Volk Verlag München - Verlagsvorschau Herbst 2016

volkagentur

Die Verlagsvorschau mit den Neuerscheinungen des Volk Verlag München. Mehr auch auf unserer Homepage www.volkverlag.de. Besuchen Sie uns auch auf Facebook (https://www.facebook.com/volkverlag.de) oder Twitter (@volkverlag)!

Lust auf Bayern

volk

verlag

Herbst

2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

2

Herbst 2016

Liebe Buchhändlerin, lieber Buchhändler!

Auch in diesem Bücherherbst wird

die Vielfalt Bayerns bei uns zum

Programm gemacht. Könner

auf diesem Gebiet sind die „Münchner

Turmschreiber“, eine Vereinigung bayerischer

Schriftsteller und Schriftstellerinnen,

deren „Hausbuch auf das Jahr 2017“

seine verlegerische Heimkehr nach Bayern

feiert. Asta Scheib, Elisabeth Tworek und

Tanja Kinkel, Friedrich Ani und Gerd

Holzheimer, Konstantin Wecker, Ottfried

Fischer, Monika Bittl, Christian Springer

oder Gunna Wendt – sie alle zählen nebst

82 weiteren angesehenen Textschmieden

zu den Turmschreibern und sie alle konnten

wir nach langer Zeit wieder mit ihren

Werken im Jahrbuch versammeln.

Die Vielfalt der bayerischen Geschichte

wird auf über 600 Seiten von der Historikerin

Marita Krauss dokumentiert:

Sie begibt sich mit ihrem Team auf die

Spuren der „Bayerischen Kommerzienräte“.

Diese einstige Wirtschaftselite von

Münchner Bierbrauern über Nürnberger

Spielwarenhändler bis zu den Pozellanherstellern

aus Selb hatte enormen Anteil

an der Entwicklung Bayerns.

Ob 500 Jahre Reinheitsgebot oder 500

Jahre Reformation – wir feiern vielfältig:

Mit Regionalbischöfin Dorothea Greiner

freuen wir uns über die „Kleinen Reformationsgeschichten“

zum Reformationsjahr

2017 und bekräftigen mit Seiner

König lichen Hoheit Luitpold Prinz von

Bayern stolz: „Ohne Bayern kein Bier,

ohne Bier keine Bayern“!

Für Vielfalt und Einzigartigkeit steht auch

unsere bairische Mundart. Die Sinnsprüche,

Redensarten und Lebensweisheiten

sind unserem bewährten „Sprücheklopfer“

Johann Rottmeir noch lange nicht

ausgegangen. Nach dem großen Erfolg

seines Erstlings „A Hund bist fei scho!“

legt er diesen Herbst mit „Jetzt gherst der

Katz!“ nach – und rettet dabei ein Stück

bayerischer Kultur vor dem Vergessen.

Auch Sagen gehören zu Bayerns vielfältiger

Geschichte und zu unserem wertvollen

kulturellen Erbe. Der Tegernseer

Pädagoge und Künstler Sepp Mohr

sammelte die uralten „Tegernseer Sagen“

und ergänzte sie mit Holz schnitten,

die den besonderen Reiz unseres neuen

Sagenbuchs ausmachen.

Natürlich darf beim Thema Vielfalt auch

die Küche nicht zu kurz kommen: „Kann

Spuren von Heimat enthalten“ heißt das

neue Kochbuch, das die schönsten Rezepte

verrät, mit denen die Vertriebenen aus

den ehemals deutschen Ostgebieten in

der Nachkriegszeit die bundesdeutsche

Küche bereicherten und sich dabei ein

Stück Heimat bewahrten.

Die Higlights zum Schluss: Unsere

bezaubernde Heldin Paula geht mit

ihrem Freund Luca auf eine „Wilde

Weihnachtsjagd“ in München und

sorgt damit für gewaltige Unruhe in der

eigentlich so „staaden Zeit“.

„Dem Kreuzbauern seine Gans“ erreicht

– allen Weihnachtsbratengelüsten zum

Trotz – ein stolzes Alter in einer grandios

illustrierten und feinfühlig erzählten

Geschichte über eine ganz besondere

Freundschaft.

Viel Vergnügen mit unserem neuen

Verlagsprogramm!

Michael Volk

Das Team des Volk Verlags

Michael Volk

Verleger

Katja Sebald

Pressearbeit

Nadine Burks

Lektorat

Martina Dolhaniuk

Lektorat

Peter Berger

Grafik, Kreation

Matthias Gwinner

Grafik, Illustration

Ralf Bumann

Grafik, DTP

Julian Gapp

Grafik

Birgit Volk

IT

Der Wirt Hans Triebel (links) mit Stammgast in der Gotzinger Trommel.

Das Traditionshaus zählt zu den denkmalgeschützten Gaststätten, die in „Genuss mit

Geschichte in Oberbayern” gewürdigt werden. In die holzgetäfelte Stube des über

400 Jahre alten Wirthauses mit ihren vier alten Tischen passen gerade einmal 25 Gäste.

Ihren Namen trägt die altehrwürdige Gotzinger Trommel nach einer legendären

Marschtrommel, die ein überlebender Aufständischer nach der „Sendlinger Mordweihnacht”

1705 zurück nach Gotzing getragen haben soll. Heute ist sie im Miesbacher

Heimatmuseum zu bewundern.

Foto: © Christian Martin Weiss


München ist eine tolle Stadt! Es gibt so viel zu entdecken

und die Abenteuer liegen praktisch auf der Straße – man

muss sich nur auf die Socken machen und sich ein wenig

umschauen. Das freche Münchner Mädchen Paula weiß,

wo man mitten in der Stadt ein Labyrinth entdecken kann,

sie verrät, auf welcher Uhr sich die Zeiger rückwärts drehen

und welcher Platz in München aussieht, als wäre er mitten

in Athen.

Paula war in den erfolgreichen Kinderbüchern von Diana

Hillebrand erst Tierpark-Reporterin und hat dann mit kriminalistischer

Spürnase die Fragen der geheimnisvollen Miss

Bloom beantwortet. Jetzt lädt sie gemeinsam mit ihrem

Freund Luca neugierige Mädchen und Jungs zu einer Stadtführung

ein. Zu Fuß, mit der Trambahn oder mit U- und

S-Bahn führen neun spannende und familiengerechte

Touren auf Paulas Spuren durch die Münchner Innenstadt,

nach Nymphenburg, ins Museumsquartier und in den

Olympiapark. Stefanie Duckstein liefert auch diesmal die

lebendigen Illustrationen.

+ 2 exklusive Postkarten

+ Weitermalbild

ISBN 978-3-86222-112-7

14,90 Euro

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

DAS

ORIGINAL

Weihnachtsjagd

Die Reformation im

Kirchenkreis Bayreuth

Geschichten, Gedanken, Gedichte

Ein bayerisches Hausbuch

auf das Jahr 2017

IM 35. JAHRGANG

IM 35.

JAHRGANG

Turmschreiber_2016_ev.indd 1 12.05.16 09:48

Andreas Otto Weber

Die besten

Rezepte der Deutschen

des östlichen

Europa

145 × 245 SPINE: 16 FLAPS: 0

Diana Hillebrand

ein

Adventsabenteuer

in 24 Kapiteln

mit lllustrationen

von Stefanie Duckstein

Paula_Adventsbuch_Cover_01.indd 1 12.05.16 11:54

DAS

ORIGINAL

Unser Herbstprogramm im Überblick

Ein bayerisches Hausbuch

auf das Jahr 2017

TURMSCHREIBER

Kleine

Reformationsgeschichten

Dorothea Greiner,

Günter Dippold u.a.

Kleine

Reformationsgeschichten

TURMSCHREIBER

Novitäten

Die bayerischen Kommerzienräte ...... 4

Ohne Bayern kein Bier –

Ohne Bier kein Bayern ..................... 6

Jetz gherst da Katz! ......................... 8

Kleine Reformationsgeschichten ..... 10

Turmschreiber - Jahrbuch 2017 ....... 12

Backlist

Schriftenreihe des BlfD ................ 28

Bayern ..................................... 29

Hörbücher ................................ 35

Die besondere Biografie ............... 36

München .................................. 37

Belletristik ................................ 41

Comic ...................................... 41

Kinder ...................................... 42

Minis ...................................... 43

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

3

Herbst 2016

Andreas Otto Weber

Kann Spuren von Heimat enthalten ... 14

Mehrsprachige Ausgaben ............. 44

Tegernseer Sagen ......................... 16

Wir spielen, bis keiner mehr kommt! ... 18

Paulas wilde Weihnachtsjagd

Diana Hillebrand

Stefanie Duckstein eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Paulas

Paulas

wilde

wilde

Weihnachtsjagd

Weihnachtsjagd

Der Münchner Adventskalender ....... 20

SR 12, Au und Gars am Inn .............. 22

Dem Kreuzbauern seine Gans .......... 24

Paulas wilde Weihnachtsjagd .......... 26

Noch mehr Lust auf Bayern?

Ganz aktuell informieren wir Sie auf unserer

Homepage über Neuerscheinungen und

Presse berichte zu unseren Büchern, auch alle

Veranstaltungstermine finden Sie unter

www.volkverlag.de

Besuchen Sie uns auf Facebook

und Twitter!

www.facebook.com/volkverlag.de

www.twitter.com/volkverlag


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

4

Herbst 2016

Bier, Spielwaren, Porzellan …

Die bayerische Wirtschaftselite

Bayerische Kommerzienräte bildeten

einst die Elite der bayerischen

Wirtschaft. Doch über die großen

Wirtschaftsbürger Bayerns wusste und

weiß man meist wenig, obwohl sie Politik,

Gesellschaft und Kultur nachhaltig

mitbestimmten.

Im Königreich Bayern erhielten zwischen

1880 und 1928 insgesamt 1854 dieser

bedeutenden Wirtschaftsbürger den Titel

Kommerzienrat oder Geheimer Kommerzienrat.

Lina Pfaff, Nähmaschinenfabrikantin

aus Kaiserslautern, gesellte

sich als einzige Frau zu ihnen. Der prestigeträchtige

Titel wurde auf Vorschlag

und nach Bewertung durch verschiedene

staatliche Instanzen vergeben. Zu den

Ausgezeichneten gehörten die großen

Münchner Bierbrauerdynastien ebenso

wie jüdische Hopfenhändler aus Fürth,

Bankiers aus Augsburg, Spielwarenhändler

aus Nürnberg und Porzellanhersteller

wie Hutschenreuther oder Rosenthal aus

Selb. Die erhaltenen Akten ermöglichen

heute einen spannenden Blick auf die

Wirtschaftselite von einst, auf ihre Verbindungen

zur Politik, ihren Umgang mit

Arbeitern, ihre sozialen und kulturellen

Aktivitäten, ihr Repräsentationsbedürfnis

und die Summen ihrer philanthropischen

Stiftungen.

Das beeindruckende Buchprojekt eröffnet

in über 36 reich bebilderten Aufsätzen

einen neuen Blick auf die bayerische

Wirtschaftsgeschichte, ergänzt durch

einen umfangreichen Lexikonteil mit

1.855 Kurzbiografien. Die Unternehmerprofile

sind eine wahre Fundgrube

für die weitere Forschung und zeigen

ein bemerkenswertes Spektrum bisher

unterschätzter bayerischer Wirtschaftsentwicklung.

Marita Krauss

Prof. Dr. Marita Krauss ist Lehrstuhlinhaberin

für Europäische

Regionalgeschichte sowie Bayerische

und Schwäbische Landesgeschichte

an der Universität

Augsburg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten

zählen Stadt- und

Regionalgeschichte, historische

Migrationsforschung, Umweltgeschichte

sowie Unternehmer- und

Unternehmensgeschichte vom

19. Jahrhundert bis in die Nachkriegszeit.


5

Herbst 2016

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

Marita Krauss (Hrsg.)

» erste Publikation zum Thema

» mit Kurzbiografien zu mehr als

1.800 Unternehmern

» mit zahlreichen bislang unveröffentlichten

Fotografien und aufschlussreichem

Karten material

Die bayerischen

Kommerzienräte

Eine deutsche

Wirtschafts elite von

1880 bis 1928

Hardcover mit Schutzumschlag

und Leseband, 21 x 27 cm,

ca. 650 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

ca. 60,00 Euro

ISBN 978-3-86222-216-2

Oktober 2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

6

Herbst 2016

Von königlicher Hoheit

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot

Bier ist nicht einfach ein Getränk,

es ist Kulturgut und Glaubensfrage.

In Bayern gilt Bier sogar

neben Feuer, Wasser, Erde und Luft als

fünftes Element. Die Unterzeichnung

des berühmten Reinheitsgebots jährt

sich 2016 zum 500. Mal. Ein Anlass, dem

bayerischen Nahrungsmittel Bier auch

literarisch zu huldigen. Das älteste noch

gültige Lebensmittelgesetz der Welt gilt

als Gründungsurkunde der bayerischen

Braukunst: Ohne Bier wäre Bayern heute

ein anderes Bayern.

Für die König Ludwig Schloßbrauerei

Kaltenberg ist es im Jubiläumsjahr eine

Herzensangelegenheit, auf die Bedeutung

des Reinheitsgebots in Geschichte und

Gegenwart hinzuweisen: Das Gesetz,

das Herzog Wilhelm IV. von Bayern am

23. April 1516 unterzeichnete, bestimmte

erstmals feste Brauzeiten, eine Obergrenze

für den Bierpreis und vor allem die

Beschränkung auf „allein Gerste, Hopfen

und Wasser“, die drei „reinen“ Zutaten,

aus denen fortan überall in Bayern bestes

Bier gebraut werden sollte.

S.K.H. Prinz Luitpold von Bayern

Seine Königliche Hoheit Prinz

Luitpold von Bayern, Urenkel

König Ludwigs III., des letzten

bayerischen Königs, trat 1977

nach seinem Jurastudium in München

in die Schlossbrauerei Kaltenberg

ein und baute sie zu einer

internationalen Spezialitätenbrauerei

aus. 1980 rief er das

heute weltweit bekannte Kaltenberger

Ritterturnier ins Leben.

Günter Albrecht

Günter Albrecht wuchs im niederbayerischen

Passau auf und arbeitete

viele Jahre als Journalist

beim Bayerischen Rundfunk. Er ist

der Autor mehrerer Bücher über

Bayern, bayerische Geschichte

und bayerisches Bier. Derzeit lebt

er in Südspanien, wo er sich nicht

um Hopfen und Malz kümmert,

sondern um seine Oliven.

MEHR ZUM THEMA

Bereits in

2. Auflage

ASTRID ASSÉL / CHRISTIAN HUBER

München und das Bier

Auf großer Biertour durch 850 Jahre

Braugeschichte

Hardcover mit Leseband, 21 x 24 cm,

216 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-59-0

VOLKER DERLATH (HRSG.)

"Sei mir gegrüßt,

Du Held im Schaumgelock"

Bier / Lyrik / Fotografie

Hardcover, 13,5 x 19,5 cm,

112 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-202-5

LILIAN HARLANDER / BERNHARD PURIN (HRSG.)

Bier ist der Wein dieses Landes

Jüdische Braugeschichten

Hardcover mit Leseband, 20,5 x 30 cm,

256 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-211-7

KARL GATTINGER U.A.

Genuss mit Geschichte

Reisen zu bayerischen Denkmälern

Brauhäuser, Bierkeller, Hopfen und Malz

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

240 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-207-0


» zum Jubiläumsjahr des

Reinheitsgebots: die

Geschichte des Biers in

Bayern

» hochwertig und

ansprechend bebildert

» 500 Jahre kompakt und

kurzweilig

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

7

Herbst 2016

Günter Albrecht /

Prinz Luitpold von Bayern

Ohne Bayern kein Bier –

Ohne Bier kein Bayern

500 Jahre Bayerisches

Reinheitsgebot

Broschur, 14,7 x 21 cm,

192 Seiten, mit zahl reichen

Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-86222-214-8

CHRISTOPH SCHÖNE (HRSG.)

Bier

Alles über den Durst

Broschur, 21 x 24 cm,

176 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-209-4

GERALD HUBER (HRSG.)

Bayern genießen: Bier

Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung

Hardcover mit Leseband, 13 x 21 cm,

216 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-086-1

ASTRID ASSÉL / CHRISTIAN HUBER

Der Bayer und sein Bier

Die Geschichte einer großen Liebe

Broschur, 13,5 x 21,5 cm,

216 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-191-2

ASTRID ASSÉL / CHRISTIAN HUBER

München-Mini: Bier

Historische Biertour durch Münchens Altstadt

Leporello, 20 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

7,95 Euro

ISBN 978-3-86222-002-1


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

8

Herbst 2016

» Bleib dahoàm, wennst nix verdrågst!«

Unser „Sprücheklopfer“

hat wieder zugeschlagen ...

Gscheit und gschert – der bairische

Dialekt kann beides. Die

vielen Sprüche, Redensarten

und Lebensweisheiten, die es nur im Bairischen

gibt, sind der beste Beweis dafür.

In der Mundart lässt sich mit geradezu

beeindruckend tiefgründigem Hintersinn

über Gott, die Welt und das Leben

im Allgemeinen räsonieren, nur um den

soeben erleuchteten Gesprächspartner

anschließend wortgewaltig und derb abzuwatschen.

Dabei nimmt sich das Bairische

aber nie zu ernst: Das schelmische

Augenzwinkern gehört hierzulande zum

Dialekt wie die Brezn zur Weißwurscht.

Johann Rottmeir hat schon mit seinen

ersten beiden Sammlungen „A Hund bist

fei scho“ und „Bazi, Blunzn, Breznsoizer“

dem Kulturgut Mundart, den einzigartigen

bairischen Wörtern und Sprüchen

ein lesenswertes Denkmal gesetzt – mit

sicherem Gespür für den besonderen

Humor und die feinen Zwischentöne

des Bairischen. Dass es sich lohnt, den

Dialekt wieder oder ganz neu für sich zu

entdecken, zeigt auch sein dritter großer

Wurf: Seine Schatzkiste an alten, fast

vergessenen Redensarten gibt für den

Johann Rottmeir

unermüdlichen Forscher immer neue

geboren 1947 in Petershausen, im

Kostbarkeiten preis. Gesammelt, ins

Einzugsgebiet der bayerischen

Hochdeutsche „übersetzt“ und ergänzt

Landeshauptstadt München, war

durch ebenso informative wie amüsante

Erläuterungen, wollen so manche

der Beamter in verschiedenen

vor seiner Pensionierung leiten-

bayerischen Ministerien und der

bairischen Sprüche, die einst geflügeltes

Bayerischen Staatskanzlei. Er

Wort und in aller Munde waren, wieder

diente drei bayerischen Ministerpräsidenten

und kam dabei mit

in unseren alltäglichen Wortschatz aufgenommen

werden!

allen politischen und kulturellen

Feldern in Kontakt. Auch die Bayerische

Vertretung in Berlin gehörte

zu seinem Arbeitsfeld, wo er

erfahren durfte, dass der schöne

» ScHleChTE leIT

bairische Dialekt sogar in der

Hauptstadt einen außergewöhnlichen

Ruf besitzt.

BEREITS ERSCHIENEN

Bereits in

3. Auflage

geHt`S oIweI guÀT «

Bereits in

2. Auflage

» Wer NIà UmGwoRfÀ

is NIà gFAhRn. «

Johann Rottmeir

A Hund bist fei scho

Bairische Sinnsprüche, Redensarten

und Lebensweisheiten

Hardcover mit Schutzumschlag und

Leseband, 14 x 21 cm, 224 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-149-3

Johann Rottmeir

Bazi, Blunzn, Breznsoizer

Bairisch gredt von A bis Z

Hardcover mit Schutzumschlag und

Leseband, 14 x 21 cm, 320 Seiten, mit

zahlreichen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-184-4

gerald huber

Hubers bairische

Wortkunde

Wissen woher Wörter kommen

Hardcover mit Schutzumschlag und

Leseband, 14 x 21 cm, 216 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-107-3

» Heb

daSs`S


abER füR

deI GwiC

z'KloA «


» Nachfolger der erfolgreichen bairischen Sprüchesammlung

„A Hund bist fei scho“

» altes, fast vergessenes Sprach- und Kulturgut

» großes Presseecho, zahlreiche Veranstaltungen mit dem Autor

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

» Z' diCk

biSt Ned

9

Herbst 2016

À Håt,

DEin` KopF sChiÀF,

hiRn ZamMlÀFfT. «

Johann Rottmeir

Jetz gherst da Katz!

Bairische Sprüche,

Redewendungen und

Lebensweisheiten

Hardcover mit Schutzumschlag

und Leseband, 14 x 21 cm,

ca. 200 Seiten

ca. 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-224-7

Oktober 2016

» B`fiÀẞ waRm UNd

dà KOpF koIT,

so WErD mà Oid. «


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

10

Herbst 2016

500 Jahre Reformation

Das Buch zum großen Jubiläum

Martin Luther und Philipp Melanchthon

kennt jeder. Der eine sandte im Jahr

1517 seine berühmten 95 Thesen an den

Bischof und vermutlich schlug er sie

auch an das Tor der Schlosskirche in

Wittenberg. Der andere war wie Luther

Professor in Wittenberg und verfasste die

Confessio Augustana. Beide gelten als die

großen Väter der lutherischen Reformation,

die bis heute wirksam ist.

Die große Reformationsgeschichte samt

Gegenbewegung und Folgen wurde in

unzähligen Geschichtsbüchern beschrieben

und gedeutet: der Thesenanschlag,

die Übersetzung der Heiligen Schrift

durch Martin Luther, die Protestation

der Stände für die neue Lehre in Speyer,

der Augsburger Religionsfriede im Jahr

1555, die Schrecken des Dreißigjährigen

Krieges und schließlich der Westfälische

Frieden von 1648.

Anlässlich des Reformationsjubiläums

richten wir jetzt den Blick aufs Detail:

Die Reformation wäre nie zu solch einer

die Welt prägenden Bewegung geworden,

hätte es nicht überall in den Städten und

Dörfern Menschen gegeben, die von

der neuen Lehre erfasst wurden und sie

weitertrugen. Kaum jemand kennt heute

noch ihre Namen – und doch haben viele

am Beispiel dieser frühen Gläubigen

Orientierung gesucht und gefunden. Die

33 „Kleinen Reformationsgeschichten“

erzählen von allzu Menschlichem, tiefer

Glaubensüberzeugung, politischem

Kalkül, von Skurrilem und Bewegendem

– von Menschen und ihrer Kirche.

Dorothea Greiner

Dr. Dorothea Greiner, geboren

1959, ist seit 2009 Regionalbischöfin

des Evang.-Luth. Kirchenkreises

Bayreuth. Zuvor war sie

ab 1999 die Personalreferentin

der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

Seitdem ist sie Mitglied des

Landeskirchenrates.

Günter Dippold

Günter Dippold (geboren 1961)

ist Historiker und Volkskundler.

Seit 1994 ist er Bezirksheimatpfleger

und Kulturreferent des

Bezirks Oberfranken. Daneben

lehrt er seit 2004 als Honorarprofessor

an der Otto-Friedrich-

Universität Bamberg.


» große Medienresonanz

zum Reformationsjubiläum

im Jahr 2017

» einmalige Einblicke in

die Reformation im

Kirchenkreis Bayreuth

» mit umfangreichem

Bildmaterial

» umfassende Lesereise

der Regionalbischöfin

Dr. Dorothea Greiner

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

11

Herbst 2016

Dorothea Greiner,

Günter Dippold u. a.

Kleine Reformationsgeschichten

Die Reformation im

Kirchenkreis Bayreuth

Hardcover mit Leseband,

13,5 x 20 cm, 240 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-213-1

November 2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

12

Herbst 2016

Das Hausbuch kehrt heim.

Nur hier sind Turmschreiber drin!

Ein lebendiger Spiegel des literarischen

Lebens in Bayern – das

ist das schon im 35. Jahrgang

erscheinende Hausbuch der Turmschreiber.

Prall gefüllt mit Gedichten, Kurzgeschichten

und Essays, Romanauszügen,

kleinen Theaterstücken und Alltagsbeobachtungen,

Novellen, kabarettistischen

Texten und vielem mehr begleitet das

Lesebuch die zahlreichen Freunde der

bayerischen Literatur auch wieder durch

das kommende Jahr 2017.

1959 rief der Schriftsteller Hanns Vogel

zusammen mit sieben weiteren Autoren

die „Münchner Turmschreiber“

ins Leben, benannt nach dem linken

Turm des Isartors, in dessen legendärem

Turmstüberl die Gründungsveranstaltung

stattfand. Zu den 92 Autorinnen und

Autoren, die im Lauf der Jahre in den

illustren Kreis der Turmschreiber berufen

wurden, gehörten und gehören zahlreiche

angesehene und bekannte Schriftsteller,

Dramatiker, Jornalisten, Satiriker und

Historiker aus dem süddeutschen Raum,

darunter Eugen Roth, Asta Scheib oder

Elisabeth Tworek. Auch Tanja Kinkel,

Friedrich Ani und Gerd Holzheimer, Konstantin

Wecker, Ottfried Fischer, Christian

Springer, Michaela Karl und Monika

Bittl dürfen sich Turmschreiber nennen.

Seit 1982 gibt die renommierte Vereinigung

alljährlich ihr Hausbuch heraus.

Eine kleine Sensation ist die diesjährige

Rückkehr des bayerischen Bestsellers in

die Heimat – ein guter Anlass, ihn im

Volk Verlag einer belebenden Frischzellenkur

zu unterziehen und ihm ein kleines

Facelifting zu verpassen. Das originale

und zugleich behutsam modernisierte

„Hausbuch auf das Jahr 2017“ erscheint

mit neuen Geschichten, Gedanken und

Gedichten aller Turmschreiber endlich

wieder in München – denn da gehört es

ja schließlich auch hin.

DAS

ORIGINAL


» DAS ORIGINAL – der 35. Jahrgang des erfolgreichen Hausbuches

» mit Texten von Tanja Kinkel, Konstantin Wecker, Ottfried Fischer,

Michaela Karl, Monika Bittl, Gunna Wendt, Friedrich Ani u. v. a.

» behutsam modernisiertes Erscheinungsbild

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

13

Herbst 2016

Münchner Turmschreiber (Hrsg.)

Turmschreiber

– Geschichten,

Gedanken, Gedichte

Ein bayerisches Hausbuch

auf das Jahr 2017.

Im 35. Jahrgang

Broschur, 16,5 x 24 cm,

ca. 250 Seiten, mit zahlreichen

Illustrationen

ca. 15,00 Euro

ISBN 978-3-86222-219-3

Oktober 2016

Für attraktive Sonderkonditionen

wenden Sie sich bitte an unseren

Vertreter Mario Max


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

14

Herbst 2016

Als die Königsberger Klopse

Bayern eroberten ...

Nocken, Peltschn, Bogatschen,

Wampekitt, das Schlesische

Himmelreich oder die allseits

bekannten Königsberger Klopse – das

sind nur einige der Speisen, die Flüchtlinge,

Heimatvertriebene und Spätaussiedler

aus ihrer alten Heimat mitbrachten

und die in den Nachkriegsjahren zu

einem Bestandteil der bundesdeutschen

Küche wurden

Die besten Gerichte aus dem großen

Raum zwischen Baltikum und Schwarzem

Meer sind nun erstmals in diesem

Kochbuch versammelt. Der reich bebilderte

Band ergänzt die gleichnamige

Ausstellung des Hauses des Deutschen

Ostens zeigt die Vielfalt der traditionellen

Rezepte und die kulinarische Kultur

der Deutschen des östlichen Europa.

Andreas Otto Weber

Prof. Dr. Andreas Otto Weber ist

Direktor des Hauses des Deutschen

Ostens beim Bayerischen

Staatsministerium für Arbeit und

Soziales, Familie und Integration

und lehrt an der Universität

Erlangen-Nürnberg Bayerische

und Fränkische Landesgeschichte,

Mittelalterliche und Neuere

Geschichte. Zu seinen Forschungs -

gebieten gehören die Bayerische

Landesgeschichte und die vergleichende

europäische Regionengeschichte

in Mittelalter und

Neuzeit.


» klassische Originalrezepte neu interpretiert

» modernes Layout mit brillanter Foodfotografie

» ergänzt um geschichtliche Hintergründe

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

15

Herbst 2016

Andreas Otto Weber (Hrsg.)

Kann Spuren von

Heimat enthalten

Die besten Rezepte

der Deutschen des

östlichen Europas

Hardcover mit Leseband,

21 x 24 cm, ca. 180 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

ca. 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-217-9

Oktober 2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

16

Herbst 2016

Uralte Sagen,

kraftvolle Illustrationen

Adalbert und Otkar gründeten im

achten Jahrhundert ein Kloster

am tegarin-seo, so die althochdeutsche

Bezeichnung für den „großen

See“, den heutigen Tegernsee. Die

beiden Brüder, aufgewachsen am Hof

des Frankenkönigs Pippin und mächtige

Ritter, wählten dafür die sonnigste und

schönste Uferstelle. Beide traten selbst

als Mönche ins Kloster ein und unternahmen

zum Ruhm ihrer Stiftung abenteuerliche

Pilgerfahrten, bevor Adalbert

sich als erster Abt von Tegernsee zur

Ruhe setzte.

So erzählt es die berühmte Gründungslegende

– nur eine von vielen Sagen

aus dem Kulturraum der ehemaligen

Benediktinerabtei Tegernsee. Das uralte

Kloster war einst der wirtschaftliche und

kulturelle Mittelpunkt des gesamten

Oberlandes, dessen Ausstrahlung bis in

die Gegend von München reichte.

Der seit seinem zweiten Lebensjahr

in Tegernsee aufgewachsene und der

Region stets eng verbundene Künstler

und Pädagoge Sepp Mohr sammelte mit

großer Leidenschaft die alten Sagen aus

dem Tegernseer Tal, illustrierte sie mit

ausdrucksstarken Holzschnitten und

erfreute damit über viele Jahre hinweg

die Leser der „Tegernseer Tal“-Hefte. Bei

seinem Tod im Jahr 1981 hinterließ er die

fertige Vorlage für das Buch „Tegernseer

Sagen“. Seine Frau Hildegard brachte

es einige Jahre später im Gedenken an

ihren Mann heraus. Jetzt liegt es in einer

zeitgemäß ausgestatteten Neuauflage

wieder vor.

Nicht nur die seit Hunderten von Jahren

überlieferten Sagen, sondern vor allem

die in der alten Technik des Holzschnitts

entstandenen Illustrationen von Sepp

Mohr haben bis heute nichts von ihrer

Lebendigkeit und Kraft eingebüßt. Sie

machen das Büchlein zu einem bibliophilen

Schatz und zu einem idealen Geschenk

für jeden Liebhaber des Tegernseer

Tals.

Sepp Mohr

Sepp Mohr (1899 – 1981) war seit

seiner Kindheit mit dem Tegernsee

und seiner Umgebung eng

verbunden: Er wuchs in Tegernsee

auf, besuchte die dortige Volksschule

und kehrte schließlich als

Lehrer für Kunsterziehung ans

neu gegründete Gymnasium Tegernsee

zurück.

Die Vertrautheit Sepp Mohrs mit

der Geschichte und der Kultur des

Tegernseer Tals zeigt sich in der

Vielzahl seiner Holzschnitte, die

zu historischen Ansichten des

Klosters Tegernsee, zu Brauchtum

und den alten Geschichten und

Sagen entstanden sind.

2. Auflage

ab

September

2016

PAUL FENZL (HRSG.)

Sagen aus Bayern

Von Hexen, Heiligen und Halunken

Hardcover mit Leseband,

17,5 x 24,5 cm, 416 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-142-4


» umfassende Sammlung des Tegernseer Sagenschatzes

» bebildert mit zahlreichen hochwertigen Holzschnitten

» bibliophiles Geschenkbuch

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

17

Herbst 2016

Sepp Mohr

Tegernseer Sagen

Nacherzählt und mit orig.

Holzschnitten illustriert

von Sepp Mohr

Hardcover mit Leseband,

14 x 21 cm, ca. 100 Seiten,

mit zahlreichen Holzschnitten

illustriert

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-223-0

Juli 2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

18

Herbst 2016

Eine vogelwilde Truppe im Theaterzelt

Wenn der Komödienstadel mal

wieder ankommt und eines

ihrer Stücke fürs Fernsehen

übernehmen will, dann bockt die Elfriede.

Die Chefin des Privattheaters der Familie

Ringsgwandl in Riedering am Simssee

lässt sich nicht gern ins Handwerk

pfuschen. Auch nicht vom Fernsehen.

Sie möchte so Theater machen, wie es ihr

passt: Autorin und Regisseurin ist immer

Elfriede Ringsgwandl selbst, gespielt wird

grundsätzlich im Zelt und jedes Mal ist

die ganze Familie dabei – wobei sich diese

mit Verwandtschaft, Freunden, Nachbarn

und ein paar begeisterten Schauspiel-Profis

auf rund siebzig Leute erweitert.

Der Erfolg gibt Elfriede Ringsgwandl recht:

Ohne auch nur einen Euro für Werbung

auszugeben, ist ihr Zelttheater immer ein

halbes Jahr im Voraus ausgebucht. Fast

tausend Aufführungen in zehn Jahren,

mehr als 100.000 Besucher, die aus ganz

Bayern sogar als Busladung anreisen. Von

einem Geheimtipp kann man da schon

lange nicht mehr sprechen. Ein Privattheater

ohne Subventionen und mit solchen

Zahlen ist ungewöhnlich – so ungewöhnlich

wie seine theaterverrückte Chefin.

Klaus Bovers erzählt anschaulich

und bildgewaltig die Geschichte vom

„Himmegugga“, vom „Gsindlkind“

und vom „Zigeunerbauer“ – wie die

Stücke entstanden sind und wie sie auf

die Bühne gebracht wurden, wie sie

von einem Theater-Clan aus Laien und

Profis mit Leben erfüllt werden und wie

sie die Fans des Theaterzelts immer und

immer wieder begeistern. Mit Volkstheater

hat dieses vogelwilde Unikat in der

bayerischen Theaterlandschaft übrigens

nichts zu tun – auch wenn auf der Bühne

Mundart gesprochen wird.

Klaus Bovers

Klaus Bovers, Jahrgang 1940, ist

gelernter Buchhändler. Dank seiner

anhaltenden Begeisterung für

seine Heimat Chiemgau und der

nie versiegenden Neugierde auf

Bayern, dessen Bewohner und

Regionen lebt und arbeitet er

heute unermüdlich als Literaturagent

für Bavarica.


19

Herbst 2016

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

Klaus Bovers

Wir spielen, bis keiner

mehr kommt!

Das Theater-Zelt der

Ringsgwandls

» einmaliger Blick hinter die Kulissen eines

außergewöhnlichen Privattheaters

Hardcover mit Leseband,

17 x 24 cm, ca. 200 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

ca 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-221-6

Juli 2016

» reichhaltig bebildert

» die Geschichte eines ungewöhnlichen

und verrückten Theaterprojekts


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

20

Herbst 2016

Münchner Adventsbräuche

für die „staade Zeit”

Warum stellt Kathrein den Tanz

ein? Was hat es mit dem Augustinerkindl

in der Bürgersaalkirche auf

sich? Und warum gehören in München

auch Hänsel und Gretel zur Weihnachtszeit?

In den letzten hundert Jahren haben sich

unsere Adventsbräuche stark verändert,

viele althergebrachten Traditionen

gerieten beinahe in Vergessenheit. Im

„Münchner Adventskalender“ werden

alte Bräuche wieder lebendig. Wer wissen

will, was es mit Rauh- und Losnächten,

mit Barbara zweigen, dem Ansingen und

Anblasen, mit Klaubauf, Klöpfeln und

Kletzenbrot auf sich hat, für den ist

dieser spezielle Adventskalender in

Buchform genau das Richtige.

Die beiden Kunsthistorikerinnen und

erfahrenen Stadtführerinnen Angelika

Dreyer und Martina Sepp haben die

schönen alten Münchner Weihnachtsbräuche

gesammelt und zu 24 Adventskalendergeschichten

zusammengestellt.

Der

Weihnachts-

Bestseller:

ab 01. Oktober in

dritter Auflage


▶ „Ein wunderbares Geschenk für die Weihnachtszeit, das von alten und neuen Adventsbräuchen

berichtet, eine Reise in die Vergangenheit, reich bebildert und anschaulich

gestaltet. Seite für Seite blättert man sich bis zum Heiligen Abend durch Geschichte und

Geschichten, und ein Münchner, der dann behauptet, er hätte nichts Neues erfahren,

ist schlichtweg unglaubwürdig."

(Münchner Merkur)

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

21

Herbst 2016

Angelika Dreyer / Martina Sepp

Münchner Bildungswerk (Hrsg.)

Klaubauf, Klöpfeln,

Kletzenbrot: Der Münchner

Adventskalender

Hardcover mit Leseband,

21 x 19 cm, 132 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-049-6

Angelika Dreyer

Martina Sepp

» Einzigartige Zusammenstellung

von Altmünchner

Adventsbräuchen

» Ein Adventskalender

in Buchform

» 24 vorweihnachtliche

Stadtspaziergänge

zu besonderen Orten

geboren 1971, lebt als Kunsthistorikerin

in München. Zeitweise

lehrte sie an der LMU am Lehrstuhl

für Kunstgeschichte bayerische

Kunstgeschichte. Sie veröffentlichte

unter anderem Aufsätze

zum Thema Stadterkundungen für

Kinder, ein Buch über Münchner

Barockkirchen und Artikel zur

barocken Deckenmalerei in Süddeutschland.

Die gebürtige Münchnerin Martina

Sepp ist Kunsthistorikerin. Sie

beschäftigt sich seit ihrem Studium

mit der Geschichte Münchens

und Bayerns, zunächst vor allem

im museumspädagogischen Bereich.

Nach längeren Auslandsaufenthalten

in Frankreich und Italien,

wo sie auch heute noch als

Studienreiseleiterin tätig ist, konzentrierte

sie sich neben den

kunsthistorischen Inhalten auch

auf die kulturgeschichtlichen

Themen ihrer Heimatstadt.

Schwerpunktmäßig betreut sie

heute die Kunstsammlung des

Alpinen Museums in München

und arbeitet als Dozentin in der

Erwachsenenbildung.


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

22

Herbst 2016

Das Gleiche,

aber nicht dasselbe

Die Klosterlandschaft zwischen

Wasserburg und Mühldorf ist

Teil einer alten Klosterstraße

von Rott am Inn über Altenhohenau

und Attel bis Gars und Au. Die beiden

Innklöster Gars und Au, in unmittelbarer

Nachbarschaft am Westufer des Inns

gelegen, verkörpern modellhaft über ein

Jahrtausend bayerischer Kultur- und

Klostergeschichte.

Die weitläufigen, bis heute von einer

weitgehend intakten Kulturlandschaft

umgebenen Baukomplexe bilden eindrucksvolle

Zeugnisse der Zeitläufte,

von den bis in die agilolfingische Zeit

zurückreichenden Wurzeln monastischen

Lebens über die Blüte des hohen

und späten Mittelalters, die Verheerungen

des Dreißigjährigen Krieges, den

prachtvollen Wiederaufbau im Barock,

die Aufhebung in der Säkularisation, die

Neugründung im 19. Jahrhundert bis in

die lebendige Gegenwart der heutigen

klösterlichen Bildungseinrichtungen.

In einer fast schicksalhaft anmutenden

Fortsetzung der eng verflochtenen Geschichte

der beiden ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifte

wurden in den

vergangenen Jahren an den ehemaligen

Klosterkirchen erhebliche Bauschäden

festgestellt: In Gars wie in Au neigten

sich die Turmbauten gefährlich, in

Gars war zudem das – bereits mehrfach

reparierte – Langhausgewölbe erneut

einsturzgefährdet. Die der umfassenden

Renovierung vorausgehende Forschungsarbeit

brachte neue und wesentliche

Erkenntnisse zur Baugeschichte, die

wiederum unmittelbar in die Instandsetzungsplanungen

einfließen konnten. Der

vorliegende zwölfte Band in der Schriftenreihe

des Bayerischen Landesamtes

für Denkmalpflege stellt die aktuellen

Untersuchungen wie auch die durchgeführten

Maßnahmen zur denkmalgerechten

Instandsetzung vor.


» zwölfter Band der erfolg reichen

Reihe in Zusammenarbeit mit

dem Bayerischen Landesamt für

Denkmalpflege

» mit einer Fülle an farbigem

Bildmaterial

» erste Zusammenfassung des

aktuellen Forschungsstands 23

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

Herbst 2016

Christian Kayser

Die Innklöster

Gars und Au

Baugeschichte und

Instandsetzung

Broschur, 21 x 29,5 cm, 98 Seiten,

mit zahl reichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-215-5


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

24

Herbst 2016

Jetzt erzähl' ich sie halt noch einmal, die

Geschichte vom Kreuzbauern seiner Gans ...

Gänse sind schlau, sie sind treu

und wenn ihnen kein Kochtopf

dazwischen kommt, dann

können sie erstaunlich alt werden. Die

Gans vom Kreuzbauern ist so ein echtes

Prachtexemplar und die Geschichte der

beiden ist die einer ganz besonderen

lebenslangen Freundschaft.

Der Kreuzbauer lernt seine Gans kennen,

als beide noch kaum laufen können. Er

beschützt sie vor dem Beil des Schlachters

und erzählt ihr seine Geheimnisse.

Er nimmt sie mit in die Schule und später

mit in den Urlaub. Sie sitzt mit ihm

am Stammtisch und auf der Hausbank

in der Sonne. Die Gans dankt es ihrem

Kreuzbauern mit einem schlauen Blick

und ab und zu mit einem liebevollen

„Naaah“.

Dirk Eckert erzählt die Geschichte einer

einmaligen Freundschaft, die von den

Windeln bis zur Wolke im Paradies

reicht – und auch dann noch lange nicht

zu Ende ist. Was wahre Freundschaft und

Treue, Leben und Sterben, Abschied und

Trost bedeuten, illustriert er so sensibel

und genauso fein- wie hintersinnig, dass

nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene

ihre wahre Freude an dem charmanten

Büchlein haben werden.

Dirk Eckert

Bayern ist für den Autor und Illustrator

Dirk Eckert nicht nur Heimat,

sondern ein Zustand, der ihn

Zeit seines Lebens beschäftigt

und dem er in Fachbüchern („Die

Werdenfelser Fasnacht und ihre

Larven“) und freien Arbeiten,

darunter zahlreiche Kinderbücher,

nachspürt.


» begeistert kleine Zuhörer und Leser von 4 bis 99 Jahre

» hochwertige vollflächige Illustrationen

» liebevoll erzählte Geschichte mit Hirn und Herz

– vor bayerischer Kulisse

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

25

Herbst 2016

Dirk Eckert

Dem Kreuzbauern

seine Gans

Hardcover, 18 x 18 cm,

ca. 50 Seiten, durchgehend

illustriert

ca. 18,00 Euro

ISBN 978-3-86222-220-9

Oktober 2016


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

26

Herbst 2016

Spannende Spurensuche

für ungeduldige Kinder

Es ist der 1. Dezember, aber in

München ist noch keine einzige

Schneeflocke vom Himmel

gefallen. Wie soll da Weihnachstimmung

aufkommen? Um dem Advent

ein bisschen auf die Sprünge zu helfen,

beschließen Paula und ihr Freund

Luca, sich selbst für jeden der 24 Tage

im Dezember etwas Weihnachtliches

auszudenken.

Sie besuchen Christkindlmärkte, sie sind

beim Krampuslauf dabei und bekommen

Flügel in einer Himmelswerkstatt. Sie

tauchen in die geheimnisvolle Welt der

Krippen ein und spüren die allerbesten

Plätzchenrezepte auf. Die wilde Weihnachtsjagd

beginnt, als sie zufällig ein

vergessenes Weihnachtsgeschenk finden.

Niemand scheint zu wissen, wem das

prächtige goldene Paket gehört. Paula

und Luca folgen einer geheimnisvollen

Spur aus Zimt und versuchen, den rechtmäßigen

Empfänger des Geschenks zu

finden. Aber wird es ihnen gelingen, das

Geschenk noch rechtzeitig zum Heiligen

Abend abzuliefern? Wird ihnen am Ende

vielleicht doch der Brief helfen, den sie

auf dem Christkindlpostamt im Münchner

Rathaus abgeschickt haben?

Eine fröhliche Adventsgeschichte zum

Mitmachen in 24 Kapiteln, mit der die

Zeit bis zum Heiligen Abend wie im Flug

vergeht.

Diana Hillebrand

Die Autorin und Dozentin Diana

Hillebrand lebt mit ihrer Familie

in ihrer Wahlheimat München.

Seit 2006 gibt sie dort fortlaufend

Kurse zum Thema „Kreatives

Schreiben“ an ihrer WortWerkstatt

SCHREIB&WEISE. Als Autorin

veröffentlichte sie mehrere

Kinderbücher und eine Vielzahl

von Fach artikeln.

Stefanie Duckstein

Stefanie Duckstein wurde 1974

in München geboren. Seit dem

Abschluss ihres Kunstpädagogik-

Studiums (Schwerpunkt freie

Malerei, künstlerische Zeichnung

und Kinderbuch) im Jahr 2002

arbeitet sie als selbstständige

Illustratorin und Künstlerin in

ihrem Atelier im Münchner

Westend.

BEREITS ERSCHIENEN

Bereits in

2. Auflage

München-

Touren

auf

Paulas

Spuren

Ein Stadtführer

für Kinder

Diana Hillebrand

lllustrationen von

Stefanie Duckstein

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

Paula, die Tierpark-Reporterin

Abenteuer in Hellabrunn

Hardcover mit Leseband, 17,5 x 24,5 cm,

192 Seiten, durchgehend farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-019-9

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

Paula und die geheimnisvolle

Miss Bloom

Abenteuer in Münchner Museen

Hardcover mit Leseband, 17,5 x 24,5 cm,

240 Seiten, durchgehend farbig illustriert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-087-8

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

München-Touren auf Paulas Spuren

Ein Stadtführer für Kinder

Hardcover mit Leseband, 13 x 21,5 cm,

168 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen

und Illustrationen, mit 2 Postkarten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-112-7


» Advents-Fortsetzungsgeschichte zum Vor- und Selberlesen

» neuer Band aus der erfolgreichen Paula-Reihe

» Wissenswertes aus München kindgerecht verpackt

» farbig illustriert

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN

27

Herbst 2016

Diana Hillebrand (Text) /

Stefanie Duckstein (Illustration)

Paulas wilde

Weihnachtsjagd

Ein Adventsabenteuer

in 24 Kapiteln

Hardcover mit Leseband,

13 x 21,5 cm, ca. 100 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

ca. 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-218-6

Oktober 2016


Vom 21. bis 23. Oktober 2013 fand das Kolloquium „Barock nach

dem Barock – Denkmalpflege, Technologie, Schöpfungen des

Neubarock“ im Passauer Rathaus statt. Als Teil des EU-Projektes

„Barocke Kunst und Kultur im Donauraum“ wurde die Veranstaltung

in Kooperation der Stadt Passau mit dem Bayerischen Landesamt

für Denkmalpflege und dem oberösterreichischen Landeskonservatorat

entwickelt. Im reich bebilderten Tagungsband werden in

25 Beiträgen denkmalpflegerische und kunsthistorische Fragen

rund um das Thema Neubarock beleuchtet. Darunter Beiträge zu

Kirchenbauten und deren Ausstattung, zum restauratorischen Umgang

mit dem Barock und Neubarock im 19. und 20. Jahrhundert, zur

Kunsttheorie sowie zu technischen Neuerungen in der Bautechnik,

der Glasmalerei, dem Orgelbau und zur Gartenkunst.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Barockstadt Passau:

Neben dem von Ferdinand Wagner neubarock ausgemalten

Rathaussaal werden viele weitere neubarocke Bauten der Stadt

und ihrer Umgebung vorgestellt. Die vielfältigen Beiträge reichen

z. B. von der Schönbrunner Zitrussammlung über die Asamaltäre

bis hin zu den barocken Formen des Münchner Wiederaufbaus

der Nachkriegszeit. Vorgestellt wird auch die Restaurierung des

einzigartigen und über 120 Jahre alten Kuppelmodells für die

Ausmalung der Murnauer Pfarrkirche.

ISBN 978-3-86222-196-7

34,90 €

Die Geschichte der Möbelrestaurierung ist ein weitgehend

unerforschtes Gebiet. Dabei gehen die Anfänge einer bewussten

Erhaltung holzsichtiger Ausstattungen in die Mitte des 19. Jahrhunderts

zurück. Welche Ziele verfolgte man damals, welche

Techniken und Materialien fanden Anwendung? Wie wandelten sie

sich im Laufe der Zeit und was beeinflusste diese Entwicklungen?

Der Autorin gelingt es, ein vielschichtiges Bild hiervon zu zeichnen.

Anhand zahlreicher Fallbeispiele erfolgt eine Gegenüberstellung

von denkmalpflegerischen Grundsätzen und restauratorischen

Ergebnissen. Die Auswertung schriftlicher Zeitdokumente erlaubt

eine Analyse charakteristischer Zeitströmungen auf dem Gebiet der

Möbelrestaurierung. Ergänzt durch restauratorische Beobachtungen

und naturwissenschaftliche Untersuchungen lassen sich damit

beispielsweise der Beginn, der Höhepunkt oder auch der Niedergang

bestimmter Materialien und Techniken zurückverfolgen.

Die Archivalien geben Hinweise auf die denkmalpflegerische

Intention, durch die die Restaurierungen beeinflusst wurden.

Dieser Rückblick und die Beobachtung der auf uns gekommenen

Restaurierungsergebnisse erlauben auch Aussagen über die Nachhaltigkeit

der angewandten Restaurierungsmethoden. Wollen wir

heute einen adäquaten Umgang mit diesem Erbe finden, so ist

es unabdingbar, sich mit den hier geschilderten historischen

Gegebenheiten auseinanderzusetzen.

