Treffpunkt.Bau 07/2016

Lulu89

Aufstockung des

Maschinenportfolios

SWECON

Seit fast zwei Jahren tritt der

Bereich Vermietung des Unternehmens

Swecon Baumaschinen

unter dem Namen Swecon

Smartrent auf. In diesem Jahr

verzeichnet der Mietpark bei

Swecon einen Zuwachs an Maschinen

im Mietparkportfolio

von 20%. In Modellen gesprochen,

fallen ca. 70% auf den

Großmaschinen-Sektor, vor allem

auf Dumper. Die restlichen

30% machen Kompaktmaschinen

aus.

Peter Müße, Bereichsleiter Vermietung

und Gebrauchtmaschinen

bei Swecon, erklärt: „Wir

verzeichnen in den vergangenen

Monaten eine stetige Steigerung

der Nachfrage und ein

damit verbundenes Wachstum

für unseren Mietpark. Unser

Konzept mit dem Engagement

von Mietpartnern, die vor allem

im Kompaktmaschinenbereich

tätig sind, funktioniert sehr gut.

Wir konnten in den vergangenen

knapp zwei Jahren fünf

Mietpartner für uns gewinnen,

die seitdem sehr erfolgreich mit

uns gemeinsam tätig sind. Das

Konzept geht auf und wir freuen

uns über die spürbaren Erfolge.

Des Weiteren möchten wir in

Zukunft zusätzliche Mietpartner

anschließen.“ Darüber hinaus

spezialisiert sich das Unternehmen

immer weiter in die Vermietung

von Großmaschinen.

Zugenommen haben Swecon

zufolge vor allem Anfragen für

Dumper-Vermietungen im Westen

Deutschlands. Aus diesem

Grund wurde bei den Investitionen

besonderes Augenmerk

auf dieses Gebiet gelegt. Der

Swecon-Mietpark kann bereits

auf einige neue Modelle zurückgreifen,

die erst vor wenigen

Wochen auf der Bauma 2016 in

München vorgestellt wurden.

„Wir können zukünftig die zwei

neuen Mobilbagger-Modelle

zur Vermietung anbieten: den

neuen EWR150E und EW60E.

Beide Gewichtsklassen sind in

der Vergangenheit oft zur Vermietung

angefragt worden und

jetzt haben wir beide Maschinen

verfügbar und können unseren

Kunden nun auch diese Modelle

speziell für den innerstädtischen

Bereich und beengte Platzverhältnisse

anbieten“, erklärt

Müße. Neben den neuen Modellen

stünden auch eine Vielzahl

an bewährten Maschinen inkl.

einer Vielzahl von Anbauteilen

für verschiedene Einsätze zur

Verfügung.

SWECON

Hausausstellung in Tirol

MÖRTLBAUER

Am Pfingstmontag lud das Bayerische

Unternehmen Mörtlbauer

Baumaschinen zu seiner

Hausmesse nach Kramsach in

Tirol ein. Zahlreiche Besucher

MÖRTLBAUER

www.RoFLEX.ch

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung des Unternehmens Mörtlbauer

Baumaschinen zur Hausausstellung in dessen Tiroler Zweigstelle.

Feierlich wurde der langjährige Mitarbeiter Alfred Huber (links) in den

Ruhestand verabschiedet.

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen

und Hydraulikkomponenten nach Mass

folgten der Einladung in die

Zweigstelle des Herstellers und

nutzten den freien Tag, um sich

die Neuheiten der Firma aus der

Nähe anzusehen. Bei dieser Gelegenheit

wurde auch der langjährige

Außendienst-Mitarbeiter

Alfred Huber in den Ruhestand

verabschiedet. Er übergibt das

Ruder an Manfred Lübke, der

künftig als Ansprechpartner für

alle Belange in Sachen Baumaschinen

und Anbauwerkzeuge

zur Verfügung steht und für die

Betreuung der Tiroler Kunden

sorgen wird.

[ 22 ] 07.2016 . TREFFPUNKT BAU

NEWSPOINT

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine