Bauen & Wohnen 2015 KW 39

owzhofgeismar

Bauen & Wohnen 2015 KW 39

Bauen & Wohnen

Ausgabe 39. KW | September 2015 | Gesamtauflage 119.300 Exemplare

...mit Sonderseiten

zum Thema

Garten im Herbst

Garten im Herbst

Eine Sonderbeilage

der Wochenzeitungen

zum Sonntag

FOTOS: Mit freundlicher Unterstützung von djd/JakooGmbH, djd/Oligo/Lichttechnikepr, Energiewerthaus, epr/IWO, epr/SchönerWohnen, epr/Logoclic, epr/Hahne, djd/FMI/Fachverband/Mineralwolleindustrie,

epr/Alpina, epr/markilux, epr/ev,epr/Remers, epr/Saint-Gobain Glass Deutschland, epr/Scandinavian Business Seating, epr/VDF/Marazzi, djd/Hohenacker

finanzieren bauen modernisieren renovieren wohnen


Denkmalschutz

- Komfort und Wärmedämmung ohne Kompromisse

Historische, denkmalgeschützte

Gebäude sind kulturelle Werte, die

es zu erhalten gilt. Fenster und Türen

prägen Stil und Charme eines

Hauses. Bei der Sanierung dieser

Elemente steht im Vordergrund, sie

aufzuarbeiten und energetisch auf

den neuesten Stand zu bringen.

Sind Fenster und Türen nicht

sanierungsfähig oder wünscht sich

der Eigentümer stilgerechte

Fenster mit mordernem Komfort,

stellt dies eine ganz besondere

Herausforderung dar. Werden stilistisch

unpassende Elemente eingebaut

verliert nämlich nicht nur das

Haus an Charakter - auch das

Denkmalamt könnte ungemütlich

werden. Schließlich werden für diese

Vorhaben nicht sinnlos Zuschüsse

gewährt.

Vielen fehlt das Auge für die

richtigen Proportionen sowie

historisches Hintergrundwissen.

Hauptsache es sind Sprossen drin,

wenn möglich auch ein Kämpfer -

egal wie. So werden etliche Gebäude

in unserer Region leider mehr hinals

hergerichtet.

Neue Fenster und Türen müssen

so exakt wie möglich die Vorgaben

der zu erneuernden historischen Originale

kopieren. Schlanke Profile

stechen hierbei hervor. Auch ein

Blick auf weitere Details lohnt sich für

Sie: Beschläge können ein Element

auf- oder auch abwerten. Welche

Farben gehören auf die Rahmen?

Woran liegt es eigentlich, dass

manche Holzfenster viele Jahrzehnte

in gutem Zustand existieren,

während andere schon nach wenigen

Jahren gravierende Mängel aufweisen?

Nutzen Sie mögliche staatliche

Fördermittel, um kulturelle Werte

tatsächlich zu erhalten. Lassen Sie

sich fachmännisch beraten, so dass

Sie wissen, worauf Sie achten

müssen, damit Ihre Hausfassade

schließlich lächelt und nicht belächelt

wird. Wir freuen uns auf Ihren

Anruf - 05641/3731.

4-flügeliges Element

mit Kämpfer

Terrassendächer

+++++++

Wintergärten

+++++++

Markisen

+++++++

Sichtschutz

+++++++

Windschutz

Holz oder

Alu

Neue Fenster? Dreifachglas? Renovieren Sie die „Alten“!

Wurden Ihre Fenster vor 1993

eingebaut? Dann geht Ihnen viel

Heizenergie durch das Glas verloren.

Modernes Wärmeschutzglas

dämmt drei Mal so gut, wie die

herkömmlichen “alten” Isolier-/Thermopanegläser.

Das alte Thermopaneglas (U-Wert

von ca. 3) besteht aus zwei Glasscheiben,

die mittels Abstandhalter

getrennt sind. Im Zwischenraum

befindet sich Luft. Wärmeschutzglas

(siehe Abb. rechts; U-Wert von 1.1)

sieht auf den ersten Blick genauso

aus, da es mittlerweile auch farbneutral

ist. Allerdings wird der Zwischenraum

mit einem Edelgas befüllt

(i.d.R. Argon). Dieses isoliert wesentlich

besser als Luft. Zudem ist

auf die innere Scheibe eine hauchdünne

Metallschicht (Wärmefunktionsschicht)

aufgedampft. Sie sorgt

dafür, dass Sie solare Energie

kostenlos nutzen können. Die

Wärme der Sonnenstrahlen wird

eingefangen und die Beschichtung

verhindert, dass die Raumwärme

wieder nach außen dringen kann.

Wird das Element nicht mit Argon,

sondern mit Krypton gefüllt, erreicht

man sogar einen noch höheren

Dämmwert.

Warum intakte Fenster herausreißen?

Sind die Fensterrahmen

noch in Ordnung, ist ein Umrüsten

auf Wärmeschutzglas günstig und

ohne Schmutz in der Wohnung

schnell erledigt. Bei dieser Gelegenheit

können auch Dichtungen erneuert,

Beschläge wieder gängig gemacht

und die Flügel fachmännisch

eingestellt werden. Dies stellt eine

äußerst sinnvolle und vor allem

preiswerte Alternative zum kompletten

Fenstertausch dar. Sparen

Sie sich Putz- und Malerarbeiten.

Auch Dreifachverglasung ist immer

wieder ein Thema. Leider wird

hier meist unzureichend aufgeklärt

und oft falsch beraten. Dreifach

verglaste Fenster, die über einen

hochwertigen Rahmen verfügen,

erscheinen zunächst als optimale

Lösung. Damit lassen sich Wärmeverluste

weiter verringern, denn der

U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient)

liegt deutlich unter 1. Nicht

vernachlässigen sollte man hier aber

auch den sogenannten g-Wert. Dieser

gibt den Energiedurchlass der

Sonneneinstrahlung von außen

nach innen an. Er liegt beim Dreifachglas

natürlich auch deutlich unter

dem des normalen Wärmeschutzglases.

Ein niedriger g-Wert

- so beim Dreifachglas - ist in Herbst,

Winter und Frühling eher nachteilig,

denn das Fenster kann nicht als

passives Heizelement genutzt

werden. Kostenlose Sonnenstrahlen

werden daran gehindert, die Räume

zu erwärmen. Nicht nur deshalb ist

Dreifachglas sicher nicht die ideale

Lösung für Standardhäuser.

Haben Sie noch Fragen? Lohnt

sich das kostengünstige Umrüsten

auch in Ihrem Fall? Rufen Sie uns

gerne an: 05641/3731

Besuchen Sie uns im Gewerbezelt auf der

Warburger Oktoberwoche vom

03.-11.10.2015

www.reineke-warburg.de

geringer

Energieverlust

Trockenmittel

innen

Primärdichtung

Sekundärdichtung

Wärmefunktionsschicht

Gasfüllung

(Argon)

außen

hoher

Energiegewinn

reflektierte

Wärmestrahlung

Abstalndhalter

Wärmefunktionsschicht

Thomas Reineke

34414 Warburg

Tel. 05641/3731


Sicherheit, Komfort und Energie sparen

Rollläden - Sanierung und Motorisierung

Der Rollladenkasten stellt oft eine

lästige Kältebrücke dar. Mangelt es

im Kasten an Spielraum, um diesen

vernünftig zu isolieren? Sind die

Panzer sowieso schon alt und

sanierungsbedürftig? Dann kann

Abhilfe geschaffen werden: Die

neuen Panzer wickeln wesentlich

enger auf. So entsteht Platz für

zusätzliche Dämmung.

Bei der Sanierung bieten Funkmotoren

von Somfy eine unschlagbare

Alternative. Auch alte Rollläden können

mit Funkmotoren versehen werden.

Die Rollladenpanzer müssen

hierbei nicht ersetzt werden. Lediglich

am Rollladenkasten ist eine

Stromquelle erforderlich. Das lästige

Verlegen von Schalterleitungen

entfällt. Eine einzige Zeitschaltuhr

kann drahtlos sämtliche Rollläden im

Haus steuern und berücksichtigt

dabei auch die sich täglich ändernden

Tageslichtzeiten.

In Deutschland wird im Zweiminutentakt

eingebrochen. Hier zeigt die

Sicherheitstechnik Ihre Wirkung:

Die Zahl der fehlgeschlagenen

Einbrüche wächst kontinuierlich. Es

lohnt sich also, das Zuhause wirkungsvoll

zu schützen. Somfy -

Marktführer im Segment der

Rollladenmotorisierungen - bietet

feste Bremseinrichtungen (siehe

Abb. 2 rechts), die das Hochschieben

der Panzer von außen praktisch

unmöglich machen. Eine Zeitschaltuhr

besticht mit der Security Urlaubsschaltung.

Damit werden die

Zeiten um ca. +/- 15 Minuten variiert.

Auch wenn Langfinger das Gebäude

länger beobachten, ist keine Regelmäßigkeit

zu erkennen; das Haus

wirkt bewohnt.

Als weiteres nützliches Extra findet

man den Sonnensensor, der Ihre

Rollläden in Abhängigkeit von

Raumtemperatur und Sonneneinstrahlung

bewegt. Mit Einzelschaltern

lassen sich Ihre Behänge

auch ganz individuell bedienen.

Mehrkanalschalter können die

Haustüren u. Fenster

Holz, Aluminium oder Kunststoff

Holz, Alu oder Kunststoff

Jalousien einer kompletten Etage

steuern. Sogar für bereits installierte

herkömmliche Schalter gibt es eine

nachrüstbare Funklösung von

Somfy.

Wussten Sie, dass geschlossene

Rollläden den Wärmeschutz von

Fenstern um bis zu 25% erhöhen?

Sie haben noch keine Rollläden?

So gut wie alle Fenster können nachträglich

mit Vorbaurollläden ausgerüstet

werden. Beim nachträglichen

Aufsatz empfiehlt sich die Motorisierung

ganz besonders. Kältebrücken

in den Raum können so

vermieden werden.

Noch geschützter ist ihr Heim mit

der Automatischen Haussteuerung

„TaHoma“. Damit können Sie

neben Ihren Jalousien und Markisen

auch Alarmanlagen, Einbruchmelder,

Bewegungsmelder, Videokameras

und viele Dinge mehr einbinden.

Für Fragen stehen wir Ihnen

natürlich gerne zur Verfügung:

05641/3731 - T. Reineke

Mit Sicherheit ...

... gut schlafen

Wir haben viele Ideen für Sie...

Besuchen Sie uns im Gewerbezelt auf der

Warburger Oktoberwoche vom

03.-11.10.2015

www.reineke-warburg.de

Thomas Reineke

34414 Warburg

Tel. 05641/3731


4 – Bauen und Wohnen

Kleebrede 10

34414 Warburg

Tel.: 0 56 41 / 74 23 58

Fax: 0 56 41 / 74 23 57

v.pohl@-online.de

www.pohl-bedachungen.de

Kückmann

Umweltfreundliche Öfen

aus Dänemark

Anzeige

Volker Pohl

Dachdeckermeister

MIT DEM HWAM AUTOPILOT IHS KÖNNEN SIE IHR GE-

WÜNSCHTES RAUMTEMPERATURNIVEAU BEQUEM PER

FERNBEDIENUNG EINSTELLEN UND WERDEN AUTOMA-

TISCH DARÜBER INFORMIERT, WANN SIE BRENNHOLZ

NACHLEGEN MÜSSEN.

Entdecke Dänische Intelligenz!

3530m

Grundsätzlich ist das Verbrennen von

Holz ein klimafreundlicher und CO2-

neutraler Prozess. Doch ältere Ofenmodelle

sowie falsche Heizgewohnheiten

führen zu Luftverunreinigungen,

indem umweltschädliche Partikel und

Kohlenmonoxid ausgestoßen werden.

Die daraus entstandene Debatte über

den Sinn des Heizens mit Holz stellt

für die Kaminofenbranche eine große

Herausforderung dar. VagnHvam, Begründer

des dänischen Familienunternehmens

sowie derzeit Leiter der Abteilung

Forschung und Entwicklung,

sah dies als Chance: „Wir haben uns

die Entwicklung einer eigenen Technologie

zum Ziel gesetzt, die die Umweltbelastung

nachhaltig verringern

und das Heizen vereinfachen soll.“ In

Zusammenarbeit mit der Technischen

Universität Dänemarks und finanziell

unterstützt durch die Dänische Energie-Agentur

starteten sie ein Forschungsprojekt,

welches zeigte, dass

es manuell nahezu unmöglich ist, den

Verbrennungsprozess sowie den Erhalt

einer konstanten Raumtemperatur optimal

zu steuern. Es bedarf großer

Aufwände, die Luftzufuhr sowie Verbrennung

so präzise zu überwachen,

dass keine umweltschädlichen Partikel

und Kohlenmonoxid emittiert werden.

DER AUTOPILOT REGELT DAS

Aus diesen wissenschaftlich fundierten

Erkenntnissen ging der weltweit erste

digitalgesteuerte Ofen von HWAM

hervor, der den gesamten Heizvorgang

elektronisch überwacht: Der AutopilotIHS.

Die Luftzufuhr über drei unabhängige

Lufteinlässe wird mittels einer

Software reguliert. Basis hierfür bilden

die Messungen der Raum- und Ofentemperatur

sowie der Sauerstoffkonzentration

in den Abgasen. Ein großes

Problem beim manuellen Heizen lag

bisher im Erkennen, ob genügend Sauerstoff

vorhanden oder die Temperatur

hoch genug ist – dies übernimmt nun

der Autopilot IHS automatisch. Der

Kaminofenbesitzer stellt lediglich die

gewünschte Temperatur auf der dazugehörigen

Fernbedienung ein und

wird benachrichtigt, wenn er ein neues

Holzscheit nachlegen muss.

GUT FÜR DIE UMWELT UND

DEN VERBRAUCHER

Mit dem AutopilotIHS kann die Verbrennung

des Holzes deutlich verbessert

werden, wodurch wiederum ein

geringerer Ausstoß schädlicher Partikel

begünstigt wird. Neben diesen ökologischen

Vorteilen bietet die innovative

Technologie außerdem ökonomische

Vorzüge für den Verbraucher. Da nun

das Holz deutlich besser verbrannt

und somit optimal genutzt wird, verringert

sich sein Verbrauch um bis zu

50 Prozent. Neben diesen erheblichen

Einsparungen sowie dem bedienfreundlichen

Komfort kann nun jeder Kaminofenbesitzer

guten Gewissens gegenüber

der Umwelt heizen.

Weitere Informationen erhalten Sie

bei Firma Kückmann, Briloner Straße

89 a in 34414 Warburg-Scherfede

oder unter Tel. 05642-5013.


· DesignHaustüren

· Fenstertechnik

· Terrassendächer


6 – Bauen und Wohnen

Ihr regionaler Partner

- mit über 110-jähriger Erfahrung -

für Fenster, Haustüren, Rollläden und Insektenschutz!

• Beratung, Aufmaß, Montage, Service •


SCHÄFER

Öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger

der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld

für das Holz- und Bautenschutzgewerbe

TÜV zertifizierter Sachverständiger f. d. Erkennung,

Bewertung und Instandsetzung von Schimmelpilzbelastungen

Mitglied im SV Kreis des DHBV

Privat-Gerichtsgutachten

Gutachterliche Stellungnahmen

Sanierungskonzepte

Beratung beim Immobilienkauf

Fachgebiete:

Feuchteschäden/Insekten- u. Pilzbefall (Echter Hausschwamm)

Reinhard Schäfer Sachverständigenbüro - Briloner Straße 102 - 34414 Warburg

Tel. 05642-5683 - Fax. 05642-6944

Mit uns sind Sie gut gerüstet!


Sebastian Str. 16 Tel. 0 56 43 / 73 84

34434 Borgentreich Handy 01 71 / 5 12 82 73

www.geruestbau-nolte.de

Leben Sie Ihre Lust auf Farbe!

Wie es Ihnen gefällt!

Vergnügen von Anfang an - so gestalten Sie Ihre Räume

und Fassaden mit uns. Schauen Sie in unserem

Fachgeschäft vorbei. Oder rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihre Wünsche!

Ihr Malermeister.

Ihr Fachgeschäft.

Sternstraße 55

34414 Warburg

Tel.: (05641) 1233

Plattformaufzüge erhalten die Selbständigkeit

Sicherer Aufstieg

(djd/pt) - Jede Treppenstufe wird zur

gefährlichen Stolperfalle: Wenn die Beweglichkeit

im Alter aufgrund einer Erkrankung

oder Behinderung eingeschränkt

ist, fällt es vielen selbst in den

eigenen vier Wänden schwer, sich alleine

fortzubewegen.

Insbesondere gewundene oder steile

Treppenhäuser stellen ein kaum überwindbares

Hindernis dar. Um dennoch

möglichst selbstständig in der vertrauten

Umgebung leben zu können, sind barrierearme

Umbauten notwendig. Was

viele nicht wissen: Als Alternative zum

Treppenlift ist es möglich, selbst bei

wenig Platz nachträglich einen Aufzug

im Eigenheim einzubauen.

Um möglichst platzsparend die Mobilitätshilfe

installieren zu können, bieten

sich Plattformaufzüge an. Der Name

deutet es bereits an: Bei diesen Modellen

wird, im Gegensatz zu Kabinenaufzügen,

lediglich die Plattform bewegt, auf der

die Benutzer stehen. Der Aufzug wird

nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung

zum Treppenhaus installiert. Unter

www.ammann-rottkord.de gibt es mehr

Informationen zu den Möglichkeiten

und den Voraussetzungen.

Bequem und sicher

Wichtig ist eine gute Planung, gerade

auch was die Statik des Gebäudes betrifft.

Oft fällt die Entscheidung auf selbsttragende

Schächte, die einfach auf dem

Fußboden aufgestellt werden können.

Ein separater Raum für die Antriebstechnik

wird nicht benötigt, allerdings

sollte am unteren Haltepunkt der Plattformboden

fünf bis sieben Zentimeter

in den Boden eingelassen werden, um

Rampen zu vermeiden. Die Vorteile des

barrierearmen Umbaus sprechen für

sich, unterstreicht Jörg Ammann, Geschäftsführer

der Ammann & Rottkord

GmbH: „Der Plattformaufzug bietet gehbehinderten

Bewohnern die Möglichkeit,

ohne fremde Hilfe alle Etagen des Gebäudes

zu erreichen. Für Rollstuhlfahrer

entfällt das beim Treppenlift nötige Umsetzen

in den Liftsessel und zurück.“

Beschattung aus isolierendem Aluminium

Damit das Dachgeschoss

nicht zum Ofen wird

Ein Plattformaufzug, der sich auch bei

engen Platzverhältnissen nachträglich einbauen

lässt, sichert die Bewegungsfreiheit

älterer oder behinderter Menschen.

Foto: djd/Ammann & Rottkord

(epr) - Wohnraum direkt unter dem

Dach beinhaltet für viele Menschen ein

ganz besonderes Lebensgefühl. Verwinkelte

Ecken und Schrägen, das Wissen,

das niemand oberhalb lebt, und das

helle Tageslicht, das sich seinen Weg

unbehindert von Nachbarbauten durch

die Luken bahnt – darauf möchte so

mancher nicht verzichten.

Ob aber im Ein- oder Mehrfamilienhaus,

in einer Mietwohnung oder in einem

großzügigen Loft: Im Sommer beeinträchtigt

die große Hitzeentwicklung

das Wohlbefinden. Viel schneller als im

schattigen Erdgeschoss erwärmt sich

die Luft in den Räumen unter dem

Dach und der Komfort lässt zu wünschen

übrig.

Wer möchte die schönste Zeit des Jahres

schon in solch einem Backofen verbringen?

Eine Klimaanlage ist in der Regel

nicht die ideale Lösung, denn sie würde

Unmengen an Energie fressen. Mehr

Sinn macht eine maßgenaue Beschattung

durch Rollläden aus isolierendem

Aluminium, die, selbst in geschlossenem

Zustand, noch lichtdurchlässig sind. Zum

Beispiel bietet die Firma Schanz Rollläden

aus diesem Metall an, die guten sommerlichen

Wärmeschutz versprechen –

und zugleich mit Lochungen in den Lamellen

versehen sind, durch die viel Tageslicht

eintritt. Die einzelnen Abstände

zwischen dieser Profilierung kann der

Hausherr individuell wählen, sodass ein

tolles Streulicht entsteht. Dass diese Select-Profile-Lamellen

die Wärme dämmende

Wirkung des Aluminiums nicht

untergraben, beweisen Tests des unabhängigen

Rosenheimer Prüfzentrums

für Bauelemente. Hier wurden Fenster

ganz ohne Schutz und bedeckt – sowohl

mit herkömmlichen Rollläden als auch

mit den Select-Profile-Lichtschienen von

Schanz – mit Wärmelampen dauerbestrahlt.

Die Temperaturentwicklung dahinter

wurde über einen Zeitraum von

vier beziehungsweise acht Stunden gemessen.

Das Ergebnis ist eindeutig: Die

Hitzeentwicklung hinter dem mit Schanz-

Rollläden beschatteten Fenster fiel, auch

mit Lochung, minimal aus. Ein Hitzestau

entstand nicht. Das lässt die Bewohner

von Dachgeschossen aufatmen – im

wahrsten Sinne des Wortes! Damit jeder

in den Genuss des Wärmeschutzes

kommt, fertigt Schanz seine Modelle in

allen erdenklichen Formen und Maßen

an. Dachluken, Schrägfenster und selbst

Dachaufgänge, ob symmetrisch oder

asymmetrisch, erhalten einen individuellen

Sonnenschutz.


Bauen und Wohnen – 7

Mit den neuen Photovoltaik-Speicherbatterien

können Sie Ihren Solarstrom für

die spätere Nutzung speichern.

So optimieren Sie Ihren Eigenverbrauch

und sparen Stromkosten.

Wir informieren Sie kostenlos –

vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin!

– Küchen

– Innenausbau

– Möbelbau

– Fenster

– Türen

Uslar-Schönhagen · Fon: [0 55 71] 75 73 · www.wilksch-ellies.de

Wilksch-Ellies bringt Fortschritt in Ihre Haustechnik

Stromspeicher Solarwatt

MyReserve

Schönhagen - Speichersysteme sind

eine zentrale Komponente der Umstellung

der Energieversorgung auf erneuerbare

Energien. Durch einen Batteriespeicher

wird das schwankende Angebot

der regenerativen Energiequellen

wie Sonne oder Wind und die individuelle

Nachfrage der Nutzer ausgeglichen.

So ist es möglich, den Strom dann

zu verwenden, wenn er auch tatsächlich

benötigt wird. Die bislang erhältlichen

Stromspeicher gelten allerdings als

zu teuer, zu unwirtschaftlich und zu umständlich.

Die SOLARWATT GmbH hat jetzt mit

MyReserve einen Batteriespeicher der

nächsten Generation entwickelt. Er

basiert auf der Lithium-Ionen-Technologie

mit komplett neuartiger Leistungselektronik

und ist aktuellen Systemen

in allen Bereichen überlegen. Das

System ist dabei in den folgenden

Speicherkapazitäten erhältlich: 4,4

kWh; 6,6 kWh; 8,8 kWh; 11 kWh.

Produktmerkmale SOLARWATT

MyReserve:

Günstiger Preis/geringe Kosten:

Der UVP Bruttoendkundenpreis für

das kleinste System (4,4 kWh) liegt bei

5.499 € und ist damit deutlich günstiger

als vergleichbare Speicher. Der geringe

Preis sorgt dafür, dass das System

sehr wirtschaftlich ist.

Hohe Sicherheit:

Der Batteriespeicher MyReserve entspricht

höchsten Sicherheitsanforderungen:

Er wurde nach dem neuen Sicherheitsleitfaden

für Li-Ionen-Hausspeicher

getestet, entspricht der Norm

DIN EN 62619 und ist für den Transport

nach Richtlinie UN38.3 für Lithium-Ionen-Speicher

zertifiziert. Die Sicherheit

von MyReserve wurde durch akkreditierte

Prüfinstitute wie Cetecom

ausführlich getestet. Installateure und

Endkunden haben somit die Bestätigung,

dass die Sicherheit des Gerätes

absolut gewährleistet ist.

Anzeige

Hohe Kompatibilität/

hoher Wirkungsgrad:

Anders als vergleichbare Systeme wird

MyReserve direkt zwischen PVAnlage

und PV-Wechselrichter an den Gleichstromkreis

(DC) angeschlossen und ist

kompatibel zu gängigen PV-Wechselrichtern,

ohne mit diesen kommunikativ

gekoppelt zu sein. Aufgrund der optimal

abgestimmten DC-Technologie

kommt es zu deutlich geringeren Wandlungsverlusten

im System. Bei direktem

Eigenverbrauch entstehen nahezu keine

Verluste und bei der Zwischenspeicherung

in der Batterie erreicht das gesamte

Speichersystem einen extrem hohen

Wirkungsgrad von 93 %t über den

gesamten Lade- und Entladezyklus

(round trip). Das bedeutet, dem Nutzer

steht mehr selbst erzeugter Solarstrom

zur Verfügung.

Modularer Aufbau:

Durch den modularen Aufbau des Batteriespeichers

ist eine einfache Plug &

Play-Erweiterung durch weitere Batteriemodule

(jeweils 2,2 kWh) bis zu einer

Speicherkapazität von 11 kWh

möglich. Das System kann dadurch an

neue Lebensgewohnheiten angepasst

und optimal für jeden Anwendungsfall

dimensioniert werden

Sehr installationsfreundlich:

Die hohe Energiedichte und die verwendeten

Leichtbaumaterialien des

Speichersystems ermöglichen eine kompakte

Bauweise, was sich auch im geringen

Gesamtgewicht des Batteriespeichers

niederschlägt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie den Speicher an und

besuchen Sie uns am 26./27.9.2015 bei

der Uslar Erleben Wirtschaftsschau

am Stand 11. Wir freuen uns auf Ihren

Besuch.

Fenster und Haustüren

für Neubau, Modernisierung und Denkmalschutz

(Holz, Holz-Alu, Kunststoff und Geneo ® / RAU-FIPRO ® )

Rollläden - Raffstore - Insektenschutz

Außentüren in Fluchtwegen - RC2-geprüfte Fenster

MAHRENHOLZ GmbH & Co. KG . Industriestraße 19 . 37688 Beverungen

05273 3930 . www.mahrenholz.de . info@mahrenholz.de

AUSBAU . MALER . SCHREINER . METALLBAU . HOLZBAU . AKUSTIK . DÄMMUNG . LICHT . BRANDSCHUTZ . TROCKENBAU

OKEL GMBH & CO. KG . WENDEWEG 5 . 34474 DIEMELSTADT . INFO@OKEL.DE . AUSBAU HOTLINE: 05694 97 900


8 – Bauen und Wohnen

FLIESEN-JANZEN

Fachbetrieb des Fliesengewerbes

Machen Sie Ihre

Außenbeläge winterfest.

Wir haben die

passende Kosmetik!

Am Kemperborn 2

Beverungen-Herstelle

Tel. 0 52 73 / 72 72

www.fliesen-janzen.de

Edelstahltechnik

Geländer · Treppenanlagen · Überdachungen

Balkonanlagen · Sonderanfertigungen

www.juergens-edelstahltechnik.de

Zum Südholz 5a · 34439 Willebadessen-Eissen

Tel.: 05644 / 94 77 800

Man sollte auf die Ausstrahlung der Töne achten

Wie Farben wirken

(djd). Küche und Wohnbereich sind

Orte der Kommunikation, im Schlafzimmer

möchte man entspannen und

im Wellnessbad neue Energie tanken:

Jeder Raum in Haus oder Wohnung

hat seine eigene Funktion und sollte

daher auch mit Bedacht eingerichtet

werden. Die Farben der Wände, des

Bodenbelags oder der Möbel haben

deshalb einen groflen Einfluss auf die

Wirkung eines Raums und die Stimmung,

die von ihm ausgeht. "Für 'wache'

Wohnräume kommen ganz andere Farben

in Frage als für Zimmer, in denen

wir schlafen oder relaxen möchten.

Dies sollte man bei der Auswahl berücksichtigen",

sagt Innenarchitektin

Eva Brenner, bekannt aus der TV-Serie

"Zuhause im Glück".

Wie Farben auf den Menschen wirken

und welche Bezüge sich dadurch zur

Natur herstellen lassen, wird seit langem

erforscht. "Braune Farben etwa haben

etwas Beruhigendes und erinnern an

den Schutz, der von Holz, Fellen oder

Leder ausgeht. Damit ist dieser Ton

sehr gut für Wohnräume geeignet und

lässt sich harmonisch kombinieren", betont

Eva Brenner. Für Energie und Kraft

steht dagegen die Farbe Rot:

"Sie ist für Wohnräume und die Küche

besser nutzbar als für Schlaf- und Kinderzimmer."

Ein anderes Beispiel sei

der beliebte Trendton Rosa, bei dem

es auf die richtige Kombination ankomme.

"Gelb etwa verleiht Rosa mehr

Wärme, neben Blau kühlt es dagegen

ab", so Brenner. Unter www.schoenerwohnen-farbe.com

gibt es mehr Informationen

zu diesem Thema.

Anzeige

Foto: privat

Fliesen-Janzen in Herstelle

Wasserdichte Balkone

und Terrassen

Herstelle (ozv) - Sonne, Nässe und

Frost können unaufhaltsam ungeschützte

Plattenbeläge und deren Fugen

im Außenbereich auf Dauer zerstören.

Ungeschützt kann Feuchtigkeit

in die Flächen eindringen. Hohe Außentemperaturen

oder direkte Sonneneinstrahlung

lösen unter dem Plattenbelag

eine Dampfbildung und damit

verbunden einen Dampfdruck aus. Die

Folgen sind Rissbildungen und Abplatzungen

im Belag sowie feine Rissbildungen

im Fugenmaterial, was zum

Absanden und Ausbrechen der Fugen

führt. Im Winter setzt Frostbildung

diesen Zerstörvorgang weiter fort.

Um dem vorzubeugen, kommt bei

Fachleuten „Lithofin Balkon- und Terrassendicht“

zum Einsatz. Dabei handelt

es sich um ein glasklares Dichtungsmittel,

das sehr dünnflüssig eingestellt

ist. Durch seine hohe Schlupf- und

Kriechfähigkeit wird eine sehr große Eindringtiefe

an porösen undichten Fugen

und im Belag selbst erreicht.

Lithofin kommt zum Einsatz bei der

Dichtung und Pflege von Fliesen, Terrazzo,

Marmor, Cotto, Solnhofer Platten,

Granit, Klinker, Fassadenklinker, Beton,

Betonartikel, Sandsteine, Natur und

Kunststeine usw.

Es zeichnet sich durch folgende

Eigenschaften aus:

- glasklares Dichtungsmittel

- klebfreie Abbindung (keine Verschmutzung

der Flächen)

- keine störenden sichtbaren Schichten

auf dem Belag

- gute Schlagregensicherheit durch

hohes Eindringvermögen

- sicherer Feuchtigkeitsschutz durch

hohe Wirksamkeit

- sehr gut dichtend

Die Dichtungsflüssigkeit wirkt neben seiner

dichtenden Eigenschaft auch vorbeugend

gegen Undichtigkeit und Rissbildung

an neuen Belägen sowie gegen

Ausblühungen (weiße Flecken) an der

Belagsoberfläche. Weiterhin wird die

Moosbildung vermindert und die Beschichtung

mit den enthaltenen Pflegemitteln

ermöglicht ein leichteres Reinigen,

denn Schmutz und Staub bleiben

weniger stark haften.

Dabei ist Lithofin einfach verarbeitbar

(auch für Laien), kann unbegrenzt gelagert

werden und wird sogar im Winter

aufgebracht.

Lithofin kommt auf Terrassen, Garagenböden,

Fliesen (im Außenbereich),

Verklinkerungen, vorgesetzten Mauerschalen,

in Nasszellen und auf gefliesten

Böden in heftig genutzten Bereichen

(Gaststätten...) zum Einsatz.

Nähere Informationen über Lithofin erteilt

die Firma Fliesen-Janzen, Am Kemperborn

2 in Herstelle (Tel.

05273/7272, Fax. 05273/88105,

Internet: www.fliesen-janzen.de).


L.C. Möhring: Seit 1986 erfolgreich tätig

Bauwerksabdichtung - vom Keller bis zum Dach

Die Sanierung von Feuchtigkeitsschäden

gehört in die Hände von Experten:

Kurzfristige kosmetische Maßnahmen

können das Problem nicht lösen. Vertrauen

Sie deshalb unserer langjährigen

Erfahrung auf dem Gebiet der Bauwerksabdichtung.

Seit 2011 sind wir unter anderem mit

einem meistergeführten, 4 köpfigen

Dachdeckerteam aufgestellt. Kundenorientiert

und leistungssicher führt der

Betrieb eine Vielzahl von Arbeiten vom

Keller bis zum Dach aus.

Dacheindeckungen, Schneegitter,

Kaminbekleidungen

Aktuelles Bauvorhaben WBK Höxter

Im Bereich der Bedachungen werden

unter anderem Arbeiten in der Sanierung

und Reparatur von Flachdächern

ausgeführt. Die Verwendung von hochwertigen

Dachbahnen, in Verbindung

mit modernsten Flachdachdämmsystemen,

ermöglicht es uns, Dachflächen

energetisch zu sanieren und mit langer

Lebenserwartung abzudichten. Mit

allen Detaileinbindungen und Austauscharbeiten

von Gullys, Lüfter und

Lichtkuppeln decken wir alle Komponenten

der Flachdacharbeiten ab. Egal

ob frei bewittert, bekiest oder begrünt.

Der Bereich der Steildacheindeckung

umfasst eine Vielzahl verschiedenster

Werkstoffe, so z.B. Tonziegel, Betondachsteine,

Naturschiefer oder Metalleindeckungen,

Stehfalzschare, Trapezprofile

oder Sandwitchplatten aus dem

industriellen Hallenbau. Wir wählen

objektbezogen das passende Eindeckmaterial

für unsere Kunden nach deren

Wünschen und Anforderungen aus.

Ergänzend hierzu bieten wir Dachfenster

in unterschiedlichsten Größen, Funktionen

sowie Zubehör an. Dabei ist es

egal, ob es sich um einen Austausch

oder Neueinbau handelt.

Um das Dach jahreszeitenunabhängig

zu gestalten, bietet es sich an, Schneefanggitter

an Ihrem Dach vorzusehen.

Hierbei steht der Schutz von Personen

im Vordergrund. Die Schneefanggitter

variieren zwischen Kupfer, Aluminium,

verzinktem Stahl oder Holzrundbalken.

Genau so wie das Dachfenster und

der Schneefang, gehört der Kamin

zum wesentlichen Bestandteil des Daches.

Der Kamin bildet häufig einen

Schwachpunkt im Dach. Hierdurch

dringt die Feuchtigkeit oftmals unbemerkt

in das Dach ein und führt zu

starken Beschädigungen des Dachstuhles.

Um dies zu verhindern, gehört zu

unseren Leistungen, den Kamin fachgerecht

mit einem Bleianschluss neu

einzufassen. Darüber hinaus bieten wir

an, den Kamin elegant zu verschiefern

und instand zu setzen.

Der Werkstoff Schiefer lässt sich nicht

nur für Steildacheindeckungen und Kaminbekleidungen

verwenden, sondern

auch für zeitlose und fotoristische Fassaden-,

Wand- und Gaubengestaltungen.

Für die Fassaden- und Giebelbekleidungen

wird häufig auch Holz verwendet.

Verwendung von Lärchenholz

in verschiedenen Deckmustern sind

langlebig und traditionell.

Dachrinnenerneuerung

und -reinigung

Zu unseren umfangreichen Leistungen

aus den bisher genannten Bereichen

Foto: Möhring

Dachgeschoss-Ausbau eines Einfamilienhauses

ist noch ergänzend aufzuführen, dass

Spenglerarbeiten, wie Stehfalzarbeiten

aus Zink oder Kupfer, sowie Dachrinnenerneuerungen

und Dachrinnenreinigungen

zu unseren umfangreichen

Tätigkeitsfeldern gehören.

Dämmung

Bauen und Wohnen – 9

Anzeige

Foto: Möhring

Um energetisch in die Zukunft zu

schauen, investieren viele Bauherren

in Dämmsysteme die scheinbar einfach

und problemlos selbst zu verarbeiten

sind. Leider schleichen sich hierbei immer

wieder erhebliche Fehler mit

schwerwiegenden Folgen ein. Um dies

in Zukunft verhindern zu können, gehört

das nachträgliche Dämmen des

Dachstuhles (im Bestand) bis hin zum

fachgerechten Ausbau des Dachgeschosses

zu unseren Leistungen.

Hierzu bieten wir Ihnen ein Wintersonderangebot

im Zeitraum vom

15.09.2015 – bis zum 15.11.2015 an.

Bei einem persönlichen Gespräch vor

Ort können wir hierzu und zu allen

zuvor aufgeführten Tätigkeitsfeldern,

individuell auf Ihre Wünsche eingehen

und ein kostenloses Angebot erstellen.

Um mehr über Solar- und Photovoltaik

Anlagenmontage, Dachüberstandverbreiterung,

Asbestrückbau und Gerüstbau

zu erfahren, empfehlen wir Ihnen,

unseren bilderunterstützten Internetauftritt

zu besuchen.

MIT UNS SIND SIE AUF DER TROCKENEN

SEITE.


10 – Bauen und Wohnen

Insektenschutzgitter von NEHER

Hier können Sie Ihre Neher-Insektenschutzgitter erwerben:

Spannrahmen für Fenster

Balkon-/Terrassentüren

Schiebe-/Pendeltüren

Rollos für (Dach-) Fenster

Lichtschachtabdeckungen

Wäscheweg 2

37632 Eschershausen

Telefon (0 55 34) 99 09-0

www.Alu-Kant.de

Alu-Kant bietet Insektenschutz nach Maß

Mit hauchdünnen Insektenschutzgeweben

lässt sich der Herbst

genießen

Auch wenn die Tage kürzer werden,

fliegen sie noch: Fliegen, Stechmücken

und vor allem Wespen und andere

Störenfriede bevölkern den Garten,

aber auch die eigenen vier Wände.

Aber wer möchte auf frische Luft im

Haus verzichten, nur um die unerwünschten

Mitbewohner auszusperren?

Damit Fenster und Türen nicht

permanent geschlossen bleiben müssen,

lassen sich passend für jede Öffnung

Insektenschutzgitter nachrüsten.

Für viele ist diese Lösung oft der bestmögliche

Kompromiss, auch wenn zumeist

etwas Licht verloren geht. Doch

neu entwickelte Gewebe sind so hauchdünn,

dass sie fast unsichtbar sind

Anzeige

Unsichtbarer Schutz

und sich harmonisch in das individuelle

Wohndesign einfügen.

Mehr Luft und Licht

Das fast unsichtbare Transpatec-Gewebe

der Fa. Neher lässt mehr Luft in

die Wohnung. Mit diesem Gewebe

statten wir Insektenschutz nach Maß

für alle Öffnungsarten wie Fenster,

Türen, Schiebetüren und auch Dachflächenfenster

aus und montieren diese

auch. Wir bieten keinen Selbstbausatz

wie im Baumarkt, sondern ein passgenaues

Produkt für Ihre individuellen

Ansprüche. Dazu sind wir von der Fa.

Neher lizensiert.

Firma Alu-Kant Eschershausen berät

und bietet pass- und maßgenaue

Lösungen vor Ort an.

Neue Heizungen

Mehr Geld vom Staat

Seit 1. August gelten neue Förderkonditionen

für die Modernisierung von

Heizungsanlagen. Das Serviceportal

www.intelligent-heizen.info hilft bei der

Suche nach dem richtigen Förderprogramm.

Die Förderbank der Bundesregierung,

die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau),

weitet ihre Förderung für

die energetische Sanierung von Häusern

und Wohnungen aus. Seit dem Stichtag

1. August 2015 gelten neue Bedingungen

für das Programm „Energieeffizient

Sanieren“, das Anreize schafft, den

Energieverbrauch von Gebäuden durch

Investitionen zu reduzieren. Ab sofort

werden auch Wohngebäude gefördert,

CONTAINER-

Dienst

die vor Februar 2002 gebaut wurden;

bislang waren die Baujahre ab 1995

ausgeschlossen. Von den neuen Förderbedingungen

profitieren auch Hausbesitzer,

die ihre Heizungsanlage erneuern:

Wer seine Heizung optimiert

oder austauscht, damit sie weniger Energie

verbraucht, kann dafür erstmalig einen

vergünstigten KfW-Kredit für „energieeffiziente

Einzelmaßnahmen“ beantragen.

Gefördert werden nicht nur direkte

Arbeiten an der Heizungsanlage,

sondern beispielsweise auch das Anbringen

neuer Fliesen oder Fensterbänke

– und zwar mit bis zu 50.000 Euro.

Wird der Förderantrag bewilligt, gewährt

HEIZÖL

ARBEITEN Baumaschinen

Vorrat ABBRUCH-

die Bank ihren Kredit mit einem Jahreszins

von 0,75 Prozent und einem Tilgungszuschuss

von 7,5 Prozent. „Das

heißt: Wer sich für die Heizungsmodernisierung

10.000 Euro leiht, muss der

KfW davon nur 9.250 Euro plus Zinsen

zurückzahlen. 750 Euro gibt es geschenkt“,

rechnet Dr. Michael Herma

vom Spitzenverband der Gebäudetechnik

VdZ vor. Diesen neuen Tilgungszuschuss

gibt es unter anderem auch für Umbauten

an Lüftungsanlagen.

Auf www.intelligent-heizen.info können

sich Verbraucher näher über die Förderung

durch die KfW und andere Stellen

informieren. Neben der KfW-Bank unterstützt

zum Beispiel auch das Bundesamt

für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

(BAFA) die Investition in eine neue

Heizungsanlage. Die kostenlose Datenbank

auf www.intelligent-heizen.info

hilft Verbrauchern, sich zu informieren

und das passende Förderprogramm zu

finden.

Die verbraucherorientierte Plattform

www.intelligent-heizen.info ist ein Angebot

des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik

VdZ. Seit 2007 informiert

das Serviceportal technologieoffen und

energieträgerneutral über Maßnahmen

für eine wirtschaftliche Heizungsmodernisierung.

VERMIETUNG

Container, Entsorgung, Schüttgüter, Bauschutt

Heizöl-Bevorratung jetzt zu attraktiven Preisen!

Kontrollierter und selektiver Rückbau!

Für jeden Einsatz das richtige Gerät vom Profi!

Ihr zuverlässiger und

Tel. 0 55 31 - 62 97

heine@heine-holzminden.de

www.heine-holzminden.de

kompetenter PartnerLüchtringer Weg 60 · 37603 Holzminden


Bauen und Wohnen – 11

Sander Haus Holzbau

Wohlfühlklima im Haus im Sommer und im Winter...

… dank der Qualitäts-Klimawand mit hinterlüfteter Fassade

Die bodentiefen Fenster lassen viel Licht ins

Haus.

Das natürlich-wohngesunde Raumklima

ist Resultat eines vielschaligen Aufbaus,

der mehr kann als Sie vor Kälte, Hitze,

Nässe, Wind und Schall zu schützen.

Ein Luftraum zwischen Fassade und

diffusionsoffener Holzfaserdämmung

bewirkt im Kamineffekt, dass Wohnfeuchte

ungehindert entweichen kann.

Und wenn Ihr Haus atmet, können Sie

es auch.

Anzeige

Obwohl unsichtbar, lässt sich unsere

Qualitäts-Klimawand sofort erkennen:

Am unbeschwerten Durchatmen beim

Betreten Ihres Zuhauses.

„Ich kenne einen Ort, an dem ich durchatmen

kann. Zuhause.“

Mit einem Sander Haus tun Sie also

tagtäglich etwas für Ihre Gesundheit.

Sogar im Schlaf. Denn der intelligente

Aufbau schadstoffgeprüfter Werkstoffe

reguliert nicht nur Feuchtigkeitsdifferenzen,

sondern auch die Temperatur.

So bleibt es im Winter schön warm.

Bei Sander Haus gleicht kein Haus dem anderen. Alle Häuser werden individuell nach

Kundenwunsch geplant und gebaut.

Fotos: Sander Haus

Und im Sommer angenehm kühl.Ohne

hohe Energiekosten oder künstliche

Klimatisierung. Dafür in perfekter Harmonie

mit unserer Umwelt.

Die Verbundenheit mit der Natur darf

man ökologischem Bauen durchaus

ansehen. Muss man aber nicht. Denn

Holzrahmenbauweise und Qualitäts-

Klimawand sind mit jeder Fassade vereinbar.

Die kann aus Holz, aber eben

auch verputzt oder verklinkert sein.

Ganz so, wie es Ihnen passt. Selbstverständlich

ist jedes Sander Haus ein

Niedrigenergiehaus und erfüllt alle Voraussetzungen

für ein KfW-Effizienzoder

Passivhaus.

Wohlfühlklima im Haus im Sommer...

…und im Winter!

Mit einem individuell ganz nach Ihren Vorstell -

ungen geplanten Sander Haus tun

Sie auch etwas für Ihre Gesundheit.

KfW-Effizienzhaus

Das Geheimnis ist 32 cm stark:


Sie schützt nicht nur vor Kälte, Hitze, Nässe,

Wind und Schall, sondern sorgt für ein wohngesundes

Raumklima. Das ganze Jahr über.

Energiesparsam


wohnen. Sprechen Sie uns an!

Sander Haus Holzbau GmbH

Fon: 05671 9939-0 Fax: 05671 9939-39

info@sanderhaus.de www.sanderhaus.de

Bauen mit hinterlüfteter Qualitäts-Klimawand ® : einzigartig wohngesund hochwertig


12 – Bauen und Wohnen

Ihr Traumhaus zum Festpreis

Mit „Fliese auf Fliese“

schneller ins Wohlfühlbad

Die „kleine“ Badmodernisierung

www.riepe-massivbau.de

Beverungen / Telefon 05273/3628-0

Trockenbauwände erfordern speziellen Anstrich

Deckt in einem Schritt

(djd). Heimwerker staunen nicht schlecht,

wenn sie den Anstrich der frisch aufgestellten

Trockenbauwand bewundern

wollen: Was als strahlendes Weiß geplant

war, kommt in ungewollter Flecken-

Optik daher. Der Grund dafür: Die Gipskartonplatten,

die zum Abtrennen von

Nischen oder separaten Räumen gerne

genutzt werden, weisen ein besonders

hohes Saugvermögen auf. Die übliche

Dispersionsfarbe wird buchstäblich von

der Wand verschluckt und kann somit

keine deckende Farbschicht ergeben.

Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten,

dieses Problem zu vermeiden,

sagt Ralph Albersmann von Schöner

Wohnen-Farbe: "Entweder man kümmert

sich um die richtige Vorbehandlung der

Trockenbauwand oder man wählt gleich

eine geeignete Spezialfarbe."

Üblicherweise geht nichts ohne eine

vorherige Grundierung, die vor dem eigentlichen

Anstrich über Nacht trocknen

muss. Wer sich diesen Zeitaufwand und

die Mehrkosten sparen möchte, findet

beispielsweise mit dem "Trockenbauweiss"

von Schöner Wohnen-Farbe eine

Alternative. Ohne vorherige Grundierung

deckt dieser Anstrich schon beim ersten

Mal auf den Gipsplatten. Ein weiterer

Vorteil des Spezialproduktes, das in

vielen Baumärkten erhältlich ist: Die

atmungsaktive Rezeptur unterstützt ein

gesundes Raumklima und schützt vor

Schimmel. Noch ein Tipp: Ein Abtönen

des Weiß im persönlichen Wunschton

ist mit Silikat Voll- und Abtönfarbe

möglich.

Grundierung und Wandfarbe in einem -

mit "Trockenbauweiss" klappt es in einem

einzigen Arbeitsgang mit dem deckenden

Anstrich. Das spart Zeit und Geld.

Foto: djd/Schöner Wohnen-Farbe

HÖXTER

Kaminofen

„Bella 2“

799. 99 Corveyer Allee 25 A | 37671 Höxter

Telefon 0 52 71 / 97 33-50

Quer- und Riegelformate, zum Beispiel in 25

mal 70 Zentimetern, verbreitern Wandflächen

optisch - und sorgen für eine

moderne, hochwertige Raumanmutung.

Foto: djd/IV-Grohn

(djd/pt) - Wenn das alte Bad in die

Jahre gekommen ist und modernisiert

werden soll, muss nicht in jedem Fall

eine aufwendige Komplettsanierung

vorgenommen werden. In vielen Fällen

genügt es, den Raum mit einer sogenannten

„Fliese-auf-Fliese“-Modernisierung

zur privaten Wellnessoase umzugestalten.

Dieses Verfahren ist nicht nur deutlich

schneller und preiswerter als eine umfassende

Sanierung, sondern reduziert

auch den Schmutz und Lärm, der beim

Abschlagen der alten Fliesen entstehen

kann.

Ideal geeignet ist das „Fliese-auf-Fliese“-Verfahren

für Bäder, bei denen der

Grundriss und die Platzierung von WC,

Waschtisch, Dusche oder Wanne nicht

verändert werden sollen oder müssen.

Interessant ist sie auch für Mieter, die

sich zu überschaubaren Kosten ein

neues Badezimmer einrichten möchten.

Die alten Badfliesen bleiben einfach,

wo sie sind, und werden neu verfliest.

Allerdings müssen Modernisierungsmaßnahmen

mit dem Vermieter abgestimmt

werden und der Mieter sollte

sich die Arbeiten im Vorfeld schriftlich

genehmigen lassen.

Die Wand- und Bodengestaltung bestimmt

maßgeblich die Atmosphäre im

Raum. Insofern lässt sich durch die Auswahl

der passenden Fliesenformate, -

farben und -oberflächen die gewünschte

Stimmung ins Bad bringen. Zudem wertet

die hochwertige Anmutung moderner

Fliesen, zum Beispiel von Quer- und

Riegelformaten im angesagten XL-Format,

Immobilien auf. Großformatige

Fliesen bringen durch den reduzierten

Fugenanteil optische Klarheit und Weite

in den Raum - was übrigens auch bei

kleineren Bädern zu empfehlen ist.

Um im „Fliese-auf-Fliese“-Verfahren das

Bad zu modernisieren, gibt es eine

wichtige Voraussetzung: Der alte Fliesenbelag

muss fest sitzen und einen

ebenen Untergrund bilden. Zahlreiche

Anregungen und Informationen gibt

es auf www.deutsche-fliese.de im

Internet.


Bauen und Wohnen – 13

Falsche Entscheidungen bei der Baumpflege

Fehler beim Schnitt

Auf den ersten Blick sieht dies oftmals

nach sauberer Arbeit aus. "Doch Fehler

beim Baumschnitt offenbaren sich oftmals

erst in den nächsten Vegetationsperioden",

warnt Hendrik Wagler, Sachverständiger

aus Schlettau in Sachsen.

Unkontrollierte Seitenäste, wulstige Verdickungen

oder gar ein Absterben können

demnach Folgen des falschen Eifers

sein. Nun zeigt sich, dass Gartenbesitzer

meist keine professionellen Baumpfleger

sind. Die Experten wissen, wann und

wo sie Hand anlegen müssen.

"Durch den richtigen Schnitt zur rechten

Zeit können wir Bäume und Sträucher

gesund und sicher erhalten und, wenn

nötig, in ihrer Wuchsform optimieren",

so Wagler, dessen Fachbüro wie viele

andere zertifizierte Baumpflegebetriebe

unter www.ral-baumpflege.de gelistet

ist. Ein typischer Fehler von Laien sei,

dass sie oft die arttypischen Wuchsmuster

vernachlässigen und zu große

Wunden hinterlassen. Diskussionen entfachen

sich auch immer wieder hinsichtlich

des richtigen Schnitt-Zeitpunkts.

Eine pauschale Aussage gibt es hier

Baumschnittmaßnahmen in luftiger Höhe

überlässt man am besten einem Fachmann.

Foto: djd/RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e.V

34434 Borgentreich · Telefon 0 56 43 / 9 45 50

Mobil 01 72 / 7 46 42 68

Top-Angebote zum Saisonstart

Qualitätsheckenpflanzen aus eigener Produktion

Lebensbaum Brabant Höhe 150 cm ............. 8,95 €

Lebensbaum Smaragd Höhe 100–125 cm 11,95 €

gelbe Zypressen Höhe 150 cm ....................... 9,95 €

Eiben Höhe 80–100 cm ................................... 14,95 €

Buchsbäume Höhe 50 cm ................................ 4,95 €

Kirschlorbeer (extra stark) Höhe 100–125 cm 12,95 €

Sowie viele weitere Aktionspreise!

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Sie!

Sie finden uns im Borgentreicher Gewerbegebiet Keggenriede

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr, Sa. 8.00-14.00 Uhr

nicht, denn auch hier sind unterschiedliche

Reaktionen der Baumarten zu beachten.

Zu den sensiblen "Kandidaten" zählt

etwa die Walnuss, da sie stark "blutet"

und ihre Wunden nur langsam verheilen.

Am besten wird dieser Baum daher im

Spätsommer gepflegt. Er fährt dann

schon seinen Saftstrom zurück, dennoch

bleibt bis zur Winterruhe noch genügend

Zeit zur Wundheilung. Die meisten

Laubbäume lassen sich während ihrer

Ruhephase in der kalten Jahreszeit gut

schneiden. Vorsicht ist aber bei Frost

geboten, denn bei Minusgraden brechen

Äste schnell ab. Auch bei Regen sollte

man auf den Baumschnitt verzichten,

da die Schnittstelle schlechter heilt und

es leichter zu Krankheitsbefall kommen

kann.

AUTOMOWER Experte

mit über 100 Installationen und

Husqyarna Zufriedenheitsgarantie

*Schallpegel gemessen/garantiert

NEU

AUTOMOWER ® 315

Neu entwickelter mittelgroßer

Rasenmähroboter.

Wetter-Timer passt das

Mähverhalten dem Rasenwachstum

an. Automatische

Passagenerkennung.

Wechselcover in orange und

weiß erhätlich (Zubehör).

58/60 dB(A)*

Geeignet für Flächen

bis zu 1.500 m² (+/– 20 %).

€ 2.249,–

Sander

Forst und Garten

Warburg • Desenbergstr. 2a

Tel. 0 56 41 / 87 12

-SCHAUTAG

Tag der offenen Tür

10. Oktober 2015

Verkauf: 8.00 - 13.00 Uhr

• Große Obstausstellung

• Obstverköstigung

und Beratung

• Sortenbestimmung

Zusätzlich jeden Freitag ab 16.10.

großes buntes Herbstsortiment an

Pflanzen und Blumen für Ihren Garten!

Ein Besuch lohnt sich immer...

SPIESS

Gartencenter &

Gartengestaltung

info@baumschule-spiess.de

37194 Wahlsburg-Lippoldsberg

Weidenstraße 22 • Tel. 05572/93740


14 – Bauen und Wohnen

Leistungsstarke Absaugpumpe

Kein Rätselraten

im Kräutergarten

www.gartenbau-micus.de

Telefon: 0 56 45 / 78 78 30

Kleine Namensschilder sorgen auch im Kräutergarten dafür, dass man den Überblick nicht

verliert.

Foto: djd/Münder-Email

Oft tragen Rosen große Namen und in

schön angelegten Rosengärten werden

kleine nostalgische Emailleschilder, die

mit dem Rosennamen, Herkunft und

Züchtungsjahr beschriftet sind, immer

beliebter. Ob für die Strauchrose

"Schneewittchen" oder die englische

Edelrose "Abraham Darby", im Onlineshop

unter www.muender-email.com

gibt es die 10,5 mal 7 Zentimeter großen,

ovalen Namensschilder. Sie sind

auf einem 50 Zentimeter hohen Metallspieß

- optional mit Erd- und Queranker

zum Schutz gegen Diebstahl -

erhältlich. Auf Wunsch fertigt der Hersteller

die Schilder auch genau nach

Kundenwunsch an. Da Emaille extrem

lange haltbar ist, können die Rosenstecker

jahrelang im Freien bleiben, ohne

dass der Text verblasst.

Praktische Helfer im Herbst

Buntes Laub

und viel Arbeit

(djd/pt). Der Spitzahorn leuchtet in

feurigem Rot, der Ginkgo präsentiert

sich in strahlendem Gelb und die Zaubernuss

in zartem Orange: Im Herbst

bietet der Garten ein faszinierendes

Farbenspiel. Noch einmal erscheint die

Natur in vollem Glanz, bevor Frost, Eis

und Schnee Einzug halten. Gartenfreunde

sollten daher die letzten warmen

und trockenen Tage nutzen, um

Rasen, Beete, Bäume, Sträucher und

Gehölze winterfest zu machen. Je sorgfältiger

sie ihr Gartenjahr beenden,

desto entspannter können sie dem

kommenden Frühling entgegensehen.

Rasen düngen

Nach einem heißen Sommer freut sich

der grüne Rasenteppich über eine Düngerkur

mit einem hohen Kalium- und

geringen Stickstoffanteil. Während Kalium

die Festigkeit der Zellwände in

den Gräsern stärkt und den Rasen weniger

anfällig für Frost macht, fördert

Stickstoff das Wachstum der Gräser.

Sie sollten zum Saisonende nicht kürzer

als fünf Zentimeter sein, so wird das

spärliche Licht in der kalten Jahreszeit

besser genutzt. Zu wenig Licht und

Sauerstoff erhält das Grün auch durch

das heruntergefallene Herbstlaub. Deshalb

sollte dieses mindestens einmal

pro Woche vom Gras entfernt werden.

Gehölze und Bäume schneiden

Auch die Heckenschere kommt im

Herbst zum Einsatz. Sie entfernt schwache

Triebe der Gehölze, damit diese

im Frühling gesünder nachwachsen

können.

Nützliche Helfer mit höherer Reichweite

erleichtern die Baumpflege im Oktober

und November. Gut mit der Hand

führen lässt sich beispielsweise der

Hoch-Entaster "HTA 85" des Waiblinger

Motorgerätespezialisten Stihl. Das Gerät

ist mit seinen 6,5 Kilogramm vergleichsweise

leicht. Mit ihm lassen sich Gehölze

oder Bäume bis fünf Meter Höhe vom

Boden aus bequem und sicher zurückschneiden.

Hobbygärtner können mit

dem robusten Teleskopschaft präzise

und wendig agieren. So können sie

die Bäume von kranken, dürren und

abgestorbenen Ästen, aber auch nach

innen wachsenden, zu dicht stehenden

und sich überkreuzenden Trieben befreien.

Das Holzwachstum anregen

Wer Obstbäume und Co. kräftig einkürzt,

regt das Holzwachstum an. Ein

schwaches Zurückschneiden sorgt dagegen

dafür, dass die Äste über ihre

gesamte Länge neue Triebe ausbilden

und dadurch auch mehr Fruchtansätze

Hobbygärtner können mit einem Hoch-Entaster

vom Boden aus Gehölze und Bäume

bis zu einer Höhe von fünf Metern pflegen.

Foto: djd/Stihl

tragen können. Der praktische Hoch-

Entaster mit modernem Akkuantrieb

ist Teil der großen Gerätefamilie des

Waiblinger Herstellers, bei der Akkuund

Ladegeräte jeweils kompatibel sind.

Dies spart Platz und Geld. Für Hobbygärtner,

die Benzingeräte bevorzugen,

ist der Hoch-Entaster "HT 56 C-E" das

ideale Einsteigermodell. Dank seiner

hohen Schnittleistung kommen Gartenfreunde

mit ihm zügig voran. Sein

abgasarmer, kraftvoller 2-Mix-Motor

lässt sich durch sein "ErgoStart"-System

problemlos starten und ermöglicht

einen flexiblen Einsatz auf großen

Grundstücken.

Wildwuchs bekämpfen

Wenn Sträucher und Hecken ihr Laub

verlieren, wird darunter oft unansehnlicher

Wildwuchs sichtbar. Diesem müssen

Hobbygärtner nicht mehr wie früher

mit der klassischen Sense zu Leibe rücken,

deren richtiges Dengeln und der

Schliff der Klinge eine Wissenschaft

für sich sind. Bequemer und kräfteschonender

geht es mit der Elektroalternative

"FSE 52" von Stihl, die gerade

einmal 2,2 Kilogramm auf die Waage

bringt. Dank ihres ergonomischen Designs

mit dem praktischen Rundumgriff

und den vielfältigen individuellen Verstellmöglichkeiten

von Schaft, Griff und

Gerätekopf geht der Herbstputz unter

Hindernissen oder um Steine, Pflanzen

und Blumentöpfe herum schnell von

der Hand. So ist die heimische Grünoase

innerhalb kurzer Zeit winterfit und der

Vorfreude auf eine erfolgreiche neue

Saison steht nichts im Weg. Mehr Informationen

gibt es auf www.stihl.de,

auf Anfrage per E-Mail an kundenservice@stihl.de

oder telefonisch unter

06071-3055358.


Bauen und Wohnen – 15

Für die nächste Saison planen

Herbstzeit ist Pflanzzeit

Fritz Elberg GmbH & Co. KG

Warburger Str. 47 • 33034 Brakel • 0 52 72/37 04-0

www.holz-elberg.de • info@holz-elberg.de

www.daum-staudengarten.de

Beim Pflanzen im Herbst sollten Hobbygärtner auf die passende Nährstoffversorgung

achten.

Foto: djd/DCM

(djd/pt). Der Spätsommer verabschiedet

sich gerade erst mit den letzten warmen

Tagen des Jahres, da denken passionierte

Hobbygärtner längst an die kommende

Freiluftsaison. Denn nicht nur

erfahrene Gartenprofis wissen: Herbstzeit

ist Pflanzzeit. In diesen Wochen

werden die Voraussetzungen geschaffen

für eine blühende, farbenfrohe Oase,

die im Frühjahr und Sommer 2015 die

ganze Familie begeistern wird. Damit

die jungen Pflanzen und Sträucher jetzt

gut anwachsen und schnell verwurzeln

können, kommt es allerdings auf die

richtige Nährstoffversorgung an.

Unterstützung für

schnelles Einwurzeln

Erde ist längst nicht gleich Erde: Gerade

bei Neuanlagen ist es sinnvoll, auf spezielle

Produkte zurückzugreifen, die ein

rasches und sicheres Einwurzeln unterstützen.

Für diese Zwecke ist beispielsweise

die "Cuxin DCM Aktiv-Erde Pflanzerde

für Ziersträucher" eine gute Wahl.

Damit erhalten die Pflanzen gleich beim

Einsetzen die notwendige Wachstumsunterstützung

durch die enthaltenen

organischen Nährstoffe und durch lebende

Mykorrhiza-Pilze. Diese wirken

positiv auf das Pflanzenwachstum, indem

sie das Wurzelvolumen der Pflanze

und damit die Fähigkeit, Nährstoffe

und Wasser aufzunehmen, deutlich erhöhen

können. Der sichtbare Erfolg:

gesunde und widerstandsfähige Pflanzen,

die zudem eine geringere Empfindlichkeit

gegen Frost, Trocken- und

Wachstumsstress aufweisen. So kann

der Hobbygärtner das Anwachsen der

kostenintensiven Neuanlagen deutlich

verbessern.

Auf die erste Wachstumsphase

kommt es an

Herkömmliche Erden weisen in der

Regel keine oder nur eine unzureichende

Menge an Düngewirkstoffen für die

erste und wichtigste Wachstumsphase

auf. Das Spezialprodukt hingegen unterstützt

die jungen Pflanzen gerade

während der ersten vier bis sechs Wochen

mit allem, was jetzt für ein gesundes

Wachstum notwendig ist. Hochwertige

Kokos-, Weißtorf- und Schwarztorffasern

schaffen dabei die benötigten

Luft- und Wasserspeicherbedingungen.

Unter www.cuxin-dcm.de gibt es mehr

Informationen zur Pflanzsaison sowie

Bezugsquellen für die Pflanzerde und

weitere Produkte.

Inh. Ulrich Daum

Wetterweg 10 • 34471 Volkmarsen • Tel: 05693/91 56 43

Fax 05909/ 1497 • Mobil: 0178/ 23 60 162

Winterharte Stauden, Gräser, Farne &

Gehölze, Spezial-Sortiment an Taglilien

Gartengestaltung mit Stauden & Gehölzen

Ihr Partner in Sachen Bauservice,

Pflasterarbeiten, Natursteinpflaster und Mauerwerk,

Fliesenarbeiten, Tapeten und Renovierungen...

Franz- Josef Wiegers

Hohentorstr. 21

34479 Breuna-Wettesingen

Tel.: 05641/1425

Mobil: 0170/8928659

Fax: 05641/7470962

E-Mail:franz-josefwiegers@t-online.de


16 – Bauen und Wohnen

Küchenhaus Böttcher

Jede Küche ein Unikat

Anzeige

Tel.: 0 52 51 - 688 000

Untere Dorfstr. 32 d • 37691 Boffzen

Tel. 0 52 71 / 95 93 20

www.kuechenhaus-boettcher.de

Filialleiter Jens Dierkes berät mit Erfahrung und Fachwissen. Hier präsentiert er eine

Kücheninsel, deren Induktionskochfeld über eine integrierte Abzugshaube verfügt.

Foto: Otto

Boffzen (mo) - Seit elf Jahren in Boffzen

zu finden und dabei stets mit großartiger

Resonanz bedacht: Vielseitig in

der Auswahl, bietet das Küchenhaus

Böttcher eine große Bandbreite an

Musterküchen, welche nicht nur mit anschaulichem

und modernem Design

hervorstechen, sondern auch hinsichtlich

Funktionalität bedienen. Neben ansprechender

Optik behält man hier stets

das Praktische im Auge und vergisst nie

die Zweckmäßigkeit der Küchenmöbel.

Filialleiter Jens Dierkes legt viel Wert auf

eine umfassende Begleitung und Beratung

des Kunden. „Alles aus einer

Hand, das ist uns wichtig.“ In Zusammenarbeit

mit anderen Handwerkern,

vom Malermeister über den Tischler bis

hin zum Steinmetz wird nicht allein die

Einrichtung an sich übernommen, sondern

auch die komplette Gestaltung des

Raumes gestemmt. Es ist dank dieser

Zusammenarbeit sogar möglich, die gesamte

Organisation, welche eine neue

Küche nunmal erfordert, vertrauensvoll

in die Hände des Küchenhauses Böttcher

zu legen.

Jens Dierkes, der selbst jahrelang eigenhändig

Küchen montierte, setzt

seine umfassende Erfahrung fachkundig

ein, um ein breites Beratungsfeld

kompetent abzudecken. So weiß

er nicht allein Rat in Bezug auf den Aufbau

einer neuen Küche inklusive sämtlicher

Installationsarbeiten, sondern

unterstützt gleichermaßen, wenn es um

Umbauten oder Renovierungen geht.

Mit viel Liebe zum Detail und hochwertigen

Produkten wird somit jede Küche

zum Unikat.

Der Stoff für Ihr Traumhaus“


Häuser können nur so gut sein, wie das verwendete Baumaterial. Deshalb

sollte man bei den Baustoffen keine Kompromisse machen. – Das ist im

Kühlert Bauzentrum auch gar nicht nötig, denn wir bieten Top-Qualität zu

überraschend günstigen Preisen. Übrigens: Auf Wunsch liefern wir Baustoffe

mit Kran-LKWs punktgenau auf Ihre Baustelle. www.kuehlert.de

Clemens Kühlert

GmbH & Co. KG

Am Bahnhof 9

34434 Borgentreich

Tel. 05645/78020

Borgholz@kuehlert.de

Clemens Kühlert

GmbH

Warburger Str. 63

33034 Brakel

Tel. 05272/37380

Brakel@kuehlert.de

Den Liegekomfort individuell anpassen

Gesünder schlafen

(djd). Rückenschmerzen sind ein regelrechtes

Volksleiden: Zwei von drei erwachsenen

Bundesbürgern gaben bei

einer Emnid-Umfrage an, regelmäflig

mit Problemen im Nacken- oder Bandscheibenbereich

zu tun zu haben. Zu

langes Sitzen, zu wenig Bewegung, eine

ungesunde Körperhaltung - all dies kann

dazu beitragen, dass es im Rücken

zwickt. Umso wichtiger sind regelmäflige

Phasen der Regeneration: Ausdauersportarten

wie etwa Schwimmen gehören

ebenso dazu wie ausreichender, gesunder

Schlaf, und das möglichst auf einer

individuell angepassten Unterlage.

Beratung vom Fachmann

Matratze ist längst nicht gleich Matratze.

"Viele unterschätzen, welch großen Einfluss

der Schlafkomfort auf das Wohlbefinden

hat. Wenn man sich beim Aufstehen

schon wie gerädert fühlt, kann

dies auch an Matratze und Lattenrost

liegen", betont Gerhard Vorraber, Vertriebsvorstand

der ADA Möbelwerke. Er

empfiehlt, eine Fachberatung in Anspruch

zu nehmen und sich nicht für die erstbeste

Ausstattung im Bett zu entscheiden.

"Ein ausgiebiges Probeliegen ist

empfehlenswert. Auf die geeignete Härte

der Matratze, passend zu Körperbau

und Gewicht, kommt es ebenso an wie

auf die Entlastung der Schulter und die

Stabilisierung der Wirbelsäule." Unter

www.ada.at gibt es Adressen von Fachhändlern

vor Ort.

Individuell angepasste Unterlage

Eine gute Matratze ist unter anderem

daran zu erkennen, dass sie sich möglichst

individuell an die Körperkonturen anpasst.

So wie beispielsweise Matratzen mit

dem "ADA-Balance-Disc"-System. Die einzeln

gelagerten "ADA-Balance-Discs" sorgen

für eine sehr gute Körperanpassung.

Das Resultat - in Kombination mit dem

passenden Lattenrost - ist eine orthopädisch

richtige Ruheposition sowohl in

Rücken-, Seiten- und auch in Bauchlage.

Durch die druckentlastenden Eigenschaften

wird eine Reduzierung von Weckreizen

erreicht. Der hochwertige Klimaschaum

im Systemkern sorgt darüber

hinaus für ein trockenes Schlafklima.


Jetzt wird’s Zeit

Alte Feuerstätten

austauschen

Bauen und Wohnen – 17

Lauenförde bietet zum Verkauf an:

Bauplätze in unmittelbarer zentraler Ortsrandlage

sofort bebaubar – baugenehmigungsfrei

Internet: DSL max. 16.000 MBit verfügbar

Lage:

südlich der Schule / des Sportplatzes

Größen: 600 – 800 m 2

Abgabe: nur direkt an Bauwillige

Preisnachlass für Familien mit Kindern

Auskünfte erteilt: Gemeinde Lauenförde

Gemeindedirektor Wenkel, c/o Samtgemeinde Boffzen

Telefon: (05271) 9560-23, Fax: (05271) 55 21,

E-Mail: samtgemeinde@boffzen.de

Frankfurt am Main. – Ein moderner Kaminofen,

der eine veraltete Feuerstätte

ersetzt, hilft Schadstoffe um bis zu 85

Prozent zu reduzieren. Daran lässt sich

ablesen, welche Fortschritte die Verbrennungstechnik

in den vergangenen

Jahren und Jahrzehnten gemacht hat.

Daher mussten aufgrund der „Verordnung

zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes“

(1.BImSchV)

Ende 2014 alle alten Kaminöfen, Kachelofeneinsätze

sowie Heizkamine mit

einer Typprüfung vor 1975 stillgelegt,

nachgerüstet oder ausgetauscht werden,

wenn sie die vorgegebenen Grenzwerte

nicht erfüllten. So wurden in der vergangenen

Heizsaison rund 100.000 Altgeräte

durch neue ersetzt. Darauf macht

der HKI Industrieverband Haus-, Heizund

Küchentechnik e.V. aufmerksam.

Festbrennstoffgeräte, die älter als 15

bis 20 Jahre sind, im Sinne der Umwelt

austauschen

Doch das ist nur der Anfang, denn die

nächste und größere Welle rollt bereits:

Da Kaminöfen Anfang der 1980er Jahre

zum Wohntrend avancierten, rechnet

der HKI in den nächsten Jahren mit

einem verstärkten Austausch im Sinne

der Umwelt. Bereits Ende 2017 sind

alle Festbrennstoffgeräte, deren Typprüfung

vor 1985 erfolgte, von der Modernisierungsmaßnahme

betroffen. Aufgrund

der enormen Fortschritte in der

Verbrennungstechnik empfehlen Experten

Geräte, die älter als 20 Jahre sind,

durch eine moderne Feuerstätte zu ersetzen.

Um den Interessenten vor dem Kauf

umfassend zu informieren, haben der

HKI und die Fachagentur Nachwachsende

Rohstoffe e.V. eine Informationsbroschüre

herausgegeben, die vom Bundesministerium

für Ernährung und Landwirtschaft

gefördert wurde. Die Broschüre

informiert neben dem richtigen

Heizen mit Holz über gängige Typen

von Feuerstätten und gibt allen, die

eine moderne Feuerstätte anschaffen

oder einen alten Ofen austauschen

Foto: Dr. Schulz Public Relations GmbH

möchten, wichtige Entscheidungshilfen.

Die Broschüre, ein zugehöriger Informationsfilm

und weitere Informationen

stehen auf der Seite www.richtigheizenmitholz.de

zur Verfügung.

FENSTER TÜREN WINTERGÄRTEN

JETZT ENERGIESPARFENSTER EINBAUEN!

• Eigene Produktion

• Modernste Fenstertechnik

• Unübertroffene Dämmwerte

Das Beste für Ihr Zuhause:

Stahlkonstruktionen

Hallenbau

Bauschlosserei

Aluminiumkonstruktionen

Fenster, Türen, Fassaden

Edelstahlkonstruktionen

Kranverleih

H&N Fenster Systemtechnik GmbH

Im Wesertal 19

37671 Höxter-Stahle

Großer Nachweis zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800 - 7 Klasse E

• Weniger Heizkosten

• Fensterprofile in A-Qualität

Tel.: 05531 127 76 - 0

info@hn-fenster.de

www.hn-fenster.de

Metallbau

Stahlbau

Telefon (0 55 31) 93 63-0

Telefax (0 55 31) 93 63-20

Lilienthalstraße 2

37603 Holzminden

info@just-metallbau.de


18 – Bauen und Wohnen

Treppe wieder schön und sicher

Mit neuen Stufen in Echtholz oder Laminat!

PORTAS macht Ihre alte Treppe ohne Rausreißen

wieder zum Blickfang Ihres Hauses. Wir überbauen

Ihre Treppe mit neuen

Stufen, die der täglichen

Beanspruchung sicher standhalten.

Große Auswahl an Stufenmodellen,

Dekoren und Dessins.

Gratis-Katalog anfordern.

Bau- und Möbeltischlerei Rainer Derenthal

Industriestr. 8 ∙ 34414 Warburg ∙ Tel. 05641-7449 30

info@tischlerei-derenthal.de ∙ www.tischlerei-derenthal.de

VORHER

Jetzt aber raus!“

Ihr Lieblingsplatz wartet.

Clemens Kühlert

GmbH & Co. KG

Am Bahnhof 9

34434 Borgentreich

Tel. 05645/78020

Borgholz@kuehlert.de

NACHHER

Wir glauben, Gärten müssen so individuell sein, wie ihre Besitzer. Wir

bieten in einer der attraktivsten Ausstellungen der Region eine riesige

Auswahl an Produkten aus Beton, Naturstein, Holz, WPC und vieles

mehr. Im Kühlert Bauzentrumwirklichung

Ihrer eigenen Gartenideen.

www.kuehlert.de

Clemens Kühlert

GmbH

Warburger Str. 63

33034 Brakel

Tel. 05272/37380

Brakel@kuehlert.de

Expertentipps zur Fassadendämmung

Schön und warm

Heizkosten sparen

Beverungen – Wer sein Haus mit einem

neuen Anstrich verschönern möchte,

sollte schon jetzt auch an die kommenden

Winter denken. „Explodierende

Heizkosten, Fördermittel und innovative

Dämmsysteme machen auch eine Wärmedämmung

der Fassade immer attraktiver“,

betont Malermeister Ralf Rodermund

aus Beverungen.

In den vergangenen zehn Jahren haben

sich die Heizenergiekosten nahezu verdoppelt.

„Vor allem bei den Bewohnern

älterer Gebäude fressen die Heizkosten

inzwischen echte Löcher in die Haushaltskasse“,

weiß Malermeister Rodermund.

Und älter als 35 Jahre sind 63

Prozent der Wohneinheiten in Deutschland.

Von diesen Altbauten verfügen

nur 28 Prozent über gedämmte Wände,

immerhin 62 Prozent über gedämmte

Dächer.

Fassadendämmung senkt Heizkosten

um bis zu 40 Prozent

„Eine der wirksamsten Energiesparmaßnahmen

ist deshalb die Wärmedämmung

der Außenwände“, weiß Rodermund.

Im privaten Haushalt werden

76 Prozent des Energiebedarfs für die

Raumheizung benötigt. Beim ungedämmten

Einfamilienhaus geht rund

ein Drittel davon über die Fassade

wieder verloren. „Allein durch eine Wärmedämmung

der Außenwände lassen

sich die Heizenergiekosten dort um bis

zu 40 Prozent senken“, berichtet Rodermund.

Mit seinem Team hat er

schon zahlreiche solcher Fassadendämmungen

fachgerecht umgesetzt. Zusammen

mit der staatlichen Förderung

kann sich die Investition so in wenigen

Jahren amortisieren. Bis einschließlich

2014 hat der Bund jährlich 1,5 Mrd.

Euro für die Förderung energetischer

Gebäudesanierungen freigegeben. „Vor

Anzeige

allem rechnet sich eine Fassadendämmung

aber immer dann, wenn dort

aus optischen Gründen oder wegen

Bauschäden ohnehin eine Sanierung

ansteht“, betont der Malermeister.

Ästhetischer und schlagfester

Schutz des Eigenheims

Ob Einfamilien-, Reihen-, oder Fachwerkhaus,

klassisch oder modern, hell

oder dunkel: Moderne Fassadendämmsysteme

bieten fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten

für jeden Haustyp

und individuellen Stil. Innovative carbonfaserverstärkte

Systeme garantieren

zudem einen hohen Schlagschutz gegen

Fußbälle oder Fahrradlenker. Auch bei

schlankem Wandaufbau übertreffen

moderne Dämmsysteme noch die strengen

Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung.

Anschauliche Beratung

vom Fachbetrieb

„Die meisten Hausbesitzer wissen gar

nicht, wieviel Geld Sie mit einer Fassadendämmung

sparen können“, berichtet

Malermeister Ralf Rodermund. „Und

sie können sich oft kaum vorstellen,

was sie mit einem neuen Farbton, Putzstrukturen

oder Zierprofilen alles aus

ihrem Eigenheim machen können.“ Deshalb

sollte jede Sanierung und Dämmung

mit einer individuellen und umfassenden

Beratung vom Experten beginnen.

Ralf Rodermund und sein Team

kommen dafür gerne zum Bauherren

in dessen Eigenheim. Fragen Sie den

Experten.

Ihr Ansprechpartner

Ralf Rodermund, Malermeister, Unter

der Schirmeke 9, 37688 Beverungen,

05273-3688840, malerbetrieb@rodermund-beverungen.de,

www.malerbetrieb-rodermund.de,

Caparol Carbon

Partner.

Wohler fühlen

Faszination Glas

(epr) Glas begeistert die Menschen.

In Wohnbereiche hält es oft in Form

eines Wintergartens Einzug, denn als

solcher ermöglicht es den Bewohnern,

den Blick ungehindert in die Ferne

schweifen zu lassen und der Natur

nahe zu sein. Und doch haben Wintergärten

einen Haken: Das Klima

darin bedarf ganzjährig einer Regulierung.

Denn im Sommer erhitzt die

Sonne das Zweitwohnzimmer zum

Beispiel so stark, dass der Aufenthalt

dort kaum mehr ein Vergnügen ist.

Beschattung nach Maß bieten die

speziell für Wintergärten konzipierten

Aluminium-Rollläden Wiga Star der

Firma Schanz.

Sie schirmen die intensiven Sonnenstrahlen

ab und isolieren optimal.

Es bleibt gemütlich.

Mehr unter www.rollladen.de.


Der Kreativität freien Lauf lassen

Wände und Möbel im individuellen Look

(djd). Mit Kunstdrucken ist es so eine

Sache: Manche Poster sind so beliebt,

dass sie einem bei Freunden und Verwandten

immer wieder begegnen -

und man sie zuhause irgendwann nicht

mehr leiden mag. "Wer eine individuelle

Einrichtung schätzt, nutzt Lieblingsfotos,

um beispielsweise Urlaubsstimmung in

die eigenen vier Wände zu holen. Dabei

sind die Schnappschüsse keineswegs

nur als Wandschmuck geeignet", schildert

Bauen-Wohnen-Experte Johannes

Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Selbst betagte Schränke

und Regale erhalten mit Fotos eine

frische und einmalige Optik.

Mit Klebefolien Möbel

neu dekorieren

Blühender Raumschmuck: Mit einer aufgeklebten

Mini-Vase erhält der Fotodruck einen

fast schon dreidimensionalen Effekt.

Foto: djd/Pixum

Aus alt mach neu: Fotos verleihen

etwas unansehnlich gewordenen Möbeln

einen neuen Look. Auf Onlineshops

wie etwa Pixum.de kann der Hobbyfotograf

Klebefolien in vielen Formaten

mit den eigenen Schnappschüssen bedrucken

lassen. Zuhause passend zugeschnitten,

lassen sich die Folien auf

Schranktüren und andere Einrichtungsgegenstände

kleben. Ob es sich beim

Motiv um den persönlichen Lieblingsstrand

oder ein eher abstraktes Motiv

handelt, entscheidet allein der persönliche

Geschmack. Auch Foto-Collagen -

ob aus den Ferien oder von der letzten

Familienfeier - lassen sich mit etwas

Kreativität zum Dekorieren des Zuhauses

nutzen. Zum Hingucker wird beispielsweise

ein Vorhang, der aus zahlreichen

Fotos im Postkarten-Format besteht.

Raumteiler aus Foto-Postkarten

Mehr als eine farbige Kordel und ein

Locher sind nicht nötig, um in wenigen

Minuten die individuelle Raumdeko zu

erstellen. Diese lässt sich zudem vielfältig

nutzen, etwa als Vorhang für die Gartentür

oder als Raumteiler. Eine echte

Renaissance bei Deko-Fans erlebt auch

der klassische Setzkasten: Begeisterte

Sand- und Muschel-Sammler können

in Verbindung mit passenden Fotos

Ein Klassiker neu entdeckt: Der Setzkasten

wird mit eigenen Fotos zum Hingucker.

Foto: djd/Pixum

ihre Fundstücke elegant präsentieren.

Die Abzüge der Schnappschüsse lassen

sich bequem über www.pixum.de, die

kostenfreie Gestaltungs-Software oder

besonders einfach mit der passenden

App des Anbieters auch übers

Smartphone bestellen.

Bauen und Wohnen – 19

g

WAREMA Vorbau-Rollladen

Ihr Sicherheitsplus!

Sonne. Licht. WAREMA.

■ Rollladen ■ Wintergarten-

■ Markisen beschattung

■ Insektenschutz ■ Tore

Michaelstraße 4, 37671 HX/Lütmarsen

Tel./Fax 0 52 71/3 22 58

www.drueke-rollladen.de

Wir beraten Sie gerne auch zu Hause.

TOP-ANGEBOT

Ihr Partner für:

• Rollläden

• Fliegengitter

• Reparaturen

Handwerksqualität seit 1927

Kostenlose Informationen anfordern!

Tel. 0 56 45 - 74 96 00 • Fax 74 96 01

KNIPPING

BAUELEMENTE

34434 Borgentreich-Borgholz, Kinrode 2

Oktoberwochenangebot

gültig bis 12.10.2015

Terrassendach 5x3

inkl. VSG Glas,

mit Unterbaumarkise

Farbe: weiß, hellgrau, dunkelgrau

€ 4.299,­

inkl. MwSt.


20 – Bauen und Wohnen

VSF-Bau-GmbH

Vogt Schlüsselfertiges Bauen

taXus-Tischler-GmbH

Tischlerei des Handwerks

Ingenieurbüro für

° Gesamtplanung

° Bauleitung

° Baubetreuung

° Technische Assistenz

Oberstein 4 • 33034 Brakel-Riesel

Telefon 05272-37290 • Fax 05272-372925

info@vogt-ing.de

Dipl. Ing. Erwin Vogt

LariX-Holzbau-GmbH

Zimmerei des Handwerks

iLeX-Dachdecker-GmbH

Dachdeckerei des Handwerks

Am Güterbahnhof 4 • 33034 Brakel

Telefon 05272-37290 oder 8172 • Fax 05272-372917 oder 5949

info@vsf-bau.de

Einmal um die Welt

Langdiele vermittelt ein Gefühl von Weite

(epr) Jeder von uns braucht einen gewissen

Entfaltungsspielraum. Die ideale Basis

hierfür liefern die eindrucksvollen Endlos-

Dielen Skyscraper Oak und Everlasting

Oak der World-Edition von LOGOCLIC.

Denn diese sind mit zwei Metern Länge

und ineinander übergehenden Holzmaserungen

an den Paneel-Enden neben

wahren Hinguckern auch kleine Raumwunder.

In die Reihe der eindrucksvollen

Endlos-Dielen gesellt sich mit Skyscraper

Oak und Everlasting Oak nun auch die

World-Edition, die wie alle weiteren Vinto-Langdielen-Serien

exklusiv bei BAUHAUS

erhältlich ist. Wer doch mal über den

„Langdielen-Rand” schauen möchte, hat

Mit ihrer großzügigen Optik verleihen die Langdielen der World-Edition

Wohnlandschaften ein modernes, offenes Ambiente.

(Foto: epr/LOGOCLIC

nun die Chance, eine von zehn Reisen

nach Dubai, New York, Hong Kong und

Shanghai zu gewinnen. Alle Abenteurer,

die sich zuvor mit der World-Edition eingedeckt

haben, können noch bis zum

30.09.2015 eine der Gewinnspielkarten

ausfüllen und versenden. Auch im Internet

gibt es unter www.logoclic.info die Möglichkeit,

an der Verlosung teilzunehmen

und eine der begehrten Reisen abzusahnen.

Alle Teilnahmebedingungen können ebenfalls

im BAUHAUS erfragt werden. Mehr

zum Thema Laminatböden unter

www.bauhaus.info, www.logoclic.info sowie

unter www.homeplaza.de.

Anzeige

Schützen Sie jetzt Haus und Wohnung

Am besten keine Chance!

Warburg - Die Tage werden kürzer

und im Schutz der Dunkelheit haben

Einbrecher oft leichtes Spiel. Die Täter

stehlen ihren Opfern nicht nur Wertgegenstände,

sondern auch ihr Sicherheitsgefühl.

Wenn der finanzielle Schaden

schon lange ersetzt ist, leiden

viele Einbruchsopfer noch unter der

belastenden Erinnerung.

Die Bau- und Möbeltischlerei Rainer

Derenthal in Warburg ist Partner eines

starken, gemeinnützigen Netzwerks,

das Einbrechern keine Chance lassen

will: Unter dem Namen „Zuhause sicher“

arbeiten Polizei und Handwerk

im Kreis Höxter Hand in Hand. Gemeinsam

bewahren sie Bürger vor den

oft traumatischen Folgen eines Einbruchs.

Und davon profitieren auch

Kunden der Tischlerei Derenthal im

Warburger Land.

Wir geben Einbrechern

keine

Chance ...

Bau- und Möbeltischlerei Rainer Derenthal

Industriestr. 8 ∙ 34414 Warburg ∙ Tel. 0 56 41-74 49 30

info@tischlerei-derenthal.de ∙ www.tischlerei-derenthal.de

SIND SIE

SICHER?!

Im Zentrum der Arbeit steht das Ziel,

die Bürger für die Gefahr eines Einbruchs

zu sensibilisieren und die Möglichkeiten

aufzuzeigen, wie sie sich

wirksam schützen können. Zu den

Empfehlungen gehören zum Beispiel

DIN-geprüfte Pilzkopfzapfenverriegelungen

für Fenster oder geprüfte

Zusatzschlösser mit Sperrbügel für

Türen.

Tischlermeister Rainer Derenthal erläutert:

„Wir sind auf dem Adressennachweis

für Mechanik-Errichter des

LKA Nordrhein-Westfalen verzeichnet

und haben so Fachwissen und Erfahrung

dem Landeskriminalamt gegenüber

nachgewiesen.“

Darüber hinaus absolvieren unsere Mitarbeiter

jedes Jahr mindestens eine

Weiterbildung und bleiben damit auf

dem aktuellsten Stand der Sicherheitstechnik.

Wenn bestimmte Voraussetzungen

erfüllt sind, gewähren die dem

Netzwerk angeschlossenen Versicherer

sogar einen Nachlass auf die Hausratsversicherung.

Nähere Informationen

gibt es unter www.tischlerei-derenthal.de

und www.zuhause-sicher.de


Bauen und Wohnen – 21

Hübner Parkett und Innenausbau

Ihr Profi für Einbau-Ausbau-Umbau

Anzeige

Neu- und Altbauten benötigen eine

Vielzahl handwerklicher Dienstleistungen.

Meine Vielseitigkeit ist Ihr Vorteil!

Ich arbeite z.B. Ihren alten Parkett und

Dielenboden wieder auf, verlege Parkett,

Dielen, Kork, Laminat.

Flachdachfenster sorgen für mehr Tageslicht

Wohnen mit Ausblick

(djd/pt) - Lichtdurchflutete Räume, die

eine freundliche Atmosphäre ausstrahlen

- so stellt sich wohl jeder Bauherr zeitgemäßen

Wohnkomfort vor. Großzügige

Fensterflächen liegen daher im Trend.

Wenn es die baulichen Bedingungen ermöglichen,

gerne auch mit freiem Blick

gen Himmel.

Unter einem Flachdach im Bungalow

oder im Obergeschoss lassen sich dazu

spezielle Fenster einbauen, die mehr Tageslicht

in den Raum holen und somit

für buchstäblich lichte Momente im Haus

sorgen.

Moderne Flachdachfenster haben mit

den sogenannten Lichtkuppeln, die viele

Bungalow-Besitzer noch kennen, nicht

mehr viel gemeinsam. Die Probleme der

Kuppeln wie etwa eine starke Hitzeentwicklung

im Sommer, laute Regengeräusche

oder mangelnder Bedienkomfort

gehören der Vergangenheit an. Flachdach-Fenster

beispielsweise von Velux

lassen sich mit einer solarbetriebenen

Hitzeschutz-Markise ausstatten, die Sonnenstrahlen

bei Bedarf bereits vor der

Fensterscheibe stoppt und dadurch den

Wärmeeinfall deutlich reduziert. Gleichzeitig

fällt aufgrund des weißen, durchlässigen

Netzstoffes noch genügend Tageslicht

in den Raum. Die Wohnatmosphäre

verbessert sich und zudem lässt

sich Energie sparen, indem häufiger mal

das Kunstlicht ausgeschaltet bleiben

kann. Ein Plus in der Heizsaison sind zudem

die guten Wärmedämmeigenschaften.

Möchte man beim Flachdach-Fenster

nicht auf Komfort verzichten, bietet sich

Parkettsanierung: Abschleifen von Massivparkett, Fertigparkett,

Dielenböden, – Oberfläche mit Lack oder Öl – zum Festpreis.

Sichtung und Angebot kostenlos.

Dirk Hübner

Kämpenweg 12

34434 Borgentreich

www.huebner-parkett.de

Einbau von Zimmertüren, Sanierung

von Holztreppenstufen, Innenausbaulösungen.

die elektrisch zu öffnende Ausführung

an. Durch nicht sichtbar in den Rahmen

integrierte Motorenkomponenten sorgt

die elektrische Variante für frische Luft -

sowohl im Neubau als auch in der nachträglichen

Montage. Die Bedienung des

Motorantriebs erfolgt bequem über eine

Funksteuerung. Automatisches Öffnen

und Schließen ist somit kinderleicht möglich,

auch zu vorher festgelegten Uhrzeiten.

Sorgen vor Niederschlag sind

dank des integrierten Regensensors unbegründet,

der bei plötzlichen Niederschlägen

das automatische Schließen

des Fensters auslöst.

Mehr Informationen dazu und Bezugsquellen

im Fachhandel vor Ort gibt es

unter www.velux.de.

Telefon 05645 787255

Mobil 0173 5328612

E-Mail

kontakt@huebner-parkett.de

Wohlbefinden fängt

am Fußboden an.

Verbessern die Raumatmosphäre und die

Wohnqualität: Flachdach-Fenster lassen sich

auch noch nachträglich installieren.

Foto: djd/VELUX

Ihr Ofenbaumeisterbetrieb in Hameln und Umgebung

Kachelöfen Kaminöfen Specksteinöfen Kaminspeicheröfen Pelletöfen Wasserführende Öfen Exklusive Gasöfen

.de

Werkstraße 15a

31789 Hameln

Tel.: 05151 787769 4

Mail: info@oewo.de

www.oewo.de

Am Multi Markt Hameln direkt hinter dem Dänischen Bettenlager


22 – Bauen und Wohnen

Jeden 1. Sonntag im Monat

Schautag

14 – 17 Uhr

37647 Polle • direkt an der B 83 • Fon (0 55 35) 999 666 0

www.mueller-treppenbau.de

Dämmen lohnt sich!

Wir beraten Sie und

unterbreiten Ihnen ein

angemessenes Angebot zur

Dämmung Ihres Daches

bzw. Dachbodens,

sowie Ihrer Fassade.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Warburg-Hohenwepel

Waldweg 24

Malerbetrieb · Tischlerei · Fenster und Türen

Fliesen- und Plasterarbeiten · Fassadendämmung

Moderne Fassadengestaltung · Trockenbau · Bestattungen

Tel.: 05641- 74 20 80 · Mobil: 0171- 51 75 955

Jetzt bauen

...mit dem Testsieger!

Nutzen Sie jetzt die niedrigen Zinsen und die

attraktiven Aktionsangebote für Ihren Traum vom

eigenen Zuhause.

MUSTERHAUS IN IHRER NÄHE:

Kinderwiesenweg /Ecke Triftweg in Kassel

Telefon 0561 3165244 oder

Borgentreich Telefon 05643 7300

E-Mail norbert-konrad.rose@fingerhaus.de

www.fingerhaus.de

Mineralische Wohnklimaplatten

Die Anti-Schimmel-Platte

Innovative Kalziumsilikat-Platten haben

gegenüber herkömmlicher Innendämmung

entscheidende Vorteile. Sie sind

schimmelhemmend, nicht brennbar,

feuchtigkeitsregulierend, druckfest, diffusionsoffen

und damit rundum wohngesund.

Sie werden nicht nur für die

Innendämmung eingesetzt, wo sie Energie

und somit Geld einsparen, sondern

auch zur Sanierung feuchten Mauerwerks

und zur Schimmelvorbeugung

verwendet. Sie schaffen ein behagliches

und gesundes Wohnklima und ihre

Verarbeitung ist denkbar einfach.

Wohnklimaplatten sind rein natürlich

und schadstofffrei, bestehen aus Kalziumsilikat

und Zellstoff und sind dadurch

diffusionsoffen. Sie werden deshalb

ohne Dampfsperre verlegt. Die Feuchtigkeit

wird aufgenommen und dann

wieder abgegeben, die Wohnklimaplatten

trocknen einfach wieder aus

und behalten ihre volle Funktionsfähigkeit

- im Gegensatz zu herkömmlicher

Dämmung und Gipskartonplatten. Dank

der guten Wärmedämmung erhöhen

sie die Wandtemperatur und meistern

auch das Problem der gefürchteten Innenkondensation

verblüffend einfach.

Sie transportieren das Kondenswasser

über ihr Kapillarsystem an die Oberfläche,

wo es schnell verdunstet. Eine 25

mm dicke Veinal Wohnklimaplatte transportiert

ca. 20 Liter pro Quadratmeter

und Stunde. Sie kann das 2-4-fache

vom Eigengewicht an Wasser aufnehmen.

Durch ihre Alkalität (reines anorganisches

Silikat) verhindern die Platten

Schimmelbildung und Insekten- bzw.

Ungezieferbefall. Falls außer Kondensat

noch aufsteigende Feuchtigkeit auftritt,

muss geprüft werden, ob zusätzlich

eine Horizontalsperre erforderlich ist.

Wenn Schimmel vorhanden ist, muss

n-tv testet 11 Fertighausanbieter

Foto: veinal.de

dieser vor der Anbringung der Wohnklimaplatten

entfernt und auf der Wand

eine Fungizidlösung, z.B. Veinal-Antipilz,

aufgebracht werden. Bei Bedarf kann

der Untergrund mit einem Festiger behandelt

werden. Die Platten können

einfach wie Holzplatten bearbeitet werden

und sind zum Verputzen, Verspachteln

und Streichen ideal geeignet.

Alle verwendeten Stoffe müssen dampfdurchlässig

sein, zum Streichen soll

ausschließlich Silikatfarbe verwendet

werden. www.veinal.de

Schuster GmbH Veinal Bauchemie

Industriegebiet-Haldenloh C 10-14

86465 Welden bei Augsburg

Tel. 08293 / 965008-0

BAUCHEMIE@veinal.de

www.veinal.de

Anzeige

FingerHaus als Testsieger

in Sachen Service-Qualität

Zum zweiten Mal nach 2013 hat das

„Deutsche Institut für Service-Qualität“

im Auftrag des Nachrichtensenders n-

tv die Service-Qualität von elf Fertighausherstellern

kritisch unter die Lupe

genommen. Das Ergebnis: FingerHaus

wurde zum Testsieger gekürt.

Bereits vor zwei Jahren gehörte der

Frankenberger Fertighaushersteller zu

den Top drei der getesteten Unternehmen

und erhielt im Testsegment „Beratung

vor Ort“ ein „sehr gut“. Im aktuellen

Test geht FingerHaus als Testsieger

im Bereich „Unterlagen-Versand“ und

„Beratung vor Ort“ hervor und erhält

für den Internetauftritt und den telefonischen

Kundenservice die jeweils vergebene

Bestnote „gut“. Entsprechend

vergab das renommierte Hamburger

Institut (DISQ) auch insgesamt den ersten

Platz an FingerHaus.

Bei FingerHaus sorgten die Ergebnisse

für große Freude, da gerade gute Beratungsleistungen

sowie kompetenter Service

für zukünftige Bauherren wichtige

Entscheidungskriterien bei der zumeist

größten privaten Investition des Lebens

sind. Als „tollen Erfolg“ bezeichnet die

FingerHaus-Geschäftsführung das Ergebnis

und würdigte in dem Zusammenhang

vor allem die Leistung der

Mitarbeiter die „tagtäglich für zufriedene

Kunden und exzellente Qualität arbeiten“.

Das Resultat zeige, so die Geschäftsführer

Schäfer und Cronau, dass

FingerHaus sein Qualitätsversprechen

eben nicht nur mit seinen hochwertigen

Häusern sondern auch mit erstklassigem

Service und maßgeschneiderter Beratung

bei seinen Bauinteressenten einlöse.


Massives Fertighaus im Bauhaus-Stil

Wohnkomfort zum Quadrat

Der Bauhaus-Stil erfreut sich steigender

Beliebtheit. Klare Linien und schlichte

Klassik bilden baulich einen stilvollen

Rahmen. Ein gelungenes Beispiel für

modernes Wohnen im Bauhaus-Stil sind

die Häuser aus der neuen Icon Cube-

Reihe von der fränkischen Bau-Ideenschmiede

Dennert. Das massive Fertighaus

verbindet minimalistische Architektur

mit hohem Wohnkomfort und großzügiger

Raumaufteilung.

Das freistehende Flachdachhaus bietet

mit einer Wohnfläche von 95 bis 150

Quadratmetern – je nach Ausführung -

reichlich Platz. Der offene Wohn- und

Essbereich im Erdgeschoss wirkt durch

eine große Glasfront lichtdurchflutet und

hell. Im Erdgeschoss liegen außerdem

die Küche, der Hauswirtschaftsraum und

ein WC. Im Obergeschoss befinden sich

das Badezimmer und drei weitere großzügige

Räume. Für warmes Wasser zum

Heizen und Baden sorgt die Gas-Brennwerttherme.

Bei der gesamten Ausstattung

inklusive Haustechnik kommen ausschließlich

Markenprodukte zum Einsatz.

Auch die komplette Elektroinstallation

ist bereits enthalten. Das Icon Cube besteht

aus massiven, wohnfertig ausgestatteten

Raummodulen. Sie werden im

Werk in Schlüsselfeld mit industrieller

Präzision produziert und auf der Baustelle

montiert. So kann wetterunabhängig

www.pr-jaeger.net/dennert-massivhaus

gebaut werden und die Rohbauzeit auf

der Baustelle beträgt nur einen Tag.

Noch am selben Abend erhält der Bauherr

den Schlüssel zu seinem neuen Wunschhaus.

Da alle Ausstattungsdetails frühzeitig

abgeklärt werden, sind unerwartete

Mehrkosten ausgeschlossen.

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde

Dennert Massivhaus aufgrund repräsentativer

Studien von FOCUS Money mit

dem Qualitätssiegel "Fairster Massivhausanbieter"

ausgezeichnet. 2015 gelang

sogar der Sprung in den „Kreis der Besten“

in der Kategorie „Faire Produktleistung“.

Wie in den Vorjahren lobten die

Bauherren zudem besonders das gute

Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Beratung

und Kundenservice. Weitere Informationen

auf www.dennert-massivhaus.de

GMBH & Co. KG

Bauen und Wohnen – 23

Fliesen und Marmor

Wand- und Bodenfliesen

Treppen · Fensterbänke · Grabsteine

Bahnhofstraße 36 · 37688 Beverungen

Tel. 0 52 73 / 53 20 · Fax 0 52 73 / 53 00

email: beverunger.baumarkt@t-online.de

Innen- und Außen-Treppen

sowie Fensterbänke - Naturstein -

aus eigener Produktion

• Granit • Marmor • Sandstein • Grabsteine

Granit-Küchenarbeitsplatten • Wand- und Bodenfliesen

Auf Wunsch verlegen und montieren wir durch eigene Verleger

Bauen & Wohnen


24 – Bauen und Wohnen

Möbel Paul - Ihr Küchenspezialist in Höxter-Fürstenau

Ihr Küchentraum in besten Händen

Anzeige

Auch bei schwierigster Raumsituation

sind wir die richtigen Partner für Sie.

Solar und Pellets

Energiekosten

sparen

Unsere Stärken:

Gisela Paul, Alexandra Schulte, Udo Timmermann und Gerd Meise. Fotos: privat

Entdecken Sie bei uns die Vielfalt der

individuellen Möglichkeiten bei der

Gestaltung und Planung Ihrer neuen

Küche.

Wir zeigen in unserer Ausstellung mit

ca. 18 Musterküchen: von der modernen

Küche bis hin zur Landhausküche,

mit LED-Beleuchtung, Dekorrückwand,

Glasrückwand und Arbeitsplatten aus

Granit, Quarzstein sowie vielen

anderen Kunststoffdekoren.

Langjährige Erfahrung in Beratung,

Planung, Montage, Service –

profitieren Sie davon.

• Aufmaß und Beratung vor Ort

• Lieferung und Montage

durch eigenes Team

• Kurze Lieferzeiten

4-6 Wochen

- Keine Rabatt-Schlachten,

dafür faire Preise

Auch für Ihre Küchenmodernisierung

sind Sie bei uns in den besten Händen.

Mit neuen Arbeitsplatten, neuen Energiesparenden

Elektrogeräten, Spülen

usw.

Möbel Paul - Ihr Küchenspezialist in Höxter-Fürstenau

Wir verwirklichen Ihren

individuellen Küchentraum

Immer mehr Menschen setzen auf Solarenergie

und Pellets. (Foto: epr/BSW-Solar)

(epr) Dank Erneuerbarer Energien kommen

immer mehr Menschen hinzu, die

auf größere Unabhängigkeit mit Solarund

Pelletanlagen setzen. Zusammen

bieten sie mehr als 100 Prozent Erneuerbare

Energie und sind damit die richtige

Kombination zur Minderung der Energiekosten.

Wer sein Haus mit einer Sonnenbatterie

ausstattet, kann 80 Prozent

und mehr des eigenen Solarstroms selbst

nutzen. Bei entsprechend großen Solarkollektoren

in Kombination mit einem

Pelletkessel kann die Sonne zusätzlich

den Wärmebedarf decken. Der Staat

unterstützt die Anschaffung der klimafreundlichen

Technologien. Weitere Informationen

und Veranstaltungen zur

Infokampagne „Woche der Sonne und

Pellets“ in der Nähe findet man unter

www.woche-der-sonne.de.

Holzpflege

Natürlich

nachhaltig

Holz im Außenbereich ist im besonderen

Maße Wind und Wetter ausgesetzt und

muss entsprechend gepflegt werden. Eine

Lasur aus reinen Pflanzenölen dringt tief in

die Poren des Holzes ein. Die Fläche wird dadurch

strapazierfähig und wetterbeständig.

(Foto: epr/natural-farben.de)

Geschäftszeiten:

Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr

Sa. 10 - 13 Uhr

Hohehäuser Straße 10-12

37671 Höxter-Fürstenau

Tel. (0 52 77) 5 05 • Fax (0 52 77) 6 18

E-mail: gisela.paul@kuechen.de • Internet: www.kuechenstudio-paul.de

in Fürstenau

(epr) Holz erfreut sich aufgrund seiner

ökologischen und ökonomischen Vorteile

sowohl im Außen- als auch im Innenbereich

großer Beliebtheit. Damit es

seine natürliche Schönheit behält, bedarf

es jedoch regelmäßiger Pflege, und die

sollte selbstverständlich umweltfreundlich

und nachhaltig sein. Mit der Natural

H2 Lasur von Natural Naturfarben, einem

traditionellen Naturfarbenhersteller,

bietet sich dazu eine lösemittel- und

VOC-freie Holzlasur an, die für Innen

und Außen geeignet ist. Die wertvollen

Pflanzenöle, die sich später wieder

rückstandslos in den Naturkreislauf eingliedern,

dringen tief in die Poren des

Holzes ein. Die Fläche wird dadurch

strapazierfähig und wetterbeständig.

Mehr unter www.natural-farben.de.


Unfälle im Haus

Frauen sind

unvorsichtiger

Schnell kann es beim Heimwerken oder bei

Arbeiten im Garten zu einem Unfall kommen.

Doch die wenigsten schützen sich.

Foto: djd/3M

(djd). Schnell soll es meist gehen beim

Heimwerken: Mal eben etwas Brennholz

sägen, einen Dübel befestigen oder eine

Tür abschleifen - viele schreiten direkt

zur Tat, ohne sich über gesundheitliche

Risiken und den Schutz davor Gedanken

zu machen. Dabei ist das Werkeln alles

andere als ungefährlich: Rund 250.000

Heimwerker verletzen sich jedes Jahr

bei ihrem Hobby, berichtet die Bundesanstalt

für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Ein Grund dafür könnte die

mangelnde Ausrüstung sein: Nur jeder

Zehnte trägt beim Heimwerken konsequent

Schutzbrille und Co., das hat eine

repräsentative TNS Infratest-Umfrage im

Auftrag von 3M ergeben.

Nicht ohne Schutz werkeln

Genau 10,1 Prozent der Befragten achten

der Umfrage zufolge beim Werkeln stets

auf den Arbeitsschutz. Ungleich größer

ist die Gruppe der Sicherheitsmuffel:

Über 40 Prozent verzichten beim Bohren,

Sägen oder Schleifen komplett auf eine

schützende Ausstattung. Knapp jeder

Zweite (46,4 Prozent) denkt zumindest

gelegentlich daran. Besonders nachlässig

ist die ältere Generation: Nur 4,9 Prozent

der über 55-Jährigen tragen immer

Schutzkleidung, fast die Hälfte in dieser

Altersgruppe nie. Dabei sollten Heimwerker

die Risiken nicht unterschätzen -

nicht nur beim Umgang mit schwerem

Werkzeug, sondern ebenso bei alltäglichen

Arbeiten wie dem Anstreichen,

Hecke schneiden oder Rasenmähen. Bereits

die vermeintlich harmlose Geräuschentwicklung

eines Rasenmähers kann

das Gehör dauerhaft schädigen. Unter

www.3Marbeitsschutz.de erfahren Heimwerker,

welche Utensilien bei welchen

Arbeiten hilfreich sind und daher im

Hobbyraum nicht fehlen sollten.

Einige der nützlichen Helfer sind den

Heimwerkern bekannt: Am häufigsten

werden laut Umfrage Schutzbrillen getragen.

Immerhin 45,4 Prozent haben

schon einmal den Augenschutz genutzt.

Mit Abstand folgen Atemschutzmaske

(29,9 Prozent), Gehörschutz (26,5 Prozent)

und Schutzanzug (17,2 Prozent).

Gerade mal 12,2 Prozent der Hobbyhandwerker

schützen ihren Kopf mit einem

Helm und nur 7,2 Prozent haben

schon einmal eine Schweißmaske benutzt.

KÜCHEN-

MODERNISIERUNG

Bauen und Wohnen – 25

KÜCHEN

SCHAUTAG

Sonntag

14 - 17 Uhr

(keine Beratung -

kein Verkauf)

Neue Fronten

Neue Arbeitsplatten

Neue Elektrogeräte und Einbauspülen

Küchenwerk

☎ (0 56 42) 9 89 50

34414 Warburg-Scherfede • Briloner Str. 91 (B7)

Expertentipp: Heizung checken

Fit für den Winter

(djd). Jedes Jahr im Herbst unterziehen

viele Autobesitzer ihr Fahrzeug einem

gründlichen Wintercheck. Bremsen,

Beleuchtung, Reifen und vieles andere

werden unter die Lupe genommen.

Bei der Heizung sieht das ganz anders

aus: "Auch wenn man sich im letzten

Winter über eine hohe Heizkostenrechnung

geärgert hat - die Anlage

läuft in den meisten Häusern unabhängig

vom technischen Zustand munter

weiter", so Frank Ebisch vom Zentralverband

Sanitär Heizung Klima

(ZVSHK).

Ein böses Erwachen gebe es erst

dann, wenn die Heizung beim ersten

Kälteeinbruch ausfalle - oder wenn

man anhand der Heizkosten merke,

dass man mit der veralteten Anlage

viel Geld buchstäblich verbrannt hat.

Eine Heizungsmodernisierung muss

vor der kalten Jahreszeit rechtzeitig

geplant werden: "Im Vorfeld sollte

man den Fachhandwerker nach dem

Heizungscheck fragen. Mit dem Verfahren

kann er konkrete Einsparungspotenziale

aufzeigen", so Ebisch.

Örtliche SHK-Ansprechpartner finde

man in der Handwerkersuche unter

www.wasserwaermeluft.de, viele weitere

Informationen dazu gebe es auch

unter www.rgz24.de/heizungscheck.

Das transparente Prüfverfahren koste

rund 120 Euro im Einfamilienhaus,

umfasse alle relevanten technischen

und energetischen Aspekte der Anlage

und decke Defizite auf.

Attraktive Fördermittel

Hausbesitzer können für eine Modernisierung

auf attraktive Fördermittel

zurückgreifen. "Seit April 2015 sind

im Marktanreizprogramm (MAP) der

Baubergstraße 10 - 34388 Trendelburg - Tel. (0 56 75) 72 02 07

www.lange-baddesign.de

www.tuschen-kuechen.de

Bundesregierung verbesserte Förderbedingungen

gültig.

Wer auf moderne Heizungen mit erneuerbaren

Energien umstellen will,

kann je nach Größe und Art der Anlagen

mit deutlich höheren Investitionszuschüssen

rechnen", so Ebisch.

Zusätzlich gebe es Boni für besonders

effiziente Anlagen, den Einbau oder

Kombinationen aus verschiedenen

Techniken.

Parallel dazu werden Einzelmaßnahmen

zur Erneuerung der alten Öloder

Gasheizung durch die KfW gefördert.

"Diese Förderung ist immer

vorher zu beantragen und es muss

ein Sachverständiger für KfW-Programme

eingebunden werden, der

auf der Liste der Energieeffizienz-Experten

des Bundes steht", betont

Frank Ebisch.


26 – Bauen und Wohnen

Badsanierung

» Fliesen

» Sanitär

» Heizung

» Trockenbau


01 76/24 34 10 80

Wir vermieten

Minibagger,

Miniradlader,

Rüttelplatten,

Arbeitsbühnen uvm.

Rufen Sie uns an:

Tel. 05641 ‐ 76300

Riesenauswahl!

Böden Türen Öfen Sanitär Lampen

®

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

und entdecken Sie unsere Produktvielfalt!

Wir zeigen Ihnen gerne die

neuesten Trends und helfen Ihnen bei

technischen Fragen rund um die Bereiche

Bauen und Wohnen. Denn mit

guter Beratung sparen Sie Zeit und

Geld.

Eine energetische Sanierung kann sich schnell bezahlt machen

Heizkosten sparen

(rgz) - Ein durchschnittlicher deutscher

Vierpersonenhaushalt muss nach Berechnungen

der Deutschen Energie-

Agentur (dena) pro Jahr rund 2.500

Euro für Heizwärme aufwenden, das

sind sage und schreibe 170 Prozent

mehr als noch im Jahr 1995.

Vielfach lässt sich der Energieverbrauch

schon mit relativ kleinen Maßnahmen

senken, oftmals ist aber auch eine

umfassende energetische Modernisierung

bestehender Gebäude unumgänglich,

um die Energiekosten langfristig

einzudämmen.

Solche Maßnahmen lohnen sich vor

allem dann, wenn sie an ohnehin geplante

Sanierungsarbeiten gekoppelt

sind. Wer umfassend energetisch modernisieren

will, kann beispielsweise

neue Fenster mit wärmedämmendem

Glas einsetzen, ein neues Fassaden-

Dämmsystem anbauen und zudem

noch die Heizung erneuern.

Weil sich mit diesen Maßnahmen oftmals

bis zu zwei Drittel der früheren

Heizkosten sparen lassen, rechnen sich

diese Investitionen auch wirtschaftlich:

Schon in wenigen Jahren ist die Sanierung

komplett bezahlt und man

kann dauerhaft mit überschaubaren

Heizkosten leben.

Auf der Webseite wdvs.enbausa.de

etwa gibt es viele weitere Informationen

zum Thema energieeffizientes

Bauen und Sanieren. Ein weiterer großer

Vorteil einer umfassenden Modernisierung

sollte im Übrigen nicht außer

Acht gelassen werden: Wer sein saniertes

Haus unter Umständen eines

Tages verkaufen will, kann dabei einen

sehr vernünftigen Preis erzielen.

Alles für Ihr Haus

aus einer Hand

zum Beispiel:

• Dachausbau

• Badsanierung

• Modernisierung Ihrer Heizung

IHRE ANSPRECHPARTNER:

NOLTE HOCHBAU

GMBH & CO.KG

Tel. 05641/7904-0

Schreiner

RAINER DERENTHAL

Tel. 05641/744930

MALERBETRIEB BEINE

Tel. 05641/2180

• Dämmung der Fassade

• und, und, und …

Fliesen

DETLEF &

MAIK FEHRING

Tel. 05676/243

Mit kompetenten

Partnerfirmen

stehen wir für Sie bereit.

KANNE

BEDACHUNGEN GMBH

Tel. 05641/8768

Elektro

JOH. WIGAND

GMBH & CO.KG

Tel. 05641/2436

SCHMIDT

HAUSTECHNIK GMBH

Tel. 05641/7640-0

www.handwerk-warburg.de


Holz-Diedrich GmbH

Türenwelt am Weseranger

Besonderes Highlight sind die Raumteiler

von Holz Diedrich. Die Idee kam

dem Türdesigner, nachdem sich Renovierer

häufig über den offenen Baustil

in ihren Wohnungen und Häusern beklagten.

Die Helligkeit in großen offenen

Räumen sei übermäßig und es fehlt

an Gemütlichkeit. Daraufhin entwickelte

Holz-Diedrich den Raumteiler in

Kombination mit der von ihm patentierten

Holz-Glas-Tür. Diese Konstruktion

gewährleistet neben optimierten Lichtverhältnissen

und der Einsparung von

Heizkosten, heimisches Wohnambiente

und modernes Design. Ein Effekt, der

sich jetzt auch mit den neu entwickelten

Ganzglasschiebetüren erzielen

Bauen und Wohnen – 27

Anzeige

lässt.

Ein weiteres Angebot, das die Kunden

immer wieder mit Begeisterung aufnehmen,

ist die Idee, alte Türen mit einem

Lichtausschnitt aufzumöbeln. So hat jedermann

die Möglichkeit, sein Wohnambiente

besser zu beleuchten, ohne

gleich neue Türen kaufen zu müssen.

Große Veränderung durch geringen

Aufwand bleibt also weiterhin das

Motto des Türenspezialisten am Weseranger.

Das Unternehmen Holz-Diedrich blickt

auf eine über dreißigjährige Erfahrung

im Holzhandel zurück. Der Familienbetrieb

in zweiter Generation produziert

Innentüren, auf exklusivstem Niveau,

die an Bauherren in ganz

Deutschland vertrieben werden.

Die Ausstellung mit über 200 Zimmerund

Haustür-Exponaten bietet eine

Vielfalt von Holzarten, Dekoren, Farben

und Glasmotiven, die in dieser Größenordnung

einmalig ist. So ist für jeden

Geschmack und jeden Geldbeutel etwas

dabei. Die hauseigene Fertigung

von Glas-Sandstrahlungen und Elementen

im Sondermaß, ermöglicht

außerdem höchste Flexibilität, kurze Lieferzeiten

und schnelle Sonderlösungen

für die Renovierung.

Schautag, Sonntag, 27.09.15

13.00 - 17.00 Uhr

Kein Verkauf

keine Beratung

Alu-Haustür weiß

ab 1.790.- €

Alu-Vordächer ab 590.- €

Holz-Haustüren ab1.780.- €

Zimmertür inkl. Zarge ab 139.- €

Nebeneingangstür ab 780.- €

Ganzglasschiebetüren

ab 570.- €

Ausstellung mit über

200 Zimmer- und Haustüren

Am Weseranger 47

37688 Beverungen

Fon: (0 52 73) 36 32 - 0

Fax: (0 52 73) 36 32 - 90

Internet: www.tueren.net

E-Mail: info@tueren.net


28 – Bauen und Wohnen

Smarte Türen, die die Sinne berühren

Robust, schön

und barrierefrei

(epr) „Du musst auch mal an deine Zukunft

denken“ – diesen meist gut gemeinten

Ratschlag würden viele Jugendliche

gerne aus dem Sprachschatz ihrer

Eltern streichen. Schließlich hat er meist

etwas mit lästigen Pflichten zu tun. Doch

dass ausschließlich die jüngere Generation

den weiteren Lebensweg im Blick haben

muss, ist nur die halbe Wahrheit. Denn

auch Erwachsene sollten an das „Später“

denken. Beispielsweise durch das Beseitigen

von Barrieren in den eigenen vier

Wänden: Stolperfallen können mit zunehmendem

Alter richtig gefährlich werden

– vor allem im Badezimmer. Eine

bodengleiche Dusche ist für die Ansprüche

an das Älterwerden regelrecht prädestiniert.

Allerdings gibt es bei der Realisierung

hin zum ebenen Modell einige Dinge zu

beachten. Problematisch und sehr aufwendig

wird es etwa, wenn nachträglich

ein Gefälle zum Ablaufen des Duschwassers

eingebaut werden muss. Denn

der Umbau durch den Handwerker geht

in der Regel nicht ohne große Lärm-,

Staub- und Dreckbelästigung vonstatten.

Wer auf diese unangenehmen Begleiterscheinungen

verzichten möchte, für

den ist SaniFloor aus dem Hause SFA

Sanibroy die ideale Lösung: Die neuartige

Pumpe gleicht nämlich das Gefälle in

der Dusche hin zur Hebeanlage aus, indem

sie das anfallende Duschwasser

einfach absaugt. Deshalb kann SaniFloor

auch bis zu 30 Zentimeter höher positioniert

werden als der Ablauf. Der Fachmann

verbindet lediglich Siphon und

Pumpe mit einer maximal drei Meter

langen Leitung und schon wird beim

Duschen das anfallende Schmutzwasser

abgesaugt und in das nächstgelegene

Fallrohr geleitet. Dabei ist das Arbeitsprinzip

äußerst effizient: Sobald Wasser

in den Abfluss fließt, wird mithilfe eines

Füllstandsensors der Pumpmechanismus

aktiviert. Wird die Dusche wieder zugedreht,

sodass sich die Wassermenge entsprechend

verringert, nimmt die Leistung

der Pumpe ab. Darüber hinaus verfügt

SaniFloor über eine Rückstausicherung

und einen leistungsstarken und trotzdem

sehr leisen Motor, der bis zu 35 Liter in

der Minute bewältigt – ein echtes Kraftpaket

eben. Und damit sich dieses auch

sämtlichen Gegebenheiten anpasst, sind

im Lieferumfang gleich drei verschiedene

Siphons enthalten. Weitere Informationen

gibt es im Internet unter www.homeplaza.de

und www.sanibroy-epr.de.

MIT UNS SIND SIE SICHER!

A K. PRO

NATURA

Wir verzaubern

Wände mit Baumwolle.

Alfred Könner

Klostertor 28

32676 Lügde-Rischenau

Telefon 0 52 83 - 84 93

Fax 0 52 83 - 94 85 37

Handy 01 51 - 57 23 73 49

E-Mail: info@ak-pronatura.de

www.ak-pronatura.de

Wand- und Deckenbeflockung

aus Baumwolle, Naturfasern

und Mineralien

Einfach und schnelle Verarbeitung

Auch das erledigen wir für Sie!

Handwerksservice

Möbelrestauration

AK.Pro Natura

Baumwollbeflockung,

innovativ und gesund

Anzeige

Grundsicherheit

zum Nulltarif

Wir zeigen es Ihnen! Rufen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Ausstellung.

Industriegebiet Keggenriede 1

34434 Borgentreich · Tel. 05643/98980

info@waldeyer.de · www.waldeyer.de

QUALITÄT NACH MASS, SERVICE UND BERATUNG

Alfred Könner präsentiert seine Wand- und Deckengestaltung auch auf Messen und

Gewerbeschauen. Nächster Termin ist am 14. November 2015 bei der

handwerkermesse von Möbel Heinrich in Hameln.

Foto: privat

Rischenau (ozm) - Die Gestaltung der

eigenen vier Wände geht Alfred Könner

auf eine äußerst innovative Art an, welche

nicht nur für Hingucker sorgt, sondern

sogar das Raumklima positiv beeinflusst.

Baumwollbeflockung lautet

das Zauberwort, in vielen verschiedenen

Farben und Designs. Der selbstständige

Handwerker bietet diese interessante

Alternative zur Wand- und Deckengestaltung

mit seiner Firma „AK. ProNatura“.

Seine Zutaten: Baumwollflocken,

Kartoffel- und Maisstärke. Mit Wasser

vermischt, werden sie zu einem weißen

Grundton angerührt. „Unter Zugabe

farbiger Erden und Kreide lässt sich anschließend

jeder gewünschte Farbton

herstellen“, so Könner. Für besondere

Akzente werden Keramik- oder Metallchips,

Perlmutt und gemahlene Muscheln

eingesetzt.

Mithilfe von Spritzpistole und Kompressor

wird die breiartige Masse dann auf

Decken und Wände aufgetragen.

Die verwendeten Naturfasern verfügen

über einen feuchtigkeitsregulierenden

Effekt. Sie verschaffen somit ein angenehmes

Raumklima, welches insbesondere

Allergiker in den höchsten Tönen

loben.

Alfred Könner legt viel Wert auf Service:

Aufmaß und Angebote, dazu Gestaltungsberatung,

gehören individuell und

unverbindlich dazu. Auf Wunsch darf

der Kunde auch selbst zur Tat schreiten

und die Verarbeitung übernehmen. Die

Baumwollmasse wird dann vom Fachmann

angerührt, das Auftragen kann

dann eigenhändig mit kostenlos zu leihender

Ausrüstung in Angriff genommen

werden.

Zum Service des gelernten Tischlers

zählt auch die Restaurierung von Möbelstücken,

die Montage genormter

Bauelemente und diverse Handwerksservicearbeiten.

Interessierte können

das Allround- Talent unter Tel.

05283/8493 oder www.ak-pronatura.de

kontaktieren.


Bauen und Wohnen – 29

WERU-FENSTER UND TÜREN FÜR NEUBAU UND RENOVIERUNG – QUALITÄT AUS GUTEM HAUS!

Gebr. Peters GmbH

Bödexer Tal 31

37671 Höxter-Bödexen

Telefon: 0 52 77 - 2 12

Fax: 0 52 77 - 13 33

e-mail: info@peters-hoexter.de

www.peters-hoexter.de

Clevere Hausfreunde

Sicherheitstürverriegelung

DACH · FASSADE

BAUKLEMPNEREI

ABDICHTUNGEN

BLITZSCHUTZANLAGEN

ENERGIEBERATER IM HANDWERK

DACHDECKER - MEISTERBETRIEB

WELLING

BEDACHUNGEN

Welling-Bedachungen GmbH & Co. KG

Dorfstraße 25 • 34434 Borgentreich

Telefon 05645/9931 • Telefax 05645/325

info@welling-bedachungen.de

www.welling-bedachungen.de

Dach ist die Visitenkarte

ist die Visitenkarte

Das Dach

Ihres Hauses

Hauses …

Die sofortige Verriegelung schon beim einfachen Zuziehen der Tür bietet allen Bewohnern

mehr Sicherheit und Komfort.

(Foto: epr/Winkhaus)

(epr) Im Sommer verlagert sich der Lebensmittelpunkt

nach draußen. Bei Sonnenschein

hält die Menschen kaum noch

etwas in ihren vier Wänden: Ihre Freizeit

verbringen sie lieber an der frischen

Luft – etwa bei einer Radtour, im Freibad

oder im Park. Im Zuge dessen gewinnt

die Haustür zur warmen Jahreszeit an

Bedeutung. Viel öfter als sonst schwingt

sie täglich in ihren Angeln, lässt die einzelnen

Familienmitglieder hinaus und

schließt deren Hab und Gut sicher ein.

Zu einer guten Haustür gehört eine Türverriegelung,

die leichtgängig ist und

das Verlassen und Betreten des Gebäudes

komfortabel gestaltet. Denn ohne Kraftaufwand

möchte jeder – vom Nachwuchs

bis zu den Großeltern – die Tür öffnen

und schließen können. Auch muss eine

Verriegelung den Bewohnern Sicherheit

bieten und deren Eigentum schützen.

Überdies sollte die Haustür dicht zum

Rahmen hin abschließen, sodass bei

luftundurchlässiger Bauweise keine Energie

verloren geht. All diese Ansprüche

und mehr erfüllen die automatischen

Sicherheitstürverriegelungen AV3 von

Winkhaus. Sie verriegeln die Haustür

beim Zuziehen von selbst, sodass zukünftig

auf das Abschließen mit dem

Schlüssel verzichtet werden kann: Der

Schutz des Eigentums wird zur Selbstverständlichkeit.

Derart ausgestattete

Türen können je nach Beschaffenheit

der übrigen Türmaterialien eine Einbruchhemmung

bis RC3 erreichen. Die

Sofort-Verriegelung von Winkhaus wird

von einem zentralen Magnetauslöser

gesteuert – unter anderem gibt es dadurch

kaum Kratzer an den Türrahmen.

Ob in der mechanischen Variante auto-

Lock AV3 oder als blueMatic EAV3 mit

Motor: Beide Verriegelungen zeichnet

ein hoher Dichtschluss aus. Die neuartigen

Schwenkriegel mit Dichtheitselementen

schützen wirksam vor Zugluft

und auf Dauer vor dem Verziehen der

Tür. Ebenso praktisch, komfortabel und

sicher ist die Tagesfalle, die sich mit nur

einer Hand aktivieren lässt und die Haustür

kurzfristig offen hält – etwa wenn

man viele schwere Tüten mit Einkäufen

trägt. Der optionale Türwächter öffnet

die Tür dagegen nur einen Spalt breit

und verhindert, dass kleine Kinder hinaus

rennen oder sich Fremde Zutritt verschaffen.

Weitere Informationen gibt

es unter www.winkhaus.de.

DEN SOMMER STILVOLL GENIESSEN – MIT MARKILUX MARKISEN

Northeimer Straße 47

34414 Hohenwepel

Tel.: 05641 7438510

info@brechtken-metallbau.de

www.brechtken-metallbau.de

Zertifiziert nach

EN 1090

Wir arbeiten Ihren alten Parkettund

Dielenboden auf, verlegen

Parkett, Dielen, Kork und Laminat

namhafter Hersteller in zahlreichen

Holzarten und Verlegemustern.

Bühne, Goethestr. 2

34434 Borgentreich

Tel.: 05643/ 1395

Fax: 05643/ 1527

Web: www.tischlerei-konze.de

e-mail: info@tischlerei-konze.de

GmbH

- Parkett

- Treppen

- Fenster

- Türen

- Individuelle Innenausbaulösungen

- Möbel nach Maß

Markisen aller Art

Beschattungsanlagen

Terrassenüberdachungen

Stahlkonstruktionen

Schweißkonstruktionen

Treppen

Geländer

Balkone

Kompetenter

Service rund

um das Thema

Sonnenschutz.

Besuchen Sie auch unseren

Ausstellungsraum für Markisen

in Rimbeck, Scherfeder Straße 19.

Termine nach Vereinbarung.


30 – Bauen und Wohnen

Der nächste Winter kommt bestimmt:

Sparsam durch Heizsaison

(djd/pt) - Die Heizkosten sind in den

letzten Jahren deutlich gestiegen, mit

effektiven Maßnahmen zum Energiesparen

können diese Kosten durchaus

erheblich reduziert werden. Denn besonders

viel Energie wird durch eine unzureichende

oder komplett fehlende

Dämmung verschwendet.

Wer sich kurzfristig für eine energetische

Sanierung entscheidet, kann deshalb

bereits in der nächsten Frostperiode

bares Geld sparen. Dabei sollte man

aber dennoch nichts überstürzen. Eine

Wärmedämmung sei nur so gut wie

ihre Planung und Ausführung, heißt es

etwa beim Industrieverband Hartschaum.

Der erste Weg solle stets zu einem unabhängigen

Energieberater führen, der

eine Bestandsaufnahme vornehme und

konkrete Einsparmöglichkeiten aufzeigen

könne.

Eine wichtige Maßnahme kann demnach

die Dämmung des Obergeschosses sein.

Nach Berechnungen der Deutschen Energie-Agentur

(dena) sind nicht gedämmte

Dächer für ein Drittel der Energieverluste

im Wohngebäude verantwortlich. Somit

kann eine Teilsanierung, der später weitere

Maßnahmen folgen, bereits eine

fühlbare Wirkung erzielen. Die Dämmung

mit ausgewählten Materialien, etwa mit

Styropor, bringt im übrigen nicht nur im

Winter Vorteile: Sie reguliert ganzjährig

das Raumklima, von der Frostperiode

bis zum verbesserten Hitzeschutz im

Sommer.

Hohe Zufriedenheit mit

energetischer Sanierung

Eine Sanierung zahlt sich aus - und das

gleich mehrfach. Das ergab auch eine

Studie des Energieportals „co2online“

im Auftrag des Fachverbands Wärmedämm-Verbundsysteme

(FV WDVS) unter

Hauseigentümern. 77 Prozent der Befragten

zeigten sich mit den Resultaten

der Sanierung „sehr zufrieden“ oder

„zufrieden“. Für vier von fünf Eigentümern

sind der Umfrage zufolge die eingesparten

Heizkosten ein entscheidendes

Argument pro Wärmedämmung. Teils

konnten die Befragten über Erfahrungswerte

aus mehreren Heizperioden berichten.

Das Resultat: Die Einsparungen

liegen bei 20 bis 40 Prozent für die Fassadendämmung,

auf zehn bis 20 Prozent

kommt die Dachdämmung. Doch nicht

alleine die Kostenvorteile gaben den

Ausschlag für die energetische Sanierung.

Für 62 Prozent - Mehrfachnennungen

waren möglich - bilden die Steigerung

des Wohnkomforts und die Verbesserung

des Raumklimas weitere wichtige Argumente.

Das Dach energetisch aufwerten

Eine Aufsparrendämmung ist im Steildach

oftmals die beste Lösung bei einer energetischen

Sanierung. Oberhalb der hölzernen,

die Dachkonstruktion bildenden

Dachsparren eingebaut, bildet die Aufsparrendämmung

eine lückenlose Dämmschicht.

An den Holzsparren oder den

Anschlüssen zu den Wandbauteilen können

keine „Wärmelecks“ durch Wärmebrücken

entstehen. Eine ununterbrochene

Dämmschicht unter der Dacheindeckung

bietet zusätzlich einen guten Unwetterschutz.

Kommt es durch Hagelschlag

oder Starkwinde zu Dachschäden, dann

ist die Dämmschicht als sogenannte

zweite wasserführende Ebene immer

noch in der Lage, das Haus vor weitergehenden

Wasserschäden durch Starkregen

zu bewahren. Mehrere Vorteile

bietet der Hochleistungs-Dämmstoff Polyurethan-Hartschaum.

Beste Dämmleistung

im Vergleich zu anderen üblichen

Materialien bei gleichzeitig geringster

Dicke schaffen einen besonders guten

Wärmeschutz. Die Dämmung kann daher

schlanker ausfallen, um einen angestrebten

Wärmeschutz zu erreichen. Um

einen lücken- und spaltenlosen Einbau

sicherzustellen, sind Systeme wie „BauderPIR“

mit umlaufender Nut und Feder

ausgestattet.

Wärmeschutz funktioniert

auch von innen

Auch Besitzer von Häusern mit denkmalgeschützter

Fassade oder Sichtfachwerk

müssen nicht auf eine verlässliche

Wärmedämmung verzichten. Im Innenbereich

reichen bereits Dämmstärken

von 60 Millimetern aus, um den Heizwärmebedarf

deutlich zu senken und

Wohnqualität und Wohlbehagen spürbar

zu erhöhen. Zumeist ist der Wärmeschutz

im Innenraum auch weniger aufwändig,

weil das Haus nicht eingerüstet werden

muss. Außerdem lässt sich die Maßnahme

Zimmer für Zimmer erledigen, so dass

die Kosten für die Dämmung erst nach

und nach anfallen. Da die Außendämmung

als Dämmschicht über allen möglichen

Schwachstellen des Hauses liegt,

galt sie lange Zeit als überlegen bei der

Vermeidung von Wärmebrücken. Mit

kapillaraktiven Dämmmaterialien wie

etwa Dämmplatten des „Capatect ID-

Systems“ können aber auch bei der Innenraumdämmung

durch Einsatz eines

Thermowinkels Wärmebrücken ohne optisch

auffällige Dämmkeile erfolgreich

vermieden werden. Das Funktionsprinzip

basiert auf natürlichen bauphysikalischen

Prozessen, bei denen wahlweise die

schlanke IDS Aktiv- aus expandiertem

Polystyrol mit integrierten mineralischen

Funktionsschichten oder die natürliche

IDS Mineraldämmplatte aus Calciumsilikat

zum Einsatz kommen.

Gebr.

OPPERMANN

Steinsägewerke

Steinbruchbetriebe

Die richtige Adresse

für Sandstein!

Telefon05532/3061

www.wesersandstein.com

Tipps für kalte Tage

Herbstgarten

(djd/pt). Mit dem Beginn des Herbstes

gibt es für Gartenfreunde jede Menge

zu tun: Da müssen mehrjährige Stauden

geschnitten werden. Wenn Pflanzen

umgesetzt werden sollen, dann ist

jetzt der richtige Zeitpunkt, da sich

die Gewächse noch an den neuen Boden

und Standort gewöhnen können.

Auch wer es im Frühling gerne möglichst

früh bunt haben will, sollte aktiv

werden, denn die Zwiebeln für Krokusse,

Narzissen und Co gilt es, im

Herbst zu setzen.

Bis zu 40 %

Ersparnis *

Haustür

ohne Seitenteil

ab 1798 € **

Automatik-

Garagentor

ab 998 € **

* Beim Automatik-Garagentor RenoMatic 2015 im

Vergleich zum Hörmann Sectionaltor LPU mit gleicher

Oberfläche und Größe

** Alle Informationen zu den Aktionsprodukten finden Sie

im Internet unter www.hoermann.de

Besuchen Sie unseren Stand

anlässlich der Messe „Uslar

erleben” am 26. u. 27.9.2015

Inh. Fritz-Otto Bunzendahl

Kurt-Schumacher-Straße 5

Tel. 0 55 71 / 92 15 0


Smarte Türen, die die Sinne berühren

Robust, schön

und barrierefrei

Bauen und Wohnen – 31

Individuell geplante

Holzrahmen-Bauhäuser

als Ausbauhaus uhau

u

s

oder schlüsselfertig

s se

lfe

er ... nix von der Stange

& Beratung:

37688 Beverungen · Tel. 0 52 73 / 3 57 57 · Email: zimmerei@holz-voessing.de

Seit 35 Jahren erfahrener und zuverlässiger Partner von Architekten, Bauunternehmern und Bauherren

Hochwertige Holz-Innentüren verbinden Langlebigkeit mit attraktivem Design und

Barrierefreiheit.

Foto: djd/Hörmann

(epr) „Du musst auch mal an deine

Zukunft denken“ – diesen meist gut

gemeinten Ratschlag würden viele Jugendliche

gerne aus dem Sprachschatz

ihrer Eltern streichen. Schließlich hat

er meist etwas mit lästigen Pflichten

zu tun. Doch dass ausschließlich die

jüngere Generation den weiteren Lebensweg

im Blick haben muss, ist nur

die halbe Wahrheit. Denn auch Erwachsene

sollten an das „Später“ denken.

Beispielsweise durch das Beseitigen

von Barrieren in den eigenen vier

Wänden: Stolperfallen können mit zunehmendem

Alter richtig gefährlich

werden – vor allem im Badezimmer.

Eine bodengleiche Dusche ist für die

Ansprüche an das Älterwerden regelrecht

prädestiniert.

Allerdings gibt es bei der Realisierung

hin zum ebenen Modell einige Dinge

zu beachten. Problematisch und sehr

aufwendig wird es etwa, wenn nachträglich

ein Gefälle zum Ablaufen des

Duschwassers eingebaut werden muss.

Denn der Umbau durch den Handwerker

geht in der Regel nicht ohne

große Lärm-, Staub- und Dreckbelästigung

vonstatten. Wer auf diese unangenehmen

Begleiterscheinungen

verzichten möchte, für den ist SaniFloor

aus dem Hause SFA Sanibroy die

ideale Lösung: Die neuartige Pumpe

gleicht nämlich das Gefälle in der Dusche

hin zur Hebeanlage aus, indem

sie das anfallende Duschwasser einfach

absaugt. Deshalb kann SaniFloor auch

bis zu 30 Zentimeter höher positioniert

werden als der Ablauf. Der Fachmann

verbindet lediglich Siphon und Pumpe

mit einer maximal drei Meter langen

Leitung und schon wird beim Duschen

das anfallende Schmutzwasser abgesaugt

und in das nächstgelegene Fallrohr

geleitet. Dabei ist das Arbeitsprinzip

äußerst effizient: Sobald Wasser

in den Abfluss fließt, wird mithilfe

eines Füllstandsensors der Pumpmechanismus

aktiviert. Wird die Dusche

wieder zugedreht, sodass sich die

Wassermenge entsprechend verringert,

nimmt die Leistung der Pumpe ab.

Darüber hinaus verfügt SaniFloor über

eine Rückstausicherung und einen

leistungsstarken und trotzdem sehr

leisen Motor, der bis zu 35 Liter in

der Minute bewältigt – ein echtes

Kraftpaket eben. Und damit sich dieses

auch sämtlichen Gegebenheiten anpasst,

sind im Lieferumfang gleich

drei verschiedene Siphons enthalten.

Weitere Informationen gibt es im Internet

unter www.homeplaza.de und

www.sanibroy-epr.de.


IHR KOMPETENTER PARTNER

Terrassendach,

Carport,

Gartenpergola

- Exklusiver Sonnen- und Wetterschutz für Terrasse oder Auto

- Hochwertige, pulverbeschichtete Aluminiumprofile –

Wartungsfrei

- Größte Langlebigkeit und immer geschuẗzt vor Wind- und Wetter

Garagentore

Wärmegedämmtes Sectionaltor GSW 40-S in 4 Renovierungsgrößen.

Außenseite: Mittelsicke, woodgrain in Anlehnung an RAL

9016. Innenseite: Stucco, galvanveredelt mit transparentem Schutzfilm,

inkl. CarTeck Garagentorantrieb 12.1, inkl. 1 Handsender.

CarTeck

Garagentore.

Pack die Chance beim Wickel.

Mehr Tor für´s Geld!

Top-Qualität

zum Aktionspreis

ab

€ 799,- *

* Unverbindliche Preisempfehlung

inkl. MwSt.,

Angebot gültig bis

31.12.2015.

*Preis ohne Montage

Bauer & Humburg Bauelemente GmbH & Co.KG

Haustüren

Hochwertige Aluminiumhaustüren aus Schüco Profilen, die Serienausstattung

erfüllt bereits hohe Ansprüche an Sicherheit, Statik

und Wärmeschutz. Türen mit beidseitig flügelüberdeckenden

Füllungen ab 0,67 W/m2K!!

Energiesparfenster

für hohe Ansprüche

Schüco Thermo 6 Rondo

Grüne Technologie für den Blauen Planeten

Saubere Energie aus Solar und Fenstern

Fotos: Schüco International KG

Bauer & Humburg

Bauelemente GmbH & Co.KG

Dalhauser Str. 50

37688 Beverungen

Tel. 0 52 73 / 38 98 2- 0

Fax 0 52 73 / 38 98 2- 20

Email: info@b-h-bauelemente.de

Weitere Magazine dieses Users