Aufrufe
vor 2 Jahren

Ausgabe 01-06-2016

Ausgabe

Stimmung in den Elbgaupassagen Neue Führung auf der Polizeiwache am Blomkamp Seite 32 „Andrea Berg Double“ in Lurup Altona 93 spielt um den Aufstieg Infos ☎ 040/831 60 91 FAX 832 28 61 1.6.2016 · 61. Jahrgang Die Stadtteilzeitungen in Lurup · Schenefeld · Osdorf · Flottbek Iserbrook · Halstenbek · Eidelstedt · Bahrenfeld und Umgebung SV Lurup-Sportler fordern jetzt Dreifeld-Sporthalle Neubau der Stadtteilschule war Diskussionsthema beim Luruper Forum! Beim Luruper Forum stellten Thomas Fischer vom Bezirksamt Altona, Projektsteuerer Herr Holler und Herr Busch von Schulbau Hamburg die aktuellen Planungen für den Neubau der Stadtteilschule an der Luruper Hauptstraße/Flurstraße vor. Schulleiter Joachim Hinz freut sich auf den Neubau für seine Schule. Denn in diesem Bau werden endlich die derzeit drei in Lurup verstreuten Standorte der Schule an einem Ort zusammengeführt. Außerdem entspricht der preisgekrönte Entwurf des Büro Behnisch dem pädagogischen Konzept der Schule „Vielfalt ist Reichtum“ und „Wir wollen keinen Schüler unterfordern“. Die Schule muss vielen Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf ebenso gerecht werden wie den Schülern, die das Abitur anstreben. Sitzecken für kleine Gruppen im Flurbereich gehören ebenso dazu wie geschützte Bereiche – auch im Sportbereich. Deswegen war nach langem Abwägen beschlossen worden, eine Einfeld- und eine Zweifeld-Sporthalle sowie eine Mehrzweckhalle mit Bühne für die Schule zu bauen. Die Planung für die Schule ist inzwischen sehr weit fortgeschritten, die Schule soll 2019 fertig gestellt werden. Die Ballsportler des SV Lurup (Basket-, Fuß- und Handballer), fordern nun im Nachhinein, dass auf jeden Fall eine Dreifeld-Sporthalle in der Stadtteilschule gebaut werden soll. Die Bezirksversammlung Altona und Die Vorfreude ist schon da... Am 10. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Auch in unseren Stadtteilen erwarten die Fans dieses Ereignis mit Spannung. Man will wieder feiern wie vor zwei Jahren beim Gewinn des WM-Titels. Wo gefeiert werden kann lesen Sie im Innenteil dieser Ausgabe. das Luruper Forum hatten sich dieser Forderung angeschlossen. Die Schulbehörde lehnte bis jetzt eine solche kosten- und zeitintensive Neuplanung ab, zumal in 800 Meter Entfernung im Rahmen des Neubaus der Geschwister-Scholl-Stadteilschule eine moderne behindertengerechte Dreifeld-Sporthalle gebaut wird. Vertreter des Elternrats baten das Luruper Forum und alle Beteiligten, Prioritäten beim politischen Engagement für die Schulplanung zu setzen: Den Eltern ist es wichtig, dass die 900 Schüler genug Bewegungsraum erhalten. Und das bedeutet, dass ein größerer Schulhof gebaut werden müsste. Was aber im Raumprogramm der Schulbehörde nicht vorgesehen ist. Außerdem sollen nun auf einem Nachbargrundstück der Schule doch Wohnhäuser gebaut werden. Einig waren sich aber alle Beteiligten, dass der Stadtteil und das Luruper Forum ab September 2016 intensiv an der Planung der Räume und des Außenbereichs der Community-School beteiligt werden sollen. Hier sollen Räume für die Verbesserung der Bildungschancen der Kinder und Familien des Stadtteils und ein lebendiges Zentrum für den Stadtteil geschaffen werden. Außerdem liegt im Zufahrtsbereich der Schule an der Flurstraße noch ein Grand-Sportplatz, der nach Möglichkeit in einen vielfältig nutzbaren Sport- und Bewegungsbereich für Schule, Sportverein und Stadtteil umgestaltet werden soll. Ab sofort sind wir wieder mit Erdbeeren frisch vom Feld aus eigenem Anbau für Sie da. Am Osdorfer Born 54. Unser Angebot vom 01.06. bis zum 14.06.2015: Champignon-Steak 200 g schweres Hüftsteak mit Champignons, Zwiebeln, dazu Baked Potato mit Sour-Creme, €13. 90 Redox-Brot und Steak-Sauce Aktionspreis Montag bis Freitag wechselnder Mittagstisch! Von 12.00 bis 17.30 Uhr wählen Sie aus vier Gerichten für €5. 90 Alle Speisen gut verpackt auch zum Mitnehmen. 1996 2016 Bieniek GmbH Jubiläumsangebot im Juni: Seit 20 Jahren Ihr Kfz-Meisterbetrieb in Hamburg-Lurup Wir verlängern! Cool bleiben... mit unserem Klimaservice für Euro59,90 Luruper Hauptstr. 50 · 22547 Hamburg Tel. 040 832 23 77 · Fax 040 832 33 24 hb@automeister-bieniek.de · www.automeister-bieniek.de BMW + MINI Wartung Freie KFZ-Werkstatt in HH-Blankenese – hanseatisch fair – Sachverständigenbüro für KFZ-Schäden und -Bewertungen OLAF STRENG e.K. Blankeneser Landstr. 59 · 22587 Hamburg Tel.: 040 / 866 44 26 · www.olafstreng.de Abb. zeigt Sonderausstattungen. Kurzzulassung. Reiten ab 0,00 *€ mit sozialpädagogischer Betreuung Noch Plätze frei • Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt* • pädagogische, stabilisierende Unterstützung für eine Beschäftigungsaufnahme* • tiergestützte soziale Arbeit • Schnupperkurse in den Ferien • Reitbeteiligungen • Freizeitpädagogik • Reitunterricht • Welsh-Cob Zucht • Pensionspferde • Verkauf • Sprung in Arbeit* *zertifiziert nach AZAV/ISO 9001:2008 /gefördert unter bestimmen Voraussetzungen Welsh-Cob Hof Holtkamp 104 / 22869 Schenefeld, Tel.: 244 256 05 oder 0179/901 88 12, info@welsh-cob-hof.com MIT DEN INNOVATIONEN DER OBERKLASSE. UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Corsa INNOVATION, 5-Türer, 1.0 ECOTEC®, Direct Injection Turbo ecoFLEX, 85 kW (115 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Getriebe 14.990,– Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,3-6,2; außerorts: 4,3-4,2; kombiniert: 5,1-5,0; CO2-Emission, kombiniert: 117-115 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C Autohaus Hermann Kröger GmbH Blankeneser Chaussee 93 · 22869 Schenefeld Tel. (040) 830 40 91 · Fax (040) 8 39 11 21 Farmers Ring 5 · 25337 Kölln-Reisiek Tel. (0 41 21) 57 20 00 · Fax (0 41 21) 57 20 99 Kronskamp 94-96 · 22880 Wedel Tel. (0 41 03) 91 40-0 · Fax (0 41 03) 18 81 88-0 www.kroeger-automobile.de · E-Mail: info@opelkroeger.de

Pfotenabdruck 01/2010 (pdf, 9255kb) - Hundelobby
vvisionAIR_Programm_altonale20