Der Uracher KW 19-2016

Fahnenschwinger.Sirchingen

Mitteilungsblatt Der Uracher KW 19-2016

AKTUELLES2

AMTLICHE 3

BEKANNTMACHUNGEN

AUS DEN SCHULEN 3

KULTURELLES4

KINO6

LOKALE AGENDA 7

SENIOREN IN BAD URACH 8

KIRCHLICHE NACHRICHTEN 9

NEUES AUS DEN VEREINEN 11

AUS DEN ORTSTEILEN

Hengen

15

Seeburg 15

Sirchingen 16

Wittlingen 19

NEUES AUS DER REGION 20

Mevlana Camii

Türkisch Islamische Gemeinde Bad Urach

Martha-Munz-Magenwirth Platz 3

72574 Bad Urach

KERMES PROGRAMINA DAVET

Wir laden Sie recht herzlich ein zur

Tag der offenen Tür

am 14.05. und 15.05.2016 von 11-19 Uhr

Moscheeführungen finden jeweils um 12 und 15 Uhr statt

Lassen Sie sich von den orientalischen Köstlichkeiten verführen

Ausgabe 19 • 12.5.2016


2 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Aktuelles/Amtliche Bekanntmachungen

Vorgezogener Redaktionsschluss

In der Woche vom 23. – 30. Mai 2016 ist aufgrund

des Feiertags Fronleichnam (26. Mai) der

Re-daktionsschluss für den Uracher bereits am

Sonntag, 22. Mai 2016. Bitte reichen Sie Ihre

Manuskripte rechtzeitig ein.

Seeburger Tuffbrecher im Fernsehen

Fast zwei Jahren lang war das Aufnahmeteam

des SWR auf der Schwäbischen Alb unterwegs um

Geschichte und Geschichten einzufangen. Auch in

Bad Urach-Seeburg wurden etliche Einstellungen

gedreht. Jetzt ist das Ergebnis im Fernsehen zu

sehen: Am Pfingstmontag, 16. Mai, strahlt das

SWR-Fernsehen um 20:15 Uhr die Sendung „Spuren

im Stein - Die Geschichte der Schwäbischen

Alb“ aus. Zu sehen gibt es dabei unter anderem

die Seeburger Tuffbrecher bei ihrer Arbeit - wie

vor hundert Jahren.

Sachbeschädigungen auf dem

Seeburgsteig

Die Premiumwanderwege Grafensteige erfreuen

seit der Eröffnung im Jahr 2014 zahlreiche Gäste

und die Bevölkerung aus der Region. Neben der

wunderschönen Landschaft werden immer wieder

die gute Beschilderung und die tollen neuen

Sitzgelegenheiten gelobt. Leider wissen nicht alle

dies zu schätzen. Kleinere Zerstörungen oder der

Diebstahl von Schildern kommen leider häufiger

vor, als man denkt. Zwischen dem 30. April und

dem 2. Mai hat aber die Sachbeschädigung neue

Dimensionen erreicht.

Auf dem Hartberg in Seeburg, wurden ein Wegepfosten

samt Betonfundament umgekippt, Schilder

abgerissen und weggeworfen sowie Latten

von den Sitzgelegenheiten weggerissen und

abgebrochen. Wer Hinweise zur Ermittlung der

verantwortlichen Personen hat, darf sich gerne

bei der Polizei in Bad Urach oder bei der Kurverwaltung

Bad Urach melden. Die Kurverwaltung ist

unter der Telefonnummer 07125/94320 oder per

E-Mail unter info@badurach.de erreichbar.

Problemstoffmobil wieder

unterwegs

Der Frühling ist in vollem Gange und viele nutzen

die milde Witterung für Reinigungs-, Aufräum-

und Reparaturarbeiten in Garten, Haus und

Garage. Manches Reinigungsmittel ist aber gar

nicht so harmlos, wie es aussieht. WC-Reiniger

beispielsweise sind oft ätzend und haben auf

dem Etikett ein kreuzförmiges Gefahrenzeichen.

Unbrauchbare Reste sollten deshalb unbedingt

beim Problemstoff-Mobil abgegeben werden.

Aber auch alle Putzmittel ohne Gefahrenzeichen

schaden in größeren Mengen der Umwelt und

werden deshalb am Mobil angenommen.

Damit die Mitarbeiter am Mobil das Gefahrenpotenzial

richtig einschätzen können, sollten die

Stoffe unvermischt und möglichst in der Originalverpackung

angeliefert werden. Die Behälter müssen

fest verschlossen und intakt sein, da am Mobil

keine Schadstoffe umgefüllt werden dürfen.

Termine:

14.05.16 (Samstag) / 8:30 – 9 Uhr

Bad Urach-Seeburg, Gruorner Straße 12,

beim Rathaus

14.05.16 (Samstag) / 9:30 – 10:30 Uhr

Bad Urach-Wittlingen, Zehntplatz 1, beim Rathaus

14.05.16 (Samstag) / 11 – 12 Uhr

Bad Urach-Hengen,

Parkplatz in der Friedhofstraße

14.05.16 (Samstag) / 12:30 – 15:30 Uhr

Bad Urach, Neuffener Straße 8,

vor der Turn- und Festhalle

10.06.16 (Freitag) / 12:30 – 13:30 Uhr

Bad Urach-Sirchingen, Hauptstraße 17,

Parkplatz unterhalb Volksbank

Sperrung des Fußweges entlang der

Erms im Bereich der Baustelle zum

Neubau des Regenüberlaufbecken

RÜB1-Bleiche – Bad Urach

Die Stadt Bad Urach möchte Sie hiermit darüber

informieren, dass aufgrund der Baustelle „Neubau

des Regenüberlaufbeckens RÜB1-Bleiche“,

eine Sperrung des Fußweges entlang der Erms in

Richtung Dettingen notwendig wird.

Der Fußweg ist somit seit Montag, den 09.05.2016

für voraussichtlich 3 Monate nur bis zur Baustelle

begehbar. Auch im Bereich von Bad Urach Richtung

Baustelle sind kleinräumige Arbeiten an

Kanalschächten des Verbandssammlers durchzuführen.

Spaziergänger werden gebeten in

diesem Zeitraum den geschotterten Feldweg zu

benutzen. Eine „Umleitung“ für Fußgänger für

den genannten Zeitraum wird nicht eingerichtet.

NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 / 19 222

Polizei Bad Urach 94 68 70

Polizei Metzingen 0 71 23 / 92 40

DRK Ortsverein Bad Urach 70502

Ermstalklinik 15 90

Stadtwerke 1 56-2 24

(Gas-/Wasser-Notruf)

FairEnergie (bei Stromausfall/

Störungen, auch bei Ausfall

der Straßenbeleuchtung) 07121 / 582-52 12

Regionalzentrum Alb-Neckar:07021 / 8009-0

Ärztlicher Notdienst

Notfallpraxen an Wochenenden

und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Bereitschaftsnummer: 116 117

Augenarzt 0 18 0 / 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnarzt 0 18 0 / 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

Am 14.05.2016

Fuchs-Apotheke,

Münsingen,

Tel.: 07381 - 93 99 00

Am 15.05.2016

Am 16.05.2016

Markt-Apotheke,

St. Johann-Würtingen,

Tel.: 07122 - 96 06

Bahnhof-Apotheke,

Münsingen,

Tel.: 07381 - 81 11

Wochenenddienste der Diakoniestation

Die Diakoniestation ist für Sie unter der

Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,

auch am Wochenende, erreichbar. Wenn

das Büro nicht besetzt ist, können Sie auf

dem Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre

Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufes

hinterlassen.

Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Impressum

Amtsblatt der Stadt Bad Urach

Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8–9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de

Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt

Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Römerstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-630,

Telefax (0 71 23) 3688-222, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22

Vetrieb: Tel. 07123/3688-242 zuständig bei Nichterhalt des „Urachers“

Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen

Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr

Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.


Donnerstag, 12.5.2016/xxx

12.5.2016/Amtliche Bekanntmachungen/Aus den Schulen

Der Uracher

3

Hundebesitzer bittet die Stadt darum, im Bereich

der Baustelle und der Baustellenzufahrt, Ihre

Hunde an der Leine zu führen.

Die Stadt bittet alle Seiten um gegenseitige Rücksichtnahme

und erhöhte Achtsamkeit, um Unfälle/

Zwischenfälle zu vermeiden.

Wir bitten die Anwohner im Kurgebiet, Klinikgäste

und Personal, Eigentümer und Pächter

landwirtschaftlicher Flächen und die Anlieger

im Kurgebiet sowie Naherholungsgäste um Ihr

Verständnis für eventuelle Behinderungen und

Beeinträchtigungen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Fachbereich II –

Bau und Technik, Fachgebiet Tiefbau gerne zur

Verfügung.

Busumleitung wegen

Wasserrohrbruch

Aufgrund eines Wasserrohrbruches vor dem Rathaus

sind Arbeiten am Rohrnetzsystem erforderlich,

die voraussichtlich bis Freitag, 13.05.2016

andauern.

Die Busse des Stadtverkehrs verkehren in beiden

Richtungen über die Bismarckstraße. Die Haltestellen

des Marktplatzes werden in die Bismarckstraße

(Haus des Tourismus / Entdeckerwelt) und die Haltestelle

„Schöneck“ zum Dicken Turm verlegt. Die

Busse der RAB (Linie Metzingen/Bad Urach) verkehren

in beiden Richtungen über die Burgstraße

und Seltbachstraße. Die Haltestellen „Marktplatz“

werden zum ZOB verlegt. Die bisherige Haltestelle

in der Stuttgarter Straße auf Höhe der Fa. Sika-

Chemie in Fahrtrichtung Metzingen wird an die

Ersatzhaltestelle in der Seltbachstraße verlegt.

Verlegung der Bushaltestellen

Schillerstraße

Wegen Kabelverlegungsarbeiten der FairNetz

GmbH in der Braikestraße muss der Stadtverkehr

in der Zeit von Montag, 09.05.2016 bis einschließlich

Freitag, 03.06.2016 über die Minimaxstraße/

Uhlandstraße umgeleitet werden. Die Haltestellen

„Braikestraße“ und „Kernerstraße“ in der Schillerstraße

können in dieser Zeit nicht angefahren

werden.

An der Ecke Minimaxstraße/Uhlandstraße wird

eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Sperrung des Feldweges Kolzentalweg

zwischen Bad Urach und Dettingen

vom 23.05.2016 bis 27.05.2016

Entgegen der Veröffentlichung von letzter Woche

wird wegen Kabelverlegungs-arbeiten der Fair-

Netz GmbH der Feldweg „Kolzentalweg“ ab dem

Einmündungsbereich Immanuel-Kant-Straße in

Richtung Dettingen in den Pfingstferien zwischen

dem 23.05.2016 und 27.05.2016 voll gesperrt. Fußgänger

und Radfahrer können auf den Weg entlang

der Erms ausweichen.

Die Gemeinde Dettingen weist auf folgende Sperrung

hin:

Vollsperrung im Kreuzungsbereich

Herdternweg, und Untere Buchhalde

Wegen Tiefbauarbeiten zur Verlegung eines

Stromkabels werden der Herdternweg (Landwirtschaftlicher

Verkehr frei und Radweg) im Kreuzungsbereich

des Feldwegs „Untere Buchhalde“

(Weg zum Schützenhaus) sowie der Feldweg vom

Herdternweg bis zur Papierfabrik Munksjö vom

17.05.2016 bis 21.05.2016 voll gesperrt.

Während des Sperrungszeitraums ist im Herdternweg

auch für Radfahrer eine Durchfahrt von Dettingen

nach Bad Urach bzw. von Bad Urach nach

Dettingen über den Feldweg Kolzentalweg nicht

möglich. Die Umleitung erfolgt über den Parallelfeldweg

der Hülbener Straße, Gustav-Werner-

Straße in Richtung Bad Urach.

Um Verständnis und Beachtung wird gebeten.

WIR GRATULIEREN

14.05.2016

Filomena Lonetti in Barbuto, Pfählerstraße 17,

80 Jahre

Saadet Sen, Wilhelmstraße 18, 70 Jahre

15.05.2016

Mileva Bjelić, Max-Eyth-Straße 1, 70 Jahre

Gabriele Elisabeth Boßler, Münsinger Straße 5/1,

70 Jahre

16.05.2016

Renate Berta Wolf, Blumenstraße 12, 80 Jahre

Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule

Bad Urach

10 Jahre Mentorenprojekt an der

BGG: Wir brauchen Mentor/innen!

Immer mehr zukünftige Berufseinsteiger/innen

wünschen sich eine optimale Betreuung in Sachen

Berufsorientierung. Das war der Grund, im Jahre

2005/06 an der BGG das sogenannte Mentorenprojekt

ins Leben zu rufen, das im Mai 2016 bereits

den zehnten Geburtstag feiert.

Ehrenamtliche Männer und Frauen stellen den

Schüler/innen ihre Lebens-und Berufserfahrung

zur Verfügung. Sie leisten Hilfe z. B. bei der Auswahl

von Praktikumsplätzen, geben professionelle

Anleitung beim Erstellen eines Bewerbungsschreibens

und stehen für zielgerichtete Beratung bei

der Berufsorientierung und Berufswahl zur Seite.

Dabei steht der Gedanke im Vordergrund, eine

verlässliche Beziehungspartnerschaft zwischen

Mentor/in und Schüler/in aufzubauen. Den Anschub

zu diesem Projekt gab vor zehn Jahren die

Diakonische Bezirksstelle Bad Urach, unter der

Federführung von Frau Susanne Schur. Ungefähr

80 Prozent der Schüler/innen profitieren inzwischen

davon.

Bei einer kleinen Feierstunde dankten die Ansprechpartner

Thea Mauch und der stellvertretende

Schulleiter Jan Wachsmuth den engagierten

Berater/innen. Von Anfang an dabei sind Anneliese

Schnitzler und Jürgen Böcker, die einiges

aus ihrem Erfahrungsschatz berichten konnten.

„Man muss bereit sein, sich auf die Schüler/innen

einzulassen, und damit rechnen, dass sich die

Vorstellungen und die Berufswünsche schon mal

wöchentlich ändern“, berichtet Jürgen Böcker mit

einem Schmunzeln. Außerdem finde er es persönlich

besonders schön, dass sich durch den engen

Kontakt zu den Jugendlichen die Zeitspanne

zwischen jung und alt verkürzen ließe. Vor zehn

Jahren waren es 39 Mentor/innen, heute sind es

sieben Männer und Frauen, die sich um die Schulabgänger

der BGG kümmern.

Das außergewöhnliche Engagement der BGG in

Sachen Berufsorientierung brachte der Schule

erstmals 2013 die BORiS Zertifizierung ein, und

die erneute Zertifizierung ist in diesem Jahr bereits

erfolgt. Im BoriS Berufswahl-SIEGEL Baden-

Württemberg geht es um die Auszeichnung und

Zertifizierung von Best Practice-Projekten aus

Maßnahmen und Aktivitäten der Berufs- und Studienorientierung,

die über die in den Bildungsplänen

und den Verwaltungsvorschriften geforderten

Standards weit hinausgehen.

Für die neuen Jahrgänge werden dringend weitere

Mentor/innen gesucht! Egal, ob berufstätig

oder schon in Rente. Wer Interesse hat, bitte an

der Barbara-Gonzaga- Gemeinschaftsschule unter

der Telefonnummer: 07125 - 14460 melden! Die

Termine mit den Schüler/innen werden individuell

geregelt. Die Mentor/innen erhalten auf Wunsch

Schulungen oder Fortbildungen durch die Agentur

für Arbeit und treffen sich in regelmäßigen

Austauschrunden. (shp)

Wilhelmschule

Bad Urach

Dabeisein ist alles!

Mit diesem Motto begrüßten die Lehrkräfte der

Wilhelmschule ihre Schüler zum Spiel- und Sportfest

2016, das am 4.5. bei wunderbarem Wetter

auf der Zittelstatt seinen Lauf nahm.

In 4 altersgemischten Teams mit Namen wie „Blueberries“,

„Klassenchampions“ u. ä. durchliefen

die Schülerinnen und Schüler einen Parcours von

6 Stationen, bei denen es neben Geschicklichkeit

und Schnelligkeit vor allem auch um Teamgeist

und Fairness ging.

Zum Beispiel bei der Station „Holz sägen“: hier

war es wichtig, immer zu zweit an der Zimmermannssäge

zusammenzuarbeiten, sich beim Sägen

abzuwechseln und auch den Stamm auf dem

Sägebock miteinander gut festzuhalten. Alle

Teammitglieder, egal ob aus der Grund- oder der

Hauptstufe, durften sich ans Sägen machen.

Die weiteren Stationen waren „Auto ziehen“, was

angesichts der Steigung des Fahrweges ganz schön

schweißtreibend war; „Wassertransportstaffel“

am Steilhang der Tribüne, „Jonglierball-Zielwerfen“

in die Kiste, „Eisenbahn spielen“ (Kinder

als „Waggons“ mit Seilen zu einem Schnellzug

verbinden) und die „Mannschaftswippe“ – letztere

eine besondere Herausforderung für Gleichgewichtssinn

und Teamgeist.

An jeder Station erhielten die Teams auch Fairnesspunkte,

die nach rücksichtsvoller und fairer Zusammenarbeit

vergeben wurden.

Bei der Siegerehrung gab es Vespergutscheine als

Preise. Und bei der Fairnesswertung stellte sich

heraus, dass fast alle Teams die Höchstpunktzahl

erreicht hatten, worüber Lehrer und Schüler sehr

zufrieden waren: fairer Umgang miteinander ist

ein wichtiges Bildungsziel der Wilhelmschule, und

zwar nicht nur im Sport.


4 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Kulturelles

Mit einem gemeinsamen Fußballspiel und anschließendem

Würstle-Grillen fand das diesjährige

Spiel- und Sportfest einen gelungenen Abschluss.

Öffnungszeiten der Stadtbücherei in

den Pfingstferien

In den Ferien gelten in der Stadtbücherei die regulären

Öffnungszeiten.

Am Donnerstag 26. Mai ( Fronleichnam) bleibt die

Stadtbücherei geschlosssen.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

14:00 - 19:00 Uhr

10:00 - 14:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

10:00 - 13:00 Uhr

Kontakt:

Stadtbücherei Schlossmühle

Graf-Eberhard-Platz 10

72574 Bad Urach

Telefon: 07125/9463-0

Telefax: 07125/9463-17

E-Mail: stadtbuecherei@badurach.de

Gästewanderung - Rossfeld

mit dem Wanderführer Georg Riemer am Samstag,

14. Mai um 9.30 Uhr. Tour: Galgenberg-Sonnenfels-

Rossfeld-Grüner Fels-St. Johann Fohlenhof-Gütersteiner

Wasserfälle und zurück nach Bad Urach.

Weglänge: 14 km, Höhendifferenz: 300 m, Einkehr

im Gestütshof St. Johann geplant. Gutes Schuhwerk

ist erforderlich. Treffpunkt: Haus des Gastes.

Kosten: 5 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.

Sonntagsmatinée - Blaskapelle des

Musikverein Riederich e.V.

34 Musikerinnen und Musiker spielen am Sonntag,

15. Mai um 10.30 Uhr im Musikpavillon Blasmusik

vom Feinsten. Begleitet von Gesang spielt die Musikgruppe

Oldies sowie böhmische und moderne

Stücke. Musikalische Leitung: Walter Klaus. Kostenloser

Eintritt. Konzertausfall bei Schlechtwetter.

Stadtführung

Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher

Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag,

15. Mai Gelegenheit, die historische Innenstadt

von Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung

beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am

Marktbrunnen. 3,50 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Gästewanderung - Kaltental

mit der Biosphärenbotschafterin Rita Goller und

ihrem Mann Walter Goller am Dienstag, 17. Mai

um 13.30 Uhr. Tour: Pfählhof-Kaltental-Kaltentalweiher.

Weglänge: 8 km, Höhendifferenz: 100 m.

Gutes Schuhwerk ist erforderlich!

Treffpunkt: Marktbrunnen. Kosten: 3,50 Euro,

Gästekarteninhaber kostenlos.

Abendlicher Stadtspaziergang

ca. 1 Stunde durch die historische Innenstadt am

Mittwoch, 18. Mai um 19 Uhr. Treffpunkt: Marktbrunnen.

Kosten: 3,50 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Kurkonzert

mit Rolf Stumpp und Helmut Zaiss am Mittwoch,

18. Mai um 19.30 Uhr in der Fachklinik Hohenurach

1. Singen ist die beste Therapie. Komm! Sing mit

uns - Nütze sie! Kostenloser Eintritt.

„Zauberhaftes Bad Urach“,

Diavortrag

Der Natur-und Kulturfotograf Armin Dieter zeigt

am Donnerstag, 19. Mai um 19 Uhr im Gesundheitsund

Rehazentrum Schwäbische Alb das romantische

Bad Urach mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern

und geschichtsträchtigen Gebäuden, den

Schäferlauf, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten

und die abwechslungsreiche Landschaft in und um

Bad Urach. Kostenloser Eintritt.

Kurkonzert

am Freitag, 20. Mai um 20 Uhr in der Glashalle,

Haus des Gastes mit dem Duo Kaparian. Werke für

Klavier und Violine. Eintritt: 3 Euro, Gästekarteninhaber

kostenlos.

Touristiker zu Gast beim Radio

Im Studio von Neckaralb LIVE, der Programmleiter

und Moderator Christian Filip (links) mit Veranstaltungsmanagerin

Nadine Zöllner (Mitte) und Tourismuschef

Torsten Clement (rechts) aus Bad Urach.


Donnerstag,

12.5.2016/Kulturelles

Der Uracher

5

Der neue Radiosender Neckaralb LIVE sprach im

April mit dem Bad Uracher Tourismuschef Torsten

Clement und Veranstaltungsmanagerin Nadine

Zöllner über den Wasserfallsteig und die Nominierung

für „Deutschlands schönster Wanderweg

2016“.

Das gesamte Interview wird von Neckaralb LIVE

am Dienstag, 17. Mai in der Sendung von 13 bis

14 Uhr und in der Wiederholung am gleichen Tag

von 18 bis 19 Uhr ausgestrahlt.

Tipp für die Pfingstferien – Spannende

Entdeckertouren für Kinder

Die Pfingstferien stehen unmittelbar bevor. Wer

nicht mit seiner Familie in den Urlaub fährt,

braucht sich trotzdem nicht zu langweilen. Spannung,

Spaß und Spiel mit Köpfchen gibt es in der

Entdeckerwelt in der Innenstadt von Bad Urach.

Während der Schulferien in Baden-Württemberg

hat die Entdeckerwelt täglich von 9-17 Uhr geöffnet.

Eine interaktive Ausstellung mit drei verschiedenen

Außentouren durch Stadt und Natur bietet Kindern

die Möglichkeit, Teil einer spannenden Geschichte

zu werden und verschiedene Rätsel zu lösen.

Am Anfang jeder Außentour steht ein Auftrag,

welcher zu erfüllen ist. Ausgestattet mit einem

Tablet-PC und einer Entdeckertasche geht es

los, auf eine Reise in verschiedene Zeitalter.

Um das Rätsel zu lösen müssen verschiedene QR-

Codes, die unterwegs versteckt sind, gefunden

und eingescannt werden. So treffen die Kinder

auf ihrer Reise auf unterschiedliche Menschen und

Tiere und bekommen wichtige Hinweise um den

Auftrag zu erfüllen. Zurück in der Entdeckerwelt

werden dann alle Informationen zusammengetragen

und das Rätsel kann sicher gelöst werden.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Entdeckertouren,

die erste Tour spielt im Mittelalter zum

Thema Holz, die zweite Tour entführt die Kinder

ins 17. Jahrhundert zu den Leinenwebern und

die dritte Tour spielt in der Gegenwart. Hier muss

beispielsweise ein spannender Kriminalfall gelöst

werden bei dem sich die Kinder auf Spurensuche

begeben und nach der Ursache forschen,

warum das Uracher Trinkwasser verschmutzt ist.

In der interaktiven Ausstellung, können sich die

Kinder mit weiteren interessanten Themen beschäftigen

und spielend etwas lernen: Wie viel

Wasser wird für die Herstellung eines T-Shirts benötigt?

Woher stammen die Baustoffe für unsere

Häuser? Welches Getreide wird im Biosphärengebiet

Schwäbische Alb angebaut und was

passiert eigentlich mit unserem Müll? Das und

vieles mehr können die Kinder in Form von Quizfragen,

Memorys, Hörspielen, Suchspielen oder

eingebaut in einen kleinen Film, herausfinden.

Und wenn das Wetter einmal nicht so gut sein

sollte, gibt es auch eine Tablet-Tour durchs Museum.

Kontakt

Entdeckerwelt Bad Urach I

Bismarckstraße 21 I 72574 Bad Urach

Tel. 07125 9432-30 I entdeckerwelt@badurach.de

I www.badurach-entdeckerwelt.de

Sie möchten mehr über uns wissen?

Besuchen Sie uns auf

www.nak-verlag.de

Residenzschloss Urach

Rosi rast reinigend durch die Residenz -

Sonderführung für die ganze Familie

Wer wollte nicht schon immer in einem Schloss

etwas abstauben?

Schloss Urach bietet diese Möglichkeit. Begleitet

von Rosi, der resoluten Putzfrau, bewaffnet mit

Staubwedel oder Staubtuch können die Schlossbesucher

das tun.

Mit dem Staubwedel durch die Schlossgeschichte

Rosi putzt seit vielen Jahren in “ihrem Schlössle“

und das mit großer Leidenschaft. So auch am

Sonntag, den 15. Mai um 15.00 Uhr.

Gerade an diesem Nachmittag hat sie es allerdings

eilig und es passt ihr gar nicht, dass ausgerechnet

heute so viele Gäste kommen. Es kann also

passieren, dass die Besucher von der praktisch

denkenden Putzfrau kurzer Hand mit in die Arbeit

eingespannt werden. Dafür erhalten sie als

Gegenleistung eine Schlossführung der etwas anderen

Art. Und weil die Kehrwoche bekanntermaßen

eine schwäbische Erfindung ist, gibt es die

Führung selbstverständlich mit dem Charme der

Mundart und ohne den Staub der Jahrhunderte.

So gheard sich des!

Der Schwäbische Vulkan

Geotope und Biotope der Vulkanalb

Wer sich für Vulkane interessiert, der muss nicht

nach Island oder Süditalien reisen: Mit seinen 1.800

Quadratkilometern ist das Gebiet des „Schwäbischen

Vulkans“ sogar etwas größer als das des

Ätna. Heute sind in diesem Gebiet rund 360 Vulkanschlote

bekannt – aber bisher leider eher den

Eingeweihten.

Der breiten Öffentlichkeit ist das lokale Vorkommen

von Vulkanismus auf der Mittleren Schwäbischen

Alb und ihrem Vorland bisher noch verborgen

geblieben. Viele wissen gar nicht, dass etwa

das Randecker Maar oder der Jusi auf Vulkanismus

zurückgehen.

Die Wanderausstellung der Volunteersgruppe

„Naturschutzgebiet Teck“ gibt einen Überblick

über das Phänomen des Schwäbischen Vulkans.

Die Ausstellung führt in einem Streifzug durch die

regionale Erd- und Landschaftsgeschichte.

Sie ist noch bis Freitag, 27. Mai 2016 im Haus auf

der Alb in Bad Urach zu Gast. Die Ausstellung ist

werktags von 9-16 Uhr geöffnet, an Wochenenden

von 9-13 Uhr. Ausgenommen sind die Feiertage

Christi Himmelfahrt (5. Mai 2016) und Pfingsten

(14.-16. Mai 2016). Der Eintritt ist frei.

„Besuch einer alten Dame“ –

Der Heidengraben zur Zeit der

‚Keltenprinzessin‘ im 6. Jahrhundert

vor Christus

Am 18. Mai 2016 hält Dr. Gerd Stegmaier, im Rahmen

der Sonderausstellung „Das Geheimnis der

Keltenfürstin“, einen Vortrag im Bürgersaal in

Hülben. Der Eintritt ist frei.

Ort: Bürgersaal Hülben, Dettinger Str. 19

Uhrzeit: 19 Uhr / Eintritt frei!

SingerSongwriter-Poesie in der

Minimax-Kantine

Minimax öffnet seine Türen für die Kulturach-

Veranstaltungsreihe: Am Freitag, 13. Mai, 20 Uhr,

gastieren Johanna Herdtfelder und Band in der

Kantine des Unternehmens in der Stuttgarter Straße

(Eingang gegenüber der Tankstelle). Die Tübinger

SingerSongwriterin war zwar schon auf vielen

Bühnen unterwegs, gehört jedoch immer noch zu

den unaufdringlichen Geheimtipps in der Szene. In

jungen Jahren war sie zwei Mal Preisträgerin des

bundesweiten Liedwettbewerbs „Treffen junge

Musik-Szene“ in Berlin. Über die Jahre hinweg

wuchs Johanna Herdtfelders zu anspruchsvollem

deutschsprachigem Songwriting in der Art von

„Wir sind Helden“ oder „Dota und die Stadtpiraten“.

2013 gründete die Musikerin eine neue

Band, Gisela Wirtz (Cello), Niels Ott (Bass) und

Jonas Leuther (Schlagzeug) verleihen Johanna

Herdtfelders Stücken eine neue Klangfarbe und

Intensität. Jazziger Harmonien, eingängiger Gesang,

Geschichten zwischen Traum und Wirklichkeit

– melancholisch, selbstironisch, leichtfüßig.

Karten gibt es nur an der Abendkasse, der Eintritt

kostet fünf Euro Weitere Infos unter www.kulturach.de.

Kulturelle Vielfalt und

Gesellschaft

Jugendintegrationskurs -

neu in Bad Urach!

Als Antwort auf die hohe Nachfrage nach Integrationskursen

für junge Menschen, die nach

Deutschland kommen, gibt es seit Mitte April einen

Jugendintegrationskurs auch in Bad Urach.

Der Träger des Uracher Kurses ist der Fachdienst

Jugend Bildung Migration der Bruderhausdiakonie.

Nach dem Zuwanderungsgesetz (seit 2005) gibt es

in Deutschland Integrationskurse, die 660 Stunden

umfassen. Für die jungen Menschen (unter 27 Jahre

alt) gibt es spezielle Jugendintegrationskurse,

die 960 Stunden umfassen. In 900 Stunden wird

Deutsch als Fremdsprache vermittelt. Anschließend

findet ein sog. Orientierungskurs statt, in

dem neben dem Spracherwerb zusätzliche Themen

wie die deutsche Rechtsordnung, Rechte und

Pflichten in Deutschland, Formen des Zusammenlebens

in der Gesellschaft usw. behandelt werden.


6 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Kino

Im Jugendintegrationskurs werden zusätzlich Themen

behandelt, die junge Menschen betreffen und

interessieren, wie etwa die Bewerbung um einen

Ausbildungsplatz. Es werden erste Berufspraktika

angeboten und sozialpädagogisch begleitet.

Wer Interesse an dem Besuch eines Jugendintegrationskurses

hat, kann sich gerne informieren. Kontakt:

Bogna Schmidt, Fachdienst Jugend Bildung,

Migration der Bruderhausdiakonie, Seilerweg 2,

72574 Bad Urach. Telefon 07125 / 4073133

Flüchtlingssozialdienst

Sprechstunden Frau Schindler

In 15 attraktiven

Gemeinden und Städten.

Wir erreichen bis zu

85 % aller Haushalte.

Kinoprogramm forum22:

Donnerstag, 12.05.

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

Freitag, 13.05.

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

Samstag, 14.05.

15:30 Uhr: Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs

16:00 Uhr: Die Baumhauskönige

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

Sonntag, 15.05.

Keine Vorstellung

Montag, 16.05.

15:30 Uhr: Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs

16:00 Uhr: Die Baumhauskönige

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

Dienstag, 17.05.

15:30 Uhr: The Jungle Book

16:00 Uhr: Die Baumhauskönige

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

Mittwoch, 18.05.

15:30 Uhr: Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs

15:45 Uhr: The Jungle Book

18:00 Uhr: Ein Mann namens Ove

18:15 Uhr: Rabbi Wolf

20.15 Uhr: A War

20.30 Uhr: The Jungle Book

www.forum22.de

Ein Mann namens Ove

Drama,Literaturverfilmung - S 2015, 117 Min., R.:

Hannes Holm, D.: Rolf Lassgård, Bahar Pars, Filip

Berg, Ida Engvoll, FSK: ab 12 J., Prädikat: Besonders

Wertvoll

So einen kennt jeder! Diese Sorte des schlecht

gelaunten, grantigen in die Jahre gekommenen

Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde

in der Reihenhaussiedlung macht und Falschparker

aufschreibt. Genau so einer ist Ove. Dabei will

er eigentlich Schluss mit allem machen. Nachdem

er vor einigen Wochen seine geliebte Frau verloren

hat, versucht er nun immer wieder, sich auf diverse

Arten das Leben zu nehmen. Erfolglos – denn irgendetwas

kommt einfach jedes Mal dazwischen.

Auch beim neuesten Versuch wird er gestört. Und

zwar als die neuen Nachbarn mittendrin seinen

Briefkasten über den Haufen fahren. Von diesem

Augenblick an steht Oves Leben auf dem Kopf.

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Fredrik

Backman.

A War

Drama - DK 2015, 115 Min., R.: Tobias Lindholm, D.:

Pilou Asbæk, Tuva Novotny, Dar Salim, Søren Malling;

FSK: ab 12 J., Prädikat: Besonders Wertvoll

Kommandant Claus Pedersen und seine dänische

Einheit sind fern der Heimat in der afghanischen

Provinz stationiert. Als die Kompanie ins Kreuzfeuer

der Taliban gerät, fordert Pedersen Luftverstärkung

an, um das Leben seiner Männer zu

retten. Doch zurück in der Heimat muss sich der

dreifache Familienvater vor Gericht verantworten,

weil bei dem Einsatz unschuldige Zivilisten getötet

wurden. Ein zermürbender Prozess beginnt, der

ihn auch immer mehr in ein moralisches Dilemma

bringt.

The Jungle Book

USA 2016, 106 Min., R.: John Favreau, D.: Neel

Sethi, FSK: ab 6 J.

Mit THE JUNGLE BOOK kehrt eines der bekanntesten

Abenteuer aller Zeiten auf die große Kinoleinwand

zurück und erzählt eine vertraute Geschichte

auf atemberaubende und überraschend andere

Art und Weise. Sei dabei, wenn der Dschungel in all

seiner Pracht und Gefährlichkeit zu neuem Leben

erwacht und erlebe die Geschichte von Mogli, wie

sie noch nie zu sehen war. Denn du glaubst nur,

sie zu kennen.

Der Menschenjunge Mogli wird von einem Wolfsrudel

aufgenommen und wächst im Dschungel

auf. Die Bedrohung durch durch den menschenfeindliche

Tiger Shir Khan zwingt Mogli, sein Zuhause

zu verlassen. Mit Panther Baghira und Bär

Balu macht er sich auf eine aufregende Reise, bei

der er auch Dschungel-Bewohner trifft, die es nicht

nur gut mit ihm meinen. Realfilm-/Animations-

Remake des Zeichentrick-Klassikers nach Rudyard

Kipling.

Flüchtlingssozialdienst

Sprechstunden Stefan Glaser

Rabbi Wolf

Dokumentarfilm – D 2016, 95 Min.,

R.: Britta Wauer, FSK: o.A.

William Wolff ist Ende 80 und der wohl ungewöhnlichste

Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit

Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen

Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe

von London. Immer Mitte der Woche fliegt er nach

Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu

seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und

Rostock. Samstags nach dem Gottesdienst geht

es zurück nach London – es sei denn, er ist bei

Verwandten in Jerusalem, auf Fastenkur in Bad

Pyrmont oder beim Pferderennen in Ascot. Denn

das Leben muss vor allem Spaß machen, findet

Willy Wolff. Mit seiner unkonventionellen Art und

seinem herzhaften Lachen begeisterte der Landesrabbiner

von Mecklenburg-Vorpommern die

Zuschauer bereits in Britta Wauers Publikumshit

Im Himmel, unter der Erde (2011), einem Dokumentarfilm

über den Jüdischen Friedhof Berlin-

Weißensee. Wauers neuer Film zeigt nun den turbulenten

Alltag von Willy Wolff und beleuchtet

seine bewegte Vergangenheit: Bevor er Rabbiner

wurde, war er politischer Korrespondent in London;

als Kind floh er mit seiner Familie aus Nazideutschland.


Donnerstag, 12.5.2016/VHS/Biosphärengebiet/Lokale Agenda 7


Der Uracher

Die Baumhauskönige

Kinderfilm - NL 2014, 91 Min., R.: Margien Rogaar,

D.: Kees Nieuwerf, Julian Ras, Bart Reuten, Nijs

Vermin, Yuri van Dam, FSK: o.A.

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Ziggy und

Bas sind beste Freunde und haben sich etwas ganz

Großes vorgenommen: Bevor sie nach den Ferien

auf unterschiedliche Schulen gehen, wollen sie

noch ein letztes Mal am großartigen Abenteuercamp

teilnehmen. Ziel ist es, den höchsten Turm

aus altem Holz, Paletten und Türen zu bauen. Sie

sind die amtierenden Meister, haben ihre Konkurrenz

bisher immer leicht abhängen können. Kein

Wunder also, dass sie auch in diesem Jahr wieder

auf den begehrten Titel der Baumhauskönige hoffen.

Doch dann läuft im Camp alles anders als geplant.

Bas fängt an mit den coolen Jungs der Cola-

Gang rumzuhängen und Ziggy muss unerwartet

mit seinem kleinen Bruder in eine Mannschaft.

Ihr gemeinsamer Traum verwandelt sich schnell in

eine ungeahnte Rivalität. Droht ihre Freundschaft

daran zu zerbrechen.

Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs

D 2016, 109 Min., R.: Detlev Buck, D.: Lina-Larissa

Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, Phil Laude,

FSK: o.A.

Sommerzeit – Campingzeit. Tina freut sich schon

auf das Zeltlager, das in Falkenstein stattfinden

soll. Umso besser, dass sie auch ihre Freundin Bibi

dafür begeistern kann. Zahlreiche Schülerinnen

und Schüler einer internationalen Partnerschule

aus der Hauptstadt nehmen teil. Als Höhepunkt

ist eine Geocaching-Challenge geplant – eine moderne

Schatzsuche, bei der Jungs und Mädchen

gegeneinander antreten. Um zu gewinnen, ist

dem ehrgeizigen Urs dabei jeder schmutzige Trick

recht. Das will sich vor allem Bibi nicht bieten lassen,

doch im entscheidenden Moment verliert sie

plötzlich ihre Hexkraft.

Volkshochschule

Bad Urach-Münsingen

Fotografieren mit dem Profi - für Jugendliche

und Erwachsene

Für diesen Kurs, der am Freitag, 03. Juni, beginnt,

gibt es noch freie Plätze. Nach einer Einführung in

die Theorie des Fotografierens machen Sie mit der

Digitalkamera einen Spaziergang in die Stadt auf

der Suche nach schönen Bildmotiven. Dabei lernen

Sie die richtige Einstellung für Landschaften,

Porträts und Nahaufnahmen. Dazu kommen noch

viele Profitricks, mit denen besondere Effekte erzielt

werden können. Anschließend besprechen

wir die Fotos und bearbeiten sie am Computer.

Der Kurs findet am 03.06. und 10.06. jeweils von

18:00 - 21:00 Uhr im Alten Oberamt in Bad Urach

statt. Anmeldungen unter 07125 / 8998.

Yogawochenende für Schwangere - Bewusste

Zeit für die werdende Mutter und das Baby

Dieses Yoga- und Entspannungs-Wochenende

kann die Entwicklung des neuen Lebens zu jeder

Zeit der Schwangerschaft begleiten. Das Körperbewusstsein

der werdenden Mutter wird durch

ausgesuchte Übungen vertieft und Sie erfahren,

wie Sie weiterhin Ihre Muskulatur sowohl stärken

als auch lockern können, um die Veränderungen

Ihres Körpers zu bewältigen und die Geburt optimal

vorzubereiten. Hatha-Yoga kann eventuelle

Beschwerden während der Schwangerschaft und

Schmerzen bei der Geburt deutlich mildern. Durch

Entspannungsübungen werden Ängste abgebaut,

die Verständigung mit dem Ungeborenen vertieft

und neue Kräfte für das bevorstehende Ereignis

gesammelt - Gute Hoffnung spüren!

Für das Seminar am Freitag, 10. Juni und Samstag,

11. Juni in der Schlossmühle in Bad Urach gibt es

noch freie Plätze. Nähere Informationen und Anmeldung

unter 07125 / 8998.

Table ronde

Pst! Dites-le-moi en français ...

Avis aux francophones et francophiles: les participants

à la « table ronde » se retrouvent régulièrement

le premier vendredi de chaque mois à

partir de 19 heures.

La participation est gratuite. On parle (en français,

bien sûr !) de la pluie et du beau temps, enfin

de toutes sortes de sujets. Les nouveaux sont les

bienvenus. Surtout n’oubliez pas d’apporter une

portion de bonne humeur et d’humour !

Lieu de rencontre : Pizzeria « Di Paola », Zittelstatt

à Bad Urach.

Prochaine rencontre: vendredi 6 mai 2016

Neben Englisch gilt derzeit vor allem Spanisch

als wichtigste Weltsprache. Französisch hingegen

gerät immer mehr in den Hintergrund, obwohl es

die Amtssprache in der EU ist und weltweit gesprochen

wird. Über 200 Millionen Menschen auf

allen fünf Kontinenten sprechen Französisch. Es ist

die – nach dem Englischen – am zweithäufigsten

erworbene Fremdsprache. Französisch ist nicht

nur Arbeits- und Amtssprache in der UNO, der

Europäischen Union, der UNESCO und der NATO,

sondern auch im Internationalen Olympischen

Komitee und in einigen internationalen Gerichtshöfe

In allen drei Städten, in denen die europäischen

Institutionen ihren Sitz haben, wird Französisch

gesprochen: in Straßburg, Brüssel und

Luxemburg.

Ein regelmäßiges Sprachtraining für den Alltag

bietet der Französisch-Stammtisch der Volkshochschule

in Bad Urach, die „Table Ronde“. Und das

nun schon seit über zehn Jahren.

Hört man sie reden, glaubt man unter lauter Franzosen

zu sein. Doch die Runde ist international:

Das ist die französischsprachigeTable Ronde in

Bad Urach. Man unterhält sich über Gott und die

Welt, über Wissenschaft und Kultur und nicht zuletzt

- wie könnte es anders sein - über Essen und

Trinken! Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung ist nicht

erforderlich.

Das Treffen findet an jedem ersten Freitag im

Monat ab 19.00 Uhr statt.

Treffpunkt: In der Pizzeria “Di Paola“, Zittelstatt

in Bad Urach.

Nächstes Treffen: am Freitag, den 6. Mai 2016.

Musikschule

Bad Urach & Umgebung e.V.

Das Büro der Musikschule bleibt in den Pfingstferien

geschlossen. Ab Montag, 30. Mai sind wir zu

den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Frühlingsabend im Zentrum

Schriftsteller Jochen Weeber, Live-Musik mit

Cassandra & the boyz, eine Erlebniswanderung

zum Fledermauslauschen und ein Imbiss mit regionalen

Köstlichkeiten versprechen am 14. Mai

2016 einen unvergesslichen Abend im Biosphärenzentrum

Schwäbische Alb

Die Abende sind jetzt wieder lange hell und laden

bei angenehmen Temperaturen ein, noch ein paar

Stunden im Freien zu verweilen. Der „Frühlingsabend

im Zentrum“ am Samstag, den 14. Mai

2016, bietet dazu eine besondere Gelegenheit

mit interessanten Gästen und einem vielfältigen

Programm. Jung und Alt erwarten von 18.00 bis

23.00 Uhr rund um das Biosphärenzentrum Schwäbische

Alb in Münsingen-Auingen tolle Liveauftritte,

eine spannende Erlebniswanderung zum

Fledermauslauschen und kulinarische Spezialitäten

aus der Region.

Der vielfach ausgezeichnete Reutlinger Autor Jochen

Weeber schlüpft beim Schreiben in die unterschiedlichsten

Rollen und formuliert seine Texte

mit viel ironischem Wortwitz. Als Livekünstler

versteht er es die Besucher mit humorvollen Kurzgeschichten

und Erzählungen über das Leben mit

all seinen komischen Wendungen zu begeistern.

Für das musikalische Highlight sorgt das bekannte

Trio Cassandra & the boyz. Die Band aus Schorndorf

verbindet Rock, Pop und Blues mit Soul und

spielt neben etablierten Klassikern auch aktuelle

und selbstkomponierte Lieder. Für das leibliche

Wohl wird mit Angusgrillern und vegetarischen

Leckerbissen aus der Region gesorgt.

Im Rahmen eines weiteren Programmpunkts sind

alle Interessierten eingeladen, bei einer Erlebniswanderung

Fledermäuse im „Alten Lager“ zu

belauschen. Wo sich früher das Leben der Soldaten

abspielte, werden an diesem Abend die

„flatternden Schatten der Nacht“ beim Fliegen

beobachtet, ihr Speiseplan kennengelernt und

ihre Laute mithilfe technischer Geräte hörbar gemacht.

Zudem besteht die Möglichkeit, die interaktive

Ausstellung des Biosphärenzentrums zu

besuchen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 5,00

Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Eine

Anmeldung ist nicht erforderlich.

vermitteln – beraten – helfen

Verkauf von 1-Welt-Produkten

proUrach

Kontaktbüro für Bürgerschaftliches

Engagement und Ehrenamt

Altes Oberamt, Marktplatz 1

72574 Bad Urach

Öffnungszeiten

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Tel. 0 71 25 / 40 89 40

Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.

info@prourach.de

Am Samstag, 14. Mai ist Herr Dieter Schröfel von

10:00 - 12:00 Uhr in proUrach persönlich zu sprechen.

Außer Beratungen und Auskünften zu Ehrenamt

und Bürgerschaftlichem Engagement und

den Hilfsangeboten rund um proUrach bietet Herr

Schröfel auch Hilfe und Beratung besonders bei

der Formulierung von Vorsorgevollmachten und

beim Erstellen von Patientenverfügungen. Er ist

auch Ansprechpartner für den Runden Tisch Gesetzliche

Betreuungsverhältnisse in Bad Urach.

Am Donnerstag, 19. Mai wird Frau Ulla Radloff von

16:00 - 18:00 Uhr Ihre Anfragen und Wünsche in

proUrach entgegen nehmen.

Wohnberatung in Bad Urach:

Seit Mitte Oktober gibt es in Bad Urach eine ehrenamtliche

Wohnberatung. Sie unterstützt und

begleitet Menschen in allen Altersgruppen und

Lebensphasen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation.

Helmut Heckel, der ehrenamtliche Wohnberater

für Bad Urach besichtigt und analysiert


8 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Soziales

die Wohnsituation der Ratsuchenden. Er arbeitet

gemeinsam mit ihnen Lösungsvorschläge zur individuellen,

sicheren und barrierefreien Wohnraumgestaltung

aus und informiert über finanzielle Fördermöglichkeiten

und öffentliche Fördermittel.

Die Beratung ist unverbindlich und kostenlos.

Weitere Informationen:

Die Vermittlung läuft über proUrach, das Kontaktbüro

für Bürgerschaftliches Engagement und

Ehrenamt, Marktplatz 1 zu den genannten Öffnungszeiten.

Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in

Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.

Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von

Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade

verkauft.

Bei der Rentenantragstellung werden zusätzlich

die persönliche Identifikationsnummer für steuerliche

Zwecke, Bankverbindung (IBAN und BIC),

Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der Kinder oder

Familienstammbuch benötigt.

Bei einem Antrag auf Hinterbliebenenrente ist die

Sterbeurkunde erforderlich.

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

14.00 Uhr bis 18.30 Uhr statt.

Termine im Juni 2016

Donnerstag, 16.06.2016

Samstag , 25.06.2016

Eine Terminvereinbarung erfolgt über die Stadtverwaltung

Bad Urach.

Wenden Sie sich bitte an das Sozialamt, Frau Vollmer,

Telefon 07125/156-387.

Die bisher hier im Rathaus Bad Urach monatlich

anberaumten Rentenberatungstermine durch die

Mitarbeiter der Dt. Rentenversicherung aus Reutlingen,

finden in diesem Jahr nicht statt – wir

bitten um Beachtung.

des Kindes und können flexibel während einer

Kern-betreuungszeit Montag bis Freitag von 7:00-

17:00 Uhr gewählt werden. Insgesamt können im

GlücksTigeR neun Kinder gleichzeitig betreut werden

und 12 dürfen angemeldet sein.

Eltern können eine Förderung des Elternbeitrags

über die Kostenbeitragstabelle des Landkreises

beantragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf ein neues TigeR-Kind!

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten

einer individuellen und familiären Betreuung im

GlücksTigeR. Wir freuen uns über Ihren angemeldeten

Besuch!

(GlücksTigeR, Bühlstraße 18, 72574 Bad Urach -

Wittlingen ( 07125/9687848)

Was wird repariert?

Holzarbeiten

Instandsetzung von Stühlen, Schubladen, Tischen usw.

Einfache Elektroarbeiten

Lampen aufhängen, Glühbirnen austauschen, Steckdosen

auswechseln usw.

Einfache Flaschnerarbeiten

Auswechseln defekter Dichtungen in Wasserhähnen bzw.

auswechseln defekter sanitärer Teile usw.

Die Unkostenbeteiligung pro Auftrag

beträgt:

Kleinauftrag (bis 0,5 Std.)

3,50 Euro

Größere Aufträge (pro Std.)

7,00 Euro

Anfahrtpauschale zur Wohnung

5,00 Euro

In besonderen Härtefällen kann eine Ermässigung

gewährt werden.

Wie erreichen Sie uns?

Diakonieverband Reutlingen/

Diakonische Bezirksstelle Bad Urach

Neue Straße 23

72574 Bad Urach

Telefon: 07125/948761

(Montag bis Donnerstag 14.00-17.00 Uhr)

ProUrach

Marktplatz 1

72574 Bad Urach

Telefon: 07125/408940

(Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr,

Samstag 9.30 – 12.00 Uhr)

Träger des Projektes:

Diakonieverband Reutlingen/

Diakonische Bezirksstelle Bad Urach

in enger Kooperation mit ProUrach

Hilfe und Unterstützung in

allen Fragen zur Deutschen

Rentenversicherung

Zur Beratung und Information steht Ihnen der

Versichertenberater Klaus Sigler hier im Rathaus

Bad Urach, Eingang Pfählerstraße 2, Zimmer 300

zur Verfügung.

Zur Beratung sind der letzte vorliegende Versicherungsverlauf

und der Personalausweis mitzubringen.

Deutsche Rentenversicherung

Regionalzentrum

Ringelbachstraße 15

72764 Reutlingen

Autismus verstehen e.V.

Selbsthilfegruppe für erwachsene

Menschen mit Asperger-Syndrom

und Hochfunktionalem Autismus

Am Freitag dem 13.05.2016, von 18.00 Uhr bis

20.00 Uhr findet das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe

für erwachsene Menschen mit Asperger-

Syndrom und Hochfunktionalem Autismus statt.

Das Treffen findet jeweils vierzehntägig (freitags

von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr) in Bad Urach, Stuttgarter

Str. 1 im Unterstützungszentrum der Behindertenhilfe

Neckar-Alb/BruderhausDiakonie statt.

Die Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit, sich

zu treffen, sich kennen zu lernen und sich auszutauschen.

Man kann aber auch einfach nur kommen

und zuhören.

Die Initiatoren dieser Selbsthilfegruppe haben

selbst die Diagnose Asperger-Syndrom und freuen

sich auf neue Begegnungen.

Kontakt:

Sonja und Uli Radicke

E-Mail: shg-e-ermstal@autismus-verstehen.de

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.autismus-verstehen.de

Tel. 07129/600235

Tagesmütter e.V. Reutlingen

Außenstelle Ermstal

Gut betreut im GlücksTigeR -

Wittlingen

TigeR steht für Kindertagespflege in anderen geeigneten

Räumen und bietet Qualitätsmerkmale

der Kindertagespflege in Verbindung mit der Betreuungserfahrung

in einer Gruppe Gleichaltriger.

In familienähnlichen Strukturen werden Kinder

unter drei Jahren von qualifizierten Tagespflegepersonen

betreut. Es wird mittags frisch gekocht

und gemeinsam gegessen. Die Kleinen werden

individuell gefördert und können frühe soziale

Erfahrungen in der Gruppe machen.

Die Betreuungszeiten der Kinder richten sich

nach dem individuellen Bedarf der Eltern und

Vorankündigung

Für das nächste Beisammensein des Brückencafés

am Mittwoch, den 18. Mai 2016 in der Zeit von

16.00 bis ca. 18.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich

eingeladen in die „Brennscheuer Straßer“,

Fabrikstr. 7/1 in Dettingen/Erms.

Im Brückencafé treffen sich von einem Trauerfall

betroffene Menschen jeweils immer am 3. Mittwoch

im Monat zum zwanglosen Austausch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Bedarf stehen nach den Rahmenbedingungen

des Hospiz- und PalliativVerbands Baden Württemberg

e.V. ausgebildete Trauerbegleiter/innen

auch für Einzelgespräche zur Verfügung.

Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.

Christophstr. 20, 72555 Metzingen

Tel. 0 71 23 / 36 06 76

Handy: 0 172 / 4 25 95 82

E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de

Internet: www.hospiz-metzingen.de

Wir begleiten Schwerstkranke, Sterbende und deren

Angehörige zu Hause, in Pflegeheimen, im

Krankenhaus und im Stationären Hospiz in Eningen.

Dabei stehen die Bedürfnisse der schwerkranken

und sterbenden Menschen im Mittelpunkt.

Sektempfang und

„Frühlingsgefühle“

Ende April war der Künstler und Autor Gernot Dilger

aus Pliezhausen zu Gast im Seniorenzentrum

HERZOG CHRISTOPH. Vor Beginn der Veranstaltung

wurden die Besucher/Innen mit einem Gläsle

Sekt und Knabbergebäck willkommen geheißen.

So kamen sie schon mal miteinander und mit dem

Gast ins Gespräch. Zum Auftakt las G.Dilger eines

seiner Frühlingsgedichte, anschließend führte er

mit Themen aus seinem Buch „Die schwäbische

Jugend“ durch den Nachmittag.

Viele Bewohner/Innen folgten gerne seinen Impulsen

und erzählten auch aus ihrem Leben.

Großes Thema waren die „Frühlingsgefühle“ und

die Konfirmation. Hierzu wurde ein Anzug gekauft,

manche Mädchen hatten ein Samtkleid und

eine Hochfrisur. Einige Geschenke waren nicht

gerade willkommen (Blumenvasen!) vor allem,

wenn man sich sehnlichst ein Fahrrad wünschte!

Zu Konfirmierten musste man „Sie“ sagen, ein

Mädchen wurde zum „Fräulein“. Viele Burschen


Donnerstag, 12.5.2016/Kirchliche Nachrichten

Der Uracher

9

begannen eine Lehre. Bei Begegnungen mit der

Damenwelt kamen Fragen auf wie „frog i se oder

frog i se net?“ „kommt se oder kommt se net?“

Es folgten erste Annäherungsversuche, hierzu war

hervorragend das Kino geeignet, den Sperrsitz

oder „Rasiersitz“ gab es für ein 50erle. Etwas Geld

konnte im „Pflichtjahr“ verdient werden, beim

Bauern gab es für die Arbeit oft nur ein Vesper. In

der Fabrik am Fließband verdiente man geringes

Geld im Akkord. Das wurde gespart für große

Wünsche, z.B. eine Kamera oder eine Ziehharmonika.

Allerdings hatte da der Vater ein Wörtchen

mitzureden! Auch auswärts wurde „noch de Mädle

guckt“. Wer damals mit einem Flüchtling anbandelte

durchbrach konfessionelle Grenzen zwischen

evangelisch und katholisch. Wenn aber die

Liebe siegte kam es doch zur Hochzeit. Abgerundet

wurde dieser erinnerungsreiche Nachmittag

durch das gemeinsame Singen von schwäbischen

Volksliedern zur Gitarre. Bei den Gedanken an

die „Frühlingsgefühle“ wurden die Gäste dieser

Veranstaltung selbst wieder jung!

Konzert mit Siggi & Bert

aus Metzingen

Am Samstag, 21. Mai tritt das Duo Siggi und

Bert aus Metzingen im Seniorenzentrum HERZOG

CHRISTOPH auf. Aus ihrem reichen Repertoire an

Tanz- und Unterhaltungsmusik werden sie Schlager,

Evergreens und Oldies für die Bewohner/

Innen spielen. Herzlich eingeladen sind auch Angehörige,

Gäste und Freunde des Hauses.

Kein Gottesdienst in der Amanduskirche,

im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in

Seeburg

Mittwoch, 18. Mai

8.00 Frühandacht, Stiftskapelle

20.00 Probe der Amanduskantorei,

Karl-Hartenstein-Haus

Donnerstag, 19. Mai

19.00 Frauenkreis, Karl-Hartenstein-Haus -

Stadtspaziergang der besonderen Art

Samstag, 21. Mai

9.15 Gottesdienst (Fischer), Seniorenzentrum

Herzog Christoph

15.00 Altpietistische Gemeinschaft,

Karl-Hartenstein-Haus

Sonntag, 22. Mai, Trinitatis

9.00 Turmchoral: „Komm Gott, Schöpfer,

Heiliger Geist“

Gottesdienste:

9.00 Johanneskirche Seeburg (Keller)

10.00 Amanduskirche (Keller)

10.00 Rehaklinik I (Fischer)

11.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Keller)

19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche

„Ekkle“

Ökumenischer Gottesdienst im Kurpark

Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die

evangelische und katholische Kirchengemeinde

von Bad Urach ein am

Pfingstmontag um 10 Uhr im Kurpark

im Musikpavillion

(bei schlechtem Wetter im Haus des Gastes/Glashalle)

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Posaunenchor

Donnerstag 19.05. Vortrags-/Gesprächsabend

19:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5

Pfarrer Siegfried Fischer

„Wieder heil werden – zu Gesundheit

und Wohlergehen“

Sonntag 22.05. Evangelischer Gottesdienst

10:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5

Pfarrer Siegfried Fischer

Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:

evang.: Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr

kath.: Mittwoch 13.00 – 14.00 Uhr

Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!

Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried

Fischer ist zu erreichen über Tel. 9698817, die

katholische Seelsorgerin Marianne Rathgeb ist zu

erreichen über Tel. 0162-7846693.

Homepage der Kurseelsorge:

www.kurseelsorge-badurach.de

Ökumenischer Gottesdienst im Kurpark

Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die

evangelische und katholische Kirchengemeinde

von Bad Urach ein am

Pfingstmontag um 10 Uhr im Kurpark

im Musikpavillion

(bei schlechtem Wetter im Haus des Gastes/Glashalle)

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Posaunenchor

Evang. Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg

Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg

vom 14. bis 22. Mai

Wochenspruch: Es soll nicht durch Heer oder Kraft,

sondern durch meinen Geist geschehen, spricht

der Herr Zebaoth. Sacharja 4,6

Samstag, 14. Mai

11.00 Orgelmusik zur Marktzeit,

Amanduskirche

13.00 Abfahrt zur Vorkonfirmandenfreizeit

auf dem Höchsten, Festhalle

15.00 Kindertreff, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Sonntag, 15. Mai, Pfingstsonntag

9.00 Turmchoral: „Schmückt das Fest mit

Maien“

Gottesdienste:

9.00 Johanneskirche (Sachs)

9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph

(Fischer)

10.00 Amanduskirche mit Abendmahl (Sachs)

10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit Abendmahl

(Fischer)

19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus:

Jugendkirche „Ekkle“

Pfingstmontag, 16. Mai

10.00 Gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst

im Kurpark mit Posaunenchor

(Fischer/Rathgeb)

Geschäftsstelle

Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach

Kontakt

Jugendreferent Martin Karle, Tel: 07125 / 96 98

48 – 23, Email: martin.karle@elkw.de

Vorsitzender Ralph Kiedaisch,

Email: vorsitzender.eju@t-online.de

Posaunenchor

Freitag 19:45 bis 21:45 Uhr

Chorprobe im Karl-Hartenstein-Haus

Weitere Infos unter:

www.posaunenchor-badurach.de

In den Pfingstferien finden – abgesehen vom Posaunenchor

– keine regelmäßigen Gruppen statt.

Wir wünschen allen eine erholsame und gesegnete

Ferien- und Urlaubszeit!

Reha-Seelsorge

Bad Urach

Sonntag 15.05. Katholische Wortgottesfeier mit

Kommunionausteilung

Pfingsten

10:00 Klinik I Vortragssaal T1 Ebene 5 Werner

Peschke

Montag 16.05. Ökumenischer Gottesdienst im

Kurpark

Pfingstmontag

10:00 Kurpark: Pfarrer Siegfried Fischer und

Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb

Mittwoch

18.05. Abendgebet – Atempause

18:30 Klinik I Raum der Stille T2 Ebene 0

Pfarrer Siegfried Fischer

Robert Maier: „Aquarelle 2000 - 2016

Ausstellung in Stift Urach

„Aquarelle 2000 - 2016“ des Künstlers Robert Maier

sind noch bis 27. Juni 2016 im Stift Urach zu

sehen.


10 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Kirchliche Nachrichten

Der 1939 in München geborene Künstler wohnt

seit nunmehr fast 50 Jahren in Nürtingen. Angefangen

hat er als Schreinerlehrling in München,

danach folgten Ingenieur- und Architekturstudium.

Seit 1968 war er als Architekt tätig.

Die Ausstellung vermittelt einen Eindruck von der

Bandbreite und Entwicklung künstlerischer Ausdrucksformen:

von noch eher gegenständlichen

Motiven hin zu rein abstrakten Formen, eine Motivserie

zum Kreuz als graphischem Element und

dem Spiel mit geometrischen Formen. In den letzten

Jahren hat sich der Künstler vor allem mit QR-

Codes befasst und sie künstlerisch gestaltet. Wer

mit dem Smartphone in die Ausstellung kommt,

kann die in den Werken enthaltenen Botschaften

entschlüsseln. Das sind Texte mit politischem Inhalt,

aber auch Verse aus der Literatur.

Öffnungszeiten: Montag – Samstag 9-19 Uhr;

Sonntag 9-14 Uhr.

Regelmäßige Termine:

Freitag, 13.05.2016

18.30 Jungschar Goten (Jungs 8-12 Jahren)

19.30 V.I.P.2GO Treff für Jugendliche

(13 - 17 Jahre)

Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25.

Was geschah in Seeburg

vor genau 1250 Jahren?

Sonntag, 15.05.2016

11.00 Gemeinschaftsgottesdienst.

Parallel Kinderbetreuung.

Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25.

Montag, 16.05.2016

19.00 Gebetskreis

Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25.

Info unter www.christusbund-badurach.de

Verschiedene Hauskreise für Jugendliche und Erwachsene

auf Anfrage (Tel.: 07125-4245 Buck).

Mut und Gottvertrauen

„Flucht über die Berge“ lautete das Thema beim

Kinderfrühstück am vergangenen Samstag,

welches im Gemeinschaftshaus (rotes Backsteinhaus)

in der Lange Straße 25, des Württ. Christusbund

Bad Urach e.V. stattfand. Nach einem reichhaltigen

Frühstück und frohem Singen hörten die

Kinder, im Alter zwischen 5 und 12 Jahren, die Lebensgeschichte

von Gladys Aylward. Sie lebte von

1902-1970 und arbeitete als Missionarin in China.

Diese tapfere Frau wagte in den Kriegswirren des

chinesisch-japanischen Krieges in grenzenlosem

Gottvertrauen eine Flucht mit 100 Kindern 100

Meilen weit quer durch die wilde Bergwelt Chinas.

Dabei stand sie immer wieder vor aussichtlosen

Situationen, in denen sie Hilfe im Gebet suchte.

Auf schier unglaubliche Weise erreichte sie mit

den Kindern wohlbehalten das Ziel. Anschließend

konnten die Kinder – eingeteilt in 3 Gruppen – an

verschiedenen Spielstationen, an denen ganz unterschiedliche

Talente gefragt waren, ihr Können,

Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Die Stationen waren im ganzen Haus verteilt:

Vom großen Gewölbekeller ging es weiter in den

Garten, vom großen Saal in das Jugendcafé. Die

Zeit verging wie im Flug; um 12:00 Uhr endete

das Kinderfrühstück. Das nächste Kinderfrühstück

findet am Samstag, den 15. Oktober 2016 statt.

Autoren-MAtinée iM Stift urAch

mit Klaus D Wagner, Autor der Karolus Magnus Trilogie

Am 29. Mai 2016 - 11.00 Uhr im Stift Urach

72574 Bad Urach, Bismarckstraße 12

Eintrittskarten sind bei der Buchhandlung Am Markt erhältlich,

€5.00 beinhaltet ein belegtes Laugengebäck und ein Getränk.

Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro

dienstags

von 9:00 – 12:00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr

donnerstags

von 9:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr

Freitag, 13. Mai 2016

09:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 14. Mai 2016

09:15 Gottesdienst im Seniorenheim Herzog

Christoph, Bad Urach

20:00 Gottesdienst, St. Josef, Bad Urach

anschl. Fatima-Prozession

Sonntag, 15. Mai 2016 - Pfingsten

10:00 Wort-Gottes-Feier in der Kurklinik I,

Bad Urach

10:30 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Montag, 16. Mai 2016 – Pfingstmontag

10:00 Ökum. Gottesdienst im Kurpark,

Bad Urach

Erreichen Sie Menschen in Ihrer Nähe.

Dienstag, 17. Mai 2016

10:00 Gottesdienst, Hülben

anschl. Beisammensein im Cafe Buck


Donnerstag, 12.5.2016/Kirchliche Nachrichten/Neues aus den Vereinen

Der Uracher

11

Donnerstag, 19. Mai 2016

19:00 Gottesdienst, Römerstein-Zainingen

Freitag, 20. Mai 2016

09:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 21. Mai 2016

18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 08. Mai 2016

10:30 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

40 Jahre Fatima Prozession

Am 13. Mai 1917 erschien das erste Mal die „Dame“

den drei Hirtenkindern: Lucia de Jesus (10 Jahre),

Francisco Marto (9 Jahre), Jacinta Marto (7 Jahre),

in der „Cova da Iria“, Gemeinde Fatima. Die

„Dame“, die in ihren Händen einen weißen Rosenkranz

hielt, ermahnte die drei Hirtenkinder, viel zu

beten und lud sie ein, in den fünf aufeinanderfolgenden

Monaten jeweils am 13. zur selben Stunde

wieder zur „Cova da Iria“ zu kommen.

Aufgrund dieses Ereignisses am 13. Mai 1917 wird

immer an einem Samstag um den 13. Mai herum

(dieses Jahr am 14. Mai – Samstag vor Pfingsten)

die Fatima-Prozession in unserer Gemeinde abgehalten.

Viele unserer Gemeindemitglieder stammen aus

Portugal, dem Land in dem Fatima liegt, und

freuen sich, wenn auch andere Nationen an der

Prozession teilnehmen. Bei dieser Prozession wird

die mit Blumen geschmückte Fatimamadonna aus

der Grotte neben der St. Josefskirche mitgetragen,

es wird gesungen und gebetet.

Der Gottesdienst am Samstag, 14. Mai, beginnt um

20:00 Uhr in St. Josef, im Anschluss daran findet

die Lichterprozession statt.

Herzliche Einladung!

Fronleichnam

Die Katholische Kirchengemeinde

lädt herzlich zum Fronleichnamsfesttag,

am 26. Mai 2016.

Wir beginnen mit einem Festgottesdienst

in der St. Josef´s Kirche

in Bad Urach um 10.30 Uhr, mit

anschließender Prozession durch die Straßen.

Danach treffen wir uns im Delp-Haus zum gemeinsamen

Mittagessen, es gibt Spezialitäten der

deutschen & portugiesischen Küche. Später laden

wir Sie herzlich zu Kaffee und Kuchen ein .

Alle Kinder dürfen gerne für die Prozession ein

Blumenkörbchen mitbringen.

KUCHENSPENDEN:

Für unseren Fronleichnamsfesttag am 26. Mai 2016

würden wir uns über Kuchenspenden freuen. Ab

10.00 Uhr nehmen wir Ihren Kuchen im Delp Haus

gerne entgegen.

Bitte lassen Sie sich vorab in die Kuchenliste im

Pfarrhaus eintragen

Tel. 07125/946750

VIELEN HERZLICHEN DANK!

Großes Kinder-Zeltlager an der Donau

Vom 28. Juli bis zum 6. August lädt St. Josef wieder

zum traditionellen Donau-Zeltlager für Kinder

von 9 bis 15 Jahren ein. Die Zeltlagerwiese befindet

sich im „Naturpark obere Donau“ in Dietfurt,

7km oberhalb von Sigmaringen.

Das diesjährige Zeltlager-Motto lautet „Leben auf

dem Bauernhof“, welches eine Fülle von Angeboten

mit sich bringen wird. Getreu dem Motto

werden derzeit eine Vielzahl an Bastelarbeiten,

Holzwerkeleien für holzbegeisterte Buben und

Mädchen sowie Spiele und Geländeabenteuer

vom Zeltlagerteam vorbereitet. Allzu viel soll

noch nicht verraten werden: aber ein großes

Bauernfrühstück, gackernde Hühner, Traktorfahrten

sowie ein Besuch bei der Bienenzucht

dürfen in diesem Jahr nicht fehlen!

Und wer schon einmal beim Donau-Zeltlager dabei

war, weiß dass die Zeit auf der Dietfurter Wiese

viel zu bieten hat und man dort „Vollpension vom

Feinsten“ genießt. Das Althelfer-Team und die

Junghelfer sorgen dafür, dass es im Lager an nichts

fehlt. Die Kinder schlafen mit ihren Freunden in

eigenen Zelten, die sie am ersten Tag zusammen

mit ihren Eltern auf der Wiese aufbauen. Neben

festen Punkten wie dem gemeinsamen Essen sowie

dem morgendlichen Singen mit Ernst und seiner

Gitarre bleibt viel Freizeit und Freiheit für sonstige

Aktivitäten. Dazu gehören natürlich Baden in der

Donau, Sportangebote, das Chill-out-Zelt, Lesen,

mit den Zeltnachbarn spielen,... u.v.m. – eben das

was das Sommerferienherz begehrt!

Selbstverständlich werden sämtliche Klassiker des

Lagers, wie die Nachtwanderung, die Lagerzeitung,

Radtouren in die Umgebung, Bootsfahrten

nach Laiz sowie das allabendliche Singen am Lagerfeuer

ebenfalls fester Bestandteil des großen

Kinder-Zeltlagers sein. Außerdem sind alle am

31. Juli ab 15 Uhr zum Besucher-Sonntag auf die

grüne Wiese herzlich eingeladen, wo ein feierlicher

Festgottesdienst um ca. 16 Uhr stattfinden

wird.

Für die jungen Erstteilnehmer gibt es zudem die

Möglichkeit von Donnerstag bis Sonntag beim

Zeltlager reinzuschnuppern und nach dem Besucher-Sonntag

dann gern zu verlängern.

Info zur Anmeldung: Anmeldungen sind ab sofort

über die in unseren katholischen Kirchen (Bad

Urach & Dettingen) ausliegenden Flyer möglich

(oder unter www. katholischekirchebadurach.de;

Button Quell); Anmeldeschluss ist der 8.Juli. Innerhalb

von 6 Wochen nach der Anmeldung wird die

Teilnahme am Zeltlager vom Pfarrbüro bestätigt.

Info-Elternabend: Am Donnerstag, den 7. Juli um

20 Uhr im Pfarrsaal, Münsinger Str. 18 in Bad Urach.

Für alle Eltern, die Genaueres über das Lagerleben,

Gepäckliste etc. erfahren möchten.

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Bad Urach

Ostendstraße 36, 72574 Bad Urach

http://bad-urach.nak-nuertingen.de

Termine vom 13.05.2016 bis 20.05.2016

Freitag, 13.05.2016

19:00 Probe Vororchester in Metzingen

19:30 Probe Bezirksorchester in Metzingen

Samstag, 14.05.2016

19:00 Jugendsport im Forum Großbettlingen,

Heerweg 22

​Sonntag, 15.05.2016

10:00 Gottesdienst zu Pfingsten, Bildübertragung

aus Frankfurt mit Stammapostel

Jean-Luc Schneider

Mittwoch, 18.05.2016

20:00 Gottesdienst

Gäste sind herzlich willkommen

Bezirksbienenzüchterverein

Bad Urach e.V.

Willkommen beim Imkerverein Bad Urach

(Bezirksbienenzüchterverein Urach e.V.)

Die Mitglieder des BV Urach kümmern sich seit

über 125 Jahren um den Erhalt und das Wohlbefinden

der Honigbienen. Aktueller denn je gilt

es in heutiger Zeit, dem Klimawandel und der

Veränderung des Landschaftsbildes Rechnung zu

tragen. Altes Wissen und neueste Erkenntnisse

sind gleichermaßen wichtig. Wir geben diesen

Wissensschatz gerne an alle, die Interesse und

Freude an der Natur und der Imkerei haben, weiter.

Jungimker oder solche, die es werden wollen,

sind bei uns jederzeit willkommen. Auch mit

50 oder 60 Jahren kann man Jungimker werden!

Wer einmal die faszinierende Welt der Honigbiene,

den perfekten Staat und die komplexen

Abläufe im Bienenvolk erlebt hat, der wird begeistert

sein.

Die Imkerei bringt nicht nur wohlschmeckenden

Honig, duftendes Wachs, Blütenpollen und Propolis

hervor, sondern leistet auch einen wertvollen

Beitrag für unsere Ernährung. Viele Früchte, Gemüse

und Obst ständen ohne unsere Bienen nicht

oder nur in geringen Mengen zur Verfügung.

Jeder kann mithelfen, dass es den Bienen weiterhin

gut geht. Pflanzen sie Blumen und Sträucher

die den ganzen Sommer mit Nektar und Pollen als

Futterquelle zur Verfügung stehen oder beteiligen

sie sich aktiv als Imker in der Imkerei.

Alle Mitglieder des BV Urach beraten sie gerne

oder stehen als Bienenpate zur Verfügung.

T E R M I N

DLRG-Training | Pfingstzeltlager

Am Donnerstag findet kein DLRG-Training statt.

Wir treffen uns ab 18:30 Uhr am Schulungsraum

zum Packen für unser Pfingstzeltlager. Bitte bringt

vorab bereits euer Gepäck vorbei. Für Fragen stehen

euch die Jugendleiterinnen zur Verfügung.

Ich engagiere mich bei der DLRG Bad Urach, weil...

In dieser Reihe möchten wir uns als Verein und

unsere Aufgaben vorstellen. Ihr habt Fragen oder

möchtet mitmachen? Meldet euch einfach unter

info@bad-urach.dlrg.de bei uns.

„Wir engagieren uns bei der DLRG Bad Urach,

weil die Ortsgruppe wie eine glückliche Familie

für uns ist.“

Carmen, Michael, Lukas und Maja Novak

Die DLRG erleben, von Anfang an. So war es bei

Familie Novak. Als der Familiennachwuchs kam,

war es ganz klar, dass die Kinder von Geburt an

in den Verein integriert werden. Wie sich Familie

und Hobby vereinbaren lassen, ist ganz einfach:

Die Novaks engagieren sich in der Schwimmausbildung

und im Anfängerschwimmkurs. So konnten

die ersten Abzeichen prompt im Schwimmkurs des

Vereins abgenommen werden. Nähere Informationen

& Anmeldung per Mail an Schwimmkurs@

bad-urach.dlrg.de.

Familie Novak


12 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Neues aus den Vereinen

Herzlich willkommen beim Fanfarenzug

Bad Urach

Das Spanferkelessen beim Fanfarenzug Bad Urach

am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg.

Das Wetter war so gut wie schon lange nicht mehr.

Die Mitglieder, die zum Helfen eingeteilt waren,

waren daher sehr motiviert.

Es hat richtig viel Spaß gemacht und gute Laune

war Programm.

Beim Fassanstich durch Bürgermeister Elmar Rebmann

spielten die Aktiven des Fanfarenzuges. Bedingt

durch das schöne Wetter haben sich bereits

zu diesem Zeitpunkt schon viele Gäste eingefunden.

Im Anschluss kam die Tanz- und Partyband Albsound

zum Einsatz. Es wurde gefeiert bis spät in

der Nacht.

Doch am Sonntag früh ging es gleich wieder weiter.

Die Gäste strömten auf das Vereinsgelände

um den Frühschoppen mit dem Musikverein Bad

Urach zu geniessen.

Das Spanferkel schmeckte und auch mit Bier,

Radler und alkoholfreien Getränken ließ es sich

jeder in der Sonne gut gehen. Nach dem Mittag

spielten zur Unterhaltung die Song Riders und von

Aufbruchstimmung war noch lange keine Rede.

Ein herzliches Danke schön an alle Helferinnen

und Helfer die an diesem Wochenende viel arbeiten

mussten. Es hat aber auch allen sehr viel Spaß

gemacht und wie heißt es so schön: Nach dem

Spanferkelessen ist vor dem Spanferkelessen.

Neues Team und neuer Elan im Sportheim

in der Zittelstatt

Ein neues Team von jungen, engagierten Männern

übernimmt ab sofort die Bewirtung des Sportheims

vom FV Bad Urach. In der Zittelstatt erwarten Sie

neben der gewohnt entspannten Atmosphäre und

der Live-Übertragung von Fußballspielen nun eine

Reihe an neuen Speisen und Getränken. Für viele

kommende Anlässe bekommen Sie jetzt am Rande

des Uracher Sportgelände alles was Sie brauchen.

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst.

Wir öffnen das Sportheim für Sie an folgenden

Tagen:

Freitag, 13.05.16 ab 19:30 Uhr

Samstag, 14.05.16 ab 14:30 Uhr (Bundesliga)

Mittwoch, 18.05.16 ab 20:00 Uhr (EL-Finale)

Donnerstag, 19.05.16 ab 19:00 Uhr

Freitag, 20.05.16 ab 20:00 Uhr

Samstag, 21.05.16 ab 19:00 Uhr (DfB-Pokal)

Sonntag, 22.05.16 ab 11:00 Uhr (Heimspiele FV)

Freitag, 27.05.16 ab 19:30 Uhr

Freitag, 03.06.16 ab 19:30 Uhr

Samstag, 04.06.16 ab 20:00 Uhr

Das Sportheim des FV Bad Urach öffnet für Sie

Termine des FV Bad Urach

Pfingstwanderung, 15.05

Kommenden Sonntag, 15.05.16 führt der FV Bad

Urach wieder seine traditionelle Pfingstwanderung

nach Eppenzill durch. Los gehts um 09.00 Uhr

am Busbahnhof in Urach.

Meisterfeier, 04.06

Am Sonntag, den 04.06.16 freut sich der Verein ab

20.00 Uhr Mitglieder und Fans in der heimischen

Zittelstatt zu begrüßen. Der Anlass ist ein äußerst

positiver - Die Saisonabschlussfeier und damit die

Feier der Meisterschaft in der Kreisliga A. Ab der

kommenden Saison kehrt der FVU als zurück in

die Bezirksliga.

Meister der Kreisliga A 15/16 - FV Bad Urach

Arbeitskreis

Gentechnik-Freies Ermstal

Unterschriftenaktionen für

Glyphosat-Verbot laufen weiter

Heute möchte der Arbeitskreis nochmals auf zwei

unterschiedliche E-Mailaktionen hin weisen, die

nach wie vor aktuell sind. So bietet der BUND

auf seiner Homepage die Möglichkeit, einfach

und schnell eine Mail an Bundes-Landwirtschaftsminister

Christian Schmid und Bundes-Umweltministerin

Barbara Hendricks zu schreiben und

sie bitten, sich gegen die Wiederzulassung von

Glyphosat auszusprechen. Nähere Infos zur BUND

Onlineaktion unter https://www.bund.net/aktiv_

werden/aktionen/glyphosat_verbieten/jetzt_mitmachen/

Auch die Verbraucherschutzorganisation foodwatch

hat zum Thema Wiederzulassung von Glyphosat

eine Onlineaktion gestartet: Schnell und

einfach kann bei foodwatch eine Mail an den

zuständigen EU-Gesundheitskommissar Vytenis

Andriukaitis geschrieben werden. Nähere Infos

unter https://www.foodwatch.org/de/informieren/glyphosat/e-mail-aktion/

Beide Aktionen leben davon, daß sich möglichst

viele Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen.

HSV Hundstreff Bad Urach e.V.

(DVG)

Baden-Württembergischer Landesmeister

im Agility

Am vergangenen Wochenende fand in Reutlingen

die Baden-Württembergische Landesmeisterschaft

des Deutschen Verbandes für Gebrauchshundesport

(DVG) im Agility statt. Im Agility wird

von den Hunden viel Geschicklichkeit und Spaß

am Rennen abverlangt. Der Prüfungsrichter stellt

einen Hindernisparcours aus bis zu 22 Hindernissen.

Darunter Sprünge, Tunnel, Slalom, Wippe,

der Laufdiel und eine Steilwand. Der Laufweg

der Hunde wird mit Nummerierungen an den Hindernissen

vorgegeben. Ähnlich wie beim Springreiten.

Sobald der Parcour aufgebaut ist haben

alle Hundeführer gemeinsam 7 Minuten Zeit sich

die Wegführung anzuschauen und zu überlegen,

wie sie den Hund am besten durch den Parcours

führen. Dies geschieht ohne Leine, nur durch Körpersprache

und verbale Anweisungen. Sieger ist

am Ende, wer ohne Fehler durch den Parcours

kommt. Sind dies mehrere Hunde, gewinnt der,

mit der schnellsten Laufzeit.

Vom Hundstreff Bad Urach waren 3 Hunde am

Start. Für die anderen Vereinsmitglieder lag der

Termin leider nicht passend. Umso erfreulicher

sind die tollen Ergebnisse, die so erzielt wurden.

Max Sprinz startete mit seiner Hündin Emma in

der Jugendwertung und der offenen Klasse A3

der Hunde bis 35 cm. Für die beiden fing der Tag

mit einem sensationellen Lauf an und sie belegten

nach dem erstem Lauf den ersten Platz. Leider

wurde den beiden im zweiten Lauf eine kleine

Unstimmigkeit zum Verhängnis. Emma nahm das

Hindernis von der falschen Seite und die beiden

konnten sich in der Tageswertung nicht mehr platzieren.

Dennoch zeigten Max und Emma, dass

sie auf einem wirklich guten Weg sind. Durch

einige gute Platzierungen im Verlauf der letzten

Monate haben sie sich bereits für die Bundes-

Siegerprüfung, die Deutsche Meisterschaft und

die Junioren-European-Open qualifiziert.

Ähnlich gut gestartet ist auch Cornelia Götzendorfer

mit ihren beiden Hunden. Beide starten in der

Größenklasse Large im Leistungsbereich A3, der

höchsten Wettkampfklasse im Agility. Nach dem

ersten Lauf lag sie mit der Border Collie Hündin Øy

auf Rang 2 und mit Nawani, ihrem Jagdhund auf

Rang 3. Das war schonmal eine gute Ausgangslage

für den 2. Lauf. Hier lief es besonders bei Nawani

nochmals richtig gut - sie blieb erneut fehlerfrei

und wurde Baden-Württembergischer Landesmeister

2016. Die Hündin Øy verschätzte sich leider bereits

am 4. Hindernisse und hatte einen Stangenabwurf.

Danach lief sie hochkonzentriert bis zum

Ende. Neben Ihr gab es noch weitere 4 Hunde mit

der selben Gesamtfehlerzahl. Aber von all diesen

hatte Øy die schnellste Laufzeit. Doppelter Jubel

bei der stolzen Hundeführerin Cornelia Götzendorfer.

Sie darf sich nun Baden-Württembergische

Landesmeisterin mit Nawani und Vize-Meisterin

mit Øy nennen. „Das kam für mich sehr überraschend,

da ich in den letzten Monaten nur recht

wenig trainieren konnte. Umso schöner ist es zu

sehen, dass sich eine gute Grundlagenausbildung

immer wieder auszahlt. Die beiden konnten das

ganz souverän abrufen. Schade um Øy´s Abwurf

- sie hätte Nawani von der Zeit her auch noch

geschlagen. Aber Platz 1 und 2 ist einfach nur

grandios!“ Damit ist Nawani direkt für die Bundessiegerprüfung

im September in Bad Segeberg

qualifiziert. Ob Øy auch mit von der Partie sein

wird, wird sich erst noch zeigen. „Ich hoffe schwer,

dass es für Øy auch noch reicht, da sie dort mit den

Zeiten der anderen Landesmeister eher mithalten

kann als Nawani“, so die Hundeführerin.

Durch diesen Erfolg sieht man deutlich, dass das

Trainerteam des HSV Hunderte Bad Urach in den

letzten Jahren gute Arbeit geleistet hat. In diesem

kleinen Verein wird sehr viel Wert gelegt auf die

solide Ausbildung der Hunde, nicht nur im Agility

sondern auch im Alltag. Jeder schaut nach seinem

Hund, man nimmt Rücksicht aufeinander, und

auf die vorbeilaufenden Kurgäste. Und sollte es

Hunde geben, die eben nicht die besten Freunde

untereinander sind, wird in Ruhe miteinander besprochen,

wie gewährleistet wird, dass alle Hunde

erfolgreich trainieren können - aber auch mal mit

anderen Hunden spielen können. So ist es ganz

normal, dass sich auf dem Trainingsplatz bis zu

18 Hunde und auch der Vereinsnachwuchs tummeln.

Kinder, Hunde und Hundeführer verbringen

viel Zeit miteinander. Auch die Platzpflege und

alle anfallenden Arbeiten teilen sich die Vereinsmitglieder

untereinander auf. Mehrmals im Jahr

richten sie Agility-Turniere auf dem Gelände des

Uracher Reitvereins aus.

Gymnastik an der Kneippanlage

Ab Dienstag, 17.Mai um 9.30 Uhr findet wieder unsere

wöchentliche Gymnastik, gegeben von Frau

Kerstin Hammerthaler, an der Kneippanlage im

Maisental statt. Mitglieder und Gäste sind dazu

herzlichst eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiche

Teilnahme.


Donnerstag, 12.5.2016/Neues aus den Vereinen

Der Uracher

13

Seltbachhaus über Pfingsten geöffnet

Das Seltbachhaus der Bad Uracher Naturfreunde

hat über Pfingsten. Samstags ist ab 14 Uhr und am

Sonntag und Pfingstmontag ab 10 Uhr für Wanderer

und Gäste bewirtet.

Naturfreunde Sportgruppe

Die Sportgruppe der Naturfreunde trifft sich jeden

Mittwoch um 20 Uhr in der Diegelehalle. Bei verschiedenen

Ballspielen, Gymnastik und leichtem

Lauftraining wird eine Stunde Sport gemacht. Die

Sportgruppe freut sich jederzeit über neue Mitsportler.

Einladung zu einer Tageswanderung am Samstag,

14.5.2016 im Bereich unteres Kaltental, Lauereck,

Lenninger Täle. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am

Campinggasthof „Pfählhof“, dort Abmarsch Richtung

Kaltentalweiher auf einem fast vergessenen

Hangweg (Jägerpfad) führt dann der Anstieg zu

einem Markungsgrenzweg Richtung Lauereck,

später auf dem Lauerecksteigle runter ins Lenninger

Täle und zurück zum Pfählhof, wo zum

Abschluss eingekehrt wird. Teile der Strecke verlangen

etwas Sportlichkeit, da ein paar umgestürzte

Bäume überklettert oder im Kriechgang

unterlaufen werden müssen. Die manchmal etwas

schwierige Wanderstrecke beträgt ca. 15 km und

die reine Laufzeit 3 bis 4 Stunden. (Mittagsrast

Rucksackvesper). Wanderführer Edmund Buck.

SSV Attempto Bad Urach

Zielvorgabe erreicht!

Die Junioren Mixed-Mannschaft hat sich Ende

April für die TeamGym-Europameisterschaft

qualifiziert!

Der Jubel war groß, die Erleichterung riesig nach

dem internationalen Wettkampf in Ostrava (Tschechien):

Als einziges teilnehmendes Mixed-Team

war den Schwaben ein erster Platz sicher. Erfreulich

war bei der Siegerehrung die erhoffte Nachricht:

Die Startgemeinschaft aus Bad Urach und Erbach

hat die Qualifikation zur TeamGym Junioren- Europameisterschaft

geschafft und wird Mitte Oktober

im slowenischen Maribor für Deutschland an

den Start gehen. Überglücklich die jungen Turner

wie auch die Trainerin Cornelia Götzendorfer: „Ich

wusste, es kann klappen“, erklärt sie. Denn im Vorfeld

des Qualifikations-Wettkampfes habe sie sich

intensiv mit dem Leistungsstand anderer Teams

auseinander gesetzt und versucht, taktisch so klug

wie möglich zu handeln. Das hat sich ausgezahlt.“

Gepasst hat aber vor allem die Leistung der Turner,

die in den Wochen vor dem Wettkampf nach

Auskunft ihrer Trainerin nochmals „knüppelhart“

trainiert haben. Der Erfolg hat ihnen recht gegeben,

schon am Tumbling haben die TeamGym’ler

laut Cornelia Götzendorfer stark losgelegt und

alle Anforderungen erfüllt. „Der Tanz war dann

richtig, richtig gut“, berichtet sie vom Wettkampf.

Zufrieden könne man auch mit der Leistung am

Trampolin sein trotz zweier Stürze: „Die waren

unnötig, das passiert halt.“ Geschuldet sind die

vor allem der Aufregung: „Die Jungs und Mädels

waren sehr angespannt und nervlich am Limit.“

Grandios war die Rückendeckung der mitgereisten

Eltern, die das gesamte Team bekocht und

versagt haben. Und die in der Halle mitgefiebert

haben. Die Berichterstattung nach Hause lief

ebenfalls dank Smartphones und Lifestream perfekt.

So konnten auch die Freunde zuhause live

verfolgen, was in der Turnhalle gerade los war.

Einfach perfekt.

Nun wird weiter intensiv trainiert, vor allem müsse

das Team noch an Sicherheit gewinnen: „Bei der

Ausführung müssen sie eine Schippe drauflegen.“

Im Frühsommer geht’s nach Berlin, auch beim Landesturnfest

Ende Juli in Ulm ist die Sportgemeinschaft

am Start und von dort aus geht es direkt ins

Trainingslager nach Dänemark.

Die Chancen bei den europäischen Titelkämpfen

schätzt Trainerin Götzendorfer realistisch ein:

„Wir wollen uns nicht blamieren und zeigen, was

sich entwickelt.“ Sie rechne als einzig reines Vereinsteam,

das dazu das jüngste im Starterfeld sein

wird, mit dem letzten Platz, es gehe zwar ein

weiteres Vereinsteam aus England an den Start:

„Aber das trainiert in einem Leistungszentrum.“

Ansonsten treten alle Länder mit Nationalmannschaften

an.

Für sie und ihre Turner beginnt nun, da ist sich

Trainerin Götzendorfer sicher, eine aufregende

Zeit – man müsse sich über das sportliche hinaus

um vieles kümmern vom Transport nach Slowenien

über die Unterkunft in Maribor bis zur Beschaffung

der Ausrüstung: schwarz-rot-goldene Trainingsanzüge,

T-Shirts und Wettkampfkleidung

mit dem Bundesadler müssen angeschafft werden,

vom Deutschen Turnerbund gibt’s keine finanzielle

Unterstützung. „Bis zur Europameisterschaft

benötigen wir insgesamt knapp 20.000 €. Einen

Teil davon haben wir bereits in den letzten Monaten

mit vielen Aktionen erwirtschaftet. Aber das

genügt bei weitem noch nicht.“

Das Team freut sich natürlich über finanzielle

Unterstützung für die Teilnahme an der Europameisterschaft.

Spendenkonto:

SSV Attempto Bad Urach e.V.

KSK Reutlingen

Konto: 1000 934 67

IBAN DE95 6405 0000 0100 0934 67

Willkommen beim Tennisclub Bad Urach

Neuer Schnupperbeitrag, das heißt:

Sommer 2016 spielen sooft Sie wollen!

(Jahresbeitrag unter 12 Jahren = 0,00 €,

Ü12 = 30,00 €)

Neugierig? Infos im Internet siehe unten.

Internet und Mail:

www.tc-badurach.de, info@tc-badurach.de

Ansprechpartner: Wilfried Schäfer

Telefon: 07125/70027

E-Mail: wilfried.schaefer@t-online.de

NEU: Abstellplatz für Wohnwagen

Unser umzäunter Tennisplatz Nr. 7 wird nicht mehr

genutzt. Kein Strom- und Wasseranschluss. Auskünfte

erteilt Karl-Heinz Pütz, Tel. 07125/4578.

Clubhaus mieten: 07125/4578 Karl-Heinz Pütz

z. B. für Familienfeste

Gästemarken Sandplatz

Friseur- und Kosmetiksalon Steinmetz

Kirchstr. 11, Bad Urach, Tel. 07125/8590

Mo. Ruhetag

TCU-Geschäftsstelle:

Karin Meng

Tel. 07125/1507-3073

Unser Clubhaus in der Zittelstatt.

An alle Mitglieder des TSV Urach 1847 e.V.

Einladung zur diesjährigen

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 17. Juni 2016 findet um 20:00 Uhr in

der Gaststätte Zittelstatt die diesjährige Jahreshauptversammlung

des TSV Urach 1847 e.V. statt.

Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesordnungspunkte 2016

1. Begrüßung

2. Bericht des Vorstands

3. Berichte aus den Abteilungen

4. Bericht des Kassierers

5. Bericht Kassenprüfer

6. Entlastung

7. Anträge

8. Wahlen

9. Sonstiges

Anträge bitte bis spätestens 03. Juni 2016 schriftlich

an den Vorstand des TSV Urach 1847 e.V.,

Zittelstatt 6, 72574 Bad Urach (per Mail info@

tsvurach.de)

-Der Vorstand-

XCO® – Walking

... mehr als nur Laufen mit Gewichten

• Intensivierung des reinen Walkens durch Einsatz

der XCO-Geräte, die in den Bewegungsablauf

integriert werden

• Schonendes Ganzkörpertraining (Total-Body-

Workout) für jeden Läufer und Walker

• Ergänzung der Lauf- und Walkingeinheit durch

Fitnessübungen

• Gesundes und effektives Ausdauertraining

Der Kurs findet 5 Mal in Folge statt, die Teilnehmerzahl

ist auf 10 begrenzt!

Bitte Turnschuhe für Draußen mitbringen!

Kursbeginn: Dienstag 21.06.2016 im

Sportzentrum Zittelstatt

Preise: Mitglieder 15.- €

Nichtmitglieder 25.- €

Bitte Vorabanmeldung unter Tel: 07125/156871

oder per Mail an info@tsvurach.de

Jede Woche.

50 Wochen im Jahr.


14 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Neues aus den Vereinen

TSV Urach

Leichtathletikabteilung

Carina Kraiser und Walter Müller über 2,30m

Beim Springermeeting in Esslingen-Rüdern wurden

die Regionalmeisterschaften im Stabhochsprung

entschieden. Carina Kraiser verbesserte

ihre Bestleistung aus dem Vorjahr um 29cm und

übersprang 2,30m. An der Höhe von 2,40m scheiterte

sie nur denkbar knapp und wurde Regionalmeisterin

der Klasse W 13. Senior Walter Müller

(M75) übersprang ebenfalls 2,30m und belegte

Rang 2 bei der M 70.

Im Weitsprung und im Dreisprung blies der Wind

mit bis zu 4,5m pro Sekunde von hinten und Walter

Müller sprang 3,06m weit und im Dreisprung

6,70m.

Bestleistungen erzielten die Mädchen der W 10

und W11 im Weitsprung. In der Klasse W 10 belegte

Amrei Wahl Rang 2 mit 3,86m vor Ronja

Dietz mit 3,58m. Nicola Scheu siegte in der Klasse

W 11 mit 3,70m.

Lasse Notz und Marvin Hoba mit Bestleistung

Bei den Kreismeisterschaften in Gomaringen

sprang Lasse Notz im Weitsprung mit 4,32m persönliche

Bestleistung und belegte mit dieser Weite

Rang 2 der Klasse M 12. Auch Marvin Hoba

(M12) lief trotz Erkältung über 800m in 2:55,41min

ins Ziel und belegte Rang vier.

Beim folgenden Sprung waren die Turnerinnen

aus Urach nicht zu halten und mit 45,45 Punkten

waren sie hier mit Abstand die beste Riege an diesem

Gerät. Marie Rein turnte hier mit 12,20 Punkten

die Tageshöchstnote und Isabell Goller war mit

11,30 Punkten drittbeste Turnerin. Marie-Theres

Kimmich (11,05) und Sabrina Maurer mit 10,70

Punkten vervollständigten dieses gute Ergebnis.

Zum Abschluss, am Stufenbarren, zeigte dann der

TSV Urach seine Stärke an diesem Gerät und mit

37,25 Punkten lag man deutlich vor den anderen

drei Mannschaften. Carina Kraiser mit 10,35 und

Isabell Goller mit 10,30 Punkten waren hier mit

Abstand die besten Turnerinnen des Tages. Viel

Pech hatte hier Lina Fischer. An ihrem Paradegerät

erturnte sie trotz zwei Absteigern 8,35 Punkte.

Sabrina Maurer und Linn Christner trugen mit zu

dieser guten Gesamtpunktzahl bei.

Dass dann am Ende die SG Weissach 0,05 Punkte

vor den Bad Uracherinnen lag war nur ein kleiner

Schönheitsfehler und die Freude war riesengroß

auch im nächsten Jahr wieder in der Verbandsliga

zu turnen.

Mit insgesamt 43,85 Punkten wurde Isabell Goller

vom TSV Urach als beste Vierkämpferin dieser

Relegation auf dem obersten Treppchen geehrt.

Lasse mit Bestleistung

Ergebnis STB Liga weiblich

Verbandsliga Relegation

Endergebnis:

1. SG Weissach 170,85 Punkte

2. TSV Urach 170,80 Punkte

3. TuS Metzingen 166,50 Punkte

4. KSV Hoheneck II 166,40 Punkte

Weissach und Urach turnen im nächsten Jahr Verbandsliga,

Metzingen und Hoheneck Landesliga.

Bad Uracher Stadtlauf

Nicola, Ronja und Amrei

Training und Streckenbesichtigung

Jeden Mittwoch, auch in den Pfingstferien treffen

sich die Lauf-Kids um 17 Uhr zum Training auf dem

Sportplatz Diegele. Die Streckenbesichtigung ist

am Samstag, den 14. Mai 2016.Treffpunkt ist um

14 Uhr am Marktbrunnen.

Marvin im Endspurt

TSV Urach Turnen

Uracher Turnerinnen sichern Verbleib in der

Verbandsliga

In einem spannenden Wettkampf erreichten die

Turnerinnen des TSV Urach am Sonntag in Tübingen

in der Verbandsliga-Relegation mit nur

0,05 Punkten den 2. Platz hinter der Riege der SG

Weissach im Tal. Damit konnten die Mädchen aus

dem Ermstal den Abstieg in die Landesliga vermeiden

und turnen auch weiterhin in der Verbandsliga

des Schwäbischen Turnerbundes.

MACHEN SIE AUF

SICH AUFMERKSAM ...

... MIT EINER ANZEIGE IN IHREM

MITTEILUNGSBLATT!

Carina im Stabhochsprung

Informationen – der erste Schritt,

um mitreden zu können.

Ihr Mitteilungsblatt hält

Sie auf dem Laufenden.

Beim ersten Gerät, dem Schwebebalken, kamen

die Uracherinnen schwer in die Gänge und mit

5 Absteigern war der Auftakt nicht gerade verheißungsvoll.

Marie Rein (11,20), Isabell Goller

(10,70), Marie-Theres Kimmich (9,95) und Lina

Fischer mit 9,10 Punkten erturnten sich dennoch

den 2. Platz an diesem Gerät.

Am Boden klappte es dann wesentlich besser und

Urach erreichte hinter der starken Mannschaft

aus Metzingen mit 47,15 Punkten auch hier den

2. Platz. Besonders Marie Rein war hier mit 13,05

Zählern die zweitbeste Turnerin des Tages. Isabell

Goller (11,55), Sabrina Maurer (11,45) und Carina

Kraiser (11,10) trugen mit zu dieser guten Gesamtpunktzahl

bei.

Römerstraße 19 · 72555 Metzingen

T 0 71 23 36 88 630 · F 0 71 23 36 88 222 · nak.metzingen@n-pg.de


Donnerstag, 12.5.2016/Hengen/Seeburg

Der Uracher

15

Ortsverwaltung Hengen

Die Ortsverwaltung ist vom 23. – 27.05.2016 geschlossen.

Wir bitten Sie, Ihre Personalausweise

und Reisepässe rechtzeitig zu beantragen bzw.

abzuholen.

Ortsvorsteher Stooß ist unter der Telefonnummer

0151 – 64 96 34 01 zur Terminvereinbarung bzw.

Sprechstunde während der urlaubsbedingten

Schließzeit jederzeit erreichbar.

Augenarzt (01 80) 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

Samstag, 14.05.2016

Fuchs-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 93 99 00

Sonntag, 15.05.2016

Markt-Apotheke, St. Johann-Würtingen,

Tel.: 07122 - 96 06

Montag, 16.05.2016

Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 81 11

dem Bus nach Warthausen, von dort aus dauert

die Zugfahrt mit der Öchsle-Bahn ca 70 Minuten

bis Ochsenhausen zum Öchsle-Fest.

Der Aufenthalt dort steht zur freien Verfügung.

Die Rückfahrt ist gegen 19.00 Uhr geplant. Den

Ausflug schließen wir mit einem gemütlichen

Abendessen ab.

Der Unkostenbeitrag für die Busfahrt und die

Öchsle-Bahn beträgt 15,-- €.

Verbindliche Anmeldung bis 28.05.2016 bei:

Getränkemarkt Vöhringer, Hengen

Optik Stein, Bad Urach

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/ Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22

Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen

(angeschlossen sind hier auch die

vorgenannten Dienststellen) (07121) 346366

Feuerwehr Abt. Hengen

Kommandant: Markus Mock 0160/3556920

Polizei

Polizei Bad Urach (07125)946870

Polizei Metzingen (07123) 9240

Kliniken

Ermstalkinik Bad Urach (07125) 1590

Albklinik Münsingen (07381) 181-0

Klinikum am Steinenberg RT (07121) 200-0

Diakoniestation

Bad Urach (07125) 948720

Telefonseelsorge

Reutlingen/Tübingen (0800) 1110111

Evangelisches Pfarramt

Wittlingen (07125) 3232

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach

Dienstzeit (07125) 156-340, -210

außerhalb Dienstzeit (07125) 156-224

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen (07121) 582 5212

Kabel-Störfallnummer (0800) 8888112

Stadtverwaltung Bad Urach (07125) 156-0

Ortschaftsverwaltung (07125) 3543

Ortsvorsteher Stooß 0151/64963401

Stellv. OV Röken (07125) 93293

Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen

Telefon 07125 3232, Telefax 07125 3417

E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de

Samstag, den 14. Mai

07:00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde

– im Gemeindehaus Wittlingen

Sonntag, den 15. Mai

10:00 Gebetsgemeinschaft im Pfarrhaus

10:15 Gottesdienst an Pfingstsonntag

Predigt: Prädikantin Jutta Baumann aus

Bempflingen

Opfer: Besuchsdienst

Montag, den 16. Mai

10:00 Gemeinsamer Gottesdienst an Pfingstmontag

in der All’Heiligen Kirche Hengen

Predigt: Prädikantin Ursula Schweiss aus

Bad Urach

Opfer: Bauaufgaben

Kasualvertretung

Pfarrer Jörg Sautter ist vom 13. bis 29. Mai im

Urlaub. Die Kasualvertretungen haben übernommen:

• vom 13. bis 22. Mai, Pfarrer Ralph Hermann aus

Hülben, Telefon 07125 5159

• vom 23. bis 29. Mai, Pfarrer Albrecht Lächele aus

Böhringen, Telefon 07382 323

Öffnungs- und Sprechzeiten der Ortsverwaltung

Seeburg

Montag: 10 - 12 Uhr

Donnerstag: 17 - 19 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr

NOTRUFTAFEL

Notruf Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22

DRK Ortsverein Bad Urach 0 71 25 / 7 05 02

Feuerwehr Abt. Seeburg

- Abt.kdt. Andre Döbler 0 73 81/40 21 40

- Stv. Abt.kdt. Tino Döbler 01 76/56 37 10 07

- Gerätehaus Telefon und Fax 0 73 81/16 56

Ortschaftsverwaltung 0 73 81/84 11

Seeburg, Gruorner Str. 12

Ortsvorsteher Heinz Gnoyke 0 73 81/84 28

Fax 0 73 81/40 22 58

Tel. privat 0 73 81/84 28

1. Stellvertreter Angela Winkler 0 73 81/40 20 16

2. Stellvertreter Reinhold Hölz 0 73 81/36 04

Evangelisches Pfarramt 0 71 25/7 03 76

Katholisches Pfarramt 0 71 25/94 67 50

Notfallpraxen an Wochenenden

und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr

Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217

Backhaus Hengen

Wir bitte Sie, Ihre Backtermine für die Woche vom

23. – 27.05.2016 vorab zu reservieren (Tel. 3543).

Bereitschaftsdienste

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr

Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr

Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und

Böhringen:

Bereitschaftsnummer: 116 117

Achtung !!!

am Pfingstsonntag bleibt das Schützenhaus geschlossen.

Wir treffen uns „auf Buch“ bei unseren

Sportfreunden im Sporthaus zum Frühschoppen.

Am Montag, den 16.05.2016 ist das Schützenhaus

zum Frühschoppen wieder geöffnet.

Schützengilde Hengen

Trachtengruppe Hengen

Ausflug mit der Öchsle-Bahn

Unser diesjähriger Ausflug am Samstag, den

18. Juni 2016 führt uns nach Ochsenhausen. Abfahrt

in Hengen ist um 8.30 Uhr. Wir fahren mit

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr

Freitag: 18 – 8 Uhr

Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14

Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten

und Böhringen: 0180 / 19292 15

Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218

Internet:http:/www.stadt-bad-urach.de/seeburg.htm

E-Mail:ov-seeburg@badurach.de

Backhaus Seeburg

Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich

bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680

Häckselplatz für Ortsteil Seeburg

Erddeponie und Häckselplatz „Dicke Teil„

Bad Urach-Wittlingen

Die Öffnungszeiten sind ab dem 15.03.2016

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr

Samstag 13:00 -17:00 Uhr


16 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Seeburg/Sirchingen

Bücherei Seeburg

Nächste Öffnung am Donnerstag,

den 12. Mai 2016 von 17:00 - 18:00 Uhr

Müllabfuhr Termine !

Problemstoffe am Samstag den 14. Mai 2016

von 8:30 - 9:00 Uhr

Mit dem Biosphärenbus rund um

den ehemaligen Truppenübungsplatz

Münsingen

Ab 01.Mai bis 16. Oktober 2016 bringt der Biosphärenbus

wieder Radfahrer und Wanderer an

Sonn-und Feiertagen kostenlos und entspannt ans

Ziel.

In Seeburg an der Haltestelle am Rathaus hält er

an Sonn-und Feiertagen um 11:06 Uhr,12:56 Uhr

und um 16:36 Uhr.

Fahrpläne liegen in der Verwaltungsstelle aus.

Herzlichen Dank der

Feuerwehr Abt.Seeburg !

Für die Vorbereitung

sowie das Aufstellen

des Maibaumes vielen

Dank für Eure Arbeit.

Ein toller Maibaum

wurde von der Feuerwehr

Abt. Seeburg

auch dieses Jahr zur

Heinz Gnoyke Ortsvorsteher

Evang. Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg

Freude aller wieder in

Seeburg aufgestellt.

Viele Seeburger haben

sich auf den Weg gemacht

um beim Maibaumstellen

dabeizusein.

Die Musikkapelle

Rietheim hat alle ab

19:00 Uhr wie jedes Jahr

zum 1.Mai mit schöner

Blasmusik erfreut, auch

nach Rietheim unseren

herzlichen Dank!

Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde

Bad Urach und Seeburg vom 15. bis 22. Mai

Wochenspruch:

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch

meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.

Sacharja 4,6

Sonntag, 15. Mai, Pfingstsonntag

9.00 Gottesdienst (Sachs) Johanneskirche

Opfer: Erhaltung der Johanneskirche

15.00 Trauung Anna und Fabio Elmer,

Johanneskirche

Pfingstmontag, 16. Mai

10.00 Gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst

im Kurpark mit Posaunenchor

(Fischer/Rathgeb)

Kein Gottesdienst in der Amanduskirche,

im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in

Seeburg

Mittwoch, 18. Mai

20.00 Probe des Posaunenchors,

Gemeindehaus

Sonntag, 22. Mai, Trinitatis

9.00 Gottesdienst (Keller), Johanneskirche

Opfer: Eigene Gemeinde, im Besonderen

für die Konfirmandenarbeit

Michael Karwounopoulos, Dekan

Bei der Kirche 2

72574 Bad Urach-Seeburg

Tel. 07381/3215 und 07125/9467230

dekanatamt.bad-urach@elkw.de

Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg

Pfarramtssekretärin Beate Stanger

Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40

gemeindebuero.badurach@elkw.de

Vermietung Gemeindehaus Seeburg:

Renate Hölz, Tel. 07381/3604

Ökumenischer Gottesdienst im Kurpark

Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die

evangelische und katholische Kirchengemeinde

von Bad Urach ein am

Pfingstmontag um 10 Uhr im Kurpark

im Musikpavillion

(bei schlechtem Wetter im Haus des Gastes/Glashalle)

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Posaunenchor

Unsere Mannschaft hat am Wochenende Spielfrei

SGM Hayingen/Ehestetten II -

FC Trailfingen/Seeburg 2:1

Hayingen/Ehestetten erwischte einen Traumstart

in die Partie und ging mit der ersten Möglichkeit

durch Christian Müller in der zweiten Minute in

Führung. Danach kamen die Gäste besser in die

Partie und hatten im ersten Durchgang mehr Ballbesitz.

In dieser Phase hatten sie auch ihre beste

Chance, als nach einer Ecke der Ball vom Hayinger

Timon Geiselhart in höchster Not auf der Linie

geklärt wurde.

Nach der Pause war das Spiel dann ausgeglichen. In

der 52. Minute baute Christian Müller mit seinem

zweiten Treffer die Führung der Hausherren auf

2:0 aus. Der FC Trailfingen/Seeburg war danach

etwas geschockt, fing sich im Lauf der zweiten

Halbzeit aber noch einmal und kam in der 85.

Minute nach einem Getümmel im Strafraum noch

zum 1:2-Anschlusstreffer durch Dennis Weiß. Bis

zum Ende gab es dann auf beiden Seiten keine

Tormöglichkeiten mehr.

Förderverein Seeburg

schafft Zukunft

10 Jahre Löwirtsmaries Häusle

Zu einem großen Erfolg

wurde unser Maikaffee

aus Anlass des zehnjährigen

Jubiläums der Renovierung

von Löwirtsmaries

Häusle. Viele Seeburger

und Auswärtige

ließen sich Kaffee und

Kuchen schmecken.

Bei Sonnenschein, aber

sehr niedrigen Temperaturen,

war auch die

Nachfrage nach Glühwein

erstaunlich groß.

Und das am 1. Mai...

Unser Dank gilt allen Helfern und natürlich allen

Gästen aus Seeburg und Umgebung.

Der Vorstand

Seeburger Tuffbrecher

im Fernsehen

Fast zwei Jahren lang war das Aufnahmeteam

des SWR auf der Schwäbischen Alb unterwegs

um Geschichte und Geschichten einzufangen.

Auch in Bad Urach-Seeburg wurden etliche

Einstellungen gedreht. Jetzt ist das Ergebnis

im Fernsehen zu bewundern: Am Pfingstmontag,

16. Mai, strahlt das SWR-Fernsehen um

20:15 Uhr die Sendung „Spuren im Stein - Die

Geschichte der Schwäbischen Alb“ aus. Zu sehen

gibt es dabei unter anderem die Seeburger

Tuffbrecher bei ihrer Arbeit - wie vor hundert

Jahren.

Ortsverwaltung Sirchingen

Gächinger Straße 2,

72574 Bad Urach,

Telefon: (07125) 96 32 12-0,

Telefax: (07125) 96 32 12-20,

E-Mail: ov-sirchingen@bad-urach.de

Öffnungszeiten der Ortsverwaltung

Verwaltungsangestellte Stefanie Blankenhorn

Montag, Mittwoch,

Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr

Sprechzeiten

Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker

Montag 09.00 – 11.00 Uhr

Donnerstag 14.00 – 16.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung (Tel. 96 32 12-11)

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Notruf Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Ortsverein Bad Urach7 05 02

Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen

- Kommandant

Frank Reichenecker 24 62

- Stellvertretender Kommandant

Thorsten Epple 20 49

Kliniken

Ermstalkinik Bad Urach (0 71 25) 159-0

Albklinik Münsingen (0 73 81) 181-0

Klinikum am Steinenberg

Reutlingen (0 71 21) 200-0

Telefonseelsorge

Reutlingen/Tübingen (0800) 1 11 01 11

Evangelisches Pfarramt

für Sirchingen u. Upfingen (0 71 22) 98 01

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach

Dienstzeit1 56-3 40

oder 156-2 10

außerhalb Dienstzeit 1 56-2 24

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen (07121) 582 5212

Stadtverwaltung Bad Urach (07125) 1 56-0

Ortschaftsverwaltung 96 32 12-0

Ortsvorsteherin Reichenecker 40 74 93

Stellv. OV Wendler 9 32 90

Von Menschen vor Ort.

Für Menschen vor Ort.


Donnerstag, 12.5.2016/Sirchingen

Der Uracher

17

Schäden durch „Maischerze“

In der Nacht von Samstag, 30. April auf Sonntag, 01. Mai wurden in Sirchingen im Rahmen übertriebener

Maischerze Wasserbomben, die zusätzlich mit Steinen und rohen Eiern gefüllt waren, gegen

Hausfassaden und auf Vordächer geworfen. Dabei kam es zu Sachbeschädigungen.Den betroffenen

Anwohnern entstehen neben der Arbeit und dem Ärger über die Sauerei auch zum Teil erhebliche

Kosten, weil Handwerker beauftragt werden müssen, um den Schaden zu beheben.Die Ortsverwaltung

bittet dringend darum, hier in Zukunft den Rahmen des Lustigen nicht zu überschreiten und

von derartigen massiven Aktionen abzusehen. Zudem handelt es sich bei Sachbeschädigungen um

eine Straftat, die zur Anzeige gebracht werden kann.

Biotonne

Donnerstag,

19. Mai 2016

Katrin Reichenecker, Ortsvorsteherin

Der Ortschaftsrat tagt ...

... in öffentlicher Sitzung am

Dienstag, den 17. Mai 2016

im Rathaus um 20:00 Uhr.

Tagesordnung

Besichtigung:

Treffpunkt um 20:00 Uhr am Parkplatz des DGH

1. Wandertafel am DGH – Suche nach

geeignetem Stellplatz (Beschluss)

Die Sitzung wird anschließend im Sitzungszimmer

des Rathauses fortgesetzt.

2. Bekanntgaben / Termine

3. Einrichtung eines öffentlichen WLAN im DGH

(Beratung)

4. Einwohnerfragen

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich

eingeladen.

Im Anschluss an die öffentliche Tagesordnung findet

noch eine nicht öffentliche Sitzung statt.

Parkverbot

vor dem Dorfgemeinschaftshaus

Am Samstag, den 14. Mai 2016 findet eine

größere Privatveranstaltung in Sirchingen

statt.

Die Anwohner werden gebeten, an diesem

Termin nicht auf dem Parkplatz vor dem

Dorfgemeinschaftshaus zu parken. Bitte stellen

Sie Ihr Fahrzeug an diesem Tag an

einem anderen Ort ab.

Reichenecker

Ortsvorsteherin

Jubilare

Es feiert Geburtstag,

am 12. Mai:

Roland Martin Blankenhorn,

Im Grund 1, 70 Jahre.

Für das neue Lebensjahr wünschen wir alles Gute

und persönliches Wohlergehen.

Gächinger Str. 2, im Rathaus

72574 Bad Urach-Sirchingen,

Tel. 96 32 12 – 12 / Fax 96 32 12 – 20

E-Mail: jaeger.sieglinde@bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Donnerstags von 16.00 – 18.00 Uhr

TREFF FÜR JUNG UND

Heute,

Donnerstag, 12. Mai

Ab 16.00 Uhr!

In der Bücherei.

Natürlich kommt die Buchausleihe auch

nicht zu kurz.

Lassen Sie sich das nicht entgehen und

schauen Sie einfach rein.

Hurra – Ferien in Sicht!

Keine Schule, nichts zu

tun?!

Na, wer da Zeit, Lust und

Muse hat könnte ja einen

kleinen Postkartengruß senden an

Gemeindebücherei Sirchingen

Gächinger Str. 2, 72574 Bad Urach-Sirchingen

ODER

man geht direkt in die Bücherei - denn diese

ist während der Pfingstferien geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Büchereiteam

Restmülltonne

Donnerstag,

19. Mai 2016

Gesundheit und Soziales

ÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9.00 bis 20.00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:

Montag bis Donnerstag: 19.00 bis 8.00 Uhr

Freitag: 18.00 bis 8.00 Uhr

Sirchingen und Münsinger Alb: 116 117

Augenarzt-Notdienst

Wochenende, 14. / 15. Mai 2016

Pfingstmontag, 16. Mai 2016

0180 / 1 92 93 44

(Notdienstansage)

Zahnärztlicher Notdienst

Wochenende, 14. / 15. Mai 2016

Pfingsmontag, 16. Mai 2016

0180 / 5 91 16 40

(Notdienstansage)

Apothekendienst

(außerhalb der normalen

Geschäftszeiten)

Bad Urach und Umgebung:

Donnerstag 12.05.

- Alb-Apotheke, Engstingen, Tel. 07129/939111

Freitag 13.05.

- Apotheke Elsach-Center, Tel. 9461934

Samstag 14.05.

- Fuchs Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/939900

Sonntag 15.05.

- Markt-Apotheke, St. Johann, Tel. 07122/9606

Montag 16.05.

- Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8111

Dienstag 17.05.

- Apotheke Elsach-Center, Tel. 9461934

Mittwoch 18.05.

- Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8240

Donnerstag 19.05.

- Apotheke Elsach-Center, Tel. 9461934


18 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Sirchingen

Was: Singen und Spielen für Babys

und Kleinkinder bis ins

Kindergartenalter

Kontaktinfo: Angelika Holder

Heuweg 5, Tel. 37 73.

Ev. Pfarramt Upfingen

Kirchgasse 7, 72813 St. Johann

Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815

E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de

Pfarrerin Katja Pfitzer

Pfarrbüro Sekretärin:

Mo 15 – 17 Uhr, Fr 14.30 – 16.00 Uhr

Wochenspruch zum Pfingstfest

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch

meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.

Sacharja 4,6

Pfingstsonntag, 15. Mai

9.00 Gottesdienst in der Sirchinger Kirche,

Pfrin. Pfitzer. Opfer: Aktuelle Notstände

10.00 Gottesdienst in der Marienkirche Upfingen

Pfingstmontag, 16. Mai

10.00 Kispel-Gottesdienst im Grünen auf der

Pfarrwiese in Gächingen. Predigt: Martin

Wurster u. Liturgie: Pfrin. Maike Sachs.

Der Posaunenchor Gächingen wirkt mit.

(Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst

in der Kirche statt.)

Mittwoch, 18. Mai

19.30 Bibelstunde im Gemeindesaal Upfingen

mit den Apis, 1. Kor 12,1-11

„Wenn der Heilige Geist bei uns wirkt“.

Herzliche Einladung.

Die Gruppen und Kreise treffen sich in den Ferien

nach Absprache.

Pfarrvertretung

Pfarrerin Pfitzer ist bis Samstag, 14. Mai im Urlaub.

Vertretung übernimmt dankenswerter Weise

Pfarrer Siegfried Fischer, Bad Urach Tel. 07125-

9698817.

Die Sekretärin ist am Montag- und Freitagmittag

im Pfarrbüro.

Ausflug

Der gemeinsame Ausflug von Seniorenkreis und

Frauenkreis unter dem Motto „Opas Hemd wird

Kult“- auf den Spuren der Maschenware in Albstadt

führt uns dieses Jahr ins Maschenmuseum nach

Albstadt-Tailfingen. Im Maschenmuseum erleben

wir bei einer Führung die spannende Geschichte

der Trikotwarenherstellung. Anschließend werden

wir im Cafe Lang einkehren und uns mit Kaffee

und Kuchen oder etwas Herzhaftem stärken.

So dass wir gerüstet sind für die anschließende

Betriebsbesichtigung bei der Firma Gota, dort

können wir dem Rattern der Maschinen lauschen

und erfahren, wie Retro-Wäsche erfolgreich auf

historischen Maschinen produziert wird. Es besteht

auch die Möglichkeit dort einzukaufen. Herzliche

Einladung zu diesem Ausflug am Donnerstag

2. Juni 2016 auch Gäste sind gerne willkommen!!

Anmelden bis zum 23. Mai 2016

bei Tel.: 07122 / 3772 (Kuhn) oder

bei Tel.: 07125 / 3537 (Reichenecker)

Kosten: ca.24€ Bus, Führung& Eintritt

Abfahrt: 12.30 Uhr an der Bushaltestelle in

Sirchingen (Kirche & Hirtenbuckel)

12.35 Uhr an der Bushaltestelle in

Upfingen

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

Lesen, mitreden, mitmachen.

Mit Ihrem Mitteilungsblatt

am Gemeindeleben teilnehmen.

Kein Jugendkreis am 13.05.2016 !

Leider müssen wir den kommenden Jugendkreis

ausfallen lassen. Wir werden den Abend zum

Thema England an einem anderen Termin nachholen.

Der nächste Jugendkreis wird am 10.06.2016

stattfinden.

Bis bald Sabine, Corinna, Julian und Christoph

Sportverein Sirchingen e.V.:

www.sv-sirchingen.de

www.fahnenschwinger-sirchingen.de

E-Mail:

info@sv-sirchingen.de

Liederkranz Sirchingen e.V.:

www.liederkranz.sirchingen.net

E-Mail:

lk@sirchingen.net

Tennisverein Sirchingen e.V.

www.tv-sirchingen.de

E-Mail:

info@tv-sirchingen.de

Posaunenchor Sirchingen

E-Mail:

posaunenchor.sirchingen@gmx.de

Förderverein

Dorfgemeinschaft Sirchingen

www.foerderverein-sirchingen.de

Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.

Senioren

Wandergruppe

Pfingstmontag, 16. Mai

An Feiertagen, die auf Montag fallen, findet keine

Wanderung statt, wobei jeder auch diesen Tag

zum Wandertag machen kann.

Posaunenchor

Am Pfingstmontag, 16.05. gestalten wir den

Kispelgottesdienst in Gächingen mit.

Gemeinsame Abfahrt ist um 08:40 Uhr am Gemeindehaus.

Einladung zum Purzeltreff

Wann:

Wo:

Kosten:

donnerstags

ab 10.00 Uhr!

Ende gegen 11.30 Uhr

im Evangelischen Gemeindehaus

keine

Nächste Treffs:

12. Mai 2016 (heute) und 19. Mai 2016.

Am Montag, den 23. Mai findet die nächste Chorprobe

um 20.00 Uhr im DGH / Probenraum statt.

Die Chöre haben Ferien

Am Freitag 20. und 27. Mai 2016 sind Ferien.

Wir starten wieder am Freitag 3. Juni 2016 im

DGH in Upfingen.

Musikflöhe von 15.30 bis 16.30 Uhr: für Kinder

ab 5 Jahre

Jugendchor von 17.00 bis 17.45 Uhr: für Mädchen

und Jungen ab 10 Jahre

Freizeit-Volleyball im DGH

Angebot der Ev. Kirchengemeinde

Am Dienstag, den 17. Mai 2016 ab 20.30 Uhr ist

Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.

Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.

SV Sirchingen e.V.

Willkommen beim SVS, ...

... dem Sportverein für die ganze Familie!

Hier und auf der Website werden Sie mit

wichtigen und aktuellen Informationen

über unseren Verein und unser Umfeld

informiert:

Vereinsführung:

Manfred Wendler, Birkenstraße 28

Tel. 07125 / 9 32 90

Mail: mw@sv-sirchingen.de

Bernd Holler, Ahornstraße 25

Tel. 07125 / 32 16

Mail: b.holler@sv-sirchingen.de

Der SVS im Internet:

www.sv-sirchingen.de

Mail: info@sv-sirchingen.de

Boule spielen

von Mai bis September

Sportplatz Steige für alle interessierte

Bürgerinnen und Bürger.


Donnerstag, 12.5.2016/Sirchingen/Wittlingen

Der Uracher

19

SV SIRCHINGEN - Kindergartenturnen

Komm mit ins Abenteuerland...

Wir spielen und turnen mit Klein- und Großgeräten,

wir rennen, springen, rollen, klettern, balancieren...

Einfach alles was Kindern Spaß macht!

Für wen? Kinder ab 4 Jahre bis zum Schuleintritt

Wann? Montags, 16.00-17.00 Uhr

Wo? Im DGH (Dorfgemeinschaftshaus)

Kontakt: Tanja Eggert

07125/933135

SVS – Gymnastik mit Renate

In der Pfingstwoche, am 18. Mai 2016 fällt das

Turnen aus.

Lieber Gruß Renate

D-Jugend

SGM Apfelstetten/Mehrstetten/ Bremelau -

SGM Gächingen/Upfingen/Sirchingen 0:4

Am vergangenen Mittwoch fand bei sonnigem

Wetter das Nachholspiel in Apfelstetten statt. Die

ersten 18 Minuten konnten beide Mannschaften,

die gleichstark spielten, keine Tore erzielen- auch

eine glasklare Torchance der Gäste nicht verwertet

werden. In der 25. Minute lief David Klemenz alleine

auf das Tor zu und schoss das 0:1. Kurz nach

der Pause war es wieder David, der im Strafraum

den Ball Tom Lamparter passte und dieser souverän

auf 0:2 aufstockte. Ein unglückliches Eigentor

der Gastgeber entstand in der 42. Minute, als der

Torhüter seinen eigenen Mitspieler anschoss und

dadurch der Ball wieder zurück ins Tor ging. In

der 45. Minute prallte der Schuss auf das Tor von

Lukas Klemenz zurück und da war wieder David

zur Stelle und schob die Kugel über die Linie zum

0:4 hochverdienten Endstand. Der Schiri gab eine

Minute Nachspielzeit in der Silas Werner sich noch

eine gute Torchance erarbeitete, die aber leider

ohne Erfolg blieb. Gelbe Karte: Tom Lamparter.

Für die SGM Gächingen/Upfingen/Sirchingen

spielten:

Julian Blankenhorn, Lukas Klemenz (C), Mike Meditz,

David Klemenz, Tom Lamparter, Martin Meditz,

David Fries, Leonard Papst, Dan Truong, Silas

Werner, Maximilian Maibrink, Luca Heinlin.

Vorschau: Das nächste Punktspiel findet erst nach

den Ferien am Samstag 4. Juni. `16 um 10.30 Uhr

in Gächingen gegen die SGM Apfelstetten/Mehrstetten/Bremelau

statt.

Über viele Fans würden wir uns sehr freuen.

C.M.

A-Junioren der SGM Upfingen/Sankt Johann vorzeitig

Meister in der Kreisstaffel 1

Einen sensationellen Erfolg konnte vergangenes

Wochenende unsere A-Jugend feiern.

Bereits zwei Spieltage vor Ende der Saison konnte

nach großartiger Leistung vorzeitig der Meistertitel

eingefahren werden. So stehen nach 16 Spieltagen

bereits 43 Punkte auf dem Konto bei einem

herausragenden Torverhältnis von 50:9 Toren.

Möglich machte dies der absolute Siegeswille

und Zusammenhalt in einer toll funktionierenden

und komplett ausgeglichenen Mannschaft. Einfach

klasse was Woche für Woche gespielt wurde.

Nochmals Danke an alle Spieler für den tollen

Einsatz. Am Samstag 11.06.2016 findet das letzte

Heimspiel unserer Jungs um 15.30 Uhr in Upfingen

statt über viele Zuschauer die unsere Mannschaft

anfeuern und feiern würden wir uns sehr freuen.

Für die SGM am Ball:

Simon Schaude, Moritz Munz, Jochen Katzmaier,

Mike Schrade, Jannik Besch, Janosch Kehrer, Nico

Glänzer, Marc Goller, Lukas Lang, Benjamin Schaude,

Jona Tigges, Tim-Felix Grabert, Filip Ivosevic,

Maikel Kaiss, Julian Schuler, Lars Brändle, André

Glück, Markus Class und Maximilian Gassner.

Danke an die Jungs der B-Jugend Marin Walcher,

Leon Marschall, Tim Reichenecker und Lukas Besch

welche bei enger Personaldecke ausgeholfen haben.

Danke auch an alle Eltern und Fans die uns

unterstützt haben. Es war ein tolles Jahr!

Eure Trainer Alexander Glück, Markus Christoph

und Marc Marschall

Vergangene Jugendspiele:

A-Jugend:

SGM Upfingen – TV Neuhausen 5:0

B-Jugend:

SGM Engstingen – SGM Würtingen 3:0

C-Jugend:

SGM Würtingen – SGM Kohlstetten 0:1

Neues aus St. Johann

KKSG Gächingen 1957 e.V.

e-mail: kksg-gaechingen@t-online.de Tel: 07122/1262

26.-29.05.16 Ausflug nach Wien

3.06.16 Auffrischungslehrgang Standaufsicht

Standaufsicht

Ab 11.05. Johann Bachinger / Ab 18.05. Kurt Bleher/

Ab 25.05. Helmut Dangel

Auffrischungslehrgang Standaufsicht 2016

Um auch weiterhin unseren Mitgliedern einen geordneten

und gesetzeskonformen Schießbetrieb

garantieren zu können, bitten wir um Beachtung

nachfolgender Information.

Gem. §10 Abs3 AWaffV, hat jeder zur Ausübung

der Standaufsicht einen gültigen Nachweis mitzuführen

und auf Verlangen zur Kontrolle vorzulegen.

Ältere Waffensachkundeprüfungen haben

ohne diesen Nachweis keine Gültigkeit. Auf Initiative

unseres Schützenkameraden Günter Jahn

findet deshalb am Freitag 03.06.2016 von 19 bis

22 Uhr ein entsprechender Auffrischungslehrgang

gegen geringe Teilnahmegebühr statt.

Betroffene/Interessierte Mitglieder erhalten weitere

Infos hierzu zu den üblichen Öffnungszeiten

im Schützenhaus. Dort liegt auch eine entsprechende

Anmeldeliste aus.

gez. OSM H.-J. Klemenz

Vereinsheim

Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen

bei Weißwurst mit Brezel.

Interessantes und Aktuelles im Internet unter

http://www.kksg-gächingen.de

Ortsverwaltung Wittlingen

Zehntplatz 2

72574 Bad Urach

Tel. 07125 3223

Fax 07125 3278

Mail ov-wittlingen@bad-urach.de

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag – Donnerstag 8.30 – 11.00 Uhr

Donnerstag

15.30 – 18.30 Uhr

Margot Rueß

Sprechstunde Ortsvorsteher:

Donnerstag

17.30 – 18.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Horst Vöhringer

NOTRUFTAFEL

ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL

Polizei 110

Feuerwehr 112

DRK Rettungsdienst/Notarzt 112

DRK Krankentransport 07121 19222

Feuerwehr Abt. Wittlingen

Kommandant Klaus Rauscher 946591

Polizei

Bad Urach 94687-0

Metzingen 07123 924-0

Kliniken

Ermstalklinik Bad Urach 159-0

Albklinik Münsingen 07381 181-0

Klinikum am Steinenberg,

Rtlg. 07121 200-0

Ev. Pfarramt

Wittlingen 3232

Wasserversorgung

Stadtwerke Bad Urach 156-340, -210

außerhalb Dienstzeit 156-224

Energieversorgung

FairEnergie

bei Stromausfall/Störungen 07121 582 5212

Ortsverwaltung 3223

Ortsvorsteher Vöhringer 2320

1. Stv. Ortsvorsteher Schmid 3202

2. Stv. Ortsvorsteher Wenzel 933793

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen

Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen

Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr

Bereitschaftsnummer: 0180 1929217

Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche

Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr

Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr

Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215


20 Der Uracher

Donnerstag, 12.5.2016/Wittlingen/Neues aus der Region

Zahnarzt

Notdienstansage: 0180 5911640

Augenarzt

Notdienstansage: 0180 1929344

Die Küchenchefs Michael Bischoff und Söhnke

Franz kreierten eigens für das Kesselhaus eine eigene

Speisekarte die bodenständig daher kommt

und Anja Bischoff – Sommelier des Wilden Mannes

– erfüllte sich den Traum einer eigenen Vinothek

und bietet eigens für dieses Ambiente ausgewählte

Weine an.

Apothekendienst

Sa., 14.05.2016: Fuchs Apotheke, Münsingen,

Tel. 07381 939900

So., 15.05.2016: Markt-Apotheke, St. Johann,

Würtingen, Tel. 07122 9606

Mo., 16.05.2016: Bahnhof-Apotheke, Münsingen,

Tel. 07381 8111

Abfallbeseitigung

Sa., 14.05.2016 Problemstoffe

9.30 – 10.30 Uhr

Zehntplatz

GS Wittlingen

Grundschule Wittlingen

Besuch des Ökomobils am

22.04.2016

Am Freitag, den 22.04.16 war das Ökomobil des

Regierungspräsidiums Tübingen zu Besuch bei

der Klasse 4 der Grundschule Wittlingen auf dem

Sportplatz des TSV Wittlingen.

Frau Reußink und Praktikant Lukas brachten den

Kindern die wichtigen Aufgaben des Lebensraums

Wald auf eine kindgerechte und sehr liebenswürdige

Art näher und gaben ihnen die Möglichkeit,

die Bewohner des Waldes genau zu untersuchen.

Nach einem spielerischen Anfang, wie z. B. der

Feuerwanzenfange erkundeten die Kinder einen

kleinen Waldparcours, bei dem sie versteckte

Waldtiere – z.B. Eichelhäher, Fuchs und Hase entdeckten.

Anschließend gingen sie in Kleingruppen auf

Entdeckertour und sammelten kleine Waldtiere,

wie Schnecken, Spinnen, Käfer und Würmer in

Petrischalen und Becherlupen. Die Funde wurden

im Ökomobil unter den Mikroskopen beobachtet,

mit Hilfe von Bestimmungsbüchern auf Art und

Bezeichnung untersucht und danach frei Hand

abgezeichnet. Auch ein junger Bergmolch – die

Attraktion des Tages – wurde genau unter die

Lupe genommen.

Zum Abschluss entstanden noch tolle Gruppenfotos,

die den Kindern auf einer CD geschenkt

wurden.

Viele Dank an das Ökomobil – es war ein ereignisreicher

und schöner Vormittag!

Aktuelle Informationen aus Ihrer Nähe –

Ihr Mitteilungsblatt.

Empfehlen Sie uns weiter.

Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen

Telefon 07125 3232, Telefax 07125 3417

E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de

Samstag, den 14. Mai

07:00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde

– im Gemeindehaus

Sonntag, den 15. Mai

09:00 Gottesdienst an Pfingstsonntag

Predigt: Prädikantin Jutta Baumann aus

Bempflingen

Opfer: Missionsprojekt der DIPM

Montag, den 16. Mai

10:00 Gemeinsamer Gottesdienst an Pfingstmontag

in der All’Heiligen Kirche Hengen

Predigt: Prädikantin Ursula Schweiss aus

Bad Urach

Opfer: Bauaufgaben

Kasualvertretung

Pfarrer Jörg Sautter ist vom 13. bis 29. Mai im Urlaub.

Die Kasualvertretungen haben übernommen:

• vom 13. bis 22. Mai, Pfarrer Ralph Hermann aus

Hülben, Telefon 07125 5159

• vom 23. bis 29. Mai, Pfarrer Albrecht Lächele aus

Böhringen, Telefon 07382 323

Öffnungszeiten Sportheim

Freitag: ab 20.00 Uhr

Samstag: ab 15.00 Uhr

Sonntag: zum Frühschoppen und ab 18.00 Uhr

Montag: zum Frühschoppen

„Kesselhaus“ öffnet in Bad Urach

Im alten Kesselhaus der Brauerei Quenzer in Bad

Urach gibt es seit kurzem eine für die Region ungewöhnliche

gastronomische Kombination. Viele

Gäste waren zur offiziellen Eröffnung gekommen,

um einen Teil der ehemaligen Brauerei Quenzer

in neuem Gewand und in neuer Funktion zu betrachten.

Wichtig war allen Beteiligten dabei, dass das alte

Gebäude seinen industriellen Charme behält und

seine Herkunft nicht verleugnet. Immer wieder

trifft man beim Gang durch das Kesselhaus auf

altes Interieur, das einen in bereits vergangene

Zeiten entführt.

Nach einer Frischzellen-Kur haben die alten Rohre

und somit die ehemalige Hauptschlagader des Gebäudes

eine neue Aufgabe: Sie wurden zu Lampen

umgearbeitet. Gemütlich abgerundet wird alles

durch viel Holz und Anja Bischoffs Händchen für

eine gemütliche, einladende Deko.

Aber das ist alles nur der Anfang, der Umbau

geht weiter.Im August eröffnet der Wilde Mann

Bad Urach das neue Hotel und das neugestaltete

Restaurant.Bis dahin bleibt das Restaurant wegen

den Umbauarbeiten geschlossen.

Öffnungszeiten Kesselhaus:

11:30 - 14:30 und 18:00 bis 22:00 Uhr

Pfählerstraße 7, 72574 Bad Urach.

Tel.: 07125 947330

Viele Besucher feierten die Eröffnung des Kesselhauses.

Cafe Bar Zill ab sofort

Nichtraucher-Lokal

In der Cafe Bar Zill wird ab jetzt nicht mehr geraucht,

was auch einige Veränderungen mit sich

bringt. So dürfen nun auch unter 18-Jährige wieder

die Bar besuchen und auch Speisen sind nun

wieder im Angebot. Die Wirtsleute Ingrid und

Alexander Aberle blicken entspannt nach vorne

und freuen sich auf die neue Herausforderung.

Die Deutsche Rentenversicherung hält in Münsingen

im Neuen Rathaus, Bachwiesenstraße 7

alle zwei Wochen Sprechtage ab und zwar immer

donnerstags (19.05.2016)

von 08.20 - 12.00 Uhr und

von 13.00 - 17.20 Uhr.

Sie bekommen Informationen, Beratung und Auskunft

über

- Renten

- Medizinische Rehabilitation

- Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

- Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner

- Versicherungsfragen.

Beraten werden alle Versicherten der Deutschen

Rentenversicherung.

Es wird gebeten, sämtliche Versicherungsunterlagen,

sowie den Personalausweis oder Reisepass

mitzubringen.

Terminvereinbarung unter:

Tel.: 07121 / 20 37-0

E-Mail: regio.rt@drv-bw.de

Mitteilung über die Erlaubnis zum Sammeln von

Weißdornblättern mit Blüten vom 20. Mai bis

10.Juni 2016.

Weißdornhecken sind nicht nur eine Zierde unserer

Landschaft, sondern auch ein wichtiger Rohstofflieferant

für medizinisch-pharmazeutische


Donnerstag, 12.5.2016/Neues aus der Region

Der Uracher

21

Zwecke. Weißdorn wird schon seit Jahrhunderten

in vielen Kräuterbüchern als herzwirksame Heilpflanze

erwähnt. Heute ist wissenschaftlich belegt,

dass der Weißdorn zur Leistungssteigerung

des Herzens und zur Unterstützung der Herz-Kreislauffunktion

eingesetzt weden kann.

Zur Herstellung des Weißdorn-Pflanzensaftes

werden die frischen Blätter und Blüten des Weißdorns

benötigt. Sie werden in der Blütezeit durch

Sammler vom Strauch gestreift.

Dieses Abstreifen schadet dem Weißdornstrauch

nicht.

Die Sammlung in der Feldflur der Gemeinde Bad

Urach-Seeburg, Bad Urach-Hengen ist vom zuständigen

Landratsamt unter konkreten Bedingungen

naturschutzrechtlich genehmigt.

So sind zum Beispiel Naturschutzgebiete von der

Sammlung ausgeschlossen. Außerdem sind spezielle

Auflagen zum Schutz der Heckenbiotope

und zum Artenschutz einzuhalten.

Die Sammlung wird von konzessionierten Sammelstellen

und eingewiesenen Sammlern durchgeführt.

Die privatrechtliche Genehmigung für die Sammlung

von Weißdornblättern mit Blüten gilt für

den genannten Zeitraum als erteilt, solange kein

Einwand erfolgt.

Bei Rückfragen oder Beanstandungen wenden Sie

sich bitte an die verantwortlichen Sammelleiter:

Frau Uthe Winter, Telefon-Nr. 07159-94410

Herrn Klaus Winter, Telefon-Nr. 07159-94410

AUFMERKSAMKEIT

ERREGEN !

Römerstraße 19 · 72555 Metzingen

T 0 71 23 36 88 630 · F 0 71 23 36 88 222 · nak.metzingen@n-pg.de