27.06.2016 Aufrufe

Gruppenbroschüre_Blätterkatalog

Ausflugstippe und Pauschalangebote für Gruppenreisen ins Bergische Land

Ausflugstippe und Pauschalangebote für Gruppenreisen ins Bergische Land

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

ERLEBNISSE FÜR GRUPPEN

Ausflugstipps und Pauschalangebote


Höhenroute

RB 25

RB 25

RB 25

RB 25

64

Kreuz

Leverkusen

Kreuz

Köln-Ost

Dreieck

Heumar

z üd

Flughafen Köln/Bonn

Richtung

Bonn/St. Augustin

24

97

96

95

94

25

26

17

13

14

33

34

35

36

29

18

19

20

21

22

23

24

224

299

299

55

56

484

483

506

506

506

51

8

237

51

232

51

REMSCHEID

Herscheid

Flamerscheid

Benninghausen

Emminghausen

Dabringhausen

Stumpf

Arnzhäuschen

Lüdorf

Hilgen

Großbruch

Kolfhausen

Kreckersweg

Eipringhausen

Hansestadt

Wipperfeld

Nagelsbüchel

Friedrichsthal

Wasserfuhr

Kupferberg

Kreuzberg

Gogarten

Ohl

Dohrgaul

Scheideweg

Kleineichen

Hönnige

Hämmern

Schloss-Stadt

Wiehagen

Kräwinklerbrücke

Bergerhof

Herkingrade

Dahlerau

Önkfeld

Neye

Dreibäumen

Buchholzen

Hünger

Halzenberg

Dhünn

Grunewald

Grünscheid

Balken

Witzhelden

Höhscheid

WERMELSKIRCHEN

HÜCKESWAGEN

WIPPERFÜRTH

RADEVORMWALD

HALVER

LEICHLINGEN

BURSCHEID

SOLINGEN

MARIENHEIDE

GUMME

BERGISCH

GLADBACH

NÜMBRE

NEUNKIRCHEN-

SEELSCHEID

TROISDORF

MUCH

RUPPICHTEROTH

RÖSRATH

OVERATH

ENGELSKIRCHEN

KÜRTEN

LINDLAR

ODENTHAL

Ispingrade

Herbeck

Osenau

Schildgen

Voiswinkel

Höffe

Romaney

Altenberg

Neschen

Bechen

Klasmühle

Spitze

Eikamp

Neuensaal

Waldmühle

Eichhof

Biesfeld

Sülze

Olpe

Delling

Linde

Heibach

Hartegasse

Breun

Frielingsdorf

Scheel

Lichtinghagen

Berghausen

Gimborn

Niedergelpe

Wallefeld

Herre

Hülsenbusch

Stromba

Lobsch

Osberghausen

Dieringha

Oberbante

Weiershagen

Bielstein

Wiehlmünden

Remerscheid

Bickenbach

Schnellenbach

Ründeroth

Bellingroth

Hardt

Steeg

Kaltenbach

Loope

Brächen

Kehling

Mühlen

Holz

Grünscheid

Perdt

Hohkeppel

Heiligenhoven

Hommerich

Engeldorf

Georghausen

Schmitzhöhe

Untersteeg

Obersteeg

Brombach

Bärbroich

Dürscheid

Herkenrath

Herrenstrunden

Sand

Moitzfeld

Lückerath

Löhe

Bensberg

Immekeppel

Vilkerath

Kaule

Frankenforst

Refrath

Gronau

Hebborn

Katterbach

Paffrath

Hand

Mühlheim

Buchheim

Merheim

Forsbach

Kleineichen

Vierkotten

Volberg

Untereschbach

Altenbrück

Steinenbrück

Sülze

Bleifeld

Hoffnungsthal

Unterlüghausen

Überlüghausen

Honrath

Heiligenhaus

Burg

Großoderscheid

Marialinden

Eulenthal

Drabenderhöhe

Marienberghausen

Huppic

Heddin

Lindsch

(Heilklimatischer K

DENKIRCHEN

ING

Ronsdorfer

Talsp.

Talsperre

Glörtalsperre

Panzertalsperre

Bevertalsperre

Neyetalsperre

Ke

Agger

Rhein

Große

Dhünntalsperre

Dhünn

Dhünn

Sülz

Talsperre

Diepental

Sengbachtalsperre

Wipp

Schevelingertalsperre

Wuppertalsperre

Eschbachtalsperre

Wupper

1

2

3

4

5

6

7

8

9

11

12

10

17

16

25

21

26

28

27

23

24

29

22

32

33

30 31 40

45

48

49

WWW.DASBERGISCHE.DE

2


HERZLICH WILLKOMMEN!

Das grüne Mittelgebirge des Naturpark Bergisches

Land ist ein perfektes Ziel für Ihre Gruppentour:

gestalten Sie einen aufregend-aktiven, kulturellinteressanten

oder ruhig-entspannenden Ausflug

ganz nach Ihren Wünschen.

Ob bei einer Wanderung, mit dem Rad auf ehemaligen Bahntrassen,

mit einem Segway oder in luftiger Höhe in einem der Hochseilgärten –

Aktivitäten an der frischen Luft bringen Ruhe und Abwechslung vom

Alltag. Kombinieren Sie diese Aktivitäten doch einmal mit dem Besuch

von bäuerlich-handwer klichen Museen, einer Führung durch eine Kirche

oder mit der Besichtigung einer Brauerei.

Für den kulinarischen Genuss bietet das Bergische Land von urigen

Gasthöfen mit regionaler Küche bis zu Sterne-Restaurants mit exklusiven

Kreationen für jeden Geschmack das Richtige. Zur Stärkung zwischendurch

oder zum Abschluss Ihrer Tour bietet eine traditionelle

„Bergische Kaffeetafel“ die passende Ergänzung. Lassen Sie es sich gut

gehen und genießen Sie einen Tag im Bergischen!

www.dasbergische.de

3


INHALTSVERZEICHNIS

Unser Service für Ihre Gruppe Seite 5

Highlights Seite 6–14

Ausflugstipps Seite 15–23

Programmbausteine Seite 24–41

Tourenvorschläge Seite 42–47

Wiederkehrende Veranstaltungen Seite 48–49

Übersichtskarte & Impressum Seite 50–51

Gästeinformation und Service unter www.dasbergische.de

Telefon 02204 843000 oder info@dasbergische.de

Telefonnummer für Gruppenanfragen: 02204 843042

4

WWW.DASBERGISCHE.DE


EIN BERGISCHER TAG

GANZ NACH IHREN

VORSTELLUNGEN

Einige Highlights sollten bei einem Besuch im Bergischen

Land auf jeden Fall auf dem Programm stehen.

Wir haben alle Attraktionen, die das Bergische seinen Besuchern bietet,

auf den folgenden Seiten für Sie zusammengefasst. So haben Sie die

Möglichkeit, schnell und unkompliziert einen abwechslungsreichen Tag

für Ihre Gruppe im Bergischen zu gestalten. Um Ihnen die Planung zu

erleichtern, haben wir die Attraktionen in Highlights, Ausflugstipps, Programmbausteine

und fertige Pauschalangebote gegliedert.

• Die Highlights sollten Sie auf keinen Fall versäumen.

• Die Ausflugstipps sind Museen, besondere Orte oder Veranstaltungen,

die Sie auch ohne vorherige Anmeldung besuchen können.

• Unter den Programmbausteinen finden Sie besondere Aktivitäten,

wie: Planwagenfahrten, Führungen, Lamatrekking, Segway- und Quadtouren

und vieles mehr. Bei der Buchung dieser Programmbausteine

helfen wir Ihnen gerne.

• In der Rubrik Pauschalen finden Sie bereits fertig geschnürte Pakete,

die Sie jederzeit über uns buchen können oder Sie nutzen diese als

Anregung zur Planung Ihrer eigenen Tour.

ALLES AUS EINER

HAND – UNSER SERVICE

FÜR IHRE GRUPPE!

Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer individuellen

Halbtages-, Tages- oder Mehrtagestour

durch das Bergische behilflich.

Egal, ob Sie eine Busrundfahrt oder eine Wanderung machen

möchten, auf Wunsch vermitteln wir Ihnen den passenden Reiseleiter.

Wir kümmern uns um die Buchung eines Hotels oder

Restaurants und stellen mit Ihnen gemeinsam ein auf Ihre Wünsche

maßgeschneidertes Programm zusammen.

Sprechen Sie uns einfach an. Telefon: 02204 843042

5


HIGHLIGHTS

ODENTHAL-ALTENBERG

Altenberger Dom

Der Bergische Dom ist eine der schönsten gotischen Kirchen Deutschlands

und ein Wahrzeichen des Bergischen Landes: Unvermittelt ragt der

Altenberger Dom zwischen Wiesen und Wäldern aus dem Tal der Dhünn

auf. Er wurde ab 1259 als Klosterkirche von Zisterziensermönchen errichtet.

Sie hatten 1133 auf Einladung der Grafen von Berg in Altenberg ein

neues Kloster gegründet. Zwar wurde dieses 1803 aufgelöst, die frühere

Abteikirche allerdings besteht bis heute und wird auch „Bergischer Dom“

genannt. Der prachtvolle gotische Sakralbau, der den Grafen und späteren

Herzögen von Berg lange als Grablege diente, beherbergt das größte

Kirchenfenster nördlich der Alpen. Zudem beeindruckt die klangvolle

Klais-Orgel mit 82 Registern, 6034 Pfeifen, einem Glockenspiel und

spanischen Trompeten. Seitdem die preußischen Könige den 1815 bei

einem Brand stark beschädigten Altenberger Dom wieder aufgebaut haben,

wird er sowohl von einer katholischen als auch von einer evangelischen

Gemeinde genutzt. Bei einer Führung lassen sich die Besonderheiten

der gotischen Architektur besonders eindrucksvoll entdecken. Das

ganze Jahr über finden zudem hochklassige Konzerte im Dom statt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

täglich 8.00–18.00 Uhr

PREIS/EINTRITT – ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

kostenlos. Bei den öffentlichen Führungen wird um eine Spende von

4,– € pro Person gebeten.

GRUPPENFÜHRUNGEN – ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Jan.–Nov.: So. 13.00 Uhr und 15.30 Uhr

Feb.–Dez.: Sa. 11.00 Uhr

DAUER – ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

ca. 45–60 Minuten

PREIS/EINTRITT – INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN

Gruppen bis 15 Personen 60,– €, jede weitere Person 4,– €,

Kinder 1,– €, Orgelvorführung 60,– €,

Klosterführung Gruppen bis 15 Personen 120,– €,

jede weitere Person zusätzlich 8,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN – INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN

auf vorherige Anfrage

GRUPPENGRÖSSE – INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN

max. 25 Personen pro Führung

DAUER – INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN

Domführung: ca. 45–60 Minuten

Klosterführung: 1,5 Stunden

KONTAKT – ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Altenberger Dom

Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal

Telefon: 02174 419950

ipunkt@altenberg-info.de

www.altenberger-dom.de

KONTAKT

Altenberger Dom

Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal

Telefon: 0151 28600833 Di.+Do. 10.00–12.30 Uhr

heike.vierkotten@altenberg-dom.de

www.domfuehrungen.altenberg-dom.de

6

WWW.DASBERGISCHE.DE


NÜMBRECHT

Schloss Homburg

HIGHLIGHTS

Majestätisch thront es über dem Homburger Ländchen im Süden des

Oberbergischen. In seiner heutigen Form ist das Schloss das Ergebnis

zahlreicher Umbauten eines Herrschaftssitzes, der erstmals 1276 urkundlich

erwähnt wurde, dessen Ursprünge aber wohl noch viel weiter zurückreichen.

Seine barocke Gestalt erhielt das Schloss im 17. Jahrhundert. Der

geschichtsträchtige Ort ist heute auch als moderner kulturhistorischer

Ausstellungsort weithin bekannt. Neben der kulturhistorischen Dauerausstellung

zur Geschichte des Schlosses sowie der Kultur und Natur der

Region präsentiert das Museum des Oberbergischen Kreises im neuen

Forum wechselnde Sonderausstellungen. In dem lichtdurchfluteten Neubau

finden Konzerte und andere Kulturveranstaltungen statt. Im historischen

Schlossgemäuer erhalten Besucher zwischen Ritterrüstungen,

Burgküche und den Wohnräumen früherer Schlossbewohner einen eindrucksvollen

Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt vergangener Jahrhunderte.

Krönender Höhepunkt eines Schlossbesuchs ist der beeindruckende

Ausblick vom Bergfried.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Apr.–Okt.: Di.–So. 10.00–18.00 Uhr

Nov.–Mär.: Di.–So. 10.00–16.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: 5,– €, Kinder: 3,– €

Erwachsenengruppe (ab 10 Personen): 4,– € pro Person

Kindergruppe (ab 10 Personen): 2,50 € pro Person

Kombiticket bei gleichzeitiger Sonderausstellung 6,50 €

GRUPPENFÜHRUNGEN

Erwachsene: wochentags 40,– €, Sa., So., Feiertage 50,– € zzgl. Eintritt

Schülergruppen: wochentags 30,– €, Sa., So., Feiertage 35,– € zzgl.

Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen je Führung

DAUER

1 Stunde

KONTAKT

Museum und Forum Schloss Homburg

Schloss Homburg 1

51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 91010

schloss-homburg@obk.de

www.schloss-homburg.de

7


HIGHLIGHTS

NÜMBRECHT

Barockschloss und

Bergische Kaffeetafel

In der einzigartigen Kulisse von Schloss Homburg mit seinem kulturhistorischen

Museum trifft Tradition auf Moderne. Das Programm

bietet Ihnen zunächst eine Erlebnisführung, bei der Sie die Dauerausstellung

des Museums mit Exponaten zur ritterlichen Kultur, der

barocken Jagd sowie zu bürgerlichen Lebenswelten, historischen

Arbeitsweisen und zur feudalen Landes- und Herrschaftsgeschichte

besichtigen. Entdecken Sie dabei 90 Jahre Kulturgeschichte der Region!

Anschließend können Sie am Fuße des Schlosses – in der

Historischen Holsteins Mühle – eine original Bergische Kaffeetafel

genießen. Nach altem Brauch und mit viel Liebe für Sie angerichtet

erwarten Sie süße und deftige Köstlichkeiten.

KONTAKT

Schloss Homburg

Schloss Homburg 1

51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 910117

muspaed@obk.de

www.schloss-homburg.de

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

wochentags 22,– € pro Person,

am Wochenende und an Feiertagen 22,50 €

inkl. Erlebnisführung und Bergischer Kaffeetafel in der Holsteins Mühle

GRUPPENGRÖSSE

30–50 Personen

DAUER

5 Stunden

In der Gruppe zum Ziel!

Ein Ticket für viele!

Das flexible Gruppenticket

ab 10 Personen!

Ausführliche Infos bei uns.

Oberbergische Verkehrsgesellschaft mbH

Kölner Straße 237 · 51645 Gummersbach

Tel.: 0 22 61 / 92 60 0 · www.ovaginfo.de

8

OVAG-Gruppenticket-185x115_06-2016.indd 1 22.06.16 11:53

WWW.DASBERGISCHE.DE


WALDBRÖL

Naturerlebnispark

Panarbora

HIGHLIGHTS

Auf dem längsten Baumwipfelpfad Deutschlands können die Besucher

selbst bis in die Wipfel der Bäume steigen, sich auf einem bis zu 23

Meter hohen Steg mit interaktiven Lern- und Erlebnisstationen bewegen,

in einem Baumhaus, einer asiatischen Jurte oder einer afrikanischen

Lehmhütte übernachten und von einem 40 Meter hohen Aussichtsturm

bei gutem Wetter bis zum Siebengebirge und ins 50 Kilometer entfernte

Köln sehen. Der Naturerlebnispark Panarbora hält für Tages- und Übernachtungsgäste

eine Menge Attraktionen bereit. Auf einer teilweise bewaldeten

Fläche, die so groß ist wie elf Fußballfelder, befinden sich neben

der Jugendherberge mit Familien- und Gästehaus und den globalen

Dörfern zahlreiche weitere Erlebnisangebote. So laden unter anderem ein

Heckenirrgarten, ein Informationsportal mit Wasser-und Abenteuerspielplatz

sowie ein Spieltunnel zum Entdecken von Natur und fremden Kulturen

ein. Führungen und Tagesprogramme bietet das Panarbora-Team

ebenso an wie ein didaktisches Themenpaket für Schulklassen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Ende Mär. bis Ende Okt.: 9.30–18.00 Uhr

Ende Okt. bis Ende Mär.: 10.00–16.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: 9,90 €, Kinder: 6,40 €, Gruppen ab 15 Personen: 8,90 €

pro Person, Kindergruppen ab 15 Personen: 5,90 € pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

3,– € zzgl. Eintritt pro Person (Bei weniger als 10 Personen fällt ein

Pauschalbetrag in Höhe von 30,– € an.)

Am Wochenende können Führungen nur von 9.30–10.30 Uhr und von

17.00–18.00 Uhr durchgeführt werden.

GRUPPENGRÖSSE

10–25 Personen

DAUER

ca. 1 Stunde

KONTAKT

Jugendherberge Waldbröl „Panarbora“

Naturerlebnispark

Nutscheidstr. 1, 51545 Waldbröl

Telefon: 02291 908650

info@panarbora.de

www.panarbora.de

9


HIGHLIGHTS

LINDLAR

LVR-Bergisches

Freilichtmuseum Lindlar

Wie die Menschen im Bergischen Land vor über 100 Jahren gelebt und

gearbeitet haben, können Besucher im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

hautnah erleben. Aus der Schmiede klingt der Hammer des Schmiedes

über den Acker, auf dem noch Pferde den Pflug ziehen. In der Seilerei

kann man mit Muskelkraft selbst ein Seil herstellen und am Backes frisches

Brot und Kuchen aus dem Holzbackofen probieren. Dabei lädt das

idyllische Museumsgelände, in dem bald auch eine kleine Museumsbahn

zu einem typisch bergischen Steinbruch verkehren wird, zu Spaziergängen

und einer faszinierenden Zeitreise ein. Auf den Wegen entlang von

Bächen, Wiesen und bewirtschafteten Nutzgärten gibt es historische

Höfe mit Tieren ebenso zu entdecken wie ein wasserbetriebenes ehemaliges

Hammerwerk. Unterwegs lockt ein Picknick im Gras oder eine Einkehr

in der historischen Museumsgaststätte. Neben zahlreichen Veranstaltungen

vom Bauernmarkt bis zum Dampf- und Treckertreffen bietet

das Museumsteam das ganze Jahr über Programme zu Handwerken,

Natur und Kreativität an.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

1. März bis 31. Oktober: Di.–So. 10.00–18.00 Uhr

1. November bis 28. Februar: Di.–So. 10.00–16.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 6,– €, ermäßigt 4,– €,

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt,

Gruppen ab 10 Personen 5,50 € pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

35,– € zzgl. Eintritt (Anmeldung erforderlich)

GRUPPENGRÖSSE

max. 20 Personen

DAUER

1,5 Stunden

KONTAKT

LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Schloss Heiligenhoven, 51789 Lindlar

Telefon: 02266 90100

freilichtmuseum-lindlar@lvr.de

www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de

10

WWW.DASBERGISCHE.DE


BERGISCHE

WANDERWOCHE

HIGHLIGHTS

BERGISCH GLADBACH

LVR-Industriemuseum

Papiermühle

Alte Dombach

Immer vom letzten Samstag im Mai bis zum darauffolgenden

Sonntag im Juni findet die Bergische Wanderwoche statt. An 9 Tagen

werden über 100 geführte Wanderungen und Führungen angeboten.

Die Gäste haben die Möglichkeit, fachkundige Gäste- und

Wanderführer zu begleiten und die Schönheit der Region zu entdecken.

Die Bandbreite der angebotenen Veranstaltungen reicht von

mehrtägigen Wanderpauschalen über Gesundheits- und Yogawanderungen

bis hin zu Nachtwächterführungen und Kombinationsangeboten

aus Wandern und Kultur. Termine und Veranstaltungen

finden Sie auf unserer Homepage.

www.bergische-wanderwoche.de

Klappernd treibt das große Wasserrad das Lumpenstampfwerk im Untergeschoss

der Alten Dombach an. In Deutschlands größtem Papiermuseum

lässt sich die historische Papierherstellung von der Rohstoffaufbereitung

bis zum Papierschöpfen hautnah erleben. Dabei zeigt das

LVR-Industriemuseum in der historischen Papiermühle auch die heutige

Produktion des Schreib- und Verpackungsmaterials. Die Besucher können

selbst Papier schöpfen, sehen eine Laborpapiermaschine bei der

Arbeit und staunen, welche „Berge“ von Papier der moderne Mensch

alljährlich verbraucht.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di.–Fr. 10.00–17.00 Uhr,

Sa., So., Feiertage 11.00–18.00 Uhr,

Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 4,50 €, ermäßigt 4,– €, Gruppen ab 10 Personen 4,– €,

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt

GRUPPENFÜHRUNGEN

45,– € zzgl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

1 Stunde

KONTAKT

LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach

Alte Dombach, 51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02234 9921555

info@kulturinfo-rheinland.de

www.industriemuseum.lvr.de

11


HIGHLIGHTS

REICHSHOF-ECKENHAGEN

Affen- und Vogelpark

Berberaffen füttern, Totenkopfäffchen Auge in Auge gegenüberstehen

und Störchen bei der Jagd zusehen – im Affen- und Vogelpark Eckenhagen

kann man exotischen und heimischen Tieren auf Augenhöhe

begegnen. Fasanen, Uhus und Erdmännchen sind hier ebenso zu Hause

wie Eulen, Sittiche und Störche. Ohne trennendes Gitter lassen sie sich

in sechs begehbaren Außengehegen beobachten. Außerdem bietet der

weitläufige Park verschiedene Attraktionen wie eine Standseilbahn und

Fahrgeschäfte für die ganze Familie – auch bei Regenwetter, denn in der

großen Indoor-Erlebnishalle finden Groß und Klein bei jedem Wetter

Unterhaltung. Regelmäßig findet am Affen- und Vogelpark zudem ein

Bauern- und Kleintiermarkt statt. Außerdem können Sie im Park kostenlos

eine Grillhütte mieten. Jede Hütte ist mit einem großen Schwenkgrill

ausgestattet. Für Kohle und weiteres Grillzubehör muss selbst gesorgt

werden. So können Sie mit Ihrer Gruppe nicht nur einen aufregenden

Tag, sondern auch einen wunderschönen Grillabend verbringen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

täglich 9.00–19.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 12,– €, Kinder bis 14 Jahre 10,– €,

Kinder bis 90 cm Eintritt frei,

Gruppen ab 20 Personen: Erwachsene 11,– € p.P., Kinder 9,– € p.P.

GRUPPENFÜHRUNGEN

30,– € zzgl. Eintrittspreis

GRUPPENGRÖSSE

max. 20 Personen

DAUER

ca. 45–60 Minuten

KONTAKT

Affen- & Vogelpark Eckenhagen

Am Bromberg, 51580 Reichshof-Eckenhagen

Telefon: 02265 8786

info@affen-und-vogelpark.de

www.affen-und-vogelpark.de

12

WWW.DASBERGISCHE.DE


ODENTHAL-ALTENBERG

Märchenwald Altenberg

HIGHLIGHTS

Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rumpelstilzchen sind im Bergischen

Land zu Hause. Genauer: im Deutschen Märchenwald von Altenberg.

In 20 Häuschen werden dort die Märchen der Gebrüder Grimm

lebendig. Kleine und große Besucher können hautnah dabei sein, wenn

Rotkäppchen den Wolf im Bett der Großmutter entdeckt, Rapunzel ihr

Haar vom Turm herunterlässt und der Froschkönig auf dem Rand seines

Brunnens sitzt. Generationen von Besuchern haben schon den Märchen

gelauscht. Am Ausgang lockt ein Restaurant mit Wasserorgel, um die

Besucher für eine kurze Zeit in eine märchenhafte Welt aus Wasser, Licht

und Klang zu entführen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mär.–Okt.: täglich 10.00–18.00 Uhr

Nov.–Feb.: täglich 10.00–16.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 4,50 €, Kinder von 3–14 Jahren 3,– €,

Gruppen ab 20 Personen bekommen 0,50 € Ermäßigung pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

unbegrenzt

DAUER

ca. 1,5–2 Stunden

KONTAKT

Märchenwald Altenberg

Märchenwaldweg 15, 51519 Odenthal

Telefon: 02174 40454

info@maerchenwald-altenberg.de

www.maerchenwald-altenberg.de

Dhünntalsperre, Rheinisch-Bergischer Kreis

Näher dran mit der RVK

Wir bewegen die Region – und wir bringen Sie an

Ihre Ziele. Erreichen Sie viele interessante Orte in

einem großen Verkehrsgebiet mit weitverzweigtem

Liniennetz.

Informieren Sie sich über unsere Angebote und

unsere Services:

www.rvk.de

RVK-Service-Nummer: 0180 6 13 13 13

20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf

Wir bewegen die Region

13


HIGHLIGHTS

LINDLAR

:metabolon

Wer die längste Doppelrutsche Deutschlands vom Berg auf dem :metabolon-Gelände

hinuntersaust, mag kaum glauben, dass er sich auf einem ehemaligen

Deponiegelände befindet. Bei der Umgestaltung des Areals zu einem

Umweltlern-, Forschungs- und Freizeitgelände wurden unter anderem

ein Mountainbikepark, ein Crossgolfcourt, eine Segwaystrecke sowie ein

Niedrigseilgarten angelegt. Auch wandern kann man auf dem früheren Deponiegelände.

Zudem bieten Mitarbeiter des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes

jeden Freitag öffentliche Führungen an. Außerhalb dieser Zeiten

übernehmen dies Gästeführer der Initiative „Wir Bergischen“. Der Höhepunkt

ist dabei der 360-Grad-Ausblick vom aufgeschütteten Deponieberg, dessen

roten Gipfel Besucher nach dem Aufstieg über 360 Stufen erreichen. Am

Fuße des Berges ist außerdem auf 350 Quadratmetern eine Ausstellung zum

Thema „Haus der Zukunft“ mit den Schwerpunkten Energieeffizienz und

energetische Gebäudesanierung zu sehen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Betreute Daueraustellung:

Mo.–Fr. 10:00–17:00 Uhr, Sa. 10:00–16:00 Uhr,

So. und Feiertage: 11:00–16:00 Uhr

Bistro:

Mai–Okt.: tgl. 11.00–17.00 Uhr

Nov.–Apr.: Mo.-Fr. 11.00–16.00 Uhr

Rutsche:

Bei trockener Witterung Sa., So., Feiertage 14.00–18.00 Uhr.

Aussichtsplattform/Treppe:

immer geöffnet

PREIS/EINTRITT

kostenlos

GRUPPENFÜHRUNGEN

öffentliche kostenlose Führung jeden Freitag 14.00 Uhr

GRUPPENGRÖSSE

keine Begrenzung

DAUER

keine zeitliche Begrenzung

KONTAKT

:metabolon

Am Berkebach 1

51789 Lindlar

Telefon: 02263 805597

cwi@bavmail.com

www.metabolon.de

14

WWW.DASBERGISCHE.DE


BERGISCH GLADBACH

Bergisches Museum für

Bergbau, Handwerk und

Gewerbe

Mit dem Aufzug geht es tief ins Innere der Erde. Wer in das Schaubergwerk

des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

einfährt, findet sich plötzlich in Bergwerksstollen zwischen Fördermaschinen

und Bohrhämmern wieder. Das Bergwerk im Keller ist eine der Attraktionen

des 1928 gegründeten Museums. Mittlerweile ist daraus ein

kleines Museumsdorf neben dem burgähnlichen Bensberger Rathaus

entstanden – mit wasserbetriebenem Hammerwerk, Schmiede, Backes

und einer Schule, in der Besucher Unterricht wie vor 100 Jahren erleben

können.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di.–Fr. 10.00–13.30 Uhr, Sa., So., Feiertage 11.00–17.00 Uhr

Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten.

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: 3,– € pro Person, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte,

Gruppen ab 6 Personen: 1,50 € pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

40,– € zzgl. Eintritt

Schulklassen 30,– € zzgl. Eintritt

Sa., So., Feiertage 50,– €

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

1,5 Stunden

BERGNEUSTADT

Heimatmuseum

Eine spannende Zeitreise in die Geschichte von Bergneustadt und

des Bergischen Landes bietet das Heimatmuseum Bergneustadt.

Anschaulich zeigt es das Leben längst vergangener Tage in der mehrfach

von verheerenden Bränden heimgesuchten Stadt. Ein Bürgermeisterzimmer

und Arbeitsplätze von Handwerkern gehören ebenso

zu den Ausstellungsräumen wie ein Backhaus. Sehenswert ist auch

eine Sammlung von Feuerwehrhelmen aus aller Welt. Unterschiedlichste

Führungsangebote sowie Touren durch die historische Altstadt

runden das Programm ab.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di.–So. 11.00–17.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 2,50 €, Kinder (6–14 Jahre) 1,50 €

GRUPPENFÜHRUNGEN

ab 5,00 € pro Person inkl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

10–25 Personen pro Führung

DAUER

1 Stunde

KONTAKT

Museum und Tourist-Information

Wallstraße 1, 51702 Bergneustadt

Telefon: 02261 43184

info@heimatmuseum-bergneustadt.de

www.heimatmuseum-bergneustadt.de

AUSFLUGSTIPPS

KONTAKT

Bergisches Museum für Bergbau,

Handwerk und Gewerbe

Burggraben 9–21, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 55559

kontakt@bergisches-museum.de

www.bergisches-museum.de

15


AUSFLUGSTIPPS

RADEVORMWALD

Textilmuseum Johann Wülfing & Sohn

Ein ganzer Ort hat sich im 18. Jahrhundert um die Tuchfabrik „Johann

Wülfing & Sohn“ entwickelt – mit Arbeiterhäusern, eigenem Laden, Postamt

und Kindergarten. Die Geschichte dieser Textilstadt und der Tuchherstellung

im Tal der Wupper lässt das Wülfingmuseum in der Energiezentrale

der 1996 stillgelegten Fabrik wieder lebendig werden. Ein

Leitfaden ist die historische Energieerzeugung mit der Wasserkraft der

Wupper und einer Dampfmaschine. Daneben sind weitere Maschinen

wie historische Webstühle oder Apparate zur Qualitätsprüfung noch in

Funktion zu erleben.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

So. 11.00–17.00 Uhr, Sa. und Di. 9.30–12.30 Uhr

Gruppenführungen sind jederzeit möglich.

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 4,– €, ermäßigt 3,– €, Schulkassen 30,– €,

an Thementagen 5,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

Sonderführung inkl. Eintritt 5,– € pro Person

Schulklassen 55,– € inkl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen

DAUER

ca. 1,5 Stunden

KONTAKT

Wülfing Museum e. V.

Am Graben 4–6, 42477 Radevormwald

Telefon: 0173 5891598

info@wuelfing-museum.de

www.wuelfing-museum.de

RADEVORMWALD

Museum für Asiatische Kunst

Asien liegt im Nordosten des Bergischen Landes. Zumindest eine erlesene

Sammlung antiker Kunstwerke, die im Museum für Asiatische Kunst

in Radevormwald zu sehen ist. Die private Sammlung umfasst auf drei

Ebenen 200 Exponate der unterschiedlichsten Epochen und Regionen

des Kontinents. Ein Teil der Ausstellungsstücke wird in einem reizvoll

angelegten Garten gezeigt – mit verschiedenen Buddha-Figuren, Pagoden

und Gebetsmühlen. Dabei vermittelt das gesamte Ambiente auch

jenes asiatische Lebensgefühl, das manchen Besucher an Urlaubserlebnisse

erinnert.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di.–So. 11.00–17.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 9,– €, Kinder 4,– €, Familienkarte (4 Personen) 21,– €,

Rentner 7,– €, Gruppe (max. 10 Personen) 60,– €, Schulklassen und

Kindergärten (max. 20 Personen) 45,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

75,– € inkl. Eintritt, Schulklassen und Kindergärten 60,– € inkl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen, max. 20 Personen

DAUER

ca. 90 Minuten

KONTAKT

Museum für Asiatische Kunst

Sieplenbusch 1, 42477 Radevormwald

Telefon: 02195 931676

contact@hardt.de

www.asianart-museum.de

16

WWW.DASBERGISCHE.DE


ENGELSKIRCHEN

LVR-Industriemuseum

Engelskirchen

Auf den ersten Blick scheint es, als ob die Zeit stehen geblieben sei: Die

massigen Grauwacke-Gebäude der ehemaligen Baumwollspinnerei Ermen

& Engels säumen noch immer den Fabrikhof. Heute steht das gesamte

Gelände der alten Fabrik unter Denkmalschutz. Das LVR-Industriemuseum

hat im früheren Zwirnereigebäude ein Ausstellunghaus mit

Denkmalpfad eingerichtet. Im Mittelpunkt steht das weitgehend erhaltene

Wasserkraftwerk der Baumwollspinnerei Ermen & Engels. Darüber

hinaus finden im Museum verschiedene Sonderausstellungen zu unterschiedlichen

Themen statt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di.–Fr. 10.00–17.00 Uhr, Sa., So. 11.00–18.00 Uhr, Mo. geschlossen

PREIS/EINTRITT

Kombiticket für Denkmalpfad und Sonderausstellung: 6,– €,

erm. 5,50 € (Studenten, Schwerbehinderte), Gruppen ab 10 Personen

5,– € p.P., Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre): Eintritt frei

Schulklassen (mit bis zu 2 Begleitpersonen): Eintritt frei

GRUPPENFÜHRUNGEN

unterschiedliche Angebote zwischen 45,– und 70,– €

(je nach Führung)

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen

DAUER

1 Stunde

ENGELSKIRCHEN

Oelchenshammer

Der Oelchenshammer ist etwa 200 Jahre alt und legt Zeugnis über

die frühindustrielle Eisenverarbeitung ab. Das Bergische Land bot

durch Erzvorkommen, Wälder und Wasserläufe ideale Voraussetzungen

für die frühe Eisenindustrie. Der Oelchenshammer ist über einen

ca. 3 km langen Wanderweg mit dem Rheinischen Industriemuseum

in Engelskirchen verbunden. Sehenswert sind die Schmiedevorführungen,

bei denen der Besucher sich ein Bild von den früheren Arbeitsbedingungen

machen kann.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Apr.–Okt.: So. und an Pfingstmontag 14.00–18.00 Uhr,

Gruppen auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 3,– €, ermäßigt 2,50 €,

Gruppen ab 10 Personen 2,50 €,

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Zutritt

GRUPPENFÜHRUNGEN

Erwachsene 45,– € zzgl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

ca. 1 Stunde

AUSFLUGSTIPPS

KONTAKT

LVR-Industriemuseum Engelskirchen

Engels-Platz 2, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02234 9921555

info@kulturinfo-rheinland.de

www.industriemuseum.lvr.de

KONTAKT

LVR-Industriemuseum Oelchenshammer

Oelchensweg, 51766 Engelskirchen-Bickenbach

Telefon: 02234 9921555

info@kulturinfo-rheinland.de

www.industriemuseum.lvr.de

17


AUSFLUGSTIPPS

WIEHL

Museum Achse, Rad und

Wagen

In diesem Museum geht es immer rund: Schließlich zeigt die interaktive

Ausstellung, wie das Rad das Rollen lernte. Auf 1000 Quadratmetern

zeichnet das Museum Achse, Rad und Wagen anschaulich die rund

5500-jährige Kultur- und Technikgeschichte des Wagenbaus nach. Neben

historischen und modernen Achsen und anderen Exponaten zum

Wagenbau lassen sich an interaktiven Stationen einzelne Fahrwerkskomponenten

spielerisch ausprobieren. Zudem sind historische Kutschen

und Nutzfahrzeuge von der Sackkarre bis zum Lkw-Anhänger zu sehen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

jeden So. 13.00–17.00 Uhr

Schmiedevorführungen an jedem ersten Sonntag im Monat

PREIS/EINTRITT

der Eintritt ist kostenlos

GRUPPENFÜHRUNGEN

täglich auf Anfrage kostenlos möglich

GRUPPENGRÖSSE

10–25 Personen

DAUER

ca. 1 Stunde

ENGELSKIRCHEN

Engel-Museum

Engelskirchen im Aggertal macht seinem Namen alle Ehre, ist hier

doch eine Sammlung von Engeln zu sehen, die es bis ins „Guinness

Buch der Rekorde“ schaffte. Johann Fischer aus Kürten-Engeldorf

hat die rund 15.000 geflügelten Wesen zusammengetragen. Zeitlebens

hatte er den Wunsch, dass seine Sammlung der Öffentlichkeit

gezeigt wird. Der eigens gegründete Engelverein in Engelskirchen hat

sich diesem Ziel verschrieben und zeigt nun in der Alten Schlosserei

Engel von Kitsch bis Kunst aus den unterschiedlichsten Epochen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Di. und Mi. 10.00–13.00 Uhr, Do. 14.00–17.00 Uhr,

So. 11.00–17.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 4,– €, ermäßigt (Kinder, Menschen mit Behinderung,

Arbeitslose, Studenten) 2,– €, Familienkarte 11,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

40,– € zzgl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

max. 18 Personen

DAUER

ca. 1 Stunde

KONTAKT

Museum Achse, Rad und Wagen

Ohlerhammer, 51674 Wiehl

Telefon: 02662/781280

info@achseradwagen.de

www.achseradwagen.de

KONTAKT

Engel-Museum Engelskirchen

Engels-Platz 7, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263 9525885

info@engelverein.de

www.deutsches-engelmuseum-engelskirchen.de

18

WWW.DASBERGISCHE.DE


BERGISCH GLADBACH

Schulmuseum Katterbach

Griffelkasten statt Computer und Gesangbuch statt moderner Mediathek:

Im Schulmuseum Katterbach lässt sich Schulunterricht wie zu

Urgroßmutters Zeiten erleben. Zwischen Schiefertafel und Schönschreibheft

unterrichten Museumslehrer Gruppen nicht nur stilecht wie vor über

hundert Jahren, die Besucher erfahren auch eine Menge über den Alltag

von Schülern und Lehrern in der Kaiserzeit. Neben dem historischen

Klassenraum bietet das Museum faszinierende Einblicke unter anderem

in die damalige Mädchenerziehung und in die Lehrerausbildung.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mo.–Fr. 10.00–13.00 Uhr, jeden 1. So. im Monat von 14.00–18.00 Uhr

In den NRW Schulferien geschlossen. Unterricht/Führungen sind nach

Absprache jederzeit möglich.

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 2,– €, ermäßigt 1,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

für Schulklassen:

historischer Unterricht 30,– €, Führung durch die Dauerausstellung

25,– € zzgl. ermäßigten Eintritt pro Person 1,– € (2 Begleitpersonen

frei), Vorschulkinder haben freien Eintritt

für private Gruppen/Vereine:

historischer Unterricht 40,– € (an Wochenenden und Feiertagen 50,– €),

Führung durch die Dauerausstellung 25,– € (an Wochenenden und

Feiertagen 40,– €) zzgl. Eintritt 2,– € pro Person (Kinder 1,– €)

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen

DAUER

1 Stunde

KONTAKT

Schulmuseum Bergisch Gladbach –

Sammlung Cüppers

Kempener Straße 187, 51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 84247

info@das-schulmuseum.de

www.das-schulmuseum.de

MARIENHEIDE

Haus Dahl

Mit Kuh und Schwein unter einem Dach leben – das war noch vor

rund hundert Jahren im Bergischen nicht außergewöhnlich. Bei einer

Führung durch Haus Dahl bei Marienheide können Besucher spüren,

wie das Leben früher im Bergischen aussah. Dabei erfahren sie Wissenswertes

und auch Kurioses, lernen etwa, wann man „einen Zahn

zulegen“ musste oder warum Oberbergs ältestes Bauernhaus „Eulenlöcher“

haben musste. Kleine Spiele machen die Führung durch

das Niederdeutsche Hallenhaus aus dem 16. Jahrhundert auch für

Kinder zu einem besonderen Erlebnis.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Apr.–Okt.: Sa., So., Feiertage 14.00–18.00 Uhr

Gruppenführungen sind jederzeit möglich.

PREIS

2,– € pro Person, Kinder und Jugendliche 1,– €

Gruppen ab 10 Personen 1,– € pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

Erwachsene 50,– € pauschal zzgl. Eintritt

Schüler 35,– € pauschal zzgl. Eintritt

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen

DAUER

ca. 1 Stunde

KONTAKT

Haus Dahl

Museum und Forum Schloss Homburg

Dahl 3, 51709 Marienheide-Müllenbach

Telefon: Museum Schloss Homburg 02293 910117

muspaed@obk.de

www.museum-haus-dahl.de

AUSFLUGSTIPPS

19


AUSFLUGSTIPPS

WIPPERFÜRTH

Bergisch-Märkisches

Pulvermuseum

Die Herstellung von Schwarzpulver aus Schwefel, Salpeter und Holzkohle

hat sie reich gemacht: die Pulverfabrikanten, die vor mehr als 200

Jahren die „Villa Buchholz“ in Wipperfürth-Ohl errichtet haben. Heute ist

in einem Teil des Hauses zu sehen, wie das hochexplosive Pulver im

bergisch-märkischen Grenzgebiet hergestellt wurde und als Schieß- und

Sprengstoff in alle Welt gelangte. Darüber hinaus zeigt der Heimat- und

Geschichtsverein Wipperfürth Details aus dem Leben der Pulverfabrikanten,

denen 1913 sogar Kaiser Wilhelm II. einen Besuch abstattete.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

So. 14.00–17.00 Uhr,

jeweils am 1. So. des Monats Außenführung

Sondertermine für Gruppen möglich

PREIS/EINTRITT

Eintritt frei. Es wird um eine Spende gebeten.

GRUPPENFÜHRUNGEN

Pulvermuseum mit Sonderausstellung:

2,– € pro Person, mindestens 20,– €

Pulvermuseum und Außengelände: 3,– €, mindestens 30,– €

GRUPPENGRÖSSE

max. 20 Personen

DAUER

Pulvermuseum: ca. 1 Stunde

Pulvermuseum und Außengelände: ca. 1,5 Stunden

OBERBERGISCHER KREIS

Bonte Kerken

Lesen konnten im Mittelalter nur wenige Menschen. Um ihnen die

christliche Botschaft näher zu bringen, bediente man sich eines

Tricks: Die Texte aus Bibel und Kirchengeschichte wurden als Bilder

und Fresken auf die Wände und Gewölbe der Kirchen gemalt. Auf

diese Weise entstanden an den Wänden mancher Kirche regelrechte

Bilderbücher. Diese bunten Kirchen sind im Oberbergischen auch

als „Bonte Kerken“ bekannt. Während der Reformation wurden die

üppigen Malereien im Zuge der Besinnung auf das Bibelwort vielerorts

entfernt. Nicht so in einer Reihe evangelischer Kirchen im Oberbergischen.

Die Wehrkirche von Marienheide-Müllenbach aus dem

11. Jahrhundert zählt ebenso dazu wie die Sakralbauten in Marienberghausen

und Marienhagen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Marienberghausen: täglich 9.00–18.00 Uhr

Wiehl-Marienhagen: Apr.–Okt. 9.00–18.00 Uhr

Nov.–Mär. nur am Wochenende 9.00–17.00 Uhr

Marienheide-Müllenbach: Apr.–Okt. 9.00–18.00 Uhr

Nov.–Mär. sonntags 10.15 Uhr (Gottesdienst)

Gummersbach-Lieberhausen: Apr.–Okt. 9.00–19.00 Uhr

Nov.–Mär. 9.00–18.00 Uhr

Bergneustadt-Wiedenest: täglich 9.00–18.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Die Führungen sind kostenlos, es wird jedoch um eine Spende zum

Erhalt der Kirchen gebeten.

GRUPPENFÜHRUNGEN

Gerne organisieren wir für Ihre Gruppe eine Führung in einer oder

mehreren Kirchen. Kontaktieren Sie uns unter der Rufnummer

02204 843042.

GRUPPENGRÖSSE

max. 50 Personen pro Führung

DAUER

pro Kirche ca. 45–60 Minuten

KONTAKT

Heimat- und Geschichtsverein Wipperfürth e. V.

Sauerlandstraße 7, 51678 Wipperfürth

Telefon: 02267 4383

info@hgv-wipp.de

www.pulvermuseum.info

KONTAKT

Bonte Kerken

Kirchstraße 1, 51588 Marienberghausen

Am Kirchplatz 1, 51674 Wiehl-Marienhagen

Kirchstraße, 51709 Marienheide-Müllenbach

Kirchplatz, 51647 Gummersbach-Lieberhausen

Martin-Luther-Str. 1, 51702 Bergneustadt-Wiedenest

Telefon: 02204 843042

20

WWW.DASBERGISCHE.DE


BERGISCHES LAND

Die Talsperren im Bergischen Land

Nirgends sonst auf der Welt gibt es derart viele Stauseen auf so engem

Raum wie im Bergischen Land. Zwölf Talsperren prägen die wasserreiche

Mittelgebirgslandschaft östlich des Rheins. Errichtet wurden sie zwischen

1889 und 1985, um die Menschen in der Region mit Trinkwasser zu

versorgen und vor Hochwasser zu schützen. Sechs Stauseen laden zum

Schwimmen, Angeln, Tauchen oder Bootfahren ein. Zu diesen Freizeittalsperren

zählen Agger-, Bever-, Wupper-, Brucher- und Lingesetalsperre

sowie die Talsperre Diepental. Die übrigen sechs Talsperren dienen bis

heute der Trinkwasserversorgung und laden zu schönen Spaziergängen

und Wanderungen ein. Die größte von ihnen, die Große Dhünn-Talsperre,

liefert täglich Wasser für bis zu einer Million Menschen. Ein echter Filmstar

ist jene Insel in der Wiehltalsperre, die für zahlreiche Werbeaufnahmen

einer großen Brauerei genutzt wurde. Seit 2005 ermöglicht eine

Aussichtsplattform einen Blick auf die „Krombacher Insel“. Für Gruppen

bieten der Agger- und der Wupperverband nach Terminvereinbarung

Führungen in Staumauern und -dämmen an.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Führungen: Mo.–Fr.

GRUPPENFÜHRUNGEN

kostenlos

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen, max. 25–30 Personen

DAUER

ca. 1 Stunde

AUSFLUGSTIPPS

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

WALDBRÖL

Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage gehört die Waldbröler Innenstadt Hühnern, Kaninchen,

Schweinen und Hunderten Besuchern. Der Vieh- und Krammarkt im Süden

Oberbergs ist einer der größten dieser Art in Westdeutschland. 1851

gegründet, um die landwirtschaftliche Region zu stärken und ihre Produkte

zu verkaufen, zieht der Markt heute als Attraktion Besucher von

weit her an. Neben Tieren werden an den Ständen auch Haushalts- und

Kurzwaren angeboten. Der außergewöhnliche Markt lädt ebenso zum

Kaufen wie zum gemütlichen Bummeln ein.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

alle 14 Tage Do. von ca. 7.00–13.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

kostenlos

GRUPPENFÜHRUNGEN

nicht möglich

GRUPPENGRÖSSE

unbegrenzt

KONTAKT

Wir für Waldbröl GmbH

Marktplatz Altstadt, 51545 Waldbröl

Telefon: 02291 9099808

info@wir-fuer-waldbroel.de

www.wir-fuer-waldbroel.de

21


AUSFLUGSTIPPS

BERGISCH GLADBACH

Gärten der Bestattung

Ein Bach fließt durch den Wald, in dem viele Erinnerungen lebendig sind.

Kleine Steinhügel, Bilder, farbenfrohe Windrädchen und Figuren markieren

in den Gärten der Bestattung in Bergisch Gladbach jene Orte, an

denen Menschen ihrer Verstorbenen gedenken. Zu beiden Seiten des

Spazierweges gibt es viel zu entdecken: Meditationsplätze und Kunstinstallationen,

lauschige Wasserläufe und Quellteiche vermischen sich zu

einem harmonischen, inspirierenden Ganzen. Ein interessantes Veranstaltungs

programm und Ausstellungen runden das Angebot ab.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

täglich

PREIS/EINTRITT

kostenlos

GRUPPENFÜHRUNGEN

kostenlos auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

ca. 1 Stunde

KONTAKT

Pütz-Roth oHG

Kürtener Straße 10, 51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 93580

info@puetz-roth.de

www.puetz-roth.de

BERGISCHE GARTENTOUR

Im Juni und im September präsentieren im Rahmen der „Offenen

Gartenpforte Bergisches Land“ 30 Privatleute ihre Gartenparadiese. Die

Größe der Gärten reicht von 250–1.000 m 2 , viel wichtiger sind jedoch der

Enthusiasmus und die Kompetenz der Gärtner, die dafür sorgen, dass

sich auch der kleinste Hinterhof in ein paradiesisches Refugium verwandelt.

Lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie sich aus oder genießen Sie

einfach nur die Natur.

www.bergische-gartentour.de

22

WWW.DASBERGISCHE.DE


ENGELSKIRCHEN

Aggertalhöhle

Sie ist ein echter Geheimtipp: Mit 1071 Metern ist sie die längste

Höhle im Rheinland. Besucher erleben in ihr eine faszinierende

Reise in die Erdgeschichte. Die Höhlengänge führen durch einen

Riffkalkzug, der entstand, als das Bergische Land vor etwa 380

Millionen Jahren noch an der Küste eines subtropischen Kontinents

lag. Auf einem 270 Meter langen Weg lässt sich die Höhle bei

Führungen erkunden. Eingangshalle und Hauptgang sind auch mit

dem Rollstuhl zu befahren.

AUSFLUGSTIPPS

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

15. Mär.–1. Nov.: Do.–So., Feiertage 10.00–17.00 Uhr

KONTAKT

Aggertalhöhle Ründeroth

Im Krümmel 39, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263 70702

info@aggertalhoehle.de

www.aggertalhoehle.de

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: 4,– € pro Person, Kinder bis 15 Jahre,

Studenten: 3,– € pro Person, Schülergruppen: 2,– € pro Person,

Gesellschaften ab 10 Personen 3,50 € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

ca. 60 Minuten

WIEHL

Tropfsteinhöhle

26 Stufen führen hinunter in ein einzigartiges Reich von Stalaktiten,

Stalagmiten, Kaskaden und Säulen im Inneren der Erde. Zu den beeindruckenden

Höhepunkten einer Führung durch die Tropfsteinhöhle Wiehl

zählt die sogenannte Kristallgrotte. In Millionen von Jahren hat sich in ihr

bei beständigen 8 Grad Celsius eine farben- und formreiche Tropfsteinlandschaft

gebildet. 1860 zufällig bei Sprengungen in einem Kalksteinbruch

entdeckt, ist die Höhle heute weit über die Grenzen des Bergischen

Landes bekannt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mär.–Nov.: täglich 10.00–17.00 Uhr, letzte Führung 16.15 Uhr

Nov.–Mär.: Sa., So., Feiertage 11.00–16.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: 4,50 € pro Person, Kinder: 4,– € pro Person,

ab 20 Personen: Erwachsene 4,– € pro Person, Kinder 3,50 € pro Person

GRUPPENFÜHRUNGEN

Sondertermine für Gruppen möglich (dann keine Gruppenermäßigung)

GRUPPENGRÖSSE

max. 25 Personen pro Führung

DAUER

ca. 45 Minuten

KONTAKT

Tropfsteinhöhle Wiehl

Pfaffenberg 1, 51674 Wiehl

Telefon: 02262 7920

info@waldhotel-wiehl.de

www.waldhotel-wiehl.de

23


PROGRAMMBAUSTEINE

UNSERE PROGRAMMBAUSTEINE

Im Bergischen Land gibt es viel zu entdecken und es ist immer etwas

los. Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen zahlreiche Programmbausteine

mit den wichtigsten Fakten, wie Öffnungszeiten, und Eintrittspreisen,

zusammengestellt. Treffen Sie Ihre Wahl und stellen Sie sich Ihre

individuelle Reise zusammen.

GUT ORGANISIERT – ALLES AUS EINER HAND!

Segwaytouren durch die Bergische Landschaft bis hin zu Spezialführungen

zu so unterschiedlichen Themen wie den Bonten Kerken, Kräuterund

Gesundheitswanderungen.

Natürlich sind wir Ihnen auch bei der Suche nach einem geeigneten

Hotel- oder Gastronomieangebot behilflich.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine individuelle Halbtages-, Tagesoder

Mehrtagestour durch das Bergische zusammen und vermitteln

Ihnen den passenden Reiseleiter. Unsere Gästeführer verfügen über fundiertes

Wissen über Geschichte, Kultur und Landschaft des Bergischen

Landes. Sie bieten zahlreiche unterschiedliche Touren an. Die Bandbreite

reicht von der allgemeinen Reisebegleitung einer Busgruppe über

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

GÄSTEFÜHRER

Führungen und individuelle

Reisebegleitung für Gruppen

Egal, ob Sie mit dem Bus, auf dem Rad oder zu Fuß das Bergische erkunden

möchten, unsere kompetenten GästeführerInnen begleiten Sie

zu allen Ausflugszielen im

Bergischen Land und bringen

Ihnen die vielfältigen

Sehenswürdigkeiten näher.

In unserer Broschüre „Bergische

Gästeführungen“ haben

wir über 70 Führungen

für Sie zusammengestellt,

die sich hervorragend als

Programmbaustein für Ihren

Besuch im Bergischen

eignen. Diese senden wir

Ihnen gerne zu oder Sie

laden sie sich bequem

auf unserer Homepage

herunter.

www.dasbergische.de

BERGISCHE GÄSTEFÜHRUNGEN

geführte Natur-, Landschafts- und Kulturtouren

In Kooperation mit:

24

WWW.DASBERGISCHE.DE


STADTRUNDGÄNGE

UND KOSTÜMFÜHRUNGEN

Entdecken Sie bei einer Stadtführung die historischen Altstädte und Ortskerne

von Bergneustadt, Nümbrecht, Reichshof-Eckenhagen oder Hückeswagen:

Engagierte Stadtführer begleiten Ihre Gruppe durch die romantischen,

von Fachwerkhäusern geprägten Gassen und lassen für Sie

die Geschichte auf kurzweilige Art und Weise lebendig werden. Auch für

Kinder gibt es tolle Angebote, wie z. B. die Taschenlampenführung in

Nümbrecht. Wer gerne spannende und skurrile Anekdoten über Hexen,

Mönche und Grafen hören möchte, dem empfehlen wir die Nachtwächter-

und Kostümführungen in Odenthal und Bergneustadt.

PROGRAMMBAUSTEINE

Eine ausführliche Beschreibung der Stadtrundgänge und Kostümführungen

finden Sie in unserer Broschüre „Bergische Gästeführungen“, in

der wir über 70 Führungen für Sie zusammengestellt haben, die sich

hervorragend als Programmbaustein für Ihren Besuch im Bergischen

eignen. Diese senden wir Ihnen gerne zu oder Sie laden sie sich bequem

auf unserer Homepage herunter. www.dasbergische.de

Gerne sind wir Ihnen bei Buchung und Planung behilflich:

Kontaktieren Sie uns einfach unter info@dasbergische.de oder telefonisch

unter 02204 843042.

25


PROGRAMMBAUSTEINE

BERGNEUSTADT

Führungen

Von wegen miefig … piefig … Das Heimatmuseum Bergneustadt befindet

sich in einem stattlichen Fachwerkhaus in der wunderschönen historischen

Altstadt. Während einer kurzweiligen Führung im Museum und

anschließendem Rundgang in der historischen Altstadt gewinnen Sie

einen ausgezeichneten Einblick in die frühere Lebenskultur im Bergischen

Land. Oder Sie lassen sich bei einer Sprichwörterführung in den

Museumsräumen auf äußerst unterhaltsame Weise viele Sprichwörter

und deren Herkunft erläutern.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINZTRITT

10,– € bzw. 7,50 € pro Person (je nach Führung)

GRUPPENFÜHRUNGEN

Mindestgebühr 100,– € bzw. 75,– € (je nach Führung)

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen, max. 25 Personen pro Führung

DAUER

2,5 / 2 Stunden

Bergische Kaffeetafel

Wenn im Bergischen Land alles aufgetischt wird, was Küche und

Speisekammer hergeben, es nach frischen Waffeln und Kaffee duftet,

dann darf sich der Gast auf eine „Bergische Kaffeetafel“ freuen.

Neben Hefeblatz, süßen Aufstrichen und Milchreis gehören auch

Schwarz- und Graubrot sowie Herzhaftes zum Belegen unbedingt

mit auf den Tisch. Im Mittelpunkt steht die Dröppelmina, eine oft

aus Zinn gefertigte Kanne, in der Kaffee aufgegossen und aus einem

Kran gezapft wird. Und zum Abschluss gibt es einen kräftigen

Bergischen Korn.

KONTAKT

Museum und Tourist-Information Bergneustadt

Wallstraße 1, 51702 Bergneustadt

Telefon: 02261 43184

info@heimatmuseum-bergneustadt.de

www.heimatmuseum-bergneustadt.de

26

WWW.DASBERGISCHE.DE


BURSCHEID

Thomashof

Wer Landwirtschaft im Bergischen hautnah erleben möchte, findet auf

dem Burscheider Thomashof einen Bauernhof zum Anfassen und Probieren.

Nach einer Führung durch die hofeigene Molkerei dürfen die Käsespezialitäten

natürlich auch verkostet werden. Wer dabei auf den Geschmack

gekommen ist, findet im Hofladen neben Milcherzeugnissen

auch Produkte anderer Landwirte aus der Umgebung und kann ein Stück

Natur mit nach Hause nehmen. Zur Einkehr lädt zudem eine Innen- und

Außengastronomie ein, die rustikale Gerichte mit hofeigenen Produkten

anbietet.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Restaurant: täglich 9.00–22.00 Uhr

Hofladen: täglich 9.00–18.30 Uhr

Führungen auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

2,– € pro Person, 2,50 € pro Person mit Verkostung

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen

DAUER

ca. 45 Minuten

LEICHLINGEN

Hielscher Hof (Rusticus)

Unmittelbarer lassen sich Genüsse des Bergischen Landes kaum

genießen: Im Bauernhofcafé Rusticus wird unter anderem der Bauernkäse

vom Hielscher Hof direkt gegenüber serviert. In der kalten

Jahreszeit wärmt ein Lehmofen die Gäste, bei Sonnenschein lockt

draußen ein idyllischer Biergarten. Die frisch gemolkene Milch vom

Hielscher Hof wird in der hofeigenen Käserei gleich weiterverarbeitet

– zu sahnigem Bauernkäse, Rahmcamembert oder Käse mit exotischen

Gewürzen. Nach telefonischer Anmeldung kann die Käserei

auch besichtigt werden.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Hofladen: Mo.–Sa. 9.00–18.30 Uhr, So. 10.00–18.30 Uhr

Restaurant: Mo.–Fr. 11.00–21.30 Uhr, So. 9.00–21.30 Uhr

GRUPPENFÜHRUNGEN

3,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen

DAUER

1 Stunde

PROGRAMMBAUSTEINE

KONTAKT

Thomashof Burscheid

Hammerweg 69, 51399 Burscheid

Telefon: 02174 61268

info@thomashof-burscheid.de

www.thomashof-burscheid.de

KONTAKT

Hielscher Hof

Krähwinkel 9, 42799 Leichlingen

Telefon: 02174 3455

info@hielscher-hof.de

www.witzheldener-bauernkaese.de

27


PROGRAMMBAUSTEINE

KONTAKT

Hoffer Alter GmbH

Hofferhof 68, 51503 Rösrath

Telefon: 02205 2659

info@hoffer-alter.de

www.hoffer-alter.de

RÖSRATH

Kornbrennerei Hoffer Alter

Ob Bergischer Korn, Liköre von Amaretto mit Apfel bis Schoko Chili oder

das bekannte „Hermännche“ – in der Kornbrennerei Hoffer Alter bei Rösrath

entstehen zahlreiche Spezialitäten. Seit 1880 werden auf dem 300

Jahre alten Hofferhof Spirituosen abgefüllt. Bei einer Führung durch die

Brennerei erhalten die Besucher faszinierende Einblicke in die Geschichte

der letzten Kornbrennerei des Bergischen Landes, die heute samt

Brennerei-Shop in der fünften Generation betrieben wird. Nach der Führung

lockt eine Verkostung der Spezialitäten bei deftigen Schmalzbroten.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

mind. 15–25 Personen: 9,99 € pro Person

inkl. Verkostung nebst Schmalzbroten,

Gruppen ab 26 Personen: 8,88 € pro Person

inkl. Verkostung nebst Schmalzbroten

GRUPPENGRÖSSE

mind. 15 Personen (bzw. 150,– €), max. 50 Personen

DAUER

ca. 1,5 Stunden

WIEHL

Erzquell Brauerei

Seit über 100 Jahren wird in Bielstein Bier gebraut. Ende des 19.

Jahrhunderts auf dem Gelände einer früheren Spinnerei gegründet,

heißt das Familienunternehmen heute „Erzquell Brauerei“ und produziert

Zunft Kölsch, Erzquell Pils sowie eine Reihe alkoholfreier Getränke.

Bei einer Führung erlebt man hautnah die Herstellung der

Bierspezialitäten. Im Anschluss verkosten die Teilnehmer im Braustübchen

die Biere bei einem kleinen Imbiss. Wer es noch genauer

wissen möchte, bucht ein „Bierkenner-Seminar“ dazu. Im Rahmen

dieser Abendbesichtigungen weiht ein Braumeister die Besucher in

die Geheimnisse der Braukunst ein und verleiht offizielle „Bierkenner-Diplome“.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

10,– € pro Person inkl. Verkostung und Imbiss

GRUPPENFÜHRUNGEN

Mi. und Do. abends von 18.30–21.30 Uhr

GRUPPENGRÖSSE

mind. 15 Personen bzw. 150,– €, max. 50 Personen

optional zubuchbar: Bierkennerseminar 50,– €

pauschal für 8–20 Personen

DAUER

ca. 2–2,5 Stunden

KONTAKT

Erzquell Brauerei Bielstein Haas & Co. KG

Bielsteiner Straße 108, 51674 Wiehl

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.erzquell.de

28

WWW.DASBERGISCHE.DE


29


PROGRAMMBAUSTEINE

MIT DEM PLANWAGEN

DURCHS BERGISCHE

Im Schritttempo zieht die Landschaft vorbei, lassen sich Felder,

Wiesen und Wälder am Wegesrand mit allen Sinnen genießen. Bei

einer Fahrt im Planwagen lässt sich das Bergische Land besonders

intensiv erfahren. Fernab der quirligen Großstädte an Rhein und Ruhr

können Besucher in mehreren bergischen Orten entweder mit

vorgespannten tierischen Pferdestärken oder einem Traktor als Zugmaschine

eine ganz besondere Faszination erleben: die erholsame

Entdeckung der Langsamkeit.

Sie können die Fahrt im Planwagen buchen, um den Besuch von

mehreren Sehenswürdigkeiten miteinander zu verbinden. Die Fahrten

können aber auch mit einem zusätzlichen Angebot (z. B. Lesung,

Bergische Kaffeetafel etc.) als Tagestour gebucht werden.

ODENTHAL-ALTENBERG

Krimitour

Hotel Wißkirchen

Bei dieser romantischen Planwagenfahrt erwartet Sie neben der wunderschönen

Landschaft auch Spannung pur. Während Sie im Planwagen

gemütlich durch das Bergische Land fahren, wird ein Krimi,

bevorzugt in dieser Region spielend, vorgelesen und die Originalschauplätze

werden angefahren. Neben Hintergrundinformationen

und Erläuterungen gibt es historische und aktuelle Informationen zu

den einzelnen Orten. Je nach Tour kann unterwegs ein mehrgängiges

Menü mit/ohne Weinverkostung angeboten werden.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

je nach Tour und Dauer auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

max. 24 Personen pro Wagen

DAUER

4–6 Stunden

KONTAKT

Hotel Wißkirchen

Am Rösberg 2, 51519 Odenthal

Telefon: 02174 67180

post@hotel-wisskirchen.de

www.hotel-wisskirchen.de

30

WWW.DASBERGISCHE.DE


ODENTHAL-ALTENBERG

Bauernhoftour

Hotel Wißkirchen

Mit dem Planwagen zu verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben der

Region? Die Bauernhoftour macht’s möglich! Hier wird den Teilnehmern

die bergische Landwirtschaft vorgestellt. Mit dem Planwagen geht es zu

unterschiedlichen Höfen der Region, die besichtigt werden. Gern auch

mit einer geführten Wanderung kombinierbar. Besichtigung von Käserei,

Imkerei, Straußenfarm, Milchviehbetrieb (mit der Möglichkeit, eine Kuh

von Hand zu melken), Christbaumkultur (auch zum Bäume selber schlagen)

u. v. m.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

je nach Tour und Dauer auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

max. 24 Personen pro Wagen

DAUER

2–6 Stunden

WIEHL

Ponyhof Knotte

Der heutige Ponyhof war ursprünglich ein landwirtschaftlicher Betrieb.

Zunächst als Fremdenpension geführt, hatte Gustav Knotte

1959 die Idee zum Ponyhof, dem ersten Ponyhof Nordrhein-Westfalens.

Neben dem Ponyhof und dem Reitangebot bietet die Anlage

auch ein Hotel-Restaurant. Die Nähe zur Wiehler Tropfsteinhöhle,

dem Wildpark und Schloss Homburg ergänzen das Angebot abwechslungsreich.

Lassen Sie die herrliche bergische Landschaft ganz

gemächlich im Zockeltempo an sich vorüber ziehen und genießen

Sie kulinarische Köstlichkeiten vor, während und/oder nach der Fahrt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

täglich

PREIS/EINTRITT

Planwagenfahrten 21,00–28,00 € pro Person pauschal inkl. Essen

2 Stunde Planwagen für max. 20 Personen 170,– € ohne Verpflegung

GRUPPENGRÖSSE

12–60 Personen

DAUER

2 Stunden

PROGRAMMBAUSTEINE

KONTAKT

Hotel Wißkirchen

Am Rösberg 2, 51519 Odenthal

Telefon: 02174 67180

post@hotel-wisskirchen.de

www.hotel-wisskirchen.de

KONTAKT

Ponyhof Knotte

Römerstraße 33, 51674 Wiehl

Telefon: 02262 93152

info@hotel-ponyhof-knotte.de

www.hotel-ponyhof-knotte.de

31


PROGRAMMBAUSTEINE

REICHSHOF

Pferdehof Hacke

Lernen Sie die schöne oberbergische Landschaft bei einer Planwagenfahrt

kennen. Frische Luft, gute Laune und eine tolle Umgebung machen

unsere Planwagenfahrten zu einem Erlebnis. Erleben Sie die Romantik

einer solchen Fahrt. Nach einem Begrüßungsschnaps geht es im Zockeltempo

gezogen von Pferden durch das Ferienland Reichshof. Während

der einstündigen Mittagspause gibt es hausgemachte Erbsensuppe

in der Natur. Zurück am Pferdehof erwartet Sie eine Bergische Kaffeetafel

mit allem „dröm un draan“.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

Erwachsene 12,– € pro Person

Kinder frei

GRUPPENGRÖSSE

10–100 Personen

Die Wagen bieten Platz für 10, 20 und 30 Personen.

DAUER

ca. 5–6 Stunden

KONTAKT

Kurverwaltung Reichshof

Katja Wonneberger

Rodener Platz 3, 51580 Reichshof

Telefon: 02265 9070

kurverwaltung@reichshof.de

www.ferienland-reichshof.de

NÜMBRECHT / WIEHL

Oberbergische Postkutsche

Zwischen Nümbrecht und Wiehl scheint die Zeit zurückgedreht, wenn

der Nachbau einer kaiserlichen Postkutsche von 1871 von Mitte April

bis Mitte Oktober auf Tour geht. Mit zwei PS lässt sich bei einer Fahrt

in der Oberbergischen Postkutsche die vorbeiziehende Landschaft des

Homburger Ländchens besonders reizvoll genießen. Für die Fahrt von

Wiehl nach Nümbrecht, für die man heute mit dem Auto wenige Minuten

benötigt, braucht die Postkutsche etwa zwei Stunden – und die

Erzählungen der Postillionin auf dem Kutschbock gibt’s gratis dazu.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mitte Apr.–Mitte Okt.: Fr., Sa., So., feiertags

zwischen Nümbrecht und Wiehl ab. ca. 10.00 Uhr

PREIS/EINTRITT

einfache Fahrt: Erwachsene 14,– €, Kurkarteninhaber 12,– €,

Kinder: 8 ,– €

Rundfahrt: Erwachsene 24 ,– €, Kurkarteninhaber 21 ,– €,

Kinder: 16 Euro

KONTAKT

Oberbergische Postkutsche

Hauptstraße 16, 51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 302302

touristinfo@nuembrecht.de

www.nuembrecht.de

Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl

touristik@wiehl.de, www.wiehl.de

GRUPPENFÜHRUNGEN

zusätzlich auf Anfrage möglich, z. B. Schlosstour zum Schloss

Homburg 298,– €

GRUPPENGRÖSSE

max. 9 Personen

DAUER

ca. 3 Stunden

32

WWW.DASBERGISCHE.DE


RADEVORMWALD

Draisinenfahrt

durchs Bergische Land

Wer die stillgelegte Eisenbahnstrecke im Tal der Wupper zwischen Radevormwald-Wilhelmstal

und Wuppertal-Beyenburg mit Muskelkraft erkunden

möchte, kann von April bis Oktober beim Verein Wuppertrail e.V.

eine Tour auf einer Fahrraddraisine buchen. Die gut acht Kilometer lange,

sanft ansteigende Strecke mit sieben Brücken bietet zahlreiche Ausblicke

auf die Wupper und die Orte an ihren Ufern. Gruppen werden von einem

Guide begleitet, fahren in mehreren Draisinen hintereinander auf den

Gleisen und lassen sich den Fahrtwind um die Nase wehen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Termine auf Anfrage

PREIS

Einzelfahrten: Erwachsene, Jugendliche, Kinder (ab 14 Jahren) 12,– €,

Kinder (bis 13 Jahre) 7,– € (kleinere Kinder werden kostenfrei mitgenommen,

sofern sie keinen eigenen Sitzplatz einnehmen), Hunde 7,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

Gruppenfahrten: Erwachsene, Jugendliche, Kinder (ab 14 Jahren) 11,– €,

Kinder (4–13 Jahren) 6,– €, Hunde 6,– €

Bei Gruppenfahrten gilt ein Mindestbetrag von 132,– € bzw. der Fahrpreis

für 12 Erwachsene.

GRUPPENGRÖSSE

max. 30 Personen pro Fahrt, 1 Draisine = 4 oder 5 Plätze

DAUER

2,5 Stunden

GUMMERSBACH-DIERINGHAUSEN / WIEHL

Dampfzug

Bergischer Löwe

Schnaufend stößt die Dampflokomotive „Waldbröl“ kleine Wölkchen

in den bergischen Himmel und zieht Waggons hinter sich in das

idyllische Wiehltal. Regelmäßig verkehrt der Dampfzug zwischen

Gummersbach-Dieringhausen und Wiehl und bietet Eisenbahnromantik

pur. „Zugkraft trifft Landschaft“ lautet das Motto des ehrenamtlich

betriebenen Zuges, der die Fahrgäste durch Wälder und

Wiesen, vorbei an schmucken Örtchen auf eine Zeitreise entführt.

Neben Abendfahrten mit Musik stehen auch Sonderfahrten zum

Bielsteiner Weihnachtsmarkt auf dem Programm.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mär.–Okt.

PREIS/EINTRITT

Erwachsene: einfache Fahrt 9,– € pro Person,

14,– € hin und zurück

FAHRTEN

Von Dieringhausen nach Wiehl und retour gemäß Fahrplan.

Sonderfahrten auf Anfrage.

GRUPPENGRÖSSE

max. 230 Personen

DAUER

einfache Strecke: 1 Stunde

Gesamtdauer: ca. 3 Stunden

PROGRAMMBAUSTEINE

KONTAKT

Draisinenfahrt durchs Bergische Land Wuppertrail e. V.

Bahnhof Dahlhausen, 42477 Radevormwald

Telefon: 0176 47546082

info@wuppertrail.de

www.wuppertrail.de

KONTAKT

IG Bw Dieringhausen

Hohler Straße 2, 51645 Gummersbach

Telefon: 02261 77597

buero@ig-bw-dieringhausen.de

www.eisenbahnmuseum-dieringhausen.de

33


PROGRAMMBAUSTEINE

WALDBRÖL

Bummelzug Waldbröl

Sie planen eine Familienfeier oder einen Betriebsausflug und suchen

noch das besondere Extra für Ihre Gäste? Dann buchen Sie eine Sonderfahrt

mit dem Bummelzug! Diese Fahrt ist ein besonderes Erlebnis, das

bei Ihren Gästen sicherlich in guter Erinnerung bleiben wird! Der Bummelzug

befördert Gäste durch den oberbergischen Süden. In jedem der

beiden verglasten und beheizten Waggons finden bis zu 32 Personen

einen Sitzplatz mit guten Ausblicken auf die schöne bergische Landschaft.

Angeboten werden unterschiedliche Fahrtstrecken und Ausflugsmöglichkeiten.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

Fahrplan: Busbahnhof Waldbröl nach Panarbora und zurück

mind. 20 Personen 5,– € pro Person, Kinder bis 12 Jahre 4,– €

Miete Bummelzug mit einem Wagon (32 Plätze) pro Stunde 95,– €,

Mindestmiete 2 Stunden, Mehrkosten 2. Waggon (32 Plätze)

pro Stunde 25,– €

GRUPPENGRÖSSE

mind. 20 Personen, max. 64 Personen

DAUER

Keine zeitliche Begrenzung.

WERMELSKIRCHEN

Straußenfarm

Emminghausen

Es müssen ja nicht immer Hühnereier sein – auch Strauße legen im

Bergischen Eier. Und eine Führung über die Straußenfarm in Emminghausen

ist erst recht ein Erlebnis. Fünf Straußen-Zuchtgruppen sind

auf der acht Hektar großen Wiesenfläche zu Hause, seitdem Klaus

Stöcker den elterlichen Bauernhof umgestaltet hat. Eine Führung dauert

etwa 1,5 Stunden. Mit etwas Glück ist dabei auch eine kleine Bisonherde

zu sehen, die ebenfalls auf der Farm lebt. Produkte der Tiere wie

Straußeneier, Wurst- oder Lederwaren sind im angeschlossenen Hofladen

erhältlich.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Termine immer aktuell auf der Homepage der Straußenfarm

PREIS/EINTRITT

öffentliche Führungen: Erwachsene 3,50 €, Kinder bis 10 Jahre 2,50 €

GRUPPENFÜHRUNGEN

bis 16 Personen 40,– € pauschal, jede weitere Person 2,50 €

Kindergärten und Grundschulklassen bis 25 Kinder 35,– €

jedes weitere Kind 1,50 €

GRUPPENGRÖSSE

mind. 2 Personen, max. 50 Personen

DAUER

ca. 1,5 Stunden

KONTAKT

Konferenzmobilvermietung Gerhard Wirths e. K.

Käthe-Kollwitz-Straße 18, 51545 Waldbröl

Telefon: 02291 923239

info@konferenzmobilvermietung.de

www.konferenzmobilvermietung.de/pdf/

bummelzug1.pdf

KONTAKT

Straußenfarm Emminghausen

Emminghausen 80, 42929 Wermelskirchen

Telefon: 0151 16628419

mail@straussenfarm-emminghausen.de

www.straussenfarm-emminghausen.de

34

WWW.DASBERGISCHE.DE


ENGELSKIRCHEN

Lamatrekking

Wer die Hektik des Alltags hinter sich lassen möchte, kann vom Balsamhof

in Engelskirchen-Hollenberg mit außergewöhnlichen Begleitern auf

Tour gehen. Wanderungen mit Lamas bieten die Hofbesitzer an. Die aus

Südamerika stammenden Tiere eignen sich ideal als Begleiter auf stundenlangen

Streifzügen durch die oberbergische Landschaft. Angeboten

werden zwei-, drei- und vierstündige Wanderungen. Im Einklang mit der

Natur und den vierbeinigen Begleitern lässt sich der Alltag leicht für ein

paar Stunden vergessen.

ODENTHAL-ALTENBERG

Eselwanderung

Von wegen störrische Esel – die Grautiere können durchaus sehr

angenehme Begleiter sein. Bei einer Eselwanderung rund um Altenberg

können Gäste das selbst ausprobieren. Strecke und Dauer der

Touren gestaltet das Team der Tierwerkstatt Altenberg nach den individuellen

Bedürfnissen der zwei- und der vierbeinigen Wanderer.

Sowohl Familien mit Kindern als auch Erwachsene allein können

dabei ein ganz besonderes Naturerlebnis kennenlernen – und entdecken,

dass Esel sehr intelligente Tiere sind.

PROGRAMMBAUSTEINE

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

ganzjährig auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

2 Stunden bis 5 Personen pauschal 70,– €

ab 6 Personen 12,– € pro Person

ab 20 Personen 10,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

unbegrenzt

DAUER

2–4 Stunden

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

ab 50,– €

GRUPPENGRÖSSE

mind. 1 Person, max. 12 Personen

DAUER

1,5–ca. 6 Stunden

KONTAKT

Lamatrekking Oberberg

Oberstraße 23, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263 9038160

info@lamatrekking-oberberg.de

www.lamatrekking-oberberg.de

KONTAKT

Die Tierwerkstatt Altenberg

Katja Naseband

Hauptstraße 7, 51519 Odenthal

Telefon: 0177 5794889

info@tierwerkstatt-altenberg.de

www.tierwerkstatt-altenberg.de

35


PROGRAMMBAUSTEINE

NÜMBRECHT

Kuhkuscheln

Kühe als liebevolle Wesen kennenlernen, einiges über ihr Leben und die

Bedürfnisse einer Kuh erfahren. Ängste und Stress abbauen, zur Ruhe

kommen, sich selber finden und dabei die schöne Natur genießen. Kuhkuscheln,

Kuh-Trekking und andere Angebote werden das ganze Jahr für

einzelne Personen (Erwachsene und Kinder, auch mit Behinderung), Familien,

Paare, Gruppen (Kindergärten, Schulen, Firmenausflüge usw.) mit

Anmeldung angeboten. Die verschiedenen Kuhkuschel- und Trekkingangebote

sind in Programme unterteilt und können nach Absprache

auch individuell zusammengestellt werden.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

öffentliche Führungen Erwachsene 3,50 €, Kinder bis 10 Jahre 2,50 €

GRUPPENFÜHRUNGEN

3–4 Stunden inkl. Getränke 10–19 Personen 12,– € pro Person

ab 20 Personen 9,– € pro Person

Weitere Angebote auf Anfrage.

GRUPPENGRÖSSE

ab 10 Personen

DAUER

3–4 Stunden

Bergischer Herbst

Zwischen Mitte September und Mitte Oktober können Sie im Bergischen

Land besonders viel erleben. Wir stellen ein buntes Programm

mit über 100 Aktionstagen, Führungen, Festen, Sportveranstaltungen,

Lesungen und Konzerten zusammen. In allen Städten und Gemeinden

ist also für eine Menge Abwechslung gesorgt. Zahlreiche

Termine finden draußen statt, denn die Wälder sind im Herbst wunderschön

gefärbt. Die Termine und Veranstaltungen finden Sie unter

www.bergischer-herbst.de

KONTAKT

Fam. Melanie Eschmann-Rosenthal

Am Kappenufer 11, 51588 Nümbrecht-Berkenroth

Telefon: 0157-86917809

uwe.eschmann@gmx.de

www.sissykuhkuscheln.de

36

WWW.DASBERGISCHE.DE


NÜMBRECHT & RÖSRATH

Biologische Stationen Oberberg und Rhein-Berg

Für Mensch, Natur und Landschaft im Bergischen Land

Die Biologischen Stationen im Bergischen Land nehmen vielseitige Aufgaben

des Naturschutzes wahr. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der

Betreuung von schutzwürdigen Flächen, die selten gewordene Pflanzenund

Tierarten beherbergen, der Erfassung der Arten und Lebensräume

im Gebiet sowie der Planung und Umsetzung von Maßnahmen, um die

Artenvielfalt zu erhalten bzw. weiter auszubauen. Ein weiterer Aufgabenbereich

ist die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung. Kinder, Jugendliche

und Erwachsene, Menschen mit und ohne Behinderung sollen die

Möglichkeit haben, mit allen Sinnen die Natur zu erleben, zu entdecken

und zu begreifen.

Beispiel 1: Es klappert die Mühle am rauschenden Bach

Naturerlebniswanderung durch das Rengsetal: an einer Bachfurt suchen

die Teilnehmer nach den versteckt lebenden Tieren im fließenden Wasser,

die in Becherlupen beobachtet oder mit Hilfe von Modellen ertastet werden

können. Die Vielfalt der bunten Blumen und Kräuter laden ein zum

Riechen und Schmecken.

Für Kinder (ab 5 Jahre), Erwachsene, Familien, blinde und sehbehinderte

Menschen, gehbehinderte Menschen, Menschen mit Lernschwierigkeiten,

Rollstuhlfahrer

Beispiel 2: Die Ureinwohner des Dhünntals

Naturkundliche Exkursion entlang der Flussaue an der Dhünn bis Maria

in der Aue. Die Dhünn ist in Abschnitten noch sehr naturnah. Entdecken

Sie auf dieser Wanderung die natürlichen Ureinwohner dieser bezaubernden

Landschaft: die Pflanzen und Tiere der naturnahen Flussaue.

Für Kinder (ab 5 Jahre), Erwachsene, Familien, gehbehinderte Menschen,

gehörlose Menschen, Rollstuhlfahrer

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

125,– €

GRUPPENGRÖSSE

Tour 1: max. 12 Personen

Tour 2: max. 25 Personen

DAUER

Tour 1: 2 Stunden

Tour 2: 2–3 Stunden

PROGRAMMBAUSTEINE

KONTAKT

Biologische Station Oberberg

Rotes Haus

Schloss Homburg 2, 51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 90150

Oberberg@BS-BL.de

www.BioStationOberberg.de

KONTAKT

Biologische Station Rhein-Berg

Kammerbroich 67, 51503 Rösrath

Telefon: 02205 9498940

Rhein-Berg@BS-BL.de

www.BioStation-Rhein-Berg.de

37


PROGRAMMBAUSTEINE

WANDERN UND RADFAHREN IM BERGISCHEN LAND

Schon Johann Wolfgang Goethe schwärmte, als er 1774 das Bergische

besuchte und von Bensberg aus „die herrlichste Aussicht“ genoss. Dabei

kannte der Dichter noch gar nicht die rund 800 Kilometer neue Wanderrouten

des „Bergischen Wanderlandes“, die in den vergangenen Jahren

ausgewiesen worden sind.

Neben faszinierenden Aussichten bieten 24 Themenwege (Streifzüge)

beeindruckende Einblicke in die Besonderheiten des Landes zwischen

Rhein und Sauerland, Ruhr und Sieg. Vom Bensberger Schlossweg reichen

die Themen über den Wipperfürther Heimatweg und den Waldbröler

Waldmythenweg bis hin zum Mucher Böllweg, der sich der Zeit

widmet, als Heinrich Böll in Köln ausgebombt war und in der bergischen

Gemeinde Zuflucht fand.

Mit dem Bergischen Weg, der in 14 Tagesetappen auf 262 Kilometern

von Essen nach Königswinter führt, und dem 246 Kilometer langen Bergischen

Panoramasteig verfügt das Bergische Wanderland obendrein über

zwei vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Fernwanderwege.

Auch Radfahrer finden im Bergischen mittlerweile ein enges Netz reizvoller

Routen. Einige führen steigungsarm auf ehemaligen Bahntrassen

durch die hügelige Landschaft. Aber auch wer es lieber sportlich mag,

kommt auf seine Kosten, kann beispielsweise eine Runde auf den Spuren

des Radklassikers „Rund um Köln“ drehen – und die ganz eigene Bergwertung

im Bergischen erleben.

www.dasbergische.de, www.bergisches-wanderland.de

ODENTHAL

Rheinberg Quadtour

Quad-Action statt Kaffeefahrt

Die Quadtour führt Sie kreuz und quer durch das Bergische Land und

wird garantiert keine schnöde Kaffeefahrt. In Kürten geht es los durch die

typische bergische Landschaft mit den vielen Hügeln und Tälern, Wäldern

und Wiesen, Kurven und Serpentinen, ganz so wie erwartet: Äußerst reizvolle

Strecken, reich an schönen Aussichten. Auf dem Weg zur Bevertalsperre

geht es vorbei an kleinen Fachwerkdörfern. Nicht nur das Überqueren

der Sperrmauer, auch das Bikertreffen am Ufer der Talsperre ist

absolut imposant und ein Highlight der Tour. Zurück geht es in vielen

kurvenreichen Abschnitten vorbei an der Dhünntalsperre wieder Richtung

Kürten.

KONTAKT

Quadrent Rheinberg

Schallemicher Straße 5, 51519 Odenthal

Telefon: 02207 7056199

info@quadrent-rheinberg.de

www.quadrent-rheinberg.de

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Mär.–Nov.

PREIS/EINTRITT

99,00 € pro Person für die beschriebene Tour

GRUPPENFÜHRUNGEN

verschiedene Touren auf Anfrage ab 89,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

3–5 Personen

DAUER

beschriebene Tour ca. 4 Stunden

38

WWW.DASBERGISCHE.DE


REICHSHOF

Oberbergischer

Go-Kart-Ring Hahn

Die Rennautos sind klein, der Fahrspaß aber umso größer: In Reichshof

können kleine und große Fahrer auf einer der schönsten Kartstrecken

Deutschlands Gas geben. Ob spannende Überholmanöver oder packende

Kämpfe auf der Start- und Zielgeraden – ein Rennwochenende auf

dem Go-Kart-Ring bleibt vielen Besuchern in lebhafter Erinnerung. Außerhalb

der Rennzeiten steht der Ring den Hobby-Motorsportfreunden

zur Verfügung, von denen so mancher auf gedrosselten Karts den Größen

der Motorsportszene nacheifert.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Anfang Mär.–Mitte Nov. je nach Wetterlage Fr. 14.00–19.00 Uhr,

Sa., So., feiertags 10.00–19.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

PREIS

Erwachsene 10,– €, Kinder 8,– €

GRUPPENGRÖSSE

max. 12 Teilnehmer können gleichzeitig Kart fahren

DAUER

10 Minuten

BERGISCH GLADBACH

Segway-Touren

GL-GoTours

Ob die Schlösser von Bergisch Gladbach, das Tal der Strunde, die

bergischen Höhen bei Odenthal oder Bergbauspuren am Lüderich

zwischen Rösrath und Overath – die bergischen Sehenswürdigkeiten

lassen sich am besten bei einer geführten Tour auf einem Segway

des Gladbacher Anbieters GL-GoTours entdecken. Nach einer Fahreinführung

auf den durch Gewichtsverlagerung gesteuerten zweirädrigen

Elektromobilen geht es mit einem erfahrenen Tourguide auf die

ein- bis dreistündigen Touren, bei denen man sich fühlt, als würde

man schweben.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS

verschiedene Tourenangebote von 25,– bis 89,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

mind. 4 Personen

DAUER

60–180 Minuten

PROGRAMMBAUSTEINE

Voraussetzungen: Führerschein (mind. Mofa-Prüfbescheinigung),

Mindestalter 15 Jahre, Körpergewicht zwischen 45 und 110 Kilogramm.

KONTAKT

Oberbergischer Go-Kart-Ring Hahn

Auf dem Menn, 51580 Reichshof

Telefon: 02297 7475

info@kartring-oberberg.de

www.kartring-oberberg.de

KONTAKT

GL-GoTours Bergisch Gladbach

Hauptstraße 102, 51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 9644454

info@gl-gotours.de

www.gl-gotours.de

39


PROGRAMMBAUSTEINE

ENGELSKIRCHEN

Segway-Touren

Bergische Kontouren

Leise, ohne Emissionen und allein durch Gewichtsverlagerung gesteuert

gleitet das Segway dahin. Auf dem modernen Elektromobil bietet der

Segway-Agent „Bergische Kontouren“ zahlreiche Touren durch Oberberg

an. Von der Schnuppertour über die kulinarische Fahrt bis hin zum etwas

anderen Junggesellenabschied reichen die Angebote geführter Touren,

für die es jeweils eine Einführung in die Bedienung des Segways gibt.

Teilnehmer eines Führerscheinkurses können sich nach erfolgreichem

Abschluss auch ein Segway ausleihen und alleine auf Tour gehen.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

verschiedene Tourenangebote von 39,– bis 79,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

je nach Programm

DAUER

60–180 Minuten

HÜCKESWAGEN

GHW-Segway

Bergisch-Land

Wer genug hat von Wandern oder Radfahren, kann sich bei den Outdoortouren

der Hückeswagener GHW GmbH auch mit Elektroantrieb

aufmachen, um das Bergische Land zu erkunden. Die allein durch

Gewichtsverlagerung zu steuernden Segway Personal Transporter sind

besonders robust gebaut und daher ideal für Fahrten im Gelände. Nach

einer theoretischen und praktischen Einweisung samt anschließendem

Test können die Teilnehmer an einer geführten Tour durch das

schöne Berrgische Land teilnehmen, die von erfahrenen Guides begleitet

werden.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

verschiedene Tourenangebote von 35,– bis 79,– €

GRUPPENFÜHRUNGEN

auf Anfrage

GRUPPENGRÖSSE

je nach Programm

DAUER

60–180 Minuten

Voraussetzungen: Führerschein (mind. Mofa-Prüfbescheinigung),

Mindestalter 15 Jahre, Körpergewicht zwischen 45 und 110 Kilogramm.

Voraussetzungen: Führerschein (mind. Mofa-Prüfbescheinigung),

Mindestalter 15 Jahre, Körpergewicht zwischen 45 und 110 Kilogramm.

KONTAKT

GHW Bergisch-Land

Zum Sportzentrum 17, 42499 Hückeswagen

Telefon: 02192 9356661

info@ghw-bergisch-land.de

www.ghw-bergisch-land.de

KONTAKT

Bergische Kontouren

Am Scheffert 32, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263 9290162

anfrage@bergische-kontouren.de

www.bergische-kontouren.de

40

WWW.DASBERGISCHE.DE


ODENTHAL

Hochseilgarten K1

Reizvoll in einem Buchenwald gelegen, bietet der Hochseilgarten K1

bei Odenthal-Eikamp sportliche Herausforderungen und Kletterspaß

für Familien ebenso wie für Gruppen und Firmenevents. Auf mehreren,

unterschiedlich anspruchsvollen Parcours von 1,50 bis 13 Metern

Höhe können sich Anfänger wie Fortgeschrittene nach einer Einführung

über Dschungelbrücken, Balancierbalken oder an „Lianen“ zwischen

den Bäumen von Plattform zu Plattform fortbewegen. Für die

Sicherheit sorgen Helm, Klettergurt, geprüfte Sicherheitstechnik und

erfahrene Trainer.

PROGRAMMBAUSTEINE

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

10.00–19.30 Uhr (jahreszeiten- und witterungsabhängig)

HÜCKESWAGEN

GHW Klettergarten

Wer Mut und Selbstbewusstsein stärken oder einfach die eigenen Grenzen

testen möchte, findet im Hückeswagener GHW Klettergarten reizvolle

Herausforderungen hoch oben zwischen Baumwipfeln. Ob in der Gruppe

oder allein, an speziellen Schnuppertagen können Besucher mit Helm,

Klettergurt und Seilsicherung Hindernisse verschiedener Parcours meistern,

einen zehn Meter hohen Holzmast erklimmen oder an einer 50

Meter langen Seilrutsche durch die Baumwipfel sausen. Stets mit dabei

sind erfahrene Hochseilgarten-Trainer.

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 24,– €, ermäßigt 21,– €, Kinder und Jugendliche

(6–17 Jahre) 18,– €, Kinder (bis 140 cm Körpergröße) 8,– €,

Familienkarte 75,– € (max. 2 Erwachsene + 2 Jugendliche)

GRUPPENGRÖSSE

unbegrenzt

DAUER

je nach Programm

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

März - Oktober 10.00 - 19.00 Uhr

Okt.-Mär. 10.00 - 17.00 Uhr

Termine auf Anfrage

PREIS/EINTRITT

Erwachsene 28,– €, Kinder (bis 150 cm) 15,– €,

Jugendliche (bis 15 Jahre) 20,– €, Kindergeburtstag (Kinderparcours)

13,– € pro Person, Schulklassen, Vereine und soziale Einrichtungen

ab 20 Personen 15,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

unbegrenzt

DAUER

je nach Programm

KONTAKT

GHW Klettergarten GmbH

Zum Sportzentrum 17, 42499 Hückeswagen

Telefon: 02192 9356661

info@ghw-klettergarten.de

www.ghw-klettergarten.de

KONTAKT

Hochseilgarten K1 GmbH

Schallemicher Straße 40, 51519 Odenthal

Telefon: 02207 8471440

info@hochseilgarten-k1.de

www.hochseilgarten-k1.de

41


TOURENVORSCHLÄGE

UNSERE PAUSCHALEN

In diesem Kapitel haben wir bereits fertige Pauschalangebote

zusammengestellt. Die unterschiedlichen Touren reichen von der

klassischen Busrundfahrt zu den Highlights der Region bis hin zu

thematischen Angeboten in einzelnen Orten oder jahreszeitlichen

Pauschalen, wie einem Besuch beim Christkind in Engelskirchen.

Die vorgestellten Pauschalen können Sie jederzeit bequem über uns

buchen. Auf Wunsch passen wir sie an Ihre individuellen Bedürfnisse

an. Natürlich können Sie diese auch einfach als Anregung zur

Planung Ihrer eigenen Tour nutzen.

DAS BERGISCHE

Bergische Panoramatour

Entdecken Sie bei einer schönen Panoramafahrt den Naturpark Bergisches

Land mit seinem facettenreichen Landschaftsbild, lernen Sie

Land und Leute kennen und lassen Sie sich während der gemütlichen

Busfahrt von einer kompetenten und humorvollen Reiseleitung von der

bergischen Lebensart erzählen. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles

Programm für eine Halbtages- oder Tagesfahrt zusammen, bei der

Sie die Möglichkeit haben, historische Fachwerkdörfer, Kapellen und

Dorfkirchen, Klostermauern und Burganlagen sowie Talsperren zu „erfahren“.

PREIS

je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

42

WWW.DASBERGISCHE.DE


DAS BERGISCHE

Bergische Highlights –

von historisch bis hightech

TOURENVORSCHLÄGE

Das Bergische Land ist viel mehr als malerische Landschaft, Naturerlebnis

und Wanderparadies. Bergische Städte sind geschichtsträchtig, vielfältig

und heute stets im Wandel. Erfahren Sie bei dieser unterhaltenden

Tour interessante und überraschende Hintergründe und lauschen Sie den

witzigen Anekdoten Ihrer Reisebegleitung. Unter anderem zeigen wir Ihnen

die historische Hansestadt Wipperfürth, den schönen Ort Marienheide,

wo Sie etwas über Pulvermühlen erfahren, Lieberhausen mit der

berühmten Bonten Kerke, die Wiehltalsperre mit der legendären „Krombacher

Insel“ und die schöne Schlossstadt Bensberg mit seinem Jagdschloss

im Barockstil. Auch ein Besuch im Papiermuseum Alte Dombach

in Bergisch Gladbach (Seite 11) kann auf Wunsch eingebaut werden.

PREIS

je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

DAS BERGISCHE

Bergische Aussichten

Start dieses erlebnisreichen Tagesausfluges ist Schloss Homburg

(Seite 7 ), das majestätisch über dem Homburger Ländchen thront.

Nach einer kurzweiligen und interessanten ca. 1-stündigen Führung

haben Sie die Möglichkeit zu einer Einkehr mit einer original Bergischen

Kaffeetafel oder einem Mittagessen. Danach geht es im gemächlichen

Tempo mit dem Bummelzug in seinen verglasten und

beheizten Waggons (Seite 34) zum Naturerlebnispark Panarbora

(Seite 9), den Sie nach ca. 1 Stunde erreichen. Dort können Sie entweder

eine Führung auf dem Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm

buchen oder beides auf eigene Faust erkunden. So oder so, es wird

sich Ihnen ein fantastischer Ausblick bieten. Zum Abschluss des

Tages empfehlen wir Ihnen gerne noch eine weitere Einkehrmöglichkeit.

PREIS

je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

43


TOURENVORSCHLÄGE

DAS BERGISCHE

Bergische Gartenträume –

Ungewöhnliches entdecken

In einem Garten drücken die Menschen ihre ganz persönliche Sichtweise

von Natur und Umwelt aus. Wie unterschiedlich und schillernd dies

sein kann, zeigt Ihnen die Vielfalt bergischer Gärten. Doch der Begriff

„Garten“ bietet auch Überraschungen. So zum Beispiel die „Gärten der

Bestattung“, (Seite 22) der erste gänzlich private Friedhof in Deutschland,

wo sich Gräber, Meditationsplätze und Kunstinstallationen, lauschige

Wasserfälle und Quellteiche zu einem inspirierenden Ganzen vermischen.

Neben einem Landhausgarten auf einer denkmalgeschützten

Hofanlage und einer historischen Hof- und Parkanlage zeigen wir Ihnen

im Kontrast dazu ein Projekt, das den gesellschaftlichen Umgang mit

Natur zum Thema hat: die Gärten der Technik auf :metabolon (Seite 14).

PREIS

je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

DAS BERGISCHE

Bergische Krippenfahrt –

Krippche luure

Wo gibt es schöne und originelle Krippen im Bergischen Land und

welche Geschichten verbergen sich hinter ihnen? Das können interessierte

Gäste bei einer Fahrt zu lichtgeschmückten Dörfern, imposanten

Weihnachtsbäumen, weihnachtlich gestalteten Kirchen und wunderschönen

Krippen erfahren. Gerne planen wir bei einer solchen Krippenfahrt

die Gelegenheit ein, hausgebackenen Christstollen in einem

Bauernhofcafé oder Landgasthof zu genießen.

TERMINE

Dezember und Januar

PREIS

je nach Art und Dauer der Tour auf Anfrage

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

44

WWW.DASBERGISCHE.DE


NÜMBRECHT

Nümbrecht auf Schritt

und Tritt – kulinarische

Führung durch Nümbrecht

Vorbei an sehenswerten Skulpturen, denkmalgeschützten Gebäuden und

der schönen ev. Kirche führt Sie der Gästeführer unterhaltsam und

anekdotenreich durch Nümbrecht. Auf dem ca. 2,5 bis 3 stündigen

Rundgang werden verschiedene kulinarische Stationen besucht. Dort gibt

es kleine schmackhafte Probierhäppchen, die den Gaumen erfreuen,

z. B. frisch gebackene Reibeküchlein mit Lachs oder Apfelkompott oder

ein feines oberbergisches Kartoffelsüppchen. Wissenswertes, Historisches

und Lustiges über Nümbrecht und seine Einwohner wird den Gästen

natürlich auch vermittelt.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

19,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

mind. 5 Personen, max. 15 Personen

DAUER

ca. 3 Stunden

NÜMBRECHT

Es klappert die Mühle …

von Grafen, Hexen und

Müllern

Erleben Sie Natur und Geschichten auf einer geführten Wanderung

durch den Nümbrechter Schlosswald und erkunden Sie die vielfältige

Natur- und Kulturlandschaft des Homburger Ländchens. Erfahren Sie

mehr über die Herrschaft der Grafen von Homburg und spüren Sie

dem geheimnisumwitterten Müllerhandwerk im kühlen Wiesengrund

nach. Entdecken Sie das Naturschutzgebiet rund um Schloss

Homburg und die Brölaue auf Wegen, die einst die Bauern mit ihrem

Gespann und Schubkarren nutzten. Schließlich kehren Sie in die

Holstein’s Mühle ein und genießen dort, in der Mehlstube, die berühmte

Bergische Kaffeetafel.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

20,– € pro Person

GRUPPENGRÖSSE

mind. 10 Personen, max. 25 Personen

DAUER

ca. 3 Stunden

TOURENVORSCHLÄGE

KONTAKT

Tourist Information Nümbrecht

Hauptstraße 16, 51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 302302

touristinfo@nuembrecht.de

www.nuembrecht.de

KONTAKT

Tourist Information Nümbrecht

Hauptstraße 16, 51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 302302

touristinfo@nuembrecht.de

www.nuembrecht.de

45


TOURENVORSCHLÄGE

REICHSHOF

Ein tierischer Tag

Im Affen- und Vogelpark (Seite 12) können Sie Natur erleben. Sechs

begehbare Freiluftgehege beherbergen Eulen, Sittiche und Störche,

die man ohne trennendes Gitter beobachten kann. In zwei großen

Affengehegen kommt man den Berber- und Totenkopfäffchen ganz

nah. Außerdem bietet der Park verschiedene Attraktionen und Fahrgeschäfte

für jedes Alter. Spielspaß auch bei Regen wird in der Indoor-Erlebnishalle

garantiert. Im Anschluss findet eine Wanderung

auf dem 4,5 km langen Waldlehrpfad statt. Zahlreiche Tier- und

Pflanzenarten wollen entdeckt werden. Entlang des Weges erwartet

Sie unter anderem ein Kohlemeiler und ein Wildgehege.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

15,– € pro Person bei 30 Teilnehmern

(je nach Gastronomieangebot)

REICHSHOF

Ein herrlich bergischer Tag

GRUPPENGRÖSSE

max. 30 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)

DAUER

ca. 7 Stunden

Ein ganzer Tag voller bergischer Natur und Kultur, verfeinert mit bergischen

Köstlichkeiten: erleben Sie die Welt unserer Vorfahren um die Jahrhundertwende

im Bauernhofmuseum „D‘r Isenhardt‘s Hoff“. Bestaunen

Sie schillernde Mineralien und bunte Trachtenpuppen aus aller Welt im

Puppen- und Mineralienmuseum. Lassen Sie sich bei einem Orgelkonzert

vom Klang der größten noch bespielbaren Barockorgel im ganzen

nördlichen Rheinland verzaubern. Genießen Sie eine traditionelle Bergische

Kaffeetafel „met allem dröm un draan“ und entdecken Sie die historische

Mühle Nespen, bevor es durch das Wildenburger Land zu Schloss

Crottorf geht.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

auf Anfrage

GRUPPENFÜHRUNGEN

23,60 € pro Person (je nach Gastronomieangebot)

GRUPPENGRÖSSE

max. 50 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)

DAUER

ca. 7 Stunden

KONTAKT

Kurverwaltung Reichshof

Rodener Platz 3, 51580 Reichshof

Telefon: 02265 9070

kurverwaltung@reichshof.de

www.ferienland-reichshof.de

KONTAKT

Kurverwaltung Reichshof

Rodener Platz 3, 51580 Reichshof

Telefon: 02265 9070

kurverwaltung@reichshof.de

www.ferienland-reichshof.de

46

WWW.DASBERGISCHE.DE


ENGELSKIRCHEN

Entdeckungstour rund um

den Engelsplatz – Tradition

und Geschichte trifft

Kunst und Moderne

Von gnadenlosen Industriellen, beeindruckenden Industriedenkmälern

mit alten Parkanlagen bis hin zu engelsgleichen Wesen … Herrschaftliche

Villa und stimmungsvolle Parkanlage lassen eine schillernde Unternehmerfamilie

lebendig werden; alte Arbeiterhäuser erzählen von der Zeit

bergischer Textilindustrie mit Spinnereien, Bleichen und Arbeiterelend.

(Seite 17) Himmlisch wird es bei einer Führung im Engelmuseum

(Seite 18), bevor Sie eine original Bergische Kaffeetafel oder ein Mittagessen

genießen können.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

Apr.–Okt.

PREIS

ca. 25,– € pro Person inkl. Führung und Verpflegung

GRUPPENGRÖSSE

mind. 20 Personen, max. 50 Personen

DAUER

ca. 5 Stunden

ENGELSKIRCHEN

Himmlische Zeiten – da,

wo das Christkind wohnt

Alljährlich am 3. Adventwochenende findet auf dem Engelsplatz

hinter dem Rathaus der beliebte und berühmte Engelskirchener

Christkindmarkt statt. Über 40 Aussteller zeigen bei wunderschöner

weihnachtlicher Beleuchtung zwischen Tannenbäumen in individuell

dekorierten Hütten und schneeweißen Pagoden außergewöhnliches

Kunsthandwerk. Natürlich findet man auch weihnachtliche Backwaren

und andere Delikatessen vor. Bei traditionellen Speisen und einem

Becher Glühwein kann man sich in gemütlicher und besinnlicher Atmosphäre

stärken und hat außerdem die Möglichkeit, das Christkind

zu besuchen. Außerdem statten Sie dem schönen Engelmuseum

(Seite 18) einen Besuch ab und nehmen ebenfalls eine original Bergische

Kaffeetafel oder ein Mittagessen zu sich.

ÖFFNUNGSZEITEN/TERMINE

3. Adventswochenende

Fr. 14.00–21.00 Uhr, Sa. 11.00–21.00 Uhr, So. 11.00–20.00 Uhr

PREIS

ca. 20,– € pro Person inkl. Führung und Verpflegung

GRUPPENGRÖSSE

mind. 20 Personen, max. 50 Personen

DAUER

ca. 5 Stunden

TOURENVORSCHLÄGE

KONTAKT

Gemeinde Engelskirchen

Petra Klee

Engels-Platz 4, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-83-195

Telefax: 02263-83-8195

www.engelskirchen.de

KONTAKT

Gemeinde Engelskirchen

Petra Klee

Engels-Platz 4, 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-83-195

Telefax: 02263-83-8195

www.engelskirchen.de

47


WIEDERKEHRENDE VERANSTALTUNGEN

Alle Jahre wieder …

Karnevalszüge, Bauernmärkte, Festivals und Weihnachtsmärkte – im

Bergischen ist immer was los. Die Menschen leben ihre Traditionen und

feiern gerne. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen locken über das gesamte

Jahr verteilt Besucher aus nah und fern ins Bergische Land. Viele

Veranstaltungen eignen sich auch für Ihre Reisegruppe:

• Erleben Sie den rheinischen Frohsinn in seiner ursprünglichen Form

bei den zahlreichen Karnevalsumzügen und den traditionellen Sitzungen.

• Erkunden Sie mit Ihren Freunden die herrliche Natur bei der Bergischen

Wanderwoche, die jedes Jahr im Mai stattfindet.

• Lassen Sie sich von privaten Gartenparadiesen verzaubern.

• Erleben Sie hochklassige Open-Air-Kulturveranstaltungen vor historischer

Kulisse.

• Besuchen Sie eine der vielen Veranstaltungen des Bergischen Herbstes.

• Genießen Sie die romantische Atmosphäre auf den Bergischen Weihnachtmärkten.

Gerne stellen wir Ihnen ein Programmpaket mit Besuch einer Großveranstaltung

zusammen. Sprechen Sie uns einfach an.

DAS BERGISCHE

Karneval

DAS BERGISCHE

Sommerliche

Kulturveranstaltungen

Eine Vielzahl von größeren und kleineren Kulturfestivals lockt während

der Sommermonate zahlreiche Besucher ins Bergische Land.

Vom Altenberger Kultursommer (ein Musikfestival an fünf beeindruckenden

Orten, dem Lindlarer Klavierfestival über Freiluftopern

bis zu den Stockhausen-Tagen in Kürten oder das Klassik-Open-Air

auf Schloss Homburg wird für jeden Musikgeschmack etwas geboten.

Die Termine und Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage

unter www.dasbergische.de.

Die fünfte Jahreszeit wird auch im Bergischen gefeiert. In vielen Gemeinden

lässt sich der Karneval in seiner ursprünglichen und lustigen

Form erleben. Die Umzüge mit liebevoll geschmückten Festwagen

und originell verkleideten Fußtruppen sind vor allem für Familien sehr

reizvoll, und das Wurfmaterial in Form von Kamelle und Strüssjer

erfreut Kinder- und Erwachsenenherzen. In Bergisch Gladbach findet

nach Köln, Mainz, Düsseldorf und Bonn der fünftgrößte Karnevalsumzug

in Deutschland statt. Aber auch die Züge in Wipperfürth und

Bensberg locken Besucher in die Region.

KONTAKT

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75, 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

info@dasbergische.de

www.dasbergische.de

48

WWW.DASBERGISCHE.DE


DAS BERGISCHE

Märkte und Aktionstage

im Freilichtmuseum Lindlar

Das LVR-Freilichtmuseum in Lindlar bietet im Laufe eines Jahres zahlreiche

Aktionstage an. Den Auftakt bildet Anfang Mai der „Tierkindertag“.

Bei dieser großen Tierschau lassen sich Schafe, Ziegen, Kühe, Schweine,

Hühner und Gänse aus nächster Nähe bestaunen. Besonders für Kinder

gibt es zahlreiche Aktionen rund um das Thema Tiere: Es wird Wolle

gesponnen, Leder verarbeitet und Butter hergestellt. Buntes Marktreiben

herrscht bei „Jrön und Jedön“, einem Gartenmarkt der besonderen Art:

Über 80 Aussteller präsentieren ihr Warenangebot zwischen Obstwiesen

und historischen Gebäuden. Neben dem Grün wird aber auch zahlreiches

„Jedön“ angeboten. Dabei handelt es sich um nützliche, praktische und

schöne Dinge, die das Herz eines jeden Gartenfreundes höher schlagen

lassen. „Voll Dampf voraus“ heißt es im Juli beim großen Dampf- und

Treckertreffen, wenn das LVR-Freilichtmuseum zu einer Bühne für

schnaubende Dampfmaschinen und knatternde Traktoren wird. Ende

August bieten auf dem „Bauernmarkt“ über 100 Aussteller Produkte aus

ökologischem Anbau und handwerkliche Waren, Schmuck, Seife, Spielzeug

und vieles mehr an. Wegen seiner vielen Attraktionen ist der Markt

beliebt bei Kindern und Erwachsenen. Hier kann man dem Schmied,

Sattler, Seiler oder Bäcker bei der Arbeit über die Schulter schauen.

DAS BERGISCHE

Weihnachtsmärkte

Auch bei uns im Bergischen haben Weihnachtsmärkte eine lange

Tradition. Diese Weihnachtsmärkte zeichnen sich durch ihren familiären

Charakter und ihre ländliche Beschaulichkeit aus und heben

sich wohltuend von den Märkten in den großen Metropolen ab. Auf

dem Christkindmarkt in Engelskirchen, der am 3. Adventswochenende

seine Pforten öffnet, können Sie beim Christkind höchstpersönlich

Ihren Wunschzettel abgeben und einen Schnappschuss mit ihm

machen. Romantisch geht es auf den Weihnachtsmärkten rund um

den Altenberger Dom, im Park von Schloss Lerbach und auf dem

Schlossplatz in Bensberg zu. Alle Märkte im Überblick finden Sie ab

November auf unserer Internetseite www.dasbergische.de

WIEDERKEHRENDE VERANSTALTUNGEN

49


WWW.DASBERGISCHE.DE

50

Kreuz

Leverkusen

Kreuz

Köln-Ost

Dreieck

Heumar

üd

Flughafen Köln/Bonn

Richtung

Bonn/St. Augustin

24

97

96

95

94

25

26

17

13

14

33

34

35

36

29

18

19

20

21

22

23

24

224

299

299

55

56

484

483

506

506

506

51

8

237

51

232

51

REMSCHEID

Herscheid

Flamerscheid

Benninghausen

Emminghausen

Dabringhausen

Stumpf

Arnzhäuschen

Lüdorf

Hilgen

Großbruch

Kolfhausen

Kreckersweg

Eipringhausen

Hansestadt

Wipperfeld

Nagelsbüchel

Friedrichsthal

Wasserfuhr

Kupferberg

Kreuzberg

Gogarten

Ohl

Dohrgaul

Scheideweg

Kleineichen

Hönnige

Hämmern

Schloss-Stadt

Wiehagen

Kräwinklerbrücke

Bergerhof

Herkingrade

Dahlerau

Önkfeld

Neye

Dreibäumen

Buchholzen

Hünger

Halzenberg

Dhünn

Grunewald

Grünscheid

Balken

Witzhelden

Höhscheid

WERMELSKIRCHEN

HÜCKESWAGEN

WIPPERFÜRTH

RADEVORMWALD

HALVER

LEICHLINGEN

BURSCHEID

SOLINGEN

MARIENHEIDE

GUMM

BERGISCH

GLADBACH

NÜMBR

NEUNKIRCHEN-

SEELSCHEID

TROISDORF

MUCH

RUPPICHTEROTH

RÖSRATH

OVERATH

ENGELSKIRCHEN

KÜRTEN

LINDLAR

ODENTHAL

Ispingrade

Herbeck

Osenau

Schildgen

Voiswinkel

Höffe

Romaney

Altenberg

Neschen

Bechen

Klasmühle

Spitze

Eikamp

Neuensaal

Waldmühle

Eichhof

Biesfeld

Sülze

Olpe

Delling

Linde

Heibach

Hartegasse

Breun

Frielingsdorf

Scheel

Lichtinghagen

Berghausen

Gimborn

Niedergelpe

Wallefeld

Herr

Hülsenbusch

Stromb

Lobsc

Osberghausen

Dieringh

Oberbant

Weiershagen

Bielstein

Wiehlmünden

Remerscheid

Bickenbach

Schnellenbach

Ründeroth

Bellingroth

Hardt

Steeg

Kaltenbach

Loope

Brächen

Kehling

Mühlen

Holz

Grünscheid

Perdt

Hohkeppel

Heiligenhoven

Hommerich

Engeldorf

Georghausen

Schmitzhöhe

Untersteeg

Obersteeg

Brombach

Bärbroich

Dürscheid

Herkenrath

Herrenstrunden

Sand

Moitzfeld

Lückerath

Löhe

Bensberg

Immekeppel

Vilkerath

Kaule

Frankenforst

Refrath

Gronau

Hebborn

Katterbach

Paffrath

Hand

Mühlheim

Buchheim

Merheim

Forsbach

Kleineichen

Vierkotten

Volberg

Untereschbach

Altenbrück

Steinenbrück

Sülze

Bleifeld

Hoffnungsthal

Unterlüghausen

Überlüghausen

Honrath

Heiligenhaus

Burg

Großoderscheid

Marialinden

Eulenthal

Drabenderhöhe

Marienberghausen

Hupp

Hedd

Lindsc

(Heilklimatischer

ENKIRCHEN

ING

Ronsdorfer

Talsp.

Glörtalsperr

Panzertalsperre

Bevertalsperre

Neyetalsperre

Ke

Agger

Rhein

Große

Dhünntalsperre

Dhünn

Dhünn

Sülz

Talsperre

Diepental

Sengbachtalsperre

Wip

Schevelingertalsperre

Wuppertalsperre

Eschbachtalsperre

Wupper

1

2

3

4

5

6

7

8

9

11

12

10

17

16

25

21

26

28

27

23

24

29

22

32

33

30 31 40

45

48

49


INFORMIEREN SIE SICH WEITER …

Neben diesen Tipps für Gruppenausflüge gibt es noch weitere Broschüren, die wir

Ihnen für Ihren Aufenthalt im Bergischen Land empfehlen. In der Freizeitkarte sind

die Sehenswürdigkeiten und die Ausflugsziele aufgelistet, im Gastgeberverzeichnis

finden Sie eine passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt. Wenn Sie das Bergische

Land aktiv entdecken möchten, können Sie dafür unsere Radkarte oder die Flyer mit

den zertifizierten Wanderwegen nutzen.

Vor Ort können Sie sich dann gut mit einer Wanderkarte oder der App „Bergisches

Wanderland“ orientieren. Darin sind nicht nur die Wanderwege, sondern auch viele

Sehenswürdigkeiten und Gastgeber verzeichnet. So bleiben Sie immer auf dem richtigen

Weg.

HOTELS

Sternekategorien der deutschen Hotelklassifizierung

***** LUXUS

Unterkunft für höchste Ansprüche

**** First Class

Unterkunft für hohe Ansprüche

*** Komfort

Unterkunft für gehobene Ansprüche

** Standard

Unterkunft für mi tlere Ansprüche

* Tourist

Unterkunft für einfache Ansprüche

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.deutschertourismusverband.de (DTV-Klassifizierung)

www.klassifizierungen.de (Deutsche Hotelklassifizierung

des DEHOGA)

sowie bei der Naturarena Bergisches Land GmbH.

FERIENWOHNUNGEN & PRIVATZIMMER

Klassifizierung nach DTV

***** Erstklassige Gesamtaussta tung mit besonderen

Zusatzleistungen im Servicebereich und herausragende

Infrastruktur des Objekts. Großzügige Aussta

tung in besonderer Qualität. Sehr gepflegter

und exklusiver Gesamteindruck mit a lem technischen

Komfort.

**** Hochwertige Gesamtaussta tung mit gehobenem

Komfort. Aussta tung in gehobener und gepflegter

Qualität. Aufeinander abgestimmter optischer

Gesamteindruck von Form und Materialien. Lage und

Infrastruktur des Hauses genügen gehobenen Ansprüchen.

*** Gute und wohnliche Gesamtaussta tung mit gutem

Komfort. Aussta tung von besserer Qualität.

Optisch ansprechender Gesamt eindruck, wobei

auch auf Dekoration und Wohnlichkeit Wert gelegt

wird.

** Zweckmäßige und gute Gesamtaussta tung mit

mi tlerem Komfort. Die Aussta tung muss in einem

guten Erhaltungszustand sein, bei guter Qualität.

Die Funktionalität steht im Vordergrund bei gepflegtem

Gesamteindruck.

* Einfache und zweckmäßige Gesamtaussta tung

des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche

Grundaussta tung ist vorhanden und in

gebrauchsfähigem Zustand. Altersbedingte Abnutzung

ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem,

solidem Wohnkomfort.

Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind die Preisangaben für Ferienwohnungen

Endpreise ab 3 Nächten, inklusive a ler verbrauchsabhängigen Nebenkosten

sowie Endreinigung. Die Preise gelten pro Nacht für 2 Personen

in Euro. Bei einer kürzeren Aufenthaltsdauer als 3 Nächte oder für eine

weitere Person kann der Vermieter einen Aufpreis erheben. In den Kurbereichen

der Kurorte Heilklimatischer Kurort der Premium Cla s Nümbrecht und

Heilklimatischer Kurort Reichshof-Eckenhagen ist eine Kurtaxe abzuführen.

AUSGEZEICHNETE

WANDERWEGE ENTDECKEN?

GLEICH HIER IM

BERGISCHEN WANDERLAND!

i

Wander-App

In der App finden Sie a le

Wege des Bergischen Wanderlandes

zusammengefasst.

Damit können Sie sich auch

bequem von unterwegs informieren

und orientieren.

WANDERKARTEN UND APP

Für die Planung Ihres Ausfluges und zur Orientierung im Bergischen Land empfehlen

wir die App „Bergisches Wanderland“. Dort haben Sie die beiden Fernwanderwege

und a le 24 Streifzüge auf einen Blick und immer in der Tasche dabei. Zur Vorbereitung

der Wanderung gibt es Etappen- und Routenbeschreibungen, es werden Höhenprofile

dargeste lt und Parkplätze empfohlen. Während der Wanderung bietet die App

eine Übersichtskarte mit der Sie sich orientieren können und immer auf dem richtigen

Weg bleiben. In der Karte werden auch die Gastgeber Bergisches Wanderland dargeste

lt bei denen Sie sich für die nächste Etappe stärken können. Die App steht

sowohl für Androidgeräte als auch für iPhones kostenlos zur Verfügung.

Wer bei der Wanderung lieber eine Karte in der Hand hält, kann sich mit passenden

Wanderkarten aussta ten. Für beide Fernwanderwege gibt es jeweils eine separate,

ausführliche Karte mit zahlreichen nützlichen Informationen. Fünf neue, doppelseitige

Wanderkarten decken das Bergische Land mit seinem gesamten, aktuellen

Wegenetz ab. Zusätzlich sind auch hier Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten

dargeste lt.

www.bergisches-wanderland.de

Telefon 0 22 66/463 37 10

Gerne senden wir Ihnen vor Ihrem Aufenthalt umfangreiches Informationsmaterial

zu, beantworten Ihre Fragen und sind Ihnen bei der Planung behilflich.

Das Bergische

Eichenhofstraße 31

51789 Lindlar

Telefon 02266-46337-7

www.dasbergische.de · info@dasbergische.de

www.facebook.com/tourismus.dasbergische

Gefördert von:

BERG.RUHE

GASTGEBERVERZEICHNIS

Ihre Gastgeber im Bergischen Ihre Land: Gastgeber Hotels, Ferienwohnungen/-häuser,

im Bergischen Land:

Privatzimmer, Jugendherbergen Hotels, und Campingplätze

Ferienwohnungen/-häuser, Privatzimmer,

Jugendherbergen und Campingplätze

Wir senden Ihnen die Broschüren gerne vor Ihrem Aufenthalt zu, beantworten

Ihre Fragen und sind Ihnen bei der Planung des Ausflugs behilflich. Wir freuen

uns auf Ihren Anruf!

Naturarena Bergisches Land GmbH

Bergisches Haus

Friedrich-Ebert-Straße 75

51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 843042

www.dasbergische.de · info@dasbergische.de

www.facebook.com/tourismus.dasbergische

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!