Siegen an der Sieg: Neugestaltung

dialogpresseweller

In Siegen wurden Teile der Unterstadt neu gestaltet. Ein Bereich der Sieg fließt jetzt in "neuen Ufern", Berg- und Hüttenmann, Henner und Frieder, haben einen neuen Platz, die Stadtmauer am Kölner Tor wurde im Vorjahr erneuert. Und auf dem Siegberg in der Oberstadt thronen das Obere Schloss, die Nikolaikirche mit dem güldenen Krönchen und die Martinikirche. Tradition und Gegenwart, in einer Kurzfassung zusammengestellt vom Siegener Verlag Buch-JuWel.

- mal Siegberg, mal Siegufer

© PrW

Das neue Siegufer in der Unterstadt, im Juni 2016 offiziell

eröffnet. Weit darüber am Siegberg die altehrwürdigen Bauten,

das Obere Schloss (l.) geht auf Mitte des 13. Jahrhunderts

zurück, die Anfänge der Nikolaikirche sollen ebenfalls im 13.

Jahrhundert liegen. Der Turm aber wird zugänglichen Quellen

nach erst Mitte des 15. Jahrhunderts erwähnt. Er erhält später

die große vergoldete Krone, bekannt als „Krönchen“ oder

„güldenes Krönchen“. (Fotos/ Montagen: © Presseweller


- Tradition und Gegenwart

© PrW

Im Rahmen der Sieguferumgestaltung wurden auch die

traditionellen Skulpturen Henner und Frieder versetzt. Sie

stehen sich jetzt gegenüber - auf der Brücke zum Kölner Tor

hin. Die Statuen zeigen hier den Bergmann Henner (l.) und

den Hüttenmann Frieder. Die lebensgroßen Figuren wurden

vor rund 114 Jahren vom Bildhauer Friedrich Reusch

entworfen. Siegen ist „die Stadt im Grünen“. In den

Wohngebieten an und auf den Hügeln, hier unterhalb des

Häusling, gibt es reichlich Gärten und Grünflächen sowie

ringsum Wald. Schön! (Fotos/ Montage: presseweller)

Kurze Zusammenstellung aus Anlass der Neugestaltung des Siegufers im Juni 2016. Impressum: Herstellung

und verantwortlich: Jürgen Weller, Verlag Buch-JuWel, Lessingstr. 8, D-57074 Siegen, T. 0271331570,

www.buch-juwel.de, UmSt.-IdNr. DE 192423892. Im Internet frei aufrufbar. Verlinkung erlaubt. Einstellung des

Produktes oder Teilen davon in eigene oder fremde Webseiten, incl. Social Media, untersagt. Bei Interesse bitte

anfragen. Alle Rechte auf Zusammenstellung, Fotos, Montagen, Texte 6/2016 © Buch-Juwel/ Autor. Es gilt

deutsches Urheberrecht. Gerichtsstand und Erfüllungsort D-Siegen, in 1. Instanz das Amtsgericht.


- Tradition und Gegenwart

© PrW

Der Bereich Kölner Tor mit Teilen

der alten Stadtmauer wurde bereits

vor der Siegufer-Umgestaltung,

Foto oben aus Mai 2015, erneuert

und verschönert. Dagegen die

Stadtmauer aus Oktober 2012 (l.),

überragt von der Martinikirche, die

urkundlich erstmals Anfang des 14.

Jahrhunderts erwähnt wurde.

(Fotos/ Montage: presseweller)


- Tradition und Gegenwart

© PrW

Die Sieg, die jetzt zwischen„neuen Ufern“ fließt, gab der Stadt - oben in einer

gerafften Übersicht mit Nikolaikirche, ihren Namen. (Foto/ Montage: presseweller)

Bei Buch-JuWel immer zu finden

Themen zu Siegen und zum Siegerland

Aus Vergangenheit und Gegenwart,

Traditionelles und auch Aktuelles in Magazinen,

Reports, Postern und Heimatbüchern

Geschichten, Gedichte und Fotos

Mehr zu Buch-Juwel - www.buch-juwel.de - / Impressum auf Seite 2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine