Spielplan 2016

fcsadminstutz

FC Sarmenstorf

18. Nicoletti-Cup

F- und E- Juniorenturnier

18. / 19. Juni 2016

www.nicoletti-cup.ch

NICOLETTI - CUP

Spielplan


Gipsen & Malen

Struktur, Ästhetik und Raumgestaltung

+41 (0)56 622 15 01

www.nicoletti.ch


VORWORT OK-PRÄSIDENT

Liebe Junioren, Eltern, Gäste und Turnierbesucher

NICOLETTI - CUP

Ich bin stolz darauf, OK-Präsident eines Turniers

zu sein, welches über eine so lange Zeit Mannschaften

aus verschiedenen Ländern und aus

allen möglichen Ligen nach Sarmenstorf lockt.

Es scheint im ersten Moment sehr überraschend,

dass ein kleiner Regionalverein ein Turnier

mit solchen Top-Mannschaften durchführt.

Wir sind kein Verein, der in den obersten Ligen

mitspielt und nichtsdestotrotz kennt man den

FC Sarmenstorf in der gesamten Schweiz als

Gastgeber für den bekannten Nicoletti-Cup.

Dass ein solch kleiner Verein ein derart populäres

Turnier auf die Beine stellen kann, bedarf

einer ganzen Reihe an Organisatoren, welche

das ganze Jahr fleissig an dem Turnier arbeiten

- allen voran Marco Meier mit der gesamten

Turnierkommission. Bereits wenige Wochen

nach dem Turnier wird die Startsitzung für den

nächsten Nicoletti-Cup einberufen, damit Jahr

für Jahr ein Turnier der Extraklasse durchgeführt

werden kann.

Der FC Sarmenstorf ist sehr stolz auf den Nicoletti

Cup. Dies wiederspiegelt jedes Jahr die

grosse Anzahl an Helfer, vom „Zettelibueb“ bis

zum Tageschef, vom Parkdienst bis zum Turnierspeaker.

Dieses hervorragende Netzwerk an

Freiwilligen kann nur aus einem gesunden und

werteorientierten Verein entspringen. Wir, das

gesamte OK, sind stolz, einem solchen Verein

und Event dienen zu können. Das Team scheut

keine Mühen, die Anforderungen der Besucher

und Teilnehmer zu erfüllen oder gar zu überbieten.

Neben den freiwilligen Helfern möchte ich

auch all den treuen Sponsoren danken. Ohne

diese langjährigen Partnerschaften hätte das

Turnier unmöglich seine heutige Grösse erreichen

können. Zum 18. Mal dürfen wir nun

auf die Unterstützung von Pasquale Nicoletti

zählen, welcher mit seinem Maler- & Gipsergeschäft

Nicoletti GmbH der Namensgeber und

Hauptsponsor dieses grossartigen Turniers ist.

Es ist schön, dass wir mit ihm einen Partner an

unserer Seite haben, welcher grossen Wert auf

die Jugendförderung legt. Durch sein Mitwirken

können wir jedes Jahr die grössten

Juniorentalente bei uns auf dem Bühlmoos

bestaunen. Natürlich werden die vielen Junioren

während des gesamten Wochenendes

gut verpflegt. Dies ist auch nötig, wenn man

den grossen Gegnern trotzen möchte. Das

Mittagessen, welches unsere Junioren an

diesem Wochenende zu sich nehmen, wird

erneut von der Raiffeisenbank Sarmenstorf

gesponsert.

Zum Schluss möchte ich mich bei den Fans,

Eltern, Verwandten, Fussballbegeisterten,

Talentscouts, Supporter und Betreuern der

Mannschaften bedanken. Es macht Jahr für

Jahr Spass, zu sehen, mit welch grossem

Elan die kleinen Profis unterstützt werden

und wie die Zuschauer, für eine tolle Stimmung

sorgen auf dem Bühlmoos.

Den jungen Fussballtalenten, allen Gästen

und Helfern wünsche ich erfolgreiche Spiele,

ein unvergessliches Fest und viele schöne

Begegnungen.

OK-Präsident, Alain Stutz

3


Speedy

NICOLETTI - CUP

Teste Deine Schusskraft …

Der Speedy misst die Geschwindigkeit des Balles auf 1/100 km/h genau

und zeigt diese auf einer Anzeigetafel an.

Sponsor Speedy:

4


Vorwort SC Freiburg

TalentförderTrainer Radolfzell

NICOLETTI - CUP

Liebe Spielerinnen und Spieler,

sehr geehrte Eltern,

geschätzte Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Zuschauer,

als Kooperationsverein des deutschen Bundesligisten

SC Freiburg und als einer der führenden

Ausbildungsvereine am Bodensee haben wir

das Ziel, dass sich unsere talentierten Spielerinnen

und Spieler schon sehr früh auf höchstem

Niveau messen können. Der Wettkampf mit

ebenso talentierten Kindern und Jugendlichen

ist dabei sehr wichtig für die Entwicklung und in

der Ausbildung unserer Talente.

Wir haben uns sehr gefreut, als wir für den

18. Nicoletti-Cup in diesem Jahr erneut eine

Einladung bekommen haben, nachdem wir als

E-Junioren-Neuling im letzten Jahr einen hervorragenden

3. Platz belegen konnten.

Das Teilnehmerfeld in Sarmenstorf ist auch dieses

Jahr wieder ein ausgewöhnlich gutes und wir

freuen uns schon darauf, uns mit diesen tollen

Teams und Spielern messen zu können. Darüber

hinaus schätzen wir die professionelle, wie ein

schweizerisches Uhrwerk laufende Organisation

des Turniers selbst, wie auch der gesamten Rahmenbedingungen.

Vielen Dank hierfür bereits im Vorfeld!

der beindruckenden Siegerehrung am Ende

des Nicoletti-Cups erneut für einen der vorderen

Plätze ausgezeichnet werden zu können.

Rolf Dietrich und Dominik Krall

SC Freiburg-Talentfördertrainer Radolfzell

Bei allem sportlichen Ehrgeiz fühlen wir uns aber

auch überaus gut aufgenommen durch den

sehr angenehmen und entspannten Ablauf, die

kollegiale Atmosphäre und den fairen Umgang

auf und außerhalb des Platzes.

Ganz besonders bedanken möchten wir uns

in diesem Zusammenhang bei Turnier-Gründer

und -Sponsor Pasquale Nicoletti, der uns allen

diesen Tag in diesem Rahmen ermöglicht.

Wir als SC Freiburg-Talentfördergruppe Radolfzell

freuen uns auf spannende und faire Spiele

und ein hochklassiges Turnier und hoffen bei

5


NICOLETTICUP 2016

Turnierveranstalter:

Internationales Juniorenturnier

18./19. Juni ab 9.00 Uhr

Fussballplatz Sarmenstorf

eRLEBE DIE sTARS VON MORGEN


Vorwort FC St. Gallen

Geschäftsführer FCO

NICOLETTI - CUP

Lieber Spieler, liebe Teamverantwortliche

und Ausbildner, liebe Turnierbesucher, geschätzte

Freunde des Junioren(spitzen-)

Fussballs

Es mir eine Ehre und es bereitet mir eine grosse

Freude, das diesjährige Vorwort aus der Ostschweiz

schreiben zu dürfen. Für diese Gelegenheit

möchte ich mich herzIich bei den Organisatoren

bedanken! Im Jahr 2010 war ich als

Co-Trainer der FC St. Gallen U11-Mannschaft

das erste Mal an diesem hervorragend organisiertem

Turnier mit dabei und erinnere mich sehr

gut an die spannenden Spiele und die familiäre,

aber doch sportlich ambitionierte Atmosphäre

auf dem Bühlmoos. Das Konzept des Turniers

besticht durch eine klare und durchdachte Organisation,

auch neben dem Fussballplatz.

Ein grosser Dank gilt wie jedes Jahr dem Organisations-Komitee

für die Initiative zur Durchführung

dieses Turniers. Den Organisatoren ist

es wiederum dank ihren akribisch geführten

Vorbereitungsarbeiten gelungen, ein spannendes

Teilnehmerfeld für die Austragung des Turniers

nach Sarmenstorf zu holen.

Ebenfalls geht ein grosses Dankeschön an die

Turnier- Sponsoren und -Förderer, welche zur

Durchführung des Anlasses beigetragen haben

sowie an die öffentliche Hand, welche die

Benutzung der Anlagen jedes Jahr ermöglicht.

Ein spezieller Dank geht an dieser Stelle an den

Hauptsponsor des Cups, Herr Pasquale Nicoletti,

der mit seinem Unternehmen, der Nicoletti

GmbH, seit mehreren Jahren für die Namensgebung

des Turniers verantwortlich zeichnet.

In konjunkturell nicht ganz einfachen Zeiten

ist diese Unterstützung nicht selbstverständlich

und kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Erlauben Sie mir 2-3 zusätzliche Bemerkungen

aus der Ostschweiz: Future Champs Ostschweiz

(FCO) ist die Partnerschaft der Ostschweiz des

Schweizer Fussballverbandes und wird vom FC

St. Gallen, dem FC Wil sowie dem Ostschweizer

Fussballverband (OFV) getragen. FCO stellt

gesamtostschweizerisch ein Netzwerk zur Förderung

des Juniorenfussballs in der Ostschweiz

dar, bei welchem auch Kantonalfussballverbände

der Ostschweiz engagiert sind.

In meiner Funktion als Geschäftsführer des

FCO leite ich diese Organisation zusammen

mit unserem Technischen Leiter. In der jährlichen

Jahresplanung des Nachwuchses des

FC St. Gallen ist der Nicoletti-Cup jeweils

ein Fixpunkt und kaum mehr wegzudenken.

Mit grosser Begeisterung und mit Engagement

werden sie die Reise nach Sarmenstorf

antreten und sich mit den Gleichaltrigen

„messen“. „Messen“ ist vielleicht nicht

das richtige Wort – auf dieser Altersstufe

steht das Wort „Ausbildung“ ganz klar im

Vordergrund. Ich sehe daher dieses Turnier

insbesondere als einen weiteren Schritt in

der noch jungen „Ausbildung“ der jungen

Spieler und Spielerinnen.

In diesem Sinne wünsche ich den Organisatoren

einen reibungslosen Ablauf des

18. Nicoletti-Cups sowie auch Wetterglück,

Ihnen, liebe Turnierbesucher, wünsche ich

viel Spass und Vergnügen und allen Teilnehmern

faire sowie verletzungsfreie Spiele.

Junioren(Spitzen-) Fussball – insbesondere

bei den Kleinsten innerhalb der Fussballpyramide

– soll vor allem eines machen: Spass!

Herzlichst, Ferruccio Vanin, Geschäftsführer

Future Champs Ostschweiz

7


Lepore AG

Telefon: 056 610 47 00 Telefax: 056 610 47 02

E-Mail: info@lepore-ag.ch Website: www.lepore-ag.ch

Lepore AG - Aeschstrasse 25 - 5610 - Wohlen


Vorwort Pasquale Nicoletti

Namensgeber und Turniersponsor

NICOLETTI - CUP

Fussball bewegt die Welt

Begeistert die Menschen in aller Welt. Wie keine

andere Sportart versteht er es, Emotionen

zu wecken. Ob Jung oder Alt, von der Leidenschaft

Fussball werden alle erfasst, auf allen

Kontinenten der Erde. Kaum etwas verdient

die Bezeichnung Leidenschaft mehr als unser

Lieblingssport. Im Spiel mit dem runden Leder

liegen Erfolg und Misserfolg, Trauer und Freude

so eng beieinander wie nirgendwo anders.

Der Nicoletti-Cup wird im Jahr 2016 bereits zum

18. Mal ausgetragen und ist für den FC Sarmenstorf

wie auch für die Teilnehmer ein fester

Termin in der Jahresplanung. Es sind auch dieses

Jahr zahlreiche Juniorenmannschaften von

Schweizer Super Leagisten, aus Deutschland,

Italien und Österreich der Einladung gefolgt

und werden an den zwei Tagen die Zuschauer

mit hochklassigem Jugendfussball begeistern.

Ich möchte keine Mannschaften besonders hervorheben.

Jede teilnehmende Mannschaft trägt

zur Qualität des Turniers bei und wir freuen uns,

die Teams aus ganz Europa auch 2016 wieder

auf dem Bühlmoos begrüssen zu dürfen.

Das Turnier ist mittlerweile zu einem grossen

Event herangewachsen. Die Durchführung

bedarf zahlreicher helfender Personen und

Sponsoren. Bei diesen Helfern möchte ich

mich besonders bedanken. Viele dieser Helfer

sind schon seit der Anfangszeit mit dabei und

helfen noch heute tatkräftig mit. Dank diesen

Menschen und der starken Verankerung des FC

Sarmenstorf in der Region, ist es möglich jedes

Jahr ein noch besseres Turnier auf die Beine zu

stellen. Innovative Personen wie z.B. Thomas

Killer, damaliger Präsident, die an neue Ideen

glauben und die Stärke besitzen sie auch umzusetzen.

Der FC Sarmenstorf organisiert nun seit 18 Jahren

dieses traditionsreiche Turnier. In der heute

oft schnelllebigen Welt sicher eine einmalige

Partnerschaft, welche den Nicoletti-Cup hoffentlich

noch einige Jahre begleiten wird.

Ich wünsche nun allen teilnehmenden

Mannschaften viel Erfolg, Glück und ein

verletzungsfreies Turnier. Den Zuschauern

wünsche ich spannende und torreiche Spiele

sowie vergnügliche Stunden in unserer Gesellschaft.

Pasquale Nicoletti

Gründer Nicoletti-Cup

NICOLETTI - CUP

9


18. NICOLETTI-CUP

Kabineneinteilung

NICOLETTI - CUP

!"#$%&'#()

!"#$%&'#(*(

!"#$%&'($)*!+

!,#$%&'($)*!+

+'"',(-."/01",

-./('0$! 12.33456602$78&/$9: ;7$?@;A

-./('0$O J7$-2(0'3$P"HP, B7$JD#$1.880'

GJ7$Q8=$G5M3$GJ$.H/ 12.33456602$78&/$9:

2.3',(-."/01",(

R52'0 @0.S$-T'(F B7$C('D02D4&2

B7$C5480'

J7$-2(0'3

:('D0' B7$Q8D0' @0.S$-T'(F

B7$G.=0'

J7U$;8D.V4$>;P@A

4'0&56'7801..'

1.2=025/0$! B7$J.2S0'3D52W B7$R(88S02L0'

B7$R(88S02L0'

B7$J.2S0'3D52W

1.2=025/0$) J7$J00'L0' B7$G20SL.2D0'

B7$J05'

B7$C('=(3V4

970".01",

1.2=025/0$! B7$C5480'

B7$:(DFI(2V4

1.2=025/0$) B7$C0DD3X(8YG5'3D0DD0'

:'.3(;2#/1"

1.3',(-."/01",< B7$JV4.WW4.&30' B7$C(8$$$

BJR$C.(/8('L0'$>1ZUA GJ7$Q8=$G5M3$GJ

B7$U0=$JD.2$9:

B7$J585D4&2'

B7$C('=(3V4

B7$G(08YG(0''0

B7$-.66080245W

74&2$,[

B7$GT3('L0'

B7*N$U.=58WF088$>1ZUA

B7$B2(VI

B7$B042.8D52W

=1$>>'$,'#(:'.3

;0$#3'&()',35'.3< B7$QWD2('L0' B7$@(0'L0'$*"$>1ZUA

RWG$C.8=34&D$>1ZUA B7$G8.VI$JD.23$GJ

JR$U40('D.8$>1ZUA B7$G.=0'

B7$:0'.&

B7$Z('3(0=08'

B7$B042.8D52W

B7$E5V.2'5

J7$U0(=0'

BJR$C.(/8('L0'$>1ZUA

10


MehrzweckhalleSarmenstorf

EingangGarderoben

Schulhaus Sarmenstorf

SportplatzBühlmoos


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

F-Junioren Teams

NICOLETTI - CUP


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

F-Junioren-Teams

NICOLETTI - CUP


Spielmodus und Turnier-Reglement

NICOLETTI - CUP

Spielmodus

32 Mannschaften werden in 8 Vierer-Gruppen aufgeteilt.

In diesen Gruppen spielt jeder gegen jeden einmal.

Nach Abschluss dieser Gruppenspiele wird eine Rangliste jeder Gruppe erstellt.

Die acht Gruppenersten und Gruppenzweiten spielen im Achtel-,

Viertel-, Halbfinale und einem Rangspiel die Plätze 1 bis 16 aus.

Die acht Gruppendritten und Gruppenvierten spielen mit Viertelfinale,

Halbfinale und einem Rangspiel die Plätze 17 bis 32 aus.

Reglement

Gespielt wird nach den Regeln des SFV. Die Spieldauer beträgt 14 Minuten Jun E und 11

Minuten Jun F ohne Seitenwechsel. Die Mannschaftslisten und die Spielerpässe sind vor

Turnierbeginn bei der Jury abzugeben. Vereine, die mit zwei Mannschaften am Turnier

teilnehmen, dürfen keine Spieler unter den Mannschaften austauschen. Die erstgenannte

Mannschaft im Spielplan spielt in Richtung Hauptstrasse (Jun E), respektive Clubhaus (Jun

F). Tritt eine Mannschaft nicht zu einem Spiel an, geht es 0:0 forfait verloren. Die angetretene

Mannschaft erhält 3 Punkte.

Eine Mannschaft besteht aus:

14

Junioren E: 6 Feldspieler + 1 Torwart

Junioren F: 4 Feldspieler + 1 Torwart

Über den Turnierverlauf bei Punktgleichheit nach den Gruppenspielen entscheidet:

Die bessere Tordifferenz

Die höhere Anzahl geschossener Tore

Penaltyschiessen (je 4 Penaltys Jun E / je 3 Penaltys Jun F).

Bei unentschiedenem Ausgang in den Rangspielen entscheidet ein Penaltyschiessen (je 4

Penaltys Jun E / je 3 Penaltys Jun F).

Bei unentschiedenem Ausgang im Finalspiel um Rang 1 und 2 wird eine Verlängerung von

5 Minuten gespielt. Fällt keine Entscheidung, folgt ein Penaltyschiessen (je 4 Penaltys Jun E

/ je 3 Penaltys Jun F).

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei schlechter Witterung das Turnier mit verkürztem

Spielplan durchzuführen.

Bei Diebstählen auf dem Turnierplatz und in den Garderoben, sowie bei Unfällen, kann der

Veranstalter keine Haftung übernehmen.

Über die Auslegung des Reglements entscheidet die Jury. Reglements-Änderungen bei

zwingenden Gründen bleiben ihr vorbehalten. Über alle nicht vorgesehenen Fälle entscheidet

die Jury alleine und endgültig.

Kontaktperson: Marco Meier, Telefon 0041 79 439 05 32


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!

!

Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4

Grasshopper Club ZH FC Winterthur Bebbi F rot FCZ Letzikids

FC Seon FC Kappelerhof FC Bösingen SC Seengen

FC Oftringen SC Kriens U8 VfB Waldshut (GER) BSC Old Boys BS b

Team Köniz FC Wohlen FC Olten FC Baden

Gruppe 5 Gruppe 6 Gruppe 7 Gruppe 8

FC Aarau FC Luzern SC Kriens U9 BSC Old Boys BS a

FC Frick FC Sarmenstorf FC Windisch FC Villmergen

SV Rheintal (GER) FC Henau FC Fehraltorf SC Reiden

FC Schaffhausen FSV Waiblingen (GER) Bebbi F blau FC Red Star ZH

!

!

!"#$ %&'$( )*+,," -'../01'2$34 -'../01'2$35 467 8"/+&$'$

!

!"#$$%&$'()%*

+#&,%*-

9:;; < 4 )*'//1=,,"*3>&+?3!@ A 7>3B"=. :

C 4 7>3D2$*#.E". A F"'G3HI.#( :

> 5 7>3J#.$"*$1+* A 7>3H',,"&"*1=2 :

K 5 B>3H*#"./3LM A 7>3J=1&". :

9:45 < N C"??#373*=$ A 7>3CI/#.E". :

9:45 C N O2C3J'&P/1+$3Q)R8S A 7>3D&$". :

9:45 > T 7>!3U"$(#V#P/ A B>3B"".E". :

9:45 K T CB>3D&P3C=W/3CB3? A 7>3C'P". :

9:5T < X 7>337*#0V :

9:5T C X BO381"#.$'&3Q)R8S A 7>3B01'221'+/". :

9:5T > 6 7>3U+("*. A 7>3B'*G"./$=*2 :

9:5T K 6 7>3@".'+ A 7BO3J'#?&#.E".3Q)R8S :

9:N6 < Y B>3H*#"./3L9 A 7>3J#.P#/01 :

9:N6 C Y 7>37"1*'&$=*2 A C"??#373?&'+ :

9:N6 > M CB>3D&P3C=W/3CB3' A 7>3O#&&G"*E". :

9:N6 K M B>38"#P". A 7>38"P3B$'*3!@ :

!

! !

!

15


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*+,," -'../01'2$34 -'../01'2$35 467 8"/+&$'$

!"#$$%&$'()%

*#&+%,-

9:;< = 5 >?3@*#"./3A< B 7?3C#.$"*$1+* :

9:;< D 5 7?3CE1&". B 7?3@',,"&"*1E2 :

9:;< ? 4 7?3F2$*#.G". B )*'//1E,,"*3?&+H3!I :

9:;< J 4 K"'L3@M.#( B 7?3>"E. :

4N:NN = ; D>?3F&O3DEP/3D>3H B 7?!3Q"$(#R#O/ :

4N:NN D ; 7?3D'O". B >?3>"".G". :

4N:NN ? S T2D3C'&O/1+$3U)V8W B D"HH#373*E$ :

4N:NN J S 7?3F&$". B 7?3DM/#.G". :

4N:45 = 6 7?3I".'+ B 7?3Q+("*. :

4N:45 D 6 7>T3C'#H&#.G".3U)V8W B 7?3>'*L"./$E*2 :

4N:45 ? X >T381"#.$'&3U)V8W B 7?3='*'+ :

4N:45 J X 7?3>01'221'+/". B 7?37*#0R :

4N:5; = < >?38"#O". B D>?3F&O3DEP/3D>3' :

4N:5; D < 7?38"O3>$'*3!I B 7?3T#&&L"*G". :

4N:5; ? Y 7?37"1*'&$E*2 B >?3@*#"./3A9 :

4N:5; J Y D"HH#373H&'+ B 7?3C#.O#/01 :

!"#$$%&$'()%

*#&+%,.

4N:S6 = 4 )*'//1E,,"*3?&+H3!I B K"'L3@M.#( :

4N:S6 D 4 7?3>"E. B 7?3F2$*#.G". :

4N:S6 ? 5 7?3C#.$"*$1+* B 7?3CE1&". :

4N:S6 J 5 7?3@',,"&"*1E2 B >?3@*#"./3A< :

4N:;< = S D"HH#373*E$ B 7?3F&$". :

4N:;< D S 7?3DM/#.G". B T2D3C'&O/1+$3U)V8W :

4N:;< ? ; 7?!3Q"$(#R#O/ B 7?3D'O". :

4N:;< J ; >?3>"".G". B D>?3F&O3DEP/3D>3H :

44:NN = X 7?3='*'+ B 7?3>01'221'+/". :

44:NN D X 7?37*#0R B >T381"#.$'&3U)V8W :

44:NN ? 6 7?3Q+("*. B 7>T3C'#H&#.G".3U)V8W :

44:NN J 6 7?3>'*L"./$E*2 B 7?3I".'+ :

3 3 3 3

44:45 = Y >?3@*#"./3A9 B D"HH#373H&'+ :

44:45 D Y 7?3C#.O#/01 B 7?37"1*'&$E*2 :

44:45 ? < D>?3F&O3DEP/3D>3' B 7?38"O3>$'*3!I :

44:45 J < 7?3T#&&L"*G". B >?38"#O". :

16


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'()*&

23637 8 )*#"&12 291:;5**"12 < 391:;5**"13

23637 8 ! ! 6

23637 = )*#"&13 391:;5**"12 < 291:;5**"13

23637 = ! ! 6

23637 > )*#"&1? 291:;5**"1? < 391:;5**"17

23637 > ! ! 6

23637 @ )*#"&17 391:;5**"1? < 291:;5**"17

23637 @ ! ! 6

236?A 8 )*#"&1B 291:;5**"1B < 391:;5**"1A

236?A 8 ! ! 6

236?A = )*#"&1A 391:;5**"1B < 291:;5**"1A

236?A = ! ! 6

236?A > )*#"&1C 291:;5**"1C < 391:;5**"1D

236?A > ! ! 6

236?A @ )*#"&1D 391:;5**"1C < 291:;5**"1D

236?A @ ! ! 6

+&*,,(%-.)/,,0(%&%123456 7.)8%12

2367D 8 )*#"&1E ?91:;5**"12 < ?91:;5**"13

2367D 8 ! ! 6

2367D = )*#"&12F ?91:;5**"1? < ?91:;5**"17

2367D = ! ! 6

2367D > )*#"&122 ?91:;5**"1B < ?91:;5**"1A

2367D > ! ! 6

2367D @ )*#"&123 ?91:;5**"1C < ?91:;5**"1D

2367D @ ! ! 6

+&*,,(%-.)/,,0(%&%1594:5 7.)8%12

2?6FF 8 )*#"&12? 791:;5**"12 < 791:;5**"13

2?6FF 8 ! ! 6

2?6FF = )*#"&127 791:;5**"1? < 791:;5**"17

2?6FF = ! ! 6

2?6FF > )*#"&12B 791:;5**"1B < 791:;5**"1A

2?6FF > ! ! 6

2?6FF @ )*#"&12A 791:;5**"1C < 791:;5**"1D

2?6FF @ ! ! 6

!

17


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%#&'"()&

26723 8 )*#"&129 )#":";1)*#"&12 < )#":";1)*#"&16

26723 8 ! ! 7

26723 = )*#"&12> )#":";1)*#"&13 < )#":";1)*#"&1?

26723 = ! ! 7

26723 @ )*#"&12A )#":";1)*#"&1B < )#":";1)*#"&19

26723 @ ! ! 7

26723 C )*#"&13D )#":";1)*#"&1E < )#":";1)*#"&1>

26723 C ! ! 7

*&)++"#$,(-++."#&#/0123 4,(5#/2

2673? 8 )*#"&132 F";&#";";1)*#"&12 < F";&#";";1)*#"&16

2673? 8 ! ! 7

2673? = )*#"&133 F";&#";";1)*#"&13 < F";&#";";1)*#"&1?

2673? = ! ! 7

2673? @ )*#"&136 F";&#";";1)*#"&1B < F";&#";";1)*#"&19

2673? @ ! ! 7

2673? C )*#"&13? F";&#";";1)*#"&1E < F";&#";";1)*#"&1>

2673? C ! ! 7

*&)++"#$,(-++."#&#/26178 4,(5#/7

2676E 8 )*#"&13B )#":";1)*#"&1G;H1A < )#":";1)*#"&1G;H2D

2676E 8 ! ! 7

2676E = )*#"&13E )#":";1)*#"&1G;H122 < )#":";1)*#"&1G;H123

2676E = ! ! 7

2676E @ )*#"&139 F";&#";";1)*#"&1A < F";&#";";1)*#"&12D

2676E @ ! ! 7

2676E C )*#"&13> F";&#";";1)*#"&122 < F";&#";";1)*#"&123

2676E C ! ! 7

*&)++"#$,(-++."#&#/791:7 4,(5#/7

267?> 8 )*#"&13A )#":";1)*#"&1G;H126 < )#":";1)*#"&1G;H12?

267?> 8 ! ! 7

267?> = )*#"&16D )#":";1)*#"&1G;H12B < )#":";1)*#"&1G;H12E

267?> = ! ! 7

267?> @ )*#"&162 F";&#";";1)*#"&126 < F";&#";";1)*#"&12?

267?> @ ! ! 7

267?> C )*#"&163 F";&#";";1)*#"&12B < F";&#";";1)*#"&12E

267?> C ! ! 7

!

18


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'"#

26788 9 )*#"&1:: )#";" )#";"


18. NICOLETTI-CUP F-TURNIER

Samstag 18. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'(#$))*%&+&,-./0

26768 9 :;"?1)*#"&1@H

2G7== C ! ! 7

2G7== E A;1"?1)*#"&1@6

2G723 9 ! ! 7

! !

!

Turniersieger 2015 F-Junioren

Grasshopper Club Zürich

20


18. NICOLETTI-CUP

DIE TURNIERPREISE

NICOLETTI - CUP

Pasquale Nicoletti mit Turnierchef Marco Meier

Turnierpreise:

Stadion-Jacken

Pokale

ein komplettes Fussballdress

persönliche Erinnerungsgeschenke

21


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 1

NICOLETTI - CUP

AC Mailand (ITA)

FC Villmergen

Chur 97

FC Winterthur

22


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 2

NICOLETTI - CUP

FC Luzern

FC Sarmenstorf

FC 03 Radolfzell (GER)

BSC Old Boys BS

23


NICOLETTI - CUP

18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 3

FCZ Letzikids

FC Bremgarten

FC Tiengen 08 (GER)

FC Solothurn

24


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 4

NICOLETTI - CUP

BSC Young Boys

FC Windisch

FC Black Stars BS

FC Baden

25


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 5

NICOLETTI - CUP

FC Sion

FC Einsiedeln

SCR Altach (AUT)

FC Wil

26


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 6

NICOLETTI - CUP

Accademia Inter

Mailand (ITA)

FC Hitzkirch

FC Wohlen

SC Kriens

27


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 7

NICOLETTI - CUP

FC St. Gallen

FC Wettswil-Bonstetten

FC Locarno

Team Köniz

28


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Gruppe 8

NICOLETTI - CUP

Grasshopper Club ZH

FC Fehraltorf

FSV Waiblingen (GER)

FC Biel-Bienne

29


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!

!"#$$%&' !"#$$%&( !"#$$%&) !"#$$%&*

!"#$%&'%()#*+,!- ."#/0123( ."4#/251&6&)7 89"#:;0(#A%&O'&(


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*+,," -'../01'2$34 -'../01'2$35 467 8"/+&$'$

!"#$$%&$'()%

*#&+%,-

49:99 ; 5 38'?@&2("&&3A)78B C


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'()*&

23678 9 )*#"&12 2:1; )*#"&13 3:1; ! ! 6

23678 ? )*#"&1@ 2:1;


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%#&'"()&

26789 : )*#"&12; )#" )#" F"=&#"="=1)*#"&1;

287DD A ! ! 7

287DD C )*#"&138 F"=&#"="=1)*#"&1E > F"=&#"="=1)*#"&1@

287DD C ! ! 7

*&)++"#$,(-++."#&#/26178 4,(5#/7

28729 : )*#"&139 )#" )#" F"=&#"="=1)*#"&12D

28729 A ! ! 7

28729 C )*#"&13@ F"=&#"="=1)*#"&122 > F"=&#"="=1)*#"&123

28729 C ! ! 7

*&)++"#$,(-++."#&#/791:7 4,(5#/7

2876D : )*#"&13B )#" )#" F"=&#"="=1)*#"&128

2876D A ! ! 7

2876D C )*#"&163 F"=&#"="=1)*#"&129 > F"=&#"="=1)*#"&12E

2876D C ! ! 7

!

33


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'"#

26768 9 )*#"&1:: )#";" )#";"


18. NICOLETTI-CUP E-TURNIER

Sonntag 19. Juni 2016

NICOLETTI - CUP

!"#$ %&'$( )*#"& +',,-./'0$12 +',,-./'0$13 4"-5&$'$

!"#$%&'(#$))*%&+&,-./0

26786 9 :;"?1)*#"&1@H

2H7== D ! ! 7

2H7== F A;1"?1)*#"&1@8

2H726 9 ! ! 7

!

Turniersieger 2015 E-Junioren

SC Kriens

35


Immer da, wo Zahlen sind.

Engagement schiesst ein Tor

Egal, ob Sieg, Niederlage oder Unentschieden: Wir feuern an. Als Ihr lokaler Finanzpartner

engagieren wir uns für den Fussball in unserer Region. Darum unterstützen wir den

18. Nicoletti-Cup 2016 in Sarmenstorf.

www.raiffeisen.ch/villmergen

Raiffeisenbank Villmergen

Geschäftsstellen in Dintikon, Dottikon, Hägglingen und

Sarmenstorf

Wir machen den Weg frei

178614_Ins_Fussball_140x200_Engagement 1 12.01.15 16:48

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine