14.07.2016 Aufrufe

VA-SCHREIBLEHRGANG 3: SÄTZE SCHREIBEN

CHECK! Lernmaterialien, passend zu CHECK! 12.015: „Ich kann in Schreibschrift schreiben.“ Materialheft, 88 Seiten, A4, Farbe. Free download. Raup&Ritter Verlag, Mannheim Materialheft mit Kopiervorlagen und Materialien zum Erlernen der Vereinfachten Ausgangsschrift (VA).

CHECK! Lernmaterialien, passend zu CHECK! 12.015:
„Ich kann in Schreibschrift schreiben.“
Materialheft, 88 Seiten, A4, Farbe. Free download.
Raup&Ritter Verlag, Mannheim

Materialheft mit Kopiervorlagen und Materialien zum Erlernen der Vereinfachten Ausgangsschrift (VA).

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

SCHREIBEN

Ich Ich kann in in meiner Schreibschrift Umgebung schreiben.

viele Mal-Aufgaben sehen.

VA) SCHREIBTRAINING 3:

SÄTZE schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.015

Raup&

Ritter

verlag


„Ich kann in Schreibschrift schreiben.“

Materialheft mit Kopiervorlagen

zum Erlernen der Vereinfachten Ausgangsschrift (VA).


inhalt

ARBEITSANWEISUNGEN

FARBE

Druckvorlagen, Farbe

1 Seite

Aufgaben-Karten (Endformat A5) für die selbstständige

Arbeit mit Wochenplänen und/oder an Stationen.

Die Druckbögen können zur besseren Haltbarkeit laminiert

werden.

ARBEITSANWEISUNGEN

S/W

Kopiervorlagen, s/w

1 Seite

Aufgaben-Karten (Endformat A5) für die selbstständige

Arbeit mit Wochenplänen und/oder an Stationen.

Die Druckbögen können zur besseren Haltbarkeit laminiert

werden.

ÜBUNGSHEFT

TOM SAWYER

Kopiervorlagen, s/w

28 Seiten

Kopiervorlagen (Format A4) zur Erstellung eines Übungsheftes.

Mit Hilfe dieses Heftes üben die Schülerinnen und

Schüler Satz für Satz das Schreiben in Schreibschrift.

In diesem Übungsheft wird das zweite Kapitel des berühmten

Kinderbuchklassikers „Die Abenteuer des Tom

Sawyer“ von Mark Twain nacherzählt.


EVALUATIONSBOGEN

VA-SCHREIBSCHRIFT

Druckvorlage, Farbe

1 Seite

Evaluationsbogen (Format A4) für eine individuelle

Rückmeldung zum Kompetenzerwerb der Schülerin oder

des Schülers.

Dieser Bogen kann dem Übungsheft angeheftet werden.

ÜBUNGSHEFT

ALICE

Kopiervorlagen, s/w

26 Seiten

Kopiervorlagen (Format A4) zur Erstellung eines Übungsheftes.

Mit Hilfe dieses Heftes üben die Schülerinnen und

Schüler Satz für Satz das Schreiben in Schreibschrift.

In diesem Übungsheft wird das erste Kapitel des berühmten

Kinderbuchklassikers „Alice im Wunderland“ von

Lewis Carroll nacherzählt.

EVALUATIONSBOGEN

VA-SCHREIBSCHRIFT

Druckvorlage, Farbe

1 Seite

Evaluationsbogen (Format A4) für eine individuelle

Rückmeldung zum Kompetenzerwerb der Schülerin oder

des Schülers.

Dieser Bogen kann dem Übungsheft angeheftet werden.


inhalt

schreib- und

ÜbungsBöGEN

Kopiervorlagen, s/w und Farbe

9 Seiten

Schreibbogen (Format A4) mit Blanko-Schreibblättern sowie

Übungsbogen zum zusätzlichen Üben der VA-Schreibschrift

ermöglichen die Portfolio-Arbeit ohne den zusätzlichen

Einsatz von Schulheften.

Kartei des Wissens

Karteikarten

Druckvorlagen, Farbe

7 Seiten

Karteikarten (Endformat A5) zum Sammeln mit kurzen

Informationen zum Thema.

Die Karten werden in der Mitte gefaltet und können dann im

dazugehörigen Karteikasten sortiert und gesammelt werden.

Kartei des wissens

Register

Druckvorlage, Farbe

1 Seite

Register (Endformat A5+) zum Sortieren der Karteikarten.

Die Karten werden an der gepunkteten Linie gefaltet und

können dann in den dazugehörigen Karteikasten einsortiert

werden.


Kartei des wissens

Blanko-karte

Druckvorlage, Farbe

1 Seite

Blanko-Karteikarte (Endformat A5) zum Ausfüllen.

Die Karten werden in der Mitte gefaltet und können dann im

dazugehörigen Karteikasten sortiert und gesammelt werden.

Karteikasten

Ausschneidebogen

Kopiervorlage, s/w

1 Seite

Ausschneidebogen zum Erstellen eines Karteikastens

(Endformat A5+).

In diesem Karteikasten können die Karteikarten der

Kartei des Wissens sortiert und gesammelt werden.

Die Kopiervorlage muss zuerst auf das Format A3

vergrössert werden und sollte dann auf einen festen (farbigen)

Tonkarton kopiert werden.


inhalt


Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Mit diesem Übungsheft kannst Du lernen,

ganze Sätze in Schreibschrift zu schreiben!

AUFGABE:

Schreibe die Sätze ab!

Natürlich in Schreibschrift!

Benutze zum Schreiben einen gespitzten Bleistift,

einen Rollerpen oder einen Füller!

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Mit diesem Übungsblatt kannst Du lernen,

ganze Sätze in Schreibschrift zu schreiben!

AUFGABE:

Schreibe die Sätze ab!

Natürlich in Schreibschrift!

Benutze zum Schreiben einen gespitzten Bleistift,

einen Rollerpen oder einen Füller!


Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Mit diesem Übungsheft kannst Du lernen,

ganze Sätze in Schreibschrift zu schreiben!

AUFGABE:

Schreibe die Sätze ab!

Natürlich in Schreibschrift!

Benutze zum Schreiben einen gespitzten Bleistift,

einen Rollerpen oder einen Füller!

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Mit diesem Übungsblatt kannst Du lernen,

ganze Sätze in Schreibschrift zu schreiben!

AUFGABE:

Schreibe die Sätze ab!

Natürlich in Schreibschrift!

Benutze zum Schreiben einen gespitzten Bleistift,

einen Rollerpen oder einen Füller!


NAME: SCHREIBEN

Ich Ich kann in in meiner Schreibschrift Umgebung schreiben.

viele Mal-Aufgaben sehen.

DIE ABENTEUER

DES TOM SAWYER


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Die Abenteuer des Tom Sawyer

Die Abenteuer des

Tom Sawyer

Es war einmal...

Es war einmal...

... ein Junge, der hieß Tom Sawyer.

... ein Junge,


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Toms Mutter war tot.

Toms

Deshalb wohnte er bei seiner Tante.

Deshalb

Sie hieß Tante Polly und war sehr streng.

Sie


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Tom hatte einen Halbbruder.

Tom

Er hieß Sid. Sid war sehr brav.

Er

Tom machte lieber viele Dummheiten.

Tom


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Bei Tante Polly wohnte auch Jim.

Bei

Jim war ein Sklave.

Jim

Er musste für Tante Polly arbeiten.

Er


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Toms bester Freund hieß Huckleberry Finn.

Toms

Huckleberry Finns Mutter war auch tot.

Huckleberry

Sein Vater war ein Trinker.

Sein


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Tom und Huckleberry Finn prügelten sich gerne.

Tom

Eines Tages war Toms Hemd zerrissen.

Eines

Tante Polly wurde sehr wütend.

Tante


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Zur Strafe musste Tom den Zaun streichen.

Zur

Der Zaun war sehr, sehr lang.

Der

Tom wollte lieber zum Schwimmen gehen.

Tom


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Tom strich eine Planke des Zaunes.

Die

„Noch so viel Arbeit!“, dachte Tom.

„Noch

Er setzte er sich auf einen Baumstumpf.

Er


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Da kam der Sklave Jim vorbei.

Jim sollte für Tante Polly Wasser holen.

„Wollen wir tauschen?“, fragte Tom.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Ich gehe zum Brunnen und du streichst.“

„Das geht nicht“, antwortete Jim.

„Da wird die alte Dame wütend!“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Jim ging weiter.

„Alle meine Freunde dürfen spielen.

Nur ich nicht“, dachte Tom verzweifelt.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Plötzlich hatte Tom eine glänzende Idee.

Er nahm den Pinsel und strich fröhlich weiter.

Da kam sein Freund Ben vorbei.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Ben hatte einen großen Apfel in der Hand.

„Strafarbeit?“, grinste Ben.

Doch Tom strich konzentriert weiter.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Ich gehe zum Schwimmen“, sagte Ben.

Magst du mitkommen?“

„Schwimmen?“, fragte Tom verächtlich.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Ich streiche lieber den Zaun!“

Ben war erstaunt.

„Du streichst lieber einen Zaun?“, fragte er.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Aber natürlich!“, antwortete Tom.

„Nicht jeder darf einen Zaun streichen.“

Ben überlegte. Tom strich fröhlich weiter.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Darf ich auch einmal streichen?“, fragte Ben.

„Meinen Zaun?“, antwortete Tom.

„Nein, das geht nicht.“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Ich gebe Dir ein Stück meines Apfels.“

Tom schüttelte den Kopf:

„Du kannst das nicht so gut wie ich.“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Ben sagte: „Ich werde mich sehr anstrengen...

... Ich gebe Dir auch meinen ganzen Apfel!“

„Hm“, sagte Tom. „Na gut.“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Ben fing an, den Zaun zu streichen.

Tom setzte sich auf den Baumstumpf

und aß den großen Apfel.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Ben schwitzte in der Sonne.

Tom ruhte sich im Schatten aus.

Doch Toms Plan war noch nicht zu Ende.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Auch seine anderen Freunde kamen vorbei.

Jeder wollte einmal den Zaun streichen.

Jeder musste Tom etwas dafür bezahlen.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Am Ende des Tages war der Zaun gestrichen.

Und Tom war reich!

Er hatte die Taschen voller Schätze:


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Eine tote Ratte und zwölf Murmeln.

Ein Stück blaues Glas und eine Pfeife.

Eine Spielkanone und ein Messer.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Eine Kreide und einen Zinnsoldaten.

Einen Froschkopf und einen Feuerwerkskörper.

Ein Kaninchen und einen Türgriff.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Vier Orangen und einen Fensterrahmen.

Tante Polly staunte.

„Du hast den ganzen Zaun gestrichen?“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Sie lobte Tom: „Das hast du gut gemacht!“

Tom war glücklich.

Wenn Du wissen möchtest,

wie Toms lustige und spannende Geschichte

weitergeht, dann leihe Dir das Buch

„Die Abenteuer des Tom Sawyer“

von Mark Twain in Deiner Bibliothek aus!


NAME:

DATUM:

SCHREIBEN

Ich Ich kann in in meiner Schreibschrift Umgebung schreiben.

viele Mal-Aufgaben sehen.

Kreuze an:

ich kANn das!

ich muss noch üben!

Das füllt Deine Lehrerin/Dein Lehrer aus:

Du kANnst das!

Du musst noch üben:


NAME: SCHREIBEN

Ich Ich kann in in meiner Schreibschrift Umgebung schreiben.

viele Mal-Aufgaben sehen.

ALICE

IM WUNDERLAND


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Es war einmal...

Es war einmal...

... ein Mädchen. Es hieß Alice.

... ein Mädchen.

Es hieß Alice.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice hatte eine große Schwester.

Alice

Die beiden saßen draußen. An einem Bach.

Die

Alices Schwester las aus einem Buch vor.

Alices


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Doch Alice mochte das Buch nicht.

Doch

„In dem Buch gibt es gar keine Bilder“,

„In

dachte Alice gelangweilt.

dachte


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Plötzlich sah Alice ein Kaninchen.

Plötzlich

Ein weißes Kaninchen. Mit roten Augen.

Ein

Das Kaninchen rannte an ihr vorbei.

Das


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Das Kaninchen sagte: „Oh weh, oh weh!

Das

Ich werde zu spät kommen!“

Ich

Ein sprechendes Kaninchen?

Ein


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Das Kaninchen zog eine Uhr aus seiner Tasche.

Das

Es schaute auf die goldene Uhr.

Es

„Ich werde zu spät sein!“ wiederholte es.

„Ich


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice stand schnell auf.

Alice

Sie rannte dem weißen Kaninchen hinterher.

Sie

Über die große, grüne Wiese.

Über


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Bis zu der langen, grünen Hecke.

Bis

Dort verschwand das Kaninchen.

Dort

In einem Loch in der Erde.

In


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice überlegte nicht lange.

Sie sprang dem Kaninchen hinterher!

Und sie fiel. Tiefer. Und immer tiefer.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice plumpste auf einen Haufen Laub.

Sie hatte sich gar nicht weh getan.

Es war dunkel in der Höhle.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Da sah sie das Kaninchen rennen.

Es sagte wieder: „Oh weh, wie spät es ist!“

Alice rannte dem Kaninchen hinterher.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice lief einen langen Gang entlang.

Dann bog sie um eine Ecke.

Doch da war das Kaninchen verschwunden!


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice befand sich in einem langen Gang.

Von der Decke hingen Lampen.

Auf beiden Seiten gab es Türen.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice versuchte, die Türen zu öffnen.

Doch alle Türen waren verschlossen.

„Wie soll ich hier herauskommen?“ dachte Alice.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

In dem Gang stand ein Tisch aus Glas.

Auf dem Tisch lag ein goldenes Schlüsselchen.

„Gehört dieser Schlüssel zu einer Tür?“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice probierte alle Türen aus.

Doch der Schlüssel passte nicht.

Alice war verzweifelt.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Plötzlich entdeckte Alice einen Vorhang.

Sie öffnete ihn. Und dahinter...

... fand sie eine winzig kleine Tür!


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice kniete sich auf den Boden.

Der Schlüssel passte!

Sie öffnete die Tür und sah hindurch.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Hinter der Tür gab es einen Garten!

Einen wunderschönen Garten!

Mit bunten Blumen und einem Springbrunnen!


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

„Da möchte ich hin!“, dachte Alice.

Doch Alice passte nicht durch die kleine Tür.

„Es gibt sicher eine Möglichkeit!“ dachte Alice.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice sah sich in dem Gang um.

Auf dem Glastisch stand nun ein Fläschchen!

Alice dachte: „Das stand gerade eben nicht hier!“


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

An dem Fläschchen hing ein Zettel.

Darauf stand: „Trink mich!“

Alice öffnete das Fläschchen und trank.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Der Saft schmeckte wie Kirschkuchen.

Und Sahnesauce. Und Ananas.

Und Putenbraten. Und Vanille-Waffeln.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice trank die ganze Flasche aus.

Und dann... passierte etwas Ungeheuerliches!

Alice wurde ganz klein!


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Alice war so klein, dass sie durch die Tür passte!

Alice öffnete die Tür und ging hindurch.

Wenn Du wissen möchtest,

wie Alices lustige und verrückte Geschichte

weitergeht, dann leihe Dir das Buch

„Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll

in Deiner Bibliothek aus!


NAME:

DATUM:

SCHREIBEN

Ich Ich kann in in meiner Schreibschrift Umgebung schreiben.

viele Mal-Aufgaben sehen.

Kreuze an:

ich kANn das!

ich muss noch üben!

Das füllt Deine Lehrerin/Dein Lehrer aus:

Du kANnst das!

Du musst noch üben:


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


NAME:

DATUM:


NAME:

DATUM:


NAME:

DATUM:


NAME:

DATUM:


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


NAME:

DATUM:

Ich kann in Schreibschrift schreiben.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Mark

Twain

Huckleberry

Finn

Robinson

Crusoe

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Tom Sawyer

LESEN

Tom Sawyer

1

2

3

4

5

6

7

8

Tom Sawyer ist ein Junge, dessen Geschichte in dem Buch

„Die Abenteuer des Tom Sawyer“ erzählt wird.

Tom lebt bei seiner Tante Polly am Ufer des Flusses Mississippi.

Zusammen mit seinem besten Freund Huckleberry Finn erlebt er

zahlreiche spannende und lustige Abenteuer.

Der Kinderbuchklassiker wurde 1876 von dem amerikanischen Autor

Mark Twain geschrieben. 1884 erschien das Buch „Die Abenteuer des

Huckleberry Finn“. Darin erleben die beiden Jungen weitere Abenteuer.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Tom

Sawyer

Mark

Twain

Robinson

Crusoe

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Huckleberry Finn

LESEN

Huckleberry Finn

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Huckleberry ist ein Junge, dessen Geschichte in dem Buch

„Die Abenteuer des Huckleberry“ erzählt wird.

Huckleberry lebt bei der Witwe Watson. Doch das Leben bei seiner

Pflegemutter gefällt ihm nicht. Deshalb bricht er mit Hilfe seines besten

Freundes Tom Sawyer von zu Hause aus. Gemeinsam mit dem Sklaven

Jim flieht er auf einem Floß. Gemeinsam fahren sie den Fluß Mississippi

hinunter und erleben zahlreiche Abenteuer.

Der Kinderbuchklassiker wurde 1884 von dem amerikanischen Autor

Mark Twain geschrieben.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Tom

Sawyer

Huckleberry

Finn

Robinson

Crusoe

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Mark Twain

LESEN

Mark Twain

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Mark Twain war ein amerikanischer Schriftsteller.

Er lebte von 1835 bis 1910. Vor mehr als 100 Jahren.

Mark Twain hat die berühmten Kinderbücher „Die Abenteuer des Tom

Sawyer“ und „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ geschrieben.

Diese Bücher sind Klassiker. Sie gehören zu den besten Kinderbüchern,

die jemals geschrieben wurden.

Mark Twain hieß eigentlich Samuel Langhorne Clemens.

Bevor er Schriftsteller wurde, arbeitete er als Steuermann auf einem

Mississippidampfer, als Goldgräber und als Reporter.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Daniel

Defoe

Tom

Sawyer

Alice im

Wunderland

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Robinson Crusoe

LESEN

Robinson Crusoe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Robinson Crusoe ist ein Abenteurer.

Seine Geschichte wird in dem berühmten Buch „Robinson Crusoe“

erzählt. Der Abenteuerroman wurde im Jahr 1719 von dem englischen

Autor Daniel Defoe geschrieben.

Robinson Crusoe reist mit seinem Schiff durch die Karibik. Bei einem

Unwetter geht sein Schiff unter. Er ist der einzige Überlebende.

Robinson rettet sich auf eine einsame Insel.

Er baut sich dort eine Festung, säht Getreide und züchtet Ziegen.

Doch eines Tages macht er eine grauenvolle Entdeckung...


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Robinson

Crusoe

Mark

Twain

Lewis

Carroll

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Daniel Defoe

LESEN

Daniel Defoe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Daniel Dafoe war ein englischer Schriftsteller.

Er lebte von ca. 1660 bis 1731. Also vor mehr als 280 Jahren.

Daniel Dafoe hat den berühmten Roman „Robinson Crusoe“ geschrieben.

Daniel Dafoe hieß eigentlich Daniel Foe.

Als Kind erlebte er die große Pest von London.

An der Seuche starben tausende von Menschen.

Bevor er Schriftsteller wurde, arbeitete Daniel Defoe als Kaufmann.

Wie sein Romanheld Robinson Crusoe verlor er jedoch seinen gesamten

Reichtum, da mehrere Schiffe mit seinen Waren an Bord untergingen.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Lewis

Carroll

Tom

Sawyer

Robinson

Crusoe

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Alice im Wunderland

LESEN

Alice im Wunderland

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

„Alice im Wunderland“ ist ein Kinderbuch.

Es wurde von dem britischen Schriftsteller Lewis Carroll geschrieben

und erschien im Jahr 1871. Vor mehr als 140 Jahren.

„Alice im Wunderland“ ist ein Klassiker der Weltliteratur.

Es gehört zu den besten Büchern, die jemals geschrieben wurden.

Das Buch erzählt die Geschichte des Mädchens Alice.

Alice läuft einem sprechenden, weissen Kaninchen hinterher und fällt in

ein Loch im Boden. Tief unter der Erde entdeckt sie das Wunderland.

Dort trifft sie viele sonderbare Gestalten: Die unheimliche Grinsekatze,

den verrückten Hutmacher und die böse Herzkönigin.


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

Alice im

Wunderland

Mark

Twain

Daniel

Defoe

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

Lewis Carroll

LESEN

Lewis Carroll

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Lewis Carroll war ein britischer Schriftsteller.

Er lebte von 1832 bis 1898. Vor mehr als 100 Jahren.

Lewis Carroll hat die berühmten Kinderbücher „Alice im Wunderland“

und „Alice hinter den Spiegeln“ geschrieben.

Diese Bücher sind Klassiker der Weltliteratur.

Sie gehören zu den besten Büchern, die jemals geschrieben wurden.

Lewis Carroll hieß eigentlich Charles Lutwidge Dodgson.

Er war nicht nur Schriftsteller, sondern auch Mathematiker, Fotograf

und Diakon.


CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

DIE KARTEI DES WISSENS

Lesen


Notiere hier Deine Ergänzungen:

Dieses Thema interessiert Dich? Dann lies folgende Karteikarten:

CHECK! LERNMATERIALIEN 11.058

Hier ist Platz für ein Bild:

DIE KARTEI DES WISSENS

LESEN


AUFGABE:

Baue einen Karteikasten für Deine Kartei des Wissens!

So geht‘s:

1.schneide den

Kartei-kasten entlang

der gestrichelten linie

sorgfältig aus.

2. falte entlang der

Punkte nach innen.

3. klebe die Seitenteile

zusammen.

Fertig!


Zu diesem Heft passt auch:

„Ich kann alle Buchstaben

auch in Schreibschrift schreiben.“

VA Schreibtraining 1: Buchstaben schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.014

„Ich kann in Schreibschrift schreiben.“

VA Schreibtraining 2: Wörter schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.015

„Ich kann alle Buchstaben

auch in Schreibschrift schreiben.“

LA Schreibtraining 1: Buchstaben schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.014

„Ich kann in Schreibschrift schreiben.“

LA Schreibtraining 2: Wörter schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.015

„Ich kann in Schreibschrift schreiben.“

LA Schreibtraining 3: Sätze schreiben

CHECK! LERNMATERIALIEN

Kompetenz 12.015


CHECK! LERNMATERIALIEN

Ich kann in Schreibschrift schreiben.

Diese Lernmaterialien passen zum Kapitel

SCHREIBEN

Kompetenz 12.015

erarbeitet von:

Illustrationen:

Konzept:

CHECK! LERNMATERIALIEN sind konzipiert

als Ergänzung zu den ebenfalls im Raup&Ritter Verlag

erschienenen CHECK! Schülerheften

und der Online-Datenbank

Philippe Zwick Eby

Betie Pankoke, Bremen

Philippe Zwick Eby

Valerie Wildenmann & Philippe Zwick Eby

CHECK! ICH UND DIE WELT UM MICH HERUM

CHECK! LERNEN, ARBEITEN UND SICH BEWEGEN

CHECK! SPRECHEN, LESEN, SCHREIBEN

CHECK! MESSEN, ZÄHLEN, RECHNEN

CHECK! LEHRERZIMMER

WEITERE INFOS:

COPYRIGHT:

www.raupundritter.com

© Raup&RitterVerlag Wildenmann&ZwickEby GbR, Mannheim

contact@raupundritter.com

Diese Kopiervorlagen dürfen ausschließlich zu schulischen,

nicht-kommerziellen Zwecken kostenlos vervielfältigt werden.

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt.

Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen

bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages.

Hinweis zu den §§46, 52a UrhG:


www.raupundritter.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!