Fuhse-Magazin 11/2016

rletsch

Auto- und

Reifenservice GmbH

Kfz-Meisterbetrieb

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Reparaturen

und Inspektionen

aller Marken

HU/AU - Dekra

Reifen und Felgen

Ersatzteile und Zubehör

Achsvermessung

Burgdorfer Straße 85 - 89 / 31311 Uetze (direkt an der B188)

www.kb-autoservice.de - Tel. 05173 / 596 17 330

Mittwoch, 8. Juni 2016, Ausgabe Nr. 11

Seite 5:

Projekt Goldammer in

der Mühle Amme

ab Seite 3:

News, Termine & Vereine

• Bauernhof Lehmann

• Altenhagen (Tankstelle)

• Uetze (Hof Köneke)

• B3 (gegenüber BMW)

frischer

Spargel

Landmarkt Eicklingen - Hofladen und Cafe • leckeres Eis • am Wochenende tolle Torten und vieles mehr


F u

h

s e - G

Immer erreichbar – Muss das sein?

Vor Kurzem habe ich in der Mittagspause

einen kleinen Spaziergang

gemacht, um frische Luft zu

schnappen. Als ich so 500 Meter

vom Bürogebäude entfernt war,

habe ich gemerkt, dass ich

mein Handy

nicht

habe ich gemerkt, dass ich Minuten. Das ist wirklich nicht lan-

Ist die ständige Erreichbarkeit die neue

Freiheit oder moderne Sklaverei, fragt

sich Sonja Trautmann.

dabei hatte. Ich habe tatsächlich

kurz überlegt, ob ich zurück gehe

und es hole. Da habe ich mich über

mich selbst erschrocken. Meine

Mittagspause dauert ungefähr 30

Minuten. Das ist wirklich nicht lan-

ge. Und für diese kurze Zeit hat es

mich schon nervös gemacht, nicht

erreichbar zu sein.

Dabei kann ich mich noch gut an

die Zeiten erinnern, als wir unseren

Alltag komplett ohne Handys und

Smartphones bestritten haben. Als

ich 18 war, sind meine Schwester

und ich zweieinhalb Wochen mit der

Gemeinde zum Campen nach Südfrankreich

gefahren. Unsere Mutter

haben wir so alle zwei bis drei

Tage angerufen, um ihr zu sagen,

dass es uns gut geht.

Wir fühlten uns frei und

haben die gemeinsame

Zeit mit den anderen Jugendlichen

in vollen Zügen

genossen.

Wenn ich heute in den Urlaub fahre,

rufe ich oft schon das erste

Mal von der Fahrt meine Mutter

oder meine Schwester an, um zu

sagen, dass wir gut unterwegs sind.

Und dann wieder, wenn ich angekommen

bin. Und wieder, und wieder

und wieder. Wenn ich dann wieder

zu Hause bin, gibt es nur noch

wenig Neues zu berichten, weil ich

alles schon am Handy erzählt habe.

Ich habe meine Mutter gefragt, wie

das damals war, als wir über zwei

Wochen am Stück weg waren und

sie uns nicht erreichen konnte und

auf unsere Anrufe warten mussten.

„Das war halt damals so“, sagte

sie. „Ich habe mich immer gefragt,

was ihr wohl gerade macht. Und

wenn ihr euch dann gemeldet hattet,

war ich froh, dass alles

in Ordnung ist.“

Heutzutage sind wir rund

um die Uhr erreichbar, egal

ob wir arbeiten, im Urlaub

sind, gerade über die Straße

gehen, einem Konzert lauschen

oder einen Ausflug machen. Wir

müssen uns auf nichts festlegen,

weil wir jede Verabredung kurzfristig

ummodeln können. Das Telefon im

Taschenformat begleitet uns überall

hin. Und wenn es klingelt, gehen

wir meist sofort ran, weil wir Angst

haben, dass derjenige am anderen

Ende sich Sorgen machen könnte,

dass uns was passiert sein könnte.

Damit rauben wir uns die Freiheit,

die Ruhe und die Unabhängigkeit,

e

d

a

n

e

k

n

nicht erreichbar zu sein müssen.

Dass man im Notfall auch schon

vor dem Handy-Zeitalter erreichbar

war, zeigt eine Geschichte, die mein

Vater gerne erzählt. Als vor ziemlich

genau 28 Jahren im Juni 1988 das

schwere Grubenunglück in Borken

passierte, arbeitete mein Vater bei

einer Brunnenbohrfirma. Sein Chef

gab ihm den Auftrag, einen Kollegen

samt Bohrgerät zur Unglückstelle

zu schicken, der gerade auf

Montage in der Nähe von Borken

tätig war.

Mein Vater hatte keine Angaben

über das Hotel, in dem der Kollege

untergebracht war und die Baustelle

war an dem Tag wegen Fronleichnam

nicht besetzt. Er wusste

nur ein Autokennzeichen. Also rief

er die örtliche Polizei an und ließ

den Kollegen suchen. Mit Erfolg!

Mit Hubschraubereskorte wurde

er nach Borken geführt und konnte

helfen.

Auch wenn ich bei mir selbst feststellen

muss, dass mein Handy und

ich nahezu zusammen gewachsen

sind, nehme ich mir vor, es öfter

mal zu Hause zu lassen. Die Geschichte

meines Vaters zeigt mir,

dass ich gefunden werde, wenn es

wirklich nötig ist.

Ihre Sonja

Muttertagsbrunch

12. Juni:

Open-Air-Gottesdienst

vor der Mühle

13. August: Sommerfest

MDK-Transparenzbericht 2013

2 Fuhse-Magazin 112016

SPEZIAL

SPEZIAL Sportline-Fitness Edemissen · Eltzer Drift 3 · 312

SPEZIAL Sportline-Fitness Sportline-Fitness Edemissen Edemissen · Eltzer · Eltzer Drift Drift 3 · 312343 · 31234 Edemissen

SPEZIAL

Sportline-Fitness Edemissen · Eltzer Drift 3 · 31234 Edemissen

Am Sportline-Fitness 18. Edemissen Juni Eltzer - Drift ab 31234 Edemissen 10.00

Sportline-Fitness Edemissen · Eltzer D

SPEZIAL

SPEZIAL

Am 18. Am Juni 18. Juni - ab - ab 10.00 Uhr

Am 18. Juni - ab 10.00 Uhr

Am 18. Juni ab 10.00 Uhr

Am 18. Juni - ab 10.

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Tag der offenen

Tag Tag der Tag Geselliges der der Beisammensein offenen offenen und nette Leute Tür

Tür

treffen.

Geselliges Beisammensein und nette Leute treffen.

Geselliges und nette Tag der offene

Tag der offene

Geselliges Beisammensein und nette Leu

Mit Grill (Krakauer, Käsegriller etc.),

Sekt, Bier, diversen Salaten und Musik!

Mit Grill (Krakauer, Käsegriller etc.),

Sekt, Bier, diversen Salaten und Musik!

Geselliges Beisammensein und nette Leute treffen.

Mit Grill (Krakauer, Käsegriller etc.),

Sekt, Bier, diversen Salaten und Musik!

Mit Grill (Krakauer, Käseg

Sekt, Bier, diversen Salaten u

Geselliges Beisammensein und net

Mit Grill (Krakauer,

Käsegriller etc.), Sekt,

Bier, diversen Salaten

und Musik!

Rückfragen gerne unter Telefon: 05176 - 9763005

Rückfragen gerne unter Telefon: 05176 - 9763005

Mit Grill (Krakauer, Käsegriller etc.),

Sekt, Bier, diversen Salaten und Musik!

Besuchen Sie uns auch auf www.sportline-fitness-edemissen.de

oder auf FACEBOOK www.facebook.com/sportline.fitness.edemissen

Besuchen Sie uns auch auf www.sportline-fitness-edemissen.de

oder auf FACEBOOK www.facebook.com/sportline.fitness.edemissen

Mit Grill (Krakauer,

Sekt, Bier, diversen Sal

Rückfragen gerne unter Telefon: 05176 - 9763005

Rückfragen gerne unter Telefon: 05176

Besuchen Sie uns auch auf www.sportline-fitness-edemissen.de

oder auf Rückfragen FACEBOOK www.facebook.com/sportline.fitness.edemissen

gerne unter Telefon: 05176 - 9763005

Besuchen Sie uns auch auf www.sportline-fitnessoder

auf FACEBOOK www.facebook.com/sportline.fitne

Besuchen Sie uns auch auf www.sportline-fitness-edemissen.de

oder auf FACEBOOK www.facebook.com/sportline.fitness.edemissen

Rückfragen gerne unter Telefon: 0


Uetze. Die Theater-AG des Gymnasiums

unter den Eichen unter der

Leitung von Yvette Gehlhar und

Dirk Früchtemeyer führte am 20.

Die Killerin (Jule Himstedt) droht den Gangstern (Peter

Popschuk und Erik und Gerrit Schumann) Foto: privat

Uetze. Die letzte Bläserklasse der

Realschule und die einzige Bläserklasse

der IGS wurden am Samstag,

den 28.05.2016 mit einem

großen Abschluss- und Revivalkonzert

verabschiedet.

Damit geht nach 11 Jahren eine Ära

am Schulzentrum in Uetze zu Ende.

Im Jahr 2005 gründete Hugo Loosveld

mit seiner Frau Ria und der großen

Unterstützung der damaligen

Schulleiterin der Realschule Claudia

Ruhs sowie dem Förderverein

die Bläserklassen. Den Erfolg der

letzten 11 Jahre konnten alle Eltern

am letzten Samstag noch einmal

genießen. Loosveld und Joachim

Wichert, der jetzige Schulleiter der

Realschule, luden alle ehemaligen

Notruf 0171 83 113 38

Ihr Team vom . . .

Großes Theater in der Agora

Mai zum ersten Mal „Haltet den …

Hasen!“ frei inszeniert nach Daniel

Stenmans auf. Diese Aufführung

hielt alles, was sie versprochen

hatte: skurrile Typen

treffen in einer

aberwitzigen

Chaos-Komödie

in einem Hotel

aufeinander.

Da ist zum einen

eine depressive,

trinkende Hotelerbin

(herrlich

gespielt von Lara

Sophy Gieschen),

die ständig versucht

sich das

Leben zu nehmen,

was ihr aber nicht

so recht gelingen

möchte.

Ein Ende mit Pauken und Trompeten im Schulzentrum Uetze

Schüler und deren Eltern zu einem

Revivalkonzert mit anschließender

Feier ein.

Die Proben begannen um 11.30

Uhr. Einige der Ehemaligen haben

seit einigen Jahren nicht mehr auf

ihren Instrumenten gespielt und

waren sich nicht sicher, ob sie

überhaupt noch einen Ton spielen

können.

„Nach 10 Minuten stellten sie fest,

es kommen noch Töne aus dem

Instrument, nach weiteren 10 Minuten

konnten sie die Noten wieder

lesen und nach weiteren 10

Minuten konnten alle die Stücke

wieder spielen. Musik machen ist

eben wie Fahrradfahren, das verlernt

man nicht,“ so Loosveld. Um

Ihr mazda-Vertragshändler für die Region!

Celle, Peine, Burgdorf, Lehrte, Uetze

Winkelstr. 3 (Ortsmitte) | 31311 Uetze

Fon 0 51 73 240 07-0 | Fax 240 07-7

www.autozentrum-uetze.de

info@autozentrum-uetze.de

Tanja Kolosej mimte wunderbar trocken

den frisch verheirateten Chris

Bremer, der auf seiner Hochzeitsreise

alles versucht, um amouröse

Abenteuer mit seiner Gattin zu erleben.

Leider enden diese Versuche

unentwegt im Streit zwischen dem

jungen Pärchen.

Dann checken auch noch ein paar

nicht sehr helle Gangster (Peter

Popschuk, Erik und Gerrit Schumann)

ein. Diese haben einen kleinen

Stoffhasen dabei, der brisanten

Inhalt in sich birgt und mit dem

sie „den nächsten großen Coup“

planen.

Die Zuschauer hatten viel zu lachen

und spendeten immer häufiger

Szenenapplaus.

Die Acht- bis Zehntklässler spielten

ihre Rollen überzeugend wie

Profis.

14.30 Uhr konnten dann die Eltern

die Lieblingsstücke aus 11 Jahren

hören: Fluch der Karibik, Eye of the

Tiger und Forrest Gump. Zum Abschluss

hatte Hugo Loosveld noch

die drei ersten Vorspielstücke der

Bläser zu einem Stück zusammengefügt:

„In 3 Minuten

die Erinnerung

von 11 Jahren wecken,

das kann nur

Musik“.

Die neugegründete

IGS wird die Bläserklassen

nicht

weiterführen. „Das

Schulzentrum wird

nun um viele harmonische

Töne ärmer

news & vereine

„Ein Enzym

bekennt Farbe“

Uetze/Braunschweig. Am Mittwoch,

den 25. Mai 2016, besuchten

die (noch) Zehntklässler des zukünftigen

Bio-Leistungskurses und

einige P4ler zusammen mit den ihren

Lehrerinnen das Biotechnologische

Schülerlabor in Braunschweig

(BIOS). In einem umfangreichen

Theorieteil sowie zwei praktischen

Versuchseinheiten erfuhren die

Schüler unter dem Titel „Ein Enzym

bekennt Farbe“ einiges über Enzyme

und deren Wirkung. In Zweiergrüppchen

konnten sie die Aktivität

eines in der Mandel vorkommenden

Enzyms in Abhängigkeit von Zeit,

Temperatur, pH-Wert, Substratkonzentration

und Substratspezifität

untersuchen. Der Kurstag war somit

eine gute Vorbereitung auf die

Oberstufe.

sein“, so Hugo Loosveld in seinem

Rückblick während des Konzerts.

Viele Eltern und Schüler bedauern

das Ende der Bläserklassen.

Alle verabschiedeten sich mit dem

Wunsch, in fünf Jahren wieder ein

Revival zu machen.

Foto: privat

Fuhse-Magazin 112016

3


news & vereine

Generalprobe der Uetzer Turnerinnen

Uetze. Für die Wettkampfmannschaften

des VfL Uetze beginnt

die Saison mit den Landesmeisterschaften

am 25. Juni 2016 in

Göttingen.

Das Programm wird allen Interessierten

auf der Generalprobe am

Foto: privat

11. Juni 2016 um 16 Uhr in der

Großsporthalle des Schulzentrums

vorgestellt. Einlass ist um 15:30

Uhr mit der Ausgabe von Kaffee

und selbstgebackenem Kuchen.

Die Turnsparte freut sich auf viele

Besucher. Der Eintritt ist frei.

15 Bäcker aus Finnland zu Besuch

in Hackes Backstube

Ahnsen. Nachdem japanische Bäckerkollegen

schon öfter bei Bäcker

Hacke in Ahnsen zu Besuch waren,

um verschiedene Natursauerteigund

Vorteigführungen sowie die

Kunst des Holzofenbrot zu lernen,

kam jetzt eine ganze Gruppe finnischer

Bäckerkollegen

am Dienstag,

24.05.2016, gegen

Mittag in die

Backstube von Bäckermeister

Torsten

Hacke. Die

Verbindungen nach

Finnland stellte ein

Anbieter von Sauerteiganlagen

aus

Isernhagen her.

Bei Bäckermeister Torsten Hacke

stand das Holzofenbrot und der

Holzofen-Zuckerkuchen auf dem

Programm. Im Vordergrund standen

aber auch die aromatischen

Natursauerteig- und Vorteigführungen

von Hacke.

Foto: privat

Plockhorst. Zur zweiten Veranstaltung

der Reihe „Das Dorf im

Wandel“ besuchten 53 Frauen

die Ortschaft Plockhorst. Bei einer

gemütlichen Kaffeetafel in der

Johannes Kapelle begrüßte Ortsvertrauensfrau

Sonja Schulz die anwesenden

Damen und stellte das

Tagesprogramm vor.

Im Anschluss an das

Kaffeetrinken wurde in

zwei Gruppen das Dorf

besichtigt. Beim Rundgang

wurden viele Besonderheiten

der Ortschaft

wahrgenommen.

In der Grundschule erläuterte

Rektorin Susanne

Rauterberg das Schulleben

mit vielen Besonderheiten.

Beim Rundgang durch das

alte Dorf wurde auf den

großen Brand von 1811,

wo fast das ganze Dorf zerstört

wurde, hingewiesen.

Landfrauen – Das Dorf im Wandel

Beim Anblick der alten Höfe vielen

einigen der anwesenden Landfrauen

alte Bekanntschaften wieder ein

und somit ergaben sich rege Gespräche

über Familienverhältnisse

und alte Schulfreundschaften.

Am Feuerwehrgerätehaus angekommen

erwarteten die Besucher einige

der Plockhorster Landfrauen

noch mit einem Absacker und

Erfrischungsgetränken.

Mit dieser Veranstaltung endet

das Landfrauenjahr 2015/2016.

Die Planungen für die neue „Saison“

laufen auf Hochtouren. Hierfür

trafen sich die Vorstandsmitglieder

mit den Ortsvertrauensfrauen

im Gasthaus Pröve, um das neue

Programm nach dem Motto „Landfrauen…

frech, wild und wunderbar“

zu verabschieden. Neben interessanten

Vorträgen wird es eine

Besichtigung des Friedwald Uetze,

einen Besuch der Autostadt mit

Werksführung im Advent sowie

einen Malkurs mit Jenna Gerbig

geben.

Foto: privat

Pitt Elsner – Ihr kompetenter Ansprechpartner für

Heizungs- und Sanitärtechnik in Uetze & Umgebung!

• Wartung und Reparatur von Heizungs- und Sanitäranlagen

Mobil: 0157 - 74 27 03 93

www.elsnersuh.de

Sudetenstraße 1

31311 Uetze

• Planung, Installation und Wartung von

Holzvergaser anlagen, sowie Solaranlagen zur

Warmwasser- und Heizungsunterstützung


Erneuerung von defekten oder

in die Jahre gekommenen

Heizungskesseln

Installateur- und

Heizungsbauermeister

Kundendienst

Niedersachsen

Parkett- und Teppichhaus

Stoltmann

seit 1960

GmbH & Co. KG


Eines der größten Teppichhäuser

in Auslegeware in Ihrer Nähe


Alles rund um den Bodenbelag

Verlegearbeiten aller Art


Parkettarbeiten aller Art

Lieferung frei Haus


Maschinenverleih, Kettelservice

Breslauer Straße 15 - 17 · 29358 Eicklingen (an der B 214) · Tel. 0 51 44 / 20 66

www.teppichhaus-stoltmann.de · Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr · Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

4 Fuhse-Magazin 112016


Projekt Goldammer in der Mühle Amme

Erster Meilenstein ist geschafft

news

Was ein wenig wie der Titel eines

James Bond Films klingt, hat einen

handfesten Hintergrund. Denn im

Rahmen des Projekts „Goldammer“

hat die Mühle Amme in Kooperation

mit dem Familienhaus Uetze,

einen Erlebnisgarten für Generationen

geschaffen.

Besucher auch gekommen sind um

mit uns die erste Phase zu feiern“,

so Stünkel weiter.

Dafür sorgte natürlich auch das

attraktive Rahmenprogramm, z.B.

eine Gartenrallye in kleinen Teams,

Minigolf und Spielstationen auf

dem Gelände. Diese Stationen

wurden von Groß und

Klein rege genutzt.

Aber auch die Verpflegungsstelle

hatte regen

Zulauf. Die fleißigen

Helfer hatten alle

Hände voll zu tun, um

die hungrigen Gäste

mit Speisen und Getränken

zu versorgen.

Der nächste Meilenstein

ist auch schon

in Sicht. Dazu meinte

Frau Stünkel: „Wir

möchten in der Zukunft

noch einiges auf

die Beine stellen. Als Nächstes soll

ein Backhaus entstehen, wo in Aktionen

Brot und Pizza selbst hergestellt

werden kann.“

Weiterhin sollen im nächsten

Schritt noch 10 bis 15 Hühner

angeschafft werden, die dann in einem

in Schwedenrot gestrichenen

Bauwagen ihre neue Heimat finden

werden und hoffentlich fleißig viele

Eier legen werden.

Das Ergebnis durfte am Freitag, 27.

Mai auf dem Gelände der Mühle

Amme erstmals bewundert werden.

Zentral angelegte, gemauerte Hochbeete

laden zum Gärtnern und Verweilen

ein. „Es besteht schon seit

längerem eine Kooperation mit dem

Familienhaus“, sagt Claudia Stünkel,

Geschäftsführerin der Wohnanlage,

und Anna Moor vom Familienhaus

ergänzt: „Vieles haben

wir mit den Bewohnern schon gemacht.

Gemeinsames Kochen oder

auch andere Aktionen. Spiele, das

„Anno dazumal“, ein Märchenfest,

Internationales Lesepicknick und

ein Sommertheater“.

Der Projekttitel Goldammer erinnert

daran, dass sich die Seniorenanlage

in einer alten Getreidemühle

befindet, in der noch bis in die

siebziger Jahre produziert wurde.

„Unter anderem auch das Goldammermehl,

das auch im Umkreis von

50 km verkauft wurde. Und so sind

wir auf diesen Namen gekommen“,

erläutert Stünkel.

Bei der Eröffnung des von der Region

Hannover geförderten Erlebnisgartens

spielte nun das Wetter prima

mit, so dass nette Gespräche

in und um den Garten stattfinden

konnten. „Ich freue mich ganz besonders,

dass alle angemeldeten

Zwei Besucherinnen betrachten das

neu angelegte Hochbeet.

Öffnungszeiten: Di., Mi., Do., Sa., So.: 14.00 bis 18.00 Uhr

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat

Frühstücksbuffet ab 9.00 Uhr.

Gern öffnen wir das Café auch für Ihre Veranstaltung!

Süße Kunstwerke

Frühstücksbuffet

Genießen Sie

unsere mit viel Liebe

selbstgebackenen Torten

und Kuchen in stilvollem

Ambiente mit Blick auf

die Fuhse.

Anna Schuhmacher (Familienhaus) und

Ilse Kohls (Mühle Amme) eröffnen gemeinsam

den Zugang zu den Hochbeeten.

Die romantische Gartenanlage lädt zum

Verweilen und Spazierengehen ein.

Sie frühstücken gern

ausgiebig mit Ihren Freunden

oder im Familienkreis?

Wir halten für Sie und Ihre

Lieben ein reichhaltiges

Frühstücksbuffet bereit.

Barrierefrei!

Feste & Feiern

Literaturcafé & Co.

Feiern Sie zu

einem ganz

besonderen Anlass

in einmaligem

Ambiente mit bis

zu 80 Personen.

Anna Moor, stellv. Leiterin des

Familienhauses, überreicht Claudia

Stünkel ein Insektenhotel.

Jeden ersten Freitag im

Monat um 15.00 Uhr wird

mitgefi ebert: mit einem

leckeren Stück Torte und guter

Unterhaltung erleben Sie

einen Genuss für die Sinne.

Mühlenstr. 11 · 31311 Uetze · Tel. 0 51 73 - 92 59 12 21 · www.zuraltenwassermuehle.de

Fuhse-Magazin 112016

5


news & vereine

Dreifacher Pokaltriumph für die Friesen

Fotos: privat

Hänigsen. Mehr geht nicht! Mit

drei Mannschaften war die Hänigser

Tischtennissparte bei den

diesjährigen Finalspielen im Regionspokal

vertreten. Und was keiner

für möglich hielt, wurde wahr:

Beide Jugendmannschaften und

zur Krönung auch noch die Damenmannschaft

setzten sich in ihren

Endspielen durch und konnten einen

historischen Erfolg feiern. Auf

Ebene der 1. Kreisklasse ließ die

1. Jugendmannschaft mit Cem Özden,

Florian Kiesow, Lennart Hibbeln

und Elias Jacob zu keiner Zeit

Zweifel aufkommen und siegte souverän

mit 6:1 gegen den TSV Bemerode

II. Cem Özden setzte mit

seinem zweiten Einzelerfolg den

Schlusspunkt. Da ließ sich die 2.

Jugend gegen den TTT Nord Garbsen

nicht zweimal bitten und wiederholte

das Ergebnis auf Ebene

der Aufbauklasse. Lediglich in den

Eingangsdoppeln blieb es spannend,

aber drei klare Einzel in Folge

und zwei Fünfsatzerfolge ließen

Yasmin Kiesow, Simon Peszek, Ennio

Neumann und Justus Söhring

jubeln. Hier war Yasmin Kiesow mit

zwei Einzeln maßgeblich am Erfolg

beteiligt. Auf Bezirksklassenebene

traten Katharina Riefenberg, Tessa

Bösche, Tina Thurm und Heike

Völger gegen den Tuspo Jeinsen an

und es entwickelte sich ein offener

Schlagabtausch. Mit zwei Doppeln

erwischten die Hänigserinnen

einen Start

nach Maß, aber Jeinsen

blieb in den Einzeln

dran. Nach 5:3-Führung

mussten die Friesen-

Damen den Ausgleich

hinnehmen und alles

hing vom Entscheidungsdoppel

ab. Katharina

Riefenberg und

Tina Thurm

unterlagen

im ersten

Satz knapp

mit 14:16,

schafften

aber den

Satzausgleich.

Im

dritten Satz

behielten

die Hänigserinnen

die

Nerven und

siegten mit

14:12, der

vierte Satz sollte die Entscheidung

bringen. Nach dem 11:8 gab es

kein Halten mehr; mit dem 6:5 war

der dritte Friesen-Triumph an diesem

Tag vollendet und ein stolzer

Präsi Otto Deseke konnte mit drei

Pokalen im Gepäck und seinen Pokalhelden

die feuchtfröhliche Heimreise

antreten.

• Reparatur + Wartung

aller Fabrikate

Carsten Dierke

Gartenstraße 12 · 31311 Hänigsen

Telefon 05147 / 13 23 · carsten.dierke@freenet.de

Damen und Herren richten den Beachhandballplatz

im Freibad her

Hänigsen. Am Donnerstagabend,

den 26.05.16, hieß es Arbeitseinsatz

im Hänigser Freibad: Es mussten

der neue Sand auf dem Beachhandballfeld

gleichmäßig verteilt,

Zweige und Müll vom Feld geholt,

die Wechselzonen ebenerdig gestaltet

und vom Moos befreit

werden. Außerdem

sollten einige Spielfeldmarkierungen

erneuert,

die Tornetze wieder aufgehängt

und aufs Spielfeld

ragende Baumäste

gekürzt werden.

Die anwesenden Damen

und Herren setzten

also Harke, Schaufel und

VfL Uetze mit dem Bus auf Tour

Uetze. Geplant war der Besuch einer

Vorstellung im „Neues Theater“

in Hannover. Erwartungsfroh bestiegen

56 Teilnehmer der Sparte Gesundheitssport,

am 20. Mai 2016

mittags den Bus, der sie zunächst

zum „Erlebnishof Lahmann“ nach

Otze führte.

Am Etappenziel angelangt bekamen

sie bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit,

sich in angeregten Unterhaltungen

auszutauschen.

Danach ging die Fahrt, die von Ingelore

Plate humorvoll untermalt

war, weiter zur Theatervorstellung

der Kriminalkomödie „Mensch

Seitenschneider ein was das Zeug

hält, sodass das Beachhandballfeld

ab sofort genutzt werden kann!

In gut einem Monat geht es dann

auch rund, denn am 3. Juli findet

der Heimspieltag in der diesjährigen

Beachpunktrunde statt.

ärgere dich nicht“. Die mit Spannung

und schwarzem Humor gespickte

Theateraufführung sorgte

bei den Zuschauern für viele Lacher

und führte am Schluss zu großem

Applaus.

Die Spartenmitglieder waren einhelliger

Meinung, dass es sich wieder

einmal gelohnt hat, dabei gewesen

zu sein. Solche Erfahrungen,

so Spartenleiter Hans-Dieter Beinsen,

über das Sportliche hinaus,

machen Mut auch weiterhin mit solchen

Unternehmungen das Miteinander

in der Sparte zu pflegen und

zu fördern.

Marina´s Mietwagenservice

Taxi und Mietwagen

Foto: privat

Foto: privat

Tel. 05173 -240 940

Tinnenstraße 8

31311 Uetze

Personenbeförderung

Krankenfahrten aller Art (sitzend)

-für alle Krankenkassen

Dialyse- und Fernfahrten

auch Großraumfahrzeug 8-Sitzer

6 Fuhse-Magazin 112016


Tag der offenen Tür bei der

FIPS-Tagespflege war gut besucht

Tagespflege bietet individuelle Hilfe für Senioren

unter den dem Motto: Gemeinsam statt einsam!

news

Die Tagespflege im Senioren- und

Pflegeheim FIPS an der Pestalozzistraße

in Uetze hatte zum Tag der

offenen Tür eingeladen. Der Einladung

kamen nicht nur Angehörige

sondern auch Nachbarn und Interessierte

nach und informierten sich

über das zusätzliche Angebot des

Seniorenheims. Die Tagespflege ist

auf 12 Personen ausgelegt. In dem

hellen Bereich im Erdgeschoss mit

einem separaten Eingang über die

Straße Irrgarten können die Pflegebedürften

das umfangreiche Angebot

in Anspruch nehmen. Zurzeit

ist an drei Tagen in der Woche in

der Zeit von 8 bis 16 Uhr und nach

Vereinbarung ein Besuch möglich.

Die Tage können einzeln oder am

Stück ganz individuell gebucht werden.

Demnächst soll das Angebot

auf vier bis fünf Tage in der Woche

ausgeweitet werden.

Für Menschen, die tagsüber Hilfe

und Pflege brauchen, abends und

nachts aber lieber in den eigenen

Günther Hennigs ist der Fahrer, der die Tagespflege-

Personen abholt und nach Hause bringt.

vier Wänden sein wollen, ist die

FIPS-Tagespflege das richtige Angebot.

Der Tag beginnt mit einem

gemeinsamen Frühstück. Zum Mittag

gibt es frisch gekochtes Essen

aus der hauseigenen Küche.

rechts: Jonas Trautmann (5 Jahre)

testet beim Tag der offenen

Tür das Beschäftigungsmaterial

und befindet

es für gut!

Das Tagesprogramm

ist immer

abwechslungsreich

und wird individuell mit den Besuchern

geplant. Zu den Beschäftigungsangeboten

gehören singen,

basteln, lesen aber auch Gymnastik,

Gedächtnistraining, Feiern und

Ausflüge.

„Wir haben noch Plätze

frei“, sagt Heimleiter

Frank Wenger.

„Die Tagespflege

kann von

der Pflegekasse

bezuschusst

werden, wenn

der Teilnehmer bereits

in eine Pflegestufe

eingestuft werden. Den Zuschuss

können wir im Beratungsgespräch

unverbindlich und individuell ganz

genau ausrechnen.“

Bei der Fußballeuropameisterschaft

wird der große Fernseher

im Aufenthaltsraum der Tagespflege

regelmäßig zum Einsatz kommen.

„Wir wollen die Spiele hier

Beim Tag der offenen Tür bei FIPS waren die Gäste

zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

gemeinsam mit den Bewohnern gucken“,

sagt Wenger. „Gerne können

dann auch Angehörige dazu kommen.

Das ist netter, als wenn jeder

das Spiel alleine auf seinem Zimmer

schaut.“

Für ausführliche Gespräche ist am

Tag der offenen Tür viel Zeit.

Pflegedienstleitung Christine Weber

(rechts) zeigt den Besuchern die

Einrichtung.

Vom Aufenthaltsraum der Tagespflege geht es direkt in den Garten.

Ihr zuverlässiger Partner für

Service und Verkauf von IT-Systemen!

Inh.: J. Otte Kaiserstr. 19 31311 Uetze

Tel.0 51 73 – 313 90 24 info@jucom-it.de

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 14.30 – 18.00 Uhr

www.jucom-it.de

Autorisierter

Partnervertrieb

1,0

2010 – 2015

gGmbH

Tagespflege für Senioren Uetze

Irrgarten 24 • 31311 Uetze

Tel. 0 51 73 - 60 02 • tagespflege@ fips-ev.de

Fax 0 5173 - 92 49 024 • www.fips-ev.de

Kurzzeitpflege • Dauerpflege

Verhinderungspflege

Probewohnen

Senioren- und Pflegeheim Uetze

Pestalozzistr. 23 • 31311 Uetze

Tel. 0 5173 60 02 • Fax 05173-240306 • wh-uetze@fips-ev.de

Fuhse-Magazin 112016

7


• Solartechnik

• Sanitär- & Heizungsbau

• Individueller Badumbau

Komplett- und Teilbadsanierung

Modern, barrierefrei, generationsgerecht

Solartechnik

• Kundendienst

Sanitär- & Heizungsbau

Telefon 05173 - 1702 · info@blank-heizungsservice.de

Moderne Badgestaltung

Kundendienst

Kleine Lange Straße 12 · 31311 Veränderungen Uetze info@blank-heizungsservice.de haben bei den

Tel. 05173/1702 · Fax 05173/6089 www.blank-heizungsservice.de

Augen!Kleidern große Wirkung

Der umgebaute Verkaufsraum sorgt für neues Wohlfühl-Ambiente

Install

Repar

Wart

Lange Straße 12

Uetze ist eine Gemeinde mit einer

großen Auswahl an Fach- und Spezialgeschäften.

Dazu zählt das Optikerfachgeschäft

Augen!Kleider an

der Burgdorfer Straße in Uetzes

Sabine Giese (links) und Gabriele

Baumgardt fühlen sich wohl in den

neu gestalteten Räumlichkeiten.

Ortskern. Seit knapp 20. Jahren

stehen Gabriele Baumgardt

und Sabine Giese mit Ihrer Firma

Augen!Kleider für kompetente, persönliche

und ehrliche Beratung für

perfektes Sehen.

Der Firmenname Augen!Kleider

ist mit den Jahren zu einem

Label geworden und auch

weit über die Grenzen

der Gemeinde Uetze

hinaus bekannt.

Freundlichkeit, den

Kunden mit einem

Lächeln empfangen,

individuelle Beratung,

modernste Technik

und Kompetenz, stehen

für das Label Augen!Kleider.

„Eine Brille ist nicht mehr nur eine

Hilfe zur Verbesserung der Sehleistung,

es ist auch ein Schmuckstück

und unterstreicht die Persönlichkeit

des Trägers“, erklärt Gabriele

Baumgardt lächelnd. Mit modernster

Technik z.B. visi office-Vermessungsgerät

ist eine optimale

Verbesserung der Sehleistung möglich.

„Ein perfekt angepasstes Brillenglas

ist eine wahre Wohltat für

das Auge“ ergänzt die Augenoptikmeisterin

kompetent.Ob klassisch,

trendy oder elegant mit einer großen

Auswahl namhafter Firmen halten

sie ihr Brillenangebot mit immer

neuen Fassungen lebendig.

Innovation ist den beiden Inhaberinnen

enorm wichtig. Sie gehen

mit der Zeit, nehmen Veränderungen

am Markt an und verändern

sich selbst immer aufs Neue! Diese

Motivation wurde gerade in den

Räumlichkeiten der Augen!Kleidern

umgesetzt.

In Kooperation mit einer Innenarchitektin

wurde der Kassenbereich

neu gestaltet und verlagert.

Der neue Beratungstresen wurde

in die Mitte des Raumes verlagert.

Er dient damit gleichzeitig als

Wartebereich, bietet zudem einen

Rundum-Blick und fügt sich perfekt

in das bisherige Mobiliar ein. Der

Raum wurde mit diesem Umbau optisch

geöffnet. Auch die Wände haben

an zwei Seiten eine Frische-Kur

im Augen!Kleider Orange erfahren.

Stilisierte Gesicht-Silhouetten verschönern

jetzt den Raum.

Genau so, wie eine Brille den Typ

eines Menschen grundlegend

verändern kann, haben es die

Augen!Kleider geschafft, mit dem

kleinen aber feinen Umbau ihrer

Räumlichkeiten ein neues Wohlfühl-

Ambiente zu schaffen

Wer sich sehtechnisch genauer informieren

möchte oder eine typunterstreichende

Brille sucht ist bei

den Augen!Kleidern an der Burgdorfer

Straße 10, in Uetze, genau richtig.

Wohlfühlen und Kompetenz wird

hier gelebt!

AKTION

AKTION

19 4 14

19 14

... machen Leute

Burgdorfer Str. 10 31311 Uetze Telefon 0 51 73 / 92 26 70

Burgdorfer Str. 10 • 31311 Uetze • Telefon 0 51 73 / 92 26 70

Burgdorfer Str. 10 31311 Uetze Telefon 0 51 73 / 92 26 70

Gabriele Gabriele Baumgardt Baumgardt &Sabine &Sabine Giese Giese GbR GbR

Für Sabine Giese (links) und Gabriele Baumgardt hat sich der Umbau

gelohnt. Der Beratungstresen ist jetzt mittig im Raum und bietet einen

Rundum-Blick.

8 Fuhse-Magazin 112016


ation

atur

ung

· 31311 Uetze

Radtour Landfrauenverein Uetze

Gebäudetechnik GmbH

Uetze. Am

Lange Straße 12 · 31311 Uetze info@speck-gebaeudetechnik.de

Donnerstag, den Landfrauen gemeinsam nach Röhrse.

Tel. 05173/98230 · Fax 05173/982338 www.speck-gebaeudetechnik.de

23.06.2016 radeln die Uetzer

Im Backhaus auf dem Hof der

Landfrauen nach Röhrse. Um 13.45 Familie Behrens erwartet die Landfrauen

Uhr startet die Tour in Uetze an

eine Kuchentafel. Nach dem

der Schule am Katenser Weg. Um Kaffeetrinken stellen die Röhrser

14.00 Uhr wird der Schützenplatz Landfrauen ihr Dorf vor. Die Ortsbesichtigung

in Katensen angesteuert und um

endet ca. 17.00 Uhr

14.10 Uhr trifft die Gruppe in Dollbergen

in der Röhrser Kapelle. Anschlie-

am neuen Feuerwehrhaus ßend gemeinsame Heimfahrt. An-

ein. Von hier aus radeln die Uetzer,

meldungen bei Siegrid Esser, Tel.:

die Katenser und die Dollberger

05173-351.

Erste-Hilfe-Ausbildung in Uetze

Uetze. Das DRK in Uetze veranstaltet

wieder einen öffentlichen Kurs für Erste

Hilfe, und zwar am Samstag, den

11.06.2016 in der Zeit von 08.30 bis

16.30 Uhr in den Räumen des DRK,

Ortsverein Uetze, Praklastraße 1,

31311 Uetze.

Dieser Kurs umfasst die grundlegenden

Techniken der Ersten Hilfe. Somit

ist er nicht nur für den Erwerb der

Qualifikation „Ersthelfer im Betrieb“,

Einladung zum Sommerfest

Hänigsen. Die SPD Hänigsen-

Obershagen-Altmerdingsen, lädt

alle interessierten Mitglieder und

Einwohner zu Ihrem diesjährigen

Sommerfest ein.

Dieses findet am 11. Juni 2016 in

Hänigsen-Riedel auf dem Gelände

des Kalibahnvereines statt. Beginn

des Sommerfestes ist 14:00 Uhr.

Für interessierte Gäste besteht

die Möglichkeit einer Draisinenfahrt

zum Elverathgelände. Unterwegs

wird es einen Halt am ehemaligen

Lager Hänigsen geben, wo es

zwiebelfest

• Elektrotechnik

zwiebelfest

• Industrietechnik

• Kundendienst

Elektrotechnik

Industrietechnik

Telefon 05173 - 98230 · info@speck-gebaeudetechnik.de

Wärmepumpen

Kundendienst

sowie alle Führerscheinklassen konzipiert,

sondern auch für Menschen,

die mehr Sicherheit im Umgang mit

Notfällen erreichen möchten. Dazu

gehören unter anderem Übungsleiter,

Trainer und Verantwortung tragende

Menschen in Sport- und Jugendgruppen.

Die Kosten betragen 35,00 € pro

Teilnehmer. Bitte melden Sie sich

unter der folgenden Telefonnummer

0511-9468817, Stichwort Uetze, an.

Informationen über jenes Lager geben

wird. Weiter geht es dann Richtung

Elverath. Dort angekommen,

gibt es eine kleine Pause und Informationen

zur Haldenabdeckung in

Wathlingen. Zurück in Riedel kann

bei Bratwurst und Getränken mit

den anwesenden Kandidatinnen

und Kandidaten für die Ortsräte

und den Gemeinderat diskutiert

werden oder einfach nur ein schöner

Nachmittag verbracht werden.

Der Fahrpreis für die Draisenfahrt

beträgt 10 Euro.

Friedhof Uetze – Ablauf von Wahlund

Reihengräbern

Uetze. Die Reihengräber auf dem

Uetzer Friedhof, Eltzer Weg, aus

dem Jahr 1986 laufen ab, beziehungsweise

sind abgelaufen. Bis

zum Jahresende 2016 werden diese

durch den Friedhofsgärtner eingeebnet.

Die Friedhofsverwaltung

bittet alle Nutzungsberechtigten,

möglichst zeitnah die Grabsteine

und Pflanzen, die noch benötigt werden,

abzuräumen.

Alle Wahlgrabstätten die nach 30

Jahren Ruhefrist in diesem Jahr

KRANKENPFLEGEDIENST

BARBARA KOSAMINSKY

Professionell pflegen mit Herz und Verstand

• Krankenpflege

• Altenpflege

Sie erreichen uns unter

0800 - 399 1 399

ablaufen (letzte Bestattung auf

der Grabstätte 1986), sollen nach

Ablaufdatum eingeebnet werden.

Soll eine Verlängerung des Nutzungsrechts

passieren, sind die

Nutzungsberechtigten in der Pflicht

dies der Friedhofsverwaltung mitzuteilen.

Umzug, Wegzug oder Änderung

des Nutzungsrechts sind bitte

auch der Friedhofsverwaltung mitzuteilen.

Kontakt: Friedhofsverwaltung,

Tel.: 05173-922727 oder per

Mail: kg.uetze@evlka.de

wait4it – das junge A-cappella-Quartett

Uetze. Die „Kulturinitiative Uetze

K4“ präsentiert im Juni 2016 ein

A-cappella-Quartett und hofft auf

zahlreiche interessierte Zuschauerinnen

und Zuschauer.

Die Veranstaltung findet am Freitag,

17.06.2016 um 19.30 (Einlass ab

19.00 Uhr) in der Agora des Schulzentrums

in Uetze,

Marktstraße 6, statt.

Eintrittskarten gibt

es bei den bekannten

Vorverkaufsstellen

zum Preis von 10

Euro, an der Abendkasse

für 12 Euro,

Kinder/Jugendliche

bis 16 Jahre zahlen

die Hälfte.

Die Konzertbesucher

können sich auf ausgebildete

Chorstimmen

freuen. 2011

Foto: privat

gegründet, haben die vier jungen

Leute 2013 schon den Nachwuchswettbewerb

„A-Capideo“ gewonnen.

Das Repertoire von „wait4it“

reicht von fremden bis zu eigenen

Arrangements mit deutschen

und englischen Texten. „wait4it“

trifft erfahrungsgemäß den Musikgeschmack

aller Generationen.

Auch die

jugendliche Unbekümmertheit,

mit der sie

den Kontakt – nicht

nur während des Konzertes,

sondern auch

in der Pause – mit

dem Publikum herstellen,

macht „wait4it“ so

sympathisch.

Getränke und Snacks

werden ab 19.00

Uhr und in der Pause

angeboten.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Schmiedestraße 3 • Uetze

Fuhse-Magazin 112016

9


termine

Wasserspiele, Erdbeerbowle, Foto-

Shooting und Lichteffekte verschönern

den langen Schwimmabend.

Für Sonnabend, 18. Juni, 19 bis

0 Uhr, lädt das Uetzer Freibad, Bodestraße

11, in Uetze, zum 1.

Mitternachtsschwimmen in dieser

Saison ein. „Aufgrund des großen

Erfolges in den beiden vergangenen

Uetzer Batze lädt zum Mitternachtsschwimmen ein

Jahr, bieten wir das Mitternachtsschwimmen

wieder an“, sagt Sonja

Trautmann, stellvertretende Vorsitzende

des Fördervereins. „Von 19

bis 21 Uhr bieten wir Wasserspiele

im Schwimmerbecken an. Wasserbegeisterte

können auf Surfbrettern

unter Beweis stellen, wie

gut sie das Gleichgewicht halten

können.“ Der Kiosk wird den ganzen

Abend geöffnet haben. Zusätzlich

bietet der Förderverein Freibad

Uetze leckere Erdbeerbowle an.

Wer schon immer mal ein Foto von

sich unter Wasser haben wollte,

kann sich am langen Schwimmabend

ablichten lassen. Für 8 Euro

bekommen die Fotografierten ihren

persönlichen Foto-Stick mit

den Dateien.

Das Bad wird mit Solarleuchten und

Kerzen- und Fackelschein beleuchtet

und die Schwimmer können zu

schöner Musik ihre Bahnen ziehen.

Die Schwimmaufsicht wird an diesem

Abend von der Uetzer DLRG-

Gruppe übernommen. Der Eintritt

kostet ab 18 Uhr 2 Euro. Für Dauerkartenbesitzer

ist der Eintritt frei.

Der Erlös der Veranstaltung kommt

der DLRG-Gruppe zu Gute.

Das Uetzer Freibad lädt zum Schwimmen bei Musik und Kerzenschein ein.

Foto: privat

Meisterdächer seit 1898

Dachdeckermeister Honemann GmbH

31311 Uetze ∙ Raiffeisenstraße 4

Telefon 05173 – 310 ∙ Telefax 05173 – 838

E-Mail: honemann@t-online.de ∙ www.dachdecker-honemann.de

Handwerker

Uetze

Renovierungsarbeiten aller Art

Pflasterarbeiten

Trockenbau

Innenausbau

Praklastraße 3

31311 Uetze

Tel. 0151-66201280

Fax 05173-9254379

Salzwedeler Straße 17, 31311 Uetze

Tel. 0 51 73/92 26 06

Mobil 0171/2 75 92 73

Fax 0 51 73/92 26 07

E-Mail: Broel-Haustechnik@tele2.de

Meisterbetrieb

Energieberatung bei Umbau, Sanierung und Neubau

Exclusive Komplett-Bäder-Erstellung (Planung) mit mit

Fliesenleger, Elektriker, Tischler, Innenausbauer etc.

BAD & HEIZUNG

KOMPETENT • ZUVERLÄSSIG • FAIR

Barrierefreie und behindertengerechte Bäder

Fullservice in der Haustechnik für

Fullservice Fertighäuserin der Haustechnik für Fertighäuser

Parkett und Laminat

Außenarbeiten

Malerarbeiten

Fliesenarbeiten

PVC Design

info@handwerker-uetze.de

www.handwerker-uetze.de

Energieverbrauch senken...

Umwelt schonen...

Fördermittel erhalten...

(Bafa, KFW, pro pro Klima)

für das Ein- und

Zweifamilienhaus

Musical des Kinderchores

und „Brunch in Weiß“

Katensen. Am Sonntag, den 12.

Juni 2016, um 11.30 Uhr führt der

Kinderchor der Ev.-luth. Kirchengemeinde

unter der Leitung von Dean

Schrammar in Katensen in der Michaeliskirche

das Musical „Jona –

unterwegs im Auftrag des Herrn“

auf.

Groß und Klein sind dazu und zum

anschließenden „Brunch in Weiß“

herzlich eingeladen. Wer Lust und

die Möglichkeit hat, kann – so

Gemeindefest der Kirchengemeinde

Eltze/Ohof

Eltze. Vor 50 Jahren wurde das

„Haus der Kirche“ in Eltze gebaut.

Seitdem wird es von vielen Gruppen

genutzt, die in den Räumen musizieren,

spielen, lernen, diskutieren

und auch turnen. Dieses Jubiläum

soll am Sonntag, 12. Juni 2016,

im Mittelpunkt des diesjährigen Gemeindefestes

rund um die Eltzer

Kirche stehen.

Das Fest beginnt um 14 Uhr mit

einem Gottesdienst. Im Anschluss

wird es ein abwechslungsreiches

Programm geben. Alle Gruppen,

die das „Haus der Kirche“ nutzen,

stellen sich und ihre Aktivitäten vor.

Spiele, Bastelangebote, musikalische

Darbietungen und vieles mehr

sind für den Nachmittag geplant.

Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen,

Waffeln, Kaffee, Bratwurst,

Steak und kühlen Getränken

gesorgt.

Mit einer Darbietung des Posaunenchores

soll das Fest um 18 Uhr beendet

werden.

Preisschießen beim SV Katensen

Katensen. Die „Große Auswahl“

haben wieder alle Schützen damen

des SV Katensen, die sich am Preisschießen

2016 der Damenabteilung

beteiligen. Wer beim Preisschießen

den besten Teiler erzielt, hat am

Tisch die „Freie Auswahl“. Doch

auch die letzten Preise auf dem

Tisch erfreuen immer noch die Teilnehmer.

Bis zum 15.06.2016 (immer

Mittwoch ab 20 Uhr) kann jede

Schützendame aus Katensen, auch

die Passiven und die Seniorinnen,

am Preisschießen teilnehmen. Der

Mindesteinsatz beträgt 10.00 Euro.

Die Geschenke-Mädels Inga Hoffmann

und Silvia Sieroux haben

macht man es an anderen Orten

– in weißer Kleidung erscheinen.

Es wäre schön, wenn viele Menschen

zum Mitbring-Buffet etwas

Süßes oder Herzhaftes beitragen

und auch ihr eigenes Geschirr und

Besteck mitbringen.

Für die Getränke sorgt die

Kirchengemeinde.

Weitere Infos bei Anne Marie Weibel,

Tel. 24276 oder bei Pastorin

Heidi Kück-Witzig, Tel. 922728.

bereits die ersten Geschenke im

„Auge“ und den LKW geordert. Mit

einem gut gefüllten Tisch werden

sie am 22.06.2016 ab 19.00 Uhr

die Damen im Schützenheim wieder

überraschen. Bevor es an die

Geschenke geht, wird sich bei „Gegrillten

mit Salatbuffet“ gestärkt.

Die Teilnehmerinnen bringen bitte

einen Salat zum Grillabend mit,

Fleisch wird von der Damenleitung

besorgt. Wer nicht am Schießen teilnimmt,

aber gerne zum Grillen kommen

möchte, sollte sich bitte bei

Silvia Sieroux, Tel.: 05173-24607,

bis zum 19.06.2016, zwecks Planung

anmelden.

10 Fuhse-Magazin 112016


AUTO MOBIL Meisterwerkstatt bietet

in Eicklingen neuen Service

Das Auto ist hierzulande das beliebteste

Fortbewegungsmittel. Denn

es bedeutet Freiheit. Einsteigen,

Schlüssel drehen und losfahren.

Was ist aber, wenn das mit dem

Losfahren nicht klappt, eine Reparatur

droht oder mal wieder eine

lästige Inspektion ansteht?

In Eicklingen hat am Schmolkamp

40 zum 1. Mai diesen Jahres eine

AUTO MOBIL Meisterwerkstatt eröffnet.

Der KFZ – Meisterservice

liegt direkt neben

der Meisterwerkstatt

für Lackierungen

und den Verkaufsräumen

des

Autohauses Wilke.

Matthias Rügge hat

damit eine neue

Sparte im Kfz-Bereich

erweitert. Der

freie Kfz-Meisterbetrieb

bietet eine zuverlässige

Rundum-

NEU

Soforthilfe,

auch mit Holund

Bringdienst,

wenn es um

ärgerliche

Reparaturen

geht. Zum Programm gehören Unfall-Instandsetzungen,

Bremsenwechsel,

Auspuff- und Karosserie-

Reparaturen, sowie Inspektionen.

Fahrzeuge eines jeden Herstellers

können hier kostengünstig, schnell

und fachkompetent repariert werden.

Ältere Autos, Oldtimer, E-Bikes,

Roller und sogar Fahrräder gehören

ebenfalls zum Angebot des Automeisterbetriebs.

Dazu unterscheidet

sich der Meisterservice

Eicklingen durch kostengünstige

Verrechnungssätze, qualifizierte

Arbeit und geschultes Personal.

Inspektionen können ohne Verlust

der Herstellergarantie durchgeführt

werden.

Mark Flügge ist Ansprechpartner für

alle anfallenden Fragen rund ums

Auto. Als gelernter KFZ-Mechatroniker

und Karosseriebauer verfügt er

über eine jahrelange Erfahrung und

das notwendige Know How im KFZ-

Bereich. Das Team vervollständigt

sich durch Ryan Buckle. Dieser absolviert

gerade die Ausbildung zum

KFZ-Meachtroniker.

Als DEKRA-Stützpunkt werden

immer montags TÜV und AU

durchgeführt. „Damit ein reibungsloser

Ablauf gewährleistet werden

kann, ist eine vorherige Terminabsprache

mit uns wünschenswert“,

sagt Flügge. „Alle anfallenden Reparaturen

werden mit dem Kunden

im Vorfeld besprochen, unsere Aufofahrerinnen

und Autofahrer werden

bei uns immer fair beraten“.

Der KFZ-Meisterservice in Eicklingen

ist von Montag bis Freitag

in der Zeit von 8 bis 17 Uhr und

samstags nach Vereinbarung für

Sie geöffnet.

von links: Matthias Rügge, Mark Flügge und Ryan Buckle bilden das Team

vom KFZ-Meiserservice in Eicklingen.

KFZ-MEISTERSERVICE EICKLINGEN

Unser Eröffnungsangebot:

URLAUBS-CHECK

••• Bremstest

••• Prüfen der Bremsflüssigkeit

••• Reifen-Check

••• Reifenluftdruck

••• Prüfen des Motoröl- und Kühlflüssigkeitsstands

••• Scheibenwasser auffüllen

••• Undichtigkeiten an Motor und Getriebe prüfen

••• Auspuffanlage-Check

••• Batterie-Check

inkl. Autowäsche

bei der Eicklinger Tankstelle

Stützpunkt

19,90 €

inkl. MwSt.

zzgl. Material

KFZ-MEISTERSERVICE EICKLINGEN • Schmolkamp 40 • 29358 Eicklingen • Tel. 05144 - 6988539

Fuhse-Magazin 112016

11


termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Mittwoch, 08.06.2016

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle

09:00 bis 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Ausstellung: Anika Botka und

Eduard Rauscher

täglich 09:00 bis 17:00 Uhr

Café zur alten Wassermühle, Uetze

Offenes Boulen

10:30 bis 12:00 Uhr

Boulebahn, Uetze

Donnerstag, 09.06.2016

Wochenmarkt

08:00 bis 13:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Nachmittags-Radtour

14:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

15:00 bis 17:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Zweiständerhaus geöffnet

15:00 bis 17:30 Uhr (jeden Do.)

Uetze OT Wackerwinkel

Ausschuss für Gemeindeentwicklung,

Wirtschaft und Finanzen

18:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Treffen 19:00 Uhr

Blaues Kreuz, Uetze

Freitag, 10.06.2016

Erfahrungsaustausch Wathlinger

Vogelfreunde von 1986

20:00 Uhr

„Stilbruch“ (Kegelzentrum),

Albert-Köhlerstraße 2, Celle

Samstag, 11.06.2016

Waldführung im Friedwald Uetzer

Herrschaft 14:00 Uhr

Parkplatz Friedwald-Fuhsebrücke,

Uetze

SPD-Sommerfest 14:00 Uhr

Kalibahn-Vereinsgelände,

Hänigsen

Sonntag, 12.06.2016

Flohmarkt 07:00 Uhr

Schützenplatz, Uetze

Shantychor „Graf Luckner“

Einlass ab 15.00 Uhr

Zweiständer-Fachwerkhaus,

Wackerwinkel

Montag, 13.06.2016

Offener Babytreff

- Familienspielkreis

15:30 bis 17:00 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

Sportabzeichen 18:00 Uhr

Stadion TSV Friesen, Hänigsen

Dienstag, 14.06.2016

Seniorentanzgruppe

15:00 bis 16:30 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Mittwoch, 15.06.2016

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle

09:00 bis 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Boulen

10:30 bis 12:00 Uhr

Boulebahn, Uetze

Mittwoch, 15.06.2016

Bilderbuchkino 16:00 Uhr

DorfTreff, Mittelstr. 2, Hänigsen

Musizierstunde 17:30 Uhr

Agora des Schulzentrums, Uetze

Feierabend-Radtour

18:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Donnerstag, 16.06.2016

Wochenmarkt

08:00 bis 13:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

15:00 bis 17:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Treffen 19:00 Uhr

Blaues Kreuz, Uetze

Samstag, 18.06.2016

24-Stunden-Schwimmen

18.06. - 19.06.2016, 15:00 Uhr

Uetzer Freibad

Montag, 20.06.2016

Gesprächskreis für Angehörige

von demenzerkrankten/pflegebedürftigen

Menschen

15:00 bis 17:00 Uhr

Landhaus am Storchennest, Uetze

Sportabzeichen 18:00 Uhr

Stadion TSV Friesen, Hänigsen

Dienstag, 21.06.2016

Seniorentanzgruppe

15:00 bis 16:30 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Termine Kunstspirale e.V.

und DorfTreff Hänigsen

Mittwoch, 08.06.2016

10.00 - 11.30 Uhr: Sprachkurs

deutsch für Flüchtlinge, DorfTreff;

15.30 - 17.30 Uhr: Kreativangebot

Kinder, Werkstatt Kunstspirale

Donnerstag, 09.06.2016

09.00 - 11.30 Uhr: NähKaffee,

DorfTreff; 15.00 - 17.00 Uhr: Klön-

Kaffee Herrenrunde, DorfTreff;

19.00 - 21.00 Uhr: Puppen nach

Waldorf-Art, DorfTreff

Montag, 13.06.2016

10.00 - 11.30 Uhr: Sprachkurs

deutsch für Flüchtlinge, DorfTreff

Dienstag, 14.06.2016

9.00 - 11.30 Uhr: KlönKaffee, Dorf-

Treff; 15.00 - 17.00 Uhr: Café Grenzenlos,

DorfTreff

Mittwoch, 15.06.2016

10.00 - 11.30 Uhr: Sprachkurs

deutsch für Flüchtlinge, DorfTreff;

15.30 - 17.30 Uhr: Kreativangebot

Kinder, Werkstatt Kunstspirale;

16.00 - 17.00 Uhr: BiBuKi Bilderbuchkino,

DorfTreff

Donnerstag, 16.06.2016

09.00 - 11.30 Uhr: NähKaffee, Dorf-

Treff; 15.00 - 17.00 Uhr: Offene

Demenzsprechstunde/Tanztee,

DorfTreff; 19.00 - 21.00 Uhr: Puppen

nach Waldorf-Art, DorfTreff

Montag, 20.06.2016

10.00 - 11.30 Uhr: Sprachkurs

deutsch für Flüchtlinge, DorfTreff

Dienstag, 21.06.2016

09.00 - 11.30 Uhr: KlönKaffee,

DorfTreff; 15.00 - 17.00 Uhr:

Cafe Grenzenlos, DorfTreff; 16.00

- 17.00 Uhr: Sprachkurs deutsch

für Frauen, DorfTreff

Wir beraten Sie gern.

...setzt Haarakzente

12 Fuhse-Magazin 112016

Fußball Ole Ole …

Gut gestylt ...

Wir wünschen

unseren Jungs

viel Glück!

Tel. 0 5173 - 76 40

Burgdorfer Str. 6 · 31311 Uetze

Uetzer Landfrauen unterwegs – Ginseng,

Vögel und Blütenpracht

Uetze. Abfahrt zu diesem Ausflug ist

am Freitag, den 26. August 2016,

um 8.30 Uhr in Uetze in der Kirchstraße.

Das Programm beinhaltet die

Besichtigung der Ginseng Farm mit

dortigem Mittagessen. Nachmittags

Vogelpark Walsrode mit Kaffeepause.

Fahrtkosten, Eintritt und Verpflegung

sind im Reisepreis von 59,50

Euro enthalten. Anmeldung bitte

bis zum 1. August 2016 bei Wiebke

Thusek, Tel. 05173-3314300

Frostschäden

Wir führen aus:

an Außentreppen? Wir sanieren!

• sämtliche

Naturstein

Maurer-

Kunststein

und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

Wir führen auch aus:

• Bauplanung und

und

Betreuung

-betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

• Schäden für Neu-, an An- Außentreppen? und UmbautenWir sanieren!

Betonsanierung Wiesenweg 11 A und • 31311 Pflasterarbeiten

Uetze-Eltze

Tel./Fax Putzarbeiten 0 51 73 - 9 21 Carports 52 • Mobil 0172 - 6 44 68 90

Wiesenweg 11 A 31311 Uetze / Eltze

Tel./Fax (0 51 73) 9 21 52 Mobil (0172) 6 44 68 90


termine & familie

Musizierstunde in der Agora Uetze

Uetze. Am Mittwoch, dem 15. Juni

2016 um 17:30 Uhr lädt die Musikschule

Ostkreis Hannover zu einer

Musizierstunde in die Agora des

Schulzentrums Uetze ein. Schülerinnen

und Schüler der Musikschule

spielen auf Blockflöte, Klavier und

Violine, was sie in den letzten Wochen

gelernt haben.

In dieser Musizierstunde wird sich

Frau Petschuleit von ihren Schülerinnen

und Schülern sowie den

Eltern verabschieden. Frau Petschuleit

stand seit Anbeginn der

Musikschule für eine liebevolle

und erfolgreiche Ausbildung der ihr

anvertrauten Kinder auf der Blockflöte

und wird nun ihren wohlverdienten

Ruhestand antreten. Das

Musizieren mit ihrer Erwachsenengruppe

wird Frau Petschuleit bis auf

Weiteres fortführen. Wer in dieser

Gruppe mitspielen möchte, ist herzlich

eingeladen, donnerstags um

17:15 Uhr in den Musikraum des

Uetzer Gymnasiums zu kommen.

In der Musizierstunde wird sich die

Nachfolgerin von Frau Petschuleit

vorstellen:

Frau Claudia Schmidt übernimmt

nach den Sommerferien den Blockflötenunterricht

in Uetze.

Raus auf’s Land –

Tag des offenen Hofes am 12. Juni

Offizielle Eröffnungsveranstaltung

findet in Schwüblingsen statt

Von 10 bis 17 Uhr erwartet die Besucher

auf den Höfen der Familien

Buchholz, Knopf, Hasberg, Fricke

und Hennies ein informatives

und unterhaltsames Familienprogramm,

an dem nicht nur die Landwirte,

sondern das gesamte Dorf,

seine Vereine und die Landfrauen

mitwirken.

In Schwüblingsen findet auch die

offizielle Eröffnungsveranstaltung

des Aktionstages statt, zu der Ministerpräsident

Stephan Weil, Landwirtschaftsminister

Christian Meyer

und Landvolk-Präsident Werner Hilse

erwartet werden.

Der Tag des offenen Hofes beginnt

um 10 Uhr mit einem Gottesdienst

auf dem Betrieb von Familie Knopf.

Im Anschluss daran findet gegen

11 Uhr die offizielle Eröffnungsveranstaltung

statt.

Die einzelnen Stationen in

Schwüblingsen:

Hof Buchholz, Torstraße 1

Hof Knopf, Torstraße 2

Hof Hasberg, Meierhofstraße 3

Hof Fricke, Meierhofstraße 5

Hof Hennies, Meierhofstraße 9

Ergänzende Informationen zum Programm

aller Teilnehmer sowie allen

Adressen gibt es im Internet unter

www.tag-des-offenen-hofesniedersachsen.de

DLRG Hänigsen bietet wieder

Schwimmkurse an

Hänigsen. Eine der wichtigsten

Aufgaben der DLRG ist das Anfängerschwimmen

um Kindern das

Schwimmen zu erlernen. Damit viele

Kinder das Schwimmen erlernen

können werden auch in dieser Sommersaison

mehrere Schwimmkurse

angeboten.

Die Schwimmkurse finden jeweils

täglich in den Zeiten vom 27. Juni

bis 15. Juli, 10.00 – 11.00 Uhr und

11.00 – 12.00 Uhr sowie 18. Juli

bis 05. August, 10.00 – 11.00 Uhr

und 11.00 – 12.00 Uhr im Freibad

Hänigsen statt.

Die Schwimmkurse sind für Kinder

ab 5 Jahren geeignet und umfassen

Bestattungsinstitute

insgesamt 15 Übungsstunden, die

täglich im Freibad durchgeführt

werden.

Die Schwimmkursgebühr für Kinder

und Jugendliche beträgt 60

Euro. Soweit für die Teilnehmer

keine Jahreskarten vorhanden sind,

ist zusätzlich das Eintrittsgeld zu

entrichten.

Anmeldungen zu diesen Schwimmkursen

werden ab Mittwoch, 25.

Mai 2016, an der Kasse des Freibades

entgegengenommen.

Für Fragen stehen die Übungsleiter

der DLRG während der Trainingszeiten

oder Norbert Vanin, Telefon

05147-8272, zur Verfügung.

Tag und Nacht erreichbar

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Wir beraten Sie gerne und kostenlos,

selbstverständlich auch bei Ihnen zu Hause.

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter

Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Erd-, Feuer-, See-, Friedwald- und anonyme Bestattungen

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

FRIEDHELM SEFFER

BESTATTUNGSINSTITUT

Erd-, Feuer-, See- und Friedwaldbestattungen,

auch mit Vorsorgevertrag.

Überführungen, Trauerfeierbegleitung

Erledigung aller Formalitäten

Heinrichstraße 12 · 31311 Uetze

Tel. + Handy 05173-415

0171-3140024

Fax 05173-861

Foto: privat

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

Fuhse-Magazin 112016

13


ätsel & impressum

Impressum

Rätsel

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Melanie Stallmann

Autorin (sta)

redaktion@fuhse-magazin.de

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

22. Juni 2016.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

13. Juni 2016.

Texte und Fotos: (sofern nicht anders

angegeben) Melanie Stallmann,

Sonja Trautmann

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Thorsten Schirmer,

Thorsten Radermacher.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Druckhaus Göttingen,

Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen

14 Fuhse-Magazin 112016

eine

Zahl

Irrglaube,

Einbildung

tausend

Milliarden

Hauptstadt

v. Oberösterreich

Fitnessläufer

erster dt. Bundespräsident

(Theodor)

Textilarbeit

TV- u.

Radiosender

(Abk.)

Lösungswort:

der

Aristokratie

angehörend

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Lösung aus der letzten Ausgabe

„Sonnenschein“

Unser Titelbild

Geschäftsführerin der Wohnanlage

Mühle Amme, Claudia Stünkel, freute

sich über viele große und kleine

Besucher bei der Einweihung des

Erlebnisgartens für Generationen.

Besucher sind jederzeit herzlich

willkommen.

4

6

9

1

10

8

rahmenartige

Einfassung

7

Feldertrag

Schmuckstück

Nachmittagsveranstaltung

Fluss zum

luftförmiger

Weg des

Weißen Meer,

Rinderfett

Motorkolbens

Russland

Stoff

11

deutsches oberster Teil

Mittelgebirghalms

d. Getreide-

2 3

chem.

Zeichen für

Chrom

nachgemacht,

imitiert

www.fuhse-magazin.de

das

klassische

Altertum

Kanton

der

Schweiz

geöffnet,

offen

(ugs.)

Nachlassempfängerin

Berufsvereinigung,

Zunft

gezahntes

Werkzeug

riskante

Filmszene

(engl.)

Gebetsschlusswort

unbestimmter

Artikel

einer der

Erzengel

Mitbegründer

d. Marxismus

(Friedrich)

winterlicher

Niederschlag

Südwestafrikaner

ein

Sternbild

Ärger, Wut

selten,

kanpp

linker

Nebenfluss

d. Neckars

zu

keiner

Zeit

altröm.

Monatstage

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

Hülle,

Futteral

chem.

Zeichen für

Lithium

Note

1,0

Feuchtigkeit

Häusliche Kranken- und Altenpflege

Individuelle Pflegeberatung

Begleitung außer Haus

Familienhilfe/-pflege

Betreuungsservice

Hausnotruf

Menübringdienst... und vieles mehr

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.de

Sie möchten Ihre persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

5


Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen

Mittwoch, 08.06.2016

15.00 Uhr: Frauenkreis in Hänigsen;

19.30 Uhr: Posaunenchor

Donnerstag, 09.06.2016

17.00 Uhr: Konfirmandenunterricht;

19.30 Uhr: Gospelchor

Sonntag, 12.06.2016

10.00 Uhr Uhr: Gottesdienst am

Pflegewohnstift „An der Mühle“ mit

Kindergottesdienst, P. Mahler

Dienstag, 14.06.2016

19.30 Uhr: Bibelgesprächskreis

Mittwoch, 15.06.2016

19.30 Uhr: Posaunenchor; 20.00

Uhr: Frauenkreis in Obershagen

Donnerstag, 16.06.2016

19.30 Uhr: Gospelchor

Sonntag, 19.06.2016

09.15 Uhr: Gottesdienst in

Obershagen, P. Mahler; 10.30 Uhr:

Gottesdienst in Hänigsen, P. Mahler

Dienstag, 21.06.2016

19.30 Uhr: Bibelgesprächskreis

Mittwoch, 22.06.2016

15.00 Uhr: Gemeinsamer Seniorennachmittag

mit Altmerdingsen und

Obershagen in Hänigsen; 19.30

Uhr: Posaunenchor

Verschiedenes

80 kleine Buchsbaumpflanzen,

20 cm hoch, Tel. 05176-494

Vermietungen

Uetze, 1-Zi.-Whg., gr. Bad,

EBK, EG, 290 € + NK + MS,

Tel. 05146-980218,

ab 18 Uhr: Tel. 01719709829

Containerdienste

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Uetze-Katensen

Mittwoch, 08.06.2016

18.00 Uhr: JUMAK in den Jugendräumen;

20.00 Uhr: Kantorei im

Gemeindesaal

Donnerstag, 09.06.2016

19.00 Uhr: Blaues Kreuz im Küsterhaus;

19.30 Uhr: Jugendkantorei

im Gemeindesaal

Samstag, 11.06.2016

10.00 Uhr: Kinderkriche

Katensen/K. Lawrenz

Sonntag, 12.06.2016

11.30 Uhr: Gottesdienst mit Musical

des Kinderchores in Katensen

und anschließend Sommerbrunch

in Weiß/H. Kück-Witzig. In Uetze findet

kein Gottesdienst statt. Alle Gemeindeglieder

sind herzlich in Katensen

eingeladen.

Dienstag, 14.06.2016

16.15 Uhr: Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr: Posaunenchor

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

termine & kleinanzeigen

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

Burgdorf/Uetze. Der ADFC OG Burgdorf/Uetze

bietet demnächst folgende

Aktion am 17.06.2016, 19.00

Uhr an: Radtour in die Mittsommernacht

(inkl. Einkehr). Anmeldung

bis 15.06.2016. Anmeldungen

und weitere Infos unter Tel. 05136-

9204009 oder unter info@adfcburgdorf.de.

Ohne Anmeldung gibt

druck

punkt

langer

Aktionen des ADFC

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

es Radtouren in Uetze am 1. und

3. Mittwoch sowie am 2. Donnerstag

im Monat und in Burgdorf jeden

Dienstag (mehr dazu unter www.adfcburgdorf.de).

Außerdem plant der

ADFC, am 13.07.2016 eine Radtour

nach Hannover mit Besichtigung des

NDR. Anmeldungen notwendig bis

zum 13.06. unter 05136-892276.

Gottesdienst mit Abendmahl für Alt und Jung

Hänigsen. Unter dem Motto „Eingeladen

zum Leben“ findet am 12.

Juni ab 10:30 Uhr ein generationenübergreifender

Gottesdienst am Seniorenwohnstift

an der Mühle in Hänigsen

statt. Unter der Leitung von

Pastor Mahler feiern dabei die Erwachsenen

Gottesdienst im Schatten

der Mühle. Der Gospelchor sorgt

hier im wahrsten Sinne des Wortes

für gute Stimmung. Im Garten des

Seniorenwohnstiftes geht es währenddessen

für die jüngeren Gottesdienstbesucher

um ein großes

Fest. Was dabei schief geht und wie

das Fest trotzdem noch zu einer tollen

Feier wird, ist Thema des Kindergottesdienstes.

Zum Ende des

Gottesdienstes sind alle Gottesdienstbesucher

zu einem generationenübergreifenden

Abendmahl

im Garten des Seniorenwohnstiftes

eingeladen. Außerdem ist im Anschluss

Gelegenheit zum geselligen

Zusammensein bei Getränken

und Bratwürsten.

Bitte beachten Sie die geänderte

Anfangszeit. Bei schlechtem Wetter

findet der Gottesdienst in der

St. Petri Kirche in Hänigsen statt.

Bitte beachten Sie dazu die kurzfristigen

Aushänge im Schaukasten

der Kirchengemeinde.

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Kleincontainerdienst

7,00 €

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

10,50 €

Bauschutt-

Annahme

Meinersen

Auf der Schafweide 12

(Gewerbegebiet)

Bauschutt, Holz,

Gartenabfall & vieles mehr

Fr. 8 - 17 Uhr · Sa. 8 -12 Uhr

Peschke Containerdienst GmbH

Container 1,5 bis 36 m 3

Telefon 0 53 73 - 74 84

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

14,00 €

Fuhse-Magazin 112016

15


Natur- und Spezialdünger

Spezialerden

Verdrängen

Moos + Filz

Die sauberen Krümelchen

mit indirekter Wirkung

gegen MOOS + FILZ

www.cuxin.de

www.cuxin.de

mit 2 emaillierten Grillrosten und

Grillfl äche/Rost: 47 x 46cm,

Tel. 04751/922232 einem verchromten Warmhalterost.

Deckel pulverbeschichtet mit

Holzkohlewanne Edelstahl.

Edelstahl, höhenverstellbar.

Edelstahlgriff und Thermometer. Mit

Arbeitshöhe 85cm. Lüftungsscheibe

in der Standsäule,

abklappbarer Seitenablage, pulverbeschichteter

Feuerwanne und schwarz

Ascheauffangbehälter.

IST IHR

emaillierter

GARTEN

und höhenverstellbarer

FIT

Holzkohlewanne. Grillfl äche: 2 x 41,5 x

27,5 cm. Warmhaltefl äche: 53,9 x 24,1

49,99

cm. Arbeitshöhe: 84 cm. Ohne Deko.

129,-

FÜRS FRÜHJAHR?

LANDMANN Kugelgrill

Activa

Einladung

Kugelgrill

zum Bodentest + Beratung „black pearl Comfort“

„Rockford“

Wenn Sie wissen wollen, ob Ihrer Gartenerde Nährstoffe 46cm Durchmesser, oder Kalk verchromt, fehlen, kommen Sie mit

55cm Durchmesser, verchromt

einer Bodenprobe vorbei. Je ein kleiner Beutel, getrennt

höhenverstellbar,

nach Kultur

Deckel und

mit aufklappbaren Seiten, Deckel

aus ca. 10 cm Tiefe

Holzkohlewanne emailliert,

Thermometer im

und Holzkohlewanne frisch entnommen, emailliert, reicht aus.

Thermometer Sie erhalten im Deckel, Kohleteiler

für indirektes Grillen, Arbeits-

eine schriftliche Auswertung über Kalkhaushalt Deckel, Kohleteiler und Bodenaktivität zusammen mit

einem fachkundigen Düngevorschlag.

höhe 78cm. Lüftungsscheibe im

Deckel, Ascheauffangbehälter mit

Luftregulierung.

99,99

Einladung zum

Grillmeister Bodentest sein + – Beratung

Europameister werden!

RM Uetze

RM Edemissen

RM Burgdorf

Tepro Holzkohlegrill

„Toronto“

89,99

www.raiffeisenmarkt.de

Tepro Trichtergrill

„Vista“

für indirektes Grillen,

Arbeitshöhe 78cm.

Lüftungsscheibe

im Deckel, Ascheauffangbehälter

mit Luftregulierung. 159,-

20.03.2015 von 10.00 – 13.00 Uhr

18.03.2015 von 14.00 – 17.00 Uhr

20.03.2015 von 15.00 – 18.00 Uhr

31303 Burgdorf • Raiffeisenstraße 8 • Tel. 0 51 36 - 80 093 44 • 30938 Burgwedel • Thönser Straße 20 • Tel. 0 51 39 - 50 42

31234 Edemissen • Peiner Straße 30a, Tel. 0 51 76 - 55 53 371 • 29336 Nienhagen • Dorfstraße 44 • Tel. 0 51 44 - 27 07

31311 Uetze • Bentestraße 2 • Tel.: 0 51 73 - 98 36 0

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine