Vorsorge-Telegraf

rexfort
  • Keine Tags gefunden...

Vorsorge-Telegraf Lösungsbuch für Versicherungen und Finanzen

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenspolice

Wohin mit den vermögenswirksamen Leistungen?

In Ratingen befinden sich 36.250 Menschen in einem

Anstellungsverhältnis. Viele Arbeitnehmer haben

Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen (VL) in

Höhe von bis zu 480 EUR im Jahr. Zusätzlich erhalten

VL-Sparer je nach Einkommen weitere staatliche Förderungen.

Bausparen:

Je nach Einkommen erhält der Sparer eine Arbeitnehmersparzulage

(max. 43 EUR – 17.900 EUR Einkommen)

und eine Wohnungsbauprämie (max. 45 EUR –

25.600 EUR Einkommen.) Letztere aber nur, wenn

der VL-Sparer bei Vertragsschluss noch nicht

älter als 25 Jahre war, bzw. das Guthaben

ausschließlich für wohnwirtschaftliche Zwecke genutzt

wird. Die Angemessenheit der Bausparsumme ist

immer zu prüfen.

Tilgung eines Baukredits:

Fließen monatlich 40 EUR zusätzlich auf das Kreditkonto,

verringert sich die Restschuld bei einem effektiven

Zinssatz von 4,5 % nach zehn Jahren um mindestens

6.000 EUR. Lukrativ allemal! Leider akzeptieren nicht alle

Finanzinstitute diese Art der Sondertilgung.

Banksparplan:

Der Staat fördert diese Anlage nicht. Ein Verlustrisiko ist

ausgeschlossen, anderseits ist der Marktzins variabel. Da

der Sparerfreibetrag auf 750 EUR (Singles) – 1.500 EUR

(Paare) herabgesenkt wurde, kann der übliche Schlussbonus

für einige Anleger problematisch werden, sodass

optional Steuern fällig werden.

Aktienfondssparplan:

„Die vakante Einkommensgrenze steigt auf 20 TEUR

für die Arbeitnehmersparzulage. Diese steigt auf

max. 80 EUR. Dies sind 20 % auf maximal 400 EUR

originären VL-Beitrag und somit nur lohnend für

Bezieher von höheren VL-Leistungen. Ein Verlustrisiko ist

gegeben, sodass eine Anlagedauer von mindestens 10

Jahre zu empfehlen ist.

Lebensversicherung:

Ein Vorteil ist die frühzeitige Auszahlung ab 62,

vorausgesetzt der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit

von 12 Jahren. Nachteilig ist die schlechte Rendite,

wegen der Kosten für das versicherte Risiko

„Leben“ und die Besteuerung nach dem Halbeinkünfteverfahren.

Riester:

Der Eigenbeitrag kann um die Höhe der VL reduziert

werden. Jedoch ist hierdurch die Rentenleistung nicht

mehr sozialversicherungsfrei.

Betriebliche Altersvorsorge (bAV):

Interessant für alle Sparer, die keine staatliche Förderung

erhalten, da hier Steuern und Sozialabgaben eingespart

werden. Statt einer siebenjährigen Sperrfrist muss der

VL-Sparer bis zu seinem Renteneintritt auf sein Geld warten.

Wenn die Höhe der VL nicht die Mindestanlagesumme

des jeweiligen VL-Produkt erreicht und zusätzliches

Kapital benötigt wird, ist die bAV die rentabelste Anlageform.

Verschenken Sie auf keinen Fall diese freiwilligen

Arbeitgeber- oder Tarifleistungen. Für jeden individuellen

Bedarf gibt es eine Produktlösung.

Ehepaare erhalten teilweise die doppelten Zulagen

und haben höhere Einkommensgrenzen. Wenden

Sie sich an einen kompetenten und unabhängigen

Berater der Ihnen alle diese Lösungen darstellen

kann. Es findet sich Ihre optimale Anlage für dieses

Geschenk.

Vermögenspolice – die Vorteile einer

generationenübergreifenden Kapitalanlage!

Fast 80 % der Deutschen regeln Ihren Nachlass nicht.

Das ist keine gute Perspektive für ein Vermögen!

Nachdem Sie dank Ihrer Lebensleistung ein Vermögen

aufgebaut haben, denken viele Leser jetzt darüber

nach, die finanziellen Weichen neu zu stellen. Was ist

Ihnen hierbei besonders wichtig? Keine Frage: Ihr Kapital

soll eine attraktive Rendite erwirtschaften, und bei

Bedarf möchten Sie darauf zugreifen können.

Eine VermögensPolice bietet Ihnen die Vorteile einer lebenslangen

Risikoversicherung und dazu vielfältige Möglichkeiten

einer renditestarken Vorsorge – für Sie und Ihre

Familie. Sie ist einfach, flexibel, bietet Steuervorteile und

lässt sich ganz nach Wunsch sicherheits- oder renditeorientiert

ausrichten. Sie lässt sich ohne unnötige Einbußen

an die nächste Generation weitergeben. Bei der

VermögensPolice handelt es sich um eine lebenslange

klassische oder Investment gestützte Risiko-Lebensversicherung

mit wachsendem Garantiekapital bei Tod!

Welche Argumente sprechen für einen Abschluss?

Die VermögensPolice bietet eine rentable und steuergünstige

Gestaltung der Versorgungssituation um „freies

Kapital“, um dieses auf die nächste Generation zu übertragen.

Das Geld bleibt beim Versicherungsnehmer und

wird nicht vorzeitig aus der Hand gegeben. Der oder die

Begünstigten können frei gewählt und jederzeit neu bestimmt

werden. Während der Vertragsdauer entfällt die

Ertragsbesteuerung. Die Ausschöpfung der Schenkungssteuerfreibeträge

ist alle 10 Jahre möglich. Erträge sind

nur bei Entnahmen und Rückkauf mit der Abgeltungsteuer

zu versteuern. Der Kunde behält volle Flexibilität – dank

Zuzahlungs- und Entnahme-Möglichkeiten. Die Todesfallleistung

unterliegt nur der Erbschaftsteuer – die Kapitalertragsteuer

entfällt. Entscheidet sich der Kunde für eine

Investmentpolice kann er Kostenlos die Anlagestrategien

und Einzelfonds wechseln. Es ist keine Risikoprüfung erforderlich.

Für den Tod des Vertragsinhabers sind demzufolge

Nachfolgeregelungen zu treffen?

Ein Testament oder einen Erbvertrag sollte jeder

Bürger vorausschauend regeln. Die Vermögenspolice

ist ein Lenkungsinstrument mit Kontrollfunktion um

Vermögenswerte steueroptimiert an die nachfolgenden

Generationen zu übertragen – alternativ seinen Nachlass

außerhalb der Erbfolge durch Bezugsrecht zu regeln.

Die schon einmal versteuerte Lebensleistung wird

nicht nochmals komplett versteuert. Die Todesfallleistung

fließt den Begünstigten als Versicherungsleistung steuerfrei

zu. Für Kapitalentnahmen gilt nicht die 12/60 bzw.

12/62-Regelung, stattdessen sind 25 % Kapitalertragsteuer

abzuführen.

Wer sollte sich hier angesprochen fühlen?

Alle Vermögenden bis zum vollendeten 80. Lebensjahr die

zwischen 50 TEUR und bis zu 2,5 Mio. EUR rentabel anlegen

möchten. Alternativ sind laufende Beitragszahlungen

oder Zuzahlungen möglich. Für größere Vermögen sind

auch Stiftungsmodelle interessant. Es gilt vorausschauend

zu planen und rentabel zu handeln!

42 /

/ 43

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine