Woche 27 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 27 - Marktgemeinde Rankweil

Leben in Rankweil

Wochenübersicht

06.07. Freitag

Der Kampf um die

Postreform in

Grossbritannien

30 Minuten mit ... Franz

Zehenter

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelie-Club Montfort

07.07. Samstag

Beachvolleyballturnier |

Sonne, Sand & Action

10.00 Uhr, Beachplätze

Mittelschule Rankweil

VA: VBC Rankweil

Silvretta-Classic-Rallye

10.30 Uhr, Marktplatz Rankweil

VA: Motor Presse Stuttgart,

Marktgemeinde Rankweil

Das einzigartige Paspelsehem.

Nägelebiotop in

Rankweil

15.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz

Paspels-Seen, Rankweil

Brederis

VA: Rheticus-Gesellschaft

School-Out-Party |

Der Sommer wartet!

19.00 Uhr, Hausnr. 27 in Röthis

(Nähe Vereinshaus)

VA: OJA Rankweil, OJA

Vorderland, OJA Meiningen

08.07. Sonntag

Beachvolleyballturnier |

Sonne, Sand & Action

10.00 Uhr, Beachplätze

Mittelschule Rankweil

VA: VBC Rankweil

10.07. Dienstag

„Radla um da Bodasee -

Bada, Grilla und Chilla"

Treffpunkt: Jugendtreff Planet,

11.00 Uhr

VA: OJA Rankweil

11.07. Mittwoch

Gourmet-Abend | Zünftig

bayrische Gaude

19:30 Uhr, Marktplatz Rankweil

VA: Rankweiler Hof /

Marktgemeinde Rankweil

Rankweil TV

Samstag, 7. Juli und

Sonntag, 8. Juli 2012:

“Schufla“ Fest 2012

Samstag, 14. Juli und

Sonntag, 15. Juli 2012:

Jahrgang 1937 Rankweil /

Sulz Jubiläumsausflug

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter

Wochentipp

Rankweiler Sommer

11.07. Mittwoch

Gourmet-Abend |

zünftig bayrische Gaude

mit dem Osserwinkel-Trio

Was gibt es schöneres, als

einen Sommerabend in zünftig

bayrischer Art mit Bier,

Brezeln, Schweinsstelzen und

vielen weiteren Köstlichkeiten

am Rankweiler Marktplatz zu

verbringen?

Eine gute Gelegenheit für alle

Besucher, die Tracht, die

Lederhose oder das Dirndl wieder

einmal aus dem Schrank

zu holen. Das „Osserwinkl-

Trio" sorgt für eine richtige

Gaude, das Team vom

Rankweiler Hof für eine

zünftige Verpflegung.

Kosten: Euro 25,- (inkl.

Begrüßungsgetränk, Buffet,

Musik)

Bei Schlechtwetter im

Vinomnasaal

Anmeldung: Marktgemeinde

Rankweil (Tel. 05522 405 0)


Kinder auf dem Weg zum St.-Peter-Bühel.

Der Zugang von der Schleife aus wird bis

Herbst 2012 neu gestaltet.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Rankweil besitzt etwas, das in vielen anderen Gemeinden

Vorarlbergs immer seltener wird: Einen grünen Erholungsraum

mitten im Zentrum, der zum Verweilen, Spielen und

zum Beobachten der Natur einlädt. Seit vielen Jahren ist

der St.-Peter-Bühel eine öffentlich zugängliche und wertvolle

Ruheoase mitten in Rankweil.

Die Marktgemeinde Rankweil ist sich dessen bewusst und

hat beschlossen, diesen Erholungsraum ganz behutsam

noch anziehender zu gestalten. Behutsam heißt, dass der

Charakter eines ruhigen Freiraumes bestehen bleiben

wird. Auch traditionelle Veranstaltungen wie das Abbrennen

des Funkens werden weiterhin auf dem St.-Peter-

Bühel stattfinden.

Konkret wird der St.-Peter-Bühel bis zum Herbst 2012 mit

Hinweisschildern, neu gestalteten Wegen sowie Sitzmöglichkeiten

aufgewertet. All diese Maßnahmen gehen aus

dem im März beschlossenen Spiel- und Freiraumkonzept

für die Marktgemeinde Rankweil hervor und werden auch

vom BürgerInnen-Rat befürwortet.

An der Planung und Umsetzung des Konzepts sind die

Landschaftsarchitektin Nicolette Pirsantelli, die Arbeitsgruppe

„Spielraumkonzept“ sowie künftige Nutzer – also

Kinder, Jugendliche, Familien – beteiligt. Und alle haben

ein gemeinsames Ziel: Rankweil noch kinderfreundlicher

zu machen. Denn kindertauglich bedeutet nicht nur, Klettergerüste

auf eingezäunten Spielplätzen bereit zu stellen.

Zur Gestaltung von kindgerechten Räumen gehören auch

Wiesen, Bäume und natürliche Materialien. Längst finden

Kinder in ihrer Wohnumgebung diese spielfreundlichen

Lebensräume nicht mehr überall. Es braucht daher reservierte

Flächen und bestimmte Areale, wo Kinder sich bewegen

und Erfahrungen in der Natur sammeln können.

Mit der sanften Gestaltung des St.-Peter-Bühels bekennen

wir uns zu einer kinderfreundlichen Gemeindegestaltung

und festigen diesen öffentlichen Lebensraum im Zentrum

von Rankweil für zukünftige Generationen.

Ing. Martin Summer

Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Information

2 Region

Spruch der Woche

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen,

so gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

Mondkalender

Nr. 27 – 6. Juli 2012 ß 28. Woche 2012

8. So Kilian, Edgar, Eugen, Hadrian, Prokop S

9. Mo Gottfried, Veronika, Hermine, Dietrich D

10. Di Knud, Erich, Olaf, Amalia, 7 Brüder D

11. Mi Benedikt v. N., Olga, Oliver, Helga D !

12. Do Ansbald, Andreas, Theodor, Hermagor F

13. Fr Heinrich, Kunigunde, Arno, Sarah F

14. Sa Kamillus v. L., Goswin, Roland, Ulrich G

Mond geht über sich vom 2. bis 15. Juli

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Marktgemeinde Rankweil / Rankweiler Sommer

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice EG gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 7. Juli 2012:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Sonntag, 8. Juli 2012:

Dr. Werner Lenhart, Rankweil, Tel. 05522 45022

Montag bis Freitag:

Montag, 9. Juli 2012:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Dienstag, 10. Juli 2012:

Dr. Fidel Elsensohn, Röthis, Tel. 05522 41997

Mittwoch, 11. Juli 2012:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Donnerstag, 12. Juli 2012:

Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel. 05522 43900

Freitag, 13. Juli 2012:

Dr. Heinz Vogel, Klaus, Tel. 05523 62188

Kurzfristige Änderungen möglich.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 7. und Sonntag, 8. Juli, 17.00 bis 19.00 Uhr:

Dr. Reinhard Knoflach, Montfortstraße 9, Götzis

Apotheken-Wochenenddienst

7. / 8. Juli 2012:

Kreuz-Apotheke, Götzis

Fidelis-Apotheke, Tisis

Apotheken-Bereitschaftsdienst

vom 9. bis 13. Juli 2012

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 7. und Sonntag, 8. Juli, 8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Dr. Karl-Heinz Grotti

Arzt für Allgemeinmedizin

J. G. Seyfriedweg 1, Weiler

Die Ordination Dr. Karl-Heinz Grotti in Weiler

und Fraxern ist von Montag, 16. 7. bis

Freitag, 3. 8. 2012, geschlossen. 27, 28

Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Gratulationen

Wir gratulieren recht herzlich

zum 90. Geburtstag!

Frau Karolina Mathis, Graf-Rudolf-Weg 1, feierte am

30.06.2012 diesen besonderen Tag im Familienkreise.

Im Namen der Marktgemeinde Rankweil hat sich Bürgermeister

Ing. Martin Summer den zahlreichen Gratulanten

gerne angeschlossen und wünscht Frau Mathis weiterhin

viel Lebensfreude, Gesundheit und alles Gute.

Auf diesem Wege nochmals ein herzliches "Vergelts Gott"

für das gesellige Beisammensein.

Dr. med. Johann Brändle

Facharzt für Innere Medizin

Bahnhofstraße 16, Rankweil

Tel. 05522/41964, Fax 41964-18

Die Ordination bleibt von Freitag, 13. 7. bis

einschließlich Dienstag, 7. 8. 2012, geschlossen.

Vertretung: Prof. Dr. Gebhard Mathis

Dr. med. Eva Mann-Baldauf

Dr. med. Andrea Wölfle

Ärztin für Allgemeinmedizin

Habsburgerstraße 1, Rankweil

Die Praxis bleibt wegen Urlaub von Montag, 23. 7.

bis Montag, 13. 8. 2012, geschlossen.

Nächste Ordination: Dienstag, 14.8., ab 7.30 Uhr

50-jähriges Hochzeitsjubiläum

Den Anlass der standesamtlichen Goldenen Hochzeit feierten

am 16.06.2012 Frau Terezija und Herr Martin Kovacic,

Treietstraße 15 - wir gratulieren recht herzlich zu diesem

besonderen Jubiläum!

Bürgermeister Ing. Martin Summer gratulierte dem Jubelpaar

im Nachhinein zu den 50 gemeinsamen Ehejahren - er

überreichte im Namen der Marktgemeinde Rankweil gerne

einen Geschenkkorb sowie seitens des Landes Vorarlberg

ein Gratulationsschreiben des Landeshauptmannes und

einen Gold-Dukaten.

Wir bedanken uns für das gemütliche Beisammensein und

wünschen nochmals alles Gute, Gesundheit und viele gesellige

Stunden im Familienkreise.

3 Rankweil

Information


Information

4 Rankweil

Erfolgreicher Start

des Rankweiler Sommers

Vergangene Woche fanden die ersten Veranstaltungen des

Rankweiler Sommers“ statt.

Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des Vorarlberger

Chorverbandes fanden vom Freitag, 29. Juni bis Sonntag,

1. Juli in Rankweil unter dem Motto „Rankweil ischt chörig“

mehrere Veranstaltungen der Rankweiler Chöre statt. Rund

200 Hobbysänger kamen am Freitag zum Offenen Singen

beim Vorplatz Haus Klosterreben und genossen im Anschluss

das Chorkonzert „Junge Stimmen singen“ der Musikschule

Rankweil. Am Samstagabend fanden sich rund

300 Gäste am Kirchplatz der Basilika ein, wo die Rankweiler

Chöre imPuls, Pleasure, Shalom, Männergesangsverein Liederkranz

und Kantorei ihre Freude am Singen auf das Publikum

übertrugen. Zum Abschluss des Wochenendes

gestaltete der Basilikachor Rankweil vergangenen Sonntag

das feierliche Amt anlässlich des Patroziniums der Basilika.

„Reiseziel Museum“ lockte mit 37 Museen

Ebenfalls am Sonntag, 1. Juli ging die Aktion „Reiseziel Museum“

in die erste von drei Runden. Zahlreiche Besucher

nutzten den ersten Termin, um 29 Museen in Vorarlberg

und acht Museen in Liechtenstein zu besuchen. In jedem

Museum erwartete die Besucher und Besucherinnen ein eigens

für Kinder und Familien konzipiertes Programm. Beispielsweise

begaben sich rund 200 Besucher beim

Freilichtmuseum Römervilla auf eine Entdeckungsreise

und erhielten Einblicke in den Alltag des antiken Roms.

Handwerks- und Spielstationen – wie das Bauen einer

Brücke und das Legen von Mosaiken – gehörten ebenso

dazu, wie als Archäologe nach versteckten Schätzen zu graben.

„Reiseziel Museum“ ist eine Kooperation zwischen der

Kulturabteilung des Landes Vorarlberg sowie der Initiative

Kinder in die Mitte.

Mit der Silvretta Classic Rallye, Beachvolleyball und einer

School-Out-Party geht es bis zum nächsten Wochenende

weiter.

Ein Rankweiler Juwel erstrahlt

in neuem Glanz

Seit Kurzem sind die Renovierungsarbeiten am „Roten

Haus“ in der Sigmund-Nachbauer-Straße abgeschlossen.

Das für Rankweil charakteristische Gebäude erstrahlt nun

in neuem Glanz. Die Marktgemeinde Rankweil gratuliert

dem Eigentümer Hermann Bauer zur gelungenen Renovierung

und bedankt sich für sein Engagement. Denn,

wenn sich Privatpersonen dazu entscheiden, traditionelle

Gebäude mit erhaltenswerter Bausubstanz fachgerecht

wiederherzustellen, verdient dies höchste Anerkennung –

auch seitens der Gemeinde.

Das „Rote Haus“ blickt auf eine lange Geschichte zurück,

die allerdings nur mündlich überliefert ist. Es wird davon

ausgegangen, dass das heutige Haus Teil eines Gebäudekomplexes

war, von dem der Scheunenteil um 1900 einem

Feuer zum Opfer fiel. Vom ursprünglichen Gebäude ist nur

eine Täferdecke erhalten, die auf die Renaissance-Zeit zurückgeht.

Das „Rote Haus“ sei ursprünglich ein Gasthaus

gewesen, allerdings unter einer anderen Bezeichnung.

Während der Koalitionskriege seien Franzosen einquartiert

gewesen, was durch eine Zeichnung auf dem Täfer

belegt sei.

Annahmeschluss

für KW 28

Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt

der Woche 28 ist am

Dienstag, 10. Juli 2012, um 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.


Sozialleitbild

Integrationsthemen auf Schiene

Unter dem Motto „Aller Anfang ist Begegnung“ hießen Vertreter

der Gemeinde Rankweil am Sonntag, 24. Juni 40

Neuzugezogene herzlich willkommen. Eingeladen waren

alle neuen Bürgerinnen und Bürger, die sich innerhalb der

letzten 12 Monate in Rankweil niedergelassen haben.

Verantwortliche in der Gemeinde stellen sich vor

Bürgermeister Ing. Martin Summer sprach über bedeutende

Eckpunkte aus der Rankweiler Geschichte und hob

wichtige Charakteristika der Gemeinde hervor. Auch Vizebürgermeisterin

Mag. Katharina Wöß-Krall, die Gemeinderäte

Christoph Metzler, Klaus Pirker, Helmut Jenny, Daniela

Burgstaller und Thomas Krug stellten sich und ihre Aufgabengebiete

vor. Ein Gewinnspiel mit Fragen nach Rankweiler

Gebäuden und Orten rundete den offiziellen Teil der

Veranstaltung ab. Zudem erhielten alle Teilnehmer ein

„Willkommenspaket“ bestehend aus Riebl-Grieß, Jasskarten

sowie der Rankweiler Dialektbroschüre.

Zustrom ungebrochen

Rankweil wächst nach wie vor. Gründe dafür sind laut

einer jüngst erschienenen Statistik des Landes Vorarlberg

einerseits die Grenznähe zu Schweiz und Liechtenstein, andererseits

die zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung.

Aber auch die zahlreichen Kinderbetreuungseinrichtungen

sind für viele Familien ein Grund, nach Rankweil zu ziehen.

Zusammenhalt der Bewohner stärken

Der Rankweiler Integrationsbeirat wurde im September

2010 ins Leben gerufen und setzt sich aus verschiedenen

Kulturvereinen, Personen aus Siedlungsgemeinschaften

und sozialen Einrichtungen sowie Fraktionsvertretern zusammen.

Er orientiert sich in erster Linie am Integrationsleitbild

des Landes Vorarlberg sowie dem Sozialleitbild der

Marktgemeinde Rankweil. Unter Leitung von Gemeinderätin

Dr. Daniela Ebner erarbeitet der Integrationsbeirat konkrete

Maßnahmen und setzt diese auch um.

Vital Brot der Bäckerei Breuss

in Rankweil

für ein Leben ohne Hunger

Die Bäckerei Breuß in Rankweil unterstützte im gesamten

Monat Juni durch den Verkauf des „Vital-Brotes“ die Kampagne

„Dabo - für eine Zukunft ohne Hunger!“ der Caritas

Auslandshilfe.

„Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie BROT GEGEN DEN

HUNGER mit 60 Cent!“ - So lasen es die Kundinnen und

Kunden der Bäckerei Breuß im Geschäft und auf den Informationsflyern,

wenn sie ihr Brot kaufen kamen. Denn auch

die Bäckerei Breuß in Rankweil ist eine der 24 Partnerbäkkereien,

die die Kooperation mit der Caritas im Juni mitgetragen

hat. Fast 1000 Vitalbrote wurden bis Ende Juni

verkauft, für jedes verkaufte Vital Brot kommen 60 Cent an

Spende für nachhaltige Projekte der Caritas gegen den

Hunger zu Gute. Damit trägt dieses spezielle Brot mit

einem Viertel an Kohlehydraten und der dreifachen Menge

an Eiweiß nicht nur zur Gesundheit und Vitalität der

Kund/-innen bei, mit dem Erlös kann nachhaltige Arbeit

für Menschen, die hungern, umgesetzt werden.

Aktion der 4b-Klasse der HLW Rankweil

beim Wochenmarkt

Als besondere Aktion haben Schülerinnen der 4b HLW

Rankweil die Vital-Brot-Aktion am 27. Juni auf dem Markt

in Rankweil unterstützt. Sie brachten Aufstriche nach eigenem

Rezept und aus eigener Fertigung mit aus der Schule

und machten so auf charmante Art und Weise auf die Kooperation

mit der Caritas aufmerksam.

Michael Zündel, Caritas Auslandshilfe

5 Rankweil

Information


Information

6 Rankweil

12 x Fest der Kulturen

12 x ACAIV auf dem Marktplatz

Wie schon bei den letzten elf, so hatte auch heuer beim 12.

Fest der Kulturen am Sonntag der Wettergott großes Einsehen

und schickte viel Sonne auf den Marktplatz in Rankweil.

Das Fest von und mit den Zuwanderern zusammen

mit der heimischen Bevölkerung brachte durch die Trachten

der auftretenden Gruppen viel Farbe und Freude in die

Mitte Rankweils. Die Volksgruppen mit ihren Tänzen, ihre

Musik und ihren kulinarischen Feinheiten ließen unseren

kleinen Marktplatz wie die große Welt erscheinen und es

gab auch Heimisches von unserer Trachtengruppe. Musikalisch

und Folkloristisch wurde der ACAIV von den Jungen „I

TARANTOLATI“ (die von der Tarantel gestochenen) vertreten.

Sie führten uns durch ihre Auftritte und Musik in den tiefen

Süden Italiens und ließen so manches Herz bluten.

Ein Dankeschön des Italienischen Honorarkonsuls, Joseph

Kräutler, der mit seiner Gattin nachmittags anwesend war,

an den Vizepräsidenten des ACAIV Claudio Lo Russo mit seiner

Mannschaft und Michele mit seiner fahrenden „cucina“

für ihren Einsatz. Der Dank geht auch an Armin,

Rebecca und Hugo, sowie allen helfenden Hände: Tonmeister,

Moderator, Geschirrausgabe, etc.

Agrargemeinschaft Rankweil

Arbeitseinsatz auf der Alpe "Hinterjoch"

Es ist erfreulich, wenn junge Menschen den Wert der Alpwirtschaft

erkennen und bereit sind, einen Beitrag für

deren Erhalt zu leisten. Alpen sind nämlich in der regionalen

Lebensmittelversorgung von großer Bedeutung. So hat

eine Gruppe von Kollegen am Samstag, dem 23. Juni einen

Verbindungsweg von der "Oberen Hinterjochalpe" zum

Schafbödenweg instandgesetzt und teilweise neu angelegt.

Weiters wurde eine Rutschung auf der Weidefläche

"Rosabühel" mittels Etagen saniert und eingesät. Nach der

anstrengenden Arbeit konnte der Einsatz mit einer Jause

bei der Alphütte beendet werden.

Dem engagierten Team ein großer Dank für den vorbildlichen

Einsatz!

Poly Vorderland

Johannes Marte - Vizelandesmeister

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Holztechnik

der Polytechnischen Schulen im Kleinen Walsertal erreichte

Johannnes Marte den zweiten Platz, nur knapp hinter dem

Erstplatzierten.

Sein Mitschüler Clemens Eberhardt belegte den guten

fünften Rang. Die beiden Erstplatzierten des Landes vertraten

Vorarlberg bei den Bundesmeisteschaften in Mittersill.

Johannes wurde ausgezeichneter Siebter.

Er meinte allerdings, es hätte besser laufen können „as

heat mi am Schluss gfuxt“. Unterrichtet, vorbereitet und

betreut wurden sie von Fachlehrer Severin Kobald.

Nochmals herzliche Gratulation allen Beteiligten.

Die Direktion der Polytechnischen Schule Rankweil


Kindergarten Montfort

"Wenn der Sommer kommt..."

Der Kindergarten Montfort lud zum Abschlussfest ein.

Letzten Freitag ging es bei uns im Kindergarten noch einmal

rund: Jedes Kind war mit seiner ganzen Familie zum

großen Abschlussfest mit spannender "Schnitzeljagd" eingeladen.

Gegen Abend trafen sich alle im Kindergarten. Dann ging

es, bewaffnet mit der Wegbeschreibung und den Aufgaben,

los. Ziel war es, möglichst viele Fragen richtig zu lösen und

so viele Punkte zu sammeln. Motiviert machten sich alle

auf den Weg, denn jeder wollte den ersten Preis ergattern.

Wieder zurück im Kindergarten wurde dann zuerst einmal

der große Durst gestillt und anschließend am offenen

Feuer gegrillt.

Später gaben die Kinder die gelernten Lieder und ein Sommergedicht

zum Besten. Dann wurde es noch einmal spannend:

bei der Preisverteilung konnten vier Siegerfamilien

mit Gleichstand gekürt werden - diese freuten sich sehr

über den Obstkorb und die Familienurkunde. Für alle anderen

gab es natürlich auch eine Urkunde, denn die hatten

sich alle redlich verdient.

Beim Sonnenuntergang klang der sommerliche Abend bei

gemütlichem Beisammensein aus. Wir bedanken uns an

dieser Stelle bei allen, die mitgefeiert haben und auch für

die vielen gemeinsamen Erlebnisse in diesem Kindergartenjahr.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und

erholsame Ferien.

Volksschule Rankweil-Markt

Schülerlotsenausflug

Zu Besuch in der Landesfeuerwehrschule

Neunzehn Augenpaare schauten gespannt zur Einfahrt des

Schulplatzes, als am Freitag, den 22. Juni 2012 pünktlich um

neun Uhr zwei Mannschaftstransportfahrzeuge des Landesfeuerwehrverbandes

mit Blaulicht und Folgetonhorn

um die Ecke bogen.

Anlass für diesen "Einsatz" war allerdings (leider?) kein

Brand der Schule, vielmehr wurden unsere Schülerlotsen

von den Autos abgeholt und zur Landesfeuerwehrschule

gefahren. Dort lernten sie vieles über die Aufgaben der

Feuerwehr und die Ausbildung der Feuerwehrleute. Besonderes

Interesse fanden natürlicht der Gang durch die

Atemschutzübungsstrecke und der Löscheinsatz. Aus dem

Brandhaus wurde dann noch die 75 kg schwere Übungspuppe

"Fred" gerettet und erfolgreich reanimiert ...

Nach all diesen Anstrengungen bedurften unsere Lotsen

einer zünftigen Stärkung. Diese gab es in der "Tatü-Tata"-

Kantine des Landesfeuerwehrverbandes.

Herzlichen Dank an Josef Schwarzmann, Geschäftsbereichsleiter

Feuerwehrtechnik, der sich immer wieder Zeit

für "seine" Rankweiler Schülerlotsen nimmt. Und gedankt

sei auch dem Landesschulrat für Vorarlberg, der den Lotsenausflug

als Dank für den engagierten Einsatz der Schülerlotsen

immer finanziell unterstützt.

Dipl.-Päd. VOL Christoph Simma

7 Rankweil

Information


Information

8 Rankweil

Projekt schoolwalker:

40.000 Mal zu Fuss in die Schule

Zu Fuß auf den Schulwegen unterwegs, gibt es viel zu entdecken.

Während des Schuljahrs 2011/12 legten knapp 600 Rankweiler

Schulkinder im Rahmen des Projekts „schoolwalker“

den Schulweg 40.000 Mal zu Fuß zurück. Vier Wochen im

Herbst 2011 und vier Wochen im Frühjahr 2012 liefen die

Kinder zu Fuß zur Schule oder legten die Strecke mit dem

Fahrrad zurück, anstatt sich von den Eltern fahren zu lassen.

Ziel der Aktion ist, Kindern Freude an Bewegung zu

vermitteln und zugleich die Umwelt zu schonen.

Klassenausflüge als Belohnung

An der Aktion nahmen die Rankweiler Volksschulen Brederis,

Markt und Montfort teil und wurden von der Marktgemeinde

Rankweil jeweils mit einem Vormittagsausflug

belohnt. Während die ersten und zweiten Klassen den

Lebensraum Fluss unter die Lupe nahmen, besuchten die

dritten und vierten Klassen die Klimabündnis-Ausstellung

in der Schule Montfort. „Wir beobachten, dass den Kindern

das zu Fuß Gehen viel Spaß macht. So verbringen sie zusätzliche

Zeit mit Freunden und beobachten aufmerksam

Pflanzen und Tiere in der Umgebung“, freut sich Sabine

Egle, Direktorin der Volksschule Brederis.

So funktioniert schoolwalker

Basis von „schoolwalker“ ist ein Schulwegausweis, in dem

jeder zu Fuß gegangene Weg von oder zur Schule von

Eltern bzw. Lehrern dokumentiert wird. "Grüne Meilen"

werden in zahlreichen Ländern Europas und auch in

Ländern wie Thailand, Singapur, Indonesien gesammelt.

Hauptschule Rankweil-West

Mittelschüler erliefen knapp 5000 Euro

Die Rekordsumme von knapp 5000 Euro wurde anlässlich

des Sponsorenlaufs der Sportmittelschule Rankweil West

gesammelt.

In Kombination mit dem alljährlichen Spielefest liefen die

Schülerinnen und Schüler eine Stunde lang für den guten

Zweck. Die Hälfte des Erlöses wird für Schulprojekte in Albanien

gespendet, die zweite Hälfte erhält der Schulfonds,

aus dem Unterstützungsgelder für Schüler der eigenen

Schule bei Bedarf bereitgestellt werden. Dankenswerter

Weise wird der Betrag von der Firma Omicron verdoppelt.

Insgesamt wurden 2178 Runden gelaufen, das entspricht

1633,5 Kilometern. Martin Bertschler und Steven Gapp (14

Runden) sowie Theresa Hefel und Celyne Hager (13 Runden)

waren die Rekordläufer und -läuferinnen des Tages. Für die

Klasse mit den meisten Runden pro Kopf gab es zudem

eine Klassenpizza zu gewinnen. Hervorragend unterstützt

wurde das Organisationsteam um Ulrike Rothmund und

Wolfgang Matt vom Elternverein, das die Läuferinnen und

Läufer mit Wasser und Bananen unterstützte, vom Samariterbund,

der Ortspolizei und dem Lehrerteam der Mittelschule

Rankweil West. Zur Erholung standen nach dem

anstrengenden Lauf Spiel und Spaß beim Spielefest im Vordergrund.

Schuflafest 2012

Bei herrlichem Wetter ging am 23. Juni das 10. Schuflafest

des „Neuen Komitee´s“ erfolgreich über die Bühne. Der

Nachmittag gehörte mit Kasperlaufführungen, Kinderschminken

und Basteln unseren jüngsten Gästen, bevor

um 17.00 Uhr die Schuflamusik traditionell das Fest eröffnete.

Neu im Team begrüßten wir Margrit Wally, welche

erstmals die Moderation des Abends übernahm. Und anzukündigen

gab es einiges: so erhielt in diesem Jahr Melitta

Mathies die Ehrenschaufel für besondere Verdienste und

die Hauptpreise der Tombola wurden an die 10 glücklichen

Gewinner übergeben. Musikalisch bestens unterhalten

wurden die Gäste von „Lisilis Blechsalat“ unter der Leitung

von Richard Kühne. Der alljährliche Höhepunkt stellen je-


doch unsere „Schuflatalente“ dar. Lothar und Bianca Schuler

boten eine tolle Tanzperformance bevor sechs Schuflafrauen

mit einem Twist so manchen Besucher mit ihren

Beinen verwirrten. Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern,

welche wir ganz herzlich am 7.7.2012 zu einem Ausflug

mit Einkehrschwung einladen.

Rankler Ministranten -

Miniausflug 2012

Super Ausflug und Einstimmung auf's Lager

Der Miniausflug 2012 zur Rankler Skihütte startete am

Samstag 23. Juni. Nach der Busfahrt zur Talstation von Laterns

meisterten wir rasch ein paar Höhenmeter, um es uns

dann in der Hütte erstmals bequem zu machen. Nach einigen

Aufwärmspielen heizten wir den Grill an und ließen

uns das Abendessen schmecken. Am Abend stand ein Strategiespiel

auf dem Programm - zwischen Gänse-, Schafund

Schweinehändler gab es auch den Mafioso der einem

Schutzgeld abknöpfte. Gemütlich ließen wir den Tag am Lagerfeuer

ausklingen.

Am Morgen wurden die Minis mit einen Schwung Gitarrenklänge

und lauter Musik geweckt. Dann gab es Frühstück

mit den Gruppenleiter, die von Motivation

sprudelten, und den Kindern die alle müde waren (einige

konnten nach der Gruselgeschichte wohl nicht einschlafen).

Nach der Wanderung ins Tal, genossen wir noch einige

Runden Sommerrodelbahn bis wir dann müde aber glücklich

wieder nach Hause fuhren.

Schön war's und wir freuen uns auf's Minilager!

Simon Nesensohn

für die Gruppenleiter der Rankler Ministranten

Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

Aktivitäten im Regenbogenhaus Rankweil

im Juni 2012

Erlebnisreicher Feuerwehrbesuch

Viel Spaß hatten die Kinder der Spielgruppe u. der Kibe des

Regenbogenhauses beim Besuch der Feuerwehr Rankweil .

Unsere Kleinen fühlten sich wie richtige, große Feuerwehrmänner.

Sie probierten und hörten von Patrick und Fabian

alles über die Feuerwehrkleidung, Einsatzfahrzeuge, testeten

Piepser und das Funkgerät. Beim Üben mit den Wasserlöschschläuchen

zu spritzen waren alle Kinder mit vollem

Einsatz dabei.

Als Abschluss hatten wir eine unvergessliche Rückfahrt

mit den Feuerwehrautos. Ein besonderer Dank gilt Elisas -

Eltern von der Feuerwehr Patrick und Elke Müllner die uns

den Besuch ermöglicht haben, sowie dem Feuerwehrmännern

Fabian und Anton.

Ausflug zum Sunnahof nach Göfis

Die Kinder von Regenbogenhaus haben einen schönen,

sonnigen Tag am Sunnahof verbracht. Von ihrem Treffpunkt

Valduna aus sind sie zum Zielpunkt gewandert. Der

Hof bot für die Kinder viele Abenteuer. Neben den Sandund

Wasserspielmöglichkeiten konnten sie Tiere wie

Gänse, Kühe, Hühner und Esel live erleben. Auf der Picknickdecke

hat die Jause besonders gut geschmeckt, dabei konnten

sich die Eltern austauschen und die Kinder hatten

einen endlosen Spaß miteinander.

Bresner Treff Senior/Innen

Ausflug am Donnerstag den 28. Juni

nach Meckenbeuren

Höhepunkt des Vereinsjahres war auch heuer wieder der

Ausflug des Bresner Treffs, bei dem Obfrau Bernadette

über 50 Gäste begrüßen konnte. Bei strahlendem Sommerwetter

ging die Fahrt nach Bregenz zum Wirtshaus am See.

Nach dem Mittagessen bedankte sich Zenzi Knobel im

9 Rankweil

Information


Information

10 Rankweil

Namen aller Teilnehmer beim Betreuerteam und überreichte

ein Geschenk.

Anschließend ging die Fahrt weiter nach Meckenbeuren

zum Mini Mundus. Die "kleine Welt" am Bodensee war unterhaltsam,

interessant und lehrreich zugleich. Rund 90

Bauwerke, alle im Maßstab 1:25, laden ein zu einer Reise

um die Welt. Würde man diese Bauwerke in Wirklichkeit

besuchen, müssten ca. 207 000 Kilometer zurückgelegt

werden. Bei einem Besuch im Panoramarestaurant, mit

Blick auf den Mini Mundus–Ozean und die rauschenden

Niagarafälle, konnte man sich bei einem kühlen Getränk

von der Sommerhitze erholen und den Durst löschen.

Fahrer Ernst von der Firma Hagspiel brachte uns danach sicher

und routiniert zum Möckle Bauern nach Dornbirn, wo

das Abendessen bereits auf uns wartete. In der urigen

Gastwirtschaft ließ man den schönen Tag mit einem guten

Glas Wein, Bier oder Most ausklingen. Gut gelaunt, mit vielen

Eindrücken im Gepäck, wurde danach die Heimfahrt

angetreten. Petrus hatte an diesem Tag Einsehen mit uns

und die ersehnte Abkühlung in Form von einem Gewitterregen

störte im sicheren Bus niemand mehr.

Auf ein gesundes Wiedersehen im Herbst freut sich

Bernadette mit ihrem Team!

Hundesportverein RANKWEIL

Sekt. Agility

Nibelungenturnier 9. Juni 2012

in Hohenems

Das nicht zum Agility- Cup zählende Turnier wurde vom

VHV Verein Agility Dogs Hohenems veranstaltet. Gute

Organisation und Verpflegung wie immer in Hohenems.

Bewerbe: 2 A-Läufe in den LK (Leistungsklasse) 1, LK2,

LK Oldies; 1 A-Lauf und 1 Jumping in LK 3

In der Gruppe für Large2 Hunde gingen Breuß Silvana mit

Gina und Lappi Robin mit Zoe für den HSV Rankweil an den

Start. Silvana konnte sich Platz 1 in der Gesamtwertung

erarbeiten. Robin musste sich dieses Mal leider mit einer

Disqualifikation abfinden.

LK Oldies: Vogt Belinda mit Chicco, der in Topform eine

super Zeit lief, Zwischenwertung Rg. 1 und Zosel Dieter

mit Gina Rg. 2, der in der Gesamtwertung dann noch Rang 1

ergattern konnte;

In der LK1/ Large startete Pfeifer Viktoria mit Fee, drittes

V0, Gesamtwertung Rang 5;

Medium1: Zosel Brigitte und Ricky schafften es in Lauf 1,

fehlerfrei bis zum Slalom, den sie dann leider wegen einer

Ablenkung Rickys wiederholen mussten, auf den 4. Rang,

im 2. Lauf spurtete Ricky zum falschen Gerät, daher ein Dis;

LK3 / Large Auch Zosel Dieter mit Kira erwischte es mit

einer Disqualifikation.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

www.hsv-rankweil.at

METZLER Werkzeuge SK Brederis

Viel Umbruch beim SK Brederis

Jan Wenger rückt von der 1b Mannschaft in die 1. Kampfmannschaft

- Bildrecht: © Peter Rinderer

In der kurzen Sommerübetrittszeit hat sich beim METZLER

Werkzeuge SK Brederis einiges getan. 8 Zugänge stehen 7

Abgängen gegenüber. Auch auf dem Trainerposten wurde

beim Oberländer-Klub getauscht. Für Akram Abdalla trainiert

ab sofort Arno Wölbitsch die Mannschaft aus der 1.

Landesklasse. Ebenfalls neu im Team ist Tormann Dominic

Hehle. Der Rankweiler kommt vom Liechtensteiner Verein

FC Schaan zurück ins Ländle. Ebenfalls aus Liechtenstein


kommt Mirko Lepir zurück zu seinem Stammverein. Der

Bresner spielte in der abgelaufenen Saison beim FC Triesen.

Vom FC Rüthi aus der Schweiz kommt Cihan Bekleyen zurück

ins Römerstadion. Patrick Lins wird ebenfalls wieder

seine Schuhe im Römerstadion schnüren. Ein weiterer

Neuer kommt aus Bosnien. Milos Dragojevic wird die

Mannschaft vorläufig bis Ende September unterstützen.

Und vom 1b Team rücken Jan Wenger, Anel Klicic und Sinisa

Lepir in die 1. Kampfmannschaft auf. Den Verein verlässt

ein Trio nach Göfis. Marc Gächter, Faruk Catic und Flamur

Bojaxhi ziehen mit dem Trainer zum Landesligisten. Ramazan

Sönmez zieht es zum Landesliga-Aufsteiger TSV Altenstadt.

Enrico Ender und Dominic Marlin wechseln zum

Ligakonkurrenten SV Ludesch und Marco Marceta wechselt

zu den FC Lustenau Amateuren, dem Aufsteiger in die 1.

Landesklasse.

Trainer: Arno Wölbitsch (neu)

Zugänge: Dominic Hehle (FC Schaan), Cihan Bekleyen

(FC Rüthi), Mirko Lepir (FC Triesen), Patrick Lins (reaktiviert),

Milos Dragojevic (Bosnien), Jan Wenger, Anel Klicic, Sinisa

Lepir (alle SKB Ib)

Abgänge: Marc Gächter, Faruk Catic, Flamur Bojaxhi (alle

SC Göfis), Ramazan Sönmez (TSV Altenstadt), Enrico Ender,

Dominic Marlin (beide SV Ludesch), Marko Marceta

(FC Lustenau)

ÖAV Rankweil Familiengruppe

Sonnwendfeuer beim Freschenhaus

10 Erwachsene und 9 Kinder trafen sich beim Bahnhof

Rankweil und fuhren mit dem Bus ins Laternsertal. Froh gelaunt

wurde der Weg Richtung Garnitzaalpe eingeschlagen.

Gemütlich folgten wir dem Bachlauf bis Garnitza. Der

Anstieg auf die Saluveralpe wurde etwas beschwerlicher,

hatten doch die Erwachsenen ihre Rucksäcke mit Holz für

das Feuer vollgepackt. Nach einer ausgiebigen Rast auf der

Saluveralpe schafften wir auch das letzte Stück Weg zum

Freschenhaus. Nach gelöschtem Durst und Lagerbezug, wo

gleich eine Kissenschlacht veranstaltet wurde, wurde die

Gegend erkundet und eine Höhle erforscht. Im Dämmerlicht

schichteten wir oberhalb des Freschenhauses ein

Feuer auf und sahen der Sonne zu wie sie im Bodensee

»baden« ging. Das Feuer loderte gewaltig auf, brachten

doch die Buben immer wieder Feuerholz aus der Umgebung.

Schon bald sahen wir auf anderen Hügeln und Bergspitzen

Feuer aufflackern. Die Hüttengitarre kam zum

Einsatz und alle sangen kräftig mit. Es machte der Freude

keinen Abbruch, dass der Gitarre eine Saite fehlte. Frohgelaunt

wurde gesungen, gelacht und der wundervolle Sternenhimmel

bestaunt.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am folgenden Morgen

der Hohe Freschen erobert. Der Abstieg ging über ein

Schneefeld. Der Abstieg vom Alpwegkopf nach Laterns war

steil und beschwerlich, die Müdigkeit steckte allen schon in

den Gliedern. Auf die Frage an die Kinder, was ihnen besonders

gefallen hat, kam Feuer machen, Höhle erforschen, auf

der Hütte schlafen, Schnee rutschen. Es hatte allen sehr gut

gefallen und sie fanden: Brauchtum kann begeistern.

Volksbank Turnerschaft Rankweil

Tolle Erfolge bei den U18 und U14

Landesmeisterschaften in Bludenz!

Gleich 6x stand Niklas Schnetzer vergangenes Wochenende

auf dem Siegertreppchen.

In seiner Paradedisziplin, dem Kugelstoßen, war er auch

dieses Mal wieder unschlagbar und konnte mit guten 13,07

seiner Favoritenrolle gerecht werden. Er wird derzeit in der

österreichischen Bestenliste U18, im Kugelstoßen auf dem

ausgezeichneten 3. Rang geführt.

Hier seine Ergebnisse:

1. Platz: Kugelstoßen - 13,07; 2. Platz: Diskuswerfen - 31,08 PB

3. Platz: 110 m Hürden - 17,12 PB; 100 m - 12,21

Speerwerfen - 38,76 PB; Hochsprung - 1,68

5. Platz: Weitsprung - 5,91 PB

Auch zwei junge Damen waren am Wochenende

im Einsatz:

Christina Bereuter ist als jüngste Teilnehmerin bei der U18

einen ausgezeichneten 100m Lauf gesprintet und wurde

bei einem Gegenwind von -3,0 ausgezeichnete 4te.

11 Rankweil

Information


Information | Aamtlich | Service

12 Rankweil

Überzeugen konnte auch Linda Kollmann in der weiblichen

U14 Klasse. Trotz Erkältung wollte sie unbedingt an den

Start gehen und konnte gleich zweimal auf das Siegerpodest

steigen!

Hier ihre Ergebnisse:

2. Platz: Kugelstoßen - 8,93 PB; 3. Platz: 60 m Lauf - 8,93 PB

Die Vereinsleitung gratuliert zu den tollen Leistungen und

wünscht weiterhin viel Erfolg!

Amtliches Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 10.7.2012, 11.00-12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Ilse Sonderegger

unter der Telefonnummer 05522 405 102 für die Sprechstunde

an.

Fund- und Verlustanzeiger

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 Paar Damenschuhe (Vinomnacenter)

1 HTC Handy (Frutz-Höhe 2. Wasserfall)

1 Ray Ban Brille (Treietstraße)

1 Damenarmbanduhr (Wald Richtung Übersaxen)

1 silberne Uhr (Weg zum Schafplatz)

1 rote Kinder-Fleecejacke (Marktplatz)

1 Paar Rad-Handschuhe (Nähe Bahnunterführung)

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

50. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 18. Juni 2012 abgehaltene

50. Sitzung des Gemeindevorstandes.

Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer

_ Der Obmann der Regio Vorderland-Feldkirch Bgm. Josef

Mathis erläutert, wie es zu dem Aufteilungsschlüssel für

die Kosten der Regio Geschäftsführung gekommen ist.

Für den Zeitraum der Förderung durch die Landesregierung

wird dem von der Regio vorgeschlagenen Kostenschlüssel,

einstimmig zugestimmt.

_ Folgende Grundteilung wurde gem. § 39 RPG einstimmig

genehmigt:

- GST-NRN 2765/1, 2766, 2767 und .635, Montfortstraße

_ Einstimmig wurde dem Ankauf von zwei gebrauchten

Radargeräten sowie drei Leerboxen zum Gesamtpreis von

50.000,00 Euro zugestimmt.

Der Sperrstundenverlängerung für das Lokal „El Capitan“

befristet bis 31.12.2012 von Mittwoch auf Donnerstag bis

Samstag auf Sonntag, bis 4 Uhr wird einstimmig zugestimmt.

Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen Sitzungen,

finden Sie auf unserer Homepage unter www.rankweil.at

Kirchliche Nachrichten

14. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: Ez 1, 28b - 2, 5

2. Lesung: 2 Kor 12, 7-10

Evangelium: Mk 6, 1b-6

Sie nahmen Anstoß an ihm und lehnten ihn ab (Mk 6,3)

Rankweil

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

connexia Elternberatungsstelle

Rankweil Brederis

WO? in der Volksschule Brederis

WANN? jeden ersten Montag im Monat von 8.00-8.30 Uhr

WER? Marlene Lienhart, Dipl. Kinderkrankenschwester

erreichbar unter:+43-650-4878740 3–

Basilika

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

19.00 Vorabendmesse

9.00 Messfeier (mit russischer Musik)


11.00 Messfeier

14.00 Tauffeier

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag (werktags)

19.00 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St. Josef-Kirche

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Messfeier

19.00 Messfeier

_ Jeden 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr Messfeier zum

Herz-Jesu-Freitag

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 11. Juli 2012

9.00 Messfeier

_ Werktags jeweils

19.30 Rosenkranzgebet

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

Kapelle - LKH Rankweil

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 8. Juli 2012 – 14. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Wortgottesdienst

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

Brederis

St. Eusebius-Kirche

_ Sonntag, 8. Juli 2012 –- 14. SO i. Jkr.

10.15 Sonntagsgottesdienst mit Pfr. Gerold Reichart

Gedenksonntag für alle in den letzten 5 Jahren im Monat

Juli Verstorbenen:

2008: Erich Summer

2009: Edith Grösslhuber

2010: Kurt Weninger

2011: Ludwig Ellensohn, Marc Mößmer

kein SONNTAGS-CAFE

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 10. Juli 2012

19.30 Rosenkranzgebet

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 06. Juli

8.00 Abschluss Gottesdienst der Volksschule und Kindergarten

_ Sonntag, 08. Juli

09.00 Gemeindegottesdienst

_ Montag, 09. Juli

18.00 Heilige Messe im Rainberg

_ Mittwoch, 11. Juli

19.00 Rosenkranzgebet

_ Freitag, 13. Juli

8.00 Heilige Messe

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 7. Juli 2012

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Wortgottesdienst mit Diakon Gerhard Haller

_ Sonntag, 8. Juli 2012

09.30 Uhr Messfeier auf dem Schulplatz mit Pfarrer Bachmann,

musikalisch gestaltet von der Bläsergruppe des

Musikvereins Meiningen (anlässlich des Dorffestes)

_ Montag, 9. Juli 2012

19.00 Uhr Rosenkranz

_ Mittwoch, 11. Juli 2012

19.00 Uhr Rosenkranz

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelische Pauluskirche Feldkirch

Pfr.Mag.Barbara Wedam, 0699 1120 5432

_ Sonntag, 8. 7. 2012, 9.30 Uhr Predigtgottesdienst

_ Sonntag, 15. 7. 2012, 9.30 Uhr Predigtgottesdienst

Serbisch Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch

_ Samstag, 7. 7. : 9.00 Uhr Liturgie

Geburt des hl. Johannes des Vorläufers (=Täufers) -

Ivandan; Beichte und Kommunion

_ Sonntag, 8.7.: 9.30 Uhr Liturgie

5. Sonntag nach Pfingsten; hl. Märtyrin Febronia;

Beichte und Kommunion

_ Donnerstag, 12.7.: 9.00 Uhr Liturgie

Hll. Apostel Petrus und Paulus - Petrovdan; Kommunion

13 Rankweil

Service


Service

14 Rankweil

Evangelisch-Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at

_Sonntag, 8. 7., 10 Uhr Gottesdienst, Predigt Pfarrer

R. Mayer: Galater 1,11-23 „Von Gott erwählt“, paralleler

Kindergottesdienst, Kirchenkaffee

_Sonntag 8. 7., 18 Uhr – Abendgebet:„Christliche Dankbarkeit“

Altkatholische Kirchengemeinde

Schwarzach, An der Minderach 8, www.altkatholiken.at

_Sonntag, 8. 7., 19 Uhr Gottesdienst

14. Sonntag im Jahreskreis, Evangelische Kirche Dornbirn

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Sonntag, 8. Juli: Wallfahrt nach Kühbruck; Abfahrt 9 Uhr bei

der Post

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Tierschutzverein Rankweil

Kontakt Tel. 47695 10–

Krankenpflegeverein Rankweil

Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen,

Gesundheitsberatung, Bereitstellung und Vermittlung notwendiger

Pflegebehelfe, Vermittlung von sozialen Diensten;

Mobiler Hilfsdienst (MOHI). Fuchshaus, Ringstraße 49,

T 05522/48450

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wie z.B.

hauswirtschaftliche Aufgaben, gemeinsames Einkaufen,

Fahrten zum Arzt, mitmenschliche Begleitung; wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagsstunde € 9,-, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Kontaktstelle für Mobilen Hilfsdienst:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 48450

Pfadfinder-Gilde Rankweil

Papierschopf-Dienst am Samstag, 7. Juli, von 9:00 bis 12:00

Uhr: Udo Schranz.

Naturfreunde Rankweil

Bergmesse Gerachhaus Dünserberg am Sonntag, 8. Juli

2012. Beginn: 11.30 Uhr. Bei Regen: Ausweichtermin: Sonntag,

29. 7. 20120. Fahrgelegenheit: ab Bhf. Rankweil 9.30 Uhr

und 10.45 Uhr. Anmeldung erwünscht unter

Tel. 0664/4428040 oder 0664/9246545. 26,27

Merowinger Bläser

Die Merowinger Bläser spielen für Sie am Sonntag,

den 8. Juli 2012, 17 Uhr im Gastgarten des Gasthofes Kreuz.

Genießen Sie das Konzert im kühlen Garten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bienenzuchtverein Rankweil

Wir suchen dringend neue Mitglieder für unseren Verein.

Die Imkerei ist ein faszinierendes und spannendes Hobby.

Haben Sie Interesse, dann kommen Sie zu einem unverbindlichen

Informationsabend. Wir haben dazu einen sehr

kompetenten Referenten eingeladen. Gerhard Mohr ist in

der Imkerausbildung tätig, und ein anerkannter Bienenzüchter.

Mi, 11.07.2012, 19.30 Uhr, Gasthof Schäfle, Rankweil

Alpenverein Senioren

Die. 10. Juli Bergtour Hochlicht 2110m und Blasenka 2004m;

Gr. 1: Aufstieg von Faschina über Bärenalpe; 620Hm; Gehz.

ca. 4.5 Std; Gr. 2: Zafera Maisäß - Hubertuskapelle; Abfahrt

Gastra 8 Uhr; Ausweichtermin: Do. 12. Juli; Leitung: Ernst

Abbrederis Tel. 44905

Kneipp Aktiv Club Rankweil

Wanderung am Samstag, 7. Juli 2012: Laternser Alpwegkopf-Rundweg:

Laterns-Thal – Untere und Obere Schwende

– Alpwegkopfhaus – Alpwegalpe – Bingadels – Furx – Laterns-Thal;

Treffpunkt: Bahnhof Rankweil: 10:05 Uhr; Gehzeit:

3 ½ Stunden; 560 hm; Rückkehr: ca. 18:00 Uhr; Ingrid

freut sich über viele MitwanderInnen, Tel. 0664/5960283.

METZLER Werkzeuge SK Brederis

56. Jahreshauptversammlung, 5. Juli 2012, 19:56 Uhr im

Klubheim beim Römerstadion

FESP-Wanderer

8. Juli 2012 Tschagguns. Wanderung über die Gaisspitze zur

Lustenauer Hütte mit Karl. Info & Anmeldung:

Tel.05522/77995 oder Tel. 05522/46729 erwünscht!

Panorama-Wanderung auf dem Kristberg am 15. Juli 2012.


ÖAMTC – Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung – METZLER

Freiwillige Helfer treffen sich am 6.7.2012 um 14:30 Uhr

beim Gastraparkplatz.

Fahrgemeinschaft Aufbau Gapfohl Trophy bei der Falba

Stube in Gapfohl.

Die Vereinsleitung

Alpenverein Rankweil - Alpingruppe:

Fr. 27. u. Sa. 28. Juli: Anlässlich Jubiläumsjahres 2012 - wird

der Zentralalpenweg 02 vom Burgenland bis nach Feldkirch

in einem Tag durchwandert. Wir sind auf dem Teilstück von

der Lindauer Hütte - über Öfapass – Verajoch - Totalphütte

zur Douglasshütte unterwegs. Anm. bitte an Maria

Schimpfössl, masch@cable.vol.at od. 0664/6424085.

Begrenzte Schlafplätze auf der Lindauer Hütte. 27, 28

Verein Eine Welt

Sommerzeit – Salatzeit, dazu einige Produkte aus dem Angebot

des Weltladens: Olivenöl, extra nativ, abgerundet

durch die drei Komponente: fruchtiger Geschmack, leichte

Bitternote und eine gewisse Schärfe im Abgang, zeugt von

Frische und hoher Qualität, sowie die arabische Gewürzmischung

Za’atar. Apfel-, Birnen- und Kräuteressig vom Peterhof

sorgen auch für ein pures Geschmackserlebnis.

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Termininfo: Fr, 06.07.2012, 20:00 Uhr - Vollprobe Sommerabschlussübung

Basilika. Sa, 07.07.2012 - Landesbewerbe in

Satteins, Start Frauenwettkampfgruppe Abschnitt Rankweil

07:26 Uhr. So, 08.07.2012 - Landesfeuerwehrfest Satteins,

Teilnahme beim Festumzug. Treffp. 11:45 Uhr Bhf.

Rankweil, Adj.: Sonntagsuniform, braune Mütze. Einsatzinfo:

27.06.2012, 15:18 h - PKW Rauchentwicklung Tiefgarage

des Vinomna-Center; 30.06.2012, 09:22 h - Schweizerstraße

96, Kunert-Gasser-Textil, Brandmeldeanlage hat ausgelöst.

Grünes Forum Rankweil

Das letzte FORUM vor der Sommerpause ist am Montag,

den 9. Juli um 20:00 Uhr im Vereinshaus (Mehrzweckraum

im 1. OG - Hintereingang) - Thema: Das Zentrum! Das

GRÜNE FORUM Rankweil wünscht eine erholsame Urlaubszeit.

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten KK Stand: Der KK-Stand ist immer Mittwoch

von 18.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag von 9.30 bis

12.00 Uhr geöffnet.

Verein der Sammler

Großer Flohmarkt, Wolfurt, Parkplatz Vereinshaus. Sonntag,

8. Juli 2012. Voranzeige: Großer Flohmarkt Götzis, Möslestadion.

Sonntag, 15. Juli 2012. Info: 0664/2301608

Pensionisten Rankweil

Am 12.07., um 13.00 Uhr fahren wir in den schönen Bregenzerwald

nach Schönebach. Es liegt in einer schönen Ebene

zwischen dem Hirschberg und dem Diedamskopf (von der

UNESCO zum Kulturerbe anerkannt). Bitte anmelden unter

Tel. 41147. Einstiegstellen: Garage Breuss 13.00 Uhr, Steurer,

Vinomna 13.04, Josefkirche 13.08, Merkur 13.12. Es würde

uns freuen wenn recht viele Mitglieder teilnehmen.

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Wir wünschen allen Urlaubern schöne Ferien und unfallfreie

KM. Jeden Mittwoch gemütlicher Abend ab 18 Uhr

ARBÖ-Klubheim. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Info: 0664/2301608.

Ankündigungen Rankweil

Seniorenrunde

Rankweil

Mitteilungen und Aktivitäten

der Seniorenrunde Rankweil

Donnerstag, 19.07.2012:

Tagesausflug zur Alpe Laguz bei Marul

bei jeder Witterung. Unser heuriger

Alpausflug führt uns ins Grosse Walsertal

(Alpe Laguz) unter dem Gebirgsstock

"Rote Wand"

Abfahrt ab Omnibus Breuß um 10:00 Uhr mit den üblichen

Einstiegstellen (werden rechtzeitig bekannt gegeben) bis

nach Marul. Hier steigen wir um in die Busse der Firma

Kreyer aus Raggal und werden bis zur Alpe gefahren. Auf

der Alpe kann man Spaziergänge in kürzerer oder längerer

Art vornehmen und für das leibliche Wohl ist ebenfalls aus

eigener Tasche bestens gesorgt.

Um ca. 16:00 Uhr fahren wieder nach Marul retour und mit

der Firma Breuß nach Rankweil.

Anmeldungen zu diesem schönen Alpausflug können Sie

durch Einzahlung von Euro 19,-- (für die Busse nach Marul

und auch für Laguz hin und retour) auf unsere Konten bei

der Raiba bzw. Volksbank bis Freitag, 13.07.2012 vornehmen!

15 Rankweil

Service | Veranstaltung


Veranstaltung

16 Rankweil

Raiffeisen

VBC Rankweil

Raiffeisen Beachvolleyballturnier 2012

Samstag, 7. und Sonntag, 8. Juli

ab 10.00 Uhr

Beachplätze bei der VMS Rankweil

Am Samstag, 07. Juli und Sonntag 08. Juli 2012 findet das

schon traditionelle Beachvolleyballturnier der Raiffeisen

VBC Rankweil im Rahmen des Rankweiler Sommers statt.

Zusammen mit der Marktgemeinde Rankweil veranstalten

wir das Turnier auch heuer wieder auf den Beachplätzen

bei der VMS Rankweil.

Samstag, 07. Juli 2012: 10.00 – 18.00 Uhr

Hobbyturnier Quattro

Samstag, 07. Juli 2012: 18.30 Uhr 4 Nationenturnier

Gemütlicher Hock am Beachplatz

Sonntag, 08. Juli 2012: 10.00 – 18.00 Uhr

2-er Mixed Hobbyturnier 2:2 (mind. 1. Dame)

Rahmenprogramm: Sa, 07.07.2012 12.30 Uhr

Der VBC Rankweil Nachwuchs stellt sich vor

So, 08.07.2012 12.30 Uhr

Showprogramm TS Rankweil

- Selbstverständlich gibt es eine Bewirtung mit Speisen

und Getränken

- Hüpfburg, Ponyreiten, Glücksrad

Auf euer Kommen freut sich der Raiffeisen VBC Rankweil!

Eissportverein

Rankweil

Samstag, 7. Juli 2012

um 17.00 Uhr

im Clubheim

Es findet das traditionelle Preisjassen statt. Alle JasserInnen

bringen einen Preis im Wert von ca. Euro 8.-, liebevoll

in Zeitungspapier verpackt mit.

Die drei Erstplatzierten gewinnen zusätzlich Geldpreise.

Sonntag, 8. Juli

um 10:00

im Clubheim

Frühschoppen mit Lätteleschießen für alle Vereinsmitglieder.

Dazu ist eine Anmeldung bei Arthur notwendig.

Wir machen Sommerpause!

Vom 9. Juli bis einschliesslich 14. August

ist das Clubheim geschlossen.

Am 15. August ist das Clubheim wieder

geöffnet.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und

Gönnern einen erholsamen Urlaub!

Eltern-Kind Treff

Rankweil und Brederis

Betreuungsangebote Herbst 2012

Wir bieten im Herbst folgende Betreuungsangebote an:

KIBE Regenbogenhaus Rankweil täglich von 7.30 – 12.30 Uhr

für Kinder ab 2 Jahren (Betreuung von 1-5 Tage möglich)

Spielgruppen Regenbogenhaus Rankweil 2 x wöchentlich

von 8.30 – 11.30 Uhr für Kinder ab 2 Jahren

KIBE Zwergengarten Brederis täglich von 7.30 – 12.30 Uhr

für Kinder ab 2 Jahren (Betreuung von 1-5 Tage möglich)

Für diese Betreuungsangebote stehen nur noch wenige

Restplätze zur Verfügung. Bei Bedarf melden Sie sich unter

Tel. 0650-5618309 bzw. per E-Mail unter www.ekt-rankweil.at

Offene Kinderbetreuung - "Rank'ler Reagabogafischle" für

Kinder ab 2 Jahre - jeweils am MO/MI und FR Vormittag

von 8.30 - 11.30 Uhr im "Haus Hadeldorf".

Start: Montag 3. September 2012 - für diese Kinderbetreuung

ist keine Anmeldung erforderlich.


Umwelt Rankweil

Das einzigartige Paspels -

ehem. Nägelebiotop Rankweil

Halbtagsführung mit Herbert Wust

Samstag, 7. Juli 2012

15.00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Paspels-Seen

Rankweil-Brederis

Nach längerer Exkursionspause zum Nägelebiotop, an dem

die Rheticus-Gesellschaft federführend und in Zusammenarbeit

mit der Marktgemeinde Rankweil mitgewirkt hat, ist

ein Besuch durchaus wieder einmal angebracht. Dies umso

mehr, als im Laufe der Jahre im Biotop interessante bzw.

wissenswerte Veränderungen vor sich gegangen sind. Solche

sind teilweise bewußt mit großem finanziellem Aufwand

herbeigeführt worden, aber auch von selbst über die

laufende Entwicklung in der Tier- und Pflanzenwelt entstanden.

Weil das Gelände unübersichtlich und sehr verwachsen ist

und auch vernässte Stellen vorhanden sein können, wird festes

Schuhwerk empfohlen. Kinder ab 10 Jahren erwünscht.

Anmeldungen bei der Rheticus-Gesellschaft unter Tel. 05522

/ 304-1271 oder rheticus.gesellschaft@gmail.com. Die Veranstaltung

findet nur bei trockener Witterung statt.

Veranstalter: Rheticus-Gesellschaft

Rankweiler Sommer

School-Out-Party

Der Sommer wartet!

Samstag, 7. Juli 2012

ab 19.00 Uhr

Röthis, Hausnummer 27

(Nähe Vereinshaus)

Endlich ist das Schuljahr vorbei – das ist ein Grund zum Feiern!

Ein langer Sommer steht bevor und den wollen wir mit

einer Party willkommen heißen. Komm vorbei und feier

mit uns! Im Rahmenprogramm sind unter anderem ein

Seifenkistenrennen, die Scheckübergabe zum „Schulprojekt

im Senegal“ und ein Nachwuchs-DJ aus Rankweil.

Alter: ab 12 Jahren

Eintritt: Euro 3,-

Veranstalter: OJA Rankweil, OJA Vorderland, OJA Meiningen

Silvretta-Classic-Rallye

Oldtimer von damals

und E-Autos von heute

Samstag, 7. Juli 2012

10.30 bis 14.30 Uhr

Marktplatz Rankweil

17 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

18 Rankweil

Auch dieses Jahr verabreden sich wieder 150 Traumautos

und erstmalig auch Elektroautos auf 538 km Traumstraßen

um die faszinierendsten Panoramablicke zu erfahren, aber

auch um sich in einer klassischen Gleichmäßigkeits- und

Zuverlässigkeitsprüfung zu messen.

Bei der Zeitkontrolle am Rankweiler Marktplatz erhalten

die Zuschauer vom Platzsprecher interessante Informationen

zu den Traumautos. Bewirtung am Platz. Für musikalische

Unterhaltung sorgt „John Goldner Unlimited“ mit

Dixie und Blues vom Feinsten.

Eintrefen der E-Auto: ab 10:30 Uhr, Eintrefefn der Oldtimer:

ab 12:40 Uhr

Eintritt frei!

Veranstalter: Motor Presse Stuttgart, Marktgemeinde

Rankweil

Beachvolleyballturnier

Sonne, Sand & Action

Samstag, 7. und Sonntag, 8. Juli 2012

10.00 bis 18.00 Uhr

Beachplatz VMS (HS) Rankweil

Auch heuer wieder veranstaltet der Raiffeisen VBC Rankweil

im Rahmen des Rankweiler Sommers das traditionelle

Beachvolleyballturnier auf den Beachplätzen der VMS (HS)

Rankweil.

Am Samstag findet das Hobbyturnier Quattro statt. Hierbei

müssen mindestens zwei Damen am Feld sein, gespielt

wird auf zwei Sandplätzen. Alle Plätze werden ausgespielt.

Es gelten die Volleyballspielregeln. Als besonderes Highlight

findet ab 18.30 Uhr ein „Nationenturnier“ statt. Die

Besonderheit besteht darin, dass die Nationen nicht gegensondern

miteinander spielen.

Am Sonntag findet das 2er Mixed-Hobbyturnier statt. Hier

gelten die Beachvolleyballspielregeln.

Die Zuschauer dürfen sich wieder auf spannenden Beachvolleyballsport,

beste Verpflegung und hoffentlich bestes

Beachvolleyball-Wetter freuen. Auf die Kinder warten verschiedene

Bewerbe, eine Hüpfburg, Ponyreiten und vieles

mehr.

Anmeldung/Info: gerwin@vol.at, www.vbc-rankweil.at

Bei jeder Witterung!

Eintritt frei!

Veranstalter: VBC Rankweil

Radla um da Bodasee –

Bada, Grilla und Chilla

Pack die Badehose ein…

Dienstag, 10. bis Freitag, 13. Juli 2012

Treffpunkt: 11.00 Uhr, Jugendtreff Planet

Rückkehr: Freitag, ca. 18.00 Uhr

Gemeinsam mit unserer Gruppe entdecken wir die Schönheiten

des Bodensees und die darum liegende Landschaft.

Neben dem Radeln kommt der Spaß natürlich nicht zu

kurz, Slackline, Gummiboot und Co. sind samt der Grillerei

mit dabei. Vor der Rückkehr ins Ländle werden wir einen

kurzen Abstecher ins Zeppelin-Museum nach Friedrichshafen

machen.

Infozettel und Packliste gibt’s bei der Anmeldung!

Kosten: Euro 40,- (inkl. Verpflegung und Unterkunft)

Alter: ab 12 Jahren

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel. 05522 405 ) bis

spätestens 3. Juli

Veranstalter: OJA Rankweil


Bayrischer

Gourmet-Abend

Zünftig bayrische Gaude mit dem

Osserwinkl-Trio

Mittwoch, 11. Juli 2012

19.30 Uhr

Marktplatz Rankweil

Was gibt es schöneres, als einen Sommerabend in zünftig

bayrischer Art mit Bier, Brezeln, Schweinsstelzen und vielen

weiteren Köstlichkeiten am Rankweiler Marktplatz zu verbringen?

Eine gute Gelegenheit für alle Besucher, die Tracht, die

Lederhose oder das Dirndl wieder einmal aus dem Schrank

zu holen. Das „Osserwinkl-Trio“ sorgt für eine richtige

Gaude, das Team vom Rankweiler Hof für eine zünftige

Verpflegung.

Kosten: Euro 25,- (inkl. Begrüßungsgetränk, Buffet, Musik)

Bei Schlechtwetter im Vinomnasaal

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel. 05522 405 0)

Veranstalter: Rankweiler Hof

Island 33° 66° N

Film und Live-Musik

Freitag, 13. Juli 2012

ca. 21.00 Uhr (Einlass 20.00 Uhr)

Open Air am Marktplatz Rankweil

(bei Schlechtwetter im Vinomnasaal)

Mächtige Gletscher und Vulkane, zahllose Wasserfälle, farbenprächtige

und bizarre Gebirgsformationen, endlose

Weiten: ISLAND.

Eine fantastische Reise durch ein fantastisches Land. Der

Filmemacher Stefan Erdmann ist stets alleine unterwegs

und hat zwei Kameras und über 1.000 Kilo Equipment im

Gepäck. Über mehrere Jahre hinweg ist er weit über 30.000

km in allen Regionen der Insel mit dem Geländewaagen

unterwegs gewesen, ist mit seinem isländischen Freund

Pórhallur mehrere hundert Kilometer in einem Ultra-Light-

Flugzeug über Island geflogen und auch zu Fuß hat er das

Hochland über viele Tage erwandert. Weit über 500 Stunden

Filmmaterial hat er in diesen Jahren mit seinen HD-

Kameras eingefangen und die Essenz dieser Bilder kunstund

gefühlvoll in eine zweistündige Live-Film-Show zusammengefasst.

Mit ihrer wundervollen Stimme und traumhaften Kompositionen

komplettiert die Sängerin Isgaard die Bilder,

schafft Klangwelten und lässt träumen. Musik zum Davonschweben,

Innehalten oder Entrücktwerden. Poesie für die

Sinne.

Kosten: 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Tickets: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen),

Expert Tschanett, Musikladen

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Cross Culture Night

Jugendtag der Bregenzer Festspiele

Samstag, 14. Juli 2012

ab 14.00 Uhr

Festspielhaus Bregenz

Die Cross Culture Night bietet für alle Interessierten ein

Seebühnenerlebnis der besonderen Art. In Bregenz warten

bereits verschiedenste Auftritte am Vorplatz des Festspielhauses

auf euch.

19 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

20 Rankweil

Das Festspielhaus öffnet bereits ab 14 Uhr seine Türen: Zum

Mitmachen und Ausprobieren laden Workshops zur Oper

sowie zur Französischen Revolution ein. Außerdem gibt es

Führungen, Sound- und Bühnenschecks und Stückeinführungen.

Als Höhepunkt wird um ca. 21.15 Uhr die Schlossprobe

der Oper „André Chénier“ aufgeführt.

Kosten: Euro 7,-

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel. 05522 405 0)

Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil

Sommerwoche im Schlosserhus

Kreativität, Spass und Spiel

Montag, 16. bis Donnerstag, 19. Juli 2012

9.00 bis 12.00 oder 14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag, 20. Juli

ab 14.00 Uhr (Ausstellung)

Schlosserhus Rankweil

Im Sommer wartet eine Woche voller Kreativität, Spaß und

Spiel auf dich! Es geht rund, denn Spiele und Bewegung

stehen im Vordergrund. Ihr könnt es auch etwas ruhiger

angehen und euren Ideen freien Lauf lassen. Jeder kann

sich dort verwirklichen, wo er/sie sich wohl fühlt. Bei

Schönwetter werden wir viel Zeit draußen verbringen. Am

Freitagnachmittag präsentieren wir die Ergebnisse der einzelnen

Workshops. In einer kleinen, bewegten Ausstellung

erwecken wir das Schlosserhus zum Leben, wie zum Beispiel

mit Theaterszenen, aber auch mit Kunst und ganz viel

Buntem!

Mitbringen: Hausschuhe, Sitzkissen, Turnschuhe, bequeme

Kleidung, Jause, Sonnencreme

Angebote:

Theater und Bewegung (Mo – Do, 9-12 Uhr, Kosten: Euro

40,- zzgl. Material)

Produktdesign (Mo – Do, 9-12 Uhr, Euro 40,- zzgl. Material)

Italiano (Mo – Do, 9-12 Uhr, Euro 40,- zzgl. Material)

Clownerie (Mo – Do, 14-17 Uhr, Euro 40,- zzgl. Material)

Töpfern (Mo, Di, 14-17 Uhr, Euro 5,-)

Experimentelles Malen und Monotypie (Mo + Mi, 14-17 Uhr,

Euro 20,- zzgl. Material)

Origami falten (Di 14-17 Uhr, Euro 10,- zzgl. Material)

English (Mo-Do, 14-17 Uhr, Euro 40,- zzgl. Material)

Kochen (Fr 9-12 Uhr, Euro 10,- zzgl. Lebensmittel)

Alter: 6 – 12 Jahre

Anmeldung: Schlosserhus Rankweil (Tel. 05522 46562)

Veranstalter: VHS Rankweil – Verein Schlosserhus,

Marktgemeinde Rankweil

Le Havre

Filme unter Sternen

Mittwoch, 18. Juli 2012

ca. 21.30 Uhr (Einlass 20.00 Uhr)

Open Air am Marktplatz Rankweil

(bei Schlechtwetter im Alten Kino)

Der 60-jährige Marcel Marx war einst Schriftsteller und gehörte

den Kreisen der Intellektuellen an. Da der gewünschte

Autoren-Erfolg leider niemals eintrat, beschloss

Marcel vor einiger Zeit, in die Hafenstadt Le Havre zu

gehen. Dort übt er seit jeher den wenig profitablen aber

dennoch ehrbaren Beruf des Schuhputzers aus. Marcel ist

glücklich und zufrieden mit seinem einfachen Leben. Doch

dann erkrankt seine Ehefrau Arletty an Krebs. Während

diese im Krankenhaus liegt, bietet Marcel einem afrikanischen

Flüchtlingskind namens Idrissa Unterschlupf in seinem

Haus. Derweil ist Kommissar Monet dem Jungen auf

den Fersen. Nun muss Marcel irgendwie an Geld kommen,

um Idrissa die Überfahrt nach England zu ermöglichen.

Drama (D/F/FIN 2011) - Dauer: 103 Minuten

FSK: ohne Angabe

Euro 7,80 (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkassa Euro 9,-

Tickets: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen),

Expert Tschanett und Musikladen

Veranstalter: Altes Kino und Marktgemeinde Rankweil


Canyoning

Stürz dich ins Abenteuer

Donnerstag, 19. Juli 2012

8.00 bis 13.00 bzw. 12.30 bis 18.00 Uhr

Abfahrt: Jugendtreff Planet

Du möchtest ein richtiges Abenteuer erleben, dich in

Schluchten stürzen, über Bäche hinweg abseilen oder waghalsige

Sprünge absolvieren? Dann mach mit und melde

dich an zur Canyoning Tour 2012 des Vereins Offene Jugendarbeit!

Wir werden gemeinsam mit unserem Canyoning-Guide

Robert die Kobelach in Dornbirn bewältigen.

Nach ca. 3 Stunden werden wir wieder gesund und munter

mit viel Adrenalin in den Knochen nach Rankweil aufbrechen!

Also, sei dabei und lass dir dieses Abenteuer nicht

entgehen!

Ab 14 Jahren

Kosten: Euro 10,-

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil (Tel. 05522 405 0)

Veranstalter: OJA Rankweil

Fraxern www.fraxern.at

FC Fraxern – Hobbyliga 2012

Am kommenden Montag, 9. Juli bestreitet die Kampfmannschaft

des FC Fraxern das nächste Meisterschaftsspiel

der laufenden Hobbyliga-Saison auf der Sportanlage

Kapieters gegen den FC Klaus. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Nach wie vor ist unsere Kampfmannschaft ungeschlagener

Tabellenführer der Hobbyliga und freut sich auf zahl-

Best Exotic Marigold Hotel

Filme unter Sternen

Donnerstag, 19. Juli 2012

ca. 21.30 Uhr (Einlass 20.00 Uhr)

Open Air am Marktplatz Rankweil

(bei Schlechtwetter im Alten Kino)

Sieben Engländer im höheren Alter (Bill Nighy, Maggie

Smith, Tom Wilkinson, Judi Dench, Celia Imrie, Penelope

Wilton, Ronald Pickup) reisen aus den unterschiedlichsten

Gründen nach Indien und landen alle im "Best Exotic Marigold

Hotel", das seine besten Zeiten schon hinter sich hat.

Das Hotel, das von einem hoch-motivierten jungen Inder

(Dev Patel) aus der Krise wieder zu altem Ruhm geführt

werden soll, versprüht dennoch seinen ganz eigenen

Charme. Und schon bald überträgt sich die magische Wirkung

Indiens auf die Gruppe der Reisenden - bei jedem der

Sieben auf seine ganz eigene Art…

Komödie (USA 2011) - Dauer: 123 Minuten

FSK: ohne Angabe

Euro 7,80 (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkassa Euro 9,-

Tickets: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen),

Expert Tschanett und Musikladen

Veranstalter: Altes Kino und Marktgemeinde Rankweil

reiche Unterstützer in dieser wichtigen Phase der Meisterschaft.

Das Team rund um Hugo Kathan sorgt wie immer für beste

Bewirtung.

Alle Infos über den FC Fraxern und zur aktuellen Hobbyliga-Saison

gibt es unter www.fc-fraxern.at

21 Vorderland

Veranstaltung Rankweil | Information


Information

22 Vorderland

FC Fraxern – Neueinkleidung

Trainingsanzüge

An alle Vereinsmitglieder und die es noch werden wollen:

Da unsere alten Trainingsanzüge schon etwas in die Jahre

gekommen sind und modisch nicht mehr wirklich im Trend

liegen, wird der Verein neu eingekleidet.

Es stehen allen aktiven sowie passiven Mitgliedern des FC

Fraxern mehrere Artikel der Serie „Nike Competition“ zur

Auswahl.

Die Anprobe der neuen Ausstattung findet am Donnerstag,

5. Juli von 18.00 bis 21.00 Uhr im Clubheim des FC Fraxern

statt!

Gleichzeitig mit dieser Aktion bietet der FC Fraxern an diesem

Abend jedem die Möglichkeit an, dem Verein als Passivmitglied

für den Unkostenbeitrag von jährlich Euro 10,beizutreten.

Göfis www.goefis.at

Ärztlicher Notdienst

Am 07. u. 08. Juli 2012 Dr. Rehberger, 6820 Frastanz, Feldkircherstr.

9, 05522/51191

Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 10.00

– 11.00 Uhr und von 17.00 – 18.00 Uhr

Ordination Dr. Helmut Treichl

Dr. Helmut Treichl ist vom Montag, den 9. Juli 2012 bis einschließlich

Freitag, den 10. August 2012 im Urlaub.

Umbau Bürgerservice

Die Umbauarbeiten im Bürgerservice beginnen am Montag

den 9. Juli und dauern bis zum Ende der Sommerferien.

Der Bürgerservice ist während der Umbauarbeiten im

ersten Halbgeschoss untergebracht und zu den regulären

Öffnungszeiten geöffnet.

Auszug aus der Niederschrift der

16. Gemeindevertretungssitzung

vom 28. Juni 2012

Beriche des Bürgermeisters

Vorbereitung einer ortspolizeilichen Verordnung zum

Schutz der öffentlich zugänglichen Flächen

Im Zuge des Spiel- und Freiraumkonzeptes wird eine Verordnung

zum Schutz der öffentlich zugänglichen Flächen

vorbereitet.

FC Fraxern – Vorankündigung

Dämmerschoppen

… mit internationalem Frauen-Fussballspiel

am Samstag 28. Juli !

Am Samstag, 28. Juli sorgt der FC Fraxern auf der Sportanlage

Kapieters für einen besonderen Fußballabend der

etwas anderen Art.

Die zwei Top-Frauenfußball Mannschaften FFC Fairvesta

Vorderland (Vorarlbergliga) und FC Triesen (FL, 2. Liga Ostschweiz)

treten in Fraxern gegeneinander an.

Anpfiff ist um 17.00 Uhr - für beste musikalische Unterhaltung

sorgt anschließend die Bauernkapelle Fraxern!

Für Kinder wird eine Hüpfburg bereitgestellt und für

Bewirtung wird natürlich bestens gesorgt.

Der Dämmerschoppen findet nur bei guter Witterung

statt!

Photovoltaikanlage Pofelweg

Die Photovoltaikanlage Pofelweg ist in Betrieb und speist

den produzierten Strom ins Strom-Netz ein. Einige Kollektoren

wurden zu hoch installiert, diese werden nächstens

noch um rund einen halben Meter herabgesetzt.

Skaterplatz beim Sportgelände

Die Situierung des Skaterplatzes soll im südlichen Bereich

des Sportgeländes Hofen neben dem Volleyballplatz erfolgen.

Dies hat den Vorteil, dass die Jugendsportanlagen nebeneinander

und zudem in einer entsprechenden

Entfernung zum Wohngebiet liegen.

Berichte aus dem Gemeindevorstand

• Die Gestaltung des Vorplatzes beim Jugendraum soll als

Startprojekt des Spiel- und Freiraumkonzeptes nächstens

umgesetzt werden.

• Im Zuge des Bürgerservice-Umbaus wurde Dr. Berndt mit

einer Meinungsumfrage beauftragt.

• Die Vergaben der verschiedenen Gewerke für den Bürgerservice

erfolgten bereits größtenteils. Die Arbeiten beginnen

am 9. Juli 2012 und sollten bis zum Ferienende

abgeschlossen sein.

Sozialausschuss

Berichte aus den Ausschüssen

Im Rahmen des Spiel- und Freiraumkonzeptes fanden verschiedene

Kreativ-Cafés statt. Ausschussmitglieder besuchten

ein Seminar zum Thema „Sichere und kreative

Spielplätze“. Weiters wurde eine Besichtigung von Spielräumen

in Wolfurt durchgeführt.


Das letzte Elterngespräch fand mit Angelika Braza zum

Thema „Auch Streiten will gelernt sein“ statt.

Zum Schulbeginn ist eine Verkehrssicherheitsaktion mit

Werbetransparenten geplant.

Sportausschuss

Im Herbst findet eine Besprechung mit allen Vereinen bezüglich

der Gestaltung des Belegungsplanes der Sporthallen

statt.

Umweltausschuss

Der Energieausweis des Gemeindeamtes wurde dem Umweltausschuss

präsentiert. Im Wesentlichen sind die Werte

überraschend gut. Als Verbesserungsmaßnahme wird eine

Nachisolierung in einer Dachbodennische durchgeführt.

Jugendausschuss

Am 29. September 2012 findet die Jungbürgerfeier der Jahrgänge

1990 bis 1992 in Göfis statt.

Beschlüsse

Rechnungsabschluss 2011

Auf Antrag des Prüfungsausschusses genehmigt die Gemeindevertretung

einstimmig den Rechnungsabschluss

für das Jahr 2011 mit den Kreditüberschreitungen und erteilt

dem Rechnungsleger die Entlastung.

Der Rechnungsabschluss 2011 schließt wie folgt ab:

Einnahmen der Erfolgsgebarung Euro 6.206.080,57

Einnahmen der Vermögensgebarung Euro 1.749.522,12

Gesamteinnahmen Euro 7.955.602,69

Ausgaben der Erfolgsgebarung Euro 5.343.156,39

Ausgaben der Vermögensgebarung Euro 2.354.160,22

Ausgaben der Haushaltsgebarung Euro 7.697.316,61

Vortrag Gebarungsabgang Euro 258.286,08

Gesamtausgaben Euro 7.955.602,69

Beschlussfassung der neuen Leitlinien zur baulichen Entwicklung

- Richtlinien Baugrundlagen.

In einem intensiven Prozess wurden die Leitlinien zur baulichen

Entwicklung und die Richtlinien für die Baugrundlagen

vom Raumplanungs- und Bauausschuss mit dem

Gestaltungsbeirat sowie der Begleitung durch das Fachplanungsbüro

Metron überarbeitet. Die Gemeindevertretung

beschließt einstimmig die neuen Leitlinien zur baulichen

Entwicklung sowie die Richtlinien für die Baugrundlagen.

Die wesentlichen Eckpunkte sind die Festlegung von drei

Zonen im Gemeindegebiet, die die Höchstgeschossanzahl,

die Baunutzungszahl sowie die maximale Geschossfläche

pro Baukörper regeln. Weiters erfolgt auf Basis eines Kriterienkataloges

eine Differenzierung der Baunutzungszahl.

Die Bauleitlinien liegen im Gemeindeamt auf und sind

unter www.goefis.at einsehbar.

Beschlussfassung über die Empfehlung der Projektgruppe

„Postpartnerschaft“.

Entsprechend der Empfehlung der Projektgruppe „Postpartnerschaft“

beschließt die Gemeindevertretung einstimmig,

im neuen Bürgerservice keine Postpartnerschaft

einzurichten. Grundlagen der Entscheidung sind die Ergebnisse

der Meinungsbefragung sowie die Platz- und Personalsituation.

Resolution – Vorsteuerabzug für Schulen.

Mit Berufung auf das Regierungsprogramm fordert die Gemeindevertretung

von Göfis einstimmig die Beibehaltung

des Vorsteuerabzugs für Schulen. Auch Investitionen in

damit verbundene Bildungseinrichtungen wie den Bildungscampus

(eine Kombination von Schule, Kindergarten,

Hort, Bibliothek) sollten darin einbegriffen sein, um die Errichtung,

den Ausbau und die Sanierung dieser wichtigen

Bildungseinrichtungen nicht zu gefährden. Dies könnte

durch eine zusätzliche Aufnahme einer Ausnahmeregelung

im Umsatzsteuergesetz (analog wie bei GSBG-Beihilfenbezieher)

erfolgen.

Petition zur Aufnahme der Fahrradstraße in die Straßenverkehrsordnung.

Die Gemeindevertretung verabschiedet einstimmig eine

Petition und ersucht die Vorarlberger Landesregierung, den

Vorarlberger Gemeindeverband und das Bundesministerium

für Verkehr, Innovation und Technologie, sich aktiv für

eine Aufnahme des Verkehrsregimes der „Fahrradstraße“

nach deutschem bzw. holländischem Vorbild in die Straßenverkehrsordnung

einzusetzen und damit den Österreichischen

Gemeinden ein wichtiges Instrument zur

Förderung des Radverkehrs zur Verfügung zu stellen. Im

Interesse der größtmöglichen Flexibilität und der Ermöglichung

von Fahrradstraßen ist es wichtig, in einzelnen

Zwangsbereichen die Zulassung von gemischtem Verkehr

zu ermöglichen.

Einsicht in die komplette Niederschrift kann im Gemeindeamt

und unter www.goefis.at erfolgen.

Informationen

zur Altstoffentsorgung

Freitag, 06. Juli 2012, 14.00 – 18.00 Uhr

Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Samstag, 07. Juli 2012, 9.00 – 12.00 Uhr

Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Donnerstag, 12. Juli 2012

Rest- und Biomüllabfuhr, Kunststoffabfuhr

23 Vorderland

Information


Information

24 Vorderland

Obst- und Gartenbauverein Göfis

"In Garta ihiluaga und ustuscha"

Zum Gartentreff öffnet die Familie Kinzl Bettina und Karl

ihre Gartentüre.

Dahinter befindet sich ein Wohn-, Nutz- und Ziergarten,

in dem auch Hühner Platz haben.

Keine Anmeldung erforderlich. Kontaktadresse Schmid

Marlies 05522/32219.

Wann: 21. Juli 2012 um 15:00 Uhr, bei jedem Wetter.

Wo: Göfis, Pofelweg 6

Cultureclub hangover productions

LINE UP:

Samstag ab 14.00 Uhr

Verhocken mit der Z'NÜNE MUSIG (Göfis)

Samstag ab 18.00 Uhr

TURPENTINE MOAN (Liechtenstein)

DIAMOND DOG (Vorarlberg)

BLUE MONDAY BLUES BAND (Vorarlberg)

LONELY DRIFTER KAREN (Europa)

LENA MALMBORG (Schweden)

MARDI GRAS.BB (Deutschland)

Samstag in der Nacht

Austanzen mit DJ SOULSPIN (Wien)

Sonntag ab 10.00 Uhr

Jazzbrunch mit BLUE ORPHEUS

Damit auch das gesagt ist! Sind wir nicht dort zuhause, wo

wir Luft kriegen? Dort, wo wir zwischen Sonnenstrahl und

Mondenschein hin und her hüpfen dürfen? Wo sich Fuchs

und Hase guten Tanz wünschen? Sind wir nicht dort zuhause,

wo unsere Tränen träumen? Dort, wo wir uns wortlos

auf die Schultern klopfen?

Wo Fuchs und Hase beobachtend unter Tannen weilen und

schmunzeln?

Das Open Hair Festival 2012 steht wie jedes Jahr im Zeichen

der Sonne. Und in diesem Jahr auch speziell im Zeichen der

neuen Freiluft. Wir trauen uns nämlich unsere Freiluft auszuweiten!

Das offene Haar wird rigoros in den Samstag

Nachmittag hineingetragen. In einen zünftigen Start und

ein prächtiges Geleit.

Ein Rückbezug auf die eigenen Wurzeln, ein großer Gedanke

an die kleine Heimat. Und trotzdem fährt unser

Open Hair Express wieder durch fremde Länder.

Wir tanzen mit jungen Wilden, alten Schweden, lange Bekannten

und haßgeliebten Nachbarn. Wir tragen Haare

wieder offen und Schnürsenkel lose. Wie gehabt!

Der Sommer bringt uns den Rest.

Wir sind dort zuhause, wo wir uns bewegen!

Draußen im Grünen, drinnen im Herzen und überall, wo

wir in Umarmungen hineinlaufen!

Und natürlich dort, wo auch Fuchs und Hase tanzen!

Elternberatung

Wir bieten Rat und Hilfe bei Fragen, die ihre Babys und

Kleinkinder betreffen.

Sr. Brigitte Gobber, Tel. 0650/ 4878739

Termin Juli: 11. & 25. Juli 2012 von 14.00 bis 15.00 Uhr im

alten Gemeindeamt Göfis


Klaus www.klaus.at

Feuerwehr

Am kommenden Samstag finden in Satteins die Landes-

Feuerwehrleistungsbewerbe statt. Beim erstmals ausgetragenen

Goldener-Helm-Cup startet die Wettkampfgruppe

der Feuerwehr Klaus vom derzeitigen chancenreichen 3.

Platz. Auch bei der Qualifikation für die Bundesbewerbe in

Linz rechnet man der Gruppe gute Chancen zu. Wir freuen

uns mit den 10 Wettkämpfern daher schon auf ihre Starts,

die da wären:

08:54 Uhr - Vorarlberger Leistungsabzeichen Silber

10:30 Uhr - BFLA Bronze

15:15 Uhr - Qualifikation f. Linz

16:00 Uhr - Finale Bronzecup / Goldener Helm Cup

Alle Fans bitten wir, unsere Gruppe lautstark zu unterstützen!

Am Sonntag um 13:30 Uhr findet dann der große Festaufmarsch

zum Landesfeuerwehrfest statt. Treffpunkt ist um

12:15 Uhr beim Feuerwehrhaus.

Das Kommando

Sommerlesen 2012

Abenteuer, Spass und Ferienlaune

Auch in diesem Jahr lädt die Bibliothek zum Mitmachen

bei der Aktion „Lesesommer“ ein. Kinder, Jugendliche und

Erwachsene erhalten in der Bücherei einen Lesepass. Für

jedes gelesene Buch bekommt man einen Stempel. Also

Stempel sammeln! Zum Ende der Ferien findet in der Bibliothek

Klaus-Weiler die Verlosung mit Preisübergabe

Laterns www.laterns.at

Feuerwehr Laterns

Startzeiten Wettkampfgruppe

Unsere Wettkampfgruppe nimmt am 61. Landesfeuerwehrleistungswettbewerb

am 7.7.2012 in Satteins teil und würde

sich über zahlreiche Zuschauer aus unserem Dorf freuen.

Startzeiten sind:

• in Silber: 8.22 Uhr

• in Bronze: 10.38 Uhr

Die Feuerwehr Laterns wünscht der Gruppe viel Erfolg!

statt. Weiters nehmen alle abgegebenen Lesepässe im Oktober

an der landesweiten Verlosung teil.

Viel Freude beim Lesen

wünscht Ihr Biblotheksteam

School is over Party und Kinderund

Jugendtalentewettbewerb

Programm:

Freitag, 6. Juli 2012

Pavillon Ernst-Summer-Park

15.00 – 17.00 Uhr Spieleparcours für Kinder

17.00 – 18:30 Uhr Kinder und Jugend – Talentewettbewerb

18.30 Uhr Film für Kinder „Konferenz der Tiere“

20.30 Uhr Film für Erwachsene „Nichts zu verzollen“

Für gute Bewirtung ist ebenfalls wieder gesorgt. Wir freuen

uns auf zahlreiche BesucherInnen – die Turnerschaft Klaus

UTC Farben Morscher Klaus

Tenniscamp in der 2. Ferienwoche –

noch Plätze frei!

Von Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und am Freitag

bis 12 Uhr werden die Kinder von einem bewährten

Team betreut. Auf dem Programm stehen Badenachmittag,

Grillabend, Abschlussturnier und natürlich Tennis-Training.

Auch Anfänger sind willkommen! Preis inkl. Mittagessen

Euro 107,00. Weitere Informationen und Anmeldung: 0650

2352689 oder martin.schoech@vol.at

Wanderbus Gapfohl/Saluver

Sommerbetrieb 4-er-Sesselbahn

In den Sommerferien – ab 11. Juli bis 7. September 2012 –

fährt jeweils am Mittwoch und Freitag ein Kleinbus zu

folgenden Zeiten auf die Alpen Gapfohl und Saluver:

• Bergfahrt ab Busplatz Kühboden: 8.50 und 14.50 Uhr

• Talfahrt ab Alpe Saluver: 9.45 und 16.45 Uhr

Fahrpreis pro Person (Erwachsene und Kinder): zur Alpe

Saluver Euro 7,-, zur Alpe Gapfohl Euro 6,-

Sommerbetrieb der 4er-Sesselbahn: ab 7. Juli bis 9. September

ist die 4er-Sesselbahn jeweils Samstag und Sonntag

von 9.00 – 16.30 Uhr in Betrieb!

25 Vorderland

Information


Information

26 Vorderland

Meiningen www.meiningen.at

Fundamt

Gefunden wurde ein Damenfahrrad

Marke/Typ: Balance; Rahmenfarbe: silber, blau

Nummer: YA90944401

Das Dorf-Fest in Meiningen

Unser Fest für Sie, für Dich, für Euch:

’s Dorf-Fescht z‘ Moaniga – 07. + 08. Juli 2012

Festplatz bei der Volksschule Meiningen

(bei schlechter Witterung im Schulsaal)

Samstag, 07. Juli, Eintritt frei:

16:00 Oldtimertreffen (Alles was raucht und pfaucht von

Traktoren bis Motorräder,…)

17:00 Rundfahrt der Fahrzeuge durch Meiningen

19:30 Unterhaltung mit den “Frastanzer Saminataler“

21:00 Tanz mit den „Alpenflitzern“

Sonntag, 08. Juli, Eintritt frei:

09:30 Gottesdienst auf dem Festplatz (mitgestaltet durch

eine kleine Gruppe des MVH Meiningen)

10:30 Jungmusik Meiningen

11:00 Trachten-Frühschoppen mit der Musikkapelle St.

Jakob am Arlberg

Wir laden herzlich ein und freuen uns über einen zahlreichen

Besuch.

Musikverein Harmonie Meiningen

Annahmeschluss

für KW 28

Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt

der Woche 28 ist am

Dienstag, 10. Juli 2012, um 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

Sportklub Meiningen

Sportklub Meiningen mit neuem Vorstand

Herbert Güfel, bereits zwei Amtsperioden (1978-1983 und

1985-1995) mit viel Herzblut als Obmann beim Sportklub

Meiningen tätig, übernimmt erneut die Leitung des größten

Vereines in der Gemeinde. Nach 17 Jahren als Ehrenpräsident

im Hintergrund und in unzähligen Funktionen

ehrenamtlich aktiv, bekleidet er vorerst für die nächsten

zwei Jahre das Amt des Obmannes. Mit seinem neuen

schlagkräftigen Vorstandsteam hat er sich den Verbleib in

der höchsten Liga des Landes sowie gesundes Wirtschaften

zum Ziel gesetzt. Mit Teamgeist, Eigenbauspielern statt

großen Namen und Veranstaltungen wie Dorfolympiade

(14./15.Juli), Countryfest (1./2. September) und Oktoberfest

sollte einer erfolgreichen Amtsperiode nichts mehr im

Wege stehen.

Das neue Vorstandsteam setzt sich wie folgt zusammen:

Obmann Güfel Herbert

Obmann Stellvertreter Schwendinger Günter

Kassier Ludescher Thomas

Kassierstellvertreter Bickel Markus

Schriftführer Wüstner Nadine

Schriftführerstellvertreter Pümpel Gebhard

Sportlicher Leiter Breitenberger Udo

Nachwuchsleiter Iskender Iscakar

Sponsoring Ender Nick

Sachwart Beller Jürgen

Beirat Ender Hartwig

Beirat Lehninger Simon

Beirat Müller Jürgen

Beirat Müller Robert

Beirat

Voranzeige:

Tagwercher Walter

Samstag, 14.Juli 2012 – internationales Altherrenturnier

mit Dämmerschoppen

Sonntag, 15.Juli 2012 – Dorfolympiade mit Feldmesse,

Frühschoppen und lustigen Spielen

Zur Dorfolympiade sind alle Vereine, Firmen, Familien, Freizeitgruppen,

Freunde, Nachbarn oder sonstige Gruppen

recht herzlich eingeladen, an diesen auf Spiel, Spaß und

Geschicklichkeit aufgebauten Wettkämpfen teilzunehmen.

Meldet euch bitte bis spätestens 5. Juli bei Christian Gasser

– Tel. 0664/2818205, Email: christian.gasser@feycolor.com

Nähere Informationen gibt es auf unserer Homepage

www.skmeiningen.at.

Die Vereinsleitung


Röthis www.roethis.at

Senioren von Röthis

Ausflug – Geselliges Beisammensein

Der Röthner Seniorenbeirat möchte die Senioren zu einem

geselligen Beisammensein im Bädle von Laterns einladen.

Der Landbus bringt uns nach Laterns – Wanderer und Radfahrer

können sich natürlich gerne im Bädle der Runde anschließen.

Dort erwartet uns ein Mittagessen.

Anschließend wird gesungen und gespielt. Kuchen und

Kaffee runden diesen Nachmittag ab.

Termin: 10. Juli 2012

Start: 11:05 Uhr beim Gasthaus Rössle

Kosten für Fahrt, Mittagessen, Kuchen und Kaffee:

Euro 18,00

Anmeldung bis spätestens Montag, 9.7.2012 mittags

im Gemeindeamt Röthis Tel. 05522/45325

Für den Seniorenbeirat

Karl Keckeis und Renate Stadelmann

Offene Jugendarbeit Lebensraum

Vorderland, Rankweil und Meiningen

Seifenkistenrennen, Samstag 07. Juli 2012, Abnahme der

Seifenkisten ab 13.00 Uhr, Beginn des Rennens um 15.00

Uhr in der Schulgasse in Röthis

Anmeldungen bis Montag 02.7.2012

Mag. (FH) Nicole Beck

Nicole.Beck@vorderlandhaus.at (Telefon 0664/140 2663)

Weitere Informationen unter www. roethis.at

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Sommerprogramm 2012

Auch heuer ist das Interesse am Sommerprogramm sehr

groß. Einige Angebote sind bereits ausgebucht. Bei vielen

Angeboten sind nur noch wenige Plätze frei.

Anmeldungen sind noch bis Montag, 9. Juli im Gemeindeamt

möglich.

Masellaweg – Broschüre, DVD

Die Masellabroschüre, die DVD mit Aufnahmen von Zeitzeugen

und der Wiederherstellung und Wegeröffnung

sowie die Ansichtskarten sind im Gemeindeamt erhältlich.

Spielgruppe Röthis

Ein schönes SPG-Jahr geht zu Ende

Danke an die Gemeinde Röthis für die Unterstützung,

die Gärtnerei Bauer, Armin und Monika Ebenhoch sowie

an Christoph Khüny und Tierpräparator Matt die bei unseren

Kindern bleibende Eindrücke hinterließen.

Birgit, Sonja und Martine

Schützenmusikverein Sulz

Sommerrausch

Am Freitag, 6. Juli sorgen die Jugendmusik Sulz, die Harmoniemusik

Muntlix sowie der Polkaclub Vorderland für beste

musikalische Unterhaltung. Auch mit Köstlichem vom Grill

und einer Bierbar mit zahlreichen verschiedenen Biersorten

werden Sie verwöhnt. Diese Veranstaltung beginnt um

19 Uhr beim Parkplatz Musikheim/Kirche/Kindergarten in

Sulz (nur bei guter Witterung!). Wir freuen uns auf Ihren

Besuch!

27 Vorderland

Information


Information

28 Vorderland

Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Mittelschule Sulz-Röthis

Sprachenlernen einmal anders –

SchülerInnen der Mittelschule Sulz-Röthis

erkunden Frankreich

Eine französische Stadt erkunden, die im Freifach Französisch

erworbenen Sprachkenntnisse anwenden, eine andere

Lebenskultur kennen lernen… Für die Französischgruppe

der 4. Klassen der Mittelschule Sulz-Röthis und ihre

Lehrerin Andrea Stonig waren das Gründe genug für eine

dreitätige Reise nach Besançon.

Bei einer Stadtrallye wurden erste positive Erfahrungen im

Umgang mit der neu erlernten Sprache gemacht. Vom

französischen Essen, ob in Brasserie oder Crêperie, waren

die SchülerInnen begeistert. Die Zitadelle, Meisterwerk des

Ingenieurs Vauban und UNESCO-Weltkulturerbe, stand

ebenso auf dem Programm wie eine Bootsfahrt auf dem

Doubs. Den Abschluss der Reise bildete ein Besuch des

„Musée des Beaux-Arts“. Mit französischer Mode und vielen

schönen Erinnerungen im Gepäck ging es viel zu

schnell wieder auf den Weg nach Hause.

Seniorenbund Sulz-Röthis

Ganztagesausflug

nach Bezau Baumgarten

Am 18. oder 19. Juli je nach Wetterlage fahren wir zur Talstation

der Bezauer Bergbahn.

SB Georg Manser informiert uns über die Geschichte der

Bahn und begleitet uns auf dem Rundwanderweg; Gehzeit

ca. 1 ½ Stunden; Verpflegung aus dem Rucksack oder im Panoramarestaurant;

bitte bei der Anmeldung bekanntgeben.

Für Nichtwanderer Bezau Baumgarten

Abfahrt: 9.00 Uhr Gemeindeamt Sulz

Fahrtkosten, Berg- und Talfahrt: Euro 28,00

Anmeldung bis Sonntag, 15. Juli bei Reinelde, 0650/6111632

Sommeröffnungszeiten

der Bücherei Sulz-Röthis

Während der Sommerferien haben wir für alle bücherhungrigen

und wissbegierigen Leser zu den gewohnten

Zeiten geöffnet. Wir freuen uns auf regen Besuch!

Öffnungszeiten:

Mo 16.00 - 18.00 Uhr

Mi 17.00 - 19.00 Uhr

Fr 18.00 - 20.00 Uhr

Sommerleseaktion 2012: Teilnehmen können alle, Kinder

und Erwachsene. Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Tennisclub Vorderland

Wir sind Landesmeister

Nach dem erfolgreichen Gewinn des Landesligatitels 2011

schaffte es unsere Top-Mannschaft im Jugendbereich J15

heuer erneut, den Landesliga-Meistertitel in den TC Vorderland

zu holen. Mannschaftsführer Mario Nachbaur betreute

seine Mannschaft im Finale gegen den starken TC

Bludenz. Unsere J15 Mannschaft mit Tobi Wagner, Hristina

Nisheva, Manuel Koch, Miki Vollbach, Sarah Kutzer, Lisa Düringer,

Theresa Hammerl und Jonas Küng konnte sich in

einem sehr spannenden Finale auf unserer schönen Tennisanlage

knapp durchsetzen und feierte bis spät in die Nacht

ihren Meistertitel. Herzliche Gratulation!

Vize-Landesmeister Herren 60+

Knapp waren sie dran am Meistertitel - aber im letzten Augenblick

haben unsere tapferen 60+ Herren Nerven ge-


zeigt. Trotzdem war es ein toller Abschluss. Viele Zuschauer

und packende, spannende Partien. Und anschließend ein

nicht enden wollender Feierabend. Gratulation an Othmar

Trezek, Christian Nachbaur, Arnold Röthlin, Herbert Frick,

Reinhold Türtscher und Herbert Bitsche.

Übersaxen www.uebersaxen.at

Arzt-Ordinationszeiten

Dr. Peter Wöss

Montag, 09. Juli 2012 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Tel. Voranmeldung unter 44970

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Wir suchen

Für unseren Kindergarten suchen wir ab dem 1.9.2012 eine

Kindergartenpädagogin

(m./w.) 100%

mit abgeschlossener Ausbildung

(z. B. BAKIP)

TCV-Tenniscamp 2012

Auch heuer wird von unserer Jugendsportwartin Susanna

Vollbach in Zusammenarbeit mit dem Trainerteam Hristo,

Georgie und Mario die Sommerzeit genutzt, um den Kindern

den Spaß am Tennis Spielen zu vermitteln. Das traditionelle

Sommercamp startet am Montag, 9. Juli und endet

am Freitag, 13. Juli. Restplätze sind noch frei. Anmeldemöglichkeiten

bei den Trainern oder am Aushang beim Tennishüsle.

VTV-Kids- und

Jugendbezirksmeisterschaften

Vom 14.7.2012 bis 21.7.2012 veranstaltet der TC Vorderland

die diesjährigen Kids- und Jugendbezirksmeisterschaften

Feldkirch. Alle tennisbegeisterten Kids (U8 bis U11) und Jugendlichen

(U12 - U16) aus dem Bezirk Feldkirch sind herzlich

eingeladen an diesem Turnier teilzunehmen. Über

viele Nennungen würden wir uns sehr freuen.

Der Vorstand des TC Vorderland

Open Air Konzert

der Übersaxner Jungmusikanten

am Freitag, 6. Juli 2012 um 19:00 Uhr

auf dem Dorfplatz Übersaxen

anschließend spielt die Gruppe „Moose Crossing“

Silvretta Classic Rallye Montafon 2012

mit Zeitkontrolle in Übersaxen

am Samstag, 7. Juli 2012 ab 12:45 Uhr

beim Dorfplatz

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet, ein angenehmes

Arbeitsklima und eine leistungsgerechte Entlohnung

nach dem Gemeindeangestelltengesetz.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis spätestens

Freitag, 27. Juli 2012, an die Gemeinde Weiler, Walgaustr. 1,

6833 Weiler oder per E-Mail an gemeindeamt@gemeindeweiler.at

29 Vorderland

Information


Information

30 Vorderland

Kundmachung

Die Landesregierung hat über den Entwurf betreffend ein

Gesetz über eine Änderung des

Fleischuntersuchungsgebührengesetzes

das Begutachtungsverfahren eröffnet.

Jeder Landesbürger und jede Landesbürgerin kann bis zum

Ende der Begutachtungsfrist zum Gesetzesentwurf Änderungsvorschläge

abgeben (Art. 34 Abs. 2 der Landesverfassung).

Der Gesetzesentwurf liegt zu diesem Zweck beim Amt der

Landesregierung, bei den vier Bezirkshauptmannschaften

und bei allen Gemeindeämtern zur allgemeinen Einsichtnahme

auf.

Bei uns können Sie den Gesetzesentwurf bis zum Ende der

Begutachtungsfrist, das ist bis 10. August 2012, einsehen

und dazu Änderungsvorschläge abgeben:

Zeit: Mo von 8-12 Uhr und 17-18 Uhr, Di-Do von 8–12 Uhr und

Fr von 7:30–12 Uhr

Ort: Gemeindeamt Weiler

Es wird darauf hingewiesen, dass Ihre Stellungnahme zum

Begutachtungsentwurf im Internet auf der Homepage des

Landes Vorarlberg veröffentlicht wird.

Freie Plätze Ferienprogramm Weiler

Liebe Eltern und Kinder!

Die Sommerferien stehen vor der Tür und es besteht nochmals

die Gelegenheit sich einige freie Plätze zu sichern:

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Kundmachungen

Verordnung

des Bürgermeisters

der Gemeinde Zwischenwasser

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Im Interesse der Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit des

Verkehrs wird bei der Schmalzgasse bergwärts und der

Furxstraße ab Einfahrt Schmalzgasse talwärts aus Anlass

Anmeldungen bis spätestens 10. Juli 2012 bitte bei Daniela

Wilfinger unter Tel. Nr. 0664/8975445.

18. Juli Filzen 4 – 6 Jahre

19. Juli Fotokurs 8 – 12 Jahre

24. Juli Nail art 10 – 12 Jahre

25. Juli Waldabenteuer 3 – 6 Jahre

26./27. Juli Fimo 9 – 12 Jahre

30. Juli Baseball 6 – 11 Jahre

31. Juli Ringernachmittag 5 – 14 Jahre

1./2. August Hip hop 8 – 14 Jahre

7. August Fabelwesen schminken 5 – 8 Jahre

13. August Batik T-Shirt 8 – 12 Jahre

16. August Filztaschen mit Straß Steinen 6 – 10 Jahre

20. August Perlentier-Anhänger 9 – 12 Jahre

22. August Turnnachmittag 4 – 6 Jahre

23. August Flip Flops verzieren 7 – 12 Jahre

24. August Wing Tsun 9 – 11 Jahre

Sommerlesen 2012

Abenteuer, Spass und Ferienlaune

Auch in diesem Jahr lädt die Bibliothek zum Mitmachen

bei der Aktion „Lesesommer“ ein. Kinder, Jugendliche und

Erwachsene erhalten in der Bücherei einen Lesepass. Für

jedes gelesene Buch bekommt man einen Stempel. Also

Stempel sammeln! Zum Ende der Ferien findet in der Bibliothek

Klaus-Weiler die Verlosung mit Preisübergabe

statt. Weiters nehmen alle abgegebenen Lesepässe im Oktober

an der landesweiten Verlosung teil.

Viel Freude beim Lesen

wünscht Ihr Bibliotheksteam

der „90 Jahre Jubiläumsfeier - Musikverein Cäcilia Batschuns“

in der Zeit von

14. Juli, ab 16:00 Uhr bis 15. Juli 2012

eine Einbahnregelung angeordnet.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach Ziff. § 52 lit. a. Ziff. 2 (Einfahrt verboten)

und dem Hinweiszeichen nach § 53 lit. 1 Ziff. 10 (Einbahn)

StVO 1960 kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs. 1 StVO

1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Verordnung

des Bürgermeisters

der Gemeinde Zwischenwasser

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregie-


ung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass der 90 Jahre Jubiläumsfeier – Musikverein

Cäcilia Batschuns wird die Kirchstraße ab Furxstraße bis

zur Schmalzgasse am

Samstag, 14. Juli 2012 von 18.00 bis 20.00 Uhr und am

Sonntag, 15. Juli 2012 von 12.30 bis 14.30 Uhr

für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a, Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot“

und durch Hinweiszeichen nach § 53 Ziff. 16b StVO 1960

„Umleitung“ kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs. 1

StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Verordnung

der Gemeinde Zwischenwasser

über die Errichtung von Abstell- bzw.

Einstellplätzen für Zweifamilienhäuser

Gemäß § 34 Abs 1 des Raumplanungsgesetzes, LGBl.Nr.

39/1996, idgF., hat die Gemeindevertretung von Zwischenwasser

mit Beschluss vom 28. Juni 2012 eine Verordnung

zur Errichtung von Abstell- bzw. Einstellplätzen für Zweifamilienhäuser

wie folgt gefasst:

§ 1

1. Die Mindestanzahl an Abstellplätzen und Einstellplätzen

beträgt für ein Zweifamilienwohnhaus je Wohnung 1 Einstellplatz

+ 1 Abstellplatz, das sind für das gesamte Haus 2

Einstellplätze + 2 Abstellplätze.

2. Stellplätze können als Einstell- oder Abstellplätze (gemäß

der Begriffsbestimmung der Garagenverordnung des Landes)

ausgeführt werden.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2012 in Kraft.

Josef Mathis, Bürgermeister

Auszug aus der Niederschrift

über die 23. Sitzung der „Gemeindevertretung“ am Donnerstag,

den 28. Juni 2012 um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer

des Feuerwehrgerätehauses Muntlix.

Anwesend: VPZ 13

FWZ 7

NLZ 3

= 23 Stimmberechtigte Zuhörer: 4

1) Feststellen der Beschlussfähigkeit

und der ordnungsgemässen Ladung

Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit

sowie die ordnungsgemäße Ladung fest.

Der Tagesordnungspunkt 5 soll um das Thema „Zuführung

des Überschusses in die Haushaltsrücklage“ erweitert

sowie der Tagesordnungspunkt 8 vor den Tagesordnungspunkt

5 vorgezogen werden. Diese Änderung und Erweiterung

wird einstimmig befürwortet.

2) Fragestunde für Bürger und Bürgerinnen

an die Gemeindevertretung

• Keine Wortmeldung!

3) Berichte über Beschlüsse

des Gemeindevorstandes, Kurzfassung

42. Sitzung vom 11.06.2012

• Einrichtung der First Responder Gruppe Dafins bereits

2012

4) Berichte des Bürgermeisters

• Die Bezirkshauptmannschaft hat den Berufungsbescheid

DI Alban Längle und Andreas vom 29.11.2009 aufgehoben

und an die Gemeindevertretung zurückverwiesen.

• Die Anrainerin Cornelia Fritsch, An der Frutz, ersucht die

Gemeindevertretung, die öffentlichen Freihalteflächen

nicht als Wanderwege zu nutzen.

• Die Rechtsanwälte Tusch, Flatz, Dejaco, Kasseroler haben

für Monika Geisinger um eine Fristerstreckung zur Entfernung

des Zaunes am Frutzdamm angesucht.

• Abstandsnachsicht Feuerwehr, Kompromissvorschlag

liegt vor.

• Die Wiedereröffnung Masellaweg war ein großartiges Ereignis.

• Am 20. Juni hat die Versammlung der Eigentümergemeinschaft

Haus Stegstraße 3 stattgefunden. Der neue Gemeindearzt

Dr. Ulrich Krismer hat sich der

Eigentümergemeinschaft persönlich vorgestellt. Von 9 Eigentümern,

das entspricht ca. 37 %, liegen die Zustimmungserklärungen

für die Umnutzung von Top 2 vor. Es

werden noch Details des behindertengerechten Zugangs,

sowie die Verbesserung der Parkmöglichkeiten geklärt und

eine weitere Versammlung geplant.

• Die VOGEWOSI hat ein überarbeitetes Projekt zur Sanierung

und Errichtung von Wohnungen auf dem Armenhausareal

vorgelegt.

• Die Nutzung von Wohnraum für betreutes Wohnen im Lebensraum

Vorderland wird nach dem Motto „mieten von

Privaten“ neu konzipiert.

• Eine Arbeitsgruppe in der Vision Rheintal befasst sich mit

dem Angebot von leistbarem Wohnraum.,

• Dr. Altrichter hat mit 23. Juni seinen letzten Ordinationstag

absolviert. Der Bürgermeister hat sich bei ihm persönlich

für die Tätigkeit als Gemeindearzt bedankt und

Glückwünsche für die Pension überbracht. Einen offiziellen

Dank soll es bei der nächsten Veranstaltung Dorfleaba

geben.

31 Vorderland

Information


Information

32 Vorderland

• Dr. Ulrich Krismer eröffnet am 02. Juli 2012 in der bisherigen

Praxis seine Ordination.

• Der Geschäftsführer der Gemeindeinformatik Mag. Ulrich

Lenz tritt mit 31.07.2012 in den Ruhestand.

• Am 05. Juli ist die Bauverhandlung für den Kindergartenneubau

in Muntlix.

• Am 19. Juli findet die Bauverhandlung für das Bauvorhaben

Feuerwehrgerätehaus statt.

• Die Pfarre Muntlix ersucht wegen Baukostensteigerungen

beim Pfarrheim um erhöhte Förderungen an.

• Am Dienstag 10.07. wird um 18:00 Uhr im Marktgemeindeamt

Rankweil das Projekt Arkabrücke vorgestellt.

5) Vorlage des Rechnungsabschlusses 2011,

Diskussion des Prüfberichts sowie

Entlastung

a) Buchhaltung und Gemeindekassier

b) Beschlussfassung des Rechnungsabschlusses 2011

c) Zuführung des Überschusses in die Haushaltsrücklage

Andreas Haumer, Leiter der Finanzverwaltung Vorderland,

präsentiert eine Ergebnisrechnung der letzten vier Jahre.

Insgesamt ist eine positive Entwicklung festzustellen, es

wurden Investitionen von ca. 2,1 Mio. Euro ohne Darlehensaufnahme

getätigt. Es ist lediglich ein Kontokorrentkredit

von Euro 300.000,- abzudecken.

Das Haushaltsjahr 2011 schließt bei Gesamteinnahmen von

Euro 5.634.357,47 (Erfolgsgebarung Euro 5.137.567,33; Vermögensgebarung

Euro 496.790,14) und Gesamtausgaben von

Euro 5.277.131,99 (Erfolgsgebarung Euro 4.335.127,30; Vermögensgebarung

Euro 942.004,69) mit einem Überschuss in

der Einnahmen- und Ausgabenrechnung 2011 von Euro

357.225,48.

Begründung Überschuss:

Diverse Mehr- und Mindereinnahmen sowie Mehr- und

Minderausgaben. Verkauf von Wertpapieren in Höhe von

Euro 360.320,38,-. Ohne den WP Verkauf würde ein Abgang

von Euro 3.094,90,- vorliegen.

Prüfungsausschuss-Obmann Christoph Büsel bringt das

Prüfungsergebnis gemäß Prüfbericht zur Kenntnis. In der

Diskussion über die geprüften Schwerpunkte wird angemerkt:

• Kostenanteil Allianz in den Alpen

• Büromöbelkauf Bürgermeisterzimmer

• Kredite zurück bezahlen anstatt Sparbucheinlagen

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Gemäß Pkt. a) Gemeindekassier Walter Tiroch und die

Buchhaltung zu entlasten, Pkt. b) den Rechnungsabschluss

2011 zusammen mit dem Prüfbericht zu genehmigen sowie

Pkt. c) den Überschuss der Haushaltsrücklage zuzuführen.

Beschlussfassung: zu Pkt. a: Einstimmig!

zu Pkt. b: 20 : 3 Stimmen!

Gegenstimmen: Daniel Bösch, Eugen Keckeis, Gerhard

Bachmann

zu Pkt. c: Einstimmig!

6) Grundkauf für das Projekt

Kindergarten Muntlix

Das neue Kindergartengebäude sieht eine geringfügige

Überbauung der Gst. Nr. 199/2, röm. kath. Pfarrpfründe

Muntlix, vor. In den bisherigen Gesprächen mit der Pfarre,

wurde von einem Kauf, der die Überbauung und der von

der Abstandsfläche betroffenen Fläche, durch die Gemeinde,

ausgegangen. Eine genaue Situationsbeschreibung

liegt im Vorlagenbericht vor.

Pfarrer Mag. Felix Zortea hat heute mitgeteilt, dass die

Diözese einem Grundverkauf keine Zustimmung geben

werde, gleichzeitig wurde vorgeschlagen, der Gemeinde ein

Baurecht einzuräumen. Details dazu sind auszuhandeln.

Die Gemeindevertretung tritt im Sinne der raschen Umsetzung

das Beschlussrecht gem. § 50 Abs. 3 GG an den

Gemeindevorstand ab.

Beschlussfassung: Einstimmig!

7) Sportplatz Dafins,

Option für Grundtausch

Diese Angelegenheit wurde in den Sitzungen der Gemeindevertretung

von 30.06.2011 und 24.11.2011 beraten. Als kritische

Punkte in den bisherigen Diskussionen haben sich

die Lage, die unterschiedliche Wertigkeit und die Tatsache

Sportfläche um Baulandpreis erwerben zu müssen, erwiesen.

Vereinbart wurde, weitere Varianten zu prüfen und mit

Ernst Mathis eine neue Frist für die Erledigung zu vereinbaren.

Diesbezüglich wurde der 30.06.2012 gegenseitig akzeptiert.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung beschließt, das Grundkaufsangebot

von Ernst Mathis nicht anzunehmen. Sollte durch Auflösung

des derzeitigen Platzes der Bedarf für einen

Ausweichplatz bestehen, stellt die Gemeinde den Dafinser

Aktivgruppen einen limitierten Geldbetrag zur Verfügung,

um damit einen Tschutterplatz errichten zu können. Die

gemeindeeigenen Grundstücke stehen dazu auch zur Verfügung.

Beschlussfassung: Einstimmig!

8) Beratung und Beschlussfassung über

die Verwendung von Vorratsgeldern

Seit dem letzten Gemeindevertretungsbeschluss in dieser

Angelegenheit wurden wie vereinbart einige Veranlagungen

aufgelöst und die Gelder in Sparbücher überstellt.


Die Ertragslage in Fonds und anderen Anlageformen ist auf

Grund der unsicheren weltweiten Entwicklung am Finanzmarkt

tendenziell schlecht. Daher ist eine neue Strategie zu

entwickeln.

Zentraler Punkt soll die Schaffung einer speziellen Rücklage

sein, in der Geld für kurzfristige Maßnahmen, Zwischenfinanzierungen

und Eigenmitteleinbringung zur

Verfügung steht sowie durch Aufnahme (Rückführung)

von Überschüssen der Gemeinde Handlungsspielraum verschaffen.

Der Finanzausschuss arbeitet eine Richtlinie aus, die der

Gemeindevertretung zur Beschlussfassung vorgelegt wird.

Der Vorgangsweise wird einstimmig zugestimmt.

9) Änderung des Flächenwidmungsplanes

a) Vorbehaltsfläche Ortszentrum Muntlix, Erweitern um

Kindergarten

Die Errichtung eines neuen Kindergartengebäudes erfordert

die Präzisierung der Flächenwidmung. Auf dem betreffenden

Grundstück ist derzeit die Widmungskategorie

GEMEINDEAMT und KIRCHE vorherrschend. Zusätzlich

sollte die Nutzung KINDERGARTEN in die Vorbehaltsflächenwidmung

aufgenommen werden.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die bestehende Widmungskategorie Vorbehaltsfläche GE-

MEINDEAMT und KIRCHE mit der Unterlagswidmung BM

der Gst. Nr. 211, 199/3, 199/2, 148/1, 185/1 sowie die Bp. .335,

.330 und .437 wird um die Nutzung KINDERGARTEN erweitert.

Beschlussfassung: Einstimmig!

b) Vorbehaltsfläche Batschuns, Sport – Auflösung

Die Grundstücksnummern 721, 725/1 großteils, 730/6, 730/5

und 730/1 teilweise, sind seit Erlassung des FWP im Jahre

1978 in Vorbehaltsfläche SPORT mit der Unterlagswidmung

FL gewidmet. Die Gst. Nr. 730/5 ist im Eigentum der Gemeinde.

Ein Ankauf der anderen betroffenen Flächen

wurde nicht umgesetzt.

Die Miteigentümergemeinschaft Dutczak beantragt die

Auflösung der Vorbehaltsflächenwidmung.

Die im RPG vorgesehenen Fristen zur Aufrechterhaltung

der Vorbehaltsfläche sind abgelaufen. In mehreren Vorberatungen

hat sich die Meinung herauskristallisiert, dass die

Gemeinde keine groß angelegten Sportflächen einzurichten

imstande ist. Vielmehr sollte in jedem der 3 Dörfer mindestens

ein „Tschutterplatz“ zur Verfügung stehen.

Die Projektgruppe Vereinswesen/Sport erwähnt, dass es

wünschenswert wäre, eine Sportanlage zu haben. Leider erlaube

die finanzielle Lage der Gemeinde nicht die Errichtung

einer größeren Sportanlage. Der FC Zwischenwasser

sollte eine Trainingsmöglichkeit haben.

Zwei von vier angrenzenden Grundeigentümern haben

Stellungnahmen zur beantragten Aufhebung abgegeben

und befürworten die Auflösung.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung beschließt, die Vorbehaltsfläche

auf den Grundstücken 721, 725/1 großteils, 730/6, 730/5 und

730/1 teilweise, aufzulösen. Die neue Widmung ist demnach

FL.

Beschlussfassung: 21 : 1 Stimmen!

Gegenstimme: Leopold Drexler

Begründung: Es fehlt an einem ordentlichen räumlichen

Entwicklungskonzept.

Der Vorsitzende nimmt wegen Befangenheit an der Abstimmung

nicht teil.

c) Gst. Nr. 725/1 von FL im BW teilweise

Die Miteigentümergemeinschaft Dutczak beantragt die

Widmung eines Bauplatzes entlang der Kapfstraße auf der

Gst. Nr. 725/1. In diesem Bereich wurde bereits eine Baufläche

gewidmet. Aus raumplanerischer Sicht kann eine Erweiterung

der Baufläche befürwortet werden. Die

Erschließung mit Kanal, Wasser und Zufahrt ist gegeben.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung beschließt, auf der Gst. Nr. 725/1

eine Teilfläche von ca. 700 m², wie im Lageplan dargestellt,

entlang der Kapfstraße von FL in BW zu widmen.

Beschlussfassung: 22 : 1 Stimmen!

Gegenstimme: Leopold Drexler

Begründung: Es fehlt an einem ordentlichen räumlichen

Entwicklungskonzept.

d) Gst. Nr. 752/1 von FL im BW teilweise

Im Umlegegebiet Bazol wurden bereits mehrere Bauflächen

gewidmet. Alfons Mathis ersucht die restlichen Flächen

innerhalb der neu errichteten Straße ebenfalls in

Bauland umzuwidmen. Die Erschließungsvoraussetzungen

sind gegeben.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung beschließt, die Teilflächen 8, 9,

und 10 lt. Bebauungsplan vom 25.01.2011 innerhalb der

neuen Zufahrtsstraße Bazol, ca. 1.980 m², von FL in BW umzuwidmen.

Beschlussfassung: 22 : 1 Stimmen!

Gegenstimme: Leopold Drexler

Begründung: Es fehlt an einem ordentlichen räumlichen

Entwicklungskonzept.

e) Gst. Nr. 911/1 von FL in BW

Das betreffende Grundstück wurde nach dem Bau der

Furxstraße, welcher Anfang der 1970er Jahre erfolgte, 1978

im ersten Flächenwidmungsplan als Bauland ausgewiesen.

Die Erbgemeinschaft Schnetzer, welche die Umwidmung

beantragt, hat zum Bau der Furxstraße 357 m² Grund kostenlos

zur Verfügung gestellt.

Im engeren Umfeld (nord- und ostwärts davon) wurden

insgesamt 8,5 ha als Bauland ausgewiesen. Ein Teil davon

wurde später zum Naturschutzgebiet erklärt.

33 Vorderland

Information


Information

34 Vorderland

Die Gemeindevertretung hat die genannten 8,5 ha Bauland

im Jahre 1991 in Freifläche Landwirtschaft zurückgewidmet,

weil nicht alle Erschließungsfunktionen gegeben

waren und aus raumplanerischer Sicht kein „neues Dorf“

in Suldis entstehen sollte.

Diese Rückwidmung wurde vom Verfassungsgerichtshof in

Wien, Zl. V53/92-11, bestätigt.

Für eine neuerliche Widmung fehlt in der Gemeinde eine

großräumige raumplanerische Überlegung. Für Widmungen

außerhalb der vorhandenen Dorfstrukturen fallen

langfristig hohe Kosten im Sozialbereich an. Aktuell ist in

diesem Gebiet die Zufahrt für hinterliegende Grundstücke,

Gummelweg, rechtlich infrage gestellt.

1. Antrag – Harald Titz:

Antrag auf Umwidmung vertagen. Sachverhalt soll genau

geschildert und das Urteil vom OGH vorgelegt werden um

mit der Erbgemeinschaft Schnetzer eine Lösung zu finden.

Beschlussfassung: 8 : 14 Stimmen!

Gegenstimmen: VPZ, Leopold Drexler, Hermelinde Rietzler

Jürgen Schnetzer nimmt wegen Befangenheit an der Abstimmung

nicht teil.

2. Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung lehnt den Antrag auf Widmung

von Bauland ab. An der damaligen (1991) Begründung der

Rückwidmung hat sich nichts geändert. Durch eine neuerliche

Widmung käme die Gemeinde in Argumentationsnot

gegenüber anderen in diesem Gebiet von der Rückwidmung

betroffenen Grundeigentümern, wenn diese ebenfalls

eine Neuwidmung vorschlagen würden. Zudem ist für

abseits liegende und groß angelegte Bauflächenwidmung

kein Entwicklungskonzept vorliegend.

Beschlussfassung: 14 : 8 Stimmen!

Gegenstimmen: FWZ, Christoph Büsel

Jürgen Schnetzer nimmt wegen Befangenheit an der Abstimmung

nicht teil.

f) Gst. Nr. 564 und 566 von FL in BW

Franz Ladner als Grundeigentümer der Gst. Nr. 564 und 566

beantragt diese Flächen von Landwirtschaftsfläche in Bauland

umzuwidmen. Das betreffende Gebiet liegt am Ortsrand

und am Waldrand. Die straßenmäßige Erschließung

ist zwar über die Grätschastraße gegeben, aber nicht ausreichend

für eine größere Baulandwidmung.

Insgesamt sind 9.359 m² Antragsgegenstand.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung lehnt eine Umwidmung ab und

begründet das mit der nicht ausreichenden Straßenerschließung.

Beschlussfassung: Einstimmig!

10) Abschluss eines Gemeindearztvertrages

Dr. Ulrich Krismer als Allgemeinmediziner übernimmt von

Dr. Altrichter die Ordination im Haus Stegstraße 3. Die

Gemeindearztstelle für den Sprengel Zwischenwasser -

Laterns soll an Dr. Krismer übertragen werden. Ein Vertragsentwurf,

der im Wesentlichen dem bisherigen Vertrag

entspricht, liegt vor.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Dem vorliegenden Gemeindearztvertrag soll die Zustimmung

erteilt werden.

Beschlussfassung: Einstimmig!

11) Vergabe der Bauarbeiten für den

Gehsteig an der L51 (Laternser Strasse)

zwischen KM 1,950 – 2,050

Die Ausschreibung zur Herstellung des Gehsteigstückes ist

erfolgt. Der Preisspiegel liegt noch nicht vor. Es sind noch

verschiedene Dinge zu klären, ua. auch mit dem Landesstraßenbauamt.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 100.000,- Euro brutto. Im

Budget 2012 ist dafür keine Vorsorge getroffen. Nachdem

die Feuerpolizeimaßnahmen am Schulgebäude Muntlix

heuer nicht zur Ausführung kommen, kann der erforderliche

Betrag von diesem Konto umgeschichtet werden.

Antrag – Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung gibt den erforderlichen Geldbetrag

zur Errichtung des Gehsteiges frei. Beim Land wird um

Förderung aus dem Strukturfonds und aus Bedarfszuweisungsmitteln

angesucht. Die Gemeindevertretung tritt das

Beschlussrecht im Sinne einer baldigen Umsetzung gemäß

§ 50 Abs. 3 GG an den Gemeindevorstand ab.

Beschlussfassung: Einstimmig!

12) Stellplatzverordnung,

Definition der Begriffe

Einstellplatz/Abstellplatz,

Verordnung

Die Gemeindevertretung erlässt zur einfacheren Handhabung

bei Errichtung von Abstell- bzw. Einstellplätzen für

Zweifamilienhäuser folgende Verordnung:

§ 1

1. Die Mindestanzahl an Abstellplätzen und Einstellplätzen

beträgt für ein Zweifamilienwohnhaus je Wohnung 1 Einstellplatz

+ 1 Abstellplatz, das sind für das gesamte Haus 2

Einstellplätze + 2 Abstellplätze.

2. Stellplätze können als Einstell- oder Abstellplätze (gemäß

der Begriffsbestimmung der Garagenverordnung des Landes)

ausgeführt werden.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2012 in Kraft.

Beschlussfassung: Einstimmig!


13) Energiezukunft Vorarlberg, 101

enkeltaugliche Massnahmen -

Beschlussfassung

Der Vorarlberger Landtag hat mit einstimmigem Beschluss

die Energieautonomie 2050 beschlossen. Im diesbezüglichen

Leitfaden sind 101 enkeltaugliche Maßnahmen aufgelistet.

Die Gemeindevertretung Zwischenwasser

unterstützt den Landtagsbeschluss und versucht im eigenen

Wirkungsbereich diese Maßnahmen bestmöglich umzusetzen.

Beschlussfassung: Einstimmig!

14) Radwegkonzept Vorderland -

Beschlussfassung

Landesweit soll zur Erreichung der Ziele im Energiekonzept

Vorarlberg ein Radwegekonzept zur Umsetzung kommen.

In der Region Vorderland wurde ein Konzept ausgearbeitet.

Zwischenwasser ist im Bereich Frödischbrücke I – Zinken –

Steg mit einer örtlichen Radwegroute beteiligt.

Die Gemeindevertretung stimmt dem vorliegenden Radwegekonzept

einstimmig zu.

15) Vorlage Saisonabrechnung Schilifte

Furx 2011/2012

Die Saison dauerte mit kleineren Unterbrechungen vom

21.12.2011 bis 18.03.2012. Gezählt wurden 84 Betriebstage

mit 742 Betriebsstunden (Vorsaison 57 Betriebstage und

430 Betriebsstunden). Der Abendschilauf konnte an 30

Abenden abgehalten werden. In der Vorsaison waren es

nur 4 Abende. Die Familien-Erlebniskarte Vorderland war

leicht rückgängig. Es konnten Euro 3.600,- eingenommen

werden. Sämtliche Schikurse des Schivereines Sulz-Röthis

und der Schischule Furx-Gapfohl konnten planmäßig abgehalten

werden und waren hervorragend besucht. Sehr gut

angekommen sind die Schneewochen der Kindergärten

aus Rankweil und Zwischenwasser. In dieser Saison wurden

erstmals die zwei Kinderlifte am Zwergberg gepachtet.

Diese konnten 61 Mal betrieben werden. Es ist ein Abgang

(ohne Personalkosten) von Euro -2.131,80 zu verzeichnen.

Der gesamte Liftbetrieb wurde durchwegs mit vier Personen

zuzüglich Verwaltung bewältigt. Die Zusammenarbeit

mit dem Gasthof Peterhof, Frau Anita Schmid, war ausgezeichnet.

Die Ausgaben der Saisonabrechnung Juli 2011 bis Juni 2012

betragen Euro 82.790,65 und die Einnahmen inklusive

Akontozahlungen der Mitgliedsgemeinden (Euro 18.600,-)

belaufen sich auf Euro 89.174,28. Somit ist ein vorläufiger

Überschuss von Euro 6.383,63 bzw. ein Abgang von Euro -

12.216,37 (ohne Akontozahlungen) zu verbuchen. Abgänge

werden durch budgetierte Zuschüsse der Mitgliedsgemeinden

abgedeckt. Der Kontostand per 28.06.2012 beträgt Euro

11.928,93. Eine Investitionsrücklage gibt es derzeit nicht.

Dem Abschlussbericht zur vorläufigen Saisonabrechnung

2011/2012 wird einstimmig zugestimmt.

16) Genehmigung der Niederschrift

über die 22. Sitzung

Leopold Drexler – Änderungsantrag TOP 8, 2. Antrag: Habe

für den Antrag gestimmt.

Die Niederschrift über die 22. Sitzung vom 31.05.2012 wird

mit dem Änderungsantrag von Leopold Drexler einstimmig

genehmigt!

17) Allfälliges

• Leopold Drexler: Danke für den Besuch Masellaweg am Eröffnungstag.

DVD, Broschüre und Ansichtskarte liegen im

Gemeindeamt zum Erwerb auf. Zur einberufenen Sitzung

Projektgruppe Dorfentwicklung Muntlix frage ich nochmals,

ob nicht die Bevölkerung zur Sanierung des Gemeindeamtes

befragt werden soll, da wir ja bereits hohe

Ausgaben für die Sanierung des Feuerwehrhauses und

Neubau Kindergarten Muntlix haben.

• Robert Lins: Es wäre gut, wenn Batschuns auch einen

Tschutterplatz hätte. Der Vorschlag beim Kapf soll geprüft

werden.

• Harald Titz: Kompliment zum Bericht des Bürgermeisters

in der aktuellen Gemeindezeitung, Punkt 1. Beim Bericht

über die Zukunftsorte hätten die Kosten erwähnt werden

sollen. Die Abstellsituation neben dem ehemaligen Doblerareal

soll geprüft werden. Im Namen unserer Fraktion

wünsche ich eine erholsame Urlaubszeit.

• Hermelinde Rietzler: Wünsche einen Bericht über die Exkursion

Zukunftsorte.

• Daniel Bösch: Habe ein fremdes Fahrzeug in die Wanne

fahren gesehen, welches vermutlich illegal Bauaushub und

Grünmüll abgeladen hat. Die Berichte in der Gemeindezeitung

sollten politisch neutral sein. Bitte an die Gemeindevertretung

und Gemeindeverwaltung, dass die

Niederschrift anders gestaltet wird.

Bürgermeister Josef Mathis

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Eingeschränkte Öffnungszeiten während den Sommermonaten

Juli, August und September:

Montag bis Freitag

07.30 – 12.00 Uhr

Montag

16.00 – 18.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung unter 4915-0

Musikverein Cäcilia Batschuns

90 Jahre ist es her da wurde unser Verein in Batschuns gegründet.

Diesen Anlass müssen wir feiern. Wir laden Sie

daher recht herzlich zu unserem Jubiläumsfest vom 14. - 15.

Juli 2012 ein. Auf Ihr Kommen freut sich der Musikverein

Cäcilia Batschuns und ihre Helfer.

35 Vorderland

Information


Information

36 Vorderland

Harmoniemusik Muntlix

Sommerrausch in Sulz

Am Freitag, 6. Juli sorgen die Jugendmusik Sulz, die Harmoniemusik

Muntlix sowie der Polkaclub Vorderland für beste

musikalische Unterhaltung. Auch mit Köstlichem vom Grill

und einer Bierbar mit zahlreichen verschiedenen Biersorten

werden Sie verwöhnt. Diese Veranstaltung beginnt um

19 Uhr beim Parkplatz Musikheim/Kirche/Kindergarten in

Sulz (nur bei guter Witterung!). Wir freuen uns auf Ihren

Besuch!

Männerchor Muntlix ganz patriotisch

„I am from Austria“

Im Rahmen der 150-Jahrfeier des Chorverbandes Vorarlberg

hat der Männerchor Muntlix sein diesjähriges Chorkonzert

ganz patriotisch unter das Motto „I am from Austria“ gestellt.

Für das Chorkonzert des Männerchor Muntlix am 23. Juni

im Frödischsaal hat Chorleiter Franz Steinbichler mit dem

Chor Volkslieder aus Österreich und bekannte Songs österreichischer

Popsänger wie Reinhard Fendrich und Hubert

von Goisern sowie der Popgruppe STS einstudiert, die vom

Publikum begeistert aufgenommen wurden.

Außerdem wagte sich der Männerchor an eine witzige Laienoper

mit dem Titel „Der launige Regenschirm“ nach

einer Textvorlage des bekannten steirischen Schriftstellers

Peter Rosegger, die vom steirischen Komponisten Lorenz

Maierhofer vertont wurde. Dabei konnten sich Werner

Schnetzer als „Hiasl“ und Dietmar Hartmann als seine Frau

bestens in Szene setzen und das Publikum zum Lachen

bringen.

Als Gastchor wirkte bei diesem Konzert auch das bei Chorwettbewerben

mehrfach ausgezeichnete Vokalensemble

Teamwork mit Chorleiterin Julia Bolter.

Eine ganz besondere Abwechslung in dieses Konzert

brachte die Schuhplattlergruppe Zwischenwasser unter

der Leitung von Dietmar Hartmann. Im letzten Block des

Konzertes gefiel das Männerensemble des Männerchores

mit dem Titel „Frauen sind anders“. Darauf sang der Chor

mit „Heast as net“ von Hubert v. Goisern, dem „Fürstenfeld“

der Gruppe STS und zuletzt „I am from Austria“, das großartige

Bekenntnis zu Österreich von Reinhard Fendrich.

Im Rahmen des Konzertes wurden wieder Sänger für langjährige

Vereinszugehörigkeit geehrt. Günter Ziesig und

Günter Bitschnau erhielten die Ehrennadel für 25 Jahre Zugehörigkeit,

der Tenorsolist Gerhard Hämmerle wurde für

40-jährige Chormitgliedschaft geehrt.

Öffentliche Bücherei

Ab der ersten Ferienwoche am Dienstag von 18.00 bis

20.00 Uhr geöffnet.

Ansonsten die üblichen Öffnungszeiten.

Tolles Ferienquiz und Sommerlesepass zum Mitmachen.

Außerdem können während der Ferienzeit immer Dienstags

Bücher getauscht werden. Wenn ihr ein Buch zu Hause

habt, welches ihr nicht mehr braucht oder wollt, könnt ihr

in der Bücherei mit einem anderen Leser diese Bücher tauschen.

Wir wünschen allen Lesern/Innen eine schöne Ferienzeit

mit einem spannenden Buch, tollem Hörbuch oder spannender

DVD.

Das Büchereiteam

Schiverein Zwischenwasser

Ortsvereins- und Firmenturnier 2012

Vom 06. bis 08.07.2012 veranstaltet der Schiverein Zwischenwasser

das traditionelle Ortsvereins- und Firmenturnier

in Muntlix auf dem Fest- und Sportplatz.

Freitag, 06.07.2012

ab 20:00 Uhr Party im Festzelt mit DJ

Samstag, 07.07.2012

ab 12:00 Uhr Turnierbeginn

ab 20:00Uhr Abendbewerb und Unterhaltung mit der

Partyband „Saitensprung“


Sonntag, 08.07.2012

ab 10:00 Uhr Turnierfortsetzung und Finalspiele

Schnitzel-Sonntag mit „Toni und seinen Freunden“

Auf euer Kommen freut sich der Schiverein Zwischenwasser

Obst und Gartenbauverein

Zwischenwasser

Helfen sie mit unsere Gemeinde

schöner zu machen?

Ist Ihr Blumenschmuck in voller Blüte - oder der Ihres Nachbarn?

Wir suchen wieder die schönsten Häuser oder Gärten mit

Blumenschmuck in Zwischenwasser. Melden Sie bitte Ihr

Objekt oder ein anderes, das Ihnen gefällt zum Blumenschmuckwettbewerb

an unter 41385 (Teilnehmer im 1. oder

2. Rang des letzten Jahres werden automatisch wieder bewertet)

Anmeldeschluss: Sonntag, 8.7.12

Kreative Sommerwoche 2012

27. bis 31. August 2012

Heuer findet die kreative Sommerwoche wieder statt! Kontakt:

Irene Christof (0650/8519944)

FC Zwischenwasser

Das ursprünglich angesetzte Spiel am 09.07.2012 gegen RW

Rankweil wird aufgrund der Platzsanierung in Sulz bis auf

weiteres verschoben. Der neue Termin wird über unsere

Homepage und über das Gemeindeblatt bekannt gemacht

werden. Der FC Zwischenwasser verabschiedet sich von der

Hobbyliga somit in die Sommerpause.

Schönen Urlaub www.fc-zwischenwasser.at

Spenderliste

Krankenpflegeverein

Rankweil

Spendenausweis Juni 2012

Freizeitclub Highwater

Zwischenwasser

4. Hennabühel Hock 2012

Am vergangenen Samstag, 30. Juni veranstalteten wir bereits

in vierter Auflage den Hennabühel Hock auf dem

Parkplatz der Pension Frick in Muntlix.

Bei tropisch warmen Temperaturen war die Veranstaltung

von Erfolg gekrönt. Wir konnten uns über eine ausgelassene

und lockere Stimmung der Gäste, sowie über eine

steigende Besucheranzahl erfreuen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten der Musikverein

Cäcila Batschuns und der sympathische Alleinunterhalter

Florencio del Rosario. Während des ausgedehnten

Abends konnte man sich von ausgezeichneten Grillspezialitäten,

kühlen Getränken, sowie ausgewählten Weinen verwöhnen

lassen.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und

Besucher/innen für Ihr Kommen, sowie auch bei unseren

Sponsoren für deren Unterstützungen.

Gasthaus Jägerstube – Fam. Welte, Buchebrunnen

Thomas Bechtold KG, Raumausstatter, Zwischenwasser

Christoph Nesensohn, Stein mal anders, Zwischenwasser

Fliesenpool - Bell Fliesen GmbH, Götzis

Gasthaus Adler, Sulz

Enercret GmbH, Röthis

Hirschmann Automotive GmbH, Rankweil

Herbert Maier - Fliesen & Platten, Zwischenwasser

Sparkasse der Stadt Feldkirch, Zweigstelle Sulz

S’Fäscht, Wolfgang Sila GmbH, Mäder

Rhomberg Bau GmbH, Bregenz

Loacker Recycling GmbH, Götzis

A-stylez.com - Andreas Knecht, Rankweil

Pension Frick, Zwischenwasser

VIELEN DANK!

Fotos zur Veranstaltung demnächst auf:

www.highwater.at

www.facebook.com/highwaterzwischenwasser

Zum Gedenken an

Frau Breuss Magdalena, Übersaxen

Frau Hildegard Zerlauth, Feldkirch 20,00

Herzlichen Dank für die Spende

37 Vorderland

Information


Information

38 Vorderland

Gesundheits- und Krankenpflegeverein

Vorderland

Spendenausweis Juni 2012

Zum Gedenken an

Frau Baur Rita, Sulz

Fam. Zimmermann Johann u. Ottilie, Sulz 10,00

Frau Heinzle Brbara, Batschuns 20,00

Fam. Malin Walter, Sulz 20,00

Seniorenbund Sulz-Röthis 10,00

Fam. Berger & Morscher, Sulz 20,00

Fam. Rüdisser Michael u. Herta, Hohenems 70,00

Frau Gau Angelina, Sulz 20,00

Frau Keckeis Ottilie, Muntlix 20,00

Fam. Baur Herbert, Sulz 50,00

Herr Baur Willi, Sulz 50,00

Fam . Peter Georg u. Anni, Sulz 10,00

Fam. Frick Friedrich, Sulz 10,00

Fam. Watzenegger Klaus, Sulz 15,00

Fam. Summer Hubert u. Elisabeth, Weiler 20,00

Fam. Frick Gebhard, Sulz 10,00

Fam. Maurer Josef u. Elis, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Bechtold Andreas Muntlix

Fam. Böckle Edi u. Anna, Muntlix 15,00

Frau Angerer Hildegard, Muntlix 10,00

Frau Senkl Sigrid, Muntlix 10,00

Frau Frick Anna, Sulz 15,00

Traucherfamilie Berchtold Christine 200,00

Frau Sonderegger Inge, Rankweil 10,00

Fam. Bachmann Reinold, Muntlix 10,00

Fam. Schnetzer Erich, Muntlix 15,00

Zum Gedenken an

Herrn Frick Anton, Sulz

Seniorenbund Sulz-Röthis 10,00

Fam. Peter Georg u. Anni, Sulz 10,00

Fam. Unterreiter Waltraud, Sulz 10,00

Frau Madlener Marianne, Sulz 10,00

Fam. Hartmann Siegfried u. Erika, Sulz 10,00

Frau Schranz Agnes, Sulz 10,00

Fam. Frick Gebhard, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Guth Leo, Sulz

Fam. Guth 80,00

Zum Gedenken an

Herrn Johler Helmut, Sulz

Herr Gut Ernst, Sulz 15,00

Herr Baur Willi, Sulz 30,00

Seniorenbund Sulz 10,00

Fam. Morscher Siegfried, Sulz 10,00

Fam. Gächter Maria u. Sieglinde, Sulz 10,00

Fam. Watzenegger Heinrich, Sulz 10,00

Fam. Baur Herbert, Sulz 10,00

Fam. Lang Hermann, Röthis 20,00

Fam. Morscher & Berger, Sulz 20,00

Fam. Sonderegger Gerold u. Tineke, Sulz 20,00

Fam. Pfanner Martin u. Evelyne, Röthis 15,00

Fam. Nesensohn Alfred, Sulz 10,00

Fam. Kopf Karl u. Maria, Sulz 10,00

Vlbg. Kraftwerke AG. Bregenz 200,00

Frau Entner Irma, Sulz 20,00

Fa. Frick Fritz, Sulz 15,00

Herr Henny Randolf, Sulz 10,00

Fam. Ing. Ludescher Georg, Röthis 50,00

Fam. Spielberger Werner, Rankweil 15,00

Frau Sumann Gisela, Viktorsberg 10,00

Fam. Pöder Walter, Sulz 10,00

Frau Marte Notburga, Sulz 15,00

Fam. Peter Georg u. Anni, Sulz 10,00

Fam. Malin Othmar, Sulz 10,00

Fam. Zimmermann Johann u. Ottilie, Sulz 10,00

Frau Schnetzer Hermine, Röthis 20,00

Frau Summer Theresia, Sulz 10,00

Fam. Hartmann Siegfried u. Erika, Sulz 10,00

Fam. Maurer Josef u. Elis, Sulz 10,00

Frau Huber Alma, Sulz 10,00

Fam. Frick Gebhard, Sulz 10,00

Frau Fetz Agnes, Sulz 20,00

Frau Frick Rosalia, Sulz 10,00

Frau Obexer Viktoria, Sulz 10,00

Fam. Nachbaur Andreas u. Christine, Röthis 10,00

Trauerfamilie Johler 100,00

Zum Gedenken an

Frau Lamprecht Erika, Sulz

Fam. Berger & Morscher, Sulz 20,00

Fam. Baur Herbert, Sulz 10,00

Fam. Nesensohn Alfred, Sulz 10,00

Frau Madlener Marianne, Sulz 10,00

Herr Gut Ernst, Sulz 15,00

Fam. Madlener Erich, Sulz 10,00

Trauerfamilie Lamprecht - Watzenegger 100,00

Frau Marte Notburga, Sulz 15,00

Fam. Malin Othmar, Sulz 10,00

Fam. Zimmermann Johann u. Ottilie, Sulz 10,00

Fam. Frick Gebhard, Sulz 10,00

Frau Frick Rosalia, Sulz 10,00

Frau Obexer Viktoria, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Frau Ludescher Anna, Röthis

Fam. Ludescher Werner u. Ingrid, Röthis 15,00

Frau Knünz Monika, Röthis 10,00

Fam. Peter Georg u. Anni, Sulz 10,00

Frau Nesensohn Mathilde, Röthis 10,00

Frau Niederländer Elfriede, Sulz 10,00

Frau Fenkart Rosa, Röthis 10,00

Frau Knünz Elfriede, Röthis 10,00


Frau Seidl Maria, Röthis 15,00

Fam. Dir. Bildstein Hans, Röthis 15,00

Frau Bickel Anna, Röthis 20,00

Fam. Koch Martin, Hotel Rössle, Röthis 15,00

Frau Gorbach Trudy, Röthis 10,00

Zum Gedenken an

Frau Schnetzer Erna, Muntlix

Fam. Bechtold Reinhold u. Maria, Muntlix 20,00

Fam. Koch Martin, Hotel Rössle, Röthis 15,00

Frau Henny Hedwig, Batschuns 15,00

Frau Fröhle Trudi, Muntlix 10,00

Zum Gedenken an

Frau Schöner Erika, Sulz

Fam. Heinzle Karl, Batschuns 40,00

Frau Feuerstein Klara, Dornbirn 20,00

Fam. Kröll Matthias u. Erika, Sulz 15,00

Fam. Bildstein Hans, Röthis 20,00

Fam. Hartmann Peter, Sulz 10,00

Seniorenbund Sulz-Röthis 10,00

Fam. Berger & Morscher, Sulz 20,00

Fam. Zimmermann Otto u. Marlies, Sulz 10,00

Fam. Entner Erich u. Hedwig, Sulz 10,00

Fam. Watzenegger Heinrich, Sulz 10,00

Fam. Sonderegger Gerold u. Tineke, Sulz 10,00

Fam. Leiner Hans u. Berta, Sulz 10,00

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine Juli 2012

Fam. Holzknecht Maria, Sulz 10,00

Fam. Zimmermann Johann u. Ottilie, Sulz 10,00

Frau Graber Theresia, Sulz 20,00

Fam. Peter Paul u. Hedi, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Frau Weiss Alma, Muntlix

Frau Fenkart Rosa, Röthis 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Welte Anton, Muntlix

Frau Graber Theresia, Sulz 10,00

Herzlichen Dank für die Spenden!

Hospiz Vorarlberg

Spendenausweis Juni 2012

Problemstoffe Freitag 06.07.2012 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Biomüll Mittwoch 11.07.2012

Problemstoffe Freitag 13.07.2012 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 18.07.2012

Sperrmüll Donnerstag 19.07.2012

Problemstoffe Freitag 20.07.2012 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Biomüll/Kunststoff Mittwoch 25.07.2012

Problemstoffe Freitag 27.07.2012 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Restmüllsäcke, Bioabfallsäcke und Gelbe Säcke erhalten Sie im Bürgerservice

Rankweil. Restmüll- und Bioabfallsäcke auch im Einzelhandel.

Sperrgutmarken erhalten Sie im Bürgerservice Rankweil. Sperrgutmüll wird

nur mit Sperrgutmarken abgeholt. Die Abfuhr erfolgt gegen Voranmeldung

beim Bürgerservice zum nächsten Termin.

Zum Gedenken an

Frau Baur Rita, Sulz

Margit Pöder, Wiesenrain 9a, 6832 Sulz 20,00

Herzlichen Dank für die Spende!

Symbolbild

39 Vorderland

Information


Anzeigen 40

Dämmerschoppen

mit den

Merowinger

Bläsern

am Sonntag, 8. Juli

ab 17:00 Uhr

Nur bei guter Witterung!

- Freier Eintritt!

Familie Fulterer und Mitarbeiter freuen sich

auf ihren Besuch

… und einen gemütlichen Abend

in unserem Gastgarten!

Wir sind Ansprechpartner für alle Fragen der Pflege und bieten mit fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen

medizinische Pflege und ganzheitliche Betreuung zuhause. Damit ermöglichen wir unseren Patient(innen) weiterhin

in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können.

Für unser Pflegeteam suchen wir zum baldigen Eintritt eine

diplomierte Pflegekraft w/m

mit einem Beschäftigungsausmaß von ca. 70 %.

Krankenpflegeverein

Rankweil

Ringstraße 49, 6830 Rankweil

Tel. 05522-48450

Sie schätzen und pflegen einen freundlichen Umgang mit Patient(innen) und Mitarbeiterinnen und verfügen über

eine entsprechende Berufserfahrung.

Das Gehalt richtet sich nach dem AGV-Kollektivvertrag, beginnend ab monatlich brutto € 2.263,--, je nach

Einstufung für 100%-Beschäftigung. Bei entsprechender Qualifikation ist eine höhere Einstufung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an den Krankenpflegeverein Rankweil, z.H. Herwig Thurnher,

Kemtergasse 25, 6830 Rankweil, Tel. 05522-43296, E-Mail herwig.thurnher@vol.at oder an die

Pflegeleiterin DGKS Christa Rheinberger-Holzer, Tel. 05522-48450, E-Mail kpv.rankweil@aon.at


Rankweil ischt

CHÖRIG gsi

Danke allen Chören und Beteiligten!

Anzeigen 41


Anzeigen 42

Bäckerei · Conditorei · Cafe

Alemannenstraße 33

6830 Rankweil

T 0 55 22 44 2 62

Wir haben geöffnet:

Montag bis Freitag

6.00 – 19.00 Uhr

und am Samstag von

6.00 – 17.00 Uhr

Wir sind kurz mal weg

vom 8. Juli bis 29. Juli

machen wir Betriebsurlaub.

Am Montag 30. Juli sind wir wieder

gerne für Sie da.

Bäck

Breuß

Der Bäck im Oberdorf.

Gasthaus Zur Birke

Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361

Öffnungszeiten

Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr

ganztägig warme Küche, machen auch Catering

Angebot vom 05. Juli - 22. Juli 2012:

Schnitzel - WOCHE

Gr. Kl.

Wiener Schnitzel mit Pommes

Pariserschnitzel mit Preiselbeeren und Pommes

Champignonschnitzel mit Kroketten

Zigeunerschnitzel mit Letscho und Pommes

Naturschnitzel mit Butterbandnudeln

Jägerschnitzel mit Röstinchen

€ 9,90 € 8,90

Holsteinschnitzel (Naturschnitzel mit Spiegelei) und Röstinchen

Naturschnitzel mit Pfefferrahmsauce und Kroketten

Seniorenteller: Suppe, kl. Schnitzel nach Wahl Kroketten € 8,00

Mittagsbuffet: Mo-Fr € 6,90 - Suppe, Hauptspeisen, Salate, Nach speisen

Sommer

Rausch

Jugendmusik Sulz

Harmoniemusik Muntlix

Polkaclub Vorderland

Freitag, 6. Juli | 19 Uhr

bei guter Witterung!

beim Parkplatz Musikheim/Kirche Sulz

Mit Bewirtung

+ Bierbar


Feuerbrandsituation im heurigen Jahr

Die Apfel- und Birnenblüte ist in diesem

Jahr verhältnismäßig kühl verlaufen –

deshalb ist die Gefahr von Neuinfektionen

eher gering. Es gibt jedoch auch heuer

������������������������������������

Erkennungsmerkmale

Auftreten kann Feuerbrand nur an gewissen

Obst- und Ziergehölzen. Blätter

��������������������������������������

plötzlich und verfärben sich braun oder

schwarz. Junge, weiche Spitzen von

Langtrieben können sich in Folge des

Wasserverlustes hakenförmig nach unten

krümmen.

Weitere Informationen erhalten Sie im

Internet unter www.rankweil.at/umwelt

bzw. im Bürger service der Marktgemeinde

Rankweil unter der Tel. 05522 405 125.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten!

Sollten Ihnen von den oben genannten Merkmalen betroffene

���������������������������������������������������������������

Bürger service der Marktgemeinde Rankweil unter der

Tel. 05522 405 125.

Nach Eingang Ihrer Meldung wird dies dem Feuerbrandbeauftragten

Josef Beiser weitergeleitet, der dann die betroffene

���������������������������������������������������������������

werden Schnittmaßnahmen empfohlen bzw. bei äußerst starkem

Befall eine Rodung.

��������������������������������������

��������������������������������������������������

� ����������������������

������������������������������

�������������������������������������������������������

� �������������������

_Befallsmaterial sorgfältig entsorgen z.B. jeweils am

��������������������������������������������������

Bauhof

���������������������������������������������������������

� ��������������

Im Herbst startet die Landwirtschaftskammer, wie jedes Jahr,

�����������������������������������������������������������

er worben werden können, dies gilt jedoch nur für die gemeldeten

Rodungen auf Grund des Feuerbrandes.

Das Rathaus der Marktgemeinde Rankweil erreichen Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Buslinien

59/60/61/65/66/67, ca. 400 m vom Bahnhof Rankweil. Ihren persönlichen Fahrplan finden Sie auf www.vmobil.at

Anzeigen 43


Anzeigen 44

Projekte

und CAD.

Bau- oder MG-Ingenieure

Absolventen Bauhandwerker

AKS DOMA Solartechnik – www.aksdoma.com – hat sich durch konsequent ökologisch orientierte Entwicklungsarbeit in wenigen

Jahren zu einem führenden Unternehmen der Solarbranche entwickelt. Das Team am Standort in Satteins wird verstärkt. Die vielfältigen

Aufgaben umfassen folgende Schwerpunkte:

• Erstellen von technischen Zeichnungen auf CAD (Spirit) für Angebote, Projekte, Sonderbau und Neuprodukte

• Technische Abklärungen mit Kunden und dem Verkauf

• Baustellenbesprechungen, Produktionsüberleitung

Primär sind jüngere flexible Ingenieure oder Bauhandwerker aus Bereichen wie Holz, Bau, Glas, Metall mit entsprechender

Praxis und CAD-Kenntnissen angesprochen. Erfahrung in Produktion – Montage oder der Qualitätssicherung sind von Vorteil.

Schreiner / Zimmerer

für die Produktion und Fertigung von Holz-Sonderrahmen in der Solartechnik. Bei AKS DOMA sind Sie in einer

geregelten 4 ½-Tage-Woche in der Produktion tätig.

Kontakt und Information: (m/w); Bei beiden Positionen erfolgt die Bezahlung weit über dem

KV-Gehalt. Herr Huber oder Herr Bösch von der beauftragten Personalberatung

� 05522 45142-17, � huber@mayer.co.at; Ref. 8558

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at


Symphonieorchester

Vorarlberg

Abonnementzyklus 2012 | 2013

Feldkirch | Bregenz

Konzert 1 Konzert 2

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Freitag, 12. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Sonntag, 14. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Alexander Lonquich | Dirigent und Klavier

Wolfgang A. Mozart: Musik zum Schauspiel „Thamos“ KV 345

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19

Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert c-moll KV 491

Konzert 3

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Freitag, 11. Januar 2013, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Sonntag, 13. Januar 2013, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Gérard Korsten | Dirigent

Alex Ladstätter | Klarinette

Heidrun Wirth | Fagott

Benjamin Britten: Variationen über ein Thema von Frank Bridge

Richard Strauss: Concertino für Klarinette, Fagott und Orchester

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Konzert 4

Ostermontag, 1. April 2013, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Dienstag, 2. April 2013, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Alexander Drčar | Dirigent

August Zirner | Erzähler

„Das Jahr 1913“

Max Reger: Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin op. 128

Igor Strawinsky: Le Sacre du Printemps

EUROPÄISCHE UNION

Europäischer Fonds

für Regionale Entwicklung

Samstag, 10. November 2012, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Sonntag, 11. November 2012, 19.30 Uhr, Festspielhaus Bregenz

Kirill Petrenko | Dirigent

Johannes Martin Kränzle | Bariton

Letizia Scherrer | Sopran

Gustav Mahler: Kindertotenlieder

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur

Oper Theater am Kornmarkt Bregenz

Zehn Aufführungen von 13. Februar bis 5. März 2013

SOV-Abonnement-Termine (wahlweise):

Freitag 15. Februar, 19.30 Uhr | Montag 25. Februar, 19.30 Uhr

Sonntag 3. März, 16.00 Uhr | Dienstag 5. März, 19.30 Uhr

Thomas Platzgummer | Dirigent

Alexander Kubelka | Regie

Giuseppe Verdi: La Traviata

Koproduktion mit dem Vorarlberger Landestheater

Konzert 5

Donnerstag, 2. Mai 2013, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Freitag, 3. Mai 2013, 19.30 Uhr, Konservatorium Feldkirch

Sonntag, 5. Mai 2013, 19.30 Festspielhaus Bregenz

Gérard Korsten | Dirigent

Aaron Pilsan | Klavier

Richard Strauss: Suite für Bläser op. 4

Felix Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 g-moll op. 25

Johannes Berauer: Three Movements for Strings (EA)

Felix Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 A-Dur „Italienische“

Abo-Bestellungen

Edith Mathis

Tel 05576 78670

edith.mathis@sov.at

Anzeigen 45


Anzeigen 46

Bald beginnt die Einkochzeit - bei uns finden

Sie Ihre Küchenhilfen für Ihr Hausgemachtes.

Mein Partner

für Sicherheit!

SCHLÜSSELDIENST

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

AUTO- UND

ZYLINDER-

SCHLÜSSEL

nach Muster oder

Nummer sofort erhältlich!

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

Original Weckglas

Bügelgläser

Gummiringe

Kirschentkerner

Einkochtöpfe

Entsafter

Thermometer

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043


DIE SAISONKARTE SOMMER 2012

Jetzt holen! Mit Vorarlbergs beliebtester Saisonkarte haben Sie freie Fahrt bei

19 Bergbahnen im Montafon, Brandnertal, Klostertal und Walgau. Alle Informationen

unter www.montafon.at oder Tel. +43 (0)5556 754400

PREISE

ERWACHSENE 85,00 €

SENIOREN 78,00 €

KINDER 47,00 €

FAMILIE I (1 Erw. + alle Kinder) 104,00 €

FAMILIE II (2 Erw. + alle Kinder) 189,00 €

Altersgrenzen: Bambini – gratis (Jg. 2006 oder jünger) Kinder (Jg. 1994 oder jünger), Senioren (Jg. 1949 oder älter)

GÜLTIGKEITSBEREICH 2012

Bis 22.06.2012 eingeschränkter Betrieb

23.06. – 23.09.2012 alle Anlagen in Betrieb

24.09. – Ende Sommer 2012 eingeschränkter Betrieb

NEU!

BERGBAHNEN

Versettla Bahn (2 Sektionen)

Garfrescha Bahn

Hochjoch Bahn (2 Sektionen)

Sennigrat Bahn

Golmerbahn (3 Sektionen)

Bergbahnen Gargellen

Kristbergbahn

Tafamuntbahn

Vermuntbahn

Lünerseebahn

Dorfbahn

Panoramabahn

Muttersbergbahn

Sonnenkopfbahn

Schnifi sbergbahn

gültig für 10 Bergbahnen im Paznaun-Samnaun

Mautbefreiung für Karteninhaber auf der Silvretta-

Hochalpenstraße

Anzeigen 47


Anzeigen 48

Ihr Experte

Kurt Hartmann

T 05523 62081-18

KAMINSANIERUNGEN.

SCHNELL, SAUBER UND ZUVERLÄSSIG.

WÜNSCHT IHNEN IHR

KAMINKEHRER AUCH

UNTERM JAHR GLÜCK?

Wenn Ihr Kaminkehrer beim Anblick Ihres Kamins schwarz

sieht, könnte das daran liegen, dass dieser dringend saniert

werden muss. Jetzt ist die beste Zeit, solche Reparaturen

in Angriff zu nehmen. Unsere Experten machen sich ein

Bild vom Ist-Zustand und erledigen einfach was zu tun ist.

Sauber, schnell und zuverlässig.

NATURSTEINMAUERN . GARTENMAUERN . MAUERTROCK EN-

LEGUNGEN . KAMINSANIERUNGEN . PUTZSANIERUNGEN

UM- UND ZUBAUTEN . ABBRUCHARBEITEN

Wilhelm+Mayer · Kurt Hartmann · T +43 (0)5523 62081-18

kurt.hartmann@wilhelm-mayer.at · www.wilhelm-mayer.at

Danke

für Ihre Solidarität

Allen Sammlerinnen und Sammlern sowie

der Vorarlberger Bevölkerung für die

erwiesene Unterstützung und Spendenbereitschaft

bei unserer Landessammlung

2012 ein herzliches Dankeschön!

����������������������

�����������������������������

�����������������������

�������������������������

essencia�� ���������������������

���������������������������������

�����������������

Spendenkto: Raiffeisenlandesbank Vorarlberg,

Ktonr. 23.119, BLZ 37.000

produktpalette:

����������������������������������������������

���������������������������������������������

���������������������������������������������

���������������������������������������������������� ������������������

��������������������������������������������������������������������������


Heizung – Sanitär – Biomasse –

Wärmepumpen – Solar

GWZ-Installateur oder Gebäudetechniker

Anlagemontage und Installation

Unser Auftraggeber www.dobler-installationstechnik.at in Rankweil ist ein erfolgreiches Unternehmen, welches seit Jahren

verstärkt Anlagen mit Nutzung von alternativen Energien anbietet. Das Tätigkeitsfeld beinhaltet vollständige Heizungs- und

Sanitärlösungen sowie Sanierungen im Einfamilienhausbereich. Das abwechslungsreiche Aufgabengebiet umfasst:

• Montage von Biomasse-Kleinanlagen, Erdwärmepumpen und kontrollierten Wohnraumlüftungen

• Ausführliche Information und Installation von Solaranlagen

• Badsanierung im Haushaltsbereich sowie allgemeine Sanitärinstallationen

Wir wenden uns an Kandidaten mit einer abgeschlossenen Lehre als GWZ-Installateur oder Gebäudetechniker. Führerschein

B wird vorausgesetzt. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit sowie eine offene und kommunikative Umgangsweise mit Mitarbeitern

und Kunden rundet Ihr Profil ab.

Geboten wird eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfolgreichen Unternehmen in Normalarbeitszeit sowie einer

leistungsgerechten Entlohnung.

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Das monatliche KV-Mindestgehalt beträgt EUR 2.000 brutto. Das

tatsächliche Gehalt liegt über dem KV und orientiert sich an der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung.

Kontakt – Information – Bewerbung:

Herr Bösch oder Herr Mayer von der beauftragten Personalberatung stehen Ihnen (m./w.) unter

� 05522 45142-13 oder � boesch@mayer.co.at gerne zur Verfügung. Referenz 8489

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at

Anzeigen 49


Anzeigen 50

Bahnhofstraße 25, 6830 Rankweil

Tel 05522/46272 - Fax 46272-4

Bistro: Dienstag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet

bis 1 Uhr

Samstag ab 17 Uhr bis 1 Uhr geöffnet

Gwölb: Mittwoch bis Sonntag von 20 Uhr bis 2 Uhr

Das Sitz-, Steh- Anlehn- und Partygasthaus in

Rankweil

Neu auf der Speisekarte

Sushi, Gunkan, Sushi-Nigiri

mit eingelegtem Ingwer und Wasabi

Donnerstag 12.7.2012

Live im Gwölb

Ekki Breuss (ehem. Orpheus 2)

Blues, Rock`n Roll, Rock- und Pop Hits,

Ragtime, ab 21 Uhr

Voranzeige

16.8. The good Old Curly Tails

Live im Gwölb

Jeden Mittwoch

Salsanight

mit Dj Elena

Best of Salsa, Merenque, Bachata, Reageton

ab 21 Uhr im Gwölb

Waldrast in Batschuns

Ab jetzt immer montags ab

17 Uhr geöffnet

Katze Lily (weiblich)

ist 5 Jahre alt und hat ein getigertes

Fell (Kurzhaar). Am 27. Juni ist sie aus

der Tierklinik Rankweil entlaufen.

Sie hat einen Chip.

Eine Pfote könnte noch verbunden sein.

300 EUR Finderlohn!

Informationen bitte an Fam. Schmitt,

0041 78 696 7730 oder Tierklinik Rankweil

0043 5522 442640. Vielen Dank.

Als Verstärkung für unser Team suchen wir:

Leitung ZIMMER-Dienst

70 - 80% Teilzeit, Erfahrung als

Zimmermädchen erforderlich

Mindestlohn brutto: € 1.800,-- (für Vollzeit)

Hotel-Restaurant - Viktorsberg Tel. 05523/65300

b’sundrig, im Team des

Weltmeisters zu arbeiten.

Es ist schon b´sundrig, wohin die aktive Förderung von Vorarlberger

Spezialitäten uns gebracht hat. An die Weltspitze! Mit einem Verkaufsanteil

von über einem Drittel an Vorarlberger Produkten ist Sutterlüty

der Lebensmittelmarkt mit dem weltweit größten Regionalsortiment.

Unsere Kunden spüren, dass wir unsere Arbeit gerne tun. Wir spüren,

dass man gerne bei uns einkauft. Wachsen Sie mit uns. Für den Ländlemarkt

in Weiler suchen wir eine/n:

MitarbeiterIn Feinkost

(Voll-/Teilzeit)

Es erwarten Sie ein professionelles Arbeitsklima, beste Aus- und

Weiterbildungsmöglichkeiten, interessante Karrierechancen und eine

b´sundrige Vision: unseren Kunden täglich das Beste zu bieten.

Gemäß § 9 Abs 2 GIBG wird darauf hingewiesen, dass das Gehalt abhängig

von Erfahrung und Ausbildung ist, jedoch mindestens € 1.384,- brutto beträgt

(auf Basis Vollzeitbeschäftigung).

Ländlemarkt Sutterlüty · zH Christa Wachter · Walgaustraße 7

6833 Weiler · Tel. 05523 / 52 164 - 11 · bewerbung@sutterluety.at


Fachkurs

KFZ-Techniker/innen

Das WIFI bietet eine gezielte Ausbildung in Theorie und Praxis

um Sie auf die Meisterprüfung zum KFZ-Techniker vorzubereiten.

Teilnehmer/innen

� KFZ-Techniker/innen, die in der Fachtheorie mit der technischen

Entwicklung Schritt halten wollen

� Anwärter/innen auf die Meisterprüfung für KFZ-Techniker/innen

Voraussetzung

Lehrabschlussprüfung in einem facheinschlägigen Beruf

Beitrag: € 3.985,- inkl. aller Fachbücher

Termin: 24.8.2012 - 21.5.2013

Dauer: 432 Stunden lt. Stundenplan

Ort: WIFI Hohenems; Kursnummer: 54203.08

WIFI. Wissen Ist Für Immer.

Persönliche Beratung und Anmeldung

Alexandra Überbacher

T 05572/3894-664

E ueb@vlbg.wifi.at

Anzeigen 51


Anzeigen 52

IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Carmen Gratwohl

Rankweil: 1 Zi-Wohnung ca. 31 m² WFL im 2. OG + Keller,

Lift vorhanden, € 61.000,--, sofort beziehbar (Objekt 2620).

Hohenems: Top 3 Zi-Wohnung in ruhiger und sonniger Lage,

WFL ca. 86,50 m² im 1.OG + Balkon ca. 8,5 m² + Abstellbox

+ Carportplatz, € 219.000,--, WBF ca. € 43.000,-- kann übernommen werden

(im Preis enthalten), Bezug nach Vereinbarung (Objekt 2627).

Hohenems: 4 Zi-Wohnung ca. 92 m² WFL im DG + Loggia ca. 15 m² +

Keller + Garage, € 177.000,--, sofort beziehbar (Objekt 2613).

Hohenems: Haus mit Einliegerwohnung in ruhiger Lage, insgesamt ca.

154 m² WFL, Grundstück ca. 3.300 m² (teilbar), € 580.000,--. Bezug nach

Vereinbarung (Objekt 2555).

PREISREDUKTION Hohenems: Gepflegte 2 ½ Zi-Wohnung im DG in

zentraler Lage, ca. 58,97 m² + Balkon + Keller, € 109.000,--. Bezug ab sofort

(Objekt 2534).

Hohenems: Einfamilienhaus mit ca. 98 m² WFL, Grundstück ca. 716 m²,

derzeit vermietet (Nettomiete € 700,--) € 240.000,-- (Objekt 1877).

!!! NEU !!! Röthis: 2 Zi-Wohnung in ruhiger Lage, WFL ca. 54 m² im 1.OG

+ Loggia + Abstellbox + TG + Keller, € 129.000,--, WBF ca. € 22.000,-- kann

übernommen werden (im Preis enthalten), Bezug nach Vereinbarung (Objekt

2652).

Zwischenwasser: Luxus-Ferienwohnhaus mit Einliegerwohnung, insgesamt

ca. 300 m² WFL, Grundstück 725 m², Preis auf Anfrage. Bezug nach

Vereinbarung (Objekt 2612).

NEUER PREIS! Mäder: Geräumiges Einfamilienhaus in guter Lage, ca. 145

m² WFL + Studio ca. 26,35 m² + Arbeitszimmer ca. 28,70 m², Grundstück ca.

967 m² (nicht teilbar), € 380.000,--. Bezug ab 01.10.2012 (Objekt 2611).

Götzis: Renditeobjekt mit 5 Wohneinheiten, ca. 256 m² WFL, Grundstück ca.

395 m², € 370.000,--. Sofort übernehmbar (Objekt 2593).

Götzis: Sanierungsbedürftige Doppelhaushälfte (Rohbau), ideal für Hand -

werker zum Selbstausbau. Grundstück ca. 284 m². € 94.000,-- (Objekt 1715).

Klaus: Einfamilienhaus in Top Lage am Ende einer Sackgasse, ca. 127

WFL, € 358.000,--. Bezug nach Vereinbarung (Objekt 2523).

Sulz: 2 Zi-Wohnung, top gepflegt, ca. 57 m² im 1. OG + Balkon + Keller +

TG, € 137.000,--, kurzfristig übernehmbar (Objekt 2491).

Bludesch: Gepflegte Doppelhaushälfte in sonniger Lage. WFL ca. 182 m²,

Grundstück ca. 539 m², € 240.000,-- (Objekt 2476).

Kaufpreisreduktion - Innerlaters-Gaden: Grundstück ca. 1.000 m², toller

Ausblick, € 54.000,-- (Objekt 2031).

Innerlaterns: Baugrundstück ca. 1.247 m², super Ausblick, € 124.700,--

(Objekt 1651).

Ihre Beraterin: Sabine Meyer

Bludenz-Zentrum: Anleger und Heimwerker aufgepasst.

2 Zi-Wohnung mit ca. 62 m², Lift und Kellerabteil um

€ 83.500,-- zu kaufen. (Objekt 2398).

Bludenz: Schnäppchenjäger und Anleger aufgepasst: 3 Zi-Wohnung mit

80 m² im Herzen von Bludenz zu kaufen € 115.500,-- (Objekt 1266).

Feldkirch: Zentral gelegene 4 Zi-Wohnung mit 100m² im 5. OG + Keller,

Lift vorhanden, € 171.000,--, sofort beziehbar (Objekt 2654).

Feldkirch-Tisis: Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in herrlicher

Aussichtslage von Feldkirch um € 345,000,-- zu kaufen (Objekt 2622).

Satteins: gepflegte 2 Zi-Penthousewohnung mit sonniger Terrasse inkl.

Tiefgarage um € 144.000,-- zu kaufen (Objekt 2637).

Schruns: Sonniges, rechteckiges Baugrundstück in schöner Aussichtslage zu

kaufen. (Objekt 2626)

Schruns: Heimwerker und Großfamilien aufgepasst! Ins Alter gekommene

Pension mit 979 m² Grundstück in sonniger Aussichtslage, sucht neuen

Besitzer, € 275.000,-- (Objekt 2482).

Ludesch: Zentrumsnahe, sonnige 3 Zi-Penthousewohung mit 86 m² Wfl und

ca. 48 m² Terrasse zu kaufen. (Objekt 2607).

Schlins: Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen in ruhiger Lage ca. 792 m²

Grund um € 298.000,-- (Objekt 2156).

Feldkirch: großzügige Produktions/Lagerhalle mit ca. 233 m² zum kleinen

Preis zu mieten (Objekt 2640).

Bartholomäberg: möblierte 3 Zi- Wohnung mit "Ferien wohnungs widmung"

und hauseigenem Hallenbad sucht Langzeitmieter. Miete inkl. BK € 720,--

(Objekt 2596).

abschluss mühletor

hauptschul

ADEG Konzett Klaus

Kiste Fohrenburger

Stiftle

Aktion € 8,80,plus

1 Flasche Fresh

Radler gratis dazu

Jeden Samstag Kaffee

und Kuchen gratis

Hauptschulabschluss

Mühletor

In einem Jahr zum

Hauptschulabschluss

› Keine Altersbeschränkung

› Unterricht in Kleingruppen

› Individuelle Förderung

› Alle Fächer der 4. Klasse Hauptschule

(außer Religion und Sport)

› Fachunterricht, Projekte und

Praxistage

Informationsabende

Mittwoch, den 12. September 2012

um 18.00 Uhr in der Polytechnischen

Schule, Hirschgraben 8 in Feldkirch.

Kursstart

Montag, 24. September 2012

um 14.00 Uhr in Feldkirch

Kursdauer

September 2012 bis Juli 2013

Unterrichtsausmaß

20 bis 30 Wochenstunden mit

Anwesenheitspflicht

Kursziel

Abschluss der 4. Klasse Hauptschule

mit vollwertigem Hauptschul-Abschlusszeugnis

Diese Maßnahme ist im Rahmen

Inititative Erwachsenenbildung

für die Teilnehmenden kostenlos.

Volkshochschule Götzis

VWP | A-6840 Götzis

Tel 0 55 23-55 1 50-0

info@vhs-goetzis.at

www.vhs-goetzis.at

Anmeldung bei:

IfS-Jugendberatung

Mühletor, Schillerstr 18

A-6800 Feldkirch

Tel 0 55 22-76 7 29

www.ifs.at

ifs.muehletor@ifs.at

GEFÖRDERT AUS MITTELN DES

EUROPÄISCHEN SOZIALFONDS,

AUS MITTELN DES BUNDESMINISTERIUMS

FÜR UNTERRICHT, KUNST UND KULTUR

UND DES LANDES VORARLBERG


DIE SCHÖNSTEN

BUS-BADEREISEN

ITALIEN - mittlere Adria

Jeden Freitag und Montag Abend

nach Cervia, Cesenatico, Gatteo Mare,

Igea Marina, Cattolica, Pesaro;

Hotel Bamby 3*, Gatteo Mare

direkt am Strand

Bus, 7 x HP ab 479,-

Inkl. Strandgebühren und Tischgetränke

Kind bis 12 Jahre bis zu –70%

SPANIEN - Costa Brava

Jeden Freitag nach Lloret de Mar,

Calella, St. Susanna/Malgrat;

Hotel Caprici 3*, St. Susanna

direkt am Strand

Bus, 7 x HP/Buffets ab 399,-

Pool, Klimaanlage

1 Kind bis 12 Jahre GRATIS!

ITALIEN - Ischia

Jeden Freitag ab 24.8.

Hotel Villa Melodie 3*

Bus, 7 x HP, Pool ab 429,-

Inkl. Tageskarte Tropical-Gärten!

FELDKIRCH ����������� � DORNBIRN 05572-20404

������������������ � ���������������

Sommerschlussverkauf

bei Red Corner in Götzis

Mit bis zu 70 % Preis-Nachlass.

Vorankündigung:

Betriebsferien vom 23. 7. – 4. 8. 2012

Mode von Red Corner

6840 Götzis, Hauptstraße 24,

Tel. +43 (0)664 3938555,

www.redcorner.at

Anzeigen 53


Anzeigen 54

Türen Fenster Sonnenschutz Wärmepumpen

7 Tage offen!

zechworld.com

Öffnungszeiten Ausstellung: Mo-Fr 7.30-20 Uhr, Sa 9-17 Uhr, So 9-12 Uhr

Beratungszeiten: Mo-Fr 7.30-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr und nach Vereinbarung Götzis, Lastenstraße 56, T 05523 5969

Gönnen Sie sich

und Ihrer Klimaanlage

etwas Gutes !

Sommerangebot

€ 90,-

incl. MwSt.

Unser Sommerangebot:

Klimaservice incl. Kältemittel

absaugen, vakuumieren,

füllen und Dichteprüfung

Dieser Service wird von den

Fahrzeugherstellern mindestens alle

3 Jahre vorgeschrieben, denn auch

eine Klimaanlage verschmutzt und

verliert ihre Wirksamkeit.

KFZ-Werkstätte ∂ Autohandel ∂ § 57a Prüfstelle ∂ Spenglerei ∂ Ersatzteile ∂ Old- und Youngtimerservice

Reparatur und Service aller Marken ∂ Klimaanlagen- und Reifenservice

Das 1 x 1 der Klimaanlage sowie aktuelle Angebote finden Sie auf unserer Internetseite: www.gloppergarage.at

A-6845 Hohenems ∂ Hellbrunnenstraße 42 ∂ Telefon 0 55 76 73 330 ∂ Fax 0 55 76 73 330-4 ∂ Email office@gloppergarage.at

© 2012 | dieBeamten.com Peter Sausenger ∂ www.gloppergarage.at

13. steirisches Weinfest in Hohenems

12. bis 14. Juli 2012

www.sulmtal-sausal.at

Donnerstag, 12. Juli 2012

18.00 Uhr Festbeginn

mit Standeröffnung

20.00 Uhr Feierliche Eröffnung

und Begrüßung der Ehrengäste

Freitag, 13. Juli 2012

17.00 Uhr Festbeginn

des Weinfestes

Freier Eintritt!

Samstag, 14. Juli 2012

14.00 Uhr Festbeginn

des Weinfestes

Abends:

Verlosung vieler steirischer

Warenpreise - HAUPTPREIS:

5 Tage Südsteiermark

für 2 Personen


Sommer, Sonne, Sommerschluss

– eko lifestyle räumt

Gilt auch für ausgewählte Ausstellungsstücke unserer Top-Marken

Vorarlbergs größte

Gartenmöbelausstellung

www.eko-lifestyle.at

eko lifestyle gmbh, Austraße 75, A-6832 Sulz, Tel. +43(0)5522 44656, www.eko-lifestyle.at

Anzeigen 55


Anzeigen 56

Ihr Gasthof für jeden Anlass in Göfis

Spießpartie

von Freitag, 6. Juli

bis Sonntag, 8. Juli

Genießen Sie feine Spießvariationen und

frische knackige Salate

Samstag und Sonntag durchgehend geöffnet

Voranzeige: Alles Schnitzel von

Freitag, 13. Juli bis Sonntag, 15. Juli

Tischreservierung unter 05522/73779

Auf Ihr Kommen freut sich

Fam. Lampert mit Team


✎Gemeindeblatt-

Inseratannahmeschluss

für KW 28:

Dienstag,

10. Juli 2012

12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich

oder per e-mail:

Tel. 05522/405-204

Fax 05522/405-601

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Wir haben eröffnet!

Seit ein paar Tagen sind wir in Sulz, Müsinenstrase 38 im Geschäft

des Fleischerfachgeschäftes Walser (vorher Plazi Bäck) und freuen uns

darauf Sie bedienen zu dürfen.

Hier finden Sie eine große Auswahl an Brot und Kleingebäck, Kornbroten,

Feingebäck, Milch und Getränken.

Tägliche Angebote laden Sie zum Probieren ein.

Ihr Koblerbäckteam

Fam. Egle

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anzeigen 57


Anzeigen 58

SOMMERSCHLUSSVERKAUF

❁im PULLI-CENTER

STARK REDUZIERT

Haben Sie Sachkompetenz aus Folie, Druck oder Kunststoff

gepaart mit einer kaufmännischen Ausbildung?

Selbstständige Auftragsbearbeitung – Kundenkontakte

Unser Kunde mit Sitz im Großraum Rankweil zählt mit seinem umfangreichen Angebotsspektrum zu den modernen und erfolgreichen

Unternehmen im Bereich Druck und Beschriftungen. In dieser ausgewiesenen Schnittstellenfunktion übernehmen

Sie ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet:

• Bearbeitung von Kundenanfragen, Angebotslegung und Auftragsverfolgung

• Aktive Beratung von Interessenten sowie Pflege der Kundenkontakte

• Schnittstelle zu Einkauf, Kunden und Produktion

Wir wenden uns an Kandidaten mit praktischer Erfahrung aus einer ähnlichen Position und einer kaufmännischen Ausbildung

wie HASCH, HAK, HLW etc.. IT-Anwenderkenntnisse sowie ein allgemeines technisches Verständnis – Idealerweise sind Erfahrungen

im Digital- oder Siebdruck bzw. Kunststoffbereich vorhanden – Vorstellungskraft und ein Gespür für das Machbare sprechen

für Sie. Organisationstalent sowie Ihre gute Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit runden das Profil ab.

Das Familienunternehmen bietet solide Rahmenbedingungen und ein ansprechendes Gehalt – weit über dem KV –

und richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung.

...auf die richtige Stelle kommt es an!

Kontakt – Information – Bewerbung:

Herr Mag. Wielath oder Herr Mayer von der beauftragten Personalberatung stehen Ihnen (m/w)

unter � 05522 45142-24 bzw. � berater@mayer.co.at gerne zur Verfügung; Ref. 8561

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at

Altach, 05576/76416

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr; SA 9 - 12 Uhr


STEAK - WOCHEN

Bis 15.07. haben wir für Sie vom T-Bone Steak über Clubsteak und

Smoker-Steak - die besten Steaks im Vorderland.

Besuchen Sie uns in unserem wunderschönen und naturbelassenen Gastgarten und genießen Sie

einen schönen Abend mit Familie oder Freunden.

Vergessen Sie bitte nicht, einen Tisch zu reservieren.

Ihr Engels-Dorfstuben Team A-6833 Weiler Treiet 19, T 0 55 23 / 62 6 85 F 54096

3

Hier könnte Ihre

Werbung stehen

für nur E 83,50,-

inkl. Mwst. und Werbeabgabe gemäß Tarife 2012

Anzeigen 59


Kleinanzeigen 60

Verkaufe

Frühjahrsputz mit einem neuen Miele-Staubsauger ab

€ 139,- bei EXPERT JUTZ, Sulz

Amann-Kaffee - stets der Beste für Ihren Kaffeevollautomaten

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Euro 100,- Gutschein beim Kauf einer ECO-Waschmaschine

oder Trockners bei Miele, EXPERT JUTZ, Sulz

Samsung LED-TV 117cm, Kabel+SAT - Receiver eingebaut,

3D - Wiedergabe, jetzt € 999,- bei EXPERT JUTZ, Sulz

Kühlschrank-Aktion: € 129,90 bei EXPERT JUTZ, Sulz

Einbaugeräte-Service + Austausch alt gegen neu:

EXPERT JUTZ, Sulz

No-Frost - Gefrierschrank (Nie mehr abtauen) schon ab

€ 599,- bei EXPERT JUTZ, Sulz

Verkaufe einen Schwedenofen um € 50,- und einen

kleinen Kühlschrank 50 x 50 um € 30,-.

Tel.: 0650/5522363 ab 19.00 Uhr

frau WOLLE im Brockenhaus

Sommergarne – 50%, Müsinenstraße 53 / 6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

Fahrzeuge

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0660/3443853

Verkaufe, Rieju SMX 50, Hubraum 50ccm, Erstzulassung

12/2007, km-Stand 9770 km, vorgeführt bis 12/2012,

10.000 km Service schon gemacht, um € 1.300,--,

Tel.Nr. 0664 1916775

Mazda Tribute, Allrad, Bj.2001, 110.000 km, 91 kW, neu vorgeführt,

Farbe: silber, Preis: 4.800 Euro, Tel.Nr. 0664/2611325

Realitäten

Wir suchen Baugründe … ab einer Größe von ca. 1000 m 2 .

Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche

Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohn- und

Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Röthis - großzügige 3-Zimmerwohnung mit Panoramablick,

Wohnfläche ca. 123 m 2 , Carport, EUR 215.000,-.

Hypo Immobilien & Leasing, T +43 (0)50 414-4434,

www.hypo-il.at

Weiler - schöne 4-Zimmerwohnung mit Garten, Tiefgarage

und Keller inklusive, EUR 220.000,-. Hypo Immobilien &

Leasing, T +43 (0)50 414-4434, www.hypo-il.at

Wir suchen für Interessenten zum Kauf Baugrundstücke,

Wohnungen und Häuser in der Region Rankweil. Frau Silke

Mattle freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und sichert

Ihnen eine professionelle Bewertung und Kaufabwicklung

zu! Hypo Immobilien & Leasing, T +43 (0)50 414-4434,

www.hypo-il.at

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 rasche, seriöse Abwicklungen

mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-150, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

NEU Sulz/Röthis - Schützenstraße die besonderen

2 - ZI Wohnungen ab € 152.000,-- für Ihre individuellen

Wünsche - ZIMA 05572/3838-150, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

NEU Sulz/Röthis - Schützenstraße - 3-Zimmerwohnung

mit Sonnenterrasse und Gartenanteil! Hohe Wohnbauförderung.

Doblerbau 05523/65311, www.doblerbau.at

WERTANLAGE in Sulz/Röthis - 2-Zimmer-Anlegerwohnungen

mit Sonnenterrasse. Moderne Architektur. Gute Infrastruktur.

Doblerbau 05523/65311, www.doblerbau.at

NEU Sulz/Röthis - Dachwohnung mit Aussicht!

80 m 2 große Sonnenterrasse. Als 3- oder 4 Zimmerwohnung

ausführbar. Gute Infrastruktur. Top Ausstattung

mit Lift und Tiefgarage! Doblerbau 05523/65311,

www.doblerbau.at

Götzis: Pferdestallungen mit moderner, großer 140 m 2

Wohnung zu verkaufen. EXACTING Sachverständige

und Immobilien, Feldkirch, Mobil 0650 - 83 49 100,

www.exacting.at

Hohenems: 684 m 2 Baugrund in guter Wohnlage, Doppelhausbebauung

möglich, zu verkaufen.

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0650 - 44 10 890, www.exacting.at

Göfis: schön saniertes Zweifamilienwohnhaus mit

Garagen und ausbaufähigem Wirtschaftsteil, 2.000 m 2

Grund, voll unterkellert zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0650 - 83 49 100, www.exacting.at

Muntlix: 4,5 Zi-EG-Wohnung mit Terrasse, ca. 94 m 2 Wfl.,

in ruhiger Lage, Keller, TG-Platz und 1 zus. Autoabstellplatz

zu verkaufen. EXACTING Sachverständige und

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0650 - 83 49 100,

www.exacting.at

Rheintal: Traumvilla, neuwertig, über der Nebelgrenze um

€ 739.000,-- zu verkaufen. EXACTING Sachverständige

und Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 85 75 750,

www.exacting.at


Feldkirch: Traum-Villa, neuwertig, mit Hallenbad und

Vitalbereich um € 1,250.000,-- zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0650 - 83 49 100, www.exacting.at

Bangs: Baugrundstück für EFH ca. 420 m 2 um € 109.000,00

zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0664 - 85 75 750, www.exacting.at

Göfis-Haldenweg: Kleinwohnanlage mit nur 7 Einheiten!

Sonnige Lage mit schöner Aussicht, optimale Infrastruktur,

großzügige Terrassen bzw. Gartenwohnungen mit

Süd/Südwest-Ausrichtung, niedrige Betriebskosten durch

Erdwärme und Solarkollektoren, Kontrollierte Be-und Entlüftung,Tiefgaragen,

Lift. Bezugsfertig Dezember 2012.

Hilti&Jehle GmbH, Frau Sabine Kreutz-Domes

Tel: 0664-1368359

Bauvorhaben in Muntlix: In Muntlix, auf der Grundparzelle

246/1 und der GP 247.25, errichten wir ein Doppelhaus

mit dem Charakter eines Einfamilienhauses, da an die

Häuser jeweils die Garagen angrenzen. In dieser Planungsphase

haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche und Vorstellungen

einzubringen, so, wie es Ihre Wohnbedürfnisse

erfordern. Das Projekt kann mit oder ohne Keller errichtet

werden. Geplanter Baubeginn Herbst 2012. Detaillierte

Infos erhalten Sie bei Herrn Ellensohn unter

0664/33 61 337.

Suche Grundstück in Rankweil. Bitte alles anbieten.

0680/222 68 06

Mieten/Vermieten

Turmbüro, 50 m 2 , 2-stöckig, Terrasse, Lift, Parkplätze,

ab sofort zu vermieten.

richard.fischer@vol.at, H 0664/2137913

Sie suchen einen Mieter? Wir übernehmen gerne für Sie

die Vermietung Ihrer Immobilie, damit Sie sich Zeit und

Mühe ersparen. Frau Patricia Ellensohn freut sich über

Ihren Anruf! Hypo Immobilien & Leasing,

T +43 (0)50 414-4417, www.hypo-il.at

Feldkirch: 4,5 Zi-Penthousewhg. mit Terrasse, Lift,

unverbaubare Stadtlage, Keller und TG-Platz zu vermieten,

Miete € 1.000,00 + BK € 330,--

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Feldkirch, Mobil 0664 - 33 36 214, www.exacting.at

Tosters: großes Appartement mit 42,45 m² Wfl., moderne

Hightech-Küche, hochwertige Ausstattung, große Terrasse,

TG-Platz , Erstbezug, ideal für Einzelperson oder Paar,

Miete € 430,-- + BK ca. € 85,--

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Feldkirch, Mobil 0650 - 83 49 100, www.exacting.at

Wir vermieten ab September/Oktober in Grenznähe

eine 72 m² Wohnung mit Keller- und Terrassenabteil in

einem Wohn- und Geschäftshaus. Autoabstellplatz in der

Tiefgarage möglich. Monatliche Miete inkl. Betriebskosten

€ 730,--. Teilmöbliert zusätzlich vom Vormieter auf Wunsch

übernehmbar. Bevorzugte Mieter: Single oder kinderloses,

berufstätiges Ehepaar. mario.w@hotmail.com

Vermiete eine helle, freundliche teilmöblierte 100m²

Wohnung mit überdachter Loggia in einem Produktionsbetrieb

im 2. Stock mit Lift im Bezirk Feldkirch.

Kein Kellerabteil, Carport günstig ablösbar. Ideal für Grenz -

gänger ehe paar. Miete inkl. Nebenkosten € 790,-- pro

Monat. editha.rettenberger@a1.net

Rankweil-Brederis - Großes Einfamilienhaus, 5-Zimmer,

Bad, Garage, Garten, Terrasse, Miete € 750,-- + BK, sofort

beziehbar, Tel. 05522/72947

Mietwohnung 30 - 60 m² mit Parkplatz gesucht.

Tel. 0664 4236400

Rankweil: Kleine, helle, gepflegte 2-Zimmerwohnung mit

38m 2 Wfl. plus Keller ab September zu vermieten. Miete

inkl. BK € 466,00,-. Mag. Kofler Immobilienvermietung,

Tel.: 0699/153156-27, Frau Schweighofer,

www.mag-kofler.at

Klaus: Helle 3-Zimmerwohnung mit 73m 2 Wfl. ab sofort zu

vermieten. Miete inkl. BK € 792,00,-

Mag. Kofler Immobilienvermietung,

Tel.: 0699/153156-27, Frau Schweighofer,

www.mag-kofler.at

Schöne 3 Zi. Wohnung in Altenstadt mit Lift, Balkon

und Keller ab 1. 8. 2012 zu vermieten. Tel. 0660/3425565

Stellen

TOP LEHRSTELLE - Einzelhandelskauf-/frau/mann)

lernt bei uns alle Bereiche der Raumausstattung (Verkauf)

1. Lehrjahr koll. Lohn € 500,- + ev. Prämie. Keine Überstunden!

Geregelter Sommer, Herbst- Winterurlaub!

Melde dich bald bei SD-GROSSLAGER GmbH Götzis,

05523/69100

VERKÄUFERIN Teilzeit, Halbtag. Fachkenntnisse sind

von Vorteil (Vorhang - Teppich - Bettwarenabteilung).

Der Kollektivlohn basierend auf Vollbesch. Euro 1.500,- bt.

Geregelter Sommer, Herbst- Winterurlaub!

Melden sie sich bald bei SD-GROSSLAGER GmbH

Götzis, 05523/69100

Reinigungskraft für Arztordination in Feldkirch

gesucht. Arbeitsausmaß 1 Stunde abends werktags.

Telefonnummer 05522-81340

Kleinanzeigen 61


Kleinanzeigen 62

Wir suchen zur Verstärkung unseres Montage-Teams

einen zuverlässigen Sonnenschutztechniker. Du

besitzt einen Führerschein B und bist handwerklich

geschickt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

FESAL- Sonnenschutztechnik GmbH, Herrschaftswiesen

6, 6842 Koblach Tel: 05523/ 62126,

E-Mail: firma@fesal.at

Restaurant Torggel Wir suchen in Teilzeit (m/w 25 - 30

Std. - Woche) einen zuverlässigen und sauberen Mitarbeiter

für die Reinigungsarbeiten und die Abwasch. Bewerbungen

an z.Hd. Franz Dex, Torkelweg 1, 6832 Röthis,

Tel.: 05522/44052, info@torggel.at

Tischler für Kücheneinbau

Für den Einbau unserer hochwertigen Küchen suchen wir

einen verlässlichen Tischler als Küchenmonteur.

Spätere Umschulung zum Küchenplaner möglich.

küchen werkstatt, Lastenstraße 60, 6840 Götzis,

Tel.: 0664/3415252 oder office@kuechenwerkstatt.at

Nothegger Spedition in Klaus sucht ab sofort einen

Nahverkehrsfahrer in Dauereinstellung. Sind Sie bereit in

einem jungen dynamischen Team aktiv zu werden? -

Fahrerkarte ist Voraussetzung! Dann melden Sie sich bitte

jederzeit beim Niederlassungsleiter Hr. Hämmerle Ivo

unter der Tel.-Nr.: 0699 181 60930

Tiere/Landwirtschaft

Kitzfleisch von der Burenziege - Vorbestellungen unter

0664/1342855 - Bertram Nachbaur

Weiterbildung/Kurse

www.sommerschule.at: Nachhilfe für alle Schulen und

Fächer im Einzel im Gewerbepark-Rankweil, IBB-Institut,

Tel. 0664 8469524

Nachhilfe - Zweisprachiger Austro-Amerikaner (20) gibt

Nachhilfe in Mathematik und Englisch. Studiert Mathematik,

Informatik und Wirtschaft im 5. Semester an einer der

besten amerik. Universitäten. Mittleres Rheintal.

Kontakt unter 0681 1028 1468 oder

vlbg.mindworks@gmail.com

Verschiedenes

Marte’s Abflussrettung!

Ihr Spezialist für verstopfte Abflussrohre in Bad, Küche

und WC. Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763, www.bausummer.at

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

Für Ihre Bewerbung aussagekräftige Bewerbungsfotos

perfekt retuschiert und gleich zum Mitnehmen.

Aus unserem neuen Fotostudio im Buch 32 a (rechts

vor dem Kreisverkehr beim Hofer)

Ellensohn Fotografie 6840 Götzis, Tel: 05523/62572

Wir bitten um telefonische Anmeldung!

Biometrische Passbilder für Reisepässe, Führerscheine

und Ausweise, retuschiert und in Topqualitätzum

gleich Mitnehmen. Kinder und

Familien er mä ßi gungenbei gleich zeitigem Fototermin.

Wir bitten um telefonische Anmel dung!

Fotostudio im Buch 32 a (rechts vor dem Kreis verkehr

beim Hofer) Ellensohn Fotografie, 6840 Götzis,

Tel.: 05523/62572

In unserem neuen Fotostudio im Buch verarbeiten,

restaurieren und digitalisieren wir Ihre Fotos. Auf

Wunsch verarbeiten wir diese zu Kollagen, modernen

Fotoalben, Fotos und Leinenbilder, Einladungs + Dankkarten,

ganz nach ihren Vorgaben oder nach unseren

eigenen Entwürfen. Fotostudio im Buch 32 a (rechts

vor dem Kreis verkehr beim Hofer)

Ellensohn Fotografie, 6840 Götzis, T: 05523/62572

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02


SD-GROSSLAGER Öffnungszeiten: Mo-Di-Mi-Do-Fr, 8.15

- 12.00/14.00 - 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr.

TÄGLICH kleine Kundenpräsente wie Blöckle, Kuli und

… SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Problembäume? Ich übernehme Fällungen und Rückschnitte

Ihrer Bäume mittels Klettertechnik, Steiger

oder mit Kran. Besichtigung kostenlos. Brennholz

zugestellt zu verkaufen. Tel 0664/4067650

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf! Firma Vorderland-

Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777 oder 05522/4200070

Gartengestaltung: Planung, Entwurf und Ausführung.

Wir gestalten ihren Garten, damit Träume wahr

werden. Für den Urlaub zuhause.

Ihr Amann-Team 0650/38 38 567

Gartenpflege: Der Fachbetrieb für den pflegeleichten

Garten. Ihr Amann-Team 0664/42 44 285

COMPUTER PROBLEME? Happy PC - Computer Service -

Beratung & Betreuung für 20,-/h (exkl. Anfahrt)

Thomas Dünser - 0650/312 59 23 - www.happy-pc.info

www.staubsauger.at Vorwerk, Kobold, Dyson,

Wetrok, Ratzer Tel. 05574 77515

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Kleinanzeigen 63


Anzeigen 64

������������������������

�����������������������

��������������������

������������������

�����������������

��������������������������������������

�������������������������������������

��������������������������

������������������������������������������

�������������������������������������

� ������������������������������

��������������������������������������

� �����������������������������

������������������������������������������������������������������

�����������������

�����������

�����������


Alles Gute für die Grillzeit! Täglich von 6–18 Uhr durchgehend!

Grill- und

Steakwochen

beim Schöch

Saftige Steaks, würzige Spieße, rustikale Koteletts,

Spareribs und vieles mehr – grillfertig vorbereitet.

Auf Vorbestellung angerichtet auf Grillplatten

oder gleich an der Grilltheke zum Mitnehmen!

SPEZIELL BEIM SCHÖCH: • große Theke in den neuen Räumen

• hausgemachte Marinaden bei Fleisch & Salaten

• Feuerspießle – das Original u. v. m.

AKTION

Sirloin-Steaks

vom Ländle-Rind

Filetspieße vom

Ländle-Kalb

Ländle Metzg Schöch Nofels · Seb.-Kneipp-Str. 2 · Tel. 0 55 22-72 184 · www.metzgerei-schoech.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine