GETTING TOUGH MIKEL ROMERO QUADRIUM ... - Stylex Magazin

stylex.magazin.de

GETTING TOUGH MIKEL ROMERO QUADRIUM ... - Stylex Magazin

GETTING TOUGH

MIKEL ROMERO

QUADRIUM LOUNGE

DAS ENDE EINER ÄRA...

Februar 2010

1


Intro

004

IMPRESSUM

Stylex Magazin

Fleischhacker & Kertos GbR

Bahnhofstr. 14

73240 Wendlingen

phone: 07024 - 9682010

fax: 07024 - 9685328

info@stylex-magazin.de

www.stylex-magazin.de

HERaUSgEbER

Jörg Fleischhacker

joerg@stylex-magazin.de

Konstantinos Kertos

kosta@stylex-magazin.de

Veränderungen

Das digitale Zeitalter ist nun endgültig und unwiderruflich da! Warum?

Aktuellstes Beispiel: der Produktions-Stop des legendären Plattenspielers

Technics 1210. Liebe DJs, es ist an der Zeit, sich an MIDI-Controller

und Mp3-Files statt Plattenteller und Schallplatte zu gewöhnen. Einige

weigern sich strikt, die neuen Techniken und Formate anzunehmen, doch

um es mit den Worten unseres lieben Richie Hawtins zu beschreiben:

„Warum soll ich beim Djing nicht mit der Zeit gehen? Ich telefoniere doch

auch mit einem Handy und nicht mehr mit einem alten Telefon, mit Kabel

und Wählscheibe“.

Ausserdem sind wir gespannt, in wie fern die neue Gaststättenverordnung

unser Nachtleben beeinflussen wird. Die Feierhungrigen unter

euch werden sich höchst wahrscheinlich darüber freuen. Doch die Tatsache,

dass jetzt jede noch so kleine Kneipe an der Ecke länger geöffnet

haben darf, wird wohl für ordentlich Zündstoff zwischen einigen Gastronomen

und Anwohnern sorgen.

Und auch bei uns gibt es wieder etwas Neues: Ab sofort haben wir einen

Newsletter, in dem wir euch auch online immer auf dem Laufenden halten

werden. Infos über Events, Sonderveranstaltungen oder brandheisse

News bekommt ihr so direkt, und ohne Umwege, als E-Mail. Also einfach

auf unsere Homepage, E-Mail-Adresse eingeben - fertig! u

anzEIgEnlEItUng

Konstantinos Kertos

REdaktIon

Jörg Fleischhacker

Orhan Kücükyilmaz

Corinna Kunkel

Theres Hondo

CoVER

Johannes Lieven

Feinstrich.de

gEStaltUng

onf ire Design Berlin

FotogRaFEn

Nino Halm, Peter Walter,

Volkan Sahingoez

dRUCk Colorpress

VERtRIEb

Eigenvertrieb

REdaktIonSSCHlUSS

FÜR MÄRz

18. Februar 2010

anzEIgEnSCHlUSS

FÜR MÄRz

22. Februar 2010

Stylex erscheint monatlich

in Kirchheim, Nürtingen und

der näheren Umgebung mit

einer Auf lage von 7.500 Stück.

Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit ausdrücklicher

Genehmigung.

Wenn wir Stylex auch bei Ihnen auslegen sollen: einfach eine Mail an info@stylex-magazin.de

3


news

l ä n g e r e

Ö f f n u n g s z e i t e n

N e u e G a s t s t ä t t e n -

v e r o r d n u n g

Ab 1. Januar 2010 gilt in Baden-Württemberg

und damit auch in Kirchheim, Nürtingen

und Umgebung das neue Gastro-Zeitalter:

Kneipen dürfen dann unter der Woche bis 3

Uhr, freitags und samstags bis 5 Uhr geöffnet

haben. Die Wirte und Nachtschwärmer

jubeln, den Städten gehen dadurch tausende

Euro an Gebühren flöten, die sie bislang

für Sperrzeitverkürzungen kassierten.

Ab sofort darf jegliche Gas tronomie, von

der kleinsten Eckkneipe bis zur Großraumdisco,

unter der Woche bis 3 Uhr

D a s e n D e e i n e r ä r a

D i e P r o d u k t i o n d e s

l e g e n d ä r e n 1210 e r s w i r d

e i n g e s t e l l t

Panasonic, Hersteller des Technics SL-1210,

ließ verlauten, dass das letzte Exemplar

dieses famosen Plattenspielers im Februar

2010 seine Produktionsstätte verlassen

wird. Der Technics war und ist einfach DAS

Turntable schlechthin. So wie der iPod quasi

das Synonym für den MP3-Player ist, hat der

Technics einen vergleichbaren Status inne –

mit dem Unterschied, dass er diesen Ruf

aufgrund seiner technischen Brillianz verdient

hat. Auch wenn es ähnlich gute Geräte

anderer Hersteller gab und gibt, konnte er

unter anderem aufgrund seiner bemerkenswerten

Robustheit und des starken Direktantriebes

wegen einen triumphalen Siegeszugs

antreten, der noch bis heute andauert.

(statt 2 Uhr) und samstags und sonntags

bis 5 Uhr (statt 3 Uhr) betrieben werden.

Man geht allerdings davon aus, dass es

durch die großzügigeren Öffnungszeiten zu

mehr Beschwerden von Anwohnern kommen

wird – gerade im Sommer. Ganz hilflos

ist die Stadt dem nächtlichen Treiben allerdings

nicht ausgeliefert. Nach wie vor greife

der Nachbarschaftsschutz, macht die Stadtverwaltung

klar. Für Problemfälle gebe

es im Ordnungsamt einen Maßnahmenkatalog,

der vom persönlichen Gespräch,

Schreiben mit Zwangsgeldandrohung (bis

zu 1000 Euro), Mediationsverfahren und

Sperrzeitverlängerung reiche. u

In praktisch unverändertem Design, gab es

nach und nach auch die technisch aufgemotzten

Varianten des Ur-MK2 zu kaufen,

beispielsweise mit Pitch-Reset-Knopf. Seit

1979 (!) ist der Technics SL-1200 und SL-

1210 in der MK2-Variante mit Pitch-Regler

auf dem Markt und wird bis zum heutigen

Tage von DJs in aller Welt innig geliebt. u

A n z e i g e

4 5


news

g e t t i n g t o u g h :

t r a i n i e r e n w i e

E l i t e - E i n h e i t e n !

Das Tough Guy Race (engl. „Rennen für harte

Jungs“) ist ein seit 1986 jährlich am fünften

Sonntag des Januars stattfindendes Hindernisrennen

in der Nähe der Stadt Wolverhampton

bei Birmingham. Das Rennen zieht

sich über 12 Kilometer durch ein 150 Hektar

großes Grundstück. Das Herzstück des Rennens

bilden die sogenannten „Killing Fields“

(engl. für „Felder des Todes“). Hier müssen

21 schwierige Hindernisse überwunden werden:

Die Teilnehmer müssen unter einem auf

50 cm Höhe befestigten Stacheldraht durch

den Matsch robben, einen Tunnel durchqueren,

unter einer Holzbrücke hindurch

in eiskalte Tümpeln tauchen, auf 10 Meter

Höhe klettern, sich von 3 m Höhe abseilen

und einen Elektrozaun hinter sich lassen.

Schließlich müssen die Teilnehmer durch

brennende Heuballen rennen. 2004 kamen

von 6.000 Teilnehmern gerade mal 2.895

ins Ziel. 2009 wurde der Kurs um 3 Kilometer

verlängert, was den Schwierigkeitsgrad

noch ein wenig erhöhte. Im Vergleich zu den

Jahren zuvor war es in diesem Jahr äußerst

kalt ( minus 8°C ). Das Rennen wurde von

Billy Wilson entwickelt. Er war früher bei den

königlichen Grenadier Guards und entwarf

Trainingscamps für Elitetruppen.

Seit einiger Zeit bereitet sich eine Gruppe

der Kampfsportakademie in Nürtingen,

unter der Leitung von Markus Ertelt, auf

genau dieses Rennen vor. Das Training

bzw. die Vorbereitung ist mindestens genauso

hart wie der Wettkampf selbst. Kilometerweites

Joggen mit Gewichten, durch

eiskaltes Wasser laufen oder schwimmen,

Querfeldein auf die Burg Teck, durch den

Matsch robben und hunderte Liegestütze

gehören zu den Trainingseinheiten und

sollen „harte-Kerle“ aus den Teilnehmern

machen. Wir sind gespannt und werden

natürlich darüber berichten, wie sich die

Jungs in England behaupten werden. u

Weitere Informationen und

Trainings-Videos findet ihr unter:

www.gettingtough.de

A n z e i g e

6 7


news

Y e s , i t ‘ s a h o u s e s e s s i o n

( P a r t 2 )

m i x e d b y

Tu n e B r o t h e r s

& T h e G o o d G u y s

Acht Hände können mehr Output zum

Input vermixen als vier. Zwei CDs, zwei

international bekannte DJ-Duos, vier

House-Connaisseure ergibt: „Yes, it´s a

Housesession“! Im Frühjahr 2009 startete

das Stuttgarter Label Housesession mit

diesem Konzept eine neue Compilationreihe,

um zum einen der wachsenden Releaseflut

auf dem Label und zum anderen

der schnellen internationalen Musikentwicklung

besser Tribut zollen zu können.

Oder auch gesagt: Ein Spiegelbild des

Housesession Networks. Dieses Konzept

unter der Obhut der Tune Brothers ging

auf und die Initiatoren entschieden sich,

Teil zwei noch vor Jahresablauf dem CD-

Käufer unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Für CD zwei wurden dieses Mal die

Schweizer The Good Guys verpflichtet.

Der prompte Nachfolger hat einen weiteren

Grund: Zwischen Teil eins und Teil

zwei konnte sich das Imprint innerhalb

weniger Monate endgültig auf dem globalen

House-Markt festsetzen. Top-Ten-

Platzierungen von Tune Brothers Tracks

und Remixen und anderen Housesession-

Releases sind zwischenzeitlich zu einem

schönen Dauerzustand geworden. Darauf

ruht man sich aber in Stuttgart nicht aus.

Im neuen Jahrzehnt geht es mit High-

Class-Veröffentlichungen in hoher Taktzahl

weiter. „Yes, it‘s a Housesession Part

2“ dokumentiert auf amtliche Weise den

House-Sound der globalen Dancefloors

am Ende dieses Jahrzehnts - und wie er im

neuen klingen wird. u

e s c l u s i v t o u r s

S k i a u s f a h r t e n

Esclusivtours bietet Euch nur das beste

und erlesenste an Kurzreisen zum Skiing,

Boarding, Wellness, Fun and more. Nur die

namhaftesten Skigebiete werden angefahren

- und das ohne den Charakter einer

Werbefahrt. Bei „nur“ 3 gut anfahrbaren

Abfahrtsstellen gibt es zudem keinen nervigen

Stop-and-Go-Modus für die Gäste.

Im Programm ist für alle was dabei: Die Feierhungrigen

werden mit den monatlichen

Party-Touren, mit später Rückfahrt, voll bedient.

Die Sportskanonen kommen bei den

wöchentlichen Touren ganz auf ihre Kosten,

wo die Rückfahrt kurz nach Skibetrieb-

Ende angesiedelt ist und Sie dadurch auf

dem schnellsten Weg wieder zurück nach

hause befördert werden. Ihr fahrt kein Ski,

oder Ähnliches? Dann seid Ihr hier richtig!

Esclusivtours organisiert Euch den ganzen

Tag - genau so, wie Ihr es möchtet. Von

Wellness bis Wandern ist alles drin! u

Fragt doch einfach nach oder informiert

euch unter: www.esclusivtours.de

l e s e r B r i e f e

i n S t y l e x

Bald habt ihr die Möglichkeit, uns Leserbriefe

zu schicken, die wir dann ab März

regelmäßig im Magazin abdrucken werden.

Falls ihr immer schon einmal eure

Meinung zu irgendeinem Thema mitteilen

wolltet, eine interessante Idee, Anregung

etc. habt oder einfach nur einen lustigen

Spruch loswerden möchtet, geben wir

euch ab jetzt die Gelegenheit dazu. Leider

können wir aus Platzgründen nicht

garantieren, dass alle Leserbriefe auch

veröffentlicht werden, doch gelesen bzw.

beantwortet werden sie von unserer Redaktion

auf jeden Fall. Bitte beachtet,

dass ihr eure vollständige Adresse angebt,

da eine Veröffentlichung des Leserbriefes

ohne diese Angaben nicht möglich ist. u

Schickt uns einfach eine E-Mail an:

leserbriefe@stylex-magazin.de

l a f a m e s

n e u e K o l l e k t i o n

Wie im Interview vom Dezember schon

angekündigt, ist sie nun endlich da: Die

allererste Frauenkollektion vom Kirchheimmer

Mode-Label „La Fames“. Und

schon auf dem Bild kann man erkennen,

dass die Modemacher Nehir Tastan und Ali

Okutulmus hier viel Herzblut investiert haben.

Die neue Frauenkollektion von Lafames

spielt mit Kontrasten. Chiffon vereint

sich mit Leder, Seide und Jersey. Der Look

ist zugleich dominant und verführerisch,

sinnlich und stark jedoch auch verspielt

und sportiv. Der Kontrast aus hart und

weich schenkt der Trägerin eine sinnliche

Ausstrahlung, ohne dabei an Anmut und

Grazie zu verlieren. Kennzeichnend sind

schlanke, gerade Silhouetten bis hin zur

f e r n r e i s e n

v o l l i m Tr e n d

Trotz der Wirtschaftskrise ist für die meisten

Deutschen der Jahresurlaub ein absolutes

Muss. Schon auf der Urlaubsmesse

CMT in Stuttgart konnte man stark die

Lust auf das Reisen spüren. Nur - wo geht

es hin? Die beliebtesten Reiseziele der

Deutschen für 2010 stehen schon einmal

fest: Deutschland (31 Prozent), Spanien

(13 Prozent), Italien (7 Prozent), Türkei (7

Prozent) und Österreich (6 Prozent). Interessant

ist, dass die Baden-Württemberger

häufiger ins Ausland verreisen, als die übrigen

Deutschen: 76 Prozent wählen ein Ziel

jenseits der Grenze. Nach den Erkenntnissen

des marktführenden Reiseveranstalters

TUI liegt die Fernreise klar im Trend und in

ihr liegt die Zukunft! Deutliche Zuwächse

gibt es bei den Zielen Thailand, USA, Kanada,

Südafrika, Kuba und Mauritius. u

8 9

news

O-Linie. Geradlinigkeit wird mit voluminösen

Krägen, großzügigen Drappierungen

und weichen Plisseeröcken vereint.

Schmale Röhrenhosen werden mit voluminösen

Jacken getragen, die Highlights

werden durch raffinierte Raffungen am

Ausschnitt aufgelockert. u


news

r e D B u l l s t r a t o s

A b s p r u n g a u s d e m A l l

Beim Red Bull Stratos will Felix Baumgartner

(40) vier Weltrekorde mit seinem

Absprung aus der Stratosphäre brechen:

die höchste bemannte Ballonfahrt, den

höchsten Fallschirmabsprung und den

längsten und schnellsten freien Fall. Mit

seinem neuen Projekt „Red Bull Stratos“

wird Extremsportler Felix Baumgartner

neue Sphären erobern – nicht nur im wörtlichen

Sinn. Mithilfe eines Heliumballons

will der Salzburger 36 Kilometer hoch

aufsteigen, um danach beim Absprung die

Schallmauer zu durchbrechen.

Seit zwei Jahren bereitet sich Felix Baumgartner

intensiv auf sein bisher ehrgeizigstes

Projekt vor. „Red Bull Stratos –

Mission to the Edge of Space“ entstand

mit tatkräftiger Unterstützung von Wissenschaftern

und Astronauten und verfolgt

zwei Ziele: Das Aufstellen von Rekorden

und das Sammeln wichtiger Daten für

die Wissenschaft. Mit einer Druckkapsel,

die an einem Heliumballon befestigt wird,

will Baumgartner die Stratosphäre erreichen.

In einer Höhe von 36 Kilometern soll

der Absprung erfolgen. Der Salzburger

wird dabei die Schallgrenze durchbrechen

und schneller als eine Gewehrkugel zur

Erde zurücksausen. Im Zuge dieses ehrgeizigen

Projekts werden gleich mehrere

Rekorde neu geschrieben: Der höchste

bemannte Ballonfahrt, der höchste Fallschirmabsprung,

sowie der längste und

schnellste freie Fall. Mit einem Raumanzug

bekleidet, rechnet Baumgartner

damit, nach 30 Sekunden im freien Fall

die Schallmauer mit 1300 Kilometern pro

Stunde zu durchbrechen. „Es wird eine

Reise, die keiner zuvor gemacht hat. Damit

wird ein Stück von mir unsterblich“,

ist sich der routinierte B.A.S.E-Jumper

der Bedeutung seines Projekts bewusst.

Für die Wissenschaft wird sein Sprung

wichtige Daten über extreme Belastung

des menschlichen Körpers liefern. Außerdem

sollen anhand der Erkenntnisse von

„Red Bull Stratos“ verbesserte Rettungsausrüstungen

für Shuttleflüge entwickelt

werden. . u

www.redbull.de

A n z e i g e

10 11


Previews

FASNET

f A S N e t N e u h A u S e N

v o m 11. b i s 15 . 0 2 . 2 0 10

N e u h A u S e N A . D . f i L D e r N

Die Narrenhütte in Neuhausen ist seit Jahren

ein Garant für heiße Partytage während

der Fasnetszeit. Robert Ruthenberg und

sein Team sorgen an fünf Tagen für Party

nonstop. Los geht es wie immer mit dem

„Schmotzige Dorschdig“ am 11.2., bei dem

nach dem Narrentanz in der Ortsmitte die

Partymeute ab 18 Uhr im Festzelt einfällt.

Gefeiert wird hier zu Mixed-Partymusik und

coolen Cocktails. Klar, dass hier sämtliche

Partyhits vom DJ für ein tobendes Festzelt

sorgen werden. An Tag 2 des Ausnahmezustandes

in Neuhausen, steigt der erste Teil

der beliebten SWR3 DanceNight, die auch

am Rosenmontag das Festzelt in einen brodelnden

Kessel verwandeln wird. Die SWR3

DJs sorgen mit den besten Partyhits und

Liveübertragungen jedes Jahr für tolle Stimmung.

Am Samstag ist in Neuhausen bei

der Fasnet sicherlich für alle was dabei. Um

18.30 Uhr startet das Guggamusikfestival in

der Narrenhütte am Sportplatz, ab 21 Uhr

geht es dann mit der Fasnetsdisco und heißen

Beats zur Sache. Wem beides gefällt,

umso besser, dann steht einem Partyabend

nichts mehr im Weg. u

12

o N e y e A r D e e p S o L u t i o N

f r e i t a g 0 5 . 0 2 . 2 0 10

f i n c a S t u t t g A r t

Na endlich: Der Weihnachtsmann hat sich

wieder verpisst, seine Renntiere kacken

auch nicht mehr die ganze Stadt zu und die

Heiligen drei DJs können nun ihre wertvollen

Geschenke in Form von Platten wieder

auf die Teller legen und die Krippe Finca

mal so ordentlich einheizen. Es ist nämlich

„Arschkalt Outside the Corner“! Am

Besten nehmt ihr euch ein Ersatz-T-Shirt

mit, denn es wird keines trocken bleiben...

Unsere alten werden wir am Ende auswringen

und mit unserem Schweiß den Boden

nass wischen. So markieren wir unser neues

Revier und hinterlassen eine Duftnote

der Extraklasse. Es gibt außerdem drei

weitere Geburtstage! Wir, die Macher und

DJs von Deep Solution - allesamt Januar-

Kinder, feiern unseren Geburtstag und das

einjährige Bestehen der Deep-Solution-

Reihe. u

www.myspace.com/deepsolution

ROCKING J

N i g h t o f S e N S e S

f r e i t a g 0 5 . 0 2 . 2 0 10

D i c k- A r e a l e S S L i N g e N

Das lange Warten hat ein Ende: am Freitag,

den 05.02 feiern die Veranstalter der

„NIGHT OF SENSES“ eine echte Premiere.

Sie präsentieren euch das erste Mal die

„NOS“ in Esslingen im Dick Areal! Was ursprünglich

als AbiParty begann, entwickelte

sich rasant zu einem Highlight mit unerwartet

positiver Resonanz der gesamten

regionalen House-Szene. Nach langer Vorbereitung

und Planung haben die Organisatoren

ein kompaktes Paket an Entertainment

und Musik zusammengestellt, das

dieses Mal durch einen Black und einen

Mixed Music Floor erweitert wird, was für

die Party-Crowd bedeutet, dass zu 3 verschiedenen

Musikrichtungen auf 3 Floors

getanzt werden kann. Und wer eine kurze

„Verschnaufpause“ braucht, kann sich von

den zahlreichen Aktions- und Präsentationsangeboten

in der „Senses-World“

auf der Piazza des Dick Areals verzaubern

lassen. Ausserdem feiern wir gleichzeitig

noch den 9. Geburtstag von KWICK! Alle

Kwickies, die sich zu diesem Event voranmelden,

bekommen am Eingang einen

Welcome Shot... u

www.nightofsenses.de


Previews

d o p L i v e

s a m s t a g 2 0 . 0 2 . 2 0 10

r o m y S . S t u t t g A r t

dOP steht für dominikanischen Peso. In der

House-Nation steht dieser Name aber seit

einiger Zeit für eine ganz andere Einheit,

für eine eingeschworene Gemeinde aus

drei Freunden, die seit 20 Jahren gemeinsame

Abenteuer erleben. Ganz ohne Hund

und böse Verbrecher, im Musikstudio und

auf der Bühne. dOP sind die Abräumer des

Jahres 2009 und landeten in sämtlichen

(deutschen) Leserpolls ganz weit vorn. In

der De-Bug auf Platz zwei noch vor Modeselektor

oder Paul Kalkbrenner. Der

Leitweg von dOP lautet: „Deep Music, organic

Style“. Das bedeutet: Sie kombinieren

House-Beats mit echten Instrumenten,

also ungefähr wie Northern Lite, nur ohne

kreischende Gitarre, mit massig mehr Funk

und von betörender Eleganz. In der Pariser

Allianz fürs Leben programmiert Clement

Aichelbaum die Beats, Damien Vandesande

haut auf die Tasten und bläst ins Horn,

und Jonathan Illel schreibt die Texte und

singt. Klar, dass die Romy so einem Projekt

die große Showbühne überlassen wird

und sie nicht als DJ-Team verpflichtet. Zum

ersten Mal in Stuttgart freilich, denn die

Romy ist ja auch gerne eine Pionierin. u

C h r i S p e r A D o

s a m s t a g 2 7. 0 2 . 2 0 10

Q u a d r i u m L o u n g e W e r N A u

Es war nur eine Frage der Zeit, dass die

schöne Location mit ihrem einzigartigem

Ambiente im Herzen Wernaus für eine Eventreihe

auserwählt werden würde. Jetzt ist es

soweit - ab sofort verwandelt sich die Quadrium

Lounge monatlich in eine Club-Location,

in der namhafte DJs die musikalische

Gestaltung übernehmen werden und die

Besucher mit feinstem Club-Sound verwöhnen.

Am 27. Februar wird diese Eventreihe

vom Kirchheimer DJ Chris Perado beschallt.

Chris ist seit 2004 mit heißen Beats aus

seinen Plattenkoffern im Raum Kirchheim

und Umgebung unterwegs. Bekannt wurde

er durch die „End of Summer Party“ in

zusammenarbeit mit dem Radiosender

„DASding“, bei der über 2500 Feierhungrige

zusammenfanden. Er hat musikalisch einiges

zu bieten und wird die Crowd auch an

diesem Abend sicherlich mit ordentlichem

Sound versorgen. u

14 15


Party Pics

Party Pics

16 17


Kino news

Z e i t e N Ä N D e r N D i C h

(Ab 04. februAr)

REGIE: Uli Edel

DREHBUCH: Bernd Eichinger

MIT: Bushido, Elyas M‘Barek, Moritz Bleibtreu,

Hannelore Elsner, Mina Tander

„Zeiten ändern dich“ ist die Geschichte, wie

aus dem jungen Schulabbrecher und Drogendealer

Anis Mohamed Youssef Ferchichi

der Musiker Bushido und schließlich ein

deutsches Phänomen wird. Es ist aber auch

die Geschichte eines heranwachsenden

Mannes, der sich seinen Dämonen früher

oder später stellen muss.

Bushido, 1978 geboren als Anis Mohamed

Ferchichi, ist mit acht Goldenen Schallplatten

und zwei Platin-Schallplatten der

erfolgreichste deutsche Hip Hopper aller

Zeiten. Er gründete 2004 die Plattenfirma

ersguterjunge und verkaufte in seiner Karriere

bislang weit über 1,5 Millionen Tonträger.

Für seine musikalischen Leistungen

erhielt er u. a. den Echo, den MTV Europe

Music Award, den Goldenen Bravo-Otto und

den Viva-Comet. Im Herbst 2008 erschien

seine Autobiographie im riva-Verlag und

rangierte wochenlang in den Bestsellerlisten.

u

vA L e N t i N StA g

(Ab 11. februAr)

REGIE: Garry Marshall

DREHBUCH: Katherine Fugate

MIT: Taylor Lautner, Bradley Cooper, Anne

Hathaway, Jessica Biel, Jessica Alba, Jennifer

Garner, Julia Roberts, Ashton Kutcher

Valentinstag in Los Angeles. Den in den USA

so groß gefeierten Tag der Liebe verbringt

jedes Paar anders und während sich bei den

einen regelrechte Dramen abspielen, erleben

andere Harmonie und Versöhnung pur.

Auch die hier vorgestellten Paare, deren

Wege sich auf eigenartige Weise kreuzen,

stecken in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

So begegnet z.B. die Offizierin

Kate dem schwulen Holden, dessen Partner

noch nicht öffentlich zu der Beziehung

stehen kann, während der Florist Reed im

letzten Moment bemerkt, dass sein Herz für

eine andere Frau schlägt. u

18 19


Inter view

diesmal haben wir den spanischen dJ und

Produzent Mikel romero getroffen.

Mikel, erzähl uns doch mal, wie läuft eigentlich

deine Woche als dJ und Produzent

so ab?

M: Meine Wochenabläufe ähneln sich sehr,

denn an erster Stelle steht das Produzieren.

Ich verbringe jeden Tag sehr viel Zeit

in meinem Studio. Erst recht seitdem ich

mir ein komplett neues vor ein paar Wochen

eingerichtet habe. Da macht es gleich

doppelt Spaß! Da ich mit vielen Leuten auf

der Welt Kontakt habe und von daher eh im

Büro sitzen muss, kümmere ich mich gleich

um die restlichen Angelegenheiten, die

so rein kommen. Am Wochenende stehen

dann diverse Gigs auf dem Programm. Als

Ausgleich dazu versuche ich immer so viel

Sport wie möglich zu treiben. Das ist dann

mein Antrieb. Ich schöpfe neue Energie daraus

und fühle mich einfach super.

Wo legst du so überall auf?

M: Regional trifft man mich meistens im

Penthouse und in der Buddha Lounge in

Stuttgart oder auch im PussyCatClub in

Ludwigsburg. Überregional bin ich in Locations

wie dem Space Ibiza, dem Plata Club

in Zaragoza oder dem Pacha in Madrid zu

finden.

Wo gefällt dir das Auflegen besonders und

wie würdest du die weltweite Musikkultur

beschreiben?

M: Prinzipiell geht es nicht darum, wo auf

der Welt man ist, sondern wie die Leute

drauf sind. Die machen zu 90% die Athmosphäre,

nicht der Ort, an dem man sich

gerade befindet. Wenn die Stimmung auf

der Party gut ist, braucht es draußen weder

strahlenden Sonnenschein noch Minus-

20

MiKEl romero

grade. Zur Musikkultur kann ich nur sagen,

dass es mittlerweile ein sehr reiches Angebot

an verschiedenen Musikrichtungen

gibt. Man kann sich in der heutigen Zeit als

Künstler viel besser entfalten, da man sehr

spezielle Stücke finden kann.

Welche Projekte stehen bei dir gerade an?

M: Momentan bereiten wir die „Monza Tour

Spain“ vor. Mit dieser werden wir dann

durch verschiedene Metropolen Spaniens

touren, mit einer abschließenden Party im

Space Ibiza. Die gleichnamige Tour wird

dann ab Sommer 2010 jeden Donnerstag im

Space vertreten sein.

und was hast du für die nächsten Jahre in

Planung?

M: Zuallererst stehen jetzt ab Februar einige

Veröffentlichungen an, die auf Labels wie

z.B Sensual Rec., Gimmick Rec. oder auf

CX Recorcds erscheinen werden und dann

auf Beatport für Jedermann verfügbar sind.

Aber mein Hauptaugenmerk lege ich ganz

klar auf das Produzieren - das ist das was

ich machen will! Mein Ziel ist es, mich kontinuierlich

zu verbessern, einfach täglich

dazu zu lernen. u

5Freikarten

für den Kinopalast in nürtingen

Betreff: „Kinopalast“

3 x Cd-Compilation

„Yes, it´s a Housesession Part 2“

(mixed by Tune Brothers & good guys)

Betreff: „Housesession“

2 x Schlemmerblock

nürtingen & umgebung 2010 - 2 Ma(h)l schlemmen - 1 Ma(h)l sparen

(72 gutscheinangebote)

Betreff: „Schlemmerblock“

Um an den Verlosungen teilzunehmen, sende einfach eine Email mit dem

jeweiligen Betreff an:

win@stylex-magazin.de

(Einsendeschluss ist der 22. Februar)

win@stylex


Party Pics

Party Pics

22 23


A n z e i g e

A n z e i g e


Party Pics

Party Pics

26 27


Fashion

28

STYlEX

FASHION

SHOOTiNG

Fashion

Fotos: Volkan Sahingoez

Model: Christo


Fashion

In Fotos: Kooperation Volkan Sahingoez mit:

Fotos: Volkan Sahingoez

30 31


dJ Charts

32

t u n e B r o t h e r s

01 TUNE BROTHERS FEAT. ANTHONY LOCKS | I like it 2010

02 MARTIN SOLVEIG | Poptimistic

03 THE GOOD GUYS FEAT. TESZ MILLAN | Spotlight

04 MARK MENDES | Another Sensation

05 DAVID PENN & ROBER GAEZ | Deep Inside

06 PATRIC LA FUNK & RUD | LET ME BE YOUR FANTASY

07 NICKY ROMERO | It‘s me Bitches

08 PROK & FITCH | Rightdown

09 STEVE ANGELLO | Monday

10 STARKILLERS & DISCO DOLLIES | Get up

D J r i c a r D o

01 CLARK DAVIS | Access

02 ILARIO ALICANTE | I Like to Server

03 MATT STAR | Kuhle Fliege (Hugo Mix)

04 LOKO | Scarlet House

05 ALI NASSER | Ooof (Leon Mix)

06 ALEX KENJI | Adelante (A. Sendil Mix)

07 TIME GREEN | Lone Time

08 BAS AMRO | It Moves so Much

09 CHRIS LATTNER | Sick

10 LUCIANO & GUY GERBER | Arcenciel

t o P D a n

01 SHAWN DESMON | Spread my Love ( Topdan & 80 Cuz Bootleg )

02 DAVID GUETTA FT. ESTELLE | One Love ( Chocolate Puma Rmx)

03 TIMBALAND FT. JUSTIN TIMBERLAKE | Carry Out

04 BOB SINCLAIR | New New New ( Avicii Rmx. )

05 OMARION FT. GUCCI MANE | I Get it In

06 BEYONCE & LADY GAGA | Video Phone ( My Digital Enemy Rmx. )

07 ROBIN THICKE FT. ESTELLE | Rollacosta

08 BEYONCE | Waiting

09 LIL JON | Machuca

10 DENNIS FERRER | Sigfonia Della Heart ( G-Man Mash Up )


Places to be

RelAxeN

rEDEN

wOhlFühlEN

Q u A D r i u M L o u N g e

W e r n a u

Im zweiten Stock des Quadriums mixen die

exzellenten Barkeeper über 100 verschiedene

Cocktails für Euch und präsentieren

neben ausgesuchten Weinen auch ein gut

sortiertes Zigarren-Sortiment. Die architektonisch

außerordentlich reizvolle Lounge

lädt Euch zu entspannten Abenden ein und

bietet einen attraktiven Rahmen für Geburtstagsparties,

Hochzeiten und Firmenfeiern.

u

Places to be

34 35


Input

TO KNOW

01 Die Kehrwoche wurde von Napoleon erfunden.

02 In Schottland bieten einige Imbissbuden frittierte

Mars-Riegel an.

03 Auf der Camel-Schachtel ist ein Dromedar abgebildet.

04 In den USA leben mehr Tiger bei Privatleuten als weltweit in freier

Wildbahn.

05 Freddie Mercurys Geburtsort ist Sansibar.

06 In Chile rauchen 34 Prozent aller Frauen, im Iran nur 2 Prozent.

07 In Deutschland sind noch 14,4 Milliarden D-Mark im Umlauf.

08 Frauenfußball war bis 1970 nicht beim DFB zugelassen.

09 Die E-Mail-Adresse des Papstes ist: benediktxvi@vatican.va

10 Schweizer tragen den Ehering links, da er so näher am Herzen ist.

11 M&Ms wurden für Soldaten entwickelt, damit sie beim Essen von

Schokolade keine klebrigen Finger bekamen.

12 Es gibt 85 Variationen, eine Krawatte zu binden.

13 Das häufigste im Internet genutzte Passwort ist 123456.

14 Türken essen doppelt so viel Joghurt wie Deutsche.

15 Laut Statistik ist der sicherste Platz in einem Auto, hinten in der

Mitte.

16 Die meisten Milliardäre der Welt leben in Moskau.

17 „Tiramisu“ heisst „Zieh mich hoch“.

18 Der Toyota Corolla ist das meist verkaufte Auto.

19 An Wahltagen, kann man in Norwegen keinen Alkohol kaufen.

20 In Guantanamo gibt es Starbucks, McDonald´s und Subway.

21 Elfmeterschießen wurde 1970 von Karl Wald erfunden.

22 Ein Chinese isst im Durchschnitt nur 100 Gramm Schokolade im Jahr.

23 Mark Wahlberg hat drei Brustwarzen.

24 Andreas Baader war auf dem selben Gymnasium wie Franz Josef

Strauß und Papst Benedikt XVI.

36 37

Input

THe SCORe


Videogames

h i g h L i g h t S

i M f e b r u A r

D A N t e ´ S i N f e r N o

f ü r : p l a y s t a t i o n 3 / X b o x 3 6 0

Die Schöpfer von „Dead Space“, Visceral

Games, verschreiben sich mit ihrem neuesten

Titel „Dante’s Inferno“ der Action eines

„God of War“. Als Vorlage für die höllische

Spielumgebung orientiert sich der Entwickler

an Dante Alighieris Buch „Göttliche

Komödie“: Der italienische Schriftsteller

prägte mit seiner Erzählung nachhaltig das

christliche Bild der Hölle. Der Held Dante

sucht in dem Titel nach seiner Gefährtin Beatrice,

die der Höllenfürst Luzifer entführt

hat. Aus diesem Grund wagt er die gefährliche

Reise in die Unterwelt. Dort muss er

sich den Dämonen des Infernos stellen. In

„Dante’s Inferno“ geht es betont actionlastig

zur Sache: Mit dem Kruzifix und Gevatter

Tods Sense in Händen schnetzeln Sie sich

durch Monsterhorden. u

M A S S e f f e C t 2

für: Xbox360 / pC

Zwei Jahre, nachdem Commander Shepard

die Invasion der Reaper zurückgeschlagen

hat, deren Ziel die Zerstörung allen organischen

Lebens war, ist ein neuer geheimnisvoller

Feind aufgetaucht. An den Grenzen

des bekannten Weltraums entführt irgendjemand

ganze Kolonien der Menschen.

Jetzt muss Shepard mit der rücksichtslosen

Cerberus-Organisation zusammenarbeiten,

die sich dem Überleben der Menschheit

um jeden Preis verschrieben hat, und die

schrecklichste Bedrohung bekämpfen, der

die Menschheit je gegenüberstand. Um bei

dieser riskanten Mission überhaupt eine

Chance zu haben, muss Shepard ein Team

aus den besten Spezialisten der ganzen Galaxie

zusammenstellen und das mächtigste

Schiff aller Zeiten befehligen. Und selbst

dann, so sagt man, wäre es noch Selbstmord.

Commander Shepard will allen beweisen,

dass sie unrecht haben. u

38 39


Index

B a r s

AMAdeuS

Albstr. 29,

73240 Wendlingen

AlTe APoTHeKe

Kirchstr. 34,

72622 Nürtingen

BrennBAr

Heiligkreuzstr. 11,

72622 Nürtingen

CAFé ZeITloS

Otto-Hirsch-Center,

70327 S-Hedelfingen

CArMelo´S

Nürtinger Str. 11,

72664 Oberboihingen

CITY

Kirchheimer Str. 106,

73249 Wernau

doCKSeVen

Neckarstr. 7,

73728 Esslingen

dreIKönIgS

Dreikönigstr. 11,

73230 Kirchheim

HeMIngWAYS

Schloßplatz 16,

73230 Kirchheim

Joe PenA´S

Kollwitzstr. 1,

73728 Esslingen

JuleP´S

Kollwitzstr. 1,

73728 Esslingen

MeTroPolITAIn

Kollwitzstr. 1,

73728 Esslingen

MeTroPolY neWS

Europastr. 3,

72622 Nürtingen

40

oPuS

Berliner Str. 2,

73728 Esslingen

oSCAr´S

Ulmer Str. 40,

73728 Esslingen

PIAZA

Albstr. 28,

73240 Wendlingen

PSSST

Dettinger Str. 104,

73230 Kirchheim

QuAdrIuM lounge

Kirchheimer Str. 70,

73249 Wernau

SCHAFFner‘S

Bahnhofstr. 17,

73240 Wendlingen

SCHAlTBAr

Mühlstr. 15,

72622 Nürtingen

SonderBAr

Küferstr. 1,

73230 Kirchheim

WAngA

Dettinger Str. 95,

73230 Kirchheim

WIlder MAnn

Alleenstr. 87,

73230 Kirchheim

WunderBAr

Widerholtstr. 2,

73230 Kirchheim

YVe´S

Kirchheimer Str. 42,

73249 Wernau

c l u B s

ArS VIVendI

Kollwitzstr. 1,

73728 Esslingen

Aer CluB

Büchsenstr. 10,

70173 Stuttgart

BuKoWSKI-lIVe

Hafenstr. 3,

674076 Heilbronn

CITY dePArTMenT/ToY

Königstr. 51,

70173 Stuttgart

ClIMAX InSTITuTeS

Calwerstr. 25,

70173 Stuttgart

CluB rouge

Fraunhoferstr. 2,

73037 Göppingen

CluB MeA

Am Heilbrunnen 81,

72766 Reutlingen

CoYoTe BAr

Kollwitzstr. 1,

73728 Esslingen

dIe HAlle/H2o

Kanalstr. 10,

73262 Reichenbach

KulTurFABrIK

Ziegelweg 3,

72764 Reutlingen

lIVe CluB

Wertstr. 32,

73240 Wendlingen

MAgellAn

Jesinger Str. 1,

73230 Kirchheim

P&K TAnZBAr

Am Echazufer 25,

72764 Reutlingen

PerKInS PArK

Stresemannstr. 39,

70191 Stuttgart

PIPerS CluB

Postplatz 7,

73230 Kirchheim

roCKer 33

Heilbronner Str. 7,

70173 Stuttgart

röMerle

Esslinger Str. 9,

73249 Wernau

roMY S.

Lang Str. 7,

70173 Stuttgart

VIllAge

Königstr. 22,

70173 Stuttgart

ZAPATA

Pragstr. 120,

70376 Stuttgart


event guide

f r e i t a g | 0 5 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Eskalation

DJ Robert Heart - Freiburg (ab 23 Uhr)

dICK AreAl | NIGHT OF SENSES

DJ Jochen Pash, Rocking J. uvm. (ab 21 Uhr)

BeTT | 9 Jahre KWICK! - Das Jubiläumsevent

DJ Tin Tim (ab 21 Uhr)

BlAuer TurM | Flashback! Sound of the 90s

BrennBAr | Music Weekend

wechselnde DJs

ClIMAX I Electronic Biscuits meets Level NonZero

Sascha Ciccopiedi, Brünemann & Hehner, Chris

Hirose (ab 23 Uhr)

CluB rouge | Nite ‘n’ white

Dilution Two Djane Beat Kat (ab 23 Uhr)

CorSo BAr | Änna, Skully & Andreas Vogel präs.:

2 Jahre We Love Music

Best Of mit Änna, Skully & Andreas Vogel

(ab 23 Uhr)

dIe HAlle | Schwoof (ab 22 Uhr)

lIVe CluB | Rock & Pop Disco (ab 22 Uhr)

MAgellAn | Sound Vision

Beathaber & Mr. Magellan

MoulIn rouge | 0711 Büro präsentiert:

DJ Tease feat. Philippe Heither

PerKInS PArK | ÄLTERNabend

DJ Chris David (ab 21 Uhr)

ProTon | Hot 100 Ladies Night (ab 23 uhr)

PSSST | ÄLTERNabend

DJ Chris David (ab 21 Uhr)

röMerle | Hüttengaudi (ab 21 Uhr)

roCKer 33 | Martin Eyerer

& Thomas Schumacher (ab 23 Uhr)

roMY S. | Dance for Haiti

Len Faki, Freundkarajan (ab 23 Uhr)

VIllAge | Crazy Chicks

(ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Music Weekend

wechselnde DJ´s

s a m s t a g | 0 6 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Eine Nacht im Ritzz

DJ Behrang T. - Mannheim (ab 23 Uhr)

BeTT | All night long with DJ Kid Cut

BlAuer TurM | Maquina - la musica electrica

DJ Gomez

BrennBAr | Music Weekend

wechselnde DJs

ClIMAX | Madrid Selection

DJ Binomio, Clash (ab 23 Uhr)

CluB rouge | The Nite Club ”Thank You”

DJ Reg, Nick Farell, Harold Brisco (ab 23 Uhr)

CorSo BAr I DJ Nobody (ab 23 Uhr)

HipHop, Nu-Funk, Uptempo-Beats & more

dIe HAlle I Reggae-Party (ab 22 Uhr)

dIe röHre | Submission (23 Uhr)

H2o | Just for Fun – „Faschingstour 2010“

präsentiert von SWR 3

Special guests: “Feuerteufel” (ab 20 Uhr)

lIVe CluB | Peak - Electronic Music

mit Cores (ab 23 Uhr)

MAgellAn | :::miniClub:::

Robin Hirte, Chris Sonaxx & Pablo Suave

MoulIn rouge | Techno-House

mit Linda & Fidanskibeat - live, Miico

PerKInS PArK | Supreme

Mainfloor: DJ Damian & DJ Swed Lu

Housefloor: DJ M-Si (ab 21 Uhr)

ProTon | Gold Supreme (ab 23 Uhr)

PSSST | Finlandia Vodka Special

röMerle | Let´s fetz - feiern bis zum abwinken

(ab 21 uhr)

roCKer 33 | TBA (AB 23 UHR)

roMY S. | Minilogue - DJ-Set

Sebastian Mullaert, Ingo Boss (ab 23 Uhr)

VIllAge | Village Allstars (ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Wilder Mann Party

wechselnde DJ´s

42 43


event guide

f r e i t a g | 12 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Russian House Fiction

DJ Jump - Moskau (ab 23 Uhr)

ArS VIVendI & CoYoTe BAr | Carnival

DJ Cici & DJ Basti (ab 21 Uhr)

BeTT | Double Trouble

Phil del Chin und DJ Choice (ab 21 uhr)

BlAuer TurM | The Fresh up!

Thomy Thunder & Run iniQ

BrennBAr | Music Weekend wechselnde DJs

CITY | Woman-Strip & GoGo (ab 18 Uhr)

ClIMAX | Kaato @ Climax Institutes

Party Björn Wilke, Buzz Lichtjahr (ab 23 Uhr)

CluB rouge I TRASH-POP 90er PARTY

“What a Freaky Friday“ (ab 23 Uhr)

CondIToreI I c-special-DJ: tokyo lounge

CorSo BAr | Normdahl

HipHop, Funk, Soul & Classics (ab 23 Uhr)

dIe HAlle | Wishbone Ash

Support: Jimmy Bowskill Band (ab 21 Uhr)

dIe röHre | U-Turn (ab 23 Uhr)

FASneT neuHAuSen | SWR 3 DANCENIGHT

(Part 1)(AB 18.30 UHR)

MAgellAn | Sound Vision

Beathaber & Mr. Magellan

MoulIn rouge | 0711 Büro präsentiert:

DJ 5ter Ton & DJ Henster

PerKInS PArK | Dance! Disco meets House

DJ Dan Baker (ab 21 Uhr)

ProTon | Hennessy Night (ab 23 uhr)

PSSST | Cocktail Specials

röMerle | Hüttengaudi die Kultparty

(ab 21 Uhr)

roCKer 33 I Josh Wink (ab 23 Uhr)

roMY S. | Dachshund DJ-Set, Alexander Maier

(ab 23 Uhr)

VIllAge | Crazy Chicks (ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Music Weekend

s a m s t a g | 13 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB I Model Night

DJane Hanna Hansen - Köln (ab 23 Uhr)

BeTT | Raise on roof mit Tamarat

BlAuer TurM | Drehwurm

DADA meets Global Noise,

das_elektronische_sofa & Meditation e.V.

BrennBAr | Music Weekend wechselnde DJs

CITY | After-Umzugsparty

mit DJ Angel (ab 14 Uhr)

ClIMAX | Traumraum präsentiert

„Tanzbar-Labelnight“ binary & durden, Patrick

Zigon, Tobsen Graale (ab 23 Uhr)

CluB rouge | CLUB 31 (ab 22 Uhr)

CorSo BAr | 50/50

alias Andreas Vogel & Konrad Kuhn (ab 23 Uhr)

dIe röHre | Wave To The 80s (ab 22 Uhr)

FASneT neuHAuSen | Guggenmusikfestival

(ab 18.30 Uhr) & Fasnetdisco (ab 21 Uhr)

lIVe CluB | Peak – Electronic Music

mit Cores (ab 23 Uhr)

MAgellAn | HipHop Philosphie mit DJ Henster

MoulIn rouge | Techno-House

mit Matthias Meyer, Vladimir Corbin & Eduard

PerKInS PArK | Supreme

MAINFLOOR: DJ PASSION & DJ 80 CUZ

HOUSEFLOOR: DJ ACCEL RO. (ab 21 Uhr)

ProTon | Brown Sugar Party (ab 23 Uhr)

PSSST | Finlandia Vodka Special

röMerle | Let`s Fetz feiern bis zum abwinken

(ab 21 uhr)

roCKer 33 | Data / Super Super (ab 23 Uhr)

roMY S. | Hello From Planet Earth Album Tour

Luna City Express, RAM (ab 23 Uhr)

VIllAge | Carnival Village: Carnival Brazil!

(ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Wilder Mann Party

wechselnde DJ´s

44 45


event guide

f r e i t a g | 19 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Campusnacht

DJ Sandy (dasDing) (ab 23 Uhr)

ArS VIVendI & CoYoTe BAr | Students go

wild presents: the Resident Night by HfWU

Nürtingen (ab 21 Uhr)

BeTT | Double Touble

Phil del Chin und DJ Choice (ab 21 Uhr)

BlAuer TurM | Just Good Music

groovy Dancemusic by Jay-Zeh

BrennBAr | Music Weekend

wechselnde DJs

ClIMAX | METROFUNK (ab 23 Uhr)

Chris Sonaxx, M-Piper Live, Dirk Schönhöfer

CluB rouge | Noel Sinner feat. Dilution Two

(ab 23 uhr)

CondIToreI | c-special-DJ: [lebedienacht.de]

(ab 21 Uhr)

CorSo BAr | Girls on Friday mit Dirty Daniela

(ab 23 Uhr)

dIe röHre | Pothead (ab 20 Uhr)

H2o | Ü-30 PARTY

lIVe CluB | Rock & Pop Disco (ab 22 Uhr)

MAgellAn | Sound Vision

Beathaber & Mr. Magellan

PerKInS PArK | La Boum (ab 21 Uhr)

ProTon | Singing Contest (ab 23 Uhr)

PSSST | Cocktail Specials

röMerle | Hüttengaudi (ab 21 Uhr)

roCKer 33 | Marco Carola (ab 23 Uhr)

roMY S. | Endstation

Dan Drastic, E-Punk, David Demian (ab 23 Uhr)

VIllAge | Crazy Chicks

(ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Music Weekend

wechselnde DJs

46

s a m s t a g | 2 0 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Kinky Sweet

DJ Sebastian Courtier - Basel (ab 23 Uhr)

BeTT | Roll on high mit DJ Rolo

BlAuer TurM | Take You High präsentiert:

GAISER (live) , Mario Pietsch, Stadtpilot

BrennBAr | Music Weekend

wechselnde DJs

ClIMAX | Pauls Artists present The Female

Takeover: Emma.ton a.k.a Sirikit &Emi

Axel Conradt (ab 23 Uhr)

CluB rouge | 11 Jahre PIG (ab 23 Uhr)

Christiano Gallo, DJ Mo’Phonk, Donnie Ross

CondIToreI | c-grooves:

slowdownyoumovetoofast (ab 22 Uhr)

CorSo BAr | The Original Kessel-Twins

RAM & Thorsten W. (ab 23 uhr)

dIe HAlle | Bang Bags (AB 21 UHR)

dIe röHre | Submission (AB 23 UHR)

lIVe CluB | PEAK - Electronic Music by

Cores

(AB 23 UHR)

MAgellAn | Wax Da Box

Beathaber & Mr. Magellan

MoulIn rouge | Studio Maier

Daniel Schoengeist & Pascal Garuda

PerKInS PArK | Supreme

MAINFLOOR: DJ HIT & DJ DANNY D

HOUSEFLOOR: SEAN FINN (ab 21 Uhr)

ProTon | Set It Off (ab 23 Uhr)

PSSST | Finlandia Vodka Special

röMerle | Let`s Fetz (ab 21 Uhr)

roCKer 33 | BASSSCHULE mit MISS ILL

(ab 23 Uhr)

roMY S. | dOP (live) ,Eric Walker (ab 23 Uhr)

VIllAge | Village Allstars (ab 22 Uhr)

WILDER MANN | Wilder Mann Party

wechselnde DJs

f r e i t a g | 2 6 . 0 2 . 2 0 10

Aer CluB | Therapy DJ Philippe Lemot

ArS VIVendI & CoYoTe BAr | ES-KALATION

DJ Hanna Hansen, DJ Damien (ab 21 Uhr)

BeTT | Burnin` down the house

Rob Medina (ab 21 uhr)

BlAuer TurM | Just Good Music

BrennBAr | Music Weekend (wechselde DJs)

ClIMAX | Session Deluxe (ab 23 uhr)

Martin Eyerer, Dubnitzky, Raphael Dincsoy

CluB rouge | Candy Cream

DJ 80 Cuz, DJ Lars Vegas (ab 23 Uhr)

CondIToreI | c-special-DJ: lovebug (ab 21 Uhr)

CorSo BAr | DJ Öffentliches Ärgernis

H2o | Pre Abi Party - Gymnasium Wendlingen

lIVe CluB | Abi-Party (ab 22 Uhr)

MAgellAn | Sound Vision

Beathaber & Mr. Magellan

MoulIn rouge | 0711 Büro präsentiert:

HipHop, Disco, House & Electro

mit Schowi & Passion

PerKInS PArK | Die 90er Party

Mainfloor: Dj Luk

2nd Floor: 90er Hip Hop mit Dj Tomazz

(ab 21 Uhr)

ProTon | Love HipHop get Crunk (ab 23 Uhr)

PSSST | Cocktail Specials

röMerle | Hüttengaudi - die Kultparty

(ab 21 Uhr)

roCKer 33 I Tobi Neumann (ab 23 Uhr)

roMY S. | Federico Molinari

Support tbc. (ab 23 Uhr)

VIllAge | Crazy Chicks

(ab 22 Uhr)

WIlder MAnn | Music Weekend

wechselnde DJs

s a m s t a g | 2 7. 0 2 . 2 0 10

event guide

Aer CluB | Perfect Lovers

DJ Superzandy - Berlin

BeTT | SWR 3 goes Clubbing

mit Josh Kochhan

BlAuer TurM | Groove‘n‘Bass

LOS PORNOS aka Gomez & Benny Grauer

BrennBAr | Music Weekend

wechselnde DJs

ClIMAX | Groove Sensation

Housecrack Sandro, Clash (ab 23 Uhr)

CondIToreI | c-grooves: funky tunes!

(ab 22 Uhr)

CorSo BAr | DJ Eastwood

dIe HAlle | Street Doctors (ab 21 Uhr)

dIe röHre | Gay Event mit DJ Rob Medina

H2o | It Is.. What it is – Black & White

Die neue Party im h2o (ab 22 Uhr)

leHMAnn | Club Play geht Gassi

Daniela Stickroth, Walter Ercolino, Glebomatico

lIVe CluB | Ü30 PARTY / PEAK (AB 21 UHR)

MAgellAn | Wax Da Box

Beathaber & Mr. Magellan

MoulIn rouge | Techno-House

Wacker & Zittrich, freundkarajan

PerKInS PArK | Supreme

DJ SWIST & DJ SWED LU (ab 21 Uhr)

ProTon | Partykingz – Drinks & Chicks

(ab 23 Uhr)

PSSST | Finlandia Vodka Special

röMerle | Let`s Fetz-feiern bis zum abwinken

roCKer 33 | KINGSTON HOT (ab 23 Uhr)

roMY S. | Wagon Repair Night (ab 23 Uhr)

Mathew Jonson, Ryan Crosson, Tom Humljan

SCHAFFner´S | Live-Musik-Abend

VIllAge | Village Allstars (ab 22 Uhr)

WAgenHAllen | Bar 25 Nacht (ab 23 uhr)

WIlder MAnn | Wilder Mann Party

wechselnde DJs

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine