Exportkontrolle für Ersatzteile des Anhangs I der EG-Dual-use-VO

awa.seminare

merkblatt_ersatzteillieferungen

EXPORTKONTROLLE FÜR ERSATZTEILE DES ANHANGS I DER EG-DUAL-USE-VO

25

6. Hinweise zur elektronischen

Antragstellung

Unter dem Arbeitsnamen ELAN-K2 (Elektronische Antragserfassung

und –Kommunikation) wurde vom BAFA ein

innovatives Ausfuhrportal entwickelt, das eine schnellere

Antragstellung, transparentere Kommunikation und Bearbeitung

sowie erleichterte Erfüllung von Meldeanforderungen

gestattet. Mit dem ELAN-K2 System besteht neben der

Beantragung einer Ausfuhr- / Verbringungsgenehmigung

auch die Möglichkeit fast alle anderen im Ausfuhrbereich

benötigten Anträge online zu stellen und beim BAFA

einzureichen. Der Zugang zu dem System erfolgt über

www.ausfuhrkontrolle.info.

Dort findet man auch verschiedene Merkblätter zur Nutzung

des Portals, wie z. B. die „Anleitung zur Anwendung

ELAN-K2“ und den Link zum „Login und Registrierung

ELAN-K2“.

Wenn Sie sich in dem System eingeloggt haben und auf den

Punkt „Neue Vorgänge“ klicken, gelangen Sie zu der Übersicht

der in dem System angebotenen Anträge.

Neben der Nutzung des ELAN-K2 Systems über das Onlineportal

auf der BAFA Internetseite besteht auch die Möglichkeit

der Anbindung an firmeninterne Softwaresysteme

(ERP-Systeme) mittels Schnittstelle. Für die Realisierung arbeitet

die IT des BAFA mit den von den Firmen beauftragten

Softwarehäusern eng zusammen. Firmen, die sich für diesen

Weg der Antragstellung interessieren, stellt das BAFA unter

dem Titel „Informationen zum ELAN-K2 Webservice“ eine

Dokumentation zum Herunterladen bereit.

Für Probleme mit dem Zugang oder Umgang mit dem

ELAN-K2 Portal hat das BAFA eine Hotline eingerichtet.

Diese erreichen Sie unter der Telefonnummer 06196

908-1613.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine