Bodac_D

DenOudenGroep

KAMPFMITTEL-

RÄUMUNG

Einem angemessenen

Partner für historische

Erkundung

Kampfmittel

Wissen und

Beratung

Risikoanalyse

Kampfmittel

Erkundungen und

Detektion von

Kampfmitteln.

Kampfmittelbergung

unterwasser

Kampfmittelsondierung

Kampfmittel

Freilegen und Sichern

Flugzeugbergung Archäologie Bodensanierung

Natürlich...

www.bodac.de


Kolophon

Erste Auflage

Haftungsbeschränkung

Diese Ausgabe wurde aus Informationen unterschiedlicher Quellen

erstellt. Verschiedene Organisationen haben dabei mitgewirkt und

Informationen zur Verfügung gestellt. Die Den Ouden Groep hat diese

Informationen sofern möglich verifiziert und kontrolliert. Wir können

jedoch keine Verantwortung für Fehler und Konsequenzen daraus

übernehmen.

© Juni 2016, Den Ouden Groep

Diese Broschüre kann über den folgenden Link

heruntergeladen werden: www.bodac.de

Natürlich...


\

Zurückgebliebene Kampfmittel

auf Ihrem Projektgelände ist sehr

gefährlich

Aus einer Studie geht hervor, dass der niederländische

Boden noch immer eine erhebliche Menge an

Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg enthält, von

denen momentan nur 20% entdeckt und/oder geborgen

wurden. Die Anwesenheit dieses zurückgebliebenen

Kriegsmaterials kann bei der Entwicklung von Bau- und

Infrastrukturprojekten eine Gefahr für Menschen, Tiere

und die Umgebung darstellen.

Wir haben eine Leidenschaft für die Erkundung der

Vergangenheit im Boden. Wir suchen zum Beispiel

nach konventionellen Kampfmittel, Flugzeugwracks und

archäologischen Funden. Unsere leidenschaftlichen

Mitarbeiter haben viel Erfahrung mit und Kenntnisse

über Sprengstoffe. Wir untersuchen und beraten Sie

über eventuelle, verantwortungsvolle Maßnahmen

und Folgemaßnahmen. Unsere Beratung besteht

aus Detektions- und Freilegungsarbeiten, um Ihr

Projektgelände zu sichern und von zurückgebliebenem

Kriegsmaterial zu befreien. Dies tun wir in Einklang mit

den gesetzlichen Sicherheitsnormen, mit spezialisiertem

Knowhow, modernen Geräten, sorgfältigen Methoden

und einer guten Zusammenarbeit mit dem Explosieven

Opruimingsdienst Defensie (EOD) (niederländischer

Kampfmittelräumdienst) und dem Auftraggeber.

Ihre Sicherheit ist unser Streben, natürlich...

Dirk van de Vleuten

Manager BODAC

The UXO Clearance Company


Inhalt

i

i

i

i

Einleitung ................................................................................. 5

Mehrwert für Sie ........................................................................ 6

Gesamtpaket ............................................................................ 7

Dienstleistungen I Wissen und beratung ......................................... 8

• Risikoanalyse Kampfmittel ..................................................... 9

• Erkundung Kampfmittel ........................................................ 11

• Projektgebundene Risikoanalye (PRA) .................................... 13

• BODAC Academy ............................................................... 15

Dienstleistungen I Kampfmittelbergung Unterwasser ....................... 16

Dienstleistungen I Kampfmittelsondierung ..................................... 20

• Tiefenortung ...................................................................... 21

• Digitale Detektion ................................................................ 22

• Manuelle Detektion ............................................................. 23

Dienstleistungen I Kampfmittel Freilegen und Sichern ...................... 24

Dienstleistungen I Flugzeugbergung ............................................. 28

Dienstleistungen I Archäologie .................................................... 30

Dienstleistungen I Bodensanierung .............................................. 32

Subvention .............................................................................. 34

Zertifizierung ............................................................................ 35

Referenzen .............................................................................. 36

Projekten ................................................................................. 46

Kontakt ................................................................................... 52

Natürlich...


Einleitung

i

Den Ouden investiert in

nachhaltige Dienstleistungen und

Geschäftsbeziehungen und entwickelt

neue, nachhaltige Produkte.

Zuverlässigkeit und Qualität spielen

für unsere Arbeiten eine wichtige

Rolle. Den Ouden bietet individuelle

Lösungen während der Durchführung

Ihres Projektes und unterstützt Kunden

ebenfalls bei Hoch- und Tiefbau

Projekten.

Nachforschungen haben ergeben, dass

sich im niederländischen Boden immer

noch große Mengen an Kampfmitteln

aus dem Zweiten Weltkrieg befinden;

Schätzungen zu Folge wurden erst 20%

dieser Kampfmittel bisher entdeckt

und sondiert. Blindgänger stellen eine

große Gefahr für Menschen und Tiere

gleicher Maßen dar, ganz besonders

bei der Durchführung von Bau- bzw.

Infrastrukturprojekten.

Bei der Entwicklung von Bauprojekten

und Realisierung von Infrastrukturarbeiten können Kampfmittel, und Flugzeugwracks die

Sicherheit von Arbeitnehmern und der direkten Umgebung gefährden. Die Erkundung dieser

Kriegsmittel, bevor die Bauarbeiten beginnen, ist darum eine absolute Notwendigkeit. BODAC

hat sich vollständig auf die Erkundung und Räumung dieser Kampfmittel spezialisiert. Der

Fahrplan von BODAC verleiht eine Einsicht in die Lage, die Risiken und die Möglichkeiten.

Unsere Experten beraten über die Art, auf die die Gefahr der Kampfmittel eliminiert oder

beherrscht werden kann und begleiten Sie bei Ihrer Entscheidung. BODAC übernimmt für

Sie gerne eine (historische) Voruntersuchung, eine detaillierte Übersicht Ihrer spezifischen

Situationen und Kampfmittelsuche.

Seit Januar 2006 ist BODAC (Backronym aus dem niederländischen Wort ‘Bodem

Activiteiten’, Bodenarbeiten) Teil der Den Ouden Groep, einem mittelständischen

Familienunternehmen mit mehreren Standorten in den Niederlanden.

5

www.bodac.de


Mehrwert für Sie

i

WARUM:

BODAC macht Bodenarbeiten sicherer;

WIE: Mit leidenschaftlichen und professionellen Mitarbeitern und qualitativhochwertiger

Ausrüstung;

WASS:

Die 30 bei BODAC angestellten Mitarbeiter führen historische Erkundungen und

Risikoanalysen durch und beraten Sie bezüglich Ortung, Herangehensweise,

Identifizierung und Sicherung der Kampfmittel. Die entschärften Blindgänger werden

an den Kampfmittelräumdienst (EOD) übergeben.

BODAC ist ein Teil der Den Ouden Gruppe und Mitglied des niederländischen Verbandes der

Kampfmittelbergungsunternehmen, der “Vereniging voor Explosieven Opsporing” (VEO).

Langjährige Erfahrung im Bereich der Sondierung und Räumung von Kampfmitteln macht BODAC

zu einem angemessenen Partner für historische Erkundungen und Detektion von Blindgängern, an

Land sowie unter Wasser.

Der Kampfmittelräumdienst BODAC ist auf die Sondierung dieser Blindgänger spezialisiert. Der

erste Schritt zur Räumung eines Projektgeländes ist die historische Erkundung. Während dieser

Nachforschungen werden Indizien für das Vorkommen von Kampfmitteln gesammelt. Die Ergebnisse

dieser Nachforschungen legen die Grundlage für unsere Beratung und weiteres Vorgehen.

Für den Fall, dass der Verdacht auf Kampfmittel im Projektgelände besteht, muss das Gelände

gründlich untersucht werden, bevor die Bauarbeiten stattfinden können. BODAC führt die Räumung

nach den offiziellen Regeln und Vorgaben, mit Expertenkenntnissen, moderner Ausrüstung,

sorgfältigen Methoden und in Kooperation mit dem EOD, und natürlich dem Kunden, durch.

Natürlich...

6


Gesamtpaket

i

Die Hauptaktivitäten der Den Ouden Groep umfassen:

Hoch- und Tiefbau

Betonstrassenbau

Kampfmittelbeseitigung

Bodenverbesserung

Bodensanierung

. Archäologie

Diese Arbeit erfolgt oft spartenübergreifend. So stehen Bauprojekte zum Beispiel oft in

Verbindung mit der Überprüfung des Bodens auf Kampfmittel, oder Archäologie ist häufig

durch Bodenaufbereitung ergänzt.

Wir bieten Ihnen im Bereich Bauprojekte das Gesamtpaket: BODAC ist in der Lage, das

komplette Kampfmittelbeseitigungsprojekt von Anfang bis zu einem guten Endergebnis

durchzuführen. Wir sind der richtige Partner für jeden Kunden im Bauwesen.

7

www.bodac.de


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Natürlich...

8


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Risikoanalyse Kampfmittel

Wie sollte man sich im Umgang mit Kampfmittelräumung, Flugzeugbergung oder

Bombenentschärfung verhalten? Welche Vorschriften und Gesetze bestehen im

Zusammenhang mit der Kampfmittelräumung? Welche Faktoren sollte man außerdem bei der

Detektion von Kampfmitteln bedenken (z. B. ökologische oder archäologische Gesichtspunkte)

und welche finanziellen Konsequenzen sind zu erwarten? Die Gemeinde ist für die öffentliche

Ordnung und Sicherheit zuständig. BODAC kann Ihnen dabei behilflich sein, diese und andere

Fragen zu beantworten.

Unsere erfahrenen Kollegen bieten kompetente Beratung für Ihr Projekt bezüglich der

Richtlinien des WSCS-OCE Zertifikates (Berufsgruppenspezifische Richtlinien für die

Kampfmittelräumung). Unsere Senior OCE-Experten überwachen die Sicherheit und Qualität

des Projektes und können Sie fachkundig über den korrekten Umgang mit Kampfmitteln

beraten. Unterstützung bei der Planung von Kommunikationsstrategien mit anderen beteiligten

Parteien gehört ebenfalls zu ihrer Expertise.

Zertifizierung, Nachhaltigkeit, Kompetenz, Erfahrung und Praxistauglichkeit garantieren

Qualität. Durch offene Kommunikation, streben wir eine langfristige Beziehung mit unseren

Kunden an.

9

www.bodac.de


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Dabei können wir Sie unterstützen:

Projektkoordination

Projektmanagement

Projektkommunikation

Überprüfung bestehender Berichte

. Herangehensweise nach WSCS-OCE

Vorgaben

. Einführungskurs in den Umgang mit

Kampfmitteln

. Unterstützung bezüglich Detektion,

Herangehensweise und sicheres

Vorgehen vor Ort

Natürlich...

10


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Historische Erkundung Kampfmittel

Wenn es Anzeichen dafür gibt, daß der Boden eines Projektstandortes bisher Kampfmittel (UXO)

enthalten könnte, kann BODAC eine historische Erkundung durchführen, bevor die Arbeiten mit

dem Boden begonnen werden.

Das Ziel dieser Nachforschungen ist es, zu ermitteln, ob sich Kampfmittel im Boden befinden

können und fundierte Beratung zum weiteren Vorgehen zu bieten. Diese Nachforschungen

werden unter Einhaltung des Niederländischen WSCS-OCE Zertifikates und der Normen

der niederländischen Vereinigung von Kampfmittelräumungsbetrieben, der Vereniging voor

Explosieven Opsporing (VEO) durchgeführt.

Diese historische Erkundung besteht aus:

Literaturrecherche

Recherche in (inter)nationalen, regionalen und lokalen Archiven

Recherche von Flugplänen und Bombenangriffen

Analyse von Luftaufnahmen

. Anhörung von Zeitzeugen (wenn möglich)

11

www.bodac.de


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Die Ergebnisse dieser Recherchen werden

Ihnen, zusammen mit einer analytischen

Darstellung der Bodenverunreinigung durch

Altlasten, in einem ausführlichen Bericht zur

Verfügung gestellt.

Mögliche nächste Schritte nach der

geschichtlichen Nachforschungen könnten

sein:

. Vorbereitung von möglichen Plänen

(Projekt-Plan inklusive SHE-Plan, Veranschlagung

und Zeitplanung)

. Durchführung einer Bodenanalyse:

ökologische, archäologische oder geotechnische

Bodenanalyse

. Durchführung von digitaler und / oder

analoger Kampfmitteldetektion

. Durchführung aller nötigen

Tiefbauarbeiten.

Natürlich... 12


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Project location

Project location

risico

gebied

risico

gebied

Area containing

UXO

Area containing

UXO

RISK AREA

RISK AREA

ground

depth risk

working depth

working depth

working depth

ground

depth risk

ground

depth risk risky activities

working depth

not risky activities

working depth

working depth

ground

depth risk

RISKY ACTIVITIES

risky activities

not risky activities

Projektgebundene Risikoanalyse (PRA)

RISKY ACTIVITIES

Was spricht dafür, eine Risikoanalyse durchzuführen wenn es Anzeichen dafür gibt, dass das

Baugelände eventuell Kampfmittel enthalten könnte?

Eine Projektgebundene Risikoanalyse (PRA) informiert über die Art und Ausmaße des

Risikos für die Mitarbeiter im Einsatz sowie die umliegenden Gebiete. Das Ergebnis der

Analyse ist eine Erkenntnis darüber, inwieweit möglich anwesende Kampfmittel den Fortschritt

des geplanten Projektes beeinflussen.

Die detaillierte Vorgehensweise bei dem Projekt und Risikomanagement garantiert eine auf

das spezifische Projekt zugeschnittene Lösung, was in vielen Fällen viel Geld und Zeit spart!

13

www.bodac.de


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

Die Risikoanalyse beinhaltet:

Analyse der ausgeführten historischen Erkundungen

Herausarbeitung der standortspezifischen Bedingungen

Feststellung der zukünftigen Nutzung (Definition des Projektes)

Feststellung der beeinflussenden Faktoren

Untersuchung der (spezifischen) Risiken

Identifizierung möglicher Folgen

Analyse der Risiken (Szenarien-Untersuchung)

. Fazit und Empfehlung

BODAC berät Sie auch gerne hinsichtlich der Integrierung verschiedener Disziplinen (wie

zum Beispiel Archäologie, Umwelt- und Kulturgeschichtlicher Aspekte) in die bestehenden

Sondierungs- und Bergungsaktivitäten und (zwischenzeitliche) Sicherung von Kampfmitteln.

Natürlich...

14


Dienstleistungen I Wissen und Beratung

BODAC Academy

BODAC Academy zielt darauf, beizutragen an das Bewusstsein der Risiken und Gefahren von

Altlasten (Kampfmittel). Wir werden deshalb interaktive Workshops, Vorträge und Kurse bieten um

Sie in unserem Bereich einzuführen. Kenntnis von der Gesetzgebung, der grundlegenden Schritte

der Kampfmittelsuche und die Anerkennung von Munition sind von zentraler Bedeutung.

BODAC Academy ist in erster Linie für Mitarbeiter und Unternehmen gedacht, die in ihrem Bereich

ein erhöhtes Risiko haben Kampfmittel zu finden. Durch die Schaffung von Bewusstsein beim

ausführenden Personal können gefährliche Situationen früher erkannt werden, und kann man

lernen wie man handeln muss bei einer zufälligen Munitionsentdeckung.

Auch für Aufsichtsbehörden und Bauherren bietet BODAC Academy Mehrwert. So können wir Sie

lehren, wie man bereits in der Vorbereitungsphase eines Projekts auf mögliche Risiken antizipieren

kann. Denken Sie an die rechtzeitige Vorbereitung der nächsten Schritte und um zu bestimmen,

zu welchem Zeitpunkt Sie einen Sachverständigen aufrufen, um die Risiken zu verwalten. Wir

können auch einige praktische Hintergrundinformationen zur verfügbaren Detektionstechniken und

die Abgrenzung von Verdachtsflächen geben.

Neben Wissensvermittlung und Bewusstwerdung, bietet BODAC Academy auch Schulungen

eingegangen wird auf die 16 Hauptgruppen der Munition, die Munitionswirkung und die Erkennung

unterschiedlicher Arten von Munition.

Wir möchten Sie begrüßen, Sachkenntnis zu übertragen und gemeinsam die Sicherheit während

Ihrer Projekte zu währleisten.

15

www.bodac.de


Dienstleistungen

I Kampfmittelbergung

Unterwasser

Natürlich... 16


Dienstleistungen

I Kampfmittelbergung

Unterwasser

BODAC hat internationale Erfahrung im Bereich der Kampfmittelsondierung sowohl auf dem

Land als auch in Gewässern. Wir können innovative, technologisch fortgeschrittene und

individuell auf Sie zugeschnittene Gutachten und Räumungen bieten.

Was ist UXO?

UXO ist die International verwendete Abkürzung für ‘unexploded ordnance’, sogenannte

‘Blindgänger’, Kampfmittelrückstände (Militärmunition wie zum Beispiel Bomben, Flugkörper,

Granaten und Landminen), die eingesetzt wurden aber nicht wie geplant explodiert sind. Diese

Kampfmittel waren Einsatzbereit (instandgesetzt), sind jedoch aus verschiedenen Gründen,

wie zum Beispiel einer Störung oder einem Fehler in der Konstruktion nicht zum geplanten

Zeitpunkt explodiert. Auch nach Jahrzehnten der ‘Ruhe’, in denen nichts passiert ist, stellen

diese Kampfmittel ein bedeutendes Risiko sogar für alltägliche Aktivitäten in der unmittelbaren

Gegend dar. Blindgänger gibt es weltweit und stellen ein tödliches Risiko für die Gegend dar,

in der sie sich befinden.

Detektion und Raümung

Große Teile der maritimen Umwelt sind als Resultat langer militärischer Konflikte und

der Abladung von Munition im Meer mit Kampfmitteln belastet. Die Ortung und Räumung

von Kampfmitteln Unterwasser ist eine schwierige und herausfordernde Aufgabe, die

gut ausgebildetes und erfahrenes Personal sowie die geeignete Ausrüstung erfordert.

17

www.bodac.de


Dienstleistungen

I Kampfmittelbergung

Unterwasser

BODAC’S Team aus Spezialisten wird Ihr Projekt mit größter Sorgfalt durchführen und

alles dafür tun, höchstmögliche Sicherheit während der Durchführung der Räumung zu

gewährleisten.

Je nach äußeren Gegebenheiten,

Umwelt und Tiefe des UXO

Objektes, setzt BODAC

Unterwasser Ortungsgeräte, Tiefensonar,

ferngesteuerte Unterwasserfahrzeuge

(ROV) oder

Taucher ein, um die Kampfmittel

zu identifizieren, verlagern und

einzelne Objekte beziehungsweise

Gebiete sicher zu Räumen.

Alle von BODAC durchgeführten

Operationen folgen den einschlägigen

nationalen und

internationalen Richtlinien und

Gesetzen. Unser Personal ist für

die Durchführung dieser Projekte

bestens ausgebildet und erfahren.

Unsere Tauchausrüstung ist nach

den einschlägigen Richtlinien und

den IMCA Vorgaben gebaut.

Natürlich...

18


Dienstleistungen

I Kampfmittelbergung

Unterwasser

BODACs Methoden

Unsere Sondierungsmethoden beeinhalten

eine oder mehrere der folgenden Elemente:

Wissen- und Beratungszentrum

Risikomanagement

Geschichtliche Nachforschungen

Archäologie

Gutachten und Ortung

Tauchunterstützung

Mechanische Unterstützung

Projektberatung

. Unterstützung durch UXO bzw. Tauchspezialisten während des Projekts

19

www.bodac.de


Dienstleistungen I Kampfmittelsondierung

Natürlich... 20


Dienstleistungen I Kampfmittelsondierung

Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, dass das Erdreich nach wie vor mit einer

großen Anzahl von Blindgängern belastet ist; hauptsächlich Überbleibsel aus dem Zweiten

Weltkrieg, von den Alliierten allein schon etwa 135.000 Tonnen. Diese Kampfmittel im Boden

können unter Umständen sehr gefährlich sein. Während landwirtschaftlicher Arbeit oder

Bauarbeiten werden noch häufig Kampfmittel entdeckt, die eine potentielle Gefahr für die

Umwelt darstellen.

Daher ist die Ortung dieser Kampfmittel von großer Wichtigkeit, ebenso wie die sichere und

präzise Kampfmittelsondierung. Durch die Kampfmitteldetektion wird die genaue Position des

Blindgängers bestimmt. BODAC nutzt ausschließlich die modernste Ortungsausrüstung, mit

dem verdächtige Objekte in kürzester Zeit entdeckt werden.

BODAC kann jahrelange Erfahrung im Bereich Kampfmittelsondierung vorweisen und ist

ein zuverlässiger Partner, wenn es um die Ortung und Räumung von Kampfmitteln geht.

Für die Detektion von Kampfmitteln

gibt es drei verschiedene

Methoden. Auf unserer Webseite

finden Sie einen Überblick über die

verschiedenen Möglichkeiten.

Tiefenortung

In Gebieten mit ‘weichem’ Boden

ist es möglich, dass Fliegerbomben

tiefer in das Erdreich vorgedrungen

sind. Zusätzlich zu der

Oberflächenortung (bis 4,5 m

unter der Erde) kann BODAC

ebenfalls eine Untersuchung bis

zu einer Tiefe von 18 m unter

der Erde durchführen. Unsere

Kampfmittelräumungsspezialisten

nutzen Ortungsgeräte sowohl auf

dem Land als auch zu Wasser (von

einem Ponton).

Um Kampfmittel in dieser Tiefe

orten zu können, arbeiten wir mit

MDE-drive. Dabei handelt es sich

um einen Druckmechanismus,

bei dem eine lange Lanze,

21

www.bodac.de


Dienstleistungen I Kampfmittelsondierung

mit einem empfindlichen Messfühler, im

Boden gestochen wird. Dieser Vorgang wird

von einem Senior Kampfmittelspezialisten

beaufsichtigt. Wenn Verdachtskörper

detektiert werden, ist der Experte in der Lage

den Vorgang unverzüglich zu stoppen und die

Ergebnisse aufzeichnen. Auf diese Art und

Weise können große Projektgelände in relativ

kurzer Zeit und sehr genau überprüft werden.

Ein weiterer Vorteil dieser Ortungsmethode

ist, dass die Bodenstruktur erhalten bleibt.

Die Ergebnisse können auf verschiedene

Arten verarbeitet und präsentiert werden, so

zum Beispiel mit AutoCad, Microstation oder

GIS (mit verschiedenen Hintergründen).

Digitale Detektion

Oberflächensondierung mit mehreren

Tastköpfen ermöglicht das Scannen von

großen Teilen des Projektgeländes in relativ

kurzer Zeit. Die Ortung herkömmlicher Sprengladungen kann auf drei verschiedene Arten

und Weisen durchgeführt werden. BODAC veranlasst bereits in einem frühen Stadium ihres

Projektes die Ortung von metallischen Gegenständen bis zu einer Tiefe von 4,5m durch

moderne und vielfältig einsetzbare Ortungsausrüstung.

Alle Daten werden digital aufgearbeitet, mit einem Computerprogramm bearbeitet und durch

Grafiken visualisiert. Die Ergebnisse können auf verschiedene Arten präsentiert wie zum

Beispiel AutoCad, Microstation oder GIS (mit verschiedenen Hintergründen)

Natürlich...

22


Dienstleistungen I Kampfmittelsondierung

Die Ergebnisse werden von unseren Senior-UXO-Experten ausgewertet und analysiert. Sie

filtern effektiv die Informationen heraus, die für Sie von Bedeutung sind und zeigen auf, an

welchen Stellen sich eventuell Kampfmittel im Boden befinden. Die Verdachtskörper werden

auf Grundlage der GPS Koordinaten gekennzeichnet und anschließend entfernt.

Manuelle Detektion

Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewußt, daß der Boden nach wie vor mit einer

großen Anzahl von Blindgängern belastet ist. Die Kampfmittel sind hauptsächlich Überbleibsel

aus dem Zweiten Weltkrieg. Von allierter Seite allein schon etwa 135.000 Tonnen.

Die Tatsache, daß sich immer noch nicht detonierte Munition in unserem Boden befindet,

stellt ein großes Risiko für Menschen und Umwelt dar. Während Ausgrabungen oder

Bauarbeiten können Kampfmittel durch zufällige Störungen oder Vibrationen explodieren,

was weitreichende und gefährliche Konsequenzen haben könnte. Es ist ebenfalls möglich,

dass diese Jahrzehnte alten Kampfmittel durch Oxidierung bzw. Zersetzung detonieren.

Durch manuelle Oberflächen Detektion ortet unser Personal Kampfmittel mit Hilfe von

Magnetometern oder einem Metalldetektor. Mit dieser Ausrüstung können wir sicher und

genau überprüfen, ob der Boden Ihres Projektstandortes Kampfmittel, Trümmerschutt und

metallische Rückstände oder archäologisches Material enthält.

Auf der Grundlage von Audio- und visuellen Signalen durch das Magnetometer bzw. den

Metalldetektor kann festgestellt werden, ob die gemessenen Signale Kampfmittel enthalten. Es

gibt mehrere Möglichkeiten, dies manuell festzustellen. Die Wahl einer bestimmten Technik,

wie zum Beispiel dem Magnetometer, ist abhängig von vielen verschiedenen Faktoren wie

der Projektlage und dem gewünschten Messbereich. Wir wählen die ideale Methode um

vollständige Sicherheit und exakte Resultate zu gewährleisten.

23

www.bodac.de


Dienstleistungen

I Kampfmittel

Freilegen und Sichern

Natürlich... 24


Dienstleistungen

I Kampfmittel

Freilegen und Sichern

Zur Überprüfung von Böden, die

unter Verdacht stehen, Kampfmittel

zu enthalten, verwenden wir

gepanzerte Maschinen und

Absiebungsausrüstung. Um so

sicher und akkurat wie möglich

vorzugehen, graben wir den Boden

schichtweise aus. Für den Fall, dass

ein Blindgänger gefunden wird, wird

die weitere Ausgrabung manuell

vorgenommen. Diese vorsichtige

Vorgehensweise ermöglicht es uns,

die Kampfmittel zu sichern und an

den Kampfmittelbeseitigungsdienst

weiter zu geben.

Blindgänger

Für die Kampfmittelräumung

verwenden wir gepanzerte

Maschinen für Siebung um potentiell

belastete Erde, Trümmer und

die Kampfmittel voneinander zu

trennen. Diese Vorgehensweise

ermöglicht es uns, große Mengen an

Trümmern und Erde zu überprüfen.

Der Standort, an dem das Sieben

stattfindet, kann wenn gewünscht

vom Rest der Projektanlage

abgeschirmt werden. Auf diese

Weise wird der Anlage und den

Mitarbeitern noch mehr Schutz

geboten.

25

www.bodac.de


Dienstleistungen

I Kampfmittel

Freilegen und Sichern

Die Erde wird von unseren Mitarbeitern mit größter Sorgfalt gesiebt. Nach Ende der

Überprüfung auf Kampfmittel werden Erde und Schutt wieder freigegeben und können ohne

Gefahr weiter verwendet werden.

WSCS-OCE

Sorgfältige Arbeitsmethoden und gute Kooperation mit allen Beteiligten, einschließlich des

Kampfmittelbeseitigungsdienstes, garantieren eine professionelle Herangehensweise bei der

Detektion und Räumung der Kampfmittel. Darüber hinaus kann BODAC ebenfalls zusätzliche

Sicherheitsmaßnahmen einleiten für den Fall, dass eine Bombe entschärft werden muss.

Natürlich...

26


Dienstleistungen

I Kampfmittel

Freilegen und Sichern

BODAC verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Kampfmittelräumung.

Etliche Zertifikate bescheinigen unsere sichere Arbeitsweise und unsere

langfristig währenden, qualitativ hochwertigen Methoden. Wir bieten unseren

Kunden für jedes mögliche Problem die richtige Lösung.

27

www.bodac.de


Dienstleistungen I Flugzeugbergung

Natürlich... 28


Dienstleistungen I Flugzeugbergung

Während des Zweiten Weltkrieges stürzten allein über den Niederlanden ungefähr 6.000

Kampfflieger sowohl über Land als auch über Gewässern ab. Die meisten dieser Flugzeuge

konnten mittlerweile geborgen werden. Es ist jedoch möglich, dass sich in einigen dieser

Flugzeugwracks noch die sterblichen Überreste der Bordbesatzung befinden. In diesem Fall

werden die Wracks als Grab betrachtet und dürfen nicht geborgen werden. Häufig befindet

sich in unmittelbarer Nähe der Wracks eine Gedenkstätte. Die Gemeinde kann darüber

entscheiden, ob ein Wrack geborgen werden soll. Für gewöhnlich passiert das, wenn das

Wrack eine Gefahr für die Umgebung darstellt, zum Beispiel, wenn Kampfmittel darin vermutet

werden. Die Bergung eines solchen Flugzeuges wird etwa 2 bis 3 Mal im Jahr durchgeführt.

Die Bergung eines Flugzeuges ist eine komplexe Aufgabe, bei der die sterblichen

Überreste, Kampfmittel und archäologische Funde unbedingt berücksichtigt werden müssen.

Vorsichtiges und präzises Vorgehen ist bei einer solchen Bergung essentiell. Mit einer

besonderen Siebausrüstung siebt BODAC den Boden zu sehr feinen Körnern. Durch diese

Vorgehensweise geht während der Bergung nichts verloren.

Unabhängig von der Art des Bodens kann BODAC

durch langjährige Erfahrung, die Expertise des

Personals und die moderne Ausstattung die korrekte

Durchführung jedes Bergungsprojektes garantieren.

Es ist unser erklärtes Ziel, alle beteiligten Parteien

und den Kunden bestmöglich in das Projekt

einzubinden, größtmögliche Transparenz bezüglich

der Funde und eine klare Kommunikation zu bieten.

Natürlich...

29


Dienstleistungen I Archäologie

Natürlich... 30


Dienstleistungen I Archäologie

Archäologie ist die Wissenschaft,

die die kulturelle Entwicklung

der Menschen erforscht, in

dem Sie seine materiellen

Objekte untersuchen. Diese

Hinterlassenschaften können zum

Beispiel Ruinen von Gebäuden,

Grabsteine oder Abwehreinrichtungen

sein, aber auch

Tonscherben oder Feuersteine.

Diese archäologischen Spuren

bilden das Archiv der

ungeschriebenen Geschichte einer

Region oder Stadt.

BODAC untersucht archäologische Funde, führt die geschichtlichen Nachforschungen

durch und erstellt die notwendigen wissenschaftlichen Berichte in Übereinstimmung mit den

gesetzlichen Vorgaben.

BODAC können alle Facetten der archäologischen Forschung führen für Sie:

Schreibtischrecherche.

Felderfassung

Kurzdarstellung

Ausgrabung

Archäologische Aufsicht

Vorgaben und Regeln

. Bodendenkmalschutzverfahren

Häufig muss eine Überprüfung auf nicht detonierte Sprengstoffe durchgeführt werden,

bevor mit der archäologischen Arbeit oder eventuellen Bauarbeiten begonnen werden kann.

Da BODAC in beiden Bereichen ein Experte ist,

haben Sie nur mit einem Dienstleister zu tun,

was die Kommunikation schneller und einfacher

macht. BODAC arbeitet in Übereinstimmung mit

der aktuellsten Niederländischen Archäologie-

Qualitätsvorgabe, der Kwaliteisnorm Nederlandse

Archeologie (KNA).

31

www.bodac.de


Dienstleistungen I Bodensanierung

Natürlich... 32


Dienstleistungen I Bodensanierung

BODAC ist in der Lage, Erdarbeiten in Kombination mit archäologischen Untersuchungen und /

oder Bodenaufbereitungarbeiten und Tiefbauarbeiten durchzuführen. Dadurch können wir

sowohl die Kosten eines Projektes als auch die Dauer deutlich reduzieren.

Als Tochtergesellschaft der Den Ouden Groep, ist BODAC zertifiziert um

Bodenaufbereitungsarbeiten durchzuführen. Ökologisch belastete Erde wird unter Aufsicht

eines Umweltbeauftragten ausgehoben. Nachdem die kontaminierte Erde von Kampfmitteln

befreit ist, kann sie zur weiteren Reinigung abtransportiert werden. Das Ergebnis von

BODAC’s Arbeit: Ein sauberes Projektgelände, frei von Kampfmitteln und bereit für die

geplanten Bauarbeiten.

33

www.bodac.de


Subvention

Die Kosten eines Kampfmittelräumungsprojektes können je nach Projekt und

Bodenbeschaffenheit variieren. Es gibt Möglichkeiten, sich für finanzielle Unterstützung

zu bewerben. Die besonderen Anforderungen für die Niederländische Bewerbung finden Sie

auf unserer Website www.bodac.de.

Die Ortung und Sondierung von Kampfmitteln ist ein Unterfangen das mit einem gewissen

Risiko einher geht. BODAC hat umfassende Versicherungen, die dieses Risiko decken.

In einigen Fällen ist es eventuell ratsam für einen Kunden, weitere Versicherungen

abzuschließen. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen

haben Sie die Möglichkeit, diese zusätzlichen Versicherungen zu besonderen Konditionen

über uns abzuschließen.

Natürlich...

34


NEDERLAND

Zertifizierung

BODAC strebt ständig nach Qualität! Die folgenden Zertifikate garantieren gut strukturierte

und sichere Arbeitsprozesse:

ISO 9001

(Qualitätssystem)

ISO 14001

(Umweltschutzsystem)

VCA**

(Sicherheitssystem)

CO 2 -Bewust Niveau 3

(CO 2 -bewusstes handeln)

CO 2 BEWUST

Certificatie volgens de

CO 2 Prestatieladder

www.nl.sgs.com/ssc

WSCS-OCE

(Erkundung Kampfmittel)

VCA-VGM Checklist Aannemers

(VGM-Verwaltungssystem)

§ 20 und § 7 SprengG (Zertifizierung Kampfmittelerkundung

in Deutschland)

BODAC ist Mitglied von:

. Vereniging voor Explosieven Opsporing (VEO)

(Verband für Kampfmittelräumung)

. Stiftung Zertifizierung Feuerwerk & Sprengstoffe

. Qualifizierung für Ausführliche und Aktuelle Informationen

35

www.bodac.de


Referenzen

Belfelder Schleuse

Kunde:

Zeitraum: 2013-2014

Dezernat für Wasserwege

Im Anschluss an eine historische Erkundung forderte das Dezernat für Wasserwege

eine Untersuchung der Belfelder Schleuse auf Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Nachforschungen wurden veranlasst, da ein Bauprojekt zur Vertiefung der östlichen

Schleuse geplant ist.

Die gesamte Fläche des zu überprüfenden Gebietes umfasste 30,000 m². Aus der

vorangegangen Untersuchung waren 23 Interferenzen hervorgegangen. Taucher haben

diese verdächtigen Objekte identifiziert um überprüfen zu können, ob es sich bei diesen

Objekten um Kampfmittel handele.

Ein Teil des Projektgrundstückes konnte nicht sondiert werden und wurde daher

mit Sprengstoffsicherer Ausrüstung ausgebaggert. Die Ausgebaggerte Erde wurde

anschließend gesiebt.

Natürlich...

36


Referenzen

Kampfmittelerkundung im Teilbereich der Jade, KM 36.2 - 40,1

Wangerooge (D)

Kunde:

Abeko Dredging & Marine Contractors Ltd.

Zeitraum: 2014

2 Kilometer nördlich der ostfriesischen Insel Wangerooge wurden über 75 Objekte von

Tauchern entdeckt und identifiziert. Ca. 20m unter dem Meeresspiegel wurden dutzende

Tretminen, Blindgänger und mehrere Krater mit 3,7cm Granaten, sowohl der Britischen als

auch der Deutschen Armee gefunden. BODAC wurde von ABEKO ausgewählt um diese

Operation zu unterstützen, Kampfmittel zu sondieren und sicher zu entfernen, bevor die

Schifffahrtsrinne ausgebaggert und vertieft wurde.

BODAC verwendete Tauchausrüstung um Unregelmäßigkeiten herauszuarbeiten und die

Granaten zu sichern. Hebeausrüstung wurde verwendet um die Minen in flacheres Wasser

zu transportieren wo sie über der Meeresoberfläche während der Ebbe sicher zerstört

werden konnten. Die Beseitigung der Kampfmittel wurde an Land vorgenommen um Flora

und Fauna des Nationalparks Wattenmeer zu schützen.

37

www.bodac.de


Referenzen

Erkundung von nicht-detonierten Kampfmitteln im Hafen von Rotterdam

Kunde:

Koole Terminals

Zeitraum: 2015/2016

BODAC B.V. suchte bei Koole Terminals, einem Lager- und Transportunternehmen, nach Kampfmitteln

(UXO). Der Hafen von Rotterdam hat sich entschieden, in einen zusätzlichen Pier zu investieren. Bevor

der Bau dieses neuen Piers beginnen konnte, musste das Gebiet von Kampfmitteln, wie zum Beispiel

Splitterbomben mit einem Gewicht von 125 Kg und mehr, befreit werden. Diese Arbeiten wurden mithilfe

einer Kombination aus Tiefenerkundung und Tauchgängen ausgeführt. Das Gebiet musste bis aus eine

Tiefe von 7 Metern unter dem Amsterdamer Pegel erkundet werden, was bedeutet, dass die wirkliche

Erkundungstiefe, von der Bodenhöhe gemessen, 11 Meter betrug.

Ein Bohrloch-Magnetometer, der mit einem MDE-Antriebssystem ausgestattet ist, kann sich bis zu den

interessanten Tiefen vorarbeiten und Felddaten in Hochauflösung sammeln.

Während der Sensor in den Boden geführt wird, schaut sich ein erfahrener UXO-Experte die in Real-

Time gesammelten Daten an. Die Informationen aus jedem, individuellen Bohrloch wurden komplett

ausgewertet. Damit wurde die Positionierung verfeinert, sodass die Anzahl der Bohrlöcher, die für eine

definitive Lösung benötigt wird, minimiert werden kann. Damit werden sowohl die Gefährdungsniveaus

als auch die Kosten reduziert. Auf der Grundlage der gesammelten Informationen wurde eine Methode

vorgestellt, mit der Kampfmittel, die sich in der Nähe anderer Objekte in der Suchumgebung befanden, wie

zum Beispiel Stahlrohre und Fässer, identifiziert und geräumt werden konnten. Alle Objekte im Wasser

wurden von Tauchern freigelegt und geräumt. In dieser Umgebung war das die sicherste und beste Lösung.

Natürlich...

38


Referenzen

Sondierung einer Fliegerbombe - Culemborg

Kunde:

Zeitraum: 2015

Explosive Clearance Group

Im Jahr 2015 arbeitete BODAC an einem Projekt in der Nähe von Diefdijk in Culemborg, bei

dem es um die Entschärfung einer Fliegerbombe ging. Aufzeichnungen zu Folge war dort

eine Bombe im Zweiten Weltkrieg abgeworfen worden.

Die Bombe sollte über 500 Pfund wiegen und ca. 16m unter der Erde liegen. Die Oberfläche

des Projektgeländes umfasste 3,400 m². Um die das gesamte Gelände zu überprüfen

mussten 1,000 Punkte überprüft werden. Da nach 4 Wochen immer noch keine Anzeichen

für Kampfmittel gefunden worden waren, wurde das Gelände für Bauarbeiten freigegeben.

39

www.bodac.de


Referenzen

Britischer Halifax Bomber

Kunde:

Zeitraum: 2014

Gemeinde von Heerde

Ein Britischer Halifax Bomber stürzte im April 1943 am Rand des Apeldoorn Kanals ab.

Alle Besatzungsmitglieder starben. Ein großer Teil des Flugzeuges wurde 1943 von den

Deutschen geborgen.

Doch bevor der Kanal ausgebaggert und wieder zugänglich gemacht werden konnte, musste

2014 erneut eine Bergungsaktion durchgeführt werden. Das gesamte Bodenmaterial wurde

gesiebt und Objekte größer als 8mm wurden einer Inspektion von Experten im Bereich

sterbliche Überreste, Flugzeuge und Archäologie unterzogen.

Natürlich...

40


Referenzen

Britischer Lancaster Bomber

Kunde:

Zeitraum: 2014

Gemeinde von Werkendam

Im Juni 1944 schossen die Deutschen eine Britischen Avro Lancaster Bomber ab.

Das Flugzeug, ein Lancaster LM 508 stürzte über der Überschwämmungsebene von

Werkendam ab.

Gunner Sgt John Keogh war das einzige Besatzungsmitglied, dass das Flugzeug nicht

verlassen konnte, da sein Körper im Wrack eingesperrt war.

BODAC führte die Bergungsaktion in etwas über einem Monat durch.

41

www.bodac.de


Referenzen

Foto: Ministerie van Defensie

Park Lingezegen

Kunde:

Park Lingezegen

Zeitraum: 2013-2014

Park Lingezegen ist ein Landschaftspark in Entwicklung. Der Parkt liegt in einem Gebiet

zwischen Arnheim, Nijmegen, Elst und Bemmel und umfasst eine Fläche von ungefähr 1,700

ha. Damit ist der Park Lingezegen einer der größten Projekte in der Provinz Gelderland.

Der Park besteht aus 5 Gebieten, von denen eines, die ‘Landwirtschaftliche Zone’

nachweislich ein erhöhtes Risiko hatte, mit Kampfmitteln belastet zu sein. Dieses

Gelände hatte stark unter dem Bombardement des Zweiten Weltkrieges gelitten und war

Hauptschauplatz der Operation ‘Market Garden’.

Als Ergebnis dieser Operation und den immer währenden militärischen Konflikten wurden

im Boden dieses Gebietes viele verschiedene Arten von Kampfmitteln gefunden werden,

so zum Beispiel klein kalibrige Munition, Hand- und Gewehrgranaten, Artilleriegranaten und

Raketen.

Neben den Blindgängern wurde ein weiterer bestürzender Fund gemacht: Während der

Ortungsarbeit entdeckte BODAC die sterblichen Überreste dreier Deutscher Soldaten die in

einem flachen Feldgrab begraben wurden. Die Leichname wurden an das Labor des BIDKL

übergeben. Die drei Soldaten waren höchstwahrscheinlich im Oktober 1944 während der

Nachwirkungen der Operation ‘Market Garden’ getötet worden.

Natürlich...

42


Referenzen

Westervoortsedijk Arnhem (NL)

Kunde:

Zeitraum: 2011-2013

Gemeinde von Arnhem

Im Mai 2011 wurde das Gelände des ehemaligen Gaswerks in Arnhem neu organisiert.

Als Bestandteil dieses Projektes wurden die Gebäude abgerissen und Kable und

Rohrleitungen umgelegt. Mitte April konnte mit der Räumungsarbeit begonnen werden

und die belastete Erde aus den Rohrschächten konnte ausgehoben und auf Kampfmittel

untersucht werden. Zwischen dem bereits sondierten Boden und der Erde, die noch

untersucht werden musste, wurde ein Abteilungsvorhang eingesetzt um diese beiden

Komponenten effektiv zu trennen.

Es wurden mehrere Blindgänger von BODAC gefunden, darunter unter anderem eine

14cm lange Granate, ein 8cm großer Raketenmotor sowie einige Patronenhülsen und klein

kalibrige Munition.

43

www.bodac.de


Referenzen

Großprojekt in Melle (Belgien)

Kunde:

Zeitraum: 2015-2016

TUCrail Belgian Rail Engineering

BODAC arbeitet seit 2014 an einem umfassenden Projekt in Belgien. Die NMBS (Nationale

Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen) richtet eine neue vielfältige Arbeitsstation in

Melle ein, die die jetzigen Standorte in Merelbeke und Gentbrugge ersetzen soll.

Während des Ersten und Zweiten Weltkrieges war das Projektgelände Kriegsgebiet.

Besonders wegen der Bedeutung für die Infrastruktur des Schienenverkehrs wurde das

Gebiet von den Alliierten zwischen 1940 und 1944 häufig angegriffen.

Um das Gebiet sicher von Kampfmitteln zu befreien wurden bereits verschiedene Methoden

der Detektion angewendet, darunter aktive und passive Detektion, Bodenradar (GPR), und

Tiefensondierung. Seit Beginn des Projektes wurden bereits eine Vielzahl von Kampfmitteln

durch BODAC sondiert.

Im Februar 2015 wurde die erste Phase des Projektes abgeschlossen. Während der zweiten

Phase des Projektes, während andere Bereiche des Geländes von Kampfmitteln geräumt

und anschließend freigegeben.

Natürlich...

44


Referenzen

BODAC findet 1.000 Pfund schwere Bomben

in Leuven

Kunde:

Vervoersmaatschappij De Lijn (B)

Zeitraum: 2015-2016

Das Untersuchungsgebiet, ein altes Bahnhofsgelände, hat eine Oberfläche von 52.000 m 2 .

Auf dem Gebiet werden verschiedene Infrastrukturarbeiten für die neu zu bauende

Abstellfläche von de Lijn ausgeführt und drei neue Gebäude gebaut. Die Tragkraft des

Bodens ist unterschiedlich, wodurch Gründungspfähle notwendig sind. Die Positionen der

Gründungspfähle, die 11 Meter in den Boden gesteckt werden, werden von BODAC mithilfe

von Tiefendetektion auf zurückgebliebene Sprengstoffe untersucht (bis 11 Meter minus

Bodenniveau.

Leuven wurde im Zweiten Weltkrieg verschiedene Male bombardiert und mit Artillerie

beschossen. Aus historischen Recherchen bestand der Verdacht, dass sich im Gebiet

Abwurfmunition (Flugzeugbomben) befanden.

Im März 2015 hat BODAC bei Aushubarbeiten an der Eenmeilan in Leuven (Belgien) eine

1.000 Pfund schwere Bombe gefunden.

45

www.bodac.de


Projekten 2014

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

4005

Cadzand

Zwakke Schakels

Behörde

Cadzand

Niederlande

Wasser Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung für

neue Wellenbrecher. Ortung mit Unterwasserfahrzeuge

und gezogene Magnetometer (16 Stück)

2014

4010

Well RAAP

Behörde

Bergen

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

vorangehend an archäologischen Aktivitäte. Ortung

mit mehreren Magnetometer (16 Stück), von

Detektionsfahrzeug gezogen

2014

4011

Breskens

Rijkswaterstaat

Rijkswaterstaat

Breskens

Niederlande

Wasser Historische

Erkundung off shore

Historische Erkundung off shore vorangehend an

Beschotterung für Ufersicherung (Wasserbaubehörde)

2014

4014

Dordrecht

Dordtse Kil

Behörde

Dordrecht

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Bei der Ortung in 2013 wurden über 100 Verdachtsobjekte

identifiziert. Alle Objekte wurden identifiziert

und enfernt.

2014

4015

EVZ Lunterense

beek

Behörde

Renswoude

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an wasserbautechnischen Konstruktionen

im Fluss in Lunteren wurde Kampfmittelbeseitigung

(oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung)

ausgeführt.

2014

4016

N216 Aveco

de Bondt

Behörde

Molenwaard

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung (mit anschließend Einzelpunkträumung)

vorangehend an Straßenrekonstruktion

(Fahrradweg) Vorher hatte Bodac eine historische

Erkundung ausgeführt

2014

4018

Roermond

Singelring

Behörde

Roermond

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung (mit anschließend Einzelpunkträumung)

vorangehend an Abwasserleitungrekonstruktion

in der Stadtmitte

2014

4020

Geleen

Beekerveld

Behörde

Sittard

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung, Detektion, Identifizierung und

Räumung auf dem DSM Gelände. Insgesamt 1.041

Verdachtsobjekte wurden geräumt

2014

4023

Zeehaven

IJmuiden

Behörde

Velsen

Niederlande

Wasser In-nearshore

Kampfmittelbeseitigung

Erweiterung des Seehafens IJmuiden, Unterwassersondierung

mit side scan Sonar und Magnetometer

2014

4026

Belfeld

Sluiscomplex

Behörde

Peel en Maas

Niederlande

Wasser Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

Land und Wasser für Rekonstruktion und Baggerwerk

Schleuse Belfeld

2014

4027

Veghel

Masterplan

Behörde

Veghel

Niederlande

Wasser Kampfmittelbeseitigung

Verschiedene Teile der Fluss Aa in Veghel

Unterwassersondierung und Kampfmittelräumung.

2014

4031

Lingezegen

Bemmelse Zeeg

Behörde

Lingewaard

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Rekonstruktion Oberflächensondierung

(mit anschließend Einzelpunkträumung)

Park Lingezegen.

2014

4035

Wangerooge

ABEKO

Insel

Wangerooge

Germany

Wasser Unterwassersondierung

und

Kampfmittelbeseitigung

Offshore

Vorangehend an Baggerwerk haben wir Unterwassersondierung,

Identifizierung und Räumung ausgeführt.

Nachdem 30 Seeminen geräumt wurden, wurde das

Projekt stilgelegt und aufgeschoben

2014

4036

IJmuiden

UXO Zeehaven

Behörde

Velsen

Niederlande

Wasser Kampfmittelbeseitigung

Nearshore

Verbreitung Hafenmündung IJmuiden. 16 Störkorper

identifiziert und geräumt

2014

Natürlich...

46


Projekten 2014

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

4037

Oosterhout

Park 15

Behörde

Overbetuwe

Niederlande

Land Oberflächensondierung

Vorangehend an Rekonstruktion Oberflächensondierung

(mit anschließend Einzelpunkträumung).

2014

4039

Antwerpen

Beatrijslaan 96

Behörde

Belgium

Land Kampfmittelbeseitigung

Rangierbahnhof in Antwerpen 2.000m3 Sondierung und

Einzelpunkträumung

2014

4045

Cruijslandse

Kreken

Behörde

Steenbergen

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Nach Ausführung einer Historischen Erkundung im

Projektgebiet Cruijslandse Kreken wurden Kampfmittel

vermutet. Kampfmittelbeseitigung wurde unmittelbar

durchgeführt

2014

4046

Renkum

Dorpstraat

Behörde

Renkum

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Wegrekonstruktion wurde Oberflächensondierung

mit anschließend Einzelpunkträumung

ausgeführt

2014

4048

Werkendam

Vliegtuigberging

Behörde

Werkendam

Niederlande

Flugzeugbergung

Flugzeugbergung eines britischen Bombers

(Lancaster LM 508)

2014

4049

Vlijmen Howabo

Behörde

Heusden

Vught

Hertogenbosch

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Drei Behörden entwickeln Naturschutzgebiet.

Vorangehend an Baggerwerk und Konstruktionsarbeite

wurde Unterwassersondierung und Oberflächensondierung

mit anschließend Einzelpunkträumung

ausgeführt

2014

4050

Nuenen West

Behörde

Nuenen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Tiefensondierung und Räumung einiger tiefen

Verdachtskörper

2014

4051

Heerde

Vliegtuigberging

Behörde

Heerde

Niederlande

Flugzeugbergung

Flugzeugbergung und Kampfmittelbeseitigung eines

britischen Bombers (Halifax)

2014

4052

Melle Tucrail

Behörde

Gent

Belgium

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Tucrail in Belgium Oberflächensondierung mit

anschließend Einzelpunkträumung

2014

4053

Vlissingen

Bestevaer Blok D

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Folgend auf eine historische Erkundung wurde Kampfmittelbeseitigung

ausgeführt am Bauplatz Bestevaer

Blok D

2014

4056

Volkel Vliegbasis

Shelterplatvorms

Behörde

Uden

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Am Flugplatz Volkel werden 9 Shelter Platforms

realisiert. Vorangehend an die Konstruktionsarbeite

wurde Kampfmittelbeseitigung ausgeführt

2014

4058

Vlissingen

Marinierskazerne

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Auf der neuen Marinebasis im süden der Niederlande

wurde 780 Hektar untersucht mit mit mehreren

Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen.

2014

4061

Hoogerheide

Jagersrust

Behörde

Meerssen

Niederlande

Land

Historische Erkundung

ProRail konstruiert Lärmschützwall. In diesem Gebiet

wurde Oberflächensondierung mit anschließend

Einzelpunkträumung ausgeführt

2014

4070

Cadzand

de Duinhof

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelräumung

Kampfmittelräumung vorangehend an

Konstruktionsarbeit

2014

4072

Cadzand

de Duinhof

Behörde

Sluis

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung Duinhof östlich Cadzand-Bad

vorangehend an Konstruktionsarbeit

2014

47

www.bodac.de


Projekten 2014 / 2015

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

4073

Soesterberg

Vliegbasis

Behörde

Soest Zeist

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Tiefensondierung am Flughafen Soesterberg mit

mehreren Multisensor Lösungen

2014

4074

Breda

Rithmeesterpark

Behörde

Breda

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an archäologische Arbeite wurde eine

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

durchgeführt

2014

4078

Sluis de Wallen

Wirtschaftsministerium

Niederlande

Land Historische

Erkundung

Historische Erkundung and Risikoanalyse durchgeführt

2014

4079

Cadzand

Strijdersgat

Behörde

Sluis

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung vorangehend an

Naturentwicklung und Konstruktuinsarbeite

2014

5001

Hoogerheide

Jagersrust

Behörde

Woensdrecht

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung vorangehend an Feldarbeit.

2015

5002

Gilze Speelbos

Behörde

Gilze en Rijen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

vorangehend an Naturentwicklung und

Konstruktuinsarbeite “speelbos”. Über 250 Explosive

detektiert und geräumt.

2015

5005

Venray Mgr.

Goumansplein

Behörde

Venray

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

und Sanierung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

vorangehend an Entwicklung und Konstruktion

Parkplatz. Auch Sanierung wegen starker Bodenverschmutzung

2015

5008

Bergen fietspad

Siebengewald-

Afferden

Behörde

Bergen

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung vorangehend an

Naturentwicklung und Konstruktion Fahrradweg

2015

5009

Leuven

Eenmeilaan BE

Behörde

Leuven

Belgium

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung vorangehend an

Naturentwicklung Konstruktion Busbahnhof.

2015

5010

Ooijen Wansum

Behörde

Venray

Niederlande

Kampfmittel Archäology

Baubegleitende Kampfmittelräumung

Kampfmittelbeseitigung auf archäology Site

2015

5011

Bree (BE)

Archeologische

opgravingen

Behörde

Bree

Belgium

Archäology und

Kampfmittelbeseitigung

Archäology und Kampfmittelbeseitigung in Belgien.

2015

5015

Veghel

Explosieven

Veghels Buiten

Behörde

Veghel

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung anläßlich einer Historischen

Erkundung

2015

5019

Breskens Killetje

Behörde

Middelburg

Niederlande

Land Historische

Erkundung

Multisonde System Kampfmittelbeseitigung

2015

5020

Zutphen

Noorderhaven

Behörde

Zutphen

Niederlande

Land/ Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Land und Wasser (Unterwasser)sondierung und

Räumung vorangehend an die Realisierung eines

neuen Hafens.

2015

5021

Steenbergen

Cruijslandse

kreken

Behörde

Steenbergen

Niederlande

Sanierung und

Kampfmittelbeseitigung

Bei Sanierungsarbeite aufgefundene Kampfmittel

geräumt

2015

Natürlich...

48


Projekten 2015

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

5022

Pernis 25 kV

Station

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an die Realisierung eines Kraftwerks

wurde Kampfmittelbeseitigung durchgeführt

2015

5032

Vlissingen

De Plaatwerkerij

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Bauarbeite wurde Kampfmittelbeseitigung

durchgeführt

2015

5033

Moerdijk

Havenfront

Willemstad

Behörde

Moerdijk

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Konstruktionsarbeite am “Havenfront”

wurde Kampfmittelbeseitigung durchgeführt

2015

5034

N264 en N282

Geofox-lexmond

Behörde

Boxmeer and

Gilzen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Baubegleitende Kampfmittelräumung bei

Wegrekonstruktion

2015

5037

Deelen vliegbasis

Behörde

Ede

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Flugplatz Deelen Kampfmittelbeseitigung

2015

5042

Vlissingen

Meerstoelen

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung Unterwassersondierung

und Taucharbeite

2015

5043

Cadzand Duinhof

Behörde

Sluis

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung Konstruktsionsarbeite

Cadzand-Bad

2015

5048

Dordrecht

Wieldrechtse

Zeedijk

Behörde

Dordrecht

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung Küstenverteidigung

2015

5050

Hasselt

Tractiewerkplaats

Behörde

Hasselt

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung mit MDE drive

2015

5051

Weerijs Zuid

Behörde

Zundert and Breda

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

vorangehend an Naturentwicklung und

Konstruktionswerk

2015

5053

Roermond

Riviercruisevoorziening

Behörde

Roermond

Niederlande

Wasser

Unterwassersondierung

Unterwassersondierung mit multiple sensor System

2015

5055

Venlo Freshpark

Behörde

Venlo

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung mittels unserer

Munitionsscheidungsanlage

2015

5058

Breskens

Kernzone

Waterdunen

Behörde

Sluis

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung vorangehend an

Konstruktionswerk

2015

5063

Gilze Rijen

Vliegbasis RvD

Behörde

Gilze Rijen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Flugplatz Gilze Rijen Kampfmittelbeseitigung und

Sanierungsarbeite

2015

5065

Valkenswaard

N69

Behörde

Valkenswaard and

Bergeijk

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Nach einer historischen Erkundung wurde

Kampfmittelbeseitigung durchgeführt vorangehend

an Straßenrekonstruktion

2015

49

www.bodac.de


Projekten 2015 / 2016

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

5066

Rotterdam

Beneluxhaven

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Wasser/Land

Kampfmittelbeseitigung

Rotterdam Beneluxhafen, Kampfmittelbeseitigung

2015

5067

Vlissingen

Marinierskazerne

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Neue Marinebasis 780 Hektar Kampfmittelbeseitigung

2015

5072

Overloon

Venrayseweg

Behörde

Boxmeer

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Konstruktionsarbeite

Oberflächensondierung mit anschließend

Einzelpunkträumung

2015

5073

Susteren

Centrumplan

Behörde

Echt- Susteren

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Nach einer historischen Erkundung wurde

Kampfmittelbeseitigung durchgeführt

2015

5074

Den Bosch GOVA

Behörde

Den Bosch

Niederlande

Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Unterwassersondierung und Taucharbeite

Zuid Willemsvaart (Kanal) vorangehend an Baggerwerk

2015

5078

Veghel Kanaal

Behörde

Veghel

Niederlande

Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Unterwassersondierung und Taucharbeite

Zuid Willemsvaart (Kanal) vorangehend an Baggerwerk

2015

5083

Cadzand Badhuis

Behörde

Sluis

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Vorangehend an Konstruktionsarbeite Oberflächensondierung

mit anschließend Einzelpunkträumung

2015

5084

Moerdijk

Logistiek Park

Behörde

Moerdijk

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

vorangehend an Konstruktionsarbeit. Ortung mit

mehreren Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen

2015

5088

Eindhoven Vlb

warmdraaiplaats

Behörde

Eindhoven

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

auf Flugplatz Eindhoven. Ortung mit mehreren

Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen

2015

5090

Vlissingen

Marinierskazerne

DD

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

auf Marinebasis Vlissingen. Ortung mit

mehreren Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen

2015

5091

Rotterdam

Kade 9

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Land/ Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung auf Land und Wasser. Taucharbeit

Kampfmittelbeseitigung. Über 750 Bohrlöcher “drilled”

2015

5093

Nijmegen

Genestetlaan

Behörde

Nijmegen

Niederlande

Land Kampfmittelbeseitigung,

Archäology,

Sanierungsarbeite

Drei Fachbegiete kamen zusammen im Rahmen dieses

Werkes. Kampfmittelbeseitigung, Archäology und

Sanierungsarbeite

2015

5094

Zierikzee

Visserdijk

Behörde

Zierikzee

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung vorangehend an konstruktion

Kaimauer am Visserdijk

2015

5097

Vlissingen Behörde

Fort de Ruyterweg Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung bei Baggerdepot

2015

5100

Ooijen-Wansum

Proefsleuven

Behörde

Ooijen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung,

vorangehend an Archäologie. Ortung mit

mehreren Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen

2015

6004

Weesp Vechtbrug

Behörde

Weesp

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung,

vorangehend an Straßen- und Brückenrekonstruktion.

Ortung mit mehreren Magnetometer

(16 Stück), von Detektionsfahrzeug gezogen

2016

Natürlich...

50


Projekten 2016

Projekt Nr. Projekt Name Kunde/Ort Disziplin Einzelheite Datum

6005

Vlissingen Piet

Heinkade

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung vorangehend an konstruktion

Kaimauer

2016

6006

Vlissingen

Jachthaven

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Wasser und Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung und Taucharbeite vorangehend an

konstruktion Kaimauer Jachthafen Vlissingen

2016

6010

Loonsche Land

Kaatsheuvel

Behörde

Loon op Zand

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

bei Efteling vorangehend an Konstruktionsarbeite

2016

6012

Vlijmen Noord

Behörde

Veghel

Niederlande

Land Historische

Erkundung und

Kampfmittelbeseitigung

Historische Erkundung und Kampfmittelbeseitigung

vorangehend an Konstruktionsarbeite

2016

6014

Rotterdam

Waalhaven

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Wasser und Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung und Taucharbeite vorangehend

an konstruktion Kaimauer

2016

6016

Rotterdam

Koole 2e

Petroleumhaven

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Taucharbeite vorangehend an Ausbreitung konstruktion

Kaimauer

2016

6017

Vlissingen Amels

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Wasser

Kampfmittelbeseitigung

Taucharbeite vorangehend an Ausbreitung konstruktion

Kaimauer

2016

6019

Rotterdam Koole

Tankput 13

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung und Taucharbeite vorangehend an

konstruktion Schutzmauer

2016

6031

Vlissingen Oost

AMC

Behörde

Vlissingen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung und Taucharbeite vorangehend an

konstruktion neues Krankenhaus

2016

6032

Heteren

Randwijkse

Waarden

Behörde

Heteren

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

vorangehend an Naturentwicklung. Ortung mit

mehreren Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen

2016

6033

Rilland 380 kv

Station

Behörde

Rilland

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

vorangehend an Konstruktionsarbeit. Ortung

mit mehreren Magnetometer (16 Stück), von Detektionsfahrzeug

gezogen und Bohrlochsondierung

2016

6038

Ritthem Zandweg

Behörde

Ritthem

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung vorangehend an Konstruktionsarbeit

2016

6042

Rotterdam

Tankhoofd 2

Behörde

Rotterdam

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Bohrlochsondierung vorangehend an Konstruktionsarbeit

2016

6048

Corio Glana

Behörde

Sittard- Geleen

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Oberflächensondierung mit anschließend Einzelpunkträumung

vorangehend an Konstruktionsarbeit. Ortung

mit mehreren Magnetometer (16 Stück), von

Detektionsfahrzeug gezogen

2016

6050

Kesteren

Carvonestraat

Behörde

Neder Betuwe

Niederlande

Land

Kampfmittelbeseitigung

Passive Kampfmittelbeseitigung mit Magnetometer

2016

51

www.bodac.de


Kontakt

Adresse:

BODAC BV

Postbus 12

5480 AA Schijndel

Die Niederlande

Besucher Adresse:

Hermalen 7

5481 XX Schijndel

Die Niederlande

info@bodac.nl

www.bodac.de

Kontakt:

Herr ing. H.J.A. (Dirk) van de Vleuten

Manager

Tel. +31 (0)6 20 49 39 28

d.vandevleuten@denoudengroep.com

Kontakt:

Herr A.R. (Auke) van der Velde

Projekt-Manager Kampfmittelbergung unterwasser

Tel. +31 (0)6 23 19 31 18

a.vandervelde@denoudengroep.com

Natürlich...

52


Noten

53

www.bodac.de


Erkundung Kampfmittel

Wissen und Beratung

Risikoanalyse Kampfmittel

Kampfmittelbergung unterwasser

Kampfmittelsondierung

Kampfmittel Freilegen und Sichern

Flugzeugbergung Archäologie Bodensanierung

Natürlich...

www.bodac.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine