträgt ca. 1 Stunde, ab Kasane ca. 40 Minuten.

HOTEL: Dieses intime und entzückende kleine Camp mit Pool vermittelt richtiges "Bush Feeling".

Die Lage am Rand des Linyanti Schwemmgebietes ermöglicht Safarifahrten tagsüber

und bei Dunkelheit, Walking Safaris sowie Boots- und Kanufahrten (Wasseraktivitäten evtl.

je nach Jahreszeit eingeschränkt). Im bequemen Lounge-Bereich und am Pool können Sie

tagsüber zwischen den Safaris entspannte Stunden mit grandiosem Blick auf die Ebene des

Linyanti genießen. Bei einem Aufenthalt von min. 3 Nächten zwischen April und November

ist ein 30-minütiger Helikopter Rundflug inkludiert.

ZIMMER: Maximal 10 Personen können in den riesigen 3 Safari-Zelten und im Familienzelt

untergebracht werden. Alle Unterkünfte sind auf Plattformen errichtet und verfügen über

Dusche/WC (Familienzelt mit Badewanne und Dusche) und ein möbliertes privates Holzdeck.

Preis ab 541,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80480

KWANDO LAGOON CAMP

KWANDO

LAGE: Das Camp liegt im über 230.000 Hektar großen privaten Kwando Wildgebiet. Sie

erreichen die Unterkunft in etwa 50 Minuten Flugzeit von Maun oder von Kasane aus. Der an

Wildtieren reiche Kwando Fluss bildet die Grenze zu Namibia.

HOTEL: Wie der Name schon verrät, ist das Camp an einer Lagune des Kwando Flusses

gebaut und bietet eine Vielfalt an unterschiedlichsten Safariaktivitäten wie Pirschfahrten

tagsüber und bei Dunkelheit, Walking Safaris und Bootsfahrten im Doppeldeckerboot.

Kwando ist sehr wildreich, vor allem die bedrohten Wildhunde sieht man hier besonders oft.

Das Camp selbst bietet alles, was zu einem angenehmen Aufenthalt notwendig ist, darunter

auch ein Sonnendeck und einen Pool mit Blick auf die Lagune.

ZIMMER: Die 8 Safari-Zelte sind im Schatten von mächtigen Bäumen errichtet und mit

freistehender Badewanne mit Ausblick, WC und einer zusätzlichen Open Air-Dusche

ausgestattet.

Preis ab 562,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80483


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

UNTERKÜNFTE BOTSWANA 93

Suite, Deck

Anlage

CHOBE GAME LODGE

CHOBE NATIONALPARK

LAGE: Die Chobe Game Lodge liegt im nördlichen Teil des Chobe Nationalparks. Die Transferzeit

vom Flughafen Kasane per Geländewagen beträgt ca. 30 Minuten.

HOTEL: Die Chobe Game Lodge ist fast wie ein guter Rotwein, der mit zunehmendem Alter

immer besser wird. Sie blickt auf eine lange, erfolgreiche Geschichte zurück und wurde

dezent den Anforderungen der heutigen modernen Zeit angepasst. Die Natur und die enorm

reiche Tierwelt erkunden Sie bei Fahrten im offenen Geländewagen und per Motorboot am

Chobe Fluss. Die Lodge ist die einzige in diesem Bereich innerhalb des Chobe Nationalparks

und verfügt über zwei Bars, einen Pool, Restaurant und Terrasse.

ZIMMER: Die Lodge besteht aus einem gemauerten Komplex, wo die insgesamt 47 Zimmer

(davon 4 Suiten) untergebracht sind. Alle verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator,

Minibar, Badezimmer/WC und private Terrasse oder Balkon mit Blick zum Fluss.

SANCTUARY CHOBE CHILWERO

KASANE

LAGE: Die luxuriöse Lodge befindet sich an der Nordostgrenze des Chobe Nationalparks

direkt am Flussufer. Vom Flughafen Kasane ca. 10 Minuten Transfer; die Anreise ist auch ab

Victoria Falls oder Livingstone möglich.

HOTEL: Stilvoller und gediegener Luxus erwarten Sie in der Sanctuary Chobe Chilwero Lodge.

Vom Hügel aus, auf dem die Unterkunft gebaut wurde, genießt man einen traumhaften

Ausblick über den Fluss. Die Mahlzeiten werden stilvoll entweder im Restaurant oder auf

Wunsch auch in privatem Rahmen auf Ihrer Terrasse im Kerzenschein serviert. Edle Tropfen

finden Sie im Weinkeller. Im Spa können Sie sich mit einer Massage verwöhnen lassen. Die

Safariaktivitäten umfassen Pirschfahrten im Chobe Nationalpark sowie Bootsfahrten.

ZIMMER: Die 15 luxuriösen Cottages (davon 1 Suite) bieten Badezimmer mit frei stehender

Badewanne, Dusche sowie eine Open Air-Dusche, WC, Gartenbereich und private Terrasse,

Moskitonetz, Ventilator und Klimaanlage sowie Minibar und eine gemütliche Sitzecke.

NOCH MEHR REISEIDEEN

auf www.best4travel.at

Preis ab 489,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80485

Preis ab 481,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80486

Sonnendeck

Pool

Haupthaus mit Pool

NGOMA SAFARI LODGE

CHOBE NATIONALPARK

LAGE: Die Lodge liegt an der westlichen Grenze zum Chobe

Nationalpark. Der Flughafen von Kasane ist etwa 60km und

die Victoria Fälle sind ca. 120km entfernt.

HOTEL: Das Hauptgebäude wurde um einen mächtigen

Baobab Baum errichtet und überblickt den Chobe Fluss.

Hier befinden sich die Lounge, der Speisebereich, die Bar

sowie ein Souvenirshop. Internetanschluss ist ebenfalls

verfügbar. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein

Swimming Pool und eine Aussichtsplattform. Die Lodge

bietet ein breites Spektrum an Safaris zu Land und zu

Wasser. Auch abendliche Aktivitäten und kulturelle Ausflüge

stehen am Programm.

ZIMMER: Die 8 Suiten verfügen über einen offenen, geräumigen

Wohnbereich, Bad mit Dusche und zusätzlicher Open

Air-Dusche, Ventilator, Klimaanlage, Minibar, Kaffeeküche

und Plunge Pool.

Preis ab 477,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B83909

MUCHENJE SAFARI LODGE

CHOBE NATIONALPARK

LAGE: Die Lodge liegt in der Nähe von Ngoma Bridge und

grenzt an den Chobe Nationalpark. Die Transferzeit vom

Flughafen Kasane beträgt ca. 45 Minuten.

HOTEL: Die Lodge ist auf einem Hügel mit herrlichem Blick

ins Tal und zum Chobe Fluss gebaut. Sie bietet tagsüber

Pirschfahrten im Park und bei Dunkelheit auf dem privaten

Gebiet. Hier werden auch Buschwanderungen unternommen.

Bootsfahrten am Chobe dürfen natürlich auch nicht

fehlen. Das strohgedeckte Haupthaus ist charmant und

gemütlich eingerichtet und beherbergt Aussichtsdecks,

Sitzecken sowie eine Bar. Auch vom Pool genießen Sie

einen herrlichen Blick auf die Umgebung.

ZIMMER: 11 strohgedeckte Bungalows (davon 1 Familienbungalow)

mit Badezimmer, Garderobe, Safe, Deckenventilator,

Moskitonetzen sowie privater Veranda.

Preis ab 384,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80487

CHOBE SAFARI LODGE

KASANE

LAGE: Die Lodge liegt malerisch am Flussufer am Rand

von Kasane, knapp außerhalb des Chobe Nationalparks (10

Minuten) und unweit vom Flughafen Kasane entfernt.

HOTEL: Das Hauptgebäude mit Strohdach ist im klassischen

Lodge-Stil errichtet und verwöhnt mit einem offenen

Bereich mit Restaurant und Bar sowie einem Swimmingpool.

Safariaktivitäten wie Pirschfahrten im Geländewagen

und Bootsfahrten am Chobe Fluss oder ein Tagesausflug

nach Victoria Falls können vor Ort oder bereits vorab

gebucht werden.

ZIMMER: Die 76 Zimmer unterteilen sich in 46 River

Rooms, 22 Safari Rooms und 8 Rondavels. Auch Familienzimmer

sind verfügbar. Alle sind mit Badezimmer/WC, Safe,

Ventilator und Klimaanlage ausgestattet und begeistern mit

einem wunderschönen Blick auf den Chobe.

Preis ab 133,00 EUR

pro Pers. im DZ

ID: B80490


94 RUNDREISE SIMBABWE & BOTSWANA WWW.BEST4TRAVEL.AT

SIMBABWE & BOTSWANA MOSAIK

Bei dieser geführten Kleingruppenreise warten zahlreiche

Höhepunkte der beiden Länder auf Sie. Etwas ganz Besonderes

dabei ist sicherlich der Aufenthalt für zwei Nächte auf

einem Hausboot am Lake Kariba. Die Tour wird zu einigen

Terminen auch deutschsprachig geführt.

01. Tag: Victoria Falls

Transfer vom Flughafen Victoria Falls zu Ihrem Hotel. Der

Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends treffen Sie

im Hotel Ihren Reiseleiter.

Ü: A'Zambezi River Lodge o.ä.

02. Tag: Victoria Falls - Chobe NP (F)

Besichtigungstour der gewaltigen Victoria Fälle und

anschließend Fahrt nach Kasane in Botswana zum Chobe

Nationalpark. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für

optionale Aktivitäten.

2 Ü: Chobe Safari Lodge o ä.

03. Tag: Chobe NP (F)

Heute stehen morgens ein spannender Game Drive im

Chobe Nationalpark und am Nachmittag eine Bootsfahrt

am Chobe Fluss am Programm. Sie werden sicherlich viele

Wildtiere beobachten und fotografieren können.

04. Tag: Chobe NP - Hwange NP (F/M/A)

Nach dem Frühstück geht es über die Grenze nach

Simbabwe zur Lodge auf einem privaten Wildgebiet beim

Hwange Nationalpark. Nach der Ankunft besuchen Sie das

"Painted Dog Conservation Centre", das sich dem Schutz

der bedrohten Wildhunde verschrieben hat.

2 Ü: Elephants Eye Lodge o.ä.

05. Tag: Hwange NP (F/M/A)

Den heutigen Tag verbringen Sie mit der Erkundung der

großartige Gegend des Hwange Nationalparks auf einer

ganztägigen Pirschfahrt.

06. Tag: Hwange NP - Lake Kariba (F/M/A)

Fahrt zum Ufer des Lake Kariba, wo Sie an Bord des luxuriösen

Hausboots gehen. Der See ist umgeben von traumhaft

schöner Natur und Wildtiergebieten.

2 Ü: Umbozha Hausboot o.ä.

07. Tag: Lake Kariba (F/M/A)

Mit kleinen Beibooten schwärmen Sie aus, um nahe am

Ufer Tiere zu beobachten. Weiterfahrt mit dem Hausboot

nach Elephant Bay, wo am sandigen Ufer angelegt wird.

Erleben Sie den einmaligen Sonnenuntergang über dem

See und abends ein BBQ mit Lagerfeuer am Strand.

08. Tag: Lake Kariba - Matobo Hills NP (F/M/A)

Das Hausbooterlebnis endet heute nach dem Frühstück.

Weiterfahrt in Richtung Süden zu den majestätischen Matobo

Bergen, einem Gebiet erfüllt von Mythen, Geheimnissen

und dramatischen Felslandschaften.

2 Ü: Camp Amalinda o.ä.

09. Tag: Matobo Hills NP (F/M/A)

Sie verbringen den Tag im Nationalpark und beginnen am

Morgen damit, den Fährten von Nashörnern zu folgen. Am

Nachmittag erkunden Sie weiter die Landschaft und die

Wildtiere auf einer Pirschfahrt und beenden den Tag mit

einem Besuch des Grabes von Cecil Rhodes.

10. Tag: Matobo Hills NP - Nata (F/M/A)

Weiterfahrt von den Matobo Hills durch die Savannen des

südlichen Matebelelands nach Botswana. Am Nachmittag

Besuch im Nata Bird Sanctuary, wo Sie einen traumhaften

Blick über die Sowa Salzpfannen genießen können. Der

Besuch ist abhängig vom Straßenzustand und Wasserstand.

Ü: Nata Lodge o.ä.

11. Tag: Nata - Makgadikgadi Pans (F/M/A)

Nach einem frühen Frühstück machen Sie sich auf den Weg

zur Planet Baobab Lodge in der Nähe von Gweta, von wo

aus Sie eine Expedition zur Ntwetwe Pfanne unternehmen,

um einige charakteristische Landschaften Botswanas kennenzulernen

und außergewöhnlichen Tieren zu begegnen.

Ü: Planet Baobab Lodge o.ä.

12. Tag: Makgadikgadi Pans - Maun (F)

Nach dem Frühstück geht es nach Maun, dem Tor zum

Okavango Delta. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur

freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. optional einen

Rundflug über das einzigartige Delta.

Ü: Thamalakane River Lodge o.ä.

13. Tag: Maun - Okavango Delta -

Moremi Game Reserve (F/M/A)

Heute genießen Sie am Morgen eine Fahrt im Mokoro

(Einbaumkanu) durch die dichte Vegetation des Okavango

Deltas. Danach geht es zum Camp in der Khwai Gegend.

Nach dem Dinner erleben Sie eine nächtliche Pirschfahrt.

2 Ü: Bedouin Bush Camp o.ä.

14. Tag: Moremi Game Reserve (F/M/A)

Fahrt in das Moremi Game Reserve, das als vielseitigstes

Reservat Afrikas gilt. In dieser unberührten Natur werden

Sie den ganzen Tag mit Wildbeobachtungen verbringen.

15. Tag: Moremi Game Reserve - Maun (F)

Die Reise endet mittags am Flughafen in Maun.

Preis ab 4.093,00 EUR

pro Pers. im DZ

Gruppenreise

ID: J80714

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Fahrt im 12-sitzigen Geländewagen

o Englischsprachige Reiseleitung

o Unterbringung in den genannten Camps/Lodges

bzw. Hausboot im Zimmer mit Badezimmer/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Ausflüge, Safarifahrten und Aktivitäten lt. Programm

o Teilweise Nationalparkgebühren

TEILNEHMERZAHL: min. 4 Personen / max. 12

Fotos:stock.adoebe.com/Shumba138, stock.adobe.com/paula, stock.adobe.com/ lizcoughlan

Lake Kariba Makgadikgadi Pans Hwange NP

Matobo Hills

Victoria Falls


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

RUNDREISEN SIMBABWE 95

ELEPHANT EXPRESS

Elephant Express

Hwange NP

Mit den Victoria Fällen und dem Hwange Nationalpark

erwarten Sie bei dieser Tour zwei Höhepunkte Simbabwes

mit jeweils 3 Nächten in stilvollen Lodges. Einzigartig ist

sicherlich die Fahrt mit der Tramway "Elephant Express"

entlang des Hwange Nationalparks.

01. Tag: Victoria Falls - Zambezi NP (A)

Transfer vom Flughafen Victoria Falls zum Zambezi Sands

Camp. Pirschfahrt im Laufe des Nachmittags mit Sundowner

und abendlicher Game Drive bei Dunkelheit.

3 Ü: Zambezi Sands.

02. Tag: Zambezi NP (F/M/A)

Heute Morgen erwarten Sie eine Kanutour mit Picknick auf

einer Insel und eine weitere Safarifahrt am späten Nachmittag

im Zambezi Nationalpark.

03. Tag: Zambezi NP - Ausflug Victoria Falls (F/M/A)

Heute unternehmen Sie eine Besichtigungstour der Victoria

Falls und der Handwerksmärkte. Ihre Rückfahrt erfolgt

per Boot inklusive einer Walking Safari zum "Sundowner"

entlang des Flussufers.

04. Tag: Zambezi NP - Hwange NP (F/M/A)

Per Fahrzeug und mit dem einzigartigen "Elephant Express"

geht es zu Ihrer Lodge im Hwange Nationalpark. Freuen

Sie sich auf eine Pirschfahrt in der unberührte Natur des

wildreichen Schutzgebietes am späteren Nachmittag.

3 Ü: Bomani Tented Lodge

05. Tag: Hwange NP (F/M/A)

Der heutige Tag steht im Zeichen von Safarifahrten und

Aktivitäten in Ihrer Lodge. Gestalten Sie ihn ganz nach Ihren

persönlichen Wünschen.

06. Tag: Hwange NP (F/M/A)

Heute könnten Sie eine ganztägige Safarirundfahrt

unternehmen, auch "Pump Run" genannt. Dabei werden

Wasserstellen besucht, an denen sich die zahlreichen

Wildtiere der Region einfinden.

07. Tag: Hwange - Victoria Falls (F)

Nach der morgentlichen Safari und einem reichhaltigen

Frühstück fliegen Sie von Hwange nach Victoria Falls.

Preis ab 2.357,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80397

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Transfers

o Fahrt mit dem "Elephant Express" inkl. Snacks

und Getränke

o Flug von Hwange nach Victoria Falls

o Unterbringung im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safarifaktivitäten

o Besichtigungen, Ausflüge und Aktivitäten lt. Programm

o Nationalparkgebühren

o Wäscheservice

o Alle lokalen Getränke

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

HÖHEPUNKTE SIMBABWES

Hwange NP

Bumi Hills Safari Lodge

Bei dieser Safari lernen Sie mit dem Hwange Nationalpark

und dem Lake Kariba zwei der schönsten und wichtigsten

Wildschutzgebiete des Landes kennen und wohnen in sehr

schönen, ausgewählten Lodges.

01. Tag: Victoria Falls

Ankunft in Victoria Falls am Flughafen und Transfer zu

Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Genießen Sie vom schönen Garten der Unterkunft aus den

Blick auf die Brücke über den Sambesi und den Sprühnebel

der Wasserfälle.

2 Ü: The Victoria Falls Hotel

02. Tag: Victoria Falls (F)

Unternehmen Sie an Ihrem freien Tag eine Besichtigungstour

zu den Fällen und den einen oder anderen Ausflug.

03. Tag: Victoria Falls - Hwange NP (F/M/A)

Am Vormittag Flug von Victoria Falls zum Hwange Airport.

Dort erwartet Sie bereits ein Ranger Ihrer Lodge. Nach dem

Mittagessen Pirschfahrt im eigenen Wildgebiet der Lodge.

2 Ü: Elephant's Eye Lodge

04. Tag: Hwange NP (F/M/A)

Sie haben die Wahl: Entweder unternehmen Sie zwei Game

Drives im Geländewagen am Morgen und späteren Nachmittag/inklusive

bei Dunkelheit auf dem privaten Wildgebiet

der Lodge, oder erkunden Sie den Nationalpark bei einer

ganztägigen Pirschfahrt samt einem Picknick Lunch.

05. Tag: Hwange NP - Lake Kariba (F/M/A)

Transfer zum Hwange Airport und Flug per Kleinflugzeug zu

Ihrer Lodge am Ufer des Lake Kariba. Während des Fluges

können Sie die Dimensionen des über 280km langen

und bis zu 40km breiten Stausees bestaunen. Safarifahrt

bzw. Aktivität im Laufe des Nachmittags.

2 Ü: Bumi Hills Safari Lodge (Premium Zimmer)

06. Tag: Lake Kariba (F/M/A)

Am Morgen und am Nachmittag können Sie zwischen

verschiedenen Safariaktivitäten wählen: im offenen Geländewagen,

per Boot am See oder zu Fuß mit Ihrem Ranger.

Auch Angeln im fischreichen See ist eine Option.

07. Tag: Lake Kariba - Victoria Falls (F)

Flug per Kleinflugzeug von Bumi Hills nach Victoria Falls,

Ankunft am späteren Vormittag.

Preis ab 2.615,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80720

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Transfers

o Flüge per Kleinflugzeug lt. Programm

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

der gehobenen Kategorie

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle Safarifahrten/Aktivitäten

o Wäscheservice in den Safari-Lodges

o Alle einheimischen Getränke in der Elephant's Eye Lodge

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen


96 FLUGSAFARI SIMBABWE WWW.BEST4TRAVEL.AT

WINGS OVER SIMBABWE

Alle Highlights, die der Norden von Simbabwe zu bieten

hat, erleben Sie bei dieser umfassenden Safari, die die

Victoria Fälle, den Hwange Nationalpark, den Lake Kariba

und den Mana Pools Nationalpark beinhaltet. Die Vielfalt

an Landschaften und die angebotenen, unterschiedlichsten

Safariaktivitäten machen diese Reise zu einem Erlebnis.

01. Tag: Victoria Falls

Transfer vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft. Der Rest des

Tages steht zur freien Verfügung. Wenn es die Zeit erlaubt,

wäre eine stimmungsvolle "Sundowner Cruise" am Sambesi

ein schöner Beginn Ihrer Reise.

2 Ü: Victoria Falls Safari Lodge

02. Tag: Victoria Falls (F)

Aufenthalt in Victoria Falls. Sie haben reichlich Zeit, die

spektakulären Wasserfälle zu besichtigen und/oder weitere

Ausflüge zu unternehmen. Wie wäre es mit einem Helikopter

Rundflug über die tosenden Fälle, mit dem Besuch

im Elefanten Camp oder mit einer Fahrt im historischen

Dampfzug zum Sonnenuntergang?

03. Tag: Victoria Falls - Hwange NP (F/M/A)

Am Vormittag werden Sie von Victoria Falls zu Ihrem Camp

im Hwange Nationalpark geführt. Erleben Sie im Lauf des

Nachmittags Ihre erste Pirschfahrt im Schutzgebiet, das

aufgrund seines Reichtums an Elefanten auch den Beinamen

"Land der Giganten" trägt.

2 Ü: Somalisa Camp

04. Tag: Hwange NP (F/M/A)

Am Morgen und späteren Nachmittag bis zur Dunkelheit

stehen Pirschfahrten am Programm. Alternativ kann aber

auch eine Walking Safari unternommen werden. Vom

Camp und dem Pool aus überblicken Sie zudem eine weite,

offene Senke, die oft mit Wasser gefüllt ist und Wildtiere in

Scharen anlockt.

05. Tag: Hwange NP - Mana Pools NP (F/M/A)

Nach der letzten Morgensafari geht es per Flug weiter in

den Mana Pools Nationalpark an den Lower Zambezi. Durch

seine Abgeschiedenheit ist Mana Pools ein selten besuchtes

Wildschutzgebiet, was es vielleicht auch zu einem der

schönsten im ganzen Südlichen Afrika macht. Überzeugen

Sie sich davon bei einer ersten Safari am Nachmittag.

2 Ü: Kanga Bush Camp

06. Tag: Mana Pools NP (F/M/A)

Von Ihrem Camp schwärmen Sie morgens und nachmittags

aus, entweder zu Fuß oder mit dem offenen Geländewagen.

Vor Ihrer Unterkunft befindet sich eine Wasserstelle, die man

auch von allen Hauszelten aus schön beobachten kann.

07. Tag: Mana Pools - Lake Kariba (F/M/A)

Transfer und Flug von Mana Pools nach Fothergill Island an

den Lake Kariba. Mit dem Boot erreichen Sie in ca.

15 Minuten Ihr Camp. Am Nachmittag geht es los zu einer

Safariaktivität Ihrer Wahl.

2 Ü: Changa Safari Camp

08. Tag: Lake Kariba (F/M/A)

Morgens und nachmittags stehen verschiedene Aktivitäten

zur Wahl: Gehen Sie auf Pirsch im Matusadona Nationalpark,

genießen Sie eine Bootsfahrt am Lake Kariba oder

lassen Sie sich von einem Guide bei einer Wanderung in

die Geheimnisse der Natur einweihen. Die atemberaubende

Landschaft am See und die imposante Vogelwelt werden

Ihnen unvergessliche Momente bescheren.

09. Tag: Lake Kariba - Victoria Falls (F)

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie per Boot zur

Flugpiste gebracht. Beim Rückflug nach Victoria Falls können

Sie atemberaubende Ausblicke auf den gigantischen

Lake Kariba genießen.

Preis ab 4.698,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard

ID: J80437

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Alle Transfers und Flüge per Kleinflugzeug

ab/bis Victoria Falls Flughafen

o Unterbringung im Zimmer mit Bad oder DU/WC

in den genannten Lodges/Camps

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

o Alle von den Camps angebotenen Safarifahrten/

Aktivitäten mit englischsprachigen Rangern

o Wäscheservice

o Alle einheimischen Getränke in den Camps

(ausgenommen in Victoria Falls)

o Nationalparkgebühren Hwange NP und Mana Pools NP

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen

Victoria Falls Safari Lodge

Changa Safari Camp

Fotos: Changa Safari Lodge, Victoria Falls Safari Lodge, stock.adobe.com/paula

Hwange NP


REISEN AUS LEIDENSCHAFT

SIMBABWE PANORAMA

MIETWAGENREISE SIMBABWE 97

Eastern Highlands

Great Zimbabwe Ruins

Hwange NP

Fotos: shutterstock/evenfh, shutterstock/paula french, Jenman Safaris

Bei dieser Selbstfahrer-Rundreise erleben Sie mit den

Eastern Highlands und dem Nyanga Nationalpark, den Great

Zimbabwe Ruinen, Bulawayo und dem Matobo Hills sowie

dem Hwange Nationalpark zahlreiche Höhepunkte Simbabwes,

ehe Sie das Naturwunder der Victoria Fälle erreichen.

Die Reise ist so geplant, dass Sie genügend Freiraum für

die persönliche Gestaltung einzelner Tage haben.

01. Tag: Harare, 30km

Nach Ankunft am Flughafen Harare erfolgt Ihr Transfer in

die Stadt, wo Sie Ihr Mietauto übernehmen. Am Nachmittag

bleibt genügend Zeit, die geschäftige Hauptstadt des

Landes zu erkunden.

Ü: Armadale Lodge

02. Tag: Harare - Eastern Highlands/

Nyanga NP (F/A), 280km

Die erste Etappe führt Sie auf einer guten Asphaltstraße

in südöstlicher Richtung zum Nyanga Nationalpark. Dort

erwarten Sie knapp 2.600m hohe Berge, ausgedehnte

Wälder, kristallklare Gebirgsbäche und Flüsse sowie spektakuläre

Wasserfälle und Seen.

2 Ü: Troutbeck Resort

03. Tag: Eastern Highlands/Nyanga NP (F/A)

Entdecken Sie heute den Nyanga Nationalpark. Sie können

im Park eine Rundfahrt unternehmen und z.B. Kudus,

Wasserböcke, Eland Antilopen oder Zebras beobachten.

Das Gebiet hält aber auch spannende Möglichkeiten zum

Wandern, Reiten und Erkunden von Wasserfällen bereit.

04. Tag: Eastern Highlands/Nyanga NP -

Masvingo/Great Zimbabwe (F), 400km

Weiterfahrt über Mutare bis nach Birchenough Bridge, wo

Sie den Save Fluss überqueren. Von dort geht es Richtung

Westen nach Masvingo und zum Lake Mutirikwe.

2 Ü: Norma Jeane's Lakeview Resort

05. Tag: Masvingo/Great Zimbabwe (F)

Heute können Sie die Great Zimbabwe Ruinen ausführlich

besichtigen. Am Lake Mutirikwi besteht zudem die Möglichkeit

für Bootsfahrten und zum Angeln. Oder unternehmen

Sie Rundfahrten oder Wanderungen im Lake Mutirikwi Park.

06. Tag: Masvingo/Great Zimbabwe -

Bulawayo/Matobo Hills NP (F/A), 340km

Ihr heutiger Weg führt Sie über Bulawayo zu Ihrer Lodge

beim Matobo Hills Nationalpark. Am Nachmittag bietet sich

die Gelegenheit für eine geführte Aktivität Ihrer Lodge.

2 Ü: Big Cave Camp

07. Tag: Matobo Hills NP (F/A)

Sie können den Nationalpark mit seinen außergewöhnlichen

Felsformationen, dem Grab von Cecil Rhodes und seiner

Tierwelt selbst erkunden oder an geführten Ausflügen

(Pirschfahrt, Wanderung, Besuch von Felsmalereien) der

Lodge teilnehmen.

08. Tag: Matobo Hills NP - Hwange NP, (F/A), 280km

Sie verlassen die Matobo Hills in Richtung Nordwesten bis

Sie den Hwange Nationalpark erreichen.

2 Ü: Hwange Safari Lodge

09. Tag: Hwange NP (F/A)

Entdecken Sie heute das größte Naturschutzgebiet des

Landes. Sie können individuell mit Ihrem Fahrzeug den Park

erkunden oder sich einer der geführten Pirschfahrten der

Lodge anschließen. An der Wasserstelle direkt vor Ihrer

Lodge treffen sich ebenfalls viel Wildtiere.

10. Tag: Hwange NP - Victoria Falls, (F), 160km

Nach nur etwa 2 Stunden Fahrt erreichen Sie Victoria

Falls. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihren

Vorstellungen.

2 Ü: The Kingdom Hotel

11. Tag: Victoria Falls (F)

Aufenthalt bei den Victoria Fällen mit der Möglichkeit für

zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten.

12. Tag: Victoria Falls (F), 20km

Rückgabe Ihres Mietwagens im Laufe des Vormittags am

Flughafen.

Preis ab 2.155,00 EUR

pro Pers. im DZ

Standard Kat. B Mietwagen

ID: J80438

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

o Transfer in Harare

o 11 Tage AVIS Mietwagen in der gewählten Kategorie

(Standard Kat. B z.B. Hyundai I20 o.ä. mit Klimaanlage;

Superior Kat. N z.B. Ford Everest 4x4 WD o.ä.

mit Aircondition)

o Unbegrenzte Kilometer und örtliche Steuern

o Super Cover Vollkasko-/Diebstahlversicherung

o Insassenversicherung

o Flughafenzuschläge

o Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges

im Zimmer mit Bad/Du/WC

o Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

TEILNEHMERZAHL: min. 2 Personen


98 RUNDREISE SIMBABWE WWW.BEST4TRAVEL.AT

SIMBABWE COLLECTION

Hwange NP

Ivory Lodge

Foto: stock.adobe.com/yurybirukov

Amalinda Lodge

Matobo Hills

Bei dieser organisierten Rundreise lernen Sie Simbabwe auf

eine etwas andere Art und Weise kennen. Sie werden von

erfahrenen englischsprachigen Fahrern im komfortablen

Minibus von Punkt zu Punkt chauffiert und verweilen dann

jeweils zwei oder drei Nächte in schönen Lodges, wo Sie

alle Aktivitäten und Safaris mit den dortigen erfahrenen

Rangern unternehmen. Eine Besonderheit ist der entlegene

und sehr ursprüngliche Gonarezhou Nationalpark.

01. Tag: Harare

Nach Ankunft in Harare geht es per Transfer zu Ihrem Hotel

in der Hauptstadt Simbabwes.

Ü: Crown Plaza Monomatapa

02. Tag: Harare – Gonarezhou NP (F/A)

Abholung durch Ihren Fahrer vom Hotel. Sie haben heute

eine lange Fahrt vor sich, können sich aber gemütlich

zurücklehnen und die abwechslungsreiche Landschaft auf