Volk Verlag München

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

www.volkverlag.de

SCHRIFTENREIHE DES BAYERISCHEN LANDESAMTES FÜR DENKMALPFLEGE | NR. 10

SCHRIFTENREIHE DES BAYERISCHEN LANDESAMTES FÜR DENKMALPFLEGE | NR. 11

SR 10_Umschlag Druck.indd 1 21.10.2015 12:57:43

SR 11_Möbelrestaurierung_Umschlag.indd 1 20.10.2015 19:35:33

ISBN 978-3-86222-199-8

49,90 €

Backlist

Schriftenreihe

des Landesamtes

für Denkmalp

fl e g e

EGON JOHANNES GREIPL (HRSG.)

Handwerk und Denkmalpflege

Die Zukunft des baulichen Erbes

im Alpenraum

Broschur, 160 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-005-2

DIETMAR SCHULZE

Ludwig II.

Denkmäler eines Märchenkönigs

Broschur, 360 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-006-9

RICHARD STROBEL

Das Wohnhaus von Johannes Kepler

in Regensburg

Rettung – Sanierung – Erforschung

Broschur, 84 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-057-1

BACKLIST

28

Herbst 2016

CHRISTOF FLÜGEL / JÜRGEN OBMANN

Römische Wehrbauten

Befund und Rekonstruktion

Broschur, 160 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-131-8

Kalk in der Denkmalpflege

Bindemittel in der Restaurierung.

Erfahrungsberichte aus der Praxis

Broschur, 112 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-061-8

EVA MAIER

Stuckmarmor und Raumgestaltung

Johann Michael Feichtmayrs Stuckmarmorausstattungen

sakraler Innen räume und

deren Bedeutung

Broschur, 240 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-105-9

MATHIAS UEBLACKER

Der Vierseithof des Mittermayr

zu Riedertsham

Zu Buchführung und Bauunterlagen

des Johann Mayer von 1822 bis 1849

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-110-3

Die Temperierung

Beiträge zum aktuellen

Forschungsstand

Broschur, 116 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-144-8

KARIN BERGHAUSEN

Magnetometrische Unter suchungen an

keltischen Viereckschanzen in Bayern

Broschur, 168 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-163-9

Inhalte – Projekte – Dokumentationen

Inhalte – Projekte – Dokumentationen

SCHRIFTENREIHE NR. 10 | BAROCK NACH DEM BAROCK

Barock nach dem Barock

Denkmalpflege, Technologie, Schöpfungen des Neubarock

SCHRIFTENREIHE NR. 11 | DIE MÖBELRESTAURIERUNG IN DER DENKMALPFLEGE

Katharina von Miller

Die Möbelrestaurierung

in der Denkmalpflege

Entwicklung – Bewahrungsauftrag – Realität

INA GUTZEIT / HAUKE KENZLER

Denkmäler in Bayern

Kreisfreie Stadt Aschaffenburg

Hardcover, 356 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

49,00 Euro

ISBN 978-3-86222-180-6

Barock nach dem Barock

Denkmalpflege, Technologie, Schöpfungen

des Neubarock

Broschur, 304 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

34,90 Euro

ISBN 978-3-86222-196-7

KATHARINA VON MILLER

Die Möbelrestaurierung in der

Denkmalpflege

Entwicklung – Bewahrungsauftrag – Realität

Broschur, 490 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

49,90 Euro

ISBN 978-3-86222-199-8


Nur wenige hessische Gaststätten sind noch original erhalten. Wirtshäuser,

die noch ganz unverfälscht von der Kultur des Genießens in

vergangenen Zeiten berichten, sind selten geworden. Immer mehr

werden sie vom Streben nach dem Modernen und Besonderen vertrieben.

Dabei sind genau diese Gaststätten von unzähligen Besonderheiten

geprägt, sei es die einmalige Innenausstattung, die denkmalgeschützte

Bausubstanz oder die hervorragende Küche. Deswegen müssen diese

Orte der Tradition und Lebensart bewahrt werden – kehren Sie also ein

in die schönsten Wirtshäuser und Weinstuben Hessens!

50 ausgewählte denkmalgeschützte Gasthäuser und Weinstuben von

Kassel bis zum Odenwald werden nun erstmals mit erläuternden Texten

und zahlreichen Abbildungen vorgestellt. Zusätzlich zu interessanten

Fakten über die Geschichte der Gasthäuser, die historischen Räumlichkeiten

und originellen Besonderheiten werden kompakte Informationen

zu den jeweiligen Speisen und Spezialitäten, der Lage und den Öffnungszeiten

bereitgestellt.

„Zu Gast im alten Hessen“ entstand in Zusammenarbeit mit dem

Landesamt für Denkmalpflege Hessen.

ISBN 978-3-86222-138-7

19,90 €

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

Backlist

Bayern

GENUSS mit GESCHICHTE

IN OBERBAYERN

Mathias Pfeil

GENUSS

mit

GESCHICHTE

IN OBERBAYERN

Bereits in

3. Auflage

MATHIAS PFEIL

Genuss mit Geschichte

in Oberbayern

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-186-8

vorbestellbar Oktober 2016

KARL GATTINGER U.A.

Genuss mit Geschichte

Einkehr in bayerischen Denk mälern –

Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-70-5

BACKLIST

29

Herbst 2016

Mathias

Pfeil

Einkehr in

historischen Gasthäusern

Bereits in

3. Auflage

KARL GATTINGER U.A.

Genuss mit Geschichte

Reisen zu bayerischen Denkmälern

Brauhäuser, Bierkeller, Hopfen und Malz

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

240 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-207-0

MONIKA MUHLACK

Zu Gast im alten Hessen

Die 50 schönsten historischen

Wirtshäuser und Weinstuben

Hardcover mit Leseband, 184 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-138-7

EGON JOHANNES GREIPL (HRSG.)

Der Geschichte auf der Spur

Bayerns einzigartige Denkmäler –

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover mit Leseband, 200 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-000-7

EGON JOHANNES GREIPL (HRSG.)

Der Geschichte auf der Spur – 2. Etappe

Bayerns einzigartige Denkmäler –

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-046-5

EGON JOHANNES GREIPL (HRSG.)

Der Geschichte auf der Spur – 3. Etappe

Bayerns einzigartige Denkmäler –

von den Kelten bis zum Kalten Krieg,

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-102-8

EVA MAIER / KATRIN VOGT

Genuss mit Geschichte

Baden in bayerischen Denkmälern

Thermen, Schwimmhallen, Naturbäder

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

224 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-206-3

BARBARA SCHWARZ

Bier und Barock

Neun Touren für Leib und Seele ins

bayerische Voralpenland

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

22,90 Euro

ISBN 978-3-86222-157-8

BARBARA SCHWARZ

Der Isarwinkel und Bad Tölz

Ein einzigartiges Stück Bayern

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-90-3


BACKLIST

30

Herbst 2016

PRINZ LUITPOLD VON BAYERN (HRSG.)

Die Wittelsbacher

Ein Jahrtausend in Bildern

Hardcover mit geprägtem Leinen, Schutzumschlag und Leseband, 30 x 27 cm,

680 Seiten, durchgehend farbiger Bildband, mit Falt-Stammbaum in Farbe

78,00 Euro

ISBN 978-3-86222-136-3

WITTELSBACH EDITION

Stammbaum Wittelsbacher

Poster: gefalzt, 50 x 90 cm, farbig

9,90 Euro

ISBN 978-3-86222-175-2

Die erste Biografie zu

Herzog Max in Bayern

Sisis Vater war in vielerlei Hinsicht ein

„wuider Hund“, wie es in der von ihm

geliebten bayerischen Mundart heißt.

Der umtriebige Freigeist strebte stets

nach neuen Horizonten. Unabhängig

und unangepasst, pflegte er mit Vor-

Herzog Max in Bayern

Sisis wilder Vater

liebe den freundschaftlichen Umgang

mit dem einfachen Volk und verkehrte

inkognito in Dorfwirtschaften. Die

Zither, damals als Bauerninstrument

abgetan, machte er hoffähig – ebenso

wie die bayerische Tracht.

Gemeinsam mit seinen Freunden aus

Künstler-, Literaten- und Gelehrtenkreisen

feierte der Herzog legendäre

und feucht-fröhliche Feste in seinem

Münchner Palais. Ein unablässiges

Fernweh trieb ihn bis in den fernen

Orient, wo er das Abenteuer suchte und

edle Pferde, schöne Frauen und antike

Tempel bewunderte, bevor sogar dem

sinnenfrohen Max beim Anblick skandalöser

Bauchtänzerinnen die Schamesröte

ins Gesicht stieg.

ALFONS SCHWEIGGERT

Ludwig II.

Ein König zwischen Gerücht

und Wahrheit

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-009-0

MARTINA SEPP

Unter die Haube gebracht

Das bayerische Hochzeitsbuch

Hardcover mit Leseband, 156 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-117-2

Alfons Schweiggert

Als faszinierendes Unikum bleibt Herzog

Max in Bayern bis heute unverges-

Alfons

Schweiggert

Herzog Max in Bayern

Sisis wilder Vater

sen. In seinem Leben und in den teils

außergewöhnlichen Biografien seiner

Kinder, darunter die Kaiserin Sisi von

Österreich, spiegelt sich das Schicksal

Europas zwischen den Wirren der

Napoleonischen Kriege und dem ausgehenden

Fin de Siècle.

www.volkverlag.de

ALFONS SCHWEIGGERT

Herzog Max in Bayern

Sisis wilder Vater

Hardcover mit Schutzumschlag und Leseband,

14,5 x 22,5 cm, 272 Seiten, mit farbigen Bildseiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-212-4

KLAUS LEIDORF

Hoch über Bayern

Einmalige Entdeckungen aus der

Vogelperspektive

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-047-2

KLAUS LEIDORF

Hoch über Bayern 2

Neue erstaunliche Entdeckungen aus der

Vogelperspektive

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-062-5


16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-060-1

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-091-5

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

153 × 250 SPINE: 16.5 FLAPS: 0

153 × 250 SPINE: 22.5 FLAPS: 0

Im Chiemgau wurde vor mehr als 150 Jahren der moderne

Fremdenverkehr erfunden und heute gehört die Region rund

um den Chiemsee zu den am besten touristisch erschlossenen

Gebieten in Bayern. Gibt es also überhaupt einen „unbekannten

Chiemgau“?

Die Kunsthistorikerin und Journalistin Katja Sebald ist der

Meinung, es müssen nicht immer Herrenchiemsee und Kampenwand

sein. Ihr Ziel ist es, die unbekannten Schönheiten

aufzuspüren – die oftmals nur ein paar Schritte von den überlaufenen

Sehenswürdigkeiten entfernt liegen. Auf ihrer Reise

besucht sie die Römer in Seebruck, geht der Legende von der

Wassertrinkerin aus Frasdorf nach, begegnet dem unbekannten

Meister von Rabenden und lässt sich den Kaiserschmarrn

auf der Hefteralm schmecken. Eindrucksvolle Abbildungen –

darunter zahlreiche Luftbildfotografien – zeigen den Chiemgau

von seiner schönsten Seite und aus ungewohnter Perspektive.

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-060-1

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

Werner Schäfer Unbekannter Bayerischer Wald

Werner Schäfer

Unbekannter

Bayerischer

Wald

Von Wallfahrern, Wirtshäusern

und vom Waldlerleben

Im Chiemgau wurde vor mehr als 150 Jahren der moderne

Fremdenverkehr erfunden und heute gehört die Region rund

um den Chiemsee zu den am besten touristisch erschlossenen

Gebieten in Bayern. Gibt es also überhaupt einen „unbekannten

Chiemgau“?

Die Kunsthistorikerin und Journalistin Katja Sebald ist der

Meinung, es müssen nicht immer Herrenchiemsee und Kampenwand

sein. Ihr Ziel ist es, die unbekannten Schönheiten

aufzuspüren – die oftmals nur ein paar Schritte von den überlaufenen

Sehenswürdigkeiten entfernt liegen. Auf ihrer Reise

besucht sie die Römer in Seebruck, geht der Legende von der

Wassertrinkerin aus Frasdorf nach, begegnet dem unbekannten

Meister von Rabenden und lässt sich den Kaiserschmarrn

auf der Hefteralm schmecken. Eindrucksvolle Abbildungen –

darunter zahlreiche Luftbildfotografien – zeigen den Chiemgau

von seiner schönsten Seite und aus ungewohnter Perspektive.

Katja Sebald Unbekannter Chiemgau

Katja Sebald

Unbekannter

Chiemgau

Von Millibauern,

Madonnen und Marzipan

KATJA SEBALD

Unbekannter Chiemgau

Von Millibauern, Madonnen und Marzipan

Hardcover mit Leseband, 208 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-060-1

KATJA SEBALD

Unbekanntes Fünfseenland

Von Fischern, Fürsten und Fantasten

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

ca. 280 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-210-0

Juli 2016

WERNER SCHÄFER

Unbekannter Bayerischer Wald

Von Wallfahrern, Wirtshäusern und vom

Walderleben

Hardcover mit Leseband, 13,5 x 20 cm,

ca. 300 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-125-7

Juli 2016

Es muss nicht immer die Würzburger Residenz sein: Von der

größten Burgruine bis zu Tilman Riemenschneiders letztem

Werk gibt es in Mainfranken viele Ausflugsziele abseits der

ausgetretenen Wege. Für Rainer Leng, Historiker und Mittelalterfachmann,

ist das Weinland Mainfranken vor allem ein

Land der Burgen und Klöster. In seiner Freizeit erkundet er

leidenschaftlich gern auf dem Motorrad die uralte Kulturlandschaft

am Mittellauf des Mains. Seine spannendsten Entdeckungen

hat er in „Unbekanntes Mainfranken“ zusammengetragen:

Dazu gehört nicht nur eine beinahe unbekannte Kirche

des Würzburger Barockbaumeisters Balthasar Neumann, sondern

auch das schönste Tal zum Wandern im Spessart und der

Ort, an dem die Steine für die Dome in Worms, Speyer und

Mainz geschlagen wurden. Und natürlich ist der Autor auch

den kulinarischen Genüssen Mainfrankens erlegen: Er weist

den Weg zur legendären Meterbratwurst, zu hausgemachten

Kuchen, zu urigen Wirtshäusern und verrät schließlich auch,

wo es seine Lieblingsweine gibt.

Rainer Leng Unbekanntes Mainfranken

Rainer Leng

Unbekanntes

Mainfranken

Von Burgen, Bildschnitzern

und Bratwürsten

RAINER LENG

Unbekanntes Mainfranken

Von Burgen, Bildschnitzern und Bratwürsten

Hardcover mit Leseband, 296 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-091-5

BACKLIST

31

Herbst 2016

Bereits in

2. Auflage

PAUL FENZL (HRSG.)

Sagen aus Bayern

Von Hexen, Heiligen und Halunken

Hardcover mit Leseband, 416 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-142-4

R. HEYDENREUTHER /

W. PLEDL / K. ACKERMANN

Vom Abbrändler zum Zentgraf

Wörterbuch zur Landesgeschichte und

Heimatforschung in Bayern

Flexcover, 240 Seiten

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-65-1

BERNHARD EDER

Unbekanntes Mittelbayern

Entdeckungsreisen zu verborgenen Schätzen

Broschur, 174 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-015-1

Bereits in

2. Auflage

Bereits in

3. Auflage

GERALD HUBER

Hubers bairische Wortkunde

Wissen woher Wörter kommen

Hardcover mit SU und Leseband,

216 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-107-3

JOHANN ROTTMEIR

A Hund bist fei scho

Bairische Sinnsprüche, Redensarten

und Lebensweisheiten

Hardcover mit SU und Leseband,

224 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-149-3

JOHANN ROTTMEIR

Bazi, Blunzn, Breznsoizer

Bairisch gredt von A bis Z

Hardcover mit SU und Leseband,

320 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-184-4


Betonmauern, Kanäle, Deiche und Sohlstufen so weit das Auge reicht.

Der Lech erscheint heute in Bayern als eine Seenkette mit Flussabschnitten:

Die Kunstseen Forggensee, Mandichosee, Kuhsee werden

als Naherholungsgebiete genutzt. An sich war der Lech, der „Schnellfließende“,

ein ungestümer Alpenfluss. Die Stadt Augsburg nutzte seine

Kräfte seit dem Mittelalter für Handwerk und Industrie, er war Transportroute

für Holz, für Waren, sogar für Menschen. Ab den vierziger

Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Wildfluss Lech auf der deutschen

Seite dann systematisch verbaut und reguliert.

Unterstützt von umfangreichem Bildmaterial ermöglicht das Buch

einen Blick auf die Veränderungen der Flusslandschaft vom Mittelalter

bis heute. Ausgehend von der Geschichte des Flusses fragen die Autoren

unterschiedlicher Fachdisziplinen nach den Konflikten und Konfliktlösungen

am Lech.

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-140-0

Volk Verlag München

www.volkverlag.de

MANFRED AMANN (TEXTE) /

HUBERT MAYER (FOTOS)

Pfaffenwinkel

Ein Hauch vom Paradies

Hardcover, 239 Seiten,

mit ca. 650 Farb abbildungen

27,90 Euro

ISBN 978-3-86222-194-3

THORSTEN NAESER

Im Würmtal

Ein Erbe der Gletscher im Wandel

der Jahreszeiten

Hardcover mit SU und Leseband,

128 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-941167-16-2

GERHARD ONGYERTH / THORSTEN NAESER

An der Würm

Augenblicke der Kultur zwischen Starnberg,

Gauting, Pasing, Oberschleißheim und

Dachau

Hardcover, 144 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-122-6

BACKLIST

32

Herbst 2016

Marita Krauss / Stefan Lindl / Jens Soentgen

Der gezähmte Lech

Marita Krauss / Stefan Lindl / Jens Soentgen

Der

gezähmte

Lech EIN

FLUSS DER

EXTREME

FLORIAN NOTTER

Freising in der Frühzeit der Fotografie

60 Aufnahmen aus den Jahren

1860 bis 1900

Hardcover, 160 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-195-0

NORBERT GÖTTLER (HRSG.)

Oberbayern

Vielfalt zwischen Donau und Alpen –

Jenseits des Klischees

Hardcover mit SU, 216 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-151-6

MARITA KRAUSS / STEFAN LINDL /

JENS SOENTGEN (HRSG.)

Der gezähmte Lech

Ein Fluss der Extreme

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-140-0

BUND NATURSCHUTZ IN BAYERN (HRSG.)

Achtung Heimat

Bayerns Natur neu entdecken

Hardcover mit Leseband, 376 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-114-1

ANDREAS OTTO WEBER / BRIGITTE

STEINERT / PATRICIA ERKENBERG (HRSG.)

Mitgenommen

Heimat in Dingen

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-187-5

DIRK ECKERT

Die Werdenfelser Fasnacht

und ihre Larven

Hardcover mit Leseband, 432 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

49,90 Euro

ISBN 978-3-86222-193-6

S. FISCHER-FABIAN /A. NAEGELE-REHM

Starnberger BankGeheimnisse

oder Was die Bänke rund um den See

zu erzählen haben

Hardcover, 124 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen,

Ausgabe mit 10 Postkarten

24,80 Euro

ISBN 978-3-941167-20-9

S. FISCHER-FABIAN /A. NAEGELE-REHM

Starnberger BankGeheimnisse

oder Was die Bänke rund um den See

zu erzählen haben

Hardcover, 124 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen,

Ausgabe ohne Postkarten

19,80 Euro

ISBN 978-3-941167-17-9


Bereits in

2. Auflage

Bereits in

3. Auflage

ADOLF EICHENSEER (HRSG.)

Das große bairische Gstanzlbuch

Hat oaner oans gsunga

Hardcover mit Leseband, 256 Seiten,

mit zahlreichen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-153-0

ADOLF EICHENSEER (HRSG.)

Heit san ma wieder kreizfidel

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’ –

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 288 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-085-4

ADOLF EICHENSEER (HRSG.)

Gigl, geigl, no a Seidl

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’ –

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 296 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-098-4

ADOLF EICHENSEER (HRSG.)

Alls bloß koa Wasser net

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’ –

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 304 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-103-5

33

Herbst 2016

BACKLIST

LILIAN HARLANDER / BERNHARD PURIN (HRSG.)

Bier ist der Wein dieses Landes

Jüdische Braugeschichten

Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-211-7

100 ausgezeichnete Gasthäuser

in Bayern

Regional. Saisonal. Original.

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-172-1

MARION REINHARDT

Bayerns schönste Kräutergärten

Heilpflanzen, Gewürze und Wildkräuter

entdecken

Hardcover, 208 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-166-0

GERALD HUBER (HRSG.)

Bayern genießen: Bier

Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-086-1

GERALD HUBER (HRSG.)

Bayern genießen: Feste

Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag

Hardcover mit Leseband, 304 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-093-9

GERALD HUBER (HRSG.)

Bayern genießen: Elixiere

Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-118-9

ASTRID ASSÉL / CHRISTIAN HUBER

Der Bayer und sein Bier

Die Geschichte einer großen Liebe

Broschur, 216 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-191-2

ANDREAS OTTO WEBER /

JESKO GRAF ZU DOHNA (HRSG.)

Geschichte des frän kischen Weinbaus

Von den Anfängen bis 1800

Hardcover, 408 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-028-1

HERBERT STIGLMAIER

Einfach Wein

genussvoll – respektlos – informativ

Flexcover mit Leseband, 120 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-93-4


Bereits in

2. Auflage

GERHARD HETZER / MICHAEL STEPHAN (HRSG.)

Entdeckungsreise Vergangenheit

Die Anfänge der Denkmalpflege in Bayern

Hardcover, 264 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-56-9

JOHANN KIRCHINGER / RICHARD STADLER

Die Arbeit, das Sach’ und der Tod

Dörfliche Lebenswelten vor dem Ersten Weltkrieg

Historische Fotografien 1908 –1914

Broschur, 108 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-088-5

HELGA PARTIKEL

Jurahaus

Stille Schönheit im Altmühltal

Hardcover, 320 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-161-5

MARTIN PAULUS / STEFAN PAULUS / EDITH RAIM

Das leere Haus

Spuren jüdischen Lebens in Schwaben

Hardcover mit SU, 216 Seiten,

durchgehend bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-096-0

34

Herbst 2016

BACKLIST

CHRISTOPH BACHMANN /

ULRIKE CLAUDIA HOFMANN (HRSG.)

Am Rand der Geschichte

Unbekannte Schicksale und Begebenheiten

aus dem alten München

Hardcover, ca. 250 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-208-7

Oktober 2017

CHRISTOPH BACHMANN /

KARIN DÜTSCH (HRSG.)

Alte Zeiten, raue Sitten

Underdogs aus Bayerns Geschichte

Hardcover mit Leseband, 248 Seiten, mit

zahl reichen historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-135-6

KARL STANKIEWITZ

Weißblaues Schwarzbuch

Skandale, Schandtaten und Affären,

die Bayern erregten

Broschur, 284 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-48-4

CHRISTOPH RABENSTEIN

Der große Deal

Wie die BayernLB beim Kauf der Hypo Group

Alpe Adria Milliarden verzockte

Hardcover mit SU, 192 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-040-3

EDITH RAIM / SONIA FISCHER

Don't Take Your Guns To Town

Johnny Cash und die Amerikaner

in Landsberg 1951 – 1954

Broschur,152 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen,

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-197-4

MARITA KRAUSS / SARAH SCHOLLSCHNEIDER /

PETER FASSL (HRSG.)

Erinnerungskultur und Lebensläufe

Vertriebene zwischen Bayern und Böhmen

im 20. Jahrhundert

Hardcover mit Leseband, 376 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-99-6

NORBERT GÖTTLER (TEXTE) /

NORBERT KIENING (FOTOS)

Dachauer Elegien

Heimat in einer globalisierten Welt

Hardcover, 64 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-160-8

KURT LEHNSTAEDT

Gröbenzell 1933 bis 1945

Die fünfteilige Siedlung im

Nationalsozialismus

Hardcover, 296 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-178-3

„Öffentliche Einladung zu einem

neuen und ständigen Nationalfeste“

Die Zentral-Landwirtschaftsfeste 1811 – 2012

Broschur, 72 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

7,90 Euro

ISBN 978-3-86222-101-1

ERICH HAGE / ELLEN ECHTLER

Gefangen in Puchheim

Puchheimer Kriegsgefangenenlager

1914 – 1921

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-148-6

ERICH HAGE (HRSG.)

Flugfeld Puchheim

Bayerns erster Flugplatz

Broschur, 256 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-91-0

FRANZ MAGET (HRSG.)

Kirche und SPD

Von Gegnerschaft zu Gemeinsamkeiten

Hardcover mit SU, 200 Seiten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-147-9


„SCHENKEN SIE GLÜCK“- AUFSTELLER:

kostenloser Aufsteller lieferbar

WERNER HOLZWARTH (TEXT) /

HENNING LÖHLEIN (ILLUSTRATION) /

GERALD HUBER (ÜBERSETZUNG)

Kleernstl und Kleeronika

A Gschichterl vom Glick

Hardcover, 32 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-132-5

WERNER HOLZWARTH (TEXT) /

HENNING LÖHLEIN (ILLUSTRATION) /

FLORIAN HARTMANN (ÜBERSETZUNG)

Gleeorch und Gleeobadra

A Gschichdla vum Gligg

Hardcover, 32 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-133-2

BACKLIST

OTTFRIED FISCHER (TEXT) / ROGER FRITZ (FOTOS)

Extrem Bayerisch

Broschur, 240 Seiten,

durchgehend bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-174-5

KLAUS BOVERS (HRSG.)

Große Bühne Chiemgau

Eine Lesereise durch Kultur und Geschichte

Hardcover mit SU und Leseband,

320 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-044-1

KARL STANKIEWITZ

„Ich näherte mich den Gebirgen“

Mit Fürsten und Dichtern durch die Alpen

Broschur, 216 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-58-3

35

Herbst 2016

Backlist

Hörbücher

Bereits in

3. Auflage

Bayerische Traumpaare, Band 1

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute-Edition

4 CDs, ca. 240 Minuten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-007-6

Bayerische Traumpaare, Band 2

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute-Edition

4 CDs, ca. 240 Minuten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-037-3

KATJA SEBALD

Sommerfrische am Starnberger See

Eine Kulturkreuzfahrt in zwölf Stationen

1 CD, ca. 70 Min., gelesen von

Christian Tramitz

14,95 Euro

ISBN 978-3-86222-018-2

KATJA SEBALD / JOSEF BRUSTMANN

Ertrinken … versinken

Auf den Spuren von König Ludwig II.

am Starnberger See

1 CD, ca. 80 Minuten

14,95 Euro

ISBN 978-3-86222-056-4


Backlist

Die besondere

Biografie

Bereits in

3. Auflage

FREDL FESL

Fredl Fesl

Ohne Gaudi is ois nix

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-183-7

FRANZ KOHOUT

Sepp Daxenberger

Eine grüne Biografie

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-143-1

JOHANN KIRCHINGER

Georg Eisenberger

Mein Leben für die Bauern

Erinnerungen eines Bauernführers

Hardcover, 175 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-129-5

36

Herbst 2016

BACKLIST

JÜRGEN KIRNER /

BERNHARD GRUBER (HRSG.)

Die Couplet-AG. Die ersten 20 Jahre

Couplets & Szenen

Hardcover mit Leseband, 264 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen und

umfangreichem Notenmaterial

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-126-4

FRANZ MAGET /

RAINER OSTERMANN (HRSG.)

Es geht auch anders ...

Politische Bilanz eines bayerischen

Sozialdemokraten

Broschur, 320 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-130-1

GEORG KRONAWITTER

Mein eigener Weg

Erinnerungen und Anliegen

Hardcover mit Leseband, 200 Seiten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-156-1

ALFRED KOPPEL

„Dies ist mein letzter Brief ...“

Eine Münchner Familie vor der Deportation

im November 1941

Broschur, 288 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-111-0

INITIATIVE BUCHWERKSTATT

Bewegtes Leben

Biografien aus Schwabing

Hardcover, 112 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-100-4

CHRISTOPH WILKER

Ich hatte eine gerade Linie, der ich folgte

Die Geschichte von Rita Glasner, einem

Bibelforscherkind im „Dritten Reich”

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-165-3

MARITA KRAUSS

Evangelisch in München

Karl Buchrucker (1827–1899)

Wegbereiter der bayerischen Diakonie

Hardcover mit SU, 224 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-64-4

EVA GRAF / CHRISTINE RÄDLINGER (HRSG.)

Bachauskehr

Eine Zeitreise ins München der Jahre

1850 –1914

Hardcover mit SU, 264 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

23,50 Euro

ISBN 978-3-937200-36-1

ELSE R. BEHREND-ROSENFELD /

SIEGFRIED ROSENFELD

Leben in zwei Welten

Tagebücher eines jüdischen Paares

in Deutschland und im Exil

Erich Kasberger, Marita Krauss (Hrsg.)

Hardcover mit Leseband, 382 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-937200-98-9

ILSE MACEK / HORST SCHMIDT (HRSG.)

Max Mannheimer – Überlebender,

Künstler, Lebenskünstler

Ausgewählte Reden und Schriften

von und über Max Mannheimer

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-012-0

MARITA KRAUSS

Hope

Dr. Hope Bridges Adams Lehmann –

Ärztin und Visionärin. Die Biografie

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-69-9

MONIKA CZERNIN

Marie von Miller

Die Malerin an der Seite Oskar von Millers

Hardcover mit Leseband, 114 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-119-6


Backlist

München

Bereits in

2. Auflage

MAXIMILIAN BILDHAUER

Munich Boazn

Bd. 1: Giesing

Softcover, 138 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-084-7

MAXIMILIAN BILDHAUER

Munich Boazn

Bd. 2: Sendling

Softcover, 114 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-104-2

MAXIMILIAN BILDHAUER

Munich Boazn

Bd. 3: Isarvorstadt und Altstadt

Softcover, 110 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-139-4

Bereits in

2. Auflage

BACKLIST

ASTRID ASSÉL / CHRISTIAN HUBER

München und das Bier

Auf großer Biertour durch 850 Jahre

Braugeschichte

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-59-0

MARIA PAULY (AUTORIN) /

STEFANIA UND FRANZ PETER (HRSG.)

Das Altmünchner Kochbuch

Rezepte aus der Prinzregentenzeit für

die Küche von heute

Hardcover mit Leseband, 160 Seiten, mit

zahlreichen farbigen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-181-3

IDA RISS (AUTORIN) /

STEFANIA UND FRANZ PETER (HRSG.)

Das Altmünchner Backbuch

Süße Rezepte aus der Prinzregentenzeit für

die Küche von heute

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten, mit

zahlreichen farbigen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-185-1

37

Herbst 2016

Bereits in

2. Auflage

EGON JOHANNES GREIPL (HRSG.)

Münchner Lebenswelten im Wandel

Au, Haidhausen, Giesing 1890 –1914

Klappenbroschur, 96 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-51-4

SABINE JÖRG

Wiedersehen mit Haidhausen

Ein Münchner Viertel in den 1970er Jahren

Broschur, 120 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-189-9

GERD HOLZHEIMER / KATJA SEBALD

Das München-Album

Zwischen Wirtschaftswunder und Studentenrevolte

Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-158-5

RICHARD BAUER

Verlorene Lebenswelten

Das Ende der Altmünchner Herbergsviertel

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-152-3


BRIGITTE HUBER

Mauern, Tore, Bastionen

München und seine Befestigungen

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-182-0

ANNE BERWANGER (TEXTE) / NICK FRANK /

CHRISTIAN VOGEL (FOTOS)

Habitat

Das Olympische Dorf in München

Hardcover, 192 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-190-5

MATHIAS PFEIL (HRSG.)

Karl Meitinger: Das neue München

Vorschläge zum Wiederaufbau

Broschur, 68 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-162-2

S. HOLMER / C. KAPSNER / S. KRÄMER (HRSG.)

Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Münchner Architektur und Städte bau

seit 1990

Hardcover mit Leseband, 288 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,00 Euro

ISBN 978-3-86222-016-8

BACKLIST

38

Herbst 2016

Alphabet der Schule

450 Jahre Wilhelmsgymnasium

Hardcover, 372 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

20,00 Euro

ISBN 978-3-937200-96-5

DIETER KLEIN

Münchner Maßstäbe

Der Siegeszug der Münchner Architektur

im 19. Jahrhundert

Broschur, 128 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-937200-50-7

ERICH KASBERGER (HRSG.)

LehmZiegelStadt

Der Baustoff Lehm in der Münchner

Stadtgeschichte

Hardcover, 192 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-52-1

ARNO ESER / HERBERT HAUKE

Münchner Rock-G’schichtn

Hardcover, 256 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-013-7

ANGELIKA DREYER / MARTINA SEPP /

MÜNCHNER BILDUNGSWERK (HRSG.)

Klaubauf, Klöpfeln, Kletzenbrot

Der Münchner Adventskalender

Hardcover mit Leseband, 132 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-049-6

PAUL WHEATLEY

Munich

From Monks to Modernity

Hardcover, 224 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-88-0

ZARA S. PFEIFFER (HRSG.)

Auf den Barrikaden

Proteste in München seit 1945

Broschur, 300 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-014-4

KARL STANKIEWITZ

Die befreite Muse

Münchner Kunstszenen ab 1945

Broschur, 256 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-011-3

CINDY DREXL / FLORIAN DERING (HRSG.)

Sehnsucht nach dem Wilden Westen

100 Jahre Münchner Cowboy-Club

Broschur, 72 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-127-1

MARTA REICHENBERGER(HRSG.)

Theatrum Privatissimum

Schwabing bebt immer –

Die Theaterwerkstatt des Gerhard Weiss

Broschur, 160 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-167-7

HELMUT HANKO

München braucht Sozial demokraten“

Die Geschichte der Münchner SPD seit 1945

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-87-3


KARL GATTINGER

Das alte München

Wandel als Konstante in der

Münchner Altstadt

Hardcover, 144 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-74-3

INGELORE PILWOUSEK (HRSG.)

Verfolgung und Widerstand

Das Schicksal Münchner Sozial demokraten

in der NS-Zeit

Hardcover, 416 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-042-7

WILLIBALD KARL, KARIN POHL

Amis in Bogenhausen

München 1945–1992

Broschur, 132 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-198-1

WILLIBALD KARL / KARIN POHL (HRSG.)

Amis in Giesing

München 1945 – 1992

Klappenbroschur, 226 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-099-1

39

Herbst 2016

BACKLIST

MICHAEL SCHATTENHOFER

Wirtschaftsgeschichte

Münchens

Von den Anfängen bis zur

Gegenwart

Hardcover, 208 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-97-2

MARITA KRAUSS (HRSG.)

Rechte Karrieren in München

Von der Weimarer Zeit bis in die

Nachkriegsjahre

Hardcover mit SU, 416 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-937200-53-8

ILSE MACEK (HRSG.)

ausgegrenzt – entrechtet – deportiert

Schwabing und Schwabinger Schicksale

1933 bis 1945

Hardcover mit SU, 640 Seiten

24,50 Euro

ISBN 978-3-937200-43-9

MAXIMILIAN STRNAD

Flachs für das Reich

Das jüdische Zwangs arbeitslager

„Flachsröste Lohhof“ bei München

Broschur, 152 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-116-5

DORLE GRIBL

Solln und die Prinz-Ludwigs-Höhe

Villen und ihre Bewohner

Hardcover mit SU, 232 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-043-4

DORLE GRIBL

Prominenz in Bogenhausen

Villen und ihre berühmten Bewohner

Hardcover mit SU, 272 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

29,00 Euro

ISBN 978-3-937200-61-3

BERNHARD MÖLLMANN

Pasing

Vom Dorf – zur Stadt – zum Stadtteil

Hardcover, 300 Seiten, mit zahlreichen historischen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-173-8

CHRISTL KNAUER-NOTHAFT / ERICH KASBERGER

Berg am Laim

Hardcover mit SU, 448 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

27,50 Euro

ISBN 978-3-937200-16-3


MICHAEL STEPHAN

Schwabing

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-77-4

RICHARD BAUER

Ludwigsvorstadt

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 188 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-058-8

WILLIBALD KARL, KARIN POHL

Bogenhausen

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 204 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-113-4

RICHARD BAUER

Maxvorstadt

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 192 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-089-2

BACKLIST

40

Herbst 2016

HELMUTH STAHLEDER

Gern

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 154 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-76-7

SUSANNE HERLETH-KRENTZ

Hadern

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-155-4

CHRISTINE RÄDLINGER / EVA GRAF

Sendling

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 196 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-75-0

RICHARD BAUER

Pasing

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 188 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-045-8

Wieder

erhältlich!

JUTTA OSTENDORF

Die Richard-Wagner-Straße

in München

Klappenbroschur, 144 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-37-8

BETTINA SEEBERGER

Die Maikäfersiedlung in München

Klappenbroschur, 144 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-23-1

ERICH KASBERGER

Unsere Jahre in Ramersdorf

und Berg am Laim

Klappenbroschur, 204 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-78-1

ROLAND KRACK (HRSG.)

Die Parkstadt Bogenhausen

in München

Klappenbroschur, 168 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-10-1

Bereits in

2. Auflage

WILLIBALD KARL (HRSG.)

Trudering, Waldtrudering, Riem

Münchens ferner Osten

Hardcover, 264 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

22,00 Euro

ISBN 978-3-937200-06-4

DORLE GRIBL

Obersendling und Thalkirchen

in den Jahren 1933 – 1945

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,00 Euro

ISBN 978-3-937200-34-7

DORLE GRIBL

Forstenried und Fürstenried

in den Jahren 1933 – 1945

Hardcover, 150 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

16,00 Euro

ISBN 978-3-937200-35-4

DORLE GRIBL

Solln in den Jahren 1933 – 1945

Hardcover, 176 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

17,00 Euro

ISBN 978-3-937200-08-8


Backlist

Belletristik

Lyrik

„Ironie, Witz und hohes

Tempo kennzeichnen Harry

Kämmerers Romane.“

Sabine Reithmaier in der

Süddeutschen Zeitung

„Harry Kämmerer schat

einen ganz neuen Mikrokosmos

und entwickelt

einen ganz neuen Stil,

keine bayerische Folklore.“

Peter Hetzel im SAT 1

Frühstücksfernsehen

Covergestaltung: Volk Verlag, München

unter Verwendung von Fotos von Christian

M. Weiß. Model Julia trägt ein Dirndl von

EvaVioletta, München.

www.volkverlag.de

VOLKER DERLATH (HRSG.)

"Sei mir gegrüßt,

Du Held im Schaumgelock"

Bier / Lyrik / Fotografie

Hardcover, 112 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-202-5

Der Himmel über München

… hat eine gitige Farbe. Schwefel. Andrea Mangfall fährt

mit dem Rad durch die Stadt. Nur wenige Autos, fast keine

Leute, kaum Sound. Als würde die Stadt die Lut anhalten.

Alles elektrostatisch JULIE aufgeladen. FELLMANN

Der Schatten und sein Meister

Beim Polizeipräsidium Ein knallt München-Krimi

es. Ein violetter Blitz spaltet

den jetzt dunkelgrünen Himmel. Andrea schat es gerade

noch ins Gebäude, bevor Broschur, alles hinter 256 einem Seiten Hagel-Vorhang

verschwindet. Sie starrt 11,90 in den Euro Sturm. Weißes Rauschen.

Wie in ihrem Kopf. ISBN Vier Tote 978-3-86222-150-9

in einer Woche, das ist zu viel!

„Der Sherif-Stern am bayerischen Krimihimmel.“

Ottfried Fischer

„Ich mag diese Krimis sehr.“

Philipp Lahm

Volk Verlag München

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-192-9

www.volkverlag.de

Mangfall ermittelt

Harry Kämmerer

Harry Kämmerer

Mangfall

ermittelt

Roman

HARRY KÄMMERER

Mangfall ermittelt

Der erste Fall: Filmriss

Hardcover mit SU und Leseband, 272 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-192-9

Harry Kämmerer lebt in

München und ist Autor zahlreicher

Kurzgeschichten,

Hörspiele und der erfolgreichen

Kriminalromane Isartod,

Die schöne Münchnerin,

Heiligenblut, Pressing und

Harte Hunde.

www.volkverlag.de

SchutzUmschlag_Mangfall_ermittelt_neu_ev.indd 1 06.11.15 12:28

THOMAS SCHMIDT / CAROLIN FRÖLICH /

DANIEL JAAKOV KÜHN

Der Bergfrauendoktor

Ein Leben voller Abstriche

Hardcover, 180 Seiten, mit

Katzengedichten

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-141-7

BACKLIST

41

Herbst 2016

Backlist

Comic

CYRIL MARIAUX / VINCENT MINNER

Oktoberfest

Hardcover, 36 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

5,00 Euro

ISBN 978-3-86222-004-8

FRANK CMUCHAL / JAN REISER (HRSG.)

Karl Valentin

Sein ganzes Leben in einem Comic

Hardcover, 100 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-048-9

FRANK CMUCHAL / JAN REISER (HRSG.)

Wiesn-G’schichtn

Der Comic zum Oktoberfest

Hardcover, 88 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-003-8

CHRISTOPH SCHÖNE (HRSG.)

Bier

Alles über den Durst

Broschur, 176 Seiten, durchgehend farbig illustriert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-209-4


Backlist

Kinder

Bereits in

2. Auflage

München-

Touren

auf

Spuren

Ein Stadtführer

für Kinder

Paulas

Diana Hillebrand

lllustrationen von

Stefanie Duckstein

BACKLIST

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

Paula, die Tierpark-Reporterin

Abenteuer in Hellabrunn

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-019-9

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

Paula und die geheimnisvolle

Miss Bloom

Abenteuer in Münchner Museen

Hardcover mit Leseband, 240 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-087-8

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

München-Touren auf Paulas Spuren

Ein Stadtführer für Kinder

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten, mit

zahlreichen farbigen Abbildungen und

Illustrationen, mit 2 Postkarten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-112-7

42

Herbst 2016

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

MARTINA MAIR (ILLUSTRATIONEN)

Bienenhaus & Wasserrad

Max und Emily entdecken das Bauernhausmuseum

Amerang

Flexcover, 120 Seiten, mit farbigen

Abbildungen und Illustrationen

12,00 Euro

ISBN 978-86222-121-9

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

MARTINA MAIR (ILLUSTRATIONEN)

Das Geheimnis der Türen

Max und Emily entdecken das Freilichtmuseum

Glentleiten

Flexcover, 128 Seiten, mit farbigen

Abbildungen und Illustrationen

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-120-2

Der

bayerische

„Eragon”

PETRA BARTOLI Y ECKERT / DIANA LUCAS (TEXTE) /

PETER GUCKES (ILLUSTRATIONEN)

Weiß Blau Bunt

24 Geschichten aus Bayern

Hardcover, 96 Seiten, durchgehend farbig

illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-154-7

VINCENT MINNER (TEXT) /

MAUD GRAVEREAUX (ILLUSTRATIONEN)

Geheimnis im Elefantenhaus

Eine fantastische Reise durch Hellabrunn

Hardcover, 96 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-063-2

AXEL GARBELMANN / DANIEL STIEGLITZ

Drachen gibt's nicht

Klappenbroschur, 238 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen

13,90 Euro

ISBN 978-86222-203-2

SUSANNA PARTSCH / ROSEMARIE ZACHER

Komm mit um den Starnberger See

Ein Mitmachreiseführer

Broschur, 200 Seiten, mit farbigen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-179-0


Rita Steininger

ist die Besichtigung des Goldenen Saals im

Rathaus, der sich ohne jede stützende

Säule über zwei Stockwerke des Gebäudes

auf einer Grundfläche von 552 Quadratmetern

erstreckt. Die prachtvolle, vergoldete

Kassettendecke verleiht dem Saal

seinen Namen und sorgt für berechtigtes

Staunen. 1944 wurden das Rathaus und

somit auch der Saal völlig zerstört. Die

Restaurierungsarbeiten dauerten bis 1996

an. Seither erglänzt dieses einzigartige

Zeugnis der Baukunst wieder in originalgetreuem

Zustand.

Wahrzeichen der Kirche, der goldene Anna-Engel.

Er wurde vom Ulmer Künstler

Ulrich Hurdter Ende des 17. Jahr hun derts

geschaffen. Dieser Engel zeigt sich in

gleich drei Funktionen: als Engel des

Jüngsten Gerichts, der in seiner linken

Hand das Buch mit den sieben Siegeln aus

dem Buch der Offenbarung hält, als Engel

des Friedens mit einem Palmzweig in der

Hand und als Engel der Freude, dessen

Posaune die Freude über den Frie den

nach den langen düsteren Jahren des

Dreißigjährigen Krieges verkündet

H Anna-Engel auf dem Schalldeckel

zum früheren Fischmarkt führt, ist heute

noch erhalten. Ein paar Stufen führen

von der Barfüßerstraße hinab in den

Stadtgraben. Dort, wo einst die Fischkästen

hingen, entdeckt man heute das

idyllische Barfüßercafé. Von dort aus hat

man einen guten Blick auf die Barfüßerbrücke,

auf der schon zu Zeiten Elias

Holls Ladenzeilen gebaut waren.

Backlist

Minis

MÜNCHEN-MINI:

WIESN

978-3-86222-001-4

MÜNCHEN-MINI:

ISAR

978-3-86222-022-9

MÜNCHEN-MINI:

BIER

978-3-86222-002-1

MÜNCHEN-MINI:

BEER (ENGLISCH)

978-3-86222-017-5

München literarisch

mini

München

Minis

mini

München

Minis

München

literarisch

von der AltstA dt in die Welt

der s chWAbinger b ohème

BACKLIST

43

MÜNCHEN-MINI:

KARL VALENTIN

978-3-86222-026-7

MÜNCHEN-MINI:

KIRCHEN

978-3-86222-024-3

MÜNCHEN-MINI:

MITTELALTERLICHES

MÜNCHEN

978-3-86222-079-3

MÜNCHEN-MINI:

ITALIENISCHES

MÜNCHEN

978-3-86222-076-2

MÜNCHEN-MINI:

MÜNCHEN LITERARISCH

978-3-86222-115-8

MÜNCHEN-MINI:

OLYMPIAPARK

978-3-86222-092-2

Herbst 2016

mini

MÜNCHEN Jüdisches München

MINIS

mini

MÜNCHEN

MINIS

Elvira Bittner & Rita Steininger

Jüdisches

München

EINE TOUR DURCH DAS

JÜDISCHES MÜNCHEN BIS 1938

Tipps rund um die Tour-Stationen

Goldener Saal

Barfüßerbrücke

Ein Muss für jeden Besucher Augsburgs Der Durchgang, der hinter dem Chor

Der Anna-Engel

Auf dem Schalldeckel befindet sich das

Stadtkräutergarten

xxx.

Bereits in

2. Auflage

MÜNCHEN-MINI:

KRIMINELLES MÜNCHEN

978-3-86222-090-8

MÜNCHEN-MINI:

ENGLISCHER GARTEN

978-3-86222-021-2

MÜNCHEN-MINI:

VIKTUALIENMARKT

978-3-86222-023-6

MÜNCHEN-MINI:

MUSIKALISCHES

MÜNCHEN

978-3-86222-176-9

MÜNCHEN-MINI:

JÜDISCHES MÜNCHEN

978-3-86222-137-0

MÜNCHEN-MINI:

MYSTISCHES MÜNCHEN

978-3-86222-075-5

BAYERN-MINI:

MYSTISCHES AUGSBURG

978-3-86222-124-0

BAYERN-MINI:

SISI

978-3-86222-027-4

BAYERN-MINI:

LUDWIG II.

978-3-86222-008-3

BAYERN-MINI:

LUDWIG II. (ENGLISCH)

978-3-86222-059-5

BAYERN-MINI:

WÜRZBURG

978-3-86222-030-4

BAYERN-MINI:

DAS ALTE REGENSBURG

978-3-86222-032-8

MINI-REIHE:

kostenloser Aufsteller

lieferbar

BAYERN-MINI:

AMMERSEE

978-3-86222-050-2

BAYERN-MINI:

CHIEMSEE

978-3-86222-051-9

BAYERN-MINI:

STARNBERGER SEE

978-3-86222-036-6


Herbst 2016 BACKLIST

44

» die Höhepunkte eines

jeden Münchenaufenthalts

im Buch format

» erstklassige aktuelle

Bilder, kurze Infotexte

» mit kurzem Abriss

der Münchner Stadtgeschichte

» das perfekte Souvenir

für jeden München-

Touristen

München

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm

180 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

deutsch 978-3-937200-62-0

englisch 978-3-937200-63-7

russisch 978-3-937200-66-8

spanisch 978-3-937200-67-5

italienisch 978-3-937200-68-2

japanisch 978-3-937200-73-6

französisch 978-3-937200-71-2

chinesisch 978-3-937200-72-9

deutsch

englisch

russisch

spanisch

italienisch

japanisch

französisch

chinesisch

» die Höhepunkte eines

jeden Bayernurlaubs

im Buchformat

» erstklassige, aktuelle

Bilder

» kurze Infotexte zu

den vorgestellten

Städten und Sehenswürdigkeiten

» das perfekte Souvenir

für jeden Bayern-

Touristen

Bayern

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm

168 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

deutsch 978-3-937200-79-8

englisch 978-3-937200-80-4

italienisch 978-3-937200-82-8

deutsch

englisch

italienisch

Verlagsanschrift

Volk Verlag

Streitfeldstr. 19, 81673 München

Tel. +49 - 89 420 79 69 80

Fax +49 - 89 420 79 69 86

info@volkverlag.de

www.volkverlag.de

Vertretung Bayern

Mario Max Verlagsvertretungen

Hartlweg 21, 82541 Münsing

Tel. +49 - 8177 998 9777

Fax +49 - 8177 998 9778

Mobil +49 - 173 760 83 88

mario.max@gmx.net

www.mario-max-verlagsvertretungen.de

Auslieferung Deutschland

LKG – Leipziger Kommissions- und

Buchhandelsges. mbH

An der Südspitze 1–12, 04571 Rötha

Ansprechpartnerin: Elisabeth Kaiser

Tel. +49 - 34 206 65 107

Fax +49 - 34 206 65 1732

elisabeth.kaiser@lkg-service.de

Mitglied der Regionalbuch AG

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine