LINZA stadtmagazin Ausgabe#1– Juni/Juli 2016

wilsonholz

LINZA!

Nr.01/2016 I Juni 2016 I www.linza.at

das cityguide-stadtmagazin zum mitnehmen

www.facebook.com/linza.magazin

Let‘s HOLI!

Das Fest der Farben

kommt nach Linz

Best of Linz

Die Top-Adressen

und Termine der Stadt

Brettljausentiger

Check: die feinsten Brettljausen der City

Linz am Sand

Bäder, Seen & Donaustrand: Wo Linz 2016 baden geht


Anzeige

Mo - Mi 11 30 - 02 00

Do - Sa 11 30 - 04 00

4020 Linz, Landstr. 13

0732 . 94 40 80 www.pianino.at


Anzeige

Titelfoto: HOLI Linz / Fotos diese Seite: Linztoursimus/Haunschmidt, Litzlbauer, Redaktion (2), Privat

04

Thema des Monats: Linz badet

06

Die Bilder des Monats

14

City Check: Brettljausen

17

LINZA Jobs: Taxler

42

Cityguide / Termine

LINZA – GANZ LINZ

ZUM EINSTECKEN

„Noch ein Printmedium? Buäh, bloß nicht!“

– keine Angst, liebe LINZA – unser neues

Pocket-Magazin funktioniert ganz anders als

die herkömmlichen Print-Dinger. Kurze, knackige

Storys aus der Stadt, Leute, über die man

spricht, dazu die besten Adressen und Top-Termine

des Monats zum Einstecken. Eine ganz

dicke Hauptrolle spielt beim LINZA der Querpass

zum Online-Auftritt und zu Facebook. Also: Reinschauen,

denn wir sollten unbedingt in Kontakt

bleiben!

www.linza.at

www.facebook.com/linza.magazin

04 Linz geht Baden

Tausche Donaustrand gegen Freibad

10 Aus der City

Darüber sprechen die LINZA

16 Stadtfragen

Ein Problem? Wir haben die Antworten

17 LINZA Jobs

Stahlstadt-Taxler

18 Talk des Monats

Der „wilde“ Gemeinderat Lorenz Potocnik

20 LINZA des Monats

Ahoi Sandburg!

24 Unterwegs

Die LINZA Gastroszene

31 Beisltour

Geheimes Probesitzen in LINZA Beisln

38 verQUERt

LINZA Stadtpolitiker und ihre Badehosen

46 Termine

Was ist los? DAS ist los!

Impressum_ LINZA das stadt.land.magazin, wilhelm holzleitner, zederngang

3, 4048 puchenau . www.linza.at . holzleitner@linza.at . telefon

0650 / 45 10 387 . www.facebook.com/linza.magazin . Der Abdruck von

Angaben erfolgt ohne Gewähr, Druckfehler vorbehalten.


4

DA LINZA

Wilson Holz

-> holzleitner@linza.at

Linz

geht „

BACK TO THE ROOTS

Baden ist eigentlich etwas ganz Natürliches.

Genauso wie Gehen oder Laufen.

Und was haben wir daraus gemacht?

Zum Schwimmen fahren wir in mit

Chlor und anderen Chemikalien hochsteril

gemachte Freibäder. Und zum

Sporteln tauschen wir die natürliche

Umwelt samt frischer Luft gegen

die stickige Atmosphäre miefiger

Fitness-Studios.

Vor einigen Jahren war ich selber

Stammgast in so einem Studio, bis ich

mein persönliches Aha-Erlebnis hatte:

Ich lief dort am Laufband, vor mir

eine große Glasscheibe mit Blick in die

Hügel des Mühlviertels. „Was mache

ich hier eigentlich?“, dachte ich mir. Es

war mein letzter Tag im Studio, fortan

spulte ich alle meine Sport-Einheiten

im Freien ab, draußen in unserer wunderschönen

Natur – bei jedem Wetter.

Vielen anderen geht es auch so: Immer

mehr Menschen besinnen sich auf das

Ursprüngliche – und hüpfen im Sommer

lieber in die Donau als in ein Chlorbecken,

das trotz aller Chemikalien um

ein Vielfaches weniger einladend wirkt

als unser schöner großer Fluss.

Ein garantiert frisches

Badevergnügen: die

Traunauen bei Ebelsberg

Mehr Natur geht nicht,

echt nicht: am Kleinen

Weikerlsee im Linzer Süden

facebook.com/linza.magazin

www.linza.at

Wird heuer einschlagen wie

eine Wasserbombe: der neue XL-

Donaustrand beim Steinmetzplatzl


THEMA DES MONATS5

„natürlich“ baden

Der Donau-Sandstrand

unterhalb des

Pleschingersees

Schön anzuschauen, aber

ohne Bademöglichkeit:

der SANDBURG-Donaustrand

Foto: Redaktion (4), Sandburg (1)

Baden in Linz war bis vor kurzem noch

eine recht eintönige Sache: Chlorbelastetes

Freibad oder lauwarmer, im Sommer

meist kippender Pleschingersee lautete die

Auswahl für uns Stadtmenschen. Ein Bad

in der Donau? Das war bis vor gar nicht

allzu langer Zeit noch für viele undenkbar.

Bereits der Gedanke daran sorgte für heftiges

Naserümpfen.

Doch neuerdings entdecken immer mehr

Linzer echte Naturbadeplätze für sich.

Beim Winterhafen entstand im Vorjahr

ein 300 Meter langer Donau-Schotterstrand,

den die LINZA bereits häufig frequentieren.

Heuer im Frühjahr wurde

der Strand rund um den Steinmetzplatzl

aufgepimpt: Über 500 Meter feinster Donauschotter-Beach

stehen hier zur Verfügung.

In Linz-St. Margarethen – zwei

Kilometer vom Hauptplatz – gibt‘s herrliche

Liegewiesen samt flach abfallendem

Schotterstrand ins Wasser, hier ist sogar

Grillen erlaubt. Und knapp unterhalb des

Pleschingersees schwemmte das 2013-er

Hochwasser eine 200 Meter lange Sandbank

an, die ebenfalls emsig genutzt wird.

Im Linzer Süden locken das Naturparadies

des Weikerlsees und die Traunauen nahe

Ebelsberg zum hüllenlosen Baden. Und

die Wasserqualität des Pichlingersees ist

aufgrund seiner Größe auch im Sommer

annehmbar. LINZA-Geheimtipp: Nur

schlappe 15 Radlminuten vom Linzer

Zentrum beginnt die zwei Kilometer lange

Schotterbank von Puchenau. Vorteil: No

have Massenbetrieb.

B

m


6

FOTOKU

Fotos: Holzleitner


BILDER DES MONATS7

UNST MIT AUSSICHT

In bester Lage – hoch über Linz am Pöstlingberg Nr.12,

direkt unter der Aussichtsterrasse – befindet sich die Hartlauer

Fotogalerie. Hausbesitzer und „Fotolöwe“ Robert Hartlauer

widmet die Räumlichkeiten einer Dauer-Fotoausstellung.

Viele der gezeigten Bilder wurden von „Jedermann“-

Fotografen geschossen. Unser Ausflugstipp des Monats!

Fr-So und FT 11-19 Uhr I Eintritt 3 Euro I fotogalerie.hartlauer.at


BETTELVERBOT

in Linzer Innenstadt

gilt seit 2. Mai

Die Stadt Linz reagiert auf die

Entwicklung im Bereich der

Bettelei. Der Gemeinderat hat

ein sektorales Bettelverbot für

die Innenstadt beschlossen, das

seit 2. Mai gilt.

Details finden Sie unter: http://

www.linz.at/images/Plangrafik_

Bettelverbotszonen.pdf

Entgeltliche Einschaltung

Vizebürgermeister Detlef Wimmer:

„Wir warten nicht, bis sich Probleme von selbst lösen.

Wir handeln. Neben dem Bettelverbot werden wir auch im

Herkunftsland vieler Betroffener für bessere Aufklärung

sorgen und Präventionsarbeit leisten. So dämmen wir die

Symptome und deren Ursache ein.“

Vizebürgermeister Detlef Wimmer

Sicherheit – Gesundheit – Städtekontakte – Finanzen


Entgeltliche Einschaltung

BILDER DES MONATS9

STAHLSTADTBIKER

Die„Steel City United“ ist eine Linzer

Community für Biker, Graffiti- und

Tattoo-Liebhaber mit allerlei Aktivitäten.

Den Anfang machte kürzlich die

Biker-Ausfahrt „Steel City Run One

Danube“. Fotograf Markus Litzlbauer

(oben) war bei diesem sehenswerten

Ride mit dabei und hat mit seiner

Kamera feste draufgehalten.

www.facebook.com/steelcityunited

Fotos: Litzlbauer


10

Bereits Ende 2018 soll die

neue Westring-Brücke

im Donautal hängen

Renderings: gmp architekten / Hans Kosnia

Zwei Bypass-Brücken und eine

Grundsanierung erfährt die über

40 Jahre alte VOEST-Brücke bis 2019

Rendering: Bernhard Ingenieure / Foto: Christian Wirth

Rendering Marc Mimram / Foto: wilson holz


Renderings: gmp architekten / Hans Kosnia

2020 kommt

ganz bestimmt...

Nein, leicht hat man‘s als Autofahrer in Linz derzeit nicht: An drei von vier

Donaubrücken wird aktuell herumgebastelt. Aber 2020 kommt bestimmt –

und dann brechen paradiesische Zustände an... wir sind gespannt.

Lassen Sie es uns mal ganz vorsichtig

ausdrücken: Optimal geplant wurde der

Linzer Verkehr in den letzten 20 Jahren

nicht. Es wurde – bestenfalls – reagiert

statt agiert. Dafür kam‘s jetzt umso dicker:

Die Eisenbahnbrücke musste gesperrt werden,

die ebenfalls in die Jahre gekommene

VOEST-Brücke wird saniert bzw. erweitert.

AUS DER CITY11

Und da aller guten Dinge drei sind, schraubt

man jetzt auch noch an der Steyregger Brücke

herum. Wer partout nicht aus dem Auto

aussteigen will: 2019 gibt‘s Entspannung, da

werden dann – so Gott will – die Westringbrücke

eröffnet und die Baustellen an zwei

weiteren Übergängen geräumt sein. 2020

folgt dann die neue Eisenbahnbrücke.

Rendering: Bernhard Ingenieure / Foto: Christian Wirth

Rendering Marc Mimram / Foto: wilson holz

Das Eisenbahnbrücken-Siegerprojekt

des französischen Star-Architekten

Marc Mimram soll bis 2020 stehen


12

„WAS MUSS NOCH

ALLES PASSIEREN?“

München hat eine. Wien auch. Und sogar Graz hat eine: Videoüberwachung in

öffentlichen Verkehrsmitteln und an Haltestellen. Obwohl es zuletzt schlimme Fälle

von Gewalt gab, sperren sich Rot und Grün in Linz weiter gegen diese Maßnahme.

„Was muss denn noch alles passieren?“, fragt Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FPÖ).

In Graz werden 45 Straßenbahnen und 55 Busse

bereits seit 2013 mittels Videoaufzeichnung

überwacht. In Wien werden die Stationen und

Fahrzeuge der Wien Linien mit insgesamt

8.000 Kameras observiert, demnächst kommen

weitere 160 dazu. 4.500mal nutzte die Wiener

Polizei die Aufzeichnungen zur Aufklärung

von Straftaten. In beiden Städten ist dadurch

die Zahl der Kriminaldelikte gesunken.

wichtiger ist die Prävention und das dadurch

gestiegene Gefühl der Sicherheit, die die Bürger

erfahren“, so der Linzer Sicherheitsreferent

Detlef Wimmer.

„Ideologische Scheuklappen“

Die Vorbehalte von SPÖ und Grünen zur

Videoüberwachung hält Wimmer für ideologisch

motiviert: „Sogar im

rot-grünen Wien werden Öffis

Graz: 90 Prozent Aufklärungsrate

entsprechend überwacht.

dank Videoüberwachung

In Wien befürworteten 2014 bei

Ein punktueller Ausbau

gerade im Bereich der

einer Umfrage 91 Prozent ein Mehr

öffentlichen Verkehrsmittel

an Videoüberwachung in öffentlichen

wäre daher neben

Verkehrsmitteln, in Linz Sicherheitsstadtrat einer Aufstockung der

dürfte diese Zahl ähnlich hoch sein. Detlef Wimmer

Exekutive sinnvoll. Rot,

In der steirischen Landeshauptstadt

Graz wurden im Vorjahr 90 Prozent jener

Straftaten, zu denen von der Polizei eine

Videoaufzeichnung angefordert wurde, auch

aufgeklärt, heißt es seitens der Graz Holding.

Interessant: Auch in Graz „verbeißen“ sich die

Grünen in dieses Thema – auch dort gegen die

große Mehrheit in der Bevölkerung. Dabei geht

es nicht nur darum, tatsächliche Gewaltverbrechen

oder Diebstähle aufzuzeichnen: „Noch

Grün und Neos blockieren

das aber im Gemeinderat. Wie

beim Bettelverbot braucht es wohl

Zeit, bis sich die vernünftigen Kräfte in der

SPÖ durchsetzen.“ Abgesehen von der Forderung

nach mehr Videoüberwachung soll aber

auch die Exekutive verstärkt werden: „Ein Polizist

vor Ort kann helfen, die Kamera zunächst

nicht“, so Wimmer, der für Linz zumindest 100

Polizisten mehr als dringend nötig erachtet.


AUS DER CITY13

Neuralgische Punkte wie die Altstadt

oder die Unterführung Rudolfstraße werden

werden bereits mittels Videoaufzeichnung

überwacht – Busse, Haltestellen und

Straßenbahnen aber nicht


14

BRATWURSTGLÖCKERL, Angerholzerweg 38,

4020 Linz, Tel. 0732/34 20 24

Das Bratwurstglöckl im Wasserwald ist

speziell im Sommer eine Wucht, über den

schattigen Gastgarten samt großem Spielplatz

geht fast nix drüber. Serviert wird klassische

Hausmannskost – wie eben die Brettljause.

In Summe eine runde Sache, auch wenn man

das eine oder andere Aufstricherl oder Stück

Speck mehr draufpacken könnte. EUR 8,70

(inkl. Brot). ,,,,,

FREISEDER am Pöstlingberg, Freisederweg 2,

4040 Linz, Tel. 0732/731560

Der Freiseder am Pöstlingberg ist DAS Ausflugsgasthaus

der Linzer – gerade mal vier Kilometer vom

Hauptplatz entfernt. Gekocht wird vornehmlich

mit Zutaten von Bauern aus der Umgebung. Die

Brettljause? Pipifein. Ein Minus gibt‘s für die fehlenden

Aufstriche (obwohl es anders auf der Karte

steht). EUR 9,20 (inkl. einer Scheibe Krustenbrot).

,,,,,

WEINSTADL URFAHR, Griesmayrstr. 18,

4040 Linz, Tel. 0732 / 25 32 78

Nur 100 Meter von der Bim-Haltestelle St. Magdalena

befindet sich der Weinstadl Urfahr, einer

der urigsten Heurigen von Linz. Neben vielen

anderen Klassikern ist die Brettljause DAS

Highlight. Hier fehlt‘s an nix – mehr Auflage

geht fast nicht. Sogar kalte Ripperl und ein

gebackenes Putenschnitzerl sind mit dabei.

Wie man eine solche Portion um 6,50 Euro

hinbekommt, bleibt das Geheimnis des

Weinstadl-Teams. ,,,,,


LINZA CHECK15

Best of Brettljause

Wer hat sie erfunden – die Brettljause? Manche meinen, ihre Wiege

liegt in den steirischen Buschenschanken. Andere wiederum sehen

sie als oberösterreichisches Kulturgut. Wir haben einige Linzer Brettljausen-

Spezialisten visitiert – und wurden nicht enttäuscht.

WIA Z‘HAUS LEHNER, Harbacher Straße 38,

4040 Linz, Tel. 0732/730510

Mitten in der Stadt und doch am Land: Das ist das Wia

z‘haus Lehner am Fuß des Bachlbergs. Seit 1847 bietet

das Traditionsgasthaus regionale Hausmannskost,

Top-Weine und sogar ein hauseigenes Lehner-Bier. Der

Star ist für uns aber die Brettljause, die hier als „Wia

z‘haus Jaus‘n“ firmiert: ein Riesenbrettl voller Köstlichkeiten.

Die XL-Portion (EUR 10,50 inkl. frischem

Bauernbrot) reicht locker für zwei hungrige Gäste.

,,,,,

GASTHAUS DAXLEITNER am Pfenningberg,

Lachstatt 1, 4221 Steyregg, Tel.

0732/640140

Seit 58 Jahren gibt‘s den Daxleitner am

Pfenningberg. Back to the Roots ist hier

das Motto – die bäuerliche Küche ist

ungekünstelt und eine Wucht. Genauso

wie die sensationelle, mit viele Liebe zusammengestellte

Brettljause um smarte

6,60 Euro. ,,,,,


16

STADTFRAGEN

DU FRAGEN – WIR SAGEN!

-> Haus bauen, Baum pflanzen, Kind zeugen:

gut und schön – aber woran kann

man als ,echta LINZA‘ nicht vorbei?

Ja, auch die LINZA Männer haben einige unabwendbare

Dinge abzuarbeiten, ehe sie in die

Friedhofs-Grube zu St. Martin fahren. Mit derlei

Belanglosigkeiten wie Baum pflanzen oder Kind

zeugen ist es dabei aber nicht getan. Die klassische

LINZA Matura“ besteht aus:

1. Einmal durch die Donau schwimmen (Verwendung

einer Luftmatratze = no go).

2. Den Linzer Hausberg Pöstlingberg erklimmen

– zu Fuß, nona.

3. Und: Einmal erst bei Tageslicht aus dem Vanilli

herausfallen (Betonung auf „fallen“).

-> Ich würde den Linzer Politikern gerne

mal so richtig meine Meinung geigen,

bekomme aber leider keinen Termin bei

Luger, Baier & Co. Amoklaufen will ich in

Zeiten wie diesen auch nicht: Wie stelle

ich‘s am besten an, Gehör zu erlangen?

Guter Mann, Ihnen kann geholfen werden: Einmal

im Monat steigt im Rathaus die Gemeinderatssitzung.

Nehmen Sie auf der Besuchertribüne

Platz, stehen Sie kurz nach Sitzungsbeginn auf

und lassen Sie Ihrer Meinung freien Lauf. Aber

wählen Sie Ihre Worte weise, denn spätestens

nach einer Minute wird Sie die Saalordonnanz

zusammenfalten und Ihnen eine „räumliche Veränderung“

angedeihen lassen.

-> Ich habe eine Straßenbahn-Haltegriffe-Anfass-Phobie.

Die Dinger sind dermaßen

eklig, dass es mir die Ganslhaut aufstellt.

Ich muss aber jeden Tag Bim fahren

– und ohne Anhalten geht gar nicht.

Hm, da haben Sie schon recht: Die grauen Plastikschlaufen

sind alles andere als sterile Musterschüler.

Gegen den Haltegriff-Gebrauch gibt es

ein altes Hausmittel: Hinsetzen, Sie Hirni! Sollten

alle Plätze mit Gesäßen belegt sein, kauern

Sie sich irgendwo in eine Ecke. Einen gar nicht

unpraktischen Tipp hat unser Redaktionsgehilfe

Jochen: „Ich umfasse die Griffe außen und halte

sie gedrückt in meiner Faust. Funktioniert ganz

gut und ist bei weitem nicht so ,Urgh‘ wie bei

der klassischen Anhaltemethode.“ Na sehen Sie:

Wieder was g‘lernt für‘s LINZA Leben!

-> Ich weiß schon: Mit Lebensmitteln soll

man nicht spielen, aber: Gibt es eigentlich

einen Rekord im Linzer-Torten-Weitwurf?

Nein, bis grade eben gab es den noch nicht. Wir

haben 21,30 Meter geschafft. Kleiner Tipp vom

eben gekürten Weltmeister: Am weitesten geht‘s

im Diskuswurf-Style mit drei Drehungen. Verpackung

nicht mitwerfen, da diese ungünstige Werte

in Sachen Luftwiderstand aufweist.

Sie wissen nicht so recht? Und haben auch

offene Fragen rund um Linz?

Na dann her damit: redaktion@linza.at


LINZA JOBS17

NAME: Hans-Jörg Holzinger

JOB: Linzer Taxler (seit 1999)

FEIN: Schalke04, Schweinsbraten

NEIN: Alte Rostlauben als Taxis

Der Linzer Taxler

Hans-Jörg Holzinger

„Nur ned speibn“

Wir stellen vor: LINZA Jobs. Hans-Jörg Holzinger ist seit 1999

Taxifahrer in Linz. Und wer so viel reist, der hat ganz schön was zu erzählen.

Foto: Redaktion

Taxifahren in Linz: Beruf oder Berufung?

Beides. Als Taxler ist man vor allem eines:

Beichtvater. Ich kenne mittlerweile 2.500 Lebensgeschichten

– in allen Details.

Warum gibt‘s in Linz so viele Uralt-Taxis?

Manche Unternehmer sagen „Ein altes Taxi

bringt genauso viel wie ein neues“ – und sparen

sich die Investition. Nicht richtig!

Und warum muss ich immer in das erste

Taxi in der Schlange einsteigen?

Müssen Sie nicht. Jeder darf sich seine Kutsche

frei wählen. Würde das jeder auch tun, wäre

das Thema der alten Taxis längst vom Tisch,

weil dort keiner mehr einsteigt.

Und was fahren Sie?

Mercedes E-Klasse. Bei mir blitzt‘s, da könnten

Sie von der Fußmatte essen.

Wie verhält sich der ideale Fahrgast:

schlafen, plaudern oder lieber schweigen?

Wenn‘s eine vernünftige Unterhaltung ist,

dann passt‘s. Mühsam sind „eing‘spritzte“ Dahinlaller.

Ein guter Taxler erkennt gleich, ob

einer reden will oder nicht.

Bitte ergänzen: Der perfekte Fahrgast...

... speibt mir nicht ins Auto.

Was wäre denn bei so einer spontanen

Magenentleerung ins Taxi zu bezahlen?

Kommt drauf an. Wenn er mir in die Lüftung

kotzt, muss ich in die Werkstatt fahren und alles

ausbauen lassen. „Ganz normal“ auf den Sitz

speiben kostet 150 Euro. Ich putze dafür alles

und bin zwei Stunden außer Gefecht.

Angenommen, eine rassige, nackte Schönheit

steht am Straßenrand und will mit?

Ja sehr gerne, aber nur wenn sie genügend Geld

in irgendeiner Körperöffnung oder sonst wo

mit dabei hat. Ich lasse mir die Scheine vorher

natürlich zeigen.


18 16

Mit öffentlicher Kritik an der Parteiführung seiner Landespartei leitete

NEOS Linz-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik kürzlich seinen Partei-Abgang ein.

Mittlerweile ist wieder Ruhe um den jetzt „Parteifreien“ eingekehrt.

Das spornt den Stadtentwickler und begeisterten Kommunalpolitiker aber

erst richtig an: „Ich habe mit und in Linz noch einiges vor!“

Lorenz Potocnik – nach Ihrem NEOS-

Abgang: Wie ist das werte Befinden?

Bestens. Ich bin nach wie vor Fraktionsobmann

und bleibe es auch. Und ich bin auch

nach wie vor ein begeisterter Anhänger des

Projekts „Neues Österreich.“

Und wie wollen Sie bei der nächsten Gemeinderatswahl

2021 antreten?

Die Nationalratswahl 2018 wird zeigen, ob

NEOS weiter das Vertrauen der Wähler hat.

Und wenn die Pinken nach 2018 auf Bundesebene

Geschichte sind?

Dann werde ich 2020 – ein Jahr vor der Gemeinderatswahl

– meine Arbeit evaluieren

und schauen, ob und in welcher Form ich

mich der Wahl stelle. An meinen Zielen für

Linz ändert das nichts, jetzt geht‘s erst los.

Was sind denn Ihre Ziele für Linz?

Wir sind für unsere Kleinheit mit drei Mandataren

hochaktiv und setzen in jeder Gemeinderatssitzung

wichtige Impulse. Speziell in

Sachen Stadtentwicklung verfügen wir über

ein Wissen wie niemand sonst.

Das Linzer Verkehrschaos ist derzeit in

aller Munde. Diesbezüglich hört man

von Ihnen leider wenig.

Da muss ich widersprechen. Wir sind da sehr

aktiv. Zum Beispiel das Projekt „Road Diet“ –

die Reduktion überdimensionierter Straßenquerschnitte.

Die Dinghoferstraße und die

Dametzstraße etwa könnten in den nächsten

fünf Jahren von Durchzugsstraßen zu Innenstadt-Boulevards

werden, ohne den Autoverkehr

zu beeinträchtigen.

Sie sind viel unterwegs – welche europäischen

Städte könnte denn hier Vorbild

sein für Linz?

In Kopenhagen wird seit 30 Jahren konsequent

an innovativer Stadtentwicklung

gearbeitet. Die Stadt hat weltweit das beste

Radverkehrswegenetz, dort gibt es einen

30-prozentigen Radverkehrsanteil, in Linz

sind es unter acht Prozent.

Gegenfrage: Was kann Linz besser als Kopenhagen?

Bei allem Lob ist Kopenhagen sehr zersiedelt,

das erhöht die Distanzen. Ein wichtiger Faktor

einer Stadt ist die Dichte. Topographisch hat

Linz hier sehr gute Voraussetzungen.

Ein umstrittenes Thema in Linz sind

Hochhäuser. Manche meinen, viele

Stockwerke bringen internationales

Flair und Weltstadt-Touch nach Linz.

Hochhäuser haben mit Weltstadt-Flair so viel

zu tun wie Klaus Luger mit Sozialdemokratie

(lacht). Grundsätzlich sind Hochhäuser eine

spannende Geschichte. Wir haben aber aus

den 70-er Jahren nichts gelernt und zuletzt leider

jede Menge Schrott produziert.

Viele haben Angst vor Hochhäusern:

Schatten, Verkehr oder Terroranschläge.

Gewisse Ängste sind berechtigt, darum dürfen

Hochhäuser auch nicht irgendwo stehen und

müssen sorgfältig geplant sein.


TALK DES MONATS19

„DIE SCHLAGZAHL

WIRD ERHÖHT“

Wie soll es denn aussehen, das perfekte

Hochhaus für Linz?

Von der Höhe her gibt es wenig Einschränkung,

das kann auch gern 200 Meter hoch

sein. Es muss perfekt an die Öffis angebunden

sein und sollte an einer Landmark – etwa am

Bahnhof, beim Hafen oder der VOEST stehen

und nicht dort, wo es sich ein Investor gerade

einbildet. Unten wäre eine halböffentliche

Institution ideal, zum Beispiel eine Schule

oder eine Bücherei. Weniger gut ist ein Supermarkt,

der zu zwei Dritteln aus Zufahrten, Lieferzonen

und Mülltonnen besteht. Beim Terminal

Tower ist der Sockelbereich komplett

danebengegangen und nicht mehr als – sorry

für den Ausdruck – eine richtige „Brunz-Ecke.“

Bei aller Kritik: Gibt‘s für Sie auch ein gelungenes

Hochhaus in Linz?

Ja, der Power Tower der Energie AG ist sehr in

Ordnung. Der sitzt gut vom Volumen, auch

der Platz ist ideal.

Bald ist Sommer: Welches große Projekt

will Lorenz Potocnik denn in der Saure-Gurken-Zeit

anpacken?

Ich mache endlich was, das ich schon seit Jahren

auf dem Radar habe: mit meinem Kajak

vom obersten Donauverlauf über 700 Kilometer

bis nach Linz paddeln. Mein Bruder und die

Kinder sind auch mit dabei. Bis zu 60 Kilometer

wollen wir pro Tag schaffen.

Große Pläne: Im Sommer will

Lorenz Potocnik 700 km weit

die Donau runterpaddeln.

Foto: wilson holz


Ahoi Linzer S

20

Der anfangs umstrittene Linzer Donaustrand

alias SANDBURG legte im Vorjahr einen Traumstart

hin. Heuer geht das Gastro-Projekt von Karl

Weixelbaumer ins zweite Jahr. Der weitere Erfolg

ist vorprogrammiert.

Gastro-Erfolge sind auch heute noch – trotz starkem

Gegenwind für die Branche – möglich: Für

das Gastro-Team rund um Karl Weixelbaumer

gab es kürzlich eine Top-Auszeichnung: Beim

GASTROBIZZ Impulskongress in Barcelona

holten sie mit ihren beiden Linzer Projekten

SANDBURG und TEICHWERK beim „Young

Bizz Award“ den 1. Platz in der Kategorie „New

Business 2016“.

Um keine gute Gastro-Idee

verlegen: Karl Weixelbaumer,

Impulsgeber der Projekte

SANDBURG und TEICHWERK


LINZA DES MONATS21

Sandburg!

Karl Weixelbaumer – Linz und sein Donaustrand:

Es war eine schwere Geburt

im Vorjahr – aber umso schöner ist das

Kind, oder?

Wir haben lange für diese Idee gekämpft und

immer wieder neue Vorschläge für die Umsetzung

geliefert. Wir freuen uns sehr, dass wir

schlussendlich gemeinsam mit der Stadt zu so

einem tollen Ergebnis gekommen sind.

Kein Beach ohne Cocktails. Was empfiehlt

der Chef des Hauses für heuer?

Ich würde den Klassiker empfehlen – den

„Sandburg Mojito“. Wer es lieber ohne Alkohol

probieren möchte, sollte unsere selbstgemachten

Blütenlimonaden in drei frischen

Sorten probieren.

Wie schaut‘s mit Nacktbaden oder Oben

ohne bei euch aus?

Bei uns herrscht jeden Tag „Dresscode Urlaub“.

Darunter kann natürlich jeder verstehen,

was er will :-)

Und was ist mit Sex on the Beach? Oder

gibt‘s den nur als Cocktail?

Haha, wer weiß. Wir sind immer sehr gut besucht,

man müsste daher mit ganz schön großem

Publikum rechnen.

Auf welchem Strand liegst du selber am

liebsten – außer auf diesem hier?

Es gibt so viele schöne Strände und Plätze

auf dieser Welt, entscheidend ist da für mich

nicht so sehr der Ort, sondern mit wem man

ihn bereist.


22

Foto: wislon holz

Bunt macht lustig:

Beim Linzer HOLI Festival

geht‘s um drei Dinge: Love,

Peace und Farbpulver


EVENT-TIPP41

Bunter Sommer!

Das HOLI Fest der Farben ist wahrlich nix für Schwarzmaler: In kürzester Zeit

leuchtet man in allen Farben – und strahlt übers ganze Gesicht. Das Duo Georg

Hochedlinger / Thomas Stelzhammer startete vor vier Jahren in Linz und

veranstaltet mittlerweile HOLI-Events in acht Citys. Am 06. August macht das

HOLI-Festival wieder in Linz Station.

2012, beim ersten Linzer HOLI-Event,

dachten viele noch an eine Invasion Außerirdischer,

als einem auf der Straße junge

Menschen über und über mit Farbpulver

vollgekleistert entgegenkamen. Heute weiß

jeder: Die Leute kamen vom HOLI Fest der

Farben. Keine drei Sekunden dauert es, bis

dir irgendjemand eine Handvoll Farbpulver

ins Gesicht wirft. Das Zeug ist zwar ungefährlich,

in der Atemluft oder im Bier macht

es sich trotzdem nicht so gut. Oft tauchen

noch Wochen später in der einen oder anderen

Körperöffnung Reste des Farbpulvers

auf... und erst die Handtasche – aaaah, lassen

wir das besser...

Eigentlich ein traditioneller Brauch aus

Indien, hat dieses Fest irgendwann auch

den Weg in die heimische Spaßgesellschaft

gefunden – und dort voll eingeschlagen.

Im ersten Jahr organisierte das Duo Hochedlinger/Stelzhammer

HOLI-Festivals in

drei Städten, mittlerweile sind es weit über

30 Events. „Höhepunkt war zweifellos Mailand

mit über 12.000 Gästen“, so die beiden.

Aber auch abseits der HOLI-Saison, die wetterbedingt

nur im Sommer steigt, wird den

beiden nicht fad. Neuester Spaß: der „ZOM-

BIE RUN“, der Anfang Mai in Linz stieg. Auf

dem 5km-Parcours warteten 200 als Zombies

verkleidete Streckenposten als Hindernis.

Das HOLI Festival der Farben steigt heuer

am 06. August im Hafen Linz. Wer dieses

einmalige Spektakel erleben will, sollte sich

schnell Tickets sichern, solange es noch

welche gibt.

Das HOLI-Duo Stelzhammer/Hochedlinger

HOLI FESTIVAL DER FARBEN

06. August 2016 / Hafen Linz

www.oeticket.com

www.holiopenair.at


24

JOSEF steht auf Leder

Das JOSEF auf der Landstraße ist DER Fixpunkt in der Linzer Gastronomie. Zur bevorstehenden

Fußball-Europameisterschaft (ab 10. Juni) hat sich das erste Haus am Platz

wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen: Auf zwölf XL-Flatscreens werden

alle 51 Spiele der 24 Teams gezeigt – gastronomische Highlights inklusive.

Foto: leantech.at

Höhepunkte werden dabei natürlich die

Spiele des österr. Nationalteams sein: Unsere

Mannschaft trifft in der Vorrunde auf

Ungarn (14. Juni), Portugal (18. Juni) und Island

(22. Juni). „Gerade diese Partien werden

der große Renner sein, reservieren ist daher

sicher kein Fehler“, rät JOSEF-Wirt Günter

Hager. Der Hit: Im JOSEF ist man via zwölf

XL-Flatscreens im ganzen Lokal mittendrin

statt nur dabei, die Sicht ist von fast allen

Plätzen perfekt. Und wie die Vergangenheit

gezeigt hat, kommt hier richtige Stadionatmosphäre

auf. Besonders hoch ist bei den

Live-Spielen im JOSEF der Damenanteil:

„Bis zu 40 Prozent unserer JOSEF-Fußballfans

sind weiblich“, weiß Hager.

Beste Aussichten: der JOSEF-

Barbereich mit den XL-Flatscreens

Fußball-EM hin, Live-Spiele her: Das JOSEF

ist auch ohne das runde Leder immer einen

Besuch wert. Im Innenhof findet sich – unter

Kastanienbäumen – der wahrscheinlich

schönste Gastgarten der City.

In Linz, der einstigen Brauereihauptstadt Österreichs,

spielt natürlich auch im JOSEF das

Bier eine Hauptrolle. Das “JOSEF DUNKEL”

gibt‘s nur hier und hat eine entsprechende

Exklusivität. Nach original tschechischem

Rezept wird das “JOSEF HELL” von der Brauunion

für das JOSEF gebraut. Ausgeschenkt

wird es im original JOSEF Krügerl über acht

moderne computergesteuerte Schankköpfe.

Im modernsten Bierkeller Österreichs

kommt der naturtrübe Hopfensaft in höchster

Vollendung ins Glas.

40 Meter Frühstück

Aber JOSEF kann noch viel mehr – zum

Beispiel das größte Frühstück der City! Auf

dem 40 Meter langen Frühstücksbüffet finden

Sie alles, was das Herz, pardon, der Magen

begehrt: Prosecco, Orangensaft, Kaffee

und Tees, Müsli, Früchte und frischer Obstsalat,

Schinken, Wurst und knusprige Semmerl,

eine Auswahl von Schwarzbrotspezialitäten,

Weißwürste, Rührei, Spiegelei

und Omelette, mehr als zehn Sorten Marmeladen,

Nutella, Honig, und und und... das

Ganze zu einer Pauschale von nur 23,90 – jeden

Sonntag von 8-13 Uhr. Bitte unbedingt

reservieren – der Andrang ist groß!

JOSEF Linz I Landstraße 49 I 4020 Linz I

0732/773165 I tägl. geöffnet I www.josef.eu


UNTERWEGS

Auf ins JOSEF: Erst im Gastgarten chillen,

dann alle Spiele der Fußball EM auf

12 TV-Flatscreens live mitverfolgen

Anzeige

Foto: JOSEF


26

Anzeige

So geht Cocktailbar: der boiler

room in der Linzer Domgasse 5

hat internationales Format

Foto: Redaktion (1), boiler room (2)

6-Sterne-Cocktails

In der Domgasse 5 werden keine Drinks, sondern Statements serviert:

„Unsere Signature-Cocktails sind ein Lebensgefühl“, sagt Claudia Schiemer,

Macherin des boiler room. Ihr Lokal spielt in einer eigenen Liga und

könnte auch ganz gut in London, Los Angeles oder Hongkong stehen.

Halbe Sachen sind nichts für Claudia Schiemer.

Als sie vor einigen Jahren spürte, dass

in ihrer Lennox Bar in der Marienstraße der

Kick abhanden kam, verabschiedete sie sich

aus der Gastroszene. Es war ein Abschied

auf Zeit: „Ich wollte eine neue Bar, in der

ich meine Träume und Ideen verwirklichen

kann.“ Lange habe sie auf der ganzen Welt

gesucht. Statt L.A., Hamburg oder Wien

(dort war sogar die Übernahme der legendären

Eden-Bar ein Thema) wurde es dann

das ehemalige Ecco nur einen Steinwurf

vom Lennox entfernt.

Im Keller der Domgasse 5 blieb kein Stein

auf dem anderen. Schiemer verwirklichte

eine Location, die ihresgleichen sucht: „Ich

wollte zeigen, dass es auch in Linz möglich

ist, eine internationale Cocktailbar zu

realisieren. Bei uns kommen nur Premium-Spirituosen

und beste Zutaten ins Glas,


UNTERWEGS27

Foto: Redaktion (1), boiler room (2)

boiler room: Cocktails ohne

Kompromisse, aber mit

persönlicher Note

verfeinert werden unsere selbst kreierten

,Signature-Cocktails‘ mit hausgemachten

Elixieren und Essenzen.“

Hinter jedem Ausnahme-Cocktail, der auf

einer handgefertigen Holzplatte angeliefert

wird, steckt eine persönliche Geschichte:

Der „R.C.118“ etwa erinnert an eine Reise

nach Hongkong., die Bar im 118. Stock des

dortigen Ritz Carlton fungierte als Namensgeber.

Bei der Zubereitung der hauseigenen

30 Signature-Cocktails wird nichts dem Zufall

überlassen: Die Zutaten werden auf zwei

Milliliter genau dosiert. So hat jeder Cocktail

seine unverwechselbare Signatur. Auch

musikalisch spielt der boiler room in einer

eigenen Liga: Nur hier treffen 6-Stern-Cocktails

auf wohlsortierten Deep House Sound

– und das nicht in müder Zimmerlautstärke,

sondern knackig aufs Ohr serviert. Schön,

dass es in Linz auch anders geht! Tipp: Am

Mittwoch gibt‘s kostenlos hausgemachte

Crunchies, am Donnerstag feine Canapés.

Und einmal im Monat steigt ein feines special

Live DJ-Set.

Cocktailkultur in Vollendung: der „R.C.118“

boiler room I Domgasse 5 I 4020 Linz

Mi-Do 18-01 Uhr I Fr-Sa 19-04 Uhr

www.facebook.com/boiler.room.linz


28

„Unser Wohnzimmer“

Es gibt Bars, Cafés, Restaurants... und es gibt das PIANINO. Von den vielen

Stammgästen liebevoll als „Wohnzimmer“ tituliert, überzeugt das Lokal

mit einem bis ins letzte Detail stimmigen Gesamtbild. Geführt wird das

PIANINO vom Vollblut-Gastronomen Harry Katzmayr.

Das PIANINO gilt als eine der gastronomischen

Top-Adressen in der Stadt – und

das zu Recht: Mit akribischer Arbeit und

jeder Menge Spirit geht das Team rund

um Capo Harry Katzmayr jeden Tag ans

Werk: „Unser oberstes Ziel: Wenn der

Gast das PIANINO verlässt, soll er zufrieden

sein“ – so einfach und effizient kann

ein Erfolgsrezept klingen.

Katzmayr gelang es, einen Spagat zwischen

den Generationen zu schlagen,

ohne sich zu verbiegen: Im PIANINO trifft

sich alles zwischen 25 und 65, aber auch

einige „Ausreißer“ darüber und darunter.

Möglich macht‘s ein gediegener Stilmix

von der Karte bis hin zur Musik.

Vorbilder hatte Harry Katzmayr, der in

den goldenen Altstadtjahren in den 80-

er- und 90-er-Jahren den Ruf des damals

legendären Vanilli mitbegründete, für

das PIANINO keine: „Ich wollte etwas Einzigartiges.

Das Konzept beinhaltete, ein

Wohnzimmer zu schaffen, unsere Gäste

sollten sich wie zuhause fühlen. Gutes

Essen und vernünftige Konversation in

vertrauter Atmosphäre – das war das Ziel.“

Und das Konzept ging auf: Das PIANINO

ist heute eines jener Lokale, das nicht

nur am Wochenende „brummt“, sondern

jeden Tag eine beliebte Anlaufstelle ist.

Apropos Altstadt: Den Niedergang in den

letzten Jahren bedauert auch Katzmayr:

„Ich finde es schade um die schöne Zeit,

als ich diese Fortgehmeile noch genießen

konnte. Irgendwann sind dort fast alle Restaurants

verschwunden und durch Bars

und Kneipen ersetzt worden. Manche

schleuderten auch noch mit Alk-Dumpingpreisen

um sich – das konnte auf

Dauer nicht gut gehen.“

Ein Leben ohne Gastronomie wäre für

Harry Katzmayr trotz der ,unmöglichen‘

Arbeitszeiten undenkbar: „Niemals, ich

liebe meinen Job und freue mich täglich

auf die Arbeit. Der Umgang mit meinem

Team und unseren Gästen ist die schönste

Aufgabe, die es gibt. Unverzichtbar!“

PIANINO BAR RESTAURANT I

Landstr. 13 I 4020 Linz I Mo-

Sa 11-03 Uhr I restaurant@

pianino.at I www.pianino.at

I Tel. 0732/944080


UNTERWEGS29

Einladend, freundlich, offen:

das PIANINO am Taubenmarkt

Anzeige

Fotos: PIANINO

Gibt‘s auch nicht überall: ein

Wohnzimmer mit Terrasse


30

Hat das Zeug für ein Sommermärchen:

Patrick Leopoldseders JONNY BEACH

am Feldkirchner Badesee

Fotos: Privat

Der See ruft!

Ein bekanntes Linzer Gastro-Gesicht packt eine spannende neue Herausforderung an:

Patrick „Leo“ Leopoldseder startet am Feldkirchner Badesee mit dem JONNY BEACH

– eine stylishe Strandbar nur 20 Autominuten von Linz. Sandstrand, Beachfeeling,

Cocktails, heiße Musik und Hawaii-Flair inklusive.

Die Feldkirchner Seen haben nicht nur

bei Linzer Wassersportfreunden dank des

Wasserskilifts einen Top-Ruf. Auch gastronomisch

ist hier einiges los.

Heuer neu: JONNY BEACH

– die neue Strandbar von

Patrick Leopoldseder. Mit

Sonnensesseln, Strandliegen

und Sandbeach kommt hier

echtes Urlaubsfeeling auf.

Bereits seit Mitte Mai (jeweils am Wochenende)

ist die direkt am See gelegene Bar geöffnet,

ab Juni dann – Schönwetter vorausgesetzt

– hat der JONNY BEACH jeden Tag

open Doors. Gastronomisch geht hier fast

alles: Los geht‘s ab 09 Uhr mit Frühstück

bis Mittag. Dann folgen Snacks und die legendären

Bullet Burger. Und

nachmittags fährt Patrick mit

Beach-gerechten Cocktails auf.

Sommernächte sind lau und

lang – Schluss ist daher erst um

23 Uhr. Also: Nix wie rein ins

Auto und ab an den See!

JONNY BEACH I Badeseestraße 4a I 4102

Goldwörth I Tel. 0664-3043833 I tägl. 09-23

Uhr I Facebook: Jonny Beach


LINZA Beisltour

Probesitzen in der Linzer Bar- und Beislszene.

Heute: Das Café EH in der Hauptstraße Urfahr.

GECHECKT 31

Fotos: Privat

Nein, gesegnet ist Urfahr mit Bars und

Pubs, die über Vorstadtniveau hinauskommen,

nicht wirklich. Eine gewisse

Auswahl gibt‘s zwar, aber die meisten

davon sind im Ordner mit der Aufschrift

„Heftig-Deftig“ abzulegen. Ein

Lichtblick ist das Café EH in der Hauptstraße

70. Das etwas angestaubte Interieur

hat zwar schon bessere Zeiten gesehen,

ist aber noch lange kein Grund,

fernzubleiben. Klasse: eine Weinauswahl,

die man nicht unbedingt erwartet

– aber wer kommt schon deswegen

ins EH, das übrigens 365 Tage im Jahr

geöffnet hat? Urigkeit trifft Nightlife –

auch der eine oder andere Kicker oder

Polit-Promi wird hier des öfteren gesehen.

Im EH beginnt so manche lange

Nacht – oder sie endet dort um vier Uhr

früh. Eine große Zeitungs- und Magazinauswahl

sowie flottes W-Lan freut den

medienaffinen Gastrogast. Barchefin

Andrea hat den Laden fest im Griff. Ist

sie gut gelaunt – was des öfteren der Fall

ist –, erfüllt sie auch Musikwünsche.

Tagsüber unterhält Lokalboss „Mausi“

die Gäste sehr kurzweilig. Geheimtipp:

die Ottensheimer Bierstangerl, die es

sonst kaum noch wo gibt.

Drachen oder Fee? Über

EH-Barchefin Andrea gehen

die Meinungen auseinander.

Wir tendieren zu letzerem.

Musik

Ambiente/Einrichtung

Publikum

Personal

Medien (WLan, Magazine)

OOOOO

OOOOO

OOOOO

OOOOO

OOOOO

Café EH I Hauptstraße 70 I 4040 Linz

I Täglich von 11-04 Uhr geöffnet I

Telefon 0732/734160

WERTUNG: OOOOO Kaviar I OOOOO Wienerschnitzel I OOOOO Gulasch I OOOOO Würschtl I OOOOO Hartes Brot


32

Fotos: Hillinger

Anzeige

Ein Weinkeller voller Geheimnisse:

der Hillinger Underground

Leo Hillinger ist

in Linz gelandet

Leo Hillingers Linzer

Wein-“Underground“

Nach Jois, Parndorf, Wien, Salzburg, Kitzbühel und München erobert Leo

Hillinger mit seinen Wineshop & Bars seit acht Monaten auch Linz.

Mit einer Anbaufläche von 70 Hektar

zählt das Weingut Hillinger zu den

größten Weinproduzenten in Österreichs

Topqualitätssegment. „Liebe, Leidenschaft

und Passion“ brauche es, um

guten Wein zu machen. Leo Hillinger

räumte in Linz gleich am ersten Tag mit

einem hartknäckigen Gerücht auf: „Wir

sind eine Weinbar für ALLE – vom einfachen

Handwerker bis hin zum Universitätsprofessor

sollen sich alle wohl fühlen.

Unser Preis-Leistungsverhältnis ist

daher breit gefächert. Wir haben Weine

ab sechs bis hin zu über 150 Euro“, sagt

Leo Hillinger, der Linz auch gleich eine

Liebeserklärung macht: „Hier sind meine

Wurzeln, Hannes Wakolbinger war

damals, 1990, mein erster Weinhändler

– so etwas vergisst man natürlich nicht.

Linzer arbeiten zudem hart, können

aber danach bei gutem Wein & Essen

richtig schön feiern. “


UNTERWEGS33

Leo Hillinger Weinshop & Bar:

die erste Adresse in Sachen Wein in Linz

Im Vordergrund steht in der Klosterstraße

3 die gesamte Leo Hillinger-Produktpalette,

die durch die

vier Grünen Veltliner von Franz

Anton Mayer abgerundet wird.

„Und im Shop-Bereich gibt‘s tolle

Angebote und Packages rund

um das Thema Wein“, so Hillinger.

Verhungern muss hier

auch keiner: Wie man es von

den anderen Leo Hillinger Winebars

kennt, werden die feinen

burgenländischen Weine

mit kleinen Schmankerln vom

Mangalitzaschwein, Weinkäse

& mehr perfekt abgerundet.

Komplettiert wird das Österreich-Vollsortiment

mit einer

Auswahl von Weinen der heimischen

Top-Ten-Winzer. Als

Highlights gibt‘s Special Events

wie die Heurigen-Tage (jeden Dienstag

& Mittwoch) mit Schmalzbrot, Doppler

& Co (ab 8. Juni) und den Ladies

Day (jeden Donnerstag).

Unser Geheimtipp: der „Hillinger Underground“-Weinkeller.

Hier lagern

gereifte Schätze wie HILL 1, Jahrgang

1997 (!), Sauvignon Blanc

Rust 99 oder der legendäre ICON

HILL, den es in einer limitierten

Auflage von 999 Flaschen gibt und

der 36 lange Monate in edlen Eichenholzfässern

reifte.

LEO HILLINGER WEINSHOP & BAR

LINZ I Klosterstraße 3 I 4020

Linz I www.leo-hillinger.com I Tel.

0732-890479 I Di-Fr 15-24 Uhr, Sa

11-24 Uhr I Mo & So Ruhetag


34

Anzeige

Eine einzigartige Location:

paul’s küche.bar.greisslerei

direkt vor dem Linzer Mariendom.

Total PAUL‘S!

Es geht auch ganz anders: Mit paul’s küche.bar.greisslerei direkt vor der

beeindruckenden Kulisse des Mariendomes ist ein großer gastronomischer

Wurf gelungen. Egal ob mittags, abends oder spätnachts: Hier fehlt‘s an nix –

außer an schnöseligem Schnickschnack!

Weg mit der Krawatte und losgeschlemmt

– Gemütlichkeit in Wohnzimmer-Atmosphäre

ist angesagt. In

lässig-entspannten Räumen im Shabby

Chic und Vintage Design wird im paul‘s

erfrischende Kulinarik ohne Schnickschnack,

aber auf hohem handwerklichem

Niveau serviert. Groß geschrieben

wird die Regionalität: „paul‘s Bier“ etwa

wird extra für paul‘s von der renommierten

Brauerei Kaltenhausen abgefüllt, die

Steaks kommen von Anton Riepl aus

Gallneukirchen und vom Wagyuhof

im Mostviertel. Und weil wir eben vom

Bier sprachen: Auf der Karte finden sich

30 weitere Hopfen-Highlights aus aller

Welt. Ein spezieller Schwerpunkt liegt

dabei auf den trendigen Craft-Bieren, die

sich nicht am Massengeschmack orientieren,

sondern durch wertvolle Rohstoffe,

individuelle Brauverfahren, Vielfalt,

Stil und Charakter auszeichnen.


UNTERWEGS35

Nachtschwärmer-Treff: paul‘s Bar

Fotos: pauls

Chill-Zone: paul‘s Wohnzimmer

Auch mittags eine Wucht

Auch mittags ist das paul‘s heiß: Die beliebte

„Lunchbox“ tischt feinste regionale

Köstlichkeiten auf, die man anderswo vergeblich

sucht. Ebenfalls nicht von schlechten

Eltern: das mittägliche „all natural“

Burgermenü um EUR 9,80. Und abends? Da

steppt in paul‘s Bar der Bär – am Wochenende

sogar bis drei Uhr früh.

Wohlfühlatmosphäre bis 3 Uhr früh

Stoppen – essen – Shoppen

Ach ja: Steaks, Bier, Brot, Gewürze... viele

der bei paul‘s verwendeten regionalen Produkte

gibt‘s in der hauseigenen Greisslerei

auch zum Mitnehmen!

paul’s küche.bar.greisslerei I Mo-Fr 10:30-

01 (03) Uhr, Sa 14-03 Uhr Herrenstr. 36

I 4020 Linz I Tel. 0732/78 33 38 I www.

pauls-linz.at

Mittags-Highlight: paul‘s Lunchbox


36

Anzeige

So präsentiert sich das umgebaute

CHEERS in der Urfahraner

Hauptstraße ab Herbst 2016

Urfahr: Das Cheers

verdoppelt sich

Es tut sich was in der Gastro-Szene nördlich der Donau – und da speziell in

der Hauptstraße rund ums Lentia: Die Nr. 1 in Urfahr, das Musikcafe Cheers

nahe der Biegung, baut aus und verdoppelt seine Fläche. Bereits im Herbst

2016 steigt das Grand Opening.

Fotos: Cheers

Das Cheers in der Hauptstraße 42 in Urfahr

gilt speziell für Nachtschwärmer als absolute

Nummer 1 nördlich der Donau: Unter der

Woche ist das Lokal ein chillig-gemütlicher

Ort zum Plaudern, Treffen, Kaffeetrinken.

Und dank des Gratis W-Lans und dem ruhigen

Wintergarten lässt sich hier auch die

eine oder andere Arbeitsstunde herverlegen.

Eine Wucht: die Lese-Auswahl mit knapp

50 Magazinen und allen großen Linzer Tageszeitungen.

Abends wird das Cheers zum

Ausgehlokal, am Wochenende dreht der

Haus-DJ live am Plattenteller – und das bis

vier Uhr morgens.


UNTERWEGS37

Fotos: Cheers

Hell, chillig, freundlich: das neue

Cheers bietet Top-Gastro-Komfort

auf 320 Quadratmetern

Jetzt legt Cheers-Boss Sven Jungbauer

noch eins obendrauf: In Kürze wird das

Cheers komplett umgebaut und auf die

doppelte Fläche erweitert.

Ab Herbst 2016 stehen dann 320 Quadratmeter

Fläche auf zwei Etagen zur Verfügung

– inklusive Dancefloor. Das Erfolgskonzept

– tagsüber Cafe-Bar, abends

chillige Club-Lounge – wird natürlich

beibehalten. „Ich will noch nicht zu viel

verraten, aber es wird einige neue Aktionen,

Programmpunkte und sehr attraktive

Highlights geben“, gibt Jungbauer bereits

erste Details vom neuen Cheers preis. Wir

sind gespannt!

Cheers-Mastermind

Sven Jungbauer

CHEERS CAFE : BAR : LOUNGE I Hauptstraße

42 I 4040 Linz I Täglich ab 09 Uhr

geöffnet I www.cheers.co.at I Facebook:

Cheers Linz


38

Diese lustige rote Badehose mit

Dino-Motiven hat es Bürgermeister

Klaus Luger angetan. „Dinosaurier sind

ausgestorben, so wie die SPÖ auch bald“,

witzelt das Stadtoberhaupt aus einer

spontanen Sommerlaune heraus.

Gesehen um EUR 11,49 bei Amazon.

„Mehr Mut und mehr politisches Gewicht statt

Bikini-Figur“ lautet das Motto von NEOS Linz-

Mann Lorenz Potocnik. Logische Konsequenz:

ein paar Kilo mehr im Schwimmbad – und

ein passendes, gewagtes Outfit.

EUR 26,20 bei Amazon.

„Schluss mit dem Graue-Maus-Image“ –

geben die ÖVP-Parteistrategen das

Sommer-Motto für Vizebürgermeister

Bernhard Baier vor. Im Haifisch-Swimsuit

will er zeigen: „Ich kann auch beißen!“

Um EUR 48.- gesehen bei

finfunmermaid.com

Fotos: Amazon, paulgos.de, NEOS, Grüne Linz, ÖVP, Gruber, FPÖ.. finmermaid.com


BADETAG IM

GEMEINDERAT

VERQUERT 35

Sommerzeit ist Saure-Gurken-Zeit: kein Gemeinderat tagt, der Landtag ist

auch im Sommerschlaf... gefinkelte Parteistrategen wissen: In dieser Zeit muss

man andere Instrumente spielen, um auf der lokalen Politbühne wahrgenommen

zu werden. In Sachen Bademode etwa haben sich Luger, Wimmer, Potocnik & Co.

bereits emsig Gedanken gemacht, wie eine gewohnt seriöse Recherche unserer

verQUERt-Satireredaktion ergab...

Fotos: Amazon, paulgos.de, NEOS, Grüne Linz, ÖVP, Gruber, FPÖ.. finmermaid.com

Minderheiten sind das große Thema der

grünen Stadträtin Eva Schobesberger.

Naheliegend, dass sie heuer mit einem –

nona – grünen Burkini durch die Badesaison

plantschen will. EUR 19,99 bei Amazon.

Tradition wird groß geschrieben

im Hause von FPÖ-Vizebürgermeister

Detlef Wimmer. Da kommt diese

blaue Trachten-Badehose gerade recht.

EUR 15,90 bei paulgos.de


1. SICHERHEIT AN ERSTER STELLE:

Wir sprechen Andere aktiv lobend an und

achten auf unsere eigene Sicherheit (Telefonie

im Auto, Bewegen am Gelände).

Wir machen aufmerksam bei unsicherem

Verhalten und vermeiden Situationen, die zu

Unfällen / Gefahren führen können

(Müdigkeit, Stress).

3. ZUSAMMENARBEIT DURCH

VERTRAUEN:

Wir blicken über den eigenen Tellerrand und

erkennen die Arbeit Anderer an.

Wir stellen persönliche Eitelkeiten hinten an.

5. HALTE ES EINFACH:

Wir suchen die direkte Kommunikation und

nutzen Systeme für effizienteres Arbeiten

(Outlook, Protokolle etc.).

Wir vermeiden Bürokratie und Doppelarbeiten.

2. HANDLE WIE EIN UNTERNEHMER:

Wir achten auf effizientes Arbeiten, treffen

Entscheidungen und vermeiden denselben

Fehler zweimal zu machen.

Wir verschließen nicht die Augen vor Veränderungspotenzialen.

4. GEGENSEITIG UNTERSTÜTZEN -

STATT KONTROLLIEREN:

Wir geben Informationen und klare Aufgabenpakete

weiter und achten gemeinsam auf

die Fortschritte.

Wir suchen keine Schuldigen und denken

vielmehr in Lösungen.

6. VERBESSERE DICH STÄNDIG:

Wir lassen KollegInnen an Erfahrungen und

Wissen teilhaben und entwickeln uns laufend

weiter.

Wir verschließen uns nicht vor neuen

Anregungen / Ideen.

WWW.URBANMEDIAHOUSE.COM / OFFICE@URBANMEDIAHOUSE.COM

FULL RESPONSIVE WEBSITE

AIRPOWER16

WEBSHOP

KUNe Ausgussbecken

FLASCHENPOST

Brau Union Österreich AG

ÜBER URBAN MEDIA HOUSE

Kluge Köpfe entwickeln punktgenaue Kampagnen.

Geht nicht, gibt‘s nicht. Viele machen einiges mit, wir alles!

Diese Kernaussagen vertreten wir zu 100%.

Kurz gesagt: Wir sind ein junges, dynamisches Team und

bringen aus allen Bereichen der Werbebranche umfassendes

Know-how mit. Wir gehen auf alle Kundenwünsche ein,

ganz gleich, wie ausgefallen und exklusiv diese sind. Auf diese

Weise lernen wir von unseren Kunden ständig dazu und

geben auch unsere enorme Erfahrung weiter, was für diese

sehr oft einen positiven „AHA“- Effekt zur Folge hat.

Viele meinen unsere Erfolgsgeschichte ist mit einem Märchen

vergleichbar. Daher beginnen wir unsere Erfolgsstory

mit einem „Es war einmal...“.

URBAN MEDIA HOUSE

360° WERBEAGENTUR IM HERZEN VON LINZ


ildstadt GmbH

FOTOGRAFIE | VIDEOPRODUKTION | RETUSCHE & COMPOSING

ÜBER BILDSTADT

Ihr Produkt bewegend erzählt und auf den Punkt gebracht - bildstadt

kennt beide Bereiche. Wir kennen die Bedeutung von statischen und

bewegten Bildern in der Werbung. Jahrelange Erfahrung in der Werbefotografie

hat uns die Bedeutung der Lichtsetzung, die Kreativität,

den Umgang mit Kunden und unsere Verlässlichkeit näher gebracht.

Wir verstehen unser Handwerk und geben unsere Erfahrung an unsere

Kunden weiter. Unsere strikte Philosophie ist, die höchste erzielbare

Qualität muss einfach selbstverständlich sein.

INDUSTRIEFOTOGRAFIE

Polytec Holding AG

www.polytec-group.com

SPEISENFOTOGRAFIE

Tante Fanny Frischteig GmbH

www.tantefanny.at

OFFICE@BILDSTADT.AT / WWW.BILDSTADT.AT


42

LINZ ZENTRUM

5

4

6

4

2

1

9

4

8

1

5

6

2

7

4

3

2

8

3

3

3

1

1

2

5

BAR/DANCE

1 REMEMBAR – Landstr. 17-25, 4020 Linz, Mo-Sa

ab 9 Uhr, ab 21 Uhr Danceclub (Do-So), 20+, schickes

Publikum. www.remembar.at

2 DIE SANDBURG – Strand küsst Open Air Bar,

Donaupark, 4020 Linz, bei Schönwetter täglich

11-22 Uhr, 20+. www.diesandburg.at

3 PIANINO BAR BISTRO – Landstraße 13, 4020

Linz, Mo-Mi 11:30-02, Do & Sa 11:30-04 Uhr, Top-

Adresse in Linz, abends kurzweiliger Barbetrieb,

30+. www.pianino.at

4 HERBERSTEIN LINZ – Altstadt 10, 4020 Linz,

Mo-Sa ab 16 Uhr. Beliebte Bar, 25+.

www.herberstein-linz.at

5 JOSEF STADTWIRT – Landstraße 49, 4020

Linz, täglich ab 10 Uhr, trendiges Bierlokal, 30+.

www.josef.co.at

6 BAROK BELGIE BRASSERIE – Mo-Sa 11-24

Uhr, XL-Bierkarte. www.barokbelgie.at

7 BOILER ROOM LINZ – Domgasse 5, 4020 Linz,

Mi-Do 19-01 Uhr, Fr & Sa 19-04 Uhr, 20+.

www.boiler-room.at

5

3

1

2

8 LEO HILLINGER SHOP & BAR – Klosterstr. 3,

4020 Linz, Di-Fr 11-24 Uhr, Sa 11-24 Uhr, Top-Vinothek

& mehr, 25+. www.leo-hillinger.com

9 DIE COCKTAILBAR – Cocktailbar mit über 220

Cocktails, Klammstraße 20, 4020 Linz, Di-Sa ab 20

Uhr, 18+. www.cocktailbarlinz.at

SPAGO BAR/PUB – Schillerstraße 1, 4020 Linz,

Mo-Fr 11-04 Uhr, Sa & So 16-04 Uhr, Café, Bar &

Party für Jung und Alt, 25+. 0732/660472.

BAR SCHNEIDEREI – Spittelwiese 6, 4020 Linz,

Mo-Do 09-22 & Fr-Sa 09-04 Uhr, untertags Bar &

Friseur, in der Nacht Partyclub, 20+.

www.barschneiderei.at

SOLARIS BAR IM OÖ KULTURQUARTIER –

OK-Platz 1, 4020 Linz, DJ-Lines am Freitag,

Samstag und vor Feiertagen ab 22 Uhr. 18+

www.solarisbar.at

SKYGARDEN BAR RESTAURANT – Passage,

Landstraße 17-25, Mo-Sa ab 10 Uhr, Bar mit

Lounge, 30+. www.skygarden.at

THE OLD DUBLINER – Hauptplatz 15-16, 4020

Linz, Mo-Do & So 18-02 Uhr, Fr & Sa 18-04 Uhr,

Irish Pub, 18+.

BAR NEUF – klassische Top-Bar im Zentrum von

Linz, Rathausgasse 9, 4020 Linz, Di-Sa 18-02 Uhr,

20+. www.barneuf.com

VANILLI BAR CLUB – Hofgasse 8, 4020 Linz,

Do-Sa ab 21-08 Uhr, stylish, 20+. www.vanilli.at

STIEGLITZ IM KLOSTERHOF – Landstraße 30,

4020 Linz, täglich von 9-24 Uhr, 35+.

www.klosterhof-linz.at

ROX MUSIC BAR – Am Graben 18, 4020 Linz,

Di-Sa ab 19 Uhr. Rockmusik, 20+, rustikal.

www.rox-musicbar.com

RÖDERS – Altstadt 4, 4020 Linz, Mi-Sa 20-04 Uhr,

urige Bar im Herzen der Altstadt für Jung und Alt,

16+. www.röders.at

SQUARE BAR – Hessenplatz 16, 4020 Linz, täglich

09 - 01 Uhr Uhr im Foyer des Park Inn Hotels. 20+.

www.square-linz.at

WALKER – Hauptplatz 21, 4020 Linz, täglich ab 09


LINZA!

CITYGUIDE > ADRESSEN

43

Uhr, für Jung und Alt – Feiern, Party, Burgeressen,

16+. www.walker-bar.at

EXXTRABLATT – Spittelwiese 6, 4020 Linz, Mo-Sa

17-02 Uhr, So 18-24 Uhr, kultiges Lokal mit alten

Filmplakaten, 20+, 0732/779319.

KULTURBAR KONRAD – Musik vom Plattenteller,

Kunst, Kultur, Konzerte. Johann-Konrad-Vogel-Straße

11, 4020 Linz, zentral gelegene Bar mit Kulturanspruch,

interessante Acts. Di-Do 18-02 Uhr,

Fr-Sa 18-04 Uhr, 25+. www.kulturbar-konrad.com

ESSEN/TRINKEN

1 L‘OSTERIA – Promenade 22, 4020 Linz,

Mo-Sa 11-24 & So 12-24 Uhr, italienische Spezialitäten.

www.losteria.eu

2 JOSEF STADTWIRT – Landstraße 49, 4020

Linz, täglich ab 10 Uhr, trendiges Bierlokal, 30+.

www.josef.co.at

3 KLOSTERHOF LINZ – Landstraße 30, 4020

Linz, tägl. 9-24 Uhr, schöner Biergarten, bürgerlich-rustikale

Küche. www.klosterhof-linz.at

4 PROMENADENHOF – Promenade 39, 4020

Linz, Mo-Sa 10-01 Uhr, österr. & mediterrane Küche,

sehr beliebt. www.promenadenhof.at

5 SCHLOSS BRASSERIE– Schlossberg 1A, 4020,

Di-So 10-24 Uhr, österr. Gerichte & französische

Küche. www.schlossbrasserie.at

6 PAUL‘s KÜCHE BAR GREISSLEREI – der

Spitzenkoch Paul Gürtler gab dem Restaurant mit

Bar und Greisslerei seinen Namen. Regionale und

internationale Spezialitäten. Herrenstraße 36, 4020

Linz, Mo-Fr 10-01 (03) Uhr, Sa 14-03 Uhr.

www.pauls-linz.at

RESTAURANT HERBERSTEIN – Altstadt 10, 4020

Linz, Mo-Sa ab 16 Uhr, Steak & Sushi.

www.herberstein-linz.at

PIANINO BAR BISTRO – Landstraße 13, 4020

Linz, Mo-Mi 11:30-02, Do & Sa 11:30-04 Uhr, Top-Adresse

in Linz, abends kurzweiliger Barbetrieb, 30+.

www.pianino.at

LINZER NASCHMARKT – Mozartstraße 7, 4020

Linz, Mo-Sa 9-24 Uhr, Frühstück bis Dinner.

www.linzer-naschmarkt.at

IZAKAYA – Klammstraße 6, 4020, Di-Sa 11:30-

13:30 Uhr & 18-22 Uhr, japanisches Restaurant.

www.izakaya.eu

STEAKHOUSE – Untere Donaulände 12, 4020,

täglich von 11-14 Uhr & 17-24 Uhr, maybe die

besten Steaks in Linz, www.steakhouse.co.at

FRONT FOOD – Pfarrgasse 20, 4020 Linz, Mo-Sa,

11-19:30 Uhr, vegane Fastfood-Küche mit Burger &

Co. www.frontfood.at

HOTELS

1 PARK INN BY RADISSON LINZ**** –

Hessenplatz 16, 4020 Linz. www.parkinn.de

2 COURTYARD BY MARRIOTT**** –

Europaplatz 2, 4020 Linz. www.marriott.de

3 ARCOTEL LINZ**** – 169 Zimmer, Untere

Donaulände 9, Linz. www.arcotelhotels.com

4 HOTEL WOLFINGER*** – Austria Classic

Hotel, 80 Betten, Hauptplatz 19, 4020 Linz. www.

hotelwolfinger.at

5 HOTEL SCHILLERPARK LINZ**** – 111 Zimmer,

Schillerpark. 4020 Linz, www.austria-trend.at

ZUM SCHWARZEN BÄREN – Herrenstraße 9,

4020 Linz. www.linz-hotel.com

HOTEL AM DOMPLATZ**** – 68 Zimmer & zwei

Suiten, Stifterstraße 4, 4020 Linz. direkt am

Domplatz. www.hotelamdomplatz.at

HOTEL IBIS LINZ*** – 146 Zimmer, Kärntner

Straße 18, 4020 Linz. www.ibishotel.com

SHOPPING

1 PASSAGE LINZ – Landstraße 17-25, 4020 Linz,

Shopping auf 25.000m 2 , Mo-Fr 9.30-19, Sa 9-18

Uhr. www.passage.at

2 ARKADE LINZ – Landstraße 12, Mo-Fr 9.30-19,

Sa 9-18 Uhr, Boutiquen, Bars, Restaurants.

www.arkade.at

3 ATRIUM CITY CENTER – Mozartstraße 7, 4020,

Mo-Fr 9-18, Sa 9-18 Uhr. www.atrium.cc


44

LINZA SPECIAL CITY TIPPS

1 NØRD – Skandinavisches Design, Altstadt 9,

4020 Linz, Mo-Fr 10-18:30 & Sa 10:30-15 Uhr.

www.nord-design.at

2 GERRAD – Stadt-Rad-Liebe – das etwas andere

Fahrradgeschäft für stilbewusste Radliebhaber,

Altstadt 22, 4020 Linz, Mi-Fr 13-19 Uhr, Sa 10-16

Uhr. www.gerrad.at

3 MEIN MÜLI – Bioladen mit wohlsortierter Auswahl

und jeder Menge Persönlichkeit. Pfarrplatz 16,

4020 Linz, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 08-12:30 Uhr. meinmueli.wordpress.com

4 THE GENUINE – Anspruchsvolle Streetwearund

Sneakerfetischisten mit hohem Anspruch und

der Sehnsucht nach Individualität. Domgasse 5,

4020 Linz, Mo-Sa 10-18 Uhr, www.thegenuine.at

5 NOM NOM LINZ – Bowls, Smoothies, Kaffee.

Fische Früchte, knackiges Gemüse, Kaffeekreationen.

Herrenstraße 7, 4020 Linz, Mo-Fr 09-18 Uhr,

Sa 10-17 Uhr, www.nomnom-linz.at

6 SALON BUNTSPECHT – handgefertige Unikate

aus Stoff, Wolle und diversen Recyclingmaterialien.

Herrenstraße 48, 4020 Linz, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa

10-14 Uhr, www.salon-buntspecht.at

FU CHENG – authentische asiatische Küche frisch

zubereitet. Untere Donaulände 16, 4020 Linz. Di-So

11:30-14:30 und 17:30-22:30 Uhr. www.fucheng.at

DAS GELBE KROKODIL – traditionelle österreichischen

Küche, großen vegetarische Auswahl

– mit großteils regionalen Zutaten. Untere Donaulände

16, 4020 Linz. Mo-Fr 12-23:30 Uhr, Sa-So

16-23:30 Uhr. www.krokodil.at

GAY

SAX MUSIK CAFÉ – Klammstraße 6, 4020 Linz.

Täglich von 15-02 Uhr, Music Café mit kleinem

Gastgarten. www.musik-cafe-sax.stadtausstellung.at.

BLUE HEAVEN – Starhembergstraße 11, 4020

Linz. Mo-Sa 21-04 Uhr, Bar & Disco mit kleinem

„Hinterzimmer“. www.blueheaven.at.

FITNESS

JOHN HARRIS LINZ – Untere Donaulände 21,

4020 Linz, Mo-Fr 6:30-22.30, Sa 8-So 8-21:30 Uhr,

Tel. 0732-771770. www.johnharris.at

JOHN HARRIS LINZ – Mozartstraße 7-11, 4020

Linz, Mo-Fr 06:30-23, Sa-So 9-21 Uhr, Tel. 0732-

997003. www.johnharris.at

MRS. SPORTY LINZ ZENTRUM – Hauptplatz 4,

4020 Linz, Mo-Do 9-13 & 15-19:30 Uhr, Fr 9-13 &

15-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, nur für Frauen, Tel. 0732-

946851. www.mrssporty.at

FITINN – Wiener Straße 2G, 4020 Linz, Mo-So

6-24 Uhr, Fitness & Solarium Tel. 0732-890161.

www.fitinn.at.

FEEL WELL – Schillerpark 1, 4020 Linz, Mo-Di &

Do-So 9-22 Uhr, Mi 7-22 Uhr, Tel. 0732-664064.

www.feelwell.at

LINZ URFAHR

3

2

1 3

BAR/DANCE

1 CHEERS CAFE BAR LOUNGE – Hauptstr. 42,

4040 Linz, beliebter Treff im Herzen Urfahrs, So-Do

09-02 Uhr, Fr-Sa 09-04 Uhr. www-cheers.co.at

6

1

1

4 5

2

5

4


LINZA!

CITYGUIDE > ADRESSEN

45

2 HASENSTALL – Hauptstraße 62, 4040, Di-Fr

18-04 Uhr, Sa 19-04 Uhr, Schihüttenatmosphäre

im Zentrum Urfahrs. 30+. www.hasenstall-linz.at

3 CAFÉ EH – Hauptstraße 70, 4040 Linz, Mo-Sa

11-04 & So 18-04 Uhr, flotte Oldie-Bar für Jung

und Alt, Fixpunkt des berühmten ‚Hauptstraßen-Ziagas‘.

25+. www.cafe-eh.at

4 CAFÉ STROM – Kirchengasse 4, 4040 Linz,

So-Mi 17:30-01 Uhr, Do 14-02 Uhr, Fr-Sa 14-04 Uhr,

alternativ-trendige Bar, ständig neue Acts.

www.cafestrom.at

5 CLUB SPIELPLATZ – Hauptstraße 4, 4040

Linz, Do-Sa 21-04 Uhr, Fr-Sa 14-04 Uhr, elektronischer

Musikclub (Neueröffnung Mai 2016).

www.club-spielplatz.at

6 SEGAFREDO ESPRESSO – Hauptstraße 54,

4040 Linz, Mo-Sa 7:30-22 Uhr, So 9-21 Uhr.

www.lentiacity.at

MAGDALENAL – Griesmayrstraße 18, 4040 Linz

St. Magdalena, uriges Ziegelgewölbe, Musik der

80-er bis heute. Di-Do ab 18 Uhr, Fr-Sa ab 20 Uhr,

18+, www.magdalenal.at

CAFÉ BAR SOLINO – Freistädter Straße 315, 4040

Linz, gemütliche Bar in Uni-Nähe. Mo-Sa ab 10 Uhr,

25+. Facebook: SOLINO

TEICHWERK – Altenberger Straße 69, 4040 Linz,

das schwimmende Institut für Leckeres am Uniteich.

Kreative, gesunde und nachhaltige Küche.

Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr, So 10-18 Uhr, 18+.

www.dasteichwerk.at

ESSEN/TRINKEN

1 MONTE VERDE – Haupstraße 63, 4040 Linz,

Di-So von 11:30-15 Uhr & 17-24 Uhr, Pizza, Pasta &

Fisch. www.monteverde.at

2 GOLDEN PUB – Jahnstraße 9, 4040, Mo-Sa

11-24 Uhr, So 10-23 Uhr, uriges Lokal mit den besten

Ripperln der City. www.goldenpub.at

3 SCHNEIDERS – Hauptstraße 56, 4040 Linz,

Mo-Do 10:30-22:30 Uhr, Fr & Sa 11-23 Uhr, idyllischer

Gastgarten. www.schneidersgoldeneradler.at

4 BIERGARTL – Fischergasse 17, 4040 Linz, Öffnungszeiten

wetterabhängig, g‘miatlicher Gastgarten

direkt an der Donau. www.biergartl-linz.at

5 FISCHERHÄUSL – Fischergasse 17, 4040 Linz,

Mo-Do 11-23 Uhr, Fr-Sa 14-24 Uhr, frische regionale

österr. Küche in zentraler Lage direkt an der

Donau, www.fischerhaeusl.at

WIA Z‘HAUS LEHNER – Harbacher Straße 38,

4040 Linz, Mo-So 10-24 Uhr, Top-Adresse in bei

bürgerlicher Küche, www.wiazhaus-lehner.at

PÖSTLINGBERG SCHLÖSSL – Am Pöstlingberg

14, 4020 Linz, täglich von 10-01 Uhr, das Ausflugsziel

am Pöstlingberg. Infos www.poestlingberg.at

KIRCHENWIRT – Am Pöstlingberg 6, 4040 Linz,

Mo-Sa 10-22, So & FT 9-20 Uhr.

www.kirchenwirt-linz.at

FREISEDER – Freisederweg 2, 4040 Linz, Mi-Sa

11-23, So & FT 10-21 Uhr, belietes Landgasthaus

mit bäuerlichem Ambiente. www.freiseder.at

OBERWIRT – Magdalenastraße 50, 4040, Mi-Sa

11-23 Uhr, So 9-22, traditionelles Landgasthaus.

www.oberwirt.net

HOTELS

1 SPITZ HOTEL**** – Fiedlerstraße 6, 4040 Linz.

Kunst & Designhotel. www.spitzhotel.at

HARRY‘S HOME LINZ – 82 Zimmer, 24 Stunden,

Donaufeldstraße 3, 4040 Linz, cooles Designer-Hotel

zum Sparpreis, www.harrys-home.com

HOTEL SOMMERHAUS*** – Julius-Raab-Straße

10, 4040 Linz, das „Wohlfühl Hotel“ nahe der Uni

Linz steht für Internationalität und faire Preise.

www.sommerhaus-hotel.at

FITNESS

F10 SPORTFABRIK – Furtherstraße 10, 4040 Linz,

von Fitnessstudio bis Badmington & Aerobic alles

in einem Haus, Tel. 0732-757090. www.f10.at

FIT TOGETHER – Hauptstraße 83, 4040 Linz, Segmentiertes

Training in Kleingruppen bis max. 12

Personen. www.fit-together.at


46

TÄGLICHE EVENTS

SANDBURG CHILL – Cocktails, Food & mehr am

neuen „Linzer Donaustrand“ direkt vor dem Brucknerhaus,

täglich ab 10 Uhr, www.sandburg.at

HÖHENRAUSCH – Kunst- und Kulturwalk über

den Dächern von Linz, täglich von 10-20:30 Uhr, OÖ

Kulturquartier, www.hoehenrausch.at

TITANIC AUSSTELLUNG – beeindruckende Ausstellung

über den Mythos TITANIC mit vielen original

Artefakten des Luxusdampfers. Täglich außer

Montag (10-18 Uhr), Tabakfarbik Linz.

www.titanic-ausstellung.com

AEC MUSEUM DER ZUKUNFT – Technologien der

kommenden Generationen bereits jetzt erfahren,

für jede Altersstufe geeignet, täglich außer Montag,

www.aec.at

HAFENRUNDFAHRT – 100-minütige Schiffsrundfahrt

– täglich außer Montag (11, 13 und 15 Uhr, EUR

14,80.-) / Schiffsanlegestelle beim Lentos.

www.donauschifffahrt.de

DER GLANZ DER MEDICI IN LINZ – sehenswerte

Portraitsammlung der Medici aus dem 16. Jht.

– täglich außer Montag / Schlossmuseum Linz.

www.schlossmuseum.at

LINZER CITY EXPRESS – Im gelben Bummelzug

die Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Musik

und Informationen erleben. Täglich von 10-18 Uhr

zu jeder Stunde. Hauptplatz Linz. www.geigers.at

LINZ ERSCHWEBEN – verschiedene

Segway-Touren durch Linz, täglich möglich /

Hauptplatz Linz. www.linzerschweben.at

JEDEN MONTAG

LASS‘ PRICKELN – der Afterwork Treff in der

Remembar an jeden Montag mit Getränke-Specials

(ab 17 Uhr) / Remembar. www.remembar.at

SUSHI MONTAG – ein Gratis Digestif zu jeder

Sushi-Bestellung (ab 16 Uhr) / Herberstein Linz.

www.herberstein-linz.at

LINZ.VERÄNDERT STADTSPAZIERER –

90-minütiger Stadtspaziergang für alle Sinne –

mit Insider-Tipps rund um Linz (10:30 Uhr, Treffpunkt

bei der Tourist Info am Hauptplatz, EUR 9,50)

/ Tel. 0650 2009 009

JEDEN DIENSTAG

HEURIGENZEIT BEI LEO HILLINGER –

Wein aus dem Doppler & Heurigen-Spezialitäten

/ Leo Hillinger Weinshop & Bar Linz (15-24 Uhr) /

www.leo-hillinger.com

KARAOKE NACHT mit Grill, Steaks & more (ab 17

Uhr) / Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

DISCO FOX Tanzkurs, gratis Tanzkurs (20 Uhr)

Mausefalle Linz. www.mausefalle-linz.at

COCKTAIL HAPPY HOUR – jeder Cocktail nur 5,40

(18-22 Uhr) / Remembar. www.remembar.at

KARAOKE-TIME – jeden Dienstag (ab 21 Uhr)

Bambidiele. www.bambi-diele.at

ABEND-STADTRUNDGANG – einstündiger Stadtrundgang

(18:30 Uhr), Tourist Info Hauptplatz / Tel.

0650 2009 009

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr, EUR

3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

KLICK! LINZER FOTOGRAFIE DER ZWISCHEN-

KRIEGSZEIT – kombinierte Führung durch die

Ausstellungen Klick! und 100% Linz (16 Uhr) /

Stadtmuseum Nordico. www.nordico.at


TERMINE

WÖCHENTLICHE TERMINE IN LINZ

47

JEDEN MITTWOCH

AFTER WORK mit -20% auf ausgewählte Speisen

(ab 17 Uhr) / Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

HEURIGENZEIT BEI LEO HILLINGER –

Wein aus dem Doppler & Heurigen-Spezialitäten /

Leo Hillinger Weinshop & Bar Linz (15-24 Uhr) /

www.leo-hillinger.com

GLÜCKSRAD-SHOW – jeder gewinnt! (21 Uhr)

Mausefalle Linz. www.mausefalle-linz.at

LATIN FLAVOURED – Latin Salsa Night (20 Uhr)

Remembar. www.remembar.at

2,50-EURO-TAG IM RÖDERS – (19 Uhr) / Röders

Linz. www.röders.at

WOCHE TEILEN – Steeldart, Musik von Vinyl und

Getränke aus Gefäßen mit rundem Querschnitt

(19-22 Uhr) / Sisi Top. www.sisi-top.com

ABEND-STADTRUNDGANG – einstündiger Stadtrundgang

(18:30 Uhr), Tourist Info Hauptplatz / Tel.

0650 2009 009

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr, EUR

3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

JEDEN DONNERSTAG

LADIES NIGHT – ein Glas Prosecco for free (19

Uhr) / Herberstein Linz. www.herberstein-linz.at

GRILL DUETT vs COCKTAIL-Night – jeder

Cocktail um nur 5 Euro (ab 17 Uhr) / Rox Music Bar.

www.rox-musicbar.com

2,50-EURO-TAG IM RÖDERS – (19 Uhr) / Röders

Linz. www.röders.at

GRILL & CHILL – Hausgemachte NIKE Würschtln,

feine Tafelspitzsteaks und würzige Hühnerfilets auf

der Terrasse des Arcotel NIKE direkt an der Donau.

www.nikekulinarik.at

FOX & BOOGIE NIGHT mit Taxitänzern (20 Uhr)

/ Mausefalle Linz. www.mausefalle-linz.at

COCKTAIL HAPPY HOUR – jeder Cocktail nur EUR

5,40 (18-22 Uhr) / Remembar. www.remembar.at

FEIERABEND – Networken & Flirten über den

Dächern von Linz (ab 18 Uhr) / Sky Garden im

Passage. www.skygarden.at

LADIES DAY BEI LEO HILLINGER – erstes

Glas Secco für alle Ladies GRATIS / Leo Hillinger

Weinshop & Bar Linz (15-24 Uhr).

www.leo-hillinger.com

SCHNICK SCHNACK SCHNUCK – gegen den

Kellner zocken und Bestellung verdoppeln (22 Uhr)

/ Musikpark A1. www.musikpark-a1.at

ALTSTADT KLANGZEIT – von 19. Mai-25. August

2016 präsentiert der Verein Altstadt neu jeden

Donnerstag (20:30 Uhr) Live-Musik vom Feinsten.

Am Alten Markt / Altstadt wird unter freiem Himmel

aufgespielt. Programm: www.altstadt-linz.at.

DOMBESTEIGUNG – geführte Besteigung des

Linzer Doms (16 Uhr) / Tel. 0732 946100

ABEND-STADTRUNDGANG – einstündiger Stadtrundgang

(18:30 Uhr), Tourist Info Hauptplatz / Tel.

0650 2009 009

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11, 15 und 18:30 Uhr,

EUR 3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

NACHTWÄCHTER ZU LINTZE – „Geister und

Mord“ – Führung mit dem Linzer Nachtwächter –


48

jeden Donnerststag ab 20 Uhr / Treffpunkt: Altstadt

12. www.nachtwaechter-zu-lintze.at

JEDEN FREITAG

LADIES POWER HOUR – Gratis Prosecco für

alle Ladies (20-03 Uhr) / Rox Music Bar.

www.rox-musicbar.com

BBQ IN THE CITY – Coole Getränke, heißer Grill,

und chillige Atmosphäre auf der feschesten Terrasse

mitten in der Linzer City. Jeden Freitag und

Samstag im Juni, Juli & August (nur bei Schönwetter),

Hotel Courtyard by Marriott. www.fesch.cc

GRILL & CHILL – Hausgemachte NIKE Würschtln,

feine Tafelspitzsteaks und würzige Hühnerfilets auf

der Terasse des Arcotel NIKE direkt an der Donau.

www.nikekulinarik.at

PARTYTIME – Tanken und Feiern die ganze

Nacht, 6 Euro Eintritt (20 Uhr) / Mausefalle Linz.

www.mausefalle-linz.at

CITY LIGHTS – die besten Clubtunes der City (22

Uhr) / Remembar. www.remembar.at

SECHS IN THE CITY – jede Sechsergruppe Mädls

erhält eine Flasche Prosecco gratis (21-24 Uhr) /

Linzer Alm. www.linzeralm.at

Grill & Chill – jeden Donnerstag

auf der Terrasse des Arcotel Nike

HOCH DIE HÄNDE, WOCHENENDE – mit vielen

Getränkeaktionen (22 Uhr) / Musikpark A1.

www.musikpark-a1.at

DIE ROCK NACHT – die größten Rock- und Pop-

Hits der letzten Jahrzehnte (ab 17 Uhr) / Rox Music

Bar. www.rox-musicbar.com

Foto: Arcotel

KLEINFREITAG – Prosecco Mule für die Damen,

Tanqueray No. 10 - Tonic für die Herren, dazu feinster

Deep House by Alpa (19 Uhr) / Kaffee Glockenspiel

Hauptplatz Linz. www.cafemitbar.at

NACHTWÄCHTER ZU LINTZE – Historische Führung

mit dem Linzer Nachtwächter – jeden Freitag

ab 19:30 Uhr / Treffpunkt: Altstadt 12. www.nachtwaechter-zu-lintze.at

WOCHENMARKT AM HAUPTPLATZ – jeden Freitag

von 9 bis 14 Uhr. Stände mit rund 25 bis 30

landwirtschaftlichen Beschickern.

JEDEN SAMSTAG

HALLO SAMSTAG! Der beste Music-Mix der Stadt

(ab 17 Uhr) / Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

PARTYTIME – Tanken und Feiern die ganze Nacht,

6 Euro Eintritt (20 Uhr) / Mausefalle Linz.

www.mausefalle-linz.at

DJ-LINES – wechselnde DJs bei freiem Eintritt

(22 Uhr) / Solaris Bar. www.solarisbar.at

CITY LIGHTS – die besten Clubtunes

der City (22 Uhr) / Remembar. www.remembar.at

LIVE DJ NIGHT (21 Uhr) / Cheers Linz.

www.cheers.co.at

BBQ IN THE CITY – Coole Getränke, heißer Grill,

und chillige Atmosphäre auf der feschesten Terrasse

mitten in der Linzer City. Jeden Freitag und

Samstag im Juni, Juli & August (nur bei Schönwetter),

Hotel Courtyard by Marriott. www.fesch.cc

DINNER FOR TWO – Special Candle Light Dinner

(ab 19 Uhr) / Herberstein Linz.

www.herberstein-linz.at

SECHS IN THE CITY – jede Sechsergruppe Mädls

erhält eine Flasche Prosecco gratis (21-24 Uhr) /

Linzer Alm. www.linzeralm.at

CITY BEATZ – der „Kingsize Saturday“ mit der

besten Musik (22 Uhr) / Musikpark A1. www.musikpark-a1.at

DOMBESTEIGUNG – geführte Besteigung des

Linzer Doms (14 Uhr) / Tel. 0732 946100


TERMINE

WÖCHENTLICHE TERMINE IN LINZ

49

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr,

EUR 3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

GROSSER FLOHMARKT – jeden Samstag ab 07

Uhr / Hauptplatz Linz.

MARKTTAG AM SÜDBAHNHOFMARKT – größter

Linzer Bauernmarkt, täglich 6-18 Uhr, Samtag

jedoch großer Markttag (6-13 Uhr). Südbahnhof

Linz. www.suedbahnhofmarkt-linz.at.

CITY LIGHTS – jeden Samstag

in der Linzer Remembar

LINZ.VERÄNDERT STADTSPAZIERER –

90-minütiger Stadtspaziergang für alle Sinne

durch die Innenstadt – mit Insider-Tipps rund um

Linz (10:30 Uhr, Treffpunkt bei der Tourist Info am

Hauptplatz, EUR 9,50) / Tel. 0650 2009 009

NACHTWÄCHTER ZU LINTZE – „Arkaden-Gewölbe

und Gruften“ – mit dem Linzer Nachtwächter –

jeden Samstag ab 17 Uhr / Treffpunkt: Altstadt 12.

www.nachtwaechter-zu-lintze.at

JEDEN SONNTAG

LINZER SONNTAG mit House Music, Flaschenaktion:

1+1 gratis (21 Uhr) / Mausefalle Linz.

www.mausefalle-linz.at

JOSEF SONNTAGSFRÜHSTÜCK – 40 Meter Frühstücksbuffet

(8-13 Uhr) / Josef Linz. www.josef.eu

FAMILIENBRUNCH IM MARRIOTT – Essen &

Trinken nach Lust & Laune für die ganze Familie.

Getränke & Kaffee inklusive / 30 Euro p.P. (11-15

Uhr) / Courtyard by Marriott Linz. www.fesch.cc

Foto: REMEMBAR

TANZLUST IN DER LEDERFABRIK – mit Schnuppertanzkurs

von 18-19 Uhr / www.lederfabrik.at

DOMBESTEIGUNG – geführte Besteigung des

Linzer Doms (14 Uhr) / Tel. 0732 946100

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr, EUR

3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

FILMBRUNCH – Kino & Brunch im Moviemento

/ Gelben Krokodil. Drei Filme zur Auswahl,

umfangreiches Frühstücksbuffet (10-13 Uhr) /

www.krokodil.at

LINZ.VERÄNDERT STADTSPAZIERER –

90-minütiger Stadtspaziergang für alle Sinne

durch die Innenstadt – mit Insider-Tipps rund um

Linz (10:30 Uhr, Treffpunkt bei der Tourist Info am

Hauptplatz, EUR 9,50) / Tel. 0650 2009 009

KLICK! LINZER FOTOGRAFIE DER ZWISCHEN-

KRIEGSZEIT – kombinierte Führung durch die

Ausstellungen Klick! und 100% Linz (15 Uhr) /

Stadtmuseum Nordico. www.nordico.at

IHRE TERMINE AN redaktion@linza.at

Markthalle in der Tabakfabrik

18./19.Juni + 17./18. September

Der regionale Street Food Market in

der Tabakfabrik Linz.

> facebook.com/MarkthalleLinz


50

TERMINE 05-06/2016

20. MAI

LINZ AG BUBBLE DAYS – 2-tägiges Hafenfestival

(20.-21.5.) mit Wakeboard-Contest, Live-Musik &

Top-Programm –www.bubbledays.at

FRÜHLINGS-EINKAUFSNACHT – Einkaufsvergnügen

bis 21 Uhr – www.linzer-city.at

WEIN & GENUSS MESSE – das Top-Event für

Freunde des edlen Genusses – Design Center (13-

20 Uhr) – www.weingenusslinz.at

21. MAI

LINZ AG BUBBLE DAYS – 2-tägiges Hafenfestival

mit Wakeboard-Contest, Live-Musik & Top-Programm

–www.bubbledays.at

KUNST & KÖNNEN HANDWERKSTAGE – Linzer

Altstadt – (09-18 Uhr) – www.altstadt-linz.at

22. MAI

KUNST & KÖNNEN HANDWERKSTAGE – Linzer

Altstadt – (09-18 Uhr) – www.altstadt-linz.at

25. MAI

STEEL CITY FESTIVAL – Open Air mit Queen +

Adam Lambert, Wanda, Seiler & Speer, Krautschädl

– Linzer Stadion (19 Uhr) - www.oeticket.com

DONAU LINZ – ST. MARIENKIRCHEN – OÖ Liga

– LINZ AG Arena (19 Uhr) - www.donau-linz.at.

OPEN AIR OTTENSHEIM – Spring Jam (21 Uhr) -

www.donau-linz.at

27. MAI

DONAU IN FLAMMEN – Donau/Donaulände (21

Uhr) – www.donauregion.at

BLAU WEISS LINZ – VORWÄRTS STEYR – Regionalliga

Mitte Fußball – Donauparkstadion (18:30

Uhr) – www.blauweiss-linz.at

28. MAI

LINZTRIATHLON – OÖs größter Triathlon – Pleschingersee

(ab 08 Uhr) – www.linztriathlon.at

OPEN MIKE EAGLE LIVE – Stadtwerkstatt (22

Uhr) – www.swst.at

31. MAI

AUSTROFRED – „Da Billie Jean is ned mei Bua“ –

Kammerspiele Linz (20 Uhr) – www.landestheater-linz.at

01. JUNI

IL DIVO Live – „Amor & Pasión“ - Tournee 2016

TIPS Arena (21 Uhr) – www.oeticket.com

02. JUNI

GERY SEIDL Live – mit seinem Programm „Bitte.

Danke“ – Posthof Linz (20 Uhr) – www.posthof.at

ITALIEN ZU GAST IN LINZ – Italienische Spezialitäten

von 2. bis 4. Juni am Linzer Domplatz.

Aussteller aus Calabrien, Modena und Pavia –

Domplatz Linz (bis 18 Uhr) – www.linzer-city.at

03. JUNI

EXTRAWELT LIVE – Die Kantine Linz (23 Uhr) –

www.diekantine.co.at

DONAU LINZ – BAD ISCHL – OÖ Liga Fußball –

LINZ AG Arena (19 Uhr) - www.donau-linz.at.

ITALIEN ZU GAST IN LINZ – Italienische Spezialitäten

locken von 2. bis 4. Juni auf den Domplatz.

Aussteller aus Calabrien, Modena und Pavia (bis

18 Uhr) – www.linzer-city.at

04. JUNI

DIE IMPROPHETEN... – „...glänzen durch Abwesenheit“

– Improtheater – Posthof Linz (20 Uhr) –

www.posthof.at

ÖSTERREICH-HOLLAND – Public Viewing –

JOSEF Linz (20:30 Uhr) – www.josef.eu

SUMMER CLOSING – Die Kantine Linz (23 Uhr) –

www.diekantine.co.at

05. JUNI

XL Flohmarkt – größter überdachter Flohmarkt

Oberösterreichs – Interspar Industriezeile Linz

(6-13 Uhr) – www.megaflohmarkt.at

07. JUNI

INTO THE WOODS - AB IN DEN WALD – Musical

von Stephen Sondheim, Original Broadway Produktion

(19:30 Uhr) – www.landestheater-linz.at

09. JUNI

GUNKL LIVE – „So Sachen – ein Stapel Anmer-


TERMINE

TOP-EVENTS BIS ENDE JUNI 2016

51

kungen“ – Posthof Linz (20 Uhr) – www.posthof.at

10. JUNI

JEFFREY BACKUS & FRIENDS Live – Country

Times Rock‘n Roll, Honky Tonk, Rockabilly (19 Uhr) –

Josef Linz. www.josef.eu

LANGE NACHT DER KIRCHEN – Kirche trifft

Nacht – www.langenachtderkirchen.at

11. JUNI

THOMAS STIPSITS & MANUEL RUBEY – „Gott

und Söhne“ – Posthof (20 Uhr) – www.posthof.at

KICK IT – TRY IT – DO IT – Trendsport Day auf

der Linzer Donaulände (11-21 Uhr)

12. JUNI

FRÜHSCHOPPEN – der traditonelle Klosterhof

Frühschoppen in Koop mit dem ORF und Live-Moderation

(ab 10 Uhr). www.klosterhof-linz.at

14. JUNI

ÖSTERREICH-UNGARN – Public Viewing – JOSEF

Linz (18 Uhr) – www.josef.eu

HEDWIG AND THE ANGRY LYNCH – Musical –

Musiktheater Black Box (18 Uhr) – www.landestheater-linz.at

15. JUNI

PENTATONIX LIVE – Support: Us The Duo – TIPS

Arena (20 Uhr) – www.oeticket.com

17. JUNI

SCIENCE BUSTERS – Saisonfinale 2016 –Posthof

Linz (20 Uhr) – www.posthof.at

SOMMERFEST HERRENSTRASSE – Straßenfest

mit vielen Aktionen (ab 09 Uhr) – herrenstrasse.

wordpress.com

GRAFFITI WORKSHOP – für Einsteiger - Hafengalerie

/ Mural Harbor (ab 09 Uhr) – www.muralharbor.at/de/hafenrundfahrten

18. JUNI

LANGE NACHT DER BÜHNEN – die Linzer Bühnen

spielen bis in die Nacht – www.langenachtderbuehnen.at

ÖSTERREICH-PORTUGAL – Public Viewing –

JOSEF Linz (21 Uhr) – www.josef.eu

19. JUNI

MARKTHALLE IN DER TABAKFABRIK – Frischer

Wind für deinen Einkaufskorb – regional – biologisch

– gmiatlich – Tabakfabrik Linz (10-18 Uhr)

20. JUNI

MARKTHALLE IN DER TABAKFABRIK – Frischer

Wind für deinen Einkaufskorb – regional – biologisch

– gmiatlich – Tabakfabrik Linz (10-18 Uhr)

22. JUNI

ÖSTERREICH-ISLAND – Public Viewing – JOSEF

Linz (18 Uhr) – www.josef.eu

23. JUNI

THE FOUR OWLS – UK HipHop – Posthof Linz (20

Uhr) – www.posthof.at

24. JUNI

UFERN – DAS FEST AN DER DONAU – am

Donaustrand Urfahr Steinmetzplatzl (09-22 Uhr)

25. JUNI

UFERN – DAS FEST AN DER DONAU – am

Donaustrand Urfahr Steinmetzplatzl (09-22 Uhr)

UWE KRÖGER & PIA DOUWES LIVE – Musiktheater

Großer Saal (19:30 Uhr) – www.landestheater-linz.at

25. JUNI

OÖ IMPRO LANDESMEISTERSCHAFT – Musiktheater

Black Box (18 Uhr) – www.landestheater-linz.at

26. JUNI

JOHANN STRAUSS KONZERT – das Johann

Strauß Ensemble verzaubert mit klassischen

Klängen (17 Uhr). www.klosterhof-linz.at

28. JUNI

VIKTOR GERNOT SOLO – Rosengarten am Pöstlingberg

(19:30 Uhr) – www.weiler-shows.com

29. JUNI

PHILIP GLASS – Etitüden für Klavier – MusiktheaGroßer

Saal (19:30 Uhr) – www.landestheater-linz.at

IHRE TERMINE AN redaktion@linza.at


LINZA.at – jetzt

auch als printpocketmagazin

zum mitnehmen!

LINZA.at ist seit September 2015 als Online-Magazin

auf dem Markt Seit Mitte Mai

erscheint der LINZA auch als Print-Magazin

im praktischen A6-Pocketformat. Auflage:

20.000 Stück. Blattlinie: aktuelle Storys aus

der City und Events im Cityguide-Format.

Inklusive Terminkalender mit den Top-Events.

Erhältlich all over the City!

1/1

Ganze Seite

1/1 Seite innen Format A6 (105x148mm/abfallend) 490.-

Umschlag (U2/U3/U4) Format A6 (105x148mm/abfallend) 750.-

Titelseite (U1) Format A6 (105x148mm/abfallend) 990.-

1/2

hoch

1/2

quer

Halbe Seite

1/2 Seite quer Format 95x62mm 250.-

1/2 Seite hoch Format 128x46mm 250.-

2/1

Doppelseite Panorama Format (210x148mm / abfallend) 990.-

MEDIADATEN

Format A6, 48-72 Seiten, Erscheinungsweise: zweimonatlich,

Auflage: 20.000 Stück, Verbreitung: an über 500 Stellen der

Stadt (Einkaufszentren, Gastronomie, Ämter, Veranstaltungen,

Postwurf). Preise zzgl. 5% Werbesteuer, Basis druckfähige Daten.

Format A4 / 4c. Erscheinungstermine 2016: 20. Mai / 15. Juli

/ 15. September / 15. November

KONTAKT

0650-4510387, redaktion@linza.at

www.linza.at

www.facebook.com/linza.magazin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine