Aufrufe
vor 2 Jahren

Allalin News Nr.9

Juni-Ausgabe

2 Editorial Authentische

2 Editorial Authentische Ferien Authentizität, das lieben die Menschen. Authentisch, das ist die Freie Ferienrepublik Saas-Fee. Nirgends sonst erlebt man die Authentizität besser als an den traditionellen Märkten im Saastal. Ein tolles Erlebnis. Regionale Produkte, den Kontakt Pascal Schär, Geschäftsleiter Saastal Marketing AG zur einheimischen Bevölkerung und gute Stimmung. Die Erstgenannten lassen sich übrigens ganz einfach mit nach Hause nehmen. Ein kleines «Mitbringsel» vom Saaser Markt und schon ist Ihnen die Freude bei den Daheimgebliebenen gewiss. Die Authentizität geht selbstverständlich noch weiter. Beispielsweise am Schäferfest mit den Saaser Mutten. Oder natürlich auf dem Gletscher anlässlich der Sommerski-Eröffnung. Wo sonst ist Sommerskifahren authentischer als auf dem Gletscher der Freien Ferienrepublik Saas-Fee. Spass auf dem Gletscher, das gibt es in diesem Sommer vermehrt auch für Nichtskifahrer. Das «Glacier World»-Angebot auf dem Mittelallalin begeistert mit zahlreichen zusätzlichen Attraktionen – lassen Sie sich überraschen. Wer es etwas wärmer mag, der ist beim Ponyreiten auf Kreuzboden am richtigen Ort. An dieser Stelle sei nochmals auf die wunderschöne Alpenblumenpromenade hingewiesen. Diese führt direkt entlang zahlreicher heimischer Blumen von Saas-Grund auf Kreuzboden. Geschätzte Gäste, ich könnte noch lange weiterschreiben, wenn es darum geht, das vielfältige und authentische Angebot des Saastales aufzuzählen. Am besten erleben Sie es selbst. Schnappschüsse vom Sommermarkt in Saas-Fee: Die Hauptstrasse lockt mit einem vielfältigen Angebot wie Herzhafter Gruss, der den Gaumen verwöhnt. Schönes Handwerk von Saaser Künstlern. Markt-Daten Saas-Fee An folgenden Donnerstagen jeweils von 13.30 bis 18.00 Uhr auf der Oberen Dorfstrasse von Saas-Fee: • 14. Juli 2016 • 21. Juli 2016 • 28. Juli 2016 • 4. August 2016 • 11. August 2016 • 18. August 2016 • 25. August 2016 Saas-Grund An diesen Sonntagen von 11.00 bis 18.00 Uhr im alten Dorf von Saas- Grund (nur bei schönen Wetter): • 7. August 2016 • 28. August 2016 Ich wünsche Ihnen einen tollen und unvergesslichen Aufenthalt in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee. Danke, dass Sie hier sind. Bergbahnen-News Trift/Kreuzboden Schneller und bequemer mit den Bergbahnen Hohsaas von Saas-Grund zur wunderschönen Triftalp: Vom 10. Juli bis 15. August 2016 ist die Zwischenstation Trift geöffnet. Traditionelle Kulisse für den Sonntagsmarkt: Saas-Grund heisst seine Besucher im alten Dorfteil willkommen.

1. – 15. Juli 2016 Aktuell 3 einheimischen Köstlichkeiten vom Bäcker, Käsespezialitäten von der Hannigalp oder allerlei Schmuck und Bekleidungsstücke. Auch musikalische Unterhaltung fehlt nicht am Markt. Sommerzeit ist Dorfmarktzeit Bummeln, Geniessen, Neues entdecken in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee Buntes Markttreiben herrscht im Sommer wieder in den Saaser Ferienorten Saas-Fee und Saas-Grund. Im Gletscherdorf Saas-Fee verwandelt sich die Obere Dorfstrasse zur Marktmeile. In Saas-Grund trifft man sich in der traditionellen Kulisse des alten Dorfteils. Sommermarkt in Saas-Fee Nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der «Perle der Alpen» wegzudenken ist der Sommermarkt. Seit 1998 bereichert er den Tourismusort auf 1800 m ü. M. Der beliebte, von Shopping Paradise Saas-Fee organisierte Sommermarkt, hat sich zu einem Treffpunkt für Einheimische und Gäste entwickelt. Sieben Mal wird er heuer durchgeführt. Vom 14. Juli bis zum 25. August 2016 präsentiert sich die Obere Dorfstrasse jeden Donnerstag jeweils von 13.30 bis 18.00 Uhr als hochalpiner Markt. Der traditonelle Sommermarkt bietet ein vielfältiges Sortiment: Handgeschnitzte Kunstwerke, Töpfereien, Souvenirs, Süssigkeiten, Saaser Fleisch, Käsespezialitäten, Blumen, Kleider und vieles mehr warten darauf, gekauft zu werden, um sich oder liebe Freunde zu beschenken. Der Sommermarkt ist natürlich auch geradezu prädestiniert, um Geselligkeit und Gemütlichkeit zu pflegen. Jetzt hat man Zeit bei einem guten Glas Walliser Wein auf die Ferien anzustossen, ein feines Raclette oder einen anderen Leckerbissen zu geniessen sowie Freunde und Unbekannte zu treffen. Sonntagsmarkt in Saas-Grund Zur Belebung des Dorfes und um ihren Gästen und Einwohnern eine zusätzliche attraktive Plattform zur Begegnung zu bieten, organisieren initiative Einheimische seit dem Sommer 2013 auch in Saas-Grund einen Markt. Der alte Dorfteil lädt zum Bummeln, Flanieren, Einkaufen und Geselligsein ein. Verschiedene einheimische Aussteller präsentieren ihre Produkte. Zu entdecken gibt es allerlei Saaser Spezialitäten. So werden unter anderem Salben aus Saaser Pflanzen, einheimische Heilkräuter, Walliser Fleisch- und Wurstwaren, Trockenfleisch, Saaser Gewürze, Käse, eingemachte Köstlichkeiten, handgefertigte Kunstwerke und vieles andere mehr angeboten. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gibt Walliser Bratwurst, Raclette, Plätzli, Hot-Dog, Saaser Fleischsuppe, Godis Horny-Chef Produkte, Kaffee, Kuchen und verschiedene Leckereien wie Zuckerwatte. Es gibt auch Antiquitäten, Flohmarkt und Animation wie Kinder-Schminken für die jüngsten Gäste. Abgerundet wird der Markt mit musikalischer Unterhaltung. Am 7. August 2016 verbreiten «d`Urchigu Burgini» volkstümliche Klänge, derweil am 28. August 2016 die bereits im letzten Jahr aufgetretenen «Rude Boys, eine Rock-Pop-Acoustic-Coverband, dem Publikum einheizen werden. Vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall. Nadja Carmine Zu entdecken gibt es unter anderem Salben aus Saaser Kräutern, Gluschtiges für Geniesser oder Modisches. Junge Besucher kommen bei der Kinderanimation nicht zu kurz.